DE102014207311A1 - Automatically selecting listening situations - Google Patents

Automatically selecting listening situations

Info

Publication number
DE102014207311A1
DE102014207311A1 DE201410207311 DE102014207311A DE102014207311A1 DE 102014207311 A1 DE102014207311 A1 DE 102014207311A1 DE 201410207311 DE201410207311 DE 201410207311 DE 102014207311 A DE102014207311 A DE 102014207311A DE 102014207311 A1 DE102014207311 A1 DE 102014207311A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
hearing
situations
means
listening
situation
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE201410207311
Other languages
German (de)
Inventor
Marc Aubreville
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Sivantos Pte Ltd
Original Assignee
Sivantos Pte Ltd
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R25/00Deaf-aid sets providing an auditory perception; Electric tinnitus maskers providing an auditory perception
    • H04R25/50Customised settings for obtaining desired overall acoustical characteristics
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
    • G01S5/00Position-fixing by co-ordinating two or more direction or position line determinations; Position-fixing by co-ordinating two or more distance determinations
    • G01S5/02Position-fixing by co-ordinating two or more direction or position line determinations; Position-fixing by co-ordinating two or more distance determinations using radio waves
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R2225/00Details of deaf aids covered by H04R25/00, not provided for in any of its subgroups
    • H04R2225/41Detection or adaptation of hearing aid parameters or programs to listening situation, e.g. pub, forest
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R2460/00Details of hearing devices, i.e. of ear- or headphones covered by H04R1/10 or H04R5/033 but not provided for in any of their subgroups, or of hearing aids covered by H04R25/00 but not provided for in any of its subgroups
    • H04R2460/07Use of position data from wide-area or local-area positioning systems in hearing devices, e.g. program or information selection
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04RLOUDSPEAKERS, MICROPHONES, GRAMOPHONE PICK-UPS OR LIKE ACOUSTIC ELECTROMECHANICAL TRANSDUCERS; DEAF-AID SETS; PUBLIC ADDRESS SYSTEMS
    • H04R25/00Deaf-aid sets providing an auditory perception; Electric tinnitus maskers providing an auditory perception
    • H04R25/55Deaf-aid sets providing an auditory perception; Electric tinnitus maskers providing an auditory perception using an external connection, either wireless or wired
    • H04R25/552Binaural

Abstract

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum automatischen Auswählen einer Hörsituation, in der sich ein Hörhilfegerät befindet, für ein System aus einem Hörhilfegerät und einer Positionsermittlungseinrichtung, wobei das Verfahren die Schritte aufweist: Ermitteln einer geographischen Position durch eine Positionsermittlungseinrichtung, Ermitteln möglicher erster Hörsituationen in einer Umgebung der ermittelten geographischen Position mittels geographischer Daten, Ermitteln möglicher zweiter Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale und Auswählen einer Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen. The invention relates to a method for automatically selecting a hearing situation in which a hearing aid is located, for a system comprising a hearing aid and a position determining device, said method comprising the steps of: determining a geographic position by a position detecting means, detecting possible first listening situations in an environment the determined geographic position by means of geographic data, determining possible second listening situations by means of acoustic signals detected and selecting a hearing situation from the second hearing situations in response to the first listening situations.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum automatischen Auswählen einer Hörsituation für ein Hörhilfegerät sowie eine Vorrichtung und ein System zur Ausführung des Verfahrens. The invention relates to a method for automatically selecting a hearing situation for a hearing aid as well as an apparatus and a system for implementing the method.
  • Hörhilfegeräte sind tragbare Hörvorrichtungen, die zur Versorgung von Schwerhörenden dienen. Hearing aids are portable hearing devices used to support the hard of hearing. Um den zahlreichen individuellen Bedürfnissen entgegenzukommen, werden unterschiedliche Bauformen von Hörhilfegeräten wie Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO), Hörgerät mit externem Hörer (RIC: receiver in the canal) und In-dem-Ohr-Hörgeräte (IdO), zB auch Concha-Hörgeräte oder Kanal-Hörgeräte (ITE, CIC), bereitgestellt. To meet the numerous individual requirements, different designs of hearing aid devices such as behind-the-ear (BTE) hearing aids with an external receiver (RIC: receiver in the canal) are and in-the-ear (ITE), eg including concha hearing aids or canal hearing aids (ITE, CIC). Die beispielhaft aufgeführten Hörgeräte werden am Außenohr oder im Gehörgang getragen. The hearing by way of example are worn on the outer ear or in the ear canal. Darüber hinaus stehen auf dem Markt aber auch Knochenleitungshörhilfen, implantierbare oder vibrotaktile Hörhilfen zur Verfügung. In addition, there are on the market, however, bone, implantable or vibrotactile hearing aids available. Dabei erfolgt die Stimulation des geschädigten Gehörs entweder mechanisch oder elektrisch. The stimulation of the damaged hearing is either mechanically or electrically.
  • Hörgeräte besitzen prinzipiell als wesentliche Komponenten einen Eingangswandler, einen Verstärker und einen Ausgangswandler. Hearing aid principle, the main components an input converter, an amplifier and an output transducer. Der Eingangswandler ist in der Regel ein akustoelektrischer Wandler, z. The input transducer is generally a acousto transducer, for. B. ein Mikrofon, und/oder ein elektromagnetischer Empfänger, z. As a microphone, and / or an electromagnetic receiver, z. B. eine Induktionsspule. As an induction coil. Der Ausgangswandler ist meist als elektroakustischer Wandler, z. The output transducer is usually implemented as an electroacoustic transducer, for. B. Miniaturlautsprecher, oder als elektromechanischer Wandler, z. B. a miniature loudspeaker, or as an electromechanical transducer, for. B. Knochenleitungshörer, realisiert. As bone conduction hearing aid. Der Verstärker ist üblicherweise in eine Signalverarbeitungseinrichtung integriert. The amplifier is usually integrated into a signal processing device. Die Energieversorgung erfolgt üblicherweise durch eine Batterie oder einen aufladbaren Akkumulator. The power supply is usually carried out by a battery or a rechargeable accumulator.
  • Um einem Träger eines Hörhilfegeräts ein möglichst gutes Hörerlebnis zu vermitteln, ist es üblich, für bestimmte Hörsituationen Einstellungen in dem Hörgerät zu optimieren und diese in dem Hörgerät zu speichern, sodass der Träger diese Einstellungen bei Bedarf durch einen Bedienvorgang abrufen kann. To give a carrier of a hearing aid the best possible listening experience, it is common to optimize for specific listening situations settings in the hearing aid, and save them in the hearing aid, allowing the patient to retrieve these settings when necessary by an operator action. Dazu ist es jedoch erforderlich, dass der Träger die vorbereiteten Hörsituationen kennt und weiß, wie er diese abzurufen hat. For this purpose, it is necessary that the carrier knows the prepared listening situations and knows how he has to retrieve them.
  • Um dieses Problem zu umgehen und auch für einen unerfahrenen Träger den Nutzen des Hörhilfegeräts zu erhöhen, wird unter anderem auch die akustische Umgebung mittels der Mikrofone erfasst und ausgewertet, um automatisch bestimmte Hörsituationen zu erkennen und entsprechende Einstellungen vorzunehmen. To work around this problem and to increase the benefit of the hearing aid also for an inexperienced carrier, the acoustic environment is detected by the microphones and evaluated to automatically detect certain listening situations and make appropriate settings among others. Dieses Verfahren trifft aber auf Probleme, wenn sich die akustischen Verhältnisse innerhalb eines Szenarios häufig ändern, zB indem eine wechselnde Anzahl unterschiedlicher Schallquellen auftreten. However, this process encounters problems when change the acoustic conditions within a scenario often, eg by a variable number of different sound sources occur.
  • Aus der Patentschrift The patent specification EP 1698908 B1 EP 1698908 B1 ist es weiterhin bekannt, bestimmten geographischen Positionen bestimmte Einstellungen fest zuzuordnen, sodass das Hörhilfegerät an der gleichen Position wieder die gleichen Einstellungen vornimmt. It is also known to assign specific settings specific geographic locations so that the hearing aid at the same position again makes the same settings.
  • Aus der Offenlegungsschrift German patent document DE 10 2005 006662 A1 DE 10 2005 006662 A1 ist es weiterhin bekannt, durch eine Ansteuervorrichtung, die die eigene räumliche Position erkennen kann, ortsabhängig der Position zugeordnete Einstellungen an unterschiedlichen Geräten vorzunehmen. It is also known, by a driving apparatus which can detect its own position in space, depending on the location of the make position settings associated to different devices.
  • Die Bestimmung der räumlichen Position ist dabei immer mit einem gewissen Fehler behaftet. The determination of the spatial position is always subject to a certain error. Dabei ist es möglich, dass bereits ein geringer Fehler in der Position zu einem großen Unterschied in der akustischen Umgebung führen kann. It is possible that even a small error in the position can lead to a big difference in the acoustic environment. So ist der Lärmpegel hinter einer Fensterscheibe in einem Restaurant wesentlich geringer als auf der Straße davor. The noise level behind a window pane in a restaurant is much lower than on the street in front.
  • Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es daher, ein verbessertes Verfahren zur Auswahl einer Hörsituation bereitzustellen. Object of the present invention is therefore to provide an improved method for selecting a hearing situation.
  • Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe gelöst durch eine Verfahren nach Anspruch 1, sowie eine Hörvorrichtung nach Anspruch 8, eine Positionsermittlungseinrichtung nach Anspruch 9 sowie ein System nach Anspruch 10 und ein Computerprogrammprodukt nach Anspruch 13. According to the invention this object is achieved by a method according to claim 1, as well as a hearing device according to claim 8, a position detecting device according to claim 9 and a system according to claim 10 and a computer program product according to claim. 13
  • Das erfindungsgemäße Verfahren zum automatischen Auswählen einer Hörsituation, in der sich ein Hörhilfegerät befindet, ist von einem System aus einem Hörhilfegerät und einer Positionsermittlungseinrichtung ausführbar, welche in einem vorgegebenen Abstand zueinander angeordnet sind. The inventive method for automatically selecting a hearing situation in which a hearing aid is located, executable by a system comprising a hearing aid and a position detecting means, which are arranged at a predetermined distance from each other. Bevorzugter Weise sind beide am Körper eines Trägers angeordnet. Preferably, both are arranged on the body of a wearer. Als Positionsermittlungseinrichtung ist dabei jede Einrichtung anzusehen, die eine geographische Position ermitteln kann. As a position-determining device while each device is to be considered, which can determine a current position. Dies können satellitengestützte Einrichtungen sein, die ein globales System wie GPS, GLONASS oder GALILEO nutzen, oder terrestrische Einrichtungen wie Mobilfunknetze oder WLAN-Kennungen. This may be satellite-based devices that use a global system such as GPS, GLONASS or Galileo, or terrestrial facilities such as mobile networks or Wi-Fi tags. Vorteilhaft sind insbesondere Einrichtungen, die mehrere derartiger Verfahren zur Erhöhung der Genauigkeit und Zuverlässigkeit nutzen. particularly facilities that use several such methods to increase the accuracy and reliability are advantageous. Denkbar sind auch autonome Positionsermittlungseinrichtungen, die zum Beispiel auf Trägheitsnavigation oder optische Erfassung der Umgebung beruhen. Also possible are autonomous position detection means, based for example on inertial navigation or optical detection of the environment. Insbesondere sind auch Smartphones mit entsprechenden Funktionen Positionsermittlungseinrichtungen im Sinne der Erfindung. Specifically, smartphones having the corresponding functions position detecting means according to the invention.
  • Das erfindungsgemäße System weist Mittel auf, um akustische Information einer Umgebung aufzunehmen und zu verarbeiten. The inventive system includes means for receiving acoustic information and an environment to be processed. Diese Mittel können Teil des Hörhilfegeräts sein wie Mikrofon und Signalverarbeitungseinrichtung, aber auch ein Mikrofon und ein Prozessor in der Positionsermittlungseinrichtung bzw. dem Smartphone. These means can be part of the hearing aid such as a microphone and signal processing means, but also a microphone and a processor in the position detecting device or smartphone.
  • Weiterhin weist das erfindungsgemäße System Mittel zum Austausch von Daten zwischen dem Hörhilfegerät und der Positionsermittlungseinrichtung auf. Furthermore, the inventive system comprises means for exchanging data between the hearing aid and the position detection means. Dabei sind drahtlose Verbindungen über Bluetooth, induktive Kopplungen über Induktionsschleifen oder auch Kommunikation über Licht bzw. Infrarotes Licht denkbar. In this case, wireless links via Bluetooth, inductive couplings via induction loops or communication by light or infrared light are also conceivable. Bevorzugt sind dabei insbesondere energiesparende Verfahren und Protokolle, wie sie auch zur Kommunikation zwischen binauralen Hörhilfegeräten verwendet werden. in particular energy-saving methods and protocols, as they are also used for communication between binaural hearing aid devices are preferred.
  • Darüber hinaus weist das erfindungsgemäße System Mittel zum Zugriff auf geographische Daten auf. In addition, the inventive system includes means for access to geographic data. Als geographische Daten sind hier alle Daten zu verstehen, die zu einer geographischen Position Informationen bereitstellen, insbesondere zur Bebauung, umstehenden Gebäuden, Nutzung, Bepflanzung oder ähnliches, wie sie beispielsweise Karten oder digitalen Navigationsdiensten zu entnehmen sind. As geographic data, all data are to be understood here that provide information about a geographic location, especially for construction, surrounding buildings, use, planting or the like, as they can be found, for example cards or digital navigation services. Diese Daten können als Mittel zum Zugriff in der Positionsermittlungseinrichtung oder dem Hörhilfegerät auf einem Speichermedium gespeichert sein, oder auch über eine geeignete Schnittstelle als Mittel über einen drahtlosen Datendienst abgefragt werden. This data may be stored as a means of access in the position-determining device or the hearing aid device on a storage medium, as a means to query over a wireless data service, or via a suitable interface.
  • Das erfindungsgemäße Verfahren weist den Schritt auf, eine geographische Position der Positionsermittlungseinrichtung durch die Positionsermittlungseinrichtung zu ermitteln. The inventive method comprises the step to identify a current position of the position detecting means through the position-determining device. Dies kann beispielsweise durch einen GPS-Empfänger in der Positionsermittlungseinrichtung erfolgen. This can be done for example by a GPS receiver in the position-determining device.
  • In einem weiteren Schritt werden mögliche erste Hörsituationen in einer Umgebung der ermittelten geographischen Position mittels geographischer Daten ermittelt. In a further step, possible first hearing situations are determined in a neighborhood of the determined geographic position by means of geographic data. Dazu ist es denkbar, dass die Positionsermittlungseinrichtung Daten über WLAN, Mobilfunk oder einen anderen Dienst in einer Navigationsdatenbank abfragt und so ermittelt, ob sich zum Beispiel ein Restaurant, eine Kirche, ein öffentlicher Platz oder ein Stadion in unmittelbarer Umgebung befinden und jeweils geeignete Hörsituationen zuordnet, die in einem internen Speicher oder einer externen Datenbank abgelegt sind. Therefore it is conceivable that the position-determining device requests data over wireless, mobile or other services in a navigation database and determines whether, for example, a restaurant, a church, a public square or a stadium in the immediate surroundings are, each suitable listening situations assigns that are stored in an internal memory or an external database.
  • In einem anderen Schritt des erfindungsgemäßen Verfahrens werden mögliche zweite Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale ermittelt. In another step of the method according to the invention possible second hearing situations are determined by means of detected acoustic signals. Beispielsweise kann das Hörhilfegerät mittels Mikrofon und Signalverarbeitungseinrichtung eine akustische Klassifikation der Hörsituation vornehmen. For example, the hearing aid device can carry out a classification of the acoustic listening environment by means of a microphone and signal processing means. Es ist aber auch denkbar, dass dieser Schritt in der Positionsermittlungsvorrichtung, insbesondere dem Smartphone erfolgt. but it is also conceivable that this step in the position detecting device, in particular takes place the smartphone.
  • In einem weiteren Schritt des erfindungsgemäßen Verfahrens wird eine Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder eine Hörsituation aus den ersten Hörsituationen in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen ausgewählt. In a further step of the method according to the invention a hearing situation from the second hearing situations in response to the first listening situations and a listening situation of the first listening situations in response to the second hearing situations is selected. Erfolgt sowohl die akustische Ermittlung der zweiten Hörsituationen als auch die Ermittlung der ersten Hörsituationen anhand der geographischen Daten in der Positionsermittlungseinrichtung, so ist es von Vorteil, wenn die Ergebnisse nicht zusätzlich übertragen werden müssen und die Auswahl der Hörsituation bereits in der Positionsermittlungseinrichtung erfolgt. Takes place both the acoustic determination of the second hearing situations and determining the first listening environments based on geographic data in the position detecting device, it is advantageous if the results do not have to be additionally transmitted and the choice of listening situation already occurs in the position detection means. Dabei ist es denkbar, dass im Sinne einer Gewichtung bzw. einer Fuzzy-Logik aus den akustisch ermittelten zweiten Hörsituationen die Hörsituation ausgewählt wird, die zu einer beispielsweise im Abstand von der ermittelten Position gewichteten ersten Hörsituation am besten übereinstimmende erste Hörsituation ausgewählt wird. It is conceivable that in the sense of a weight or a fuzzy logic from the acoustically determined second listening situations the hearing situation is selected, is selected to a weighted on the determined position, for example at a distance from the first listening situation best matching first listening situation. Ebenso ist es denkbar, umgekehrt eine Hörsituation aus den ersten Hörpositionen unter Berücksichtigung der zweiten Hörsituationen auszuwählen. It is also possible, conversely, to select a hearing situation from the first listening positions taking into account the second listening situations.
  • Werden die zweiten Hörsituationen anhand akustischer Signale in dem Hörhilfegerät ermittelt, so ist es möglich, die zweiten akustischen Hörsituationen als Ergebnis der Klassifikation an die Positionsermittlungseinrichtung über die Mittel zum Datenaustausch zu übertragen oder umgekehrt die ersten über die Position ermittelten Hörsituationen an das Hörhilfegerät. If the second listening situations determined on the basis of acoustic signals in the hearing aid, it is possible to transmit the second acoustic listening situations as a result of the classification to the position detecting means through the means for data exchange, or vice versa, the first determined on the position of listening situations the hearing aid. Es ist erfindungsgemäß folglich denkbar, den Schritt des Auswählens in dem Hörhilfegerät oder der Positionsermittlungseinrichtung vorzunehmen. It is according to the invention therefore conceivable to perform the step of selecting in the hearing aid or the position detection means.
  • Das erfindungsgemäße Verfahren weist den Vorteil auf, dass durch ein Auswählen der Hörsituation unter Berücksichtigung von geographisch möglichen ersten Hörsituationen und akustisch denkbaren zweiten Hörsituationen korreliert wird und so eine unzutreffende Auswahl einer Hörsituation vermieden werden kann, die zum Beispiel durch einen unvermeidlichen Fehler in der Positionsbestimmung verursacht wird. The inventive method has the advantage that is correlated by selecting the hearing situation taking into account of geographically possible first listening situations and acoustically conceivable second listening situations and thus an incorrect selection of a hearing situation can be avoided, caused for example by an inevitable error in the position determination becomes.
  • Die unabhängigen Ansprüche zu einer Positionsermittlungseinrichtung nach Anspruch 9 sowie ein System nach Anspruch 10 und ein Computerprogrammprodukt nach Anspruch 13 betreffen eine Vorrichtungen bzw. System zur Ausführung des erfindungsgemäßen Verfahrens und Teilen daher die Vorteile des Verfahrens. Therefore, the independent claims to a position detecting device according to claim 9 and a system according to claim 10 and a computer program product of claim 13 relate to a device or system for implementing the method and parts of the invention, the advantages of the process.
  • Das Hörhilfegerät nach Anspruch 8 betrifft insbesondere ein Hörhilfegerät, welches eine Positionsermittlungseinrichtung aufweist und dazu ausgelegt ist, eine geographischen Position des Hörhilfegeräts durch die Positionsermittlungseinrichtung zu ermitteln, mögliche erste Hörsituationen in einer Umgebung der bestimmten geographischen Position mittels geographischer Daten zu ermitteln, mögliche zweite Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale zu ermitteln, eine Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen auszuwählen und zu der ausgewählten Hörsituation mindestens einen zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten einstellbaren Signalverarbeitungsparameter in dem Hörhilfegerät einzustellen. The hearing aid according to claim 8 relates in particular to a hearing aid having a position-determining device and is adapted to determine a geographical position of the hearing aid by the position determining means to determine possible first listening situations in an environment of the particular geographic position by means of geographic data, possible second listening situations by to determine acoustic acquired signals to select a hearing situation from the second hearing situations in response to the first hearing situations and set to the selected at least one predetermined listening situation to the selected hearing situation adjustable signal processing parameters in the hearing aid.
  • Indem das erfindungsgemäße Hörhilfegerät selbst eine Positionsermittlungseinrichtung aufweist, ist auf vorteilhafte Weise keine energieverbrauchende Kommunikation, insbesondere drahtlos, zu einer externen Einheit erforderlich. By hearing aid device of the present invention itself has a position-determining device is advantageously no energy consuming communication, in particular wireless, required to an external unit.
  • Die Positionsermittlungseinrichtung nach Anspruch 9 weist Mittel auf, um akustische Information einer Umgebung aufzunehmen. The position detecting device according to claim 9 has means to receive acoustic information of an environment. Dabei ist die Positionsermittlungseinrichtung ausgelegt, eine geographischen Position der Positionsermittlungseinrichtung zu ermitteln, mögliche erste Hörsituationen in einer Umgebung der bestimmten geographischen Position mittels geographischer Daten zu ermitteln, mögliche zweite Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale zu ermitteln, eine Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder eine erste Hörsituation in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen auszuwählen und zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten Einstellungen an das Hörhilfegerät zu übermitteln. In this case, to determine a geographical position of the position detecting means to identify possible first listening situations in an environment of the particular geographic position by means of geographical data to determine possible second listening situations by means of acoustic signals detected, the position determination device is designed to a hearing situation from the second hearing situations, depending on the select the first listening situations and a first listening situation in response to the second hearing situations and to transmit to the selected hearing situation predetermined settings to the hearing aid.
  • Auf vorteilhafte Weise ist eine erfindungsgemäße Positionsermittlungseinrichtung geeignet, eine Hörsituation gemäß dem erfindungsgemäßen Verfahren zu bestimmen, ohne dass das Hörhilfegerät dazu besondere Vorkehrungen aufweisen muss. Advantageously, a position detecting device according to the invention is suitable to determine a hearing situation according to the inventive method without the hearing aid to must have special precautions. Daher kann die Positionsermittlungseinrichtung mit jedem Hörhilfegerät, dessen Signalverarbeitungsparameter fernsteuerbar sind, das erfindungsgemäße Verfahren ausführen. Therefore, the position determination device can work with any hearing aid device, the signal processing parameters can be remotely controlled to execute the inventive method.
  • Weitere vorteilhafte Fortbildungen der Erfindung sind in den abhängigen Ansprüchen angegeben. Further advantageous developments of the invention are specified in the dependent claims.
  • In einer denkbaren Ausführungsform des erfindungsgemäßen Verfahrens weist diese weiterhin den Schritt des Einstellens von mindestens einem zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten einstellbaren Signalverarbeitungsparameter in dem Hörhilfegerät auf. In one conceivable embodiment of the method according to the invention it further comprises the step of setting at least one predetermined listening situation to the selected adjustable signal processing parameters in the hearing aid.
  • So ist es möglich, ohne Interaktion des Trägers automatisch eine Anpassung der Hörgeräteparameter an die ausgewählte Hörsituation vorzunehmen. Thus, it is possible to automatically perform without any interaction of the carrier an adjustment of hearing aid parameters to the selected hearing situation.
  • In einer anderen möglichen Ausführungsform des erfindungsgemäßen Verfahrens umfasst dieses bei dem Schritt des Ermittelns der geographischen Position weiterhin das Ermitteln einer Geschwindigkeit, mit der sich die Positionsermittlungseinrichtung bewegt. In another possible embodiment of the method according to the invention this further comprising wherein the step of determining the geographical position of determining a rate at which the position detecting device moves.
  • Anhand der Geschwindigkeit kann auf vorteilhafte Weise unterschieden werden, ob sich der Träger am Ort einer Straße zu Fuß bewegt oder in einem Auto fährt und so zwischen gänzlich unterschiedlichen Hörsituationen am gleichen Ort differenziert werden. Based on the speed can be distinguished in an advantageous manner if the wearer moves or at the site of a road on foot travels in a car and be so differentiated between entirely different listening situations in the same place.
  • In einer denkbaren Ausführungsform des erfindungsgemäßen Verfahrens erfolgt der Schritt des Auswählens einer Hörsituation weiterhin in Abhängigkeit von einer Uhrzeit an der ermittelten geographischen Position. In one conceivable embodiment of the method the step of selecting a hearing situation will continue to be a function of a time at the determined geographical position.
  • Dies bietet dem Nutzer den Vorteil, dass zum Beispiel an einer Hauptverkehrsstraße zu Zeiten des Stoßverkehrs andere Signalverarbeitungsparameter automatisch eingestellt werden können als während der Nacht. This offers the advantage that, for example, on a main road at the time of impact traffic other signal processing parameters can be set automatically or during the night to the user.
  • In einer denkbaren Ausführungsform des Verfahrens weist das Verfahren weiterhin den Schritt auf, eine Einstellung durch einen Träger des Hörhilfegeräts in Verbindung mit der ausgewählten Hörsituation zu speichern und bei einem wiederholten Schritt des Auswählens die Hörsituation zusätzlich in Abhängigkeit von der gespeicherten Einstellung auszuwählen. In one conceivable embodiment of the method, the method further comprises the step of storing a setting by a wearer of the hearing aid in conjunction with the selected hearing situation and select in a repeated step of selecting the listening situation additionally in dependence on the stored setting.
  • So ist es bei dem erfindungsgemäßen Verfahren auch vorteilhafterweise möglich, die Signalverarbeitungsparameter den Wünschen des Trägers anzupassen und ein „lernendes“ System bereitzustellen. So it is advantageously possible with the inventive method to adjust the signal processing parameters to the wishes of the wearer and provide a "learning" system.
  • In einer denkbaren Ausführungsform des erfindungsgemäßen Verfahrens wird der Schritt des Ermittelns möglicher erster Hörsituationen durch die Positionsermittlungseinrichtung ausgeführt und die Positionsermittlungseinrichtung übermittelt die ermittelten ersten Hörsituationen an das Hörhilfegerät. In one conceivable embodiment of the method the step of determining possible first hearing situations is performed by the position detecting means and the position detecting means transmits the determined first listening situations the hearing aid.
  • So kann vorteilhafterweise vermieden werden, dass das Hörhilfegerät Daten senden muss, was einen erheblichen Energieverbrauch verursacht. It can be advantageously avoided that the hearing aid needs to send data, causing a considerable energy consumption.
  • In einer weiteren möglichen Ausführungsform des erfindungsgemäßen Verfahrens weist die Positionsermittlungseinrichtung Mittel auf, um akustische Information einer Umgebung aufzunehmen. In a further possible embodiment of the method according to the invention the position determining means comprises means for receiving acoustic information of an environment. So wird es der Positionsermittlungseinrichtung ermöglicht, die Schritte des Ermittelns möglicher erster Hörsituationen in einer Umgebung der bestimmten geographischen Position mittels geographischer Daten, des Ermittelns möglicher zweiter Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale und Auswählens einer Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder Auswählen einer ersten Hörsituation in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen auszuführen und zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten Einstellungen an das Hörhilfegerät zu übermitteln. Thus, it is the position detecting means allows the steps of detecting possible first listening situations in an environment of the particular geographic position by means of geographic data, determining possible second listening situations by means of acoustic signals detected and selecting a hearing situation from the second hearing situations in response to the first hearing situations or selecting perform a first listening situation in response to the second hearing situations and to transmit to the selected hearing situation predetermined settings to the hearing aid.
  • Indem die Positionsermittlungseinrichtung selbst akustische Signale aufnimmt und zweite Hörsituationen ermittelt, wird es auf vorteilhafte Weise möglich, durch eine geeignete Positionsermittlungseinrichtung, insbesondere einem Smartphone mit geeignetem Computerprogrammprodukt bzw. App das erfindungsgemäße Verfahren mit einem beliebigen, durch eine Fernsteuerung einstellbarem Hörhilfegerät auszuführen. By the position determination device itself receives acoustic signals and determines second hearing situations, it is possible in an advantageous manner be carried out by a suitable position detection device, in particular a smart phone with a suitable computer program product or application method of the invention using any, by a remote controller adjustable hearing aid.
  • Die oben beschriebenen Eigenschaften, Merkmale und Vorteile dieser Erfindung sowie die Art und Weise, wie diese erreicht werden, werden klarer und deutlicher verständlich im Zusammenhang mit der folgenden Beschreibung der Ausführungsbeispiele, die im Zusammenhang mit den Zeichnungen näher erläutert werden. The above-described characteristics, features and advantages of this invention and the manner of attaining them, will become more apparent and clearly understood in connection with the following description of embodiments, which are explained in connection with the drawings.
  • Es zeigen: Show it:
  • 1 1 eine schematische Darstellung der logischen Funktionsblöcke einer möglichen Ausführungsform des Systems; a schematic representation of the logic function blocks of a possible embodiment of the system;
  • 2 2 eine schematische Darstellung einer Ausführungsform des erfindungsgemäßen Systems und weiterer für das erfindungsgemäße Verfahren notwendige oder hilfreiche Dienste und Einheiten; a schematic representation of an embodiment of the system according to the invention and other necessary or helpful for the inventive method and services units;
  • 3 3 eine schematische Darstellung einer weiteren Ausführungsform des erfindungsgemäßen Systems; a schematic representation of a further embodiment of the system according to the invention;
  • 4 4 eine schematische Darstellung eines Ablaufs eines erfindungsgemäßen Verfahrens a schematic representation of an outline of a procedure according to the invention
  • 5 5 mögliche Entscheidungskriterien in dem erfindungsgemäßen Verfahren und deren Zusammenhänge und possible decision criteria in the present process and their relationships and
  • 6 6 ein Beispiel für geografische Daten. an example of geographic data.
  • 1 1 zeigt logische Funktionsblöcke, die zur Ausführung des erfindungsgemäßen Verfahrens in einem erfindungsgemäßen System vorhanden sind. shows logical function blocks, which are available for execution of the inventive method in an inventive system.
  • Dabei handelt es sich zunächst um ein Hörhilfegerät It initially is a hearing aid 10 10 , das zur Versorgung einer Person mit reduziertem Hörvermögen geeignet ist. Suitable for supplying a person with reduced hearing. Das Hörhilfegerät the hearing aid 10 10 weist eine Signalverarbeitung comprises a signal processing 13 13 auf, die durch mindestens einen Parameter in ihren Eigenschaften in Bezug auf eine Verarbeitung eines einfallenden akustischen Signals zu einem an den Träger ausgegebenen akustischen Signal einstellbar ist. , which is adjustable by at least one parameter in their properties with respect to a processing of an incident acoustic signal to an output acoustic signal to the carrier.
  • Ein weiterer Funktionsblock ist eine Positionsermittlungseinrichtung Another function block is a position-determining device 20 20 , welche ausgelegt ist, positionsbezogene Signale aufzunehmen und anhand der positionsbezogenen Signale eine aktuellen geographische Ort zu bestimmen, an dem sie sich befindet. Which is adapted to receive position-related signals and determining a current geographical location based on the position related signals on which it is located.
  • Ein anderer Funktionsblock ist eine Klassifizierungseinrichtung Another function block is a classifier 30 30 als Mittel, um akustische Information einer Umgebung, in der sich das System bzw. dessen Träger befindet, aufzunehmen und zu verarbeiten. as a means for receiving acoustic information of an environment in which the system or its carrier is located, and to process. Denkbar ist auch, dass die Klassifizierungseinrichtung It is also conceivable that the classifier 30 30 akustische Signale von einer anderen Einrichtung, beispielsweise dem Hörhilfegerät acoustic signals from another device, such as the hearing aid 10 10 oder einem Mikrofon or a microphone 71 71 einer anderen Einheit des Systems another unit of the system 100 100 erhält. receives.
  • Ein weiterer Funktionsblock ist eine Signalübertragungseinrichtung Another function block is a signal transmission device 40 40 , die als ein Mittel zum Austausch von Daten zwischen dem Hörhilfegerät und der Positionsermittlungseinrichtung dient. Which serves as a means for exchange of data between the hearing aid and the position detection means.
  • Darüber hinaus sind als Funktionsblock geographische Datenbank In addition, geographical and functional block database 50 50 Mittel zum Zugriff auf geographische Daten vorgesehen. Means are provided for access to geographic data.
  • Schließlich ist ein Funktionsblock Steuerung Finally, a function block is control 60 60 vorgesehen, der zur Steuerung des erfindungsgemäßen Verfahrens dient und die Zusammenarbeit der Funktionsblöcke provided, which serves to control the process of the invention and the cooperation of the functional blocks 10 10 , . 20 20 , . 30 30 , . 40 40 , . 50 50 steuert. controls.
  • Dabei ist es denkbar, dass die genannten Funktionsblöcke It is conceivable that the called function blocks 10 10 , . 20 20 , . 30 30 , . 40 40 , . 50 50 , . 60 60 einzeln oder gemeinsam in verschiedenen Hardwareeinheiten realisiert sind oder als externe Dienste von dem erfindungsgemäßen System individually or pooled in various hardware units or as external services of the inventive system 100 100 in Anspruch genommen werden. to be entitled to. Insbesondere ist es auch möglich, dass einzelne Funktionsblöcke über mehrere Hardwareeinheiten verteilt sind. In particular, it is also possible that individual functional blocks are distributed over several hardware units.
  • 2 2 eine beispielhafte Möglichkeit, wie die Funktionsblöcke in einem erfindungsgemäßen System auf Hardwareinheiten verteilt sein können. an exemplary way in which the functional blocks can be distributed in an inventive system Hardwareinheiten.
  • Das zentrale Element dieser denkbaren Ausführungsform ist neben dem Hörhilfegerät The central element of this embodiment is conceivable in addition to the hearing aid 10 10 das Kommunikationsgerät the communication device 70 70 , das beispielsweise ein Smartphone mit einer geeigneten Applikation bzw. Computerprogramm, auch App genannt, sein kann. That can be called, for example, a smartphone with an appropriate application or computer program also App. Das Kommunikationsgerät The communication device 70 70 weist als zentrale Steuerung has, as a central control 60 60 einen Prozessor auf, der ein Betriebssystem aus einem Programmspeicher zur Bereitstellung grundlegender Funktionen wie eine Bedienschnittstelle und Kommunikationsschnittstellen ausführt. a processor that executes an operating system from a program memory for providing basic functions such as an operator interface and communication interfaces. Weiterhin ist ein Programm in den Programmspeicher geladen und wird von dem Prozessor ausgeführt, wobei das Computerprogramm das erfindungsgemäße Verfahren ausführt. Furthermore, a program is loaded into the program memory and executed by the processor, wherein the computer program executes the inventive method.
  • Das Kommunikationsgerät weist eine Positionsermittlungsvorrichtung The communication device includes a position detecting device 20 20 , beispielsweise einen GPS-Empfänger auf, der mittels Signalen von GPS-Satelliten , For example a GPS receiver, the means of signals from GPS satellites 210 210 eine geographische Position auf der Erde ermittelt. determines a current position on the earth. Auch andere Satellitensysteme wie GLONASS oder GALILEO sind denkbar oder eine terrestrische Positionsermittlung über WLAN-Accesspunkte, Mobilfunkortung oder örtliche Baken, zB auf Bluetooth-Basis, die eine geographische Position vermitteln. Other satellite systems such as GLONASS or Galileo are conceivable or a terrestrial position determination via wireless access points, cellular localization or local beacons, eg Bluetooth base that provide a geographic location.
  • Das Kommunikationsgerät The communication device 70 70 weist auch ein Mikrofon also has a microphone 71 71 auf, das ein Audiosignal der akustischen Umgebung an die Klassifizierungseinrichtung on which an audio signal of the acoustic environment of the classifier 30 30 überträgt, die wiederum eine Klassifikation der akustischen Umgebung an die Steuerung transmits, in turn, a classification of the acoustic environment to the controller 60 60 übermittelt. transmitted. Eine Klassifikation kann beispielsweise anhand des Spektrums, räumlicher oder zeitlicher Verteilung der akustischen Signale erfolgen. A classification can for example be based on the spectrum, spatial or temporal distribution of the acoustic signals.
  • Das Kommunikationsgerät The communication device 70 70 hat über ein Zugriffsmittel has an access means 50 50 Zugriff auf geographische Daten Access to geographic data 221 221 , die zu der geographischen Position ergänzend Informationen zu den Eigenschaften der Umgebung der ermittelten Position bieten. That offer to the geographical position of additional information about the properties around the determined position. Dies können Kartendaten über Gebäude, Straßen, Wald in der Umgebung sein, aber auch zusätzliche Informationen über die Nutzung der Gebäude wie Angaben zu Restaurants, Stadien, Sehenswürdigkeiten oder Firmen sein. This may be map data on buildings, roads, forest in the area, as well as additional information about the use of the building as information on restaurants, stadiums, sights or company to be. Als Zugriffsmittel When accessing means 50 50 sind alle drahtlosen Techniken für einen Datenzugang wie Mobilfunk oder WLAN auf derartige Daten oder Datenbanken denkbar Dabei kann das Zugriffsmittel all wireless technologies for data access such as mobile or WLAN to such data or databases are conceivable Here, the access means 50 50 auch der Kommunikation mit der Signalübertragungseinrichtung and the communication with the signal transmission device 40 40 oder dem Hörhilfegerät or the hearing aid 10 10 verwendet werden. be used. Möglich ist aber auch, dass das Zugangsmittel but it is also possible that the access means 50 50 eine lokal auf dem Kommunikationsgerät gespeicherte Datenbank a stored locally on the communication device database 220 220 ist, die entsprechende geographische Daten , the corresponding geographic data 221 221 enthält. contains.
  • Über eine Signalübertragungseinrichtung A signal transmitting means 40 40 besteht eine Datenverbindung zwischen dem Hörhilfegerät a data connection between the hearing aid 10 10 und dem Kommunikationsgerät and the communication device 70 70 . , Diese kann wie dargestellt durch eine externe Signalübertragungseinrichtung This may as shown by an external signal transmission device 40 40 erfolgen, die auf der einen Seite über einen Standard wie WLAN oder Bluetooth mit dem Kommunikationsgerät done that on the one hand via a standard such as WLAN or Bluetooth with the communication device 70 70 kommuniziert und auf der anderen Seite zu dem Hörhilfegerät communicated and on the other side to the hearing aid 10 10 einen proprietären Standard verwendet, der einen geringen Energieverbrauch im Hörhilfegerät a proprietary standard used, the low energy consumption in the hearing aid 10 10 erfordert. requires. Übertragen werden zum einen Einstellungen von Parametern von der Steuerung are transmitted to a parameter settings of the control 60 60 zu dem Hörhilfegerät to the hearing aid 10 10 , es können aber in umgekehrter Richtung auch Einstellungen des Nutzers an dem Hörhilfegerät an die Steuerung but it can also settings of the user to the hearing aid device to the controller in the opposite direction 60 60 übermittelt werden. are transmitted. Denkbar ist auch die Übertragung akustischer Daten zur Klassifizierung in dem Kommunikationsgerät oder von Klassifizierungsdaten von dem Hörhilfegerät an das Kommunikationsgerät Also conceivable is the transmission of acoustic data for the classification in the communication device or classification data from the hearing aid to the communication device 70 70 , sodass die Klassifizierungseinrichtung So that the classifier 30 30 in dem Kommunikationsgerät in the communication device 70 70 entfallen kann. can be omitted.
  • Denkbar ist es, dass keine externe Signalübertragungseinrichtung It is conceivable that no external signal transmission device 40 40 vorhanden ist, sondern dass diese beispielsweise bereits durch eine Bluetooth-Schnittstelle, zB als Zugriffsmittel exists, but that this example already a Bluetooth interface, such as an access means 50 50 , in dem Kommunikationsgerät , In the communication device 70 70 implementiert ist, wenn das Hörhilfegerät is implemented when the hearing aid 10 10 ebenfalls zur Datenübertragung mittels Bluetooth geeignet ist. is also suitable for data transfer via bluetooth.
  • 3 3 stellt eine andere Ausführungsform mit den gerade beschriebenen Varianten dar. Dabei ist es nicht notwendig, dass alle geänderten Merkmale der illustrates another embodiment with the variants just described. It is not necessary that all features of the modified 4 4 gleichzeitig angewendet werden. are applied simultaneously. Es sind auch Mischformen, zB aus There are also mixed forms, eg 3 3 und and 4 4 denkbar. conceivable.
  • In der In the 3 3 sind Details des Hörhilfegeräts Details of the hearing aid 10 10 angegeben. specified. So weist dieses ein Mikrofon So this has a microphone 11 11 und einen Hörer and an earpiece 12 12 auf, sowie eine Signalverarbeitung on, and a signal processing 13 13 und eine Energieversorgung and a power supply 14 14 . , In der Signalverarbeitung In signal processing 13 13 sind als Funktionsblock eine Klassifizierungseinrichtung are as functional block classifying means 30 30 und ein Teil der Steuerung and a part of the control 60b 60b des Systems the system 100 100 realisiert. realized. Der Datenaustausch zwischen der Steuerung The data exchange between the controller 60b 60b in dem Hörhilfegerät in the hearing aid 10 10 und der Steuerung and the controller 60a 60a in dem Kommunikationsgerät in the communication device 70 70 erfolgt über eine drahtlose Schnittstelle takes place via a wireless interface 15 15 , die beispielsweise durch Bluetooth realisiert ist. , Which is realized for example by Bluetooth. Die Funktion der Steuerung The function of control 60 60 ist zwischen Hörhilfegerät is between hearing aid 10 10 und Kommunikationsgerät and communication device 70 70 in den Steuerungen in the controls 60a 60a , . 60b 60b aufgeteilt. divided up.
  • Anstelle der Signale eines GPS-Satelliten Instead of the signals of a GPS satellite 210 210 treten mehrere Positions-Baken occur several position beacons 230 230 , die in der Umgebung des Systems That in the environment of the system 100 100 verteilt sind und ihre jeweilige Position aussenden. are spread and transmit their respective position. Derartige Positions-Baken Such position beacons 230 230 können beispielsweise über Bluetooth, WLAN oder einen Mobilfunkstandard realisiert sein. may be implemented for example via Bluetooth, Wi-Fi or a mobile communications standard. Der Empfang ist energiesparender realisierbar und könnte daher auch in einem Hörhilfegerät The reception is more energy efficient to implement and therefore could be in a hearing aid 10 10 ausgeführt werden. be executed.
  • Schließlich ist die geographische Datenbank Finally, the geographic database 220 220 lokal auf dem Kommunikationsgerät locally on the communication device 70 70 gespeichert, sodass der Zugriff schnell ohne externes Datennetz erfolgen kann. stored so that access can be done quickly without external data network.
  • Über die zu About to 3 3 beschriebene Ausführungsform hinaus wäre es schließlich auch denkbar, dass alle Funktionen des Systems Embodiment also described it would eventually also conceivable that all functions of the system 100 100 in dem Hörhilfegerät in the hearing aid 10 10 realisiert sind, insbesondere wenn eine stromsparende Variante der Positionsermittlungseinrichtung are realized, particularly when a power-saving variant of the position detecting means 20 20 verwendet wird. is used.
  • 4 4 zeigt eine schematische Darstellung eines Ablaufs eines erfindungsgemäßen Verfahrens. shows a schematic representation of an outline of a procedure according to the invention. Bei dem erfindungsgemäßen Verfahren befinden sich das Hörhilfegerät In the inventive process there is the hearing aid 10 10 und die Positionsermittlungsvorrichtung and the position-determining device 20 20 nahe beieinander, beispielsweise am Körper des Trägers des Hörhilfegeräts, in einem Abstand von weniger als 3 Metern, 2 Metern oder einem Meter. close together, for example on the body of the wearer of the hearing aid, at a distance of less than 3 meters, 2 meters or one meter.
  • In einem Schritt S10 ermittelt die Positionsermittlungseinrichtung In a step S10, the position determining means determines 20 20 eine geographische Position der Positionsermittlungseinrichtung a current position of the position detecting device 20 20 . , Wie bereits zu den As mentioned at the 2 2 und and 3 3 erläutert, kann dies durch unterschiedliche satellitengesteuerte oder erdgebundene Methoden erfolgen. explains this can be done by different satellite-guided or ground-based methods.
  • In einem Schritt S20 ermittelt das System In a step S20, the system determines 100 100 mögliche erste Hörsituationen in einer Umgebung der ermittelten geographischen Position mittels geographischer Daten possible first listening situations in an environment of the determined geographic position by means of geographic data 221 221 . , Beispielsweise kann die Steuerung For example, the controller 60 60 von der Positionsermittlungseinrichtung from the position-determining device 20 20 ermittelte geographische Position über ein Zugriffsmittel determined current position via a means of access 50 50 an eine geographische Datenbank a geographic database 220 220 senden und dann von dieser geographische Daten Send and geographic data from this 221 221 zu der Position erhalten, die Gebäude oder anderes in der Umgebung der geographischen Position beschreiben. get to the position, describing the building or else in the area of ​​geographic location. Ist die geographische Datenbank Is the geographic database 220 220 Teil des Kommunikationsgeräts Part of the communication device 70 70 , so ist das Zugriffsmittel So is the access means 50 50 beispielsweise ein Datenbus des Kommunikationsgeräts. for example a data bus of the communication device. Ist die Datenbank zentral auf einem Server gespeichert so kann das Zugriffsmittel ein Mobilfunknetz oder WLAN und das Internet sein. If the database is stored on a central server so that access may be a mobile network or Wi-Fi and the Internet. Befindet sich die ermittelte Position in einem Restaurant, so ist zum Beispiel eine Hörsituation „Gespräch“ geeignet. For example, the determined position is in a restaurant, then a hearing situation "conversation" suitable. Da die geographische Position aber nur mit einer gewissen Unsicherheit bestimmbar ist, ist es auch möglich, dass mehrere Hörsituationen wie „auf der Straße“ oder „Gespräch im Restaurant“ denkbar sind. Since the current position but can only be determined with some uncertainty, it is also possible for multiple listening situations such as "on the road" or "call the restaurant" are conceivable. In einem derartigen Fall sind die ersten Hörsituationen „auf der Straße“ und „Gespräch im Restaurant“. In such a case, the first hearing situations "on the road" and "call the restaurant" are. Näheres wird nachfolgend in Verbindung mit den Further details will be described below in connection with the 5 5 und and 6 6 erläutert. explained.
  • In einem Schritt S30 werden mögliche zweite Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale ermittelt. In a step S30, possible second hearing situations are determined by means of detected acoustic signals. Zum Beispiel erfasst die Klassifizierungseinrichtung For example, detecting the classification device 30 30 der of the 2 2 über das Mikrofon through the microphone 71 71 den Umgebungsschall und wertet ihn nach verschiedenen möglichen Kriterien aus. ambient sound and evaluates it according to various possible criteria. Dazu kommen Lautstärke, sowie spektrale, temporale und spatiale Verteilung in Frage, letzteres erfordert gerichtete Mikrofone. There are also volume, as well as spectral, temporal and spatial distribution in question, the latter requires directional microphones. Anhand dieser Kriterien lassen sich mit einer gewissen Unsicherheit akustische Hörsituationen bestimmen. Based on these criteria can be determined acoustic listening situations with uncertainty.
  • In einem Schritt S40 werden die Ergebnisse der Schritte S20 und S30 zusammengeführt. In a step S40, the results of the steps S20 and S30 are combined. Durch logische Verknüpfung der ersten, geographisch ermittelten Hörsituationen mit den zweiten, akustisch ermittelten Hörsituationen wählt die Steuerung By logically combining the first, geographically identified listening situations with the second, acoustically determined listening situations, control selects 60 60 eine Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten ermittelten Hörsituationen aus. a hearing situation from the second hearing situations in response to the first identified listening situations. Dabei können Methoden der Fuzzy-Logik oder andere Verfahren Anwendung finden. Using methods of fuzzy logic or other methods may be employed. Grundsätzlich ist es im Rahmen der Erfindung auch denkbar, dass aus den ersten Hörsituationen in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen eine Hörsituation ausgewählt wird. In principle, it is also conceivable within the scope of the invention is that a hearing situation is selected from the first hearing situations in response to the second listening situations. Jedoch ist es aufgrund der akustischen Ermittlung der zweiten Hörsituationen wahrscheinlicher, dass diese nicht grob von der realen Hörsituation abweichen. However, it is more likely due to the acoustic determination of the second hearing situations that these vastly different from the real listening situation.
  • In einer denkbaren Ausführungsform des Verfahrens wird in einem Schritt S50 mindestens einer zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmter einstellbarer Signalverarbeitungsparameter in dem Hörhilfegerät eingestellt. In one conceivable embodiment of the process in a step S50, at least one is set to the selected hearing situation adjustable predetermined signal processing parameter in the hearing aid. Beispielsweise kann bei den Ausführungsformen der For example, in the embodiments of 2 2 die Steuerung the control 60 60 in dem Kommunikationsgerät in the communication device 70 70 über die Signalübertragungseinrichtung via the signal transmission device 40 40 Daten zu dem einzustellenden Signalparameter an die Signalverarbeitung Data to the signal parameters to be set to the signal processing 13 13 des Hörhilfegeräts the hearing aid 10 10 übertragen, die dann diese Einstellung vornimmt. transmitted, which then makes this setting.
  • In einer möglichen Ausführungsform des erfindungsgemäßen Verfahrens ermittelt dieses in Schritt S10 mit der geographischen Position weiterhin eine Geschwindigkeit, mit der sich die Positionsermittlungseinrichtung In one possible embodiment of the method according to the invention this is determined in step S10 with the geographical position further comprises a rate at which the position detecting means 20 20 bewegt. emotional. Dies kann zum Beispiel dadurch erfolgen, dass die geographische Position durch die Positionsermittlungseinrichtung an zwei aufeinanderfolgenden Zeitpunkten ermittelt wird und durch eine Differenz der Positionen und eine Zeitdifferenz der aufeinanderfolgenden Zeitpunkte ein Geschwindigkeitsvektor oder dessen Betrag ermittelt wird. This can be done, for example, that the current position by the position detecting means at two successive points in time is determined and a difference of positions and a time difference between the successive times a velocity vector or the magnitude thereof is determined.
  • In einer denkbaren Ausführungsform des Verfahrens erfolgt in Schritt S40 das Auswählen einer Hörsituation weiterhin in Abhängigkeit von einer Uhrzeit an der ermittelten geographischen Position. In one conceivable embodiment of the method includes selecting a hearing situation in step S40 is performed further in response to a time at the determined geographical position. Beispielsweise kann die Uhrzeit von der Steuerung For example, the time from the PLC 60 60 oder der Positionsermittlungseinrichtung or the position-determining device 20 20 aus dem GPS-Signal ermittelt werden. are determined from the GPS signal. Bei der gleichen geographischen Position können sich je nach der aktuellen Uhrzeit ganz unterschiedliche Hörsituationen einstellen. In the same geographical position very different listening situations can adjust depending on the current time. So kann beispielsweise die Lautstärke des Verkehrs in der Nacht wesentlich geringer als im Berufsverkehr sein. So the volume of traffic at night, for example, be substantially less than during rush hour.
  • In einer denkbaren Ausführungsform des Verfahrens wird eine Einstellung durch den Träger des Hörhilfegeräts in Verbindung mit der ausgewählten Hörsituation gespeichert. In one conceivable embodiment of the process an adjustment by the wearer of the hearing aid in conjunction with the selected listening situation is stored. Bei einem wiederholten Schritt S40 des Auswählens wählt die Steuerung In a repeated step S40 of selecting the control selects 60 60 die Hörsituation zusätzlich in Abhängigkeit von der gespeicherten Einstellung aus. the hearing situation in addition in dependence on the stored setting. Beispielsweise kann die ausgewählte Hörsituation wieder in gleicher Weise durch die Einstellung modifiziert sein. For example, the selected hearing situation may be modified again in the same way by the setting. Es ist aber auch denkbar, dass eine andere Hörsituation ausgewählt wird, die der von dem Träger durch die Einstellung modifizierten Hörsituation besser entspricht. However, it is also conceivable that a different listening situation is selected, which corresponds to the modified from the support by the setting hearing situation better.
  • 5 5 zeigt mögliche Entscheidungskriterien in dem erfindungsgemäßen Verfahren und deren Zusammenhänge. shows possible decision criteria in the process according to the invention and their interrelationships. Die Erläuterungen zu The comments on 5 5 beziehen sich auf geografische Daten relating to geographical data 221 221 , wie sie beispielsweise in der Karte der As for example in the map of the 6 6 dargestellt sind. are shown.
  • In Schritt S10 wird eine geographische Position P10 der Positionsermittlungseinrichtung In step S10, a current position P10 to the position determining means 20 20 ermittelt. determined. Eine derartige Positionsbestimmung ist immer mit einem Fehler P11 behaftet. Such positioning is always subject to an error P11. Bei Satellitennavigation im zivilen Bereich beträgt ein üblicher Fehler mehrere Meter. For satellite navigation in the civil sector, a common mistake is several meters. Dementsprechend sind aus der geographischen Datenbank Accordingly, from the geographic database 220 220 geographische Daten geographic data 221 221 nicht nur zu einer genauen geographischen Position P10, sondern aus einer Umgebung zu ermitteln, die den Bereich des Fehlers P11 einschließt. to determine not only a precise geographical position P10, but from an environment that includes the area of ​​the fault P11.
  • In In 6 6 ist eine Karte dargestellt, die geographische Daten a card is illustrated, the geographic data 221 221 zu Geschäften, Gebäuden und Verkehrswegen angibt. indicating to shops, buildings and roads. Die geografische Position P10 stellt die durch die Satellitenortung bestimmte Position dar, wobei diese mit einem Positionsfehler P11 behaftet ist, der durch einen Kreis dargestellt ist. The geographical position P10 represents the position determined by the satellite positioning position, which is associated with a position error P11, which is represented by a circle.
  • Es stehen daher mehrere akustische Umgebungen aus den geographischen Daten Therefore Several acoustic environments of the geographic data 221 221 zur Auswahl, die sich aus einem möglichen Aufenthalt innerhalb des durch den Fehler P11 und die Position P10 bestimmten Bereichs ergeben. available, resulting from a possible location within the by the error P11 and the position P10 certain range. Dies ist beispielsweise eine Hörsituation auf einem freien Platz mit Verkehrslärm, eine Hörsituation in einem Kaffe mit Musik und lauten Gesprächen oder in einem Restaurant mit leiser Umgebung. This is for example a hearing situation in an open space with traffic noise, a hearing situation in a coffee with music and loud conversations or in a restaurant with a quiet environment. Für den Schritt S40 einer Auswahl können alle diese möglichen Situationen gleichberechtigt zur Auswahl stehen. In the step S40, a selection can all to choose from these possible situations equally. Es ist aber auch denkbar, dass die Situationen im Sinne einer Fuzzy-Logik mit Gewichtungsfaktoren belegt werden, die beispielsweise umgekehrt proportional zum Abstand von der Position P10 ist. It is also conceivable that the situations are occupied in the sense of fuzzy logic with weighting factors, for example, is inversely proportional to the distance from the position P10. Dabei kann es von Vorteil sein, wenn die Gewichtungsfaktoren in Summe den Wert 1 ergeben. It may be advantageous if the weighting factors equal 1 in total.
  • In Schritt S30 ist es auf die gleiche Weise möglich, die zweiten, akustisch ermittelten Hörsituationen mit einer Wahrscheinlichkeit zu gewichten. In step S30, it is possible in the same way to weight the second, acoustically determined listening situations with a probability.
  • In Schritt S40 könnte dann beispielsweise die Kombination der ersten Hörsituation und der zweiten Hörsituation ausgewählt werden, deren Gewichtungsfaktoren in Summe oder Produkt den größten Wert aufweisen. In step S40, the combination of the first listening situation and the second listening situation could then be selected, for example, the weighting factors in sum or product having the greatest value.
  • Denkbar ist es aber auch, erste Hörsituationen von vorne herein auszuschließen, die nicht zu einer ermittelten zweiten akustischen Hörsituation kompatibel sind. Also conceivable, however, it is also excluded in first listening situations from the front, which are not compatible with a determined second acoustical listening situation.
  • Es bestehen darüber hinaus noch beliebige andere Möglichkeiten im Sinne der vorliegenden Erfindung, eine Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder umgekehrt zu ermitteln. There are moreover still any other ways in the context of the present invention to provide a hearing situation from the second hearing situations in response to the first determine reverse or listening situations.
  • Obwohl die Erfindung im Detail durch das bevorzugte Ausführungsbeispiel näher illustriert und beschrieben wurde, so ist die Erfindung nicht durch die offenbarten Beispiele eingeschränkt und andere Variationen können vom Fachmann hieraus abgeleitet werden, ohne den Schutzumfang der Erfindung zu verlassen. Although the invention in detail by the preferred embodiment has been illustrated and described in detail, the invention is not limited by the disclosed examples and other variations can be derived therefrom by the skilled artisan without departing from the scope of the invention.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • EP 1698908 B1 [0006] EP 1698908 B1 [0006]
    • DE 102005006662 A1 [0007] DE 102005006662 A1 [0007]

Claims (13)

  1. Verfahren zum automatischen Auswählen einer Hörsituation, in der sich ein Hörhilfegerät ( A method for automatically selecting a hearing situation in which a hearing aid ( 10 10 ) befindet, für ein System ( ) Is (for a system 100 100 ) aus einem Hörhilfegerät ( ) (From a hearing aid 10 10 ) und einer Positionsermittlungseinrichtung ( ) And a position detecting means ( 20 20 ), welche in einer vorgegebenen Abstand zueinander angeordnet sind, wobei das System ( ) Which are arranged in a predetermined distance from each other, said system ( 100 100 ) Mittel ( ) Medium ( 11 11 ; ; 71 71 ) aufweist, um akustische Information einer Umgebung aufzunehmen und zu verarbeiten, Mittel ( ) For receiving acoustic information and an environment to be processed, means ( 40 40 ) zum Austausch von Daten zwischen dem Hörhilfegerät ( ) (For the exchange of data between the hearing aid 10 10 ) und der Positionsermittlungseinrichtung ( ) And the position detecting means ( 20 20 ) sowie Mittel ( ) And means ( 50 50 ) zum Zugriff auf geographische Daten ( () For accessing geographical data 221 221 ), wobei das Verfahren die Schritte aufweist: (S10) Ermitteln einer geographischen Position (P10) der Positionsermittlungseinrichtung ( ), The method comprising the steps of: (S10) determining a geographical position (P10) of the position detecting means ( 20 20 ) durch die Positionsermittlungseinrichtung ( ) (By the position detecting means 20 20 ); ); (S20) Ermitteln möglicher erster Hörsituationen in einer Umgebung der ermittelten geographischen Position (P10) mittels geographischer Daten ( (S20) determining a possible first listening situations in an environment of the determined geographical position (P10) by means of geographic data ( 221 221 ); ); (S30) Ermitteln möglicher zweiter Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale und (S40) Auswählen einer Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder auswählen einer Hörsituation aus den ersten Hörsituationen in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen. (S30) detecting possible second listening situations by means of acoustic signals detected and (S40) selecting a hearing situation from the second hearing situations in response to the first hearing situations, or to select a hearing situation from the first hearing situations in response to the second listening situations.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, wobei das Verfahren weiterhin den Schritt (S50) des Einstellens von mindestens einem zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten einstellbaren Signalverarbeitungsparameter in dem Hörhilfegerät ( The method of claim 1, wherein the method further comprises the step (S50) of at least a predetermined listening situation to the selected adjustable signal processing parameters (of setting in the hearing aid 10 10 ) aufweist. ) having.
  3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, wobei der Schritt (S10) des Ermittelns der geographischen Position (P10) weiterhin das Ermitteln einer Geschwindigkeit umfasst, mit der sich Positionsermittlungseinrichtung ( The method of claim 1 or 2, wherein the step (S10) further comprises of determining the geographical position (P10) determining a rate at which position detecting means ( 20 20 ) bewegt. ) emotional.
  4. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei der Schritt (S40) des Auswählens einer Hörsituation weiterhin in Abhängigkeit von einer Uhrzeit an der ermittelten geographischen Position (P10) erfolgt. Method according to one of the preceding claims, wherein the step (S40) further takes place a hearing situation of selecting a function of a time at the determined geographical position (P10).
  5. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei das Verfahren weiterhin den Schritt aufweist, eine Einstellung durch einen Träger des Hörhilfegeräts ( Method according to one of the preceding claims, wherein the method further comprises the step of (a setting by a wearer of the hearing aid 10 10 ) in Verbindung mit der ausgewählten Hörsituation zu speichern und bei einem wiederholten Schritt (S40) des Auswählens die Hörsituation zusätzlich in Abhängigkeit von der gespeicherten Einstellung auszuwählen. store) associated with the selected listening situation and in a repeated step (S40) of selecting select the listening situation additionally in dependence on the stored setting.
  6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei der Schritt (S20) des Ermittelns möglicher erster Hörsituationen durch die Positionsermittlungseinrichtung ( Method according to one of the preceding claims, wherein the step (S20) of detecting possible first listening situations (by the position detecting means 20 20 ) ausgeführt wird und die Positionsermittlungseinrichtung ( ) Is executed and the position detecting means ( 20 20 ) die ermittelten ersten Hörsituationen an das Hörhilfegerät ( ) The determined first listening situations (on the hearing aid 10 10 ) übermittelt. ) transmitted.
  7. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 5, wobei die Positionsermittlungseinrichtung ( Method according to one of claims 1 to 5, wherein said position detecting means ( 20 20 ) Mittel ( ) Medium ( 71 71 ) aufweist, um akustische Information einer Umgebung aufzunehmen und die Positionsermittlungseinrichtung ( ) For receiving acoustic information of a surrounding area, and the position detecting means ( 20 20 ) die Schritte (S20) des Ermittelns möglicher erster Hörsituationen in einer Umgebung der bestimmten geographischen Position mittels geographischer Daten, (S30) des Ermittelns möglicher zweiter Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale und (S40) Auswählens einer Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder des Auswählens einer Hörsituation aus den ersten Hörsituationen in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen ausführt und zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten Einstellungen an das Hörhilfegerät ( ), Steps (S20) of detecting possible first listening situations in an environment of the particular geographic position by means of geographical data (S30) of detecting possible second listening situations by means of acoustic acquired signals, and (S40) selecting a hearing situation from the second hearing situations in response to the first running and listening situations or of selecting a hearing situation from the first hearing situations in response to the second hearing situations (to the selected hearing situation predetermined settings to the hearing aid 10 10 ) übermittelt. ) transmitted.
  8. Hörhilfegerät ( hearing aid ( 10 10 ), welches eine Positionsermittlungseinrichtung ( ) Which (a position detecting means 20 20 ) aufweist und dazu ausgelegt ist, eine geographischen Position des Hörhilfegeräts ( ) And is adapted to (a geographical position of the hearing aid 10 10 ) durch die Positionsermittlungseinrichtung ( ) (By the position detecting means 20 20 ) zu ermitteln; ) to determine; mögliche erste Hörsituationen in einer Umgebung der bestimmten geographischen Position (P10) mittels geographischer Daten ( possible first listening situations in an environment of the particular geographical position (P10) by means of geographic data ( 221 221 ) zu ermitteln; ) to determine; mögliche zweite Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale zu ermitteln; to identify possible second listening situations by means of acoustic signals detected; eine Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder eine Hörsituation aus den ersten Hörsituationen in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen auszuwählen und zu der ausgewählten Hörsituation mindestens einen zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten einstellbaren Signalverarbeitungsparameter in dem Hörhilfegerät ( select a hearing situation from the second hearing situations in response to the first listening situations and a listening situation of the first listening situations in response to the second hearing situations and at least a predetermined listening situation to the selected adjustable signal processing parameters (to the selected hearing situation in the hearing aid 10 10 ) einzustellen. adjust).
  9. Positionsermittlungseinrichtung, wobei die Positionsermittlungseinrichtung ( Position detecting means, said position detecting means ( 20 20 ) eine Signalübertragungseinrichtung ( ) Signal transfer means ( 40 40 ) aufweist, sowie Mittel ( ), And also means ( 71 71 ), um akustische Information einer Umgebung aufzunehmen, und die Positionsermittlungseinrichtung ( () For receiving acoustic information of a surrounding area, and the position determining means 20 20 ) ausgelegt ist, eine geographischen Position (P10) der Positionsermittlungseinrichtung ( is designed), a geographical position (P10) of the position detecting means ( 20 20 ) zu ermitteln, mögliche erster Hörsituationen in einer Umgebung der bestimmten geographischen Position P(10) mittels geographischer Daten ( to determine), possible first listening situations in an environment of the particular geographical position P (10) by means of geographic data ( 221 221 ) zu ermitteln, mögliche zweite Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale zu ermitteln, eine Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder eine Hörsituation aus den ersten Hörsituationen in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen auszuwählen und zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten Einstellungen an das Hörhilfegerät ( to determine) to determine possible second listening situations by means of acoustic signals detected to select a hearing situation from the second hearing situations in response to the first listening situations and a listening situation of the first listening situations in response to the second hearing situations and to the selected hearing situation predetermined settings to the hearing aid ( 10 10 ) zu übermitteln. ) To convey.
  10. System aus einem Hörhilfegerät ( System (of a hearing aid 10 10 ) und einer Positionsermittlungseinrichtung ( ) And a position detecting means ( 20 20 ), wobei das System ( ), The system ( 100 100 ) zur Ausführung des Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 5 ausgelegt ist. ) Is adapted for performing the method according to any one of claims 1 to. 5
  11. System nach Anspruch 10, wobei das Hörhilfegerät ( The system of claim 10, wherein the hearing aid ( 10 10 ) ausgelegt ist, akustische Information einer Umgebung aufzunehmen und an die Positionsermittlungseinrichtung ( ) Is adapted to receive acoustic information and an environment (to the position determining means 20 20 ) zu übertragen, wobei die Positionsermittlungseinrichtung ( to be transmitted), the position detecting means ( 20 20 ) ausgelegt ist, mögliche erste Hörsituationen in einer Umgebung der bestimmten geographischen Position (P10) mittels geographischer Daten zu ermitteln, mögliche zweite Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale zu ermitteln, eine Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder eine Hörsituation aus den ersten Hörsituationen in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen auszuwählen und zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten Einstellungen an das Hörhilfegerät ( ) Is designed to identify possible first listening situations in an environment of the particular geographical position (P10) by means of geographical data to determine possible second listening situations by means of acoustic acquired signals a hearing situation from the second hearing situations in response to the first listening situations and a listening situation of the select the first listening situations in response to the second hearing situations and (to the selected hearing situation predetermined settings to the hearing aid 10 10 ) zu übermitteln. ) To convey.
  12. Computerprogrammprodukt zur Ausführung der nachfolgenden Schritte des Verfahrens nach Anspruch 1 auf einer mobilen Positionsermittlungseinrichtung ( Computer program product for execution of the subsequent steps of the method according to claim 1 on a mobile position-determining device ( 20 20 ), insbesondere einem Smartphone: (S10) Ermitteln einer geographischen Position (P10) der Positionsermittlungseinrichtung und (S20) Ermitteln möglicher erster Hörsituationen in einer Umgebung der bestimmten geographischen Position (P10) mittels geographischer Daten ( ), In particular a smart phone: (S10) determining a geographical position (P10) of the position detecting device, and (S20) determining a possible first listening situations in an environment of the particular geographical position (P10) by means of geographic data ( 221 221 ). ).
  13. Computerprogrammprodukt nach Anspruch 12, wobei das Computerprogrammprodukt weiterhin ausgelegt ist zur Ausführung der Schritte: (S30) Ermitteln möglicher zweiter Hörsituationen mittels akustisch erfasster Signale; The computer program product of claim 12, wherein the computer program product is further adapted to perform the steps of: (S30) determining possible second listening situations by means of acoustic signals detected; (S40) Auswählen einer Hörsituation aus den zweiten Hörsituationen in Abhängigkeit von den ersten Hörsituationen oder Auswählen einer Hörsituation aus den ersten Hörsituationen in Abhängigkeit von den zweiten Hörsituationen und Übermitteln von Einstellungen zu der ausgewählten Hörsituation vorbestimmten Einstellungen an ein Hörhilfegerät ( (S40) selecting a hearing situation from the second hearing situations in response to the first hearing situations or selecting a hearing situation from the first hearing situations in response to the second hearing situations and transmission of settings to the selected hearing situation predetermined settings to a hearing aid ( 10 10 ). ).
DE201410207311 2014-04-16 2014-04-16 Automatically selecting listening situations Ceased DE102014207311A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410207311 DE102014207311A1 (en) 2014-04-16 2014-04-16 Automatically selecting listening situations

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410207311 DE102014207311A1 (en) 2014-04-16 2014-04-16 Automatically selecting listening situations

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102014207311A1 true true DE102014207311A1 (en) 2015-03-05

Family

ID=52470650

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201410207311 Ceased DE102014207311A1 (en) 2014-04-16 2014-04-16 Automatically selecting listening situations

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102014207311A1 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102015212613B3 (en) * 2015-07-06 2016-12-08 Sivantos Pte. Ltd. Method for operating a hearing aid system and hearing aid system
EP3280157A1 (en) * 2016-08-04 2018-02-07 GN Hearing A/S Hearing device for receiving location information from wireless network
EP3386215A1 (en) * 2017-04-03 2018-10-10 Sivantos Pte. Ltd. Hearing aid and method for operating a hearing aid

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005006662A1 (en) 2005-02-14 2006-08-24 Siemens Audiologische Technik Gmbh Mobile driving
EP2521377A1 (en) * 2011-05-06 2012-11-07 Jacoti BVBA Personal communication device with hearing support and method for providing the same
EP1698908B1 (en) 2005-02-14 2013-08-28 Siemens Audiologische Technik GmbH Method for adjusting a hearing aid, hearing aid and mobile control unit for the adjustment of a hearing aid

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005006662A1 (en) 2005-02-14 2006-08-24 Siemens Audiologische Technik Gmbh Mobile driving
EP1698908B1 (en) 2005-02-14 2013-08-28 Siemens Audiologische Technik GmbH Method for adjusting a hearing aid, hearing aid and mobile control unit for the adjustment of a hearing aid
EP2521377A1 (en) * 2011-05-06 2012-11-07 Jacoti BVBA Personal communication device with hearing support and method for providing the same

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102015212613B3 (en) * 2015-07-06 2016-12-08 Sivantos Pte. Ltd. Method for operating a hearing aid system and hearing aid system
CN106341765A (en) * 2015-07-06 2017-01-18 西万拓私人有限公司 Method For Operating A Hearing Aid System And Hearing Aid System
US9866974B2 (en) 2015-07-06 2018-01-09 Sivantos Pte. Ltd. Method for operating a hearing device system, hearing device system, hearing device and database system
EP3280157A1 (en) * 2016-08-04 2018-02-07 GN Hearing A/S Hearing device for receiving location information from wireless network
EP3386215A1 (en) * 2017-04-03 2018-10-10 Sivantos Pte. Ltd. Hearing aid and method for operating a hearing aid

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0681411A1 (en) Programmable hearing aid
DE10222408A1 (en) Hearing aid device has radio interface for communicating with external device(s) that can be compatible with radio device in domestic technology platform and can be configured to Bluetooth standard
DE10145994A1 (en) In-the-ear type hearing aid, has sensor for detecting knocking pattern for selection of hearing program
DE10048354A1 (en) Method for operating a hearing aid system and hearing aid system
EP1414268A2 (en) Method for adjusting and operating a hearing aid and a hearing aid
DE19731702A1 (en) Telecommunication system producing positioning data service
DE102013223684A1 (en) Method and apparatus for giving recommendations for multiple vehicle occupants
US20170099550A1 (en) Configurable hearing system
DE102011118706A1 (en) A method of transmitting data between a mobile terminal and at least a fixed data network, mobile terminal and a car with a mobile terminal
DE102006034413A1 (en) A method for determining a common meeting place for at least two navigation systems, and computer program product for carrying out the method
EP1256260B1 (en) Fitting system
EP1377118A2 (en) Hearing aid system with hearing aid and external processing unit
DE10142347C1 (en) Hearing aid with automatic adaption to different hearing situations using data obtained by processing detected acoustic signals
DE19930809C1 (en) Communication means for detecting, converting and transmitting signals
EP1303166A2 (en) Method of operating a hearing aid and assembly with a hearing aid
DE102010026884A1 (en) A method of operating a hearing device with two-stage transformation
EP1361773A1 (en) System and method for position determination
DE102012214081A1 (en) A method for focusing a hearing device beamformer
DE102008053176A1 (en) Apparatus and method for estimating an orientation of a mobile terminal
DE19716029A1 (en) Order transmission to mobile serving persons
EP1635185A2 (en) Method and appartus for determining the location of a subscriber station of a wireless communications system
DE102009046544A1 (en) A network system for audio means, methods and computer program
DE3737873A1 (en) Method and device for improving the intelligibility of voice in communications devices
EP1370095A1 (en) Method for determining a position in mobile radio networks
EP2386830A2 (en) Satellite navigation system with a device and method for adjusting a calculated route on the basis of current traffic events

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R230 Request for early publication
R082 Change of representative

Representative=s name: FDST PATENTANWAELTE FREIER DOERR STAMMLER TSCH, DE

R082 Change of representative

Representative=s name: FDST PATENTANWAELTE FREIER DOERR STAMMLER TSCH, DE

R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final