DE102012021931B4 - Control module for mounting on a consumable cartridge and ink cartridge for a printer - Google Patents

Control module for mounting on a consumable cartridge and ink cartridge for a printer

Info

Publication number
DE102012021931B4
DE102012021931B4 DE201210021931 DE102012021931A DE102012021931B4 DE 102012021931 B4 DE102012021931 B4 DE 102012021931B4 DE 201210021931 DE201210021931 DE 201210021931 DE 102012021931 A DE102012021931 A DE 102012021931A DE 102012021931 B4 DE102012021931 B4 DE 102012021931B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
control
printer
light emission
connected
led
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE201210021931
Other languages
German (de)
Other versions
DE102012021931A1 (en )
Inventor
Andreas Franke
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Artech GmbH Design and Production in Plastic
Original Assignee
Artech GmbH Design and Production in Plastic
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
    • B41J2/00Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed
    • B41J2/005Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed characterised by bringing liquid or particles selectively into contact with a printing material
    • B41J2/01Ink jet
    • B41J2/17Ink jet characterised by ink handling
    • B41J2/175Ink supply systems ; Circuit parts therefor
    • B41J2/17503Ink cartridges
    • B41J2/17553Outer structure
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
    • B41J2/00Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed
    • B41J2/005Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed characterised by bringing liquid or particles selectively into contact with a printing material
    • B41J2/01Ink jet
    • B41J2/17Ink jet characterised by ink handling
    • B41J2/175Ink supply systems ; Circuit parts therefor
    • B41J2/17503Ink cartridges
    • B41J2/17526Electrical contacts to the cartridge
    • B41J2/1753Details of contacts on the cartridge, e.g. protection of contacts
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41JTYPEWRITERS; SELECTIVE PRINTING MECHANISMS, e.g. INK-JET PRINTERS, THERMAL PRINTERS, i.e. MECHANISMS PRINTING OTHERWISE THAN FROM A FORME; CORRECTION OF TYPOGRAPHICAL ERRORS
    • B41J2/00Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed
    • B41J2/005Typewriters or selective printing mechanisms characterised by the printing or marking process for which they are designed characterised by bringing liquid or particles selectively into contact with a printing material
    • B41J2/01Ink jet
    • B41J2/17Ink jet characterised by ink handling
    • B41J2/175Ink supply systems ; Circuit parts therefor
    • B41J2/17503Ink cartridges
    • B41J2/17543Cartridge presence detection or type identification
    • B41J2/17546Cartridge presence detection or type identification electronically

Abstract

Steuermodul (1) zur Anbringung auf einer Verbrauchsmaterialkartusche (2), mit Control module (1) for mounting on a consumable cartridge (2), with
• Kontaktelementen (3), die an Drucker-Steuerbusleitungen (4) anschließbar sind, • contact elements (3) to a printer-control bus (4) can be connected,
• einer Speicherverwaltungsschaltung (5a), die an die Kontaktelemente (3) angeschlossen ist, • a memory management circuit (5a) to the contact elements (3) is connected,
• einem Speicherelement (5), das mit der Speicherverwaltungsschaltung (5a) verbunden ist, • a memory element (5) connected to the memory management circuit (5a) is connected,
• einer Lichtemissionssteuereinrichtung (6), die an die Kontaktelemente (3) angeschlossen ist, • a light emission control device (6) which is connected to the contact elements (3),
• einer Lichtemissionseinrichtung (LED) (8), die an einen Steuerausgang der Lichtemissionssteuereinrichtung (6) angeschlossen ist, • a light emitting device (LED) (8) which is connected to a control output of the light emission control means (6),
wobei die Lichtemissionssteuereinrichtung (6) in Abhängigkeit von Lichtemissions-Steuersignalen, welche in den Drucker-Steuersignalen enthalten sind, die Lichtemissionseinrichtung (8) aktiviert oder deaktiviert, dadurch gekennzeichnet, wherein the light emission control means (6) in response to light emission control signals, which are included in the printer control signals, the light emitting means (8) activated or deactivated, characterized in that
daß die Lichtemissionssteuereinrichtung (6) eine Steuerlogikeinheit (6a) mit einem darin installierten Steueralgorithmus aufweist, welche die Abfolge der über die Bus-Steuerleitungen (4) gesendeten, in den Drucker-Steuersignalen enthaltenen Lichtemissions-Steuersignale identifiziert und erfasst und beim Auftreten eines Lichtemissions-Steuersignals abhängig von dessen Position in der Abfolge und unabhängig von darin enthaltenen spezifischen Farbinformations-Steuerdaten gemäß dem fest vorgegebenen Steueralgorithmus die Lichtemissionseinrichtung (8) aktiviert oder deaktiviert. that the light emission control means (6) comprises a control logic unit (6a) with an installed therein control algorithm that identifies the sequence of via the bus control lines (4) transmitted, contained in the printer control signals light emission control signals, and recorded and the occurrence of a light emitting control signal dependent on its position in the sequence, and independent of specific color contained therein information control data according to the fixed predetermined control algorithm activates the light emitting means (8) or disabled.

Description

  • Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf ein Steuermodul zur Anbringung auf einer Verbrauchsmaterialkartusche, mit The present invention relates to a control module for mounting on a consumable cartridge, with
    • • Kontaktelementen, die an Drucker-Steuerbusleitungen anschließbar sind, • contact elements which can be connected to the printer-control bus,
    • • einer Speicherverwaltungsschaltung, die an die Kontaktelemente angeschlossen ist, • a memory management circuit which is connected to the contact elements,
    • • einem Speicherelement, das mit der Speicherverwaltungsschaltung verbunden ist, • a memory element that is connected to the memory management circuit,
    • • einer Lichtemissionssteuereinrichtung, die an die Kontaktelemente angeschlossen ist, • a light emission control device that is connected to the contact elements,
    • • einer Lichtemissionseinrichtung (LED), die an einen Steuerausgang der Lichtemissionssteuereinrichtung angeschlossen ist, • a light emitting device (LED), which is connected to a control output of the light emission control means,
    wobei die Lichtemissionssteuereinrichtung in Abhängigkeit von Lichtemissions-Steuersignalen, welche in den Drucker-Steuersignalen enthalten sind, die Lichtemissionseinrichtung (LED) aktiviert oder deaktiviert. wherein the light emission control means in response to light emission control signals, which are included in the printer control signals, the light emitting device (LED) enabled or disabled.
  • Eine Verbrauchsmaterialkartusche, nämlich eine Tintenkartusche mit einem derartigen Steuermodul, ist ebenfalls Gegenstand der Erfindung. A consumable cartridge, namely, an ink cartridge having such a control module is also the subject of the invention.
  • Im Stand der Technik sind Drucker, beispielsweise Tintenstrahl-Drucker, in einer Vielzahl von unterschiedlichen Ausführungsformen bekannt. In the prior art printer, such as ink jet printer, in a variety of different embodiments known. Zur Versorgung mit Verbrauchsmaterial werden in der Regel austauschbare Einweg-Verbrauchsmaterialbehälter, sogenannte Verbrauchsmaterialkartuschen verwendet, beispielsweise Tintenkartuschen. For the supply of consumables are generally interchangeable disposable consumable containers, so-called consumables cartridges used, such as ink cartridges. Diese werden zum Betrieb in entsprechende Kartuschenaufnahmevorrichtungen in dem Drucker eingesetzt. These are used for operation in respective cartridge-receiving devices in the printer. Wenn eine Tintenkartusche leer ist, wird sie aus der Kartuschenaufnahmevorrichtung entnommen, entsorgt und durch eine gefüllte Kartusche ersetzt, oder mit Tinte wiederbefüllt. When an ink cartridge is empty, it is removed from the cartridge receiving device, disposed of and replaced with a filled cartridge or refilled with ink.
  • Es ist weiterhin bekannt, Tintenkartuschen mit einem elektronischen Steuermodul zu versehen, beispielsweise mit einem elektrisch wiederbeschreibbaren Speicherelement (Speicherchip) und einer dazugehörigen Speicherverwaltungsschaltung. It is further known to provide the ink cartridge with an electronic control module, for example with an electrically rewritable memory element (memory chip) and an associated memory management circuit. Die Speicherverwaltungsschaltung ist mit elektrischen Kontaktelementen verbunden, das sind von außen zugängliche Kontaktflächen. The memory management circuit is connected to electrical contact elements, which are externally accessible contact surfaces. Wird die Tintenkartusche in einen Drucker eingesetzt, treffen die Kontaktelemente auf Drucker-Kontaktelemente, beispielsweise Kontaktfedern, die in der Kartuschenaufnahmevorrichtung des Druckers angebracht sind. If the ink cartridge used in a printer, the contact elements meet printer-contact elements such as contact springs which are mounted in the cartridge-receiving device of the printer. Diese Drucker-Kontaktelemente sind intern mit den Steuerbusleitungen des Druckers verbunden. These printers contact elements are internally connected to the control bus of the printer. Über die Steuerbusleitungen werden von dem Drucker neben der Versorgungsspannung auch Datensignale übertragen, zumeist nach einem seriellen Datenübertragungsprotokoll. On the control bus and data signals are transmitted from the printer in addition to the supply voltage, usually to a serial data transmission protocol. Die Speicherverwaltungsschaltung des Steuermoduls dient zur Interpretation des Datenübertragungsprotokolls und zur Durchführung von Ein- und Ausgabeoperationen von über den Steuerbus gesendeten Daten in das bzw. aus dem Speicherelement. The memory management circuitry of the control module is used for interpretation of the data transmission protocol and to perform input and output operations of transmitted via the control data into or from the memory element. Dadurch können vom Drucker Daten aus dem Speicherelement der Tintenkartusche ausgelesen werden, beispielsweise zu Typ, Tinte, Farbe (Tinten-Farbe) etc., und es können Daten in den Speicher geschrieben werden, beispielsweise zum aktuellen Rest-Tintenfüllstand. This allows data from the storage element of the ink cartridge from the printer can be read, for example, type of ink, color (ink color), etc., and it can be written to the memory data, for example to the current residual ink level.
  • Durch die Speicherung des aktuellen Tintenfüllstands kann ein Benutzer jederzeit über einen angeschlossenen Rechner über den aktuellen Tintenfüllstand einer Tintenkartusche informiert werden, und gegebenenfalls aufgefordert werden, eine in Kürze verbrauchte Tintenkartusche rechtzeitig zu ersetzen. By storing the current ink level, a user can at any time be informed via a connected computer via the current ink level for the ink cartridge, and will be prompted to replace a spent soon ink cartridge in time.
  • Im Stand der Technik ist in der In the prior art is in the EP 2 062 731 B1 EP 2062731 B1 ein Steuermodul und eine Tintenkartusche mit einem Steuermodul beschrieben, welches ein Speicherelement mit Speicherverwaltungsschaltung und eine zusätzliche Lichtemissionssteuerschaltung mit daran angeschlossener Lichtemissionseinrichtung aufweist, konkret einer im sichtbaren Lichtspektrum leuchtenden Leuchtdiode (LED). a control module and an ink cartridge described with a control module having a memory element with memory management circuit and an additional light emission control circuit having connected thereto the light emitting device, specifically a glowing in the visible light spectrum light emitting diode (LED).
  • Über die Speicherverwaltungs-Schaltung tauscht der Drucker wie oben geschildert Daten mit dem Speicherelement (memory array) aus. Via the memory management circuit of the printer as above described exchange of data with the memory element (memory array). Die Lichtemissionsteuerschaltung ist ebenfalls an die Drucker-Steuerbusleitungen angeschlossen und dient zur Ansteuerung einer ebenfalls auf der Tintenkartusche angebrachten Lichtemissioneinrichtung (LED) in Abhängigkeit von speziellen Lichtemissions-Steuersignalen, die in den Steuersignalen des Druckers enthalten sind. The light emission control circuit is also connected to the printer control bus and is used to control a likewise mounted on the ink cartridge light emitting device (LED) as a function of specific light emission control signals, which are contained in the control signals of the printer. Durch Ein- und Ausschalten der LED können den Benutzern eines Druckers optische Signale gegeben werden, beispielsweise wenn eine Tintenkartusche leer ist und ausgetauscht werden soll. By switching on and off of the LED optical signals can be given to users of a printer, for example, when an ink cartridge is empty and should be replaced. Die zweite wesentliche Funktion der Lichtemissionssteuerschaltung besteht darin, daß durch Ein- und Ausschalten der LED einem Lichtsensor (Lichtempfangsabschnitt) im Drucker eine optische Rückmeldung darüber gegeben wird, ob eine Tintenkartusche einer bestimmten Tinten-Farbe in die dafür vorgesehene Tintenaufnahmevorrichtung im Drucker korrekt eingesetzt ist. The second essential function of the light emission control circuit is that by switching on and off of the LED to a light sensor (light receiving portion) is given a visual feedback about the printer, whether an ink cartridge of a certain ink color is correctly inserted into the provided ink receiving apparatus in the printer.
  • Zur Identifizierung der Tintenkartuschen weist der Drucker eine Unterscheidungseinrichtung auf. For identification of the ink cartridge, the printer has a discriminating means. Diese sendet über die Bus-Steuerleitungen unter anderem spezifische Farbinformations-Steuerdaten, die den jeweils in den Tintenkartuschen enthaltenen Tinten-Farben entsprechen, an die Steuermodule der Tintenkartuschen. Sends it via the bus control lines, among other specific color information control data corresponding to the information contained in the respective ink cartridges ink colors to the control module of the ink cartridge. In dem Speicherelement einer Tintenkartusche ist jeweils eine Farbinformation (Farb-ID) entsprechend der tatsächlich in der Tintenkartusche enthaltenen Tinte gespeichert. In the memory element of an ink cartridge, color information (color ID) corresponding to the actually contained in the ink cartridge the ink is respectively stored. Die Lichtemissionssteuerschaltung vergleicht die empfangenen Farbinformations-Steuerdaten mit der im Steuermodul gespeicherten Farbinformation, und aktiviert bzw. deaktiviert die Lichtemissionseinrichtung nur dann, wenn diese übereinstimmen. The light emission control circuit compares the received color information control data with the data stored in the control module color information, and activates or deactivates the light emitting means only when they match.
  • Die Aktivierung und Deaktivierung der Lichtemissionseinrichtung für eine bestimmte Tinten-Farbe wird von der Unterscheidungseinrichtung dadurch überprüft, daß die für die entsprechende Farbe vorgesehene Tintenkartuschenaufnahmevorrichtung räumlich vor dem Lichtsensor des Druckers positioniert wird. The activation and deactivation of the light-emitting device for a particular ink color is checked by the discriminating means characterized in that the time allocated to the corresponding color ink cartridge receiving device is physically positioned in front of the light sensor of the printer. Dadurch wird praktisch eine geschlossene elektro-optische Rückkopplungsschleife gebildet. Characterized a closed electro-optical feedback loop is formed practically.
  • Ein Vorteil des beschriebenen Steuermoduls ist, daß Tintenkartuschen unterschiedlicher Farben in der Kartuschenaufnahmevorrichtung nicht versehentlich vertauscht werden können. An advantage of the control module described that ink cartridges of different colors can not be accidentally interchanged in the cartridge receiving device. Ein Nachteil ist jedoch, daß für jede Tinten-Farbe die in dem Steuermodul gespeicherte spezifische Farbinformation mit der Farbe der tatsächlich in der Tintenkartusche enthaltenen Tinte übereinstimmen muß, damit der Drucker funktioniert. However, a disadvantage is that the must in the control module stored match specific color information to the color of ink actually contained in the ink cartridge for each ink color so that the printer is working. Dadurch müssen bei der Produktion Steuermodule mit der jeweils passenden Farbinformation vorrätig gehalten oder individuell programmiert werden, außerdem fällt bei der Qualitätssicherung der Tintenkartuschen ein entsprechender Kontrollaufwand an. Characterized control modules must be kept in stock with the respective matching color information or individually programmed during production, also falls in the quality assurance of the ink cartridges to a corresponding control effort. Außerdem kann ein Endanwender eine korrekt in den Drucker eingesetzte Tintenkartusche nicht nutzen, wenn die falsche Farbinformation im Steuermodul gespeichert ist. In addition, an end user can not use an ink cartridge to be properly inserted into the printer when the wrong color information is stored in the control module.
  • Angesichts der vorangehend erläuterten Probleme im Stand der Technik liegt der Erfindung die Motivation zugrunde, ein Steuermodul und eine Tintenkartusche mit einem derartigen Steuermodul zur Verfügung zu stellen, welches eine vereinfachte, flexible Produktion ermöglicht und dem Endanwender eine sichere Nutzung bietet. In view of the above described problems in the prior art, the invention is based on the motivation to provide a control module and an ink cartridge having such a control module is available which allows a simplified, flexible production and the end user provides a safe use.
  • Zur Lösung der vorgenannten Problematik wird erfindungsgemäss ein Steuermodul und eine Tintenkartusche mit einem derartigen Steuermodul vorgeschlagen, wobei die Lichtemissionssteuereinrichtung eine Steuerlogikeinheit mit einem darin installierten Steueralgorithmus aufweist, welche die Abfolge der über die Bus-Steuerleitungen gesendeten, in den Drucker-Steuersignalen enthaltenen Lichtemissions-Steuersignale identifiziert und erfasst und beim Auftreten eines Lichtemissions-Steuersignals abhängig von dessen Position in der Abfolge und unabhängig von darin enthaltenen spezifischen Farbinformations-Steuerdaten gemäß dem fest vorgegebenen Steueralgorithmus die Lichtemissionseinrichtung aktiviert oder deaktiviert. In order to solve the aforementioned problems, the invention proposes a control module and an ink cartridge having such a control module, wherein the light emission control means comprises a control logic unit with an installed therein control algorithm which the sequence of transmitted via the bus control lines, included in the printer control signals light emission control signals identified and detected, and the occurrence of a light emission control signal as a function of its position in the sequence, and independent of specific color contained therein information control data activates the light-emitting device according to the fixed predetermined control algorithm or disabled.
  • Der wesentliche Unterschied des erfindungsgemäßen Steuermoduls zum Stand der Technik besteht darin, daß die Lichtemissionssteuerschaltung grundsätzlich alle auftretenden Lichtemissions-Steuersignale unahhängig von darin enthaltener Farbinformation erkennt und erfasst, das heißt nicht auf Farb-spezifische Lichtemissions-Steuersignale spezifisch reagieren kann. The main difference of the control module according to the prior art is that the light emission control circuit assumes that the occurring light emission control signals unahhängig of contained therein color information and records, that is not color-specific light emission control signals specifically react can. In dem Steuermodul sind nämlich keinerlei spezifische Farbinformationen (Farb-ID) gespeichert. In the control module no specific color information (color ID) are in fact saved. Die Lichtemissionssteuerschaltung erkennt prinzipiell nur, wann in dem über die Bus-Steuerleitungen empfangenen Datenstrom Lichtemissions-Steuersignale auftreten, also sämtliche Steuersignale, welche sich ganz allgemein auf die Ansteuerung der Lichtemissionseinrichtungen sämtlicher in den Drucker eingesetzter Tintenkartuschen beziehen. The light emission control circuit detects, in principle only when in the received via the bus control lines data stream light emission control signals occur, so all the control signals which in general relate to the control of the light emitting devices of all inserted into the printer ink cartridges. Die in den Lichtemissions-Steuersignalen enthaltenen spezifischen Farbinformations-Steuerdaten werden von der erfindungsgemäßen Lichtemissionssteuerschaltung ignoriert. The specific color information control data contained in the light emission control signals are ignored by the inventive light emission control circuit. Stattdessen zählt die erfindungsgemäße Steuerlogikeinheit die empfangenen Lichtemissions-Steuersignale ab und steuert die Lichtemissionseinrichtung gemäß einem vorgegebenen Algorithmus in Abhängigkeit von der Zählfolge an. Instead, the control logic unit of the invention is one from the received light emission control signals and controls the light-emitting device according to a predetermined algorithm in response to the counting sequence. Mit anderen Worten ausgedrückt geben die Lichtemissions-Steuersignale lediglich einen Takt vor, wobei mit jedem einzelnen Taktimpuls ein Schrittzähler um einen Schritt weiter geschaltet wird. In other words, enter the light emission control signals to only one clock before, wherein a step counter is incremented by one step with each clock pulse. Durch den Steueralgorithmus wird ein Schema vorgegeben, welches dem jeweils aktuellen Zählerstand des Schrittzählers eine Aktion zur Steuerung der Lichtemissionseinrichtung zuordnet, das heißt, die Lichtemissionseinrichtung aktiviert oder deaktiviert wird oder der momentane Zustand erhalten bleibt (keine Änderung des aktuellen Zustands). By the control algorithm, a scheme is predetermined, which assigns the respective current count of the step counter an action to control the light emitting means, that is, the light emitting device is turned on or off or the current state is maintained (no change of the current state).
  • Die erfindungsgemäßen Steuermodule reagieren in einem Drucker alle identisch, unabhängig von der Farbe der Kartuschenaufnahmevorrichtung, in die sie eingesetzt sind. The control modules of the present invention behave identically in a printer all, regardless of the color of the cartridge-receiving device, in which they are used. Das Ein- und Ausschalten erfolgt nämlich immer nach einem festen Muster, das durch den Steueralgorithmus definiert wird, der in der Steuerlogikeinheit gespeichert ist und der gemäß der Abfolge der Lichtemissions-Steuersignale durchlaufen wird. The switching on and off takes place namely, always according to a fixed pattern which is defined by the control algorithm which is stored in the control logic unit and which is run through according to the sequence of the light emission control signals. Der Steueralgorithmus ist jeweils für einen bestimmten Druckertyp bzw. eine Familie von Druckertypen charakteristisch. The control algorithm is in each characteristic for a particular type of printer or a family of types of printers. Die oben beschriebene elektro-optische Rückkopplungsschleife zur Identifizierung der Kartuschen wird somit ohne Verwendung von Farbinformations-Steuerdaten (Farb-ID) befriedigt. The electro-optical feedback loop to identify the cartridges described above is thus satisfied without the use of color information control data (color ID).
  • Der besondere Vorteil des erfindungsgemäßen Steuermoduls besteht darin, daß es nicht Farb-spezifisch individualisiert ist. The particular advantage of the control module of the invention is that it is not color-specific individualized. Dadurch kann das gleiche Steuermodul auf Tintenkartuschen unterschiedlicher Tintenfarben verwendet werden, was die die Produktion vereinfacht. This allows the same control module may be used to ink cartridges of different colors of ink, which simplifies the production. Außerdem können Tintenkartuschen universell verwendet werden. In addition, ink cartridges can be used universally.
  • Eine bevorzugte Ausführungsform des Steuermoduls sieht vor, daß der mindestens eine Steueralgorithmus in der Hardware der Steuerlogikeinheit realisiert ist. A preferred embodiment of the control module provides that the at least one control algorithm is implemented in the hardware of the control logic unit. Die Steuerlogikeinheit besteht dabei aus fest miteinander verschalteten Logikbausteinen, z. The control logic unit consists of fixed-connected with each other logic devices such. B. als Gatter-Array, welches die eingehenden Lichtemissions-Steuersignale nach einem festen Schema verarbeitet. B. as a gate array, which processes the incoming light emission control signals according to a fixed scheme. Dadurch kann eine besonders kompakte, kostengünstig umsetzbare Schaltungsarchitektur realisiert werden. This can be realized in a particularly compact, cost-actionable circuit architecture. Insbesondere sind keine frei programmierbaren Speicherzellen mit zugehöriger Steuerlogik erforderlich, welche den Produktions- und Kostenaufwand erhöhen würden. In particular, no programmable memory cells with associated control logic are required, which would increase the production and cost.
  • Alternativ kann der Steueralgorithmus in einem mindestens einmal oder mehrmals beschreibbaren Speicherbereich des Steuermoduls gespeichert sein. Alternatively, the control algorithm can be stored in at least one or more rewritable storage area of ​​the control module. Dadurch kann zum Preis eines höheren Aufwands eine größere Flexibilität realisiert werden. This provides greater flexibility can be achieved at the price of higher costs.
  • Vorteilhaft kann es weiterhin sein, daß die Steuerlogikeinheit eine Erkennungseinheit umfasst, welche die eingehenden Steuersignale analysiert, anhand charakteristischer Signalfolgen einen Druckertyp erkennt und einen für diesen Druckertyp passenden Steueralgorithmus aktiviert. It may be advantageous, furthermore, that the control logic unit comprises a recognition unit which analyzes the incoming control signals, based on characteristic signal sequences detects a printer type, and a matching algorithm for this type of printer control activated. Anhand der Steuersignale erkennt die Erkennungseinheit beispielsweise, ob es sich um einen Drucker mit vier Tintenfarben (schwarz [bk], gelb [y], magenta [m], cyan [c]) oder fünf Tintenfarben (schwarz [bk], gelb [y], magenta [m], cyan [c], photo-schwarz [pbk]) handelt und signalisiert der Steuerlogikeinheit, jeweils einen entsprechenden Steueralgorithmus zu durchlaufen. Based on the control signals, the detection unit detects, for example, whether it is a printer having four ink colors (black [bk], yellow [Y], magenta [m], cyan [C]) or five colors of ink (black [bk], yellow [y ], magenta [m], cyan [C], photo-black [PBK]) is signaled and the control logic unit, in each case to run through an appropriate control algorithm. Hierzu können mehrere verschiedene Steueralgorithmen oder Teilalgorithmen in der Steuerlogikeinheit installiert sein, die bei Bedarf automatisch aktiviert werden. To this end, several different control algorithms or partial algorithms can be installed in the control logic unit, which are automatically activated when needed. Dadurch kann ein erfindungsgemäßes Steuermodul in einer Vielzahl unterschiedlicher Druckertypen verwendet werden. This can be used in a variety of different printer types, an inventive control module.
  • Ein Verfahren zum Betrieb eines Steuermoduls sieht folgende Schritte vor: A method of operating a control module provides the following steps:
    • a) Erhöhen des Zählerstands eines Schrittzählers der Steuerlogikeinheit auf einen aktuellen Zählerstand, a) increasing the count of a step counter of the control logic unit to a current count,
    • b) Zuordnen einer Aktion zur Steuerung der Lichtemissionseinrichtung zum aktuellen Zählerstand des Schrittzählers gemäß dem in der Steuerlogikeinheit vorgegebenen Steueralgorithmus, b) assigning an action to control the light emission means to the current count of the step counter according to the predetermined in the control logic unit control algorithm,
    • c) Ausführen der Aktion durch die Lichtemissionssteuereinrichtung zur Steuerung der Lichtemissionseinrichtung, c) executing the action by the light emission control means for controlling the light emitting means,
    • d) Erfassen eines nächsten Lichtemissions-Steuersignals durch die Steuerlogikeinheit: a) Falls ein Lichtemissions-Steuersignal erfasst wird: weiter mit a) b) Falls der Zählerstand des Schrittzählers einen vorgegebenen Endwert erreicht: Ende. d) detecting a next light emission control signal by the control logic unit: a) if a light emission control signal is detected: further achieved by a) b) If the count of the step counter exceeds a predetermined final value: End.
  • Zum Start des Verfahrens wird der auf einem Startwert stehende Schrittzähler um einen Wert erhöht (step 1). At the start of the process of standing on a starting value step counter is incremented by a value (step 1). Anschließend wird anhand eines durch den Steueralgorithmus vorgegebenen Ablaufschemas entschieden, welche Aktion durchgeführt werden soll, beispielsweise LED einschalten, LED abschalten oder LED in ihrem momentanen Zustand belassen. Then it is decided based on a predetermined algorithm by the control action pattern, the action to be carried out, for example, LED turn on, turn off LED or LED left in their current state. Diese Aktion wird in c) ausgeführt. This action is carried out in c). Wird ein weiteres Lichtemissions-Steuersignal erkannt, wird der Zählerstand des Schrittzählers gemäß a) erhöht, wenn der Zählerstand des Schrittzählers einen vorgegebenen Endwert erreicht, das Verfahren beendet. If another light emission control signal is detected, the count of the step counter is a) increased in accordance with when the count of the step counter reaches a predetermined final value, the method is terminated.
  • Sämtliche erfindungsgemäßen Funktionselemente des Steuermoduls wie Speicherelement, Speicherverwaltungsschaltung, Lichtemissionseinrichtung und Lichtemissionssteuereinrichtung einschließlich Steuerlogikeinheit können in einem einzigen integrierten Schaltkreis realisiert werden. All functional elements of the control module of the invention as memory element, memory management circuit, the light emitting device and light emission control means including control logic unit can be implemented in a single integrated circuit.
  • Alternativ können die Speicherverwaltungsschaltung und die Lichtemissionssteuereinheit zunächst als voneinander unabhängige, baulich separate elektronische Bauelemente bzw. Baugruppen gefertigt werden, die erst später zum kompletten Steuermodul zusammengefügt werden. Alternatively, the memory management circuit and the light emission control unit may initially as independent, structurally separate electronic components or assemblies are manufactured, which are assembled later to the complete control module. Ein Vorteil dieser modularen Ausführung ist, daß für eine unterschiedliche Ansteuerung der Lichtemissionseinrichtung eine vorhandene Speicherverwaltungsschaltung unverändert weiter benutzt werden kann und lediglich eine entsprechend der gewünschten Funktion angepaßte Lichtemissionssteuereinheit zur Verfügung gestellt werden muß, die mit der vorhandenen Speicherverwaltungsschaltung zu einem neuen Steuermodul mit geänderten oder erweiterten Funktionen zusammengebaut wird. One advantage of this modular construction is that an existing memory management circuit can be used unchanged for a different control of the light emitting means and only one corresponding to the desired function matched light emission control unit must be made available, the advanced with the existing memory management circuit to a new control module with modified or functions is assembled.
  • Der besondere Vorteil des erfindungsgemäßen Steuermoduls ist, daß es durch Kombinationen von Speicherverwaltungsschaltung und unterschiedlichen Lichtemissionssteuereinheiten mit geringerem entwicklungs- und fertigungstechnischen Aufwand an geänderte Anforderungen und Funktionalitäten angepaßt werden kann. The particular advantage of the control module of the invention that it can be adjusted by combinations of memory management circuit and different light emission control units of lower development and manufacturing effort to changing requirements and functionalities.
  • Ein kompletter Satz von Tintenkartuschen, der Tintenkartuschen mit sämtlichen Farbtinten enthält, die zum Betrieb eines Druckers erforderlich sind – beispielsweise mit vier Tintenfarben: schwarz [bk], gelb [y], magenta [m], cyan [c]) oder fünf Tintenfarben: schwarz [bk], gelb [y], magenta [m], cyan [c], photo-schwarz [pbk] – mit erfindungsgemäßen Steuermodulen ist ebenfalls Gegenstand der Erfindung. A complete set of ink cartridges containing ink cartridges with all the color inks, which are required for operation of a printer - for example, four colors of ink: black [bk], yellow [Y], magenta [m], cyan [C]) or five colors of ink: black [bk], yellow [y], magenta [m], cyan [c], photo-black [pbk] - with inventive control modules is also the subject of the invention.
  • Im Folgenden wird die Erfindung anhand von Zeichnungen näher erläutert. In the following the invention is explained in detail with reference to drawings. Im einzelnen zeigen: In detail:
  • 1 1 eine Tintenkartusche mit einem erfindungsgemäßen Steuermodul; an ink cartridge according to the invention with a control module;
  • 2 2 eine schematische Ansicht eines Druckerwagens mit Tintenkartuschenaufnahmevorrichtungen; a schematic view of a printer carriage with ink cartridge receiving devices;
  • 3 3 ein Ablaufschema der Initialisierungsphase der Tintenkartuschen in einem Drucker mit Steuermodulen nach dem Stand der Technik; a flow diagram of the initialization of the ink cartridges in a printer having control modules according to the prior art;
  • 4 4 ein Ablaufschema wie in a flow chart as in 3 3 mit erfindungsgemäßen Steuermodulen; with inventive control modules;
  • 5 5 ein Signalisiermodul (Steuermodul) nach dem Stand der Technik; a Signalisiermodul (control module) according to the prior art;
  • 6 6 eine Tintenkartusche nach dem Stand der Technik. an ink cartridge according to the prior art.
  • In In 1 1 ist ein erfindungsgemäßes Steuermodul is an inventive control module 1 1 schematisch dargestellt, wie es auf einer Tintenkartusche shown schematically as it is on an ink cartridge 2 2 angebracht ist. is attached.
  • Das Steuermodul The control module 1 1 ist bevorzugt auf einer Leiterplatte, einer sogenannten Platine aufgebaut. is preferably constructed on a circuit board, a so-called board. Auf dieser sind Kontaktelemente On this contact elements 3 3 ausgebildet, die über Steuerbusleitungen formed over the control bus 4 4 (kurz: Busleitungen) an die eine Speicherverwaltungsschaltung (Short bus lines) to the memory management circuit 5a 5a eines Speicherelements a memory element 5 5 und die Steuerlogikeinheit and the control logic unit 6a 6a einer Lichtemissionssteuereinrichtung a light emission control device 6 6 angeschlossen ist. connected. An den Ausgang der Lichtemissionssteuereinrichtung To the output of the light emission control means 6 6 als Lichtemissionseinrichtung eine LED (Leuchtdiode) as light emitting means a LED (light emitting diode) 8 8th angeschlossen. connected.
  • Wenn die Tintenkartusche When the ink cartridge 2 2 eingesetzt wird, werden die Steuerbusleitungen is employed, the control bus are 4 4 über die Kontaktelemente via the contact elements 3 3 mit korrespondierenden Drucker-Kontaktelementen with corresponding contact elements Printer 9 9 , beispielsweise Kontaktfedern in der Kartuschenaufnahmevorrichtung Such as contact springs in the cartridge receiving device 10 10 eines Druckers (schematisch dargestellt), mit den druckerinternen Steuerbusleitungen a printer (shown schematically), with the internal printer control bus 4 4 verbunden. connected. Diese sind im Drucker an die Bus-Steuereinheit (Bus-Master) These are connected to the bus control unit in the printer (bus master) 11 11 angeschlossen. connected.
  • Im Betrieb greift der Drucker mittels der Bus-Steuereinheit In operation, the printer engages by means of the bus control unit 11 11 über die Steuerbusleitungen on the control bus 4 4 auf die Steuerlogikeinheit the control logic unit 6a 6a und die Speicherverwaltungsschaltung and the memory management circuit 5a 5a zu. to. Zur Initialisierung einer Kartusche To initialize a cartridge 2 2 – also zur Überprüfung, daß sämtliche Tintenkartuschen - that is to check that all the ink cartridges 2 2 für alle Tintenfarben korrekt in den Drucker eingesetzt sind, werden über die Busleitungen are used for all ink colors correctly in the printer, via the bus lines 4 4 entsprechende Steuersignale vom Drucker an die Steuerlogikeinheit corresponding control signals from the printer to the control logic unit 6a 6a gesendet, wodurch die LED sent, whereby the LED 8 8th aktiviert und deaktiviert wird. is activated and deactivated.
  • 6 6 zeigt eine Tintenkartusche shows an ink cartridge 2 2 mit einem Steuermodul with a control module 1 1 nach dem Stand der Technik. According to the state of the art.
  • Ein Steuermodul zur Anbringung auf einer Tintenkartusche nach dem Stand der Technik wird in der A control module for mounting on an ink cartridge according to the prior art is in the EP 1 736 318 A2 EP 1736318 A2 als „Signalisiermodul” as "Signalisiermodul" 100 100 beschrieben. described. Dieses weist eine LED-Treiberschaltung (Lichtemissionssteuereinrichtung), ein Speicherelement und eine Steuerschaltung auf. This has an LED driving circuit (light emission control means), a memory element and a control circuit. Schematisch ist dieses Signalisiermodul in Schematically this is Signalisiermodul 5 5 dargestellt. shown. Bezugsszeichen Bezugsszeichen 103A 103A bezeichnet darin eine Steuerschaltung, designated therein a control circuit, 103B 103B ein Speicherelement, a memory element 103C 103C eine LED-Steuerschaltung und an LED control circuit, and 101 101 eine LED. an LED. Die Steuerschaltung beinhaltet die komplette Ein-/Ausgabe-Steuerung (I/O-control) The control circuit includes the complete I / O controller (I / O-control) 103A 103A einschließlich Speicherverwaltungsschaltung und Lichtemissionssteuereinrichtung. including memory management circuitry and light emission control device. Mit With 102 102 sind die Kontaktelemente der Steuerschaltung, mit the contact elements of the control circuit, with 110 110 die Drucker-Kontaktelemente bezeichnet, zwischen denen über die Steuerbusleitungen the printer contact elements referred to, between which via the control bus 206 206 Daten und Versorgungsspannung zwischen Drucker und dem Steuermodul Data and supply voltage between the printer and the control module 100 100 auf der Tintenkartusche übertragen werden. be transferred to the ink cartridge.
  • In dieser bekannten Steuerschaltung In this known control circuit 103A 103A sind spezifische Farbinformations-Steuerdaten (Farb-ID) gespeichert, so daß die Ansteuerung der LED durch farb-spezifischen Lichtemissions-Steuersignale des Druckers erfolgt. specific color information control data is stored (Color-ID), so that the control of the LED is accomplished by color-specific light emission control signals of the printer.
  • In In 2 2 ist ein Druckerwagen is a printer carriage 12 12 mit vier nebeneinander angeordneten Kartuschenaufnahmevorrichtungen with four adjacent cartridge-receiving devices 10k 10k , . 10c 10c , . 10m 10m und and 10y 10y schematisch in einer Draufsicht dargestellt, in die bezüglich der Tintenfarbe korrekte Tintenpatronen schematically shown in a plan view, in respect to the correct color of ink cartridges 2bk 2bk (schwarz), (black), 2c 2c (cyan), (Cyan), 2m 2m (magenta) und (Magenta) and 2y 2y (gelb) eingesetzt sind. (Yellow) are used. Der Druckerwagen The printer carriage 12 12 kann im Drucker in Längsrichtung hin und her bewegt werden, was mit dem Doppelpfeil angedeutet ist. can be moved in the printer in a longitudinal direction back and forth, which is indicated by the double arrow. Dadurch ist es möglich, die LED This makes it possible, the LED 8 8th einer jeden Kartuschen of each cartridge 2bk 2bk , . 2c 2c , . 2m 2m bzw. or. 2y 2y vor einem Drucker feststehenden Sensor fixed in front of a printer sensor 13 13 zu positionieren, der das von den LED to position the the of the LED 8 8th abgestrahlte Lichtsignal erfasst und an die Steuerung des Druckers weiterleitet. emitted light signal to identify and transmit to the controller of the printer.
  • Der Ablauf der Initialisierungsphase. The sequence of the initialization phase. in einem Drucker, der mit einem Satz von vier Tintenkartuschen in a printer with a set of four ink cartridges 2bk 2bk , . 2c 2c , . 2m 2m und and 2y 2y arbeitet, die in passende Kartuschenaufnahmevorrichtungen operates in the appropriate cartridge receiving devices 10bk 10BK , . 10c 10c , . 10m 10m und and 10y 10y eines Druckerwagens a printer carriage 12 12 eingesetzt sind, ist in are used is in 3 3 und and 4 4 von oben nach unten in zeitlich aufeinderfolgenden Schritten step 1 bis step 7 dargestellt. from top to bottom in time aufeinderfolgenden steps STEP 1 through STEP7.
  • 3 3 zeigt zunächst die Abfolge bei Tintenkartuschen mit Steuermodulen nach dem Stand der Technik, etwa wie in first shows the sequence for ink cartridges with control modules according to the prior art, such as in 5 5 dargestellt. shown. Diese reagieren auf farb-spezifische Lichtemissions-Steuersignale des Druckers, die mit im Steuermodul gespeicherten Farbinformations-Steuerdaten (Farb-ID) verglichen werden, um die LED These react to color-specific light emission control signals of the printer, with the data stored in the control module color information control data (color-ID) are compared to the LED 8 8th farbspezifisch ein- und abzuschalten. color-specific on and off.
  • Im Folgenden werden für jedes Lichtemissions-Steuersignal für jeden Schritt die entsprechende Steuerung der LED angegeben: In the following the appropriate control of the LED to be specified for each light emission control signal for each step:
    Schritt step Drucker-Steuersignale Printer control signals Aktion action
    step 1 step 1 Send LED_ON(BK) Check sensor if LED(BK) is ON Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (BK) Check if sensor LED (BK) is ON Send ALL_LEDS_OFF Black-LED einschalten Prüfen, ob Black-LED eingeschaltet Alle LEDs abschalten Black LED switched on Check whether Black LED switched Shut off all LEDs
    step 2 step 2 Send LED_ON(C) Check sensor if LED(C) is ON Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (C) Check if sensor LED (C) is ON Send ALL_LEDS_OFF Cyan-LED einschalten Prüfen, ob Cyan-LED eingeschaltet Alle LEDs abschalten Cyan LED switched on Check whether cyan LED on Switch off all LEDs
    step 3 step 3 Send LED_ON(BK) Check sensor if LED(C) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (BK) Check if sensor LED (C) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Black-LED einschalten Prüfen, ob Cyan-LED ausgeschaltet Alle LEDs abschalten Black LED switched on Check whether cyan LED off Switch off all LEDs
    step 4 step 4 Send LED_ON(M) Check sensor if LED(M) is ON Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (M) Check sensor if LED (M) is ON Send ALL_LEDS_OFF Magenta-LED einschalten Prüfen, ob Magenta-LED eingeschaltet Alle LEDs abschalten Magenta LED switched on Check whether magenta LED on Switch off all LEDs
    step 5 step 5 Send LED_ON(C) Check sensor if LED(M) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (C) Check if sensor LED (M) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Cyan-LED einschalten Prüfen, ob Magenta-LED ausgeschaltet Alle LEDs abschalten Cyan LED switched on Check whether magenta LED off Switch off all LEDs
    step 6 sTEP 6 Send LED_ON(Y) Check sensor if LED(Y) is ON Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (Y) Check if sensor LED (Y) is ON Send ALL_LEDS_OFF Yellow(gelb)-LED einschalten Prüfen, ob Yellow-LED eingeschaltet Alle LEDs abschalten Yellow (yellow) LED turn on Check if Yellow LED switched Shut off all LEDs
    step 7 sTEP 7 Send LED_ON(M) Check sensor if LED(Y) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (M) Check sensor if LED (Y) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Magenta-LED einschalten Prüfen, ob Yellow-LED ausgeschaltet Alle LEDs abschalten Magenta LED turn on Check if Yellow LED off Switch off all LEDs
  • Beim Durchlaufen obiger Initialisationssequenz spricht der Drucker die farbspezifischen LEDs When passing through the above Initialisationssequenz the printer speaks the color-specific LEDs 8 8th gezielt an und überprüft durch den Sensor targeted to and reviewed by the sensor 13 13 , ob , if
    • (1) Die Tintenkartusche in die Tintenkartuschenaufnahme der korrespondierenden Farbe eingesetzt ist, und (1) The ink cartridge is inserted into the ink cartridge receiving the corresponding color, and
    • (2) Keine Tintenkartusche mit der falschen Farbe eingesetzt ist. (2) No ink cartridge is installed with the wrong color.
  • In In 4 4 ist dieselbe Schrittfolge bei der Initialisierung der Tintenkartuschen wie in is the same sequence of steps in the initialization of the ink cartridge as in 3 3 dargestellt, diesmal mit Tintenkartuschen shown, this time with ink cartridges 2bk 2bk , . 2c 2c , . 2m 2m und and 2y 2y mit erfindungsgemäßen Steuermodulen: with inventive control modules:
    Schritt step Drucker-Steuersignale Printer control signals Aktion action
    step 1 step 1 Send LED_ON(BK) Check sensor if LED(BK) is ON Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (BK) Check if sensor LED (BK) is ON Send ALL_LEDS_OFF Alle LEDs einschalten („BK” wird ignoriert) Prüfen, ob Black-LED eingeschaltet Alle LEDs abschalten All LEDs turn on ( "BK" is ignored) Check Black LED switched turn off all LEDs
    step 2 step 2 Send LED_ON(C) Check sensor if LED(C) is ON Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (C) Check if sensor LED (C) is ON Send ALL_LEDS_OFF Alle LEDs einschalten („C” wird ignoriert) Prüfen, ob Cyan-LED eingeschaltet Alle LEDs abschalten All LEDs turn on ( "C" is ignored) checking whether cyan LED turned off all LEDs
    step 3 step 3 Send LED_ON(BK) Check sensor if LED(C) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (BK) Check if sensor LED (C) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Alle LEDs „aus” halten (gesamtes Steuersignal wird ignoriert) Prüfen, ob Cyan-LED abgeschaltet Alle LEDs „aus” halten All LEDs "from" hold (total control signal is ignored) Check cyan LED off all LEDs hold "from"
    step 4 step 4 Send LED_ON(M) Check sensor if LED(M) is ON Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (M) Check sensor if LED (M) is ON Send ALL_LEDS_OFF Alle LEDs einschalten („M” wird ignoriert) Prüfen, ob Magenta-LED eingeschaltet Alle LEDs abschalten All LEDs turn on ( "M" is ignored) checking whether magenta LED turned off all LEDs
    step 5 step 5 Send LED_ON(C) Check sensor if LED(M) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (C) Check if sensor LED (M) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Alle LEDs „aus” halten (gesamtes Steuersignal wird ignoriert) Prüfen, ob Magenta-LED abgeschaltet Alle LEDs „aus” halten All LEDs "from" hold (total control signal is ignored) Check if magenta LED off all LEDs hold "from"
    step 6 sTEP 6 Send LED_ON(Y) Check sensor if LED(Y) is ON Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (Y) Check if sensor LED (Y) is ON Send ALL_LEDS_OFF Alle LEDs einschalten („Y” wird ignoriert) Prüfen, ob Yellow-LED eingeschaltet Alle LEDs abschalten All LEDs turn on ( "Y" is ignored) Check if Yellow LED switched turn off all LEDs
    step 7 sTEP 7 Send LED_ON(M) Check sensor if LED(Y) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Send LED_ON (M) Check sensor if LED (Y) is OFF Send ALL_LEDS_OFF Alle LEDs „aus” halten (gesamtes Steuersignal wird ignoriert) Prüfen, ob Yellow-LED abgeschaltet Alle LEDs „aus” halten All LEDs "from" hold (total control signal is ignored) Check if Yellow LED off all LEDs hold "from"
  • Aus dem Vergleich der Schrittfolgen aus By comparing the sequences of steps from 3 3 und and 4 4 geht unmittelbar hervor, daß das erfindungsgemäße Steuermodul it appears immediately that the control module of the invention 1 1 auf farb-spezifische Lichtemissions-Steuersignale des Druckers durch entsprechende Ansteuerung von farbspezifischen Lichtemissionseinrichtungen nicht reagiert. does not respond to color-specific light emission control signals of the printer by appropriate control of color-specific light-emitting devices. Stattdessen werden immer sämtliche Lichtemissionseinrichtungen always Instead, all light emitting devices 8 8th aller eingesetzten Tintenkartuschen all ink cartridges used 2bk 2bk , . 2c 2c , . 2m 2m und and 2y 2y gleichzeitig ein- und abgeschaltet. simultaneously turned on and off.
  • Dies wird dadurch ermöglicht, daß in der Steuerlogikeinheit This is made possible by the fact that in the control logic unit 6a 6a der Lichtemissionssteuereinrichtung the light emission control device 6 6 ein Steueralgorithmus gespeichert ist, der die Lichtemissionseinrichtungen a control algorithm is stored, the light emitting devices, the 8 8th allein durch die Schritt-Nummer (step 1 bis step 7) innerhalb der Initialisierungssequenz und dem Auftreten eines beliebigen Steuersignals zum Ein- oder Ausschalten einer oder mehrerer LED ein- oder abschaltet, oder im abgeschalteten Zustand belässt („aus” halten). solely by the step number (step 1 to step 7) one or more LED on or off within the initialization sequence and the occurrence of any control signal for turning on or off, or in the off state leaves ( "off" hold). Der Effekt ist, daß der Sensor des Druckers in beiden Fällen dieselbe Licht-Signalfolge empfängt und damit die Tintenkartuschen The effect is that the sensor of the printer receives the same light signal sequence in both cases and thus the ink cartridge 2bk 2bk , . 2c 2c , . 2m 2m und and 2y 2y als korrekt eingesetzt akzeptiert und den Drucker zum Betrieb freigibt. used as correctly accepted and sharing the printer to operate.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Steuermodul control module
    2, 2bk, 2c, 2m, 2y 2, 2bk, 2c, 2m, 2y
    Tintenkartusche ink cartridge
    3 3
    Kontaktelemente contact elements
    4 4
    Steuerbusleitungen control bus
    5 5
    Speicherelement storage element
    5a 5a
    Speicherverwaltungsschaltung Memory management circuit
    6 6
    Lichtemissionssteuereinrichtung Light emission control device
    6a 6a
    Steuerlogikeinheit Control logic unit
    7 7
    8 8th
    Lichtemissionseinrichtung (LED) Light emitting means (LED)
    9 9
    Drucker-Kontaktelement Printer contact element
    10, 10bk, 10c, 10m, 10c 10, 10BK, 10c, 10m, 10c
    Kartuschenaufnahmevorrichtung Cartridge Cradle
    11 11
    Bus-Steuereinheit Bus controller
    12 12
    Druckerwagen printer carriage

Claims (7)

  1. Steuermodul ( Control module ( 1 1 ) zur Anbringung auf einer Verbrauchsmaterialkartusche ( ) (For mounting on a consumable cartridge 2 2 ), mit • Kontaktelementen ( ) (With • contact elements 3 3 ), die an Drucker-Steuerbusleitungen ( ), Which (to the printer-control bus 4 4 ) anschließbar sind, • einer Speicherverwaltungsschaltung ( can be connected), • a memory management circuit ( 5a 5a ), die an die Kontaktelemente ( ), Which (to the contact elements 3 3 ) angeschlossen ist, • einem Speicherelement ( is connected), • a memory element ( 5 5 ), das mit der Speicherverwaltungsschaltung ( ), Which (with the memory management circuit 5a 5a ) verbunden ist, • einer Lichtemissionssteuereinrichtung ( ) Is connected, • a light emission control device ( 6 6 ), die an die Kontaktelemente ( ), Which (to the contact elements 3 3 ) angeschlossen ist, • einer Lichtemissionseinrichtung (LED) ( ) Is connected, • a light emitting device (LED) ( 8 8th ), die an einen Steuerausgang der Lichtemissionssteuereinrichtung ( ), Which (to a control output of the light emission control means 6 6 ) angeschlossen ist, wobei die Lichtemissionssteuereinrichtung ( is connected), wherein the light emission control means ( 6 6 ) in Abhängigkeit von Lichtemissions-Steuersignalen, welche in den Drucker-Steuersignalen enthalten sind, die Lichtemissionseinrichtung ( ) As a function of light emission control signals, which are included in the printer control signals (the light-emitting device 8 8th ) aktiviert oder deaktiviert, dadurch gekennzeichnet, daß die Lichtemissionssteuereinrichtung ( ) Activated or deactivated, characterized in that the light emission control means ( 6 6 ) eine Steuerlogikeinheit ( ), A control logic unit ( 6a 6a ) mit einem darin installierten Steueralgorithmus aufweist, welche die Abfolge der über die Bus-Steuerleitungen ( ) Having installed therein a control algorithm which the sequence of (via the bus control lines 4 4 ) gesendeten, in den Drucker-Steuersignalen enthaltenen Lichtemissions-Steuersignale identifiziert und erfasst und beim Auftreten eines Lichtemissions-Steuersignals abhängig von dessen Position in der Abfolge und unabhängig von darin enthaltenen spezifischen Farbinformations-Steuerdaten gemäß dem fest vorgegebenen Steueralgorithmus die Lichtemissionseinrichtung ( ) Sent, contained in the printer control signals light emission control signals are identified and detected, and the occurrence of a light emission control signal as a function of its position in the sequence, and independent of it contains specific color information control data according to the determined predetermined control algorithm, the light emitting means ( 8 8th ) aktiviert oder deaktiviert. ) On or off.
  2. Steuermodul ( Control module ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Verbrauchsmaterialkartusche ( ) According to claim 1, characterized in that the consumable cartridge ( 2 2 ) eine Tintenkartusche ist. ) Is an ink cartridge.
  3. Steuermodul ( Control module ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der mindestens eine Steueralgorithmus in der Hardware der Steuerlogikeinheit ( ) According to claim 1, characterized in that the at least one control algorithm in the hardware of the control logic unit ( 6a 6a ) realisiert ist. ) Is realized.
  4. Steuermodul ( Control module ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der Steueralgorithmus in einem mindestens einmal beschreibbaren Speicherbereich des Steuermoduls ( ) According to claim 1, characterized in that the control algorithm (in a least-once memory area of the control module 2 2 ) gespeichert ist. ) Is stored.
  5. Steuermodul ( Control module ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Steuerlogikeinheit ( ) According to claim 1, characterized in that the control logic unit ( 6a 6a ) eine Erkennungseinheit umfasst, welche die eingehenden Steuersignale analysiert, anhand charakteristischer Signalfolgen einen Druckertyp erkennt und einen für diesen Druckertyp passenden Steueralgorithmus aktiviert. ) Comprises a recognition unit which analyzes the incoming control signals, based on characteristic signal sequences detects a printer type, and a matching algorithm for this type of printer control activated.
  6. Tintenkartusche, gekennzeichnet durch ein Steuermodul ( Ink cartridge, characterized by a control module ( 1 1 ) nach Anspruch 1. ) According to claim. 1
  7. Satz von Tintenkartuschen, gekennzeichnet durch eine Mehrzahl von Tintenkartuschen ( Set of ink cartridges, characterized by a plurality of ink cartridges ( 2bk 2bk , . 2c 2c , . 2m 2m und and 2y 2y ), die mit Tinten unterschiedlicher Tintenfarben gefüllt sind und identische Steuermodule ( (), Which are filled with inks of different colors of ink, and identical control modules 1 1 ) nach Anspruch 1 aufweisen. ) Have claim. 1
DE201210021931 2012-11-09 2012-11-09 Control module for mounting on a consumable cartridge and ink cartridge for a printer Active DE102012021931B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201210021931 DE102012021931B4 (en) 2012-11-09 2012-11-09 Control module for mounting on a consumable cartridge and ink cartridge for a printer

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201210021931 DE102012021931B4 (en) 2012-11-09 2012-11-09 Control module for mounting on a consumable cartridge and ink cartridge for a printer

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102012021931A1 true DE102012021931A1 (en) 2014-05-15
DE102012021931B4 true DE102012021931B4 (en) 2018-01-04

Family

ID=50555431

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201210021931 Active DE102012021931B4 (en) 2012-11-09 2012-11-09 Control module for mounting on a consumable cartridge and ink cartridge for a printer

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102012021931B4 (en)

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102014000954A1 (en) * 2014-01-24 2015-07-30 3T Supplies Ag Ink cartridge and ink replacement
EP3375616A1 (en) * 2017-03-14 2018-09-19 Artech GmbH design + production in plastic Control module for consumable cartridge

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1270236A1 (en) * 2000-11-20 2003-01-02 Seiko Epson Corporation Identification of container for printing recording material
US20040207341A1 (en) * 2003-04-14 2004-10-21 Carpenter Decorating Co., Inc. Decorative lighting system and decorative illumination device
DE112004002498T5 (en) * 2003-12-26 2006-11-09 Canon K.K. Liquid container and liquid delivery system
EP1736318A2 (en) * 2005-06-23 2006-12-27 Canon Kabushiki Kaisha Signaling module, liquid container, recording apparatus, and control method
DE202010013875U1 (en) * 2010-10-05 2011-01-27 Artech Gmbh Design + Production In Plastic Adapter device for a printer
DE202010015432U1 (en) * 2010-11-16 2011-03-24 Artech Gmbh Design + Production In Plastic Control module for mounting on a consumable cartridge and ink cartridge for a printer
DE202011001941U1 (en) * 2011-01-26 2011-04-28 Kmp Printtechnik Ag ink cartridge
US20110216112A1 (en) * 2010-03-02 2011-09-08 Canon Kabushiki Kaisha Ink jet printing apparatus

Patent Citations (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1270236A1 (en) * 2000-11-20 2003-01-02 Seiko Epson Corporation Identification of container for printing recording material
US20040207341A1 (en) * 2003-04-14 2004-10-21 Carpenter Decorating Co., Inc. Decorative lighting system and decorative illumination device
DE112004002498T5 (en) * 2003-12-26 2006-11-09 Canon K.K. Liquid container and liquid delivery system
EP2062731B1 (en) * 2003-12-26 2012-09-12 Canon Kabushiki Kaisha Liquid container and liquid supplying system
US20060290729A1 (en) * 2005-06-23 2006-12-28 Canon Kabushiki Kaisha Signaling module, liquid container, recording apparatus, and control method
EP1736318A2 (en) * 2005-06-23 2006-12-27 Canon Kabushiki Kaisha Signaling module, liquid container, recording apparatus, and control method
US20110216112A1 (en) * 2010-03-02 2011-09-08 Canon Kabushiki Kaisha Ink jet printing apparatus
DE202010013875U1 (en) * 2010-10-05 2011-01-27 Artech Gmbh Design + Production In Plastic Adapter device for a printer
DE202010015432U1 (en) * 2010-11-16 2011-03-24 Artech Gmbh Design + Production In Plastic Control module for mounting on a consumable cartridge and ink cartridge for a printer
DE202011001941U1 (en) * 2011-01-26 2011-04-28 Kmp Printtechnik Ag ink cartridge

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102012021931A1 (en) 2014-05-15 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6749281B2 (en) System and method of identifying printer recording material receptacle
DE102004032456B3 (en) Circuit arrangement for operating illuminated sign e.g. for railway safety installations, and motor vehicles, has constant current sources which are fed from common voltage source
DE102015004434B3 (en) A wire test data bus
US20020108052A1 (en) Image forming apparatus having life information
DE102006025174A1 (en) Apparatus and method for determining the sensor position of the sensor units of a driver assistance system
DE19529213A1 (en) Electronically working module
DE102009040304A1 (en) An apparatus for controlling functional tests and / or service procedures for aircraft settleable UAVs
DE102005001428A1 (en) Control system for internal combustion engine using common rail fuel injection system allows first and second injections of fuel into each cylinder with second injection controlling mixture strength
DE202012004747U1 (en) An electronic system for controlling an automotive LED array direction indicator
EP2007077A1 (en) Method of detecting the position of slave devices in a series connection and slave device for a series connection
EP1622039A1 (en) Method and apparatus for assigning addresses to users of a bus system
DE102015004433B3 (en) A wire test data bus
DE102005028735B4 (en) Monitoring and control device and this bridge module
DE3422363C2 (en)
DE102015004435B3 (en) A method of operating a single-wire data bus Test
EP1246511A1 (en) Driver circuit for a LED-array
DE102012100814A1 (en) Method for configuration of device for managing currency, involves presetting possible operating configuration of device, where control unit reads adjusted operating mode from storage unit
DE102006018575A1 (en) Fault detection of light emitting diodes
DE102012107717B3 (en) Non-contact safety switch has secondary computer which is arranged to execute security check of data received from actuator and passed on to secondary computer, independent of the primary computer
DE102011005711A1 (en) Method for operating energy storage device e.g. battery in vehicle, involves reducing stress applied to storage device temporarily, when predicted residual lifetime of storage device is less than predetermined residual lifetime
DE10309125A1 (en) Apparatus and method for voltage stabilization of a Zweidrahtfeldbus
DE102009054155A1 (en) Input and / or output security module for a programmable controller
DE2858819C2 (en) Portable information carrier for storing and processing information
DE102007001501A1 (en) Vehicle headlight device
DE102006008575A1 (en) Transmission actuator device for motor vehicle, has multiple valves and controller designed to actuate multiple valves, and actuator device has interface for another controller provided for actuating components other than device itself

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified
R012 Request for examination validly filed
R016 Response to examination communication
R018 Grant decision by examination section/examining division
R020 Patent grant now final