New! View global litigation for patent families

DE102008057260A1 - Devices comprising an outer shell having an interior space and a sealing bulkhead part - Google Patents

Devices comprising an outer shell having an interior space and a sealing bulkhead part

Info

Publication number
DE102008057260A1
DE102008057260A1 DE200810057260 DE102008057260A DE102008057260A1 DE 102008057260 A1 DE102008057260 A1 DE 102008057260A1 DE 200810057260 DE200810057260 DE 200810057260 DE 102008057260 A DE102008057260 A DE 102008057260A DE 102008057260 A1 DE102008057260 A1 DE 102008057260A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE200810057260
Other languages
German (de)
Inventor
Christian Peynot
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Henkel AG and Co KGaA
Original Assignee
Henkel AG and Co KGaA
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
    • B62DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
    • B62D29/00Superstructures, understructures, or sub-units thereof, characterised by the material thereof
    • B62D29/001Superstructures, understructures, or sub-units thereof, characterised by the material thereof characterised by combining metal and synthetic material
    • B62D29/002Superstructures, understructures, or sub-units thereof, characterised by the material thereof characterised by combining metal and synthetic material a foamable synthetic material or metal being added in situ
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R13/00Elements for body-finishing, identifying, or decorating; Arrangements or adaptations for advertising purposes
    • B60R13/08Insulating elements, e.g. for sound insulation
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60R13/00Elements for body-finishing, identifying, or decorating; Arrangements or adaptations for advertising purposes
    • B60R13/08Insulating elements, e.g. for sound insulation
    • B60R13/0815Acoustic or thermal insulation of passenger compartments

Abstract

Vorrichtung (10), insbesondere für Dämmung von Karosserien (1) von Kraftfahrzeugen, mit einer einen Innenraum (22) umgrenzenden Außenschale (20), und mit einem im Innenraum (22) angeordneten Schottteil (100) mit einem Träger (101) und einem expansionsfähigen Material (103), wobei ein Zwischenraum (23) zwischen dem Träger (101) und zumindest einer Innenwand (21) der Außenschale (20) gebildet und wobei der Zwischenraum (23) mindestens bereichsweise durch das expansionsfähige Material (103) im expandierten Zustand ausgefüllt wird und wobei der Träger (101) aus einem Kunststoffmaterial besteht und mit der Innenwand (21) der Außenschale (20) über eine stoffschlüssige Verbindung (108) verbunden ist. The apparatus (10), in particular for insulation of bodies (1) of motor vehicles, with an interior space (22) circumscribing the outer shell (20), and arranged with a in the interior (22) bulkhead part (100) having a support (101) and a expandable material (103), wherein a gap (23) between the carrier (101) and at least an inner wall (21) of the outer shell (20) is formed and wherein the intermediate space (23) at least partially through the expandable material (103) in the expanded state is filled, and wherein the carrier (101) consists of a plastic material and with the inner wall (21) of the outer shell (20) through a material connection (108) is connected.

Description

  • [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft Vorrichtungen aufweisend akustisch wirkende und abdichtende Schottteile innerhalb von Innen- oder Hohlräumen von strukturellen Bauteilen bei Kraftfahrzeugen, ein zum Einsatz kommendes Schottteil selbst sowie ein Verfahren für die Herstellung einer derartigen Vorrichtung. The present invention relates to devices comprising acoustically acting and sealing bulkhead parts within internal or cavities of structural components in motor vehicles, a coming for use bulkhead part itself and to a method for the manufacture of such a device.
  • [0002]
    Moderne Fahrzeugkonzepte und Fahrzeugkonstruktionen weisen eine Vielzahl von Hohlräumen auf, die abgedichtet werden müssen, um den Eintritt von Feuchtigkeit und Verschmutzungen zu verhindern, da diese zur Korrosion an den entsprechenden Karosserieteilen von innen heraus führen kann. Modern vehicle concepts and vehicle designs include a plurality of cavities which have to be sealed to prevent the ingress of moisture and contaminants, since the latter can result in corrosion on the corresponding body parts from the inside out. Dies trifft insbesondere auch auf moderne selbsttragende Karosseriekonstruktionen zu, bei denen Rahmenkonstruktion oder auch so genannte ”space frames” eingesetzt werden. This applies in particular to modern self-supporting body constructions in which framework or even so-called "space frames" are used. Derartige Konstruktionen weisen systembedingt eine Reihe von Hohlräumen auf, die gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Verschmutzungen abgedichtet werden müssen. Such constructions due to the system have a number of cavities which have to be sealed against the ingress of moisture and dirt. Da diese Hohlräume außerdem Luftschall in Form von unangenehmen Fahrzeuglauf- und Windgeräuschen weiterleiten, dienen derartige Abdichtmaßnahmen auch zur Minderung der Geräusche und damit zur Erhöhung des Fahrkomforts im Fahrzeug. Since these cavities also refer airborne sound in the form of unpleasant Fahrzeuglauf- and wind noise, such sealing measures also serve to reduce noise and thus improve the ride comfort in the vehicle. Bei herkömmlicher Bauweise werden diese Hohlräume enthaltenden Rahmen- und Karosserieteile aus halbschaligen Bauteilen vorgefertigt, die zu einem späteren Zeitpunkt durch Schweißen, Bördeln und/oder Kleben zu dem geschlossenen Hohlprofil gefügt werden. In traditional construction, these cavities containing frame and body parts are prefabricated from half-shell components that are assembled at a later time by welding, flanging and / or bonding to the closed hollow profile. Bei derartiger Bauweise ist der Hohlraum im frühen Aufbauzustand einer Fahrzeugkarosserie also leicht zugänglich, so dass abdichtende und akustisch dämpfende Schottteile in dieser frühen Phase des Rohbaus durch mechanisches Einhängen, durch Einstecken in entsprechende Haltevorrichtungen, Bohrungen oder durch Anschweißen fixiert werden können. In such a construction the cavity in the early establishment state of a vehicle body is thus easily accessible, so that sealing and acoustically damping bulkhead parts during this early stage of the shell can be fixed by mechanical hanging, by insertion into appropriate holding devices, bores or by welding.
  • [0003]
    Schottteile, die eine abdichtende und/oder akustische Wirkung in derartigen Hohlräumen bewirken, werden im angelsächsischen Sprachgebrauch auch ”pillar filler” oder ”baffles” oder auch ”acoustic baffles” genannt. Bulkhead parts, which effect a sealing and / or acoustic effect in such cavities are also referred to as "pillar filler" in Anglo-Saxon language or "baffles" or "acoustic baffles". Sie bestehen in der Regel entweder vollständig aus thermisch expandierbaren Formkörpern oder sehr häufig aus Formkörpern, die einen Träger und in ihrem Peripheriebereich expandierbare polymere Bindemittel enthalten. They are usually either completely of thermally expandable moldings or very often made of molded articles which comprise a support and expandable in its peripheral area polymeric binder. Diese Schottteile werden dann im Rohbau durch Einhängen, Einclipsen oder Verschrauben an den zu diesem Zeitpunkt noch offenen Baustrukturen befestigt. These bulkhead parts are then secured in the shell by hanging, clipping or screwing to the at that time still open building structures. Nach dem Schließen der Baustrukturen im Rohbau und den weiteren Vorbehandlungen der Karosserie wird dann die Prozesswärme der Öfen zur Aushärtung der kathodischen Tauchlackierung (KTL bzw. Ecoat) ausgenutzt, um die Expansion des expandierbaren Teils des Schottteils auszulösen um somit den Querschnitt des Hohlraums abzudichten. After closing the building structures in the shell and the additional pre-treatment of the body, the process heat of the ovens for curing the cathodic electrodeposition (CED or Ecoat) is then utilized to trigger the expansion of the expandable part of the bulkhead part thereby sealing off the cross-section of the cavity.
  • [0004]
    Die The WO 01/83206 WO 01/83206 beschreibt ein Schottteil zur Verwendung in dem Hohlraum eines strukturellen Bauteils einer Fahrzeugkarosse zur Dämpfung von akustischen Schallwellen und zur Versteifung des Bauteils quer zur Längsachse des strukturellen Bauteils. describes a partition part for use in the cavity of a structural component of a vehicle body for absorbing acoustic sound waves and for stiffening of the component across the longitudinal axis of the structural member. Das Schottteil besteht dabei aus einem Kunststoffträger mit einem Randbereich. The bulkhead part consists of a plastic carrier, with an edge region. In dem Randbereich ist ein kontinuierliches Band eines expandierbaren Materials angeordnet. In the edge region of a continuous strip of an expandable material is disposed. Weiterhin soll der Träger ein Fixierungsmittel in Form eines Clips aufweisen, der in die dafür vorgesehenen Löcher in der Wandung des strukturellen Bauteils gesteckt werden soll. Furthermore, the carrier should have a fixing agent in the form of a clip to be inserted into the holes provided in the wall of the structural member. Problematisch bei dergleichen Schottteilen ist die Herstellung des Trägers mit angeformten Clips. A problem with the like parts Schott is the production of the carrier with integrally molded clips. Durch die Hinterschnitte der Clips ist ein hoher Fertigungsaufwand notwendig. Through the back sections of the clip have a high manufacturing outlay is necessary. Ferner können die Clips bei der Montage abbrechen, so dass eine Befestigung des Schottteiles an dem strukturellen Bauteil nicht möglich ist. Furthermore, the clips may break during the assembly, so that a fixing of the partition member to the structural member is not possible. Ein weiterer Nachteil ist die Ausrüstung des strukturellen Bauteils mit Öffnungen, in die die Clips eingreifen können. A further disadvantage is the equipment of the structural member with openings into which the clips can engage. Die Ausrüstung des Bauteils mit Öffnungen geht mit einem weiteren Verfahrensschritt einher und kann das Bauteil schwächen und stellt mögliche Angriffspunkte für Korrosion bereit. The equipment of the component is provided with openings with a further process step and can weaken the associated component and presents possible starting points for corrosion ready.
  • [0005]
    Aus der From the WO 03/004314 A1 WO 03/004314 A1 ist eine Schalldämmungsvorrichtung bekannt, die in ein röhrenförmiges Teil, insbesondere ein Fahrzeugkarosserieteil eingesetzt werden kann. there is known a sound insulation device that can be used in a tubular member, in particular a vehicle body part. Diese Schalldämmungsvorrichtung weist einen Unterteilungseinsatz und einen Strang aus einer durch Wärme ausdehnbaren Zusammensetzung zur Bildung eines Schaums auf, wobei dieser Strang an den Umfang des Einsatzes angesetzt ist. This acoustic apparatus has a divider insert and a strand of a heat expandable composition to form a foam, said strand is attached to the periphery of the insert. Die Vorrichtung umfasst ferner Mittel zum Befestigen der Schalldämmungsvorrichtung an dem röhrenförmigen Teil vor dem Ausdehnen der Zusammensetzung. The apparatus further comprises means for attaching the sound device to the tubular member prior to expansion of the composition. Hierfür ist ein metallischer Träger vorgesehen, der mit dem Einsatz verbunden und an das röhrenförmige Teil geschweißt wird. For this purpose, a metallic carrier is provided which is connected to the insert and welded to the tubular member. Durch den Einsatz eines metallischen Trägers wird ein weiteres Bauteil für die Schalldämmungsvorrichtung benötigt, welches die Kosten und den Produktionsaufwand erhöht. Through the use of a metallic substrate, a further component for the sound device is required which increases the cost and the production expense.
  • [0006]
    Aufgabe der Erfindung ist es daher, durch Schottteile abgedichtete Vorrichtungen bereitzustellen, die kostengünstiger herstellbar sind. The object of the invention is therefore to provide sealed devices through bulkhead parts, which are less expensive to manufacture.
  • [0007]
    Diese Aufgabe wird durch die Merkmale des Anspruchs 1 gelöst. This object is solved by the features of claim 1.
  • [0008]
    Die vorteilhaften Ausgestaltungen der Erfindung sind mit den Unteransprüchen angegeben. The advantageous embodiments of the invention are disclosed with the dependent claims.
  • [0009]
    Der Grundgedanke der Erfindung besteht darin, eine Vorrichtung mit einer einen Innenraum umgrenzenden Außenschale und mit einem im Innenraum angeordneten Schottteil mit einem Träger und einem expansionsfähigen Material einzusetzen, wobei ein Zwischenraum zwischen dem Träger und der Innenwand der Außenschale gebildet und wobei der Zwischenraum mindestens bereichsweise durch das expansionsfähigen Material im expandierten Zustand ausgefüllt wird, wobei der Träger aus einem Kunststoffmaterial besteht und mit der Innenwand der Außenschale über eine stoffschlüssige Verbindung verbunden ist. The basic idea of ​​the invention consists in using a device with a an interior bounding outer shell and having disposed in the interior bulkhead part with a carrier and an expandable material, wherein a gap between the carrier and the inner wall of the outer shell is formed and wherein the gap at least partially by the expandable material is filled in the expanded state, wherein the carrier consists of a plastic material and is connected to the inner wall of the outer shell via an integral connection.
  • [0010]
    Die Außenschale kann dabei ein abzudichtender Hohlraum eines Kraftfahrzeugs sein. The outer shell can be a be sealed cavity of a motor vehicle. Dabei sind insbesondere eine A-Säule, eine B-Säule, eine C-Säule, ein Schweller, ein Ansatz eines Kotflügels sowie ein Kotflügelbereich und/oder eine Windschutzscheibenöffnungen denkbar. In particular, an A-pillar, a B-pillar, a C-pillar, a sill, an approach of a fender and a fender portion and / or a windshield openings are conceivable. Diese und andere Außenschalen begrenzen einen Innen- oder Hohlraum, welcher mit einem Schottteil ausgerüstet werden kann, um beispielsweise eine Abdichtung gegen ein Eindringen von Feuchtigkeit und Verschmutzungen, eine Abdichtung gegen die Weiterleitung von Luftschall in Form von unangenehmen Fahrzeuglauf- und Windgeräuschen zu gewährleisten oder eine Minderung der Geräusche und damit zur Erhöhung des Fahrkomforts im Fahrzeug zu erreichen. These and other outer shells defining an inner or cavity can be which equipped with a bulkhead part to ensure, for example, a seal against ingress of moisture and dirt, a seal against the transmission of airborne sound in the form of unpleasant Fahrzeuglauf- and wind noise or reduce noise and to reach to increase the ride comfort in the vehicle.
  • [0011]
    Hierfür wird das Schottteil („baffle” oder „Pillar Filler”) in den Innen- oder Hohlraum eingesetzt. To this end, the bulkhead part ( "baffle" or "Pillar filler") is used in the interior or cavity. Das Schottteil wiederum besteht aus einem Träger aus einem Kunststoffmaterial und einem expansionsfähigen Material. The bulkhead part in turn consists of a support made of a plastic material and an expandable material. Vorzugsweise kommt ein thermisch expansionsfähiges Material zum Einsatz. Preferably, a thermal expansion grade material is used. Der Träger weist vorzugsweise einen C- oder U-förmigen Kanal auf oder beinhaltet Aufnahmen zum Halten des expansionsfähigen Materials. The support preferably has a C- or U-shaped channel or includes receptacles for holding the expandable material. Das expansionsfähige Material umgibt dabei die Trägerplatte in der Regel vollständig und kann sich dabei in dem C- bzw. U-förmigen Kanal des Trägers befinden, wobei das expansionsfähige Material ggf. aus der offenen Seite des C- bzw. U-förmigen Kanals herausragen oder zurückstehen kann. The expandable material surrounds the carrier plate is usually complete and may be, in the C- or U-shaped channel of the carrier are located, wherein the expandable material possibly protruding from the open side of the C or U-shaped channel, or can stand back.
  • [0012]
    Beim Einsatz eines thermisch aktivierbaren Materials können insbesondere geeignete polymere Basisbindemittel zum Einsatz kommen, wie beispielsweise Ethylenvinylacetat-Copolymere (EVA), Copolymere des Ethylens mit (Meth)-acrylatestern, die gegebenenfalls noch anteilig (Meth)acrylsäure einpolymerisiert enthalten, statistische oder Blockcopolymere des Styrols mit Butadien oder Isopren oder deren Hydrierungsprodukte. When using a thermally activatable material suitable polymeric based binders may in particular be used, such as ethylene vinyl acetate copolymers -acrylatestern (EVA), copolymers of ethylene with (meth) acrylic acid optionally proportionally (meth) contain copolymerized, random or block copolymers of styrene with butadiene or isoprene or the hydrogenation products thereof. Letztere können auch Triblockcopolymere vom Typ SBS, SIS oder deren Hydrierungsprodukte SEES oder SEPS sein. The latter may also be tri-block copolymers of the type SBS, SIS or hydrogenation SEBS or SEPS. Zusätzlich können die Bindemittel noch Vernetzer, Haftvermittler, klebrigmachende Harze („tackifier”), Weichmacher sowie weitere Hilfs- und Zusatzstoffe wie z. In addition, the binder can still crosslinking agents, coupling agents, tackifier resins ( "tackifier"), plasticizers and other auxiliaries and additives such. B. niedermolekulare Oligomere enthalten. B. low molecular weight oligomers. Zur Erzielung einer ausreichenden Treibfähigkeit und Expansionsfähigkeit enthalten diese polymeren Bindemittel noch Treibmittel. In order to obtain a sufficient driving capacity and expandability, these polymer binders listed propellant. Als Treibmittel eignen sich im Prinzip alle bekannten Treibmittel wie z. As blowing agents are all known blowing agents such as are in principle. B. die ”chemischen Treibmittel” die durch Zersetzung Gase freisetzen oder ”physikalische Treibmittel”, dh expandierende Hohlkugeln. As the "chemical blowing agents" which liberate gases by decomposition or "physical blowing agents", ie expanding hollow spheres. Beispiele für die erstgenannten Treibmittel sind Azobisisobutyronitril, Azodicarbonamid, Di-Nitrosopentamethylentetramin, 4,4'-Oxybis(benzolsulfonsäurehydrazid), Diphenylsulfon-3,3'-disulfohydrazid, Benzol-1,3-disulfohydrazid, p-Toluolsulfonylsemicarbazid. Examples of the former blowing agents are azobisisobutyronitrile, azodicarbonamide, dinitrosopentamethylenetetramine, 4,4'-oxybis (benzenesulfonic acid hydrazide), diphenylsulfone-3,3'-disulfohydrazide, benzene-1,3-disulfohydrazide, p-toluenesulfonyl semicarbazide. Beispiele für die physikalischen Treibmittel sind expandierbare Kunststoffmikrohohlkugeln auf der Basis von Polyvinylidenchloridcopolymeren oder Acrylnitril/-(Meth)acrylat-Copolymeren, wie sie z. Examples of the physical blowing agents are expandable plastic hollow microbeads based on polyvinylidene chloride copolymers or acrylonitrile / - (meth) acrylate copolymers, such as z. B. unter den Namen ”Dualite” bzw. ”Expancel” von den Firmen Pierce & Stevens bzw. Casco Nobel im Handel erhältlich sind. Example, under the name "Dualite®" or "Expancel" are available from Pierce & Stevens or Casco Nobel.
  • [0013]
    Die Aktivierung und Expansion des expansionsfähigen Materials kann vorzugsweise unter Ausnutzung der Prozesswärme des KTL-Ofens zur Aushärtung der kathodischen Tauchlackierung einer Kraftfahrzeugskarosserie erfolgen. The activation and expansion of the expandable material may preferably be performed by utilizing the process heat of the KTL oven for curing the cathodic electrocoating of an automobile body. Selbstverständlich ist auch eine gesonderte Einwirkung von Wärme zur Expansion des expansionsfähigen Materials denkbar. Of course, a separate application of heat to expand the expandable material is also conceivable. Zudem kann ein expansionsfähiges Material zum Einsatz kommen, welches nicht thermisch aktivierbar, sondern beispielsweise mehrkomponentig ist und erst durch den Einsatz von einer oder weiteren Komponenten expandiert. In addition, an expansion-grade material can be used which is not thermally activated, but for example, multi-component, and expanded only by the use of one or more components.
  • [0014]
    Zur Befestigung des Schottteiles vor der Expansion des expansionsfähigen Materials wird der Träger aus einem Kunststoffmaterial des Schottteils mit der Innenwand der Außenschale mittels einer stoffschlüssigen Verbindung verbunden. For securing the bulkhead portion before expansion of the expandable material of the carrier consists of a plastic material of the bulkhead part to the inner wall of the outer shell is connected by means of a cohesive connection. Diese Verbindung dient in erster Linie der Fixierung des Schottteiles in dem Innenraum der Außenschale vor der endgültigen Fixierung durch die Expansion des expansionsfähigen Materials im Sinne einer Montagehalterung. This compound is used primarily for fixing the bulkhead part into the interior of the outer shell prior to the final fixation by the expansion of the expandable material in the sense of a mounting bracket. Der Träger wird hierfür stoffschlüssig mit der Innenwand der Außenschale verbunden. The carrier is for this purpose integrally connected with the inner wall of the outer shell. Für die Verbindung sind keine Bohrungen, Ausschnitte oder Durchbrüche in der Außenschale notwendig, welche beispielsweise die Korrosion begünstigen oder das Material schwächen könnten. no bores, cutouts or openings in the outer shell are necessary for the connection, which may for example, promote corrosion or weaken the material. Der Träger wird lediglich mit der Innenwand der Außenschale stoffschlüssig verbunden. The carrier is only integrally connected to the inner wall of the outer shell. Als stoffschlüssige Verbindungsverfahren eignen sich insbesondere Kleben, Löten oder Schweißen. As a material connection method in particular bonding, soldering or welding are suitable.
  • [0015]
    Als besonders vorteilhaft hat sich dabei der Einsatz eines Trägers erwiesen, welcher ein hervorstehendes Befestigungselement zur stoffschlüssigen Verbindung mit der Außenschale aufweist. To be particularly advantageous the use of a carrier has proved to be having a protruding fastening element for integral connection with the outer shell. Das Befestigungselement ist dabei aus einem Kunststoffmaterial. The fastener is made of a plastic material. Bevorzugt ist das Befestigungselement aus demselben Material wie der Träger selbst und einstückig mit diesem verbunden. Preferably, the fastening element is made of the same material as the carrier itself and is integrally connected thereto. Bei der Herstellung des Trägers, beispielsweise im Spritzgußverfahren kann das Befestigungselement vorzugsweise an den Träger angespritzt werden. In the preparation of the carrier, for example by injection molding, the fastener may be preferably molded onto the carrier. Es wird somit zur Herstellung eines Trägers eines Schottteiles mit einem Befestigungselement nur ein Verfahrensschritt, wie beispielsweise ein Spritzgussvorgang benötigt, was die Kosten für einen solchen Träger mit einem Befestigungselement gegenüber Trägern mit separat hergestellten Befestigungselementen senkt. It is thus for producing a carrier of a bulkhead part with a fastening element only one process step, such as an injection molding operation required, which lowers the cost of such a carrier with a fastening element against carriers with separately produced fastening elements. Das Befestigungselement steht vorzugsweise von dem Träger hervor, beispielsweise um die Expansion des expansionsfähigen Materials nach der Montage des Schottteiles in dem Innenraum der Außenschale nicht zu behindern. The fastening element is preferably of the carrier out, for example, the expansion of the expandable material after installation of the bulkhead part into the interior of the outer shell not to obstruct.
  • [0016]
    Der Träger ist vorzugsweise aus thermoplastischen Kunststoffen geformt, wobei die thermoplastischen Kunststoffe gegebenenfalls faserverstärkt und/oder mit Füllstoffen versehen sein können. The carrier is preferably formed from thermoplastic materials, wherein the thermoplastic plastics optionally fiber-reinforced and / or provided with fillers can be. Bevorzugte thermoplastische Kunststoffe sind dabei Polyamide, Polyimide, Polyoxypropylen oder Polyethylenterephthalat, ganz besonders bevorzugt ist Polyamid 6 oder Polyamid 6.6. Preferred thermoplastics are polyamides, polyimides, polyoxypropylene or polyethylene terephthalate, particularly preferably polyamide 6 or polyamide 6.6.
  • [0017]
    Besonders vorteilhaft bei der Herstellung der stoffschlüssigen Verbindung zwischen dem Träger des Schottteils mit der Innenwand der Außenschale ist der Einsatz eines Schweißverfahrens. Particularly advantageous in the production of the material connection between the carrier of the bulkhead part to the inner wall of the outer shell is the use of a welding method. Der Träger aus Kunststoffmaterial kann beim Einsetzen in den Innenraum der Außenschale beispielsweise mit dem oben genannten vorstehenden Befestigungselement an die Innenwand der Außenschale angeschweißt und somit im Innenraum fixiert werden. The support of plastic material may be welded upon insertion into the interior of the outer shell, for example with the above mentioned projecting fastening element against the inner wall of the outer shell and thus fixed in the interior. Das Schweißen zur Herstellung der Verbindung eignet sich besonders bei einem Einsatz des Schottteils in einem Innenraum einer Außenschale einer Karosserie, da im Karosseriebau das Schweißen ein übliches Verfahren ist und die technischen Voraussetzungen und Anlagen in der Produktion zur Verfügung stehen. The welding of producing the compound is particularly suitable when using the bulkhead part in an interior of an outer shell of a body, as in car body welding is a common procedure and are the technical requirements and equipment in the production.
  • [0018]
    Ein weiterer Vorteil bei dem Einsatz eines Schweißverfahrens zur Herstellung der stoffschlüssigen Verbindung ist die Verwendung eines Laserstrahlschweißverfahrens. A further advantage with the use of a welding process for the preparation of the material bond connection is to use a laser beam welding process. Bei dem Einsatz eines solchen Schweißverfahrens ist im Vergleich zu anderen Schweißverfahren ein geringerer, konzentrierter Energieeintrag in das Werkstück notwendig. In the use of such a welding procedure in comparison to other welding processes a lesser, concentrated energy into the workpiece is necessary. Die Folge ist ein geringerer thermisch bedingter Verzug des Werkstückes, sowohl des Schottteils, als auch der Außenschale. The result is a less thermally induced distortion of the workpiece, both the bulkhead part, as well as the outer shell.
  • [0019]
    Als besonders vorteilhaft bei dem Einsatz eines Laserstrahlschweißverfahrens hat sich der Einsatz eines Diodenlasers erwiesen. Be particularly advantageous when using a laser beam welding process, the use of a diode laser has been proven. Diodenlaser weisen bei den erforderlichen kleinen Leistungen eine für dieses Schweißverfahren gute Strahlqualität auf. Diode lasers have good for this welding beam quality at the required low power.
  • [0020]
    Ein weiterer Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist ein Schottteil für eine oben genannte Vorrichtung, welcher ein expandierbares Material und einen Träger aus einem Kunststoffmaterial beinhaltet, wobei der Träger ein hervorstehenden Befestigungselement aufweist, welches zur stoffschlüssigen Verbindung des Schottteils mit einem weiteren Bauteil, beispielsweise einer Innenwand einer Außenschale einer Fahrzeugkarosserie aufweist. Another object of the present invention is a bulkhead part of an above-mentioned apparatus, which includes an expandable material, and a support made of a plastic material, wherein the support has a protruding fastening element for the substance-locking connection of the bulkhead part to a further component, such as an inner wall of a having outer shell of a vehicle body. Das Befestigungselement ist dabei vorzugsweise aus einem Kunststoffmaterial hergestellt, bevorzugt aus demselben Material wie der Träger selbst und einstückig mit diesem verbunden. The fastener is preferably made of a plastic material, preferably connected to the same material as the carrier itself and in one piece with this. Bei der Herstellung des Trägers, beispielsweise im Spritzgußverfahren, wird das Befestigungselement vorzugsweise an den Träger angespritzt. In the preparation of the carrier, for example by injection molding, the fastener is preferably molded onto the carrier. Es wird somit zur Herstellung eines Trägers eines Schottteiles mit einem Befestigungselement nur ein Verfahrensschritt, wie beispielsweise ein Spritzgussvorgang benötigt, was die Kosten für einen solchen träger mit einem Befestigungselement gegenüber Trägern mit separat hergestellten Befestigungselementen senken kann. It is thus for producing a carrier of a bulkhead part with a fastening element only one process step, such as an injection molding operation required, which can reduce the cost of such a carrier with a fastening element against carriers with separately produced fastening elements.
  • [0021]
    Ein weiterer Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist ein Verfahren zur Herstellung einer oben beschriebenen Vorrichtung bei dem zunächst eine bereichsweise offene Außenschale bereitgestellt wird, welche verschließbar ist und im verschlossenen Zustand einen Innenraum umgrenzt. Another object of the present invention is a process for preparing a device as described above, in which initially a partially open outer shell is provided, which can be closed and defining an interior space in the closed state. Gefolgt vom Einlegen eines Schottteils bestehend aus einem Träger aus einem Kunststoffmaterial und einem expansionsfähigen Material in den Innenraum der Außenschale. Followed by insertion of a bulkhead part consisting of a support of a plastic material and an expandable material in the interior of the outer shell.
  • [0022]
    Im Anschluss wird das Schottteil an der Innenwand der Außenschale über eine stoffschlüssige Verbindung zwischen dem Träger des Schottteils und der Innenwand der Außenschale fixiert, woraufhin die Außenschale geschlossen wird und das expansionsfähigen Material des Schottteiles expandiert wird. Following the bulkhead part is fixed to the inner wall of the outer shell via an integral connection between the support of the bulkhead part and the inner wall of the outer shell, after which the outer shell is closed and the expandable material of the partition member is expanded.
  • [0023]
    Einige besonders bevorzugte Ausführungsformen der Erfindung sollen nun anhand der Zeichnungen näher erläutert werden. Some especially preferred embodiments of the invention will now be explained in more detail with reference to the drawings.
  • [0024]
    Es zeigen im Einzelnen: In detail:
  • [0025]
    1 1 eine perspektivische Darstellung einer Fahrzeugkarosse, a perspective view of a vehicle body,
  • [0026]
    2 2 eine Schnittansicht einer erfindungsgemäße Vorrichtung mit einem Schottteil mit unexpandiertem Material, a sectional view of a device according to the invention with a bulkhead part with unexpanded material,
  • [0027]
    3 3 eine Schnittansicht der Vorrichtung aus a sectional view of the apparatus of 2 2 mit expandiertem Material, with expanded material,
  • [0028]
    4 4 eine perspektivische Ansicht eines Schottteils für eine erfindungsgemäße Vorrichtung, a perspective view of a bulkhead part of an inventive device,
  • [0029]
    5 5 eine teilgeschnittene perspektivische Ansicht des Schottteils aus a partially cutaway perspective view of the bulkhead part of 4 4 . ,
  • 1 1
    Fahrzeugkarosserie vehicle body
    2A 2A
    A-Säule A column
    2B 2 B
    B-Säule B-pillar
    2C 2C
    C-Säule C-pillar
    T T
    Türöffnung doorway
    R R
    Radhaus wheelhouse
    M M
    Motorraum engine compartment
    W W
    Windschutzscheibenöffnung Windshield opening
    10 10
    Vorrichtung device
    20 20
    Außenschale outer shell
    21 21
    Innenwand inner wall
    22 22
    Innenraum inner space
    23 23
    Zwischenraum gap
    100 100
    Schottteil Schott part
    101 101
    Träger carrier
    102 102
    Kanal channel
    103 103
    expansionsfähiges Material expansion grade material
    104 104
    expandiertes Material expanded material
    105 105
    Befestigungselement fastener
    106 106
    Befestigungsarm Mounting Arm
    107 107
    Kontaktplatte contact plate
    108 108
    Schweißverbindung welded joint
    109 109
    zentrale Platte central panel
  • [0030]
    1 1 zeigt eine schematische Darstellung einer Fahrzeugkarosserie shows a schematic representation of a vehicle body 1 1 die eine erfindungsgemäße Vorrichtung aufweisen kann. which may comprise a device of the invention. Dabei stellen die Karosseriebereiche einen durch eine Außenschale umgrenzten und abzudichtenden Innen- oder Hohlraum bereit in die ein Schottteil The body areas provide a bounded by an outer shell and be sealed interior or cavity prepared in which a bulkhead part 100 100 zur Abdichtung eingesetzt werden kann. can be used for sealing. Als Außenschale, die einen Innenraum umgrenzt kommen insbesondere eine A-Säule As an outer shell that defines an interior space coming in particular an A-pillar 2A 2A , eine B-Säule , A B-pillar 2B 2 B , eine C-Säule , A C-pillar 2C 2C , ein Schweller unterhalb von Türöffnungen T, ein Ansatz eines hinteren Kotflügels an einem Radhaus R sowie ein vorderer Kotflügelbereich links und rechts von einem Motorraum M in Frage. A sill below doorways T, an approach of a rear fender at a wheel R and a front wing area to the left and right of an engine room M in question. In diese Innenräume sind jeweils Schottteile In these interiors are each bulkhead parts 100 100 der vorgenannten Ausführungsformen eingebracht worden. of the aforementioned embodiments has been introduced. Weiterhin sind in den Hohlprofilteil unterhalb einer Windschutzscheibenöffnung W Schottteile Further, W in the hollow profile part beneath a windshield opening bulkhead parts 100 100 der vorgenannten Art verbaut worden. been installed the aforementioned type.
  • [0031]
    2 2 zeigt eine Schnittansicht einer erfindungsgemäßen Vorrichtung shows a sectional view of a device according to the invention 10 10 , die beispielsweise als A-Säule einer Fahrzeugkarosserie zum Einsatz kommt. , For example, is used as the A-pillar of a vehicle body for use. Die Vorrichtung The device 10 10 weist eine einen Innenraum has a an inner space 22 22 umgrenzende Außenschale bounding outer shell 20 20 mit Innenwänden with interior walls 21 21 auf, im vorliegenden Fall beispielsweise den Karosserieteil der A-Säule aus kaltgewalztem Stahl. to, in the present case, for example, the body part of the A-column of cold rolled steel. Im Innenraum inside, 22 22 ist zur Abdichtung das Schottteil is to seal the bulkhead part 100 100 angeordnet. arranged. Das Schottteil The bulkhead part 100 100 besteht aus einem thermoplastischen Kunststoffmaterial, im vorliegenden Ausführungsbeispiel aus Polyamid 6.6 und weist einen Träger consists of a thermoplastic plastic material, in the present embodiment made of polyamide 6.6 and comprises a support 101 101 auf. on. Der Träger besteht aus einer zentralen Platte The support consists of a central plate 109 109 , an die umlaufend ein Kanal To which a circumferential channel 102 102 in Form eines L-förmigen Flansches integral angegossen oder angespritzt ist. is integrally molded in the form of an L-shaped flange or sprayed. Der Kanal The channel 102 102 dient zur Aufnahme eines thermisch expansionsfähigen und aufschäumbares Materials serves for receiving a thermally expandable and foamable material 103 103 in Strangform. in rope form. Derartige Schottteile Such bulkhead parts 100 100 lassen sich beispielweise kostengünstig durch Spritzguss fertigen, wobei in einem ersten Schritt der gesamte Träger example, can be inexpensively manufacture by injection molding, wherein in a first step all of the carrier 101 101 bestehend aus zentraler Platte consisting of a central plate 109 109 und integral angefügtem Kanal and integral channel Appended 102 102 durch Injektion eines thermoplastischen Werkstoffes in die Spritzgussform hergestellt wird. is manufactured by injecting a thermoplastic material into the injection mold. Die beiden Hälften der Spritzgussform werden bei der Entformung auseinander gezogen. The two halves of the injection mold are pulled apart during removal. In einem zweiten Arbeitsschritt kann dann in einer zweiten geeigneten Spritzgussform das thermisch expansionsfähigen Material can then in a second suitable injection mold in a second step, the thermally expandable material 103 103 in den Kanal in the channel 102 102 eingebracht werden. are introduced.
  • [0032]
    Das Schottteil The bulkhead part 100 100 ist derart in dem Innenraum is such in the interior 22 22 angeordnet, dass die zentrale Platte arranged such that the central plate 109 109 des Trägers of the carrier 101 101 senkrecht zur Längsachse des abzudichtenden Innenraums angeordnet ist, so wie es in is perpendicular to the longitudinal axis of the sealed interior space, as in 1 1 schematisch dargestellt ist. is shown schematically. Zwischen dem Schottteil Between the bulkhead part 100 100 und den Innenwänden and the inner walls 21 21 ist ein Zwischenraum is a space 23 23 vorgesehen. intended. Der Zwischenraum The gap 23 23 wird von dem thermisch expandierbaren und aufschäumbaren Material is of the thermally expandable and foamable material 103 103 nach dessen Expansion ausgefüllt. filled after its expansion. Die Aktivierung und Expansion des expansionsfähigen Materials The activation and expansion of the expandable material 103 103 erfolgt üblicherweise unter Ausnutzung der Prozesswärme des KTL-Ofens zur Aushärtung der kathodischen Tauchlackierung. is usually carried out utilizing the process heat of the cathodic electrodeposition oven for curing the cathodic dip coating.
  • [0033]
    Zur Befestigung des Schottteiles For fixing the bulkhead part 100 100 im Innenraum in the interior 22 22 der Außenschale the outer shell 20 20 vor der Expansion des expansionsfähigen Materials before expansion of the expandable material 103 103 ist das Schottteil is the bulkhead part 100 100 über ein Befestigungselement a fastener 105 105 stoffschlüssig mit der Innenwand material fit with the inner wall 21 21 verbunden. connected. Hierfür ist an die zentrale Platte This is to the central plate 109 109 des Trägers of the carrier 101 101 ein Befestigungsarm a mounting arm 106 106 integral angegossen oder angespritzt. integrally molded or injection molded. Dieser steht bereichsweise senkrecht zur Längsachse des abzudichtenden Innenraums This is partially perpendicular to the longitudinal axis of the sealed interior space 22 22 hervor. out. An dem Befestigungsarm To the bracket 106 106 ist eine Kontaktplatte is a contact plate 107 107 vorgesehen, welche im verbauten Zustand im Wesentlichen parallel zur Innenwand provided, which in the installed state substantially parallel to the inner wall 21 21 angeordnet ist, beziehungsweise flächig aufliegt. is disposed, respectively rests flat. Selbstverständlich muss die Kontaktplatte Of course, the contact plate must 107 107 nicht eben, sondern kann vielmehr auch gewölbt sein oder andere beliebige Formen aufweisen, die sich eignen, sich der Form der Innenwand not flat, but rather may also be curved or have any other shapes that are suitable, the shape of the inner wall 21 21 anzupassen. adapt. Über die Kontaktplatte About the contact plate 107 107 ist das Schottteil is the bulkhead part 100 100 stoffschlüssig mit der Innenwand material fit with the inner wall 21 21 verbunden. connected. Hierfür wird im vorliegenden Ausführungsbeispiel das Schottteil For this purpose, in the present embodiment, the bulkhead part 100 100 im Bereich der Kontaktplatte in the area of ​​the contact plate 107 107 an die Innenwand to the inner wall 21 21 über eine Schweißverbindung via a welded joint 108 108 angeschweißt. welded. Die Einteiligkeit des Befestigungselementes The one-piece design of the fastening element 105 105 und des Schottteiles and Schott part 100 100 ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber den im Stand der Technik bekannten Lösungen, da für das Befestigungselement is a significant advantage over the known in the prior art solutions because for the fastening element 105 105 kein weiteres Bauteil benötigt und kein gesonderter Verfahrensschritt zur Montage des Befestigungselementes no additional component is required and no separate process step for mounting the fastening element 105 105 an das Schottteil on the bulkhead part 100 100 notwendig ist. necessary is.
  • [0034]
    Zum Fixieren des Schottteiles To fix the bulkhead part 100 100 an der Innenwand on the inner wall 21 21 über die Schweißverbindung over the weld joint 108 108 kommt im vorliegenden Ausführungsbeispiel ein Laserstrahlschweißverfahren unter Einsatz eines Diodenlasers zum Einsatz. is in the present embodiment, a laser beam welding method using a diode laser is used. Diodenlaser weisen bei der erforderlichen kleinen Leistung zum Anschweißen des Schottteils Diode lasers have at the required low power for welding the bulkhead part 100 100 an die Innenwand to the inner wall 21 21 eine für dieses Schweißverfahren ausreichende Strahlqualität auf. sufficient for this welding beam quality. Zudem sind Diodenlaser sehr kompakt in der Bauweise und sind daher bei der industriellen Fertigung gut einsetzbar. In addition, diode lasers are very compact in design and are therefore well suited for use in industrial production. Ein weiterer Vorteil ist die lange Lebensdauer von Diodenlasern. Another advantage is the long life of diode lasers. Durch das genannte Schweißverfahren ist lediglich ein geringer, konzentrierter Energieeintrag in die Bauteile notwendig. By said welding process a small, concentrated energy input into the components is merely necessary. Die Folge ist ein geringerer thermisch bedingter Verzug des Schottteiles The result is a less thermally induced distortion of the part Schott 100 100 und/oder der Außenschale and / or the outer shell 20 20 . , Im vorliegenden Ausführungsbeispiel besteht das Schottteil In the present embodiment, the bulkhead part 100 100 aus Polyamid 6.6 und die Außenschale Polyamide 6.6 and the outer shell 20 20 und somit die Innenwand and thus the inner wall 21 21 aus kaltgewalztem Stahl. of cold rolled steel. Zur Fixierung des Schottteiles To fix the bulkhead part 100 100 an der Innenwand on the inner wall 21 21 , insbesondere bei einer Verwendung der oben genannten Werkstoffe, hat sich eine Laserleistung im Bereich von 10 Watt bis 110 Watt als vorteilhaft erwiesen. , Particularly when using the above materials, a laser power in the range of 10 watts to 110 watts has been found to be advantageous. Besonders bevorzugt kommt eine Leistung von 80 Watt zum Einsatz. More preferably a power of 80 watts is used. Die Schweißverbindung The welded connection 108 108 wird vorzugsweise mit einer Schweißgeschwindigkeit im Bereich von 80 mm bis 400 mm pro Sekunde hergestellt. is preferably made at a welding speed in the range of 80 mm to 400 mm per second. Als besonders vorteilhaft hat sich eine Geschwindigkeit von 200 mm pro Sekunde herausgestellt. Particularly advantageous is a speed of 200 mm per second has been found. Selbstverständlich sind auch andere Schweißverfahren, insbesondere unter Einsatz von Nd:YAG-Lasern möglich. Naturally, other welding methods, in particular using Nd: YAG lasers possible.
  • [0035]
    Die Schweißverbindung The welded connection 108 108 zwischen der Kontaktplatte between the contact plate 107 107 des Schottteils the bulkhead part 100 100 und der Innenwand and the inner wall 21 21 der Außenschale the outer shell 20 20 gewährleistet eine sichere Fixierung des Schottteiles ensures a secure fixing of the bulkhead part 100 100 im Innenraum in the interior 22 22 bis zur Expansion des thermisch expansionsfähigen Materials up to the expansion of the thermally expandable material 103 103 . , Für die sichere Fixierung sind keine Öffnungen, Schlitze oder ähnliche Verbindungselemente an oder in der Außenschale no openings, slots or similar fasteners are in for secure fixation or in the outer shell 20 20 notwendig. necessary. Durch den Einsatz eines Schottteiles By using a Schott part 100 100 aus einem thermoplastischen Kunststoffmaterial mit einem Befestigungselement of a thermoplastic plastics material with a fastening element 105 105 kann somit eine kostengünstige Abdichtungsmöglichkeit des Innenraums Thus, an inexpensive sealing ability of the interior 22 22 der Außenschale the outer shell 20 20 bereitgestellt werden. to be provided. Es ist sogar möglich, eine Außenschale It is even possible, an outer shell 20 20 bei laufender Produktion mit einem derartigen Schottteil during production with such a partition part 100 100 auszurüsten, ohne die Außenschale equip, without the outer shell 20 20 ändern zu müssen. Change to have. Dies ist insbesondere notwendig, wenn beispielsweise Geräuschemissionen in einem Kraftfahrzeug in der laufenden Produktion verringert werden sollen. This is particularly necessary if, for example, noise emissions are to be reduced in a motor vehicle in current production. In diesem Fall muss lediglich ein an den abzudichtenden Innenraum In this case, only a sealed to the interior must 22 22 der Außenschale the outer shell 20 20 angepasstes Schottteil custom bulkhead part 100 100 mit einem Befestigungselement with a fastening element 105 105 beispielsweise im Spritzgussverfahren hergestellt und über ein Laserstrahlschweißverfahren an die Innenwand for example, produced by injection molding and a laser beam welding process to the inner wall 21 21 der Außenschale the outer shell 20 20 angeschweißt werden. be welded. Die nachträgliche Ausrüstung der Außenschale The retrofitting of the outer shell 20 20 mit Verbindungselementen oder Öffnungen zur Fixierung des Schottteiles Interconnecting elements or openings for fixing the bulkhead part 100 100 während der Montage bis zur Expansion des thermisch expansionsfähigen Materials during assembly up to the expansion of the thermally expandable material 103 103 ist nicht notwendig. is not necessary.
  • [0036]
    3 3 zeigt die Vorrichtung shows the apparatus 10 10 aus out 2 2 mit einem expandierten Material with an expanded material 104 104 nach der Expansion des expansionsfähigen Materials beispielsweise unter Ausnutzung der Prozesswärme des KTL-Ofens zur Aushärtung der kathodischen Tauchlackierung der Fahrzeugkarosserie. after expansion of the expandable material, for example, taking advantage of the process heat of the cathodic electrodeposition oven for curing the cathodic dip coating of the vehicle body. Das expandierte Material The expanded material 104 104 füllt den Zwischenraum zwischen dem Schottteil fills the space between the bulkhead part 100 100 und den Innenwänden and the inner walls 21 21 aus, fixiert das Schottteil from, fixes the bulkhead part 100 100 im Innenraum in the interior 22 22 der Außenschale an der Innenwand the outer shell to the inner wall 21 21 und dichtet den Innenraum and seals the interior 22 22 ab. from. Die Montagefixierung des Schottteiles The mounting fix the bulkhead part 100 100 an der Innenwand on the inner wall 21 21 über die Schweißverbindung over the weld joint 108 108 zwischen dem Befestigungselement between the fastener 105 105 , also der Kontaktplatte So the contact plate 107 107 mit angeformtem Befestigungsarm with integral mounting bracket 106 106 und der Innenwand and the inner wall 21 21 verbleibt im gezeigten Ausführungsbeispiel. remains in the illustrated embodiment. Vorteilhaft kann jedoch auch ein Lösen der Schweißverbindung but advantageously can also be a detachment of the welded joint 108 108 durch die Expansion des expandierten Materials by the expansion of the expanded material 104 104 sein, so dass die Endbefestigung des Schottteiles be such that the end attachment part of the Schott 100 100 an der Innenwand on the inner wall 21 21 ausschließlich durch das expandierte Material exclusively by the expanded material 104 104 erfolgt. he follows.
  • [0037]
    Vorzugsweise erfolgt die Bereitstellung einer in Preferably, the provision of a in is 3 3 gezeigten Vorrichtung device shown 10 10 durch ein Verfahren, welches die folgenden Schritte aufweist. by a method comprising the following steps. Zuerst wird eine bereichsweise offenen Außenschale First, a partially open outer shell 20 20 , wie beispielsweise eine A-, B- oder C-Säule, ein Schwellerteil, ein Kotflügelbereich, ein Dachholm oder ähnliche hohle Baugruppen einer Fahrzeugkarosserie bereitgestellt. As provided, for example, an A-, B- or C-pillar, a sill member, a fender portion, a roof pillar or similar hollow structural components of a vehicle body. Diese Außenschale This outer shell 20 20 kann dabei aus Stahlblech bestehen, ist verschließbar und umgrenzt im verschlossenen Zustand einen Innenraum can consist of sheet steel, is closed and defines an internal space in the closed condition 22 22 . , Meist bestehen die Außenschalen Most pass the outer shells 20 20 aus zwei Hälften, welche beispielsweise im Herstellungsprozess der Fahrzeugkarosserie durch ein Schweißverfahren miteinander verbunden werden. of two halves, which are joined together, for example in the manufacturing process of the vehicle body by a welding process. Meist kommt im Karosseriebau oder allgemein in der blechverarbeitenden Fertigung zur Verbindung von beispielsweise Stahlblechen ein Widerstandspunktschweißverfahren oder Punktschweißverfahren zum Einsatz. Usually a resistance spot welding process or spot welding process is used in car body or generally in the sheet metal fabrication for connecting, for example, steel sheets are used. Vor dem Schließen der Außenschale Before closing the outer shell 20 20 wird das Schottteil is the bulkhead part 100 100 bestehend aus dem Träger consisting of the carrier 101 101 aus einem Kunststoffmaterial und einem expansionsfähigen Material of a plastic material and an expandable material 103 103 in den Innenraum in the interior 22 22 der Außenschale the outer shell 20 20 eingelegt. inserted.
  • [0038]
    Die Querschnittsform des Schottteils The cross-sectional shape of the bulkhead part 100 100 ist selbstverständlich im jeweiligen Anwendungsfall auf den Querschnitt des entsprechenden abzudichtenden Innenraums is understood in the specific application to the cross section of the corresponding sealed interior 22 22 , beispielsweise der A-, B-, C-Säule der Schwellerteile, der Kotflügelbereiche, des Dachholms und dergleichen angepasst. , For example, the A-, B-, C-pillars of the sill parts, the fender areas of the roof rail and the like adjusted. Dabei ist in der nicht expandierten und nicht ausgehärteten Anlieferungsform des expansionsfähigen Materials It is in the unexpanded and uncured form delivery of the expandable material 103 103 der Querschnitt des Schottteils the cross section of the bulkhead part 100 100 plus expansionsfähigen Materials plus expandable material 103 103 kleiner als die Querschnittöffnung des abzudichtenden Innenraums smaller than the cross sectional opening of the sealed inner space 22 22 der Außenschale the outer shell 20 20 der Fahrzeugkarosserie. the vehicle body. Durch diese Maßnahme ist sichergestellt, dass sämtliche Prozessflüssigkeiten in der Fertigung des Fahrzeuges wie Entfettungsmittel, Phosphatierungsmittel und KTL-Beschichtungsmaterial ungehindert durch die Innenräume This measure ensures that all process fluids in the production of the vehicle, such as degreasing, phosphating and cathodic dip coating material freely through the interior 22 22 und Säulen der Fahrzeugkarosserie fließen können und die Innenwände and pillars of the vehicle body can flow and the inner walls 21 21 dieser Hohlraumelemente vollständig benetzen können. this cavity elements can completely wet.
  • [0039]
    Um die Lage des Schottteils To the position of the bulkhead part 100 100 innerhalb des Innenraums within the interior space 22 22 der Außenschale the outer shell 20 20 für die weiteren Verfahrensschritte zu sichern, wird das Schottteil to secure for the further method steps, the bulkhead part 100 100 im Anschluss an der Innenwand subsequent to the inner wall 21 21 der Außenschale the outer shell 20 20 mittels einer stoffschlüssigen Verbindung zwischen dem Träger by means of a cohesive connection between the carrier 101 101 des Schottteils the bulkhead part 100 100 und der Innenwand and the inner wall 21 21 der Außenschale the outer shell 20 20 fixiert. fixed. Vorzugsweise kommt hierfür eine Schweißverbindung Preferably, this is a welded connection 108 108 zum Einsatz, welche durch ein Laserstrahlschweißverfahren hergestellt wird. used, which is produced by a laser beam welding process. Nach dem Fixieren des Schottteiles After fixing the bulkhead part 100 100 im Innenraum in the interior 22 22 wird die Außenschale is the outer shell 20 20 geschlossen. closed. Im Anschluss kann das expansionsfähige Material Following the expandable material can 103 103 beispielsweise unter Ausnutzung der Prozesswärme des KTL-Ofens zur Aushärtung der kathodischen Tauchlackierung der Fahrzeugkarosserie expandiert werden werden. will be expanded, for example, taking advantage of the process heat of the cathodic electrodeposition oven for curing the cathodic dip coating of the vehicle body.
  • [0040]
    Vorzugsweise kommt eine thermisch expandierbare Polymerzusammensetzung als expansionsfähiges Material Preferably, a thermally expandable polymer composition is used as expansion grade material 103 103 zum Einsatz welche im KTL-Ofen oder auch Rohbau-Ofen aktiviert wird. which is activated in the cathodic electrodeposition oven or furnace shell-used. Zu diesem Zeitpunkt expandiert das thermisch expansionsfähige Material At this time, the expanded thermally expandable material 103 103 , haftet fest und sicher an den Innenwänden , Firmly and securely adheres to the inner walls 21 21 der abzudichtenden Außenschale the sealed outer shell 20 20 und härtet aus. and hardens. Hierdurch wird besagter Innenraum In this way said interior 22 22 der Außenschale the outer shell 20 20 der Fahrzeugkarosserie vollständig abgedichtet. of the vehicle body completely sealed.
  • [0041]
    4 4 zeigt eine perspektivische Ansicht eines Schottteils shows a perspective view of a bulkhead part 100 100 , welches zur Bildung einer erfindungsgemäßen Vorrichtung Which to form a device according to the invention 10 10 beispielsweise im Innenraum einer Außenschale aus For example, in the interior of an outer shell of 1 1 verbaut werde kann. can'll installed. Der Träger the carrier 101 101 weist die zentrale Platte , the central plate 109 109 des Schottteils the bulkhead part 100 100 auf. on. An die zentrale Platte To the central panel 109 109 ist der umlaufende Kanal is the circumferential channel 102 102 angeformt in dem das expansionsfähige Material formed in which the expandable material 103 103 vorgesehen ist. is provided. Der Kanal The channel 102 102 weist nicht in allen Bereichen die gleiche Stärke auf, sondern beinhaltet Bereiche mit vergrößerten Volumen zur Aufnahme einer größeren Menge expansionsfähigen Materials has not in all areas of the same thickness, but rather includes areas with increased volume for receiving a greater amount of expandable material 103 103 Dieses vergrößerte Volumen des Kanals This increased volume of the channel 102 102 kann dazu benutzt werden, um kritische scharfe Ecken in den Innenräumen der Außenschale der Fahrzeugkarosserie mit Sicherheit vollständig und verlässlich auszufüllen. can be used to completely and reliably fill critical sharp corners in the interior of the outer shell of the vehicle body with certainty. An der Unterseite der zentralen Platte At the bottom of the central plate 109 109 sind an den Träger are attached to the carrier 101 101 zwei Befestigungselemente two fasteners 105 105 angeformt. formed. Die Befestigungsarme The mounting arms 106 106 stehen von der zentralen Platte are from the central plate 109 109 hervor und münden in den Kontaktplatten out and open in the contact plates 107 107 , welche für die stoffschlüssige Verbindung mit der Innenwand der Außenschale in die das Schottteil Which for the integral connection with the inner wall of the outer shell in which the bulkhead part 100 100 eingesetzt wird, vorgesehen sind. is used, are provided.
  • [0042]
    5 5 zeigt eine teilgeschnittene perspektivische Ansicht des Schottteils shows a partially sectioned perspective view of the bulkhead part 100 100 aus out 4 4 . , Der Blick richtet sich auf die Unterseite der zenralen Platte The focus is on the underside of the plate zenralen 109 109 des Trägers of the carrier 101 101 mit dem oben liegenden Blick auf die offene Seite des Kanals with the overhead view of the open side of the channel 102 102 , der mit expansionsfähigen Material , With the expandable material 104 104 gefüllt ist. is filled. Zudem sind auf der abgebildeten Unterseite die Befestigungselemente mit den Befestigungsarmen Also are on the bottom of the fasteners shown with the mounting arms 106 106 und den Kontaktplatten and the contact plates 107 107 sichtbar. visible. Selbstverständlich können die Befestigungselemente auch auf der Oberseite des Schottteils vorgesehen werden Of course, the fastening elements can be provided on the top of the bulkhead part 100 100 . , Zudem ist es denkbar an mehreren Seiten des Schottteils It is also possible at several sides of the bulkhead part 100 100 Befestigungselemente oder nur ein einzelnes Befestigungselement vorzusehen. provide fasteners or only a single fastener.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • [0043]
    Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
  • [0044]
    • - WO 01/83206 [0004] - WO 01/83206 [0004]
    • - WO 03/004314 A1 [0005] - WO 03/004314 A1 [0005]

Claims (6)

  1. Vorrichtung ( means ( 10 10 ), insbesondere für Dämmung von Karosserien ( (), Especially for insulation of bodies 1 1 ) von Kraftfahrzeugen, mit einer einen Innenraum ( ) Of motor vehicles (with an interior space 22 22 ) umgrenzenden Außenschale ( ) Circumscribing outer shell ( 20 20 ), und mit einem im Innenraum ( And with) a (in the interior 22 22 ) angeordneten Schottteil ( ) Arranged bulkhead part ( 100 100 ) mit einem Träger ( ) (With a carrier 101 101 ) und einem expansionsfähigen Material ( ) And an expandable material ( 103 103 ), wobei ein Zwischenraum ( ), Wherein a clearance ( 23 23 ) zwischen dem Träger ( ) (Between the carrier 101 101 ) und zumindest einer Innenwand ( ) And at least an inner wall ( 21 21 ) der Außenschale ( () Of the outer shell 20 20 ) gebildet und wobei der Zwischenraum ( ) Is formed and wherein the intermediate space ( 23 23 ) mindestens bereichsweise durch das expansionsfähige Material ( ) At least partially (by the expandable material 103 103 ) im expandierten Zustand ausgefüllt wird dadurch gekennzeichnet , dass der Träger ( ) Filled in the expanded state is characterized in that the support ( 101 101 ) aus einem Kunststoffmaterial besteht und mit der Innenwand ( ) Consists of a plastic material, and (with the inner wall 21 21 ) der Außenschale ( () Of the outer shell 20 20 ) über eine stoffschlüssige Verbindung ( ) (Via an integral connection 108 108 ) verbunden ist. ) connected is.
  2. Vorrichtung ( means ( 10 10 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass eine Schweißverbindung ( ) According to claim 1, characterized in that a welded connection ( 108 108 ) zur Verbindung des Trägers ( ) (For the connection of the carrier 101 101 ) mit der Innenwand ( ) (With the inner wall 21 21 ) der Außenschale ( () Of the outer shell 20 20 ) zum Einsatz kommt. ) Is used.
  3. Vorrichtung ( means ( 10 10 ) nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Verbindung ( ) According to claim 2, characterized in that the compound ( 108 108 ) mittels eines Laserstrahlschweißverfahrens hergestellt wird. ) Is produced by a laser beam welding process.
  4. Vorrichtung ( means ( 10 10 ) nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass bei dem Laserstrahlschweißverfahren zur Herstellung der stoffschlüssigen Verbindung ( ) According to claim 3, characterized in that in the laser beam welding process for producing the material connection ( 108 108 ) ein Diodenlaser zum Einsatz kommt. ) Is a diode laser used.
  5. Schottteil ( Schott part ( 100 100 ) für eine Vorrichtung ( ) (For a device 10 10 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche aufweisend ein expansionsfähiges Material ( ) According to one of the preceding claims comprising an expansion-grade material ( 103 103 ) und einen Träger ( ) And a carrier ( 101 101 ) aus einem Kunststoffmaterial mit einem hervorstehenden Befestigungselement ( ) Of a plastic material (having a protruding fastening element 105 105 ), um den Träger ( ) To give (the carrier 101 101 ) über eine stoffschlüssige Verbindung ( ) (Via an integral connection 108 108 ) an einem weiteren Bauteil zu fixieren. to fix) on a further component.
  6. Verfahren zur Herstellung einer Vorrichtung ( A method for manufacturing a device ( 10 10 ) nach Anspruch 1 bis 4 gekennzeichnet durch die folgenden wesentlichen Verfahrensschritte: • Bereitstellung einer bereichsweise offenen Außenschale ( ) According to claim 1 to 4 by the following essential process steps: • providing a partially open outer shell ( 20 20 ), welche verschließbar ist und im verschlossenen Zustand einen Innenraum ( ) Which can be closed and (an interior space in the closed condition 22 22 ) umgrenzt, • Einlegen eines Schottteils ( ) Defines, • insertion of a bulkhead part ( 100 100 ) bestehend aus einem Träger ( ) Consisting (from a carrier 101 101 ) aus einem Kunststoffmaterial und einem expansionsfähigen Material ( ) (Made of a plastic material and an expandable material 103 103 ) in den Innenraum ( ) (In the interior 22 22 ) der Außenschale ( () Of the outer shell 20 20 ), • Fixieren des Schottteils ( ), • fixing the bulkhead part ( 100 100 ) an der Innenwand ( ) (On the inner wall 21 21 ) der Außenschale ( () Of the outer shell 20 20 ) über eine stoffschlüssige Verbindung ( ) (Via an integral connection 108 108 ) zwischen dem Träger ( ) (Between the carrier 101 101 ) des Schottteils ( () Of the bulkhead part 100 100 ) und der Innenwand ( ) And the inner wall ( 21 21 ) der Außenschale ( () Of the outer shell 10 10 ), • Schließen der Außenschale ( ) • Close the outer shell ( 20 20 ), • Expandieren des expansionsfähigen Materials ( ) • expanding the expandable material ( 103 103 ) )
DE200810057260 2008-11-13 2008-11-13 Devices comprising an outer shell having an interior space and a sealing bulkhead part Withdrawn DE102008057260A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200810057260 DE102008057260A1 (en) 2008-11-13 2008-11-13 Devices comprising an outer shell having an interior space and a sealing bulkhead part

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200810057260 DE102008057260A1 (en) 2008-11-13 2008-11-13 Devices comprising an outer shell having an interior space and a sealing bulkhead part
PCT/EP2009/062838 WO2010054892A1 (en) 2008-11-13 2009-10-02 Devices having an external shell with an interior and a seal-forming bulkhead part

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102008057260A1 true true DE102008057260A1 (en) 2010-05-20

Family

ID=41416093

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200810057260 Withdrawn DE102008057260A1 (en) 2008-11-13 2008-11-13 Devices comprising an outer shell having an interior space and a sealing bulkhead part

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE102008057260A1 (en)
WO (1) WO2010054892A1 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010028943A1 (en) 2010-05-12 2011-11-17 Henkel Ag & Co. Kgaa structural component
DE102010020888A1 (en) * 2010-05-18 2011-11-24 Volkswagen Ag Method for fastening mounting piece of vehicle, particularly motor vehicle, involves providing holding piece fixed or fixable at body part between mounting piece and body part
DE102014017923A1 (en) * 2014-12-04 2016-06-09 Audi Ag Spacer element for a body arrangement

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2001083206A1 (en) 2000-05-01 2001-11-08 Sika Corporation Baffle and reinforcement assembly
WO2003004314A1 (en) 2001-07-02 2003-01-16 Hutchinson Sound insulating device designed to be mounted in a tubular part, in particular a motor vehicle body part

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5642914A (en) * 1995-03-24 1997-07-01 Neo-Ex Lab. Inc. Support structure for supporting foamable material on hollow structural member
US6114004A (en) * 1998-01-26 2000-09-05 Cydzik; Edward A. Cavity sealing article
ES2261406T3 (en) * 2000-06-02 2006-11-16 Rieter Automotive (International) Ag Insert element for sealing of a cavity.
DE102007015394A1 (en) * 2007-03-28 2008-10-02 Henkel Ag & Co. Kgaa Acoustic bulkhead part for sealing a cavity

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2001083206A1 (en) 2000-05-01 2001-11-08 Sika Corporation Baffle and reinforcement assembly
WO2003004314A1 (en) 2001-07-02 2003-01-16 Hutchinson Sound insulating device designed to be mounted in a tubular part, in particular a motor vehicle body part

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010028943A1 (en) 2010-05-12 2011-11-17 Henkel Ag & Co. Kgaa structural component
WO2011141346A1 (en) 2010-05-12 2011-11-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Structural component made of two layers connected via webs, having a structural material therebetween
DE102010020888A1 (en) * 2010-05-18 2011-11-24 Volkswagen Ag Method for fastening mounting piece of vehicle, particularly motor vehicle, involves providing holding piece fixed or fixable at body part between mounting piece and body part
DE102014017923A1 (en) * 2014-12-04 2016-06-09 Audi Ag Spacer element for a body arrangement

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2010054892A1 (en) 2010-05-20 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6793274B2 (en) Automotive rail/frame energy management system
US6315353B1 (en) Body segment for a vehicle
US7140668B2 (en) Process and components for fixing bulkhead parts
EP0995668A1 (en) Light weight hollow chamber constructional element
US20060272884A1 (en) Noise reduction member and system
DE19531874C1 (en) Side wall sub assembly
DE19603098A1 (en) Passenger cell with stiffened B columns for convertible or open car
DE19904630A1 (en) Hollow profile for vehicles, comprises a stiffening element inside a hollow chamber, with an adhesive between them.
DE10215911A1 (en) Component made of sheet metal which is especially body part of motor vehicle has connecting zone made in component by embossing process and in which component is more or less curvature free
DE10002499A1 (en) Front end module for a motor vehicle
US20070122510A1 (en) Components
DE19714631A1 (en) Self-supporting motor vehicle body
DE19528874A1 (en) Support structure for motor car - has support components formed as hollow profile bearers, of which at least one within the hollow profile has one reinforcement device
DE10064522A1 (en) Component for a motor vehicle
EP1052164A1 (en) Wall group for automotive vehicle
DE102007038087A1 (en) Side panel for motor vehicle body, has outer plate, inner plate and reinforcement arranged between them, which is made of fiber reinforced plastic or fiber reinforced thermoplastic
DE19538844A1 (en) Side body panel for motor vehicles
DE102006052992A1 (en) Frame structure for motor vehicle i.e. passenger car, has two parallel sillboards provided on sides of tunnel, and dashboard cowl provided with closing plate, which is directly connected with sillboards and tunnel
DE19532004A1 (en) Body structure for a motor vehicle
EP1591224A1 (en) Device and method for sound damping device in cavities of vehicles
DE19858903B4 (en) Reinforcing element for a hollow body, in particular for a vehicle body Holm, method of incorporating such a reinforcing member in a hollow body and the vehicle body with such a reinforced body Holm
DE102004003190A1 (en) Assembly of a motor vehicle body shell construction
DE102004025245A1 (en) Hybrid crossbar for motor vehicle has air ducts with lower casings and instrument console integrated in hybrid cross bar, in which bottom surface of hybrid crossbar has synthetic ripping material for connection with instrument console
EP1223032A2 (en) Plate-like lightweight structural elements
DE10040824A1 (en) Steering column support beam structure has support beam between left and right front pillars and with smaller beam cross-sectional face on passenger side than on driver side

Legal Events

Date Code Title Description
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee