DE102010012134A1 - Gear box switching device e.g. automated gear box switching device, for use in drive train device for driving motor car, has drum switch comprising clutch rolling path designed as recess to operate load clutch element - Google Patents

Gear box switching device e.g. automated gear box switching device, for use in drive train device for driving motor car, has drum switch comprising clutch rolling path designed as recess to operate load clutch element

Info

Publication number
DE102010012134A1
DE102010012134A1 DE201010012134 DE102010012134A DE102010012134A1 DE 102010012134 A1 DE102010012134 A1 DE 102010012134A1 DE 201010012134 DE201010012134 DE 201010012134 DE 102010012134 A DE102010012134 A DE 102010012134A DE 102010012134 A1 DE102010012134 A1 DE 102010012134A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
element
shift
clutch
power
switching
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE201010012134
Other languages
German (de)
Inventor
Dr.-Ing. Elser Wolfgang
Dipl.-Ing. Feuchter Harald
Dipl.-Ing. Schwarz Martin
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Daimler AG
Original Assignee
Daimler AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Images

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16HGEARING
    • F16H63/00Control outputs from the control unit to change-speed- or reversing-gearings for conveying rotary motion or to other devices than the final output mechanism
    • F16H63/02Final output mechanisms therefor; Actuating means for the final output mechanisms
    • F16H63/08Multiple final output mechanisms being moved by a single common final actuating mechanism
    • F16H63/16Multiple final output mechanisms being moved by a single common final actuating mechanism the final output mechanisms being successively actuated by progressive movement of the final actuating mechanism
    • F16H63/18Multiple final output mechanisms being moved by a single common final actuating mechanism the final output mechanisms being successively actuated by progressive movement of the final actuating mechanism the final actuating mechanism comprising cams
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
    • F16HGEARING
    • F16H63/00Control outputs from the control unit to change-speed- or reversing-gearings for conveying rotary motion or to other devices than the final output mechanism
    • F16H63/40Control outputs from the control unit to change-speed- or reversing-gearings for conveying rotary motion or to other devices than the final output mechanism comprising signals other than signals for actuating the final output mechanisms
    • F16H63/46Signals to a clutch outside the gearbox

Abstract

The device has an actuator unit (11) operating a load clutch element (12) designed as a power switch clutch, and a gear box shifting member (13) designed as a shift fork. A drum switch (14) comprises a drum switch path (15) designed as a recess, which is rotatably arranged for operation of the gear box shifting member. The drum switch comprises a clutch rolling path (16) designed as a recess to operate the load clutch element. The clutch rolling path axially moves the load clutch element with respect to a rotational axis of the drum switch. An independent claim is also included for a method for operating a gear box switching device.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Getriebeschaltvorrichtung nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1. The invention relates to a transmission shifting device according to the preamble of claim 1.
  • Aus der From the DE 10 2008 033 055 A1 DE 10 2008 033 055 A1 ist bereits eine Getriebeschaltvorrichtung, insbesondere eine Kraftfahrzeuggetriebeschaltvorrichtung, mit einer Betätigungseinheit, die zur Betätigung von einem Lastschaltkupplungselement und mehreren Getriebeschaltelementen vorgesehen ist und die ein drehbar angeordnetes Schaltwalzenelement aufweist, das mehrere Schaltwalzenbahnen zur Betätigung der Getriebeschaltelemente umfasst, bekannt. is already a transmission shifting device, in particular a motor vehicle transmission shift control device with an operating unit which is provided for actuating a power shift clutch member and a plurality of transmission shifting elements and comprising a rotatably mounted switch roller element comprising several switching roller trains for operating the gear shifting elements are known.
  • Der Erfindung liegt insbesondere die Aufgabe zugrunde, einen Bauraum der Getriebeschaltvorrichtung zu reduzieren. The invention is particularly based on the objective to reduce an installation space of the gear device. Sie wird gemäß der Erfindung durch die Merkmale des Anspruchs 1 gelöst. It is achieved according to the invention by the features of claim 1. Weitere Ausgestaltungen ergeben sich aus den Unteransprüchen. Further embodiments result from the dependent claims.
  • Die Erfindung geht aus von einer Getriebeschaltvorrichtung, insbesondere eine Kraftfahrzeuggetriebeschaltvorrichtung, mit zumindest einer Betätigungseinheit, die zur Betätigung von zumindest einem Lastschaltkupplungselement und zumindest einem Getriebeschaltelement vorgesehen ist und die zumindest ein drehbar angeordnetes Schaltwalzenelement aufweist, das zumindest eine Schaltwalzenbahn zur Betätigung des wenigstens einen Getriebeschaltelements umfasst. The invention relates to a transmission shifting device, in particular a motor vehicle transmission shift control device, with at least one actuating unit, which is provided for actuation of at least one power-shift clutch element and at least one gear shift element and the at least one rotatably mounted shift drum member including at least one switching roller train for actuating the at least one gear shift element ,
  • Es wird vorgeschlagen, dass das Schaltwalzenelement zumindest eine Kupplungswalzenbahn aufweist, die dazu vorgesehen ist, das Lastschaltkupplungselement zu betätigen. It is proposed that the switching roller element comprises at least one clutch roller path which is provided to operate the power-shift clutch member. Durch die Betätigung des Lastschaltkupplungselements und des Getriebeschaltelements durch ein einziges Schaltwalzenelement kann auf ein zusätzliches Bauteil zur Betätigung des Lastschaltkupplungselements verzichtet werden. By operation of the power-shift clutch of the transmission element and the switching element by a single switching roller element can be dispensed with an additional component for actuating the power-shift clutch element. Dadurch kann ein Bauraum der Getriebeschaltvorrichtung reduziert werden. This can reduce an installation space of the gear device. Unter einem „Getriebeschaltelement” soll insbesondere ein Element verstanden werden, das zumindest eine formschlüssig schaltende Getriebeschalteinheit betätigt, um zumindest zwei drehende Getriebeelemente formschlüssig zu verbinden. A "transmission switching element" should be understood in particular an element that operates at least one form-locking switching gear switching unit to connect at least two rotating gear members form fit. Die zwei drehenden Getriebeelemente sind vorzugsweise als eine Welle und ein auf der Welle drehbar angeordnetes Zahnrad ausgebildet. The two rotating gear members are preferably designed as a shaft and a shaft rotatably mounted on the gear formed. Das Getriebeschaltelement schaltet vorteilhafterweise zumindest ein Übersetzungsverhältnis. The transmission switching element switches advantageously at least one gear ratio. Unter einem „Lastschaltkupplungselement” soll insbesondere ein Element verstanden werden, das zumindest eine reibschlüssig schaltende Lastschaltkupplungseinheit betätigt, um zumindest zwei drehende Wellen reibschlüssig zu verbinden. By "power-shift clutch element" should be understood in particular an element that operates at least one frictionally switching power-shift clutch device to connect at least two rotating shafts by friction. Die Lastschaltkupplungseinheit koppelt oder entkoppelt vorteilhafterweise eine Antriebseinheit und eine Getriebeeinheit. The power-shift clutch unit coupled or decoupled advantageously a drive unit and a transmission unit. Die Lastschaltkupplungseinheit ist vorzugsweise als eine Normally-closed-Lastschaltkupplungseinheit ausgebildet. The power-shift clutch unit is preferably formed as a normally-closed-load clutch unit. Unter einer Normally-closed-Lastschaltkupplungseinheit soll insbesondere eine Lastschaltkupplungseinheit verstanden werden, die in einem unbetätigten Zustand die Antriebseinheit und die Getriebeeinheit wirkungsmäßig verbindet. Under a normally-closed-load clutch unit, a power-shift clutch unit is to be understood in particular that connects operatively the drive unit and the transmission unit in an unactuated state. Die Normally-closed-Lastschaltkupplungseinheit ist in einem unbetätigten Zustand vorteilhafterweise geschlossen. The normally-closed-load clutch unit is closed advantageously in a non-actuated state. Das Lastschaltkupplungselement öffnet durch Betätigen der Lastschaltkupplungseinheit vorzugsweise die Lastschaltkupplungseinheit. The power shift clutch element opens by pressing the power shift clutch unit preferably the load shift clutch unit. Vorteilhafterweise unterbricht das Lastschaltkupplungselement durch Betätigen der Lastschaltkupplungseinheit die wirkungsmäßige Verbindung der Antriebseinheit und der Getriebeeinheit. Advantageously, the power-shift clutch element interrupts by operating the power-shift clutch unit which effectively even connection of the drive unit and the transmission unit. Unter einem „Schaltwalzenelement” soll insbesondere ein Element verstanden werden, das eine Drehbewegung in eine axiale Kraft umsetzt. A "switching roller member" should be understood in particular an element that converts a rotary movement into an axial force. Unter einer „Walzenbahn” soll insbesondere eine Ausnehmung oder eine Erhebung des Schaltwalzenelements verstanden werden, das mittels des Schaltwalzenelements die axiale Kraft erzeugt. A "pass line" shall be understood in particular a recess or an elevation of the switching roller element which produces the axial force by means of the shift drum member.
  • Weiter wird vorgeschlagen, dass die Kupplungswalzenbahn dazu vorgesehen ist, das Lastschaltkupplungselement bezüglich einer Drehachse des Schaltwalzenelements axial zu bewegen. Next, the clutch roller path is provided to move the power-shift clutch element with respect to an axis of rotation of the switching roller element axially is proposed. Dadurch kann auf besonders einfache Weise die Lastschaltkupplungseinheit betätigt werden. Thus, the power shift clutch unit can be operated in a particularly simple manner.
  • In einer vorteilhaften Ausgestaltung ist das Schaltwalzenelement dazu vorgesehen, durch eine Drehbewegung das Getriebeschaltelement und das Lastschaltkupplungselement zu betätigen. In an advantageous embodiment of the switching roller member is adapted to be operated by a rotational movement of the gear shift element and the load clutch member. Dadurch kann eine mechanisch definierte Abhängigkeit zwischen Schalten eines Übersetzungsverhältnisses und Betätigen der Lastschaltkupplungseinheit realisiert werden, wodurch ein Regelaufwand reduziert werden kann. Can be realized by a mechanically defined dependency between switching a transmission ratio and operating the power shift clutch unit, whereby a control effort can be reduced.
  • Ferner wird vorgeschlagen, dass die Getriebeschaltvorrichtung eine Schaltwalzenelementantriebseinheit aufweist, die dazu vorgesehen ist, zur Schaltung einer Getriebeschalteinheit und einer Lastschaltkupplungseinheit das Schaltwalzenelement in eine Drehbewegung zu versetzen. It is further proposed that the transmission shifting device has a switching roller member driving unit that is provided to enable circuit for switching a transmission circuit unit and a power-shift clutch unit, the switching roller element in rotational movement. Dadurch kann auf eine Antriebseinheit zur Betätigung der Lastschaltkupplungseinheit verzichtet werden, wodurch ein Gewicht reduziert werden kann. This makes it possible to dispense with a drive unit for actuating the power-shift clutch unit, whereby a weight may be reduced. Unter einer „Schaltwalzenelementantriebseinheit” soll insbesondere eine Antriebseinheit verstanden werden, die das Schaltwalzenelement in eine Drehbewegung um ihre eigene Achse versetzt. A "switching roller element drive unit" is to be understood in particular as a drive unit, which sets the switching roller member in a rotary motion about its own axis.
  • Weiter ist es vorteilhaft, wenn die Kupplungswalzenbahn und die Schaltwalzenbahn im Kraftfluss parallel angeordnet sind. Further, it is advantageous if the coupling roller train and the switching roller path are arranged in parallel in the power flow. Dadurch kann auf besonders einfache Weise eine Betätigung der Lastschaltkupplungseinheit und der Getriebeschalteinheit mechanisch gekoppelt werden. Characterized an operation of the power-shift clutch unit and the transmission switching unit may be mechanically coupled in a particularly simple manner. Vorzugsweise wird durch das Schaltwalzenelement ein Kraftfluss von der Schaltwalzenelementantriebseinheit in einen Kraftfluss zur Betätigung des Lastschaltkupplungselements und in einen Kraftfluss zur Betätigung des Getriebeschaltelements aufgesplittet. Preferably, a force flow from the switching roller element drive unit is split in a power flow for operation of the power-shift clutch element and in a power flow for operation of the gear switching element by the switching roller element.
  • Besonders bevorzugt ist die Kupplungswalzenbahn dazu vorgesehen, den Kraftfluss auf das Lastschaltkupplungselement zu übertragen. Particularly preferably, the clutch roller track is provided to transfer the power flow to the load clutch element. Dadurch kann auf ein Bauteil zur Übertragung des Kraftflusses auf das Lastschaltkupplungselement verzichtet werden. This makes it possible to dispense with a member for transmitting the power flow to the load clutch member.
  • Ferner ist es vorteilhaft, wenn das Lastschaltkupplungselement in dem Kraftfluss dem Schaltwalzenelement nachgeschaltet ist. Further, it is advantageous if the power-shift clutch element is connected downstream in the force flow to the switching roller element. Dadurch kann der Kraftfluss von der Schaltwalzenelementantriebseinheit direkt auf das Schaltwalzenelement übertragen werden. Thus, the power flow can be transferred by the shift roller element drive unit directly on the switching roll member. Unter „direkt” soll insbesondere eine Vermeidung einer Aufteilung des Kraftflusses vor dem Schaltwalzenelements verstanden werden. By "directly" should be understood in particular avoidance of division of power flow before switching rolling element.
  • In einer weiteren erfindungsgemäßen Ausgestaltung wird vorgeschlagen, dass die Getriebeschaltvorrichtung zumindest ein Zahnradelement aufweist, das dazu vorgesehen ist, einen Kraftfluss von der Schaltwalzenelementantriebseinheit auf das Schaltwalzenelement zu übertragen. In a further embodiment according to the invention it is proposed that the transmission shifting device has at least one gear element which is intended to transfer a force flow from the switching element driving roll unit to the switching roller element. Dadurch kann auf besonders einfache Weise eine ausreichende Betätigungskraft für das Lastschaltkupplungselement bereitgestellt werden. Thus, a sufficient operating force for the power shift clutch element can be provided in a particularly simple manner. Unter einer „ausreichenden Betätigungskraft für das Lastschaltkupplungselement” soll insbesondere eine Betätigungskraft verstanden werden, die zur Öffnung der Lastschaltkupplungseinheit führt. A "sufficient actuation force for the power-shift clutch element" is to be understood in particular as an actuating force, which leads to the opening of the power-shift clutch unit. Vorzugsweise überträgt das Zahnradelement den Kraftfluss lediglich auf das Schaltwalzenelement. Preferably, the gear member transmits the force flow only to the shift drum member.
  • Außerdem wird vorgeschlagen, dass die Getriebeschaltvorrichtung zumindest ein Kraftspeicherelement aufweist, das dazu vorgesehen ist, eine Vorspannkraft auf das Lastschaltkupplungselement aufzubringen. It is also proposed that the transmission shifting device has at least one force storage element is provided to apply a biasing force to the load clutch member. Dadurch kann auf einfache Weise ein Anliegen des Lastschaltkupplungselements an einem Ausrückhebel der Lastschaltkupplungseinheit erreicht werden. This is a concern of the power shift clutch element can be achieved in a release lever of the power shift clutch unit easily. Das Kraftspeicherelement ist vorteilhafterweise zur Betätigung des Lastschaltkupplungselements mit der Vorspannkraft vorgesehen. The power storage element is advantageously provided for actuation of the powershift clutch member with the biasing force. Unter einem „Ausrückhebel” soll insbesondere ein Element verstanden werden, das beim Betätigen die Lastschaltkupplungseinheit öffnet. By a "release lever" should be understood in particular an element that opens the power-shift clutch unit on actuation. Unter einer „Vorspannkraft” soll insbesondere eine Kraft verstanden werden, die bei einem unbetätigten Zustand des Lastschaltkupplungselements gegen den Ausrückhebel drückt. By a "biasing force" is to be understood in particular a force pressing in a non-actuated state of the power-shift clutch member against the release lever. Die Vorspannkraft ist vorzugsweise zu klein um die Lastschaltkupplungseinheit zu öffnen. The biasing force is preferably too small to open the power shift clutch unit.
  • Weitere Vorteile ergeben sich aus der folgenden Zeichnungsbeschreibung. Further advantages result from the following description of the drawing. In den Zeichnungen ist ein Ausführungsbeispiel der Erfindung dargestellt. In the drawings, an embodiment of the invention is shown. Die Zeichnungen, die Beschreibung und die Ansprüche enthalten zahlreiche Merkmale in Kombination. The drawings, the description and the claims contain numerous features in combination. Der Fachmann wird die Merkmale zweckmäßigerweise auch einzeln betrachten und zu sinnvollen weiteren Kombinationen zusammenfassen. The expert will consider the features expediently also individually and combine them into additional, meaningful combinations.
  • Dabei zeigen: They show:
  • 1 1 schematisch einen Antriebsstrangvorrichtung eines Kraftfahrzeugs mit einer Getriebeschaltvorrichtung und schematically shows a powertrain device of a motor vehicle with a transmission shifting device and
  • 2 2 die Getriebeschaltvorrichtung in einer perspektivischen Darstellung. the transmission shifting device in a perspective view.
  • 1 1 zeigt schematisch eine Antriebsstrangvorrichtung für einen Antrieb eines Kraftfahrzeugs. schematically shows a power train assembly for a drive of a motor vehicle. Zur Schaltung von Getriebegängen weist die Antriebsstrangvorrichtung eine Getriebeschaltvorrichtung For switching transmission gears, the drive train device, a transmission shifting device 10 10 auf. on. (vgl. (see. 2 2 ). ). Die Getriebeschaltvorrichtung The transmission shifting device 10 10 ist als eine automatisierte Kraftfahrzeuggetriebeschaltvorrichtung ausgebildet. is designed as an automated vehicular transmission shifting device. Zur Bereitstellung eines Drehmoments weist die Antriebsstrangvorrichtung eine Motor-Generator-Einheit For providing a torque, the drive train assembly, a motor-generator unit 20 20 auf. on. Die Motor-Generator-Einheit The motor-generator unit 20 20 weist einen als Brennkraftmaschine ausgebildete Motoreinheit und eine als Elektromotor und/oder Generator betreibbare Elektromaschine auf. has an internal combustion engine constructed as a motor unit and an operable as an electric motor and / or generator electric machine. Die Motoreinheit ist der Elektromaschine in einem Kraftfluss vorgeschaltet. The motor unit of the electric machine is located upstream in a flow of force.
  • Zur Einleitung des Drehmoments umfasst der Antriebsstrangvorrichtung eine Antriebswelle To initiate the torque of the drive train assembly includes a drive shaft 21 21 . , Die Antriebswelle The drive shaft 21 21 ist an die Motor-Generator-Einheit is connected to the motor-generator unit 20 20 angebunden. tethered. Zur Ausleitung des Drehmoments weist die Antriebsstrangvorrichtung eine Abtriebswelle For discharging the torque, the drive train assembly, an output shaft 22 22 auf. on. Die Abtriebswelle The output shaft 22 22 ist über ein Achsgetriebe is an axle drive 41 41 mit Antriebsrädern with driving wheels 23 23 gekoppelt. coupled. Die Antriebsstrangvorrichtung weist eine weitere nicht näher dargestellte zweite Elektromaschine auf. The power train assembly comprises a further non-illustrated second electric machine. Die zweite Elektromaschine ist an die Antriebswelle The second electric machine is connected to the drive shaft 22 22 angebunden. tethered.
  • Zur Kopplung der Antriebswelle For coupling the drive shaft 21 21 mit der Abtriebswelle with the output shaft 22 22 umfasst die Antriebsstrangvorrichtung eine Getriebevorrichtung the drive train device comprises a transmission device 24 24 . , Die Getriebevorrichtung The transmission device 24 24 weist eine Getriebewelle has a gear shaft 25 25 auf. on. Zur Kopplung und Entkopplung der Antriebswelle For coupling and decoupling of the drive shaft 21 21 und der Getriebewelle and the gear shaft 25 25 weist die Getriebevorrichtung the transmission device comprises 24 24 eine Lastschaltkupplungseinheit a load shift clutch unit 26 26 auf. on. Die Lastschaltkupplungseinheit The load shift clutch unit 26 26 ist als eine lastschaltbare Lamellenkupplung ausgebildet. is formed as a load-switchable multi-disc clutch. Die Lastschaltkupplungseinheit The load shift clutch unit 26 26 weist zwei Betätigungszustände auf. has two operating states. Im ersten Betätigungszustand ist die Lastschaltkupplungseinheit In the first operating condition, the power shift clutch unit 26 26 geöffnet. open. Im geöffneten Betätigungszustand der Lastschaltkupplungseinheit In the open operating state of the load shift clutch unit 26 26 ist die Antriebswelle the drive shaft 21 21 von der Getriebewelle from the gear shaft 25 25 entkoppelt. decoupled. Im geöffneten Betätigungszustand der Lastschaltkupplungseinheit In the open operating state of the load shift clutch unit 26 26 überträgt die Lastschaltkupplungseinheit transmits the power-shift clutch unit 26 26 kein Drehmoment von der Motor-Generator-Einheit no torque of the motor-generator unit 20 20 in die Getriebevorrichtung in the transmission device 24 24 . , Im zweiten Betätigungszustand ist die Lastschaltkupplungseinheit In the second operation state is the power shift clutch unit 26 26 geschlossen. closed. Im geschlossenen Betätigungszustand der Lastschaltkupplungseinheit In a closed operating state of the load shift clutch unit 26 26 ist die Antriebswelle the drive shaft 21 21 mit der Getriebewelle to the transmission shaft 25 25 gekoppelt. coupled. Im geschlossenen Betätigungszustand der Lastschaltkupplungseinheit In a closed operating state of the load shift clutch unit 26 26 überträgt die Lastschaltkupplungseinheit transmits the power-shift clutch unit 26 26 ein Drehmoment von der Motor-Generator-Einheit a torque of the motor-generator unit 20 20 in die Getriebevorrichtung in the transmission device 24 24 . , In einem kraftlosen, dh in einem unbetätigten Zustand der Lastschaltkupplungseinheit In a feeble, that is in a non-actuated state of the power shift clutch unit 26 26 ist die Lastschaltkupplungseinheit is the power shift clutch unit 26 26 geschlossen. closed.
  • Zur Einstellung des geöffneten Betätigungszustands der Lastschaltkupplungseinheit To set the open operating state of the power shift clutch unit 26 26 weist die Getriebevorrichtung the transmission device comprises 24 24 eine Ausrückeinheit a disengaging 27 27 auf. on. Die Ausrückeinheit the disengaging 27 27 weist einen Ausrücker has a releaser 28 28 und einen Ausrückhebel and a release lever 29 29 auf. on. Der Ausrücker the releaser 28 28 ist bezüglich der Getriebewelle with respect to the gear shaft 25 25 axial verschiebbar angeordnet. axially displaceable. Der Ausrückhebel the release lever 29 29 verschiebt den Ausrücker shifts the releaser 28 28 axial und betätigt somit die Lastschaltkupplungseinheit axially and thus actuates the power-shift clutch unit 26 26 . , Der Ausrückhebel the release lever 29 29 ist an einem Gehäuse is on a housing 30 30 gelagert. stored.
  • Durch Betätigen des Ausrückhebels By pressing the release lever 29 29 wird der Ausrücker is the releaser 28 28 axial in Richtung Lastschaltkupplungseinheit axially toward the power-shift clutch unit 26 26 verschoben. postponed. Durch die Betätigung des Ausrückhebels By the actuation of the release lever 29 29 unterbricht der Ausrücker interrupts the releaser 28 28 einen Kraftfluss zwischen Motor-Generator-Einheit a power flow between the motor-generator unit 20 20 und der Getriebevorrichtung and the transmission device 24 24 . , Durch Betätigen des Ausrückhebels By pressing the release lever 29 29 übt der Ausrücker exerts the releaser 28 28 eine Betätigungskraft auf die Lastschaltkupplungseinheit an operating force to the load shift clutch unit 26 26 aus und öffnet die Lastschaltkupplungseinheit and opens the load shift clutch unit 26 26 . ,
  • Zur Übersetzung des Drehmoments weist die Getriebevorrichtung To translate the torque, the transmission device 24 24 eine Getriebeeinheit a transmission unit 31 31 auf. on. Die Getriebeeinheit The transmission unit 31 31 ist als ein Zahnräder-Wechselgetriebe ausgebildet. is formed as a gear-change gear. In diesem Ausführungsbeispiel weist die Getriebeeinheit In this embodiment, the transmission unit 31 31 zwei Zahnradpaarungen two gear pairs 32 32 , . 33 33 auf. on. Die Zahnradpaarung The gear pair 32 32 weist ein drehfest auf der Getriebewelle has a rotationally fixed manner on the gear shaft 25 25 angeordnetes Festrad arranged fixed gear 34 34 und ein drehbar auf der Abtriebswelle and a rotatably on the output shaft 22 22 angeordnetes Losrad arranged idler gear 35 35 auf. on. Das Festrad the fixed gear 34 34 kämmt mit dem Losrad meshes with the idler gear 35 35 . , Die Zahnradpaarung The gear pair 33 33 weist ein drehfest auf der Getriebewelle has a rotationally fixed manner on the gear shaft 25 25 angeordnetes Festrad arranged fixed gear 36 36 und ein drehbar auf der Abtriebswelle and a rotatably on the output shaft 22 22 angeordnetes Losrad arranged idler gear 37 37 auf. on. Das Festrad the fixed gear 36 36 kämmt mit dem Losrad meshes with the idler gear 37 37 . , Die Getriebeeinheit The transmission unit 31 31 kann zwei Übersetzungen und damit zwei Getriebegänge einstellen. can set two translations and two gears.
  • Zur mechanischen Einstellung der Übersetzungen weist die Getriebeeinheit For mechanical adjustment of the translations, the gear unit 31 31 die Getriebeschaltvorrichtung the transmission shifting device 10 10 auf. on. Zur formschlüssigen Verbindung des Losrads For the positive connection of loose gear 35 35 oder des Losrads or of the loose wheel 37 37 mit der Abtriebswelle with the output shaft 22 22 und damit zur Schaltung der jeweiligen Übersetzung, weist die Getriebeschaltvorrichtung and for switching the respective translation, the transmission shifting device 10 10 eine Getriebeschalteinheit a transmission switching unit 38 38 auf. on. Die Getriebeschalteinheit The gear shift unit 38 38 weist eine Schaltmuffe auf. has a sliding sleeve. Die Schaltmuffe ist bezüglich der Abtriebswelle The shift sleeve with respect to the output shaft 22 22 axial verschiebbar. axially displaceable.
  • Zur Anpassung einer Drehzahl beim formschlüssigen Verbinden weist die Getriebeschalteinheit For adjusting a speed at the positive connection, the transmission switching unit 38 38 eine Synchronisierung auf. Die Synchronisierung ist als eine mechanische Synchronisierung ausgebildet. Synchronization is formed as a mechanical synchronization. Die Synchronisierung weist einen Synchronkörper mit zwei Synchronringen auf. The synchronization has a synchronizer with two synchronous rings. Zur Anpassung einer Drehzahl des Losrads For adjusting a rotational speed of the loose wheel 35 und der Abtriebswelle 22 stellt die Synchronisierung eine reibschlüssige Verbindung zwischen der Abtriebswelle represents the synchronization a frictional connection between the output shaft 22 und dem Losrad 35 her. Zur Anpassung einer Drehzahl des Losrads 37 und der Abtriebswelle and the output shaft 22 stellt die Synchronisierung eine reibschlüssige Verbindung zwischen dem Losrad represents the synchronization a frictional connection between the loose wheel 37 und der Abtriebswelle and the output shaft 22 her. ago. Sobald eine Differenzdrehzahl der Abtriebswelle As soon as a differential rotational speed of the output shaft 22 und dem Losrad 35 oder dem Losrad 37 nahezu Null ist, stellt die Getriebeschalteinheit is almost zero, the transmission switching unit 38 eine formschlüssige Verbindung zwischen dem entsprechenden Losrad a positive connection between the corresponding idler gear 35 , 37 und der Abtriebswelle and the output shaft 22 ein. on.
  • Zur axialen Bewegung der Schaltmuffe der Getriebeschalteinheit For the axial movement of the shift sleeve of the gear shift unit 38 weist die Getriebeschaltvorrichtung , the transmission shifting device 10 ein Getriebeschaltelement 13 auf. on. Das Getriebeschaltelement 13 ist als eine Schaltgabel ausgebildet. is designed as a shift fork. Das Getriebeschaltelement The gear selector member 13 ist bezüglich der Abtriebswelle with respect to the output shaft 22 axial verschiebbar angeordnet. axially displaceable. Das Getriebeschaltelement 13 greift in eine Ausnehmung in der Schaltmuffe der Getriebeschalteinheit engages in a recess in the shift sleeve of the gear shift unit 38 ein. on. Die Ausnehmung ist radial außen in die Schaltmuffe eingebracht. The recess is introduced radially outwards into the shifting sleeve. Das Getriebeschaltelement 13 ist axial formschlüssig mit der Schaltmuffe der Getriebeschalteinheit is axially positively connected to the sliding sleeve of the gear shift unit 38 verbunden. connected.
  • Zur Betätigung des Ausrückhebels For actuation of the release lever 29 , und damit zur Bereitstellung der Betätigungskraft zur Schaltung des geöffneten Betätigungszustands der Lastschaltkupplungseinheit , And thus to provide the actuating force to the actuating circuit of the opened state of the power-shift clutch unit 26 , weist die Getriebeschaltvorrichtung ,, The transmission shifting device 10 ein Lastschaltkupplungselement a power shift clutch element 12 12 auf. on. Das Lastschaltkupplungselement The power shift clutch element 12 ist als ein Ausrückstößel ausgebildet. is formed as a Ausrückstößel. Das Lastschaltkupplungselement The power shift clutch element 12 liegt an dem Ausrückhebel is due to the release lever 29 an. at. Das Lastschaltkupplungselement The power shift clutch element 12 ist bezüglich der Abtriebwelle with respect to the output shaft 22 axial verschiebbar angeordnet. axially displaceable.
  • Zur Aufbringung einer Vorspannkraft auf das Lastschaltkupplungselement For applying a biasing force to the power shift clutch element 12 12 weist die Getriebeschaltvorrichtung , the transmission shifting device 10 10 ein Kraftspeicherelement a power storage element 19 19 auf. on. Das Kraftspeicherelement The power storage element 19 19 ist als eine Spiralfeder ausgebildet. is formed as a spiral spring. Das Kraftspeicherelement The power storage element 19 19 liegt mit seinem Innendurchmesser auf einem Außendurchmesser des Lastschaltkupplungselements lies with its inner diameter to an outer diameter of the load clutch element 12 12 an. at. Das Kraftspeicherelement The power storage element 19 19 ist zwischen einer Erhebung des Lastschaltkupplungselements is between an elevation of the power-shift clutch element 12 12 und einem nicht näher dargestelltem Gehäuse angeordnet. and disposed an unspecified Pictured housing. Das Kraftspeicherelement The power storage element 19 19 drückt das Lastschaltkupplungselement presses the power-shift clutch element 12 12 mit der Vorspannkraft gegen den Ausrückhebel with the biasing force against the release lever 29 29 . ,
  • Zur mechanischen Betätigung des Getriebeschaltelements For mechanical actuation of the gear shift element 13 13 und des Lastschaltkupplungselements and the power shift clutch element 12 12 weist die Getriebeschaltvorrichtung , the transmission shifting device 10 10 eine Betätigungseinheit an operating unit 11 11 auf. on. Die Betätigungseinheit The operation unit 11 11 umfasst ein drehbar angeordnetes Schaltwalzenelement comprising a rotatably mounted shift drum member 14 14 . , Das Schaltwalzenelement The switching roller element 14 14 ist als eine Schaltwalze ausgebildet. is constructed as a switching roller. Das Schaltwalzenelement The switching roller element 14 14 ist drehfest mit einem Zahnradelement is rotationally fixed to a gear member 39 39 verbunden. connected.
  • Zur Betätigung des Getriebeschaltelements To actuate the transmission shifting element 13 13 weist das Schaltwalzenelement includes the switching roller element 14 14 eine Schaltwalzenbahn a switching pass line 15 15 auf. on. Die Schaltwalzenbahn The shift drum track 15 15 ist als eine Ausnehmung in dem Schaltwalzenelement is provided as a recess in the shift drum member 14 14 ausgebildet. educated. Das Getriebeschaltelement The gear selector member 13 13 greift in die Schaltwalzenbahn engages the switching roller train 15 15 des Schaltwalzenelements the switching roller element 14 14 ein. on. Die Schaltwalzenbahn The shift drum track 15 15 führt das Getriebeschaltelement performs the gear shifting element 13 13 . , Die Schaltwalzenbahn The shift drum track 15 15 bewegt das Getriebeschaltelement moves the gear selector member 13 13 durch eine Drehbewegung des Schaltwalzenelements by a rotational movement of the shift drum member 14 14 axial. axially.
  • Zur Betätigung des Lastschaltkupplungselements For operating the power shift clutch element 12 12 weist das Schaltwalzenelement includes the switching roller element 14 14 eine Kupplungswalzenbahn a clutch pass line 16 16 auf. on. Die Kupplungswalzenbahn The clutch drum train 16 16 ist als eine Ausnehmung in dem Schaltwalzenelement is provided as a recess in the shift drum member 14 14 ausgebildet. educated. Die Kupplungswalzenbahn The clutch drum train 16 16 und die Schaltwalzenbahn and the switching pass line 15 15 sind separat ausgebildet. are formed separately. Das Lastschaltkupplungselement The power shift clutch element 12 12 greift in die Kupplungswalzenbahn engages the clutch drum train 16 16 des Schaltwalzenelements the switching roller element 14 14 ein. on. Die Kupplungswalzenbahn The clutch drum train 16 16 führt das Lastschaltkupplungselement leads the load clutch element 12 12 . , Die Kupplungswalzenbahn The clutch drum train 16 16 bewegt das Lastschaltkupplungselement moving the load clutch element 12 12 durch die Drehbewegung des Schaltwalzenelements by the rotation of the shift drum member 14 14 axial. axially.
  • Das Schaltwalzenelement The switching roller element 14 14 betätigt durch die Drehbewegung das Getriebeschaltelement actuated by the rotational movement of the gear shift element 13 13 und das Lastschaltkupplungselement and the power shift clutch element 12 12 . , Somit betätigt die Getriebeschaltvorrichtung Thus, the transmission shifting device actuates 10 10 bei der Drehbewegung des Schaltwalzenelements during the rotational movement of the shift drum member 14 14 mechanisch die Lastschaltkupplungseinheit mechanically the power-shift clutch unit 26 26 und die Getriebeschalteinheit and the transmission switching unit 38 38 . , Die Betätigung der Lastschaltkupplungseinheit The operation of the power shift clutch unit 26 26 und die Einstellung der Übersetzung sind voneinander abhängig. and the setting of the translation are interdependent. Die Kupplungswalzenbahn The clutch drum train 16 16 und die Schaltwalzenbahn and the switching pass line 15 15 sind in einem Kraftfluss, durch den das Schaltwalzenelement are in a flow of force through which the shift drum member 14 14 in eine Drehbewegung versetzt wird, parallel angeordnet. Is set into a rotary motion in parallel. Das Schaltwalzenelement The switching roller element 14 14 splittet den für die Drehbewegung vorgesehenen Kraftfluss auf. splits the provided for the rotational movement of the force flow. Das Schaltwalzenelement The switching roller element 14 14 bildet eine Verzweigung für den Kraftfluss aus. forms a branching for the power flow. Die Form der Kupplungswalzenbahn The shape of the clutch drum train 16 16 und die Form der Schaltwalzenbahn and the shape of the shift drum train 15 15 definieren die Betätigung der Lastschaltkupplungseinheit define the operation of the power-shift clutch unit 26 26 und der Getriebeschalteinheit and the gear shift unit 38 38 . , Durch die Form der Kupplungswalzenbahn The shape of the clutch drum train 16 16 und der Schaltwalzenbahn and the switching pass line 15 15 betätigt das Schaltwalzenelement actuates the switching roller element 14 14 in der Drehbewegung zuerst die Lastschaltkupplungseinheit in the rotational movement of the first power-shift clutch unit 26 26 und anschließend die Getriebeschalteinheit and then the gear shift unit 38 38 . , Die Lastschaltkupplungseinheit The load shift clutch unit 26 26 wird durch die Kupplungswalzenbahn is through the clutch drum train 16 16 solange in dem geöffneten Betriebszustand gehalten, bis die Schaltwalzenbahn while held in the open operating state, until the switching roller train 15 15 die Bewegung der Schaltmuffe der Getriebeschalteinheit the movement of the shift sleeve of the gear shift unit 38 38 vollendet hat. has completed.
  • Das Schaltwalzenelement The switching roller element 14 14 ist bezüglich des Kraftflusses, der das Schaltwalzenelement with respect to the force flow, of the switching element, the roller 14 14 in die Drehbewegung versetzt, dem Lastschaltkupplungselement put in a rotary motion, the power-shift clutch element 12 12 und dem Getriebeschaltelement and the gear selector member 13 13 vorgeschaltet. upstream. Die Kupplungswalzenbahn The clutch drum train 16 16 überträgt den Kraftfluss auf das Lastschaltkupplungselement transmits the power flow to the load clutch element 12 12 und die Schaltwalzenbahn and the switching pass line 15 15 auf das Getriebeschaltelement the gear selector member 13 13 . , Damit ist das Lastschaltkupplungselement This means that the power shift clutch element 12 12 in dem Kraftfluss dem Schaltwalzenelement in the power flow to the switching roller element 14 14 nachgeschaltet. downstream.
  • Um das Schaltwalzenelement To the switching roller element 14 14 zur Schaltung der Getriebeschalteinheit to switch the gear shift unit 38 38 und der Lastschaltkupplungseinheit and the load shift clutch unit 26 26 in die Drehbewegung zu versetzen, weist die Getriebeschaltvorrichtung to enable the rotational movement, the transmission shifting device 10 10 eine Schaltwalzenelementantriebseinheit a switching roller element drive unit 17 17 auf. on. Die Schaltwalzenelementantriebseinheit The shift drum element drive unit 17 17 ist als ein elektrischer Stellmotor ausgebildet. is formed as an electric servomotor. Die Schaltwalzenelementantriebseinheit The shift drum element drive unit 17 17 wird über eine nicht näher dargestellte Steuer- und Regeleinheit angesteuert. is controlled by a non-illustrated control unit. Durch das Versetzen des Schaltwalzenelements By moving the switching roller element 14 14 in die Drehbewegung bewegt die Schaltwalzenelementantriebseinheit in the rotation moves the switching roller element drive unit 17 17 axial das Lastschaltkupplungselement the axial load clutch element 12 12 und das Getriebeschaltelement and the gear shift element 13 13 . ,
  • Um den Kraftfluss, der das Schaltwalzenelement To the force flow, the switching element rolling the 14 14 in die Drehbewegung versetzt von der Schaltwalzenelementantriebseinheit in the rotation offset from the switch roller element drive unit 17 17 auf das Schaltwalzenelement the shift drum element 14 14 zu übertragen, weist die Getriebeschaltvorrichtung to transmit, the transmission shifting device 10 10 ein einziges Zahnradelement a single gear element 18 18 auf. on. Das Zahnradelement The gear member 18 18 kämmt mit dem Zahnradelement meshes with the gear element 39 39 und einem Schaltwalzenelementantriebswellenzahnradelement and a switching roller member drive shaft gear member 40 40 . , Zur Vergrößerung der Betätigungskraft zur Einstellung des geöffneten Betriebszustands der Lastschaltkupplungseinheit To increase the operating force for setting the open operating state of the power shift clutch unit 26 26 bilden die Zahnradelemente form the gear members 18 18 , . 39 39 und das Schaltwalzenelementantriebswellenzahnradelement and the switching element rolling drive shaft gear member 40 40 eine Übersetzungsstufe aus. a transmission stage from.
  • Grundsätzlich kann die Getriebeeinheit In principle, the gear unit 31 31 als eine andere, dem Fachmann als sinnvoll erscheinende Getriebeeinheit ausgebildet werden, wie beispielsweise ein Doppelkupplungsgetriebe. be formed as a different, the skilled person appears reasonable transmission unit, such as a dual clutch transmission. Selbstverständlich ist die Anzahl der Zahnradpaarungen und damit die Anzahl der schaltbaren Übersetzungen, die Anzahl der durch die Getriebeschaltvorrichtung Of course, the number of gear wheels and thus the number of switchable translations, the number of through the transmission shifting device 10 10 bewegbaren Schaltmuffen und die Anzahl der durch die Getriebeschaltvorrichtung movable shift sleeves and the number of through the transmission shifting device 10 10 betätigbaren Lastschaltkupplungseinheiten nicht einschränkend zu sehen. not seeing operable load clutch units restrictive. Weiter ist auch eine andere, dem Fachmann als sinnvoll erscheinende Ausgestaltung der Ausrückeinheit Next is also another to the person skilled appear useful feature of the disengaging 27 27 denkbar. conceivable.
  • In einem Betriebszustand, in dem ein Fahrer des die Getriebeschaltvorrichtung In an operating state in which a driver of the transmission shifting device 10 10 aufweisenden Kraftfahrzeugs einen Getriebegangwechsel und somit eine Übersetzungsänderung anfordert, erzeugt die Schaltwalzenelementantriebseinheit having motor vehicle requests a transmission gear shift, and thus a ratio change, generates the switching roller element drive unit 17 17 ein Drehmoment. a torque. Das Zahnradelement The gear member 18 18 übersetzt das Drehmoment bzw. den Kraftfluss und überträgt diesen auf das Schaltwalzenelement translates the torque or the power flow and transmits this to the switching roller element 14 14 . , Dadurch versetzt die Schaltwalzenelementantriebseinheit This enables the switching roller element drive unit 17 17 das Schaltwalzenelement the switching roller element 14 14 in eine Drehbewegung. in a rotary motion. Durch die Drehbewegung des Schaltwalzenelements By the rotation of the shift drum member 14 14 betätigt das Schaltwalzenelement actuates the switching roller element 14 14 über die Kupplungswalzenbahn through the clutch drum train 16 16 zuerst das Lastschaltkupplungselement first the power shift clutch element 12 12 . , Dadurch verschiebt sich axial das Lastschaltkupplungselement Thereby displaces axially the power-shift clutch element 12 12 und drückt mit der Betätigungskraft gegen den Ausrückhebel and presses the actuating force against the release lever 29 29 , wodurch die Lastschaltkupplungseinheit Whereby the power-shift clutch unit 26 26 geöffnet wird. opens.
  • Anschließend betätigt das Schaltwalzenelement Then, the switch roller element actuated 14 14 durch die Drehbewegung über die Schaltwalzenbahn by the rotary motion via the switching roller train 15 15 das Getriebeschaltelement the gear selector member 13 13 . , Dadurch verschiebt sich axial das Getriebeschaltelement Thereby displaces axially the transmission switching element 13 13 und verschiebt dadurch die Schaltmuffe der Getriebeschalteinheit and thereby shifts the shift sleeve of the gear shift unit 38 38 , wodurch die geforderte Übersetzung geschaltet wird. Whereby the required translation is switched. Erst nach vollständiger Änderung der Übersetzung, also nach Schaltung des geforderten Getriebegangs, betätigt das Schaltwalzenelement Only after complete change of the transmission, ie after switching the required transmission gear, the shift drum element actuated 14 14 durch die Drehbewegung über die Kupplungswalzenbahn by the rotary motion via the clutch drum train 16 16 wieder das Lastschaltkupplungselement again the load clutch element 12 12 . , Dadurch verschiebt sich axial das Lastschaltkupplungselement Thereby displaces axially the power-shift clutch element 12 12 wieder zurück, wodurch die Betätigungskraft sinkt und die bis dahin geöffnete Lastschaltkupplungseinheit back again, whereby the actuating force is reduced and the previously open load clutch unit 26 26 geschlossen wird. is closed. Die Kupplungswalzenbahn The clutch drum train 16 16 drückt somit das Lastschaltkupplungselement thus presses the power-shift clutch element 12 12 solange gegen den Ausrückhebel while against the release lever 29 29 , bis die Schaltwalzenbahn Until the shift roller train 15 15 durch das Getriebeschaltelement by the transmission switching element 13 13 die geforderte Übersetzung eingestellt hat. the required translation has been established. Das Schaltwalzenelement The switching roller element 14 14 betätigt somit die Lastschaltkupplungseinheit thus actuates the power-shift clutch unit 26 26 und schaltet den geforderten Getriebegang durch ein und dieselbe Drehbewegung. and switches the required gear by one and the same rotational movement. Der Kraftfluss wird von dem Schaltwalzenelement The power flow is from the switching roller element 14 14 auf das Lastschaltkupplungselement the power shift clutch element 12 12 und auf das Getriebeschaltelement and the gear selector member 13 13 übertragen. transfer. Dieser Kraftfluss wird weiter von dem Lastschaltkupplungselement This power flow is further from the load clutch element 12 12 auf die Lastschaltkupplungseinheit the power shift clutch unit 26 26 und von dem Getriebeschaltelement and the gear selector member 13 13 auf die Getriebeschalteinheit to the transmission switching unit 38 38 übertragen. transfer.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • DE 102008033055 A1 [0002] DE 102008033055 A1 [0002]

Claims (10)

  1. Getriebeschaltvorrichtung, insbesondere eine Kraftfahrzeuggetriebeschaltvorrichtung, mit zumindest einer Betätigungseinheit ( Transmission shifting device, in particular a motor vehicle transmission switching device (comprising at least one operating unit 11 11 ), die zur Betätigung von zumindest einem Lastschaltkupplungselement ( ), Which (for the actuation of at least one power-shift clutch element 12 12 ) und zumindest einem Getriebeschaltelement ( ) And at least one gear shift element ( 13 13 ) vorgesehen ist und die zumindest ein drehbar angeordnetes Schaltwalzenelement ( ) Is provided, and the (at least one rotatably mounted roller switching element 14 14 ) aufweist, das zumindest eine Schaltwalzenbahn ( ), Which (at least one switching roller train 15 15 ) zur Betätigung des wenigstens einen Getriebeschaltelements ( ) (For the actuation of at least one gear shift element 13 13 ) umfasst, dadurch gekennzeichnet , dass das Schaltwalzenelement ( ), Characterized in that the switching roller element ( 14 14 ) zumindest eine Kupplungswalzenbahn ( ) At least one clutch drum train ( 16 16 ) aufweist, die dazu vorgesehen ist, das Lastschaltkupplungselement ( ), Which is provided to the power-shift clutch element ( 12 12 ) zu betätigen. ) To operate.
  2. Getriebeschaltvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Kupplungswalzenbahn ( Gear shift device according to claim 1, characterized in that the clutch drum train ( 16 16 ) dazu vorgesehen ist, das Lastschaltkupplungselement ( ) Is provided to the power-shift clutch element ( 12 12 ) bezüglich einer Drehachse des Schaltwalzenelements ( ) (With respect to a rotational axis of the shift drum member 14 14 ) axial zu bewegen. to move) axially.
  3. Getriebeschaltvorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Schaltwalzenelement ( Gear shift device according to claim 1 or 2, characterized in that the switching roller element ( 14 14 ) dazu vorgesehen ist, durch eine Drehbewegung das Getriebeschaltelement ( ) Is adapted (by rotating the gear shift element 13 13 ) und das Lastschaltkupplungselement ( ) And the power-shift clutch element ( 12 12 ) zu betätigen. ) To operate.
  4. Getriebeschaltvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, gekennzeichnet durch eine Schaltwalzenelementantriebseinheit ( Gear shift device according to one of the preceding claims, characterized by a switching roller element drive unit ( 17 17 ), die dazu vorgesehen ist, zur Schaltung einer Getriebeschalteinheit ( ), Which is intended (for switching a transmission switching unit 38 38 ) und einer Lastschaltkupplungseinheit ( ) And a power-shift clutch unit ( 26 26 ) das Schaltwalzenelement ( ), The switching roller element ( 14 14 ) in eine Drehbewegung zu versetzen. to move) in a rotary movement.
  5. Getriebeschaltvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Kupplungswalzenbahn ( Gear shift device according to one of the preceding claims, characterized in that the clutch drum train ( 16 16 ) und die Schaltwalzenbahn ( ) And the shift drum train ( 15 15 ) im Kraftfluss parallel angeordnet sind. ) Are arranged in parallel in the power flow.
  6. Getriebeschaltvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Kupplungswalzenbahn ( Gear shift device according to one of the preceding claims, characterized in that the clutch drum train ( 16 16 ) dazu vorgesehen ist, einen Kraftfluss auf das Lastschaltkupplungselement ( ) Is provided to a power flow to the load clutch element ( 12 12 ) zu übertragen. ) transferred to.
  7. Getriebeschaltvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Lastschaltkupplungselement ( Gear shift device according to one of the preceding claims, characterized in that the power-shift clutch element ( 12 12 ) in einem Kraftfluss dem Schaltwalzenelement ( ) In a force flux (shift drum member 14 14 ) nachgeschaltet ist. ) Is connected downstream.
  8. Getriebeschaltvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, gekennzeichnet durch zumindest ein Zahnradelement ( Gear shift device according to one of the preceding claims, characterized by at least one gear element ( 18 18 ), das dazu vorgesehen ist, einen Kraftfluss von der Schaltwalzenelementantriebseinheit ( ), Which is adapted (a force flow from the switching element driving unit roll 17 17 ) auf das Schaltwalzenelement ( ) (On the shift drum member 14 14 ) zu übertragen. ) transferred to.
  9. Getriebeschaltvorrichtung nach einem der vorhergehenden Ansprüche, gekennzeichnet durch zumindest ein Kraftspeicherelement ( Gear shift device according to one of the preceding claims, characterized by at least one force storage element ( 19 19 ), das dazu vorgesehen ist, eine Vorspannkraft auf das Lastschaltkupplungselement ( ), Which is adapted (a biasing force on the load clutch element 12 12 ) aufzubringen. ) Apply.
  10. Verfahren für eine Getriebeschaltvorrichtung, insbesondere für eine Kraftfahrzeuggetriebeschaltvorrichtung, mit zumindest einer Betätigungseinheit ( A method for a transmission shifting device, in particular for a motor vehicle transmission shift control device, with at least one actuating unit ( 11 11 ), die zur Betätigung von zumindest einem Lastschaltkupplungselement ( ), Which (for the actuation of at least one power-shift clutch element 12 12 ) und zumindest einem Getriebeschaltelement ( ) And at least one gear shift element ( 13 13 ) vorgesehen ist und die zumindest ein drehbar angeordnetes Schaltwalzenelement ( ) Is provided, and the (at least one rotatably mounted roller switching element 14 14 ) aufweist, das in zumindest einem Betriebszustand mittels zumindest einer Schaltwalzenbahn ( ) Which (in at least one operating state by means of at least one shift drum train 15 15 ) das wenigstens eine Getriebeschaltelement ( ) The at least one gear shift element ( 13 13 ) betätigt, dadurch gekennzeichnet, dass das Schaltwalzenelement ( ) Is actuated, characterized in that the switching roller element ( 14 14 ) in zumindest einem Betriebszustand mittels einer Kupplungswalzenbahn ( ) (In at least one operating state by means of a clutch drum train 16 16 ) das Lastschaltkupplungselement ( ), The power-shift clutch element ( 12 12 ) betätigt. ) Actuated.
DE201010012134 2010-03-20 2010-03-20 Gear box switching device e.g. automated gear box switching device, for use in drive train device for driving motor car, has drum switch comprising clutch rolling path designed as recess to operate load clutch element Pending DE102010012134A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010012134 DE102010012134A1 (en) 2010-03-20 2010-03-20 Gear box switching device e.g. automated gear box switching device, for use in drive train device for driving motor car, has drum switch comprising clutch rolling path designed as recess to operate load clutch element

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010012134 DE102010012134A1 (en) 2010-03-20 2010-03-20 Gear box switching device e.g. automated gear box switching device, for use in drive train device for driving motor car, has drum switch comprising clutch rolling path designed as recess to operate load clutch element

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102010012134A1 true true DE102010012134A1 (en) 2011-09-22

Family

ID=44585367

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201010012134 Pending DE102010012134A1 (en) 2010-03-20 2010-03-20 Gear box switching device e.g. automated gear box switching device, for use in drive train device for driving motor car, has drum switch comprising clutch rolling path designed as recess to operate load clutch element

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102010012134A1 (en)

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102011105826A1 (en) * 2011-05-14 2012-11-15 Magna Powertrain Ag & Co. Kg actuator
WO2013160156A1 (en) * 2012-04-26 2013-10-31 Magna Powertrain Ag & Co Kg Hybrid transmission
CN103574007A (en) * 2012-07-26 2014-02-12 舍弗勒技术股份两合公司 Actuating device
CN103775631A (en) * 2012-10-24 2014-05-07 舍弗勒技术股份两合公司 Operating device
DE102012221057A1 (en) * 2012-11-19 2014-05-22 Zf Friedrichshafen Ag Gear switching device for switching gear of motor vehicle, has transmission element that is coupled with axial shifting movement of switching element via interaction of contact pin inserted into groove-shift gate
DE202013006944U1 (en) * 2013-08-01 2014-11-03 GM Global Technology Operations LLC (n. d. Gesetzen des Staates Delaware) Switching arrangement with a clutch for a transmission undSynchronisierungseinrichtung
WO2015043585A1 (en) * 2013-09-25 2015-04-02 Schaeffler Technologies AG & Co. KG Actuator
WO2015149798A1 (en) * 2014-04-03 2015-10-08 Schaeffler Technologies AG & Co. KG Shifting-drum actuator system whose dynamics are increased by means of voltage increase
WO2015058753A3 (en) * 2013-10-22 2015-10-22 Schaeffler Technologies AG & Co. KG Transmission-and-clutch actuator having a clearance angle and a freewheel
US9296381B2 (en) 2013-08-01 2016-03-29 GM Global Technology Operations LLC Shifting arrangement with a clutch and synchronizing device for a transmission
CN105799485A (en) * 2016-04-15 2016-07-27 燕山大学 Mode-changing actuating mechanism of multimode coupling driving system for vehicle

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102008033055A1 (en) 2008-06-11 2009-12-17 Kwang Yang Motor Co., Ltd. A shift changing device for a vehicle

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102008033055A1 (en) 2008-06-11 2009-12-17 Kwang Yang Motor Co., Ltd. A shift changing device for a vehicle

Cited By (20)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102011105826A1 (en) * 2011-05-14 2012-11-15 Magna Powertrain Ag & Co. Kg actuator
WO2013160156A1 (en) * 2012-04-26 2013-10-31 Magna Powertrain Ag & Co Kg Hybrid transmission
CN104246319B (en) * 2012-04-26 2016-03-09 麦格纳动力系有限两合公司 Hybrid transmission
CN104246319A (en) * 2012-04-26 2014-12-24 麦格纳动力系有限两合公司 Hybrid transmission
CN103574007B (en) * 2012-07-26 2017-06-09 舍弗勒技术股份两合公司 Actuating means
CN103574007A (en) * 2012-07-26 2014-02-12 舍弗勒技术股份两合公司 Actuating device
CN103775631A (en) * 2012-10-24 2014-05-07 舍弗勒技术股份两合公司 Operating device
US9453576B2 (en) 2012-10-24 2016-09-27 Schaeffler Technologies AG & Co. KG Actuating device and transmission
WO2014063698A3 (en) * 2012-10-24 2014-11-20 Schaeffler Technologies Gmbh & Co. Kg Actuation device and transmission
CN104736901A (en) * 2012-10-24 2015-06-24 舍弗勒技术股份两合公司 Actuation device and transmission
CN103775631B (en) * 2012-10-24 2018-05-22 舍弗勒技术股份两合公司 Operating means
DE102012221057A1 (en) * 2012-11-19 2014-05-22 Zf Friedrichshafen Ag Gear switching device for switching gear of motor vehicle, has transmission element that is coupled with axial shifting movement of switching element via interaction of contact pin inserted into groove-shift gate
US9296381B2 (en) 2013-08-01 2016-03-29 GM Global Technology Operations LLC Shifting arrangement with a clutch and synchronizing device for a transmission
DE202013006944U1 (en) * 2013-08-01 2014-11-03 GM Global Technology Operations LLC (n. d. Gesetzen des Staates Delaware) Switching arrangement with a clutch for a transmission undSynchronisierungseinrichtung
WO2015043585A1 (en) * 2013-09-25 2015-04-02 Schaeffler Technologies AG & Co. KG Actuator
CN105518353A (en) * 2013-09-25 2016-04-20 舍弗勒技术股份两合公司 Actuator
CN105518353B (en) * 2013-09-25 2017-12-01 舍弗勒技术股份两合公司 Handling equipment
WO2015058753A3 (en) * 2013-10-22 2015-10-22 Schaeffler Technologies AG & Co. KG Transmission-and-clutch actuator having a clearance angle and a freewheel
WO2015149798A1 (en) * 2014-04-03 2015-10-08 Schaeffler Technologies AG & Co. KG Shifting-drum actuator system whose dynamics are increased by means of voltage increase
CN105799485A (en) * 2016-04-15 2016-07-27 燕山大学 Mode-changing actuating mechanism of multimode coupling driving system for vehicle

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19850549A1 (en) Gearbox for a motor vehicle, in particular dual clutch gearbox, and method of operating the transmission
DE10109662A1 (en) Controlling dual coupling gearbox, involves permanently engaging forward and reverse gears separate sub-gearboxes, changing direction by engaging one coupling and disengaging the other
DE19627980A1 (en) Actuating device for motor vehicles - has one actuator driven by electronic control device, and operating one of the three mechanisms for actuation of clutch operation, gear changing or selection processes
DE19950679A1 (en) Automatic double clutch gearbox esp. for motor vehicle with at least two gearbox input shafts and gearbox driven shaft and unsynchronized gear changing couplings so that each of gearbox
DE102008037885A1 (en) Clutch assembly and powertrain assembly for a motor vehicle mehrachsgetriebenes
DE102012222110A1 (en) coupling device
DE102010024147A1 (en) Two-speed transmission and method for controlling a two-speed transmission
EP1610038A1 (en) Double coupling transmission
DE102006036758A1 (en) Motor vehicle automated double clutch transmission has two engine clutches designed as unsynchronized claw clutches, where two electric machines are provided as starter and synchronizer
DE10146837A1 (en) Power transmission device meeting with gear transmission, particularly for motor vehicles
DE102011108024A1 (en) Gearbox device for motor car, has frictional engagement unit whose moment of inertia is smaller than total moment of inertia of coupling unit, where total moment of inertia corresponds to maximum torque transferred to gear
DE102008001200A1 (en) Multi-group transmission of a motor vehicle
DE102009002805A1 (en) Parallel hybrid drive for use in motor vehicles, has clutch arrangement including freewheel clutch coupled to internal combustion engine and friction clutch provided parallel to freewheel clutch
DE102011117046A1 (en) Dual clutch winding gearbox for motor vehicle, has transmission input shafts that are loosely connected with each other by the connecting gears rotatably connected with each other and comprised of a gear stage for connection to shaft
DE102011102277A1 (en) Clutch assembly and powertrain for a motor vehicle
DE102011077594A1 (en) Plug-in hybrid drive for person motor car, has torque superposition device superimposing torques that are supplied by engine and electric machine, and clutch transferring torque of one torque input to another torque input or vice versa
EP1800929A2 (en) Double coupling system
DE102009039991A1 (en) Dual clutch for automobile, has supporting component fixed at central plate, receiving unit supported at central plate in rotatable manner, and partial clutches with actuating devices arranged at receiving unit
DE19917724C2 (en) Drive train for a motor vehicle
DE102012011686A1 (en) Transmission and differential gear for engine and gear unit in motor car, has input stage whose ring gear is operatively connected to web of load stage that is coupled or uncoupled in coupling device
DE10334867A1 (en) Operating unit for a motor vehicle's double clutch has first and second clutches each with disengaging bearings and forces applied by actuators
DE10134118A1 (en) Double coupling
DE10122084A1 (en) Vehicle transmission gearbox has gear ratios on gear paths with a friction clutch to give a double declutch action with reduced interruption in the tensile forces
DE102009038344A1 (en) Powertrain module for a motor vehicle
DE102011087334A1 (en) Hybrid module for a drive train of a vehicle

Legal Events

Date Code Title Description
R005 Application deemed withdrawn due to failure to request examination