DE102010005549A1 - High-frequency output signal phase shift or adjustment method for active array antenna, involves setting phase of reference oscillator signal and/or phase of local oscillator signal for displacement and/or setting of phase of output signal - Google Patents

High-frequency output signal phase shift or adjustment method for active array antenna, involves setting phase of reference oscillator signal and/or phase of local oscillator signal for displacement and/or setting of phase of output signal

Info

Publication number
DE102010005549A1
DE102010005549A1 DE201010005549 DE102010005549A DE102010005549A1 DE 102010005549 A1 DE102010005549 A1 DE 102010005549A1 DE 201010005549 DE201010005549 DE 201010005549 DE 102010005549 A DE102010005549 A DE 102010005549A DE 102010005549 A1 DE102010005549 A1 DE 102010005549A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
phase
frequency
signal
oscillator
circuit arrangement
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE201010005549
Other languages
German (de)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Technische Universitat Hamburg-Harburg 21073
Tutech Innovation 21079 GmbH
Technische Universitat Hamburg-Harburg
TuTech Innovation GmbH
Original Assignee
Technische Universitat Hamburg-Harburg
TuTech Innovation GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Technische Universitat Hamburg-Harburg, TuTech Innovation GmbH filed Critical Technische Universitat Hamburg-Harburg
Priority to DE201010005549 priority Critical patent/DE102010005549A1/en
Publication of DE102010005549A1 publication Critical patent/DE102010005549A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
    • H01Q3/00Arrangements for changing or varying the orientation or the shape of the directional pattern of the waves radiated from an antenna or antenna system
    • H01Q3/26Arrangements for changing or varying the orientation or the shape of the directional pattern of the waves radiated from an antenna or antenna system varying the relative phase or relative amplitude of energisation between two or more active radiating elements; varying the distribution of energy across a radiating aperture
    • H01Q3/30Arrangements for changing or varying the orientation or the shape of the directional pattern of the waves radiated from an antenna or antenna system varying the relative phase or relative amplitude of energisation between two or more active radiating elements; varying the distribution of energy across a radiating aperture varying the relative phase between the radiating elements of an array
    • H01Q3/34Arrangements for changing or varying the orientation or the shape of the directional pattern of the waves radiated from an antenna or antenna system varying the relative phase or relative amplitude of energisation between two or more active radiating elements; varying the distribution of energy across a radiating aperture varying the relative phase between the radiating elements of an array by electrical means
    • H01Q3/36Arrangements for changing or varying the orientation or the shape of the directional pattern of the waves radiated from an antenna or antenna system varying the relative phase or relative amplitude of energisation between two or more active radiating elements; varying the distribution of energy across a radiating aperture varying the relative phase between the radiating elements of an array by electrical means with variable phase-shifters
    • H01Q3/38Arrangements for changing or varying the orientation or the shape of the directional pattern of the waves radiated from an antenna or antenna system varying the relative phase or relative amplitude of energisation between two or more active radiating elements; varying the distribution of energy across a radiating aperture varying the relative phase between the radiating elements of an array by electrical means with variable phase-shifters the phase-shifters being digital
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01QANTENNAS, i.e. RADIO AERIALS
    • H01Q3/00Arrangements for changing or varying the orientation or the shape of the directional pattern of the waves radiated from an antenna or antenna system
    • H01Q3/26Arrangements for changing or varying the orientation or the shape of the directional pattern of the waves radiated from an antenna or antenna system varying the relative phase or relative amplitude of energisation between two or more active radiating elements; varying the distribution of energy across a radiating aperture
    • HELECTRICITY
    • H03BASIC ELECTRONIC CIRCUITRY
    • H03LAUTOMATIC CONTROL, STARTING, SYNCHRONISATION, OR STABILISATION OF GENERATORS OF ELECTRONIC OSCILLATIONS OR PULSES
    • H03L7/00Automatic control of frequency or phase; Synchronisation
    • H03L7/06Automatic control of frequency or phase; Synchronisation using a reference signal applied to a frequency- or phase-locked loop
    • H03L7/16Indirect frequency synthesis, i.e. generating a desired one of a number of predetermined frequencies using a frequency- or phase-locked loop
    • HELECTRICITY
    • H03BASIC ELECTRONIC CIRCUITRY
    • H03LAUTOMATIC CONTROL, STARTING, SYNCHRONISATION, OR STABILISATION OF GENERATORS OF ELECTRONIC OSCILLATIONS OR PULSES
    • H03L2207/00Indexing scheme relating to automatic control of frequency or phase and to synchronisation
    • H03L2207/12Indirect frequency synthesis using a mixer in the phase-locked loop

Abstract

The method involves mixing an output signal produced of a tunable oscillator i.e. voltage-controlled oscillator (2), with a local oscillator signal. A phase of the output signal of the tunable oscillator is controlled as a function of a phase difference between a mixed signal and a reference oscillator signal. A phase of the reference oscillator signal and/or a phase of the local oscillator signal are set for displacement and/or setting of the phase of the output signal, by analog or digital phase shifters. The phase shifters are used as frequency synthesizers. Independent claims are also included for the following: (1) a circuit configuration for phase shift or phase adjustment of an output signal produced by a tunable oscillator (2) an array antenna comprising a set of channels.

Description

  • Die Erfindung betrifft allgemein ein Verfahren und eine Schaltungsanordnung zur Phasenverschiebung oder Phaseneinstellung eines mit einem steuerbaren Oszillator erzeugten Signals. The invention relates generally to a method and a circuit arrangement for phase shift or phase adjustment of a signal generated by a controllable oscillator signal. Die Erfindung betrifft insbesondere ein Verfahren und eine Schaltungsanordnung zur breitbandigen Phasenverschiebung oder Phaseneinstellung eines insbesondere hochfrequenten, mit einem spannungsgesteuerten Oszillator erzeugten Signals. The invention particularly relates to a method and a circuit arrangement for broadband phase shift or phase adjustment of a particular high-frequency, generated by a voltage controlled oscillator signal.
  • Zur Einstellung der Phase eines hochfrequenten Signals über einen weiten Frequenzbereich ist es zum einen bekannt, das Signal direkt bei der (hohen) Arbeitsfrequenz mit analogen oder digitalen Phasenschiebern zu beeinflussen. For adjusting the phase of a high frequency signal over a wide frequency range, it is known, first, to influence the signal directly at the (high) operating frequency with analog or digital phase shifters. Zum anderen ist es bekannt, zunächst ein niederfrequentes Signal analog oder digital in der Phase zu verschieben und das phasenverschobene Signal dann auf die gewünschte höhere Arbeitsfrequenz umzusetzen. On the other hand, it is known to first move a low frequency signal in analog or digital in phase and then converting the phase-shifted signal to the desired higher operating frequency. Diese Frequenzumsetzung erfolgt in der Regel nach dem Überlagerungsprinzip, dh durch Mischen des niederfrequenten Signals mit dem Signal eines Lokaloszillators und anschließende Filterung. This frequency conversion is generally carried out according to the principle of superposition, that is, by mixing the low-frequency signal with the signal of a local oscillator and then filtering. Dieses Verfahren wird z. This method, for instance. B. in bekannten aktiven Gruppenstrahlern (”Phased-Array Antenne”) eingesetzt, die durch eine Mehrzahl von in einer Matrix angeordneten, einzeln anzusteuernden Antennenelementen gebildet sind. As in known active phased arrays ( "phased array antenna") used, which is arranged by a plurality of in a matrix individually to be driven antenna elements are formed.
  • Zwar sind analoge und digitale Phasenschieber in großer Anzahl und für viele Frequenzbereiche verfügbar und können auch kompakt und preisgünstig aufgebaut werden. While analogue and digital phase shifters are available in large numbers and for many frequency bands and can be made compact and inexpensive. Nachteilig ist jedoch häufig, dass deren Bandbreite relativ gering ist. However, the disadvantage is often that their bandwidth is relatively low.
  • Ein Problem kann auch darin bestehen, dass insbesondere bei digitalen Phasenschiebern die Genauigkeit, die bekanntlich dem digitalen Inkrement plus einer nicht zu vernachlässigenden Toleranzabweichung entspricht, nicht ausreichend ist. A problem may also consist in particular in digital phase shifters, the accuracy, which is known to correspond to the digital increment plus a non-negligible deviation tolerance, is not sufficient. Analoge Phasenschieber haben zwar kein Inkrement und können prinzipiell sehr genau eingestellt werden, dafür ist deren Phase für den gesamten ausgelegten Frequenzbereich oftmals nicht über den gesamten Phasenbereich von 360° verstimmbar. Although analog phase shifters have no increment and can be adjusted very accurately in principle, but in phase for the entire frequency range designed not often over the entire phase range of 360 ° detuned. Ferner können insbesondere bei der Phasenverschiebung hochfrequenter Signale hohe Verluste entstehen. Further heavy losses incurred in particular for the phase shift of high-frequency signals.
  • Ein Nachteil der oben genannten Umsetzung eines niederfrequenten phasenverschobenen Signals auf eine hohe Frequenz nach dem Überlagerungsprinzip besteht auch darin, dass aufgrund der benötigten Filter (die zudem noch recht teuer sind) auch für diese Umsetzung die Bandbreite eingeschränkt ist. A disadvantage of the implementation of a low-frequency phase-shifted signal to a high frequency according to the heterodyne principle mentioned above is also that because of the required filter (which also are still quite expensive) also for this reaction, the bandwidth is limited is. Schließlich ist auch der erforderliche schaltungstechnische Aufwand relativ hoch. Finally, the required circuit complexity is relatively high.
  • Der Erfindung liegt deshalb die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren und eine Schaltungsanordnung zu schaffen, mit dem/der eine Phasenverschiebung bzw. eine Phaseneinstellung eines insbesondere hochfrequenten Signals mit hoher Präzision oder Feinteilung über einen relativ großen Frequenzbereich des Signals (dh breitbandig) möglich ist. The invention is therefore based on the object to provide a method and a circuit arrangement, with the / a phase shift or a phase setting of a particular high-frequency signal with high precision or fine pitch over a relatively wide frequency range of the signal (ie broad-band) are possible.
  • Gelöst wird diese Aufgabe gemäß Anspruch 1 mit einem Verfahren zur Phasenverschiebung oder Phaseneinstellung eines mit einem durchstimmbaren Oszillator erzeugten Ausgangssignals, wobei sich das Verfahren dadurch auszeichnet, dass das eine erste Frequenz aufweisende Ausgangssignal des Oszillators mit einem eine zweite Frequenz aufweisenden Lokaloszillatorsignal gemischt und die Phase des Ausgangssignals des Oszillators in Abhängigkeit von einer Phasendifferenz zwischen dem gemischten Signal und einem Referenzoszillatorsignal gesteuert wird, wobei zur Verschiebung bzw. Einstellung der Phase des Ausgangssignals die Phase des Referenzoszillatorsignals und/oder die Phase des Lokaloszillatorsignals eingestellt wird. This object is achieved according to claim 1 with a method of phase shift or phase adjustment of an output signal generated by a tunable oscillator, wherein the method is characterized in that a first frequency having the output signal of the oscillator is mixed with a second frequency having the local oscillator signal and the phase of the wherein the phase of the reference oscillator signal and / or the phase of the local oscillator signal is adjusted to shift or adjust the phase of the output signal is controlled output of the oscillator in dependence on a phase difference between said mixed signal and a reference oscillator signal.
  • Die Aufgabe wird ferner gemäß Anspruch 8 mit einer Schaltungsanordnung insbesondere zur Durchführung eines Verfahrens nach Anspruch 1 gelöst, die sich dadurch auszeichnet, dass eine geschlossene Regelschleife mit einem Mischer zum Mischen des eine erste Frequenz aufweisenden Ausgangssignals des Oszillators mit einem eine zweite Frequenz aufweisenden Lokaloszillatorsignal, sowie einem Phasendetektor zum Erzeugen eines einer Phasendifferenz zwischen dem gemischten Signal und einem Referenzoszillatorsignal entsprechenden Steuersignals für den Oszillator vorgesehen ist. The object is further achieved according to claim 8 with a circuit arrangement in particular for performing a method according to claim 1, which is characterized in that a closed control loop with a mixer for mixing the first frequency having the oscillator output signal having a second frequency local oscillator signal, is provided as well as a phase detector for generating a phase difference between said mixed signal and a reference oscillator signal corresponding control signal for the oscillator.
  • Besondere Vorteile der erfindungsgemäßen Lösungen im Vergleich zu den beiden eingangs beschriebenen Arten der Phaseneinstellung bzw. -verschiebung eines Signals mit oder ohne anschließende Frequenzumsetzung nach dem Überlagerungsprinzip bestehen darin, dass die Frequenz-Bandbreite des hochfrequenten phasenverschobenen Signals prinzipiell nicht durch die Bandbreite eines Phasenschiebers eingeschränkt, sondern durch die Durchstimmbarkeit bzw. Steuerbarkeit des vorzugsweise spannungsgesteuerten Oszillators, sowie eines das Referenzsignal erzeugenden Referenzoszillators und/oder eines das Lokaloszillatorsignal erzeugenden Lokaloszillators bestimmt ist. Particular advantages of the solutions of the invention compared to the two initially described types of phase adjustment or -shift a signal with or without subsequent frequency translation according to the superposition principle consist in that the frequency bandwidth of the high-frequency phase-shifted signal in principle not limited by the bandwidth of a phase shifter, is determined instead by the tunability of the controllability or preferably voltage-controlled oscillator, and a reference signal generating reference oscillator and / or the local oscillator signal generating local oscillator.
  • Weiterhin kann auch die Phase des Ausgangssignals wesentlich präziser und feiner eingestellt werden als es in der eingangs beschriebenen Weise mit bekannten analogen oder digitalen Phasenschiebern möglich ist. Furthermore, the phase of the output signal can be adjusted much more precise and finer than is possible in the initially described manner with known analog or digital phase shifters.
  • Auch der Schaltungsaufwand zur Realisierung der Erfindung fällt wesentlich geringer aus als bei der Frequenzumsetzung nach dem Überlagerungsprinzip, so dass die erfindungsgemäße Lösung wesentlich kostengünstiger realisiert werden kann. Also, the amount of circuitry for implementing the invention is significantly lower than the frequency conversion in accordance with the principle of superposition, so that the solution of the invention can be implemented considerably cheaper.
  • Ein Vorteil besteht schließlich auch darin, dass das erfindungsgemäße Verfahren zur Phasenverschiebung prinzipiell bei jeder Ausgangssignalfrequenz eingesetzt werden kann, für die Frequenzgeneratoren in Form von PLL(phase-locked loop)-Synthesizern zur Verfügung stehen. An advantage finally consists in the fact that the inventive method for phase shift can in principle be used with any output signal frequency, of the frequency generators in the form of PLL (phase-locked loop) -Synthesizern are available. Technologische Fortschritte bei den Synthesizerkomponenten kommen damit der erfindungsgemäßen Lösung unmittelbar zugute und können direkt realisiert werden. so that technological advances in the synthesizer components are of the solution according to the invention directly benefits and can be realized directly.
  • Die Unteransprüche haben vorteilhafte Weiterbildungen des Verfahrens bzw. der Schaltungsanordnung zum Inhalt. The sub-claims relate to advantageous developments of the method and the circuit arrangement to content.
  • Weitere Einzelheiten, Merkmale und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus der folgenden Beschreibung von beispielhaften und bevorzugten Ausführungsformen der Erfindung mit Bezug auf die Zeichnung. Further details, features and advantages of the invention will become apparent from the following description of exemplary and preferred embodiments of the invention with reference to the drawings. Es zeigt: It shows:
  • 1 1 ein Blockschaltbild einer bekannten Frequenzgenerator-Schaltung; a block diagram of a known frequency generator circuit;
  • 2 2 ein Blockschaltbild einer ersten Ausführungsform einer Schaltungsanordnung zur Phaseneinstellung gemäß der Erfindung; a block diagram of a first embodiment of a circuit for phase adjustment in accordance with the invention;
  • 3 3 ein Blockschaltbild einer zweiten Ausführungsform einer Schaltungsanordnung zur Phaseneinstellung gemäß der Erfindung; a block diagram of a second embodiment of a circuit for phase adjustment in accordance with the invention;
  • 4 4 ein erstes Anwendungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Schaltungsanordnung in einer aktiven Gruppenantenne; a first application example of a circuit arrangement according to the invention in an active array antenna; und and
  • 5 5 ein zweites Anwendungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Schaltungsanordnung in einer aktiven Gruppenantenne. a second application example of a circuit arrangement according to the invention in an active array antenna.
  • Zur besseren Unterscheidung von dem erfindungsgemäßen Offset-Synthesizer-Prinzip soll zunächst anhand des Blockschaltbildes der For better differentiation of the inventive offset synthesizer principle is initially based on the block diagram of the 1 1 das Funktionsprinzip eines bekannten Frequenzgenerators (Frequenzvervielfacher) nach dem PLL-Synthesizerprinzip erläutert und dann dem erfindungsgemäßen Prinzip gegenüber gestellt werden. the operating principle of a known frequency generator (frequency) of the PLL synthesizer principle explained and then provided to the principle of the invention over.
  • Ein solcher bekannter Frequenzgenerator umfasst gemäß Such a known frequency synthesizer comprises according to 1 1 einen Phasendetektor a phase detector 1 1 mit einem ersten Eingang, dem ein mit einem üblicherweise quarzgesteuerten Referenzoszillator Ref erzeugtes Referenzoszillatorsignal zugeführt wird, einen freilaufenden, spannungsgesteuerten Oszillator (VCO) having a first input to which a signal generated by a crystal controlled reference oscillator typically Ref reference oscillator signal is fed to a free-running voltage-controlled oscillator (VCO) 2 2 mit einem Eingang, der mit einem Ausgang des Phasendetektors having an input coupled to an output of the phase detector 1 1 verbunden ist, sowie einem Ausgang, der an einem Ausgang A des Frequenzgenerators anliegt. is connected, as well as an output which is applied at an output A of the frequency generator. Der Frequenzgenerator umfasst ferner einen Frequenzteiler The frequency generator further comprises a frequency divider 3 3 mit einem Eingang, der mit dem Ausgang des spannungsgesteuerten Oszillators having an input coupled to the output of the voltage controlled oscillator 2 2 verbunden ist, sowie einem Ausgang, der an einem zweiten Eingang des Phasendetektors is connected, and an output connected to a second input of the phase detector 1 1 anliegt. is applied.
  • Das Ausgangssignal des spannungsgesteuerten Oszillators The output of the voltage controlled oscillator 2 2 wird mittels des Frequenzteilers by means of the frequency divider 3 3 entsprechend dem eingestellten Teilerverhältnis in seiner Frequenz heruntergeteilt. divided down in frequency according to the set division ratio. Mit dem Phasendetektor To the phase detector 1 1 wird eine Phasendifferenz zwischen dem Ausgangssignal des Frequenzteilers is a phase difference between the output signal of the frequency divider 3 3 und dem Referenzoszillatorsignal ermittelt und eine der Phasendifferenz entsprechende Steuerspannung erzeugt, mit der der spannungsgesteuerte Oszillator and determines the reference oscillator signal and one of the phase difference generates corresponding control voltage with which the voltage controlled oscillator 2 2 angesteuert wird. is driven.
  • Dadurch entsteht der bekannte geschlossene PLL-Regelkreis, mit dem die Frequenz des am Ausgang des spannungsgesteuerten Oszillators This creates the well-known closed PLL control loop, with which the frequency of the output of the voltage controlled oscillator 2 2 anliegenden Ausgangssignals entsprechend dem eingestellten Teilerverhältnis gegenüber der Referenzfrequenz des Referenzoszillatorsignals vervielfacht wird, so dass im eingerasteten Zustand die beiden am Phasendetektor adjacent output signal according to the set division ratio with respect to the reference frequency of the reference oscillator signal is multiplied, so that in the locked state, the two at the phase detector 1 1 anliegenden Signale zumindest im Wesentlichen gleiche Frequenz und gleiche Phase haben. applied signals at least have substantially the same frequency and same phase. Sofern das Teilerverhältnis einstellbar ist, kann die Frequenz des Ausgangsssignals entsprechend durchgestimmt werden. Provided that the divider ratio can be set, the frequency of the Ausgangsssignals can be tuned accordingly.
  • Wenn die Phase des dem Phasendetektor When the phase of the phase detector 1 1 zugeführten Referenzoszillatorsignals geändert wird, ändert sich auch die Phase des Ausgangssignals des spannungsgesteuerten Oszillators supplied reference oscillator signal is changed, the phase of the output signal of the voltage controlled oscillator changes 2 2 , so dass ein solcher Frequenzsynthesizer auch als Phasenschieber eingesetzt werden kann. So that such a frequency synthesizer can be used as a phase shifter.
  • Ein Nachteil dieses Verfahrens besteht allerdings darin, dass sich die Phase des Ausgangssignals gegenüber der Phase des Referenzoszillatorsignals um das im Teiler A disadvantage of this method, however, is that the phase of the output signal relative to the phase of the reference oscillator signal to the divider in 3 3 eingestellte Teilerverhältnis vergrößert und daher die Genauigkeit der Phaseneinstellung des Ausgangssignals auch um diesen Faktor geringer wird. increases set divider ratio and hence the accuracy of the phase adjustment of the output signal is also lower by this factor.
  • Bekannte Phasendetektoren können Frequenzen von etwa 100 MHz bis maximal etwa 200 MHz vergleichen. Known phase detectors may compare frequencies from about 100 MHz up to about 200 MHz. Dies bedeutet, dass bei Ausgangssignalen von einigen 10 GHz Teilerverhältnisse im Bereich von einigen 100 benötigt werden. This means that are required for output signals of several 10 GHz divider ratios in the range of some 100th Wenn das Ausgangssignal in relativ kleinen Frequenzschritten einstellbar sein soll, sind Teilerverhältnisse von einigen 1000 oder mehr erforderlich. If the output in relatively small frequency steps should be adjustable divider ratios of some 1,000 or more are required.
  • In In 2 2 ist nun ein schematisches Blockschaltbild einer ersten Ausführungsform einer erfindungsgemäßen Schaltungsanordnung dargestellt. is now shown a schematic block diagram of a first embodiment of a circuit arrangement according to the invention.
  • Diese Schaltungsanordnung weist ebenfalls einen Phasendetektor This circuit arrangement also includes a phase detector 1 1 mit einem ersten Eingang auf, dem wiederum ein mit einem üblicherweise quarzgesteuerten Referenzoszillator Ref erzeugtes Referenzoszillatorsignal zugeführt wird. having a first input, which, in turn, a signal generated by a crystal controlled reference oscillator typically Ref reference oscillator signal is supplied. Ein am Ausgang des Phasendetektors A at the output of the phase detector 1 1 anliegendes Phasensignal wird als Steuersignal einem Steuereingang eines durchstimmbaren, üblicherweise spannungsgesteuerten Oszillators (VCO) Fitted phase signal as a control signal to a control input of a tunable, usually a voltage controlled oscillator (VCO) 2 2 zugeführt. fed. Ein Ausgang des Oszillators An output of the oscillator 2 2 , der auch mit einem Ausgang A der Schaltungsanordnung verbunden ist, liegt an einem ersten Eingang eines Mischers , Which is also connected to an output A of the circuit arrangement, is located at a first input of a mixer 31 31 an. on. Ein zweiter Eingang des Mischers A second input of mixer 31 31 ist mit einem Ausgang eines Lokaloszillators is connected to an output of a local oscillator 4 4 verbunden. connected. Ein Ausgang des Mischers An output of the mixer 31 31 liegt an einem zweiten Eingang des Phasendetektors is located at a second input of the phase detector 1 1 an. on.
  • Mit dieser Schaltungsanordnung wird somit im Unterschied zu der in With this circuit arrangement is thus in contrast to the in 1 1 gezeigten Schaltung eine erste Frequenz des Ausgangssignals des durchstimmbaren Oszillators Circuit shown a first frequency of the output signal of the variable frequency oscillator 2 2 (Oszillatorsignal) nicht mittels eines Teilers (Oscillator signal) is not by means of a divider 3 3 geteilt, sondern mit einer zweiten Frequenz eines durch den Lokaloszillator shared, but with a second frequency of a local oscillator by the 4 4 erzeugten Lokaloszillatorsignals in dem Mischer generated local oscillator signal in the mixer 31 31 gemischt, so dass (vorzugsweise nach entsprechender Filterung) am Ausgang des Mischers mixed so that (preferably after appropriate filtering) at the output of the mixer 31 31 ein gemischtes Signal (im Folgenden Mischersignal genannt) anliegt, dessen Frequenz z. a mixed signal (hereinafter referred to mixer signal) is applied, the frequency z. B. die Differenzfrequenz aus der (ersten) Frequenz des Ausgangssignals des Oszillators For example, the difference frequency from the (first) frequency of the output signal of the oscillator 2 2 und der (zweiten) Frequenz des Lokaloszillatorsignals darstellt. and represents the (second) frequency of the local oscillator signal.
  • In dem Phasendetektor In the phase detector 1 1 wird dann die Phase des Referenzoszillatorsignals mit der Phase des Mischersignals (dh dem Ausgangssignal des Mischers then the phase of the reference oscillator signal (with the phase of the signal mixer that is, the output of mixer 31 31 ) verglichen und das die Phasendifferenz darstellende Phasensignal in Form einer geeigneten Steuerspannung für den durchstimmbaren Oszillator ) Are compared and the phase difference representing signal phase in the form of a suitable control voltage for the tunable oscillator 2 2 erzeugt, so dass wiederum ein geschlossener PLL-Regelkreis entsteht, mit dem die (erste) Frequenz des Ausgangssignals des Oszillators generated, so that in turn a closed PLL control loop is created with the (first) frequency of the output signal of the oscillator 2 2 gegenüber der Referenzfrequenz des Referenzoszillatorsignals vorzugsweise erhöht wird, und zwar um die Frequenz des Mischersignals, dh die (erste) Frequenz des Oszillator-Ausgangssignals ist gleich der Frequenz des Referenzoszillatorsignals plus oder minus der Frequenz des Mischersignals. is compared with the reference frequency of the reference oscillator signal preferably increased, namely the frequency of the mixer signal, that is, the (first) frequency of the oscillator output signal is equal to the frequency of the reference oscillator signal plus or minus the frequency of the mixer signal.
  • Im eingeschwungenen Zustand der Schaltung sind somit wiederum die Phasen- und Frequenzdifferenz der beiden dem Phasendetektor In the steady state of the circuit the phase and frequency difference of the two are thus in turn to the phase detector 1 1 zugeführten Signale zumindest im Wesentlichen Null, dh die erste Frequenz wird mit der zweiten Frequenz auf die Referenzfrequenz herunter gemischt. signals supplied to at least substantially zero, that the first frequency is mixed with the second frequency to the reference frequency down.
  • Da das Mischen zweier Signale eine phasentreue Operation ist, führt eine Phasenänderung des Referenzoszillatorsignals zu einer zumindest im Wesentlichen identischen Phasenänderung des Ausgangssignals des durchstimmbaren Oszillators Since the mixing of two signals is a phase faithful operation, a phase change of the reference oscillator signal results in an at least substantially identical phase change of the output signal of the variable frequency oscillator 2 2 und damit des Ausgangssignals der Schaltungsanordnung am Ausgangsanschluss A. and thus the output signal of the circuit arrangement at the output terminal A.
  • Auch eine Änderung der Phase des Lokaloszillatorsignals (und damit der Phase des Mischersignals) führt zu einer entsprechenden Phasenänderung des Ausgangssignals des durchstimmbaren Oszillators A change in the phase of the local oscillator signal (and therefore the phase of the mixer signal) results in a corresponding phase change of the output signal of the variable frequency oscillator 2 2 . ,
  • Eine Veränderung der Frequenz des Ausgangssignals der Schaltungsanordnung kann durch eine Veränderung der Referenzfrequenz des Referenzoszillators Ref und/oder der Lokaloszillatorfrequenz des Lokaloszillators A change in the frequency of the output signal of the circuit arrangement, by changing the reference frequency of the reference oscillator Ref and / or the local oscillator frequency of the local oscillator 4 4 vorgenommen werden. be made.
  • Auf diese Weise ist es möglich, ein gewünschtes hochfrequentes Ausgangssignal in der Phase präzise und fein einzustellen. In this way it is possible to adjust a desired high frequency output in the phase precise and fine. Die maximale Frequenz-Bandbreite des Ausgangssignals wird durch die Durchstimmbarkeit des (spannungs-) gesteuerten Oszillators The maximum frequency bandwidth of the output signal is controlled by the tunability of the (voltage) oscillator 2 2 sowie die Durchstimmbarkeit des Lokaloszillators and the tunability of the local oscillator 4 4 und/oder des Referenzoszillators Ref bestimmt. and / or the reference oscillator Ref determined.
  • 3 3 zeigt eine zweite Ausführungsform einer erfindungsgemäßen Schaltungsanordnung. shows a second embodiment of a circuit arrangement according to the invention. Gleiche Elemente bzw. Komponenten wie in The same elements or components as in 2 2 sind jeweils mit den gleichen Bezugsziffern versehen, so dass insoweit auf eine erneute Erläuterung verzichtet werden kann. are each provided with the same reference numerals, so that it can be dispensed with duplicate explanation so far.
  • Im Unterschied zu der in In contrast to the in 2 2 gezeigten Ausführungsform weist die Schaltungsanordnung gemäß Embodiment shown, the circuit arrangement in accordance with 3 3 einen Referenzoszillator Ref zur Erzeugung eines Referenzoszillatorsignals auf, dessen Frequenz einstellbar ist, und zwar vorzugsweise manuell oder durch eine andere elektronische Baugruppe (nicht dargestellt), um dadurch die Frequenz des Ausgangssignals des Oszillators a reference oscillator Ref (not shown) for generating a reference oscillator signal, whose frequency is adjustable, preferably manually or by any other electronic assembly to thereby control the frequency of the output signal of the oscillator 2 2 (dh des Ausgangssignals am Ausgang A der Schaltungsanordnung) zu verändern. to modify (ie, the output signal at the output A of the circuit).
  • Zur Verschiebung bzw. Einstellung der Phase des Referenzoszillatorsignals ist ein vorzugsweise manuell oder durch eine andere elektronische Baugruppe (nicht dargestellt) einstellbarer erster analoger oder digitaler Phasenschieber For displacement or adjustment of the phase of the reference oscillator signal is a preferably manually or by an electronic assembly (not shown) adjustable first analog or digital phase shifter 11 11 vorgesehen, über den das Referenzoszillatorsignal phasenverschoben dem ersten Eingang des Phasendetektors provided, via which the reference oscillator signal is phase shifted to the first input of the phase detector 1 1 zugeführt wird, so dass auch die Phase des Ausgangssignals des Oszillators is supplied, so that the phase of the output signal of the oscillator 2 2 (dh des Ausgangssignals am Ausgang A der Schaltungsanordnung) entsprechend verschoben bzw. eingestellt werden kann. can be moved or adjusted accordingly (ie, the output signal at the output A of the circuit).
  • Weiterhin weist die Schaltung gemäß Furthermore, the circuit according to 3 3 im Unterschied zu der Schaltung gemäß in contrast to the circuit of 2 2 einen zweiten analogen oder digitalen Phasenschieber a second analog or digital phase shifter 41 41 auf, der zwischen den Lokaloszillator in which between the local oscillator 4 4 und den Mischer and the mixer 31 31 geschaltet ist und mit dem die Phase des Lokaloszillatorsignals manuell oder durch eine andere elektronische Baugruppe (nicht dargestellt) eingestellt bzw. verändert werden kann, um damit ebenfalls die Phase des Ausgangssignals des steuerbaren Oszillators is connected and with which the phase of the local oscillator signal may be set or changed manually or by an electronic assembly (not shown) thereby also the phase of the output signal of the controllable oscillator 2 2 (dh wiederum des Ausgangssignals am Ausgang A der Schaltungsanordnung) zu verschieben bzw. einzustellen. (That is, in turn, the output signal at the output A of the circuit arrangement) to move or adjust.
  • Auch die Frequenz des Lokaloszillatorsignals kann zur Verschiebung bzw. Einstellung der Frequenz des Ausgangssignals der Schaltungsanordnung vorzugsweise manuell oder durch eine andere elektronische Baugruppe (nicht dargestellt) einstellbar sein. Also, the frequency of the local oscillator signal can be preferably manually or by an electronic assembly (not shown) for displacement or adjustment of the frequency of the output signal of the circuit arrangement to be adjustable.
  • Je nach Anwendungsfall und Schaltungsauslegung kann es ausreichend sein, entweder nur den ersten oder nur den zweiten Phasenschieber Depending on the application and circuit design it may be sufficient, either only the first or only the second phase shifter 11 11 , . 41 41 in der Schaltungsanordnung vorzusehen, und/oder entweder nur den Referenzoszillator Ref oder nur den Lokaloszillator provided in the circuit arrangement, and / or either the reference oscillator Ref or only the local oscillator 4 4 hinsichtlich seiner Frequenz einstellbar auszulegen. in terms of its frequency adjustable interpreted.
  • In den Fällen, in denen die gewünschte Frequenz des Ausgangssignals so hoch ist, dass sie nicht direkt mit dem spannungsgesteuerten Oszillator In the cases where the desired frequency of the output signal is so high that it does not directly voltage-controlled oscillator with the 2 2 erzeugt werden kann, kann ein weiterer Mischer mit Lokaloszillator (und/oder einem Frequenzvervielfacher) vorgesehen sein, der dem Ausgang A der Schaltungsanordnung nachgeschaltet ist, um die Frequenz des Ausgangssignals des Oszillators can be generated, another mixer with a local oscillator (and / or frequency) can be provided, which is connected downstream of the output A of the circuit arrangement to the frequency of the output signal of the oscillator 2 2 auf die gewünschte höhere Frequenz umzusetzen. implement to the desired higher frequency. Vorzugsweise wird zu diesem Zweck jedoch wiederum ein Mischer mit Lokaloszillator verwendet, um die Genauigkeit der Phaseneinstellung nicht zu beeinträchtigen. Preferably, however, a mixer is used for this purpose, again with the local oscillator in order not to affect the accuracy of the phase adjustment.
  • Eine bevorzugte Anwendung einer erfindungsgemäßen Phasenschieberschaltung findet sich auf dem Gebiet der aktiven, dh phasengesteuerten Gruppenantennen (Phased-Array Antennen), deren Antennencharakteristik elektronisch geschwenkt wird. A preferred application of a phase shift circuit according to the invention is found in the area of ​​the active, ie, phased array antennas (phased array antennas), whose antenna characteristic is electronically scanned.
  • Nachfolgend sei davon ausgegangen, dass eine Gruppenantenne durch eine Anzahl n von in Form einer Matrix angeordneten Einzelstrahlern zur Abstrahlung oder zum Empfangen von elektromagnetischen Signalen gebildet ist, wobei die Matrix eine Anzahl z von Zeilen Z1, ... Zz und eine Anzahl s von Spalten S1, ... Ss aufweist und jede Zeile Zi die Anzahl s von Einzelstrahlern A1, ... As und jede Spalte Sj die Anzahl z von Einzelstrahlern A1, ... Az aufweist, so dass sich die Gesamtanzahl n der Einzelstrahler zu n = z × s ergibt. Below is assumed that an antenna array by a number n is formed arranged in a matrix form individual radiators for radiating or receiving electromagnetic signals, wherein the matrix is ​​a number z of lines Z1 ... Zz and a number s of columns S1, ... having Ss and each line Zi, the number, the number z has s of individual radiators A1, ... as and each column j of individual radiators A1, ... Az, so that the total number n of the individual radiators to n = z results × s.
  • Die Phasen der über jeden Einzelstrahler abzustrahlenden bzw. zu empfangenden Signale müssen zum Schwenken der Antennencharacteristik in bekannter Weise jeweils durch Phasenschieber individuell eingestellt bzw. verändert werden. The phases of the radiated via each individual antenna or signals to be received must be set for pivoting the Antennencharacteristik in a known manner by each phase shifter individually or changed.
  • Ein erstes Anwendungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Schaltungsanordnung zeigt das schematische Blockschaltbild in A first application example of a circuit arrangement according to the invention shows the schematic block diagram in 4 4 , wobei davon ausgegangen sei, dass jeder Einzelstrahler A1, A2, .... An Bestandteil jeweils eines Kanals K ist, der zusätzlich zu dem Einzelstrahler die zu seiner Ansteuerung individuell erforderlichen elektrischen Komponenten aufweist. , It being assumed that each individual radiators A1, A2, .... An is part of a respective channel K, which has in addition to the individual radiators which individually required for its triggering electrical components. Die Gruppenantenne hat somit eine Anzahl n von Kanälen K1, K2, ... Kn, und jeder Kanal umfasst die in The array antenna thus has a number n of channels K1, K2, ... Kn, and each channel includes the in 4 4 für einen ersten Kanal K1 gezeigten Komponenten, wobei die weiteren Kanäle K2, ... Kn nur schematisch angedeutet sind. Components shown for a first channel K1, said further channels K2, ... Kn are indicated only schematically.
  • Gleiche bzw. einander entsprechende Komponenten wie in Identical or corresponding components as in 3 3 sind in are in 4 4 wiederum mit jeweils gleichen Bezugsziffern bezeichnet, so dass insoweit auf eine erneute Erläuterung verzichtet werden kann. again denoted by the same reference numerals, so that it can be dispensed with duplicate explanation so far.
  • 4 4 zeigt somit eine erfindungsgemäße Schaltungsanordnung gemäß thus shows a circuit arrangement according to the invention 3 3 , deren Ausgang A mit einem ersten Eingang eines Mischers M1 verbunden ist. Whose output A is connected to a first input of a mixer M1. Ein zweiter Eingang des Mischers M1 ist mit einer Quelle DS für ein Nutz- oder Datensignal verbunden. A second input of mixer M1 is connected to a source DS for a useful signal or data signal. Mit dem Mischer M1 wird das an seinem ersten Eingang anliegende Ausgangssignal des gesteuerten Oszillators With the mixer M1 the signal present at its first input the output signal of the controlled oscillator is 2 2 mit dem Nutz- oder Datensignal gemischt und über einen Ausgangsanschluss des Mischers M1 als Sendesignal einem ersten Einzelstrahler A1 der Gruppenantenne zur Abstrahlung zugeführt. mixed with the useful signal or data signal and is supplied via an output terminal of the mixer M1 as a transmission signal a first individual antenna A1 of the antenna array to the radiation.
  • Die weiteren Kanäle K2, .... Kn sind nur schematisch angedeutet und in gleicher Weise aufgebaut wie der erste Kanal K1. The other channels K2 .... Kn are only schematically indicated and constructed in the same manner as the first channel K1. Wie weiterhin angedeutet ist, ist die Quelle DS mit den Mischern M1, M2, ... Mn jedes Kanals K1, K2, ... Kn verbunden. As further indicated, the source DS to the mixers M1, M2, ... Mn Kn of each channel K1, K2, ..., respectively.
  • Da bekanntlich alle Einzelstrahler A1, A2, ... An einer Gruppenantenne mit koherenten Sendesignalen angesteuert werden müssen, ist für sämtliche Kanäle K1, K2, ... Kn der Gruppenantenne ein gemeinsamer Referenzoszillator Ref sowie ein gemeinsamer Lokaloszillator As is well known, all individual radiators A1, A2 must be controlled to an antenna array with coherent transmission signals ... is for all channels K1, K2, ... Kn of the array antenna, a common reference oscillator Ref and a common local oscillator 4 4 vorgesehen, von denen vorzugsweise zumindest einer in seiner Frequenz einstellbar ist. provided, of which preferably at least one is adjustable in its frequency.
  • Dabei ist der Referenzoszillator Ref mit jedem ersten Phasenschieber Here, the reference oscillator is Ref to each first phase shifter 11 11 jedes Kanals K1, K2, ... Kn und der Lokaloszillator of each channel K1, K2, ... Kn and the local oscillator 4 4 mit jedem zweiten Phasenschieber with each second phase shifter 41 41 jedes Kanals K1, K2, ... Kn verbunden. of each channel K1, K2, ... Kn connected.
  • Somit kann also die Phase des von jedem Einzelstrahler A1, A2, ... An abgestrahlten Signals in jedem Kanal K1, K2, ... Kn individuell mittels der in So Thus, the phase of each of the individual radiators A1, A2, ... An of the radiated signal in each channel K1, K2, ... Kn by means of individually in 3 3 gezeigten Schaltungsanordnung, die hier als Phasenschieberschaltung eingesetzt wird, eingestellt werden, indem, wie oben beschrieben wurde, der erste und/oder der zweite Phasenschieber The circuit arrangement shown, which is used here as a phase shifter circuit can be adjusted by adjusting, as described above, the first and / or the second phase shifter 11 11 ; ; 41 41 mittels weiterer elektronischer Baugruppen (nicht dargestellt) entsprechend angesteuert wird. (Not shown) by means of further electronic components is driven accordingly.
  • Das abzustrahlende Daten- oder Nutzsignal wird dabei in den Mischern M1, M2, ... Mn mittels des als Lokaloszillatorsignal dienenden Ausgangssignals der Phasenschieberschaltung auf die Sendefrequenz umgesetzt und dann über die Einzelstrahler A1, A2, ... An abgestrahlt. The radiated data or payload is thereby in the mixers M1, M2, ... Mn implemented by means of serving as a local oscillator signal output of the phase shifting circuit to the transmission frequency and then the individual radiators A1, A2, ... An radiated.
  • Ein zweites Anwendungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Schaltungsanordnung betrifft die in der A second application example of a circuit arrangement according to the invention relates to the in DE 10 2007 062 079 DE 10 2007 062 079 beschriebene Gruppenantenne, von der wesentliche Komponenten in dem Blockschaltbild der Group antenna described, of the essential components in the block diagram of 5 5 schematisch angedeutet sind. are schematically indicated. Gleiche bzw. einander entsprechende Komponenten wie in den Identical or corresponding components as in the 3 3 und and 4 4 sind in der are 5 5 wiederum mit jeweils gleichen Bezugsziffern bezeichnet, so dass insoweit auf eine erneute Erläuterung verzichtet werden kann. again denoted by the same reference numerals, so that it can be dispensed with duplicate explanation so far.
  • Im Unterschied zu dem in In contrast to the in 4 4 gezeigten ersten Anwendungsbeispiel wird bei dem zweiten Anwendungsbeispiel gemäß first application example shown, in the second application example shown in 5 5 nicht jeder Kanal K1, K2, ... Kn der Gruppenantenne einzeln, sondern jede Zeile Z1, ... Zz von Einzelstrahlern A1, ... As und jede Spalte S1, ... Ss von Einzelstrahlern A1, ... Az jeweils durch eine gemeinsame erfindungsgemäße Schaltungsanordnung angesteuert. not each channel K1, K2, ... Kn separately of the array antenna, but each row Z1 ... Zz of individual radiators A1, ... As and each column S1, ... Ss of individual radiators A1, ... Az respectively driven by a common inventive circuit arrangement.
  • Somit ist also gemäß So Thus, according 5 5 der Ausgang A einer Schaltungsanordnung gemäß the output A of a circuit arrangement in accordance with 3 3 mit allen Kanälen K1, K2, ... Ks einer ersten Zeile Z1 von Einzelstrahlern A1, ... As der Matrixanordnung, dh dem jeweils ersten Eingang aller Mischer M1, M2, ... Ms der ersten Zeile Z1 verbunden. with all channels K1, K2, ... Ks a first line Z1 of individual radiators A1, ... As the matrix arrangement, that the respective first input of all the mixers M1, M2 ... Ms of the first line Z1 connected. Entsprechendes gilt auch für alle weiteren Schaltungsanordnungen und alle anderen Zeilen Z2, ... Zz (wiederum nur schematisch angedeutet) sowie für alle Spalten S1, ... Ss (nicht dargestellt) der Matrixanordnung von Einzelstrahlern A1, ... An. The same applies to all other circuitry and all the other lines Z2, ... Zz (again only schematically indicated), as well as for all the columns S1, ... Ss (not shown) of the matrix array of individual radiators A1, ... An.
  • Der zweite Eingang aller Mischer M1, M2, ... Mn der Gruppenantenne (dh aller Zeilen und Spalten) ist mit einer gemeinsamen Quelle DS für ein Nutz- oder Datensignal verbunden. The second input of all the mixers M1, M2, ... Mn of the group antenna (that is, all rows and columns) is connected to a common source DS for a useful signal or data signal.
  • Zur Gewährleistung der Koherenz der von allen Einzelstrahlern A1, ... An der Gruppenantenne abstrahlten Sendesignale ist wiederum für Kanäle K1, .... Kn, dh für alle Zeilen und alle Spalten ein gemeinsamer Referenzoszillator Ref sowie ein gemeinsamer Lokaloszillator To ensure the coherence of the radiated by all individual radiators A1, ... At the array antenna transmission signals in turn for channels K1, .... Kn, ie for all rows and all columns a common reference oscillator Ref and a common local oscillator 4 4 vorgesehen, von denen wiederum vorzugsweise zumindest einer in seiner Frequenz einstellbar ist. provided, of which again preferably at least one is adjustable in its frequency.
  • Dieses zweite Anwendungsbeispiel hat den Vorteil, dass im Falle einer Gruppenantenne mit einer Anzahl n = z × s von Einzelstrahlern bzw. Kanälen, nur eine Anzahl m von (z + s) erfindungsgemäßen Schaltungsanordnungen erforderlich ist (siehe This second application example has the advantage that in the case of an array antenna with a number n = z x s of individual radiators or channels, only a number m of (z + s) circuitry according to the invention is required (see DE 10 2007 062 079 DE 10 2007 062 079 ), während bei dem ersten Anwendungsbeispiel gemäß ), While in the first application example according to 4 4 eine Anzahl n von (z × s) erfindungsgemäßen Schaltungsanordnungen benötigt wird. a number n of (z × s) of the invention circuitry is needed.
  • Mit anderen Worten werden also bei dem zweiten Anwendungsbeispiel alle Einzelstrahler einer Zeile Zi mit dem gleichen phasenverschobenen Signal angesteuert. In other words, all individual radiators of a line Zi with the same phase-shifted signal are controlled in the second application example. Entsprechendes gilt auch für die Einzelstrahler einer Spalte Sj. The same also applies to the individual radiators of a j column. Die Richtungseinstellung der Gruppenantenne erfolgt dadurch, dass jeder Einzelstrahler A über diejenige Zeile Zi und diejenige Spalte Sj angesteuert wird, an deren Kreuzungspunkt in der Matrixanordnung der betreffende Einzelstrahler A liegt. The direction setting of the group antenna is characterized in that each individual antenna A is driven over that line Zi and that column j, the cross point in the matrix array of individual radiators in question A is located. Die über einen Einzelstrahler A abgestrahlte Phase ergibt sich dann aus der Summe der über die betreffende Zeile Zi und die betreffende Spalte Sj zugeführten Phasen. The radiated via an individual radiators A phase is then obtained from the sum of about the relevant line Zi and the column in question Sj supplied phases.
  • Dabei wird wiederum, wie oben erläutert wurde, der erste und/oder der zweite Phasenschieber Here, again, as explained above, the first and / or the second phase shifter 11 11 ; ; 41 41 der betreffenden Zeile Zi und der betreffenden Spalte Sj mittels weiterer elektronischer Baugruppen (nicht dargestellt) so angesteuert, dass der betreffende Einzelstrahler A mit der gewünschten (summierten) Phasenlage Signale abstrahlt. the relevant line Zi and the relevant column j by means of additional electronic components (not shown) driven so that the individual radiators in question A with the desired (accumulated) radiates phase position signals.
  • Das abzustrahlende Daten- oder Nutzsignal wird wiederum in den Mischern M1, M2, ... Mn mittels der als Lokaloszillatorsignal dienenden Ausgangssignale am Ausgang A der erfindungsgemäßen Schaltungsanordnungen auf die Sendefrequenz umgesetzt und dann über die Einzelstrahler A1, A2, ... An abgestrahlt. The radiated data or information signal is in turn reacted in the mixers M1, M2, ... Mn by means of serving as a local oscillator signal output signals at the output A of the circuit arrangements according to the invention on the transmission frequency and then the individual radiators A1, A2, ... radiated to.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • DE 102007062079 [0054, 0059] DE 102007062079 [0054, 0059]

Claims (16)

  1. Verfahren zur Phasenverschiebung oder Phaseneinstellung eines mit einem durchstimmbaren Oszillator erzeugten Ausgangssignals, dadurch gekennzeichnet , dass das eine erste Frequenz aufweisende Ausgangssignal des Oszillators mit einem eine zweite Frequenz aufweisenden Lokaloszillatorsignal gemischt und die Phase des Ausgangssignals des Oszillators in Abhängigkeit von einer Phasendifferenz zwischen dem gemischten Signal und einem Referenzoszillatorsignal gesteuert wird, wobei zur Verschiebung bzw. Einstellung der Phase des Ausgangssignals die Phase des Referenzoszillatorsignals und/oder die Phase des Lokaloszillatorsignals eingestellt wird. A method for phase shift or phase adjustment of an output signal generated by a tunable oscillator, characterized in that a first frequency having the output signal of the oscillator is mixed with a second frequency having the local oscillator signal and the phase of the oscillator output signal in response to a phase difference between said mixed signal and a reference oscillator signal whereby the phase of the reference oscillator signal and / or the phase of the local oscillator signal is adjusted to shift or adjust the phase of the output signal is controlled.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, bei dem die erste Frequenz gleich der Frequenz des Referenzoszillatorsignals plus oder minus der Frequenz des gemischten Signals ist. The method of claim 1, wherein the first frequency equals the frequency of the reference oscillator signal plus or minus the frequency of the mixed signal.
  3. Verfahren nach Anspruch 1, bei dem die Frequenz des gemischten Signals eine Differenzfrequenz zwischen der ersten Frequenz und der zweiten Frequenz ist. The method of claim 1, wherein the frequency of the mixed signal is a difference frequency between the first frequency and the second frequency.
  4. Verfahren nach Anspruch 1, bei dem die erste Frequenz durch Einstellung der Frequenz des Referenzoszillatorsignals und/oder durch Einstellung der zweiten Frequenz eingestellt wird. The method of claim 1, wherein the first frequency is adjusted by adjusting the frequency of the reference oscillator signal and / or by adjusting the second frequency.
  5. Verfahren nach Anspruch 1, bei dem die Einstellung der Phase des Referenzoszillatorsignals mittels eines ersten analogen oder digitalen Phasenschiebers ( The method of claim 1, wherein the adjustment of the phase of the reference oscillator signal by a first analog or digital phase shifter ( 11 11 ) vorgenommen wird. is made).
  6. Verfahren nach Anspruch 1, bei dem die Einstellung der Phase des Lokaloszillatorsignals mittels eines zweiten analogen oder digitalen Phasenschiebers ( The method of claim 1, wherein the adjustment of the phase of the local oscillator signal by a second analog or digital phase shifter ( 41 41 ) vorgenommen wird. is made).
  7. Verfahren nach Anspruch 1, bei dem die erste Frequenz mittels eines weiteren Mischers und eines weiteren Lokaloszillators und/oder eines Frequenzvervielfachers auf eine gewünschte höhere Ausgangs-Frequenz umgesetzt wird. The method of claim 1, wherein the first frequency is converted to a desired higher output frequency by means of a further mixer and a further local oscillator and / or a frequency multiplier.
  8. Schaltungsanordnung zur Phasenverschiebung oder Phaseneinstellung eines mit einem durchstimmbaren Oszillator ( Circuit arrangement for phase shift or phase adjustment of a (with a tunable oscillator 2 2 ) erzeugten Ausgangssignals, insbesondere zur Durchführung eines Verfahrens nach Anspruch 1, gekennzeichnet durch eine geschlossene Regelschleife mit einem Mischer ( ) Output signal generated, in particular for performing a method according to claim 1, characterized by a closed control loop including a mixer ( 31 31 ) zum Mischen des eine erste Frequenz aufweisenden Ausgangssignals des Oszillators ( ) (For mixing a first frequency having the oscillator output signal 2 2 ) mit einem eine zweite Frequenz aufweisenden Lokaloszillatorsignal, sowie einem Phasendetektor ( ) (With a second frequency having the local oscillator signal, and a phase detector 1 1 ) zum Erzeugen eines einer Phasendifferenz zwischen dem gemischten Signal und einem Referenzoszillatorsignal entsprechenden Steuersignals für den Oszillator ( ) (For generating a phase difference between said mixed signal and a reference oscillator signal corresponding control signal for the oscillator 2 2 ). ).
  9. Schaltungsanordnung nach Anspruch 8, mit einem ersten analogen oder digitalen Phasenschieber ( Circuit arrangement according to claim 8, (with a first analog or digital phase shifter 11 11 ) zur Verschiebung oder Einstellung der Phase der Referenzoszillatorsignals. ) For shifting or adjusting the phase of the reference oscillator signal.
  10. Schaltungsanordnung nach Anspruch 8, mit einem zweiten analogen oder digitalen Phasenschieber ( Circuit arrangement according to claim 8, (with a second analog or digital phase shifter 41 41 ) zur Verschiebung oder Einstellung der Phase des Lokaloszillatorsignals. ) For shifting or adjusting the phase of the local oscillator signal.
  11. Schaltungsanordnung nach Anspruch 8, mit einem Referenzoszillator (Ref) zur Erzeugung des Referenzoszillatorsignals. Circuit arrangement according to claim 8, comprising a reference oscillator (Ref) for generating the reference oscillator signal.
  12. Schaltungsanordnung nach Anspruch 11, wobei die Frequenz des Referenzoszillatorsignals einstellbar ist. Circuit arrangement according to claim 11, wherein the frequency of the reference oscillator signal is adjustable.
  13. Schaltungsanordnung nach Anspruch 8, mit einem Lokaloszillator ( Circuit arrangement according to claim 8, (with a local oscillator 4 4 ) zur Erzeugung des Lokaloszillatorsignals. ) For generating the local oscillator signal.
  14. Schaltungsanordnung nach Anspruch 13, wobei die Frequenz des Lokaloszillatorsignals einstellbar ist. Circuit arrangement according to claim 13, wherein the frequency of the local oscillator signal is adjustable.
  15. Schaltungsanordnung nach Anspruch 8, bei der der durchstimmbare Oszillator ( Circuit arrangement according to claim 8, wherein the tunable oscillator ( 2 2 ) ein spannungsgesteuerter Oszillator ist. ) Is a voltage controlled oscillator.
  16. Gruppenantenne mit einer Mehrzahl von Kanälen (K1, K2, ... Kn) mit jeweils einem Einzelstrahler (A1, A2, ... An) und einer Schaltungsanordnung nach Anspruch 8 zur Erzeugung und Verschiebung der Phase eines mittels mindestens eines der Einzelstrahler (A1, A2, ... An) abzustrahlenden Signals. Group antenna with a plurality of channels (K1, K2, ... Kn), each with a single radiator (A1, A2, ... An) and of a circuit arrangement according to claim 8 for generating and shifting the phase of a (means of at least one of the individual radiators A1 , A2, ... An radiated) signal.
DE201010005549 2010-01-22 2010-01-22 High-frequency output signal phase shift or adjustment method for active array antenna, involves setting phase of reference oscillator signal and/or phase of local oscillator signal for displacement and/or setting of phase of output signal Withdrawn DE102010005549A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010005549 DE102010005549A1 (en) 2010-01-22 2010-01-22 High-frequency output signal phase shift or adjustment method for active array antenna, involves setting phase of reference oscillator signal and/or phase of local oscillator signal for displacement and/or setting of phase of output signal

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201010005549 DE102010005549A1 (en) 2010-01-22 2010-01-22 High-frequency output signal phase shift or adjustment method for active array antenna, involves setting phase of reference oscillator signal and/or phase of local oscillator signal for displacement and/or setting of phase of output signal

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102010005549A1 true DE102010005549A1 (en) 2011-07-28

Family

ID=44315470

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201010005549 Withdrawn DE102010005549A1 (en) 2010-01-22 2010-01-22 High-frequency output signal phase shift or adjustment method for active array antenna, involves setting phase of reference oscillator signal and/or phase of local oscillator signal for displacement and/or setting of phase of output signal

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102010005549A1 (en)

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE69018906T2 (en) * 1989-09-11 1995-08-24 Nec Corp A phased array antenna with temperature compensation.
EP1745550B1 (en) * 2004-03-11 2008-03-05 Nokia Siemens Networks Gmbh & Co. Kg Method and device for producing an oscillation with variable frequency
DE102007062079A1 (en) 2007-12-21 2009-06-25 Imst Gmbh Antenna field for sending or receiving of signals, has multiple elementary antennas, which are arranged on junctions of matrix from n lines and m columns, where each elementary antenna is assigned to calibration unit

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE69018906T2 (en) * 1989-09-11 1995-08-24 Nec Corp A phased array antenna with temperature compensation.
EP1745550B1 (en) * 2004-03-11 2008-03-05 Nokia Siemens Networks Gmbh & Co. Kg Method and device for producing an oscillation with variable frequency
DE102007062079A1 (en) 2007-12-21 2009-06-25 Imst Gmbh Antenna field for sending or receiving of signals, has multiple elementary antennas, which are arranged on junctions of matrix from n lines and m columns, where each elementary antenna is assigned to calibration unit

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
PROKOTT, Ernst: Modulation und Demodulation. Berlin: Elitera- Verlag, 1975, S. 15-19. ISBN: 3-87087-060-5 *

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE60210844T2 (en) Beam former for phased array antenna for the supply of two elements
DE60220209T2 (en) Phase-locked loop gain control unit current sources
DE19823749C2 (en) Dual-polarized multiband antenna
DE19938862C1 (en) High-frequency phase shifter assembly
DE3743123C2 (en) antenna device
DE60124552T2 (en) Receiver having a digitally controlled capacitor bank
DE19930394B4 (en) Connected downstream and upstream capacitor gain stage with optional communal hibernation
DE69834875T2 (en) Frequency conversion circuit
DE60212682T2 (en) antenna system
DE69832705T2 (en) Multiple method direct conversion receiver
DE60220664T2 (en) Ferroelectric antenna and process for their vote
DE60126280T2 (en) A dual-band patch antenna
DE602004005687T2 (en) A phased array antenna system with variable electrical tilt
DE4442403C2 (en) Clock generator for generating a system clock störstrahlarmen
DE69533913T2 (en) frequency synthesizer
DE69813035T2 (en) Multiple parasitic coupling internal stripline antenna elements to outlying stripline antenna elements
DE60034507T2 (en) A radio transceiver for transmitting and receiving in at least two frequency ranges
EP1532716B1 (en) Calibration device for an antenna array and method for calibrating said array
EP0171634B1 (en) Method and device to delay an ultrasonic signal
DE60217694T2 (en) Adjustable The antenna feed network with integrated phase shifter
DE2631026C2 (en)
DE69733397T2 (en) Very broadband, adaptive phased array antenna systems using microelectromechanical electromagnetic components
EP1763151B1 (en) Antenna diversity device for reception in vehicles
DE60305543T2 (en) Phaseninterpolationbasierter PLL frequency synthesizer
EP1792203B1 (en) Monostatic planar multibeam radar sensor

Legal Events

Date Code Title Description
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20120801