DE102014207557A1 - EXTRACTOR HOOD AND METHOD FOR CONTROLLING AN EXTRACTOR FAN - Google Patents

EXTRACTOR HOOD AND METHOD FOR CONTROLLING AN EXTRACTOR FAN Download PDF

Info

Publication number
DE102014207557A1
DE102014207557A1 DE102014207557.2A DE102014207557A DE102014207557A1 DE 102014207557 A1 DE102014207557 A1 DE 102014207557A1 DE 102014207557 A DE102014207557 A DE 102014207557A DE 102014207557 A1 DE102014207557 A1 DE 102014207557A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
weight
cleaning
self
hood
extractor hood
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE102014207557.2A
Other languages
German (de)
Inventor
wird später genannt werden Erfinder
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
BSH Hausgeraete GmbH
Original Assignee
BSH Bosch und Siemens Hausgaraete GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to CN201310141797.2 priority Critical
Priority to CN201310141797.2A priority patent/CN104110712B/en
Application filed by BSH Bosch und Siemens Hausgaraete GmbH filed Critical BSH Bosch und Siemens Hausgaraete GmbH
Publication of DE102014207557A1 publication Critical patent/DE102014207557A1/en
Pending legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24CDOMESTIC STOVES OR RANGES ; DETAILS OF DOMESTIC STOVES OR RANGES, OF GENERAL APPLICATION
    • F24C15/00Details
    • F24C15/20Removing cooking fumes
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24CDOMESTIC STOVES OR RANGES ; DETAILS OF DOMESTIC STOVES OR RANGES, OF GENERAL APPLICATION
    • F24C15/00Details
    • F24C15/20Removing cooking fumes
    • F24C15/2021Arrangement or mounting of control or safety systems

Abstract

Die vorliegende Erfindung stellt eine innovative Dunstabzugshaube und ein innovatives Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube bereit. Die in der vorliegenden Erfindung bereitgestellte Dunstabzugshaube weist eine Gewichtserfassungsvorrichtung auf, und die Gewichtserfassungsvorrichtung wird zum Erfassen des Gewichts der Dunstabzugshaube und/oder des Gewichts mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube verwendet. Auf diese Weise kann, basierend auf Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht, bequem eine Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung für mindestens eine Komponente der Dunstabzugshaube und/oder eine gesamtheitliche Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung von der Dunstabzugshaube festgestellt werden.The present invention provides an innovative extractor hood and method for controlling an extractor hood. The extractor hood provided in the present invention has a weight detection device, and the weight detection device is used to detect the weight of the extractor hood and / or the weight of at least one component of the extractor hood. In this way, based on information on the measured actual weight, a situation of the accumulation of oil contamination for at least one component of the extractor hood and / or a holistic situation of the accumulation of oil contamination from the extractor hood can be determined.

Description

  • Technisches SachgebietTechnical subject area
  • Die vorliegende Erfindung betrifft das Gebiet einer Dunstabzugshaube.The present invention relates to the field of an extractor hood.
  • Stand der TechnikState of the art
  • Spezifische Kochgewohnheiten in China führen dazu, dass sich bei Verwendung einer Dunstabzugshaube leicht Öl-Verunreinigungen an der Dunstabzugshaube anlagern. Um Probleme eines Nutzers bei der Reinigung der Dunstabzugshaube zu verringern oder zu beseitigen, sind in den vergangenen Jahren viele selbstreinigende Dunstabzugshauben auf dem Markt erschienen; namentlich ist eine spezifische Selbstreinigungsvorrichtung in einer Dunstabzugshaube angeordnet und durch Betrieb der Selbstreinigungsvorrichtung wird die im Inneren der Dunstabzugshaube angelagerte Öl-Verunreinigung in einer Ölsammelvorrichtung wie etwa einem Ölnapf gesammelt. Die chinesische Gebrauchsmusteranmeldung Nr. 201020160851.X und die chinesische Gebrauchsmusteranmeldung Nr. 201020284020.3 sind zwei Patente zu einer selbstreinigenden Dunstabzugshaube.Specific cooking habits in China tend to cause oil contamination on the cooker hood when using a cooker hood. In order to reduce or eliminate a user's problems with the cleaning of the hood, many self-cleaning cooker hoods have appeared on the market in recent years; Namely, a specific self-cleaning device is disposed in an extractor hood, and by operation of the self-cleaning device, the oil contaminant accumulated inside the extractor hood is collected in an oil collecting device such as an oil pan. The Chinese Utility Model Application No. 201020160851.X and the Chinese Utility Model Application No. 201020284020.3 are two patents to a self-cleaning cooker hood.
  • Tatsächlich weist auch die herkömmliche Lösung einer selbstreinigenden Dunstabzugshaube viele Probleme auf und muss daher weiter verbessert werden. Zum Beispiel ist die Öl-Verunreinigung im Allgemeinen im Inneren einer Dunstabzugshaube angelagert und die Öl-Verunreinigung ist nicht leicht zu sehen, ohne die Dunstabzugshaube zu demontieren, so dass ein Nutzer nicht weiß, wann es angebracht ist, eine Selbstreinigungsvorrichtung einzuschalten. Wenn jedoch die Selbstreinigungsvorrichtung nicht rechtzeitig eingeschaltet wird, ist es sehr gut möglich, dass eine starke Anhäufung der Öl-Verunreinigung verursacht wird, die schwer zu reinigen ist; wird die Selbstreinigungsvorrichtung übermäßig häufig eingeschaltet, werden möglicherweise Ressourcen verschwendet. Als anderes Beispiel kann in einem Betriebsverfahren der Selbstreinigungsvorrichtung die Öl-Verunreinigung möglicherweise in einen Gaszustand oder Dampfzustand umgewandelt und aus dem Raum abgelassen werden, so dass nach Abschluss des Betriebs der Selbstreinigungsvorrichtung unter Umständen keine deutliche Zunahme der Öl-Verunreinigung in dem Ölnapf zu sehen ist und damit der Reinigungseffekt der Selbstreinigungsvorrichtung unter Umständen nicht intuitiv erfasst werden kann.In fact, the conventional solution of a self-cleaning cooker hood also has many problems and therefore needs further improvement. For example, the oil contaminant is generally deposited inside an extractor hood and the oil contamination is not easily seen without disassembling the extractor hood so that a user does not know when it is appropriate to turn on a self-cleaning device. However, if the self-cleaning device is not turned on in time, it is very possible that a large accumulation of the oil contamination is caused, which is difficult to clean; if the self-cleaning device is turned on excessively frequently, resources may be wasted. As another example, in an operating method of the self-cleaning device, the oil contaminant may possibly be converted to a gas state or vapor state and released from the room, so that after completion of the operation of the self-cleaning device, no significant increase in oil contamination may be seen in the oil pan and thus the cleaning effect of the self-cleaning device may not be detected intuitively under certain circumstances.
  • Sofern nicht durch ausreichende Beweise belegt, sind die hierin beschriebenen herkömmlichen Technologien nicht so zu verstehen, dass diese herkömmlichen Technologien Durchschnittsfachleuten auf dem von der vorliegenden Erfindung betroffenen Sachgebiet vor dem Anmeldedatum dieser Anmeldung allgemein bekannt waren.Unless supported by sufficient evidence, the conventional technologies described herein are not to be understood as meaning that these conventional technologies were well known to those of ordinary skill in the art of the subject invention prior to the filing date of this application.
  • KURZDARSTELLUNG DER ERFINDUNGBRIEF SUMMARY OF THE INVENTION
  • Eine Hauptaufgabe der vorliegenden Erfindung besteht darin, eine innovative Dunstabzugshaube und ein innovatives Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube für mindestens eines der genannten technischen Probleme bereitzustellen.A main object of the present invention is to provide an innovative extractor hood and method for controlling an extractor hood for at least one of said technical problems.
  • Die in der vorliegenden Erfindung bereitgestellte Dunstabzugshaube umfasst eine Gewichtserfassungsvorrichtung, und die Gewichtserfassungsvorrichtung wird zum Erfassen des Gewichts der Dunstabzugshaube und/oder des Gewichts mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube verwendet. Auf diese Weise kann, basierend auf Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht, bequem eine Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung von mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube und/oder eine gesamtheitliche Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung von der Dunstabzugshaube festgestellt werden.The extractor hood provided in the present invention comprises a weight detecting device, and the weight detecting device is used for detecting the weight of the extractor hood and / or the weight of at least one component of the extractor hood. In this way, based on information on the measured actual weight, a situation of accumulation of oil contamination of at least one component of the extractor hood and / or a holistic situation of accumulation of oil contamination from the extractor hood can be conveniently established.
  • Optional weist die Dunstabzugshaube ferner eine Anzeigevorrichtung auf, die das Standardgewicht der Dunstabzugshaube und/oder das Standardgewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube speichert, wobei die Gewichtserfassungsvorrichtung zum Senden von Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht an die Anzeigevorrichtung verwendet wird; die Anzeigevorrichtung wird zum Empfangen der Informationen zum tatsächlichen Gewicht und zum Anzeigen mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Informationen verwendet: Standardgewicht der Dunstabzugshaube, tatsächliches Gewicht der Dunstabzugshaube, Standardgewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube, tatsächliches Gewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube, ein Gewichtsveränderungswert, Aufforderungsinformationen und Bewertungsinformationen zu einer Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung in der Dunstabzugshaube. Auf diese Weise kann ein Nutzer die Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung der Dunstabzugshaube intuitiv nachvollziehen.Optionally, the extractor hood further comprises a display device which stores the standard weight of the extractor hood and / or the standard weight of at least one component of the extractor hood, the weight detecting device being used to send information on the measured actual weight to the display device; the display device is used to receive the information on the actual weight and display at least one of the following information: standard hood weight, extractor hood actual weight, standard weight of at least one extractor hood component, actual weight of at least one extractor hood component, weight change value, prompting information and evaluation information on a situation of accumulation of oil contamination in the Hood. In this way, a user can intuitively understand the situation of accumulation of oil contamination of the hood.
  • Optional umfassen die Aufforderungsinformationen Informationen zum Auffordern eines Nutzers, die Dunstabzugshaube zu reinigen. Auf diese Weise kann die rechtzeitige Abreinigung der an der Dunstabzugshaube angelagerten Öl-Verunreinigung erleichtert werden, so dass eine starke Anhäufung der Öl-Verunreinigung vermieden wird.Optionally, the prompt information includes information to prompt a user to clean the cooker hood. In this way, the timely cleaning of the attached to the hood oil contamination can be facilitated, so that a large accumulation of oil contamination is avoided.
  • Optional wird die Gewichtserfassungsvorrichtung zum Erfassen des Gewichts mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Komponenten verwendet: ein Ausströmsystem, ein Gebläsesystem, ein Gebläserad, eine Filtervorrichtung, eine Ölsammelvorrichtung, ein Abluftkanal, eine Luftleitungsbasis, ein Absperrventil und eine Ölführungsvorrichtung. Optional weist die Dunstabzugshaube ferner ein Selbstreinigungssystem auf.Optionally, the weight sensing device is used to detect the weight of at least one of the components listed below: an exhaust system, a blower system, an impeller, a filter device, an oil collector, an exhaust duct, an airline base, a check valve, and an oil guide device. Optionally, the extractor hood further includes a self-cleaning system.
  • Optional wird die Gewichtserfassungsvorrichtung zum Senden von Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht an das Selbstreinigungssystem verwendet; das Selbstreinigungssystem wird zum Empfangen der Informationen zum tatsächlichen Gewicht und zum Ausführen eines Steuervorgangs basierend auf den Informationen zum tatsächlichen Gewicht verwendet. Auf diese Weise kann eine intelligente Steuerung des Selbstreinigungssystems implementiert werden; nicht nur kann eine rechtzeitige Reinigung ausgeführt werden, sondern es kann auch die Ressourcenverschwendung verringert werden.Optionally, the weight sensing device is used to send information on the measured actual weight to the self-cleaning system; the self-cleaning system is used for receiving the information on the actual weight and executing a control based on the information on the actual weight. In this way, an intelligent control of the self-cleaning system can be implemented; not only can a timely cleaning be carried out, but also the waste of resources can be reduced.
  • Optional speichert das Selbstreinigungssystem das Standardgewicht der Dunstabzugshaube und/oder das Standardgewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube; das Selbstreinigungssystem speichert ferner einen Grenzwert; das Selbstreinigungssystem wird zum Ausführen eines Steuervorgangs basierend auf einem Gewichtsveränderungswert verwendet, der durch Subtrahieren des entsprechenden Standardgewichts von dem tatsächlichen Gewicht erhalten wird; der Steuervorgang weist mindestens einen der im Folgenden aufgeführten vier Vorgänge auf: wenn der Gewichtsveränderungswert kleiner als der Grenzwert ist, Ausschalten des Selbstreinigungssystems; wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems; wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und Einstellen einer Betriebszeit des Selbstreinigungssystems; und wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und Einstellen eines Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems. Das sogenannte „entsprechende Standardgewicht bezeichnet das Standardgewicht eines Objektes, auf das sich das „tatsächliche Gewicht” bezieht. Auf diese Weise kann das Niveau der intelligenten Steuerung des Selbstreinigungssystems weiter verbessert werden.Optionally, the self-cleaning system stores the standard weight of the cooker hood and / or the standard weight of at least one component of the cooker hood; the self-cleaning system further stores a limit value; the self-cleaning system is used to execute a control operation based on a weight change value obtained by subtracting the corresponding standard weight from the actual weight; the control process has at least one of the following four operations: if the weight change value is less than the limit, turning off the self-cleaning system; if the weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system; if the weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system and setting an operating time of the self-cleaning system; and if the weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system and setting an operating mode of the self-cleaning system. The so-called "corresponding standard weight refers to the standard weight of an object to which the" actual weight "refers. In this way, the level of intelligent control of the self-cleaning system can be further improved.
  • Optional weist die Dunstabzugshaube ferner eine Anzeigevorrichtung auf, die für Folgendes verwendet wird: nach Abschluss des Betriebs des Selbstreinigungssystems Anzeigen einer Gewichtsveränderung der Dunstabzugshaube und/oder einer Gewichtsveränderung mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube zwischen dem Zeitpunkt vor dem Betreiben des Selbstreinigungssystems und dem Zeitpunkt nach dem Betreiben des Selbstreinigungssystems. Auf diese Weise kann der Nutzer den Reinigungseffekt des Selbstreinigungssystems intuitiv sehen.Optionally, the hood further comprises a display device used for: upon completion of the operation of the self-cleaning system, indicating a change in the weight of the hood and / or a change in weight of at least one component of the hood between the time before the self-cleaning system is operated and the time after the operation of the self-cleaning system. In this way, the user can intuitively see the cleaning effect of the self-cleaning system.
  • Optional weist die Dunstabzugshaube ferner eine Anzeigevorrichtung auf, die zum Anzeigen von Informationen zum Betriebszustand des Selbstreinigungssystems verwendet wird.Optionally, the extractor hood further includes a display device used to display information about the operating state of the self-cleaning system.
  • Optional wird das Selbstreinigungssystem zum Ausführen eines Selbstreinigungsvorgangs an mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Komponenten verwendet: ein Ausströmsystem, ein Gebläsesystem, ein Gebläserad, eine Filtervorrichtung, eine Ölsammelvorrichtung, ein Abluftkanal, eine Luftleitungsbasis, ein Absperrventil und eine Ölführungsvorrichtung.Optionally, the self-cleaning system is used to perform a self-cleaning operation on at least one of the components listed below: an exhaust system, a blower system, an impeller, a filter device, an oil collector, an exhaust duct, an airline base, a check valve, and an oil guide device.
  • Optional weist die Gewichtserfassungsvorrichtung einen Drucksensor auf.Optionally, the weight detection device has a pressure sensor.
  • Die vorliegende Erfindung stellt ferner ein Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube bereit, das den folgenden Schritt einschließt: Erfassen des Gewichts der Dunstabzugshaube und/oder des Gewichts mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube. Auf diese Weise kann, basierend auf Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht, bequem eine Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung von mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube und/oder eine gesamtheitliche Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung von der Dunstabzugshaube festgestellt werden.The present invention further provides a method of controlling an extractor hood, including the step of detecting the weight of the extractor hood and / or the weight of at least one component of the extractor hood. In this way, based on information on the measured actual weight, a situation of accumulation of oil contamination of at least one component of the extractor hood and / or a holistic situation of accumulation of oil contamination from the extractor hood can be conveniently established.
  • Optional weist das Verfahren ferner den folgenden Schritt auf: Anzeigen mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Informationen: das Standardgewicht der Dunstabzugshaube, tatsächliches Gewicht der Dunstabzugshaube, Standardgewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube, tatsächliches Gewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube, einen Gewichtsveränderungswert, Aufforderungsinformationen und Bewertungsinformationen zu einer Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung der Dunstabzugshaube. Auf diese Weise kann ein Nutzer die Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung der Dunstabzugshaube intuitiv nachvollziehen. Optionally, the method further includes the step of displaying at least one of the following: the standard hood weight, extractor hood actual weight, standard weight of at least one extractor hood component, actual weight of at least one extractor hood component, weight change value, prompting information, and rating information to a situation of accumulation of oil contamination of the hood. In this way, a user can intuitively understand the situation of accumulation of oil contamination of the hood.
  • Optional weist das Verfahren ferner den folgenden Schritt auf: Erfassen des Gewichts mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Komponenten: ein Ausströmsystem, ein Gebläsesystem, ein Gebläserad, eine Filtervorrichtung, eine Ölsammelvorrichtung, ein Abluftkanal, eine Luftleitungsbasis, ein Absperrventil und eine Ölführungsvorrichtung.Optionally, the method further comprises the step of detecting the weight of at least one of the components listed below: an exhaust system, a blower system, an impeller, a filter device, an oil collector, an exhaust duct, an airline base, a check valve, and an oil guide device.
  • Optional weist das Verfahren ferner die folgenden Schritte auf: Senden von Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht an ein Selbstreinigungssystem der Dunstabzugshaube und Empfangen der Informationen zum tatsächlichen Gewicht durch das Selbstreinigungssystem und Ausführen eines Steuervorgangs basierend auf den Informationen zum tatsächlichen Gewicht. Auf diese Weise kann eine intelligente Steuerung des Selbstreinigungssystems implementiert werden; nicht nur kann eine rechtzeitige Reinigung ausgeführt werden, sondern es kann auch die Ressourcenverschwendung verringert werden.Optionally, the method further comprises the steps of sending information about the measured actual weight to a self-cleaning system of the hood and receiving the actual weight information by the self-cleaning system and executing a control based on the actual weight information. In this way, an intelligent control of the self-cleaning system can be implemented; not only can a timely cleaning be carried out, but also the waste of resources can be reduced.
  • Optional weist das Verfahren ferner die folgenden Schritte auf: Vorabspeichern des Standardgewichts der Dunstabzugshaube und/oder des Standardgewichts mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube; Vorabspeichern eines Grenzwertes und Ausführen eines Steuervorgangs basierend auf einem Gewichtsveränderungswert, der durch Subtrahieren des entsprechenden Standardgewichts von dem tatsächlichen Gewicht gewonnen wird, wobei der Steuervorgang mindestens einen der im Folgenden aufgeführten vier Vorgänge aufweist: wenn der Gewichtsveränderungswert kleiner als der Grenzwert ist, Ausschalten des Selbstreinigungssystems; wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems; wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und Einstellen einer Betriebszeit des Selbstreinigungssystems; und wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und Einstellen eines Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems. Auf diese Weise kann das Niveau der intelligenten Steuerung des Selbstreinigungssystems weiter verbessert werden.Optionally, the method further comprises the steps of: pre-storing the standard weight of the extractor hood and / or the standard weight of at least one component of the extractor hood; Pre-storing a limit value and executing a control operation based on a weight change value obtained by subtracting the corresponding standard weight from the actual weight, the control process having at least one of the following four operations: if the weight change value is smaller than the limit value, turning off the self-cleaning system ; if the weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system; if the weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system and setting an operating time of the self-cleaning system; and if the weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system and setting an operating mode of the self-cleaning system. In this way, the level of intelligent control of the self-cleaning system can be further improved.
  • Optional weist das Verfahren ferner den folgenden Schritt auf: nach Abschluss des Betriebs des Selbstreinigungssystems Anzeigen einer Gewichtsveränderung der Dunstabzugshaube und/oder einer Gewichtsveränderung mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube zwischen dem Zeitpunkt vor dem Betreiben des Selbstreinigungssystems und dem Zeitpunkt nach dem Betreiben des Selbstreinigungssystems. Auf diese Weise kann der Nutzer den Reinigungseffekt des Selbstreinigungssystems intuitiv sehen.Optionally, the method further comprises the step of: upon completion of the operation of the self-cleaning system, indicating a change in weight of the hood and / or a change in weight of at least one component of the hood between the time before operating the self-cleaning system and the time after operating the self-cleaning system. In this way, the user can intuitively see the cleaning effect of the self-cleaning system.
  • Optional weist das Verfahren ferner den folgenden Schritt auf: Anzeigen von Informationen zum Betriebszustand des Selbstreinigungssystems.Optionally, the method further comprises the step of: displaying information about the operating state of the self-cleaning system.
  • Optional weist das Verfahren ferner den folgenden Schritt auf: Ausführen eines Selbstreinigungsvorgangs an mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Komponenten: ein Ausströmsystem, ein Gebläsesystem, ein Gebläserad, eine Filtervorrichtung, eine Ölsammelvorrichtung, ein Abluftkanal, eine Luftleitungsbasis, ein Absperrventil und eine Ölführungsvorrichtung.Optionally, the method further comprises the step of performing a self-cleaning operation on at least one of the components listed below: an exhaust system, a blower system, an impeller, a filter device, an oil collector, an exhaust duct, an airline base, a check valve, and an oil guide device.
  • Die vorstehende Zusammenfassung der Erfindung ist nicht dafür vorgesehen, alle möglichen Umsetzungsarten der vorliegenden Erfindung zu beschreiben. In der gesamten Anmeldung wird an mehreren Stellen durch die Aufzählung von Beispielen eine Anleitung bereitgestellt, und diese Beispiele können für verschiedene realisierbare Kombinationen verwendet werden.The foregoing summary of the invention is not intended to describe all possible modes of implementation of the present invention. Throughout the application, a guide is provided in several places through the enumeration of examples, and these examples may be used for various realizable combinations.
  • DETAILLIERTE BESCHREIBUNG DER ERFINDUNGDETAILED DESCRIPTION OF THE INVENTION
  • Um die Aufgaben, Lösungen und nützlichen Effekte der vorliegenden Erfindung deutlicher und verständlicher zu machen, wird die vorliegende Erfindung im Weiteren anhand bevorzugter Ausführungsformen eingehender beschrieben.In order to make the objects, solutions and useful effects of the present invention clearer and more comprehensible, the present invention will be further described below with reference to preferred embodiments.
  • Ausführungsform 1 Embodiment 1
  • Eine Ausführungsform einer Dunstabzugshaube, die in der vorliegenden Erfindung bereitgestellt wird, weist Folgendes auf: ein Ausströmsystem, eine Gewichtserfassungsvorrichtung, eine Anzeigevorrichtung und ein Selbstreinigungssystem. Das Ausströmsystem weist ein Gebläsesystem und ein Spiralgehäuse auf. Das Gebläsesystem weist ein Gebläserad und einen Motor auf. Die Gewichtserfassungsvorrichtung weist einen Drucksensor auf. Der Drucksensor ist an einer Installationsbefestigungsstelle des Ausströmsystems in der Dunstabzugshaube angeordnet. Die Anzeigevorrichtung und das Selbstreinigungssystem speichern beide das Standardgewicht des Ausströmsystems der Dunstabzugshaube. Das sogenannte „Standardgewicht des Ausströmsystems der Dunstabzugshaube” bezeichnet das Gewicht des Ausströmsystems, bevor sich an das Ausströmsystem Öl-Verunreinigung anlagert. Im Rahmen dieser Ausführungsform beträgt das „Standardgewicht des Ausströmsystems der Dunstabzugshaube” 5 kg.An embodiment of an extractor hood provided in the present invention includes an exhaust system, a weight detection device, a display device, and a self-cleaning system. The exhaust system has a blower system and a volute casing. The blower system has an impeller and a motor. The weight detection device has a pressure sensor. The pressure sensor is located at an installation attachment point of the exhaust system in the extractor hood. The display and self-cleaning system both store the standard weight of the cooker hood exhaust system. The so-called "standard weight of the hood extractor system" refers to the weight of the discharge system before oil contamination builds up on the discharge system. In the context of this embodiment, the "standard weight of the Ausströmsystems the hood" 5 kg.
  • Die Gewichtserfassungsvorrichtung wird zum Erfassen des Gewichts des Ausströmsystems der Dunstabzugshaube unter Verwendung des Drucksensors, dann zum Erhalten der Informationen zum tatsächlichen Gewicht des Ausströmsystems und zum Senden der Informationen zum tatsächlichen Gewicht an die Anzeigevorrichtung und das Selbstreinigungssystem verwendet. Da sich sehr wahrscheinlich nach Gebrauch der Dunstabzugshaube bereits Öl-Verunreinigung an das Ausströmsystem anlagert, ist das „tatsächliche Gewicht des Ausströmsystems” im Allgemeinen höher als das „Standardgewicht des Ausströmsystems”.The weight detecting device is used for detecting the weight of the hood extractor exhaust system using the pressure sensor, then obtaining the actual weight information of the outflow system and sending the actual weight information to the display device and the self-cleaning system. Since it is very likely that oil contamination is already accumulating on the discharge system after use of the hood, the "actual weight of the discharge system" is generally higher than the "standard weight of the discharge system".
  • Die Anzeigevorrichtung wird zum Empfangen der Informationen zum tatsächlichen Gewicht des Ausströmsystems und zum Anzeigen eines Gewichtsveränderungswertes verwendet. Der sogenannte „Gewichtsveränderungswert” bezeichnet einen Gewichtszunahmewert des Ausströmsystems, der durch Subtrahieren des „Standardgewichts des Ausströmsystems” vom „tatsächlichen Gewicht des Ausströmsystems” erhalten wird. Da die Anzeigevorrichtung das Standardgewicht des Ausströmsystems der Dunstabzugshaube speichert, kann die Anzeigevorrichtung den „Gewichtsveränderungswert” ferner bequem in Kombination mit den empfangenen Informationen zum tatsächlichen Gewicht berechnen. Beträgt das tatsächliche Gewicht des Ausströmsystems, das von der Gewichtserfassungsvorrichtung erfasst wird, 5,1 kg, so beträgt der von der Anzeigevorrichtung angezeigte „Gewichtsveränderungswert” „0,1 kg”.The display device is used to receive the information on the actual weight of the discharge system and to display a weight change value. The so-called "weight change value" denotes a weight increase value of the discharge system obtained by subtracting the "standard weight of the discharge system" from the "actual weight of the discharge system". Further, since the display device stores the standard weight of the exhaust hood exhaust system, the display device can conveniently calculate the "weight change value" in combination with the received actual weight information. If the actual weight of the discharge system detected by the weight detecting device is 5.1 kg, the "weight change value" displayed by the display device is "0.1 kg".
  • Das Selbstreinigungssystem wird zum Empfangen der Informationen zum tatsächlichen Gewicht des Ausströmsystems und zum Ausführen eines Steuervorgangs basierend auf dem Gewichtsveränderungswert verwendet. Wie in der folgenden Tabelle dargestellt, umfasst der Steuervorgang Folgendes: Einschalten des Selbstreinigungssystems und Einstellen einer Betriebszeit und eines Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems, und Ausschalten des Selbstreinigungssystems. Der sogenannte „Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems” kann verschiedenartig sein. Zum Beispiel kann der „Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems” in einem Elektroheiz- und Selbstreinigungsmodus einen Betriebsmodus mit geringer Leistung, einen Betriebsmodus mit mittlerer Leistung und einen Betriebsmodus mit hoher Leistung umfassen. Da das Selbstreinigungssystem das Standardgewicht des Ausströmsystems der Dunstabzugshaube speichert, kann das Selbstreinigungssystem den „Gewichtsveränderungswert” ferner in Kombination mit den empfangenen Informationen zum tatsächlichen Gewicht des Ausströmsystems berechnen. Das Selbstreinigungssystem speichert die Betriebszeiten und die Betriebsmodi des Selbstreinigungssystems entsprechend zu verschiedenen „Gewichtsveränderungswerten”, wie in der folgenden Tabelle dargestellt ist.
    Gewichtsveränderungswert Betriebszeit des Selbstreinigungssystems Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems Bewertungsinformation zu einer Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung der Dunstabzugshaube
    Weniger als oder gleich 0,005 kg 0 Minuten Ausschalten des Selbstreinigungssystems Die Dunstabzugshaube ist nicht durch Öl-Verunreinigung verschmutzt.
    Mehr als 0,005 kg und weniger als oder gleich 0,05 kg 15 Minuten Betriebsmodus mit geringer Leistung Die Dunstabzugshaube ist leicht durch Öl-Verunreinigung verschmutzt.
    Mehr als 0,05 kg weniger als oder gleich 0,1 kg 30 Minuten Betriebsmodus mit mittlerer Leistung Die Dunstabzugshaube ist moderat durch Öl-Verunreinigung verschmutzt.
    Mehr als 0,1 kg 60 Minuten Betriebsmodus mit hoher Leistung Die Dunstabzugshaube ist stark durch Öl-Verunreinigung verschmutzt.
    The self-cleaning system is used to receive the information on the actual weight of the discharge system and to carry out a control based on the weight change value. As shown in the following table, the control process includes: turning on the self-cleaning system and setting an operating time and operating mode of the self-cleaning system, and turning off the self-cleaning system. The so-called "operation mode of the self-cleaning system" may be various. For example, the "self-cleaning system operating mode" in an electric heating and self-cleaning mode may include a low power operating mode, a medium power operating mode, and a high power operating mode. Since the self-cleaning system stores the standard weight of the hood exhaust system, the self-cleaning system can also calculate the "weight change value" in combination with the information received about the actual weight of the exhaust system. The self-cleaning system stores the operating times and operating modes of the self-cleaning system according to various "weight change values" as shown in the following table.
    Weight change value Operating time of the self-cleaning system Operating mode of the self-cleaning system Evaluation information on a situation of accumulation of oil contamination of the hood
    Less than or equal to 0.005 kg 0 minutes Turn off the self-cleaning system The cooker hood is not contaminated by oil contamination.
    More than 0.005 kg and less than or equal to 0.05 kg 15 minutes Low power operating mode The cooker hood is easily contaminated by oil contamination.
    More than 0.05 kg less than or equal to 0.1 kg 30 minutes Medium power operating mode The cooker hood is moderately soiled by oil contamination.
    More than 0.1 kg 60 minutes High power operating mode The cooker hood is heavily contaminated by oil contamination.
  • Beträgt das tatsächliche Gewicht des Ausströmsystems, das von der Gewichtserfassungsvorrichtung erfasst wird, 5,002 kg, so beträgt der entsprechende „Gewichtsveränderungswert” „0,002 kg” und das Selbstreinigungssystem wird dann nicht betrieben. Beträgt das tatsächliche Gewicht des Ausströmsystems, das von der Gewichtserfassungsvorrichtung erfasst wird, 5,04 kg, so beträgt der entsprechende „Gewichtsveränderungswert” „0,04 kg” und das Selbstreinigungssystem wird dann 15 Minuten im Betriebsmodus mit geringer Leistung betrieben. Beträgt das tatsächliche Gewicht des Ausströmsystems, das von der Gewichtserfassungsvorrichtung erfasst wird, 5,1 kg, so beträgt der entsprechende „Gewichtsveränderungswert” „0,1 kg” und das Selbstreinigungssystem wird dann 30 Minuten im Betriebsmodus mit mittlerer Leistung betrieben. Beträgt das tatsächliche Gewicht des Ausströmsystems, das von der Gewichtserfassungsvorrichtung erfasst wird, 5,15 kg, so beträgt der entsprechende „Gewichtsveränderungswert” „0,15 kg” und das Selbstreinigungssystem wird dann 60 Minuten im Betriebsmodus mit hoher Leistung betrieben. Es ist anzumerken, dass die Entsprechung zwischen dem „Gewichtsveränderungswert” und der Betriebszeit und dem Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems nicht auf das beschränkt ist, was in der vorstehenden Tabelle aufgeführt ist, und die vorstehende Tabelle lediglich ein Beispiel ist.If the actual weight of the discharge system detected by the weight detection device is 5.002 kg, the corresponding "weight change value" is "0.002 kg" and the self-cleaning system will not be operated. If the actual weight of the discharge system detected by the weight detection device is 5.04 kg, the corresponding "weight change value" is "0.04 kg" and the self-cleaning system is then operated for 15 minutes in the low power operating mode. If the actual weight of the discharge system detected by the weight detection device is 5.1 kg, the corresponding "weight change value" is "0.1 kg" and the self-cleaning system is then operated for 30 minutes in medium power mode. If the actual weight of the discharge system detected by the weight detection device is 5.15 kg, the corresponding "weight change value" is "0.15 kg" and the self-cleaning system is then operated for 60 minutes in the high power operating mode. It should be noted that the correspondence between the "weight change value" and the operation time and operation mode of the self-cleaning system is not limited to that shown in the above table, and the above table is only an example.
  • Die Anzeigevorrichtung wird ferner zum Anzeigen der Bewertungsinformationen zur Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung der Dunstabzugshaube verwendet. Insbesondere zeigt, wenn der „Gewichtsveränderungswert” mehr als 0,1 kg beträgt, die Anzeigevorrichtung „die Dunstabzugshaube ist stark durch Öl-Verunreinigung verschmutzt” an; wenn der „Gewichtsveränderungswert” mehr als 0,05 kg und weniger als oder gleich 0,1 kg beträgt, zeigt die Anzeigevorrichtung „die Dunstabzugshaube ist moderat durch Öl-Verunreinigung verschmutzt” an; wenn der „Gewichtsveränderungswert” mehr als 0,005 kg und weniger als oder gleich 0,05 kg beträgt, zeigt die Anzeigevorrichtung „die Dunstabzugshaube ist leicht durch Öl-Verunreinigung verschmutzt” an; wenn der „Gewichtsveränderungswert” weniger als oder gleich 0,005 kg beträgt, zeigt die Anzeigevorrichtung „die Dunstabzugshaube ist nicht durch Öl-Verunreinigung verschmutzt” an, wie in der vorstehenden Tabelle dargestellt ist. Es ist anzumerken, dass die Entsprechung zwischen dem „Gewichtsveränderungswert” und der Bewertungsinformation zur Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung der Dunstabzugshaube nicht auf das beschränkt ist, was in der vorstehenden Tabelle aufgeführt ist, und die vorstehende Tabelle lediglich ein Beispiel ist.The display device is also used for displaying the evaluation information on the situation of accumulation of oil contamination of the hood. In particular, when the "weight change value" is more than 0.1 kg, the display device "the hood is heavily soiled by oil contamination" indicates; if the "weight change value" is more than 0.05 kg and less than or equal to 0.1 kg, the display device displays "the extractor hood is moderately contaminated by oil contamination"; when the "weight change value" is more than 0.005 kg and less than or equal to 0.05 kg, the display device "shows that the hood is easily contaminated by oil contamination"; if the "weight change value" is less than or equal to 0.005 kg, the indicator "the hood is not contaminated by oil contamination" as shown in the table above. It should be noted that the correspondence between the "weight change value" and the evaluation information on the situation of accumulation of oil contamination of the extractor hood is not limited to what is listed in the above table, and the above table is only an example.
  • Die Anzeigevorrichtung wird ferner zum Anzeigen von Informationen zum Betriebszustand des Selbstreinigungssystems verwendet; wenn namentlich das Selbstreinigungssystem bereits eingeschaltet ist, zeigt sie „das Reinigungssystem wird betrieben” an, und wenn das Selbstreinigungssystem bereits ausgeschaltet ist, zeigt sie „das Reinigungssystem wird nicht betrieben” an.The display device is also used for displaying information about the operating state of the self-cleaning system; Namely, if the self-cleaning system is already on, it indicates "the cleaning system is operating" and if the self-cleaning system is already off, it indicates "the cleaning system is not operating".
  • Die Anzeigevorrichtung wird ferner verwendet, um nach Abschluss des Betriebs des Selbstreinigungssystems eine Gewichtsveränderung des Ausströmsystems der Dunstabzugshaube zwischen dem Zeitpunkt vor dem Betreiben des Selbstreinigungssystems und dem Zeitpunkt nach dem Betreiben des Selbstreinigungssystems anzuzeigen. Wenn vor dem Betreiben des Selbstreinigungssystems das tatsächliche Gewicht des Ausströmsystems, das von der Gewichtserfassungsvorrichtung erfasst wird, 5,1 kg beträgt und nach dem Betreiben des Selbstreinigungssystems das tatsächliche Gewicht des Ausströmsystems, das von der Gewichtserfassungsvorrichtung erfasst wird, 5,01 kg beträgt, zeigt die Anzeigevorrichtung „Bei diesem Betrieb des Selbstreinigungssystems wurden insgesamt 0,09 kg Öl-Verunreinigung entfernt” an.The display device is further used to indicate, upon completion of the operation of the self-cleaning system, a weight change of the hood extractor system between the time prior to operating the self-cleaning system and the time after operating the self-cleaning system. If, prior to operating the self-cleaning system, the actual weight of the exhaust system detected by the weight-sensing device is 5.1 kg and, after operating the self-cleaning system, the actual weight of the exhaust system detected by the weight-sensing device is 5.01 kg the indicator "In this operation of the self-cleaning system, a total of 0.09 kg of oil contamination was removed."
  • Es ist anzumerken, dass die Anzeigevorrichtung und das Selbstreinigungssystem zwei verschiedene Konzepte sind, dass sich beide aber einige Komponenten vollständig teilen können, wie beispielsweise eine Speichereinheit zum Speichern des Standardgewichts des Ausströmsystems der Dunstabzugshaube und eine operative Einheit zum Berechnen des „Gewichtsveränderungswertes”.It should be noted that the display device and the self-cleaning system are two different concepts, but that both can completely divide some components, such as a storage unit for storing the standard weight of the extractor hood discharge system and an operational unit for calculating the "weight change value".
  • Das Vorstehende beschreibt lediglich bevorzugte Ausführungsformen der vorliegenden Erfindung und durch Modifizieren oder Ersetzen einiger technischer Merkmale können ferner andere Ausführungsformen erzielt werden. Zum Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum Erfassen des Gesamtgewichts der Dunstabzugshaube verwendet werden. Als weiteres Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum Erfassen des Gewichts des Gebläsesystems verwendet werden. Als weiteres Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum Erfassen des Gewichts des Gebläserades verwendet werden. Als weiteres Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum Erfassen des Gewichts der Filtervorrichtung verwendet werden. Es ist anzumerken, dass im Vorliegenden die „Filtervorrichtung” in weitem Sinne verstanden werden sollte, die nicht nur ein Filtergeflecht sein kann, sondern bei der es sich auch um eine andere Vorrichtung handeln kann, die zum Filtern von Öldunst verwendet wird (wie beispielsweise eine Kondensationsplatte, die für eine Seiteneinzug-Dunstabzugshaube verwendet wird). Als weiteres Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum Erfassen des Gewichts der Ölsammelvorrichtung verwendet werden. Es ist anzumerken, dass im Vorliegenden die „Ölsammelvorrichtung” in weitem Sinne verstanden werden sollte, die nicht nur ein Ölnapf sein kann, sondern bei der es sich auch um eine andere Vorrichtung handeln kann, die zum Aufnehmen von Öl-Verunreinigung verwendet wird. Als weiteres Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum Erfassen des Gewichts der Luftleitungsbasis verwendet werden. Als weiteres Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum Erfassen des Gewichts des Abluftkanals verwendet werden. Der im Vorliegenden erwähnte Abluftkanal wird zum Ablassen des Dunstes aus dem Raum verwendet, der nach dem Ausfiltern erhalten wird; ein Ende des Abluftkanals ist mit der Luftleitungsbasis verbunden und sein anderes Ende steht mit dem Außenbereich in Verbindung. Als weiteres Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum Erfassen des Gewichts des Absperrventils verwendet werden. Insbesondere ist das Absperrventil im Allgemeinen an der Luftleitungsbasis angeordnet.The foregoing merely describes preferred embodiments of the present invention, and by modifying or replacing some of the technical features, other embodiments may be achieved. For example, the weight detecting device may also be for detecting the Total weight of the hood can be used. As another example, the weight sensing device may also be used to detect the weight of the blower system. As another example, the weight detecting device may also be used to detect the weight of the impeller. As another example, the weight sensing device may also be used to detect the weight of the filter device. It should be noted that in the present, the "filter device" should be understood in a broad sense, which may not only be a filter mesh, but may also be another device used to filter oil vapor (such as a Condensation plate used for a side-entry cooker hood). As another example, the weight detection device may also be used to detect the weight of the oil collection device. It should be noted that in the present context, the "oil collection device" should be understood in a broad sense, which may not only be an oil cup, but may also be another device used to receive oil contamination. As another example, the weight sensing device may also be used to detect the weight of the airline base. As another example, the weight detecting device may also be used to detect the weight of the exhaust duct. The exhaust duct mentioned hereinabove is used to vent the mist from the space obtained after filtering; one end of the exhaust duct is connected to the air duct base and its other end communicates with the outside area. As another example, the weight sensing device may also be used to detect the weight of the shut-off valve. In particular, the check valve is generally located on the air line base.
  • Als weiteres Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum Erfassen des Gewichts der Ölführungsvorrichtung verwendet werden. Als weiteres Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung auch zum separaten Erfassen des Gewichts von zwei oder mehr Komponenten der Dunstabzugshaube verwendetwerden. Zum Beispiel kann die Gewichtserfassungsvorrichtung nicht nur das Gewicht der Filtervorrichtung, sondern auch das Gewicht der Ölsammelvorrichtung erfassen. Als weiteres Beispiel kann die Anzeigevorrichtung in einer Situation, in der sich das Selbstreinigungssystem in einem manuellen Steuermodus befindet, ferner verwendet werden, um Aufforderungsinformationen anzuzeigen, etwa Textinformationen, die den Benutzer auffordern, die Dunstabzugshaube zu reinigen – „Bitte reinigen Sie die Dunstabzugshaube rechtzeitig” –; selbstverständlich können die Aufforderungsinformationen auch in einer anderen Form präsentiert werden, etwa als Muster, Farbe oder blinkende Leuchte.As another example, the weight detecting device may also be used to detect the weight of the oil guiding device. As another example, the weight sensing device may also be used to separately detect the weight of two or more components of the hood. For example, the weight detection device can detect not only the weight of the filter device but also the weight of the oil collection device. As another example, in a situation where the self-cleaning system is in a manual control mode, the display device may also be used to display prompt information, such as textual information, prompting the user to clean the hood - "Please clean the hood in a timely manner." -; Of course, the prompt information may also be presented in a different form, such as a pattern, color or flashing light.
  • Ausführungsform 2Embodiment 2
  • Die vorliegende Erfindung stellt ferner eine Ausführungsform eines Verfahrens zum Steuern einer Dunstabzugshaube bereit, das die folgenden Schritte umfasst:
    • S1. Erfassen des Gewichts der Dunstabzugshaube.
    • S2. Senden der Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht der Dunstabzugshaube an ein Selbstreinigungssystem der Dunstabzugshaube.
    • S3. Das Selbstreinigungssystem empfängt die Informationen zum tatsächlichen Gewicht der Dunstabzugshaube und führt die folgenden Steuervorgänge aus, basierend auf einem Gewichtsveränderungswert, der durch Subtrahieren des Standardgewichts der Dunstabzugshaube von dem tatsächlichen Gewicht der Dunstabzugshaube erzielt wird (das Standardgewicht ist vorab im Selbstreinigungssystem gespeichert): (1) wenn der Gewichtsveränderungswert kleiner als ein erster, vorab im Selbstreinigungssystem gespeicherter Grenzwert ist, Ausschalten des Selbstreinigungssystems (wenn das Selbstreinigungssystem nicht eingeschaltet ist, Beibehalten eines ausgeschalteten Zustands); (2) wenn der Gewichtsveränderungswert größer als oder gleich dem ersten, vorab im Selbstreinigungssystem gespeicherten Grenzwert und kleiner als ein zweiter, vorab im Selbstreinigungssystem gespeicherter Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und zwischenzeitlich Ausführen eines Selbstreinigungsvorgangs an einer Filtervorrichtung und einem Abluftkanal der Dunstabzugshaube und Einstellen einer Betriebszeit des Selbstreinigungssystems auf 20 Minuten und zwischenzeitlich Einstellen eines Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems auf einen ersten Betriebsmodus (wird ein Heißwasser- oder Heißdampf-Selbstreinigungsmodus angewandt, so wird die Temperatur des heißen Wassers oder heißen Dampfes im ersten Betriebsmodus entsprechend auf 40°C eingestellt); oder (3) wenn der Gewichtsveränderungswert größer als oder gleich dem zweiten, vorab im Selbstreinigungssystem gespeicherten Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und zwischenzeitlich Ausführen eines Selbstreinigungsvorgangs an der Filtervorrichtung und dem Abluftkanal der Dunstabzugshaube und Einstellen der Betriebszeit des Selbstreinigungssystems auf 40 Minuten und zwischenzeitlich Einstellen des Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems auf einen zweiten Betriebsmodus (wird ein Heißwasser- oder Heißdampf-Selbstreinigungsmodus angewandt, so wird die Temperatur des heißen Wassers oder heißen Dampfes im zweiten Betriebsmodus entsprechend auf 60°C eingestellt).
    • S4. Nach Abschluss des Betriebs des Selbstreinigungssystems Anzeigen einer Gewichtsveränderung der Dunstabzugshaube zwischen dem Zeitpunkt vor dem Betreiben des Selbstreinigungssystems und dem Zeitpunkt nach dem Betreiben des Selbstreinigungssystems.
    The present invention further provides an embodiment of a method for controlling an extractor hood comprising the following steps:
    • S1. Detecting the weight of the extractor hood.
    • S2. Send information about the measured actual weight of the cooker hood to a self-cleaning system of the cooker hood.
    • S3. The self-cleaning system receives information about the actual weight of the hood and performs the following operations based on a weight change value obtained by subtracting the standard weight of the hood from the actual weight of the hood (the standard weight is stored in advance in the self-cleaning system): (1) if the weight change value is less than a first threshold stored in advance in the self-cleaning system, turning off the self-cleaning system (if the self-cleaning system is not turned on, maintaining an off state); (2) if the weight change value is greater than or equal to the first threshold stored in advance in the self-cleaning system and less than a second threshold pre-stored in the self-cleaning system, turning on the self-cleaning system and temporarily performing a self-cleaning operation on a filter device and an exhaust duct of the hood; Operating time of the self-cleaning system to 20 minutes and in the meantime setting an operating mode of the self-cleaning system to a first Operating mode (if a hot water or superheated steam self-cleaning mode is used, the temperature of the hot water or hot steam in the first operating mode is set to 40 ° C accordingly); or (3) if the weight change value is greater than or equal to the second threshold previously stored in the self-cleaning system, turning on the self-cleaning system and intermittently performing a self-cleaning operation on the filter device and the exhaust duct of the extractor hood and setting the self-cleaning system to 40 minutes and then setting the self-cleaning system Operating mode of the self-cleaning system to a second operating mode (if a hot water or superheated self-cleaning mode is used, the temperature of the hot water or hot steam in the second operating mode is set to 60 ° C accordingly).
    • S4. Upon completion of the operation of the self-cleaning system, indicating a change in the weight of the hood between the time before operating the self-cleaning system and the time after operating the self-cleaning system.
  • Es ist anzumerken, dass die vorliegende Erfindung nicht dahingehend aufzufassen ist, dass sie lediglich auf die vorstehend beschriebenen Umsetzungsmöglichkeiten beschränkt ist, sondern dahingehend aufzufassen ist, dass sie alle möglichen Umsetzungssituationen einschließt, die durch die Ansprüche der vorliegenden Erfindung in Kombination mit der Offenbarung der Beschreibung festgelegt sind. Daher liegen alle einfachen Modifikationen, äquivalenten Änderungen und Modifikationen, die gemäß dem technischen Grundgedanken der vorliegenden Erfindung an den vorangegangenen Ausführungsformen vorgenommen werden, ohne vom Inhalt der technischen Lösungen der vorliegenden Erfindung abzuweichen, im Schutzumfang der technischen Lösungen der vorliegenden Erfindung.It is to be understood that the present invention should not be construed as being limited to the implementation possibilities described above, but should be understood to include all possible implementation situations set forth by the claims of the present invention in combination with the disclosure of the specification are fixed. Therefore, all the simple modifications, equivalent changes, and modifications made in accordance with the technical spirit of the present invention to the foregoing embodiments without departing from the content of the technical solutions of the present invention are within the scope of the technical solutions of the present invention.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDE IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen.This list of the documents listed by the applicant has been generated automatically and is included solely for the better information of the reader. The list is not part of the German patent or utility model application. The DPMA assumes no liability for any errors or omissions.
  • Zitierte PatentliteraturCited patent literature
    • CN 201020160851 [0002] CN 201020160851 [0002]
    • CN 201020284020 [0002] CN 201020284020 [0002]

Claims (19)

  1. Dunstabzugshaube, dadurch gekennzeichnet, dass diese eine Gewichtserfassungsvorrichtung umfasst, die zum Erfassen des Gewichts der Dunstabzugshaube und/oder des Gewichts mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube verwendet wird.Extractor hood, characterized in that it comprises a weight detecting device which is used for detecting the weight of the extractor hood and / or the weight of at least one component of the extractor hood.
  2. Dunstabzugshaube nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass diese ferner eine Anzeigevorrichtung umfasst, die das Standardgewicht der Dunstabzugshaube und/oder das Standardgewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube speichert, wobei die Gewichtserfassungsvorrichtung zum Senden von Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht an die Anzeigevorrichtung verwendet wird, die Anzeigevorrichtung zum Empfangen der Informationen zum tatsächlichen Gewicht und zum Anzeigen mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Informationen verwendet wird: Standardgewicht der Dunstabzugshaube tatsächliches Gewicht der Dunstabzugshaube, Standardgewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube, tatsächliches Gewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube, ein Gewichtsveränderungswert, Aufforderungsinformationen und Bewertungsinformationen zu einer Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung der Dunstabzugshaube.Extractor hood according to claim 1, characterized in that it further comprises a display device which stores the standard weight of the hood and / or the standard weight of at least one component of the hood, wherein the weight detecting device is used to send information on the measured actual weight to the display device, the Display device for receiving the information on the actual weight and for displaying at least one of the following information: standard hood weight actual extractor hood weight, standard weight of at least one component of the hood, actual weight of at least one component of the hood, a weight change value, prompt information and rating information to a situation of accumulation of oil contamination of the hood.
  3. Dunstabzugshaube nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Aufforderungsinformationen Informationen zum Auffordern eines Nutzers umfassen, die Dunstabzugshaube zu reinigen.Extractor hood according to claim 2, characterized in that the request information includes information for requesting a user to clean the cooker hood.
  4. Dunstabzugshaube nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Gewichtserfassungsvorrichtung zum Erfassen des Gewichts mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Komponenten verwendet wird: ein Ausströmsystem, ein Gebläsesystem, ein Gebläserad, eine Filtervorrichtung, eine Ölsammelvorrichtung, ein Abluftkanal, eine Luftleitungsbasis, ein Absperrventil und eine Ölführungsvorrichtung.An extractor hood according to claim 1, characterized in that the weight detecting device is used for detecting the weight of at least one of the components listed below: an exhaust system, a blower system, an impeller, a filter device, an oil collector, an exhaust duct, an air line base, a check valve and a oil guide device.
  5. Dunstabzugshaube nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass diese ferner ein Selbstreinigungssystem umfasst.Extractor hood according to claim 1, characterized in that it further comprises a self-cleaning system.
  6. Dunstabzugshaube nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Gewichtserfassungsvorrichtung zum Senden von Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht an das Selbstreinigungssystem verwendet wird, das Selbstreinigungssystem zum Empfangen der Informationen zum tatsächlichen Gewicht und zum Ausführen eines Steuervorgangs basierend auf den Informationen zum tatsächlichen Gewicht verwendet wird.An extractor hood according to claim 5, characterized in that the weight detecting device is used to send information on the measured actual weight to the self-cleaning system, the self-cleaning system is used to receive the information on the actual weight and to carry out a control operation based on the information on the actual weight.
  7. Dunstabzugshaube nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass das Selbstreinigungssystem das Standardgewicht der Dunstabzugshaube und/oder das Standardgewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube speichert, das Selbstreinigungssystem ferner einen Grenzwert speichert, das Selbstreinigungssystem zum Ausführen eines Steuervorgangs basierend auf einem Gewichtsveränderungswert verwendet wird, der durch Subtrahieren des entsprechenden Standardgewichts von dem tatsächlichen Gewicht gewonnen wird, der Steuervorgang mindestens einen der im Folgenden aufgeführten vier Vorgänge umfasst: wenn der Gewichtsveränderungswert kleiner als der Grenzwert ist, Ausschalten des Selbstreinigungssystems, wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems, wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und Einstellen einer Betriebszeit des Selbstreinigungssystems und wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und Einstellen eines Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems.An extractor hood according to claim 6, characterized in that the self-cleaning system stores the standard weight of the hood and / or the standard weight of at least one component of the hood, the self-cleaning system further stores a threshold, the self-cleaning system is used to execute a control based on a weight change value subtracted If the weight change value is less than the limit value, turning off the self-cleaning system when the weight change value is greater than the limit value turns on the self-cleaning system when the self-cleaning system is recovered from the actual weight Weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system and setting an operating time of the self-cleaning system and when the Ge weight change value is greater than the limit, turning on the self-cleaning system and setting an operating mode of the self-cleaning system.
  8. Dunstabzugshaube nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass diese ferner eine Anzeigevorrichtung umfasst, die für Folgendes verwendet wird: nach Abschluss des Betriebs des Selbstreinigungssystems Anzeigen einer Gewichtsveränderung der Dunstabzugshaube und/oder einer Gewichtsveränderung mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube zwischen dem Zeitpunkt vor dem Betreiben des Selbstreinigungssystems und dem Zeitpunkt nach dem Betreiben des Selbstreinigungssystems.Extractor hood according to claim 5, characterized in that it further comprises a display device which is used for the following: after completion of the operation of the self-cleaning system indicating a change in weight of the extractor hood and / or a change in weight at least one component of the cooker hood between the time before the operation of the self-cleaning system and the time after the operation of the self-cleaning system.
  9. Dunstabzugshaube nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass diese ferner eine Anzeigevorrichtung umfasst, die zum Anzeigen von Informationen zum Betriebszustand des Selbstreinigungssystems verwendet wird.Extractor hood according to claim 5, characterized in that it further comprises a display device, which is used for displaying information about the operating state of the self-cleaning system.
  10. Dunstabzugshaube nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass das Selbstreinigungssystem zum Ausführen eines Selbstreinigungsvorgangs an mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Komponenten verwendet wird: ein Ausströmsystem, ein Gebläsesystem, ein Gebläserad, eine Filtervorrichtung, eine Ölsammelvorrichtung, ein Abluftkanal, eine Luftleitungsbasis, ein Absperrventil und eine Ölführungsvorrichtung.An extractor hood according to claim 5, characterized in that the self-cleaning system is used to perform a self-cleaning operation on at least one of the components listed below: an exhaust system, a blower system, an impeller, a filter device, an oil collector, an exhaust duct, an air duct base, a check valve and an oil guiding device.
  11. Dunstabzugshaube nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Gewichtserfassungsvorrichtung einen Drucksensor aufweist.Extractor hood according to one of the preceding claims, characterized in that the weight detection device comprises a pressure sensor.
  12. Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube, dadurch gekennzeichnet, dass dieses den folgenden Schritt umfasst: Erfassen des Gewichts der Dunstabzugshaube und/oder des Gewichts mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube.Method for controlling an extractor hood, characterized in that it comprises the following step: detecting the weight of the extractor hood and / or the weight of at least one component of the extractor hood.
  13. Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass diese ferner den folgenden Schritt umfasst: Anzeigen mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Informationen: Standardgewicht der Dunstabzugshaube, tatsächliches Gewicht der Dunstabzugshaube, Standardgewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube, tatsächliches Gewicht mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube, ein Gewichtsveränderungswert, Aufforderungsinformationen und Bewertungsinformationen zu einer Situation der Anlagerung von Öl-Verunreinigung der DunstabzugshaubeA method for controlling an extractor hood according to claim 12, characterized in that it further comprises the following step: displaying at least one of the following information: standard weight of the hood, actual weight of the hood, standard weight of at least one component of the hood, actual weight of at least one component the extractor hood, a weight change value, prompt information, and rating information on a situation of attachment of oil contamination of the extractor hood
  14. Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass dieses ferner den folgenden Schritt umfasst: Erfassen des Gewichts mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Komponenten: ein Ausströmsystem, ein Gebläsesystem, ein Gebläserad, eine Filtervorrichtung, eine Ölsammelvorrichtung, ein Abluftkanal, eine Luftleitungsbasis, ein Absperrventil und eine Ölführungsvorrichtung.A method for controlling an extractor hood according to claim 12, characterized in that it further comprises the following step: detecting the weight of at least one of the following components: an exhaust system, a blower system, an impeller, a filter device, an oil collection device, an exhaust duct, a Air line base, a shut-off valve and an oil guide device.
  15. Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube nach Anspruch 12, 13 oder 14, dadurch gekennzeichnet, dass dieses ferner die folgenden Schritte umfasst: Senden von Informationen zum gemessenen tatsächlichen Gewicht an ein Selbstreinigungssystem der Dunstabzugshaube und Empfangen der Informationen zum tatsächlichen Gewicht durch das Selbstreinigungssystem und Ausführen eines Steuervorgangs basierend auf den Informationen zum tatsächlichen Gewicht.A method of controlling an extractor hood according to claim 12, 13 or 14, characterized by further comprising the steps of: sending measured actual weight information to a self-cleaning system of the extractor hood and receiving the actual weight information by the self-cleaning system and executing a control operation based on the actual weight information.
  16. Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, dass dieses ferner die folgenden Schritte umfasst: Vorabspeichern des Standardgewichts der Dunstabzugshaube und/oder des Standardgewichts mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube, Vorabspeichern eines Grenzwertes und Ausführen eines Steuervorgangs basierend auf einem Gewichtsveränderungswert, der durch Subtrahieren des entsprechenden Standardgewichts von dem tatsächlichen Gewicht erzielt wird, wobei der Steuervorgang mindestens einen der im Folgenden aufgeführten vier Vorgänge umfasst: wenn der Gewichtsveränderungswert kleiner als der Grenzwert ist, Ausschalten des Selbstreinigungssystems, wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems, wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und Einstellen einer Betriebszeit des Selbstreinigungssystems und wenn der Gewichtsveränderungswert größer als der Grenzwert ist, Einschalten des Selbstreinigungssystems und Einstellen eines Betriebsmodus des Selbstreinigungssystems.A method for controlling an extractor hood according to claim 15, characterized in that it further comprises the following steps: Pre-storing the standard weight of the hood and / or the standard weight of at least one component of the hood, pre-storing a limit and performing a control based on a weight change value obtained by subtracting the corresponding standard weight from the actual weight, the control being at least one of those listed below four operations include: if the weight change value is less than the threshold, turning off the self-cleaning system if the weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system if the weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system and setting an operating time of the self-cleaning system and the weight change value is greater than the threshold, turning on the self-cleaning system and setting a self-cleaning mode of operation ngssystems.
  17. Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass dieses ferner den folgenden Schritt umfasst: nach Abschluss des Betriebs des Selbstreinigungssystems Anzeigen einer Gewichtsveränderung der Dunstabzugshaube und/oder einer Gewichtsveränderung mindestens einer Komponente der Dunstabzugshaube zwischen dem Zeitpunkt vor dem Betreiben des Selbstreinigungssystems und dem Zeitpunkt nach dem Betreiben des Selbstreinigungssystems.A method for controlling an extractor hood according to claim 12, characterized in that it further comprises the step of: after completion of the operation of the self-cleaning system, indicating a change in weight of the extractor hood and / or a change in weight of at least one component of the extractor hood between the time before operating the self-cleaning system and the time after the operation of the self-cleaning system.
  18. Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass dieses ferner den folgenden Schritt umfasst: Anzeigen von Informationen zum Betriebszustand des Selbstreinigungssystems der Dunstabzugshaube.A method for controlling an extractor hood according to claim 12, characterized in that it further comprises the following step: displaying information on the operating state of the self-cleaning system of the extractor hood.
  19. Verfahren zum Steuern einer Dunstabzugshaube nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass dieses ferner den folgenden Schritt umfasst: Ausführen eines Selbstreinigungsvorgangs an mindestens einer der im Folgenden aufgeführten Komponenten: ein Ausströmsystem, ein Gebläsesystem, ein Gebläserad, eine Filtervorrichtung, eine Ölsammelvorrichtung, ein Abluftkanal, eine Luftleitungsbasis, ein Absperrventil und eine Ölführungsvorrichtung.A method for controlling an extractor hood according to claim 12, characterized by further comprising the step of: performing a self-cleaning operation on at least one of the following components: an exhaust system, a blower system, an impeller, a filter device, an oil collector, an exhaust duct, an airline base, a check valve, and an oil guide device.
DE102014207557.2A 2013-04-22 2014-04-22 EXTRACTOR HOOD AND METHOD FOR CONTROLLING AN EXTRACTOR FAN Pending DE102014207557A1 (en)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CN201310141797.2 2013-04-22
CN201310141797.2A CN104110712B (en) 2013-04-22 2013-04-22 The control method of smoke exhaust ventilator and smoke exhaust ventilator

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102014207557A1 true DE102014207557A1 (en) 2014-10-23

Family

ID=51629144

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE102014207557.2A Pending DE102014207557A1 (en) 2013-04-22 2014-04-22 EXTRACTOR HOOD AND METHOD FOR CONTROLLING AN EXTRACTOR FAN

Country Status (2)

Country Link
CN (1) CN104110712B (en)
DE (1) DE102014207557A1 (en)

Families Citing this family (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN104864432B (en) * 2015-05-21 2017-10-27 广东美的厨房电器制造有限公司 The cleaning control method of range hood and range hood
CN105066199A (en) * 2015-06-11 2015-11-18 淮南智辉装饰工程有限公司 Automatic oil fume exhaust ventilator cleaning apparatus
CN105222194B (en) * 2015-10-23 2018-01-02 广东美的厨房电器制造有限公司 The control method of smoke exhaust ventilator and smoke exhaust ventilator
CN106439975A (en) * 2016-11-11 2017-02-22 广东万家乐燃气具有限公司 Extractor hood with weighing sensor and cleaning reminding function and cleaning reminding method of extractor hood
CN108592133A (en) * 2018-08-15 2018-09-28 胡惠娟 A kind of range hood control method and control system

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN201652552U (en) 2010-04-09 2010-11-24 中山华帝燃具股份有限公司 Steam and hot water automatic cleaning device for household kitchen electric soot absorber
CN201772529U (en) 2010-07-30 2011-03-23 博西华电器(江苏)有限公司 Volute casing and range hood provided with same

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP5461157B2 (en) * 2009-11-27 2014-04-02 リンナイ株式会社 grill
CN202012966U (en) * 2011-03-23 2011-10-19 浙江优格厨电有限公司 Integrated cooking range convenient for oil collection
TWI376089B (en) * 2011-07-04 2012-11-01 Univ Nat Formosa
CN202303559U (en) * 2011-09-29 2012-07-04 比亚迪股份有限公司 Range hood with automatic cleaning function
CN202328441U (en) * 2011-11-15 2012-07-11 浙江邦的电器有限公司 Liquid level detection device for oil collecting box of range hood
CN102589028B (en) * 2012-03-21 2014-08-06 浙江优格厨电有限公司 Integrated stove capable of exhausting and sucking smoke with high efficiency

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN201652552U (en) 2010-04-09 2010-11-24 中山华帝燃具股份有限公司 Steam and hot water automatic cleaning device for household kitchen electric soot absorber
CN201772529U (en) 2010-07-30 2011-03-23 博西华电器(江苏)有限公司 Volute casing and range hood provided with same

Also Published As

Publication number Publication date
CN104110712B (en) 2017-12-08
CN104110712A (en) 2014-10-22

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102004042158B3 (en) Air detection device and in particular provided for exhaust box
EP2735809A1 (en) Monitoring system and method for monitoring and adjusting air parameters in a room, extractor hood device for use in a monitoring system
EP2333149B1 (en) Tumble drier with ambient temperature sensor
EP1324036B1 (en) Device for measuring the state of oils and fats
DE102008026114B4 (en) Control method for a steam generator and clothing treatment machine with the same
EP1975517B1 (en) Method for controlling cooking processes in a steaming area
DE102011012281B4 (en) Ensuring hygiene on board an aircraft
EP1505350B1 (en) Device and method for controlling of a cooking system
EP3205764B1 (en) Cleaning method and cleaning device
DE102011053666A1 (en) DISHWASHER WITH FILTER CLEANING ASSEMBLY
DE102010039552A1 (en) Laundry treatment device with sieve holder and method for operating a laundry treatment device with a lint filter
DE102014204298A1 (en) Dryer with flushing device and lint depot and method for its operation
EP1956301B1 (en) Method for guiding a cooking process
EP1831608A1 (en) Cooking appliance comprising at least one gas sensor array, sampling system for such a cooking appliance, method for cooking using said cooking appliance and method for cleaning said cooking appliance
DE102011076780A1 (en) Method and device for condition monitoring
DE102004020824A1 (en) Adjusting device with an at least two-dimensional Sen-sorbereich
EP1659207A1 (en) Condensing-type clothes dryer
DE102007005501B4 (en) Method for cleaning a food processing device, in particular by determining a degree of purification, and food processing device therefor
DE10134006C2 (en) Multifunctional lid for a cooking device
DE102014104843A1 (en) Oil quality sensor and fryer with such an oil quality sensor
EP0529352A1 (en) Sensor controlled pyrolytic oven
DE102006025952A1 (en) A method for detecting the stoppage of a drum in a drum dryer, and suitable drum dryer for this purpose
DE102006055001A1 (en) Dunstabsaugeinrichtung
WO2017032629A1 (en) Water-guiding domestic appliance and method for operating a water-guiding domestic appliance
DE102013102759A1 (en) VENTILATION VALVE OF A STEAM COOKER

Legal Events

Date Code Title Description
R081 Change of applicant/patentee

Owner name: BSH HAUSGERAETE GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNER: BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERAETE GMBH, 81739 MUENCHEN, DE

Effective date: 20150413