DE102013006630A1 - spreader - Google Patents

spreader

Info

Publication number
DE102013006630A1
DE102013006630A1 DE201310006630 DE102013006630A DE102013006630A1 DE 102013006630 A1 DE102013006630 A1 DE 102013006630A1 DE 201310006630 DE201310006630 DE 201310006630 DE 102013006630 A DE102013006630 A DE 102013006630A DE 102013006630 A1 DE102013006630 A1 DE 102013006630A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
unit
spreading
support
scattering
means
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201310006630
Other languages
German (de)
Inventor
Dr. Rauch Norbert
Franz Doll
Thomas Zeitvogel
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
RAUCH LANDMASCHINENFABRIK GmbH
RAUCH LANDMASCHFAB GmbH
Original Assignee
RAUCH LANDMASCHFAB GMBH
RAUCH LANDMASCHINENFABRIK GMBH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by RAUCH LANDMASCHFAB GMBH, RAUCH LANDMASCHINENFABRIK GMBH filed Critical RAUCH LANDMASCHFAB GMBH
Priority to DE201310006630 priority Critical patent/DE102013006630A1/en
Priority claimed from EP14001437.4A external-priority patent/EP2792228B1/en
Publication of DE102013006630A1 publication Critical patent/DE102013006630A1/en
Application status is Pending legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
    • A01CPLANTING; SOWING; FERTILISING
    • A01C17/00Fertilisers or seeders with centrifugal wheels
    • A01C17/001Centrifugal throwing devices with a vertical axis
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
    • A01CPLANTING; SOWING; FERTILISING
    • A01C15/00Fertiliser distributors
    • A01C15/16Fertiliser distributors with means for pushing out the fertiliser, e.g. by a roller

Abstract

Es wird eine Streuvorrichtung vorgeschlagen, insbesondere in Form eines Großflächenstreuers für landwirtschaftliche Zwecke. It is proposed a scattering device, in particular in the form of a Großflächenstreuers for agricultural purposes. Die Streueinrichtung umfasst einerseits eine Trageinheit mit einem von einem Fahrwerk getragenen Rahmen, welcher einen Vorratsbehälter zur Aufnahme von Streugut sowie eine Fördereinrichtung trägt, welche sich von einer an der Unterseite des Vorratsbehälters angeordneten Auslassöffnung an das hintere Ende der Trageinheit erstreckt. The scattering device on the one hand comprises a supporting unit having a supported by a chassis frame which supports a reservoir for holding grit, as well as a conveyor, which extends from an electrode disposed on the bottom of the reservoir outlet opening at the rear end of the support unit. Die Streuvorrichtung umfasst andererseits eine erste Streueinheit mit einem Behälter zur Aufnahme von Streugut, welchem Streugut aus dem Vorratsbehälter der Trageinheit mittels deren Fördereinrichtung zuführbar ist, ein unterhalb des Behälters angeordnetes Dosierorgan sowie eine unterhalb des Dosierorgans angeordnete Verteilerscheibe; The scattering device on the other hand comprises a first spreading unit with a container for holding grit, which spreading material is from the storage container to the support unit by means of which the conveyor can be fed, a below the container disposed metering as well as a below the metering element disposed distributor plate; und/oder eine zweite Streueinheit mit einer Verteilerscheibe sowie einer oberhalb der Verteilerscheibe angeordneten Zuführeinrichtung, welcher Streugut aus dem Vorratsbehälter der Trageinheit mittels deren Fördereinrichtung zuführbar ist und welche das Streugut der Verteilerscheibe aufgibt. and / or a second spreading unit with a distributor plate and an above of the distributor disc disposed feeder which spreading material from the storage container to the support unit by means of which the conveyor can be fed and which gives the pouring material of the distributor disc. Die Erfindung sieht vor, dass die Trageinheit sowie die erste bzw. die zweite Streueinheit von separaten Einheiten gebildet sind, wobei sowohl die Trageinheit als auch die erste bzw. die zweite Streueinheit einen eigenen Rahmen umfassen, wobei der Rahmen der ersten bzw. der zweiten Streueinheit eine Kopplungseinrichtung aufweist, welche mit einer am hinteren Ende der Trageinheit angeordneten Trageinrichtung lösbar verbindbar ist, so dass die Trageinheit die erste oder die zweite Streueinheit zu tragen vermag. The invention provides that the supporting unit as well as the first and second scattering unit are formed by separate units, wherein each of the supporting unit and the first and second spreading unit comprise an own frame, wherein the frame of the first and second scattering unit having a coupling device which is detachably connectable to a arranged at the rear end of the support unit support means such that the carrying unit capable of bearing the first or second diffuser.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Streuvorrichtung, insbesondere für landwirtschaftliche Zwecke, umfassend: The invention relates to a spreading device, in particular for agricultural use, comprising:
    • – eine Trageinheit mit einem von einem Fahrwerk getragenen Rahmen, welcher einen Vorratsbehälter zur Aufnahme von Streugut sowie wenigstens eine Fördereinrichtung trägt, welche sich von wenigstens einer an der Unterseite des Vorratsbehälters angeordneten Auslassöffnung an das hintere Ende der Trageinheit erstreckt; - a support unit having a supported by a chassis frame which supports a hopper for receiving spreading material and at least one conveyor which extends from at least one arranged at the bottom of the reservoir outlet opening at the rear end of the support unit; sowie such as
    • – wenigstens eine erste Streueinheit mit einem Behälter zur Aufnahme von Streugut, welchem Streugut aus dem Vorratsbehälter der Trageinheit mittels deren Fördereinrichtung zuführbar ist, wenigstens einem unterhalb des Behälters angeordneten Dosierorgan sowie wenigstens einer unterhalb des Dosierorgans angeordneten Verteilerscheibe zum Verteilen des Streugutes auf dem Boden; - at least one first spreading unit with a container for holding grit, which spreading material can be supplied from the reservoir to the support unit by means of which conveying device, at least one below the container arranged metering member and at least one below the metering element disposed distributor plate for distributing the material to be spread on the ground; und/oder and or
    • – wenigstens eine zweite Streueinheit mit wenigstens einer Verteilerscheibe zum Verteilen des Streugute auf dem Boden sowie wenigstens einer oberhalb der Verteilerscheibe angeordneten Zuführeinrichtung, welcher Streugut aus dem Vorratsbehälter der Trageinheit mittels deren Fördereinrichtung zuführbar ist und welche das Streugut der Verteilerscheibe aufgibt. - at least one second spreading unit with at least one distributor plate for distribution of the scattering Good on the ground and at least one above the distribution disc arranged feeding means, which spreading material from the storage container to the support unit by means of which the conveyor can be fed and which gives the pouring material of the distributor disc.
  • Derartige Streuvorrichtungen finden insbesondere in der Landwirtschaft in Form von gezogenen Düngerstreuern zum präzisen Verteilen von partikelförmigem, mehr oder minder körnigem Mineraldünger sowie von organischem Dünger, wie beispielsweise Vogelkot, Biogasgärresten, aber auch Kalk Verwendung. Such spreading devices are used in particular in agriculture in the form of solid fertilizer spreaders for precise distribution of particulate, more or less granular fertilizer and organic fertilizer, such as bird droppings, Biogasgärresten, but also lime use. Von Vorteil ist dabei vor allem das große Fassungsvermögen des von einem Fahrwerk getragenen, insbesondere auf dem Chassis eines an eine Zugmaschine bzw. einen Traktor anhängbaren Anhängers angeordneten Vorratsbehälters der Trageinheit, welcher in der Regel mehr als 5.000 l an Streugut aufnimmt, aber auch demgegenüber größer ausgebildet sein kann und beispielsweise bis über 10.000 l an Streugut aufzunehmen vermag. It is advantageous especially the large capacity supported by a chassis, in particular on the chassis of which is arranged on a tractor or a tractor trailer-trailer reservoir to the support unit, which receives, as a rule more than 5,000 l of pouring material, but also other hand, larger may be formed and is capable of accommodating of pouring material, for example, to about 10,000 liters. Dies gibt die Möglichkeit, große Mengen an Streugut sowohl wirtschaftlich als auch umweltfreundlich auch über größere Entfernungen zwischen de landwirtschaftlichen Betriebsstätte und dem Feld zu transportieren und dabei die Anzahl an reinen Transportfahrten entbehrlich zu machen oder jedenfalls zu reduzieren. This gives the possibility of large amounts of grit to transport both economically and environmentally friendly, even over long distances between de farm site and the field and to make the number of pure transport trips unnecessary or at least reduce. Zum Vergleich vermögen als Anbaugeräte ausgebildete Düngerstreuer, welcher mit dem Dreipunkt eines Traktors koppelbar sind, nur maximal etwa 4 t an Streugut aufzunehmen, da andernfalls die zulässigen Achslasten des Traktors überschritten würden. For comparison assets designed as attachments fertilizer spreader, which are coupled to the three-point of a tractor, only a maximum of about 4 t of pouring material to take, since otherwise the permissible axle loads of the tractor would be exceeded.
  • Problematisch ist eine Anpassung solcher sogenannter ”Großflächenstreuer” an unterschiedliche Streugüter, wie insbesondere einerseits an körnige Mineraldünger mit relativ vorhersehbaren Flugeigenschaften, welcher sowohl aus wirtschaftlichen Gründen als auch im Hinblick auf den Umweltschutz sehr präzise ausgebracht werden sollte, um auch lokale Unter- und Überdüngungen zu vermeiden, andererseits an mehlige Kalke, aber auch streutechnisch problematische organische Dünger, wie beispielsweise Hühnertrockenkot, welche mittels der Verteilerscheiben zerstäubt werden und folglich nur schwer definierbare Flugeigenschaften besitzen. The problem is an adaptation of such so-called "bulk fertilizer spreader" to different spreading materials such as should, in particular one hand to granular fertilizer with a relatively predictable flight characteristics, which both for economic reasons and in terms of environmental protection are applied very precisely to even local under- and over-fertilization to avoid the other hand to floury limes, as well as scattering is technically problematic organic fertilizer, such as chicken manure which are atomised by means of distributor discs and, consequently, have only hard to define flight characteristics. Bei bekannten Streuvorrichtungen dieser Art versucht man diesem Problem vornehmlich dadurch zu begegnen, dass die Verteilerscheiben ausgetauscht werden, wobei die Streueinheit der Streuvorrichtung mit den für den jeweiligen Einsatzzweck geeignete Verteilerscheiben bestückt wird. In known spreading devices of this type are tried to address this problem mainly in that the distributor discs are exchanged, wherein the spreading unit of the spreading device is equipped with suitable for the respective purpose distributor discs. Dies trägt dem vorgenannten Problem allerdings nur bedingt Rechnung, weil notwendigerweise stets dieselbe, in die Trageinheit integrierte Fördereinrichtung genutzt wird, um die verschiedenartigen Streugüter zu dosieren, wobei die Fördereinrichtung in der Regel ein oder – im üblichen Falle eines Zweischeibenstreuers – zwei Förderbänder umfasst, deren Geschwindigkeit anlässlich der Dosierung veränderbar ist und/oder welchen ein oberhalb derselben angeordneter, vertikal verlagerbarer Dosierschieber zugeordnet ist, um den Massenstrom des mittels des (jeweiligen) Förderbandes direkt auf die (jeweilige) Verteilerscheibe aufgegebenen Streugutes zu verändern. However, this contributes to the aforementioned problem only conditionally bill because necessarily always the same, integrated into the bearing unit conveyor is used to dose the various spreading materials, the conveyor usually one or - includes two conveyor belts, which - in the usual case of a twin disc speed at the dosage can be altered and / or which is associated with a thereabove arranged vertically displaceable dosing to alter the mass flow of the (respective) by means of the conveyor belt directly discontinued on the (respective) distributor plate the spreading material. Hieraus resultiert eine insbesondere für Mineraldünger nur sehr ungenaue Dosierung, welche zudem relativ träge Ansprechzeiten aufweist, so dass es beispielsweise in den Phasen bei der Zufahrt auf das Vorgewende bzw. von der Abfahrt aus dem Vorgewende, in Feldspitzen oder -keilen etc. gleichwohl zu lokalen Über- bzw. Unterdünnungen kommt. This results in a very imprecise in particular for mineral dosage which also has relatively slow response times, so that it is local, for example in phases at the entrance on the headland or from the exit from the headland, in field peaks or -keilen etc. nevertheless be over- or Unterdünnungen comes. Andererseits bietet eine solche Dosierung den Vorteil, dass sie sehr robust ist, was insbesondere im Falle des Einsatzes von mehligem Streugut, wie Kalk, welches häufig Verunreinigungen in Form von Steinen oder dergleichen enthält, notwendig ist, um sie während des Betriebs vor Schaden zu bewahren. On the other hand, such a dose has the advantage that it is very robust, which in the case of the use of mealy spreading material, such as lime, which often contains impurities in the form of stones or the like, is particularly necessary in order to protect them from damage during operation ,
  • Eine derartige, unter dem Handelsnamen ”SULKY Polyvrac XT” kommerziell erhältlich Streuvorrichtung ist z. Such commercially available under the trade name "Sulky Polyvrac XT" spreading device is z. B. aus dem gleichnamigen Prospekt mit dem Druckvermerk ”11/2009 D” bekannt. known example from the same prospectus with the note "11/2009 D". Neben einem möglichen Austausch der einerseits an körnigen Mineraldünger, andererseits an Kalk angepassten Verteilerscheiben bietet die Streuvorrichtung die Möglichkeit, die in Form von Leitsystemen ausgebildeten Zuführeinrichtungen der Streueinheit auszuwechseln, so dass beispielsweise auch der Aufgabepunkt des Streugutes auf die Verteilerscheiben verändert werden kann, um eine Anpassung an verschiedene Arbeitsbreiten und Düngersorten zu gewährleisten. In addition to a possible exchange of the matched one hand, to the granular fertilizer, on the other hand of lime distributor discs, the scattering device offers the possibility to replace the constructed in the form of control systems feeding the spreading unit, so that for example also the object point of the material to be spread can be changed to the distributor discs, an adaptation to ensure to different working widths and fertilizer types. Dies gestaltet sich in handhabungstechnischer Hinsicht jedoch als aufwändig und stellt sich auch hier das obige Hauptproblem einer nur ungenauen Dosierung des Streugutes mittels der Förderbänder der Trageinheit in gleichem Maße. However, this turns out in handling technically complex and as also arises here, the above main problem of only inaccurate dosing of the material to be spread by means of the conveyor belts of the support unit to the same degree.
  • Eine gattungsgemäße Streuvorrichtung gemäß dem Oberbegriff des Anspruchs 1 ist der A generic spreading device according to the preamble of claim 1 is the EP 1 216 610 A1 EP 1216610 A1 zu entnehmen. refer to. Die Streuvorrichtung gemäß dieser Druckschrift umfasst einerseits eine Trageinheit, welche einen von einem Fahrwerk getragenen Rahmen umfasst, auf welchem ein Vorratsbehälter mit einem großen Fassungsvermögen zur Aufnahme von großen Mengen an Streugut angeordnet ist. The spreading device according to this document comprises on one hand a supporting unit, comprising a chassis carried by a frame, on which a reservoir with a large capacity to accommodate large quantities of grit is arranged on. An dem Rahmen sind unterhalb des Vorratsbehälters ferner zwei Fördereinrichtungen in Form von Förderbändern angeordnet, welche sich von je einer an der Unterseite des Vorratsbehälters angeordneten Auslassöffnung bis zum – in Fahrtrichtung betrachtet – hinteren Ende der Trageinheit erstrecken. two conveyors in the form of conveyor belts are further arranged which up to from one each arranged at the bottom of the reservoir outlet to the frame below the storage tank - in the direction of view - extending rear end of the support unit. An der Rückseite der Trageinheit unterhalb des stromabwärtigen Endes eines jeden Förderbandes ist eine erste Streueinheit montiert, welche einen eignen, mit ”Zwischenbehälter” bezeichneten Behälter aufweist, welchem Streugut aus dem Vorratsbehälter der Trageinheit mittels deren Förderbändern zugeführt wird. At the rear of the support unit below the downstream end of each conveyor belt is mounted a first spreading unit, which are one having "intermediate container" designated container, which pouring material is supplied from the reservoir to the support unit by means of which conveyor belts. Im unteren Bereich des Behälters sind zwei Dosierorgan angeordnet, welche das Streugut je einer unterhalb eines jeden Dosierorgans befindlichen Verteilerscheibe zuführen, so dass eine genaue Dosierung von Mineraldünger möglich ist. In the lower portion of the container two metering member are arranged which carry out the spreading material per one located below each metering distributor disc, so that an accurate dose of chemical fertilizer is also possible. Um der Streuvorrichtung auch einen Einsatz zum Ausbringen von mehligen Kalken oder organischen Düngern von ähnlicher Konsistenz zu ermöglichen, welche mittels der Dosierorgane der ersten Streueinheit praktisch nicht dosiert werden können, diese während des Betriebs zu verstopfen drohen und insbesondere in Falle von Verunreinigungen, wie beispielsweise Steinen, dies auch beschädigen können, sieht die Druckschrift einerseits vor, dass der Behälter der ersten Streueinheit einschließlich deren Dosierorganen gegen eine Zulaufrutschen umfassende Zuführeinrichtung einer zweiten Streueinheit ersetzt wird, während andererseits – wie üblich – die Verteilerscheiben ausgetauscht werden können. In order to enable the spreading device and an insert for application of floury limestones or organic fertilizers of similar consistency which can by means of the metering of the first spreading unit practically not be dosed, this threaten to clog during operation and in particular in the case of impurities such as stones can also damage this, see the document before the one hand, that the container of the first spreading unit, including its metering units is replaced with a feed chute comprehensive feeding a second spreading unit, on the other hand - as usual - the distributor disks can be replaced. IM Falle der zweiten Streueinheit münden die Förderbänder der Trageinheit somit direkt in die Zulaufrutschen der zweiten Streueinheit und gelangen von dort auf deren jeweilige Verteilerscheiben. In the case of the second spreading unit, the conveyor belts of the supporting unit thus open directly into the feed chutes of the second spreading unit and from there to the respective feeder sections. Ein solcher Austausch erfordert indes einen erheblichen konstruktiven und Zeitaufwand und lässt die Druckschrift offen, wie dies überhaupt geschehen kann. Such an exchange, however, requires a considerable design effort and time and makes the document open, as this can be done at all.
  • Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, eine Streuvorrichtung der eingangsgenannten Art unter zumindest weitestehender Vermeidung der vorgenannten Nachteile auf einfache und kostengünstige Weise dahingehend weiterzubilden, dass eine einfache Anpassung an unterschiedliche, in präzisen Mengen verteilbare Streugüter möglich wird. The invention is therefore the object of developing a spreading device of the initially mentioned type such wide standing under at least avoiding the aforementioned drawbacks in a simple and inexpensive manner, that a simple adaptation to different dispensable in precise amounts spreading materials is possible.
  • Erfindungsgemäß wird diese Aufgabe bei einer gattungsgemäßen Streuvorrichtung dadurch gelöst, dass die Trageinheit sowie die erste Streueinheit und/oder die zweite Streueinheit von separaten Einheiten gebildet sind, wobei sowohl die Trageinheit als auch die erste Streueinheit und/oder die zweite Streueinheit einen eigenen Rahmen umfassen, und wobei der Rahmen der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit wenigstens eine Kopplungseinrichtung aufweist, welche mit wenigstens einer am hinteren Ende der Trageinheit angeordneten Trageinrichtung lösbar verbindbar ist, so dass die Trageinheit die erste Streueinheit oder die zweite Streueinheit zu tragen vermag. According to the invention this object is achieved in a generic spreading device characterized in that the supporting unit as well as the first spreading unit and / or the second scattering unit are formed by separate units, wherein each of the supporting unit and the first spreading unit and / or the second spreading unit include a separate frame, and wherein said frame of said first spreading unit and / or the second spreading unit has at least one coupling device which is detachably connectable with at least one arranged at the rear end of the support unit support means such that the carrying unit capable of bearing the first diffuser or said second diffuser.
  • Die erfindungsgemäße Ausgestaltung bietet eine modulare Ausbildung einerseits der Trageinheit, andererseits der ersten und/oder der zweiten Streueinheit, wobei als Schnittstelle zwischen diesen separaten, jeweils von einem eigenen Rahmen getragenen Einheiten die Trageinrichtung der Trageinheit dient, welche mit der Kopplungseinrichtung der ersten und/oder zweiten Streueinheit zusammenwirkt. The embodiment according to the invention provides a modular form on the one hand the support unit, the other of the first and / or second diffusing unit, wherein the support means of the support unit serves as an interface between these separate, each supported by its own frame units which with the coupling means of the first and / or second spreading unit cooperates. Die Fördereinrichtung der Trageinheit kann somit einerseits in als solches aus der The conveying direction of the support unit can therefore lie in as such from the EP 1 216 610 A1 EP 1216610 A1 bekannten Weise als Dosiereinheit der zweiten Streueinheit dienen, während sie für die erste, mit eigenen Dosierorganen ausgestattete Streueinheit lediglich zur mehr oder minder kontinuierlichen Befüllung ihres Behälters zu dienen vermag. are known manner as a dosing unit of the second spreading unit while it is able to serve only to more or less continuous filling its container for the first, equipped with their own metering units scattering unit. Die erste Streueinheit kann folglich im Wesentlichen in Form eines herkömmliches Anbaustreuers ausgebildet sein, wie er üblicherweise am Dreipunkt eines Traktors festgelegt werden kann, wobei die erste Streueinheit mit sämtlichen bekannten, zur hochpräzisen Verteilung von auch sehr kleinen Mengen insbesondere körnigen Streugutes geeigneten Einrichtungen versehen sein kann, wie beispielsweise einer Steuerung und/oder Regelung der Dosierorgane in Abhängigkeit der gewünschten Streumenge pro Fläche, der Fahrgeschwindigkeit, der Arbeitsbreite und/oder den physikalischen Eigenschaften des Streugutes, wie insbesondere dessen Rieselfähigkeit, wie sie z. The first spreading unit can thus be formed substantially in the form of a conventional cultivation spreader as it can usually be fixed to the three-point of a tractor, wherein the first spreading unit with all known for the highly precise distribution of even very small quantities in particular granular material to be spread suitable means may be provided such as a control and / or regulating the metering function of the desired spreading quantity per surface area, the traveling speed, the working width and / or the physical properties of the material to be spread, such as in particular the flow properties, such as are. B. aus den Example from the DE 198 25 917 A1 DE 198 25 917 A1 , . EP 0 963 650 A1 EP 0963650 A1 oder or DE 20 2012 002 455 U1 DE 20 2012 002 455 U1 bekannt ist, Einrichtungen zur Verstellung des Aufgabepunktes des Streugutes auf die Verteilerscheibe(n), wie sie beispielsweise aus der is known, means for adjustment of the delivery point of the spreading material on the distributor disc (s), such as for example from DE 10 2007 053 550 A1 DE 10 2007 053 550 A1 bekannt sind, und dergleichen. are known, and the like. Die zweite Streueinheit ohne eigene Dosierorgane kann hingegen sehr robust aufgebaut sein und gleichfalls Einrichtungen zur Verstellung des Aufgabepunktes des Streugutes auf die Verteilerscheibe(n) umfassen, um die gewünschten Streubilder, wie beispielsweise Normalstreuen, Randstreuen, Keilstreuen etc., einstellen zu können. The second spreading unit without its own metering, however, can be constructed very robust and also devices for adjusting the delivery point of the material to be spread on the distribution disk (s) include, in order to set the desired spreading patterns, such as normal spreading, boundary spreading, wedge-shaped spreading etc..
  • In vorteilhafter Ausgestaltung kann vorgesehen sein, dass die Trageinrichtung der Trageinheit wenigstens einen, insbesondere zwei, im Wesentlichen nach oben offenen Haken aufweist, und dass die Kopplungseinrichtung der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit wenigstens eine in den Haken der Trageinrichtung der Trageinheit einhängbare Tragtraverse aufweist. In an advantageous embodiment may be provided that the support means of the support unit at least one, especially two, having a substantially upwardly-open hooks, and that the coupling means of said first spreading unit and / or the second spreading unit at least one suspendable in the hooks of the carrying means of the support unit supporting Traverse having. Die modulare erste und/oder zweite Streueinheit lässt sich auf diese Weise mittels ihrer Tragtraversen sehr einfach mit der gleichfalls modularen Trageinheit koppeln, indem die Tragtraversen in die Haken der Trageinheit eingehängt werden, wobei die erste und/oder zweite Streueinheit beispielsweise mittels eines Staplers erfasst und an der Trageinheit aufgehängt werden kann. The modular first and / or second diffusing unit is very easy to couple in this way by means of its supporting cross beams with the also modular support unit by the supporting crosspieces are suspended in the hooks of the support unit, wherein the first and / or second spreading unit detected for example by means of a stacker and can be hung on the supporting unit.
  • In weiterhin vorteilhafter Ausgestaltung kann vorgesehen sein, dass die Trageinheit ferner eine Abstützeinrichtung aufweist, und dass die erste Streueinheit und/oder die zweite Streueinheit wenigstens ein mit der Abstützeinrichtung zusammenwirkendes Widerlager aufweist bzw. aufweisen, welches in der mit der Trageinheit gekoppelten Position der ersten Streueinheit oder der zweiten Streueinheit mit der Abstützeinrichtung der Trageinheit in Stützkontakt steht. In a further advantageous embodiment it can be provided that the support unit further comprises a support means, and that the first spreading unit and / or the second spreading unit a has at least the support means cooperating abutments and have that in the coupled with the supporting unit position of the first scattering unit or the second spreading unit with the supporting means of the support unit is in supporting contact. Die mit dem jeweiligen Widerlager der ersten und/oder zweiten Streueinheit zusammenwirkende Abstützeinrichtung der Trageinheit vermag folglich für die korrekte Relativanordnung der jeweiligen mit der Trageinrichtung der Trageinheit mittels der Kopplungseinrichtung gekoppelten ersten oder zweiten Streueinheit zu sorgen, indem deren Widerlager an der Abstützeinrichtung zur Anlage kommt. Cooperating with the respective abutment of the first and / or second spreading unit support means of the supporting unit thus is able to ensure the correct relative arrangement of the respective coupled to the support means of the support unit by means of the coupling means the first or second spreading unit by coming their abutment on the supporting means to the plant.
  • Was die konstruktive Ausgestaltung der Abstützeinrichtung der Trageinheit und des Widerlagers der ersten und/oder zweiten Streueinheit betrifft, so kann die Abstützeinrichtung der Trageinheit vorzugsweise gleichfalls wenigstens einen, insbesondere zwei, im Wesentlichen nach hinten offenen Haken aufweisen, während das Widerlager der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit wenigstens eine gegen den Haken der Abstützeinrichtung anliegende Abstütztraverse aufweisen kann. With regard to the structural configuration of the support means of the support unit and the abutment of the first and / or second spreading unit, the support means of the support unit may preferably also at least one, especially two, have substantially rearwardly open hook, while the abutment of said first spreading unit and / or the second leakage unit may have at least one bearing against the hooks of the tie-bar support means. Indes sind grundsätzlich auch beliebige andere, vorzugsweise zueinander komplementäre Strukturen der einerseits Trageinheit, andererseits der ersten und/oder zweiten Streueinheit denkbar, welche einen Stützkontakt zwischen denselben gewährleisten. However, mutually complementary structures on the one hand the support unit, the other of the first and / or second scattering unit are basically, any other, preferably conceivable, which ensure a supporting contact therebetween.
  • Um insbesondere eine Selbstzentrierung der an die Trageinheit gekoppelten ersten Streueinheit und/oder zweiten Streueinheit zu erzielen, wenn letztere an der Trageinheit festgelegt werden, kann in vorteilhafter Ausführung vorgesehen sein, dass die Trageinheit In order to obtain in particular a self-centering of the coupled to the supporting unit of the first spreading unit and / or second diffusing unit, when the latter are fixed to the supporting unit, can be provided in an advantageous embodiment in that the supporting unit
    • – wenigstens zwei Trageinrichtungen und/oder - at least two supporting devices and / or
    • – wenigstens zwei Abstützeinrichtungen - at least two support devices
    aufweist, und dass die ersten Streueinheit und/oder die zweite Streueinheit , and in that the first spreading unit and / or the second scattering unit
    • – wenigstens zwei Kopplungseinrichtungen und/oder - at least two coupling means and / or
    • – wenigstens zwei Widerlager aufweist bzw. aufweisen, wobei der Abstand der Trageinrich - has at least two abutment or have, the spacing of the Trageinrich
    tungen und/oder der Abstützeinrichtungen der Trageinheit an den Abstand der Kopplungseinrichtungen und/oder der Widerlager der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit angepasst ist. obligations and / or the support means of the support unit is adapted to the distance between the coupling means and / or the abutment of the first spreading unit and / or the second spreading unit. Die insbesondere zwei Trageinrichtungen der Trageinheit sind folglich zweckmäßig unter einem an den – vorzugsweise horizontalen – Abstand der insbesondere zwei Kopplungseinrichtungen der ersten und/oder zweiten Streueinheit angepassten Abstand voneinander angeordnet, so dass eine Selbstzentrierung der jeweiligen Streueinheit in Bezug auf die Trageinheit erreicht wird, wenn die jeweilige Streueinheit an die Trageinheit ”angedockt” wird. The particular two support means of the support unit are thus useful under a to the - preferably horizontal - distance of the particular two coupling means of the first and / or second spreading unit adapted spaced from each other so that a self-centering of the respective spreading unit is achieved with respect to the support unit if the respective spreading unit is "docked" to the support unit. Alternativ oder zusätzlich gilt entsprechendes zu demselben Zweck vorzugsweise für die insbesondere zwei Abstützeinrichtungen der Trageinheit bezüglich der insbesondere zwei Widerlager der jeweiligen Streueinheit. Alternatively or additionally, corresponding to the same purpose, preferably for the particular two supporting devices of the supporting unit with respect to the particular two abutment of the respective spreading unit applies.
  • In diesem Zusammenhang kann es überdies vorteilhaft sein, wenn In this context, it may also be advantageous if
    • – die Abstützeinrichtung der Trageinheit und/oder - the supporting of the support unit and / or
    • – das Widerlager der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit - the abutment of said first spreading unit and / or the second scattering unit
    verstellbar an dem Rahmen der Trageinheit bzw. an dem Rahmen der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit angeordnet ist, wobei is adjustably arranged on the frame of the supporting unit or on the frame of the first spreading unit and / or the second spreading unit, wherein
    • – die Abstützeinrichtung der Trageinheit und/oder - the supporting of the support unit and / or
    • – das Widerlager der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit - the abutment of said first spreading unit and / or the second scattering unit
    zumindest mit einer horizontalen Erstreckungsrichtungskomponente in Bezug auf den Rahmen der Trageinheit und/oder in Bezug auf den Rahmen der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit verstellbar ist bzw. sind. at least with a horizontal extension direction component in relation to the frame of the supporting unit and / or with respect to the frame is adjustable the first spreading unit and / or the second spreading unit or are. Eine hierfür geeignete Verstelleinrichtung kann dabei beliebige bekannte Mittel, wie Stellschrauben oder dergleichen, umfassen, mit welcher sich der Abstand der Abstützeinrichtung von dem Rahmen der Trageinheit bzw. des Widerlagers von dem Rahmen der ersten und/oder zweiten Streueinheit verändern lässt, um für eine exakte, insbesondere horizontale, Ausrichtung der Streueinheit zu sorgen, wenn diese an die Trageinheit gekoppelt worden ist. A suitable adjusting device can in this case any known means, such as screws or the like, with which can be changed from the frame of the supporting unit and the abutment of the frame of the first and / or second diffuser, the distance of the supporting means to enable precise for a , in particular horizontal, to ensure alignment of the spreading unit, if this has been coupled to the supporting unit.
  • Die Kopplungseinrichtung der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit kann zweckmäßigerweise an wenigstens einem sich nach oben erstreckenden Träger des Rahmens der jeweiligen Streueinheit angeordnet sein, wobei die Kopplungseinrichtung insbesondere auf einem Niveau oberhalb der übrigen Komponenten der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit angeordnet sein kann, um dem Bediener während des Ankoppelns einer jeweiligen Streueinheit an die Trageinheit, z. The coupling means of said first spreading unit and / or the second leakage unit may conveniently be located disposed on at least one upwardly extending member of the frame of the respective spreading unit, said coupling device arranged in particular at a level above the remaining components of said first spreading unit and / or the second scattering unit may be in order, the operator during coupling a respective spreading unit to the support unit. B. mittels eines Gabelstaplers oder einer an einem Traktor angeordneten Hubeinrichtung, eine gute Sicht auf die Kopplungselemente zu bieten, welche er miteinander in Eingriff zu bringen hat. on the coupling elements to provide for example by means of a forklift truck or a tractor arranged on a lifting device, a good view which it has to be engaged with each other. Zu diesem Zweck kann beispielsweise auch eine insbesondere an der Rückseite der Trageinheit befindliche Beleuchtung vorgesehen sein, welche deren Trageinrichtung anstrahlt. For this purpose, an illumination located in particular at the rear of the support unit can for example be provided which illuminates the support means.
  • In vorteilhafter Ausgestaltung kann darüber hinaus vorgesehen sein, dass der Kopplungseinrichtung der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit wenigstens eine Spanneinrichtung zugeordnet ist, welche zum Verspannen der Kopplungseinrichtung an der Trageinrichtung der Trageinheit ausgebildet ist. In an advantageous embodiment, may be provided in addition, that the coupling means of said first spreading unit and / or the second spreading unit, a tensioning device is assigned at least, which is designed for clamping of the coupling means at the carrying means of the support unit. Auf diese Weise lässt sich die lösbare Verbindung zwischen der jeweiligen Streueinheit und der Trageinheit einerseits sichern, andererseits vermag die Spanneinrichtung die mit der Trageinrichtung der Trageinheit gekoppelte Kopplungseinrichtung der jeweiligen Streueinheit in ein und derselben exakten Position feststellen, um etwaige Verlagerungen der genannten Einheiten relativ zueinander, wie sie andernfalls während des üblicherweise auf unebenem Boden stattfindenden Streubetriebs auftreten könnten, zuverlässig zu verhindern. In this way, the detachable connection between the respective spreading unit and the support unit can on the one hand secure the other hand, the clamping device is capable of the coupled to the support means of the support unit coupling device of the respective scattering unit in the same exact position ascertained for any displacements of said units relative to each other, as may occur during commonly held on uneven ground scatter operation failing to reliably prevent.
  • Zu demselben Zweck kann in vorteilhafter Ausgestaltung alternativ oder zusätzlich vorgesehen sein, dass dem Widerlager der ersten Streueinheit und/oder der zweiten Streueinheit wenigstens eine Spanneinrichtung zugeordnet ist, welche zum Verspannen des Widerlagers gegen die Abstützeinrichtung der Trageinheit ausgebildet ist. For the same purpose, may alternatively or additionally in an advantageous embodiment be provided that the abutment of said first spreading unit and / or the second spreading unit, a tensioning device is assigned at least, which is designed for clamping the abutment against the support means of the support unit.
  • Um für eine verlustfreie Überführung des Streugutes von der Fördereinrichtung (oder den Fördereinrichtungen) der Trageinheit in den Behälter der ersten Streueinheit bzw. in die Zuführeinrichtung der zweiten Streueinheit zu sorgen, kann in weiterhin vorteilhafter Ausgestaltung vorgesehen sein, dass die erste Streueinheit und/oder die zweite Streueinheit an ihrer in der mit der Trageinheit gekoppelten Position vorderen, der Trageinheit zugewandten Seite einen Dichtungsrahmen aufweist, welcher in der mit der Trageinheit gekoppelten Position einer hierzu komplementären, an der Rückseite der Trageinheit angeordneten Dichtungsstruktur anliegt. In order for a loss-free transfer of the spreading material from the conveyor (or conveyors) to provide the support unit in the container of the first spreading unit or in the feed means of the second spreading unit may be provided in a further advantageous embodiment, that the first spreading unit and / or the front second spreading unit on its in the coupled with the supporting unit position, the support unit side facing a sealing frame, which rests in the coupled with the supporting unit position of a complementary thereto, which is arranged at the rear of the support unit seal structure. Der Dichtungsrahmen kann sich vorzugsweise bis oberhalb zumindest eines – in Fahrtrichtung betrachtet – vorderen Abschnittes des Behälters der ersten Streueinheit bzw. bis oberhalb der Zuführeinrichtung der zweiten Streueinheit erstrecken, wobei ihm vorzugsweise eine, insbesondere abnehmbare, Abdeckung zugeordnet sein kann, um das von der Trageinheit an die jeweilige Streueinheit überführte Streugut vor äußeren Einwirkungen, wie Wind, Regen etc. zu schützen. The sealing frame can be preferably at least one of to above - viewed in the driving direction - the front portion of the container of the first spreading unit or to above the feed of the second spreading unit extend, wherein it is preferably one, in particular removable cover may be associated to that of the support unit to protect transferred to the respective spreading unit spreading material from external influences, such as wind, rain, etc..
  • Darüber hinaus kann gemäß einer vorteilhaften Ausführung vorgesehen sein, dass die Trageinheit an ihrer Rückseite wenigstens eine elektrische, elektronische und/oder hydraulische Schnittstelle aufweist, und dass die erste Streueinheit und/oder die zweite Streueinheit wenigstens einen hierzu komplementären elektrischen, elektronischen und/oder hydraulischen Anschluss aufweist, um die jeweilige Streueinheit an Schnittstelle der Trageinheit anzuschließen zu können. In addition, it can be provided according to an advantageous embodiment in that the supporting unit has an electrical, electronic and / or hydraulic interface at its rear side at least, and that the first spreading unit and / or the second spreading unit comprises at least one complementary thereto, electrical, electronic and / or hydraulic having connection to connect the respective spreading unit to interface the supporting unit to. Die hydraulische Schnittstelle der Trageinheit kann auf diese Weise beispielsweise zur Hydraulikversorgung eines Hydraulikantriebs der Verteilerscheiben der jeweiligen Streueinheit dienen. The hydraulic interface of the support unit can for example be used in this way for the hydraulic supply of a hydraulic drive of the feeder sections of the respective diffuser. Entsprechendes gilt für die elektrische Schnittstelle im Falle eines elektrischen Antriebs der Verteilerscheiben oder beispielsweise auch der Dosierorgane der ersten Streueinheit oder gegebenenfalls einer Einrichtung zur Verstellung des Aufgabepunktes einer oder beider Streueinheiten. The same applies to the electrical interface in the event of an electrical drive of the distributor disks or for example, the metering of the first spreading unit or optionally a device for adjusting the delivery point of one or both spreading units. Die elektrische Schnittstelle kann ferner beispielsweise zur Stromversorgung von Steuer- und/oder Regeleinrichtungen einschließlich verschiedener Sensoren der Streueinheiten, wie Füllstandssensoren der ersten Streueinheit (siehe hierzu weiter unten), Drehzahlsensoren der ersten und/oder zweiten Streueinheiten oder auch Drehmoment- oder – im Falle hydraulischer Antriebe der Verteilerscheiben der Streueinheit – Drucksensoren, welche es ermöglichen, den Massenstrom an Streugut, welcher mittels der Fördereinrichtungen der Trageinheit bzw. mittels der Dosierorgane der ersten Streueinheit ausgebracht wird, zu steuern und/oder zu regeln, indem von der Tatsache Gebrauch gemacht wird, dass das Antriebsdrehmoment der Verteilerscheibe proportional zum Massenstrom des hierauf auftreffenden Streugutes ist, wobei das Antriebsdrehmoment der Verteilerscheibe um so größer sein muss, je höher der Massenstrom sein soll, welcher auf die Wurfschaufeln der Verteilerscheibe auftritt und von dieser The electrical interface may also, for example, to supply power to control and / or regulating devices including various sensors in the spreading units, such as level sensors of the first spreading unit (see below), speed sensors of the first and / or second spreading units or torque or - hydraulic in case drives of the distributor disks of the spreading unit - pressure sensors, which make it possible to control the mass flow of pouring material which is applied by means of the conveyors the supporting unit or by means of the metering of the first spreading unit and / or control, by making use of the fact that the drive torque of the distribution disc is proportional to the mass flow of the thereon incident spreading material, wherein the driving torque of the distribution disc must be the greater, the higher should be the mass flow which occurs on the throwing vanes of the distributor disc and from this radial fort beschleunigt werden muss. must be accelerated radially away. In diesem Zusammenhang ist es bekannt, dass das für einen bestimmten Massenstrom repräsentative Drehmoment in einem Antriebsstrang des Antriebs der bzw. einer jeden Verteilerscheibe oder auch – im Falle eines hydraulischen Antriebs – der jeweilige Hydraulikdruck stromauf bzw. stromab des Hydraulikmotors ermittelt wird, welches/welcher sich daraus ergibt, dass das auf die Verteilerscheibe(n) auftreffende Streugut mittels deren Wurfschaufeln von der Scheibe fort beschleunigt wird. In this connection, it is known that the representative for a given mass flow of torque in a drive train of the drive of the or of each distribution disc or - upstream of the respective hydraulic pressure or is determined downstream of the hydraulic motor, which / wherein - in the case of a hydraulic drive results from the fact that the distributor disc (s) impinging pouring material is accelerated proceeds by means of their spreader blades from the disk. Hieraus lassen sich dann entweder die Fördereinrichtungen der Trageinheit, insbesondere getrennt voneinander, entsprechend steuern und/oder regeln, z. From this can then be either the conveyors the supporting unit, in particular separated from each other, according to control and / or regulate, for example. B. verlangsamen/beschleunigen und/oder mittels Dosierschiebern auf unterschiedliche Förderquerschnitte einstellen, sofern die Trageinheit mit der zweiten Streueinheit gekoppelt worden ist; B. slow down / accelerate and / or adjust to different conveyor sections by means of slide valves, provided that the support unit has been coupled to said second spreading unit; oder es lassen sich die Dosierorgane der ersten Streueinheit entsprechend steuern und/oder regeln, z. or it can be controlled in accordance with and / or control, for the metering of the first diffuser. B. deren Dosieröffnungen vergrößern bzw. verkleinern und/oder deren Dosierwalzen, beispielsweise in Form von Nockenwalzen, schneller bzw. langsamer rotieren. B. increase their metering in and out and / or metering rollers, for example in the form of cam rollers, rotate faster or slower.
  • Wie bereits angedeutet, weist die Trageinheit vorzugsweise wenigstens zwei Fördereinrichtungen aufweist, welche bevorzugt – insbesondere getrennt voneinander – steuerbar und/oder regelbar angetrieben sind. As already indicated, has the supporting unit preferably has two conveyors at least, which are preferred - are controlled and / or regulated driven - in particular, separated from one another. Dies kann beispielsweise mittels geeigneter elektrischer oder vorzugsweise hydraulischer Antriebe geschehen, welche an einen Hydraulikanschluss einer Zugmaschine, wie eines Traktors, angeschlossen werden können, um dessen Hydraulikversorgung für die Trageinheit – und ferner beispielsweise für die jeweilige Streueinheit (siehe oben) – nutzbar zu machen. This can be done, which can be connected to a hydraulic connection to a tractor, such as a tractor, to whose hydraulic supply for the bearing unit, for example by means of suitable electrical or preferably hydraulic drives - to make use - and also, for example, the respective spreading unit (see above).
  • Wie ebenfalls bereits angedeutet, weisen die erste Streueinheit und/oder die zweite Streueinheit ferner vorzugsweise wenigstens zwei Verteilerscheiben auf, welche in ihrer mit der Trageinheit gekoppelten Position mit Streugut von je einer Fördereinrichtung der Trageinheit versorgt sind. As also already indicated, the first spreading unit and / or the second diffuser further comprise preferably at least two distribution discs, which are supplied in their coupled with the supporting unit with grit position of each of a conveying direction of the support unit. Folglich lässt sich insbesondere der Massenstrom des einer jeden Verteilerscheibe über die jeweilige Zuführeinrichtung aufgegebenen Streugutes der zweiten Streueinheit getrennt voneinander steuern und/oder regeln. Thus, in particular the mass flow of each distribution disc through the respective feeding discontinued grit of the second spreading unit can be separately controlled and / or regulated. Ferner lassen sich die einer jeden Verteilerscheibe zugeordneten Kammern des Behälters der ersten Streueinheit mittels der Fördereinrichtungen der Trageinheit getrennt voneinander befüllen, was insbesondere dann von Vorteil sein kann, wenn rechts und links unterschiedlichen Streugutmengen ausgebracht werden sollen, wie es beispielsweise beim Rand-, Hang- oder Keilstreuen zumeist der Fall ist. Further, the each distribution disc blank associated chambers of the container of the first spreading unit fill separated from each other by means of the conveyors the supporting unit, which can be advantageous especially when the right and left different spreading material quantities are to be applied, as for example, when edge, slope or wedge-shaped spreading is usually the case.
  • Die Fördereinrichtung(en) der Trageinheit weist/weisen vorzugsweise (je) ein Förderband auf, wobei dem Förderband insbesondere ein in Richtung dessen Obertrums und von diesem fort verlagerbarer, steuerbarer und/oder regelbarer Dosierschieber zugeordnet ist. The conveyor (s) of the support unit has / have preferably (per) onto a conveyor belt, wherein the conveyor belt is assigned to a particular direction in the upper strand and away from displaceable, controllable and / or adjustable dosing slide. Letzterer kann – alternativ oder zusätzlich zu einer Geschwindigkeitssteuerung der Förderbänder – zur bedarfsweisen Verminderung bzw. Vergrößerung des Förderquerschnittes dienen, um insbesondere der zweiten Streueinheit beispielweise auch sehr kleine Mengen an Streugut möglichst genau dosiert aufgeben zu können, oder z. The latter may - as an alternative or in addition to a speed control of the conveyor belts - are needed 'reduction or increase in the conveying cross-section, in particular the second spreading unit to give up very small amounts of pouring material metered as accurately as possible, for example, or z. B. den Behälter bzw. dessen jeden Verteilerscheibe zugeordneten Behälterkammer der ersten Streueinheit nur langsam zu befüllen, solange die Dosierorgane nur geringe Mengen an Streugut dosieren. As to fill the container or its each distributor disc associated container chamber of the first spreading unit only slowly as long as the metering dose only small amounts of pouring material. Darüber hinaus können beispielweise auch Drehzahlsensoren der Umlenkrolle(n) solcher Förderbänder vorgesehen sein, um deren Vorschubgeschwindigkeit genau zu erfassen und beispielsweise in einen Regelkreis eingehen zu lassen. Furthermore, speed sensors of the deflection roller (s) of such conveyor belts can be provided for example to detect the feed speed accurately and to admit them for example in a control loop.
  • Indes sei darauf hingewiesen, dass die Fördereinrichtung(en) der Trageinheit grundsätzlich auch andersartig ausgestaltet sein können und z. However, it should be noted that the conveyor (s) of the support unit can also be configured differently principle and z. B. auch Förderschnecken umfassen können, welche jedoch insbesondere im Falle einer Förderung von sehr mehligen Produkten, wie Kalk, zur Verstopfung neigen können, sofern sie in befülltem Zustand angehalten werden. B. may comprise feed screws also which, however, in particular in the case of promotion of very mealy products, such as lime, may be prone to clogging, if they are stopped when filled.
  • Sofern die Fördereinrichtung(en) der Trageinheit ein oder insbesondere zwei Förderbänder umfassen, kann dem Förderband bzw. können den Förderbändern der Trageinheit (je) eine im Bereich ihres hinteren Endes, insbesondere in Bereich des hinteren Endes ihrer hinteren Umlenkrolle, angeordnete Abstreifeinrichtung zugeordnet sein, wobei die Abstreifeinrichtung insbesondere in Bezug auf das (jeweilige) Förderband verstellbar sein kann. Provided that the conveyor (s) of the supporting unit comprise one or especially two conveyor belts, may be associated with the conveyor belt or can the conveyor belts of the supporting unit (each) a in the area of ​​its rear end, in particular in the region of the rear end of its rear deflecting roller, arranged stripping device, wherein the wiping device, in particular with respect to the (respective) conveyor may be adjustable. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass stets die z. This ensures that always the z ensures. B. durch die Drehgeschwindigkeit der Förderbänder und/oder durch den Förderbänder zugeordnete Dosierschieber vorgegebene, gewünschte Menge an Streugut an die erste und/oder an die zweite Streueinheit übergeben wird, ohne dass Streugutreste an dem (jeweiligen) Förderband anhaften bleiben können. B. is predetermined, desired amount of pouring material to the first and / or handed over to the second spreading unit by the rotational speed of the conveyor belts and / or assigned by the conveyor belts metering without may remain that grit residues at the (respective) adhering conveyor belt.
  • Wie bereits angedeutet, kann es überdies zweckmäßig sein, wenn der Behälter der ersten Streueinheit einen sensorische Füllstandserfassung aufweist, welche mit einer Steuer- und/oder Regeleinrichtung der Trageinheit kommuniziert, um die Fördereinrichtung(en) der Trageinheit zu steuern und/oder zu regeln bzw. auch bedarfsweise gänzlich stillzusetzen. As already indicated, it may also be expedient if the container of the first spreading unit comprises a sensory level detection, which communicates with a control and / or regulating device of the support unit in order to control the conveying device (s) of the support unit and / or to regulate or also. if necessary, shut down entirely. Sofern der Behälter der ersten Trageinheit zwei getrennte Behälterteile oder -kammern – für jede Verteilerscheibe ein Behälterteil – aufweist, sind vorteilhafterweise beide Behälterteile oder -kammern mit einer derartigen Füllstandserfassungseinrichtung, da – wie oben erwähnt – der beiden Verteilerscheiben mittels der Dosierorgane aufgegebene Massenstrom an Streugut nicht notwendigerweise derselbe sein muss und insoweit eine Befüllung der beiden Behälterteile oder -kammern der ersten Streueinheit mittels der Fordereinrichtungen der Trageinheit mit unterschiedlichen Mengen an Streugut erforderlich sein kann. If the container of the first supporting unit, two separate container parts or chambers - for each distributor plate, a container part - which are advantageously both container parts or chambers having such a filling level detection device, since - as mentioned above - of the two distributor discs by means of the metering discontinued mass flow of pouring material not necessarily the same must be and to the extent a filling of the two container parts or chambers of the first spreading unit by means of the Fordereinrichtungen the supporting unit may be required with different amounts of pouring material.
  • Wie ebenfalls bereits angedeutet, kann es überdies zweckmäßig sein, wenn die zweite Streueinheit zur Steuerung und/oder Regelung des Massenstromes des ihrer/ihren Zuführeinrichtung(en) von der/den Fördereinrichtung(en) der Trageinheit aufgegebenen Streugutes derart mit einer Steuer- und/oder Regeleinrichtung der Trageinheit kommuniziert, dass der mittels der Fördereinrichtung(en) geförderte Massenstrom an Streugut in Abhängigkeit wenigstens eines Streuparameters aus der Gruppe Streumenge pro Fläche, Arbeitsbreite und Fahrgeschwindigkeit steuerbar und/oder regelbar ist. As also already indicated, it is when the second spreading unit discontinued for controlling and / or regulating the mass flow of its / their feeder (s) from / to the conveying device (s) of the support unit scatter material may also be expedient, in such a way with a control and / or regulating device of the support unit that communicates by means of the conveyor (s) is conveyed mass flow of grit as a function of at least one scattering parameter from the group spreading quantity per surface area, working width and travel speed controllable and / or adjustable.
  • Sowohl die erste Streueinheit als auch die zweite Streueinheit weisen vorzugsweise eine Einrichtung zur Veränderung des Aufgabepunktes des Streugutes auf die Verteilerscheibe auf, um das resultierende Streubild, im Falle zweier Verteilerscheiben insbesondere getrennt voneinander, an die jeweils gewünschten Arbeitsbreiten oder Streuweisen, wie Normalstreuen, Grenzstreuen, Hangstreuen, Keilstreuen etc., anzupassen. Both the first diffuser and the second diffuser preferably have a means for varying the delivery point of the spreading material on the distribution disk, to the resulting scattering pattern, in the case of two distributor discs and in particular separately from one another, to the respective desired widths or scattered ways, such as normal spreading, boundary spreading, Hang faithful, wedge-shaped spreading etc. adapt. Hierbei kann der Aufgabepunkt des Streugutes auf die jeweilige Verteilerscheibe insbesondere einerseits in bzw. gegen die Drehrichtung der jeweiligen Verteilerscheibe verändert werden (in diesem Fall bleibt die geometrische Form des Streubildes bleibt im Wesentlichen unverändert, wird aber in/gegen Drehrichtung der Verteilerscheibe um deren Rotationsachse gedreht); Here, the object point of the material to be spread may, in particular on the one hand in or changed to the direction of rotation of the respective distribution disc (to the respective distribution disc in this case is the geometric shape of the spread pattern remains essentially unchanged, but is rotated in / against the direction of rotation of the distributor disc to the axis of rotation ); andererseits kann der Aufgabepunkt des Streugutes auf die jeweilige Verteilerscheibe alternativ oder zusätzlich nach außen bzw. innen in Richtung deren Scheibenumfangs verändert werden kann (in diesem Fall rückt der Schwerpunkt der Verteilung auf dem Boden näher an den zentralen Bereich der Streueinheit heran bzw. weiter von diesem fort, weil das Streugut eine kürzere bzw. längere radiale Wegstrecke entlang der Streuschaufeln der Verteilerscheibe passiert, bevor es letztere etwa radial verlässt). other hand, the object point of the material to be spread to the respective distributor disc may alternatively or additionally outwards or inwards towards the disc circumference can be changed (in this case the center of gravity of the distribution on the floor closer to the central region of the scattering unit is approaching or further from this continued because the spreading material passes through a shorter or longer radial distance along the spreading vanes of the distributor disk before the latter approximately radially leaves).
  • Demgemäß weist die erste Streueinheit vorzugsweise eine derartige Einrichtung zur Veränderung des Aufgabepunktes auf die Verteilerscheibe auf, welche insbesondere wenigstens einen Aktuator umfasst, welcher die Position einer Dosieröffnung des Dosierorgans relativ zu der Verteilerscheibe zu verlagern vermag. Accordingly, preferably, the first spreading unit in such a device for altering the delivery point on the distribution disk, which includes in particular at least one actuator, which is able to shift relative to the distributor plate the position of a metering orifice of the metering. Entsprechend weist die zweite Streueinheit vorzugsweise eine derartige Einrichtung zur Veränderung des Aufgabepunktes auf die Verteilerscheibe auf, welche insbesondere wenigstens einen Aktuator umfasst, welcher die Position einer Rutsche der Zuführeinrichtung relativ zu der Verteilerscheibe zu verlagern vermag. Accordingly, preferably, the second scattering unit in such a device for altering the delivery point on the distribution disk, which includes in particular at least one actuator, which is able to shift relative to the distributor plate the position of a slide of the feed device. Sowohl die erste als auch die zweite Streueinheit sind dabei insbesondere mit zwei getrennt betätigbaren und insbesondere steuer- und/oder regelbaren Einrichtungen zur Veränderung des Aufgabepunktes ausgestattet, sofern sie zweckmäßigerweise zwei, insbesondere ihrerseits getrennt voneinander gesteuert angetriebene, Verteilerscheiben umfassen. equipped with both the first and the second spreading unit are, in particular with two separately operable, and in particular controllable and / or adjustable means for altering the delivery point, provided they suitably two, in particular turn controlled separately driven, include distributor discs.
  • Wie bereits angedeutet, weist eine erfindungsgemäße Streuvorrichtung ferner zweckmäßigerweise eine zumindest der Trageinheit zugeordnete Steuer- und/oder Regeleinrichtung auf, wobei letztere insbesondere As already indicated, comprises a spreading device according to the invention furthermore advantageously at least one of the supporting unit associated control and / or regulating device, the latter being in particular
    • – ein Bedienterminal umfasst, in welches der Typ der mit der Trageinheit gekoppelten ersten oder zweiten Streueinheit eingebbar ist; - an operator terminal comprises, in which the type of the coupled with the supporting unit first or second spreading unit can be input; und/oder and or
    • – eine Erkennungseinrichtung umfasst, welche den Typ der mit der Trageinheit gekoppelten ersten oder zweiten Streueinheit, insbesondere sensorisch, zu erfassen vermag, - a recognition device comprises, in particular which is able to detect the type of sensory coupled to the supporting unit first or second leakage unit,
    so dass die Steuer- und/oder Regeleinrichtung ”weiß”, welcher Typ einer Streueinheit jeweils mit ihr gekoppelt worden ist. has been so that the control and / or regulating device "knows" what type of diffusing unit each coupled to it.
  • Im Übrigen kann es von Vorteil sein, wenn elektrische, elektronische und/oder hydraulische Komponenten der Trageinheit im Bereich deren der Trageinrichtung entgegengesetzten Vorderseite angeordnet sind, wobei die Komponenten insbesondere in einem separaten Gehäuse untergebracht und/oder von einer Haube abgedeckt sind, um sie insbesondere von umherfliegendem Streugut zu schützen, welches von einer an sie gekoppelten Streueinheit verteilt wird. Incidentally, it may be advantageous if electrical, electronic and / or hydraulic components of the supporting unit in the region of which the support means are arranged opposite front side, where the components accommodated in particular in a separate housing and / or covered by a hood are in order in particular to protect from umherfliegendem grit, which is distributed from a unit coupled to them scattered.
  • Weitere Merkmale und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus der nachfolgenden Beschreibung eines Ausführungsbeispiels unter Bezugnahme auf die Zeichnungen. Further features and advantages of the invention will become apparent from the following description of an embodiment with reference to the drawings. Dabei zeigen: They show:
  • 1 1 eine schematische perspektivische Seitenansicht eines Ausführungsbeispiels einer Trageinheit mit einer hieran gekoppelten ersten Streueinheit; is a schematic perspective side view of an embodiment of a support unit with a thereto coupled first spreading unit;
  • 2 2 eine schematische perspektivische Ansicht der Trageinheit gemäß is a schematic perspective view of the support unit according to 1 1 – in Fahrtrichtung betrachtet – von hinten ohne Streueinheit; - viewed in the direction of travel - from behind without spreading unit;
  • 3 3 eine schematische perspektivische Ansicht einer Ausführungsform einer ersten Streueinheit; is a schematic perspective view of an embodiment of a first spreading unit;
  • 4 4 eine schematische Seitenansicht der ersten Streueinheit gemäß is a schematic side view of the first spreading unit according to 3 3 ; ;
  • 5 5 eine schematische perspektivische Ansicht einer Ausführungsform einer zweiten Streueinheit; is a schematic perspective view of an embodiment of a second spreading unit;
  • 6 6 eine schematische Seitenansicht der zweiten Streueinheit gemäß is a schematic side view of the second spreading unit according to 5 5 ; ;
  • 7 7 eine schematische Detailansicht der an die Trageinheit gemäß a schematic detail view of the support unit according to the 1 1 und and 2 2 gekoppelten ersten Streueinheit gemäß coupled first spreading unit according to 3 3 und and 4 4 im Bereich der miteinander verbundenen Trag- bzw. Kopplungseinrichtungen sowie der Abstützeinrichtungen bzw. Widerlager von der Seite betrachtet; considered in the field of interconnected supporting or coupling means and the support means and abutment from the side;
  • 8 8th eine schematische perspektivische Detailansicht einer mit der Trageinrichtung der ersten Trageinheit gemäß is a schematic perspective detail view of a to the support means of the first support unit according to 1 1 und and 2 2 gekoppelten Kopplungseinrichtung der ersten oder zweiten Streueinheit gemäß coupled coupling device of the first or second leakage unit in accordance with 3 3 und and 4 4 oder gemäß or according to 5 5 und and 6 6 zur Veranschaulichung einer Ausführungsform einer Spanneinrichtung; illustrating an embodiment of a clamping device;
  • 9 9 eine schematische perspektivische Detailansicht eines an der Abstützeinrichtung der ersten Trageinheit gemäß is a schematic perspective detail view of a support device according to the first supporting unit 1 1 und and 2 2 abgestützten Widerlagers der ersten oder zweiten Streueinheit gemäß supported the abutment of the first or second leakage unit in accordance with 3 3 und and 4 4 oder gemäß or according to 5 5 und and 6 6 zur Veranschaulichung einer weiteren Ausführungsform einer Spanneinrichtung; illustrating another embodiment of a clamping means;
  • 10 10 eine schematische perspektivische Detailansicht des – in Fahrtrichtung betrachtet – rückwärtigen Endes der Trageinheit im Bereich des hinteren Abschnittes ihrer in Form von Förderbändern ausgebildeten Fördereinrichtungen; is a schematic perspective detail view of the - viewed in the direction of travel - rear end of the supporting unit in the region of the rear portion of its designed in the form of conveyor belts conveying means; und and
  • 11 11 eine schematische perspektivische Detailansicht einer Ausführungsform einer Abstreifeinrichtung der Förderbänder der Trageinheit gemäß a schematic perspective detail view of one embodiment of a scraper of the conveyor belts of the supporting unit according to 10 10 . ,
  • Das zeichnerisch wiedergegebene Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Streuvorrichtung ist von modularem Aufbau und umfasst im vorliegenden Fall eine eingesamt mit dem Bezugszeichen The drawing reproduced exemplary embodiment of a spreading apparatus according to the invention is of modular construction and comprises in the present case is amt by the reference numeral 100 100 versehene erste Streueinheit, eine insgesamt mit dem Bezugzeichen provided first diffusion unit, a whole by the reference numeral 200 200 versehene zweite Streueinheit sowie eine insgesamt mit dem Bezugszeichen provided second spreading unit as well as a whole by the reference numeral 300 300 versehen Trageinheit, welche von eigenständigen Modulen gebildet sind. provided support unit, which are constituted by independent modules.
  • In In 1 1 und and 2 2 ist ein Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Trageinheit is an embodiment of a supporting unit according to the invention 300 300 wiedergegeben, mit welcher in der Ansicht gemäß reproduced with which in the view according 1 1 eine erste Streueinheit a first spreading unit 100 100 gekoppelt ist, wie nachfolgend unter Bezugnahme auf die is coupled, as described below with reference to the 3 3 und and 4 4 im Einzelnen erläutert ist. is explained in detail. Die Trageinheit The support unit 300 300 weist einen eigenständigen Rahmen has an independent frame 301 301 auf, welcher über ein Fahrwerk on which a chassis 302 302 verfügt, welches beim vorliegenden Ausführungsbeispiel einachsig ausgebildet ist, aber z. has, which is formed uniaxially in the present embodiment, but for example. B. je nach der geforderten Traglast auch mehrachsig ausgebildet sein kann und außermittig zur – in Fahrtrichtung betrachtet – Rückseite des Rahmens B. can also be formed multi-axially depending on the required load and off-center to the - viewed in the direction of travel - rear of the frame 301 301 hin versetzt angeordnet ist, um einerseits das Gewicht einer an sie gekoppelten Streueinheit is arranged offset towards, on the one hand the weight of a coupled to them scattered unit 100 100 , . 200 200 auszugleichen und anderseits dafür zu sorgen, dass eine an ihrer Vorderseite angeordnete Kupplung balance and on the other hand to ensure that a clutch arranged on its front side 303 303 eine zusätzliche Gewichtskraft auf die in der Regel hintere Antriebsachse einer Zugmaschine, wie eines Traktors (nicht gezeigt), aufzubringen, welcher die Trageinheit an additional weight force to the rear usually drive axle of a tractor, such as a tractor (not shown) to apply, wherein the support unit 300 300 schleppt. drags. Im Bereich der Kupplung In the region of the coupling 303 303 können ferner Kopplungsmittel may further coupling means 304 304 vorgesehen sein, welche zur Verbindung der Trageinheit be provided, which for connecting the supporting unit 300 300 mit der Zapfwelle einer Zugmaschine (nicht gezeigt) und/oder mit deren Hydraulikversorgung dient, um z. with the PTO of a tractor (not shown) and / or used with the hydraulic supply to z. B. Fördereinrichtungen B. conveyors 305 305 der Trageinheit the support unit 300 300 anzutreiben und/oder eine an die Trageinheit to drive and / or to the support unit 300 300 gekoppelte Streueinheit coupled spreading unit 100 100 , . 200 200 zu versorgen. to supply. Der Rahmen The frame 301 301 der Trageinheit the support unit 300 300 trägt ferner einen großformatigen Vorratsbehälter also carries a large-sized reservoir 306 306 zur Aufnahme von, beispielsweise bis zu etwa 10 t oder mehr, Streugut. for receiving, for example up to about 10 t or more, grit.
  • Wie insbesondere der Specifically, as the 2 2 in Verbindung mit den in conjunction with the 10 10 und and 11 11 zu entnehmen ist, erstrecken sich die – im vorliegenden Fall zwei – Fördereinrichtungen It can be seen extending the - in the present case two - conveyors 305 305 der Trageinheit the support unit 300 300 von je einer (in den Zeichnungen nicht erkennbaren) an der Unterseite des Vorratsbehälters by a respective (not visible in the drawings) at the bottom of the reservoir 306 306 angeordneten Auslassöffnung, welche gegebenenfalls verschließbar sein oder auch direkt in die jeweilige Fördereinrichtung arranged outlet opening, which optionally be closed or directly into the respective conveyor 305 305 münden kann, bis an das – in Fahrtrichtung betrachtet – hintere Ende der Trageinheit may open, up to the - viewed in the direction of travel - rear end of the support unit 300 300 (in (in 1 1 rechts; right; in in 2 2 links), um in dem Vorratsbehälter left) in the reservoir 306 306 befindliches Streugut einer an die Trageinheit befindliches a grit to the support unit 300 300 gekoppelten Streueinheit coupled spreading unit 100 100 , . 200 200 zuzuführen. supply. Die insbesondere getrennt voneinander steuer- oder regelbaren Fördereinrichtungen The particular controlled or separately controllable conveyors 305 305 umfassen im vorliegenden Fall zwei parallel angeordnete Förderbänder comprise in this case two parallel conveyor belts 307 307 , welche in einer etwa U-förmigen Führung Which in an approximately U-shaped guide 308 308 angeordnet und mittels einer etwa vertikalen Trennwand arranged and by means of an approximately vertical baffle 309 309 voneinander getrennt sind, so dass oberhalb des Obertrums eines jeden Förderbandes are separated from each other, so that above the upper run of each conveyor belt 307 307 ein etwa schachtförmiger Raum gebildet ist, welcher das geförderte Streugut aufnimmt, damit es nicht von dem jeweiligen Förderband an approximately shaft-like space is formed, which receives the conveyed spreading material, so it does not by the respective conveyor belt 307 307 herabfallen kann. may fall. Wie aus as from 2 2 ersichtlich, ist jedem Förderband can be seen, each conveyor belt 307 307 ein getrennt voneinander steuer- oder regelbarer Dosierschieber a controllable separately from one another or adjustable metering 310 310 zugeordnet, welcher – beispielsweise mittels hydraulisch betätigter Kolben-/Zylindereinheiten assigned, which - for example by means of hydraulically actuated piston / cylinder units 311 311 – vertikal von dem jeweiligen Förderband - vertically from the respective conveyor belt 307 307 fort bzw. auf dieses verlagert werden kann, um die Fördermenge einzustellen bzw. insbesondere im Falle sehr kleiner Fördermengen auch zu vergleichmäßigen. can be moved away or to this to adjust the flow rate or in the case of very small flow rates and in particular to equalize. Die Abmessungen der Dosierschieber The dimensions of the metering 310 310 der Trageinheit the support unit 300 300 sind dabei zweckmäßig derart dimensioniert, dass ihre Breite im Wesentlichen dem Abstand zwischen der Trennwand are suitably dimensioned so that its width is substantially the distance between the partition wall 309 309 und den parallelen U-Stegen der U-förmigen Führung and the parallel U-webs of the U-shaped guide 308 308 entspricht. equivalent.
  • Wie vornehmlich aus den How primarily from the 10 10 und and 11 11 hervorgeht, ist den beiden Förderbändern be seen, the two conveyor belts is 307 307 der Fördereinrichtungen the conveyors 305 305 der Trageinheit the support unit 300 300 eine Abstreifeinrichtung a scraper 312 312 zugeordnet, welche sich am rückwärtigen Bereich einer hinteren Umlenkrolle associated with which is at the rear portion of a rear reversing roller 313 313 eines jeweiligen Förderbandes a respective conveyor belt 307 307 befindet und zum Abstreifen des Streugutes dient, welche oft hygroskopisch ist und insbesondere unter Feuchtigkeitsexposition zum Verklumpen bzw. Anbacken an den Förderbändern and is used for stripping the material to be spread, which is often hygroscopic and in particular under exposure to moisture to form lumps or sticking to the conveyor belts 307 307 neigt. inclines. Die Abstreifeinrichtung the stripper 312 312 umfasst z. includes, for. B. ein mit dem Obertrum eines jeweiligen Förderbandes B. a with the upper run of each conveyor belt 307 307 in Kontakt stehendes Druckblech is in contact pressure plate 314 314 , welches an einem Träger Which on a carrier 315 315 befestigt ist, der wiederum an einem Rahmenelement der Trageinheit festgelegt ist. is attached, which is in turn fixed to a frame member of the support unit. Letzteres geschieht im vorliegenden Fall mittels Schrauben The latter is done in the present case by means of screws 316 316 , welche in Langlöcher des Rahmenelementes eingreifen, um die Abstreifeinrichtung Which engage in oblong holes of the frame member to the wiping 312 312 relativ zu dem jeweiligen Förderband relative to the respective conveyor belt 307 307 verstellen zu können und dabei für den notwendigen Andruck an letzteres zu sorgen. be able to adjust and to provide the necessary pressure against the latter.
  • Wie weiterhin der Further, as the 2 2 sowie insbesondere auch den and in particular the 7 7 und and 8 8th entnehmbar, weist die Trageinheit removed, the supporting unit has 300 300 des Weiteren eine zwei ihrem rückwärtigen Ende (in further comprising a two its rear end (in 2 2 links) angeordnete Trageinrichtungen left) arranged support means 320 320 auf, welche oberhalb der hinteren Enden der beiden Fördereinrichtungen in which above the rear ends of the two conveyors 305 305 unter horizontalem Abstand voneinander angeordnet sind und derart dimensioniert sind, dass sie das Gewicht einer jeweiligen Streueinheit are spaced apart by a horizontal distance and are dimensioned such that the weight of a respective spreading unit 100 100 , . 200 200 aufnehmen können, wenn eine solche an den Trageinrichtungen can record if such on the support facilities 320 320 lösbar festgelegt wird. is detachably fixed. Die Trageinrichtungen The support devices 320 320 umfassen im vorliegenden Fall je einen nach oben offenen Haken comprise in this case a respective upwardly open hooks 321 321 , um für eine in letztere eingehängte Anordnung der jeweiligen Streueinheit In order for a mounted in the latter arrangement of the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 zu sorgen. to care. Wie ferner aus der As further from the 2 2 sowie insbesondere aus der and in particular from the 7 7 (in (in 9 9 nicht erkennbar, da von der Streueinheit verdeckt) hervorgeht, weist die Trageinheit not recognizable because of the spreading unit obscured) stating, the supporting unit 300 300 darüber hinaus zwei gleichfalls an ihrem rückwärtigen Ende und unterhalb der Trageinrichtungen Moreover, two likewise at its rear end and below the support means 320 320 angeordnete Abstützeinrichtungen support means arranged 330 330 auf, welche ihrerseits zwei unter horizontalem Abstand voneinander angeordnete, nach hinten offene Haken to which in turn arranged two by a horizontal distance from each other, rearwardly open hooks 331 331 aufweist und zur Abstützung einer jeweiligen Streueinheit and having to support a respective spreading unit 100 100 , . 200 200 dienen, wenn eine solche an den Trageinrichtungen serve if such on the support facilities 320 320 lösbar festgelegt worden ist. is detachably fixed.
  • In In 3 3 und and 4 4 ist ein Ausführungsbeispiel einer ersten Streueinheit is an embodiment of a first spreading unit 100 100 wiedergegeben, welche sich insbesondere zur präzisen Verteilung von vornehmlich körnigem Streugut, wie beispielsweise Mineraldünger, anbietet. reproduced, which, in particular, lends itself to precise distribution of mainly granular grit such as mineral fertilizer. Die erste Streueinheit The first spreading unit 100 100 weist einen eigenständigen Rahmen has an independent frame 101 101 auf, welcher einen Behälter on which a container 102 102 zur Aufnahme von Streugut trägt, welches in der an die Trageinheit contributes to the absorption of pouring material, which in the support unit 300 300 angekoppelten Position der ersten Streueinheit the coupled position of the first scattering unit 100 100 von deren Fördereinrichtungen of the conveyors 305 305 aus dem Vorratsbehälter from reservoir 306 306 mit Streugut versorgt werden kann. can be supplied with grit. Der Behälter The container 102 102 umfasst im vorliegenden Fall zwei links und rechts angeordnete Behälterkammern in the present case comprises two left and right tank compartments arranged 102a 102 , . 102b 102b , welche von einer Zwischenwand Which by a partition wall 103 103 voneinander getrennt sind ( are separated from each other ( 3 3 ). ). Den Behälterkammern The container chambers 102a 102 , . 102b 102b , des Behälters , The container 102 102 können ferner Füllstandserfassungssensoren (nicht gezeigt) zugeordnet sein, um die Fördereinrichtungen may further level detection sensors (not shown) may be associated to the conveyors 305 305 der Trageinheit the support unit 300 300 entsprechend der jeweiligen Füllmenge zu betätigen oder auch stillzusetzen, wenn eine oder beide Behälterkammern to operate in accordance with the respective capacity or shut down, if one or both container compartments 102a 102 , . 102b 102b mehr oder minder gänzlich befüllt sind. are more or less completely filled.
  • Unterhalb einer jeden, sich nach unten z. Below each to get down for. B. im Wesentlichen konisch verjüngenden Behälterkammer B. substantially conically tapering container chamber 102a 102 , . 102b 102b des Behälters of the container 102 102 der ersten Streueinheit the first scattering unit 100 100 befindet sich je ein Dosierorgan each is a metering 105 105 , welches beispielsweise über je einen mit einer Dosieröffnung zusammenwirkenden, getrennt voneinander aktuatorisch gesteuert und/oder geregelt verlagerbaren Schieber verfügt. Which has, for example, via a respective co-operating with a metering opening, separated from each other by actuator controlled and / or regulated displaceable slide. Unterhalb eines jeden Dosierorgans Below each metering 105 105 ist je eine, z. is each a, z. B. elektrisch oder hydraulisch, getrennt voneinander gesteuert und/oder geregelt drehangetriebene und mit Wurfschaufeln As electrically or hydraulically controlled separately from each other and / or regulated driven in rotation and provided with throwing vanes 107 107 bestückte Verteilerscheibe stocked distributor disk 108 108 drehbar gelagert, welche zum Verteilen des mittels der Dosierorgane rotatably mounted, which for distributing the metering means of the 105 105 dosierten Streugutes auf dem Boden dienen. serve the metered material to be spread on the ground.
  • Darüber hinaus kann die erste Streueinheit In addition, the first spreading unit 100 100 eine in den Zeichnungen nicht erkennbare Einrichtung zur Verstellung des Aufgabepunktes des Streugutes auf die jeweilige Verteilerscheibe an unrecognizable in the drawings, means for adjusting the delivery point of the spreading material to the respective distribution disc 108 108 besitzen, welche beispielsweise je einen getrennt voneinander aktuatorisch gesteuert und/oder geregelt betätigbaren Aktuator umfasst, welche eine jeweilige Dosieröffnung eines jeweiligen Dosierorgans possess, for example, which each comprises a separated from each other by actuator controlled and / or regulated operable actuator which a respective metering orifice of a respective metering 105 105 relativ zu der jeweiligen Verteilerscheibe relative to the respective distributor disc 108 108 zu verlagern vermag. able to relocate. Diesbezüglich sei exemplarisch auf die eingangs zitierte In this regard, was quoted by way of example to the beginning DE 10 2007 053 550 A1 DE 10 2007 053 550 A1 verwiesen. directed. Die Verteilerscheiben The distributor discs 108 108 sowie deren Wurfschaufeln and their throwing blades 107 107 können im Übrigen insbesondere austauschbar sein, um sie an verschiedene Streuguttypen und/oder Arbeitsbreiten anpassen zu können. can be interchangeable, moreover in particular, to be able to adapt to different grit types and / or widths.
  • Die erste Streueinheit The first spreading unit 100 100 entspricht insoweit weitestgehend einem herkömmlichen Zweischeibenstreuer, wie er in Form eines an den Dreipunkt einer landwirtschaftlichen Zugmaschine, wie einem Traktor, ankoppelbaren Anbaugerätes aus dem Stand der Technik bekannt ist. corresponds to the extent largely a conventional Zweischeibenstreuer as a known per se three-point of an agricultural tractor, such as a tractor, the attachment can be coupled from the prior art in the form.
  • In In 5 5 und and 6 6 ist ein Ausführungsbeispiel einer zweiten Streueinheit is an embodiment of a second spreading unit 200 200 wiedergegeben, welche sich insbesondere zur Verteilung von vornehmlich mehligem Streugut, wie beispielsweise pulvrigen organischen Produkten oder Kalk, anbietet. reproduced, which, in particular, lends itself for the distribution of principally mealy spreading material, such as powdery organic products or lime. Die zweite Streueinheit The second spreading unit 200 200 weist einen eigenständigen Rahmen has an independent frame 201 201 auf, welcher eine Zuführeinrichtung on which a feed device 203 203 trägt, die dasjenige Streugut aufzunehmen vermag, welches in der an die Trageinheit transmits that is capable of receiving the one spreading material, which in the support unit 300 300 angekoppelten Position der zweiten Streueinheit the coupled position of the second scattering unit 200 200 von deren Fördereinrichtungen of the conveyors 305 305 aus dem Vorratsbehälter from reservoir 306 306 an die zweite Streueinheit to the second scattering unit 200 200 überführt wird. is transferred. Die Zuführeinrichtung the feeder 203 203 umfasst im vorliegenden Fall zwei links und rechts angeordnete Rutschen includes in this case two left and right arranged slides 204 204 , welche sich von einem oberseitigen Auffangtrichter nach unten erstrecken. Which extend from a top-side collecting funnel down. Unterhalb einer jeden Rutsche Below each slide 204 204 je eine, z. each a, z. B. elektrisch oder hydraulisch, getrennt voneinander gesteuert und/oder geregelt drehangetriebene und mit Wurfschaufeln As electrically or hydraulically controlled separately from each other and / or regulated driven in rotation and provided with throwing vanes 207 207 bestückte Verteilerscheibe stocked distributor disk 208 208 drehbar gelagert, welche zum Verteilen des mittels der Rutschen rotatably mounted, which for distributing the slides by means of the 204 204 zugeführten und mittels der mit den Dosierschiebern supplied and by means of the slide valves with 310 310 zusammenwirkenden Förderbänder co-operating conveyor belts 307 307 der Trageinheit the support unit 300 300 dosierten Streugutes auf dem Boden dienen. serve the metered material to be spread on the ground. Darüber hinaus kann die zweite Streueinheit In addition, the second spreading unit 200 200 eine in den Zeichnungen nicht erkennbare Einrichtung zur Verstellung des Aufgabepunktes des Streugutes auf die jeweilige Verteilerscheibe an unrecognizable in the drawings, means for adjusting the delivery point of the spreading material to the respective distribution disc 208 208 besitzen, welche beispielsweise je einen getrennt voneinander aktuatorisch gesteuert und/oder geregelt betätigbaren Aktuator umfasst, welche eine jeweilige Rutsche possess, for example, which each comprises a separated from each other by actuator controlled and / or regulated operable actuator which a respective slide 204 204 der Zuführeinrichtung the feeding device 203 203 relativ zu der jeweiligen Verteilerscheibe relative to the respective distributor disc 208 208 zu verlagern vermag. able to relocate. Die Verteilerscheiben The distributor discs 208 208 sowie deren Wurfschaufeln and their throwing blades 207 207 können im Übrigen insbesondere austauschbar sein, um sie an verschiedene Streuguttypen und/oder Arbeitsbreiten anpassen zu können. can be interchangeable, moreover in particular, to be able to adapt to different grit types and / or widths.
  • Wie einerseits aus den As a part of the 3 3 , . 4 4 und and 7 7 in Bezug auf die erste Streueinheit in relation to the first spreading unit 100 100 und andererseits aus den and on the other hand, from the 5 5 und and 6 6 in Bezug auf die zweite Streueinheit in relation to the second spreading unit 200 200 erkennbar, weisen sowohl die erste Streueinheit seen, both the first scattering unit 100 100 als auch die zweite Streueinheit and the second spreading unit 200 200 die folgenden, einander entsprechenden Komponenten auf: Zum Einen besitzen die Streueinheiten the following, mutually corresponding components: On the one hand have the spreading units 100 100 , . 200 200 je zwei zu der Trageinrichtung two to the support device 320 320 der Trageinheit the support unit 300 300 komplementäre Kopplungseinrichtungen complementary coupling means 120 120 , . 220 220 , mittels derer sie derart lösbar mit der Trageinrichtung Means by which they so detachably connected to the support means 320 320 der Trageinheit the support unit 300 300 verbunden werden können, dass sie von letzterer getragen sind. can be connected, that they are borne by the latter. Die Kopplungseinrichtungen The coupling devices 120 120 , . 220 220 der Streueinheiten the spreading units 100 100 , . 200 200 weisen dabei im vorliegenden Fall je eine in einen jeweiligen Haken in this case have in the present case each have a respective hook into a 321 321 der Trageinrichtung the supporting device 320 320 der Trageinheit oben einhängbare, etwa horizontal angeordnete Tragtraverse the carry unit attachable top, approximately horizontally arranged support Traverse 121 121 , . 221 221 auf, welche hier im Wesentlichen von je einem Zapfen gebildet ist, aber selbstverständlich auch in Form einer durchgehenden Quertraverse (nicht gezeigt) ausgebildet sein kann und das Gewicht der jeweiligen Streueinheit on which is here formed essentially by a respective pin, but of course also in the form of a continuous cross-member (not shown) may be formed and the weight of the respective scattering unit 100 100 , . 200 200 aufzunehmen vermag. is able to absorb. Die Kopplungseinrichtung The coupling device 120 120 , . 220 220 der jeweiligen Streueinheit the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 ist hierbei jeweils an je einem sich von dem Rahmen is in this case each to a respective extending from the frame 101 101 , . 201 201 der jeweiligen Streueinheit the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 nach oben erstreckenden Träger upwardly extending support 122 122 , . 222 222 festgelegt, so dass die jeweilige Kopplungseinrichtung set so that the respective coupling means 120 120 , . 220 220 die übrigen Komponenten der jeweiligen Streueinheit the remaining components of the respective scattering unit 100 100 , . 200 200 überragt und anlässlich ihres Einhängens an der Trageinrichtung overhangs and mark its hooking the support device 320 320 der Trageinheit, beispielsweise mittels eines Staplers, gut sichtbar ist. , Is readily visible to the support unit, for example by means of a stacker.
  • Die Kopplungseinrichtungen The coupling devices 120 120 , . 220 220 der jeweiligen Streueinheit the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 wirken derart mit der Trageinrichtung act in such a way to the support means 320 320 der Trageinheit the support unit 300 300 zusammen, dass sie selbstzentrierend sind, um die jeweilige Streueinheit together that they are self-centering, to the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 automatisch in der korrekten Position (seitlich) in Bezug auf die Trageinheit automatically in the correct position (laterally) in relation to the supporting unit 100 100 zu positionieren, wenn sie an letzterer lösbar festgelegt werden. position when releasably secured to the latter. Bei den gezeigten Ausführungsbeispielen ist zu diesem Zweck vorgesehen, dass der horizontale Abstand der beiden Kopplungseinrichtungen In the embodiments shown, is provided for this purpose in that the horizontal distance between the two coupling devices 120 120 , . 220 220 der jeweiligen Streueinheit the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 an den horizontalen Abstand der beiden Trageinrichtungen the horizontal distance between the two support means 320 320 der Trageinheit the support unit 300 300 angepasst ist, wobei beispielsweise der Abstand zwischen den Innenseiten der Träger is adjusted, whereby for example the distance between the inner sides of the carrier 122 122 , . 222 222 des jeweiligen Rahmens of the respective frame 101 101 , . 102 102 der Streueinheiten the spreading units 100 100 , . 200 200 , von welchen sich die Tragtraversen From which the supporting trusses 121 121 , . 221 221 seitlich nach innen fort erstrecken, etwa dem Abstand zwischen den Außenseiten der Haken laterally continuous extend inwardly approximately to the distance between the outer sides of the hooks 321 321 der Trageinrichtungen the supporting facilities 320 320 der Trageinheit entspricht oder letzteren nur relativ geringfügig übertrifft, so dass beide Träger the support unit is equal to or slightly exceeds the latter only relatively so that both support 122 122 , . 222 222 an den jeweiligen Haken to the respective hooks 321 321 mehr oder minder zur äußeren Anlage gelangen, wenn die jeweilige Streueinheit get more or less to the outer bearing when the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 an der Trageinheit on the supporting unit 300 300 befestigt wird. is attached.
  • Wie insbesondere der Specifically, as the 8 8th zu entnehmen ist, können den Kopplungseinrichtungen It can be seen to the coupling means 120 120 , . 220 220 der ersten the first 100 100 und der zweiten Streueinheit and second spreading unit 200 200 darüber hinaus Spanneinrichtungen Moreover, clamping devices 125 125 , . 225 225 zugeordnet sein, welche in be assigned, in which 7 7 aus Gründen einer besseren Veranschaulichung des Eingriffs der Kopplungseinrichtung for reasons of a better illustration of the engagement of the coupling device 120 120 in die Trageinrichtung into the base 320 320 weggelassen worden sind. have been omitted. Die Spanneinrichtungen Tension devices 125 125 , . 225 225 , dienen zum Verspannen der jeweiligen Kopplungseinrichtung Serve for bracing the respective coupling device 120 120 , . 220 220 an der Trageinrichtung the support device 320 320 der Trageinheit und umfassen im vorliegenden Fall eine z. the support unit and comprise a z in this case. B. endständig an der Tragtraverse B. terminally to the supporting truss 121 121 , . 221 221 und senkrecht zu deren Erstreckungsrichtung angeordnete Spannschraube and arranged perpendicular to the extension direction of the clamping screw 126 126 , . 226 226 , welche mit einer Spannplatte Which with a tensioning plate 127 127 , . 227 227 zusammenwirkt, um diese gegen den Träger interacts to these against the support 122 122 , . 222 222 zu verspannen und die Tragtraverse to brace and the supporting truss 121 121 , . 221 221 dabei gegen den Haken it against the hook 321 321 der Trageinrichtung the supporting device 320 320 der Trageinheit the support unit 300 300 fest zu spannen. to tighten firmly.
  • Zusätzlich zu den zu der Trageinrichtung In addition to the to the support device 320 320 der Trageinheit the support unit 300 300 komplementären Kopplungseinrichtungen complementary coupling means 120 120 , . 220 220 besitzen die Streueinheiten zum Anderen jeweils zwei zu den Abstützeinrichtungen possess the spreading units on the other two to the support means 330 330 der Trageinheit the support unit 300 300 komplementäre und mit diesen zusammenwirkende Widerlager and complementary with these cooperating abutment 130 130 , . 230 230 , welche zur Abstützung an den Abstützeinrichtungen That for support on the support means 330 330 der Trageinheit the support unit 300 300 in der mit dieser gekoppelten Position der jeweiligen Streueinheit in the coupled with this position, the respective scattering unit 100 100 , . 200 200 dienen (vgl. insbesondere auch serve (see. in particular, 7 7 ). ). Ähnlich der Kopplungseinrichtungen Similarly, the coupling devices 120 120 , . 220 220 können beispielsweise auch die Widerlager for example, the abutment 130 130 , . 230 230 der Streueinheiten the spreading units 100 100 , . 200 200 je eine in einen jeweiligen Haken each a respective in a hook 331 331 der Abstützeinrichtung the support device 330 330 der Trageinheit the support unit 300 300 seitlich einführbare, etwa horizontal angeordnete Abstütztraversen insertable laterally approximately horizontally arranged Abstütztraversen 131 131 , . 231 231 aufweisen, welche einerseits z. comprise, on the one hand z. B. im Wesentlichen von je einer etwa stangenförmigen Quertraverse (so wie hier im Falle der zweiten Streueinheit B. substantially each of an approximately rod-shaped crosspiece (as here in the case of the second scattering unit 200 200 gemäß according to 5 5 ) oder andererseits z. ), Or otherwise z. B. auch von einer einzigen, gleichfalls etwa stangenförmigen Quertraverse (so wie hier im Falle der ersten Streueinheit As well (from a single, equally as rod-shaped cross member as here in the case of the first spreading unit 100 100 gemäß according to 3 3 ) gebildet sein können, welche gegebenenfalls zwei unter einem dem Abstand der Haken ) Can be formed, which optionally two at a the distance of the hooks 331 331 der Abstützeinrichtungen the supporting devices 330 330 der Trageinheit the support unit 300 300 entsprechenden Abstand angeordneten Zentriernuten respective spaced centering 132 132 besitzen können, um ihrerseits für eine Selbstzentrierung der jeweiligen, an der Trageinheit may have to turn for a self-centering of each, on the supporting unit 300 300 eingehängten Streueinheit hinged spreading unit 100 100 , . 200 200 zu sorgen (vgl. hierzu to provide (see, to this 3 3 ). ).
  • Darüber hinaus kann vorteilhafterweise, wie sich insbesondere aus der Moreover, advantageously, as in particular from the 9 9 ergibt, das Widerlager result, the abutment 130 130 ; ; 230 230 der jeweiligen Streueinheit the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 verstellbar – hier mittels im Wesentlichen horizontal angeordneter Stellschrauben adjustable - here by means of substantially horizontally disposed screws 140 140 , . 240 240 – an dem jeweiligen Rahmen - to the respective frame 101 101 , . 201 201 der Streueinheit the spreading unit 100 100 , . 200 200 befestigt sein, um das Widerlager be attached to the abutment 130 130 , . 230 230 in Bezug auf den Rahmen in relation to the frame 101 101 , . 201 201 der jeweiligen Streueinheit the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 derart justieren zu können, dass in der an der Trageinheit in such a way to be able to adjust, in that the on the supporting unit 100 100 festgelegten Position der Streueinheit fixed position of the scattering unit 100 100 , . 200 200 eine genaue Justierung der Streueinheit an accurate adjustment of the spreading unit 100 100 , . 200 200 möglich ist, in welcher die Drehachsen ihrer Verteilerscheiben is possible in which the rotational axes of their distributor discs 108 108 , . 208 208 insbesondere genau senkrecht angeordnet sind. are in particular arranged exactly perpendicular.
  • Wie insbesondere der Specifically, as the 9 9 zu entnehmen ist, können auch einem Widerlager It can be seen also an abutment can 230 230 ( ( 5 5 ) oder beiden Widerlagern ) Or both abutments 130 130 ( ( 3 3 ) der zweiten Streueinheit ) Of the second scattering unit 200 200 bzw. der ersten Streueinheit or the first scattering unit 100 100 darüber hinaus Spanneinrichtungen Moreover, clamping devices 135 135 , . 235 235 zugeordnet sein, welche in be assigned, in which 7 7 aus Gründen einer besseren Veranschaulichung des Eingriffs der Widerlager for reasons of a better illustration of the engagement of the abutment 130 130 in die Abstützeinrichtung in the support device 330 330 weggelassen worden sind. have been omitted. Die Spanneinrichtungen Tension devices 135 135 , . 235 235 , dienen zum Verspannen der jeweiligen Widerlager Serve for bracing the respective abutment 130 130 , . 230 230 an der Abstützeinrichtung on the supporting means 330 330 der Trageinheit the support unit 300 300 und umfassen im vorliegenden Fall beispielsweise eine einerseits an einem Zapfen and include in the present case for example, a one end on a pin 136 136 , . 236 236 der jeweiligen Streueinheit the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 , andererseits an einem Zapfen On the other hand on a pin 336 336 der Trageinheit the support unit 300 300 angelenkte Spannstange hinged tie rod 137 137 , . 237 237 , deren Länge durch Drehen einer Hülse derselben mittels eines Hebels Whose length by rotating a sleeve of the same by means of a lever 138 138 , . 238 238 dadurch veränderlich ist, dass je eine, in ein jeweiliges Ende der Hülse eingreifende Schraube mit gegensinnigem Gewinde in die Hülse eingedreht bzw. aus dieser herausgedreht wird, um die Abstütztraverse characterized is variable, that each one engages in a respective end of the sleeve screw with gegensinnigem thread screwed into the sleeve or is rotated out of this to the tie- 131 131 , . 231 231 des Widerlagers the abutment 130 130 , . 230 230 der jeweiligen Streueinheit the respective spreading unit 100 100 , . 200 200 gegen den Haken against the hook 331 331 der Abstützeinrichtung the support device 330 330 der Trageinheit the support unit 300 300 fest zu spannen (vgl. insbesondere to tighten firmly (see. in particular 7 7 ohne Spanneinrichtung). without clamping device).
  • Wie des Weiteren einerseits den Further, as on one hand the 3 3 und and 4 4 in Bezug auf die erste Streueinheit in relation to the first spreading unit 100 100 , andererseits den On the other hand the 5 5 und and 6 6 in Bezug auf die zweite Streueinheit in relation to the second spreading unit 200 200 zu entnehmen ist, weist eine jeweilige Streueinheit It can be seen, has a respective spreading unit 100 100 , . 200 200 ferner einen an ihrer in der mit der Trageinheit further comprising a at its in the support unit 300 300 gekoppelten Position (siehe coupled position (see 7 7 ) – in Fahrtrichtung betrachtet – vorderen, der Trageinheit ) - viewed in the driving direction - front, the support unit 300 300 zugewandten Seite einen Dichtungsrahmen side facing a sealing frame 150 150 , . 250 250 auf, welcher in der mit der Trageinheit in which, in the supporting unit with the 300 300 gekoppelten Position einer hierzu komplementären, an der Rückseite der Trageinheit coupled position of a complementary thereto, on the rear side of the support unit 300 300 angeordneten Dichtungsstruktur arranged sealing structure 350 350 (siehe (please refer 2 2 ) anliegt, um das Streugut verlustfrei von der Trageinheit ) Is applied to the spreading material loss from the support unit 300 300 an die jeweilige Streueinheit to the respective scattering unit 100 100 , . 200 200 zu überführen und vorzugsweise auch vor äußeren Einwirkungen, wie insbesondere Wind oder Regen, zu schützen. to convert and protect preferably also against external influences, such as in particular wind or rain. Während der Dichtungsrahmen During the sealing frame 150 150 der ersten Streueinheit the first scattering unit 100 100 sich etwa U-förmig parallel zu den beiden Rahmenträgern approximately U-shaped parallel to the two frame girders 122 122 der Kopplungseinrichtungen the coupling devices 120 120 sowie diese an ihrem unteren Ende miteinander verbindend erstreckt ( and this extends at its lower end connecting with each other ( 3 3 ), umfasst der Dichtungsrahmen ), Comprising the sealing frame 250 250 der zweiten Streueinheit the second scattering unit 200 200 je ein, sich etwa parallel zu den beiden Rahmenträgern each one, approximately parallel to the two frame girders 222 222 der Kopplungseinrichtungen the coupling devices 220 220 erstreckendes Rahmenteil, zwischen dessen unteren Enden sich ein Leitblech extending frame part, between the lower ends of which a guide plate 260 260 befindet, um das Streugut von den Fördereinrichtungen is to the spreading material from the conveyors 305 305 der Trageinheit the support unit 300 300 an die Rutschen to the slides 204 204 der Zuführeinrichtung the feeding device 203 203 der zweiten Streueinheit the second scattering unit 200 200 zu übergeben ( to hand over ( 5 5 ). ). Der Dichtungsrahmen The sealing frame 150 150 , . 250 250 kann insbesondere eine abnehmbare Abdeckung (nicht gezeigt) besitzen, um einen allseitigen Schutz des Streugutes vor äußeren Einflüssen zu gewährleisten. In particular, a removable cover (not shown) have to ensure all-round protection of the material to be spread from external influences.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • EP 1216610 A1 [0005, 0008] EP 1216610 A1 [0005, 0008]
    • DE 19825917 A1 [0008] DE 19825917 A1 [0008]
    • EP 0963650 A1 [0008] EP 0963650 A1 [0008]
    • DE 202012002455 U1 [0008] DE 202012002455 U1 [0008]
    • DE 102007053550 A1 [0008, 0049] DE 102007053550 A1 [0008, 0049]

Claims (22)

  1. Streuvorrichtung, insbesondere für landwirtschaftliche Zwecke, umfassend: – eine Trageinheit ( Spreading device, especially for agricultural purposes, comprising: - (a support unit 300 300 ) mit einem von einem Fahrwerk ( ) With one (of a chassis 302 302 ) getragenen Rahmen ( Frame-supported) ( 301 301 ), welcher einen Vorratsbehälter ( ) Which (a reservoir 306 306 ) zur Aufnahme von Streugut sowie wenigstens eine Fördereinrichtung ( () For receiving spreading material and at least one conveyor 305 305 ) trägt, welche sich von wenigstens einer an der Unterseite des Vorratsbehälters ( ) Wears, which (from at least one at the bottom of the reservoir 306 306 ) angeordneten Auslassöffnung an das hintere Ende der Trageinheit ( ) Arranged outlet opening at the rear end of the carrying unit ( 300 300 ) erstreckt; ) Extends; sowie – wenigstens eine erste Streueinheit ( and - at least a first diffuser ( 100 100 ) mit einem Behälter ( ) (With a container 102 102 ) zur Aufnahme von Streugut, welchem Streugut aus dem Vorratsbehälter ( ) For holding grit, which spreading material (from reservoir 306 306 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) mittels deren Fördereinrichtung ( ) (By means of the conveyor 305 305 ) zuführbar ist, wenigstens einem unterhalb des Behälters ( ) Can be supplied, at least one (below the container 102 102 ) angeordneten Dosierorgan ( ) Arranged metering element ( 105 105 ) sowie wenigstens einer unterhalb des Dosierorgans ( ) And at least one (below the metering 105 105 ) angeordneten Verteilerscheibe ( ) Arranged distributor disk ( 108 108 ) zum Verteilen des Streugutes auf dem Boden; ) For distributing the spreading material on the floor; und/oder – wenigstens eine zweite Streueinheit ( and / or - at least one second spreading unit ( 200 200 ) mit wenigstens einer Verteilerscheibe ( ) (With at least one distributor plate 208 208 ) zum Verteilen des Streugutes auf dem Boden sowie wenigstens einer Oberhalb der Verteilerscheibe ( ) (For distributing the material to be spread on the ground and at least one above the distributor plate 208 208 ) angeordneten Zuführeinrichtung ( ) Arranged feeding means ( 203 203 ), welcher Streugut aus dem Vorratsbehälter ( ) Which grit from the tank ( 306 306 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) mittels deren Fördereinrichtung ( ) (By means of the conveyor 305 305 ) zuführbar ist und welche das Streugut der Verteilerscheibe ( ) Can be fed and which (the spreading material the distribution disc 208 208 ) aufgibt, dadurch gekennzeichnet, dass die Trageinheit ( ), Gives characterized in that the carrying unit ( 300 300 ) sowie die erste Streueinheit ( ) As well as the first spreading unit ( 100 100 ) und/oder die zweite Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) von separaten Einheiten ( ) (Of separate units 300 300 ; ; 100 100 ; ; 200 200 ) gebildet sind, wobei sowohl die Trageinheit ( ) Are formed, wherein each of the supporting unit ( 300 300 ) als auch die erste Streueinheit ( ) As well as the first spreading unit ( 100 100 ) und/oder die zweite Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) einen eigenen Rahmen ( ) Has its own framework ( 301 301 ; ; 101 101 ; ; 201 201 ) umfassen, und wobei der Rahmen ( ) Include, and wherein the frame ( 101 101 ; ; 201 201 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) wenigstens eine Kopplungseinrichtung ( ) At least one coupling means ( 120 120 ; ; 220 220 ) aufweist, welche mit wenigstens einer am hinteren Ende der Trageinheit ( ), Which (at least one at the rear end of the support unit 300 300 ) angeordneten Trageinrichtung ( ) Arranged carrying means ( 320 320 ) lösbar verbindbar ist, so dass die Trageinheit ( ) Can be detachably connected, so that the carrying unit ( 300 300 ) die erste Streueinheit ( ), The first spreading unit ( 100 100 ) oder die zweite Streueinheit ( ) Or the second spreading unit ( 200 200 ) zu tragen vermag. able to bear).
  2. Streuvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Trageinrichtung ( Spreading device according to claim 1, characterized in that the carrying means ( 320 320 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) wenigstens einen, insbesondere zwei, im Wesentlichen nach oben offenen Haken ( ) At least one, especially two, substantially (upwardly open hooks 321 321 ) aufweist, und dass die Kopplungseinrichtung ( ), And that the coupling device ( 120 120 ; ; 220 220 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) wenigstens eine in den Haken ( ) At least one (in the hook 321 321 ) der Trageinrichtung ( () Of the support means 320 320 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) einhängbare Tragtraverse ( ) Attachable supporting traverse ( 121 121 ; ; 221 221 ) aufweist. ) having.
  3. Streuvorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Trageinheit ( Spreading device according to claim 1 or 2, characterized in that the carrying unit ( 300 300 ) ferner eine Abstützeinrichtung ( ) Further comprises a support means ( 330 330 ) aufweist, und dass die erste Streueinheit ( ), And that the first spreading unit ( 100 100 ) und/oder die zweite Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) wenigstens ein mit der Abstützeinrichtung ( ) At least one (with the support means 330 330 ) zusammenwirkendes Widerlager ( ) Cooperating abutment ( 130 130 ; ; 230 230 ) aufweist bzw. aufweisen, welches in der mit der Trageinheit ( ) Which respectively comprise, which in the (with the support unit 300 300 ) gekoppelten Position der ersten Streueinheit ( ) Coupled position of said first spreading unit ( 100 100 ) oder der zweiten Streueinheit ( ) Or the second spreading unit ( 200 200 ) mit der Abstützeinrichtung ( ) (With the support means 330 330 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) in Stützkontakt steht. ) Is in supporting contact.
  4. Streuvorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Abstützeinrichtung ( Spreading device according to claim 3, characterized in that the support ( 330 330 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) wenigstens einen, insbesondere zwei, im Wesentlichen nach hinten offenen Haken ( ) At least one, in particular two (substantially rearward open hook 331 331 ) aufweist, und dass das Widerlager ( ), And in that the abutment ( 130 130 ; ; 230 230 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) wenigstens eine gegen den Haken ( ) At least one (against the hook 331 331 ) der Abstützeinrichtung ( () Of the support device 330 330 ) anliegende Abstütztraverse ( ) Applied tie-( 131 131 , . 231 231 ) aufweist. ) having.
  5. Streuvorrichtung nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass – die Abstützeinrichtung ( Spreading device according to claim 3 or 4, characterized in that - the supporting device ( 330 330 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) und/oder – das Widerlager ( (The abutment -) and / or 130 130 ; ; 230 230 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) verstellbar an dem Rahmen ( ) Adjustable on the frame ( 301 301 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) bzw. an dem Rahmen ( ) Or to the frame ( 101 101 ; ; 201 201 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) angeordnet ist, wobei – die Abstützeinrichtung ( ) Is arranged, wherein - the supporting device ( 330 330 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) und/oder – das Widerlager ( (The abutment -) and / or 130 130 ; ; 230 230 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) zumindest mit einer horizontalen Erstreckungsrichtungskomponente in Bezug auf den Rahmen ( ) With at least one horizontal extension direction component with respect to the frame ( 301 301 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) und/oder in Bezug auf den Rahmen ( ) And / or in relation to the frame ( 101 101 ; ; 201 201 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) verstellbar ist bzw. sind. ) Is adjustable or are.
  6. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Trageinheit ( Spreading device according to one of claims 1 to 5, characterized in that the carrying unit ( 300 300 ) – wenigstens zwei Trageinrichtungen ( ) - at least two support devices ( 320 320 ) und/oder – wenigstens zwei Abstützeinrichtungen ( (At least two supporting devices -) and / or 330 330 ) aufweist, und dass die ersten Streueinheit ( ), And that the first spreading unit ( 100 100 ) und/oder die zweite Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) – wenigstens zwei Kopplungseinrichtungen ( ) - at least two coupling means ( 120 120 ; ; 220 220 ) und/oder – wenigstens zwei Widerlager ( (At least two abutment -) and / or 130 130 ; ; 230 230 ) aufweist bzw. aufweisen, wobei der Abstand der Trageinrichtungen ( ) Comprises or comprise, the distance between the carrying means ( 320 320 ) und/oder der Abstützeinrichtungen ( () And / or the supporting means 330 330 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) an den Abstand der Kopplungseinrichtungen ( ) (The distance of the coupling means 120 120 ; ; 220 220 ) und/oder der Widerlager ( () And / or the abutment 130 130 ; ; 230 230 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) angepasst ist, um eine Selbstzentrierung der an die Trageinheit ( ) Is adapted to a self-centering of (to the supporting unit 300 300 ) gekoppelten ersten Streueinheit ( ) Coupled first spreading unit ( 100 100 ) und/oder zweiten Streueinheit ( () And / or second scattering unit 200 200 ) zu erzielen. ) to achieve.
  7. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Kopplungseinrichtung ( Spreading device according to one of claims 1 to 6, characterized in that the coupling device ( 120 120 ; ; 220 220 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) an wenigstens einem sich nach oben erstreckenden Träger ( ) (On at least one upwardly extending carrier 122 122 ; ; 222 222 ) des Rahmens ( () Of the frame 101 101 ; ; 201 201 ) angeordnet ist, wobei die Kopplungseinrichtung ( is arranged), wherein the coupling means ( 120 120 ; ; 220 220 ) insbesondere auf einem Niveau oberhalb der übrigen Komponenten der ersten Streueinheit ( (), In particular at a level above the remaining components of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  8. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass der Kopplungseinrichtung ( Spreading device according to any one of claims 1 to 7, characterized in that the coupling means ( 120 120 ; ; 220 220 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) wenigstens eine Spanneinrichtung ( ) At least one clamping device ( 125 125 ; ; 225 225 ) zugeordnet ist, welche zum Verspannen der Kopplungseinrichtung ( is assigned), which (for bracing the coupling means 120 120 ; ; 220 220 ) an der Trageinrichtung ( ) (At the carrying means 320 320 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  9. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 4 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass dem Widerlager ( Spreading device according to any one of claims 4 to 8, characterized in that the abutment ( 130 130 ; ; 230 230 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) und/oder der zweiten Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) wenigstens eine Spanneinrichtung ( ) At least one clamping device ( 135 135 ; ; 235 235 ) zugeordnet ist, welche zum Verspannen des Widerlagers ( is assigned), which (for bracing of the abutment 130 130 ; ; 230 230 ) gegen die Abstützeinrichtung ( ) (Against the supporting 330 330 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  10. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Streueinheit ( Spreading device according to one of claims 1 to 9, characterized in that the first spreading unit ( 100 100 ) und/oder die zweite Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) an ihrer in der mit der Trageinheit ( ) On its in the (with the support unit 300 300 ) gekoppelten Position vorderen, der Trageinheit ( front) coupled position, the support unit ( 300 300 ) zugewandten Seite einen Dichtungsrahmen ( ) Side facing a sealing frame ( 150 150 ; ; 250 250 ) aufweist, welcher in der mit der Trageinheit ( ) Which (in the supporting unit 300 300 ) gekoppelten Position einer hierzu komplementären, an der Rückseite der Trageinheit ( Coupled position) of a complementary thereto, (on the back of the support unit 300 300 ) angeordneten Dichtungsstruktur ( ) Disposed seal structure ( 350 350 ) anliegt. ) Is present.
  11. Streuvorrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass dem Dichtungsrahmen ( A spreader according to claim 10, characterized in that the sealing frame ( 150 150 ; ; 250 250 ) eine, insbesondere abnehmbare, Abdeckung zugeordnet ist. is associated with) a particular removable cover.
  12. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass die Trageinheit ( Spreading device according to one of claims 1 to 11, characterized in that the carrying unit ( 300 300 ) an ihrer Rückseite wenigstens eine elektrische, elektronische und/oder hydraulische Schnittstelle aufweist, und dass die erste Streueinheit ( ) Has on its rear side at least one electrical, electronic and / or hydraulic interface, and that the first spreading unit ( 100 100 ) und/oder die zweite Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) wenigstens einen hierzu komplementären elektrischen, elektronischen und/oder hydraulischen Anschluss aufweist. ) Has a complementary thereto, electrical, electronic and / or hydraulic connection at least.
  13. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Trageinheit ( Spreading device according to one of claims 1 to 12, characterized in that the carrying unit ( 300 300 ) wenigstens zwei Fördereinrichtungen ( ) At least two conveyors ( 305 305 ) aufweist, und dass die erste Streueinheit ( ), And that the first spreading unit ( 100 100 ) und/oder die zweite Streueinheit ( () And / or the second scattering unit 200 200 ) wenigstens zwei Verteilerscheiben ( ) At least two distribution discs ( 108 108 ; ; 208 208 ) aufweist, welche in ihrer mit der Trageinheit ( ), Which in its (with the support unit 300 300 ) gekoppelten Position mit Streugut von je einer Fördereinrichtung ( ) Coupled position with grit of a respective conveyor ( 305 305 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) versorgt sind. ) Are supplied.
  14. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Fördereinrichtung(en) ( Spreading device according to any one of claims 1 to 13, characterized in that the conveyor (s) ( 305 305 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) steuerbar und/oder regelbar angetrieben ist bzw. sind. ) Can be controlled and / or regulated are driven respectively.
  15. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 14, dadurch gekennzeichnet, dass die Fördereinrichtung(en) ( Spreading device according to any one of claims 1 to 14, characterized in that the conveyor (s) ( 305 305 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) (je) ein Förderband ( ) (Each) a conveyor belt ( 307 307 ) aufweist/aufweisen, wobei dem Förderband ( ) Has / have, wherein the conveyor belt ( 307 307 ) insbesondere ein in Richtung dessen Obertrums und von diesem fort verlagerbarer, steuerbarer und/oder regelbarer Dosierschieber ( ) In particular, a direction in which the upper strand and away from displaceable, controllable and / or adjustable metering slide ( 310 310 ) zugeordnet ist. ) assigned.
  16. Streuvorrichtung nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, dass dem Förderband/den Förderbändern ( A spreader according to claim 15, characterized in that the conveyor belt / the conveyor belts ( 307 307 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) (je) eine im Bereich ihres hinteren Endes, insbesondere in Bereich des hinteren Endes ihrer hinteren Umlenkrolle ( ) (Each) has a region of its rear end, in particular in the region of the rear end of its rear return pulley ( 313 313 ), angeordnete Abstreifeinrichtung ( ), Arranged scraper ( 312 312 ) zugeordnet ist, wobei die Abstreifeinrichtung ( is assigned to), the scraper ( 312 312 ) insbesondere in Bezug auf das Förderband ( ), In particular (in relation to the conveyor belt 307 307 ) verstellbar ist. ) Is adjustable.
  17. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 16, dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter ( Spreading device according to one of claims 1 to 16, characterized in that the container ( 102 102 ) der ersten Streueinheit ( () Of the first scattering unit 100 100 ) einen sensorische Füllstandserfassung aufweist, welche mit einer Steuer- und/oder Regeleinrichtung der Trageinheit ( ) Has a sensory level detection, which (with a control and / or regulating device of the support unit 300 300 ) kommuniziert, um die Fördereinrichtung(en) ( ), Communicates to the conveyor (s) ( 305 305 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) zu steuern und/oder zu regeln. control) and / or regulate.
  18. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 17, dadurch gekennzeichnet, dass die zweite Streueinheit ( Spreading device according to one of claims 1 to 17, characterized in that the second spreading unit ( 200 200 ) zur Steuerung und/oder Regelung des Massenstromes des ihrer/ihren Zuführeinrichtung(en) von der/den Fördereinrichtung(en) ( ) (For controlling and / or regulating the mass flow of its / their feeding s) (from / to the conveyor s) ( 305 305 ) der Trageinheit ( () Of the support unit 300 300 ) aufgegebenen Streugutes derart mit einer Steuer- und/oder Regeleinrichtung der Trageinheit ( ) Discontinued material to be spread in such a way (with a control and / or regulating device of the support unit 300 300 ) kommuniziert, dass der mittels der Fördereinrichtung(en) ( ), Communicates that the (by means of the conveyor s) ( 305 305 ) geförderte Massenstrom an Streugut in Abhängigkeit wenigstens eines Streuparameters aus der Gruppe Streumenge pro Fläche, Arbeitsbreite und Fahrgeschwindigkeit steuerbar und/oder regelbar ist. ) Supported mass flow of grit as a function of at least one scattering parameter from the group spreading quantity per surface area, working width and travel speed controllable and / or adjustable.
  19. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 18, dadurch gekennzeichnet, dass die erste Streueinheit ( Spreading device according to one of claims 1 to 18, characterized in that the first spreading unit ( 100 100 ) eine Einrichtung zur Veränderung des Aufgabepunktes auf die Verteilerscheibe ( ) Means for changing the object point (on the distribution disk 108 108 ) aufweist, welche insbesondere wenigstens einen Aktuator umfasst, welcher die Position einer Dosieröffnung des Dosierorgans ( ), Which includes in particular at least one actuator which (the position of a metering orifice of the metering 105 105 ) relativ zu der Verteilerscheibe ( ) (Relative to the distributor disc 108 108 ) zu verlagern vermag. able to move).
  20. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 19, dadurch gekennzeichnet, dass die zweite Streueinheit ( Spreading device according to one of claims 1 to 19, characterized in that the second spreading unit ( 200 200 ) eine Einrichtung zur Veränderung des Aufgabepunktes auf die Verteilerscheibe ( ) Means for changing the object point (on the distribution disk 208 208 ) aufweist, welche insbesondere wenigstens einen Aktuator umfasst, welcher die Position einer Rutsche ( ), Which in particular comprises at least one actuator which (the position of a chute 204 204 ) der Zuführeinrichtung ( () Of the feeder 203 203 ) relativ zu der Verteilerscheibe ( ) (Relative to the distributor disc 208 208 ) zu verlagern vermag. able to move).
  21. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 20, dadurch gekennzeichnet, dass eine Steuer- und/oder Regeleinrichtung der Trageinheit ( Spreading device according to any one of claims 1 to 20, characterized in that a control and / or regulating device of the support unit ( 300 300 ) – ein Bedienterminal umfasst, in welches der Typ der mit der Trageinheit ( comprises an operator terminal, in which the type of the (with the support unit -) 300 300 ) gekoppelten ersten ( ) Coupled first ( 100 100 ) oder zweiten Streueinheit ( ) Or second spreading unit ( 200 200 ) eingebbar ist; ) Can be input; und/oder – eine Erkennungseinrichtung umfasst, welche den Typ der mit der Trageinheit ( and / or - comprises a detection means, which determine the type of the (with the support unit 300 300 ) gekoppelten ersten ( ) Coupled first ( 100 100 ) oder zweiten Streueinheit ( ) Or second spreading unit ( 200 200 ), insbesondere sensorisch, zu erfassen vermag. ) Can, in particular to detect by sensors.
  22. Streuvorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 21, dadurch gekennzeichnet, dass elektrische, elektronische und/oder hydraulische Komponenten der Trageinheit ( Spreading device according to any one of claims 1 to 21, characterized in that electrical, electronic and / or hydraulic components of the supporting unit ( 300 300 ) im Bereich deren der Trageinrichtung ( ) (In the region of which the support means 320 320 ) entgegengesetzten Vorderseite angeordnet sind, wobei die Komponenten insbesondere in einem separaten Gehäuse untergebracht und/oder von einer Haube abgedeckt sind. ) Opposite front side are arranged, with the components accommodated in particular in a separate housing and / or are covered by a hood.
DE201310006630 2013-04-18 2013-04-18 spreader Pending DE102013006630A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201310006630 DE102013006630A1 (en) 2013-04-18 2013-04-18 spreader

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201310006630 DE102013006630A1 (en) 2013-04-18 2013-04-18 spreader
EP14001437.4A EP2792228B1 (en) 2013-04-18 2014-04-22 Spreader device

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102013006630A1 true DE102013006630A1 (en) 2014-10-23

Family

ID=51628660

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201310006630 Pending DE102013006630A1 (en) 2013-04-18 2013-04-18 spreader

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102013006630A1 (en)

Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0963650A1 (en) 1997-02-26 1999-12-15 BRITISH TELECOMMUNICATIONS public limited company Message system
DE19825917A1 (en) 1998-06-10 1999-12-16 Rauch Landmaschfab Gmbh Centrifugal spreader for distributing material, e.g. for treating roads in winter or for agricultural use
EP1088475A1 (en) * 1999-09-30 2001-04-04 Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG Fertilizer spreader
EP1216610A2 (en) 2000-12-15 2002-06-26 Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG Fertilizer spreader
DE10108604A1 (en) * 2001-02-22 2002-09-05 Kalkwerk Hufgard Gmbh Fertiliser spreader comprises wheeled hopper with base formed by conveyor belt whose end overlaps into auxiliary hopper with outlet at base which feeds spreader disks, sides of belt between main and auxiliary hoppers having screens
US6508419B1 (en) * 1998-09-03 2003-01-21 Turfco Manufacturing, Incorporated Broadcast spreading top dresser
US7044408B2 (en) * 2004-02-11 2006-05-16 Ty-Crop Investments Ltd. Twin spinner spreading apparatus
DE102007053550A1 (en) 2007-11-07 2009-05-14 Rauch Landmaschinenfabrik Gmbh Zweischeibenstreuer
DE202012002455U1 (en) 2012-03-12 2013-03-13 Rauch Landmaschinenfabrik Gmbh Disc spreader with a controllable metering and control device of such a Scheibenstreuers

Patent Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0963650A1 (en) 1997-02-26 1999-12-15 BRITISH TELECOMMUNICATIONS public limited company Message system
DE19825917A1 (en) 1998-06-10 1999-12-16 Rauch Landmaschfab Gmbh Centrifugal spreader for distributing material, e.g. for treating roads in winter or for agricultural use
US6508419B1 (en) * 1998-09-03 2003-01-21 Turfco Manufacturing, Incorporated Broadcast spreading top dresser
EP1088475A1 (en) * 1999-09-30 2001-04-04 Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG Fertilizer spreader
EP1216610A2 (en) 2000-12-15 2002-06-26 Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG Fertilizer spreader
EP1216610B1 (en) * 2000-12-15 2004-11-03 Amazonen-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG Fertilizer spreader
DE10108604A1 (en) * 2001-02-22 2002-09-05 Kalkwerk Hufgard Gmbh Fertiliser spreader comprises wheeled hopper with base formed by conveyor belt whose end overlaps into auxiliary hopper with outlet at base which feeds spreader disks, sides of belt between main and auxiliary hoppers having screens
US7044408B2 (en) * 2004-02-11 2006-05-16 Ty-Crop Investments Ltd. Twin spinner spreading apparatus
DE102007053550A1 (en) 2007-11-07 2009-05-14 Rauch Landmaschinenfabrik Gmbh Zweischeibenstreuer
DE202012002455U1 (en) 2012-03-12 2013-03-13 Rauch Landmaschinenfabrik Gmbh Disc spreader with a controllable metering and control device of such a Scheibenstreuers

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19781758B4 (en) Self-propelled material-processing device
EP0445842B1 (en) Fertilizer broadcaster with hopper
EP0578988B1 (en) Spreader or sprayer for agricultural products
EP0047446A1 (en) Apparatus for removing, loading, transporting, preparing and distributing fodder
DE4004685C2 (en) Pneumatic pressure spreader
EP0271828B1 (en) Roller mill and method for feeding granular material
DE2954406C2 (en)
EP1585379B1 (en) Dosing system
EP0104622B1 (en) Spreader for manure, fertiliser and the like
EP0347643B1 (en) Method for distributing fertiliser by means of a broadcaster
EP1593295B1 (en) Delivery system for an agricultural product
DE19804250A1 (en) grouper
CH641318A5 (en) Streugeraet for granular and / or powdery well.
DE4434963C2 (en) seeder
DE3143910C2 (en)
EP1092341B1 (en) Device for receiving and holding a cutting assembly on a pivotabel elevator conveyor of a self-propelled combine harvester
EP2423384B1 (en) Spray device for a construction machine for earth works, construction machine with a spray device and method for operating a spray device
EP1982575B1 (en) Continuously operating baler
EP0545894B2 (en) Broadcaster
DE3050904C2 (en)
EP0097933B1 (en) Apparatus for spreading granulated and pulverized material, especially seed or fertiliser
EP0410312B1 (en) Centrifugal spreader for granular materials, particularly fertilizers
EP0323833B1 (en) Sieving and conveying device
DE19631312C2 (en) Mobile plant for the production of self-leveling
EP0410112B1 (en) Centrifugal spreader for pourable material, especially fertilizer

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified
R012 Request for examination validly filed