DE10203079A1 - Respiratory flow measurement device - Google Patents

Respiratory flow measurement device

Info

Publication number
DE10203079A1
DE10203079A1 DE2002103079 DE10203079A DE10203079A1 DE 10203079 A1 DE10203079 A1 DE 10203079A1 DE 2002103079 DE2002103079 DE 2002103079 DE 10203079 A DE10203079 A DE 10203079A DE 10203079 A1 DE10203079 A1 DE 10203079A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
magnetic field
device according
characterized
respiratory flow
breathing air
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE2002103079
Other languages
German (de)
Inventor
Franz Dr Feiner
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
PARI GmbH Spezialisten fur effektive Inhalation
Pari GmbH
Original Assignee
PARI GmbH Spezialisten fur effektive Inhalation
Pari GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by PARI GmbH Spezialisten fur effektive Inhalation, Pari GmbH filed Critical PARI GmbH Spezialisten fur effektive Inhalation
Priority to DE2002103079 priority Critical patent/DE10203079A1/en
Publication of DE10203079A1 publication Critical patent/DE10203079A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M15/00Inhalators
    • A61M15/0085Inhalators using ultrasonics
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B5/00Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes; Identification of persons
    • A61B5/08Detecting, measuring or recording devices for evaluating the respiratory organs
    • A61B5/087Measuring breath flow
    • A61B5/0876Measuring breath flow using means deflected by the fluid stream, e.g. flaps
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M16/00Devices for influencing the respiratory system of patients by gas treatment, e.g. mouth-to-mouth respiration; Tracheal tubes
    • A61M16/0003Accessories therefor, e.g. sensors, vibrators, negative pressure
    • A61M2016/0015Accessories therefor, e.g. sensors, vibrators, negative pressure inhalation detectors
    • A61M2016/0018Accessories therefor, e.g. sensors, vibrators, negative pressure inhalation detectors electrical
    • A61M2016/0021Accessories therefor, e.g. sensors, vibrators, negative pressure inhalation detectors electrical with a proportional output signal, e.g. from a thermistor
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY; DEVICES FOR TRANSDUCING BODY MEDIA OR FOR TAKING MEDIA FROM THE BODY; DEVICES FOR PRODUCING OR ENDING SLEEP OR STUPOR
    • A61M16/00Devices for influencing the respiratory system of patients by gas treatment, e.g. mouth-to-mouth respiration; Tracheal tubes
    • A61M16/0003Accessories therefor, e.g. sensors, vibrators, negative pressure
    • A61M2016/003Accessories therefor, e.g. sensors, vibrators, negative pressure with a flowmeter
    • A61M2016/0033Accessories therefor, e.g. sensors, vibrators, negative pressure with a flowmeter electrical
    • A61M2016/0036Accessories therefor, e.g. sensors, vibrators, negative pressure with a flowmeter electrical in the breathing tube and used in both inspiratory and expiratory phase

Abstract

The invention relates to a device for measuring respiratory flow, said device comprising a magnetic field sensor (111) which is detachably applied to a respiratory air guiding device (102), for example a mouthpiece, on the outside. Furthermore, the respiratory air guiding device is provided with a device (113) for producing a magnetic field, said magnetic field surrounding the magnetic field sensor. An influencing device (114), for example in the form of a ferromagnetic strip, is arranged inside the respiratory air guiding device (102), said influencing device being moved by the respiratory air flow A which is guided through the respiratory air guiding device (102), and causing a change in the magnetic field. The change in the magnetic field generates a corresponding output signal of the magnetic field sensor, which can be used as a measuring signal. The detachable arrangement of the magnetic field sensor (111) on the respiratory air guiding device enables the inventive device for measuring respiratory air to be thoroughly cleaned and autoclaved once the magnetic field sensor has been removed.

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft eine Atemflussmessvorrichtung. The present invention relates to a respiratory flow measuring device.
  • Die sensorische/messtechnische Erfassung der menschlichen Atmung stellt besondere Anforderungen an die eingesetzten Gerätschaften. The sensory / technical measurement of human breathing places special demands on the equipment. So muss, insbesondere beim Einsatz im therapeutischen Umfeld, eine hohe Genauigkeit erreicht werden, damit die abgeleiteten Messwerte zielgerichtet eingesetzt werden können. It must, in particular when used in a therapeutic environment, a high accuracy can be achieved, so that the measured values ​​derived can be used effectively. Auch im diagnostischen Bereich müssen verlässliche Messwerte gewonnen werden. Also in diagnostics reliable measurements must be obtained. Gleichzeitig müssen die verwendeten Geräte leicht zu reinigen und zu sterilisieren sein, um eine wiederholte Verwendung bei verschiedenen Personen zu ermöglichen. At the same time the equipment used must be easily cleaned and sterilized to be to allow repeated use in different people.
  • Die beiden zuvor diskutierten Anforderungen, nämlich Messgenauigkeit auf der einen Seite und sehr gute Reinigbarkeit einschließlich Sterilisierbarkeit, führen zu entgegengesetzt ausgerichteten technischen Gestaltungsmerkmalen, da regelmäßig hochgenaue Messsysteme schwer zu reinigen sind und nicht sterilisiert werden können. The two previously discussed requirements, namely measurement accuracy on the one hand and very good cleanability including sterilization, leading to oppositely directed technical design features as regular high-precision measuring systems are difficult to clean and can not be sterilized.
  • Andererseits lässt sich mit leicht zu reinigenden und robusten Messsystemen kaum die gewünschte therapeutische/diagnostische Messgenauigkeit erzielen. On the other hand, can achieve the desired therapeutic / diagnostic accuracy with easy to clean and robust measuring systems fail.
  • Im medizinisch-technischen Bereich sind verschiedene Atemfluss-Messvorrichtungen bekannt. In the medical technology sector, various respiratory flow measurement devices are known. So beschreibt EP 0 091 522 A einen Sensor, bei dem ein im Atemluftstrom eines Patienten angeordneter spiralförmiger Draht zusammen mit dem ihn umgebenden Gehäuse einen Kondensator bildet, dessen Kapazitätsveränderung als Messgröße ausgewertet wird. Thus, EP 0091522 A a sensor which is arranged in the airflow of a patient helical wire together with the surrounding housing forms a capacitor whose capacitance changes is evaluated as a measured variable. Der Sensor erlaubt lediglich die Feststellung, ob eine Atemströmung vorliegt, nicht jedoch die Erfassung der Größe oder der Richtung der Atemluftströmung. The sensor only allows the determination of whether a respiratory flow is present, but not the detection of the size or direction of the respiratory air flow.
  • Aus WO 98/36245 A ist ein sehr aufwendiger Atemflussdetektor bekannt, bei dem eine Klappe verwendet wird, die die Atemluftleitung nahezu vollständig verschließt und die durch die Atemluft des Patienten ausgelenkt wird. From WO 98/36245 A a very complicated respiratory flow detector is known in which a damper is used which virtually completely closes the breathing air line and is deflected by the breath of the patient. An der Klappe sind Magneten angeordnet, deren Magnetfeld von außerhalb der Atemluftführung positionierten Hall-Sensoren detektiert wird. Magnets are arranged whose magnetic field is detected by positioned outside the breathing air guide Hall sensors on the flap. Die Verlagerung der Klappe führt zu einer Verlagerung der Magneten, so dass auf die Hall-Sensoren ein dementsprechend verschobenes Magnetfeld einwirkt. The displacement of the valve results in a displacement of the magnet so that acts on the Hall-sensors, a correspondingly shifted magnetic field. Diese Verschiebung des Magnetfelds wird durch die Hall-Sensoren in ein elektrisches Signal umgesetzt, das für messtechnische Zwecke verwendet werden kann. This shift of the magnetic field is converted by the Hall sensors to an electrical signal, which can be used for measurement purposes. Insgesamt ist der Aufbau dieser bekannten Vorrichtung aufwendig, zumal die Klappe, an der die Permanentmagneten befestigt sind, durch eine Feder in eine Ruhelage gebracht werden, die bezogen auf die beiden Hall-Sensoren genau definiert ist. Overall, the structure of this known device is time-consuming, especially as the flap to which the permanent magnets are fastened, are brought by a spring into a rest position which is based on the two Hall sensors accurately defined. Nur wenn diese Nullpunktseinstellung definiert eingenommen wird, wird mit den beiden Hall-Sensoren der bekannten Vorrichtung ein verlässliches Messergebnis erzielt. Only if this zero setting is taken defined, is achieved with the two Hall sensors of the known device, a reliable measurement result. Als vorrangiges Anwendungsgebiet für die Vorrichtung ist in WO 98/36245 A die Behandlung von Apnoe-Patienten angegebenen. As a priority application for the device in WO 98/36245 A in the treatment of apnea patients is indicated. Andere Verwendungen sind nur am Rande erwähnt, ohne dass eine spezielle Auslegung oder Anpassung der Vorrichtung erläutert wird. Other uses are only mentioned in passing, without a special design or adjustment is explained in the apparatus.
  • Die zuletzt beschriebene und aus WO 98/36245 A bekannte Vorrichtung eignet sich aufgrund ihres komplexen Aufbaus nicht für Inhalationstherapiegeräte, da es sich dabei regelmäßig um Geräte handelt, die den Patienten für den Eigengebrauch zur Verfügung gestellt werden, so dass aufgrund der sich dadurch ergebenden Stückzahlen die Inhalationstherapiegeräte besonders kostengünstig hergestellt werden müssen. The apparatus as last described and known from WO 98/36245 A is not suitable due to their complicated structure for inhalation therapy devices, since this regularly are devices that are provided to the patient for individual use are available, so that due to the resulting characterized quantities inhalation therapy devices must be manufactured particularly cost-effective. Zudem ist es erforderlich, den Patienten für die eigenverantwortliche Durchführung einer Inhalationstherapie ein Inhalationstherapiegerät an die Hand zu geben, bei dem sämtliche Komponenten, auch Atemflussmessvorrichtungen einfach zu bedienen und gründlich zu reinigen sind. It is also necessary to give the patient for the autonomous implementation of an inhalation therapy an inhalation therapy device to the hand in which all the components, including respiratory flow measurement devices easy to use and must be cleaned thoroughly. Dabei kann nicht davon ausgegangen werden, dass bei dem die Vorrichtung benutzenden Patient besondere Erfahrungen in der Handhabung dieser Geräte oder technisches Verständnis vorhanden ist. In this case, it can not be assumed that in which the device-use patient specific experience in handling these devices or technical knowledge is available. Insbesondere können vom Patienten aufwendige Justiervorgänge oder Überprüfungen von definierten Nullpunktslagen nicht abverlangt werden. In particular, complex calibration procedures or study defined zero documents can not be demanded by the patient.
  • Vor diesem Hintergrund hat die vorliegende Erfindung das Ziel, eine Atemflussmessvorrichtung, insbesondere für die Anwendung in Inhalationstherapiegeräten bereitzustellen, deren einfacher und unkomplizierter Aufbau den Patienten in die Lage versetzt, die Atemflussmessvorrichtung und auch das mit der Atemflussmessvorrichtung ausgestattete Inhalationstherapiegerät problemlos und sicher zu bedienen. Against this background, the present invention, the goal, a respiratory flow measuring device has to provide in particular for use in inhalation therapy devices whose simple and uncomplicated design the patient in a position that respiratory flow measuring device and also equipped with the respiratory flow measuring device inhalation therapy device easily and safe to use. Daneben verfolgt die Erfindung das Ziel, eine Atemflussmessvorrichtung anzugeben, die das erforderliche Maß an Messgenauigkeit für den Einsatz im therapeutischen/diagnostischen Bereich bereitstellt, dass der Einsatz in medizinisch-technischen Geräten, insbesondere Inhalationstherapiegeräten, möglich ist. In addition, the invention aims to provide a respiratory flow measuring device, which provides the required degree of accuracy for use in therapeutic / diagnostic field, that the use in medical-technical devices, in particular inhalation therapy devices, is possible. Damit unmittelbar verbunden ist das weitere Ziel der Erfindung, eine Atemflussmessvorrichtung anzugeben, die einfach zu reinigen und zu sterilisieren, insbesondere autoklavieren ist. Therefore directly connected to the further object of the invention to provide a respiratory flow measuring apparatus which is easy to clean and sterilize, in particular autoclaving.
  • Der Erfindung liegt die Erkenntnis zugrunde, dass es für die Erreichung der oben genannten Ziele notwendig und ausreichend ist, einen Magnetfeldsensor und eine ein Magnetfeld erzeugende Einrichtung außerhalb einer Atemluftführungseinrichtung anzuordnen und in der Atemluftführungseinrichtung und damit in dem Atemluftstrom eine das Magnetfeld ändernd beeinflussende Einrichtung vorzusehen. The invention is based on the recognition that it is necessary and sufficient for achieving the objectives stated above, to arrange a magnetic sensor and a magnetic field generating means outside of a breathing air-guiding device and to provide a magnetic field changing influencing means in the breathing air-guiding device and thus in the breathing air flow. Diese drei Komponenten müssen räumlich aufeinander abgestimmt positioniert werden, und zwar so, dass einerseits das von der Magnetfelderzeugungseinrichtung erzeugte Magnetfeld den Magnetfeldsensor umgibt und die durch die Beeinflussungseinrichtung hervorgerufene Änderung des Magnetfelds auch im Bereich des Magnetfeldsensors in einem solchen Umfang auftritt, dass ein entsprechendes Ausgangssignal des Magnetfeldsensors hervorgerufen wird. These three components must be positioned matched spatial succession, in such a way that on the one hand, the magnetic field generated by the magnetic field generating means surrounds the magnetic field sensor and which occurs caused by the influencing device change of magnetic field in the area of ​​the magnetic field sensor to such an extent that a corresponding output signal of the magnetic field sensor is caused. Die Anordnung des Magnetfeldsensors und der ein Magnetfeld erzeugenden Einrichtung außerhalb der Atemluftführungseinrichtung führt dazu, dass diese Komponenten nicht mit der Atemluft in unmittelbaren Kontakt kommen. The arrangement of the magnetic field sensor and the magnetic field generating means outside the breathing air-guiding device means that these components do not occur with the breathing air in immediate contact. Ein Reinigungsproblem tritt daher nicht auf bzw. ist vernachlässigbar. A cleaning problem therefore does not occur or is negligible. Wenn die beiden Komponenten oder zumindest der Magnetfeldsensor lösbar an der Atemluftführungseinrichtung gehaltert werden, kann die Atemluftführungseinrichtung zusammen mit der das Magnetfeld ändernd beeinflussenden Einrichtung nach dem Ablösen der beiden anderen Komponenten bzw. des Magnetfeldsensors gründlich gereinigt und sterilisiert werden. When the two components or at least the magnetic field sensor are detachably supported on the breathable air guide means, the breathing air-guiding device can be combined with the magnetic field changing influencing means thoroughly cleaned after peeling of the other two components and the magnetic field sensor and sterilized. Anschließend wird der Magnetfeldsensor bzw. die ein Magnetfeld erzeugende Einrichtung wieder an der Atemluftführungseinrichtung befestigt. Subsequently, the magnetic field sensor and the magnetic field generating means is re-attached to the breathing air-guiding device.
  • Ein einfacher Aufbau wird insbesondere dann erreicht, wenn die Atemluftführungseinrichtung in Form eines kurzen Rohrstücks realisiert ist, in dem innen die Beeinflussungseinrichtung angeordnet ist und an dem außen Magnetfeldsensor und Magnetfelderzeugungseinrichtung befestigt sind. A particularly simple construction is obtained when the breathing air guide device is realized in the form of a short pipe section in which inside the influencing means is disposed and fixed to the outer magnetic field sensor and magnetic field generating means. Wie bereits erwähnt, erfolgt im Hinblick auf die Reinigung erfindungsgemäß zumindest die Befestigung des Magnetfeldsensors lösbar. As mentioned above, at least the attachment of the magnetic field sensor is made with regard to the cleaning according to the invention solved.
  • Eine besonders einfache Gestaltung ergibt sich, wenn als Beeinflussungseinrichtung ein kurzer ferromagnetischer Streifen in der Atemluftführungseinrichtung angeordnet wird, der aufgrund der Materialauswahl und der Dimensionierung eine ausreichende Eigensteifigkeit aufweist, um als selbsttragendes federndes Element in der Atemluftströmung angeordnet werden zu können. A particularly simple design results if a short ferromagnetic strip is placed in the breathing air guide means as influencing means, which has a sufficient inherent rigidity due to the choice of materials and dimensioning to be arranged as a self-supporting resilient element in the breathing air flow to. Dieser ferromagnetische Streifen wird auf einfachste Weise in einem Sockel, der vorzugsweise einstückig mit der Atemluftführungseinrichtung ausgebildet ist, gehaltert, beispielsweise indem er in einem geeigneten Schlitz in dem Sockel eingeklemmt wird. This ferromagnetic strip is supported in a very simple manner in a base which is preferably integrally formed with the breathing air-guiding device, for example by being clamped in a suitable slot in the base. Der Streifen kann auch in das Material des Sockels eingearbeitet, dh umformt werden, um so die Halterung weiter zu verbessern. The strip may also be incorporated into the material of the base, ie transforms, so as to improve the mounting further.
  • Eine weitere Verbesserung des Messsignals lässt sich auf einfache Weise dadurch erreichen, dass der ferromagnetische Streifen zwei Abschnitte umfasst, von denen ein erster Abschnitt im wesentlichen senkrecht zur Atemluftströmung in der Atemluftführungseinrichtung angeordnet ist und von den ein zweiter Abschnitt abgewinkelt zu dem ersten Abschnitt verläuft. A further improvement of the measuring signal can be achieved in a simple manner in that the ferromagnetic strip comprises two portions, of which a first portion substantially perpendicular to the inhaled air flow is arranged in the breathing air guide means and by a second section angled to the first portion extends. Der abgewinkelte zweite Abschnitt ist dabei vorzugsweise in der Nähe des Magnetfeldsensors angeordnet, wenn sich der federnde Streifen in seiner Ruhelage befindet. The angled second portion is preferably arranged in the vicinity of the magnetic field sensor when the resilient strip is located in its rest position.
  • Die obengenannten Ziele der Erfindung werden erreicht durch die Bereitstellung einer Atemflussmessvorrichtung mit einer Atemluftführungseinrichtung, durch die im Inneren die Atemluft eines Patienten, dessen Atemfluss zu messen ist, hindurch führbar ist, mit einem Magnetfeldsensor, der bei Änderungen des ihn umgebenden Magnetfelds ein Ausgangssignal abgibt und der außen an der Atemluftführungseinrichtung lösbar angeordnet ist, mit einer ein Magnetfeld erzeugenden Einrichtung, die in Bezug auf den Magnetfeldsensor an der Atemluftführungseinrichtung derart angeordnet ist, dass das von der Magnetfelderzeugungseinrichtung erzeugte Magnetfeld den Magnetfeldsensor umgibt, und mit einer das Magnetfeld ändernd beeinflussenden Einrichtung, die in Bezug auf den Magnetfeldsensor und Magnetfelderzeugungseinrichtung derart angeordnet ist, dass eine räumliche Verlagerung der Beeinflussungseinrichtung eine Änderung des den Magnetfeldsensor umgebenden Magnetfelds bewirkt und die im Inneren de The above objects of the invention are achieved by providing a respiratory flow measuring apparatus with a breathing air-guiding device, the breath of a patient whose respiratory flow is to be measured, through can be guided through the inside, with a magnetic field sensor which outputs an output signal with changes in the surrounding magnetic field, and disposed on the outside of the breathing air guide means releasably, with a magnetic field generating means which is arranged with respect to the magnetic field sensor on the breathing air-guiding device such that the magnetic field generated by the magnetic field generating means surrounds the magnetic field sensor and a magnetic field changing influencing means, is arranged with respect to the magnetic field sensor and magnetic field generating means in such a way that a spatial displacement of the influencing device causes a change of the surrounding magnetic field and the magnetic field sensor inside the de r Atemluftführungseinrichtung derart angeordnet und gehaltert ist, dass sie von einem durch die Atemluftführungseinrichtung geführten Atemluftstrom zumindest in einem solchen Umfang bewegt wird, dass die dadurch hervorgerufene ändernde Beeinflussung des Magnetfelds ein Ausgangssignal des Magnetfeldsensors hervorruft. r is breathing air guide device is arranged and supported so it is moved from one performed by the breathing air guide means airflow at least to such an extent that caused thereby changing influence of the magnetic field induces an output signal of the magnetic sensor.
  • In einer vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass die Beeinflussungseinrichtung derart gegenüber der Atemluftführungseinrichtung fixiert ist, dass die Bewegung der Beeinflussungseinrichtung um eine Ruhelage erfolgt. In an advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the influencing means being fixed with respect to the breathing air-guiding device is that the movement of the influencing device is effected about a rest position.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass die Beeinflussungseinrichtung gegenüber der Atemluftführungseinrichtung federnd fixiert ist, so dass sie selbständig in die Ruhelage zurückkehrt, wenn kein Atemluftstrom auf sie einwirkt. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the influencing means relative to the breathing air-guiding device is resiliently fixed so that it returns automatically to the rest position when there is no airflow acting on them.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass die Beeinflussungseinrichtung streifenförmig ausgebildet ist. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the influencing device is strip-shaped.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass die Beeinflussungseinrichtung einen ersten Abschnitt aufweist, der im wesentlichen quer zur Strömungsrichtung des durch die Atemluftführungseinrichtung geführten Atemluftstroms angeordnet ist, und einen zweiten Abschnitt umfasst, der abgewinkelt zum ersten Abschnitt verläuft. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the influencing means comprises a first portion which is arranged substantially transversely to the flow direction of the guided through the respiratory air guiding device respiratory airflow, and a second portion angled from the first portion extends.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass der abgewinkelte zweite Abschnitt der Beeinflussungseinrichtung in räumlicher Nähe zum Magnetfeldsensor angeordnet ist. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the angled second portion of the influencing device is arranged in spatial proximity to the magnetic field sensor.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass bei federnder und auf eine Ruhelage bezogener Halterung der Beeinflussungseinrichtung in der Atemluftführungseinrichtung der abgewinkelte zweite Abschnitt der Beeinflussungseinrichtung in räumlicher Nähe zum Magnetfeldsensor angeordnet ist, wenn sich die Beeinflussungseinrichtung in der Ruhelage befindet. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that is disposed in resilient and related to a rest position holding the manipulation means in the breathing air-guiding device, the angled second portion of the influencing device in close proximity to the magnetic field sensor when the influencing device is in the rest position.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch, dass der abgewinkelte zweite Abschnitt der Beeinflussungseinrichtung dem Magnetfeldsensor gegenüberliegend angeordnet ist, wenn sich die Beeinflussungseinrichtung in der Ruhelage befindet. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the angled second portion of the influencing means is disposed to the magnetic field sensor opposite when the influencing device is in the rest position.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass die Atemluftführungseinrichtung ein Rohrstück, ein Mundstück oder ein Atemluftkanal ist. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the breathing air-guiding device is a tubular piece, a mouth piece or a respiratory air channel.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass der Magnetfeldsensor ein Hall-Sensor ist. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the magnetic field sensor is a Hall sensor.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass der Magnetfeldsensor in einem Gehäuse angeordnet ist, dass an der Atemluftführungseinrichtung lösbar angeordnet ist. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the magnetic field sensor is arranged in a housing that is releasably disposed on the breathing air guide device.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass die das Magnetfeld erzeugende Einrichtung ein Permanentmagnet ist. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the magnetic field generating means is a permanent magnet.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass die Magnetfelderzeugungseinrichtung von der Atemluftführungseinrichtung lösbar ist. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the magnetic field generating means of the breathing air guide means is detachable.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung dadurch aus, dass die Magnetfelderzeugungseinrichtung in einem Gehäuse angeordnet ist, dass an der Atemluftführungseinrichtung lösbar angeordnet ist. In a further advantageous embodiment of the respiratory flow measuring device according to the invention is characterized in that the magnetic field generating means is disposed in a housing that is releasably disposed on the breathing air guide device.
  • Im Hinblick auf ein wichtiges Anwendungsfeld wird mit Hilfe der Erfindung eine Inhalationstherapievorrichtung mit einem Inhalationstherapievernebler geschaffen, dem von einem Kompressor Druckluft für die Verneblung einer in dem Inhalationstherapievernebler bevorrateten Substanz zuführbar ist, und mit einer Atemflussmessvorrichtung der zuvor erläuterten Art, die derart an dem Inhalationstherapievernebler angeordnet ist, dass die Atemluft des Benutzers durch die Atemluftführungseinrichtung hindurchgeführt wird. In view of an important field of application an inhalation therapy device is provided with a Inhalationstherapievernebler, which can be fed to the nebulization of a reserved in the Inhalationstherapievernebler substance from a compressor compressed air with the aid of the invention, and a respiratory flow measuring apparatus of the aforementioned type which arranged on the Inhalationstherapievernebler is that the breath of the user is led through the respiratory air guide device.
  • Ferner wird eine Inhalationstherapievorrichtung mit einem Inhalationstherapievernebler geschaffen, in dem ein Membran- Aerosolgenerator für die Vernebelung einer zu zerstäubenden Flüssigkeit angeordnet ist, mit einer Steuereinrichtung zur Ansteuerung des Membran-Aerosolgenerators und mit einer Atemflussmessvorrichtung der zuvor erläuterten Art, die derart an dem Inhalationstherapievernebler angeordnet ist, dass die Atemluft des Benutzers durch die Atemluftführungseinrichtung hindurchgeführt wird. Further, an inhalation therapy device is provided with a Inhalationstherapievernebler in which a membrane aerosol generator for nebulising a liquid to be atomized is placed, with a control device for controlling the membrane aerosol generator and a respiratory flow measuring apparatus of the aforementioned type, which is such arranged on the Inhalationstherapievernebler that the breath of the user is led through the respiratory air guide device.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Inhalationstherapievorrichtung dadurch aus, dass die Steuerung des Kompressors bzw. Des Membran- Aerosolgenerators in Abhängigkeit von dem Ausgangssignal des Magnetfeldsensors erfolgt. In a further advantageous embodiment the inhalation therapy device according to the invention is characterized in that the control of the compressor or the membrane aerosol generator is in response to the output signal of the magnetic sensor.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung zeichnet sich die erfindungsgemäße Inhalationstherapievorrichtung dadurch aus, dass die Atemluftführungseinrichtung der Atemluftmessvorrichtung an ihrem einem Ende auf einen Anschlussstutzen des Inhalationstherapieverneblers aufsteckbar ist und an ihrem anderen Ende ein Mundstück vorgesehen ist. In a further advantageous embodiment the inhalation therapy device according to the invention is characterized in that the breathing air-guiding device of the breathing air measuring device at its one end can be plugged onto a connecting piece of the Inhalationstherapieverneblers and a mouthpiece is provided at its other end.
  • Im folgenden wird die Erfindung anhand eines Ausführungsbeispiels genauer beschrieben. In the following the invention with reference to an embodiment will be described in more detail. Dazu wird Bezug genommen auf die Figuren, in denen zeigt: For this purpose, reference is made to the figures, in which:
  • Fig. 1 eine Inhalationstherapievorrichtung mit einer erfindungsgemäßen Atemflussmessvorrichtung; Figure 1 is an inhalation therapy device according to the invention with a respiratory flow measuring device.
  • Fig. 2 ein erstes Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Atemflussmessvorrichtung im Querschnitt und in einer perspektivischen Detailansicht; 2 shows a first embodiment of a respiratory flow measuring device according to the invention in cross section and in a perspective detail view.
  • Fig. 3 ein zweites Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Atemflussmessvorrichtung im Querschnitt und in einer perspektivischen Detailansicht; 3 shows a second embodiment of a respiratory flow measuring device according to the invention in cross section and in a perspective detail view.
  • Fig. 4 ein drittes Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Atemflussmessvorrichtung im Querschnitt und in einer perspektivischen Detailansicht und Fig. 4 shows a third embodiment of a respiratory flow measuring device according to the invention in cross section and in a perspective detail view and
  • Fig. 5 ein weiteres Ausführungsbeispiel einer Inhalationstherapievorrichtung mit einer erfindungsgemäßen Atemflussmessvorrichtung. Fig. 5 shows a further embodiment of an inhalation therapy device according to the invention with a respiratory flow measuring device.
  • Im folgenden wird ein Ausführungsbeispiel der Erfindung aus dem Bereich der therapeutischen Inhalationsvernebler beschrieben. In the following an embodiment of the invention in the field of therapeutic inhalation nebulizer will be described. Bei diesen Geräten kommt es ua darauf an, dass die Atmung des Patienten zuverlässig und genau erfasst wird, so dass die Verneblung der therapeutisch wirksamen Substanz entsprechend der Atmung gesteuert und optimiert werden kann. In these devices, it is among other things important that the patient's breathing is detected reliably and accurately so that the nebulization of the therapeutically active substance can be controlled according to the breathing and optimized. Die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Messwerte spielen in diesem Bereich eine wichtige Rolle. The reliability and accuracy of the measurements play an important role in this area. Die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung ist jedoch auch im diagnostischen Bereich einsetzbar, um beispielsweise bei Belastungstests die Atmung des Patienten genau zu erfassen. However, the respiratory flow measuring device according to the invention can also be used in diagnostics to accurately detect the breathing of the patient, for example, in stress testing.
  • Bei dem in Fig. 1 gezeigten Ausführungsbeispiel wird die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung eingesetzt an einem Inhalationstherapievernebler 1 , mit dem ein Aerosol erzeugt wird, das der Patient über ein Mundstück 2 aus dem Inhalationstherapievernebler einatmen kann. In the example shown in Fig. 1 embodiment, the respiratory flow measuring device according to the invention is used on a Inhalationstherapievernebler 1, with which an aerosol is generated, which the patient can breathe through a mouthpiece 2 from the Inhalationstherapievernebler.
  • Üblicherweise ist das Mundstück 2 an einem Anschlussstutzen 3 angebracht. Typically, the mouthpiece 2 is attached to a connecting piece. 3 Zum Vernebeln der therapeutischen Substanz wird dem Vernebler in den gezeigten Ausführungsbeispiel über eine Druckluftleitung 4 komprimierte Luft zugeführt, die von einem Kompressor 5 bereitgestellt wird. To atomize the therapeutic substance to the nebulizer is supplied in the embodiment shown, via a compressed air line 4, compressed air provided from a compressor. 5 Bei herkömmlichen Geräten liefert der Kompressor 5 nach dem Einschalten kontinuierlich komprimierte Luft, deren Zuführung zum Vernebler 1 manuell beispielsweise mit Hilfe eines manuell betätigbaren Ventils gesteuert wird. In conventional devices, the compressor 5 delivers to the switching continuously compressed air whose supply is controlled manually for the nebuliser 1 for example by means of a manually operable valve.
  • Die erfindungsgemäße Atemluftmessvorrichtung ist angeordnet zwischen dem Anschlussstutzen 3 des Inhalationstherapieverneblers 1 und dem Mundstück 2 . The breathing air measuring device according to the invention is arranged between the connecting piece 3 of the Inhalationstherapieverneblers 1 and the mouthpiece. 2 Dazu umfasst die erfindungsgemäße Vorrichtung zur Messung von Atemluftströmungsparametern eine Atemluftführungseinrichtung 10 , hier ausgebildet in Form eines kurzen Rohrstücks, dessen Endquerschnitte an das Mundstück 2 bzw. den Auslassstutzen 3 des Inhalationsverneblers 1 angepasst sind. For this purpose, the inventive device for measuring respiratory air flow parameters comprises a breath air guide means 10, designed here in the form of a short tubular piece, whose end sections of the mouthpiece 2 or the outlet 3 of the inhalation nebulizer 1 are adjusted.
  • Selbstverständlich kann die Atemluftführungseinrichtung 10 als Teil des Anschlussstutzens 3 bzw. des Mundstücks 2 ausgebildet werden oder sogar mit beiden Komponenten des gezeigten Inhalationstherapieverneblers integral ausgestaltet werden. Of course, the respiratory air guide means may be formed as part of the connection piece 3 and the mouthpiece 2 10 or even be designed integrally with two components of the Inhalationstherapieverneblers shown.
  • An dem kurzen Rohrstück 10 ist erfindungsgemäß ein Magnetfeldsensor 11 angebracht, der lösbar mit dem Rohrstück verbunden ist. A magnetic sensor 11 according to the invention is mounted to the short piece of pipe 10 which is releasably connected to the pipe piece. Im vorliegenden Fall handelt es sich bei der Befestigung um ein Band 12 , das um das Rohrstück herum gelegt wird und mit dem eine sichere aber lösbare Befestigung des Magnetfeldsensors 11 erreicht wird. In the present case it is in the attachment to a belt 12 which is wrapped around the tube piece around and with a secure but releasable fastening of the magnetic field sensor is achieved. 11 Vorzugsweise besitzt das Band 12 einen Verschluss, so dass das Band geöffnet und wieder verschlossen werden kann. Preferably, the tape 12 has a closure which can be closed again so that the tape is opened and.
  • Ferner ist an dem Rohrstück 10 ein Permanentmagnet 13 befestigt, um ein Magnetfeld zu erzeugen, das den Magnetfeldsensor 11 umgibt. Further, a permanent magnet 13 is fixed, to generate a magnetic field surrounding the magnetic field sensor 11 on the pipe piece 10th Wie in Fig. 1 gezeigt, kann der Permanentmagnet 13 dauerhaft am Rohrstück 10 befestigt sein, wenn sichergestellt ist, dass beim Reinigen und Sterilisieren/Autoklavieren eine Beeinträchtigung des Permanentmagneten ausgeschlossen ist oder im vertretbaren Rahmen bleibt. As shown in Fig. 1, the permanent magnet 13 may be permanently attached to the tube piece 10, if it is ensured that during the cleaning and sterilization / autoclaving, degradation of the permanent magnet is excluded or remains within reasonable limits. Sofern ein Element zur Erzeugung eines Magnetfelds eingesetzt wird, das im Hinblick auf die Reinigung und das Sterilisieren/Autoklavieren Beschränkungen unterworfen ist, kann auch die das Magnetfeld erzeugende Einrichtung 13 lösbar an der Atemluftführungseinrichtung 10 befestigt werden. If an element is used to generate a magnetic field which is subjected in view of cleaning and sterilizing / autoclaving limitations, the magnetic field generating means 13 may be releasably attached to the breathing air-guiding device 10th Dazu eignet sich grundsätzlich das Band 12 , das im Zusammenhang mit dem Magnetfeldsensor 11 beschrieben wurde. For this purpose the belt 12 which has been described in connection with the magnetic field sensor 11 is suitable in principle.
  • Vorzugsweise besitzt die Atemluftführungseinrichtung 10 eine flache Ausnehmung oder eine andere Positioniereinrichtung, in die hinein der Magnetfeldsensor 11 eingelegt werden kann, so dass die Lage der Komponenten auf einfache Weise definiert ist. Preferably, the breathing air guide device 10 has a shallow recess or other positioning means, into which the magnetic field sensor 11 can be inserted, so that the position of the components is defined in a simple manner.
  • Ein Ausgangssignal des Magnetfeldsensors 11 kann auf unterschiedliche Weise genutzt werden. An output signal of the magnetic sensor 11 can be used in different ways. Bei dem hier beschriebenen Ausführungsbeispiel wird das Ausgangssignal dem Kompressor 5 zugeführt, so dass in Abhängigkeit von dem die Atmung des Patienten repräsentierenden Ausgangssignal des Magnetfeldsensors 11 die Zuführung der Druckluft an den Vernebler 1 von einer Steuereinrichtung 51 , die vorzugsweise im Kompressor 5 angeordnet ist, gesteuert wird. In the embodiment described here, the output signal is supplied to the compressor 5, so that, depending on 11, the supply of compressed air to the nebulizer 1 by a control device 51, which is preferably arranged in the compressor 5 is controlled by the breathing of the patient representing the output signal of the magnetic field sensor, becomes. Die Steuereinrichtung 51 kann so ausgelegt sein, dass beim Einatmen des Patienten dem Vernebler 1 Druckluft zugeführt wird und damit die in dem Vernebler bevorratete Substanz vernebelt wird, während in der Ausatemphase die Zuführung der Druckluft und die Verneblung der Substanz nicht stattfindet. The controller 51 may be designed so that 1, compressed air is supplied when the patient inhales the nebulizer and thus the reservoired in the nebulizer substance is nebulized, while in the exhalation phase the supply of the compressed air and the nebulization of the substance does not occur. Andere Steuerungsvorgänge, Auswertungen und Nutzungen sind denkbar und können auf der Basis des Ausgangssignals des Magnetfeldsensors 11 durchgeführt werden. Other control processes, analyzes and uses are conceivable and may be made on the basis of the output signal of the magnetic field sensor. 11
  • Wie in Fig. 2 gezeigt, sind außen an dem Atemluftführungsrohr 10 ein Magnetfeldsensor 11 und eine Magnetfelderzeugungseinrichtung 13 so angeordnet, dass das Magnetfeld den Magnetfeldsensor umgibt. As shown in Fig. 2, a magnetic field sensor 11 and a magnetic field generating means are arranged outside 13 so that the magnetic field surrounding the magnetic field sensor in the breathing air-guiding pipe 10. Als Magnetfeld erzeugende Einrichtung 13 ist bei dem hier gezeigten Ausführungsbeispiel ein Permanentmagnet vorgesehen. Generating as the magnetic field device 13 is in the embodiment shown here is provided a permanent magnet. Bei dem Magnetfeldsensor 11 handelt es sich beispielsweise um einen Hall-Sensor, der ein sich änderndes Ausgangssignal immer dann abgibt, wenn das ihn umgebende Magnetfeld sich ändert. In the magnetic field sensor 11 is, for example, a Hall sensor, which always gives a changing output signal when the magnetic field surrounding it changes. Ohne weitere Maßnahmen ist das Magnetfeld des Permanentmagneten konstant, so dass der Hall-Sensor ein konstantes Ausgangssignal abgibt. Without further measures the magnetic field of the permanent magnet is constant, so that the Hall sensor emits a constant output signal.
  • Erfindungsgemäß ist eine Einrichtung 14 , die das auf den Sensor einwirkende Magnetfeld der Magnetfelderzeugungseinrichtung ändernd beeinflusst, im Inneren der Atemluftführungseinrichtung 10 angeordnet. According to the invention a device 14 which affects the magnetic field acting on the sensor of the magnetic field generating means changing, arranged in the interior of the breathing air guide device 10th Dabei handelt es sich bei dem hier gezeigten Ausführungsbeispiel um einen flachen ferromagnetischen Streifen 14 , der quer zur Strömungsrichtung der Atemluft in der Atemluftführungseinrichtung der erfindungsgemäßen Atemflussmessvorrichtung angeordnet ist. This is in the embodiment shown here, to a flat ferromagnetic strip 14, which is arranged transversely to the flow direction of the breathing air in the breathing air guide device of the respiratory flow measuring device according to the invention.
  • Der in Fig. 2 gezeigte Streifen 14 ist federnd aufgehängt und in Fig. 2 in seiner Ruhelage R gezeigt. The strip 14 shown in Fig. 2 is resiliently suspended and shown in Fig. 2 in its rest position R. Atmet der Patient durch die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung ein (Pfeil A) wird der Streifen 14 entsprechend ausgelenkt und beeinflusst damit das den Magnetfeldsensor umgebende Magnetfeld derart, dass der Sensor ein entsprechendes Signal abgibt. If the patient exhales through the inventive respiratory flow measuring device (arrow A) the strip 14 is deflected accordingly and thus influences the magnetic field surrounding the magnetic field sensor such that the sensor emits a corresponding signal. Wenn der Patient die Einatemphase abgeschlossen hat, wird der Streifen 14 aufgrund der federnden Aufhängung in seine Ruhelage R zurückbewegt. If the patient has completed the inhalation phase, the strip 14 due to the resilient suspension in its rest position R is moved back. Beim Ausatmen des Patienten erfolgt die Auslenkung des Streifens in die entgegen gesetzte Richtung und am Ende der Ausatemphase kehrt der Streifen 14 in seine Ruhelage R zurück. Upon expiration of the patient, the deflection of the strip takes place in the opposite direction and at the end of the exhalation phase of the strip 14 returns to its rest position R. Die mit der Hin- und Herbewegung des Streifens verbundene Änderung des Magnetfelds führt zu einem auswertbaren Ausgangssignal des Magnetfeldsensors 11 , im vorliegenden Beispiel des Hall-Sensors. The change of the magnetic field associated with the reciprocating motion of the strip leads to an evaluable output signal of the magnetic sensor 11 in the present example of the Hall sensor. Die Größe der Atemluftströmung (Intensität), deren Richtung und der zeitliche Verlauf lassen sich aus dem Ausgangssignal des Sensors 11 wiedergewinnen, da die Beeinflussung des Magnetfelds durch den ferromagnetischen Streifen 14 stets eng der Atmung des Patienten folgt. The magnitude of the respiratory airflow (intensity), the direction and the time course can be retrieve from the output signal of the sensor 11, since the influence of the magnetic field through the ferromagnetic strip 14 always closely follows the breathing of the patient. Besonders gute Ergebnisse sind erreichbar, wenn, wie oben schon erwähnt, ein Hall-Sensor eingesetzt wird. Particularly good results can be achieved if, as already mentioned above, a Hall sensor is used.
  • Der federnde Streifen 14 ist an einem Ende in einem Sockel 15 im Inneren der Atemluftführungseinrichtung 10 gehaltert. The resilient strip 14 is supported at one end in a socket 15 in the interior of the breathing air guide device 10th Diese Halterung kann dadurch erfolgen, dass in dem Sockel 15 ein Schlitz vorgesehen ist, in den der federnde Streifen 14 eingesteckt ist. This holder can take place in that a slot is provided in the base 15, into which the resilient strip is inserted fourteenth Der Sockel 15 ist vorzugsweise einstückig mit der Wandung der Atemluftführungseinrichtung 10 ausgebildet. The base 15 is preferably formed integrally with the wall of the breathing air-guiding device 10th In der rechten Darstellung der Fig. 2 ist die Halterung des federnden Streifens 14 im Sockel 15 in einem Ausschnitt in perspektivischer Darstellung gezeigt. In the right view of FIG. 2, the bracket of the resilient strip 14 is shown in the base 15 in a section in perspective view.
  • In Fig. 3 ist ein Ausführungsbeispiel gezeigt, bei dem die das Magnetfeld ändernd beeinflussende Einrichtung 14 in Form eines Streifens realisiert ist, der einen ersten Abschnitt 14 a umfasst, der senkrecht zur Strömungsrichtung A der Atemluft verläuft, die durch die Atemluftführungseinrichtung 11 geführt wird. In Fig. 3, an embodiment is shown in which the magnetic field changing influencing device 14 is realized in the form of a strip which comprises a first portion 14 a which is perpendicular to the flow direction A of the breathing air, which is led through the respiratory air guide means 11. Ferner weist der Streifen 14 einen zweiten Abschnitt 14 b auf, der abgewinkelt zum ersten Abschnitt 14 a verläuft und so angeordnet ist, dass er nahe bei dem Sensor 11 liegt. Further, the strip 14 has a second portion 14 b on the angled to the first portion 14 a extends, and is disposed so that it is close to the sensor. 11
  • Auch bei dem Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 3 führt die durch die Atemluftführungseinrichtung 10 geführte Atemluft des Patienten dazu, dass der federnde Streifen 14 als Beeinflussungseinrichtung das Magnetfeld ändernd beeinflusst, das den Magnetfeldsensor 11 umgibt und das von der Magnetfelderzeugungseinrichtung 13 bereitgestellt wird. Also in the embodiment according to FIG. 3, guided by the breathing air-guiding device 10 breath of the patient will cause the resilient strips 14 changing influenced as influencing means, the magnetic field surrounding the magnetic field sensor 11 and that is provided by the magnetic field generating device 13. Durch die Anordnung des abgewinkelten Abschnitts 14 b in der Nähe des vorzugsweise als Hall-Sensor ausgelegten Magnetfeldsensors 11 ergibt sich ein besonders deutliches und genaues Messsignal. Due to the arrangement of the angled portion 14 b in the vicinity of the preferably designed as a Hall sensor magnetic field sensor 11 results in a particularly strong and accurate measuring signal.
  • Auch beim Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 3 ist der federnde Streifen 14 in einem Sockel 15 angeordnet, der einstückig mit der Wandung der Atemluftführungseinrichtung 10 ausgebildet ist. Also in the embodiment according to FIG. 3, the resilient strip 14 is disposed in a socket 15 which is formed integrally with the wall of the breathing air-guiding device 10. In der Darstellung auf der rechten Seite der Fig. 3 ist die Anordnung des federnden Streifens 14 in dem Sockel 15 in ausgeschnittener Darstellung gezeigt. In the illustration on the right side of FIG. 3, the arrangement of the resilient strip 14 is shown in the base 15 in cutaway view.
  • Bei dem Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 4, das hinsichtlich der Magnetfelderzeugungseinrichtung 13 und der Beeinflussungseinrichtung 14 dem Ausführungsbeispiel gemäß Fig. 2 entspricht, ist der Magnetfeldsensor 11 in einem Gehäuse 16 angeordnet, das außen an der Atemluftführungseinrichtung 10 angeordnet ist. In the embodiment according to FIG. 4, which corresponds to the embodiment of FIG. 2 with regard to the magnetic field generating means 13 and the manipulation means 14, the magnetic field sensor 11 is arranged in a housing 16 which is disposed outside of the breathing air-guiding device 10. Dazu weist die Atemluftführungseinrichtung 10 auf ihrer Außenseite eine Positioniereinrichtung 17 , beispielsweise eine Ausnehmung auf, in die das Gehäuse 16 eingesteckt, eingelegt oder auf andere Weise angeordnet werden kann. 10 For this purpose, the respiratory air guide means on its outer side, a positioning device 17, for example a recess, can be in the plugged in the housing 16, is inserted or arranged in other ways. Die Dimensionierung der Aussparung 17 und des Gehäuses 16 kann derart erfolgen, dass durch das Einstecken oder Einlegen zusätzlich eine ausreichend sichere Fixierung des Gehäuses 16 außen an der Atemluftführungseinrichtung 10 erfolgt. The dimensioning of the recess 17 and the housing 16 can be made such that the outside is carried out by inserting or inserting additionally a sufficiently secure fixing of the housing 16 to the breathing air-guiding device 10th Dadurch ist auch der Magnetfeldsensor 11 positionsgenau und sicher an der Atemluftführungseinrichtung 10 fixiert. Thereby also the magnetic field sensor 11 is precisely positioned and securely fixed to the breathing air-guiding device 10th Es ist offensichtlich, dass die Gestaltung des Gehäuses 16 und der Positioniereinrichtung 17 auch bei der Magnetfelderzeugungseinrichtung 13 angewendet werden kann. It is obvious that the design of the housing 16 and the positioning device can also be applied to the magnetic field generating device 13 17th Ebenso kann bei der Ausgestaltung mit einem Gehäuse für den Magnetfeldsensor und/oder einem Gehäuse für die Magnetfelderzeugungseinrichtung 13 auch eine Magnetfeldbeeinflussungseinrichtung 14 verwendet werden, die einen abgewinkelten Abschnitt 14 b umfasst, wie er in Fig. 3 dargestellt ist. Similarly, a magnetic field influencing device 14 can be used in the embodiment with a housing for the magnetic field sensor and / or a housing for the magnetic field generating device 13, which includes an angled portion 14 b, as shown in Fig. 3.
  • Erfindungsgemäß im Vordergrund steht die Tatsache, dass der Magnetfeldsensor 11 von der Atemluftführungseinrichtung 10 getrennt werden kann, so dass die Atemluftführungseinrichtung 10 mit der Beeinflussungseinrichtung 14 und gegebenenfalls der Magnetfelderzeugungseinrichtung 13 einer gründlichen Reinigung unterzogen werden kann. According to the invention the focus is on the fact that the magnetic field sensor 11 can be separated from the breathing air-guiding device 10, so that the breathing air-guiding device 10 with the interference means 14 and optionally the magnetic field generating means 13 a thorough cleaning can be subjected. Die Einheit aus Atemluftführungseinrichtung 10 , Magnetfelderzeugungseinrichtung 13 und Beeinflussungseinrichtung 14 kann auch autoklaviert werden, da die Auslegung dieser Elemente in einer geeignet widerstandsfähigen Form in der Regel unproblematisch ist. The unit consisting of breathing air guide means 10, magnetic field generating means 13 and manipulation means 14 may also be autoclaved, since the interpretation of these elements in an appropriately resistant form is generally unproblematic. Da der Magnetfeldsensor 11 außen auf die Atemluftführungseinrichtung 10 aufgesetzt wird, ist hier die Notwendigkeit einer Reinigung in dem Umfang, wie sie für die Atemluftführungseinrichtung 10 und sämtliche damit permanent verbundenen Elemente gefordert ist, nicht notwendig. Since the magnetic field sensor 11 is externally fitted to the breathing air-guiding device 10, here is the need for cleaning in the periphery, as for the breathing air guide device 10 and all thus permanently connected elements is required, not necessary. Die unproblematische Übertragbarkeit der lösbaren Gestaltung auf die Magnetfelderzeugungseinrichtung 13 erlaubt den Einsatz empfindlicher Komponenten auch an dieser Stelle der erfindungsgemäßen Atemflussmessvorrichtung. The problem-free transferability of detachable design to the magnetic field generating device 13 allows the use of sensitive components at this point of the respiratory flow measuring device of the invention. Einzig die das Magnet ändernd beeinflussende Einrichtung 14 muss notwendigerweise robust ausgelegt werden. Only the solenoid changing influencing means 14 must necessarily be construed robust.
  • Zu beachten ist auch, dass bei den hier beschriebenen Ausgestaltungen, die Anordnung des Magnetfeldsensors und der ein Magnetfeld erzeugenden Einrichtung stets so erfolgt, dass diese beiden Komponenten in Richtung der Atemströmung hintereinander liegen und die das Magnetfeld beeinflussende Einrichtung sich bei der Auslenkung durch den Atemluftstrom von der einen der beiden Komponenten weg und zu der anderen der beiden Komponenten hin bewegt. Note also that there is always then, with the embodiments described herein, the arrangement of the magnetic field sensor and the magnetic field generating means that these two components in the direction of the respiratory flow behind each other and the magnetic field influencing means at the deflection by the airflow of one of the two components and toward the other of the two components moves back. Dadurch wird ein Ausgangssignal an dem Magnetfeldsensor hervorgerufen, das eine Aussage über die Strömungsrichtung und damit über die Atemphase des Patienten erlaubt. Characterized an output signal is generated at the magnetic field sensor, which allows a statement about the flow direction, and thus via the respiratory phase of the patient.
  • Im folgenden wir ein weiteres Ausführungsbeispiel der Erfindung ebenfalls aus dem Bereich der therapeutischen Inhalationsvernebler beschrieben. We also described another embodiment of the invention in the field of therapeutic inhalation nebulizer below.
  • Bei dem in Fig. 5 gezeigten Ausführungsbeispiel wird die erfindungsgemäße Attemflussmesvorrichtung eingesetzt in einem Inhalationstherapievernebler 100 , mit dem ein Aerosol erzeugt wird, das der Patient über ein Mundstück 102 aus dem Inhalationstherapievernebler 100 einatmen kann. In the example shown in Fig. 5 embodiment, the present invention is used in a Attemflussmesvorrichtung Inhalationstherapievernebler 100, with which an aerosol is generated, which the patient can breathe through a mouthpiece 102 from the Inhalationstherapievernebler 100.
  • Zum Vernebeln der therapeutischen Substanz wird bei diesem Ausführungsbeispiel ein Membran-Aerosolgenerator 103 verwendet, bei dem eine schwingende poröse Membran 104 das in einem Vorratsbehälter 105 bevorratete Medikament, das auf einer Seite an der Membran 104 ansteht, in einen Verneblungsraum 106 hinein vernebelt. For atomizing of the therapeutic substance, in this embodiment a membrane aerosol generator 103 is used in which a vibrating porous membrane nebulized 104, reservoired in a reservoir 105 drug that is present on one side of the membrane 104 in a nebulizing chamber 106 into it. Gesteuert wird die vorzugsweise piezoelektrisch in Schwingung versetzte Membran 104 mit Hilfe einer Steuereinrichtung 110 , die dazu mit einem Piezo-Kristall 107 verbunden ist, der an der Membran 104 angeordnet ist. Is controlled preferably piezoelectrically vibrated diaphragm 104 by means of a control device 110 which is connected for this purpose with a piezo crystal 107 which is arranged on the membrane 104th Durch die Ansteuerung des Piezoschwingers 107 wird die mit dem Piezo-Schwinger verbundene Membran 104 in Schwingungen versetzt, so dass durch die Öffnungen der porösen Membran 104 hindurch das im Vorratsbehälter 105 bevorratete Medikament in den Verneblungsraum 106 vernebelt wird. By the driving of the piezoelectric vibrator 107, the membrane connected to the piezoelectric vibrator is vibrated 104 so that the reservoired in the reservoir 105 is atomized medicament in the nebulizing chamber 106 through the openings of the porous membrane 104 therethrough. Von dort atmet der Patient das Aerosol ein. From there, the patient inhales the aerosol.
  • Die Atemluft strömt durch den Inhalationstherapievernebler 100 , wobei die Atemluft beim Einatmen von außen durch Atemluftkanäle 108 in das Innere des Inhalationstherapieverneblers 100 zugeführt wird. The respiratory air flowing through the Inhalationstherapievernebler 100, where the respiratory air inhalation from the outside by breathing air channels 108 in the interior of the Inhalationstherapieverneblers is supplied to the 100th Wenn der Patient in den Inhalationstherapievernebler 100 hinein ausatmet, tritt die Atemluft durch die Kanäle 108 in die Umgebung aus. When the patient exhales into the Inhalationstherapievernebler 100 into which breathing air exits to the environment through the channels 108th
  • In dem Inhalationstherapievernebler 100 ist erfindungsgemäß eine Beeinflussungseinrichtung 114 angeordnet, die beim Ein- bzw. Ausatmen des Patienten durch die Atemluft bewegt wird. In the Inhalationstherapievernebler 100 is a manipulation means is arranged according to the invention 114, which is moved during installation or by the expiration of the patient breathing air. Die Halterung erfolgt bei diesem Ausführungsbeispiel mit Hilfe eines Sockels 115 , der einstückig mit dem Mundstück 102 ausgeformt ist und der die Befestigungseinrichtung 114 z. The holder takes place in this embodiment by means of a base 115 which is integrally formed with the mouthpiece 102 and the fastening means 114 such. B. in einem Schlitz 116 umfasst. B. comprises a slot in the 116th Außerhalb des Inhalationstherapieverneblers 100 sind erfindungsgemäß ein Magnetfeldsensor 111 und ein Permanentmagnet 113 angeordnet. Outside the Inhalationstherapieverneblers 100, a magnetic field sensor 111 and a permanent magnet 113 are arranged according to the invention. Bei diesem Ausführungsbeispiel sind sowohl der Magnetfeldsensor 111 als auch der Permanentmagnet 113 in einem Gehäuse 109 untergebracht, in dem auch die Steuereinrichtung 110 angeordnet ist. In this embodiment, both the magnetic sensor 111 and the permanent magnet 113 are housed in a housing 109 in which the controller 110 is arranged. Entscheidend ist dabei, das der Magnetfeldsensor 111 in dem Gehäuse 109 angeordnet ist. The decisive factor is disposed in the housing 109 of the magnetic field sensor 111th Der Inhalationstherapievernebler 100 kann von dem Gehäuse 109 , das als Basiseinheit angesehen werden kann, z. The Inhalationstherapievernebler 100 can from the housing 109, which can be considered as the basic unit, for. B. zum Reinigen getrennt werden. B. be separated for cleaning. Während des Gebrauchs ist der Inhalationsvernebler 100 jedoch mit dem Gehäuse 109 verbunden, damit die Ansteuersignale von der Steuereinheit 110 zu dem Membran-Aerosolgenerator 103 , 104 , 107 geführt werden. During use of the inhalation nebulizer is, however, 100 connected to the housing 109 so that the drive signals from the control unit 110 to the membrane aerosol generator 103, 104, 107 are performed. In diesem Fall sind der Magnetfeldsensor 111 , der Permanentmagnet 113 und das Beeinflussungselement 114 erfindungsgemäß zueinander angeordnet, so dass durch das Ein- bzw. Ausatmen und die dadurch hervorgerufene Bewegung des Beeinflussungselements 114 ein sich aus Sicht des Magnetfeldsensors 111 änderndes Magnetfeld ergibt. In this case, the magnetic field sensor 111, the permanent magnet 113 and the influencing element are arranged according to the invention to one another 114 so that 114 to 111 changing magnetic field is given by the switching on or exhaling and caused thereby movement of the influencing element from the view of magnetic field sensor. Das Ausgangssignal des Magnetfeldsensors 111 wird der Steuereinheit 110 zugeführt, die in Abhängigkeit von dem Magnetfeldsensorausgangssignal das Ansteuersignal an den Membran-Aerosolgenerator 103 , 104 , 107 abgibt. The output signal of the magnetic sensor 111 is supplied to the control unit 110 which outputs in response to the magnetic field sensor output signal, the drive signal to the membrane aerosol generator 103, 104, 107th
  • Bei dem zweiten hier beschriebenen Ausführungsbeispiel wird die Atemluftführungseinrichtung gebildet durch das Mundstück 102 des Inhalationstherapieverneblers 100 . In the second embodiment described here, the breathing air-guiding device is formed by the mouthpiece 102 of the Inhalationstherapieverneblers 100th Jedoch können der Magnetfeldsensor 111 , der Permanentmagnet 113 und das Beeinflussungselement 114 auch im Bereich der Kanäle 108 angeordnet werden, so dass in diesem Fall die Atemluftführungseinrichtung durch einen der Kanäle 108 realisiert ist. However, the magnetic field sensor 111, the permanent magnet 113 and the influencing element may be arranged in the region of the channels 108 114, so that in this case, the breathing air guide device is realized by one of the channels 108th Die Form des Gehäuses 109 ist dann entsprechend anzupassen, damit die erfindungsgemäße Anordnung der drei Komponenten 111 , 113 und 114 gegeben ist. The shape of the housing 109 is then adjusted accordingly, so that the inventive arrangement of the three components 111, 113 and 114 is given.
  • Obwohl bei dem zweiten Ausführungsbeispiel in Fig. 5 eine Beeinflussungseinrichtung 114 mit einem abgewinkelten Abschnitt gezeigt ist, können auch bei diesem Ausführungsbeispiel sämtliche zuvor beschriebenen Gestaltungen der Beeinflussungseinrichtung eingesetzt werden. Although an influencing device 114 is shown with an angled portion in the second embodiment in Fig. 5, all the above-described configurations of the influencing device can also be used in this embodiment.
  • Die Positionierung des Magnetfeldsensor 111 und des Permanentmagneten 113 einerseits und der Beeinflussungseinrichtung 114 andererseits zueinander erfolgt bei dem zweiten Ausführungsbeispiel dadurch, dass das Gehäuse 109 an den Inhalationstherapievernebler 100 im Hinblick auf die Form angepasst ist und den Inhalationstherapievernebler 100 halternd aufnimmt. The positioning of the magnetic sensor 111 and the permanent magnet 113 on the one hand and the influencing device 114 on the other hand takes place with each other in the second embodiment in that the housing 109 is adapted to the Inhalationstherapievernebler 100 with regard to the shape and Inhalationstherapievernebler 100 receives retainingly. Durch geeignete Formgebung wird eine für den Gebrauch sichere Fixierung bei gleichzeitig zuverlässiger Positionierung der erfindungsgemäß zentralen Elemente 111 , 113 und 114 erreicht. A safe for use in fixation at the same time more reliable positioning of the present invention the key elements 111, 113 and 114 is achieved by suitable shaping.
  • Vorzugsweise ist die Steuereinrichtung 110 so ausgelegt, dass die Vernebelung des Medikaments durch den Membran- Aerosolgenerator 103 , 104 , 107 dann unterbrochen wird, wenn der Patient nicht atmet oder in den Inhalationstherapievernebler 100 hinein ausatmet. Preferably, the control device 110 is designed so that the atomization of the drug through the membrane aerosol generator 103, 104, 107 is interrupted when the patient is not breathing or is exhaling into the Inhalationstherapievernebler 100 inside. Wird von der Steuereinrichtung 110 anhand des Ausgangssignals des Magnetfeldsensors 111 festgestellt, dass der Patient einatmet, gibt die Steuereinrichtung 110 ein Ansteuerungssignal an den Membran- Aerosolgenerator 103 , 104 , 107 ab, so dass ein Aerosol erzeugt und im Verneblungsraum 106 bereitgestellt wird. Is determined by the control device 110 based on the output signal of the magnetic sensor 111 that the patient inhales, the controller 110 outputs a drive signal to the membrane aerosol generator 103, 104, 107 from, so as to produce an aerosol and provided in the nebulising chamber 106th
  • In einer anderen Ausgestaltung kann die Steuereinrichtung 110 derart ausgelegt sein, dass die Steuereinrichtung 110 ein Ansteuerungssignal an den Membranvernebler 103 , 104 , 107 abgibt, wenn der Patient nicht atmet oder durch den Inhalationstherapievernebler 100 einatmet. In another embodiment, the controller 110 may be designed such that the controller 110 outputs a control signal to the membrane nebuliser 103, 104, 107, if the patient is not breathing or inhaling by the Inhalationstherapievernebler 100th Dadurch wird erreicht, dass auch in Ruhephasen in dem Inhalationstherapievernebler 100 ein Aerosol bereitgestellt wird, das der Patient in Form eines Aerosolbolus zu Beginn der Einatemphase einatmet. In that an aerosol is also provided at rest in the Inhalationstherapievernebler 100, the patient inhales in the form of an aerosol bolus at the beginning of the inhalation phase is achieved.
  • Wie aus der Beschreibung der beiden Ausführungsbeispiele ersichtlich, ist es für die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung nicht entscheidend, auf welche Weise das Aerosol erzeugt wird. As can be seen from the description of two exemplary embodiments, it is not essential for the inventive respiratory flow measuring device, the manner in which the aerosol is produced. Das erste Ausführungsbeispiel bezieht sich auf einen Inhalationstherapievernebler mit einem druckluftbetätigten Aerosolgenerator, also z. The first embodiment relates to a Inhalationstherapievernebler with a pneumatically actuated aerosol generator, that is z. B. eine Verneblerdüse, während das zweite Ausführungsbeispiel einen Membran-Aerosolgenerator umfasst. B. a nebuliser nozzle, while the second embodiment includes a membrane aerosol generator. Die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung kann auch zusammen mit einem Ultraschallaerosolgenerator eingesetzt werden. The respiratory flow measuring device according to the invention can also be used in conjunction with an ultrasonic aerosol generator.
  • Für den Einsatz der erfindungsgemäßen Atemflussmessvorrichtung ist auch nicht entscheidend, ob der Aerosolgenerator steuerbar ist bzw. gesteuert wird. To use the respiratory flow measuring device according to the invention is also not decisive whether the aerosol generator is controllable or controlled. Für das Ausgangssignal des Magnetfeldsensors bieten sich zahlreiche Auswertemöglichkeiten im Rahmen einer Aerosoltherapie, die unabhängig von einer Steuerung der Aerosolerzeugung sind. For the output signal of the magnetic field sensor, numerous evaluation possibilities offer as part of an aerosol therapy, independent of control of the aerosol generation. Jedoch sind insbesondere bei steuerbaren Aerosolgeneratoren weitergehende Möglichkeiten zur Verbesserung der therapeutischen Anwendung eines Aerosols gegeben. However, especially in aerosol generators controllable further ways of improving the therapeutic use of an aerosol are given. Dennoch zeigt die Unabhängigkeit, dass die erfindungsgemäße Atemflussmessvorrichtung auch in anderen Anwendungsbereichen sinnvoll genutzt werden kann. Nevertheless, the independence that the respiratory flow measuring device of the invention can be put to good use in other application areas shows.

Claims (29)

1. Atemflussmessvorrichtung mit 1. respiratory flow measurement device
einer Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ), durch die im Inneren die Atemluft eines Patienten, dessen Atemfluss zu messen ist, hindurch führbar ist, a breathing air-guiding device (10; 102), the breath of a patient whose respiratory flow is to be measured, can be passed through by the inside,
einem Magnetfeldsensor ( 11 ; 111 ), der bei Änderungen des ihn umgebenden Magnetfelds ein Ausgangssignal abgibt und der außen an der Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ) lösbar angeordnet ist, a magnetic field sensor (11; 111), which emits an output signal with changes in the surrounding magnetic field and the exterior of the breathing air-guiding device (10; 102) is detachably disposed,
einer ein Magnetfeld erzeugenden Einrichtung ( 13 ; 113 ), die in Bezug auf den Magnetfeldsensor ( 11 ; 111 ) an der Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ) derart angeordnet ist, dass das von der Magnetfelderzeugungseinrichtung ( 13 ; 113 ) erzeugte Magnetfeld den Magnetfeldsensor ( 11 ; 111 ) umgibt, und a magnetic field generating means (13; 113) with respect to the magnetic field sensor (11; 111) on the breathing air-guiding device (10; 102) is arranged such that the magnetic field generating means (13; 113) magnetic field (the magnetic field sensor 11 ; 111) surrounding, and
einer das Magnetfeld ändernd beeinflussenden Einrichtung ( 14 ; 114 ), die in Bezug auf den Magnetfeldsensor ( 11 ; 111 ) und Magnetfelderzeugungseinrichtung ( 13 ; 113 ) derart angeordnet ist, dass eine räumliche Verlagerung der Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) eine Änderung des den Magnetfeldsensor umgebenden Magnetfelds bewirkt und die im Inneren der Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 111 ) derart angeordnet und gehaltert ist, dass sie von einem durch die Atemluftführungseinrichtung geführten Atemluftstrom zumindest in einem solchen Umfang bewegt wird, dass die dadurch hervorgerufene ändernde Beeinflussung des Magnetfelds ein Ausgangssignal des Magnetfeldsensors ( 11 ; 111 ) hervorruft. is arranged such that a spatial displacement of the influencing device of the magnetic field changing influencing means (14; 114) with respect to the magnetic field sensor (11; 111) and magnetic field generating means (113 13) (14; 114) a change of the magnetic field sensor ambient magnetic field caused and the inside of the breathing air-guiding device (10; 111) is arranged and mounted that it is moved by a guided through the respiratory air guide means airflow at least to such an extent that caused thereby changing influence of the magnetic field (an output signal of the magnetic sensor 11; 111) causes.
2. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) derart gegenüber der Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ) fixiert ist, dass die Bewegung der Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) um eine Ruhelage (R) erfolgt. 2. respiratory flow measuring device according to claim 1, characterized in that the influencing means (14; 114) in such a way with respect to the breathing air-guiding device (10; 102) is fixed so that the movement of the influencing device (14; 114) to a rest position (R) is carried out.
3. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) gegenüber der Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ) federnd fixiert ist, so dass sie selbständig in die Ruhelage (R) zurückkehrt, wenn kein Atemluftstrom auf sie einwirkt. 3. respiratory flow measuring device according to claim 2, characterized in that the influencing means (14; 114) relative to the breathing air-guiding device (10; 102) is resiliently fixed so that it returns automatically to the rest position (R) if no airflow acting on them.
4. Atemflussmessvorrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) streifenförmig ausgebildet ist. 4. respiratory flow measuring device according to any one of the preceding claims, characterized in that the influencing means (14; 114) is strip-shaped.
5. Atemflussmessvorrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) einen ersten Abschnitt ( 14 a; 114 a) aufweist, der im wesentlichen quer zur Strömungsrichtung (A) des durch die Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ) geführten Atemluftstroms angeordnet ist, und einen zweiten Abschnitt ( 14 b; 114 b) umfasst, der abgewinkelt zum ersten Abschnitt ( 14 a; 144 b) verläuft. Which is substantially transverse to the flow direction (A) of the through the respiratory air guiding device 5. respiratory flow measuring device according to any one of the preceding claims, characterized in that the influencing means (14;; 114) comprises a first portion (114 a 14 a) (10; 102) guided breathing air flow is disposed, and a second portion (14 b; 114 b) which is angled to the first portion (14 a; 144 b) runs.
6. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass der abgewinkelte zweite Abschnitt ( 14 b; 114 b) der Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) in räumlicher Nähe zum Magnetfeldsensor ( 11 ; 111 ) angeordnet ist. 6. respiratory flow measuring device according to claim 5, characterized in that the angled second portion (14 b; 114 b) of the influencing device (14; 114); disposed in close proximity to the magnetic field sensor (111 11).
7. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass bei federnder und auf eine Ruhelage (R) bezogener Halterung der Beeinflussungseinrichtung ( 14 ) in der Atemluftführungseinrichtung der abgewinkelte zweite Abschnitt ( 14 b; 114 b) der Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) in räumlicher Nähe zum Magnetfeldsensor ( 11 ; 111 ) angeordnet ist, wenn sich die Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) in der Ruhelage (R) befindet. 7. respiratory flow measuring device according to claim 5, characterized in that, in a resilient and a rest position (R) related support of the influencing device (14) in the breathing air-guiding device, the angled second portion (14 b; 114 b) (14; 114) of the influencing device in a spatial proximity to the magnetic field sensor (11; 111) is arranged, when the manipulation means (14; 114) in the rest position (R) is located.
8. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass der abgewinkelte zweite Abschnitt ( 14 b; 114 b) der Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) dem Magnetfeldsensor ( 11 ; 111 ) gegenüberliegend angeordnet ist, wenn sich die Beeinflussungseinrichtung ( 14 ; 114 ) in der Ruhelage befindet. 8. respiratory flow measuring device according to claim 7, characterized in that the angled second portion (14 b; 114 b) of the influencing device (14; 114) to the magnetic field sensor (11; 111) is disposed opposite, when the manipulation means (14; 114) in the rest position is.
9. Atemflussmessvorrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Atemluftführungseinrichtung ein Rohrstück ( 10 ) ist. 9 is respiratory flow measuring device according to any one of the preceding claims, characterized in that the breathing air-guiding device is a pipe piece (10).
10. Atemluftmessvorrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Atemluftführungseinrichtung ein Mundstück ( 102 ) ist. 10. breathing air measuring device according to one of the preceding claims 1 to 8, characterized in that the breathing air-guiding device is a mouthpiece (102).
11. Atemflussmessvorrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Magnetfeldsensor ( 11 ; 111 ) ein Hall-Sensor ist. 11. Respiratory flow measurement device according to one of the preceding claims, characterized in that the magnetic field sensor (11; 111) is a Hall sensor.
12. Atemflussmessvorrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ) außen eine erste Positioniereinrichtung ( 17 ; 109 ) für den Magenfeldsensor ( 11 ; 111 ) aufweist. 12. Respiratory flow measurement device according to any one of the preceding claims, characterized in that the breathing air-guiding device (10; 102) outside a first positioning means (17; 109) for the stomach field sensor (11; 111).
13. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Positioniereinrichtung ( 17 )eine flache an die Abmessungen des Magnetfeldsensors ( 11 ) angepasste Ausnehmung ist. 13. Respiratory flow measurement device according to claim 12, characterized in that the first positioning means (17) is adapted to the dimensions of a flat magnetic field sensor (11) recess.
14. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Positioniereinrichtung ( 102 ) ein an die Form und Abmessungen eine Inhalationstherapieverneblers ( 100 ) angepasstes Gehäuse ( 109 ) ist. 14. Respiratory flow measurement device according to claim 12, characterized in that the first positioning means (102) is a to the shape and dimensions of a Inhalationstherapieverneblers (100) adapted housing (109).
15. Atemflussmessvorrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Magnetfeldsensor ( 11 ; 111 ) in einem ersten Gehäuse ( 16 ; 109 ) angeordnet ist, das an der Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ) lösbar angeordnet ist. 15. Respiratory flow measurement device according to one of the preceding claims, characterized in that the magnetic field sensor (11; 111) in a first housing (16; 109) is arranged, which on the breathing air-guiding device (10; 102) is detachably arranged.
16. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, dass die Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ) außen eine zweite Positioniereinrichtung ( 17 ; 109 ) für das erste Gehäuse ( 16 ; 109 ) aufweist. 16. Respiratory flow measurement device according to claim 15, characterized in that the breathing air-guiding device (10; 102) outside a second positioning means (17;; 109) for the first housing (109 16).
17. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass die zweite Positioniereinrichtung ( 17 ) eine flache an die Abmessungen des ersten Gehäuses ( 16 ) angepasste Ausnehmung ( 17 ) ist. 17. Respiratory flow measurement device according to claim 16, characterized in that the second positioning device (17) is a flat to the dimensions of the first housing (16) adapted recess (17).
18. Atemflussmessvorrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die das Magnetfeld erzeugende Einrichtung ( 13 ; 113 ) ein Permanentmagnet ist. 18. Respiratory flow measurement device according to one of the preceding claims, characterized in that the magnetic field generating means (13; 113) is a permanent magnet.
19. Atemflussmessvorrichtung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Magnetfelderzeugungseinrichtung ( 13 ; 113 ) von der Atemluftführungseinrichtung ( 10 ) lösbar ist. 19. Respiratory flow measurement device according to one of the preceding claims, characterized in that the magnetic field generating means (13; 113) is detachable from the breathing air-guiding device (10).
20. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 19, dadurch gekennzeichnet, dass die Atemluftführungseinrichtung ( 10 ; 102 ) außen eine dritte Positioniereinrichtung ( 17 ; 109 ) für die Magnetfelderzeugungseinrichtung ( 13 , 113 ) aufweist. 20. Respiratory flow measurement device according to claim 19, characterized in that the breathing air-guiding device (10; 102); comprises for the magnetic field generating means (13, 113) outside a third positioning means (109 17).
21. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 20, dadurch gekennzeichnet, dass die dritte Positioniereinrichtung eine flache an die Abmessungen der Magnetfelderzeugungseinrichtung ( 13 ) angepasste Ausnehmung ist. 21. Respiratory flow measurement device according to claim 20, characterized in that the third positioning a flat on the dimensions of the magnetic field generating means (13) is adapted recess.
22. Atemflussmessvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, dass die Magnetfelderzeugungseinrichtung ( 13 ) in einem zweiten Gehäuse angeordnet ist, dass an der Atemluftführungseinrichtung ( 10 ) lösbar angeordnet ist. 22. Respiratory flow measurement device according to one of claims 1 to 16, characterized in that the magnetic field generating means (13) is arranged in a second housing, that in the breathing air-guiding device (10) is detachably arranged.
23. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 22, dadurch gekennzeichnet, dass die Atemluftführungseinrichtung ( 10 ) außen eine vierte Positioniereinrichtung ( 17 ) für das zweite Gehäuse ( 16 ) aufweist. 23. Respiratory flow measurement device according to claim 22, characterized in that the breathing air-guiding device (10) outside a fourth positioning means (17) for the second housing (16).
24. Atemflussmessvorrichtung nach Anspruch 23, dadurch gekennzeichnet, dass die vierte Positioniereinrichtung eine flache an die Abmessungen des zweiten Gehäuses ( 16 ) angepasste Ausnehmung ( 17 ) ist. 24. Respiratory flow measurement device according to claim 23, characterized in that the fourth positioning means is adapted to the dimensions of a flat of the second housing (16) recess (17).
25. Inhalationstherapievorrichtung mit 25. Inhalation therapy device
einem Kompressor ( 5 ) für die Bereitstellung eines komprimierten Gases, vorzugsweise Luft, a compressor (5) for providing a compressed gas, preferably air,
einem Inhalationstherapievernebler ( 1 ), dem von dem Kompressor ( 5 ) das komprimierte Gas für die Verneblung einer in dem Inhalationstherapievernebler ( 1 ) bevorrateten Substanz zuführbar ist, und a Inhalationstherapievernebler (1), which from the compressor (5), the compressed gas stockpiled for the nebulization of the Inhalationstherapievernebler in (1) substance can be supplied, and
einer Atemflussmessvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 24, die derart an dem Inhalationstherapievernebler ( 1 ) angeordnet ist, dass die Atemluft des Benutzers durch die Atemluftführungseinrichtung ( 10 ) hindurchgeführt wird. a respiratory flow measuring device according to one of claims 1 to 24, such at the Inhalationstherapievernebler (1) is arranged so that the air breathed by the user's breathing air-guiding device (10) is passed.
26. Inhalationstherapievorrichtung nach Anspruch 25, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuerung des Kompressors ( 5 ) in Abhängigkeit von einem Ausgangssignal des Magnetfeldsensors ( 11 ) erfolgt. 26. Inhalation therapy device according to claim 25, characterized in that the control of the compressor (5) in response to an output signal of the magnetic field sensor (11).
27. Inhalationstherapievorrichtung nach Anspruch 25 oder 26, dadurch gekennzeichnet, dass die Atemluftführungseinrichtung ( 10 ) der Atemluftmessvorrichtung an ihrem einem Ende auf einen Anschlussstutzen ( 3 ) des Inhalationstherapieverneblers ( 1 ) aufsteckbar ist und an ihrem anderen Ende ein Mundstück ( 2 ) vorgesehen ist. 27. Inhalation therapy device according to claim 25 or 26, characterized in that the breathing air-guiding device (10) of the breathing air measuring device at its one end to a connecting piece (3) of the Inhalationstherapieverneblers (1) can be plugged and at its other end a mouth piece (2) is provided.
28. Inhalationstherapievorrichtung mit 28. Inhalation therapy device
einem Inhalationstherapievernebler ( 100 ), in dem ein Membran-Aerosolgenerator ( 103 , 104 , 107 ) für die Vernebelung einer zu zerstäubenden Flüssigkeit angeordnet ist, a Inhalationstherapievernebler (100) in which a membrane aerosol generator (103, 104, 107) is arranged for nebulizing a liquid to be atomized,
einer Steuereinrichtung ( 110 ) zur Ansteuerung des Membran-Aerosolgenerators ( 103 , 104 , 107 ) und a control device (110) to control the membrane aerosol generator (103, 104, 107) and
einer Atemflussmessvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 24, die derart an dem Inhalationstherapievernebler ( 1 ) angeordnet ist, dass die Atemluft des Benutzers durch die Atemluftführungseinrichtung ( 102 ) hindurchgeführt wird. a respiratory flow measuring device according to one of claims 1 to 24, such at the Inhalationstherapievernebler (1) is arranged so that the air breathed by the user's breathing air guide means (102) is passed.
29. Inhalationstherapievorrichtung nach Anspruch 28, dadurch gekennzeichnet, dass die Ansteuerung des Membran- Aerosolgenerators ( 103 , 104 , 107 ) in Abhängigkeit von einem Ausgangssignal des Magnetfeldsensors ( 111 ) erfolgt. 29. Inhalation therapy device according to claim 28, characterized in that the drive of the membrane aerosol generator (103, 104, 107) is carried out in response to an output signal of the magnetic field sensor (111).
DE2002103079 2002-01-28 2002-01-28 Respiratory flow measurement device Withdrawn DE10203079A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2002103079 DE10203079A1 (en) 2002-01-28 2002-01-28 Respiratory flow measurement device

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2002103079 DE10203079A1 (en) 2002-01-28 2002-01-28 Respiratory flow measurement device
PCT/EP2003/000851 WO2003063937A1 (en) 2002-01-28 2003-01-28 Device for measuring respiratory flow

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10203079A1 true DE10203079A1 (en) 2003-08-21

Family

ID=27618228

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2002103079 Withdrawn DE10203079A1 (en) 2002-01-28 2002-01-28 Respiratory flow measurement device

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE10203079A1 (en)
WO (1) WO2003063937A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN106102808A (en) * 2014-02-25 2016-11-09 帕里医药有限责任公司 Inhalator and inhalator set

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2005081977A2 (en) 2004-02-24 2005-09-09 Microdose Technologies, Inc. Directional flow sensor inhaler
DE102009010565B3 (en) * 2009-02-18 2010-09-02 Ing. Erich Pfeiffer Gmbh discharge

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3946726A (en) * 1974-08-07 1976-03-30 Puriton-Bennett Corporation Pulmonary diagnostic instrument including breath transducer
WO1998036245A1 (en) * 1997-02-14 1998-08-20 Resmed Limited An apparatus for indicating the flow rate of a fluid through a conduit
DE19845487A1 (en) * 1998-10-02 2000-04-13 Pari Gmbh Apparatus for producing and dosing an aerosol precisely, includes humidity sensor between air drying section and dispersion nozzle, to assist in reproducible control of humidity, temperature and dosing of medicament
DE20015554U1 (en) * 2000-09-04 2001-01-04 Schmitz Hanno Control valve for measuring respiratory flow
DE19953317C1 (en) * 1999-11-05 2001-02-01 Pari Gmbh Aerosol generation unit for inhalation therapies, comprises a valve which allows patient's exhaled air to enter into the surroundings, but prevents direct entry of external air into the mixing chamber during the inhaling phase

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4206644A (en) * 1977-09-29 1980-06-10 National Research Development Corporation Respiration sensors
EP0091522A3 (en) 1982-04-14 1984-11-14 The Hospital For Sick Children Respiration monitor
DE4131721A1 (en) * 1991-09-24 1993-03-25 Univ Dresden Tech Vol. flow measuring device esp. for breathing apparatus - has light source, optical fibre clamped at one end in flow channel, with stop between vibrating free end and light receiver
EP0824023A1 (en) * 1996-08-12 1998-02-18 Microflow Engineering SA Respiratorial drug administration device
US6358058B1 (en) * 1998-01-30 2002-03-19 1263152 Ontario Inc. Aerosol dispensing inhaler training device
AUPP240198A0 (en) * 1998-03-17 1998-04-09 Resmed Limited An apparatus for supplying breathable gas

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3946726A (en) * 1974-08-07 1976-03-30 Puriton-Bennett Corporation Pulmonary diagnostic instrument including breath transducer
WO1998036245A1 (en) * 1997-02-14 1998-08-20 Resmed Limited An apparatus for indicating the flow rate of a fluid through a conduit
DE19845487A1 (en) * 1998-10-02 2000-04-13 Pari Gmbh Apparatus for producing and dosing an aerosol precisely, includes humidity sensor between air drying section and dispersion nozzle, to assist in reproducible control of humidity, temperature and dosing of medicament
DE19953317C1 (en) * 1999-11-05 2001-02-01 Pari Gmbh Aerosol generation unit for inhalation therapies, comprises a valve which allows patient's exhaled air to enter into the surroundings, but prevents direct entry of external air into the mixing chamber during the inhaling phase
DE20015554U1 (en) * 2000-09-04 2001-01-04 Schmitz Hanno Control valve for measuring respiratory flow

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN106102808A (en) * 2014-02-25 2016-11-09 帕里医药有限责任公司 Inhalator and inhalator set

Also Published As

Publication number Publication date
WO2003063937A1 (en) 2003-08-07

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69634261T2 (en) Air flow generator
EP0573765B1 (en) Method and device for monitoring the change of movement of items or parts of the human body
DE19715202B4 (en) Referencing with a mouthpiece
DE69631337T2 (en) Self-cleaning endotrachealtubusvorrichtung
DE3306607C2 (en) ventilator
SU1679968A3 (en) Inhalation dose measurement device
US5727542A (en) General purpose aerosol inhalation apparatus
US5404871A (en) Delivery of aerosol medications for inspiration
CA2554005C (en) Directional flow sensor inhaler
DE4224060C2 (en) Pulse pressure wave transfer sheet and means for receiving a pulse pressure wave
US4444202A (en) Breathing exerciser
DE69531357T2 (en) breathing mask
US6705316B2 (en) Pulmonary dosing system and method
CA2155956C (en) Aerosol delivery apparatus
DE69827997T2 (en) On-line detection and correction in an anesthetic delivery system
DE69534450T2 (en) A device for nebulization of narcotics
US5167506A (en) Inhalation device training system
Ari et al. Influence of nebulizer type, position, and bias flow on aerosol drug delivery in simulated pediatric and adult lung models during mechanical ventilation
DE69832679T2 (en) Device for administering a drug in aerosol form
DE60017113T2 (en) Cleaning of particulate solids and chemical contaminants from hands
DE10015026C2 (en) Arrangement and method for controlling a numerical value for the patient ventilation
RU2207886C2 (en) Method and device for making inhalation
DE69921834T2 (en) Apparatus for the supply and discharge of inhalation gas to a patient
DE19710676C2 (en) Arrangement for photoablation
ES2642041T3 (en) Systems to operate an aerosol generator

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee