DE102014000789A1 - Machine tool with a display device - Google Patents

Machine tool with a display device

Info

Publication number
DE102014000789A1
DE102014000789A1 DE201410000789 DE102014000789A DE102014000789A1 DE 102014000789 A1 DE102014000789 A1 DE 102014000789A1 DE 201410000789 DE201410000789 DE 201410000789 DE 102014000789 A DE102014000789 A DE 102014000789A DE 102014000789 A1 DE102014000789 A1 DE 102014000789A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE201410000789
Other languages
German (de)
Inventor
wird später genannt werden Erfinder
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Mimot GmbH
Original Assignee
Mimot GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B23QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING; MACHINE TOOLS IN GENERAL CHARACTERISED BY THE CONSTRUCTION OF PARTICULAR DETAILS OR COMPONENTS; COMBINATIONS OR ASSOCIATIONS OF METAL-WORKING MACHINES, NOT DIRECTED TO A PARTICULAR RESULT
    • B23Q11/00Accessories fitted to machine tools for keeping tools or parts of the machine in good working condition or for cooling work; Safety devices specially combined with or arranged in, or specially adapted for use in connection with, machine tools
    • B23Q11/08Protective coverings for parts of machine tools; Splash guards
    • B23Q11/0891Protective coverings for parts of machine tools; Splash guards arranged between the working area and the operator
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B23QDETAILS, COMPONENTS, OR ACCESSORIES FOR MACHINE TOOLS, e.g. ARRANGEMENTS FOR COPYING OR CONTROLLING; MACHINE TOOLS IN GENERAL CHARACTERISED BY THE CONSTRUCTION OF PARTICULAR DETAILS OR COMPONENTS; COMBINATIONS OR ASSOCIATIONS OF METAL-WORKING MACHINES, NOT DIRECTED TO A PARTICULAR RESULT
    • B23Q1/00Members which are comprised in the general build-up of a form of machine, particularly relatively large fixed members
    • B23Q1/0009Energy-transferring means or control lines for movable machine parts; Control panels or boxes; Control parts
    • B23Q1/0045Control panels or boxes

Abstract

Eine Werkzeugmaschine (2, 3), z. A machine tool (2, 3), eg. B. ein Bestückautomat, weist ein Gehäuse und eine Abdeckung (8) auf, wobei die Abdeckung (8) einen Zugang zu einem Arbeitsbereich abdeckt und in die Abdeckung (8) eine Displayvorrichtung (4, 5) zum Anzeigen von Information integriert ist. For example, a placement machine, has a housing and a cover (8), wherein the cover (8) covering an access to a work area and in the cover (8) has a display device (4, 5) is integrated for displaying information. Die Abdeckung (8) und die Displayvorrichtung (4, 5) können eine gemeinsame, durchgehende Oberfläche aufweisen. The cover (8) and the display device (4, 5) can have a common, continuous surface.

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft eine Werkzeugmaschine mit einer Displayvorrichtung. The invention relates to a machine tool with a display device.
  • [0002]
    Werkzeugmaschinen, die im Zuge eines Fertigungsprozesses mit beweglichen Werkzeugen ein Produkt bearbeiten, sind aus Gründen der Betriebssicherheit oftmals durch ein feste Abdeckung geschützt. Machine tools with movable tools edit a product in the course of a manufacturing process are often protected for reasons of operational security by a fixed cover. Diese Abdeckung soll einerseits das manuelle Eingreifen eines Bedieners in die Werkzeugmaschine und damit Verletzungen verhindern. This cover is intended on the one hand, the manual intervention of an operator into the machine tool and thus prevent injuries. Andererseits wird durch die Abdeckung auch die Umgebung vor Teilen aus dem Inneren der Werkzeugmaschine geschützt, welche z. On the other hand, the environment in front of parts from the interior of the machine tool is protected by the cover which z. B. im Falle einer Fehlfunktion aus der Werkzeugmaschine geschleudert werden. B. in the case of a malfunction thrown out of the machine tool.
  • [0003]
    Gleichzeitig wird aber bei der Steuerung, Überwachung und Wartung von Werkzeugmaschinen oft eine freie Sicht auf das Produkt bzw. auf bewegliche Maschinenteile benötigt. At the same time in the control, monitoring and maintenance of machine tools a clear view is often required on the product or on moving machine parts. Aus dem Stand der Technik sind daher Abdeckungen bekannt, die Glaselemente oder glasähnliche Kunststoffe aufweisen, um dem Bediener eine freie Sicht auf den Fertigungsprozess zu ermöglichen. therefore covers are known from the prior art, have the glass elements or glass-like plastics, to allow the operator a clear view of the manufacturing process. Auf diese Weise kann steuernd in den Fertigungsprozess eingegriffen werden, ohne dass ein Teil der Abdeckung manuell entfernt werden muss. In this way can be a controlling intervention in the production process, without that part of the cover must be removed manually.
  • [0004]
    Weiter sind aus dem Stand der Technik Bedienelemente wie z. Further, from the state of the art controls such. B. Touchscreen-Monitore bekannt, welche außen an der Werkzeugmaschine befestigbar sind. known example touch screen monitors, which are fastened on the outside of the machine tool. Über diese Touchscreen-Monitore kann der Bediener die Parameter des Fertigungsprozesses ablesen und gegebenenfalls verändern. About this touchscreen monitors the operator can read the parameters of the manufacturing process and change if necessary. Nachteilig an dieser Lösung ist allerdings, dass an der Stelle, an der der Touchscreen-Monitor montiert wurde, das Innere der Werkzeugmaschine schlecht einsehbar ist. The disadvantage of this solution, however, is that the interior of the machine tool is bad visible at the point at which the touch screen monitor was installed. Dieser Umstand ist besonders nachteilig bei Eingriffen in den Fertigungsprozess, die von dem Bediener ein hohes Maß an Präzision verlangen. This circumstance is particularly disadvantageous in procedures in the manufacturing process, requiring a high degree of precision by the operator.
  • [0005]
    Ein weiterer Nachteil der beschriebenen Lösung mit einem fest angebrachten Touchscreen-Monitor ergibt sich beim Einsatz an großen Werkzeugmaschinen, die sich über mehrere Meter erstrecken. Another disadvantage of the described solution having a fixedly mounted touch screen monitor results in the use of large machine tools, which extend over several meters. Aufgrund der räumlichen Ausdehnung der Werkzeugmaschine ist hier eine Steuerung der Maschine mit einem Touchscreen-Monitor problematisch, da die einzelnen Produktionsschritte von einem einzigen Standpunkt nicht einsehbar sind. The geographic scope of the machine tool control of the machine with a touch screen monitor is problematic here because the individual production steps from a single point can not be viewed. Hier ist aus Sicht des Bedieners eine Bedienvorrichtung wünschenswert, die die Steuerung der Werkzeugmaschine aus verschiedenen Standpunkten mit verschiedenen Blickwinkeln ermöglicht. Here, from the perspective of the operator an operating device is desirable which enables the control of the machine tool from different viewpoints with different angles.
  • [0006]
    Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, eine Werkzeugmaschine mit einer Displayvorrichtung anzugeben, welche die Bedienung der Werkzeugmaschine erleichtert. The invention is therefore based on the object to provide a machine tool with a display device which facilitates the operation of the machine tool.
  • [0007]
    Die Aufgabe wird erfindungsgemäß durch eine Werkzeugmaschine nach Anspruch 1 gelöst. The object is inventively achieved by a machine tool according to Claim. 1 Vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung sind in den abhängigen Ansprüchen angegeben. Advantageous embodiments of the invention are specified in the dependent claims.
  • [0008]
    Es wird eine Werkzeugmaschine mit einem Gehäuse und einer Abdeckung angegeben, wobei die Abdeckung einen Zugang zu einem Arbeitsbereich abdeckt und in die Abdeckung eine Displayvorrichtung zum Anzeigen von Information integriert ist. There is provided a power tool having a housing and a cover, wherein the cover covers an access to a work area and in the cover a display device is integrated for displaying information.
  • [0009]
    Die Displayvorrichtung kann dabei auf verschiedene Arten in die Abdeckung integriert sein. The display device can be integrated in various ways into the cover. Zum Beispiel können die Displayvorrichtung und die Abdeckung eine Einheit bilden, wobei sich die Displayvorrichtung nicht über die Abmessungen der Abdeckung hinaus erstreckt. For example, the display device and the cover may form a unit, wherein the display device does not extend beyond the dimensions of the cover out. Dies kann auf zwei Arten realisiert werden, wobei die Displayvorrichtung stets von der Abdeckung zumindest teilweise umschlossen ist: Einerseits kann die Displayvorrichtung von der Abdeckung vollständig umschlossen sein. This can be realized in two ways, wherein the display device is always enclosed by the cover at least partially the one hand, the display device may be completely enclosed by the cover. Andererseits kann die Displayvorrichtung auch eine Oberfläche oder einen Teil der Oberfläche der Abdeckung bilden, wobei diese Oberfläche bündig an benachbarte Teile der Abdeckung anschließt. On the other hand, the display device may also constitute a surface or a part of the surface of the cover, this surface is flush with adjacent portions of the cover. In beiden Fällen ist die Displayvorrichtung in einer Aussparung in der Abdeckung angeordnet und steht nicht über die Abdeckung hinaus. In both cases, the display device is arranged in a recess in the cover and does not protrude beyond the cover.
  • [0010]
    Alternativ kann die Abdeckung vollständig durch die Displayvorrichtung gebildet werden. Alternatively, the cover can be completely formed by the display device. In diesem Fall ersetzt die Displayvorrichtung die Abdeckung und deckt den Zugang zu dem Arbeitsbereich ab. In this case, the display device replaces the cover and covers the access to the work area.
  • [0011]
    Die Integration der Displayvorrichtung in die Abdeckung der Werkzeugmaschine ist platzsparend und ermöglicht eine doppelte Funktionalität: Zum einen kann über die Displayvorrichtung Information z. The integration of the display device into the cover of the machine tool saves space and allows for a dual functionality: On the one hand on the display device information for. B. über den Betriebszustand der Werkzeugmaschine angezeigt werden. B. be displayed on the operating state of the machine tool. Gleichzeitig verhindert die Abdeckung den Zugang zum Arbeitsbereich der Werkzeugmaschine und schützt somit den Bediener der Werkzeugmaschine. At the same time the cover prevents access to the working area of ​​the machine tool, thus protecting the operator of the machine tool.
  • [0012]
    Als Werkzeugmaschinen im Sinne der Erfindung gelten alle programmierbaren Automaten, die geeignet sind, Material, Werkstücke und/oder Werkzeuge zu bewegen. As a machine tool according to the invention all programmable machines that are suitable material workpieces and / or tools are moving. Insbesondere sind Werkzeugmaschinen industrielle Automaten zur Herstellung, Umformung oder Bestückung von Werkstücken unter Verwendung diverser Werkzeuge wie z. In particular machine tools are industrial machines for the production, transformation or assembly of workpieces using various tools such. B. Bohrer, Greifarme oder Bestückköpfe. As drills, gripper arms or placement heads. Bei der Werkzeugmaschine kann es sich z. In the machine tool can be,. B. um einen Bestückungsautomaten für Leiterplatten handeln. B. be a placement machine for printed circuit boards.
  • [0013]
    Die Abdeckung kann eine feste Hülle bilden und aus beliebigen Werkstoffen bestehen. The cover may form a solid shell and made of any materials. Dabei ist es nicht notwendig, dass die Abdeckung den Arbeitsbereich vollständig umschließt bzw. den Zugang zu dem Arbeitsbereich aus allen Richtungen abdeckt. It is not necessary that the cover completely encloses the work area or cover the access to the work area from all directions. Im Sinne der Erfindung ist es ausreichend, wenn die Abdeckung den Arbeitsbereich in kritischen Bereichen gegen Wechselwirkungen mit der Umgebung abschirmt. According to the invention it is sufficient when the cover shields the working range in critical areas to interactions with the environment.
  • [0014]
    Bei der Displayvorrichtung handelt es sich um ein Ausgabegerät, welches Information wie z. In the display device is an output device, which includes information such as. B. Information über den Betriebszustand des Werkzeugautomaten in Form von visuell wahrnehmbaren Zeichen und Symbolen an den Bediener ausgibt. B. outputs information on the operating state of the machine tool in the form of visually recognizable characters and symbols to the operator. Zu diesem Zweck kann die Displayvorrichtung mit entsprechenden Schnittstellen der Werkzeugmaschine elektrisch verbunden sein. For this purpose, the display device may be electrically connected to corresponding interfaces of the machine tool. Die Displayvorrichtung kann dabei elektrische Signale aus der Werkzeugmaschine empfangen und die entsprechende Systeminformation in visuell wahrnehmbare Zeichen und Symbolen umwandeln. The display device may receive electrical signals from the machine tool and convert the corresponding system information in visually recognizable characters and symbols. Zu den Systeminformationen zählen beispielsweise Betriebsparameter der Werkzeugmaschine, diverse Messgrößen von Sensoren innerhalb der Werkzeugmaschine, der aktuelle Stand des Programmablaufs oder während des Programmablaufs aufgetretene Fehler. To the system information includes, for example, operating parameters of the machine tool, various readings from sensors inside the machine tool, the current state of the program run or that occurred during program execution errors.
  • [0015]
    Die Funktion der Displayvorrichtung kann auf verschiedene Weisen realisiert werden. The function of the display device can be realized in various ways. So können Zeichen und Symbole beispielsweise mittels organische Leuchtdioden (OLED, organic light-emitting diode), Flüssigkristallanzeigen (LCD, liquid crystal display) oder Fluoreszenzanzeigen dargestellt werden. Thus, characters and symbols, for example, by means of organic light emitting diodes (OLED, organic light-emitting diode), liquid crystal displays (LCD, Liquid Crystal Display) or fluorescent displays are presented. Alternativ können Zeichen und Symbole auch via Projektion auf eine Oberfläche der Displayvorrichtung projiziert werden. Alternate characters and symbols can be projected via projection onto a surface of the display device.
  • [0016]
    Die Displayvorrichtung kann von außen gesehen unterhalb, also hinter der Abdeckung zwischen der Abdeckung und dem Arbeitsbereich angeordnet sein. The display device may beneath seen from the outside, may be arranged so behind the cover between the cover and the working area. Dabei kann die Displayvorrichtung ganz oder teilweise von der Abdeckung umschlossen sein und so einen Teil der Abdeckung bilden. The display device may be wholly or partially enclosed by the cover and thus form a part of the cover. Beispielsweise weist die Abdeckung in dem Bereich, in dem die Displayvorrichtung angeordnet ist, ein zumindest teilweise durchsichtiges Material auf, so dass die auf der Displayvorrichtung angezeigte Information durch die Abdeckung hindurch von außen sichtbar ist. For example, the cover in the region in which the display device is arranged an at least partly transparent material, so that the information displayed on the display device is externally visible through the cover. Die Abdeckung für den Arbeitsbereich dient somit gleichzeitig als Abdeckung bzw. Schutz für die Displayvorrichtung. The cover for the workspace thus simultaneously serves as a cover or protection for the display device.
  • [0017]
    Weiterhin können ein Abdeckelement der Abdeckung und eine Oberfläche der Displayvorrichtung eine glatte Oberfläche bilden. Further, a cover member of the cover and a surface of the display device can form a smooth surface. In diesem Fall ist die Displayvorrichtung bündig neben dem Abdeckelement angeordnet und die Oberfläche der Displayvorrichtung bildet zusammen mit dem Abdeckelement eine schützende Hülle, welche den Zugang zum Arbeitsbereich abdeckt. In this case, the display device is arranged flush next to the cover member and the surface of the display device together with the cover member a protective sheath which covers the access to the work area. Die Displayvorrichtung kann somit einen Teil der Abdeckung bilden. The display device can thus form a part of the cover. Die glatte Oberfläche kann je nach Ausführungsform eben oder gekrümmt sein bzw. wenigstens einen gekrümmten Bereich aufweisen. The smooth surface may be flat or curved or have at least one curved portion depending on the embodiment.
  • [0018]
    Die Oberfläche der Displayvorrichtung kann insbesondere eine Anzeigeoberfläche zum Anzeigen der Information sein. The surface of the display device can in particular be a display surface for displaying the information.
  • [0019]
    Die Displayvorrichtung kann relativ zur Abdeckung oder relativ zum Gehäuse verschiebbar sein. The display device may be displaceable relative to the cover or relative to the housing. Durch mechanisches Verschieben der Displayvorrichtung kann der Bediener die Displayvorrichtung an eine geeignete Stelle bewegen, um die angezeigte Information von seinem Standpunkt aus besser betrachten zu können. By mechanically moving the display device, the operator can move the display device to a suitable location, to view the displayed information from his point of view better.
  • [0020]
    Die Abdeckung und/oder das Abdeckelement können zumindest teilweise durchsichtig sein. The cover and / or the cover member may be at least partially transparent. Dabei kann die Abdeckung und/oder das Abdeckelement eine Glasscheibe oder einen zumindest teilweise durchsichtigen Kunststoff aufweisen. Here, the cover and / or the cover member comprise a glass pane or an at least partially transparent plastic.
  • [0021]
    Außerdem kann die Abdeckung öffenbar sein, um einen Zugang zu dem Arbeitsbereich in der Werkzeugmaschine zu ermöglichen. In addition, the cover may be openable to allow access to the work area in the machine tool. Dabei kann die Abdeckung über ein Drehgelenk mit dem Gehäuse der Werkzeugmaschine verbunden sein. The cover may be connected by a hinge to the housing of the machine tool. Beim Öffnen der Abdeckung schwenkt die Abdeckung mit der integrierten Displayvorrichtung um das Drehgelenk und gibt so den Zugang zum Arbeitsbereich frei. When opening the cover, the cover swings with the integrated display device around the hinge and thus gives access to the work area free.
  • [0022]
    Insbesondere kann die Displayvorrichtung eine berührungsempfindliche Bedienvorrichtung zum Eingeben von Information aufweisen. In particular, the display device may comprise a touch-sensitive control device for inputting information. Bei der berührungsempfindlichen Bedienvorrichtung handelt es sich um ein Eingabegerät, über welches ein Bediener z. In the touch-sensitive control device is an input device through which an operator z. B. Steuerinformation zum Steuern der Werkzeugmaschine eingeben kann. B. control information can input for controlling the machine tool. Die Eingabe erfolgt, indem der Bediener eine berührungsempfindliche Oberfläche der Bedienvorrichtung mit einem oder mehreren Fingern berührt. The entry is made by the operator touches a touch-sensitive surface of the operating device with one or more fingers. Die Steuerinformation kann beispielsweise allgemeine Parameter des Fertigungsprozesses wie z. The control information may, for example, general parameters of the manufacturing process such. B. Befehle bezüglich der aktuellen und zukünftigen Bewegungen in der Werkzeugmaschine umfassen. include as commands relating to the current and future movements in the machine tool. Die berührungsempfindliche Bedienvorrichtung kann mit entsprechenden Schnittstellen in der Werkzeugmaschine elektrisch verbunden sein. The touch-sensitive control device may be electrically connected to corresponding interfaces on the machine tool.
  • [0023]
    Die berührungsempfindliche Bedienvorrichtung kann auf unterschiedlichste Art realisiert werden. The touch-sensitive control device can be realized in different ways. Mögliche Arten von berührungsempfindlichen Bedienvorrichtung bzw. Oberflächen umfassen resistive Systeme, Oberflächen-kapazitive Systeme, projiziert-kapazitive Systeme, induktive Systeme, schallwellen-gesteuerte Systeme (SAW Surface Acoustic Wave), optische Systeme, Dispersive-Signal-Technology-Systeme, oder hybride Systeme. Possible types of touch-sensitive control device or surfaces include resistive systems, surface capacitive systems, projected capacitive systems, inductive systems, sound waves-controlled systems (SAW Surface Acoustic Wave), optical systems, dispersive signal technology systems, or hybrid systems , In jedem Fall wird jedoch mindestens eine Position eines Zeigegeräts oder eines Fingers des Benutzers auf der berührungsempfindlichen Oberfläche registriert und in 2-dimensionale bzw. 3-dimensionale Koordinaten umgewandelt. In any case, at least one position of a pointing device or a finger of the user on the touch-sensitive surface is recorded and converted into 2-dimensional or 3-dimensional coordinates.
  • [0024]
    Falls die Displayvorrichtung eine berührungsempfindliche Bedienvorrichtung zum Eingeben von Information aufweist, kann die Displayvorrichtung beispielsweise durch eine Touchscreen-Bedienvorrichtung realisiert werden. If the display device has a touch-sensitive control device for inputting information, the display device can be realized for example by a touch screen control device.
  • [0025]
    Die Displayvorrichtung und/oder die berührungsempfindliche Bedienvorrichtung können zumindest teilweise durchsichtig sein. The display device and / or the touch-sensitive control device can be at least partially transparent. Sowohl die Displayvorrichtung als auch die berührungsempfindliche Bedienvorrichtung können daher eine Glasscheibe oder einen zumindest teilweise durchsichtigen Kunststoff aufweisen. Both the display device and the touch-sensitive control device can therefore have a glass panel or an at least partially transparent plastic.
  • [0026]
    Durch die zumindest teilweise durchsichtige Displayvorrichtung und/oder durch die zumindest teilweise durchsichtige berührungsempfindliche Bedienvorrichtung hindurch kann der Bediener die Vorgänge im Inneren der Werkzeugmaschine, also insbesondere in deren Arbeitsbereich beobachten während er gleichzeitig die angezeigte Information betrachten und die Werkzeugmaschine mittels Eingaben über die berührungsempfindliche Bedienvorrichtung steuern kann. Through the at least partially transparent display device and / or through the at least partially transparent touch-sensitive control device through the operator can monitor the operations in the interior of the machine tool, ie in particular in the work area while simultaneously viewing the displayed information, and control the machine tool by means of inputs through the touch-sensitive control device can. Zudem bietet die Displayvorrichtung als Teil der Abdeckung bzw. zusammen mit weiteren Abdeckelementen der Abdeckung einen wirksamen Eingriffschutz. In addition, the display device provides as part of the cover or together with further cover elements of the cover operative engagement protection.
  • [0027]
    Beispielsweise kann eine Touchscreen-Bedienvorrichtung in Form einer Folie auf eine Glasscheibe oder auf eine Kunststoffscheibe aufgebracht werden. For example, a touch screen control device may be applied in the form of a film onto a glass disc or a plastic disc. Alternativ können auch andere – aus dem Stand der Technik bekannte – transparente Touchscreen-Bedienvorrichtungen als Displayvorrichtung verwendet werden. Alternatively, other - known from the prior art - transparent touch screen control devices are used as a display device.
  • [0028]
    Die Werkzeugmaschine kann mindestens eine bewegliche Werkzeugeinheit aufweisen. The machine tool may comprise at least one movable tool unit. Bei der Werkzeugeinheit kann es sich beispielsweise um ein Bearbeitungswerkzeug (wie z. B. einen Bohrer oder einen Bestückkopf) oder um ein Beförderungswerkzeug (wie z. B. ein Förderband oder einen Greifarm) handeln. In the tool unit (as such. A drill or a placement head) (as such. A conveyor belt or a gripper arm) may be, for example, a machining tool or a tool carriage act. Die bewegliche Werkzeugeinheit kann durch die Displayvorrichtung hindurch von außen sichtbar sein. The movable mold unit may be visible through the display device passes from the outside.
  • [0029]
    Weiterhin kann der Grad der Durchsichtigkeit der Displayvorrichtung über eine Eingabevorrichtung veränderbar sein. Furthermore, the degree of transparency of the display device via an input device may be changeable. Das Verändern der Durchsichtigkeit kann z. Changing the transparency of such can. B. direkt über die berührungsempfindliche Bedienvorrichtung selbst möglich sein. For example, be possible directly via the touch-sensitive control device itself. Darüber hinaus kann der Grad der Durchsichtigkeit über andere Eingabevorrichtungen, zeitgesteuert und/oder in Abhängigkeit eines Betriebszustandes der Werkzeugmaschine veränderbar sein. Moreover, the degree of transparency over other input devices, in dependence of an operating state of the machine tool be changeable time-controlled and / or.
  • [0030]
    Der Grad der Durchsichtigkeit kann z. The degree of transparency can z. B. durch eine Veränderung der Ausrichtung von Flüssigkristallen in der Displayvorrichtung eingestellt werden. B. be adjusted by changing the alignment of liquid crystals in the display device. Alternativ oder zusätzlich kann der Grad der Durchsichtigkeit verändert werden, indem die Anzahl oder die Anordnung der dargestellten Zeichen verändert wird. Alternatively or additionally, the degree of transparency can be changed by changing the number or arrangement of the displayed characters is changed. So führt beispielsweise eine geringere Anzahl dargestellter Zeichen zu einer erhöhten Transparenz der Displayvorrichtung. For example, a lower number results shown signs to increased transparency of the display device. Werden in einem Bereich der Displayvorrichtung nur wenige Zeichen oder Symbole dargestellt, so führt dies zu einer erhöhten, lokalen Transparenz in eben diesem Bereich. Are in an area of ​​the display device only a few characters or symbols shown, this leads to increased local transparency in this same area.
  • [0031]
    Durch Verändern der Durchsichtigkeit kann der Bediener die Displayvorrichtung derart abdunkeln, dass die Vorgänge im Inneren der Werkzeugmaschine nicht einsehbar sind. By varying the transparency of the operator may darken the display device such that the processes in the interior of the machine tool are not visible. Alternativ kann der Bediener die Durchsichtigkeit der Displayvorrichtung auch verringern, so dass die auf der Displayvorrichtung dargestellten Details besser sichtbar werden. Alternatively, the operator also can reduce the transparency of the display device so that the details shown on the display device are more visible. Falls eine uneingeschränkte Sicht auf das Innere der Werkzeugmaschine erforderlich ist kann die Durchsichtigkeit der Displayvorrichtung maximiert werden, indem z. If an unrestricted view is required on the inside of the machine tool, the transparency of the display device can be maximized by z. B. nur ein Minimum an Information dargestellt wird. B. a minimum is represented in information.
  • [0032]
    Die Hintergrundfarbe des Hintergrunds der Displayvorrichtung kann ebenfalls über eine Eingabevorrichtung veränderbar sein. The background color of the background of the display device can also be changed via an input device. Ähnlich wie der Grad der Durchsichtigkeit kann der Bediener einen geeigneten Farbton als Hintergrundfarbe wählen, um z. Similar to the degree of transparency, the operator can select an appropriate color as the background color to z. B. durch Wahl einer gelblichen Hintergrundfarbe eine kontrastreiche Ansicht des Arbeitsbereichs im Inneren der Werkzeugmaschine zu ermöglichen. to permit, by choice of a yellowish background color-contrast view of the work area in the interior of the machine tool.
  • [0033]
    Die Displayvorrichtung kann eine graphische Benutzeroberfläche aufweisen, die sich über einen Teilbereich der Displayvorrichtung erstreckt, wobei die Position und/oder die Form des Teilbereichs innerhalb der Displayvorrichtung über eine Eingabevorrichtung veränderbar ist. The display device may include a graphical user interface, which extends over a partial area of ​​the display device, wherein the position and / or shape of the partial area within the display device via an input device is variable. Die graphische Benutzeroberfläche kann diverse Steuer- und Informationselemente wie z. The graphical user interface can various control and information elements such. B. Schaltflächen, Toolbars, Menüs, Werkzeugleisten, Schieberegler, und/oder Dialogfelder aufweisen. have as buttons, toolbars, menus, tool bars, sliders, and / or dialog boxes. Durch die graphische Benutzeroberfläche kann der Bediener ein direktes Feedback auf seine Berührungen der berührungsempfindlichen Bedienvorrichtung erhalten. Through the graphical user interface, the operator can get direct feedback on his touches the touch-sensitive control device. Durch die graphische Benutzeroberfläche wird dem Bediener die Bedienung bzw. Steuerung der Werkzeugmaschine vereinfacht. Through the graphical user interface to the operator simplifies the use or control of the machine tool.
  • [0034]
    Die graphische Benutzeroberfläche kann z. The graphical user interface for can. B. als Reaktion auf eine Berührung der berührungsempfindlichen Bedienvorrichtung durch den Bediener an der Stelle (bzw. in der Nähe der Stelle) angezeigt werden, an der die Berührung erfolgt ist. B. in response to a touch on the touch-sensitive control device by the operator at the site (or near the center) are displayed at the touch has occurred. Als Berührung gilt z. As such contact is considered. B. die einfache Berührung mit einem oder mehreren Fingern, aber auch komplexere Bewegungen (sogenannte Gesten) mit einem oder mehreren Fingern. For example, the simple contact with one or more fingers, but also more complex movements (so-called gestures) with one or more fingers.
  • [0035]
    Alternativ kann die Werkzeugmaschine Sensoren aufweisen, durch die die Anwesenheit eines Bedieners in der Umgebung der Werkzeugmaschine detektiert wird. Alternatively, the machine tool may comprise sensors by which the presence of an operator is detected in the vicinity of the machine tool. In Abhängigkeit von der detektierten Position des Bedieners wird die graphische Benutzeroberfläche an einer geeigneten Position auf der Displayvorrichtung dargestellt. In dependence on the detected position of the operator, the graphical user interface is displayed at an appropriate position on the display device.
  • [0036]
    Der Grad der Durchsichtigkeit und/oder die Hintergrundfarbe des Hintergrunds in dem Teilbereich der Displayvorrichtung, in der die graphische Benutzeroberfläche angezeigt wird, kann über eine Eingabevorrichtung veränderbar sein. The degree of transparency and / or the background color of the background in the partial region of the display device, in which the graphical user interface is displayed may be changed via an input device. Des Weiteren kann der Grad der Durchsichtigkeit und/oder die Hintergrundfarbe des Hintergrunds in einem anderen Bereich der Displayvorrichtung, in dem die graphische Benutzeroberfläche nicht angezeigt wird, über die Eingabevorrichtung veränderbar sein. Furthermore, the degree of transparency and / or the background color of the background in a different area of ​​the display device, in which the graphical user interface is not displayed, be changeable via the input device.
  • [0037]
    Insbesondere kann die Werkzeugmaschine eine Bestückautomat zum Bestücken von Substraten mit elektronischen Bauelementen sein. In particular, the machine tool may be a placement machine for populating substrates with electronic components.
  • [0038]
    Diese und weitere Vorteile und Merkmale der Erfindung werden nachfolgend anhand von Beispielen unter Zuhilfenahme der begleitenden Figuren näher erläutert. These and other advantages and features of the invention will be explained in more detail by way of examples with the aid of the accompanying figures. Es zeigt: It shows:
  • [0039]
    1 1 eine Werkzeugmaschine mit einer Abdeckung, in die eine Displayvorrichtung integriert ist. a machine tool with a cover, in which a display device is integrated.
  • [0040]
    1 1 zeigt eine beispielhafte Ausführungsform einer Fertigungsstraße shows an exemplary embodiment of a production line 1 1 bestehend aus zwei als Beispiel für eine Werkzeugmaschine dienenden Bestückautomaten consisting of two serving as an example of a machine tool placement 2 2 und and 3 3 , die jeweils eine Ausführungsform der erfindungsgemäßen Displayvorrichtung , Each an embodiment of the display device of the invention 4 4 bzw. or. 5 5 aufweisen. respectively. Jede Displayvorrichtung Each display device 4 4 , . 5 5 verfügt jeweils über eine eigene graphische Benutzeroberfläche has in each case its own graphical user interface 6 6 bzw. or. 7 7 . ,
  • [0041]
    In der in In the in 1 1 dargestellten Ausführungsform werden die Displayvorrichtungen Illustrated embodiment, the display devices 4 4 , . 5 5 durch transparente Touchscreen-Bedienvorrichtungen through transparent touchscreen control devices 4 4 , . 5 5 realisiert. realized. Die Transparenz der Touchscreen-Bedienvorrichtungen The transparency of the touch screen user devices 4 4 , . 5 5 ist in is in 1 1 durch gestrichelte Linien dargestellt und ermöglicht dem Bediener einen Einblick in das Innere der Bestückautomaten represented by dashed lines, and allows the operator a view of the interior of the placement 2 2 , . 3 3 . , In dem dargestellten Beispiel einer Fertigungsstraße In the illustrated example, a production line 1 1 sind die Displayvorrichtungen are the display devices 4 4 , . 5 5 auf Augenhöhe des Bedieners in einer Abdeckung at eye level of the operator in a cover 8 8th der jeweiligen Bestückautomaten the respective placement 2 2 , . 3 3 integriert. integrated.
  • [0042]
    Die Abdeckung the cover 8 8th kann wie in can in 1 1 gezeigt ein Abdeckelement shown a cover 8a 8a aufweisen, welches neben der Displayvorrichtung comprise, which in addition to the display device 4 4 , . 5 5 angeordnet ist und mit der Oberfläche der Displayvorrichtung is arranged with the surface of the display device 4 4 , . 5 5 ein glatte Oberfläche bildet. forms a smooth surface. Die Oberfläche der Displayvorrichtung The surface of the display device 4 4 , . 5 5 schließt bündig an das Abdeckelement flush to the cover 8a 8a an. at. Die Oberfläche der Displayvorrichtung The surface of the display device 4 4 , . 5 5 und das Abdeckelement and the cover 8a 8a können durch eine (in may be prepared by one (in 1 1 nicht gezeigte) Fuge getrennt sein. not) shown fugue be separated. Wie in As in 1 1 dargestellt bilden das Abdeckelement form illustrated, the cover 8a 8a und die Oberfläche der Displayvorrichtung and the surface of the display device 4 4 , . 5 5 eine glatte, leicht gekrümmte Oberfläche. a smooth, slightly curved surface.
  • [0043]
    Bei einer Variante kann die Displayvorrichtung In a variant of the display device can 4 4 , . 5 5 auch vollständig die Abdeckung also completely cover 8 8th bilden, so dass die Abdeckung form, so that the cover 8 8th und die Displayvorrichtung and the display device 4 4 , . 5 5 ein Teil darstellen. represent a part.
  • [0044]
    Die Bestückautomaten the placement 2 2 und and 3 3 können gleichartig oder unterschiedlich sein und können gleichartige oder unterschiedliche Fertigungsprozesse ausführen. may be the same or different and can perform similar or different manufacturing processes. Zu diesem Zweck können unterschiedliche Displayvorrichtungen To this end, various display devices 4 4 und and 5 5 und/oder unterschiedliche graphische Benutzeroberflächen and / or different graphical user interfaces 6 6 und and 7 7 zum Einsatz kommen. are used. Alternativ kann auch über eine der Displayvorrichtungen Alternatively, via one of the display devices 4 4 , . 5 5 der Fertigungsprozess auf der jeweils anderen Bestückautomaten the manufacturing process on top of each other placement 2 2 , . 3 3 überwacht und gesteuert werden. be monitored and controlled.
  • [0045]
    Die graphische Benutzeroberfläche The graphical user interface 6 6 , . 7 7 ist auf der jeweiligen Touchscreen-Bedienvorrichtung is on the respective touchscreen control device 4 4 , . 5 5 in alle Richtungen, insbesondere horizontal verschiebbar. in all directions, in particular horizontally displaceable. Dies ist in This is in 1 1 symbolisch durch zwei Pfeile illustriert. symbolically illustrated by two arrows. Durch Antippen der Touchscreen-Bedienvorrichtungen Tapping the touch screen user devices 4 4 , . 5 5 an einer bestimmten Stelle durch einen Bediener wird die graphische Benutzeroberfläche at a specific location by an operator, the graphical user interface 6 6 an der angetippten Stelle bzw. in der Nähe der angetippten Stelle angezeigt. displayed at the tapped point or near the tapped location. Ebenso ist es möglich, dass der Bediener die graphische Benutzeroberfläche It is also possible that the user the graphical user interface 6 6 , . 7 7 mit einem Finger berührt und an die Stelle auf der Touchscreen-Bedienvorrichtung touched with a finger and in place on the touch screen control device 4 4 , . 5 5 zieht bzw. verschiebt, die ihm angenehm ist. pulls or moves that is acceptable to him. Die Verschiebbarkeit wird rein elektronisch bzw. softwaremäßig realisiert, ohne dass mechanische Bauelemente erforderlich sind. The displaceability is achieved purely electronically or by software without mechanical components are required. Sie ist somit mit dem Verschieben eines Fensters auf einem Computerbildschirm mittels einer Computermaus vergleichbar, wobei anstelle der Maus ein menschlicher Finger, aber auch ein anderes Bedienelement genutzt werden kann. It is thus comparable to move a window on a computer screen by means of a computer mouse in which a human finger, but also another operating element can be used instead of the mouse.

Claims (13)

  1. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) mit einem Gehäuse mit einer Abdeckung ( ) Having a housing with a cover ( 8 8th ), welche einen Zugang zu einem Arbeitsbereich abdeckt, wobei in die Abdeckung ( ) Covering an access to a work area, in which (in the cover 8 8th ) eine Displayvorrichtung ( ) A display device ( 4 4 , . 5 5 ) zum Anzeigen von Information integriert ist. ) Is integrated for displaying information.
  2. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Displayvorrichtung ( ) According to claim 1, characterized in that the display device ( 4 4 , . 5 5 ) unterhalb der Abdeckung ( ) Beneath the cover ( 8 8th ) zwischen der Abdeckung ( ) (Between the cover 8 8th ) und dem Arbeitsbereich angeordnet ist. ) And the working area is arranged.
  3. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass ein Abdeckelement ( ) According to claim 1 or 2, characterized in that a cover ( 8a 8a ) der Abdeckung ( () Of the cover 8 8th ) und eine Oberfläche der Displayvorrichtung ( ) And a surface of the display device ( 4 4 , . 5 5 ) eine glatte Oberfläche bilden. ) Form a smooth surface.
  4. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Oberfläche der Displayvorrichtung ( ) According to claim 3, characterized in that the surface of the display device ( 4 4 , . 5 5 ) eine Anzeigeoberfläche zum Anzeigen der Information ist. ) Is a display surface for displaying the information.
  5. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass die glatte Oberfläche wenigstens einen gekrümmten Bereich aufweist. ) According to claim 3 or 4, characterized in that the smooth surface has at least one curved portion.
  6. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Displayvorrichtung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the display device ( 4 4 , . 5 5 ) relativ zu der Abdeckung ( ) (Relative to the cover 8 8th ) oder relativ zu dem Gehäuse verschiebbar ist. slidably) or relative to the housing.
  7. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Abdeckung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the cover ( 8 8th ) und/oder das Abdeckelement ( () And / or the cover 8a 8a ) zumindest teilweise durchsichtig ist. ) Is at least partially transparent.
  8. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Abdeckung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the cover ( 8 8th ) öffenbar ist, um einen Zugang zu dem Arbeitsbereich in der Werkzeugmaschine ( ) Is openable to (access to the work area in the machine tool 1 1 ) zu ermöglichen. ) To allow.
  9. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Displayvorrichtung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the display device ( 4 4 , . 5 5 ) eine berührungsempfindliche Bedienvorrichtung zum Eingeben von Information aufweist. ) Has a touch-sensitive control device for inputting information.
  10. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Displayvorrichtung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the display device ( 4 4 , . 5 5 ) und/oder die berührungsempfindliche Bedienvorrichtung zumindest teilweise durchsichtig ist. ) And / or the touch-sensitive control device is at least partially transparent.
  11. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Grad der Durchsichtigkeit der Displayvorrichtung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the degree of transparency of the display device ( 4 4 , . 5 5 ) und/oder die Hintergrundfarbe des Hintergrunds der Displayvorrichtung ( ) And / or the background color of the background of the display device ( 4 4 , . 5 5 ) über eine Eingabevorrichtung veränderbar ist. ) Can be changed via an input device.
  12. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Displayvorrichtung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the display device ( 4 4 , . 5 5 ) eine graphische Benutzeroberfläche ( ) A graphical user interface ( 6 6 , . 7 7 ) aufweist, die sich über einen Teilbereich der Displayvorrichtung ( ) Which is (over a partial area of ​​the display device 4 4 , . 5 5 ) erstreckt, wobei die Position und/oder die Form des Teilbereichs innerhalb der Displayvorrichtung ( ), Said position and / or shape of the partial area within the display device ( 4 4 , . 5 5 ) über eine Eingabevorrichtung veränderbar ist. ) Can be changed via an input device.
  13. Werkzeugmaschine ( Machine tool ( 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Werkzeugmaschine ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the machine tool ( 1 1 ) ein Bestückautomat ( ) A placement machine ( 1 1 ) zum Bestücken von Substraten mit elektronischen Bauelementen ist. ) For fitting substrates with electronic components is.
DE201410000789 2014-01-22 2014-01-22 Machine tool with a display device Ceased DE102014000789A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410000789 DE102014000789A1 (en) 2014-01-22 2014-01-22 Machine tool with a display device

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201410000789 DE102014000789A1 (en) 2014-01-22 2014-01-22 Machine tool with a display device

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102014000789A1 true true DE102014000789A1 (en) 2015-07-23

Family

ID=53497549

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201410000789 Ceased DE102014000789A1 (en) 2014-01-22 2014-01-22 Machine tool with a display device

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102014000789A1 (en)

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPH11156677A (en) * 1997-11-21 1999-06-15 Hitachi Seiki Co Ltd Machining information projector for machine tool
DE10325894A1 (en) * 2003-06-06 2005-01-05 Siemens Ag Tool or production machine with display unit for visualization of workflows
DE10325895A1 (en) * 2003-06-06 2005-01-05 Siemens Ag Tool or production machine with head-up display
DE102004048037A1 (en) * 2004-09-29 2006-04-06 Index-Werke Gmbh & Co. Kg Hahn & Tessky Machine center for processing of metal parts, comprising control panel integrated in sliding door
DE602005000070T2 (en) * 2004-04-22 2006-12-07 Fanuc Ltd. machine tool
US20130240227A1 (en) * 2012-03-15 2013-09-19 Siemens Aktiengesellschaft Method for operating a machine tool, projection device for a machine tool and machine tool with such a projection device

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPH11156677A (en) * 1997-11-21 1999-06-15 Hitachi Seiki Co Ltd Machining information projector for machine tool
DE10325894A1 (en) * 2003-06-06 2005-01-05 Siemens Ag Tool or production machine with display unit for visualization of workflows
DE10325895A1 (en) * 2003-06-06 2005-01-05 Siemens Ag Tool or production machine with head-up display
DE602005000070T2 (en) * 2004-04-22 2006-12-07 Fanuc Ltd. machine tool
DE102004048037A1 (en) * 2004-09-29 2006-04-06 Index-Werke Gmbh & Co. Kg Hahn & Tessky Machine center for processing of metal parts, comprising control panel integrated in sliding door
US20130240227A1 (en) * 2012-03-15 2013-09-19 Siemens Aktiengesellschaft Method for operating a machine tool, projection device for a machine tool and machine tool with such a projection device

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102006037156A1 (en) Interactive control apparatus and method for operating the interactive control device
DE102006024252A1 (en) Motor vehicle`s cockpit, has vehicle steering wheel designed such that finger movements on steering wheel outer surface are recorded, and analysis circuit generating analyzing signal dependent on movements and contacting position of finger
DE10324579A1 (en) operating device
DE102006013937A1 (en) Operating panel arrangement for domestic machines and methods for preparing an operating panel arrangement
DE102009031649A1 (en) Input device for motor vehicle to adjust operating conditions of e.g. sound system, has input areas i.e. touchpad surfaces, where selection of operating conditions is allowed when simultaneous contact of device to two of areas is ensured
DE102008048825A1 (en) Display and control system in a motor vehicle with nutzerbeeinflussbarer presentation of display objects as well as methods of operating such a display and operating system
DE102007039445A1 (en) A method for displaying information in a motor vehicle for an operating state and a display state and display device
DE102004037644A1 (en) display device
DE102009036371A1 (en) Method for providing user interface in vehicle i.e. motor vehicle, involves displaying anchor object for graphical object in display region, where anchor object permits operation of graphical object by operating device
DE102010048745A1 (en) Method of operating user interface in motor vehicle, involves representing predetermined object-specific target areas, graphically on display unit, upon detection of beginning of shift operation of first two selected objects
DE102009030592A1 (en) Operating device for integration in spokes of steering wheel of motor vehicle to operate multifunctional device, has two switching elements that are activatable from initial position by shifting actuating element
DE102008041649A1 (en) Screen-based vehicle control system
DE102009032069A1 (en) Method and apparatus for providing a user interface in a vehicle
DE10326215A1 (en) operating device
DE19901481A1 (en) Process to activate screen controlled processes
DE102007029618A1 (en) Display and operating device of automobile operated in two modes, comprises display device for display of information on display surface and position sensitive sensor unit for determining position of operating element
DE10359561A1 (en) Operating element, for electronic household appliance operating by touch, uses touch sensitive sensor and calculates control value from two detectors
DE102008020251A1 (en) Operating system for vehicle, has display devices, user input recording device, and control device, which controls display of information on display areas of display devices
DE102005003548A1 (en) Operating unit for e.g. ground vehicle, has layer, comprising dielectric elastomer, arranged between front electrode and rear electrode, and pressure sensor measuring pressure exerted on operating surface of unit
DE102008050542A1 (en) Medical image recording system for obtaining graphic data, has control equipment, which is formed for receiving input signal of control unit operated by operator
DE102009008041A1 (en) A method of operating a motor vehicle with a touchscreen
DE102008051051A1 (en) Method and apparatus for displaying information in a vehicle
DE10303793A1 (en) Touch-screen type operating device for a motor vehicle, has deformations in the screen surface to provide tactile feedback to a driver about which key is selected
DE202006008254U1 (en) Steering system for vehicle cockpit has steering wheel on which finger movements are detectable and evaluating signal generating switch
DE202006009543U1 (en) The refrigerator and / or freezer, as well as control means therefor

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final