DE102013208121A1 - Support edges laminated - Google Patents

Support edges laminated

Info

Publication number
DE102013208121A1
DE102013208121A1 DE201310208121 DE102013208121A DE102013208121A1 DE 102013208121 A1 DE102013208121 A1 DE 102013208121A1 DE 201310208121 DE201310208121 DE 201310208121 DE 102013208121 A DE102013208121 A DE 102013208121A DE 102013208121 A1 DE102013208121 A1 DE 102013208121A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
recess
rod
lightweight
depth direction
shaped element
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201310208121
Other languages
German (de)
Inventor
Johannes Schmid
Lars Weimer
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Homag Holzbearbeitungssysteme GmbH
Original Assignee
Homag Holzbearbeitungssysteme GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Homag Holzbearbeitungssysteme GmbH filed Critical Homag Holzbearbeitungssysteme GmbH
Priority to DE201310208121 priority Critical patent/DE102013208121A1/en
Publication of DE102013208121A1 publication Critical patent/DE102013208121A1/en
Application status is Pending legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B27WORKING OR PRESERVING WOOD OR SIMILAR MATERIAL; NAILING OR STAPLING MACHINES IN GENERAL
    • B27DWORKING VENEER OR PLYWOOD
    • B27D5/00Other working of veneer or plywood specially adapted to veneer or plywood
    • B27D5/003Other working of veneer or plywood specially adapted to veneer or plywood securing a veneer strip to a panel edge
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04CSTRUCTURAL ELEMENTS; BUILDING MATERIALS
    • E04C2/00Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels
    • E04C2/30Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by the shape or structure
    • E04C2/34Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by the shape or structure composed of two or more spaced sheet-like parts
    • E04C2/36Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by the shape or structure composed of two or more spaced sheet-like parts spaced apart by transversely-placed strip material, e.g. honeycomb panels
    • E04C2/365Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by the shape or structure composed of two or more spaced sheet-like parts spaced apart by transversely-placed strip material, e.g. honeycomb panels by honeycomb structures

Abstract

Die vorliegende Erfindung betrifft eine Leichtbauplatte (1), insbesondere Sandwichplatte, wobei die Leichtbauplatte (1) an mindestens einer ihrer Schmalflächen eine Aussparung (5) mit zwei sich gegenüberliegenden Aussparungskontaktflächen (11, 12) und einer Tiefenerstreckungsrichtung (a), wobei die Aussparungskontaktflächen (11, 12) jeweils einen Profilverlauf in die Tiefenerstreckungsrichtung (a) aufweisen, und mindestens ein stabförmiges Element (6) aufweist, das in die Aussparung (5) eingefügt ist, wobei das stabförmige Element (6) zwei Stabkontaktflächen (9, 19) aufweist, die jeweils einen Profilverlauf in die Tiefenerstreckungsrichtung (a) aufweisen und zumindest teilweise an eine Aussparungskontaktfläche (11, 12) angrenzen, und wobei bevorzugt mindestens eine Stabkontaktfläche (9, 10) zumindest teilweise mit einer angrenzenden Aussparungskontaktfläche (11, 12) über ein Haftmittel verbunden ist. The present invention relates to a lightweight building board (1), particularly sandwich panel, wherein the lightweight panel (1) at least one of its narrow surfaces a recess (5) with two opposite cut-contact surfaces (11, 12) and a depth direction of extent (a), the recess contact surfaces ( 11, 12) each have a profile curve in the depth direction of extent (a), and at least one rod-shaped element (6) which is inserted in the recess (5), wherein the rod-shaped element (6) two bar contact surfaces (9, 19) , each having a profile curve in the depth direction of extent (a) and at least partially against a recess contact surface (11, 12) are adjacent, and wherein preferably at least one rod-contacting surface (9, 10) at least partially with an adjacent recess contact surface (11, 12) via an adhesive connected is. Die Erfindung ist dadurch gekennzeichnet, dass mindestens eine Aussparungskontaktfläche (11, 12) und mindestens eine Stabkontaktfläche (9, 10) einen Bereich mit einer Erstreckungsrichtung aufweist, die verschieden von der Tiefenerstreckungsrichtung (a) der Aussparung (5) ist. The invention is characterized in that at least one recess contact surface (11, 12) and at least one rod-contacting surface (9, 10) has a portion with an extending direction different from the depth direction of extent (a) of the recess (5).

Description

  • Technisches Gebiet technical field
  • Die Erfindung betrifft eine Leichtbauplatte, insbesondere Sandwichplatte, nach dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1 und ein Verfahren zum Herstellen einer Leichtbauplatte. The invention relates to a lightweight panel, in particular sandwich panel, according to the preamble of claim 1 and a method for manufacturing a lightweight building board.
  • Stand der Technik State of the art
  • Leichtbauplatten der eingangs genannten Art werden beispielsweise zur Herstellung von Zimmertüren, Möbelelementen, Panelelementen oder dergleichen eingesetzt. Lightweight panels of the aforementioned type are used for example for the production of doors, furniture elements, panel members or the like. Diese Leichtbauplatten sind häufig als Sandwichplatten ausgebildet. These lightweight panels are often designed as sandwich panels. Die dünnwandigen Decklagen der Sandwichplatten bestehen dabei meist aus einer Furnier-, Kunststoff- oder Metallplattenlage geringer Wandstärke, die jeweils auf eine Außenseite der Mittellage aufgeklebt wird. The thin-walled cover layers of the sandwich plates consist mostly of a veneer, plastic or metal plate layer which is in each case bonded to an outer side of the middle layer of small wall thickness. Als Mittellage wird eine Füllmateriallage verstanden, die weitgehend aus Stegen besteht, welche untereinander verbunden sind und Hohlräume verschiedenster Form einschließen. As the middle layer a filler material layer is understood that largely consists of webs which are connected together and include cavities verschiedenster form. Bevorzugt sind dabei waben- oder rohrartige Strukturen, die einerseits in Verbindung mit den Decklagen zusätzliche Festigkeit verleihen, anderseits – bezogen auf deren Volumen – eine extrem niedriges Gewicht aufweisen. Preferred are honeycomb or tubular structures which impart one hand in connection with the cover layers additional strength, on the other hand - in relation to its volume - have an extremely low weight.
  • Die relativ leicht zu beschädigende Mittellage ist von den Rändern bzw. Randbereichen der Leichtbauplatte zugänglich und muss daher geschützt und auch aus Designgründen abdeckt werden. The relatively easily damaged central position is accessible from the edges or edge areas of the lightweight building board and must therefore be protected and also covers for design reasons. Die Abdeckung solcher Schmalflächen erfolgt im Allgemeinen mit sogenannten Schmalflächenbeschichtungsbändern. The cover of such narrow surfaces is generally carried out with so-called narrow surface coating bands. Um dabei ein „Schlüsseln” des Schmalflächenbeschichtungsbandes, dh ein Ausbilden eines im Querschnitt gekrümmten Beschichtungsprofils, sowie eine Beschädigung der Schmalflächenbeschichtung durch Stoßbelastungen zu vermeiden, wird im Allgemeinen eine sogenannte Stützkante im an das Schmalflächenbeschichtungsband angrenzenden Bereich der Werkstückschmalfläche vorgesehen, die mit den angrenzenden Decklagen über ein Haftmittel verbunden wird. Thereby a "keys" of the narrow surface coating belt, that is to avoid forming a curved cross-section coating profile, and damage to the narrow surface coating by impact loads, generally a so-called support edge in the adjacent to the narrow surface coating band region of the workpiece narrow surface is provided, which with the adjacent outer layers an adhesive is connected.
  • Der Anmelderin sind dabei ausschließlich Leichtbau- bzw. Sandwichplatten und Verfahren zum Herstellen derselben bekannt, in denen solch eine Stützkante einen im Wesentlichen rechteckigen Querschnitt aufweist. The Applicant are exclusively or lightweight sandwich panels and method for manufacturing the same are known in which such a supporting edge has a substantially rectangular cross section.
  • So offenbart beispielsweise die For example, discloses the EP 1 640 128 A1 EP 1640128 A1 eine Leichtbauplatte und ein Verfahren, bei der/dem in die Leichtbauplatte an einer der Schmalflächen eine Nut mit einem rechteckigen Querschnitt eingefräst ist/wird, in welche die Stützkante mit dem rechteckigen Querschnitt mittels eines Haftmittels eingebracht ist/wird. a lightweight disc and a method in which / to in the lightweight panel on one of the narrow surfaces, a groove is milled with a rectangular cross-section / is, in which the supporting edge is fitted with the rectangular cross section by means of an adhesive / is.
  • Ferner offenbart die Further discloses the EP 1 961 533 EP 1961533 ein Verfahren, bei dem die Stützkante im Bereich der Schmalfläche der Leichtbauplatte in einem Abschnitt zwischen zwei Decklagen eingebracht wird, ohne dass zuvor eine der Stützkante im Wesentlichen entsprechende Aussparung in diesem Abschnitt erzeugt wurde. a method in which the supporting edge is introduced in the region of the narrow surface of the lightweight construction panel in a section between two cover layers, without one of the support edge has been substantially generated corresponding recess in this section above. Stattdessen geht das Einbringen der Stützkante mit einer plastischen Verformung der Leichtbauplattenmittellage einher. Instead, the introduction of the supporting edge with a plastic deformation of the lightweight panel center position is associated.
  • All den Vorrichtungen und Verfahren im Stand der Technik ist gemeinsam, dass die Leichtbauplatten im Bereich der Schmalflächen eine unzureichende Stabilität und Dauerfestigkeit aufweisen. All the devices and methods in the prior art have in common that the lightweight building boards in the region of the narrow surfaces have insufficient stability and fatigue strength.
  • Darstellung der Erfindung Summary of the Invention
  • Es ist daher Aufgabe der vorliegenden Erfindung, eine Leichtbauplatte, insbesondere Sandwichplatte, mit verbesserter Stabilität und Dauerfestigkeit im Bereich der Schmalflächen sowie ein Verfahren zur Herstellung solch einer Leichtbauplatte bereitzustellen. It is therefore an object of the present invention to provide a lightweight panel, in particular sandwich panel to provide such a lightweight building board having improved stability and fatigue strength in the region of the narrow surfaces as well as a process for preparing.
  • Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch eine Leichtbauplatte mit den Merkmalen von Anspruch 1 und ein Verfahren mit den Merkmalen von Anspruch 11 gelöst. This object is inventively achieved by a lightweight building board having the features of claim 1 and a method having the features of claim. 11 Bevorzugte Ausgestaltungen ergeben sich aus den jeweiligen Unteransprüchen. Preferred embodiments follow from the respective subclaims.
  • Der Erfindung liegen die Gedanken zu Grunde, dass die unzureichende Stabilität und Dauerfestigkeit der Leichtbauplatten aus dem Stand der Technik im Bereich der Schmalflächen vor allem in einer mangelhaften Klebequalität zwischen Stützkante und Innenflächen der Aussparung begründet liegt, und dass die Qualität einer Klebeverbindung wesentlich durch die Größe der Klebeverbindungsfläche bestimmt wird. The invention are the thoughts underlying that insufficient stability and durability of the lightweight panels is due from the prior art in the field of narrow surfaces, especially in a poor adhesive quality between the supporting edge and inner surfaces of the recess, and that the quality of an adhesive bond significantly by the size the adhesive bond area is determined.
  • Aus diesem Grund wurde die Leichtbauplatte der vorliegenden Erfindung, die eine Aussparung mit zwei sich gegenüberliegenden Aussparungskontaktflächen und einer Tiefenerstreckungsrichtung sowie ein stabförmiges Element mit zwei Stabkontaktflächen aufweist, wobei die Stabkontaktflächen jeweils an eine Aussparungskontaktfläche angrenzen und mindestens eine dieser bevorzugt über ein Haftmittel mit einer angrenzenden Aussparungskontaktfläche verbunden ist, so ausgestaltet, dass mindestens eine Aussparungskontaktfläche und mindestens eine Stabkontaktfläche einen Bereich umfasst, dessen Erstreckungsrichtung verschieden von der Tiefenerstreckungsrichtung der Aussparung ist. For this reason, the lightweight board of the present invention having a recess with two opposing recess contact areas and a deep-extension direction and a rod-shaped member having two bar contact surfaces is, in each case the rod contacting surfaces are adjacent to a recess contact surface and at least one of these preferably via an adhesive with an adjacent recess contact surface is connected designed such that at least one recess contact surface and at least one rod-contacting surface comprises an area whose extension direction is different from the depth direction of extension of the recess. Solch eine Ausgestaltung führt zu einer Verlängerung der Profilzüge in die Tiefenerstreckungsrichtung von Aussparungs- und Stabkontaktflächen, was in einer Klebeflächenvergrößerung und damit einer verbesserten Klebeverbindungsqualität zwischen Stützkante und Aussparungskontaktflächen und somit in einer stabileren und dauerfesteren Leichtbauplatte resultiert. Such an embodiment leads to an extension of the profile moves in the depth direction of extension of recess-and rod contacting surfaces, which thereby thus resulting in an adhesive surface magnification and an improved adhesive bond quality between the supporting edge and recess contact areas and in a more stable and permanent firmer lightweight panel.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform sind das stabförmige Element und die Aussparung so ausgestaltet, dass das stabförmige Element zumindest bereichsweise formschlüssig in der Aussparung aufgenommen wird. According to a preferred embodiment, the rod-shaped element and the recess are designed so that the rod-shaped element is at least partially received in the recess form-fitting manner. Dies führt zu einer einfachen und leicht trennbaren Fixierung des stabförmigen Elementes in der Aussparung, was zu einer verbesserten Stabilität und Dauerfestigkeit sowie einem leichten Zusammenbau der Leichtbauplatte führt. This results in a simple and easily separable fixation of the rod-shaped element in the recess, resulting in improved stability and durability and an easy assembly of the lightweight board.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform weist die Leichtbauplatte zwei Decklagen und eine zwischen diesen angeordnete Mittellage auf, wobei die Mittellage bevorzugt eine geringere Dichte als die Decklagen aufweist, vorzugsweise eine Wabenstruktur aufweist und besonders bevorzugt als Papierwabe ausgebildet ist. According to a preferred embodiment, the lightweight building board, two cover layers and a middle layer arranged between them, wherein the central layer preferably has a lower density than the cover layers, preferably having a honeycomb structure and is particularly preferably formed as a paper honeycomb. Solch eine Ausgestaltung führt zu einer besonders leichten Leichtbauplatte. Such a configuration results in a very light lightweight panel.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausgestaltung ist die Tiefenerstreckungsrichtung der Aussparung dabei normal zur Schmalfläche der Leichtbauplatte angeordnet und die Profilverläufe der Aussparungs- und Stabkontaktflächen sind jeweils symmetrisch zueinander in Bezug auf eine Mittelinie der Leichtbauplatte in die Tiefenerstreckungsrichtung ausgestaltet. According to a preferred embodiment, the depth direction of extension of the recess is arranged normal to the narrow surface of the lightweight construction panel and the profile curves of the recess-and rod-contacting surfaces are configured in each case symmetrical to each other with respect to a center line of the lightweight construction panel in the depth direction of extension. Diese bevorzugte Ausgestaltung führt zu einem einfachen und kostengünstigen Plattenaufbau und zu einer einfachen und kostengünstigen Leichtbauplattenfertigung. This preferred embodiment leads to a simple and cost-plate structure and a simple and inexpensive lightweight panel production. Ferner resultiert die symmetrische Ausgestaltung der Aussparung und des stabförmigen Elements in einer gleichmäßigeren Plattenbelastung und vermeidet somit lokale Spannungsspitzen, was wiederum zu einer verbesserten Festigkeit und einer höheren Lebenszeit führt. Further, the symmetrical configuration of the recess and the rod-shaped element in a more uniform drive load results and thus avoids local stress peaks, which in turn improved to a higher strength and a life time results.
  • Dabei sind die Profilverläufe der Aussparungskontaktflächen besonders bevorzugt identisch zu den angrenzenden Stabkontaktflächen ausgestaltet. The profile curves of the recess contact areas are particularly preferably configured identically to the adjacent slat contact surfaces. Identisch ist in diesem Zusammenhang so zu verstehen, dass die Profilverläufe einander im Wesentlichen gleichen, wobei lokal auch Abweichungen voneinander vorhanden sein können, um z. is identical in this context to be understood that the profile curves substantially equal to each other, said deviations may be available locally from each other to such. B. lokale Freiräume zwischen angrenzenden Flächen zu schaffen. As to create local spaces between adjacent surfaces. Diese Ausgestaltung ermöglicht das Ausbilden einer Haftmittelschicht, die eine im Wesentlichen konstante Dicke und damit eine gleichmäßige Klebequalität bzw. Klebeverbindungsfestigkeit in die Tiefenerstreckungsrichtung der Aussparung aufweist. This configuration enables forming an adhesive layer having a substantially constant thickness and thus a uniform quality adhesive or adhesive bonding strength in the depth direction of extension of the recess.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform steigt die Aussparungshöhe der Aussparung, die definiert ist als ein zur Mittelinie der Leichtbauplatten senkrechter Abstand der zwei Aussparungskontaktflächen, in die Tiefenerstreckungsrichtung dabei an. According to a preferred embodiment, the recess amount of the recess, which is defined as a perpendicular to the center line of the lightweight building board spacing of the two contact surfaces recess increases in the depth direction of extension of it. Diese bevorzugte Ausführungsform führt neben dem Vorteil, dass derart auf besonders einfache Art und Weise eine Klebeflächenvergrößerung erzeugt wird, zu dem Vorteil, dass solche eine Ausgestaltung darüber hinaus zu einer formschlüssigen Verbindung zwischen Stützkante und Aussparung führt, was die Verbindungsgüte und damit die Stabilität und Dauerfestigkeit der Leichtbauplatte zusätzlich verbessert. This preferred embodiment in addition to the advantage that such an adhesive area enlargement is created in a particularly simple manner, to the advantage that such an embodiment moreover results in a positive connection between the supporting edge and the recess, which the link quality and thus the stability and durability the lightweight board additionally improved.
  • Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform weist das stabförmige Element an mindestens einer dem Platteninneren zugewandten Längskante eine Kantenbearbeitung auf, sodass hier ein Freiraum zwischen der Stabkontaktfläche und der angrenzenden Aussparungskontaktfläche entsteht, wobei die Kantenbearbeitung insbesondere in Form einer Fase oder eines Radius ausgeführt ist. According to a further preferred embodiment, the rod-shaped element on at least one side facing the panel interior longitudinal edge, an edge machining on, so that here, a free space between the rod contact surface and the adjacent recess contact surface is formed, wherein the edge processing is carried out in particular in the form of a chamfer or a radius. Dies führt zu dem Vorteil, dass solch ein Freiraum eine Möglichkeit zum Ansammeln von Haftmitteln bietet, sodass Haftmittel, beispielsweise bei einem Verpressen, nicht aus dem Klebebereich zwischen Aussparungskontaktfläche und Stützkantenkontaktfläche entweicht, sondern sich in solch einer Kavität sammeln kann, was zu einer verbesserten Verbindungsqualität führt. This leads to the advantage that such a clearance provides a means for accumulating adhesives, so that adhesive does not escape from the adhesive area between recess contact surface and supporting edges contact surface for example in a pressing, but collect in such a cavity can, which improved to a link quality leads. Solch eine Minimierung oder Unterbindung von austretendem Haftmittel unterbindet oder minimiert darüber hinaus eine Verschmutzung des Werkstücks und/oder der Maschine. prevents Such a minimization or elimination of leaking adhesive or also minimizes contamination of the workpiece and / or machine.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform ist der Profilverlauf der Stabkontaktflächen und jener der Aussparungskontaktflächen wellenförmige ausgebildet. According to a preferred embodiment of the sectional profile of the rod contacting surfaces and that of the recess contact surfaces is formed wave-shaped. Solch eine Ausgestaltung resultiert in einer großen Klebefläche zwischen Aussparungskontaktfläche und Stabkontaktfläche und damit in einer guten Verbindungsgüte, ohne dass die Stitzkante tief in die Aussparungskontaktflächen eindringt. Such a configuration results in a large bonding area between recess contact surface and rod contact surface and thus without the Stitz edge penetrates deep into the recess contact surfaces in a good connection quality. Ferner erhöht der zusätzliche Formschluss die Stabilität und Dauerfestigkeit der Leichtbauplatte. Furthermore, the additional form-fitting increases the stability and durability of the lightweight board.
  • Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform weist die Aussparung an mindestens einer der Leichtbauplattenschmalseite zugewandten Längskanten und das stabförmige Element an mindestens einer dem Platteninneren zugewandten Längskanten eine Kantenbearbeitung, insbesondere eine Fase oder einen Radius, auf, sodass hier jeweils ein Freiraum zwischen den Stabkontaktflächen und den jeweils angrenzenden Aussparungskontaktflächen entsteht. According to a further preferred embodiment, the recess at least one of said lightweight board narrow side facing longitudinal edges and the rod-shaped element on at least one side facing the panel interior longitudinal edge, an edge machining, in particular a chamfer or a radius on, so that here each have a free space between the rod contact surfaces and the respectively adjoining recess contact areas formed. Solch eine Ausgestaltung führt dabei auf eine besonders kostengünstige und einfach herzustellende Weise zu einer vergrößerten Klebefläche zwischen Stützkante und Aussparung, da hier während der Herstellung jeweils nur Fasen bzw. Radien an leicht zugänglichen Längskanten vorzusehen sind und keine aufwendigeren Profilierung an den jeweiligen Werkstücken eingebracht werden müssen. Such a configuration leads to a particularly low-cost and easy to manufacture way to an enlarged bonding area between the supporting edge and recess, since only chamfers or radii are during manufacture each provided at easily accessible longitudinal edges here, and no more sophisticated profiling on the respective workpieces have to be introduced , Ferner ermöglichen die Freiräume, wie bereits zuvor beschrieben, dass der Kleber nicht in das Werkstück hinein oder aus dem Werkstück hinaus gepresst wird und somit eine Verschmutzung sowie ein Entweichen aus dem Verbindungsgebiet vermieden wird. Further, the open spaces allow, as already described above that the adhesive will not enter into the workpiece, or forced out of the workpiece, and thus addition, contamination and leakage from the joint area is avoided. Insbesondere der Freiraum an den der Schmalseite zugewandten Längskanten ermöglicht dabei, dass ein auf der Stützkante vorgesehenes Haftmittel bei einer in die Tiefenerstreckungsrichtung der Aussparung gerichteten Zuführung der Stützkante „abgestrichen” wird und damit der Klebezone zwischen Stützkante und Aussparung entweicht, was wiederum in einer stabileren und dauerfesteren Leichtbauplatte resultiert. In particular, the free space at the side facing the narrow side longitudinal edges allows this is that a provided on the supporting edge adhesive is "skimmed" in a directed in the depth direction of extension of the recess feeding of the supporting edge and thus the adhesive area between the supporting edge and recess escapes, which in turn in a more stable and duration firmer lightweight panel results.
  • Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform sind die Aussparung und das stabförmige Element dabei so ausgestaltet, dass das stabförmige Element in die Aussparung einklickbar ist. According to a further preferred embodiment, the recess and the rod-shaped element are designed such that the rod-shaped element is clicked in into the recess. Dies führt zu einer besonders einfachen Montage des stabförmigen Elementes in der Aussparung und darüber hinaus zu den gleichen Vorteilen, wie sie bereits in dem vorherigen Punkt hinsichtlich der formschlüssigen Verbindung, aufgeführt wurden. This leads to a particularly simple assembly of the rod-shaped element in the recess and beyond to the same advantages as they were already listed in the previous point in terms of the positive connection.
  • Gemäß einer weiteren bevorzugten Ausführungsform ist die Leichtbauplatte als Sandwichplatte ausgebildet und die Aussparung reicht dabei in die Decklagen der Sandwichplatte hinein, sodass ein Falz ausgebildet wird, an welchem sich das stabförmige Element abstützen kann. According to a further preferred embodiment, the lightweight building board is designed as a sandwich panel and the recess extends into the top layers of the sandwich panel, so that a fold is formed, to which the rod-shaped element can be supported. Solch eine Ausgestaltung führt zu dem Vorteil, dass in die Tiefenerstreckungsrichtung der Aussparung wirkende Kräfte nicht in die relativ „weiche” Mittelage der Sandwichplatte eingebracht werden, sondern durch die relevant „harten” Decklagen aufgenommen werden. Such an embodiment leads to the advantage that in the depth direction of extension of the recess acting forces are not introduced into the relatively "soft" center position of the sandwich plate, but are absorbed by the relevant 'hard' cover layers.
  • Gemäß einer weiteren Zielrichtung stellt die vorliegende Erfindung ein Verfahren zum Herstellen einer Leichtbauplatte, insbesondere Leichtbauplatte nach einem der Ansprüche 1 bis 10, mit den Merkmalen des Anspruches 11 bereit. According to a further aspect the present invention provides a method for manufacturing a lightweight building board, in particular lightweight building board according to one of claims 1 to 10, with the features of claim. 11 Für die Ausgestaltung dieses Verfahrens und die hierdurch erzielten Vorteile und Wirkungen wird auf die obigen Ausführungen hinsichtlich der Leichtbauplatte verwiesen. For the embodiment of this method and the advantages and effects obtained thereby, reference is made to the above statements regarding the lightweight board.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform dieses Verfahrens erfolgen die Profilierung des stabförmigen Elementes und die Zuführung dieses stabförmigen Elementes zu der Aussparung in der gleichen Bearbeitungsstation. According to a preferred embodiment of this method, the profiling of the rod-shaped element and the supply of this rod-shaped element to the recess in the same processing station take place. Dies führt zu einem besonders schnellen und kostengünstigen Produktionsprozess, da zwei Verfahrensschritte durch diese Ausgestaltung in einer Bearbeitungsstation kombiniert werden und damit die Transportzeit des Werkstücks zwischen diesen beiden Stationen entfällt. This results in a particularly fast and inexpensive production process, since two steps are combined by this configuration, in a processing station, thus eliminating the transportation time of the workpiece between these two stations.
  • Gemäß einer bevorzugten Ausführungsform dieses Verfahrens wird das Haftmittel auf mindestens einer Stabkontaktfläche vor dem Einführen des stabförmigen Elementes in die Aussparung in einem Bereich vorgesehen, der bei einem in die Aussparung eingesetzten Zustand einem dem Platteninneren zugewanderten Bereich des stabförmigen Elementes entspricht. According to a preferred embodiment of this process the adhesive is provided on at least one rod-contacting surface prior to insertion of the rod-shaped element in the recess in a region at an inserted into the recess state corresponds to an immigrant the plate interior region of the rod-shaped element. Versuche der Erfinderin haben ergeben, dass solch ein Fertigungsverfahren zu einer besonders hohen Stabilität und Festigkeit der Klebeverbindung führt, da so einem Herauspressen von Haftmittel aus dem Verbindungsbereich zwischen stabförmigen Element und Aussparung besonders gut entgegenwirkt wird. Attempts of the present inventor have revealed that such a manufacturing process leads to a particularly high stability and strength of the adhesive connection, as such a squeeze-out of adhesive from the connecting portion between the rod-shaped element and the recess is particularly well counteracts.
  • Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings
  • 1a 1a zeigt eine erste Ausführungsform der vorliegenden Erfindung und shows a first embodiment of the present invention, and 1b 1b eine vergrößerte Ansicht des Verbindungsbereichs zwischen der Aussparung und dem stabförmigen Element der ersten Ausführungsform. an enlarged view of the connecting portion between the recess and the rod-shaped element of the first embodiment.
  • 2a 2a zeigt eine zweite Ausführungsform der vorliegenden Erfindung und shows a second embodiment of the present invention, and 2b 2 B eine vergrößerte Ansicht des Verbindungsbereichs zwischen der Aussparung und dem stabförmigen Element der zweiten Ausführungsform. an enlarged view of the connecting portion between the recess and the rod-shaped element of the second embodiment.
  • 3a 3a zeigt eine dritte Ausführungsform der vorliegenden Erfindung und shows a third embodiment of the present invention, and 3b 3b eine vergrößerte Ansicht des Verbindungsbereichs zwischen der Aussparung und dem stabförmigen Element der dritte Ausführungsform. an enlarged view of the connecting portion between the recess and the rod-shaped element of the third embodiment.
  • Detaillierte Beschreibung der Ausführungsformen Detailed Description of the Embodiments
  • Bevorzugte Ausführungsformen der vorliegenden Erfindung werden nachfolgendend unter Bezugnahme auf die begleitenden Zeichnungen ausführlich beschrieben. Preferred embodiments of the present invention are described following Sartorius membranes with reference to the accompanying drawings.
  • Der prinzipielle Aufbau einer Leichtbauplatte The basic design of a lightweight panel 1 1 der Ausführungsformen der vorliegenden Erfindung ist in den the embodiments of the present invention is shown in 1a 1a , . 2a 2a und and 3a 3a schematisch dargestellt. shown schematically. Diese Ausführungsformen sind als Sandwichplatte ausgebildet, wobei die Leichtbauplatte im Rahmen dieser Erfindung auch einschichtig, beispielsweise aus Leichtholz, einem Schaumstoff oder Kunststoff, ausgebildet sein kann. These embodiments are designed as a sandwich plate, wherein the lightweight building board may also be a single layer, for example made of light wood, foam or plastic, formed in the frame of this invention. Die Leichtbauplatte The lightweight panel 1 1 der vorliegenden Ausführungsform umfasst zwei dünnwandige Decklagen the present embodiment includes two thin-walled cover layers 2 2 und and 3 3 , die beispielsweise aus Holz, Holzwerkstoffen, Kunststoff, Metall oder anderen geeigneten Materialien bestehen können. Which can for example consist of wood, wood materials, plastic, metal or other suitable materials. In den vorliegenden Ausführungsformen sind die Decklagen als MDF-Spanplatte ausgebildet. In the present embodiments, the covering layers are formed as MDF chipboard. Die Decklagen können im Unterschied zu den hier darstellenden Ausführungsformen bzw. Varianten auch mehrschichtig ausgebildet sein. The outer layers may also be a multilayer construction, in contrast to the performing embodiments herein or variants. Zwischen den Decklagen Between the cover layers 2 2 , . 3 3 ist eine Mittellage oder auch Kernlage is a middle layer or core layer 4 4 vorgesehen, die eine geringere Dichte als die Decklagen provided that a lower density than the cover layers 2 2 , . 3 3 aufweist. having. Die Kernlage The core layer 4 4 ist dabei vorzugsweise aus einem leichten Füllmaterial ausgebildet, das bevorzugt eine wabenartige Struktur aufweist und in den meisten Anwendungsfällen einen hohen Hohlraumanteil besitzt, wobei die vorliegende Erfindung nicht hierauf beschränkt ist. is preferably formed of a lightweight filler material which preferably has a honeycomb structure and has a high void ratio in the majority of applications, the present invention is not limited thereto. In den vorliegenden Ausführungsformen ist die Mittellage In the present embodiments, the middle layer 4 4 als Papierwabe ausgebildet. formed as a paper honeycomb. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Kernlage It should be noted, however, that the core layer 4 4 auch aus dem gleichen oder einem ähnlichen Material wie die Decklagen also from the same or a similar material as the cover layers 2 2 , . 3 3 ausgebildet sein kann und lediglich eine geringere Dichte als diese aufweist. may be formed and only has a lower density than this. In den vorliegenden Ausführungsformen ist die Kernlage In the present embodiments, the core layer 4 4 mit den Decklagen with the cover layers 2 2 und and 3 3 verklebt, wobei hier auch jegliche andere Fügetechnologien sowie eine integrale Ausgestaltung denkbar sind. glued, in which case, any other joining technologies, as well as an integral embodiment are conceivable.
  • Wie aus den beigefügten Figuren ersichtlich, weist die Leichtbauplatte As can be seen from the accompanying figures, the lightweight panel 1 1 ferner eine Aussparung Further, a recess 5 5 auf, in welche ein stabförmiges Element bzw. eine Stützkante , into which a rod-shaped element or a support edge 6 6 eingefügt ist. is inserted. Die Stützkante The supporting edge 6 6 ist in den vorliegenden Ausführungsformen bevorzugt als MDF-, Span- oder Kunststoffkante ausgebildet, wobei hier auch beliebige andere Materialen denkbar sind. is preferred in the present embodiments as MDF, chipboard or plastic edge formed, and any other materials are conceivable here. Die Aussparung the recess 5 5 ist in den vorliegenden Ausführungsformen dabei so ausgestaltet, dass sie in die Decklagen is configured in the present embodiments, so that they in the cover layers 2 2 , . 3 3 hineinreicht, sodass hier ein Falz ausgebildet wird, an dem sich eine eingeführte Stützkante extends, so that a fold is formed here, at which an inserted support edge 6 6 in eine Tiefenerstreckungsrichtung a der Aussparung in a depth direction of extension of a recess 5 5 abstützen kann. can be supported. Die Aussparung the recess 5 5 und die Stützkante and the supporting edge 6 6 sind dabei so ausgestaltet, dass die Stützkante are designed such that the support edge 6 6 an der Leichtbauplattenschmalfläche at the lightweight board narrow surface 7 7 plan mit den Decklagen flush with the cover layers 2 2 , . 3 3 abschließt. concludes. Dies wiederum ermöglicht, dass eine Dekorkante This in turn enables a decorative edge 8 8th , insbesondere ein Schmalflächenbeschichtungsband, sowohl mit den der Schmalfläche zugewandten Decklagenseitenflächen, als auch mit der Stützkantenseitenfläche verbunden werden kann. , In particular a narrow surface coating belt, with both the side facing the narrow surface topsheet side surfaces, as well as with the supporting edge side surface can be connected.
  • Im Rahmen der vorliegenden Erfindung weist die Stützkante In the present invention, the support edge 6 6 gegenüberliegende Stützkantenkontaktflächen opposite support edges contact surfaces 9 9 und and 10 10 auf, die in die Tiefenerstreckungsrichtung a der Aussparung , which in the depth direction of extension of a recess 5 5 jeweils einen Profilverlauf aufweisen. each having a profile history. Die Aussparung the recess 5 5 weist gegenüberliegende Aussparungskontaktflächen includes opposing contact surfaces recess 11 11 und and 12 12 auf, die ebenfalls in die Tiefenerstreckungsrichtung a der Aussparung , which also in the depth direction of extension of a recess 5 5 einen Profilverlauf aufweisen. have a profile history. Dabei sind in den bevorzugten Ausführungsformen die Profilverläufe der beiden Stützkantenkontaktflächen In this case, in the preferred embodiments, the profile curves of the two support edges contact surfaces 9 9 , . 10 10 und der beiden Aussparungskontaktfläche and the two recess contact surface 11 11 , . 12 12 jeweils symmetrisch zu einer Leichtbauplattenmittellinie m in die Tiefenerstreckungsrichtung a ausgebildet. each symmetrical with respect to a lightweight building board center line m in the depth direction of extension a. Ferner sind die Stützkantenkontaktflächen Furthermore, the support edges contact surfaces 9 9 , . 10 10 dabei mit einem Haftmittel, hier insbesondere einem EVA-, PVAc- oder PU-Klebstoff, mit den Aussparungskontaktflächen while with an adhesive, in particular an EVA, PVAc or PU-adhesive, with the recess contact surfaces 11 11 , . 12 12 verbunden. connected. Hier ist ebenso eine Verbindung ohne ein Haftmittel, sondern lediglich über einen Form- und/oder Reibschluss denkbar. Here is a link without an adhesive, but only through a positive and / or frictional connection is also conceivable. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn das stabförmige Element This is particularly the case when the rod-shaped element 6 6 in die Aussparung in the recess 5 5 einklickbar ist. is clicked in.
  • Die vorliegende Erfindung befasst sich insbesondere mit der Ausbildung der Verbindung zwischen den Stützkantenkontaktflächen The present invention is particularly concerned with the formation of the connection between the supporting edge contact pads 9 9 , . 10 10 und den Aussparungskontaktflächen and the recess contact surfaces 11 11 , . 12 12 . , Im Folgenden werden drei bevorzugte Ausführungsformen dieser Ausgestaltung zwischen den zuvor genannten Kontaktflächen unter Bezugnahme auf die beigefügten Figuren beschrieben. In the following, three preferred embodiments of this embodiment, between the above-mentioned contact areas with reference to the accompanying figures will be described.
  • In einer ersten bevorzugten Ausführungsform, die in In a first preferred embodiment, shown in 1a 1a und and 1b 1b gezeigt ist, weisen die Aussparungskontaktflächen is shown to have the recess contact surfaces 11 11 , . 12 12 der Aussparung the recess 5 5 einen Profilverlauf in die Tiefenerstreckungsrichtung a auf, in welchem die Aussparungshöhe, dh der Abstand der Aussparungskontaktflächen a profile curve in the depth direction of extension a in in which the recess height, ie the distance of the recess contact surfaces 11 11 , . 12 12 senkrecht zur Tiefenerstreckungsrichtung a, in die Tiefenerstreckungsrichtung a stetig, hier linear, ansteigt. perpendicular to the depth direction of extent a, in the depth direction of extension a continuous, linear here increases. Somit ist die Aussparungshöhe am dem Platteninneren zugesandten Ende der Aussparung Thus, the height at the recess sent to the plate interior end of the recess 5 5 größer, als an dem der Werkstückschmalfläche zugewandten Aussparungsende. greater than at the end facing the workpiece surface recess narrow end. Die Stützkante The supporting edge 6 6 weist einen Profilverlauf in die Tiefenerstreckungsrichtung a auf, bei dem die Stützkantenhöhe, dh der Abstand der Stützkantenkontaktflächen has a profile on the course in the depth direction of extent a, in which the supporting edge height, ie the distance of the support edge contact pads 9 9 , . 10 10 senkrecht zur Tiefenerstreckungsrichtung a, in einem ersten Abschnitt bis zu einem Punkt perpendicular to the depth direction of extent a, in a first section to a point 22 22 linear ansteigt und von da an in einem zweiten Abschnitt linear abfällt. linearly increases and decreases linearly from then on in a second section. Dabei weist der Profilverlauf der Stützkante Here, the profile over the support edge 6 6 in die Tiefenerstreckungsrichtung a in dem ersten Abschnitt einen geringen Steigungsbetrag als in dem zweiten Abschnitt auf. in the depth direction of extension a in the first section has a low pitch amount than in the second portion. Ferner weist die Stützkante Furthermore, the support edge 6 6 an ihrer dem Platteninneren zugewandten Seite eine geringere Höhe als an ihrer der Schmalfläche zugewandten Seite auf. on its side facing the panel interior side a smaller height than on its side facing the narrow surface side. Die Stützkante The supporting edge 6 6 weist dabei jedoch entlang ihres gesamten Profilverlaufs eine Höhe auf, die größer als der Minimalabstand der Decklagen However, this case has along its entire profile curve has a height which is greater than the minimum spacing of the cover layers 2 2 , . 3 3 senkrecht zur Tiefenerstreckungsrichtung a ist, sodass die Stützkante is perpendicular to the depth direction of extension a, so that the support edge 6 6 an ihrem dem Platteninnerem zugewandten Bereich gegen Kontaktflächen der Decklagen at its side facing the panel interior area against contact surfaces of the cover layers 2 2 , . 3 3 stößt. encounters. Wie in As in 1b 1b zu sehen, führt solch ein Stützkanten- bzw. Aussparungskontaktflächenprofilverlauf zu Freiräumen to see such a Stützkanten- or recess contact surface profile course results in open spaces 13 13 , die sich zwischen den Stützkantenkontaktflächen That between the support edge contact pads 9 9 , . 10 10 und den Aussparungskontaktflächen and the recess contact surfaces 11 11 , . 12 12 an dem Platteninneren zugewandten Bereichen der Aussparung facing the disk interior portions of the recess 5 5 ausbilden. form.
  • In einer in In an in 2a 2a und and 2b 2 B gezeigten zweiten bevorzugten Ausführungsform weisen sowohl die Stützkantenkontaktflächen second preferred embodiment shown, both the supporting edge contact pads 9 9 , . 10 10 , als auch die Aussparungskontaktflächen As well as the cut-contact surfaces 11 11 , . 12 12 in die Tiefenerstreckungsrichtung a der Aussparung in the depth direction of extension of a recess 5 5 einen wellenförmigen Profilverlauf auf. an undulating profile course on. Dieser wellenförmige Profilverlauf beginnt dabei an der Werkstückschmalfläche vorerst mit einem Anstieg, sodass die Stützkantenhöhe, dh der Abstand der Aussparungskontaktflächen This wavy profile course, starting from the workpiece narrow surface initially with an increase, so that the supporting edge height, ie the distance of the recess contact surfaces 10 10 , . 11 11 senkrecht zur Tiefenerstreckungsrichtung a, in die Tiefenerstreckungsrichtung a bis zu einem Punkt perpendicular to the depth direction of extent a, in the depth direction of extension up to a point a 14 14 ansteigt, bevor diese anschließend bis zu einem Punkt increases before this then to a point 15 15 sinkt, um anschließend wieder anzusteigen. decreases in order then to rise again. Der wellenförmige Verlauf entspricht in dieser zweiten bevorzugten Ausführungsform annäherungsweise dem Verlauf einer Sinusfunktion. The wavy curve corresponds in this second preferred embodiment, approximately the course of a sine function. Ferner weist die Stützkante Furthermore, the support edge 6 6 an ihren dem Platteninneren zugewandten Längskanten eine Kantenbearbeitung at their side facing the plate the interior longitudinal edges of an edge processing 16 16 auf, die in der vorliegenden Ausführungsform in Form eines Radius ausgebildet ist. , which is formed in the present embodiment in the form of a radius. Diese Katenbearbeitung This Kate editor 16 16 führt dazu, dass zwischen den Stützkantenkontaktflächen means that between the supporting edge contact pads 9 9 , . 10 10 und den Aussparungskontaktflächen and the recess contact surfaces 11 11 , . 12 12 Freiräume Free rooms 17 17 entstehen. arise.
  • 3a 3a und and 3b 3b zeigen eine dritte bevorzugte Ausführungsform des Stützkanten- bzw. Aussparungskontaktflächenprofilverlaufs in die Tiefenerstreckungsrichtung a. show a third preferred embodiment of the Stützkanten- or recess contact surface profile gradient in the depth direction of extension a. In dieser dritten bevorzugten Ausführungsform sinkt die Aussparungshöhe, dh der Abstand der Aussparungskontaktflächen In this third preferred embodiment, the recess height that is the distance of the recess contact surfaces decreases, 11 11 , . 12 12 senkrecht zur Tiefenerstreckungsrichtung a, von der Schmalfläche in die Tiefenerstreckungsrichtung a bis zu einem Punkt perpendicular to the depth direction of extent a, of the narrow surface in the depth direction of extension up to a point a 18 18 ab, um von da an bis zum Ende der Aussparung from to from then until the end of the recess 5 5 konstant zu bleiben. constantly to stay. Die Dicke der Stützkante The thickness of the support edge 6 6 ist bis zu einem Punkt is to a point 19 19 , der in Tiefenerstreckungsrichtung a weiter im Werkstückinneren als der Punkt Which in depth extension direction a further in the work piece inside as the point 18 18 liegt konstant und sinkt anschließend linear ab. is constant and then decreases linearly. Diese Ausgestaltung führt dazu, dass sowohl an der dem Platteninneren zugewandten Aussparungsseite Freiräume This configuration results in that both on the side facing the plate inside recess side clearances 20 20 als auch an der der Schmalseite zugewandten Aussparungsseite Freiräume as well as on the side facing the narrow side recess side clearances 21 21 zwischen den Aussparungskontaktflächen between the recess contact surfaces 11 11 , . 12 12 und den Stützkantenkontaktflächen and the supporting edge contact pads 9 9 , . 10 10 entstehen. arise.
  • Nun wird eine bevorzugte Ausführungsform eines Verfahrens zum Herstellen einer zuvor beschriebenen Ausführungsform der Leichtbauplatte Now, a preferred embodiment of a method for producing a previously described embodiment of the lightweight panel 1 1 beschrieben. described. Dabei wird als erstes ein plattenförmiges Werkstück einer zuvor beschriebenen Art bereitgestellt. In this case, a plate-shaped workpiece of a type described above is provided as a first. Anschließend wird eine Aussparung Subsequently, a recess 5 5 , die sich bis in die Decklagen , Which extends into the cover layers 2 2 , . 3 3 der Leichtbauplatte the lightweight board 1 1 erstreckt, an mindestens einer der Schmalflächen in die Leichtbauplatte extending at least one of the narrow surfaces in the lightweight building board 1 1 eingefräst. milled. In einem nächsten Schritt werden die Aussparungskontaktflächen In a next step the recess contact areas 11 11 , . 12 12 mit einem der Leichtbauplattenausführungsform entsprechenden Profilverlauf in die Tiefenerstreckungsrichtung a versehen. provided with one of the lightweight panel embodiment corresponding profile curve in the depth direction of extension a. Dies erfolgt bevorzugt mit einem Fräswerkzeug. This is preferably done with a milling tool. Anschließend wird eine Stützkante Subsequently, a support edge 6 6 bereitgestellt und der Aussparung provided and the recess 5 5 zugeführt, wobei die Stützkante fed, said support edge 6 6 in der Zuführeinrichtung zum Zuführen der Stützkante in the feeding means for feeding the support edge 6 6 zu der Aussparung to the recess 5 5 an den Stützkantenkontaktflächen on the support edge contact pads 9 9 , . 10 10 mit einem der Ausführungsform entsprechenden Profilverlauf versehen wird. corresponding profile curve is provided with one of the embodiment. Anschließend wird die Stützkante Then the supporting edge 6 6 mit einem Haftmittel versehen und zuletzt in die Aussparung provided with an adhesive and finally into the recess 5 5 eingebracht. brought in. Das Haftmittel wird dabei auf der Stützkante The adhesive is given to the supporting edge 6 6 in einem Bereich vorgesehen, der in einem eingebrachten Zustand einem dem Platteninneren zugewandten Bereich der Stützkante provided in a region, which faces in a inserted state a plate inside the edge area of ​​the support 6 6 einspricht. einspricht.
  • Es sei ferner darauf hingewiesen, dass die erfindungsgemäße Ausgestaltung von Aussparung und stabförmigen Element an sowohl Längs- und Querkanten als auch in Eckbereichen einer Leichtbauplatte vorgesehen werden können. It is further noted that the design of the recess and the rod-shaped element in may also be provided in corner regions of a lightweight panel in both the longitudinal and transverse edges to the invention.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • EP 1640128 A1 [0005] EP 1640128 A1 [0005]
    • EP 1961533 [0006] EP 1961533 [0006]

Claims (15)

  1. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ), insbesondere Sandwichplatte, die an mindestens einer ihrer Schmalflächen eine Aussparung ( ), Particularly sandwich panel that has a recess (at least one of its narrow surfaces 5 5 ) mit zwei sich gegenüberliegenden Aussparungskontaktflächen ( ) (With two opposite contact surfaces recess 11 11 , . 12 12 ) und einer Tiefenerstreckungsrichtung (a), wobei die Aussparungskontaktflächen ( ) And a low extension direction (a), the recess contact surfaces ( 11 11 , . 12 12 ) jeweils einen Profilverlauf in die Tiefenerstreckungsrichtung (a) aufweisen, und mindestens ein stabförmiges Element ( ) Each have a profile curve in the depth direction of extent (a), and at least one rod-shaped element ( 6 6 ) aufweist, das in die Aussparung ( ) Which (in the recess 5 5 ) eingefügt ist, wobei das stabförmige Element ( ) Is inserted, wherein the rod-shaped element ( 6 6 ) zwei Stabkontaktflächen ( ) Two bar contact surfaces ( 9 9 , . 19 19 ) aufweist, die jeweils einen Profilverlauf in die Tiefenerstreckungsrichtung (a) aufweisen und zumindest teilweise an eine Aussparungskontaktfläche ( ) Which have a profile and each profile (in the depth direction of extension a) at least partially (to a recess contact surface 11 11 , . 12 12 ) angrenzen, wobei bevorzugt mindestens eine Stabkontaktfläche ( ) Are adjacent, wherein preferably at least one rod-contacting surface ( 9 9 , . 10 10 ) zumindest teilweise mit einer angrenzenden Aussparungskontaktfläche ( ) At least partially (with an adjacent recess contact surface 11 11 , . 12 12 ) über ein Haftmittel verbunden ist, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens eine Aussparungskontaktfläche ( ), Is connected via an adhesive agent characterized in that at least one recess contact surface ( 11 11 , . 12 12 ) und mindestens eine Stabkontaktfläche ( ) And at least one rod-contacting surface ( 9 9 , . 10 10 ) einen Bereich mit einer Erstreckungsrichtung aufweist, die verschieden von der Tiefenerstreckungsrichtung (a) der Aussparung ( ) Has a portion with an extending direction different (from the depth direction of extension a) of the recess ( 5 5 ) ist. ) Is.
  2. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Aussparung ( ) According to claim 1, characterized in that the recess ( 5 5 ) und das stabförmige Element ( ) And the rod-shaped element ( 6 6 ) so ausgestaltet sind, dass das stabförmige Element ( ) Are configured such that the rod-shaped element ( 6 6 ) zumindest bereichsweise formschlüssig in der Aussparung ( ) At least partially form-fitting manner in the recess ( 5 5 ) aufgenommen ist. ) Is added.
  3. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ) nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Leichtbauplatte ( ) According to claim 1 or 2, characterized in that the lightweight building board ( 1 1 ) zwei Decklagen ( ) Has two cover layers ( 2 2 , . 3 3 ) und eine zwischen diesen angeordnete Mittellage ( ) And, disposed between these central position ( 4 4 ) aufweist, wobei die Mittellage ( ), Wherein the center position ( 4 4 ) bevorzugt eine geringere Dichte als die Decklagen ( ) Preferably has a lower density than the cover layers ( 2 2 , . 3 3 ) aufweist, vorzugsweise eine Wabenstruktur aufweist und besonders bevorzugt als Papierwabe ausgebildet ist, und die Aussparung ( ), Preferably having a honeycomb structure and is particularly preferably formed as a paper honeycomb, and the recess ( 5 5 ) bevorzugt in mindestens eine Decklage ( ) Preferably in at least a topsheet ( 2 2 , . 3 3 ) hineinreicht, sodass die Aussparung ( ) Extends so that the recess ( 5 5 ) einen Falz aufweist, an dem das stabförmige Element ( ) Has a fold, on which (the rod-shaped element 6 6 ) abstützbar ist. ) Can be supported.
  4. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ) nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Tiefenerstreckungsrichtung (a) normal zur Schmalfläche der Leichtbauplatte ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the depth direction of extent (a) Normal (to the narrow surface of the lightweight panel 1 1 ) angeordnet ist und die Profilverläufe der beiden Stabkontaktflächen ( ) And (the profile curves of the two rod-contacting surfaces 9 9 , . 10 10 ) und der beiden Aussparungskontaktflächen ( ) And the two contact surfaces recess ( 11 11 , . 12 12 ) jeweils symmetrisch zueinander in Bezug auf eine Mittellinie (m) der Leichtbauplatte ( ) Respectively symmetrical to each other (with respect to a center line m) of the lightweight panel ( 1 1 ) in die Tiefenerstreckungsrichtung (a) ausgestaltet sind. ) In the depth direction of extent (a) are arranged.
  5. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ) nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Profilverläufe beider Aussparungskontaktflächen ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the profile curves of both recess contact surfaces ( 11 11 , . 12 12 ) identisch zu dem der jeweils angrenzenden Stabkontaktfläche ( ) Identical to that of each adjacent rod contact surface ( 9 9 , . 10 10 ) sind. ) are.
  6. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ) nach Anspruch 4 und 5, dadurch gekennzeichnet, dass eine Aussparungshöhe der Aussparung ( ) According to claim 4 and 5, characterized in that a recess height of the recess ( 5 5 ), die definiert ist als ein zur Mittellinie (m) der Leichtbauplatte senkrechter Abstand der zwei Aussparungskontaktflächen ( ), Which is defined (as a (the center line m) of the lightweight panel perpendicular distance of the two contact surfaces recess 11 11 , . 12 12 ), in die Tiefenerstreckungsrichtung (a) stetig ansteigt. ), In the depth direction of extent (a) steadily increases.
  7. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ) nach Anspruch 4 und 5, dadurch gekennzeichnet, dass der Profilverlauf der Stabkontaktflächen ( ) According to claim 4 and 5, characterized in that the profile over the rod contact surfaces ( 9 9 , . 10 10 ) wellenförmig ist. ) Is wavy.
  8. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ) nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das stabförmige Element ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the rod-shaped element ( 6 6 ) an mindestens einer dem Platteninneren zugewandten Längskante eine Kantenbearbeitung, insbesondere Fase und/oder Radius, aufweist, sodass hier ein Freiraum ( ) On at least one side facing the panel interior longitudinal edge, has an edge processing, especially bevel and / or radius so that here (a free space 13 13 ) zwischen der Stabkontaktfläche ( ) (Between the rod contact surface 9 9 , . 10 10 ) und der angrenzenden Aussparungskontaktfläche ( ) And the adjacent recess contact surface ( 11 11 , . 12 12 ) vorhanden ist. ) is available.
  9. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ) nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Aussparung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the recess ( 5 5 ) an mindestens einer der Leichtbauplattenschmalseite zugewandten Längskante und das stabförmige Element ( ) Facing at least one of the lightweight board narrow side longitudinal edge and the rod-shaped element ( 6 6 ) an mindestens einer dem Platteninneren zugewandten Längskante eine Kantenbearbeitung, insbesondere Fase, aufweist, sodass hier jeweils ein Freiraum ( ) On at least one side facing the panel interior longitudinal edge, has an edge machining, in particular bevel so that here (in each case a free space 20 20 , . 21 21 ) zwischen der Stabkontaktfläche ( ) (Between the rod contact surface 9 9 , . 10 10 ) und der jeweils angrenzenden Aussparungskontaktfläche ( ) And the respective adjacent recess contact surface ( 11 11 , . 12 12 ) vorhanden ist. ) is available.
  10. Leichtbauplatte ( Lightweight panel ( 1 1 ) nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Aussparung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the recess ( 5 5 ) und das stabförmige Element ( ) And the rod-shaped element ( 6 6 ) so ausgestaltet sind, dass das stabförmige Element ( ) Are configured such that the rod-shaped element ( 6 6 ) in die Aussparung ( ) (In the recess 5 5 ) einklickbar ist. ) Is clicked in.
  11. Verfahren zum Herstellen einer Leichtbauplatte, insbesondere einer Leichtbauplatte nach einem der Ansprüche 1 bis 10, mit den Schritten: Bereitstellen eines plattenförmigen Werkstücks; A method for manufacturing a lightweight building board, in particular a lightweight building board according to one of claims 1 to 10, comprising the steps of: providing a plate-shaped workpiece; Einbringen einer Aussparung mit einer Tiefenerstreckungsrichtung in eine Schmalfläche des plattenförmigen Werkstücks, wodurch mindestens zwei gegenüberliegende Aussparungskontaktflächen mit jeweils einem Profilverlauf in die Tiefenerstreckungsrichtung definiert werden, wobei die Aussparung so ausgestaltet wird, dass mindestens eine der Aussparungskontaktflächen einen Bereich aufweist, in welchem deren Erstreckungsrichtung verschieden von der Tiefenerstreckungsrichtung ist; Introducing a recess with a depth direction of extension into a narrow surface of the plate-shaped workpiece, whereby at least two opposing recess contact areas are defined, each with a profile curve in the depth direction of extension, wherein the recess is configured such that at least one of the recess contact surfaces has a region in which the extension direction different from is the depth direction of extension; Zuführen eines stabförmigen Elements mit zwei sich gegenüberliegenden Stabkontaktflächen zu der Aussparung, das derart ausgestaltet ist, dass mindestens eine der Stabkontaktflächen bei Einführen des stabförmigen Elements in die Aussparung, sodass die Stabkontaktflächen jeweils an eine Aussparungskontaktfläche der Aussparung angrenzen, einen Bereich aufweist, in welchem deren Erstreckungsrichtung verschieden von der Tiefenerstreckungsrichtung der Aussparung ist; Supplying a bar-shaped member having two opposing rod contact surfaces of the recess that is configured such that at least one of the rod contact areas upon insertion of the rod-shaped element in the recess so that the rod contact areas adjacent to a recess contact surface of the recess, respectively, has a region in which the extension direction different from the extending direction of depth of the recess; Einführen des stabförmigen Elements in die Aussparung derart, dass mindestens eine Stabkontaktfläche zumindest teilweise mit einer angrenzenden Aussparungskontaktfläche in Kontakt kommt. Insertion of the bar-shaped member into the recess such that at least one rod-contacting surface at least partially comes into contact with an adjacent recess contact surface.
  12. Verfahren nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass das Verfahren vor dem Zuführen des stabförmigen Elements ferner die Schritte aufweist: Bereitstellen eines stabförmigen Elements mit zwei sich gegenüberliegenden Stabkontaktflächen; A method according to claim 11, characterized in that the method further comprises the steps of feeding the rod-like member: providing a rod-shaped element with two opposing rod-contacting surfaces; Profilieren von mindestens einer Stabkontaktfläche, sodass diese, bei Einführen des stabförmigen Elements in die Aussparung, sodass die Stabkontaktflächen jeweils an eine Aussparungskontaktfläche der Aussparung angrenzen, mindestens einen Bereich aufweist, in welchem deren Erstreckungsrichtung verschieden von der Tiefenerstreckungsrichtung der Aussparung ist; Profiling of at least one rod-contacting surface, so that they, upon insertion of the rod-shaped element in the recess so that each of the bar contacting surfaces are adjacent to a recess contact surface of the recess, at least one region in which the extension direction is different from the depth direction of extension of the recess; Vorsehen eines Haftmittels auf mindestens einer Aussparungskontaktfläche und/oder einer Stabkontaktfläche. Providing an adhesive on at least one recess contact surface and / or a rod contact surface.
  13. Verfahren nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Profilierung des stabförmigen Elements und die Zuführung zu der Aussparung in der gleichen Bearbeitungsstation erfolgen. A method according to claim 12, characterized in that the profiling of the bar-shaped member and the feed to the recess in the same processing station take place.
  14. Verfahren nach einem der Ansprüche 11 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass das stabförmige Element in die Aussparung eingeklickt oder eingeschoben wird. A method according to any one of claims 11 to 13, characterized in that the rod-like element is snapped into the recess or inserted.
  15. Verfahren nach einem der Ansprüche 11 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass das Haftmittel auf mindestens einer Stabkontaktfläche vor Einführen des stabförmigen Elements in die Aussparung in einem Bereich vorgesehen wird, der im in die Aussparung eingesetzten Zustand einem dem Platteninneren zugewandten Bereich des stabförmigen Elementes entspricht. A method according to any one of claims 11 to 14, characterized in that the adhesive is provided on at least one rod-contacting surface prior to insertion of the rod-shaped element in the recess in a region corresponding to a side facing the panel interior area of the rod-shaped element when inserted in the recess state.
DE201310208121 2013-05-03 2013-05-03 Support edges laminated Pending DE102013208121A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201310208121 DE102013208121A1 (en) 2013-05-03 2013-05-03 Support edges laminated

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201310208121 DE102013208121A1 (en) 2013-05-03 2013-05-03 Support edges laminated
EP14157810.4A EP2799198B1 (en) 2013-05-03 2014-03-05 Lightweight building panel

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102013208121A1 true DE102013208121A1 (en) 2014-11-06

Family

ID=50230951

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201310208121 Pending DE102013208121A1 (en) 2013-05-03 2013-05-03 Support edges laminated

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP2799198B1 (en)
DE (1) DE102013208121A1 (en)

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3310917A (en) * 1964-04-13 1967-03-28 Sam A Simon Building construction and modular panels therefor
US4663912A (en) * 1984-01-28 1987-05-12 Duropal-Werk Eberh. Wrede Gmbh & Co. Kg Composite panels and methods of making composite panels
EP0580067A1 (en) * 1992-07-21 1994-01-26 Media Profili Srl Improved procedure for the preparation of borders of chipboard panels to be covered subsequently, and panels so obtained
EP0584041A1 (en) * 1992-08-06 1994-02-23 Ciba-Geigy Ag A panel edge closeout
US20050076593A1 (en) * 2003-10-14 2005-04-14 E.M.E.H., Inc. Door edge construction
EP1640128A1 (en) 2004-09-27 2006-03-29 Homag Holzbearbeitungssysteme AG Method for glueing rims to lightweight panels
EP1785272A1 (en) * 2005-09-23 2007-05-16 Homag Holzbearbeitungssysteme AG Lightweight panel and method for manufacturing the same
EP1961533A1 (en) 2007-02-26 2008-08-27 Homag Holzbearbeitungssysteme AG Method for sticking edging material to lightweight building boards

Family Cites Families (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4748780A (en) * 1984-01-28 1988-06-07 Duropal-Werk Eberh. Wrede Gmbh & Co. Kg Composite panels and methods of making composite panels
DE19947164C1 (en) * 1999-10-01 2001-08-23 Sanipa Gmbh Badeinrichtungen A process for preparing a Softformingkante and edge band for use in such a method
DE102004007157B4 (en) * 2004-02-12 2005-12-08 Ima Klessmann Gmbh Holzbearbeitungssysteme A method of manufacturing panels made of wood and / or wood substitute materials and manufactured after plate
DE102006022314A1 (en) * 2006-05-11 2007-11-22 Fritz Egger Gmbh & Co. Sealing element for a lightweight panel
DE102007014832B3 (en) * 2007-03-23 2008-09-11 Technische Universität Dresden Method for coating the narrow surfaces of a plate-like sandwich material comprises inserting a binder into the corner spaces between the edge strip and the groove walls and pressing the binder into the spaces
ITMO20070324A1 (en) * 2007-10-22 2009-04-23 Scm Group Spa Method and apparatus for edging
DE102008035012A1 (en) * 2008-07-25 2010-02-04 Fritz Egger Gmbh & Co. Lightweight panels for furniture
CH699797A1 (en) * 2008-10-28 2010-04-30 Woodwelding Ag Method for securing an edge in an easy component.
IT1395756B1 (en) * 2009-09-22 2012-10-19 Scm Group Spa Apparatus for flanging to prepare a panel.

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3310917A (en) * 1964-04-13 1967-03-28 Sam A Simon Building construction and modular panels therefor
US4663912A (en) * 1984-01-28 1987-05-12 Duropal-Werk Eberh. Wrede Gmbh & Co. Kg Composite panels and methods of making composite panels
EP0580067A1 (en) * 1992-07-21 1994-01-26 Media Profili Srl Improved procedure for the preparation of borders of chipboard panels to be covered subsequently, and panels so obtained
EP0584041A1 (en) * 1992-08-06 1994-02-23 Ciba-Geigy Ag A panel edge closeout
US20050076593A1 (en) * 2003-10-14 2005-04-14 E.M.E.H., Inc. Door edge construction
EP1640128A1 (en) 2004-09-27 2006-03-29 Homag Holzbearbeitungssysteme AG Method for glueing rims to lightweight panels
EP1785272A1 (en) * 2005-09-23 2007-05-16 Homag Holzbearbeitungssysteme AG Lightweight panel and method for manufacturing the same
EP1961533A1 (en) 2007-02-26 2008-08-27 Homag Holzbearbeitungssysteme AG Method for sticking edging material to lightweight building boards

Also Published As

Publication number Publication date
EP2799198A1 (en) 2014-11-05
EP2799198B1 (en) 2017-11-22

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1350904B2 (en) Floor planks
DE10101202B4 (en) parquet board
DE69912950T3 (en) baseplate
EP2509772B1 (en) Method for connecting a fiber composite component to a structural component of an air and spacecraft, and corresponding arrangement
EP2318614B1 (en) Plastic panel having a hook-type profile
EP1461535B1 (en) Assembling device
DE102008031167B4 (en) A method for connecting and locking floor panels without glue to be laid Direction
EP1606113B1 (en) Method and device for the production of a lightweight building board
EP0347630B1 (en) Cage for a rolling bearing
EP2226447A1 (en) Panelling, in particular floor panelling
DE3908851A1 (en) A process for the production of multilayer panel boards for floors preferably
EP0150335A2 (en) Sandwich panel and method of manufacturing same
EP2321482B1 (en) Floor panel with a plastic backing
DE10355788B4 (en) Plate for use in an installation system, in particular for producing a floor covering and methods for manufacturing the same
EP2786921B1 (en) Adhesive joining of a first hollow profile to a second hollow profile
EP0249592A2 (en) Polymer pressure laminate and building element made therefrom having a bended part
EP1815460B1 (en) Cover layer and panel with sound-absorption properties and method for producing said layer and panel
EP1640128B1 (en) Method for glueing rims to lightweight panels
EP2406069B1 (en) Multilayer board for sound insulation
EP2227605B1 (en) Method for the production of a longitudinal connection for wooden components and corresponding wooden component
EP0115592B1 (en) Mortise and tenon joint for wooden trestles
EP1593795B1 (en) Process and apparatus for manufacturing flat elements, in particular flooring elements
EP0708213A1 (en) System for fixing compact panels
DE3700295C2 (en) Component for insulation in buildings
EP1563970B1 (en) Process for manufacturing panels of wood and/or wood substitutes and panel obtained thereby

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified