DE102014103250A1 - Fire resistance body and method for manufacturing the same - Google Patents

Fire resistance body and method for manufacturing the same

Info

Publication number
DE102014103250A1
DE102014103250A1 DE201410103250 DE102014103250A DE102014103250A1 DE 102014103250 A1 DE102014103250 A1 DE 102014103250A1 DE 201410103250 DE201410103250 DE 201410103250 DE 102014103250 A DE102014103250 A DE 102014103250A DE 102014103250 A1 DE102014103250 A1 DE 102014103250A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
fire resistance
resistance body
fire
body
zone
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201410103250
Other languages
German (de)
Inventor
Philip Sturzenegger
Urs Gonzenbach
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
PTA SOLUTIONS GmbH
Original Assignee
PTA SOLUTIONS GMBH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
    • C04BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES; TREATMENT OF NATURAL STONE
    • C04B28/00Compositions of mortars, concrete or artificial stone, containing inorganic binders or the reaction product of an inorganic and an organic binder, e.g. polycarboxylate cements
    • C04B28/14Compositions of mortars, concrete or artificial stone, containing inorganic binders or the reaction product of an inorganic and an organic binder, e.g. polycarboxylate cements containing calcium sulfate cements
    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C04CEMENTS; CONCRETE; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES
    • C04BLIME, MAGNESIA; SLAG; CEMENTS; COMPOSITIONS THEREOF, e.g. MORTARS, CONCRETE OR LIKE BUILDING MATERIALS; ARTIFICIAL STONE; CERAMICS; REFRACTORIES; TREATMENT OF NATURAL STONE
    • C04B2111/00Mortars, concrete or artificial stone or mixtures to prepare them, characterised by specific function, property or use
    • C04B2111/20Resistance against chemical, physical or biological attack
    • C04B2111/28Fire resistance, i.e. materials resistant to accidental fires or high temperatures
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B1/00Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
    • E04B1/38Connections for building structures in general
    • E04B1/61Connections for building structures in general of slab-shaped building elements with each other
    • E04B1/6108Connections for building structures in general of slab-shaped building elements with each other the frontal surfaces of the slabs connected together
    • E04B1/612Connections for building structures in general of slab-shaped building elements with each other the frontal surfaces of the slabs connected together by means between frontal surfaces
    • E04B1/6125Connections for building structures in general of slab-shaped building elements with each other the frontal surfaces of the slabs connected together by means between frontal surfaces with protrusions on the one frontal surface co-operating with recesses in the other frontal surface
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
    • E04B1/00Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
    • E04B1/62Insulation or other protection; Elements or use of specified material therefor
    • E04B1/92Protection against other undesired influences or dangers
    • E04B1/94Protection against other undesired influences or dangers against fire
    • E04B1/941Building elements specially adapted therefor
    • E04B1/942Building elements specially adapted therefor slab-shaped
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E06DOORS, WINDOWS, SHUTTERS, OR ROLLER BLINDS IN GENERAL; LADDERS
    • E06BFIXED OR MOVABLE CLOSURES FOR OPENINGS IN BUILDINGS, VEHICLES, FENCES OR LIKE ENCLOSURES IN GENERAL, e.g. DOORS, WINDOWS, BLINDS, GATES
    • E06B5/00Doors, windows, or like closures for special purposes; Border constructions therefor
    • E06B5/10Doors, windows, or like closures for special purposes; Border constructions therefor for protection against air-raid or other war-like action; for other protective purposes
    • E06B5/16Fireproof doors or similar closures; Adaptations of fixed constructions therefor

Abstract

Die Erfindung betrifft einen Feuerwiderstandskörper, ein Herstellverfahren für Feuerwiderstandskörper und ein Bauteil mit einem solchen Feuerwiderstandskörper. The invention relates to a fire resistance body, a manufacturing method for fire resistance body and a component with such a fire resistance body. Der Feuerwiderstandskörper, insbesondere für eine Brandschutztür umfasst ein poröses Material auf Gipsbasis, ist monolithisch ausgebildet und umfasst einen Schlosskasten-Hohlraum (80) zur Aufnahme eines Türschlossmechanismus. The fire resistance body, in particular for a fire door comprises a porous material based on gypsum, is monolithically formed and includes a lock casing cavity (80) for receiving a door lock mechanism. Das Herstellfahren zur Herstellung eines solchen Feuerwiderstandskörpers umfasst das Herstellen einer Zusammensetzung, welche eine Wasser-Gips-Dispersion umfasst, das Bereitstellen einer Gussform, welche einen Hohlraum umschliesst, das Anordnen eines Schlosskasten-Profils als Einsatzkörper in der Gussform zum späteren Ausbilden eines Schlosskasten-Hohlraums in dem Feuerwiderstandskörper, das Eingießen der Zusammensetzung in die Hohlform, das Abbinden der Wasser-Gips-Dispersion zu einem Feuerwiderstandskörper in der Hohlform und Trocknen des Feuerwiderstandskörpers und das Entfernen des Schlosskasten-Profils aus dem Feuerwiderstandskörper vor, während oder nach dem Trocknen, oder Bereitstellen des Schlosskasten-Profils oder eines Teils desselben als eingegossenen Schlosskasten-Hohlraum. The Herstellfahren for producing such a fire resistance body comprises preparing a composition comprising a water-gypsum dispersion, providing a mold, which encloses a cavity, placing a lock box-profile as an insert body in the mold for later forming a lock case cavity in the fire resistance body, the pouring of the composition into the mold, the setting of the water-gypsum dispersion to a fire resistance body in the mold cavity and drying the fire resistance body and removal of the lock box profile from the fire resistance body before, during or after drying, or providing the lock box-profile or a part thereof as a cast-in lock case cavity.

Description

  • I. Technischer Hintergrund I. BACKGROUND
  • Gebiet der Erfindung Field of the Invention
  • Die Erfindung betrifft einen Feuerwiderstandskörper, ein Herstellverfahren für Feuerwiderstandskörper und ein Bauteil mit einem solchen Feuerwiderstandskörper. The invention relates to a fire resistance body, a manufacturing method for fire resistance body and a component with such a fire resistance body.
  • Stand der Technik State of the art
  • Aus dem Stand der Technik sind Bauteile für das Bauwesen mit Feuerschutzwirkung bekannt. From the state of the art components for the construction industry with fire protection are known. Zu diesem Zweck werden beispielsweise Platten aus Gips aufgrund ihrer feuerhemmenden Wirkung eingesetzt. For this purpose, for example sheets of plaster are used for their fire-retardant effect.
  • Werden solche Gipsplatten im Brandfall erhitzt, so spaltet sich das im Gips gebundene Kristallwasser ab und verdunstet. If such plasterboard heated in a fire, then the the gypsum crystal water splits off and evaporated. Dadurch werden die Gipsplatten gekühlt: Die von einem Brand erzeugte Hitze muss zunächst die Hydratisierungsreaktion rückgängig machen und das Wasser freisetzen. Therefore, the gypsum boards are cooled: The heat generated by a fire must first make the hydration reaction reverse and release the water. Die dabei geleistete Arbeit erfordert Energie. The work done here requires energy. Das freigesetzte Wasser nimmt anschliessend durch das Verdampfen erneut Energie auf. The released water will then by evaporating again energy. Durch die Absorption dieser Energie wird Wärme entzogen und das System somit gekühlt. By the absorption of this energy, heat is extracted and thus the system cooled. Selbst ein dehydratisierter Gipskörper ist anschließend noch bis zu einem gewissen Grad brandbeständig. Even a dehydrated gypsum body is fire resistant then still to some degree. Daher ist Gips für den baulichen Brandschutz sehr geeignet. Therefore plaster is very suitable for structural fire protection.
  • Zum Zweck des Brandschutzes werden gewöhnlich im Endlosverfahren hergestellt Gipsplatten in Standardgrössen verwendet, die sodann geeignet zugeschnitten werden. For the purpose of fire protection are usually made in an endless process gypsum boards used in standard sizes, which are then cut suitable. Dies ist allerdings mit hohem Aufwand an manueller Arbeit verbunden und daher ein beträchtlicher Kostenfaktor. However, this is associated with a high amount of manual work and therefore a significant cost factor. Weiter ist es aus diesem Grund schwierig, eine gleichbleibende Qualität der Bauteile sicherzustellen. Next, it is difficult for this reason, ensure consistent quality of the components.
  • Zudem sind die Bauteile aus Gips relativ schwer. Moreover, the components of gypsum are relatively heavy. Dies erschwert den Einbau zusätzlich und schränkt darüber hinaus auch die möglichen Einsatzgebiete ein. This complicates the installation addition to and does in addition, the possible uses one. Eine Reduktion in der Materialdichte wird jedoch als problematisch erachtet, da dies nach herrschender Auffassung auf Kosten der Stabilität und der Materialintegrität geht. A reduction in material density is, however, considered as problematic as this is at the expense of stability and structural integrity to the prevailing opinion.
  • Es besteht daher ein Bedarf an alternativen Bauteilen, die die Feuerschutzwirkung und möglichst viele sonstige Vorteile der bekannten Gipsplatten, nicht aber deren Nachteile, zumindest nicht in vollem Umfang, aufweisen. There is therefore a need for alternative hardware, including fire protection and as many other advantages of the known gypsum board, but not their disadvantages, at least not have in full.
  • II. Zusammenfassung der Erfindung II. Summary of the Invention
  • Vor diesem Hintergrund werden daher ein Feuerwiderstandskörper und ein Verfahren zur Herstellung desselben vorgeschlagen, welche zumindest einige der beschriebenen Nachteile vermindern. Against this background, therefore, a fire resistance body and a method for producing the same are proposed which at least alleviate some of the disadvantages described above. Beispielsweise haben Aspekte der Erfindung den Vorteil, Feuerwiderstandskörper und daraus herstellbare Brandschutzbauteile bereitzustellen, welche über eine niedrige Dichte verfügen sowie den einschlägigen Normen für Brandschutzbauteile gerecht zu werden. For example, aspects of the invention have the advantage of providing fire resistance body produced therefrom and fire protection components, which have a low density, as well as to meet the relevant standards for fire protection components. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass die gewonnenen Feuerwiderstandskörper flexibel einsetzbar, sowie vergleichsweise einfach zu verarbeiten sind. A further advantage is that the fire resistance body obtained are flexible, and relatively easy to process.
  • Gemäß einem Aspekt der Erfindung werden ein Feuerwiderstandskörper gemäß Anspruch 1 und Verfahren gemäß den Ansprüchen 9, 10 zur Verfügung gestellt. According to one aspect of the invention, a fire resistance body according to claim 1 and method according to claims 9, provided 10th Diese Aspekte können mit den weiteren hierin genannten Aspekten kombiniert werden. These aspects can be combined with the other aspects mentioned herein.
  • Ausführungsformen der Erfindung bieten Vorteile hinsichtlich des Gewichts und der Flexibilität beim Einbau, da das Material in nahezu beliebige Formen gegossen werden kann. Embodiments of the invention offer advantages in terms of weight and installation flexibility, since the material can be molded into almost any shape. Auch bieten Ausführungsformen einen hohen Feuerwiderstand. Also, embodiments of a high fire resistance. Ausführungsformen sind zudem kostengünstig herstellbar. Embodiments are also inexpensive to produce. Ausführungsformen können auch als Isolationsmaterial verwendet werden, denn durch die Porosität können sie über eine verhältnismässig geringe thermische Leitfähigkeit verfügen. Embodiments may also be used as an insulating material, because due to the porosity they may have a relatively low thermal conductivity. Einstückige oder monolithische Ausführungen sind möglich; Unitary or monolithic designs are possible; sie sind homogener und weniger anfällig für Brüche als zusammengesetzte Körper. they are homogeneous, and less susceptible to cracking as a composite body.
  • Im Weiteren soll die Erfindung anhand von in Figuren dargestellten Ausführungsbeispielen erläutert werden, aus denen sich weitere Vorteile und Abwandlungen ergeben. Furthermore, the invention will be explained based on embodiments shown in figures, from which further advantages and modifications will readily occur.
  • 1 1 zeigt ein Ablaufdiagramm eines Verfahrens zur Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers gemäß einem Aspekt der Erfindung; shows a flow diagram of a method for preparing a fire resistance body according to one aspect of the invention;
  • 2 2 stellt schematisch ein partiell hydrophobisiertes Partikel dar; illustrates schematically a partially hydrophobized particles;
  • 3 3 stellt schematisch das Prinzip der Schaumstabilisierung mittels partiell hydrophobisierter Partikel dar; schematically illustrates the principle of the foam stabilization by means of partially hydrophobized particles;
  • 4 4 und and 5 5 zeigen Ansichten von Feuerwiderstandskörpern gemäß jeweiliger Ausführungsformen der Erfindung; show views of fire resistance bodies in accordance with respective embodiments of the invention;
  • 6 6 zeigt eine schematische Querschnittsansicht eines Feuerwiderstandskörpers gemäß einer Ausführungsform der Erfindung; shows a schematic cross-sectional view of a fire resistance body according to an embodiment of the invention;
  • 7 7 zeigt weitere Ansichten von Feuerwiderstandskörpern gemäß jeweiliger Ausführungsformen der Erfindung; shows further views of fire resistance bodies in accordance with respective embodiments of the invention;
  • 8 8th zeigt Diagramme der zu den Feuerwiderstandskörpern von shows plots of the fire resistance of bodies 7 7 gehörigen Größenverteilungen der Makroporen; associated size distributions of the macropores;
  • 9a 9a , . 9b 9b , . 10a 10a , . 10b 10b zeigen zonierte Einlagen für Türblätter einer Feuerwiderstandstür gemäß Ausführungsformen der Erfindung; show zoned inserts for door leaves of a door fire resistance in accordance with embodiments of the invention;
  • 11 11 - 14 14 zeigen erfindungsgemässe Feuerwiderstandskörper mit zwei Zonen und Querschnitte durch dieselben; show inventive fire resistance body having two zones, cross-sections through the same;
  • 15a 15a , . 15b 15b zeigen Ansichten eines Feuerwiderstandskörpers, dessen eine Kante eine Nut und dessen gegenüberliegende Kante eine Feder aufweist; are views of a fire resistive body whose one edge a groove and its opposite edge has a spring;
  • 16a 16a , . 16b 16b zeigen Ansichten eines Feuerwiderstandskörpers analog zu show views of a body similar to fire resistance 15a 15a , . 15b 15b , welcher zusätzlich Zonen verschiedener Dichte aufweist; Which additionally comprises zones of different density;
  • 17a 17a , . 17b 17b zeigen Ansichten zweier mittels Nut und Feder zusammensetzbarer Feuerwiderstandskörper; show views of two can be assembled by means of tongue and groove fire resistance body;
  • 18 18 - 20 20 zeigen Ansichten weiterer mittels Nut und Feder zusammensetzbarer Feuerwiderstandskörper; show views of further be assembled by means of tongue and groove fire resistance body;
  • 21 21 zeigt eine Seitenansicht einer Türblatteinlage für eine Feuerwiderstandstür gemäß einer Ausführung der Erfindung; shows a side view of a door panel liner for a fire resistance door according to an embodiment of the invention;
  • 22 22 zeigt eine Frontalansicht einer möglichen Variante der Türblatteinlage von shows a front view of a possible variant of the door leaf inlay of 21 21 ; ;
  • 23a 23a –c zeigen weitere Ansichten einer Türblatteinlage für eine Feuerwiderstandstür gemäß einer Ausführung der Erfindung; -c show further views of a door panel liner for a fire resistance door according to an embodiment of the invention;
  • 24a 24a , . 24b 24b zeigen Ansichten eines plattenartigen Brandschutzkörpers mit integrierten funktionalen Elementen gemäß einer Ausführung der Erfindung; are views showing a plate-like fire protection body with integral functional elements according to an embodiment of the invention;
  • 25a 25a , . 25b 25b zeigen Ansichten eines geformten Feuerwiderstandskörpers in Form eines Schlosskastens gemäß einer Ausführung der Erfindung; are views of a molded fire resistive body in the form of a lock case according to an embodiment of the invention;
  • 26a 26a - 26c 26c zeigen Ansichten eines weiteren geformten Feuerwiderstandskörpers in Form eines Schlosskastens gemäß einer Ausführung der Erfindung; show views of a further shaped fire resistive body in the form of a lock case according to an embodiment of the invention;
  • 27 27 und and 28 28 zeigen Türblatteinlagen mit jeweils darin eingesetzten Schlosskästen gemäß jeweiliger Ausführungen der Erfindung; show door leaf deposits inserted therein each lock case according to respective embodiments of the invention;
  • 29a 29a , . 29b 29b zeigen Ansichten einer Türblatteinlage mit einem darin integrierten Schlosskasten gemäß einer Ausführung der Erfindung; show views of a door leaf with an insert integrated therein Lock case according to an embodiment of the invention;
  • 30a 30a , . 30b 30b zeigen Ansichten einer Brandschutzklappe gemäß einer Ausführung der Erfindung; show views of a fire damper according to an embodiment of the invention;
  • 31a 31a , . 31b 31b zeigen Ansichten eines geformten Brandschutzkörpers ausgeprägt als Kabelkanal gemäß einer Ausführung der Erfindung; are views of a molded fire protection body pronounced as a cable channel according to an embodiment of the invention; und and
  • 32a 32a , . 32b 32b zeigen Ansichten eines geformten Brandschutzkörpers ausgeprägt als Kabelkanal, Kabel- oder Rohrdurchführung gemäß einer weiteren Ausführung der Erfindung. are views of a molded fire protection body pronounced as a cable duct, cable or pipe duct according to another embodiment of the invention.
  • III. III. Grundverfahren basic processing
  • Im Folgenden wird mit Bezug auf The following on related 1 1 das Verfahren zur Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers gemäß Aspekten der Erfindung beschrieben. The process for producing a fire resistive body described in accordance with aspects of the invention. Das Verfahren gliedert sich in folgende Verfahrensschritte: The method comprises the following method steps:
    S1: Zunächst wird ein Gipspulver bereitgestellt; S1: First, a gypsum powder is provided;
    S2: Das Gipspulver wird in Wasser dispergiert; S2: The gypsum powder is dispersed in water;
    S3: Partiell hydrophobisierte Partikel werden in der Wasser-Gips-Dispersion bereitgestellt; S3: Partially hydrophobized particles are provided in the water-gypsum dispersion;
    S4: Die Wasser-Gips-Dispersion wird zur Bildung eines Nassschaums aufgeschäumt; S4: The water-gypsum dispersion is foamed to form a wet foam;
    S5: Die partiell hydrophobisierten Partikel stabilisieren Luftbläschen des Nassschaums, indem sie sich an den Wasser-Luft-Grenzflächen anlagern, welche die Wände der Luftbläschen bilden; S5: The partially hydrophobized particles stabilize air bubbles of the wet foam, by attaching to the water-air interface surfaces which form the walls of the air bubbles;
    S6: Die aufgeschäumte Wasser-Gips-Dispersion härtet zu dem Feuerwiderstandskörper aus, wobei die stabilisierten Luftbläschen Makroporen des Feuerwiderstandskörpers bilden; S6: The foamed water-gypsum dispersion cures to the fire resistance body, wherein the stabilized air bubbles form macropores of the fire resistance body; und and
    S7: Der Feuerwiderstandskörper wird getrocknet. S7: The fire resistance body is dried.
  • Als Ergebnis werden nach Aushärtung des Feuerwiderstandskörpers geschlossene Makroporen mit wohldefinierter Form und Größe erhalten. As a result, closed macropores are obtained with well-defined size and shape after curing of the fire-resistance body. Insbesondere wird eine besonders homogene Verteilung der Makroporen erhalten. In particular, a particularly homogeneous distribution of the macropores is obtained. Das hier beschriebene Verfahren ermöglicht es somit, einen stabilen Schaum zu bilden, mittels dessen reproduzierbar uniforme, geschlossene Makroporen in dem Feuerwiderstandskörper erhalten werden. The method described here thus makes it possible to form a stable foam that can be obtained by means of which reproducibly uniform, closed macropores in the fire-resistance body.
  • Im Folgenden werden weitere Einzelheiten zu den jeweiligen Verfahrensschritten erläutert. In the following, further details of the respective steps are explained.
  • In den Schritten S1 und S2 wird das Gipspulver bereitgestellt und in Wasser dispergiert. In steps S1 and S2, the gypsum powder is provided and dispersed in water. Das Wasser kann hierbei bereits weitere Additive enthalten (z. B. irgendwelche hierin beschriebenen Additive) und/oder mit weiteren Flüssigkeiten vermischt sein. The water can hereby already contain other additives (eg. As any additives described herein) and / or be mixed with other fluids. Das Gipspulver kann aus mehreren Behältern und/oder in mehreren Schritten bereitgestellt werden, und kann mehrere verschiedene Gipspulversorten umfassen. The gypsum powder may be provided from a plurality of containers and / or in multiple steps, and may include several different types of plaster powder.
  • Auch das Gipspulver muss kein reines Gipspulver sein, sondern es kann bereits mit weiteren Additiven vermischt sein, z. Even the gypsum powder need not be a pure gypsum powder but it may already be mixed with other additives such. B. mit jedweden hierin beschriebenen Additiven. B. additives described herein with any. Einzelheiten zu dem Gipspulver sind in Abschnitt IV.a unten beschrieben, und mögliche weitere Additive sind in den Abschnitten IV.b–e unten beschrieben. Details of the plaster powder are described in section IV.a down, and possible further additives are described in the sections IV.b-e below.
  • Das Dispergieren des Gipspulvers in Wasser kann durch einen beliebigen Dispergiervorgang erfolgen, etwa durch Zuführen eines kontinuierlichen Zustroms von Gipspulver in das fließende Wasser, oder durch Einmischen des Gipspulvers in einen mit stehendem Wasser gefüllten Container. Dispersing the gypsum powder in water may be carried out by any dispersion process, for example by feeding a continuous influx of gypsum powder in the flowing water, or by mixing the gypsum powder in a container filled with standing water container. Das Mischungsverhältnis von Gips zu Wasser bzw. zu Flüssigkeit ist variiert für verschiedene Gipse und wird so eingestellt, dass eine konzentrierte Dispersion entsteht, die aber noch giessbar ist. The mixing ratio of plaster to water or to the liquid is varied for different plasters and is adjusted so that a concentrated dispersion is formed, but is still pourable.
  • In Schritt S3 werden partiell hydrophobisierte Partikel in der Wasser-Gips-Dispersion bereitgestellt. In step S3, partially hydrophobized particles are provided in the water-gypsum dispersion. Die Bereitstellung der partiell hydrophobisierten Partikel kann auf verschiedene Wege erfolgen, von denen einige Wege (i)–(iii) im Folgenden beispielhaft beschrieben sind: The provision of partially hydrophobized particles can occur in various ways, some of which way (i) - (iii) are described in the following example:
    • (i) Gemäß einem ersten Weg wird ein amphiphiles Hydrophobisierungs-Additiv zugegeben, wobei das Hydrophobisierungs-Additiv zumindest einen Teil der Gipspartikel partiell hydrophobisiert. (I) According to a first way, an amphiphilic hydrophobization additive is added, wherein the hydrophobization additive at least partially hydrophobized a part of the gypsum particles. Gemäß diesem Weg werden die Gipspartikel des Gipspulvers selbst (oder zumindest einige davon) zu den partiell hydrophobisierten Partikeln umgewandelt. In this way, the gypsum particles of the gypsum powder itself (or at least some of them) to the partially hydrophobized particles are converted. Mögliche Hydrophobisierungs-Additive sind in Abschnitt IV.b beschrieben. Possible hydrophobization additives are described in Section IV.B.
  • Die Zugabe des Hydrophobisierungs-Additivs kann in das Wasser (vor oder gemeinsam mit der Zugabe des Gipspulvers ins Wasser) oder in die bereits bestehende Wasser-Gips-Dispersion erfolgen. The addition of the additive hydrophobization can be carried out (into the water before or together with the addition of the gypsum powder) or in the already existing water-gypsum dispersion in the water.
  • Die Hydrophobisierung der Gipspartikel erfolgt, wie in done hydrophobization of gypsum particles, as in 2 2 dargestellt, indem das amphiphile Hydrophobisierungs-Additiv represented by the amphiphilic additive hydrophobization 14 14 eine ein-molekulare Schicht um die Gipspartikel a one-molecular layer to the gypsum particles 15 15 bildet. forms. Dabei sind die hydrophilen Köpfe des Hydrophobisierungs-Additivs Here, the hydrophilic heads of the hydrophobization additive 14 14 zu den Gipspartikeln the gypsum particles 15 15 hin gerichtet, und die hydrophoben Schwänze sind von den Gipspartikeln directed towards, and the hydrophobic tails of the gypsum particles 15 15 weg gerichtet. directed away. Dadurch bilden die hydrophoben Schwänze eine die Gipspartikel Thus, the hydrophobic tails form a gypsum particles 15 15 umhüllende hydrophobe Schicht, die die partielle Hydrophobisierung der Gipspartikel enveloping hydrophobic layer, the partial hydrophobing of the gypsum particles 15 15 bewirkt. causes.
  • Unter einer partiellen Hydrophobisierung wird hierbei verstanden, dass das wasserbasierte Lösungsmittel zum Zeitpunkt der Schaumbildung auf dem jeweiligen Partikel einen Kontaktwinkel von 55–85 bildet. Under a partial hydrophobization is meant here is that the water-based solvent at the time of foaming on each particle forms a contact angle of 55-85.
    • (ii) Gemäß einem zweiten Weg werden partiell hydrophobisierte Partikel zugegeben. (Ii) According to a second way be partially hydrophobized particles added. Wiederum kann die Zugabe in das Wasser (vor oder gemeinsam mit der Zugabe des Gipspulvers ins Wasser) oder in die bereits bestehende Wasser-Gips-Dispersion erfolgen. Again, the addition carried out or in the already existing water-gypsum dispersion in the water (the water before or together with the addition of the gypsum powder).
  • Die partiell hydrophobisierten Partikel können zuvor hydrophobisierte Partikel sein. The partially hydrophobized particles may be previously hydrophobized particles. Die Partikel haben somit typischerweise einen relativ hydrophileren Kern, welcher mittels zusätzlicher Schritte, etwa mittels Zugabe eines Additivs, eigens partiell hydrophobisiert wurde. The particles have therefore typically has a relatively more hydrophilic core, which has been specifically partially hydrophobized by means of additional steps, such as by the addition of an additive. Typischerweise hat somit eine Schale der (partiell) hydrophobisierten Partikel eine höhere Hydrophobizität als der Kern der Partikel. Typically, the shell therefore has a (partially) hydrophobized particles have a higher hydrophobicity than the core of the particles. Dadurch kann die Hydrophobizität der Partikel genau an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Thus, the hydrophobicity of the particles can be tailored to individual needs. Die (partiell) hydrophobisierten Partikel können von Gips verschiedene Partikel oder hydrophobisiertes Gipspulver sein. The (partially) hydrophobicized particles can be various particles or hydrophobized gypsum powder gypsum. Im letzten Fall können die hydrophobisierten Partikel Gipspulver von Schritt S1 und S2 sein, wobei das Gipspulver bereits zuvor partiell hydrophobisiert wurde (siehe etwa Beschreibung von Weg (i)), oder es kann ein zusätzlich zugegebenes Gipspulver sein. In the latter case the particle hydrophobicized gypsum powder of step S1 and S2 may be, wherein the gypsum powder has been previously partially hydrophobized (see for example Description of Route (i)), or it may be an additional added gypsum powder. Beispiele für geeignete partiell hydrophobisierbare Partikel sind in Abschnitt IV.c beschrieben. Examples of suitable partially hydrophobisierbare particles are described in Section IV.c.
    • (iii) Gemäß einem weiteren Weg werden weitere hydrophile Partikel zugegeben, die verschieden vom Gips der Schritte S1 und S2 sind; (Iii) According to a further way further hydrophilic particles are added, which are different from the plaster of the steps S1 and S2; und ein Hydrophobisierungs-Additiv wird zugegeben, wobei das Hydrophobisierungs-Additiv zumindest einen Teil dieser weiteren Partikel partiell hydrophobisiert. and a hydrophobization additive is added, wherein the hydrophobization additive at least partially made hydrophobic part of these other particles. Dieser Weg entspricht Weg (i) und kann mit diesem kombiniert werden, wobei hier anstelle der Gipspartikel (oder zusätzlich zu diesen) weitere Partikel zugegeben und partiell hydrophobisiert werden. This path corresponds to route (i) and can be combined with this, whereby here, instead of the gypsum particles (or in addition to) additional particles are added and partially hydrophobized.
  • Schritt S3 kann vor, während oder nach dem Schritt S2 erfolgen. Step S3 may take place before, during or after the step S2. Dies ist in This is in 1 1 beispielhaft durch verschiedene mögliche Positionen des gestrichelt dargestellten Schrittes S3 angedeutet. indicated as an example by various possible positions of the dashed step S3 shown. Beispielsweise kann die Zugabe des Hydrophobisierungs-Additivs zum Wasser erfolgen, bevor das Gipspulver in dem (bereits mit dem Hydrophobisierungs-Additiv vermischten) Wasser dispergiert wird. For example, the addition of the additive hydrophobization can be carried out to the water before the gypsum powder in the (already mixed with the hydrophobization additive) water is dispersed. Alternativ kann die Zugabe des Hydrophobisierungs-Additivs zum Gipspulver erfolgen, bevor das Gipspulver in dem Wasser dispergiert wird. Alternatively, the addition of the hydrophobization additive to the gypsum powder may be done before the gypsum powder is dispersed in the water. Auch kann die Zugabe des Hydrophobisierungs-Additivs zum Wasser gleichzeitig mit den Gipspartikeln erfolgen, etwa aus einem separaten Zugabekanal oder aus dem gleichen Zugabekanal wie die Gipspartikel, mit denen das Hydrophobisierungs-Additiv zuvor vermischt wurde. Also, the addition of the hydrophobization additive to the water can take place simultaneously with the gypsum particles, such as from a separate addition channel or from the same channel as the addition of gypsum particles with which the hydrophobization additive was previously mixed. Die letztgenannten Varianten führen dazu, dass das Hydrophobisierungs-Additiv sofort bei Entstehung der Wasser-Gips-Dispersion (Schritt S2) bereitgestellt ist. The latter variants cause the hydrophobization additive is provided (step S2) immediately upon formation of the water-gypsum dispersion.
  • Das Hydrophobisierungs-Additiv kann somit von Anfang an mit dem Gipspulver in einer Pulvermischung enthalten sein, oder separat zum Wasser bzw. der Wasser-Gips-Dispersion zugegeben werden. The hydrophobization additive may thus be contained from the outset with the gypsum powder in a powder mixture or may be added separately to the water or the water-gypsum dispersion.
  • In Schritt S4 wird die Wasser-Gips-Dispersion aufgeschäumt, wobei ein Nassschaum gebildet wird. In step S4, the water-gypsum dispersion is foamed, and wet foam is formed. Die Schaumbildung kann über verschiedene Methoden erfolgen. The foaming can be done through various methods. Das Aufschäumen kann beispielsweise durch Einbringen von Gasen erfolgen: Hierbei wird durch das Einbringen geeigneter Gasmengen die Dispersion in einen Nassschaum überführt. The foaming may be effected for example by introducing gas: Here, the dispersion is transferred into a wet foam through the introduction of suitable quantities of gas. Gase können zum Beispiel mechanisch in die Dispersion eingearbeitet oder in dieser chemisch erzeugt werden. Gases may be, for example mechanically worked into the dispersion, or chemically generated therein. Es ist auch möglich, in einem geeigneten Prozess Flüssiggase fein in der Dispersion zu verteilen und danach expandieren zu lassen. It is also possible to distribute in a suitable process liquefied finely in the dispersion and to expand it. Beispielsweise kann das Aufschäumen durch Zumischen von Wasserstoffperoxid (H2O2) zu der Zusammensetzung und nachfolgender Zersetzung des Peroxids erfolgen. For example, the foaming by mixing hydrogen peroxide (H2O2) can be made to the composition and subsequent decomposition of the peroxide.
  • Weitere Details zu dem Schäumungsmittel sind in Abschnitt IV.d beschrieben. Further details on the foaming agent are described in Section IV.d.
  • Durch das Einbringen geeigneter Mengen an Gasen in Schritt S4 wird eine Dispersion, die partiell hydrophobisierte Partikel enthält, unter Anlagerung dieser Partikel an der Luft-Wasser Grenzfläche in einen stabilen Nassschaum überführt. By the introduction of suitable quantities of gas in step S4, a dispersion containing partially hydrophobized particles, transferred under the addition of these particles at the air-water interface in a stable wet foam.
  • Die Partikelstabilisierung (Schritt S5, der gleichzeitig mit Schritt S4 beginnen kann), wird im Folgenden genauer beschrieben. Particle stabilization (step S5, the same may start at step S4) will be described in more detail below. Ohne an diese Theorie gebunden zu sein, wird die Stabilisierung wie folgt erreicht: Durch ihre partielle Hydrophobizität bedingt, lagern sich die partiell hydrophobisierten Partikel präferentiell an der Oberfläche der Schaumbläschen des Nassschaums, dh an der Grenzfläche zwischen Dispersion und dem gasgefüllten Inneren der Schaumbläschen an. Without being bound by theory, the stabilization is achieved as follows: Due to its partial hydrophobicity caused, the partially hydrophobized particles are deposited preferentially on the surface of the foam bubbles of the wet foam, ie at the interface between the dispersion and the gas-filled interior of the foam bubbles. Die hydrophobisierten Partikel unterstützen die Bildung von kleinen, homogen verteilten Gasbläschen und stabilisieren die geformten Bläschen höchst effizient. The hydrophobicized particles promote the formation of small, homogeneously distributed gas bubbles and stabilize the formed vesicles highly efficient. Durch die Anlagerung der Partikel an den Bläschen wird die freie Energie des Systems stark reduziert. By the attachment of the particles to the bubbles the free energy of the system is greatly reduced. Daraus und aus dem Fakt, dass die partiell hydrophobisierten Partikel eine robuste Hülle um die Bläschen bilden und die Grenzflächen zwischen benachbarten Bläschen effektiv auf Distanz halten, wird klar, dass fachmännisch ausgeführte partikelstabilisierte Schäume die üblichen Zerfallsprozesse wie Entwässerung, also Phasenseparation Schaum – Dispersion, Porenwachstum durch Koaleszenz oder Ostwaldreifung nicht oder deutlich verlangsamt zeigen. From this and the fact that the partially hydrophobized particles form a robust shell around the bubble and keeping the interfaces between adjacent bubbles effectively from a distance, it is clear that expertly executed particle stabilized foams the usual decay processes such as drainage, so phase separation foam - dispersion, pore growth slowed down or not show through coalescence or Ostwald ripening. Die erfindungsgemäßen partiell hydrophobisierten Partikel besetzen bevorzugt einen Großteil der Grenzfläche, typischerweise 50%, besonders bevorzugt mehr als 60% oder sogar mehr als 66% des Flächeninhalts der Grenzfläche. occupy the partially hydrophobized particles of the invention preferably has a major portion of the interface, typically 50%, particularly preferably more than 60% or even more than 66% of the surface area of ​​the interface.
  • Die The 2 2 und and 3 3 zeigen schematisch die Stabilisierung einer Luftblase schematically show the stabilization of an air bubble 4 4 durch partiell hydrophobisierte Partikel. by partially hydrophobized particles. In In 2 2 sind Gipspartikel are gypsum particles 15 15 durch Amphiphile by amphiphiles 14 14 partiell hydrophobisiert (gemäß dem oben beschriebenen Weg (i) von Schritt S3): Die Amphiphile partially hydrophobized (in accordance with the way described above (i) of Step S3): The amphiphiles 14 14 bilden eine ein-molekulare Schicht um das Gipspartikel form a one-molecular layer around the gypsum particles 15 15 , wobei der hydrophile Kopf der Amphiphile Wherein the hydrophilic head of the amphiphiles 14 14 zu den Gipspartikeln the gypsum particles 15 15 hin gerichtet ist und der hydrophobe Schwanz von den Gipspartikeln is directed towards and the hydrophobic tail of the gypsum particles 15 15 weg gerichtet ist. is directed away.
  • In In 3 3 ist zu sehen, dass die partiell hydrophobisierten Partikel is to see that the partially hydrophobized particles 15 15 an der Luft-Wasser-Grenzfläche at the air-water interface 16 16 angelagert sind, die die Luftblase are attached to the bubble 4 4 des Schaums als Wand umhüllt, und damit den Flächeninhalt der Grenzfläche verringern. the foam coated, as a wall, thereby reducing the surface area of ​​the interface. Wie oben beschrieben, wird durch die damit einhergehende Verringerung der freien Energie sowie durch die robuste Hülle der partiell hydrophobisierten Partikel As described above, by the consequent reduction of the free energy, as well as the robust envelope of the partially hydrophobized particles 15 15 die Luftblase the bubble 4 4 effektiv stabilisiert. effectively stabilized.
  • In In 3 3 sind auch nicht an der Grenzfläche lagernde Gipspartikel teil-hydrophobisiert. Also not in stock at the interface gypsum particles are partially made hydrophobic. Es können alle oder nur einige Gipspartikel teil-hydrophobisiert sein. You can use all or just some of gypsum particles be partially made hydrophobic. Im letzteren Fall lagern sich die teil-hydrophobisierten Gipspartikel In the latter case, the part-hydrophobicized gypsum particles deposit 15 15 präferentiell, aber nicht zwingend immer an der Luft-Wasser Grenzfläche an. preferentially, but not necessarily to always at the air-water interface.
  • Der Mechanismus der Partikelstabilisierung unterscheidet sich grundlegend von einer Stabilisierung von Schaum z. The mechanism of particle stabilization is fundamentally different from a stabilization of foam z. B. mittels Tensiden, wie sie etwa in B. means of surfactants such as those described in EP 2045227 A1 EP 2045227 A1 beschrieben ist. is described. Die Tenside reduzieren die freie Energie pro Flächenbetrag der Luft-Wasser-Grenzfläche, indem sie die Oberflächenspannung der Luft-Wasser-Grenzfläche verringern. The surfactants reduce the surface free energy per amount of the air-water interface, by reducing the surface tension of the air-water interface. Im Gegensatz dazu wird bei der erfindungsgemäßen Stabilisierung der Flächenbetrag der energetisch ungünstigen Luft-Wasser-Grenzfläche selbst reduziert, in dem ein Teil dieser Grenzfläche durch die energetisch günstigeren Grenzflächen Luft-partiell hydrophobisierte Partikel sowie partiell hydrophobisierte Partikel-Wasser ersetzt wird ( In contrast is reduced in the inventive stabilization of the surface amount of the energetically unfavorable air-water interface itself, in which a part of this interface is replaced by the energetically more favorable interfacial air partially hydrophobized particles and partially hydrophobized particulate water ( 2 2 ). ). Ein weiterer Vorteil partiell hydrophobisierter Partikel besteht darin, dass die thermische Energie um Grössenordnungen zu gering ist, um einmal an die Grenzfläche angelagerte Partikel von derselben wieder zu entfernen. A further advantage of partially hydrophobized particles is that the thermal energy is too low orders of magnitude, to remove once the interface annealed particles of the same again. Einmal an die Grenzfläche Once at the interface 16 16 adsorbierte Partikel desorbieren daher praktisch nicht mehr. therefore adsorbed particles no longer desorb practical. Die Partikel-Stabilisierung ist dermassen effizient, dass Entwässerung, Koaleszenz und Ostwaldreifung nahezu komplett unterbunden werden können. The particle stabilization tree is so efficient that drainage, coalescence and Ostwald ripening can be almost completely prevented.
  • Im Unterschied dazu liegt der mit der Adsorption eines grenzflächenaktiven Moleküls (Tensids) an die Luft-Wasser-Grenzfläche verbundene Energiegewinn dagegen im Bereich der thermischen Energie. In contrast, the adsorption of the surfactant molecule (surfactant) is located on the air-water interface associated energy gain, however, in the field of thermal energy. Deshalb unterliegen Moleküle wie Tenside an der Grenzfläche einem Adsorptions-Desorptionsgleichgewicht. Therefore, molecules such as surfactants are at the interface of an adsorption-desorption equilibrium. Durch diese Dynamik im System schreiten die thermodynamisch begünstigten Zerfallsprozesse eines Schaums stetig voran. Through these dynamics in the thermodynamically favored decay processes of a foam are progressing steadily.
  • Diese Unterschiede haben weitreichende Konsequenzen für die Stabilität des Schaums und für daraus gefertigte Bauteile, denn die Eigenschaften poröser Materialien werden massgeblich durch ihre Mikrostruktur bestimmt. These differences have far-reaching consequences for the stability of the foam and components made from it, because the properties of porous materials are largely determined by their microstructure. Nassschäume sind von Natur aus instabil, das heisst, sie sind ab dem Zeitpunkt ihrer Ausbildung fortschreitenden Zerfallsprozessen unterworfen. Wet foams are inherently unstable, that is, they are subject from the time of their training progressive decay processes. Damit, Qualität, Funktionalität und Produktsicherheit von porösen Brandschutzkörpern im Brandfall sichergestellt werden können, war es bisher – ohne Kontrolle der Mikrostruktur im gesamten Bauteilvolumen und über die Dauer des ganzen Herstellungsprozesses – problematisch, Brandschutzkörper, insbesondere solche mit einer grösseren Ausdehnung, aus hochporösem Gips herzustellen. Thus, quality, functionality and product safety can be assured of porous fire protection bodies in case of fire, it was so far - make problematic, fire protection bodies, particularly those with a greater expansion of highly porous gypsum - without control of the microstructure in the entire component volume and the duration of the entire manufacturing process , Das erfindungsgemäße Verfahren stellt dagegen nun eine solche exzellente Kontrolle der Mikrostruktur sicher. The inventive method, however now ensures such an excellent control of the microstructure. Dadurch wird es ermöglicht, dass ein mit der vorgegebenen Dichte und Porengrösse hergestellter Nassschaum zuverlässig bis zur Verfestigung stabil bleibt und keinen kritischen Grad an Entwässerung, also Phasenseparation Schaum – Dispersion, oder an Porenwachstum durch Koaleszenz oder Ostwaldreifung zeigt. This makes it possible that produced with the predetermined density and pore size of wet foam remains reliably stable to solidification and is not a critical degree of dewatering, so phase separation foam - shows dispersion, or void growth by coalescence or Ostwald ripening. Wie oben erwähnt, sind partikel-stabilisierte Nassschäume insbesondere sehr viel stabiler sind als etwa durch grenzflächenaktive Substanzen wie Tenside stabilisierte Schäume. As mentioned above, particle-stabilized wet foams in particular are much more stable than about by surface-active substances such as surfactants stabilized foams. Es erweist sich, dass partikel-stabilisierte Nassschäume über mehrere Tage hinweg ihre bei der Herstellung eingestellte Mikrostruktur erhalten. It turns out that particle-stabilized wet foams maintain their set in the manufacture microstructure over several days. Damit ist gewährleistet, dass sich die bei der Schaumbildung eingestellte Mikrostruktur über die Zeitdauer der nachgeschalteten Prozessschritte bis zur Fertigstellung des porösen Formbauteils nicht mehr erheblich ändert. This ensures that the set at the foaming microstructure throughout the duration of the subsequent process steps no longer changes substantially to completion of the porous molded component. Die Eigenschaften des Schaums und der sich daraus bildenden Poren ist auch über den gesamten Körper hinweg uniform, also im Wesentlichen Gradienten-frei. The properties of the foam and the forming from the pores is uniform and over the body of time, ie essentially gradient-free. Infolge dieser hohen Stabilität, Reproduzierbarkeit und Uniformität des Schaums und der daraus resultierenden Mikrostruktur führt der Einsatz der Partikel-Stabilisation zu außerordentlich sicheren porösen Brandschutzmaterialien. Due to this high stability, reproducibility and uniformity of the foam and the resulting microstructure of the use of the particles stabilization to extremely safe porous fire protection materials results.
  • Hierin werden nasse Schäume, die durch die Anlagerung von Partikeln an der Luft-Wasser Grenzfläche stabilisiert sind, auch partikel-stabilisierte Schäume genannt (im Gegensatz zu auf andere Weise, z. B. durch Tenside, stabilisierten Schäume). Herein, wet foams which are stabilized by the accumulation of particles at the air-water interface, also known as particle-stabilized foams (unlike in some other way, for. Example, by surfactants, stabilized foams). In anderem Zusammenhang sind weitere Details zu partikel-stabilisierten Schäumen in der In another context, more details on particle-stabilized foams are WO 2007/068127 A1 WO 2007/068127 A1 beschrieben, deren Inhalt durch Bezugnahme hierin einbezogen wird. , the contents of which are incorporated by reference herein. Im Ergebnis stabilisieren die partiell hydrophobisierten Partikel den Schaum und ermöglichen reproduzierbar homogen verteilte Gasbläschen im Schaum. As a result, the partially hydrophobized particles stabilize the foam and permit reproducible homogeneously distributed gas bubbles in the foam.
  • In Schritt S6 wird der Feuerwiderstandskörper schließlich abgebunden. In step S6, the fire resistance body is finally cured. Dieser Schritt unterscheidet sich von dem üblichen Abbinden von Gips lediglich darin, dass der Schaum, wie zu Schritt S5 geschildert, in besonders hohem Maße stabil bleibt. This step differs from the conventional setting of plaster only in that the foam, as described at step S5, remains stable in a particularly high degree. Bei dem Abbinden werden die Gipspartikel zunehmend hydratisiert. In the setting of the gypsum particles are increasingly hydrated. Dabei kann zwar zumindest im Fall von Weg (i) ein Teil der schaumstabilisierenden Wirkung graduell verloren gehen. In this case, though, at least in the case of road (i) lost a part of the foam-stabilizing effect gradually. Dies geschieht aber erst, nachdem sich der Feuerwiderstandskörper schon ausreichend verfestigt hat, so dass die Luftbläschen erhalten bleiben. But this happens only after the fire resistance body has already solidified sufficiently so that the air bubbles remain. Zusätzlich, und ohne auf diese Theorie beschränkt zu sein, können die Partikel an der Grenzfläche spät hydratisiert werden, da sie nur teilweise benetzt sind. being limited in addition, and without this theory, the particles can be hydrated late at the interface, since they are only partially wetted. Bei der späten Hydratisierung gilt umso mehr, dass sich der übrige Feuerwiderstandskörper schon ausreichend verfestigt hat. In the late hydration all the more that the rest of the fire resistance body has been sufficiently solidified is more important. Insgesamt konnte festgestellt werden, dass aus den Luftbläschen zuverlässig Makroporen des Feuerwiderstandskörpers mit genau einstellbaren Eigenschaften und einer homogenen Verteilung hervorgehen. Overall, it was found that reliably come out of the air bubbles macro pores of the fire resistance body with tailor-made properties and a homogeneous distribution.
  • Insbesondere sind die Makroporen aufgrund der sehr hohen Schaumstabilität geschlossen (siehe Schritt S5). In particular, the macro pores are closed due to the very high foam stability (see Step S5).
  • In Schritt S7 wird der Feuerwiderstandskörper auf beliebige Weise getrocknet. In step S7, the fire resistance body is dried in any manner. Nach dem Abschluss des Trocknen ist der Feuerwiderstandskörper fertig, und das gipsbasierte Material des Feuerwiderstandskörpers ist vorzugsweise ein Kalziumsulfat-Dihydrat. After completion of the drying of the fire resistance body is finished, and the gypsum-based material of the fire resistive body is preferably a calcium sulphate dihydrate.
  • Im Folgenden werden weitere optionale Aspekte bzw. weitere Schritte des Verfahrens erläutert. In the following further optional aspects or more steps of the method are explained.
  • Gemäß einem Aspekt umfasst das Verfahren zusätzlich das Zugeben weiterer Additive (z. B. in irgendeinem der Schritte S1–S3). According to one aspect, the method additionally comprises adding further additives (for. Example, in any of the steps S1-S3). Additive können somit von Anfang an in der Zusammensetzung enthalten sein oder später dazugemischt werden. Additives may therefore be included from the start in the composition or be mixed therewith later.
  • Gemäß einem Aspekt wird die Größe der Makroporen durch Wahl des Mischungsverhältnisses der hierin genannten Komponenten, optional weiterer Additive, sowie der Bedingungen beim Bilden des Nassschaums beeinflusst. In one aspect, the size of the macropores by choice of the mixing ratio of the components mentioned herein, optionally, further additives, and the conditions in forming the wet foam is affected. Mengen des Hydrophobisierungs-Additivs, die von der Idealkonzentration abweichen, führen dabei zu größerem Durchmesser der Makroporen. Amounts of the hydrophobization additive that deviate from the ideal concentration, thereby leading to a larger diameter of the macropores. Zudem kann der Durchmesser der Poren verkleinert werden, wenn Formulierungen höherer Viskosität verschäumt werden. In addition, the diameter of the pores can be reduced if higher viscosity formulations are foamed. Auf diese Weise ist ein Mediandurchmesser der Makroporen zwischen 0,1 mm und 5 mm kontrolliert einstellbar. In this way, a median diameter of the macropores is between 0.1 mm and 5 mm is controlled adjustable. Die Porosität und damit die Dichte des Materials werden über die Konzentration an Schäumungsmittel definiert. The porosity and hence the density of the material are defined by the concentration of foaming agent.
  • Gemäß einem Aspekt wird in einem weiteren Schritt die Gips-Wasser-Dispersion in eine gewünschte Hohlform (Gussform) mit den gewünschten Endmassen des zu erhaltenden Feuerwiderstandskörpers bzw. eines Bereichs desselben gegossen (wobei Schrumpfungs- oder Expansionsprozesse berücksichtigt werden können, falls erforderlich). According to one aspect, the gypsum-water dispersion into a desired hollow shape (mold) with the desired gauge blocks of the receivable fire resistance body or a portion thereof is poured (with shrinkage or expansion processes can be taken into account, if necessary) in a further step. Dies kann vor oder nach dem Aufschäumen erfolgen. This can be done before or after foaming. Der Gipsschaum wird dann in Schritt S6 in der Hohlform ausgehärtet und getrocknet. The gypsum foam is then cured in step S6 in the hollow mold and dried. Der resultierende Feuerwiderstandskörper kann sodann optional entformt und weiter getrocknet werden. The resulting fire resistance body can then optionally be removed from the mold and further dried.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt wird die Zusammensetzung vor, während oder nach dem Aufschäumen in die Hohlform gegeben. In a preferred aspect, the composition is in front, where in the mold during or after foaming. Der Schaum ist so stabil, dass dies nicht zu einer zu signifikanten Beeinträchtigung der Homogenität der Makroporen führt. The foam is so stable that it does not lead to a significant impairment of the homogeneity of the macropores. Optional kann ein weiterer Aufschäumvorgang in der Gussform vorgenommen werden, z. Optionally, a further foaming can be carried out in the mold, for example. B. durch Einbringen weiteren Gases. B. by introducing further gas. Optional kann die Gussform vor dem Aushärten der Zusammensetzung gerüttelt werden. Optionally, the mold can be shaken before curing the composition.
  • Weitere Details zu dem Verfahren sind weiter unten beschrieben. Further details of the procedure are described below. Auch wenn die weitern Details als Eigenschaften des mit dem hier beschriebenen Verfahren erhaltenen Feuerwiderstandskörpers beschrieben sind, sind aus dieser Beschreibung auch die entsprechenden Verfahrensschritte ableitbar. Although the details are described farther than properties of the fire-resistance body obtained with the method described herein, the corresponding steps can be derived from this description. Beispielsweise sind weitere Details zum amphiphilen Hydrophobisierungs-Additiv und zu den optionalen weiteren Additiven in Abschnitt IV.b beschrieben, und es ist klar, dass diese Additive in dem Schritt S3 eingesetzt werden können. For example, further details amphiphilic hydrophobization additive and optional additional additives in Section IV.B are described, and it is clear that these additives can be used in the step S3.
  • Im Folgenden werden drei Ausführungsbeispiele für die Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers gemäß Weg (i) beschrieben. In the following, three exemplary embodiments for the preparation of a fire resistive body according to route (i) will be described.
  • Ausführungsbeispiel 1: Embodiment 1:
  • Für die Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers gemäß einem ersten Ausführungsbeispiel wurden folgende Ausgangsmaterialien verwendet, wobei sich die Gewichtsprozente auf das Gesamtgewicht der Ausgangsmaterialien einschliesslich des Wassers beziehen: For the manufacture of a fire resistive body according to a first embodiment The following starting materials were used, said weight percentages including the water to the total weight of the starting materials:
    54,748 Gew.-% Gips; 54.748 wt .-% gypsum;
    44,510 Gew.-% Wasser; 44.510 wt .-% of water;
    0,2227 Gew.-% Heptylamin als Hydrophobisierungs-Additiv gemäß Schritt S3, Weg (i); 0.2227 wt .-% heptylamine as hydrophobization additive according to step S3, Path (i);
    0,010 Gew.-% Zitronensäure, 0,0360 Gew.-% Braunstein als weitere Additive; 0.010 wt .-% citric acid, 0.0360 wt .-% of manganese dioxide as further additives; und and
    0,469 Gew.-% Wasserstoffperoxid (50%-Lösung) als Aufschäummittel. 0.469 wt .-% hydrogen peroxide (50% solution) as a foaming agent.
  • Mit diesen Ausgangsmaterialien wurde ein Feuerwiderstandskörper gemäß den oben beschriebenen Schritten S1 bis S6 hergestellt. With these raw materials, a fire resistance body was prepared according to the above-described steps S1 to S6. Im Einzelnen wurde das Wasser vorgelegt und gerührt. Specifically, the water was introduced and stirred. Zitronensäure, Braunstein und Heptylamin wurden dazugegeben und gemischt. Citric acid, manganese dioxide and heptyl were added and mixed. Danach wurde die Wasserphase zum Gips zugegeben und die resultierende Wasser-Gips-Dispersion gerührt und homogenisiert. Thereafter, the water phase was added to the gypsum and stir the resulting water-gypsum dispersion and homogenized. Anschliessend wurde das Wasserstoffperoxid dazugegeben und mit der Dispersion vermengt. Subsequently, the hydrogen peroxide was added and mixed with the dispersion. Das Gemisch wurde in eine Hohlform (Gussform) abgegossen und darin aufgeschäumt. The mixture was poured into a mold (casting mold) and foamed therein. Sobald der Feuerwiderstandskörper ausreichend abgebunden hat, wurde er entformt und getrocknet. Once the fire resistance body has sufficiently set, he was removed from the mold and dried. Typischerweise dauert die Abbindereaktion zwischen 15 min und 30 min. Typically, the setting reaction takes between 15 min and 30 min.
  • Der resultierende Feuerwiderstandskörper gemäß Ausführungsbeispiel 1 verfügt über eine Dichte von 317 kg/m 3 . The resulting fire resistance body according to Embodiment 1 has a density of 317 kg / m 3. Der Median der Porengrössenverteilung der Makroporen beträgt 1.42 mm bei einem 10% Quantil von 0.79 mm und einem 90% Quantil von 2.08 mm. The median of the pore size distribution of the macropores is 1.42mm on a 10% quantile of 0.79 mm and a 90% quantile of 2.08 mm. Im Beispiel wurde ein Feuerwiderstandskörper mit Abmessungen 500 × 500 × 64 mm hergestellt, wobei auch beliebige andere Abmessungen möglich sind. In the example a fire resistance bodies having dimensions 500 × 500 × 64 mm was prepared, in which, any other dimensions are possible. Der resultierende Feuerwiderstandskörper ist in The resulting fire resistance body is 7a 7a dargestellt, und seine Mikrostruktur (Eigenschaften der Mikroporen) ist in Abschnitt Va. beschrieben. shown, and its microstructure (characteristics of the micropores) is described in section Va..
  • Der Feuerwiderstandskörper wurde in einen Hohlkörper aus Stahlblech etwa gleichen Ausmasses (500 × 500 × 64 mm) eingesetzt, um ein Brandschutzbauteil zu erhalten. The fire resistance body was in a hollow body made of sheet steel about the same extent (500 × 500 × 64 mm) was used, to obtain a fire protection component. Dieses Brandschutzbauteil wurde sodann einer Brandprüfung nach This fire protection component was then after a fire test und and unterzogen. subjected. Es wurde bestätigt, dass das Brandschutzbauteil die Bedingungen erfüllt, die für die Feuerwiderstandsklasse T90 nach It was confirmed that the fire protection component complies with the conditions of the fire resistance class T90 gefordert werden. are required.
  • Ausführungsbeispiel 2: Embodiment 2:
  • Für die Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers gemäß einem zweiten Ausführungsbeispiel wurden folgende Ausgangsmaterialien verwendet, wobei sich die Gewichtsprozente auf das Gesamtgewicht der Ausgangsmaterialien einschliesslich des Wassers beziehen: For the manufacture of a fire resistive body according to a second embodiment, the following starting materials were used, said weight percentages including the water to the total weight of the starting materials:
    54,775 Gew.-% Gips; 54.775 wt .-% gypsum;
    44,685 Gew.-% Wasser; 44.685 wt .-% of water;
    0,227 Gew.-% Heptylamin als Hydrophobisierungs-Additiv gemäß Schritt S3, Weg (i); 0.227 wt .-% heptylamine as hydrophobization additive according to step S3, Path (i);
    0,010 Gew.-% Zitronensäure und 0,0220 Gew.-% Braunstein als weitere Additive; 0.010 wt .-% citric acid and 0.0220 wt .-% of manganese dioxide as further additives; und and
    0,281 Gew.-% Wasserstoffperoxid (50%-Lösung) als Aufschäummittel. 0.281 wt .-% hydrogen peroxide (50% solution) as a foaming agent.
  • Der Herstellungsprozess ist analog mit demjenigen aus dem ersten Ausführungsbeispiel. The manufacturing process is analogous with that of the first embodiment. Der resultierende Feuerwiderstandskörper verfügt über eine Dichte von 394 kg/m 3 . The resulting fire resistance body has a density of 394 kg / m 3. Der Median der Porengrössenverteilung der Makroporen beträgt 1.29 mm bei einem 10%-Quantil von 0.74 mm und einem 90% Quantil von 1.92 mm. The median of the pore size distribution of the macropores is 1.29 mm with a 10% quantile of 0.74 mm and a 90% quantile of 1.92 mm. Der resultierende Feuerwiderstandskörper ist in The resulting fire resistance body is 7b 7b dargestellt, und seine Mikrostruktur (Eigenschaften der Mikroporen) ist in Abschnitt Va. beschrieben. shown, and its microstructure (characteristics of the micropores) is described in section Va..
  • Für einen erfindungsgemässen Feuerwiderstandskörper mit vergleichsweise höherer Dichte, wie er in dem Ausführungsbeispiel 2 dargelegt wird, können Feuerwiderstandsklassen bis zu T120 nach For an inventive fire resistance body having comparatively higher density as set forth in the embodiment 2, fire resistance classes, up to T120 by erreicht werden. be achieved.
  • Ausführungsbeispiel 3: Embodiment 3:
  • Für die Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers gemäß einem dritten Ausführungsbeispiel wurden folgende Ausgangsmaterialien verwendet, wobei sich die Gewichtsprozente auf das Gesamtgewicht der Ausgangsmaterialien einschliesslich des Wassers beziehen: For the manufacture of a fire resistive body according to a third embodiment, the following starting materials were used, said weight percentages including the water to the total weight of the starting materials:
    54,788 Gew.-% Gips; 54.788 wt .-% gypsum;
    44,773 Gew.-% Wasser; 44.773 wt .-% of water;
    0,227 Gew.-% Heptylamin als Hydrophobisierungs-Additiv gemäß Schritt S3, Weg (i); 0.227 wt .-% heptylamine as hydrophobization additive according to step S3, Path (i);
    0,010 Gew.-% Zitronensäure, 0,0140 Gew.-% Braunstein als weitere Additive; 0.010 wt .-% citric acid, 0.0140 wt .-% of manganese dioxide as further additives; und and
    0,188 Gew.-% Wasserstoffperoxid (50%-Lösung) als Aufschäummittel. 0.188 wt .-% hydrogen peroxide (50% solution) as a foaming agent.
  • Der Herstellungsprozess ist analog zu demjenigen aus Ausführungsbeispiel 1. Der resultierende Feuerwiderstandskörper verfügt über eine Dichte von 517 kg/m 3 . The manufacturing process is analogous to that of Embodiment 1. The resultant fire resistance body has a density of 517 kg / m 3. Der Median der Porengrössenverteilung der Makroporen beträgt 1.11 mm bei einem 10% Quantil von 0.71 mm und einem 90% Quantil von 1.67 mm. The median of the pore size distribution of the macropores is 1.11 mm with a 10% quantile of 0.71 mm and a 90% quantile of 1.67 mm. Der resultierende Feuerwiderstandskörper ist in The resulting fire resistance body is 7c 7c dargestellt, und seine Mikrostruktur (Eigenschaften der Mikroporen) ist in Abschnitt Va. beschrieben. shown, and its microstructure (characteristics of the micropores) is described in section Va..
  • Für einen erfindungsgemässen Feuerwiderstandskörper mit vergleichsweise höherer Dichte, wie er im in dem Ausführungsbeispiel 2 dargelegt wird, können Feuerwiderstandsklassen bis zu T120 nach For an inventive fire resistance body having comparatively higher density as set forth in in the embodiment 2, fire resistance classes, up to T120 by erreicht werden. be achieved.
  • Bei diesen Ausführungsbeispielen sind die Feuerwiderstandsklassen T für Feuerschutzabschlüsse beispielhaft genannt; In these embodiments, the fire resistance classes T are as exemplified for fire barriers; analoge Tests können alternativ durch die in analog tests can alternatively by in definierten Klassen F, G, L, E, I, K, R, S oder W ersetzt werden. defined classes F, G, L, E, I, K, R, S, or W to be replaced.
  • Die drei Ausführungsbeispiele zeigen, dass die Mikrostruktur durch geeignete Wahl der Zusammensetzung auf einfache Weise beeinflusst werden kann. The three embodiments show that the microstructure can be influenced by appropriate selection of the composition easily. Insbesondere kann die Dichte des Feuerwiderstandskörpers und der mittlere Porendurchmesser der Makroporen auf einfache und leicht zu ermittelnde Weise auf einen gewünschten Wert eingestellt werden, wie die obigen Ausführungsbeispiele zeigen. In particular, the density of the fire resistance body and the average pore diameter of the macropores can be adjusted in a simple and easy manner to be determined to a desired value, as shown in the above embodiments.
  • Schließlich sollen im Folgenden verschiedene Aspekte des Verfahrens zur Herstellung des Feuerwiderstandskörpers erläutert werden. Finally, in the following, various aspects of the method for producing the fire resistive body will be explained. Zunächst wird ein Verfahren erläutert, welches dem oben beschriebenen Weg (i) entspricht. First, a method will be described which corresponds to the way described above (i). Dieses Verfahren umfasst: This method comprises:
    • – Bereitstellen einer schäumbaren Zusammensetzung, welche umfasst: eine Wasser-Gips-Dispersion, ein Hydrophobisierungs-Additiv, welches Partikel von im Wasser dispergierten Gipspartikeln der Wasser-Gips-Dispersion zumindest teilweise hydrophobisiert, optional weitere Additive; - providing a foamable composition comprising: a water-gypsum dispersion, a hydrophobization additive which rendered hydrophobic particles dispersed in water gypsum particles of the water-gypsum dispersion at least partly, optionally further additives; dies entspricht etwa den oben beschriebenen Schritten S1–S3, Weg (i); this corresponds to approximately the above-described steps S1-S3, Path (i);
    • – Bilden eines Nassschaums durch Aufschäumen der Zusammensetzung, wobei Luftbläschen des Nassschaums durch die zumindest teilweise hydrophobisierten Partikel des Bindemittels stabilisiert werden, indem die Partikel sich an den Wasser-Luft-Grenzflächen anlagern, welche die Wände der Luftbläschen bilden; - forming a wet foam by foaming the composition with air bubbles of the wet foam are stabilized by at least partially hydrophobized particles of the binding agent by the particles accumulate on the water-air interface surfaces which form the walls of the air bubbles; dies entspricht etwa den oben beschriebenen Schritten S4–S5; this corresponds to approximately the steps S4-S5 described above; und and
    • – Abbinden des Nassschaums, wobei der Nassschaum zu dem Feuerwiderstandskörper aushärtet, und wobei die stabilisierten Luftbläschen Makroporen des Feuerwiderstandskörpers bilden, und anschliessendes Trocknen des Feuerwiderstandskörpers; - setting of the wet foam, the foam cures to wet the fire resistance body, and wherein the stabilized air bubbles form macropores of the body fire resistance, fire resistance and then drying the body; dies entspricht etwa den oben beschriebenen Schritten S6–S7. this corresponds to approximately the steps S6-S7 described above.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt wird ein Verfahren zur Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers zur Verfügung gestellt, welches umfasst: According to a further aspect, a method for preparing a fire resistance body is provided, which comprises:
    • – Bereitstellen einer schäumbaren Zusammensetzung, welche umfasst: eine Wasser-Gips-Dispersion, zumindest teilweise hydrophobisierte Partikel, optional weitere Additive; - providing a foamable composition comprising: a water-gypsum dispersion, at least partially hydrophobized particles, optionally further additives; dies entspricht etwa den oben beschriebenen Schritten S1–S3; this corresponds approximately to the steps S1-S3 described above;
    • – Bilden eines Nassschaums durch Aufschäumen der Zusammensetzung, wobei Luftbläschen des Nassschaums durch die zumindest teilweise hydrophobisierten Partikel stabilisiert werden, indem die Partikel sich an den Wasser-Luft-Grenzflächen anlagern, welche die Wände der Luftbläschen bilden; - forming a wet foam by foaming the composition with air bubbles of the wet foam are stabilized by at least partially hydrophobized particles by the particles accumulate on the water-air interface surfaces which form the walls of the air bubbles; dies entspricht etwa den oben beschriebenen Schritten S4–S5; this corresponds to approximately the steps S4-S5 described above; und and
    • – Abbinden des Nassschaums, wobei der Nassschaum zu dem Feuerfestkörper aushärtet, und wobei die stabilisierten Luftbläschen Makroporen des Feuerfestkörpers bilden, und anschliessendes Trocknen des Feuerfestkörpers; - setting of the wet foam, the foam cures to wet the refractory body, and wherein the stabilized air bubbles form macropores of the refractory body, and subsequent drying of the refractory body; dies entspricht etwa den oben beschriebenen Schritten S6–S7. this corresponds to approximately the steps S6-S7 described above.
  • IV. Zusammensetzung IV. Composition
  • Im Folgenden werden weitere bevorzugte Aspekte geschildert, die sich auf Aspekte der Zusammensetzung beziehen. In the following, further preferred aspects are described which relate to aspects of the composition. Hierin sind alle %-Angaben, soweit nicht anders angegeben, Gewichts-%. Herein all% are specifications at, unless otherwise stated,% by weight. Dabei sind die Angaben, soweit nicht anders bezeichnet, auf das Trockengewicht des fertigen Feuerwiderstandskörpers inklusive Kristallwasser bezogen. Here are the information, unless otherwise noted, based on the dry weight of the final fire resistance body including crystal water.
  • Eine Ausnahme davon sind die Zahlen bezüglich Mindestmengen anorganischen Materials und Maximalmenge organischen Materials; An exception to this are the numbers with respect to minimum amounts of inorganic material and a maximum amount of organic material; diese beziehen sich auf das hydratisierte Trockenprodukt. These relate to the hydrated dry product. In übrigen Fällen beziehen sich die Angaben zu den Ausgangsmaterialien auf den unhydratisierten Gips. In other cases, the data refer to the raw materials to the unhydrated plaster.
  • Die Zusammensetzung bezieht sich auf den fertigen Feuerwiderstandskörper. The composition refers to the final fire-resistance body. Da die Menge an enthaltenem Kristallwasser einfach zum Beispiel über Thermogravimetrie zu ermitteln ist, können die Angaben aber auch für das Herstellungsverfahren desselben herangezogen werden. Since the amount of contained water of crystallization is easy to determine, for example, by thermogravimetry, but the information can be used the same for the manufacturing process.
  • a. a. Gips plaster
  • Der Feuerwiderstandskörper umfasst ein poröses Material auf Gipsbasis. The fire resistance body comprises a porous material based on gypsum. Hierbei wird unter Gips das Mineral CaSO 4 , im fertigen Feuerwiderstandskörper generell als Dihydrat, verstanden. Here, under the mineral gypsum CaSO 4, in the finished fire resistance body generally understood as the dihydrate.
  • Der Feuerwiderstandskörper kann zusätzlich zum Gips auch weitere Stoffe enthalten, z. The fire resistance of the body, in addition to gypsum also contain other substances such. B. weitere anorganische Materialien, etwa Minerale wie Quarz, Anhydrit, Aluminiumoxid, Aluminiumhydroxid, Magnesiumhydroxid, unexpandierte Perlite oder Vermiculite oder Ton. B. other inorganic materials, such as minerals such as quartz, anhydrite, alumina, aluminum hydroxide, magnesium hydroxide, unexpanded perlite or vermiculite or clay. Auch kann der Feuerwiderstandskörper weitere Additive enthalten. Also, the fire resistance body may contain other additives. Einige dieser zusätzlichen Stoffe sind weiter unten beschrieben. Some of these additional materials are described below.
  • Dass der Feuerwiderstandskörper auf Gipsbasis hergestellt ist, bedeutet, dass der Feuerwiderstandskörper bevorzugt mindestens 50% Gips enthält. is made that the fire resistance body based on gypsum, means that the fire resistance body preferably contains at least 50% gypsum. Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist der Gipsanteil mindestens 90%, vorzugsweise mindestens 95%, besonders vorzugsweise mindestens 98% oder sogar mindestens 99%. According to a preferred aspect of the gypsum content is at least 90%, preferably at least 95%, particularly preferably at least 98% or even at least 99%.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper zementfrei, da somit eine kurze Abbindezeit ermöglicht ist. In a preferred aspect of fire resistance body is cementless, thus as a short setting time is made possible. Alternativ kann der Feuerwiderstandskörper bis zu 10% Zement enthalten, z. Alternatively, the fire resistance body may contain up to 10% cement, z. B. 0.5%–10% Zement. B. 0.5% -10% cement. Der Zement kann in letzterem Fall beispielsweise Kalziumsilikat, Kalziumaluminat, Geopolymere wie zum Beispiel Flugasche, Natriumsilikat, Kaliumsilikat oder Lithiumsilikat enthalten. The cement may contain in the latter case, for example, calcium silicate, calcium aluminate, geopolymers, such as fly ash, sodium silicate, potassium silicate or lithium silicate.
