DE102011085506A1 - Supporting device for hand-held power tool e.g. angle grinding machine, has cup-shaped retainer for hanging up of plate-shaped tool portion and protective hood portion, and wall element which is provided with aperture - Google Patents

Supporting device for hand-held power tool e.g. angle grinding machine, has cup-shaped retainer for hanging up of plate-shaped tool portion and protective hood portion, and wall element which is provided with aperture

Info

Publication number
DE102011085506A1
DE102011085506A1 DE201110085506 DE102011085506A DE102011085506A1 DE 102011085506 A1 DE102011085506 A1 DE 102011085506A1 DE 201110085506 DE201110085506 DE 201110085506 DE 102011085506 A DE102011085506 A DE 102011085506A DE 102011085506 A1 DE102011085506 A1 DE 102011085506A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
shaped
device according
suspension device
tool
suspension
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201110085506
Other languages
German (de)
Inventor
Joachim Schadow
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Robert Bosch GmbH
Original Assignee
Robert Bosch GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
    • B25HWORKSHOP EQUIPMENT, e.g. FOR MARKING-OUT WORK; STORAGE MEANS FOR WORKSHOPS
    • B25H3/00Storage means or arrangements for workshops facilitating access to, or handling of, work tools or instruments
    • B25H3/04Racks

Abstract

The supporting device (100) has a cup-shaped retainer (1) for hanging up of a plate-shaped tool portion and a protective hood portion. The retainer is provided with a first wall element (3) having an aperture (4) for the feedthrough of attaching element (8). The retainer is provided with a second wall element (6) which is connected with the first wall element through a connecting wall (5). A supporting main portion is made of metal or plastic material.

Description

  • Stand der Technik State of the art
  • Die vorliegende Erfindung betrifft eine Aufhängevorrichtung für eine Handwerkzeugmaschine mit einem tellerförmigen Werkzeug und/oder einer Schutzhaube, insbesondere für eine Winkelschleifmaschine. The present invention relates to a suspension device for a portable power tool with a dish-shaped tool and / or a protective hood, in particular for an angle grinder.
  • Derzeit sind keine Aufbewahrungssysteme, insbesondere Aufhängevorrichtungen, für derartige Handwerkzeugmaschinen bekannt, mit denen eine mechanisch sichere Aufbewahrung einer solchen Handwerkzeugmaschine bereit gestellt wird, die zugleich auch eine leichte Entnahme der Handwerkzeugmaschine und deren Rückversorgung ermöglicht. Currently there are no storage systems, in particular suspension devices, known for such hand power tools with which a mechanically secure storage of such a hand tool is provided, which also allows easy removal of the power tool and their back care. Dementsprechend finden gebräuchlicherweise von entsprechenden Benutzern selbst konstruierte und gefertigte Aufhängevorrichtungen Anwendung. Accordingly customarily used self-constructed from respective users and made hangers apply.
  • Nachteilig am Stand der Technik ist, dass derartige selbst konstruierte und gefertigte Aufhängevorrichtungen lediglich provisorischer Art sind und häufig nicht für eine mechanisch stabile Aufnahme einer Handwerkzeugmaschine ausgebildet sind. A disadvantage of the prior art that such self-constructed and manufactured hangers only temporary in nature and are often not designed for a mechanically stable receiving a hand tool.
  • Offenbarung der Erfindung Disclosure of the Invention
  • Eine Aufgabe der Erfindung ist es daher, eine Aufhängevorrichtung für eine Handwerkzeugmaschine, insbesondere eine Winkelschleifmaschine, bereit zu stellen, mit der eine mechanisch stabile Aufhängung der Handwerkzeugmaschine ermöglicht werden kann. An object of the invention is therefore, to provide a suspension device for a hand tool, in particular an angle grinder, with a mechanically stable suspension of the power tool can be made possible.
  • Dieses Problem wird gelöst durch eine Aufhängevorrichtung für eine Handwerkzeugmaschine mit einem tellerförmigen Werkzeug und/oder einer Schutzhaube, insbesondere für eine Winkelschleifmaschine. This problem is solved by a suspension device for a portable power tool with a dish-shaped tool and / or a protective hood, in particular for an angle grinder. Dabei ist eine Aufnahme zum passgenauen Einhängen des tellerförmigen Werkzeugs und/oder der Schutzhaube vorgesehen. In this case, a receiving for snugly mount the dish-shaped tool and / or the protective hood is provided.
  • Die Erfindung ermöglicht eine mechanisch stabile Aufhängung der Handwerkzeugmaschine, insbesondere einer Winkelschleifmaschine. The invention enables a mechanically stable suspension of the hand tool, in particular an angle grinder. Dadurch wird vorteilhaft ein verbesserter Schutz gegen Zerstörung oder Beschädigung der Handwerkzeugmaschine oder Verletzung eines Anwenders nach einer, insbesondere mechanischen, Einwirkung auf eine provisorische Aufhängevorrichtung, gemäß dem Stand der Technik, und eines damit verbundenen Sturzes der Handwerkzeugmaschine aus einer derartigen provisorischen Aufhängevorrichtung ermöglicht. This advantageously improved protection against destruction or damage of the power tool or injury to a user by one, in particular mechanical, acting on a temporary suspension, possible according to the prior art, and an associated fall of the power tool of such a temporary suspension.
  • Bevorzugt ist die Aufnahme schalenförmig ausgebildet. Preferably, the receptacle is cup-shaped. Dadurch werden vorteilhaft ein Einhängen der Handwerkzeugmaschine in die Aufhängevorrichtung erleichtert und eine große Auflagefläche zu einer Verbesserung für eine mechanisch stabile Lagerung der Handwerkzeugmaschine in der Aufhängevorrichtung bereitgestellt. Thus, a suspension of the hand tool advantageously facilitates the suspension and provided a large bearing surface to an improvement for a mechanically stable storage of the power tool in the suspension.
  • Bevorzugt weist die Aufnahme ein erstes Wandelement mit mindestens einer Öffnung zur Durchführung eines Befestigungsmittels auf. Preferably, the receptacle has a first wall element with at least one opening for the passage of a fastening means.
  • Dadurch wird vorteilhaft eine Anbringung der Aufnahmevorrichtung mit der Aufnahme an einem Objekt, beispielsweise einer Wand, erleichtert. This advantageously attachment of the recording apparatus with the recording on an object such as a wall, is facilitated.
  • Des Weiteren wird bevorzugt, dass die Aufnahme ein zweites Wandelement aufweist, das über eine Verbindungswand mit dem ersten Wandelement verbunden ist und nach Art eines Ringabschnitts ausgebildet ist. Furthermore, it is preferred that the receptacle has a second wall element, which is connected via a connecting wall with the first wall element and is formed like a ring section.
  • Dadurch werden vorteilhaft eine robuste Ausbildung der Aufnahme gewährleistet und die Abstützung für eine Handwerkzeugmaschine nach deren Einhängung in die Aufnahmevorrichtung verbessert. Thus, a robust design of the receptacle are advantageously ensures and improves the support for a hand tool according to which mount in the recording device.
  • Dabei wird bevorzugt, dass die Verbindungswand zumindest abschnittsweise bogenförmig ausgebildet ist. In this case, it is preferable that the connecting wall is formed at least section-wise arc-shaped.
