DE102015106878A1 - Vacuum cleaner and method for controlling a power supply in a vacuum cleaner - Google Patents

Vacuum cleaner and method for controlling a power supply in a vacuum cleaner Download PDF

Info

Publication number
DE102015106878A1
DE102015106878A1 DE102015106878.8A DE102015106878A DE102015106878A1 DE 102015106878 A1 DE102015106878 A1 DE 102015106878A1 DE 102015106878 A DE102015106878 A DE 102015106878A DE 102015106878 A1 DE102015106878 A1 DE 102015106878A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
energy
energy storage
supply network
vacuum cleaner
control
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE102015106878.8A
Other languages
German (de)
Inventor
Torsten Buller
Otto Braun
Wilfried Bruns
Andre Bertram
Markus Penner
Stefan Tiekötter
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Miele und Cie KG
Original Assignee
Miele und Cie KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Miele und Cie KG filed Critical Miele und Cie KG
Priority to DE102015106878.8A priority Critical patent/DE102015106878A1/en
Publication of DE102015106878A1 publication Critical patent/DE102015106878A1/en
Ceased legal-status Critical Current

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47LDOMESTIC WASHING OR CLEANING; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47L9/00Details or accessories of suction cleaners, e.g. mechanical means for controlling the suction or for effecting pulsating action; Storing devices specially adapted to suction cleaners or parts thereof; Carrying-vehicles specially adapted for suction cleaners
    • A47L9/28Installation of the electric equipment, e.g. adaptation or attachment to the suction cleaner; Controlling suction cleaners by electric means
    • A47L9/2868Arrangements for power supply of vacuum cleaners or the accessories thereof
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47LDOMESTIC WASHING OR CLEANING; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47L7/00Suction cleaners adapted for additional purposes; Tables with suction openings for cleaning purposes; Containers for cleaning articles by suction; Suction cleaners adapted to cleaning of brushes; Suction cleaners adapted to taking-up liquids
    • A47L7/0095Suction cleaners or attachments adapted to collect dust or waste from power tools
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47LDOMESTIC WASHING OR CLEANING; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47L9/00Details or accessories of suction cleaners, e.g. mechanical means for controlling the suction or for effecting pulsating action; Storing devices specially adapted to suction cleaners or parts thereof; Carrying-vehicles specially adapted for suction cleaners
    • A47L9/28Installation of the electric equipment, e.g. adaptation or attachment to the suction cleaner; Controlling suction cleaners by electric means
    • A47L9/2805Parameters or conditions being sensed
    • A47L9/2821Pressure, vacuum level or airflow
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47LDOMESTIC WASHING OR CLEANING; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47L9/00Details or accessories of suction cleaners, e.g. mechanical means for controlling the suction or for effecting pulsating action; Storing devices specially adapted to suction cleaners or parts thereof; Carrying-vehicles specially adapted for suction cleaners
    • A47L9/28Installation of the electric equipment, e.g. adaptation or attachment to the suction cleaner; Controlling suction cleaners by electric means
    • A47L9/2868Arrangements for power supply of vacuum cleaners or the accessories thereof
    • A47L9/2878Dual-powered vacuum cleaners, i.e. devices which can be operated with mains power supply or by batteries

Abstract

Die Erfindung betrifft einen Staubsauger (110), der eine Energiespeichereinrichtung (130) aufweist, die ausgebildet ist, um elektrische Energie von einem Versorgungsnetz (100) aufzunehmen, an das der Staubsauger (110) anschließbar ist. Der Staubsauger (110) weist auch eine Luftfördereinrichtung (120) zum Fördern von Saugluft mit einem einstellbaren Volumenstrom auf. Dabei ist die Luftfördereinrichtung (120) ausgebildet, um einen einer maximal aus dem Versorgungsnetz (100) zulässigen Leistungsaufnahme entsprechenden Maximalwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz (100) aufzunehmen und gespeicherte Energie von der Energiespeichereinrichtung (130) aufzunehmen. Der Staubsauger (110) weist ferner eine Steuereinrichtung (140) auf, die ausgebildet ist, um eine Energieaufnahme der Energiespeichereinrichtung (130) von dem Versorgungsnetz (100) und eine Energieabgabe der Energiespeichereinrichtung (130) an die Luftfördereinrichtung (120) zu steuern.The invention relates to a vacuum cleaner (110) having an energy storage device (130) which is designed to receive electrical energy from a supply network (100) to which the vacuum cleaner (110) can be connected. The vacuum cleaner (110) also has an air conveying device (120) for conveying suction air with an adjustable volume flow. In this case, the air delivery device (120) is designed to receive a maximum value of electrical energy from the supply network (100) corresponding to a maximum of the supply network (100) and to store stored energy from the energy storage device (130). The vacuum cleaner (110) further comprises a control device (140) which is designed to control an energy consumption of the energy storage device (130) from the supply network (100) and an energy output of the energy storage device (130) to the air conveyor (120).
Figure DE102015106878A1_0001

Description

  • Die Erfindung betrifft einen Staubsauger und ein Verfahren zum Steuern einer Energieversorgung in einem Staubsauger.The invention relates to a vacuum cleaner and a method for controlling a power supply in a vacuum cleaner.
  • Energieeffizienz gilt als ein wichtiges Element der europäischen Energiepolitik. Daher gibt es beispielsweise auch immer wieder neue Auflagen der Europäischen Kommission zur Energieeffizienz. Dadurch können zum Beispiel maximale Leistungsaufnahmen von Staubsaugern begrenzt werden. Auch wurden sogenannte „Energy Label“ eingeführt. Insbesondere sind viele Geräte somit auch immer effizienter geworden.Energy efficiency is considered an important element of European energy policy. For this reason, for example, there are always new requirements imposed by the European Commission on energy efficiency. As a result, for example, maximum power consumption of vacuum cleaners can be limited. Also, so-called "Energy Label" were introduced. In particular, many devices have thus become more and more efficient.
  • Der Erfindung stellt sich die Aufgabe, einen verbesserten Staubsauger und ein verbessertes Verfahren zum Steuern einer Energieversorgung in einem Staubsauger bereitzustellen.The object of the invention is to provide an improved vacuum cleaner and an improved method for controlling a power supply in a vacuum cleaner.
  • Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe durch einen Staubsauger und ein Verfahren zum Steuern einer Energieversorgung in einem Staubsauger mit den Merkmalen der Hauptansprüche gelöst. Vorteilhafte Ausgestaltungen und Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich aus den nachfolgenden Unteransprüchen.According to the invention this object is achieved by a vacuum cleaner and a method for controlling a power supply in a vacuum cleaner with the features of the main claims. Advantageous embodiments and further developments of the invention will become apparent from the following subclaims.
  • Die mit der Erfindung erreichbaren Vorteile bestehen insbesondere unter anderem in einer Speicherung von Energie, um eine Saugleistung bzw. Saugperformance zu erhöhen, sodass ein sogenannter Energy Charger für Staubsauger realisiert werden kann. Hierbei kann eine erhöhte Luftleitung bzw. ein erhöhter Volumenstrom bereitgestellt werden, um auch größere Partikel, zum Beispiel Sand, aufzunehmen bzw. aufzusaugen. Durch eine solche, zum Beispiel als Boost-Funktion bezeichnete Funktion am Staubsauger kann einem Anwender zeitbegrenzt mehr Leistung zur Verfügung gestellt werden, ohne eine Leistungsaufnahme des Gerätes aus einem öffentlichen Versorgungsnetz über zulässige Grenzen zu erhöhen. es kann somit eine Integration der sogenannten Boost-Funktion erfolgen, um dem Anwender die Möglichkeit zu bieten, zeitlich begrenzt die Leistung und somit den Luftstrom des Staubsaugers zu erhöhen, um größere bzw. schwerere Partikel, wie z. B. Sand oder Splitt, einzusaugen. Es kann wie bei sogenanntem Energy Harvesting oder Engergy Charginq elektrische Energie über längere Zeit gesammelt und im Bedarfsfall abgerufen werden.The achievable with the present invention consist, inter alia, in a storage of energy, in order to increase a suction or suction performance, so that a so-called energy charger for vacuum cleaners can be realized. In this case, an increased air line or an increased volume flow can be provided in order to absorb or absorb even larger particles, for example sand. By such, for example, as a boost function designated function on the vacuum cleaner can be made time-limited more power available to a user, without increasing the power consumption of the device from a public utility network beyond allowable limits. It can thus be an integration of the so-called boost function to give the user the ability to temporarily increase the power and thus the air flow of the vacuum cleaner to larger or heavier particles, such. As sand or grit to suck. As with so-called Energy Harvesting or Engergy Charginq, electrical energy can be collected over a long period of time and recalled if necessary.
  • Dem Anwender kann es somit insbesondere ermöglich werden, auch mit im Normalfall geringer Staubsaugerleistung dann im Bedarfsfall mit kurzzeitig erhöhter Leistung größere bzw. schwerere Partikel aufzusaugen, ohne dass dabei eine Leistungsaufnahme des Gerätes aus dem Versorgungsnetz auch nur kurzzeitig über zulässige Grenzen erhöht würde. Im Normalfall können geringere Leistungen ausreichend sein, um ein erwünschtes Reinigungsergebnis zu erzielen, wobei nur im Ausnahmefall mehr Leistung benötigt oder erwünscht sein kann. Durch die Funktion Energie Charger kann eine Energieaufnahme im normalen Betrieb verringert bzw. auf niedrigem Niveau beibehalten und nur bei Bedarf wird eine Leistung erhöht werden. Somit können dadurch auch weitere Energieeinsparungen ermöglicht werden. Somit kann erreicht werden, dass eine maximale Leistungs- bzw. Energieaufnahme in keinem Betriebsfall überschritten wird, wobei auch eine Situation kurzfristiger Entnahme von mehr als der vorgesehenen Leistung aus einem Versorgungsnetz, wie bei einer herkömmlichen Boost-Funktion, vermieden werden kann.The user can thus in particular be able to absorb larger or heavier particles, even with normally low vacuum cleaner performance, if necessary with a short-term increased power, without a power consumption of the device from the supply network being increased even more than permissible limits for a short time. Normally, lower powers may be sufficient to achieve a desired cleaning result, with more power needed or desired only in exceptional cases. The Energy Charger feature can reduce or conserve power during normal operation and only increase power when needed. Thus, further energy savings can be made possible thereby. Thus, it can be achieved that a maximum power or energy intake is not exceeded in any operating case, whereby a situation of short-term removal of more than the intended power from a supply network, as in a conventional boost function, can be avoided.
  • Es wird ein Staubsauger vorgestellt, der folgende Merkmale aufweist:
    eine Energiespeichereinrichtung, die ausgebildet ist, um elektrische Energie von einem Versorgungsnetz aufzunehmen, an das der Staubsauger anschließbar ist;
    eine Luftfördereinrichtung zum Fördern von Saugluft mit einem einstellbaren Volumenstrom, wobei die Luftfördereinrichtung ausgebildet ist, um einen einer maximal aus dem Versorgungsnetz zulässigen Leistungsaufnahme entsprechenden Maximalwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz aufzunehmen und gespeicherte Energie von der Energiespeichereinrichtung aufzunehmen; und
    eine Steuereinrichtung, die ausgebildet ist, um eine Energieaufnahme der Energiespeichereinrichtung von dem Versorgungsnetz und eine Energieabgabe der Energiespeichereinrichtung an die Luftfördereinrichtung zu steuern.
    A vacuum cleaner is presented which has the following features:
    an energy storage device configured to receive electrical energy from a supply network to which the vacuum cleaner is connectable;
    an air conveying device for conveying suction air with an adjustable volumetric flow, the air conveying device being designed to receive a maximum value of electrical energy corresponding to a maximum of the supply network from the supply network and to record stored energy from the energy storage device; and
    a control device, which is designed to control an energy consumption of the energy storage device from the supply network and an energy delivery of the energy storage device to the air conveyor.
  • Das Versorgungsnetz kann ein öffentliches Versorgungsnetz sein, an das der Staubsauger zur Stromversorgung und Spannungsversorgung anschließbar sein kann. Die Luftfördereinrichtung kann ein Gebläse, einen Lüfter oder dergleichen und optional einen Motor, einen Antrieb, ein Getriebe oder dergleichen aufweisen. Die Luftfördereinrichtung kann mit einem Netzanschluss des Staubsaugers und mit der Energiespeichereinrichtung auf elektrisch leitfähige Weise verbunden sein. Dabei kann die Luftfördereinrichtung ausgebildet sein, zeitgleich und/oder parallel Energie aus dem Versorgungsnetz und aus der Energiespeichereinrichtung aufzunehmen. Die Steuereinrichtung kann mittels einer signalübertragungsfähigen Schnittstelle mit der Energiespeichereinrichtung verbunden sein.The supply network can be a public supply network to which the vacuum cleaner can be connected to the power supply and power supply. The air conveying device may include a fan, a fan or the like and optionally a motor, a drive, a transmission or the like. The air conveying device can be connected to a mains connection of the vacuum cleaner and to the energy storage device in an electrically conductive manner. In this case, the air conveying device can be designed to record energy from the supply network and from the energy storage device at the same time and / or in parallel. The control device can be connected to the energy storage device by means of a signal-transmitting interface.
  • Gemäß einer Ausführungsform kann die Steuereinrichtung ausgebildet sein, um einen einer momentanen Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung aus dem Versorgungsnetz entsprechenden Momentanwert elektrischer Energie zu bestimmen. Dabei kann die Steuereinrichtung ausgebildet sein, um die Energiespeichereinrichtung anzusteuern, um einen aus einer Differenz zwischen dem Maximalwert und dem Momentanwert resultierenden Differenzwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz aufzunehmen. Hierbei kann die Steuereinrichtung ausgebildet sein, um eine Leistungsmessung durchzuführen, oder kann die Steuereinrichtung signalübertragungsfähig mit einer Messeinrichtung verbunden sein, die der Steuereinrichtung Leistungsmesswerte bereitstellen kann. Eine solche Ausführungsform bietet den Vorteil, dass die Energiespeichereinrichtung unter Ausnutzung eines für einen Saugbetrieb momentan ungenutzten Anteils der Leistungsaufnahme aus dem Versorgungsnetz ohne Beeinträchtigung des Saugbetriebs sowie einer maximal zulässigen Leistungsaufnahme aufgeladen werden kann.According to one embodiment, the control device may be designed to determine an instantaneous value of electrical energy corresponding to a momentary power consumption of the air conveying device from the supply network. In this case, the control device may be designed to control the energy storage device in order to to record a difference value of electrical energy from the supply network resulting from a difference between the maximum value and the instantaneous value. In this case, the control device can be designed to perform a power measurement, or the control device can be connected in a manner capable of transmitting signals to a measuring device which can provide the control device with power measurement values. Such an embodiment offers the advantage that the energy storage device can be charged by utilizing a portion of the power consumption currently unused for a suction operation from the supply network without affecting the suction operation and a maximum allowable power consumption.
  • Auch kann der Staubsauger eine Benutzerschnittstelle zum Eingeben eines Benutzeranforderungssignals aufweisen, das eine Anforderung einer über die maximal aus dem Versorgungsnetz zulässige Leistungsaufnahme hinausgehenden Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung durch Aufnahme von Energie von der Energiespeichereinrichtung repräsentiert. Die Benutzerschnittstelle kann signalübertragungsfähig mit der Steuereinrichtung verbunden sein. Eine solche Ausführungsform bietet den Vorteil, dass eine zusätzliche Saugleistung auf einfache Weise angefordert werden kann.Also, the vacuum cleaner may include a user interface for inputting a user request signal that represents a request for a power consumption of the air conveyor device exceeding the maximum power consumption permitted by the supply network by receiving energy from the energy storage device. The user interface may be signal transmitting capable connected to the controller. Such an embodiment offers the advantage that an additional suction power can be requested in a simple manner.
  • Hierbei kann die Steuereinrichtung ausgebildet sein, um das Benutzeranforderungssignal einzulesen. Dabei kann die Steuereinrichtung ausgebildet sein, um ansprechend auf das Benutzeranforderungssignal die Energiespeichereinrichtung zu steuern, um elektrische Energie an die Luftfördereinrichtung abzugeben. Somit kann ansprechend auf das Benutzeranforderungssignal die Luftfördereinrichtung mit in der Energiespeichereinrichtung gespeicherter elektrischer Energie versorgt werden. Eine solche Ausführungsform bietet den Vorteil, dass auf Anforderung eines Benutzers des Staubsaugers eine Saugleistung gezielt erhöht werden kann, um stärkere Verschmutzung zu beseitigen. Dabei kann eine Leistungsspezifikation des Staubsaugers bezüglich einer Netzleistung dennoch eingehalten werden.In this case, the control device can be designed to read in the user request signal. In this case, the control device may be configured to control the energy storage device in response to the user request signal in order to deliver electrical energy to the air delivery device. Thus, in response to the user request signal, the air conveyor may be supplied with electrical energy stored in the energy storage device. Such an embodiment offers the advantage that, on request of a user of the vacuum cleaner, a suction power can be purposefully increased in order to eliminate increased contamination. In this case, a performance specification of the vacuum cleaner with respect to a network performance can still be met.
  • Ferner kann die Energiespeichereinrichtung zumindest eine elektrochemische Speichereinheit aufweisen. Somit kann die Energiespeichereinrichtung zumindest eine elektrochemische Sekundärzelle, insbesondere einen Akku, zum Beispiel einen Lithium-Ionen-Akku oder dergleichen aufweisen. Alternativ kann die Energiespeichereinrichtung auch zumindest eine elektrische Energiespeichereinheit oder eine andere Art von Energiespeicher aufweisen. Eine solche Ausführungsform bietet den Vorteil, dass eine Energiespeicherfunktion auf einfache, Platz sparende Weise und mittels ohne weiteres verfügbarer Komponenten realisiert werden kann.Furthermore, the energy storage device can have at least one electrochemical storage unit. Thus, the energy storage device can have at least one secondary electrochemical cell, in particular a rechargeable battery, for example a lithium-ion rechargeable battery or the like. Alternatively, the energy storage device may also have at least one electrical energy storage unit or another type of energy storage. Such an embodiment offers the advantage that an energy storage function can be realized in a simple, space-saving manner and by means of readily available components.
  • Insbesondere kann die Energiespeichereinrichtung ausgebildet sein, um einen zumindest einer Leistung von 100 Watt entsprechenden Wert elektrischer Energie aufzunehmen und zusätzlich oder alternativ an die Luftfördereinrichtung abzugeben. Eine solche Ausführungsform bietet den Vorteil, dass ein zuverlässiger Saugbetrieb mit erhöhter Leistung erreicht werden kann, um auch größere und zusätzlich oder alternativ schwerere Schmutzpartikel zu beseitigen.In particular, the energy storage device can be designed to receive a value of electrical energy corresponding at least to a power of 100 watts and additionally or alternatively to deliver it to the air conveying device. Such an embodiment offers the advantage that a reliable suction operation with increased power can be achieved in order to eliminate even larger and additionally or alternatively heavier dirt particles.
  • Es wird auch ein Verfahren zum Steuern einer Energieversorgung in einem Staubsauger vorgestellt, wobei der Staubsauger eine Energiespeichereinrichtung, die ausgebildet ist, um elektrische Energie von einem Versorgungsnetz aufzunehmen, an das der Staubsauger anschließbar ist, eine Luftfördereinrichtung zum Fördern von Saugluft mit einem einstellbaren Volumenstrom, wobei die Luftfördereinrichtung ausgebildet ist, um einen einer maximal aus dem Versorgungsnetz zulässigen Leistungsaufnahme entsprechenden Maximalwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz aufzunehmen und gespeicherte Energie von der Energiespeichereinrichtung aufzunehmen, und eine Steuereinrichtung aufweist, die ausgebildet ist, um eine Energieaufnahme der Energiespeichereinrichtung von dem Versorgungsnetz und eine Energieabgabe der Energiespeichereinrichtung an die Luftfördereinrichtung zu steuern, wobei das Verfahren folgende Schritte aufweist:
    Bestimmen eines einer momentanen Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung aus dem Versorgungsnetz entsprechenden Momentanwertes elektrischer Energie;
    Ansteuern der Energiespeichereinrichtung, um einen aus einer Differenz zwischen dem Maximalwert und dem Momentanwert resultierenden Differenzwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz aufzunehmen;
    Einlesen eines Benutzeranforderungssignals, das eine Anforderung einer über die maximal aus dem Versorgungsnetz zulässige Leistungsaufnahme hinausgehenden Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung durch Aufnahme von Energie von der Energiespeichereinrichtung repräsentiert; und
    Steuern der Energiespeichereinrichtung ansprechend auf das Benutzeranforderungssignal, um elektrische Energie an die Luftfördereinrichtung abzugeben.
    A method is also presented for controlling a power supply in a vacuum cleaner, the vacuum cleaner having an energy storage device which is designed to receive electrical energy from a supply network to which the vacuum cleaner can be connected, an air conveying device for conveying suction air with an adjustable volume flow, wherein the air conveying means is adapted to receive a maximum value of electrical energy from the supply network corresponding to a maximum of the supply network and to receive stored energy from the energy storage device, and a control device adapted to receive energy from the supply network and a power supply Controlling the energy output of the energy storage device to the air conveyor, the method comprising the steps of
    Determining an instantaneous value of electrical energy corresponding to a momentary power consumption of the air conveyor from the supply network;
    Energizing the energy storage device to receive a difference value of electrical energy from the utility grid resulting from a difference between the maximum value and the instantaneous value;
    Reading in a user request signal representing a request for power consumption of the air conveyor over and above the maximum power consumption permitted by the utility grid by receiving power from the energy storage device; and
    Controlling the energy storage device in response to the user request signal to deliver electrical energy to the air delivery device.
  • Das Verfahren zum Steuern kann in Verbindung mit einer Ausführungsform des vorstehend genannten Staubsaugers vorteilhaft ausgeführt werden. Hierbei können der Schritt des Bestimmens und der Schritt des Ansteuerns wiederholt in einer Schleife ausgeführt werden, bevor der Schritt des Einlesens und der Schritt des Steuerns ausgeführt werden. Insbesondere kann zwischen dem Schritt des Ansteuerns und dem Schritt des Einlesens eine Wartezeit bis zu einer Erzeugung des Benutzeranforderungssignals verstreichen.The method of controlling may be advantageously carried out in connection with an embodiment of the aforementioned vacuum cleaner. Here, the step of determining and the step of driving may be repeatedly executed in a loop before executing the step of reading in and the step of controlling. In particular, there may be a waiting time between the step of driving and the step of reading until the user request signal is generated.
  • Gemäß einer Ausführungsform kann das Verfahren einen Schritt des Überprüfens eines Ladezustands der Energiespeichereinrichtung aufweisen. Hierbei kann im Schritt des Ansteuerns die Energiespeichereinrichtung angesteuert werden, um den Differenzwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz aufzunehmen, bis die Energiespeichereinrichtung einen aufgeladenen Ladezustand aufweist. Eine solche Ausführungsform bietet den Vorteil, dass ein ordnungsgemäßer Ladezustand der Energiespeichereinrichtung zuverlässig erreicht und beibehalten werden kann.According to one embodiment, the method may include a step of checking a state of charge of the energy storage device. In this case, in the step of driving the energy storage device can be controlled to receive the difference value of electrical energy from the supply network until the energy storage device has a charged state of charge. Such an embodiment offers the advantage that a proper state of charge of the energy storage device can be reliably achieved and maintained.
  • Der hier vorgestellte Ansatz schafft ferner eine Vorrichtung, die ausgebildet ist, um die Schritte einer Variante eines hier vorgestellten Verfahrens in entsprechenden Einrichtungen durchzuführen, anzusteuern bzw. umzusetzen. Auch durch diese Ausführungsvariante der Erfindung in Form einer Vorrichtung kann die der Erfindung zugrunde liegende Aufgabe schnell und effizient gelöst werden.The approach presented here also creates a device that is designed to perform the steps of a variant of a method presented here in appropriate facilities to drive or implement. Also by this embodiment of the invention in the form of a device, the object underlying the invention can be solved quickly and efficiently.
  • Die Vorrichtung kann ausgebildet sein, um Eingangssignale einzulesen und unter Verwendung der Eingangssignale Ausgangssignale zu bestimmen und bereitzustellen. Ein Eingangssignal kann beispielsweise ein über eine Eingangsschnittstelle der Vorrichtung einlesbares Sensorsignal darstellen. Ein Ausgangssignal kann ein Steuersignal oder ein Datensignal darstellen, das an einer Ausgangsschnittstelle der Vorrichtung bereitgestellt werden kann. Die Vorrichtung kann ausgebildet sein, um die Ausgangssignale unter Verwendung einer in Hardware oder Software umgesetzten Verarbeitungsvorschrift zu bestimmen. Beispielsweise kann die Vorrichtung dazu eine Logikschaltung, einen integrierten Schaltkreis oder ein Softwaremodul umfassen und beispielsweise als ein diskretes Bauelement realisiert sein oder von einem diskreten Bauelement umfasst sein.The apparatus may be configured to read in input signals and to determine and provide output signals using the input signals. An input signal can represent, for example, a sensor signal which can be read in via an input interface of the device. An output signal may represent a control signal or a data signal that may be provided at an output interface of the device. The apparatus may be configured to determine the output signals using a processing instruction implemented in hardware or software. For example, the device may for this purpose comprise a logic circuit, an integrated circuit or a software module and be implemented, for example, as a discrete component or be comprised by a discrete component.
  • Die Vorrichtung kann die vorstehend genannte Steuereinrichtung aufweisen oder signalübertragungsfähig mit derselben verbunden sein.The device may comprise the above-mentioned control device or be connected to it in signal transmission capability.
  • Von Vorteil ist auch ein Computer-Programmprodukt oder Computerprogramm mit Programmcode, der auf einem maschinenlesbaren Träger oder Speichermedium wie einem Halbleiterspeicher, einem Festplattenspeicher oder einem optischen Speicher gespeichert sein kann. Wird das Programmprodukt oder Programm auf einem Computer oder einer Vorrichtung ausgeführt, so kann das Programmprodukt oder Programm zur Durchführung, Umsetzung und/oder Ansteuerung der Schritte des Verfahrens nach einer der vorstehend beschriebenen Ausführungsformen verwendet werden.Also of advantage is a computer program product or computer program with program code which can be stored on a machine-readable carrier or storage medium such as a semiconductor memory, a hard disk memory or an optical memory. When the program product or program is executed on a computer or device, the program product or program may be used to perform, implement, and / or control the steps of the method of any of the embodiments described above.
  • Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist in den Zeichnungen rein schematisch dargestellt und wird nachfolgend näher beschrieben. Es zeigtAn embodiment of the invention is shown purely schematically in the drawings and will be described in more detail below. It shows
  • 1 eine schematische Darstellung eines Staubsaugers gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung; und 1 a schematic representation of a vacuum cleaner according to an embodiment of the present invention; and
  • 2 ein Ablaufdiagramm eines Verfahrens zum Steuern gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung. 2 a flowchart of a method for controlling according to an embodiment of the present invention.
  • 1 zeigt eine schematische Darstellung eines Staubsaugers gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung. Gezeigt ist hierbei ein Versorgungsnetz 100, Netz 100 oder öffentliches Versorgungsnetz 100 und der Staubsauger 110. Der Staubsauger 110 ist an das Versorgungsnetz 100 angeschlossen. Über das Versorgungsnetz 100 bzw. mittels des Versorgungsnetzes 100 ist der Staubsauger 110 mit elektrischer Leistung versorgbar. Hierbei ist der Staubsauger 110 in der Darstellung von 1 beispielsweise mittels eines Netzsteckers oder Netzanschlusses an das Versorgungsnetz 100 angeschlossen. Hierbei ist die Luftfördereinrichtung 120 über eine Versorgungsleitung mit dem Netzstecker oder Netzanschluss des Staubsaugers 100 verbunden. 1 shows a schematic representation of a vacuum cleaner according to an embodiment of the present invention. Shown here is a supply network 100 , Network 100 or public supply network 100 and the vacuum cleaner 110 , The vacuum cleaner 110 is connected to the supply network 100 connected. About the supply network 100 or by means of the supply network 100 is the vacuum cleaner 110 supplied with electrical power. Here is the vacuum cleaner 110 in the presentation of 1 for example by means of a mains plug or mains connection to the supply network 100 connected. Here is the air conveyor 120 via a supply line with the mains plug or mains connection of the vacuum cleaner 100 connected.
  • Der Staubsauger 110 weist eine Luftfördereinrichtung 120 auf, die beispielsweise ein Gebläse umfasst. Die Luftfördereinrichtung 120 ist ausgebildet, um Saugluft mit einem einstellbaren Volumenstrom zu fördern. Auch ist die Luftfördereinrichtung 120 über den Netzstecker oder Netzanschluss elektrisch leitfähig mit dem Versorgungsnetz 100 verbunden. Dabei ist die Luftfördereinrichtung 120 ausgebildet, um einen Maximalwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz 100 aufzunehmen, wobei der Maximalwert einer maximal aus dem Versorgungsnetz zulässigen Leistungsaufnahme entspricht.The vacuum cleaner 110 has an air conveyor 120 on, for example, includes a fan. The air conveyor 120 is designed to deliver suction air with an adjustable volume flow. Also, the air conveyor 120 electrically conductive with the supply network via the mains plug or mains connection 100 connected. Here is the air conveyor 120 designed to provide a maximum value of electrical energy from the utility grid 100 The maximum value corresponds to a maximum power consumption permitted by the supply network.
  • Der Staubsauger 110 weist auch eine Energiespeichereinrichtung 130 auf. Die Energiespeichereinrichtung 130 weist gemäß dem in 1 dargestellten Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung beispielhaft lediglich eine elektrochemische Speichereinheit, beispielsweise eine elektrochemische Sekundärzelle auf. Die Energiespeichereinrichtung 130 ist elektrisch leitfähig oder elektrisch leitend mit der Versorgungsleitung verbunden, mittels derer die Luftfördereinrichtung 120 mit dem Netzstecker oder Netzanschluss des Staubsaugers 100 verbunden ist.The vacuum cleaner 110 also has an energy storage device 130 on. The energy storage device 130 according to the in 1 illustrated embodiment of the present invention, for example, only an electrochemical storage unit, for example, a secondary electrochemical cell. The energy storage device 130 is electrically conductive or electrically connected to the supply line, by means of which the air conveyor 120 with the mains plug or mains connection of the vacuum cleaner 100 connected is.
  • Die Energiespeichereinrichtung 130 ist ausgebildet, um elektrische Energie von dem Versorgungsnetz 100 aufzunehmen. Ferner ist die Energiespeichereinrichtung 130 ausgebildet, um der Luftfördereinrichtung 120 gespeicherte elektrische Energie bereitzustellen. Die Luftfördereinrichtung 120 ausgebildet, um gespeicherte Energie von der Energiespeichereinrichtung 130 aufzunehmen. Somit ist ein bidirektionaler Energiefluss 135 von dem Versorgungsnetz 100 in die Energiespeichereinrichtung 130 sowie aus der Energiespeichereinrichtung 130 zu der Luftfördereinrichtung 120 realisiert. Insbesondere ist die Energiespeichereinrichtung 130 ausgebildet, um einen zumindest einer Leistung von 100 Watt entsprechenden Wert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz 100 aufzunehmen und/oder an die Luftfördereinrichtung 120 abzugeben.The energy storage device 130 is designed to receive electrical energy from the utility grid 100 take. Further, the energy storage device 130 designed to the air conveyor 120 stored electrical energy provide. The air conveyor 120 designed to store stored energy from the energy storage device 130 take. Thus, a bidirectional flow of energy 135 from the supply network 100 in the energy storage device 130 and from the energy storage device 130 to the air conveyor 120 realized. In particular, the energy storage device 130 configured to provide at least a power of 100 watts corresponding value of electrical energy from the supply network 100 and / or to the air conveyor 120 leave.
  • Der Staubsauger 110 weist ferner eine Steuereinrichtung 140 auf. Die Steuereinrichtung 140 ist signalübertragungsfähig mit der Energiespeichereinrichtung 130 verbunden. Dabei ist die Steuereinrichtung 140 ausgebildet, um eine Energieaufnahme der Energiespeichereinrichtung 130 von dem Versorgungsnetz 100 und eine Energieabgabe der Energiespeichereinrichtung 130 an die Luftfördereinrichtung 120 zu steuern. Anders ausgedrückt ist die Steuereinrichtung 140 ausgebildet, um den bidirektionalen Energiefluss 135 in die Energiespeichereinrichtung 130 und aus der Energiespeichereinrichtung 130 zu steuern. Hierzu ist die Steuereinrichtung 140 ausgebildet, um Steuersignale, Ansteuersignale und/oder andere Steuerdaten an die Energiespeichereinrichtung 130 auszugeben und eine Ladezustandsinformation von der Energiespeichereinrichtung 130 einzulesen. Somit ist ein bidirektionaler Informationsfluss 145 zwischen der Steuereinrichtung 140 und der Energiespeichereinrichtung 130 realisiert, um eine Regelung der Energiespeichereinrichtung 130 zu bewirken.The vacuum cleaner 110 also has a control device 140 on. The control device 140 is signal transmitting capability with the energy storage device 130 connected. In this case, the control device 140 designed to absorb energy of the energy storage device 130 from the supply network 100 and an energy output of the energy storage device 130 to the air conveyor 120 to control. In other words, the control device 140 designed to handle the bidirectional flow of energy 135 in the energy storage device 130 and from the energy storage device 130 to control. For this purpose, the control device 140 designed to control signals, drive signals and / or other control data to the energy storage device 130 output and a charge state information from the energy storage device 130 read. Thus, a bidirectional flow of information 145 between the controller 140 and the energy storage device 130 realized to a scheme of energy storage device 130 to effect.
  • Gemäß dem in 1 dargestellten Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung weist der Staubsauger 110 zudem eine Benutzerschnittstelle 150 auf. Die Benutzerschnittstelle 150 ist signalübertragungsfähig mit der Steuereinrichtung 140 verbunden. Dabei ist die Benutzerschnittstelle 150 ausgebildet, um eine Eingabe, Anforderung oder Anforderungsbetätigung seitens eines Anwenders bzw. Benutzers aufzunehmen und in Gestalt eines Benutzeranforderungssignals 155 der Steuereinrichtung 140 bereitzustellen. Das Benutzeranforderungssignal 155 repräsentiert hierbei eine Anforderung eines Benutzers hinsichtlich einer über die maximal aus dem Versorgungsnetz zulässige Leistungsaufnahme hinausgehenden Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung 120 durch Aufnahme von Energie von der Energiespeichereinrichtung 130.According to the in 1 illustrated embodiment of the present invention, the vacuum cleaner 110 also a user interface 150 on. The user interface 150 is capable of signal transmission with the control device 140 connected. Here is the user interface 150 configured to receive an input, request or request operation by a user and in the form of a user request signal 155 the control device 140 provide. The user request signal 155 in this case represents a request of a user with regard to a power consumption of the air conveyor device which exceeds the maximum power consumption permitted by the supply network 120 by taking energy from the energy storage device 130 ,
  • Dabei ist die Steuereinrichtung 140 ausgebildet, um das Benutzeranforderungssignal 155 einzulesen und ansprechend auf das Benutzeranforderungssignal 155 die Energiespeichereinrichtung 130 zu steuern, um gespeicherte elektrische Energie an die Luftfördereinrichtung 120 abzugeben.In this case, the control device 140 trained to the user request signal 155 read and in response to the user request signal 155 the energy storage device 130 to control stored electrical energy to the air conveyor 120 leave.
  • Gemäß dem in 1 gezeigten und beschriebenen Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung ist die Steuereinrichtung 140 ferner mit der Versorgungsleitung zwischen der Luftfördereinrichtung 120 und dem Netzanschluss an das Versorgungsnetz 100 verbunden. Dabei ist die Steuereinrichtung 140 ausgebildet, um einen einer momentanen Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung 120 aus dem Versorgungsnetz 100 entsprechenden Momentanwert elektrischer Energie zu bestimmen. Alternativ kann die Steuereinrichtung 140 signalübertragungsfähig mit einer Messeinrichtung verbunden sein, die ausgebildet ist, um den Momentanwert mittels einer Leistungsmessung zu erfassen. Somit ist die Steuereinrichtung 140 ausgebildet, um aktuelle Leistungsdaten 165 einzulesen. Ferner ist die Steuereinrichtung 140 ausgebildet, um die Energiespeichereinrichtung 130 anzusteuern, um einen aus einer Differenz zwischen dem Maximalwert und dem Momentanwert resultierenden Differenzwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz 100 aufzunehmen.According to the in 1 shown and described embodiment of the present invention is the control device 140 further with the supply line between the air conveyor 120 and the mains connection to the supply network 100 connected. In this case, the control device 140 adapted to a current power consumption of the air conveyor 120 from the supply network 100 determine the instantaneous value of electrical energy. Alternatively, the control device 140 signal transmission capable to be connected to a measuring device, which is designed to detect the instantaneous value by means of a power measurement. Thus, the control device 140 trained to current performance data 165 read. Furthermore, the control device 140 formed to the energy storage device 130 to control, by a differential value of electrical energy from the supply network resulting from a difference between the maximum value and the instantaneous value 100 take.
  • Auf diese Weise kann die Energiespeichereinrichtung 130 mit ungenutzten Energiereserven aufgeladen werden, um die gespeicherte Energie im Bedarfsfall der Luftfördereinrichtung 120 bereitzustellen.In this way, the energy storage device 130 be charged with unused energy reserves to the stored energy in case of need of the air conveyor 120 provide.
  • 2 zeigt ein Ablaufdiagramm eines Verfahrens 200 zum Steuern gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung. Das Verfahren 200 ist ausführbar, um eine Energieversorgung in einem Staubsauger zu steuern. Bei dem Staubsauger handelt es sich hierbei um den Staubsauger aus 1 oder einen ähnlichen Staubsauger. Somit ist das Verfahren 200 in Verbindung mit einem Staubsauger wie dem Staubsauger aus 1 ausführbar. 2 shows a flowchart of a method 200 for controlling according to an embodiment of the present invention. The procedure 200 is executable to control a power supply in a vacuum cleaner. The vacuum cleaner is this the vacuum cleaner 1 or a similar vacuum cleaner. Thus, the procedure 200 in conjunction with a vacuum cleaner like the vacuum cleaner 1 executable.
  • Das Verfahren 200 weist einen Schritt 210 des Bestimmens eines einer momentanen Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung aus dem Versorgungsnetz entsprechenden Momentanwertes elektrischer Energie auf. Auch weist das Verfahren 200 einen Schritt 220 des Ansteuerns der Energiespeichereinrichtung auf, um einen aus einer Differenz zwischen dem Maximalwert und dem Momentanwert resultierenden Differenzwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz aufzunehmen. Optional sind der Schritt 210 des Bestimmens und der Schritt 220 des Ansteuerns in einer Schleife wiederholbar.The procedure 200 has a step 210 determining an instantaneous value of electrical energy corresponding to a momentary power consumption of the air conveying device from the supply network. Also, the procedure assigns 200 one step 220 driving the energy storage device to receive a resulting from a difference between the maximum value and the instantaneous value difference value of electrical energy from the supply network. Optional are the step 210 determining and the step 220 of driving in a loop repeatable.
  • Ferner weist das Verfahren 200 einen Schritt 230 des Einlesens eines Benutzeranforderungssignals auf, das eine Anforderung einer über die maximal aus dem Versorgungsnetz zulässige Leistungsaufnahme hinausgehenden Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung durch Aufnahme von Energie von der Energiespeichereinrichtung repräsentiert. Zudem weist das Verfahren 200 einen Schritt 240 des Steuerns der Energiespeichereinrichtung ansprechend auf das Benutzeranforderungssignal auf, um elektrische Energie an die Luftfördereinrichtung abzugeben.Further, the method has 200 one step 230 the reading in of a user request signal, which represents a request for a power consumption of the air conveying device which exceeds the maximum power consumption permissible from the supply network by absorbing energy from the energy storage device. In addition, the procedure points 200 one step 240 controlling the energy storage device in response to the user request signal to deliver electrical energy to the air conveyor.
  • Gemäß einem Ausführungsbeispiel weist das Verfahren 200 außerdem einen Schritt 250 des Überprüfens eines Ladezustands der Energiespeichereinrichtung auf. Dabei ist der Schritt 250 des Überprüfens beispielsweise nach dem Schritt 220 des Ansteuerns sowie zusätzlich oder alternativ vor dem Schritt 220 des Ansteuerns ausführbar. Dabei wird im Schritt 220 des Ansteuerns die Energiespeichereinrichtung angesteuert, um den Differenzwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz aufzunehmen, bis die Energiespeichereinrichtung aufgeladen ist bzw. einen aufgeladenen Ladezustand aufweist. Beispielsweise sind der Schritt 210 des Bestimmens, der Schritt 220 des Ansteuerns und der Schritt 250 des Überprüfens in einer Schleife wiederholbar.According to one embodiment, the method 200 also a step 250 checking a state of charge of the energy storage device. This is the step 250 checking, for example, after the step 220 the driving and additionally or alternatively before the step 220 of the driving executable. It is in the step 220 controlling the energy storage device in order to receive the difference value of electrical energy from the supply network until the energy storage device is charged or has a charged state of charge. For example, the step 210 determining, the step 220 of driving and the step 250 of checking in a loop repeatable.
  • Unter Bezugnahme auf die 1 bis 2 wird nachfolgend ein Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung nochmals zusammenfassend und mit anderen Worten erläutert.With reference to the 1 to 2 Below, an embodiment of the present invention will be summarized again and explained in other words.
  • Es wird elektrische Energie gespeichert und auf Abruf durch den Anwender erhält dieser zeitbegrenzt einen höheren Volumenstrom, welcher dann z. B. größere Partikel wie Sand und Splitt einsaugen kann, welche im normalen Saugbetrieb nicht aufgenommen worden wären. Der elektrische Energiespeicher 130 bzw. die Energiespeichereinrichtung 130 wird während des normalen Gebrauchs ständig wieder aufgeladen 220. Eine Energieaufnahme beträgt hierbei höchstens den maximal zulässigen Nennleistungswert bzw. den Maximalwert. Der Energiespeicher 130 wird durch die bzw. mit der Differenz zwischen maximal zulässiger Nennleistung (Maximalwert) und aktueller Leistungsaufnahme (Momentanwert) geladen, bis der Energiespeicher 130 gefüllt ist. Dies ist auch auf maximaler Leistungsstufe der Luftfördereinrichtung 120 möglich, da die Leistungsaufnahme eines Staubsaugergebläses selten konstant ist.It is stored electrical energy and on demand by the user receives this limited time a higher flow, which then z. B. can absorb larger particles such as sand and grit, which would not have been included in the normal suction. The electrical energy storage 130 or the energy storage device 130 is constantly recharged during normal use 220 , An energy consumption is at most the maximum permissible nominal power value or the maximum value. The energy storage 130 is charged by or with the difference between the maximum permissible nominal power (maximum value) and the current power consumption (instantaneous value) until the energy store 130 is filled. This is also at the maximum power level of the air conveyor 120 possible because the power consumption of a vacuum cleaner fan is rarely constant.
  • Als ein technisches Mittel wird ein elektrischer Energiespeicher 130 eingesetzt. Eine Steuerung, Ansteuerung und/oder Regelung der Ladung und Entladung des Energiespeichers 130 wird durch ein Controllersystem, eine Steuereinrichtung 140 bzw. eine Vorrichtung übernommen. Die Steuereinrichtung 140 misst die Leitungsaufnahme des Gebläses bzw. der Luftfördereinrichtung 120 und speichert die Differenz an Energie in den Energiespeicher 130, bis dieser aufgeladen ist. Außerdem entlädt die Steuereinrichtung 140 auf Anforderung durch den Anwender den Energiespeicher 130, wodurch die Leistung des Staubsaugergebläses erhöht bzw. der Luftfördereinrichtung 120 und mehr Volumenstrom generiert wird, um z. B. größere und schwere Partikel wie Sand und Splitt einzusaugen.As a technical means is an electrical energy storage 130 used. A control, control and / or regulation of the charge and discharge of the energy storage 130 is controlled by a controller system, a controller 140 or taken over a device. The control device 140 measures the cable intake of the blower or the air conveyor 120 and stores the difference in energy in the energy store 130 until it is charged. In addition, the controller discharges 140 on request by the user the energy storage 130 , which increases the performance of the vacuum cleaner fan or the air conveyor 120 and more volume flow is generated to z. B. suck in larger and heavy particles such as sand and grit.

Claims (10)

  1. Staubsauger (110), der folgende Merkmale aufweist: eine Energiespeichereinrichtung (130), die ausgebildet ist, um elektrische Energie von einem Versorgungsnetz (100) aufzunehmen, an das der Staubsauger (110) anschließbar ist; eine Luftfördereinrichtung (120) zum Fördern von Saugluft mit einem einstellbaren Volumenstrom, wobei die Luftfördereinrichtung (120) ausgebildet ist, um einen einer maximal aus dem Versorgungsnetz (100) zulässigen Leistungsaufnahme entsprechenden Maximalwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz (100) aufzunehmen und gespeicherte Energie von der Energiespeichereinrichtung (130) aufzunehmen; und eine Steuereinrichtung (140), die ausgebildet ist, um eine Energieaufnahme der Energiespeichereinrichtung (130) von dem Versorgungsnetz (100) und eine Energieabgabe der Energiespeichereinrichtung (130) an die Luftfördereinrichtung (120) zu steuern.Vacuum cleaner ( 110 ), comprising: an energy storage device ( 130 ), which is designed to generate electrical energy from a supply network ( 100 ) to which the vacuum cleaner ( 110 ) is connectable; an air conveyor ( 120 ) for conveying suction air with an adjustable volume flow, wherein the air conveying device ( 120 ) is designed to be one of a maximum from the supply network ( 100 ) permissible power consumption corresponding maximum value of electrical energy from the supply network ( 100 ) and stored energy from the energy storage device ( 130 ); and a control device ( 140 ) configured to absorb an energy of the energy storage device ( 130 ) from the supply network ( 100 ) and an energy output of the energy storage device ( 130 ) to the air conveyor ( 120 ) to control.
  2. Staubsauger (110) gemäß Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinrichtung (140) ausgebildet ist, um einen einer momentanen Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung (120) aus dem Versorgungsnetz (100) entsprechenden Momentanwert elektrischer Energie zu bestimmen, wobei die Steuereinrichtung (140) ausgebildet ist, um die Energiespeichereinrichtung (130) anzusteuern, um einen aus einer Differenz zwischen dem Maximalwert und dem Momentanwert resultierenden Differenzwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz (100) aufzunehmen.Vacuum cleaner ( 110 ) according to claim 1, characterized in that the control device ( 140 ) is adapted to a current power consumption of the air conveyor ( 120 ) from the supply network ( 100 ) corresponding instantaneous value of electrical energy, wherein the control device ( 140 ) is adapted to the energy storage device ( 130 ) in order to obtain a difference value of electrical energy resulting from a difference between the maximum value and the instantaneous value from the supply network ( 100 ).
  3. Staubsauger (110) gemäß einem der vorangegangenen Ansprüche, gekennzeichnet durch eine Benutzerschnittstelle (150) zum Eingeben eines Benutzeranforderungssignals (155), das eine Anforderung einer über die maximal aus dem Versorgungsnetz (100) zulässige Leistungsaufnahme hinausgehenden Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung (120) durch Aufnahme von Energie von der Energiespeichereinrichtung (130) repräsentiert.Vacuum cleaner ( 110 ) according to one of the preceding claims, characterized by a user interface ( 150 ) for inputting a user request signal ( 155 ), which requests more than the maximum from the supply network ( 100 ) allowable power consumption of the air conveyor ( 120 ) by receiving energy from the energy storage device ( 130 ).
  4. Staubsauger (110) gemäß Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuereinrichtung (140) ausgebildet ist, um das Benutzeranforderungssignal (155) einzulesen, wobei die Steuereinrichtung (140) ausgebildet ist, um ansprechend auf das Benutzeranforderungssignal (155) die Energiespeichereinrichtung (130) zu steuern, um elektrische Energie an die Luftfördereinrichtung (120) abzugeben. Vacuum cleaner ( 110 ) according to claim 3, characterized in that the control device ( 140 ) is adapted to the user request signal ( 155 ), the control device ( 140 ) in response to the user request signal ( 155 ) the energy storage device ( 130 ) to supply electrical energy to the air conveyor ( 120 ).
  5. Staubsauger (110) gemäß einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Energiespeichereinrichtung (130) zumindest eine elektrochemische Speichereinheit aufweist.Vacuum cleaner ( 110 ) according to one of the preceding claims, characterized that the energy storage device ( 130 ) has at least one electrochemical storage unit.
  6. Staubsauger (110) gemäß einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Energiespeichereinrichtung (130) ausgebildet ist, um einen zumindest einer Leistung von 100 Watt entsprechenden Wert elektrischer Energie aufzunehmen und/oder an die Luftfördereinrichtung (120) abzugeben.Vacuum cleaner ( 110 ) according to one of the preceding claims, characterized in that the energy storage device ( 130 ) is adapted to receive at least a power of 100 watts corresponding value of electrical energy and / or to the air conveyor ( 120 ).
  7. Verfahren (200) zum Steuern einer Energieversorgung in einem Staubsauger (110), wobei der Staubsauger (110) eine Energiespeichereinrichtung (130), die ausgebildet ist, um elektrische Energie von einem Versorgungsnetz (100) aufzunehmen, an das der Staubsauger (110) anschließbar ist, eine Luftfördereinrichtung (120) zum Fördern von Saugluft mit einem einstellbaren Volumenstrom, wobei die Luftfördereinrichtung (120) ausgebildet ist, um einen einer maximal aus dem Versorgungsnetz (100) zulässigen Leistungsaufnahme entsprechenden Maximalwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz (100) aufzunehmen und gespeicherte Energie von der Energiespeichereinrichtung (130) aufzunehmen, und eine Steuereinrichtung (140) aufweist, die ausgebildet ist, um eine Energieaufnahme der Energiespeichereinrichtung (130) von dem Versorgungsnetz (100) und eine Energieabgabe der Energiespeichereinrichtung (130) an die Luftfördereinrichtung (120) zu steuern, wobei das Verfahren (200) folgende Schritte aufweist: Bestimmen (210) eines einer momentanen Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung (120) aus dem Versorgungsnetz (100) entsprechenden Momentanwertes elektrischer Energie; Ansteuern (220) der Energiespeichereinrichtung (130), um einen aus einer Differenz zwischen dem Maximalwert und dem Momentanwert resultierenden Differenzwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz (100) aufzunehmen; Einlesen (230) eines Benutzeranforderungssignals (155), das eine Anforderung einer über die maximal aus dem Versorgungsnetz (100) zulässige Leistungsaufnahme hinausgehenden Leistungsaufnahme der Luftfördereinrichtung (120) durch Aufnahme von Energie von der Energiespeichereinrichtung (130) repräsentiert; und Steuern (240) der Energiespeichereinrichtung (130) ansprechend auf das Benutzeranforderungssignal (155), um elektrische Energie an die Luftfördereinrichtung (120) abzugeben. Procedure ( 200 ) for controlling a power supply in a vacuum cleaner ( 110 ), the vacuum cleaner ( 110 ) an energy storage device ( 130 ), which is designed to generate electrical energy from a supply network ( 100 ) to which the vacuum cleaner ( 110 ) is connectable, an air conveyor ( 120 ) for conveying suction air with an adjustable volume flow, wherein the air conveying device ( 120 ) is designed to be one of a maximum from the supply network ( 100 ) permissible power consumption corresponding maximum value of electrical energy from the supply network ( 100 ) and stored energy from the energy storage device ( 130 ), and a control device ( 140 ) configured to absorb an energy of the energy storage device ( 130 ) from the supply network ( 100 ) and an energy output of the energy storage device ( 130 ) to the air conveyor ( 120 ), the method ( 200 ) comprises the following steps: determining ( 210 ) one of a current power consumption of the air conveyor ( 120 ) from the supply network ( 100 ) corresponding instantaneous value of electrical energy; Drive ( 220 ) of the energy storage device ( 130 ) to obtain a difference value of electrical energy from the supply network () resulting from a difference between the maximum value and the instantaneous value ( 100 ); Read in ( 230 ) of a user request signal ( 155 ), which requests more than the maximum from the supply network ( 100 ) allowable power consumption of the air conveyor ( 120 ) by receiving energy from the energy storage device ( 130 represents; and taxes ( 240 ) of the energy storage device ( 130 ) in response to the user request signal ( 155 ) to supply electrical energy to the air conveyor ( 120 ).
  8. Verfahren (200) gemäß Anspruch 7, gekennzeichnet durch einen Schritt (250) des Überprüfens eines Ladezustands der Energiespeichereinrichtung (130), wobei im Schritt (220) des Ansteuerns die Energiespeichereinrichtung (130) angesteuert wird, um den Differenzwert elektrischer Energie von dem Versorgungsnetz (100) aufzunehmen, bis die Energiespeichereinrichtung (130) einen aufgeladenen Ladezustand aufweist.Procedure ( 200 ) according to claim 7, characterized by a step ( 250 ) of checking a state of charge of the energy storage device ( 130 ), wherein in step ( 220 ) of driving the energy storage device ( 130 ) is controlled in order to calculate the difference value of electrical energy from the supply network ( 100 ) until the energy storage device ( 130 ) has a charged state of charge.
  9. Vorrichtung, die ausgebildet ist, um die Schritte des Verfahrens (200) gemäß einem der vorangegangenen Ansprüche auszuführen.Device designed to perform the steps of the method ( 200 ) according to one of the preceding claims.
  10. Computer-Programmprodukt mit Programmcode zur Durchführung des Verfahrens (200) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, wenn das Computer-Programmprodukt auf einer Vorrichtung ausgeführt wird.Computer program product with program code for carrying out the method ( 200 ) according to one of the preceding claims, when the computer program product is executed on a device.
DE102015106878.8A 2015-05-04 2015-05-04 Vacuum cleaner and method for controlling a power supply in a vacuum cleaner Ceased DE102015106878A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102015106878.8A DE102015106878A1 (en) 2015-05-04 2015-05-04 Vacuum cleaner and method for controlling a power supply in a vacuum cleaner

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102015106878.8A DE102015106878A1 (en) 2015-05-04 2015-05-04 Vacuum cleaner and method for controlling a power supply in a vacuum cleaner

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102015106878A1 true DE102015106878A1 (en) 2016-11-10

Family

ID=57178843

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE102015106878.8A Ceased DE102015106878A1 (en) 2015-05-04 2015-05-04 Vacuum cleaner and method for controlling a power supply in a vacuum cleaner

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102015106878A1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP3446610A1 (en) * 2017-08-22 2019-02-27 Miele & Cie. KG Vacuum cleaner and method for operating same
EP3446609A1 (en) * 2017-08-22 2019-02-27 Miele & Cie. KG Vacuum cleaner and method for operating same

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE68909563T2 (en) * 1988-10-19 1994-06-16 Hoover Ltd Vacuum cleaner.
DE102006058613A1 (en) * 2006-12-11 2008-06-19 Miele & Cie. Kg Vacuum cleaner e.g. floor vacuum cleaner has battery and cable drum arranged in housing as permanently integrated components so as to selectively operate vacuum cleaner on battery power and on mains voltage
US20110162647A1 (en) * 2008-09-10 2011-07-07 Resmed Limited Power management in respiratory treatment apparatus
WO2012107103A1 (en) * 2011-02-11 2012-08-16 Alfred Kärcher Gmbh & Co. Kg Method for cleaning a filter of a vacuum cleaner, and vacuum cleaner for carrying out the method

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE68909563T2 (en) * 1988-10-19 1994-06-16 Hoover Ltd Vacuum cleaner.
DE102006058613A1 (en) * 2006-12-11 2008-06-19 Miele & Cie. Kg Vacuum cleaner e.g. floor vacuum cleaner has battery and cable drum arranged in housing as permanently integrated components so as to selectively operate vacuum cleaner on battery power and on mains voltage
US20110162647A1 (en) * 2008-09-10 2011-07-07 Resmed Limited Power management in respiratory treatment apparatus
WO2012107103A1 (en) * 2011-02-11 2012-08-16 Alfred Kärcher Gmbh & Co. Kg Method for cleaning a filter of a vacuum cleaner, and vacuum cleaner for carrying out the method

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP3446610A1 (en) * 2017-08-22 2019-02-27 Miele & Cie. KG Vacuum cleaner and method for operating same
EP3446609A1 (en) * 2017-08-22 2019-02-27 Miele & Cie. KG Vacuum cleaner and method for operating same

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE112008001225B4 (en) Bidirectional control of a power adapter and a load
DE4337020C1 (en) Method for monitoring the battery of a hybrid vehicle
EP1470627B1 (en) Electric vehicle as peak power supply unit
EP1519673B8 (en) Method for operating a floor cleaning system, and floor cleaning system associated with said method
EP2192457B1 (en) Automation components for an industrial automation arrangement and method for activating an operating status
DE10355651B4 (en) Method for optimizing the efficiency of a motor operated under load
DE10297158B4 (en) Computer system with regulation of its supplied voltage
DE102016210489A1 (en) METHOD AND SYSTEM FOR REGULATING A VOLTAGE OF FUEL CELLS IN THE STOP MODE OF A FUEL CELL VEHICLE
DE102013208246A1 (en) Electric storage management system, electric storage pack and method for estimating the state of charge
DE60224380T2 (en) HYBRID CONSTRUCTION EQUIPMENT POWER CONTROL DEVICE
DE102014216983B4 (en) Vehicle control device
DE102005056069B4 (en) System and method for determining a break in a charging wire
DE60315282T2 (en) METHOD AND SYSTEM FOR MONITORING THE WINDING INSULATION RESISTANCE
DE112009004875B4 (en) Serving power control
DE4220592C2 (en) Device and method for controlling the speed of a suction motor in a vacuum cleaner
DE102012011914A1 (en) Motoransteuervorrichtung, which is equipped with an energy storage unit
DE60020459T2 (en) Battery control device for hybrid vehicle
EP2811158A2 (en) Method for operating a wind energy plant
DE10260013B4 (en) Operating method for a power supply device with fuel cell and capacitor
DE112013000188T5 (en) A hybrid work machine and method for controlling an auto-stop of an engine for the same
DE102007050587B4 (en) Method and device for controlling charging processes for a battery
DE102017122129A1 (en) Adaptive system and method for optimizing plug-in vehicle fleets
CN105334065B (en) A kind of electric powered motor multifunction electronic tests system
EP3049269B1 (en) Self-propelled working machine and method for braking a working machine of this type
EP2006545B1 (en) Method for recording the temperature of the carrier liquid of a rotary pump

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified
R084 Declaration of willingness to licence
R012 Request for examination validly filed
R016 Response to examination communication
R016 Response to examination communication
R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final