DE102007020226A1 - Printing machine, includes device for transmission of image forming transfer layers - Google Patents

Printing machine, includes device for transmission of image forming transfer layers

Info

Publication number
DE102007020226A1
DE102007020226A1 DE200710020226 DE102007020226A DE102007020226A1 DE 102007020226 A1 DE102007020226 A1 DE 102007020226A1 DE 200710020226 DE200710020226 DE 200710020226 DE 102007020226 A DE102007020226 A DE 102007020226A DE 102007020226 A1 DE102007020226 A1 DE 102007020226A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
transfer
cylinder
printing machine
device
printing
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE200710020226
Other languages
German (de)
Inventor
Bert Brinitzer
Manfred Dr.-Ing. Funke
David Kajcsos
Johannes Naumann
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
KOENIG & BAUER AG, DE
Original Assignee
Koenig and Bauer AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41FPRINTING MACHINES OR PRESSES
    • B41F16/00Transfer printing apparatus
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41FPRINTING MACHINES OR PRESSES
    • B41F13/00Common details of rotary presses or machines
    • B41F13/08Cylinders
    • B41F13/24Cylinder-tripping devices; Cylinder-impression adjustments
    • B41F13/34Cylinder lifting or adjusting devices
    • B41F13/36Cams, eccentrics, wedges, or the like
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
    • B41FPRINTING MACHINES OR PRESSES
    • B41F33/00Indicating, counting, warning, control or safety devices
    • B41F33/04Tripping devices or stop-motions
    • B41F33/08Tripping devices or stop-motions for starting or stopping operation of cylinders

Abstract

A printing machine has a device for transmitting image transfer layers from a transfer foil (51) to a printing sheet, where this device has a transfer gap (10) for transmitting the image forming transfer layers from a transfer foil (51) on to a paper sheet such that the transfer gap (10) is formed between a driven counter-pressure cylinder (3) and a driven transfer cylinder (1). The transfer cylinder drive can be stopped independently of the counter pressure cylinder drive.

