DE102014210738A1 - Antenna array with antenna unit and connector unit and manufacturing processes - Google Patents

Antenna array with antenna unit and connector unit and manufacturing processes

Info

Publication number
DE102014210738A1
DE102014210738A1 DE201410210738 DE102014210738A DE102014210738A1 DE 102014210738 A1 DE102014210738 A1 DE 102014210738A1 DE 201410210738 DE201410210738 DE 201410210738 DE 102014210738 A DE102014210738 A DE 102014210738A DE 102014210738 A1 DE102014210738 A1 DE 102014210738A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201410210738
Other languages
German (de)
Inventor
Stefan Konrad Nagel
Daniel Volkmann
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
TE Connectivity Germany GmbH
Original Assignee
TE Connectivity Germany GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
    • H01Q9/00Electrically-short antennas having dimensions not more than twice the operating wavelength and consisting of conductive active radiating elements
    • H01Q9/04Resonant antennas
    • H01Q9/30Resonant antennas with feed to end of elongated active element, e.g. unipole
    • H01Q9/40Element having extended radiating surface
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
    • H01Q1/00Details of, or arrangements associated with, antennas
    • H01Q1/44Details of, or arrangements associated with, antennas using equipment having another main function to serve additionally as an antenna, e.g. means for giving an antenna an aesthetic aspect
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
    • H01Q1/00Details of, or arrangements associated with, antennas
    • H01Q1/48Earthing means; Earth screens; Counterpoises
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
    • H01Q9/00Electrically-short antennas having dimensions not more than twice the operating wavelength and consisting of conductive active radiating elements
    • H01Q9/04Resonant antennas
    • H01Q9/30Resonant antennas with feed to end of elongated active element, e.g. unipole
    • H01Q9/32Vertical arrangement of element
    • H01Q9/36Vertical arrangement of element with top loading
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
    • H01Q9/00Electrically-short antennas having dimensions not more than twice the operating wavelength and consisting of conductive active radiating elements
    • H01Q9/04Resonant antennas
    • H01Q9/30Resonant antennas with feed to end of elongated active element, e.g. unipole
    • H01Q9/32Vertical arrangement of element
    • H01Q9/38Vertical arrangement of element with counterpoise

Abstract

Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Antennenanordnung mit einer Antenneneinheit und einer Verbindereinheit zum elektrischen Verbinden der Antennenanordnung mit einer zugehörigen Gegenverbindereinheit. The present invention relates to an antenna arrangement comprising an antenna unit and a connector unit to electrically connect the antenna arrangement with an associated mating connector unit. Die Antenneneinheit weist ein Leiterelement und ein Masseelement auf, wobei das Leiterelement an seiner Spitze eine seitlich ausladende, ebene Leiterfläche und das Masseelement zwei einander gegenüberstehende, ebene Masseflächen aufweist. The antenna unit comprises a conductive element and a mass element, wherein the conductor member has a laterally projecting, flat conductor surface and the mass element has on its top two opposing planar ground planes. Zudem umfasst die Verbindereinheit einen Koaxialverbinder mit einem Innenleiter und einem Außenleiter, wobei das Leiterelement mit dem Innenleiter, und das Masseelement mit dem Außenleiter des Koaxialverbinders jeweils elektrisch verbunden ist. In addition, the connector assembly comprises a coaxial connector with an inner conductor and an outer conductor, said conductor element to the inner conductor, and the ground element is electrically connected to the outer conductor of the coaxial connector. Das Leiterelement und das Masseelement in der Antenneneinheit sind derart zueinander angeordnet, dass die Leiterfläche im Wesentlichen rechtwinklig zu den beiden Masseflächen orientiert ist. The conductor element and the ground element in the antenna unit are arranged to one another such that the conductor surface is substantially oriented perpendicular to the two ground surfaces. Die Erfindung bezieht sich zudem auf ein Verfahren zur Herstellung einer Antennenanordnung mit einer Antenneneinheit und einer Verbindereinheit zum elektrischen Verbinden der Antennenanordnung mit einer zugehörigen Gegenverbindereinheit. The invention also relates to a method for manufacturing an antenna arrangement with an antenna unit and a connector unit to electrically connect the antenna arrangement with an associated mating connector unit.

