DE102010026789A1 - Device for producing partial gaseous sterilization medium in form of gas flow, has one unit for producing gaseous carrier medium and another unit for partial transfer of sterilization medium in gaseous condition - Google Patents

Device for producing partial gaseous sterilization medium in form of gas flow, has one unit for producing gaseous carrier medium and another unit for partial transfer of sterilization medium in gaseous condition

Info

Publication number
DE102010026789A1
DE102010026789A1 DE201010026789 DE102010026789A DE102010026789A1 DE 102010026789 A1 DE102010026789 A1 DE 102010026789A1 DE 201010026789 DE201010026789 DE 201010026789 DE 102010026789 A DE102010026789 A DE 102010026789A DE 102010026789 A1 DE102010026789 A1 DE 102010026789A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
means
gaseous
medium
device
characterized
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE201010026789
Other languages
German (de)
Inventor
Florian Hackl
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Krones AG
Original Assignee
Krones AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Krones AG filed Critical Krones AG
Priority to DE201010026789 priority Critical patent/DE102010026789A1/en
Publication of DE102010026789A1 publication Critical patent/DE102010026789A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61LMETHODS OR APPARATUS FOR STERILISING MATERIALS OR OBJECTS IN GENERAL; DISINFECTION, STERILISATION, OR DEODORISATION OF AIR; CHEMICAL ASPECTS OF BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES; MATERIALS FOR BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES
    • A61L2/00Methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects other than foodstuffs or contact lenses; Accessories therefor
    • A61L2/16Methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects other than foodstuffs or contact lenses; Accessories therefor using chemical substances
    • A61L2/20Gaseous substances, e.g. vapours
    • A61L2/208Hydrogen peroxide
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61LMETHODS OR APPARATUS FOR STERILISING MATERIALS OR OBJECTS IN GENERAL; DISINFECTION, STERILISATION, OR DEODORISATION OF AIR; CHEMICAL ASPECTS OF BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES; MATERIALS FOR BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES
    • A61L2/00Methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects other than foodstuffs or contact lenses; Accessories therefor
    • A61L2/16Methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects other than foodstuffs or contact lenses; Accessories therefor using chemical substances
    • A61L2/22Phase substances, e.g. smokes, aerosols or sprayed or atomised substances
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61LMETHODS OR APPARATUS FOR STERILISING MATERIALS OR OBJECTS IN GENERAL; DISINFECTION, STERILISATION, OR DEODORISATION OF AIR; CHEMICAL ASPECTS OF BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES; MATERIALS FOR BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES
    • A61L2202/00Aspects relating to methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects
    • A61L2202/10Apparatus features
    • A61L2202/11Apparatus for generating biocidal substances, e.g. vaporisers, UV lamps

Abstract

The device (1) has a unit for producing gaseous carrier medium and another unit (3) for partial transfer of a sterilization medium in a gaseous condition. A unit for bringing the sterilization medium is arranged in the carrier medium of a centrifugal separator (2). The sterilization medium is peroxide, for example hydrogen peroxide or peroxy acetic acid. The carrier medium is gaseous and is selected from a group, which has air, carbon dioxide, nitrogen, oxygen, noble gases and water vapor or combinations of it.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Erzeugung eines zumindest teilweise gasförmigen Sterilisationsmediums in Form eines Gasstroms, wobei die Vorrichtung eine erste Einrichtung zur Erzeugung eines erwärmten gasförmigen Trägermediums und eine zweite Einrichtung zur zumindest teilweisen Überführung eines Sterilisationsmittels in einen gasförmigen Zustand umfasst und die Vorrichtung eine Einrichtung aufweist, die dazu geeignet ist, das Sterilisationsmittel in das Trägermedium einzubringen. The invention relates to a device for generating an at least partly gaseous sterilization medium in the form of a gas stream, the apparatus comprising first means for generating a heated gaseous carrier medium and second means for at least partial conversion of a sterilizing agent in a gaseous state and the device comprises means which is capable of introducing sterilant into the carrier medium.
  • Die Sterilisation von Packmitteln, Reinräumen und Isolatoren mit gasförmigen Sterilisationsmitteln ist heute ein gängiges Verfahren. The sterilization of packaging materials, clean rooms and isolators with gaseous sterilants is a common method today. Die gestiegenen Anforderungen in Bezug auf Hygiene, Keimfreiheit und lange Haltbarkeit von Gütern erfordert immer leistungsstärkere und kostengünstigere Vorrichtungen zur Desinfektion. The increased demands in terms of hygiene, sterility and long shelf life of goods always requires more powerful and less expensive devices for disinfection. Daher finden gasförmige Sterilisationsmedien zunehmend Verwendung, da sie sehr effizient sind und sich leicht und schnell verteilen und aufbringen lassen. Therefore, gaseous sterilization media are increasingly used because they are very efficient and quick and easy to distribute and let muster. Als gasförmiges Sterilisationsmedium werden häufig Gemische aus Luft, welche als Trägermedium dient und verdampftem Wasserstoffperoxyd(H 2 O 2 )-Lösung oder Peroxyessigsäure(C 2 H 4 O 3 )-Lösung verwendet. As the gaseous sterilization medium mixtures of air, which serves as a carrier medium and vaporized hydrogen peroxide (H 2 O 2) solution, or peroxyacetic acid (C 2 H 4 O 3) solution are frequently used.
  • In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass im Folgenden die Begriffe „Desinfektion” und „Sterilisation” synonym verwendet werden. It should be mentioned that are used synonymously, the terms "disinfection" and "sterilization". Entsprechendes gilt für daraus abgeleitete Begriffe wie beispielsweise „Sterilisationsmedium”/„Desinfektionsmedium” „sterilisieren”/„desinfizieren”. The same applies to derived terms such as "sterilizing agent" / "disinfection medium" disinfect "/" "sterilize".
  • Nach dem Stand der Technik wird die Trägerluft in einem Lufterhitzer erwärmt und anschließend durch einen Verdampfer geleitet. According to the prior art, the carrier air is heated in an air heater and then passed through an evaporator. Der Verdampfer umfasst eine Heizplatte, auf welche das Sterilisationsmittel/die Desinfektionslösung aufgesprüht wird. The evaporator comprises a heating plate on which the sterilant / disinfectant solution is sprayed on. Dabei verdampft dieses und der aus der aufgesprühten Desinfektionslösung entstehende Dampf wird mittels der durch den Verdampfer geleiteten Trägerluft fortgetragen. This vaporized and the resultant of the sprayed disinfectant solution vapor is carried off by means of passing through the evaporator carrier air. Das entstehende Sterilisationsmedium, dh das Gemisch aus Trägergas und verdampfter Desinfektionslösung, wird anschließend dem Packmittel, Reinraum oder Isolator zugeführt. The resulting sterilizing medium, ie the mixture of carrier gas and vaporized disinfectant solution is then fed to the packaging, clean room or isolator.
  • Häufig werden in derartigen Vorrichtungen sehr große Mengen an Desinfektionslösung verdampft. Often in such devices very large quantities are evaporated in disinfectant solution. Da die verwendeten Desinfektionsmittellösungen – häufig Wasserstoffperoxydlösung oder Peroxyessigsäurelösung – selten rein sind und suspendierte Stoffe in Spuren, sowie Salze und Stabilisatoren enthalten, welche die Zersetzung bei der Lagerung verlangsamen, fallen diese Stoffe bei der Verdampfung aus. Since the disinfectant solutions used - often hydrogen peroxide or peracetic acid - are seldom pure, and contain suspended substances in trace amounts, as well as salts and stabilizers that slow decomposition during storage, these substances fall out during the evaporation. Sie lagern sich zum einen Teil direkt im Verdampfer ab und werden zum anderen Teil mit der Trägerluft fortgetragen und lagern sich im nachfolgenden Rohrleitungssystem, auf dem Packmittel, im Reinraum oder auf dem Isolator ab. They are deposited on a part directly in the evaporator and are carried away with the carrier air to the other part and are deposited in the subsequent piping system on the packaging, in a clean room or on the insulator from. Aufgrund der großen Menge an Desinfektionsmittellösung werden auch die teilweise nur in Spuren vorhandenen Fremdstoffe in Mengen eingebracht, die nicht ignoriert werden können. Due to the large amount of disinfectant solution, the partially existing only in trace contaminants in quantities are introduced that can not be ignored.
  • Aufgabe der Erfindung ist es daher, die mit dem Gasstrom mitgeführten dispersen Stoffe gezielt aus dem Gasstrom zu entfernen, um eine unkontrollierte Ablagerung im nachfolgenden Rohrleitungssystem sowie im Packmittel, Reinraum oder Isolator zu verhindern. The object of the invention is therefore to remove the entrained with the gas stream disperse substances targeted from the gas stream in order to prevent an uncontrolled deposition in the subsequent pipe system as well as in the packaging, clean room or isolator. Weiterhin ist es Aufgabe der Erfindung eine Vorrichtung bereit zu stellen, welche dazu geeignet ist, Feststoffe und Flüssigkeiten, beispielsweise Aerosolpartikel, aus dem Gasstrom abzuscheiden. It is another object of the invention to provide a device which is capable of solids and liquids, for example, aerosol particles to separate from the gas stream. Desweiteren ist es Aufgabe der Erfindung, eine Anlage zum behandeln von Behältnissen bereit zu stellen, welche eine Vorrichtung zum Abscheiden von Feststoffen und Flüssigkeiten, beispielsweise Aerosolpartikel, aus dem Gasstrom umfasst. Furthermore, it is an object of the invention to provide a system for the treatment to provide, comprising a device for separating solids and liquids, for example, aerosol particles from the gas stream of containers ready.
  • Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch eine Vorrichtung zur Erzeugung eines zumindest teilweise gasförmigen Sterilisationsmediums in Form eines Gasstroms gelöst, wobei die Vorrichtung eine erste Einrichtung zur Erzeugung eines gasförmigen Trägermediums und eine zweite Einrichtung zur zumindest teilweisen Überführung eines Sterilisationsmittels in einen gasförmigen Zustand umfasst und die Vorrichtung eine Einrichtung aufweist, die dazu geeignet ist, das Sterilisationsmittel in das Trägermedium einzubringen, und wobei stromabwärts bezüglich der Einrichtung zum Einbringen des Sterilisationsmittels in das Trägermedium mindestens ein Zentrifugalabscheider angeordnet ist, welcher dazu geeignet ist, Feststoffe und Flüssigkeiten, beispielsweise Aerosolpartikel, aus dem Gasstrom abzuscheiden. This object is inventively achieved by a device for generating an at least partly gaseous sterilization medium in the form of a gas stream, the apparatus comprising first means for generating a gaseous carrier medium and second means for at least partial conversion of a sterilizing agent in a gaseous state and the device has a comprising means adapted to introduce the sterilizing agent into the carrier medium, and wherein downstream of the means for introducing the sterilizing agent at least one centrifugal separator is arranged in the carrier medium, which is capable of solids and liquids, for example, aerosol particles to separate from the gas stream ,
  • Somit wird der Gastrom aus Trägerluft und verdampfter Desinfektionslösung zur Entfernung der dispersen Stoffe einem Zentrifugalabscheider zugeführt. Thus, the gastronome of carrier air and vaporized disinfectant solution for removal of the dispersed material is fed to a centrifugal separator. Die erste Einrichtung zur Erzeugung eines gasförmigen Trägermediums erwärmt das Trägergas optional zusätzlich. The first means for generating a gaseous carrier medium heats the carrier gas optionally additionally. In diesem werden die dispersen Stoffe aus dem Gasstrom aufgrund der wirkenden Zentrifugalkräfte abgeschieden. In this, the particulate matter from the gas stream due to centrifugal forces to be deposited. Ebenso werden im Verdampfer mitgerissene Desinfektionsmittelaerosole, welche noch in flüssiger Phase vorliegen abgeschieden, so dass sich diese nicht im nachfolgenden Leitungssystem, Packmittel, Reinraum oder Isolator niederschlagen können. Also be entrained in the evaporator disinfectant aerosols, which are still present in the liquid phase is deposited, so that they can not in the subsequent piping system reflected, packaging materials, clean room or isolator.
  • Durch eine derartige Vorrichtung mit Zentrifugalabscheider ist es besonders effizient möglich, Aerosolpartikel abzutrennen und aus dem Gasstrom zu entfernen. By such a centrifugal separator device, it is particularly efficiently possible to separate aerosol and remove particulates from the gas stream. Damit können die stromabwärts bezüglich des Zentrifugalabscheiders angeordneten Elemente wie Rohrleitungen, Verteiler, Austrittsdüsen etc. davor geschützt werden, dass sich diese Aerosolpartikel dort ablagern und den Durchfluss negativ beeinflussen. Thus, the downstream with respect to the centrifugal separator elements such as pipes, manifolds, outlet nozzles can be protected against etc. that these aerosol particles are deposited there and adversely affect the flow. Besonders bei Austrittsdüsen, engen Rohrbiegungen und Verzweigungen können Ablagerungen von Feststoffen nachteilig sein. Especially with vents, narrow pipe bends and branches deposits of solids can be detrimental. Außerdem wird durch eine derartige Vorrichtung vermieden, dass Aerosolpartikel in großer Menge in das zu desinfizierende Gebinde bzw. das Packmittel, den Reinraum oder den Isolator gelangen. In addition, is avoided by such a device that aerosol particles enter in large quantity into the container to be disinfected, or the packaging material, the clean room or isolator. Dies ist beispielsweise in der Verpackungsindustrie vorteilhaft, da somit beispielsweise bei der Getränkeabfüllung die Lebensmittel nicht mit den Ablagerungen des Sterilisationsmittels im Inneren des Gebindes in Kontakt kommen. This is advantageous for example in the packaging industry, there thus the food does not come for example in the beverage filling with the deposits of the sterilizing agent in the interior of the container in contact.
  • In einer bevorzugten Ausführungsform der Vorrichtung ist das Sterilisationsmittel ein Peroxyd wie beispielsweise Wasserstoffperoxyd (H 2 O 2 ) oder Peroxyessigsäure (C 2 H 4 O 3 ). In a preferred embodiment of the apparatus, the sterilizing agent is a peroxide such as hydrogen peroxide (H 2 O 2), or peroxyacetic acid (C 2 H 4 O 3). Es können jedoch auch andere Sterilisationsmittel eingesetzt werden. However, it can also be used other sterilant. Diese können oxidierend wirken, jedoch ist dies nicht zwingend erforderlich. These can be oxidising, but this is not mandatory. Denkbar sind neben Persäuren auch andere sauerstoffhaltige Verbindungen wie Ozon bzw. ozonenthaltende Lösungen. Conceivable in addition peracids other oxygen-containing compounds such as ozone or ozone-containing solutions. Außerdem bieten sich halogenhaltige Desinfektionsmittel wie Chlor, Iod, Brom, Chlordioxyd, Salze halogenhaltiger Säuren wie Hypochlorige Säure, Chlorsäure, Perchlorsäure bzw. entsprechende Säuren anderer Halogene und/oder Chloramin T an, die optional auch als verdünnte Lösung vorliegen können. In addition, halogen-containing disinfectants such as chlorine, iodine, bromine, chlorine dioxide, salts of halogen acids such as hypochlorous acid, chloric acid, perchloric acid or the corresponding acids of other halogens and / or chloramine T are on, may also be present as a dilute solution optional. Weiterhin sind organische Verbindungen auf Kohlenstoffbasis als Sterilisationsmittel möglich. Furthermore, organic compounds based on carbon as a sterilizing agent are possible. Besonders geeignet sind beispielsweise Alkohole (sowohl aliphatische Alkohole wie z. B. Methanol, Ethanol, 1-Propanol, 2-Propanol und/oder längerkettige verzweigte oder unverzweigte, gesättigte oder ungesättigte, cyclische oder acyclische Alkohole, als auch ein oder mehrringige aromatische Alkohole wie z. B. Phenol, Chlorxylenol, Doxycyclin, Triclosan), Aldehyde (z. B. Ethandial), quartäre Ammoniumverbindungen (z. B. Benzalkoniumchlorid, Benzalkoniumsaccharinat, 1-Hexadecanaminium-N-ethyl-N,N-dimethylethylsulfat (Mecetroniumetilsulfat)), Detergenzien und Epoxyde. Especially suitable, for example, alcohols (both aliphatic alcohols such as are. For example, methanol, ethanol, 1-propanol, 2-propanol and / or long-chain branched or unbranched, saturated or unsaturated, cyclic or acyclic alcohols, and one or multi-ring aromatic alcohols such as z. B. phenol, chloroxylenol, doxycycline, triclosan), aldehydes (eg. B. ethanedial), quaternary ammonium compounds (eg. benzalkonium chloride, Benzalkoniumsaccharinat, 1-Hexadecanaminium-N-ethyl-N, N-dimethylethylsulfat (Mecetroniumetilsulfat)) , detergents and epoxides.
  • In einer weiteren bevorzugten Ausführungsform der Vorrichtung ist das Trägermedium gasförmig und aus einer Gruppe ausgewählt, welche Luft, Sterilluft, Kohlendioxyd, Stickstoff, Sauerstoff, Edelgase, Wasserdampf oder Kombinationen davon umfasst. In a further preferred embodiment of the apparatus, the carrier medium is selected gaseous and from a group comprising air, sterile air, carbon dioxide, nitrogen, oxygen, noble gases, water vapor, or combinations thereof. Ein gasförmiges Medium hat den Vorteil, dass es sehr mobil ist und ohne großen Aufwand schnell transportiert werden kann. A gaseous medium has the advantage that it is very mobile and can be transported quickly without much effort. Es erreicht schnell auch schwer zugangliche Bereiche und kann dort desinfizierend wirken. It quickly reached difficultly accessible areas and can work there as a disinfectant. Luft bietet sich dabei aufgrund der unbegrenzten Verfügbarkeit und aus Kostengründen besonders an. Air has thereby in due to the unlimited availability and cost reasons, particularly. In speziellen Fällen können jedoch auch andere Gase vorteilhaft sein. In special cases, however, other gases may be beneficial. Beispielsweise kann Sterilluft vorteilhaft sein. For example, sterile air can be advantageous. Sollte das zu desinfizierende Packmittel, der Reinraum oder der Isolator jedoch chemisch nicht beständig beispielsweise gegen Sauerstoff sein, können auch Inertgase wie Edelgase, Stickstoff oder Ähnliche verwendet werden. Should be disinfected packaging, clean room or isolator not be chemically stable, for example against oxygen, inert gases such as noble gases, nitrogen or the like may be used. Auch andere Gase wie Sauerstoff oder Kohlendioxyd können in Abhängigkeit von Desinfektionsmittel und zu sterilisierendem Gut vorteilhaft sein. Other gases such as oxygen or carbon dioxide can be beneficial depending on disinfectants and sterilizing Good. Außerdem sind auch Kombinationen verschiedener Gase denkbar. In addition, combinations of various gases are conceivable.
  • Auch wenn durch das Sterilisierungsmittel, welches in den Trägergasstrom eingebracht wird dieses umgehend mit diesem reagieren kann und eine Sterilisierung stattfindet ist es vorteilhaft, dass das gasförmige Trägermedium steril ist. Although this can react with this immediately by the sterilizing agent which is introduced into the carrier gas stream and there is a sterilization, it is advantageous that the gaseous carrier medium is sterile. Dadurch wird ein zusätzliches Einbringen von Keimen und Fremdstoffen vermieden und die Reaktivität des Sterilisierungsmittels nicht bereits durch das Trägermedium reduziert. Characterized an additional introduction of germs and foreign matters is avoided, and the reactivity of the sterilant not already reduced by the carrier medium.
  • In einer weiteren bevorzugten Ausführungsform weist der Zentrifugalabscheider ein Tauchrohr auf, durch welches das gereinigte Sterilisationsmedium austritt. In a further preferred embodiment of the centrifugal separator comprises a dip tube through which emerges the purified sterilization medium. Dieses Tauchrohr ist im Wesentlichen entlang der Achse, um welche der Gasstrom zirkuliert, ausgerichtet. This dip tube is located along the axis substantially at which circulates the gas stream aligned. Der gereinigte Gasstrom tritt über das Tauchrohr aus dem Zentrifugalabscheider aus und wird dem zu entkeimenden (zu sterilisierenden) Gegenstand zugeführt. The cleaned gas flow exits via the dip tube of the centrifugal separator and is supplied to be sterilized (to be sterilized) Re. Die abgeschiedenen Stoffe verbleiben im Abscheider, so dass dieser von Zeit zu Zeit gereinigt werden muss. The deposited materials remain in the separator so that it must be cleaned from time to time.
  • Nach dem Durchströmen des Zentrifugalabscheiders ist das Sterilisationsmedium weitgehend von Aerosolpartikel befreit und kann den zu desinfizierenden Gegenständen zugeführt werden. After flowing through the centrifugal separator, the sterilization medium is largely freed of aerosol particles and can be supplied to be disinfected objects. Daher ist die Vorrichtung in einer bevorzugten Ausführungsform dadurch gekennzeichnet, dass das gereinigte Sterilisationsmedium nach dem Verlassen des Zentrifugalabscheiders mittels eines Rohleitungssystems einem zu desinfizierenden Gegenstand zuführbar ist. Therefore, the apparatus in a preferred embodiment is characterized in that the purified sterilization medium after leaving the centrifugal separator can be fed to be disinfected by means of an object Rohleitungssystems a. Dieses Rohrleitungssystem kann thermisch isoliert ausgebildet sein, um eine Abkühlung des Trägergasstromes zu vermeiden. This pipeline system can be designed thermally insulated to prevent cooling of the carrier gas stream. Durch eine starke Abkühlung kann der Trägergasstrom weniger Flüssigkeit halten, was zu einer Kondensation des Desinfektionsmittels führen kann. By a strong cooling of the carrier gas stream can hold less liquid, which can lead to condensation of the disinfectant.
  • In einer besonders bevorzugten Ausführungsform der Vorrichtung weist der Zentrifugalabscheider mindestens ein Reservoir für aus dem Gasstrom abgeschiedene Stoffe auf. In a particularly preferred embodiment of the apparatus of the centrifugal separator comprises at least one reservoir for separated substances from the gas stream. In diesem Reservoir sammeln sich die aus dem Gasstrom abgeschiedenen Stoffe. In this reservoir, the deposited from the gas stream substances accumulate. Bevorzugt ist das Reservoir von außen zugänglich, so dass es leicht geleert werden kann. Preferably, the reservoir is externally accessible so that it can be easily emptied. Daher zeichnet sich eine bevorzugte Ausführungsform der Vorrichtung dadurch aus, dass das mindestens eine Reservoir Mittel aufweist, welche ein Entnehmen der abgeschiedenen Stoffe ermöglichen. Therefore, a preferred embodiment of the apparatus is characterized in that the reservoir has at least one means which allow removal of the separated substances.
  • Das Auffangen der abgeschiedenen Stoffe ist besonders bei teuren Desinfektionsmitteln sinnvoll, da diese evtl. wieder dem Verdampfer zugeführt werden können und somit erneut zur Nutzung zur Verfügung stehen. The collection of the deposited material is particularly useful when expensive disinfectants, as these can be possibly supplied to the evaporator again and thus are again available for use. Evtl. Possibly. ist vor einer erneuten Zuführung zu dem Verdampfer eine Filtration oder ein anderes geeignetes Reinigungsverfahren notwendig, um Feststoffe aus der Desinfektionsmittellösung zu entfernen. is necessary before a new supply to the evaporator, a filtration or other suitable cleaning process to remove solids from the disinfectant solution.
  • Besonders bevorzugt ist eine Ausführungsform, in der der Zentrifugalabscheider mindestens zwei Reservoire zur Aufnahme der aus dem Gasstrom abgeschiedenen Stoffe aufweist. Particularly preferred is an embodiment in which the centrifugal separator comprises at least two reservoirs for receiving the separated substances from the gas stream. Dadurch kann bei einer Leerung eines Reservoirs der Abscheidungsprozess weiterlaufen und abgeschiedene Partikel in dem verbleibenden Reservoir gesammelt werden. This makes it possible to proceed at an emptying of a reservoir, the deposition process and deposited particles are collected in the remaining reservoir. Daher zeichnet sich eine bevorzugte Ausführungsform der Vorrichtung dadurch aus, dass das mindestens Reservoir gegenüber dem im Inneren des Zentrifugalabscheiders gasdicht abgrenzbar ist, um ein Leeren des Reservoirs während des Betriebs zu ermöglichen. Therefore, a preferred embodiment of the apparatus is characterized in that the at least reservoir is gas-tight demarcated in the interior of the centrifugal separator over that to allow emptying of the reservoir during operation. Durch das gasdichte Abgrenzen des Reservoirs gegenüber dem Inneren des Zentrifugalabscheiders wird bevorzugt gleichzeitig gewährleistet, dass die aus dem Gasstrom abgeschiedenen Stoffe dem zweiten Reservoir zugeführt werden. By the gas-tight delimitation of the reservoir from the interior of the centrifugal separator is preferably the same time ensuring that the deposited substances from the gas stream to be supplied to the second reservoir. Somit ist ein kontinuierlicher Betrieb des Zentrifugalabscheiders und damit der Vorrichtung möglich. Thus, a continuous operation of the centrifugal separator, and thus the device is possible.
  • Die Überführung des Sterilisationsmittels in einen gasförmigen Zustand kann auf unterschiedliche Arten erfolgen. The conversion of the sterilizing agent in a gaseous state can be done in different ways. In einer bevorzugten Ausführungsform der Vorrichtung erfolgt dies mittels einer Einrichtung zum Einbringen des Sterilisationsmittels in das Trägermedium welche einen Verdampfer umfasst, welcher dazu geeignet ist, das Sterilisationsmittel in einen gasförmigen Zustand zu überführen. In a preferred embodiment of the device, this is done by means of a device for introducing the sterilizing agent into the carrier medium comprising an evaporator which is adapted to transfer the sterilant in a gaseous state. Dies kann beispielsweise durch Aufsprühen des Sterilisationsmittels oder der Sterilisationsmittellösung auf eine heiße Platte erfolgen, wobei die Flüssigkeit verdampft und in den gasförmigen Zustand übergeht. This can be done for example by spraying of the sterilant or sterilizing agent solution on a hot plate, the liquid evaporates and passes into the gaseous state.
  • In einer weiteren bevorzugten Ausführungsform erfolgt die Überführung des Sterilisationsmittels bzw. der Sterilisationsmittellösung durch ein Einsprühen eines feinverteilten Nebels des Sterilisationsmittels bzw. der Sterilisationsmittellösung in den erwärmten Trägergasstrom. In a further preferred embodiment, the transfer of the sterilant or sterilizing agent solution is done by a spraying of a finely dispersed mist of the sterilizing agent or sterilant solution into the heated carrier gas stream. In dieser bevorzugten Ausführungsform umfasst die Vorrichtung daher eine Einrichtung zum Einbringen des Sterilisationsmittels in das Trägermedium, welche eine Sprühvorrichtung umfasst, welche dazu geeignet ist, das Sterilisationsmittel zur Erzeugung des Sterilisationsmediums in das Trägermedium einzubringen. In this preferred embodiment, the device therefore comprises a means for introducing the sterilizing agent into the carrier medium comprising a spraying device which is adapted to introduce the sterilizing agent for the production of the sterilizing medium into the carrier medium. Mittels der Sprühvorrichtung wird das Sterilisationsmittels bzw. der Sterilisationsmittellösung in Form eines feinverteilten Nebels versprüht. By means of the spray device, the sterilant or sterilizing agent solution is sprayed in the form of a finely divided mist. Dabei kann das Sterilisationsmittel bzw. die Sterilisationsmittellösung optional bereits erwärmt werden. Here, the sterilant or sterilizing agent solution can already be optionally heated. Der erhitzte Trägergasstrom wird derart geführt, dass er mit dem Nebel aus Sterilisationsmittels bzw. Sterilisationsmittellösung interagieren kann und die feinen Topfen aufnehmen kann. The heated carrier gas flow is guided such that it can interact in the sterilant or sterilizing agent solution with the fog, and can take up the fine plug. Durch die hohe Wärme, die der Trägergasstrom mitbringt, verdunstet das Sterilisationsmittel bzw. die Sterilisationsmittellösung und geht in den gasförmigen Zustand über. Due to the high heat, which brings the carrier gas stream evaporates the sterilant or sterilizing agent solution and passes into the gaseous state. Verbleibende Tropfen und Schwebstoffe werden im stromabwärts angeordneten Zentrifugalabscheider abgetrennt. Remaining droplets and suspended solids are separated in the downstream centrifugal separator.
  • Der Zentrifugalabscheider zur Entfernung disperser Stoffe aus Gasströmen zur Sterilisation kann damit unabhängig von der Art der Erzeugung des Gasstroms verwendet werden. The centrifugal separator for removal of dispersed substances from gas streams for sterilization can thus be used regardless of the method of production of the gas stream. Auch bei Varianten, bei denen die Desinfektionsmittellösung in einen heißen Trägerluftstrom, dessen Temperatur so bemessen ist, dass die Verdampfungsenthalpie der Lösung über die heiße Luft abgedeckt wird, mittels Düsen eingebracht wird, ist der Einsatz des Zentrifugalabscheiders möglich. Even with variants in which the disinfectant solution into a hot carrier air stream whose temperature is such that the enthalpy of vaporization of the solution over the hot air is covered, is introduced by means of nozzles, the use of the centrifugal separator possible.
  • Ein weiterer wesentlicher Aspekt der Erfindung ist einer Anlage mit mindestens einer Einrichtung zum Behandeln von Behältnissen, welche mindestens eine Vorrichtung zur Erzeugung eines zumindest teilweise gasförmigen Sterilisationsmediums in Form eines Gasstroms umfasst, wobei die Vorrichtung eine erste Einrichtung zur Erzeugung eines erwärmten gasförmigen Trägermediums und eine zweite Einrichtung zur zumindest teilweisen Überführung eines Sterilisationsmittels in einen gasförmigen Zustand umfasst und die Vorrichtung eine Einrichtung aufweist, die dazu geeignet ist, das Sterilisationsmittel in das Trägermedium einzubringen, und wobei stromabwärts bezüglich der Einrichtung zum Einbringen des Sterilisationsmittels in das Trägermedium mindestens ein Zentrifugalabscheider angeordnet ist, welcher dazu geeignet ist, Feststoffe und Flüssigkeiten, beispielsweise Aerosolpartikel, aus dem Gasstrom abzuscheiden und welche eine Einrichtung zum Beaufschlagen eines Gebindes mit dem Steri Another essential aspect of the invention is a system with at least one device for treating containers, comprising at least one device for generating an at least partly gaseous sterilization medium in the form of a gas stream, the apparatus comprising second first means for generating a heated gaseous carrier medium and a means for at least partial conversion of a sterilizing agent in a gaseous state comprises and the apparatus comprises a device which is capable of introducing sterilant into the carrier medium, and at least one centrifugal separator is arranged downstream of the means for introducing the sterilizing agent into the carrier medium, which is capable of solids and liquids, for example, aerosol particles to separate from the gas stream and comprising means for pressurizing a container with the Steri lisationsmittel umfasst. comprises neutralizing agent. Damit ist ein wesentlicher Aspekt der Erfindung eine Anlage mit mindestens einer Einrichtung zum Behandeln von Behältnissen, die eine wie oben beschriebene Vorrichtung zur Erzeugung eines zumindest teilweise gasförmigen Sterilisationsmediums und eine Einrichtung zum Beaufschlagen eines Gebindes mit dem Sterilisationsmittel umfasst. Thus, an essential aspect of the invention is a complex of at least one device for treating containers, comprising a device as described above to produce an at least partially gaseous sterilization medium and means for pressurizing a container with the sterilizing agent.
  • Eine solche Anlage kann beispielsweise eine Sterilisationsanlage für Gebinde sein. Such a system can be for example a sterilization plant for containers. Es ist jedoch auch denkbar, dass eine erfindungsgemäße Vorrichtung auch in Anlagen zur Herstellung von Gebinden aus Gebindevorformlingen (z. B. in Anlagen wie Blasmaschinen) oder in Anlagen zum Einfüllen von Produkten in Behältnisse (z. B. Abfüllanlagen, Verpackungsanlagen) integriert ist. However, it is also conceivable that a device of the invention is also integrated in equipment for manufacture of containers from container preforms (z. B. in equipment such as blow molding machines), or in plants for the filling of products into containers (z. B. filling, packaging equipment). Derartige Anlagen sind ebenfalls Gegenstand dieser Erfindung. Such plants are also the subject of this invention.
  • Ein weiterer wesentlicher Aspekt der Erfindung ist ein Verfahren zur Erzeugung eines zumindest teilweise gasförmigen Sterilisationsmediums in Form eines Gasstroms, wobei in einer ersten Einrichtung ein gasförmiges Trägermedium erzeugt wird und in einer zweiten Einrichtung ein Sterilisationsmittel zumindest teilweise in einen gasförmigen Zustand überführt wird und das Sterilisationsmittel in das Trägermedium eingebracht wird, und wobei der Gasstrom stromabwärts bezüglich des Einbringens des Sterilisationsmittels in das Trägermedium mindestens einen Zentrifugalabscheider durchströmt, in welchem Feststoffe und Flüssigkeiten, beispielsweise Aerosolpartikel, aus dem Gasstrom abgeschieden werden. Another essential aspect of the invention is a method for generating an at least partly gaseous sterilization medium in the form of a gas stream, a gaseous carrier medium is generated in a first device and is at least partially transferred to a second device, a sterilizing agent in a gaseous state and the sterilant in the carrier medium is introduced, and wherein the gas stream flows downstream through in the carrier medium at least one centrifugal separator with respect to the introducing of the sterilizing agent in which solids and liquids, for example, aerosol particles, are separated from the gas stream.
  • Durch dieses Verfahren ist es möglich, ein zumindest teilweise gasförmiges Sterilisationsmediums zu erzeugen und darin befindliche Stoffe, welche nicht gasförmig vorliegen, effizient abzutrennen. By this method it is possible to produce an at least partially gaseous sterilization medium and to efficiently remove substances contained therein, which are not present in gaseous form. Dieses Abtrennen verhindert unerwünschte Ablagerungen dieser Stoffe in den Transportwegen und in/auf dem zu desinfizierenden Gut. This separation prevents unwanted deposits of these substances in the transport routes and in / on the disinfected Good. In der ersten Einrichtung zur Erzeugung des gasförmigen Trägermediums wird das Trägergas optional zusätzlich erwärmt. In the first means for generating the gaseous carrier medium, the carrier gas is optionally additionally heated.
  • Weitere Vorteile, Ziele und Eigenschaften vorliegender Erfindung werden anhand nachfolgender Beschreibung anliegender Zeichnungen erläutert, in welcher beispielhaft eine erfindungsgemäße Vorrichtung zur Erzeugung eines zumindest teilweise gasförmigen Sterilisationsmediums mit einem stromabwärts bezüglich der Einrichtung zum Einbringen des Sterilisationsmittels in das Trägermedium angeordneten Zentrifugalabscheider, welcher dazu geeignet ist, Feststoffe und Flüssigkeiten, beispielsweise Aerosolpartikel, aus dem Gasstrom abzuscheiden, dargestellt ist. Further advantages, objects and features of the present invention will be explained fitting drawings reference to the following description in which an example of an inventive apparatus for generating an at least partly gaseous sterilization medium with a downstream arranged in the carrier medium with respect to the means for introducing the sterilizing agent centrifugal separator which is adapted to solids and liquids, for example, aerosol particles to separate from the gas stream, is shown.
  • Es zeigen: Show it:
  • 1 1 eine Vorrichtung nach dem Stand der Technik zum Sterilisieren mittels eines Sterilisationsgases; a device according to the prior art for sterilizing by means of a sterilizing gas;
  • 2 2 eine Vorrichtung mit Zentrifugalabscheider zur Entfernung disperser Stoffe aus dem sterilisierenden Gasstrom; a device with centrifugal separator for removal of dispersed materials from the sterilizing gas stream; und and
  • 3 3 eine Vorrichtung analog der in a device analogous to the in 2 2 gezeigten Vorrichtung, jedoch mit einer alternativen Vorrichtung zur Erzeugung des Sterilisationsgases. Device shown, but with an alternative means for generating the sterilizing gas.
  • 1 1 zeigt schematisch eine Vorrichtung schematically shows a device 1 1 nach dem Stand der Technik zum Sterilisieren mittels eines Sterilisationsgases. according to the prior art for sterilizing by means of a sterilizing gas. Über eine Trägergaszuleitung A carrier gas supply line 4 4 wird ein Trägergas einem Erhitzer a carrier gas to a heater 12 12 zugeführt in dem es erhitzt wird. supplied in which it is heated. Anschließend wird das erwärmte Trägergas in einen Verdampfer Subsequently, the heated carrier gas into an evaporator 3 3 geleitet, in den über eine Sterilisationsmittelzuführleitung passed in a Sterilisationsmittelzuführleitung 5 5 ein Sterilisationsmittel zuführbar ist. a sterilizing agent can be supplied. Dieses wird mittels einer Heizeinrichtung This is by a heating device 6 6 zumindest teilweise in den gasförmigen Zustand überführt und bildet zusammen mit dem Trägergas das Sterilisationsgas. at least partially converted into the gaseous state and forms the sterilizing gas together with the carrier gas. Über eine Abführleitung A discharge line 10 10 wird es dem zu sterilisierenden Gut it is to be sterilized the Good 11 11 zugeführt, welches mit dem Sterilisationsgas beaufschlagt wird. supplied, which is subjected to the sterilization gas.
  • 2 2 zeigt schematisch eine Vorrichtung schematically shows a device 1 1 mit Zentrifugalabscheider with centrifugal 2 2 zur Entfernung disperser Stoffe aus dem sterilisierenden Gasstrom. for removing dispersed matter from the sterilizing gas flow. Gezeigt ist ein Verdampfer Shown is an evaporator 3 3 , dem über eine Trägergaszuleitung , Which a carrier gas supply line 4 4 ein Trägergas zugeführt werden kann und über eine Sterilisationsmittelzuführleitung a carrier gas can be supplied via a Sterilisationsmittelzuführleitung 5 5 ein Sterilisationsmittel zuführbar ist. a sterilizing agent can be supplied. Das zugeführte Trägergas ist bevorzugt bereits in einem nicht dargestellten Erhitzer erwärmt worden. The supplied carrier gas is preferably heated at an unillustrated heater. Das Innere des Verdampfers The inside of the evaporator 3 3 ist zumindest teilweise mittels einer Heizeinrichtung is at least partially by means of a heating device 6 6 derart erwärmbar, dass das Sterilisationsmittel in den gasförmigen Zustand überführt werden kann. That the sterilizing agent can be converted into the gaseous state such heated. Im Inneren des Verdampfers Inside the evaporator 3 3 vermischt sich das verdampfte Sterilisationsmittel mit dem Trägergas zu einem Sterilisationsgas, welches über eine Verbindungsleitung mixes the vaporized sterilant to the carrier gas to a sterilizing gas, which via a connecting line 7 7 einem Zentrifugalabscheider a centrifugal separator 2 2 zugeführt wird. is supplied. In diesem Zentrifugalabscheider In this centrifugal separator 2 2 werden Gase von flüssigen und festen Stoffen befreit. Gases are freed from liquid and solid substances. Die flüssigen und festen Stoffe sinken ab und werden in einem Reservoir The liquid and solid substances sink and then in a reservoir 8 8th gesammelt. collected. Dahingegen verlässt der gereinigte Sterilisationsgasstrom den Zentrifugalabscheider In contrast, the purified sterilizing gas stream leaves the centrifugal separator 2 2 über ein Tauchrohr via a dip tube 9 9 . , Anschließend wird das gereinigte Sterilisationsgas über eine Abführleitung The purified gas sterilization via a discharge line is 10 10 dem zu sterilisierenden Gut oder Behältnis the container to be sterilized or Good 11 11 zugeführt. fed.
  • 3 3 zeigt schematisch eine Vorrichtung schematically shows a device 1 1 analog der in analogous to the in 2 2 gezeigten Vorrichtung device shown 1 1 , jedoch mit einer alternativen Einrichtung , But with an alternative device 14 14 zur Erzeugung des Sterilisationsgases. for the production of the sterilizing gas. Mittels einer Trägergaszuleitung By means of a carrier gas supply line 4 4 wird einem Erhitzer is a heater 12 12 der Trägergasstrom zugeführt und anschließend mittels einer Heizeinrichtung the carrier gas stream supplied by a heater and then 6 6 erhitzt. heated. Der erwärmte Trägergasstrom wird über eine erste Verbindungsleitung The heated carrier gas stream is a first connecting line 13 13 einer Sprühkammer a spray chamber 14 14 zugeführt. fed. In diese Sprühkammer wird das Sterilisationsmittel mittels einer Sterilisationsmittelzuführleitung In this spray chamber, the sterilizing agent by means of a Sterilisationsmittelzuführleitung is 5 5 zugeführt und im Inneren über Düsen supplied to the interior via nozzle 15 15 fein verstäubt. finely atomized. Aufgrund der kleinen Tropfengröße und der damit einhergehenden großen spezifischen Oberfläche kann das Sterilisationsmittel die Energie des erwärmten Trägergasstroms teilweise aufnehmen, wodurch das Sterilisationsmittel in den gasförmigen Zustand übergeht. Because of the small droplet size and the resulting large specific surface area, the sterilizing agent can absorb the energy of the heated carrier gas flow partially, whereby the sterilizing agent passes into the gaseous state. Es bildet sich ein Sterilisationsgas. It forms a sterilization gas. Dieses verlässt die Sprühkammer über eine zweite Verbindungsleitung This leaves the spray chamber via a second connecting line 16 16 , welche in den Zentrifugalabscheider Which in the centrifugal separator 2 2 mündet. empties. Wie bereits in der Beschreibung der As stated in the description of 1 1 beschrieben werden in dem Zentrifugalabscheider are described in the centrifugal separator 2 2 Gase von nicht gasförmigen Schwebstoffen befreit. Gases released from non-gaseous suspended. Die flüssigen und festen Stoffe werden abgetrennt und in einem Reservoir The liquid and solid substances are separated in a reservoir, and 8 8th gesammelt. collected. Über das Tauchrohr Via the dip tube 9 9 verlässt der gereinigte Sterilisationsgasstrom den Zentrifugalabscheider the purified sterilizing gas stream leaves the centrifugal separator 2 2 und mittels einer Abführleitung and by means of a discharge line 10 10 auf oder in das zu sterilisierende Gut oder Behältnis on or in the material to be sterilized or container 11 11 geleitet. directed.
  • Die Anmelderin behält sich vor, sämtliche in den Anmeldungsunterlagen offenbarten Merkmale als erfindungswesentlich zu beanspruchen, sofern diese einzeln oder in Kombination gegenüber dem Stand der Technik neu sind. The applicant reserves the right to claim all the features disclosed in the application documents as essential to the invention, provided that individually or in combination, over the prior art are new.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Vorrichtung device
    2 2
    Zentrifugalabscheider centrifugal
    3 3
    Verdampfer Evaporator
    4 4
    Trägergaszuleitung Carrier gas supply line
    5 5
    Sterilisationsmittelzuführleitung Sterilisationsmittelzuführleitung
    6 6
    Heizeinrichtung heater
    7 7
    Verbindungsleitung connecting line
    8 8th
    Reservoir reservoir
    9 9
    Tauchrohr dip tube
    10 10
    Abführleitung discharge
    11 11
    zu sterilisierendes Gut oder Behältnis Good to be sterilized or container
    12 12
    Erhitzer heaters
    13 13
    erste Verbindungsleitung first connecting line
    14 14
    Sprühkammer spray chamber
    15 15
    Düsen jet
    16 16
    zweite Verbindungsleitung second connecting line

Claims (13)

  1. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) zur Erzeugung eines zumindest teilweise gasförmigen Sterilisationsmediums in Form eines Gasstroms, wobei die Vorrichtung eine erste Einrichtung ( ) For generating an at least partly gaseous sterilization medium in the form of a gas stream, the apparatus comprising a first means ( 12 12 ) zur Erzeugung eines gasförmigen Trägermediums und eine zweite Einrichtung ( ) (For the generation of a gaseous carrier medium and a second device 3 3 , . 14 14 ) zur zumindest teilweisen Überführung eines Sterilisationsmittels in einen gasförmigen Zustand umfasst und die Vorrichtung eine Einrichtung aufweist, die dazu geeignet ist, das Sterilisationsmittel in das Trägermedium einzubringen, dadurch gekennzeichnet , dass stromabwärts bezüglich der Einrichtung zum Einbringen des Sterilisationsmittels in das Trägermedium mindestens ein Zentrifugalabscheider ( ) Comprises for at least partial conversion of a sterilizing agent in a gaseous state and the device has a means which is adapted to introduce the sterilizing agent into the carrier medium, characterized in that downstream of the means for introducing the sterilizing agent into the carrier medium, at least one centrifugal separator ( 2 2 ) angeordnet ist, welcher dazu geeignet ist, Feststoffe und Flüssigkeiten, beispielsweise Aerosolpartikel, aus dem Gasstrom abzuscheiden. is arranged) which is capable of solids and liquids, for example, aerosol particles to separate from the gas stream.
  2. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das Sterilisationsmittel ein Peroxyd wie beispielsweise Wasserstoffperoxyd (H 2 O 2 ) oder Peroxyessigsäure (C 2 H 4 O 3 ) ist. ) According to claim 1, characterized in that the sterilizing agent is a peroxide such as hydrogen peroxide (H 2 O 2), or peroxyacetic acid (C 2 H 4 O 3).
  3. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Trägermedium gasförmig ist und aus einer Gruppe ausgewählt ist, welche Luft, Kohlendioxyd, Stickstoff, Sauerstoff, Edelgase, Wasserdampf oder Kombinationen davon umfasst. ) According to one of the preceding claims, characterized in that the carrier medium is gaseous and is selected from a group comprising air, carbon dioxide, nitrogen, oxygen, noble gases, water vapor, or combinations thereof.
  4. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das gasförmige Trägermedium steril ist. ) According to claim 3, characterized in that the gaseous carrier medium is sterile.
  5. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Zentrifugalabscheider ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the centrifugal separator ( 2 2 ) ein Tauchrohr ( ) A dip tube ( 9 9 ) aufweist, durch welches das gereinigte Sterilisationsmedium austritt. ) Through which exits the purified sterilization medium.
  6. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das gereinigte Sterilisationsmedium nach dem Verlassen des Zentrifugalabscheiders ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the purified sterilizing medium (after leaving the centrifugal separator 2 2 ) mittels eines Rohleitungssystems einem zu desinfizierenden Gegenstand zuführbar ist. ) Can be fed to be disinfected by means of an object Rohleitungssystems a.
  7. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Zentrifugalabscheider ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the centrifugal separator ( 2 2 ) mindestens ein Reservoir ( ) At least one reservoir ( 8 8th ) für aus dem Gasstrom abgeschiedene Stoffe aufweist. ) For separated substances from the gas stream.
  8. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass das mindestens eine Reservoir ( ) According to claim 7, characterized in that the (at least one reservoir 8 8th ) Mittel aufweist, welche ein Entnehmen der abgeschiedenen Stoffe ermöglichen. ) comprises means which allow for removal of the separated substances.
  9. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach Anspruch 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet, dass das mindestens Reservoir ( ) According to claim 7 or 8, characterized in that the at least reservoir ( 8 8th ) gegenüber dem im Inneren des Zentrifugalabscheiders ( ) Compared to the (inside of the centrifugal separator 2 2 ) gasdicht abgrenzbar ist, um ein Leeren des Reservoirs ( ) Is gas-tightly delimited to an emptying of the reservoir ( 8 8th ) während des Betriebs zu ermöglichen. enabling) during operation.
  10. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Einrichtung zum Einbringen des Sterilisationsmittels in das Trägermedium einen Verdampfer ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the means for introducing the sterilizing agent (an evaporator in the carrier medium 3 3 ) umfasst, welcher dazu geeignet ist, das Sterilisationsmittel in einen gasförmigen Zustand zu überführen. ) Includes, which is adapted to transfer the sterilant in a gaseous state.
  11. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Einrichtung zum Einbringen des Sterilisationsmittels in das Trägermedium eine Sprühvorrichtung umfasst, welche dazu geeignet ist, das Sterilisationsmittel zur Erzeugung des Sterilisationsmediums in das Trägermedium einzubringen. ) According to one of the preceding claims, characterized in that the means for introducing the sterilizing agent comprises a spray device in the carrier medium, which is suitable to introduce the sterilizing agent for the production of the sterilizing medium into the carrier medium.
  12. Anlage mit mindestens einer Einrichtung zum Behandeln von Behältnissen, dadurch gekennzeichnet, dass sie eine Vorrichtung ( System with at least one device for treating containers, characterized in that it comprises a device ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche und eine Einrichtung zum Beaufschlagen eines Gebindes mit dem Sterilisationsmittel umfasst. ) According to one of the preceding claims and means for pressurizing a container with the sterilizing agent.
  13. Verfahren zur Erzeugung eines zumindest teilweise gasförmigen Sterilisationsmediums in Form eines Gasstroms, wobei in einer ersten Einrichtung ( A process for producing an at least partly gaseous sterilization medium in the form of a gas stream, wherein (in a first device 12 12 ) ein gasförmiges Trägermedium erzeugt wird und in einer zweiten Einrichtung ( ) Is generated a gaseous carrier medium, and (in a second device 3 3 , . 14 14 ) ein Sterilisationsmittel zumindest teilweise in einen gasförmigen Zustand überführt wird und das Sterilisationsmittel in das Trägermedium eingebracht wird, dadurch gekennzeichnet, dass der Gasstrom stromabwärts bezüglich des Einbringens des Sterilisationsmittels in das Trägermedium mindestens einen Zentrifugalabscheider ( ), A sterilizing agent is at least partially transferred into a gaseous state and the sterilizing agent is introduced into the carrier medium, characterized in that the gas flow downstream (in the carrier medium at least one centrifugal separator with respect to the introducing of the sterilizing agent 2 2 ) durchströmt, in welchem Feststoffe und Flüssigkeiten, beispielsweise Aerosolpartikel, aus dem Gasstrom abgeschieden werden. ) Flows, in which solids and liquids, for example, aerosol particles, separated from the gas stream.
DE201010026789 2010-07-09 2010-07-09 Device for producing partial gaseous sterilization medium in form of gas flow, has one unit for producing gaseous carrier medium and another unit for partial transfer of sterilization medium in gaseous condition Withdrawn DE102010026789A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010026789 DE102010026789A1 (en) 2010-07-09 2010-07-09 Device for producing partial gaseous sterilization medium in form of gas flow, has one unit for producing gaseous carrier medium and another unit for partial transfer of sterilization medium in gaseous condition

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010026789 DE102010026789A1 (en) 2010-07-09 2010-07-09 Device for producing partial gaseous sterilization medium in form of gas flow, has one unit for producing gaseous carrier medium and another unit for partial transfer of sterilization medium in gaseous condition

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102010026789A1 true DE102010026789A1 (en) 2012-01-12

Family

ID=45372506

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201010026789 Withdrawn DE102010026789A1 (en) 2010-07-09 2010-07-09 Device for producing partial gaseous sterilization medium in form of gas flow, has one unit for producing gaseous carrier medium and another unit for partial transfer of sterilization medium in gaseous condition

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102010026789A1 (en)

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2902391A1 (en) * 1979-01-23 1980-07-24 Messerschmitt Boelkow Blohm Gas mixt. sepn. by solidification of one component - e.g. sulphur di:oxide or ethylene oxide by injecting liquid or cold inert gas and melting in receiver
DE10224173A1 (en) * 2002-05-31 2003-12-11 Lucia Baumann-Schilp Method for combined draining and drying of sludges, with subsequent sterilization by hot drying gases, involves replacement of a percentage of these gases with a hot combustion gas

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2902391A1 (en) * 1979-01-23 1980-07-24 Messerschmitt Boelkow Blohm Gas mixt. sepn. by solidification of one component - e.g. sulphur di:oxide or ethylene oxide by injecting liquid or cold inert gas and melting in receiver
DE10224173A1 (en) * 2002-05-31 2003-12-11 Lucia Baumann-Schilp Method for combined draining and drying of sludges, with subsequent sterilization by hot drying gases, involves replacement of a percentage of these gases with a hot combustion gas

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6036918A (en) Vapor sterilization
JP4558274B2 (en) Vapor phase decontamination of the container
US8083861B2 (en) Apparatus and method for cleaning pipelines, tubing and membranes using two-phase flow
US5425815A (en) Cleaning and disinfecting endoscopic medical instruments
AT397202B (en) Use of chlorine dioxide gas as a chemical sterilizing agent
CN100445173C (en) Article sterilizing methods and sterilizing device
EP1183052B1 (en) Sealed enclosure sterilization
EP2255949B1 (en) Blowing machine with CIP cleaning system for producing plastic bottles, and the corresponding method
EP2543391B1 (en) Membrane sterilization
AU716565B2 (en) Apparatus and processes for non-chemical plasma ion disinfection of water
EP2295324B1 (en) Method and device for stretch blow moulding or blow moulding and filling of sterile containers
DE3615670C2 (en)
DE69933137T2 (en) A method for increasing the concentration of a sterilant and the sterilization of articles so that
DE69738436T2 (en) A continuous decontamination system and method with the Closed enem cycle
DE60307890T2 (en) Control of sterilization apparatus and method
DE60205659T2 (en) Method and apparatus for sterilization with ozone-
US20040005240A1 (en) Apparatus and method for fine mist sterilization or sanitation using a biocide
DE69821973T2 (en) Chemical modification of electrochemically activated water
DE60132089T2 (en) An apparatus for plasma treatment of gases miitels
EP0478583B2 (en) Process and device for treating polluted fluids
EP1144016B1 (en) Method and device for sterilisation of packaging containers
DE3937221A1 (en) festkoerperoberflaechen cleaning device for
US20040115112A1 (en) Method and apparatus for use of reacted hydrogen peroxide compounds in industrial process waters
EP0951437B1 (en) Method and machine for preparing bottles for filling, and method of filling bottles
US8071526B2 (en) Aqueous ozone solution for ozone cleaning system

Legal Events

Date Code Title Description
R163 Identified publications notified
R120 Application withdrawn or ip right abandoned