DE102009012311A1 - Fuel line - Google Patents

Fuel line

Info

Publication number
DE102009012311A1
DE102009012311A1 DE200910012311 DE102009012311A DE102009012311A1 DE 102009012311 A1 DE102009012311 A1 DE 102009012311A1 DE 200910012311 DE200910012311 DE 200910012311 DE 102009012311 A DE102009012311 A DE 102009012311A DE 102009012311 A1 DE102009012311 A1 DE 102009012311A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
fuel
fuel line
tank
line
tpv
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE200910012311
Other languages
German (de)
Inventor
Andreas Seyler
Marc Dr. Van Hooren
Wilfried ZÜLCH
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Veritas AG
Original Assignee
Veritas AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL, WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
    • F02M37/00Apparatus or systems for feeding liquid fuel from storage containers to carburettors or fuel-injection apparatus; Arrangements for purifying liquid fuel specially adapted for, or arranged on, internal-combustion engines
    • F02M37/0011Constructional details; Manufacturing or assembly of elements of fuel systems; Materials therefor
    • F02M37/0017Constructional details; Manufacturing or assembly of elements of fuel systems; Materials therefor related to fuel pipes or their connections, e.g. joints or sealings
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL, WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
    • F02M37/00Apparatus or systems for feeding liquid fuel from storage containers to carburettors or fuel-injection apparatus; Arrangements for purifying liquid fuel specially adapted for, or arranged on, internal-combustion engines
    • F02M37/0076Details of the fuel feeding system related to the fuel tank
    • F02M37/0088Multiple separate fuel tanks or tanks being at least partially partitioned
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
    • Y10TTECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER US CLASSIFICATION
    • Y10T428/00Stock material or miscellaneous articles
    • Y10T428/13Hollow or container type article [e.g., tube, vase, etc.]
    • Y10T428/1352Polymer or resin containing [i.e., natural or synthetic]
    • Y10T428/1397Single layer [continuous layer]

Abstract

Die Erfindung betrifft eine Kraftstoffleitung zur Förderung von Kraftstoff aus einem und/oder in einen Kraftstofftank. The invention relates to a fuel line for delivering fuel from a and / or in a fuel tank. Um eine Kraftstoffleitung zur Förderung von Kraftstoff aus einem und/oder in einen Kraftstofftank (Tankleitung) vorzuschlagen, die sowohl gut verarbeitbar ist und gute mechanische Eigenschaften aufweist als auch eine hohe chemische Beständigkeit besitzt, ist erfindungsgemäß vorgesehen, dass die Kraftstoffleitung im Wesentlichen aus F-TPV besteht. To provide a fuel pipe for feeding fuel from a and / or in a fuel tank (tank line), which is both readily processable and has good mechanical properties and high chemical resistance has, the invention provides that the fuel line essentially of F- TPV is.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Kraftstoffleitung zur Förderung von Kraftstoff aus einem und/oder in einen Kraftstofftank. The invention relates to a fuel line for delivering fuel from a and / or in a fuel tank.
  • Tankleitungen, insbesondere Intankleitungen werden in Kraftstofftanks für Kraftfahrzeuge eingesetzt und zur Förderung von Kraftstoff aus dem Tank zur Kraftstoffpumpe verwendet. Tank lines, in particular Intankleitungen be used in fuel tanks for motor vehicles and used for pumping fuel from the tank to the fuel pump. Aus dieser besonderen Verwendung heraus ergibt sich die Anforderung an die Rohre bzw. Leitungen, dass sowohl die Innenseite als auch die Außenseite kraftstoffbeständig ausgeführt sein muß. For this particular use, the requirement arises out of the tubes or pipes that both the inside and the outside must be performed fuel-resistant. Darüber hinaus ist eine zeit- und kostensparende Montage erwünscht. In addition, a time- and cost-saving assembly is desired.
  • Aus der Druckschrift From document EP 1 443 205 A EP 1443205 A ist eine Anordnung bekannt, die eine derartige Leitung aufweist. An arrangement is known which has such a line. Die Leitung dient zur Verbindung zweier Tankabschnitte, die aufgrund der sattelartigen Ausführung nicht miteinander verbunden sind. The line used to connect two tank sections that are not connected to each other due to the saddle-like design. Durch die permanente Abfuhr von Kraftstoff aus dem einen Teilbereich des Kraftstofftanks wird permanent Kraftstoff aus dem anderen Teil über die Tankleitung angesaugt. Due to the permanent removal of fuel from the a portion of the fuel tank, fuel is sucked from the other part via the tank line permanently. Die Leitung weist zur besseren Verlegbarkeit mehrere flexible Biegeabschnitte auf, die eine faltenbalgartige Struktur haben. The line has to improve deployability several flexible bending sections that have a bellows-like structure.
  • Eine Kraftstoffleitung, welche eine gute Beständigkeit gegen aggressive Medien von außen und eine ebenfalls gute Beständigkeit gegenüber Kraftstoffen innen aufweist, ist in der A fuel conduit having a good resistance to aggressive media from the outside and also a good resistance to fuels inside, is in the EP 1 635 101 A EP 1635101 A beschrieben. described. Damit diese Anforderung erfüllt werden kann, weist die Leitung einen komplexen Aufbau aus fünf Schichten auf, umfassend 3 Hauptschichten und 2 Haftvermittlerschichten, wobei eine Hauptschicht als Zwischenschicht aus PA 6 ausgebildet ist. Thus, this requirement can be satisfied, the line a complex structure made up of five layers comprising three main layers 2 and adhesive layers wherein a main layer is formed as the intermediate layer of PA. 6
  • Die The EP 1 942 296 A EP 1942296 A zeigt eine Fluidleitung für kohlenwasserstoffhaltige, druckbeaufschlagte Flüssigkeiten. shows a fluid conduit for hydrocarbon-containing, pressurized fluids. Aufgrund der mechanischen Eigenschaften, die bei diesem Anwendungsfall im Vordergrund stehen, ist diese Leitung aus PA 6.10 hergestellt. Due to the mechanical properties that are in this application in the foreground, this line of PA 6.10 is established. Insbesondere die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei der Extrusion ist relativ hoch und liegt bei ca. 20 m/min und ist damit besonders wirtschaftlich. In particular, the processing speed at the extrusion is relatively high and is about 20 m / min and is therefore particularly economical. Allerdings hat die Praxis gezeigt, dass PA-basierende Werkstoffe nicht dauerhaft einer Kraftstoffbeaufschlagung ausgesetzt sein können. However, the practice has shown that PA-based materials can not be permanently exposed to fueling.
  • Von daher besteht die Aufgabe, eine Kraftstoffleitung zur Förderung von Kraftstoff aus einem und/oder in einen Kraftstofftank (Tankleitung) vorzuschlagen, die sowohl gut verarbeitbar ist und gute mechanische Eigenschaften aufweist, als auch eine hohe chemische Beständigkeit besitzt. Therefore, the object of providing a fuel line for delivering fuel from a and / or in a fuel tank (tank line) is to propose that is both readily processable and has good mechanical properties and has a high chemical resistance.
  • Um die vorstehend genannte Aufgabe zu lösen, stellt die Erfindung die Kraftstoffleitung zur Förderung von Kraftstoff aus einem und/oder in einen Kraftstofftank nach Anspruch 1 bereit, wobei die Kraftstoffleitung im wesentlichen aus F-TPV besteht. To achieve the above object, the invention provides the fuel passage for delivering fuel from a and / or prepared in a fuel tank according to claim 1, wherein the fuel line consisting essentially of F-TPV. Das Material F-TPV umfasst eine thermoplastische Matrix aus einem Fluorthermoplast als kontinuierliche Phase, darin dispergiert dynamisch vulkanisierte Elastomerpartikel aus Fluorkautschuk, wobei die vulkanisierten Domänen die Weichphase bilden. The material F-TPV comprising a thermoplastic matrix of a fluorothermoplastic as the continuous phase, dispersed therein dynamically vulcanized elastomer particles of fluorine rubber, the vulcanized domains form the soft phase. Als Fluorthermoplast können bspw. z. As a fluorine thermoplastic example can. Z. B. Ethylen-Tetrafluorethylen (ETFE), Ethylen-Perfluorethylenpropylen (EFEP), Perfluorethylenpropylen (FEP), Ethylen-Chlorotrifluoroethylen (ECTFE) etc. Eingesetzt werden. B. ETFE (ETFE), ethylene-fluorinated ethylene propylene (EFEP), perfluoroethylenepropylene (FEP), ethylene-chlorotrifluoroethylene (ECTFE), etc. are used. Als Fluorkautschuk kommen Co- und Terpolymere aus Vinylidenfluorid (VDF), Tetrafluorethylen (TFE) und Hexafluorpropylen (HFP) in Frage mit einem Gehalt von 1 C bis 60 Gew.-% je nach gewünschter Produkteigenschaft (Modul, Steifigkeit/Flexibilität) bei einem Fluorgehalt von ca. 66%–71%, wobei die korrespondierenden Produkteigenschaften in weiten Grenzen variieren können. As the fluorine rubber come copolymers and terpolymers of vinylidene fluoride (VDF), tetrafluoroethylene (TFE) and hexafluoropropylene (HFP) in question with a content of from 1 C to 60 wt .-% depending on the desired product properties (modulus, stiffness / flexibility) with a fluorine content of about 66% -71%, with the corresponding product properties can vary within wide limits. Das Material hat sich in Versuchen als hoch beständig gegenüber Kraftstoffen verschiedenster Art und Güte erwiesen. The material has proven in tests to be highly resistant to fuels verschiedenster type and quality. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungsansätzen, die insbesondere Mehrschichtrohre vorsehen, kann nicht nur die Fertigung sondern auch die Entsorgung der erfindungsgemäßen Kraftstoffleitung wesentlich vereinfacht werden, weil im wesentlichen nur ein einziges Material bereit zu stellen, zu verarbeiten und später auch zu entsorgen ist, was sich in ökonomischer und vor allem in ökologischer Hinsicht als vorteilhaft herausstellt. Unlike conventional solutions, which provide in particular multilayer pipes, not only the production but also the disposal of the fuel line of the invention can be simplified because essentially to provide only a single material ready to process and dispose of later is what in economic and proves to be advantageous especially in ecological terms. Die erfindungsgemäße Kraftstoffleitung kann insbesondere in einem voll mit Kraftstoff umspülten Zustand (In-Tank-Anwendung) an der Stirnfläche beständig gegenüber Kraftstoffen verschiedenster Art und Güte ausgeführt werden, so dass die Gefahr der Delamination erheblich verringert wird. The fuel line according to the invention can be carried out on the end surface resistant to fuels verschiedenster type and quality, particularly in a fully lapped with fuel state (in-tank application), so that the risk of delamination is greatly reduced.
  • Es kann sich als vorteilhaft erweisen, wenn die Kraftstoffleitung zu mehr als 90 Gew.-%, vorzugsweise zu mehr als 95 Gew.-%, bevorzugt zu mehr als 99 Gew.-%, aus F-TPV besteht. It may prove advantageous if the fuel line to more than 90 wt .-%, preferably more than 95 wt .-%, preferably more than 99 wt .-%, of F-TPV is. Sofern der Anteil eines von F-TPV verschiedenen Materials unter 10% liegt, ist die Gefahr eines Funktionsausfalls der Kraftstoffleitung auch bei dauerhalter Einwirkung von aggressiven Kraftstoffen minimal. If the proportion of a different F-TPV material is below 10%, the risk of a functional failure of the fuel line is minimal even with permanent holders action of aggressive fuels. Ein gewisser Anteil eines von F-TPV verschiedenen Materials kann sogar wünschenswert sein, bspw. um die Gesamtkosten der Kraftstoffleitung zu verringern oder um die Kraftstoffleitung mit bestimmten Funktionsabschnitten auszustatten. A certain proportion of a different F-TPV material may even be desirable, for example. Order to reduce the overall cost of the fuel line or to the fuel line with certain functional sections equip.
  • Es kann sich als hilfreich erweisen, wenn die Kraftstoffleitung einschichtig als F-TPV-Monorohr ausgebildet ist. It may prove useful if the fuel line is designed as a single-F-TPV monotube. Dabei umfasst die Kraftstoffleitung eine einzige, vom Innenumfang bis zum Außenumfang der Kraftstoffleitung durchgehende Schicht, die zu 100% aus F-TPV besteht. The fuel line includes a single, to the outer periphery of the fuel line continuous from the inner peripheral layer, which consists of 100% F-TPV. Bei dieser Ausführung der Kraftstoffleitung gestaltet sich die Fertigung beson ders einfach. The production is designed special DERS easy in this embodiment the fuel line. Außerdem verfügt die Kraftstoffleitung nach dieser Gestaltungsform aufgrund der Einschichtstruktur über keinerlei Schichtgrenzen und damit auch über keinerlei Schwachstellen im Hinblick auf Delamination. In addition, the fuel line has to this design shape due to the single layer on any layer boundaries and thus had no weaknesses in terms of delamination.
  • Es kann sich als nützlich erweisen, wenn die Kraftstoffleitung zumindest abschnittsweise als Glattrohr ausgebildet ist. It may prove to be useful when the fuel line is at least partially formed as a smooth tube. Glattrohrabschnitte sind aufgrund der konstanten Querschnittsform besonders stabil und knickbeständig. Smooth pipe sections are particularly stable and kink resistant due to the constant cross-sectional shape. Es kann wünschenswert sein, die Kraftstoffleitung an geeigneten Stellen mit Glattrohrabschnitten zu versehen, um bspw. eine Verringerung des durchströmbaren Leitungsquerschnitts, z. It may be desirable to provide the fuel line at suitable points with smooth pipe sections, in order for example. A reduction in the flow-through cross-section line, for example. B. durch Einknicken der Kraftstoffleitung, zu verhindern. to prevent, by buckling of the fuel line.
  • Es kann sich als praktisch erweisen, wenn die Kraftstoffleitung zumindest abschnittsweise als Wellrohr ausgebildet ist. It may prove practical if the fuel pipe is at least partially formed as a corrugated tube. Aufgrund von Wellrohrabschnitten kann die Kraftstoffleitung gezielt mit hoher Flexibilität bei gleichzeitig hoher Knickbeständigkeit ausgestattet werden, so dass die Kraftstoffleitung auch entlang stark gekrümmter Linien verlaufen kann, ohne dass die Gefahr der Verringerung des durchströmbaren Leitungsquerschnitts besteht, z. Because of corrugated pipe sections, the fuel line can be selectively equipped with high flexibility while maintaining high bending resistance, so that the fuel line can also run along heavily curved lines, without the risk of reducing the through-flow line cross section is, for example. B. aufgrund eines Einknickens der Kraftstoffleitung. Example due to a buckling of the fuel line.
  • Ein bevorzugter Aspekt der Erfindung betrifft einen Kraftstofftank mit einer Kraftstoffleitung nach einer der vorangegangenen Ausführungen, wobei die Kraftstoffleitung zumindest abschnittsweise innerhalb des Kraftstofftanks liegt. A preferred aspect of the invention relates to a fuel tank with a fuel pipe according to one of the preceding embodiments, wherein the fuel line is at least partly within the fuel tank. Bei dieser sog. In-Tank-Anwendung kommen die Vorteile der erfindungsgemäßen Kraftstoffleitung besonders deutlich zum Vorschein, weil der Kraftstoff sowohl auf den Innenumfang als auch auf den Außenumfang der Kraftstoffleitung einwirkt. In this so-called. In tank application, the advantages of the fuel line according to the invention are particularly clearly to the fore, because the fuel is applied to both the inner periphery and the outer periphery of the fuel line.
  • Es kann sich als vorteilhaft erweisen, wenn die Kraftstoffleitung im Kraftstofftank endet. It may prove advantageous if the fuel line ends in the fuel tank. Bei dieser Ausführung kommen die Vorteile der erfindungsgemäßen Kraftstoffleitung noch deutlicher zum Vorschein. In this embodiment, the advantages of the fuel line according to the invention are more clearly revealed. Gerade an der Stirnseite sind die inneren Schichten einer mehrschichtigen Kraftstoffleitung zwangsläufig dem Kraftstoff ausgesetzt, so dass bei der mehrschichtigen Kraftstoffleitung immer die Gefahr einer von den Schichtgrenzen ausgehenden Delamination besteht. Especially at the end face of the inner layers of a multilayer fuel line are inevitably exposed to the fuel so that when the multi-layer fuel line is always the danger of emanating from the bed boundaries delamination. Weil die erfindungsgemäße Kraftstoffleitung jedoch im wesentlichen aus F-TPV besteht, welches in hohem Maße beständig gegenüber Kraftstoffen verschiedenster Art und Güte ist, kann eine Delamination der Kraftstoffleitung auch und vor allem dann verhindert werden, wenn die Stirnseite der Kraftstoffleitung dem Kraftstoff ausgesetzt ist. Because the fuel line according to the invention, however, essentially of F-TPV is, which is highly resistant to fuels verschiedenster type and quality, delamination of the fuel line can be also and especially then prevented when the front end of the fuel line is exposed to the fuel.
  • Es kann sich als hilfreich erweisen, wenn das Material F-TPV am innenumfang, am Außenumfang und/oder an der Stirnseite der Kraftstoffleitung exponiert ist. It may prove helpful if the material F-TPV on the inner circumference, is exposed on the outer circumference and / or on the end face of the fuel line. Bei dieser Ausführung bestehen keinerlei Schwachstellen an den Teilen der Kraftstoffleitung auf welche der Kraftstoff einwirkt und von welchen eine Delamination der Kraftstoffleitung ausgehen könnte. In this embodiment, no weak points at the portions of the fuel line on which the fuel acts and of which one could delamination of the fuel line emanating exist.
  • Es kann sich als vorteilhaft erweisen, wenn sich die Kraftstoffleitung ausgehend von einem Anschluss an der Tankwand in den Kraftstofftank erstreckt. It may prove advantageous if the fuel line extends from a port on the tank wall in the fuel tank. Insbesondere im Tank ist es von Nutzen, wenn die Kraftstoffleitung zu 100% aus F-TPV besteht und das Material F-TPV am Innenumfang, am Außenumfang und an der Stirnseite der Kraftstoffleitung exponiert ist, weil der Kraftstoff auf den Innenumfang, auf den Außenumfang und auf die Stirnseite der Kraftstoffleitung einwirkt. In particular, in the tank, it is beneficial if the fuel pipe consists of 100% of F-TPV and the material F-TPV is exposed on the inner circumference, the outer circumference and on the front side of the fuel line, because the fuel on the inner periphery to the outer periphery and acts on the end face of the fuel line.
  • Es kann sich als praktisch erweisen, wenn sich eine weitere Kraftstoffleitung ausgehend von einem Anschluss an der Tankwand außerhalb des Kraftstofftanks erstreckt, wobei die weitere Kraftstoffleitung zumindest eine Innenschicht aus F-TPV aufweist. It may prove useful if a further fuel line extends from a connection to the tank wall outside of the fuel tank, wherein the further fuel line having at least an inner layer of F-TPV. Außerhalb des Tanks, wenn der Kraftstoff im Inneren der Kraftstoffleitung zu einer Kraftstoffpumpe oder dgl. geführt wird, ist es ausreichend, wenn das Material F-TPV nur am Innenumfang exponiert ist, weil der Kraftstoff nur auf den Innenumfang der Kraftstoffleitung einwirkt, nicht aber auf den Außenumfang oder die Stirnseite der Kraftstoffleitung, so dass die Gefahr einer von der Stirnseite ausgehenden Delamination der Kraftstoffleitung nicht besteht. Outside the tank when the fuel inside the fuel line to a fuel pump or the like is performed., It is sufficient if the material F-TPV is exposed only on the inner periphery because the fuel acts only on the inner periphery of the fuel line, but not on the outer periphery or the end face of the fuel line, so that the danger of emanating from the end face of delamination of the fuel line does not exist. Das aus Vollmaterial gefertigte, einschichtige F-TPV-Monorohr ist ggf. teurer als eine Kraftstoffleitung mit nur einer Innenschicht aus F-TPV, so dass eine Teilung der Kraftstoffleitung an der Tankwand aus Kostengründen durchaus sinnvoll erscheint. It is made of solid material, single F-TPV monotube is possibly more expensive than a fuel line with only an inner layer of F-TPV, so that a division of the fuel line to the tank wall for cost reasons seem to make sense.
  • Kurze Beschreibung der Zeichnungen Brief Description of Drawings
  • 1 1 zeigt eine perspektivische Ansicht einer erfindungsgemäßen Kraftstoffleitung. shows a perspective view of a fuel pipe according to the invention.
  • 2 2 zeigt eine schematische Ansicht eines erfindungsgemäßen Kraftstofftanks mit der erfindungsgemäßen Kraftstoffleitung. shows a schematic view of a fuel tank according to the invention, the inventive fuel line.
  • Detaillierte Beschreibung der Erfindung Detailed Description of the Invention
  • 1 1 zeigt eine perspektivische Ansicht der erfindungsgemäßen Kraftstoffleitung shows a perspective view of the fuel line according to the invention 1 1 , die insbesondere zur Förderung von Kraftstoff aus einem und/oder in einen Kraftstofftank vorgesehen ist. Which is particular for conveying fuel from a and / or provided in a fuel tank. Die erfindungsgemäße Kraftstoffleitung The fuel line according to the invention 1 1 zeichnet sich dadurch aus, dass sie im wesentlichen aus F-TPV besteht, was im Rahmen dieser Erfindung bedeutet, dass die Kraftstoffleitung is characterized in that it consists essentially of F-TPV, which means in the context of this invention that the fuel line 1 1 zu mehr als 90 Gew.-%, vorzugsweise zu mehr als 35 Gew.-%, bevorzugt zu mehr als 99 Gew.-%, aus F-TPV besteht. consists of more than 90 wt .-%, preferably more than 35 wt .-%, preferably more than 99 wt .-%, of F-TPV. Besonders bevorzugt wird der Fall, dass die Kraftstoffleitung the case is particularly preferred that the fuel line 1 1 zu 100 Gew.-% aus F-TPV besteht und einschichtig als F-TPV-Monorohr ausgebildet ist. to 100 wt .-% consisting of F-TPV is single-layered and formed as F-TPV monotube. Jedoch können auch kleinere Anteile anderer Materialien vorliegen, bspw. um die Kraftstoffleitung However, even small amounts of other materials may be present, eg. To the fuel line 1 1 mit verschiedenen Funktionsabschnitten wie Anschlüssen, Markierungen, Kupplungen, etc. auszustatten. with various functional sections such as ports, markers, couplings, etc. equip. Maßgeblich ist, dass die Kraftstoffleitung What is relevant is that the fuel line 1 1 insbesondere aufgrund des gegenüber verschiedensten Kraftstoffen besonders beständigen Materials F-TPV nicht delaminieren kann, wodurch die Gefahr von Funktionsausfällen erheblich verringert wird. in particular can delaminate due to the particularly resistant against a wide variety of fuels material F-TPV does not, thereby the risk of functional failures is significantly reduced.
  • Das Material F-TPV für die im Rahmen dieser Erfindung beschriebenen Tank-Anwendungen umfasst eine thermoplastische Matrix aus einem Fluorthermoplast z. The material for the F-TPV described in this invention Tank applications comprising a thermoplastic matrix of a fluorothermoplastic such. B. Ethylen-Tetrafluorethylen (ETFE), Ethylen-Perfluorethylenpropylen (EFEP), Perfluorethylenpropylen (FEP), Ethylen-Chlorotrifluoroethylen (ECTFE) etc. als kontinuierliche Phase, darin dispergiert dynamisch vulkanisierte Elastomerpartikel aus Fluorkautschuk (FPM), wobei die vulkanisierten Domänen aus FPM die Weichphase bilden. For example, ethylene-tetrafluoroethylene (ETFE), ethylene-fluorinated ethylene propylene (EFEP), perfluoroethylenepropylene (FEP), ethylene-chlorotrifluoroethylene (ECTFE), etc. as the continuous phase, dispersed therein dynamically vulcanized elastomer particles made of fluorinated rubber (FPM), wherein the vulcanized domains from FPM the soft phase are formed. Als Fluorkautschuk kommen Co- und Terpolymere aus Vinylidenfluorid (VDF), Tetrafluorethylen (TFE) und Hexafluorpropylen (HFP) in Frage (Fluorgehalt von 66%–71%) mit einem Gehalt von 10 bis 60 Gew.-% je nach gewünschter Produkteigenschaft (Modul, Steifigkeit/Flexibilität und die korrespondierenden Produkteigenschaften können in weiten Grenzen variieren). As the fluorine rubber copolymers and terpolymers of vinylidene fluoride come (VDF), tetrafluoroethylene (TFE) and hexafluoropropylene (HFP) in question (fluorine content of 66% -71%) having a content of 10 to 60 wt .-% depending on the desired product property (module , stiffness / flexibility and the corresponding product properties can vary within wide limits).
  • Die in In the 1 1 dargestellte Kraftstoffleitung Fuel line shown 1 1 ist über die gesamte Länge zwischen zwei Stirnseiten is over the entire length between two end faces 10 10 einschichtig als F-TPV-Monorohr ausgebildet und umfasst eine einzige, vom Innenumfang Ui bis zum Außenumfang Ua durchgehende Schicht, die zu 100% aus F-TPV besteht, so dass das Material F-TPV am Innenumfang Ui, am Außenumfang Ua und an den Stirnseiten monolayer as F-TPV monotube formed and comprises a single, from the inner circumference Ui to the outer circumference Ua continuous layer consisting of 100% F-TPV, so that the material F-TPV Ua at the inner circumference Ui, on the outer periphery and the front sides 10 10 der Kraftstoffleitung the fuel line 1 1 exponiert ist. is exposed. Da keinerlei Schichtgrenzen existieren, besteht auch keine Gefahr der Delamination. Since no layer boundaries exist, there is no risk of delamination. Außerdem umfasst die Kraftstoffleitung In addition, the fuel line comprises 1 1 einen Wellrohrabschnitt a corrugated pipe section 11 11 , der zwischen zwei Glattrohrabschnitten Formed between two smooth pipe sections 12 12 angeordnet ist. is arranged. Je nach gewünschter Flexibilität kann die Kraftstoffleitung Depending on the desired flexibility, the fuel line may 1 1 zumindest abschnittsweise als Glattrohr und zumindest abschnittsweise als Wellrohr ausgebildet sein. be at least partially in sections as a smooth pipe and at least as a corrugated tube. Ein Außendurchmesser der Kraftstoffleitung An outer diameter of the fuel line 1 1 beträgt bspw. zwischen 5 und 20 mm, vorzugsweise zwischen 8 und 12 mm, bevorzugt 10 mm. is, for example, 5 to 20 mm, preferably between 8 and 12 mm, preferably 10 mm. Eine Wandstärke der Kraftstoffleitung A wall thickness of the fuel line 1 1 beträgt bspw. zwischen 0,5 und 5 mm, vorzugsweise zwischen 1 und 3 mm, bevorzugt 2 mm. is, for example, between 0.5 and 5 mm, preferably between 1 and 3 mm, preferably 2 mm.
  • 2 2 zeigt einen erfindungsgemäßen Kraftstofftank shows a fuel tank according to the invention 2 2 mit einer erfindungsgemäßen, innen liegenden Kraftstoffleitung with an inventive inner fuel line 1 1 , die einschichtig als F-TPV-Monorohr ausgebildet ist. Which is a single layer formed as a F-TPV monotube. Die Kraftstoffleitung The fuel line 1 1 erstreckt sich ausgehend von einem Anschluss extends from a connection 3 3 an der Tankwand on the tank wall 20 20 in den Kraftstofftank in the fuel tank 2 2 hinein und endet im Kraftstofftank in and ends in the fuel tank 2 2 . , Ausgehend vom Anschluss Starting from the terminal 3 3 an der Tankwand on the tank wall 20 20 erstreckt sich eine weitere Kraftstoffleitung extends a further fuel line 4 4 außerhalb des Kraftstofftanks outside of the fuel tank 2 2 zu einer Kraftstoffpumpe (nicht gezeigt), wobei die weitere Kraftstoffleitung a fuel pump (not shown), wherein the further fuel line 4 4 eine Innenschicht aus F-TPV aufweist und die übrigen Schichten dieser Kraftstoffleitung having an inner layer of F-TPV and the other layers of these fuel line 4 4 aus einem von F-TPV unterschiedlichen Material bestehen. consist of a different F-TPV material. Eine Ausführung der Kraftstoffleitung An embodiment of the fuel line 4 4 aus F-TPV-Vollmaterial ist nicht erforderlich, weil der Kraftstoff außerhalb des Kraftstofftanks from F-TPV-solid material is not required because the fuel outside of the fuel tank 2 2 weder auf einen Außenumfang noch auf die Stirnseiten der Kraftstoffleitung either on an outer periphery still on the faces of the fuel line 4 4 unmittelbar einwirkt. acts directly.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • - EP 1443205 A [0003] - EP 1443205 A [0003]
    • - EP 1635101 A [0004] - EP 1635101 A [0004]
    • - EP 1942296 A [0005] - EP 1942296 A [0005]

Claims (10)

  1. Kraftstoffleitung ( Fuel line ( 1 1 ) zur Förderung von Kraftstoff aus einem und/oder in einen Kraftstofftank ( ) For conveying fuel from a and / or (in a fuel tank 2 2 ), dadurch gekennzeichnet , dass die Kraftstoffleitung ( ), Characterized in that the fuel line ( 1 1 ) im wesentlichen aus F-TPV besteht. ) Consisting essentially of F-TPV.
  2. Kraftstoffleitung ( Fuel line ( 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Kraftstoffleitung ( ) According to claim 1, characterized in that the fuel line ( 1 1 ) zu mehr als 90 Gew.-%, vorzugsweise zu mehr als 9 Gew.-%, bevorzugt zu mehr als 99 Gew.-%, aus F-TPV besteht. ) Consists of more than 90 wt .-%, preferably more than 9 wt .-%, preferably more than 99 wt .-%, of F-TPV.
  3. Kraftstoffleitung ( Fuel line ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Kraftstoffleitung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the fuel line ( 1 1 ) einschichtig als F-TPV-Monorohr ausgebildet ist. ) Is a single layer formed as a F-TPV monotube.
  4. Kraftstoffleitung ( Fuel line ( 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Kraftstoffleitung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the fuel line ( 1 1 ) zumindest abschnittsweise als Glattrohr ausgebildet ist. ) Is at least in sections as a smooth tube.
  5. Kraftstoffleitung nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Kraftstoffleitung ( Fuel pipe according to one of the preceding claims, characterized in that the fuel line ( 1 1 ) zumindest abschnittsweise als Wellrohr ausgebildet ist. ) Is at least partially formed as a corrugated tube.
  6. Kraftstofftank ( Fuel tank ( 2 2 ) mit einer Kraftstoffleitung ( ) (With a fuel line 1 1 ) nach einem der vorangegangenen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Kraftstoffleitung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the fuel line ( 1 1 ) zumindest abschnittsweise innerhalb des Kraftstofftanks ( ) At least in sections (within the fuel tank 2 2 ) liegt. ) lies.
  7. Kraftstofftank ( Fuel tank ( 2 2 ) nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Kraftstoffleitung ( ) According to claim 6, characterized in that the fuel line ( 1 1 ) im Kraftstofftank ( ) (In the fuel tank 2 2 ) endet. ) Ends.
  8. Kraftstofftank ( Fuel tank ( 2 2 ) nach Anspruch 6 oder 7, dadurch gekennzeichnet, dass das Material F-TPV am Innenumfang (Ui), am Außenumfang (Ua) und/oder an der Stirnseite ( ) According to claim 6 or 7, characterized in that the material F-TPV (at the inner circumference Ui), (at the outer circumference Ua) and / or (on the front side 10 10 ) der Kraftstoffleitung ( () Of the fuel line 1 1 ) exponiert ist. ) Is exposed.
  9. Kraftstofftank ( Fuel tank ( 2 2 ) nach einem der Ansprüche 6 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass sich die Kraftstoffleitung ( ) According to one of claims 6 to 8, characterized in that the fuel line ( 1 1 ) ausgehend von einem Anschluss ( ) Starting (from one port 3 3 ) an der Tankwand ( ) (On the tank wall 20 20 ) in den Kraftstofftank ( ) (In the fuel tank 2 2 ) erstreckt. ) Extends.
  10. Kraftstofftank ( Fuel tank ( 2 2 ) nach einem der Ansprüche 6 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass sich eine weitere Kraftstoffleitung ( ) According to one of claims 6 to 9, characterized in that a further fuel line ( 4 4 ) ausgehend von einem Anschluss ( ) Starting (from one port 3 3 ) an der Tankwand ( ) (On the tank wall 20 20 ) außerhalb des Kraftstofftanks ( ) (Outside of the fuel tank 2 2 ) erstreckt, wobei die weitere Kraftstoffleitung ( ), Wherein the further fuel line ( 4 4 ) zumindest eine Innenschicht aus F-TPV aufweist. ) Having at least an inner layer of F-TPV.
DE200910012311 2009-03-09 2009-03-09 Fuel line Ceased DE102009012311A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910012311 DE102009012311A1 (en) 2009-03-09 2009-03-09 Fuel line

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200910012311 DE102009012311A1 (en) 2009-03-09 2009-03-09 Fuel line
EP20100002060 EP2228531A2 (en) 2009-03-09 2010-03-01 Fuel line
US12719570 US20100227099A1 (en) 2009-03-09 2010-03-08 Fuel line

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102009012311A1 true true DE102009012311A1 (en) 2010-09-16

Family

ID=42229091

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200910012311 Ceased DE102009012311A1 (en) 2009-03-09 2009-03-09 Fuel line

Country Status (3)

Country Link
US (1) US20100227099A1 (en)
EP (1) EP2228531A2 (en)
DE (1) DE102009012311A1 (en)

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4238605A1 (en) * 1992-11-17 1994-05-19 Rasmussen Gmbh Flexible rugged tubing e.g. for petrol pumps or tankers - consists of innermost corrugated thermoplastic liner, reinforcing layer and outermost thermoplastic covering including e.g. fluoropolymer
DE19637276A1 (en) * 1996-09-13 1998-03-19 Bosch Gmbh Robert Fuel feed device for motor vehicles
EP1443205A2 (en) 2003-01-29 2004-08-04 Hitachi Unisia Automotive Ltd. Fuel supply system for internal combustion engine and fuel transfer tube
EP1635101A1 (en) 2004-09-08 2006-03-15 Nobel Plastiques Multilayer polymer pipe
EP1942296A1 (en) 2006-12-22 2008-07-09 Ems-Chemie Ag Hydraulic line, in particular coupling line and method for its production

Family Cites Families (17)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4952636A (en) * 1987-12-31 1990-08-28 E. I. Du Pont De Nemours And Company Modified polytetrafluoroethylene resins and blends thereof
DE4330855C1 (en) * 1993-09-11 1994-10-13 Technoflow Tube Systems Gmbh Use of a plastics pipe as a crash-protected motor-vehicle fuel line
US5622210A (en) * 1995-06-12 1997-04-22 Lsp Products Group, Inc. Flexible hose with composite core
US6102011A (en) * 1998-11-07 2000-08-15 Uis, Inc. In-tank fuel delivery system for marine vessels
JP2001165383A (en) * 1999-12-13 2001-06-22 Toyoda Gosei Co Ltd Fuel hose and manufacturing method
US6508275B1 (en) * 2000-03-15 2003-01-21 Salflex Polymers Ltd. Flexible fuel filler pipe
JP2001336688A (en) * 2000-05-30 2001-12-07 Tokai Rubber Ind Ltd Connecting method for resin hose, and connecting structure for resin hose using the method
US20050155662A1 (en) * 2002-06-03 2005-07-21 Tao Nie Low-cost, low permeation multi-layer tubing having intermediate polymeric alloy layer
US7156125B2 (en) * 2003-09-15 2007-01-02 Teleflex Fluid Systems, Inc. Coaxial hose assembly and method of making same
US7413697B2 (en) * 2004-06-21 2008-08-19 Freudenberg-Nok General Partnership Pre-molding heat treatment of dynamic vulcanizates of fluorocarbon elastomers
US7357424B2 (en) * 2004-11-03 2008-04-15 Parker-Hannifin Corporation Plastic guard for airbrake tubing and coils
US20060099368A1 (en) * 2004-11-08 2006-05-11 Park Edward H Fuel hose with a fluoropolymer inner layer
JPWO2006057332A1 (en) * 2004-11-26 2008-06-05 ダイキン工業株式会社 The thermoplastic polymer composition
JP2006234131A (en) * 2005-02-28 2006-09-07 Toyoda Gosei Co Ltd Bellows tube
JP2007046772A (en) * 2005-07-13 2007-02-22 Toyoda Gosei Co Ltd Resin pipe and resin mold article
US20080023093A1 (en) * 2006-07-27 2008-01-31 Dayco Products, Llc Method for manufacturing a hose
US8334032B2 (en) * 2006-09-29 2012-12-18 Daikin Industries, Ltd. Fuel tank and method for producing the same

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4238605A1 (en) * 1992-11-17 1994-05-19 Rasmussen Gmbh Flexible rugged tubing e.g. for petrol pumps or tankers - consists of innermost corrugated thermoplastic liner, reinforcing layer and outermost thermoplastic covering including e.g. fluoropolymer
DE19637276A1 (en) * 1996-09-13 1998-03-19 Bosch Gmbh Robert Fuel feed device for motor vehicles
EP1443205A2 (en) 2003-01-29 2004-08-04 Hitachi Unisia Automotive Ltd. Fuel supply system for internal combustion engine and fuel transfer tube
EP1635101A1 (en) 2004-09-08 2006-03-15 Nobel Plastiques Multilayer polymer pipe
EP1942296A1 (en) 2006-12-22 2008-07-09 Ems-Chemie Ag Hydraulic line, in particular coupling line and method for its production

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP2228531A2 (en) 2010-09-15 application
US20100227099A1 (en) 2010-09-09 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102008012044A1 (en) Resilient articles, in particular drive belts, with a film protective layer, and method for its preparation
EP0436923A2 (en) Flexible coolant hoses
DE102004005202A1 (en) filter element
EP0358178A1 (en) Multilayered plastic pipe and manufacture process therefor
DE102005046367A1 (en) Vibration-damping, high-pressure hose has compressible section at one end, on which press-fitting is mounted, reinforcing wires in this section being wound at 53 - 57 degrees and those in remainder of hose at 53 - 62 degrees
EP0659534A2 (en) Coolant hose
DE4405409C1 (en) Fuel hose
DE19536703A1 (en) Connection end section for pipes, esp. plastics pipes
DE19529830C1 (en) Coupling line for hydraulic clutch operating device in vehicle
EP0869304A2 (en) Thermoplastic pipe
DE4132984C1 (en) Gas and liquid impermeable tubing - comprises core tube of polyethylene@ with polyvinylidene fluoride casing
EP0969237A2 (en) Plastic pipe
DE202007008880U1 (en) Heat pipe
DE3812549A1 (en) Back siphonage preventer
DE19533627C1 (en) Axial compensator for accommodating pipe conduit expansions
DE202008008554U1 (en) Plastic sliding sleeve and connection fitting having such a sliding sleeve
DE202009003662U1 (en) Power division into a fiber-reinforced pipe
DE3510395C2 (en)
EP1754919A1 (en) Pipe with double barrier layer
EP0659535A2 (en) Coolant hose
DE10246998A1 (en) Wall between a vehicle engine and passenger compartment, comprises primary and secondary wall sections, intermediate foam, and a penetrating member which acts as a sleeve for cables, rods, etc
DE4238605A1 (en) Flexible rugged tubing e.g. for petrol pumps or tankers - consists of innermost corrugated thermoplastic liner, reinforcing layer and outermost thermoplastic covering including e.g. fluoropolymer
DE10139897C1 (en) Ribbed pipe, for connecting units, e.g. pumps, to carry liquids, has sealing structures at the rib peaks and/or valleys, to give a self-sealing connection when pushed into a connector
DE3513267C2 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
R082 Change of representative

Representative=s name: KLINSKI, ROBERT, DIPL.-ING. DR.-ING., DE

R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final