  • Dadurch wird, insbesondere in Zusammenwirkung mit dem nach Art eines Ringabschnitts ausgebildeten zweiten Wandelement, vorteilhaft eine mechanisch stabile Aufhängung von Handwerkzeugmaschinen unterschiedlicher Größe, aber zumindest mit einem zu der zumindest teilweise bogenförmigen Ausbildung der Verbindungswand korrespondierenden Krümmungsradius ihrer Kontaktfläche zu der Aufnahme ermöglicht. Thereby a mechanically stable suspension of hand tools of different sizes, but with at least one to the at least partially arcuate configuration of the connecting wall corresponding radius of curvature of its contact surface, in particular in cooperation with the constructed in the manner of a ring portion second wall element, advantageously allows to recording.
  • Außerdem wird dabei bevorzugt, dass das erste Wandelement zumindest annähernd halbkreisförmig ausgebildet ist. In addition, it is preferred in this case that the first wall element is at least approximately semi-circular.
  • Vorteilhaft ist dadurch die Aufnahme mit ihrem ersten Wandelement, dem zweiten Wandelement und der das erste und das zweite Wandelement verbindenden Verbindungswand leicht herstellbar, insbesondere aufgrund zumindest teilweise geometrisch korrespondierender Ausbildung zugeordneter Kontaktflächen bzw. Kontaktkanten. the receptacle with its first wall member, said second wall element and the first and the second wall element connecting the connecting wall is thereby advantageously easy to manufacture, in particular due to at least partially geometrically corresponding education associated contact surfaces or contact edges.
  • Außerdem wird bevorzugt, dass als ein Bestandteil der Aufhängevorrichtung mindestens ein Einhängelement zum Einhängen eines der Handwerkzeugmaschine zugeordneten Netzkabels vorgesehen ist. In addition, it is preferable that the associated power cord is provided as a component of the suspension at least one suspension element for suspending a hand machine tool.
  • Dadurch wird vorteilhaft die Aufhängung der Handwerkzeugmaschine mit einem zugeordneten Netzkabel erleichtert, insbesondere indem ein bei einer mechanisch stabilen Aufhängung der Handwerkzeugmaschine anderfalls potentiell störendes Netzkabel mit der Handwerkzeugmaschine gemeinsam in der Aufhängevorrichtung angeordnet werden kann. Thereby, the suspension of the power tool is facilitated with an associated power cord advantageous, in particular by a Otherwise potentially interfering with a mechanically stable suspension of the power tool with power cord of the power tool can be arranged together in the suspension.
  • Dabei wird bevorzugt, dass das mindestens eine Einhängelement hakenförmig ausgebildet ist. In this case, it is preferable that the at least one suspension element is hook-shaped.
  • Dadurch kann das Netzkabel zusätzlich gegen ein Herabfallen aus der Aufnahmevorrichtung gesichert werden. Thus, the power cord can be additionally secured against falling out of the cradle.
  • Außerdem wird dabei bevorzugt, dass das mindestens eine Einhängelement an einem seitlichen Bereich der Aufnahme ausgebildet ist. Also, preferably the at least one hooking element is formed at a lateral region of the receptacle.
  • Dadurch wird vorteilhaft eine Anbringung eines, insbesondere aufgewickelten, Netzkabels in dem seitlichen Bereich der Aufnahmevorrichtung erleichtert, ohne für einen Benutzer die Einhängung einer Handwerkzeugmaschine in die Aufnahme oder Entnahme aus der Aufnahme zu beeinträchtigen. As a result of a mounting, in particular wound, power cable is advantageously facilitated in the lateral area of ​​the receiving device, without affecting the device to attach to a user of a hand machine tool into the receiving or removal from the receptacle.
  • Außerdem wird bevorzugt, dass die Aufnahmevorrichtung als ein einstückiges Formteil ausgebildet ist. In addition, it is preferable that the receiving device is formed as a one-piece molding.
  • Dadurch kann vorteilhaft eine andernfalls erforderliche Zusammenfügung bzw. Montage unterschiedlicher Bestandteile der Aufnahmevorrichtung vermieden werden, wodurch Kosten zur Herstellung der Aufnahmevorrichtung gesenkt werden können. Thereby, a required otherwise joining or assembly of various components of the recording apparatus can be advantageously avoided, thereby reducing cost for producing the imaging device can be reduced.
  • Es wird des Weiteren bevorzugt, dass die Aufnahmevorrichtung aus Kunststoff oder Metall ausgebildet ist. It is preferred that the receiving device is formed of plastic or metal further.
  • Dadurch wird vorteilhaft eine einfache Formung der Aufnahmevorrichtung bei ihrer Herstellung ermöglicht. This allows easy shaping of the receiving device is made possible in their production advantageous.
  • Außerdem ist vorzugsweise als ein Bestandteil der Aufnahmevorrichtung ein von einem Federelement beaufschlagtes Halteglied zur Fixierung des tellerförmigen Werkzeugs und/oder der Schutzhaube in der Aufnahme vorgesehen. In addition, a spring element is acted upon by a holding member for fixing the dish-shaped tool and / or the protective hood in the receptacle is preferably provided as a part of the pickup device.
  • Dadurch wird vorteilhaft eine weiter verbesserte mechanische Stabilität für die Aufhängung einer Handwerkzeugmaschine in der Aufnahmevorrichtung bereitgestellt. This advantageously provided a further improved mechanical stability for the suspension of a hand tool in the receiving device.
  • Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings
  • Die Erfindung ist anhand von in den Zeichnungen dargestellten Ausführungsbeispielen in der nachfolgenden Beschreibung näher erläutert. The invention is explained in more detail based on shown in the drawings exemplary embodiments in the following description. Es zeigen: Show it:
  • 1 1 eine schematische Ansicht einer Aufhängevorrichtung gemäß einer Ausführungsform in einer flächigen, frontalen Darstellung mit einer schematisch angedeuteten Montage an ein Objekt; a schematic view of a suspension device according to an embodiment in a flat, frontal view with a schematically indicated mounting on an object;
  • 2 2 die Aufhängevorrichtung von the suspension of 1 1 , ohne eine Andeutung einer Montage an ein Objekt, in einer perspektivischen, dreidimensionalen Ansicht; Without an indication of mounting on an object, in a perspective, three-dimensional view;
  • 3 3 eine Ansicht einer Aufhängevorrichtung von a view of a suspension of 1 1 und and 2 2 mit einer in der Aufhängevorrichtung eingehängten Handwerkzeugmaschine; with a hinged suspension in the hand tool;
  • 4 4 eine Ansicht von a view of 3 3 mit einer zusätzlichen Anordnung eines der Handwerkzeugmaschine zugeordneten Netzkabels in Einhängelementen der Aufhängevorrichtung; associated with an additional arrangement of a hand machine tool power cable into the suspension device Einhängelementen;
  • 5 5 die Aufhängevorrichtung von the suspension of 1 1 und and 2 2 in Kombination mit einer in eine Aufnahme der Aufhängevorrichtung einführbaren Schutzhaube einer Handwerkzeugmaschine; in combination with an insertable into a receptacle of the hanger protective cover of a hand machine tool;
  • 6 6 eine Querschnittsdarstellung einer Aufhängevorrichtung mit einer darin eingehängten Schutzhaube einer Handwerkzeugmaschine, gemäß der in a cross-sectional view of a suspension device with a hinged protective hood in a handheld power tool, according to the in 1 1 gezeigten Querschnittslinie VI-VI. Cross-sectional line VI-VI shown.
  • Beschreibung der Ausführungsbeispiele Description of Embodiments
  • 1 1 zeigt eine Ausführungsform einer erfindungsgemäßen Aufhängevorrichtung shows an embodiment of a suspension device according to the invention 100 100 für eine Handwerkzeugmaschine ( (For a portable power tool 10 10 in in 3 3 ), insbesondere eine Winkelschleifmaschine, mit einem tellerförmigen Werkzeug ( ), In particular an angle grinder, (having a dish-shaped tool 20 20 in in 3 3 ) und/oder einer Schutzhaube ( () And / or a protective hood 12 12 in in 3 3 ), mit einer schematisch angedeuteten Montage an ein zugeordnetes Objekt ), With a schematically indicated mounting on an associated object 150 150 . , Bei diesem Objekt Object 150 150 kann es sich, ohne Einschränkung der Erfindung, beispielsweise um eine Wand eines Raumes oder Gebäudes, einer Platte wie einer Spanplatte, oder auch um ein Objekt zur Befestigung von Werkzeugen oder Geräten in einem Transportmittel wie einem Kraftfahrzeug oder Flugzeug handeln. it may be, without limiting the invention, for example to a wall of a room or building, a plate such as a particle board, or to an object for attachment of tools or equipment in a vehicle such as an automobile or airplane.
  • Gemäß einer Ausführungsform ist die Aufhängevorrichtung In one embodiment, the suspension 100 100 als ein einstückiges Formteil ausgebildet. formed as a one-piece molding. Als Werkstoff zur Ausbildung dieses einstückigen Formteils kann z. As a material for forming this piece molded part z can. B. Kunststoff oder Metall Anwendung finden. find as plastic or metal application.
  • Die Aufhängevorrichtung the suspension 100 100 weist illustrativ eine Aufnahme illustrative has a receptacle 1 1 zur Ermöglichung eines passgenauen Einhängens des tellerförmigen Werkzeugs und/oder der Schutzhaube, auf. for enabling a precisely fitting hooking of the dish-shaped tool and / or the protective hood on. Unter „passgenau“ wird dabei verstanden, dass die Aufnahme By "fit" is understood to mean that the inclusion 1 1 dazu ausgebildet ist, eine Handwerkzeugmaschine an miteinander korrespondierenden geometrischen Kontaktflächen der Aufnahme is adapted to a portable power tool at mutually corresponding geometric contact surfaces of the receiving 1 1 und der Handwerkzeugmaschine mit einem innerhalb zugeordneter Toleranzen vorgegebenen, gegenseitigen mechanischen Spiel, dh einer relativ zu den jeweiligen Kontaktflächen vorgegebenen Beweglichkeit, aufzunehmen, um dadurch eine mechanisch stabile Lagerung der Handwerkzeugmaschine in der Aufhängevorrichtung and the power tool with a predetermined within assigned tolerances, mutual mechanical play, that take a relation to the respective contact surfaces of predetermined mobility, to thereby provide a mechanically stable support of the power tool in the suspension 100 100 gewährleisten zu können. to guarantee.
  • Gemäß einer Ausführungsform ist die Aufnahme According to one embodiment, the recording 1 1 schalenförmig ausgebildet. cup-shaped. Dadurch werden vorteilhaft ein Einhängen einer Handwerkzeugmaschine ( Thereby, a hooking a hand machine tool are advantageously ( 10 10 in in 3 3 ) in die Aufhängevorrichtung ) In the suspension device 100 100 erleichtert und eine große Auflagefläche für die Handwerkzeugmaschine in der Aufhängevorrichtung facilitated and a large bearing surface for the hand tool in the suspension 100 100 bereitgestellt. provided. Somit kann eine mechanisch stabile Aufhängung der Handwerkzeugmaschine ( Thus, a mechanically stable suspension of the power tool ( 10 10 in in 3 3 ) in der Aufhängevorrichtung ) In the suspension device 100 100 ermöglicht werden, womit ein verbesserter Schutz gegen Zerstörung oder Beschädigung der Handwerkzeugmaschine oder Verletzung eines Anwenders z. are made possible, thus, an improved protection against destruction or damage of the power tool or a user such injury. B. nach einem Sturz der Handwerkzeugmaschine aus einer oben beschriebenen, provisorischen Aufhängevorrichtung bereit gestellt wird. B. is provided after a fall of the hand tool from an above-described provisional suspension.
  • Illustrativ weist die Aufnahme Illustratively, the receiving 1 1 ein erstes, zumindest annähernd halbkreisförmig ausgebildetes Wandelement a first at least approximately semicircular formed wall element 3 3 mit mindestens einer Öffnung at least one opening 4 4 zur Durchführung eines Befestigungsmittels for carrying out a fastener 8 8th auf. on. Als durchzuführende Befestigungsmittel As a fixing means to be carried out 8 8th sind beispielsweise Nägel, Haken und Schrauben mit zu den Innendurchmessern der Öffnungen for example, nails, hooks and screws to the inner diameters of the openings 4 4 korrespondierenden Außendurchmessern geeignet, wobei Schrauben für eine robuste Montage der Aufhängevorrichtung corresponding outer diameters suitable, with screws for a robust mounting of the suspension 100 100 bevorzugt sind. are preferred. Beispielhaft sind zwei Öffnungen Exemplary are two openings 4 4 vorgesehen, die beispielweise als Durchgangslöcher in dem ersten Wandelement provided, for example, as through holes in the first wall element 3 3 , z. Such. B. mit glatten oder mit einer Gewindefräsung versehenen, die Öffnungen B. provided with smooth or with a Gewindefräsung, the openings 4 4 begrenzenden Wandungen ausgebildet sein können. may be formed bounding walls. Außerdem wird bevorzugt, dass im Falle mehrerer Öffnungen It is also preferred that in the case of multiple ports 4 4 in dem ersten Wandelement in the first wall element 3 3 diese Öffnungen these openings 4 4 in einem üblichen Rastermaß für Befestigungssysteme in Werkstätten angeordnet sind, um eine Kompatibilität der erfindungsgemäßen Aufhängevorrichtung are arranged in a conventional grid for fastening systems in workshops, a compatibility of the suspension device according to the invention 100 100 damit zu gewährleisten. to ensure it.
  • Gemäß einer Ausführungsform weist die Aufnahme According to one embodiment, the receptacle 1 1 ein zweites Wandelement a second wall element 6 6 auf, das über eine illustrativ zumindest abschnittsweise bogenförmig ausgebildete Verbindungswand to which an illustrative at least partially arc-shaped connecting wall 5 5 mit dem ersten Wandelement with the first wall element 3 3 verbunden und nach Art eines Ringabschnitts ausgebildet ist. is connected and configured in the manner of a ring section.
  • Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die oben beschriebene Ausgestaltung der Aufnahme It should however be noted that the above-described configuration of the recording 1 1 lediglich beispielhaften Charakter hat und nicht als Einschränkung der Erfindung zu verstehen ist. is merely exemplary in nature and is not intended to limit the invention. Diese kann vielmehr in unterschiedlichen geometrischen Formen und Ausgestaltungen ausgebildet sein. These may be formed rather in different geometric shapes and configurations. ZB kann die Aufnahme For example, the recording 1 1 eine rechteckige Form aufweisen oder generell mit einer Mehrkant-Form versehen sein. have a rectangular shape or be provided with a generally polygonal shape.
  • Illustrativ weist die Aufhängevorrichtung Illustratively, the suspension 100 100 zwei beispielhaft hakenförmig ausgebildete Einhängelemente two exemplary hook-shaped suspension elements 2 2 auf, die beispielhaft an einem seitlichen Bereich der Aufnahme , which by way of example at a lateral region of the receptacle 1 1 ausgebildet sind und z. are formed and z. B. für ein Einhängen eines der Handwerkzeugmaschine ( Example, for a suspension of a hand machine tool ( 10 10 in in 3 3 ) zugeordneten Netzkabels ( ) Associated with the power cord ( 11 11 in in 3 3 ) Anwendung finden können. can find) application. Derartige oder auch weitere Einhängelemente Such or other suspension elements 2 2 können aber auch für ein Einhängen anderer oder zusätzlicher, der Handwerkzeugmaschine zugeordneter Kabel vorgesehen sein. but can also be provided for a hooking different or additional, associated with the power tool cable.
  • Außerdem ist vorzugsweise als ein Bestandteil der Aufnahmevorrichtung In addition, preferably as a component of the receiving device 100 100 ein federbeaufschlagtes Halteglied a spring-loaded retaining member 16 16 zur Fixierung des tellerförmigen Werkzeugs und/oder der Schutzhaube einer zugeordneten Handwerkzeugmaschine ( (For fixing the dish-shaped tool and / or the protective hood of an associated hand tool 10 10 in in 3 3 ) in der Aufnahme ) In the receptacle 1 1 vorgesehen. intended. Ein beispielhaftes Halteglied wird unten bei An exemplary holding member is at the bottom 6 6 beschrieben. described.
  • Eine durchbrochene Linie VI-VI deutet eine Darstellung der Aufnahmevorrichtung A broken line VI-VI indicated a representation of the receiving device 100 100 in einem dazu senkrechten Querschnitt an, der unten bei in a perpendicular cross-section at the bottom at 6 6 beschrieben wird. will be described.
  • 2 2 zeigt die Aufhängevorrichtung shows the suspension device 100 100 von from 1 1 in einer perspektivischen, dreidimensionalen Ansicht. in a perspective, three-dimensional view. Diese Darstellung verdeutlicht insbesondere die Verbindung zwischen dem ersten Wandelement This representation illustrates in particular the connection between the first wall element 3 3 und dem zweiten Wandelement and the second wall element 6 6 durch die Verbindungswand by the connecting wall 5 5 . ,
  • 3 3 illustriert eine beispielhafte Ansicht der Aufhängevorrichtung illustrates an exemplary view of the suspension 100 100 von from 1 1 und and 2 2 mit einer in der Aufnahme with a in the receptacle 1 1 passgenau eingehängten Handwerkzeugmaschine fit hooked hand tool 10 10 . , Die Handwerkzeugmaschine The hand tool 10 10 ist beispielhaft nach Art einer Winkelschleifmaschine by way of example in the manner of an angle grinder 10 10 ausgebildet. educated. Diese weist illustrativ ein tellerförmiges Werkzeug This includes illustratively a plate-shaped tool 20 20 und eine Schutzhaube and a protective hood 12 12 mit einem flächigen Wandabschnitt with a planar wall portion 18 18 auf. on. An ihrem – in At its - in 3 3 – unteren Ende ist beispielhaft ein austretendes Kabel - the lower end of example, a leaking cable 11 11 , das beispielsweise als ein Netzkabel , For example, as a power cord 11 11 ausgebildet sein kann, vorgesehen. may be formed, is provided. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Ausgestaltung und der Aufbau der Winkelschleifmaschine It should however be noted that the design and construction of the angle grinder 10 10 nicht Bestandteil der vorliegenden Erfindung ist und dem Fachmann hinreichend bekannt ist. is not part of the present invention and is well known in the art. Deshalb wird nachfolgend zwecks Knappheit der Beschreibung auf eine eingehende Beschreibung der Winkelschleifmaschine Therefore, subsequently for the purpose of brevity of the description on a detailed description of the angle grinder 10 10 verzichtet. waived.
  • 4 4 zeigt die Ansicht von shows the view from 3 3 , bei der das Netzkabel Where the power cord 11 11 der Winkelschleifmaschine the angle grinder 10 10 in den an entgegengesetzten Seiten der Aufhängevorrichtung in the on opposite sides of the suspension 100 100 vorgesehenen, hakenförmig ausgebildeten Einhängelementen provided, hook-shaped Einhängelementen 2 2 der Aufhängevorrichtung the suspension 100 100 eingehängt ist. is mounted.
  • 5 5 zeigt die Aufhängevorrichtung shows the suspension device 100 100 von from 1 1 und and 2 2 in Kombination mit der in die Aufnahme in combination with the into the receptacle 1 1 der Aufhängevorrichtung the suspension 100 100 einführbaren Schutzhaube insertable guard 12 12 der Winkelschleifmaschine the angle grinder 10 10 von from 3 3 und and 4 4 . , Die Schutzhaube The protective hood 12 12 weist illustrativ den zur Verbindung mit der Winkelschleifmaschine has the illustrative for connection with the angle grinder 10 10 von from 3 3 und and 4 4 mit einer ringförmigen Befestigungswand with an annular mounting wall 17 17 versehenen, flächigen Wandabschnitt provided, planar wall section 18 18 sowie einen von diesem abgewinkelten, seitlichen Wandabschnitt and one of this angled side wall section 19 19 auf. on. Die Krümmungsradien des flächigen Wandabschnitts The radii of curvature of the flat wall section 18 18 und des seitlichen Wandabschnitts and the lateral wall portion 19 19 sind illustrativ so gestaltet, dass sie mit Krümmungsradien der Wandelemente are illustrative so designed that they with radii of curvature of the wall elements 3 3 und and 6 6 sowie der dazwischen befindlichen Verbindungswand and the connecting wall therebetween 5 5 der Aufnahme shooting 1 1 korrespondieren, um so ein passgenaues Einhängen der Schutzhaube correspond to such a perfect fit for hanging the protective hood 12 12 in die Aufnahme into the receptacle 1 1 zu ermöglichen. allow.
  • 6 6 zeigt die Aufhängevorrichtung shows the suspension device 100 100 mit den Wandelementen to the wall elements 3 3 und and 6 6 sowie der Verbindungswand and the connecting wall 5 5 und dem federbeaufschlagten Halteglied and the spring-loaded retaining member 16 16 von from 1 1 bis to 5 5 mit der beispielhaft darin eingehängten Schutzhaube with the suspended example in guard 12 12 von from 2 2 bis to 5 5 . ,
  • Das Halteglied The holding member 16 16 ist illustrativ klammerförmig ausgebildet, mit einer teilüberdeckten Ausnehmung, die eine untere Begrenzungswand is formed illustrative clip-shaped, with a partially covered recess that a lower boundary wall 62 62 und eine hintere Begrenzungswand and a rear boundary wall 64 64 aufweist, so dass der seitliche Wandabschnitt has, so that the lateral wall portion 19 19 der Schutzhaube the guard 12 12 in diese Ausnehmung einfügbar ist, bevorzugt passgenau. in this recess is insertable, preferably precisely.
  • Das erste Wandelement The first wall element 3 3 weist beispielhaft eine zur Aufnahme eines Federelements has, for example a spring element for receiving a 66 66 vorgesehene Ausnehmung recess provided 9 9 auf, wobei das Federelement , wherein the spring element 66 66 illustrativ das Halteglied illustratively, the holding member 16 16 an dessen einem axialen Ende at one axial end 65 65 in Richtung des zweiten Wandelements toward the second wall element 6 6 beaufschlagt. applied. In dem zweiten Wandelement In the second wall member 6 6 ist eine Öffnung is an opening 7 7 vorgesehen, in der das Halteglied provided, in which the retaining member 16 16 in und gegen die Richtung eines Pfeils in and against the direction of an arrow 69 69 axial verschiebbar angeordnet ist. is arranged axially displaceable.
  • In In 6 6 ist die Schutzhaube the guard 12 12 illustrativ durch das Halteglied illustratively by the holding member 16 16 in der Aufnahme in the receiver 1 1 verriegelt. locked. Zur Entriegelung und Freigabe der Schutzhaube For unlocking and release of the protective hood 12 12 ist eine Betätigung des Halteglieds is an operation of the holding member 16 16 durch ein Drücken in Richtung des Pfeils by pushing in the direction of arrow 69 69 erforderlich. required. Hierbei wird das Halteglied Here, the holding member 16 16 derart gegen die Federkraft des Federelements in such a way against the spring force of the spring member 66 66 axial in Richtung des Pfeils axially in the direction of the arrow 69 69 verschoben, dass das axiale Ende shifted so that the axial end 65 65 des Halteglieds the holding member 16 16 zumindest abschnittsweise in die Ausnehmung at least partially into the recess 9 9 eingreift und hierbei den seitlichen Wandabschnitt engage and thereby the side wall section 19 19 der Schutzhaube the guard 12 12 freigibt. releases.
  • Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die beschriebene Ausführung des Halteglieds It is noted, however, that the execution of the holding member described 16 16 lediglich beispielhaften Charakter und nicht als Einschränkung der Erfindung zu verstehen ist. is merely exemplary in nature and not intended to be limiting of the invention. Dies kann vielmehr mit einer Vielzahl unterschiedlicher Halteglieder ausgebildet sein, z. This may instead be formed with a variety of holding members, for. B. mit Rastgliedern oder Klemmelementen, oder alternativ hierzu auch ohne Halteglied. As with latching elements or clamping elements, or alternatively, even without holding member.

Claims (12)

  1. Aufhängevorrichtung ( suspension ( 100 100 ) für eine Handwerkzeugmaschine ( ) (For a portable power tool 10 10 ) mit einem tellerförmigen Werkzeug ( ) (Having a dish-shaped tool 20 20 ) und/oder einer Schutzhaube ( () And / or a protective hood 12 12 ), insbesondere eine Winkelschleifmaschine, dadurch gekennzeichnet , dass eine Aufnahme ( ), In particular an angle grinder, characterized in that a receptacle ( 1 1 ) zum passgenauen Einhängen des tellerförmigen Werkzeugs ( ) (For snugly mount the dish-shaped tool 20 20 ) und/oder der Schutzhaube ( () And / or the protective hood 12 12 ) vorgesehen ist. ) is provided.
  2. Aufhängevorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Aufnahme ( Suspension device according to claim 1, characterized in that the receptacle ( 1 1 ) schalenförmig ausgebildet ist. ) Is designed cup-shaped.
  3. Aufhängevorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Aufnahme ( Suspension device according to claim 1 or 2, characterized in that the receptacle ( 1 1 ) ein erstes Wandelement ( ) Comprises a first wall element ( 3 3 ) mit mindestens einer Öffnung ( ) (With at least one opening 4 4 ) zur Durchführung eines Befestigungsmittels ( ) (For the implementation of a fastening means 8 8th ) aufweist. ) having.
  4. Aufhängevorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Aufnahme ( Suspension device according to claim 3, characterized in that the receptacle ( 1 1 ) ein zweites Wandelement ( ) A second wall element ( 6 6 ) aufweist, das über eine Verbindungswand ( ), Which (via a connecting wall 5 5 ) mit dem ersten Wandelement ( ) (With the first wall element 3 3 ) verbunden ist und nach Art eines Ringabschnitts ausgebildet ist. ) And is designed in the manner of a ring section.
  5. Aufhängevorrichtung nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Verbindungswand ( Suspension device according to claim 4, characterized in that the connecting wall ( 5 5 ) zumindest abschnittsweise bogenförmig ausgebildet ist. ) Is formed at least section-wise arc-shaped.
  6. Aufhängevorrichtung nach einem der Ansprüche 3 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Wandelement ( Suspension device according to one of claims 3 to 5, characterized in that the first wall element ( 3 3 ) zumindest annähernd halbkreisförmig ausgebildet ist. ) Is at least approximately semi-circular.
  7. Aufhängevorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein Einhängelement ( Suspension device according to one of the preceding claims, characterized in that at least one catch member ( 2 2 ) zum Einhängen eines der Handwerkzeugmaschine ( ) (For suspending a hand machine tool 10 10 ) zugeordneten Netzkabels ( ) Associated with the power cord ( 11 11 ) vorgesehen ist. ) is provided.
  8. Aufhängevorrichtung nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass das mindestens eine Einhängelement ( Suspension device according to claim 7, characterized in that the (at least one hooking element 2 2 ) hakenförmig ausgebildet ist. ) Is hook-shaped.
  9. Aufhängevorrichtung nach Anspruch 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet, dass das mindestens eine Einhängelement ( Suspension device according to claim 7 or 8, characterized in that the (at least one hooking element 2 2 ) an einem seitlichen Bereich der Aufnahme ( ) (At a lateral region of the receptacle 1 1 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  10. Aufhängevorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, die als einstückiges Formteil ausgebildet ist. Suspension device according to one of the preceding claims, which is designed as a one-piece molding.
  11. Aufhängevorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, die aus Kunststoff oder Metall ausgebildet ist. Suspension device according to one of the preceding claims, which is formed of plastic or metal.
  12. Aufhängevorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass ein von einem Federelement ( Suspension device according to one of the preceding claims, characterized in that one (by a spring element 66 66 ) beaufschlagtes Halteglied ( ) Acted upon holding member ( 16 16 ) zur Fixierung des tellerförmigen Werkzeugs ( ) (For fixing the dish-shaped tool 20 20 ) und/oder der Schutzhaube ( () And / or the protective hood 12 12 ) in der Aufnahme ( ) (In the receptacle 1 1 ) vorgesehen ist. ) is provided.
DE201110085506 2011-10-31 2011-10-31 Supporting device for hand-held power tool e.g. angle grinding machine, has cup-shaped retainer for hanging up of plate-shaped tool portion and protective hood portion, and wall element which is provided with aperture Pending DE102011085506A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201110085506 DE102011085506A1 (en) 2011-10-31 2011-10-31 Supporting device for hand-held power tool e.g. angle grinding machine, has cup-shaped retainer for hanging up of plate-shaped tool portion and protective hood portion, and wall element which is provided with aperture

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201110085506 DE102011085506A1 (en) 2011-10-31 2011-10-31 Supporting device for hand-held power tool e.g. angle grinding machine, has cup-shaped retainer for hanging up of plate-shaped tool portion and protective hood portion, and wall element which is provided with aperture
FR1260288A FR2981877B1 (en) 2011-10-31 2012-10-29 Fastening device of a portable power tool
CN 201210424374 CN103084959B (en) 2011-10-31 2012-10-30 Suspension means for a hand-held machine tool

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102011085506A1 true true DE102011085506A1 (en) 2013-05-02

Family

ID=48084179

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201110085506 Pending DE102011085506A1 (en) 2011-10-31 2011-10-31 Supporting device for hand-held power tool e.g. angle grinding machine, has cup-shaped retainer for hanging up of plate-shaped tool portion and protective hood portion, and wall element which is provided with aperture

Country Status (3)

Country Link
CN (1) CN103084959B (en)
DE (1) DE102011085506A1 (en)
FR (1) FR2981877B1 (en)

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN105674431A (en) * 2016-04-18 2016-06-15 珠海格力电器股份有限公司 Protection frame assembly and air conditioner with same

Family Cites Families (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4059930A (en) * 1975-07-30 1977-11-29 The Black And Decker Manufacturing Company Removable guard arrangement for a power tool having a rotating head for performing work on a workpiece
DE8913640U1 (en) * 1989-11-18 1989-12-28 Bsb Biedron Gmbh, 4630 Bochum, De
DE19807439A1 (en) * 1998-02-23 1999-08-26 Bosch Gmbh Robert Hand power tool as an angle grinder
EP1422032B1 (en) * 2002-11-22 2007-03-21 Robert Bosch Gmbh Electric hand tool
DE102007052684A1 (en) * 2007-11-05 2009-05-07 Robert Bosch Gmbh Hand tool
DE102007059119A1 (en) * 2007-12-07 2009-06-10 Robert Bosch Gmbh machine tool
DE102008042601A1 (en) * 2008-10-03 2010-04-08 Hilti Aktiengesellschaft Battery-powered angle grinder

Also Published As

Publication number Publication date Type
CN103084959B (en) 2016-12-21 grant
FR2981877A1 (en) 2013-05-03 application
FR2981877B1 (en) 2016-08-05 grant
CN103084959A (en) 2013-05-08 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102008009608A1 (en) Planar element and clamping device combination, has planar element including profile rib for clamping device, where profile rib is formed with constrictions that oppose one another, and constrictions form undercuts for clamping device
DE202004009880U1 (en) Mop has telescopic handle, on which mop head is mounted on swiveling shaft, squeegee fitting into tubular mounting in head and being held in place by clip
DE102011012391A1 (en) Fastening system for cables, in particular for wind turbines
DE19755899A1 (en) Car window drive with gearing and fixer located by pin and dome on assembly
DE202010013008U1 (en) Chuck of a driving tool
EP1843558A2 (en) Locking mechanism for a housing of a indoor communication system
DE102007036786A1 (en) Adapter for a motor-driven machine tool with a rotatable tool anzutreibendem
DE202011005478U1 (en) Adapter for installation of accessory mounting boxes in cable trunking systems
DE4138047A1 (en) Connection for several parts together - consists of sheet metal plate with gap in into fits tongue, with spring, bolt and sleeve
DE202007002537U1 (en) Holder for a portable device
EP0828326A2 (en) Energy column
DE202007003258U1 (en) Power distribution device for cabinet or control wall accessible from both sides, has surface of sleeved socket outlet element provided with spaced latching devices
DE202010000066U1 (en) Housing with interlocks
DE202008011381U1 (en) Holding, clamping and positioning system for equipment, work pieces and tools
DE202009015319U1 (en) Cable holder for mounting rail
DE202010007559U1 (en) A device for holding a component having a holding rod
DE102008023241A1 (en) Cable clamp for use in covering for holding cables in vehicle, comprises base element, cover element and integral hinge, where base element and cover element are connected for pivoting against each other by integral hinge
DE19532392C2 (en) Cable channel profile for the laying of installation lines or the like
DE202011104139U1 (en) Cable duct holder, cable channel and office furniture
DE102006023050A1 (en) Holding device for electronic equipment
DE102007012189B3 (en) Cables feeding-through device, has clamping units, each with spring-elastic side piece for holding it at ramps in insertion position, where clamping units are disassembled in clamping position, in which side pieces are drawn near each other
DE102004050869A1 (en) Edge profile of a wall element
DE202011103246U1 (en) Attaching a cable drive housing on a support
DE102005016099A1 (en) Seal for connection plug board of e.g. industrial computer, has sealing body rotating at vertical axis and plugged into U-shaped fixing rails to cover inlet and outlet apertures of cable passage, and sealing foil provided at ends of rails
DE3625119A1 (en) Fastening element for flexible, elongate construction elements