  • In einer besonderen Ausführungsform umfasst der Feuerwiderstandskörper einen Anteil an anorganischem Material von mindestens 90%, bevorzugt von mindestens 96%, und besonders bevorzugt von mindestens 99% oder sogar 99.5%. In a particular embodiment of the fire resistance body comprises a proportion of inorganic material of at least 90%, preferably at least 96%, and more preferably of at least 99% or even 99.5%.
  • Beim Herstellungsverfahren werden unhydrierter Gips oder Halbhydrate typischerweise als Pulver zugegeben. In the preparation process unhydrogenated gypsum or hemihydrates are typically added as a powder. Unter Gipspulver wird hierbei eine Menge von Gipspartikeln verstanden, die bevorzugt einen Mediandurchmesser von 0.2–45 μm aufweisen. Under gypsum powder, a quantity of gypsum particles is understood to mean, preferably having a median diameter of 0.2-45 microns.
  • b. b. Additiv I (Hydrophobisierungs-Additiv): Additive I (hydrophobization additive):
  • Das Hydrophobisierungs-Additiv kann ein Amin, besonders bevorzugt Heptylamin sein. The hydrophobization additive may be an amine, particularly preferably heptylamine. Zweck des Hydrophobisierungs-Additivs ist es, die Gipspartikel zumindest partiell zu hydrophobisieren, damit diese sodann den Schaum stabilisieren, wie oben in Bezug auf The purpose of hydrophobization additive to hydrophobize the gypsum particles at least partially so that they then stabilize the foam, as is described above with respect to 2 2 beschrieben. described.
  • Bei dem Heptylamin ist die Amin-Kopfgruppe um pH 7 positiv geladen, so dass sie sich an der bei gleichem pH negativ geladenen Oberfläche der Gipspartikel anzulagern und Wasser von dort zu verdrängen vermag, wie in In the heptylamine the amine head group is positively charged at pH 7, so that they attach to the negatively charged at the same pH surface of the gypsum particles and is able to displace water from there, as in 2 2 dargestellt ist (Bezugszeichen is shown (reference numeral 14 14 und and 15 15 ). ). Die Heptyl-Schwanzgruppe ist hydrophob und führt dazu, dass sich um die Gipspartikel eine partiell hydrophobe Schicht aus Kohlenwasserstoffketten bildet. The heptyl-tail group is hydrophobic, and results in that the gypsum particles forming a partially hydrophobic layer of hydrocarbon chains.
  • Die Schwanzgruppe des Heptylamins ist kurz. The tail group of Heptylamins is short. Dies hat den Vorteil, dass Knäuelbildung des Additivs, wie sie bei anderen Amphiphilen oft auftritt, nicht begünstigt wird. This has coiling of the additive, as often occurs with other amphiphiles, is not favored the advantage. Derartige Knäuelbildung der amphiphilen Moleküle, etwa aneinandergebundene Paare oder Mizellen in Wasser, tragen nicht zur Hydrophobisierung bei und sind daher unerwünscht. Such a clump of the amphiphilic molecules, such as bound to each other pairs or micelles in water, do not contribute to the hydrophobization and are therefore undesirable.
  • Statt des Heptylamins kann auch ein anderes Amphiphil als Hydrophobisierungs-Additiv verwendet werden. Instead of Heptylamins also another amphiphile can be used as hydrophobization additive. Umgekehrt bewirkt jedoch nicht jedes Amphiphil eine Hydrophobisierung der Gipspartikel und ist daher nicht immer als ein Hydrophobisierungs-Additiv anzusehen, wie im Folgenden deutlich wird. Conversely, however, not every amphiphile causes hydrophobization of gypsum particles and is therefore not always be regarded as a hydrophobization additive as will be seen below. Im Folgenden werden die Bedingungen für eine solche Hydrophobisierung und weitere mögliche allgemeine Aspekte zu dem Hydrophobisierungs-Additiv erläutert. The following are the conditions for such hydrophobization and other possible general aspects to the hydrophobization additive are explained.
  • Gemäß einem Aspekt ist das Hydrophobisierungs-Additiv ein Amphiphil. According to one aspect, the hydrophobization additive is an amphiphile. Das Amphiphil weist eine hydrophile (polare) Kopfgruppe und eine hydrophobe (im Wesentlichen unpolare) Schwanzgruppe auf bzw. besteht aus diesen. The amphiphile has a hydrophilic (polar) head group and a hydrophobic (essentially non-polar) tail group, or consists of these.
  • Die hydrophile Kopfgruppe kann eine positive oder negative Ladung aufweisen (wobei Ladung auch eine Teilladung umfasst, etwa eine bestimmte Elektronegativität der Kopfgruppe). The hydrophilic head group may have a positive or negative charge (which charge includes a charge part, such as a specific electronegativity of the head group). Bevorzugt ist die Kopfgruppe sogar ionisiert. Preferably, the head group is even ionized.
  • Bevorzugt ist die Ladung der Kopfgruppe konträr zur Ladung auf der Partikeloberfläche und in Abhängigkeit des pH-Werts der Dispersion gewählt. Preferably, the charge on the head group selected is contrary to the charge on the particle surface and depending on the pH of the dispersion. Wie bereits oben erläutert, wirkt nicht jedes Amphiphil hydrophobisierend auf die Gipspartikel. As explained above, does not affect any amphiphile hydrophobisierend the gypsum particles. Hierzu ist eine ausreichend starke Ladung der Kopfgruppe erforderlich, so dass die Kopfgruppe das Wasser von den im Wasser dispergierten Gipspartikeln erfolgreich verdrängen kann. For this purpose, a sufficiently strong charge, the head group is required, so that the head group can successfully displace the water from the dispersed water in the gypsum particles. Nur dann lagert sich das Hydrophobisierungs-Additiv mit der Kopfgruppe an den Gipspartikeln an und kann diese mittels der Schwanzgruppe hydrophobisieren. Only then can the hydrophobization additive with the head group to the gypsum particles superimposed and can hydrophobize these by means of the tail group. Die folgenden Überlegungen stellen sicher, dass die Ladung der Kopfgruppe ausreichend stark ist, um diese Bedingung zu erfüllen. The following considerations ensure that the charge on the head group is strong enough to meet this condition.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt liegt für elektrostatisch adsorbierende Amphiphile bei dem Verarbeitungs-pH der Dispersion mindestens die Hälfte der Kopfgruppen geladen vor. In a preferred aspect, at least half of the head groups is present loaded for electrostatically adsorbing amphiphiles at the processing pH of the dispersion. Dies stellt eine effektive Hydrophobisierung sicher. This ensures an effective hydrophobization. Bei pH 6–8 ist die Hydrophobisierung der Gipspartikel besonders effektiv, wenn die Kopfgruppe positiv geladen (protoniert) ist. At pH 6-8 hydrophobization of gypsum particles is particularly effective when the head group is positively charged (protonated) is.
  • Der negative Logarithmus der Säurekonstante, pKs, des Hydrophobisierungs-Additivs in protonierter Form, ist vorzugsweise größer als 10. Damit ist gewährleistet, dass beim Verarbeitungs-pH (6–8) mehr als die Hälfte der Amine protoniert ist. The negative logarithm of the acidity constant, pKa, of hydrophobization additive in protonated form, is preferably greater than 10. This ensures that more than half of the amines is protonated at the processing pH (6-8).
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist der negative Zehnerlogarithmus der Säurekonstanten, pKs, von Säuren oder der pKs der konjugierten Säuren von verwendeten Basen gleich oder grösser dem Verarbeitungs-pH. In a preferred aspect is the negative logarithm of the acid constants, pKa, of acids or the pKa of conjugate acids of bases used is equal to or greater than the processing pH. Dies erlaubt es, dass mindestens 50% der Kopfgruppen deprotoniert (Säuren) oder protoniert (Basen) sind. This allows that at least 50% of the head groups deprotonated (acids) or protonated (bases) are.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt umfasst die Kopfgruppe mindestens ein Element ausgewählt aus der Menge bestehend aus Carboxygruppe, Gallatgruppe, Amingruppe, Sulfatgruppe, Phosphatgruppe, Alkoholgruppe, und Pyrrolgruppe. In a preferred aspect the head group comprises at least one element selected from the set consisting of carboxy, Gallatgruppe, amine group, sulfate group, phosphate group, alcohol group, and pyrrole.
  • Die Schwanzgruppe des Hydrophobisierungs-Additivs ist hydrophob. The tail group of the hydrophobization additive is hydrophobic. Bevorzugt umfasst die Schwanzgruppe eine Kette von C-Atomen, insbesondere kann die Schwanzgruppe eine Kohlenwasserstoffkette sein. Preferably, the tail group comprises a chain of carbon atoms, in particular the tail group can be a hydrocarbon chain. Zusätzlich kann die Schwanzgruppe optional eine Esterverbindung aufweisen, über die sie an die Kopfgruppe gekoppelt ist. In addition, the tail group can have a Esterverbindung optional, via which it is coupled to the head group.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist die Schwanzgruppe kurzkettig mit einer Länge von weniger als 12 Atomen (z. B. C-Atomen). According to a preferred aspect, the tail group is a short chain with a length of less than 12 atoms (eg. B. C-atoms). Gemäß einem bevorzugten Aspekt hat die Schwanzgruppe eine Länge von 4-8 C-Atomen bzw. CH 2 -Gruppen, optional zuzüglich einer Esterverbindung. According to a preferred aspect, the tail group has 2 groups have a length of 4-8 carbon atoms, or CH, plus an optional Esterverbindung. Eine solche kurzkettige Schwanzgruppe reduziert die Tendenz zur Bildung von aneinandergebundenen Paaren von Amphiphilen oder von Mizellen. Such short chain tail group reduces the tendency to form bonded to each other pairs of amphiphiles or micelles. Solche Paare oder Mizellen tragen nicht zur Hydrophobisierung der Gipspartikel bei und sind daher unerwünscht. Such pairs or micelles do not contribute to hydrophobization of the gypsum particles and are therefore undesirable. Bei Molekülen mit einer längeren Schwanzgruppe, wie sie etwa bei Tensiden üblich ist, wäre insbesondere die Bildung von Mizellen bevorzugt, und langkettige Tenside haben daher zu geringe oder keine hydrophobisierende Wirkung. For molecules with a longer tail group, as is common for example in surfactants which form micelles would be particularly preferred, and long chain surfactants have therefore little or no hydrophobizing effect. Gemäß einem Aspekt ist daher die kritische Mizellenkonzentration grösser 10 μmol/L. Therefore, according to one aspect, the critical micelle concentration is greater than 10 mol / L. Gemäß einem weiteren Aspekt ist die Löslichkeit der Amphiphile in Wasser grösser 1 μmol/L. According to a further aspect, the solubility of the amphiphiles in water is greater than 1 mol / L.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt hat das amphiphile Additiv eine molekulare Masse zwischen 45 g/mol und 282 g/mol. In a preferred aspect, the amphiphilic additive has a molecular weight of between 45 g / mol and 282 g / mol. Bevorzugte amphiphile Additive weisen gemäß einem allgemeinen Aspekt eine molekulare Masse von weniger als 300 g/mol, vorzugsweise von weniger als 200 g/mol, besonders bevorzugt von weniger als 150 g/mol oder weniger als 120 g/mol auf. Preferred amphiphilic additives have according to a general aspect of a molecular mass of less than 300 g / mol, preferably of less than 200 g / mol, particularly preferably of less than 150 g / mol or less than 120 g / mol.
  • Bevorzugt weist die Schwanzkette keine Verzweigungen von mehr als 3 Atomen Länge auf, besonders bevorzugt sogar keine Verzweigung von mehr als 1 Atom Länge, und ganz besonders bevorzugt überhaupt keine Verzweigung. Preferably, the tail chain branching no more than 3 atoms in length, particularly preferably even no branching of more than 1 atom in length, and most preferably no branching. Bei diesen Betrachtungen sind H-Atome nicht zu berücksichtigen, so dass etwa eine Verzweigung mit einer CH 3 -Gruppe als Verzweigung von 1 Atom Länge anzusehen ist). With these considerations H atoms are not taken into account, so that about one branch with a CH) to display 3 group as a branching of 1 atom in length. Insgesamt hat das amphiphile Hydrophobisierungs-Additiv bevorzugt genau eine Kohlenwasserstoffkette, wobei die Kohlenwasserstoffkette bevorzugt unverzweigt ist. Overall, the amphiphilic hydrophobization additive preferably has exactly one hydrocarbon chain, said hydrocarbon chain is preferably unbranched.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist die Schwanzgruppe ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus Alkylgruppe, nicht-aromatischer Kohlenwasserstoffring wie beispielsweise Alicyclische Gruppe, Aromatische Gruppe. According to a preferred aspect, the tail group is selected from the group consisting of alkyl group, non-aromatic hydrocarbon ring such as alicyclic group, aromatic group. Bevorzugt ist die Schwanzgruppe eine Alkylgruppe, besonders bevorzugt ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus Butyl, Pentyl, Hexyl, Heptyl oder Octyl, optional zuzüglich einer Esterverbindung. Preferably, the tail group is an alkyl group, particularly preferably selected from the group consisting of butyl, pentyl, hexyl, heptyl or octyl, optionally plus a Esterverbindung.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt sind die amphiphilen Hydrophobisierungs-Moleküle in der Lage, die Oberflächenspannung einer Luft-Wasser-Grenzfläche auf weniger oder gleich 65 mN/m zu reduzieren, bei Konzentrationen von weniger oder gleich 0,5 mol/1. According to a preferred aspect, the amphiphilic hydrophobization molecules capable of the surface tension of an air-water interface should be reduced to less than or equal to 65 mN / m at concentrations of less than or equal to 0.5 mol /. 1
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt haben die amphiphilen Hydrophobisierungs-Moleküle eine Löslichkeit SOL in der Wasser-Gips-Dispersion, wobei die Löslichkeit SOL durch die folgende Gleichung gegeben ist: According to a preferred aspect, the amphiphilic hydrophobization molecules have a solubility in the SOL water-gypsum dispersion, the solubility SOL is given by the following equation: SOL[mol/l] ≥ m·(φ/(1 – φ))·ρ p ·SA, wobei SOL [mol / l] ≥ m · (φ / (1 - φ)) · ρ · p SA where m = 4·10–8 [mol/m2]; m = 4 · 10-8 [mol / m2]; φ = Feststoffkonzentration in der Suspension (dh Volumen des Gipspulvers geteilt durch Gesamtvolumen der Suspension); φ = solids concentration in the suspension (ie volume of the gypsum powder divided by the total volume of the suspension); ρ p : Dichte des Gipspulvers [g/l] einschließlich jeglicher weiterer in der Wasser-Gips-Dispersion enthaltener Additive; ρ p: density of the gypsum powder [g / l] including any further contained in the aqueous gypsum dispersion additives; SA: spezifische Oberfläche des Gipspulvers. SA: specific surface area of ​​gypsum powder.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist die Konzentration der amphiphilen Hydrophobisierungs-Moleküle so gewählt, dass sie nicht mehr als das eineinhalbfache der CMC-Konzentration beträgt, wobei die CMC-Konzentration die für die Mizellenbildung kritische Konzentration ist. In a preferred aspect the concentration of the amphiphilic molecules hydrophobization is selected so that it is not more than a half times the CMC concentration, the CMC concentration is the critical micelle concentration for the.
  • Die hierin geschilderten Aspekte können sich sowohl auf die in Sektion III geschilderten Verfahren (Weg (i)) verwendeten Additive als auch auf die im fertigen Feuerwiderstandskörper enthaltenen Additive beziehen. The described aspects may herein both to the described in Section III method (way (i)) used as additives also refer to the information contained in the finished body fire resistance additives. In dem Feuerwiderstandskörper ist das amphiphile Additiv, mittels dessen die Gipspartikel teilweise hydrophobisiert worden sind, noch enthalten, auch wenn die hydrophobisierten Gipspartikel hydratisiert worden sind. In the fire resistance body is the amphiphilic additive, by means of which the gypsum particles have been partially hydrophobized, listed, even if the hydrophobized gypsum particles have been hydrated.
  • Gemäß einem Aspekt umfasst der Feuerwiderstandskörper ein poröses Material auf Gipsbasis mit einem darin enthaltenen amphiphilen Additiv, wobei das amphiphile Additiv aus einer Kopfgruppe als hydrophilem Ende und einer Kohlenwasserstoffkette als hydrophobem Ende besteht, und wobei das hydrophobe Ende eine molekulare Masse von weniger als 300 g/mol hat. According to one aspect of fire resistance body comprises a porous material based on gypsum with an included amphiphilic additive, the amphiphilic additive consists of a head group as a hydrophilic end, and a hydrocarbon chain as a hydrophobic end, and wherein the hydrophobic end of a molecular mass of less than 300 g / mol.
  • c. c. Additiv II: Additive II:
  • Gemäß dem oben beschriebenen Weg (ii) können partiell hydrophobisierte Partikel zu der Gips-Wasser-Dispersion zugegeben werden. According to the way described above (ii) may be added partially hydrophobized particles to the gypsum-water dispersion. Diese partiell hydrophobisierten Partikel stabilisieren bei der Herstellung den Schaum, wie oben in Bezug auf These partially hydrophobized particles stabilized in the preparation of the foam, as described above in relation to 3 3 beschrieben. described. Diese partiell hydrophobisierten Partikel sind während des Verfahrens oder in einem zuvor erfolgten Schritt hydrophobisiert worden, um eine passende partielle Hydrophobizität zu erreichen. These partially hydrophobized particles have been rendered hydrophobic during the process or in a previously performed step in order to achieve a matching partial hydrophobicity. Die Partikel haben somit typischerweise einen relativ hydrophileren Kern, welcher mittels zusätzlicher Schritte, etwa mittels Zugabe eines Additivs, eigens partiell hydrophobisiert wurde. The particles have therefore typically has a relatively more hydrophilic core, which has been specifically partially hydrophobized by means of additional steps, such as by the addition of an additive. Typischerweise hat somit eine Schale der (partiell) hydrophobisierten Partikel eine höhere Hydrophobizität als der Kern der Partikel. Typically, the shell therefore has a (partially) hydrophobized particles have a higher hydrophobicity than the core of the particles. Durch die eigens erfolgte Hydrophobisierung kann die Hydrophobizität der Partikel genau an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. By specially done hydrophobicisation the hydrophobicity of the particles can be tailored to individual needs.
  • Im Folgenden werden weitere mögliche Details zu den hydrophobisierten Partikeln erläutert. In the following, further possible details of the hydrophobized particles are explained.
  • Gemäß einem Aspekt sind die partiell hydrophobisierten Partikel zuvor hydrophobisierte Partikel. According to an aspect, the partially hydrophobized particles are previously hydrophobicized particles. Die (partiell) hydrophobisierten Partikel können von Gips verschiedene Partikel oder hydrophobisiertes Gipspulver sein. The (partially) hydrophobicized particles can be various particles or hydrophobized gypsum powder gypsum. Im letzten Fall können die hydrophobisierten Partikel Gipspulver von Schritt S1 und S2 sein, wobei das Gipspulver bereits zuvor partiell hydrophobisiert wurde (siehe etwa Beschreibung von Weg (i)), oder es kann ein zusätzlich zugegebenes Gipspulver sein. In the latter case the particle hydrophobicized gypsum powder of step S1 and S2 may be, wherein the gypsum powder has been previously partially hydrophobized (see for example Description of Route (i)), or it may be an additional added gypsum powder.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt beträgt die Konzentration der partiell hydrophobisierten Partikel 0.1 bis 20%, bevorzugt 0.5 bis 15%, besonders bevorzugt 1–10%. In a preferred aspect the concentration of partially hydrophobized particles is 0.1 to 20%, preferably 0.5 to 15%, particularly preferably 1-10%.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt beträgt der Mediandurchmesser der partiell hydrophobisierten Partikel 0.02–20 μm, bevorzugt 0.03–10 μm, besonders bevorzugt 0.05–5 μm. In a preferred aspect, the median diameter of the partially hydrophobicized particles is 0.02-20 microns, preferably 0.03-10 microns, more preferably 0.05-5 microns. Vorzugsweise haben die partiell hydrophobisierten Partikel im Mittel ein Seitenverhältnis (Verhältnis von längstem zu kürzestem Durchmesser) von weniger als 5, bevorzugt weniger als 3, besonders bevorzugt weniger als 2. Preferably, the partially hydrophobized particles have on average an aspect ratio (ratio of longest to the shortest diameter) of less than 5, preferably less than 3, more preferably less than. 2
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt sind die partiell hydrophobisierten Partikel chemisch mit Gips verträglich, dh sie reagieren nicht chemisch mit dem Gips. According to a preferred aspect, the partially hydrophobized particles are chemically compatible with plaster, that is, they do not react chemically with the plaster. Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist die Konzentration der partiell hydrophobisierten Partikel an den Wänden der Makroporen erhöht, bevorzugt mindestens 5%, bevorzugt mindestens um 20%, besonders bevorzugt sogar mindestens um 50% höher als die durchschnittliche Konzentration im Material des Feuerwiderstandskörpers. In a preferred aspect the concentration of partially hydrophobized particles is increased on the walls of the macropores, preferably at least 5%, preferably at least 20%, even more preferably at least 50% higher than the average concentration in the material of the fire-resistance body.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt haben die partiell hydrophobisierten Partikel eine Hydrophobizität, die durch einen Kontaktwinkel von 55–85° mit dem wasserhaltigen Lösungsmittel bzw. mit dem Wasser zum Zeitpunkt der Schaumbildung gekennzeichnet ist. According to a preferred aspect, the partially hydrophobized particles have a hydrophobicity characterized by a contact angle of 55-85 ° with the water-containing solvent or with the water at the time of foaming.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt umfassen die partiell hydrophobisierten Partikel beispielsweise zumindest eins aus der Gruppe ausgewählt aus Aluminiumoxid, Aluminiumhydroxid, Siliziumdioxid, Kalziumaluminat, Kalziumsilikat, Kalziumhydroxid, Kalziumkarbonat, Kalziumsulfat, Magnesiumoxid, Magnesiumkarbonat, Magnesiumhydroxid, Kaolin, Ton, Schamotte, Titandioxid, Zirkondioxid, Zirkonsilikat. According to a preferred aspect, the partially hydrophobized particles include, for example, at least one selected from the group consisting of alumina, aluminum hydroxide, silica, calcium aluminate, calcium silicate, calcium hydroxide, calcium carbonate, calcium sulfate, magnesium oxide, magnesium carbonate, magnesium hydroxide, kaolin, clay, fire clay, titanium dioxide, zirconium dioxide, zirconium silicate ,
  • Gemäß einem Aspekt das Partikel mittels irgendeinem oder irgendeiner Kombination der in Abschnitt IV.b beschriebenen Additive partielle hydrophobisiert. hydrophobized partial According to one aspect, the particles by means of any one or any combination of the additives described in Section IV.B.
  • Die hierin geschilderten Aspekte können sich sowohl auf die in Sektion III geschilderten Verfahren (Weg (ii), (iii)) verwendeten Additive als auch auf die im fertigen Feuerwiderstandskörper enthaltenen Additive beziehen. The described aspects may herein both to the described in Section III method (way (ii), (iii)) as additives used refer to the information contained in the finished body fire resistance additives. In dem Feuerwiderstandskörper ist das amphiphile Additiv, mittels dessen die Gipspartikel teilweise hydrophobisiert worden sind, noch enthalten, auch wenn die hydrophobisierten Gipspartikel hydratisiert worden sind. In the fire resistance body is the amphiphilic additive, by means of which the gypsum particles have been partially hydrophobized, listed, even if the hydrophobized gypsum particles have been hydrated.
  • Gemäß einem Aspekt umfasst der Feuerwiderstandskörper ein poröses Material auf Gipsbasis mit darin enthalten einem Partikelmaterial partiell hydrphobisierten Partikel wie hierin beschrieben. According to one aspect of fire resistance body comprises a porous material based on gypsum as described herein with included therein a particulate material partially hydrphobisierten particles. Das Partikelmaterial kann im fertigen Produkt aufgelöst oder unaufgelöst, dh als ganzes partiell hydrophobes Partikel, enthalten sein. The particulate material may be dissolved or undissolved in the finished product, ie, be included as a whole partially hydrophobic particles. Somit wird gemäß einem Aspekt ein Feuerwiderstandskörper zur Verfügung gestellt, welcher ein poröses Material auf Gipsbasis umfasst, wobei das poröse Material geschäumt ist, und wobei Poren des porösen Materials an ihren Innenwänden zumindest partiell hydrophobe Partikel und/oder Partikelmaterial derselben aufweisen. Thus, a fire resistance body, according to one aspect, there is provided, which comprises a porous material based on gypsum wherein the porous material is foamed, and wherein pores of the porous material having at their inner walls at least partially hydrophobic particles and / or particulate matter thereof.
  • d. d. Schäumungsmittel foaming
  • In einem bevorzugten Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper geschäumt. In a preferred aspect of fire resistance body is foamed. Das bedeutet, dass die Makroporen durch einen Schäumungsprozess gebildet sind. This means that the macropores are formed by a foaming process. Der Feuerwiderstandskörper kann chemisch durch Zugabe eines Schäumungsmittels und/oder mechanisch etwa durch Aufschlagen oder durch Einarbeiten eines chemisch inerten Gases geschäumt sein. The fire resistance body may be chemically mechanically foamed by adding a foaming agent and / or about by impacting or by incorporating a chemically inert gas. Weiter kann der Feuerwiderstandskörper durch in geeigneter Anlage eingebrachtes Flüssiggas und anschliessendem Expandieren desselben hergestellt worden sein. Further, the fire-resistance body can be made the same by introduced into a suitable plant liquid and subsequent expansion. Vorzugsweise ist der Feuerwiderstandskörper chemisch geschäumt. Preferably the fire resistance body is chemically foamed.
  • Durch das Schäumen ist es möglich, einen leichten Feuerwiderstandskörper aus einem durchgehenden Material (monolithisch) zu fertigen. By the foaming, it is possible to manufacture a lightweight fire resistance body made of a continuous material (monolithic). Mit anderen Worten sind etwaige verschiedene Zonen des Feuerwiderstandskörpers stoffschlüssig miteinander verbunden. In other words, any different zones of the fire resistance body are bonded to each other. Zusätzlich ermöglicht das Schäumen, Feuerwiderstandskörper mit einem geringen bis verschwindenden Anteil organischer Substanzen und hohem Anteil an anorganischem Material, zum Beispiel Gips, zu erzeugen. In addition, the foams, fire resistance bodies enables having a low to vanishing fraction of organic substances and a high proportion of inorganic material, for example gypsum to produce. Ausserdem können durch Schäumungsprozesse eher runde oder rundliche Makroporen erhalten werden. In addition, rather round or roundish macropores can be obtained by foaming processes.
  • Dass der Feuerwiderstandskörper geschäumt ist, ist an dem fertigen Feuerwiderstandskörper erkennbar, etwa an der Form der Makroporen und daran, dass der Feuerwiderstandskörper aus einem homogenen Material besteht und keine Porentemplate für die Makroporen zu erkennen sind. is foamed that the fire resistance body is visible on the finished fire-resistance body such as in the form of macropores, and the fact that the fire-resistance body is made of a homogeneous material and can be recognized no pore template for the macropores. Ferner sind die Makroporen im Wesentlichen nicht durch das Einbringen poröser Granulate erzeugt worden. Further, the macro pores are substantially not been generated by the introduction of porous granules.
  • Im Gegensatz zum geschäumtem Material stehen zum Beispiel Feuerwiderstandskörper, welche durch Füllen einer Form mit porösem Granulat und Binden des Granulats mit einem Klebstoff oder einem Zement sowie dem Verpressen von porösen Granulaten hergestellt werden. In contrast to the foamed material are, for example, fire resistance body, which are produced by filling a mold with porous granules and bonding the granulate with an adhesive or cement, and the compression of porous granules. Beim Pressen hat man Druck-Gradienten im Feuerwiderstandskörper, was wiederum zu Spannungen und/oder Dichteunterschieden führen kann. When pressing one has pressure gradient in the fire resistance body, which in turn can lead to tension and / or density differences. Auch die Makroporen sind dann weitgehend in eine Richtung ausgeprägt. The macro pores are then largely pronounced in one direction. Letztlich sind die Mikrostrukturen auch nicht mehr homogen. Ultimately, the microstructures are no longer homogeneous. Ein weiteres Beispiel eines ungeschäumten porösen Feuerwiderstandskörpers ist ein mittels eines Porentemplates, wie zum Beispiel Polystyrol-Hohlkugeln, hergestellter Körper. Another example of a non-foamed porous fire resistance body is a means of a pore templates, such as polystyrene hollow spheres produced body. Diese Polystyrol-Hohlkugeln verbleiben im Endprodukt, was nachgewiesen werden kann. These polystyrene hollow spheres remain in the final product, which can be detected. Die Polystyrol-Hohlkugeln können nachteilig für die Brandschutzeigenschaften sein. The polystyrene hollow spheres can be detrimental to the fire protection properties. Vorzugsweise ist der erfindungsgemässe Feuerwiderstandskörper daher Styrol-frei. Preferably, the inventive fire resistance body is, therefore, styrene-free.
  • Als Schäumungsmittel in dem oben beschriebenen Verfahren kann in einer Ausführungsform Wasserstoffperoxid (H 2 O 2 ) verwendet werden. As the foaming agent in the method described above in one embodiment, hydrogen peroxide (H 2 O 2) can be used. Allgemeinere Aspekte zu dem Schäumungsvorgang und dem Schäumungsmittel sind im Folgenden beschrieben. General aspects to the foaming and foaming agents are described below.
  • Weitere denkbare Schäumungsmittel sind Peroxoverbindungen, die in Präsenz eines Katalysators Sauerstoff freisetzen. Further conceivable foaming agents are peroxy compounds, which release oxygen in the presence of a catalyst. In diese Gruppe gehören etwa Peroxoschwefelsäure, Chlorsäure, die Salze dieser Säuren sowie Alkali- oder Erdalkaliperoxide. This group includes about peroxosulfuric acid, chloric acid, the salts of these acids and alkali metal or alkaline earth metal peroxides. Weitere geeignete Schaumbildner sind Karbonate und Hydrogenkarbonate, die säurekatalysiert gasförmiges Kohlendioxid freisetzen. Other suitable foaming agents are carbonates and hydrogen carbonates which liberate gaseous carbon dioxide under acid catalysis. Beispiele hierfür sind Kalziumkarbonat und Natriumhydrogenkarbonat. Examples include calcium carbonate and sodium bicarbonate.
  • Je nach Schäumungsmittel kann zusätzlich noch ein Katalysator für die Schaumbildung enthalten sein. Depending on the foaming agent or a catalyst for foam formation may be additionally contained. Im Fall, dass als Schäumungsmittel Wasserstoffperoxid (H 2 O 2 ) oder eine ähnliches Schäumungsmittel verwendet wird, kann beispielsweise Braunstein (Manganoxid) als Katalysator zugegeben werden, um das Wasserstoffperoxid oder dergleichen zu zersetzen. Is used in the case that as a foaming agent hydrogen peroxide (H 2 O 2) or a like foaming agent, for example manganese dioxide can (manganese) is added as a catalyst to decompose the hydrogen peroxide or the like. In einem solchen Fall enthält der fertige Feuerwiderstandskörper Spuren des beim Aufschäumen verwendeten Katalysators. In such a case, the finished fire resistance body contains trace amounts of the catalyst used during foaming.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper weitgehend frei von Polyurethan, da dieses bei der Schaumbildung nicht benötigt wird. In a preferred aspect of fire resistance body is substantially free of polyurethane as this is not required for foam formation. Gemäß einem bevorzugten Aspekt enthält der Feuerwiderstandskörper beispielsweise höchstens 0,01 Vol% Polyurethan-Anteil. In a preferred aspect of fire resistance body contains, for example, not more than 0.01 vol% polyurethane portion.
  • e. e. Weitere Additive, Faserverstärkung Other additives, fiber reinforcement
  • In einer besonderen Ausführungsform enthält der Feuerwiderstandskörper ein oder mehrere weitere Additive. In a particular embodiment of the fire resistance body contains one or more further additives. Im Folgenden wird die Einzahl oder die Mehrzahl benutzt, unabhängig davon, ob es sich um ein oder mehrere verschiedene Additive handelt. In the following, the singular or the plural is used, regardless of whether it is one or more different additives. Das Additiv kann bereits in dem Gipspulver als Masterbatch zugegeben werden, oder zu dem Wasser, oder zu der Wasser-Gips-Dispersion, oder zu einer beliebigen Kombination daraus. The additive may already be added in the gypsum powder as a masterbatch, or to the water or to the water-gypsum dispersion, or any combination thereof.
  • Das Additiv kann aus der Gruppe bestehend aus Additiven zur Kontrolle einer Hydratisierungsreaktion, Additiven zur pH-Kontrolle, Additiven zur mechanischen Verstärkung, Brandschutzmittel, Dispergiermittel und/oder Additiven gegen eine positive oder negative thermische Ausdehnung ausgewählt werden. The additive can be selected from additives to control a hydration reaction, additives for pH control, additives for mechanical reinforcement, flame retardants, dispersing agents and / or additives to a positive or negative thermal expansion from the group.
  • Für die pH-Kontrolle können Salzsäure, Salpetersäure, Natronlauge, Ammoniak, Portlandzement oder ähnlich geeignete Substanzen verwendet werden. For the pH control, hydrochloric acid, nitric acid, sodium hydroxide, ammonia, Portland cement or similar suitable substances may be used.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt enthält das Material ein Additiv zur Kontrolle der Hydratisierungsreaktion, zum Beispiel Reaktionsbeschleuniger oder Reaktionshemmer für die Hydratisierungsreaktion. In a preferred aspect, the material comprises an additive to control the hydration reaction, for example, reaction promoters or reaction inhibitor for the hydration reaction. Beispiele für Reaktionsbeschleuniger der Hydratisierungsreaktion sind Kalziumchlorid, Lithiumcarbonat, Triethanolamin, Sigunit und/oder Kalziumnitrid. Examples of reaction accelerators of hydration are calcium chloride, lithium carbonate, triethanolamine, Sigunit and / or calcium nitride. Beispiele für Hemmer der Hydratisierungsreaktion sind Zitronensäure, Cellulose, Retardan, Zucker und/oder Weinsäure und ihre Salze. Examples of inhibitors of hydration reaction are citric acid, cellulose, Retardan, sugar and / or tartaric acid and their salts.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt enthält das Material ein Dispergiermittel. In a preferred aspect, the material contains a dispersant. Als Dispergiermittel können unter anderen Polycarboxylether, ViscoCrete, Melaminsulfonate, Naphtalinsulfonate oder Ligninsulfonate im Material des Feuerwiderstandskörper enthalten sein. As dispersing the fire resistance body can be included among other Polycarboxylether, ViscoCrete, melaminesulphonates, naphthalene sulfonate or lignin in the material.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt enthält das Material ein Brandschutzmittel, zum Beispiel Aluminiumsilikate, Aluminiumhydroxide, Magnesiumhydroxide Kalziumhydroxid oder hydratisierte Kalziumaluminate und/oder Kalziumsilikate wie verschiedene Typen von Portlandzement, Schlacken und/oder Puzzolane. According to a preferred aspect, the material comprises a fire retardant, for example aluminum silicates, aluminum hydroxides, magnesium hydroxides calcium hydroxide or hydrated calcium aluminates and / or calcium silicates, such as different types of Portland cement, slag and / or pozzolans. Diese Additive verbessern die Feuerbeständigkeit des Feuerwiderstandskörpers. These additives improve the fire resistance of the fire resistance body.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt enthält das Material ein Additiv zum Vorbeugen von (positiver oder negativer) thermischer Expansion. In a preferred aspect, the material containing an additive for the prevention of (positive or negative) thermal expansion. Zu diesem Zweck können beispielsweise Silikate und/oder Mineralien verwendet werden, wie zum Beispiel Kaolin, Kaolinit, Palygorskit und Bentonit oder andere Tone. For this purpose, for example silicates and / or minerals can be used, such as for example, kaolin, kaolinite, attapulgite and bentonite or other clays. Besonders geeignet sind auch nicht expandierte Vermiculite und/oder Perlite. Particularly suitable are non-expanded vermiculite and / or perlite.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt enthält das Material ein Mittel zur Verstärkung der mechanischen Eigenschaften, z. In a preferred aspect, the material contains a means for reinforcing the mechanical properties, eg. B. lange oder gehackte Glasfasern, Glaswolle, mineralische Wolle, Wollastonit, Glimmer, Papierfasern, Cellulose-, Polyethylen-, Polyacrylonitril-, Polypropylen-, Polyamid- oder Karbonfasern. B. long or chopped glass fibers, glass wool, mineral wool, wollastonite, mica, paper fiber, cellulose, polyethylene, polyacrylonitrile, polypropylene, polyamide or carbon fibers.
  • Auf der Oberfläche des Feuerwiderstandskörpers können beispielsweise Gewebe, Geflechte, Netze, Folien, Karton oder Papier verwendet werden, um die Struktur zu verstärken und/oder ein Verkleben zu vereinfachen. On the surface of the fire-resistance body such as tissue, meshes, nets, sheets, cardboard or paper can be used to reinforce the structure and / or to facilitate an adhesive bonding. Als Gewebe, Geflechte, Netze, Folien kommen metallische, polymere, natürliche oder anorganische Stoffe in Frage. As a fabric, meshes, nets, sheets, metallic, polymeric, natural or inorganic substances in question. Zum Beispiel können Jute oder Glasfasermatten verwendet werden, um die Oberfläche des Feuerwiderstandskörpers zu verstärken. For example, jute or glass fiber mats can be used to increase the surface of the fire-resistance body. Auch Fiberglas oder Schichten aus Fiberglas können zur Oberflächenverstärkung verwendet werden. Even fiberglass or layers of fiberglass can be used for surface reinforcement.
  • Auch kann eine strukturverstärkende honigwabenartige Struktur, wie sie zum Beispiel in Also, a structure reinforcing honeycomb-like structure, such as they in US 5,155,959 US 5,155,959 gezeigt ist, im Feuerwiderstandskörper ausgebildet sein. is shown to be formed in the fire-resistance body. Diese Honigwabenstruktur kann zum Beispiel aus Papier, Cellulose oder Karton bestehen und kann direkt während der Herstellung in den Feuerwiderstandskörper integriert werden. This honeycomb structure can consist for example of paper, cellulose or paper and can be incorporated directly during the manufacture in the fire resistance of the body.
  • Zumindest einige, bevorzugt alle der im Material enthaltenen festen Additive sind im Feuerwiderstandskörper mindestens teilweise eingeschlossen. At least some preferred, all of the solid additives contained in the material are incorporated at least partially in the fire resistance body. Dies kann zum Beispiel dadurch erreicht werden, dass die Additive bereits vor dem Aushärten zugegeben werden, also z. This can be achieved that the additives are added before the hardening, thus, for example, for thereby. B. vor oder während dem Mischvorgang (oben beschriebene Schritte S1–S3 von B. prior to or during the mixing process (above described steps S1-S3 of 1 1 ), oder während des Aufschäumen (Schritt S4). ), Or (during the foaming step S4).
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist der Anteil der in dem Feuerwiderstandskörper enthaltenen organischen Additive weniger als 5%, bevorzugt weniger als 2,5%, beispielsweise zwischen 1% und 2,5%. In a preferred aspect, the proportion of the organic additives contained in the fire-resistance body is less than 5%, preferably less than 2.5%, for example between 1% and 2.5%.
  • f. f. Wasser water
  • Die bei der Herstellung zugegebene Wassermenge beträgt gemäß einem Aspekt 30%–140%, bevorzugt 30%–100% des Trockengewichts aller zugegebenen Feststoffe. The added amount of water in the preparation is 30% -140% in one aspect, preferably 30% -100% of the dry weight of all solids added. Gemäß einem weiteren Aspekt beträgt die zugegebene Wassermenge 30%–140%, bevorzugt 30%–100% des Trockengewichts des Gipspulvers. According to a further aspect, the amount of water added is 30% -140%, preferably 30% -100% of the dry weight of the gypsum powder.
  • Gemäß einem Aspekt hat die zu verarbeitende Dispersion einen pH-Wert von 6–10, bevorzugt 6–8, besonders bevorzugt 6.8–7.4. According to an aspect to be processed dispersion has a pH of 6-10, preferably 6-8, more preferably 6.8-7.4.
  • Hierin ist Wasser allgemein als wasserbasierte Flüssigkeit zu verstehen, die auch weitere Zusätze, etwa pH-Regulierungsmittel, enthalten kann. Herein, water is generally to be understood as a water-based liquid, which may also contain further additives, such as pH-regulating agent. Beispiele für solche Zusätze sind in den Abschnitten oben beschrieben. Examples of such additives are described in the sections above.
  • g. G. Weitere Eigenschaften der Zusammensetzung, Rezeptparameter Other properties of the composition, recipe parameters
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt enthält das Material keine oder weniger als 5%, bevorzugt weniger als 2,5%, und noch mehr bevorzugt weniger als 1% organische Stoffe. In a preferred aspect, the material contains no or less than 5%, preferably less than 2.5%, and even more preferably less than 1% organic matter.
  • Es wurde festgestellt, dass auf einen hohen Anteil organischer Stoffe in der Zusammensetzung des Materials verzichtet werden kann und dennoch ein ausreichend stabilisierter Schaum möglich ist, der ein geeignetes Material mit der gewünschten porösen Mikrostruktur ergibt. It has been found that it is possible to dispense with a high content of organic substances in the composition of the material, yet sufficiently stabilized foam is possible, which gives a suitable material having the desired porous microstructure. Insbesondere kann auf schaumbildende oder schaumstabilisierende organische Verbindungen weitgehend verzichtet werden oder ihr Anteil zumindest gering gehalten werden. In particular, organic compounds can be largely dispensed with or their content be kept at least at low foam-forming or foam-stabilizing. Hierzu trägt auch die Verwendung von kurzkettigen Additiven bei, wie in Unterabschnitt a oben beschrieben. Also contributes to the use of short-chain additives as described in subsection a above.
  • Durch den Kontakt mit Hitze in einem Brandfall können polymere Verbindungen und andere Kohlenwasserstoff enthaltende Zugaben, also organische Zugaben, zur Bildung von entzündlichen und giftigen Gasen führen. By contact with heat in a case of fire polymeric compounds and other hydrocarbon-comprising additions, so organic additions result in the formation of flammable and toxic gases. Diese Gase können bei ihrer Bildung Brandschutzbauteile schädigen und dabei deren Funktionalität einschränken. These gases can damage fire protection components and thereby limit their functionality in their formation. Die Überlebenswahrscheinlichkeit von Personen, die solchen Gasen auf der dem Brand abgewandten Seite ausgesetzt werden, kann dabei gemindert werden. The survival rate of people who are such gases on the opposite side of the fire exposed it can be reduced. Durch den niedrigen Anteil von organischen Verbindungen aller Art oder sogar durch eine im Wesentlichen organikfreie Ausgestaltung können die Umweltverträglichkeit und die Produktsicherheit somit erhöht werden. Due to the low proportion of organic compounds of all types, or even by a substantially organikfreie embodiment, the environmental impact and safety of the product can be thus increased.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt enthält das Material einen Rest der hierin beschriebenen Additive, insbesondere des oben beschriebenen Hydrophobisierungs-Additivs (siehe Beschreibung von Weg (i)) bzw. der partiell hydrophobisierten Partikel (siehe Beschreibung von Weg (ii)). In a preferred aspect, the material contains a radical of the additives described herein, especially the hydrophobization additive described above (see description of Path (i)) or the partially hydrophobicized particles (see description of Route (ii)).
  • V. Mikrostruktur V. microstructure
  • Im Folgenden wird die besondere, durch das erfindungsgemäße Herstellungsverfahren ermöglichte Mikrostruktur des Feuerwiderstandskörpers erläutert. The following are the special allowed by the inventive production process microstructure of fire resistance body is explained. Die Mikrostruktur ist hier besonders durch Makro- und Mikroporen und ihre Eigenschaften (Porengrösse, Porengrössenverteilung usw.) gekennzeichnet, auf die in den folgenden Unterabschnitten a und b eingegangen wird. The microstructure is here particularly by macro- and micro-pores and their properties (pore size, pore size distribution, etc.) in the following will be discussed in the sub-sections a and b. Zuvor wird die Mikrostruktur eines beispielshaften Feuerwiderstandskörpers gemäß einer Ausführungsform der Erfindung anhand der Previously, the microstructure of an exemplary fire resistance body according to an embodiment of the invention with reference to the 4 4 - 5 5 beschrieben. described.
  • 4 4 zeigt teils mikroskopische Abbildungen eines durch das erfindungsgemäße Verfahren hergestellten Feuerwiderstandskörpers (hier gemäß dem oben beschriebenen Weg (i) hergestellt). shows partly microscopic images of a fire resistive body produced by the inventive method (here, according to the way described above (i) was prepared). In der fotographischen Abbildung A ist der vollständige Feuerwiderstandskörper gezeigt. In the photographic image A of the complete fire resistance body is shown. Der Körper wurde als Quader mit Seitenlängen von mehreren cm bis mehreren dm hergestellt. The body was prepared as a cuboid having side lengths of several cm to several dm. In einer vergrößerten Querschnittsabbildung B des Feuerwiderstandskörpers ist seine poröse Mikrostruktur deutlich erkennbar: Der Feuerwiderstandskörper weist eine hohe Dichte von Makroporen auf, die gleichmäßig im Feuerwiderstandskörper verteilt sind. In an enlarged cross-sectional illustration of the B fire resistance body its porous microstructure is clearly evident: The fire resistance body has a high density of macro pores, which are evenly distributed in the fire resistance body. Die Makroporen sind geschlossen, wobei die sie umgebenden Wände sehr dünn sind, so dass das Innere der Makroporen einen Großteil des Volumens des Feuerwiderstandskörpers ausmacht und demzufolge sehr hohe Werte für die Porosität erreicht werden. The macro-pores are closed, wherein the surrounding walls are very thin, so that the interior of the macropores accounts for a large portion of the volume of the fire-resistance body and, consequently, very high values ​​for the porosity to be achieved. Die Makroporen weisen einen Mediandurchmesser von etwas unter 1 mm auf. The macropores have a median diameter of slightly less than 1 mm. In der noch mehr vergrößerten Querschnittsabbildung C ist ein Wandbereich In the even more enlarged cross-section Figure C is a wall area 2 2 zwischen vier Makroporen between four macropores 4a 4a - 4d 4d dargestellt. shown. Hier ist erkennbar, dass der Wandbereich eine feine Struktur auf kleinen Längenskalen von einigen μm aufweist, die im Folgenden erläutert wird. Here it can be seen that the wall region having a fine structure on small length scales of a few microns, which is explained in the following.
  • 5 5 zeigt eine etwas stärker vergrößerte elektronenmikroskopische Aufnahme A eines Wandbereiches shows a somewhat further enlarged electron micrograph of A of a wall portion 2 2 analog zu der Aufnahme von analogous to the uptake of 4C 4C , sowie eine noch stärker vergrößerte mikroskopische Aufnahme B. Hierin ist der kristalline Aufbau des Gipsmaterials, aus dem die Wandbereiche gebildet sind, deutlich zu erkennen. And a still further enlarged micrograph B. Herein, the crystalline structure of the stone material from which the wall portions are formed, clearly visible. Die Zwischenräume zwischen dem kristallinen Material bilden Mikroporen von einer typischen Ausdehnung von ca. 0.02–20 μm. The spaces between the crystalline material form micropores of a typical expansion of about 0.02-20 microns. Die Mikroporen sind offen und bilden ein feines Netzwerk, welches den gesamten Gipskörper durchdringt, bevorzugt perkoliert. The micropores are open and form a fine network, which penetrates the entire cast body, preferably percolated. Durch diese Mikroporen wird somit ein begrenzter Gasaustausch zwischen den ansonsten geschlossenporigen Makroporen Through these micropores is thus a limited gas exchange between the otherwise closed-macropores 4 4 ermöglicht. allows.
  • Ein Unterschied zu üblichem Gipsmaterial besteht darin, dass die Gipspartikel, wie in Difference to a usual gypsum material is that the gypsum particles, as in 2 2 dargestellt, partiell hydrophobisiert wurden. shown, were partially hydrophobized. Dadurch werden die Makroporen mit ihren oben beschriebenen besonderen Eigenschaften ermöglicht. Thus, the macro pores are made possible with their above-mentioned special properties. Entsprechend ist auch das Wandmaterial Correspondingly, the wall material 2 2 zumindest an der Oberfläche der Makroporen (siehe (At least at the surface of the macropores see 4C 4C und and 5A 5A ) partiell hydrophob. ) Partially hydrophobic. Dadurch wird Wasser am Eindringen in das Netzwerk aus Mikroporen gehindert. This water is prevented in the network of micropores from entering. Dies ist in größerem Detail weiter unten in Abschnitt VI.c beschrieben. This is described in greater detail below in Section VI.C.
  • a. a. Makroporen macropores
  • Die Makroporen des Feuerwiderstandskörpers sind definiert als Poren mit einem Mediandurchmesser von über 100 μm. The macropores of the fire resistance body are defined as pores having a median diameter of about 100 microns. Damit ist der Durchmesser der Makroporen deutlich (in der Regel mindestens um eine Größenordnung) über der mittleren Kristallgröße der Gipskristalle, und die Makroporen sind somit allein schon aufgrund ihrer Größe klar von den in Thus, the diameter of the macropores is significantly (usually at least an order of magnitude) than the average crystal size of gypsum crystals, and the macro pores are thus clear by their very size of the in 5B 5B dargestellten Mikroporen unterscheidbar. Micropores shown distinguishable. Hierbei ist der Durchmesser einer einzelnen Makropore als der größte Durchmesser der jeweiligen Makropore in irgendeiner Richtung definiert. Here, the diameter of a single macropore is defined as the largest diameter of the respective macropore in any direction.
  • 6 6 zeigt eine schematische Querschnittsabbildung eines Feuerwiderstandskörpers gemäß einer Ausführungsform der Erfindung. shows a schematic cross-sectional illustration of an fire resistance body according to an embodiment of the invention. Darin sind die im Gipsmaterial This includes the material in the plaster 2 2 des Feuerwiderstandskörpers enthaltenen Makroporen of macropores contained fire resistance body 4 4 gezeigt. shown.
  • Die The 7 7 zeigt photographische Aufnahmen dreier Feuerwiderstandskörper, nämlich der oben in Abschnitt III beschriebenen Ausführungsbeispiele 1–3 (Teilfiguren shows photographic images of three fire resistance body, namely in section III above embodiments 1-3 described (partial figures 7a 7a - 7c 7c ). ).
  • Hierbei wurde die Menge des zugegebenen Schäumungsmittels Wasserstoffperoxid variiert, so dass verschiedene Porengrößen (Mediandurchmesser der Makroporen) und verschiedene Porositäten erhalten wurden, wie bereits optisch unmittelbar aus Here, the amount of the added foaming agent hydrogen peroxide was varied so that different pore sizes (median diameter of the macropores) and various porosities were obtained, as already optically directly from 7 7 erkennbar ist. is recognizable.
  • In In 8a 8a –c sind die jeweils zu den in c are each in the 7a 7a - 7c 7c gezeigten Beispielen zugehörigen Verteilungen der Porengrößen dargestellt, mit einer daran angepassten Gauß-Verteilung. Examples shown associated distributions of pore sizes shown, with an adapted thereto Gaussian distribution. Zusätzlich sind im rechten Teil der jeweiligen Teilfiguren In addition, in the right part of the respective sub-figures 8a 8a - 8c 8c Kastengraphiken für die Porengrössen abgebildet. Box graphs for the pore sizes displayed. Die Kastengraphik zeigt die Lage des Medianwerts als waagerechten Strich im Kasten und den Mittelwert mit 95% Vertrauensintervall als Rhombus. The box graph shows the position of the median as a horizontal line in the box and the mean with 95% confidence interval as a rhombus. Das obere und untere Ende des Kastens markieren die 25 respektive 75% Quantile. The upper and lower end of the box mark the 25 respectively 75% quantile. Die Antennen, die sich ausgehend vom Kasten nach oben sowie unten ausdehnen, markieren entweder den grössten oder kleinsten Datenwert oder die Entfernung zum Kasten, die dem 1.5-fachen des Interquartilsabstandes entspricht, falls Datenpunkte bestehen, die weiter von den Enden des Kastens entfernt liegen. The antennas which extend, starting from the box up and down, either select the largest or smallest data value or the distance to the box that corresponds to 1.5 times the interquartile distance, if data points exist that are farther away from the ends of the box. Die Klammer links vom Kasten markiert den dichtesten Bereich der Verteilung, in welchem 50% der Datenpunkte liegen. The bracket to the left of the box marks the densest area of ​​the distribution, which are in 50% of the data points.
  • In Tabelle 1 sind einige weitere Parameter der in Table 1 shows some additional parameters are in 7a 7a –c dargestellten Beispiele angegeben. c illustrated examples given. Tabelle 1 Table 1
    Ausführungsbeispiel embodiment 1 1 2 2 3 3
    Dichte (kg/m 3 ) Density (kg / m 3) 317 317 394 394 517 517
    Mittlerer Durchmesser der Makroporen (mm) Mean diameter of the macropores (mm) 1.46 1:46 1.32 1:32 1.16 1.16
    Varianz des Durchmesser der Makroporen (mm) Variance of the diameter of the macropores (mm) 0.505 0505 0.486 0486 0.396 0396
    d10 (mm) d10 (mm) 0.79 0.79 0.74 0.74 0.71 0.71
    Mediandurchmesser d50 (mm) Median diameter d50 (mm) 1.42 1:42 1.29 1.29 1.11 1.11
    d90 (mm) d90 (mm) 2.08 2:08 1.92 1.92 1.67 1.67
    (d90–d10)/d50 (D90-d10) / d50 0.91 0.91 0.91 0.91 0.86 0.86
  • Die Varianz ist hierin wie folgt definiert: An die statistische Verteilung der Häufigkeit jeweiliger Durchmesser der Makroporen wird eine Gauß-Verteilung angepasst (hier bedeutet angepasst ein best fit, der die L2-Differenz zur tatsächlich ermittelten Verteilung minimiert; es können jedoch auch andere übliche Anpassungsverfahren gewählt werden). The variance is herein defined as follows: a Gaussian distribution is applied to the statistical distribution of frequency of respective diameters of the macropores adapted (here means adapted a best fit which minimizes the L2 difference to actually determined distribution, but it may also contain other conventional adjustment method to get voted). Als Varianz des Durchmessers ist die Varianz der angepassten Gaußverteilung definiert. As the variance of the diameter of the variance of the fitted Gaussian distribution is defined. Die Varianz entspricht der Entfernung vom Mittelwert, bei welcher der Wert der gefitteten Gauß-Kurve auf 1/e ihres Maximums (beim Mittelwert) abfällt. The variance corresponding to the distance from the average, at which the value of the fitted Gaussian curve to 1 / e of its maximum drops (at the midpoint).
  • Die Beispiele der The examples of 7 7 - 8 8th zeigen, dass die Eigenschaften der Poren durch Variation der Prozessparameter und der Menge der Hilfsstoffe (Additive, Schäumungsmittel usw.) genau kontrolliert verändert werden können. show that the properties of the pores by varying the process parameters and the amount of excipients can be changed precisely controlled (additives, foaming agents, etc.). Hierzu sind im Lichte der hierin gegebenen Informationen nur wenige gezielte Versuche notwendig, um die gewünschten Eigenschaften kontrolliert und reproduzierbar einzustellen. For this purpose, only a few specific tests are necessary in light of the information contained herein, the desired properties controlled and reproducible manner. Dies ist auf die hohe Stabilität des Schaums zurückzuführen, die homogene und reproduzierbare Eigenschaften des erhaltenen Feuerwiderstandskörpers erlaubt. This is due to the high stability of the foam, allows homogeneous and reproducible properties of the fire-resistance body obtained.
  • Im Folgenden werden mögliche allgemeine Aspekte in Bezug auf die Makroporen erläutert. The following are possible general aspects regarding explains to the macropores.
  • Gemäß einem Aspekt wird ein Feuerwiderstandskörper zur Verfügung gestellt, umfassend ein poröses Material auf Gipsbasis, welches Makroporen mit einem Medianporendurchmesser von zwischen 0,1 mm und 5 mm. According to one aspect, a fire resistance body is provided, comprising a porous material based on gypsum, which macropores with a median pore diameter of between 0.1 mm and 5 mm. Gemäß einem bevorzugten Aspekt beträgt der Mediandurchmesser mindestens 0,25 mm, besonders bevorzugt mindestens 0,5 mm. In a preferred aspect, the median diameter is at least 0.25 mm, more preferably at least 0.5 mm. Gemäß einem weiteren bevorzugten Aspekt beträgt der Mediandurchmesser bis zu 5 mm, besonders bevorzugt bis zu 3 mm, und ganz besonders bevorzugt bis zu 2 mm oder sogar nur bis zu 1 mm. According to a further preferred aspect of the median diameter is up to 5 mm, particularly preferably up to 3 mm, and very particularly preferably up to 2 mm or even up to 1 mm.
  • Gemäß einem Aspekt weist der Feuerwiderstandskörper einen ersten Bereich auf, wobei der Durchmesser der Makroporen innerhalb des ersten Bereichs eine Verteilbreite von weniger als dem 0.45-fachen des Medianporenduchmessers aufweist. In one aspect, the fire resistance body has a first portion, wherein the diameter of the macropores within the first region a distribution width of less than 0:45 times the median pore diameter has Duch. Gemäß einem weiteren Aspekt weist der Feuerwiderstandskörper einen ersten Bereich auf, wobei der Durchmesser der Makroporen innerhalb des ersten Bereichs eine Verteilbreite von weniger als dem 1.5-fachen des Medianwertes der Porenverteilung aufweist. According to a further aspect, the fire resistance body has a first portion, wherein the diameter of the macropores within the first region a distribution width of less than 1.5 times the median value of the pore distribution has. Die Verteilbreite ist hierbei wie folgt definiert: (90%-Quantil – 10%-Quantil)/Medianwert. The spreading width is here defined as follows: (90% quantile - 10% quantile) / median.
  • Alle Angaben zu den Medianporenduchmesser in diesem Dokument können analog auch auf den mittleren (durchschnittlichen) Durchmesser übertragen werden. All information on the Media Pore Diameter in this document can be transferred analogously to the mean (average) diameter. Ebenso können alle Angaben zu der Verteilbreite analog auch auf die Varianz übertragen werden. Similarly, all data can be transmitted to the broadcast width analogy to the variance.
  • Gemäß einem Aspekt ist der erste Bereich zusammenhängend und nimmt mindestens 30% oder sogar mindestens 50% des Volumens des Feuerwiderstandskörpers ein. According to one aspect, the first region is continuous and occupies at least 30% or even at least 50% of the volume of the fire-resistance body. Gemäß einem Aspekt haben die Makroporen ein durchschnittliches Seitenverhältnis, definiert als das Verhältnis von größtem zu kleinstem Durchmesser einer Makropore, von weniger als 2, bevorzugt weniger als 1,5, und besonders bevorzugt von weniger als 1,2. According to one aspect, the macropores have an average aspect ratio, defined as the ratio of the largest to the smallest diameter of a macropore of less than 2, preferably less than 1.5, and more preferably less than 1.2.
  • Gemäß einem Aspekt sind mindestens 70%, mindestens 80%, oder sogar mindestens 90% der Makroporen geschlossen. In one aspect, at least 70%, at least 80%, or even at least 90% of the macropores are closed. Hierbei werden nur im Inneren (bulk) des Feuerwiderstandskörpers befindliche Makroporen berücksichtigt, nicht jedoch an der Oberfläche befindliche Makroporen. Here, only in the interior (bulk) of the fire-resistance body located macropores are considered, but not located at the surface macropores. Eine Makropore wird hierbei als geschlossen angesehen, wenn sie vollständig von einer Wand umgeben ist, wobei die Wand kleinste Öffnungen und/oder Durchlässe aufweisen dürfen. A macropore is in this case considered to be closed when it is completely surrounded by a wall, said wall may have the smallest openings and / or passages. Unter kleinsten Öffnungen/Durchlässe sind solche mit einem Durchmesser von bis zu 20 μm oder bis zu 1/20 des Mediandurchmessers der Makroporen (je nachdem, welches der größere Wert ist) anzusehen. Under smallest openings / passages are those having a diameter of up to 20 microns or up to 1/20 of the median diameter of the macropores (whichever is the greater) to view. Somit bleiben in der Wand befindliche Mikroporen (siehe unten) unberücksichtigt. in the wall located micropores thus remain (see below) taken into account.
  • Gemäß einem Aspekt besteht daher zwischen den einzelnen Makroporen According to one aspect therefore, there is between each macropore 4 4 – abgesehen von den Mikroporen – keine Fluidverbindung, dh die Makroporen - apart from the micropores - no fluid communication, ie, the macropore 4 4 sind in ihrem Skalenbereich geschlossen porig. are closed in their scale range porous. Gemäß einem Aspekt perkolieren die Makroporen den ersten Bereich bzw. den Feuerwiderstandskörper nicht. According to one aspect of the macropores do not percolate the first region or the fire resistance of the body.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt haben die Makroporen in Bezug auf das Gesamtvolumen des Feuerwiderstandskörpers einen Volumenanteil von 95–10%, bevorzugt von 90–25% und besonders bevorzugt von 80–40%. According to a preferred aspect, the macropores have a volume fraction of 95-10%, preferably 90-25% and most preferably 80-40% in relation to the total volume of the fire-resistance body.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist das von den Makroporen eingeschlossene Volumen größer als das Volumen der Wandbereiche zwischen den Makroporen (wobei etwa das Innere von Mikroporen in den Wandbereichen zu den Wandbereichen gerechnet wird). In a preferred aspect, the volume enclosed by the macro pores is greater than the volume of the wall regions between the macro pores (with about the inside of micropores is expected in the wall regions of the wall portions). Dies gilt, je nach Porosität der Mikroporen, bis zu einer Dicht von ca. 425 kg/m 3 . This applies, depending on the porosity of the micropores, to a seal of about 425 kg / m 3. Bei höherer Dichte kann alternativ auch das Volumen der Wandbereiche zwischen den Makroporen größer sein als das von den Makroporen eingeschlossene Volumen. At higher density alternatively, the volume of the wall regions between the macropores may be larger than the volume enclosed by the macropores.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist das Verhältnis von Dichte (kg/m 3 ) des Feuerwiderstandskörpers zu mittlerem Durchmesser bzw. Mediandurchmesser (mm) der Makroporen zwischen 50:1 und 1000:1. In a preferred aspect, the ratio of density (kg / m 3) of the fire-resistance body to the average diameter or median diameter (mm) of the macropores is between 50: 1 and 1000: 1st Bevorzugt ist das Verhältnis von Dichte zu Durchmesser zwischen 100:1 und 600:1. 1 and 600: 1, the ratio of density to diameter between 100 being preferred.
  • Der Feuerwiderstandskörper verfügt über eine gute Wärmedämmfähigkeit und eine hohe Tragfähigkeit. The fire resistance of the body has a good thermal insulation capacity and a high load capacity. Seine Dichte ist innerhalb eines ersten Bereichs des Feuerwiderstandskörpers (welcher ein Teil des Feuerwiderstandskörpers oder der gesamte Feuerwiderstandskörper sein kann) im Wesentlichen homogen. Its density is within a first range of fire resistance body (which may be a part of the fire resistance of the entire body or fire resistance body) is substantially homogeneous. Gemäß einem bevorzugten Aspekt weicht die Dichte an einer beliebigen Stelle um nicht mehr als 10%, bevorzugt um nicht mehr als 5%, und besonders bevorzugt um nicht mehr als 2% von der Dichte an einer beliebigen anderen Stelle des ersten Bereichs ab. According to a preferred aspect, the density at any point does not deviate by more than 10%, preferably by not more than 5%, and more preferably by not more than 2% of the density at any other point of the first region from. Als Messverfahren eignet sich die Entnahme eines Probekörpers mit wenigstens 50 cm 3 Volumen und mit kleinster Ausdehnung von mindestens dem Zehnfachen des Medianwertes der Porengrösse. As a measuring method, the removal of a specimen is at least 50 cm 3 volume and with the smallest dimension of at least ten times the median value of the pore size. Ein analoger Probekörper wird an einer beliebigen zweiten Stelle des Feuerwiderstandskörpers bzw. seines ersten Bereichs entnommen. An analog sample is taken at an arbitrary second location of the fire resistance body or of its first region. Er soll innerhalb der genannten Toleranz die gleiche Dichte aufweisen wie der erste entnommene Zylinder. It is intended to have the same density within said tolerance as the first cylinder removed.
  • Gemäß einem weiteren bevorzugten Aspekt stimmen auch andere der hierin beschriebenen Parameter, die die Mikrostruktur ausdrücken, in beiden Probenkörpern bis auf eine Toleranz von 10%, bevorzugt 5% und besonders bevorzugt 2% überein. According to a further preferred aspect agree other of the parameters described herein, expressing the microstructure in two specimens up to a tolerance of 10%, preferably 5% and most preferably 2% match. Zur Überprüfung der Mikrostruktur können optische Hilfsmittel, wie zum Beispiel Mikroskope, verwendet werden. To check the microstructure optical aids, such as, for example, used microscopes can. Dabei sollen die Porengrössenverteilung und die Porengrösse, sowie die Struktur und Porosität des Materials im Wesentlichen identisch sein, innerhalb der genannten Toleranz. In this case, to be substantially identical, the pore size distribution and pore size, and the structure and porosity of the material, within said tolerance.
  • Durch die gleichmäßige Verteilung der Poren und die hohe Porosität und aufgrund seines geringen Eigengewichtes ist der Feuerwiderstandskörper auch in großen Formaten herstellbar. The uniform distribution of pores and high porosity and due to its low weight of fire resistance body can also be produced in large formats.
  • b. b. Mikroporen micropores
  • Im Folgenden werden einige mögliche Aspekte in Bezug auf die Mikroporen beschrieben. The following are some possible aspects are described with reference to the micropores.
  • Gemäß einem Aspekt wird ein Feuerwiderstandskörper zur Verfügung gestellt, umfassend ein poröses Material auf Gipsbasis, wobei der Feuerwiderstandskörper einen ersten Bereich aufweist, und wobei innerhalb des ersten Bereichs das poröse Material Makroporen mit einem Medianporendurchmesser von zwischen 0,1 mm und 10 mm und weiter Mikroporen mit einer in einer beliebigen Querschnittebene definierten typischen Ausdehnung von 0.02–20 μm, bevorzugt 0.02–10 μm, besonders bevorzugt 0.02–5 μm umfasst. According to one aspect, a fire resistance body is provided, comprising a porous material based on gypsum, wherein the fire resistance body having a first portion, and wherein within the first range, the porous material macropores with a median pore diameter of between 0.1 mm and 10 mm, and more micropores with a defined in any cross-sectional plane typical expansion of 0.02-20 microns, preferably 0.02-10 microns, more preferably comprises 0.02-5 microns.
  • Dieser Wert für die typische Ausdehnung der Mikroporen (0.02–20 μm) gibt dabei einen groben Richtwert vor, der jedoch nicht zwingend ist. This value for the typical extent of the micropores (0.02-20 microns) are thereby present a rough guide, however, is not mandatory. Diese typische Ausdehnung der Mikroporen ist in einer beliebigen Querschnittebene definierbar. This typical expansion of the micropores can be defined in any cross-sectional plane. Insbesondere ist er in einem Rasterelektronenmikroskopiebild von beispielsweise einer polierten Probe definierbar. In particular, it can be defined in a scanning electron microscopy image of, for example, a polished sample. Die typische Ausdehnung kann als mittlere Ausdehnung in irgendeiner vorgegebenen Richtung in der Querschnittsebene definiert werden. The typical expansion can be defined as the average dimension in any given direction in the cross-sectional plane. Alternativ kann die typische Ausdehnung als in der Querschnittsebene über alle Richtungen gemittelte Ausdehnung definiert werden. Alternatively, the typical extent than in the cross sectional plane can be defined by all directions average expansion.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt werden die Mikroporen bei der Bildung der Gipskristalle beim Aushärten der gemischten und geschäumten Zusammensetzung gebildet. According to a preferred aspect of the micropores in the formation of gypsum crystals are formed during curing of the composite and the foamed composition. Die Mikroporen sind somit aus der kristallinen Struktur des verwendeten, abbindenden anorganischen Materials gebildet. The micropores are thus formed from the crystalline structure of the inorganic material used, setting. Die Mikroporen werden beispielsweise im Fall von Gips als Bindemittel durch die Zwischenräume zwischen den Kalziumsulfat-Dihydrat Kristallen definiert. The micropores are defined for example in the case of gypsum as a binder through the interstices between the calcium sulfate dihydrate crystals.
  • Die Mikroporen sind klar von den Makroporen unterscheidbar. The micropores are clearly distinguishable from the macropores. Wenn man dennoch beide gemeinsam betrachtet, hat die Durchmesserverteilung der gesamten (Makro- und Mikro-)Poren zwei klar voneinander unterscheidbare Häufungen (wobei bei den Mikroporen statt des Durchmessers die Ausdehnung wie oben definiert verwendet werden kann). If one nevertheless be considered both together, the diameter distribution of the entire (macro and micro) pores has two clearly distinguishable clusters (wherein in the micropores instead of the diameter of the extension may be used as defined above). Insbesondere ist sowohl die Verteilbreite des Durchmessers der Makroporen als auch die Verteilbreite des Durchmessers der Mikroporen kleiner als die Differenz der durchschnittlichen Durchmesser bzw. Mediandurchmesser von Makro- und Mikroporen. In particular, both the distribution width of the diameter of the macropores and the distribution width of the diameter of the micropores is less than the difference of the average diameter or median diameter of macro- and micro pores. Bevorzugt ist zumindest eine der Verteilbreiten und besonders bevorzugt sind beide Verteilbreiten kleiner als 1/2 der Differenz. Preferably, at least one of the Verteilbreiten and particularly preferably both Verteilbreiten are smaller than 1/2 of the difference.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt sind die Mikroporen aus der kristallinen Struktur des Gipses gebildet. According to a preferred aspect of the micropores of the crystalline structure of the gypsum formed.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt sind die Mikroporen nicht abgeschlossen, sondern vernetzt. In a preferred aspect the micropores are not completed, but networked. Besonders bevorzugt perkolieren die Mikroporen den ersten Bereich, dh sie definieren über die Mikroporen (und die Makroporen) verbundene Pfade, die sich dicht durch den gesamten ersten Bereich des Feuerwiderstandskörpers ziehen. Particularly preferred are the micropores percolate the first region, that is, they define via the micropores (and the macro-pores) connected paths that run close by the entire first region of the fire-resistance body. In dem Feuerwiderstandskörper kann somit durch die Mikroporen vermittelt ein gewisser Gasaustausch stattfinden, auch wenn die Makroporen geschlossen sind. In the fire resistance body can thus through the micropores conveys a certain gas exchange to take place, even if the macro pores are closed.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt sind die Mikroporen langgestreckt, und haben ein durchschnittliches Seitenverhältnis von mindestens 2, bevorzugt von mindestens 5. According to a preferred aspect of the micropores are elongate and have an average aspect ratio of at least 2, preferably at least. 5
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt beträgt der Medianporendurchmesser bzw. die mittlere Ausdehnung der Mikroporen 0.02–20 μm, bevorzugt 0.02–10 μm, besonders bevorzugt 0.02–5 μm. According to a preferred aspect of the Media pore diameter or the average expansion of the micropores is 0.02-20 microns, preferably 0.02-10 microns, more preferably 0.02-5 microns.
  • VI. VI. Materialeigenschaften material properties
  • Im Folgenden werden verschiedene mögliche Charakterisierungen beschrieben, mittels derer der mit dem obigen Verfahren herstellbare Feuerwiderstandskörper charakterisiert werden kann, und die ihn von nach herkömmlichen Verfahren hergestellten Feuerwiderstandskörpern unterscheiden können. In the following, various possible characterizations are described by which the producible by the above method fire resistance body can be characterized, and can distinguish it from prepared according to conventional methods fire resistance bodies.
  • a. a. Dichte density
  • Gemäß einem Aspekt wird ein Feuerwiderstandskörper zur Verfügung gestellt, wobei der Feuerwiderstandskörper einen ersten Bereich aufweist, und wobei innerhalb des ersten Bereichs das Material eine Dichte von 80 bis 1.000 kg/m 3 aufweist. According to one aspect, a fire resistance body is provided, wherein the fire resistance body having a first region, and wherein a density of 80 to 1000 kg / m 3 within the first region material.
  • Die Dichte kann im Sinne der The density may be in the sense of the definiert werden. To be defined. Die Dichte wird entscheidend durch die Größe und die Anzahl der Makroporen und Mikroporen bestimmt, denn je mehr und je größere Poren (Luft) der Feuerwiderstandskörper enthält, desto geringer ist seine Dichte. The density is decisively determined by the size and number of macropores and micropores, because the more and the larger pore (air) containing the fire resistance body, the lower is its density.
  • Bevorzugt weist der Feuerwiderstandskörper eine Dichte von unterhalb 800 kg/m 3 , besonders bevorzugt von zwischen 100 und 550 kg/m 3 auf, ganz besonders bevorzugt von zwischen 150 und 400 kg/m 3 . Preferably the fire resistance body has a density of below 800 kg / m 3, more preferably of 100-550 kg / m 3, most preferably of between 150 and 400 kg / m 3.
  • b. b. Homogenität homogeneity
  • Gemäß einem Aspekt wird ein Feuerwiderstandskörper zur Verfügung gestellt, wobei der Feuerwiderstandskörper einen ersten Bereich aufweist, und wobei innerhalb des ersten Bereichs die Dichte des Feuerwiderstandskörpers in dem ersten Bereich eine Verteilbreite von weniger als 5%, bevorzugt weniger als 3%, besonders bevorzugt weniger als 2% oder sogar weniger als 1% aufweist, wobei die Dichte als mittlere Dichte in regulären Volumina von 50 ml definiert ist. According to one aspect, a fire resistance body is provided, wherein the fire resistance body having a first portion, and wherein within the first region, the density of fire-resistance body in the first region a distribution width of less than 5%, preferably less than 3%, more preferably less than having 2% or even less than 1%, wherein the density is defined as the mean density in regular volumes of 50 ml.
  • Der erste Bereich nimmt bevorzugt eine Fläche von mindestens 0.3 m 2 und/oder ein Volumen von mindestens 0,001 m 3 ein. The first region preferably has an area of at least 0.3 m 2 and / or a volume of at least 0.001 m 3. Noch mehr bevorzugt ist es, dass der erste Bereich eine Fläche von mindestens 0.5 m 2 und/oder ein Volumen von mindestens 0,005 m 3 oder sogar von 0,01 m 3 einnimmt. Even more preferably, that the first area occupies an area of at least 0.5 m 2 and / or a volume of at least 0.005 m 3, or even from 0.01 m 3.
  • Der erste Bereich kann in einem Aspekt mindestens 20%, mindestens 30%, oder sogar mindestens 50% des gesamten Volumens des Feuerwiderstandskörpers ausmachen, und/oder mindestens 20%, mindestens 30%, oder sogar mindestens 50% der gesamten Oberfläche des Feuerwiderstandskörpers abdecken. The first region may, in one aspect at least 20%, at least 30%, or even at least 50% of the total volume of the fire resistance body make up and / or cover at least 20%, at least 30%, or even at least 50% of the entire surface of the fire-resistance body.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist das poröse Material des Feuerwiderstandskörpers monolithisch ausgestaltet. In a preferred aspect, the porous material of the fire-resistance body is constructed monolithically. Dies bedeutet, dass der Körper ein mechanisch zusammenhängendes Teil bildet, und zusätzlich, dass der Körper als Ganzes getrocknet wurde. This means that the body forms a mechanically coherent part and, in addition, that the body was dried as a whole. Das macht sich beispielsweise dadurch bemerkbar, dass etwaige Mikroporen den gesamten Feuerwiderstandskörper perkolieren, dh über die Mikroporen (und die Makroporen) verbundene Pfade definieren, die sich dicht durch das gesamte Material des Feuerwiderstandskörpers ziehen. This makes for instance be apparent that any micropores percolate the entire fire resistance body, that is via the micropores (and the macro-pores) define associated paths that run through the entire material of the dense fire resistive body. In diesem Aspekt können alle im Feuerwiderstandskörper vorkommenden Zonen und Materialien miteinander stoffschlüssig verbunden sein. In this aspect, all the zones and materials occurring in the fire resistance body may be bonded to each other.
  • Dabei ist die Mikrostruktur im Wesentlichen homogen, wenn an zwei beliebigen Stellen des Materials jeweils ein Probekörper (etwa Zylinder von 2 cm Tiefe und 2 cm Durchmesser oder ein Körper mit wenigstens 50 cm 3 Volumen und mit kleinster Ausdehnung von mindestens dem Zehnfachen des Medianwertes der Porengrösse) entnommen werden und eine Eigenschaft dieser erhaltenen Probenkörper innerhalb eines vorgegebenen Toleranzbereichs miteinander übereinstimmen. The microstructure is essentially homogeneous, as each specimen (at two locations on the material as cylinders of 2 cm depth and 2 cm in diameter or a body having at least 50 cm 3 volume and with the smallest dimension of at least ten times the median pore size ) are removed and a property of these specimens obtained within a predetermined tolerance range coincide with each other. Die Eigenschaft kann ein oder mehrere Elemente ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus den folgenden sein: Dichte, Porosität, mittlere Porengröße der Makroporen, oder eine Kombination daraus sein. The property can be one or more elements selected from the group consisting of the following to be: its density, porosity, mean pore size of the macropores, or a combination thereof. Die vorgegebene Toleranz kann bei 10%, bevorzugt bei 5%, noch mehr bevorzugt bei 3%, besonders bevorzugt bei 2% liegen. The predetermined tolerance may be at 10%, preferably 5%, more preferably be 3%, more preferably at 2%.
  • Weist der Feuerwiderstandskörper mehrere Bereiche oder Zonen auf, so können alternativ oder zusätzlich zum ersten Bereich weitere Bereiche, z. fire resistance body has a plurality of regions or zones, they may alternatively or in addition to the first region further regions, for. B. der zweite Bereich, die hierin für den ersten Bereich beschriebenen Eigenschaften aufweisen. For example, comprise the second region, the characteristics described herein for the first area. Gemäß einem Aspekt nimmt dann beispielsweise der zweite Bereich bevorzugt eine Fläche von mindestens 0.3 m 2 und/oder ein Volumen von mindestens 0,001 m 3 ein. In one aspect, then decreases, for example, the second area preferably an area of at least 0.3 m 2 and / or a volume of at least 0.001 m 3. Analog kann der zweite Bereich in einem Aspekt mindestens 20%, mindestens 30%, oder sogar mindestens 50% des gesamten Volumens des Feuerwiderstandskörpers ausmachen, und/oder mindestens 20%, mindestens 30%, oder sogar mindestens 50% der gesamten Oberfläche des Feuerwiderstandskörpers abdecken, usw. Analogously, the second zone in one aspect, at least 20%, at least 30%, or even at least 50% of the total volume of the fire resistance body constituting, and / or at least 20%, at least 30%, or even cover at least 50% of the entire surface of the fire resistance body , etc.
  • c. c. Wasserabsorption water absorption
  • In einer besonderen Ausführungsform ist der erfindungsgemässe Feuerwiderstandskörper in hohem Maße wasserabweisend. In a particular embodiment, the inventive fire-resistance body is highly water-repellent. Dies bedeutet, dass in die Poren innerhalb des Feuerwiderstandskörpers selbst bei längerem Eintauchen des Feuerwiderstandskörpers in Wasser, oder Aussetzen des Feuerwiderstandskörpers an Nässe und Feuchtigkeit, nur eine äußerst geringe Menge Wasser in die geschlossenen Feuerwiderstandskörper dringt. This means that penetrates into the pores within the fire resistive body even after prolonged immersion of the fire resistance body in water, or exposing the fire resistance body to moisture and humidity, only an extremely small amount of water in the closed fire resistance body.
  • Dieser wasserabweisende Effekt wird vorzugsweise durch die geschlossenen Makroporen erreicht, welche den Feuerwiderstandskörper nicht perkolieren und somit keinen Wassertransport erlauben. This water-repellent effect is preferably achieved by the closed macropores which do not percolate the fire resistance of the body and thus do not allow water transport.
  • Dieser Effekt wird entscheidend dadurch verstärkt, dass die Wände der Makroporen durch partiell hydrophobisierte Partikel gebildet worden sind und daher selbst partiell hydrophob sind. This effect is enhanced significantly by the fact that the walls of the macropores are formed by partially hydrophobized particles and therefore are partially hydrophobic itself. Dadurch wird auch ein Wassertransport durch die Mikroporen stark gehemmt. This is also a water transport through the micropores is strongly inhibited.
  • In einem Beispiel wurden verschiedene erfindungsgemäß hergestellte Feuerwiderstandskörper als zylindrische Probekörper von 80 mm Durchmesser und 30 mm Höhe zur Verfügung gestellt. In one example, various fire resistive body produced by this invention were made as a cylindrical specimen of 80 mm in diameter and 30 mm height is available. Diese Probekörper wurden während 14 Tagen komplett unter Wasser fixiert. These specimens were fixed completely under water for 14 days. Danach waren die Probenkörper immer noch nicht völlig von Wasser durchdrungen. After that, the specimens were still not penetrated completely by water. Dies wurde festgestellt, indem die Fixierung gelöst und ermittelt wurde, ob die Probenkörper dank der Auftriebskräfte an die Oberfläche des Wassers treiben. This was stated by the fixation has been solved and determines whether the specimens drive thanks to the lift on the surface of the water. Bei allen untersuchten Probenkörpern war dies der Fall. For all examined specimens was the case. Dies steht in starker Gegensatz zu üblichen Gipsmaterialien, die hochgradig wasseraufnehmend sind. This is in strong contrast to conventional gypsum materials that are highly water absorbent. Vergleichsproben aus üblichem Gipsmaterial blieben nach der angegebenen Zeit entweder auftriebslos unter Wasser oder hatten sich sogar bereits in dem Wasser aufgelöst. Comparative samples of conventional gypsum material remained after the specified time either auftriebslos underwater or had even been dissolved in the water.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper daher gering wasserabsorbierend, so dass ein zylindrischer Probekörper aus dem Material des Feuerwiderstandskörpers von 80 mm Durchmesser und 30 mm Höhe, nachdem er während 24 Stunden, vorzugsweise 5 Tagen, besonders bevorzugt während 14 Tagen komplett unter Wasser fixiert wurde, dennoch dank der Auftriebskräfte an die Oberfläche des Wassers treibt, sobald die Fixierung entfernt wird. In a preferred aspect of fire resistance body is therefore low water-absorbing, so that a cylindrical test specimen made of the material of the fire-resistance body of 80 mm in diameter and 30 mm in height after being particularly preferred fixed during 24 hours, preferably 5 days, while 14 days completely under water , yet drives thanks to the lift on the surface of the water as soon as the fixation is removed. Die Zeit, die der oben definierte zylindrische Probenkörper komplett unter Wasser fixiert sein kann, ohne seinen Auftrieb zu verlieren, wird auch als durch Auftriebsmessung ermittelte Wasserabsorptionszeit des Feuerwiderstandskörpers bezeichnet. The time that can be completely fixed under water of the above-defined cylindrical specimens without losing its buoyancy is also referred to as determined by buoyancy measurement of water absorption time of the fire resistance body. Demgemäß hat der Feuerwiderstandskörper somit eine durch Auftriebsmessung ermittelte Wasserabsorptionszeit von mehr als 24 Stunden, vorzugsweise mehr als 5 Tagen, besonders bevorzugt mehr als 14 Tagen. Accordingly, the fire resistance body thus has a determined by buoyancy measurements of water absorption of more than 24 hours, preferably more than 5 days, more preferably more than 14 days.
  • Für die Ausführungsbeispiele 1–3 hat sich experimentell gezeigt, dass nach 20 Stunden die Wasseradsorption konstant geblieben ist und die Probekörper kein weiteres Wasser mehr aufgenommen haben. For the embodiments 1-3, it has been shown experimentally that after 20 hours, the water absorption has remained constant and the test specimens have more added no more water. Der Probekörper nach Ausführungsbeispiel 1 zeigt nach 50 Stunden eine relative Gewichtszunahme von 140%, Ausführungsbeispiel 2 von 197% und Ausführungsbeispiel 3 von 167% nach gleicher Zeit. The specimen according to Embodiment 1 after 50 hours shows a relative weight increase of 140% Embodiment 2 197% Embodiment 3 and of 167% after the same time.
  • Gemäß einem Aspekt hat der Feuerwiderstandskörper die Eigenschaft, dass sich ein zylindrischer Probekörper aus dem Material des Feuerwiderstandskörpers von 80 mm Durchmesser und 30 mm Höhe nicht auflöst und als fester Körper erhalten bleibt, nachdem er während 24 Stunden, vorzugsweise 5 Tagen, besonders bevorzugt während 14 Tagen komplett unter Wasser fixiert wurde. According to one aspect of fire resistance body has the characteristic that a cylindrical test specimen made of the material of the fire-resistance body of 80 mm in diameter and 30 mm height does not dissolve and remains as a solid, after 24 hours, preferably 5 days, more preferably for 14 days has been completely fixed underwater.
  • d. d. Wasserfreigabe water release
  • Durch die oben beschriebene Mikrostruktur, insbesondere durch überwiegend geschlossene Makroporen, wird bei einer Erhitzung des Feuerwiderstandskörpers das durch die Dehydratisierung des Gipses freiwerdende Wasser zunächst in den Makroporen zurückbehalten. By the above described microstructure, in particular by predominantly closed macropores, the released by the dehydration of the gypsum, water is initially retained in the macropores at a heating of the fire-resistance body. Dadurch wird einem zu raschen Austrocknen des Feuerwiderstandskörpers entgegengewirkt, und die feuerhemmende Wirkung wird länger aufrechterhalten. This counteracts a too rapid drying out of the fire resistance body, and the fire-resistant effect is maintained longer.
  • Auch ermöglicht diese Mikrostruktur es, dass sich ein erhöhter Dampfdruck im Inneren der Makroporen aufbaut. These micro structure makes it possible that an increased steam pressure in the interior of the macropores is built. Bei einer weiteren Verdampfung des Wassers muss Arbeit gegen diesen Dampfdruck geleistet werden, so dass sich die bei der Wasserverdunstung auftretende Kühlwirkung bezogen auf die im Gips enthaltene Feuchtigkeitsmenge erhöht. In a further evaporation of the water work against this vapor pressure must be made, so that the occurring in the water evaporative cooling effect increases relative to the amount of moisture contained in the plaster.
  • Die Mikroporen hingegen ermöglichen es, dass ein geringer Stoff- und Gasaustausch zwischen verschiedenen Makroporen dennoch stattfinden kann. The micropores, however, allow a small mass and gas exchange between different macro pores can still take place. Dadurch können zum Beispiel im Brandfall Druckgradienten im Feuerwiderstandskörper ausgeglichen und infolgedessen Abplatzungen vermieden werden. This pressure gradient can be compensated in the fire resistance body, for example in case of fire and consequently flaking be avoided. Die Mikroporen wirken in diesem Sinne analog zu einem Sicherheitsventil, welches übermäßige Druckunterschiede ausgleicht. The micropores act in this sense analogous to a safety valve, which compensates excessive pressure differences.
  • e. e. Feuerfestigkeit fire resistance
  • Die hergestellten Feuerwiderstandskörper können je nach Anforderung mit beliebigen Feuerwiderstandseigenschaften ausgestattet werden. The fire resistance bodies produced can be fitted depending on requirements with any fire resistance properties. Diese Feuerwiderstandseigenschaften werden durch die Feuerwiderstandsklasse ausgedrückt, die in bekannter Weise gemäß This fire resistance properties are expressed in terms of the fire resistance class, in accordance with in a known manner ermittelt werden kann. can be determined.
  • Eine Erhöhung der Feuerwiderstandsklasse ist in erster Linie durch eine Erhöhung der Dichte und/oder der Dicke des Feuerwiderstandskörpers möglich. An increase in the fire resistance class is possible primarily by an increase in the density and / or thickness of the fire-resistance body. Hierdurch wird die Menge des zur Verdunstung zur Verfügung stehenden, im Gips gebundenen Wassers erhöht, was sich unmittelbar auf die Feuerwiderstandsklasse auswirkt. In this way, the amount of time available to evaporation, water bound in the plaster is increased, which has a direct effect on the fire resistance class. In gewissem Umfang können auch feuerhemmende Additive dem Feuerwiderstandskörper zugegeben werden, um die Feuerwiderstandsklasse weiter zu erhöhen. To some extent, fire-retardant additives can be added to the fire resistance body in order to increase the fire resistance class on.
  • Daher weist der Feuerwiderstandskörper gemäß einem bevorzugten Aspekt der Erfindung eine Feuerwiderstandsklasse von mindestens T30, mindestens T60, mindestens T90 oder sogar mindestens T120 auf. Therefore, the fire resistive body according to a preferred aspect of the invention, a fire resistance rating of at least T30, T60 least, or even at least at least T90 T120 on. Im Allgemeinen wächst der Feuerwiderstand mit der Dichte des Feuerwiderstandskörpers. In general, the fire resistance increases with the density of fire-resistance body.
  • In einigen Anwendungen sind gleichzeitig eine vorgegebene Feuerwiderstandsklasse und ein möglichst geringes Gewicht erstrebenswert. In some applications, a prescribed fire rating and the lowest possible weight are desirable at the same time. Dies gilt besonders bei beweglichen Feuerschutzelementen wie etwa Feuerschutztüren oder in Fahrzeugen aller Arten. This applies especially to mobile fire protection elements such as fire doors or in vehicles of all kinds. Wie oben beschrieben, stehen diese beiden Anforderungen jedoch oft in Konflikt zueinander, nämlich dann, wenn eine gegebene Feuerwiderstandsklasse nur mit einer Erhöhung der Dichte oder der Dicke erreicht werden kann. As described above, however, these two requirements are often mutually conflicting, namely when a given fire resistance class can only be achieved with an increase in the density or the thickness. Durch den hierin beschriebenen Feuerwiderstandskörper und insbesondere seine Mikrostruktur ist es jedoch möglich, flächige Feuerwiderstandskörper einer vorgegebenen Feuerwiderstandsklasse bereits bei ungewöhnlich geringem Gewicht pro Fläche bereitzustellen. However, by the herein described fire resistance body and particularly its microstructure, it is possible to provide fire resistance-area body of a predetermined fire resistance even at unusually low weight per area.
  • Gemäß einem Aspekt der Erfindung wird beispielsweise ein Feuerwiderstandskörper mit einer Feuerwiderstandsklasse von mindestens T30 zur Verfügung gestellt. According to one aspect of the invention provides a fire resistance body having a fire resistance rating of at least T30 is for example provided. Der Feuerwiderstandskörper hat eine Dichte von 80–400 kg/m 3 , bevorzugt von 100–300 kg/m 3 , besonders bevorzugt 120–220 kg/m 3 . The fire resistance body has a density of 80-400 kg / m 3, preferably 100-300 kg / m 3, more preferably 120-220 kg / m 3.
  • Gemäß einem Aspekt der Erfindung wird beispielsweise ein Feuerwiderstandskörper mit einer Feuerwiderstandsklasse von mindestens T60 zur Verfügung gestellt. According to one aspect of the invention provides a fire resistance body having a fire resistance rating of at least T60 is for example provided. Der Feuerwiderstandskörper hat eine Dichte von 100–400 kg/m 3 , bevorzugt von 150–350 kg/m 3 , besonders bevorzugt 200–300 kg/m 3 . The fire resistance body has a density of 100-400 kg / m 3, preferably 150-350 kg / m 3, more preferably 200-300 kg / m 3.
  • Gemäß einem Aspekt der Erfindung wird beispielsweise ein Feuerwiderstandskörper mit einer Feuerwiderstandsklasse von mindestens T90 zur Verfügung gestellt. According to one aspect of the invention provides a fire resistance body having a fire resistance rating of at least T90 is for example provided. Der Feuerwiderstandskörper hat eine Dichte von 40–500 kg/m 3 , bevorzugt von 250–450 kg/m 3 ; The fire resistance body has a density of 40-500 kg / m 3, preferably 250-450 kg / m 3; besonders bevorzugt 280–380 kg/m 3 . more preferably 280-380 kg / m 3.
  • Gemäß einem Aspekt der Erfindung wird beispielsweise ein Feuerwiderstandskörper mit einer Feuerwiderstandsklasse von mindestens T120 zur Verfügung gestellt. According to one aspect of the invention provides a fire resistance body having a fire resistance rating of at least T120 is for example provided. Der Feuerwiderstandskörper hat eine Dichte von 250–600 kg/m 3 , bevorzugt von 280–500 kg/m 3 , besonders bevorzugt 300–400 kg/m 3 . The fire resistance body has a density of 250-600 kg / m 3, preferably 280-500 kg / m 3, more preferably 300-400 kg / m 3.
  • Hierin sind die Feuerwiderstandsklassen T für Feuerschutzabschlüsse beispielhaft genannt, sie können ohne Verlust der Allgemeinheit jeweils durch die in Herein, the fire resistance classes T are as exemplified for fire barriers, they can without loss of generality respectively by the in definierten Klassen F, G, L, E, I, K, R, S oder W ersetzt werden. defined classes F, G, L, E, I, K, R, S, or W to be replaced.
  • f. f. Plattenform, Dimensionen Plate shape, dimensions
  • Der Feuerwiderstandskörper kann beliebige Formen annehmen. The fire resistance of the body can take any shape. Aufgrund der außergewöhnlichen Stabilität des Gipsschaums sind der Formgebung kaum Grenzen gesetzt. Due to the exceptional stability of the gypsum foam molding are no limits.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper flächig. In a preferred aspect of fire resistance body is flat. In diesem Fall kann der Feuerwiderstandskörper eine Fläche von mindestens 0.25 m 2 , bevorzugt von mindestens 1 m 2 , besonders bevorzugt von mindestens 2 m 2 aufweisen. In this case, the fire resistance body may have an area of at least 0.25 m 2, preferably of at least 1 m 2, particularly preferably of at least 2 m 2. Der weiter oben genannte erste bzw. zweite Bereich kann dabei eine Fläche von mindestens 0.3 m 2 überdecken. The above-mentioned first or second area can cover an area of at least 0.3 m 2. Mit diesen Maßen ist der Feuerwiderstandskörper besonders gut für ein Brandschutzbauteil geeignet. These dimensions of fire resistance body is particularly well suited for a fire protection component. Mögliche Ausführungsformen umfassen polygone Platten, insbesondere rechteckige Platten, z. Alternate embodiments include polygonal panels, in particular rectangular panels, z. B. mit einem Seitenverhältnis von höchstens 3:1, bevorzugt von höchstens 2:1. B. having an aspect ratio of at most 3: 1, preferably of at most 2: 1. Alternativ können mögliche Ausführungsformen auch kreisrunde Platten umfassen. Alternatively, possible embodiments may also comprise circular plates. Die Platten können in Ausführungsformen Öffnungen aufweisen, insbesondere sogar die Platte durchstoßende Öffnungen. The plates may have openings in embodiments, in particular even the plate piercing openings.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt hat der Feuerwiderstandskörper ein Volumen von mindestens 0,001 m 3 , bevorzugt von mindestens 0,01 m 3 , und besonders bevorzugt von mindestens 0,05 m 3 . In a preferred aspect of fire resistance body has a volume of at least 0.001 m 3, preferably of at least 0.01 m 3, and more preferably of at least 0.05 m 3. Insbesondere kann der erste Bereich ein Volumen von mindestens 0,001 m 3 aufweisen. Specifically, the first region may have a volume of at least 0.001 m 3.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt hat der Feuerwiderstandskörper eine Längsausdehnung von mindestens 1 m, bevorzugt von mindestens 2 m. In a preferred aspect of fire resistance body has a longitudinal extent of at least 1 m, preferably of at least 2 m. Insbesondere kann der erste Bereich eine Längsausdehnung von mindestens 60 cm aufweisen. Specifically, the first region can have a longitudinal extent of at least 60 cm.
  • g. G. Thermische Leitfähigkeit thermal conductivity
  • Der Feuerwiderstandskörper kann eine geringe thermische Leitfähigkeit aufweisen. The fire resistance body may have a low thermal conductivity. Dies ist etwa durch eine hohe Porosität ermöglicht. This is made possible for example by a high porosity. Diese geringe thermische Leitfähigkeit kann einen Beitrag zur Feuerfestigkeit leisten, da dadurch das Verdunsten von Wasser aus dem Körperinneren weiter verzögert wird und der Übertragung von Wärme von einer Seite des Feuerwiderstandskörpers (etwa der Brandseite) zu einer anderen Seite (etwa der abgeschirmten Seite) entgegengewirkt wird. This low thermal conductivity can contribute to fire resistance, since thereby the evaporation of water from inside the body is further delayed and the transfer of heat from one side of the fire-resistance body (such as the fire side) to another page (such as the shielded side) is counteracted ,
  • In Ausführungsformen ist die thermische Leitfähigkeit bei Raumtemperatur geringer als 275 mW/mK für Dichten unter 600 kg/m 3 und unter 100 mW/mK für Dichten unter 200 kg/m 3 . In embodiments, the thermal conductivity at room temperature is less than 275 mW / mK for densities below 600 kg / m 3 and below 100 mW / mK for densities below 200 kg / m 3.
  • VII. Weitere Aspekte und Beispiele VII. Other aspects and examples
  • Im Folgenden werden einige spezielle Anwendungen und dafür vorteilhafte Aspekte erläutert. The following are some specific applications and for advantageous aspects are explained. Dabei werden auch Bauteile mit dem erfindungsgemäßen Feuerwiderstandskörper beschrieben, bei denen der Feuerwiderstandskörper besondere Vorteile bietet. This also components with the inventive fire resistance bodies are described in which the fire resistance body has special advantages. Die Aufzählung ist lediglich beispielhaft, und der Feuerwiderstandskörper kann auch bei anderen Bauteilen eingesetzt werden. This list is merely exemplary, and the fire resistance body can be used with other components.
  • Hierbei werden diese Anwendungen bevorzugt mit dem oben beschriebenen Verfahren hergestellt. Here, these applications are preferably prepared with the process described above. Entsprechend haben die im folgenden beschriebenen Feuerwiderstandskörper vorzugsweise die oben beschriebenen Eigenschaften, z. Accordingly, the fire resistance body described below preferably have the properties described above, z. B. hinsichtlich der Dichte, der Makroporen, der Homogenität, der Feuerwiderstandsklasse, der enthaltenen Additive (z. B. enthaltene Fasern zur mechanischen Verstärkung). B. (fibers contained z. B. for mechanical reinforcement) with respect to the density of the macropores, the homogeneity, fire resistance class, of the additives contained. Zur Vermeidung von Wiederholungen werden diese und die übrigen hierin beschriebenen Eigenschaften des Feuerwiderstandskörpers nicht bei jedem der Beispiele erneut erwähnt. To avoid repetition, these and the other herein described are not mentioned properties of fire resistance body in each of the examples again.
  • Ebenso können Eigenschaften der verschiedenen Beispiele untereinander kombiniert werden. Similarly, properties of the various embodiments can be combined with one another. Beispielsweise kann jedes der in den Abschnitten bi beschriebenen Beispiele die Zonierung von Beispiel a aufweisen, usw. Auch mehr als zwei Beispiele können miteinander kombiniert werden. For example, each of Examples bi in the portions described may have the zoning of Example a, etc. Also, more than two embodiments may be combined with each other.
  • a. a. Zonierung des Feuerwiderstandskörpers Zoning of fire resistance body
  • 11a 11a zeigt einen Feuerwiderstandskörper shows a fire resistance body 1 1 , der in zwei Zonen , In two zones 6 6 , . 7 7 unterteilt ist. is divided. Die The 11b 11b zeigt einen Querschnitt durch die Ebene AA' der shows a cross section through the plane AA 'of the 11a 11a . , In einer ersten Zone In a first zone 6 6 ist die Dichte des Feuerwiderstandskörpers höher als in einer zweiten Zone the density of the fire resistance body is higher than in a second zone 7 7 . , Dadurch kann die Brandschutzbeständigkeit individuell eingestellt werden. Thus, the fire resistance can be adjusted individually. In In 11a 11a , . 11b 11b ist etwa Zone is about Zone 6 6 einer höheren Brandbelastung ausgesetzt und kann entsprechend feuerresistenter ausgestaltet sein, wogegen Zone subjected to a higher fire load and may be configured in accordance with fire resistant, while Zone 7 7 einer weniger hohen Brandbelastung ausgesetzt ist und entsprechend leichter ausgestaltet sein kann. a less high fire load is exposed and can be correspondingly easily designed.
  • Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 1 1 hat somit eine erste Zone thus has a first zone 6 6 mit einer relativ höheren Dichte und eine zweite Zone having a relatively higher density and a second zone 7 7 mit einer relativ geringeren Dichte. with a relatively lower density. Auch die Mikrostruktur der beiden Zonen unterscheidet sich. The microstructure of the two zones is different. Beispielsweise ist der Mediandurchmesser der Makroporen For example, the median diameter of the macropores 4 4 der ersten Zone the first zone 6 6 kleiner als der Mediandurchmesser der Makroporen smaller than the median diameter of the macropores 4' 4 ' der zweiten Zone the second zone 7 7 . , Die Mikroporen der Zonen The micropores of the zones 6 6 , . 7 7 können dagegen im Wesentlichen unverändert sein. however, can be substantially unchanged. Es ist anzumerken, dass die Grössenverhältnisse in It is to be noted that the proportions in 11a 11a , . 11b 11b lediglich schematisch dargestellt und nicht den entsprechend realen Verhältnissen nachgebildet sein müssen. only shown schematically and not have to be modeled according to real conditions.
  • Der Übergang zwischen den Zonen The transition between the zones 6 6 , . 7 7 ist graduell. is gradual. Das bedeutet, dass die Grenze von der dichteren Zone This means that the limit of the denser Zone 6 6 zur weniger dichten Zone for less dense Zone 7 7 durch einen Übergangsbereich (Überlappungszone) by a transition area (overlap area) 9 9 gebildet wird, bei dem die Merkmale der beiden Zonen ineinander übergehen. is formed, in which the features of the two zones overlap. Dies kann sich dadurch äussern, dass die Dichte in diesem Übergangsbereich This can manifest themselves in that the density in this transition area 9 9 graduell hin zur weniger dichten Zone gradually toward the less dense Zone 7 7 abnimmt, respektive die mittlere Porengrösse der Makroporen decreases, respectively, the average pore size of the macropores 4 4 graduell zunimmt. gradually increases.
  • Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 1 1 der of the 11 11 ist ein monolithischer Feuerwiderstandskörper is a monolithic fire resistance body 1 1 , das heisst er ist vollständig einstückig ausgebildet, und die Materialien der einzelnen Zonen , Which means that it is formed completely in one piece, and the materials of the individual zones 6 6 , . 7 7 sind stoffschlüssig miteinander verbunden bis hin zu einer gewissen Überlappung. are bonded to each other up to a certain overlap.
  • Die Herstellung des zonierten Feuerwiderstandskörper The production of zoned fire resistance body 1 1 , wie er in As in 11 11 dargestellt ist, kann wie folgt durchgeführt werden: Eine erste schäumbare Wasser-Gips-Dispersion (z. B. nach irgendeinem hierin beschriebenen Ausführungsbeispiel) wird hergestellt und mit Beginn der Schaumbildung in eine erste Zone einer Hohlform abgegossen, die der in is shown, can be carried out as follows: (Embodiment described, for example, according to any herein.) A first foamable water-gypsum dispersion is prepared and poured off with the onset of foam formation in a first zone of a hollow shape in the 11a 11a , . 11b 11b dargestellten Zone zone shown 6 6 entspricht. equivalent. Gleichzeitig wird eine zweite schäumbare Dispersion (z. B. nach irgendeinem weiteren hierin beschriebenen Ausführungsbeispiel) hergestellt und mit Beginn der Schaumbildung in eine zweite Zone der Hohlform abgegossen, die den restlichen Bereich der Hohlform darstellt und die der in Simultaneously, a second foamable dispersion (z. B. described herein to any other embodiment) is prepared and poured off with the onset of foam formation in a second zone of the hollow mold, which is the remaining region of the hollow shape and in the 11a 11a , . 11b 11b dargestellten Zone zone shown 7 7 entspricht. equivalent. Da der Schaum relativ steif ist, bleibt die Vermischung der beiden Schäume auf einen Übergangsbereich zwischen den beiden Zonen beschränkt, der in Since the foam is relatively rigid, the mixing of the two foams to a transition area between the two zones is limited, which in 11a 11a , . 11b 11b dem Übergangsbereich the transition region 9 9 entspricht. equivalent. Die übrigen Schritte des Herstellungsverfahrens (Abbinden, Trocknen) unterscheiden sich nicht von dem oben beschriebenen allgemeinen Verfahren. The remaining steps of the manufacturing process (setting, drying) do not differ from the above described general procedure.
  • Die beiden Zonen The two zones 6 6 und and 7 7 mit klar definierten Eigenschaften können aufgrund der hervorragenden Stabilität des erhaltenen Nassschaums erhalten werden, der ein Abgießen bzw. Aufschäumen in einer gemeinsamen Gussform erlaubt. with clearly defined properties can be obtained due to the excellent stability of the wet foam obtained, which allows a casting or foaming in a common mold. Dank der Stabilität des Schaums kann die Wasser-Gips-Dispersion bereits vor, während oder nach der Schaumbildung abgegossen werden. Thanks to the stability of the foam, the water-gypsum dispersion can already before, during or after the cast foaming.
  • Wenn die beiden Zonen If the two zones 6 6 , . 7 7 aus verschiedenen Zusammensetzungen erhalten wurden (z. B. Zone were obtained from various compositions (eg. B. Zone 6 6 gemäß dem obigen Ausführungsbeispiel 3, Zone according to the above embodiment 3, Zone 7 7 gemäß dem obigen Ausführungsbeispiel 1) oder auf verschiedene Weise aufgeschäumt wurden, unterscheidet sich die chemische Zusammensetzung des fertigen Feuerwiderstandskörpers were foamed according to the above embodiment 1), or in various ways, the chemical composition of the final fire resistance body differs 1 1 zwischen seiner ersten Zone between its first zone 6 6 und seiner zweiten Zone and its second zone 7 7 , z. Such. B. in der Menge des enthaltenen Braunsteins und/oder anderer Stoffe. As in the amount of manganese dioxide contained and / or other substances.
  • In den In the 12a 12a , . 12b 12b wird ein weiterer erfindungsgemässer Feuerwiderstandskörper is another according to the invention of fire resistance body 1 1 gezeigt, bei dem die Überlappungszone shown, wherein the overlapping zone 9 9 vergleichsweise schärfer ausfällt. relatively sharper fails. Ansonsten gilt die Beschreibung von Otherwise, the description of true 11a 11a , . 11b 11b entsprechend. corresponding. In In 12 12 ist die Überlappungszone is the overlap zone 9 9 so klein, dass eine Grenzfläche definiert werden kann, die die Zonen so small that an interface can be defined, the zones that 6 6 und and 7 7 voneinander abgrenzt. demarcates from one another. Die Zonen the zones 6 6 und and 7 7 sind über die Grenzfläche hinweg stoffschlüssig miteinander verbunden und bilden somit einen Monolithen. are connected via the interface away cohesively to one another and thus form a monolith. Vorzugsweise ist die Breite der Überlappungszone Preferably, the width of the overlap zone 9 9 kleiner als 1 cm. less than 1 cm.
  • Der in in 12a 12a , . 12b 12b dargestellte Feuerwiderstandskörper wurde durch eine Variation des oben beschriebenen Herstellungsverfahrens hergestellt: Gemäß dieser Variation werden die beiden Wasser-Gips-Dispersionen getrennt voneinander abgegossen – entweder gleichzeitig oder nacheinander – und optional bereits teilweise, vorzugsweise jedoch noch nicht vollständig, abgebunden. Fire resistance body shown was prepared by a variation of the manufacturing method described above: According to this variation, the two water-gypsum dispersions are cast separately from one another - either simultaneously or in succession - and optionally already partly, but preferably not completely, cured. Sodann werden die Teilstücke zusammengefügt und, wenn nötig, fertig abgebunden und getrocknet. Then, put together the pieces and, if necessary, finished tied and dried.
  • Beispielsweise können beide Wasser-Gips-Dispersionen in zwei Bereiche einer Hohlform gegossen werden, die durch eine Gussbarriere voneinander getrennt sind. For example, both water-gypsum dispersions may be poured into two regions of a hollow shape, which are separated by a cast barrier. Nach einer vorgegebenen Zeit von z. After a predetermined time of, for. B. 15 min nach Abguss wird sodann die Gussbarriere entfernt, wodurch die Teilstücke zusammengefügt werden. B. 15 min after casting the cast is then removed barrier, whereby the sections are joined together. Aus den Teilstücken ergeben sich die Zonen the zones result from the sections 6 6 , . 7 7 des fertigen Feuerwiderstandskörpers. of the final fire-resistance body. Während des übrigen Abbinde- und Trocknungsvorgangs können die Teilstücke zu einem monolithischen Feuerwiderstandskörper verbunden werden. the portions can be connected to form a monolithic fire resistance body during the rest setting and drying process. Je nachdem, wie lange das Zeitintervall zwischen dem zweiten Giessen und der Entfernung der Gussbarriere ist, findet eine mehr oder weniger grosse Durchmischung statt, wodurch sich mit die Breite der Übergangszone Depending on how long is the time interval between the second molding and the removal of the cast barrier, a more or less large mixing takes place, whereby with the width of the transition zone 9 9 präzise kontrollieren lässt. can be controlled precisely.
  • In In 13a 13a , . 13b 13b wird ein weiterer Feuerwiderstandskörper gezeigt, der dem in Another fire resistance body is shown, which in the 12a 12a , . 12b 12b dargestellten Feuerwiderstandskörper entspricht, bei dem jedoch die Zonengrenze zwischen den Zonen Fire resistance body shown corresponds, but in which the zone boundary between the zones 6 6 , . 7 7 in ihrer Längenausdehnung nicht gerade, sondern gewellt ausgebildet ist. is not straight but undulating formed in its longitudinal expansion. Durch diese unregelmässige gewellte Übergangslinie kann der Zusammenhalt zwischen den Zonen noch weiter verbessert werden und die Stabilität des Feuerwiderstandskörpers erhöht werden. Through these irregular corrugated transition line of cohesion between the zones can be further improved and the stability of the fire-resistance body are increased.
  • Die Feuerwiderstandskörper mit nicht-gerader oder unregelmäßiger Zonengrenze von The fire resistance body with non-linear or irregular zone limit 13a 13a , . 13b 13b können analog zum in Bezug auf can analogously to the relative 12a 12a , . 12b 12b beschriebenen Verfahren hergestellt werden, indem eine nicht-gerade Gussbarriere verwendet wird. The method described can be prepared by reacting a non-straight cast barrier is used.
  • Der in in 14a 14a , . 14b 14b gezeigte Feuerwiderstandskörper entspricht in analoger Weise dem in Fire resistance body shown corresponds in a manner analogous to the in 11a 11a , . 11b 11b dargestellten Feuerwiderstandskörper, abgesehen von der gewellten Zonengrenze. Fire resistance body shown, apart from the corrugated zone boundary. Die Feuerwiderstandskörper mit nicht-gerader oder unregelmäßiger Zonengrenze von The fire resistance body with non-linear or irregular zone limit 13a 13a , . 13b 13b können analog zum in Bezug auf can analogously to the relative 11a 11a , . 11b 11b beschriebenen Verfahren hergestellt werden, indem etwa die Menge der den jeweiligen Zonen zugegebenen Wasser-Gips-Dispersion ortsabhängig variiert wird, indem die Position der jeweiligen Schaumzuführvorrichtungen wellenartig verändert wird, indem die abgegossenen Wasser-Gips-Dispersionen vor dem Abbinden lokal vermischt werden, etwa mittels einer Rührvorrichtung, oder irgendeine Kombination daraus. Methods described are prepared by approximately the amount of the respective zones of added water-gypsum dispersion is varied depending on the location by the position of the respective foam delivery devices is changed wave by the drained water-gypsum dispersions are mixed locally prior to setting, as by a stirring device, or any combination thereof.
  • Alle gezeigten Feuerwiderstandskörper können mit einer erfindungsgemässen Zonierung All shown fire resistance body can with an inventive zoning 6 6 , . 7 7 ausgestattet werden. be equipped. Die Anzahl der Zonen ist dabei nicht auf zwei beschränkt, sondern der Feuerwiderstandskörper kann 3, 4, 5, 6 oder mehr Zonen aufweisen. The number of zones is not limited to two, but the fire-resistance body can be 3, 4, 5, 6 or more zones.
  • Durch die Zonierung des Feuerwiderstandskörpers in Zonen unterschiedlicher Mikrostruktur kann der Feuerwiderstandskörper so gestaltet werden, dass er in verschiedenen Bereichen des Feuerwiderstandskörpers unterschiedlichen Anforderungen genügen kann. Due to the zoning of the fire resistance body in zones of differing microstructure of the fire-resistance body can be designed so that it can satisfy different requirements in different regions of the fire-resistance body. In einem konkreten Beispiel kann ein Feuerwiderstandskörper, der als Platte ausgestaltet ist, um als Brandschutzeinlage einer Tür zu dienen, mit einer dichteren Zone und einer weniger dichten Zone ausgestaltet sein. In a concrete example, a fire-resistance body is configured as a plate, to serve as a fire protection insert a door, be configured with a denser zone and a less dense zone. Somit lässt sich Material sparen und die Tür insgesamt leichter bauen, ohne an Feuerbeständigkeit einzubüßen. Thus, it can save material and lighter overall build the door without any loss of fire resistance.
  • Verschiedene Ausführungsformen dieses Beispiels sind in Various embodiments of this example are in 9a 9a , b und , Federation 10a 10a , b illustriert. B illustrated. In In 9a 9a ist eine Feuerwiderstandskörper als Brandschutzeinlage eines Brandschutztürblatts gemäß einem ersten Beispiel gezeigt. is shown as a fire protection insert a fire protection door leaf according to a first example of a fire-resistance body. Der Feuerwiderstandskörper hat einen jeweiligen Randabschnitt The fire resistance body has a respective edge section 22 22 - 25 25 an jeder seiner vier Seiten (dh der Randabschnitt erstreckt sich bis zu der jeweiligen Seite hin), und einen Restabschnitt at each of its four sides (that is, the edge portion extends to the respective side) and a residual portion 21 21 , der in dem mittleren Bereich des Feuerwiderstandskörpers angeordnet ist und durch die Randabschnitte von dem Rand beabstandet ist. Which is arranged in the central region of the fire resistance body and is spaced by the edge portions of the rim. Die Randabschnitte haben eine höhere Dichte entsprechend der ersten Zone The edge portions have a higher density corresponding to the first zone 6 6 (siehe etwa (See for example 11 11 - 14 14 ), wogegen der Restabschnitt eine geringere Dichte entsprechend der zweiten Zone ), Whereas the remaining portion of a lower density corresponding to the second zone 7 7 hat. Has.
  • Zusätzlich können sich optional auch die Randabschnitte In addition, the edge sections can optionally 22 22 - 25 25 bezüglich ihrer Dichte voneinander unterscheiden, wobei jeder der Randabschnitte eine höhere Dichte als der Restabschnitt differ in terms of their density from each other, each of said edge portions have a higher density than the remaining portion 21 21 hat. Has. Beispielsweise kann die Dichte der Randabschnitte For example, the density of the edge portions 22 22 - 25 25 mit der vertikalen Höhe in eingebautem Zustand zunehmen, so dass der Randabschnitt increase with the vertical height in the installed condition, so that the edge portion 25 25 die höchste Dichte und der Randabschnitt the highest density and the edge portion 24 24 die niedrigste Dichte unter den Randabschnitten hat, und die Randabschnitte the lowest density among the edge portions has, and the edge portions 22 22 , . 23 23 eine jeweilige Dichte dazwischen haben. a respective density have therebetween. Die Dichte der Randabschnitte The density of the edge portions 22 22 , . 23 23 kann gleich oder voneinander verschieden sein. may be the same or different. So ist jedem Rand- bzw. Restabschnitt jeweils genau eine Zone konstanter Dichte zugeordnet. Thus, each edge or residual portion is assigned to exactly one zone of constant density.
  • 9b 9b , . 10a 10a und and 10b 10b zeigen weitere Varianten für eine Brandschutzeinlage. show further variants for fire protection insert. In In 9b 9b ist der Randabschnitt is the edge portion 24 24 im Vergleich zu compared to 9a 9a weggelassen, und sein Raum ist durch den Restabschnitt omitted, and its space is defined by the remaining portion 21 21 (und optional durch Teile der übrigen Randbereiche (And optionally by other parts of the edge portions 22 22 , . 23 23 ) eingenommen. ) Taken.
  • In In 10a 10a hat der Feuerwiderstandskörper nur zwei Abschnitte unterschiedlicher Dichte, nämlich einen umlaufenden Randabschnitt fire resistance body has only two portions of different density, namely, a peripheral edge portion 26 26 und den Restabschnitt and the remaining portion 21 21 . , Auch hier ist die Dichte des Randabschnitts Again, the density of the peripheral portion 26 26 höher als die des Restabschnitts higher than that of the remaining portion 21 21 . , In In 10b 10b erstreckt sich der Randabschnitt extending the edge portion 26 26 im Vergleich zur in comparison to 10a 10a nur über drei der Ränder des Feuerwiderstandskörpers, und der Restabschnitt erstreckt sich bis zu der vertikal niedrigsten Kante des Feuerwiderstandskörpers. only three of the edges of the fire-resistance body and the remaining portion extends up to the vertically lowest edge of the fire-resistance body.
  • Die Beispiele der The examples of 9 9 - 10 10 sind in Bezug auf eine Brandschutztür beispielhaft dargestellt worden, können aber genauso auch für andere Brandschutzelemente verwendet werden, etwa für Wandverkleidungen, Brandschutzklappen (siehe unten) usw. Eine rechteckige, flächenmäßige Form des Feuerwiderstandskörpers ist zwar häufig die vorzuziehende Form, alternativ kann die beschriebene Zonierung jedoch auch für Feuerwiderstandskörper mit anderem Profil anwendbar, etwa für einen kreisartigen Feuerwiderstandskörper, wie er etwa in have been shown by way of example in relation to a fire door, but can be equally used for other fire protection elements, such as for wall coverings, fire dampers (see below), etc. A rectangular areal form of fire resistance body is indeed often the preferable shape, alternatively, the zoning described applicable but also for fire resistance body with a different profile, for example, for a circular fire resistance body as such in 30a 30a , . 30b 30b dargestellt ist. is shown. Beispielsweise können in diesem Fall analog zur For example, analog in this case to 10a 10a ein umlaufender Randabschnitt hoher Dichte und ein mittiger Restabschnitt niedriger Dichte vorgesehen sein. a circulating high density and a central residual portion low density peripheral portion may be provided.
  • Die Zonierung des in The zoning of the in 9a 9a - 10b 10b gezeigten Feuerwiderstandskörpers wurde hierin in Bezug auf einen monolithischen Feuerwiderstandskörper beschrieben. Fire resistance body shown has been described herein with respect to a monolithic fire-resistance body. Allgemeiner kann die Zonierung aber auch durch einen Bausatz erreicht werden, der verschiedene Feuerwiderstandskörper jeweils unterschiedlicher (Durchschnitts-)Dichte enthält. More generally, the zoning can also be achieved by a kit but the different fire resistance body each having a different (average) contains density. Die verschiedenen Feuerwiderstandskörper können in diesem Fall mit einer Nut- und Feder-Verbindung zusammengefügt sein. The various fire resistance body can be combined in this case with a tongue and groove connection. In dieser Variante gilt das oben für den Feuerwiderstandskörper Gesagte entsprechend für den gesamten, mehrere Feuerwiderstandskörper umfassenden Bausatz. In this variant, the above applies for the fire resistance body applies accordingly for the whole, more fire resistance body comprehensive kit.
  • Im Folgenden werden allgemeine Aspekte die Zonierung betreffend erläutert. In the following general aspects are discussed concerning the zoning.
  • Gemäß einem Aspekt hat ein Feuerwiderstandskörper eine Feuerwiderstandsklasse von zumindest F30, und weist (mindestens) eine erste Zone (Bereich) und eine zweite Zone (Bereich) auf. According to one aspect has a fire resistance body has a fire resistance of at least F30, and has (at least) a first zone (area) and a second zone (region). Die erste Zone und die zweite Zone unterscheiden sich voneinander im Hinblick auf zumindest einen Parameter. The first zone and the second zone differing from each other in terms of at least one parameter. Der Parameter kann ausgewählt sein aus der folgenden Liste: Dichte, Mediandurchmesser (oder Durchschnittsdurchmesser) der Makroporen, Verteilbreite (oder Varianz) der Porengrössenverteilung der Makroporen, chemische Zusammensetzung. The parameter may be selected from the following list: density, median diameter (or mean diameter) of the macropores, broadcast width (or variance) of the pore size distribution of the macropores, chemical composition. Wie auch sonst hierin kann statt des Mediandurchmessers der Durchschnittsdurchmesser herangezogen werden, und/oder kann statt der Verteilbreite die Varianz herangezogen werden. As elsewhere herein, the average diameter, instead of the median diameter are used, and / or the variance can be used instead of the spreading width.
  • Darüber hinaus kann der Feuerwiderstandskörper auch noch weitere Zonen aufweisen, z. In addition, the fire resistance body can also have further zones for. B. eine dritte Zone, eine vierte Zone, usw. Die Zonen werden hierin teilweise auch als Bereiche bezeichnet und können Abschnitte definieren, denen dann die Eigenschaften der jeweiligen Zone zugeschrieben werden. B. partially herein refers to a third zone, a fourth zone, etc. The zones as ranges and can define portions, which then the properties of the respective zone to be attributed. Die Begriffe „Bereich” und „Zone” können, sofern nicht anders beschrieben, gegeneinander ausgetauscht werden. The terms "area" and "zone" may, unless otherwise stated, are interchangeable.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt können die hierin beschriebenen Aspekte und Ausführungsformen des Feuerwiderstandskörpers (oder seines ersten Bereiches bzw. seiner ersten Zone) auf jede beliebige der Zonen des Feuerwiderstandskörpers angewendet werden. In a preferred aspect herein may be applied to any of the zones of fire resistance body aspects and embodiments described the fire resistance body (or its first region and its first zone). Dabei können Paare von Zonen in Bezug auf jede dieser Aspekte gleiche oder unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. In this case pairs of zones may have with respect to each of these aspects of the same or different characteristics.
  • Gemäß einem Aspekt unterscheidet sich zumindest ein Paar der Zonen, z. In one aspect, at least one pair of zones, z is different. B. eine erste Zone von einer zweiten Zone, voneinander im Hinblick auf mindestens einen Parameter, z. B. a first zone from a second zone, from each other in at least one parameter z. B. auf zumindest ein Element ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus Dichte, durchschnittliche Porengröße (Durchmesser bzw. Mediandurchmesser) der Makroporen, Porosität, Porengrössenverteilung, chemische Zusammensetzung, usw. Besonders bevorzugt sind die Zonen in ihrer Dichte und/oder dem Durchmesser ihrer Makroporen voneinander verschieden. B. at least one element selected from the group consisting of density, average pore size (diameter or median diameter) of the macro-pores, porosity, pore size distribution, chemical composition, etc., the zones are particularly preferred in their density and / or the diameter of their macropores each other different. Der Unterschied zwischen dem entsprechenden Parameter der ersten Zone und der zweiten Zone kann mehr als 10%, mehr als 20% oder sogar mehr als 30% betragen, jeweils bezogen auf den grösseren der beiden Werte. The difference between the corresponding parameters of the first zone and the second zone can be more than 10%, more than 20% or even more than 30%, each based on the larger of the two values. Andere Parameter können über Zonengrenzen hinweg für den gesamten Feuerwiderstandskörper konstant gelten. Other parameters can apply over zone boundaries constant for the entire fire resistance body.
  • Gemäß einem Aspekt unterscheiden sich mindestens zwei oder sogar drei Zonenpaare voneinander. In one aspect, at least two or even three pairs zone differ.
  • Gemäß einem Aspekt hat der zumindest eine Parameter innerhalb der ersten Zone ( According to an aspect of at least one parameter has (within the first zone 6 6 ) und innerhalb der zweiten Zone ( () And within the second zone 7 7 ) jeweils einen konstanten Wert, innerhalb eines Toleranzbereichs von +/–5% um diesen konstanten Wert. ) Each have a constant value within a tolerance range of +/- 5% from this constant value. Dies kann gegebenenfalls auch für noch weitere Zonen (dritte, vierte, fünfte Zone) gelten. This may possibly also for further zones (third, fourth, fifth zone) apply.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt überdeckt die erste Zone und/oder die zweite Zone jeweils eine Fläche von mindestens 40 cm 2 , vorzugsweise von mindestens 80 cm 2 . According to a further aspect, the first zone and / or the second zone covers each have an area of at least 40 cm 2, preferably of at least 80 cm 2. Gemäß einem weiteren Aspekt überdeckt die erste Zone und/oder die zweite Zone jeweils eine Fläche von mindestens 20% der Fläche des Feuerwiderstandskörpers, vorzugsweise von mindestens 30% oder sogar von mindestens 40%. According to a further aspect, the first zone and / or the second zone covers each have an area of ​​at least 20% of the area of ​​the fire resistance body, preferably of at least 30% or even at least 40%.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt hat die Dichte des Feuerwiderstandskörper in der ersten Zone eine Verteilbreite von weniger als 5%, bevorzugt weniger als 3%, besonders bevorzugt weniger als 2%, wobei die Dichte als mittlere Dichte in regulären Volumina von 50 ml definiert ist. According to a further aspect, the density of the fire resistance body in the first zone has a distribution width of less than 5%, preferably less than 3%, more preferably less than 2%, wherein the density is defined as the mean density in regular volumes of 50 ml. Gemäß einem weiteren Aspekt beträgt die Dichte in zumindest einer Zone und bevorzugt in allen Zonen weniger als 400 kg/m 3 , bevorzugt weniger als 350 kg/m 3 , und besonders bevorzugt weniger als 300 kg/m 3 . According to a further aspect, the density is in at least one zone and preferably in all the zones of less than 400 kg / m 3, preferably less than 350 kg / m 3, and most preferably less than 300 kg / m 3. Gemäß einem weiteren Aspekt kann die Dichte mindestens 80 kg/m 3 oder mindestens 100 kg/m 3 betragen. According to another aspect the density may be 3 m or at least 100 kg / m 3, at least 80 kg /.
  • Gemäß einem Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper (über Zonengrenzen hinweg) monolithisch ausgebildet. According to one aspect of fire resistance body is formed (about zone boundaries) monolithically. Anders gesagt, sind alle Zonen oder Bereiche des Feuerwiderstandskörpers stoffschlüssig miteinander verbunden. In other words, all of the zones or regions of the fire resistance body are bonded to each other. Dies kann dadurch erreicht werden, dass der Feuerwiderstandskörper als Ganzes abgebunden wurde. This can be achieved that the fire resistance body was tied as a whole. Beispielsweise können die den jeweiligen Zonen zugeordneten Nassschäume gleichzeitig gegossen werden. For example, the respective zones associated wet foam can be cast simultaneously. Dies kann zu einer relativ grossen Übergangszone This can lead to a relatively large transition zone 9 9 führen, und bei entsprechendem Einbringen oder Verrühren der Nassschäume auch zu einer nicht geraden Ausprägung der Zonengrenze. lead, and a corresponding introduction or stirring the wet foams and to a non-straight expression of the zone boundary. In diesem Beispiel härten die Zonen ungefähr gleichzeitig aus. In this example, the zones cure approximately the same time.
  • In einem weiteren Beispiel kann zunächst der einer ersten Zonen zugeordnete erste Nassschaum gegossen und zu einem ersten Körper abgebunden, aber noch nicht vollständig getrocknet werden. In another example, the associated zones of a first first wet foam may initially molded and bonded to a first body, but not yet dried completely. Sodann wird der einer zweiten Zone zugeordnete zweite Nassschaum gegossen. Is then poured, the associated a second zone second wet foam. Der zweite Nassschaum wird entweder gesondert oder bereits in Kontakt mit dem ersten Körper abgebunden, um einen zweiten Körper zu erhalten. The second wet foam is either separately or already tied in contact with the first body to obtain a second body. In beiden Fällen werden die beiden Körper gemeinsam getrocknet. In both cases, the two bodies are dried together. Dies stellt einen Stoffschluss zwischen den beiden Körpern sicher, die dann gemeinsam den Feuerwiderstandskörper bilden. This ensures a material connection between the two bodies, which then together form the fire resistance of the body.
  • Der Stoffschluss äußert sich in einer durchgehenden Struktur von Gipskristallen und von diesen gebildeten Mikroporen. The adhesive bond is expressed in a continuous structure of gypsum crystals and formed by these micropores. Gemäß einem bevorzugten Aspekt durchdringt das Netzwerk von Mikroporen den Feuerwiderstandskörper somit vollständig, auch über etwaige Zonengrenzen hinweg. According to a preferred aspect, the network of micropores thus penetrates the fire resistance body completely, including the possibility of zone boundaries.
  • Gemäß einem Aspekt umfassen alle Zonen das gleiche Gipsmaterial, bevorzugt in einer Konzentration von mehr als 90% Trockengewicht. In one aspect, all of the zones comprise the same gypsum material, preferably in a concentration of more than 90% dry weight. Gemäß einem Aspekt weisen alle Zonen Mikroporen mit im Wesentlichen gleichem mittlerem Durchmesser bzw. Mediandurchmesser (dh in einem Toleranzbereich von 5%) auf. According to one aspect, all of the zones micropores having substantially equal mean diameter or median diameter (that is, within a tolerance of 5%) on. Gemäß einem Aspekt sind alle im Feuerwiderstandskörper vorkommenden Zonen miteinander stoffschlüssig verbunden. In one aspect, all of which are occurring in the fire-resistance areas of the body firmly bonded to each other.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt sind die erste Zone ( According to a further aspect, the first zone ( 6 6 ) und die zweite Zone ( ) And the second zone ( 7 7 ) miteinander stoffschlüssig verbunden. ) Bonded to each other. Ist der erfindungsgemässe Feuerwiderstandskörper einstückig, das heisst monolithisch aufgebaut, verfügt er über geringere Schwachstellen, die später zu Brüchen oder Sprüngen des Feuerwiderstandskörpers führen können. If the inventive fire resistance body in one piece, which means a monolithic, it has less vulnerabilities that can later lead to fractures or cracks of fire resistance body. Selbst bei einer komplexen Zonierung sind die einzelnen Zonen mit ihren Materialien integral miteinander verbunden. Even with a complex zoning the individual zones with their materials are integrally joined together. Durch die mehr oder weniger scharfen, aber monolithischen Übergänge ist gewährleistet, dass auch unterschiedliche Belastungen an den Übergangszonen aufgefangen werden. By more or less sharp, but monolithic transitions ensures that different stresses at the transition zones are collected.
  • Gemäß einem Aspekt umfasst der Feuerwiderstandskörper einen kontinuierlichen Übergangsbereich zwischen den jeweiligen Zonen. According to one aspect of fire resistance body comprises a continuous transition region between the respective zones. Gemäß einem Aspekt hat der Übergangsbereich eine Breite von 6 cm, bevorzugt von 5 cm, besonders bevorzugt von 2 cm. According to one aspect, the transition region has a width of 6 cm, preferably 5 cm, more preferably from 2 cm. Der Übergangsbereich kann Eigenschaften der Mikrostrukturen aller angrenzenden Zonen aufweisen oder als Gradient zwischen den angrenzenden Zonen verlaufende Parameter haben. The transition region can have characteristics of the microstructures of all adjacent zones or have running as the gradient between the adjacent zones parameters.
  • Gemäß einem anderen Aspekt umfasst der Feuerwiderstandskörper eine scharfe Trennfläche zwischen den jeweiligen Zonen, mit einer Breite eines etwaigen Übergangsbereichs um die Trennfläche von weniger als 10 mm, bevorzugt weniger als 5 mm, besonders bevorzugt weniger als 2 mm. According to another aspect of fire resistance body preferably particularly preferably includes a sharp interface between the respective zones, having a width of a possible transition region around the boundary of less than 10 mm, less than 5 mm, less than 2 mm. Die Trennfläche kann eben oder uneben, z. The interface can be flat or uneven, z. B. gewellt, sein. B. corrugated be.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt, hat die erste Zone ( According to another aspect, the first zone has ( 6 6 ) eine höhere Dichte und die zweite Zone ( ) Has a higher density and the second zone ( 7 7 ) eine niedrigere Dichte relativ zueinander, und die erste Zone ist in einem Randabschnitt ( ) Has a lower density relative to each other, and the first zone (in an edge portion 22 22 , . 23 23 , . 24 24 , . 25 25 , . 26 26 , . 27 27 ) des Feuerwiderstandskörpers angeordnet. ) Of the fire-resistance body arranged. Die zweite Zone kann dann in einem vom Rand beabstandeten (Rest-)abschnitt des Feuerwiderstandskörpers angeordnet sein. The second zone may then in a spaced from the edge (remaining) portion of the firing resistor body be disposed. Alternativ kann auch umgekehrt die die zweite Zone eine höhere Dichte und die erste Zone eine niedrigere Dichte relativ zueinander haben, und die zweite Zone ist in einem Randabschnitt ( Alternatively, conversely, the second zone has a higher density and the first zone have a lower density relative to each other, and the second zone (in an edge portion 22 22 , . 23 23 , . 24 24 , . 25 25 , . 26 26 , . 27 27 ) des Feuerwiderstandskörpers angeordnet. ) Of the fire-resistance body arranged. Die erste Zone kann dann in einem vom Rand beabstandeten (Rest-)abschnitt des Feuerwiderstandskörpers angeordnet sein. The first zone can then in a spaced from the edge (remaining) portion of the firing resistor body be disposed.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt wird ein Verfahren zur Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers vorgeschlagen. According to a further aspect, a method for preparing a fire resistance body is proposed. Das Verfahren umfasst: Herstellen einer ersten Zusammensetzung, welche eine erste Wasser-Gips-Dispersion umfasst; The method comprises: preparing a first composition comprising a first water-gypsum dispersion; Herstellen einer zweiten Zusammensetzung, welche eine zweite Wasser-Gips-Dispersion umfasst; Preparing a second composition comprising a second water-gypsum dispersion; Bilden eines ersten Nassschaums durch Aufschäumen der ersten Zusammensetzung; Forming a first wet foam by foaming the first composition; Bilden eines zweiten Nassschaums durch Aufschäumen der zweiten Zusammensetzung; Forming a second wet foam by foaming the second composition; Abbinden des ersten und zweiten Nassschaums, wobei der erste Nassschaum eine erste Zone ( Setting of the first and second wet foam, wherein the first wet foam has a first zone ( 6 6 ) des Feuerwiderstandskörpers bildet und der zweite Nassschaum eine zweite Zone ( ) Of the fire-resistance body and the second forms the wet foam has a second zone ( 7 7 ) des Feuerwiderstandskörpers bildet; ) Of the fire resistance body forms; und Trocknen des Feuerwiderstandskörpers, wobei die erste Zone und die zweite Zone einander kontaktieren und/oder stoffschlüssig miteinander verbunden sind bzw. werden. and drying the fire resistance body, wherein the first zone and the second zone are contact with each other and / or bonded to each other or be.
  • Vorzugsweise umfasst das Verfahren weiter das Stabilisieren von Luftbläschen des Nassschaums durch die zumindest teilweise hydrophobisierten Partikel, und/oder weitere der etwa in Abschnitt III genannten Verfahrensschritte. Preferably, the method further comprises stabilizing air bubbles of the wet foam through the at least partially hydrophobized particles, and / or other of the III as listed in section process steps.
  • Der erste und der zweite Nassschaum unterscheiden gemäß einem Aspekt sich voneinander im Hinblick auf zumindest eine der folgenden Eigenschaften: Zusammensetzung, Bedingungen beim Aufschäumen, insbesondere Intensität des Aufschäumens. The first and second wet foam differ in one aspect from each other with respect to at least one of the following properties: composition, upon foaming conditions, and in particular intensity of foaming. Entsprechend unterscheiden sich auch die erste Zone und die zweite Zone voneinander im Hinblick auf zumindest einen der folgenden Parameter: Dichte, Mediandurchmesser der Makroporen, Verteilbreite einer Porengrössenverteilung, chemische Zusammensetzung. Correspondingly, the first zone and the second zone differ from each other with respect to at least one of the following parameters: density, median diameter of the macropores, spreading width of a pore size distribution, chemical composition.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt kontaktieren der erste und der zweite Nassschaum einander bereits bei dem Abbinden. In another aspect, contacting the first and second wet foam to each other already at the bonding. Demnach wird ein kontinuierlicher Übergangsbereich zwischen der ersten und der zweiten Zone dort gebildet, wo der erste und der zweite Nassschaum einander kontaktieren. Thus, a continuous transition region between the first and the second zone is formed there, the first and the second wet foam contact each other where.
  • Bei dem Herstellverfahren gemäß einem Aspekt ist der erste Bereich vor dem Berühren mit dem zweiten Bereich zumindest noch nicht vollständig abgebunden oder ausgehärtet und/oder wurde zumindest noch nicht getrocknet. In the manufacturing method according to an aspect of the first area prior to contacting with the second region is at least not yet completely set or cured and / or has at least not yet dried. Auf diese Weise lässt sich eine dauerhafte Verbindung an der Grenzfläche herstellen. In this way, a permanent connection at the interface can be produced. Bei weiteren typischen Herstellverfahren erfolgen das erste Giessen des ersten Bereichs und das zweite Giessen des zweiten Bereichs gleichzeitig oder unmittelbar aufeinanderfolgend. In another typical manufacturing process, the first casting of the first region and the second molding of the second region the same time or immediately following one another. Dies führt typischerweise zu monolithischen Feuerwiderstandskörpern. This typically results in monolithic fire resistance bodies.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt wird vor dem ersten Giessen und vor dem zweiten Giessen abgewartet, bis die jeweilige Zusammensetzung ein relatives Mindestvolumen Poren gebildet hat und/oder die Dichte der jeweiligen Zusammensetzung unter einen Schwellenwert gesunken ist. According to another aspect is awaited before the first molding and prior to the second molding until the respective composition has a relative minimum volume pores formed and / or the density of the respective composition has fallen below a threshold value. Bei typischen Herstellverfahren erfolgt das Giessen in eine Gussform, insbesondere eine Plattenform, oder in einen Rahmen eines Bauteils für das Bauwesen. In typical manufacturing process or the casting takes place in a mold, particularly a plate shape, in a frame of a component for the construction industry. Bei typischen Herstellverfahren wird während des Giessens in den ersten Bereich ein Einsatzkörper oder ein Profil eingegossen. In typical manufacturing method, an insert body or profile is poured during the casting in the first region. Typischerweise ist bei Ausführungsformen der erste Bereich in einem Randbereich des Feuerwiderstandskörpers angeordnet. Typically, in embodiments, the first region is arranged in an edge region of the fire-resistance body.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt wird vor dem Giessen der ersten Zone und vor dem Giessen der zweiten Zone abgewartet, bis das Aufschäumen der jeweiligen Zusammensetzung zumindest begonnen hat (z. B. bis das Aufschäumen der jeweiligen Zusammensetzung ein vorgegebenes Mindestvolumen an Poren gebildet hat und/oder die Dichte der jeweiligen Zusammensetzung unter einen vorgegebenen Schwellenwert gesunken ist). According to another aspect is awaited before the casting of the first zone, and before casting the second zone to the foaming of the respective composition has at least begun (z. B. formed by the foaming of the particular composition of a predetermined minimum volume of pores and / or is decreased, the density of each composition below a predetermined threshold).
  • Gemäß einem weiteren Aspekt erfolgt das Giessen in eine Gussform, insbesondere eine Plattenform, oder in einen Rahmen eines Bauteils für das Bauwesen. In another aspect, the casting takes place in a mold, particularly a plate shape, or in a frame of a component for the construction industry.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt umfassen die erste und die zweite Zusammensetzung jeweils zumindest partiell hydrophobisierte Partikel. According to a further aspect, the first and the second composition are each at least partially hydrophobized particles comprise. Jeweilige Luftbläschen des ersten und des zweiten Nassschaums werden dann durch die jeweils zumindest partiell hydrophoben Partikel stabilisiert, indem die Partikel sich an den Wasser-Luft-Grenzflächen anlagern, welche die Wände der Luftbläschen bilden. Respective air bubbles of the first and second wet foam are then stabilized by the respective at least partially hydrophobic particles by the particles accumulate on the water-air interfaces, which form the walls of the air bubbles. Die stabilisierten Luftbläschen bilden dann Makroporen des Feuerwiderstandskörpers. The stabilized air bubbles then form macropores of fire resistance body. Mögliche Eigenschaften der resultierenden Makroporen sind an entsprechender Stelle beschrieben. Other properties of the resulting macropores are described where appropriate.
  • b. b. Nut und Feder Tongue and groove
  • Ein weiterer Aspekt der Erfindung betrifft einen Feuerwiderstandskörper, welcher zumindest eine Nut aufweist. Another aspect of the invention relates to a fire-resistance body which has at least one groove. 15a 15a und and 15b 15b zeigen eine schematische Seitenansicht und einen Querschnitt entlang einer Achse AA' eines solchen Feuerwiderstandskörpers show a schematic side view and a cross-section along an axis AA 'of such a fire resistance body 40 40 gemäß einem Ausführungsbeispiel. according to one embodiment. Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 40 40 der of the 15a 15a und and 15b 15b ist plattenmäßig und weist an gegenüberliegenden Kanten eine Nut is moderately plate and has on opposite edges of a groove 41 41 und eine Feder and a spring 42 42 auf. on. Die Feder The spring 42 42 ist im Querschnitt dreieckig, so dass eine Spitze is triangular in cross-section, so that a tip 43 43 an der Feder of the spring 42 42 entsteht. arises. Dies erleichtert das Einführen. This facilitates the insertion. Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 40 40 weist über seinen Querschnitt eine im Wesentlichen gleichmäßige Dichte auf. has over its cross section has a substantially uniform density. Dies kann die Herstellung erleichtern. This can facilitate manufacture.
  • Eine weitere bevorzugte Ausführungsform, die in A further preferred embodiment shown in 16a 16a und and 16b 16b dargestellt ist, weist im Bereich der Nut und der Feder jeweils eine Zone (Randabschnitt) is shown, in the region of the groove and the spring respectively a zone (edge ​​portion) 6 6 mit einer größeren Dichte auf als in einer Zone (Restabschnitt) with a greater density than in a zone (residual portion) 7 7 , die zwischen den beiden Kanten mit der Nut und der Feder liegt. Which lies between the two edges of the groove and the spring. Auf diese Weise kann ein leichteres Gewicht des Feuerwiderstandskörpers erreicht werden, im Vergleich zu einem Feuerwiderstandskörper gleicher Feuerfestigkeit, welcher im gesamten Querschnitt die höhere Dichte aufweist. In this manner, a lighter weight of the fire-resistance body can be achieved in comparison with a fire resistance body the same fire resistance, which has the higher density throughout the cross-section. Außerdem wird erreicht, dass im Bereich der Spund- oder Nut-Feder-Verbindung kein schwächerer Brandschutz als in anderen Bereichen vorhanden ist und auch dass die mechanische Stabilität der Verbindung gewährleistet ist. In addition, it is achieved that in the region of the sheet piling or tongue and groove not weaker fire protection than other areas is provided and also that the mechanical stability of the connection is ensured.
  • Weitere Ausführungsformen weisen eine Feder mit einem rechteckigen Querschnitt oder eine Feder mit einem runden, bspw. halbkreisförmigen Querschnitt auf. Other embodiments include a spring having a rectangular section or a spring having a round, eg. Semi-circular cross-section. Rechteckige Querschnitte sind leicht zu fertigen. Rectangular cross-sections are easy to manufacture. Bei Ausführungsformen mit einem runden Querschnitt der Feder können Spannungsspitzen oder Singularitäten vermieden werden. In embodiments having a round cross section of the spring tension peaks or singularities can be avoided. Dies kann helfen, Schwindrisse beim Abbinden zu vermeiden. This can help to avoid shrinkage cracks during setting.
  • 17a 17a und and 17b 17b zeigen beispielhaft weitere Feuerwiderstandskörper exemplify more fire resistance body 54 54 und and 57 57 gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel. according to another embodiment. Der erste Feuerwiderstandskörper The first fire resistance body 54 54 ist plattenmäßig und in der is plate moderately and in the 17a 17a schematisch im Querschnitt dargestellt. schematically shown in cross section. Der erste Feuerwiderstandskörper The first fire resistance body 54 54 weist an zwei gegenüberliegenden Kanten jeweils rechteckförmige Nuten has on two opposite edges of each square-shaped grooves 55 55 auf, mit parallel zur Plattenebene verlaufenden Seitenflächen on, with extending parallel to the plate plane side surfaces 53 53 . , Der zweite Feuerwiderstandskörper The second fire resistance body 57 57 weist einen Querschnitt auf, welcher es ermöglicht, dass der Feuerwiderstandskörper has a cross-section, which makes it possible that the fire resistance body 57 57 zur Hälfte in einer Nut half in a groove 55 55 des ersten Feuerwiderstandskörpers the first fire resistance body 54 54 aufgenommen wird. is recorded. Dies ermöglicht, dass zwei erste Feuerwiderstandskörper This allows two first fire resistance body 54 54 durch einen der zweiten Feuerwiderstandskörper by one of the second fire resistance body 57 57 passgenau verbunden werden können. can be accurately connected. Der zweite Feuerwiderstandskörper The second fire resistance body 57 57 bildet damit eine Feder zur Verbindung zweier erster Feuerwiderstandskörper thus forming a spring for connecting two first fire resistance body 54 54 unter Verwendung der Nuten using the grooves 55 55 der ersten Feuerwiderstandskörper the first fire resistance body 54 54 . , Der zweite Feuerwiderstandskörper The second fire resistance body 57 57 kann aus einem beliebigen Material gefertigt werden. can be made of any material. In einer alternativen Ausführungsform kann ein beliebiger Federkörper statt des zweiten Feuerwiderstandskörpers In an alternative embodiment, any resilient body, instead of the second fire resistance body 57 57 verwendet werden. be used.
  • 18 18 zeigt einen Feuerwiderstandskörper shows a fire resistance body 54 54 gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel. according to another embodiment. An dem Feuerwiderstandskörper ist an einer Kante (links) eine Nut At the fire resistance body is at an edge (left) has a groove 55 55 , und an der gegenüber liegenden Kante (rechts) eine zur Nut passende Feder , And at the opposite edge (right) a matching groove spring 52 52 ausgebildet. educated. Wie in As in 17a 17a ist die Feder , the spring 52 52 als rechteckförmige Einbuchtung mit parallel zur Plattenebene verlaufenden Seitenflächen as a rectangular recess with extends parallel to the plate plane side surfaces 53 53 gestaltet; designed; und entsprechend ist die Feder and correspondingly, the spring 52 52 als rechteckförmige Ausbuchtung mit parallel zur Plattenebene verlaufenden Seitenflächen as a rectangular bulge with extending parallel to the plate plane side surfaces 53 53 gestaltet. designed.
  • 19 19 zeigt einen Feuerwiderstandskörper shows a fire resistance body 54 54 gemäß einem weiteren Ausführungsbeispiel. according to another embodiment. An dem Feuerwiderstandskörper ist an beiden in der Querschnittsansicht sichtbaren Kanten eine Kombination aus Nut At the fire-resistance body is in both the cross-sectional view visible edges, a combination of groove 55 55 und Feder and spring 52 52 angeordnet. arranged. In diesem Beispiel wird die Kombination aus Nut In this example, the combination of groove 55 55 und Feder and spring 52 52 durch einen gestuften Querschnitt mit einer rechtwinkligen Stufe realisiert. realized by a stepped cross-section with a right angle stage. Dieses Stufenprofil ist derart gestaltet, dass die Profile der beiden Kanten ineinander zusammensetzbar sind, wie in This stepped profile is designed such that the profiles of the two edges are assembled into each other, as shown in 20 20 illustriert ist. is illustrated.
  • 20 20 zeigt zwei Feuerwiderstandskörper shows two fire resistance body 54 54 von from 19 19 , die durch Zusammensetzen ihrer Nut-Feder-Profile (Nut Comprising (by assembling their tongue and groove profiles groove 55 55 und Feder and spring 52 52 ) aneinandergefügt sind. ) Are joined. Zusätzlich haben die Kanten in dem zusammensteckbaren Bereich (Nut-Feder-Bereich) des Stufenprofils Bohrlöcher In addition, the edges are in the matable portion (tongue and groove portion) of the stepped profile boreholes 58 58 . , Die Bohrlöcher Drill holes 58 58 sind angeordnet, um in zusammengestecktem Zustand eine durchgehende Öffnung für ein Fixierelement are arranged in-together state, a through hole for a fixing unit 59 59 (z. B. eine Schraube oder ein Fixierbolzen) zu bilden. (Z. B. a screw or fixing bolt) to be formed. Das Fixierelement the fixing 59 59 ist durch diese durchgehende Öffnung hindurchgeführt und hält die beiden Feuerwiderstandskörper is passed through this through hole and holds the two fire resistance body 54 54 zusammen. together.
  • Um eine größere Stabilität im Bereich der Nut-Feder-Verbindung der Feuerwiderstandskörper To ensure greater stability in the region of the tongue and groove of the fire resistance body 54 54 und and 57 57 zu erreichen, weisen die in to achieve, have in 17 17 - 19 19 dargestellten Feuerwiderstandskörper Fire resistance body shown 54 54 die bereits in Bezug auf on already in terms 16a 16a , . 16b 16b beschriebene Zonierung auf. Zoning in the manner described. Die Zonierung kann die hierin beschriebenen Merkmale bevorzugter Ausführungsbeispiele mit Zonierung aufweisen. The zoning may include those described herein features of preferred embodiments with zoning. Die Zonierung des Feuerwiderstandskörpers The zoning of the fire resistance body 54 54 umfasst zwei im Bereich der Nuten includes two area of ​​the grooves 55 55 angeordnete Zonen zones arranged 6 6 und eine dazwischen angeordnete Zone and an interposed zone 7 7 . , Die Zonen the zones 6 6 im Bereich der Nuten in the region of the grooves 55 55 weisen eine größere Dichte oder einen kleineren Median-Porendurchmesser der Makroporen auf. have a greater density or a smaller median pore diameter of the macropores.
  • Der erste Feuerwiderstandskörper The first fire resistance body 54 54 und der zweite Feuerwiderstandskörper and the second fire resistance body 57 57 bilden einen Bausatz. form a kit. Wie bereits zu As already 9 9 - 10 10 beschrieben, können gemäß einem Aspekt auch größere Einheiten mit gewünschter Zonierung als ein solcher Bausatz zur Verfügung gestellt werden, auch wenn eine monolithische Herstellungsweise generell bevorzugt ist. described, larger units with the desired zoning may be provided as such a kit available in one aspect, even if a monolithic method of preparation is generally preferred. Dennoch gilt hierin das für einen Feuerwiderstandskörper Gesagte analog auch für einen solchen Bausatz. Yet herein is true that for a fire resistance body is said by analogy to such a kit. Die Beschreibung eines Feuerwiderstandskörpers mit verschiedenen Zonen kann dabei für einzelne Zonen oder Gruppen von Zonen einen eigenen Feuerwiderstandskörper vorsehen, der mit den übrigen Feuerwiderstandskörpern des Bausatzes über Nut-und-Feder-Verbindungen verbunden ist, wie in The description of a fire resistive body with different zones can thereby provide for individual zones or groups of zones own fire resistance body which is connected to the remaining fire resistance bodies of the kit via tongue-and-groove joints, such as in 15 15 - 17 17 illustriert. illustrated.
  • Im Folgenden werden einige allgemeine mögliche Aspekte des Feuerwiderstandskörpers beschrieben: Here are some general aspects of the possible fire resistance body are described below:
    Ein Aspekt betrifft einen Feuerwiderstandskörper, welcher zumindest eine Nut aufweist. One aspect relates to a fire-resistance body which has at least one groove. Der Feuerwiderstandskörper weist hierbei bevorzugt eine plattenmäßige Form auf, wobei zumindest eine Kante der Platte eine Nut aufweist. The fire resistance body has in this case preferably a plate-like form, wherein at least one edge of the plate has a groove. Die Platte kann rechteckig sein. The plate may be rectangular.
  • Der Feuerwiderstandskörper weist bevorzugt eine Feuerwiderstandsklasse von zumindest F30 auf, noch mehr bevorzugt eine der weiteren hierin genannten Klassen. The fire resistance of the body preferably has a fire resistance of at least F30, still more preferably one of the other classes mentioned herein. Der Feuerwiderstandkörper umfasst ein poröses Material auf Gipsbasis, welches vorzugsweise Makroporen mit einem Mediandurchmesser der Makroporen zwischen 0,1 mm und 5 mm oder einen weiteren der hierin als bevorzugt genannten Porendurchmesser bzw. weitere Parameter auf. The fire resistance body comprises a porous material based on gypsum, which preferably macropores having a median diameter of the macropores is between 0.1 mm and 5 mm, or more of the herein mentioned as being preferred pore diameter or more parameters.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt weisen Feuerwiderstandskörper auf einer Kante der Platte eine Nut und auf einer gegenüberliegenden Kante eine Feder auf, so dass der Feuerwiderstandskörper mit weiteren Feuerwiderstandskörpern als Spund-System verbindbar ist. According to a further aspect, the fire resistance of the plate body on one edge a groove and on an opposite edge of a spring, so that the fire resistance body is connectable with other fire resistance bodies as the bung system. Typischerweise ist der Hohlquerschnitt der Nut zumindest Abschnittsweise identisch zu dem Außenquerschnitt der Feder. Typically, the hollow cross section of the groove at least in sections is identical to the outer cross section of the spring. So wird eine passgenaue Einfassung der Feder in die Nut ermöglicht. Thus, a perfect fitting of the spring enclosure is made possible in the groove.
  • Ein weiterer Aspekt umfasst zwei geometrisch verschiedene Feuerwiderstandskörper, wobei ein erster der Feuerwiderstandskörper auf zwei gegenüberliegenden Kanten jeweils Nuten aufweist, und wobei ein zweiter der Feuerwiderstandskörper eine Form aufweist, welche ein zumindest teilweises Einfügen des Feuerwiderstandskörpers in eine der Nuten ermöglicht. Another aspect comprises two geometrically different fire resistance body, wherein a first of the fire resistance body each have grooves on two opposite edges, and wherein a second of the fire resistance body has a shape which allows at least partial insertion of the fire resistance body in one of the grooves. Bei bevorzugten Ausführungsbeispielen weisen die Nuten eine identische Querschnittsform auf. In preferred embodiments, the grooves have an identical cross-sectional shape. Typische Querschnittsformen der Nuten sind rechteckförmig, rund oder dreieckig. Typical cross-sectional shapes of the grooves are rectangular, round or triangular. Typischerweise ist die Querschnittsform des zweiten Feuerwiderstandskörpers der Querschnittsform der Nuten angepasst. Typically, the cross-sectional shape of the second fire resistance body the cross-sectional shape of the grooves is adjusted. Typische zweite Feuerwiderstandskörper weisen eine zu einer Mittelachse symmetrische Form auf. Typical second fire resistance body have a symmetrical shape with a central axis. Beidseitig der Symmetrieachse weist der zweite Feuerwiderstandskörper jeweils einen Querschnitt auf, welcher dem Querschnitt der Nuten des ersten Feuerwiderstandskörpers entspricht. Both sides of the axis of symmetry, the second fire resistance body each have a cross section which corresponds to the cross section of the grooves of the first fire resistance body. So lassen sich die ersten Feuerwiderstandskörper zuverlässig ohne nennenswerte Hohlräume verbinden. Thus, the first fire resistance body can be connected reliably without significant voids.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt weist der Feuerwiderstandskörper eine erste Zone ( According to a further aspect, the fire resistance body having a first zone ( 58 58 ) und eine zweite Zone ( ) And a second zone ( 59 59 ) auf. ) on. Die erste Zone ( The first zone ( 58 58 ) und die zweite Zone ( ) And the second zone ( 59 59 ) unterscheiden sich im Hinblick auf zumindest einen der bereits weiter oben genannten Parameter. ) Differ with respect to at least one of the already above mentioned parameters. Die Mikrostruktur der beiden Zonen kann sich beispielsweise unterscheiden. The microstructure of the two zones may differ, for example. Beispielsweise ist der Mediandurchmesser der Makroporen der ersten Zone kleiner als der Mediandurchmesser der Makroporen der zweiten Zone. For example, the median diameter of the macropores of the first zone is smaller than the median diameter of the macropores of the second zone. Die Mikroporen der Zonen müssen sich dagegen nicht zwingend voneinander unterscheiden. In contrast, the micropores of the zones do not have to necessarily different.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt unterscheiden sich die erste Zone ( According to a preferred aspect, the first zone differ ( 58 58 ) und die zweite Zone ( ) And the second zone ( 59 59 ) in Bezug auf den zumindest einen Parameter um mindestens 10%. ) With respect to the at least one parameter of at least 10%. Gemäß einem bevorzugten Aspekt hat der zumindest eine Parameter innerhalb der ersten Zone und innerhalb der zweiten Zone jeweils einen konstanten Wert, innerhalb eines Toleranzbereichs von +/–5% um diesen konstanten Wert. In a preferred aspect, the at least one parameter within the first zone and within the second zone each have a constant value within a tolerance range of +/- 5% from this constant value.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt weist der Feuerwiderstandskörper im Bereich der Nut die erste Zone mit einer relativ höheren Dichte und in einem weiteren Bereich die zweite Zone mit einer relativ geringeren Dichte auf. According to a further aspect, the fire-resistance body in the region of the groove, the second zone having a relatively lower density of the first zone having a relatively higher density and in a wider range. Der Übergang zwischen den Zonen kann graduell ausgestaltet sein. The transition between the zones can be constructed gradually. Das bedeutet, dass die Grenze von der dichteren Zone zur weniger dichten Zone durch einen Übergangsbereich (Überlappungszone) gebildet wird, bei dem die Merkmale der beiden Zonen ineinander übergehen. This means that the boundary is formed by the denser zone to the less dense zone through a transition area (overlap area) in which the characteristics of the two zones overlap. Dies kann sich dadurch äussern, dass die Dichte in diesem Übergangsbereich graduell hin zur weniger dichten Zone abnimmt, respektive die mittlere Porengrösse der Makroporen graduell zunimmt. This can manifest themselves in that the density in this transition area gradually decreases toward the less dense zone, respectively, the average pore size of the macropores is gradually increased.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt handelt es sich beim Feuerwiderstandskörper mit einer Nut um einen monolithischen Feuerwiderstandskörper, das heisst er ist vollständig einstückig ausgebildet. According to a further aspect, the fire resistance body with a groove to a monolithic fire resistance body, which means that it is formed completely in one piece. Bei einem Feuerwiderstandskörper mit einer Mehrzahl von Zonen sind die Materialien der einzelnen Zonen typischerweise stoffschlüssig miteinander verbunden bis hin zu einer gewissen Überlappung. In a fire resistance body having a plurality of zones, the materials of the individual zones are typically bonded to each other up to a certain overlap.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt hat die Nut ( According to a further aspect, the groove ( 41 41 , . 55 55 ) einen dreieckförmigen, einen rechteckförmigen oder einen runden Querschnitt. ) Has a triangular, a rectangular or a round cross section. Gemäß einem weiteren Aspekt ist an einer der Nut ( According to a further aspect, (on one of the groove 41 41 ) gegenüber liegenden Kante des Feuerwiderstandskörpers eine zur Nut ( ) Opposite edge of the fire resistance body a (the groove 41 41 , . 55 55 ) passende Feder ( ) Matching spring ( 42 42 ) ausgebildet. ) educated.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt hat die Nut und/oder die Feder in einem zusammensteckbaren Bereich ein Bohrloch, welches angeordnet ist, um in zusammengestecktem Zustand eine durchgehende Öffnung für ein Fixierelement zu bilden. According to a further aspect, the groove and / or the spring has a borehole which is arranged so as to form a through hole for a fixing unit in-together state in a matable area. Gemäß einem bevorzugten Aspekt hat die Nut bzw. die Feder ein Stufenprofil, und das Bohrloch verläuft im Wesentlichen senkrecht zu einer Stufenfläche des Stufenprofils. According to a preferred aspect, the groove or the spring has a stepped profile, and the wellbore extends substantially perpendicular to a step surface of the stepped profile.
  • Optional kann eine Nut und/oder Feder mit einer mechanischen Verstärkung versehen sein. Optionally, a groove and / or spring can be provided with a mechanical reinforcement. Beispielsweise kann die Nut und/oder Feder mit einer Beschichtung oder einer Metallarmierung verkleidet sein, oder mit einem der in Abschnitt IV.e beschriebenen Elemente verstärkt sein. For example, the groove and / or spring with a coating or a metal reinforcement may be covered, or reinforced with one of the elements described in section IV.e.
  • Ein weiterer Aspekt betrifft ein Herstellfahren zur Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers mit einer Nut und gegebenenfalls einer Feder. Another aspect relates to a Herstellfahren for preparing a fire resistance body with a groove and, optionally, a spring.
  • Das Verfahren umfasst ein Herstellen einer Zusammensetzung, welche eine Wasser-Gips-Dispersion mit zumindest partiell hydrophoben Partikeln umfasst, wobei die Zusammensetzung einen Nassschaum bildet, der durch die zumindest partiell hydrophoben Partikel stabilisiert wird. The method includes preparing a composition comprising a water-gypsum dispersion with at least partially hydrophobic particles, said composition forming a wet foam, which is stabilized by the at least partially hydrophobic particles. Weiterhin umfassen bevorzugte Herstellverfahren ein Bereitstellen einer Gussform, welche einen plattenmäßigen Hohlraum umschliesst, und ein Anordnen eines Profils in der Gussform zum späteren Ausbilden einer Nut in dem Feuerwiderstandskörper. Further preferred manufacturing method comprise providing a casting mold, which encloses a plate-moderate cavity, and placing a profile in the casting mold for later forming a groove in the fire-resistance body. Typischerweise wird der Feuerwiderstandskörper in der Gussform gegossen, wobei das Profil die Ausbildung der Nut bedingt. Typically, the fire resistance body is poured into the mold, the profile requires the formation of the groove. Bei Ausführungsformen mit einer Mehrzahl von Nuten oder mit einer Feder können weitere Profile in der Gussform angeordnet werden. In embodiments with a plurality of grooves or a spring further profiles can be placed in the mold.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt kann das Herstellfahren als folgende Schritte umfassend beschrieben werden: According to a further aspect, the Herstellfahren can be described as comprising the steps of:
    • – Bereitstellen einer Zusammensetzung, welche eine Wasser-Gips-Dispersion umfasst; - providing a composition comprising a water-gypsum dispersion;
    • – Bereitstellen einer Gussform, welche einen plattenmäßigen Hohlraum umschliesst, wobei die Gussform ein darin angeordnetes Profil zum späteren Ausbilden einer Nut in dem Feuerwiderstandskörper aufweist; - providing a mold, which encloses a plate-moderate cavity, wherein the mold comprises a profile arranged therein for later forming a groove in the fire resistance body;
    • – Giessen des Feuerwiderstandskörpers aus der Zusammensetzung in der Gussform; - casting of the fire resistance body from the composition in the mold; und and
    • – Abbinden der gemischten Zusammensetzung in der Gussform, wobei die Zusammensetzung zu dem Feuerwiderstandskörper aushärtet, und anschließendes Trocknen des ausgehärteten Feuerwiderstandskörpers. - setting of the mixed composition in the mold, said composition to the fire resistance body hardens, and then drying the cured fire resistance body.
  • Optional umfasst das Verfahren weiter Bilden eines Nassschaums durch Aufschäumen der Zusammensetzung, wobei Luftbläschen des Nassschaums durch die zumindest teilweise hydrophobisierten Partikel stabilisiert werden, indem die Partikel sich an den Wasser-Luft-Grenzflächen anlagern, welche die Wände der Luftbläschen bilden, und weitere in Abschnitt III beschriebene Verfahrensschritte. Optionally, the method further comprises forming a wet foam by foaming the composition with air bubbles of the wet foam are stabilized by at least partially hydrophobized particles by the particles accumulate on the water-air interface surfaces which form the walls of the air bubbles, and further in Section III process steps described.
  • Durch das Herstellverfahren wird gemäß einem bevorzugten Aspekt der Feuerwiderstandskörper gemäß einem der hierin beschriebenen Aspekte, oder mehrerer davon, erhalten. By the manufacturing process any of the aspects described herein or according to according to a preferred aspect of fire resistance body, a plurality thereof can be obtained.
  • Sollen beispielsweise Feuerwiderstandskörper mit zwei Zonen hergestellt werden, beispielsweise mit einer zweiten Zone mit dichterem Material um eine Nut herum, wird vorzugsweise eine zweite Zusammensetzung bereitgestellt, welche eine Wasser-Gips-Dispersion mit zumindest partiell hydrophoben Partikeln umfasst, und wobei die Zusammensetzung einen Nassschaum bildet, der durch die zumindest partiell hydrophoben Partikel stabilisiert wird, und wobei das Herstellverfahren umfasst: Giessen einer ersten Zone des Feuerwiderstandskörpers mit der ersten Zusammensetzung in der Gussform, Giessen einer zweiten Zone des Feuerwiderstandskörpers mit der zweiten Zusammensetzung in der Gussform, Trocknen des Feuerwiderstandskörpers, wobei die erste Zone und die zweite Zone einander kontaktieren. For example, if fire resistance bodies are produced with two zones, for example with a second zone with a denser material to form a groove around, preferably a second composition is provided which comprises a water-gypsum dispersion with at least partially hydrophobic particles, and wherein the composition forms a wet foam which is stabilized by the at least partially hydrophobic particles, and wherein the manufacturing method comprises: casting a first zone of the fire resistance body with the first composition in the mold, casting a second zone of fire resistance body with the second composition in the mold, drying the fire resistance body, the first zone and the second zone to contact each other. Typischerweise umschließt die zweite Zone die Nut oder ist in einem Bereich der Nut oder einem Bereich der Feder angeordnet. Typically, the second region surrounding the groove or is arranged in a region of the groove or a portion of the spring. Bei typischen Feuerwiderstandskörpern ist eine erste Zone in einem Bereich zwischen Nuten oder zwischen einer Feder und einer Nut angeordnet. In typical fire resistance bodies, a first zone is located in a region between grooves or between a tongue and a groove. Die erste Zone weist vorzugsweise eine geringe Dichte als die zweite Zone auf. The first zone preferably has a small density than the second zone. Dadurch wird eine besonders stabile Ausführung im Bereich der Nut oder der Feder bei gleichzeitiger Gewichts- und Materialoptimierung erreicht. A particularly stable design in the region of the groove or the spring is achieved at the same time weight and material optimization.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt wird ein Bausatz mit einem hierin beschriebenen Feuerwiderstandskörper und mit einem zweiten, vorzugsweise ebenfalls hierin beschriebenen Feuerwiderstandskörper ( According to a further aspect, a kit is (herein with a fire resistance bodies described and with a second, preferably also described herein fire resistance body 57 57 ) zur Verfügung gestellt. ) made available. Der zweite Feuerwiderstandskörper weist eine Querschnittsform auf, die es ermöglicht, dass der zweite Feuerwiderstandskörper ( The second fire resistance body has a cross sectional shape which allows that the second fire resistance body ( 57 57 ) zumindest teilweise in die Nut ( ) At least partially in the groove ( 55 55 ) des ersten Feuerwiderstandskörpers ( () Of the first fire resistance body 54 54 ) einsetzbar ist. ) Can be inserted.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt unterscheiden sich der erste Feuerwiderstandskörper ( According to a further aspect, the first fire resistance body differ ( 54 54 ) und der zweite Feuerwiderstandskörper ( ) And the second fire resistance body ( 57 57 ) im Hinblick auf zumindest einen der folgenden Parameter: Dichte, Mediandurchmesser der Makroporen, Verteilbreite der Porengrössenverteilung der Makroporen, chemische Zusammensetzung. ) With respect to at least one of the following parameters: density, median diameter of the macropores, spreading width of the pore size distribution of the macropores, chemical composition. Für den Bausatz gilt ansonsten das hierin über einen zonierten Feuerwiderstandskörper gesagte entsprechend, soweit nicht klar ausgeschlossen (Beispielsweise ist der Bausatz nicht monolithisch). otherwise herein applies to the kit via a zoned fire resistance body applies accordingly, unless clearly excluded (For example, the kit does not monolithic).
  • c. c. Vorfabriziertes/in Form gegossenes Bauteil Prefabricated molded in the form of component /
  • Ein weiterer Aspekt der Erfindung betrifft einen Feuerwiderstandskörper umfassend ein Material mit Gips und durch Schaumbildung in dem Gips geschaffene Makroporen, wobei der Feuerwiderstandskörper in einer Gussform, beispielsweise als Platte, gegossen ist. Another aspect of the invention relates to a fire resistance body comprising a material with plaster and foam formation in the gypsum created macropores, wherein the fire resistance body is poured into a mold, for example as a plate. Besonders bevorzugt ist es, wenn ein Bauteil mit dem Feuerwiderstandskörper und eines Rahmens (z. B. einer Armierung, etwa einer Metallarmierung) für den Feuerwiderstandskörper zur Verfügung gestellt wird, wobei der Feuerwiderstandskörper genau in den Rahmen eingepasst ist. It is particularly preferred when a component with the fire resistance body and of a frame (e.g., as a reinforcement, such as a metal reinforcement) is provided for the fire resistance of the body is available, wherein the fire resistance body is closely fitted in the frame. Dies kann insbesondere dadurch erreicht werden, dass der Feuerwiderstandskörper in den Rahmen eingegossen ist. This may in particular be achieved by that the fire resistance body is poured into the frame.
  • Das Gießverfahren zur Herstellung eines solchen Feuerwiderstandskörpers umfasst: Bereitstellen eines Rahmens, der eine Hohlform definiert; The casting method for manufacturing such a fire resistance body comprising: providing a frame defining a mold cavity; Bereitstellen einer Zusammensetzung, welche eine Wasser-Gips-Dispersion umfasst; Providing a composition comprising a water-gypsum dispersion; Eingießen der Zusammensetzung in den Rahmen als Hohlform; Pouring the composition into the frame as a hollow shape; und Abbinden der Wasser-Gips-Dispersion zu einem Feuerwiderstandskörper in der Hohlform und Trocknen des Feuerwiderstandskörpers in der Hohlform. and setting the water-gypsum dispersion to a fire resistance body in the mold cavity and drying the fire resistance body in the cavity.
  • Vorzugsweise umfasst das Verfahren weiter das Bilden eines Nassschaums durch Aufschäumen der Zusammensetzung, wobei Luftbläschen des Nassschaums durch die zumindest teilweise hydrophobisierten Partikel stabilisiert werden, indem die Partikel sich an den Wasser-Luft-Grenzflächen anlagern, welche die Wände der Luftbläschen bilden; Preferably, the method further comprises forming a wet foam by foaming the composition with air bubbles of the wet foam are stabilized by at least partially hydrophobized particles by the particles accumulate on the water-air interface surfaces which form the walls of the air bubbles; und/oder weitere der etwa in Abschnitt III genannten Verfahrensschritte. and / or other of the III portion in such process steps mentioned.
  • Das fertiggestellte Bauteil umfasst dann den Rahmen und den im Rahmen eingepassten Feuerwiderstandskörper. The completed component then comprises the frame and the fitted under fire resistance body. Besonders bevorzugt wird dadurch ein solches Bauteil zur Verfügung gestellt, das eine Feuerwiderstandsklasse von zumindest F30 aufweist. characterized such a component is particularly preferably provided, having a fire resistance rating of at least F30. Ganz besonders bevorzugt hat der resultierende Feuerwiderstandskörper eine Dichte von weniger als 500 kg/m 3 oder in einem anderen hierin genannten Dichtebereich. Most preferably, the resulting fire resistance body has a density of less than 500 kg / m 3, or said in another density range herein. Dies kann insbesondere durch die Aufschäumung und die hierin bereits beschriebene Partikelstabilisierung des Schaums erreicht werden. This can be achieved in particular by the foaming and the herein previously described stabilization of the foam particles.
  • Typische Ausführungsformen umfassen als rechteckige, polygone oder kreisrunde Platten ausgebildete Feuerwiderstandskörper, welche bei Ausführungsformen Öffnungen aufweisen. Typical embodiments include constructed as a rectangular, polygonal or circular plates fire resistance body having, in embodiments of openings.
  • Gemäß diesem Aspekt lässt der Feuerwiderstandskörper sich passgenau an eine erforderliche Hohlform vorfabrizieren und kann nachträglich in eine solche verbaut werden. According to this aspect of fire resistance body can be Prefabrication precisely at a required mold and can be subsequently built into one. Der Porenaufbau kann mittels der bereits beschriebenen Zonierung an besondere Bedürfnisse präzise eingestellt und angepasst werden. The pore structure can be precisely adjusted by means of the already described zoning to particular needs and adapted.
  • Es ist in einer weiteren Ausführungsform auch vorgesehen, den Feuerwiderstandskörper in einer nicht plattenmäßigen Form zu gießen, etwa als die in It is also contemplated in another embodiment, to pour the fire resistance of the body in a non-uniform plate-form, such as in the 31 31 - 32 32 dargestellten Kabelkanäle. Cable channels shown. Durch das Gussverfahren können auch komplexe Formen auf einfache und flexible Weise hergestellt werden. Through the casting process even complex shapes in a simple and flexible manner may be prepared.
  • Gemäß einer weiteren Ausführungsform kann der Feuerwiderstandskörper auch von der Hohlform gelöst und ohne weitere Ummantelung bzw. ohne Rahmen zur Verfügung gestellt werden. According to a further embodiment of the fire-resistance body can also be released from the hollow shape and provided without further wrap or without a frame. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Zusammensetzung Additive zur Verbesserung der mechanischen Eigenschaften beigemischt wurden, wie sie in Abschnitt IV.e beschrieben sind. This is especially true when the composition of additives for improving the mechanical properties were added, as described in Section IV.e.
  • d. d. Feuerwiderstandstüren Fire resistance doors
  • Eine Klasse von Bauteilen sind bewegliche Bauteile für den Brandschutz, wie etwa Brandklappen und Feuerwiderstandstüren. One class of components are movable parts for the fire, such as fire doors and fire resistance doors. Für derartige bewegliche Bauteile ist der erfindungsgemäße Feuerwiderstandskörper besonders geeignet, da er niedriges Gewicht, einfache Herstellbarkeit und gute Eigenschaften im Hinblick auf Feuerwiderstand in äußerst vorteilhafter Weise kombiniert. For such movable components of fire resistance body of the invention is particularly useful because it combines low weight, ease of manufacture, and good properties with regard to fire resistance in an extremely advantageous manner. Zudem sind Gewicht und Feuerwiderstand durch Wahl der Herstellungsparameter genau kontrollierbar und aufeinander abstimmbar. In addition, weight and fire resistance are precisely controlled and matched to one another by selecting the production parameters.
  • Das bewegliche Bauteil hat daher vorzugsweise eine Feuerwiderstandsklasse von zumindest T30. Therefore, the movable member preferably has a fire resistance of at least T30.
  • Ein Beispiel für ein solches bewegliches Bauteil ist ein Türblatt für eine Feuerwiderstandstür. An example of such a movable member is a door panel for a fire resistance door. Der erfindungsgemäße Feuerwiderstandskörper ist in diesem Fall etwa als Einlage des Türblatts vorgesehen. The fire resistance of the body according to the invention is provided as an insert, in this case about the door panel. (Weitere Anwendungen für ein Türblatt wie Kabelkanäle und Schlosstaschen werden weiter unten beschrieben). (Other applications for a door panel such as cable ducts and lock bags are described below). Zusätzlich kann das Türblatt eine Armierung vorsehen, etwa eine Hülle oder eine Beschichtung bzw. Laminierung des Feuerwiderstandskörpers. In addition, the door panel may provide a reinforcement, such as a shell or a coating and lamination of the fire-resistance body. Allgemein wird eine solche zusätzliche den Feuerwiderstandskörper (teilweise oder vollständig) umgebende Struktur des Türblatts hierin als Rahmen bezeichnet und schließt die obengenannten Beispiele mit ein. Generally, such additional fire resistance body herein refers to (partly or fully) surrounding structure of the door panel as a frame and includes the above-mentioned examples, a with.
  • Weiter können an dem Türblatt noch weitere funktionelle Elemente vorgesehen sein, wie etwa eine Aufhängung, ein Scharnier oder ein Türschloss, wie weiter unten in größerem Detail beschrieben. Next other functional elements can be provided on the door panel, such as a suspension, a hinge or a door lock as described below in greater detail. Diese weiteren funktionellen Elemente können am Rahmen befestigt sein und/oder in dem Feuerwiderstandskörper integriert sein. These further functional elements can be fixed to the frame and / or be integrated in the fire-resistance body.
  • Im einfachsten Fall ist eine Feuerwiderstands-Einlage eines solchen Türblatts ein Feuerwiderstandskörper, der einen Teil der Fläche des Türblatts einnimmt und brandschutztechnisch verbessert. In the simplest case, a fire resistance of such a door panel liner is a fire resistive body which occupies a part of the surface of the door panel and fire protection improved. Beispielsweise kann der Feuerwiderstandskörper das Innere eines Rahmens des Türblatts ganz oder teilweise ausfüllen. For example, the fire-resistance body can be filled in the interior of a frame of the door leaf in whole or in part.
  • Über diese Grundfunktionalität hinaus kann der Feuerwiderstandskörper noch weitere Funktionalitäten aufweisen. About this basic functionality, the fire resistance body can have further functionalities. Dies ist in This is in 20 20 illustriert. illustrated. Hier ist ein plattenförmiger Feuerwiderstandskörper Here is a plate-shaped fire resistance body 20 20 dargestellt, dessen Umfang an die Innenmaße eines Türblatt-Rahmens angepasst ist, um in diesen eingesetzt zu werden. shown, the circumference of which is adapted to the internal dimensions of a door leaf frame to be used in these. Zusätzlich hat der Feuerwiderstandskörper In addition, the fire resistance body has 20 20 einige weitere strukturelle Merkmale: some more structural features:
    • – Eine Schlosskasten-Aussparung für einen Schlosskasten - A lock casing recess for a lock case 60 60 , die in einem mittleren Bereich eines langen Rands des Feuerwiderstandskörpers eingelassen ist; Which is embedded in a central region of a long edge of the fire resistance body;
    • – Einen Verriegelungskanal - a locking channel 64 64 für ein Verriegelungselement, der sich von dem Schlosskasten bzw. der Schlosskasten-Aussparung weg parallel zu dem langen Rand bis zu einem kurzen Rand des Feuerwiderstandskörpers erstreckt; for a locking element, which extends from the lock case and the lock case-away recess parallel to the long edge up to a short edge of the fire resistance body;
    • – Einen Kabelkanal - a cable channel 66 66 für ein Kabel, welcher sich von dem Schlosskasten bzw. der Schlosskasten-Aussparung weg zu einem Rand des Feuerwiderstandskörpers for a cable, which extends from the lock case and the lock case-away recess to an edge of the fire-resistance body 20 20 erstreckt. extends.
  • 22 22 zeigt eine Querschnittsansicht durch die Ebene AA' des Feuerwiderstandskörpers von shows a cross-sectional view through the plane AA 'of the fire resistance of the body 21 21 . , Darin ist gezeigt, dass der lange Rand des Feuerwiderstandskörpers ein Stufenprofil It is shown that the long edge of the fire resistance body a stepped profile 68 68 aufweist, die ein entsprechendes Stufenprofil des Türblatts ermöglicht. comprising, allowing a corresponding stepped profile of the door leaf. Der Verriegelungskanal The locking channel 64 64 verläuft in diesem Beispiel in der Stufe des Stufenprofils runs in this example in the step of the stepped profile 68 68 . , Weiter ist gezeigt, dass der Feuerwiderstandskörper Next it is shown that the fire resistance body 20 20 die bereits oben beschriebene Zonierung aufweist, mit einer ersten Zone has the zoning already described above, with a first zone 6 6 niedriger Dichte und einer zweiten Zone low density and a second zone 7 7 höherer Dichte im Bereich des Stufenprofils higher density in the region of the stepped profile 68 68 . ,
  • Die in In the 21 21 , . 22 22 beschriebenen Aspekte können unabhängig voneinander vorgesehen werden und auch mit Aspekten aus weiteren Figuren kombiniert werden, etwa mit der in Described aspects may be provided independently, and be combined with aspects from other figures, such as with the in 9 9 - 10 10 beschriebenen Zonierung, oder mit dem weiter unten in Bezug auf described zoning, or with the later in reference 25 25 - 29 29 beschriebenen Schlosskasten. Lock case described.
  • Im Folgenden werden einige weitere Aspekte des als Einlage eines Türblatts einer Feuerwiderstandstür verwendeten Feuerwiderstandskörpers beschrieben. In the following some further aspects of the fire resistance body used as an insert of a door leaf of a fire door resistance will be described. Gemäß einem Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper plattenartig und deckt bevorzugt die Fläche des Türblatts zu mindestens 90% ab. According to one aspect of fire resistance body is plate-like and preferably covers the surface of the door leaf at least 90%. Bevorzugte Feuerwiderstandskörper sind ausgebildet, so dass sie sich über die gesamte Türfläche erstrecken. Preferred fire resistance bodies are formed so that they extend over the entire door surface.
  • Gemäß einem Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper plattenmäßig geformt. According to one aspect of fire resistance body is plate-shaped moderately. Der Feuerwiderstandskörper kann etwa Abmessungen von zumindest 4 cm·6 cm, vorzugsweise von zumindest 6 cm·9 cm, besonders vorzugsweise von zumindest 30 cm·30 cm aufweisen. The fire resistance body can particularly preferably about dimensions of at least 4 cm x 6 cm, preferably of at least 6 cm x 9 cm, of at least 30 cm x 30 cm. Weitere Ausführungsformen weisen bevorzugt Abmessungen von mindestens 80 cm·180 cm auf. Further embodiments preferably have dimensions of at least 80 cm x 180 cm. Typischerweise weisen die Feuerwiderstandskörper eine Dicke von maximal 15 cm oder maximal 10 cm, und/oder von mindestens 2 cm oder mindestens 5 cm auf. Typically, the fire resistance body a maximum thickness of 15 cm or more than 10 cm, and / or of at least 2 cm or at least 5 cm. Solche Feuerwiderstandskörper sind besonders geeignet, als Brandschutzelement einer Brandschutztür verwendet zu werden. Such fire resistance body are particularly suitable to be used as fire protection element a fire door.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt hat der Feuerwiderstandskörper zumindest eine Aussparung aufweisen, etwa eine Aussparung zur Aufnahme eines Schlosskasten-Hohlraums; According to another aspect of fire resistance body has at least one recess, such as a recess for receiving a cam box cavity; oder (wie unten detaillierter beschrieben) einen Schlosskasten-Hohlraum zur Aufnahme eines Türschlossmechanismus; or (as described in more detail below) has a lock box-cavity for receiving a door lock mechanism; oder einen Verriegelungskanal zur Aufnahme eines Verriegelungselements; or a lock channel for receiving a locking member; einen Kabelkanal zur Aufnahme eines Kabels; a cable duct for receiving a cable; ein Durchgangsloch zur Aufnahme eines Türspions, eine Aufnahme für eine elektronische Komponente, und/oder eine Aufnahme für ein Türscharnier. a through hole for receiving a peephole, a housing for an electronic component and / or a receptacle for a door hinge.
  • Die Aussparung kann beim Gießen ausgegossen sein, oder nachträglich entfernt, etwa gefräst sein. The recess may be poured in the casting, or about milled subsequently removed. Eine ausgegossene Aussparung ist besonders vorteilhaft, da zuverlässig und preiswert herstellbar. A poured recess is particularly advantageous because reliable and inexpensive to manufacture. Optional kann eine Armierung oder eine sonstige mechanische Verstärkung in der Aussparung vorgesehen sein. Optionally, a reinforcement or other mechanical reinforcement in the recess may be provided. Beispielsweise kann die Aussparung mit einer Beschichtung oder einer Metallarmierung verkleidet sein, oder mit einem der in Abschnitt IV.e beschriebenen Elemente verstärkt sein. For example, the recess may be covered with a coating or a metal reinforcement, or be reinforced with any of the elements described in section IV.e. Die Metallarmierung kann im Fall einer gegossenen Aussparung auch als Teil der Gussform verwendet werden, um die Aussparung beim Gießen des Feuerwiderstandskörpers zu erzeugen. The metal reinforcement can be used in the case of a cast recess as part of the mold to produce the cavity during casting of the fire-resistance body.
  • Der Kabelkanal, der Verriegelungskanal und weitere Aussparungen können als Vertiefung, etwa als gefräste oder eingegossene Rille, an der Oberfläche des Feuerwiderstandskörpers vorgesehen sein, oder alternativ durch das Innere des Feuerwiderstandskörpers verlaufen, wie in The cable channel, the lock channel and further recesses may extend as a depression, such as a milled or cast-groove may be provided on the surface of the fire resistance body, or alternatively, through the interior of the fire resistance body, such as in 22 22 am Beispiel des Verriegelungskanals dargestellt. illustrated by the example of the locking channel.
  • Gemäß einem Aspekt ist die Mikrostruktur des Feuerwiderstandkörpers äußerst homogen. In one aspect of the microstructure of the fire resistance body is extremely homogeneous. Dies kann sich beispielsweise darin äußern, dass der Feuerwiderstandskörper eine Dichte hat, die in einer ersten Zone des Feuerwiderstandskörpers eine Verteilbreite von weniger als 5% aufweist. This may for example express that the fire resistance body has a density, which has a distribution width of less than 5% in a first zone of the fire-resistance body. Hierbei ist die Dichte als mittlere Dichte in regulären Volumina von 50 ml definiert. Here, the density is defined as the mean density in regular volumes of 50 ml.
  • Die erste Zone kann den gesamten Feuerwiderstandskörper abdecken. The first zone may cover the entire fire resistance body. Im Fall eines zonierten Feuerwiderstandskörpers kann der Feuerwiderstandskörper alternativ auch noch weitere Zonen jeweils unterschiedlicher Dichte umfassen. In the case of a zoned fire resistance body of the fire resistance body may alternatively comprise other zones each having a different density. Vorzugsweise deckt die erste Zone jedoch eine Fläche von mindestens 30% der Fläche des Feuerwiderstandskörpers ab. Preferably, however, the first zone covers an area of ​​at least 30% of the area of ​​the fire-resistance body.
  • Eine zonierter Feuerwiderstandskörper, der als Einlage für ein Türblatt mit mehreren Zonen verwendet werden kann, ist beispielsweise in den bereits oben beschriebenen A zoned fire resistance body, which can be used as a core for a door panel with multiple zones is, for example, in the above-described 9a 9a , . 9b 9b , . 10a 10a und and 10b 10b gezeigt. shown. Für weitere Details zu der Zonierung wird auf die Beschreibung in Abschnitt VII.a oben verwiesen. For further details on the zoning is made to the description in section VII.A above. Im Folgenden werden einige weitere allgemeine Aspekte zur Zonierung der Türblatteinlage beschrieben. Here are some more general aspects of the zoning of the door leaf inlay are described.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt weist der Feuerwiderstandskörper neben der ersten Zone eine zweite Zone auf, wobei die erste Zone und die zweite Zone sich im Hinblick auf zumindest einen Parameter ausgewählt aus der folgenden Liste unterscheiden: Dichte, Mediandurchmesser der Makroporen, Verteilbreite der Porengrössenverteilung der Makroporen, chemische Zusammensetzung. According to a further aspect, the fire resistance body adjacent the first zone, a second zone, wherein the first zone and the second zone differ with respect to at least one parameter selected from the following list: density, median diameter of the macropores, distribution width of the pore size distribution of the macropores, chemical composition. Insbesondere kann die erste Zone eine höhere Dichte als die zweite Zone haben. In particular, the first zone may have a higher density than the second zone. Vorzugsweise ist die erste Zone in einem Randabschnitt des Feuerwiderstandskörpers angeordnet, und die zweite Zone erstreckt sich in einem mittleren Bereich des Feuerwiderstandskörpers. Preferably, the first zone is arranged in an edge portion of the firing resistor body, and the second zone extending in a central region of the fire-resistance body.
  • Optional kann der Feuerwiderstandskörper auch noch weitere Zone(n) aufweisen, wie bereits oben in Abschnitt VII.a beschrieben. Optionally, the fire resistance body can also have further zone (s), as already described above in section VII.A. Beispielsweise kann der Feuerwiderstandskörper eine dritte und optional eine vierte Zone aufweisen, wobei die erste Zone die höchste Dichte, die dritte und ggf. vierte Zone eine mittlere Dichte bzw. mittlere Dichten und die zweite Zone die niedrigste Dichte der drei Zonen haben. For example, the fire resistance body, a third and optionally have a fourth zone, wherein the first zone has the highest density, the third and possibly fourth zone an average density or mean density and the second region have the lowest density of the three zones. Mit Bezug auf Regarding 9b 9b kann beispielsweise die erste Zone in einem oberen Randbereich For example, the first zone in an upper edge area 25 25 des Türblatts und die dritte Zone (bzw. bei verschiedenen Dichten die dritte und vierte Zone) in einem seitlichen Randbereich of the door panel and the third zone (or at different densities, the third and fourth zone) in a lateral edge region 22 22 , . 23 23 des Türblatts angeordnet sein. be disposed of the door leaf. Mit Bezug auf Regarding 9a 9a kann der Feuerwiderstandskörper weiter eine fünfte Zone aufweisen, die eine Dichte zwischen der zweiten und der dritten bzw. vierten Zone hat, und die in einem unteren Randbereich fire resistance body may further comprise a fifth zone, which has a density of between the second and the third and fourth zones, and in a lower edge region 24 24 des Türblatts angeordnet ist. the door panel is arranged.
  • Im Fall eines zonierten Feuerwiderstandskörpers gilt das hierin bezüglich der ersten Zone Gesagte, insbesondere hinsichtlich der Homogenität, analog auch für die jeweiligen weiteren Zonen. In the case of a zoned fire resistance body that applies herein with respect to the first zone has been said, in particular with regard to the homogeneity, analogously to the respective further zones.
  • Alternativ zu einem zonierten Feuerwiderstandskörper kann das Türblatt auch einen Bausatz aus mehreren Feuerwiderstandskörpern aufweisen. Alternatively to a zoned fire resistance body, the door leaf can also have a kit of a plurality of fire resistance bodies. Jeder der Feuerwiderstandskörper kann beispielsweise eine der hierin erwähnten Zonen bilden (etwa jeweils eine der in Each of the fire resistance body can, for example, one of the mentioned herein zones form (about each one of the in 9a 9a , . 9b 9b , . 10a 10a und and 10b 10b dargestellten Zonen). Zones shown). Diese Feuerwiderstandskörper können, wie in Abschnitt VII.b beschrieben, mittels Nuten und Federn miteinander verbunden sein. These fire-resistance body, as described in section VIIb, be connected to each other by means of grooves and springs. In diesem Fall gilt das hierin über den Feuerwiderstandskörper Gesagte analog für den Bausatz. In this case, the herein applies over the fire resistance body applies analogously for the kit.
  • Im Folgenden werden weitere mögliche Details zum Rahmen des Türblatts beschrieben. In the following, further possible details to the frame of the door panel are described. Der Rahmen kann ein Metallrahmen, z. The frame may be a metal frame, for. B. ein Stahlrahmen sein. Example, a steel frame. Gemäß einem Aspekt weist der Rahmen einen plattenmäßigen Hohlraum für den Feuerwiderstandskörper auf. According to one aspect, the frame has a plate-uniform cavity for the fire resistance body. Der Rahmen kann den Feuerwiderstandskörper als Schale ganz oder teilweise umschließen. The frame may surround the fire resistance body as a shell completely or partially. Der Rahmen kann einstückig oder mehrstückig sein. The frame may be a single piece or multiple pieces. Die Elemente des Rahmens können zum Beispiel verschweisst, verschraubt, vernietet oder verklebt sein. The elements of the frame can be welded, for example, screwed, riveted or glued.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper in den Rahmen als Gussform eingegossen, wobei der Feuerwiderstandskörper in einen Hohlraum, der durch den Rahmen (oder einen Teil desselben) gebildet wurde, eingegossen ist. According to another aspect of fire resistance body is molded as a mold in the frame, the fire resistance body is poured into a cavity formed by the frame (or part thereof). Dies kann beispielsweise durch ein Herstellungsverfahren erreicht werden, welches die folgenden Schritte umfasst: This can be achieved, for example, by a manufacturing method comprising the steps of:
    • – Bereitstellen eines Rahmens (der auch nur einen Teil des finalen Rahmens des Türblatts sein kann), der (möglicherweise gemeinsam mit weiteren Elementen wie einer Deckplatte) eine Hohlform definiert; - providing a frame (which may be only a part of the final frame of the door leaf) (possibly together with other elements such as a cover plate) defines a hollow mold;
    • – Bereitstellen einer Zusammensetzung, welche eine Wasser-Gips-Dispersion umfasst; - providing a composition comprising a water-gypsum dispersion;
    • – Eingießen der Zusammensetzung in den Rahmen als Hohlform (Gussform); - pouring of the composition as a mold in the frame (mold);
    • – vorzugsweise Aufschäumen der Zusammensetzung; - preferably foaming of the composition; dies kann vor, während oder nach dem Eingießen erfolgen; this can occur before, during or after pouring;
    • – Abbinden der Wasser-Gips-Dispersion zu einem Feuerwiderstandskörper in der Hohlform und Trocknen des Feuerwiderstandskörpers. - setting of the water-gypsum dispersion to a fire resistance body in the mold cavity and drying the fire resistance body. Das Trocknen kann in der Hohlform oder unter vorübergehender Entnahme des Feuerwiderstandskörpers aus der Hohlform erfolgen. Drying can be done in the mold or temporary removal of the fire resistance body from the mold.
  • Vorzugsweise umfasst das Verfahren weiter das Bilden eines Nassschaums durch Aufschäumen der Zusammensetzung, wobei Luftbläschen des Nassschaums durch die zumindest teilweise hydrophobisierten Partikel stabilisiert werden, indem die Partikel sich an den Wasser-Luft-Grenzflächen anlagern, welche die Wände der Luftbläschen bilden; Preferably, the method further comprises forming a wet foam by foaming the composition with air bubbles of the wet foam are stabilized by at least partially hydrophobized particles by the particles accumulate on the water-air interface surfaces which form the walls of the air bubbles; und/oder weitere der etwa in Abschnitt III genannten Verfahrensschritte. and / or other of the III portion in such process steps mentioned.
  • Alternativ kann der Feuerwiderstandskörper aus dem Rahmen vor, während oder nach dem Trocknen vorübergehend entfernt werden. Alternatively, the fire resistance body of the frame can take place before, during or temporarily removed after drying. Auch kann statt des Rahmens eine andere Hohlform verwendet werden, aus der der Feuerwiderstandskörpers etwa beim Trocknen entfernt wird, um danach in den Rahmen des Bauteils eingepasst zu werden. Also, another hollow shape may be used instead of the frame from which the fire resistance body is removed as during drying thereafter to be fitted into the frame of the component. Dies erlaubt es, etwaige Schrumpfungsprozesse beim Gießen zu berücksichtigen. This makes it possible to take into account any shrinkage processes during casting.
  • Das fertiggestellte Türblatt umfasst dann den Rahmen (und gegebenenfalls noch weitere Rahmenelemente) und den im Rahmen eingepassten Feuerwiderstandskörper. The finished door panel then covers the frame (and, optionally, further frame members) and the fitted under fire resistance body.
  • Dank des Feuerwiderstandskörpers weist das Türblatt eine Feuerwiderstandsklasse von mindestens T30 auf. Thanks to the fire resistance body, the door leaf to a fire resistance rating of at least T30. Je nach Anforderungen kann die Feuerwiderstandsklasse auch mindestens T60, mindestens T90 oder mindestens T120 betragen. Depending on the requirements, at least T60, T90 or at least at least T120 may be the fire resistance class. Die Feuerwiderstandsklasse ist durch Wahl der Porengröße und der Dichte beeinflussbar, wie oben bereits beschrieben. The fire rating is influenced by the choice of pore size and density, as already described above.
  • Entsprechenden gestalterischen Erfordernissen kann das Türblatt zusätzlich oder anstelle des Rahmens mit weiteren Applikationen, wie zum Beispiel Furnieren, Laminaten und/oder Glasuren, versehen sein. Corresponding design requirements, the door leaf may be provided in addition to or in place of the frame with other applications such as veneers, laminates and / or glazes. Um die Brandschutzwirkung zu verstärken, können zusätzlich zu dem hierin beschriebenen Feuerwiderstandskörper noch weitere brandhemmende Substanzen im Türblatt eingesetzt sein. To enhance the fire protection effect, can be used in addition to the process described herein fire resistance body even more fire-retardant substances in the door leaf.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt kann das Türblatt weitere funktionelle Elemente wie etwa ein Scharnier, ein Türschloss, eine Aufhängung für den Feuerwiderstandskörper, ein Sichtloch und/oder eine in den Feuerwiderstandskörper integrierte Kabeldurchführung aufweisen. According to a further aspect, the door leaf can further functional elements such as a hinge, a door lock, a suspension for fire resistance body, a viewing hole and / or integrated in the fire resistance body grommet have. Auch kann ein eingegossener oder eingefräster Schlosskasten-Hohlraum zur Aufnahme eines Türschlossmechanismus vorgesehen sein. Also, a cast-in or milled into the lock case cavity for receiving a door lock mechanism may be provided. Diese und/oder weitere funktionelle Elemente können ganz oder teilweise in den Feuerwiderstandskörper integriert, etwa eingegossen sein. These and / or other functional elements may be completely or partially integrated in the fire resistance of the body, be about poured.
  • Beispielsweise zeigt For example, shows 23a 23a einen Feuerwiderstandskörper a fire resistance body 20 20 für ein Türblatt mit einem durchgehenden Sichtloch for a door leaf with a through sight hole 79 79 für einen Türspion. for a peephole. 23b 23b , . 23c 23c zeigen Querschnittsansichten des Feuerwiderstandskörpers show cross-sectional views of the fire resistance body 20 20 durch die Ebenen AA' bzw. B-B'. by the planes AA 'and B-B'. Das Sichtloch The sight hole 79 79 ist in einer Ausführungsform in den Feuerwiderstandskörper eingegossen, indem beim Gießen ein entsprechender Körper in der Gussform angebracht ist bzw. die Gussform zum Aussparen des Sichtlochs ausgestaltet ist. is molded in one embodiment, in the fire resistance body by a corresponding body is mounted in the mold during casting or the casting mold is configured to knock out the sight hole. Gemäß einem alternativen Aspekt ist das Sichtloch According to an alternative aspect, the sight hole 79 79 nach dem Gießen aus dem Feuerwiderstandskörper herausgefräst. milled after casting of the fire resistance body. Gemäß einem bevorzugten Aspekt (nicht in In a preferred aspect (not in 23a 23a –c dargestellt) hat der Feuerwiderstandskörper in einem Bereich um das Sichtloch -c shown) of the fire resistance body has in a region around the sight hole 79 79 herum eine Zone mit erhöhter Dichte. around a zone of increased density.
  • Das Sichtloch The sight hole 79 79 ist ein Beispiel für allgemeinere Aussparungen, welche in einem Feuerwiderstandskörper für eine Brandschutztür vorgesehen sein können, und sie illustriert den folgenden allgemeinen Aspekt: Gemäß einem Aspekt weist der Feuerwiderstandskörper somit eine Aussparung auf. is an example of general recesses, which may be provided in a fire resistance body for a fire door, and it illustrates the following general aspect: In one aspect, therefore, the fire resistance body has a recess. Dies bietet den Vorteil, dass dort Einbauteile eingebaut werden können, wie beispielsweise Türschlösser oder Armierungen. This offers the advantage that there fixtures can be installed, such as door locks or reinforcements. Auch können Kanäle zum Verlegen von Kabeln oder Strängen im Feuerwiderstandskörper vorgesehen sein. Also, channels for laying cables or strands may be provided in the fire resistance body. Die Aussparung ermöglicht es somit, bestimmte funktionale Elemente später im Feuerwiderstandskörper unterzubringen, oder den Feuerwiderstandskörper an bestimmte funktionale Elemente anzupassen. The recess thus makes it possible to accommodate certain functional elements later in the fire resistance body, or to adjust the fire resistance of the body to specific functional elements.
  • 24a 24a , . 24b 24b zeigen einen weiteren Feuerwiderstandskörper show another fire resistance body 70 70 für ein Türblatt mit in den Feuerwiderstandskörper eingegossenen Aufhängungen for a door panel with cast in the fire resistance of body suspensions 72 72 . , Diese Figuren sind in Abschnitt VII.f unten genauer beschrieben. These figures are more fully described below in Section VII.f.
  • Weitere mögliche Aspekte zu funktionellen Elemente sind in weiterem Detail in Abschnitt VII.e–VII.g unten beschrieben, auf die besonders verwiesen wird. Other possible aspects of functional elements are described in more detail in Section VII.e-VII.g below, is particularly referred to.
  • e. e. Brandklappen fire dampers
  • Im Folgen wird ein weiteres bewegliches Bauteil für den Brandschutz, nämlich eine Brandklappe, in weiterem Detail beschrieben. In consequences, a further movable member for fire protection, namely, a fire damper described in further detail. Eine solche Brandklappe ist in Such a fire damper in 30a 30a , . 30b 30b dargestellt, wobei shown, wherein 30a 30a eine schematische Seitenansicht und a schematic side view and 30b 30b eine Querschnittsansicht durch die Ebene AA' ist. a cross sectional view through the plane AA '.
  • Die Brandklappe ist plattenmäßig mit einer annähernd runden Fläche ausgebildet. The damper has a plate equipped with an approximately round surface. Zusätzlich erstrecken sich zwei Schaftenden In addition, two shaft ends extending 71 71 von gegenüberliegenden Seiten des Feuerwiderstandskörpers. from opposite sides of the fire-resistance body. Die Schaftenden liegen in der Ebene der plattenmäßigen Brandklappe und erstrecken sich entlang einer Achse. The shaft ends lie in the plane of the plate-moderate fire damper and extending along an axis. Die Schaftenden erlauben eine um die Achse drehbare Aufhängung der Brandklappe. The stem ends allow rotatable about the axis of suspension of the fire damper.
  • In In 30b 30b ist gezeigt, dass die beiden Schaftenden it is shown that the two shaft ends 71 71 über ein Mittelstück a centerpiece 73 73 des Schaftes miteinander verbunden sind. of the shank are connected together. Die Schaftenden The stem ends 71 71 und das Mittelstück and the centerpiece 73 73 erstrecken sich entlang der Achse mittig durch den Feuerwiderstandskörper. extending along the axis through the center of the fire resistance of the body. Ein Teil der Schaftenden Part of the stem ends 71 71 und das Mittelstück and the centerpiece 73 73 sind in den Feuerwiderstandskörper are in the fire resistance body 20a 20a eingegossen. cast. Durch das Mittelstück By the middle piece 73 73 werden die Schaftenden in dem Feuerwiderstandskörper stabilisiert. the stem ends can be stabilized in the fire-resistance body.
  • Zusätzlich sind in In addition, in 30 30 Ankerelemente anchor members 75 75 dargestellt, die sich quer zur Achse von dem Mittelstück shown extending transversely to the axis of the center piece 73 73 des Schaftes weg erstrecken. the shank extending away. Die Ankerelemente stabilisieren den Schaft dadurch insbesondere gegen Längsbewegungen entlang der Achse. The anchor members to stabilize the shaft characterized in particular against longitudinal movement along the axis. Die Ankerelemente sind weiter rotations-unsymmetrisch in Bezug auf die Achse gestaltet, etwa als stabartige, sich in der Zeichenebene der The anchor members are further designed rotationally asymmetrical with respect to the axis, such as rod-like, located in the drawing plane 30b 30b erstreckende Elemente. extending members. Dadurch stabilisieren sie den Schaft auch gegenüber Rotation innerhalb des Feuerwiderstandskörpers. Characterized stabilize the shaft also against rotation within the fire resistive body.
  • Ansonsten gilt für die Brandschutzklappe das zu dem Türblatt Beschriebene analog, wobei „Türblatt” durch „Brandschutzklappe” zu ersetzen ist. Otherwise applies to the fire damper analogous Described to the door panel, where "door panel" shall be replaced by "Fire damper". Beispielsweise sind die Angaben zur Feuerwiderstandsklasse, Zonierung, Homogenität, zu weiteren funktionellen Elementen und zu weiteren Aspekten auch auf die Brandschutzklappe übertragbar. For example, the information on the fire resistance class, zoning, homogeneity, to further functional elements and other aspects on the fire damper are transferable.
  • Weitere Aspekte der Brandschutzklappe sind im Folgenden beschrieben. Other aspects of the fire damper are described below.
  • Gemäß einem Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper der Brandklappe plattenmäßig, optional mit einer annähernd runden Fläche ausgebildet. According to one aspect of fire resistance of the fire damper body is plate moderately, optionally formed with an approximately round surface. Gemäß einem Aspekt erstrecken sich zwei Schaftenden von gegenüberliegenden Seiten des Feuerwiderstandskörpers. In one aspect, two shaft ends of opposite sides of the body extend fire resistance. Die Schaftenden liegen in der Ebene des Feuerwiderstandskörpers, bevorzugt mittig in Bezug auf den Feuerwiderstandskörper, und/oder erstrecken sich entlang einer gemeinsamen Achse. The shaft ends lie in the plane of the fire-resistance body, preferably centrally in relation to the fire resistance of the body, and / or extend along a common axis. Gemäß einem Aspekt weist der Feuerwiderstandskörper einen Schaft auf, der die beiden Schaftenden und ein diese verbindendes Mittelstück umfasst, und der entlang der Achse angeordnet ist. In one aspect, the fire resistance body on a shank, which comprises the two shaft ends and a connecting these central piece, and which is arranged along the axis.
  • Gemäß einem Aspekt ist ein Teil des Schafts bzw. sind ein Teil der Schaftenden und das optionale Mittelstück in den Feuerwiderstandskörper eingegossen. In one aspect, a portion of the shaft and are part of the shaft member and the optional center piece cast in the fire-resistance body. Gemäß einem Aspekt sind in den Feuerwiderstandskörper eingegossene Ankerelemente mit den Schaftenden verbunden. According to one aspect cast anchor elements are connected to the shaft ends in the fire resistance of the body. Die Ankerelemente sind vorzugsweise rotations-unsymmetrisch in Bezug auf die Achse. The anchor members are preferably rotationally asymmetrical with respect to the axis.
  • Gemäß einem Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper plattenmäßig geformt. According to one aspect of fire resistance body is plate-shaped moderately. Der Feuerwiderstandskörper kann einen Durchmesser in der Plattenebene von mindestens 10 cm, bevorzugt von mindestens 20 cm, noch mehr bevorzugt von mindestens 30 cm aufweisen. The fire resistance of the body may have a diameter in the plate plane of at least 10 cm, preferably of at least 20 cm, preferably at more than 30 cm. Die Brandklappe kann einen Rahmen und den im Rahmen eingepassten, optional sogar eingegossenen Feuerwiderstandskörper umfassen. The damper may comprise a frame and fitted in the frame, optionally even cast fire resistance body.
  • Es gilt für die Brandschutzklappe das oben bereits zu dem Türblatt Beschriebene analog (siehe Abschnitt VII.d), wobei „Türblatt” durch „Brandschutzklappe” zu ersetzen ist. It applies to the fire damper the above already to the door leaf Described analog (see section VII.D), where "door panel" shall be replaced by "Fire damper". Beispielsweise sind die Angaben zur Feuerwiderstandsklasse, Zonierung, Homogenität, zu weiteren funktionellen Elementen, zum Herstellungsverfahren und zu weiteren Aspekten auch auf die Brandschutzklappe übertragbar. For example, the information on the fire resistance class, zoning, homogeneity, to other functional elements of the manufacturing process and other aspects on the fire damper are transferable.
  • f. f. Integrierte funktionelle Elemente, z. Integrated functional elements, such. B. zur Aufhängung As for suspension
  • In der soeben beschriebenen In the just described 30a 30a , . 30b 30b wurde bereits ein Beispiel eines Feuerwiderstandskörpers gezeigt, bei dem ein Schaftabschnitt zumindest mit einem ersten Teil in das poröse Material des Feuerwiderstandskörpers eingegossen sein kann. has been shown an example of a fire-resistance body, in which a shank portion can at least be molded with a first part in the porous material of the fire-resistance body. Allgemeiner kann ein Funktionselement zumindest mit einem ersten Teil in das poröse Material des Feuerwiderstandskörpers eingegossen sein. More generally, a functional element can be molded with at least a first part in the porous material of the fire-resistance body. Unter einem Funktionselement wird hierin ein vom porösen Material auf Gipsbasis verschiedenes Element verstanden, welches an dem Feuerwiderstandskörper befestigt, bevorzugt eingegossen ist, und eine beliebige Funktionalität zur Verfügung stellt, wie etwa das oben zu A functional element is a different from the porous material based on gypsum element is herein understood that attached to the fire resistive body is preferably molded, and any functionality provides, such as the above to 30a 30a , . 30b 30b beschriebene Schaftelement. Shaft element described.
  • Ein weiteres Beispiel für ein solches eingegossenes Funktionselement ist in Another example of such a cast-functional element is in 24a 24a , . 24b 24b dargestellt. shown. Hier ist ein Feuerwiderstandskörper Here is a fire resistive body 70 70 als Einlage für ein Türblatt einer Brandschutztür gezeigt. shown as an insert for a door leaf of a fire door. Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 70 70 weist als Funktionselement ein starres Aufhängungselement has, as a functional element of a rigid suspension element 72 72 zum Aufhängen des Feuerwiderstandskörpers for suspending the fire resistance body 70 70 auf. on. Mit diesem Aufhängungselement This suspension member 72 72 kann der Feuerwiderstandskörper can fire resistance body 70 70 beispielsweise in einem Rahmen des Türblatts aufgehängt werden. be suspended, for example, in a frame of the door panel.
  • Das Aufhängungselement The suspension element 72 72 ist mit einem ersten Teil is provided with a first part 76 76 in den Feuerwiderstandskörper in the fire resistance body 70 70 eingegossen und ragt mit einem zweiten Teil poured and projects with a second part 74 74 aus dem Feuerwiderstandskörper from the fire resistance body 70 70 heraus. out. Der zweite Teil The second part 74 74 bildet hier einen Haken, mittels dessen das Aufhängen ermöglicht wird. here forms a hook by means of which the hanging is made possible. Der erste Teil The first part 76 76 hat einen daran angebrachten Anker has an attached anchor 78 78 , mittels dessen das Aufhängungselement By means of which the suspension member 72 72 in dem Feuerwiderstandskörper in the fire resistance body 70 70 stabilisiert wird. is stabilized. Der Anker ist plattenartig geformt und rotations-unsymmetrisch, und schützt das Aufhängungselement The anchor is plate-shaped and rotationally unbalanced, and protects the suspension member 72 72 somit sowohl gegen Zug als auch gegen Verdrehen. Thus, both to train, as well as against twisting.
  • Zum Herstellen solcher Feuerwiderstandskörper wird eine Gussform mit einem Hohlraum bereitgestellt, in den eine Zusammensetzung mit der Wasser-Gips-Dispersion gegossen wird, um den Feuerwiderstandskörper zu erhalten. For producing such fire resistance body, a mold is provided with a cavity in which a composition is poured to the water-gypsum dispersion to obtain the fire resistance of the body. Das Funktionselement ist zumindest teilweise in die Gussform eingesetzt, so dass es seinem ersten Teil in den Hohlraum hineinragt. The functional element is at least partly inserted into the mold so that it protrudes its first part into the cavity. Beim Gießen umgibt daher die Zusammensetzung den ersten Teil, so dass der erste Teil in das Material des Feuerwiderstandskörpers eingegossen wird. Therefore, in casting the composition surrounding the first part, so that the first portion is poured into the material of the fire-resistance body.
  • Vorzugsweise umfasst das Verfahren weiter das Bilden eines Nassschaums durch Aufschäumen der Zusammensetzung, wobei Luftbläschen des Nassschaums durch die zumindest teilweise hydrophobisierten Partikel stabilisiert werden, indem die Partikel sich an den Wasser-Luft-Grenzflächen anlagern, welche die Wände der Luftbläschen bilden; Preferably, the method further comprises forming a wet foam by foaming the composition with air bubbles of the wet foam are stabilized by at least partially hydrophobized particles by the particles accumulate on the water-air interface surfaces which form the walls of the air bubbles; und/oder weitere der etwa in Abschnitt III genannten Verfahrensschritte. and / or other of the III portion in such process steps mentioned.
  • Das Funktionselement wurde als Aufhängungselement beschrieben, es können aber zusätzlich oder stattdessen noch weitere Funktionselemente in analoger Weise am bzw. im Feuerwiderstandskörper angebracht werden, zum Beispiel ein Schaftelement zum drehbaren Lager des Feuerwiderstandskörpers (siehe The functional element has been described as suspension member, but it may additionally or alternatively further functional elements are mounted in a similar manner on or in the fire resistance body, for example a shaft member for rotatably bearing the fire resistance body (see 30a 30a , . 30b 30b ), ein Abstandshalter, ein Verbindungselement zum Verbinden des Feuerwiderstandskörpers mit einem weiteren Körper, Kabeldurchführungen, Türspione, Scharniere, Schliess- und Verriegelungsmechanismen, elektronische Komponenten, Sensoren, Verstärkungselemente, usw. ), A spacer, a connecting member for connecting the fire resistance body with another body, cable terminals, peepholes, hinges, closing and locking mechanisms, electronic components, sensors, reinforcing elements, etc.
  • Im Folgenden werden einige weitere allgemeine Aspekte in Bezug auf das Funktionselement beschrieben. Here are some more general aspects related to the functional element are described. Gemäß einem allgemeinen Aspekt kann ein Funktionselement zumindest mit einem ersten Teil in das poröse Material des Feuerwiderstandskörpers eingegossen sein. According to one general aspect, a functional element can be molded with at least a first part in the porous material of the fire-resistance body. Ein zweiter Teil des Funktionselements kann aus dem Feuerwiderstandskörper herausragen. A second part of the functional element can protrude from the fire resistance body. Gemäß einem weiteren Aspekt ist das Funktionselement starr. According to another aspect, the functional element is rigid.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt ist an dem ersten Teil des Funktionselements ein Anker angebracht. According to another aspect, an anchor is attached to the first part of the functional element. Gemäß einem weiteren Aspekt ist der erste Teil des Funktionselements, beispielsweise der Anker, rotations-unsymmetrisch. According to another aspect, the first part of the functional element, for example, the armature, rotationally asymmetric.
  • Der eingegossene erste Teil des Funktionselements schafft eine besonders gute Verbindung bei schneller und leichter Herstellbarkeit. The cast in the first part of the functional element provides a particularly good connection for faster and easier manufacturability.
  • Optional kann das Funktionselement mechanisch verstärkt sein. Optionally, the functional element can be mechanically reinforced. Beispielsweise kann der Feuerwiderstandskörper um das Funktionselement herum mit einer Beschichtung oder einer Metallarmierung verkleidet sein, oder mit einem der in Abschnitt IV.e beschriebenen Elemente verstärkt sein. For example, the fire-resistance body can be covered by the functional element around with a coating or a metal reinforcement, or be reinforced with any of the elements described in section IV.e.
  • In einer besonderen Ausführung können funktionale Komponenten wie Kabelkanäle, elektronische Komponenten, Verstärkungselemente oder Befestigungsvorrichtungen direkt in den Brandschutzkörper integriert sein. In a particular embodiment, functional components such as cable ducts, electronic components, reinforcing elements or fastening devices can be integrated directly into the fire body. Die letztendliche Ausgestaltung des Feuerwiderstandskörpers kann ein Fachmann den spezifischen Bedürfnissen des jeweiligen Brandschutzelementes anpassen. The final design of the fire resistance body can adapt to the specific needs of each fire protection element a professional.
  • Mit den Feuerwiderstandskörpern der vorliegenden Erfindung ist es möglich, auch besonders komplexe Formen von Brandschutzelementen, wie zum Beispiel U-Profile, Zylinder und Schlosstaschen, herzustellen. With the fire resistance bodies of the present invention, it is possible to produce especially complex forms of fireproofing elements, such as U-profiles, cylinder and lock pockets. Durch die vergleichsweise geringe Dichte der erfindungsgemässen Feuerwiderstandskörper können Brandschutzelemente mit einer integrierten Nut und Feder versehen und dadurch einfacher verbaut werden. Due to the relatively low density of the inventive fire resistance body fire protection elements can provided with an integral tongue and groove and thereby installed easily. Eine Verbindung mittels Nut und Feder führt beispielsweise zu besseren Brandschutzeigenschaften und weniger Montageaufwand im Vergleich zu verspachtelten Gipsplatten. A connection by means of tongue and groove for example, leads to better fire protection properties, and less assembly cost compared to all joints plasterboard. Des Weiteren ist es zum Beispiel möglich, als zusammengefügte Bauklötze hergestellte Feuerwiderstandskörper durch monolithische zu ersetzen. Furthermore, it is for example possible to replace fire resistance body produced as building blocks assembled by monolithic. Dadurch wird die Materialintegrität massgeblich verbessert und aufwändiges und kostspieliges Zusammenfügen einzelner Komponenten fällt weg. Thus, the material integrity is significantly improved and time-consuming and costly assembly of individual components is eliminated.
  • g. G. Schlosskasten-Hohlraum Lock case cavity
  • Ein besonders bei Brandschutztüren wichtiger Aspekt betrifft einen Schlosskasten. An important especially for fire doors aspect relates to a lock box. Daher wird im Folgenden ein monolithischer Feuerwiderstandskörper in besonderem Detail beschrieben, welcher einen Schlosskasten-Hohlraum zur Aufnahme eines Türschlossmechanismus umfasst. Therefore, a monolithic fire resistance body is described in particular detail hereinafter, which comprises a lock case cavity for receiving a door lock mechanism. Der erfindungsgemäße Feuerwiderstandskörper ist insbesondere für eine Brandschutztüre geeignet, wie sie etwa in Abschnitt VII.d oben beschrieben ist. The fire resistance of the body according to the invention is particularly suitable for a fire door, as described for example in Section VII.D above.
  • In der In the 25a 25a ist ein Feuerwiderstandskörper is a fire resistive body 60 60 (Schlosskasten für eine Feuerwiderstandstür) mit einem Schlosskasten-Hohlraum (Lock case for a fire resistance door) with a lock case cavity 80 80 zur Aufnahme eines Türschlossmechanismus in einer schematischen Seitenansicht dargestellt. shown for receiving a door lock mechanism in a schematic side view. 25b 25b zeigt eine Querschnittsansicht des Schlosskastens shows a cross-sectional view of the lock case 60 60 von oben durch die Ebene A-A'. from above through the plane A-A '.
  • Der Schlosskasten-Hohlraum The lock case cavity 80 80 ist in eine Seitenkante des Schlosskastens eingelassen und bildet darin eine Öffnung is embedded in a side edge of the lock case, and forms an opening therein 83 83 . , Durch diese Öffnung Through this opening 83 83 ist seitlich ein Türschlossmechanismus (nicht dargestellt) in den Schlosskasten-Hohlraum is laterally (not shown) a door lock mechanism in the lock case cavity 80 80 einschiebbar, und vorzugsweise bereits eingeschoben. pushed, and preferably already inserted. In einer alternativen Ausführungsform kann der Türschlossmechanismus in den Schlosskasten-Hohlraum In an alternative embodiment of the door lock mechanism in the lock case cavity 80 80 bereits eingegossen sein. already be cast.
  • Der Schlosskasten The lock case 60 60 ummantelt den Schlosskasten-Hohlraum zumindest teilweise von fünf Seiten (alle Seiten bis auf die Öffnung surrounds the lock case cavity at least partially from five sides (all the sides except for the opening 83 83 ). ). Insbesondere ist der Schlosskasten-Hohlraum in beide seitliche Richtungen (Ober- und Unterseite in In particular, the lock casing cavity is in both lateral directions (top and bottom in 25b 25b ) des Schlosskastens teilweise durch Seitenwände ) Of the lock case partly by side walls 87 87 des Feuerwiderstandkörpers abgedeckt, welche das eingesetzte Türschloss oder den eingesetzten Schlosskasten somit umgeben und für einen ausreichenden Feuerwiderstand sorgen. Fire resistance body is covered which the door lock used, or the lock case and thus surrounded used provide sufficient fire resistance.
  • Durch diese Seitenwände Through these side walls 87 87 hindurch erstreckt sich jeweils eine Öffnung passing each extends an opening 84 84 zum Schlosskasten-Hohlraum to the lock case cavity 80 80 , welche somit einen Zugang von der jeweiligen Seite zu dem Türschlossmechanismus ermöglicht. Which thus allows access from each side to the door lock mechanism. Diese Öffnungen können beispielsweise eine Welle für Türklinken und/oder einen Schließzylinder aufnehmen. These openings can, for example, receive a shaft for door handles and / or a lock cylinder.
  • In In 26a 26a - 26c 26c sind eine Seiten-, Vorder- und obere Ansicht eines weiteren Schlosskastens are side, front and top view of another lock box 60 60 gezeigt. shown. Dieser Schlosskastens entspricht dem in This lock box corresponding to the in 25a 25a , . 25b 25b gezeigten, und deren Beschreibung gilt hier entsprechend, mit der Ausnahme, dass sich statt einer Öffnung nun drei Öffnungen shown, and their description is here correspondingly, except that instead of an opening now three openings 84 84 durch jede der Seitenwände through each of the side walls 87 87 hindurch zum Schlosskasten-Hohlraum through to the lock case cavity 80 80 erstrecken, beispielsweise eine für eine Türklinke und eine für einen Schließzylinder. extend, for example, for a door handle and for a lock cylinder.
  • 27 27 zeigt, wie der Schlosskasten shows how the lock case 60 60 von from 25 25 - 26 26 in eine entsprechende Aussparung einer Einlage für eine Feuerschutztür in a corresponding recess of an insert for a fire door 20 20 (siehe auch (see also 21 21 ) eingesetzt sein kann. ) May be used. Das Türblatt umfasst somit den Feuerwiderstandskörper (Einlage für eine Feuerschutztür) The door leaf thus comprises the fire-resistance body (insert for a fire door) 20 20 , und darin angeordnet den weiteren Feuerwiderstandskörper And, arranged therein, the further fire resistance body 60 60 (Schlosskasten), welche in einen Rahmen (nicht dargestellt) eingesetzt sind. (Lock box), which are inserted in a frame (not shown).
  • 28 28 zeigt eine Anordnung mit Schlosskasten, welche der in shows an arrangement with the lock case, which in the 27 27 gezeigten Anordnung entspricht, wobei zusätzlich weitere Feuerwiderstandskörper corresponds to the arrangement shown, and in addition more fire resistance body 62 62 mit Verriegelungskanälen with locking channels 64 64 für ein Verriegelungselement vorgesehen sind. are provided for a locking element. Die Funktion der Verriegelungskanäle The function of the locking channels 64 64 entspricht der Beschreibung von corresponds to the description of 21 21 , auf die hier verwiesen wird. is referred to here.
  • In In 29a 29a , . 29b 29b sind eine Seiten- und eine Vorderansicht eines weiteren erfindungsgemäßen Feuerwiderstandskörpers are a side and front view of another fire resistance body of the invention 20 20 für ein Türblatt gezeigt. shown for a door panel. Verdeckte Kanten sind dabei teilweise strichliert gezeigt. Hidden edges are shown partially dashed. In In 29a 29a , b ist der Schlosskasten in eine Einlage für das Türblatt integriert und mit diesem einstückig ausgebildet bzw. stoffschlüssig verbunden. , B of the lock case is integrated into an insert for the door leaf and is formed integrally with the same or materially bonded. Dies stellt einen besonders guten Feuerwiderstand bei gleichzeitig einfacher Herstellbarkeit sicher. This ensures a particularly good fire resistance coupled with ease of manufacture. Ansonsten gilt für Otherwise applies to 29a 29a , b die Beschreibung von , B the description of 25a 25a , b und , Federation 26a 26a , b entsprechend, mit den im Folgenden beschriebenen zusätzlichen Aspekten. B accordingly, with the following described additional aspects.
  • Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 20 20 (Türblatteinlage) von (Door panel insert) of 29a 29a , b deckt eine Fläche ab, die einen überwiegenden Teil der Fläche des Türblatts (mindestens 50%, vorzugsweise mindestens 90%; mindestens 30 cm·30 cm, vorzugsweise mindestens 1 m·50 cm) entspricht. , B cover an area which the predominant part of the surface of the door panel (at least 50%, preferably at least 90%, at least 30 cm x 30 cm, preferably at least 1 m x 50 cm) corresponds.
  • Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 20 20 von from 29a 29a , b weist darüber hinaus zwei Zonen , B further has two zones 6 6 , . 7 7 unterschiedlicher Dichte auf: Eine erste Zone of different densities: a first zone 6 6 erhöhter Dichte, welche im Bereich des Schlosskasten-Hohlraums increased density, which in the region of the lock box cavity 80 80 angeordnet ist, und eine zweite Zone is disposed, and a second zone 7 7 niedrigerer Dichte, welche den Rest des Feuerwiderstandskörpers bildet. lower density, which forms the rest of the fire-resistance body. Durch diese Zonierung wird ein ausreichender Brandschutz auch in dem Bereich des Türschlosses sichergestellt, in dem das zur Verfügung stehende Volumen für den Feuerwiderstandskörper verringert ist. Through this zoning sufficient fire protection is ensured even in the region of the door lock, where the available volume is reduced for the fire resistance of the body.
  • Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 20 20 von from 29a 29a , b kann zusätzlich mit beliebigen der in , B, in addition with any of the in 21 21 und and 28 28 gezeigten weiteren Elemente ausgestattet sein. be provided further elements shown.
  • Gegenüber Brandschutztüren aus dem Stand der Technik, in die teilweise eine komplizierte separate Ummantelung für ein Türschloss eingesetzt werden muss, ergibt sich der Vorteil, dass hier im Bereich des Schlosskastens nicht verschiedene Brandschutzelemente zusammengebaut verwendet werden müssen. Compared with fire doors of the prior art, a complicated separate casing for a door lock must be inserted partially into the, there is the advantage that here in the region of the lock case is not different fire protection elements must be used assembled.
  • Im Folgenden werden weitere allgemeine mögliche Aspekte des Feuerwiderstandskörpers mit einer Aussparung für ein funktionelles Element, wie beispielsweise einem Schlosskasten-Hohlraum, beschrieben. The following are more general aspects of the possible fire resistance body with a recess for a functional element as described, for example, a lock casing cavity. Gemäß einem ersten Aspekt umfasst der Feuerwiderstandskörper ein poröses Material auf Gipsbasis, wie es in übrigen Abschnitten hierin beschrieben ist, wobei das poröse Material Makroporen mit einem Mediandurchmesser der Makroporen zwischen 0.1 mm und 5 mm hat. According to a first aspect of fire resistance body comprises a porous material based on gypsum, as described in other sections herein, wherein the porous material has macropores with a median diameter of the macropores is between 0.1 mm and 5 mm. Gemäß einem Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper monolithisch ausgebildet. According to one aspect of fire resistance body is formed monolithically.
  • Die Aussparung ist gemäß einem Aspekt zur Aufnahme eines funktionellen Elements geeignet. The recess is suitable in one aspect for receiving a functional element. Insbesondere kann die Aussparung ein Schlosskasten-Hohlraum zur Aufnahme eines Türschlossmechanismus sein, wobei verschiedene Ausführungsformen für unterschiedlich große Schlosskästen geeignet sind. In particular, the recess may be a lock-box cavity for receiving a door lock mechanism, wherein various embodiments are suitable for different sized lock cases. Typische Aussparungen (Schlosskasten-Hohlräume) können Abmessungen von mindestens 25 mm oder 30 mm Dicke aufweisen. Typical recesses (lock case cavities) may have dimensions of at least 25 mm or 30 mm in thickness. Typischerweise sind Kantenlängen der Aussparung (des Schlosskasten-Hohlraums) größer als 6 cm, bevorzugt mindestens 8 cm. Typically, the edge lengths of the recess (the lock casing cavity) are larger than 6 cm, preferably at least 8 cm. Auf diese Weise können handelsübliche Schlosskästen eingesetzt werden. In this way, commercially available lock boxes can be used. Vorzugsweise ist bereits ein Türschlossmechanismus im Schlosskasten-Hohlraum angeordnet. Preferably, a door lock mechanism in the lock casing cavity is already arranged.
  • Gemäß einem weiteren ist der Feuerwiderstandskörper plattenmäßig und/oder weist eine Abmessung von zumindest 4 cm·6 cm, vorzugsweise von zumindest 6 cm·9 cm, besonders vorzugsweise von zumindest 30 cm·30 cm auf. According to a further fire resistance body is plate moderately and / or has a dimension of at least 4 cm x 6 cm, preferably of at least 6 cm x 9 cm, more preferably of at least 30 cm x 30 cm. Weitere Aspekte sind oben in Bezug auf das Türblatt beschrieben. Other aspects are described above with respect to the door leaf.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt ist die Aussparung als Schlosskasten-Hohlraum in eine Seitenkante des Feuerwiderstandskörpers eingelassen, so dass der Schlosskasten-Hohlraum in Richtung einer oder beider flacher Seiten des Feuerwiderstandkörpers zumindest teilweise durch Material des Feuerwiderstandkörpers abgedeckt ist. According to a further aspect, the recess is embedded as a lock case cavity in a side edge of the fire resistance body so that the lock box-cavity in the direction of one or both flat sides of the fire-resistance body is at least partially covered by material of the fire-resistance body. Gemäß einem weiteren Aspekt bildet der Feuerwiderstandskörper in der Seitenkante eine Öffnung. According to another aspect of fire resistance body forms an opening in the side edge.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt weist der Feuerwiderstandskörper eine erste Zone und eine zweite Zone auf, wobei die erste Zone und die zweite Zone sich im Hinblick auf zumindest einen Parameter, z. According to a further aspect, the fire-resistance body in a first zone and a second zone, said first zone and the second zone with respect to at least one parameter, z. B. der Dichte, unterscheiden. As the density difference. Eine Liste weiterer möglicher Parameter sowie weitere Aspekte zur Zonierung sind in Abschnitt VII.a beschrieben. A list of other possible parameters and other aspects for zoning are described in Section VII.A.
  • Gemäß einem bevorzugten Aspekt hat die erste Zone eine höhere Dichte und ist in einem Bereich der Aussparung angeordnet, und/oder die zweite Zone hat eine geringere Dichte und ist in einem Bereich entfernt von der Aussparung angeordnet. In a preferred aspect, the first zone has a higher density and located in an area of ​​the recess and / or the second zone has a lower density and is disposed away from the recess in an area. Der Feuerwiderstandskörper kann auch noch weitere Zonen aufweisen, wie beispielsweise in The fire resistance of the body may also have further zones, such as in 9 9 , . 10 10 illustriert ist. is illustrated. Bevorzugt hat die erste Zone eine höhere Dichte als die sie umgebende(n) Zone(n) des Feuerwiderstandskörpers. Preferably, the first zone has a higher density than the surrounding (s) zone (s) of the fire-resistance body.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt wird eine Brandschutztüre mit dem hierin beschriebenen Feuerwiderstandskörper zur Verfügung gestellt. According to another aspect, a fire door is provided with the described herein fire resistance body available. Gemäß einem weiteren Aspekt ist ein Türschloss in dem Schlosskasten-Hohlraum angebracht, z. According to a further aspect, a door lock mounted in the lock case cavity, z. B. eingesetzt oder eingegossen. B. inserted or poured.
  • Im Folgenden wird ein Herstellfahren zur Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers mit Schlosskasten-Hohlraum beschrieben. Hereinafter, a Herstellfahren for producing a fire resistive body will be described with lock case cavity. Das Herstellfahren umfasst: The Herstellfahren includes:
    • – Herstellen einer Zusammensetzung, welche eine Wasser-Gips-Dispersion umfasst, - preparing a composition comprising a water-gypsum dispersion,
    • – Bereitstellen einer Gussform, welche einen Hohlraum umschliesst, - providing a mold, which encloses a cavity,
    • – Anordnen eines Schlosskasten-Profils als Einsatzkörper in der Gussform zum späteren Ausbilden eines Schlosskasten-Hohlraums in dem Feuerwiderstandskörper, - arranging a lock box-profile as an insert body in the mold for later forming a lock case cavity in the fire resistance body,
    • – Eingießen der Zusammensetzung in die Hohlform; - pouring of the composition into the mold;
    • – Abbinden der Wasser-Gips-Dispersion zu einem Feuerwiderstandskörper in der Hohlform und Trocknen des Feuerwiderstandskörpers; - setting of the water-gypsum dispersion a fire resistance body in the mold cavity and drying the fire resistance body;
    • – Entfernen des Schlosskasten-Profils aus dem Feuerwiderstandskörper vor, während oder nach dem Trocknen; - removal of the lock box profile from the fire resistance body before, during or after drying; oder Bereitstellen des Schlosskasten-Profils oder eines Teils desselben als eingegossenen Schlosskasten-Hohlraum. or providing the lock box-profile or a part thereof as a cast-in lock case cavity.
  • Alternativ oder zusätzlich kann auch ein Teil des Schlosskasten-Hohlraums oder sonstiger Öffnungen durch Aushöhlen (z. B. Fräsen und/oder Bohren) hergestellt werden. Alternatively or additionally, a part of the lock casing cavity or other openings can be made by hollowing (z. B. milling and / or drilling). Gemäß diesem Aspekt umfasst das Herstellverfahren: According to this aspect, the manufacturing method comprising:
    • – Herstellen einer Zusammensetzung, welche eine Wasser-Gips-Dispersion umfasst, - preparing a composition comprising a water-gypsum dispersion,
    • – Bereitstellen einer Gussform, welche einen Hohlraum umschliesst, - providing a mold, which encloses a cavity,
    • – Eingießen der Zusammensetzung in die Hohlform; - pouring of the composition into the mold;
    • – Abbinden der Wasser-Gips-Dispersion zu einem Feuerwiderstandskörper in der Hohlform und Trocknen des Feuerwiderstandskörpers; - setting of the water-gypsum dispersion a fire resistance body in the mold cavity and drying the fire resistance body;
    • – Aushöhlen eines Schlosskasten-Hohlraums in dem Feuerwiderstandskörper zur Aufnahme eines Türschlossmechanismus, wobei der Schlosskasten-Hohlraum eine Öffnung in einer Seitenkante des Feuerwiderstandskörpers bildet. - hollowing out a cavity in the lock case-fire resistive body for receiving a door lock mechanism, the lock box cavity forming an opening in a side edge of the fire-resistance body.
  • Optional kann sodann eine Metalleinlage in den Schlosskasten-Hohlraum eingesetzt werden. Optional then a metal insert may be inserted into the lock case cavity.
  • Vorzugsweise umfasst das Verfahren weiter das Bilden eines Nassschaums durch Aufschäumen der Zusammensetzung, wobei Luftbläschen des Nassschaums durch die zumindest teilweise hydrophobisierten Partikel stabilisiert werden, indem die Partikel sich an den Wasser-Luft-Grenzflächen anlagern, welche die Wände der Luftbläschen bilden; Preferably, the method further comprises forming a wet foam by foaming the composition with air bubbles of the wet foam are stabilized by at least partially hydrophobized particles by the particles accumulate on the water-air interface surfaces which form the walls of the air bubbles; und/oder weitere der etwa in Abschnitt III genannten Verfahrensschritte. and / or other of the III portion in such process steps mentioned. Weiter können die weiter oben vorgesehenen weiteren Verstärkungsmaßnahmen (siehe Abschnitt IV.e) im Bereich des Schlosskasten-Hohlraums vorgesehen werden. Further, the above provided further reinforcement measures can be provided in the region of the lock case cavity (see section IV.e).
  • Die Aussparung wird beim Gießen vorzugsweise von mindestens drei Seiten, vorzugsweise von mindestens vier oder sogar von mindestens fünf Seiten von der Zusammensetzung zumindest teilweise umschlossen. The recess is enclosed in the casting preferably of at least three sides, preferably at least four or even at least five sides of the composition at least partially.
  • Als Ergebnis wird ein Feuerwiderstandskörper mit einer durch das Aussparungs-Profil definierten Aussparung wie oben beschrieben erhalten. As a result, a fire resistance body is obtained as described above with a plane defined by the recess profile recess. Das Aussparungs-Profil kann sodann aus dem Feuerwiderstandskörper entfernt werden. The recess profile can then be removed from the fire-resistance body. Alternativ kann das Aussparungs-Profil als die Aussparung ummantelnder Einsatzkörper in dem Feuerwiderstandskörper belassen werden. Alternatively, the recess profile may be left as the recess ummantelnder insert body in the fire-resistance body. In diesem Fall kann das Aussparungs-Profil Ankerelemente aufweisen, die für eine zusätzliche Stabilisierung in dem Feuerwiderstandskörper eingegossen sind. In this case, the recess profile may include anchoring elements, which are cast for an additional stabilization in the fire-resistance body. In dem Beispiel von In the example of 25 25 , . 29 29 ist das Aussparungs-Profil ein Schlosskasten-Profil, und ein Türschloss wird dann in die erhaltene Aussparung (Schlosskasten-Hohlraum) eingesetzt. is the recess profile, a lock box-profile and a door lock is obtained in the recess (lock case cavity) then used.
  • Alternativ kann der Türschlossmechanismus selbst als das Schlosskasten-Profil oder als Teil desselben verwendet werden, und man erhält einen Feuerwiderstandskörper mit bereits eingegossenem Türschlossmechanismus. Alternatively, the door lock mechanism itself as the lock box-profile or as a part thereof may be used and one obtains a fire resistance body having already casted door lock mechanism.
  • Obwohl es bevorzugt ist, dass die Aussparung wie oben beschrieben durch Gießen erstellt wird, kann sie in einem alternativen Aspekt auch aus dem fertigen Feuerwiderstandskörper ausgenommen, etwa eingefräst oder gebohrt, werden. Although it is preferred that the recess is created by casting as described above, except it can in an alternative aspect, also from the finished fire resistance body are about milled or drilled. Auch eine Kombination von Gießen und Fräsen, etwa zur Feinanpassung, ist möglich. A combination of casting and milling, as for fine adjustment is possible.
  • Obzwar die Ausnehmungen in erster Linie in Bezug auf einen Schlosskasten-Hohlraum zur Montage eines Einstecktürschlosses beschrieben wurden, kann die Ausnehmung (oder eine weitere Ausnehmung) auch für andere funktionelle Elemente vorgesehen sein. Although the recesses have been described primarily with respect to a lock case cavity for mounting a Einstecktürschlosses, the recess (or a further recess) may be provided to other functional elements. Beispielsweise kann die Ausnehmung geeignet sein, ein Befestigungselement, ein Türschloss, einen Griff, ein Scharnier, einen Kabelstrang und/oder elektronische Komponenten aufzunehmen. For example, the recess may be adapted to receive a fastener, a door lock, a handle, a hinge, a harness and / or electronic components absorb.
  • h. H. Kabelkanal Cabel Canal
  • 31a 31a , . 31b 31b zeigen Ansichten einer Umkleidung für einen Kabelkanal show views of a casing for a cable channel 92 92 , die durch einen Feuerwiderstandskörper Caused by a fire resistance body 90 90 gemäß einer Ausführung der Erfindung gebildet wird, in schematischer Seitenansicht ( is formed according to an embodiment of the invention (in schematic side view, 31a 31a ) und in eine Querschnittsansicht durch die Ebene AA' ( ) And (in a cross-sectional view through the plane AA ' 31b 31b ). ).
  • Ein Kabelkanal ist ein System für die Verlegung elektrischer Kabel. A cable channel is a system for laying electric cables. Er dient dem Schutz und der mechanischen Entlastung des Kabels. It serves the protection and mechanical relief of the cable. Eine Kabelpritsche ist eine offene Bauform als Sonderform eines Kabelkanals. A cable tray is an open design as a special form of a cable channel.
  • Der in in 31a 31a , . 31b 31b dargestellte Feuerwiderstandskörper Fire resistance body shown 90 90 erlaubt es, einen brandschutztechnisch ausreichend sicheren Kabelkanal allows a sufficiently safe fire protection cable duct 92 92 zu bilden bzw. einen bestehenden Kabelkanal brandschutztechnisch zu bekleiden, um die Funktionstüchtigkeit der Leitungen im Brandfall zu gewährleisten. to form or to hold an existing cable duct fire protection in order to ensure the operability of the lines in case of fire. Der Kabelkanal The cable channel 92 92 erstreckt sich entlang einer Achse, entlang der die Kabel zu verlegen sind, und die senkrecht zur Querschnittsebene der extends along an axis along which the cables are to be laid, and is perpendicular to the cross-sectional plane of the 31b 31b verläuft. runs. Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 90 90 ist im Querschnitt U-förmig geformt, was in der is formed U-shaped in cross-section, which in the 31b 31b besonders gut ersichtlich ist, mit drei das Innere des Kabelkanals with three is particularly well visible, the interior of the cable channel 92 92 abgrenzenden Seitenabschnitte delimiting side portions 91a 91a , . 91b 91b , . 91c 91c . ,
  • Der U-förmige Kabelkanal kann durch einen weiteren flächig als Deckel ausgebildeten Feuerwiderstandskörper geschlossen werden. The U-shaped cable duct can be closed by a further surface formed as a lid fire resistance body. Ein solcher Deckel Such a cover 93 93 ist im Querschnitt in is in cross section in 31c 31c dargestellt (gleiche Querschnittsebene wie bei illustrated (same cross-sectional plane as in 31b 31b ). ). Der Deckel weist einen sich längs der Achse erstreckenden Mittelabschnitt The cover has a portion extending along the axis of central portion 93b 93b und sich längs der Achse erstreckende Randabschnitte and extending along the axis edge portions 93a 93a auf. on. Die Randabschnitte The edge portions 93a 93a haben eine Profilierung, so dass der Deckel auf die Enden der Seitenabschnitte have a profiling, such that the lid at the ends of the side portions 91a 91a , . 91c 91c des in of in 31b 31b dargestellten Feuerwiderstandskörper Fire resistance body shown 90 90 passt. fits. Der Deckel The lid 93 93 ist vorzugsweise ebenfalls ein erfindungsgemäßer Feuerwiderstandskörper. is preferably also an inventive fire resistance body.
  • Alternativ kann der in Alternatively, in can 31a 31a , . 31b 31b dargestellte Feuerwiderstandskörper Fire resistance body shown 90 90 geschlossen werden, indem er mit der offenen Seite (rechts in be closed by (on the right with the open side in 31a 31a ) an eine Wand- oder Deckenfläche eines Bauwerks oder an eine andere Fläche montiert wird. ) Is mounted on a wall or ceiling surface in a building or to another surface.
  • Die The 32a 32a zeigt einen weiteren Feuerwiderstandskörper shows another fire resistance body 96 96 in Aufsicht. in supervision. Hier verläuft die Achse des Kabelkanals Here, the axis of the cable channel runs 98 98 senkrecht zur Zeichenebene der perpendicular to the plane of the 32a 32a . , Der Feuerwiderstandskörper The fire resistance of body 96 96 weist ein im Wesentlichen zylindrisches Längsloch auf, welches sich entlang der Achse erstreckt und den Kabelkanal has a substantially cylindrical longitudinal hole which extends along the axis and the cable duct 98 98 bildet. forms. 32b 32b ist eine seitliche Querschnittsansicht des Feuerwiderstandskörpers von is a side cross sectional view of the fire resistance of the body 32a 32a . ,
  • Die Feuerwiderstandskörper The fire resistance body 90 90 , . 96 96 definieren somit eine hohlprofilartige bzw. röhrenartige Ausdehnung, die sich durch eine ganze Längenausdehnung des jeweiligen Formkörpers durchzieht, und die geeignet ist, um Kabel, Rohre oder Schläuche aufzunehmen. thus define a hollow-profile-like or tube-like extension, the permeates through an entire longitudinal extent of the respective shaped body, and which is adapted to receive cables, pipes or hoses. Auch Schlauch- oder Rohrführungen oder dergleichen werden hierin allgemein als Kabelkanäle bezeichnet. Also, tube or pipe guides or the like are generally referred to herein as cable ducts.
  • Die Feuerwiderstandskörper The fire resistance body 90 90 , . 96 96 können auch verwendet werden, um Kabelführungen brandschutzmässig zu verbessern. can also be used to improve fire protection moderately cable guides. (Dies schließt Schlauch- oder Rohrführungen ein). (This includes hose or pipe guides). Derartige Kabelführungen können beispielsweise in den Kabelkanal Such grooves can, for example, in the cable channel 92 92 , . 98 98 eingeschoben werden, oder analog zu den in Abschnitt VII.f und VII.g diskutierten Elementen in den Feuerwiderstandskörper eingegossen werden. be inserted or are cast analogous to those discussed in Section VII.f VII.g and elements in fire resistance body.
  • Die Feuerwiderstandskörper The fire resistance body 90 90 , . 96 96 können insbesondere für Kabelkanäle und/oder für Verriegelungskanäle in einer Feuerwiderstandstür verwendet werden, wie sie etwa in can be used in a fire resistance door in particular for cable ducts and / or for locking channels such as those described in 21 21 und and 28 28 illustriert sind. are illustrated.
  • Auch weitere geometrische Ausgestaltungen des Feuerwiderstandskörpers sind vorgesehen. Even more geometric configurations of the fire resistance body are provided. Beispielsweise genügt es, wenn der Feuerwiderstandskörper in der Querschnittsebene mindestens zwei das Innere des Kabelkanals abgrenzende Seitenabschnitte aufweist (beispielsweise die beiden L-artig aneinandergrenzenden Seitenabschnitte For example, it is sufficient if the fire resistance body in the cross-sectional plane having at least two the interior of the cable duct delimiting side portions (for example, the two L-like adjoining side portions 91a 91a , . 91c 91c in in 31b 31b , ohne die Seite Without the side 91b 91b ). ). Von zwei Seitenabschnitten ist die Rede, wenn die beiden Seitenabschnitte gegeneinander um mindestens 60°, vorzugsweise um mindestens 90° geneigt sind. Of two side portions of the speech, when the two side sections are inclined towards each other by at least 60 °, preferably at least 90 °. Auch ein Viertel des in Even a quarter of the in 32a 32a gezeigten Körpers (etwa der Bereich zwischen 6 Uhr und 9 Uhr um die Mitte des Körpers in Body shown (such as the range 6:00 to 9:00 to the middle of the body in 32a 32a ) ist also als ein Körper mit zwei Seitenabschnitte zu verstehen. ) Must be interpreted as one body with two side portions. Allen Ausführungsformen für Kabelkanäle ist gemein, dass sie nicht auf eine einzige Fläche beschränkt sind und sich entlang einer Achse des Kabelkanals erstrecken. All of the embodiments for cable channels in common is that they are not confined to a single surface and extending along an axis of the conduit.
  • Der Kabelkanal und ähnliche komplexe Formen können auf einfache Weise mittels des in Abschnitt III genannten Verfahrens hergestellt werden. The cable duct and similar complex shapes can be produced in a simple manner by means of the III portion in said method.
  • Im Folgenden werden weitere allgemeine Aspekte des Kabelkanals beschrieben. In the following more general aspects of the cable channel are described. Gemäß einem Aspekt weist der Feuerwiderstandskörper mindestens zwei Seitenflächen auf. In one aspect, the fire resistance body has at least two side surfaces. Zwei der mindestens zwei Seitenflächen sind in der Querschnittsebene L-artig zueinander angeordnet, vorzugsweise in einem Winkel zueinander, der 60° übersteigt und bevorzugt in einem Winkel zwischen 80° und 100° zueinander. Two of the at least two side surfaces are arranged in the cross sectional plane L-like manner to one another, preferably at an angle to each other exceeding 60 ° and preferably at an angle between 80 ° and 100 ° to each other.
  • Gemäß einem weiteren weist der Feuerwiderstandskörper in der Querschnittsebene mindestens drei das Innere des Kabelkanals abgrenzende Seitenabschnitte auf. According to a further, the fire resistance body in the cross-sectional plane at least three of the interior of the cable duct delimiting side portions. Die Seitenabschnitte sind vorzugsweise in der Querschnittsebene U-artig zueinander angeordnet, besonders bevorzugt mit paarweisen Winkeln zwischen benachbarten Seitenflächen, die jeweils 60° übersteigen und die bevorzugt in einem Winkel zwischen 80° und 100° zueinander stehen. The side portions are preferably arranged in the cross sectional plane U-like manner to one another, particularly preferably with paired angles between adjacent side surfaces exceeding 60 ° each to each other and which are preferably at an angle between 80 ° and 100 °. Gemäß einem besonders bevorzugten Aspekt sind zumindest zwei der Seitenabschnitte in der Querschnittsebene im rechten Winkel zueinander angeordnet. According to a particularly preferred aspect, at least two of the side portions in the cross-sectional plane at right angles to one another. Innenflächen der Seitenabschnitte können in der Querschnittsebene in einem Winkel aneinanderstoßen oder zusammen einem kontinuierlich gekrümmten Abschnitt, etwa einen Kreisabschnitt, bilden. Inner surfaces of the side portions may abut one another or in the cross-sectional plane at an angle along a continuously curved section, such as a circular segment form.
  • Gemäß einem weiteren Aspekt Feuerwiderstandskörper haben zumindest zwei der Seitenabschnitte in der Querschnittsebene eine Materialstärke von mindestens 0,5 cm und eine Schenkelhöhe von mindestens 2 cm. According to a further aspect of fire resistance body have at least two of the side portions in the cross-sectional plane has a material thickness of at least 0.5 cm and a leg height of at least 2 cm. Gemäß einem weiteren Aspekt hat der Feuerwiderstandskörper eine Länge entlang der Achse von mindestens 0,5 m. According to another aspect of fire resistance body has a length along the axis of at least 0.5 m.
  • Gemäß einem Aspekt ist der Feuerwiderstandskörper monolithisch gebildet. According to one aspect of fire resistance body is formed monolithically. Gemäß einem weiteren Aspekt kann der Feuerwiderstandskörper Zonen mit verschiedenen Eigenschaften aufweisen, wie bereits weiter oben beschrieben. According to another aspect of fire resistance areas of the body can have various properties as described above. Der Feuerwiderstandskörper kann beispielsweise eine erste Zone und eine zweite Zone aufweisen, wobei die erste Zone und die zweite Zone sich im Hinblick auf zumindest einen der oben genannten Parameter unterscheiden. The fire resistance body may comprise for example a first zone and a second zone, the first zone and the second zone differ with respect to at least one of the above parameters.
  • Ein weiterer Aspekt betrifft die Verwendung des Feuerwiderstandskörpers als Bauteil für einen Kabelkanal. Another aspect relates to the use of the fire-resistance body as a component for a cable channel.
  • i. i. Zusammenfassung und weitere spezielle Bauteile Summary and other special components
  • In einer besonderen Ausführungsform kann der Feuerwiderstandskörper komplexe Strukturen aufweisen. In a particular embodiment of the fire resistance body may have complex structures. Im Sinne der vorliegenden Anmeldung bedeutet dies, dass der Feuerwiderstandskörper ausgestaltet sein kann, um eine komplexe Hohlform auszufüllen, oder alternativ selbständig als komplexe Form verbaut werden kann. For the purposes of the present application, this means that the fire resistance body can be configured to fill a complex mold, or alternatively may be independently installed as a complex shape. Beispiele hierzu sind in den vorangehenden Abschnitten bereits gegeben worden. Examples of this have already been given in the preceding sections. Diese Formvielfalt ist dadurch ermöglicht, dass der Feuerwiderstandskörper gegossen und als stabiler Schaum in einer Gussform erstarren kann. This form diversity is made possible in that the fire resistance body and poured to solidify as a stable foam in a mold. Dies ist dank der Partikelstabilisierung des Schaums problemlos möglich. This is easily possible thanks to the stabilization of the foam particles.
  • Grundsätzlich sind die erfindungsgemässen Feuerwiderstandskörper daher in einer nahezu unerschöpflichen Formenvielfalt herstellbar. Basically, the inventive fire resistance body can therefore be produced in an almost inexhaustible variety of shapes. Entsprechend lassen sich weitere, hier nicht erwähnte Anwendungsgebiete erschliessen. Accordingly, more not mentioned here application areas can be tapped. Der erfindungsgemässe Feuerwiderstandskörper kann als Einlage an jegliches Element angepasst werden, welches zu Brandschutzzwecken eingesetzt wird. The inventive fire-resistance body can be adjusted as a deposit on any element which is used for fire protection purposes.
  • Es ist beispielsweise möglich, den erfindungsgemässen Feuerwiderstandskörper für Brandschutztüren, Kabeldurchführungen, Brandschutzeinlagen für Tresore und/oder Tresorwänden, Sicherheitswänden und/oder Sicherheitselementen für, zum Beispiel, Feuerfesträume, Tresorräume, IT-Räume für Rechnen- oder Datenspeicherzentren, Brandschutzklappen, Rohrdurchführungen, Kabeldurchführungen, Brandschutzelementen in Tunnels, Brandschutzelementen in Fahrzeugen (z. B. Flugzeugen, Eisenbahnwaggons), Brandschutzelementen in Maschinen (z. B. Transformatoren), Brandschutzwandungen für Kabelkanäle, Brandschutzelementen in Elektroschaltkästen und/oder Schornsteinverkleidungen zu verwenden. It is possible, for example, the inventive fire resistance body for fire doors, cable ducts, fire protection inserts for safes and / or vault walls, security walls and / or security elements for, for example, refractory rooms, vaults, IT rooms Rechnen- or data storage centers, fire dampers, pipe penetrations, cable entries, to use fire protection elements in tunnel fire protection elements in vehicles (eg. as aircraft, railroad cars), fire protection elements in equipment (eg. as transformers), Brandschutzwandungen for cable channels, fire protection elements in electrical switch boxes and / or chimney linings.
  • Typischerweise ist der Feuerwiderstandskörper in das jeweilige Bauteil eingesetzt oder in einen Rahmen des Bauteils als Gussform eingegossen. Typically, the fire resistance body is inserted into the respective component or poured as a mold in a frame of the component.
  • Alles, was hierin als „bevorzugt”, bevorzugter Aspekt, vorzugsweise und dergleichen geschildert wurde, ist optional aber nicht zwingend. Everything herein as "preferred", preferred aspect, preferably, and the like has been described, is optional but not essential. Wenn hierin von „einem” Element die Rede ist, so bedeutet dies mindestens ein Element und schließt somit den Fall mehrerer Elemente nicht aus. When referring to "a" member herein is mentioned, this means at least one element and therefore does not exclude the case of several elements.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • EP 2045227 A1 [0055] EP 2045227 A1 [0055]
    • WO 2007/068127 A1 [0058] WO 2007/068127 A1 [0058]
    • US 5155959 [0141] US 5155959 [0141]
  • Zitierte Nicht-Patentliteratur Cited non-patent literature
    • DIN 4102 [0072] DIN 4102 [0072]
    • DIN EN 1634-1 [0072] DIN EN 1634-1 [0072]
    • DIN 4102 Teil 5 [0072] DIN 4102 Part 5 [0072]
    • DIN 4102 Teil 5 [0075] DIN 4102, Part 5 [0075]
    • DIN 4102 Teil 5 [0078] DIN 4102 Part 5 [0078]
    • DIN 4102 [0079] DIN 4102 [0079]
    • DIN 4226-2 [0187] DIN 4226-2 [0187]
    • DIN 4102 [0205] DIN 4102 [0205]
    • DIN 4102 [0213] DIN 4102 [0213]

Claims (10)

  1. Feuerwiderstandskörper, insbesondere für eine Brandschutztür, wobei der Feuerwiderstandskörper – ein poröses Material auf Gipsbasis umfasst, – monolithisch ausgebildet ist und – einen Schlosskasten-Hohlraum ( Fire resistance body, in particular for a fire door, the fire resistance body - a porous material comprises a gypsum-based, - is formed monolithically and - a lock case cavity ( 80 80 ) zur Aufnahme eines Türschlossmechanismus umfasst. ) For receiving a door lock mechanism.
  2. Feuerwiderstandskörper nach Anspruch 1, wobei der Feuerwiderstandskörper plattenmäßig ist und/oder eine Abmessung von zumindest 4 cm·6 cm aufweist. Fire resistance body according to claim 1, wherein the fire resistance body is plate-standard and / or a dimension of at least 4 cm x 6 cm.
  3. Feuerwiderstandskörper nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei der Schlosskasten-Hohlraum ( Fire resistance body according to one of the preceding claims, wherein the lock box cavity ( 80 80 ) in eine Seitenkante des Feuerwiderstandskörpers ( ) (In a side edge of the fire resistance body 83 83 ) eingelassen ist und in dieser eine Öffnung bildet. ) Is embedded in and forms an opening this.
  4. Feuerwiderstandskörper nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei der Feuerwiderstandskörper einen Schlosskasten umfasst oder eine Türblatteinlage mit integriertem Schlosskasten ist. Fire resistance body according to one of the preceding claims, wherein the fire resistance body comprises a lock casing or a door leaf inlay with integrated lock box.
  5. Feuerwiderstandskörper nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei der Feuerwiderstandskörper eine erste Zone ( Fire resistance body according to one of the preceding claims, wherein the fire resistance body (a first zone 6 6 ) und eine zweite Zone ( ) And a second zone ( 7 7 ) aufweist, wobei die erste Zone ( ), Wherein the first zone ( 6 6 ) eine höhere Dichte aufweist und in einem Bereich des Schlosskasten-Hohlraums ( ) Has a higher density, and (in a region of the lock case cavity 80 80 ) des Feuerwiderstandskörpers angeordnet ist, und/oder wobei die zweite Zone ( ) Of the fire-resistance body is arranged, and / or wherein the second zone ( 7 7 ) eine geringere Dichte aufweist und in einem Bereich entfernt von dem Schlosskasten-Hohlraum ( ) Has a lower density and in a region away from the lock case cavity ( 80 80 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  6. Feuerwiderstandskörper nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei der Feuerwiderstandskörper eine Feuerwiderstandsklasse von mindestens T30 aufweist. Fire resistance body according to one of the preceding claims, wherein the fire resistance body has a fire resistance of at least T30.
  7. Brandschutztür ( Fire door ( 20 20 ) mit einem Feuerwiderstandskörper nach einem der vorhergehenden Ansprüche. ) Having a fire resistance body according to one of the preceding claims.
  8. Verwendung des Feuerwiderstandskörpers nach einem der Ansprüche 1–6 in einer Brandschutztür. Use of the fire resistance body according to any one of claims 1-6 in a fire door.
  9. Herstellfahren zur Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers, insbesondere eines Feuerwiderstandkörpers nach einem der Ansprüche 1 bis 6, wobei das Herstellverfahren umfasst: – Herstellen einer Zusammensetzung, welche eine Wasser-Gips-Dispersion umfasst, – Bereitstellen einer Gussform, welche einen Hohlraum umschliesst, – Anordnen eines Schlosskasten-Profils als Einsatzkörper in der Gussform zum späteren Ausbilden eines Schlosskasten-Hohlraums in dem Feuerwiderstandskörper, – Eingießen der Zusammensetzung in die Hohlform; Herstellfahren for preparing a fire resistance body, in particular a fire-resistive element according to any one of claims 1 to 6, wherein the manufacturing method comprises: - preparing a composition comprising a water-gypsum dispersion, - providing a mold, which encloses a cavity, - placing a lock case -profile as an insert body in the mold for later forming a lock case cavity in the fire resistance body, - pouring of the composition into the mold; – Abbinden der Wasser-Gips-Dispersion zu einem Feuerwiderstandskörper in der Hohlform und Trocknen des Feuerwiderstandskörpers; - setting of the water-gypsum dispersion to a fire resistance body in the mold cavity and drying the fire resistance body; – Entfernen des Schlosskasten-Profils aus dem Feuerwiderstandskörper vor, während oder nach dem Trocknen; - removal of the lock box profile from the fire resistance body before, during or after drying; oder Bereitstellen des Schlosskasten-Profils oder eines Teils desselben als eingegossenen Schlosskasten-Hohlraum. or providing the lock box-profile or a part thereof as a cast-in lock case cavity.
  10. Herstellfahren zur Herstellung eines Feuerwiderstandskörpers, insbesondere eines Feuerwiderstandkörpers nach einem der Ansprüche 1 bis 6, wobei das Herstellverfahren umfasst: – Herstellen einer Zusammensetzung, welche eine Wasser-Gips-Dispersion umfasst, – Bereitstellen einer Gussform, welche einen Hohlraum umschliesst, – Eingießen der Zusammensetzung in die Hohlform; Herstellfahren for preparing a fire resistance body, in particular a fire-resistive element according to any one of claims 1 to 6, wherein the manufacturing method comprises: - preparing a composition comprising a water-gypsum dispersion, - providing a mold, which encloses a cavity, - pouring of the composition in the mold; – Abbinden der Wasser-Gips-Dispersion zu einem Feuerwiderstandskörper in der Hohlform und Trocknen des Feuerwiderstandskörpers; - setting of the water-gypsum dispersion a fire resistance body in the mold cavity and drying the fire resistance body; – Aushöhlen eines Schlosskasten-Hohlraums ( (Hollowing out a lock case cavity - 80 80 ) in dem Feuerwiderstandskörper zur Aufnahme eines Türschlossmechanismus, wobei der Schlosskasten-Hohlraum ( ) (In the fire resistance body for receiving a door lock mechanism, said lock case cavity 80 80 ) eine Öffnung in einer Seitenkante des Feuerwiderstandskörpers ( ) Has an opening in one side edge of the fire-resistance body ( 83 83 ) bildet. ) Forms.
DE201410103250 2014-03-11 2014-03-11 Fire resistance body and method for manufacturing the same Pending DE102014103250A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410103250 DE102014103250A1 (en) 2014-03-11 2014-03-11 Fire resistance body and method for manufacturing the same

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410103250 DE102014103250A1 (en) 2014-03-11 2014-03-11 Fire resistance body and method for manufacturing the same

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102014103250A1 true true DE102014103250A1 (en) 2015-09-17

Family

ID=54010000

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201410103250 Pending DE102014103250A1 (en) 2014-03-11 2014-03-11 Fire resistance body and method for manufacturing the same

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102014103250A1 (en)

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5155959A (en) 1989-10-12 1992-10-20 Georgia-Pacific Corporation Firedoor constructions including gypsum building product
US5391245A (en) * 1992-09-21 1995-02-21 Turner; Terry A. Fire-resistant building component
DE69906474T2 (en) * 1998-01-08 2004-03-04 Exxonmobil Research And Engineering Co. gypsum product
WO2007068127A1 (en) 2005-12-12 2007-06-21 Eth Zurich Ultrastable particle-stabilized foams and emulsions
EP2045227A1 (en) 2007-09-24 2009-04-08 INTUMEX GmbH Inorganic foams based on rapid setting cement and/or plaster as a fire protection mass for filling cavities
DE102007062125A1 (en) * 2007-12-21 2009-06-25 B.T. Innovation Gmbh Function component and process for its preparation
US20120219785A1 (en) * 2011-02-25 2012-08-30 United States Gypsum Company Lightweight, reduced density fire rated gypsum panels

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5155959A (en) 1989-10-12 1992-10-20 Georgia-Pacific Corporation Firedoor constructions including gypsum building product
US5391245A (en) * 1992-09-21 1995-02-21 Turner; Terry A. Fire-resistant building component
DE69906474T2 (en) * 1998-01-08 2004-03-04 Exxonmobil Research And Engineering Co. gypsum product
WO2007068127A1 (en) 2005-12-12 2007-06-21 Eth Zurich Ultrastable particle-stabilized foams and emulsions
EP2045227A1 (en) 2007-09-24 2009-04-08 INTUMEX GmbH Inorganic foams based on rapid setting cement and/or plaster as a fire protection mass for filling cavities
DE102007062125A1 (en) * 2007-12-21 2009-06-25 B.T. Innovation Gmbh Function component and process for its preparation
US20120219785A1 (en) * 2011-02-25 2012-08-30 United States Gypsum Company Lightweight, reduced density fire rated gypsum panels

Non-Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
DIN 4102
DIN 4102 Teil 5
DIN 4226-2
DIN EN 1634-1

Similar Documents

Publication Publication Date Title
Sutcu et al. The use of recycled paper processing residues in making porous brick with reduced thermal conductivity
DE102005054375A1 (en) Hardly flammable or non-flammable foam profile for fire-protection seals for gaps in buildings contains phyllosilicate and/or glass powder nano-filler in aqueous fire protection impregnant containing intumescent substance
EP1988228A2 (en) Building blocks and building systems with hydrophobic, microporous heat insulation
DE3641786A1 (en) Process for disposing of fly dusts and/or slags from refuse incineration plants
EP2045227A1 (en) Inorganic foams based on rapid setting cement and/or plaster as a fire protection mass for filling cavities
DE10229856A1 (en) Insulating building brick has a hollow format with cells filled with insulation and with rows of cells linked by connecting bridges
DE4124892A1 (en) A process for making a gypsum mixture wasserbestaendigen
DE10341255B4 (en) Heat conduction plates made from expanded graphite, as well as processes for their preparation
EP0985646A1 (en) Thin bed mortar
EP1429436A2 (en) Cable channel with fire protection and associated manufacturing method
EP0490160A1 (en) Process for manufacturing gypsum building materials
DE10351259A1 (en) Dry mix for thick-layer roughcast mortar includes a hydrophobizing agent in an amount such that the mortar has a defined capillary water uptake
DE10159340A1 (en) Lightweight, two-layer floor composition contains filler binder based on calcium sulfate, cement, magnesium oxide, mastic asphalt and/or bitumen and is reinforced with fibers, fabric or metal
DE10243954B3 (en) Manufacture of opaque quartz glass composite material, used as starting material of permanent shaping-die manufacture of solar silicon melting, involves forming composite slip by mixing quartz glass granules and homogenous base slip
EP0628523A1 (en) Method of making a heat-insulating material
DE102005035515A1 (en) O / W wax dispersions and plaster products obtainable therefrom
EP2418184A2 (en) Method for manufacturing alpha-calcium sulphate hemi-hydrate
EP0114965A2 (en) Coated insulating slabs for façades and roofings based on mineral fibres, and method for their production
DE4216204A1 (en) Thermal insulation for buildings
EP0503383A1 (en) Gypsum board with a high fire resistance
EP0654566A1 (en) Fire wall with gypsum board
EP0160232A2 (en) High temperature resistant silicon dioxide fibre material
EP1752593A2 (en) Method for making building blocks and building block obtained thereby
EP0675089A2 (en) Additive for mineral binder systems
DE19741282A1 (en) Building brick

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified