DE102014108531A1 - Vent assembly for the discharge of smoke and / or pressure from a floor of a building - Google Patents

Vent assembly for the discharge of smoke and / or pressure from a floor of a building

Info

Publication number
DE102014108531A1
DE102014108531A1 DE201410108531 DE102014108531A DE102014108531A1 DE 102014108531 A1 DE102014108531 A1 DE 102014108531A1 DE 201410108531 DE201410108531 DE 201410108531 DE 102014108531 A DE102014108531 A DE 102014108531A DE 102014108531 A1 DE102014108531 A1 DE 102014108531A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
flap
vent assembly
according
open position
discharge
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201410108531
Other languages
German (de)
Inventor
Anmelder Gleich
Original Assignee
Günter Schulte
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24FAIR-CONDITIONING, AIR-HUMIDIFICATION, VENTILATION, USE OF AIR CURRENTS FOR SCREENING
    • F24F13/00Details common to, or for air-conditioning, air-humidification, ventilation or use of air currents for screening
    • F24F13/08Air-flow control members, e.g. louvres, grilles, flaps, guide plates
    • F24F13/10Air-flow control members, e.g. louvres, grilles, flaps, guide plates movable, e.g. damper
    • F24F13/14Air-flow control members, e.g. louvres, grilles, flaps, guide plates movable, e.g. damper built up of tilting members, e.g. louvre
    • F24F13/1426Air-flow control members, e.g. louvres, grilles, flaps, guide plates movable, e.g. damper built up of tilting members, e.g. louvre characterised by actuating means
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24FAIR-CONDITIONING, AIR-HUMIDIFICATION, VENTILATION, USE OF AIR CURRENTS FOR SCREENING
    • F24F13/00Details common to, or for air-conditioning, air-humidification, ventilation or use of air currents for screening
    • F24F13/08Air-flow control members, e.g. louvres, grilles, flaps, guide plates
    • F24F13/10Air-flow control members, e.g. louvres, grilles, flaps, guide plates movable, e.g. damper
    • F24F13/14Air-flow control members, e.g. louvres, grilles, flaps, guide plates movable, e.g. damper built up of tilting members, e.g. louvre
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24FAIR-CONDITIONING, AIR-HUMIDIFICATION, VENTILATION, USE OF AIR CURRENTS FOR SCREENING
    • F24F11/00Control or safety arrangements
    • F24F11/30Control or safety arrangements for purposes related to the operation of the system, e.g. for safety or monitoring
    • F24F11/32Responding to malfunctions or emergencies
    • F24F11/33Responding to malfunctions or emergencies to fire, excessive heat or smoke
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24FAIR-CONDITIONING, AIR-HUMIDIFICATION, VENTILATION, USE OF AIR CURRENTS FOR SCREENING
    • F24F11/00Control or safety arrangements
    • F24F11/30Control or safety arrangements for purposes related to the operation of the system, e.g. for safety or monitoring
    • F24F11/32Responding to malfunctions or emergencies
    • F24F11/33Responding to malfunctions or emergencies to fire, excessive heat or smoke
    • F24F11/34Responding to malfunctions or emergencies to fire, excessive heat or smoke by opening air passages
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24FAIR-CONDITIONING, AIR-HUMIDIFICATION, VENTILATION, USE OF AIR CURRENTS FOR SCREENING
    • F24F2110/00Control inputs relating to air properties
    • F24F2110/40Pressure, e.g. wind pressure
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24FAIR-CONDITIONING, AIR-HUMIDIFICATION, VENTILATION, USE OF AIR CURRENTS FOR SCREENING
    • F24F2110/00Control inputs relating to air properties
    • F24F2110/50Air quality properties
    • F24F2110/62Tobacco smoke

Abstract

Abströmvorrichtung (1, 11, 21) für die Ableitung von Rauch und/oder Überdruck aus einem Geschoss (9, 19, 29) eines Gebäudes, umfassend eine Klappe (2, 12, 22) für den Einbau in eine Öffnung (3) in einer Wand (4, 14, 24), hinter der ein Ableitungsschacht (5) angeordnet ist, wobei die Klappe (2, 12, 22) von einer geschlossenen Position, in der sie die Öffnung (3) verschließt, in eine geöffnete Position überführbar ist, in der sie die Öffnung (3) zumindest teilweise freigibt, sowie Schwenkmittel, die ein Verschwenken der Klappe (2, 12, 22) zur Überführung in die geöffnete Position ermöglichen, wobei die Schwenkmittel in Einbaulage unterhalb der Mitte der Klappe (2, 12, 22), insbesondere im unteren Endbereich der Klappe (2, 12, 22), angeordnet sind. Vent assembly (1, 11, 21) for the discharge of smoke and / or pressure of a projectile (9, 19, 29) of a building, comprising a flap (2, 12, 22) for installation in an opening (3) in a wall (4, 14, 24), behind which a discharge chute (5) is arranged, wherein the flap (2, 12, 22) can be moved from a closed position, in which it closes the opening (3), to an open position is, in which it at least partially releases the opening (3), and pivot means pivoting the flap (2, 12, 22) allow for release into the open position, wherein the pivoting means in the fitted position below the center of the flap (2, 12, 22), in particular in the lower end of the flap (2, 12, 22) are arranged.

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft eine Abströmvorrichtung für die Ableitung von Rauch und/oder Überdruck aus einem Geschoss eines Gebäudes gemäß dem Oberbegriff des Anspruchs 1 sowie eine Abströmeinrichtung für ein Gebäude mit mehreren Geschossen gemäß dem Oberbegriff des Anspruchs 11. The present invention relates to a vent assembly for the discharge of smoke and / or pressure from a floor of a building according to the preamble of claim 1 and a discharge arrangement for a building with several floors according to the preamble of claim 11.
  • Eine Abströmvorrichtung und eine Abströmeinrichtung der vorgenannten Art sind aus der A vent assembly, and a discharge arrangement of the aforementioned kind are known from CA 2 405 858 A1 CA 2405858 A1 bekannt. known. Die darin beschriebenen Abströmvorrichtungen umfassen gitterartige Lüftungsöffnungen aus denen Rauch und Überdruck durch einen Abluftschacht auf das Dach eines Gebäudes geführt werden können. The Abströmvorrichtungen described therein include grid-like ventilation openings from which smoke and overpressure by an uptake shaft to the roof of a building can be guided. Diese Abströmvorrichtung sind in jedem Geschoss vorgesehen, wobei gleichzeitig im Brandfall das Treppenhaus von starken Ventilatoren mit Überdruck beaufschlagt wird, der entstehenden Rauch aus dem Treppenhaus heraus drücken kann. This vent assembly are provided on each floor, at the same time the staircase is acted upon by strong fans with excess pressure in the event of a fire, the smoke produced can express the staircase out. Als nachteilig bei dieser Abströmvorrichtung und dieser Abströmeinrichtung erweist es sich, dass als Lüftungsöffnung und als Abluftschacht Teile einer bereits vorhandenen Wohnraumbelüftungsanlage verwendet werden. A disadvantage of this vent assembly and the discharge arrangement, it turns out, are used as the vent and exhaust air shaft as part of an already existing living space ventilation system. Daher weisen weder die gitterartigen Lüftungsöffnungen, noch der Abluftschacht eine ausreichende Kapazität auf, um Rauch im Brandfall schnell abführen zu können. Therefore, neither the grid-like air vents, nor the ventilation shaft have sufficient capacity to be able to remove smoke in case of fire quickly.
  • Aus der From the US 2013/0005236 US 2013/0005236 ist eine Überdruckanlage für ein Treppenhaus vorgesehen bei der durch mit Lamellen versehene Austrittsöffnungen Luft in Bereiche des Gebäudes gedrückt werden kann, so dass Rauch daran gehindert wird, in diese Bereiche einzudringen. a pressure system is provided for a stairway in the air in areas of the building can be forced through louvered outlet openings, so that smoke is prevented from entering these areas. Einerseits weisen die mit Lamellen versehenen Austrittsöffnungen auch im geöffneten Zustand der Lamellen nur einen geringen wirksamen Querschnitt auf, so dass entweder nur geringe Luftmengen durch diese Austrittsöffnungen hindurchtreten oder aber diese Austrittsöffnungen sehr groß gestaltet werden müssen. One hand, the outlet openings provided with slats even in the opened state of the plates only a small effective cross-section, so that either only small amounts of air pass through these outlet openings or outlet openings but this must be made very large. Weiterhin sieht die in der Continues to see in the US 2013/0005236 US 2013/0005236 beschriebene Einrichtung nicht das Ableiten von Rauch aus Bereichen des Gebäudes vor. Means not described in the derivation of smoke from in front of areas of the building.
  • Das der vorliegenden Erfindung zugrunde liegende Problem ist die Schaffung einer Abströmvorrichtung und einer Abströmeinrichtung der eingangs genannten Art, die wirksamer Rauch ableiten können. The problem of the present invention is based is to provide a vent assembly and a discharge arrangement of the type mentioned, which can derive effective smoke.
  • Dies wird erfindungsgemäß durch eine Abströmvorrichtung der eingangs genannten Art mit den kennzeichnenden Merkmalen des Anspruchs 1 sowie mit einer Abströmeinrichtung der eingangs genannten Art mit den kennzeichnenden Merkmalen des Anspruchs 11 erreicht. This is inventively achieved by a vent assembly of the aforementioned type with the characterizing features of claim 1 and with a discharge arrangement of the aforementioned type with the characterizing features of claim 11. Die Unteransprüche betreffen bevorzugte Ausgestaltungen der Erfindung. The subclaims relate to preferred embodiments of the invention.
  • Gemäß Anspruch 1 ist vorgesehen, dass die Abströmvorrichtung umfasst According to claim 1 it is provided that the vent assembly comprises
    • – eine Klappe für den Einbau in eine Öffnung in einer Wand, hinter der ein Ableitungsschacht angeordnet ist, wobei die Klappe von einer geschlossenen Position, in der sie die Öffnung verschließt, in eine geöffnete Position überführbar ist, in der sie die Öffnung zumindest teilweise freigibt, sowie - a flap for mounting in an opening in a wall, behind which a discharge chute is positioned, said flap from a closed position in which it closes the opening, can be moved into an open position, in which it releases the opening at least partially , as
    • – Schwenkmittel, die ein Verschwenken der Klappe zur Überführung in die geöffnete Position ermöglichen, wobei die Schwenkmittel in Einbaulage unterhalb der Mitte der Klappe, insbesondere im unteren Endbereich der Klappe, angeordnet sind. - pivoting means which enable a pivoting of the flap for release into the open position, wherein the pivoting means are arranged in the installation position underneath the center of the flap, in particular in the lower end of the flap.
  • Bei Detektion von Rauch in einem Geschoss eines Gebäudes kann eine in diesem Geschoss befindliche Klappe geöffnet werden, so dass der Rauch durch diese Klappe und den Ableitungsschacht aus dem Gebäude geführt werden kann. Upon detection of smoke in one floor of a building a flap located in this projectile can be opened, so that the smoke can be passed through this valve and the discharge chute of the building. Im Gegensatz zu der Verwendung von Teilen einer bereits vorhandenen Wohnraumbelüftungsanlage als Lüftungsöffnung und als Abluftschacht kann die erfindungsgemäße Abströmvorrichtung sehr effektiv große Mengen Rauch aus dem betroffenen Geschoss entfernen. In contrast to the use of parts of an already existing living space ventilation system as a vent and exhaust stack as the vent assembly according to the invention can very effectively remove large amounts of smoke from the affected floor. Vorzugsweise umfasst dabei die Abströmvorrichtung lediglich eine, im Ganzen verschwenkbare Klappe. Preferably, the vent assembly comprises only one pivotable flap as a whole. Insbesondere kann die Klappe in der geöffneten Position in das Innere des Ableitungsschachts verschwenkt sein. In particular, the flap may be pivoted to the open position in the interior of the discharge chute. Im Gegensatz zu mit Lamellen versehenen Klappen weist die Klappe einer erfindungsgemäßen Abströmvorrichtung damit einen sehr großen wirksamen Querschnitt auf, weil nicht nur einzelne Lamellen geöffnet werden, sondern der gesamte Querschnitt der Klappe freigegeben werden kann. Unlike finned valve so that the flap has a vent assembly according to the invention to a very large effective cross section because not only individual slats are opened but the entire cross section of the flap can be released.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Schwenkmittel als Scharnier ausgebildet sind oder ein Scharnier umfassen. It is possible that the pivoting means are designed as a hinge or may comprise a hinge. Ein beispielsweise an der Unterseite der Klappe angeordnetes Scharnier kann mit einfachen Mitteln ein Verschwenken der gesamten Klappe in den Ableitungsschacht ermöglichen. A valve disposed for example on the underside of the flap hinge may enable with simple means a pivoting of the flap in the entire discharge chute.
  • Es kann vorgesehen sein, dass die Klappe in der geöffneten Position mit der Wand einen Winkel einschließt, der zwischen 20° und 90°, vorzugsweise zwischen 30° und 85°, beispielsweise zwischen 40° und 80° beträgt, wobei der Winkel insbesondere dazu beiträgt, dass die durch die Klappe hindurchtretende Luft nach oben umgelenkt wird. It can be provided that the flap in the open position forms an angle with the wall of between 20 ° and 90 °, preferably between 30 ° and 85 °, for example between 40 ° and 80 °, wherein the angle in particular contributes that the radiation passing through the valve, air is deflected upward. Der Winkel zwischen der Wand und der Klappe kann den aus dem Geschoss austretenden Luftstrom in dem Ableitungsschacht nach oben umlenken und damit das Ableiten des Rauchs beschleunigen. The angle between the wall and the flap can deflect the projectile exiting the air flow in the discharge chute upwards and thus accelerate the discharge of fumes.
  • Es kann vorgesehen sein, dass die Klappe in der geöffneten Position als Absturzsicherung dient. It can be provided that the flap serves as a safety rail in the open position. Es besteht die Möglichkeit, dass die Abströmvorrichtung Haltemittel umfasst, die die Klappe in der geöffneten Stellung halten. There is the possibility that the vent assembly comprises retaining means which hold the flap in the open position. Auf diese Weise wird verhindert, dass die Klappe in dem Ableitungsschacht gänzlich nach unten herunterklappt, was bei einer entsprechend großen und weit unten im Bodenbereich angebrachten Klappe unter Umständen zu Unfällen führen könnte. In this way, it is prevented that the flap folds down in the discharge chute entirely down, which could possibly lead to accidents at a correspondingly large and mounted in the bottom region near the bottom flap. Diese deshalb, weil bei starker Rauchentwicklung damit gerechnet werden muss, dass sich Personen vergleichsweise orientierungslos durch das betroffene Geschoss bewegen. This is because to be expected in heavy smoke with the fact that people are moving relatively disoriented by the affected floor. Diese könnten versehentlich auch versuchen, durch die geöffnete Klappe zu fliehen. This could also try accidentally to escape through the open door. Wenn die vorgenannten Haltemittel nicht vorhanden wären und die Klappe den Ableitungsschacht nicht nach unten versperren würde, könnten orientierungslose Personen in dem Ableitungsschacht nach unten stürzen. If the aforementioned retention means did not exist and the flap would not block the discharge chute down, disoriented people could fall into the discharge chute down. Die Klappe wirkt somit durch die Haltemittel in der geöffneten Position gleichzeitig als Absturzsicherung. The flap thus acts by the retaining means in the open position at the same time as the fall protection.
  • Es kann vorgesehen sein, dass die Abströmvorrichtung Dichtmittel umfasst, die einen Luftaustausch durch die Öffnung in der geschlossenen Position der Klappe verhindern. It can be provided that the vent assembly comprises sealing means which prevent an exchange of air through the opening in the closed position of the flap. Auf diese Weise wird der Ableitungsschacht nur im Brandfall für die Ableitung von Rauch genutzt und kann daher für diesen Einsatzfall optimiert werden. In this way, the derivation shaft is used only in case of fire for the discharge of smoke and can therefore be optimized for this application. Weiterhin wird durch diese Maßnahme verhindert, dass in nicht von dem Brand betroffenen Geschossen der durch den Ableitungsschacht abgeführte Rauch durch die dort vorgesehenen geschlossenen Klappen austritt. Continue is prevented by this measure that in not affected by the fire projectiles of the discharged through the discharge chute smoke exits through the provided there closed flaps.
  • Gemäß Anspruch 11 ist vorgesehen, dass die Abströmeinrichtung umfasst According to claim 11 it is provided that the discharge arrangement includes
    • – einen sich über mehrere Geschosse erstreckenden Ableitungsschacht und - one extending over several storeys discharge chute and
    • – eine Abströmvorrichtung in mindestens einem der Geschosse, vorzugsweise jeweils eine Abströmvorrichtung in mehreren der Geschosse, insbesondere jeweils eine Abströmvorrichtung in einem jeden der Geschosse, wobei die mindestens eine Abströmvorrichtung eine erfindungsgemäße Abströmvorrichtung ist. - a vent assembly in at least one of the shells, preferably each have a vent assembly in a plurality of floors, in particular in each case a vent assembly in each of the projectiles, wherein the at least one vent assembly, a vent assembly according to the invention.
  • Der Ableitungsschacht kann dabei die abzuführende Luft, insbesondere den abzuführenden Rauch entweder durch thermischen Lufttransport oder vermittels Ventilatoren auf dem Dach abführen. The derivation of the shaft can thereby dissipate the dissipated air, in particular the smoke to be discharged either by thermal air transport means or fans on the roof. Die erfindungsgemäße Abströmeinrichtung ist auch dazu geeignet, in mit Überdruckanlagen versehenen Gebäuden Rauch abzuführen. The discharge arrangement according to the invention is also suitable to discharge smoke provided with excess pressure equipment buildings. Dabei ist insbesondere vorgesehen, dass die Abströmeinrichtung derart gestaltet ist, dass bei Detektion von Rauch nur in einem der Geschosse die Klappe der Abströmvorrichtung in die geöffnete Position überführt wird. It is particularly provided that the discharge arrangement is configured such that upon detection of smoke, the flap of the vent assembly is transferred to the open position only in one of the projectiles.
  • Weitere Merkmale und Vorteile der vorliegenden Erfindung werden deutlich anhand der nachfolgenden Beschreibung bevorzugter Ausführungsbeispiele unter Bezugnahme auf die beiliegenden Abbildungen. Other features and advantages of the present invention will become apparent from the following description of preferred embodiments with reference to the accompanying drawings. Darin zeigen: in which:
  • 1 1 einen Vertikalschnitt durch eine erfindungsgemäße Abströmvorrichtung mit einer Klappe in der geschlossenen Position; a vertical section through a vent assembly with a flap in the closed position;
  • 2 2 einen one 1 1 entsprechenden Vertikalschnitt mit der Klappe in der geöffneten Position; corresponding vertical section with the flap in the open position;
  • 3 3 einen Vertikalschnitt durch ein mehrgeschossiges Gebäude mit einer erfindungsgemäßen Abströmeinrichtung, bei der eine erste Klappe geöffnet ist; a vertical section through a multi-storey building with a discharge arrangement according to the invention, in which a first damper is open;
  • 4 4 einen Vertikalschnitt durch ein mehrgeschossiges Gebäude mit der erfindungsgemäßen Abströmeinrichtung gemäß a vertical section through a multi-storey building with the inventive discharge arrangement according 3 3 , bei der eine zweite Klappe geöffnet ist; Wherein a second flap is open;
  • 5 5 eine perspektivische Ansicht einer Klappe einer erfindungsgemäßen Abströmvorrichtung in der geschlossenen Position; a perspective view of a flap of a vent assembly according to the invention in the closed position;
  • 6 6 eine a 5 5 entsprechende perspektivische Ansicht der Klappe in der geöffneten Position; corresponding perspective view of the flap in the open position;
  • 7 7 eine gegenüber one against 6 6 um 180° gedrehte perspektivische Ansicht der Klappe in der geöffneten Position. 180 ° rotated perspective view of the flap in the open position.
  • In den Figuren sind gleiche oder funktional gleiche Teile mit gleichen Bezugszeichen versehen. In the figures, identical or functionally identical parts are provided with the same reference numerals.
  • Die aus From 1 1 und and 2 2 ersichtliche Abströmvorrichtung apparent vent assembly 1 1 umfasst eine Klappe comprises a flap 2 2 , die in eine Öffnung That in an opening 3 3 einer Wand a wall 4 4 eingebaut ist. is incorporated. Dabei ist die Wand Here, the wall 4 4 die Außenwand eines Ableitungsschachts the outer wall of a discharge chute 5 5 Die Klappe The flap 2 2 ist über mindestens ein an der Unterseite der Klappe is at least one at the bottom of the flap 2 2 angeordnetes Scharnier arranged hinge 6 6 mit der Wand with the wall 4 4 verbunden. connected. Vorzugsweise sind zwei Scharniere Preferably, two hinges 6 6 vorgesehen. intended.
  • Die Abströmvorrichtung the vent assembly 1 1 umfasst weiterhin einen Motor further comprises a motor 7 7 , der über Verbindungsmittel Which via connecting means 8 8th mit der Oberseite der Klappe with the upper side of the flap 2 2 verbunden ist. connected is. Der Motor The motor 7 7 kann die Verbindungsmittel the connection means 8 8th so bewegen, dass die Klappe to move so that the flap 2 2 nach links in to the left in 1 1 und and 2 2 in den Ableitungsschacht in the discharge chute 5 5 hinein geschwenkt wird. is in pivoted. In der in In the in 2 2 abgebildeten geöffneten Position der Klappe illustrated open position of the flap 2 2 dienen die Verbindungsmittel serve the connection means 8 8th gleichzeitig als Haltemittel, die eine weitere Bewegung der Klappe at the same time as the retaining means, the further movement of the flap 2 2 nach unten verhindern. prevent downward.
  • Die Verbindungsmittel The connection means 8 8th sind vorzugsweise als steife Kette ausgebildet, die sowohl drücken, als auch ziehen kann. are preferably formed as a rigid chain, which press both, as can also drag. Wegen der Steifigkeit der als Verbindungsmittel Because of the rigidity of the connection means 8 8th dienenden Kette kann vorgesehen sein, dass der Motor serving chain can be provided that the motor 7 7 über Scharniere via hinges 34 34 (siehe (please refer 5 5 ) schwenkbar gelagert ist. ) Is pivotally mounted. Durch diese Lagerung kann der Motor By this mounting the engine can 7 7 während der Bewegung der Kette seine Position verändern und damit die Biegung der Kette ausgleichen (siehe change its position during the movement of the chain and thus the deflection of the chain compensate (see 6 6 ). ).
  • Die Klappe The flap 2 2 schließt in der geöffneten Position mit der Wand closes in the open position with the wall 4 4 einen Winkel α zwischen 20° und 90°, vorzugsweise zwischen 30° und 85°, insbesondere zwischen 40° und 80° ein. an angle α between 20 ° and 90 °, preferably between 30 ° and 85 °, in particular between 40 ° and 80 °. Durch einen beispielsweise bei 70° liegenden Winkel α wird das Abführen von Rauch oder Überdruck nach oben in den Ableitungsschacht is α by a lying, for example, at 70 ° angle of the discharge of smoke or excess pressure up into the discharge chute 5 5 (siehe den Pfeil (See the arrow 10 10 in in 2 2 ) erleichtert. ) facilitated.
  • Die Abströmvorrichtung the vent assembly 1 1 kann einen umlaufenden Rahmen can a circumferential frame 30 30 aufweisen, der in die Öffnung have, in the opening 3 3 der Wand the Wall 4 4 eingebaut sein kann (siehe can be installed (see 2 2 und and 6 6 ). ). Bei den Ausführungsformen gemäß den In the embodiments in accordance with the 5 5 bis to 7 7 sind an diesem Rahmen are in this Framework 30 30 das Scharnier the hinge 6 6 oder die Scharniere or hinges 6 6 angebracht. appropriate.
  • Es soll an dieser Stelle angemerkt werden, dass das mindestens eine Scharnier It should be noted at this point that the at least one hinge 6 6 einerseits am unteren Ende der Klappe on the one hand at the lower end of the flap 2 2 angeordnet sein kann, so dass die Klappe may be arranged so that the flap 2 2 wie in as in 2 2 abgebildet nach unten öffnet. displayed opens downward. Andererseits kann das mindestens eine Scharnier On the other hand, the at least one hinge 6 6 auch an der Seite der Klappe also at the side of the flap 2 2 angeordnet sein, so dass die Klappe be arranged so that the flap 2 2 zur Seite öffnet. opens to the side.
  • Die Abströmvorrichtung umfasst weiterhin Dichtmittel, die einen Luftaustausch durch die Öffnung The vent assembly further includes sealing means, the exchange of air through the opening 3 3 in der geschlossenen Position der Klappe in the closed position of the flap 2 2 verhindern. prevent. Teil dieser Dichtmittel ist ein umlaufender Stufenfalz Part of this sealant is a circumferential shiplap 31 31 an der Klappe on the flap 2 2 , der zu einer dichten Anlage der Klappe Which leads to a tight abutment of the flap 2 2 an dem Rahmen on the frame 30 30 beiträgt (siehe contributes (see 2 2 und and 6 6 ). ).
  • Die Dichtmittel umfassen weiterhin Anpressmittel, die die Klappe The sealing means further comprise press-on means, the flap 2 2 beziehungsweise den Stufenfalz or the shiplap 31 31 in der geschlossenen Position gegen den Rahmen in the closed position against the frame 30 30 drücken. to press. Bei dem abgebildeten Ausführungsbeispiel sind zwei Andrückelemente In the illustrated embodiment, two pressing members 32 32 vorgesehen, die an dem Rahmen provided on the frame 30 30 angebracht sind und auf an der Klappe are attached and on to the flap 2 2 angebrachte Distanzelemente Inappropriate distance elements 33 33 drücken (siehe press (see 5 5 und and 7 7 ). ). In der geschlossenen Position sind die Andrückelemente In the closed position, the pressure elements are 32 32 in die Öffnung into opening 3 3 hineingedreht und hindern die Distanzelemente screwed and prevent the spacers 33 33 daran, sich in die Öffnung from moving into the opening 3 3 hinein zu bewegen ( to move into ( 5 5 ). ). In der geöffneten Position sind die Andrückelemente In the open position, the pressure elements are 32 32 aus der Öffnung out of the opening 3 3 herausgedreht und erlauben den Distanzelementen unscrewed, allowing the spacer elements 33 33 , sich in die Öffnung , In the opening 3 3 hinein zu bewegen. to move into.
  • Es besteht durchaus die Möglichkeit, mehr als zwei Andrückelemente It is quite possible, more than two pressing elements 32 32 vorzusehen, insbesondere bei größeren Klappen. to provide, especially for larger valves.
  • Die Dichtmittel können weiterhin eine zwischen dem Rahmen The sealant can continue one between the frame 30 30 und dem Stufenfalz and the shiplap 31 31 der Klappe the flap 2 2 angeordnete, nicht abgebildete, umlaufende Dichtung umfassen. arranged, not shown, include circumferential seal. Diese Dichtung kann aus einem Material gefertigt sein, das bis 1000°C temperaturbeständig ist. This seal may be made of a material that is up to 1000 ° C temperature-resistant.
  • 3 3 und and 4 4 zeigen eine erfindungsgemäße Abströmeinrichtung, bei der in einem mehrgeschossigen Gebäude pro Geschoss show a discharge arrangement according to the invention, in which in a multi-storey building on each floor 9 9 , . 19 19 , . 29 29 jeweils eine erfindungsgemäße Abströmvorrichtung each have a vent assembly according to the invention 1 1 , . 11 11 , . 21 21 vorgesehen ist. is provided. Dabei sind die in dem obersten Geschoss Here are the top in the basement 9 9 und die in dem untersten Geschoss and in the lowest floor 29 29 vorgesehenen Abströmvorrichtungen provided Abströmvorrichtungen 1 1 21 21 jeweils mit vergleichsweise kleinen Klappen in each case with relatively small flaps 2 2 , . 22 22 versehen. Provided.
  • Diese Klappen these flaps 2 2 , . 22 22 sind nicht bodengleich eingebaut. are not flush with the floor installed. Vielmehr ist ein unterer Absatz der Wand Rather, a lower shoulder of the wall 4 4 , . 24 24 vorgesehen, auf dem die Klappe provided on which the flap 2 2 , . 22 22 montiert ist. is mounted. Dagegen ist die Klappe In contrast, the flap 12 12 in dem mittleren Geschoss in the intermediate floor 19 19 vergleichsweise ausgedehnt und bodengleich montiert. comparatively extensive and flush with the floor mounted.
  • Es besteht durchaus die Möglichkeit, in sämtlichen Geschossen bodengleich montierte Klappen oder auf einem Absatz montierte Klappen vorzusehen. It is quite possible, flush with the floor-mounted at all floors flaps or mounted on a shoulder flaps provided. Weiterhin besteht die Möglichkeit, mehr als eine Klappe pro Geschoss vorzusehen. It is also possible to provide more than one flap on each floor. Weiterhin kann eine erfindungsgemäße Abströmeinrichtung auch in Gebäuden mit mehr als drei Geschossen eingebaut werden, wobei dann vorzugsweise in jedem der Geschosse eine erfindungsgemäße Abströmvorrichtung vorgesehen ist. Furthermore, a discharge arrangement according to the invention can also be installed in buildings having more than three floors, in which case a vent assembly according to the invention is preferably provided in each of the floors.
  • Die Abströmvorrichtung und/oder die Abströmeinrichtung weisen nicht abgebildete Steuermittel auf, die den Motor The vent assembly and / or the discharge arrangement have control means not shown, said motor 7 7 , . 17 17 , . 27 27 ansteuern können. can control. Diese Steuermittel können einen Rauchsensor und/oder einen Überdrucksensor umfassen oder mit einem Rauchsensor und/oder einem Überdrucksensor kommunizieren. These control means may comprise or communicate with a smoke sensor and / or a pressure sensor comprises a smoke sensor and / or a pressure sensor. Dabei sind die Steuermittel derart gestaltet, dass bei Detektion von Rauch und/oder Überdruck durch den Rauchsensor und/oder den Überdrucksensor der Motor In this case the control means are designed such that, upon detection of smoke and / or pressure by the smoke sensor and / or the pressure sensor, the motor 7 7 , . 17 17 , . 27 27 angesteuert wird, um die Klappe is driven to the flap 2 2 , . 12 12 , . 22 22 in die geöffnete Position zu überführen. to transfer to the open position.
  • Dabei ist die Abströmeinrichtung derart ausgebildet, dass nur in dem Geschoss, in dem Rauch und/oder Überdruck detektiert wurde, die entsprechende Klappe Here, the discharge arrangement is configured such that was detected only in the basement, in the smoke and / or pressure, the corresponding flap 2 2 , . 12 12 , . 22 22 geöffnet wird. opens. 3 3 zeigt die Öffnung der Klappe shows the opening of the flap 2 2 in dem obersten Stockwerk in the upper floor 9 9 , wohingegen Whereas 4 4 die Öffnung der Klappe the opening of the flap 12 12 in dem mittleren Stockwerk in the intermediate floor 19 19 zeigt. shows.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • CA 2405858 A1 [0002] CA 2405858 A1 [0002]
    • US 2013/0005236 [0003, 0003] US 2013/0005236 [0003, 0003]

Claims (13)

  1. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) für die Ableitung von Rauch und/oder Überdruck aus einem Geschoss ( ) (For the discharge of smoke and / or pressure of a projectile 9 9 , . 19 19 , . 29 29 ) eines Gebäudes, umfassend – eine Klappe ( (A flap -) of a building, comprising 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) für den Einbau in eine Öffnung ( ) (For installation in an opening 3 3 ) in einer Wand ( ) (In a wall 4 4 , . 14 14 , . 24 24 ), hinter der ein Ableitungsschacht ( ), Behind which (a discharge chute 5 5 ) angeordnet ist, wobei die Klappe ( is arranged), the flap ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) von einer geschlossenen Position, in der sie die Öffnung ( ) In which it (from a closed position, the opening 3 3 ) verschließt, in eine geöffnete Position überführbar ist, in der sie die Öffnung ( ) Closes, can be moved into an open position in which it (the opening 3 3 ) zumindest teilweise freigibt, – Schwenkmittel, die ein Verschwenken der Klappe ( ) At least partially releases, - pivot means (a pivoting of the flap 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) zur Überführung in die geöffnete Position ermöglichen, wobei die Schwenkmittel in Einbaulage unterhalb der Mitte der Klappe ( enable) to transfer into the open position, wherein the pivot means (in installation position below the center of the flap 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ), insbesondere im unteren Endbereich der Klappe ( ), In particular (in the lower end of the flap 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ), angeordnet sind. ), Are arranged.
  2. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Schwenkmittel als Scharnier ( ) According to claim 1, characterized in that the pivot means (as a hinge 6 6 ) ausgebildet sind oder ein Scharnier ( ) Are formed or a hinge ( 6 6 ) umfassen. ) Include.
  3. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Abströmvorrichtung ( ) According to one of claims 1 or 2, characterized in that the vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) lediglich eine, im Ganzen verschwenkbare Klappe ( ) Only one pivotable flap as a whole ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) umfasst. ) Includes.
  4. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Klappe ( ) According to one of claims 1 to 3, characterized in that the flap ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) in der geöffneten Position in das Innere des Ableitungsschachts ( ) In the open position (in the interior of the discharge chute 5 5 ) verschwenkt ist. ) Is pivoted.
  5. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Klappe ( ) According to one of claims 1 to 4, characterized in that the flap ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) eine geschlossene Fläche aufweist, die mindestens einen überwiegenden Teil der Fläche der Klappe ( ) Has a closed surface (at least the predominant part of the surface of the flap 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) einnimmt, insbesondere dass die Klappe ( ) Occupies, in particular that the flap ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) einstückig ausgebildet ist. ) Is integrally formed.
  6. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Klappe ( ) According to one of claims 1 to 5, characterized in that the flap ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) in der geöffneten Position mit der Wand ( ) In the open position (with the wall 4 4 , . 14 14 , . 24 24 ) einen Winkel (α) einschließt, der zwischen 20° und 90°, vorzugsweise zwischen 30° und 85°, beispielsweise zwischen 40° und 80° beträgt, wobei der Winkel (α) insbesondere dazu beiträgt, dass die durch die Klappe ( ) Forms an angle (α) includes, between 20 ° and 90 °, preferably between 30 ° and 85 °, for example between 40 ° and 80 °, wherein the angle (α), in particular contributes to the fact that the (by the flap 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) hindurchtretende Luft nach oben umgelenkt wird. ) Passing air is deflected upward.
  7. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Klappe ( ) According to one of claims 1 to 5, characterized in that the flap ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) in der geöffneten Position als Absturzsicherung dient. ) In the open position, serves as a fall protection.
  8. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Abströmvorrichtung ( ) According to one of claims 1 to 7, characterized in that the vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) Haltemittel umfasst, die die Klappe ( ) Holding means comprises (the flap 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) in der geöffneten Stellung halten. ) Hold in the open position.
  9. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Abströmvorrichtung ( ) According to one of claims 1 to 8, characterized in that the vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) Steuermittel für die Überführung der Klappe ( ) Control means for the transfer of the flap ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) in die geöffnete Position umfasst, wobei die Steuermittel insbesondere einen Motor ( ) Into the open position, wherein said control means, in particular a motor ( 7 7 , . 17 17 , . 27 27 ) umfassen. ) Include.
  10. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuermittel einen Rauchsensor und/oder einen Überdrucksensor umfassen oder mit einem Rauchsensor und/oder einem Überdrucksensor kommunizieren können, wobei die Steuermittel derart gestaltet sind, dass sie bei Detektion von Rauch und/oder Überdruck durch den Rauchsensor und/oder den Überdrucksensor die Klappe ( ) According to claim 9, characterized in that the control means comprise a smoke sensor and / or a pressure sensor or can communicate with a smoke sensor and / or a pressure sensor, wherein the control means are designed such that they, upon detection of smoke and / or pressure by the smoke sensor and / or the pressure sensor, the flap ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) in die geöffnete Position überführen. transfer) in the open position.
  11. Abströmvorrichtung ( vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Abströmvorrichtung ( ) According to one of claims 1 to 10, characterized in that the vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) Dichtmittel umfasst, die einen Luftaustausch durch die Öffnung ( includes) sealant which an exchange of air through the opening ( 3 3 ) in der geschlossenen Position der Klappe ( ) (In the closed position of the flap 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) verhindern. prevent).
  12. Abströmeinrichtung für ein Gebäude mit mehreren Geschossen ( Discharge arrangement for a building with several floors ( 9 9 , . 19 19 , . 29 29 ), umfassend einen sich über mehrere Geschosse ( ) Comprising a up (over several floors 9 9 , . 19 19 , . 29 29 ) erstreckenden Ableitungsschacht ( ) Extending discharge chute ( 5 5 ) und eine Abströmvorrichtung ( ) And a vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) in mindestens einem der Geschosse ( ) (In at least one of the projectiles 9 9 , . 19 19 , . 29 29 ), vorzugsweise jeweils eine Abströmvorrichtung ( ), Preferably each have a vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) in mehreren der Geschosse ( ) (In more of the projectiles 9 9 , . 19 19 , . 29 29 ), insbesondere jeweils eine Abströmvorrichtung ( (), In particular in each case a vent assembly 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) in einem jeden der Geschosse ( ) (In each of the bullets 9 9 , . 19 19 , . 29 29 ), wobei die mindestens eine Abströmvorrichtung ( ), Wherein the at least one vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) eine Abströmvorrichtung ( ) A vent assembly ( 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 11 ist. ) Is 1 to 11 according to any one of the claims.
  13. Abströmeinrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Abströmeinrichtung derart gestaltet ist, dass bei Detektion von Rauch nur in einem der Geschosse ( Discharge arrangement according to claim 12, characterized in that the discharge arrangement is configured such that (upon detection of smoke in only one of the projectiles 9 9 , . 19 19 , . 29 29 ) die Klappe ( ) the flap ( 2 2 , . 12 12 , . 22 22 ) der Abströmvorrichtung ( () Of the vent assembly 1 1 , . 11 11 , . 21 21 ) in die geöffnete Position überführt wird. ) Is transferred into the open position.
DE201410108531 2014-06-17 2014-06-17 Vent assembly for the discharge of smoke and / or pressure from a floor of a building Pending DE102014108531A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410108531 DE102014108531A1 (en) 2014-06-17 2014-06-17 Vent assembly for the discharge of smoke and / or pressure from a floor of a building

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410108531 DE102014108531A1 (en) 2014-06-17 2014-06-17 Vent assembly for the discharge of smoke and / or pressure from a floor of a building

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102014108531A1 true true DE102014108531A1 (en) 2015-12-17

Family

ID=54706295

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201410108531 Pending DE102014108531A1 (en) 2014-06-17 2014-06-17 Vent assembly for the discharge of smoke and / or pressure from a floor of a building

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102014108531A1 (en)

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US485141A (en) * 1892-10-25 System of house ventilation
DE1961837A1 (en) * 1969-12-10 1971-06-16 Klaus Daniels skyscraper
DE29716474U1 (en) * 1997-09-13 1998-01-08 Bader Juergen A device for stationary positive pressure ventilation of a building
CA2405858A1 (en) 2002-10-01 2004-04-01 George Bergman Stairwell pressurization system
US20130005236A1 (en) 2010-10-28 2013-01-03 Korea Institute Of Construction Technology Air supply damper for separately supplying leakage air flow and supplementary air flow, method for controlling the same, and smoke control system utilizing the same

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US485141A (en) * 1892-10-25 System of house ventilation
DE1961837A1 (en) * 1969-12-10 1971-06-16 Klaus Daniels skyscraper
DE29716474U1 (en) * 1997-09-13 1998-01-08 Bader Juergen A device for stationary positive pressure ventilation of a building
CA2405858A1 (en) 2002-10-01 2004-04-01 George Bergman Stairwell pressurization system
US20130005236A1 (en) 2010-10-28 2013-01-03 Korea Institute Of Construction Technology Air supply damper for separately supplying leakage air flow and supplementary air flow, method for controlling the same, and smoke control system utilizing the same

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19929133A1 (en) Plastic window comprising pane and arch frame
DE4022441C1 (en)
EP1624258A2 (en) Apparatus for room ventilation and assembly modul for room ventilation
EP1566514B1 (en) Multipart fire-resistant glazing with integrated door or window frame
EP1936097A1 (en) Door sealant system
DE19517157C1 (en) Ventilation arrangement for inside of motor vehicles
DE202005012770U1 (en) Building flood-protection hatch for cellar in flood-threatened zone has float coupled by scissor lever action to hatch
DE202005016504U1 (en) Easily assembled door structure, especially for oven doors, comprises spaced parallel plates fixed to frame formed from two posts, defining intermediate cavity for air flow
DE4438024A1 (en) Fresh air ventilation system
DE202008010063U1 (en) A ventilation device
DE4022827A1 (en) Window- or door-closure and sealing system with double stop face - in which casement or door leaf has groove at level of closing surfaces which accepts connecting seal
DE4424524A1 (en) Facade structure in two shells
DE202006009501U1 (en) Heating, cooling and air circulation device for stables
DE202009012206U1 (en) Roof for a construction inside a building
DE19919701A1 (en) Smoke protection device for buildings has at least one excess pressure flap arranged in wall area or ceiling area of intermediate wall or intermediate ceiling
DE202009010381U1 (en) combination plate
DE10054815A1 (en) Wind power system for locating on roofs to obtain electric power, has impeller mounted on roof so as to drive electric generator, in which impeller and generator are integral parts of roof ridge cover
EP2594725A2 (en) Window
DE3939658C2 (en)
DE19935031C1 (en) Installation pipe fitting through flat roof e.g. for kitchen extractor hood, enclosed by roof membrane with end cap fitting over top end of latter for preventing water penetration
DE102007007928A1 (en) A ventilation device
DE20316536U1 (en) Check valve for the vehicle ventilation
DE602004001056T2 (en) Unidirectional valve with adjustable flap
DE102005053590B4 (en) Smoke protection system and method for removing smoke from fire rooms of a building and smoke control of escape routes of the building
DE202009011784U1 (en) Overhead heating and / or cooling unit

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R016 Response to examination communication