DE102014216840A1 - A method, apparatus and computer program for visualizing a location-related pressure characteristic value in a vessel - Google Patents

A method, apparatus and computer program for visualizing a location-related pressure characteristic value in a vessel

Info

Publication number
DE102014216840A1
DE102014216840A1 DE102014216840.6A DE102014216840A DE102014216840A1 DE 102014216840 A1 DE102014216840 A1 DE 102014216840A1 DE 102014216840 A DE102014216840 A DE 102014216840A DE 102014216840 A1 DE102014216840 A1 DE 102014216840A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
pressure
characteristic value
value
position coordinates
pressure characteristic
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE102014216840.6A
Other languages
German (de)
Inventor
Norbert Rahn
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Siemens AG filed Critical Siemens AG
Priority to DE102014216840.6A priority Critical patent/DE102014216840A1/en
Publication of DE102014216840A1 publication Critical patent/DE102014216840A1/en
Application status is Ceased legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B5/00Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes; Identification of persons
    • A61B5/02Detecting, measuring or recording pulse, heart rate, blood pressure or blood flow; Combined pulse/heart-rate/blood pressure determination; Evaluating a cardiovascular condition not otherwise provided for, e.g. using combinations of techniques provided for in this group with electrocardiography or electroauscultation; Heart catheters for measuring blood pressure
    • A61B5/021Measuring pressure in heart or blood vessels
    • A61B5/0215Measuring pressure in heart or blood vessels by means inserted into the body
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B34/00Computer-aided surgery; Manipulators or robots specially adapted for use in surgery
    • A61B34/10Computer-aided planning, simulation or modelling of surgical operations
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
    • A61B5/00Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes; Identification of persons
    • A61B5/02Detecting, measuring or recording pulse, heart rate, blood pressure or blood flow; Combined pulse/heart-rate/blood pressure determination; Evaluating a cardiovascular condition not otherwise provided for, e.g. using combinations of techniques provided for in this group with electrocardiography or electroauscultation; Heart catheters for measuring blood pressure
    • A61B5/026Measuring blood flow

Abstract

Die vorliegende Erfindung beschreibt ein Verfahren (1) zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt (30), wobei wenigstens ein Druckkennwert und die, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten (50) in dem Gefäßabschnitt (30) entgegengenommen werden und wobei in Abhängigkeit der, dem wenigstens einem Druckkennwert, zugeordneten Positionskoordinaten (50) der wenigstens eine Druckkennwert in einem, den Gefäßabschnitt (30) umfassenden, Bild (20) lagerichtig visualisiert wird. The present invention describes a method (1) for visualization of at least one location-based pressure characteristic value in a vessel portion (30), at least one pressure characteristic value and, the at least assigned a pressure characteristic value, position coordinates (50) are received in the vessel portion (30) and wherein in dependence of, said at least one pressure characteristic value associated position coordinates (50) of the at least one pressure characteristic value in one, the vessel portion (30) comprising, image (20) is visualized in the correct position. Weiter werden eine entsprechende Vorrichtung (10) und ein entsprechendes Computerprogramm zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt (30) beschrieben. Further, a corresponding apparatus (10) and a corresponding computer program for visualization of at least one location-based pressure characteristic value in a vessel portion (30) will be described.

Description

  • Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf ein Verfahren zur Visualisierung eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäß. The present invention relates to a method for visualizing a location-related pressure characteristic value in a vessel. Darüber hinaus betrifft die vorliegende Erfindung eine entsprechende Vorrichtung und ein Computerprogramm zur Visualisierung eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäß. Moreover, the present invention relates to a corresponding apparatus and a computer program for visualizing a location-related pressure characteristic value in a vessel.
  • Unter einer Stenose wird eine Verengung eines Blutgefäßes, die meist durch Arteriosklerose verursacht wird, oder allgemein eine Verengung eines Hohlorgans verstanden. Under a stenosis a narrowing of a blood vessel, which is most often caused by atherosclerosis, or generally a restriction of a hollow organ is understood. Eine Stenose kann die Vorstufe eines Verschlusses sein, der dann zum akuten Herzinfarkt führt. A stenosis may be the precursor of a closure, which then leads to acute myocardial infarction. Eine Stenose in den Beingefäßen wird als periphere arterielle Verschlusskrankheit bezeichnet. Stenosis in the leg vessels known as peripheral arterial disease. Weitere Orte an denen Stenosen auftreten können sind Nierenarterien, Iliakalgefäße und Halsgefäße, wobei bei letzteren die Gefahr von Hirninfarkten durch Gefäßverschluss oder arterielle Embolie besteht. Other places where stenoses may occur are renal arteries, iliac vessels, and vessels of the neck, there being in the latter case the risk of cerebral infarction by vascular occlusion or arterial embolism. Zur Diagnose von Stenosen bieten sich Sonografie, Koronarangiografie, Magnetresonanzangiografie oder Computertomografieangiografie an. For the diagnosis of stenosis is ultrasound, coronary angiography, or Magnetresonanzangiografie Computertomografieangiografie offer. Bei der heute zur Darstellung der Koronararterien des Herzens häufig verwendeten Röntgen-Angiografie besteht das Problem, dass aufgrund alleiniger Visualisierung von Koronararterien-Stenosen in den Angiografie-Bildern nicht immer eine therapeutische Entscheidung abgeleitet werden kann. In the often used to represent the coronary arteries of the heart today, X-ray angiography, the problem is that due to the unique visualization of coronary artery stenosis therapeutic decision can not always be in the angiography images are derived. Auch wenn häufig lediglich eine medikamentöse Behandlung indiziert wäre, werden mit zunehmender Anzahl Gefäßstützen, sogenannte Stents, eingesetzt, bei denen prinzipiell die Gefahr von Restenosen, dh der erneute Verschluss des Blutgefäßes, zB aufgrund von Wucherungen von körpereigenem Gewebe, besteht. Although often only one drug treatment would be indicated are with an increasing number vessel supports, so-called stents, used, in which in principle the risk of restenosis, that is the re-occlusion of the blood vessel, for example due to proliferation of endogenous tissue is. Ein vielversprechender und kostengünstiger Ansatz, die Entscheidungsqualität bezüglich der therapeutischen Vorgehensweise zu verbessern, leisten physiologische Messungen bezüglich der Druckverhältnisse in den Koronararterien des Herzens, insbesondere die sogenannte fraktionale Flussreserve-Methode oder kurz FFR-Methode. A promising and cost-effective approach to improve the quality of decisions with respect to the therapeutic procedure afford physiological measurements relating to the pressure conditions in the coronary arteries of the heart, in particular the so-called fractional flow reserve method or short FFR method. Bei der fraktionale Flussreserve-Methode wird das Verhältnis aus Blutdruck im Herzkranzgefäß und Blutdruck in der Schlagader gebildet. In the fractional flow reserve method the ratio of blood pressure in the coronary artery and blood pressure is formed in the artery. Allgemein hat sich als Grenzwert für eine Stent-Indikation der Wert 0,8 durchgesetzt, dh bei Werten kleiner als 0,8 wird das Setzen eines Stents empfohlen. Generally has prevailed as a limit value for a stent indication of the value of 0.8, ie, at values ​​smaller than 0.8 the setting of a stent is recommended. Die FFR-Methode wird besonders hilfreich für die Therapie-Entscheidung von Stenosen der Koronararterien, also die Fragestellung: „Stenting: ja oder nein?“, insbesondere bei Patienten mit mehreren Läsionen oder mit Läsionen in der Nähe von Gefäßverzweigungen, gesehen. The FFR method is particularly useful for the treatment of coronary artery stenosis decision, that is the question: seen, particularly in patients with multiple lesions or lesions near vessel branches "yes or no stenting?".
  • Nachteilig an der FFR-Methode, wie sie bislang angewendet wird, ist die wenig intuitive, sondern vielmehr umständliche Durchführung. A disadvantage of the FFR method as it is applied so far, is the unintuitive, but rather cumbersome implementation. So muss der Quotient aus normalem Blutdruck in der Aorta und aus dem Blutdruck in einer Stenose bestimmt werden, um zu einer Therapie-Entscheidung zu gelangen. So the ratio of normal blood pressure in the aorta and out of the blood pressure in a stenosis must be determined in order to arrive at a treatment decision.
  • Die vorliegende Erfindungsmeldung hat zum Ziel, ein Verfahren vorzustellen, das eine intuitivere Durchführung einer FFR-Methode, als die bekannten Verfahren, erlaubt und allgemein ein Verfahren zur Visualisierung eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäß zu beschreiben. The present invention disclosure has the aim to present a method that a more intuitive performing FFR method, than the known processes, and generally allowed to describe a method for the visualization of a location-related pressure characteristic value in a vessel. Weiter ist es eine Aufgabe der Erfindung eine entsprechende Vorrichtung und ein entsprechendes Computerprogramm zu beschreiben. Further, it is an object of the invention to describe a corresponding apparatus and a corresponding computer program.
  • Die Erfindung löst diese Aufgabe mit einem Verfahren zur Visualisierung eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt mit den Merkmalen des ersten unabhängigen Patentanspruchs und einer Vorrichtung zur Visualisierung eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt mit den Merkmalen des zweiten unabhängigen Patentanspruchs, sowie einem Computerprogramm zur Visualisierung eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt mit den Merkmalen des dritten unabhängigen Patentanspruchs. The invention achieves this object with a method for visualization of a location-related pressure characteristic value in a vessel section having the features of the first independent claim and a device for visualization of a location-related pressure characteristic value in a vessel section having the features of the second independent claim, and a computer program for visualizing a location-related pressure characteristic value in a vessel section having the features of the third independent claim. Vorteilhafte Ausgestaltungen sind in Unteransprüchen beschrieben. Advantageous embodiments are described in dependent claims.
  • Ein Grundgedanke der Erfindung ist ein Verfahren zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt, wobei wenigstens ein Druckkennwert und die, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten in dem Gefäßabschnitt entgegengenommen werden und wobei der wenigstens eine Druckkennwert in Abhängigkeit der Positionskoordinaten, die dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten sind, in einem Bild, das den Gefäßabschnitt umfasst, lagerichtig visualisiert wird. A basic idea of ​​the invention is a method for visualizing at least one location-based pressure characteristic value in a vessel portion, wherein at least one pressure characteristic value and, the at least assigned a pressure characteristic value, position coordinates are received in the vessel portion, and wherein the at least one pressure characteristic value depending on the position coordinates of at least the a pressure characteristic value are associated, is visualized in the correct position in an image, comprising the vessel portion.
  • Dieser Grundgedanke der Erfindung hat somit zum Ziel, wenigstens einen ortsbezogenen Druckkennwert in einem anatomischen Bild eines Gefäßabschnitts lagerichtig, dh richtig in Bezug des Ortes des ortsbezogenen Druckkennwertes, bildlich darzustellen. This basic idea of ​​the invention therefore aims, at least in the correct position a location-related pressure characteristic in an anatomical image of a vessel section, that is to depict correct regarding the location of the location-related pressure characteristic value. Dazu wird das Bild, das den Gefäßabschnitt, zB einen Abschnitt eines Koronargefäßes, eventuell auch in einer abstrakten Form, umfasst, der wenigstens eine Druckkennwert und Positionskoordinaten, die dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten sind, entgegengenommen, geladen oder bezogen. For this purpose, the image, possibly including the vessel portion, including a portion of a coronary vessel and in an abstract form, which, received, downloaded, or based at least one pressure characteristic value and position coordinates are assigned to the pressure parameter at least. Sodann wird der wenigstens eine Druckkennwert abhängig von den zugeordneten Positionskoordinaten in dem Bild lagerichtig visualisiert. Then visualizes the at least one pressure characteristic value depending on the associated position coordinates in the image in the correct position. Bei dem Bild kann es sich beispielsweise um ein 2D-Bild eines Röntgengerätes oder eines Ultraschallgerätes, oder um ein 3D-Bild eines Computertomografie-, Magnetresonanz-, Ultraschall- oder Röntgenrotationsgerätes handeln, das prinzipiell statisch oder dynamisch sein kann. The image may, for example, be a 2D image of a X-ray machine or an ultrasound device, or a 3D image of a computed tomography, magnetic resonance, ultrasound or x-rotation device, which can be static or dynamic principle. Ebenso kann es sich bei dem Bild um ein 2D- oder 3D-Modell handeln, das aus einem oder mehreren Bildern einer bildgebenden Einrichtung berechnet wurde, wie zum Beispiel ein 3D-Modell der Firma Paieon Inc., Dallas, TX, USA. Likewise, it can be said image is a 2D or 3D model, which was calculated from one or more images of an imaging device, such as a 3D model of the company Paieon Inc., Dallas, TX, United States.
  • Vorzugsweise geht in den wenigstens einen Druckkennwert jeweils ein Absolutdruckwert und in die, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten jeweils die Positionskoordinaten, an denen der wenigstens eine Druckkennwert bestimmt wurde, ein. Each preferably an absolute pressure value, and in which the associated at least one pressure characteristic value, position coordinate is in the at least one pressure characteristic value, respectively, the position coordinates at which a pressure characteristic value is determined at least a. Alternativ gehen in den wenigstens einen Druckkennwert das Verhältnis aus jeweils einem Absolutdruckwert und jeweils einem weiteren Absolutdruckwert an vorgebbaren Positionskoordinaten in dem Gefäßabschnitt und in die zugeordneten Positionskoordinaten jeweils die Positionskoordinaten an der der wenigstens eine Absolutdruckwert bestimmt wurde, ein. Alternatively, go to the at least one pressure characteristic of the ratio of each absolute pressure value and in each case a further absolute pressure value at predeterminable position coordinates in the vessel section and in the associated position coordinates of each of the position coordinates to which the an absolute pressure value is determined at least a.
  • In der ersten Variante wird der wenigstens eine Druckkennwert jeweils durch einen Absolutdruckwert bestimmt und die zugehörigen Positionskoordinaten werden durch die Positionskoordinaten bestimmt, an denen der wenigstens eine Druckkennwert, mithin der jeweilige Absolutdruckwert, bestimmt wurde. In the first variant, the at least one pressure characteristic value is determined in each case by an absolute pressure value and the corresponding position coordinates are determined by the position coordinates at which the at least one pressure characteristic value, was determined, therefore, the respective absolute pressure value. Unter Absolutdruckwert wird hier derjenige Wert verstanden, der von einem Drucksensor in dem Gefäßabschnitt gemessen werden kann, dh beispielsweise von einem Blutdrucksensor in einem Blutgefäß. Under absolute pressure value is that value is understood here, can be measured by a pressure sensor in the vessel portion, that is, for example, from a blood pressure sensor in a blood vessel. In einem einfachen Ausführungsbeispiel sind drei Druckkennwerte gleich drei Absolutdruckwerten und die zugehörigen Positionskoordinaten sind gleich den Positionskoordinaten, an denen die drei Absolutdruckwerte bestimmt wurden. In a simple embodiment, three pressure characteristic values ​​are equal to three absolute pressure values ​​and the corresponding position coordinates are equal to the position coordinates where the three absolute pressure values ​​were determined. In der zweiten Variante wird der wenigstens eine Druckkennwert jeweils durch das Verhältnis eines Absolutdruckwertes und eines weiteren Absolutdruckwertes, der an vorgebbaren Positionskoordinaten gewonnen wurde, bestimmt. In the second variant, the at least one pressure characteristic value is in each case determined by the ratio of an absolute pressure value and a further absolute pressure value which has been obtained at predetermined position coordinates. Die zugehörigen Positionskoordinaten werden durch die Positionskoordinaten bestimmt, an denen der wenigstens eine Druckkennwert, mithin der jeweilige Absolutdruckwert, bestimmt wurde. The associated position coordinates are determined by the position coordinates at which the pressure has at least one characteristic value, and consequently the respective absolute pressure value is determined. In einem einfachen Ausführungsbeispiel sind drei Druckkennwerte gleich den Quotienten aus jeweils drei Absolutdruckwerten und einem einzigen weiteren Absolutdruckwert mit vorgebbaren Positionskoordinaten. In a simple embodiment, three pressure characteristic values ​​are equal to the quotient of the three absolute pressure values ​​and a further single absolute pressure value with predetermined position coordinates. Die zugehörigen Positionskoordinaten sind gleich den Positionskoordinaten, an denen die drei Absolutdruckwerte bestimmt wurden. The corresponding positional coordinates are equal to the position coordinates where the three absolute pressure values ​​were determined. In einem anderen Ausführungsbeispiel sind drei Druckkennwerte gleich den Quotienten aus jeweils drei Absolutdruckwerten und drei weiteren Absolutdruckwert, wobei sich die Positionskoordinaten, die den drei weiteren Absolutdruckwerten zugeordnet sind, durch einen vorgebbaren Abstand oder eine vorgebbare Distanz zu den Positionskoordinaten, die den drei Absolutdruckwerten zugeordnet sind, bestimmen. In another embodiment, three pressure characteristic values ​​are equal to the quotient of the three absolute pressure values ​​and three absolute pressure value, wherein the position coordinates are assigned to the three other absolute pressure values ​​by a predetermined distance or a predetermined distance from the position coordinates which are assigned to the three absolute pressure values determine. Die zugehörigen Positionskoordinaten sind gleich den Positionskoordinaten, an denen die drei Absolutdruckwerte bestimmt wurden. The corresponding positional coordinates are equal to the position coordinates where the three absolute pressure values ​​were determined.
  • Es wird vorgeschlagen, dass der wenigstens eine Druckkennwert eine fraktionale Flussreserve ist. It is proposed that the one pressure characteristic value is at least a fractional flow reserve.
  • Wie eingangs beschrieben kann der Wert der fraktionalen Flussreserve, auch FFR-Quotient oder FFR-Wert genannt, also dem Verhältnis aus Blutdruck im Herzkranzgefäß und Blutdruck in der Schlagader, ein Hinweis darauf geben, ob eine Therapie mittels Gefäßplastik indiziert ist oder nicht. As described above, the value of the fractional flow reserve, even FFR-quotient or FFR value can called, so give the ratio of blood pressure in the coronary artery and blood pressure in the artery, an indication of whether a treatment is indicated by angioplasty or not. Die Visualisierung der fraktionalen Flussreserve kann einen Benutzer, zB einen Arzt, in der Diagnose unterstützen. The visualization of the fractional flow reserve can support a user, eg a doctor in the diagnosis.
  • In einer vorteilhaften Weiterbildung gehen in den wenigstens einen Druckkennwert und/oder in den weiteren Absolutdruckwert wenigstens eine Messung eines Drucksensors ein, wobei der Drucksensor in einem katheterförmigen Mittel, das zur Positionierung des Drucksensors in dem Gefäßabschnitt ausgelegt ist, angeordnet ist. In an advantageous development are included in the at least one pressure characteristic value and / or in the further absolute pressure value at least one measurement of a pressure sensor, wherein the pressure sensor is arranged in a catheter-type means which is designed for positioning of the pressure sensor in the vessel section.
  • Üblicherweise wird unter einem Drucksensor ein Druckmessgerät oder ein Druckmessmittel verstanden, das die physikalische Eingangsgröße Druck, dh eine Kraft pro Fläche, in eine elektrische Ausgangsgröße als Maß für den Druck umformt. Usually, a pressure gauge or a pressure measuring means is understood to be a pressure sensor, ie a force per unit area, converts the physical input variable pressure into an electrical output as a measure of the pressure. Drucksensoren gibt es zum Messen des stationären Drucks, einer Druckdifferenz oder von Druckschwankungen, wobei im Zusammenhang mit der vorliegenden Erfindung die Messung des hydrostatischen und hydrodynamischen Drucks, der hier als Absolutdruck bezeichnet wird, Anwendung findet. Pressure sensors are available to measure the steady pressure, a pressure difference or pressure fluctuations, which takes the measurement of hydrostatic and hydrodynamic pressure, which is referred to herein as an absolute pressure, application in connection with the present invention. Drucksensoren können auch weitere Funktionen aufweisen, wie das Bereitstellen des Druckwertes einer Auswerteeinheit oder allgemein einer elektronischen Schaltung. Pressure sensors may also have other functions, such as providing the pressure value of an evaluation unit or in general an electronic circuit. Unter einem Katheter, insbesondere einem medizinischen Katheter, wird ein schlauch- oder stabähnliches Gerät mit einer Länge von ca. 0,3 bis 1,5 m und einem Durchmesser von ca. 1 bis 20 mm verstanden, das in einen menschlichen oder tierischen Körper einführbar ist. Under a catheter, in particular a medical catheter, a tubular or rod-like apparatus having a length of about 0.3 to 1.5 m and a diameter of about 1 to 20 mm is meant, which can be inserted into a human or animal body is. Weiter kann ein medizinischer Katheter integrierte oder über Arbeitskanäle einführbare Instrumente, zB mikromechanische Geräte, wie kleine Zangen oder Greifer, umfassen, mit denen untersuchende oder intervenierende Vorgänge durchführbar sind. Next, a medical catheter can be inserted via integrated or working channels instruments such as micro-mechanical devices, such as small forceps or grippers, include those under investigation or intervening processes are feasible. In diesem Ausführungsbeispiel ist der Katheter dazu ausgelegt, den Drucksensor zu halten und innerhalb des Gefäßabschnitts zu positionieren. In this embodiment, the catheter is configured to maintain the pressure sensor and to move within the vessel portion.
  • In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung gehen in den wenigstens einen Druckkennwert und/oder in den weiteren Absolutdruckwert und in die, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten das Ergebnis einer Computational Fluid Dynamics Simulation ein. In a further advantageous embodiment, go to the at least one pressure characteristic value and / or in the further absolute pressure value, and in which the at least one pressure characteristic value associated position coordinates of the result of a computational fluid dynamics simulation.
  • "Computational Fluid Dynamics", kurz auch CFD genannt, ist ein Verfahren, um den beispielsweise Blutfluss in einem Gefäßabschnitt oder Gefäßsegment eines Gefäßes, zB einem Blutgefäß, zu simulieren, welcher eine pathologische, also eine krankhafte Veränderung beinhalten kann. "Computational Fluid Dynamics", in short also called CFD, is a method to simulate, for example blood flow in a vessel section or vessel segment of a vessel, such as a blood vessel, which is a pathological, that may include a lesion. Eine derartige pathologische Veränderung des Gefäßabschnitts liegt beispielsweise in Form eines Aneurysmas, also einer krankhaften, örtlich begrenzten, häufig sackartigen Erweiterung, oder einer Stenose vor. Such pathological changes in the vessel section is for example in the form of an aneurysm, so a pathological localized, often bag-like extension, or a stenosis.
  • Die Simulation des Blutflusses durch CFD-Verfahren vermittelt eine dreidimensionale Verteilung der Flussparameter, wie beispielsweise WSS (engl. Wall Shear Stress, Wandschubspannung), entlang der Oberfläche des Gefäßlumens. The simulation of blood flow through CFD method provides a three-dimensional distribution of the flow parameters, such as WSS (engl. Wall Shear Stress, wall shear stress) along the surface of the vessel lumen.
  • In der In the DE 10 2010 039 312 A1 DE 10 2010 039 312 A1 wird beispielsweise ein Verfahren zur Simulation eines Blutflusses in einem Gefäßsegment eines Patienten angegeben, wobei eine Bildaufnahme eines das Gefäßsegment umfassenden Untersuchungsbereichs gewonnen wird, aus der Bildaufnahme ein 3D-Gefäßmodell ermittelt wird, eine Anzahl von Blutflussparametern eingelesen wird und unter Ein- beziehung dieser Blutflussparameter der Blutfluss in dem 3D-Gefäßmodell simuliert wird. a method for simulating a flow of blood for example, is specified in a vessel segment of a patient, an image pickup of a comprehensive, the vessel segment examination region from the image receiving a 3D vessel model is determined is obtained, a number of blood flow parameters is read and input relationship of these blood flow parameters of the blood flow is simulated in the 3D vessel model.
  • Mit besonderem Vorteil umfasst die lagerichtige Visualisierung des wenigstens einen Druckkennwertes in Abhängigkeit der, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten einen Registrierungsverfahrensschritt. Particularly advantageously, the positionally correct visualization of the at least one pressure characteristic value as a function of, the at least one pressure characteristic value associated position coordinates includes a registration process step.
  • Registrierungsverfahren sind in der medizinischen Bildverarbeitung weit verbreitete und häufig eingesetzte Verfahren, bei denen im Allgemeinen zwei oder mehrere Bilder zumindest ähnlicher Szenen bestmöglich in Übereinstimmung miteinander zu bringen sind. Registration procedures are described in the medical image processing widespread and commonly used methods, in which, in general, two or more images of at least a similar scenes are to bring the best possible way in correspondence with each other. Im Zusammenhang mit der Erfindung wird unter Registrierung die Zuordnung oder Abbildung des wenigstens einen Druckkennwertes auf das Koordinatensystem des Bildes verstanden. In connection with the invention, the allocation or mapping is understood of the at least one pressure characteristic value on the image coordinate system registry. So können durch ein Registrierungsverfahren die Positionskoordinaten, die dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordnet sind, bestimmt werden, was wiederum zur lagerichtigen Visualisierung im Bild notwendig sein kann. Thus, by a registration method, the position coordinates that are assigned to the pressure parameter at least, are determined, which in turn may be necessary for the correct visualization of the image.
  • Vorteilhaft ist, wenn in den wenigstens einen Druckkennwert ein Absolutdruckwert einer vorgebbaren Herzphase eingeht. It is advantageous if received in the at least one pressure characteristic of an absolute pressure value of a predetermined cardiac phase.
  • Im Allgemeinen ist der Blutdruckverlauf über der Zeit sinusförmig. In general, the blood pressure pattern over time is sinusoidal. Für eine leicht verständliche und anschauliche Darstellung und insbesondere, wenn ein Druckkennwert durch Verhältnisbildung mit einem anderen, evtl. konstanten Druckwert, gebildet wird, ist es von Vorteil, wenn die Herzphase berücksichtigt wird. For an easily understandable and clear presentation and, in particular, when a pressure characteristic value is formed by ratioing with a different, possibly constant pressure value, it is advantageous when the heart phase is taken into account. So können beispielsweise Blutdruckwerte zu verschiedenen Zeiten gewonnen werden und durch Wahl derselben Herzphase dennoch sinnvoll verglichen werden. So blood pressure, for example, are obtained at different times and still be meaningfully compared by selecting the same heart phase. Zur Bestimmung der Herzphase können an sich bekannte Elektrokardiogramm-, kurz EKG-, Verfahren eingesetzt werden. To determine the cardiac phase known electrocardiogram, EKG short, methods may be used as such.
  • Eine weitere vorteilhafte Ausgestaltung sieht vor, dass die Visualisierung des wenigstens einen Druckkennwertes eine Farbkodierung umfasst. A further advantageous embodiment provides that the visualization of the at least one pressure characteristic value comprises a color coding.
  • Eine Farbkodierung weist bestimmten Werten des wenigstens einen Druckkennwertes bestimmte Farben zu. Color coding assigns specific values ​​of the at least one pressure characteristic value, certain colors. Beispielweise können hohen Druckkennwerten rote, niedrigen Druckwerten grüne Farbwerte zugewiesen werden. For example, high pressure characteristics can red, low pressures green color values ​​are assigned. Ein Quotient, wie ein FFR-Wert, der Werte zwischen Null und Eins aufweisen kann, kann ein Farbspektrum von Grün bis Rot zugewiesen werden. may comprise a quotient, as a FFR value, of the values ​​between zero and one, a color spectrum from green to red can be assigned. Werden Druckkennwerte wiederholt visualisiert, kann die Farbskala von einem Benutzer verengt oder gespreizt werden, um die Sensitivität des visualisierten Druckkennwertes zu ändern. If print characteristics repeatedly visualized, the color gamut can be narrowed or spread from a user to change the sensitivity of the visualized pressure characteristic value. Optional kann auch über der Zeit eine automatische Adaption der Farbskala an die ermittelten Druckkennwerte, und hiermit eine Aktualisierung der Farbkodierung, in den anatomischen Bildern, erfolgen, so dass der höchste ermittelte Druckkennwert dem obersten Bereich der Farbskala und der niedrigste ermittelte Druckkennwert dem untersten Bereich der Farbskala zugeordnet wird. Optionally, also over time, an automatic adaptation of the color scale to the determined pressure characteristic values, and hereby an update of the color coding, place in the anatomical images, so that the maximum pressure characteristic value determined the uppermost portion of the color scale and the lowest pressure characteristic value determined the lowest area of ​​the is allocated color scale. Zusätzlich kann optional in der Farbskala ein Schwellenwert oder alternativ ein Sehwellenbereich gesetzt werden, der bezüglich des Druckkennwertes eine Farbänderung von rot nach grün oder umgekehrt bewirkt. In addition, a threshold value or, alternatively, a Sehwellenbereich can be optionally set in the color scale, which causes with respect to the pressure characteristic value of a color change from red to green or vice versa. Zum Beispiel kann unterhalb des Schwellenwertbereiches eine abgestufte grüne Farbkodierung, im Schwellenwertbereich eine abgestufte graue Farbkodierung und oberhalb des Schwellenwertbereichs eine abgestufte rote Farbkodierung angewendet werden. For example, a stepped green color coding, in the threshold region a stepped gray color coding and above the threshold value range a stepped red color coding can be applied below the threshold range. So kann beispielsweise schnell und intuitiv ein Hinweis gegeben werden, ob eine Therapie der Koronararterie aufgrund des FFR-Quotienten, zB nur bei roter Gefäß-Einfärbung, die einen FFR-Quotienten kleiner 0,75 anzeigt, sinnvoll erscheint. Thus an indication can be given, for example, quickly and intuitively whether a therapy of the coronary artery due to the FFR ratios, for example, makes sense only in red vessel staining, indicative of a quotient smaller FFR 0.75.
  • Denkbar ist auch, dass bei einem kontinuierlich durchgeführten Verfahren jeweils an der lokalisierten Position eines Drucksensors der absolute gemessene Druckwert als Druckkennwert farbig in den Bilddaten visualisiert wird. It is also conceivable that the absolute value of measured pressure is visualized as a characteristic color in the image data in a continuous process at each of the localized position of a pressure sensor. Auf einer Farbskala können hierbei verschiedenen Druckwerten Farben zugeordnet werden. On a color scale in this case different pressures colors can be assigned. Während der Druckwertakquisition, vor der Druckwertakquisition oder nach der Druckwertakquisition kann die Farbskala von einem Benutzer verengt oder gespreizt werden, um die Sensitivität der Unterschiede der visualisierten Druckkennwerte zu ändern. While the pressure value acquisition, before the pressure value acquisition or after the pressure value acquisition, the color gamut can be narrowed or spread from a user to change the sensitivity of the differences of the visualized pressure characteristics. Optional kann auch während der Druckwertakquisition eine automatische Adaption der Farbskala an die gemessenen Druckwerte, und hiermit eine Aktualisierung der Farbkodierung in den anatomischen Bildern, erfolgen, so dass der höchste gemessene Druckwert dem obersten Bereich der Farbskala und der niedrigste gemessene Druckwert dem untersten Bereich der Farbskala zugeordnet wird. Optionally, during the pressure value acquisition, an automatic adaptation of the color gamut of the measured pressure values, and hereby an update of the color coding in the anatomical images carried out so that the highest measured pressure value the uppermost portion of the color scale and the lowest pressure value measured the lowermost portion of the color gamut is assigned. Das Resultat dieser Variante ist eine Farbkodierung von verschiedenen gemessenen Druckwerten in den anatomischen Bildern, so dass sich ein Untersucher einen schnellen Überblick über die unterschiedlichen Druckverhältnisse in einer Koronararterie verschaffen kann. The result of this variant is a color coding of different measured pressure values ​​in the anatomic images, so that an examiner can gain a quick overview of the different pressure conditions in a coronary artery.
  • In einer alternativen Ausführungsform der Erfindung wird das Verfahren zumindest teilweise automatisch ausgeführt. In an alternative embodiment of the invention the process is carried out at least partially automatically.
  • Automatisch ausgeführte Verfahrensschritte sind im Allgemeinen weniger fehleranfällig und werden schneller ausgeführt als durch einen Menschen durchgeführte Verfahrensschritte. Process steps performed automatically are less error-prone in general and run faster than a human being carried out process steps.
  • Mit Vorteil wird das Verfahren wiederholt ausgeführt. Advantageously, the process is executed repeatedly.
  • Das Verfahren kann beispielsweise so lange wiederholt werden, bis ein Abbruchkriterium erfüllt ist. The method may for example be repeated until a termination criterion is met so long. Ein Abbruchkriterium kann zum Beispiel die Betätigung eines Tasters sein oder das Erreichen einer vorgebbaren Anzahl an Wiederholungen. A termination criterion may be for example the actuation of a button or the reaching of a predetermined number of repetitions.
  • Ein weiterer Grundgedanke der Erfindung ist eine Vorrichtung zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt, umfassend eine Bildverarbeitungseinheit mit einem Anzeigemittel zum Entgegennehmen eines, den Gefäßabschnitt umfassenden, Bildes, zum Entgegennehmen wenigstens eines Druckkennwerts und zum Entgegennehmen von, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten in dem Gefäßabschnitt und zur lagerichtigen Visualisierung des wenigstens einen Druckkennwertes in dem Bild in Abhängigkeit der, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten. Another basic idea of ​​the invention is a device for visualization of at least one location-based pressure characteristic value in a vessel section comprising an image processing unit with a display means for receiving a, the vessel section comprehensive image, for receiving at least one pressure characteristic value, and for receiving from, said at least assigned a pressure characteristic value, position coordinates in the vessel section and for the correct visualization of the at least one pressure characteristic value in the image in dependence of the, at least one associated pressure characteristic value, location coordinates.
  • Die Bildverarbeitungseinheit mit Anzeigemittel kann beispielsweise als Computer mit Monitor ausgeführt sein. The image processing unit with display means may be embodied as a computer monitor. Die Bildverarbeitungseinheit ist zum Entgegennehmen des anatomischen Bildes, das den Gefäßabschnitt umfasst, zum Entgegennehmen des wenigstens einen Druckkennwerts und zum Entgegennehmen von jeweiligen Positionskoordinaten, die dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordnet sind, ausgelegt, indem sie zum Beispiel über geeignete Schnittstellen verfügt. The image processing unit is for receiving the anatomic image comprising the vessel portion for receiving the at least one pressure characteristic value, and for receiving from the respective position coordinates are assigned to the pressure parameter at least, designed by for example, has appropriate interfaces. Weiter ist die Bildverarbeitungseinheit zur lagerichtigen Visualisierung des wenigstens einen Druckkennwertes in dem Bild in Abhängigkeit der, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten ausgelegt, beispielsweise durch ein geeignetes Computerprogramm, das von der Bildverarbeitungseinheit abgearbeitet wird. Further, the image processing unit for the correct visualization of the at least one pressure characteristic value in the image in dependence of the designed the at least one pressure characteristic value associated position coordinates, for example, by a suitable computer program that is executed by the image processing unit.
  • Es hat sich als vorteilhaft erwiesen, wenn die Vorrichtung dazu ausgelegt ist, eines der zuvor beschriebenen Verfahren auszuführen. It has proved to be advantageous if the device is adapted to perform one of the methods described above.
  • Dazu verfügt die Bildverarbeitungseinheit beispielsweise über ein Eingabemittel zur Eingabe oder Vorgabe von Positionskoordinaten, die einem weiteren Absolutdruckwert zugeordnet werden. For this purpose, the image processing unit has, for example, an input means for inputting or specifying position coordinates that are associated with a further absolute pressure value. In einer anderen Ausgestaltung verfügt die Vorrichtung über ein EKG-Gerät, um eine Herzphase bestimmen zu können und diese der Bildverarbeitungseinheit zur Verfügung zu stellen. In another embodiment, the apparatus includes an ECG device, to determine a cardiac phase, and to provide this to the image processing unit.
  • Zudem ist es von Vorteil, wenn die Vorrichtung einen Drucksensor zum Messen eines Absolutdruckwertes in dem Gefäßabschnitt und zum Bereitstellung des Absolutdruckwertes umfasst. In addition, it is advantageous if the device comprises a pressure sensor for measuring an absolute pressure value in the vessel section and to provide the absolute pressure value.
  • Durch einen Drucksensor, der, in dem Gefäßabschnitt positioniert, Druckwerte gewinnen und zum Beispiel der Bildverarbeitungseinheit bereitstellen kann, können über einen Zeitraum verteilt Druckwerte gemessen werden. By a pressure sensor which is positioned in the vessel section to gain pressure values ​​and can provide, for example, the image processing unit can be measured over a distributed pressure values. Vorteilhaft ist der Drucksensor an einem katheterförmigen Mittel angeordnet. the pressure sensor on a catheter-like means is advantageously arranged.
  • Es wird vorgeschlagen, dass die Vorrichtung ein Rückzugmittel umfasst, welches Rückzugmittel dazu ausgelegt ist, den Drucksensor mit einer vorgebbaren Geschwindigkeit in dem Gefäßabschnitt entlang einer Längsachse des Gefäßabschnittes zu bewegen. It is proposed that the device comprises a return means which return means is adapted to move the pressure sensor with a predetermined velocity in the vessel section along a longitudinal axis of the vessel section.
  • Durch dieses Merkmal können kontinuierlich Druckwerte entlang des Gefäßabschnitts gewonnen werden. This feature pressure values ​​along the vessel section can be obtained continuously. Dazu wird der Drucksensor an einer vorgebbaren Stelle in dem Gefäßabschnitt, zB in Blutflussrichtung gesehen hinter einer Stenose, positioniert und anschließend wird der Drucksensor mit vorgebbarer, und zB konstanter, Geschwindigkeit durch die Stenose entlang des Gefäßabschnitts hinter die Stenose gezogen. For this purpose the pressure sensor at a predetermined location in said vessel section, for example, is seen in direction of blood flow, positioned behind a stenosis and then the pressure sensor having a predeterminable, and, for example constant, speed is pulled through the stenosis along the vessel section behind the stenosis. Während des Rückzugs werden, beispielsweise auch EKG-getriggert, periodisch Druckmesswerte gewonnen und der Bildverarbeitungseinheit zugeführt. , During the retreat for example, ECG triggered won periodically pressure readings and the image processing unit supplied. Die Visualisierung kann dann einen Streifen oder ein Band von Druckkennwerten umfassen. The visualization may then comprise a strip or band of print characteristics.
  • Eine weitere vorteilhafte Ausgestaltung sieht vor, dass A further advantageous embodiment provides that
    • – die Bildverarbeitungseinheit dazu ausgelegt ist, ein, den Drucksensor umfassendes, Drucksensorbild zu empfangen und aus dem Drucksensorbild die Positionskoordinaten des Drucksensors zu bestimmen oder - the image processing unit is adapted to receive a, the pressure sensor comprehensive to receive pressure sensor image and to determine the position coordinates of the pressure sensor from the pressure sensor or image
    • – der Drucksensor einen Positionsgeber umfasst, durch den die Positionskoordinaten des Drucksensors durch die Bildverarbeitungseinheit bestimmbar sind oder - the pressure sensor comprises a position sensor, through which the position coordinates of the pressure sensor can be determined by the image processing unit, or
    • – die vorgebbare Geschwindigkeit mit der der Drucksensor in dem Gefäßabschnitt entlang einer Längsachse des Gefäßabschnitts bewegbar ist, in die Bestimmung der Positionskoordinaten des Drucksensors eingeht, - the predefinable speed at which the pressure sensor is movable in the vessel section along a longitudinal axis of the vessel section, enters into the determination of the position coordinates of the pressure sensor,
    und dass die Bildverarbeitungseinheit dazu ausgelegt ist, dem bereitgestellten Absolutdruckwert die Positionskoordinaten des Drucksensors zuzuordnen. and that the image processing unit is adapted to assign the absolute pressure value provided, the position coordinates of the pressure sensor.
  • Dieses Merkmal beschreibt drei Möglichkeiten, Positionskoordinaten des Drucksensors zu bestimmen, die dann einem bereitgestellten Absolutdruckwert zugeordnet werden können. This feature describes three ways to determine position coordinates of the pressure sensor, which can then be assigned to an absolute pressure value provided.
  • Die erste Variante beschreibt eine bildbasierte Positionsermittlung, bei der die Bildverarbeitungseinheit ein Drucksensorbild zur Verfügung gestellt wird, das den Drucksensor und insbesondere den Gefäßabschnitt umfasst. The first variant describes an image-based position determination in which the image processing unit is provided a pressure sensor image is available that includes the pressure sensor and in particular the vessel section. Mittels an sich bekannter Registrierungsverfahren ist es nun möglich, die Positionskoordinaten oder kurz die Position des Drucksensors auf das Koordinatensystem des Bildes, das den Gefäßabschnitt umfasst, abzubilden, so dass sie einem empfangenen Absolutdruckwert zugeordnet werden können und ein aus dem Absolutdruckwert gebildeter Druckkennwert in dem Bild visualisiert werden kann. By means of a known registration procedure, it is now possible to use the position coordinates or release the position of the pressure sensor on the image, comprising the vessel section coordinate system, display, so that they can be assigned to a received absolute pressure value and a learned from the absolute pressure value pressure characteristic in the image can be visualized.
  • Die zweite Variante beschreibt die Positionsermittlung mittels an sich bekannter Positionsgeber. The second variant describes the position determination means known per se, position sensor. Vorteilhaft umfasst der Drucksensor einen Positionsgeber oder ist ein Positionsgeber an dem Drucksensor angeordnet, so dass die Position des Drucksensors der Bildverarbeitungseinheit zugeführt werden kann. Advantageously, the pressure sensor comprises a position sensor or a position sensor on the pressure sensor is arranged so that the position of the pressure sensor, the image processing unit can be supplied.
  • Die dritte Variante beschreibt die Möglichkeit die Positionskoordinaten des Drucksensors dadurch zu bestimmen, dass der Drucksensor in dem Gefäßabschnitt entlang einer Längsachse des Gefäßabschnitts, zB entlang der sogenannten Centerline, bewegt wird. The third variant describes the possibility to determine the position coordinates of the pressure sensor characterized in that the pressure sensor is moved in the vessel portion along a longitudinal axis of the vessel segment, for example, along the so-called center line. Ist beispielsweise eine Anfangsposition des Drucksensors bekannt, so sind durch die bekannte, da vorgebbare, Bewegungsgeschwindigkeit die folgenden Positionen des Drucksensors ebenfalls bekannt. For example, if an initial position of the pressure sensor is known, are by known as predetermined, speed of movement the following positions of the pressure sensor also known.
  • Es ist denkbar, dass die Bildverarbeitungseinheit dazu ausgelegt ist, den Drucksensor in dem, den Gefäßabschnitt umfassenden, Bild zu registrieren, oder zu registrieren und zu visualisieren. It is conceivable that the image processing unit is adapted to the pressure sensor in the, the vessel section comprehensive to register image, or register and visualize.
  • Durch an sich bekannte Registrierungsverfahren der medizinische Bildverarbeitung kann der Drucksensor, der beispielsweise in einem Röntgenbild abgebildet ist, in dem anatomischen Bild, das den Gefäßabschnitt zeigt, registriert werden und so seine Lage oder Position in dem anatomischen Bild bestimmt werden. By known per se registration procedure of medical imaging, the pressure sensor, which is shown for example in an X-ray image can be registered in the anatomical image showing the vessel section and so determined in the anatomical image its location or position. Nach der Registrierung kann der Drucksensor oder eine modellhafte Repräsentation davon in das anatomische Bild eingeblendet werden, wodurch einem Benutzer angezeigt wird, wo sich der Drucksensor befindet. After registration, the pressure sensor or a model representation of it can be superimposed on the anatomical image, so a user will see where the pressure sensor is located.
  • Ein weiterer Grundgedanke der Erfindung ist ein Computerprogramm, das eines der zuvor beschriebenen Verfahren durchführt, wenn es auf einer Recheneinrichtung ausgeführt wird. Another basic idea of ​​the invention is a computer program that executes one of the above-described methods, when executed on a computing device.
  • Die Recheneinrichtung kann beispielsweise ein Computer sein. The computing device may be for example a computer. Die nachfolgend näher geschilderten Ausführungsbeispiele stellen bevorzugte Ausführungsformen der vorliegenden Erfindung dar. The more detail below embodiments represent preferred embodiments of the present invention.
  • Weitere vorteilhafte Weiterbildungen ergeben sich aus den nachfolgenden Figuren samt Beschreibung. Further advantageous developments result from the following figures, including description. Es zeigen: Show it:
  • 1 1 beispielhaft ein Ablaufdiagramm eines erfindungsgemäßen Verfahrens zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt; by way of example a flow chart of a method for visualizing at least one location-based pressure characteristic value in a vessel section;
  • 2 2 beispielhaft und symbolisch ein Ausführungsbeispiel einer Vorrichtung zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt. exemplified and symbolically, an embodiment of a device for visualization of at least one location-specific characteristic value in a pressure vessel portion.
  • 1 1 zeigt beispielhaft ein Ablaufdiagramm eines erfindungsgemäßen Verfahrens by way of example shows a flow chart of a method according to the invention 1 1 zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt. for visualization of at least one location-specific characteristic value in a pressure vessel portion. Das Verfahren the procedure 1 1 umfasst in diesem Ausführungsbeispiel die Verfahrensschritte S1 bis S4. in this embodiment, comprises the method steps S1 to S4. Es beginnt, „Start“, mit Verfahrensschritt S1 und endet, „End“, nach Verfahrensschritt S4. It begins, "Start", with step S1 and ends, "End", according to step S4. Die einzelnen Verfahrensschritte lauten: The individual process steps are:
    • S1) Entgegennehmen eines, einen Gefäßabschnitt umfassenden, anatomischen Bildes; S1) Receiving a, a vessel section comprising, anatomical image;
    • S2) Entgegennehmen eines Druckkennwertes und der, dem Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten; S2) receiving a pressure value and the characteristic associated with the pressure characteristic, position coordinates;
    • S3) lagerichtige Visualisierung des Druckkennwertes in dem anatomischen Bild, in Abhängigkeit der, dem Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten; S3) positionally correct visualization of the pressure characteristic value in the anatomical image, as a function of, the pressure characteristic value associated position coordinates;
    • S4) Abfrage eines Abbruchkriteriums und falls das Abbruchkriterium nicht erfüllt ist, „N“, Sprung zu Verfahrensschritt S2, ansonsten, „J“, Beenden des Verfahrens; S4) interrogation of a termination criterion and if the abort criterion is not satisfied, "N", jump to step S2, otherwise, "J", ending the method;
  • Ein Abbruchkriterium kann zum Beispiel das Betätigen eines Abbruchtasters sein. A termination criterion may be for example pressing a Cancel button.
  • In In 2 2 ist beispielhaft und symbolisch ein Ausführungsbeispiel einer Vorrichtung is exemplified and symbolically, an embodiment of a device 10 10 zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt for visualization of at least one location-specific characteristic value in a pressure vessel section 30 30 dargestellt. shown. Die Vorrichtung The device 10 10 umfasst eine Bildverarbeitungseinheit comprises an image processing unit 12 12 , hier einen Computer, mit einem Anzeigemittel Here a computer with a display means 14 14 , hier einem Computermonitor, einen Drucksensor Here a computer monitor, a pressure sensor 44 44 , der in einem katheterförmigen Mittel Provided in a catheter-type means 40 40 , hier ein Katheter, das zur Positionierung des Drucksensors , Here, a catheter, the positioning of the pressure sensor 44 44 in dem Gefäßabschnitt in the vessel section 30 30 ausgelegt ist, angeordnet ist und ein Rückzugmittel is designed, arranged and a retraction means 42 42 umfasst, das dazu ausgelegt ist, den Drucksensor includes, which is adapted to the pressure sensor 44 44 mit einer vorgebbaren Geschwindigkeit in dem Gefäßabschnitt with a predetermined speed in the vessel section 30 30 entlang einer Längsachse des Gefäßabschnitts along a longitudinal axis of the vessel section 30 30 zu bewegen. to move. Im Folgenden wird beispielhaft beschrieben, wie mit Hilfe der gezeigten Vorrichtung The following describes an example of how by means of the apparatus shown 10 10 zwei ortsbezogene Druckkennwerte in dem Gefäßabschnitt two location-based pressure characteristics in the vessel section 30 30 visualisiert werden können. can be visualized. Der Gefäßabschnitt The vessel section 30 30 im oberen Teil der in the upper part of the 2 2 zeigt eine Koronararterie mit einer Stenose illustrates a coronary artery having a stenosis 32 32 , dh einer Gefäßverengung. Ie vasoconstriction. Ein Abbild dieses Gefäßabschnitts An image of this vessel section 30 30 könnte durch ein kontrastiertes statisches 2D-Röntgen-Referenzbild als Bild could be achieved by a contrasted static 2D X-ray image as a reference image 20 20 , das den Gefäßabschnitt That the vessel section 30 30 umfasst, von der Bildverarbeitungseinheit comprises, from the image processing unit 12 12 entgegengenommen worden sein. have been accepted. Das katheterförmige Mittel The catheter-shaped center 40 40 mit dem Drucksensor with the pressure sensor 44 44 ist in einer ersten Phase, die in der is in a first phase, which in the 2 2 nicht dargestellt ist, in den Gefäßabschnitt not shown, in the vessel section 30 30 eingeschoben, so dass der Drucksensor inserted, so that the pressure sensor 44 44 in Blutflussrichtung, angedeutet durch den Pfeil in blood flow direction indicated by the arrow 34 34 , gesehen, hinter der Stenose , Seen behind the stenosis 32 32 , an der Position At the position 52' 52 ' positioniert ist. is positioned.
  • Es wird ein erster Absolutdruckwert, hier ein Blutdruckwert, gewonnen und mittels eines Verbindungsmittels It is a first absolute pressure value, here is a blood pressure value, and won by a connecting means 46 46 , hier einer elektrischen Leitung, an die Bildverarbeitungseinheit , Here an electric line, to the image processing unit 12 12 geschickt. cleverly. Durch ein fluoroskopisches Bild, das der Bildverarbeitungseinheit By a fluoroscopic image, the image processing unit of the 12 12 zur Verfügung gestellt wird, das anatomische Bild is provided, the anatomical image 20 20 und ein an sich bekanntes 2D-2D-Registrierungsverfahren kann die Bildverarbeitungseinheit and a per se known 2D to 2D registration method, the image processing unit 12 12 die ersten Positionskoordinaten the first position coordinates 50' 50 ' bestimmen und dem ersten Absolutdruckwert zuordnen. determine and assign the first absolute pressure value. In diesem Ausführungsbeispiel soll der erste Druckkennwert gleich dem ersten Absolutdruckwert sein, so dass dieser Wert farbkodiert als Visualisierung In this embodiment, the first pressure characteristic value to be equal to the first absolute pressure value so that this value as a color-coded visualization 24' 24 ' des ersten Druckkenwertes in dem Bild the first Druckkenwertes in the image 20 20 lagerichtig dargestellt ist. is shown in the correct position. In einer zweiten Phase wird mit Hilfe des Rückzugmittels In a second phase, using the retracting means 42 42 das katheterförmige Mittel the catheter-shaped means 40 40 mit dem Drucksensor with the pressure sensor 44 44 entgegen der Blutflussrichtung durch die Stenose opposite to the direction of blood flow through the stenosis 32 32 hinter die Stenose behind the stenosis 32 32 gezogen. drawn. Da die Geschwindigkeit der Rückzugsbewegung durch die Bildverarbeitungseinheit Since the speed of the return movement by the image processing unit 12 12 vorgebbar und demnach bekannt ist, kann automatisch bestimmt werden, in welcher Position sich der Drucksensor predetermined and therefore known, can be automatically determined, in which position the pressure sensor 44 44 nach einer bestimmten Zeit befindet, hier in der Position is after a certain time, here in the position 52 52 , in der ein zweiter Absolutdruckwert gemessen und der Bildverarbeitungseinheit In which a second absolute pressure value is measured and the image processing unit 12 12 zugeführt wird. is supplied. Ist das anatomische Bild Is the anatomic image 20 20 längenkalibriert, können die zweiten Positionskoordinaten längenkalibriert, can the second position coordinates 50 50 aus der Kenntnis des Rückzugweges bestimmt werden. be determined from a knowledge of the return path. Der zweite Druckkennwert soll ein FFR-Wert sein, der als Visualisierung The second pressure parameter should be an FFR value as a visualization 24 24 im Bild in the picture 20 20 dargestellt wird. is pictured. Zur Bestimmung des zweiten Druckkennwertes wird der Quotient aus erstem Absolutdruckwert und zweitem Absolutdruckwert berechnet, dh Blutdruckwert hinter der Stenose For the determination of the second pressure characteristic value the quotient is calculated from the first absolute pressure value and the second absolute pressure value, that is blood pressure value after the stenosis 32 32 geteilt durch Blutdruckwert vor der Stenose divided by blood pressure value before the stricture 32 32 . , Geht man davon aus, dass der Blutdruckwert hinter der Stenose it is believed that the blood pressure value after the stenosis 32 32 kleiner als der Blutdruckwert vor der Stenose smaller than the blood pressure value before the stricture 32 32 ist, wird der zweite Druckkennwert kleiner Eins sein. , the second pressure characteristic value less than one will be. Die Visualisierung the visualization 24 24 des zweiten Druckkennwertes erfolgt an der Position, die dem zweiten Druckkennwert zugeordnet ist, nämlich an den Positionskoordinaten characteristic of the second pressure value is done at the position that is associated with the second pressure characteristic value, namely to the position coordinates 50 50 . , Vorzugsweise wird der zweite Druckkennwert farbkodiert mit einem Schwellenbereich visualisiert. Preferably, the second pressure characteristic is color-coded with a threshold range visualized. Beispielsweise mit einem Schwellenbereich 0,75 bis 0,85, wobei bei einem Druckkennwert kleiner 0,75 eine rote, von 0,75 bis 0,85 eine graue und sonst eine grüne Farbe verwendet wird. For example, with a threshold range 0.75 to 0.85, wherein at a pressure characteristic value is less than 0.75 a and a gray otherwise a green color is used by 0.75 to 0.85 red.
  • Alternativ kann das anatomische Bild Alternatively, the anatomic image 20 20 als Modell as a model 22 22 des Gefäßabschnitts realisiert sein, in dem der wenigstens eine Druckkennwert lagerichtig visualisiert wird. be realized of the vessel section, in which the at least one pressure characteristic is visualized in the correct position.
  • Zusammenfassend werden weitere Ausgestaltungen und Vorteile der Erfindung beschrieben. In summary, further aspects and advantages of the invention will be described. Die Erfindung schlägt ein Verfahren vor, minimalinvasiv gemessene Druckwerte in Koronararterien farbig auf anatomischen 2D- oder 3D-Bilddaten darzustellen und somit ein FFR-Verfahren und Bildgebung zu kombinieren, wodurch eine intuitivere Möglichkeit der Interpretation der minimalinvasiv gemessenen Druckwerte ermöglicht wird. The invention proposes a method to represent a minimally invasive measured pressure values ​​in coronary arteries colored on anatomical 2D or 3D image data, and thus to combine a FFR method and imaging, whereby a more intuitive way the interpretation of the minimally invasive measured pressure values ​​is enabled.
  • In einem Ausführungsbeispiel wird ein FFR-Katheter zur Druckmessung an das distale Ende einer zu beurteilenden Koronararterie bzw. eines Seitenastes der Koronararterie geführt und anschließend unter periodischer Druckmessung und Übermittlung der Druck-Daten an eine Bildverarbeitungseinheit zurückgezogen. In one embodiment, a FFR catheter is guided to the pressure measurement on the distal end of the assessed coronary artery or a side branch of the coronary artery and then pulled back with periodic pressure measurement and transmission of the print data to an image processing unit. Der Rückzug kann dabei manuell, und somit unregelmäßig, oder motorisch, und damit vorteilhaft stetig kontinuierlich, erfolgen. The withdrawal can be effected manually, and thus irregular, or motor, and therefore advantageous steadily continuously carried out. Während des Rückzugs des FFR-Katheters wird zusätzlich zum gemessenen Druck die Position des Drucksensors ermittelt. During the withdrawal of the FFR-catheter, the position of the pressure sensor is detected in addition to the measured pressure. Erfindungsgemäß existiert eine Schnittstelle zwischen dem Druckmess-System und der Bildverarbeitungseinheit, über die beispielsweise kontinuierlich die gemessenen Druckwerte an die Bildverarbeitungseinheit übertragen werden können. According to the invention there is an interface between the pressure measuring system and the image processing unit through which the measured pressure values ​​can be transmitted to the image processing unit, for example, continuously. Durch Kenntnis der Position des Drucksensors relativ zu den an der Bildverarbeitungseinheit visualisierten 2D- oder 3D-Bilddaten kann in den dargestellten Bilddaten der gemessene Druck oder der Quotient aus gemessenem Druck und Druck in der Hauptschlagader, also der heute übliche FFR-Wert, in einer Farbkodierung dargestellt werden. By knowing the position of the pressure sensor relative to the visualized on the image processing unit 2D or 3D image data so the usual today FFR value may, in the illustrated image data of the measured pressure or the quotient of the measured pressure and pressure in the aorta in a color coded being represented.
  • Die Farbkodierung kann also eine Art „Druck-Landkarte“ oder „Druck-Map" mit absoluten Druck-Werten oder mit FFR-Quotienten auf anatomischen Bilddaten liefern. Bei den Bilddaten kann es sich beispielsweise The color coding can thus provide a "pressure map" or "pressure map" with absolute pressure values ​​or with FFR quotient to anatomical image data to the image data may be, for example.
    • – um ein statisches, kontrastiertes „Referenz-Bild" einer 2D-Röntgen-C-Bogen-Anlage, das den kontrastierten zu therapierenden Koronarast darstellt, oder - a static, contrasted "reference picture" of a 2D x-ray C-arm system, which is contrasted to corona to be treated rest, or
    • – um eine bewegliche Angiographie-Szene einer 2D-Röntgen-C-Bogen-Anlage, die den kontrastierten zu therapierenden Koronarast inklusive der Herzbewegung darstellt, oder - a movable angiography scene of a 2D x-ray C-arm system, which contrasted to the showing to be treated corona detent including heart motion, or
    • – um eine dreidimensionale CT-Koronaraufnahme, die den Koronararterienbaum darstellt, oder - a three-dimensional CT corona receptacle, which represents the Koronararterienbaum, or
    • – um ein dreidimensionales Modell eines Teiles des Koronararterienbaumes, das aus zwei 2D-Röntgen-Angiografie-Aufnahmen rekonstruiert wurde, handeln. - a three-dimensional model of a part of the coronary artery, which was reconstructed from two 2D X-ray angiography recordings, act.
  • Bezüglich der Farbkodierung der Druckkennwerte in den verschiedenen zuletzt erwähnten Bilddatentypen können verschiedene Varianten unterschieden werden: With regard to the color coding of the pressure characteristics in the various last-mentioned types of image data different variants can be distinguished:
    Variante 1: Eine Farbkodierung des Druck-Quotienten zwischen zwei anatomischen Punkten einer Koronararterie während des Rückzugs des Druckmessungs-Katheters: Variant 1: Color coding of the pressure ratios between two anatomical points of a coronary artery during the retreat of the pressure measurement catheter:
    • – Der Benutzer kann die Distanz für die Visualisierung des Druck-Quotienten, der farbkodiert wird, vorgeben. - The user can the distance for the visualization of the color-coded is the pressure ratio, pretend. Hierzu kann beispielsweise jeweils ein Punkt vor und in einer Gefäßstenose in dem anatomischen Bild selektiert werden oder es kann eine Distanz, zB in Millimetern via einer Benutzerschnittstelle oder eines User Interfaces, angegeben werden. For this example, each have a point in front and are selected through a stenosis in the anatomical image or it can be a distance, in millimeters, for example via a user interface or a user interface can be given.
    • – Während des Rückzugs des Druckmessungs-Katheters wird dann jeweils an der lokalisierten Position des Drucksensors der Quotient, der einen Wert zwischen Null und Eins aufweist, farbig in den Bilddaten visualisiert. - During the withdrawal of the pressure measurement catheter is then in each case on the localized position of the pressure sensor the quotient has a value between zero and one, colored visualized in the image data.
    • – Während des Rückzugs, vor dem Rückzug oder nach dem Rückzug des Drucksensors kann die Farbskala vom Benutzer verengt oder gespreizt werden, um die Sensitivität des visualisierten Druck-Quotienten zu ändern. - During the retreat, before the withdrawal or after withdrawal of the pressure sensor, the color gamut can be narrowed or spread by the user to change the sensitivity of the visualized pressure quotient. Optional kann auch während des Rückzugs eine automatische Adaption der Farbskala an die ermittelten Druckquotienten – und hiermit eine Aktualisierung der Farbkodierung in den anatomischen Bildern – erfolgen, so dass der höchste ermittelte Druckquotient dem obersten Bereich der Farbskala und der niedrigste ermittelte Druckquotient dem untersten Bereich der Farbskala zugeordnet wird. and herewith an update of the color coding in the anatomical images - - Optionally, an automatic adaptation of the color scale to the determined pressure ratio can also during retraction occur so that the maximum pressure ratio determined the uppermost portion of the color scale and the lowest pressure ratio determined the lowest portion of the color gamut is assigned.
    • – Zusätzlich kann optional in der Farbskala ein Schwellenwert oder alternativ ein Schwellenbereich gesetzt werden, der bezüglich des Druck-Quotienten beispielsweise eine Farbänderung von rot nach grün bewirkt. - In addition, a threshold value or, alternatively, a threshold range may be set optional in the color scale, for example, effected with respect to the pressure quotient a color change from red to green. So kann schnell und intuitiv dargestellt werden, ob eine Therapie der Koronararterie aufgrund des FFR-Quotienten sinnvoll erscheint. So to allow both quick and intuitive, whether a therapy of coronary artery makes sense due to the FFR-quotient.
  • Variante 2: Eine Farbkodierung des Druckes einer Koronararterie während des Rückzugs des Druckmessungs-Katheters Option 2: Color coding of the pressure of a coronary artery during the retreat of the pressure measurement catheter
    • – Während des Rückzuges des Druckmessungs-Katheters wird jeweils an der lokalisierten Position des Drucksensors der absolute gemessene Druckwert farbig in den Bilddaten visualisiert. - During the retreat of the pressure measurement catheter of the absolute pressure measured value is colored visualized in the image data respectively to the localized position of the pressure sensor.
    • – Auf einer Farbskala werden hierbei verschiedenen Druckwerten Farben zugeordnet. - On a color gamut different pressures colors are assigned here. Während des Rückzugs, vor dem Rückzug oder nach dem Rückzug des Druckmess-Sensors kann die Farbskala vom Benutzer verengt oder gespreizt werden, um die Sensitivität der Unterschiede der visualisierten Druckwerte zu ändern. During the retreat, before the withdrawal or after withdrawal of the pressure measuring sensor, the color gamut can be narrowed or spread by the user to change the sensitivity of the differences of the visualized pressures. Optional kann auch während des Rückzugs eine automatische Adaption der Farbskala an die gemessenen Druckwerte – und hiermit eine Aktualisierung der Farbkodierung in den anatomischen Bildern – erfolgen, so dass der höchste gemessene Druckwert dem obersten Bereich der Farbskala und der niedrigste gemessene Druckwert dem untersten Bereich der Farbskala zugeordnet wird. and herewith an update of the color coding in the anatomical images - - Optionally, an automatic adaptation of the color gamut of the measured pressure values ​​can also during retraction take place so that the highest measured pressure value the uppermost portion of the color scale and the lowest pressure value measured the lowermost portion of the color gamut is assigned.
    • – Das Resultat dieser Variante ist die Farbkodierung der verschiedenen gemessenen Druckwerte in den anatomischen Bildern, so dass sich der Untersucher einen schnellen Überblick über die unterschiedlichen Druckverhältnisse in einer Koronararterie verschaffen kann. - The result of this variant is the color coding of the different measured pressure values ​​in the anatomic images, so that the examiner can gain a quick overview of the different pressure conditions in a coronary artery.
  • Im Verfahrensverlauf kann eine Positionsermittlung eines Drucksensors notwendig sein. In the course of the process, a position determination of a pressure sensor may be necessary. Hierzu werden zwei Varianten vorgeschlagen. For this, two variants are proposed.
    • Variante 1: Der Ort des Drucksensors wird während des Rückzugs in einem 2D-Bild, das ein statisches 2D-Referenzbild oder eine dynamische 2D-Angio-Szene sein kann, oder in einem 3D-Bild, das zum Beispiel aus einem Computertomografiebild der aus einem sogenannten Paieon-Modell stammen kann, lokalisiert. Variant 1: The location of the pressure sensor during the retreat in a 2D image that can be a static 2D reference image or a dynamic 2D Angio scene, or in a 3D image that one for example, a computed tomography image, consisting of can be derived so-called Paieon model, localized. Vorteilhaft erfolgen die Aufnahmen in einer kontinuierlichen EKG-getriggerten Weise. Advantageously, the recordings are made in a continuous ECG-triggered manner. Diese Positionsermittlung kann als bildbasierte Positionsermittlung bezeichnet werden. This position determination can be referred to as image-based position determination.
    • Variante 2: ein Positions-Sensor ist in den Druck-Sensor integriert. Option 2: a position sensor is integrated into the pressure sensor.
    • Variante 3: Es erfolgt ein konstanter, zB motorgetriebener, Rückzug des Druckmesskatheters mit bekannter Geschwindigkeit und eine zeitliche Synchronisation zwischen Druckmess-System und Bildverarbeitungseinheit. Option 3: There is a constant, for example, motor-driven, withdrawal of pressure measuring catheter at a known rate and a temporal synchronization between pressure measurement system and image processing unit. Hierzu wird ein Paieon 3D-Modell oder registrierte 3D-CT-Bilddaten empfohlen. For this, a Paieon 3D model or registered 3D CT image data is recommended.
  • Im Verfahrensverlauf kann ein Registrierungsverfahren notwendig sein. In the course of the process a registration procedure may be necessary. Hierzu werden mehrere Varianten vorgeschlagen. To this end, several variants are proposed.
  • Unter Registrierung kann die Abbildung des lokalisierten Sensors auf das Koordinatensystem der Visualisierung an der Bildbearbeitungseinheit verstanden werden. Under registering the image of the localized sensor to the coordinate system of visualization of the image processing unit may be understood. Nach der Registrierung ist eine kontinuierliche Zuordnung der Position des Drucksensors zu den Bilddaten und somit die Visualisierung des Drucksensors, dessen Druckwerte oder von Druckkennwerten in dem anatomischen Bild durch die Bildverarbeitungseinheit möglich. After the registration is a continuous mapping of the position of the pressure sensor to the image data, and thus the visualization of the pressure sensor, the pressure values ​​or print characteristic values ​​in the anatomical image by the image processing unit is possible.
  • Im Falle der Verwendung eines Positionssensors existiert erfindungsgemäß eine Schnittstelle zwischen Lokalisierungssystem und der Bildverarbeitungseinheit, über die kontinuierlich die Position des Drucksensors an die Bildverarbeitungseinheit übertragen werden kann. In the case of using a position sensor according to the invention there is an interface between location system and the image processing unit, the position of the pressure sensor can be transmitted to the image processing unit continuously over.
  • Bezüglich der Registrierung wird zwischen den verschiedenen Varianten der dargestellten Bildgebung, aber auch zwischen den verschiedenen Varianten der Positionsermittlung unterschieden: Regarding the registration is made between the different types of imaging depicted, but also between the different variants of the position determination:
  • Variante 1: 2D-Röntgenbild und bildbasierte Positionsermittlung Option 1: 2D X-ray image and image-based position determination
  • Während des Rückzugs des Katheters werden unkontrastierte EKG-getriggerte Fluoro-Bilder aufgenommen und der Drucksensor wird in diesen Bildern bildbasiert lokalisiert. During retraction of the catheter unkontrastierte ECG-triggered fluoro images are taken and the pressure sensor is located frame basis in these images. Die Position wird dann mit Hilfe von 2D-2D-Registrierung auf eine vorher aufgenommene, kontrastierte dynamische 2D-Röntgen-Angiographie-Szene oder auf ein vorher aufgenommenes, kontrastiertes statisches 2D-Röntgen-Referenzbild übertragen und dort eingeblendet. The position is then transmitted using 2D-2D registration on a pre-recorded, contrasted dynamic 2D X-ray angiography scene or on a pre-recorded, contrasted static 2D X-ray reference image and displayed there.
  • Variante 2: 2D-Röntgenbild und Positionssensor im Drucksensor Option 2: 2D X-ray image and position sensor in the pressure sensor
  • Hier ist eine Registrierung zwischen dem Positionssensor und dem 2D-Röntgenbild erforderlich. Here a registration between the position sensor and the 2D X-ray image is required. Beispielsweise kann durch eine Kalibrierprozedur mit Hilfe von zwei Röntgen-Aufnahmen aus zwei verschiedenen Angulationen ein Phantom aufgenommen werden, dessen Position zum Lokalisierungssystem bekannt ist. For example, a phantom may be picked up by a calibration procedure with the help of two X-ray images from two different angulations, whose position is known to the localization system. Anschließend kann die Position und die Orientierung des Sensors in 2D-Röntgenbildern visualisiert werden. Subsequently, the position and orientation of the sensor in the 2D X-ray images can be visualized.
  • Variante 3: 3D-CT-Bild und Positionssensor im Drucksensor Option 3: 3D-CT image and position sensor in the pressure sensor
  • Hier ist eine Registrierung zwischen dem Positionssensor und den 3D-CT-Bilddaten erforderlich. Here a registration between the position sensor and the 3D CT image data is required. Dies kann entweder durch eine 2D-3D-Registrierung der 3D-CT-Bilddaten mit 2D-Röntgenbildern einer C-Bogen-Röntgenanlage erfolgen oder alternativ durch Identifikation von Paaren von anatomischen Landmarken in den CT-Bilddaten, die auch mit dem Positionssensor „angefahren werden". This can be done either 2D-3D registration by one of the 3D CT image data with 2D X-ray images of a C-arm X-ray system or alternatively by identifying pairs of anatomical landmarks in the CT image data, which can be approached with the position sensor " ".
  • Variante 4: 3D-CT-Bild und motorischer Rückzug bei bekannter Rückzugsgeschwindigkeit Variant 4: 3D-CT image and motor retreat with a known return speed
  • Nach einer Segmentierung der Koronararterien und Extraktion der sogenannten Centerlines in den Segmentierungsergebnissen in den 3D-CT-Bilddaten soll die Position des Drucksensors in den segmentierten Koronararterien der 3D-CT-Bilddaten dargestellt werden. After segmentation of the coronary arteries and extraction of the so-called center lines in the segmentation results in the 3D-CT image data, the position of the pressure sensor in the segmented coronary arteries of the 3D CT image data to be displayed. Hierzu wird beim Start des Rückzugs ein gemeinsamer Zeitpunkt zwischen Bildverarbeitungseinheit und Rückzugssystem definiert, beispielsweise durch Synchronisation der Systemzeiten. To this end, a common time between image processing unit and retraction system is defined at the start of the withdrawal, for example, by synchronizing the system time. Anschließend kann mit Kenntnis der konstanten Rückzugsgeschwindigkeit des Sensors die Position des Sensors auf den Centerlines der Koronararterien ermittelt werden. the position of the sensor to the center lines of the coronary arteries can then be determined with knowledge of the constant withdrawal speed of the sensor.
  • Variante 5: 3D-Modell aus zwei Angiogrammen und Positionssensor im Drucksensor Variant 5: 3D model of two angiograms and position sensor in the pressure sensor
  • Die Registrierung kann wie in Variante 2 beschrieben durchgeführt werden, so dass der Sensor im 3D-Modell lokalisiert werden kann. The registration can be carried out as described in Option 2, so that the sensor in the 3D model can be localized. Alternativ ist es auch möglich, die Variante 3 zur Ermittlung der Position des Sensors im 3D-Modell zu verwenden. Alternatively, it is also possible to use the variant 3 for determining the position of the sensor in the 3D model.
  • Variante 6: 3D-Modell aus zwei Angiogrammen Variant 6: 3D model of two angiograms
  • Die Registrierung kann wie in Variante 4 beschrieben durchgeführt werden, so dass der Sensor im 3D-Modell lokalisiert werden kann. The registration can be carried out as described in version 4, so that the sensor in the 3D model can be localized.
  • Die Erfindung beschreibt unter anderem ein Konzept zur farbkodierten Darstellung von minimalinvasiv gemessenen Druckwerten mit Hilfe eines Drucksensors, der in einer Koronararterie zurückgezogen wird. The invention describes, inter alia, a concept for color-coded representation of minimally invasive measured pressure values ​​with the aid of a pressure sensor which is withdrawn in a coronary artery. Dabei wird die Farbkodierung nach räumlicher Lokalisierung des Drucksensors auf anatomische Bilddaten übertragen und dort von einer Bildverarbeitungseinrichtung visualisiert. The color code is transmitted on the spatial localization of the pressure sensor to anatomical image data, and there visualized by an image processing device.
  • Durch die Farbkodierung des Blutdrucks entlang einer Koronararterie in anatomischen Bilddaten kann sich der Untersucher schnell und intuitiv einen Eindruck über die unterschiedlichen Druckverhältnisse in gesunden Bereichen der Koronararterie und in Läsionen, dh in verengten Bereichen, der Koronararterie verschaffen. The color coding of the blood pressure along a coronary artery in anatomical image data, the examiner can an impression of the different pressure conditions in healthy regions of the coronary artery and in lesions, ie gain in constricted areas, the coronary artery quickly and intuitively.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • DE 102010039312 A1 [0017] DE 102010039312 A1 [0017]

Claims (16)

  1. Verfahren ( method ( 1 1 ) zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt ( ) (For the visualization of at least one location-specific characteristic value in a pressure vessel section 30 30 ), wobei wenigstens ein Druckkennwert und die, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten ( ), Wherein at least one pressure characteristic value and, the associated at least one pressure characteristic value, position coordinates ( 50 50 ) in dem Gefäßabschnitt ( ) (In the barrel section 30 30 ) entgegengenommen werden und wobei in Abhängigkeit der, dem wenigstens einem Druckkennwert, zugeordneten Positionskoordinaten ( ) Are received and wherein, in dependence of, the (at least one pressure characteristic value associated position coordinates 50 50 ) der wenigstens eine Druckkennwert in einem, den Gefäßabschnitt ( ) Of at least (a pressure characteristic in a the barrel section 30 30 ) umfassenden, Bild ( comprehensive), image ( 20 20 ) lagerichtig visualisiert wird. ) Is visualized in the correct position.
  2. Verfahren ( method ( 1 1 ) nach Anspruch 1, wobei in den wenigstens einen Druckkennwert jeweils ein Absolutdruckwert und in die, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten ( ) According to claim 1, wherein (in the at least one pressure characteristic value, respectively, an absolute pressure value, and in which the associated at least one pressure characteristic value, position coordinates 50 50 ) jeweils die Positionskoordinaten ( ) Are the position coordinates ( 50 50 ), an denen der wenigstens eine Druckkennwert bestimmt wurde, eingehen oder wobei in den wenigstens einen Druckkennwert das Verhältnis aus jeweils einem Absolutdruckwert und jeweils einem weiteren Absolutdruckwert an vorgebbaren Positionskoordinaten ( ) At which a pressure characteristic value was at least received or wherein the at least one pressure characteristic of the ratio of each absolute pressure value and in each case a further absolute pressure value at predetermined position coordinates ( 50' 50 ' ) in dem Gefäßabschnitt ( ) (In the barrel section 30 30 ) und in die zugeordneten Positionskoordinaten ( ) And (in the associated position coordinates 50 50 ) jeweils die Positionskoordinaten ( ) Are the position coordinates ( 50 50 ) an der der wenigstens eine Absolutdruckwert bestimmt wurde, eingehen. ) At which the absolute pressure is a value determined at least received.
  3. Verfahren ( method ( 1 1 ) nach Anspruch 1 oder Anspruch, wobei der wenigstens eine Druckkennwert eine fraktionale Flussreserve ist. ) According to claim 1 or claim, wherein the one pressure characteristic value is at least a fractional flow reserve.
  4. Verfahren ( method ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, wobei in den wenigstens einen Druckkennwert und/oder in den weiteren Absolutdruckwert wenigstens eine Messung eines Drucksensors ( ) According to one of the preceding claims, wherein at least one pressure characteristic value and / or in the further absolute pressure value at least one measurement of a pressure sensor (in the 44 44 ) eingehen, wobei der Drucksensor ( ) Received, wherein the pressure sensor ( 44 44 ) in einem katheterförmigen Mittel ( ) (In a catheter-type means 40 40 ), das zur Positionierung des Drucksensors ( ), Which (for the positioning of the pressure sensor 44 44 ) in dem Gefäßabschnitt ( ) (In the barrel section 30 30 ) ausgelegt ist, angeordnet ist. ) Is arranged is arranged.
  5. Verfahren ( method ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, wobei in den wenigstens einen Druckkennwert und/oder in den weiteren Absolutdruckwert und in die, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten ( ) According to one of the preceding claims, wherein a pressure characteristic and / or (in the least in the further absolute pressure value, and in which the associated at least one pressure characteristic value, position coordinates 50 50 ) das Ergebnis einer Computational Fluid Dynamics Simulation eingeht. ) Enters the result of a computational fluid dynamics simulation.
  6. Verfahren ( method ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, wobei die lagerichtige Visualisierung des wenigstens einen Druckkennwertes in Abhängigkeit der, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten ( ) According to one of the preceding claims, wherein the position-correct visualization of the at least one pressure characteristic value as a function of, the associated at least one pressure characteristic value, position coordinates ( 50 50 ) einen Registrierungsverfahrensschritt umfasst. ) Comprises a registration process step.
  7. Verfahren ( method ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, wobei in den wenigstens einen Druckkennwert ein Absolutdruckwert einer vorgebbaren Herzphase eingeht. ) According to one of the preceding claims, wherein in the at least one printing parameter received an absolute pressure value of a predetermined cardiac phase.
  8. Verfahren ( method ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, wobei die Visualisierung des wenigstens einen Druckkennwertes eine Farbkodierung umfasst. ) According to one of the preceding claims, wherein the visualization of the at least one pressure characteristic value comprises a color coding.
  9. Verfahren ( method ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, wobei das Verfahren zumindest teilweise automatisch ausgeführt wird. ) According to one of the preceding claims, wherein the process is carried out at least partially automatically.
  10. Vorrichtung ( means ( 10 10 ) zur Visualisierung wenigstens eines ortsbezogenen Druckkennwertes in einem Gefäßabschnitt, umfassend eine Bildverarbeitungseinheit ( ) Comprising an image processing unit (for visualization of at least one location-based pressure characteristic value in a vessel section, 12 12 ) mit einem Anzeigemittel ( ) (With a display means 14 14 ) zum Entgegennehmen eines, den Gefäßabschnitt ( ) (For receiving one portion of the vessel 30 30 ) umfassenden, Bildes ( comprehensive), image ( 20 20 ), zum Entgegennehmen wenigstens eines Druckkennwerts und zum Entgegennehmen von, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten ( ), For receiving at least one pressure characteristic value, and for receiving from, said at least one associated pressure characteristic value, position coordinates ( 50 50 ) in dem Gefäßabschnitt ( ) (In the barrel section 30 30 ) und zur lagerichtigen Visualisierung des wenigstens einen Druckkennwertes in dem Bild ( ) And (for the correct visualization of the at least one pressure characteristic value in the image 20 20 ) in Abhängigkeit der, dem wenigstens einen Druckkennwert zugeordneten, Positionskoordinaten ( ) (As a function of, the associated at least one pressure characteristic value, position coordinates 50 50 ). ).
  11. Vorrichtung ( means ( 10 10 ) nach Anspruch 10, wobei die Vorrichtung ( ) According to claim 10, wherein the device ( 10 10 ) dazu ausgelegt ist, ein Verfahren ( ) Is adapted to perform a method ( 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 9 auszuführen. execute) according to one of claims 1 to 9.
  12. Vorrichtung ( means ( 10 10 ) nach Anspruch 11, wobei die Vorrichtung ( ) According to claim 11, wherein the device ( 10 10 ) einen Drucksensor ( ) A pressure sensor ( 44 44 ) zum Messen eines Absolutdruckwertes in dem Gefäßabschnitt ( ) (For measuring an absolute pressure value in the vessel section 30 30 ) und zum Bereitstellung des Absolutdruckwertes umfasst. includes) and for providing the absolute pressure value.
  13. Vorrichtung ( means ( 10 10 ) nach Anspruch 12, wobei die Vorrichtung ( ) According to claim 12, wherein the device ( 10 10 ) ein Rückzugmittel ( ) A retraction means ( 42 42 ) umfasst, welches Rückzugmittel dazu ausgelegt ist, den Drucksensor ( ) Comprises return means which is adapted to the pressure sensor ( 44 44 ) mit einer vorgebbaren Geschwindigkeit in dem Gefäßabschnitt ( ) With a predetermined speed (in the barrel section 30 30 ) entlang einer Längsachse des Gefäßabschnitts ( ) (Along a longitudinal axis of the vessel section 30 30 ) zu bewegen. ) to move.
  14. Vorrichtung ( means ( 10 10 ) nach einem der Ansprüche 12 bis 13, – wobei die Bildverarbeitungseinheit ( ) According to one of claims 12 to 13, - wherein the image processing unit ( 12 12 ) dazu ausgelegt ist, ein, den Drucksensor ( ) Is adapted to, one, the pressure sensor ( 44 44 ) umfassendes, Drucksensorbild zu empfangen und aus dem Drucksensorbild die Positionskoordinaten ( ) Wide to receive pressure sensor image and the position coordinates (from the pressure sensor image 50 50 ) des Drucksensors ( () Of the pressure sensor 44 44 ) zu bestimmen oder – wobei der Drucksensor ( to be determined), or - wherein the pressure sensor ( 44 44 ) einen Positionsgeber umfasst, durch den die Positionskoordinaten ( ) Comprises a position sensor, by (the position coordinates 50 50 ) des Drucksensors ( () Of the pressure sensor 44 44 ) durch die Bildverarbeitungseinheit ( ) (By the image processing unit 12 12 ) bestimmbar sind oder – wobei die vorgebbare Geschwindigkeit mit der der Drucksensor ( ) Are determined, or - wherein the predetermined speed (at which the pressure sensor 44 44 ) in dem Gefäßabschnitt ( ) (In the barrel section 30 30 ) entlang einer Längsachse des Gefäßabschnitts ( ) (Along a longitudinal axis of the vessel section 30 30 ) bewegbar ist, in die Bestimmung der Positionskoordinaten ( ) Is movable (in the determination of the position coordinates 50 50 ) des Drucksensors ( () Of the pressure sensor 44 44 ) eingeht, und wobei die Bildverarbeitungseinheit ( ) Is received, and wherein the image processing unit ( 12 12 ) dazu ausgelegt ist, dem bereitgestellten Absolutdruckwert die Positionskoordinaten ( ) Is adapted to the absolute pressure value provided the position coordinates ( 50 50 ) des Drucksensors ( () Of the pressure sensor 44 44 ) zuzuordnen. assign).
  15. Vorrichtung ( means ( 10 10 ) nach einem der Ansprüche 11 bis 14, wobei die Bildverarbeitungseinheit ( ) According to one of claims 11 to 14, wherein the image processing unit ( 12 12 ) dazu ausgelegt ist, den Drucksensor ( ) Is adapted to the pressure sensor ( 44 44 ) in dem, den Gefäßabschnitt ( ) In which the vessel section ( 30 30 ) umfassenden, Bild ( comprehensive), image ( 20 20 ) zu registrieren, oder zu registrieren und zu visualisieren. register), or register and visualize.
  16. Computerprogramm, das ein Verfahren ( A computer program (a process 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 9 durchführt, wenn es auf einer Recheneinrichtung ausgeführt wird. ) Is carried out according to one of claims 1 to 9, when executed on a computing device.
DE102014216840.6A 2014-08-25 2014-08-25 A method, apparatus and computer program for visualizing a location-related pressure characteristic value in a vessel Ceased DE102014216840A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102014216840.6A DE102014216840A1 (en) 2014-08-25 2014-08-25 A method, apparatus and computer program for visualizing a location-related pressure characteristic value in a vessel

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102014216840.6A DE102014216840A1 (en) 2014-08-25 2014-08-25 A method, apparatus and computer program for visualizing a location-related pressure characteristic value in a vessel

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102014216840A1 true DE102014216840A1 (en) 2016-02-25

Family

ID=55273907

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE102014216840.6A Ceased DE102014216840A1 (en) 2014-08-25 2014-08-25 A method, apparatus and computer program for visualizing a location-related pressure characteristic value in a vessel

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102014216840A1 (en)

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102009043069A1 (en) * 2009-09-25 2011-04-07 Siemens Aktiengesellschaft Visualization techniques and imaging system
DE102010039312A1 (en) 2010-08-13 2012-02-16 Siemens Aktiengesellschaft Method for simulating a flow of blood
US20140187920A1 (en) * 2012-12-31 2014-07-03 Volcano Corporation Devices, Systems, and Methods For Assessment of Vessels

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102009043069A1 (en) * 2009-09-25 2011-04-07 Siemens Aktiengesellschaft Visualization techniques and imaging system
DE102010039312A1 (en) 2010-08-13 2012-02-16 Siemens Aktiengesellschaft Method for simulating a flow of blood
US20140187920A1 (en) * 2012-12-31 2014-07-03 Volcano Corporation Devices, Systems, and Methods For Assessment of Vessels

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1088514B1 (en) Method and device for determining position of a medical instrument
JP5030588B2 (en) Apparatus and method for combining two images
DE19843408C2 (en) A method of reproducing X-ray images during the positioning of an inserted catheter into a vessel and apparatus for performing the method
DE19823501B4 (en) An apparatus for mapping electrical activity in the heart
DE19944516B4 (en) Three-dimensional shape detection with camera images
DE69813087T2 (en) Processing generated by means of ultrasound and improved intravascular images and signals
JP4514283B2 (en) Catheter navigation method and apparatus
US8428220B2 (en) Dynamical visualization of coronary vessels and myocardial perfusion information
DE69434296T2 (en) Apparatus and method for treating arrhythmias of the heart
DE69133548T2 (en) A system for displaying a location in the body of a patient
DE60222870T2 (en) Device for transluminal interventions with guided catheters or other devices that penetrate the vessel walls
EP1768068A2 (en) A method and a system for determining a three-dimensional representation of a tubular organ
DE102005032755B4 (en) System for implementation and monitoring minimally invasive surgery
DE102006045423B4 (en) 07.09.07Verfahren for post-processing a three-dimensional image data set of a vascular structure
EP0652726B1 (en) Process for imaging the interior of bodies
DE102005059262B4 (en) catheter device
DE60036033T2 (en) heart phases heart scanner for several
DE60034748T2 (en) Method and apparatus for computed tomography cardiac motionless
DE60028487T2 (en) vascular reconstruction
DE10114099B4 (en) A method for detecting three-dimensional position of an inserted into a body portion medical examination instrument, in particular a catheter inserted into a vessel
DE102004058008B4 (en) Guidewire for vascular catheter with improved tracking and Navigiermöglichkeit
US20070043292A1 (en) Method for acquiring and evaluating vascular examination data
JP3667813B2 (en) X-ray diagnostic apparatus
EP1225454B1 (en) Method and device for fixing a position
EP1114615A2 (en) Method of representing the temporal course of blood flow

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R079 Amendment of ipc main class

Free format text: PREVIOUS MAIN CLASS: A61B0019000000

Ipc: A61B0034100000

R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final