Description

  • Die Erfindung betrifft eine Druckmaschine mit einer Vorrichtung zum Übertragen von bildgebenden Transferschichten nach dem Oberbegriff des 1. Anspruchs. The invention relates to a printing machine with a device for transmitting imaging transfer layers according to the preamble of the first claim.
  • Aus der From the EP 0 578 706 B1 EP 0578706 B1 ist ein Foliendruckverfahren bekannt, bei dem eine Transferfolie verwendet wird. discloses a film printing method in which a transfer film is used. Diese besteht aus einer Trägerfolie und einer über eine Trennschicht auf dieser haftenden Transferschicht. This consists of a carrier sheet and a release layer on the adhesive transfer layer. In einem der Folienauflage vorgeschalteten Verfahrensschritt wird die Oberfläche des Bedrucksstoffs, also z. In one of the backing sheet upstream process step the surface of the Bedrucksstoffs is, therefore, z. B. bei Bogenoffset-Rotationsdruckmaschinen ein zu bedruckender Bogen, an den für die partielle Folienauflage vorgesehenen Stellen mit einer Haftschicht (einem Kleber) für die Transferschicht versehen. Example, in rotary offset sheet printing machines, a sheet to be printed, to the intended support locations for the partial foil with an adhesive layer (an adhesive) provided for the transfer layer. Die Transferfolie wird unter Druckeinwirkung auf dem Bedruckstoff aufgelegt. The ribbon is placed under pressure on the substrate. Nach dem daran anschließenden Lösen der Transferfolie haftet die Transferschicht, z. After the subsequent release of the transfer film, the transfer layer is liable for. B. eine Goldfolie, ausschließlich partiell auf dem Bedruckstoff. As a gold foil, only partially on the substrate. In einem nachgeschalteten Verfahrensschritt wird der Bedruckstoff mit der darauf haftenden Transferschicht einem Anpressdruck ausgesetzt. In a subsequent step the substrate is exposed to the adhesive layer to transfer a contact pressure.
  • Die hierzu verwendete Folientransfermaschine besteht aus einer modifizierten konventionellen Mehrfarbendruckmaschine. The film transfer machine used for this purpose consists of a modified conventional multi-color printing machine. Dabei ist eines der Druckwerke als ein Klebewerk zum partiellen bzw. motivgemäßen Aufbringen des Klebers auf den Bedruckstoff ausgebildet. In this case, one of the printing units is formed as an adhesive working for the partial or motif proper application of the adhesive on the substrate. Im Druckspalt des nachfolgenden Druckwerkes wird die Transferfolie geführt. In the nip of the next printing unit, the transfer film is guided. Dort vollzieht sich die Übertragung der Transferschicht auf den Bedruckstoff. There, the transfer of the transfer layer takes place on the substrate. Im nachfolgenden Druckwerk wird ein Anpressdruck zum Fixieren der Transferschicht aufgebracht. In the subsequent printing unit, a contact pressure for fixing the transfer layer is applied.
  • Nachteilig an dieser Lösung ist, dass zur Realisierung des Verfahrens eine separate Maschine erforderlich ist. A disadvantage of this solution is that a separate machine is required for implementing the method.
  • Aus der From the DE 10 2005 005 491 A1 DE 10 2005 005 491 A1 ist eine Vorrichtung zum Transfer von bildgebenden Schichten von einer Trägerfolie auf einen Druckbogen bekannt, die Bestandteil einer Bogenoffset-Druckmaschine ist. discloses a device for the transfer of imaging layers from a carrier film to a printing sheet, which is part of a sheet-fed offset printing press. Die Bogenoffset-Druckmaschine besteht aus mehreren gleichartigen Druckwerken. The sheet-fed offset printing press consists of several identical printing units. Dabei ist ein Auftragwerk für eine bildmäßige Beschichtung eines Druckbogens mit einem Kleber und eine nachfolgende Einrichtung zum Übertragen der bildgebenden Schichten von der Trägerfolie auf den Druckbogen vorgesehen. In this case, an applicator for an imagewise coating of a printed sheet is provided with an adhesive and a subsequent means for transferring the imaging layers from the carrier foil to the printing sheet. Die Einrichtung zum Übertragen der bildgebenden Schichten enthält einen Gegendruckzylinder und eine Presswalze. The means for transferring the imaging layers contains an impression cylinder and a press roll. Diese bilden einen gemeinsamen Transferspalt. These form a common transfer nip. Dabei wird die Trägerfolie um die Presswalze herum oder annähernd tangential an der Presswalze vorbei geführt, derart, dass sie mit der beschichteten Seite auf den auf dem Gegendruckzylinder geführten Druckbogen aufgelegt und unter Druck gemeinsam mit dem Druckbogen durch den Transferspalt zwischen Presswalze und Gegendruckzylinder geführt wird. The carrier film is approximately tangentially passed the press roll around or on the press roll over, such that it is placed with the coated side on the guided on the impression cylinder printing sheet and under pressure jointly with the print sheet through the transfer nip between press roller and impression cylinder. Die bildgebenden Schichten haften nach dem Austritt des Druckbogens aus dem Transferspalt im Bereich der mit Kleber versehenen bildmäßigen Bereiche auf dem Druckbogen. The imaging layers adhere to the exit of the print sheet from the transfer gap in the region of the adhesive-imagewise areas on the print sheet. Zum Sparen der Transferfolie ist es vorgesehen, die Folie in Bereichen, in denen keine Abnahme der bildgebenden Schichten erfolgt, zum Stillstehen zu bringen. To save the transfer film it is provided to bring the film in areas where no decrease in image-forming layers is carried out, for resting. Die Presswalze läuft dann leer unter der Folie durch und es kommt zu einer Relativbewegung zwischen der Oberfläche der Presswalze und der Folie. The press roll then idles through under the film and there is a relative movement between the surface of the press roll and the film. Dies kann beispielsweise dann erfolgen, wenn der Zylinderkanal die Folie passiert oder wenn bei einer Verwendung eines Press-Segmentes ein nichtpressender Bereich durch läuft. This can for example take place when the cylinder channel passes through the film or when a non-press Direction area passes in using a pressing segment. Beim Stillsetzen der Folie wird daher diese gegenüber der Oberfläche des Gegendruckzylinders bzw. der Presswalze gelöst. Therefore, when stopping the slide this is achieved relative to the surface of the impression cylinder and the press roll.
  • Hierzu ist die Presswalze mit einem reibungsarmen Bezug versehen, der sehr glatt ist oder eine sehr feine Struktur aufweist. For this purpose, the pressing roller is provided with a low-friction cover which is very smooth or has a very fine structure. Dabei wird ein Werkstoff oder Werkstoffpaarungen angewendet, durch welche die Adhäsion der Oberfläche des Bezuges gegenüber der Transferfolie reduziert oder aufgehoben wird. Here, a material or combinations of material is applied, through which reduces the adhesion of the surface of the cover opposite the transfer sheet or canceled. Statt eines Gummituches kann auch ein mit Perlen besetztes Tuch verwendet werden. Instead of a blanket, a set with pearls cloth can be used. Unterstützend hierzu kann zwischen der Oberfläche der die Folienbahn führenden Presswalze und der Trägerfolie eine Luftschicht eingebracht werden. To support this, an air layer can be introduced between the surface of the film web leading press roll and the carrier film.
  • Nachteilig an dieser Lösung ist, dass hier eine Restadhäsion verbleibt. A disadvantage of this solution is that here there remains a residual adhesion. Eine räumliche Entfernung der Folie von der Oberfläche der Presswalze durch eine Veränderung der Folienführung im Pressspalt ist, bedingt durch die örtlichen Gegebenheiten hinsichtlich des Raumbedarfs der Führungsmittel, schwierig zu realisieren und erfordert einen hohen Aufwand. A spatial removal of the film from the surface of the press roller by a change of the film guide in the press nip is limited, it is difficult to realize by the local conditions with regard to space requirements of the guide means and requires a high cost.
  • Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, eine Platz sparende Lösung zum sicheren Verhindern einer Relativbewegung zwischen der Presswalze und der Folie zu finden. The invention is therefore based on the object of finding a space-saving solution for securely preventing relative movement between the press roll and the film.
  • Erfindungsgemäß wird die Aufgabe durch eine Vorrichtung mit den Merkmalen des 1. Anspruchs gelöst. According to the invention the object is achieved by an apparatus having the features of claim 1.
  • Im Folgenden soll die Erfindung beispielhaft erläutert werden. The invention will be exemplified. Die dazugehörigen Zeichnungen stellen dabei dar: The accompanying drawings here represent:
  • 1 1 : Schematische Darstellung der Führung der Transferfolie in einem Druckspalt eines Druckwerkes : Schematic representation of the guiding of the transfer film in a printing nip of a printing unit
  • 2 2 : Getriebeschema mit einer Kupplung zum Unterbrechen des Antriebsräderzuges : Transmission scheme with a clutch for interrupting the drive wheel train
  • 3 3 : Darstellung einer Einrichtung zur Druckan- und Druckabstellung des Transferzylinders : Preparation of a device for pressure port and print-off of the transfer cylinder
  • 4 4 : Getriebeschema mit einem Motor für den Direktantrieb des Transferzylinders : Transmission scheme with a motor for direct drive of the transfer cylinder
  • 5 5 : Getriebeschema mit einem Motor für den Direktantrieb des Plattenzylinders : Transmission scheme with a motor for direct drive of the plate cylinder
  • Wie aus as from 1 1 ersichtlich, enthält die Druckmaschine neben den hier nicht dargestellten Aggregaten (Anleger, Anlage, weiteren Druckwerken, Auslage) mehrere, in Reihe angeordnete Druckwerke A, B, C und D. Die Beschreibung der einzelnen Komponenten erfolgt an Hand der Druckwerke B und C. Es wird nachfolgend davon ausgegangen, dass die Druckwerke A und C baugleich zum Druckwerk B sind. seen, the printing machine includes in addition to the not shown aggregates (investors, investment, other printing units, display) a plurality of series-arranged printing units A, B, C and D. The description of the individual components is carried out on hand of the printing units B and C. It is assumed below that the printing units A and C are identical in construction to the printing unit B.
  • Die Druckwerke A, B, C, D weisen jeweils Gummituchzylinder The printing units A, B, C, D each have the blanket cylinder 1' 1' auf, der mit je einem Gegendruckzylinder in which, each with an impression cylinder 3 3 , . 3' 3 ' in Eingriff steht. is engaged. Im Druckwerk C ist der betreffende Zylinder als Transferzylinder In the printing unit C of the cylinder in question is as a transfer cylinder 1 1 ausgebildet. educated. Sowohl der Transferzylinder Both the transfer cylinder 1 1 bzw. Gummituchzylinder or blanket cylinder 1' 1' als auch der Gegendruckzylinder and the impression cylinder 3 3 , . 3' 3 ' besitzen in der Figur eingezeichnete, aber nicht weiter bezeichnete Spannkanäle. possess in the figure drawn, but not further described chip channels. Diese sind dimensioniert, dass sich beim Abrollen von Transferzylinder These are dimensioned such that when rolling out transfer cylinder 1 1 und Gegendruckzylinder and impression cylinder 3 3 gegeneinander deren Spannkanäle gegenüber liegen. lie against each other the chip channels over. Zwischen dem Transferzylinder Between the transfer cylinder 1 1 bzw. Gummituchzylinder or blanket cylinder 1' 1' und dem Gegendruckzylinder and the impression cylinder 3 3 , . 3' 3 ' wird ein Transferspalt a transfer nip 10 10 bzw. Druckspalt or nip 10' 10 ' gebildet, der im Druckbetrieb vom zu verarbeitenden Bedruckstoff, also dem Druckbogen, passiert wird. formed which is in the printing operation from the printing material to be processed, so the printed sheet, happens. Dem Transferzylinder The transfer cylinder 1 1 bzw. Gummituchzylinder or blanket cylinder 1' 1' ist ein mit einem hier nicht dargestellte Farb- und Feuchtwerk zusammenwirkender Plattenzylinder is cooperating with a not shown inking and dampening plate cylinder 2 2 , . 2' 2 ' zugeordnet. assigned.
  • Zwischen den Gegendruckzylindern Between the impression cylinders 3 3 , . 3' 3 ' eines jeden Druckwerkes A, B, C und D sind Bogen übergebende Übertragungstrommeln of each printing unit A, B, C and D are arc transferring transfer drums 4 4 vorgesehen. intended.
  • Auf dem Druckwerk C ist ortsfest eine Rollenaufnahme In the printing unit C is fixed a roller receiving 5 5 angeordnet, enthaltend zwei Aufnahmeböcke arranged, comprising two holding blocks 56a 56a , . 56b 56b . , Der höhere Aufnahmebock The higher intake Bock 56b 56b trägt eine Transferfolienvorratsrolle carries a transfer film supply roll 52 52 und der niedrigere Aufnahmebock and the lower intake Bock 56a 56a eine Transferfolienaufwickelrolle a Transferfolienaufwickelrolle 53 53 . , Sowohl der Transferfolienvorratsrolle Both the transfer film supply roll 52 52 als auch der Transferfolienaufwickelrolle and the Transferfolienaufwickelrolle 53 53 sind hier nicht dargestellte drehzahlregelbare Antriebsmotoren zugeordnet. Here are assigned not shown variable speed drive motors.
  • Die in der Transferfolienvorratsrolle In the transfer film supply roll 52 52 bevorratete Transferfolie stockpiled transfer film 51 51 besteht aus einer Trägerschicht, auf die nahezu ganzflächig eine Transferschicht appliziert ist. consists of a carrier layer on the almost entire surface a transfer layer is applied.
  • Am Korpus des Druckwerkes C sind der Folienführung dienende Folienführungswalze On the body of the printing group C of the film guidance are serving film guide roll 54a 54a , . 54b 54b und Folienleitrollen and Folienleitrollen 55a 55a , . 55b 55b angeordnet. arranged.
  • Zur Wirkungsweise der oben beschriebenen Einrichtung: For operation of the device described above:
    Von einem in From one in 1 1 nicht dargestellten Anleger werden die zu verarbeitenden Druckbogen in den Bogenlauf gegeben. Investors not shown to be processed printed sheets are placed in the sheet travel. Diese passieren dann dem Druckwerk A vorgeordnete Druckwerke (in These then pass through the printing unit A printing units upstream (in 1 1 nicht dargestellt) und das Druckwerk A. In diesen genannten Druckwerken werden die Druckbogen beim Durchlaufen der Druckspalte mit einem mehrfarbigen Druckbild versehen. not shown) and the print unit A. In this said printing units, the printed sheets when passing through the pressure column provided with a multi-colored printed image.
  • Anschließend gelangt der Druckbogen zum Druckspalt Then, the printed sheet reaches the nip 10' 10 ' des Druckwerkes B. Der Plattenzylinder the printing unit B. The plate cylinder 2' 2 ' des Druckwerks B ist mit einer hier nicht dargestellten Druckform bespannt, die über das vorhandene Farbwerk des Druckwerkes B einen Kleber motivgerecht über den Gummituchzylinder of the printing unit B is covered with a non-illustrated printing form, the motif just above the existing inking unit of the printing unit B an adhesive on the blanket cylinder 1' 1' auf den Druckbogen aufbringt. applied to the printing sheet. In anderen Ausführungen kann der Kleber über das Feuchtwerk des Druckwerkes B aufgebracht werden. In other embodiments, the adhesive can be applied over the dampening unit of the printing unit B. Dabei kann die Druckform als eine Lackplatte ausgebildet sein, bei der die Stellen, an denen die Transferschicht auf den Druckbogen haften soll, den Kleber annehmen und im Druckspalt The printing form can be formed as a coating plate in which the points at which the transfer layer is intended to adhere to the printing sheet, the adhesive and take in the nip 10' 10 ' auf die Druckbogen übertragen. transferred to the sheet.
  • Die derart mit einem Kleberauftrag versehenen Druckbogen werden durch die Übertragungstrommel The sheet provided with such an adhesive coating are determined by the transfer drum 4 4 zum Transferspalt the transfer nip 10 10 des Druckwerkes C gefördert. the printing unit C promoted.
  • Im Transferspalt In the transfer nip 10 10 wird die Transferfolie is the transfer film 51 51 mit dem Druckbogen in Kontakt gebracht. brought into contact with the sheet. Das geschieht unter Druck, so dass die Transferschicht der Transferfolie This is done under pressure, so that the transfer layer of the transfer film 51 51 über den Kleber an den Druckbogen gebunden wird und so die gewünschte Applikation erzeugt. is bonded via the adhesive on the printing sheet, thus producing the desired application.
  • Um den Verbrauch von Transferfolie The consumption of transfer foil 51 51 zu verringern, kann deren Vorschub gestoppt werden. to reduce the feed can be stopped. Hierzu werden die Antriebsmotoren der Rollenaufnahme For this, the drive motors of the roll cradle 5 5 gezielt angesteuert. specifically controlled. Das geschieht insbesondere dann, wenn der Spannkanal des Transferzylinders This happens especially when the clamping channel of the transfer cylinder 1 1 den Spannkanal des Gegendruckzylinders the tension channel of the impression cylinder 3 3 passiert. happens.
  • Zum Vermeiden einer Relativbewegung zwischen Transferfolie To avoid a relative movement between the transfer film 51 51 und der Oberfläche des Transferzylinders and the surface of the transfer cylinder 1 1 wird in dieser Phase erfindungsgemäß der Antrieb des Transferzylinders in this phase the drive of the transfer cylinder according to the invention 1 1 stillgesetzt, während der Gegendruckzylinder shut down, while the impression cylinder 3 3 und die Übertragungstrommel and the transfer drum 4 4 durch den Antrieb der Druckmaschine weiterhin rotieren. by the drive of the printing machine continues to rotate. Der Antrieb der Druckmaschine erfolgt über einen hier nicht dargestellten Antriebsmotor. The drive of the printing press takes place via a not shown drive motor. Dieser treibt einen hier nicht dargestellten geschlossenen Zahnräderzug, der die Antriebe der Gegendruckzylinder This drives an assembled gear train, not shown here, which drives the impression cylinder 3 3 , der Übertragungstrommeln , The transfer drums 4 4 sowie den Antrieb des Transferzylinders as well as the drive of the transfer cylinder 1 1 des Druckwerks C bzw. die Antriebe der Gummituchzylinder the printing unit C or the drives of the blanket cylinder 1' 1' der Druckwerke A, B und D und der dazugehörigen Plattenzylinder of the printing units A, B and D and the associated plate cylinder 2 2 , . 2' 2 ' und die Farb- und Feuchtwerke einschließt. and the inking and dampening units including.
  • In einer ersten Ausführung der Erfindung wird vorgeschlagen, dem Transferzylinder In a first embodiment of the invention it is proposed that the transfer cylinder 1 1 eine Vorrichtung zum Unterbrechen des Zahnräderzuges vorzuordnen. vorzuordnen a device for interrupting the gear train. Eine der möglichen Varianten wird nachfolgend an Hand von One of the possible variants is following with reference to 2 2 erläutert. explained.
  • 2 2 zeigt schematisch einen vertikalen Schnitt des Druckwerks C mit der erfindungsgemäßen Einrichtung. schematically shows a vertical section of the printing unit C with the inventive device. Dabei ist erkennbar, dass der Gegendruckzylinder It can be seen that the counter-pressure cylinder 3 3 , der Transferzylinder , The transfer cylinder 1 1 , der Plattenzylinder , The plate cylinder 2 2 und die Farbwerkswalzen and the inking rollers 81 81 des Farb- und Feuchtwerks the color and dampening system 8 8th über ihre Lagerzapfen in den Gestellwänden about their pivot pins in the frame walls 71a 71a , . 71b 71b des Gestells the frame 7 7 der Druckmaschine gelagert sind. the printing machine are stored. In In 2 2 sind beispielhaft nur die Lagerzapfen are exemplary only journals 16a 16a , . 16b 16b des Transferzylinders the transfer cylinder 1 1 und die Lagerzapfen and the journals 23a 23a , . 23b 23b des Plattenzylinders of the plate cylinder 2 2 näher bezeichnet. designated closer.
  • Der vom Antrieb der Druckmaschine ausgehende geschlossene Zahnräderzug ist auf der rechten Seite von The outgoing from the drive of the press closed gear train is on the right side of 2 2 erkennbar. recognizable. Dieser besteht innerhalb des Druckwerks C aus einem Übertragungstrommelantriebsrad This is within the printing unit C from a Übertragungstrommelantriebsrad 41 41 , einem Gegendruckzylinderantriebsrad , A Gegendruckzylinderantriebsrad 31 31 , einem Transferzylinderantriebsrad , A Transferzylinderantriebsrad 13 13 , einem Schaltrad , A ratchet 15 15 , einem Plattenzylinderantriebsrad , A Plattenzylinderantriebsrad 21 21 und mehreren Farbwerkswalzenantriebsrädern (in (And a plurality of ink fountain roller drive wheels in 2 2 ist beispielhaft das Farbwerkswalzenantriebsrad exemplifies the Farbwerkswalzenantriebsrad 811 811 eingezeichnet). shown).
  • Zwischen dem Transferzylinderantriebsrad Between the Transferzylinderantriebsrad 13 13 und dem Schaltrad and the ratchet 15 15 ist eine Kupplung is a clutch 9 9 angeordnet. arranged. Diese wird in vorteilhafter Weise als eine schaltbare Zahnkupplung ausgeführt, wobei Mittel zum Wiederherstellen einer definierten Winkellage der Kupplungshälften bzw. der zu schaltenden Komponenten vorgesehen sind. This is carried out in an advantageous manner as a switchable gear coupling, said means for restoring a defined angular position of the coupling halves or to the switching components are provided. Vorzugsweise ist hier eine so genannte Einzahnkupplung vorgesehen. Preferably, here a so-called Einzahnkupplung is provided.
  • Das Transferzylinderantriebsrad the Transferzylinderantriebsrad 13 13 ist mit dem Lagerzapfen is connected to the bearing journal 16b 16b des Transferzylinders the transfer cylinder 1 1 fest verbunden, während das Schaltrad firmly connected while the ratchet 15 15 drehbar auf diesem angeordnet ist. is rotatably disposed thereon. Ist der Transferzylinder If the transfer cylinder 1 1 an den Gegendruckzylinder to the impression cylinder 3 3 angestellt (dh die bildgebende Transferschicht wird auf den Druckbogen übertragen), dann ist die Kupplung employed (ie, the image-forming transfer layer is transferred to the printing sheet), then the clutch 9 9 geschlossen und das Antriebsmoment wird von dem Gegendruckzylinderantriebsrad closed and the driving torque is from the Gegendruckzylinderantriebsrad 31 31 auf das Transferzylinderantriebsrad the Transferzylinderantriebsrad 13 13 auf das Plattenzylinderantriebsrad the Plattenzylinderantriebsrad 21 21 und das Farbwerkswalzenantriebsrad and the Farbwerkswalzenantriebsrad 811 811 übertragen. transfer.
  • Soll der Vorschub der Transferfolie If the feeding of the transfer film 51 51 aus den oben angeführten Gründen unterbrochen werden, dann wird die Kupplung be interrupted for the reasons given above, then the clutch 9 9 geöffnet. open. Ein drehbeweglich auf dem Lagerzapfen A rotatable on the journal 16b 16b axial zum Transferzylinderantriebsrad axially to Transferzylinderantriebsrad 13 13 angeordnetes Schaltrad arranged ratchet 15 15 wird dann durch das Gegendruckzylinderantriebsrad is then passed through the Gegendruckzylinderantriebsrad 31 31 auf dem Lagerzapfen on the journal 16b 16b gedreht und kann kein Antriebsmoment auf das Transferzylinderantriebsrad turned and can not drive torque to the Transferzylinderantriebsrad 13 13 übertragen. transfer. Der Transferzylinder The transfer cylinder 1 1 und die nachgeordneten Plattenzylinder and the downstream plate cylinder 2 2 und Farbwerkswalzen and inking rollers 81 81 bzw. das Farb- und Feuchtwerk and the inking and dampening unit 8 8th sind damit stillgesetzt. have stopped it. Das Antriebsmoment wird über das Schaltrad The drive torque is transmitted via the ratchet 15 15 auf das nachfolgenden Plattenzylinderantriebsrad the following Plattenzylinderantriebsrad 21 21 übertragen. transfer.
  • In einer anderen, hier nicht dargestellten Variante ist ein weiteres Zwischenrad fest auf dem Lagerzapfen des Transferzylinderrades angeordnet, das mit dem Plattenzylinderantriebsrad im Eingriff ist. In another variant not shown here, a further intermediate gear is fixedly mounted on the bearing journal of the transfer cylinder gear which is connected to the Plattenzylinderantriebsrad engaged. Durch das Öffnen der Kupplung wird dann der Antriebsmomentenfluss unterbrochen und kein Antriebsmoment auf das Plattenzylinderantriebsrad und den nachfolgenden Zahnrädern übertragen. the drive torque flow is then interrupted by opening the clutch, and not transmit a drive torque to the Plattenzylinderantriebsrad and the subsequent gears.
  • In einer weiteren Variante der Erfindung wird auf eine Kupplung verzichtet. In a further variant of the invention is dispensed with a clutch. Die Lösung besteht darin, dass der Zahnradeingriff zwischen dem Transferzylinderantriebsrad und dem Gegendruckzylinderantriebsrad unterbrochen wird. The solution is that the gear engagement between the Transferzylinderantriebsrad and the Gegendruckzylinderantriebsrad is interrupted. Das wird durch eine Relativbewegung erreicht, die sowohl in axialer Richtung als auch in radialer Richtung erfolgen kann. This is achieved by a relative movement that can take place both in the axial direction and in the radial direction. Auch eine Kombination beider Bewegungen ist möglich. A combination of both movements is possible.
  • Eine Lösung, bei der das Transferzylinderantriebsrad A solution in which the Transferzylinderantriebsrad 13 13 radial außer Eingriff mit dem Gegendruckzylinderantriebsrad radially out of engagement with the Gegendruckzylinderantriebsrad 31 31 gebracht wird, soll nachfolgend erläutert werden. is placed, will be explained below. Hierbei wird die bei der Druckmaschine vorhandene Druckan- und Druckabstellungseinrichtung genutzt. Here, the present at the press pressure port and print-off device is used. Eine derartige Einrichtung wird in Such a device is in 3 3 gezeigt. shown.
  • Der Transferzylinder The transfer cylinder 1 1 ist exzentrisch gelagert. is eccentrically mounted. Es ist zu erkennen, dass die Transferzylinderachse It can be seen that the transfer cylinder axis 11 11 exzentrisch zum Transferzylinderlager eccentric to the transfer cylinder bearing 12 12 angeordnet ist. is arranged. Der Exzenter, gebildet durch die räumliche Entfernung der Transferzylinderachse The eccentric formed by the spatial distance of the transfer cylinder axis 11 11 von dem Transferzylinderlager from the transfer cylinder bearings 12 12 , ist fest mit einem Verstellsegment Is fixedly connected to a adjusting segment 61 61 , das Teil einer Verstelleinrichtung That is part of an adjustment device 6 6 ist, verbunden. is connected. Das Verstellsegment the adjusting segment 61 61 trägt an seiner Außenkontur eine Verzahnung carries at its outer contour, a toothing 62 62 . , Diese Verzahnung these teeth 62 62 greift in die Verzahnung eines Zahnradritzels engages in the toothing of a pinion gear 63 63 ein, das seinerseits mit einer Zahnstange a, which in turn with a rack 64 64 kämmt. combs.
  • Der in in 3 3 schematisch dargestellte und oben beschriebene Verstellmechanismus wird durch die Erfindung dahingehend ausgestaltet, dass bei dessen Betätigung die Zähne des Gegendruckzylinderantriebsrads schematically illustrated and above-described adjusting mechanism is configured to the effect by the invention that, for the actuation of the teeth of the Gegendruckzylinderantriebsrads 31 31 außer Eingriff bezüglich der Zähne des Transferzylinderantriebsrads out of engagement with the teeth of the Transferzylinderantriebsrads 13 13 gelangen. reach.
  • Damit wird der Zahnräderzug unterbrochen. So that the gear train is interrupted. Um ein lagegerechtes Wiedereingliedern zu ermöglichen, können dafür geeignete Synchronisiereinrichtungen angewendet werden. To enable location just reattached, suitable for synchronizing devices can be applied.
  • In einer weiteren Ausführung wird vorgeschlagen, einen Direktantriebsmotor M dem Lagerzapfen In a further embodiment it is proposed a direct drive motor M the journal 16b 16b des Transferzylinders the transfer cylinder 1 1 zuzuordnen. assigned. Der Aufbau einer derartigen Antriebskonfiguration ist dem in The structure of a drive configuration is the in 4 4 gezeigten Schema zu entnehmen. refer scheme shown. Dabei wird die Drehzahl des Transferzylinders In this case, the speed of the transfer cylinder 1 1 während des Betriebes elektronisch der Drehzahl der Druckmaschine nachgeführt und kann beim Stoppen des Vorlaufs der Transferfolie electronically tracked and during operation of the rotational speed of the printing press can in stopping the advance of the transfer film 51 51 stillgesetzt werden. be stopped.
  • Es ist erkennbar, dass auch hier ein geschlossener Zahnräderzug vom Übertragungstrommelantriebsrad It can be seen that here also a closed gear train from Übertragungstrommelantriebsrad 41' 41 ' zum Farbwerkswalzenantriebsrad for Farbwerkswalzenantriebsrad 811' 811 ' vorgesehen ist. is provided. Anstatt eines drehfest mit dem Lagerzapfen Instead of a rotatably to the bearing pin 16b 16b des Transferzylinders the transfer cylinder 1 1 verbundenen Transferzylinderantriebsrades associated transfer cylinder drive wheel 13 13 ist hier ein drehbeweglich angeordnetes Zwischenrad here is a rotatably disposed intermediate 17 17 vorgesehen. intended. Damit wird das Antriebsmoment nicht auf den Lagerzapfen This makes the drive actually not in the journals 16b 16b und damit auf den Transferzylinder and thus on the transfer cylinder 1 1 übertragen, sondern weiter an das Plattenzylinderantriebsrad transmitted, but further to the Plattenzylinderantriebsrad 21' 21 ' vermittelt. taught.
  • In abgewandelter Form kann anstelle eines Direktantriebsmotor M auch ein Eigenantrieb des Transferzylinders In modified form, instead of a direct drive motor M and an inherent drive of the transfer cylinder 1 1 vorgesehen werden, der über eine Kupplung mit dem Lagerzapfen are provided, which via a coupling with the journal 16b 16b verbunden ist und bei Bedarf stillgesetzt werden kann. is connected and can be stopped if necessary.
  • Eine weitere Ausführung zeigt Another embodiment shows 5 5 . , Hier wird der Direktantriebsmotor M dem Lagerzapfen Here, the direct drive motor M is the journal 23b 23b des Plattenzylinders of the plate cylinder 2 2 zugeordnet. assigned. Diesem ist weiterhin drehbeweglich ein Zwischenrad This is still in rotation an intermediate wheel 22 22 zugeordnet. assigned. Ein weiteres Zwischenrad Another intermediate 17 17 ist dem Lagerzapfen is the journal 16b 16b drehbeweglich zugeordnet. rotatably associated. Damit wird das Antriebsmoment ausgehend von dem Übertragungstrommelantriebsrad So that the drive torque is starting from the Übertragungstrommelantriebsrad 41'' 41 '' über das Gegendruckzylinderantriebsrad about the Gegendruckzylinderantriebsrad 31'' 31 '' auf das Farbwerkswalzenantriebsrad the Farbwerkswalzenantriebsrad 811'' 811 '' übertragen, ohne auf den Transferzylinder transferred without the transfer cylinder 1 1 und dem Plattenzylinder and the plate cylinder 2 2 zu wirken. to act. Der Direktantriebsmotor M treibt den Plattenzylinder The direct drive motor M drives the plate cylinder 2 2 an und vermittelt sein Antriebsmoment über das drehfest mit dem Lagerzapfen and conveys his driving torque about the rotation with the journal 16b 16b verbundene Transferzylinderantriebsrad associated Transferzylinderantriebsrad 13'' 13 '' . , Damit sind der Plattenzylinder This means that the plate cylinder 2 2 und der Transferzylinder and the transfer cylinder 1 1 im Verbund antreibbar und bei Bedarf unabhängig vom Antrieb der Druckmaschine stillsetzbar. drivable in the network and when required be stopped independently of the drive of the printing machine.
  • 1 1
    Transferzylinder transfer cylinder
    1' 1'
    Gummituchzylinder Blanket cylinder
    10 10
    Transferspalt transfer nip
    10' 10 '
    Druckspalt nip
    11 11
    Transferzylinderachse Transfer cylinder axis
    12 12
    Transferzylinderlager Transfer cylinder bearings
    13 13
    Transferzylinderantriebsrad Transferzylinderantriebsrad
    13'' 13 ''
    Transferzylinderantriebsrad Transferzylinderantriebsrad
    15 15
    Schaltrad ratchet
    16a 16a
    Lagerzapfen pivot
    16b 16b
    Lagerzapfen pivot
    17 17
    Zwischenrad idler
    2 2
    Plattenzylinder plate cylinder
    2' 2 '
    Plattenzylinder plate cylinder
    21 21
    Plattenzylinderantriebsrad Plattenzylinderantriebsrad
    21' 21 '
    Plattenzylinderantriebsrad Plattenzylinderantriebsrad
    21'' 21 ''
    Plattenzylinderantriebsrad Plattenzylinderantriebsrad
    22 22
    Zwischenrad idler
    23a 23a
    Lagerzapfen pivot
    23b 23b
    Lagerzapfen pivot
    3 3
    Gegendruckzylinder Impression cylinder
    3' 3 '
    Gegendruckzylinder Impression cylinder
    31 31
    Gegendruckzylinderantriebsrad Gegendruckzylinderantriebsrad
    31' 31 '
    Gegendruckzylinderantriebsrad Gegendruckzylinderantriebsrad
    31'' 31 ''
    Gegendruckzylinderantriebsrad Gegendruckzylinderantriebsrad
    4 4
    Übertragungstrommel transfer drum
    41 41
    Übertragungstrommelantriebsrad Übertragungstrommelantriebsrad
    41' 41 '
    Übertragungstrommelantriebsrad Übertragungstrommelantriebsrad
    41'' 41 ''
    Übertragungstrommelantriebsrad Übertragungstrommelantriebsrad
    5 5
    Rollenaufnahme roll cradle
    51 51
    Transferfolie transfer film
    52 52
    Transferfolienvorratsrolle Transfer film supply roll
    53 53
    Transferfolienaufwickelrolle Transferfolienaufwickelrolle
    54a 54a
    Folienführungswalze Film guide roll
    54b 54b
    Folienführungswalze Film guide roll
    55a 55a
    Folienleitrolle Folienleitrolle
    55b 55b
    Folienleitrolle Folienleitrolle
    56a 56a
    Aufnahmebock recording Bock
    56b 56b
    Aufnahmebock recording Bock
    6 6
    Verstelleinrichtung adjustment
    61 61
    Verstellsegment adjusting segment
    62 62
    Verzahnung gearing
    63 63
    Zahnradritzel pinion gear
    64 64
    Zahnstange rack
    7 7
    Gestell frame
    71a 71a
    Gestellwand frame wall
    71b 71b
    Gestellwand frame wall
    8 8th
    Farb- und Feuchtwerk Inking and Dampening Systems
    81 81
    Farbwerkswalze Inking roller
    811 811
    Farbwerkswalzenantriebsrad Farbwerkswalzenantriebsrad
    811' 811 '
    Farbwerkswalzenantriebsrad Farbwerkswalzenantriebsrad
    811'' 811 ''
    Farbwerkswalzenantriebsrad Farbwerkswalzenantriebsrad
    9 9
    Kupplung coupling
    A A
    Druckwerk printing unit
    B B
    Druckwerk printing unit
    C C
    Druckwerk printing unit
    D D
    Druckwerk printing unit
    M M
    Direktantriebsmotor Direct drive motor
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • - EP 0578706 B1 [0002] - EP 0578706 B1 [0002]
    • - DE 102005005491 A1 [0005] - DE 102005005491 A1 [0005]

Claims (9)

  1. Druckmaschine mit einer Vorrichtung zum Übertragen von bildgebenden Transferschichten von einer Transferfolie ( Printing machine with a device for transmitting imaging transfer layers (of a transfer film 51 51 ) auf einen Druckbogen, wobei diese Vorrichtung einen Transferspalt ( ) To a printing sheet, this device (a transfer nip 10 10 ) zum Übertragen der bildgebenden Transferschichten von einer Transferfolie ( ) For transferring the imaging transfer layers (of a transfer film 51 51 ) auf einen Druckbogen aufweist, derart, dass dieser Transferspalt ( ) On a print sheet, such that this transfer nip ( 10 10 ) zwischen einem antreibbaren Gegendruckzylinder ( ) (Between a drivable counter-pressure cylinder 3 3 ) und einen antreibbaren Transferzylinder ( ) And a driven transfer cylinder ( 1 1 ) gebildet wird, dadurch gekennzeichnet , dass der Antrieb des Transferzylinders ( ) Is formed, characterized in that the drive of the transfer cylinder ( 1 1 ) unabhängig vom Antrieb des Gegendruckzylinders ( ) (Independent of the drive of the impression cylinder 3 3 ) stillsetzbar ist. ) Can be stopped.
  2. Druckmaschine nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Gegendruckzylinder ( Printing machine according to claim 1, characterized in that the counter-pressure cylinder ( 3 3 ) und der Transferzylinder ( ) And the transfer cylinder ( 1 1 ) über einen geschlossenen Zahnräderzug ( ) (Via a closed gear train 41 41 , . 31 31 ; ; 13 13 ; ; 21 21 , . 811 811 ) dem Antrieb der Druckmaschine zugeordnet sind, derart, dass dem Transferzylinder ( ) Associated with the drive of the press, such that the transfer cylinder ( 1 1 ) eine Vorrichtung zum Unterbrechen des Zahnräderzuges ( ) Means for interrupting the gear train ( 41 41 , . 31 31 ; ; 13 13 ; ; 21 21 , . 811 811 ) vorgeordnet ist. ) Is arranged upstream.
  3. Druckmaschine nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung zum Unterbrechen des Zahnräderzuges ( Printing machine according to claim 2, characterized in that the device for interrupting the gear train ( 41 41 , . 31 31 ; ; 13 13 ; ; 21 21 , . 811 811 ) als eine Kupplung ( ) (As a coupling 9 9 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  4. Druckmaschine nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung zum Unterbrechen des Zahnräderzuges ( Printing machine according to claim 2, characterized in that the device for interrupting the gear train ( 41 41 , . 31 31 ; ; 13 13 ; ; 21 21 , . 811 811 ) als eine Vorrichtung zum Unterbrechen des Zahnradeingriffs ausgebildet ist. ) Is formed as a device for interrupting the gear engagement.
  5. Druckmaschine nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung zum Unterbrechen des Zahnradeingriffs als Vorrichtung zum radialen Verlagern mindestens eines Zahnrades ausgebildet ist. Printing machine according to claim 4, characterized in that the device for interrupting the gear engagement is constructed as a device for radially displacing at least a gear wheel.
  6. Druckmaschine nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorrichtung zum radialen Verlagern dem Transferzylinderantriebsrad ( Printing machine according to claim 5, characterized in that the device for radially displacing the Transferzylinderantriebsrad ( 13 13 ) zugeordnet ist. ) assigned.
  7. Druckmaschine nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Gegendruckzylinder ( Printing machine according to claim 1, characterized in that the counter-pressure cylinder ( 3 3 ) über einen geschlossenen Zahnräderzug ( ) (Via a closed gear train 41 41 , . 31 31 ; ; 13 13 ; ; 21 21 , . 811 811 ) mit dem Antrieb der Druckmaschine verbunden ist und dem Transferzylinder ( ) Is connected to the drive of the printing machine, and (the transfer cylinder 1 1 ) ein stillsetzbarer Direktantriebsmotor (M) zugeordnet ist. ) Is associated with (M) a stillsetzbarer direct drive motor.
  8. Druckmaschine nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Gegendruckzylinder ( Printing machine according to claim 1, characterized in that the counter-pressure cylinder ( 3 3 ) über einen geschlossenen Zahnräderzug ( ) (Via a closed gear train 41 41 , . 31 31 ; ; 13 13 ; ; 21 21 , . 811 811 ) mit dem Antrieb der Druckmaschine verbunden ist, einem weiteren mit dem Transferzylinder ( ) Is connected to the drive of the printing machine, a further with the transfer cylinder ( 1 1 ) korrespondierender Zylinder ein Direktantrieb zugeordnet ist und zwischen diesem Zylinder und dem Transferzylinder ( ) Corresponding cylinder is assigned a direct drive and (between this cylinder and the transfer cylinder 1 1 ) eine Antriebsverbindung besteht. ) There is a drive connection.
  9. Druckmaschine nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass der weitere mit dem Transferzylinder ( Printing machine according to claim 8, characterized in that the further (with the transfer cylinder 1 1 ) korrespondierende Zylinder der Plattenzylinder ( ) Corresponding cylinder, the plate cylinder ( 2 2 ) ist. ) Is.
DE200710020226 2007-04-28 2007-04-28 Printing machine, includes device for transmission of image forming transfer layers Withdrawn DE102007020226A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710020226 DE102007020226A1 (en) 2007-04-28 2007-04-28 Printing machine, includes device for transmission of image forming transfer layers

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710020226 DE102007020226A1 (en) 2007-04-28 2007-04-28 Printing machine, includes device for transmission of image forming transfer layers

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102007020226A1 true true DE102007020226A1 (en) 2008-10-30

Family

ID=39777562

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200710020226 Withdrawn DE102007020226A1 (en) 2007-04-28 2007-04-28 Printing machine, includes device for transmission of image forming transfer layers

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102007020226A1 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102008047096A1 (en) * 2008-09-12 2010-03-25 Leonhard Kurz Stiftung & Co. Kg Blanket for a cold foil transfer process
US8246769B2 (en) 2009-03-19 2012-08-21 Ryobi Ltd. Speed control method and speed control apparatus for transfer device
DE102009019590B4 (en) 2008-05-28 2017-03-30 Heidelberger Druckmaschinen Ag Cutting for processing a printing material

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB1338525A (en) * 1971-06-08 1973-11-28 Cigardi Omc Sa Disconnect arrangement for multi-unit printing press
EP0578706B1 (en) 1991-04-04 1994-11-02 LAPPE, Kurt Film printing process and film transfer machine
EP0834398A1 (en) * 1996-10-02 1998-04-08 MAN Roland Druckmaschinen AG Drive for a sheet-fed offset press
DE10046368A1 (en) * 2000-09-20 2002-04-04 Koenig & Bauer Ag printing unit
DE102004026890A1 (en) * 2004-05-26 2005-12-22 Steuer Gmbh Printing Technology embossing machine
DE102005005491A1 (en) 2005-02-04 2006-08-10 Man Roland Druckmaschinen Ag Pad for embossing device is fitted to press roll with reducible adhesion to transfer film in coating module

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB1338525A (en) * 1971-06-08 1973-11-28 Cigardi Omc Sa Disconnect arrangement for multi-unit printing press
EP0578706B1 (en) 1991-04-04 1994-11-02 LAPPE, Kurt Film printing process and film transfer machine
EP0834398A1 (en) * 1996-10-02 1998-04-08 MAN Roland Druckmaschinen AG Drive for a sheet-fed offset press
DE10046368A1 (en) * 2000-09-20 2002-04-04 Koenig & Bauer Ag printing unit
DE102004026890A1 (en) * 2004-05-26 2005-12-22 Steuer Gmbh Printing Technology embossing machine
DE102005005491A1 (en) 2005-02-04 2006-08-10 Man Roland Druckmaschinen Ag Pad for embossing device is fitted to press roll with reducible adhesion to transfer film in coating module

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102009019590B4 (en) 2008-05-28 2017-03-30 Heidelberger Druckmaschinen Ag Cutting for processing a printing material
DE102008047096A1 (en) * 2008-09-12 2010-03-25 Leonhard Kurz Stiftung & Co. Kg Blanket for a cold foil transfer process
US8246769B2 (en) 2009-03-19 2012-08-21 Ryobi Ltd. Speed control method and speed control apparatus for transfer device
DE102010003003B4 (en) * 2009-03-19 2014-01-23 Ryobi Ltd. Speed ​​control procedures and speed control apparatus for a transmission device

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0834398A1 (en) Drive for a sheet-fed offset press
DE19523378A1 (en) Sheetfed offset rotary press
DE102005036786B3 (en) Device for driving of machine which processes sheet material has individual drive which has a rotor detachably installed on cylinder carrying printing block, and stator detachably fixed on side frame and concentric to rotor
EP1644191B1 (en) Web-fed rotary printing machine
DE4303797A1 (en) Rotary printing press for printing on both sides of sheets
EP0352483A2 (en) Flexographic press
EP0464309A2 (en) Printing machine
EP1700692A2 (en) Production process for an embossing device in a sheet-fed printing machine and apparatus for carrying out the process
DE19942619A1 (en) Web offset printer uses clutch and connection mechanism to allow rapid change of platen cylinder without disturbing paper and roller settings
EP0639452A1 (en) Printing machine with at least an interchangeable cylinder, in particular an interchangeable forme cylinder, or with an interchangeable printing form
DE202006005296U1 (en) A device for embossed foil printing
DE102004042264A1 (en) Offset rotary printing machine`s plate cylinder rotating method, involves simultaneously activating drives of plate cylinder, damping unit and inking rollers with different speeds for compensation of moments transferred to cylinder
DE19521827A1 (en) Druckmaschinen direct drive
EP0465789A1 (en) Printing unit with means for executing a flying printing plate exchange
DE3907366A1 (en) Device for printing by the offset printing method
EP2042315A2 (en) Printing unit and printing press
DE10257282A1 (en) Method for flying change of printing plates in rotary offset sheet printing machines
DE3716188A1 (en) A method and system for the treatment of at least one material web
EP2222471B1 (en) Modular film unit
DE102004063189A1 (en) Embossing device for image printing applies and transfers adhesive in single printing unit of printing press
DE102009002580A1 (en) Printing machine, particularly sheet offset printing machine for printing of printing substrate in sheet, has sheet feeder, sheet delivery unit and multiple base modules
DE4118969C1 (en)
EP0498012A1 (en) Flexographic printing machine with auxilliary gear for switching between two driving modes
DE102004043681A1 (en) Printing machine comprises a roller changer having a control and/or regulating unit and a device for laterally displacement joined together
EP0308367A1 (en) Flexographic printing machine, particularly for preliminary printing

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
R012 Request for examination validly filed

Effective date: 20140213

R016 Response to examination communication
R081 Change of applicant/patentee

Owner name: KOENIG & BAUER AG, DE

Free format text: FORMER OWNER: KOENIG & BAUER AKTIENGESELLSCHAFT, 97080 WUERZBURG, DE

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee