DE102009032923B4 - Method and apparatus for impregnating a cleaning cloth roll - Google Patents

Method and apparatus for impregnating a cleaning cloth roll

Info

Publication number
DE102009032923B4
DE102009032923B4 DE200910032923 DE102009032923A DE102009032923B4 DE 102009032923 B4 DE102009032923 B4 DE 102009032923B4 DE 200910032923 DE200910032923 DE 200910032923 DE 102009032923 A DE102009032923 A DE 102009032923A DE 102009032923 B4 DE102009032923 B4 DE 102009032923B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
cleaning
cleaning cloth
fluid
winding
cloth winding
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE200910032923
Other languages
German (de)
Other versions
DE102009032923A1 (en )
Inventor
Patentinhaber gleich
Original Assignee
Claus Simeth
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41FPRINTING MACHINES OR PRESSES
    • B41F35/00Cleaning arrangements or devices
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41PINDEXING SCHEME RELATING TO PRINTING, LINING MACHINES, TYPEWRITERS, AND TO STAMPS
    • B41P2235/00Cleaning
    • B41P2235/10Cleaning characterised by the methods or devices
    • B41P2235/20Wiping devices
    • B41P2235/24Wiping devices using rolls of cleaning cloth

Abstract

Verfahren zum Imprägnieren von wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln (2) für eine Reinigungsvorrichtung mit einem Aufnahmebehälter (1) zur Aufnahme der wenigstens zwei Reinigungstuchwickel (2) mit jeweils einem aufgerollten Reinigungstuch (16), wobei den wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln (2) eine Menge an Reinigungsfluid (17) zum Imprägnieren des jeweiligen Reinigungstuches (16) zugeführt wird und die wenigstens zwei Reinigungstuchwickel (2) zum Imprägnieren des jeweiligen Reinigungstuches (16) zugeführt wird und die wenigstens zwei Reinigungstuchwickel (2) zum Imprägnieren des jeweiligen Reinigungstuches (16) auf einem Boden (15) des Aufnahmebehälters (1) gelagert sind, wobei den wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln (2) eine definierte Menge an Reinigungsfluid (17) zugeführt wird, wobei die Menge unterhalb der Sättigungsgrenze der Reinigungstücher (16) auf den Reinigungstuchwickeln (2) verbleibt, indem den Reinigungstüchern (16) minimal 35% bis maximal 90% an Volumen A method of impregnating at least two cleaning cloth winding (2) for a cleaning device with a receiving container (1) for receiving the at least two cleaning cloth winding (2), each with a rolled-up cleaning cloth (16), wherein the at least two cleaning cloth winding (2) an amount of cleaning fluid ( 17) (for impregnation of each cleaning cloth 16) is supplied to the at least two cleaning cloth winding (2) (for impregnation of each cleaning cloth 16) is supplied to the at least two cleaning cloth winding (2) (for impregnating the respective cleaning cloth (16) on a floor 15) of the receptacle (1) are mounted, wherein the at least two cleaning cloth winding (2) a defined amount of cleaning fluid (17) is supplied, wherein the amount below the saturation limit of the cleaning cloths (16) on the cleaning cloth winding (2) is left by the cleaning wipes (16) minimum 35% to maximum 90% by volume des von den Reinigungstüchern (16) absorbierbaren Reinigungsfluids (17) zugeführt wird, wobei die Behälterkontur des Aufnahmebehälters (1) zumindest umfangsseitig jeden einzelnen Reinigungstuchwickel (2) jeweils einzeln umschließt und innerhalb der Behälterkontur das Reinigungstuch (16) jedes Reinigungstuchwickels (2) zumindest umfangsseitig von je einem Fluidkeil (11) des Reinigungsfluids (17) solange umgeben wird, bis die definierte Menge an Reinigungsfluid (17) von dem jeweiligen Reinigungstuch (16) absorbiert wurde und der Innenraum (13) des Aufnahmebehälters (1) trocken ist. of the cleaning cloths (16) absorbable cleaning fluid (17) is supplied, wherein the vessel contour of the receptacle (1) at least circumferentially surrounds each cleaning cloth roll (2) in each case individually, and the cleaning fabric within the container contour (16) of each cleaning cloth roll (2) at least circumferentially of a respective fluid wedge (11) of the cleaning fluid (17) is surrounded until the defined amount of cleaning fluid (17) from the respective cleaning cloth (16) has been absorbed, and the interior (13) of the container (1) is dry.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Imprägnieren von wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln für eine Reinigungsvorrichtung. The invention relates to a method and a device for impregnating at least two cleaning cloth winding for a cleaning device. Das Verfahren sowie die Vorrichtung eignen sich für Verarbeitungsmaschinen, wie Druckmaschinen und Beschichtungsmaschinen, deren Walzen und/oder Zylinder mit einem Reinigungstuch gereinigt werden. The method and the apparatus are suitable for processing machines such as printing machines and coating machines, the rollers and / or cylinders are cleaned with a cleaning cloth.
  • US 2006/0075913 A1 US 2006/0075913 A1 offenbart eine Verfahrensweise sowie eine Vorrichtung zum Imprägnieren wenigstens einer Geweberolle (Reinigungstuchwickel). discloses a method and a device for impregnating at least one fabric roll (cleaning cloth winding). Das Verfahren umfasst die Aufnahme der wenigstes einen Geweberolle in einem Behälter, wobei der Behälter einen Reinigungsfluid enthaltenden Beutel aufnimmt. The method comprises receiving the wenigstes a fabric roll in a container, said container housing a cleaning fluid-containing bag. Danach wird der Beutel perforiert oder eingeschnitten, so dass das Reinigungsfluid aus dem Beutel auf die wenigstens eine Geweberolle fließt und das Gewebe mit Reinigungsfluid imprägniert. Thereafter, the bag is perforated or cut so that the cleaning fluid flows from the bag to the at least one roll of fabric and impregnating the fabric with cleaning fluid. Anschließend wird die imprägnierte Geweberolle aus dem Behälter entnommen und zum Reinigen eines Bauteils einer Druckmaschine benutzt. Subsequently, the impregnated fabric roll is removed from the container and used for cleaning a component of a printing machine. Bevorzugt entspricht die zuführbare Menge an Reinigungsfluid zumindest der notwendigen Sättigungsgrenze der Geweberolle. Preferably, the suppliable amount of cleaning fluid corresponds to at least the necessary saturation limit of the fabric roll. Die Vorrichtung umfasst wenigstens eine auf dem Boden gelagerte Geweberolle sowie neben dem Behälter einen abnehmbaren Deckel zum dichten Verschließen des Behälters. The device comprises at least one bearing on the ground fabric roll and a removable lid beside the container for sealing the container. Weiterhin umfasst die Vorrichtung eine Aufnahme für den Beutel mit Reinigungsfluid sowie ein Perforiermittel zum partiellen Durchtrennen der Beutelhülle. Furthermore, the device comprises a receptacle for the pouch with cleaning fluid as well as a perforation means for partially severing the pouch envelope. Das Perforiermittel kann als eine Platte ausgebildet sein, an der in Abständen Stachel bzw. Dorne angebracht sind, welche die Beutelhülle partiell durchtrennen können. The perforation may be designed as a plate attached to the at intervals sting or pins, which may be partially cut through the bag envelope.
  • Es sind weitere Verfahrensweisen bzw. Vorrichtungen zum Imprägnieren von Reinigungstuchwickeln bekannt. There are known other methods and apparatuses for impregnating cleaning cloth wrap.
  • Beispielsweise offenbaren For example, reveal DE 28 04 801 A1 DE 28 04 801 A1 und and DE 37 36 397 A1 DE 37 36 397 A1 je eine Gummituchwaschvorrichtung mit einem Reinigungstuchwickel, bei der das Reinigungstuch (Waschtuch) jeweils mittels einer Befeuchtungseinrichtung innerhalb der Gummituchwaschvorrichtung mit Reinigungsfluid (Waschflüssigkeit) getränkt wird. each a blanket washer with a cleaning cloth winding, wherein the cleaning cloth (wash cloth) respectively by means of a moistening device in the blanket washing device with cleaning fluid (washing liquid) is impregnated.
  • Beispielsweise offenbart For example, discloses US 2009/0101170 A1 US 2009/0101170 A1 ein Tränksystem für einen Reinigungstuchwickel, welches einen flexiblen, in wenigstens zwei Abschnitte unterteilten Beutel umfasst. a watering system for a cleaning cloth winding, comprising a flexible, divided into at least two sections bag. In einem der Abschnitte ist ein Reinigungsfluid aufgenommen und in dem weiteren Abschnitt ist ein Reinigungstuchwickel aufgenommen. In one of the cleaning fluid is accommodated and in the further section, a cleaning cloth winding is accommodated. Die beiden Abschnitte sind durch wenigstens eine entfernbare Dichtung getrennt. The two sections are separated by at least one removable seal. Beim zumindest partiellen Entfernen der Dichtung fließt das Reinigungsfluid aus dem einen Abschnitt in den das Reinigungstuch aufnehmenden Abschnitt und imprägniert das auf dem Reinigungstuchwickel sich befindende Reinigungstuch. When at least partial removal of the seal, the cleaning fluid flows from the one section in which the cleaning fabric receiving portion and the impregnated on the cleaning cloth winding up exploiting Dende cleaning cloth.
  • DE 10 2006 039 736 A1 DE 10 2006 039 736 A1 offenbart einen vorimprägnierten Tuchwickel, der einen bestimmten Sättigungsgrad aufweist und der innerhalb einer Schutzummantelung, korrespondierend mit einer inneren Umgebungsatmosphäre und einer äußeren Umgebungsatmosphäre angeordnet ist. discloses a pre-impregnated cloth wind having a certain degree of saturation and is disposed within a protective casing, corresponding with an inner and an outer atmosphere surrounding ambient atmosphere.
  • DE 695 26 427 T2 DE 695 26 427 T2 offenbart, dass ein vorimprägniertes Reinigungssystem (Geweberolle) bis zum funktionellen Gleichgewicht mit einem organischen Verbindungs-Lösemittel mit geringer Flüchtigkeit gesättigt ist und in einer versiegelten Hülle eingeschlossen ist. discloses that a preimpregnated purification system (fabric roll) is saturated to functional equilibrium with a organic compound solvent with a low volatility and is enclosed in a sealed envelope.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zu Grunde, ein Verfahren sowie eine Vorrichtung der eingangs genannten Art zu schaffen, das ein präziseres Imprägnieren eines Reinigungstuchwickels mit Reinigungsfluid gestattet und die einen relativ einfachen Aufbau aufweist. The invention is based on the object to provide a method and a device of the type mentioned which allows a more precise impregnating a cleaning cloth roll with cleaning fluid and which has a relatively simple structure.
  • Die Aufgabe wird durch die Merkmale der Ansprüche 1 und 2 gelöst. The object is solved by the features of claims 1 and 2. FIG. Weiterbildungen ergeben sich aus den abhängigen Ansprüchen. Further developments are evident from the dependent claims.
  • Ein erster Vorteil ist darin begründet, dass wenigstens ein Reinigungstuchwickel mit Tuch und Trägerspindel in einen Aufnahmebehälter eingesetzt werden kann, der nach oben eine unverschließbare Öffnung zum leichten Einsetzen und Entfernen der Reinigungstuchwickel umfasst. A first advantage is due to the fact that at least one cleaning cloth winding with cloth and support spindle can be inserted into a receptacle, comprising a non-closable opening for easy insertion and removal of the cleaning cloth winding up. Das Imprägnieren bzw. Tränken des auf jedem Reinigungstuchwickel aufgenommenen Reinigungstuches kann in einfacher Weise durch Einsetzen der Reinigungstuchwickel in den Aufnahmebehälter, dh Auflegen auf die Innenseite des Bodens des Aufnahmebehälters, erfolgen, wobei in diesem sich eine definierte Menge Reinigungsfluid bereits befindet bzw. in diesen Aufnahmebehälter eine definierte Menge an Reinigungsfluid noch zugeführt wird. The impregnation or soaking the captured on each cleaning cloth wind the cleaning cloth can in a simple manner by inserting the cleaning cloth winding into the receiving container, that is, laying, made on the inside of the bottom of the receptacle, in which a defined quantity of cleaning fluid is already or in this receptacle a defined quantity of cleaning fluid is not supplied. Die Zuführung kann in beliebiger Form erfolgen, wobei entscheidend ist, dass stets eine definierte Menge an Reinigungsfluid zugeführt wird. The feed may be in any form, which is crucial that there is always a defined quantity of cleaning fluid is supplied. In vorteilhafter Weise ist die definierte, dh abgemessene Menge an Reinigungsfluid in einem separaten Behälter aufgenommen und kann mittels des Behälters dem Reinigungstuchwickel und/oder in den Aufnahmebehälter zugeführt werden. In an advantageous manner, is defined, that is added metered amount of cleaning fluid in a separate container and can be fed into the receiving container by means of the container the cleaning cloth winding and / or.
  • Ein zweiter Vorteil ergibt sich dadurch, dass die definierte Menge an Reinigungsfluid exakt auf das Volumen des Reinigungstuches, dessen Tuchmaterial, dessen Aufnahmekapazität und der chemischen Zusammensetzung von Reinigungsfluid abgestimmt ist. A second advantage results from the fact that the amount of cleaning fluid defined exactly to the volume of the cleaning cloth, the cloth material is tuned its absorption capacity and the chemical composition of cleaning fluid. Hierzu wurden die notwendigen Werte empirisch ermittelt. For this, the necessary values ​​were determined empirically. Von Vorteil ist weiterhin, dass die Menge bzw. das Volumen an zugeführtem Reinigungsfluid das Reinigungstuch nicht vollständig bis zur Sättigungsgrenze mit Reinigungsfluid imprägniert, sondern unterhalb der Sättigungsgrenze des Reinigungstuches verbleibt. Another advantage is that the amount or the volume of supplied cleaning fluid not completely impregnates the cleaning cloth to the saturation limit with cleaning fluid, but remains below the saturation limit of the cleaning cloth. Hierzu wird dem im Aufnahmebehälter befindlichen Reinigungstuchwickel, speziell dem Reinigungstuch, minimal 35% bis maximal 90% an Volumen des von dem Reinigungstuch absorbierbaren Reinigungsfluids zugeführt. For this purpose, the cleaning cloth winding located in the receiving container, specially the cleaning cloth, minimal 35% to a maximum of 90% is supplied to the volume absorbable by the cleaning cloth cleaning fluid. Damit kann Reinigungsfluid eingespart werden und gleichzeitig verbessert diese Verfahrensweise die Aufnahmekapazität des Reinigungstuches, welche dann zwischen maximal 65% und minimal 10% des maximalen Volumens liegt, für Farbe oder Lack, Verunreinigungen, wie Papierstaub etc., welche sich auf den zu reinigenden Walzen bzw. Zylindern einer Verarbeitungsmaschine befinden. Thus, cleaning fluid can be saved and at the same time, this procedure improves the absorption capacity of the cleaning cloth, which is then between a maximum of 65% and minimal 10% of the maximum volume, for paint or varnish, impurities, such as paper dust, etc., which respectively on the cleaned rolls . cylinders of a processing machine located.
  • Als dritter Vorteil kann genannt werden, dass die Vorrichtung ein zuverlässiges Handling des Reinigungstuchwickels gestattet. As a third advantage may be mentioned that the device a reliable handling of the cleaning cloth coil permitted. Bevorzugt ist hierzu der eine definierte Menge Reinigungsfluid aufnehmende, separate Behälter mit einer wieder verschließbaren Öffnung ausgebildet, welcher mit dem Aufnahmebehälter für das Reinigungsfluid und die Reinigungstuchwickel temporär lösbar verbunden werden kann. Preferably, for this purpose of a defined amount of cleaning fluid receiving, separate container is formed with a re-sealable opening which can be releasably connected to the receiving container for the cleaning fluid and the cleaning cloth winding temporarily. Der Behälter wird über seine Öffnung mittels einer Aufnahme am Aufnahmebehälter sicher an-/abgekuppelt, so dass das Reinigungsfluid stets kontrolliert aus dem Behälter in den Aufnahmebehälter bzw. auf den Reinigungstuchwickel zugeführt werden kann. The container is securely over its opening by means of a recording on the recording containers on / uncoupled, so that the cleaning fluid can be fed into the receptacle or onto the cleaning cloth winding always controlled from the container. Der Aufnahmebehälter ist auch während des Imprägnierens offen und benötigt somit keinen Deckel. The receptacle is also open during the impregnation and therefore does not require a cover. Nach Beendigung der Zuführung von Reinigungsfluid aus dem separaten Behälter kann dieser von der Aufnahme abgekuppelt werden. After completion of the supply of cleaning fluid from the separate container it can be uncoupled from the receptacle. Bei Bedarf kann ein zweiter Behälter angekuppelt werden. If necessary, a second container can be coupled.
  • Als vierter Vorteil kann angegeben werden, dass der Aufnahmebehälter einen Querschnitt aufweist, wie dies in As a fourth advantage can be stated that the receptacle has a cross section as shown in 1 1 gut erkennbar ist, der ausgehend von der Öffnung zum Boden eine kreis- oder ellipsenförmige Krümmung oder ein konvexes Polygon aufweist. is clearly visible that the bottom has, starting from the opening has a circular or elliptical curvature, or a convex polygon. Dadurch ist zu Beginn der Imprägnierung der am Boden innerhalb des Aufnahmebehälters angeordnete Reinigungstuchwickel zumindest umfangsseitig stets von zwei Fluidkeilen aus Reinigungsfluid umgeben, was das Imprägnieren des Reinigungstuches in vorteilhafter Weise unterstützt. Characterized at least circumferentially surrounded always at the beginning of the impregnation arranged at the bottom within the receptacle cleaning cloth winding of two wedges fluid from cleaning fluid which aids the impregnation of the cleaning cloth in an advantageous manner.
  • Die Erfindung soll an einem Ausführungsbeispiel näher erläutert werden. The invention will be explained in more detail using an exemplary embodiment. Dabei zeigen schematisch: Here schematically show:
  • 1 1 eine Vorrichtung zum Imprägnieren eines Reinigungstuches In Seitenansicht (Schnitt AA), a device for impregnating a cleaning cloth in side view (section AA),
  • 2 2 die Vorrichtung gem. the apparatus acc. 1 1 in Vorderansicht (Schnitt BB), in front view (section BB),
  • 3 3 eine weitere Ausbildung der Vorrichtung gem. according to a further embodiment of the device. 1 1 . ,
  • Eine Vorrichtung zum Imprägnieren, dh Tränken, eines Reinigungstuchwickels An apparatus for impregnation, ie impregnation, of a cleaning cloth roll 2 2 mit einem Reinigungsfluid with a cleaning fluid 17 17 für eine Reinigungsvorrichtung, welche bekanntlich in Verarbeitungsmaschinen einsetzbar ist, umfasst einen Aufnahmebehälter for a cleaning device which is known to be used in processing machines, comprising a receiving container 1 1 zur Aufnahme wenigstens eines Reinigungstuchwickels for receiving at least a cleaning cloth roll 2 2 mit einem aufgerollten Reinigungstuch with a rolled-up cleaning cloth 16 16 . , Dabei ist das Reinigungstuch It is the cleaning cloth 16 16 auf einer vom Reinigungstuchwickel on a winding from the cleaning cloth 2 2 umfassten Trägerspindel included support spindle 3 3 aufgerollt bzw. gewickelt angeordnet und kann bei Bedarf auf einer konzentrisch zu einer Achse rolled or arranged wound and can be allocated to a concentrically to an axis 4 4 des Reinigungstuchwickels the cleaning cloth roll 2 2 bzw. der Trägerspindel or the support spindle 3 3 auf der Trägerspindel on the support spindle 3 3 angeordneten Hülse (nicht gezeigt) angeordnet sein. arranged sleeve (not shown) may be disposed.
  • Dem wenigstens einen Reinigungstuchwickel The at least one cleaning cloth winding 2 2 ist eine bestimmte, dh abgemessene Menge an Reinigungsfluid is a specific, ie measured amount of cleaning fluid 17 17 zum Imprägnieren des Reinigungstuchs for impregnation of the cleaning cloth 16 16 zuführbar. fed. Jeder Reinigungstuchwickel Each cleaning cloth winding 2 2 ist zum Imprägnieren des Reinigungstuches is to impregnate the cleaning cloth 16 16 auf einem Boden on a floor 15 15 innerhalb des Aufnahmebehälters within the receiving container 1 1 gelagert. stored.
  • Der Aufnahmebehälter The receptacle 1 1 ist bevorzugt wannenförmig ausgebildet und umfasst eine nicht verschließbare Öffnung is preferably formed tub-shaped and comprises a non-closeable opening 14 14 und eine von der Öffnung and one of the opening 14 14 in Richtung des Bodens toward the bottom 15 15 sich erstreckende Behälterkontur, welche einen eine offene erste Kammer I bildenden Innenraum extending container contour which an open first chamber forming the interior I 13 13 einschließt. includes. Über die Öffnung Over the opening 14 14 ist jeder Reinigungstuchwickel each cleaning cloth winding 2 2 vor der Imprägnierung auf den Boden before impregnation on the floor 15 15 einsetzbar und nach der Imprägnierung herausnehmbar. and after use of the impregnation removable.
  • Die Größe des Aufnahmebehälters The size of the receptacle 1 1 kann derart gewählt sein, dass Reinigungstuchwickel may be selected such that cleaning cloth winding 2 2 mit unterschiedlichen Durchmessern und unterschiedlichen Formatbreiten aufgenommen werden können. may be taken with different diameters and different format widths. Hierzu kann wie in For this purpose, as in 3 3 gezeigt der Aufnahmebehälter shown the receptacle 1 1 eine erste und eine zweite, bei Bedarf auch wenigstens eine weitere Kammer I, II aufweisen. a first and a second, if required, also at least one further chamber I, II have. Jede Kammer I, II ist zur benachbarten Kammer I, II getrennt, so dass in jeder Kammer I, II stets nur ein Reinigungstuchwickel Each chamber I, II is separated from the adjacent chamber I, II, so that in each chamber I, II always only a cleaning cloth winding 2 2 aufnehmbar ist. receivable. Damit ist gewährleistet, dass jedem Reinigungstuchwickel This ensures that each cleaning cloth winding 2 2 auch die definierte Menge an Reinigungsfluid the amount of cleaning fluid defined 17 17 zuführbar ist. be fed. Der Innenraum The interior 13 13 des Aufnahmebehälters the receiving container 1 1 ist somit gem. thus gem. 3 3 durch zwei Kammern I, II gebildet. formed by two compartments I, II. Jede Kammer I, II kann unterschiedliche Längen und/oder unterschiedliche Breiten zur Aufnahme unterschiedlich langer (bei unterschiedlichen Formatbreiten) Reinigungstuchwickel Each chamber I, II may have different lengths and / or different widths to accommodate different lengths (at different format widths) cleaning cloth winding 2 2 aufnehmen. take up. Ebenso kann jede Kammer I, II bei entsprechender Breite unterschiedliche Durchmesser von Reinigungswickeln Also, each chamber may I, II, different in width corresponding diameter of cleaning winding 2 2 aufnehmen. take up.
  • Die Behälterkontur umschließt jeden einzelnen Reinigungstuchwickel The vessel contour encloses each cleaning cloth winding 2 2 zumindest umfangsseitig. at least circumferentially. Weiterhin kann jeder Reinigungstuchwickel Further, each cleaning cloth winding 2 2 einzeln oder bei Mehrfachanordnung gemeinsam an den Stirnseiten von der Behälterkontur umschlossen sein. individually or be enclosed in multiple arrangement together at the end faces of the container contour. Innerhalb der Behälterkontur des Aufnahmebehälters Within the container contour of the receptacle 1 1 ist das Reinigungstuch is the cleaning cloth 16 16 jedes Reinigungstuchwickels each cleaning cloth roll 2 2 zumindest umfangsseitig, dh beidseitig von je einem Fluidkeil at least circumferentially, ie, both sides by a fluid wedge 11 11 des Reinigungsfluids the cleaning fluid 17 17 temporär umgeben. temporarily surrounded.
  • Die Behälterkontur weist bevorzugt einen Querschnitt auf, der ausgehend von der Öffnung The vessel contour preferably has a cross-section which, starting from the opening 14 14 in Richtung Boden towards the floor 15 15 des Aufnahmebehälters the receiving container 1 1 eine kreis- oder ellipsenförmige Krümmung oder ein konvexes Polygon aufweist. having a circular or elliptical curvature, or a convex polygon. In der Ausbildung von In training 1 1 ist ein Querschnitt mit ellipsenförmiger Krümmung gezeigt. is shown with a curvature elliptical cross-section. Im Bereich des Bodens In the area of ​​the bottom 15 15 können Stützelemente can support elements 19 19 angeordnet sein. be disposed.
  • Der Aufnahmenbehälter The receptacle 1 1 umfasst weiterhin eine Aufnahme further comprising a receiving 6 6 mittels der ein eine definierte Menge Reinigungsfluid aufnehmender, separater Behälter by means of a defined amount of a cleaning fluid-absorbing, a separate container 5 5 an seiner Öffnung temporär lösbar verbindbar ist. at its opening is temporarily releasably connected. Der Behälter The container 5 5 kann als Flasche oder relativ stabiler Beutel ausgebildet sein und weist eine wieder verschließbare Öffnung auf. may be formed as a relatively stable bottle or bag and has a reclosable opening. Die Öffnung kann beispielsweise einen Gewindeanschluss oder einen Bajonettverschluss umfassen, welche lösbar mit der Aufnahme The opening may comprise for example a threaded connection or a bayonet lock which detachably connected to the recording 6 6 verbunden sein können, so dass eine für die Zuführung von Reinigungsfluid may be joined so that one for the supply of cleaning fluid 17 17 dichte Kupplung zwischen Öffnung des Behälters tight coupling between opening of the container 5 5 und der Aufnahme and the receiving 6 6 temporär realisiert werden kann. can be implemented temporarily.
  • Zum Zuführen der definierten Menge an Reinigungsfluid For supplying the amount of cleaning fluid defined 16 16 (aus dem Behälter (Out of the container 5 5 ) in den Aufnahmebehälter ) Into the receiving container 1 1 und/oder auf den Reinigungstuchwickel and / or the cleaning cloth winding 2 2 ist die Aufnahme is the inclusion of 6 6 in einer weiteren Ausbildung mit entsprechenden Mitteln leitungsseitig verbunden. line side connected to a further embodiment, with corresponding means.
  • Die Mittel sind am Aufnahmebehälter The funds are on the receiving container 1 1 , bevorzugt innerhalb des Aufnahmebehälters , Preferably within the receptacle 1 1 angeordnet. arranged. Bevorzugt weisen die Mittel zum Zuführen von Reinigungsfluid Preferably, the agents have for supplying cleaning fluid 17 17 zumindest einen sich parallel zur Achse at least one parallel to the axis 4 4 eines Reinigungstuchwickels a cleaning cloth roll 2 2 und in Abstand zum Reinigungstuchwickel and in distance to the cleaning cloth winding 2 2 bzw. in Achsrichtung des Aufnahmebehälters or in the axial direction of the receiving container 1 1 sich erstreckenden Kanal extending channel 9 9 auf und jeder Kanal and each channel 9 9 weist wenigstens eine Öffnung has at least one opening 10 10 zum Durchtritt von zugeführtem Reinigungsfluid for the passage of supplied cleaning fluid 17 17 auf. on. Hierzu kann die Aufnahme For this purpose, the recording 6 6 mit einer bevorzugt innerhalb des Aufnahmebehälters with a preferred within the receptacle 1 1 angeordneten Leitung disposed conduit 8 8th verbunden sein, welche leitungsseitig mit zumindest einem Kanal be connected, which circuit-side with at least one channel 9 9 verbunden ist. connected is.
  • In einer weiteren Ausbildung können innerhalb des Aufnahmebehälters In a further embodiment can within the receptacle 1 1 ein erster Kanal a first channel 9 9 und achsparallel ein zweiter Kanal and a second channel parallel to the axis 9 9 angeordnet sein, wie dies be arranged as 1 1 zeigt. shows. Die beiden Kanäle The two channels 9 9 sind mit je einer vorgeordneten Leitung are each provided with an upstream pipe 8 8th verbunden. connected. Die Leitungen the lines 8 8th sind mit der ihnen vorgeordneten Verteilung are with them upstream distribution 7 7 verbunden, welche wiederum mit der Aufnahme connected in turn with the recording 6 6 leitungsseitig verbunden ist. is connected on the line side. Ein oder jeder Kanal One or each channel 9 9 kann eine Mehrzahl an Öffnungen may include a plurality of openings 10 10 aufweisen, die unterschiedliche Querschnittsformen, beispielsweise in Abständen angeordnete Bohrungen oder Schlitze, aufweisen. comprise different cross-sectional shapes, arranged for example at intervals bores or slots having. Eine Öffnung an opening 10 10 kann ebenso als ein sich über die Länge des jeweiligen Kanals may also function as an over the length of the respective channel 9 9 erstreckender durchgehender Schlitz ausgebildet sein. extending continuous slot be formed. Die Kanäle the channels 9 9 können einstellbare Absperrmittel umfassen, die die Zufuhr von Reinigungsfluid may include adjustable shut-off means that the supply of cleaning fluid 17 17 zu den nicht benötigten Öffnungen the unused openings 10 10 sperren. lock. Die Öffnungen the openings 10 10 können direkt auf den Reinigungstuchwickel can directly onto the cleaning cloth winding 2 2 und/oder auf den Boden and / or to the soil 15 15 des Aufnahmebehälters the receiving container 1 1 gerichtet sein. be directed.
  • In einer weiteren Ausbildung kann der Aufnahmebehälter In a further embodiment, the receptacle can 1 1 zumindest ein in Richtung der Achse at least one in direction of the axis 4 4 des Reinigungstuchwickels the cleaning cloth roll 2 2 bzw. der Reinigungstuchwickel or the cleaning cloth winding 2 2 verschiebbares Trennelement movable separating element 12 12 umfassen. include. Beispielsweise bei Reinigungstuchwickel For example, in cleaning cloth winding 2 2 mit unterschiedlicher Formatbreite kann somit der Aufnahmebehälter with different format width can thus the receiving container 1 1 für die maximale Formatbreite wenigstens eines Reinigungstuchwickels for the maximum format width of at least one cleaning cloth roll 2 2 genutzt werden und bei einer kleineren Formatbreite kann der wenigstens eine Reinigungstuchwickel is used and with a smaller width can format the at least one cleaning cloth winding 2 2 , einer Stirnseite zugeordnet, in einem ersten Abschnitt Assigned to an end face, in a first section 13.1 13.1 des Innenraumes the interior 13 13 im Aufnahmebehälters in the receptacle 1 1 aufgenommen sein. be added. Im nicht benutzten zweiten Abschnitt In the unused second section 13.2 13.2 ist innerhalb des Aufnahmebehälters is within the receiving container 1 1 das wenigstens eine Trennelement the at least one separating element 12 12 angeordnet. arranged. Bei einer im Wesentlichen mittigen Anordnung wenigstens eines Reinigungstuchwickels In a substantially central arrangement of at least one cleaning cloth roll 2 2 (bei kleineren Formatbreiten) kann jeweils ein Trennelement (In smaller format widths) can in each case a dividing element 12 12 den Stirnseiten axial verschiebbar zugeordnet sein. be axially slidably associated with the end faces. In vorteilhafter Weise wird damit das Volumen des nutzbaren Innenraumes Advantageously, therefore, the volume of usable interior space 13 13 vergrößert oder verkleinert, so dass das Reinigungsfluid increased or decreased, so that the cleaning fluid 17 17 effizient vom Reinigungstuch efficiently from the cleaning cloth 16 16 absorbiert werden kann. can be absorbed.
  • Das oder die Trennelemente The one or more separators 12 12 sind am Aufnahmebehälter are on the receiving container 1 1 lösbar fixierbar, so dass dieses bzw. diese zum Abtrennen des Innenraumes releasably fixed, so that this or these for separating the interior space 13 13 in Abschnitte into sections 13.1 13.1 , . 13.2 13.2 positionierbar sind. can be positioned. Die Trennelemente The dividers 12 12 können ein oder mehrere Dichtungselemente aufweisen, welche die Abschnitte may have one or more sealing elements, which portions 13.1 13.1 , . 13.2 13.2 innerhalb des Innenraumes within the interior space 13 13 dicht verschließen, um ein Eindringen von Reinigungsfluid Tightly seal to intrusion of cleaning fluid 17 17 in die nicht benötigten Abschnitte the unnecessary portions 13.1 13.1 , . 13.2 13.2 zu verhindern. to prevent. Damit wird das präzise Imprägnieren des jeweiligen Reinigungstuches This makes the precise impregnating the respective cleaning cloth 16 16 mit der definierten Menge an Reinigungsfluid with the defined amount of cleaning fluid 17 17 unterstützt. supported.
  • In In 3 3 ist ein Aufnahmebehälter is a receptacle 1 1 gezeigt, der einen Querschnitt in Form eines konvexen Polygons aufweist. shown, having a cross section in the shape of a convex polygon. Der Übersicht halber sind der Behälter For clarity, the container 5 5 , die Aufnahme , The recording 6 6 , die Verteilung , the distribution 7 7 , die Leitung , The administration 8 8th und die Kanäle and channels 9 9 nicht gezeigt. Not shown. Der Aufnahmebehälter The receptacle 1 1 weist hierbei einen Innenraum in this case has an inner space 13 13 ; ; 13.1 13.1 , . 13.2 13.2 auf, welcher in je einer Kammer I, II einen Reinigungstuchwickel on which a cleaning cloth winding in a respective chamber I, II 2 2 aufnimmt. receives. Die beiden Reinigungstuchwickel The two cleaning cloth winding 2 2 sind in Richtung der Achsen are in direction of the axes 4 4 parallel zueinander angeordnet. arranged in parallel. Der Aufnahmebehälter The receptacle 1 1 umfasst zusätzlich eine sich ebenso achsparallel zu den Reinigungstuchwickels additionally includes a well located axially parallel to the cleaning cloth roll 2 2 erstreckende Wand extending wall 18 18 , welche den Innenraum Which the interior 13 13 ( ( 13.1 13.1 , . 13.2 13.2 ) in Längsrichtung in die Kammern I, II derart trennt, dass bei jedem Reinigungstuchwickel ) Separated in the longitudinal direction into the chambers I, II such that during each cleaning cloth winding 2 2 sich zumindest umfangsseitig je ein Fluidkeil at least circumferentially, a fluid wedge per 11 11 von Reinigungsfluid cleaning fluid 17 17 (bei dessen Zuführung) ausbilden kann. may form (at the feeder). Bei Bedarf kann jede der Kammern I, II wenigstens ein Trennelement If necessary, each of the chambers I, II, can, at least one separating element 12 12 aufweisen. respectively.
  • Das Arbeitsverfahren ist wie folgt: Zum Imprägnieren wenigstens eines Reinigungstuchwickels The working process is as follows: For impregnating at least one cleaning cloth roll 2 2 ist ein Aufnahmebehälter is a receptacle 1 1 zur Aufnahme des wenigstens einen Reinigungstuchwickels for receiving the at least one cleaning cloth roll 2 2 mit einem aufgerollten Reinigungstuch with a rolled-up cleaning cloth 16 16 vorgesehen. intended. Dem wenigstens einen Reinigungstuchwickel The at least one cleaning cloth winding 2 2 wird eine Menge an Reinigungsfluid a quantity of cleaning fluid 17 17 zum Imprägnieren zugeführt, wobei der wenigstens eine Reinigungstuchwickel supplied to the impregnation, the at least one cleaning cloth winding 2 2 zum Imprägnieren des Reinigungstuches for impregnation of the cleaning cloth 16 16 auf einem Boden on a floor 15 15 des Aufnahmebehälters the receiving container 1 1 gelagert wird. is stored. Dabei wird dem wenigstens einen Reinigungstuchwickel In this case, the at least one cleaning cloth winding 2 2 eine definierte, dh abgemessene Menge an Reinigungsfluid a defined, ie measured amount of cleaning fluid 17 17 zuführt, wobei die Menge derart bemessen ist, dass diese unterhalb der Sättigungsgrenze des auf dem Reinigungstuchwickel feeds, wherein the amount is such that it is below the saturation limit of on the cleaning cloth winding 2 2 angeordneten Reinigungstuches arranged cleaning cloth 16 16 verbleibt, indem dem Reinigungstuch left by the cleaning cloth 16 16 minimal 35% bis maximal 90% an Volumen des vom Reinigungstuch minimum 35% to maximum 90% by volume of the cleaning cloth 16 16 absorbierbaren Reinigungsfluids absorbable cleaning fluid 17 17 zugeführt wird. is supplied. Dabei wird innerhalb des Aufnahmebehälters Here, inside the storage container 1 1 das Reinigungstuch the cleaning cloth 16 16 zumindest umfangsseitig von je einem Fluidkeil at least circumferentially by a respective fluid wedge 11 11 aus Reinigungsfluid of cleaning fluid 17 17 solange umgeben, bis die definierte Menge an Reinigungsfluid while surrounded until the amount of cleaning fluid defined 17 17 vom Reinigungstuch the cleaning cloth 16 16 absorbiert worden ist. has been absorbed. Im Ergebnis ist der Innenraum As a result, the interior 13 13 des Aufnahmebehälters the receiving container 1 1 trocken, da die dem Reinigungstuch dry because the cleaning cloth 16 16 definiert zugeführte Menge an Reinigungsfluid defined supplied amount of cleaning fluid 17 17 vom Reinigungstuch the cleaning cloth 16 16 vollständig absorbiert ist. is completely absorbed.
  • Bezugszeichenliste LIST OF REFERENCE NUMBERS
  • 1 1
    Aufnahmebehälter receptacle
    2 2
    Reinigungstuchwickel Cleaning cloth winding
    3 3
    Trägerspindel support spindle
    4 4
    Achse axis
    5 5
    Behälter container
    6 6
    Aufnahme admission
    7 7
    Verteilung distribution
    8 8th
    Leitung management
    9 9
    Kanal channel
    10 10
    Öffnung opening
    11 11
    Fluidkeil fluid wedge
    12 12
    Trennelement separating element
    13 13
    Innenraum inner space
    13.1 13.1
    erster Abschnitt first section
    13.2 13.2
    zweiter Abschnitt second part
    14 14
    Öffnung opening
    15 15
    Boden ground
    16 16
    Reinigungstuch cleaning cloth
    17 17
    Reinigungsfluid cleaning fluid
    18 18
    Wand wall
    19 19
    Stützelement support element
    I I
    erste Kammer first chamber
    II II
    zweite Kammer second chamber

Claims (4)

  1. Verfahren zum Imprägnieren von wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln ( A method of impregnating at least two cleaning cloth winding ( 2 2 ) für eine Reinigungsvorrichtung mit einem Aufnahmebehälter ( ) For a cleaning device (with a receiving container 1 1 ) zur Aufnahme der wenigstens zwei Reinigungstuchwickel ( ) (For receiving the at least two cleaning cloth winding 2 2 ) mit jeweils einem aufgerollten Reinigungstuch ( ) (Each with a rolled-up cleaning cloth 16 16 ), wobei den wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln ( ), Wherein the at least two cleaning cloth winding ( 2 2 ) eine Menge an Reinigungsfluid ( ) (An amount of cleaning fluid 17 17 ) zum Imprägnieren des jeweiligen Reinigungstuches ( ) (For the impregnation of the respective cleaning cloth 16 16 ) zugeführt wird und die wenigstens zwei Reinigungstuchwickel ( ) Is supplied to the at least two cleaning cloth winding ( 2 2 ) zum Imprägnieren des jeweiligen Reinigungstuches ( ) (For the impregnation of the respective cleaning cloth 16 16 ) zugeführt wird und die wenigstens zwei Reinigungstuchwickel ( ) Is supplied to the at least two cleaning cloth winding ( 2 2 ) zum Imprägnieren des jeweiligen Reinigungstuches ( ) (For the impregnation of the respective cleaning cloth 16 16 ) auf einem Boden ( ) (On a floor 15 15 ) des Aufnahmebehälters ( () Of the receiving container 1 1 ) gelagert sind, wobei den wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln ( are mounted), wherein the at least two cleaning cloth winding ( 2 2 ) eine definierte Menge an Reinigungsfluid ( ) (A defined amount of cleaning fluid 17 17 ) zugeführt wird, wobei die Menge unterhalb der Sättigungsgrenze der Reinigungstücher ( ) Is supplied, wherein the amount below the saturation limit of the cleaning cloths ( 16 16 ) auf den Reinigungstuchwickeln ( ) (On the cleaning cloth winding 2 2 ) verbleibt, indem den Reinigungstüchern ( ), Left by the cleaning cloths ( 16 16 ) minimal 35% bis maximal 90% an Volumen des von den Reinigungstüchern ( ) Minimum 35% to maximum 90% by volume of (of the wipes 16 16 ) absorbierbaren Reinigungsfluids ( ) Absorbable cleaning fluid ( 17 17 ) zugeführt wird, wobei die Behälterkontur des Aufnahmebehälters ( ) Is supplied, wherein the vessel contour of the receptacle ( 1 1 ) zumindest umfangsseitig jeden einzelnen Reinigungstuchwickel ( ) At least circumferentially each cleaning cloth winding ( 2 2 ) jeweils einzeln umschließt und innerhalb der Behälterkontur das Reinigungstuch ( ) In each case encloses and individually (the cleaning fabric within the container contour 16 16 ) jedes Reinigungstuchwickels ( ) Of each cleaning cloth roll ( 2 2 ) zumindest umfangsseitig von je einem Fluidkeil ( ) At least circumferentially (by a respective fluid wedge 11 11 ) des Reinigungsfluids ( () Of the cleaning fluid 17 17 ) solange umgeben wird, bis die definierte Menge an Reinigungsfluid ( ) Is surrounded until the quantity of cleaning fluid defined ( 17 17 ) von dem jeweiligen Reinigungstuch ( ) (By the respective cleaning cloth 16 16 ) absorbiert wurde und der Innenraum ( was absorbed) and the interior ( 13 13 ) des Aufnahmebehälters ( () Of the receiving container 1 1 ) trocken ist. ) Is dry.
  2. Vorrichtung zum Imprägnieren von wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln ( Device for impregnation of at least two cleaning cloth winding ( 2 2 ) für eine Reinigungsvorrichtung mit einem Aufnahmebehälter ( ) For a cleaning device (with a receiving container 1 1 ) zur Aufnahme der wenigstens zwei Reinigungstuchwickel ( ) (For receiving the at least two cleaning cloth winding 2 2 ) mit jeweils einem aufgerollten Reinigungstuch ( ) (Each with a rolled-up cleaning cloth 16 16 ), wobei den wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln ( ), Wherein the at least two cleaning cloth winding ( 2 2 ) ein Menge an Reinigungsfluid ( ) (A quantity of cleaning fluid 17 17 ) zum Imprägnieren des jeweiligen Reinigungstuches ( ) (For the impregnation of the respective cleaning cloth 16 16 ) zuführbar ist und die wenigstens zwei Reinigungstuchwickel ( ) Can be fed and the at least two cleaning cloth winding ( 2 2 ) zum Imprägnieren des jeweiligen Reinigungstuches ( ) (For the impregnation of the respective cleaning cloth 16 16 ) auf einem Boden ( ) (On a floor 15 15 ) des Aufnahmebehälters ( () Of the receiving container 1 1 ) gelagert sind, wobei der Aufnahmebehälter ( are mounted), the receptacle ( 1 1 ) eine Öffnung ( ) Has an opening ( 14 14 ) und eine Behälterkontur mit einem Querschnitt umfasst, der ausgehend von der Öffnung ( includes) and a container contour with a cross-section which, starting from the opening ( 14 14 ) in Richtung Boden ( ) (Towards the floor 15 15 ) eine kreis- oder ellipsenförmige Krümmung oder ein konvexes Polygon aufweist, wobei den wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln ( ) Has a circular or elliptical curvature, or a convex polygon, wherein the at least two cleaning cloth winding ( 2 2 ) eine definierte Menge an Reinigungsfluid ( ) (A defined amount of cleaning fluid 17 17 ) zuführbar ist, und wobei eine sich achsparallel zu den wenigstens zwei Reinigungstuchwickeln ( ) Can be supplied, and wherein an axially parallel (to the at least two cleaning cloth winding 2 2 ) erstreckende Wand ( ) Extending wall ( 18 18 ) den Innenraum des Aufnahmebehälters ( ) (The interior of the receiving container 1 1 ) in zwei Kammern teilt, so dass die Behälterkontur jeden einzelnen Reinigungstuchwickel ( ), Divided into two compartments so that the container contour (each cleaning cloth winding 2 2 ) jeweils einzeln zumindest umfangsseitig umschließt und innerhalb der Behälterkontur des Aufnahmebehälters ( ) Individually at least circumferentially surrounds and (within the vessel contour of the receptacle 1 1 ) das Reinigungstuch ( ), The cleaning cloth ( 16 16 ) jedes Reinigungstuchwickels ( ) Of each cleaning cloth roll ( 2 2 ) zumindest umfangsseitig jeweils einzeln von je einem Fluidkeil ( ) At least circumferentially in each case individually (by a respective fluid wedge 11 11 ) des Reinigungsfluids ( () Of the cleaning fluid 17 17 ) temporär umgeben ist. ) Is surrounded temporarily.
  3. Vorrichtung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass der Aufnahmenbehälter ( Device according to claim 2, characterized in that the receiving container ( 1 1 ) eine Aufnahme ( ) a recording ( 6 6 ) umfasst, mittels der ein eine definierte Menge Reinigungsfluid aufnehmender, separater Behälter ( ), By means of (a defined amount of a cleaning fluid-absorbing, a separate container 5 5 ) an seiner Öffnung temporär lösbar verbindbar ist und die Aufnahme ( ) At its opening is releasably connectable and temporarily recording ( 6 6 ) mit Mitteln zum Zuführen der definierten Menge an Reinigungsfluid ( ) (With means for supplying the quantity of cleaning fluid defined 16 16 ) aus dem Behälter ( ) From the container ( 5 5 ) in den Aufnahmebehälter ( ) (In the receptacle 1 1 ) oder auf die wenigstens zwei Reinigungstuchwickel ( () Or on the at least two cleaning cloth winding 2 2 ) verbunden ist. ) connected is.
  4. Vorrichtung nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Mittel zum Zuführen von Reinigungsfluiden ( Device according to claim 3, characterized in that the means for supplying cleaning fluid ( 16 16 ) zumindest zwei sich parallel zur Achse ( ) At least two (parallel to the axis 4 4 ) der wenigstens zwei Reinigungstuchwickel ( () Of the at least two cleaning cloth winding 2 2 ) und in Abstand zu den Reinigungstuchwickeln ( ) And (in distance to the cleaning cloth winding 2 2 ) sich erstreckende Kanäle ( ) Extend (extending channels 9 9 ) umfassen und jeder Kanal ( include) and (each channel 9 9 ) wenigstens eine Öffnung ( ) At least one opening ( 10 10 ) zum Durchtritt von Reinigungsfluid ( ) (For the passage of cleaning fluid 17 17 ) aufweist. ) having.
DE200910032923 2009-07-14 2009-07-14 Method and apparatus for impregnating a cleaning cloth roll Expired - Fee Related DE102009032923B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910032923 DE102009032923B4 (en) 2009-07-14 2009-07-14 Method and apparatus for impregnating a cleaning cloth roll

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910032923 DE102009032923B4 (en) 2009-07-14 2009-07-14 Method and apparatus for impregnating a cleaning cloth roll
EP20100007012 EP2277703A1 (en) 2009-07-14 2010-07-07 Method and device for impregnating a cleaning cloth coil

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102009032923A1 true DE102009032923A1 (en) 2011-01-27
DE102009032923B4 true DE102009032923B4 (en) 2013-12-05

Family

ID=42846401

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200910032923 Expired - Fee Related DE102009032923B4 (en) 2009-07-14 2009-07-14 Method and apparatus for impregnating a cleaning cloth roll

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP2277703A1 (en)
DE (1) DE102009032923B4 (en)

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2804801A1 (en) * 1978-02-04 1979-08-09 Baldwin Gegenheimer Gmbh Rubber cloth washing equipment for printing press - has washing fluid delivered to porous sintered strip bearing against cloth
DE3736397A1 (en) * 1987-10-28 1989-05-11 Spiess Gmbh G Blanket washing device
DE69526427T2 (en) * 1995-05-01 2002-11-14 Baldwin Graphic System Inc Purification System and method for its manufacture by using a cleaning fabric with a limited air volume
US20060075913A1 (en) * 2003-06-03 2006-04-13 Policrom Screens S.P.A. System for roll impregnation
DE102006039736A1 (en) * 2006-01-20 2007-08-02 Claus Simeth Cleaning unit for printing machine cylinders has cleaning cloth moistened by cleaning liquid to below saturation level; absorbed liquid volume is minimum of 35 pr cent, maximum of 90 per cent of maximum cleaning liquid absorbable by cloth
US20090101170A1 (en) * 2006-09-22 2009-04-23 Arrio Vavassori Bisutti System for soaking rolls of absorbing material to be used in printing machine cleaning

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2804801A1 (en) * 1978-02-04 1979-08-09 Baldwin Gegenheimer Gmbh Rubber cloth washing equipment for printing press - has washing fluid delivered to porous sintered strip bearing against cloth
DE3736397A1 (en) * 1987-10-28 1989-05-11 Spiess Gmbh G Blanket washing device
DE69526427T2 (en) * 1995-05-01 2002-11-14 Baldwin Graphic System Inc Purification System and method for its manufacture by using a cleaning fabric with a limited air volume
US20060075913A1 (en) * 2003-06-03 2006-04-13 Policrom Screens S.P.A. System for roll impregnation
DE102006039736A1 (en) * 2006-01-20 2007-08-02 Claus Simeth Cleaning unit for printing machine cylinders has cleaning cloth moistened by cleaning liquid to below saturation level; absorbed liquid volume is minimum of 35 pr cent, maximum of 90 per cent of maximum cleaning liquid absorbable by cloth
US20090101170A1 (en) * 2006-09-22 2009-04-23 Arrio Vavassori Bisutti System for soaking rolls of absorbing material to be used in printing machine cleaning

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102009032923A1 (en) 2011-01-27 application
EP2277703A1 (en) 2011-01-26 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0144060A2 (en) Automatic cigarette making machine
DE102005053319A1 (en) Device for manufacturing of filling material and padding section to pack articles, has retaining device whereby retaining device is designed to hold roll of wound material web
DE4041742A1 (en) Hair tinting appliance for single locks of hair - consists of tube with storage roller and shaper, cutter, reel and flexible wire, with spray nozzles
EP0390771A2 (en) Device for applying a liquid on a flat object, a web, a roller or the like
DE19816510A1 (en) Material web intake for rolling machine
DE10343448A1 (en) Preparing wound roll of e.g. paper for further processing, produces adhesive region on outer layer using automatic coating unit
DE3533735A1 (en) Expandable shaft for the detachable mounting of tubular winding cores and exchangeable roll bodies
EP0048507A1 (en) Method and device for the manufacture of annular sausages
DE3922974A1 (en) Reel for winding wires - has separate compartments separated by flanges
DE19737177A1 (en) Ink jet printer ink cartridge re-filling method
DE3814173A1 (en) Method and device for the subsequent mounting of a net on tubular bodies
DE19916976A1 (en) Drier for firehoses passes hot water and hot air through hose when wound on drum to give quick drying
EP0144009A2 (en) Packaging machine with a stock holder for rolls
EP1144292B1 (en) Device for guiding or treating a continuous line of material in a contactless manner, especially a line of paper or cardboard or a metal or plastic film
DE19846677A1 (en) Printing roller with inner and outer sleeves has holes for pressurized air connected to air tubes, with axial hole through shaft journal
DE102009009830A1 (en) Adjusting means with at least one glue nozzle for continuous machines of the tobacco processing industry, as well as rod-making machine with such a setting means
EP1792859A2 (en) Method for changing the rolls in a winder and winder
DE3832183C1 (en)
EP0657134B1 (en) Dispenser for paper rolls and suitable paper roll therefor
DE19520907A1 (en) Method of producing packaging pieces
EP0269915A2 (en) Method and device for the manufacture of tobacco smoke filter rods
DE10163488A1 (en) Apparatus for the treatment of histological specimens
DE19823714C2 (en) A winding device for producing a tube
EP0025923A1 (en) Method and device for the automated production of string sausages while using synthetic casing material for the sausage skins

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
R016 Response to examination communication
R016 Response to examination communication
R016 Response to examination communication
R018 Grant decision by examination section/examining division
R020 Patent grant now final

Effective date: 20140306

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee