DE102007057072A1 - Wäsche/Miederhosenteil mit zusätzlicher, auswechselbarer Spezial-Zwickeleinlage - Google Patents

Wäsche/Miederhosenteil mit zusätzlicher, auswechselbarer Spezial-Zwickeleinlage

Info

Publication number
DE102007057072A1
DE102007057072A1 DE200710057072 DE102007057072A DE102007057072A1 DE 102007057072 A1 DE102007057072 A1 DE 102007057072A1 DE 200710057072 DE200710057072 DE 200710057072 DE 102007057072 A DE102007057072 A DE 102007057072A DE 102007057072 A1 DE102007057072 A1 DE 102007057072A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
insert
side parts
trouser
special
hygienic area
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE200710057072
Other languages
English (en)
Inventor
Nicole Cloppenburg
Original Assignee
Nicole Cloppenburg
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Nicole Cloppenburg filed Critical Nicole Cloppenburg
Priority to DE200710057072 priority Critical patent/DE102007057072A1/de
Publication of DE102007057072A1 publication Critical patent/DE102007057072A1/de
Application status is Ceased legal-status Critical

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/15Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators
    • A61F13/505Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators with separable parts, e.g. combination of disposable and reusable parts
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
    • A61F13/00Bandages or dressings; Absorbent pads
    • A61F13/15Absorbent pads, e.g. sanitary towels, swabs or tampons for external or internal application to the body; Supporting or fastening means therefor; Tampon applicators
    • A61F13/56Supporting or fastening means
    • A61F13/5605Supporting or fastening means specially adapted for sanitary napkins or the like

Abstract

Spezial-Zwickeleinlage (A), dadurch gekennzeichnet, dass sie als zusätzlicher Zwickel im Hygienebereich von Wäsche- und Miederhosen (B) fixier- und/oder wechselbar ist (1). Dieses geschieht mittels kleinen, sehr flachen Druckknöpfen. Dabei sind an der Spezial-Zwickeleinlage die Lochseitenteile der Drucker in regelmäßigen Abständen angebracht, im Hygienebereich der Wäsche- und Miederhosen dazu passend die Dornseitenteile der kleinen, sehr flachen Druckknöpfen (2).

Description

  • Die Erfindung betrifft Damenfunktionsmiederwaren, im weitesten Sinne Panties, mit einer Spezial-Zwickeleinlage, die zusätzlich und auswechselbar ist.
  • Zwickeleinlagen sind bekannt. Si sind üblicherweise dadurch gekennzeichnet, dass sie zum einmaligen Gebrauch eingelegt und danach vernichtet werden. Des weiteren sind sie weder antibakteriell noch geruchshemmend und nicht textilen Ursprungs.
  • Hier liegt das Problem zugrunde, dass diese Zwickeleinlagen nicht gereinigt werden können und sich Keime bilden können.
  • Vor diesem Hintergrund liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde, eine Möglichkeit zu schaffen, einen Zwickel zu entwickelt, der kochfest, hydrophil, antibakteriell fungizid (antimykotisch) und geruchshemmend ist, Des weiteren muss er stabil im Slip befestigt werden können und bei Bedarf ausgetauscht werden können.
  • Der Grundgedanke besteht darin, das Ziel zu erreichen durch zum einen mehrere teile textile Lagen mit unterschiedlicher Funktion, zum anderen durch die Befestigung mittels Druckknöpfe. Das Ziel wird durch folgende drei Lagen erreicht: Die erste textile Lage hin zum Körper is hydrophil, antibakteriell, fungizid (antimykotisch) und geruchshemmend. Die mittlere zweite nicht textile Lage ist aus einer hydrophoben, hitzbeständigen und nicht knisternden 25 mü dünnen Membran. Die dritte textile Lage, abseits des Körpers, ist hydrophil und versehen mit den Lochseiten der sehr flachen, kleinen Druckknöpfe.
  • Neu ist, dass diese Zwickeleinlage ein- und ausknöpfbar ist, sowie kochbar, geruchshemmend, antibakteriell und fungizid (antmykotisch).
  • 1 Slip mit Spezial-Zwickeleinlage
  • 2 Spezial-Zwickeleinlage mit Druckknöpfen (Dornseitenteil), knöpfbar auf Hosenteil mit Druckknöpfen (Lochseitenteil).
  • 3 Spezial-Zwickeleinlage unter Abdeckung
  • 4 Aufsicht auf Spezial-Zwickeleinlage
  • 5 Ansicht Spezial-Zwickeleinlage aus drei Material Lagen
  • A
    Spezial-Zwickeleinlage
    B
    Wäsche-/Miederhose
    a
    Obere hydrophile textile Lage
    b
    Hydrophobe Membran
    c
    Untere textile Lage
    d
    Druckknöpfe

Claims (5)

  1. Spezial-Zwickeleinlage (A), dadurch gekennzeichnet, dass sie als zusätzlicher Zwickel im Hygienebereich von Wäsche- und Miederhosen (B) fixier- und/oder wechselbar ist (1). Dieses geschieht mittels kleinen, sehr flachen Druckknöpfen. Dabei sind an der Spezial-Zwickeleinlage die Lochseitenteile der Drucker in regelmäßigen Abständen angebracht, im Hygienebereich der Wäsche- und Miederhosen dazu passend die Dornseitenteile der kleinen, sehr flachen Druckknöpfen (2).
  2. Spezial-Zwickeleinlage (A), dadurch gekennzeichnet, dass sie als zusätzlicher Zwickel im Hygienebereich von Wäsche- und Miederhosen unter einer Abdeckung textilen Materials fixiert wird. Die Abdeckung findet im Bereich der kleinen, sehr flachen Druckknöpfen statt (3).
  3. Spezial-Zwickeleinlage, dadurch gekennzeichnet, dass sie eine körpergerechte Form hat (4).
  4. Spezial-Zwickeleinlage (5), dadurch gekennzeichnet, dass sie in drei Material Lagen gearbeitet ist: a) die obere textile Material Lage zum Körper hin ist hydrophil, antibakteriell, fungizid (antimykotisch) und geruchshemmend (a). b) Die mittlere Lage ist aus einer hydrophoben, hitzebeständigen und nicht knisternden 25 mü dünnen Membran (b). c) Die untere textile Material Lage (c) ist hydrophil und versehen mit den Lochseiten der sehr flachen, kleinen Druckknöpfe (d).
  5. Spezial- Zwickeleinlage, dadurch gekennzeichnet, dass sie kochfest ist.
DE200710057072 2007-11-27 2007-11-27 Wäsche/Miederhosenteil mit zusätzlicher, auswechselbarer Spezial-Zwickeleinlage Ceased DE102007057072A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710057072 DE102007057072A1 (de) 2007-11-27 2007-11-27 Wäsche/Miederhosenteil mit zusätzlicher, auswechselbarer Spezial-Zwickeleinlage

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710057072 DE102007057072A1 (de) 2007-11-27 2007-11-27 Wäsche/Miederhosenteil mit zusätzlicher, auswechselbarer Spezial-Zwickeleinlage

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102007057072A1 true DE102007057072A1 (de) 2009-06-04

Family

ID=40585737

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200710057072 Ceased DE102007057072A1 (de) 2007-11-27 2007-11-27 Wäsche/Miederhosenteil mit zusätzlicher, auswechselbarer Spezial-Zwickeleinlage

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102007057072A1 (de)

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
AT168478B (de) * 1948-06-23 1951-06-11 Margareta Kopp Monatshose
DE1968604U (de) * 1967-05-12 1967-09-21 Scherer & Co Damenunterleibsbekleidungsstueck.
US3460535A (en) * 1965-07-06 1969-08-12 Antoine Behna Sanitary slip
DE1933530A1 (de) * 1969-07-02 1971-01-28 Karl Hofmann Fa Vorrichtung zum Befestigen von Damenbinden
DE202007006191U1 (de) * 2007-04-30 2007-09-27 Dessous Dessus Design Textil Gmbh Spezial-Zwickeleinlage

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
AT168478B (de) * 1948-06-23 1951-06-11 Margareta Kopp Monatshose
US3460535A (en) * 1965-07-06 1969-08-12 Antoine Behna Sanitary slip
DE1968604U (de) * 1967-05-12 1967-09-21 Scherer & Co Damenunterleibsbekleidungsstueck.
DE1933530A1 (de) * 1969-07-02 1971-01-28 Karl Hofmann Fa Vorrichtung zum Befestigen von Damenbinden
DE202007006191U1 (de) * 2007-04-30 2007-09-27 Dessous Dessus Design Textil Gmbh Spezial-Zwickeleinlage

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69911295T2 (de) Körperflüssigkeiten absorbierende Wegwerfartikel
DE60024883T2 (de) Absorbierendes produkt mit befestigungssystem
US4010497A (en) Toilet splash guard
US20130022659A1 (en) Band, bracelet or strip carrier for an anti-microbial agent to reduce the spread of disease
AR034459A1 (es) Evento mon 15985 en algodon y composiciones y metodos para la deteccion del mismo.
NZ567483A (en) Use of complement pathway inhibitors to treat ocular diseases
CO4830476A1 (es) Nuevo agente
WO2005016300A3 (en) Wipe and methods for improving skin health
WO2006039242A3 (en) An absorbent article having re-fastenable closures
USD674166S1 (en) Shorts
EP2233137A3 (de) Kalziumrezeptor-Aktivator
DOP2007000102A (es) Arilimidazolonas y ariltriazolona sustituidas asi como su uso
CL2007000980A1 (es) Articulo absorbente que comprende superficie orientada a la prenda y superficie orientada al cuerpo que comprende zona de captacion de fluidos central, 2 zonas laterales visualmente diferenciables que se ubican a cada lado de la zona de captacion, am
EP0807381A3 (de) Synergistische herbizide Mittel
FR2885035B1 (fr) Orthese compressive du membre inferieur en forme d'article tricote de type bas, chaussette ou collant
DE60037605T2 (de) Absorbierender Artikel mit einer atmungsfähigen äusseren Schicht
USD558427S1 (en) Shirt tail trouser retaining belt
UY30686A1 (es) "receptor nicotinico de acetilcolina, subtipo selectivo de amidas de diazabiciloalcanos"
WO2009002867A3 (en) Multiple unit dosage form having a therapeutic agents in combination with a nutritional supplement
MX2008012551A (es) Combinaciones de principios activos con propiedades insecticidas.
CL2013000190A1 (es) Composicion sinergica microbicida para el control del creciemiento de microorganismos que comprenden n-metil-1,2-benzisotiazolina-3-ona y al menos el microbicida 2-aminoetanolato de cu(ii) y cloruro de didecil dimetil amonio.
JP3182677U (ja) 医療衣
CA2771017C (en) Plant disease damage control composition and plant disease damage prevention and control method
MA29792B1 (fr) Dispositif, bande et vêtement de traitement d'affections tissulaires cutanees et sous-cutanees et de reparation sportive, et leur procede de fabrication.
EP2043466B1 (de) Fussbekleidungsstück

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8131 Rejection