Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Dispenser for interleaved wipes has shutter to prevent moisture loss from impregnated wipes

Info

Publication number
DE10224770A1
DE10224770A1 DE2002124770 DE10224770A DE10224770A1 DE 10224770 A1 DE10224770 A1 DE 10224770A1 DE 2002124770 DE2002124770 DE 2002124770 DE 10224770 A DE10224770 A DE 10224770A DE 10224770 A1 DE10224770 A1 DE 10224770A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
wipes
dispenser
via
shutter
moisture
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE2002124770
Other languages
German (de)
Inventor
Torsten Philipp
Original Assignee
Torsten Philipp
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47KSANITARY EQUIPMENT NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; TOILET ACCESSORIES
    • A47K10/00Body-drying implements; Toilet paper; Holders therefor
    • A47K10/24Towel dispensers, e.g. for piled-up or folded textile towels; Toilet-paper dispensers; Dispensers for piled-up or folded textile towels provided or not with devices for taking-up soiled towels as far as not mechanically driven
    • A47K10/32Dispensers for paper towels or toilet-paper
    • A47K10/42Dispensers for paper towels or toilet-paper dispensing from a store of single sheets, e.g. stacked
    • A47K10/424Dispensers for paper towels or toilet-paper dispensing from a store of single sheets, e.g. stacked dispensing from the bottom part of the dispenser
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47KSANITARY EQUIPMENT NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; TOILET ACCESSORIES
    • A47K10/00Body-drying implements; Toilet paper; Holders therefor
    • A47K10/24Towel dispensers, e.g. for piled-up or folded textile towels; Toilet-paper dispensers; Dispensers for piled-up or folded textile towels provided or not with devices for taking-up soiled towels as far as not mechanically driven
    • A47K10/32Dispensers for paper towels or toilet-paper
    • A47K2010/3266Wet wipes

Abstract

A dispenser for interleaved wipes has a box shaped container (10) fitted onto a wall via a mounting plate (11) and with a hinged access (30) for refilling. The wipes are dispensed via a sot in the bottom of the box and with a shutter (28) to clamp the leading edge of the bottom wipe to prevent moisture loss from the impregnated wipes. The shutter is either secured by an elastic hinge (27) or is moved by a slider (23) operated via a push control (25) on the front of the dispenser.

Description

  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft einen Spender zur Speicherung und zur Bereitstellung von Z-förmig gefalteten Tüchern, nämlich Papierhandtücher, Kosmetiktüchern oder dergleichen, mit einem einen Speicherraum aufweisenden Gehäuse, aus dem die Tücher über eine im Gehäuseboden angeordnete Entnahmeöffnung einzeln herausnehmbar sind. The invention relates to a dispenser for storing and providing Z-folded towels, namely, paper towels, facial tissues or the like, having a memory space comprising a housing from which the cloths are individually removable via a disposed in the housing bottom removal opening.
  • [0002] [0002]
    Ein solcher Spender wird beispielsweise in der DE 40 36 325 beschrieben. Such a dispenser is described for example in DE 40 36 325th Dieser Spender hat die Besonderheit, dass die Entnahmeöffnung durch eine Einstelleinrichtung einstellbar sein soll, die eine Verwendung unabhängig von der Art und der Faltung des Tuches ermöglicht. This dispenser has the special feature that the removal opening to be adjustable by an adjusting means which enables a use independent of the type and the folding of the cloth.
  • [0003] [0003]
    Auf Toiletten in Gasthäusern, Autobahnrastplätzen, Tankstellen oder sonstigen, der Öffentlichkeit zugänglichen Gebäuden bieten sich grundsätzlich zwei Arten von Handtuchspendern an: Zum einen ein Handtuchspender, bei dem ein Stoffhandtuch über einen Rollenmechanismus gewickelt und im Bedarfsfall stückweise freigegeben wird und zum anderen Papiertuchspender. On toilets in restaurants, highway rest stops, gas stations or other open to the public buildings, two types of towel dispensers offer principle: First, a towel dispenser in which a cloth towel wrapped over a roller mechanism and will be dispensed when needed and on the other paper towel dispenser. Die erstgenannte Lösung ist technisch aufwendig und störungsanfällig. The former solution is technically complicated and prone to failure. Die Spender zur Aufnahme von Papiertüchern sind demgegenüber einfacher aufgebaut und hinsichtlich der zu tätigenden Investitionen erheblich günstiger. The dispenser for holding paper towels, in contrast, have a simpler structure and terms of investments to be significantly cheaper. Das Nachfüllen der Papiertücher kann auch von ungeschultem Personal leicht vorgenommen werden, so dass anders als bei den Stoffhandtuch- Spendern ein Geräteausfall kaum zu befürchten ist. Refilling the paper towels can be easily performed by untrained staff, so unlike the cotton towel dispensers an equipment failure is not much fear. Die Stoffhandtuch-Spender haben eine Aufnahmekapazität bzw. können mit einer solchen ausgestattet werden, die für den Handtuchbedarf zwischen zwei schon aus hygienischen und schon gesundheitlichen Gründen angezeigten Reinigungen der Toilettenräume ausreicht. The cloth towel dispensers have a capacity or can be provided with such sufficient for the needs towel between two displayed already for hygienic and health reasons already cleaning the toilets.
  • [0004] [0004]
    Die Papiertuchspender besitzen im allgemeinen eine im wesentlichen kubische Gehäuseform. The paper towel dispensers have a substantially cubic housing in general. Die Gehäuserückseite weist Bohrungen oder Haken zur Wandbefestigung sowie am oberen Rand ein Scharniergelenk auf, über das die aus Gehäusedeckel sowie aus Vorderteil, ggf. auch Seitenwangen, bestehende Einheit abgeschwenkt werden kann. The rear panel has holes or hooks for wall mounting, as well as at the top of a hinge joint via which the housing cover and of the front section, and side walls existing unit can be swung away if necessary. An der Gehäuserückwand befestigt oder aus einem Teil bestehend, befindet sich der Gehäuseboden, auf dem der Tuchstapel der Z-förmig gefalteten Tücher abgelegt werden kann. fixed to the housing rear wall or consisting of a part is the housing bottom, on which the stack of napkins of the Z-folded sheets can be stored. Im Gehäuseboden befindet sich eine schlitzförmige, kreisförmige oder ovale Entnahmeöffnung, welche einen Teil der Kante der unteren Blattlage des dortigen Papiertuches zum Ergreifen freigibt. In the housing base there is a slot-shaped, circular or oval dispensing opening, which exposes a part of the edge of the lower sheet layer of the local paper towel for grasping. Nach der DE 40 36 325 wird die Entnahmeöffnung zwischen einer Auflagefläche und einem einstellbaren Schwenkteil gebildet. According to DE 40 36 325, the discharging port between a support surface and an adjustable pivoting part is formed.
  • [0005] [0005]
    Es ist Aufgabe der vorliegenden Erfindung, einen Spender der eingangs genannten Art mit erweiterten Verwendungsmöglichkeiten zu schaffen. It is an object of the present invention to provide a dispenser of the aforementioned type with extended uses.
  • [0006] [0006]
    Zur Lösung dieser Aufgabe wird erfindungsgemäß vorgeschlagen, dass die Entnahmeöffnung einen Verschlußkörper aufweist, der die im Spender befindlichen gestapelten Tücher, insbesondere Feuchttücher, zumindest im wesentlichen gegen die Außenumgebung des Spendergehäuses abschirmt. To achieve this object the invention proposes that the removal opening has a closure body which is at least substantially shielding the stacked towels located in the dispenser, especially wet wipes from the external environment of the dispenser housing.
  • [0007] [0007]
    Feuchttücher werden den gestiegenen Hygieneanforderungen häufig besser gerecht als trockene Papiertücher. Wipes meet the increasing hygiene requirements often better suited than dry paper towels. Zum einen reicht die in Feuchttüchern gespeicherte Flüssigkeit häufig aus, um die Hände von Schmutz bzw. nach einem Toilettengang zu reinigen, jedenfalls dann, wenn ein Händewaschen nicht zwingend erforderlich ist. On the one stored in wet wipes liquid, often reaching out to clean the hands of dirt on or a toilet, at least when a hand washing is not required. Zudem sind bei einem großen Teil des Publikums in Toiletten-Waschräumen vorhandene Waschlotionen zum Teil aus olfaktorischen, zum Teil auch aus gesundheitlichen Gründen, insbesondere bei Hautallergikern, unerwünscht. In addition, in a large part of the audience in toilet washrooms existing washing lotions partly from olfactory, partly for health reasons, especially for skin allergies, unwanted. Da in der Öffentlichkeit zugänglichen Toiletten keine Bidets vorhanden sind, schaffen einzelne Feucht-Toilettenpapiertücher eine wesentliche hygienische Verbesserung. in public accessible toilets as no bidets exist, create individual wet toilet paper towels an essential hygienic improvement. Der Kerngedanke der Erfindung, Spender (Behälter) für Feuchttücher zu schaffen, bedingt jedoch einen Schutz gegen das Austrocknen der Tücher, weshalb ein entsprechender Verschlußkörper zur Abschirmung, insbesondere zur Verminderung rascher Feuchtigkeitsverluste, erforderlich ist. The core idea of ​​the invention to provide dispenser for wet wipes (container), but requires a protection against drying out of the tissues, which is why a corresponding closure body for shielding, in particular for reducing rapid moisture loss, is required. Eine vollständige Abdichtung gegen Feuchtigkeitsverluste ist erfahrungsgemäß nicht erforderlich, da die Spender an Einsatzorten aufgehängt werden, bei denen täglich mehrfach Tücher entnommen werden, so dass geringfügige Feuchtigkeitsverluste in Kauf genommen werden können. A complete seal against moisture loss is from experience not required because the donors are suspended in locations where wipes are removed several times a day, so that minor moisture losses can be accepted. Im Rahmen der vorliegenden Erfindung ist es jedoch ebenso möglich, außerhalb des genannten Verschlußkörpers einen Innenauskleidung des Spender-Gehäuses vorzusehen, die weitgehend feuchtigkeitsdicht ist. In the present invention, it is also possible to provide an inner lining of the dispenser housing outside of said closure body, which is substantially moisture-tight.
  • [0008] [0008]
    In einer ersten Ausführungsvariante des Erfindungsgedankens besteht der Verschlußkörper aus einer einseitig befestigten Lasche aus elastischem Material oder aus einer schwenkbar angelenkten Klappe. In a first embodiment of the inventive concept of the closure body consists of a cantilevered tab of elastic material or from a pivotably articulated flap. Die Lasche oder die Klappe liegen unter Federdruck gegen die Bodenaußenseite um die Entnahmeöffnung herum an. The flap or the flap abut under spring pressure against the bottom outside the removal opening. Die Lasche oder Klappe sind so ausgebildet, dass sie die Entnahmeöffnung mit Ausnahme des Zeitpunktes, zu dem zwecks Papiertuchentnahme oder Zufuhr eines nächsten Papiertuches ein kurzzeitiges Freilegen der Entnahmeöffnung unumgänglich ist. The tab or flap are designed so that the removal opening with the exception of the time when the paper towel in order to remove or supply of a next paper sheet, a brief exposure of the removal opening is unavoidable. Grundsätzlich schafft jedoch der Verschluß eine temporär hinreichende Abdichtung, die mechanisch einfach aufgebaut und daher störungsunanfällig ist. Basically, however, the closure provides a temporarily adequate sealing, which is therefore not susceptible to faults and mechanically simple. Im einfachsten Fall kann die Lasche aus einem gummielastischen Flachprofilkörper bestehen, der an einer Seitenkante mit der Bodenunterseite des Gehäuses verbunden ist. In the simplest case, the flap may be made of a rubber-elastic flat profile body, which is connected on one side edge with the bottom underside of the housing.
  • [0009] [0009]
    Statt dessen kann auch über ein federbelastetes Schwenkscharnier eine Klappe aus starrem oder auch aus elastischem Material, insbesondere aus Kunststoffen, verwendet werden. Instead, via a spring-loaded hinge pivot a flap made of a rigid or of an elastic material, in particular of plastics, are used.
  • [0010] [0010]
    Nach einer Weiterbildung der Erfindung ist im Inneren des Gehäuses oberhalb des Gehäusebodens ein horizontal bewegbarer Schieber angeordnet, der sich bei einem Vorschub zwischen die untere und mittlere Blattlage des Z-förmig gefalteten Tuches schiebt und gleichzeitig die Lasche oder die Klappe von der Bodenaußenseite wegdrückt, so dass die vordere Kante der unteren Blattlage des Tuches aus der Entnahmeöffnung gedrückt wird. According to a development of the invention, a horizontally movable slide inside the housing above the housing bottom disposed, which pushes up at a feed rate between the lower and middle leaf position of the Z-shaped folded sheet and at the same time pushes the flap or the flap of the bottom outside, so that the front edge of the lower sheet layer of the fabric is pressed from the dispensing opening. Dieser Schieber ist weiterhin vorzugsweise elastisch federnd gelagert und über einen außerhalb des Gehäuses zugänglichen Betätigungshebel gegen eine Federkraft bewegbar. This slider is also preferably mounted resiliently and is movable on an accessible outside the housing operation lever against a spring force. Alternativ hierzu ist es jedoch auch möglich, eine elektromechanisch arbeitende Vorschubeinrichtung vorzusehen, die z. Alternatively, however, it is also possible to provide an electro-mechanically operated feed device z. B. auf Knopfdruck die Schieberbewegung auslöst. As a button triggers the slide movement. Mit dem beschriebenen Schieber kann die Betätigungsperson die Vorderkante der untersten Blattlage des nächsten Papiertuches, insbesondere Feuchttuches, durch den Entnahmeschlitz führen, wobei der Schieber gleichzeitig die Klappe wegdrückt. With the described actuation slider person can guide the leading edge of the lowermost sheet of said next paper towel, in particular wet wipe through the dispensing slot, the slider pushes the flap simultaneously. Dieser Schieber kann beispielsweise an der Vorderseite des Gehäuses angeordnet und in Richtung der Gehäuserückwand betätigbar sein, wobei in entsprechender Anpassung die Lasche oder Klappe an der gehäuserückwandnahen Kante befestigt sind. This slider can be disposed for example on the front side of the housing and be operable in the direction of the housing rear wall, wherein the tab or flap are fixed to the housing rear wall near edge in a corresponding adjustment. Während des Schiebervorschubs kann mit der anderen Hand die Papiertuchkante ergriffen und das Tuch entnommen werden. During the slide feed the paper towel edge can be gripped with the other hand and the cloth are taken. Im Regelfall ist jedoch der Schieber vorderseitig keilförmig oder aufgerauht ausgebildet, so dass beim Schiebervorschub über den letzten Teil des Weges die untere Blattlage des betreffenden Tuches derart mitgeführt wird, so das nach dem Loslassen und dem Rückschnellen des Schiebers in die Ausgangslage und dem Zurückbewegen der Lasche oder Klappe die vordere Kante des Tuchrandes zwischen der Lasche oder Klappe und dem Gehäuseboden hervorsteht, so dass das Tuch herausgezogen werden kann. As a rule, however, the slider is on the front side of wedge-shaped or roughened, so that the lower leaf situation of the cloth is carried in such a way in the slide feed over the last part of the path, so that after the release and the return rapids of the slider in the starting position and the return movement of the tab or flap protrudes the front edge of the cloth edge between the flap or flap and the housing bottom, so that the cloth can be pulled out.
  • [0011] [0011]
    Nach einer weiteren Ausbildung der Erfindung sind auf dem Gehäuseboden oder geringfügig oberhalb des Gehäusebodens schmale Abstützleisten für die Tücher an Gehäuseseiteninnenwänden angeordnet, vorzugsweise an der Gehäuserückwand und an der Gehäusevorderwand. According to a further embodiment of the invention are in the housing bottom disposed or slightly narrow supporting limbs for the towels at housing inner side walls above the housing bottom, preferably on the rear wall and the housing front wall. Diese randseitigen Abstützleisten dienen als Auflageflächen für den Papiertuchstapel. This edge-side support ledges serve as support surfaces for the paper towel stack. Die unterste Blattlage liegt somit zum Gehäuseboden beabstandet, so dass die Einführung des Schiebers zwischen die unterste und die mittlere Blattlage erleichtert und auch ein Platz für den Schieber im Gehäuseinneren geschaffen wird. The bottom sheet position is thus a distance from the housing bottom, so the introduction of the slide between the lowest and the middle sheet layer relieved and also a place for the slide in the housing interior is created.
  • [0012] [0012]
    Um die Rutsch- und Senkbewegung des jeweils angeforderten Feuchttuches zu unterstützen, sind die an der Gehäusevorderwand liegenden Abstützleisten nicht nur beabstandet zueinander angeordnet, so dass der horizontal bewegbare Schieber durch den Zwischenraum geführt wird, sondern auch mit einer zur Gehäusemitte hin abfallenden Fläche ausgestattet, die als schräg liegende Ebene oder als konvexe Fläche ausgebildet sein kann. In order to support the slip and lowering movement of the respectively requested wet wipe, the supporting limbs lying on the housing front wall are arranged not only spaced from each other so that the horizontally movable slide is guided through the gap, but also with a sloping to the housing middle area provided that may be formed as slanting plane or as a convex surface.
  • [0013] [0013]
    Alternativ zu dem vorbeschriebenen Verschlußkörper ist es ebenso möglich, dass die Entnahmeöffnung durch einen blendenartigen Schlitzverschluß gebildet wird, bei dem einzelne teilkreisförmige Lamellen aus elastischem Material sich gegenseitig teilweise überlappend nebeneinander liegen. Alternatively to the above-closing body, it is also possible that the removal opening is formed by a diaphragm-like closure slot, mutually partially lie overlapping in which individual part-circular blades made of elastic material to each other. Dieser Schlitzverschluß, der ähnlich einer Fotokamera-Blende bzw. einem Kameraverschluß ausgebildet ist, hat den Vorteil, dass auch bestehende Spender leicht umgerüstet werden können, um sie für die feuchtigkeitskonservierende Aufnahme von Feuchttüchern umzubilden. This slot closure which is formed similarly to a camera aperture or a camera shutter, has the advantage that existing dispensers can be easily converted in order to convert form for feuchtigkeitskonservierende intake of wet wipes. Die lamellenartigen Stücke sind jedenfalls derart elastisch auszubilden, dass ein Hand- Durchgriff und ein Erfassen des unteren Tuches leicht möglich ist. The lamellar pieces are in any case form elastic such that a manual penetration and a detecting of the lower cloth is easily possible.
  • [0014] [0014]
    In einer weiteren, ebenfalls konstruktiv einfachen Ausführungsvariante wird der Verschlußkörper durch einen Hohlzylinderkörper mit einem Durchmesser gebildet, der maximal so groß ist wie die Tuchbreite, vorzugsweise jedoch kleiner ist. In a further, likewise structurally simple embodiment of the closure body is formed by a hollow cylindrical body with a diameter that is at most as large as the cloth width, but preferably is less. Der Tuchstapel liegt unmittelbar auf diesem Hohlzylinderkörper oder einem sich an dessen oberen Rand befindlichen Kragen auf. The cloth stack rests directly on to this hollow cylindrical body or a collar is located at the upper edge thereof. Ggf. Possibly. kann ein solcher Hohlzylinderkörper auch mit dem vorbeschriebenen blendenartigen Schlitzverschluß, der an der Hohlzylinderkörper-Unterkante befestigt werden muß, kombiniert werden. such a hollow cylindrical body can also be combined with the above-described diaphragm-like slot closure which must be attached to the hollow cylinder body lower edge. Soweit ein solcher zusätzlicher Blenden-Verschlußkörper nicht vorhanden ist, wird zwar in Kauf genommen, dass die unterste Lage im Bereich der durch die Hohlzylinderfläche gebildete Entnahmeöffnung freiliegt, jedoch ist der auftretende Feuchtigkeitsverlust, der zunächst auch flächenmäßig begrenzt ist, derart geringfügig, dass er in Kauf genommen werden kann. Insofar as such additional diaphragm shutter body is not present, namely taken into account that the lowermost layer is exposed in the region of the removal opening formed through the hollow cylindrical surface, however, the resulting humidity loss, which is initially also limited in terms of area, so slight that it in purchase can be taken. Im Prinzip wird der Verschlußkörper durch die Kombination des Hohlzylinders und der unteren Blattlage gebildet. In principle, the closure body is formed by the combination of the hollow cylinder and the lower sheet layer.
  • [0015] [0015]
    Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung sind in den Zeichnungen dargestellt. Embodiments of the present invention are illustrated in the drawings. Es zeigen Show it
  • [0016] [0016]
    Fig. 1 eine perspektivische Ansicht eines Spenders in einer Explosionsdarstellung, Fig. 1 is a perspective view of a dispenser in an exploded view,
  • [0017] [0017]
    Fig. 2 eine perspektivische Ansicht desselben Spenders in zusammengebautem Zustand mit abgenommener Rückwand und Fig. 2 is a perspective view of the same dispenser in an assembled state with the rear wall removed, and
  • [0018] [0018]
    Fig. 3 eine perspektivische Darstellung eines Spenders in einer alternativen Ausführungsform. Fig. 3 is a perspective view of a dispenser in an alternative embodiment.
  • [0019] [0019]
    Wie Fig. 1 und 2 zu entnehmen ist, besteht der Spender aus einem Gehäuse 10 mit einem inneren Speicherraum. As can be seen from Fig 1 and 2., The dispenser consists of a housing 10 is made with an internal memory space. Dieses Gehäuse besitzt eine Rückwand 11 mit Befestigungsmöglichkeiten an einer Wand, Seitenwände 12 und 13 sowie einen Deckel 14 , die im vorliegenden Fall als Hohlprofilkörper mit offener Unterseite über einen Körper 15 zur Tuchaufnahme geschoben werden. This housing has a rear wall 11 with mounting options on a wall, side walls 12 and 13 and a lid 14, which are pushed in this case as a hollow profile body with an open bottom through a body 15 to the fabric take-up. Dieser Körper besitzt schmale Aufnahmeleisten 16 an der Behälterrückwand sowie zwei Abstützkörper 17 und 18 mit oberen schmalen Leisten 19 und 20 sowie vorderen, zur Gehäusemitte hin abfallenden Flächen 21 und 22 . This body has narrow female strips 16 on the container rear wall and two supporting bodies 17 and 18 with the upper narrow strips 19 and 20 as well as front, center of the housing towards sloping surfaces 21 and 22nd Diese Körper 17 und 18 sind im Abstand zueinander an der Vorderfront angeordnet, so dass ein Schieber 23 hindurchgeführt werden kann, der in einem Gehäusevorbau 24 federnd gelagert ist. May be passed, these bodies 17 and 18 are arranged to each other at the front at a distance, so that a slider 23 which is resiliently mounted in a housing stem 24th Dieser Schieber kann durch Druck auf den Handknauf 25 in Richtung auf die Gehäuserückwand gedrückt werden, wobei sich die keilförmige Schieberspitze 26 zwischen die unterste und die mittlere Blattlage des zuunterst liegenden Feuchttuches schiebt und hierbei gleichzeitig die elastische Klappe 27 , die an ihrer rückseitigen Kante 28 am Gehäuseboden befestigt ist, von der Bodenunterseite wegdrückt. This slide can be pushed to the rear housing wall in the direction by pressing the hand knob 25, whereby the wedge-shaped slide tip 26 slides between the bottom and the middle leaf position of the lowermost wet tissue and thereby at the same time the resilient flap 27 at its rear edge 28 the housing bottom is fixed, pushing away from the ground base. Vorzugsweise ist diese Klappe elastisch ausgebildet, so dass sei bei dem Loslassen des Schiebers, der unter Wirkung einer anliegenden Federkraft in die Ausgangslage zurückschnellt, wieder an die Gehäusebodenunterseite gedrückt wird. Preferably this flap is formed elastic so that is at the release of the slide, which snaps back under the action of an applied spring force in the starting position, is pushed back to the housing floor bottom surface. Zuvor ist jedoch über die Schieberbewegung die Vorderkante des unteren Feuchttuches derart weit nach unten und in Richtung auf die Gehäusewandung vorgeschoben worden, dass unter teilweiser Entfaltung dieses Feuchttuches die Vorderkante zwischen der Klappe 27 bzw. einer Lasche und dem Gehäuseboden hervorsteht und somit das Feuchttuch leicht ergriffen und durch Ziehen herausgenommen werden kann. However, before the leading edge of the lower wet tissue is so far advanced downwards and in the direction of the housing on the slide movement that with partial unfolding of this wet tissue, the leading edge between the flap 27 and a flap and the housing bottom protrudes and thus taken the wet tissue easy can be removed by pulling. Bei nochmaliger Betätigung des Schiebers wird das nächste Feuchttuch in entsprechender Weise bewegt. When pressed again, the slide the next wet tissue is moved in a corresponding manner.
  • [0020] [0020]
    Selbstverständlich kann der vorliegende Erfindungsgedanke auch dahin abgewandelt werden, dass statt eines mittleren Teiles 26 ein gabelförmiger Schieber mit mehreren, nebeneinanderliegenden Keilen verwendet wird. Of course, the present inventive concept can also be modified to that instead of a central portion 26, a fork-shaped slider is used with a plurality of adjacent wedges. In dieser Ausführungsform sind ggf. lediglich die Leisten 19 und 20 (siehe Fig. 1) ohne die übrigen Bestandteile der Körper 17 und 18 vorgesehen. In this embodiment, the strips are, if necessary, only 19 and 20 (see FIG. 1) is provided without the other constituents of the body 17 and 18. Die Schieberführung 29 dient gleichzeitig als Aufnahme für eine nicht dargestellte Rückstellfeder. The slide guide 29 serves as a receptacle for an unrepresented return spring. Der Gehäusekörper 10 ist über ein Scharnier 30 mit der Rückwand verbunden, so dass der gesamte Körper 10 einschließlich Vorbau 24 abgeschwenkt werden kann, wobei der Aufnahmekörper 15 zum Nachfüllen der Feuchttücher freigegeben wird. The housing body 10 is connected via a hinge 30 to the rear wall, so that the entire body 10, including the stem 24 can be pivoted, wherein the receiving body 15 is released for replenishment of the wet wipes.
  • [0021] [0021]
    Eine weitere Ausführungsform ist aus Fig. 3 zu entnehmen. A further embodiment is to be taken from FIG. 3. Der im wesentlichen quaderförmige Aufnahmekörper 31 kann aus zwei über ein Scharnier verbundenen Teilen bestehen, welche einerseits die Rückwand und den Boden, andererseits den Deckel, die Seitenwände und die Vorderwand bilden. The substantially parallelepiped-shaped housing body 31 may consist of two connected parts via a hinge forming the one hand the rear wall and the floor, on the other hand the cover, the side walls and the front wall. Ggf. Possibly. kann auch lediglich der Deckel schwenkbar befestigt sein. also, only the lid may be pivotally mounted. Als einfacher Verschlußkörper dient im vorliegenden Fall ein Hohlzylinder 32 , auf dessen Oberkante 33 der feuchte Tuchstapel aufgelegt wird. As a simple closure body 32 is placed on the upper edge 33 of the wet tissue stack is used in the present case a hollow cylinder. Ggf. Possibly. kann in der Bodenebene am Hohlzylinder ein geländeartiger Schlitzverschluß 34 angeordnet sein, bei dem Teilkreisabschnitte sich gegenseitig, zum Teil lamellenartig überlappend nebeneinander und übereinander angeordnet sind. a terrain-like focal plane shutter 34 can be arranged in the bottom plane of the hollow cylinder, wherein the pitch circle portions each other, are partly lamellar overlapping arranged side by side and one above the other. Diese Segmente bestehen aus elastischem Material, so dass ein Durchgriff per Hand leicht möglich ist. These segments are made of elastic material so that a punch-through is readily possible by hand.

Claims (8)

1. Spender zur Speicherung und Bereitstellung von Z-förmig gefalteten Tüchern, nämlich Papierhandtüchern, Kosmetiktüchern oder dergleichen, mit einem einen Speicherraum ( 15 ) aufweisenden Gehäuse ( 10 , 31 ), aus dem die Tücher über ein im Gehäuseboden angeordnete Entnahmeöffnung einzeln herausnehmbar sind, dadurch gekennzeichnet , dass die Entnahmeöffnung einen Verschlußkörper ( 27 , 32 , 34 ) aufweist, der die im Spender befindlichen gestapelten Tücher, insbesondere Feuchttücher zumindest im wesentlichen gegen die Außenumgebung des Spendergehäuses abschirmt. 1. Dispenser for storing and providing Z-folded towels, namely, paper towels, facial tissues or the like, having a memory space (15) housing (10, 31) from which the cloths are individually removable via a disposed in the housing bottom removal opening, characterized in that the removal opening a closure body (27, 32, 34) which shields the dispenser located in the stacked wipes, especially wipes at least substantially against the exterior of the dispenser housing.
2. Spender nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Verschlußkörper durch eine einseitig befestigte Lasche ( 27 ) aus elastischem Material oder durch eine schwenkbar angelenkte Klappe gebildet wird, wobei die Lasche oder die Klappe unter Federdruck gegen die Bodenaußenseite um die Entnahmeöffnung herum anliegt. 2. A dispenser according to claim 1, characterized in that the closure body is formed by a cantilevered tab (27) of elastic material or by a pivotally hinged flap, wherein the flap or the flap bears under spring pressure against the bottom outside the removal opening.
3. Spender nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass im Inneren des Gehäuses ( 15 ) oberhalb des Gehäusebodens ein horizontal bewegbarer Schieber ( 23 ) angeordnet ist, der sich bei einem Vorschub zwischen die untere und die mittlere Blattlage des Z-förmig gefalteten Tuches schiebt und gleichzeitig die Lasche ( 27 ) oder die Klappe von der Bodenaußenseite wegdrückt, so dass die vordere Kante der unteren Blattlage des Tuches aus der Entnahmeöffnung gedrückt wird. 3. A dispenser according to claim 2, characterized in that a horizontally movable slide (23) is arranged inside the housing (15) above the housing bottom which pushes with a feed rate between the lower and the middle leaf position of the Z-shaped folded towel and simultaneously pushes the tab (27) or the flap of the bottom outside, so that the front edge of the lower sheet layer of the fabric is pressed from the dispensing opening.
4. Spender nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Schieber ( 23 ) elastisch federnd gelagert ist und über einen außerhalb des Gehäuses zugänglichen Betätigungshebel ( 25 ) gegen die Federkraft bewegbar ist. 4. A dispenser according to claim 3, characterized in that the slide (23) is mounted resiliently and an accessible outside the housing lever (25) is movable against the spring force.
5. Spender nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass auf dem Gehäuseboden oder geringfügig oberhalb des Gehäusebodens schmale Abstützleisten ( 16 , 19 , 20 ) für die Tücher an Gehäuseinnenwänden angeordnet sind, vorzugsweise an der Gehäuserückwand ( 11 ) und an der Gehäusevorderwand. 5. Dispenser according to one of claims 1 to 4, characterized in that on the housing floor or slightly above the housing bottom narrow supporting limbs (16, 19, 20) are arranged for the towels at the housing inner wall, preferably on the rear wall (11) and at the housing front wall.
6. Spender nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die an der Gehäusevorderwand liegenden Abstützleisten ( 19 , 20 ) beabstandet zueinander angeordnet sind und vorzugsweise ein auf die Gehäusemitte hin abfallende Fläche ( 21 , 22 ) aufweisen und dass der horizontal bewegbare Schieber ( 23 ) durch den Zwischenraum der Abstützleisten ( 19 , 20 ) geführt wird. Have 6. A dispenser according to claim 5, characterized in that the supporting limbs lying on the housing front wall (19, 20) spaced apart from each other and preferably to the housing middle sloping surface (21, 22) and that the horizontally movable slide (23) through the clearance of the supporting limbs (19, 20) is guided.
7. Spender nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Verschlußkörper durch einen blendenartigen Schlitzverschluß ( 34 ) gebildet wird, bei dem einzelne teilkreisförmige Lamellen aus elastischem Material sich gegenseitig teilweise überlappend nebeneinander liegen. 7. A dispenser according to claim 1, characterized in that the closure body by a diaphragm-like closure slot (34) is formed, mutually partially lie overlapping in which individual part-circular blades made of elastic material to each other.
8. Spender nach Anspruch 1 oder 7, dadurch gekennzeichnet, dass der Verschlußkörper durch einen Hohlzylinderkörper ( 32 ) mit einem Durchmesser gebildet wird, der maximal so groß wie die Tuchbreite, vorzugsweise jedoch kleiner ist, und dass der Tuchstapel unmittelbar auf diesem Hohlzylinderkörper oder einem sich an dessen oberen Rand ( 33 ) befindlichen Kragen aufliegt. 8. The dispenser of claim 1 or 7, characterized in that the closure body by a hollow cylinder body (32) is formed with a diameter that is at most as large as the cloth width, but preferably smaller, and that the stack of napkins directly to an on this hollow cylindrical body or at its upper edge (33) located collar rests.
DE2002124770 2002-06-04 2002-06-04 Dispenser for interleaved wipes has shutter to prevent moisture loss from impregnated wipes Withdrawn DE10224770A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2002124770 DE10224770A1 (en) 2002-06-04 2002-06-04 Dispenser for interleaved wipes has shutter to prevent moisture loss from impregnated wipes

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2002124770 DE10224770A1 (en) 2002-06-04 2002-06-04 Dispenser for interleaved wipes has shutter to prevent moisture loss from impregnated wipes

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10224770A1 true true DE10224770A1 (en) 2003-12-24

Family

ID=29594253

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2002124770 Withdrawn DE10224770A1 (en) 2002-06-04 2002-06-04 Dispenser for interleaved wipes has shutter to prevent moisture loss from impregnated wipes

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10224770A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2936138A1 (en) * 2008-09-23 2010-03-26 Maurice Granger wiping materials dispenser precut folded in z stored in carton cassettes

Citations (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2295005A (en) * 1940-07-29 1942-09-08 Bay West Paper Company Towel dispensing cabinet
US2668022A (en) * 1951-05-24 1954-02-02 Fairfield Elmer Henry Sheet material dispenser
DE3307681C2 (en) * 1982-03-06 1984-10-04 Aesculap-Werke Ag Vormals Jetter & Scheerer, 7200 Tuttlingen, De
DE4006987A1 (en) * 1990-03-06 1991-09-12 Penaten Gmbh Moistened facial tissue dispenser holds extra liq. - which is squeezable from tissue for use in washing rather than just moistening, contains e.g. deodorant, perfume etc.
DE4036325A1 (en) * 1990-11-15 1992-05-21 Schumm Erich Kg Dispenser for paper hankies/or sheets - has housing with base and lid, with removal hole adjustable in size by means of flap
DE19514431A1 (en) * 1994-04-22 1995-11-16 Coolike Regnery Gmbh Dispenser for paper towels
DE19752164A1 (en) * 1997-02-19 1998-08-27 Frank Basta Moist toilet tissue
US5810200A (en) * 1996-08-09 1998-09-22 The Procter & Gamble Company Pop-up tissue package
DE10024425A1 (en) * 1999-05-21 2001-04-19 Diana Weber Dispenser for moist wipes has main body with open front into which stack of wipes is fitted, individual wipes being extracted through slit at bottom of dispenser
US6315155B1 (en) * 1999-09-09 2001-11-13 The Coleman Group Folded paper towel dispenser
WO2002014172A1 (en) * 2000-08-14 2002-02-21 The Procter & Gamble Company Container closure arrangement
WO2002041742A1 (en) * 2000-11-21 2002-05-30 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. System for dispensing wipes

Patent Citations (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2295005A (en) * 1940-07-29 1942-09-08 Bay West Paper Company Towel dispensing cabinet
US2668022A (en) * 1951-05-24 1954-02-02 Fairfield Elmer Henry Sheet material dispenser
DE3307681C2 (en) * 1982-03-06 1984-10-04 Aesculap-Werke Ag Vormals Jetter & Scheerer, 7200 Tuttlingen, De
DE4006987A1 (en) * 1990-03-06 1991-09-12 Penaten Gmbh Moistened facial tissue dispenser holds extra liq. - which is squeezable from tissue for use in washing rather than just moistening, contains e.g. deodorant, perfume etc.
DE4036325A1 (en) * 1990-11-15 1992-05-21 Schumm Erich Kg Dispenser for paper hankies/or sheets - has housing with base and lid, with removal hole adjustable in size by means of flap
DE19514431A1 (en) * 1994-04-22 1995-11-16 Coolike Regnery Gmbh Dispenser for paper towels
US5810200A (en) * 1996-08-09 1998-09-22 The Procter & Gamble Company Pop-up tissue package
DE19752164A1 (en) * 1997-02-19 1998-08-27 Frank Basta Moist toilet tissue
DE10024425A1 (en) * 1999-05-21 2001-04-19 Diana Weber Dispenser for moist wipes has main body with open front into which stack of wipes is fitted, individual wipes being extracted through slit at bottom of dispenser
US6315155B1 (en) * 1999-09-09 2001-11-13 The Coleman Group Folded paper towel dispenser
WO2002014172A1 (en) * 2000-08-14 2002-02-21 The Procter & Gamble Company Container closure arrangement
WO2002041742A1 (en) * 2000-11-21 2002-05-30 Kimberly-Clark Worldwide, Inc. System for dispensing wipes

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
JP 2001145583 A., In: Patent Abstracts of Japan *

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2936138A1 (en) * 2008-09-23 2010-03-26 Maurice Granger wiping materials dispenser precut folded in z stored in carton cassettes
WO2010034915A1 (en) 2008-09-23 2010-04-01 Maurice Granger Dispenser for z-folded precut wiping materials stored in cardboard cassette packaging

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6273359B1 (en) Dispensing system and method for premoistened wipes
US4493124A (en) Toilet cleaning tool
EP1136393B1 (en) Refuse receptacle
US6085899A (en) Wet and dry tissue dispenser
US2738934A (en) Paper towel dispenser
DE20317744U1 (en) Cigarette paper dispenser comprises box with hinged lid which has resealable adhesive tab on its front edge cooperating with plastic patch on underside of box
US6319318B1 (en) Apparatus for dispensing towels
US4747365A (en) Toilet roll dispenser
US4915993A (en) Zigzag folded towel packet for use with towel dispensing apparatus
DE19542198A1 (en) Arm support for middle console of motor vehicle
US4952432A (en) Zigzag folded towel packet for use with towel dispensing apparatus
US5762287A (en) Center pull towel dispenser with towel transfer mechanism
US3408125A (en) Paper dispenser
US7101441B2 (en) Toilet paper dispenser
US6161794A (en) Auxiliary tissue roll holder and dispenser
US7083138B2 (en) Two roll paper web material dispenser
EP0740921A1 (en) Sheet dispenser
WO2000065973A1 (en) Dispenser for premoistened wipes
WO1993022961A1 (en) Hygienic box
US7357274B2 (en) Tissue dispenser
WO2001076439A1 (en) Dispensing system for wipes
WO2005091981A2 (en) Wipe dispensing system
EP0415058A2 (en) Shower stall
US20060283873A1 (en) Combined toilet paper hand wipe
DE10018732A1 (en) Ejector device for a flap arrangement comprises a two-armed lever rotatably positioned on a flap and a housing in a plane perpendicular to the axis of rotation

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee