DE102007009216A1 - Portable data carrier e.g. smart card, for contact-less data exchange, has processor connected with antenna, and shield designed such that it enables contact-less communication through shield in state - Google Patents

Portable data carrier e.g. smart card, for contact-less data exchange, has processor connected with antenna, and shield designed such that it enables contact-less communication through shield in state

Info

Publication number
DE102007009216A1
DE102007009216A1 DE200710009216 DE102007009216A DE102007009216A1 DE 102007009216 A1 DE102007009216 A1 DE 102007009216A1 DE 200710009216 DE200710009216 DE 200710009216 DE 102007009216 A DE102007009216 A DE 102007009216A DE 102007009216 A1 DE102007009216 A1 DE 102007009216A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
shield
data carrier
portable data
characterized
according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE200710009216
Other languages
German (de)
Inventor
Michael Baldischweiler
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Giesecke and Devrient Mobile Security GmbH
Original Assignee
Giesecke and Devrient GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06KRECOGNITION OF DATA; PRESENTATION OF DATA; RECORD CARRIERS; HANDLING RECORD CARRIERS
    • G06K19/00Record carriers for use with machines and with at least a part designed to carry digital markings
    • G06K19/06Record carriers for use with machines and with at least a part designed to carry digital markings characterised by the kind of the digital marking, e.g. shape, nature, code
    • G06K19/067Record carriers with conductive marks, printed circuits or semiconductor circuit elements, e.g. credit or identity cards also with resonating or responding marks without active components
    • G06K19/07Record carriers with conductive marks, printed circuits or semiconductor circuit elements, e.g. credit or identity cards also with resonating or responding marks without active components with integrated circuit chips
    • G06K19/073Special arrangements for circuits, e.g. for protecting identification code in memory
    • G06K19/07309Means for preventing undesired reading or writing from or onto record carriers
    • G06K19/07318Means for preventing undesired reading or writing from or onto record carriers by hindering electromagnetic reading or writing
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06KRECOGNITION OF DATA; PRESENTATION OF DATA; RECORD CARRIERS; HANDLING RECORD CARRIERS
    • G06K19/00Record carriers for use with machines and with at least a part designed to carry digital markings
    • G06K19/06Record carriers for use with machines and with at least a part designed to carry digital markings characterised by the kind of the digital marking, e.g. shape, nature, code
    • G06K19/067Record carriers with conductive marks, printed circuits or semiconductor circuit elements, e.g. credit or identity cards also with resonating or responding marks without active components
    • G06K19/07Record carriers with conductive marks, printed circuits or semiconductor circuit elements, e.g. credit or identity cards also with resonating or responding marks without active components with integrated circuit chips
    • G06K19/073Special arrangements for circuits, e.g. for protecting identification code in memory
    • G06K19/07309Means for preventing undesired reading or writing from or onto record carriers
    • G06K19/07345Means for preventing undesired reading or writing from or onto record carriers by activating or deactivating at least a part of the circuit on the record carrier, e.g. ON/OFF switches

Abstract

The data carrier (1) has a contact less communication unit for performing a contact-less communication and comprising a processor (2) connected with an antenna (3). A shield (10) prevents a contact-less communication with the communication unit in a state, and is transported by a user of the data carrier and enables contact-less communication with the communication unit, in another state. The shield is designed in such a manner that it enables the contact-less communication through the shield in the latter state. An independent claim is also included for a method for controlling a state transition of a shield in a portable data carrier.

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft einen tragbaren Datenträger eingerichtet für den kontaktlosen Datenaustausch mit Hilfe eines elektromagnetischen Wechselfeldes. The present invention relates to a portable data carrier arranged for the contactless exchange of data with the aid of an alternating electromagnetic field.
  • Für kontaktlose tragbare Datenträger ist es ein häufig thematisiertes Problem, dass der Datenträger nicht ohne Zustimmung des Benutzers Daten mit einem entsprechenden Lesegerät austauschen sollte. Contactless portable data carriers, it is a common problem thematisiertes that the media should not be changed without the consent of the user data with an appropriate reader.
  • Als eine Lösung ist es beispielsweise aus As a solution, it is for example, US 2005/0274794 A1 US 2005/0274794 A1 , . WO 2006/107397 A2 WO 2006/107397 A2 und and US 6,121,544 A US 6,121,544 A bekannt, eine vor der Aufnahme einer kontaktlosen Kommunikation zu entfernende elektromagnetische Abschirmung für die kontaktlosen tragbaren Datenträger vorzusehen. known to provide a to be removed before starting a contactless communication electromagnetic shielding for the contactless portable data carrier.
  • Wie ferner in As further shown in WO 03/032246 A1 WO 03/032246 A1 beschrieben, können Transponder zumindest einseitig auch mit einer permanenten elektromagnetischen Abschirmung versehen werden. described transponder may be provided on one side with a permanent electromagnetic shielding, at least. Diese Abschirmung soll die Antenne des Transponders gegen eine störende Wechselwirkung mit einem metallischen Gegenstand abschirmen, auf welchem der Transponder angeordnet wird. This shield to shield the antenna of the transponder against interference with a metal object, which is placed on the transponder.
  • Der gebräuchlichste Lösungsansatz ist die Verwendung eines Schalters, welcher eine Benutzerinteraktion erfasst. The most common approach is the use of a switch which detects a user interaction. Eine Transaktion mit Hilfe der kontaktlosen Datenübertragung wird dann beispielsweise erst durchgeführt, nachdem der Benutzer den Schalter betätigt hat. A transaction using the non-contact communication is, for example, then only performed after the user has operated the switch.
  • GB 2 407 189 A GB 2407189 A beschreibt nicht nur solche Schalterlösungen, sondern auch eine Vielzahl weiterer Ansätze zur Verhinderung einer unerwünschten kontaktlosen Kommunikation. describes not only such switch solutions but also a variety of other approaches for preventing undesirable contactless communication. Vorgeschlagen werden unter anderem ein Lichtsensor, eine Störvorrichtung, eine Einheit zur Messung der Signallaufzeiten und die Aufbewahrung des tragbaren Datenträgers in einem abschirmenden Element. are proposed among other things, a light sensor, a disturbing device, a unit for measuring the signal transit times and the storage of the portable data carrier in a shielding element.
  • Es ist die Aufgabe der vorliegenden Erfindung, eine alternative Lösung zur Verhinderung einer unerwünschten kontaktlosen Kommunikation bereitzustellen. It is the object of the present invention to provide an alternative solution for preventing undesirable contactless communication.
  • Diese Aufgabe wird gelöst durch den Gegenstand der unabhängigen Ansprüche. This object is achieved by the subject matter of the independent claims. Bevorzugte Ausführungsformen sind durch die abhängigen Ansprüche angegeben. Preferred embodiments are defined by the dependent claims.
  • Es ist der Grundgedanke der vorliegenden Erfindung eine Abschirmung als deaktivierbares Element innerhalb des tragbaren Datenträgers anzuordnen. It is the basic idea of ​​the present invention to arrange a shield as deactivatable element within the portable data carrier. Die Abschirmung wird von einem ersten Zustand, in welchem sie die kontaktlose Kommunikation mit dem Datenträger verhindert, durch eine Benutzerinteraktion in einen zweiten Zustand versetzt, in welchem der kontaktlose Datenaustausch durch die deaktivierte Abschirmung hindurch möglich ist. The shield is offset from a first state in which it prevents the contactless communication with the data carrier, by means of a user interaction to a second state in which the contactless data exchange through the deactivated shield through is possible.
  • Ein im Wesentlichen parallel zur Antenne ausgerichteten Bereich ist deaktivierbar ausgestaltet. A substantially oriented parallel to the antenna portion is configured deactivated. Ein zweiter gegenüberliegender Bereich kann wahlweise permanent als Abschirmung dienen oder ebenfalls deaktivierbar sein. A second opposing portion may optionally serve as a permanent or shield also be deactivated. Optionale Bereiche der Abschirmung, die im Wesentlichen senkrecht zur Antenne angeordnet sind, sind vorzugsweise als permanente Abschirmung ausgebildet. Optional areas of the shield are disposed substantially perpendicular to the antenna are preferably formed as permanent shielding. Zumindest die Antenne kann durch die Abschirmung, wie durch einen faradayschen Käfig, umschlossen sein. At least the antenna through the shielding be as enclosed by a Faraday cage. Die Abschirmung kann vorzugsweise um die Antenne und den Prozessor des tragbaren Datenträgers herum angeordnet sein. The shield may preferably be arranged around the antenna and the processor of the portable data wearer.
  • Ein tragbarer Datenträger kann beispielsweise eine Chipkarte, ein USB-Token, eine sichere Massenspeicherkarte, ein Identitätsdokument, wie beispielsweise ein buchartiger Reisepass oder eine Ausweiskarte, oder eine Banknote sein. A portable data carrier, for example, a smart card, USB token, a secure storage card, an identity document, such as for example, be a book like passport or an identity card, or a bank note.
  • Im Folgenden werden bevorzugte Ausführungsformen der Erfindung mit Bezug auf die Figuren beschrieben. In the following preferred embodiments of the invention will be described with reference to the figures. Die Figuren zeigen im Einzelnen: The figures show in detail:
  • 1 1 Querschnittsansichten eines tragbaren Datenträgers mit Abschirmung in einer Seitenansicht ( Cross-sectional views of a portable data carrier with shielding in a side view ( 1A 1A ) und in einer Draufsicht ( ) And (in a plan view 1B 1B ); );
  • 2 2 eine erste Anordnung von Antenne und Prozessor in Bezug auf eine Abschirmung; a first array of antenna and processor relative to a shield;
  • 3 3 eine zweite Anordnung von Antenne und Prozessor in Bezug auf eine Abschirmung; a second array of antenna and processor relative to a shield;
  • 4 4 eine dritte Anordnung von Antenne und Prozessor in Bezug auf eine Abschirmung; a third arrangement of the antenna and the processor with respect to a screen;
  • 5 5 den reversiblen Übergang einer Abschirmung in einer ersten bevorzugten Ausführungsform von einem aktiven Zustand ( the reversible transfer of a shield in a first preferred embodiment (from an active state 5a 5a ) in einen deaktivierten Zustand ( ) (In a deactivated state 5b 5b ) und wieder zurück in einen aktiven Zustand ( (), And return to an active state 5c 5c ); );
  • 6 6 eine zweite Ausführungsform einer Abschirmung in ihrem aktiven Zustand ( A second embodiment of a shield in its active state ( 6a 6a ) und ihrem deaktivierten Zustand ( ) And its deactivated state ( 6b 6b ); );
  • 7 7 eine dritte Ausführungsform einer Abschirmung in ihrem aktiven Zustand ( a third embodiment of a shield in its active state ( 7a 7a ) und in ihrem deaktivierten Zustand ( ) And (in their deactivated state, 7b 7b ); );
  • 8 8th eine vierte Ausführungsform einer Abschirmung in ihrem aktiven Zustand ( A fourth embodiment of a shield in its active state ( 8a 8a ), in einem deaktivierten Zustand nach Benutzerinteraktion ( ), (In a deactivated state according to user interaction 8b 8b ), in einem deaktivierten Zustand, in einem aufrecht erhaltenen deaktivierten Zustand ( ), (In a deactivated state, in a maintained deactivated state 8c 8c ) sowie in einem reaktivierten Zustand ( (), And in a state reactivated 8d 8d ); );
  • 9 9 eine weitere Ausführungsform mit einer thermochromen Schicht auf der Abschirmung; a further embodiment with a thermochromic layer on the screen;
  • 10 10 eine mit einem zusätzlichen Schalter ausgestaltete Ausführungsform einer Abschirmung; a configured with an additional switch embodiment of a shield;
  • 11 11 eine Ausführungsform der Abschirmung mit piezoelektrischen Elementen; An embodiment of the shield with piezoelectric elements;
  • 12 12 eine erste irreversibel deaktivierbare Abschirmung; a first irreversibly deactivatable shield;
  • 13 13 eine zweite irreversibel deaktivierbare Abschirmung und a second irreversibly deactivatable shielding and
  • 14 14 ein Zustandsübergangsdiagramm für eine reversibel deaktivierbare Abschirmung. a state transition diagram for a reversible deactivatable shield.
  • 1 1 zeigt den prinzipiellen Aufbau eines tragbaren Datenträgers shows the basic structure of a portable data carrier 1 1 mit einer Abschirmung with a shield 10 10 . ,
  • In dem tragbaren Datenträger In the portable data carrier 1 1 ist ein Prozessor is a processor 2 2 sowie eine mit dem Prozessor and a to the processor 2 2 verbundene Antenne associated antenna 3 3 in einem Innenbereich in an inner area 5 5 der Abschirmung of the shield 10 10 angeordnet. arranged. Zwischen der Abschirmung Between the shield 10 10 und einer Außenwand and an outer wall 4 4 des tragbaren Datenträgers the portable data carrier 1 1 kann ein Außenbereich may be an outdoor area 6 6 angeordnet sein. be disposed.
  • Die Abschirmung the shield 10 10 umfasst zumindest einen deaktivierbaren Bereich includes at least one deactivatable area 11 11 , der vorzugsweise parallel zur Außenwand Which is preferably parallel to the outer wall 4 4 und/oder parallel zur Ausrichtung der Antenne and / or parallel to the orientation of the antenna 3 3 im tragbaren Datenträger the portable data carrier 1 1 angeordnet ist. is arranged. Vorhandene Seitenwände Existing side walls 13 13 , . 14 14 der Abschirmung of the shield 10 10 sind vorzugsweise als permanente Abschirmung ausgebildet. are preferably formed as permanent shielding. Parallel zum ersten deaktivierbaren Bereich Parallel to the first area deactivatable 11 11 kann ein zweiter Bereich , a second area 12 12 der Abschirmung of the shield 10 10 wahlweise als deaktivierbarer Bereich oder als permanent abschirmender Bereich ausgebildet sein. be formed either as deactivatable area or as a permanently-shielding area.
  • Der tragbare Datenträger ist in The portable data carrier is in 1B 1B in einer als Draufsicht ausgeführten Querschnittszeichnung dargestellt. shown in a plan view is designed as a cross-sectional drawing. Seitenwände side walls 13 13 , . 14 14 , . 15 15 und and 16 16 können in dem tragbaren Datenträger can in the portable data carrier 1 1 die Abschirmung the shield 10 10 derart ausbilden, dass zumindest die Antenne form such that at least the antenna 3 3 durch die Abschirmung through the shield 10 10 – wie durch einen faradayschen Käfig – umschlossen ist. - is enclosed - as by a Faraday cage.
  • Verschiedene Varianten zur Anordnung der Abschirmung in Bezug auf die kontaktlosen Kommunikationsmittel des Datenträgers, welche insbesondere durch den Prozessor Different variations to the arrangement of the shield with respect to the contactless communication means of the data carrier, which, in particular by the processor 2 2 und die Antenne and antenna 3 3 gebildet werden, sind in den are formed are in the 2 2 bis to 4 4 gezeigt. shown.
  • In einer ersten, in In a first, in 2 2 dargestellten Anordnungsvariante, sind sowohl die Antenne Variant arrangement shown, both the antenna 3 3 als auch der Prozessor and the processor 2 2 im Innenbereich indoor 5 5 , der durch die Abschirmung begrenzt wird, angeordnet. Which is bounded by the shield is disposed.
  • Weiterhin zeigt Further shows 2 2 , dass die Kontaktloskommunikationsmittel, neben einer Antenne That the contactless communication means, in addition to an antenna 3 3 und einer Signale verarbeitenden Einheit and a signal processing unit 22 22 , eine Signalpegelerfassungseinheit A signal level detection unit 21 21 umfassen können. may include. Die Erfassungseinheit kann in einem Prozessor zusammen mit der Einheit The sensing unit may in a processor, together with the unit 22 22 oder als separates Element ausgebildet sein. or be formed as a separate element. Die Signalpegelerfassungseinheit The signal level detection unit 21 21 wertet den Signalpegel des empfangenen Signals aus. evaluates the signal level of the received signal. Das empfangene Signal wird nur dann als weiter zu verarbeitendes Signal an die Verarbeitungseinheit The received signal is only then further processed as to signal to the processing unit 22 22 übertragen, wenn der Signalpegel ein vorbestimmtes Kriterium erfüllt, also beispielsweise über einem vorbestimmten Wert liegt. transmitted if the signal level meets a predetermined criterion, that is, for example, above a predetermined value. Somit können, beispielsweise abhängig von der Einstellung der Empfindlichkeit der Signalpegelerfassungseinheit Thus, for example, depending on the setting of the sensitivity of the signal level detection unit 21 21 und der Lage des vorbestimmten Wertes, beliebig kleine Änderungen in den Abschirmungseigenschaften der Abschirmung als Information ausgewertet werden. and the position of the predetermined value, small changes in the shielding properties of the shield will be evaluated as an information desired.
  • Eine Signalpegelauswertungseinheit kann in jeder der in der vorliegenden Anmeldung beschriebenen Ausführungsformen als optionale Komponente verwendet werden. A signal level evaluation unit can be used in any of the embodiments described in the present application as an optional component.
  • Ebenfalls unabhängig von der Ausgestaltung der Abschirmung ist des denkbar, die Signalpegelerfassungsvorrichtung mit einem zweiten Eingangssignal zu versorgen, welches zur Normierung des eigentlichen Antennensignales herangezogen wird. Also independent of the configuration of the shield is of conceivable to supply the signal level detection means with a second input signal, which is used for normalization of the actual antenna signal. So kann beispielsweise eine zweite Antenne außerhalb der Abschirmung angeordnet sein und das zweite Eingangssignal liefern. Thus, a second antenna outside the shield can be arranged for example, and provide the second input signal. Ebenso kann ein weiteres Empfangselement, welches im Innenbereich Also, another receiving element in the inner region 5 5 oder im Außenbereich or in the outdoor area 6 6 in einer gegenüber der Empfangsrichtung der Antenne in relation to the receiving direction of the antenna 3 3 geänderten räumlichen Ausrichtung, also beispielsweise senkrecht zur Ebene der ersten Antenne altered spatial orientation, that is, for example, perpendicular to the plane of said first antenna 3 3 , angeordnet ist, das zweite Eingangssignal liefern. Is arranged to supply the second input signal.
  • In der in In the in 3 3 gezeigten, zweiten Anordnungsvariante ist die Antenne shown, the second arrangement variation of the antenna 3 3 weiterhin im Innenbereich continues indoors 5 5 des tragbaren Datenträgers angeordnet. disposed of the portable data carrier. Dagegen ist der Prozessor In contrast, the processor 2 2 im Außenbereich outside 6 6 zwischen deaktivierbarer Abschirmung between shielding deactivatable 11 11 und Außenwand and outer wall 4 4 des tragbaren Datenträgers angeordnet. disposed of the portable data carrier. Mit dem Prozessor To the processor 2 2 über Anschlüsse via connections 32 32 verbundene Kontaktflächen associated contact surfaces 33 33 zur kontaktbehafteten Kommunikation mit dem Prozessor for contact-type communication with the processor 2 2 können optional vorgesehen sein. can optionally be provided. Eine Antennensignalzuleitung An antenna signal line 31 31 führt dabei das Signal der Antenne leads the signal from the antenna 3 3 zum Prozessor to the processor 2 2 . ,
  • In der, in Within, into 4 4 dargestellten, dritten Anordnungsvariante sind wiederum sowohl der Prozessor illustrated third variant arrangement in turn both the processor 2 2 als auch die Antenne and the antenna 3 3 innerhalb der Abschirmung, dh in dem Innenbereich within the shield, that is, in the inner region 5 5 des tragbaren Datenträgers, angeordnet. the portable data carrier is disposed. Die Anschlussleitung The connecting cable 32 32 für in der Oberfläche der Außenwand for in the surface of the outer wall 4 4 angeordnete Kontaktflächen arranged contact surfaces 33 33 sind durch die Abschirmung are by the shield 11 11 hindurch geführt. passed.
  • 5 5 zeigt die drei Phasen eines reversiblen Zustandsübergang für eine erfindungsgemäße Abschirmung in drei Teilansichten shows the three phases of a reversible state transition for an inventive shielding in three partial views 5A 5A , . 5B 5B und and 5C 5C . ,
  • Eine Abschirmung shielding 50 50 in einem tragbaren Datenträger in a portable data carrier 1 1 umfasst leitende Schichten includes conductive layers 51 51 sowie dazwischen liegende, nicht leitende elastische Bereiche as well as intervening, non-conductive elastic regions 52 52 . , Ferner ist in der Figur dargestellt ein Innenbereich Further shown in the figure, an inner region 55 55 unterhalb der Abschirmung below the shield 50 50 sowie ein Außenbereich and an outer region 56 56 , der zwischen Abschirmung und Außenwand That between the shield and outer wall 4 4 des tragbaren Datenträgers the portable data carrier 1 1 angeordnet ist. is arranged.
  • In einem ersten Zustand der Abschirmung In a first state of the shield 50 50 sind die leitenden Schichten are the conductive layers 51 51 , wie in , as in 5A 5A erkennbar, in einem ersten Abstand d1 zueinander angeordnet. seen one another at a first distance d1. Die Abschirmung the shield 50 50 verhindert ein Vordringen einer elektromagnetischen Strahlung prevents penetration of electromagnetic radiation 8 8th in den Innenbereich in the interior 55 55 des tragbaren Datenträgers the portable data carrier 1 1 . ,
  • Wie in As in 5B 5B dargestellt, werden die elastischen Bereiche illustrated, the elastic regions 52 52 durch eine Benutzerinteraktion by user interaction 9 9 , dh hier durch Druckausübung, derart komprimiert, dass der Abstand d2 der leitenden Bereiche , That here is compressed by pressurization in such a manner that the distance d2 of the conductive regions 51 51 sich verringert. decreases. Die in geringem Abstand angeordneten Bereiche Which are arranged at a small distance ranges 51 51 bilden für die elektromagnetische Strahlung form for the electromagnetic radiation 8 8th einen gemeinsamen Bereich a common area 50 50 , der passiert werden kann, bzw. durch welchen die Strahlung mittels Induktion und Reimmission hindurchgelangt. Which can be passed, or through which the radiation by means of induction and re mission pass therethrough.
  • Wie in As in 5C 5C dargestellt, sind die Bereiche shown, the areas 52 52 derart elastisch ausgestaltet, dass sie den ursprünglichen Abstand der Bereiche elastically configured to the original distance of the areas 51 51 wieder herstellen, nachdem die Benutzerinteraktion beendet ist. restore after the user interaction is complete. Der Bereich The area 52 52 kann zudem so ausgebildet sein, dass der geringere Abstand nach dem Ende der Benutzerinteraktion zunächst erhalten bleibt. may also be formed so that the smaller distance after the end of the first user interaction is maintained. Erst mit einer zeitlichen Verzögerung wird der ursprüngliche Abstand der Bereiche Only with a time delay, the original distance of the areas 51 51 wieder eingenommen. retaken. Die zeitliche Verzögerung kann an eine für die kontaktlose Kommunikation zu erwartende Dauer angepasst sein. The time delay can be adjusted to an expected for contactless communication time.
  • Vorzugsweise ist die im Außenbereich which is preferably in the outdoor area 56 56 angeordnete Schicht des tragbaren Datenträgers layer arranged the portable data carrier 1 1 derart ausgebildet, dass sie eine ausreichend hohe Festigkeit aufweist, um eine punktuelle Benutzerinteraktion formed such that it has a sufficiently high resistance to a selective user interaction 9 9 in eine flächenmäßig größer ausgedehntere Deaktivierung der Abschirmung umsetzt. reacting in a greater area broader deactivation of the shield.
  • Wie in den Figuren dargestellt, sind die leitenden Bereiche in beiden Zuständen der Abschirmung As shown in the figures, the conductive regions are in both states of the shield 50 50 im Wesentlichen parallel zu einander angeordnet. arranged substantially parallel to each other. In weiteren Ausgestaltungen der Abschirmung In further embodiments of the shield 50 50 kann der elastische Bereich can the elastic region 52 52 beispielsweise mit Aussparungen versehen sein, so dass sich die leitenden Flächen example, be provided with recesses so that the conductive surfaces 51 51 im deaktivierten Zustand der Abschirmung in the deactivated state of the shield 50 50 zumindest punktuell berühren. contact at least at certain points.
  • In weiteren Ausgestaltungen können die Bereiche In further embodiments, the ranges can 52 52 – gegebenenfalls zusätzlich – wärmeempfindlich sein. - optionally additionally - be heat sensitive. Als Reaktion auf Wärme, die durch eine Benutzerinteraktion erzeugt wird, ziehen sich die Bereiche In response to heat which is generated by a user interaction, the areas to attract 52 52 zusammen. together. Nach dem Ende der Benutzerinteraktion dehnen sich die Bereiche After the user interaction, the regions expand 52 52 , optional mit der bereits beschriebenen zeitlichen Verzögerung, wieder aus. Optionally having the above-described time delay, again.
  • Mit Bezug auf die Referring to the 6 6 und and 7 7 werden zwei weitere Ausführungsformen beschrieben, in denen eine innen liegende Abschirmung des tragbaren Datenträgers mit Hilfe von Druck, welcher vorzugsweise als Benutzerinteraktion ausgeübt wird, deaktivierbar sind. two further embodiments are described in which an inner shield of the portable data carrier with the help of pressure, which is preferably applied as a user interaction, can be deactivated.
  • 6 6 zeigt in den beiden Teilansichten shows in the two partial views 6A 6A und and 6B 6B eine Abschirmung a shield 60 60 in ihrem aktivierten bzw. deaktivierten Zustand respektive. respectively in its activated or deactivated state.
  • Elektromagnetische Strahlung Electromagnetic radiation 8 8th wird in dem ersten aktivierten Zustand der Abschirmung is in the first active state of the shield 60 60 aus dem Innenbereich from the interior region 65 65 des tragbaren Datenträgers im Wesentlichen ferngehalten. kept the portable data carrier substantially. Durch eine Druckausübung By exerting pressure 9 9 auf die Außenwand on the outer wall 4 4 des tragbaren Datenträgers wird die Abschirmung the portable data carrier is the shield 60 60 , die beispielsweise in der Form eines Hohlleiters ausgestaltet sein kann derart deformiert, dass sich ihre Abschirmungseigenschaft ändert. That can be configured for example in the form of a waveguide is deformed so that its shielding property changes. Insbesondere kann eine Oberseite der Abschirmung durch die Deformation eine Unterseite der Abschirmung berühren. In particular, an upper surface of the shield by the deformation can touch a bottom of the shield. In diesem zweiten, deaktivierten Zustand der Abschirmung kann elektromagnetische Strahlung In this second, deactivated state, the shield may electromagnetic radiation 8 8th in den Innenbereich in the interior 65 65 des tragbaren Datenträgers the portable data carrier 1 1 gelangen. reach. Die im Außenbereich The outdoors 66 66 angeordnete Schicht des tragbaren Datenträgers weisen eine ausreichende Festigkeit und Biegbarkeit auf, um eine Deformation der darunter liegenden Abschirmung layer arranged the portable data carrier are of sufficient strength and flexibility to deformation of the underlying shielding 60 60 zu unterstützen. to support. Die Abschirmung the shield 60 60 kann aus einem einzigen deformierbaren Element oder aber aus einer Vielzahl von nebeneinander und/oder übereinander angeordneten deformierbaren Teilelementen ausgebildet sein. may be formed of a single deformable element or of a plurality of juxtaposed and / or superposed deformable part elements.
  • Die in In the 7 7 dargestellte zweite Ausführungsform einer durch Deformation deaktivierbaren Abschirmung illustrated second embodiment of a deactivatable by deformation shield 70 70 umfasst die Abschirmung the shield comprises 70 70 eine Vielzahl von Teilelementen a plurality of partial elements 71 71 - 74 74 . , Die räumliche Anordnung der Teilelemente The spatial arrangement of the partial elements 71 71 - 74 74 zueinander ändert sich bei Druckausübung auf die Abschirmung. to each other changes when pressure is exerted on the shield. Ausgehend von einem ersten, deaktivierten Zustand der Abschirmung, der in Starting from a first deactivated state of the shield, in 7A 7A dargestellt ist, wird die Abschirmung durch eine Druckausübung is shown, the shield is formed by a pressure-exerting 9 9 in eine geänderte räumliche Anordnung der Teilelemente in a modified spatial arrangement of the sub-elements 71 71 - 74 74 überführt. transferred. Die Teilelemente The partial elements 71 71 - 74 74 sind vorzugsweise derart ausgestaltet und angeordnet, dass sie in einem vorbestimmten Abstand nebeneinander angeordnet abschirmend wirken. are preferably designed and arranged such that they act at a predetermined distance side by side shielding. Die Teilelemente The partial elements 71-74 71-74 sind ferner in einen elastischen Zwischenbereich, der zwischen dem Innenbereich are further described in an elastic intermediate region between the inner region 75 75 und dem Außenbereich and the outer region 76 76 angeordnet ist, eingebettet, so dass sie ihre abschirmende Wirkung aufgrund ihrer ursprünglichen Anordnung verlieren, wenn sie durch Druckausübung in eine andere Anordnung gebracht werden. Is arranged embedded so that they lose their shielding effect because of their original configuration when they are placed by applying pressure in a different arrangement. Der elastische Zwischenbereich erstreckt sich vorzugsweise auch noch unmittelbar unterhalb und oberhalb der Teilelemente The resilient intermediate portion preferably extends also immediately above and below the sub-elements 71 71 - 74 74 , beispielsweise minimal in einer Höhe entsprechend der Höhe der Teilelemente. , For example, minimal at a height corresponding to the height of the partial elements. Beispielsweise können die Teilelemente For example, the partial elements can 71 71 - 74 74 als Teile einer unterbrochenen Schicht eines abschirmenden Materials ausgebildet sein, zwischen denen optional geeignet kleine Unterbrechungen mit nicht abschirmendem, vorzugsweise elastischem, Material, angeordnet sind. be formed as parts of a discontinuous layer of a shielding material, between which small interruptions with no shielding, preferably elastic, material, are arranged optional suitable. In weiteren Ausgestaltungen können die Teilelemente In further embodiments, the partial elements can 71 71 - 74 74 selbst ebenso deformierbar sein. even be as deformable.
  • 8 8th zeigt in vier Teilansichten die vier Phasen eines reversiblen Zustandsübergang für eine weitere Ausführungsform einer deaktivierbaren Abschirmung. shows in four partial views of the four phases of a reversible state transition for another embodiment of a deactivatable shield.
  • Die Abschirmung the shield 80 80 enthält eine Vielzahl in einer Schicht includes a plurality in a layer 82 82 in einer vorgegebenen Orientierung angeordneter Teilelemente arranged in a predetermined orientation subelements 81 81 . , Zwischen der Abschirmung Between the shield 80 80 und der Außenwand and the outer wall 4 4 des tragbaren Datenträgers ist ein Außenbereich the portable data carrier is an outdoor area 86 86 angeordnet. arranged. Zwischen einem Innenbereich Between an interior 85 85 und der Abschirmung and the shield 80 80 ist als optionales Element eine Zwischenschicht is an optional element of an intermediate layer 87 87 vorgesehen. intended. Die Teilelemente The partial elements 81 81 sind in are in 8A 8A parallel zueinander angeordnet, so dass sie abschirmend für das elektromagnetische Wechselfeld arranged parallel to each other so that they shielding for the electromagnetic alternating field 8 8th wirken. Act.
  • Wie in As in 8B 8B dargestellt, ändert sich die Orientierung der Teilelemente shown, the orientation of the subelements changes 81 81 in der Abschirmung in the shield 80 80 in Antwort auf die Erzeugung von Wärme mittels Reibung in response to the generation of heat by friction 9 9 auf der Oberfläche on the surface 4 4 des tragbaren Datenträgers. the portable data carrier. Die Teilelemente The partial elements 81 81 wirken bei gleichmäßiger Orientierung abschirmend gegenüber elektromagnetischer Strahlung act with uniform orientation shielding against electromagnetic radiation 8 8th und verlieren diese Wirkung entsprechend dem Grad einer Abnahme ihrer gleichmäßigen Orientierung. and lose this effect according to the degree of a decrease in its uniform orientation. Als Teilelemente As part elements 81 81 können insbesondere ferromagnetische Partikel dienen. can be used in particular ferromagnetic particles. Die Schicht The layer 82 82 kann beispielsweise durch ein Material mit Erinnerungseffekt gebildet sein. may for example be formed by a material with memory effect.
  • Wie in As in 8D 8D erkennbar sollen die Teilelemente recognizable are the partial elements 81 81 nach dem Ende der Benutzerinteraktion after the end of the user interaction 9 9 im Wesentlichen selbstständig in ihre ursprüngliche Orientierung zurückkehren. automatically return to their original orientation substantially. Um zu vermeiden, dass die Abschirmung nur so lange deaktiviert ist, wie der Benutzer auf dem tragbaren Datenträger reibt, kann ein Teil der durch die Abschirmung dringenden Energie der elektromagnetischen Strahlung In order to avoid that the shield is deactivated only as long as the user rubs on the portable data carrier, a part of the penetrating power through the shield of the electromagnetic radiation 8 8th als gleichgerichteter Strom as rectified current 88 88 in eine wärmeerzeugende Schicht in a heat-generating layer 87 87 eingefasst werden (siehe to be enclosed (see 8C 8C ). ). Somit wird der Zustand der Deaktivierung der Abschirmung Thus, the state of the deactivation of the shield 80 80 für einen beliebig langen Zeitraum aufrecht erhaltbar. for an arbitrarily long period of time obtainable. Insbesondere kann die Abschirmung In particular, the shield may 80 80 nach dem Ende einer Transaktion durch Abschalten der Wärmezufuhr wieder reaktiviert werden. be reactivated after the end of a transaction by turning off the heat supply again. Abhängig von der konkreten Ausgestaltung der Abschirmung Depending on the actual design of the shield 80 80 kann es hilfreich sein, den zugeführten Gleichstrom it may be helpful to the supplied DC 88 88 so langsam zu reduzieren, dass die Teilelemente to reduce so slow that the partial elements 81 81 ausreichend Zeit zur Reorientierung erhalten. sufficient time for reorientation. Des Weiteren kann der Gleichstrom Furthermore, the direct current can 88 88 derart gesteuert werden, dass sich die Abschirmung in einem aktivierten Zustand überführt wird, in welchem eine Deaktivierung bereits bei geringerer Wärmezufuhr möglich ist. are controlled so that the shield itself is converted into an activated state in which deactivation is possible even at lower heat input. Beispielsweise könnte der Gleichstrom For example, the DC 88 88 eingesetzt werden, um nach dem Ende der Benutzerinteraktion sich vollständig gleichmäßig ausrichtende Teilelemente are used to completely uniformly aligning after the end of the user interaction sub-elements 81 81 geringfügig aus dem Zustand gleichmäßiger Orientierung in einen Zustand im Wesentlichen gleichmäßiger Orientierung zu überführen. to transfer slightly from the state of uniform orientation in a state of substantially uniform orientation.
  • Eine Reorientierung von Teilelementen, die alternativ in Antwort auf Druck erfolgt, ist analog auf diese Ausführungsform anwendbar. A reorientation of sub-elements, which takes place alternatively in response to pressure, can be applied analogously in this embodiment. Ähnliche Lösungen werden später näher in Bezug auf Similar solutions are in more detail later in relation to 11 11 beschrieben. described.
  • 9 9 zeigt in drei Teilansichten eine gegenüber shows in three partial views of one against 8 8th modifizierte Ausführungsform, in der eine thermochrome Schicht im Außenbereich des tragbaren Datenträgers angeordnet ist. modified embodiment in which a thermochromic layer is arranged in the outer region of the portable data carrier.
  • Eine Abschirmung shielding 90 90 mit orientierten Teilelementen with oriented subelements 91 91 schirmt den Innenbereich des tragbaren Datenträgers gegen elektromagnetische Strahlung shields the interior of the portable data carrier to electromagnetic radiation 8 8th ab. from. Eine im Außenbereich des Datenträgers angeordnete thermochrome Schicht Means disposed in the outer region of the data carrier thermochromic layer 96 96 verhindert das Eindringen von Licht prevents the penetration of light 98 98 in dem in where in 9A 9A dargestellten ersten Zustand der Anordnung. illustrated first state of the arrangement.
  • Wie in As in 9B 9B erkennbar, wird die thermochrome Schicht seen, the thermochromic layer is 96 96 durch Reibung, beispielsweise auf seine Oberfläche für das Licht by friction, for example on its surface for the light 98 98 transparent, welches durch die Abschirmung transparent, which through the shield 90 90 auf eine darunterliegende lichtsensitive Schicht on an underlying light-sensitive layer 97 97 trifft. meets. Das Licht The light 98 98 wird vorzugsweise unmittelbar in der Schicht is preferably directly in the layer 97 97 , aber gegebenenfalls auch mittelbar mit Hilfe der Schicht , But optionally also indirectly by means of the layer 97 97 und weiterer Kompo nenten, beispielsweise in Wärme umgesetzt, um die Abschirmung and other compo nents, for example, converted into heat, the shield 90 90 zu deaktivieren. off.
  • In dem in Where in 9C 9C dargestellten deaktivierten Zustand der Abschirmung gelangt die elektromagnetische Strahlung illustrated deactivated condition of the shield passes the electromagnetic radiation 8 8th solange durch die Abschirmung, wie das Licht while by the shield, as the light 98 98 auf die Umsetzungsschicht the implementation layer 97 97 trifft. meets. Folglich wird die Abschirmung Consequently, the shield 90 90 erst dann wieder reaktiviert, wenn auf das Licht only then reactivated when the light 98 98 nicht mehr auf die Schicht no longer on the layer 97 97 trifft. meets. In einer bevorzugten Ausgestaltung kann die Schicht In a preferred embodiment, the layer 97 97 unmittelbar unter der thermochromen Schicht immediately under the thermochromic layer 96 96 angeordnet sein, um sowohl die thermochrome Schicht be arranged to both the thermochromic layer 96 96 als auch die Abschirmung and the shield 91 91 zu erwärmen. to heat up. Die Dauer der Deaktivierung der Abschirmung kann somit verlängert werden. The duration of the deactivation of the shielding can thus be extended. Die Mittel zur Aufrechterhaltung der Deaktivierung der Abschirmung bzw. Zurückführung der aktivierten Abschirmung in einen deaktivierbaren Zustand können sowohl und durch mit dem Prozessor The means for maintaining the deactivation of the shield or recycling the activated shield into a deactivatable state, both by the processor and 2 2 und der Antenne and antenna 3 3 verbundene Komponenten als auch durch zusätzliche separate Komponenten gebildet werden. connected components as are formed by additional separate components.
  • 10 10 zeigt eine Ausführungsform, in der eine deaktivierbare Abschirmung zusätzliche Komponenten, insbesondere einen Schalter, aufweist. shows an embodiment in which a deactivatable shielding additional components, in particular a switch having.
  • Eine Abschirmung, die hier beispielhaft mit orientierten Teilelementen A shield which here by way of example with oriented subelements 101 101 in einem deaktivierbaren Bereich in a range deactivatable 100 100 dargestellt ist, weist zusätzlich einen Schalter is shown, additionally includes a switch 103 103 , eine Steuereinheit , A controller 102 102 sowie einen Energiespeicher and an energy storage 104 104 auf. on. Deaktivierungsmittel deactivating agent 107 107 , . 106 106 , die an der Abschirmung That on the shield 100 100 angeordnet sind, sind über eine Verbindung are arranged, are connected via a connection 105 105 zumindest mit dem Prozessor at least to the processor 102 102 verbunden. connected. In Antwort auf eine Betätigung des Schalters In response to actuation of the switch 103 103 löst die Steuereinheit triggers the control unit 102 102 , gegebenenfalls versorgt oder unterstützt durch die Energieversorgungseinheit Optionally powered or assisted by the power supply unit 104 104 , eine Deaktivierung der Abschirmung mit Hilfe der Deaktivierungsmittel , A deactivation of the shield with the aid of deactivation means 106 106 , . 107 107 aus. out. Die Deaktivierungsmittel The deactivating agent 106 106 , . 107 107 können bei spielsweise die Abschirmung erwärmen oder ein elektrostatisches Feld an die Abschirmung anlegen, um diese zu deaktivieren. may heat the shield or create an electrostatic field at the shield, to disable it at the pitch. Das Abschalten der Wärmezufuhr oder des elektrostatischen Feldes führt entsprechend zu einer erneuten Reaktivierung der Abschirmung. The switching off of the heat supply or the electrostatic field accordingly leads to a renewed reactivation of the shield.
  • Es ist anzumerken, dass in dieser sowie in allen weiteren Ausführungsformen in dem Kommunikationsmittel eine Signalpegelerfassungseinrichtung vorgesehen sein kann, die selbst geringste Signalpegeländerungen erkennen und ein Antennensignal entsprechend weiterleiten können. It should be noted that in this and in all other embodiments, in the communication signal level detection device can be provided even detect the slightest changes in signal levels and an antenna signal can forward accordingly.
  • 11 11 zeigt in zwei Teilansichten den Zustandsübergang für eine weitere Ausführungsform einer Abschirmung. shows in two partial views the state transition for another embodiment of a shield.
  • Die Abschirmung the shield 110 110 umfasst orientierte Teilelemente includes partial elements oriented 111 111 sowie optionaler weitere Elemente and optional additional elements 112 112 , die beispielsweise piezoelektrisch sein können. Which may for example be piezoelectric. Der Zustandsübergang von einem aktivierten Zustand, wie er in The state transition from an activated state, as in 11A 11A dargestellt ist, in einen deaktivierten Zustand, wie der in is shown in a deactivated state, as in the 11B 11B dargestellt ist, erfolgt in Antwort auf eine Benutzerinteraktion is shown, being in response to a user interaction 9 9 . , In einer ersten Variante erzeugen die weiteren Elemente, als piezoelektrische Elemente, ein elektrostatisches Feld, welches unterschiedliche Ladungen im Außenbereich In a first variant generate the other elements as piezoelectric elements, an electrostatic field that different charges in the outdoor area 116 116 und im Innenbereich and indoors 115 115 an der Abschirmung of the shield 110 110 entstehen lassen. let arise. Das erzeugte elektrostatische Feld führt zu einer Änderung der Orientierung der Teilelemente The electrostatic field generated results in a change in the orientation of the subelements 111 111 . , In einer zweiten Variante ist die Abschirmungsschicht, in welche die Teilelemente In a second variant, the shield layer in which the partial elements 111 111 und die weiteren Elemente and the other elements 112 112 angeordnet sind, aus einem piezoelektrischen Material. are arranged, made of a piezoelectric material. Das erzeugte statische Feld führt zu einer Position- oder Orientierungsänderung der Teilelemente The static field generated results in a Position-or change in orientation of the subelements 111 111 und/oder der weiteren Elemente and / or the further elements 112 112 . , Eine Position- oder Orientierungsänderung der weiteren Elemente Position-A or change in orientation of the other elements 112 112 unterstützt oder erzwingt eine Orientierungsänderung der Teilelemente supported or forces a change in orientation of the partial elements 111 111 . ,
  • Bisher wurden mit Bezug auf die So far, with reference to the 5 5 - 11 11 verschiedene Ausführungsformen einer Abschirmung beschrieben, die reversibel deaktivierbar sind, also beliebig oft zwischen einem ersten aktivierten und einem zweiten deaktivierten Zustand übergehen können. described different embodiments of a shield which are reversibly deactivated, so any can move between a first enabled and second disabled state frequently. Durch geeignete Auswahl der entsprechenden Abschirmungskomponenten kann die Zustandsänderung jedoch auch bewusst irreversibel ausgestaltet werden. By properly selecting the appropriate shielding components, however, the state change can also be deliberately designed irreversible. So könnte beispielsweise der Zwischenbereich This could, for example, the intermediate region 52 52 in in 5A 5A aus einem unelastischen aber deformierbaren Material gestaltet sein, so dass der Übergang in den in be formed of a non-elastic but deformable material, so that the transition in the in 5B 5B dargestellten Zustand mit geringerem Abstand zwischen den leitenden Bereichen State shown with a smaller distance between the conductive portions 51 51 der Abschirmung irreversibel ist. the shield is irreversible. Für die For the 6 6 und and 7 7 kann durch eine geeignete Materialwahl die Deformation ebenfalls irreversibel ausgestaltet werden. can be obtained by a suitable choice of material also be made irreversible deformation. In den weiteren Ausführungsformen der In further embodiments of the 8 8th - 11 11 könnte die Wahl der Teilelemente und/oder der Schicht in welcher sie angeordnet sind, eine solche Irreversibilität des Zustandsübergangs hervorrufen. could be the choice of sub-elements and / or the layer in which they are arranged, cause such irreversibility of the state transition. Beispielsweise könnten die Teilelemente beweglich in einer Flüssigkeit angeordnet sein, so dass sie Ihre Orientierung behalten, bis die gleichmäßige Orientierung durch eine Benutzerinteraktion irreversibel aufgehoben wird. For example, the sub-elements may be movably disposed in a liquid, so that they retain their orientation to the uniform orientation by a user interaction is irreversibly abolished.
  • Mit Bezug auf die Referring to the 12 12 und and 13 13 werden zwei weitere bevorzugte Ausführungsformen beschrieben, die einen irreversiblen Zustandsübergang der Abschirmung ermöglichen. two other preferred embodiments are described that allow an irreversible state transition of the shield. Im Gegensatz zu den bisher beschriebenen Ausführungsformen für irreversibel deaktivierbare Abschirmungen wird jede der beiden Richtungen für den Zustandsübergang ermöglicht, dh es kann ein irreversibler Zustandsübergang von einer aktivierten Abschirmung zu einer deaktivierten Abschirmung oder von einer deaktivierten Abschirmung zu einer aktivierten Anschirmung stattfinden. In contrast to the previously described embodiments for irreversibly deactivatable shields each of the two directions is made possible for the state transition, that is it may take place an irreversible state transition from an activated shield to a deactivated shield or of a deactivated shield to an activated Anschirmung.
  • 12A 12A zeigt eine Abschirmung shows a shield 120 120 in einem tragbaren Datenträger mit einem Außenbereich in a portable data carrier with an outer region 126 126 . , Die Abschirmung the shield 120 120 umfasst Mikrokapseln includes microcapsules 122 122 mit Elementen with elements 123 123 sowie orientierte Elemente and oriented elements 121 121 . , In Antwort auf eine Druckausübung In response to an application of pressure 9 9 auf die Oberfläche des tragbaren Datenträgers brechen, wie in breaking on the surface of the portable data carrier, such as in 12B 12B erkennbar, die Mikrokapseln seen, the microcapsules 122 122 auf und die Elemente and the elements 123 123 entweichen in die Schicht der Abschirmung escape into the layer of the shield 120 120 . , In In 12c 12c ist der Endzustand dargestellt, die Elemente the final state is shown, the elements 123 123 verteilen sich gleichmäßig in der Schicht der Abschirmung und stören die Orientierung der ursprünglich gleich orientierten Teilelemente spread evenly in the layer of shielding and interfere with the orientation of the originally equal oriented subelements 121 121 . , Die in In the 12A 12A in ihrem abschirmenden Zustand dargestellte Abschirmung Shield shown in its shielding state 120 120 geht somit in den in thus goes into the in 12C 12C gezeigten nicht abschirmenden Zustand über. shown non-shielding state. Analog könnten in den Mikrokapseln Elemente enthalten sein, welche eine gleichmäßige Orientierung ursprünglich ungleichmäßig orientierter Teilelemente erzwingen, um eine Abschirmung irreversibel zu aktivieren. Analog might be contained in the microcapsules elements which force a uniform orientation originally unevenly oriented sub-elements to activate a shield irreversible.
  • 13 13 zeigt in drei Teilansichten einen irreversiblen Zustandsübergang einer Abschirmung shows in three partial views of an irreversible state transition of a shield 130 130 von einem aktivierten in einen deaktivierten Zustand. from an activated to a deactivated state. Zwischen zwei Teilschichten Between two sub-layers 131 131 und and 132 132 einer Abschirmung a shield 130 130 ist eine Schicht mit Mikrokapseln is a layer having microcapsules 133 133 angeordnet. arranged. Die zwei Teilschichten sind als leitende Bereiche oder Schichten – analog zu der Ausführungsform in The two sub-layers are a conductive regions or layers - analogous to the embodiment in 5 5 –in ausreichend im Abstand zueinander angeordnet, so dass sie in dem in -in sufficiently spaced from one another so that they in the in 13A 13A dargestellten Zustand abschirmend wirken. act state shown shielding. In dem nicht leitenden Zwischenbereich sind die Mikrokapseln In the non-conductive intermediate range, the microcapsules are 133 133 angeordnet, die beispielsweise Teilelemente arranged, for example, sub-elements 134 134 umfassen können. may include. Wird wie in As in 13B 13B gezeigt, eine Benutzerinteraktion shown, a user interaction 9 9 , in Form von Druck oder Wärme, auf die Oberfläche des tragbaren Datenträgers ausgeübt, so breitet sich diese in die Zwischenschicht mit den Mikrokapseln , In the form of pressure or heat applied to the surface of the portable data carrier, so spreads them to the intermediate layer with the microcapsules 133 133 aus, die in Antwort hierauf aufbrechen. from that break in response thereto. Aus dem nicht leitenden Zwischenbereich mit den Mikrokapseln From the non-conductive intermediate area with the microcapsules 133 133 wird, wie in , as in 13C 13C dargestellt, nach dem Austritt der Teilelemente shown, after leaving the sub-elements 134 134 aus den Mikrokap seln ein leitender Bereich from the clauses Mikrokap a conductive area 135 135 , so dass die Abschirmung , So that the shield 130 130 , ähnlich wie in der in , Similar to the in 5 5 dargestellten Ausführungsform, einen nicht mehr abschirmenden Gesamtbereich bildet, der sich aus den drei Teilbereichen Embodiment shown, forms a not total shielding area extending from the three sub-areas 131 131 , . 135 135 und and 132 132 bildet. forms. Denkbar ist analog wiederum, dass der Zustandsübergang von einem deaktivierten in einen aktivierten Zustand der Abschirmung erfolgt, wenn beispielsweise die zwei Teilschichten Conceivable is analogous in turn, that if for example, the two sublayers of the state transition from a deactivated in an activated state of the shield 131 131 , . 132 132 nicht ausreichend dick oder voneinander beabstandet sind, um abschirmend zu wirken, so dass der dickere Gesamtbereich are not spaced sufficiently thick or from each other to have a shielding effect so that the thicker area of ​​total 131 131 , . 132 132 und and 135 135 eine höhere abschirmende Wirkung erzielt. achieves a higher shielding effect.
  • 14 14 zeigt ein Zustandsübergangsdiagramm für eine reversibel deaktivierbare Abschirmung. shows a state transition diagram for a reversible deactivatable shield.
  • Die vertikale Achse der Darstellung zeigt den Grad der Abschirmung an. The vertical axis of the graph indicates the degree of the shielding. In der horizontalen Achse der Darstellung ist eine Eigenschaft der deaktivierbaren Abschirmung angegeben, so können beispielsweise der Ordnungsgrad der Teilelemente einer Abschirmung, der Deformationsgrad einer Abschirmung gemäß In the horizontal axis of the graph a characteristic of the deactivatable shield is specified, for example, the degree of order of the partial elements of a shield, the degree of deformation of a shielding can according to 6 6 - 7 7 oder aber der Abstand parallel angeordneter leitender Schichten in einer Abschirmung gemäß or the spacing of parallel arranged conductive layers in a shield in accordance with 5 5 dargestellt sein. be represented.
  • In einem Ausgangszustand S1 ist die Abschirmung aktiviert und durch Benutzerinteraktion deaktivierbar. In an initial state S1, the shield is activated and deactivated by user interaction. Durch die Benutzeraktion T1 wird die Abschirmung deaktiviert und geht in den Zustand S2 über. By the user action is T1, the shield is disabled and transitions to the state S2. Durch einen steuernden Eingriff T2 kann die Abschirmung über einen längeren Zeitraum in ihrem deaktivierten Zustand gehalten werden. By a controlling intervention T2 the shield over a longer period in its deactivated state can be maintained. Nach dem Ende der Benutzeraktion T1 oder der Aufrechterhaltung T2 geht die Abschirmung, in der Regel selbständig und nur gegebenenfalls durch einen steuernden Eingriff T3, aus ihrem (aufrechterhaltenen) deaktivierten Zustand S2, S3 in einen reaktivierten Zustand S4 über. After the end of user action T1 or T2 of maintaining the shield is, generally independent and only optionally substituted by one controlling intervention T3, from their (maintained) deactivated state S2, S3 transitions to a state S4 reactivated. In dem reaktivierten Zustand S4 der Abschir mung kann eine erneute Deaktivierung möglicherweise einen erheblichen Energieaufwand benötigen (große Aktivierungsenergie). In the reactivated state S4 of Abschir mung re deactivation can potentially significant energy expenditure need (large activation energy). Daher kann in einem optionalen Schritt T4 die Abschirmung aus einem Zustand S4 mit hoher Aktivierungsenergie in einen Zustand mit geringerer Aktivierungsenergie S1 gebracht werden. Therefore in an optional step T4 the shield from a state S4 with high activation energy can be brought to a state with a lower activation energy S1.
  • Das Rückführen T4 sollte insbesondere nach dem Abschluss einer kontaktlosen Kommunikation erfolgen, wenn das elektromagnetische Feld noch anliegt. Returning T4 should be carried out in particular after the completion of a contactless communication when the electromagnetic field is still applied. Zusätzlich oder alternativ kann es vorgesehen sein, das Rückführen vor dem erneuten Deaktivieren auszuführen, sobald ein elektromagnetisches Feld erneut zumindest die Abschirmung erreicht. Additionally or alternatively, it can be provided to carry out the recycling before re-deactivating when an electromagnetic field again reaches at least the shield.
  • Die vorliegende Erfindung kann beispielsweise angewendet werden in folgenden Formen von tragbaren Datenträgern: Chipkarten, Massenspeicherkarten, USB-Sticks, Ausweisdokumenten, wie beispielsweise Reispässen, die vorzugsweise buchförmig gestaltet sind, Wertdokumenten oder Banknoten. The present invention can be applied for example in the following forms of portable data carriers: smart cards, mass memory cards, USB drives, identity documents such as passports rice, which are preferably designed book-shaped documents of value or banknotes.
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • - US 2005/0274794 A1 [0003] - US 2005/0274794 A1 [0003]
    • - WO 2006/107397 A2 [0003] - WO 2006/107397 A2 [0003]
    • - US 6121544 A [0003] - US 6121544 A [0003]
    • - WO 03/032246 A1 [0004] - WO 03/032246 A1 [0004]
    • - GB 2407189 A [0006] - GB 2407189 A [0006]

Claims (34)

  1. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) mit Kontaktloskommunikationsmittel zum Durchführen einer kontaktlosen Kommunikation, welche eine Antenne ( ) With contactless communication means for performing a contactless communication, which (an antenna 3 3 ) und einen mit der Antenne ( ) And a (with the antenna 3 3 ) verbundenen Prozessor ( ) Processor connected ( 2 2 ) umfasst, sowie mit einer Abschirmung ( ) Includes, as well as (with a shield 10 10 ), die in einem ersten Zustand eine kontaktlose Kommunikation mit dem Kontaktloskommunikationsmittel verhindert, die durch einen Benutzer des tragbaren Datenträgers in einen zweiten Zustand überführbar ist und die in dem zweiten Zustand eine kontaktlose Kommunikation mit dem Kontaktloskommunikationsmittel ermöglicht, dadurch gekennzeichnet , dass die Abschirmung ( ) Preventing in a first state a non-contact communication with the contactless communication means that is by a user of the portable data carrier in a second state can be transferred and which enables a contactless communication with the contactless communication means in the second state, characterized in that the shield ( 10 10 ) derart ausgebildet ist, dass sie in dem zweiten Zustand die kontaktlose Kommunikation durch die Abschirmung hindurch ermöglicht. is) configured such that it allows in the second state, the contactless communication through the shield therethrough.
  2. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung ( ) According to claim 1, characterized in that the shield ( 10 10 ) eingerichtet ist, reversibel zwischen den beiden Zuständen zu wechseln. is set) to switch reversibly between the two states.
  3. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung zwischen einer Außenwand ( ) According to claim 1 or 2, characterized in that the shield between an outer wall ( 4 4 ) des tragbaren Datenträgers und dem Kontaktloskommunikationsmittel angeordnet ist. ) Of the portable data carrier and the contactless communication means is arranged.
  4. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen der Abschirmung ( ) According to claim 3, characterized in that (between the shield 10 10 ) und der Außenwand ( ) And the outer wall ( 4 4 ) des tragbaren Datenträgers ein Außenbereich ( ) Of the portable data carrier, an outer region ( 6 6 ) und zwischen der Ab schirmung ( ) And between the shielding from ( 10 10 ) und dem Kontaktloskommunikationsmittel ein Innenbereich ( ) And the contactless communication means is an inner region ( 5 5 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  5. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass die relative Anordnung der Abschirmung ( ) According to one of claims 1 to 4, characterized in that the relative arrangement of the shield ( 10 10 ) zu dem Kommunikationsmittel im ersten und im zweiten Zustand der Abschirmung ( ) (To the communication means in the first and in the second state of the shield 10 10 ) im Wesentlichen unverändert ist. ) Is substantially unchanged.
  6. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung ( ) According to one of claims 1 to 5, characterized in that the shield ( 10 10 ) zumindest einen ersten deaktivierbaren Bereich ( ) At least one first deactivatable region ( 11 11 ) aufweist, der im Wesentlichen parallel zur Ebene der Antenne ( ) Which is substantially (parallel to the plane of the antenna 3 3 ) ausgerichtet ist. ) Is aligned.
  7. Tragbarer Datenträger nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung ( A portable data carrier according to any one of claims 1 to 6, characterized in that the shield ( 10 10 ) Bereiche ( ) Regions ( 13 13 - 16 16 ) umfasst, die im Wesentlichen senkrecht zur Ebene der Antenne angeordnet sind. ) Which are arranged substantially perpendicular to the plane of the antenna.
  8. Tragbarer Datenträger nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung ( A portable data carrier according to any one of claims 1 to 7, characterized in that the shield ( 10 10 ) zumindest die Antenne ( ) At least the antenna ( 3 3 ) umschließt. ) Encloses.
  9. Tragbarer Datenträger nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass der tragbare Datenträger Kontaktflächen ( A portable data carrier according to any one of claims 1 to 8, characterized in that the portable data carrier (contact surfaces 33 33 ) für einen kontaktbehafteten Datenaustausch in seiner Außenwand ( ) (For a contact-type data exchange in its outer wall 4 4 ) und somit außerhalb der Abschirmung ( (), And thus outside the shield 11 11 ) aufweist. ) having.
  10. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 9, gekennzeichnet durch das Kontaktloskommunikationsmittel eine Signalpegelauswertungseinrichtung ( ) According to one of claims 1 to 9, characterized by the contactless communication means a signal level evaluation device ( 21 21 ) umfasst. ) Includes.
  11. Tragbarer Datenträger nach einem der Ansprüche 1 bis 10, gekennzeichnet durch Mittel ( A portable data carrier according to any one of claims 1 to 10, characterized by means ( 96 96 , . 97 97 , . 112 112 ) zur Umsetzung einer Benutzerinteraktion ( ) (For the implementation of user interaction 9 9 ) in eine Zustandsänderung der Abschirmung. ) In a change of state of the shield.
  12. Tragbarer Datenträger nach einem der Ansprüche 1 bis 11, gekennzeichnet durch Mittel ( A portable data carrier according to any one of claims 1 to 11, characterized by means ( 87 87 , . 107 107 ) zur zeitlich begrenzten Aufrechterhaltung des zweiten Zustandes der Abschirmung. ) For the temporary maintaining of the second state of the shield.
  13. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 12, gekennzeichnet durch Mittel zur Verbesserung der erneuten Deaktivierbarkeit der Abschirmung nach einer erfolgten Reaktivierung. ) According to one of claims 1 to 12, characterized by means for improving the re-deactivation capability of the shield after a successful reactivation.
  14. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung ( ) According to one of claims 1 to 13, characterized in that the shield ( 50 50 ) parallel angeordnete Schichten ( ) Arranged in parallel layers ( 51 51 ) mit zumindest einer zwischen den Schichten ( ) With at least one (between the layers 51 51 ) angeordneten elastischen Zwischenschicht ( ) Arranged resilient intermediate layer ( 52 52 ) umfasst. ) Includes.
  15. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, dass die Schichten ( ) According to claim 14, characterized in that the layers ( 51 51 ) in dem ersten Zustand der Abschirmung in einem ersten Abstand (d1) zu einander angeordnet sind, wobei durch eine Benutzerinteraktion ( ) Are in the first state of the shield disposed at a first distance (d1) to each other, wherein (through a user interaction 9 9 ) der Abstand der Schichten ( ) (The distance between the layers 51 51 ) abnimmt. ) Decreases.
  16. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 14 oder 15, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen der Abschirmung ( ) According to one of claims 14 or 15, characterized in that (between the shield 50 50 ) und der Außenwand ( ) And the outer wall ( 4 4 ) des tragbaren Datenträgers ( () Of the portable data carrier 1 1 ) eine Außenschicht ( ) An outer layer ( 56 56 ) mit hoher Festigkeit angeordnet ist, um eine lokale Benutzerinteraktion ( ) Is arranged with high strength, a local user interaction ( 9 9 ) in eine flächenmäßig ausgedehntere Abstandsänderung der Schichten ( ) (In terms of area a more extensive change in distance of the layers 51 51 ) umzusetzen. implement).
  17. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung zumindest ein deformierbares Element ( ) According to one of claims 1 to 13, characterized in that the shield (at least a deformable element 60 60 ) umfasst. ) Includes.
  18. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, dass das zumindest eine deformierbare Element ( ) According to claim 17, characterized in that the at least (a deformable element 60 60 ) eine deformierbare Außenwand ( ) A deformable outer wall ( 66 66 ) aufweist. ) having.
  19. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach Anspruch 17 oder 18, dadurch gekennzeichnet, dass das zumindest eine deformierbare Element ( ) According to claim 17 or 18, characterized in that the at least (a deformable element 60 60 ) einen deformierbaren Seitenbereich aufweist. ) Has a deformable side portion.
  20. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 17 bis 19, dadurch gekennzeichnet, dass eine Vielzahl von deformierbaren Elementen ( ) According to one of claims 17 to 19, characterized in that a plurality of deformable elements ( 60 60 ) nebeneinander und/oder übereinander angeordnet sind. ) Are arranged next to one another and / or above each other.
  21. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 20, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung ( ) According to one of claims 1 to 20, characterized in that the shield ( 70 70 ) eine Vielzahl von Teilelementen ( ) A plurality of subelements ( 71 71 - 74 74 ) umfasst, deren relative Anordnung zueinander durch eine Benutzerinteraktion ( ) Whose relative arrangement to each other (by a user interaction 9 9 ) änderbar ist, so dass die Abschirmung von ihrem ersten in den zweiten Zustand übergeht. ) Is changeable, so that the shield from its first transition to the second state.
  22. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung ( ) According to one of claims 1 to 13, characterized in that the shield ( 80 80 ) eine Vielzahl orien tierter Bestandteile ( ) A plurality orien-oriented components ( 81 81 ) aufweist, die durch eine Benutzerinteraktion ( ), Which (through a user interaction 9 9 ) in ihrer Orientierung verändert werden, so dass die Abschirmung deaktiviert wird. ) Can be changed in its orientation so that the screen is disabled.
  23. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 22, dadurch gekennzeichnet, dass eine zumindest mittelbar mit Hilfe des elektromagnetischen Feldes ( ) According to one of claims 1 to 22, characterized in that an at least indirectly (with the help of the electromagnetic field 8 8th ) gespeisten Schicht ( ) Powered layer ( 87 87 ) der deaktivierte Zustand der Abschirmung aufrecht erhalten wird. ) The deactivated state of the shield is maintained.
  24. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 23, dadurch gekennzeichnet, dass er eine außen liegende thermochrome Schicht ( ) According to one of claims 1 to 23, characterized in that it (an external thermochromic layer 96 96 ) aufweist, welche durch eine Benutzerinteraktion ( ), Which (through a user interaction 9 9 ) für Licht ( ) (For light 98 98 ) durchlässig wird. ) Is permeable.
  25. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach Anspruch 24, dadurch gekennzeichnet, dass die Schicht ( ) According to claim 24, characterized in that the layer ( 96 96 ) durchdringendes Licht ( ) Penetrating light ( 98 98 ) zur Deaktivierung der Abschirmung und/oder zur Aufrechterhaltung der Deaktivierung verwendet wird. ) Is used to disable the shield and / or to maintain the deactivation.
  26. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der Ansprüche 1 bis 13, gekennzeichnet durch einen Schalter ( ) (According to any of claims 1 to 13, characterized by a switch 103 103 ) sowie Mittel zur Umsetzung einer durch den Schalter ( ) And means for implementing a (by the switch 103 103 ) erfassten Benutzerinteraktion ( ) Detected user interaction ( 102 102 , . 104 104 , . 105 105 und and 107 107 ) in eine Zustandsänderung der Abschirmung ( ) (In a change of state of the shield 100 100 ). ).
  27. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Mittel ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that means ( 112 112 ) zur Umsetzung der Benutzeraktion ( ) (For the implementation of the User Action 9 9 ) in eine Zustandsänderung der Abschirmung ( ) (In a change of state of the shield 110 110 ) in der Abschirmung selbst enthalten sind. ) Are contained within the shield itself.
  28. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach Anspruch 27, dadurch gekennzeichnet, dass die Umsetzungsmittel ( ) According to claim 27, characterized in that the conversion means ( 112 112 ) piezoelektrische Elemente sind. ) Piezoelectric elements.
  29. Tragbarer Datenträger ( (Portable data carrier 1 1 ) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung ( ) According to one of the preceding claims, characterized in that the shield ( 10 10 ) als vollflächiges Element ausgebildet ist. ) Is formed as a full-surface element.
  30. Verfahren zur Steuerung der Zustandsübergänge einer Abschirmung in einem tragbaren Datenträger, wobei die Abschirmung ( Method for controlling the state transitions of a shield in a portable data carrier, wherein the shield ( 10 10 ) in einem ersten Zustand eine kontaktlose Kommunikation verhindert und in dem zweiten Zustand eine kontaktlose Kommunikation ermöglicht, dadurch gekennzeichnet, dass die Abschirmung in Antwort auf eine Benutzeraktion deaktiviert (T1) wird und in dem zweiten Zustand die kontaktlose Kommunikation durch die Abschirmung hindurch erfolgt. ) (T1) is prevented in a first state a non-contact communication, and in the second state allows a contactless communication, characterized in that the shield disabled in response to a user action and carried in the second state, the contactless communication through the shield therethrough.
  31. Verfahren nach Anspruch 30, gekennzeichnet durch Aufrechterhalten (T2) des zweiten deaktivierten Zustandes der Abschirmung. A method according to claim 30, characterized by maintaining (T2) of the second deactivated state of the shield.
  32. Verfahren nach Anspruch 30 oder 31, gekennzeichnet durch Reaktivieren (T3) der Abschirmung durch Überführen in dessen ersten Zustand. The method of claim 30 or 31, characterized by reactivating (T3) of the shield by conversion into its first state.
  33. Verfahren nach Anspruch 32, gekennzeichnet durch Rückführen (T4) der reaktivierten Abschirmung in einen leichter deaktivierbaren Unterzustand. The method of claim 32, characterized by recycling (T4) of the reactivated shield in a more easily deactivatable substate.
  34. Verfahren nach Anspruch 33, dadurch gekennzeichnet, dass das Reaktivieren (T3) und das Rückführen (T4) nach dem Abschluss einer kontaktlosen Kommunikation erfolgt. A method according to claim 33, characterized in that the reactivating (T3) and returning (T4) occurs after the completion of a contactless communication.
DE200710009216 2007-02-26 2007-02-26 Portable data carrier e.g. smart card, for contact-less data exchange, has processor connected with antenna, and shield designed such that it enables contact-less communication through shield in state Pending DE102007009216A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710009216 DE102007009216A1 (en) 2007-02-26 2007-02-26 Portable data carrier e.g. smart card, for contact-less data exchange, has processor connected with antenna, and shield designed such that it enables contact-less communication through shield in state

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710009216 DE102007009216A1 (en) 2007-02-26 2007-02-26 Portable data carrier e.g. smart card, for contact-less data exchange, has processor connected with antenna, and shield designed such that it enables contact-less communication through shield in state

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102007009216A1 true true DE102007009216A1 (en) 2008-10-30

Family

ID=39777269

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200710009216 Pending DE102007009216A1 (en) 2007-02-26 2007-02-26 Portable data carrier e.g. smart card, for contact-less data exchange, has processor connected with antenna, and shield designed such that it enables contact-less communication through shield in state

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102007009216A1 (en)

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6121544A (en) 1998-01-15 2000-09-19 Petsinger; Julie Ann Electromagnetic shield to prevent surreptitious access to contactless smartcards
WO2003032246A1 (en) 2001-10-05 2003-04-17 Flexchip Ag Device for shielding a transponder, method for producing a corresponding shielding and transponder provided with said shielding
GB2407189A (en) 2003-10-03 2005-04-20 Crisp Telecom Ltd Preventing unauthorised access to a contact-less smart card
US20050274794A1 (en) 2004-06-10 2005-12-15 Eli Bason Smart identification document
WO2006107397A2 (en) 2005-02-07 2006-10-12 Steven Colby Radio frequency shielding

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6121544A (en) 1998-01-15 2000-09-19 Petsinger; Julie Ann Electromagnetic shield to prevent surreptitious access to contactless smartcards
WO2003032246A1 (en) 2001-10-05 2003-04-17 Flexchip Ag Device for shielding a transponder, method for producing a corresponding shielding and transponder provided with said shielding
GB2407189A (en) 2003-10-03 2005-04-20 Crisp Telecom Ltd Preventing unauthorised access to a contact-less smart card
US20050274794A1 (en) 2004-06-10 2005-12-15 Eli Bason Smart identification document
WO2006107397A2 (en) 2005-02-07 2006-10-12 Steven Colby Radio frequency shielding

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0511577A2 (en) Compact, in particular portable radio transceiver with retractable or collapsible antenna
EP0260221A2 (en) Method for contactless information transmission
DE10108080C1 (en) Contactless data carrier with capacitively coupled antenna coil has spacer elements between IC substrate contacts and cooperating coil terminals
DE19947180A1 (en) Contactless chip card has sensor device detecting flexure of card body for controlling chip card function
EP0080114A1 (en) Radiation detector with sensor elements
DE10206968A1 (en) Method, for detecting operation of door or window handle, requires capacitive sensor with capacitance varied by operation of handle
DE102009019673A1 (en) Motor vehicle i.e. car, for e.g. postal delivery, has rear flap opened or closed automatically by person after receiving instruction, where actuation of flap is triggered when part of body of person is detected in operative areas
DE102007058088A1 (en) Sensor for depth-selective locating of dielectric materials and method of operating such a sensor
DE19506774A1 (en) Continuous rotary press as well as methods for controlling the relative positioning of the side sections in a continuous rotary printing press
EP0041693A1 (en) Capacitive fingerprint sensor
EP2159600A1 (en) Electro-optical detector for recognising the presence and/or proximity of an object
DE102009029021A1 (en) Sensor system for monitoring the surrounding area on a mechanical component and a method for control and evaluation of the sensor system
DE102009005100A1 (en) Transponder device for storing data, has antenna arrangement for decoupling signal from device, where level of signal is based on condition of sensor element, and condition is varied based on physical or chemical reaction on material
DE102006053222A1 (en) Inductive proximity switch, has supplementing coil connected firmly with screen, where supplementing coil develops compensation field, which is proportional to transmission field, which is produced by transmitting coil
DE19914587A1 (en) smart card
DE4415801A1 (en) Anti-theft element
DE3628353A1 (en) Method for the inconspicuous marking of documents and method of testing such documents
DE19932240B4 (en) Optically variable displayable / hideaway security elements for value and security documents
DE102005062827A1 (en) Document e.g. driving license, has antenna for transmission of data at frequency, and switching device, where data transmission is enabled in one switching condition of device and is disabled in another switching condition of device
DE10046099A1 (en) Touch-sensitive display with tactile feedback
EP0936741A1 (en) Inductive proximity switch with a one-piece housing
EP1411373A2 (en) Device and method for detecting metal objects
DE10233927A1 (en) Disk with transponder coil
EP1739526A1 (en) Electrically operated display and control device.
DE4006119C2 (en)

Legal Events

Date Code Title Description
OR8 Request for search as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
R012 Request for examination validly filed

Effective date: 20131009

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: GIESECKE+DEVRIENT MOBILE SECURITY GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNER: GIESECKE & DEVRIENT GMBH, 81677 MUENCHEN, DE