DE102017215210A1 - Route determination for a motor vehicle - Google Patents

Route determination for a motor vehicle

Info

Publication number
DE102017215210A1
DE102017215210A1 DE102017215210.9A DE102017215210A DE102017215210A1 DE 102017215210 A1 DE102017215210 A1 DE 102017215210A1 DE 102017215210 A DE102017215210 A DE 102017215210A DE 102017215210 A1 DE102017215210 A1 DE 102017215210A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
route
attribute
predetermined
travel time
method
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE102017215210.9A
Other languages
German (de)
Inventor
Gordon Isaac
Hubert Scholz
Martin Sedlmayr
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Bayerische Motoren Werke AG
Original Assignee
Bayerische Motoren Werke AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Bayerische Motoren Werke AG filed Critical Bayerische Motoren Werke AG
Priority to DE102017215210.9A priority Critical patent/DE102017215210A1/en
Publication of DE102017215210A1 publication Critical patent/DE102017215210A1/en
Application status is Pending legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01CMEASURING DISTANCES, LEVELS OR BEARINGS; SURVEYING; NAVIGATION; GYROSCOPIC INSTRUMENTS; PHOTOGRAMMETRY OR VIDEOGRAMMETRY
    • G01C21/00Navigation; Navigational instruments not provided for in preceding groups
    • G01C21/26Navigation; Navigational instruments not provided for in preceding groups specially adapted for navigation in a road network
    • G01C21/34Route searching; Route guidance
    • G01C21/3453Special cost functions, i.e. other than distance or default speed limit of road segments
    • G01C21/3484Personalized, e.g. from learned user behaviour or user-defined profiles
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01CMEASURING DISTANCES, LEVELS OR BEARINGS; SURVEYING; NAVIGATION; GYROSCOPIC INSTRUMENTS; PHOTOGRAMMETRY OR VIDEOGRAMMETRY
    • G01C21/00Navigation; Navigational instruments not provided for in preceding groups
    • G01C21/26Navigation; Navigational instruments not provided for in preceding groups specially adapted for navigation in a road network
    • G01C21/34Route searching; Route guidance

Abstract

Ein Verfahren zur Routenplanung eines Kraftfahrzeugs umfasst Schritte des Bestimmens einer ersten Route zwischen einer vorbestimmten Startposition und einer vorbestimmten Zielposition; A method for routing a motor vehicle comprising the steps of determining a first route between a predetermined start position and a predetermined target position; des Bestimmens einer voraussichtlichen Reisezeit auf der ersten Route und einer vorbestimmten maximalen Reisezeit; determining an expected travel time on the first route and to a predetermined maximum travel time; des Prüfens, ob die voraussichtliche Reisezeit geringer als die maximale Reisezeit ist; of checking whether the expected journey time is less than the maximum travel time; und wenn das der Fall ist, des Bestimmens einer zweiten Route mit wenigstens einem Streckenabschnitt, welchem ein vorbestimmtes Attribut zugeordnet ist, wobei eine voraussichtliche Reisezeit auf der zweiten Route die vorbestimmte maximale Reisezeit nicht überschreitet. and if that is the case, determining a second route having at least one route section, which is assigned to a predetermined attribute, wherein an anticipated journey time on the second route does not exceed the predetermined maximum travel time.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Zielführung eines Kraftfahrzeugs. The invention relates to a method and apparatus for guidance of a motor vehicle. Insbesondere betrifft die Erfindung die Bestimmung einer Route für das Kraftfahrzeug. In particular, the invention relates to determining a route for the motor vehicle.
  • An Bord eines Kraftfahrzeugs ist ein Navigationssystem angeordnet, das einem Fahrer hilft, eine Zielführung von einer aktuellen Position zu einer gewünschten Zielposition durchzuführen. On board a motor vehicle, a navigation system is arranged to help a driver to perform a route guidance from a current position to a desired target position. Zur Bestimmung einer Route zur Zielposition kann der Fahrer gewisse Bedingungen oder Vorlieben angeben, etwa ob Autobahnen oder Mautstraßen gemieden werden sollen und ob die Route bezüglich der Reisezeit oder der Fahrstrecke optimiert werden soll. For determining a route to the target position, the driver can specify certain conditions or preferences, such as whether motorways or toll roads to be avoided and whether the route should be optimized with respect to the travel time or travel distance. Die bestimmte Route kann in Abhängigkeit von dynamischen Parametern wie einem Verkehrsaufkommen auf einem Straßenabschnitt gewählt oder erforderlichenfalls während der Fahrt aktualisiert werden. The specific route can be selected or as a function of dynamic parameters such as a volume of traffic on a road section where necessary, updated during the ride.
  • US 2004 0 049 339 A1 US 2004 0 049 339 A1 schlägt vor, Routenparameter einzelner Straßenabschnitte in einem Kartenspeicher abzulegen und eine Routenplanung in Abhängigkeit der abgespeicherten Routenparameter durchzuführen. proposes to store route parameters of individual road sections in a card memory, and perform a route planning as a function of the stored route parameters.
  • Eine der vorliegenden Erfindung zu Grunde liegende Aufgabe besteht darin, eine verbesserte Technik zur flexiblen Routenplanung bereitzustellen. One of the present invention is based object is to provide an improved technique for flexibly route planning. Die Erfindung löst diese Aufgabe mittels der Gegenstände der unabhängigen Ansprüche. The invention achieves this object by means of the subject matters of the independent claims. Unteransprüche geben bevorzugte Ausführungsformen wieder. Dependent claims preferred embodiments again.
  • Nach einem ersten Aspekt umfasst ein Verfahren zur Routenplanung eines Kraftfahrzeugs Schritte des Bestimmens einer ersten Route zwischen einer vorbestimmten Startposition und einer vorbestimmten Zielposition; According to a first aspect, a method for routing a motor vehicle comprising the steps of determining a first route between a predetermined start position and a predetermined target position; des Bestimmens einer voraussichtlichen Reisezeit auf der ersten Route und einer vorbestimmten maximalen Reisezeit; determining an expected travel time on the first route and to a predetermined maximum travel time; des Prüfens, ob die voraussichtliche Reisezeit geringer als die maximale Reisezeit ist; of checking whether the expected journey time is less than the maximum travel time; und wenn das der Fall ist, des Bestimmens einer zweiten Route mit wenigstens einem Streckenabschnitt, welchem ein vorbestimmtes Attribut zugeordnet ist, wobei eine voraussichtliche Reisezeit auf der zweiten Route die vorbestimmte maximale Reisezeit nicht übersch reitet. and if that is the case, determining a second route having at least one route section, which is associated with a predetermined attribute with an expected travel time on the second route does not ride the predetermined maximum travel time übersch.
  • Die zweite Route kann die zur Verfügung stehende maximale Reisezeit besser ausnutzen, wobei die zweite Route vorteilhaft einen aufgrund des Attributs reizvollen Streckenabschnitt umfasst. The second route to exploit the maximum available travel better, wherein said second route includes advantageously an attractive due to the attribute of track section. Insassen des Kraftfahrzeugs können so auf einer verbessert als angenehm, sinnvoll oder sonstwie beim Bereisen als positiv empfundenen zweiten Route befördert werden. Occupants of the motor vehicle can thus improving on a pleasant, useful or otherwise be conveyed as positive perceived second route when traveling.
  • Die zweite Route kann insbesondere so bestimmt werden, dass ein kumulierter Attributswert über Streckenabschnitte der zweiten Route maximiert ist. The second route can be determined in particular so that a cumulative attribute value is maximized over sections of the second route. Der Attributswert kann alternativ binär angegeben sein, sodass ein auf einen reizvollen Streckenabschnitt hinweisendes Attribut entweder gegeben oder nicht gegeben ist, oder graduell, sodass die Stärke des Reizes gewichtet ist. The attribute value may alternatively be specified binary, so that an indicative offers an attractive route section attribute is either given or not given, or gradually, so that the strength of the stimulus is weighted. Beispielsweise kann eine numerische Skala, etwa zwischen 0 und 9 angegeben sein, wobei 0 einem nicht reizvollen und 9 einem sehr reizvollen Streckenabschnitt entsprechen kann. For example, can be approximately indicated between 0 and 9, a numerical scale, with 0 being a non attractive and 9 correspond to a very attractive route section can. Optional kann der Attributswert auch mit der Länge oder voraussichtlichen Reisezeit eines Streckenabschnitts gewichtet sein, sodass von zwei Streckenabschnitten mit dem gleichen Attributswert der längere bevorzugt von der zweiten Route umfasst wird. Optionally, the attribute value can be weighted with the length or expected travel time of a section, so that two track sections having the same attribute value will preferably includes long from the second route. In noch einer Ausführungsform ist der zugeordnete Attributswert bereits über die Länge des Streckenabschnitts gewichtet, sodass zwei Streckenabschnitte verbessert unmittelbar miteinander vergleichbar sind. In yet another embodiment, the associated attribute value is already weighted by the length of the section, so that two sections improved directly comparable with each other. Der kumulierte Attributswert einer Route kann die Summe der Werte der Attribute aller umfassten Streckenabschnitte umfassen. The cumulative attribute value of a route may include the sum of the values ​​of the attributes of all the included sections.
  • In einer Ausführungsform ist nur ein Attribut vorgesehen, welches beispielsweise eine Bequemlichkeit beim Befahren eines zugeordneten Streckenabschnitts anzeigt. In one embodiment, only an attribute is provided, which indicates, for example, a convenience when driving an associated track section. Das Attribut kann aus mehreren Teilen gebildet sein, etwa einem Verkehrsfluss oder einem szenischen Erlebniseffekt. The attribute can be formed of several parts, such as a traffic flow or experience a scenic effect. In einer weiteren Ausführungsform sind in den Streckenabschnitten unterschiedliche Attribute vorgesehen, von denen eines oder eine Kombination aus mehreren durch einen Fahrer des Kraftfahrzeugs vorbestimmbar ist. In a further embodiment, different attributes are provided in the route sections, of which one or a combination of several can be predetermined by a driver of the motor vehicle. Die Route kann dann bezüglich dem ausgewählten Attribut oder der Kombination optimiert werden. The route can then be optimized for the selected attribute or the combination. Die Kombination kann insbesondere in Form einer gewichteten Summe angegeben werden. The combination may be particularly indicated in the form of a weighted sum. Es kann auch Attribute geben, die nur bei einer Teilmenge der Streckenabschnitte vorgesehen sind. There may also be attributes that are provided only for a subset of the sections.
  • Beispielsweise kann vom Fahrer eine beschleunigungs- oder kurvenarme Fahrt gewählt werden, wenn sich an Bord eine schlafende oder kranke Person befindet. For example, an acceleration-or curved poor driving can be selected by the driver when a sleeping or sick person is on board. Wünscht der Fahrer eine hohe Fahrgeschwindigkeit, so kann die Route bevorzugt einen Streckenabschnitt mit hoher zulässiger Fahrgeschwindigkeit umfassen. the driver desires a high vehicle speed, so the route may preferably have a stretch with high allowable driving speed comprise. Legt der Fahrer Wert auf einen hohen kulturellen Erlebniswert, so kann die Route vermehrt Sehenswürdigkeiten enthalten. the driver puts emphasis on a high cultural value of experience, the route may increasingly contain sights. Möchte der Fahrer seinen Wagen möglichst aktiv bewegen, so kann eine Route mit vielen Kurven, stark unterschiedlichen realisierbaren Fahrgeschwindigkeiten oder vielen Steigungen oder Gefällen bestimmt werden. the driver wants to move his car as actively as possible, so a route with many curves, very different realizable speeds or many uphill or downhill gradients may be determined. Die Bestimmung der zweiten Route erfolgt bevorzugt nicht mit Hinblick auf eine möglichst kurze Reisezeit oder eine möglichst kurze Routenlänge, sondern auf eine möglichst als angenehm empfundene Beförderung. The determination of the second route preference does not take place with respect to the shortest possible travel time or the shortest possible route length, but on a perceived possible as pleasant transport. In einer Ausführungsform können auch Streckenabschnitte, die das Attribut umfassen, und solche die es nicht umfassen miteinander gemischt werden, sodass die erstgenannten für die angenehme und die letztgenannten für die zügige Beförderung jeweils getrennt optimiert werden könne. In one embodiment, sections that include the attribute can, and those who do not comprise mixed together so that the former can be optimized separately for the rapid transport for the pleasant and the latter. Durch das Beachten der Rahmenbedingung der maximal zur Verfügung stehenden Reisezeit kann die Route trotzdem einer Beförderung dienen und nicht als reine Spaßfahrt konzipiert werden, deren Reisezeit und/oder Ziel unwichtig sein können. By observing the general condition of the maximum available travel time, the route can still serve a promotion and will not be designed as a pure fun ride, the travel time and / or destination may be unimportant.
  • Das Attribut kann beispielsweise wenigstens eines von einer Kurvigkeit, einer Bergigkeit, einer Bewertung einer Person oder einer Gruppe, einer relativen Verkehrsbelastung oder einer maximalen oder durchschnittlichen Fahrgeschwindigkeit umfassen. The attribute can, for example, comprise at least one of a tortuosity, a hilliness, an evaluation of a person or a group of relative traffic load or maximum or average travel speed. Andere Attribute sind ebenfalls möglich, beispielsweise kann ein vorbestimmtes Geschwindigkeitsprofil möglichst eingehalten werden. Other attributes are also possible, for example, a predetermined speed profile can be maintained as possible. Zusätzlich kann eine voraussichtliche Fahrzeit auf dem Streckenabschnitt als Attribut hinterlegt sein. In addition, an estimated travel time to be stored as an attribute on the stretch. Die Bewertung eines Streckenabschnitts kann beispielsweise von einer Gemeinschaft bestimmt sein, die sich über Streckenabschnitte oder Routen austauscht, um als besonders angenehm oder passend empfundene Routen auszuzeichnen. The evaluation of a section can for example be determined by a community that exchanges across sections or routes to reward perceived as particularly pleasant or convenient routes. Eine solche soziale Gruppe wird auch als Community bezeichnet. Such a social group is also known as a community. Ein Fahrer kann somit eine oder mehrere Präferenzen angeben, die mit technisch objektiven und überprüfbaren Attributen der Streckenabschnitte verglichen werden können. A driver can specify one or more preferences that can be compared with technical objective and verifiable attributes of the route sections. Die Planung der zweiten Route kann so verbessert an die Vorstellungen des Fahrers angepasst werden. The planning of the second route can be adjusted to improve the performances of the driver.
  • Das Attribut eines Streckenabschnitts kann in Abhängigkeit einer dynamischen Information gebildet oder verändert werden. The attribute of a route section can be formed in response to a dynamic information or altered. Beispielsweise kann die Fahrzeit in Abhängigkeit einer Verkehrssituation oder ein szenischer Erlebniswert nach einem herrschenden Wetter, einer geltenden Jahreszeit oder aktuellen Sichtverhältnissen bestimmt werden. For example, the travel time in dependence on a traffic situation or a scenic experience value according to a prevailing weather, a current season, or current visibility can be determined. Aktuelle Streckenbedingungen können so eine verbesserte Grundlage für die Routenplanung bilden. Current track conditions can form a better basis for route planning.
  • Die voraussichtliche Reisezeit auf der zweiten Route kann dynamisch bestimmt werden und eine Länge des wenigstens einen Streckenabschnitts, der bevorzugt das Attribut trägt, kann dynamisch angepasst werden, wenn sich die bestimmte voraussichtliche Reisezeit ändert. The expected travel time on the second route can be dynamically determined and a length of the at least one route section, which preferably carries the attribute can be dynamically adjusted, if the determined estimated travel time changes. So kann verbessert verhindert werden, dass die maximale Reisezeit aufgrund des Befahrens eines mit dem Attribut ausgezeichneten Streckenabschnitt überschritten wird. Thus can be prevented improved in that the maximum travel time is exceeded an excellent result of traveling with the attribute route section. Sollte sich während des Befahrens der zweiten Route zeigen, dass das Einhalten der maximalen Reisezeit in Gefahr ist, so kann die Länge des ausgezeichneten Streckenabschnitts bis auf null gesenkt werden, sodass nur noch Streckenabschnitte befahren werden, die das Attribut nicht tragen. If it turns out when running over the second route that are within the maximum travel time is in danger, so the length of the excellent track section can be reduced to zero, so that stretches only be driven on, do not carry the attribute. Dadurch kann der Rest der zweiten Route verbessert bezüglich einer möglichst kurzen Reisezeit optimiert sein. This allows the rest of the second route improved its optimized for the shortest possible travel time. Die Optimierung bezüglich des Attributswerts kann dabei graduell bis auf null gesenkt werden. The optimization with respect to the attribute value can then be gradually reduced to zero.
  • Die zweite Route kann derart bestimmt werden, dass das Attribut über die Länge der zweiten Route in Abhängigkeit einer fahrergesteuerten Vorgabe eher punktuell oder eher gleichmäßig verteilt ist. The second route may be determined such that the attribute over the length of the second route in response to a driver-controlled default is more points or more evenly distributed. Anders ausgedrückt kann beispielsweise durch einen Fahrer angegeben werden, ob eine Maximierung der Summe der Attributswerte im Vordergrund steht, oder ob bzw. in welchem Maß die Attributswerte gleichmäßiger über die Länge der Route verteilt sein sollen. In other words can be indicated for example by a driver, whether a maximization of the sum of the attribute values ​​in the foreground, or whether or the extent to which the attribute values ​​are to be distributed over the length of the route uniform. An Stelle der Längerer zweiten Route kann hierbei auch die voraussichtliche Fahrzeit verwendet werden. Instead of prolonged second route in this case, the estimated travel time can be used. Soll nur die Attributssumme, also ein beispielsweise über die Länge der zweiten Route kumulierter Attributswert, maximiert werden, kann beispielsweise ein großer Teil der Route die gewünschte Vorgabe nur mäßig erfüllen, während ein kleiner Teil bezüglich der Vorgabe hervorragend ist. If only the attribute sum, so a to be maximized, for example, over the length of the second route cumulative attribute value, such as a large part of the route may meet the desired specification only moderately, while a small part with respect to the default excellent. Soll hingegen bei der Routenbestimmung auch auf eine gewisse Gleichverteilung von Streckenabschnitten mit dem Attribut geachtet werden, so können die einzelnen Streckenabschnitte, bezogen auf ihre Längen, vom durchschnittlichen Attributswert der Route nur wenig abweichen. Should, however, be taken in the route determination on a certain uniform distribution of road sections with the attribute, then the individual sections, based on their lengths differ from the average attribute value of the route only slightly. Das bevorzugte Maß der zulässigen Abweichung kann beispielsweise als empirische Standardabweichung oder Stichprobenstreuung angegeben sein. The preferred measure of the permissible deviation can be indicated, for example, as an empirical standard deviation or scattering samples.
  • Es können mehrere zweite Routen bestimmt werden, die bezüglich des Attributs bzw. der Anzahl und/oder Länge von Streckenabschnitten mit dem vorbestimmten Attribut unterschiedlich stark optimiert sind. It can be determined a plurality of second routes that are with respect to the attribute or the number and / or length of route sections with the predetermined attribute differs greatly optimized. Anders ausgedrückt kann eine Optimierung der zweiten Route sowohl bezüglich eines klassischen Optimierungsziels wie einer kurzen Reisezeit, als auch bezüglich des hier vorgeschlagenen Attributs durchgeführt werden. In other words, an optimization of the second route can be carried out both with respect to a classical optimization target, such as a short travel time, as well as with respect to the proposed here attribute. Der Fahrer kann zwischen zweiten Routen mit unterschiedlichen Gewichtungen der beiden Optimierungen auswählen oder die Gewichtung durch eine Eingabe oder Auswahl beeinflussen, um die Bestimmung der zweiten Route zu steuern. The driver can select or between second routes with different weights of the two optimizations affect the weighting by an input or selection, to control the determination of the second route. Zur Erleichterung der Auswahl des Fahrers können auch begleitende Umstände der bestimmten zweiten Routen wie die Reisezeiten, die Längen oder ein Maß für die Gleichverteilung der Attributswerte über die Länge der Strecke jeweils angegeben werden. To facilitate the selection of the driver and accompanying circumstances of the specific second route as the travel times, the lengths or a measure of the uniform distribution of the attribute values ​​over the length of the route may be indicated. Ist beispielsweise im Rahmen einer zur Verfügung stehenden maximalen Reisezeit keine für den Fahrer ausreichend reizvolle Route bestimmbar, so kann er sich auch für eine zügige Beförderung auf der ersten Route entscheiden. For example, as part of a disposal maximum travel time sufficiently attractive for the driver route determined, he can also opt for rapid transport to the first route.
  • Zur Beurteilung des Fahrers können Verteilungen des Attributs über die Längen der Routen bereitgestellt werden. To assess the driver distributions of the attribute over the lengths of the routes may be provided. Insbesondere kann für jede Route eine graphische Repräsentation der Verteilung über die Länge dargestellt werden. In particular, a graphical representation of the distribution over the length can be shown for each route. Die Entscheidungsgrundlage für den Fahrer kann so entscheidend verbessert werden. The decision-making basis for the driver can thus be significantly improved. Die neue Route kann auch derart bestimmt werden, dass sie an eine vorbestimmte Verteilung angepasst ist, falls möglich. The new route can also be determined such that it is adapted to a predetermined distribution, if possible.
  • Die Routenbestimmung kann auch automatisiert werden. The route determination can be automated. Beispielsweise kann ein Vorschlag für eine Route ausgegeben werden, wenn die zur Bestimmung erforderlichen Parameter bekannt sind. For example, a proposal for a route can be issued when the information necessary to determine parameters are known. In einer Ausführungsform des Verfahrens wird ein Eintrag in einem Kalender des Fahrers erfasst und die maximale Reisezeit aus der Differenz der Beginnzeit des Eintrags und einer Abfahrtszeit gebildet. In one embodiment of the process, an entry is recorded in a calendar of the driver and the maximum travel time formed from the difference of the start time of the entry, and a departure time. Die Abfahrtszeit kann der aktuellen Zeit entsprechen, insbesondere wenn das Kraftfahrzeug bereits unterwegs ist. The departure time may correspond to the current time, especially when the vehicle is on its way. Als Startposition für die Routenplanung kann dabei eine aktuelle Position und als Zielposition die eines dem Kalendereintrag zugeordneten Orts verwendet werden. As the start position for route planning while a current position and a target position, the one associated with the calendar entry location can be used. Die Zielposition kann auch aufgrund einer fahrergesteuerten Eingabe erfasst werden. The target position may also be detected due to a driver-controlled input. In einer weiteren Ausführungsform können aufgrund einer ersten Route, die insbesondere auf bekannte Weise beispielsweise bezüglich einer Reisezeit oder einer Fahrstrecke optimiert ist, eine oder mehrere zweite Routen bestimmt werden, die jeweils eine längere voraussichtliche Reisezeit aufweisen können, aber bezüglich des Attributs höher optimiert sind. In a further embodiment, one or a plurality of second routes may be due to a first route, which is particularly optimized in a known manner, for example with respect to a travel time or a traveling distance can be determined, which can have a longer expected travel time, respectively, but with respect to the attribute are higher optimized. Der Fahrer kann dann entscheiden, ob er die höhere Optimierung einer rascheren Beförderung vorziehen möchte oder nicht. The driver can then decide whether he wants to prefer the higher optimization of a rapid transport or not.
  • Bevorzugt nach dem Befahren kann eine Bewertung eines Streckenabschnitts durch den Fahrer erfasst und als Attribut des Streckenabschnitts abgespeichert werden. Preferably, according to the driving evaluation of a route section can be detected by the driver and are stored as an attribute of the track section. Es kann auch eine Bewertung der Route erfasst und abgespeichert werden. It can also be detected to review the route and stored. Die Bewertungen können an eine externe Stelle übermittelt werden, wo sie mit Bewertungen anderer Fahrer abgeglichen werden können. The reviews can be transmitted to an external location where they can be compared with scores of other drivers. Die Planung einer weiteren Route kann dann in Abhängigkeit einer solchen Bewertung erfolgen. The planning another route can then be carried out as a function of such an evaluation.
  • Insbesondere kann ein Attribut eines Streckenabschnitts auf der Basis einer Vielzahl von Bewertungen von Fahrern weiterer Kraftfahrzeuge angepasst werden. In particular, an attribute of a section based on a variety of reviews from drivers of other motor vehicles can be customized. Die Bewertung kann so verbessert eine Summe von Erfahrungen anderer Fahrer widerspiegeln, sodass eine verbesserte Routenbestimmung ermöglicht sein kann. The assessment can thus improves reflect a sum of experiences of other drivers, so that an improved route determination can be made possible.
  • In einer Variante kann eine geographische Karte für ein vorbestimmtes Gebiet mit Informationen angereichert werden, welche die Auswahl einer Route oder eines Streckenabschnitts in Abhängigkeit des genannten Attributs oder der Kombination von Attributen erlaubt. In a variant of a geographical map for a predetermined area can be enriched with information which allows the selection of a route or a route section in dependence of said attribute or combination of attributes. Dazu kann ein Attributswert beispielsweise als Farbe dargestellt werden, in der ein zugeordneter Streckenabschnitt eingefärbt werden kann. To an attribute value can be represented, for example, as a color in which an associated track section can be colored. Anderen Visualisierungen sind ebenfalls möglich. Other visualizations are also possible. Der Fahrer kann dann in Abhängigkeit der Kartendarstellung eine bevorzugte Route oder einen bevorzugten Streckenabschnitt selbst auswählen. The driver can then select depending on the map display, a preferred route or preferred stretch themselves.
  • Nach einem zweiten Aspekt der Erfindung umfasst eine Navigationsvorrichtung zur Zielführung eines Kraftfahrzeugs folgende Elemente: einen Kartenspeicher zur Ablage von geographischen Streckenabschnitten und den Streckenabschnitten zugeordneten Attributen; According to a second aspect of the invention includes a navigation device for navigation of a vehicle the following elements: a map memory for storing geographical route sections and the route sections associated attributes; eine Verarbeitungseinrichtung, die dazu eingerichtet ist, eine erste Route zur Zielführung des Kraftfahrzeugs von einer vorbestimmten Startposition zu einer vorbestimmten Zielposition zu bestimmen; a processing means which is adapted to determine a first route to the route guidance of the motor vehicle from a predetermined start position to a predetermined target position; und eine Ausgabevorrichtung zur Ausgabe von Navigationshinweisen, um die Route zu befahren. and an output device for outputting navigation instructions to navigate the route. Dabei ist die Verarbeitungseinrichtung dazu eingerichtet, zu bestimmen ob eine voraussichtliche Reisezeit auf der ersten Route kleiner als eine vorbestimmte maximale Reisezeit ist, und wenn das der Fall ist, eine zweite Route derart zu bestimmen, dass sie wenigstens einen Streckenabschnitt umfasst, dem ein vorbestimmtes Attribut zugeordnet ist, wobei eine voraussichtliche Reisezeit auf der zweiten Route die vorbestimmte maximale Reisezeit nicht übersteigt. In this case, the processing means is adapted to determine whether an expected travel time on the first route is smaller than a predetermined maximum travel time, and if that is the case, to determine a second route such that it comprises a stretch at least, which a predetermined attribute is associated with an expected travel time on the second route does not exceed the predetermined maximum travel time.
  • Die Navigationsvorrichtung kann dazu eingerichtet sein, das hierin beschriebene Verfahren zur Routenbestimmung teilweise oder ganz durchzuführen. The navigation device may be configured to perform the method described herein for the route determination partially or completely. Dazu kann insbesondere die Verarbeitungseinrichtung einen programmierbaren Mikrocomputer oder Mikrocontroller umfassen. For this purpose, the processing means can in particular comprise a programmable microcomputer or microcontroller. Das Verfahren kann in Form eines Computerprogrammprodukts mit Programmcodemitteln vorliegen. The method may be in the form of a computer program product with program code means. Vorzüge oder Merkmale des Verfahrens können auch für die Navigationsvorrichtung gelten und umgekehrt. Advantages or features of the method can also apply to the navigation device and vice versa.
  • Nach einem dritten Aspekt der Erfindung umfasst ein Kraftfahrzeug eine hierin beschriebene Navigationsvorrichtung. According to a third aspect of the invention a motor vehicle comprising a navigation device as described herein.
  • Die Erfindung wird nun mit Bezug auf die beigefügten Zeichnungen genauer beschrieben, in denen: The invention will now be described in detail with reference to the accompanying drawings, in which:
    • 1 1 ein System, a system,
    • 2 2 beispielhafte Darstellungen von Attributen zweier exemplarischer Routen, exemplary representations of attributes two exemplary routes,
    • 3 3 ein Ablaufdiagramm eines Verfahrens zur Routenbestimmung für ein Kraftfahrzeug, und a flowchart of a process for route determination for a motor vehicle, and 4 4 ein Ablaufdiagramm eines weiteren Verfahrens a flow diagram of another method
    illustriert. illustrated.
  • 1 1 zeigt ein System shows a system 100 100 mit einem Kraftfahrzeug with a motor vehicle 105 105 , in dem eine Navigationsvorrichtung In which a navigation device 110 110 angebracht ist. is attached. Die Navigationsvorrichtung The navigation device 110 110 kann fest in das Kraftfahrzeug may lay in the motor vehicle 105 105 eingebaut oder als mobiles Gerät ausgeführt sein. be incorporated or implemented as a mobile device. Das dargestellte Kraftfahrzeug The motor vehicle shown 105 105 ist als Personenkraftwagen dargestellt, die hierin vorgeschlagene Technik kann jedoch auch an jedem anderen Kraftfahrzeug durchgeführt werden, beispielsweise einem Motorrad, einem Bus oder einem Lastkraftwagen. is depicted as a passenger car, but the proposed technology herein may also be performed at any other motor vehicle, for example, a motorcycle, a bus or a truck.
  • Die Navigationsvorrichtung The navigation device 110 110 umfasst bevorzugt eine Verarbeitungseinrichtung preferably comprises a processing means 115 115 , einen Kartenspeicher , A map memory 120 120 und eine Ausgabevorrichtung and an output device 125 125 , die auch als Eingabevorrichtung verwendbar sein kann. Which can be used as an input device. Die Ausgabevorrichtung The output device 125 125 ermöglicht bevorzugt eine optische, insbesondere graphische, und/oder akustische Ausgabe. preferably provides an optical, in particular graphic and / or acoustic output. Die Eingabe kann mittels Tasten oder mittels eines Touchscreens erfolgen, der zur optischen Ausgabe bereitsteht. The input can be by means of buttons or by means of a touch screen, which is ready for the optical output. Bevorzugt ist noch eine Positioniereinrichtung Preferably also is a positioning device 130 130 , insbesondere mit einem Empfänger eines satellitengestützten Navigationssystems, zur Bestimmung einer aktuellen Position des Kraftfahrzeugs , In particular a receiver of a satellite-based navigation system for determining a current position of the motor vehicle 105 105 vorgesehen. intended. Optional kann ferner eine Schnittstelle Optionally may further include an interface 135 135 vorgesehen sein, die zur drahtlosen Kommunikation mit einem Netzwerk be provided for wireless communication with a network 140 140 eingerichtet ist, vorgesehen sein. is arranged to be provided. Über das Netzwerk Over the network 140 140 kann insbesondere ein Datenaustausch mit einer zentralen Stelle may, in particular a data exchange with a central point 145 145 durchgeführt werden, die beispielsweise als Server oder abstrahiert als Cloud-Dienst realisiert sein kann. be carried out, which may for example be realized as a server or abstracted as a cloud service.
  • Die Navigationsvorrichtung The navigation device 110 110 ist dazu eingerichtet, eine Route zwischen einer Startposition und einer Zielposition zu bestimmen. is adapted to determine a route between a starting position and a target position. Dabei kann die Route bezüglich eines Attributs optimiert sein, das einzelnen Streckenabschnitten der Route jeweils zugeordnet sein können. The route may be optimized with respect to an attribute, the individual sections of the route may be respectively assigned. Streckenabschnitte eines vorbestimmten geographischen Gebiets sind bevorzugt im Kartenspeicher Sections of a predetermined geographical area are preferred in the card memory 120 120 abgelegt. stored. Es wird vorgeschlagen, die Route zusätzlich so zu bestimmen, dass eine Reisezeit, die zum Befahren der Route mit dem Kraftfahrzeug It is proposed to determine the route in addition to that a trip time for driving on the route in the car 105 105 voraussichtlich erforderlich ist, einer vorbestimmten maximalen Reisezeit möglichst nahe kommt. is likely to be needed, a predetermined maximum travel time as close as possible. Die maximale Reisezeit ist dabei länger als die Reisezeit der schnellsten Route, sodass der zeitliche Unterschied zwischen der kürzest möglichen Reisezeit und der maximalen Reisezeit darin investiert werden kann, die Route bezüglich eines Attributs zu optimieren, das insbesondere von einem Fahrer des Kraftfahrzeugs The maximum travel time is longer than the travel time for the fastest route, so that the time difference between the shortest possible travel time and the maximum travel time can be invested to optimize the route with respect to an attribute in particular by a driver of the motor vehicle 105 105 vorgegeben werden kann. can be specified. Der Fahrer kann seine persönlichen Vorlieben für das Befahren der Route ausdrücken und so die Fahrt selbst für ihn so angenehm wie möglich gestalten. The driver can express his personal preferences for driving on the route and so make the ride even as pleasant as possible for him. Insbesondere kann die Vorgabe einen Fahrspaß für den Fahrer kennzeichnen, sodass dieser die Beförderung auf der Route mit einer maximierten Freude am Fahren kombinieren kann. In particular, the specification can identify a driving pleasure for the driver so that it can combine the transport on the route with a maximized driving pleasure.
  • 2 2 zeigt beispielhafte Darstellungen einer ersten Route shows exemplary illustrations of a first route 205 205 und einer zweiten Route and a second route 210 210 . , In vertikaler Richtung ist ein Attributwert angetragen, in horizontaler Richtung eine Strecke. In the vertical direction, an attribute value is plotted in the horizontal direction a distance. In einer anderen Ausführungsform kann an Stelle der Strecke auch eine Reisezeit verwendet werden. In another embodiment, a travel time can be used in place of the route. Beide Routen both routes 205 205 , . 210 210 beginnen am gleichen Startpunkt start at the same starting point 215 215 und enden am gleichen Zielpunkt and end at the same destination 220 220 . , Jede Route each route 205 205 , . 210 210 ist aus einer Anzahl Streckenabschnitte is composed of a number of route sections 225 225 zusammengesetzt, denen jeweils eine Länge (in horizontaler Richtung) und bevorzugt eines oder mehrere Attribute (in vertikaler Richtung) zugeordnet sind. composite, which (in the horizontal direction), and preferably one or more attributes are assigned (in the vertical direction) each have a length. In der vorliegenden Darstellung sind jedem Streckenabschnitt ein erstes Attribut In the present illustration, each track section, a first attribute 230 230 und ein zweites Attribut and a second attribute 235 235 zugeordnet. assigned. Die Attribute the attributes 230 230 , . 235 235 können jeweils einen physischen Vorzug des jeweiligen Streckenabschnitts may each have a physical advantage of the respective track section 225 225 bei dessen Befahren betreffen und beispielsweise eine Kurvigkeit, eine Bergigkeit, eine befahrbare Geschwindigkeit, einen szenischen Erlebnisfaktor oder eine am Streckenabschnitt at its driving and relate for example, a tortuosity, a hilliness, a passable speed, a scenic experience factor or the road section 225 225 gelegene Sehenswürdigkeit betreffen. Area attractions relate. Bevorzugt ist der Attributswert umso größer, je positiver der Streckenabschnitt Preferably, the attribute value is greater, the more positive the distance portion 225 225 nach dem jeweiligen Attribut empfunden oder beurteilt werden kann. can be perceived or evaluated according to the respective attribute. In einer weiter bevorzugten Ausführungsform betrifft eines der Attribute In a further preferred embodiment, one of the attributes relates to 230 230 , . 235 235 eine Bewertung einer Person, beispielsweise des Fahrers des Kraftfahrzeugs an evaluation of a person, for example, the driver of the motor vehicle 105 105 , eines anderen Fahrers oder einen Wert, der aus Bewertungen einer Vielzahl Personen gebildet worden ist. , Of another driver or a value which is formed from a plurality of persons ratings. Ein solcher Wert kann insbesondere von der zentralen Stelle Such a value can in particular from the central location 145 145 bezogen werden, die solche Bewertungen verwaltet. related, which manages such assessments.
  • An den Routen The routes 205 205 , . 210 210 ist jeweils ein durchschnittlicher Attributswert is in each case an average value attribute 240 240 in Form einer Linie angedeutet. indicated in the form of a line. Ein durchschnittlicher Attributswert An average attribute value 240 240 kann auf beliebige Weise, insbesondere jedoch als arithmetisches Mittel der Attributswerte der einzelnen Streckenabschnitte can in any manner, but in particular as the arithmetic average of the attribute values ​​of the individual route sections 225 225 über die jeweilige Länge bestimmt werden. be determined by the respective length. Dabei kann eines der Attribute In this case, one of the attributes 230 230 , . 235 235 betrachtet werden oder eine insbesondere gewichtete Kombination mehrerer Attribute be considered, or a particular combination of several weighted attributes 230 230 , . 235 235 . , Nicht jeder Streckenabschnitt Not every road section 225 225 muss bezüglich jedes Attributs must respect each attribute 230 230 , . 235 235 klassifiziert sein; be classified; fehlende Attribute missing attributes 230 230 , . 235 235 können auch geschätzt werden oder der betreffende Streckenabschnitt can also be estimated or the track section in question 225 225 wird bei der Bestimmung nicht berücksichtigt. is not considered in the determination.
  • Außer dem durchschnittlichen Attributswert Besides the average attribute value 240 240 kann auch ein kumulierter Attributswert can also be a cumulative attribute value 245 245 der Route route 205 205 , . 210 210 bestimmt werden, der bevorzugt den über die Länge der Route be determined, the preferred to the length of the route 205 205 , . 210 210 integrierten Attributswert des gewählten Attributs integrated attribute value of the selected attribute 230 230 , . 235 235 bzw. der gewählten Kombination der Attribute or the selected combination of attributes 230 230 , . 235 235 betrifft. concerns. Bezogen auf die Darstellung von In relation to the appearance of 1 1 könnte der kumulierte Attributswert could the cumulative attribute value 245 245 als Fläche dargestellt werden, die so groß ist wie die Summe der Flächen der dargestellten Attribute be represented as a surface which is as large as the sum of the areas of the attributes illustrated 230 230 , . 235 235 aller Streckenabschnitte all sections 225 225 einer Route a route 205 205 , . 210 210 . , Der kumulierte Attributswert The cumulative attribute value 245 245 kann bei Bedarf auch auf beliebige andere Weise dargestellt werden. can be displayed as needed in any other way.
  • Die Routen the routes 205 205 , . 210 210 umfassen üblicherweise unterschiedliche Streckenabschnitte typically include different sections 225 225 und können wie dargestellt unterschiedliche Längen aufweisen. and may as shown have different lengths. Hier ist die erste Route Here is the first route 205 205 kürzer als die zweite Route shorter than the second route 210 210 ; ; dafür sind der durchschnittliche Attributswert this are the average attribute value 240 240 und der kumulierte Attributswert and the cumulative attribute value 245 245 der ersten Route the first route 205 205 jeweils größer als die korrespondierenden Werte each greater than the corresponding values 240 240 , . 245 245 der zweiten Route the second route 210 210 . , Andererseits weichen bei der ersten Route On the other hand, soft in the first route 205 205 die dargestellten Attributswerte der einzelnen Streckenabschnitte the attribute values ​​of the individual sections shown 225 225 häufiger und weiter vom zugeordneten durchschnittlichen Attributswert more often and farther from the allocated average attribute value 240 240 ab als bei der zweiten Route from than in the second route 210 210 . , Anders ausgedrückt ist bei der ersten Route In other words, in the first route 205 205 eine empirische Standardabweichung (auch: Stichprobenstreuung oder Stichprobenstandardabweichung) größer als bei der zweiten Route an empirical standard deviation (also: sampling scattering or sample standard deviation) is greater than the second route 210 210 . , Nach dem Gesagten wäre im dargestellten Beispiel allgemein die erste Route After what has been said would be in the example illustrated generally the first route 205 205 zu bevorzugen, außer falls eine Stichprobenstreuung klein gehalten werden soll. preferable except if a sample dispersion should be kept low. In diesem Fall könnte die zweite Route In this case, the second route could 210 210 einem Fahrerwunsch besser entsprechen. a driver's request better match.
  • Die Attributswerte der Attribute The attribute values ​​of the attributes 230 230 , . 235 235 , die durchschnittlichen Attributswerte The average attribute values 240 240 oder die kumulierten Attributswerte or the cumulative attribute values 245 245 können jeweils als Maß für einen Fahrspaß verstanden werden, wenn ein Fahrer die entsprechende Route may each be taken as a measure of a fun, when a driver the appropriate route 205 205 , . 210 210 mit einem Kraftfahrzeug with a motor vehicle 105 105 befährt. is traveling. Um eine Optimierung einer Routenbestimmung bezüglich eines solchen Parameters zu erlauben wird vorgeschlagen, die Reisezeit zwischen den Startpunkt To allow such a parameter with respect to an optimization of a route determination is provided, the travel time between the start point 215 215 und dem Zielpunkt220 zu begrenzen. and to limit the Zielpunkt220.
  • Einer Reise vom Startpunkt A journey from the starting point 215 215 zum Zielpunkt to the destination point 220 220 ist eine minimale Reisezeit is a minimum travel time 250 250 zugeordnet, die beispielsweise durch Bestimmung einer auf minimale Reisezeit optimierten Route bestimmt werden kann. assigned, which can be determined for example by determining an optimized to minimum travel time route. Eine ähnliche Bestimmung, beispielsweise unter gleichzeitiger Minimierung einer Fahrstrecke oder eines Energieverbrauchs kann ebenfalls verwendet werden. A similar provision, for example, while minimizing a traveling distance or a power consumption can also be used. Jede Route each route 205 205 , . 210 210 hat eine voraussichtliche Reisezeit has an expected travel time 255 255 . , Außerdem sei eine vorbestimmte maximale Reisezeit It should also be a predetermined maximum travel time 260 260 vorbestimmt, die insbesondere durch den Fahrer des Kraftfahrzeugs predetermined, in particular by the driver of the motor vehicle 105 105 vorgegeben werden kann. can be specified. Die Routen the routes 205 205 , . 210 210 werden so bestimmt, dass ihre Reisezeiten are determined so that their travel times 255 255 möglichst nahe an der maximalen Reisezeit as close to the maximum travel time 260 260 liegen. lie. Bevorzugt darf die maximale Reisezeit Preferably, the maximum journey time allowed 260 260 aber nicht überschritten werden. but are not exceeded. In einer anderen Ausführungsform kann eine längere Reisezeit In another embodiment, a longer journey time 255 255 erlaubt sein, bevorzugt innerhalb einer vorbestimmten Grenze. be allowed, preferably within a predetermined limit. Die Grenze kann etwa die maximale Reisezeit The limit can be about the maximum travel time 260 260 um einen vorbestimmten Prozentsatz, beispielsweise ca. 5 % oder ca. 10 %, oder eine vorbestimmten Zeitspanne, beispielsweise ca. 5 oder ca. 10 Minuten, übersteigen. by a predetermined percentage, for example about 5% or about 10%, or a predetermined period of time, for example about 5 or about 10 minutes, top. Bei der Bestimmung der Routen In determining the routes 205 205 , . 210 210 erfolgt bevorzugt eine Optimierung bezüglich des durchschnittlichen Attributswerts is preferably carried out an optimization with respect to the average value attribute 240 240 oder des kumulierten Attributswerts or the cumulative attribute value 245 245 . , So kann beim Befahren einer Route Thus, when traveling a route 205 205 , . 210 210 ein Spaß-, Erholungs- oder Erlebniswert maximiert werden, während gleichzeitig ein rechtzeitiges Ankommen am Zielpunkt a fun, recreational or experience value can be maximized while at the same time a timely arrival at the target point 220 220 sicher gestellt sein kann. can be ensured.
  • 3 3 zeigt ein Ablaufdiagramm eines Verfahrens zur Routenbestimmung für ein Kraftfahrzeug shows a flowchart of a process for route determination for a motor vehicle 105 105 wie dem von like that of 1 1 . , Das Verfahren the procedure 300 300 ist insbesondere zum Ablaufen auf der Navigationsvorrichtung is particularly useful for running on the navigation device 110 110 eingerichtet. set up.
  • In einem Schritt In a step 305 305 werden die Startposition be the start position 215 215 und die Zielposition and the target position 220 220 bestimmt und in einem Schritt determined and in a step 310 310 wird eine maximale Reisezeit bestimmt. a maximum travel time is determined. Diese Werte können insbesondere durch explizite Eingabe durch einen Fahrer oder durch Übernahme von Informationen aus einer anderen Datenquelle erfolgen. These values ​​can be done by explicit input by a driver or through the acquisition of information from another data source in particular. Beispielsweise kann ein Kalender, der insbesondere über die Schnittstelle For example, a calendar, in particular via the interface 135 135 abgefragt werden kann, einen Termin mit einer zugeordneten Zeit und einem zugeordneten Ort enthalten. can be queried include an appointment with an assigned time and an assigned location. Der Kalender kann dem Fahrer oder einer anderen Person, insbesondere an Bord des Kraftfahrzeugs The calendar can the driver or any other person, in particular on board the motor vehicle 105 105 , zugeordnet sein und beispielsweise in einem mobilen Gerät oder in der zentralen Stelle , Be assigned, and for example in a mobile device or at the central location 145 145 abgelegt sein. be stored. Als Startposition As a starting position 215 215 kann eine aktuelle Position des Kraftfahrzeugs can a current position of the motor vehicle 105 105 , die beispielsweise mittels der Positioniereinrichtung , For example, by means of the positioning device 130 130 bestimmt werden kann, verwendet werden. can be determined, can be used. Der dem Termin zugeordnete Ort kann als Zielposition The assigned the date can place as the target position 220 220 verwendet werden und die maximale Reisezeit are used and the maximum travel time 260 260 kann als Differenz der Zeit des Termins und einer aktuellen Zeit bestimmt werden. can be determined as the difference in time of the event and a current time.
  • Bevorzugt wird zusätzlich bestimmt, dass eine minimale Reisezeit Preferably is additionally determined that a minimum travel time 250 250 zwischen der Startposition between the start position 215 215 und der Zielposition and the target position 220 220 - gegebenenfalls unter Beachtung bestimmter Randbedingungen wie dynamischer Streckeninformationen - kürzer als die maximale Reisezeit - where appropriate, subject to certain conditions such as dynamic route information - shorter than the maximum travel time 260 260 ist. is. Anders ausgedrückt kann bestimmt werden, dass zum rechtzeitigen Erreichen der Zielposition In other words, it can be determined that the timely achievement of the target position 220 220 noch eine gewisse Zeit übrig ist, die insbesondere in das Befahren einer alternativen Route investiert werden kann. is still some time left over that can be invested in particular in the use of one alternative route.
  • Die im Folgenden beschriebene Routenbestimmung, um einen Vorschlag für eine alternative Route The route determination described in the following to a proposal for an alternative route 205 205 , . 210 210 mit möglicherweise höherem Erlebniswert zu machen, kann fahrergesteuert oder auch initiativ durchgeführt werden. making with potentially higher value of experience, can be driver-controlled or carried out the initiative. Die initiative Bestimmung kann beispielsweise zu Fahrtantritt oder auch erst später erfolgen, wenn im Lauf des Befahrens einer anderweitig bestimmten Route zwischen der Startposition The initiative determination can for example take place at each ride or even later, when in the course of traveling an otherwise certain route between the start position 215 215 und der Zielposition and the target position 220 220 klar wird, dass der Fahrer Zeit erübrigen kann, ohne unpünktlich zu seinem Termin an der Zielposition it is clear that the driver can spare time without punctual to his appointment at the target position 220 220 einzutreffen. arrive. Beispielsweise kann die Route zunächst konventionell und mit einem vorbestimmten Zeitpuffer für Eventualitäten bestimmt werden. For example, the route may be determined initially conventionally and with a predetermined time buffer for contingencies. Je näher das Kraftfahrzeug The closer the vehicle 105 105 der Zielposition the target position 220 220 kommt, desto genauer kann abgeschätzt werden, ob der Zeitpuffer für die Reise verwendet werden soll oder frei wird. comes, the more accurate it can be estimated whether the time buffer for the trip to be used or is free. Wird beispielsweise ein Zeitpuffer mit einer vorbestimmten Wahrscheinlichkeit frei, so kann eine alternative Route bestimmt werden. For example, a time buffer at a predetermined probability free, so an alternative route can be determined.
  • In einem Schritt In a step 315 315 können dynamische Einflüsse auf Attributswerte der Attribute can dynamic influences on attribute values ​​of the attributes 230 230 , . 235 235 von Streckenabschnitten sections of track 225 225 bestimmt werden. be determined. In einem Schritt In a step 320 320 kann eine Fahrerpräferenz bestimmt werden, die eine Auswahl eines zur Verfügung stehenden Attributs a driver's preference can be determined, the selection of an available attribute 230 230 , . 235 235 oder eine Kombination, insbesondere eine gewichtete Kombination, aus mehreren Attributen or a combination, particularly a weighted combination of multiple attributes 230 230 , . 235 235 betreffen kann. can relate to. In einer Ausführungsform ist die Fahrerpräferenz lediglich eine Hilfestellung zu einer manuellen Routenführung. In one embodiment, the driver's preference is merely an aid to manual routing.
  • In einem Schritt In a step 325 325 werden eine oder mehrere Routen are one or more routes 205 205 , . 210 210 bestimmt, deren zugeordnete Reisezeiten determined whose assigned journey times 255 255 bevorzugt möglichst nahe an der vorbestimmten maximalen Reisezeit preferably as close to the predetermined maximum travel time 260 260 liegen, wie oben bereits beschrieben wurde. are, as already described above. Dabei erfolgt bevorzugt eine Optimierung der Routen Preferably carried out to optimize the routes 205 205 , . 210 210 , indem der durchschnittliche Attributswert By the average attribute value 240 240 oder der kumulierte Attributswert Where the aggregate attribute value 245 245 bezüglich der Vorgabe von Schritt with respect to the setting of step 320 320 bevorzugt maximiert werden. preferably maximized. In einer Ausführungsform kann die Bestimmung der Routen In one embodiment, the determination of the routes 205 205 , . 210 210 zusätzlich so erfolgen, dass die oben erwähnte Stichprobenstreuung ein vorbestimmtes Maß möglichst nicht übersteigt. are in addition so that the above-mentioned sample scattering does not exceed a predetermined amount as possible. Dazu kann der Fahrer beispielsweise eine numerische oder graphisch repräsentierte Vorgabe zwischen den Extremen „gleichverteilt“ und „punktuell“ machen. The driver is able, for example, a numeric or graphically represented default between the extremes of "uniformly distributed" and make "selectively". Die Optimierung kann dann unter Einhaltung der angegebenen Vorgabe erfolgen. The optimization can then be performed in compliance with the specified default.
  • In einem Schritt In a step 330 330 können die Bestimmungsergebnisse einem Fahrer des Kraftfahrzeugs the determination results to a driver of the motor vehicle 105 105 zur Auswahl einer Route to choose a route 205 205 , . 210 210 dargeboten werden. are presented. Charakteristika der Routen Characteristics of the routes 205 205 , . 210 210 , insbesondere aus den in , Especially from the in 2 2 dargestellten, können als zusätzliche Entscheidungsgrundlage dargestellt werden. shown may be represented as an additional basis for decision. Nach dem Bestimmen der Auswahl einer der Routen After determining the selection of one of the routes 205 205 , . 210 210 durch den Fahrer erfolgt bevorzugt in einem Schritt by the driver is preferably carried out in one step 335 335 eine Zielführung nach bekanntem Muster, indem dem Fahrer sukzessive optische und/oder akustische Hinweise zur Verfolgung der vorbestimmten Route a route guidance according to the known pattern by the driver successively visual and / or audio cues to track the predetermined route 205 205 , . 210 210 bereitgestellt werden. to be provided.
  • In einem Schritt In a step 340 340 kann der Fahrer einen befahrenen Streckenabschnitt the driver can make a route along 225 225 oder die befahrene Route or the traveled route 205 205 , . 210 210 selbst bewerten, insbesondere bezüglich der zuvor im Schritt self-assess, in particular with regard to the previously in step 320 320 bestimmten Fahrerpräferenz. certain driver preference. Die Bewertung kann etwa an der zentralen Stelle The assessment may be about at the central location 145 145 gesammelt und mit Bewertungen anderer Fahrer abgeglichen werden. are collected and compared with reviews of other drivers. Dieser Schritt kann nur dann ermöglicht sein, wenn zuvor im Schritt This step can only be made possible if previously in step 320 320 eine Fahrerpräferenz angegeben wurde und/oder im Schritt a driver's preference is specified and / or in step 330 330 eine bestimmte Route durch den Fahrer ausgewählt wurde. a particular route selected by the driver.
  • Alternativ kann das erfindungsgemäße Verfahren mit Blick auf Alternatively, the inventive method can with a view to 4 4 wie folgt beschrieben werden. be described as follows. 4 4 zeigt ein Ablaufdiagramm eines weiteren Verfahrens shows a flow diagram of another method 400 400 . , Das Verfahren the procedure 400 400 ist mit dem Verfahren with the method 300 300 integrierbar; integrated; insbesondere können Teile der Verfahren in particular, parts of the process 300 300 und and 400 400 im jeweils anderen Verfahren in the other method 300 300 , . 400 400 verwendet werden. be used. In einem Schritt In a step 405 405 wird ein Termin einer mittels des Kraftfahrzeugs is a date of a motor vehicle by means of 105 105 zu befördernden Person bestimmt. determined to be transported person. Der Termin kann insbesondere eine Zeit und einen Ort umfassen. The date may in particular comprise a time and a place. Auf der Basis dieser Informationen sowie optional noch weiteren Informationen wie einer aktuellen Zeit und einer aktuellen Position des Kraftfahrzeugs On the basis of this information and optionally also other information such as a current time and a current position of the motor vehicle 105 105 kann in einem Schritt , in a step 410 410 eine Route a route 205 205 , . 210 210 zum Ort des Termins bestimmt werden. be determined for the appointment location. Dabei kann eine klassische Optimierung beispielsweise nach einer Fahrzeit, einem Energieverbrauch oder einer gefahrenen Strecke durchgeführt werden. It can be carried out a classical optimization, for example by a travel time, an energy consumption or a traveled route. Dynamische Informationen wie eine Stauwahrscheinlichkeit oder Wetterinformationen können ebenfalls verwendet in die Bestimmung einfließen. Dynamic information, such as a traffic jam probability or weather information can also be used in determining flow.
  • In einem Schritt In a step 415 415 kann überprüft werden, ob das Befahren der bestimmten Route can be checked whether driving on the determined route 205 205 , . 210 210 Spielraum für eine Routenvariation zulässt. allows scope for a route variation. Insbesondere kann bestimmt werden, ob die bis zur Zeit des Termins verbleibende Zeitspanne um mehr als eine vorbestimmte Dauer länger ist als die voraussichtliche Fahrzeit auf der bestimmten Route In particular, it can be determined whether up to the time of the appointment time remaining is longer by more than a predetermined time than the expected journey time on the determined route 205 205 , . 210 210 . , Die Vorbestimmte Dauer kann absolut oder als Bruchteil der voraussichtlichen Fahrzeit angegeben sein. The Predetermined time may be absolute or as a fraction of the estimated journey time. Verbleibt ausreichend Zeit, kann die Person oder ein Fahrer an Bord des Kraftfahrzeugs Sufficient time remains the person or a driver on board the motor vehicle can 105 105 gefragt werden, ob eine neue Routenbestimmung gewünscht ist, um die verbleibende Zeitspanne mit einer möglichst angenehmen oder erlebnisreichen Fahrt zu füllen. will be asked if a new route determination is desired to fill the remaining time with a most enjoyable and exciting journey. Wird der Vorschlag abgelehnt, kann das Verfahren If the proposal is rejected, the process may 400 400 in einem Schritt in a step 420 420 enden. end up. In diesem Fall kann die Zielführung auf der ursprünglichen Route In this case, the route guidance on the original route 205 205 , . 210 210 fortgesetzt werden. to be continued.
  • Andernfalls können in einem Schritt Otherwise, in a step 425 425 Informationen zur Streckenplanung eingeholt werden. Information is collected for route planning. Diese Informationen können insbesondere Streckeninformationen oder dynamische Informationen umfassen. This information may include route information or dynamic information in particular. In einer Ausführungsform werden Informationen, die einen lohnenden Streckenabschnitt oder ein lohnendes Zwischenziel betreffen können, beispielsweise von der zentralen Stelle In one embodiment, information that may relate to a rewarding route section or a worthwhile objective intermediate, for example of the central station are 145 145 oder von einer anderen Quelle beschafft. or obtained from another source. In einem Schritt In a step 430 430 können eine oder mehrere neue Routen one or more new routes 205 205 , . 210 210 von der gegenwärtigen Position zum Ort des Termins bestimmt und optional der Person an Bord des Kraftfahrzeugs determined from the current location to the location of the event and optionally the person on board the motor vehicle 105 105 zur Auswahl dargeboten werden. are presented for selection.
  • Eine der neuen Routen One of the new routes 205 205 , . 210 210 kann bestimmt werden, indem die im Schritt can be determined by the in step 410 410 bestimmte Route particular route 205 205 , . 210 210 in mehrere Streckenabschnitte into a plurality of route sections 225 225 unterteilt wird und wenigstens einer der Streckenabschnitte is divided and at least one of the route sections 225 225 gegen einen anderen ausgetauscht wird, dem ein vorbestimmtes Attribut is replaced by another, which a predetermined attribute 230 230 , . 235 235 zugeordnet ist. assigned. Anders ausgedrückt kann in die bestimmte Route In other words, in the specific route 205 205 , . 210 210 ein Umweg eingebaut werden, der über einen Streckenabschnitt a detour to be installed, via a route section 225 225 führt, der bezüglich eines vorbestimmten Attributs besonders reizvoll ist. results, which is particularly attractive with respect to a predetermined attribute. Das Attribut kann beispielsweise eine Bewertung des mit dem Befahren einer Route The attribute can, for example, a review of the use of one route 205 205 , . 210 210 verbundenen Fahrspaßes und/oder einen oder mehrere weitere Parameter wie etwa eine Streckenlänge, eine durchschnittliche Geschwindigkeit, eine Stauwahrscheinlichkeit, eine Kurvigkeit, eine Bergigkeit oder eine Anzahl überwundener Höhenmeter umfassen. associated driving pleasure and / or one or more other parameters such as a length of the route, an average speed, a congestion probability, a tortuosity, a hilliness or a number subdued meters.
  • In einem Schritt In a step 435 435 kann die im Schritt can in step 430 430 bestimmte oder eine im Schritt specific or at step 430 430 ausgewählte Route selected route 205 205 , . 210 210 erfasst werden. are detected. Anschließend kann eine Zielführung auf der Route Then, a route guidance on the route 205 205 , . 210 210 begonnen werden. be started.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 100 100
    System system
    105 105
    Kraftfahrzeug motor vehicle
    110 110
    Navigationsvorrichtung navigation device
    115 115
    Verarbeitungseinrichtung processing device
    120 120
    Kartenspeicher card memory
    125 125
    Ausgabevorrichtung (optional auch Eingabevorrichtung) Output device (optional input device)
    130 130
    Positioniereinrichtung positioning
    135 135
    Schnittstelle interface
    140 140
    Netzwerk network
    145 145
    zentrale Stelle central office
    205 205
    erste Route first route
    210 210
    zweite Route second route
    215 215
    Startpunkt starting point
    220 220
    Zielpunkt Endpoint
    225 225
    Streckenabschnitt stretch
    230 230
    erstes Attribut first attribute
    235 235
    zweites Attribut second attribute
    240 240
    durchschnittlicher Attributswert average attribute value
    245 245
    kumulierter Attributswert cumulative attribute value
    250 250
    minimale Reisezeit minimum travel time
    255 255
    Reisezeit der zugeordneten Route Travel time of the assigned route
    260 260
    maximale vorbestimmte Reisezeit maximum predetermined travel time
    300 300
    Verfahren method
    305 305
    Bestimmen Startposition, Zielposition Determining start position, target position
    310 310
    Bestimmen maximale Reisezeit Determining maximum travel time
    315 315
    Bestimmen dynamische Einflüsse Determine dynamic influences
    320 320
    Bestimmen Fahrerpräferenz Determine driver preference
    325 325
    Bestimmen Routen determine routes
    330 330
    Bestimmen Auswahl determine selection
    335 335
    Zielführung guidance
    340 340
    Bestimmen Bewertung determine review
    400 400
    Verfahren method
    405 405
    Bestimmen Termin determine date
    410 410
    Bestimmen Route determine route
    415 415
    freie Zeit in Spaßfahrt investieren? free time to invest in fun ride?
    420 420
    Ende The End
    425 425
    Bestimmen von Streckeninformationen Determine route information
    430 430
    Bestimmen Strecken, Bereitstellen Auswahl Determining distances, providing selection
    435 435
    ausgewählte Strecke übernehmen, Navigation beginnen take selected route, start navigation
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • US 20040049339 A1 [0003] US 20040049339 A1 [0003]

Claims (13)

  1. Verfahren (300) zur Routenplanung eines Kraftfahrzeugs (105), wobei das Verfahren (300) folgende Schritte umfasst: - Bestimmen (325) einer ersten Route (205) zwischen einer vorbestimmten Startposition (215) und einer vorbestimmten Zielposition (220), - Bestimmen einer voraussichtlichen Reisezeit (255) auf der ersten Route (205, 210) und einer vorbestimmten maximalen Reisezeit (260), - Prüfen, ob die voraussichtliche Reisezeit (255) geringer als die maximale Reisezeit (260) ist, und wenn das der Fall ist, - Bestimmen einer zweiten Route (210) mit wenigstens einem Streckenabschnitt (225), welchem ein vorbestimmtes Attribut (230, 235) zugeordnet ist, wobei eine voraussichtliche Reisezeit auf der zweiten Route (205, 210) die vorbestimmte maximale Reisezeit (260) nicht überschreitet. The method (300) for routing a motor vehicle (105), said method (300) comprising the steps of: - determining (325) a first route (205) between a predetermined start position (215) and a predetermined target position (220), - determining an estimated travel time (255) on the first route (205, 210) and a predetermined maximum travel (260), - Check whether the expected journey time (255) less than the maximum travel time (260), and if that is the case, , - determining a second route (210) with at least one track section (225), wherein a predetermined attribute (230, 235) is associated with an expected travel time on the second route (205, 210) the predetermined maximum travel time (260) is not exceeds.
  2. Verfahren (300) nach The method (300) according to Anspruch 1 claim 1 , wobei ein kumulierter Attributswert über Streckenabschnitte (225) der zweiten Route (205, 210) maximiert ist. Wherein a cumulative attribute value over sections (225) of the second route (205, 210) is maximized.
  3. Verfahren (300) nach The method (300) according to Anspruch 1 claim 1 oder or 2 2 , wobei das Attribut (230, 235) durch einen Fahrer des Kraftfahrzeugs (105) vorbestimmbar ist. Wherein the attribute (230, 235) by a driver of the motor vehicle (105) is predeterminable.
  4. Verfahren (300) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei das Attribut (230, 235) wenigstens eines von einer Kurvigkeit, einer Bergigkeit, einer Bewertung einer Person oder einer Gruppe von Personen, einer relativen Verkehrsbelastung oder einer maximalen Fahrgeschwindigkeit umfasst. The method (300) according to one of the preceding claims, in which the attribute (230, 235) comprises at least one of a tortuosity, a hilliness, an assessment of an individual or group of individuals, a relative traffic load or a maximum speed.
  5. Verfahren (300) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei die voraussichtliche Reisezeit (255) dynamisch bestimmt wird und eine Länge des wenigstens einen Streckenabschnitts (255) dynamisch angepasst wird, wenn sich die bestimmte voraussichtliche Reisezeit (255) ändert. The method (300) according to one of the preceding claims, wherein the anticipated travel time (255) is dynamically determined and a length of the at least one route section (255) is dynamically adapted, if the determined estimated travel time (255) changes.
  6. Verfahren (300) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei die zweite Route (205, 210) derart bestimmt wird, dass der wenigstens eine Streckenabschnitt (225) mit dem vorbestimmten Attribut (230, 235) über die Länge der Route (205, 210) in Abhängigkeit einer fahrergesteuerten Vorgabe punktuell oder gleichmäßig verteilt ist. The method (300) according to one of the preceding claims, wherein the second route (205, 210) is determined such that the at least one route section (225) with the predetermined attribute (230, 235) over the length of the route (205, 210) is distributed uniformly or selectively in response to a driver-controlled input.
  7. Verfahren (300) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei mehrere zweite Routen (205, 210) bestimmt werden, die bezüglich des wenigstens einen Streckenabschnitts (225) mit vorbestimmtes Attribut (230, 235) Attributs (230, 235) unterschiedlich stark optimiert sind. The method (300) according to one of the preceding claims, wherein a plurality of second routes (205, 210) are determined, with respect to the at least one route section (225) with predetermined attribute (230, 235) attribute (230, 235) are different highly optimized.
  8. Verfahren (300) nach The method (300) according to Anspruch 7 claim 7 , wobei Verteilungen des Attributs (230, 235) über die Längen der Routen (205, 210) bereitgestellt werden. Wherein the attribute distributions (230, 235) over the lengths of routes (205, 210) are provided.
  9. Verfahren (300) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei ein Eintrag in einem Kalender des Fahrers erfasst (305, 310) wird und die maximale Reisezeit (260) aus der Differenz der Beginnzeit des Eintrags und einer Abfahrtszeit gebildet wird. The method (300) according to one of the preceding claims, wherein an entry in a calendar of the driver is detected (305, 310) and the maximum travel time (260) is formed from the difference of the start time of the entry, and a departure time.
  10. Verfahren (300) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei eine Bewertung eines Streckenabschnitts (225) durch den Fahrer erfasst und als Attribut (230, 235) des Streckenabschnitts (225) abgespeichert wird. The method (300) according to one of the preceding claims, wherein an evaluation of a route section (225) detected by the driver and as an attribute (230, 235) of the section (225) is stored.
  11. Verfahren (300) nach einem der vorangehenden Ansprüche, wobei ein Attribut (230, 235) des wenigstens einen Streckenabschnitts (225) auf der Basis einer Vielzahl von Bewertungen von Fahrern weiterer Kraftfahrzeuge (105) angepasst wird. The method (300) according to one of the preceding claims wherein an attribute (230, 235) the at least one route section (225) on the basis of a plurality of reviews by drivers of other motor vehicles (105) is adjusted.
  12. Navigationsvorrichtung (110) zur Zielführung eines Kraftfahrzeugs (105), wobei die Navigationsvorrichtung (110) folgende Elemente umfasst: - einen Kartenspeicher (120) zur Ablage von geographischen Streckenabschnitten (225) und den Streckenabschnitten (225) zugeordneten Attributen (230, 235); Navigation device (110) for guidance of a motor vehicle (105), wherein the navigation device (110) comprises the following elements: - a map memory (120) for storing geographical road sections (225) and the route sections (225) associated attributes (230, 235); - eine Verarbeitungseinrichtung (115), die dazu eingerichtet ist, eine erste Route (205, 210) zur Zielführung des Kraftfahrzeugs (105) von einer vorbestimmten Startposition (215) zu einer vorbestimmten Zielposition (220) zu bestimmen und die dazu eingerichtet ist, zu bestimmen ob eine voraussichtliche Reisezeit (225) auf der ersten Route (205) kleiner als eine vorbestimmte maximale Reisezeit (260) ist, und wenn das der Fall ist, eine zweite Route (210) derart zu bestimmen, dass sie wenigstens einen Streckenabschnitt (225) umfasst, dem ein vorbestimmtes Attribut (230, 235) zugeordnet ist, wobei eine voraussichtliche Reisezeit (255) auf der zweiten Route (205, 210) die vorbestimmte maximale Reisezeit (260) nicht übersteigt; - processing means (115) which is adapted to receive a first route (205, 210) for guidance of the motor vehicle (105) from a predetermined start position to determine (215) to a predetermined target position (220) and which is adapted to determine whether an expected travel time (225) on the first route (205) is smaller than a predetermined maximum travel (260), and if that is the case, to determine a second route (210) such that it (at least one route section 225 ) includes, which a predetermined attribute (230, is associated 235), wherein an anticipated journey time (255) on the second route (205, 210) the predetermined maximum travel (260) does not exceed; - eine Ausgabevorrichtung (125) zur Ausgabe von Navigationshinweisen für die erste und/oder zweite Route (205, 210) . - an output device (125) for outputting navigation instructions for the first and / or second directions (205, 210).
  13. Kraftfahrzeug (105), umfassend eine Navigationsvorrichtung (110) nach A motor vehicle (105), comprising a navigation device (110) according to Anspruch 12 claim 12 . ,
DE102017215210.9A 2017-08-31 2017-08-31 Route determination for a motor vehicle Pending DE102017215210A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102017215210.9A DE102017215210A1 (en) 2017-08-31 2017-08-31 Route determination for a motor vehicle

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102017215210.9A DE102017215210A1 (en) 2017-08-31 2017-08-31 Route determination for a motor vehicle
PCT/EP2018/062677 WO2019042595A1 (en) 2017-08-31 2018-05-16 Route determination for a motor vehicle

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102017215210A1 true DE102017215210A1 (en) 2019-02-28

Family

ID=62167355

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE102017215210.9A Pending DE102017215210A1 (en) 2017-08-31 2017-08-31 Route determination for a motor vehicle

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE102017215210A1 (en)
WO (1) WO2019042595A1 (en)

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20040049339A1 (en) 2000-07-04 2004-03-11 Markus Kober Assistance system for selecting routes
DE102007037329A1 (en) * 2006-08-18 2008-02-21 Volkswagen Ag Optimal driving strategy determining method for motor vehicle, involves optimizing driving strategy depending on two parameters that include route desireability for passenger of vehicle, travel time, comfort, operation cost and safety
DE102007023804A1 (en) * 2007-05-21 2008-12-04 Navigon Ag Method for operating a Navigationssytems
DE102014207770A1 (en) * 2014-04-25 2015-10-29 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft navigation methods
US9234765B1 (en) * 2013-06-05 2016-01-12 Google Inc. Discovering theme and attribute oriented travel routes and relevant geographic entities along a route
DE102015211562A1 (en) * 2015-06-23 2016-12-29 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft A method of determining a temporal course of a trip the motor vehicle and the motor vehicle
DE102016003018A1 (en) * 2016-03-12 2017-04-20 Audi Ag Navigation device and method for planning and conducting a tour

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8175802B2 (en) * 2007-06-28 2012-05-08 Apple Inc. Adaptive route guidance based on preferences
US8285485B2 (en) * 2010-03-18 2012-10-09 Harman International Industries, Incorporated Vehicle navigation system with route determination based on a measure of sportiness
DE102012016736A1 (en) * 2012-08-23 2014-05-15 Elektrobit Automotive Gmbh Computer-assisted method for determining gentle travel route between two geographical locations, involves referring weight allocation corresponding to point of applied force of vehicle/cargo occurred along suitable route segment
DE102013008605A1 (en) * 2013-05-16 2014-11-20 Audi Ag Navigation aid for a motor vehicle with autopilot
DE102014205070A1 (en) * 2014-03-19 2015-09-24 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft Route planning with improved curve data

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20040049339A1 (en) 2000-07-04 2004-03-11 Markus Kober Assistance system for selecting routes
DE102007037329A1 (en) * 2006-08-18 2008-02-21 Volkswagen Ag Optimal driving strategy determining method for motor vehicle, involves optimizing driving strategy depending on two parameters that include route desireability for passenger of vehicle, travel time, comfort, operation cost and safety
DE102007023804A1 (en) * 2007-05-21 2008-12-04 Navigon Ag Method for operating a Navigationssytems
US9234765B1 (en) * 2013-06-05 2016-01-12 Google Inc. Discovering theme and attribute oriented travel routes and relevant geographic entities along a route
DE102014207770A1 (en) * 2014-04-25 2015-10-29 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft navigation methods
DE102015211562A1 (en) * 2015-06-23 2016-12-29 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft A method of determining a temporal course of a trip the motor vehicle and the motor vehicle
DE102016003018A1 (en) * 2016-03-12 2017-04-20 Audi Ag Navigation device and method for planning and conducting a tour

Also Published As

Publication number Publication date
WO2019042595A1 (en) 2019-03-07

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0899704B1 (en) Control and navigation method for vehicle
DE69931622T2 (en) Navigation system for price adjustment with position-network
DE69731860T2 (en) Navigation device for land vehicles with limited display for the route guidance to improve readability
DE60121140T2 (en) Arrangement and method for optimizing the route of a vehicle
DE102010023944B4 (en) Navigation method for instructing an operator of a vehicle with a navigation system
DE10345559B4 (en) A vehicle navigation system which prioritizes an automatic traveling road, and route search method corresponding
DE112012001799B4 (en) Drive assistance device
DE112009001583B4 (en) Route search device and route search method
EP2948738B1 (en) Method and navigation apparatus for making available information about a parking location
DE102010023942B4 (en) Navigation system and method for instructing an operator of a vehicle
DE102005031409B4 (en) Car navigation system and computer program product
DE102007006870B4 (en) Card rating system and maps assessment procedures
DE69925777T2 (en) navigation system
EP1307707B1 (en) Route calculation method
EP0396558B1 (en) Process for inputting starting and destination points into navigation systems
EP2026038B1 (en) Method for changing the scale of a map representation in a navigation device
EP1591754B1 (en) Roadway evaluation for overtaking manoeuvres
DE102006017563A1 (en) System and method for providing a security-enhanced navigation route planning
DE102010039634A1 (en) Apparatus and method for traffic sign recognition
DE19856704C2 (en) Method and apparatus for vehicle navigation and / or travel time estimation
DE10162359B4 (en) A method of providing route information for a navigation device
DE19912859A1 (en) Communication compatible navigation system for automobiles
DE102006015719A1 (en) Navigation system, for motor vehicle, has overlaid map sections showing actual position and adjacent map sections all overlaid with arrow shaped to follow turns from straight line to be seen without changing line of sight
DE4334700C2 (en) Navigation device and navigation method for road with a Wegbestimmungsprozeß which is able to determine a desired path quickly and completely
DE10057073B4 (en) Navigation system, remote navigation device and remote navigation procedures and vehicle-mounted navigation device

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R016 Response to examination communication