DE102009018528A1 - Dispenser for dispensing material e.g. polyurethane local foam, from container i.e. pressure tank, has adapter cap provided at container for tiltable attachment of lever, where lever is adjustable relative to adapter cap - Google Patents

Dispenser for dispensing material e.g. polyurethane local foam, from container i.e. pressure tank, has adapter cap provided at container for tiltable attachment of lever, where lever is adjustable relative to adapter cap

Info

Publication number
DE102009018528A1
DE102009018528A1 DE200910018528 DE102009018528A DE102009018528A1 DE 102009018528 A1 DE102009018528 A1 DE 102009018528A1 DE 200910018528 DE200910018528 DE 200910018528 DE 102009018528 A DE102009018528 A DE 102009018528A DE 102009018528 A1 DE102009018528 A1 DE 102009018528A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
cap
area
lever
swiveling
relative
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE200910018528
Other languages
German (de)
Other versions
DE102009018528B4 (en )
Inventor
Felix Aymar
Kai Ruthe-Steinslek
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Henkel AG and Co KGaA
Original Assignee
Henkel AG and Co KGaA
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D83/00Containers or packages with special means for dispensing contents
    • B65D83/14Containers or packages with special means for dispensing contents for delivery of liquid or semi-liquid contents by internal gaseous pressure, i.e. aerosol containers comprising propellant for a product delivered by a propellant
    • B65D83/16Containers or packages with special means for dispensing contents for delivery of liquid or semi-liquid contents by internal gaseous pressure, i.e. aerosol containers comprising propellant for a product delivered by a propellant characterised by the actuating means
    • B65D83/20Containers or packages with special means for dispensing contents for delivery of liquid or semi-liquid contents by internal gaseous pressure, i.e. aerosol containers comprising propellant for a product delivered by a propellant characterised by the actuating means operated by manual action, e.g. button-type actuator or actuator caps
    • B65D83/205Actuator caps, or peripheral actuator skirts, attachable to the aerosol container
    • B65D83/206Actuator caps, or peripheral actuator skirts, attachable to the aerosol container comprising a cantilevered actuator element, e.g. a lever pivoting about a living hinge
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D83/00Containers or packages with special means for dispensing contents
    • B65D83/14Containers or packages with special means for dispensing contents for delivery of liquid or semi-liquid contents by internal gaseous pressure, i.e. aerosol containers comprising propellant for a product delivered by a propellant
    • B65D83/28Nozzles, nozzle fittings or accessories specially adapted therefor
    • B65D83/30Nozzles, nozzle fittings or accessories specially adapted therefor for guiding the flow of spray, e.g. funnels, hoods
    • B65D83/303Nozzles, nozzle fittings or accessories specially adapted therefor for guiding the flow of spray, e.g. funnels, hoods using extension tubes located in or at the outlet duct of the nozzle assembly
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D83/00Containers or packages with special means for dispensing contents
    • B65D83/14Containers or packages with special means for dispensing contents for delivery of liquid or semi-liquid contents by internal gaseous pressure, i.e. aerosol containers comprising propellant for a product delivered by a propellant
    • B65D83/44Valves specially adapted therefor; Regulating devices
    • B65D83/48Lift valves, e.g. operated by push action

Abstract

The dispenser (10) has a lever (118) pivoted for actuation of a dispensing valve. An adapter cap (100) is provided at a container (11) for tiltable attachment of the lever, and comprises a carrier area (101) for assembly at the container, where the lever is adjustable relative to the cap. The cap includes a swiveling area (110) tiltable relative to the carrier area around a pivot axis (112), where the lever is connected with the swiveling area and adjustable relative to the swiveling area and the cap. The cap has a support device acting between the carrier area and the swiveling area.

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft einen Spender zur Ausgabe eines Materials aus einem Behälter. The invention relates to a dispenser for dispensing a material from a container. Der gleiche Spender kommen insbesondere zur Ausgabe von unter Druck stehen Materialien zum Einsatz. The same donors are in particular to issue under pressure materials used. Insbesondere kommt als auszugebendes Material ein Ortschaum zur Abdichtung, zur Dämmung und zur Verklebung im Baubereich zum Einsatz. In particular, an in-situ foam is used as material to be dispensed for sealing, insulation and for bonding in the construction field is used. Denkbar ist auch die Ausgabe von Silikon- oder Acrylatmassen aus einem Behälter. Also conceivable is the issue of silicone or acrylic compositions from a container.
  • [0002]
    Derartige Spender sind seit langem bekannt. Such dispensers have long been known. So werden Ortschaumdosen angeboten, welche nach Abnahme einer Schutzkappe mit einem einen Adapter aufweisenden Ausgaberohr, welches dem Gebinde beigefügt ist, versehen wird. Thus Ortschaumdosen which is provided after removal of a protective cap having a having an adapter delivery tube, which is attached to the container, are offered. Das Ausgaberohr wird mittels des Adapters auf ein Kippventil der Dose aufgesetzt, wobei im Bereich des Adapters zugleich eine Handhabungsmöglichkeit in Form eines, eine Kippbewegung des Ventils ausübenden Hebels ausgeformt ist. The dispensing tube is placed on a tilt valve of the can by means of the adapter, wherein at the same time a possibility of handling exerting in the region of the adapter in the form of a tilting movement of the valve lever is formed.
  • [0003]
    Zudem offenbart die Also reveals the DE 10 2004 012 470 A1 DE 10 2004 012 470 A1 einen Betätigungshandgriff für eine Ortschaumdose mit einem Betätigungshebel zur Einwirkung auf ein Ausgabeventil der Dose und einem Ausgaberohranschluss, wobei zur handhabungstechnischen Verbesserung der Betätigungshandgriff mit einer solchen Größe ausgebildet ist, dass er zumindest teilweise einer umgreifenden Hand Halt bietet. an operating handle for a Ortschaumdose with an operating lever for acting on a discharge valve of the can and a discharge pipe connection, being designed to handle technical improvement of the operating handle with a size such that it at least partially has a hand gripping grip. Problematisch bei dem gezeigten Betätigungshandgriff ist die schlechte Dosierbarkeit des auszugebenden Schaums. A problem with the shown operating handle is the poor controllability of the dispensed foam.
  • [0004]
    Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist daher die Bereitstellung eines verbesserten Spenders, mit dem eine Dosierbarkeit des auszugebenden Materials verbessert wird. Therefore, an object of the present invention to provide an improved dispenser with which a metering of the material to be dispensed is improved.
  • [0005]
    Diese Aufgabe wird durch die Merkmale des Anspruchs 1 gelöst. This object is solved by the features of claim 1.
  • [0006]
    Die vorteilhaften Ausgestaltungen der Erfindung sind mit den Unteransprüchen angegeben. The advantageous embodiments of the invention are disclosed with the dependent claims.
  • [0007]
    Grundgedanke der Erfindung ist dabei der Einsatz eines Spenders zur Ausgabe eines Materials aus einem Behälter über ein Ausgabeventil mit einem Hebel, welcher zur Betätigung des Ausgabeventils verschwenkt werden kann, wobei an dem Behälter ein Adapteraufsatz zur schwenkbaren Befestigung des Hebels vorgesehen ist, welcher einen Trägerbereich zur Montage an dem Behälter aufweist und wobei der Hebel relativ zum Adapteraufsatz verschiebbar ist. The basic idea of ​​the invention is the use of a dispenser for dispensing a material from a container via a dispensing valve with a lever which can be pivoted to actuate the dispensing valve, wherein an adapter top for pivotable mounting of the lever is provided on the container, which has a support region for comprising mounting on the container and the lever being displaceable relative to the adapter top.
  • [0008]
    Vorzugsweise kommt als Behälter ein Druckbehälter zum Einsatz. Is preferably used as a container, a pressure container for use. Der Behälter kann dabei im Wesentlichen zylindrisch gestaltet sein und aus einem metallischen Werkstoff bestehen. The container can be designed in substantially cylindrical and are made of a metallic material. Insbesondere eignen sich Weißblech oder Aluminium als Werkstoffe. In particular, tinplate or aluminum are suitable as materials. Vorzugsweise kommt als Behälter eine im Wesentlichen metallische Druckdose zum Einsatz, wobei die beiden Stirnseiten mit der Mantelfläche über einen Falz verbunden sind. Is preferably used as a container, a substantially metallic pressure can be used, wherein the two end faces are connected to the jacket surface via a fold.
  • [0009]
    An einer Stirnseite kann der Behälter das Ausgabeventil aufweisen. At one end of the container may have the dispensing valve. Insbesondere können dabei bekannte Kipp- oder Schubventile zur Anwendung kommen. In particular, known tilting or sliding valves can moreover be used. Derartige Ventile ermöglichen eine Ausgabe des im Behälter befindlichen Materials beispielsweise durch das Kippen oder die Verschiebung einer hohlen zentralen Spindel, die durch eine Gummitülle auf einer Montageschale elastisch gehalten wird. Such valves enable an output of the material in the container, for example by tilting or displacement of a hollow central spindle, which is elastically held by a rubber sleeve on a mounting shell. Die Spindel ist dabei an ihrem unteren Ende durch eine Dichtplatte geschlossen. The spindle is closed at its lower end by a sealing plate. Wenn die Spindel gekippt oder verschoben wird, wird die Dichtung zwischen der Tülle und der Dichtplatte gebrochen und das im Behälter befindliche Produkt kann Durchlässe in der zentralen Spindel erreichen und dann entlang der hohlen Spindel fließen. When the spindle is tilted or displaced, the seal between the grommet and the sealing plate is broken and the product in the container can reach apertures in the central spindle and then flow along the hollow spindle.
  • [0010]
    Als auszugebendes Material eignet sich insbesondere ein Ortschaum, insbesondere ein Polyurethan-Ortschaum. As a material to be dispensed, in particular, an in-situ foam, more particularly a polyurethane-situ suitable. Selbstverständlich ist auch die Ausgabe eines anderen Materials aus dem Behälter denkbar. Of course, the output of a different material from the container is possible. Insbesondere eignen sich Silikon- oder Acrylmaterialien. In particular, silicone or acrylic materials are suitable. Denkbar ist jedoch auch eine Ausgabe von Beschichtungsmittel wie beispielsweise Farben oder Lacke. However, it is also conceivable an output of coating materials such as paint or varnish. Zudem kann ein erfindungsgemäßer Spender auch in anderen technischen Bereichen, wie beispielsweise in der Kosmetik zur Ausgabe von Körper- oder Haarpflegeprodukten oder in der Wasch- und Reinigungsmittelindustrie zur Ausgabe von beispielsweise Waschmitteln eingesetzt werden. In addition, an inventive article can also be used in other technical fields, such as in cosmetics for issuing body or hair care products or in the detergents and cleaners industry to issue, for example, detergents.
  • [0011]
    Auf einer Stirnseite des Behälters, an dem das Ausgabeventil zur Ausgabe des im Behälter befindlichen Materials vorgesehen ist, ist der Adapteraufsatz befestigt. On a front side of the container to which the dispensing valve is provided for dispensing the material located in the container, the adapter top is attached. Die Befestigung des Adapteraufsatzes an dem Behälter erfolgt über den Trägerbereich des Adapteraufsatzes, der zur Befestigung dem Fachmann bekannte Verbindungsmittel beinhalten kann. The fastening of the adapter top on the container takes place via the support portion of the adapter top, which may include the person skilled known connection means for fastening. Bei dem Einsatz einer dem Stand der Technik bekannten, im Wesentlichen zylindrischen Druckdose als Behälter mit einem vorstehenden Falz, an dem die mit dem Ausgabeventil ausgestattete Stirnseite mit der Mantelfläche verbunden ist, wird der Adapteraufsatz vorzugsweise auf den vorstehenden Falz aufgeprellt. known in the use of the prior art, substantially cylindrical pressurized can as a container with a projecting fold to which the equipped with the discharge valve end side is connected to the lateral surface, the adapter top is preferably aufgeprellt to the preceding fold. Eine andere Möglichkeit ist die Verbindung des Trägerbereiches mit der Montageschale beim Einsatz eines oben beschriebenen Ausgabeventils, welche vorzugsweise einen vorstehenden Bereich aufweist. Another possibility is to connect the carrier portion with the mounting shell with the use of a dispensing valve as described above, which preferably has a projecting portion. Für beide Verbindungsarten kann der Adapteraufsatz einen Aufnahmebereich zur Aufnahme des vorstehenden Falzes bzw. des vorstehenden Bereiches aufweisen und/oder Verbindungsmittel, wie beispielsweise Schnappverbindungsmittel, um eine Verbindung zwischen dem Adapteraufsatz und dem Behälter über den vorstehenden Falz bzw. den vorstehenden Bereich zu ermöglichen. For both types of connection of the adapter top may have a receiving area for receiving the protruding fold or the above range and / or connection means, for example snap connection means to enable connection between the adapter top unit and the container above the protruding fold or the above range.
  • [0012]
    Zur Betätigung des Ausgabeventils ist ein schwenkbarer Hebel vorgesehen. For actuating the dispensing valve, a pivotable lever is provided. Dieser ist vorzugsweise relativ zum Behälter und relativ zum Adapteraufsatz um eine Schwenkachse verschwenkbar. This is preferably relative to the container and relative to the adapter top pivotable about a pivot axis. Die Befestigung des Hebels erfolgt dazu an dem Adapteraufsatz. The fastening of the lever is carried out to to the adapter top. Der Hebel steht in einer Wirkverbindung mit dem Ausgabeventil. The lever is operatively associated with the dispensing valve. Durch eine Verschwenkung des Hebels kann das Ausgabeventil betätigt werden, um eine Ausgabe des im Behälter befindlichen Materials zu ermöglichen. By a pivoting of the lever, the discharge valve can be actuated to allow a dispensing of the material in the container. Bei dem Einsatz eines oben beschriebenen Kipp- oder Schubventils kann der Hebel beispielsweise Verbindungsmittel aufweisen, welche mit korrespondierenden Verbindungsmitteln des Ausgabeventils zusammenwirken. In the use of a tilting or sliding valve described above, the lever may for example comprise connecting means, which cooperate with corresponding connection means of the dispensing valve. Durch eine Verschwenkung des Hebels kann durch diese Wirkverbindung das Ausgabeventil derart gekippt oder verschoben werden, dass das Material entlang der hohlen Spindel des Ausgabeventils fließen und ausgegeben werden kann. By a pivoting of the lever, the discharge valve can be tilted or moved in such a way by this operative connection that the material flow along the hollow stem of the dispensing valve and can be output.
  • [0013]
    Die Befestigung des Hebels an dem Adapteraufsatz kann dabei derart gestaltet sein, dass eine Verschiebung des Hebels relativ zum Adapteraufsatz möglich ist. The attachment of the lever to the adapter top may be designed in such a way that a displacement of the lever is possible relative to the adapter top. Vorzugsweise weist der Hebel einen ersten Montagebereich auf, an dem insbesondere die Schwenkachse und/oder die Wirkverbindung mit dem Ausgabeventil vorgesehen sind einen zweiten Angriffbereich, welcher eine Angriffsmöglichkeit für den Anwender bereitstellt. Preferably, the lever has a first mounting area, on which in particular the pivot axis and / or the operative connection are provided with the discharge valve has a second engagement portion, which provides an engagement possibility for the user. Dabei kann der Angriffbereich derart abgewinkelt hinsichtlich des Montagebereichs sein, dass sich der Angriffbereich des Hebels in der Nähe der Außen- oder Mantelfläche des Behälters angeordnet ist. Here, the engagement portion may be such angled with respect to the mounting portion, that the engagement portion of the lever in the vicinity of the outer or lateral surface of the container is disposed. Eine Verschwenkung des Hebels zur Betätigung des Ventils führt bei dieser Gestaltung zur Bewegung der Angrifffläche in Richtung Behälteraußenwand bzw. von dieser weg. A pivoting of the lever for actuating the valve leads away in this design the movement of the engagement face towards the container outer wall and therefrom. Die Schwenkbarkeit des Hebels kann somit durch die Behälteraußenwand oder vorgelagerte Anschlagelemente begrenzt werden. The pivotability of the lever may thus be limited by the vessel wall or upstream stop members.
  • [0014]
    Bei einem derartigen Hebel würde eine Verschiebung des Hebels relativ zum Adapteraufsatz eine Änderung des Abstandes zwischen Angrifffläche und Behälteraußenwand zur Folge haben. With such a lever a displacement of the lever would have relative to the adapter top a change of the distance between contact surface and vessel wall result. Bei einem Einsatz eines im Wesentlichen zylindrischen Behälters mit einer Behälterachse kann die Angrifffläche durch eine Verschiebung des Hebels relativ zum Adapteraufsatz radial hinsichtlich der Behälterachse versetzt werden. In a use of a substantially cylindrical container with a container axis, the engagement surface can be displaced radially by a displacement of the lever relative to the adapter top with respect to the container axis. Dabei kann vorzugsweise vorgesehen werden, dass durch die Verschiebung des Hebels relativ zum Adapteraufsatz der Abstand zwischen Angrifffläche und Behälteraußenwand so gering wird, dass eine Materialausgabe durch eine Betätigung der Angrifffläche zur Verschwenkung des Hebels in Richtung Ausgabeventil zur Betätigung des Ausgabeventils nicht möglich ist. It can preferably be provided that is that a material dispensing is not possible by operating the engagement surface for pivoting the lever in the direction of discharge valve for actuating the discharge valve by the displacement of the lever relative to the adapter top, the distance between contact surface and the container outer wall is so small. Der Abstand zwischen Hangrifffläche und Behälteraußenwand ist in diesem Fall so gering, dass nicht ausreichend Hebelweg zur Betätigung des Ausgabeventils durch den Hebel bereitgestellt wird. The distance between Hangrifffläche and vessel wall is so low that insufficient Hebelweg is provided for actuating the dispensing valve by the lever in this case. Der Spender würde sich in dieser Verschiebeposition des Hebels relativ zum Adapteraufsatz in einer Ruhestellung befinden, bei der keine Materialausgabe möglich ist. The dispenser would be located in this displacement position of the lever relative to the adapter top in a rest position, in which no material output is possible. Diese Ruhestellung eignet sich besonders zur Lagerung oder zum Transport des Spenders Gleiches kann selbstverständlich auch durch eine Position des Hebels relativ zum Adapteraufsatz erreich werden, bei der die abgewinkelte Angrifffläche an der Außenwand des Behälters anliegt, so dass ein Verschwenken des Hebels unmöglich ist. This rest position is particularly suitable for storage or transport of the dispenser with the same can of course also be a position of the lever relative to the adapter top Reach, wherein the angled engaging surface abuts on the outer wall of the container, so that pivoting of the lever is impossible.
  • [0015]
    Durch Verschieben des Hebels relativ zum Adapteraufsatz kann der Abstand zwischen der abgewinkelten Angrifffläche und der Behälteraußenwand vergrößert werden. By moving the lever to the adapter top, the distance between the angled engagement surface and the container outer wall can be increased relatively. Der Hebel kann sodann zur Betätigung des Ausgabeventils verschwenkt werden. The lever can then be pivoted to actuate the dispensing valve. Die Begrenzung des Hebelweges kann dabei die Behälteraußenwand oder vorgelagerte Anschläge bereitstellen, an die die Angrifffläche bei der Verschwenkung des Hebels anschlägt. The limitation of the lever path can thereby provide the container outer wall or upstream stops at the engagement surface abuts during the pivoting of the lever. Mit der Verschiebung des Hebels relativ zum Adapteraufsatz kann eine Variation des Abstandes zwischen Angrifffläche und Behälteraußenwand erreicht werden, mit der eine Variation des wirksamen Hebelweges zur Betätigung des Ausgabeventils über den Hebel einhergeht. With the displacement of the lever relative to the adapter top a variation of the distance between contact surface and vessel wall can be achieved, which is accompanied by a variation of the effective lever travel for actuating the discharge valve via the lever. Der Anwender kann somit durch die Verschiebung des Hebels relativ zum Adapteraufsatz den maximal wirksamen Hebelweg des Hebels zur Betätigung des Ventils einstellen. The user can set relative to the adapter top the maximum effective lever stroke of the lever for actuating the valve thus defined by the displacement of the lever. Beispielsweise kann ein erfindungsgemäßer Spender derart gestaltet und verwendet werden, dass zur Ausgabe des Material die Angrifffläche des Hebels immer bis zu einem Anschlag verschwenkt wird. For example, an inventive article may be configured and used so that the output of the material, the attack surface of the lever is always up to a stop is pivoted. Die Dosierung könnte in diesem Fall ausschließlich durch die Verschiebung des Hebels relativ zum Adapteraufsatz erfolgen, bei dem der Abstand zwischen der Angrifffläche und dem Anschlag und somit der wirksame Hebelweg variiert werden kann. The dosage could be in this case only by the displacement of the lever relative to the adapter top, wherein the distance between the engagement surface and the stop, and thus the effective lever stroke can be varied.
  • [0016]
    Ein weiterer Vorteil ist dabei die Ausrüstung des Adapteraufsatzes mit einem Schwenkbereich, welcher relativ zum Trägerbereich um eine Schwenkachse schwenkbar ist, wobei der Hebel mit dem Schwenkbereich verbunden ist und relativ zum Schwenkbereich und somit zum Adapteraufsatz verschiebbar ist. Another advantage is the equipment of the adapter top with a pivot portion which is pivotable relative to the support portion about a pivot axis, said lever being connected to the pivot area and relative to the pivot region, and thus can be displaced to the adapter top. Der Schwenkbereich kann dabei eine Auflage- und Führungsmöglichkeit für den Hebel bereitstellen. The swing area can provide support and guide possibility of the lever. Der Hebel ist vorzugsweise unlösbar mit dem Schwenkbereich verbunden, jedoch relativ zum Schwenkbereich und somit zum Aufsatzadapter verschiebbar. The lever is preferably permanently connected to the swivel range, but relative to the pivot region, and thus be displaced to the attachment adapter. Die schwenkbare Anordnung des Schwenkbereiches um die Schwenkachse relativ zum auf dem Behälter befestigten Trägerbereich führt zu einer Verschwenkmöglichkeit für den Hebel um die Schwenkachse mittels einer Verschwenkung des Schwenkbereiches. The pivotable arrangement of the pivoting range about the pivot axis relative to the mounted on the tray support area leads to a pivoting possibility for the lever about the pivot axis by means of a pivoting of the pivoting range. Durch diese Verschwenkung kann insbesondere das Ausgabeventil zur Ausgabe des Materials betätigt werden. By this pivoting the discharge valve can be actuated for dispensing of the material in particular. Eine besonders bevorzugte Ausgestaltung der Erfindung sieht vor, dass die Verschieberichtung des Hebels orthogonal zur Schwenkachse vorgesehen ist. A particularly preferred embodiment of the invention provides that the displacement direction of the lever is provided orthogonal to the pivot axis. Der Hebel kann in diesem Fall also senkrecht relativ zur Schwenkachse verschoben werden. The lever can be moved vertically relative to the pivot axis in this case. Mit einer derartigen Bauform ist ein besonders ergonomisches Arbeiten möglich. With such a design a particularly ergonomic operation is possible. Zudem können einwirkende Kräfte bei der Verschwenkung gleichmäßiger übertragen werden und die Verbindung an der Schwenkachse wird nicht einseitig belastet. In addition, acting forces can be transmitted even during the pivoting and the connection to the pivot axis is not loaded on one side.
  • [0017]
    Die Krafteinwirkung von Hebel auf das Ausgabeventil erfolgt vorzugsweise über den Schwenkbereich. The force of lever on the discharge valve is preferably via the pivot range. Dieser kann für diesen Fall zwischen der für eine Kraftübertragung auf das Ausgabeventil dienenden Wirkfläche des Hebels und der Aufnahmefläche des Ausgabeventils zur Aufnahme der einwirkenden Kraft angeordnet sein. This can be arranged in this case between the serving for power transmission to the output valve effective area of ​​the lever and the receiving surface of the dispensing valve for receiving the applied force. Dies ist insbesondere bei einem verschiebbaren Hebel relativ zum Schwenkbereich von Vorteil. This is particularly a sliding lever relative to the pivot range of advantage. Die auf den Hebel mittels der Verschwenkung einwirkende Kraft kann auf den Schwenkbereich übertragen werden, mit dem der Hebel verbunden ist. The force acting on the lever by means of the pivoting force can be transferred to the pivot portion with which the lever is connected. Der lediglich schwenkbare, jedoch hinsichtlich des Behälters und des Ausgabeventils unverschiebbare Schwenkbereich überträgt die einwirkende Kraft auf das Ausgabeventil zur Betätigung des Selbigen. The only pivotable, but immovable with respect to the container and the dispensing valve pivoting range transmits the force acting on the discharge valve to actuate the same.
  • [0018]
    Vorzugsweise sind Schwenkbereich und Ausgabeventil mit korrespondierenden Übertragungsmittel ausgerüstet, welche eine gute Kraftübertragung ermöglichen. Preferably swivel range and dispensing valve are equipped with corresponding transmission means which enable a good force transfer. Insbesondere kann die zentrale Spindel des Ausgabeventils radial vorstehende Bereiche aufweisen, die mit entsprechenden Aufnahmen des Schwenkbereiches bei einer Krafteinwirkung über den Hebel mittels einer Verschwenkung um die Schwenkachse zur Kraftübertragung eingreifen können. In particular, the central spindle of the dispensing valve may include radially projecting portions which can engage in a force on the lever by means of a pivoting about the pivot axis for force transmission with corresponding receptacles of the pivoting range.
  • [0019]
    Ein weiterer Vorteil bei dem Einsatz eines Schwenkbereiches ist die Anformung des Schwenkbereiches an den Trägerbereich, wobei zwischen dem Trägerbereich und dem Schwenkbereich ein Filmscharnier vorgesehen ist, um welches der Schwenkbereich relativ zum Trägerbereich verschwenkt werden kann. A further advantage with the use of a swiveling range, the molding of the pivot portion to the support portion, a film hinge is provided between the support portion and the pivot range to which the pivoting range can be pivoted relative to the support area. Der Adapteraufsatz bestehend aus Schwenkbereich und Trägerbereich kann somit einteilig hergestellt werden. The adapter top comprising pivot range and carrier region can thus be manufactured in one piece. Vorzugsweise ist der Adapteraufsatz aus einem Kunststoffmaterial und zur Herstellung kommt ein Spritzgussverfahren zum Einsatz. Preferably, the adapter top is made of a plastic material and for producing an injection molding method is used.
  • [0020]
    Ein weiterer Vorteil ist die Ausstattung des Adapteraufsatzes mit einer Rückhaltevorrichtung, welche zwischen dem Trägerbereich und dem Schwenkbereich wirkt und welche an der der Schwenkachse gegenüberliegenden Seite des Schwenkbereiches angreift. Another advantage is the equipment of the adapter top with a retaining device acting between the carrier portion and the pivot area and which engages the opposite side of the pivot axis of the pivoting range. Diese Bauform kann insbesondere die Montage erleichtern. This design may in particular facilitate assembly. Beispielsweise kommt ein Adapteraufsatz zum Einsatz, bei dem der Schwenkbereich an den Trägerbereich an der einen Seite über ein Filmscharnier angelenkt ist. For example, an adapter attachment is used, in which the pivoting range of the support portion at the one side is articulated via a film hinge. Zur Montage kann der Schwenkbereich derart relativ zum Trägerbereich verschwenkt werden, dass die zum Verbinden des Trägerbereiches mit dem Behälter beispielsweise überein oben beschriebenes Prellen auf den Trägerbereich einwirkende Kraft nicht auf den Schwenkbereich einwirkt und beispielsweise die Schwenkachse zerstören kann. For assembly, the pivot portion may be pivoted in such a manner relative to the carrier portion, that for connecting the support area to the container for example coincide described above bouncing does not act on the support area acting force on the pivoting range and, for example, can destroy the pivot axis. Nach der Verbindung des Adapteraufsatzes kann der Schwenkbereich wieder in Richtung des Trägerbereiches verschwenkt werden bis ein Eingriff der Rückhaltevorrichtung an der der Schwenkachse gegenüberliegenden Seite des Schwenkbereiches an dem Trägerbereich erreicht wird. After the connection of the adapter top the pivoting range can be pivoted back in the direction of the beam portion to engagement of the retention device is on the opposite side of the pivot axis of the pivoting range achieved on the support area. Ein Zurückschwenken in die Montagestellung des Schwenkbereiches ist aufgrund der Rückhaltevorrichtung vorzugsweise nicht möglich. Pivoted back into the assembly position of the pivoting range is preferably not possible due to the restraint. Die Rückhaltevorrichtung kann dabei derart ausgestaltet sein, dass jedoch eine begrenzte Relativbewegung zwischen Trägerbereich und Schwenkbereich um die Schwenkachse ermöglicht wird, um eine Betätigung des Ausgabeventils über eine Verschwenkung des Hebels und somit des Schwenkbereiches zu ermöglichen. The retaining device may be configured so doing, however, that a limited relative movement between the carrier portion and pivot range about the pivot axis is made possible to allow actuation of the dispensing valve via a pivoting of the lever and thus of the pivotal range.
  • [0021]
    Ein weiterer Vorteil ist der Einsatz eines Behälter mit einer Behälterachse, vorzugsweise eines zylindrischen Behälters, wobei der Hebel an der der mit dem Schwenkbereich verbundenen entgegengesetzten Seite einen abgewinkelten Bereich aufweist und wobei der Hebel derart relativ zum Schwenkbereich verschiebbar ist, dass eine Verschiebung eine Änderung des Abstandes zwischen dem abgewinkelte Bereich und der Behälterachse zur Folge hat. Another advantage is the use of a container with a container axis, preferably a cylindrical container, said lever at which the connected to the pivot range opposite side has an angled portion and wherein the lever is so displaceable relative to the swivel range that a shift change of the the distance between the angled portion and the container axis has the consequence. Vorzugsweise sind der Hebel und der Schwenkmechanismus derart ausgelegt, dass eine Verschwenkung des Hebels mit dem Schwenkbereich um die Schwenkachse zur Betätigung des Ausgabeventils zu einer Änderung des Abstandes des Hebels zur Behälterachse führt. Preferably, the lever and the pivoting mechanism are designed such that a pivoting of the lever with the pivot range about the pivot axis for the actuation of the discharge valve results in a change of the distance of the lever to the container axis.
  • [0022]
    Mit einem so gestalteten Spender kann eine oben beschriebene Einstellung des wirksamen Hebelwegs bereitgestellt werden. With such a dispenser designed a setting of the effective lever path described above can be provided. Auch kann beispielsweise durch eine Verschiebung des Hebels derart, dass der Hebel mit dem abgewinkelten Bereich, welcher vorzugsweise eine Angrifffläche für den Benutzer darstellt, an der Behälteraußenwand anliegt, eine Deaktivierungsmöglichkeit des Spenders bereitgestellt werden. Also, for example, by a displacement of the lever such that the lever with the angled portion, which preferably constitutes an engagement surface for the user rests on the container outer wall, an option to deactivate the dispenser can be provided. Der Hebel kann in einem solchen Fall nicht um die Schwenkachse verschwenkt werden, so dass das Ausgabeventil nicht betätigbar ist. The lever can not be pivoted about the pivot axis in such a case, so that the dispensing valve is not actuated.
  • [0023]
    Ein weiterer Vorteil ist die Ausrüstung des Hebels oder des Adapteraufsatzes mit zumindest einem Vorsprung und der jeweils andere mit zumindest einer Ausnehmung, wobei eine relative Verschiebung des Hebels zum Adapteraufsatz ein Einrasten des zumindest einen Vorsprung des Hebels oder des Adapteraufsatzes in die zumindest eine Ausnehmung des Adapteraufsatzes bzw. Hebels führt. A further advantage is the equipment of the lever or of the adapter top with at least one projection and the other with at least one recess, a relative displacement of the lever to the adapter attachment a locking of the at least one projection of the lever or of the adapter top in the at least one recess of the adapter top or lever results. Diese Rastverbindung kann insbesondere dazu dienen, vorbestimmte Stellungen des Hebels relativ zum Adapteraufsatz bereitzustellen, bei denen vorbestimmte wirksame Hebelwege bei einer Verschwenkung des Hebels zur Betätigung des Ausgabeventils bereitgestellt werden. This locking connection can in particular serve to provide predetermined positions of the lever relative to the adapter top in which predetermined effective lever paths are provided at a pivoting of the lever for actuating the dispensing valve. Bei dem Einsatz eines oben beschriebenen Schwenkbereiches mit welchem der Hebel um die Schwenkachse verschwenkt wird, sind diese Rastverbindungsmittel vorzugsweise jeweils am Hebel und direkt am Schwenkbereich vorgesehen. is pivoted in the use of a pivoting range described above, with which the lever about the pivot axis, this snap-in connection means are preferably provided respectively on the lever and directly on the pivot region.
  • [0024]
    Ein weiterer Vorteil ist der Einsatz eines Ausgabeventils, welches eine Verschiebachse zur Betätigung aufweist, wobei die Schwenkachse des Schwenkbereichs und/oder des Hebels versetzt zur Verschiebeachse des Ausgabeventils angeordnet ist. Another advantage is the use of a dispensing valve having a Verschiebachse for actuation, the pivot axis of the pivoting range and / or of the lever offset to the displacement axis of the dispensing valve is arranged. Durch die derartige geometrische Anordnung der Schwenkachse kann eine besonders gute Betätigung des Ausgabeventils durch Verschwenken des Hebels und/oder des Schwenkbereiches um die Schwenkachse ermöglicht werden. By such a geometrical arrangement of the pivot axis, a particularly good operation of the dispensing valve by swiveling of the lever and / or of the pivoting range can be made possible about the pivot axis.
  • [0025]
    Ein weiterer Vorteil ist dabei die Ausstattung des Trägerbereichs mit einem Führungsmittel, welches eine Aufnahmemöglichkeit für eine auf das Ausgabeventil einwirkende Kraftkomponente bereitstellt, die nicht in Richtung der Verschiebachse des Ausgabeventils wirkt, um nur auf das Ausgabeventil einwirkende Kraftkomponenten bereitzustellen, die in Richtung der Verschiebeachse wirken. Another advantage is the equipment of the carrier portion with a guide means which provides a recording capability for a force acting on the discharge valve force component which does not act in the direction of Verschiebachse of the dispensing valve to provide acting only on the dispensing valve force components which act in the direction of the displacement axis , So kann insbesondere ein Verkanten der zur Betätigung des Ausgabeventils beweglich gestalteten Bauteile oder des Ausgabeventils selber vermieden werden. Thus, a jamming of the actuation of the dispensing valve movable designed components or of the discharge valve itself can be avoided in particular. Zudem wird gewährleistet, dass das Ausgabeventil nur in Betätigungsrichtung betätigt wird. It also ensures that the output valve is operated only in the operating direction.
  • [0026]
    Ein weiterer Vorteil ist die Ausrüstung des Spenders mit einem Ventilaufsatz, welcher mit dem Ausgabeventil verbunden wird und welcher einen mit einem Ventilkanal des Ausgabeventils korrespondierenden Verbindungskanal aufweist. A further advantage is the equipment of the dispenser with a valve top part, which is connected to the dispensing valve and which has a corresponding channel with a valve of the dispensing valve connecting channel. Dieser Ventilaufsatz kann insbesondere Verbindungs- und/oder Betätigungsmittel für die Betätigung des Ausgabeventils durch beispielsweise einen Hebel aufweisen. This valve cover may have particular connecting and / or operating means for the actuation of the dispensing valve by, for example, a lever. Es können somit in Verbindung mit einem erfindungsgemäßen Spender handelsübliche Ausgabeventile zum Einsatz kommen, was zu einer Kostenersparnis führen kann. It is thus standard output valves are used, which can lead to cost savings in connection with an inventive dispenser. Bevorzugt ist der Ventilaufsatz derart gestaltet, dass die durch den Hebel zur Ausgabe des Materials einwirkende Kraft über den Ventilaufsatz auf das Ausgabeventil übertragen wird. the valve cover is preferably configured such that the force applied by the lever to issue of the material force is transmitted via the valve cap on the dispensing valve. Vorzugsweise sind an dem Ventilaufsatz und dem Schwenkbereich und/oder Hebel korrespondierende Kraftübertragungsmittel vorgesehen, um die über den Hebel einwirkende Kraft auf den Ventilaufsatz und somit auf das Ausgabeventil zu übertragen. Preferably corresponding force transmission means are provided so as to transmit the load acting via the lever force on the valve cover and the dispensing valve to the valve cap and the swiveling range and / or levers. Insbesondere kann der Ventilaufsatz radial vorstehende Bereiche aufweisen, die mit entsprechenden Aufnahmen des Schwenkbereiches bei einer Krafteinwirkung über den Hebel mittels einer Verschwenkung um die Schwenkachse zur Kraftübertragung eingreifen können. In particular, the valve cover may have radially projecting portions which can engage in a force on the lever by means of a pivoting about the pivot axis for force transmission with corresponding receptacles of the pivoting range.
  • [0027]
    Ein weiterer Vorteil beim Einsatz eines Ventilaufsatzes ist eine Gestaltung des Ventilaufsatz derart, dass dieser zur Betätigung des Ausgabeventils in Richtung der Verschiebeachse des Ventils relativ zum Adapteraufsatz verschiebbar ist und dass der Trägebereich des Adapteraufsatzes Führungsmittel für den Ventilaufsatz bereitstellt, welche eine Aufnahmemöglichkeit für eine auf das Ausgabeventil einwirkende Kraftkomponente bereitstellt, die nicht in Richtung der Verschiebachse des Ausgabeventils wirkt. A further advantage of the use of a mounting cup is a design of the valve cover such that it is displaceable relative to the adapter top for actuating the dispensing valve in the direction of the displacement axis of the valve and that the carrier portion of the adapter top unit providing guide means for the valve top part which has a receiving opportunity for the providing discharge valve acting force component which does not act in the direction of Verschiebachse of the dispensing valve. Diese Führungsmöglichkeit kann insbesondere ein Verkanten des Ventilaufsatzes bei der Verschiebung zur Betätigung des Ausgabeventils verhindern. These guide possibility can in particular prevent tilting of the mounting cup during the movement to the actuation of the dispensing valve. Als Führungsmittel eignet sich insbesondere ein an dem Adapteraufsatz vorgesehener Führungszylinder, wobei sich der Ventilaufsatz durch eine vorzugsweise zylindrische Öffnung des Führungszylinders erstreckt. As a guide means, in particular a suitable attachment to the adapter provided guide cylinder, wherein the valve yoke extends through a preferably cylindrical opening of the guide cylinder. Vorzugsweise erstreckt sich die Achse des Führungszylinders dabei über die Verschiebeachse bzw. in Betätigungsrichtung des Ausgabeventils. Preferably, the axis of the guide cylinder extends thereby through the axis of displacement or in the direction of actuation of the dispensing valve. Für die Betätigung des Ausgabeventils ist der Ventilaufsatz dabei vorzugsweise relativ zum Führungszylinder verschiebbar. For the actuation of the dispensing valve, the valve cover is preferably displaceable relative to the guide cylinder.
  • [0028]
    Ein weiterer Vorteil ist die Ausrüstung des Trägerbereiches des Adapteraufsatzes mit Rückhaltemitteln für den Ventilaufsatz, die ein Entfernen des Verbindungsaufsatzes bei montiertem Adapteraufsatz verhindern. A further advantage is the equipment of the beam portion of the adapter top with retaining means for the valve top part, which prevent removal of the connecting attachment with mounted adapter top. Vorzugsweise wird der Ventilaufsatz mit dem Ausgabeventil vor der Montage des Adapteraufsatzes verbunden. Preferably, the valve cover is connected to the dispensing valve before the mounting of the adapter top. In diesem Fall kann vorgesehen werden, dass sich der Ventilaufsatz nach der Montage des Adapteraufsatzes durch eine Öffnung des Adapteraufsatzes erstreckt. In this case, it may be provided that the valve cap after assembly of the adapter top extends through an opening of the adapter top. Vorzugsweise sind die Rückhaltemittel in dem Bereich der Öffnung oder einer Führung des Adapteraufsatzes vorgesehen. Preferably, the retaining means are provided in the region of the opening or a guide of the adapter top. Ein derartiges Rückhaltemittel kann ein ungewolltes Herausfallen des Ventilaufsatzes beispielsweise beim Transport oder bei der Lagerung verhindern. Such a retaining means can prevent falling out of the mounting cup, for example during transport or storage.
  • [0029]
    Im Folgenden wird die Erfindung anhand eines in den Zeichnungen dargestellten Ausführungsbeispiels näher erläutert. In the following the invention by way of illustrated in the drawings embodiment will be explained in more detail. Dabei zeigt Here shows
  • [0030]
    1 1 eine perspektivische Ansicht eines erfindungsgemäßen Spenders mit einem verschiebbaren Hebel, a perspective view of a dispenser according to the invention with a movable lever,
  • [0031]
    2 2 eine Seitenansicht des Spenders aus a side view of the dispenser of 1 1 in Betätigungsposition, in operating position,
  • [0032]
    3 3 eine Seitenansicht des Spenders aus a side view of the dispenser of 1 1 mit betätigtem Hebel zur Ausgabe eines Materials über ein Ventil, with lever actuated for dispensing of material through a valve,
  • [0033]
    4 4 eine Draufsicht des Spenders aus a plan view of the dispenser of 1 1 , .
  • [0034]
    5 5 eine teilgeschnittene, perspektivische Ansicht durch die Schnittlinie AA des Spenders aus a partially cut perspective view of the dispenser through the section line AA from 4 4 , .
  • [0035]
    6 6 eine geschnittene Seitenansicht durch die Schnittlinie BB des Spenders aus a sectional side view through section line BB of the dispenser of 4 4 , .
  • [0036]
    7 7 eine geschnittene Seitenansicht durch die Schnittlinie BB des Spenders aus a sectional side view through section line BB of the dispenser of 4 4 mit betätigtem Hebel, with actuated lever
  • [0037]
    8 8th eine geschnittene Seitenansicht durch die Schnittlinie CC des Spenders aus a sectional side view through section line CC of the dispenser of 4 4 . ,
  • [0038]
    1 1 bis to 8 8th zeigen erfindungsgemäße Spender Show inventive dispenser 10 10 zur Abgabe eines Produktes oder Materials aus einem im Wesentlichen zylinderförmigen Behälter for dispensing a product or material of a substantially cylindrical container 11 11 mit einer Behälterachse with a container axis 12 12 . , Der Behälter The container 11 11 ist im vorliegenden Fall als Druckbehälter ausgestaltet. is configured in the present case as a pressure vessel. Als Werkstoff für diese Bauform eignen sich beispielsweise Metalle, wie Aluminium oder Weißblech. The material for this design, for example, metals such as aluminum or tin are suitable. Selbstverständlich sind auch andere sich eignenden Werkstoffe einsetzbar. Of course, others own of materials of construction are used. Im vorliegenden Fall kommt der Spender zur Ausgabe eines Ortschaums aus dem Behälter zum Einsatz. In the present case, the dispenser is for dispensing a situ foam from the container for use. Hierbei handelt es sich um einen Füll- und/oder Dämmschaum, insbesondere ein verarbeitungsfertiger, einkomponentiger und feuchtigkeitshärtender Polyurethanschaum. This is a filling and / or insulating foam, in particular a processing ready, one-component, moisture-curing polyurethane foam.
  • [0039]
    An einer Stirnseite kann der Behälter On an end face of the container can 11 11 ein Ausgabeventil zur Ausgabe des Materials aufweisen. having a dispensing valve for dispensing the material. Insbesondere können dabei bekannte Kipp- oder Schubventile zur Anwendung kommen. In particular, known tilting or sliding valves can moreover be used. Derartige Ventile ermöglichen eine Ausgabe des im Behälter Such valves enable an output of the container 11 11 befindlichen Materials beispielsweise durch das Kippen oder die Verschiebung einer hohlen zentralen Spindel, die durch eine Gummitülle auf einer Montageschale elastisch gehalten wird. Material present, for example, by tilting or displacement of a hollow central spindle, which is elastically held by a rubber sleeve on a mounting shell. Die Spindel ist dabei an ihrem unteren Ende durch eine Dichtplatte geschlossen. The spindle is closed at its lower end by a sealing plate. Wenn die Spindel gekippt oder verschoben wird, wird die Dichtung zwischen der Tülle und der Dichtplatte gebrochen und das im Behälter befindliche Produkt kann Durchlässe in der zentralen Spindel erreichen und dann entlang der hohlen Spindel fließen. When the spindle is tilted or displaced, the seal between the grommet and the sealing plate is broken and the product in the container can reach apertures in the central spindle and then flow along the hollow spindle.
  • [0040]
    1 1 zeigt eine perspektivische Ansicht des Spenders shows a perspective view of the dispenser 10 10 mit dem Behälter to the container 11 11 , welcher eine Behälteraußenwand Comprising a container outer wall 15 15 aufweist. having. An der Abgabeseite ist an die Behälteraußenwand On the delivery side is connected to the vessel wall 15 15 über einen umlaufenden Falzbereich about a circumferential rebate area 14 14 eine obere Stirnseite an upper end face 13 13 montiert. assembled. Zur Ausgabe des im Behälter For output of the tank 11 11 befindlichen Materials ist ein im vorliegenden Ausführungsbeispiel verdecktes Ventil an der oberen Stirnseite contained material is a face-down in the present embodiment, the valve at the upper end 13 13 vorgesehen. intended. Das Ventil beinhaltet einen im Wesentlichen zylindrischen Kanal zur Ausgabe des Materials, wobei die Achse des Kanals im vorliegenden Ausführungsbeispiel der Behälterachse The valve includes a substantially cylindrical passage for discharging the material, the axis of the channel in the present embodiment of the container axis 12 12 entspricht. equivalent. Mit dem Ventil ist ein vom Behälter With the valve is a container from 11 11 weg, in distale Richtung vorstehender Ventilaufsatz away in the distal direction protruding valve cover 209 209 verbunden, welcher einen abgewinkelten Kanalfortsatz connected, which has an angled passage extension 212 212 beinhaltet, der eine einfachere Ausgabe des Materials ermöglicht. includes, which allows a simpler issue of the material. An dem abgewickelten Kanalfortsatz At the unwound passage extension 212 212 ist ein Tüllenadapter is a Tüllenadapter 213 213 montiert, über welches eine Ausgabetülle mounted, through which a discharge spout 214 214 mit dem Spender with the dispenser 10 10 verbunden werden kann. can be connected. Die vorzugsweise hohlzylindrische oder schlauchförmige Ausgabetülle The preferably hollow cylindrical or tubular discharge spout 214 214 weist an ihrer dem Behälter the container has on its 11 11 angewandten Seite eine Ausgabeöffnung applied side of the discharge opening 217 217 zur Ausgabe des im Behälter to output the container in 11 11 befindlichen Materials auf. located on the material. Zudem ist an der dem Behälter Moreover, it is at the container 11 11 abgewandten Seite des Ventilaufsatzes Side of the valve facing away from the attachment 209 209 ein Verschlussstutzen a snap-brackets 215 215 vorgesehen, welche in einer Stutzenaufnahme provided, which in a nozzle receiver 216 216 des Ventilaufsatzes the mounting cup 209 209 angeordnet ist. is arranged. Der Verschlussstutzen The snap-brackets 215 215 kann aus der Stutzenaufnahme can from the nozzle receiver 216 216 entnommen werden, um die Ausgabeöffnung be taken to the dispensing opening 217 217 der Ausgabetülle the discharge spout 214 214 nach der Ausgabe des Materials zu verschließen. to close after dispensing of the material. Auf diese Weise kann ein Aushärten des Materials in der Ausgabetülle Thus, a hardening of the material, in the discharge spout 214 214 vermieden werden, bzw. die Aushärtzeit des Materials verlängert werden, so dass eine erneute Materialausgabe mit dem Spender be avoided, or the curing of the material to be extended, so that a new output material to the dispenser 10 10 nach der Entfernung des Verschlussstutzens after removal of the closure socket 215 215 möglich ist. is possible. Hierfür ist der Verschlussstutzen This is the snap-brackets 215 215 vorzugsweise derart ausgestaltet, dass er einen Bereich aufweist, der bereichsweise in die zylindrische Öffnung der Ausgabetülle preferably designed such that it has a portion which partially into the cylindrical opening of the discharge spout 214 214 hineinragt. protrudes.
  • [0041]
    Insbesondere zur Betätigung des Ventils zur Ausgabe des Materials aus dem Behälter In particular, for actuating the valve for discharging the material from the container 11 11 ist über die obere Stirnseite is over the upper face 13 13 ein Adapteraufsatz an adapter top 100 100 mit dem Behälter to the container 11 11 verbunden. connected. Der Adapteraufsatz The adapter top 100 100 weist zur Verbindung an dem Behälter has to be connected to the container 11 11 einen Verbindungsbereich a connecting area 103 103 auf, welcher nicht gezeigte Verbindungsmittel aufweisen kann. on, which may have connection means, not shown. Der Verbindungsbereich The connecting area 103 103 ist an eine runde Bodenplatte is a round base plate 102 102 des Adapteraufsatzes the adapter top 100 100 angeformt. formed. Über die Bodenplatte Over the base plate 102 102 erstreckt sich ein in distale Richtung vorstehender Trägerbereich extends in the distal direction a protruding carrier range 101 101 . , Zudem weist der Adapteraufsatz In addition, the adapter top 100 100 einen relativ zum Trägerbereich a relative to the support area 101 101 um eine Schwenkachse about a pivot axis 112 112 schwenkbaren Schwenkbereich pivoting swivel range 110 110 mit einem Auflagebereich with a support area 113 113 auf. on. Mit dem Schwenkbereich With the swivel range 110 110 ist ein Hebel is a lever 118 118 zur Betätigung des Ventils durch den Anwender verbunden. connected to actuate the valve by the user. Der Hebel The lever 118 118 erstreckt sich winklig zur Behälterachse extends at an angle to the container axis 12 12 über das Ventil bzw. den Ventilaufsatz via the valve and the valve cover 209 209 und weist eine mittige Ausnehmung auf, durch den der Ventilaufsatz and has a central recess through which the valve cover 209 209 in distale Richtung vorsteht. protruding in the distal direction. An der der Schwenkachse At which the pivot axis 112 112 gegenüberliegenden Seite des Hebels opposite side of the lever 118 118 ist selbiger abgewinkelt und weist einen Angriffbereich Selbiger is angled and has an engagement portion 120 120 , welcher im vorliegenden Ausführungsbeispiel im Wesentlichen parallel zur Behälteraußenwand Which in this embodiment is substantially parallel to the container outer wall 15 15 des Behälters of the container 11 11 angeordnet ist und an der Behälteraußenwand is disposed at the container outer wall 15 15 anliegt. is applied. Der Hebel The lever 118 118 ist derart mit dem Schwenkbereich is such with the pivotal range 110 110 verbunden, dass eine Verschiebung des Hebels connected such that a displacement of the lever 118 118 relativ zum Schwenkbereich relative to the pivot range 110 110 in eine Verschieberichtung in a displacement direction 119 119 möglich ist. is possible. Im vorliegenden Fall erfolgt die Verschiebung des Hebels In the present case, the displacement of the lever takes place 118 118 orthogonal zur Schwenkachse orthogonal to the pivot axis 112 112 . , Mit der relativen Verschiebung des Hebels With the relative displacement of the lever 118 118 zum Schwenkbereich the swivel range 110 110 in die Verschieberichtung in the direction of displacement 119 119 bzw. in entgegengesetzte Richtung geht eine Verschiebung des abgewinkelten Angriffbereichs or in the opposite direction is a displacement of the angled engagement portion 120 120 hinsichtlich der Behälteraußenwand with respect to the vessel wall 15 15 einher. associated. Dass heißt, dass sich der abgewinkelte Angriffbereich That means that the angular range attack 120 120 bei einer Verschiebung des Hebels upon displacement of the lever 118 118 in Verschieberichtung in the direction 119 119 von der Behälteraußenwand of the vessel wall 15 15 entfernt. away. Zur Betätigung des Ventils zur Ausgabe des Materials kann der verschobene Hebel For actuating the valve for dispensing the material of the lever can be shifted 118 118 am Angriffbereich in the attack area 120 120 um den Abstand des Angriffbereichs by the distance of the engagement portion 120 120 zur Behälteraußenwand the vessel wall 15 15 in Richtung Behälteraußenwand towards the container outer wall 15 15 gedrückt werden, was zu einer Verschwenkung des mit dem Schwenkbereich be pressed, resulting in a pivoting of the with the pivotal range 110 110 verbundenen Hebels associated lever 118 118 um die Schwenkachse about the pivot axis 112 112 führt. leads. Durch diese Schwenkbewegung kann das Ventil bzw. der Ventilaufsatz By this pivoting movement, the valve or the valve cover can 209 209 in Richtung Behälter in the direction of container 11 11 verschoben werden, bis das Ventil betätigt und geöffnet wird, was zu einer Ausgabe des Materials aus dem Behälter be delayed until the valve is actuated and opened, resulting in an output of material from the container 11 11 über das Ventil, den Ventilaufsatz across the valve, the valve cover 209 209 und die Ausgabetülle and the discharge spout 214 214 aus der Ausgabeöffnung from the discharge port 217 217 führt. leads.
  • [0042]
    2 2 zeigt eine geschnittene Seitenansicht des Spenders shows a sectional side view of the dispenser 10 10 aus out 1 1 . , Im vorliegenden Ausführungsbeispiel ist der Hebel In the present embodiment, the lever 118 118 im Gegensatz zur in as opposed to in 1 1 gezeigten Variante in Verschieberichtung Variant shown in the displacement direction 119 119 relativ zum Schwenkbereich relative to the pivot range 110 110 des Adapteraufsatzes the adapter top 100 100 verschoben worden. been postponed. Der abgewinkelte Angriffbereich The angled engagement area 120 120 ist nun beabstandet von der Behälteraußenwand is now spaced from the container outer wall 15 15 des Behälters of the container 11 11 . ,
  • [0043]
    3 3 zeigt eine Seitenansicht des Spenders aus shows a side view of the dispenser of 2 2 , wobei der Hebel , The lever 118 118 derart in eine Schwenkbewegungsrichtung in such a way into a swivel movement direction 123 123 relativ zum Behälter relative to the container 11 11 verschwenkt worden ist, dass der abgewinkelte Angriffbereich has been pivoted, that the angled application region 120 120 des Hebels of the lever 118 118 an der Behälteraußenwand to the vessel wall 15 15 des Behälters of the container 11 11 anliegt. is applied. Die Verschwenkung des Hebels The pivoting of the lever 118 118 erfolgt zusammen mit der Verschwenkung des Schwenkbereichs is carried out along with the pivoting of the pivoting range 110 110 relativ zum Trägerbereich relative to the support area 101 101 des Adapteraufsatzes the adapter top 100 100 . , Zur Verschwenkung ist ein Scharnier To pivot, a hinge 111 111 vorgesehen. intended. Dieses Scharnier this hinge 111 111 ist als Filmscharnier gestaltet, über das der Schwenkbereich is designed as a film hinge, about the swivel range 110 110 mit dem Trägerbereich with the support area 111 111 verbunden ist. connected is.
  • [0044]
    4 4 zeigt eine Draufsicht auf den erfindungsgemäßen Spender shows a plan view of the dispenser according to the invention 10 10 mit dem Behälter to the container 11 11 und der oberen Stirnseite and the upper face 13 13 . , Zu erkennen ist der Ventilaufsatz Evident is the valve cover 209 209 , der sich durch die längliche Ausnehmung des Hebels Which extends through the longitudinal recess of the lever 118 118 mit dem angewinkelten Angriffsbereich with the angled engagement area 120 120 in distale Richtung erstreckt. extends in the distal direction. Zur Betätigung des Ventils zur Ausgabe des Materials aus dem Behälter For actuating the valve for discharging the material from the container 11 11 kann der Hebel can the lever 118 118 zusammen mit dem Schwenkbereich um die Schwenkachse together with the pivoting range about the pivot axis 112 112 verschwenkt werden. are pivoted. Im vorliegenden Ausführungsbeispiel befindet sich der Spender In the present embodiment the dispenser is 10 10 in einer deaktivierten Stellung, dass heißt das der Angriffbereich in a deactivated position, that is the area of ​​attack 120 120 des Hebels of the lever 118 118 an der Behälteraußenwand des Behälters on the container outer wall of the container 11 11 anliegt, so dass eine Verschwenkung des Hebels is applied, so that a pivoting of the lever 118 118 um die Schwenkachse about the pivot axis 112 112 zur Ausgabe des Materials aus dem Behälter to issue of the material from the container 11 11 nicht möglich ist. not possible.
  • [0045]
    5 5 zeigt eine perspektivische, geschnittene Ansicht, eines erfindungsgemäßen Spenders shows a perspective, sectional view of a dispenser according to the invention 10 10 durch die Schnittebene AA aus through the sectional plane AA 4 4 . , Zu erkennen ist ein Ventil Evident is a valve 200 200 , welches zentrisch hinsichtlich der Behälterachse Which centrally with respect to the container axis 12 12 an der Stirnseite on the front side 13 13 mit dem Behälter to the container 11 11 verbunden ist. connected is. Zur Verbindung ist eine Montageschale To compound is an assembly shell 202 202 vorgesehen. intended. Bei dem vorliegenden Ventil In the present valve 200 200 handelt es sich um ein bekanntes Kipp- oder Schubventil. is it is a known tilting or sliding valve. Dieses funktioniert durch das Kippen oder Schieben einer hohlen zentralen, einen Kanal This works by tilting or pushing a hollow central, channel 204 204 aufweisenden Spindel spindle having 203 203 , welche durch eine Gummitülle Passing through a rubber grommet 206 206 auf der Montageschale on the mounting shell 202 202 elastisch gehalten wird. is elastically held. Die Spindel the spindle 203 203 erstreckt sich durch eine zentrische Öffnung der Montageschale extends through a central opening of the mounting shell 202 202 und weist an ihrer unteren, innerhalb des Behälters and has at its bottom, inside the container 11 11 angeordneten Seite eine Dichtplatte disposed side a sealing plate 207 207 auf, welche eine Kommunikation des Kanals on which a communication of the channel 204 204 mit dem Innenraum des Behälters with the interior of the container 11 11 begrenzt. limited. Durch Kippen oder Verschieben der zentralen Spindel By tilting or shifting the central spindle 203 203 relativ zur Montageschale relative to the assembly shell 202 202 wird die Dichtung zwischen der Gummitülle is the seal between the grommet 206 206 und der Dichtplatte and the sealing plate 207 207 gebrochen. Broken. Das im Behälter The in container 11 11 befindliche Material kann durch in der Außenwand der Spindel Material located in the outer wall, by the spindle 203 203 oberhalb der Dichtplatte above the sealing plate 207 207 vorgesehene Durchlassöffnungen provided passage openings 205 205 fließen und gelangt so zur Ausgabe in den Kanal flow and passes as to output in the channel 204 204 der Spindel spindle 203 203 . , Zur Betätigung des Ventils weist die Spindel For actuating the valve, the spindle 203 203 oberhalb der Gummitülle above the grommet 206 206 einen radial vorstehenden Kragen a radially projecting collar 208 208 auf, welcher eine Angrifffläche für eine Druckkraft zur Bereitstellung einer Kipp- oder Schubbewegung gewährleistet. on, which ensures an engagement surface for a compressive force to provide a rocker arm or pushing movement. Das Ventil The valve 200 200 erstreckt sich bereichsweise in distale Richtung durch eine Öffnung der Bodenplatte extends partially in the distal direction through an opening of the bottom plate 102 102 des Adapteraufsatzes the adapter top 100 100 in einen vom Trägerbereich in one of the support region 101 101 umschlossenen Hohlraum enclosed cavity 124 124 . ,
  • [0046]
    Oberhalb des Ventils Above the valve 200 200 ist der Ventilaufsatz is the valve cover 209 209 vorgesehen, welcher auf die zentrale Spindel provided that the central spindle 203 203 aufgesetzt wird. is placed. Zur Ausgabe des Materials aus dem Behälter To issue of the material from the container 11 11 weist der Ventilaufsatz , the valve cover 209 209 einen mit dem Kanal a with the channel 204 204 des Ventils the valve 200 200 kommunizierenden Verbindungskanal communicating connection channel 210 210 auf. on. Zur Betätigung des Ventils For actuating the valve 200 200 ist der Ventilaufsatz is the valve cover 209 209 an der dem Ventil at the valve 200 200 zugewandten Seite mit einem Auflagebereich facing side with a supporting area 211 211 ausgestattet, welcher mit dem vorstehenden Kragen equipped which with the projecting collar 208 208 der zentralen Spindel the central spindle 203 203 in Eingriff gebracht werden kann. can be brought into engagement. Dabei kann der Ventilaufsatz In this case, the valve cover 209 209 derart mit der zentralen Spindel such with the central spindle 203 203 in Eingriff gebracht werden, dass auf der Oberkante der den Kanal are brought into engagement, that on the top of the channel 204 204 begrenzenden Seitenwand der Spindel defining side wall of the spindle 203 203 ein vorstehender Absatz a protruding section 220 220 des Ventilaufsatzes the mounting cup 209 209 aufliegt, welcher eine weitere Möglichkeit zur Kraftübertragung des Ventils rests, which is another way for force transmission of the valve 200 200 über den Ventilaufsatz over the valve cover 209 209 bereitstellt. provides.
  • [0047]
    Die Betätigung des Ventils The operation of the valve 200 200 zur Ausgabe des Materials aus dem Behälter to issue of the material from the container 11 11 erfolgt wie bereits angesprochen durch eine Verschwenkung des Hebels takes place as already addressed by a pivoting of the lever 118 118 relativ zum Behälter relative to the container 11 11 . , Die Verschwenkung des Hebels The pivoting of the lever 118 118 geht mit einer Verschwenkung des Schwenkbereiches is accompanied by a pivoting of the pivoting range 110 110 des Adapteraufsatzes the adapter top 100 100 relativ zum Trägerbereich relative to the support area 101 101 einher. associated. Für eine Kraftübertragung ist der Ventilaufsatz For a power transmission of the valve cover is 209 209 mit vorstehenden Bolzen with protruding pins 218 218 sowie der Schwenkbereich and the swivel range 210 210 mit entsprechenden Lagerstellen with corresponding bearing points 214 214 ausgestattet. fitted. Durch Verschwenken des Hebels By pivoting the lever 118 118 relativ zum Behälter relative to the container 11 11 zusammen mit dem Schwenkbereich together with the swivel range 110 110 drückt der Schwenkbereich pushes the pivoting range 110 110 über die Lagerstellen via the bearings 114 114 auf die vorstehenden Bolzen the projecting pin 218 218 des Ventilaufsatzes the mounting cup 209 209 in eine Betätigungsrichtung in a direction of actuation 201 201 des Ventils the valve 200 200 zur Ausgabe des Materials aus dem Behälter to issue of the material from the container 11 11 . ,
  • [0048]
    6 6 zeigt eine geschnittene Seitenansicht eines erfindungsgemäßen Spenders shows a sectional side view of a dispenser according to the invention 10 10 durch die Schnittlinie BB des Spenders aus the dispenser by section line BB in 4 4 . , Der Hebel The lever 118 118 ist im vorliegenden Ausführungsbeispiel relativ zum Schwenkbereich is in the present embodiment relative to the pivot range 110 110 in Verschieberichtung in the direction 119 119 in Betätigungsposition zur Betätigung des Ventils in the actuating position for actuating the valve 200 200 verschoben worden. been postponed. In dieser Stellung des Hebels In this position of the lever 118 118 ist eine Verschwenkung des Hebels is a pivoting of the lever 118 118 zusammen mit dem Schwenkbereich together with the swivel range 110 110 relativ zum Trägerbereich relative to the support area 101 101 um das Scharnier about the hinge 111 111 möglich. possible.
  • [0049]
    Zur Montage der einzelnen Bauelemente des Spenders To assemble the individual components of the donor 10 10 sind zudem weitere Merkmale vorgesehen. other features are also provided. Der Adapteraufsatz The adapter top 100 100 wird vorzugsweise in einem Spritzgussverfahren aus einem thermoplastischen Kunststoffmaterial einteilig hergestellt. is preferably manufactured in one piece in an injection molding process of a thermoplastic plastic material. Dabei ist an den Trägerbereich It is to the support area 101 101 mit der Bodenplatte with the base plate 102 102 und den Verbindungsmitteln and the connection means 103 103 der Schwenkbereich the pivoting range 110 110 über das Filmscharnier about the film hinge 111 111 angeformt. formed. Für eine Montage des Adapteraufsatzes For mounting of the adapter top 100 100 mit dem Spender with the dispenser 11 11 mittels des besagten Verbindungsbereiches by means of said connecting portion 3 3 des Adapteraufsatzes the adapter top 100 100 wird der Adapteraufsatz If the adapter top 100 100 durch Druckeinwirkung auf die Bodenplatte by applying pressure on the bottom plate 102 102 auf den Behälter on the container 11 11 und/oder auf die Montageschale and / or onto the mounting cup 202 202 des Ventils the valve 200 200 aufgeprellt. aufgeprellt. Hierfür sind am Verbindungsbereich This are the connecting area 103 103 umlaufende Schnappverbindungsmittel circumferential snap connection means 104 104 angeformt, welche in eine Nut des Behälters molded, which engages in a groove of the container 11 11 und/oder der Montageschale and / or the mounting shell 202 202 eingreifen können. can engage. Um eine Kraft zur Montage des Adapteraufsatzes A force for installing the adapter top 100 100 mit dem Behälter to the container 11 11 auf die Bodenplatte on the base plate 102 102 ausüben zu können, ohne die beweglichen Teile, insbesondere den Schwenkbereich to exercise, with no moving parts, especially the swing area 110 110 des Adapteraufsatzes the adapter top 100 100 zu zerstören, kann selbiger um das Filmscharnier to destroy, can Selbiger about the film hinge 111 111 relativ zum Trägerbereich relative to the support area 101 101 verschwenkt werden. are pivoted. Beispielsweise ist eine Verschwenkung in eine Montagestellung denkbar, bei der der Schwenkbereich For example, pivoting into an assembly position is conceivable in which the pivoting range 110 110 in distale Richtung vom Behälter in the distal direction from the container 11 11 weg steht und mit einer Seitenwand des Trägerbereichs stands away and with a side wall of the support portion 101 101 , an den das Filmscharnier To which the film hinge 111 111 vorgesehen ist fluchtet. provided is aligned. Je nach Montageart des Spenders Depending on the mounting of the dispenser 10 10 können selbstverständlich auch andere Anordnungen des Schwenkbereiches can, of course, other arrangements of the pivoting range 110 110 relativ zum Trägerbereich relative to the support area 111 111 bei der Montage vorgesehen werden. be provided in the assembly.
  • [0050]
    Nach der Montage wird der Schwenkbereich After assembly, the pivot range is 110 110 um das Filmscharnier about the film hinge 111 111 von der Montagestellung zurückgeschwenkt. pivoted back from the mounting position. Um ein erneutes Rückschwenken des Schwenkbereiches To a renewed pivoting back of the pivoting range 110 110 in die Montagestellung zu verhindern und um den auf dem Schwenkbereich to prevent the assembly position and around the area on the swing 110 110 montierten Hebel mounted lever 118 118 in seiner Lage relativ zum Behälter in its position relative to the container 11 11 zu sichern, ist der Adapteraufsatz securing, the adapter top 100 100 mit einer Rückhaltevorrichtung with a retention device 105 105 ausgestattet. fitted. Im vorliegenden Ausführungsbeispiel besteht die Rückhaltevorrichtung In the present embodiment, the retaining device 105 105 aus einem von der Bodenplatte from one of the bottom plate 102 102 in distale Richtung vorstehenden Rastvorsprung in the distal direction protruding latching projection 115 115 , welcher an seinem distalen Endbereich einen radial nach innen hinsichtlich der Behälterachse Which at its distal end portion a radially inwardly with respect to the container axis 12 12 zeigende Raststelle beinhaltet. displayed storage site includes. Dieser Rastvorsprung This locking projection 115 115 kann mit einem vorstehenden Halter can with a projecting holder 106 106 des Schwenkbereiches the swiveling range 110 110 in Eingriff gebracht werden. are brought into engagement. Hierfür ist entweder der vorstehende Halter This is either the protruding holder 106 106 und/oder der Rastvorsprung and / or the latching projection 115 115 flexibel gestaltet, so dass diese beiden Verbindungsmittel durch leichte Krafteinwirkung in Eingriff gebracht werden können. flexibly designed so that these two connection means may be engaged by slight force. Aufgrund der verzahnend ineinander eingreifenden Gestaltung der beiden Verbindungsmittel im montierten Zustand kann eine Sicherung des Schwenkbereiches Due to the verzahnend interlocking design of the two connecting means in the assembled state, a backup of the pivoting range 110 110 gegen eine ungewollte Verschwenkung relativ zum Trägerbereich against unintended pivoting relative to the support area 101 101 gewährleistet werden. be guaranteed. Dabei ist der vorstehende Halter Here, the protruding holder 106 106 derart gestaltet, dass eine geringfügige Verschwenkung des Schwenkbereiches configured such that a slight pivoting of the pivoting range 110 110 relativ zum Trägerbereich relative to the support area 101 101 möglich ist. is possible. Den Anfangspunkt der Verschwenkungsmöglichkeit stellt die relative Lage des Schwenkbereiches The starting point of Verschwenkungsmöglichkeit represents the relative position of the pivoting range 110 110 zum Trägerbereich to the support area 101 101 dar, bei dem der vorstehende Halter represents, wherein the protruding holder 106 106 mit dem Rastvorsprung with the locking projection 115 115 berührend in Eingriff steht. is touching engaged. Von diesem Punkt aus ist eine Verschwenkung des Schwenkbereiches From this point, is a pivoting of the pivoting range 110 110 um das Scharnier about the hinge 111 111 in Richtung Spender in the direction of dispenser 11 11 bis zur einer Endstellung möglich, bei dem der Rastvorsprung possible up to an end position in which the latching projection 115 115 an einem Anschlag on a stop 117 117 , welcher an der dem Trägerbereich Which at the support area 101 101 zugewandten Seite des Schwenkbereich facing side of the pivoting range 110 110 , gegenüberliegend vom Filmscharnier , Opposite the film hinge 111 111 , angeordnet ist, anschlägt. Is arranged, abuts.
  • [0051]
    Zudem weist der Adapteraufsatz In addition, the adapter top 100 100 Rückhaltemittel oder Sicherungsmittel für den Ventilaufsatz Retention means or securing means for the valve cover 209 209 auf. on. Vorzugsweise erfolgt die Montage des Ventilaufsatzes Preferably, the mounting of the mounting cup is carried out 209 209 auf dem Ventil on the valve 200 200 nach der Montage des Adapteraufsatzes after the mounting of the adapter top 100 100 auf dem Behälter to the container 11 11 . , Hierfür wird der Ventilaufsatz For this purpose, the valve top 209 209 derart verdreht in die zylindrische Öffnung such twisted into the cylindrical opening 108 108 des Trägerbereichs the carrier portion 101 101 eingebracht, dass der Kanalfortsatz introduced that the passage extension 212 212 nicht in Richtung des Angriffsbereichs not in the direction of the engagement portion 120 120 des Hebels of the lever 118 118 zeigt. shows. Vorzugsweise wird der Ventilaufsatz Preferably, the valve cover is 209 209 vor der Montage um 90° im Gegensatz zum in before assembly by 90 ° as opposed to in 6 6 gezeigten montierten Zustand verdreht in die zylindrische Öffnung assembled state shown rotated into the cylindrical opening 108 108 eingeführt. introduced. Der Ventilaufsatz The valve cover 209 209 weist an seiner proximalen Seite einen von seiner Außenwand radial vorstehenden Anschlag auf. has one of its outer wall radially projecting stop on its proximal side. Zum Einführen des Ventilaufsatzes For inserting the valve top 209 209 in die zylindrische Öffnung in the cylindrical opening 108 108 ist der Führungszylinder the guide cylinder 107 107 mit einer nicht gezeigten Nut versehen, in die der vorstehend Anschlag provided with a not-shown groove in which the above-stop 219 219 im oben beschriebenen verdrehten Montagezustand des Ventilaufsatzes in the above-described twisted mounting state of the valve yoke 209 209 eingeführt werden kann. can be introduced. Sobald der Ventilaufsatz Once the valve cover 209 209 mit seinem konischen Auflagebereich with its conical bearing region 211 211 in Kontakt mit dem vorstehenden Kragen in contact with the projecting collar 208 208 der zentralen Spindel the central spindle 203 203 gelangt, hat der Ventilaufsatz arrives, has the valve cover 209 209 seine Montageposition erreicht und wird derart verdreht, dass der abgewinkelte Kanalfortsatz reaches its mounting position and is rotated such that the angled passage extension 212 212 in Richtung des abgewinkelten Angriffsbereichs in the direction of the angled engagement portion 120 120 des Hebels of the lever 118 118 zeigt. shows. In dieser Stellung wird der Ventilaufsatz In this position, the valve cover is 209 209 durch die Anschläge by the stops 219 219 in seiner Lage relativ zum Ventil in its position relative to the valve 200 200 innerhalb des Führungszylinders within the guide cylinder 107 107 durch die Sicherungsvorsprünge by the securing projections 109 109 des Adapteraufsatzes the adapter top 100 100 gehalten. held. Ein Herausfallen oder ein manuelles Herausziehen des Ventilaufsatzes Falling out or manual pulling of the mounting cup 209 209 kann somit verhindert werden. can be prevented. Zudem kann dieses Rückhaltemittel bestehend aus den Anschlägen In addition, this retaining means may be composed of the attacks 219 219 und den Sicherungsvorsprüngen and the securing projections 109 109 mit geeigneten Mitteln ausgestattet werden, die ein Rückdrehen des Ventilaufsatzes be equipped with appropriate means a reverse rotation of the mounting cup 209 209 in die Montageposition verhindern. prevent the mounting position.
  • [0052]
    7 7 zeigt eine geschnittene Seitenansicht des erfindungemäßen Spenders shows a sectional side view of the dispenser erfindungemäßen 10 10 durch die Schnittlinie BB aus by section line BB in 4 4 . , Im Gegensatz zum in In contrast to the in 6 6 gezeigten Spender dispenser shown 10 10 ist im vorliegenden Fall der Hebel in the present case, the lever 118 118 zusammen mit dem Schwenkbereich together with the swivel range 110 110 relativ zum Trägerbereich relative to the support area 101 101 um das Scharnier about the hinge 111 111 in eine Schwenkbewegungsrichtung into a pivoting movement direction 123 123 verschwenkt worden. been pivoted. Die Schwenkbewegung wird begrenzt durch das Anschlagen des vorstehenden Halters The pivoting movement is limited by the abutment of the protruding holder 106 106 des Trägerbereichs the carrier portion 101 101 an dem Anschlag against the stop 117 117 des Schwenkbereichs the pivoting range 110 110 . , Durch das Zusammenwirken der in Due to the interaction of the in 5 5 gezeigten Lagerstellen Bearings shown 114 114 des Schwenkbereichs the pivoting range 110 110 , welche mit den verdeckten, vorstehenden Bolzen des Ventilaufsatzes Which with the concealed projecting pins of the mounting cup 209 209 zusammenwirken, wird durch die Schwenkbewegung des Hebels cooperating, by the pivotal movement of the lever 118 118 die der Ventilaufsatz the the valve cover 209 209 und somit die zentrale Spindel and thus the central spindle 203 203 des Ventils the valve 200 200 in die Betätigungsrichtung in the operating direction 201 201 des Ventils the valve 200 200 , also in Richtung Behälter So, in the direction of container 11 11 verschoben. postponed. Durch die Verschiebung wird die Gummitülle By shifting the grommet is 206 206 durch den vorstehenden Kragen by the projecting collar 208 208 der zentralen Spindel the central spindle 203 203 komprimiert. compressed. Vorzugsweise entspricht der maximal mögliche wirksame Hebelweg zur Betätigung des Ventils Preferably, the maximum possible effective lever stroke corresponding to the operation of the valve 200 200 , welcher durch den Abstand zwischen dem Anschlag Defined by the distance between the stop 117 117 und dem vorstehenden Halter and the protruding holder 106 106 definiert wird, mindestens einer Verschiebung der zentralen Spindel is defined, at least a displacement of the central spindle 203 203 in Richtung Behälter in the direction of container 11 11 , so dass die Durchlassöffnungen So that the passage openings 205 205 freiliegen und eine Ausgabe des im Behälter exposed and an output of the container 10 10 befindlichen Materials durch selbige sowie durch den Kanal Material therethrough and through the channel located 204 204 der zentralen Spindel the central spindle 203 203 und durch den Verbindungskanal and through the connecting channel 210 210 des Ventilaufsatzes the mounting cup 209 209 ermöglicht werden kann. can be made possible.
  • [0053]
    Zur Führung des Ventilaufsatzes For guiding the valve top 209 209 bei der Verschiebung zur Betätigung des Ventils during the displacement to operate the valve 200 200 durch die Verschwenkung des Hebels by the pivoting of the lever 118 118 ist der Trägerbereich is the support region 101 101 mit dem Führungszylinder with the guide cylinder 107 107 ausgestattet. fitted. Vorzugsweise erstreckt sich die zylindrische Öffnung Preferably, the cylindrical opening extends 108 108 zur Aufnahme des Ventilaufsatzes for receiving the mounting cup 209 209 in Richtung der Behälterachse in the direction of the container axis 12 12 . , Für den in der zylindrischen Öffnung For the cylindrical opening in the 108 108 des Führungszylinders the guide cylinder 107 107 vorgesehenen und relativ zum Adapteraufsatz and provided relative to the adapter top 100 100 innerhalb der zylindrischen Öffnung within the cylindrical opening 108 108 verschiebbaren Ventilaufsatz sliding valve cover 209 209 kann somit eine Führungsmöglichkeit bereitgestellt werden, welche auf den Ventilaufsatz Thus, a guide way may be provided, which on the valve cover 209 209 einwirkende Kräfte, die nicht in die Betätigungsrichtung Forces acting that is not in the operating direction 201 201 des Ventils the valve 200 200 wirken, aufnehmen. act, record. So kann insbesondere ein Verkanten der beweglichen Bauteile, wie beispielsweise des Ventilaufsatzes Thus, in particular tilting of the movable components such as the valve yoke 209 209 an anderen Bauteilen des Spenders to other components of the donor 10 10 , zu denen bei der Betätigung des Ventils To those in the operation of the valve 200 200 eine relative Bewegung des Ventilaufsatzes relative movement of the mounting cup 209 209 erfolgt, vermieden werden. takes place, be avoided. Der Adapteraufsatz The adapter top 100 100 stellt somit mit dem Führungszylinder thus provides the guide cylinder 107 107 eine Aufnahmemöglichkeit für eine auf das Ventil a receiving opportunity for the valve 200 200 einwirkende Kraftkomponente bereit, die nicht in Richtung der Verschiebachse, also in Betätigungsrichtung acting force component that is not towards the Verschiebachse, ie in the direction of actuation 201 201 des Ventils the valve 200 200 wirkt. acts. Selbstverständlich kann eine derartige Führungsmöglichkeit auch für das Ventil Of course, such a guide way for the valve 200 200 und/oder die zentrale Spindel and / or the central spindle 203 203 bereitgestellt werden. to be provided. Dies eignet sich insbesondere bei einer Gestaltung des Spenders This is particularly useful when a design of the dispenser 10 10 ohne einen Ventilaufsatz without a valve cover 209 209 als separates Bauteil. as a separate component. Insbesondere eignet sich der Einsatz eines derartigen Führungszylinders In particular, the use of such a guide cylinder is 107 107 bei Spendern in donors 10 10 der vorliegenden Art, bei denen die Betätigung des Ventils of the present type in which the operation of the valve 200 200 mittels der Verschwenkung eines Hebels by means of the pivoting of a lever 118 118 erfolgt. he follows. Hierbei wirken die Kräfte auf das Ventil Here, the forces acting on the valve 200 200 oder auf ein zwischen dem Hebel or a between the lever 118 118 und dem Ventil and the valve 200 200 angeordneten Bauteil, wie beispielsweise einem Ventilaufsatz component arranged, such as a valve cover 209 209 , meist nicht ausschließlich in die gewünschte Betätigungsrichtung , Usually not only in the desired direction of actuation 201 201 ein. on. Dies kann schlimmstenfalls zu einer Verkantung oder einer Zerstörung von Bauteilen und somit zum Ausfall des Spenders This can in the worst case to a tilting or destruction of components and thus to failure of the dispenser 10 10 führen, was mit einer Führungsmöglichkeit verhindert werden kann. lead, which can be prevented with a guide option.
  • 10 10
    Spender donor
    11 11
    Behälter container
    12 12
    Behälterachse container axis
    13 13
    Obere Stirnseite Upper end
    14 14
    Falzbereich folding area
    15 15
    Behälteraußenwand Vessel wall
    100 100
    Adapteraufsatz adapter top
    101 101
    Trägerbereich support region
    102 102
    Bodenplatte baseplate
    103 103
    Verbindungsbereich connecting area
    104 104
    Schnappverbindungsmittel Snap connection means
    105 105
    Rückhaltevorrichtung Restraint
    106 106
    vorstehender Halter protruding holder
    107 107
    Führungszylinder guide cylinder
    108 108
    Zylindrische Öffnung cylindrical opening
    109 109
    Sicherungsvorsprung securing projection
    110 110
    Schwenkbereich swivel range
    111 111
    Scharnier hinge
    112 112
    Schwenkachse swivel axis
    113 113
    Auflagebereich support area
    114 114
    Lagerstelle depository
    115 115
    Rastvorsprung catch projection
    116 116
    Rastnocken locking cams
    117 117
    Anschlag attack
    118 118
    Hebel lever
    119 119
    Verschieberichtung displacement direction
    120 120
    abgewinkelter Angriffbereich angled attack range
    121 121
    Positionierungsglied positioning member
    122 122
    Ausnehmungen recesses
    123 123
    Schwenkbewegungsrichtung Pivotal movement direction
    124 124
    Hohlraum cavity
    200 200
    Ventil Valve
    201 201
    Betätigungsrichtung des Ventils Operating direction of the valve
    202 202
    Montageschale mounting shell
    203 203
    zentrale Spindel central spindle
    204 204
    Kanal channel
    205 205
    Durchlassöffnungen Passage openings
    206 206
    Gummitülle rubber grommet
    207 207
    Dichtplatte sealing plate
    208 208
    vorstehender Kragen protruding collar
    209 209
    Ventilaufsatz valve cover
    210 210
    Verbindungskanal connecting channel
    211 211
    Auflagebereich support area
    212 212
    abgewinkelter Kanalfortsatz angled passage extension
    213 213
    Tüllenadapter Tüllenadapter
    214 214
    Ausgabetülle discharge spout
    215 215
    Verschlussstutzen snap-brackets
    216 216
    Stutzenaufnahme stub mounting
    217 217
    Ausgabeöffnung discharge opening
    218 218
    Vorstehender Bolzen Protruding bolts
    219 219
    oberer Anschlag upper stop
    220 220
    Absatz paragraph
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • [0054]
    Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
  • [0055]
    • - DE 102004012470 A1 [0003] - DE 102004012470 A1 [0003]

Claims (11)

  1. Spender ( dispenser ( 10 10 ) zur Ausgabe eines Materials aus einem Behälter ( ) (From a container for dispensing a material 11 11 ) über ein Ausgabeventil ( ) (Via an output valve 200 200 ) mit einem Hebel ( ) (With a lever 118 118 ), welcher zur Betätigung des Ausgabeventils ( ), Which (for the actuation of the dispensing valve 200 200 ) verschwenkt werden kann, dadurch gekennzeichnet , dass an dem Behälter ( ) Can be pivoted, characterized in that (to the container 11 11 ) ein Adapteraufsatz ( ), An adapter attachment ( 100 100 ) zur schwenkbaren Befestigung des Hebels ( ) (For the pivotable mounting of the lever 118 118 ) vorgesehen ist, welcher einen Trägerbereich ( ) is provided which (a support range 101 101 ) zur Montage an dem Behälter ( ) (To be mounted on the container 11 11 ) aufweist, wobei der Hebel ( ), Wherein the lever ( 118 118 ) relativ zum Adapteraufsatz ( ) (Relative to the adapter top 100 100 ) verschiebbar ist. ) Is displaceable.
  2. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Adapteraufsatz ( ) According to claim 1, characterized in that the adapter attachment ( 100 100 ) einen Schwenkbereich ( ) Has a swiveling range ( 110 110 ) aufweist, welcher relativ zum Trägerbereich ( ) Which (relative to the support area 101 101 ) um eine Schwenkachse ( ) (About a pivot axis 112 112 ) schwenkbar ist, wobei der Hebel ( is pivotally), said lever ( 118 118 ) mit dem Schwenkbereich ( ) (With the pivoting range 110 110 ) verbunden ist und relativ zum Schwenkbereich ( ) And (relative to the pivot range 110 110 ) und somit zum Adapteraufsatz ( ), And thus (with the adapter cap 100 100 ) verschiebbar ist. ) Is displaceable.
  3. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass der Schwenkbereich ( ) According to one of claims 1 or 2, characterized in that the pivoting range ( 110 110 ) an den Trägerbereich ( ) (To the support area 101 101 ) angeformt ist und über ein Filmscharnier ( ) Is formed, and (via a film hinge 111 111 ) relativ zum Trägerbereich ( ) (Relative to the support area 101 101 ) verschwenkt werden kann. ) Can be pivoted.
  4. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach einem der Ansprüche 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Adapteraufsatz ( ) According to one of claims 2 or 3, characterized in that the adapter attachment ( 100 100 ) eine zwischen dem Trägerbereich ( ) A (between the support area 101 101 ) und dem Schwenkbereich ( ) And the swiveling range ( 110 110 ) wirkende Rückhaltevorrichtung ( Retaining means acting) ( 105 105 ) aufweist, welche an der der Schwenkachse ( ) Which at the pivot axis ( 112 112 ) gegenüberliegenden Seite des Schwenkbereichs ( ) Opposite side of the pivoting range ( 110 110 ) angreift. ) Attacks.
  5. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Behälter ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the container ( 11 11 ) eine Behälterachse ( ) A container axis ( 12 12 ) aufweist und der Hebel ( ) And the lever ( 118 118 ) an der Seite, die der mit dem Schwenkbereich ( ) On the side opposite to the (with the pivoting range 110 110 ) verbundenen Seite entgegengesetzt ist einen abgewinkelten Bereich ( ) Connected to the side opposite to a bent region ( 120 120 ) aufweist, wobei der Hebel ( ), Wherein the lever ( 118 118 ) derart relativ zum Schwenkbereich ( ) (Such relative to the pivot range 110 110 ) verschiebbar ist, dass eine Verschiebung eine Änderung des Abstandes zwischen dem abgewinkelte Bereich ( is movable), that a shift (a change of the distance between the angled region 120 120 ) und der Behälterachse ( ) And the container axis ( 12 12 ) zur Folge hat. ) Results.
  6. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Hebel ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the lever ( 118 118 ) oder der Adapteraufsatz ( ) Or the adapter attachment ( 100 100 ) mit zumindest einem Vorsprung ( ) (With at least one projection 116 116 ) und der jeweils andere mit zumindest einer Ausnehmung ( ) And the other (with at least one recess 122 122 ) versehen sind, wobei eine relative Verschiebung des Hebels ( ) Are provided, wherein a relative displacement of the lever ( 118 118 ) zum Adapteraufsatz ( ) (For the adapter top 100 100 ) einen Eingriff mindestens eines der Vorsprünge ( ) Engaging at least one of the projections ( 116 116 ) in mindestens eine der Ausnehmungen ( ) (In at least one of the recesses 122 122 ) zur Folge hat. ) Results.
  7. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Ausgabeventil ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the output valve ( 200 200 ) eine Verschiebachse ( ) A Verschiebachse ( 201 201 ) zur Betätigung des Ausgabeventils ( ) (For the actuation of the dispensing valve 200 200 ) aufweist und dass die Schwenkachse ( ) And that the pivot axis ( 112 112 ) des Schwenkbereichs ( () Of the pivoting range 110 110 ) und/oder des Hebels ( () And / or of the lever 118 118 ) versetzt zur Verschiebeachse ( ) Was added to the displacement axis ( 201 201 ) des Ausgabeventils ( () Of the dispensing valve 200 200 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  8. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Ausgabeventil ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the output valve ( 200 200 ) die Verschiebeachse ( ) The displacement axis ( 201 201 ) aufweist und dass der Trägerbereich ( ) And that (the supporting part 101 101 ) ein Führungsmittel ( ) A guide means ( 107 107 , . 108 108 ) aufweist, welches eine Aufnahmemöglichkeit für eine auf das Ausgabeventil ( ) Which (a receiving opportunity for the dispensing valve 200 200 ) einwirkende Kraftkomponente bereitstellt, die nicht in Richtung der Verschiebachse ( ) Acting force component provides that do not (in the direction of Verschiebachse 201 201 ) des Ausgabeventils ( () Of the dispensing valve 200 200 ) wirkt, um nur auf das Ausgabeventil ( ) In order (only upon the dispensing valve 200 200 ) einwirkende Kraftkomponenten zur Betätigung des Ausgabeventils ( ) Acting force components for actuating the dispensing valve ( 200 200 ) zuzulassen, die in Richtung der Verschiebeachse ( allow) which (in the direction of the displacement axis 201 201 ) wirken. ) Act.
  9. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass ein Ventilaufsatz ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that a valve yoke ( 209 209 ) vorgesehen ist, welcher mit dem Ausgabeventil ( ) Is provided, which (with the dispensing valve 200 200 ) verbindbar ist und einen mit einem Ventilkanal ( ) Is connectable and a (with a valve channel 204 204 ) des Ausgabeventils ( () Of the dispensing valve 200 200 ) korrespondierenden Verbindungskanal ( ) Corresponding connecting channel ( 210 210 ) aufweist. ) having.
  10. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach Anspruch 7 und 9, dadurch gekennzeichnet, dass das Ausgabeventil ( ) As claimed in claim 7 and 9, that the dispensing valve ( 200 200 ) die Verschiebeachse ( ) The displacement axis ( 201 201 ) aufweist und dass der Ventilaufsatz ( ) And that (the valve cover 209 209 ) zur Betätigung des Ausgabeventils ( ) (For the actuation of the dispensing valve 200 200 ) in Richtung der Verschiebeachse ( ) (In the direction of the displacement axis 201 201 ) des Ventils ( () Of the valve 200 200 ) relativ zum Adapteraufsatz ( ) (Relative to the adapter top 100 100 ) verschiebbar ist und dass der Trägebereich ( ) Is displaceable and that (the carrier area 101 101 ) des Adapteraufsatzes ( () Of the adapter top 100 100 ) Führungsmittel ( ) Guide means ( 107 107 , . 108 108 ) für den Ventilaufsatz ( ) (For the valve cover 209 209 ) bereitstellt, welches eine Aufnahmemöglichkeit für eine auf den Ventilaufsatz ( ) Providing that (a receiving opportunity for the valve cover 209 209 ) einwirkende Kraftkomponente bereitstellt, die nicht in Richtung der Verschiebachse ( ) Acting force component provides that do not (in the direction of Verschiebachse 201 201 ) wirkt, um nur auf den Ventilaufsatz ( ) In order (on the valve cover 209 209 ) einwirkende Kraftkomponenten zuzulassen, die in Richtung der Verschiebeachse ( allow) acting components of force (in the direction of the displacement axis 201 201 ) wirken. ) Act.
  11. Spender ( dispenser ( 10 10 ) nach einem der Ansprüche 9 oder 10, dadurch gekennzeichnet, dass der Trägerbereich ( ), Characterized in any one of claims 9 or 10 that the support region ( 101 101 ) und/oder der Ventilaufsatz ( () And / or the valve cover 209 209 ) Rückhaltemittel ( ) Retaining means ( 109 109 , . 219 219 ) für den Ventilaufsatz ( ) (For the valve cover 219 219 ) aufweisen, die ein Entfernen des montierten Ventilaufsatzes ( ) Which (a removal of the assembled valve lantern 209 209 ) verhindern. prevent).
DE200910018528 2009-04-24 2009-04-24 Dispenser for dispensing a material from a container Active DE102009018528B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910018528 DE102009018528B4 (en) 2009-04-24 2009-04-24 Dispenser for dispensing a material from a container

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910018528 DE102009018528B4 (en) 2009-04-24 2009-04-24 Dispenser for dispensing a material from a container

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102009018528A1 true true DE102009018528A1 (en) 2010-11-11
DE102009018528B4 DE102009018528B4 (en) 2017-10-26

Family

ID=42932272

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200910018528 Active DE102009018528B4 (en) 2009-04-24 2009-04-24 Dispenser for dispensing a material from a container

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102009018528B4 (en)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102013203834A1 (en) * 2013-03-06 2014-09-11 Henkel Ag & Co. Kgaa Dispenser for dispensing a material from a container
USD755046S1 (en) 2014-06-27 2016-05-03 Johnson & Johnson Consumer Inc. Package actuator
EP2977333A4 (en) * 2013-03-21 2016-12-07 Hamil Selena Co Ltd Dispensing adaptor for one-component polyurethane foam
WO2018075381A1 (en) * 2016-10-20 2018-04-26 Dow Global Technologies Llc Dispenser with cap

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
USD816496S1 (en) 2014-06-27 2018-05-01 Johnson & Johnson Consumer Inc. Package actuator
USD816497S1 (en) 2014-06-27 2018-05-01 Johnson & Johnson Consumer Inc. Package actuator

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2519108A1 (en) * 1974-06-26 1976-01-15 Oreal Dispensing cap for aerosol cans pressure
US4157774A (en) * 1975-10-10 1979-06-12 Leeds And Micallef Dispensing pump with trigger actuator
EP0096402A1 (en) * 1982-06-08 1983-12-21 Robert Henry Abplanalp Trigger-activated dispenser cap for a pressurised container
DE102004012470A1 (en) 2003-09-01 2005-03-24 Illbruck Building Systems Gmbh Operating handle for insitu-foam dispenser is constructed with size suited at least partially to encompassing hand, and handle is constructed together with operating lever and delivery tube connection

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2519108A1 (en) * 1974-06-26 1976-01-15 Oreal Dispensing cap for aerosol cans pressure
US4157774A (en) * 1975-10-10 1979-06-12 Leeds And Micallef Dispensing pump with trigger actuator
EP0096402A1 (en) * 1982-06-08 1983-12-21 Robert Henry Abplanalp Trigger-activated dispenser cap for a pressurised container
DE102004012470A1 (en) 2003-09-01 2005-03-24 Illbruck Building Systems Gmbh Operating handle for insitu-foam dispenser is constructed with size suited at least partially to encompassing hand, and handle is constructed together with operating lever and delivery tube connection

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102013203834A1 (en) * 2013-03-06 2014-09-11 Henkel Ag & Co. Kgaa Dispenser for dispensing a material from a container
DE102013203834B4 (en) * 2013-03-06 2016-02-11 Henkel Ag & Co. Kgaa Dispenser comprising a cap and a lever for dispensing a material from a container
EP2977333A4 (en) * 2013-03-21 2016-12-07 Hamil Selena Co Ltd Dispensing adaptor for one-component polyurethane foam
US9650201B2 (en) 2013-03-21 2017-05-16 Hamil Selena Co., Ltd. Dispensing adaptor for one-component polyurethane foam
USD755046S1 (en) 2014-06-27 2016-05-03 Johnson & Johnson Consumer Inc. Package actuator
USD798713S1 (en) 2014-06-27 2017-10-03 Johnson & Johnson Consumer Inc. Package actuator
USD798714S1 (en) 2014-06-27 2017-10-03 Johnson & Johnson Consumer Inc. Package actuator
WO2018075381A1 (en) * 2016-10-20 2018-04-26 Dow Global Technologies Llc Dispenser with cap

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102009018528B4 (en) 2017-10-26 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3911089A1 (en) Metering device
EP1170061A2 (en) Fluid dispenser
EP0421194B1 (en) Spraygun for a high pressure cleaning device
EP1857014A2 (en) Application pen such as lipstick or adhesive pen
EP0385077A2 (en) Spraying device for a medicinal, cosmetic or the like fluid
DE10350118A1 (en) Bottle/cup holder for use in motor vehicle, has housing side wall including guiding pivot that meshes with guide channel in outer wall of housing when side wall is rotated, so as to move side portion of housing upward/downward
DE202007004662U1 (en) Multi-chamber container
DE202008009601U1 (en) Spray head and device for dispensing a liquid
EP1930084B1 (en) Vent for the gravity cup of a paint spray gun
DE19921662A1 (en) Cream and Deospender
DE10220557A1 (en) Dispenser for discharging flowable media
DE4230535A1 (en) Two-component spray gun with handle and nozzle holder in housing - has second inlet for second component coupled to chamber, passed by nozzle needle.
DE3837704A1 (en) paste dispenser
DE102004012470A1 (en) Operating handle for insitu-foam dispenser is constructed with size suited at least partially to encompassing hand, and handle is constructed together with operating lever and delivery tube connection
DE102005030781A1 (en) Fertilizer spreader has console for adjusting where fertilizer falls on to disks, whose wall is parallel to hopper wall and its lower end connected to dosing unit, control panel being mounted on console, at least 20 cm above hopper base
EP0543776A1 (en) Security hook for securing a cartridge to a hand dispenser
DE10258140B4 (en) System for filling containers Application
EP0521461A2 (en) Operating device for tapping liquid under pressure from a keg
EP1836104B1 (en) Pressurised dispenser for discharging a multi-component substance contained therein
DE19847126A1 (en) Applicator pen with brush for e.g. liquid cosmetics has brush holder head pressed against conical ring when not in use, and stainless steel rod, to prevent drying-out
DE102007057111A1 (en) squeezing
DE102007007402A1 (en) Dispenser for materials with viscosities ranging from liquid to paste like substance, has pump chamber movable within area of extension, with which protective cap is carried along in rotatably coupled manner, vertically relative to cap
DE202007004405U1 (en) Dispenser for dispensing liquid to pasty masses
DE102007018390B3 (en) Cooking vessel, in particular pressure cooker
DE202010002163U1 (en) One-handed operable portion dispenser for liquids

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
R016 Response to examination communication
R016 Response to examination communication
R016 Response to examination communication
R018 Grant decision by examination section/examining division