DE102011118611A1 - Apparatus and method for a semi-automatic inspection station - Google Patents

Apparatus and method for a semi-automatic inspection station

Info

Publication number
DE102011118611A1
DE102011118611A1 DE201110118611 DE102011118611A DE102011118611A1 DE 102011118611 A1 DE102011118611 A1 DE 102011118611A1 DE 201110118611 DE201110118611 DE 201110118611 DE 102011118611 A DE102011118611 A DE 102011118611A DE 102011118611 A1 DE102011118611 A1 DE 102011118611A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
device
object
preferably
data
light
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE201110118611
Other languages
German (de)
Inventor
Franz Mathi
Peter Stelzer
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Knapp AG
Original Assignee
Knapp AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B07SEPARATING SOLIDS FROM SOLIDS; SORTING
    • B07CPOSTAL SORTING; SORTING INDIVIDUAL ARTICLES, OR BULK MATERIAL FIT TO BE SORTED PIECE-MEAL, e.g. BY PICKING
    • B07C7/00Sorting by hand only e.g. of mail
    • B07C7/005Computer assisted manual sorting, e.g. for mail
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B07SEPARATING SOLIDS FROM SOLIDS; SORTING
    • B07CPOSTAL SORTING; SORTING INDIVIDUAL ARTICLES, OR BULK MATERIAL FIT TO BE SORTED PIECE-MEAL, e.g. BY PICKING
    • B07C2501/00Sorting according to a characteristic or feature of the articles or material to be sorted
    • B07C2501/0045Return vending of articles, e.g. bottles
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B07SEPARATING SOLIDS FROM SOLIDS; SORTING
    • B07CPOSTAL SORTING; SORTING INDIVIDUAL ARTICLES, OR BULK MATERIAL FIT TO BE SORTED PIECE-MEAL, e.g. BY PICKING
    • B07C2501/00Sorting according to a characteristic or feature of the articles or material to be sorted
    • B07C2501/0054Sorting of waste or refuse

Abstract

Vorrichtung zum optosensorischen Erfassen, computerunterstützten Identifizieren und Hervorheben bzw. Markieren von Objekten mit optischen Mitteln. An apparatus for detecting opto sensory, computer-assisted identification and highlighting or marking of objects using optical means.
Gegenstand der Erfindung ist eine Vorrichtung (1) für eine halbautomatische Prüfstation mit The invention relates to a device (1) for a semi-automatic inspection station with
• zumindest einer Vorrichtung (10) zum Erfassen mindestens eines Objektes (3) oder Objektmerkmales (3') mit optischen und photosensorischen Mitteln, • at least one device (10) for detecting at least one object (3) or object Merkmales (3 ') with optical and photo sensory means,
• einer Vorrichtung (20) zur computerunterstützten Identifikation solcherart erfasster Objektes (3) oder Merkmale (3') anhand des Vergleiches der optisch erfassten Daten (11) mit vorbestimmten, gespeicherten Daten (21) oder gewählte Eigenschaften (22) durch ein Computer-Programm (23), • a device (20) for computer-assisted identification of such detected object (3), or features (3 ') based on the comparison of the data optically detected (11) with predetermined stored data (21) or selected properties (22) by a computer program (23)
• sowie einer Vorrichtung (30) zum Hervorheben bzw. Markieren zumindest eines Objektes (3) oder Objektmerkmales (3') mithilfe von optischen Mitteln. • and a device (30) for emphasizing or marking at least one object (3) or object Merkmales (3 ') by using optical means.
Die Vorrichtung (1) dient der Unterstützung bei manuellen Sortierungsvorgängen. The device (1) is used to assist in manual sorting processes. Dabei werden unterschiedliche Objekte auf einer lichtdurchlässigen Arbeitsfläche (2) beispielsweise von unten über eine Kamera erfasst, mithilfe einer Datenverarbeitungsanlage identifiziert und in Abhängigkeit der ermittelten Identität des Objektes mit einem Projektor optisch z. Different objects are detected on a light-transmissive working surface (2), for example from below via a camera, identified by means of a data processing system and optical function of the determined identity of the object with a projector for example. B. farblich hervorgehoben. B. highlighted.

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum optosensorischen Erfassen, computerunterstützten Identifizieren und Hervorheben bzw. Markieren von Objekten mit optischen Mitteln. The present invention relates to an apparatus for detecting sensory opto computer aided identifying and highlighting or marking of objects using optical means. Sie ist den Fachgebieten der Automatisierungstechnik und teilweise der Messtechnik zuzuordnen, und behandelt eine automationsunterstützende Vorrichtung für eine halbautomatische Prüfstation. It is assigned to the fields of automation technology and partly the measuring technique, and treated automation a supporting device for a semi-automated inspection station. Vorrichtungen dieser Art finden Verwendung bei der Kommissionierung von Waren, in der Warenkontrolle (Qualitätssicherung), in Produktionsbetrieben, in Anlagen zur Verpackungs- oder Um-Verpackung, beim Zoll, im Versandhandel, in der Warenwirtschaft, in Müllsortieranlagen und vielen anderen Anwendungen, insbesondere wo einander ähnlich sehende Objekte nur schwer mit dem Auge alleine unterscheidbar sind. Devices of this type are used in the picking of goods in the physical checks (quality assurance), in production plants, in plants for packaging or order packaging, at customs, by mail order, in retail management in waste sorting and many other applications, particularly where similar to each other seeing objects are difficult alone distinguishable to the eye.
  • Die Vorrichtung kombiniert raffiniert bekannte Vorrichtungen, wie optische Erfassungssysteme, Bildverarbeitungssysteme oder optische Lesevorrichtungen (Laser-Scanner, Abtastsysteme) mit rechnerunterstützt gesteuerten Markierungsvorrichtungen wie Lichtspots, um einem Benutzer ein Feedback nach einer in Echtzeit durchgeführten automatischen Analyse mithilfe einer Recheneinheit (Computer) zu geben. The device combines refined known devices, such as optical detection systems, image processing systems or optical reading means (laser scanner, scanning) with computer-assisted controlled marking devices such as light spots, to give a user feedback according to a study carried out in real-time automatic analysis using a processing unit (computer). Dadurch ist der Benutzer in schneller als bisher in der Lage, aus einer Objektmenge die richtigen Objekte oder falsche Objekte geführt zu behandeln (ergreifen, sortieren, auswählen). Thus, the user is faster than before to be able to handle out the correct objects or incorrect objects from a set of objects (grab, sort, filter).
  • Stand der Technik State of the art
  • Zur Unterstützung von Kommissionier-Vorgängen sind in den letzten Jahren eine Vielzahl von neuen Vorrichtungen entwickelt worden. To support picking operations, a large number have been developed by new devices in recent years. So ist in der Gebrauchsmusterschrift Thus, in the utility model AT 010520 U2 AT 010 520 U2 eine Vorrichtung und ein Verfahren zur visuellen Unterstützung von Kommissioniervorgängen beschrieben, die eine optische Erfassungsvorrichtung und eine Anzeigevorrichtung aufweist. an apparatus and method for visually supporting picking processes described which comprises an optical sensing device and a display device. Über Augmented Reality Funktionen werden z. About Augmented Reality functions z. B. in ein Kamerabild Hinweis-Informationen wie Pfeile und dergleichen eingeblendet. As in a camera image guidance information such as arrows and the like appear. Solche Vorrichtungen werden auch in Brillen eingesetzt und bringen dadurch zusätzliche Informationen der virtuellen Welt in das Sichtfeld oder Video-Abbild der realen Welt. Such devices are used in glasses and thus bring additional information to the virtual world in the field of view or video image of the real world. Andere Hilfsmittel sind in der Literatur als Pick-to-Light Techniken eingegangen, wo Lichtsignalisierungsvorrichtungen an Schränken oder Laden, den Benutzer eine Entscheidungsunterstützung bei der Auswahl eines Objektes aus einem Materiallager unterstützen. Other aids are discussed in the literature as Pick-to-Light technology where light signaling devices on cabinets or store, the user support a decision support in the selection of an object from a material stock. Nachteilig bei Systemen mit Datenbrillen oder Videobrillen ist, dass diese nicht gerne getragen werden, sei es aufgrund der Einschränkung des Sichtfeldes, aufgrund des Gewichtes solcher Brillen oder aus Gründen der Eitelkeit oder der erforderlichen Pflege um immer klare Sicht zu haben. The disadvantage of systems with data glasses or goggles video that you do not want to wear, be it due to the restriction of the visual field to have due to the weight of such glasses or for reasons of vanity or the necessary care to always clear view. Bei Monitor basierten Erkennungssystemen hingegen ist es wiederum lästig, ein Produkt, welches vorzugsweise durch Erkennungssoftware am Monitor entsprechend hervorgehoben dargestellt wird, nochmals am realen Arbeitsbereich zu identifizieren werden, wo dann die Hervorhebung fehlt. In monitor-based detection systems, however, there is again a nuisance, a product which is preferably represented adequately emphasized by recognition software on the monitor will identify once the real work area where missing then the highlighting. In diesem Fall birgt das Vergleichen von Solldaten auf einem Monitor mit Ist-Daten auf der realen Arbeitsfläche eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Nutzer trotz der Monitorentscheidungshilfe ein falsches Objekt ergreift. In this case, the comparison of nominal data entails a higher probability on a monitor with actual data on the real desktop that the user takes a wrong object despite the Monitor decision support. Zusätzlich ist die Geschwindigkeit zur Durchführung solcher Auswahlvorgänge eingeschränkt. In addition, the speed is limited for performing such selection processes.
  • Bei Pick-to-Light Vorrichtungen ist man auf sehr wenige Objekte eingeschränkt. When Pick-to-Light devices you are limited to very few objects. Wenn in einem Magazin beispielsweise fünf Signalisierungen auf fünf Fächern angebracht sind, besteht zudem die Gefahr, dass falsche Produkte in einem Fach einsortiert sind, da eine Videoanalyse fehlt. For example, if five signaling are mounted on five subjects in a magazine, there is a risk that false products are sorted into a tray, because a video analysis is missing.
  • Aufgabe der Erfindung OBJECT OF THE INVENTION
  • Aufgabe der Erfindung ist es die genannten Nachteile für den Benutzer obiger bekannter Verfahren und Methoden durch eine einfache halbautomatisch Prüfstation zu beseitigen, welche es erlaubt, rasch ein oder mehrere Objekte aus einer Menge von zu unterscheidenden Objekten technisch unterstützt zu identifizieren. Object of the invention is to eliminate the disadvantages mentioned for the user above known methods and methods through a simple semi-automatic test station, which makes it possible to quickly identify one or more objects with technical support from a lot of to be discriminated objects. Der Benutzer soll sofort auf das richtige Objekt hingewiesen werden. The user will be immediately drawn to the correct object. Er soll falsche oder nicht richtig liegende Objekte schneller erfassen können oder aus einer Menge die richtigen Objekte von falschen oder fehlerhaften Objekten schneller sondieren. He should be able to detect false or incorrect objects lying faster or sound out of a set the correct objects of false or erroneous objects quicker. Es soll möglich sein, unterschiedliche Produkte mit ähnlichem Aussehen rascher als bisher manuell zu sortieren. You should be able to sort different products with similar appearance faster than previously manually. Die Hilfsmittel sollen optischer Natur sein, um während der Benutzung die Verletzungs-Gefahr, wie beispielsweise durch Maschinen zu vermeiden. The tools should be optical in nature to avoid during use the injury risk, such as by machine. Eine Augmented Reality-nahe Lösung wurde gesucht, die technisch einfach und kostengünstig ist. An augmented reality-close solution was sought, which is technically simple and inexpensive. Darüber hinaus soll eine Adaptionsfähigkeit für verschiedenste Anwendungen möglich sein. In addition, an adaptability for various applications should be possible. Eine rasche Neukonfiguration oder Umprogrammierung der Systemkomponenten soll für jede neue Anwendungssituation problemlos über einfache Schnittstelen oder Einlern-Möglichkeiten einstellbar sein. Rapid reconfiguration or reprogramming of the system components should be adjustable for each new application situation easily via simple interface steles or teach-in options. Auch Skalierbarkeit ist ein Thema der Erfindung, die Vorrichtung muss mit den wachsenden Herausforderungen der Aufgaben mitwachsen können. Also, scalability is an issue of the invention, the device must be able to grow with the increasing challenges of the tasks.
  • Lösung der Aufgabe Solution of the problem
  • Erfindungsgemäß wird die Aufgabenstellung durch eine Vorrichtung für eine halbautomatische Prüfstation gelöst, die mit unterschiedlichen Komponenten ausgestattet ist: According to the invention the object is achieved by a device for a semi-automatic inspection station, which is equipped with different components:
    Zunächst benötigt man zumindest eine Vorrichtung zum Erfassen mindestens eines Objektes oder eines Objektmerkmales mithilfe von optischen und photo-sensorischen Mitteln. First, it requires at least a device for detecting at least one object or an object Merkmales using optical and photo-sensory means. Zusätzlich ist eine Vorrichtung zur computerunterstützten Auswertung der optosensorisch erfassten Objekte oder Merkmale durch Vergleich der erfassten Daten beziehungsweise der, mithilfe von Bildvergleichs- und/oder Zeichenerkennungs-Algorithmen ausgewerteten Daten, gegenüber gespeicherten Soll-Daten. In addition, a device for computer-assisted evaluation of the opto-sensor detected objects or features by comparing the detected data or the help of image comparison and / or character recognition algorithms evaluated data, compared with stored reference data. Beispielsweise können Barcodes oder alphanumerische Zeichen erkannt, und mit Datensätzen im Speicher verglichen werden. For example, bar codes or alphanumeric characters can be recognized, and compared with records in memory. Es könnte aber auch durch geeignete Bildanalyse-Programme eine optische Eigenschaft ermitteltet werden. but it could be ermitteltet by suitable image analysis programs an optical property. Mögliche Eigenschaften sind dimensionale Abmessungen, wie die Länge oder die Breiten. Possible properties are dimensional dimensions such as the length or widths. Eine bestimmte Form, wie rund, viereckig, sechseckig, achteckig, oval oder herzförmig, oder eine bestimmte Farbe, wie rot, gelb, blau; A certain shape, such as round, square, hexagonal, octagonal, oval or heart-shaped, or a particular color, such as red, yellow, blue; oder gewisse Helligkeits- oder Spektralwerte der Reflexionsanteile von weißem Licht sind weitere mögliche Eigenschaften. or certain brightness or spectral values ​​of the reflection components of white light are other possible properties. Eine solche Eigenschaft kann absolut bestimmt werden oder ein Verhältnis z. Such property can be determined absolutely or ratio z. B. Länge zu Breite oder ein Kontrast sein. be as length-to-width or a contrast. Die gespeicherten Datensätze können vorteilhaft durch einen Einlern-Algorithmus erstellt werden, wozu die hier vorgestellte Vorrichtung selbst dienlich sein kann. The stored records can be advantageously created by a teach-in algorithm, including the presented device can even be useful. Bei vordefinierten Eigenschaften, z. For predefined properties such. B. eine bestimmte Größe, eine bestimmte Form oder ein bestimmter Barcode, können die erfassten und ausgewerteten Informationen mit gespeicherten Vergleichswerten inklusive einer bestimmten Toleranzbandbreite verglichen, und durch ein Computerprogramm ausgewertet werden. B. a certain size, a specific shape or a specific bar code, the detected and evaluated information with stored comparison values ​​including a certain tolerance range can be compared, and analyzed by a computer program. Diese Bilddatenverarbeitung ist an sich nicht neu, aber für die vorgeschlagene Vorrichtung erforderlich. This image data processing in itself is not new, but necessary for the proposed device.
  • Erfindungsgemäß ist eine Vorrichtung zum direkten Hervorheben bzw. Markieren zumindest eines Objektes oder Objektmerkmales in Abhängigkeit vom Ergebnis der Objekt- oder Merkmals-Vergleichsauswertung im System integriert. According to the invention an apparatus for directly marking or highlighting of at least one object or object Merkmales is integrated in dependence on the result of the object or feature comparison evaluation in the system. Das zu markierende Objekt liegt dazu auf einer Unterlage definierter Größe innerhalb eines operativen Arbeitsbereiches. The object to be marked is located on a base to a defined size within a surgical workspace. Ein Benutzer der Vorrichtung legt Objekte auf die Unterlage oder bekommt diese über nicht beschriebene Vorrichtungen auf die Unterlage zugeführt. A user of the device puts objects on the support or it gets fed via not described devices on the substrate. Nun ist es vorteilhaft, dass die Vorrichtung zur Markierung optische Mittel aufweist, welche Licht mit zumindest einer bestimmten Eigenschaft aus der Gruppe Intensität, Form und Wellenlänge auf Teile des Arbeitsbereiches bzw. auf die darauf befindlichen Objekten projizieren können. Now it is advantageous that the apparatus for marking optical means which can project light with at least one specific property of the group intensity, shape and wavelength on parts of the work area or to the objects thereon. Dabei werden diese Teile des Arbeitsbereiches mithilfe einer Ansteuervorrichtung gezielt definiert gewählt, welche durch die Vorrichtung zur computergestützten Auswertung angesteuert wird. In this case, these parts of the operating range are selected specifically defined using a driving device, which is controlled by the device for computer-assisted analysis. Dazu werden die Programmierung und die Ergebnisse der automatisierten Analyse der Vorrichtung zur computerunterstützten Auswertung herangezogen. For this purpose, the programming and the results of the automated analysis of the device for computer-assisted evaluation are used. Um den Ort für die Markierung eindeutig zuordnen zu können, ist des Weiteren mindestens eine Vorrichtung oder eine Zusatzvorrichtung vorgesehen, um mittelbar, vorzugsweise durch Kalibrierung optosensorisch erfasste Daten den Ist-Positionsdaten richtig zuzuordnen und infolge dann für die rechnerunterstützte Ermittlung der Position und Orientierung im Arbeitsbereich zu verwenden. In order to clearly assign the location for the label further comprises at least a device or an additional device is provided to assign indirectly preferably an opto-sensor detected by the calibration data, the present position data properly and as a result then for the computer-aided determination of the position and orientation in the workspace to use.
  • Vorteilhaft kann als Vorrichtung zur Markierung oder zum Hervorheben ein Bildprojektor eingesetzt werden, der im Abstand oberhalb oder schräg oberhalb der Unterlage angebracht ist. Advantageously, an image projector can be used as a device for marking or for highlighting, which is mounted at a distance above or obliquely above the substrate. Ist der der Bildprojektor an anderer Position so kann durch Umlenkspiegel ebenfalls als Projektionsfläche die Unterlage erreicht werden. If the image projector to the other position so the pad can also be achieved by deflecting mirror as a projection. Eine allfällige Spieglung der Ziel-Positionen ist dabei zu berücksichtigen. A possible Spieglung the target position is to be considered.
  • Alternativ kann die Vorrichtung zur Markierung oder zum Hervorheben auch aus zumindest einer Lichtquelle aufgebaut sein, die einen Lichtstrahl bestimmter Größe, Form, Intensität, Musterart und/oder Farbe als fokussierte Spots auf Positionen jener Projektionsfläche wirft, welche durch die Abmessungen der Unterlage gegeben ist. Alternatively, the device for marking or for highlighting can also be constructed from at least one light source which throws a beam of light of certain size, shape, intensity, pattern type and / or color as a focused spot on positions of those projection, which is given by the dimensions of the pad. Dabei ist zumindest ein Detail der Qualität, beispielsweise die Lichtfarbe (spektrale Zusammensetzung) oder Spot-Muster und die Zielachtung des Spots durch die Ansteuervorrichtung bestimmbar. The light color (spectral distribution) or spot patterns and the target respect of the spot by the driving device is at least one detail of the quality, for example, be determined. So kann entweder durch Auswahlschalter für eine Lichtquelle aus einer Gruppe von Lichtquellen mit unterschiedlicher Strahlausrichtung oder durch Stellmotoren zur Lage- und/oder Richtungsänderung eines Richtstrahlers der bestrahlte Ort gewählt werden. Thus it can be selected either by selection switch for a light source from a group of light sources with different beam alignment or by servo motors for position and / or change in direction of a directional radiator, the irradiated site.
  • Als Vorrichtung zur Erfassung eines Objektes oder eines Objektmerkmales ist eine elektronische Flächen-Kamera vorzugsweise ein CCD- oder eine CMOS-Kamera vorzugsweise mit Linsen-Objektiv besonders geeignet, aber auch eine Zeilenkamera mit einem beweglichen vorzugsweise oszillierenden oder rotierenden Spiegel ist möglich. As an apparatus for detecting an object or an object Merkmales surfaces an electronic camera is preferably a CCD or a CMOS camera preferably particularly suitable lenses with lens, but also a line camera having a movable preferably oscillating or rotating mirror is possible. Denkbar ist auch der Einsatz eines Laserscanners oder dergleichen zur Objekterfassung. Also conceivable is the use of a laser scanner or the like for detecting objects.
  • Für eine Erfassung mit einer Kamera kann eine Beleuchtungsvorrichtung für die Objekte sinnvoll sein, wobei die der Kamera zugewandte Seite des Objektes beleuchtet werden sollte. For detection with a camera, an illumination device for the objects can be useful, said camera facing the side of the object to be illuminated.
  • Zumindest eine der Vorrichtungen zur Objekterfassung oder zur Objektlageerfassung kann vorteilhaft unterhalb der Unterlage für die Objekte angeordnet sein, da sie dann nicht den Arbeitsbereich behindern und die Hände des Benutzers nicht in das Sichtfeld der Kamera beschränken. At least one of the devices for detecting objects or the object position detection may be advantageously arranged below the support for the objects, as they will not hinder the work area, and do not limit the user's hands in the field of view of the camera. Dabei sollte die Unterlage aus transparentem, oder teil-lichtdurchlässigem Material bestehen. It should the support of transparent or consist partially translucent material. Geeignet sind Glas oder Kunststoff. Suitable are glass or plastic. Die Unterlage kann zu diesem Zweck aber auch als Gitter oder Netz ausgebildet sein. The backing may be formed for this purpose but also as a grid or mesh.
  • Zur Verbindung der einzelnen Vorrichtungen zur Objekterfassung, Datenverarbeitung und Markierung bzw. für die Ansteuerungsvorrichtung der Markierungsvorrichtung eignen sich vorteilhaft Kabelverbindungen, Funkverbindungen oder Lichtfaserverbindungen zur Datenübertragung. For the connection of the individual devices for object detection, data processing and marking or for the control device of the marking device advantageously cable links, radio links or optical fiber compounds are useful for data transmission.
  • Es ist sinnvoll wenn die vorbestimmten, gespeicherten Daten auch über die optischen Eigenschaften hinausgehende Objekt-verknüpfte Informationen beinhalten, wie beispielsweise Chargennummer, Seriennummer, Artikelnummer, Haltbarkeitsdatum, Lieferanteninformationen. It is useful if the predetermined stored data includes beyond also the optical characteristics information object-linked, such as batch number, serial number, part number, expiration date, supplier information.
  • Wird eine Vorrichtung zur zusätzlichen akustischen Signalisierung einer definierten Objekt- oder Objektmerkmalserkennung vorgesehen, deren Signalqualität, vorzugsweise Tonhöhe oder Modulation unterschiedliche Erkennungsereignisse signalisiert, bietet dieses System weitere Vorteile. A device for additional acoustic signaling a defined object or object feature recognition provided signals different detection events whose signal quality, preferably pitch or modulation, the system has further advantages.
  • Neben der Vorrichtung ist auch das dadurch mögliche Verfahren Gegenstand der Erfindung. In addition to the apparatus and the possible method is characterized by the invention. Dieses Verfahren ermöglicht es erfindungsgemäß, zumindest ein Objekt mithilfe einer Erfassungsvorrichtung und einer Auswertevorrichtung zu erkennen und zu identifizieren, Dabei wird zumindest ein zuvor gewähltes und definiertes Objektmerkmal, vorzugsweise ein bestimmter Barcode eines zu untersuchenden Objektes, über diese oder eine weitere Erfassungsvorrichtung entweder nicht identifiziert, oder eindeutig identifiziert oder falsch identifiziert. This method makes it possible according to the invention, at least one object by using a detection device and an evaluation device to detect and identify this case, at least a previously selected and defined object feature, preferably a certain barcode of a to the object under examination, not identified on this or another detection device either, or clearly identified or misidentified. Dazu dient die Vorrichtung zum Hervorheben und Markieren, indem das Objekt auf qualitativ unterschiedliche Weise „optisch” markiert wird. For this purpose, the device is intended to highlight and marking by the object is marked in qualitatively different "optical". Vorteilhaft geschieht dies mit unterschiedlich farbigem Licht, insbesondere mit grünem Licht für „richtiges Objekt – richtig erkannt”, mit rotem Licht „möglicherweise richtiges Objekt – nicht richtig erkannt” und mit blauem Licht für „falsches Objekt – richtig erkannt”. Advantageously, this is done with different colored light, especially with green light for "correct object - correctly identified" red light "possibly real object - not correctly recognized" and with blue light for "wrong object - correctly identified". Andere Farbzuordnungen sind ebenso möglich, wie die Verwendung von bestimmten Projektionsmustern. Other color assignments are also possible, such as using certain projection patterns.
  • Die Erfindung wird anhand nachfolgenden Ausführungsbeispiels erläutert. The invention is illustrated by the following embodiment. Es zeigen: Show it:
  • 1 1 eine Skizze ein Anordnungsbeispiel der erfinderischen Vorrichtung; a sketch of an arrangement example of the inventive device;
  • Das hier beschriebene Beispiel zeigte eine mögliche Anwendung der Vorrichtung oder des damit verbundenen Verfahrens. The example described here showed a possible application of the device, or the associated method. Verschiedenste Objekte oder Objektmerkmale sind möglich. Various objects or features are possible. Das Beispiel wurde zum einfacheren Verständnis bewusst einfach gewählt, in realen Anwendungen sind wesentlich höher Komplexe Situationen gegeben, die in den meisten Fällen ebenfalls durch diese Vorrichtung unterstützt werden können. The example was chosen simply for ease of understanding aware in real applications considerably higher Complex situations are given that can be supported in most cases also by this device. Angenommen, ein Satz Memory Karten wird auf einer Glasplatte verteilt. Suppose a set of memory cards is spread on a glass plate. Bei diesem bekannten Kartenspiel ist die Aufgabe, möglichst viele gleiche Bildpaare aus einer Menge von Bildpaaren mit möglichst wenig Greifversuchen zu sammeln. In this known card game, the objective is to collect as many of the same image pairs from a set of image pairs with the fewest possible grip tests. Diese Memory Karten sind nun die zu identifizierenden Objekte These memory cards are now the objects to be identified 3 3 mit bestimmten Objektmerkmalen with certain object features 3' 3 ' , das sind die Bildinhalte. These are the image content. Diese sind auf einer der beiden Seiten der Karten aufgedruckt. These are printed on either side of the cards. Zu Beginn wird in einem Lemmodus über eine Vorrichtung die Rückseite der Karten über die Bilderfassungsvorrichtung At the beginning of the back of the cards over the image capture device is in a learning mode via a device 10 10 erfasst und ihre Merkmale als Datensatz gespeichert detected and their features stored as a data record 21' 21 ' , um zu vermeiden, dass zwei Rückseiten durch die Vorrichtung In order to avoid that two back side through the device 1 1 als gleiches Kartenpaar erkannt und identifiziert werden. are recognized as the same pair of cards and identified. Mithilfe eines ersten Algorithmus innerhalb einer Auswertevorrichtung Using a first algorithm in an evaluation device 20 20 in Form eines Computers identifiziert man nun eine erste Karte auf der Glasplatte in the form of a computer is now identified a first map on the glass plate 2 2 anhand der optosensorisch erfassten Daten using the opto-sensor data collected 11 11 mithilfe einer Vorrichtung Use of a device 10 10 beispielsweise einer Digitalkamera und vergleicht die Ergebnisse der Daten For example, a digital camera and compares the results of the data 21 21 nach der Verarbeitung mit den Speicherdaten after processing with the storage data 21' 21 ' . , Sind diese gleich den Rückseiten-Informationen im Datenspeicher so wird mit der Auswertung der optosensorischen Daten bei der nächsten erkannten Karte auf der Unterlage Are these the same as the back-side information in the data store as is the evaluation of the opto-sensor data at the next sensed card on the base 2 2 aus Glas fortgesetzt. continued from glass. Die Kamera ist zum Zweck der Karten- oder Bilderfassung unterhalb der Unterlage The camera is for the purpose of map or image capturing below the pad 2 2 angebracht und auf die transparente Glasplatte gerichtet. mounted and directed to the transparent glass plate. Solange kein Bild sondern nur Rückseiten erfasst werden wiederholt sich der Vorgang. As long as no image but only backs are detected, the process repeats. Die Position und Orientierung der Karte wird ebenfalls optisch zum Beispiel über die Vorrichtung The position and orientation of the card is also optically, for example via the device 10 10 oder die Positionsermittlungsvorrichtung or the position-determining device 10' 10 ' erfasst. detected. Über eine Strahlvorrichtung A jet device 30 30 wird nun die Karte als unbekannt beispielsweise mit blauem Licht von oben angestrahlt, der neue Bildinhalt wird als neuer Datensatz gespeichert. the card is for example illuminated as unknown with blue light from above now, the new image content is stored as a new record. Diese Prozedur wird für alle Karten auf der Glasplatte wiederholt. This procedure is repeated for all the cards on the glass plate. Jede Karte deren Rückseite nach unten auf der Glasplatte liegt wird von oben beispielsweise rot angestrahlt. Each card whose back is located on the glass plate downwardly, for example, red illuminated from above. Dadurch wird dem Benutzer signalisiert, die rote Karte muss umgedreht werden, da sie sonst nicht erkannt wird. This user is signaled, the red card must be reversed, otherwise it will not be recognized. Sobald ein gespeichertes Bildmotiv ein zweites Mal erkannt wird, werden diese zwei gleichen oder ähnlichen Karten anhand der ermittelten Positionsdaten gezielt mit grünem Licht angestrahlt, zusätzlich kann ein Signal ertönen, das als Aufforderung zum Entfernung des mit grünem Licht bestrahlten Bildpaares vorgesehen sein kann. Once a stored image subject is detected a second time, these two same or similar cards based on the determined position data is selectively illuminated with green light, in addition, a signal can be heard, which may be provided as a request to remove the green light irradiated image pair. Der Benutzer muss infolge bei jedem Signalton die erkannten Bildpaare entfernen. The user must remove the detected image pairs result for each tone. Er muss auch alle blau angestrahlen Karten umdrehen, dass sie mit der Bildseite nach unten zu liegen kommen. He must also turn over all blue radiation is cards that they come to rest with the face down. Durch diese Methode kann der Benutzer ohne hohe Konzentration alle Bildpaare nach und nach, anhand der grünen Licht-Markierungen von der Glasplatte entfernen, oder sammeln, und benötigt dafür nur einen Bruchteil der Zeit, die er für diese logistische Aufgabe ohne die Vorrichtung benötigen würde. By this method the user can no high concentration all image pairs gradually removed with the green light marks from the glass plate, or collect, and requires only a fraction of the time it would take for this logistical task without the device. Der Signalton kann zeitverzögert durch eine entsprechende akustische Signalisierungs-Vorrichtung abgegeben werden. The audio signal can be issued with a time delay by a corresponding acoustic signaling device. In diesem Fall hat der Benutzer die Möglichkeit ein erkanntes Bildpaar von der Geräuschabstrahlung von der Glasplatte zu nehmen und dadurch auch den Signalton vermeiden. In this case, the user has the option to take a recognized image pair from the noise radiation from the glass plate and thereby also avoid the beep. Dadurch ist es dann zusätzlich möglich, langsame Benutzer von raschen an der Zahl der akustischen Meldungen zu unterscheiden, womit eine indirekte Motivation des Benutzers stattfindet. This makes it also possible then to distinguish slow users quickly to the number of voice messages, making an indirect motivation of the user takes place.
  • In In 1 1 befindet sich ein Benutzer There is a user 4 4 vor der Arbeitsfläche in front of the working surface 2 2 . , Auf dieser Fläche befinden sich zwei Objekte In this area there are two objects 3 3 mit den Objektmerkmalen with the object features 3' 3 ' . , Vier Erfassungsvorrichtungen Four sensing devices 10 10 , . 10' 10 ' sind derart angeordnet, dass sie von verschiedenen Richtungen auf die Arbeitsfläche „blicken”. are arranged such that they "look" of different directions to the working surface. Hier sind zwei Vorrichtungen Here are two devices 10 10 unterhalb der Unterlage, welche hier transparent ist angeordnet. below the pad, which is disposed here transparent. Eine Vorrichtung zur Erfassung von Objekten oder Objektmerkmalen und eine Vorrichtung zur Ermittlung der Position des Objektes sind oberhalb des Arbeitsbereiches oberhalb der Arbeitsfläche angeordnet. A device for detection of objects or object characteristics, and a device for determining the position of the object arranged above the working area above the work surface. Die Montage- Führungs- und Steuervorrichtungen sind hier der Übersichtlichkeit halber weggelassen, ebenso sind die Verbindungen nur angedeutet. The mounting guide and control devices are omitted here for clarity, as the compounds are only indicated. Die Vorrichtungen the devices 10 10 , . 10' 10 ' können hier Digitale Kameras sein. may be digital cameras here. Die erfassten Daten The data collected 11 11 , . 11' 11 ' dieser Vorrichtungen werden an die Vorrichtung these devices are supplied to the apparatus 20 20 , welche hier ein Computer-Standgerät ist übermittelt und entsprechend von diesem Gerät ausgewertet, sodass die Daten That a computer-state device is here received and evaluated accordingly by the device so that the data 21 21 und and 24 24 ermittelt werden, welche zum Vergleich und der Positionszuordnung dienen. are determined, which are for comparison and the position allocation. Der Vergleich der Daten Comparison of the data 21 21 , oder ermittelten Eigenschaften , Or properties determined 22 22 mit Sollwerten with setpoints 21' 21 ' , . 22' 22 ' erfolgt mithilfe des Computerprogrammes is performed using the computer program 23 23 in der Vorrichtung in the device 20 20 . , Unter Nutzung der Daten Using the data 24 24 der Positionserfassung und der Identifikations-Algorithmen in der Vorrichtung the position detection and identification algorithms in the device 20 20 wird die Vorrichtung the apparatus 30 30 , die hier beispielsweise ein Beamer ist, entsprechend direkt oder mithilfe einer Steuerungsvorrichtung That is, for example, a projector here, corresponding directly or by means of a control device 31 31 angesteuert oder positioniert, um die Markierung mithilfe einer entsprechenden Lichtbestrahlung zu verursachen. actuated or positioned to cause the marking by using a corresponding light irradiation. Hier sind zwei unterschiedliche Licht-Kegel auf zwei unterschiedliche Objekte in unterschiedlichen Farben G, B als Beispiel markiert. Here are two different light cone on two different objects in different colors G, B selected as an example.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Identifiziervorrichtung identification device
    10 10
    Vorrichtung zum Erfassen eines Objektes oder eines Objektmerkmales An apparatus for sensing an object or of an object Merkmales
    10' 10 '
    Zusatzvorrichtung zur Ermittlung der Position des Objektes im Erfassungsbereich. Additional device for determining the position of the object in the detection area.
    11 11
    optosensorisch erfasste Daten der Objekte, bzw. der lokalen Position derselben an opto-sensor data of the objects detected, or the local position of the same 11' 11 '
    12 12
    optisches Mittel zur optischen Erfassung (hier: Linsen/Blenden-System) optical means for the optical detection (here lens / aperture system)
    13 13
    photosensorisches Mittel (hier: Kameramodule, Sensorarray; alternativ z. B. Barcodescanner) photo sensory means (here:. camera modules, sensor array or, alternatively, for example, bar code scanner)
    2 2
    Unterlage (Arbeitsfläche unter dem Arbeitsbereich, z. B. Glasplatte) Base (working area below the work area, for. Example, glass plate)
    20 20
    Vorrichtung zur computerunterstützten Auswertung der erfassten Daten von Vorrichtung Apparatus for computer-aided evaluation of the collected data from device 10 10
    21 21
    ausgewertete Daten aus den Sensordaten analyzed data from the sensor data
    21' 21 '
    gespeicherte Daten (z. B. aus Einlern-Modus) stored data (eg. as in teach-in mode)
    22 22
    ermittelte Eigenschaften aus den Sensordaten (Größe, Farbe, Helligkeit, Form, etc.) properties determined from the sensor data (size, color, brightness, shape, etc.)
    22' 22 '
    vordefinierte mit Toleranzwerten versehene Vergleichswerte für die Eigenschaften predefined tolerance values ​​provided with comparison values ​​for the properties
    23 23
    Computer-Programm Computer program
    24 24
    Positionsdaten, (Steuerdaten bzw. kalibriete Zuordnungsdaten basierend auf Positionsdaten und Identifikationsergebnisse der Computerauswertung Position data (control data or Calibration was mapping data based on position data and identification results of computer analysis 24' 24 ' ) )
    3 3
    Objekt; Object;
    3' 3 '
    Objektmerkmal object feature
    30 30
    Vorrichtung zum direkten Hervorheben bzw. Markieren A device for direct highlighting or marking
    31 31
    Vorrichtung zur Ansteuerung der Vorrichtung Device for controlling the device 30 30 mithilfe der Daten aus Vorrichtung using the data from device 20 20
    4 4
    Benutzer user
    G G
    erste Markierungsart (z. B. grüner Lichtspot) first marker type (e.g., B. green light spot)
    B B
    zweite Markierungsart (z. B. blauer Lichtspot) second marker type (e.g., B. blue light Spot)
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • AT 010520 U2 [0003] AT 010 520 U2 [0003]

Claims (10)

  1. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) für eine halbautomatische Prüfstation mit zumindest einer Vorrichtung ( ) (For a semi-automatic inspection station with at least one device 10 10 ) zum Erfassen mindestens eines Objektes ( ) (For detecting at least one object 3 3 ) oder Objektmerkmales ( () Or object Merkmales 3' 3 ' ) mithilfe von optischen ( ) Using optical ( 12 12 ) und photosensorischen Mitteln ( () And sensory photo means 13 13 ) und mit einer Vorrichtung ( (), And having a device 20 20 ) zur computerunterstützten Auswertung solcherart erfasster Objekte ( ) (For computer-aided evaluation of such detected objects 3 3 ) oder Merkmale ( () Or features 3' 3 ' ) anhand des Vergleiches der opto-sensorisch erfassten Daten ( ) (On the basis of the comparison of the data detected by sensors opto- 11 11 ), vorzugsweise mithilfe von Bildvergleichs- und/oder Zeichenerkennungs-Algorithmen, ausgewerteten Daten ( ), Preferably by means of image comparison and / or character recognition algorithms, evaluated data ( 21 21 ) wie vorzugsweise Barcode oder Alphanumerische Zeichen, und/oder mithilfe von Algorithmen zur Erfassung zumindest einer optisch ermittelten Eigenschaft ( ) Such as preferably a bar code or alphanumeric characters, and / or by using algorithms for detecting at least an optically determined characteristic ( 22 22 ) aus der Gruppe: Abmessung, Formdetail, Farbe, Helligkeit – in absoluten oder relativen Werten – einerseits –, mit vorbestimmten, gespeicherten Daten ( ) From the group of size, shape details, color, brightness - in absolute or relative terms - on one hand -, (with predetermined stored data 21' 21 ' ) vorzugsweise durch einen Einlern-Algorithmus erstellte Daten und/oder mit vordefinierten Eigenschaften ( ) Data is preferably generated by a teach-in algorithm, and / or (with predefined properties 22' 22 ' ) innerhalb vordefinierter Toleranzbereiche durch ein Computer-Programm ( ) Within predefined tolerance ranges (by a computer program 23 23 ) – andererseits –, dadurch gekennzeichnet , dass die Vorrichtung ( ) - the other hand -, characterized in that the device ( 1 1 ) • eine Vorrichtung ( ) • a device ( 30 30 ) zum direkten Hervorheben bzw. Markieren zumindest eines Objektes ( ) (For direct emphasizing or marking at least one object 3 3 ) oder Objektmerkmales ( () Or object Merkmales 3' 3 ' ) in Abhängigkeit vom Ergebnis der Objekt- oder Merkmals-Vergleichsauswertung und • eine Unterlage ( ) (In function of the result of the object or feature comparison evaluation, and • an underlayer 2 2 ) mit einen Arbeitsbereich definierenden Abmessungen aufweist, wobei die Vorrichtung ( ) With a working area defining dimensions, said device ( 30 30 ) optische Mittel aufweist, welche Licht mit zumindest einer bestimmten Eigenschaft aus der Gruppe Intensität, Form und Wellenlänge auf Teile des Arbeitsbereiches bzw. auf die darauf befindlichen Objekten projizieren, wobei diese Teile des Arbeitsbereiches durch die Programmierung und durch die Ergebnisse der automatisierten Analyse der Vorrichtung ( having) optical means to project light with at least one specific property of the group intensity, shape and wavelength on parts of the work area or to the thereon objects, said parts of the working area by programming and by the results of the automated analysis of the device ( 20 20 ) zur computerunterstützten Auswertung über eine Vorrichtung ( ) (For computer-assisted evaluation of a device 31 31 ) gezielt definiert gewählt und gesteuert werden, und • wozu mindestens eine Vorrichtung ( ) Be selected directly defined and controlled, and • at least one device including ( 10 10 ) oder eine Zusatzvorrichtung ( ) Or an attachment ( 10' 10 ' ) vorgesehen ist, welche mittelbar, vorzugsweise durch Kalibrierung der optosensorisch erfassten Daten mit Ist-Positionsdaten, die Daten für die rechnerunterstützte Ermittlung der Position und Orientierung im Arbeitsbereich liefert. is intended), which preferably provides indirectly, by calibration of the opto-sensor data detected by present position data, the data for the computer-aided determination of the position and orientation in the workspace.
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung ( Device according to claim 1, characterized in that the device ( 30 30 ) ein Bildprojektor ist, der im Abstand oberhalb oder schräg oberhalb der Unterlage angebracht ist, oder dass ein Spiegel an selbiger Position angebracht ist und der Bildprojektor von anderer Position derart auf diesen Spiegel gerichtet ist, dass die resultierende Projektionsfläche in beiden Fällen die Unterlage ( ) Is an image projector is mounted at a distance above or obliquely above the substrate, or that a mirror is attached to Selbiger position and the image projector is directed from the other position so on these mirrors that the resulting projection in both cases (the underlay 2 2 ) ist. ) Is.
  3. Vorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung ( Device according to claim 1, characterized in that the device ( 30 30 ) aus zumindest einer Lichtquelle aufgebaut ist, die einen Lichtstrahl bestimmter Größe, Form, Intensität, Musterart und/oder Farbe als fokussierte Spots auf Positionen der Projektionsfläche wirft, welche durch die Abmessungen der Unterlage gegeben ist, wobei zumindest ein Detail der Qualität und die Zielrichtung des Spots durch die Ansteuervorrichtung ( ) Is at least composed of a light source which throws a beam of light of certain size, shape, intensity, pattern type and / or color as a focused spot on positions of the projection, which is given by the dimensions of the base, wherein at least a detail of the quality and the target direction of the spot (by the drive apparatus 31 31 ) bestimmbar sind, vorzugsweise durch Auswahlschalter für eine Lichtquelle aus einer Gruppe von Lichtquellen mit unterschiedlicher Strahlausrichtung oder durch Stellmotoren zur Lage- und/oder Richtungsänderung eines Richtstrahlers. ) Are determined, preferably by selection switch for a light source from a group of light sources with different beam alignment or by servo motors for position and / or change in direction of a directional radiator.
  4. Vorrichtung nach Anspruch 1), dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung ( Device according to claim 1), characterized in that the device ( 10 10 ) zur Erfassung eines Objektes ( ) (For detecting an object 3 3 ) oder eines Objektmerkmales ( ) Or an object Merkmales ( 3' 3 ' ) eine elektronische Flächen-Kamera vorzugsweise ein CCD- oder eine CMOS-Kamera vorzugsweise mit Linsen-Objektiv ist, oder eine Zeilenkamera mit einem beweglichen vorzugsweise oszillierenden oder rotierenden Spiegel oder ein Laserscanner oder dergleichen ist. ) Faces an electronic camera preferably a CCD or a CMOS camera preferably is, with lenses lens or a line camera having a movable preferably oscillating or rotating mirrors or a laser scanner or the like.
  5. Vorrichtung nach Anspruch 4), dadurch gekennzeichnet, dass eine Beleuchtungsvorrichtung zur Beleuchtung zumindest jener der Vorrichtung ( Device according to claim 4), characterized in that an illumination device for illuminating at least that of the device ( 10 10 ) zugewandten Seite der Objekte ( ) Facing side of the objects ( 3 3 ) vorhanden ist. ) is available.
  6. Vorrichtung nach Anspruch 1), dadurch gekennzeichnet, dass zumindest eine der Vorrichtungen ( Device according to claim 1), characterized in that at least one of the devices ( 10 10 , . 10' 10 ' ) unterhalb der Unterlage angeordnet ist, wobei die Unterlage aus transparentem, oder teil-lichtdurchlässigem Material vorzugsweise Glas oder Kunststoff besteht und/oder als Gitter oder Netz ausgebildet ist. ) is arranged below the substrate, wherein the substrate made of transparent, or partially translucent material, preferably glass or plastic and / or is formed as a grid or mesh.
  7. Vorrichtung nach Anspruch 1), dadurch gekennzeichnet, dass zwischen den Vorrichtungen ( An apparatus according to claim 1) that (between the devices 10 10 , . 20 20 , . 30 30 bzw. or. 31 31 ) Kabelverbindungen, Funkverbindungen oder Lichtfaserverbindungen zur Datenübertragung vorgesehen sind. ) Cable connections, radio links or optical fiber connections are provided for data transmission.
  8. Vorrichtung nach Anspruch 1), dadurch gekennzeichnet, dass die vorbestimmten, gespeicherten Daten ( Device according to claim 1), characterized in that the predetermined stored data ( 21' 21 ' ) über die optischen Eigenschaften hinausgehende Objekt-verknüpfte Informationen beinhalten. ) Beyond the optical characteristics of object-linked contain information.
  9. Vorrichtung nach Anspruch 1), dadurch gekennzeichnet, dass eine Vorrichtung zur zusätzlichen akustischen Signalisierung einer definierten Objekt- oder Objektmerkmalserkennung vorgesehen ist, deren Signalqualität, vorzugsweise Tonhöhe oder Modulation unterschiedliche Erkennungsereignisse signalisiert. Device according to claim 1), characterized in that a device for additional acoustic signaling a defined object or object detection feature is provided, the signal quality preferably pitch or modulation signals, different recognition events.
  10. Verfahren mithilfe einer der Vorrichtungen aus Anspruch 1) bis 9), dadurch gekennzeichnet, dass zumindest ein Objekt ( Method using one of the devices of claim 1) to 9), characterized in that at least (an object 3 3 ), das mithilfe einer Erfassungsvorrichtung ( ) That (using a detection device 10 10 , . 10' 10 ' ) und einer Auswertevorrichtung ( ) And an evaluation device ( 20 20 ) zwar erkannt, aber wobei zumindest ein zuvor gewähltes und definiertes Objektmerkmal ( ) Is detected but wherein at least a previously selected and defined object feature ( 3' 3 ' ) vorzugsweise ein bestimmter Barcode, des zu untersuchenden Objektes über diese oder eine weitere Erfassungsvorrichtung ( ) Is preferably a certain bar code, the object to be examined on this or another detection device ( 10 10 ) nicht eindeutig identifiziert wird, mithilfe einer Vorrichtung zum Hervorheben und Markieren auf qualitativ unterschiedliche Weise markiert werden – einerseits gegenüber einem erkanntem Objekt ( ) Is not uniquely identified are marked in qualitatively different by using an apparatus for highlighting and Marking - (the one hand against an object is detected 3 3 ) dessen zuvor gewähltes und definiertes Objektmerkmal ( ) The previously selected and defined object feature ( 3' 3 ' ) mit dieser Vorrichtung eindeutig identifiziert wird, und andererseits nochmals anders gegenüber einem erkanntem Objekt mit einem der Auswertevorrichtung bekanntem, jedoch zuvor nicht gewählten Objektmerkmal vorzugsweise ein falscher oder ein anderer Barcode, vorzugsweise mit unterschiedlich farbigem Licht, insbesondere mit grünem Licht für „richtiges Objekt – richtig erkannt”, mit rotem Licht „möglicherweise richtiges Objekt – nicht richtig erkannt” und mit blauem Licht für „falsches Objekt – richtig erkannt”. ) Is uniquely identified by this device, and on the other hand again different with respect to a detected object with one of the evaluation device known, but not previously selected object feature preferably a false or other bar code, preferably with different colored light, in particular with green light of "correct object - correctly recognized "red light" possibly real object - not correctly recognized "and with blue light for" wrong object - correctly identified ".
DE201110118611 2011-11-16 2011-11-16 Apparatus and method for a semi-automatic inspection station Ceased DE102011118611A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201110118611 DE102011118611A1 (en) 2011-11-16 2011-11-16 Apparatus and method for a semi-automatic inspection station

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201110118611 DE102011118611A1 (en) 2011-11-16 2011-11-16 Apparatus and method for a semi-automatic inspection station
PCT/EP2012/004587 WO2013072020A3 (en) 2011-11-16 2012-11-03 Device and method for a semiautomatic testing station preferably in an order-picking system

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102011118611A1 true true DE102011118611A1 (en) 2013-05-16

Family

ID=47263221

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201110118611 Ceased DE102011118611A1 (en) 2011-11-16 2011-11-16 Apparatus and method for a semi-automatic inspection station

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE102011118611A1 (en)
WO (1) WO2013072020A3 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102013003661A1 (en) * 2013-03-02 2014-09-04 Audi Ag Device for checking an automated optical assembly of pre-mounted components for motor car, has computing unit connected with superordinate production planning and/or control system for the regard of individual defaults of component
WO2018031956A3 (en) * 2016-08-12 2018-03-15 Amazon Technologies, Inc. Object sensing and handling system and associated methods

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
AT10520U2

Family Cites Families (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7090134B2 (en) * 2003-03-04 2006-08-15 United Parcel Service Of America, Inc. System for projecting a handling instruction onto a moving item or parcel
US8825200B2 (en) * 2007-11-07 2014-09-02 Siemens Industry, Inc. Method and system for tracking of items
FR2949893A1 (en) * 2009-09-09 2011-03-11 Sidel Participations Method of assistance in the identification of products not conforming sorted manually and installation for its implementation

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
AT10520U2

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102013003661A1 (en) * 2013-03-02 2014-09-04 Audi Ag Device for checking an automated optical assembly of pre-mounted components for motor car, has computing unit connected with superordinate production planning and/or control system for the regard of individual defaults of component
WO2018031956A3 (en) * 2016-08-12 2018-03-15 Amazon Technologies, Inc. Object sensing and handling system and associated methods

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2013072020A3 (en) 2013-07-11 application
WO2013072020A2 (en) 2013-05-23 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102009015922A1 (en) A method of optically scanning and measuring of a scene
DE3906215A1 (en) Automatic classification of seedlings
DE3942932A1 (en) A method for distributing packets of o. Ae.
DE19739250A1 (en) Optical recording method for arbitrary, three-dimensional object surface e.g. vase
DE19626889A1 (en) Procedure for determining object geometry via multi=position 3d=sensor
DE4304815A1 (en) Optical sensor
DE19856762A1 (en) Electronic archiving device for files on shelf transmits visual light beam to transponder on required file
DE10207574A1 (en) Inspection table, especially for leather, includes a projector for projecting a light pattern and a camera connected to a computer to recognize faults
US7379578B2 (en) Imaging apparatus associated with an image database
DE10015157A1 (en) Collecting device for objects dissolved out of mass, especially by laser radiation, has control system automatically generating accommodation unit displacement signals
DE19607258A1 (en) Object size and/or position determination device
EP1623943A1 (en) Device and method for detecting a feature of a running material web
DE102004051508A1 (en) Laser micro-dissection method for extraction of microscopic object from biological preparation using image analysis technique for automatic object identifcation and marking of required separation line
DE10100246A1 (en) Confocal or double confocal microscope especially for imaging biomedical objects has a reference object integral with an object supporting carrier that can be used for rapid alignment and refocusing of the microscope
US20100118133A1 (en) Method and device for producing thin sections of a sample by means of an image recognition system
DE3712089C2 (en)
DE202007003260U1 (en) Device e.g. fluorimeter, for detecting sample, has wedge plate that is arranged in illumination beam path and homogenizes illuminating light of diffuser with active diffuser surface
EP1300108A1 (en) Method for obtaining, evaluating and analyzing sequences of vision
DE3627110A1 (en) A method and apparatus for optimizing a blank material
Hermanson et al. A brief review of machine vision in the context of automated wood identification systems
EP1524063A1 (en) Marking device and process of controlled collecting for cut or stamped workpieces of a plate
DE10025922A1 (en) Automatic photogrammetric digitization of bodies and objects
DE19629616A1 (en) Appliance for setting up, measuring and checking processing machine tools
DE19614336C1 (en) Operating field for input and control of industrial robots or manipulators
DE102005058240A1 (en) Tracking system and method for determining Posen

Legal Events

Date Code Title Description
R012 Request for examination validly filed
R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final