Description

  • [0001]
    Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Antennenanordnung mit einer Antenneneinheit und einer Verbindereinheit zum elektrischen Verbinden der Antennenanordnung mit einer zugehörigen Gegenverbindereinheit. The present invention relates to an antenna arrangement comprising an antenna unit and a connector unit to electrically connect the antenna arrangement with an associated mating connector unit.
  • [0002]
    Derartige Antennen sind vor allem im Automobilbereich weit verbreitet und dienen der Übertragung der verschiedensten Signale. Such antennas are widely used especially in the automotive sector and are used for transmission of various signals. Insbesondere für Multimediaanwendungen mit hohen Datenraten werden heutzutage häufig Monopolantennen verwendet. In particular for multimedia applications with high data rates are now widely used monopole antennas. Eine derartige Monopolantenne besteht in ihrer einfachsten Form aus einem geraden zylindrischen Leiter, der an einem Fußpunkt gegen Erde erregt wird. Such a monopole antenna, in its simplest form consists of a straight cylindrical conductor which is energized to a foot point to earth. Die elektrischen Eigenschaften solcher Antennen hängen von der Geometrie sowohl des Monopolelements wie auch der Massefläche ab. The electrical properties of such antennas depend on the geometry from both the monopoly element as well as the ground plane. Die Länge des Monopols ist etwa ein Viertel der Wellenlänge, die übertragen werden soll. The length of the monopole is about a quarter of the wavelength to be transmitted.
  • [0003]
    Allgemein werden zum Beispiel für eine Kommunikation in Fahrzeugen spezielle Antennenelemente verwendet, die eine Drahtloskommunikation zwischen Geräten innerhalb solcher Fahrzeuge untereinander oder mit einer Zentraleinheit im Fahrzeug ermöglichen. General special antenna elements are used for example for communication in vehicles that allow wireless communication between devices within such vehicles with one another or with a central unit in the vehicle. Derartige Geräte können beispielsweise Bewegungssensoren, Geschwindigkeitssensoren, Sensoren zur Erfassung fahrzeugspezifischer Betriebszustände, Reifendrucksensoren, Multimediaeinrichtungen, Freisprecheinrichtungen, Computer und Mobiltelefone der Insassen sein. Such devices may be, for example motion sensors, speed sensors, sensors for detecting vehicle-specific operating conditions, tire pressure sensors, multimedia devices, hands-free devices, computers and mobile phones of the occupants. In letzter Zeit wird es zudem immer häufiger gewünscht, allen Insassen in einem Fahrzeug mobiles Internet anzubieten, auf das mittels Mobiltelefon, Notebook oder bspw. Bildschirmen in den Kopfstützen zugegriffen werden kann. Lately, it is also desired more frequently to offer all occupants in a vehicle mobile Internet, which can be accessed in the head restraints by mobile phone, notebook or example. Screens.
  • [0004]
    Daher sind Antennen, wie sie für die Kommunikation eingesetzt werden, besonderen Anforderungen unterworfen. Therefore, special requirements are antennas, such as those used for communication, subjected.
  • [0005]
    Zum einen werden an eine solche Antenne strenge Anforderungen bezüglich der Dimensionen und der Form des Antennenelements gestellt, und insbesondere ist es meist erforderlich, dass die Baugröße möglichst gering ist und dass das Antennenelement in bestehende Gehäuse von bspw. fahrzeugspezifischen elektronischen Einrichtungen eingepasst werden kann, wobei der verfügbare Platz meist gering ist. For a strict requirements regarding the dimensions and the shape of the antenna element are to such an antenna provided, and in particular it is usually required that the size is as small as possible and that the antenna element can be fitted in existing housing of, for example, vehicle-specific electronic devices, wherein the available space is usually low.
  • [0006]
    Weiterhin besteht bei derartigen Antennenanordnungen meist das Bedürfnis, diese über eine Verbinderanordnung mit einem bereits vorhandenen Gegenverbinder, insbesondere einen koaxialen Steckverbinder, zu verbinden. Furthermore, in such antenna arrays usually the need to connect them through a connector assembly with an existing mating connector, in particular a coaxial connector.
  • [0007]
    Es besteht daher das Bedürfnis, eine Antennenanordnung anzugeben, die über eine Verbinderanordnung kontaktierbar und weitgehend miniaturisierbar ist. There is therefore a need to provide an antenna assembly that is contactable and largely miniaturized via a connector assembly.
  • [0008]
    Zudem ist es bei einer miniaturisierten Antennenanordnung sehr wichtig, die Antennenperformance zu optimieren, um einen optimalen, unterbrechungsfreien Informationsaustausch mit gleichbleibend hoher Datenrate zu gewährleisten. It is also very important in a miniaturized antenna array to optimize the antenna performance to ensure optimal, uninterrupted exchange of information with consistently high data rate. Gleichzeitig soll eine solche leistungsoptimierte Antennenanordnung möglichst einfach und effizient herzustellen sein, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben. At the same time, such a performance-optimized antenna system should be as simple and efficient to produce in order to remain competitive in the market.
  • [0009]
    Diese Aufgabe wird durch den Gegenstand der unabhängigen Patentansprüche gelöst. This object is achieved by the subject matter of the independent claims. Vorteilhafte Weiterbildungen der vorliegenden Erfindung sind Gegenstand der abhängigen Patentansprüche. Advantageous developments of the present invention are subject of the dependent claims.
  • [0010]
    Dabei basiert die vorliegende Erfindung auf der Idee, eine Antennenanordnung so auszugestalten, dass eine optimale Funktionsweise und Leistungsfähigkeit erreicht wird durch eine spezielle Anordnung einer Monopolantenne mit rechteckig geformter Spitze sowie eines dreidimensionalen Ground planes, das als Masseelement fungiert und das mittels einer Crimpverbindung an einer Verbindereinheit der Antennenanordnung angebracht ist. The present invention is based on the idea to design an antenna array so that an optimum operation and performance is achieved by a special arrangement of a monopole antenna with rectangular shaped tip as well as a three-dimensional Ground planes that acts as a mass element and the means of a crimp connection to a connector unit the antenna arrangement is mounted. Die effiziente Herstellung einer solchen optimierten Antennenanordnung wird insbesondere dadurch erreicht, indem ein metallisches Stanzteil, das dann als Masseelement dient, in eine spezielle dreidimensionale, flügelartige W-Form gebogen wird, und anschließend zusammen mit einem Widerstand in einem einzigen Crimpvorgang um einen Außenleiter der Verbindereinheit gecrimpt wird und dabei gleichzeitig eine elektrische Verbindung zwischen dem Masseelement, dem Widerstand und dem Außenleiter der Verbindereinheit hergestellt wird. The efficient manufacture of such optimized antenna arrangement is achieved in particular by a metallic stamped part, which then serves as a ground element, is bent into a special three-dimensional wing-like W-shape, and then together with a resistor in a single crimping operation to an outer conductor of the connector unit is crimped and at the same time an electrical connection between the ground element, the resistor and the outer conductor of the connector unit is prepared.
  • [0011]
    Insbesondere weist die Antenneneinheit ein Leiterelement und ein Masseelement auf, wobei gemäß der vorliegenden Erfindung das Leiterelement an seiner Spitze eine seitlich ausladende, ebene Leiterfläche, und das Masseelement zwei einander gegenüberstehende, ebene Masseflächen aufweist. In particular, the antenna unit to a conductor element and a mass element, wherein according to the present invention, the conductor element at its tip a laterally projecting planar conductor area, and the ground element has two mutually opposite, flat ground surfaces. Diese seitlich ausladende, rechteckige Leiterfläche trägt zur verbesserten Abstrahlcharakteristik sowie verbessertem Leistungsvermögen der Antenneneinheit bei unter gleichzeitiger Verkürzungsmöglichkeit der Antenneneinheit bzw. des Leiterelements. These laterally projecting rectangular conductor surface contributes to improved radiation and improved performance of the antenna unit at simultaneous shortening possibility of the antenna unit and the conductor element.
  • [0012]
    Die Verbindereinheit umfasst einen Koaxialverbinder mit einem Innenleiter und einem Außenleiter, wobei das Leiterelement mit dem Innenleiter, und das Masseelement mit dem Außenleiter des Koaxialverbinders jeweils elektrisch verbunden sind. The connector assembly comprises a coaxial connector with an inner conductor and an outer conductor, said conductor element to the inner conductor, and the ground element are electrically connected to the outer conductor of the coaxial connector.
  • [0013]
    Erfindungsgemäß sind das Leiterelement und das Masseelement in der Antenneneinheit derart zueinander angeordnet, dass die Leiterfläche im Wesentlichen rechtwinklig zu den beiden Masseflächen orientiert ist. According to the invention, the conductor element and the ground element in the antenna unit are arranged to one another such that the conductor surface is substantially oriented perpendicular to the two ground surfaces. Aufgrund der speziellen Form des Biege-Stanzteils, das das Masseelement (Ground plane) darstellt, und der rechtwinkligen Anordnung wesentlicher Teile des Masseelements im Hinblick auf die Ebene der Leiterfläche des Leiterelements, weist die Antennenanordnung eine verbesserte Antennenperformance sowie eine erhöhte Leistungsfähigkeit auf. Due to the special shape of the bending stamped part, which is the mass element (ground plane), and the perpendicular arrangement of essential parts of the mass member with respect to the plane of the conductor surface of the conductor element, the antenna arrangement has an improved antenna performance as well as increased efficiency. Zudem stellt diese Antennenanordnung ein vereinfachtes Design dar und erlaubt eine effiziente und kostengünstige Herstellung. In addition, this antenna arrangement, a simplified design, and allows an efficient and cost-effective production.
  • [0014]
    Gemäß einer vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung ist die Antenneneinheit derart ausgebildet, dass zumindest ein Teil des Leiterelements von den zwei Masseflächen des Masseelements seitlich eingefasst wird. According to an advantageous development of the present invention, the antenna unit is designed such that at least a part of the conductor element is bordered laterally by two ground surfaces of the mass member. Insbesondere sind dabei vorteilhafterweise die beiden Masseflächen des Masseelements in demselben, vordefinierten ersten Abstand (d1) zu dem Leiterelement angeordnet. In particular, advantageously, the two ground surfaces of the mass member are arranged to the conductor element in the same predefined first distance (d1).
  • [0015]
    Eine Anordnung der zwei Masseflächen des Masseelements jeweils entlang des Leiterelements sorgt für ein verbessertes Antennenverhalten. An arrangement of the two ground planes of the mass element along each of said conductive element provides for an improved antenna performance.
  • [0016]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung ist die Antenneneinheit derart ausgebildet, dass die Leiterfläche in einem vordefinierten zweiten Abstand (d2) zu dem Masseelement angeordnet ist. According to a further advantageous development of the present invention, the antenna unit is formed such that the conductor surface is arranged at a predefined second distance (d2) to the mass member.
  • [0017]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung weisen die Leiterfläche und die zwei Masseflächen jeweils eine rechteckige Grundfläche auf. According to a further advantageous development of the present invention, the conductor surface and the two ground planes in each case on a rectangular base area.
  • [0018]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung umfasst das Masseelement weiterhin ein Befestigungselement, das die elektrische und eine mechanische Verbindung zwischen dem Masseelement und dem Außenleiter herstellt. According to a further advantageous development of the present invention, the mass member further comprises a fastening element which makes the electrical and mechanical connection between the ground element and the outer conductor. Aufgrund dieses Befestigungselements kann das Masseelement auf einfache Weise mit dem Außenleiter des Koaxialverbinders mittels Crimp- oder Lötverbindung mechanisch und elektrisch verbunden werden. Due to this fastening element, the mass member can be easily connected to the outer conductor of the coaxial connector by means of crimp or solder mechanically and electrically. Somit kann in einem einzigen Crimp- oder Lötschritt die Montage des Masselelements und gleichzeitig auch die elektrische Verbindung hergestellt werden. Thus, in a single crimping or soldering step, the assembly of the Masselelements and at the same time also the electrical connection can be made.
  • [0019]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung ist das Masseelement einstückig hergestellt. According to a further advantageous development of the present invention, the mass element is made in one piece. Da das Masseelement zunächst zB aus einem metallischen Blech ausgestanzt und danach in die gewünschte Form gebogen wird, kann die Herstellung schnell und günstig bzw. voll automatisiert durchgeführt werden. Because the mass element is first punched out, for example, from a metal sheet and then bent into the desired form, the production can be performed quickly and cheaply or fully automated. Kompliziertes verbinden einzelner Elemente ist daher gemäß der Erfindung nicht nötig, da das Element einstückig hergestellt ist. Complicated connect individual elements according to the invention is therefore not necessary, since the element is made in one piece.
  • [0020]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung umfasst das Masseelement weiterhin zwei L-förmige Verbindungselemente, die jeweils eine der zwei Masseflächen mit dem Befestigungselement verbinden, und bei denen ein jeweils an das Befestigungselement angrenzender Schenkel längs zu dem Leiterelement und ein jeweils anderer Schenkel quer zu dem Leiterelement ausgebildet ist. According to a further advantageous development of the present invention, the mass member further comprises two L-shaped connecting elements, each connecting one of the two ground surfaces with the fastening element, and in which an adjacent respectively to the fastener legs longitudinally of the conductor element and a respective other limb transversely with respect to is formed the conductor element.
  • [0021]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung umfasst die Antenneneinheit weiterhin einen Widerstand, der das Leiterelement mit dem Masseelement elektrisch verbindet, wobei die elektrische Verbindung zu dem Leiterelement durch Festlöten eines entsprechenden Anschlussdrahts des Widerstands in einer Aussparung des Leiterelements, und die elektrische Verbindung zu dem Masseelement durch Festcrimpen eines entsprechenden Anschlussdrahts des Widerstands zwischen dem Befestigungselement und dem Außenleiter, vorgesehen ist. According to a further advantageous development of the present invention, the antenna unit further comprises a resistor which electrically connects the conductor member with the mass element, wherein the electrical connection to the conductor element by soldering a corresponding connecting wire of the resistor in a recess of the conductor element and the electrical connection to the mass member is provided by Festcrimpen a respective lead wire of the resistor between the fastening element and the outer conductor.
  • [0022]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung sind die an das Befestigungselement angrenzenden Schenkel der zwei Verbindungselemente in einem vordefinierten Abstand (d3) zueinander angeordnet, sodass ein damit entstandener Freiraum zwischen den Verbindungselementen die Aufnahme des Widerstands erlaubt. According to a further advantageous development of the present invention the areas adjacent to the fastener legs of the two connecting elements are arranged at a predefined distance (d3), so that a so arising free space between the connecting members allows the recording of the resistor.
  • [0023]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung umfasst die Verbindereinheit weiterhin ein elektrisch isolierendes Gehäuse, das die Antenneneinheit umschließt. According to a further advantageous development of the present invention, the connector assembly further comprises an electrically insulating housing enclosing the antenna unit. Dieses Gehäuse dient vorteilhafterweise als Staubschutz und Schutz vor Beschädigung der Antenneneinheit. This housing is advantageously used for dust protection and prevent damages of the antenna unit.
  • [0024]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung befinden sich im Gehäuse Stützrippen, die seitlich die Leiterfläche des Leiterelementes abstützen, und/oder wobei die zwei Masseflächen jeweils an den gegenüberliegenden Kanten Rastnasen aufweisen, die in entsprechende Aussparungen in dem Gehäuse der Verbindereinheit eingreifen. According to a further advantageous development of the present invention are located in the housing support ribs, which laterally support the conductor surface of the conductor element, and / or wherein the two ground planes each having at the opposite edges of locking lugs, which engage in corresponding recesses in the housing of the connector unit. Die Stützrippen dienen vorteilhafterweise dazu, die Leiterfläche des Leiterelements sicher im Gehäuse zu fixieren. The support ribs advantageously serve to fix the conductor surface of the conductor element securely in the housing. Die Rastnasen dienen vorteilhafterweise dazu, das Gehäuse fest am Masseelement, und somit an der Antenneneinheit zu fixieren. The detents advantageously serve to fix the housing by the mass member, and hence to the antenna unit.
  • [0025]
    Auf dem Gebiet der Hochfrequenzverbinderanordnungen, insbesondere bei Koaxialkabelverbindern, werden zum Standardisieren der verschiedenen Verbinderanordnungstypen, insbesondere der Schnittstellen für solche Verbinderanordnungen, diverse Industrienormen verwendet. In the field of high-frequency connector assemblies, especially with coax cable, in particular the interfaces for such connector assemblies, various industry standards to standardize the various connector assembly types used. Eine dieser Normen ist unter der Bezeichnung FAKRA (Fachkreis Automobil) bekannt. One of these standards is known as FAKRA (Automobile Expert Group) known. Bei FAKRA handelt es sich um den Fachkreis Automobil des deutschen Instituts für Normung, der internationale Standardisierungsinteressen im Automobilsektor vertritt. In FAKRA is the Automobile Expert Group of the German Institute for Standardization, the international standardization interests are represented in the automotive sector. Der FAKRA-Standard schafft ein auf mechanische Codierung und Farbcodierung basierendes System für die korrekte Anbringung von Verbindern. The FAKRA standard provides a system based on mechanical coding and color coding system for the correct mounting of connectors. Bei FAKRA-Verbindern können gleiche Buchsenerhebungen nur mit gleichen Steckeraussparungen verbunden werden. In FAKRA connectors same socket surveys can only be connected to the same connector cavities. Eine sichere Positionierung von Verriegelung von Verbindergehäusen wird durch eine Arretierung gemäß FAKRA-Norm an dem Buchsengehäuse und eine damit zusammenwirkende Verriegelung an dem Steckergehäuse erleichtert. A secure positioning of locking of connector housings is facilitated by a locking device according to FAKRA standard to the female housing and a cooperating latch on the plug housing.
  • [0026]
    Ein Beispiel für einen Steckverbinder, der in einer Antennenanordnung gemäß der vorliegende Erfindung eingesetzt werden kann, ist in der An example of a connector which can be used in an antenna assembly according to the present invention is in the DE 10 2012 201565 A1 DE 10 2012 201565 A1 , insbesondere mit Bezug auf die , In particular with regard to the 1 1 und and 3 3 sowie as 5 5 im Detail beschrieben. described in detail.
  • [0027]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung ist der Koaxialverbinder ein SMBA-(FAKRA, Fachkreis Automobil)-Steckverbinder gemäß According to a further advantageous development of the present invention, the coaxial connector is a SMBA- (FAKRA, Specialist Group automobile) connector according to und USCAR-18 oder ein Koaxialschraubverbinder. and USCAR-18 or a Koaxialschraubverbinder.
  • [0028]
    Die vorliegende Erfindung kann besonders vorteilhaft in Zusammenhang mit WiFi-Anwendungen eingesetzt werden und es ist hier beispielsweise vorteilhaft, die Antennenanordnung zum Empfang von Frequenzen von 2,4 GHz zu dimensionieren. The present invention can be used particularly advantageously in connection with WiFi applications and it is here, for example, advantageous to dimension the antenna array for receiving frequencies of 2.4 GHz.
  • [0029]
    Selbstverständlich können aber alle anderen erforderlichen Frequenzen und auch mehrere Frequenzen mit Hilfe der erfindungsgemäßen Antennenanordnung übertragen werden. Of course, all other necessary frequencies and multiple frequencies using the antenna assembly according to the invention can be transferred.
  • [0030]
    Das erfindungsgemäße Verfahren bezieht sich auf die Herstellung einer Antennenanordnung mit einer Antenneneinheit und einer Verbindereinheit zum elektrischen Verbinden der Antennenanordnung mit einer zugehörigen Gegenverbindereinheit, wobei die Antenneneinheit ein Leiterelement und ein Masseelement umfasst; The inventive process relates to the manufacture of an antenna arrangement with an antenna unit and a connector unit to electrically connect the antenna arrangement with an associated mating connector unit, wherein the antenna unit comprises a conductive element and a mass element; das Leiterelement an seiner Spitze eine seitlich ausladende, ebene Leiterfläche, und das Masseelement zwei einander gegenüberstehende, ebene Masseflächen aufweist; having the conductor element at its tip a laterally projecting planar conductor area, and the ground element has two mutually opposite, flat ground surfaces; und die Verbindereinheit einen Koaxialverbinder mit einem Innenleiter, einen Außenleiter umfasst. and the connector unit comprises a coaxial connector having an inner conductor, an outer conductor.
  • [0031]
    Das erfindungsgemäße Herstellungsverfahren wird in nachfolgender vorteilhafter Weise durchgeführt. The manufacturing method according to the invention is carried out in the following advantageous manner. Zunächst, wird das Leiterelement der Antenneneinheit elektrisch mit dem Innenleiter der Verbindereinheit verbunden. First, the conductor element of the antenna unit is electrically connected to the inner conductor of the connector unit. Anschließend wird das Masseelement der Antenneneinheit elektrisch mit dem Außenleiter der Verbindereinheit verbunden. Subsequently, the mass element of the antenna unit is electrically connected to the outer conductor of the connector unit. Danach werden das Leiterelement und das Masseelement in der Antenneneinheit derart angeordnet, sodass die Leiterfläche im Wesentlichen rechtwinklig zu den beiden Masseflächen orientiert ist. Thereafter, the semiconductor element and the ground element in the antenna unit are arranged so that the conductor surface is substantially oriented perpendicular to the two ground surfaces.
  • [0032]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung umfasst das Herstellungsverfahren zudem das elektrische und mechanische Verbinden des Außenleiters mit einem von dem Masseelement umfassten Befestigungselement. According to a further advantageous development of the present invention, the manufacturing method further comprises electrical and mechanical connecting the outer conductor with a encompassed by the mass member mounting member. Da dieser Schritt gleichzeitig erfolgt, kann auf einfache, schnelle und kostensparende Weise eine feste Verbindung der betreffenden Bauteile sowie gleichzeitig eine elektrische Verbindung erzeugt werden. Since this step is carried out at the same time, a firm connection of the respective components, and at the same time an electrical connection can be produced in a simple, quick and cost effective manner.
  • [0033]
    Gemäß einer weiteren vorteilhaften Weiterbildung der vorliegenden Erfindung umfasst das Herstellungsverfahren zudem das Festlöten eines Anschlussdrahts eines von der Antenneneinheit umfassten Widerstands in einer Aussparung des Leiterelements, und das Festcrimpen eines anderen Anschlussdrahts des Widerstands zwischen dem Befestigungselement und dem Außenleiter, sodass der Widerstand das Leiterelement mit dem Masseelement elektrisch verbindet. According to a further advantageous development of the present invention, the manufacturing method further comprises soldering a lead wire of a encompassed by the antenna unit resistor in a recess of the conductor element, and the Festcrimpen of another lead wire of the resistor between the fastening element and the outer conductor, so that the resistance, the conductor element with the mass member electrically connects.
  • [0034]
    Zum besseren Verständnis der vorliegenden Erfindung wird diese anhand der in den nachfolgenden Figuren dargestellten Ausführungsbeispiele näher erläutert. For a better understanding of the present invention will be explained with reference to the illustrated in the following figures embodiments. Dabei werden gleich Teile mit gleichen Bezugszeichen und gleichen Bauteilbezeichnungen versehen. Here, parts having the same reference numerals and the same component names equal provided. Weiterhin können auch einige Merkmale oder Merkmalskombinationen aus den gezeigten und beschriebenen unterschiedlichen Ausführungsformen für sich genommen eigenständige erfinderische oder erfindungsgemäße Lösungen darstellen. Furthermore, some features or feature combinations of the shown and described various embodiments may in themselves constitute independent inventive solutions or inventive.
  • [0035]
    Es zeigen: Show it:
  • [0036]
    1 1 eine perspektivische Darstellung des Leiterelements gemäß der vorliegenden Erfindung; a perspective view of the conductor element according to the present invention;
  • [0037]
    2 2 eine perspektivische Darstellung des Leiterelements mit montiertem Widerstand gemäß der vorliegenden Erfindung; a perspective view of the conductor element with the mounted resistor in accordance with the present invention;
  • [0038]
    3 3 eine perspektivische Darstellung des Leiterelements mit montiertem Widerstand und Stopfen gemäß der vorliegenden Erfindung; a perspective view of the conductor member with mounted resistor and plug according to the present invention;
  • [0039]
    4 4 eine perspektivische Darstellung des Leiterelements mit montiertem Widerstand und Koaxialverbinder sowie das Masseelement gemäß der vorliegenden Erfindung; a perspective view of the conductor member with mounted resistor and coaxial connector and the mass member according to the present invention;
  • [0040]
    5 5 eine Draufsicht des noch ungeformten Masseelements gemäß der vorliegenden Erfindung; a plan view of yet unshaped mass member according to the present invention;
  • [0041]
    6 6 eine perspektivische Darstellung des Leiterelements mit montiertem Widerstand, Koaxialverbinder und montiertem Masseelement gemäß der vorliegenden Erfindung; a perspective view of the conductor element with the mounted resistance, coaxial and mounted mass element according to the present invention;
  • [0042]
    7 7 eine Schnittdarstellung des Gehäuses der Antennenanordnung mit Verbindereinheit gemäß der vorliegenden Erfindung; a sectional view of the housing of the antenna assembly with connector unit according to the present invention;
  • [0043]
    8 8th Schnittdarstellungen aller Bestandteile der Antennenanordnung gemäß der vorliegenden Erfindung; Sectional views of all the components of the antenna assembly according to the present invention; und and
  • [0044]
    9 9 perspektivische Außenansichten der Antennenanordnung gemäß der vorliegenden Erfindung. external perspective views of the antenna assembly according to the present invention.
  • [0045]
    Die vorliegende Erfindung wird im Folgenden mit Bezug auf die Figuren im Detail erläutert. The present invention is explained below with reference to the figures in detail. Mit Bezug auf die Referring to the 1 1 bis to 4 4 und and 6 6 soll zunächst der Aufbau der Antenneneinheit will first the structure of the antenna unit 102 102 gemäß der vorliegenden Erfindung näher betrachtet werden. be considered in more detail according to the present invention.
  • [0046]
    Wie As 1 1 , die eine perspektivische Darstellung des Leiterelements Which is a perspective view of the conductor element 106 106 gemäß der vorliegenden Erfindung zeigt, entnommen werden kann, besteht das zentrale Element der Antenneneinheit according to the present invention, can be removed, there is the central element of the antenna unit 102 102 aus einem Leiterelement of a conductor element 106 106 . , Vorteilhafterweise wird das Leiterelement Advantageously, the conductor element 106 106 durch Stanzen oder beispielsweise auch durch Laserschnitt einer Metallplatte oder metallbeinhaltenden Platte/Material oder leitendendem Material hergestellt. produced by punching or for example by laser cutting a metal plate or metal-containing plate / material or leitendendem material. Beispielsweise hat das ausgestanzte bzw. mittels Laser ausgeschnittene Leiterelement For example, the punched or cut by laser-conductor element 106 106 eine Dicke von 0,8mm. a thickness of 0.8 mm. Erfindungsgemäß besitzt das Leiterelement According to the invention has the conductive element 106 106 an dem einen Ende ein steckerförmiges, zylindrisches Ende, welches geeignet ist, in einen Innenleiter at one end a plug-like, cylindrical end which is adapted to engage an inner conductor 116 116 eines Koaxialverbinders a coaxial connector 114 114 geschoben und angelötet, bzw. angecrimpt zu werden. to be pushed and soldered or crimped. Dabei kann es sich beispielsweise bei dem Innenleiter This can be for example in the inner conductor 116 116 um die Buchse eines FAKRA-Center Kontakt-Steckers handeln. involve the socket of a FAKRA Center contact plug.
  • [0047]
    Erfindungsgemäß umfasst das Leiterelement According to the invention includes the conductor element 106 106 an seinem in Längsrichtung des Leiterelements at its longitudinally of the conductor element 106 106 gesehenen anderen Ende, im Folgenden als Spitze des Leiterelements seen other end, hereinafter referred to as the peak of the conductor element 106 106 bezeichnet, eine Leiterfläche denotes a conductor surface 110 110 . , Die Spitze des Leiterelements The tip of the conductor element 106 106 ist hierbei definiert als dasjenige Ende des Leiterelements is defined herein as that end of the conductor element 106 106 , das nicht mit dem Innenleiter That is not to the inner conductor 116 116 des Koaxialverbinders the coaxial connector 114 114 verbunden ist. connected is. Diese Leiterfläche This conductor surface 110 110 liegt somit dem zylindrisch ausgeformten Steckerende, das an die FAKRA-Center Kontakt-Buchse eingeführt und angelötet bzw. gecrimpt wird, gegenüber. It is therefore the cylindrically shaped plug end which is introduced to the FAKRA center contact socket and soldered or crimped over. Vorteilhafterweise ist diese Leiterfläche Advantageously, this conductor surface 110 110 eine ausladende, ebene Leiterfläche, wobei seitlich ausladend im Sinne der Erfindung als quer zur Ausdehnungsrichtung bzw. Längsrichtung des Leiterelements a projecting, flat conductor surface, said laterally overhanging the purposes of the invention transversely to the extension direction or longitudinal direction of the conductor element 106 106 verstanden werden soll. to be understood. Beispielsweise hat das Leiterelement For example, the conductor element 106 106 zusammen mit der Leiterfläche together with the conductor surface 110 110 ein T-förmiges Profil. a T-shaped profile. Die seitlich ausladende Leiterfläche The laterally projecting conductor surface 110 110 soll dahingehend verstanden werden, dass sie eine vorzugsweise rechteckige Grundfläche aufweist, die quer zur Ausdehnungsrichtung/Längsrichtung des Leiterelements should be understood to the effect that it has a preferably rectangular base, transversely to the expansion direction / longitudinal direction of the conductor element 106 106 eine größere Ausdehnung bzw. Überstand hat als die Breite des Leiterelements a greater extension or projection than the width of the conductor element 106 106 , wobei die Breite hierbei als quer zur Ausdehnungsrichtung des Leiterelements Wherein the width in this case transversely to the direction of extension of the conductor element 106 106 definiert ist. is defined.
  • [0048]
    Erfindungsgemäß wird das Leiterelement According to the invention, the conductor element 106 106 , das die ebene Leiterfläche That the flat conductor surface 110 110 umfasst, in einem einzigen Schritt ausgestanzt, sodass das Leiterelement includes, punched out in a single step, so that the conductor element 106 106 mit der Leiterfläche with the conductor surface 110 110 in einem Stück hergestellt ist. is made in one piece. Wie man ferner How to further 1 1 entnehmen kann, befindet sich an dem einen Ende des Leiterelements be seen, is located at one end of the conductor element 106 106 , das der Spitze des Leiterelements That the tip of the conductor element 106 106 gegenüber liegt, zusätzlich eine Aussparung opposite, in addition, a recess 126 126 zur Aufnahme eines Widerstands for receiving a resistor 124 124 . , Ein solcher Widerstand, der beispielsweise ein 50 kΩ Widerstand ist (bleed resistor), wird erfindungsgemäß mit einem der beiden Widerstands-Anschlussdrähte entweder per Lötverbindung in der Aussparung Such a resistance, which is for example a 50K resistor (bleed resistor), according to the invention with one of the two resistor leads by solder in either the recess 126 126 mit dem Leiterelement with the conductor element 106 106 verbunden oder in die Aussparung connected to or in the recess 126 126 gecrimpt. crimped.
  • [0049]
    2 2 zeigt eine perspektivische Darstellung des Leiterelements shows a perspective view of the conductor element 106 106 mit montiertem Widerstand gemäß der vorliegenden Erfindung. with mounted resistor in accordance with the present invention. Insbesondere zeigt diese Figur die Montage des einen Anschlussdrahts des Widerstands In particular, this figure shows the mounting of a connecting wire of the resistor 124 124 in der Aussparung in the recess 126 126 . , Dieser Widerstand this resistance 124 124 kann in die Aussparung gecrimpt oder auch gelötet werden. can be crimped into the recess or soldered. Ferner kann dieser Figur der Montagezustand entnommen werden, in dem der Innenleiter Further, this figure, the mounting state can be removed, in which the inner conductor 116 116 bereits mit dem Leiterelement already with the conductor element 106 106 verbunden ist. connected is. Gemäß einer vorteilhaften Ausführungsform kann optional auf den Innenleiter According to an advantageous embodiment, optional to the inner conductor 116 116 ein Stopfen a plug 136 136 aufgebracht werden, der beispielsweise um die Aussparung be applied, for example, around the recess 126 126 sowie den darin montierten Anschlussdraht des Widerstands and the lead wire of resistance mounted therein 124 124 positioniert wird. is positioned.
  • [0050]
    Der montierte Stopfen The mounted plug 136 136 kann der perspektivischen Darstellung in the perspective view, in 3 3 entnommen werden. be removed. Dieser Stopfen this plug 136 136 dient beispielsweise zur Isolation bzw. auch zur besseren Führung des danach aufzuschiebenden Außenleiters for example, serves to insulate and also for better guidance of the then aufzuschiebenden outer conductor 118 118 des Koaxialverbinders the coaxial connector 114 114 . , Dieser Stopfen this plug 136 136 kann beispielsweise als Spritzgussteil aus Kunststoff oder auch aus Gummi hergestellt sein. may be prepared, for example as an injection molded part made of plastic or rubber.
  • [0051]
    4 4 zeigt eine perspektivische Darstellung des Leiterelements shows a perspective view of the conductor element 106 106 mit montiertem Widerstand with mounted resistor 124 124 und Koaxialverbinder and coaxial 114 114 sowie ein Masseelement and a mass element 108 108 gemäß der vorliegenden Erfindung. according to the present invention. Insbesondere ist in dieser Figur gezeigt, dass auf dem der Spitze des Leiterelements In particular, is shown in this figure that on the tip of the conductor element 106 106 gegenüberliegenden Ende der Koaxialverbinder the opposite end of the coaxial connectors 114 114 aufgeschoben bzw. aufgesteckt ist. is pushed or plugged. In der gezeigten Ausführungsform handelt es sich bei dem Koaxialverbinder In the illustrated embodiment, when the coaxial connector 114 114 beispielsweise um einen Koaxialsteckverbinder mit einem Buchsenelement, das sich in dem Innenleiter for example, a coaxial connector with a connector element located in the inner conductor 116 116 an dem entsprechenden Ende befindet, das der Spitze des Leiterelements located at the corresponding end of the tip of the conductor element 106 106 gegenüberliegt. opposite. Der nicht gezeigte Gegensteckverbinder enthält das entsprechende Steckerelement. The mating connector not shown contains the corresponding plug element. Es ist jedoch für einen Fachmann klar, dass das Leiterelement However, it is clear to a skilled person that the conductor element 106 106 auch mit einem Innenleiter also having an inner conductor 116 116 verbunden werden kann, das an seinem der Spitze des Leiterelements can be connected, at its the tip of the conductor element 106 106 gegenüberliegenden Seite ein Steckerelement aufweist. opposite side comprises a plug element. Weiterhin wird bei dem vorliegenden Ausführungsbeispiel nur von einer lösbaren Steckverbindung ausgegangen. Furthermore, it is assumed in the present embodiment, only by a detachable plug connection. Alternativ können aber auch andere Verbinder verwendet werden. Alternatively, other connectors can be used. Beispielsweise kann der Koaxialverbinder For example, the coaxial 114 114 mittels eines Koaxialschraubverbinders realisiert sein. be implemented by means of a Koaxialschraubverbinders. Gemäß einer weiteren Ausführungsform der Erfindung kann der Koaxialverbinder According to a further embodiment of the invention, the coaxial connector can 114 114 ein SMBA-FAKRA-Steckverbinder gemäß SMBA a FAKRA connector according to und USCAR-18 sein. and be USCAR 18th Gemäß einer vorteilhaften Ausführungsform der Erfindung handelt es sich bei dem Koaxialverbinder According to an advantageous embodiment of the invention, with the coaxial connector 114 114 um eine FAKRA-Kontakt-Unterbaugruppe. a FAKRA contact subassembly.
  • [0052]
    Der Koaxialverbinder the coaxial 114 114 umfasst zudem einen Außenleiter also includes an outer conductor 118 118 , der an seinem zur Spitze des Leiterelements Which at its top to the conductor element 106 106 zeigenden Ende ein zylindrisches Ende aufweist, das eine gerändelte Oberfläche aufweist und sich somit ideal für eine verbesserte Crimp- oder Lötverbindung mit einem Masseelement facing end having a cylindrical end having a knurled surface and is thus ideal for an improved crimp or solder connection to a ground element 108 108 , welches im nachfolgenden näher erläutert wird, eignet. Which will be explained in greater detail below, is suitable.
  • [0053]
    Im Folgenden wird nun das Masseelement It will now be the mass element 108 108 näher beschrieben, das im nächsten Schritt auf den Außenleiter described in greater detail, the next step in the outer conductor 118 118 gecrimpt wird. is crimped. Wie aus as from 4 4 ersichtlich, handelt es sich bei dem Masseelement seen it concerns with the mass element 108 108 um ein Formbiegeteil, das vorteilhafterweise ein einziges gestanztes Metallteil bzw. metallenthaltendes bzw. leitendes Material ist, das in eine spezielle erfindungsgemäße Form gebracht wird. a bend forming portion, which is advantageously a single stamped metal part or metal-containing or conducting material is brought into a specific form according to the invention. Dabei umfasst das Masseelement Here, the mass element comprises 108 108 zwei Masseflächen two ground planes 112 112 , wobei das Masseelement Wherein the mass element 108 108 so gebogen ist, dass die beiden Masseflächen is bent so that the two ground planes 112 112 zueinander parallel sind. are mutually parallel. Ferner weist das Masseelement Further, the mass element 108 108 ein Befestigungselement a fastener 120 120 auf, das vorteilhafterweise dazu geeignet ist, die elektrische und mechanische Verbindung zwischen dem Masseelement on, which is advantageously suitable for the electrical and mechanical connection between the ground element 108 108 und dem Außenleiter and the outer conductor 118 118 herzustellen. manufacture.
  • [0054]
    Im Folgenden wird das Masseelement Below the mass element is 108 108 unter Bezugnahme auf with reference to 5 5 näher beschrieben. described in detail. Erfindungsgemäß besteht das Masseelement According to the invention, the mass member 108 108 aus einem einzigen gestanzten Element, wobei für das Masseelement from a single punched element, wherein the mass element 108 108 wie auch für das zuvor beschriebene Leiterelement as well as the above-described conductor element 106 106 ein metallisches Material gewählt wird. a metallic material is chosen. Alternativ zur Stanzung kann, wie bereits für das Leiterelement As an alternative to punching, as already for the conductor element 106 106 beschrieben, ein Ausschneiden aus einem Grundmaterial mittels eines Lasers vorgenommen werden. described, a cut be made of a base material by a laser. Die Materialdicke des ausgestanzten bzw. ausgelaserten Masseelements The material thickness of the punched or lasered mass element 108 108 kann beispielsweise 0,8mm betragen. may for example be 0.8 mm.
  • [0055]
    Wie As 5 5 entnommen werden kann, umfasst das Masseelement can be removed, comprising the mass element 108 108 , welches in dieser Figur im ausgestanzten, noch ungebogenen Zustand dargestellt ist, die zuvor beschriebenen zwei Masseflächen Which in this figure in the punched-out, nor unbent condition is shown, the two ground planes the previously described 112 112 , ein Befestigungselement , A fastener 120 120 sowie zwei L-förmige Verbindungselemente and two L-shaped connecting members 122 122 , die jeweils eine der zwei Masseflächen Each one of the two ground planes 112 112 mit dem Befestigungselement with the fastening element 120 120 verbinden. connect. Vorteilhafterweise ist die Länge eines Schenkels der Verbindungselemente Advantageously, the length of a leg of the connecting elements 122 122 (Länge a+b) größer als die andere Länge (Länge d+e) des jeweils anderen Schenkels der Verbindungselemente (Length a + b) is greater than the other length (length d + e) ​​of the other leg of the connecting elements 122 122 . , Ferner können vorteilhafterweise an jeder der Masseflächen Furthermore, advantageously at each of the ground planes 112 112 zwei Rastnasen two locking lugs 132 132 angebracht sein, die später näher erläutert werden. be appropriate, which are explained in more detail later.
  • [0056]
    Vorzugsweise ist die Breite e des längeren Schenkels der Verbindungselemente Preferably, the width e of the longer leg of the connecting elements 122 122 kleiner als die Breite f des kürzeren, anderen Schenkels der Verbindungselemente smaller than the width f of the shorter, the other leg of the connecting elements 122 122 . ,
  • [0057]
    Jedoch können gemäß einer weiteren Ausführungsform die Längenverhältnisse der Schenkel der zwei L-förmigen Verbindungselemente However, the length ratios of the legs of the two L-shaped connecting members may according to another embodiment 122 122 und der Fläche sowie Form der Masseflächen and the area and shape of the ground planes 112 112 auch andere Verhältnisse bzw. Größen aufweisen, als in have other ratios and sizes, as in 5 5 gezeigt. shown.
  • [0058]
    Ferner ist in Furthermore, in 5 5 mittels der gestrichelten Linien angedeutet, an welchen Stellen des Masseelements indicated by the dashed lines, the points at which the mass member 108 108 eine Biegeverformung vorgenommen wird, sodass die in a bending deformation is carried out, so that in 4 4 gezeigte Form des Masseelements Form of the mass member shown 108 108 erreicht wird. is achieved. Überdies soll erwähnt werden, dass gemäß einer vorteilhaften Ausführungsform der Erfindung das gebogene Masseelement Moreover, it should be mentioned that the bent ground member according to an advantageous embodiment of the invention 108 108 derart am Außenleiter in such a way on the outer conductor 118 118 festgecrimpt wird, dass die beiden längeren Schenkel der L-förmigen Verbindungselemente is crimped, that the two longer legs of the L-shaped connecting members 122 122 parallel zum Leiterelement parallel to the conductor element 106 106 verlaufen. run.
  • [0059]
    6 6 zeigt eine perspektivische Darstellung des Leiterelements shows a perspective view of the conductor element 106 106 mit montiertem Widerstand with mounted resistor 124 124 , montiertem Koaxialverbinder , Mounted coaxial 114 114 und montiertem Masseelement and mounted mass element 108 108 gemäß der vorliegenden Erfindung. according to the present invention. Insbesondere soll erwähnt werden, dass die erfindungsgemäße Lösung es erlaubt, das Masseelement In particular, it should be mentioned that the solution of the invention allows the mass element 108 108 in einem einzigen Crimpschritt des noch ungebogenen Befestigungselementes in a single crimping of the still unbent fastener 120 120 mit dem Außenleiter to the outer conductor 118 118 so zu crimpen, dass einerseits eine stabile Verbindung mit dem Außenleiter to be crimped so that on the one hand a stable connection to the outer conductor 118 118 hergestellt wird, und andererseits das Befestigungselement is prepared, and on the other hand, the fastening element 120 120 den Außenleiter the outer conductor 118 118 an dessen gerändelter Oberfläche ringförmig umschließt. annularly surrounds at its knurled surface. Somit wird erreicht, dass as Befestigungselement Thus, it is achieved that as fastener 120 120 ebenfalls gleichzeitig den zweiten Anschlussdraht des Widerstands also at the same time the second connecting wire of the resistor 124 124 umschließt und in einem einzigen Schritt eine feste Kontaktverbindung zwischen dem Befestigungselement encloses and in a single step, a fixed contact connection between the fixing element 120 120 , dem zweiten Anschlussdraht des Widerstands , The second terminal of the resistor wire 124 124 und dem Außenleiter and the outer conductor 118 118 hergestellt wird. will be produced. Somit wird durch diesen einzigen Crimpvorgang des Masseelements Thus, by this single crimping of the mass element 108 108 auf den Außenleiter on the outer conductor 118 118 eine elektrische Verbindung zwischen dem Masseelement an electrical connection between the ground element 108 108 , dem zweiten Anschlussdraht des Widerstands , The second terminal of the resistor wire 124 124 sowie dem Außenleiter and the outer conductor 118 118 hergestellt. manufactured. Der Widerstand The resistance 124 124 hat somit mit einem seiner Anschlussdrähte eine elektrische Verbindung zum Leiterelement thus has one of its connecting wires an electrical connection to the conductor element 106 106 sowie mit seinem anderen Anschlussdraht eine elektrische Verbindung zum Außenleiter and by its other lead wire electrical connection to the outer conductor 118 118 und Masseelement and mass element 108 108 . ,
  • [0060]
    Gemäß einer weiteren Ausgestaltung der Erfindung kann das Masseelement According to a further embodiment of the invention, the mass element may 108 108 auch an den Außenleiter also to the outer conductor 118 118 angelötet werden. be soldered.
  • [0061]
    Im Folgenden sollen die nach der Montage des Masseelements In the following, after the assembly of the mass element 108 108 vorliegenden Abstände d 1 bis d 3 näher erläutert werden. present distances d 1 to d are explained in detail. 3 Vorteilhafterweise bezieht sich der Abstand d 1 auf einen symmetrischen Abstand zwischen den Außenoberflächen der Masseflächen Advantageously, the distance d 1 refers to a symmetrical distance between the outer surfaces of the ground planes 112 112 des Masseelements the mass element 108 108 sowie dem Leiterelement and the conductor element 106 106 . , Wie ferner der Further, as the 6 6 entnommen werden kann, sind die Masseflächen It can be seen, the ground planes 112 112 einerseits parallel zueinander und andererseits nach der Montage bzw. dem Crimpvorgang derart auf den Außenleiter on the one hand mutually parallel and on the other hand after the assembly or the crimping operation in such a way to the outer conductor 118 118 angeordnet, dass die jeweiligen Masseflächen arranged such that the respective ground planes 112 112 rechtwinklig zu der Leiterfläche perpendicular to the conductor surface 110 110 angeordnet sind. are arranged. Hierbei bezieht sich die rechtwinkelige Anordnung auf die erfindungsgemäße Anordnung des Masseelements Here, the rectangular arrangement relates to the inventive arrangement of the mass element 108 108 , wonach die Ebene der Masseflächen , After which the level of the ground planes 112 112 senkrecht zur Ebene der Leiterfläche perpendicular to the plane of the conductor surface 110 110 angeordnet ist. is arranged. Es soll ferner erwähnt werden, dass die Masseflächen It should further be noted that the ground planes 112 112 auf deren gesamte Länge (in Längsrichtung des Leiterelements (On its entire length in the longitudinal direction of the conductor element 106 106 betrachtet) den gleichen Abstand d 1 zum Leiterelement considered) the same distance d 1 to the conductor element 106 106 aufweisen. respectively.
  • [0062]
    Der vordefinierte zweite Abstand d 2 bezieht sich auf einen Abstand zwischen dem der Verbindereinheit The predefined second distance d 2 refers to a distance between the connector unit 104 104 bzw. dem Koaxialverbinder or the coaxial connector 114 114 zugewandten Ende der Leiterfläche facing the end of the conductor surface 110 110 und der Vorderkante der beiden Masseflächen and the front edge of the two ground planes 112 112 , wobei die Vorderkante diejenige Kante der Masseflächen Wherein the leading edge of that edge of the ground planes 112 112 darstellt, die der Spitze der Antenneneinheit represents the tip of the antenna unit 102 102 zugewandt ist. faces. Vorteilhafterweise ist der Abstand d 2 zwischen jeder der beiden Masseflächen Advantageously, the distance d 2 between each of the two ground planes 112 112 und dem Leiterelement and the conductor element 110 110 identisch. identical.
  • [0063]
    Der Abstand d 3 , der den dritten vordefinierten Abstand darstellt, bezieht sich auf den Abstand zwischen den beiden längeren Schenkeln (Länge a+b) der Verbindungselemente The distance d 3, which represents the third predefined distance refers to the distance between the two longer sides (length a + b) of the connecting elements 122 122 , wie er aus dem Biegevorgang resultiert, wie aus As a result of the bending operation, as shown in 6 6 ersichtlich ist. can be seen. Der Abstand d 3 ist vorteilhafterweise entlang der beiden längeren Schenkel (Länge a+b) der Verbindungselemente The distance d 3 is advantageously along the two longer legs (length a + b) of the connecting elements 122 122 identisch. identical.
  • [0064]
    7 7 zeigt eine Schnittdarstellung eines Gehäuses shows a sectional view of a housing 128 128 , das die Antenneneinheit That the antenna unit 102 102 umschließt. encloses. Dieses Gehäuse this housing 128 128 ist vorteilhafterweise ein elektrisch isolierendes Gehäuse und dient beispielsweise ferner als Staubschutz für die Antenneneinheit is advantageously an electrically insulating housing and is used for example also as a dust cover for the antenna unit 102 102 . , Auch dient das Gehäuse The housing is 128 128 beispielsweise als Schutzkappe und beugt somit der Beschädigung der Antenneneinheit for example, as a protective cap and prevents damage to the antenna unit 102 102 vor. in front. Wie aus as from 7 7 ersichtlich, umfasst die Spitze des Gehäuses visible, comprising the top of the housing 128 128 an der sich die Leiterfläche on which the conductor surface 110 110 befindet, zwei Stützrippen is, two support ribs 130 130 , die zur Aufnahme der Leiterfläche , For receiving the conductor surface 110 110 dienen. serve. Zudem weist das Gehäuse In addition, the housing 128 128 Ausnehmungen vor, in denen die Rastnasen Recesses before, in which the lugs 132 132 bei der Montage einrasten und somit das Gehäuse engage in the assembly and thus the housing 128 128 fest mit der Antenneneinheit fixedly connected to the antenna unit 102 102 befestigt ist. is attached.
  • [0065]
    Zudem ist aus dieser Figur ersichtlich, dass die Verbindungseinheit In addition, it can be seen from this figure, that the connection unit 104 104 zusätzlich zum darin enthaltenen Koaxialverbinder in addition to the contained coaxial connectors 114 114 noch ein FAKRA-Housing-Assembly umfasst, das die Montage auf den entsprechenden FAKRA-Gegensteckern erlaubt. still a FAKRA housing assembly comprises, which allows the installation on the corresponding FAKRA mating connectors.
  • [0066]
    8 8th bezieht sich auf Schnittdarstellungen aller Bestandteile der Antennenanordnung refers to cross-sectional views of all the components of the antenna assembly 100 100 gemäß der vorliegenden Erfindung. according to the present invention.
  • [0067]
    9 9 zeigt perspektivische Ansichten der Antennenanordnung shows perspective views of the antenna assembly 100 100 gemäß der vorliegenden Erfindung mit montiertem Gehäuse according to the present invention with mounted housing 128 128 sowie montiertem FAKRA-Housing-Assembly gemäß der vorliegenden Erfindung. and mounted FAKRA Housing assembly according to the present invention. Die Außenansichten beziehen sich dabei insbesondere auf eine Unteransicht und eine Draufsicht. The exterior views refer in particular on a bottom view and a top view. BEZUGSZEICHEN REFERENCE NUMBERS
    100 100 Antennenanordnung antenna array
    102 102 Antenneneinheit antenna unit
    104 104 Verbindereinheit connector unit
    106 106 Leiterelement conductor element
    108 108 Masseelement mass element
    110 110 Leiterfläche conductor surface
    112 112 Masseflächen ground planes
    114 114 Koaxialverbinder coaxial
    116 116 Innenleiter inner conductor
    118 118 Außenleiter outer conductor
    120 120 Befestigungselement fastener
    122 122 Verbindungselemente fasteners
    124 124 Widerstand resistance
    126 126 Aussparung recess
    128 128 Gehäuse casing
    130 130 Stützrippen support ribs
    132 132 Rastnasen locking lugs
    134 134 FAKRA-Center Kontakt FAKRA Center Contact
    136 136 Stopfen Plug
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • [0068]
    Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
  • [0069]
    • DE 102012201565 A1 [0026] DE 102012201565 A1 [0026]
  • Zitierte Nicht-Patentliteratur Cited non-patent literature
  • [0070]
    • DIN 72594-1 [0027] DIN 72594-1 [0027]
    • DIN 72594-1 [0051] DIN 72594-1 [0051]

Claims (17)

  1. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) mit einer Antenneneinheit ( ) (With an antenna unit 102 102 ) und einer Verbindereinheit ( ) And a connector unit ( 104 104 ) zum elektrischen Verbinden der Antennenanordnung ( ) (For electrically connecting the antenna assembly 100 100 ) mit einer zugehörigen Gegenverbindereinheit, wobei: die Antenneneinheit ( ) With an associated mating connector unit wherein: (the antenna unit 102 102 ) ein Leiterelement ( ) A conductor element ( 106 106 ) und ein Masseelement ( ) And a mass element ( 108 108 ) umfasst; ) Comprises; wobei das Leiterelement ( wherein the conductor element ( 106 106 ) an seiner Spitze eine seitlich ausladende, ebene Leiterfläche ( ) At its tip, a laterally projecting, flat conductor surface ( 110 110 ), und das Masseelement ( () And the mass element 108 108 ) zwei einander gegenüberstehende, ebene Masseflächen ( ) Has two mutually opposite, flat ground surfaces ( 112 112 ) aufweist; ) having; die Verbindereinheit ( the connector unit ( 104 104 ) einen Koaxialverbinder ( ) A coaxial connector ( 114 114 ) mit einem Innenleiter ( ) (Having an inner conductor 116 116 ) und einem Außenleiter ( ) And an outer conductor ( 118 118 ) umfasst; ) Comprises; wobei das Leiterelement ( wherein the conductor element ( 106 106 ) mit dem Innenleiter ( ) (With the inner conductor 116 116 ), und das Masseelement ( () And the mass element 108 108 ) mit dem Außenleiter ( ) (With the outer conductor 118 118 ) des Koaxialverbinders ( () Of the coaxial connector 114 114 ) jeweils elektrisch verbunden ist; ) Is electrically connected; und das Leiterelement ( and the conductor element ( 106 106 ) und das Masseelement ( ) And the mass element ( 108 108 ) in der Antenneneinheit ( ) (In the antenna unit 102 102 ) derart zueinander angeordnet sind, dass die Leiterfläche ( ) Are arranged to one another such that the conductor surface ( 110 110 ) im Wesentlichen rechtwinklig zu den beiden Masseflächen ( ) Substantially at right angles (to the two ground planes 112 112 ) orientiert ist. ) Is oriented.
  2. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Anspruch 1, wobei die Antenneneinheit ( ) According to claim 1, wherein the antenna unit ( 102 102 ) derart ausgebildet ist, dass zumindest ein Teil des Leiterelements ( ) Is constructed such that at least (a part of the conductor element 106 106 ) von den zwei Masseflächen ( () Of the two ground planes 112 112 ) des Masseelements ( () Of the mass element 108 108 ) seitlich eingefasst wird. ) Is bordered laterally.
  3. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Anspruch 1 oder 2, wobei die Antenneneinheit ( ) According to claim 1 or 2, wherein the antenna unit ( 102 102 ) derart ausgebildet ist, dass die beiden Masseflächen ( ) Is designed such that the two ground planes ( 112 112 ) des Masseelements ( () Of the mass element 108 108 ) in dem selben, vordefinierten ersten Abstand (d1) zu dem Leiterelement ( ) In the same predefined first distance (d1) (to the conductor element 106 106 ) angeordnet sind. ) Are arranged.
  4. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Ansprüchen 1 bis 3, wobei die Antenneneinheit ( ) According to claims 1 to 3, wherein the antenna unit ( 102 102 ) derart ausgebildet ist, dass die zwei Masseflächen ( ) Is constructed such that the two ground planes ( 112 112 ) des Masseelements ( () Of the mass element 108 108 ) jeweils entlang des Leiterelements ( () Respectively along the conductor element 106 106 ) angeordnet sind. ) Are arranged.
  5. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Ansprüchen 1 bis 4, wobei die Antenneneinheit ( ) According to claims 1 to 4, wherein the antenna unit ( 102 102 ) derart ausgebildet ist, dass die Leiterfläche ( ) Is constructed such that the conductor surface ( 110 110 ) in einem vordefinierten zweiten Abstand (d2) zu dem Masseelement ( ) (In a predefined second distance d2) (to the mass element 108 108 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  6. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Ansprüchen 1 bis 5, wobei die Leiterfläche ( ) According to claims 1 to 5, wherein the conductor surface ( 110 110 ) und die zwei Masseflächen ( ) And the two ground planes ( 112 112 ) jeweils eine rechteckige Grundfläche aufweisen. ) Each have a rectangular base area.
  7. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Ansprüchen 1 bis 6, wobei das Masseelement ( ) According to claims 1 to 6, wherein the mass member ( 108 108 ) weiterhin ein Befestigungselement ( ) Further comprises a fastener ( 120 120 ) umfasst, das die elektrische und eine mechanische Verbindung zwischen dem Masseelement ( ) That the (electrical and mechanical connection between the ground element 108 108 ) und dem Außenleiter ( ) And the outer conductor ( 118 118 ) herstellt. ) Is prepared.
  8. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Ansprüchen 1 bis 7, wobei das Masseelement ( ) According to claims 1 to 7, wherein the mass member ( 108 108 ) einstückig hergestellt ist. ) Is made in one piece.
  9. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Ansprüchen 1 bis 8, wobei das Masseelement ( ) According to claims 1 to 8, wherein the mass member ( 108 108 ) weiterhin zwei L-förmige Verbindungselemente ( ) Further two L-shaped connecting elements ( 122 122 ) umfasst, die jeweils eine der zwei Masseflächen ( ), Which (one of the two ground planes 112 112 ) mit dem Befestigungselement ( ) (With the fastening element 120 120 ) verbinden, und bei denen ein jeweils an das Befestigungselement ( ) Connect, and where a (each of the fastening element 120 120 ) angrenzender Schenkel längs zu dem Leiterelement ( ) Of adjacent legs (longitudinally of the conductor element 106 106 ) und ein jeweils anderer Schenkel quer zu dem Leiterelement ( ) And a respective other limb transversely (to the conductor element 106 106 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  10. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Anspruch 9, wobei die Antenneneinheit ( ) According to claim 9, wherein the antenna unit ( 102 102 ) weiterhin einen Widerstand ( ) Further comprises a resistor ( 124 124 ) umfasst, der das Leiterelement ( ), Which (the conductor element 106 106 ) mit dem Masseelement ( ) (With the mass element 108 108 ) elektrisch verbindet, wobei • die elektrische Verbindung zu dem Leiterelement ( electrically connecting), wherein • the electric connection (to the conductor element 106 106 ) durch Festlöten eines entsprechenden Anschlussdrahts des Widerstands in einer Aussparung ( ) (By hard soldering a corresponding terminal wire of the resistor in a recess 126 126 ) des Leiterelements ( () Of the conductor element 106 106 ), und • die elektrische Verbindung zu dem Masseelement ( ), And • electrical connection to the mass element ( 108 108 ) durch Festcrimpen eines entsprechenden Anschlussdrahts des Widerstands zwischen dem Befestigungselement ( ) (By Festcrimpen a corresponding connecting wire of the resistor between the fastening element 120 120 ) und dem Außenleiter ( ) And the outer conductor ( 118 118 ), vorgesehen ist. ), is provided.
  11. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Anspruch 10, wobei die an das Befestigungselement ( ) According to claim 10, wherein said (at the fastening element 120 120 ) angrenzenden Schenkel der zwei Verbindungselemente ( ) Adjacent legs of the two connecting elements ( 122 122 ) in einem vordefinierten Abstand (d3) zueinander angeordnet sind, sodass ein damit entstandener Freiraum zwischen den Verbindungselementen ( ) Are arranged at a predefined distance (d3) from one another, so that a so arising clearance between the connecting elements ( 122 122 ) die Aufnahme des Widerstands ( ) (The inclusion of the resistor 124 124 ) erlaubt. ) Allowed.
  12. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Ansprüchen 1 bis 11, ferner ein elektrisch isolierendes Gehäuse ( ) (According to claims 1 to 11, further comprising an electrically insulating housing 128 128 ) umfassend, das die Antenneneinheit ( comprising), which (the antenna unit 102 102 ) umschließt. ) Encloses.
  13. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Anspruch 12, wobei das Gehäuse ( ) According to claim 12, wherein the housing ( 128 128 ) Stützrippen ( ) Supporting ribs ( 130 130 ) aufweist, die seitlich die Leiterfläche ( ), Which side (the conductor surface 110 110 ) des Leiterelementes ( () Of the conductor element 106 106 ) abstützen, und/oder wobei die zwei Masseflächen ( ) Are supported, and / or wherein the two ground planes ( 112 112 ) jeweils an den gegenüberliegenden Kanten Rastnasen ( () Respectively at the opposite edges detents 132 132 ) aufweisen, die in entsprechende Aussparungen in dem Gehäuse ( ) Which (in corresponding recesses in the housing 128 128 ) eingreifen. ) Engage.
  14. Antennenanordnung ( Antenna array ( 100 100 ) nach Ansprüchen 1 bis 13, wobei der Koaxialverbinder ( ) (According to claims 1 to 13, wherein the coaxial connector 114 114 ) ein SMBA-(FAKRA, Fachkreis Automobil)-Steckverbinder gemäß DIN 72594-1 und USCAR-18 oder ein Koaxialschraubverbinder ist. ) Is a SMBA- (FAKRA, Specialist Group automobile) connector in accordance with DIN 72594-1 and USCAR-18 or a Koaxialschraubverbinder.
  15. Herstellungsverfahren von einer Antennenanordnung mit einer Antenneneinheit und einer Verbindereinheit zum elektrischen Verbinden der Antennenanordnung mit einer zugehörigen Gegenverbindereinheit, wobei die Antenneneinheit ein Leiterelement und ein Masseelement umfasst; Manufacturing process of an antenna arrangement with an antenna unit and a connector unit to electrically connect the antenna arrangement with an associated mating connector unit, wherein the antenna unit comprises a conductive element and a mass element; das Leiterelement an seiner Spitze eine seitlich ausladende, ebene Leiterfläche, und das Masseelement zwei einander gegenüberstehende, ebene Masseflächen aufweist; having the conductor element at its tip a laterally projecting planar conductor area, and the ground element has two mutually opposite, flat ground surfaces; und die Verbindereinheit einen Koaxialverbinder mit einem Innenleiter, einen Außenleiter umfasst; and the connector unit comprises a coaxial connector having an inner conductor, an outer conductor; wobei das Verfahren die Schritte umfasst: elektrisches Verbinden des Leiterelements der Antenneneinheit mit dem Innenleiter der Verbindereinheit; the method comprising the steps of: electrically connecting the conductor element of the antenna unit to the inner conductor of the connector unit; elektrisches Verbinden des Masseelements der Antenneneinheit mit dem Außenleiter des Verbindereinheit; electrically connecting the mass member of the antenna unit with the outer conductor of the connector unit; und Anordnen des Leiterelements und des Masseelements in der Antenneneinheit, sodass die Leiterfläche im Wesentlichen rechtwinklig zu den beiden Masseflächen orientiert ist. and disposing the conductive element and the ground element in the antenna unit, so that the conductor surface is substantially oriented perpendicular to the two ground surfaces.
  16. Herstellungsverfahren nach Anspruch 15, umfassend des zusätzlichen Schritts: elektrisches und mechanisches Verbinden des Außenleiters mit einem von dem Masseelement umfassten Befestigungselement. Manufacturing method according to claim 15, comprising the additional step of: electrically and mechanically connecting the outer conductor with a encompassed by the mass member mounting member.
  17. Herstellungsverfahren nach Anspruch 16, umfassend der zusätzlichen Schritte: Festlöten eines Anschlussdrahts eines von der Antenneneinheit umfassten Widerstands in einer Aussparung des Leiterelements, und Festcrimpen eines anderen Anschlussdrahts des Widerstands zwischen dem Befestigungselement und dem Außenleiter, sodass der Widerstand das Leiterelement mit dem Masseelement elektrisch verbindet. Manufacturing method according to claim 16, comprising the additional steps of: soldering a lead wire of a encompassed by the antenna unit resistor in a recess of the conductor element, and Festcrimpen of another lead wire of the resistor between the fastening element and the outer conductor, so that the resistance electrically connecting the conductor element with the ground element.
DE201410210738 2014-06-05 2014-06-05 Antenna array with antenna unit and connector unit and manufacturing processes Pending DE102014210738A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410210738 DE102014210738A1 (en) 2014-06-05 2014-06-05 Antenna array with antenna unit and connector unit and manufacturing processes

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410210738 DE102014210738A1 (en) 2014-06-05 2014-06-05 Antenna array with antenna unit and connector unit and manufacturing processes
PCT/EP2015/058829 WO2015185267A1 (en) 2014-06-05 2015-04-23 Antenna arrangement with antenna unit and connector unit as well as production method

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102014210738A1 true true DE102014210738A1 (en) 2015-12-17

Family

ID=52991746

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201410210738 Pending DE102014210738A1 (en) 2014-06-05 2014-06-05 Antenna array with antenna unit and connector unit and manufacturing processes

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE102014210738A1 (en)
WO (1) WO2015185267A1 (en)

Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6348898B1 (en) * 1998-06-25 2002-02-19 The Regents Of The University Of California Low cost impulse compatible wideband antenna
US20050146471A1 (en) * 2003-12-08 2005-07-07 Samsung Electronics Co., Ltd. Ultra-wideband antenna having an isotropic radiation pattern
US20060061508A1 (en) * 2004-09-17 2006-03-23 Fujitsu Component Limited Antenna apparatus
US7239283B2 (en) * 2003-09-22 2007-07-03 Thales Plc Antenna
JP2008066873A (en) * 2006-09-05 2008-03-21 Mitsumi Electric Co Ltd Antenna system
US7563103B1 (en) * 2008-05-15 2009-07-21 Tyco Electronics Corporation Connector assembly having a bent in place contact
DE102010019904A1 (en) * 2010-05-05 2011-11-10 Funkwerk Dabendorf-Gmbh Arrangement for wireless connection of wireless device i.e. mobile phone, to high-frequency line, has electrically conductive layer deposited on surface for receiving radio waves from coupling antenna, and strip line applied on surface
US20120112966A1 (en) * 2009-03-31 2012-05-10 Fujikura Ltd. Wide band antenna
DE112010000793T5 (en) * 2009-01-14 2012-07-19 Continental Automotive Systems, Inc. Fakra conformal antenna
DE102012201565A1 (en) 2011-02-04 2012-08-09 Tyco Electronics Amp Gmbh connector assembly

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPH04103228A (en) * 1990-08-22 1992-04-06 Mitsubishi Electric Corp Radio repeater and radio equipment
CN1855625A (en) * 2005-04-20 2006-11-01 启碁科技股份有限公司 Planar monopole antenna
US7791554B2 (en) * 2008-07-25 2010-09-07 The United States Of America As Represented By The Attorney General Tulip antenna with tuning stub
EP2355240A1 (en) * 2010-01-29 2011-08-10 Laird Technologies AB Antenna device and portable electronic device comprising such an antenna device

Patent Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6348898B1 (en) * 1998-06-25 2002-02-19 The Regents Of The University Of California Low cost impulse compatible wideband antenna
US7239283B2 (en) * 2003-09-22 2007-07-03 Thales Plc Antenna
US20050146471A1 (en) * 2003-12-08 2005-07-07 Samsung Electronics Co., Ltd. Ultra-wideband antenna having an isotropic radiation pattern
US20060061508A1 (en) * 2004-09-17 2006-03-23 Fujitsu Component Limited Antenna apparatus
JP2008066873A (en) * 2006-09-05 2008-03-21 Mitsumi Electric Co Ltd Antenna system
US7563103B1 (en) * 2008-05-15 2009-07-21 Tyco Electronics Corporation Connector assembly having a bent in place contact
DE112010000793T5 (en) * 2009-01-14 2012-07-19 Continental Automotive Systems, Inc. Fakra conformal antenna
US20120112966A1 (en) * 2009-03-31 2012-05-10 Fujikura Ltd. Wide band antenna
DE102010019904A1 (en) * 2010-05-05 2011-11-10 Funkwerk Dabendorf-Gmbh Arrangement for wireless connection of wireless device i.e. mobile phone, to high-frequency line, has electrically conductive layer deposited on surface for receiving radio waves from coupling antenna, and strip line applied on surface
DE102012201565A1 (en) 2011-02-04 2012-08-09 Tyco Electronics Amp Gmbh connector assembly

Non-Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
DIN 72594-1
FAKRA RF Compliant Connector System TE Connectivity Produktkatalog Seite 15PDF-Datum 11.11.2013 http://www.te.com/commerce/DocumentDelivery/DDEController?Action=srchrtrv&DocNm=1_1308073_3_FAKRA_RF_Connector_System_&DocType=CS&DocLang=English&s_cid=1046 rech.: 9.3.2015 *

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2015185267A1 (en) 2015-12-10 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE202004015503U1 (en) Plug arrangement for RF signal
DE102005009443A1 (en) Film antenna for a vehicle
DE102010014143A1 (en) Actuating means for an electrical terminal
DE202005004658U1 (en) Car roof antenna
EP1755200A2 (en) Housing for electrical plug and socket connections
DE4310369A1 (en) adapter
DE102011016294A1 (en) Roof antenna, in particular motor vehicle roof antenna with an associated plug connector
DE102004054203A1 (en) Insulation displacement-plug-in contact strip for electrical plug-in connector, has connecting units arranged in multiple rows such that insulation displacement connectors of units lie in strip for placing plug-in contacts of units in row
DE202005020107U1 (en) To a printed circuit board electrically connected coaxial H plug-in connection device and associated connector unit
EP1930987A2 (en) Contact holder with resilient contact
DE102004032006B3 (en) Contact element for electrically contacting a coaxial cable to a circuit board, comprises electrically conducting inner and outer contact elements and a dielectric
DE102005039946A1 (en) Arrangement with power semiconductor module and with terminal connector
DE102009042385A1 (en) Multi Fork press-in pin
DE102008031934A1 (en) a housing formed with antenna, as well as processes for their preparation
DE202006015908U1 (en) Plug-in connector has at least one mounting element for fastening of connector and/or for fastening of corresponding plug-in connector, and side element has at least one fixing element which in fitted state fixes mounting element
DE10243407A1 (en) Attachment device for plug, e.g. for attaching to circuit board, has direction of applying device to plug to connect first section perpendicular to direction of applying device/plug to circuit board
DE10006530A1 (en) antenna spring
DE202007005387U1 (en) Electrical base and multi-pin connector for e.g. computer device, has insulation material housing formed from base and pin housing and cover part, and contact pins positively driven between base and pin housing and cover part
DE202006000720U1 (en) HF plug-fastening means
DE102012211756A1 (en) Electric component carrier for a motor vehicle and the manufacturing
DE10303009A1 (en) electronic component
DE202007001079U1 (en) Automotive heater
EP1336225B1 (en) Connector for multi-lead data and/or telecommunication cables
DE202010015731U1 (en) Support device for an electrical terminal block assembly
DE102007043197A1 (en) terminal

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R082 Change of representative

Representative=s name: GRUENECKER PATENT- UND RECHTSANWAELTE PARTG MB, DE

R016 Response to examination communication