DE102008021882A1 - Underwater light i.e. diving lamp, for use by diver, has electrical power sources that are arranged redundantly and separated from each other in waterproof tubular housing, where power sources are connected with function heads - Google Patents

Underwater light i.e. diving lamp, for use by diver, has electrical power sources that are arranged redundantly and separated from each other in waterproof tubular housing, where power sources are connected with function heads

Info

Publication number
DE102008021882A1
DE102008021882A1 DE200810021882 DE102008021882A DE102008021882A1 DE 102008021882 A1 DE102008021882 A1 DE 102008021882A1 DE 200810021882 DE200810021882 DE 200810021882 DE 102008021882 A DE102008021882 A DE 102008021882A DE 102008021882 A1 DE102008021882 A1 DE 102008021882A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
housing
head
characterized
underwater light
light
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE200810021882
Other languages
German (de)
Inventor
Matthias Kaehlig
Original Assignee
Kählig, Matthias
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21LLIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF, BEING PORTABLE OR SPECIALLY ADAPTED FOR TRANSPORTATION
    • F21L4/00Electric lighting devices with self-contained electric batteries or cells
    • F21L4/02Electric lighting devices with self-contained electric batteries or cells characterised by the provision of two or more light sources

Abstract

The light (1) has a waterproof tubular housing (2), where electrical function heads (3, 4) are inserted in respective ends (2a, 2b) of the housing in a waterproof manner. Each function head has a light head (6, 7) provided with a lighting unit (5) i.e. LED (19). Electrical power sources (30, 31) i.e. rechargeable accumulators, are arranged in the housing and connected with the function heads over an adjustable electrical circuit. The electrical power sources are arranged redundantly and separated from each other in the housing, where the power sources are connected with the function heads.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Unterwasserleuchte gemäß dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1. The invention relates to an underwater light fitting according to the preamble of claim 1.
  • Es sind bereits als Taucherlampen ausgebildete Unterwasserleuchten vorgeschlagen worden, welche eine Mehrzahl von Leuchtmitteln aufweisen. There have already been proposed formed as a diver underwater lamps lights having a plurality of light sources. Die The DE 102 27 117 A1 DE 102 27 117 A1 und die and the DE 43 16 691 C1 DE 43 16 691 C1 beschreiben jeweils Unterwasserhandleuchten, welche einen Leuchtkopf aufweisen, in welchem mehrere Leuchtmittel angeordnet sind, welche Licht in eine gemeinsame Richtung abstrahlen. each describe Submersible lights, which have a lamp head in which a plurality of lamps are arranged which emit light in a common direction.
  • Aus der From the DE 86 27 893 U1 DE 86 27 893 U1 und der and the DE 198 27 102 A1 DE 198 27 102 A1 sind gattungsgemäße Unterwasserleuchten bekannt, welche jeweils ein wasserdichtes, im wesentlichen rohrförmigen Gehäuse mit zwei sich gegenüberliegenden Enden aufweisen, wobei jeweils in ein Ende des Gehäuses ein mit Leuchtmitteln versehener Leuchtkopf wasserdicht eingesetzt ist. generic underwater lights are known, each having a watertight, substantially tubular housing having two opposite ends, in each case in one end of the housing provided with bulbs lamp head is inserted watertight. In dem Gehäuse ist dabei jeweils eine elektrische Stromquelle in Form einer Batterie oder eines Akkumulators angeordnet, welche über einen schaltbaren elektrischen Stromkreis mit den Leuchtköpfen verbunden ist. In the housing case an electrical power source in the form of a battery or an accumulator is arranged in each case, which is connected via a switchable electrical circuit with the luminous heads. Dabei speist die elektrische Stromquelle beide Leuchtköpfe, die mit herkömmlichen Leuchtmitteln in Form von Halogenglühlampen bestückt sind. The electric power source both light heads, which are equipped with conventional light sources in the form of halogen lamps fed.
  • Positiv an diesen Lösungen ist, dass die Unterwasserleuchte zwei Leuchtköpfe aufweist, so dass bei Ausfall eines Leuchtkopfes noch der andere Leuchtkopf zur Verfügung steht, so dass Taucher, welche in großer Tiefe tauchen, eine gewisse Sicherheitsreserve besitzen. is positive in these solutions is that the underwater light fitting having two light heads, so that there is the failure of a light-emitting head nor the other lamp head available, so that divers who dive in great depth, have a certain safety margin. Allerdings bieten auch diese Lampen noch Raum für Verbesserungen, insbesondere hinsichtlich des sicheren Betriebes in großer Wassertiefe, welche mit entsprechend hohem Wasserdruck verbunden ist. However, these lamps offer some room for improvement, particularly in terms of safe operation in deep water, which is associated with correspondingly high water pressure.
  • Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zu Grunde, eine Unterwasserleuchte der eingangs genannten Art zu gestalten, welche die bestehenden Nachteile beseitigt. The invention is therefore based on the object to design an underwater light of the aforementioned type that eliminates the existing disadvantages.
  • Gelöst wird die gestellte Aufgabe erfindungsgemäß dadurch, dass zwei elektrische Stromquellen redundant und voneinander getrennt im Gehäuse angeordnet sind, wobei jeweils eine Stromquelle mit einem Funktionskopf verbindbar ist. the object set is achieved according to the invention in that two electric current sources are arranged redundantly and separated from each other in the housing, wherein in each case a current source with a functional head is connectable.
  • Die Aufgabe wird also auf überraschend einfache Weise dadurch gelöst, dass zwei Stromquellen voneinander unabhängig und räumlich voneinander getrennt im Gehäuse der Unterwasserleuchte angeordnet sind. The object is therefore achieved in a surprisingly simple manner in that two current sources are arranged independent from each other and spatially separated from each other in the housing of the underwater light. Jede Stromquelle ist mit einem Funktionskopf verbunden. Each current source is connected to a function head. Fällt eine Stromquelle beispielsweise durch Entleerung aus, steht immer noch die andere Stromquelle zur Verfügung. If a power source such as by draining off, still is the other current source. Ist die Unterwasserleuchte beispielsweise beidseitig mit je einem Leuchtkopf als Funktionskopf ausgerüstet, kann bei Ausfall einer Stromquelle und damit Erlöschen des Lichtes eines Leuchtkopfes der andere Leuchtkopf weiterhin genutzt werden, indem die Unterwasserleuchte einfach umgedreht wird. Is the underwater light, for example, both sides equipped with one lamp head as a function head, can still be used in case of failure of a power source, and thus extinction of the light of a luminous head, the other lamp head by the underwater light is simply reversed. Auf diese weise wird eine gerade für Taucher immanent wichtige Sicherheitsreserve geschaffen. In this way, a immanent important just for divers safety reserve is created.
  • In einer vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung kann vorgesehen sein, dass die Stromquellen jeweils in einer Teilkammer einer axial inneren Kammer des Gehäuses angeordnet sind, wobei die Teilkammern durch ein Schott voneinander getrennt sind und wobei die Teilkammern axial außen durch sich radiale Gehäusewände im Gehäuse begrenzt sind. In an advantageous embodiment of the invention can be provided that the current sources are each arranged in a partial chamber an axially inner chamber of the housing, wherein the sub-chambers separated by a bulkhead, and wherein the sub-chambers are bounded axially outside through themselves housing radial walls in the housing.
  • Außerdem kann vorgesehen sein, dass das Schott wasser- und druckdicht ausgebildet ist. In addition, it can be provided that the windshield water and formed a pressure-tight.
  • In anderen praktischen Weiterbildungen kann vorgesehen sein, dass die Stromquellen jeweils über unabhängige Leitungen mit einem elektrischen Schalter und über diesen mit den Funktionsköpfen verbunden sind. In other practical refinements can be provided that the current sources respectively via independent lines with an electric switch and these are connected to the function heads.
  • Eine andere Ausgestaltung der Erfindung sieht vor, dass die Stromquellen als wiederaufladbare Akkumulatoren mit einer Spannung zwischen 2,4 und 24 V ausgebildet sind. Another embodiment of the invention provides that the current sources are constructed as rechargeable batteries with a voltage of 2.4 to 24 V.
  • Ebenso liegt es im Rahmen der Erfindung vorzusehen, dass wenigstens ein Leuchtkopf ein rohrförmiges Gehäuse aufweist, dessen vorderes Ende mit einer transparenten Scheibe abgedeckt ist, welche mittels einer Lünette wasserdicht am Gehäuse angeschraubt ist. Likewise, it is provided in the invention that at least one lamp head comprises a tubular casing whose front end is covered with a transparent plate which is screwed by means of a bezel watertight to the housing.
  • Ferner lässt sich die Erfindung dadurch weiterbilden, indem vorgesehen wird, dass ein hinteres Ende des Gehäuses des Leuchtkopfes ein Außengewinde aufweist, welches in ein Innengewinde des Endes des Gehäuses der Unterwasserleuchte eingreift. Furthermore, the invention can be further form characterized by providing that a rear end of the housing of the luminous head has an external thread which engages in an internal thread of the end of the housing of the underwater light.
  • In einer besonders praktischen Weiterbildung der Erfindung ist vorgesehen, dass die Leuchtmittel innerhalb des Gehäuses des Leuchtkopfes angeordnet sind, wobei die Leuchtmittel als LED ausgebildet sind, wobei die Anzahl der LED zwischen 1 und 80, vorzugsweise 56 beträgt. In a particularly practical embodiment of the invention it is provided that the lighting means are arranged within the housing of the lighting head, the lighting means are formed as a LED, wherein the number of the LED between 1 and 80, preferably 56th
  • Diese Ausgestaltung lässt sich noch dadurch ergänzen, dass die LED mit einer elektronischen Schaltung verbunden sind, durch welche einzelne oder alle LED mit Strom versorgt sind. This embodiment can be further expanded such that the LEDs are connected to an electronic circuit by which any or all of LEDs are supplied with power.
  • Es liegt ebenso im Rahmen der Erfindung vorzusehen, dass die LED eines Leuchtkopfes eine von den LED des jeweils anderen Leuchtkopfes abweichende Farbtemperatur aufweist. There is also provided in the invention that the LED head has a luminous color temperature different one of the LED of the respective other light-emitting head.
  • Diese Ausgestaltung lässt sich noch dadurch ergänzen, dass die LED eines Leuchtkopfes weißes, rotes, blaues oder ultraviolettes Licht abstrahlen. This embodiment can also be supplemented by the fact that the LED head of a phosphor emit white, red, blue or ultraviolet light.
  • Hierbei hat es sich als besonders praktisch erwiesen vorzusehen, dass die Lünette eines Leuchtkopfes, eine farbige Markierung entsprechend der Farbe der LED des Leuchtkopfes, aufweist. Here it has to provide practically proved particularly that the bezel of a luminous head, a colored mark corresponding to the color of the LED of the light head has.
  • Eine weitere praktische Ausgestaltung der Erfindung sieht vor, dass der Schalter als Drehknopf, als Kippschalter, als Schwenkschalter oder als Druckschalter ausgebildet ist. Another practical embodiment of the invention provides that the switch is designed as a rotary knob, a toggle switch, a pivoting switch or a pressure switch.
  • Andere praktische Ausgestaltungen der Erfindung zeichnen sich dadurch aus, dass der Funktionskopf jeweils mittels eines Steckers an eine Buchse elektrisch verbindbar ist, wobei die Buchse über elektrische Leitungen mit dem Schalter verbunden ist. Other practical embodiments of the invention are characterized in that the functional head is electrically connected respectively by means of a plug to a socket, said socket being connected via electrical lines to the switch.
  • Besonders vorteilhaft ist ebenso eine Ausgestaltung der Erfindung, die sich dadurch auszeichnet, dass beide Funktionsköpfe jeweils als Leuchtkopf ausgebildet sind. Also particularly advantageous is an embodiment of the invention, which is characterized in that both operating heads are each formed as a light head.
  • Alternativ kann in einer besonders bevorzugten Ausgestaltung vorgesehen sein, dass ein Funktionskopf als Leuchtkopf ausgebildet und der andere Funktionskopf als Propeller-Antrieb ausgebildet ist. Alternatively, it may be provided in a particularly preferred embodiment that a functional head formed as a light head and the other functional head is formed as a propeller drive. In diesem Fall weist die Unterwasserleuchte nur einen Leuchtkopf auf, während das andere Ende einen Propellerantrieb aufnimmt, welcher zum Vortrieb des Tauchers dient. In this case, the underwater light on only a light head, while the other end accommodates a propeller drive, which serves to propel the diver. Auch hier ist der besondere Vorteil in den getrennten, voneinander unabhängigen Stromquellen zu sehen, mittels derer unabhängig voneinander der Propellerantrieb bzw. der Leuchtkopf bestromt werden können. Again, the particular advantage in the separate, independent current sources can be seen by means of which the propeller or the light head can be powered independently. Außerdem kann hierdurch die Unterwasserlampe noch universeller genutzt werden. In addition, the underwater lamp can thus be used even more universal. So ist es beispielsweise während des Tauchganges möglich, einen Leuchtkopf aus dem Gehäuse der Unterwasserlampe herauszuschrauben und durch den Propellerantrieb zu ersetzen. So it is possible, for example, during the dive to unscrew a light head from the housing of the underwater lamp and replace it with the propeller. Wird dieser nicht mehr benötigt, kann dieser wieder entfernt und durch den zuvor entfernten oder durch einen anderen Leuchtkopf ersetzt werden. If this is no longer needed, it can be removed and be replaced with the previously removed or by another lamp head.
  • Diese Ausgestaltung lässt sich auch noch dadurch ergänzen, dass der Propellerantrieb einen elektrischen Antriebsmotor aufweist, dessen hinteres Ende mit einer Schraubkappe verbunden ist, welche in ein Ende des Gehäuses wasserdicht einschraubbar ist. This embodiment can also have additions in that the propeller drive has an electric drive motor, whose rear end is connected to a screw cap, which is waterproof screwed into an end of the housing.
  • Ebenfalls im Rahmen der Erfindung liegt es vorzusehen, dass der Propellerantrieb ein Gehäuse aufweist, in welchem konzentrisch und achsparallel der elektrische Antriebsmotor angeordnet ist, wobei der Antriebsmotor eine Abtriebswelle aufweist, auf welcher ein Propeller mit Propellerflügeln drehfest gelagert ist. Also within the scope of the invention it is provided that the propeller drive has a housing in which is concentric and parallel to the axis of the electric drive motor is arranged, wherein the drive motor having an output shaft on which a propeller is rotatably mounted with propeller blades.
  • Ebenso praktisch ist eine Weiterbildung der Erfindung, bei welcher vorgesehen ist, dass das Gehäuse eine äußere Gehäusewandung und eine innere Gehäusewandung aufweist, wobei äußere Gehäusewandung und innere Gehäusewandung birnenförmig ausgestaltet sind. As practical is a further development of the invention, wherein provided that the housing comprises an outer housing and an inner housing wall, said outer housing and inner housing wall are pear shaped.
  • Ferner lässt sich die Erfindung noch dadurch weiterbilden, dass der Antriebsmotor ein bürstenloser, elektronisch kommutierter Gleichstrommotor mit einer Leistung von 0,1 W bis 1000 W, vorzugsweise zwischen 150 W und 500 W ist. Furthermore, the invention can be further form characterized in that the drive motor is a brushless, electronically commutated direct current motor with a power of 0.1 W to 1000 W, preferably between 150 W and 500 W.
  • Des Weiteren kann vorgesehen sein, dass das Fördervolumen des Propellerantriebs zwischen 10 und 200 t/h, vorzugsweise zwischen 10 und 80 t/h beträgt. May further be provided that the delivery volume of the propeller drive between 10 and 200 t / h, preferably between 10 and 80 t / h.
  • Ebenfall im Rahmen der Erfindung ist eine Ausgestaltung, bei welcher vorgesehen ist, dass beide Funktionsköpfe jeweils als Leuchtkopf ausgebildet sind, von denen ein Leuchtkopf in ein Ende des Gehäuses eingeschraubt ist und von denen ein Leuchtkopf außerhalb des Gehäuses angeordnet und über ein Kabel mit einer Buchse einer Stromquelle im Gehäuse verbunden ist. Layer case in the invention, an embodiment is wherein provided that both function heads are each formed as a light head, of which a lamp head is screwed into one end of the housing and of which arranged a lamp head outside the housing and a cable with a jack is connected to a power source in the housing.
  • Diese Ausgestaltung lässt sich noch dadurch ergänzen, dass das Kabel durch eine Bohrung eines Stopfens geführt ist, wobei der Stopfen druck- und wasserdicht in ein Ende des Gehäuses eingesetzt it. This embodiment can also be supplemented by the fact that the cable is guided through a bore of a plug, said plug pressure and it watertight inserted into one end of the housing.
  • Ebenso ist eine Weiterbildung der Erfindung denkbar, bei welcher vorgesehen ist, dass der Leuchtkopf druck- und wasserdicht in einen Topf eingeschraubt ist. Similarly, a development of the invention is conceivable which is provided in that the lamp head pressure and is waterproof screwed into a pot.
  • Besonders vorteilhaft ist schließlich eine Ausgestaltung der Erfindung, die sich dadurch auszeichnet, dass der Topf mit wenigstens einem Verbindungsmittel zur Verbindung mit Taucherausrüstungsgegenständen versehen ist. Particularly advantageous finally is an embodiment of the invention, which is characterized in that the pot with at least one connecting means for connecting with diving equipment is provided.
  • Weitere Merkmale, Vorteile und Einzelheiten der Erfindung werden anhand der Zeichnung, die schematisch Ausführungsbeispiele der Erfindung darstellt, näher beschrieben. Further features, advantages and details of the invention will be described with reference to the drawing illustrating schematically embodiments of the invention, in more detail.
  • Dabei zeigt: In which:
  • 1 1 : schematisch ein erstes Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Unterwasserleuchte in perspektivischer Ansicht, : Shows schematically a first embodiment of an underwater light fitting according to the invention in perspective view;
  • 2 2 : die Unterwasserleuchte aus : The underwater light of 1 1 im Längsschnitt, in longitudinal section,
  • 3 3 ein zweites Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Unterwasserleuchte im Teillängsschnitt, und a second embodiment of an underwater light fitting according to the invention in partial longitudinal section, and
  • 4 4 die Unterwasserleuchte aus the underwater light of 1 1 in abgewandelter Form. in a modified form.
  • In den In the 1 1 und and 2 2 ist schematisch ein erstes Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Unterwasserleuchte shows schematically a first embodiment of an underwater light fitting according to the invention 1 1 in perspektivischer Ansicht bzw. im Längsschnitt dargestellt. shown in perspective view and in longitudinal section. Die Unterwasserleuchte The underwater light 1 1 besteht im wesentlichen aus einem wasserdichten, im wesentlichen rohrförmigen Gehäuse essentially consists of a watertight, substantially tubular housing 2 2 mit zwei sich gegenüberliegenden Enden with two opposite ends 2a 2a und and 2b 2 B , wobei jeweils in ein Ende , In each case in an end 2a 2a , . 2b 2 B des Gehäuses of the housing 2 2 ein Funktionskopf a functional head 3 3 , . 4 4 wasserdicht eingesetzt ist. is inserted watertight. Bei den Funktionsköpfen The functional heads 3 3 , . 4 4 gemäß dem Ausführungsbeispiel nach den according to the embodiment of the 1 1 und and 2 2 handelt es sich jeweils um einen mit Leuchtmitteln is it each one with bulbs 5 5 versehenen Leuchtkopf Lamp head provided 6 6 , . 7 7 . , Hierdurch weist die im wesentlichen rohrförmige oder zylindrische Unterwasserleuchte Thereby, the substantially tubular or cylindrical underwater light fitting 1 1 einen vorderen Leuchtkopf a front lamp head 6 6 und einen hinteren Leuchtkopf and a rear lamp head 7 7 auf. on.
  • Etwa mittig ist ein radial vom Gehäuse Approximately in the middle is a radially from the housing 2 2 abstehender Zapfen projecting pin 8 8th mit dem Gehäuse with the housing 2 2 verbunden, an den eine als Griff connected to the one as a handle 9 9 dienende Schiene serving rail 10 10 mittels Klemmschrauben means of clamping screws 11 11 aufgeklemmt ist. is clamped. Die Schiene The rail 10 10 weist ein Langloch has a slot 12 12 auf, welches zur Befestigung beispielsweise an einer Kameraschiene oder an anderen Ausrüstungsgegenständen eines Tauchers dient. , which serves for mounting, for example, on a camera rail or other equipment of a diver. In Abweichung der dargestellten Ausführungsform kann der Griff aber auch anders geformt sein, beispielsweise bügelförmig oder pistolengriffförmig. In deviation of the illustrated embodiment but the handle can also be shaped differently, for example bow-shaped or pistol-grip shaped.
  • Am radial äußeren Ende des Zapfens At the radially outer end of the pin 8 8th ist ein Drehknopf is a knob 13 13 angeordnet, welcher als Schalter arranged, which as a switch 14 14 zum Ein- oder Ausschalten der Leuchtmittel to activate or deactivate the lighting means 5 5 der Leuchtköpfe the light heads 6 6 , . 7 7 dient. serves. Der Schalter The desk 14 14 kann aber auch anders ausgestaltet sein, beispielsweise als Kipp-, Schwenkschalter oder Druckschalter. but can also be configured differently, for example as tilt, swivel switch or pressure switch.
  • Jeder der Leuchtköpfe Each of the light heads 6 6 , . 7 7 weist ein rohrförmiges Gehäuse has a tubular housing 15 15 auf, dessen vorderes Ende mit einer transparenten Scheibe on the front end with a transparent pane 16 16 abgedeckt ist, welche mittels einer Lünette is covered, which by means of a bezel 17 17 wasserdicht am Gehäuse watertight to the housing 15 15 angeschraubt ist. is screwed. Ein hinteres Ende des Gehäuses A rear end of the housing 15 15 eines Leuchtkopfes a light head 6 6 bzw. or. 7 7 weist ein Außengewinde auf, welches in ein Innengewinde des vorderen Endes has an external thread, which in an internal thread of the front end 2a 2a ; ; 2b 2 B des Gehäuses of the housing 2 2 eingreift. intervenes. Dichtringe seals 18 18 des Leuchtkopfes the light head 6 6 ; ; 7 7 bzw. des Gehäuses or housing 2 2 sorgen für Wasser- und Druckdichtheit. provide water and pressure tightness. Innerhalb des Gehäuses Within the housing 15 15 sind die Leuchtmittel are the lamps 5 5 angeordnet, bei welchen es sich um eine Mehrzahl von lichtemittierenden Dioden oder LED arranged in which there is a plurality of light emitting diodes or LED 19 19 handelt. is. Die LED the LED 19 19 , deren Anzahl beispielsweise 56 ist, sind auf einer gemeinsamen Platine Whose number is, for example, 56, are on a common board 20 20 angeordnet, wobei die Platine , said board 20 20 neben den LED In addition to the LED 19 19 noch weitere elektronische Bauteile zur elektronischen Steuerung der LED further electronic components for electronic control of LED 19 19 aufweist. having. Mittels der Steuerung lassen sich zahlreiche Effekte realisieren. By means of control, various effects can be realized. Beispielsweise kann durch die Steuerung und durch eine entsprechende Ausgestaltung des Schalters For example, by the controller and by a corresponding configuration of the switch 14 14 die Anzahl der lichtabgebenden LEDs the number of light emitting LEDs 19 19 ausgewählt oder die Leistung der einzelnen LED reguliert werden. selected or the performance of each LED can be regulated. Je nach gewünschter Lichtintensität lassen sich beispielsweise 1, 8, 24 oder 56 LED bestromen. Depending on the desired light intensity can be for example 1, energize 8, 24 or 56 LEDs. Auch andere Effekte, wie Lichtimpulse, Lichtsignale entsprechend dem Morsealphabet oder Buchstabengeometrien, beispielsweise die Buchstabenfolge ”SOS” lassen sich durch eine entsprechende Auslegung der Steuerung der LEDs realisieren. Other effects, such as pulses of light, light signals corresponding to the Morse code letter or geometries, for example the letters "SOS" can be realized by an appropriate design of the control of the LEDs.
  • Um die Unterwasserleuchte möglichst universell und für alle in Frage kommenden Tauchsituationen nutzen zu können, sind die LEDs To use the underwater light as possible universal and for all possible diving conditions, the LEDs 19 19 beider Leuchtköpfe both light heads 6 6 , . 7 7 unterschiedlich in Hinblick auf die Farbtemperatur. different in terms of color temperature. So ist ein Leuchtkopf Thus, a lamp head 6 6 ; ; 7 7 beispielsweise mit LED For example, with LED 19 19 bestückt, welche weißes Licht abgeben, während der andere Leuchtkopf fitted which emit white light, while the other lamp head 7 7 ; ; 6 6 mit LED bestückt ist, welche rotes Licht abstrahlen, welches besonders dann verwendet werden wird, wenn Fische angestrahlt werden sollen. is equipped with LED, which emit red light, which will be particularly used where fish are to be illuminated. Diese können in der Regel rotes Licht nicht wahrnehmen, so dass die Fische durch rotes Licht nicht gestört werden. This can usually red light not perceive, so that the fish are not disturbed by red light. Andere mögliche Lichtfarben lassen sich mit LED realisieren, welche blaues oder ultraviolettes Licht abgeben. Other possible colors of light can be realized with LEDs, which emit blue or ultraviolet light. Diese Lichtfarben sind besonders dann von Vorteil, wenn Meeresbewohner angestrahlt werden sollen, welche fluoreszierende Pigmente besitzen, welche durch das blaue oder ultraviolette Licht zur Fluoreszenz angeregt werden. These light colors are particularly advantageous when sea creatures to be illuminated, which have fluorescent pigments, which are excited by the blue or ultraviolet light to fluoresce.
  • Es ist dabei zweckmäßig, die Leuchtköpfe It is expedient that light heads 6 6 , . 7 7 je nach Bestückung mit den unterschiedlich farbigen LED depending on equipment with different colored LED 19 19 zu markieren, wobei es sich als zweckmäßig herausgestellt hat, die Lünette mark, where it has proven to be advantageous to the bezel 17 17 entsprechend der Farbe der LED according to the color of the LED 19 19 einzufärben, also entweder weiß, blau, rot oder schwarz bzw. violett. to color, either white, blue, red or black or purple. Da die Lünette Since the bezel 17 17 , wie auch das Gehäuse As well as the housing 2 2 der Unterwasserleuchte the underwater light 1 1 und die Gehäuse and the housing 15 15 der Leuchtköpfe the light heads 6 6 , . 7 7 bevorzugterweise aus Aluminium besteht bzw. bestehen, wird die Lünette preferably made of aluminum or consist of, the bezel is 17 17 zweckmäßigerweise farbig eloxiert, da eine Eloxierung besonders kratzfest ist, so dass die farbige Markierung des Leuchtkopfes appropriately colored anodized, since anodization is particularly resistant to scratching, so that the colored marking of the luminous head 6 6 ; ; 7 7 je nach Farbe der LED Depending on the color of the LED 19 19 besonders lange haltbar ist. is particularly long lasting.
  • Damit die Leuchtköpfe So that the light heads 6 6 , . 7 7 besonders einfach und schnell ausgewechselt werden können, ist eine elektrische Leitung can be replaced very easily and quickly, is an electrical line 21 21 der Platine the board 20 20 an ihrem Ende mit einem Stecker at its end with a plug 22 22 versehen, welcher in eine Buchse provided that in a bushing 23 23 einsteckbar ist. can be inserted. Die Buchse The socket 23 23 ist jeweils in eine radiale Gehäusewand is in each case in a radial housing wall 24 24 bzw. or. 25 25 des Gehäuses of the housing 2 2 eingelassen. admitted. Die Gehäusewände The housing walls 24 24 , . 25 25 begrenzen dabei axial eine innere Kammer axially delimit an inner chamber 26 26 des Gehäuses of the housing 2 2 . , Die Kammer The chamber 26 26 ist durch ein etwa mittig angeordnetes Schott is by an approximately centrally disposed Schott 27 27 in zwei Teilkammern into two chambers 28 28 und and 29 29 unterteilt. divided. In jeder Teilkammer ist jeweils eine Stromquelle In each subchamber is in each case a current source 30 30 , . 31 31 angeordnet. arranged. Diese Stromquelle This power source 30 30 , . 31 31 ist vorzugsweise jeweils ein wiederaufladbarer Akkumulator mit einer Spannung von 2, 4 bis 24 V, es lassen sich jedoch auch nicht wiederaufladbare Batterien einsetzen. each is preferably a rechargeable battery with a voltage of 2, 4 to 24 V, but it can also not be used rechargeable batteries.
  • Diese Anordnung von zwei Stromquellen This arrangement of two current sources 30 30 , . 31 31 , welche durch das Schott Which through the bulkhead 27 27 Wasser- und druckdicht voneinander getrennt sind, hat den Zweck, die beiden Leuchtköpfe Water and are pressure-tightly separated from each other, having the purpose of the two light heads 6 6 , . 7 7 redundant, also unabhängig voneinander betreiben zu können. redundant, that is, independent of one another to operate. Wenn ein Leuchtkopf infolge einer entladenen oder sonst wie vorübergehend unbrauchbar gewordenen Stromquelle When a light head due to a discharged or otherwise been damaged as a temporary power source 30 30 ; ; 31 31 ausfällt, steht immer noch der jeweils andere Leuchtkopf fails, still, the respective other lamp head 7 7 ; ; 6 6 zur Verfügung. to disposal. Jede Stromquelle Each current source 30 30 , . 31 31 ist über elektrische Leitungen is connected via electrical lines 32 32 , . 33 33 mit dem Schalter with the switch 14 14 und dieser über Leitungen and this via lines 34 34 , . 35 35 mit jeweils einer Buchse each having a socket 23 23 verbunden. connected. Der Schalter ist dabei so ausgelegt, dass entweder einer der Leuchtköpfe The switch is designed so that either one of the light heads 6 6 ; ; 7 7 oder beide Leuchtköpfe or both light heads 6 6 , . 7 7 angeschaltet werden können. can be turned on.
  • Ein weiterer Vorteil der erfindungsgemäßen Ausgestaltung der Unterwasserleuchte Another advantage of the design of the underwater inventive light 1 1 ist die schnelle Austauschbarkeit der Leuchtköpfe is the rapid exchange of light heads 6 6 , . 7 7 , welche durch den jeweiligen Stecker Which by the respective plug 22 22 schnell mit der jeweiligen Buchse rapidly with the respective female 23 23 verbunden bzw. von dieser getrennt werden können. can be connected to or disconnected from the latter. Das Austauschen der Leuchtköpfe Replacing the light heads 6 6 , . 7 7 kann sogar unter Wasser erfolgen, da durch die Gehäusewände can even be under water as by the housing walls 24 24 , . 25 25 kein Wasser in die Kammer no water in the chamber 26 26 bzw. in die Teilkammern or into the part chambers 28 28 , . 29 29 eindringen kann. can penetrate. Eine weitere Möglichkeit zur praktischen Nutzung der Unterwasserleuchte Another possibility for practical use of the underwater light 1 1 ergibt sich durch die Steckverbindung insofern, dass einer der Leuchtköpfe is given by the plug connection so far that one of the light heads 6 6 oder or 7 7 im Betrieb der Unterwasserleuchte during operation of the underwater light fitting 1 1 herausgeschraubt und an anderer Stelle genutzt werden kann. can be unscrewed and used elsewhere. So kann der Taucher die Unterwasserleuchte So the diver can the underwater light 1 1 beispielsweise an seiner Ausrüstung anschrauben und den vorderen Leuchtkopf for example screw onto its equipment and the front lamp head 6 6 normal nutzen, während er den hinteren Leuchtkopf normal use, while the rear lamp head 7 7 , der über ein entsprechend langes Kabel mit der zugehörigen Buchse , Via a long cable in accordance with the associated socket 23 23 verbunden ist, in der Hand hält oder an seinem Kopf befestigt. is connected, held in the hand or attached to its head.
  • Die Möglichkeit, die Leuchtköpfe The possibility of the light heads 6 6 , . 7 7 schnell vom Gehäuse zu trennen ist auch für den Lufttransport von Vorteil, da einige Fluggesellschaft den Transport normaler Taucherlampen nicht gestatten, da ein versehentliches Einschalten der Taucherlampe zu Erwärmung und damit zu einer Gefährdung des Flugzeugs führen könnte. to quickly separate from the housing is also for the air transport of advantage, as some airlines do not allow the transport normal dive lights because an accidental activation of the dive light to heat and thus endanger the aircraft could.
  • Dieser Zustand des Transports ist in This state of transportation in 2 2 dargestellt. shown. Dort sind die Stecker There, the plug 22 22 von den Buchsen from the sockets 23 23 getrennt, so dass kein Strom in die Leuchtmittel separately, so that no current in the lamps 5 5 fließen kann, so dass auch eine Erwärmung der Unterwasserleuchte can flow, so that even a warming of the Marine Light 1 1 ausgeschlossen ist. is excluded.
  • In In 3 3 ist ein zweites Ausführungsbeispiel einer erfindungsgemäßen Taucherlampe is a second embodiment of a lamp according to the invention diver 1' 1' in Teillängsschnitt dargestellt, wobei für gleiche Teile die selben Bezugsziffern wie in den shown in partial longitudinal section, wherein for identical parts the same reference numerals as in the 1 1 und and 2 2 verwendet werden. be used. Die Taucherlampe The dive light 1' 1' entspricht in ihrem wesentlichen Aufbau der in den corresponds in its essential structure of the 1 1 und and 2 2 dargestellten Taucherlampe, insbesondere, was das Gehäuse Divers lamp shown, in particular, that the housing 2 2 und sein Innenleben betrifft. and his inner life concerns. Auch bei diesem sind in Even with this in 3 3 nicht dargestellte Teilkammern und entsprechend zwei getrennte Stromquellen vorhanden. Sub-chambers, not shown, and according to two separate power sources available. Der einzige Unterschied zum Gehäuse The only difference to the housing 2 2 der Unterwasserleuchte the underwater light 1 1 aus den from the 1 1 und and 2 2 ist in einem anders gestalteten, bügelförmigen Griff is in a different design, bow-shaped handle 9' 9 ' und einen anders ausgestalteten Schalter and a differently configured switch 14' 14 ' zu sehen, wobei der Schalter to see the switch 14' 14 ' als Kippschalter as a toggle switch 36 36 ausgebildet ist. is trained.
  • In ein Ende In an end 2b 2 B des Gehäuses of the housing 2 2 ist ebenfalls ein als Leuchtkopf is also one as light head 7 7 ausgebildeter Funktionskopf trained function head 4 4 eingeschraubt, zu dem das zu screwed to the material to be 1 1 und and 2 2 gesagte gilt. predicted applies. In das Ende In the end 2a 2a ist jedoch ein Funktionskopf However, is a function head 3 3 wasserdicht eingeschraubt, welcher nicht als Leuchtkopf, sondern als Propellerantrieb waterproof screwed, which is not as light head, but as a propeller drive 37 37 ausgebildet ist. is trained. Der Propellerantrieb The propeller drive 37 37 besteht aus einem elektrischen Antriebsmotor consists of an electric drive motor 38 38 , dessen hinteres Ende mit einer Schraubkappe Whose rear end with a screw cap 39 39 verbunden ist, welche in das hintere Ende is connected, which in the rear end 2a 2a des Gehäuses of the housing 2 2 wasserdicht einschraubbar ist. is waterproof screwed. Nicht dargestellte elektrische Anschlussleitungen des Antriebsmotors Not shown electrical connecting cables of the drive motor 38 38 sind in zuvor beschriebener Weise mit einer Stromquelle im Gehäuse in the manner described above with a power source in the housing 2 2 verbindbar. connectable.
  • Der Propellerantrieb The propeller drive 37 37 weist ein Gehäuse has a housing 40 40 auf, in welchem konzentrisch und achsparallel der elektrische Antriebsmotor on in which concentric and parallel to the axis of the electric drive motor 38 38 angeordnet ist. is arranged. Der Antriebsmotor The drive motor 38 38 weist eine Abtriebswelle has an output shaft 41 41 auf, auf welcher ein Propeller on, on which a propeller 42 42 mit Propellerflügeln with propeller blades 43 43 drehfest gelagert ist. is splined. Das Gehäuse the housing 40 40 weist eine äußere Gehäusewandung includes an outer housing 44 44 und eine innere Gehäusewandung and an inner housing wall 45 45 auf. on. Sowohl äußere Gehäusewandung Both outer housing 44 44 als auch innere Gehäusewandung and inner housing wall 45 45 sind in etwa trichter- oder glockenförmig. are roughly funnel-shaped or bell-shaped. Ein axial vorderer Gehäusebereich bildet einen offenen, zylindrischen Auslassstutzen An axially front housing portion forming an open cylindrical outlet 46 46 , wobei der Auslassstutzen Wherein the outlet 46 46 gleichzeitig eine Ausströmöffnung darstellt. simultaneously represents an outflow opening. Radial äußere Kanten der Propellerflügel Radially outer edges of the propeller blades 43 43 des Propellers the propeller 42 42 sind so dicht wie möglich, aber unter Verbleib eines Spaltes von der inneren Gehäusewandung are as close as possible, but while leaving a gap from the inner housing wall 45 45 beabstandet. spaced. An den zylindrischen Auslassstutzen The cylindrical outlet 46 46 schließt sich ein sanft ansteigender bogenförmiger Gehäusebereich an. a gently rising arcuate housing section joins. Ein Scheitelpunkt des bogenförmigen Gehäusebereichs, welcher den größten Durchmesser des Gehäuses A vertex of the arcuate housing section, which has the largest diameter of the housing 40 40 markiert, bildet einen Gehäusemund labeled forms a housing mouth 47 47 , in den Wasser in das Gehäuse In the water in the housing 40 40 einströmen kann. can flow.
  • Sobald durch Betätigung des Kippschalters As soon as by actuation of the toggle switch 36 36 der Antriebsmotor the drive motor 38 38 des Propellerantriebs the propeller drive 37 37 mit Strom versorgt wird, fängt sich der Propeller is supplied with power, the propeller intercepts 42 42 an zu drehen, wodurch Wasser in das Gehäuse to turn on, whereby water in the housing 40 40 eingesaugt und durch den Auslassstutzen sucked in and through the outlet 46 46 herausgedrückt wird. is forced out. Bei entsprechender Drehzahl entsteht eine laminare Strömung, welche für einen Vortrieb in Richtung des vorderen Funktionskopfes With appropriate speed laminar flow, which for a propulsion in the direction of the forward function header is created 4 4 sorgt. provides. Der Taucher, welcher einen Vortrieb unter Wasser wünscht, braucht sich nur am Griff The diver who wants a propulsion under water, need only the handle 9' 9 ' festzuhalten. hold. Er kann sich jedoch auch über ein Haltegurt oder dergleichen mit der Unterwasserleuchte However, it can also have a strap or the like with the underwater light 1' 1' verbinden, wozu in eine am Griff connect, including a handle 9' 9 ' angeformte Öse molded eyelet 48 48 ein Karabinerhaken oder dergleichen eingeschnappt werden kann. a snap hook or the like can be snapped. Das andere Ende des Haltegurts kann mit dem normalen Gurtzeug des Taucheranzugs verbunden werden. The other end of the tether can be connected to the normal harness the wetsuit.
  • Das Gehäuse the housing 40 40 des Propellerantriebs the propeller drive 37 37 ist über im Längsschnitt nicht zu erkennende radial verlaufende Stege mit dem Antriebsmotor is about to be recognized in the longitudinal section not radially extending webs with the drive motor 37 37 verbunden. connected. Im Auslassstutzen in outlet 46 46 sind ebenfalls radial verlaufende Stege angeordnet, welche als Leitbleche dienen. radially extending webs are also arranged, which serve as baffles.
  • Die äußere Gehäusewandung The outer housing 44 44 und die innere Gehäusewandung and the inner housing wall 45 45 können – was nicht dargestellt ist – radial und axial von einer Mehrzahl von radial verteilten und sich im Wesentlichen axial erstreckenden Schlitzen durchbrochen sein. can - although not shown - be radially and axially pierced by a plurality of radially distributed and substantially axially extending slots.
  • Der Antriebsmotor The drive motor 38 38 ist bevorzugterweise ein bürstenloser, elektronisch kommutierter Gleichstrommotor mit einer Leistung von 0,1 W bis 1000 W, vorzugsweise zwischen 150 und 500 W. Derartige bürstenlose, elektronisch kommutierte Motoren lassen sich besonders präzise ansteuern. is preferably a brushless, electronically commutated direct current motor with a power of 0.1 W to 1000 W, preferably between 150 and 500 W. Such brushless, electronically commutated motors can be particularly precise drive. Entsprechend der Motorleistung ist die Förderleistung und damit die Antriebsleitung des Propellerantriebs According to the engine power is the capacity and the drive line of the propeller drive 37 37 . , Je nach Einsatzzweck reicht die Förderleistung von 10 bis 200 Tonnen pro Stunde. Depending on the application the delivery rate of 10 to 200 tons per hour is sufficient. Ein besonders guter Wert für mittlere und größere Antriebsleistungen ist eine Fördermenge von etwa 10 bis 80 t/h. A particularly good value for medium and large drive powers is t / h, a flow rate of about 10 to 80 wt.
  • In praktischen Erprobungen der Erfindung wurde ein Antriebsmotor In practical tests of the invention, a drive motor was 37 37 mit einer Leistung von 700 W verwendet. used with a power of 700 W. Der verwendete Motor ist unter der Bezeichnung ECM 42x50 von der Fa. Kählig Antriebstechnik GmbH, Hannover im Handel erhältlich. The engine used is 42x50 available from the company. Kählig Antriebstechnik GmbH, Hannover commercially under the name ECM. Er wurde in einem Dauerversuch mit 30 V und 8 A betrieben. It was operated in an endurance test with 30 V and 8 A. Die gemessene Fördermenge an gefördertem Wasser pro Stunde belief sich auf etwa 600 Tonnen, bei einem Energiebedarf von 240 W/h. The measured flow rate of produced water per hour was approximately 600 tons, with an energy consumption of 240 W / h. Die Umdrehungszahl der Abtriebswelle The number of revolutions of the output shaft 4 4 betrug dabei etwa 5000 U/min. amounted to about 5000 U / min. Damit ließ sich in einer Wassertiefe von 5 m mit einem Taucher mit üblicher Ausrüstung eine Geschwindigkeit von 10 km/h erreichen. a speed of 10 km / h to achieve with it settled in a water depth of 5 m with a diver with standard equipment.
  • Der Propellerantrieb The propeller drive 37 37 ist besonders kompakt und leicht, so dass er sich problemlos an das Gehäuse is particularly compact and lightweight, making it easily to the housing 2 2 der Unterwasserleuchte the underwater light 1' 1' anbringen lässt. can be attached. Bei Nichtbedarf wird der Propellerantrieb abgeschraubt und durch einen Leuchtkopf When not needed, the propeller drive is unscrewed and a lamp head 6 6 ersetzt. replaced.
  • In In 4 4 ist die Unterwasserleuchte is the underwater light 1 1 aus out 1 1 mit einer abgewandelten Bestückung mit den Funktionsköpfen with a modified configuration with the functional heads 3 3 , . 4 4 dargestellt. shown. Während wie in While in 1 1 in das Ende in the end 2a 2a des Gehäuses of the housing 2 2 der als Leuchtkopf of the lamp head 6 6 ausgebildete Funktionskopf trained function head 3 3 wasserdicht eingesetzt ist, ist der Leuchtkopf is used waterproof, is the light head 7 7 außerhalb des Gehäuses outside the housing 2 2 angeordnet. arranged. Dies soll eine richtungsunabhängige Verwendung des Leuchtkopfes This is to a non-directional use of the light head 7 7 ermöglichen. enable. beispielsweise kann der Leuchtkopf For example, the lamp head 7 7 freihändig zur Ausleuchtung von Fischen oder Objekten verwendet werden. freehand be used for illumination of fish or objects. Es ist auch möglich, den Leuchtkopf It is also possible for the lamp head 7 7 an ein Fotostativ oder an eine Kamerahalterung anzubringen. to be mounted on a tripod or to a camera mount. In In 4 4 ist eine Situation dargestellt, bei welcher beide Leuchtköpfe illustrates a situation in which both light heads 6 6 , . 7 7 parallel zueinander ausgerichtet sind und Licht im wesentlichen in eine Richtung abstrahlen. are aligned parallel to each other and emit light in substantially one direction.
  • Der Leuchtkopf The lamp head 7 7 ist mit seinem Außengewinde in einen druck- und wasserdichten Topf with its external thread into a pressure-resistant and waterproof pot 49 49 eingeschraubt. screwed. An den Topf können Befestigungselemente zur Verbindung mit Haltevorrichtungen, beispielsweise einer Kameraschiene oder einem Handgriff, angebracht sein. The pot can fastening elements for connecting with holding devices, for example a camera, rail or a handle may be mounted. Im Topf ist eine Buchse zur Verbindung mit dem Stecker In a container a bushing for connection to the plug 22 22 des Leuchtkopfes the light head 7 7 angeordnet. arranged. Die Buchse ist mit einem elektrischen Kabel The bushing is provided with an electrical cable 50 50 verbunden, welche durch den Topf connected, which through the pot 49 49 und durch eine Bohrung eines Stopfens and through a bore of a plug 51 51 geführt ist, wobei der Stopfen is guided, said plug 51 51 in das Ende in the end 2b 2 B des Gehäuses of the housing 2 2 druck- und wasserdicht eingeschraubt ist. is pressure and waterproof screwed.
  • Zur elektrischen Verbindung des Leuchtkopfes For electrically connecting the light head 7 7 mit der in with that in 4 4 nicht dargestellten Stromquelle Power source, not shown, 31 31 wird ein mit einem Stecker verbundenes Ende des Kabels is a connected to a connector end of the cable 50 50 , welches durch den Stopfen Which through the plug 51 51 geführt ist, mit der in is conducted, in 4 4 nicht dargestellten Buchse Socket not shown 23 23 der Stromquelle the power source 31 31 verbunden. connected.
  • Um weitere, nicht dargestellte Leuchtköpfe mit der elektrischen Stromquelle verbinden zu können, kann der Stopfen mit weiteren Bohrungen versehen sein, um Kabel der weiteren Leuchtköpfe durch diese Bohrungen druck- und wasserdicht zu führen und mit der Buchse To connect additional, non-illustrated light heads with the electrical power source, the plug with additional holes may be provided to pressure cable of the further light heads through these holes and to lead waterproof and with the sleeve 23 23 zu verbinden, wobei es auch im Rahmen der Erfindung liegt, eine entsprechende Anzahl von Buchsen im Gehäuse to connect, whereby it is also within the scope of the invention, a corresponding number of sockets in the housing 2 2 vorzusehen, um die weiteren Leuchtköpfe mit der Stromquelle provide to the further light heads to the power source 31 31 zu verbinden. connect to. Entsprechend kann die elektrische Schaltung so ausgelegt werden, dass die zusätzlichen Leuchtköpfe einzeln oder gemeinsam durch Betätigung des Schalters Accordingly, the electric circuit can be designed so that the additional light heads individually or together by operating the switch 14 14 bestromt werden. are energized.
  • 1 1
    Unterwasserleuchte Underwater light
    1' 1'
    Unterwasserleuchte Underwater light
    2 2
    Gehäuse casing
    2a 2a
    Ende The End
    2b 2 B
    Ende The End
    3 3
    Funktionskopf function head
    4 4
    Funktionskopf function head
    5 5
    Leuchtmittel Lamp
    6 6
    Leuchtkopf lamp head
    7 7
    Leuchtkopf lamp head
    8 8th
    Zapfen spigot
    9 9
    Griff Handle
    9' 9 '
    Griff Handle
    10 10
    Schiene rail
    11 11
    Klemmschraube clamping screw
    12 12
    Langloch Long hole
    13 13
    Drehknopf knob
    14 14
    Schalter counter
    14' 14 '
    Schalter counter
    15 15
    Gehäuse casing
    16 16
    Scheibe disc
    17 17
    Lünette bezel
    18 18
    Dichtring seal
    19 19
    LED LED
    20 20
    Platine circuit board
    21 21
    Leitung management
    22 22
    Stecker plug
    23 23
    Buchse Rifle
    24 24
    Gehäusewand housing wall
    25 25
    Gehäusewand housing wall
    26 26
    Kammer chamber
    27 27
    Schott bulkhead
    28 28
    Teilkammer member chamber
    29 29
    Teilkammer member chamber
    30 30
    Stromquelle power source
    31 31
    Stromquelle power source
    32 32
    Leitung management
    33 33
    Leitung management
    34 34
    Leitung management
    35 35
    Leitung management
    36 36
    Kippschalter toggle switch
    37 37
    Propellerantrieb propeller drive
    38 38
    Antriebsmotor drive motor
    39 39
    Schraubkappe screw cap
    40 40
    Gehäuse casing
    41 41
    Abtriebswelle output shaft
    42 42
    Propeller propeller
    43 43
    Propellerflügel propeller blades
    44 44
    äußere Gehäusewandung outer housing
    45 45
    innere Gehäusewandung inner housing
    46 46
    Auslassstutzen outlet
    47 47
    Gehäusemund housing mouth
    48 48
    Öse eyelet
    49 49
    Topf pot
    50 50
    Kabel electric wire
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • - DE 10227117 A1 [0002] - DE 10227117 A1 [0002]
    • - DE 4316691 C1 [0002] - DE 4316691 C1 [0002]
    • - DE 8627893 U1 [0003] - DE 8627893 U1 [0003]
    • - DE 19827102 A1 [0003] - DE 19827102 A1 [0003]

Claims (25)

  1. Unterwasserleuchte ( Underwater light ( 1 1 , . 1' 1' ) mit einem wasserdichten, im wesentlichen rohrförmigen Gehäuse ( ) (With a watertight, substantially tubular housing 2 2 ) mit zwei sich gegenüberliegenden Enden ( ) (With two opposing ends 2a 2a , . 2b 2 B ), wobei jeweils in ein Ende ( ), Where (in each case in an end 2a 2a , . 2b 2 B ) des Gehäuses ( () Of the housing 2 2 ) ein elektrischer Funktionskopf ( ) An electrical function head ( 3 3 , . 4 4 ) wasserdicht eingesetzt ist, von denen wenigstens ein Funktionskopf ( ) Is inserted waterproof, of which at least a functional head ( 3 3 ; ; 4 4 ) ein mit Leuchtmitteln ( ) A (with bulbs 5 5 ) versehener Leuchtkopf ( )-Provided light-emitting head ( 6 6 , . 7 7 ) ist, und wobei im Gehäuse ( ), And wherein in the housing ( 2 2 ) wenigstens eine elektrische Stromquelle ( ) At least one source of electrical power ( 30 30 ; ; 31 31 ) angeordnet ist, welche über einen schaltbaren elektrischen Stromkreis mit den Funktionsköpfen ( is arranged), which (via a switchable electrical circuit with the function heads 3 3 , . 4 4 ) verbindbar ist, dadurch gekennzeichnet , dass zwei elektrische Stromquellen ( ) Is connectable, characterized in that two electric current sources ( 30 30 , . 31 31 ) redundant und voneinander getrennt im Gehäuse ( ) Redundant and separated from each other in the housing ( 2 2 ) angeordnet sind, wobei jeweils eine Stromquelle ( ) Are arranged, in each case a current source ( 30 30 ; ; 31 31 ) mit einem Funktionskopf ( ) (With a functional head 3 3 , . 4 4 ) verbindbar ist. ) Is connectable.
  2. Unterwasserleuchte nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Stromquellen ( An underwater light fitting as claimed in claim 1, characterized in that the current sources ( 30 30 , . 31 31 ) jeweils in einer Teilkammer ( () Respectively in a sub-chamber 28 28 , . 29 29 ) einer axial inneren Kammer ( () Of an axially inner chamber 26 26 ) des Gehäuses ( () Of the housing 2 2 ) angeordnet sind, wobei die Teilkammern ( ) Are arranged, wherein the partial chambers ( 28 28 , . 29 29 ) durch ein Schott ( ) (By a Schott 27 27 ) voneinander getrennt sind und wobei die Teilkammern ( ) Are separated from each other and wherein the partial chambers ( 28 28 , . 29 29 ) axial außen durch sich radiale Gehäusewände ( ) Axially outward (by itself radial housing walls 24 24 , . 25 25 ) im Gehäuse ( ) In the housing ( 2 2 ) begrenzt sind. ) Are limited.
  3. Unterwasserleuchte nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass das Schott ( An underwater light fitting as claimed in claim 2, characterized in that the windshield ( 27 27 ) wasser- und druckdicht ausgebildet ist. is) water and pressure-tight is formed.
  4. Unterwasserleuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Stromquellen ( An underwater light fitting according to any one of claims 1 to 3, characterized in that the current sources ( 30 30 , . 31 31 ) jeweils über unabhängige Leitungen ( () Respectively via independent lines 32 32 , . 33 33 ) mit einem elektrischen Schalter ( ) (With an electric switch 14 14 ) und über diesen mit den Funktionsköpfen ( ) And this (with the functional heads 6 6 , . 7 7 ) verbunden sind. ) are connected.
  5. Unterwasserleuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Stromquellen ( An underwater light fitting according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the current sources ( 30 30 , . 31 31 ) als wiederaufladbare Akkumulatoren mit einer Spannung zwischen 2,4 und 24 V ausgebildet sind. ) Are constructed as rechargeable batteries with a voltage of 2.4 to 24 V.
  6. Unterwasserleuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass wenigstens ein Leuchtkopf ( An underwater light fitting according to any one of claims 1 to 5, characterized in that at least one lamp head ( 6 6 , . 7 7 ) ein rohrförmiges Gehäuse ( ) A tubular housing ( 15 15 ) aufweist, dessen vorderes Ende mit einer transparenten Scheibe ( ) Whose front end (with a transparent pane 16 16 ) abgedeckt ist, welche mittels einer Lünette ( is covered), which (by means of a bezel 17 17 ) wasserdicht am Gehäuse ( ) Waterproof housing ( 15 15 ) angeschraubt ist. ) Is screwed.
  7. Unterwasserleuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass ein hinteres Ende des Gehäuses ( An underwater light fitting according to any one of claims 1 to 4, characterized in that a rear end of the housing ( 15 15 ) des Leuchtkopfes ( () Of the luminous head 6 6 , . 7 7 ) ein Außengewinde aufweist, welches in ein Innengewinde des Endes ( ) Has an external thread, which (in an internal thread of the end 2a 2a ; ; 2b 2 B ) des Gehäuses ( () Of the housing 2 2 ) der Unterwasserleuchte ( () Of the underwater light 1 1 ) eingreift. ) Engages.
  8. Unterwasserleuchte nach Anspruch 6 oder 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Leuchtmittel ( An underwater light fitting as claimed in claim 6 or 7, characterized in that the light sources ( 5 5 ) Innerhalb des Gehäuses ( ) Within the housing ( 15 15 ) des Leuchtkopfes angeordnet sind, wobei die Leuchtmittel ( ) Of the light head are arranged, the lighting means ( 5 5 ) als LED ( ) (As LED 19 19 ) ausgebildet sind, wobei die Anzahl der LED zwischen 1 und 80, vorzugsweise 56 beträgt. are formed), the number of LED between 1 and 80, preferably 56th
  9. Unterwasserleuchte nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass die LED ( An underwater light fitting as claimed in claim 8, characterized in that the LED ( 19 19 ), mit einer elektronischen Schaltung verbunden sind, durch welche einzelne oder alle LED mit Strom versorgt ist. ), Are connected to an electronic circuit, is through which individual or all LED power.
  10. Unterwasserleuchte nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet, dass die LED ( An underwater light fitting as claimed in claim 8 or 9, characterized in that the LED ( 19 19 ) eines Leuchtkopfes ( () Of a luminous head 6 6 ; ; 7 7 ) eine von den LED ( ) One (of the LED 19 19 ) des jeweils anderen Leuchtkopfes ( () Of the other light-emitting head 6 6 ; ; 7 7 ) abweichende Farbtemperatur aufweist. has) deviating color temperature.
  11. Unterwasserleuchte nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die LED ( An underwater light fitting according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the LED ( 19 19 ) eines Leuchtkopfes ( () Of a luminous head 6 6 ; ; 7 7 ) weißes, rotes, blaues oder ultraviolettes Licht abstrahlen. radiate) white, red, blue or ultraviolet light.
  12. Unterwasserleuchte nach einem der Ansprüche 6 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass die Lünette ( An underwater light fitting according to any one of claims 6 to 11, characterized in that the bezel ( 17 17 ) eines Leuchtkopfes ( () Of a luminous head 6 6 , . 7 7 ) eine farbige Markierung entsprechend der Farbe der LED ( ) A colored mark corresponding to the color of the LED ( 19 19 ) des Leuchtkopfes ( () Of the luminous head 6 6 , . 7 7 ) aufweist. ) having.
  13. Unterwasserleuchte nach einem der Ansprüche 4 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass der Schalter ( An underwater light fitting according to any one of claims 4 to 12, characterized in that the switch ( 14 14 , . 14' 14 ' ) als Drehknopf ( ) (As a rotary knob 13 13 ), als Kippschalter ( ), (As a toggle switch 36 36 ), als Schwenkschalter oder als Druckschalter ausgebildet ist. Is formed as a swivel switch or a pressure switch).
  14. Unterwasserleuchte nach einem der Ansprüche 4 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass der Funktionskopf ( An underwater light fitting according to any one of claims 4 to 13, characterized in that the functional head ( 3 3 , . 4 4 ) jeweils mittels eines Steckers ( () Respectively by means of a plug 22 22 ) an eine Buchse ( ) (To a socket 23 23 ) elektrisch verbindbar ist, wobei die Buchse ( can be electrically connected), the socket ( 23 23 ) über elektrische Leitungen ( ) (Via electrical lines 34 34 , . 35 35 ) mit dem Schalter ( ) (With the switch 14 14 , . 14' 14 ' ) verbunden ist. ) connected is.
  15. Unterwasserleuchte wenigstens nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass beide Funktionsköpfe ( Underwater light to at least claim 1, characterized in that both function heads ( 3 3 , . 4 4 ) jeweils als Leuchtkopf ( ) Respectively (as a luminous head 6 6 , . 7 7 ) ausgebildet sind. ) Are formed.
  16. Unterwasserleuchte wenigstens nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass ein Funktionskopf ( Underwater light to at least claim 1, characterized in that a functional head ( 3 3 ; ; 4 4 ) als Leuchtkopf ( ) (As light head 6 6 ; ; 7 7 ) ausgebildet und der andere Funktionskopf ( ) Is formed and the other function head ( 3 3 ; ; 4 4 ) als Propeller-Antrieb ( ) (As propeller drive 37 37 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  17. Unterwasserleuchte nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass der Propellerantrieb ( An underwater light fitting as claimed in claim 16, characterized in that the propeller drive ( 37 37 ) einen elektrischen Antriebsmotor ( ) An electric drive motor ( 38 38 ) aufweist, dessen hinteres Ende mit einer Schraubkappe ( ) Whose rear end (with a screw cap 39 39 ) verbunden ist, welche in ein Ende ( ) Is connected, which (in an end 2a 2a ; ; 2b 2 B ) des Gehäuses ( () Of the housing 2 2 ) wasserdicht einschraubbar ist. ) Is waterproof screwed.
  18. Unterwasserleuchte nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, dass der Propellerantrieb ( An underwater light fitting as claimed in claim 17, characterized in that the propeller drive ( 37 37 ) ein Gehäuse ( ) A housing ( 40 40 ) aufweist, in welchem konzentrisch und achsparallel der elektrische Antriebsmotor ( ), In which concentric and parallel to the axis of the electric drive motor ( 38 38 ) angeordnet ist, wobei der Antriebsmotor ( is arranged), the drive motor ( 38 38 ) eine Abtriebswelle ( ) An output shaft ( 41 41 ) aufweist, auf welcher ein Propeller ( ), On which a propeller ( 42 42 ) mit Propellerflügeln ( ) (With propeller blades 43 43 ) drehfest gelagert ist. ) Is rotatably mounted.
  19. Unterwasserleuchte nach Anspruch 18, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse ( An underwater light fitting as claimed in claim 18, characterized in that the housing ( 40 40 ) eine äußere Gehäusewandung ( ) An outer housing wall ( 44 44 ) und eine innere Gehäuse wandung ( ) And an inner housing wall ( 45 45 ) aufweist, wobei äußere Gehäusewandung ( ), Said outer housing wall ( 44 44 ) und innere Gehäusewandung ( ) And inner housing wall ( 45 45 ) birnenförmig ausgestaltet sind. ) Are pear shaped.
  20. Unterwasserleuchte wenigstens nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, dass der Antriebsmotor ( Underwater light to at least claim 17, characterized in that the drive motor ( 38 38 ) ein bürstenloser, elektronisch kommutierter Gleichstrommotor mit einer Leistung von 0,1 W bis 1000 W, vorzugsweise zwischen 150 W und 500 W ist. ) Is a brushless, electronically commutated direct current motor with a power of 0.1 W to 1000 W, preferably between 150 W and 500 W.
  21. Unterwasserleuchte wenigstens nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass das Fördervolumen des Propellerantriebs ( Underwater light to at least claim 16, characterized in that the delivery volume of the propeller drive ( 37 37 ) zwischen 10 und 200 t/h, vorzugsweise zwischen 10 und 80 t/h beträgt. ) Is between 10 and 200 t / h, preferably between 10 and 80 t / h.
  22. Unterwasserleuchte wenigstens nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass beide Funktionsköpfe ( Underwater light to at least claim 1, characterized in that both function heads ( 3 3 , . 4 4 ) jeweils als Leuchtkopf ( ) Respectively (as a luminous head 6 6 , . 7 7 ) ausgebildet sind, von denen ein Leuchtkopf ( ) Are formed, of which (a lamp head 6 6 ) in ein Ende ( ) (In an end 2a 2a ; ; 2b 2 B ) des Gehäuses ( () Of the housing 2 2 ) eingeschraubt ist und von denen ein Leuchtkopf ( ) Is screwed and in which (a lamp head 7 7 ) außerhalb des Gehäuses ( ) (Outside of the housing 2 2 ) angeordnet und über ein Kabel ( ) And arranged (via a cable 50 50 ) mit einer Buchse ( ) (With a socket 23 23 ) einer Stromquelle ( ) (A current source 30 30 ; ; 31 31 ) im Gehäuse ( ) In the housing ( 2 2 ) verbunden ist. ) connected is.
  23. Unterwasserleuchte nach Anspruch 22, dadurch gekennzeichnet, dass das Kabel ( An underwater light fitting as claimed in claim 22, characterized in that the cable ( 50 50 ) durch eine Bohrung eines Stopfens ( ) (Through a bore of a plug 51 51 ) geführt ist, wobei der Stopfen ( ) Is guided, said plug ( 51 51 ) druck- und wasserdicht in ein Ende ( ) Pressure and waterproof (in an end 2a 2a ; ; 2b 2 B ) des Gehäuses ( () Of the housing 2 2 ) eingesetzt it. ) It used.
  24. Unterwasserleuchte nach Anspruch 22 oder 23, dadurch gekennzeichnet, dass der Leuchtkopf ( An underwater light fitting as claimed in claim 22 or 23, characterized in that the lamp head ( 7 7 ) druck- und wasserdicht in einen Topf ( ) Pressure and waterproof (in a pot 49 49 ) eingeschraubt ist. ) Is screwed.
  25. Unterwasserleuchte nach Anspruch 24, dadurch gekennzeichnet, dass der Topf ( An underwater light fitting as claimed in claim 24, characterized in that the pot ( 49 49 ) mit wenigstens einem Verbindungsmittel zur Verbindung mit Taucherausrüstungsgegenständen versehen ist. ) Is provided with at least one connecting means for connection with diving equipment.
DE200810021882 2008-05-02 2008-05-02 Underwater light i.e. diving lamp, for use by diver, has electrical power sources that are arranged redundantly and separated from each other in waterproof tubular housing, where power sources are connected with function heads Ceased DE102008021882A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200810021882 DE102008021882A1 (en) 2008-05-02 2008-05-02 Underwater light i.e. diving lamp, for use by diver, has electrical power sources that are arranged redundantly and separated from each other in waterproof tubular housing, where power sources are connected with function heads

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200810021882 DE102008021882A1 (en) 2008-05-02 2008-05-02 Underwater light i.e. diving lamp, for use by diver, has electrical power sources that are arranged redundantly and separated from each other in waterproof tubular housing, where power sources are connected with function heads

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102008021882A1 true true DE102008021882A1 (en) 2010-01-07

Family

ID=41396519

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200810021882 Ceased DE102008021882A1 (en) 2008-05-02 2008-05-02 Underwater light i.e. diving lamp, for use by diver, has electrical power sources that are arranged redundantly and separated from each other in waterproof tubular housing, where power sources are connected with function heads

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102008021882A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US10054287B2 (en) 2016-05-25 2018-08-21 Arctic Rays, Llc High intensity marine LED strobe and torch light

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1992599U (en) * 1965-02-15 1968-08-29 Express Konstruktions Ag Wireless, portable multi-purpose lamp.
DE8627893U1 (en) 1986-10-20 1987-03-26 Mueller, Fridbert, 5340 Bad Honnef, De
DE9310597U1 (en) * 1992-07-17 1994-05-05 Andraschko Peter Battery-powered underwater electrical device of modular design
DE19827102A1 (en) 1998-06-18 1999-12-23 Georg Erasmus Lamp especially underwater lamp watertight housing enclosing light sources
EP1136746A1 (en) * 2000-03-22 2001-09-26 Antonio Leone Portable electric light particularly for underwater use
US6616296B1 (en) * 1999-01-12 2003-09-09 Thierry Cassan Flash-light with tubular case comprising a safety system managed by a microprocessor
DE10227117A1 (en) 2002-06-14 2003-12-24 Harald Wiegand diving lamp
US20060034074A1 (en) * 2004-08-10 2006-02-16 Chen-Hu Ko Bidirectional flashlight with long-ranged and short-ranged illumination

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1992599U (en) * 1965-02-15 1968-08-29 Express Konstruktions Ag Wireless, portable multi-purpose lamp.
DE8627893U1 (en) 1986-10-20 1987-03-26 Mueller, Fridbert, 5340 Bad Honnef, De
DE9310597U1 (en) * 1992-07-17 1994-05-05 Andraschko Peter Battery-powered underwater electrical device of modular design
DE19827102A1 (en) 1998-06-18 1999-12-23 Georg Erasmus Lamp especially underwater lamp watertight housing enclosing light sources
US6616296B1 (en) * 1999-01-12 2003-09-09 Thierry Cassan Flash-light with tubular case comprising a safety system managed by a microprocessor
EP1136746A1 (en) * 2000-03-22 2001-09-26 Antonio Leone Portable electric light particularly for underwater use
DE10227117A1 (en) 2002-06-14 2003-12-24 Harald Wiegand diving lamp
US20060034074A1 (en) * 2004-08-10 2006-02-16 Chen-Hu Ko Bidirectional flashlight with long-ranged and short-ranged illumination

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US10054287B2 (en) 2016-05-25 2018-08-21 Arctic Rays, Llc High intensity marine LED strobe and torch light

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19525843C1 (en) Illuminated socket outlet e.g. for automobile cigarette lighter
US5080594A (en) Pigtail connector with light
US6419371B1 (en) Lighted tool
EP0971186A2 (en) Interior lighting for refrigerator
DE19753096A1 (en) Motor vehicle light
DE102004035027A1 (en) Multiple sensor system for detecting smoke, gas, high temperature or mechanical movement has threaded coupling member screwing into socket and has LED's and loudspeakers
DE102007049052A1 (en) Light producing device, has converting device provided for automatically converting electrical energy according to received information, so that electrical energy supplied to counter-connection devices includes electrical parameter
JP2002199828A (en) Luminous fishing tackle
DE3806217A1 (en) All-round luminaire
DE3901289A1 (en) Illuminated operating element
DE10066004A1 (en) Medical or dental medical treatment instrument with electrical load, e.g. light source, has inductive current transfer coils connected to supply lead mounted on front and rear instrument parts
DE19649707A1 (en) Battery charging connection for electric vehicle
DE102005019018A1 (en) Motor vehicle lamp, has optical waveguide with mutually spaced light entry surfaces
DE102006045157A1 (en) Hand tool
DE202007005495U1 (en) Alarm lamp
DE19926561A1 (en) Radiator, in particular reading light in cabins of vehicles
US20110149570A1 (en) Miniature trouble lamp
DE10027571A1 (en) Interchangeable towing hook for vehicles, includes connectors for trailer supply voltage and functional signals taken to trailer decoder and power switching
DE29924584U1 (en) Aircraft cabin illumination system consists of several point light sources containing at least one LED connected together at least partly in series or in parallel and to electrical supply unit
DE19956799A1 (en) Signal or orienting light for installing in or at building surface or building part surface and light combined together with other such lights forms personnel guide system with at least one LED arranged in each light
US6883945B1 (en) Hitch light system
US20080272699A1 (en) Auxiliary vehicle light apparatus
EP1653782A2 (en) LED control device for vehicle lamps
DE19743826A1 (en) Sea lantern for marking ship navigation channel
DE202008002796U1 (en) Adapter unit for a motor drive of a motor vehicle and adjusting motor drive and a kit including such an adapter unit

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
R082 Change of representative

Representative=s name: PATENTANWAELTE WAGNER DR. HERRGUTH, DE

Representative=s name: WAGNER DR. HERRGUTH, DE

Representative=s name: WAGNER DR. HERRGUTH, 30163 HANNOVER, DE

Representative=s name: WAGNER, DR. HERRGUTH PATENTANWAELTE, DE

R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final

Effective date: 20140207