DE102017119310A1 - An electrosurgical instrument mouth with different cutting functions - Google Patents

An electrosurgical instrument mouth with different cutting functions

Info

Publication number
DE102017119310A1
DE102017119310A1 DE102017119310.3A DE102017119310A DE102017119310A1 DE 102017119310 A1 DE102017119310 A1 DE 102017119310A1 DE 102017119310 A DE102017119310 A DE 102017119310A DE 102017119310 A1 DE102017119310 A1 DE 102017119310A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
jaw
means
lateral
tissue
heat generation
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE102017119310.3A
Other languages
German (de)
Inventor
Negar Rajabi
Kazunori Taniguchi
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Olympus Winter and Ibe GmbH
Original Assignee
Olympus Winter and Ibe GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Olympus Winter and Ibe GmbH filed Critical Olympus Winter and Ibe GmbH
Priority to DE102017119310.3A priority Critical patent/DE102017119310A1/en
Publication of DE102017119310A1 publication Critical patent/DE102017119310A1/en
Application status is Pending legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • A61B18/14Probes or electrodes therefor
    • A61B18/1482Probes or electrodes therefor having a long rigid shaft for accessing the inner body transcutaneously in minimal invasive surgery, e.g. laparoscopy
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • A61B18/14Probes or electrodes therefor
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • A61B18/14Probes or electrodes therefor
    • A61B18/1442Probes having pivoting end effectors, e.g. forceps
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • A61B18/14Probes or electrodes therefor
    • A61B18/1442Probes having pivoting end effectors, e.g. forceps
    • A61B18/1445Probes having pivoting end effectors, e.g. forceps at the distal end of a shaft, e.g. forceps or scissors at the end of a rigid rod
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/08Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by means of electrically-heated probes
    • A61B18/082Probes or electrodes therefor
    • A61B18/085Forceps, scissors
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B2018/00571Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body for achieving a particular surgical effect
    • A61B2018/00589Coagulation
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B2018/00571Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body for achieving a particular surgical effect
    • A61B2018/00601Cutting
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B2018/00571Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body for achieving a particular surgical effect
    • A61B2018/00607Coagulation and cutting with the same instrument
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B2018/0091Handpieces of the surgical instrument or device
    • A61B2018/00916Handpieces of the surgical instrument or device with means for switching or controlling the main function of the instrument or device
    • A61B2018/00958Handpieces of the surgical instrument or device with means for switching or controlling the main function of the instrument or device for switching between different working modes of the main function
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • A61B18/1206Generators therefor
    • A61B2018/1246Generators therefor characterised by the output polarity
    • A61B2018/126Generators therefor characterised by the output polarity bipolar
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • A61B18/14Probes or electrodes therefor
    • A61B18/1442Probes having pivoting end effectors, e.g. forceps
    • A61B2018/1452Probes having pivoting end effectors, e.g. forceps including means for cutting
    • A61B2018/1455Probes having pivoting end effectors, e.g. forceps including means for cutting having a moving blade for cutting tissue grasped by the jaws
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • A61B18/14Probes or electrodes therefor
    • A61B18/1442Probes having pivoting end effectors, e.g. forceps
    • A61B2018/146Scissors
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B18/00Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body
    • A61B18/04Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating
    • A61B18/12Surgical instruments, devices or methods for transferring non-mechanical forms of energy to or from the body by heating by passing a current through the tissue to be heated, e.g. high-frequency current
    • A61B18/14Probes or electrodes therefor
    • A61B2018/1467Probes or electrodes therefor using more than two electrodes on a single probe

Abstract

Die Erfindung betrifft ein elektrochirurgisches Maulinstrument, an dessen distalem Ende ein Maulteil angeordnet ist, das mit zwei Maulbranchen ausgebildet ist, wobei mindestens eine Maulbranche schwenkbar gelagert ist, und wobei am proximalen Ende des Maulinstruments ein Handgriff zur Betätigung des Maulteils angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, dass beide Maulbranchen auf ihren Gewebekontaktflächen jeweils eine Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche umfassen und jeweils mindestens eine weitere Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in einem lateralen Bereich der Gewebekontaktfläche umfassen. The invention relates to an electrosurgical jaw instrument, a jaw member disposed at its distal end that is formed with two jaw branches, wherein at least one jaw industry is pivotally mounted, and a handle for operation of the jaw part is arranged at the proximal end of the jaw instrument, characterized in that that both jaw sectors on their tissue contacting surfaces each include a means for electrically generating heat in the distal end of the jaw industry and each comprise at least one further means for electrically generating heat to a lateral region of the tissue contact surface.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein elektrochirurgisches Maulinstrument der im Oberbegriff des Anspruches 1 genannten Art. The invention relates to an electrosurgical instrument jaw of the type mentioned in the preamble of claim 1.
  • Mit elektrochirurgischen Instrumenten kann Gewebe in verschiedenem Maße erhitzt und durch die Wärmeeinwirkung koaguliert oder durchtrennt werden. With electrosurgical instruments tissue may be heated to different degrees and coagulated by the action of heat or severed. Je nach Länge der Anwendung und Temperatur führt eine Koagulation zur Denaturierung der Proteine, zur Verdampfung von Flüssigkeit aus dem Gewebe und schließlich zur Verbrennung von Gewebe. Depending on the length of the application and performs a coagulation temperature to denature the proteins for the evaporation of fluid from the tissues and finally to the burning of tissue. Die Koagulation kann z. Coagulation z can. B. zur Blutstillung oder zur Ablation von Gewebe eingesetzt werden. B. for hemostasis or for ablation of tissue may be used.
  • Der Wärmeeintrag in das Gewebe kann durch unterschiedliche Techniken realisiert werden, z. The heat input into the tissue can be realized by different techniques, eg. B. durch Einleitung von Ultraschallenergie in das Gebiet oder durch Heizen mit Hochfrequenzstrom. B. by the introduction of ultrasonic energy in the area or by heating with high frequency current. Der Hochfrequenzstrom kann z. The high frequency current can for. B. in bipolaren Instrumenten zwischen an Maulteilen angeordneten Elektroden oder in monopolaren Instrumenten zwischen dem Instrument und einem Gegenpol durch den Patienten fließen. B. flow in bipolar instruments between jaw parts arranged at electrodes or in monopolar instruments between the instrument and an opposite pole by the patient.
  • Bei der Koagulation mit Hochfrequenzstrom wird das die Elektrode umgebende Gewebe durch den Strom soweit erwärmt, dass körpereigene Eiweiße zerfallen, verkleben und intra- sowie extrazelluläre Flüssigkeiten verdampfen. In the coagulation high-frequency current which becomes the electrode as far as surrounding tissue heated by the current that body proteins decompose, gluing and evaporate intra- and extracellular fluids. Dadurch kommt es zur Denaturierung und zum Zusammenschrumpfen des Gewebes und der Blutgefäße und damit letztlich zur Stillung von Blutungen. This leads to denaturation and shrinkage of the tissue and blood vessels, and ultimately to stop bleeding. Bei der Ablation wird ein Gewebebereich, der zerstört bzw. aus dem Körper entfernt werden soll, auf diese Weise denaturiert. When ablation is an area of ​​tissue to be destroyed or removed from the body, denatured in this way. Der so behandelte Gewebebereich vernarbt und wird durch körpereigene Prozesse abgebaut, ohne dass er operativ entfernt werden muss. The treated tissue area scarred and is degraded by the body's own processes, without having to be surgically removed.
  • Elektrochirurgische Instrumente, die mit Hochfrequenzstrom arbeiten, können neben der Koagulation auch zum Schneiden von Gewebe während einer Operation verwendet werden. Electrosurgical instruments that use high-frequency current can be used in addition to the coagulation and for cutting tissue during surgery. Beim Schneidvorgang zünden Lichtbögen durch eine Dampfschicht aus Zellflüssigkeit zwischen Schneidelektrode und Gewebe. In the cutting process ignite arcs through a vapor layer of cell fluid between the cutting electrode and the tissue. Durch die punktuelle Konzentration des Hochfrequenzstromes im Lichtbogen kommt es zur blitzartigen Erwärmung des zellulären Gewebes, was zur schlagartigen Verdampfung der Zellflüssigkeit und letztendlich zur Zellexplosion führt. Through the selective concentration of the high frequency current in the arc it comes to lightning-like heating of the cellular tissue, resulting in the sudden evaporation of the liquid cell and ultimately to cell explosion. Durch die Verteilung der zündenden Lichtbögen über die aktive Elektrode, überall dorthin, wo die Dampfschicht zwischen Gewebe und Elektrode dünn genug ist, entsteht der Schneideffekt. By distributing the firing arcs across the active electrode to wherever the vapor layer between tissue and the electrode is thin enough, the cutting effect. Elektrisch leitfähiges Gewebe kann dabei nahezu ohne mechanischen Druck durchtrennt werden. Electrically conductive fabric can then be cut with virtually no mechanical pressure.
  • In der Elektrochirurgie werden besonders häufig Instrumente in Zangenform zum Verschweißen und Durchtrennen von Blutgefäßen verwendet (Koagulationszangen). In electrosurgery instruments are particularly common in pincer shape for welding and cutting of blood vessels used (coagulation forceps). Übliche Koagulationszangen werden z. Conventional coagulation forceps are for. B. in B. DE 10 2008 028 992 B3 DE 10 2008 028 992 B3 und and DE 10 2005 051 367 A1 DE 10 2005 051 367 A1 beschrieben. described. In Ausführung für die endoskopische Chirurgie bzw. Laparoskopie sitzt das Maul meist an einem langgestreckten Schaft und wird z. In embodiments for endoscopic surgery or laparoscopy the mouth usually sits on an elongated shaft, and is z. B. über eine Betätigungsstange von am proximalen Ende des Schaftes angeordneten beweglichen Handgriffen betätigt. B. actuated via an actuating rod of which is arranged at the proximal end of the shaft movable handles. Die Zangen werden z. The guns are for. B. mit Hochfrequenzbeaufschlagung verwendet, insbesondere als bipolare Zangen, bei denen die beiden Maulteile an unterschiedliche Pole einer Hochfrequenzquelle angeschlossen sind, um zwischen den Maulteilen gefasstes Gewebe zu koagulieren. As used with Hochfrequenzbeaufschlagung, particularly as a bipolar forceps in which the two jaw parts are connected to different poles of a high frequency source to coagulate succinct between the jaw parts tissues.
  • US 2005/0107785 A1 US 2005/0107785 A1 und and US 2004/0254573 A1 US 2004/0254573 A1 beschreiben Koagulationszangen, die eine in axialer Richtung verschiebbare Messeranordnung umfassen. describe coagulation forceps, comprising an axially displaceable knife assembly. Das Messer kann durch zwei Messerkanäle in den Maulbranchen nach distal bewegt werden und dabei zwischen den Maulbranchen erfasstes Gewebe schneiden. The knife can be moved by two knife channels in the mouth branches distally and thereby cut locked between the jaw branches tissue. Umlaufend um die Messerkanäle herum umfassen die Maulbranchen jeweils flächige Elektroden mit denen Gewebe koaguliert werden kann. Circumferentially about the blade channels around the mouth branches each comprise flat electrodes with which tissue can be coagulated.
  • Die derzeit bekannten Koagulationszangen können nicht ganz bis zu ihrem distalen Ende schneiden, so dass ein koagulierter Geweberand nach dem Schneiden verbleibt. The currently known coagulation forceps can not entirely up to its distal end, so that a cutting edge of coagulated tissue remains after cutting. Ein solcher koagulierter Sicherheitsrand kann gewünscht sein, insbesondere wenn es unklar ist, ob distal des Schnitts weitere Gefäße eröffnet sind. Such coagulated safety margin may be desirable, especially if it is unclear whether the distal section of the additional vessels are opened. Es ist daher allerdings mit den Koagulationszangen nicht möglich, sehr genaue Präparationen mit der Zangenspitze durchzuführen. It is therefore but with the coagulation forceps not possible to carry out very accurate preparations with the forceps tip. Für diese Zwecke verwenden Chirurgen daher derzeit monopolare Elektrokauterisierungsinstrumente. Therefore, for these purposes surgeons currently use monopolar Elektrokauterisierungsinstrumente. Will ein Chirurg während einer Operation in einigen Operationsschritten bis zur Instrumentenspitze oder nur mit der Instrumentenspitze, schneiden und in anderen Operationsschritten einen koagulierten Sicherheitsrand im Gewebe hinterlassen, so ist der Chirurg derzeit gezwungen, die beiden benötigten Instrumente umständlich gegeneinander auszutauschen. Will a surgeon during an operation in a number of operational steps to the instrument tip or only with the instrument tip, cut and left in another operation steps a coagulated safety margin in the tissue, the surgeon is currently forced to replace the two instruments required cumbersome to today.
  • Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es daher, ein elektrochirurgisches Maulinstrument bereitzustellen, das in der Lage ist, selektiv entweder bis zu seinem distalen Ende zu schneiden, eventuell sogar nur mit der distalen Spitze zu schneiden oder alternativ Gewebe zu koagulieren. Object of the present invention is therefore to provide an electrosurgical instrument jaw, which is able to selectively cut either to its distal end, may be cut even with the distal tip or alternatively to coagulate tissue.
  • Beschreibung der Erfindung Description of the Invention
  • Gelöst wird die Aufgabe durch ein elektrochirurgisches Maulinstrument mit den Merkmalen von Anspruch 1. Insbesondere wird die Aufgabe durch ein elektrochirurgisches Maulinstrument gelöst, in dessen Maulteil laterale Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung, die geeignet sind Gewebe zu koagulieren, mit einer medialen Einrichtung verbunden sind, die geeignet ist, Gewebe auf bipolare oder bipolar/mechanische Weise bis zur Spitze des Maulteils zu durchtrennen. The object is achieved by an electrosurgical jaw instrument having the features of claim 1. In particular, the object is achieved by an electrosurgical jaw tool in which the jaw part lateral means for electrically heat generation that are suitable to coagulate tissue, are connected to a medial device suitable is to sever tissue to bipolar or bipolar / mechanical way to the tip of the jaw part. So können in dem Maulteil z. Thus, in the jaw for. B. verschiedene, voneinander getrennte Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung mit einer in axialer Richtung verschiebbaren Messeranordnung verbunden sein. B. different, separate devices may be connected to electrical heat generation with an axially displaceable knife assembly. Alternativ können statt der Messeranordnung weitere Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung für die Durchtrennung von Gewebe eingesetzt werden. Alternatively, other devices for electric heat for the severing of tissue can be used instead of the knife assembly. Zur Durchtrennung des Gewebes bis zur Spitze des Maulteils werden jeweils Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung eingesetzt, die sich im distalen Endbereich der Gewebekontaktflächen des Maulteils befinden oder diesen umfassen. For cutting through the tissue until the tip of the jaw portion each means for electrically generating heat are used, which are located in the distal end of the tissue contacting surfaces of the jaw part, or comprise these.
  • Daher betrifft die Erfindung in einem ersten Aspekt ein elektrochirurgisches Maulinstrument, an dessen distalem Ende ein Maulteil angeordnet ist, das mit zwei Maulbranchen ausgebildet ist, wobei mindestens eine Maulbranche schwenkbar gelagert ist, und wobei am proximalen Ende des Maulinstruments ein Handgriff zur Betätigung des Maulteils angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, dass beide Maulbranchen auf ihren Gewebekontaktflächen jeweils eine Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche umfassen und jeweils mindestens eine weitere Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in einem lateralen Bereich der Gewebekontaktfläche umfassen. Therefore, the invention relates in a first aspect, an electrosurgical jaw instrument, a jaw member disposed at its distal end that is formed with two jaw branches, wherein at least one jaw industry is pivotally mounted, and being arranged a handle for actuation of the jaw part on the proximal end of the jaw Instruments is characterized in that both jaw sectors comprise on their tissue contacting surfaces each include means for electrically generating heat in the distal end of the jaw industry and each comprise at least one further means for electrically generating heat to a lateral region of the tissue contact surface.
  • Das elektrochirurgische Instrument kann z. for the electrosurgical instrument can. B. zum Versiegeln von Körpergewebe durch Koagulation und anschließendem mechanischen, mechanisch/bipolaren oder bipolaren Schneiden des Körpergewebes verwendet werden. As for the sealing of body tissue by coagulation and subsequent mechanical, mechanical / bipolar or bipolar cutting of the body tissue can be used. Das erfindungsgemäße elektrochirurgische Maulinstrument hat den Vorteil, dass es verschiedensten Schnitt- und Koagulationsanforderungen während der Operation genügt und der Operateur daher nicht gezwungen ist, mehrere unterschiedliche Instrumente zum Schneiden und Koagulieren während der Operation zu verwenden und entsprechende Instrumente während der Operation gegeneinander auszutauschen. The electrosurgical jaw instrument invention has the advantage that it is enough variety of cuts and Koagulationsanforderungen during surgery and the surgeon is therefore not forced to use several different tools for cutting and coagulation during surgery including exchanging instruments during surgery to today. Wird in dem Instrument darüber hinaus statt einer mechanischen Messeranordnung eine Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung zur bipolaren Durchtrennung von Gewebe eingesetzt, so besteht ein weiterer Vorteil des Instruments darin, dass das Maulteil besonders schmal ausgebildet werden kann und auch daher für feine Arbeiten besonders gut geeignet ist. Is used in the instrument beyond instead of a mechanical knife assembly means for electrical heat generation for bipolar severing of tissue, there is a further advantage of the instrument is that the jaw portion can be made particularly narrow and therefore is particularly well suited for fine work.
  • In einer Ausführungsform betrifft die Erfindung ein elektrochirurgisches Maulinstrument, an dessen distalem Ende ein Maulteil angeordnet ist, das mit zwei Maulbranchen ausgebildet ist, wobei mindestens eine Maulbranche schwenkbar gelagert ist, und am proximalen Ende des Maulinstruments ein Handgriff zur Betätigung des Maulteils angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet, In one embodiment, the invention relates to an electrosurgical jaw instrument, a jaw member disposed at its distal end that is formed with two jaw branches, wherein at least one jaw industry is pivotally mounted and is arranged a handle for actuation of the jaw part on the proximal end of the jaw Instruments, characterized in
    dass eine erste der beiden Maulbranchen eine auf ihrer Gewebekontaktfläche umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und einen Messerkanal umfasst, und that a first of the two jaw branches comprises an encircling on its tissue contacting surface means for electrically generating heat and a knife channel, and
    dass eine zweite der beiden Maulbranchen auf ihrer Gewebekontaktfläche eine distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, eine erste laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, eine zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und einen zu dem Messerkanal (der ersten Maulbranche) komplementären Messerkanal umfasst, wobei die lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmerzeugung von der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung isoliert sind und wobei die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung distal an den komplementären Messerkanal angrenzt, und that a second of the two jaw branches on its tissue contacting surface comprises a distal means for electrical heat generation, a first lateral means for electrical heat generation, a second lateral means for electrical heat generation and to the blade channel (the first jaw industry) comprises complementary knife channel, wherein said lateral means for electrical heat generation are isolated from the distal means for electrically generating heat and wherein said distal means for electrical heat generation is adjacent distally to the complementary knife channel, and
    dass das elektrochirurgische Maulinstrument eine reversibel in axialer Richtung verschiebbare Messeranordnung zum Schneiden von Gewebe zwischen den Messerkanälen umfasst. that the electrosurgical instrument comprises a mouth reversibly axially displaceable knife assembly for cutting tissue between the knife channels.
  • Diese Ausführungsform des elektrochirurgischen Instruments kann insbesondere zum mechanischen Schneiden von Körpergewebe und anschließend zum biopolaren Schneiden distal des ersten Schnitts verwendet werden. This embodiment of the electrosurgical instrument can be used distally of the first section, in particular for mechanical cutting of body tissue and then to biopolaren cutting. Ferner kann das elektrochirurgische Instrument auch für elektrochirurgische (feine) Schnitte mit dem distalen Endbereich des Maulteils verwendet werden. Further, the electrosurgical instrument may also be used for electrosurgical (fine) sections with the distal end portion of the jaw part.
  • In einer alternativen Ausführungsform betrifft die Erfindung ein elektrochirurgisches Maulinstrument, dadurch gekennzeichnet, dass die Maulbranchen jeweils auf ihrer Gewebekontaktfläche eine erste laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, eine zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und eine mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung umfassen, wobei die mediale Einrichtung zwischen den beiden lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung angeordnet und von diesen isoliert ist und wobei die mediale Einrichtung sich zwischen den beiden lateralen Einrichtungen bis zum distalen Ende der jeweiligen Gewebekontaktfläche erstreckt. In an alternative embodiment, the invention relates to an electrosurgical jaw instrument, characterized in that foot branches each comprise on its tissue contacting surface, a first lateral means for electrical heat generation, a second lateral means for electrical heat generation and a medial device for the electrical heat generation, wherein the media device between is both lateral means for electrically generating heat arranged and insulated therefrom, and wherein the media device extending between the two lateral bodies to the distal end of the respective tissue contact surface. Diese Ausführungsform nutzt statt eines bipolar/mechanischen Schnittmodus einen rein bipolaren Schnittmodus zum Durchtrennen von Gewebe. This embodiment uses a purely bipolar cut mode for cutting through tissue instead of a bipolar / mechanical interface mode. In dieser Ausführungsform sind die Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung auf beiden Maulbranchen im Wesentlichen von gleicher Form und Größe, dh komplementär ausgebildet und angeordnet. In this embodiment, the means for electrically generating heat on two jaw branches substantially of the same shape and size, that is designed to be complementary and disposed. Auch Instrumente dieser Ausführungsform können sowohl zum Koagulieren als auch zum Schneiden von Gewebe verwendet werden. Also instruments of this embodiment can be used both for coagulation and for cutting tissue. Da auch in dieser Ausführungsform feine Schnitte mit dem distalen Endbereich des Maulteils möglich sind, ist auch diese Ausführungsform geeignet elektrochirurgische Feinstschnitte in Körpergewebe einzubringen. Also in this embodiment, since fine cuts to the distal end portion of the jaw part are possible, this embodiment is also suitable to introduce electrosurgical Feinstschnitte in body tissue.
  • Unabhängig von den beiden oben beschriebenen Ausführungsformen, dh in beiden Varianten, ist am distalen Ende des elektrochirurgischen Maulinstruments ein Maulteil angeordnet, das mit zwei Maulbranchen ausgebildet ist. Independent of the two embodiments described above, ie, in both variants, the distal end of the electrosurgical instrument jaw, a jaw part is arranged, which is formed with two jaw industries. Das erfindungsgemäße Maulteil ist mit zwei Maulbranchen ausgebildet, wobei mindestens eine Maulbranche schwenkbar gelagert ist. The mouth part of the invention is designed with two jaw branches, wherein at least one jaw industry is pivotally mounted. Die schwenkbare Maulbranche ist gegen die zweite Maulbranche bewegbar und berührt diese im geschlossenen Zustand und/oder ist in der Lage, ein zu manipulierendes Objekt zwischen den Maulbranchen zu halten. The pivotable mouth industry is movable against the second jaw industry and contacts in the closed state and / or is able to keep an object to be manipulated between the jaw industries. In einer Ausführungsform ist das Maulteil mit zwei um eine Achse schwenkbar gelagerten Maulbranchen ausgebildet. In one embodiment, the jaw part is formed with two pivotable about an axis mounted jaw industries. Die Maulbranchen sind gegeneinander bewegbar und können sich gegenseitig und/oder ein zu manipulierendes Objekt im geschlossenen Zustand berühren. The mouth sectors are mutually movable and to be manipulated object in the closed state can touch each other and / or. In einer Ausführungsform ist daran gedacht, dass das Maulteil als Zange bzw. Greifer mit zwei, zum Greifen und Halten geeigneten, beweglichen Maulbranchen ausgebildet ist. In one embodiment, it is contemplated that the jaw part is formed as a pincer or gripper with two gripping and maintaining suitable, movable jaw industries.
  • Am proximalen Ende des erfindungsgemäßen Maulinstruments ist ferner ein Handgriff zur Betätigung des Maulteils angeordnet. At the proximal end of the jaw instrument of the invention is a handle for actuation of the jaw part is further arranged. Der Handgriff besteht vorzugsweise aus zwei Griffelementen, die jeweils einer Maulbranche zugeordnet sind. The handle preferably consists of two handle elements which are each associated with one jaw industry. Alternativ kann eine erste Maulbranche einem Schaft des Maulinstruments und eine zweite Maulbranche einem Griffelement zugeordnet sein, z. Alternatively, a first jaw sector may be associated with a handle element to a shaft of the instrument jaw and a second jaw industry, z. B. durch Befestigung an einem mit dem Griffelement verbundenen Betätigungselement wie z. For example, by attachment to a handle member connected to the actuating element such. B. einer Betätigungsstange. As an actuating rod.
  • Das erfindungsgemäße elektrochirurgische Maulinstrument kann dadurch gekennzeichnet sein, dass es einen als Rohr ausgebildeten Schaft umfasst, an dessen distalem Ende das Maulteil und an dessen proximalen Ende der Handgriff angeordnet ist, und dadurch gekennzeichnet, dass das Maulteil von einem den Schaft durchlaufenden Betätigungselement betätigbar ist, welches von dem am proximalen Ende des Schaftes angeordneten Handgriff in Richtung des Schaftes längsverschiebbar ist. The electrosurgical jaw tool according to the invention may be characterized in that it comprises a form of a tube shaft, the handle is disposed at its distal end the jaw part and at the proximal end, and characterized in that the jaw part by a stem passing through actuator is operable which are arranged from the proximal end of the shaft handle into the direction of the shaft is longitudinally displaceable. Das Betätigungselement ist vorzugsweise als Betätigungsstange ausgeprägt. The actuating element is preferably marked as an actuating rod. Mit dem langgestreckten Schaft sind solche Instrumente vor allem für laparoskopische Anwendungen im Bauchraum geeignet, bei denen ein relativ großer Abstand zwischen Operateur und Eingriffsstelle besteht. With the elongated shaft such instruments are particularly suitable for laparoscopic applications in the abdominal cavity, in which a relatively large distance between the surgeon and the surgical site is. In einer Ausführungsform ist das Maulinstrument somit ein endoskopisches und/oder laparoskopisches Instrument. In one embodiment, the jaw tool is thus an endoscopic and / or laparoscopic instrument. Mit einem kürzeren Schaft können solche Instrumente aber auch in der offenen Chirurgie verwendet werden. With a shorter shaft but such instruments can also be used in open surgery. In einer alternativen Ausführungsform ist das Instrument daher ein Instrument, das für die offene Chirurgie geeignet ist. In an alternative embodiment, the instrument, therefore, is an instrument that is suitable for open surgery.
  • Alternativ kann das erfindungsgemäße chirurgische Maulinstrument scherartig ausgebildet sein. Alternatively, surgical instrument jaw according to the invention may be formed shear-like. In dieser Ausführungsform ist das Instrument dadurch gekennzeichnet, dass die Maulbranchen über ein Gelenk miteinander verbunden sind und durch Zusammendrücken zweier mit den Maulteilen verbundener Griffelemente des Handgriffs aufeinander zu beweglich sind. In this embodiment, the instrument being characterized in that foot branches are connected to each other via a joint and are movable by pressing together two connected with the jaw parts handle members of the handle to one another. In dieser Ausführungsform sind die Maulbranchen und die zugehörigen Griffelemente bevorzugt einstückig ausgeführt. In this embodiment, the mouth industries and the associated gripping elements are preferably carried out in one piece. Der Handgriff kann als abgewinkelter oder gerader Handgriff ausgebildet sein. The handle can be formed as an angled or straight handle. Mit ihrem kürzeren Abstand zwischen Handgriff und Eingriffsbereich sind diese Instrumente vorrangig für die offene Chirurgie geeignet. With their shorter distance between the handle and engaging portion, these instruments are primarily suited for open surgery.
  • Erfindungsgemäß umfassen beide Maulbranchen auf ihren Gewebekontaktflächen jeweils eine Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche und jeweils mindestens eine weitere Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in einem lateralen Bereich der Gewebekontaktfläche. According to the invention both jaw sectors comprise on their tissue contacting surfaces each include means for electrically generating heat in the distal end of the jaw industry and in each case at least one further means for electrically generating heat to a lateral region of the tissue contact surface.
  • Als „Gewebekontaktfläche“ einer Maulbranche wird hierin die Seite der Maulbranche bezeichnet, die während der geplanten Koagulation oder dem geplanten Schnitt mit dem zu koagulierenden bzw. zu schneidenden Gewebe in unmittelbarem, angrenzenden Kontakt ist bzw. sein kann. As a "tissue contacting surface" of a mouth industry is referred to herein refers to the side of foot industry, is to be coagulated during the scheduled coagulation or the planned cut with or is tissue to be cut in direct, abutting contact or may be. Dies schließt nicht aus, dass bei einer konkreten Benutzungshandlung Teile der Gewebekontaktfläche nicht mit dem Gewebe in Kontakt sind. This does not exclude that parts of the tissue contacting surface are not in contact with the tissue at a specific act of use. Der Begriff „Fläche“ bedeutet nicht, dass die Gewebekontaktfläche eben sein muss. The term "area" does not mean that the tissue contact surface must be level. Tatsächlich ist die Gewebekontaktfläche z. In fact, the tissue contacting surface z. B. nicht eben, wenn sie einen Messerkanal umfasst. As not just when it includes a knife channel. Auch einzelne Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung können über den Rest der Fläche erhoben sein, insbesondere die Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche, z. Also single means for electrically heat generation can be raised above the rest of the surface, in particular the means for electrical heat generation in the distal end of the jaw industry, z. B. die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung. For example, the distal means for electrically generating heat. Es kann auch vorteilhaft sein, einzelne Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung so auszubilden, dass sie gewebeseitig spitz zulaufen. It may also be advantageous to design a single means for electrically generating heat that they run side fabric pointed. Die hierdurch entstehende Kante auf der Oberfläche der Einrichtung ist besonders zur Unterstützung eines bipolaren Schnittmodus geeignet. The thus generated edge on the surface of the device is particularly suitable for supporting a bipolar cut mode. So werden z. Thus, be. B. bei einer solchen, pyramidenartigen Formgebung geringere Spannungen benötigt, um Gewebe zu durchtrennen. B. requires lower voltages in such a pyramid-like shape, to sever tissue.
  • Alle hierin genannten Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung können Elektroden sein, vorzugsweise Elektroden, die mit Hochfrequenzstrom beaufschlagbar sind. All herein referred to means for electrically generating heat may be electrodes, preferably electrodes which are acted upon by high frequency current. Somit betrifft die Erfindung in einer Ausführungsform ein elektrochirurgisches Maulinstrument, das mehrere Elektroden (distal, lateral, medial und/oder umlaufend) zur Beaufschlagung mit hochfrequentem Strom aufweist. The invention thus relates, in one embodiment an electrosurgical jaw instrument having a plurality of electrodes (distal, lateral, medial and / or circumferentially) for application of high frequency current. In diesem Falle wird das Maulinstrument mit einem Hochfrequenzgenerator verbunden sein. In this case, the mouth tool will be connected to a high frequency generator. Die Elektrode ist in Kombination mit einer Gegenelektrode zur elektrischen Wärmeerzeugung in Gewebe geeignet. The electrode is useful in combination with a counter electrode for the electrical heat generation in tissue. Je nach Art des elektrochirurgischen Instruments werden die Elektroden verschiedene Formen und Größen aufweisen können. Depending on the type of the electrosurgical instrument, the electrodes may have various shapes and sizes. Entsprechende Ausgestaltungen sind den Fachleuten auf dem Gebiet bekannt. Corresponding embodiments are known to those skilled in the art.
  • Die Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung sind bevorzugt auf der Oberfläche einer Isolierschicht angebracht. The means for generating electric heat are preferably mounted on the surface of an insulating layer. Hierdurch wird unerwünschter Stromfluss innerhalb des Instruments vermieden. In this way, unwanted current flow within the instrument is avoided. Die Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung können (je nach Ausführungsform gemeinsam mit den Messerkanälen) die gesamte(n) oder einen großen Teil der Gewebekontaktfläche(n) des Instruments einnehmen. The means for electrical heat generation can (depending on the embodiment, together with the knife channels) the total (n) or a large part of the tissue contact surface (s) of the instrument taking. Neben diesen Einrichtungen werden auch Isolierschichten zwischen den Einrichtungen Platz auf der Gewebekontaktfläche einnehmen. In addition to these facilities also insulating layers between the institutions will take place on the tissue contacting surface. Diese Isolierschichten können die Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung allseitig überragen. This insulating the devices for electrical heat generation can surpass all sides. So liegt bei Anlegung einer Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung auf die Gewebeoberfläche auch der die Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung umgebende Rand der Isolierschicht auf dem Gewebe auf, so dass sich eine besonders gute Stromabschirmung zwischen der Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, z. So is the application of a means for electrically generating heat to the tissue surface and the means for the electrical heat generating surrounding edge of the insulating layer on the fabric, so that a particularly good current shield between the means for electrical heat generation such. B. in Form einer Elektrode, und einer Gegenelektrode ergibt. Example in the form of an electrode and a counter electrode is obtained. Die Isolierschicht kann z. The insulating layer such can. B. aus Keramik oder Kunststoff ausgebildet sein. B. be formed of ceramic or plastic. Keramik eignet sich insbesondere, da sie sich durch eine hohe Abriebfestigkeit und hervorragendes Isolationsvermögen auszeichnet. Ceramic is particularly suitable because it is characterized by a high abrasion resistance and excellent insulating properties.
  • Das elektrochirurgische Instrument ist vorzugsweise ein bipolares Instrument. The electrosurgical instrument is preferably a bipolar instrument. Dies bedeutet, dass die Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung vorzugsweise jeweils mindestens einen Gegenpol in dem Instrument haben, z. This means that the devices for electric heat generation is preferably at least have an opposite pole in the instrument, z. B. einen Gegenpol in einer Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der Gewebekontaktfläche der anderen Maulbranche oder in einer anderen, benachbarten Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der Gewebekontaktfläche derselben Maulbranche. As a counterweight in an apparatus for electrical heat generation on the tissue contacting surface of the other jaw industry or in another adjacent heat generating means for electrically on the tissue contacting surface of the same mouth industry. Bipolare Maulinstrumente sind im Gegensatz zu monopolaren Instrumenten deutlich sicherer, da der Stromkreis kleiner und kontrollierter ist und somit ein geringeres Risiko für Gewebeschäden besteht. Bipolar mouth instruments are significantly safer in contrast to monopolar instruments, since the circuit is small and controlled, leading to a lower risk of tissue damage.
  • Das erfindungsgemäße Instrument weist eine Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Gewebekontaktfläche jeder Maulbranche auf. The instrument according to the invention comprises means for electrically generating heat in the distal end of the tissue contacting surface of each jaw industry. Diese Einrichtung ist die Voraussetzung dafür, dass mit der Spitze des erfindungsgemäßen Instruments auch besonders feine Schnitte im Gewebe gesetzt werden können. This facility is the prerequisite for this is that the tip of the instrument according to the invention also particularly fine cuts can be placed in the tissue.
  • Der distale Endbereich einer Gewebekontaktfläche bzw. einer Maulbranche umfasst deren distales Ende, dh erstreckt sich bis zum distalen Ende der Gewebekontaktfläche. The distal end region of a tissue contact surface or mouth of a sector comprises the distal end, that extends to the distal end of the tissue contact surface. Dies schließt nicht aus, dass zwischen dem distalen Ende des Maulteils und der Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich ein geringer Abstand sein darf, z. This does not exclude that may be a small distance between the distal end of the jaw part and the means for electrical heat generation in the distal end region, for. B. ein baulich bedingter Abstand wie ein kleiner für eine Isolationsschicht vorgesehener Abschnitt. For example, a structurally-related distance as a small intended for an insulation layer portion. Der Abstand zwischen der Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche und dem distalen Ende des Maulteils ist jedoch kleiner als 2,8 mm, vorzugsweise kleiner als 2,5 mm, noch stärker bevorzugt kleiner als 2 mm, am stärksten bevorzugt kleiner als 1,5 mm. However, the distance between the means for electrical heat generation in the distal end of the jaw branch and the distal end of the jaw part is smaller than 2.8 mm, preferably smaller than 2.5 mm, even more preferably less than 2 mm, most preferably less than 1 , 5 mm. Anders gesagt ist der Abstand von 0 bis 2,8 mm, vorzugsweise von 0 bis 2,5 mm, noch stärker bevorzugt von 0 bis 2 mm, am stärksten bevorzugt von 0 bis 1,5 mm. In other words, the distance of 0 to 2.8 mm, preferably from 0 to 2.5 mm, still more preferably from 0 to 2 mm, most preferably from 0 to 1.5 mm.
  • Von dem distalen Ende erstreckt sich der distale Endbereich entlang der Längsachse der Maulbranche in Richtung Mitte der Maulbranche. From the distal end to the distal end portion extends along the longitudinal axis of the jaw industry towards the center of the jaw industry. Proximal kann der Endbereich z. Proximal end portion of such can. B. an einem Messerkanal enden. B. end on a knife channel. Der distale Endbereich wird nicht mehr als ein Drittel der Gewebekontaktfläche einnehmen. The distal end portion is no more than a third of the tissue contacting surface taking.
  • Die Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in diesem distalen Endbereich kann die Größe des Endbereichs aufweisen oder den Endbereich umfassen und größer sein als der distale Endbereich. The means for electrical heat generation in this distal end portion may include the size of the end region or include the end portion and be greater than the distal end portion. Die Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in dem distalen Endbereich kann z. The means for electrical heat production in the distal end portion of such can. B. die Form einer distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (eine solche weist z. B. die Größe des Endbereichs auf), die Form einer (an anderer Stelle hierin erläuterten) umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung oder die Form einer (an anderer Stelle hierin erläuterten) medialen Einrichtung zur elektrischen Wärmerzeugung annehmen. B. the form of a distal means for electrical heat generation (such has, for. Example, the size of the end portion of) the form of a (discussed elsewhere herein) described rotating means for electrical heat generation or the form of a (elsewhere herein ) media device to accept the electrical heat generation. Alle diese Einrichtungen können ggfs. neben anderen Bereichen auch im Bereich des distalen Endbereichs elektrisch Wärme erzeugen und somit in diesem Bereich die Möglichkeit bereitstellen, Gewebe zu schneiden und/oder zu koagulieren. All these facilities can possibly. In addition to other areas in the region of the distal end portion electrically generate heat, thus providing the opportunity in this area to cut tissue and / or coagulate.
  • Die Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich einer Maulbranche kann sich in distaler Richtung über den Hauptkörper der Maulbranche hinaus erstrecken. The means for electrical heat generation in the distal end portion of a mouth industry may extend distally beyond the main body of the jaw branch addition. Die Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der anderen Maulbranche wird sich dann in komplementärer Weise distal über den Hauptkörper der anderen Maulbranche hinaus erstrecken. The means for electrical heat generation in the distal end portion of the other jaw sector will then extend in a complementary manner distally beyond the main body of the other jaw branch addition. Auf diese Weise wird ein Spitzenschnitt-Modus bereitgestellt, mit dem besonders feine Schnitte in das Gewebe eingebracht werden können. In this manner, a peak cut mode is provided may be incorporated with the particularly fine cuts in the fabric.
  • Die Gewebekontaktflächen weisen darüber hinaus jeweils mindestens eine weitere Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in einem lateralen Bereich der Gewebekontaktfläche auf. The tissue contacting surfaces furthermore have in each case at least one further means for electrically generating heat to a lateral region of the tissue contact surface. In der Regel werden die Gewebekontaktflächen jeweils auf beiden Seiten bzw. lateralen Bereichen der Gewebekontaktfläche Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung oder Teile solcher Einrichtungen aufweisen. In general, the tissue contacting surfaces each having on both sides or lateral areas of the tissue contact surface to the electrical heat generating devices or parts of such devices. Die vorstehend genannten Seiten der Gewebekontaktfläche sind rechts und links vom medialen Bereich der Gewebekontaktfläche gelegene Bereiche, wobei der mediale Bereich die Längsachse der Gewebekontaktfläche umfasst, und z. The above-mentioned sides of the fabric contact surface of right and left are preferred from the medial region of the tissue contact surface regions, wherein the medial area includes the longitudinal axis of the tissue-contacting surface, and z. B. einen Messerkanal und/oder eine weitere (mediale oder distale) Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung umfassen kann. B. may include a knife channel and / or a further (medial or distal) means for electrically generating heat. Die Einrichtung(en) zur elektrischen Wärmeerzeugung auf beiden Seiten bzw. lateralen Bereichen der Gewebekontaktfläche können als separate Einrichtungen ausgebildet sein oder Teile einer einzigen Einrichtung sein (z. B. einer umlaufenden Einrichtung). The device (s) for electrically generating heat on both sides or lateral areas of the tissue contact surface can be formed as separate bodies or parts of a single device (e.g., as a peripheral device).
  • Die Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung werden in der Regel über elektrische Leitungen mit dem proximalen Endbereich des Instruments verbunden sein. The means for generating electric heat will be typically connected via electrical lines to the proximal end portion of the instrument. Diese Leitungen können im Inneren oder im Außenbereich des elektrochirurgischen Instruments sein. These lines may be inside or outside of the electrosurgical instrument. Verschiedene Ausführungsarten sind Fachleuten bekannt. Various embodiments are known to those skilled.
  • Die Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung können über Anschlussleitungen mit einer Steuer- und/oder Auswerteeinrichtung funktional verbunden sein. The devices for electric heat generation may be functionally connected via connecting lines to a control and / or evaluation. Sind die Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung Elektroden, so sind diese z. Are those for electrical heat generation electrodes, these are for. B. über Anschlussleitungen funktional mit einem Hochfrequenzgenerator verbunden. B. via connecting lines operably connected to a high frequency generator. Entsprechende Aufbauten sind dem Fachmann geläufig. Appropriate structures are known to the expert.
  • Das erfindungsgemäße Instrument ist vorzugsweise ein bipolares Instrument. The instrument according to the invention is preferably a bipolar instrument. Es werden jeweils mindestens zwei Einrichtungen, z. There are at least two devices, for. B. Elektroden, die voneinander isoliert sind, als Pol und Gegenpol wirken. , Act as electrodes which are insulated from each other as the pole and opposite pole. Die Einrichtungenkönnen auf den zwei verschiedenen Maulbranchen des Instruments aufgebracht sein oder isoliert voneinander auf derselben Maulbranche aufgebracht sein. The device may be applied to the two different branches of the instrument or jaw isolated to be applied on the same jaw industry from each other. Der Strom wird dann über relativ kurze Distanz zwischen diesen beiden Elektroden fließen, sobald durch zwischen den Maulbranchen gehaltenes Gewebe der Stromkreis geschlossen wird. The current will then flow over relatively short distance between these two electrodes as soon as the circuit is closed by held between the jaw branches tissue. Es kann am erfindungsgemäßen Instrument vorgesehen sein, dass sich in unterschiedlichen Modi verschiedene Kombinationen von Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung des Maulteils als Pol und Gegenpol miteinander verschalten lassen. It can be provided on the inventive instrument that can be interconnected with each other in different modes for electrical heat generation of the jaw part as a pole and opposite pole different combinations of equipment. Der Fachmann ist in der Lage, je nach gewünschtem Schnitt- und Koagulationsmodus entsprechende Betriebsmodi an einer mit dem Maulinstrument verbundenen Steuereinrichtung einzustellen. The skilled person is capable, depending on the desired cutting and coagulation operating modes corresponding to set at a mouth connected to the instrument controller. Insbesondere ist dem Fachmann bekannt, dass sich die für eine bipolare Koagulation und einen bipolaren Schnitt verwendeten Betriebsmodi unterscheiden. In particular, the skilled person is aware that the operating modes used for bipolar coagulation, and a bipolar section differ.
  • In einer ersten erfindungsgemäßen Ausführungsform wird die Möglichkeit bis zum distalen Ende der Gewebekontaktfläche zu schneiden, durch eine Kombination aus einer Messeranordnung mit einer distal von der Messeranordnung angeordneten Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung bereitgestellt. In a first embodiment of the invention, the possibility is to cut to the distal end of the tissue contact surface provided by a combination of a blade assembly with a distally located from the knife assembly means for electrically generating heat. Die Einrichtung ist in der Lage, einen durch die Messeranordnung mechanisch in Gewebe eingebrachten Schnitt durch einen bipolar ausgeführten Schnitt in distaler Richtung zu verlängern. The device is able to extend a mechanically introduced by the knife assembly in tissue section of a bipolar section executed in the distal direction. Darüber hinaus kann die distale Einrichtung auch dazu verwendet werden, feine bipolare Schnitte ausschließlich mit der Spitze des Maulteils in Gewebe einzubringen. In addition, the distal device can also be used to introduce fine bipolar sections exclusively with the tip of the jaw part in tissue.
  • In dieser Ausführungsform umfasst eine erste der beiden Maulbranchen (dh eine der beiden Maulbranchen, die hier als die „erste“ Maulbranche bezeichnet wird, um eine Unterscheidung zu ermöglichen) eine auf ihrer Gewebekontaktfläche umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und einen Messerkanal. In this embodiment, a first of the two jaw branches includes (ie, one of the two jaw branches, the "first" mouth industry is here referred to as the in order to allow discrimination) an encircling on its tissue contacting surface means for electrical heat generation and a knife channel. Bevorzugt sind die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (auf der ersten Maulbranche) und die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (auf der zweiten Maulbranche) derart miteinander verschaltbar, das die Elektroden zusammen Pol und Gegenpol bilden können. the circulating means for electrical heat generation (on the first jaw industry) and the distal device for electric heat generation (on the second jaw industry) are preferred interconnected with one another such that the electrodes may together form pole and antipole. Diese Verschaltung ermöglicht insbesondere das Einbringen von feinen Schnitten mit der Spitze des Instruments in Gewebe das zwischen den distalen Endbereichen der Maulbranchen gehalten wird. This interconnection permits, in particular the introduction of fine cuts with the tip of the instrument into tissue held between the distal end portions of the jaw industries. Diese Verschaltung wird im Folgenden als „Spitzenschnitt-Modus“ bezeichnet. This interconnection is referred to as "peak cut mode". Ebenfalls bevorzugt sind die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (auf der ersten Maulbranche), die erste laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und die zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (auf der zweiten Maulbranche) derart miteinander verschaltbar oder verschaltet, dass die umlaufende Einrichtung den Gegenpol zu den beiden lateralen Einrichtungen bildet. Also preferred are the circulating means for electrical heat generation (on the first jaw industry), the first lateral means for electrical heat generation and the second lateral means for electrical heat generation (on the second jaw industry) so interconnected with each other or interconnected that the circulating means to counterbalance to forming the two lateral bodies. Diese Verschaltung kann insbesondere zur Koagulierung und Versiegelung von Gewebe verwendet werden und wird daher im Folgenden als „Koagulations-Modus“ bezeichnet. This connection can in particular be used to coagulate and seal tissue and is therefore referred to as the "coagulation" mode. Ferner bevorzugt sind die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (auf der zweiten Maulbranche), die erste laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und die zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (auf der zweiten Maulbranche) derart miteinander verschaltbar oder verschaltet, dass die distale Einrichtung den Gegenpol zu den beiden lateralen Einrichtungen bildet. Further, preferably, the distal means for electrical heat generation (on the second jaw industry), the first lateral means for electrical heat generation and the second lateral means for electrical heat generation (on the second jaw industry) so interconnected with each other or connected to the distal device the counterpart to forming the two lateral bodies. Diese Verschaltung kann insbesondere zur Einbringungen feiner Schnitte mit dem distalen Endbereich des Maulteils verwendet werden und wird daher im Folgenden ebenfalls als „Spitzenschnitt-Modus“ bezeichnet. This interconnection may in particular be used for insertions of fine cuts with the distal end portion of the jaw part, and is therefore hereinafter referred to also as "peak cut" mode. Im Gegensatz zu dem oben beschriebenen Schneiden zwischen den distalen Endbereichen der beiden Maulbranchen ist der letztgenannte Spitzenschnitt-Modus insbesondere geeignet, um Gewebe zu schneiden, das nicht zwischen den Maulbranchen gehalten wird, sondern nur die Maulbranche berührt, die die distale Einrichtung und die lateralen Einrichtungen umfasst. In contrast to the above-described cutting between the distal end portions of the two jaw branches of the latter peak cut mode is particularly suitable to cut tissue that is not held between the jaw branches, but only the mouth industry touched, the distal means and said lateral devices includes.
  • Die erste Maulbranche umfasst eine umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, die vorzugsweise als für eine bipolare Verwendung der Einrichtung ausgebildet und eingerichtet ist. The first jaw industry includes a peripheral device for electric heat generation, which is preferably formed as a bipolar use of the device and furnished. „Umlaufend“ bedeutet im Sinne der Erfindung, dass die Elektrode mindestens an den lateralen Rändern und dem distalen Rand der Gewebekontaktfläche ausgebildet ist. "Circumferential" means in the context of the invention, that the electrode is formed at least at the lateral edges and the distal edge of the tissue contacting surface. Mit anderen Worten umschließt diese Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung den Messerkanal auf beiden lateralen Seiten sowie in distaler Richtung auf der Gewebekontaktfläche. In other words, this means for the electrical heat generating encloses the knife channel on both lateral sides as well as in the distal direction on the tissue contacting surface. Vorzugsweise grenzen die Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und der Messerkanal aneinander an, vorzugsweise sowohl in den lateralen Richtungen als auch distal des Messerkanals. Preferably, the means for electrical and heat generation of the knife channel adjacent to each other, preferably also distal both in the lateral directions as the knife channel. Dies schließt allerdings nicht aus, dass eine Isolationsschicht zwischen dem Messerkanal und der umlaufenden Einrichtung ausgebildet sein kann. However, this does not exclude that an insulating layer between the blade channel and the peripheral device can be formed. Die umlaufende Einrichtung ist vorzugsweise einteilig ausgebildet. The revolving device is preferably designed in one piece.
  • Die erste Maulbranche umfasst ferner einen Messerkanal. The first jaw branch further includes a knife channel. Dieser Messerkanal sowie der komplementäre Messerkanal auf der zweiten Maulbranche sind vorzugsweise Teile einer Messeranordnung. This knife channel as well as the complementary knife channel on the second jaw industry are preferably parts of a blade assembly. Die Messerkanäle erstrecken sich derart durch die Zentren der Maulbranchen, dass eine Klinge, die Teil der Messeranordnung ist, in axialer Richtung von proximal nach distal durch einen oder beide der Kanäle geführt werden und Gewebe schneiden kann, das zwischen den beiden Maulbranchen gehalten wird. The knife channels extend in such a way through the centers of the jaw industries that a blade portion of the knife assembly is to be guided in the axial direction from proximal to distal through one or both of the channels and can cut tissue that is held between the two jaw industries. Geeignete Messeranordnungen sind z. Suitable knife assemblies are z. B. in B. US 2004/0254573 A1 US 2004/0254573 A1 und and US 2005/0107785 A1 US 2005/0107785 A1 beschrieben. described. Die Definitionen und Beschreibungen der Messeranordnungen in diesen Publikationen sind daher durch Verweis hierin einbezogen. The definitions and descriptions of the knife assemblies in these publications are therefore incorporated by reference herein.
  • Eine zweite der beiden Maulbranchen (dh eine der beiden Maulbranchen, die hier als die „zweite“ Maulbranche bezeichnet wird, um eine Unterscheidung zu ermöglichen) umfasst auf ihrer Gewebekontaktfläche eine distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, eine erste laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und eine zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung. A second of the two jaw branches (ie, one of the two jaw branches, the jaw industry is referred to herein as the "second" in order to enable a distinction) comprises on its tissue contacting surface comprises a distal means for electrical heat generation, a first lateral means for electrical heat generation and a second lateral means for electrically generating heat. Alle drei Einrichtungen sind vorzugsweise Elektroden, die bevorzugt jeweils als für eine bipolare Verwendung ausgebildet und eingerichtet sind. All three means are preferably electrodes, which are preferably each formed as a bipolar use and set up.
  • Die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung erstreckt sich vom distalen Ende des Messerkanals zum distalen Ende der Gewebekontaktfläche. The distal means for electrical heat generating extends from the distal end of the knife channel to the distal end of the tissue contact surface. Dabei kann sich die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in distaler Richtung über den Hauptkörper der Maulbranche hinaus erstrecken. Here, the distal means for electrical heat production in the distal direction may extend beyond the main body of the jaw branch addition. In diesem Falle wird sich vorzugsweise auch die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der anderen (ersten) Maulbranche in im Wesentlichen komplementärer Richtung, Form und Länge (dh in komplementärer Weise) über den Hauptkörper derjenigen Maulbranche hinaus erstrecken. In this case, preferably also the encircling means for electrical heat generation on the other (first) sector mouth is extending in substantially complementary direction, shape and length (ie, in a complementary manner) over the main body of those jaw branch addition. Als „Hauptkörper“ der Maulbranchen wird hierin der Abschnitt der Maulbranchen bezeichnet, der sich zwischen dem proximalen Ende der Maulbranche und dem distalen Ende der lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung erstreckt. The term "main body" of the mouth sectors is referred to herein, the portion of foot branches extending between the proximal end of the jaw branch and the distal end of the lateral means for electrically generating heat. Mit anderen Worten kann die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung am distalen Ende der Maulbranche länger sein als die lateralen Einrichtungen an diesem Ende sind. In other words, the distal means for electrical heat generation at the distal end of foot industry may be longer than the lateral facilities at this end are.
  • Vorzugsweise ist die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung gewebeseitig über den Rest der Gewebekontaktfläche, insbesondere über die lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung, hinaus erhoben, zum Beispiel in Form einer plateauartigen Erhebung oder in Form einer pyramidenartigen, länglichen Erhebung. Preferably, the distal means for electrical heat generation is applicable fabric side over the rest of the tissue-contacting surface, in particular on the lateral means for electrically heat-generating, addition, for example in the form of a plateau-like elevation or in the form of a pyramid-like, elongated elevation. Auf diese Weise wird der Stromkreislauf im Spitzenschnitt-Modus effizienter und zuverlässiger geschlossen. In this way, the power circuit in the tip section mode is more efficient and reliable closed. Die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung kann z. The distal means for electrical heat generation such can. B. zwischen 0,1 und 2,0 µm, z. B. from 0.1 to 2.0 microns, z. B. etwa 1,0 µm über die lateralen Einrichtungen aus der Gewebekontaktfläche der Maulbranche heraus erhoben sein. For example, be raised about 1.0 micron beyond the lateral bodies from the tissue contacting surface of the jaw branch out.
  • Die Breite der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung kann je nach Form und Größe des Maulteils und auch je nach Ausformung der Einrichtung selber stark variieren. The width of the distal device for electric heat generation can vary greatly depending on the shape and size of the jaw part, and also depending on the shape of the device itself. Es ist jedoch bevorzugt, dass die Einrichtung eine Breite aufweist, die im Wesentlichen gleich der Breite der Klinge ist. It is preferred, however, that the device has a width which is substantially equal to the width of the blade. Ebenso ist es bevorzugt, dass die Breite der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung geringer ist als die Breite der einzelnen lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung. Likewise, it is preferable that the width of the distal device for electric heat generation is less than the width of each lateral means for electrically generating heat.
  • Zusammengenommen sind die distale und die beiden lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der zweiten Maulbranche vorzugsweise im Wesentlichen komplementär in Flächengröße und -form zu der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der anderen (ersten) Maulbranche. Taken together, the distal and the two lateral means for electrically generating heat on the second jaw industry preferably substantially complementary in size and shape to face the circumferential means for electrical heat generation on the other (first) sector mouth.
  • Die erste und die zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung erstrecken sich auf den beiden Seiten der Gewebekontaktfläche der Maulbranche, z. The first and second lateral means for electrical heat generating extend on both sides of the tissue contacting surface of the jaw industry, z. B. die erste Einrichtung auf der von der Oberseite des Handgriffs aus gesehenen rechten und die zweite Einrichtung auf der von der Oberseite des Handgriffs aus gesehenen linken Seite der Gewebekontaktfläche. Example, the first means on the, seen from the top of the handle from the right and the second device on the seen from the top of the handle from the left side of the tissue contacting surface. Vorzugsweise nehmen die erste und zweite laterale Einrichtung dabei die neben der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und Messerkanal verbleibende Fläche der Gewebekontaktfläche ein, vorzugsweise mehr als 80% dieser verbleibenden Fläche. Preferably, the first and second lateral means take over the next to the distal device for electric heat generation and knife channel remaining area of ​​the tissue contacting surface of one, preferably more than 80% of these remaining areas.
  • Die erste und die zweite laterale Einrichtung (in beiden hierin beschrieben Ausführungsformen) sind vorzugsweise derart funktional miteinander verbunden, dass sie als derselbe Pol in einer bipolaren Schaltung mit anderen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung wirken. The first and second lateral device (described herein in two embodiments) are preferably connected in such a manner functionally with each other to act as the same pole in a bipolar circuit with other means for electrically generating heat. Dazu können die erste und die zweite laterale Einrichtung auch strukturell, leitend verbunden sein. For this, the first and second lateral device may also be structural, conductive manner. So können die Einrichtungen z. So the facilities for can. B. aus einem großflächigeren (z. B. zu der Form der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung komplementären), einteiligen Komponente bestehen. B. consist of a larger area (for. Example, the shape of the peripheral device for the electrical heat generating complementary), one-piece component. Mit einer Isolationsschicht von den/der lateralen Einrichtung(en) isoliert kann dann eine distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung aufgebracht werden. isolated with an insulating layer of the / the lateral device (s) comprises a distal means for electrically generating heat can then be applied. Alternativ können die lateralen Einrichtungen aber auch zwei Bauteile sein, die miteinander verschaltbar sind, z. Alternatively, the lateral devices may also be two parts which are interconnectable with each other, such. B. durch eine Leitung miteinander verbunden sind. B. interconnected by a conduit.
  • Die lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmerzeugung sind von der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung isoliert. The lateral devices for electrical heat generation are isolated from the distal means for electrically generating heat. Mit anderen Worten ist die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung von den beiden lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung durch eine oder mehrere Isolationsschichten getrennt. In other words, the distal means for electrical heat generation of the two lateral means for electrically generating heat by one or more insulation layers separated. Geeignete Materialien für Isolationsschichten sind dem Fachmann bekannt und bereits an anderer Stelle beschrieben. Suitable materials for insulation layers are known in the art and described elsewhere. Die Isolationsschichten zwischen der distalen und den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung trennen die jeweils benachbart liegenden Einrichtungen voneinander. The insulating layers between the distal and lateral means for the electrical heat generating separate the lying adjacent each devices from each other. Die Isolationsschichten können hierfür die Form einer Extrusion zwischen zwei Einrichtungen aufweisen oder umfassen. The insulating layers can for this purpose have or comprise the shape of a extrusion between two devices.
  • Da die distale von den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung durch eine Isolationsschicht getrennt ist, wird ein Stromkreis zwischen der distalen und den lateralen Einrichtungen als Gegenpolen erst durch leitfähiges Körpergewebe hergestellt, wenn das Körpergewebe derart zwischen den Maulbranchen gehalten wird und/oder derart auf der zweiten Maulbranche aufliegt, dass das leitfähige Körpergewebe die distale Einrichtung mit einer oder beider der lateralen Einrichtungen verbindet. Since the distal is separated from the lateral means for electrically heat generation by an insulating layer, a circuit between the distal and lateral devices is produced as opposite poles only through conductive body tissue when the body tissue is so held between the jaw industries and / or in such a way on the second Maul industry lies in that the conductive body tissue connects the distal device having one or both of the lateral bodies.
  • Ebenso wird vorzugsweise auch erst zwischen der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der ersten Maulbranche und den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der zweiten Maulbranche ein Stromkreis hergestellt, wenn dieser Kreis durch leitfähiges Körpergewebe geschlossen wird. Similarly, preferably also only made a circuit between the rotating means for electrically generating heat on the first jaw and the lateral branch equipment to electrical heat generation on the second jaw industry when this circuit is closed by conductive body tissue. Dies kann z. This can be. B. erreicht werden, indem das Maulteil im vollständig geschlossenen Zustand immer noch einen geringen Abstand zwischen den beiden Maulbranchen aufweist. B. be achieved by still has the jaw part in the fully closed state, a small distance between the two jaw industries. Letzteres ist bevorzugt für alle hierin beschriebenen Ausführungsformen. The latter is preferred embodiments described herein for all. Der Abstand kann z. The distance z can. B. von 1 bis 2 mm, vorzugsweise 1,5 mm, betragen. , From 1 to 2 mm, preferably 1.5 mm, respectively.
  • Eine zweite der beiden Maulbranchen umfasst auf ihrer Gewebekontaktfläche auch einen zu dem Messerkanal (auf der ersten der beiden Maulbranchen) komplementären Messerkanal. A second of the two jaw branches comprises on its tissue contacting surface and a complementary channel to the diameter (on the first of the two jaw branches) knife channel. Der komplementäre Messerkanal ist, wie zuvor beschrieben, vorzugsweise Teil einer oben beschriebenen Messeranordnung. The complementary knife channel is as described above, preferably part of a blade assembly described above.
  • Die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung grenzt distal an den komplementären Messerkanal an. The distal means for electrical heat generation is adjacent distally to the complementary knife channel. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass - bei entsprechendem Bedarf während eines operativen Eingriffs - im unmittelbaren Anschluss an den mechanisch durch die Messeranordnung in das Körpergewebe eingefügten Schnitt das Gewebe bis zum distalen Ende des Maulteils elektrochirurgisch weitergeschnitten (oder alternativ koaguliert) werden kann. In this way it is ensured that - when the need arises during a surgical intervention - in immediate connection to the mechanically inserted through the blade assembly into the body tissue section, the tissue electrosurgically cut further (or alternatively coagulated) may be to the distal end of the jaw part. Es gibt vorzugsweise keinen oder nur einen für die kontinuierliche Schnittleistung unwesentlichen Abstand zwischen dem distalen Ende des Messerkanals und dem proximalen Ende der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung. Preferably, there is no or only an insignificant for the continuous cutting performance distance between the distal end of the knife channel and the proximal end of the distal means for electrically generating heat. Ein „unwesentlicher Abstand“ zwischen dem distalen Ende des Messerkanals und dem proximalen Ende der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung ist z. A "non-essential distance" between the distal end of the knife channel and the proximal end of the distal device for electric heat generation is z. B. von 1 µm bis 1000 µm. B. from 1 .mu.m to 1000 .mu.m. Insbesondere ist der Abstand zwischen dem distalen Ende des Messerkanals und der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung klein genug um einen durchgehenden mechanisch/bipolaren Schnitt vom proximalen Ende des Messerkanals bis zum distalen Ende der Maulbranche zu ermöglichen. Specifically, the distance between the distal end of the knife channel and the distal device for electric heat generation is to allow small enough to provide a continuous mechanical / bipolar section from the proximal end of the knife channel to the distal end of the jaw industry. Ferner ist der Abstand groß genug, um im Zusammenwirken mit einer potentiellen Isolationsschicht zwischen Einrichtung und Kanal zu verhindern, dass Strom zwischen der distalen Einrichtung und dem Messerkanal fließen kann. Further, the distance is large enough to prevent, in cooperation with a potential isolation layer between device and channel current to flow between the distal device and the knife channel can flow. Das distale Ende des Messerkanals entspricht dem distalen Ende der hierunter beschriebenen Messeranordnung, wenn sie maximal in distaler Richtung verschoben ist. The distal end of the knife channel corresponds to the distal end of the knife assembly described here below, when it is maximally displaced in the distal direction.
  • Das elektrochirurgische Maulinstrument umfasst eine reversibel in axialer Richtung verschiebbare Messeranordnung zum Schneiden von Gewebe zwischen den Messerkanälen. The electrosurgical instrument includes a jaw reversibly axially displaceable knife assembly for cutting tissue between the knife channels. Die Messeranordnung kann im zurückgezogenen Zustand in einem Schaft des Maulinstruments verborgen sein. The knife assembly can be hidden in the retracted state in a shaft of the jaw instrument. Durch ein im proximalen Endbereich des Maulinstruments angebrachtes Betätigungselement (dh einer Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der in axialer Richtung verschiebbaren Messeranordnung) kann die Messeranordnung reversibel in axialer Richtung verschoben werden. By an attached in the proximal end portion of the mouth instrument actuator (ie, a device for selectively and reversibly activating the axially displaceable blade arrangement) the knife assembly can be reversibly displaced in the axial direction. Hierbei gleitet die Messeranordnung durch einen oder beide Messerkanäle hindurch, sofern die Gewebekontaktflächen einander ausreichend angenähert sind. Here, the knife assembly, one or both slides through knife channels therethrough as long as the tissue contacting surfaces are sufficiently converged. Greifen die Maulbranchen Gewebe, das deutlich dicker ist als die Messeranordnung und der Durchmesser des Schafts oder des Maulteils, so dass die Maulbranchen einander nur wenig angenähert sind, so gleitet die Messeranordnung in der Regel aus dem Schaft heraus, ohne durch die Messerkanäle der Maulbranchen hindurchgeführt zu werden. Gripping the jaw branches tissue which is significantly thicker than the knife assembly and the diameter of the shaft or of the jaw part, so that foot branches each other only slightly approximated, the knife assembly slides as a rule of the shaft out without passing through the blade channels of the mouth branches to become. Diese Situation kann in einer Ausführungsform, um ungewollte Schnittverletzungen zu vermeiden, durch einen Sicherheitsmechanismus verhindert werden, der sicherstellt, dass die Messeranordnung nur in axialer Richtung verschiebbar ist, sofern die Messeranordnung durch mindestens einen Messerkanal hindurch geführt wird. This situation may, in one embodiment, to prevent accidental cuts can be prevented by a safety mechanism, which ensures that the knife assembly is slidable only in the axial direction, provided that the knife assembly is guided by at least one knife channel therethrough. Solche Sicherheitsmechanismen sind Fachleuten bekannt und können zum Beispiel eine Befestigung der Messeranordnung an beiden oder einem Messerkanal umfassen. Such security mechanisms are known in the art and can, for example, an attachment of the knife assembly in two or knife channel comprise.
  • Die Messeranordnung umfasst bevorzugt mindestens ein Messer mit mindestens einer Schneide am distalen Ende und in distaler Richtung des Messers. The knife assembly preferably comprises at least one knife having at least one cutting edge at the distal end and in the distal direction of the knife. Die Schneidekante des Messers kann nach lateral angeschrägt sein. The cutting edge of the blade may be beveled laterally.
  • Durch die erfindungsgemäße Anordnung von Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung und der verschiebbaren Messeranordnung wird es möglich, während einer Operation und ohne das Schneideinstrument zu wechseln, zwischen verschiedenen nützlichen Anwendungsmodi zu wechseln. The inventive arrangement of devices for the electrical heat generation and the movable cutter arrangement, it becomes possible to change, during an operation, and without the cutting instrument to move between different useful application modes. Um diese Wechsel zwischen verschiedenen Schnitt oder Koagulationsmodi zu vereinfachen, umfasst das erfindungsgemäße Maulinstrument vorzugsweise eine oder mehrere, z. In order to facilitate this change between different cutting or coagulation modes, mouth instrument according to the invention preferably comprises one or more, eg. B. drei, Einrichtungen zur selektiven und reversiblen Aktivierung jeweils eines bestimmten Schnitt oder Koagulationsmodus (Betätigungselemente). For example, three, means for selectively and reversibly each activation of a particular cut or coagulation mode (operation members).
  • Das elektrochirurgisches Maulinstrument, insbesondere dessen Handgriff, kann z. The electrosurgical instrument jaw, in particular the handle thereof, such can. B. eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung umfassen, wobei im aktivierten Zustand die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung den Gegenpol zu der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung bildet. B. means for selectively and reversibly activating the circulating means for electrical heat generation and distal means for electrical include heat generation, wherein in the activated state, the peripheral device to the electric heat generation is the opposite of the distal means for electrically generating heat. Wie oben beschrieben ist dies eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung eines Spitzenschnitt-Modus. As described above, this is a means for selectively and reversibly activating a peak cut mode.
  • Alternativ oder zusätzlich kann das elektrochirurgisches Maulinstrument, insbesondere dessen Handgriff, eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung des „Koagulations-Modus“ umfassen. Alternatively or additionally, the electrosurgical instrument jaw, in particular the handle thereof, means for selectively and reversibly activating the "coagulation" mode may comprise. Mit anderen Worten kann das elektrochirurgische Maulinstrument, insbesondere dessen Handgriff, eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, der ersten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und der zweiten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung umfassen, wobei im aktivierten Zustand die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung den Gegenpol zu den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung bildet. In other words, the electrosurgical jaw instrument, in particular the handle thereof, means for selectively and reversibly activating the circulating means for electrical heat generation, the first lateral means for electrical heat generation and the second lateral means for electrical include heat generation, wherein in the activated state, the peripheral device is the opposite of the lateral means for electrically generating heat for electrically generating heat.
  • Alternativ oder zusätzlich kann das elektrochirurgisches Maulinstrument, insbesondere dessen Handgriff, eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung eines alternativen Spitzenschnitt-Modus umfassen, wobei in diesem alternativen Spitzenschnitt-Modus nur Einrichtungen auf einer der Maulbranchen (der zweiten) aktiviert werden. Alternatively or additionally include means for selectively and reversibly activation of an alternative tip section mode, the electrosurgical jaw instrument, in particular the handle thereof, whereby only devices are activated on one of the jaw branches (the second) in this alternative tip section mode. Mit anderen Worten kann das elektrochirurgische Maulinstrument, insbesondere dessen Handgriff, eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, der ersten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und der zweiten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung umfassen, wobei im aktivierten Zustand die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung den Gegenpol zu den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung bildet. In other words, the electrosurgical jaw instrument, in particular the handle thereof, means for selectively and reversibly activating the distal means for electrical heat generation, the first lateral means for electrical heat generation and the second lateral means for electrical include heat generation, wherein in the activated state, the distal means is the opposite of the lateral means for electrically generating heat for electrically generating heat.
  • Alternativ oder zusätzlich kann das elektrochirurgisches Maulinstrument, insbesondere dessen Handgriff, eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung des „Messerschnitt-Modus“ umfassen. Alternatively or additionally, the electrosurgical instrument jaw, in particular the handle thereof, means for selectively and reversibly activation may comprise "knife cut mode". Mit anderen Worten kann das elektrochirurgische Maulinstrument, insbesondere dessen Handgriff, eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der in axialer Richtung verschiebbaren Messeranordnung umfassen. In other words, the electrosurgical instrument jaw, in particular the handle thereof, comprise means for selectively and reversibly activating the axially displaceable blade arrangement. Bei der Aktivierung der in axialer Richtung verschiebbaren Messeranordnung wird ein Messer, das in distaler Richtung eine Klinge aufweist, in distaler Richtung durch die Messerkanäle verschoben. In the activation of the knife assembly slidable in the axial direction, a knife having a blade in a distal direction, displaced in the distal direction by the blade channels. Auf diese Weise kann ein mechanischer Schnitt in Gewebe eingebracht werden, das zwischen den Gewebekontaktflächen und insbesondere zwischen den Messerkanälen gehalten wird. In this way, a mechanical interface may be introduced into tissue that is held between the tissue contacting surfaces and in particular between the blade channels.
  • Das Instrument, insbesondere dessen Handgriff, kann auch eine Einrichtung zur reversiblen Aktivierung eines bipolar/mechanischen Schnittmodus aufweisen. The instrument, in particular the handle thereof, can also comprise means for reversible activation of a bipolar / mechanical interface mode. Die Aktivierung des bipolar/mechanischen Schnittmodus führt zur Aktivierung der in axialer Richtung verschiebbaren Messeranordnung und darüber hinaus zur Aktivierung des bipolaren Spitzenschnitt-Modus. The activation of the bipolar / mechanical interface mode leads to the activation of the knife assembly slidable in the axial direction and, in addition to the activation of the bipolar peak cut mode. Bei Aktivierung des bipolar/mechanischen Schnittmodus ist das Instrument somit geeignet, zwischen den medialen Bereichen der Gewebekontaktflächen der Maulbranchen gehaltenes Gewebe bis zum distalen Ende des Maulteils zu durchtrennen. Upon activation of the bipolar / mechanical interface mode, the instrument is thus adapted to sever held between the medial portions of the tissue contacting surfaces of the mouth branches tissue to the distal end of the jaw part.
  • Wie an anderer Stelle hierin bereits erwähnt, können Messerkanäle und Messeranordnung sowie die distal daran anschließenden Einrichtungen bzw. Teile von Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung in einer alternativen Ausführungsform durch je eine mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung auf den Gewebekontaktflächen beider Maulbranchen ersetzt sein. As mentioned elsewhere herein, knife channels and knife assembly can and the distal subsequent devices or parts of facilities each be replaced for the electrical heat generation in an alternative embodiment by a medial device for electrical heat production in the tissue contacting surfaces of both jaw industries. In dieser Ausführungsform sind die medialen Einrichtungen geeignet und ausgebildet um bipolare Schnitte in zwischen den Maulbranchen gehaltenem Gewebe zu erzeugen. In this embodiment, the media devices are suited and adapted to bipolar sections in held between the jaw branches tissue to generate.
  • In dieser alternativen Ausführungsform ist das elektrochirurgische Maulinstrument dadurch gekennzeichnet, dass beide Maulbranchen jeweils auf ihrer Gewebekontaktfläche eine erste laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, eine zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung und eine mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung umfassen, wobei die mediale Einrichtung zwischen den beiden lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung angeordnet und von diesen isoliert ist und wobei die mediale Einrichtung sich zwischen den beiden lateralen Einrichtungen bis zum distalen Ende der jeweiligen Maulbranche erstreckt. In this alternative embodiment, the electrosurgical jaw instrument is characterized in that both jaw branches each comprise on its tissue contacting surface, a first lateral means for electrical heat generation, a second lateral means for electrical heat generation and a medial device for the electrical heat generation, wherein the media device between the two lateral is means for electrically generating heat arranged and insulated therefrom, and wherein the media device extending between the two lateral bodies to the distal end of the respective jaw industry. Auch diese Ausführungsform erlaubt das Schneiden von Gewebe mit der Spitze der Maulbranchen ebenso wie großflächigere Koagulation und längere Schnitte. This embodiment also allows the cutting of tissue with the tip of foot industries as well as large-area coagulation and longer cuts.
  • In dieser alternativen Ausführungsform werden die Schnitte im Gegensatz zu der oben geschilderten Ausführungsform ohne die Hilfe einer Messeranordnung auf ausschließlich bipolare Weise in das Gewebe eingebracht. In this alternative embodiment, the cuts are made in the tissue as opposed to the above described embodiment without the help of a knife assembly to only bipolar manner. Daher umfasst diese Ausführungsform keine Messerkanäle und keine axial verschiebbare Messeranordnung. Therefore, this embodiment does not include a knife channels and not axially displaceable knife assembly. Durch Verzicht auf diese mechanischen Bestandteile kann das Maulteil insgesamt deutlich schmaler ausgebildet werden. By dispensing with these mechanical components of the jaw part can be formed in total considerably narrower. Während übliche Maulteile an der breitesten Stelle ihres distalen Endbereichs z. While conventional jaw parts at the location of its distal end portion breitesten z. B. Breiten von 3 bis 4 mm aufweisen, kann das erfindungsgemäße Maulteil dieser Ausführungsform eine Breite von deutlich weniger als 3 mm aufweisen. B. having widths of 3 to 4 mm, can have the mouth portion of this embodiment of the invention has a width of considerably less than 3 mm. Als breiteste Stelle des distalen Endbereichs wird hier die Stelle bezeichnet, an welcher der Messerkanal üblicherweise endet. As widest part of the distal end portion of the site is referred to herein at which the knife channel typically ends. Diese Stelle kann in üblichen Instrumenten z. This post may in conventional instruments such. B. etwa 2,8 mm von dem distalen Ende der Maulbranche entfernt sein. For example, be about 2.8 mm away from the distal end of the jaw industry. Somit weisen die Maulbranchen bzw. Gewebekontaktflächen in ihrem distalen Endbereich (z. B. 2,8 mm von dem distalen Ende der Maulbranche entfernt) bevorzugt eine maximale Breite von weniger als 3 mm, stärker bevorzugt weniger als 2,5 mm, noch stärker bevorzugt von weniger als 2 mm auf, z. Thus have the jaw branches or tissue contact surfaces in its distal end portion (z. B. 2.8 mm away from the distal end of the jaw industry) preferably has a maximum width of less than 3 mm, more preferably less than 2.5 mm, even more preferably of less than 2 mm, for example. B. eine maximale Breite von etwa 1,5 mm. B. a maximum width of about 1.5 mm. Anders gesagt beträgt diese Breite vorzugsweise von 1 bis 3 mm, stärker bevorzugt von 1 bis 2,5 mm, noch stärker bevorzugt von 1 bis 2 mm. In other words, this width is preferably from 1 to 3 mm, more preferably from 1 to 2.5 mm, still more preferably from 1 to 2 mm.
  • Bevorzugt ist die mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der ersten Maulbranche mit der medialen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der zweiten Maulbranche derart miteinander verschaltbar oder verschaltet, dass die Einrichtungen Pol und Gegenpol bilden. the medial device for the electrical heat generation on the first jaw with the medial branch means for electrically generating heat on the second jaw industry is preferred in such a manner interconnectable or interconnected in that the means form the pole and opposite pole. Diese Verschaltung kann insbesondere zur Einbringung feiner Schnitte mit dem distalen Endbereich des Maulteils und/oder längerer Schnitte mit den gesamten oder längeren Abschnitten der medialen Einrichtungen verwendet werden und wird daher im Folgenden als „(Spitzen)schnitt-Modus“ bezeichnet. This connection may, in particular the media devices are used to introduce fine cuts with the distal end portion of the jaw part and / or longer sections with all or longer sections and is therefore referred to as "(spikes) cut mode".
  • Die lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der ersten Maulbranche sind mit den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung auf der zweiten Maulbranche vorzugweise derart miteinander verschaltbar oder verschaltet, dass die lateralen Einrichtungen auf der ersten Maulbranche zu den lateralen Einrichtungen auf der zweiten Maulbranche Pol und Gegenpol bilden. The lateral devices for electric heat generation on the first jaw sector are connected to the lateral means for electrically heat generation on the second jaw sector preferably in such a manner interconnectable or interconnected that the lateral devices formed on the first jaw sector to the lateral devices on the second jaw industry pole and antipole. Diese Verschaltung kann insbesondere zur Koagulierung und Versiegelung von Gewebe verwendet werden und wird daher im Folgenden als „Koagulations-Modus“ bezeichnet. This connection can in particular be used to coagulate and seal tissue and is therefore referred to as the "coagulation" mode.
  • Die erste und die zweite Maulbranche umfassen jeweils eine mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung, die vorzugsweise als für eine bipolare Verwendung der Einrichtung ausgebildet und eingerichtet ist. The first and second jaw branch each comprise a medial device for the electrical heat generation, which is preferably formed as a bipolar use of the device and furnished. „Medial“ bedeutet im Sinne der Erfindung, dass die Einrichtung die Längsachse der Gewebekontaktfläche umfasst, dh in der Mitte der Gewebekontaktfläche liegt und eine langgestreckte Form von proximal nach distal aufweist. "Medial" in the context of the invention that the device includes the longitudinal axis of the tissue contact surface, that is located in the center of the tissue contact surface and has an elongated shape from proximal to distal. Die mediale Einrichtung erstreckt sich bis zu dem distalen Ende der Gewebekontaktfläche. The medial device extends to the distal end of the tissue contact surface. Vorzugsweise erstreckt sich die mediale Einrichtung von dem proximalen Ende der Gewebekontaktfläche bis zu deren distalen Ende. Preferably, the media device from the proximal end of the tissue contacting surface extends up to the distal end thereof. Alternativ kann das proximale Ende der Einrichtung auch von dem proximalen Ende der Gewebekontaktfläche beabstandet sein. Alternatively, the proximal end of the device can also be spaced apart from the proximal end of the tissue contact surface. Anders gesagt, wird die mediale Einrichtung in der Regel am distalen Ende des Maulteils enden, so dass feine Schnitte mit der Maulspitze möglich sind. In other words, the media device is generally end at the distal end of the jaw part so fine cuts with the jaw tip are possible. Dies schließt nicht aus, dass baubedingt sehr geringe Abstände zwischen dem distalen Ende der jeweiligen Maulbranche und dem distalen Ende der medialen Einrichtung bestehen können, z. This does not exclude that constructional reasons very small distances between the distal end of the respective jaw branch and the distal end of the medial device may consist, for example. B. Abstände von 1,5 mm oder weniger, bevorzugt 1 mm oder weniger. B. distances of 1.5 mm or less, preferably 1 mm or less. Die medialen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung können sich in distaler Richtung über den Hauptkörper der Maulbranche in komplementärer Weise hinaus erstrecken. The media devices for electric heat generation may extend distally beyond the main body of the jaw branch in complementary manner out. Mit anderen Worten kann die mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung am distalen Ende der Maulbranche länger sein als die lateralen Einrichtungen an diesem Ende sind. In other words, the media device for electrical heat generation at the distal end of foot industry may be longer than the lateral facilities at this end are. Hierdurch werden erfindungsgemäß noch feinere Schnitte ermöglicht. In this way, even finer cuts are made possible according to the invention.
  • An die medialen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung schließen sich lateral auf beiden Seiten der Gewebekontaktfläche laterale Einrichtungen zur elektrischen Wärmerzeugung an. To the medial means for electrically heat generation means for lateral electric heat generation close laterally at both sides of the tissue contact surface. Vorzugsweise grenzen die beiden lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung an die mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (lateral) aneinander an bzw. sind nur durch eine Isolationsschicht voneinander getrennt. Preferably, the two lateral means for electrically generating heat adjacent to the medial device for the electrical heat generation (lateral) abut each other or are separated from one another only by an insulating layer. In der Regel werden die lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmerzeugung von der medialen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung isoliert sein. As a rule the lateral facilities will be isolated for electrical heat generation from the medial device for electric heat. Mit anderen Worten ist die mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung von den beiden lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung durch eine oder mehrere Isolationsschichten getrennt. In other words, the media device for electric heat generation of the two lateral means for electrically generating heat by one or more insulation layers separated. Geeignete Materialien für Isolationsschichten sind dem Fachmann bekannt und bereits an anderer Stelle beschrieben. Suitable materials for insulation layers are known in the art and described elsewhere. Die Isolationsschichten zwischen der medialen und den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung trennen die jeweils benachbart liegenden Einrichtungen voneinander. The insulation layers between the medial and the lateral heat generating means for electrically separating the adjacently located each devices from each other. Die Isolationsschichten können hierfür die Form einer Extrusion zwischen zwei Einrichtungen aufweisen oder umfassen. The insulating layers can for this purpose have or comprise the shape of a extrusion between two devices.
  • Die erste und die zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung erstrecken sich auf den beiden Seiten der Gewebekontaktfläche der Maulbranche, z. The first and second lateral means for electrical heat generating extend on both sides of the tissue contacting surface of the jaw industry, z. B. die erste Einrichtung auf der von der Oberseite des Handgriffs aus gesehenen rechten und die zweite Einrichtung auf der von der Oberseite des Handgriffs aus gesehenen linken Seite der Gewebekontaktfläche. Example, the first means on the, seen from the top of the handle from the right and the second device on the seen from the top of the handle from the left side of the tissue contacting surface. Vorzugsweise nehmen die erste und zweite laterale Einrichtung dabei die neben der medialen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung verbleibende Fläche der Gewebekontaktfläche ein, vorzugsweise mehr als 80% dieser verbleibenden Fläche. Preferably, the first and second lateral means take over the remaining next to the medial device for the electrical heat generating surface of a tissue contact surface, preferably more than 80% of these remaining areas. Die funktionale Verbindung der ersten und zweiten lateralen Einrichtung wurde bereits an anderer Stelle hierin erläutert. The functional connection of the first and second lateral device has already been described elsewhere herein.
  • Alle drei Einrichtungen (die mediale und die lateralen) sind vorzugsweise Elektroden, die bevorzugt jeweils als für eine bipolare Verwendung ausgebildet und eingerichtet sind. All three devices (the medial and lateral) are preferably electrodes, which preferably each are formed as a bipolar use and set up.
  • Vorzugsweise ist die mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung gewebeseitig über den Rest der Gewebekontaktfläche, insbesondere über die lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung, hinaus erhoben, zum Beispiel in Form einer plateauartigen Erhebung oder in Form einer pyramidenartigen, länglichen Erhebung. Preferably, the media device for electric heat generation is applicable fabric side over the rest of the tissue-contacting surface, in particular on the lateral means for electrically heat-generating, addition, for example in the form of a plateau-like elevation or in the form of a pyramid-like, elongated elevation. Auf diese Weise wird der Stromkreislauf im (Spitzen)Schnitt-Modus effizienter und zuverlässiger geschlossen. In this way, the current circuit in the (top) cut mode is more efficient and reliable closed. Die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung kann z. The distal means for electrical heat generation such can. B. zwischen 0,1 und 2,0 µm, z. B. from 0.1 to 2.0 microns, z. B. etwa 1,0 µm über die lateralen Einrichtungen aus der Gewebekontaktfläche der Maulbranche heraus erhoben sein. For example, be raised about 1.0 micron beyond the lateral bodies from the tissue contacting surface of the jaw branch out.
  • Die Breite der medialen und lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung kann je nach Form und Größe des Maulteils stark variieren. The width of the medial and lateral means for electrically heat generation can vary greatly depending on the shape and size of the jaw part. Es ist jedoch bevorzugt, dass die mediale Einrichtung eine Breite aufweist, die geringer ist als die einer lateralen Einrichtung. It is preferred, however, that the media device has a width which is less than that of a lateral device. Die Breite der beiden lateralen Einrichtungen wird in der Regel gleich sein. The width of the two lateral institutions will be the same in general. Zusammengenommen sind die mediale und die beiden lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung auf einer Maulbranche vorzugsweise im Wesentlichen komplementär in Flächengröße und -form zu den entsprechenden Einrichtungen auf der anderen Maulbranche. Taken together, the medial and both lateral heat generating means for electrically on a mouth industry are preferably substantially complementary in surface size and shape to the corresponding means on the other jaw industry.
  • Ein Stromkreis zwischen den medialen Einrichtungen der Gewebekontaktflächen der beiden Maulbranchen bzw. zwischen den lateralen Einrichtungen der Gewebekontaktflächen wird erst durch leitfähiges Körpergewebe hergestellt, wenn das Körpergewebe derart zwischen den Maulbranchen gehalten wird, dass das leitfähige Körpergewebe die beiden medialen Einrichtungen miteinander verbindet oder die laterale(n) Einrichtung(en) auf einer Maulbranche mit der/den laterale(n) Einrichtung(en) auf der anderen Maulbranche verbindet. A circuit between the media devices of the tissue contacting surfaces of the two jaw sectors or between the lateral bodies of the tissue contact surfaces is produced only by conductive body tissue when the body tissue is so held between the jaw branches that the conductive body tissue or connects the two media devices to each other, the lateral ( connecting n) device (s) on a mouth with the sector / the lateral (s) device (s) on the other jaw industry. Vorzugsweise weist das Maulteil im vollständig geschlossenen Zustand wie an anderer Stelle hierin beschrieben immer noch einen geringen Abstand zwischen den beiden Maulbranchen auf. Preferably, the jaw part in the fully closed state as elsewhere described herein still a small distance between the two jaw branches on. Auf diese Weise werden Kurzschlüsse verhindert, wenn kein Gewebe zwischen den beiden Maulbranchen gehalten wird. In this way, to prevent short circuits when tissue is held between the two jaw industries.
  • Um den Wechsel zwischen dem Schnitt und dem Koagulationsmodus zu vereinfachen, umfasst das erfindungsgemäße elektrochirurgische Maulinstrument eine oder mehrere, bevorzugt zwei, Einrichtungen zur selektiven und reversiblen Aktivierung jeweils eines Modus. In order to simplify switching between the intersection and the coagulation, electrosurgical instrument jaw according to the invention comprises one or more, preferably two, means for selectively and reversibly each activation of a mode. In der Regel umfasst das Instrument eine Einrichtung zur Aktivierung des bipolaren Schnittmodus und eine Einrichtung zur Aktivierung des Koagulationsmodus. In general, the tool comprises a device for activation of the bipolar cut mode, and means for activation of coagulation. Somit kann das elektrochirurgisches Maulinstrument, insbesondere dessen Handgriff, eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der medialen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung auf beiden Maulbranchen umfassen, wobei im aktivierten Zustand die mediale Einrichtung in der Gewebekontaktfläche der einen Maulbranche den Gegenpol zu der medialen Einrichtung in der Gewebekontaktfläche der anderen Maulbranche bildet. Thus, the electrosurgical jaw instrument, in particular the handle thereof, comprise means for selectively and reversibly activating the medial means for electrically heat generation on the two jaw branches, wherein in the activated state the medial device in the tissue contact surface of the one jaw industry the opposite pole to the medial device in the tissue contacting surface forms of the other jaw industry. Bei Aktivierung des bipolaren Schnittmodus ist das Instrument geeignet, zwischen den medialen Bereichen der Gewebekontaktflächen gehaltenes Gewebe bis zum distalen Ende des Maulteils zu durchtrennen. Upon activation of the bipolar cut mode, the instrument is adapted to sever held between the medial portions of the tissue contacting surfaces of tissue to the distal end of the jaw part. Darüber hinaus kann das elektrochirurgisches Maulinstrument, insbesondere dessen Handgriff, eine Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung auf beiden Maulbranchen umfassen, wobei im aktivierten Zustand die laterale(n) Einrichtung(en) in der Gewebekontaktfläche der einen Maulbranche den Gegenpol zu der/den lateralen Einrichtung(en) in der Gewebekontaktfläche der anderen Maulbranche bildet/bilden. In addition, the electrosurgical jaw instrument, in particular the handle thereof, means for selectively and reversibly activating the lateral means for electrically heat generation may include on two jaw branches, wherein the lateral in the activated state (s) device (s) in the tissue contact surface of the one jaw industry antipole forms / form to the / the lateral device (s) in the tissue contacting surface of the other jaw industry. Bei Aktivierung des Koagulationsmodus ist das Instrument geeignet, zwischen den lateralen Bereichen der Gewebekontaktflächen der Maulbranchen gehaltenes Gewebe zu koagulieren. Upon activation of the coagulation mode the instrument is adapted to coagulate tissue held between the lateral areas of the tissue contacting surfaces of the mouth industries.
  • Aufgrund der in der vorgenannten Ausführungsform fehlenden Messeranordnung, kann das Maulteil in dieser Ausführungsform auch deutlich flacher ausgebildet werden. Due to the lack in the aforementioned embodiment, the knife assembly, the jaw part can also be formed considerably flatter in this embodiment. Hierdurch wird das Einführen und Bewegen des Instruments in engen Körperöffnungen erleichtert bzw. überhaupt erst ermöglicht. Thereby introducing and moving the instrument is made easier in narrow body orifices and sometimes at all possible. Die Maulteile üblicher Instrumente, die eine Messeranordnung umfassen, weisen in ihrem distalen Endbereich eine maximale Höhe (maximaler Durchmesser senkrecht durch beide Maulbranchen und quer zur Längsachse des Maulteils gemessen) von 3 bis 5 mm, z. The jaw parts of conventional instruments, comprising a knife assembly, have, in their distal end region has a maximum height (maximum diameter perpendicularly through both jaw industries and transversely to the longitudinal axis of the jaw part measured) of 3 to 5 mm, for example. B. 4 mm aus. B. 4 mm. Das Maulteil des erfindungsgemäßen Instruments kann in seinem distalen Endbereich eine maximale Höhe von 2 bis 3 mm, z. The mouth part of the instrument according to the invention can in its distal end region has a maximum height of 2 to 3 mm, for example. B. etwa 2,5 mm aufweisen. having for example, about 2.5 mm.
  • Erfindungsgemäß können die Einrichtungen zur Aktivierung (Betätigungselemente) in allen hierin beschriebenen Ausführungsformen jeweils ergonomisch ausgebildet und an - auch bei einhändiger Bedienung - leicht zu erreichenden Positionen angeordnet sein. According to the invention, the devices for activation (actuators) described embodiments in all herein each formed ergonomically to - be arranged in easily accessible positions - also with one-handed operation. So kann z. Thus, can. B. eine der Einrichtungen, bevorzugt die Einrichtung zur reversiblen Aktivierung eines bipolaren oder bipolar/mechanischen Schnittmodus, derart am Handgriff angeordnet sein, dass sie bei einhändigem Festhalten des Handgriffs mit einer Hand mit dem Zeigefinger derselben Hand betätigbar ist. As one of the means, preferably the means for reversible activation of a bipolar or bipolar / mechanical interface mode, be arranged on the handle, that they can be actuated at one-handed holding the handle with one hand with the index finger of the same hand. Zusätzlich oder alternativ kann die Einrichtung zur reversiblen Aktivierung eines Koagulationsmodus derart zwischen zwei Griffelementen des Handgriffs angeordnet sein, dass sie durch das Betätigen der Griffelemente betätigbar ist. Additionally or alternatively, the means for reversible activation of coagulation may be arranged between two handle members of the handle, that they can be actuated by the actuation of the handle elements. Hierzu kann ein knopfartiges Betätigungselement derart an einem Griffelement angeordnet sein, dass es bei Zusammenführen der beiden Griffelemente durch das andere Griffelement betätigt wird. For this purpose, a button-like actuating element can be so arranged on a handle member that is actuated by the other grip element in joining the two handle elements. Das Zusammenführen der beiden Griffelemente wird in der Regel auch die Maulbranchen zusammenführen. The merging of the two handle elements will bring together the mouth industries generally. Die Einrichtungen können auch als Betätigungselemente bezeichnet werden. The devices may be referred to as actuators.
  • Die Erfindung betrifft in einem weiteren Aspekt optimierte Verfahren zum Schneiden und Koagulieren von Körpergewebe. The invention relates in a further aspect optimized procedures for cutting and coagulation of body tissue. Die erfindungsgemäßen Verfahren können Gebrauch von den erfindungsgemäßen Instrumenten machen und zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass der Operateur während einer Operation für viele verschiedene Tätigkeiten dasselbe, erfindungsgemäße Instrument verwenden kann, dh seltener auf mehrere verschiedene Instrumente zurückgreifen muss. The methods of the invention can make use of the inventive instruments and are characterized particularly by the fact that the surgeon may use the same inventive instrument during surgery for many different activities, ie rarely have to resort to a number of different instruments. Insbesondere betrifft die Erfindung ein Verfahren, das Schritte umfasst, bei denen man (i) Körpergewebe zwischen den Maulbranchen eines elektrochirurgischen Maulinstruments, z. In particular, the invention relates to a method comprising steps in which (i) the body tissue between the jaw branches of an electrosurgical instrument jaw, z. B. eines erfindungsgemäßen Maulinstruments, gehalten wird, (ii) zwischen den Maulbranchen gehaltenes Gewebe im distalen Endbereich des Maulteils des Instruments bipolar geschnitten wird, (iii) vor oder nach Schritt (ii) zwischen den Maulbranchen gehaltenes Gewebe in einem oder beiden lateralen Bereich(en) der Maulbranche koaguliert wird. B. a mouth instrument of the invention is maintained, (ii) is cut held between the jaw branches tissue in the distal end of the jaw part of the instrument bipolar, (iii) before or after step (ii) held between the jaw branches tissue in one or both lateral region ( s) is coagulated of foot industry.
  • Ein erfindungsgemäßes Verfahren zum Schneiden von Körpergewebe ist dadurch gekennzeichnet, dass das Verfahren Schritte umfasst, bei denen man: a) Gewebe zwischen zwei Maulbranchen eines elektrochirurgischen Maulinstruments, vorzugsweise eines erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments greift; An inventive method for cutting body tissue is characterized in that the method comprises steps in which: a) engages tissue between two jaw branches of an electrosurgical instrument jaw, preferably jaw of an electrosurgical instrument of the invention; b) das Gewebe zunächst mit einer Messeranordnung in axialer Richtung schneidet; b) initially cutting the fabric with a knife assembly in the axial direction; und c) anschließend das verbleibende, zusammenhängende Gewebe zwischen einer umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in einer ersten Maulbranche und einer distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung derselben Maulbranche schneidet. and c) then cuts the remaining coherent web between a orbiting device for electric heat generation in a first jaw and a distal branch means for electrical heat generation of the same mouth industry. Es versteht sich, dass der Schnitt in Schritt b) ein mechanischer Schnitt ist, während der Schnitt in Schritt c) ein bipolarer Schnitt ist. It is understood that the section) is in step b, a mechanical section, while the cutting in step c) is a bipolar section.
  • Mit den erfindungsgemäßen Instrumenten ist es möglich, im Wesentlichen alle entscheidenden Schritte bestimmter Operationen durchzuführen. The inventive instruments it is possible to essentially perform all the crucial steps of certain operations. So können die erfindungsgemäßen Instrumente z. As instruments of the invention may eg. B. für ein Verfahren verwendet werden, das Schritte umfasst, bei denen man (aa) mit dem (erfindungsgemäßen) elektrochirurgischen Maulinstrument das Peritoneum öffnet, insbesondere mit einem Spitzenschnitt-Modus, (bb) von einem Zielorgan umliegendes (störendes) Gewebe wegpräpariert, insbesondere mit einem Spitzenschnitt-Modus, (cc) das Zielorgan isoliert, insbesondere durch Greifen des Organs oder Teilen des Organs und/oder des umliegenden Gewebes zwischen den Gewebekontaktflächen der Maulbranchen, (dd) Gefäße, die das Zielorgan mit dem Blutkreislauf verbinden, zwischen den Maulbranchen durch Koagulation verschließt, insbesondere mit einem Koagulations-Modus, (ee) optional das Zielorgan von umliegendem Gewebe trennt, insbesondere mit einem bipolaren oder bipolar/mechanischen Schnitt-Modus, und (ff) optional das Zielorgan aus der Bauchhöhle entfernt, insbesondere durch Greifen des Organs oder Teilen des Organs zwischen den Gewebekontaktflächen der Maulbranchen. B. be used for a method comprising steps in which one (aa) electrosurgical with the (invention) mouth instrument opens the peritoneum, in particular with a peak cut mode, (bb) dissected away Surrounding of a target organ (disturbing) tissue, in particular with a peak cut mode, (cc) the target organ, isolated in particular by gripping the body or parts of the body and / or the surrounding tissue between the tissue contacting surfaces of the mouth sectors (dd) vessels that connect the target organ to the blood circuit, between the jaw branches closes by coagulation, in particular with a coagulation mode, (ee) optionally separating the target organ from surrounding tissue, in particular a bipolar or bipolar / mechanical interface mode, and (ff) optionally, the target organ in the abdominal cavity away, in particular by gripping the organs or parts of the organ tissue between the contact surfaces of the jaw industries.
  • Figurenliste list of figures
  • In den Zeichnungen sind Ausführungsbeispiele der Erfindung schematisch dargestellt. In the drawings, embodiments of the invention are shown schematically. Es zeigen: Show it:
    • 1 1 Ansichten der Gewebekontaktflächen der beiden Maulbranchen eines erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments, wobei (A) hierin als zweite Maulbranche und (B) hierin als erste Maulbranche bezeichnet wird; Views of the tissue contacting surfaces of the two jaw branches of an electrosurgical instrument of the invention mouth, wherein (A) is referred to herein as a second jaw industry and (B) herein as first jaw industry;
    • 2 2 Ansichten der Gewebekontaktflächen der beiden Maulbranchen einer weiteren Ausführungsform des erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments, wobei (A) hierin als zweite Maulbranche und (B) hierin als erste Maulbranche bezeichnet wird und wobei sich die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung über den Hauptkörper der Maulbranche (A) hinaus erstreckt; Views of the tissue contacting surfaces of the two jaw branches to another embodiment of the electrosurgical jaw instrument of the invention, wherein (A) is referred to herein as a second jaw industry and (B) herein as first jaw industry and wherein said distal means for electrical heat generation over the main body of the jaw sector (A) addition, extends;
    • 3 3 Ansichten der Gewebekontaktflächen der beiden Maulbranchen einer weiteren Ausführungsform des erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments, wobei beide Maulbranchen eine mediale und zwei laterale Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung aufweisen; Views of the tissue contacting surfaces of the two jaw branches to another embodiment of the electrosurgical instrument of the invention mouth, wherein both jaw sectors having a medial and two lateral means for electrically generating heat;
    • 4 4 eine Seitenansicht einer Ausführungsform eines Maulteils eines erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments mit zwei ungleichen Maulbranchen, wobei die Maulbranchen in Offenstellung und voneinander gelöst abgebildet sind; a side view of an embodiment of a jaw portion of an electrosurgical instrument of the invention mouth with two unequal branches mouth, wherein the mouth branches are displayed in the open position and disengaged from each other;
    • 5 5 eine Seitenansicht einer Ausführungsform eines erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Instruments; a side view of one embodiment of an electrosurgical instrument according to the invention;
    • 6 6 eine Seitenansicht einer alternativen Ausführungsform eines erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Instruments, das scherenartig ausgebildet ist und Einrichtungen zur Aktivierung eines bipolaren oder biopolar/mechanischen Schnittmodus und zur Aktivierung eines Koagulationsmodus aufweist; a side view of an alternative embodiment of an electrosurgical instrument according to the invention, which is formed like scissors and has means for activating a bipolar or biopolar / mechanical cut mode and a coagulation mode for activation; und and
    • 7 7 eine schematische Darstellung einer beispielhaften Ausführungsform des erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Systems. a schematic illustration of an exemplary embodiment of the electrosurgical system of the invention.
  • Ausführungsbeispiele embodiments
  • Weitere Vorteile, Kennzeichen und Merkmale der vorliegenden Erfindung werden bei der nachfolgenden detaillierten Beschreibung von Ausführungsbeispielen anhand der beigefügten Zeichnungen deutlich. Further advantages, characteristics and features of the present invention will become apparent from the following detailed description of exemplary embodiments with reference to the accompanying drawings. Allerdings ist die Erfindung nicht auf diese Ausführungsbeispiele beschränkt. However, the invention is not limited to these embodiments.
  • 1 1 und and 2 2 zeigen je zwei Ansichten der Gewebekontaktflächen each show two views of the tissue contact surfaces 38 38 , . 32 32 der beiden Maulbranchen the two jaw industries 16 16 (A) und (A) and 14 14 (B) eines erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments (B) of an electrosurgical instrument of the invention Maul 10 10 . , Solche Maulbranchen Such mouth industries 16 16 , . 14 14 sind z. are for. B. von dem Maulteil B. from the jaw part 12 12 des in of in 4 4 dargestellten Maulinstruments Maul instrument shown 10 10 umfasst. includes. Es sind jeweils die Gewebekontaktflächen In each case, the tissue contact surfaces 38 38 , . 32 32 der Maulbranchen of foot industries 16 16 , . 14 14 dargestellt, dh die Fläche, die während der geplanten Koagulation oder des geplanten Schnitts mit dem zu koagulierenden bzw. schneidenden Gewebe in unmittelbarem, angrenzenden Kontakt ist. shown, ie to be coagulated during the coagulation or planned section of the planned with the surface, or cutting tissues in direct, abutting contact. Das zu koagulierende und/oder schneidende Gewebe wird während der Operation zwischen den Gewebekontaktflächen To be coagulated and / or cutting tissue during surgery between the tissue contacting surfaces 38 38 , . 32 32 der Maulbranchen of foot industries 16 16 , . 14 14 des elektrochirurgischen Maulinstruments the electrosurgical instrument mouth 10 10 gehalten. held.
  • Die Maulbranche The mouth industry 16 16 (A) umfasst einen Messerkanal (A) includes a knife channel 40 40 , durch den eine Klinge einer Messeranordnung Through which a blade of a knife assembly 42 42 hindurchgeführt werden kann, um zwischen den Maulbranchen can be guided to between the jaw branches 16 16 , . 14 14 gehaltenes Gewebe mechanisch zu schneiden. to cut tissue held mechanically.
  • Darüber hinaus umfasst die Maulbranche In addition, includes the mouth industry 16 16 unmittelbar angrenzend an den Messerkanal immediately adjacent the knife channel 40 40 eine distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung a distal means for electrically generating heat 20 20 , die durch eine Isolationsschicht , By an insulation layer 22 22 von zwei lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung two lateral means for electrically generating heat 24 24 , . 26 26 getrennt ist. is separated. Die beiden lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung The two lateral means for electrically generating heat 24 24 , . 26 26 verlaufen in dem gezeigten Ausführungsbeispiel über im Wesentlichen die gesamte Länge der Gewebekontaktfläche extend in the embodiment shown, over substantially the entire length of the tissue contacting surface 38 38 der Maulbranche of foot industry 16 16 . , Darüber hinaus grenzen die lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung In addition, limit the lateral devices for electric heat generation 24 24 , . 26 26 unmittelbar an die Isolationsschicht directly to the insulating layer 22 22 und den Messerkanal and the knife channel 40 40 an. on. In der In the 2 (A) 2 (A) erstreckt sich die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung extending the distal means for electrically generating heat 20 20 in distaler Richtung über den Hauptkörper distally beyond the main body 50 50 der Maulbranche of foot industry 16 16 hinaus, dh diese Einrichtung also, that this facility 20 20 ist in distaler Richtung länger als die lateralen Einrichtungen is longer than the lateral bodies in the distal direction 24 24 , . 26 26 . , Die erfindungsgemäßen Einrichtungen The facilities invention 78 78 , . 78' 78 ' zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche sind somit hier als distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung for electrical heat generation in the distal end of the jaw industry are thus herein as distal means for electrically generating heat 20 20 und als umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung and as a peripheral device for the electrical heat generating 34 34 ausgebildet. educated.
  • Alle in den Ausführungsbeispielen gezeigten Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung sind flächige Elektroden, die mit HF Strom beaufschlagt werden können und für eine bipolare Verwendung geeignet sind. All devices shown in the embodiments for the electrical heat generation are flat electrodes which can be supplied with RF power and are suitable for use a bipolar. Die Elektroden nehmen gemeinsam mit dem Messerkanal und der Isolationsschicht im Wesentlichen die gesamte Gewebekontaktfläche The electrodes act jointly with the knife channel and the insulation layer substantially all of the tissue contacting surface 38 38 der Maulbranche of foot industry 16 16 ein. on.
  • Die Maulbranche The mouth industry 14 14 (B) umfasst einen Messerkanal (B) includes a knife channel 36 36 , durch den eine Klinge einer Messeranordnung Through which a blade of a knife assembly 42 42 hindurchgeführt werden kann, um zwischen den Maulbranchen can be guided to between the jaw branches 16 16 , . 14 14 gehaltenes Gewebe mechanisch zu schneiden. to cut tissue held mechanically.
  • Darüber hinaus umfasst die Maulbranche In addition, includes the mouth industry 14 14 in den lateralen Richtungen und distaler Richtung unmittelbar angrenzend an den Messerkanal immediately adjacent in the lateral directions and the distal direction of the knife channel 36 36 eine umlaufende Einrichtung zu elektrischen Wärmeerzeugung a circulating device to electrical heat generation 34 34 . , Die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung The circulating means for electrically generating heat 34 34 verläuft in dem gezeigten Ausführungsbeispiel über im Wesentlichen die gesamte Länge der Gewebekontaktfläche extends in the embodiment shown, over substantially the entire length of the tissue contacting surface 32 32 der Maulbranche of foot industry 14 14 . , Darüber hinaus grenzt die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung In addition, borders the peripheral device for electrical heat generation 34 34 unmittelbar an den Messerkanal directly to the knife channel 36 36 an. on. In der In the 2 (B) 2 B) erstreckt sich die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung extends the encircling means for electrically generating heat 34 34 in - zu der Erstreckung der in (A) gezeigten distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in - to the extent of the distal device for the electrical heat generating shown in (A) 20 20 - komplementärer Weise über den Hauptkörper - a complementary manner over the main body 52 52 der Maulbranche of foot industry 14 14 hinaus. out. Der Erstreckungsbereich ist formkomplementär zu dem Erstreckungsbereich der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung The extension region is complementary in shape to the extension distal region of the heat generating means for electrically 20 20 . ,
  • 3 3 zeigt Ansichten der Gewebekontaktflächen der beiden Maulbranchen shows views of the tissue contact surfaces of the two jaw industries 14 14 , . 16 16 einer weiteren Ausführungsform des erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments, wobei beide Maulbranchen a further embodiment of the electrosurgical instrument of the invention mouth, wherein both jaw branches 14 14 , . 16 16 eine mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung a medial device for the electrical heat generating 82 82 , . 82' 82 ' und zwei laterale Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung and two lateral means for electrically generating heat 24 24 , . 24' 24 ' und and 26 26 , . 26' 26 ' aufweisen. respectively. Die erfindungsgemäßen Einrichtungen The facilities invention 78 78 , . 78' 78 ' zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche sind somit hier als mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung for electrical heat generation in the distal end of the jaw industry are thus here as medial device for the electrical heat generating 82 82 , . 82' 82 ' ausgebildet. educated.
  • Die Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung sind hier als Elektroden ausgebildet. The means for electrical heat generation are designed as electrodes. Die Elektroden auf den Gewebekontaktflächen der Maulbranchen The electrodes on the tissue contacting surfaces of the mouth industries 14 14 , . 16 16 in in 3 A 3 A bzw. B sind erkennbar komplementär aufgebaut. or B are built up recognizable complementary. Auf diese Weise kann die mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung In this way, the media device for electrical heat generation 82 82 der Maulbranche of foot industry 14 14 mit der medialen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung with the medial device for the electrical heat generating 82' 82 ' der Maulbranche of foot industry 16 16 als Pol und Gegenpol wirken. act as a pole and opposite pole. Bei Aktivierung des Schnittmodus kann zwischen den beiden medialen Einrichtungen gehaltenes Gewebe bipolar geschnitten, dh durchtrennt, werden. Upon activation of the interface mode is held to cut tissue between the two bipolar medial facilities, that is severed be. Darüber hinaus wirken die lateralen Einrichtungen In addition, the lateral institutions act 24 24 , . 26 26 der Maulbranche of foot industry 14 14 mit den lateralen Einrichtungen with the lateral bodies 24' 24 ' , . 26' 26 ' der Maulbranche als Pol und Gegenpol. of foot industry as a pole and opposite pole. Bei Aktivierung des Koagulationsmodus kann zwischen den lateralen Einrichtungen Upon activation of the coagulation mode may be between the lateral devices 24 24 , . 26 26 der einen Maulbranche the one jaw industry 14 14 und den lateralen Einrichtungen and the lateral means 24' 24 ' , . 26' 26 ' der anderen Maulbranche the other jaw industry 16 16 gehaltenes Gewebe koaguliert werden. held tissues are coagulated. Schnitt- und Koagulationsmodus können auch derart kombiniert werden, dass ein Schnitt erst in das Gewebe eingebracht wird, wenn das umliegende Gewebe koaguliert ist. Cutting and coagulation can also be combined such that a cut is made only into the tissue when the surrounding tissue is coagulated. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass es zu keinen unvorhergesehenen Blutungen aus Gefäßen kommt, die durch einen Schnitt unabsichtlich eröffnet werden. In this way it is ensured that there are no unforeseen bleeding from vessels that are opened unintentionally through an incision.
  • Die lateralen Einrichtungen The lateral institutions 24 24 , . 26 26 bzw. or. 24' 24 ' , . 26' 26 ' sind jeweils von der medialen Einrichtung each of the medial device 82 82 bzw. or. 82' 82 ' auf derselben Maulbranche durch eine Isolationsschicht getrennt. separated on the same jaw industry by an insulating layer. Geeignete Materialien und Anordnungen für solche Isolationsschichten sind Fachleuten bekannt. Suitable materials and arrangements for such insulation layers are known in the art.
  • 4 4 zeigt eine Seitenansicht einer schematisierten Ausführungsform eines auseinandergenommenen, erfindungsgemäßen Maulteils shows a side view of a schematic embodiment of a disassembled, according to the invention jaw member 12 12 mit zwei ungleichen Maulbranchen with two unequal jaw industries 14 14 , . 16 16 , wobei die Maulbranchen Wherein the jaw branches 14 14 , . 16 16 in Offenstellung und voneinander gelöst dargestellt sind. are shown in the open position and disengaged from each other. Das Maulteil The jaw part 12 12 ist z. z. B. im distalen Endbereich bzw. am distalen Ende eines elektrochirurgischen Maulinstruments B. in the distal end or at the distal end of an electrosurgical instrument jaw 10 10 , wie z. Such. B. einer Koagulations- und Schnittzange, angeordnet. For example, a coagulation and cutting forceps, placed. Die Maulbranchen The mouth industries 14 14 , . 16 16 sind für die Koagulation und elektrochirurgische und mechanische Schnitte geeignet und umfassen jeweils auf ihren Gewebekontaktflächen are suitable for coagulation and electrosurgical and mechanical sections and each comprise on their tissue contacting surfaces 38 38 , . 32 32 Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung, die nicht dargestellt sind. Equipment for electrical heat generation, which are not shown.
  • Die Maulbranchen The mouth industries 14 14 , . 16 16 weisen ferner jeweils einen Gelenkkörper further each have a joint body 56 56 mit einer oder mehreren Achslagern with one or more journal bearings 54 54 auf. on. Die Gelenkkörper The joint body 56 56 dienen der Verbindung der beiden Maulbranchen serve to connect the two jaw branches 14 14 , . 16 16 miteinander und der Verbindung mit z. each other and the compound having z. B. einem Schaft. B. a shaft. Die Maulbranchen The mouth industries 14 14 , . 16 16 sind an ihren Gelenkkörpern are at their joint bodies 56 56 über die Achslager on the axle bearings 54 54 gelenkartig miteinander verbunden. hingedly connected to each other.
  • Neben ihren Gelenkkörpern In addition to their joint bodies 56 56 weisen die Maulbranchen have the jaw industries 14 14 , . 16 16 jeweils einen Tragkörper auf, der jeweils als Funktionsträger dient und zum Beispiel greiferartig als Koagulations- und Schnittzange ausgeprägt sein kann. in each case a supporting body which in each case serves as a functional carrier and for example may be pronounced as a claw-like coagulation and cutting forceps. Die Tragkörper der Maulbranchen The support body of foot industries 14 14 , . 16 16 weisen ferner jeweils eine Gewebekontaktfläche further each have a tissue contacting surface 32 32 bzw. or. 38 38 auf, an der sich die Maulbranchen on the participation of the jaw industries 14 14 , . 16 16 , sofern sie in Geschlossenstellung sind, berühren und/oder an der die Maulbranchen If they are in the closed position, touch and / or on the foot branches 14 14 , . 16 16 das zu koagulierende Gewebe berühren. touching the tissue to be coagulated.
  • 5 5 zeigt eine schematisierte Darstellung eines erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments is a schematic diagram of an electrosurgical instrument according to the invention Maul 10 10 , das vorteilhaft als Koagulations- und Schnittzange ausgebildet sein kann. , Which may be advantageously constructed as a coagulation and cutting forceps. Das elektrochirurgische Maulinstrument The electrosurgical instrument mouth 10 10 umfasst einen langgestreckten, insbesondere starr ausgebildeten, Schaft comprises an elongated, in particular rigidly formed, Shank 60 60 , einen im proximalen Endbereich des Schaftes , One in the proximal end portion of the shaft 60 60 angeordneten Handgriff arranged handle 18 18 zur Betätigung des Maulteils for actuation of the jaw part 12 12 und ein im distalen Endbereich des Schaftes and in the distal end of the shaft 60 60 angeordnetes Maulteil arranged jaw 12 12 . , Der Schaft the shaft 60 60 kann, wie dargestellt, insbesondere rohrförmig ausgebildet sein. may be as shown, in particular tubular.
  • In dem gezeigten Ausführungsbeispiel sind zwei Maulbranchen In the embodiment shown, are two jaw branches 14 14 , . 16 16 an dem Maulteil in the jaw 12 12 vorgesehen, das als Koagulations- und Schnittzangenmaul ausgebildet ist. provided, which is designed as a coagulation and cutting forceps jaw. Das dargestellte elektrochirurgische Maulinstrument The illustrated electrosurgical instrument mouth 12 12 ist insbesondere als Koagulations- und Schnittzange geeignet. is particularly suitable as a coagulation and cutting forceps. Bei der dargestellten Zange handelt es sich um eine elektrochirurgische Zange, die im Ausführungsbeispiel zu Koagulations- und Schneidezwecken ausgebildet ist. In the illustrated forceps is an electrosurgical forceps, which is formed in the exemplary embodiment to coagulation and cutting purposes. An der beweglichen Zangenbranche sind, dazu dieser gegenüber in nicht dargestellter Weise isoliert, mehrere selektiv und reversibel aktivierbare Elektroden und eine Messeranordnung to this are opposite to the movable tong industry, isolated in a manner not shown, a plurality of selectively and reversibly activatable electrodes and a knife assembly 42 42 angeordnet, die zur Koagulation und/oder zum Schneiden dienen. arranged, which serve for the coagulation and / or cutting. Bei eingeschaltetem Hochfrequenzgenerator fließt der Strom von einer Elektrode in das Körpergewebe und durch das Körpergewebe zu der oder den als Gegenpol vorgesehene(n) Elektrode oder Elektroden, z. When the high-frequency generator, the current flows from one electrode into the body tissue and the body tissue to the line or provided as a counterpart (n) electrode or electrodes, for. B. von der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung B. from said distal means for electrically generating heat 20 20 zu den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung to the lateral heat generating means for electrically 24 24 , . 26 26 . ,
  • Zur Betätigung des Maulteils For operating the jaw part 12 12 in die Offen- bzw. Geschlossenstellung ist der Schaft in the open or closed position, the shaft 60 60 in in 5 5 mit einem den Schaft with the shaft 60 60 längsdurchlaufenden, vorliegend als Zug- oder Druckstange ausgebildeten Betätigungselement longitudinally passing through, in this case designed as a pull or push rod actuator 62 62 ausgestattet. fitted. Insbesondere bei Verwendung eines gebogenen Schaftes Particularly when using a bent shaft 60 60 kann das Betätigungselement can the actuator 61 61 als zumindest bereichsweise biegeflexibler Draht ausgebildet sein, mit dem Zug- und/oder Druckkräfte von dem Handgriff as regions, flexurally flexible wire be at least formed with the tensile and / or compressive forces from the handle 18 18 auf das Maulteil on the jaw part 12 12 übertragbar sind. are transferable.
  • Der Handgriff The handle 14 14 zur Betätigung des Maulteils for actuation of the jaw part 16 16 ist vorliegend als abgewinkelter Scherengriff ausgebildet, wobei zwei, vorliegend mit Griffringen ausgestattete Griffelemente present case is designed as an angled scissors grip, whereby two, in this case equipped with grip rings handle members 38 38 , . 40 40 , als Fingeranlagen für den Bediener und schließlich zur Führung und Betätigung des Instruments As finger systems for the operator and, finally, for the guidance and operation of the instrument 10 10 dienen. serve. In dem gezeigten Ausführungsbeispiel nach In the embodiment shown by 5 5 ist das erste Griffelement is the first handle member 38 38 starr gegenüber dem Schaft rigidly relative to the shank 12 12 angeordnet und das zweite Griffelement arranged and the second handle member 40 40 beweglich an dem ersten Griffelement movably mounted on the first handle element 38 38 angelenkt. hinged.
  • Gemäß dem gezeigten Ausführungsbeispiel ist das Betätigungselement According to the embodiment shown, the actuating element 62 62 mit dem beweglichen Griffelement with the movable handle element 66 66 koppelbar. coupled. Das Maulteil The jaw part 12 12 ist durch Verschwenkung des zweiten Griffelements is by pivoting the second handle member 66 66 gegenüber dem ersten Griffelement opposite the first handle element 64 64 in eine Offen- bzw. Geschlossenstellung bewegbar. movable to an open or closed position. Dafür wird das den Schaft For it is the stem 60 60 längsdurchlaufend angeordnete Betätigungselement longitudinally continuously arranged actuating element 62 62 durch das bewegliche Griffelement by the movable handle element 66 66 zwangsgeführt in proximale bzw. distale Richtung gegenüber dem Schaft positively driven in the proximal or distal direction relative to the shank 60 60 verschoben. postponed. Der Öffnungswinkel zwischen einer ersten Maulbranche The opening angle between a first jaw industry 16 16 und einer zweiten Maulbranche and a second jaw industry 14 14 ist somit mittels Betätigung des Handgriffs is therefore by operating the handle 18 18 einstellbar. adjustable.
  • In den gezeigten Ausführungsbeispielen kann der Handgriff In the embodiments shown, the handle can 18 18 zur Steuerung der Öffnungsposition des Maulteils for controlling the opening position of the jaw member 12 12 in Art einer Zange betätigt werden. are operated in the manner of a forceps. In alternativen Ausführungsformen ist auch daran gedacht, den Handgriff In alternative embodiments, it is also proposed, the handle 18 18 als Inline-Handgriff auszubilden, wobei ein derartiger Handgriff form an in-line handle, wherein such handle 18 18 in der Regel mit der gesamten Hand des Bedieners umschlossen wird und die Öffnungsposition durch Öffnen und Schließen der Hand einstellbar ist. is enclosed usually with the entire hand of the operator and the opening position by opening and closing of the hand is adjustable. In weiteren alternativen Ausführungsformen ist daran gedacht, die Längsverschiebung des Betätigungselements In further alternative embodiments, it is proposed that the longitudinal displacement of the actuating element 62 62 mit Hilfe von elektrischen Aktoren zu unterstützen oder durchzuführen. to support by means of electric actuators or perform.
  • In noch weiteren Ausführungsformen ist daran gedacht, das elektrochirurgische Instrument in einer Scheren- oder Zangenform auszubilden, dh ohne einen langgestreckten Schaft In still other embodiments, the electrosurgical instrument is thought to form in a scissor or pliers form, ie without an elongated shaft 60 60 . ,
  • Das dargestellte elektrochirurgische Maulinstrument The illustrated electrosurgical instrument mouth 10 10 soll Gewebe, z. to tissues, for. B. ein Blutgefäß zwischen zwei Maulbranchen B. a blood vessel between two jaw branches 14 14 , . 16 16 , durch Wärmeeinwirkung koagulieren oder schneiden oder auf mechanische Weise durch die Messeranordnung , Coagulate or cut by heat or mechanical means by the knife assembly 42 42 schneiden. to cut. Zu diesem Zweck sind aus Gründen der zeichnerischen Vereinfachung nicht dargestellte Einrichtungen vorgesehen. For this purpose facilities not shown are provided for the sake of simplifying the drawing. Nicht dargestellt sind in are not shown in 5 z 5 z . , B. die Anschlussleitungen As the connecting lines 76 76 , welche die Elektroden mit einer Steuereinrichtung Which the electrode with a control device 70 70 verbinden, die einen Hochfrequenzgenerator umfasst. combine, comprising a high frequency generator.
  • 6 6 zeigt eine schematisierte Seitenansicht einer alternativen Ausführungsform eines erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments shows a schematic side view of an alternate embodiment of an electrosurgical instrument of the invention Maul 10 10 , das scherenartig ausgebildet ist und eine Einrichtung Which is formed like scissors and means 84 84 zur Aktivierung eines bipolaren oder biopolar/mechanischen Schnittmodus und eine Einrichtung for activation of a bipolar or biopolar / mechanical interface mode and means 86 86 zur Aktivierung eines Koagulationsmodus aufweist. comprising the activation of a coagulation. In dem Maulinstrument In the mouth tool 10 10 sind die Maulbranchen are the mouth industries 14 14 , . 16 16 über ein Gelenk by a hinge 58 58 miteinander verbunden. connected with each other. Durch Zusammendrücken zweier mit den Maulteilen starr verbundener Griffelemente two by squeezing rigidly connected with the jaws grip elements 64 64 , . 66 66 des Handgriffs the handle 18 18 sind die Maulbranchen aufeinander zu beweglich. the jaw sectors are movable towards each other. In dem gezeigten Ausführungsbeispiel sind zwei Maulbranchen In the embodiment shown, are two jaw branches 14 14 , . 16 16 an dem Maulteil in the jaw 12 12 vorgesehen. intended.
  • Zur Bewegung des Maulteils For moving the jaw part 12 12 in die Offen- bzw. Geschlossenstellung sind die Maulbranchen in the open or closed position, the mouth branches 14 14 und and 16 16 jeweils einem der beiden Griffelemente zugeordnet und mit ihm starr verbunden. each associated with one of the two handle elements and rigidly connected with it. In der gezeigten Ausführungsform ist die Maulbranche In the illustrated embodiment, the mouth industry 14 14 starr mit dem Griffelement rigidly connected to the handle element 64 64 und die Maulbranche and the mouth industry 16 16 starr mit dem Griffelement rigidly connected to the handle element 66 66 verbunden. connected. Die Maulbranche The mouth industry 14 14 , . 16 16 kann wie gezeigt jeweils mit dem verbundenen Griffelement einstückig ausgebildet sein. as shown may be integrally formed respectively with the associated gripping element. Die Griffelemente The handle elements 64 64 , . 66 66 sind mit Griffringen als Fingeranlagen für den Bediener und zur Führung und Betätigung des Instruments are provided with grip rings as finger systems for the operator and for the guidance and operation of the instrument 10 10 ausgestattet. fitted.
  • Das Maulteil The jaw part 12 12 ist durch Verschwenkung der Griffelemente is by pivoting of the handle members 64 64 , . 66 66 gegeneinander und um das Gelenk against each other and around the joint 58 58 in eine Öffnungs- bzw. Geschlossenstellung bewegbar. movable into an open or closed position. Der Öffnungswinkel zwischen einer ersten Maulbranche The opening angle between a first jaw industry 14 14 und einer zweiten Maulbranche and a second jaw industry 16 16 ist somit mittels Betätigung des Handgriffs is therefore by operating the handle 18 18 einstellbar. adjustable.
  • Darüber hinaus umfasst das Instrument eine Einrichtung Furthermore, the instrument comprises means 84 84 zur reversiblen Aktivierung eines bipolaren oder bipolar/mechanischen Schnittmodus. for reversible activation of a bipolar or bipolar / mechanical interface mode. Die Einrichtung the establishment 84 84 ist als Betätigungselement am Griffelement is as an actuator on the handle element 66 66 ausgebildet. educated. Die Einrichtung the establishment 84 84 ist derart angeordnet, dass sie bei einer einhändigen Bedienung des Instruments is arranged such that for a one-handed operation of the instrument 10 10 mit dem Zeigefinger bedient werden kann. can be operated with the index finger. Das Instrument umfasst ferner eine Einrichtung The instrument further includes means 86 86 zur reversiblen Aktivierung eines Koagulationsmodus. for reversible activation of coagulation. Die Einrichtung the establishment 86 86 ist ebenfalls als Betätigungselement am Griffelement also as an actuator on the handle element 66 66 ausgebildet und derart angeordnet, dass sie durch das Griffelement constructed and arranged such that it by the grip element 64 64 betätigt wird, wenn die beiden Griffelemente is actuated when the two handle members 64 64 , . 66 66 einander angenähert werden. approach each other.
  • Im Folgenden wird die Verwendung des erfindungsgemäßen elektrochirurgischen Maulinstruments Below is the use of the electrosurgical instrument of the invention Maul 10 10 in einem elektrochirurgischen System mit Bezug auf die in an electrosurgical system with respect to the 5 5 beschrieben. described.
  • Das in This in 7 7 gezeigte elektrochirurgische System umfasst eine Steuereinrichtung mit Hochfrequenzgenerator electrosurgical system shown comprises a control device with high-frequency generator 70 70 und ein elektrochirurgisches Maulinstrument and an electrosurgical instrument mouth 10 10 , wobei diese Einrichtungen funktional miteinander verbunden sind. , These means being functionally connected to each other. Das elektrochirurgisches Maulinstrument The electrosurgical instrument mouth 10 10 ist in is in 7 7 als elektrochirurgisch-mechanisches Maulinstrument, z. as an electro-mechanical surgical-mouth instrument such. B. als Koagulations- und Schnittzange ausgebildet. Example, as a coagulation and cutting forceps. Die Steuereinrichtung mit Hochfrequenzgenerator The controller with the high-frequency generator 70 70 weist mehrere Buchsen includes a plurality of jacks 74 74 auf, an denen im Betrieb eine Hochfrequenzenergie bereitgestellt und ggfs. Messwerte abgenommen werden können. can be removed, on which a high frequency power provided during operation and, if applicable. readings.
  • Hochfrequenzgenerator und die übrige Steuereinrichtung High frequency generator and the rest of the control device 70 70 können vorteilhaft innerhalb einer Vorrichtung verbaut sein. may advantageously be installed within a device. Alternativ können sie aber auch in unterschiedlichen Geräten verbaut sein, die funktional miteinander verbunden sind. Alternatively, they can be installed in different devices that are functionally linked. Um dem Operateur die Handhabung zu erleichtern, können ferner zwei oder mehr, vorzugsweise alle vom Maulinstrument In order to facilitate the operator handling, further comprising two or more, preferably all can differ from the mouth instrument 10 10 ausgehenden Anschlussleitungen outgoing connection cables 76 76 zu einem Kabel zusammengefasst sein. be combined to form a cable. Das Kabel kann dann mit einem Steckplatz an der Steuereinrichtung The cable can then with a slot on the control means 70 70 verbunden sein, die den Hochfrequenzgenerator umfasst. be connected that includes the high-frequency generator.
  • Das elektrochirurgische System umfasst ferner Hard- und Software, die Energieabgabe regulieren und ggfs. erfasste Messwerte auswerten können. The electrosurgical system further includes hardware and software, to regulate the power output and can evaluate if necessary. Sensed readings.
  • Der Hochfrequenzgenerator kann mehrere Betriebsmodi aufweisen, z. The high frequency generator can have multiple operating modes, such. B. einen Schnitt- und einen Koagulationsbetriebsmodus. As a cut and a Koagulationsbetriebsmodus. Die Steuereinrichtung The controller 70 70 kann ein Auswerte- und/oder Steuersystem, z. can an evaluation and / or control system, such. B. in Form eines Computersystems umfassen, das den Hochfrequenzgenerator z. B. include in the form of a computer system for the high-frequency generator. B. auf Basis der Voreinstellungen und/oder bei Aktivierung der verschiedenen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung reguliert. B. regulated on the basis of the preferences and / or activation of the various electrical devices for generating heat.
  • Das elektrochirurgische Maulinstrument The electrosurgical instrument mouth 10 10 umfasst jeweils einen Handgriff each includes a handle 18 18 und mehrere Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung auf den Gewebekontaktflächen and a plurality of heat generating means for electrically to the tissue contacting surfaces 32 32 , . 38 38 der Maulbranchen of foot industries 14 14 , . 16 16 . , Ferner umfasst das elektrochirurgische Maulinstrument Further includes the electrosurgical instrument jaw 10 10 an seinem Handgriff by its handle 18 18 vier Einrichtungen zur selektiven und reversiblen Aktivierung four means for selectively and reversibly activation
    • - der ersten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung - the first lateral means for electrically generating heat 24 24 und der zweiten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung and the second lateral heat generating means for electrically 26 26 und der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung and said distal means for electrically generating heat 20 20 (Einrichtung (Facility 44 44 ); );
    • - der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung - the revolving means for the electrical heat generating 34 34 , der ersten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung , The first lateral means for electrically generating heat 24 24 und der zweiten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung and the second lateral heat generating means for electrically 26 26 (Einrichtung (Facility 46 46 ); );
    • - Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der in axialer Richtung verschiebbaren Messeranordnung - means to selectively and reversibly activating the axially displaceable knife assembly 42 42 (Einrichtung (Facility 48 48 ); ); und and
    • - der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung - the revolving means for the electrical heat generating 34 34 und der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung and said distal means for electrically generating heat 20 20 (Einrichtung (Facility 47 47 ). ).
  • In der gezeigten Ausführungsform sind die Einrichtungen zur selektiven und reversiblen Aktivierung In the embodiment shown, the means for selectively and reversibly activation 44 44 , . 46 46 , . 48 48 , . 47 47 als Drehknöpfe ausgebildet. formed as knobs. Alternativ können diese Einrichtungen z. Alternatively, these devices can eg. B. auch als Kippschalter ausgebildet sein. B. also be formed as a toggle switch.
  • Obwohl die vorliegende Erfindung anhand der Ausführungsbeispiele detailliert beschrieben worden ist, ist für den Fachmann selbstverständlich, dass die Erfindung nicht auf diese Ausführungsbeispiele beschränkt ist, sondern dass vielmehr Abwandlungen in der Weise möglich sind, dass einzelne Merkmale weggelassen oder andersartige Kombinationen der vorgestellten Einzelmerkmale verwirklicht werden können, sofern der Schutzbereich der beigefügten Ansprüche nicht verlassen wird. Although the present invention has been described in detail with reference to the embodiments, it is understood by those skilled in the art that the invention is not limited to these embodiments, but rather that modifications are possible in the way that individual features can be realized omitted or different combinations of the presented individual features may, provided that the scope of the appended claims is not left. Die vorliegende Offenbarung schließt sämtliche Kombinationen der vorgestellten Einzelmerkmale ein. The present disclosure includes all combinations of the presented individual features.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 10 10
    Elektrochirurgisches Maulinstrument An electrosurgical instrument mouth
    12 12
    Maulteil jaw
    14 14
    Maulbranche Maul industry
    16 16
    Maulbranche Maul industry
    18 18
    Handgriff handle
    20 20
    distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung distal means for electrically generating heat
    22 22
    Isolationsschicht insulation layer
    24, 24' 24, 24 '
    erste laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung first lateral means for electrically generating heat
    26, 26' 26, 26 '
    zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung second means for lateral electric heat generation
    32 32
    Gewebekontaktfläche Maulbranche 14 Tissue contacting surface mouth industry 14
    34 34
    umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung circulating means for electrically generating heat
    36 36
    Messerkanal Maulbranche 14 Knife channel mouth industry 14
    38 38
    Gewebekontaktfläche Maulbranche 16 Tissue contacting surface mouth industry 16
    40 40
    Messerkanal Maulbranche 16 Knife channel mouth industry 16
    42 42
    Messeranordnung blade assembly
    44 44
    Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der ersten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung 24 und der zweiten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung 26 und der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung 20 Means for selectively and reversibly activating the first lateral means for electrical heat generation 24 and the second lateral means for electrical heat generation 26 and the distal heat generating means for electrically 20
    46 46
    Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung 34, der ersten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung 24 und der zweiten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung 26 Means for selectively and reversibly activating the circulating means for electrical heat generation 34, the first lateral means for electrical heat generation 24 and the second lateral means for electrical heat generating 26
    47 47
    Einrichtung zur gemeinsamen selektiven und reversiblen Aktivierung der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung 34 und der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung 20 Means for selectively and reversibly common activation of the rotating means for the electrical heat generating 34 and the distal heat generating means for electrically 20
    48 48
    Einrichtung zur selektiven und reversiblen Aktivierung der in axialer Richtung verschiebbaren Messeranordnung 42 Means for selectively and reversibly activating the axially displaceable knife assembly 42
    50 50
    Hauptkörper Maulbranche 16 Main body mouth sector 16
    52 52
    Hauptkörper Maulbranche 14 Main body mouth sector 14
    54 54
    Achslager Achslager
    56 56
    Gelenkkörper joint body
    58 58
    Gelenk joint
    60 60
    Schaft shaft
    62 62
    Betätigungselement actuator
    64 64
    erstes Griffelement the first gripping element
    66 66
    zweites Griffelement second gripping element
    70 70
    Steuereinrichtung mit Hochfrequenzgenerator Control means with high frequency generator
    74 74
    Buchse Rifle
    76 76
    Anschlussleitung connecting cable
    78, 78' 78, 78 '
    Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche Means for electrically generating heat in the distal end of the jaw industry
    80 80
    Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung in einem lateralen Bereich der Gewebekontaktfläche Means for electrically generating heat to a lateral region of the tissue contact surface
    82, 82' 82, 82 '
    mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung media means for electrically generating heat
    84 84
    Einrichtung zur reversiblen Aktivierung eines bipolaren oder bipolar/mechanischen Schnittmodus Means for reversible activation of a bipolar or bipolar / mechanical interface mode
    86 86
    Einrichtung zur reversiblen Aktivierung eines Koagulationsmodus Means for reversible activation of a coagulation
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • DE 102008028992 B3 [0006] DE 102008028992 B3 [0006]
    • DE 102005051367 A1 [0006] DE 102005051367 A1 [0006]
    • US 2005/0107785 A1 [0007, 0037] US 2005/0107785 A1 [0007, 0037]
    • US 2004/0254573 A1 [0007, 0037] US 2004/0254573 A1 [0007, 0037]

Claims (10)

  1. Elektrochirurgisches Maulinstrument (10), an dessen distalem Ende ein Maulteil (12) angeordnet ist, das mit zwei Maulbranchen (14, 16) ausgebildet ist, wobei mindestens eine Maulbranche schwenkbar gelagert ist, und wobei am proximalen Ende des Maulinstruments (10) ein Handgriff (18) zur Betätigung des Maulteils (12) angeordnet ist, dadurch gekennzeichnet , dass beide Maulbranchen (14, 16) auf ihren Gewebekontaktflächen (32, 38) jeweils eine Einrichtung (78) zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche umfassen und jeweils mindestens eine weitere Einrichtung (80) zur elektrischen Wärmeerzeugung in einem lateralen Bereich der Gewebekontaktfläche umfassen. An electrosurgical jaw tool (10) at its distal end a jaw part is arranged (12), which is formed with two jaw branches (14, 16), said at least one jaw industry is pivotally mounted, and wherein the proximal end of the jaw tool (10), a handle (18), is arranged for actuation of the jaw part (12), characterized in that both jaw branches (14, 16) on their tissue contact surfaces (32, 38) each comprise a means (78) for electrical heat generation in the distal end of the jaw industry and in each case at least comprise a further means (80) for electrically generating heat to a lateral region of the tissue contact surface.
  2. Elektrochirurgisches Maulinstrument nach An electrosurgical instrument according to Maul Anspruch 1 claim 1 , dadurch gekennzeichnet , dass eine erste der beiden Maulbranchen (14) eine auf ihrer Gewebekontaktfläche (32) umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (34) und einen Messerkanal (36) umfasst, und dass eine zweite der beiden Maulbranchen (16) auf ihrer Gewebekontaktfläche (38) eine distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (20), eine erste laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (24), eine zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (26) und einen zu dem Messerkanal (36) komplementären Messerkanal (40) umfasst, wobei die lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmerzeugung (24, 26) von der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (20) isoliert sind und wobei die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (20) distal an den komplementären Messerkanal (40) angrenzt, und dass das elektrochirurgische Maulinstrument eine reversibel in axialer Richtung verschiebbare Messeranordnung (42) zum Schneiden von Characterized in that a first of the two jaw sectors (14) comprises a on its tissue contacting surface (32) circulating means for electrical heat generation (34) and a knife channel (36), and that a second of the two jaw branches (16) on its tissue contacting surface ( comprising 38) comprises a distal means for electrical heat generation (20), a first lateral means for electrical heat generation (24), a second lateral means for electrical heat generation (26) and a (to the blade channel 36) complementary knife channel (40), wherein the lateral means for electrically heat generation (24, 26) from said distal means for electrical heat generation (20) are isolated, and wherein said distal means for electrical heat generation (20) is adjacent distally to the complementary knife channel (40), and in that the electrosurgical jaw instrument is a reversible axially displaceable blade arrangement (42) for cutting Gewebe zwischen den Messerkanälen (36, 40) umfasst. Tissue between the knife channels (36, 40).
  3. Elektrochirurgisches Maulinstrument nach An electrosurgical instrument according to Maul Anspruch 1 claim 1 , dadurch gekennzeichnet , dass die Maulbranchen (14, 16) jeweils auf ihrer Gewebekontaktfläche (32, 38) eine erste laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (24, 24'), eine zweite laterale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (26, 26') und eine mediale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (82, 82') umfassen, wobei die mediale Einrichtung (82; 82') zwischen den beiden lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung (24, 26; 24', 26') angeordnet und von diesen isoliert ist und wobei die mediale Einrichtung (82, 82') sich zwischen den beiden lateralen Einrichtungen (24, 26; 24', 26') bis zum distalen Ende der jeweiligen Gewebekontaktfläche (32, 38) erstreckt. Characterized in that foot branches (14, 16) on their respective tissue contact surface (32, 38) a first lateral means for electrical heat generating (24, 24 '), a second lateral means for electrical heat generating (26, 26') and a media means for electrical heat generation (82, 82 '), wherein the media device (82; 82') between the two lateral means for electrically heat-generating (24, 26 ', 26' 24) and is insulated from this, and wherein the medial means (82, 82 ') located between the two lateral devices (24, 26; 24', 26 ') to the distal end of the respective tissue contact surface (32, 38).
  4. Elektrochirurgisches Maulinstrument (10) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , dass das elektrochirurgische Maulinstrument (10) ein endoskopisches Instrument ist. An electrosurgical instrument mouth (10) of any of the preceding claims, characterized in that the electrosurgical instrument jaw (10) is an endoscopic instrument.
  5. Elektrochirurgisches Maulinstrument (10) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , dass das elektrochirurgische Maulinstrument (10) ein bipolares Instrument ist. An electrosurgical instrument mouth (10) of any of the preceding claims, characterized in that the electrosurgical instrument jaw (10) is a bipolar instrument.
  6. Elektrochirurgisches Maulinstrument (10) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , dass das elektrochirurgische Maulinstrument (10), insbesondere der Handgriff (18), a) eine Einrichtung (84) zur reversiblen Aktivierung eines bipolaren oder bipolar/mechanischen Schnittmodus aufweist, wobei das Instrument bei Aktivierung des bipolaren oder bipolar/mechanischen Schnittmodus geeignet ist, zwischen den medialen Bereichen der Gewebekontaktflächen der Maulbranchen gehaltenes Gewebe bis zum distalen Ende des Maulteils zu durchtrennen; An electrosurgical jaw instrument (10) according to any one of the preceding claims, characterized in that the electrosurgical jaw tool (10), in particular the handle (18), a) means (84) for reversible activation of a bipolar or bipolar / mechanical interface mode, said suitable instrument upon activation of the bipolar or bipolar / mechanical interface mode to sever held between the medial portions of the tissue contacting surfaces of the mouth branches tissue to the distal end of the jaw part; und/oder b) eine Einrichtung (86) zur reversiblen Aktivierung eines Koagulationsmodus, wobei das Instrument bei Aktivierung des Koagulationsmodus geeignet ist, zwischen den lateralen Bereichen der Gewebekontaktflächen der Maulbranchen gehaltenes Gewebe zu koagulieren. and / or b to coagulate) means (86) for reversible activation of coagulation, wherein the instrument is suitable for activation of the coagulation between the lateral areas of the tissue contacting surfaces of the mouth branches held tissue.
  7. Elektrochirurgisches Maulinstrument (10) nach (10) The electrosurgical instrument according to Maul Anspruch 6 claim 6 , dadurch gekennzeichnet , dass die Einrichtung (84) zur reversiblen Aktivierung eines bipolaren oder bipolar/mechanischen Schnittmodus derart am Handgriff (18) angeordnet ist, dass sie bei einhändigem Festhalten des Handgriffs (18) in einer Hand mit dem Zeigefinger derselben Hand betätigbar ist, und/oder die Einrichtung (86) zur reversiblen Aktivierung eines Koagulationsmodus derart zwischen zwei Griffelementen (64, 66) des Handgriffs (18) angeordnet ist, dass sie durch das Betätigen der Griffelemente (64, 66) betätigbar ist. Characterized in that the means (84) for reversible activation of a bipolar or bipolar / mechanical interface mode such on the handle (18) is arranged to be in one-handed holding the handle (18) in one hand with the index finger of the same hand operable and / or the means (86) for reversible activation of coagulation in such a way between two handle elements (64, 66) of the handle (18) is arranged such that it by pressing the handle elements (64, 66) is operable.
  8. Elektrochirurgisches Maulinstrument (10) nach (10) The electrosurgical instrument according to Maul Anspruch 2 claim 2 , dadurch gekennzeichnet , dass das elektrochirurgische Maulinstrument (10), insbesondere der Handgriff (18), a) eine Einrichtung (47) zur gemeinsamen selektiven und reversiblen Aktivierung der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (34) und der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (20) umfasst, wobei im aktivierten Zustand die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (34) den Gegenpol zu der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (20) bildet; , Characterized in that the electrosurgical jaw tool (10), in particular the handle (18), a) means ((47) for common selective and reversible activation of the circulating means for electrical heat generation (34) and said distal means for electrical heat generating 20 ), wherein in the activated state forms the peripheral device for the electrical heat generating (34) the opposite pole to the distal means for electrically generating heat (20); und/oder b) eine Einrichtung (46) zur gemeinsamen selektiven und reversiblen Aktivierung der umlaufenden Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (34), der ersten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (24) und der zweiten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (26) umfasst, wobei im aktivierten Zustand die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (34) den Gegenpol zu den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung (24, 26) bildet; and / or b) comprises a means (46) for common selective and reversible activation of peripheral device for the electrical heat generating (34), the first lateral means for electrical heat generation (24) and the second lateral means for electrical heat generation (26), wherein in the activated state is the rotating means for the electrical heat generating (34) the opposite pole to the lateral heat generating means for electrically (24, 26); und/oder c) eine Einrichtung (44) zur gemeinsamen selektiven und reversiblen Aktivierung der distalen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (20), der ersten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (24) und der zweiten lateralen Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (26) umfasst, wobei im aktivierten Zustand die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (20) den Gegenpol zu den lateralen Einrichtungen zur elektrischen Wärmeerzeugung (24, 26) bildet; and / or c) comprises a means (44) for common selectively and reversibly activating the distal means for electrical heat generation (20), the first lateral means for electrical heat generation (24) and the second lateral means for electrical heat generation (26), wherein in the activated state forms the distal means for electrically generating heat (20) the opposite pole to the lateral heat generating means for electrically (24, 26); und/oder d) eine Einrichtung (48) zur selektiven und reversiblen Aktivierung der in axialer Richtung verschiebbaren Messeranordnung (42) umfasst. and / or d) comprises a means (48) to selectively and reversibly activating the axially displaceable blade arrangement (42).
  9. Elektrochirurgisches Maulinstrument (10) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet , dass sich die Einrichtung (78) zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der Maulbranche in distaler Richtung über den Hauptkörper (50) der Maulbranche (14) hinaus erstreckt und sich die Einrichtung (78') zur elektrischen Wärmeerzeugung im distalen Endbereich der anderen Maulbranche in komplementärer Weise über den Hauptkörper (52) der Maulbranche (16) hinaus erstreckt. An electrosurgical jaw instrument (10) according to any one of the preceding claims, characterized in that the means (78) for electrical heat generation in the distal end of the jaw industry distally beyond the main body (50) of the jaw sector (14) also extends, and the means ( 78 ') (for the electrical heat generation in the distal end portion of the other jaw industry in a complementary manner over the main body 52) of the jaw sector (16) also extends.
  10. Elektrochirurgisches Maulinstrument (10) nach (10) The electrosurgical instrument according to Maul Anspruch 2 claim 2 , dadurch gekennzeichnet , dass sich die distale Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (20) in distaler Richtung über den Hauptkörper (50) der Maulbranche (16) hinaus erstreckt und sich vorzugsweise die umlaufende Einrichtung zur elektrischen Wärmeerzeugung (34) in komplementärer Weise über den Hauptkörper (52) der Maulbranche (14) hinaus erstreckt. Characterized in that the distal means for electrical heat generation (20) in the distal direction over the main body (50) of the jaw sector (16) also extends, and preferably the rotating means for the electrical heat generating (34) in a complementary manner over the main body ( 52) of the jaw sector (14) also extends.
DE102017119310.3A 2017-08-23 2017-08-23 An electrosurgical instrument mouth with different cutting functions Pending DE102017119310A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102017119310.3A DE102017119310A1 (en) 2017-08-23 2017-08-23 An electrosurgical instrument mouth with different cutting functions

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102017119310.3A DE102017119310A1 (en) 2017-08-23 2017-08-23 An electrosurgical instrument mouth with different cutting functions
PCT/EP2018/072713 WO2019038353A1 (en) 2017-08-23 2018-08-23 Electrosurgical jaw instrument having different cutting functions

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102017119310A1 true DE102017119310A1 (en) 2019-02-28

Family

ID=63449441

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE102017119310.3A Pending DE102017119310A1 (en) 2017-08-23 2017-08-23 An electrosurgical instrument mouth with different cutting functions

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE102017119310A1 (en)
WO (1) WO2019038353A1 (en)

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20040254573A1 (en) 2003-06-13 2004-12-16 Dycus Sean T. Vessel sealer and divider for use with small trocars and cannulas
US20050107785A1 (en) 2003-06-13 2005-05-19 Dycus Sean T. Vessel sealer and divider having elongated knife stroke and safety for cutting mechanism
DE102005051367A1 (en) 2005-10-25 2007-04-26 Olympus Winter & Ibe Gmbh Surgical jaw instrument e.g. for endoscopic surgery, has two joints having angle which can be moved relative to each other with bearing has joint section and far working section such as surgical muzzle instrument
DE102008028992B3 (en) 2008-06-20 2009-09-10 Olympus Winter & Ibe Gmbh Surgical forceps with a knife and return spring
DE102013110595A1 (en) * 2013-09-25 2015-04-09 Aesculap Ag An electrosurgical instrument
DE102016100549A1 (en) * 2015-01-14 2016-07-14 Gyrus Medical Limited Manufacturing electrosurgical instruments

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6840938B1 (en) * 2000-12-29 2005-01-11 Intuitive Surgical, Inc. Bipolar cauterizing instrument
LV14170B (en) * 2010-03-15 2010-10-20 Golsen Limited Electric bipolar surgical scissors for coagulation and cutting
WO2013086045A1 (en) * 2011-12-06 2013-06-13 Domain Surgical Inc. System and method of controlling power delivery to a surgical instrument
US9814514B2 (en) * 2013-09-13 2017-11-14 Ethicon Llc Electrosurgical (RF) medical instruments for cutting and coagulating tissue
JP6482560B2 (en) * 2013-12-18 2019-03-13 コヴィディエン リミテッド パートナーシップ The end effector for electrosurgical

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20040254573A1 (en) 2003-06-13 2004-12-16 Dycus Sean T. Vessel sealer and divider for use with small trocars and cannulas
US20050107785A1 (en) 2003-06-13 2005-05-19 Dycus Sean T. Vessel sealer and divider having elongated knife stroke and safety for cutting mechanism
DE102005051367A1 (en) 2005-10-25 2007-04-26 Olympus Winter & Ibe Gmbh Surgical jaw instrument e.g. for endoscopic surgery, has two joints having angle which can be moved relative to each other with bearing has joint section and far working section such as surgical muzzle instrument
DE102008028992B3 (en) 2008-06-20 2009-09-10 Olympus Winter & Ibe Gmbh Surgical forceps with a knife and return spring
DE102013110595A1 (en) * 2013-09-25 2015-04-09 Aesculap Ag An electrosurgical instrument
DE102016100549A1 (en) * 2015-01-14 2016-07-14 Gyrus Medical Limited Manufacturing electrosurgical instruments

Also Published As

Publication number Publication date
WO2019038353A1 (en) 2019-02-28

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US8123743B2 (en) Mechanism for dividing tissue in a hemostat-style instrument
EP2990004B1 (en) Bipolar forceps having monopolar extension
EP1033940B1 (en) Bipolar electrosurgical instrument for sealing vessels
EP1055397B1 (en) Medical instrument for preparing tissue
DE69830727T2 (en) Biopsy forceps with removable handle part
US8241284B2 (en) Vessel sealer and divider with non-conductive stop members
DE10026683C2 (en) The surgical instrument
DE112008003419B4 (en) A surgical device having removable tool cartridge
DE19515914C1 (en) Tong or scissor-shaped surgical instrument
DE69721894T2 (en) Duch instrument for guiding open or endoscopic lipectomy
EP0543122B1 (en) H.F. electrosurgical cutting and coagulating instrument
DE69835763T2 (en) A bipolar electrosurgical instrument with a replaceable electrode
DE4416902B4 (en) A medical probe device with an optical sight
DE69432741T2 (en) Coagulation / insulation displacement system for surgical ultrasound instruments
DE60117398T2 (en) A surgical micro-resecting with elektrokauterisationsmerkmal
DE60034091T2 (en) A surgical instrument and method for endoscopic tissue dissection
DE4032471C2 (en) The electrosurgical device
DE4303882C2 (en) Combined instrument for cutting and coagulating for minimally invasive surgery
EP1878395B1 (en) Medical instrument
EP0866672B1 (en) Arrangement for electrothermal treatment of the human or animal body
EP1796567B1 (en) Bipolar coagulation electrode
US9492233B2 (en) Apparatus with two-piece end-effectors for robotic surgical tools
DE69530270T2 (en) Bipolar electrosurgical scissors
US8968309B2 (en) Surgical forceps
DE69631613T2 (en) provided with locking mechanism device for surgical treatment of tissue

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed