DE10312836A1 - Papermaking assembly surrenders fibre suspension to moving sieve belt with lines of moisture and optical sensors linked to moisture regulation system - Google Patents

Papermaking assembly surrenders fibre suspension to moving sieve belt with lines of moisture and optical sensors linked to moisture regulation system

Info

Publication number
DE10312836A1
DE10312836A1 DE2003112836 DE10312836A DE10312836A1 DE 10312836 A1 DE10312836 A1 DE 10312836A1 DE 2003112836 DE2003112836 DE 2003112836 DE 10312836 A DE10312836 A DE 10312836A DE 10312836 A1 DE10312836 A1 DE 10312836A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
sensor
sensors
characterized
device according
suction
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE2003112836
Other languages
German (de)
Inventor
Thomas Dr. Jaschinski
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
VOITH PATENT GMBH, 89522 HEIDENHEIM, DE
Original Assignee
Voith Patent GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • DTEXTILES; PAPER
    • D21PAPER-MAKING; PRODUCTION OF CELLULOSE
    • D21GCALENDERS; ACCESSORIES FOR PAPER-MAKING MACHINES
    • D21G9/00Other accessories for paper-making machines
    • D21G9/0009Paper-making control systems
    • D21G9/0027Paper-making control systems controlling the forming section
    • DTEXTILES; PAPER
    • D21PAPER-MAKING; PRODUCTION OF CELLULOSE
    • D21FPAPER-MAKING MACHINES; METHODS OF PRODUCING PAPER THEREON
    • D21F1/00Wet end of machines for making continuous webs of paper
    • D21F1/48Suction apparatus
    • DTEXTILES; PAPER
    • D21PAPER-MAKING; PRODUCTION OF CELLULOSE
    • D21FPAPER-MAKING MACHINES; METHODS OF PRODUCING PAPER THEREON
    • D21F11/00Processes for making continuous lengths of paper, or of cardboard, or of wet web for fibre board production, on paper-making machines
    • D21F11/02Processes for making continuous lengths of paper, or of cardboard, or of wet web for fibre board production, on paper-making machines of the Fourdrinier type
    • D21F11/04Processes for making continuous lengths of paper, or of cardboard, or of wet web for fibre board production, on paper-making machines of the Fourdrinier type paper or board consisting on two or more layers

Abstract

In a papermaking assembly a feed of fibre suspension is surrendered to a moving sieve belt which passes under a suction or blower hood (1) with lines (2, 3, 4) of sensor (5) strips separated by gaps (6, 7). The sensors (5) are electrical capacity and optical devices. One or more of the optical sensors are coupled to a measuring instrument by a light wave guide. In a further embodiment lines of sensors (2, 3, 4) alternate with a suction or blower strip. The sensors are embedded in a ceramic surround and present a smooth flat surface to the sieve belt. The measurements from a downstream section of the belt are compared with those taken from an upstream location to establish the differences and effect a correction e.g. to the paper moisture level.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Herstellung einer Faserstoffbahn, insbesondere einer Papierbahn, aus einer Faserstoffsuspension mit mindestens einem umlaufenden Siebband, das in einem ersten Bereich die Faserstoffbahn fördert und in einem zweiten Bereich zurückläuft, und einer in dem ersten Bereich auf der von der Faserstoffbahn abgewandten Seite angeordneten Anordnung. The invention relates to an apparatus for producing a fibrous web, in particular a paper web, from a fibrous suspension with at least one circulating screen belt which promotes in a first region of the fibrous web and runs back in a second region, and facing away from one in the first region to that of the fibrous web arranged side arrangement.
  • Aus der From the DE 44 02 274 A1 DE 44 02 274 A1 ist eine Vorrichtung zur Herstellung einer Faserstoffbahn, insbesondere einer Papierbahn, aus einer Faserstoffsuspension mit einem Doppelsiebformer, der zwei miteinander zusammenwirkende Siebbänder aufweist, bekannt. is an apparatus for producing a fibrous web, in particular a paper web, from a fibrous suspension with a twin-wire former having two cooperating screen belts are known. Die bekannte Vorrichtung ist geeignet zum Formen einer mehrlagigen oder mehrschichtigen Papier- oder Kartonbahn. The known device is suitable for molding a multi-layer or multi-layer paper or board web.
  • Auch aus der Also from the DE 40 05 420 A1 DE 40 05 420 A1 ist ein als Doppelsiebformer ausgebildeter Former bekannt, bei dem zwei Siebbänder eine Doppelsiebzone bilden. is known designed as a twin wire former in which two sieve belts form a twin-wire zone. In der Doppelsiebzone läuft das eine Siebband über starre Leisten, die mit gegenseitigem Abstand an einem Entwässerungskasten angeordnet sind. In the twin-wire zone which runs a perforated belt by rigid strips which are arranged at a mutual spacing on a dewatering box. In der Doppelsiebzone läuft außerdem das andere Siebband über einige Leisten, die mittels nachgiebiger Elemente, etwa in der Form von Federn, pneumatischer Druckkissen und dergleichen, abgestützt und mit einer wählbaren Kraft gegen das Siebband andrückbar sind. In the twin-wire belt also the other of some strips, which are connected by means of resilient elements, such as in the form of springs, pneumatic pressure cushions or the like, supported and pressed with a selectable force against the screen belt runs.
  • Es ist die Aufgabe der Erfindung, den Trockengehalt oder die Feuchte einer Faserstoffbahn zu bestimmen. It is the object of the invention to determine the dryness or humidity of a fibrous web.
  • Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe bei einer Vorrichtung der eingangs genannten Art dadurch gelöst, dass an der Anordnung eine Messanordnung mit mindestens einem ersten Sensor zur Messung einer Eigenschaft der Faserstoffsuspension angebracht ist. According to the invention this object is achieved in a device of the aforementioned type characterized in that on the arrangement of a measurement assembly is mounted with at least a first sensor for measuring a property of the fibrous suspension.
  • Zwar sind auch im Bereich der Papiermaschinen mit Sensoren ausgerüstete Traversen bekannt, die quer zur Maschinenlaufrichtung bzw. zur Faserstoffbahn traversieren. While the paper machine equipped with sensors trusses are also known in the field, the cross traverse to the machine direction or to the fiber web. Üblicherweise sind solche Anordnungen berührungslos über der Papierbahn angeordnet, ohne dass die Papierbahn im Bereich der Traverse durch ein Sieb abgedeckt ist. Typically, such arrays are arranged without contact via the paper web, without the paper web is covered in the region of the crossmember through a sieve. Solche Traversen sind im Bereich des Formers nicht üblich, da sie verschmutzen würden. Such trusses are not common in the area of ​​the former, because they would pollute. Die Traversen sind in einem Doppelformer lediglich im Bereich nach der Siebtrennung einsetzbar, wären aber auch dort eine Quelle für Störungen. The trusses are in a double-formers used only in the region of the screen separation, but were there a source of interference. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, Traversen oberhalb des Siebes einzusetzen. For this reason it is not possible to use trusses above the screen.
  • Jedoch ist es ein neuer Ansatz der Messtechnik, Saugeinrichtungen oder Saugelemente wie Saugkästen, Formiersauger, Nasssauger oder sonstige Anordnungen, die üblicherweise mit Leisten bestückt und zudem auf der der Papier- oder Faserstoffbahn gegenüberliegenden Seite des Siebs positioniert sind, mit wenigstens einem Sensor auszurüsten und durch das sich bewegende Sieb hindurch auf der Saugeinrichtung eine Messung vorzunehmen. However, it is a new approach of the measurement technology, suction devices or suction elements such as suction boxes, suction box, wet vacuum cleaners or other arrangements, which are usually equipped with strips and also positioned on the paper or fibrous web opposite side of the wire, equipped with at least one sensor and through make the moving screen on the suction measurement.
  • Bislang gab es keine geeignete Methode, den Trockengehalt oder die Feuchte der Papierbahn bereits im Former zu messen. So far there have been no appropriate method, the dryness or moisture of the paper web to measure to Former. Ferner ist es bei Spalt- (Gap-) oder Hybridsaugern mit den Möglichkeiten des Standes der Technik nicht möglich, den Trockengehalt durch die Siebe hindurch im Bereich der Doppelsiebstrecke zu messen, da keine Messmethode existiert, die es zulässt, durch das Sieb hindurch den Trockengehalt oder andere Größen einer auf dem Sieb liegenden oder durch das Sieb abgedeckten Faserstoffbahn zu bestimmen. Further, in gap (Gap) or hybrid suckers with the possibilities of the prior art is not possible to measure the dry content through the wires through the region of the twin-wire section, because no measurement method exists that allows it to pass through the sieve the dry content or to determine other parameters of a lying on the screen or the screen covered by the fibrous web. Sensoren, die bislang im Einsatz sind, sind für den Einsatz bei der Messung eines Trockengehalts im Bereich von 5 bis 20 %, bezogen auf den ofentrockenen Trockengehalt, gar nicht oder nur bedingt geeignet. Sensors previously in use, are suitable for use in the measurement of a dry content in the range of 5 to 20%, based on the oven-dry solids content, not at all or only partly suitable. Mit den bislang zur Verfügung stehenden Methoden ist somit eine verlässliche Messung des Trockengehalts nicht möglich. Thus, with the previously available methods, a reliable measurement of the dry content is not possible.
  • Die Verwendung der Leiste hat zudem den Vorteil, dass ein definierter Abstand zwischen der Papier- oder Faserstoffbahn und dem Sensor gegeben ist. The use of the strip also has the advantage that a defined distance between the paper or fibrous web and the sensor is provided. Daneben ist aufgrund der Fixierung der Sensoren auf der Leiste der Abstand zwischen von auf verschiedenen Leisten angebrachten Sensoren festgelegt. In addition, is fixed on the ledge of the distance between strips mounted on various sensors due to the fixation of the sensors. Dies hat den Vorteil, dass nicht zusätzliche Halterungen oder Traversen für die Aufnahme der Sensoren in den Former eingebracht werden müssen, sondern das Saug- oder Blaselement selber oder eine sonstige Anordnung bzw. die darauf angebrachte Leiste die Tragkonstruktion darstellt. This has the advantage that no additional brackets or arms for receiving the sensors need to be inserted in the former, but the suction or blower element itself or any other arrangement or the strip is mounted thereon the support structure.
  • Durch die Erfindung wird somit eine mit mindestens einem Sensor bestückte Einrichtung bereit gestellt, und es wird eine mögliche Anordnung des mindestens einen Sensors, in der dieser in einer derartigen Einrichtung positioniert werden kann, beschrieben. The invention provides a equipped with at least one sensor device is thus provided, and it is a possible arrangement of the at least one sensor, in which the latter can be positioned in such a device will be described.
  • Durch die Erfindung wird eine Sensoranordnung geschaffen, mit der sich der Trockengehalt einer Faserstoffbahn mindestens in einem Trockengehaltsbereich von 5 bis 25 % präzise messen lässt. By the invention, a sensor arrangement is provided with which can be measured accurately at least in a solids content ranging from 5 to 25% of the dry content of a pulp web. Die Methode ist so konzipiert, dass eine Messung des Trockengehalts auch in einer Doppelsiebstrecke möglich ist. The method is designed so that a measurement of the dry content is also possible in a twin-wire section. Die Sensoren bilden im Falle einer Saugeinrichtung mit dem Saugelement oder der Saugeinrichtung selbst eine Systemeinheit. The sensors form in the case of a suction device with the suction member or suction means even a system unit. Bei Verwendung vieler Sensoren ist es möglich, aufgrund der Feldabdeckung ein Trockengehaltsprofil zu ermitteln und bei entsprechend hoher Frequenz der Messungen eine Vielzahl von Messungen während eines Siebumlaufs durchzuführen. In use of many sensors it is possible to determine, due to the box cover a dry content profile and perform a plurality of measurements during a Siebumlaufs at a correspondingly high frequency of the measurements.
  • Gemäß der Erfindung ist es möglich, dass alle Leisten im Former als Sensorleisten ausgeführt sind. According to the invention, it is possible that all the bars in the formers are designed as sensor strips. So können im Fall einer Blaseinrichtung auch mit Leisten bestückte Blasschlitze zum Ausblasen der Siebe in Siebreinigungsaggregaten mit Sensorleisten ausgerüstet sein. So in the case of a blower equipped with strips blowing slots can be equipped to blow out the screens in Siebreinigungsaggregaten with sensor strips. Eine solche Anordnung lässt dann auch Differenzmessungen zu. Such an arrangement then also allows for differential measurements. Einmal wird durch das Sieb hindurch die Faserstoffbahn gemessen und das andere Mal wird im Siebrücklauf ohne Faserstoffbahn nur das Sieb gemessen. Once is through the screen, the fibrous web is measured and the other time is only measured without the filter in the Siebrücklauf fibrous web. Die Messeinrichtung bildet dann die Differenz zwischen den beiden Messergebnissen. The measuring device then forms the difference between the two measurement results. Diese technische Maßnahme erhöht die Genauigkeit der Messung, da der Einfluss des Siebs, der sich noch dazu aufgrund der Alterung des Siebs ändert, völlig eliminiert wird. This technical measure increases the accuracy of the measurement, since the influence of the screen, which moreover changes due to the aging of the screen, is completely eliminated.
  • Gemäß der Erfindung ist vorgesehen, dass in der das Sieb berührenden Fläche der Saugeinrichtung wenigstens ein Sensor integriert ist, mittels dessen sich beispielsweise der Trockengehalt, aber auch andere Größen wie Temperatur, Leitfähigkeit oder Ladung der Faserstoffbahn durch das Sieb hindurch bestimmen lassen. According to the invention it is provided that in which the screen contacting surface of the suction device, a sensor is integrated at least by means of which can be, for example, the dry solids content, but also other variables such as temperature, conductivity or charge of the pulp web through the wire determine therethrough. Hierfür eignen sich auf optischen oder elektrischen, beispielsweise kapazitiven, Prinzipien basierende Messmethoden, womit jedoch auch andere Möglichkeiten nicht ausgeschlossen sind. For this purpose, suitable on optical or electrical, for example, capacitive, principles-based measurement methods, but which other possibilities are not excluded. Allgemein lassen sich verschiedene physikalische, chemische oder technologische Parameter mittels der erfindungsgemäß eingesetzten Sensoren bestimmen. In general, various physical, chemical or technological parameters by means of the sensors employed in this invention can be determined.
  • Vorteilhafte Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen und der Beschreibung in Verbindung mit den Zeichnungen. Advantageous further developments of the invention emerge from the dependent claims and the description in conjunction with the drawings.
  • Von Vorteil ist insbesondere eine Vorrichtung, bei der die Messanordnung mindestens eine Leiste mit mindestens einem Sensor umfasst. Of particular advantage is a device in which the measuring arrangement comprises at least one strip with at least one sensor. Durch die Anordnung der Sensoren in den Leisten, den Sensorleisten, sind die Sensoren auf einfache Weise in der Saugeinrichtung integriert. The arrangement of the sensors in the groin, the sensor strips, the sensors are easily integrated in the suction device. Sensorleisten können in verschiedener Weise und Folge an der Saugeinrichtung angebracht sein. Sensor strips can be arranged in various ways and subsequently to the suction device. So kann die Verwendung von zwei aufeinander folgenden Leisten für die Bestückung mit Sensoren sinnvoll sein. Thus, the use of two consecutive frames for mounting can be useful with sensors. Der Einsatz von Sensorleisten und von Leisten mit Haltefunktion oder mit Saugöffnungen, wie sie ohnehin in einer Saugeinrichtung vorgesehen sind, kann auch alternierend sein. The use of sensor strips and strips with holding function or with suction openings, as they are already provided in a suction device can be alternately. Wesentlich ist der definierte Abstand zwischen den mit Sensoren bestückten Leisten. Significantly the defined distance between the strips is fitted with sensors.
  • Um eine Feldabdeckung zu erreichen, ist es notwendig, dass mehrere Sensoren neben einander auf einer Leiste angebracht sind, wobei die genaue Positionierung vom Sensortyp abhängt. To obtain a field coverage, it is necessary that several sensors are mounted next to each other on a bar, and the precise positioning of the sensor type dependent. Mit der Feldabdeckung ist es möglich, zeitgleich den Trockengehalt der Faserstoffbahn quer zur Maschinenlaufrichtung zu bestimmen, was bei einem traversierenden Messsystem nicht möglich ist. With the box cover, it is possible to determine simultaneously the dryness of the fiber web cross-machine direction, which is not possible with a traversing measuring system. Die Sensoren sind dabei in einer Ausführungsform der Erfindung derart beabstandet angeordnet, dass zwischen den elektrischen Feldern der einzelnen Sensoren Interferenzen auftreten, die in der Mess- und Auswertevorrichtung mathematisch ausgewertet werden. The sensors are arranged at such a distance in one embodiment of the invention is that interference will not occur between the electric fields of the individual sensors, which are evaluated mathematically in the measuring and evaluating device. In einer anderen Ausführungsform sind die Sensoren gerade so angeordnet, dass sich ihre elektrischen Felder nur noch vernachlässigbar überlagern, so dass keine Korrekturen an den gemessenen Werten angebracht werden müssen. In another embodiment, the sensors are arranged straight so that their electric fields overlap only negligible so that no corrections have to be applied to the measured values.
  • Wesentlich für das Funktionieren der Messung ist, dass beispielsweise der Trockengehalt einer Faserstoffsuspension durch das Sieb hindurch gemessen wird. It is essential for the functioning of the measurement, for example, that the dry content of a pulp suspension through the sieve is measured through. Dies bedingt, dass die gesamte Messeinrichtung unter dem Sieb auf einer Leiste montiert ist. This means that the whole measuring device is mounted under the screen on a ledge caused. Ein Vorteil der Lösung, bei der die Sensoren auf einer Leiste integriert sind, besteht darin, dass keine über der Papierbahn angeordnete Traverse für die Sensoren vorgesehen werden muss, wo diese leicht verschmutzen, was wiederum die Ursache für Störungen sein kann. An advantage of the solution in which the sensors are integrated on a bar, is that needs to be provided not disposed over the paper web cross-member for the sensors, where they easily become dirty, which may be the cause of malfunctions.
  • Die Messungen mittels der Sensoren lassen sich mit hoher Frequenz durchführen, beispielsweise mit einer Frequenz von mehr als 8 kHz; The measurements by the sensors can be carried out at a high frequency, for example with a frequency greater than 8 kHz; während eines Siebumlaufs erfolgt somit eine Vielzahl von Messungen. during a Siebumlaufs thus carried out a plurality of measurements. Je nach Art der Auswertung der Messsignale, der Messfrequenz und je nach den Positionen, an denen die Sensoren angebracht sind, erhält man an verschiedenen Stellen der Siebpartie ein Profil einer Eigenschaft der Faserstoffbahn, beispielsweise des Trockengehalts. Depending on the evaluation of the measured signals, the measurement frequency and, depending on the positions where the sensors are mounted, one obtains a profile of a property of the fibrous web, for example the dry content at various points of the wire section. Es ist somit auch möglich, sowohl in Maschinenlaufrichtung als auch in der Querrichtung zu messen. It is therefore also possible to measure both in the machine direction and in the transverse direction.
  • Mit der Erfindung ist es ebenfalls möglich, ein Saugelement, das mit Sensorleisten bestückt ist, an verschiedenen Stellen der Siebpartie zu positionieren. With the invention it is also possible to use a suction element, which is equipped with safety sensors to be positioned at various points of the wire section. Gemäß der Erfindung ist es zum Beispiel vorgesehen, die Formierleisten oder aber auch den Belag des Formiersaugers mit entsprechenden Sensoren zu bestücken. According to the invention there is provided, for example, to equip the forming foils, or also the plate of the forming suction with appropriate sensors. Es soll jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass nicht jedes andere, das Sieb berührende konstruktive Element, beispielsweise eine Abdeckung, zur Aufnahme der Sensoren oder der Sensorleiste genutzt werden kann. However, it should not be ruled out that not every other, the sieve contacting constructive element, for example a cover, can be used for receiving the sensors or the sensor strip. Prinzipiell wird somit gemäß dieser Erfindung vorgesehen, dass jedes, das Sieb auf der von der Faserstoff- oder Papierbahn abgewandten Seite berührende Element mit Sensoren ausgestattet werden kann. In principle, this invention is thus provided in accordance with that of each, the screen on the side remote from the pulp or paper web side contacting element can be equipped with sensors.
  • Gemäß der Erfindung lassen sich verschiedene Arten von Sensoren einsetzen. According to the invention, various types of sensors can be used. Besonders geeignet sind hierbei elektrische, insbesondere kapazitive, Sensoren. Especially suitable are electrical, in particular capacitive sensors. Eine Alternative hierzu stellen optische Sensoren dar. An alternative to this are optical sensors.
  • Mit Vorteil lassen sich die Sensoren über einen Lichtwellenleiter an eine Messeinheit anschließen, da die Lichtwellenleiter sehr dünn sind. Advantageously, the sensors via an optical fiber to a measuring unit can be connected, since the optical fibers are very thin. Besonders vorteilhaft ist diese Maßnahme, wenn optische Sensoren eingesetzt werden, da in diesem Fall die optischen Signale, ohne Umsetzung in elektrische Signale übertragen werden können. Particularly advantageous is this measure, when optical sensors are used, as in this case, the optical signals can be transmitted without conversion to electrical signals. Andererseits können Lichtwellenleiter auch in Verbindung mit elektrischen Sensoren eingesetzt werden, wobei in diesem Fall elektrooptische Wandler, beispielsweise Optokoppler, eingesetzt werden müssen. On the other hand, optical fibers can also be used in connection with electrical sensors, in this case, electro-optical transducer, for example optocoupler must be used. Beim Einsatz von Lichtwellenleitern lassen sich wegen des geringen Durchmessers der Lichtwellenleiter viele Sensoren mit den zugehörigen Lichtwellenleitern in einer Leiste der Saugeinrichtung integrieren. When using fiber optic cables, many sensors with the associated optical fibers can be integrated in a strip of the suction device due to the small diameter of the optical waveguide.
  • In einer vorteilhaften Weiterbildung der Erfindung ist vorgesehen, dass Leisten mit mindestens einem Sensor alternierend mit Saugleisten an dem Sieb angeordnet sind. In an advantageous development of the invention it is envisaged that strips are arranged at least one sensor with alternating suction on the wire.
  • Insgesamt ergeben sich folgende Vorteile durch die Erfindung: der Trockengehalt der Faserstoffbahn wird bereits in der Siebpartie gemessen. Overall, the following advantages are obtained by the invention: the dry content of the pulp web is already measured in the wire section. Es besteht die Möglichkeit, durch die Siebe hindurch zu messen. It is possible to measure through the wires therethrough. Die Abdeckung der Faserstoffbahn durch die Siebe ist kein limitierender Faktor. The cover of the fibrous web through the screens is not a limiting factor. Die Sensorik im Former kann für die Steuerung der Entwässerung eingesetzt werden. The sensor system in the former may be used for controlling the dewatering. Dies führt zum einen zu einer Steigerung der Effizienz des Saugers, dh, dass der Trockengehalt bestimmt wird und nur das zum Erreichen des notwendigen Trockengehalts notwendige Vakuum aufgebracht wird, was zu einer Einsparung an Energie und so zur Reduzierung der Betriebskosten führt. This leads firstly to an increase in efficiency of the vacuum cleaner, which means that the dry matter content is determined, and only the necessary to achieve the required dry content vacuum is applied, resulting in a saving of energy and thus to reduce operating costs.
  • Daneben kann bei hoher Genauigkeit der Trockengehaltsmessung auf eine aufwendige Erfassung der Entwässerungsmengen verzichtet werden, da auf die Entwässerungsmengen aufgrund der Trockengehalte geschlossen werden kann. In addition, with high accuracy, the dry content measurement can be dispensed with an elaborate detection of the dewatering quantity, as can be concluded that the dewatering quantities due to the dry contents. Da bei der Trockengehaltsmessung nach dem Stand der Technik zumeist radioaktive Strahler zum Einsatz kommen, kann demgegenüber bei der erfindungsgemäßen Benutzung einer optischen und/oder elektrischen (kapazitiven) Messeinrichtung das technische Risiko begrenzt werden bzw. wird dadurch erst die Möglichkeit geschaffen, dass ein Einsatz im Former möglich ist. Since usually radioactive emitters are used in the dry content measurement according to the prior art is used, in contrast, the technical risk are limited in the present invention using an optical and / or electrical (capacitive) measuring device or by only the possibility is provided that an insert in the former possible.
  • Gemäß der Erfindung besteht bei einer Ausführungsform ein weiterer Vorteil darin, dass im Siebrücklauf ebenfalls eine entsprechende Sensorik in Form einer Sensorleiste montiert auf einer Saug- oder Blaseinrichtung angebracht ist, so dass es möglich ist, eine zeitliche Verschiebung, die zum Beispiel durch Siebalterung oder Verschmutzung verursacht wird, über eine Differenzmessung zu eliminieren. According to the invention, in one embodiment, a further advantage is that in Siebrücklauf also a corresponding sensor mounted in the form of a sensor strip is mounted on a suction or blowing means, so that it is possible, a time shift, for example, by Siebalterung or pollution is caused to eliminate a difference measurement. Die Differenzwerte können anschließend einem Regler in einer Regeleinrichtung zugeführt werden. The difference values ​​may be supplied to a controller in a control device then. Somit lässt sich gemäß der Erfindung auch vorsehen, dass eine mittels der Sensoren gemessene Eigenschaft einer Regeleinheit als Ist-Größe zuführt wird, wobei die Steuer- oder Regeleinheit einen Produktionsparameter für die Herstellung der Faserstoffbahn steuert bzw. regelt. Thus can also provide in accordance with the invention is that measured by means of the sensors feature a control unit is supplying as an actual size, wherein the control or regulating unit controls a production parameters for the production of the fibrous web or regulates.
  • Eine mögliche Anordnung der Sensoren ist die Einbringung der Leisten in der beschriebenen Ausführungsform einer Sensorleiste, wodurch andere Ausführungsformen nicht ausgeschlossen werden. One possible arrangement of the sensors is the introduction of the bars in the described embodiment of a sensor strip, which other embodiments are not excluded.
  • Nachstehend wird die Erfindung in Ausführungsbeispielen näher erläutert. The invention is explained in detail in embodiments. Es zeigen: Show it:
  • 1 1 eine Draufsicht auf eine Saugeinrichtung mit Saugleisten, die mit Sensoren bestückt sind, a plan view of a suction device with suction strips, which are equipped with sensors,
  • 2 2 eine weitere Draufsicht auf eine Saugeinrichtung mit Saugleisten, a further top plan view of a suction device with suction strips,
  • 3 3 eine Ansicht im Querschnitt durch den oberen Teil einer Saugeinrichtung und a cross-section through the upper part of a suction device and
  • 4 4 einen Doppelsiebformer in Verbindung mit einer Langsiebmaschine zur Herstellung einer zweilagigen Papierbahn. a twin in conjunction with a fourdrinier machine for manufacturing a two-ply paper web.
  • Eine Saugeinrichtung a suction device 1 1 ( ( 1 1 ) weist drei auf einander folgend montierte Sensorleisten ) Has three to successively mounted sensor strips 2 2 , . 3 3 und and 4 4 auf, die jeweils mit Sensoren on, each with sensors 5 5 bestückt sind. are stocked. Dabei wird der Abstand der Sensorleisten In this case, the distance between the sensor strips 2 2 , . 3 3 und and 4 4 durch die Breite von Schlitzen by the width of slots 6 6 , . 7 7 zwischen den Sensorleisten between the sensor strips 2 2 , . 3 3 , . 4 4 bestimmt. certainly. In In 3 3 ist die Saugeinrichtung the suction device 1 1 im Querschnitt dargestellt, wobei zusätzlich eine die Saugeinrichtung shown in cross-section, with an additional suction device 1 1 umgebende Außenhülle surrounding outer shell 10 10 erkennbar ist. is recognizable. Die Sensoren the sensors 5 5 sind jeweils in einer Keramik eingebettet und bilden mit dieser eine plane Oberfläche zu dem Siebband. are each embedded in a ceramic, and form therewith a plane surface to the screen belt. Dadurch können sich auf der Oberfläche der Sensoren This may on the surface of the sensors 5 5 keine Ablagerungen oder Verschmutzungen festsetzen. no deposits or dirt settle. Die Keramik ist entweder als durchgehender Streifen mit Bohrungen ausgebildet, wobei die Sensoren The ceramic is formed either as a continuous strip with holes, said sensors 5 5 in die Bohrungen hineingesteckt sind, oder es sind neben einander angeordnete Keramikplatten vorhanden, zwischen denen oder in denen die Sensoren are inserted into the bores, or are present adjacently arranged ceramic plates between which or in which the sensors 5 5 angeordnet sind. are arranged.
  • In einem anderen Ausführungsbeispiel ( In another embodiment ( 2 2 ) sind in einer Saugeinrichtung ) Are in a suction device 8 8th die Sensorleisten the sensor strips 2 2 und and 4 4 vorhanden, wobei zwischen diesen und den Schlitzen present, between which and the slots 6 6 , . 7 7 eine nicht mit Sensoren bestückte Leiste a not equipped with sensors bar 9 9 angeordnet ist. is arranged. Die Leiste The bar 9 9 ist vorzugsweise eine Saugleiste. is preferably a squeegee. Der Abstand zwischen den Sensorleisten The distance between the sensor strips 2 2 , . 4 4 ist dadurch entsprechend größer als der Abstand zwischen den Leisten is characterized according greater than the distance between the ridges 2 2 und and 3 3 sowie zwischen den Leisten and between the bars 3 3 und and 4 4 gemäß according to 1 1 . ,
  • Innerhalb einer Maschine zur Herstellung einer Faserstoffbahn aus einer Faserstoffsuspension ist ein Doppelsiebformer Within a machine for producing a fibrous web from a fibrous suspension is a twin- 11 11 ( ( 4 4 ) oberhalb eines Langsiebformers L angebracht, um zusammen mit diesem eine zweilagige Papierbahn herzustellen. ) Mounted above a fourdrinier former L to form together with this a two-ply paper web.
  • Ein Stoffauflauf STA1 beschickt ein erstes, aus einem Endlosband bestehendes Siebband D1 mit einer Stoffsuspension, die über eine Vorentwässerungsstrecke VE mit einer Mehrzahl von hinter einander angeordneten Entwässerungskästen entwässert wird, zu denen auch die Entwässerungskästen A headbox STA1 charged first, consisting of an endless belt traveling screen D1 with a pulp suspension, which is dewatered over a predewatering VE with a plurality of arranged one behind the other drainage boxes, including the dewatering boxes 12 12 , . 13 13 , . 14 14 , . 15 15 zählen. counting. An diesen sind Sensorleisten On these are sensor strips 16 16 , . 17 17 , . 18 18 angebracht, um den Trockengehalt der Faserstoffbahn auf dem Siebband D1 festzustehen. mounted, in order to face the dry content of the pulp web on the screen belt D1. An die Entwässerungskästen The drainage boxes 12 12 bis to 15 15 schließt sich im Bereich unterhalb eines ebenfalls als Endlosband ausgebildeten Siebbandes D2 ein Saugkasten S an, der Teil einer zweiseitigen Entwässerungsanordnung ZE ist, über die der vorentwässerten Faserstoffsuspension weitere Feuchtigkeit entzogen wird. includes a suction box located in the area below a likewise designed as an endless belt traveling screen D2 to S, which is part of a two-sided drainage arrangement ZE, via which the pre-dewatered fiber suspension further moisture is removed. Der Saugkasten S weist federnd gelagerte Leisten The suction box S has resiliently mounted strips 19 19 auf, auf denen ebenfalls Sensoren angeordnet sein können. on, on which sensors may also be disposed.
  • Über eine schwenkbar gelagerte Umlenkwalze U ist das Siebband D2 an das Siebband D1 heranschwenkbar. A pivotably mounted deflection roller screen belt U D2 is heranschwenkbar to the screen belt D1. Die Siebbänder oder Siebe D1 und D2 schließen die Faserstoffsuspension sandwichartig ein. The mesh belts or screens D1 and D2 include the fibrous suspension a sandwich. Mittels wird. is means. Die Entwässerungsanordnung ZE umfasst einen innerhalb des Siebes D2 angeordneten mehrteiligen Saugkasten mit über die gesamte Bahnbreite verlaufenden Entwässerungsleisten The dewatering arrangement comprises a CPU disposed within the screen D2 multi-part suction box with over the entire web width extending dewatering blades 20 20 , die mit den auf der Unterseite des Siebes D1 angeordneten Entwässerungsleisten Associated with the arranged on the underside of the screen D1 dewatering blades 19 19 zusammenwirken. interact. Auch die Entwässerungsleisten The dewatering strips 20 20 können mit Sensoren ausgestattet sein, oder zwischen ihnen sind zusätzliche (hier nicht dargestellte) Sensorleisten angeordnet. may be equipped with sensors or between them are additional (not shown here) sensor strips disposed. Die Entwässerungsleisten The dewatering strips 20 20 sind beispielsweise feststehend angebracht. for example, are fixedly mounted.
  • Anschließend wird die Faserstoffbahn über eine Formierwalze FW mit glatter Oberfläche geführt. Subsequently, the fibrous web is guided over a forming roll FW with a smooth surface. Auch nach dem Verlassen der Formierwalze FW verbleibt die Faserstoffbahn im Sandwich zwischen den Sieben D1 und D2. Even after leaving the forming roll FW, the fibrous web remains in sandwich between the wires D1 and D2. Zur Trennung der Faserstoffbahn von dem Sieb D2 dient ein Trennelement TE, das die Faserstoffbahn an das Sieb D1 ansaugt, so dass es stärker auf diesem als auf dem Sieb D2 haftet und von dem Sieb D1 mitgeführt wird. a separating element TE that draws the fibrous web on the screen D1, so that it becomes stronger than bonds to it on the sieve and D2 carried by the screen D1 is used to separate the fibrous web from the wire D2.
  • Dem Trennelement TE ist in Drehrichtung des Siebs D2 ein Leitelement LE nachgeordnet, das den Ablösevorgang der Faserstoffbahn von dem Sieb D2 unterstützt, indem es Druckluft auf die Faserstoffbahn bläst. The separating element TE is arranged downstream in the direction of rotation of the screen D2, a guide element LE that supports the detachment process of the fibrous web from the wire D2 by blowing compressed air onto the fibrous web.
  • Über ein Gautschelement GE, um das das Sieb D1 herumläuft, wird die Faserstoffbahn an ein Langsieb L herangeführt. A Gautschelement GE around which runs the screen D1, the fibrous web is guided to a wire L. Auf diesem wird aus einer über einen Stoffauflauf STA2 zugeführten Faserstoffsuspension eine zweite, über Entwässerungskästen On this is formed from a supplied through a headbox STA2 pulp suspension, a second, via drainage boxes 21 21 , . 22 22 , . 23 23 , . 24 24 , . 25 25 , . 26 26 entwässerte Papierlage erzeugt, die mit der aus den Sieben D1, D2 zugeführten Papierlage zusammengeführt wird. dehydrated paper sheet produced, which is brought together with the supplied from the wires D1, D2 paper layer. Auch die Entwässerungskästen The drainage boxes 21 21 bis to 26 26 sind vorzugsweise mit (hier nicht dargestellten) Sensorleisten ausgestattet. are preferably provided with (not shown) sensor strips.
  • Im weiteren Verlauf wird dann das Sieb D1 an einer Walze W von dem Langsieb L weg nach oben geführt, während die beiden Papierlagen auf dem Langsieb L verbleiben und zur weiteren Verarbeitung transportiert werden. In the further course, the screen is then passed to a roller D1 of the wire W L upwardly away, while leaving the two plies of paper on the wire L and transported for further processing.
  • Im Rücklauf des Siebs D1 ist mindestens eine Sensorleiste In the return of the screen D1 is at least one sensor strip 27 27 vorhanden, die aufgebaut ist wie die Sensorleisten present, which is constructed as the sensor strips 16 16 , . 17 17 , . 18 18 und die ein ausschließlich von dem Sieb D1 hervorgerufenes Messsignal erzeugt. and which produces an evoked entirely by the screen D1 measurement signal. Die Sensorleisten The sensor strips 16 16 , . 17 17 , . 18 18 und and 27 27 sind über Messsignalleitungen M16, M17, M18 bzw. M27 mit einem Differenzbildner are measurement signal lines M16, M17, M18 and M27 to a difference 28 28 verbunden, der jeweils von den Messsignalen der Sensoren in den Sensorleisten connected, each of the of the measurement signals of the sensors in the sensor strips 16 16 , . 17 17 , . 18 18 die von den Sensoren der Sensorleiste of the sensors of the sensor strip 27 27 gemessenen Werte subtrahiert und entsprechende Signalgrößen S erzeugt, die er einem Regler R über eine Signalleitung generates measured values ​​subtracted and corresponding signal parameters S, which he a regulator R via a signal line 29 29 zuführt. supplies.
  • Dem Regler R wird von einem Steuerrechner der Maschine oder von einem Leitstand eine Führungsgröße, beispielsweise ein bestimmter Trockengehalt T der Faserstoffbahn, vorgegeben. The regulator R is a command from a control computer of the machine or from a control station, for example, a certain dry content T of the fibrous web, predetermined. Aus der Regeldifferenz x d aus dem Trockengehalt T und der jeweiligen Signalgröße S, die dem Regler R von einem Subtraktionspunkt From the control difference x d from the dry content of T and the respective signal size S that the controller R by a subtraction 30 30 zugeführt wird, erzeugt dieser eine Stellgröße y oder mehrere Stellgrößen y für die Entwässerungskästen is supplied, it generates a manipulated variable y or more manipulated variables y for the dewatering boxes 12 12 bis to 15 15 , die diesen über eine zugehörige Datenleitung zugeleitet werden. That these are supplied to an associated data line. Die Stellgrößen y sind beispielsweise die Saugdrücke oder Temperaturen, die im Bereich der Entwässerungskästen The manipulated variables Y are for example, the suction pressures or temperatures in the range of the dewatering boxes 12 12 bis to 15 15 eingestellt werden können. can be set.
  • In äquivalenter Weise können auch die Bedingungen im Bereich des Siebs D2 oder des Langsiebs L eingestellt, gesteuert oder geregelt werden. In an equivalent manner, the conditions in the area of ​​the screen D2, or the wire L can be set, controlled or regulated. Anstelle der Saugeinrichtungen lassen sich ebenso Blaseinrichtungen oder andere, die Faserstoffbahn oder die Papierbahn beeinflussende Aggegrate im Bereich der Maschine mittels Signalen beeinflussen, die von Sensoren in Siebleisten erzeugt werden. blank instead of the suction means is also blowing means or other, affecting the fibrous web or the paper web influencing Aggegrate in the area of ​​the machine by means of signals generated by sensors in Siebleisten.
  • 1 1
    Saugeinrichtung suction
    2 2
    Sensorleiste sensor bar
    3 3
    Sensorleiste sensor bar
    4 4
    Sensorleiste sensor bar
    5 5
    Sensor sensor
    6 6
    Spalt gap
    7 7
    Spalt gap
    8 8th
    Saugeinrichtung suction
    9 9
    Leiste strip
    10 10
    Außenhülle outer shell

Claims (10)

  1. Vorrichtung zur Herstellung einer Faserstoffbahn, insbesondere einer Papierbahn, aus einer Faserstoffsuspension mit mindestens einem umlaufenden Siebband, das in einem ersten Bereich die Faserstoffbahn fördert und in einem zweiten Bereich zurückläuft, und einer in dem ersten Bereich auf der von der Faserstoffbahn abgewandten Seite angeordneten Anordnung, dadurch gekennzeichnet , dass an der Anordnung eine Messanordnung mit mindestens einem ersten Sensor ( An apparatus for producing a fibrous web, in particular a paper web, from a fibrous suspension with at least one circulating screen belt which promotes in a first region of the fibrous web and runs back in a second area, and, arranged in the first area on the side facing away from the fibrous web page arrangement, characterized in that a measuring arrangement (on the arrangement with at least a first sensor 5 5 ) zur Messung einer Eigenschaft der Faserstoffsuspension angebracht ist. ) Is mounted for measuring a property of the fibrous suspension.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass dass die Anordnung eine Saugeinrichtung oder eine Blaseinrichtung ist. Device according to claim 1, characterized in that the arrangement is a suction device or a blowing device.
  3. Vorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Messanordnung mindestens eine Leiste ( Device according to claim 1 or 2, characterized in that the measuring arrangement (at least one bar 2 2 , . 3 3 , . 4 4 ) mit dem mindestens einen ersten Sensor ( ) (With the at least one first sensor 5 5 ) umfasst. ) Includes.
  4. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass der mindestens eine erste Sensor ( Device according to one of claims 1 to 3, characterized in that the (at least one first sensor 5 5 ) ein elektrischer, insbesondere kapazitiver, Sensor ist. ) Is an electrical, in particular capacitive, sensor.
  5. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass der mindestens eine erste Sensor ( Device according to one of claims 1 to 3, characterized in that the (at least one first sensor 5 5 ) ein optischer Sensor ist. ) Is an optical sensor.
  6. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass der mindestens eine erste Sensor ( Device according to one of claims 1 to 5, characterized in that the (at least one first sensor 5 5 ) über einen Lichtwellenleiter an eine Messeinheit angeschlossen ist. ) Is connected to a measuring unit via an optical waveguide.
  7. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass Leisten ( Device according to one of claims 1 to 6, characterized in that strips ( 2 2 , . 3 3 , . 4 4 ) mit dem mindestens einen ersten Sensor ( ) (With the at least one first sensor 5 5 ) alternierend mit Saugleisten ( ) Alternately (with suction strips 9 9 ) einer Sauganordnung ( () A suction 1 1 , . 8 8th ) oder mit Blasleisten einer Blasanordnung an dem Sieb angeordnet sind. are disposed) or Blasleisten a blowing assembly on the wire.
  8. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass der mindestens eine erste Sensor in einer Keramik eingebettet ist und mit dieser eine plane Oberfläche zu dem Siebband bildet. Device according to one of claims 1 to 7, characterized in that the at least one first sensor is embedded in a ceramic, and with this forms a flat surface to the screen belt.
  9. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass in dem zweiten Bereich des Siebbandes mindestens ein zweiter Sensor angeordnet ist und dass ein Differenzbildner aus den von dem ersten und dem zweiten Sensor gemessenen Messwerten einen Differenzwert bildet und einer Messeinrichtung zuführt. Device according to one of claims 1 to 8, characterized in that in the second area of ​​the screen belt at least a second sensor is arranged and that a difference former from the value measured by the first and second sensor readings forms a difference value and supplies a measuring device.
  10. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass ein Regelkreis vorhanden ist, in dem ein Parameter der Faserstoffbahn, insbesondere der Trockengehalt (T) der Faserstoffbahn, als Führungsgröße verwendet wird, wobei der mindestens eine erste Sensor eine Messsignalgröße erzeugt, die einem Regler (R) als Signalgröße zuführbar ist. Device according to one of claims 1 to 9, characterized in that a control circuit is present, in which a parameter of the fibrous web, especially the dry matter content (T) is used as reference variable of the fibrous web, wherein the at least one first sensor generates a measuring signal size a regulator (R) is fed as signal magnitude.
DE2003112836 2003-03-21 2003-03-21 Papermaking assembly surrenders fibre suspension to moving sieve belt with lines of moisture and optical sensors linked to moisture regulation system Withdrawn DE10312836A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003112836 DE10312836A1 (en) 2003-03-21 2003-03-21 Papermaking assembly surrenders fibre suspension to moving sieve belt with lines of moisture and optical sensors linked to moisture regulation system

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2003112836 DE10312836A1 (en) 2003-03-21 2003-03-21 Papermaking assembly surrenders fibre suspension to moving sieve belt with lines of moisture and optical sensors linked to moisture regulation system

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10312836A1 true true DE10312836A1 (en) 2004-10-14

Family

ID=32980648

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2003112836 Withdrawn DE10312836A1 (en) 2003-03-21 2003-03-21 Papermaking assembly surrenders fibre suspension to moving sieve belt with lines of moisture and optical sensors linked to moisture regulation system

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10312836A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2012130695A1 (en) * 2011-03-25 2012-10-04 Voith Patent Gmbh Fibrous material web quality measurement of for example water weight or consistency of a fibrous material web in the wet area of a fibrous material web production machine by means of a sensor, which is pushed against the lower face of the forming fabric

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5853543A (en) * 1997-01-27 1998-12-29 Honeywell-Measurex Corporation Method for monitoring and controlling water content in paper stock in a paper making machine
WO1999051811A2 (en) * 1998-04-06 1999-10-14 Honeywell-Measurex Corporation Water weight sensor array imbedded in a sheetmaking machine roll
WO1999055959A1 (en) * 1998-04-24 1999-11-04 Honeywell-Measurex Corporation System and method for sheet measurement and control in papermaking machine
DE19844927A1 (en) * 1998-09-30 2000-04-06 Voith Sulzer Papiertech Patent measuring system
DE19912500A1 (en) * 1999-03-19 2000-09-21 Voith Sulzer Papiertech Patent Apparatus to monitor characteristics at a running paper web has optic fibers aligned at lateral line of measurement points to register infra red light waves to be converted into pixels at a detector for computer processing
DE19913926A1 (en) * 1999-03-26 2000-09-28 Voith Sulzer Papiertech Patent Manufacture and control of quality in band of paper, requires sensors at headbox discharge, and locations throughout plant, measurements being computer coordinated and used in control model
DE10004612A1 (en) * 2000-02-03 2001-05-17 Siemens Ag Measurement head for non-contact measurement of the characteristics of a moving paper/cardboard web has a gas outlet opening for air to flow between the suction foot and the web with a light source and optical signal receiver
EP1260633A2 (en) * 2001-05-15 2002-11-27 Voith Paper Patent GmbH Machine for producing a fibrous web from a fibre suspension as well as process and system for monitoring a dewatering member

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5853543A (en) * 1997-01-27 1998-12-29 Honeywell-Measurex Corporation Method for monitoring and controlling water content in paper stock in a paper making machine
WO1999051811A2 (en) * 1998-04-06 1999-10-14 Honeywell-Measurex Corporation Water weight sensor array imbedded in a sheetmaking machine roll
WO1999055959A1 (en) * 1998-04-24 1999-11-04 Honeywell-Measurex Corporation System and method for sheet measurement and control in papermaking machine
DE19844927A1 (en) * 1998-09-30 2000-04-06 Voith Sulzer Papiertech Patent measuring system
DE19912500A1 (en) * 1999-03-19 2000-09-21 Voith Sulzer Papiertech Patent Apparatus to monitor characteristics at a running paper web has optic fibers aligned at lateral line of measurement points to register infra red light waves to be converted into pixels at a detector for computer processing
DE19913926A1 (en) * 1999-03-26 2000-09-28 Voith Sulzer Papiertech Patent Manufacture and control of quality in band of paper, requires sensors at headbox discharge, and locations throughout plant, measurements being computer coordinated and used in control model
DE10004612A1 (en) * 2000-02-03 2001-05-17 Siemens Ag Measurement head for non-contact measurement of the characteristics of a moving paper/cardboard web has a gas outlet opening for air to flow between the suction foot and the web with a light source and optical signal receiver
EP1260633A2 (en) * 2001-05-15 2002-11-27 Voith Paper Patent GmbH Machine for producing a fibrous web from a fibre suspension as well as process and system for monitoring a dewatering member

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2012130695A1 (en) * 2011-03-25 2012-10-04 Voith Patent Gmbh Fibrous material web quality measurement of for example water weight or consistency of a fibrous material web in the wet area of a fibrous material web production machine by means of a sensor, which is pushed against the lower face of the forming fabric

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0229645A1 (en) Process for producing an antifalsification paper with an incorporated security element
DE4019593A1 (en) Headbox for paper machines
DE4239845A1 (en) Paper-making inlet correction - uses correlated measurements from start and end of water extraction stage to calculate the settings
DE4416909A1 (en) Mixture of fluid with suspension at paper-making stock inlet
DE4031038A1 (en) An apparatus for producing a multi-ply paper or cardboard
DE4218595A1 (en) Machine for producing a fibrous web
DE3910600A1 (en) A Strainer-dry group
DE19802853A1 (en) Press section for water extraction from wet web in paper making machine
DE19654282A1 (en) Press section, especially for paper or paperboard-making machine
DE10223398A1 (en) A forming apparatus
DE19542448A1 (en) Method and apparatus for determining the effect of the adjustment of actuators
EP0863254A2 (en) Process and paper machine to manufacture a multilayer fibrous web
DE4402273A1 (en) Paper-making machine for multilayer paper webs - has separate sections for each layer with same types for outer layers to give them same character
DE102008054990A1 (en) Apparatus and method for producing a material web
DE3539354A1 (en) Method and device for locating functional disturbances in the machine elements of a paper machine
DE19736047A1 (en) Apparatus and method for controlling or regulating the basis weight of a paper or cardboard web
DE102004017808A1 (en) Papermaking machine includes drying cylinder covered by drying hood exerting pressure against it and having cells supplied individually with heating fluid under control
DE10116867A1 (en) Paper making sieve conveyer has curved water suction head positioned at junction of two dewatering planes
EP1275772A2 (en) Process and apparatus for monitoring the condition of felts or screens
DE4213707A1 (en) Headbox device for a paper machine
EP0774540A2 (en) Method for controlling the breaking length in the transverse direction of a moving fibrous web
EP1054102A2 (en) Process and apparatus for controlling or regulating the basis weight of a paper- or board web
DE3942396A1 (en) Method and device for directing a fiber web by a screen through a press section
EP0894894A2 (en) Process and apparatus for forming a paper web
DE19843729A1 (en) Control of the lateral shrinkage profile of a running paper or cardboard web uses on-line mapping to set the composition of the fiber suspension flows by sections at the stock inlet across the machine width

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: VOITH PATENT GMBH, 89522 HEIDENHEIM, DE

8141 Disposal/no request for examination