Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Method for selection of work program for execution in food treatment chamber of food treatment device, involves comparing working program and identification data with another working program and identification data

Info

Publication number
DE102007005484A1
DE102007005484A1 DE200710005484 DE102007005484A DE102007005484A1 DE 102007005484 A1 DE102007005484 A1 DE 102007005484A1 DE 200710005484 DE200710005484 DE 200710005484 DE 102007005484 A DE102007005484 A DE 102007005484A DE 102007005484 A1 DE102007005484 A1 DE 102007005484A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
program
data
working
identification
later
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE200710005484
Other languages
German (de)
Other versions
DE102007005484B4 (en )
Inventor
Stefan Dr. Rusche
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
RATIONAL AG
Original Assignee
RATIONAL AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24COTHER DOMESTIC STOVES OR RANGES; DETAILS OF DOMESTIC STOVES OR RANGES, OF GENERAL APPLICATION
    • F24C15/00Details
    • F24C15/16Shelves, racks, rotisserie spits, or trays inside ovens; Supports therefor
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F24HEATING; RANGES; VENTILATING
    • F24COTHER DOMESTIC STOVES OR RANGES; DETAILS OF DOMESTIC STOVES OR RANGES, OF GENERAL APPLICATION
    • F24C7/00Stoves or ranges heated by electrical energy
    • F24C7/08Arrangement or mounting of control or safety devices
    • F24C7/082Arrangement or mounting of control or safety devices on ranges, e.g. control panels, illumination

Abstract

The method involves comparing a working program and the identification data with another working program and identification data. The later working program and the later identification data is selected by an operating device. An incompatibility is detected between the former working program and the later working program and the former identification data and the later identification data. A warning is displayed during detecting incompatibility. An independent claim is also included for a food treatment device comprises a food treatment chamber.

Description

  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Auswahl zumindest eines Arbeitsprogramms zur Durchführung in zumindest einem Nahrungsmittelbehandlungsraum eines Nahrungsmittelbehandlungsgeräts, wobei zumindest ein erstes Arbeitsprogramm in Abhängigkeit von ersten Kenndaten bestimmt wird, die von zumindest einer mit zumindest einem in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordneten Nahrungsmittelträgerelement in Wirkverbin dung stehende Identifizierungseinrichtung zur Verfügung gestellt wurden sowie ein Nahrungsmittelbehandlungsgerät und ein Nahrungsmittelträgerelement. The present invention relates to a method for selecting at least one work program for carrying out in at least one food handling area of ​​a food processing apparatus, wherein at least a first work program in dependence is determined from the first characteristic data, the extension of at least one with at least one arranged in the food handling area food support element in Wirkverbin detached identifying means were provided as well as a food preparation appliance and a food support member.
  • [0002] [0002]
    Aus dem Stand der Technik ist eine Vielzahl von Verfahren zur Auswahl eines Arbeitsprogramms für ein Nahrungsmittelbehandlungsgerät bekannt. From the prior art a variety of methods for selecting a work program for a food processing apparatus is known. So offenbart die So reveals the US 5,362,946 US 5,362,946 ein gattungsgemäßes Verfahren sowie ein gattungsgemäßes Nahrungsmittelbehandlungsgerät in Form einer Gareinrichtung, die die Initiierung eines Garprozesses nach Ablauf einer vorbestimmten Zeit nach Schließen einer Tür verhindert. a generic method and a generic food preparation appliance in the form of a cooking appliance, which prevents the initiation of a cooking process after a predetermined time after closing a door. Diese Gareinrichtung bietet einen automatischen Garmodus. These cooking means provides an automatic cooking mode. Bei diesem automatischen Garmodus wird über Fotosensoren aus der Form eines Gargutträgers, wie einer Glasplatte oder einer Schüssel, auf dessen Art geschlossen und in Abhängigkeit von der Gargutträgerart ein Garprogramm gestartet. In this automatic cooking mode via photo sensors from the form of a food support, such as a glass plate or a bowl, closed on its type and in dependence on the Gargutträgerart a cooking program is started. Die Gareinrichtung weist ferner einen manuellen Garmodus auf. The cooking means further includes a manual cooking mode. In diesem manuellen Modus kann ein Benutzer frei eine Gardauer und eine Gartemperatur auswählen. In this manual mode, a user can freely select a cooking time and cooking temperature. Nachteilig bei diesem Verfahren zur Auswahl eines Garprogramms und diesem Gargerät ist jedoch, daß ein Benutzer im automatischen Garmodus das Garprogramm nicht an das jeweilige Gargut anpassen kann, so daß nicht sichergestellt ist, daß das Garergebnis die gewünschte Qualität aufweist. A disadvantage of this method for selecting a cooking program, and this cooking device, but is that a user in the automatic cooking mode can not adapt to the particular food to be cooked, the cooking program, so that it is not ensured that the cooking result has the desired quality. Hingegen kann es im manuellen Garmodus zu Fehlbedienungen kommen, so daß ebenfalls in diesem manuellen Garmodus nicht sichergestellt ist, daß reproduzierbar ein qualitativ hochwertiges Garergebnis erzielt wird. On the other hand can occur in manual cooking mode operating errors, so that is also not ensured in this manual cooking mode that reproduce a high quality cooking results will be achieved.
  • [0003] [0003]
    Weiterhin offenbart die Further discloses the WO 2005/079638 A1 WO 2005/079638 A1 ein gattungsgemäßes Verfahren und ein gattungsgemäßes Nahrungsmittelbehandlungsgerät in Form einer Kaffeemaschine. a generic method and a generic food preparation appliance in the form of a coffee machine. In die Kaffeemaschine können Kaffeepulverträger eingesetzt werden, die mit einem Barcode oder einer radio frequency identification device (RFID)-Kennzeichnung versehen sind. In the coffee machine coffee powder carrier can be used which (RFID) marking with a bar code or radio frequency identification device are provided. Aufgrund der durch diese Kennzeichnung der Kaffeemaschine gelieferten Daten führt die Kaffeemaschine einen Nahrungsmittelbehandlungsprozeß zur Erzeugung des gewünschten Getränks vollautomatisch durch, wobei beispielsweise eine dem Einsatz zugeführte Flüssigkeitsmenge eingestellt wird. Due to the provided by this identification data of the coffee the coffee machine performs a food treating process to produce the desired beverage by fully automatically, for example, a power supplied to the use amount of liquid is adjusted. Nachteilig bei diesem Verfahren ist jedoch ebenfalls, daß mit diesem nicht sicher gestellt ist, daß reproduzierbar ein gewünschtes hochqualitatives Ergebnis eines beliebigen Nahrungsmittelbehandlungsprozesses erreicht wird, beispielsweise eines Garprozesses bei dem üblicherweise die Konsistenz und Menge des zu behandelnden Nahrungsmittels variabel sind. A disadvantage of this method, however, is also that it is not ensured with this is that reproducibly a desired high-quality result of any food preparation process is achieved, for example, a cooking process in which typically the consistency and amount of the treated food are variable. So kann ein Benutzer bei diesem Verfahren das Arbeitsprogramm zur Durchführung des Nahrungsmittelbehandlungsprozesses nicht an die speziellen Gegebenheiten anpassen. Thus, a user can not adapt to the specific conditions, the work program for the implementation of the food preparation process in this process.
  • [0004] [0004]
    Weitere Beispiele für die Verwendung einer Identifizierungseinrichtung für Nahrungsmittelträgerelemente bei der Durchführung eines Nahrungsmittelbehandlungsprozesses sind aus der Further examples of the use of an identification device for the food support members in the implementation of a food treating process are from the DE 101 19 104 A1 DE 101 19 104 A1 und and DE 103 47 634 A1 DE 103 47 634 A1 bekannt. known. Die The DE 101 19 104 A1 DE 101 19 104 A1 offenbart ein Speisenverteilsystem, bei welchem in Einschübe einer Basisstation Tabletts mit Gefäßen für Warmspeisen angeordnet werden. discloses a food distribution system in which a base station inserts in trays with containers for hot food is disposed. Die Tabletts weisen Heizmittel zur Erwärmung der Warmspeisen auf und sind ferner über Schnittstellen mit der Basisstation verbunden, die wiederum mit Rechnern zur lückenlosen Dokumentation der Temperaturverläufe der Warmspeisen auf den Tabletts verbunden sind. The trays have heating means for heating the warm dishes and are further connected through interfaces with the base station, which in turn are connected to computers for complete documentation of the temperature profiles of the hot food on the trays. Um den Rechnern eine Unterscheidung der einzelnen Tabletts zu ermöglichen, verfügt jedes Tablett über geeignete Identifikationsmittel. To enable the computers to distinguish between the individual trays, each tray has suitable means of identification.
  • [0005] [0005]
    Schließlich offenbart die Finally, discloses the DE 103 47 634 A1 DE 103 47 634 A1 eine Anordnung in Form eines Tabletts zum Erwärmen von Speisen für Patienten in einem Krankenhaus. an arrangement in the form of a tray for heating food for patients in a hospital. Auf dem Tablett wird eine Heizeinrichtung angeordnet. On the tray, a heating device is arranged. Die Heizeinrichtung umfaßt eine Regeleinrichtung zur Steuerung von Heizplatten der Heizeinrichtung und die Regeleinrichtung umfaßt einen Transponder, der es ermöglicht, drahtlos Patientendaten an die Regeleinrichtung zu übertragen, die in einem Speicher der Regeleinrichtung abgelegt werden. The heating device comprises a control device for controlling the heating plates of the heater and the control device comprises a transponder, which makes it possible to wirelessly transmit patient data to the control device, which are stored in a memory of the control device. In Abhängigkeit dieser Daten werden die Heizplatten der Heizeinrichtung gesteuert. Depending on this data, the heating plates of the heater are controlled.
  • [0006] [0006]
    Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es daher das gattungsgemäße Verfahren derart weiterzuentwickeln, daß die Nachteile des Stands der Technik überwunden werden, insbesondere ein Verfahren zur Auswahl zumindest eines Arbeitsprogramms bereitgestellt wird, das sicherstellt, daß reproduzierbar hochqualitative Ergebnisse eines Nahrungsmittelbehandlungsprozesses erzielt werden. Object of the present invention is therefore to further develop the generic method in such a way that the disadvantages of the prior art are overcome, and in particular to a method for selecting at least one work program is provided which ensures that reproducible high quality results of a food treatment process can be achieved. Weiterhin soll ein Nahrungsmittelbehandlungsgerät sowie ein Nah rungsmittelträgerelement, welche die Nachteile des Stands der Technik überwinden, bereitgestellt werden. Furthermore, a food preparation appliance and a near intended agent bearing member, which overcome the disadvantages of the prior art can be provided.
  • [0007] [0007]
    Die das Verfahren betreffende Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß zumindest ein zweites Arbeitsprogramm und/oder zumindest zweite Kenndaten ausgewählt werden über zumindest eine Bedieneinrichtung, das erste Arbeitsprogramm und/oder die ersten Kenndaten einerseits mit dem zweiten Arbeitsprogramm und/oder den zweiten Kenndaten andererseits verglichen wird bzw. werden, zumindest eine Inkompatibilität zwischen dem ersten Arbeitsprogramm und dem zweiten Arbeitsprogramm und/oder den ersten Kenndaten und den zweiten Kenndaten erkannt wird und bei erkannter Inkompatibilität ein Warnhinweis ausgegeben wird, eine Handlungsanweisung ausgegeben wird, kein Arbeitsprogramm gestartet wird, ein drittes Arbeitsprogramm gestartet wird, ein Notprogramm gestartet wird und/oder das Nahrungsmittelbehandlungsgerät ausgeschaltet wird. The object of the method is achieved in that at least a second work program and / or at least second characteristic data is selected via at least one operating device, the first work program and / or the first characteristic data is compared on the one hand to the second working program and / or the second characteristic data on the other is or are, at least an incompatibility between the first work program and the second program of work and / or the first characteristic data and the second characteristic data is detected, and upon detection of incompatibility, a warning is issued, an instruction is issued, no work program is started, a third work program an emergency program is started and / or the food preparation appliance is turned off is started.
  • [0008] [0008]
    Dabei kann vorgesehen sein, daß das Nahrungsmittelträgerelement mit dem Nahrungsmittelbehandlungsgerät in Wirkverbindung gebracht wird, insbesondere in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordnet wird, vorzugweise nachdem zumindest ein zu behandelndes Nahrungsmittel zumindest bereichsweise mit dem Nahrungsmittelträgerelement in Wirkverbindung gebracht worden ist, insbesondere auf dem Nahrungsmittelträgerelement angeordnet, auf dem Nahrungsmittelträgerelement befestigt und/oder in dem Nahrungsmittelträgerelement aufgenommen worden ist. It can be provided that the food support element is arranged in particular in the food treatment space is brought into operative connection with the food treating apparatus, preferably after at least to be treated foods has been at least brought partially with the food support element in operative connection, in particular arranged on the food support element, on the food support element has been added to the food support element fixed and / or.
  • [0009] [0009]
    Bei den vorgenannten Alternativen wird mit der Erfindung vorgeschlagen, daß als Inkompatibilität erkannt wird, daß entweder das erste oder das zweite Arbeitsprogramm die Aufnahme zumindest eines, insbesondere über zumindest eine in das Nahrungsmittel zumindest teilweise einsteckbare Meßsonde aufzunehmenden, Nahrungsmittelparameters, wie zumindest eine Kerntemperatur des Nahrungsmittels, ein Durchmesser des Nahrungsmittels, eine Dichte des Nahrungsmittels, eine Nahrungsmittelart, ein Reifegrad des Nahrungsmittels, ein pH-Wert des Nahrungsmittels, eine Konsistenz des Nahrungsmittels, ein Lagerungszustand des Nahrungsmittels, ein Geruch des Nahrungsmittels, ein Geschmack des Nahrungsmittels, eine Qualität des Nahrungsmittels, eine Bräunung des Nahrungsmittels, eine Krustenbildung des Nahrungsmittels, ein Vitaminabbau des Nahrungsmittels, eine Entstehung kanzerogener Substanzen im Nahrungsmittel, eine Hygiene des Nahrungsmittels und/oder eine Wärmeleitfähigkeit des Nahrungsmittels In the aforementioned alternatives is proposed with the invention that is recognized as an incompatibility that either the first or the second work program the recording of at least one, in particular via at least one at least partially insertable into the food probe to be recorded, food parameter as at least a core temperature of the food , a diameter of the food, density of the food, a food, a degree of ripeness of the food, the pH of the food, consistency of the food, a storage state of the food, the smell of a food product, a taste of the food, quality of the food , browning the food, crusting of the foodstuff, a vitamin degradation of the food, a formation of carcinogenic substances in food, a hygiene of the food and / or a thermal conductivity of the food , fordert, die ersten Kenndaten zumindest teilweise von den zweiten Kenndaten, insbesondere um zumindest einen ersten Abweichungswert, abweichen und/oder zumindest ein durch das zweite Arbeitsprogramm festgelegter Sollwert zumindest eines Betriebsparameters des Nahrungsmittelbehandlungsgerätes, wie zumindest einer Temperatur, zumindest einer Feuchte, zumindest einer Behandlungsdauer, zumindest einer Heizleistung, zumindest einer, insbesondere in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum, umgewälzten Luftmenge, zumindest einer Beladungsmenge und/oder zumindest eines durch die Meßsonde aufzunehmenden Nahrungsmittelparameters, von einem durch das erste Arbeitsprogramm festgelegten Sollwert des jeweiligen Betriebsparameters um zumindest einen zweiten festgelegten Abweichungswert abweicht. Calls, the first identification data at least partially differ from the second characteristic data, in particular by at least a first deviation value and / or at least one defined by the second working program setpoint of at least one operating parameter of the food treating apparatus, such as at least a temperature, at least one of moisture, at least one treatment period , at least one heating capacity, at least one, in particular in the food treatment space, the circulated quantity of air, at least a loading amount and / or at least one picked up by the probe food parameter, by a defined by the first work program set point of the operating parameter to at least deviates a second predetermined deviation value.
  • [0010] [0010]
    Ferner kann ein erfindungsgemäßes Verfahren dadurch gekennzeichnet sein, daß in Abhängigkeit von den durch die Identifizierungseinrichtung zur Verfügung gestellten ersten Kenndaten zumindest eine erste Arbeitsprogrammgruppe, umfassend zumindest zwei, vorzugsweise eine Vielzahl, erster Arbeitsprogramme, bestimmt wird, und das zweite Arbeitsprogramm mit zumindest einem, vorzugsweise jedem, der von der ersten Arbeitsprogrammgruppe umfaßten ersten Arbeitsprogramme verglichen wird, wobei vorzugsweise auf eine Inkompatibilität des zweiten Arbeitsprogramms mit den Arbeitsprogrammen der ersten Arbeitsprogrammgruppe erkannt wird, wenn das zweite Arbeitsprogramm mit allen Arbeitsprogrammen der ersten Arbeitsprogrammgruppe zumindest eine Inkompatibilität aufweist. Further, a method of the invention may be characterized in that in response to the provided by the identifying means available first identification data at least one first work program group comprising at least two, preferably defines a plurality, first work programs, and the second work program having at least one, preferably anyone who embraced by the first working program group first work programs is compared, preferably being detected on an incompatibility of the second working program with the work programs of the first working program group when the second working program at least with all the work programs of the first working program group incompatibility.
  • [0011] [0011]
    Besonders vorteilhaft ist es, wenn das erste, zweite und/oder dritte Arbeitsprogramm aus einer Vielzahl von in einer ersten Speichereinrichtung hinterlegten Arbeitsprogrammen ausgewählt wird bzw. werden. It is particularly advantageous if the first, second and / or third work program is selected from a plurality of stored in a first memory means and work programs is to be.
  • [0012] [0012]
    Bei dieser Ausführungsform wird ferner vorgeschlagen, daß das Auswählen des zweiten Arbeitsprogramms das Auswählen zumindest eines der zweiten Kenndaten umfaßt, wobei durch die zweiten Kenndaten insbesondere zumindest ein Nahrungsmittelbehandlungsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert zumindest eines Nahrungsmittelbehandlungsparameters, und/oder zumindest ein Betriebsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert zumindest eines Betriebsparameters, bestimmt wird. In this embodiment, it is further proposed that the selecting of the second operating program includes selecting at least one of the second identification data, wherein by the second identification data, in particular at least a food treatment parameters, preferably at least one target value of at least one food handling parameter, and / or at least one operating parameter, preferably at least one setpoint of at least one operating parameter is determined.
  • [0013] [0013]
    Bevorzugte Ausführungsformen der Erfindung sehen vor, daß das zweite Arbeitsprogramm durch Abänderung zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, insbesondere eines Arbeitsprogramms der ersten Arbeitsprogrammgruppe, festgelegt wird. Preferred embodiments of the invention provide that the second work program is determined by modifying at least a first work program, in particular a work program of the first working program group.
  • [0014] [0014]
    Weiterhin wird mit der Erfindung vorgeschlagen, daß nach Bestimmen des ersten Arbeitsprogramms und/oder der ersten Arbeitsprogrammgruppe, insbesondere zur Festelegung des zweiten Arbeitsprogramms, das erste Arbeitsprogramm und/oder zumindest ein Arbeitsprogramm der ersten Arbeitsprogrammgruppe als zweites Arbeitsprogramm und/oder die erste Arbeitsprogrammgruppe zumindest teilweise als eine zweite Arbeitsprogrammgruppe vorgegeben wird. It is also proposed with the invention that after determining the first work program and / or the first work program group, in particular for Festelegung of the second work program, the first work program and / or at least a work program of the first working program group as a second work program and / or the first work program group at least partially is defined as a second operating program group.
  • [0015] [0015]
    Mit der Erfindung wird auch vorgeschlagen, daß vorzugsweise nach einer Bestätigung durch einem Benutzer, insbesondere nach Erkennen zumindest einer Inkompatibilität, das zweite Arbeitsprogramm und/oder zumindest ein Arbeitsprogramm der zweiten Arbeitsprogrammgruppe in die erste Arbeitsprogrammgruppe aufgenommen wird. With the invention it is also proposed that, after a confirmation by a user, in particular after detecting at least one of incompatibility, the second work program and / or at least a work program of the second working program group is included in the first work program group preferably.
  • [0016] [0016]
    Weiterhin wir mit der Erfindung vorgeschlagen, daß das dritte Arbeitsprogramm mit Hilfe der ersten Kenndaten aus einer dritten Arbeitsprogrammgruppe, insbesondere automatisch, ausgewählt wird. we continue with the invention proposed that the third working program by using the first characteristic data from a third work program group, in particular automatically, is selected.
  • [0017] [0017]
    Auch ist bevorzugt, daß als Inkompatibilität erkannt wird, wenn als erstes Arbeitsprogramm ein Nahrungsmittelbehandlungsprogramm, insbesondere ein Garprogramm, bestimmt wird, während als zweites Arbeitsprogramm ein Reinigungsprogramm, insbesondere zur Reinigung des Nahrungsmittelbehandlungsraums, ausgewählt wird. It is also preferred that is recognized as incompatibility when a food treatment program, in particular a cooking program, it is determined as the first program of work, while a second work program, a cleaning program, particularly for cleaning of the food preparation chamber is selected.
  • [0018] [0018]
    Eine weitere vorteilhafte Weiterentwicklung des Verfahrens sieht vor, daß als drittes Arbeitsprogramm ein Reinigungsprogramm, insbesondere ausgewählt aus einer dritten Arbeitsprogrammgruppe umfassend Reinigungsprogramme für verschiedene Nahrungsmittelträgerelemente, bestimmt wird, wenn als zweites Arbeitsprogramm ein Reinigungsprogramm ausgewählt wurde. A further advantageous development of the method provides that, it is determined as the third work program, a cleaning program, in particular selected from a third work program group comprising cleaning programs for various food support elements, when a cleaning program is selected as the second work program.
  • [0019] [0019]
    Mit der Erfindung wird auch vorgeschlagen, daß als Inkompatibilität erkannt wird, wenn als zweites Arbeitsprogramm ein Reinigungsprogramm, insbesondere zur Reinigung des Nahrungsmittelbehandlungsraums, ausgewählt wird und zumindest ein in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordnetes Nahrungsmittelträgerelement ungeeignet für die Durchführung des Reinigungsprogramms ist, wobei vorzugsweise zumindest ein Warnhinweis ausgegeben wird, eine Handlungsanweisung zur Entfernung des Nahrungsmittelträgerelements aus dem Nahrungsmittelbehandlungsraum und/oder zur Auswahl eines geeigneten zweiten Arbeitsprogramms, insbesondere Reinigungsprogramms, vorzugsweise unter Spezifizierung des zweiten Arbeitsprogramms, ausgegeben wird, kein Reinigungsprogramm, insbesondere bis zur Entfernung des Nahrungsmittelträgerelements aus dem Nahrungsmittelbehandlungsraum, gestartet wird und/oder ein geeignetes, insbesondere das als zweites Arbeitsprogramm ausgewählte Reinigungsprogramm, insbesondere nach E With the invention it is also proposed that is recognized as incompatibility when a cleaning program, particularly for cleaning of the food preparation chamber is selected as a second work program and at least one is arranged in the food treatment space food support element is unsuitable for the implementation of the cleaning program, whereby preferably at least issued a warning is an instruction to remove the food support element from the food treatment space and / or to select a suitable second work program, in particular cleaning program, preferably, is outputted under specification of the second work program, no cleaning program, in particular to the removal of the food support element from the food treatment space, started and / or a suitable, in particular the selected work program as a second cleaning program, in particular by e ntfernung des Nahrungsmittelträgerelements, gestartet wird. ntfernung of the food support element, is started.
  • [0020] [0020]
    Ferner ist bevorzugt, daß das zweite Arbeitsprogramm zum Zeitpunkt der Bestimmung des ersten Arbeitsprogramms und/oder der ersten Arbeitsprogrammgruppe und/oder des Vergleichs mit dem ersten Arbeitsprogramm und/oder der ersten Arbeitsprogrammgruppe oder der Erkennung der Inkompatibilität, insbesondere zum Zeitpunkt eines Einbringens des Nahrungsmittelträgerelements in den Nahrungsmittelbehandlungsraum, vorzugsweise bei einer rollierenden Beschickung des Nahrungsmittelbehandlungsgeräts, bereits ausgeführt wird. It is further preferred that the second working program at the time of determination of the first work program and / or the first work program group and / or the comparison with the first work program and / or the first work program group or the detection of incompatibility, particularly at the time of introducing the food support element in preferably, is already running at a continuous filling of the food preparation appliance the food handling area.
  • [0021] [0021]
    Besonders bevorzugt ist, daß zur Auswahl des zweiten Arbeitsprogramms zumindest ein Arbeitsprogramm oder zumindest eine Arbeitsprogrammgruppe einer vierten Arbeitsprogrammgruppe als Vorauswahl vorgegeben wird, wobei vorzugsweise die erste Arbeitsprogrammgruppe die vierte Arbeitsprogrammgruppe umfaßt. that to select the second work program at least a work program or at least a working program group to a fourth work program group is defined as a pre-selection, wherein preferably the first work program group comprising the fourth work program group is particularly preferred.
  • [0022] [0022]
    Bei dieser Ausführungsform wird mit der Erfindung vorgeschlagen, daß das erster Arbeitsprogramm und/oder die erste Arbeitsprogrammgruppe in die vierte Arbeitsprogrammgruppe in Abhängigkeit von zumindest einer vorgegebenen Auswahlhäufigkeit als zweites Arbeitsprogramm aufgenommen wird bzw. werden. In this embodiment, that the first work program and / or the first work program group in the fourth work program group as a function of at least a predetermined frequency of selection is recorded as a second work program or are proposed with the invention.
  • [0023] [0023]
    Weiterhin schlägt die Erfindung vor, daß vor Bestimmen des ersten Arbeitsprogramms und/oder der ersten Arbeitsprogrammgruppe die von der Identifizierungseinrichtung zur Verfügung gestellten ersten Kenndaten ausgewählt werden, wobei die ersten Kenndaten vorzugsweise zumindest einen Parameter des Nahrungsmittelträgerelementes, wie eine Nahrungsmittelträgerelementart, zumindest einen Verwendungszweck des Nahrungsmittelträgerelements, zumindest eine geometrische Abmessung des Nahrungsmittelträgerelements und/oder zumindest einen Parameter des von dem Nahrungsmittelträgerelement getragenen Nahrungsmittels, wie zumindest eine Nahrungsmittelart, zumindest eine geometrische Abmessung des Nahrungsmittels, zumindest ein Gewicht des Nahrungsmittels, zumindest die Kerntemperatur des Nahrungsmittels, ein Durchmesser des Nahrungsmittels, eine Dichte des Nahrungsmittels, ein Reifegrad des Nahrungsmittels, ein pH-Wert des Nahrungsmittels, eine Konsistenz des Nahrungsmittels, ein Lagerungszust Furthermore, the invention proposes that are selected prior to determining the first work program and / or the first work program group identified by the identifying means available first identification data, wherein the first characteristic data is preferably at least one parameter of the food support element, such as a Nahrungsmittelträgerelementart, at least one use of the food support element , at least one geometric dimension of the food support element and / or at least one parameter of the supported from the food support element food product, such as at least one food, at least one geometric dimension of the food, at least a weight of the food, at least the core temperature of the food, a diameter of the food product, a density of the food product, a degree of ripeness of the food, the pH of the food, consistency of the food, a Lagerungszust and des Nahrungsmittels, eine Qualität des Nahrungsmittels, eine Bräunung des Nahrungsmittels, eine Hygiene des Nahrungsmittels und/oder eine Wärmeleitfähigkeit des Nahrungsmittels, umfassen und/oder über zumindest eine Datenübertragungseinheit an die Identifizierungseinrichtung übertragen werden. and the food, quality of the food, a browning of the food product, a hygiene of the food and / or a thermal conductivity of the food comprise, and / or via at least one data transmission unit is transmitted to the identification device.
  • [0024] [0024]
    Schließlich kann das erfindungsgemäße Verfahren dadurch gekennzeichnet sein, daß die ersten Kenndaten drahtlos und/oder drahtgebunden an das Nahrungsmittelbehandlungsgerät, insbesondere an eine Regel- und/oder Steuereinheit des Nahrungsmittelbehandlungsgerätes, vorzugsweise bei Einbringung des Nahrungsmittelträgerelementes in den Nahrungsmittelbehandlungsraum des Nahrungsmittelbehandlungsgerätes, übertragen werden. Finally, the inventive method can be characterized in that the first characteristic data wirelessly and / or by wire is transmitted to the food treating apparatus, in particular of a regulating and / or control unit of the food preparation apparatus, preferably at introduction of the food support element in the food handling area of ​​the food preparation unit.
  • [0025] [0025]
    Die das Nahrungsmittelbehandlungsgerät betreffende Aufgabe wird erfindungsgemäß gelöst durch ein Nahrungsmittelbehandlungsgerät, insbesondere in Form eines Gargerätes, umfassend zumindest einen Nahrungsmittelbehandlungsraum, in dem zumindest ein Nahrungsmittelträgerelement zumindest bereichsweise anordbar ist, zumindest eine Bedienvorrichtung und zumindest eine Regel- und/oder Steuereinheit, die in Wirkverbindung mit zumindest einer ersten Kommunikationseinrichtung zur Kommunikation mit zumindest einer mit dem Nahrungsmittelträgerelement in Wirkverbindung stehenden Identifizierungseinrichtung zur Durchführung eines erfindungsgemäßen Verfahrens steht. The task of the food preparation appliance in question is achieved by a food preparation appliance, in particular in the form of a cooking device, comprising at least a food treatment space, in which at least one food support member is at least partially locatable, at least one operating device and at least one regulating and / or control unit which is connected in operative connection at least one first communication means for communicating with at least one of which is operatively connected to the food support element identification means for performing a method according to the invention is.
  • [0026] [0026]
    Für das Nahrungsmittelbehandlungsgerät wird ferner vorgeschlagen, daß zumindest eine, vorzugsweise mit der Regel- und/oder Steuereinheit in Wirkverbindung stehende, erste Speichereinrichtung, insbesondere zur Speicherung zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, zumindest eines zweiten Arbeitsprogramms, zumindest einer ersten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer zweiten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest eines dritten Arbeitsprogramms, zumindest einer dritten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer vierten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest eines ersten Abweichungswerts, zumindest eines zweiten Abweichungswerts, erster Kenndaten und/oder zweiter Kenndaten. For the food processing device is further proposed that in operative connection at least one, preferably with the regulating and / or control unit, first memory device, in particular for storing at least a first work program, at least one second work program, at least a first operating program group, at least one second working program group, at least a third work program, at least a third working program group, at least one fourth working program group, at least a first deviation value, at least a second deviation value, the first identification data and / or second characteristic data.
  • [0027] [0027]
    Bei den beiden vorgenannten Alternativen kann das Nahrungsmittelbehandlungsgerät gekennzeichnet sein durch zumindest eine, insbesondere von der Regel- und/oder Steuereinheit umfaßte und/oder mit der Regel- und/oder Steuereinheit in Wirkverbindung stehende Vergleichseinheit, wobei mittels der Vergleichseinheit einerseits zumindest ein Programmparameter und/oder zumindest eine Programmart zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, wie zumindest ein Nahrungsmittelbehandlungsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert eines Nahrungsmittelbehandlungsparameters, und/oder zumindest ein Betriebsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert zumindest eines Betriebsparameters, und andererseits zumindest ein Programmparameter und/oder zumindest eine Programmart zumindest eines zweiten Arbeitsprogramms, wie zumindest ein Nahrungsmittelbehandlungsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert eines Nahrungsmittelbehandlungsparameters, und/oder zumindest ein Betriebsparameter, vorzugsweise zumin In the above two alternatives, the food treatment device may be characterized by at least one, in particular of the regulating and / or control unit included and / or with the regulating and / or control unit is in operative connection comparison unit, wherein by means of the comparison unit on the one hand at least one program parameters and / or at least one program type at least a first work program, as at least a food treatment parameters, preferably at least one target value of a food treatment parameter, and / or at least one operating parameter, preferably at least one target value of at least one operating parameter, and on the other hand at least one program parameter and / or at least one program type, at least one second work program, as at least a food treatment parameters, preferably at least one target value of a food treatment parameter, and / or at least one operating parameter, preferably at dest ein Sollwert zumindest eines Betriebsparameters, insbesondere zur Erkennung zumindest einer Inkompatibilität, vergleichbar sind. least a target value of at least one operating parameter, in particular for detecting at least one of incompatibility, are comparable.
  • [0028] [0028]
    Weiterhin wird mit der Erfindung vorgeschlagen, daß die erste Kommunikationseinrichtung zumindest eine Vorrichtung zur, insbesondere drahtlosen und/oder drahtgebundenen und/oder unidirektionalen oder bidirektionalen, Übertragung der von der Identifizierungseinrichtung zur Verfügung gestellten ersten Kenndaten, insbesondere an die Regel- und/oder Steuereinheit und/oder an die Vergleichseinheit, umfaßt, vorzugsweise in Form zumindest einer RFID-(radio frequency identification device) Leseeinrichtung und/oder zumindest einer Aufnahme zumindest einer, insbesondere codierbaren, Steckverbindung. It is also proposed with the invention that the first communication device at least a device for, in particular wireless and / or wireline and / or unidirectional or bidirectional transmission of information provided by the identifying means available first characteristic data, in particular to the control and / or control unit and / or to the comparison unit comprises, preferably in the form of at least one RFID (radio frequency identification device) reading means and / or at least one seat at least one, in particular encodable, plug connection.
  • [0029] [0029]
    Auch kann ein Nahrungsmittelbehandlungsgerät gemäß der Erfindung gekennzeichnet sein durch zumindest eine Ausgabeeinheit, vorzugsweise umfassend zumindest ein Display, und/oder zumindest einen Lautsprecher zur zumindest teilweisen, insbesondere visuellen und/oder hörbaren, Ausgabe von zumindest einem Warnhinweis und/oder zumindest einer Handlungsanweisung, vorzugsweise nach Erkennen zumindest einer Inkompatibilität durch die Vergleichseinheit, zumindest eines Programmparameters zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, zumindest eines zweiten Arbeitsprogramms und/oder zumindest eines dritten Arbeitsprogramms, zumindest einer ersten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer zweiten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer dritten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer vierten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest eines Nahrungsmittelbehandlungsparameters und/oder zumindest eines Betriebsparameters des Nahrungsmittelbehandlungsgeräts. Also a food treatment device may be characterized according to the invention by at least one output unit, preferably comprising at least a display, and / or at least a speaker for at least partially, in particular visual and / or audible, issuing at least one warning and / or at least one action instruction, preferably after detecting at least an incompatibility by the comparison unit, at least one program parameter of at least one first work program, at least one second work program and / or at least one third work program, at least a first operating program group, at least one second working program group, at least one third working program group, at least one fourth working program group, at least a food treatment parameter and / or at least one operating parameter of the food treating apparatus.
  • [0030] [0030]
    Für das Nahrungsmittelbehandlungsgerät wird ferner vorgeschlagen, daß die Bedieneinrichtung zumindest eine Eingabeeinheit aufweist, vorzugsweise umfassend zumindest eine Tastatur, zumindest einen Drehauswahlschalter, zumindest einen Joystick, zumindest ein Touchpad, zumindest eine Maus, zumindest einen Trackball und/oder zumindest ein Mikrofon, zur, insbesondere manuellen und/oder sprachgestützten, Auswahl, Festlegung und/oder Eingabe von zumindest einem Programmparameter zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, zumindest eines zweiten Arbeitsprogramms und/oder zumindest eines dritten Arbeitsprogramms, zumindest einer ersten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer zweiten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer dritten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer vierten Arbeitsprogrammgruppe, erster Kenndaten, zweiter Kenndaten und/oder zumindest eines Betriebsparameters des Nahrungsmittelbehandlungsgeräts. For the food processing device is further proposed that the operating device has at least one input unit, preferably comprising at least one keyboard, at least one rotary selector switch, at least one joy stick, at least one touch pad at least a mouse, at least one trackball and / or at least one microphone, for, in particular manual and / or voice-based, selection, setting and / or input from at least one program parameter of at least one first work program, at least one second work program and / or at least one third work program, at least a first operating program group, at least one second working program group, at least one third working program group, at least a fourth work program group, the first identification data, the second identification data and / or at least one operating parameter of the food preparation unit.
  • [0031] [0031]
    Auch wird bei dieser Ausführungsform vorgeschlagen, daß die Ausgabeeinheit und die Eingabeeinheit zumindest teilweise in einem ausgeführt sind, insbesondere in Form zumindest eines Touchscreens. It is also proposed in this embodiment that the output unit and the input unit are at least partially carried out in a, in particular in the form of at least one touch screen.
  • [0032] [0032]
    Schließlich weist ein erfindungsgemäßes Nahrungsmittelbehandlungsgerät in einer vorteilhaften Weiterleitung auf zumindest eine Reinigungseinrichtung, insbesondere in Wirkverbindung mit dem Nahrungsmittelbehandlungsraum und/oder der Regel- und/oder Steuereinheit, zur Durchführung eines Arbeitsprogramms in Form eines Reinigungsprogramms. Finally, an inventive food preparation appliance in an advantageous forwarding to at least one cleaning device, in particular operatively connected to the food treatment space and / or regulating and / or control unit for carrying out a work program in the form of a cleaning program.
  • [0033] [0033]
    Die das Nahrungsmittelträgerelement betreffende Aufgabe wird gelöst durch ein Nahrungsmittelträgerelement mit zumindest einer Identifizierungseinrichtung zur Durchführung eines erfindungsgemäßen Verfahrens. The task of the food support element in question is achieved by a food support member having at least one identification device for performing a method according to the invention.
  • [0034] [0034]
    Dabei kann vorgesehen sein, daß die Identifizierungseinrichtung zumindest eine zweite Speichereinrichtung, insbesondere zur Speicherung von ersten Kenndaten, umfaßt und/oder mit der zweiten Speichereinrichtung in Wirkverbindung steht. It can be provided that the identification device comprises at least a second memory device, in particular for storing first identification data comprises and / or is in operative connection with the second storage means.
  • [0035] [0035]
    Bei den beiden vorgenannten Alternativen wird mit der Erfindung vorgeschlagen, daß die Identifizierungseinrichtung zumindest eine, insbesondere mit zumindest einer ersten Kommunikationseinrichtung zumindest eines Nahrungsmittelbehandlungsgerätes zumindest zeitweise in Wirkverbindung bringbare, zweite Kommunikationseinrichtung, vorzugsweise umfassend zumindest einen Transponder, zumindest eine RFID (radio frequency identification device)-Kennzeichnung und/oder zumindest eine, insbesondere codierbare, Steckverbindung. In the two above-mentioned alternatives, it is proposed with the invention that the identification device comprises at least one, in particular with at least one first communication device of at least one food handling device at least temporarily in operative connection can be brought, second communication device, preferably comprising at least one transponder, at least one RFID (radio frequency identification device) marking and / or at least one, in particular encodable, plug connection.
  • [0036] [0036]
    Dabei wird mit der Erfindung vorgeschlagen, daß die zweite Kommunikationseinrichtung zumindest eine aktive drahtlose Kommunikationseinrichtung, vorzugsweise umfassend zumindest eine, insbesondere wiederaufladbare, Energiespeichereinrichtung und/oder zumindest eine passive drahtlose Kommunikationseinrichtung, die vorzugsweise zumindest teilweise mit von in empfangener elektromagnetischer Strahlung enthaltener elektrischer Energie versorgbar ist, umfaßt. It is proposed with the invention that the second communication device at least one active wireless communication device, preferably comprising at least one, in particular rechargeable energy storage device and / or at least one passive wireless communication device, which is preferably at least partially supplied with of information contained in the received electromagnetic radiation of electric energy includes.
  • [0037] [0037]
    Bei den vorgenannten Alternativen wird mit der Erfindung vorgeschlagen, daß zumindest ein Bereich des Nahrungsmittelträgerelements, insbesondere zumindest eine Oberfläche, zumindest teilweise als zumindest eine Antenne für die zweite Kommunikationseinrichtung dient, insbesondere eine in dem Bereich ausgebildete Aussparung, wie in Form eines Schlitzes, eine Schlitzantenne und/oder durch zumindest zwei elektrisch voneinander isolierte Bereiche zumindest eine Dipolantenne darbietet. In the aforementioned alternatives is proposed with the invention that at least a portion of the food support element, in particular at least one surface, at least partially as at least one antenna for the second communication device is used, in particular a formed in the area of ​​the recess, such as in the form of a slit, a slot antenna and / or by at least two electrically isolated areas at least presents a dipole antenna.
  • [0038] [0038]
    Schließlich wird für das Nahrungsmittelträgerelement mit der Erfindung vorgeschlagen, daß es zumindest einen Hordengestellwagen, zumindest einen, vorzugsweise zumindest teilweise verschließbaren, Behälter, insbesondere zumindest einen GN-Behälter, zumindest einen Halter, wie Geflügelhalter, Wildfleischhalter, insbesondere Spanferkelhalter, Fischhalter und/oder Bratenhalter, zumindest einen Korb, insbesondere zum Tragen und/oder zur Aufnahme von Gemüse und/oder Pommes-Frites, zumindest ein Blech, zumindest einen Rost und/oder zumindest eine Vorrichtung zur Lagerung zumindest eines weiteren Nahrungsmittelträgerelementes umfaßt. Finally, it is proposed for the food supporting member with the invention that it comprises at least one oven rack, at least one, preferably at least partially closable container, in particular at least one GN-container, at least one holder, such as poultry farmers, game meat holder, in particular pork holder, fish holder and / or frying holder comprises at least a basket, in particular for carrying and / or for intake of vegetables and / or French fries, at least one sheet, at least one grating and / or at least a device for storing at least one further food support element.
  • [0039] [0039]
    Der Erfindung liegt somit die überraschende Erkenntnis zugrunde, daß ein Verfahren zur Auswahl zumindest eines Arbeitsprogramms zur Durchführung in einem Nahrungsmittelbehandlungsraum, insbesondere zur Durchführung zumindest eines Nahrungsmittelbehandlungsprozesses, derartig ausgebildet werden kann, daß ein reproduzierbar hochqualitatives Ergebnis des Nahrungsmittelbehandlungsprozesses sichergestellt ist, indem ein Benutzer das Arbeitsprogramm an die jeweiligen Gegebenheiten, insbesondere ein spezielles Nahrungsmittel anpassen kann und gleichzeitig die Verwendung eines ungeeigneten Arbeitsprogramms vermieden wird, wobei anhand eines eingesetzten Nahrungsmittelträgerelements ein erstes Arbeitsprogramm, welches zur Erreichung eines gewünschten Ergebnisses des Nahrungsmittelbehandlungsprozesses einsetzbar ist, oder eine Gruppe derartiger Arbeitsprogramme bzw. erste Arbeitsprogrammgruppe, bestimmt wird und dieses erste Arbeitsprogramm bzw. diese Gruppe erster Arbeitsprogramme mit ei The invention is thus based on the surprising finding that a method for selecting at least a working program to perform in a food treatment space, particularly for carrying out at least a food treating process, may be formed such that a reproducibly high-quality result of the food preparation process is ensured by a user, the work program may adapt a special food to the individual circumstances, in particular and at the same time the use of an improper work program is avoided, based on a used food support member a first working program, which can be used to achieve a desired result of the food preparation process, or a group of such work programs or first work program group , is determined and this first work program or group, the first work programs with egg nem von einem Benutzer zur Durchführung des Nahrungsmittelbehandlungsprozesses oder Reinigungsprozesses ausgewählten, zweiten Arbeitsprogramm verglichen wird, wobei insbesondere bereits von dem Nahrungsmittelbehandlungsgerät anhand des zweiten Arbeitsprogramms ein Nahrungsmittelbehandlungsprozeß durchgeführt wird, und durch einen Vergleich zwischen dem ersten und zweiten Arbeitsprogramm erkannt wird, ob das zweite Arbeitsprogramm bei Durchführung des Nahrungsmittelbehandlungsprozesses zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führt. nem selected by a user for implementation of the food preparation process or cleaning process, the second work program is compared, in particular, already a food treating process of the food treatment device based on the second working program is performed, and is detected by a comparison between the first and second work program whether the second work program at implementation of the food preparation process leads to a satisfactory result.
  • [0040] [0040]
    Insbesondere bei der Durchführung von Nahrungsmittelbehandlungsprozessen zur thermischen Zubereitung von Speisen, also beispielsweise von Back- bzw. Garprozessen, wird momentan ausschließlich entweder ein festes Garprogramm nach Erkennung der Art eines verwendeten Gargutträgers festgelegt oder ein Bediener eines Gargeräts bzw. einer Backvorrichtung kann ein Garprogramm im wesentlichen frei auswählen. In particular, in the implementation of food treatment processes for thermal preparation of food, ie for example by baking or cooking processes, is currently exclusively either set a fixed cooking program after detecting the kind of a food support used or an operator of a cooking appliance or a baking device can be a cooking program substantially Select free. Dabei gibt es zwar bereits zahlreiche Hilfen wie Piktogramme bei der Auswahl eines Arbeits- bzw. Garprogramms, was jedoch nicht verhindert, daß aufgrund einer Fehlbedienung ein für das jeweilige Gargut ungeeignetes Garprogramm ausgewählt wird. There are indeed already many aids such as pictograms in selecting a working or cooking program that due to incorrect operation unsuitable for the particular product to be cooked cooking program is selected but will not prevent. Weiterhin wird durch Einsatz von Sensorik zur Garzustandsüberwachung ein für das Gargut kritischer Zustand, bei dem ein gewünschtes hochqualitatives Garergebnis nicht erzielt werden kann, erkannt, wobei zumeist bei Erkennung eines solchen Zustands eine Anpassung des Garprozesses nicht mehr so möglich ist, daß das gewünschte Garergebnis erzielt wird. Further, by use of sensors for Garzustandsüberwachung a critical for the food state in which a desired high-quality cooking result can not be obtained, recognized an adaptation of the cooking process is not as possible for the most part on detection of such a state that the desired cooking result obtained becomes.
  • [0041] [0041]
    Die Erfindung liefert somit eine Reduktion der Fehlermöglichkeiten und stellt mit Hilfe eines einfachen und kostengünstigen Verfahrens eine möglichst hohe Speisenqualität sicher. The invention thus provides a reduction of the possible errors and, with the help of a simple and inexpensive process the highest possible food quality. Für die Zubereitung von Nahrungsmitteln, insbesondere zur Garung der Nahrungsmittel, werden in der Regel Einschübe verwendet, mit denen die Nahrungsmittel in einen Nahrungsmittelbehandlungsraum, insbesondere Garraum, eingebracht und dort gehalten werden. For the preparation of food, in particular for cooking the food trays are usually used, which introduced the food in a food handling area, in particular oven and held there. Diese unterscheiden sich im wesentlichen nach Art des zu behandelnden bzw. zu garenden Nahrungsmittels. They differ essentially in the manner to be treated or foodstuff to be cooked. So werden beispielsweise GN-Behälter, gelochte Behälter, Geflügelhalter, Pommes-Frittes-Körbe, Roste für Kurzgebratenes usw. eingesetzt. So perforated pans, breeders, french fries baskets, gratings, for example, GN containers, used for pan fries, etc.. Gemäß der Erfindung werden diese Nahrungsmittelträgerelemente bzw. Behälter gekennzeichnet, beispielsweise durch drahtlose Kommunikationseinrichtungen, wie RFID-Kennzeichnungen oder -tags oder durch eine, insbesondere codierte mechanische Steckverbindung. According to the invention, this food container or support elements are identified, for example, by wireless communication devices, such as RFID tags, or tags, or by a particular coded mechanical plug connection. Diese Kennzeichnung wird durch das Nahrungsmittelbehandlungsgerät ausgelesen, beispielsweise drahtlos oder über die Steckverbindung, dh in der Kennzeichnung gespeicherte erste Kenndaten werden ausgelesen, und in Abhängigkeit davon ein erstes Arbeits- bzw. Garprogramm oder eine erste Gruppe entsprechender Arbeits- bzw. Garprogramme ausgewählt. This label is read by the food processing device, for example wirelessly or via the plug connection, that is, in the marking stored first characteristic data are read out, and of which selected a first working or cooking program, or a first group corresponding working or cooking programs in response. Diese Arbeitsprogramme sind zur Behandlung des üblicherweise durch das Nahrungsmittelträgerelement getragenen Nahrungsmittels derartig geeignet, daß bei Durchführung eines Nahrungsmittelbehandlungsprozeß ein akzeptables Ergebnis des Nahrungsmittelbehandlungsprozesses erzielt wird. This work programs are such useful in the treatment of commonly supported by the food supporting member foodstuff that, when carrying out a food treating process an acceptable result of the food preparation process is obtained. In einer ersten Ausführungsform der Erfindung kann dem Benutzer nach Auslesen der Kennzeichnung des Nahrungsmittelträgerelements eine eingeschränkte Programmauswahl angeboten werden. In a first embodiment of the invention, a limited choice of programs may be offered to the user after reading the marking of the food support member. Dies bedeutet, daß ein Benutzer des Nahrungsmittelbehandlungsgeräts ausgehend von diesem ersten Arbeitsprogramm oder der ersten Arbeitsprogrammgruppe oder unabhängig davon ein zweites Arbeitsprogramm bestimmt, auf Grund dessen der Nahrungsmittelbehandlungsprozeß dann durchgeführt werden soll. This means that a user of the food preparation appliance, starting from this first work program or the first working program group or independently determines a second work program, on the basis of which the food treating process is to be performed. Dabei kann der Bediener einzelne Parameter des ersten Arbeitsprogramms abändern oder die einzelnen Parameter des zweiten Arbeitsprogramms frei festlegen. In this case, the operator can modify certain parameters of the first work program or set the parameters of the second work program free. In einer zweiten Ausführungsform kann auch vorgesehen sein, daß ein Benutzer vollkommen unabhängig von dem ersten Arbeitsprogramm das zweite Arbeitsprogramm festlegt. In a second embodiment can also be provided that a user sets completely independent of the first work program the second work program. Bevor dann der eigentliche Nahrungsmittelbehandlungsprozeß durchgeführt wird, wird das erste Arbeitsprogramm bzw. die erste Arbeitsprogrammgruppe mit dem zweiten Arbeitsprogramm verglichen. Before then the actual food treating process is performed, the first work program and work program, the first group to the second work program is compared. Stellt sich bei diesem Vergleich heraus, daß das von dem Benutzer ausgewählte zweite Arbeitsprogramm ungeeignet für das üblicherweise von dem Nahrungs mittelträgerelement getragene Nahrungsmittel ist, also das zweite Arbeitsprogramm zumindest eine Inkompatibilität zu dem ersten Arbeitsprogramm bzw. zu der ersten Arbeitsprogrammgruppe aufweist, so wird für einen Benutzer ein entsprechender Warnhinweis ausgegeben. If the outcome of this comparison, that the selected by the user second work program is unsuitable for the normally agent bearing member of the food-borne food, so at least the second working program an incompatibility to the first working program or to the first working program group, it is for a user issued an appropriate warning. Der Benutzer kann dann das zweite Arbeitsprogramm anpassen oder ihm wird ein erstes Arbeitsprogramm zur Auswahl als zweites Arbeitsprogramm vorgeschlagen. The user can then adjust the second work program or it is a first work program for selecting proposed as the second work program. Alternativ kann dem Benutzer eine Handlungsanweisung ausgegeben werden, beispielsweise ein geeignetes Nahrungsmittelträgerelement zu verwenden, insbesondere unter Spezifizierung dieses Nahrungsmittelträgerelements, oder ein Notprogramm gestartet werden, wobei es sich bei dem Notprogramm vorzugsweise um ein Programm handelt mit der eine größtmögliche Anzahl von unterschiedlichen Nahrungsmitteln behandelbar ist. Alternatively, an instruction may provide the user is output, for example, to use a suitable food carrier element, in particular by specifying this food support element, or an emergency program to be started, which is the largest possible number of different food products can be treated in the emergency program preferably is a program.
  • [0042] [0042]
    Schließlich kann auch automatisch ein drittes Arbeitsprogramm ausgewählt und gestartet werden. Finally, a third work program can be selected and automatically started. So kann beispielsweise eine Inkompatibilität darin bestehen, daß ein Benutzer als zweites Arbeitsprogramm ein Reinigungsprogramm zur Reinigung des Nahrungsmittelbehandlungsraums auswählt und gleichzeitig ein Nahrungsmittelträgerelement, welches verschmutzt ist, in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum anordnet, wodurch ein erstes Arbeitsprogramm, insbesondere in Form eines Nahrungsmittelbehandlungsprogramms bestimmt wird. So may consist, for example, an incompatibility that a user selects as a second work program, a cleaning program for cleaning the food treatment space and at the same time, arranging a food support element, which is contaminated in the food treatment space, whereby a first work program, in particular in the form of a food treatment program is determined. In diesem Fall wird in einer besonderen Ausführungsform der Erfindung ein drittes Arbeitsprogramm in Form eines Reinigungsprogramms, welches für die Reinigung des in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordneten Nahrungsmittelträgerelements geeignet ist, gestartet. In this case, in a particular embodiment of the invention, a third work program in the form of a cleaning program, which is suitable for the purification of which is arranged in the food treatment space food support element started. So sind aufgrund der unterschiedlichen Verschmutzungen, wie Verkrustungen, eingebrannte Speisereste, Fettablagerungen, für die unterschiedlichen Nahrungsmittelträgerelemente unterschiedliche Reinigungsprogramme geeignet. Thus, due to the different soils such as crusting, branded food particles, grease deposits, suitable different cleaning programs for different food support elements. Dabei wird vorzugsweise das dritte Arbeitsprogramm aus einer dritten Arbeitsprogrammgruppe mit Hilfe der durch die Identifizierungseinrichtung des Nahrungsmittelträgerelements gelieferten ersten Kenndaten ausgewählt. Preferably the third operation program is selected from a third group by means of the work program provided by the identifying means of the food carrier element first identification data. Hierbei wird ausgenutzt, daß aufgrund der Art des Nahrungsmittelträgerelements die Historie der mit dem Nahrungsmittelträgerelement durchgeführten Garprozesse im wesentlichen aus den ersten Kenndaten abgeleitet werden können und auf die Art der Verschmutzung und das zur Beseitigung durchzuführende Reinigungsprogramm geschlossen werden kann. This utilizes that, due to the nature of the food support element, the history of the conducted with the food support member cooking processes can be substantially derived from the first identification data and can be closed on the nature of the contamination and to be performed to eliminate cleaning program. Dabei wird vorzugsweise die Dauer des Reinigungsprogramms oder einzelner Phasen des Reinigungsprogramms, die Art und Dosierung zumindest eines Reinigungsmittels, wobei diese gegebenenfalls als Handlungsanweisung an einen Benutzer ausgegeben wird, und/oder eine Reinigungsart, wie Besprühen mit einer Reinigungsflotte, Einweichen und/oder Klarspülen, angepaßt wird. Preferably, the duration of the cleaning program or of individual phases of the cleaning program, the type and dosage of at least one cleaning agent, which is optionally outputted as instructions to a user and / or a cleaning type, such as spraying with a cleaning solution, soaking and / or rinsing, is adjusted.
  • [0043] [0043]
    In einer alternativen Ausführungsform kann auch vorgesehen sein, daß bei Auswahl eines Reinigungsprogramms als zweites Arbeitsprogramm nicht zwangsläufig automatisch ein drittes Arbeitsprogramm in Form eines an das in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordnetes Nahrungsmittelträgerelement angepaßtes Reinigungsprogramm gestartet wird. In an alternative embodiment, can also be provided that, when selecting a cleaning program does not necessarily automatically a third work program in the form of a adapted to the disposed in the food handling area food support element cleaning program is started as the second work program. So kann sich beispielsweise aus der Nahrungsmittelträgerelementart ergeben, daß das Nahrungsmittelträgerelement gänzlich ungeeignet für die Durchführung eines vom Benutzer ausgewählten Reinigungsprogramms ist. Thus, for example, from the Nahrungsmittelträgerelementart shown that the food support member is totally unsuitable for carrying out a cleaning program selected by the user. So kann als eine Inkompatibilität mit dem Reinigungsprogramm erkannt werden, daß z. It can be recognized as an incompatibility with the cleaning program that z. B. ein geschlossener GN-Behälter in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordnet wird. B. a closed GN container is placed in the food handling area. Bei Durchführung eines Reinigungsprogramms würde sich Umwälzwaschflotte in dem Behälter sammeln, was zum einen die Reinigungswirkung reduziert und zum anderen eine Gefahr für einen Benutzer darstellt, wenn dieser den Behälter entnehmen und entleeren möchte. In carrying out a cleaning program, Umwälzwaschflotte would collect in the container, which on the one hand reduces the cleaning action and the other is a danger to a user who is trying to remove the container and empty it. Weiterhin könnte als Inkompatibilität erkannt werden, daß ein aus Aluminium bestehendes Nahrungsmittelträgerelement, wie ein Backblech oder Grillrost, in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordnet wird. Furthermore, that an existing aluminum food support element, such as a baking or cooking grill is placed in the food handling area could be recognized as incompatibility. So würde das Nahrungsmittelträgerelement durch die vorhandene Alkalität angegriffen und zersetzt. So the food support element would be attacked by the existing alkalinity and decomposed. In einem solchen Fall kann vorgesehen sein, daß das Reinigungsprogramm nicht gestartet wird und dem Anwender ein Hinweis bzw. eine Handlungsanweisung gegeben wird, entweder ein geeignetes Reinigungsprogramm auszuwählen oder das inkompatible Nahrungsmittelträgerelement aus dem Nahrungsmittelbehandlungsraum zu entfernen. In such a case that the cleaning program is not started and an indication or an instruction is given to the user can be provided to select either a suitable cleaning program or remove the incompatible food support element from the food treatment space. Auch kann ein geeignetes Reinigungsprogramm vorgeschlagen werden. Also a suitable cleaning program can be proposed. Nach einer Bestätigung durch den Benutzer oder nach einem Entfer nen des inkompatiblen Nahrungsmittelträgerelements könnte dann das entsprechende Reinigungsprogramm gestartet werden. After confirmation by the user or according to one of the incompatible Entfer food support element NEN could then the corresponding cleaning program to be started.
  • [0044] [0044]
    Ist sich der Benutzer im Fall einer vorliegenden Inkompatibilität jedoch sicher, daß das von ihm ausgewählte zweite Arbeitsprogramm für das auf dem Nahrungsmittelträgerelement angeordnete Nahrungsmittel geeignet ist, so kann in dem erfindungsgemäßen Verfahren vorgesehen sein, daß das zweite Arbeitsprogramm in die erste Arbeitsprogrammgruppe aufgenommen wird, so daß bei einer nachfolgenden Verwendung des jeweiligen Nahrungsmittelträgerelements dieses zweite Arbeitsprogramm als geeignet für die Durchführung eines Nahrungsmittelbehandlungsprozesses mit diesem speziellen Nahrungsmittelträgerelement erkannt wird. is aware of the user in the case of the present incompatibility, however, ensures that the selected by him second work program is suitable for the arranged on the food support element foods, so it can be provided in the inventive method, that the second work program is included in the first work program group, that this second work program is recognized as suitable for the implementation of a food treating process, with this particular food support element in a subsequent use of the respective food support member.
  • [0045] [0045]
    Anschließend kann der Nahrungsmittelbehandlungsprozeß dann durchgeführt werden, wobei vorzugsweise in das zweite Arbeitsprogramm erste Kenndaten der Identifizierungseinrichtung einfließen, wie die Menge eines auf dem Nahrungsmittelträgerelement angeordneten Nahrungsmittels, insbesondere Gargut, so daß der Nahrungsmittelsbehandlungsprozeß in Abhängigkeit von diesen ersten Kenndaten gesteuert bzw. geregelt wird. Subsequently, the food treatment process can then be performed, preferably incorporated in the second work program first characteristic data of the identification device, such as the amount of an object placed on the food support element food, in particular food to be cooked, so that the food handling process in response to these first identification data controlled.
  • [0046] [0046]
    Somit bietet das erfindungsgemäße Verfahren den Vorteil, daß die Fehlermöglichkeiten bei der Auswahl zumindest eines Arbeitsprogramms zur Durchführung zumindest eines Nahrungsmittelbehandlungsprozesses reduziert werden. Thus, the inventive method offers the advantage that the possibility of errors can be reduced in the selection of at least one work program for performing at least one food treating process. So kann durch das Nahrungsmittelbehandlungsgerät die Auswahl für einen Benutzer auf bestimmte vorgegebene Arbeitsprogramme oder zweite Kenndaten, wie Nahrungsmittelart, Krustierung, Garungsgrad, und/oder Kerntemperatur den Nahrungsmittels, beschränkt werden, wobei der Benutzer einzelne Parameter dieser Arbeitsprogramme bzw. zweite Kenndaten zur Erzielung eines bestmöglichen Garergebnisses adaptieren kann. Thus, by the food treating apparatus, the selection for a user to certain predetermined work programs or second characteristic data, such as Food, Krustierung, degree of cooking, and / or core temperature to be limited to food, and the user individual parameters of the work programs or second characteristic data for achieving the best possible can adapt cooking result. Auch kann ein Benutzer vollkommen unabhängig von dem bestimmten ersten Arbeitsprogramm bzw. der ersten Arbeitsprogrammgruppe ein zweites Arbeitsprogramm bzw. zweite Kenndaten auswählen und anschließend wird eine Inkompatibilitätsprüfung zwischen dem zweiten Arbeitsprogramm bzw. den zweiten Kenndaten und dem verwendeten Nahrungsmittelträgerelement durchgeführt. Also, a user can select completely independent of the particular first work program or the first working program group a second work program and second characteristics, and then an incompatibility test between the second working program or to the second identification data and said food support member used is performed. So kann beispielsweise erkannt wer den, wenn ein Benutzer ein Garprogramm oder zweite Kenndaten zum Zubereiten von Pommes-Frittes auswählt, dafür aber einen ungeeigneten Gargutträger, wie einen geschlossenen Behälter, verwendet. For example, recognized who the, when a user selects a cooking program or second characteristic data for making french fries all, only an inadequate product support, such as a closed container used.
  • [0047] [0047]
    Schließlich können mit dem erfindungsgemäßen Verfahren Fehlbedienungen dadurch reduziert werden, daß erkannt wird, mit welcher Häufigkeit für ein bestimmtes Nahrungsmittelträgerelement ein spezielles erstes bzw. zweites Arbeitsprogramm bzw. zweite Kenndaten ausgewählt wird bzw. werden und ein Benutzer bei Verwendung des jeweiligen Nahrungsmittelträgerelements das entsprechende Arbeitsprogramm als Programmauswahl angeboten wird. Finally, incorrect operations can be reduced by using the inventive method, that is detected, the frequency with which for a particular food support element a particular first and second work program and second characteristics will be selected or, and a user using the respective food support element, the corresponding work program as program selection is offered. Dies wird beispielsweise dadurch erreicht, daß in der ersten Arbeitsprogrammgruppe eine vierte Arbeitsprogrammgruppe gebildet wird, in der die am häufigsten genutzten ersten Arbeitsprogramme zusammengefaßt sind, vorzugsweise sortiert nach ihrer Benutzungshäufigkeit. This is for example achieved by a fourth work program group is formed in the first work program group in which the most commonly used first work programs are combined, preferably sorted according to their frequency of use.
  • [0048] [0048]
    Weitere Merkmale und Vorteile der Erfindung ergeben sich aus der nachstehenden Beschreibung, in der bevorzugte Ausführungsformen der Erfindung beispielhaft anhand schematischer Zeichnungen erläutert sind. Further features and advantages of the invention will become apparent from the following description, are explained in the preferred embodiments of the invention by way of example with reference to schematic drawings.
  • [0049] [0049]
    Dabei zeigt: In which:
  • [0050] [0050]
    1 1 eine perspektivische Ansicht auf ein erfindungsgemäßes Nahrungsmittelbehandlungsgerät; a perspective view of an inventive food preparation appliance;
  • [0051] [0051]
    2a 2a eine perspektivische Ansicht auf ein erfindungsgemäßes Nahrungsmittelträgerelement in Form eines Einhängegestells; a perspective view of an inventive food support element in the form of a rack in;
  • [0052] [0052]
    2b 2 B eine perspektivische Ansicht auf ein weiteres erfindungsgemäßes Nahrungsmittelträgerelement in Form eines Geflügelhalters; a perspective view of a further inventive food support element in the form of a poultry farmer;
  • [0053] [0053]
    2c 2c eine perspektivische Ansicht auf eine weitere Ausführungsform eines erfindungsgemäßen Nahrungsmittelträgerelementes in Form eines Garbehälters; a perspective view of another embodiment of a food support element according to the invention in the form of a cooking container; und and
  • [0054] [0054]
    3 3 ein Blockdiagramm der einzelnen Elemente eines erfindungsgemäßen Nahrungsmittelbehandlungssystems. a block diagram of the individual elements of a food treatment system according to the invention.
  • [0055] [0055]
    1 1 zeigt ein erfindungsgemäßes Nahrungsmittelbehandlungsgerät in Form eines Gargeräts shows an inventive food preparation appliance in the form of a cooking appliance 1 1 zur Durchführung eines erfindungsgemäßen Verfahrens. for performing a method according to the invention. Das Gargerät the cooking appliance 1 1 weist einen Nahrungsmittelbehandlungsraum in Form eines Garraums has a food treatment space in the form of a cavity 3 3 , der mittels einer Garraumtür , By means of a cooking compartment door 5 5 verschließbar ist, auf. be closed on. Das Gargerät the cooking appliance 1 1 weist ferner eine Ausgabeeinheit in Form eines Displays further includes an output unit in form of a display 7 7 auf. on. Als Eingabeeinheiten umfaßt das Gargerät As input units, the cooking appliance comprises 1 1 eine Tastatur a keyboard 9 9 sowie einen Drehauswahlschalter and a rotary selector switch 11 11 . , In einer nicht dargestellten Ausführungsform des Gargeräts In an embodiment not shown of the cooking appliance 1 1 kann vorgesehen sein, daß zumindest eine kombinierte Ein-/Ausgabeeinheit, beispielsweise in Form eines Touchscreens vorgesehen ist. it may be provided that at least one combined input / output unit, for example, provided in the form of a touch screen is. In dem Garraum In the oven 3 3 sind ferner erste Kommunikationseinrichtungen in Form von drahtlosen Abfrageeinheiten are further first communications means in the form of wireless interrogation units 13a 13a , . 13b 13b , deren Funktionen später erläutert werden wird, angeordnet. Whose functions will be explained later is disposed. Das Gargerät the cooking appliance 1 1 ermöglicht es einem Benutzer grundsätzlich, daß ein Nahrungsmittelbehandlungsprozeß bzw. Garprozeß aber auch ein Reinigungsprozeß in dem Garraum allows a user principle that a food treating process or cooking process but also a cleaning process in the cooking chamber 3 3 , insbesondere nach Verschließen der Garraumtür , In particular by closing the oven door 5 5 , durchgeführt werden kann. , can be carried out. Dazu kann ein Benutzer über die Tastatur For this, a user can via the keyboard 9 9 bzw. den Drehauswahlschalter and the rotary selector switch 11 11 ein Arbeitsprogramm, insbesondere in Form eines Garprogramms oder Reinigungsprogramms zur Durchführung eines Nahrungsmittelbehandlungsprozesses bzw. Garprozesses oder Reinigungsprozesses in dem Garraum a work program, in particular in the form of a cooking program, or cleaning program for carrying out a food treating process or cooking process or cleaning process in the cooking chamber 3 3 auswählen und das Gargerät Select and the cooking appliance 1 1 in Betrieb setzen. start up.
  • [0056] [0056]
    Um jedoch Fehlbedienungen des Gargeräts However, incorrect operation of the cooking appliance 1 1 derart zu vermeiden, daß beispielsweise ein Garprozeß in dem Garraum in such a way to avoid that, for example, a cooking process in the cooking chamber 3 3 durchgeführt wird, der zu einem nicht zufriedenstellenden, insbesondere minderqualitativen Garergebnis führt, wird in dem Gargerät is carried out, which leads to an unsatisfactory, especially low quality cooking result, in the cooking device 1 1 mit Hilfe des erfindungsgemäßen Verfahrens erkannt, wenn ein Garprogramm oder zweite Kenndaten, wie eine Gargutart, ein gewünschter Krustierungsgrad und/oder eine gewünschte Gargutkernendtemperatur, durch einen Bediener ausgewählt wird bzw. werden, welche(s) für das in dem Garraum detected with the aid of the inventive method, when a cooking program or second characteristic data is selected by an operator such as a cooking product, a desired Krustierungsgrad and / or a desired Gargutkernendtemperatur, or be, which one (s) for the in the cooking chamber 3 3 befindliche Gargut ungeeignet ist bzw. sind. Cooking product contained is inadequate or are. Dazu ist vorgesehen, daß das Gargerät For this purpose, it is provided that the cooking appliance 1 1 über die Abfrageeinheiten about the interrogation units 13a 13a , . 13b 13b erste Kenndaten von Identifizierungseinrichtungen, die mit in dem Garraum first characteristic data from identification means connected in the cooking chamber 3 3 angeordneten Nahrungsmittelträgerelementen in Wirkverbindung stehen, insbesondere an diesen angebracht sind, erhält. arranged food support members are in operative connection, in particular to those attached are obtained.
  • [0057] [0057]
    Beispiele für in das Gargerät Examples in the cooking appliance 1 1 , insbesondere den Garraum , Especially the oven 3 3 , einsetzbare Nahrungsmittelträgerelemente sind in den , Usable food support elements are in the 2a 2a bis to 2c 2c beispielhaft dargestellt. exemplified. So zeigt so shows 2a 2a ein Paar von Einhängegestellen a pair of Einhängegestellen 15a 15a , . 15b 15b . , Die Einhängegestelle the grid shelves 15a 15a , . 15b 15b weisen jeweils Schienen each have rails 17 17 zur Lagerung von Gargutträgern, wie Rosten, Blechen, Garbehältern oder dergleichen, auf. for the storage of food supports, such as rusting, metal sheets, cooking containers or the like on. Die Einhängegestelle the grid shelves 15a 15a , . 15b 15b weisen jeweils zweite Kommunikationseinrichtungen in Form von RFID (radio frequency identification device)-Kennzeichnungen each comprise second communication means in the form of RFID (radio frequency identification device) -Kennzeichnungen 19a 19a , . 19b 19b auf. on.
  • [0058] [0058]
    In In 2b 2 B ist ein weiteres Beispiel für ein Nahrungsmittelträgerelement in Form eines Geflügelhalters is another example of a food support element in the form of a poultry farmer 21 21 dargestellt. shown. Der Geflügelhalter The poultry farmers 21 21 weist ein Trägerblech includes a carrier plate 23 23 auf, auf dem senkrecht stehende Spieße on, on the perpendicular skewers 25 25 angeordnet sind, auf die Geflügel, wie Hähnchen, aufgespießt werden können. are arranged, can be impaled on the poultry, such as chicken. Weiterhin weist der Geflügelhalter Furthermore, the poultry farmers 21 21 eine zweite Kommunikationseinrichtung in Form einer RFID-Kennzeichnung a second communication device in the form of an RFID tag 27 27 auf. on.
  • [0059] [0059]
    In In 2c 2c ist eine drittes Beispiel für ein in dem Gargerät is a third example of a cooking appliance in which 1 1 verwendbares Nahrungsmittelträgerelement in Form eines mittels eines nicht dargestellten Deckels verschließbaren GN-Behälters suitable food support element in the form of a closable by means of a not shown lid GN-container 29 29 dargestellt. shown. Der GN-Behälter The GN containers 29 29 weist Schienen has rails 31 31 auf, die es insbesondere ermöglichen, den Behälter on, enabling in particular, the container 29 29 in die Schienen in the rails 17 17 des Einhängegestells the rack in 15a 15a bzw. or. 15b 15b zu schieben. to push. Auch der GN-Behälter Also, the GN containers 29 29 weist eine RFID-Kennzeichnung has an RFID tag 33 33 auf. on.
  • [0060] [0060]
    Obwohl bei den in den Although in the in the 2a 2a bis to 2c 2c dargestellten Ausführungsbeispielen von Nahrungsmittelträgerelementen als zweite Kommunikationseinrichtungen drahtlose Kommunikationseinrichtungen in Form von RFID-Kennzeichnungen Embodiments of food carrier elements shown as a second communication equipment wireless communication devices in the form of RFID tags 19a 19a , . 19b 19b , . 27 27 , . 33 33 verwendet werden, ist die vorliegende Erfindung nicht auf die Verwendung derartiger Kennzeichnungen beschränkt. are used, the present invention is not limited to the use of such markings. So könnte das Gargerät So could the cooking appliance 1 1 anstelle der Abfrageeinheiten instead of the interrogation units 13a 13a , . 13b 13b entsprechende Anschlußelemente aufweisen, die es ermöglichen, eine mechanische oder drahtgebundene Verbindung mit zweiten Kommunikationseinrichtungen der Nahrungsmittelträgerelemente herzustellen, oder die beispielsweise in Form von, insbesondere codierbaren, Steckern ausgeführt sein können. have corresponding connecting elements, making it possible to establish a mechanical or wired connection to the second communication means of the food support elements, or may be carried out, for example in the form of plugs, in particular encodable. Bei Verwendung codierbarer Stecker können durch die Codierung der Stecker, also beispielsweise die Anordnung von Kontakten oder die Verbindung verschiedner Kontakte untereinander dann die entsprechenden Kenndaten von den Identifizierungseinrichtungen der Nahrungsmittelträgerelemente an das Gargerät When using codable plug verschiedner contacts the corresponding characteristic data from the identification devices of the food carrier elements at the cooking appliance can be prepared by the coding of the plug, ie for example the array of contacts or the connection between them then 1 1 übertragen werden. be transmitted.
  • [0061] [0061]
    Bei den in den dargestellten Ausführungsbeispielen verwendeten drahtlosen Kommunikationseinrichtungen kann es sich entweder um aktive RFID-Kennzeichnungen handeln, daß hießt um Kennzeichnungen, die über eine eigene, im wesentlichen autarke, Energieversorgung verfügen. The used in the illustrated embodiments, wireless communication devices, it may be active RFID tags either that hießt to labels that have their own, autonomous substantially energy supply. Auch können passive RFID-Kennzeichnungen eingesetzt werden, daß heißt Kennzeichnungen, deren Energieversorgung dadurch erfolgt, daß die in der zur Abfrage an die Kennzeichnung gesandten elektrischen Strahlung enthaltene Energie zur Bereitstellung der Betriebsenergie der Kennzeichnung verwendet wird. Also, passive RFID tags can be used, that is to say markings takes place their energy supply characterized in that the energy contained in the sent the query to the labeling electric radiation for providing the operating power of the tag is used. Die in der elektrischen Strahlung vorhandene Energie kann bei einer aktiven Kennzeichnung auch dazu verwendet werden, einen in der Kennzeichnung vorhandenen Energiespeicher immer wieder aufzuladen. The existing in the electric radiant energy can also be used with an active identification, charge a present in the labeling energy storage over again.
  • [0062] [0062]
    Anhand Based 3 3 wird nun das Zusammenwirken eines erfindungsgemäßen Nahrungsmittelbehandlungsgeräts und eines erfindungsgemäßen Nahrungsmittelträgerelements beschrieben. the interaction of a food preparation appliance according to the invention and a food support element of the invention will now be described. 3 3 zeigt ein Nahrungsmittelbehandlungssystem umfassend das Gargerät shows a food treatment system, comprising the cooking appliance 1 1 sowie Nahrungsmittelträgerelemente in Form des Einhängegestells and food support elements in the form of the rack in 15a 15a , des Geflügelhalters , The poultry farmer 21 21 sowie des GN-Behälters and the GN-container 29 29 . , Weiterhin ist in Furthermore, in 3 3 eine, insbesondere portable, Datenübertragungseinheit one, in particular portable data transfer unit 35 35 dargestellt, deren Funktionsweise und Wechselwirkung mit den einzelnen Komponenten des Nahrungsmittelbehandlungssystems später erläutert wird. shown, the operation of and interaction with the individual components of the food treatment system will be explained later. Das Gargerät the cooking appliance 1 1 weist eine Regeleinheit includes a control unit 37 37 auf, die unter anderem mit dem Display on, inter alia, with the display 7 7 , der Tastatur , The keyboard 9 9 sowie dem Drehauswahlschalter and the rotary selector switch 11 11 verbunden ist. connected is. Selbstverständlich ist die Regeleinheit Of course, the control unit 37 37 mit weiteren, nicht dargestellten Komponenten des Gargeräts, die zur Durchführung eines Garprozesses notwendig sind, wie beispielsweise einer Heizeinrichtung, einer Lüftungseinrichtung, einer Dampferzeugereinrichtung oder dergleichen oder die zur Durchführung eines Reinigungsprozesses notwendig sind, wie beispielsweise einer Umwälzpumpe für eine Reinigungsflotte oder Ventile, verbunden. with additional, non-illustrated components of the cooking appliance which are necessary for carrying out a cooking process, such as the like of a heater, a ventilation device, a steam generator means or which are necessary for carrying out a cleaning process, such as a circulation pump for a cleaning liquor or valves connected. Die Regeleinheit The control unit 37 37 ist ferner mit den Abfrageeinheiten is further provided with the interrogation units 13a 13a , . 13b 13b , die jeweilige Antennen , The respective antennas 39a 39a , . 39b 39b aufweisen, verbunden. have connected. Schließlich umfaßt das Gargerät Finally, the cooking apparatus comprises 1 1 eine erste Speichereinrichtung a first memory device 40 40 , die ebenfalls mit der Regeleinheit That also with the control unit 37 37 verbunden ist. connected is.
  • [0063] [0063]
    Wie zuvor beschrieben, weist ein Einhängegestell As described above, has a hanging rack 15a 15a eine RFID-Kennzeichnung an RFID tag 19a 19a auf, während der Geflügelhalter , while the poultry farmers 21 21 eine RFID-Kennzeichnung an RFID tag 27 27 und der GN-Behälter and the GN container 29 29 eine RFID-Kennzeichnung an RFID tag 33 33 umfaßt. includes. Die jeweiligen Kennzeichnungen The respective labels 19a 19a , . 27 27 , . 33 33 umfassen jeweils zumindest einen Transponder each comprise at least one transponder 41 41 , . 43 43 , . 45 45 , der mit einer jeweiligen Antenne Coupled to a respective antenna 47 47 , . 49 49 , . 51 51 verbunden ist. connected is. Weiterhin umfassen die RFID-Kennzeichnungen Further comprise RFID tags 19a 19a , . 27 27 , . 33 33 zweite Speichereinrichtungen second storage devices 53 53 , . 55 55 , . 57 57 . , Die Speicher the memory 53 53 , . 55 55 , . 57 57 dienen dazu, Kenndaten des Nahrungsmittelträgerelements zu speichern und diese bei einer Abfrage durch die Abfrageeinheiten serve to store characteristic data of the food support element and this in an interrogation by the interrogation units 13a 13a , . 13b 13b über die Antennen via the antennas 47 47 , . 49 49 , . 51 51 an die Antennen to the antennas 39a 39a , . 39b 39b und die Abfrageeinheiten and the detection units 13a 13a , . 13b 13b zu kommunizieren, die dann an die Regeleinheit to communicate, then to the control unit 37 37 weitergegeben werden. be passed.
  • [0064] [0064]
    Die RFID-Kennzeichnungen The RFID tags 19a 19a , . 27 27 und and 33 33 können ferner mit der Datenübertragungseinheit may also with the data transfer unit 35 35 kommunizieren. communicate. Insbesondere ermöglicht es die Datenübertragungseinheit In particular, it allows the data transmission unit 35 35 , daß die in der Speichereinrichtung That the in the memory device 53 53 , . 55 55 , . 57 57 abgelegten Daten angepaßt bzw. verändert werden können. can be adapted to the data stored or changed. Dazu weist die Datenübertragungseinheit For this purpose, the data transmission unit 35 35 eine dritte Kommunikationseinrichtung a third communication device 59 59 auf. on. Die dritte Kommunikationseinrichtung The third communication device 59 59 ist mit einer Antenne is connected to an antenna 61 61 verbunden, die die Übertragung elektromagnetischer Signale an die RFID-Kennzeichnungen connected to the transmission of electromagnetic signals to the RFID tags 19a 19a , . 27 27 , . 33 33 über die Antennen via the antennas 47 47 , . 49 49 , . 51 51 ermöglicht. allows. Die Kommunikationseinrichtung The communication device 59 59 ist mit einer Eingabe- /Ausgabeeinheit in Form eines Touchscreens is connected to an input / output unit in the form of a touchscreen 63 63 verbunden. connected. Weiterhin ist die Kommunikationseinrichtung Further, the communication device 59 59 mit einem Sensor with a sensor 65 65 verbunden. connected.
  • [0065] [0065]
    Anhand des GN-Behälters Based on the GN-container 29 29 wird nun die Festlegung der in dem Speicher Now, the setting in the memory 57 57 abgelegten ersten Kenndaten erläutert. stored first identification data explained. Vor einer erstmaligen Benutzung des GN-Behälters Before a first use of the GN-container 29 29 werden entsprechende erste Kenndaten in dem Speicher are respective first identification data in the memory 57 57 der RFID-Kennzeichnung the RFID tag 33 33 abgelegt. stored. Dies kann insbesondere vor Auslieferung des GN-Behälters This may be especially prior to delivery of the GN-container 29 29 erfolgen. respectively. So werden beispielsweise als erste Kenndaten abgelegt, daß es sich um einen GN-Behälter handelt sowie das Volumen dieses Behälters. For example, stored as a first characteristic data, that it is a GN-container and the volume of this vessel. Weiterhin ist es auch möglich, daß ein Benutzer vor Durchführung eines Garprozesses in dem Gargerät Furthermore, it is also possible that a user prior to carrying out a cooking process in the cooking appliance 1 1 weitere erste Kenndaten in dem Speicher further first identification data in the memory 57 57 ablegen kann. can store. So kann vorgesehen sein, daß ein Benutzer in den GN-Behälter It may be provided that a user in the GN containers 29 29 ein Gargut anordnet und charakteristische Größen dieses Garguts über den Sensor a cooking product orders and characteristic quantities of this product to be cooked over the sensor 65 65 aufgenommen werden. be included. Diese Größen werden dann über die Kommunikationseinrichtung These variables are then via the communication device 59 59 drahtlos an die RFID-Kennzeichnung wirelessly to the RFID tag 33 33 zur Ablegung in dem Speicher for passing in the memory 57 57 übertragen. transfer. Hierbei kann es sich beispielsweise um eine Temperatur des Garguts, eine Dichte des Garguts, eine Feuchtigkeit des Garguts und/oder ein Gewicht des Garguts handeln. This may be a temperature of the food to be cooked, a density of the food, a moisture of the food and / or a weight of the food, for example. Auch kann vorgesehen sein, daß ein Benutzer über den Touchscreen Also, it can be provided that a user on the touch screen 63 63 die charakteristischen Größen eingibt und diese dann an die RFID-Kennzeichnung entering the characteristic parameters, and connecting to the RFID tag 33 33 übertragen werden. be transmitted. Zur Durchführung eines Reinigungsprozesses können als erste Kenndaten auch eine Verschmutzungsart, ein Verschmutzungsgrad des GN-Behälters To carry out a cleaning process can as a first characteristic data also of contamination, a contamination level of the GN-container 29 29 und/oder Daten, die die Identifizierung eines mit dem GN-Behälter and / or data representing the identification of a container with the GN- 29 29 durchgeführten Garprozesses ermöglichen, in der RFID-Kennzeichnung allowing performed cooking process, the RFID tag 33 33 abgelegt werden. are stored.
  • [0066] [0066]
    Im Folgenden wird nun der Ablauf eines erfindungsgemäßen Verfahrens in dem Gargerät It will now be the course of a method according to the invention in the cooking appliance 1 1 beschrieben. described.
  • [0067] [0067]
    Will ein Benutzer des Gargeräts If a user wants the cooking appliance 1 1 beispielsweise eine Regenerierung bereits vorgegarter Lebensmittel vornehmen, so ordnet der Benutzer zunächst die zu regenerierenden Nahrungsmittel auf einem nicht dargestellten Hordengestellwagen an. for example, carry a regeneration already pre-cooked food, the user places the first to be regenerated food to on a non-illustrated oven rack. In einer ersten Ausführungsform des erfindungsgemäßen Verfahrens kann vorgesehen sein, daß der Benutzer den Hordengestellwagen anschließend in dem Garraum In a first embodiment of the inventive method can be provided that the user operates the oven rack then in the cooking chamber 3 3 anordnet. arranges. Über die Abfrageeinheiten The inquiry units 13a 13a , . 13b 13b , wird eine an dem Hordengestellwagen angeordnete RFID-Kennzeichnung drahtlos ausgelesen und die ausgelesenen ersten Kenndaten an die Regeleinheit , An arranged on the oven rack RFID tag is read wirelessly and the read out first identification data to the control unit 37 37 übertragen. transfer. Aufgrund der ersten Kenndaten der RFID-Kennzeichnung des Hordengestellwagens liest die Regeleinheit aus der ersten Speichereinrichtung Due to the first identification data of the RFID tag of the oven rack, the control unit reads from the first memory means 40 40 zumindest ein erstes Arbeitsprogramm aus. at least a first working program. Die von der RFID-Kennzeichnung des Hordengestellwagens übertragenen ersten Kenndaten enthalten insbesondere die Information, daß es sich bei dem in dem Garraum The data transmitted from the RFID tag of the oven rack first identification data comprise, in particular, the information that it is in the in the cooking chamber 3 3 angeordneten Nahrungsmittelträgerelement um einen Hordengestellwagen handelt. arranged food support member is a tray rack cart. Entsprechend wird durch die Regeleinheit Accordingly, by the control unit 37 37 aus der ersten Speichereinrichtung from the first memory means 40 40 ein Arbeitsprogramm zur Regenerierung von Nahrungsmitteln ausgewählt. selecting a work program for the regeneration of food. Da es jedoch zumeist eine Vielzahl von unterschiedlichen Nahrungsmitteln gibt, die zu regenerieren sind, kann die Regeleinheit However, since in most cases are a variety of different foods that are to be regenerated, the control unit can 37 37 wahlweise auch eine Vielzahl von ersten Arbeitsprogrammen aus der ersten Speichereinrichtung optionally also a plurality of first work programs from the first storing means 40 40 abrufen, die alle einer ersten Arbeitsprogrammgruppe zugeordnet sind. retrieve associated with all of a first processing program group. Nach Auslesen des ersten Arbeitsprogramms bzw. der ersten Arbeitsprogrammgruppe aus der ersten Speichereinheit After reading out the first work program and work program of the first group from the first storage unit 40 40 können sich die Verfahrensabläufe je nach Bedarf unterscheiden. the procedures may differ depending on requirements. So kann vorgesehen sein, daß einem Benutzer über das Display It can be provided that a user on the display 7 7 das erste Arbeits- bzw. Garprogramm angezeigt wird, wobei der Benutzer über die Tastatur the first working or cooking program is displayed, with the user via the keypad 9 9 und den Drehauswahlschalter and the rotary selector switch 11 11 einzelne Programmparameter des ersten Arbeitsprogramms anpassen kann. can customize individual program parameters of the first work program. Auch kann vorgesehen sein, daß der Benutzer über den Drehauswahlschalter It can also be provided that the rotational user selection switch on the 11 11 eines der Arbeitsprogramme der ersten Arbeitsprogrammgruppe, die ihn über das Display one of the work programs of the first work program group it across the screen 7 7 angezeigt werden, auswählen kann. appear to choose. In einer anderen Ausführungsform des Verfahrens kann es vorgesehen sein, daß der Benutzer unabhängig von dem aus der ersten Speichereinrichtung In another embodiment of the method, it may be provided that the user independently of the first from the memory means 40 40 ausgelesenen ersten Arbeitsprogramm bzw. der ersten Arbeitsprogrammgruppe ein zweites Arbeits- bzw. Garprogramm festlegen kann. read the first work program and work program of the first group may define a second working or cooking program. Dies kann insbesondere dadurch geschehen, daß ein Benutzer zweite Kenndaten, wie die Art des zu regenerierenden Nahrungsmittels oder Parameter einer gewünschten Garraumatmosphäre, auswählt. This may in particular be done by a user, selects second characteristic data such as the kind of the regenerating food or parameters of a desired cooking chamber.
  • [0068] [0068]
    Bevor der eigentliche Garprozeß in dem Garraum Before the actual cooking process in the oven 3 3 des Gargeräts the cooking appliance 1 1 gestartet wird, wird das durch den Benutzer festgelegte zweite Arbeitsprogramm bzw. die zweiten Kenndaten einerseits mit dem ersten Arbeitsprogramm bzw. der ersten Arbeitsprogrammgruppe und/oder den ersten Kenndaten andererseits verglichen und überprüft, ob das von dem Benutzer ausgewählte zweite Arbeitsprogramm bzw. den ersten und zweiten Kenndaten dazu geeignet ist, einen Regenerierungsprozeß durchzuführen. is started, the specified by the user second work program or the second characteristic data is compared on the one hand with the first work program or the first work program group and / or the first characteristic data on the other, and checks whether the selected by the user second work program or the first and second identification data is adapted to perform a regeneration process. Somit wird vermieden, daß ein Benutzer ein Garprogramm ohne weiteres starten kann, welches nicht dazu geeignet ist, ein zufriedenstellendes Garergebnis für einen Regenerierungsprozeß zu liefern. This avoids that a user can start a cooking program easily, which is not suitable to provide a satisfactory cooking result for a regeneration process. So könnte ein Benutzer beispielsweise ein Programm zum Braten eines Fleischstückes auswählen, welches bei Nahrungsmitteln, die zu regenerieren sind, zu einer Austrocknung bzw. einen Verkochen des Garguts führen würde. So a user could, for example, select a program for roasting a piece of meat, which would result in food that are regenerate to dehydration or a boiling of the food. Aufgrund der Tatsache, daß ein Hordengestellwagen in dem Gargerät angeordnet wird, ist nämlich davon auszugehen, daß nicht ein Bratvorgang, sondern ein Regenerierungsprozeß in dem Gargerät Due to the fact that an oven rack is placed in the cooking appliance, is to be assumed that not a frying process, but a regeneration process in the cooking appliance 1 1 durchgeführt werden soll. to be performed. Wird erkannt, daß eine Inkompatibilität zwischen dem ersten und dem zweiten Arbeitsprogramm besteht, so wird über das Display It is recognized that an incompatibility between the first and second work program is, it is on the display 7 7 oder eine nicht dargestellte Lautsprechereinrichtung ein Warnhinweis an den Benutzer ausgegeben. or a speaker device, not shown issued a warning to the user. Dieser kann dann seine Programmauswahl überprüfen. This can then check their program selection. Kommt er zu dem Ergebnis, daß er das zu diesem Garprozeß korrekte Garprogramm ausgewählt hat, kann vorgesehen sein, daß dieses zweite Arbeitsprogramm in der ersten Speichereinrichtung he comes to the result that he has selected the correct cooking process at this cooking program can be provided, that this second work program in the first memory means 40 40 abgelegt wird, um dem Benutzer dann erneut angeboten zu werden, wenn zur Durchführung eines nachfolgenden Garprozesses ein Hordengestellwagen in dem Garraum is stored, only to be re-offered to the user when to carry out a subsequent cooking process one oven rack in the oven 3 3 angeordnet wird. is arranged. Alternativ kann ein Notprogramm in Form eines Regenerierungsprogramms, welches zur Regenerierung einer Vielzahl von Nahrungsmitteln geeignet ist, vorzugsweise automatisch, gestartet werden. Alternatively, an emergency program in the form of a regeneration program, which is suitable for the regeneration of a variety of food, preferably automatically started.
  • [0069] [0069]
    Möchte ein Benutzer beispielsweise die Garung von Geflügel in dem Gargerät If a user, for example, the cooking of poultry in the cooking appliance 1 1 durchführen, so ordnet er zunächst die Einhängestelle perform, he first places the hook-in point 15a 15a , . 15b 15b in dem Garraum in the oven 3 3 an. at. Durch Auslesen der RFID-Kennzeichnungen By reading the RFID tags 19a 19a , . 19b 19b mittels der Abfrageeinheit by means of the interrogation unit 13a 13a , . 13b 13b werden entsprechende Kenndaten der Einhängegestelle are corresponding characteristic data of the grid shelves 15a 15a und and 15b 15b an die Regel- und/oder Steuereinheit to the regulating and / or control unit 37 37 übertragen. transfer. Durch die an die Regel- und/oder Steuereinheit übertragenen Kenndaten wird erkannt, daß in dem Garraum By transmitted to the regulating and / or control unit identification data is recognized that in the cooking chamber 3 3 kein Hordengestellwagen angeordnet wird und somit vermutlich kein Regenerierungsprozeß vorgegarter Lebensmittel durchgeführt werden soll, sondern ein rohes Lebensmittel in dem Garraum no oven rack is arranged, and thus presumably no regeneration process precooked food is to be performed, but a raw foods in the cooking chamber 3 3 gegart werden soll. to be cooked. Wird beispielsweise anschließend in dem Einhängegestell For example, then in the hanging rack 15a 15a , . 15b 15b ein Nahrungsmittelträger angeordnet, welcher keine eigene RFID-Kennzeichnung aufweist, so werden dem Nutzer dennoch geeignete Garprogramme, die aus der ersten Speichereinrichtung arranged a food carrier which does not have its own RFID tag, so the user will still be suitable cooking programs selected from the first memory means 40 40 ausgelesen werden, über das Display be read out via the display 7 7 angeboten, wobei keine Garprogramme, die zur Regenerierung dienen, angeboten werden. offered with no cooking programs that serve to regenerate, are offered. Somit wird vermieden, daß ein Benutzer ein Garprogramm auswählt, welches nicht für das Garen eines rohen Lebensmittels jedoch zur Regenerierung eines vorgegarten Nahrungsmittels geeignet ist. Thus, it is avoided that a user selects a cooking program which is not suitable for cooking a raw food product for the regeneration of precooked food. Verwendet ein Benutzer hingegen eine Nahrungsmittelträgerelement, welches über eine eigene RFID-Kennzeichnung verfügt, wie beispielsweise den Geflügelhalter If a user uses the other hand, a food carrier element that has its own RFID tag, such as the poultry farmers 21 21 , so kann der Benutzer zunächst über die Datenübertragungseinheit So the user can initially via the data transfer unit 35 35 zusätzliche charakteristische Größen des zu garenden Nahrungsmittels, beispielsweise die Geflügelart in Form von Hähnchen, sowie das Gewicht des Garguts in dem Speicher additional characteristic variables of the foodstuff to be cooked, such as the poultry in the form of chicken, and the weight of the food in the memory 55 55 der RFID-Kennzeichnung the RFID tag 27 27 ablegen. lay down. Führt der Benutzer dann den Geflügelträger the user then runs the poultry carrier 21 21 in den Garraum in the oven 3 3 ein, so werden die ersten Kenndaten der RFID-Kennzeichnung one, the first identification data of the RFID tag are 27 27 durch die Abfrageeinheiten by the interrogation units 13a 13a , . 13b 13b ausgelesen und an die Regeleinheit and read out to the control unit 37 37 übertragen. transfer.
  • [0070] [0070]
    Aufgrund der Tatsache, daß üblicherweise auf einem Geflügelhalter Due to the fact that usually in a poultry farmers 21 21 keine Bratenstücke oder Gemüse zur Garung angeordnet werden, werden aus der ersten Speichereinrichtung no joints of meat or vegetables are placed for cooking, are selected from the first memory means 40 40 nur die ersten Arbeits- bzw. Garprogramme ausgelesen, die zur Garung eines Geflügels geeignet sind. only the first working or cooking programs read out, which are suitable for fermentation of a fowl. Je nachdem, wie groß die Informationstiefe der in der RFID-Kennzeichnung Depending on how large the depth of information in the RFID tag 27 27 abgelegten Daten ist, dh wie genau diese ersten Kenndaten das auf dem Geflügelhalter stored data, that is, how exactly this first identification data that on the poultry farmers 21 21 angeordnete Nahrungsmittel spezifizieren, kann eine genauere Auswahl des ersten Arbeitsprogrammes bzw. der in Betracht kommenden ersten Arbeitsprogrammgruppe durchgeführt werden. specify arranged food, a more accurate selection of the first work program or of the suitable first working program group can be carried out. Enthalten die ersten Kenndaten beispielsweise die Gargutart, dh daß beispielsweise ein Hähnchen gegart werden soll, so kommen als erste Arbeitsprogramme nur solche Programme in Betracht, die die das Garen eines Hähnchens betreffen, nicht hingegen Arbeitsprogramme, die das Garen einer Ente oder einer Gans betreffen. Containing the first identification data such as the cooking product, which means that for example, a chicken to be cooked, so come the first work programs only programs into consideration concerning the cooking of a chicken, not, however, work programs relating to the cooking of a duck or a goose. Auch können weitere, insbesondere über die Datenübertragungseinheit Also, further, in particular through the data transmission unit 35 35 abgelegte erste Kenndaten des Garguts, wie Anzahl der Gargeräte oder deren Volumen, zu einer weiteren Spezifizierung des ersten Arbeitsprogramms führen. stored first identification data of the food, such as number of cooking appliances or the volume, lead to a further specification of the first work program. Diese Größen lassen sich jedoch teilweise auch aus den ersten Kenndaten des Nahrungsmittelträgerelements ableiten. However, these variables can be partly derive from the first characteristics of the food support element. So sind üblicherweise Regelbeschickungsmengen für jeweilige Gargutträger bekannt, z. So are usually usually feed amounts for each food support known for. B. wird eine Beschickungsmenge von 1,2 bis 1,5 kg empfohlen. B. is a feed amount of 1.2 to 1.5 kg is recommended. Auch ist bei dem Geflügelhalter Also, in the poultry farmers 21 21 die maximale Anzahl von auf diesem anbringbaren Geflügelteilen bekannt, nämlich die Anzahl der Spieße the maximum number of attachable on this poultry parts known, namely the number of skewers 25 25 . , Ferner ist das Fassungsvolumen des GN-Behälters Further, the volumetric capacity of the GN-container 29 29 bekannt. known. Enthalten die ersten Kenndaten jedoch keine weiteren Informationen über das Gargut, wie die Gargutart, so kommen neben Arbeitsprogrammen für das Garen von Hähnchen auch Arbeitsprogramme zum Garen von Gänsen oder Enten, unabhängig von der zu garenden Menge, als geeignete erste Arbeitsprogramme in Betracht. Containing the first identification data but no other information about the food, like the cooking product, so come next work programs for cooking chicken and work programs for cooking geese or ducks, regardless of being cooked crowd as appropriate first work programs into consideration.
  • [0071] [0071]
    Nach Auswahl des zweiten Arbeitsprogramms durch den Benutzer, entweder durch Anpassung eines ihm angebotenen ersten Arbeitsprogramms oder durch vollkommen unabhängige Auswahl des Garprogramms oder durch Auswahl zweiter Kenndaten, erfolgt ein Vergleich der Parameter, wie Nahrungsmittelbehandlungsparameter und/oder Betriebsparameter, des zweiten Arbeitsprogramms, die entweder direkt durch den Benutzer eingegeben werden oder aus von dem Benutzer vorgegebenen zweiten Kenndaten, wie Gargutart, gewünschte Krustierung, gewünschte Gargutkernendtemperatur, ermittelt werden, mit denen der ausgelesenen ersten Arbeitsprogramme bzw. den ersten Kenndaten. After selecting the second working program by the user, either by adapting an offered to him first work program or by completely independent selection of the cooking program or selecting the second characteristic data, a comparison of the parameters, such as food processing parameters and / or operating parameters of the second work program, either directly are input by the user or preset by the user second identification data, such as cooking product, desired Krustierung, Gargutkernendtemperatur desired, be determined with which the read-out first working programs and the first identification data. Dabei werden insbesondere die einzelnen Programmparameter des ersten und zweiten Arbeitsprogramms miteinander verglichen und erkannt, ob einer der Programmparameter um einen vorbestimmten zweiten Abweichungswert abweicht oder es wird erkannt, daß für die Durchführung eines Garprozesses nach dem ersten Arbeitsprogramm die Verwendung eines Garprozeßfühlers, beispielsweise zur Messung einer Kerntemperatur notwendig ist, wo hingegen das zweite Arbeitsprogramm nicht die Beachtung dieses Parameters vorsieht. The individual program parameters of the first and second work program, in particular, compared with each other and recognized if any of the program parameters deviates by a predetermined second deviation value or it is recognized that for performing a cooking process according to the first work program the use of a cooking process sensor, for example for measuring a is necessary core temperature, whereas the second work program does not provide for the observance of this parameter. Wird eine derartige Inkompatibilität erkannt, so wird ein entsprechender Warnhinweis an den Benutzer ausgegeben, so daß dieser entweder das zweite Arbeitsprogramm bestätigen kann oder er eine Fehlbedienung erkennt und das zweite Arbeitsprogramm entsprechend korrigieren kann. If such incompatibility is detected, an appropriate warning is issued to the user, so that it can either confirm the second working program, or it detects a faulty operation and can correct the second working program accordingly. Bei einer Bestätigung wird das zweite Arbeitsprogramm vorzugsweise in der ersten Speichereinrichtung In an acknowledgment the second working program is preferably in the first storage means 40 40 als erstes Arbeitsprogramm abgelegt, um bei einer erneuten Auswahl durch einen Benutzer als geeignetes Programm erkannt zu werden. stored as the first work program, to be detected at a re-selection by a user as a suitable program.
  • [0072] [0072]
    Somit ermöglicht es das erfindungsgemäße Verfahren, daß ein reproduzierbar qualitativ hochwertiges Garergebnis sichergestellt werden kann, indem die Auswahl eines für einen entsprechenden Garprozeß ungeeigneten Garprogramms erkannt wird. Thus, it enables the method of the invention that a reproducibly high-quality cooking result can be ensured by the selection of an inappropriate for a corresponding cooking process cooking program is detected.
  • [0073] [0073]
    Mit der Erfindung ist es auch möglich eine bessere Überwachung während einer sogenannten rollierenden Beschickung eines Gargeräts durchzuführen. With the invention it is also possible for a better monitoring during a so-called continuous filling of a cooking appliance to perform. Darunter ist zu verstehen, daß unterschiedliche Gargüter zu unterschiedlichen Zeitpunkten in den Garraum We are to understand that different cooking products at different times in the oven 3 3 eingebracht werden und zumindest teilweise zeitlich überlappend gegart werden. are introduced and at least partially cooked overlapping in time. Wird bei einer solchen rollierenden Beschickung z. , In such continuous filling for. B. zunächst der bestückte Geflügelhalter As first the stocked poultry farmers 21 21 in den Garraum eingebracht und ein Garprozeß gemäß einem geeigneten zweiten Arbeitsprogramm gestartet, kann bei Einbringen eines zweiten Garguts, wie z. introduced into the cooking chamber and a cooking process starts according to a suitable second work program, can upon introduction of a second item to be cooked, such. B. eines Bratenstücks in dem GN-Behälter B. a roast piece in the GN container 29 29 , überprüft werden, ob das zweite Arbeitsprogramm auch für die Garung des Bratenstücks geeignet ist. be checked whether the second work program is also suitable for the cooking of roast piece. Dazu erkennt das Gargerät To recognize the cooking appliance 1 1 zunächst an der Anzahl der über die Abfrageeinheiten first at the number of the detection units 13a 13a , . 13b 13b empfangenen Signale der RFID-Kennzeichnungen received signals of the RFID tags 27 27 , . 33 33 , daß ein zusätzliches Nahrungsmittelträgerelement in den Garraum That an additional food support element in the cooking chamber 3 3 eingebracht wurde, da durch die Anzahl der Signale erkannt werden kann, wie viele Nahrungsmittelträgerelemente in dem Garraum was introduced, as can be recognized by the number of signals, as many food support elements in the cooking chamber 3 3 angeordnet sind. are arranged. Auch kann anhand der Zeitdifferenz zwischen dem Empfang der Signale durch die Abfrageeinheit Also based on the time difference between the reception of the signals can be obtained by the interrogation unit 13a 13a und die Abfrageeinheit and the interrogation unit 13b 13b bestimmt werden, in welcher Höhe sich das jeweilige Nahrungsmittelträgerelement, hier also der Geflügelhalter be determined to what extent the respective food support element, in this case the poultry farmers 21 21 und der GN-Behälter and the GN container 29 29 , in dem Garraum In the oven 3 3 befindet. located. Aufgrund der durch die RFID-Kennzeichnung Because by the RFID tag 22 22 des GN-Behälters of the GN-container 29 29 gelieferten ersten Kenndaten wird dann ein geeignetes erstes Arbeits- bzw. Garprogramm aus der ersten Speichereinrichtung supplied first identification data is then a suitable first working or cooking program from the first memory means 40 40 abgerufen. accessed. Dieses wird dann, wie zuvor beschrieben, mit dem bereits ablaufenden zweiten Arbeitsprogramm verglichen und geprüft, ob eine Inkompatibilität vorliegt. This is then, as described above, compared with the already running second work program and checks whether an incompatibility exists.
  • [0074] [0074]
    Schließlich ermöglicht das erfindungsgemäße Verfahren die automatische Durchführung eines Reinigungsprogramms zur vollständigen Reinigung eines Nahrungsmittelträgerelements in dem Garraum Finally, the inventive method allows for automatic implementation of a cleaning program for the complete cleaning of a food support element in the cooking chamber 3 3 . , Wird als zweites Arbeitsprogramm von einem Benutzer ein Reinigungsprogramm zur Reinigung des (leeren) Garraums If as a second work program from a user, a cleaning program for cleaning the (empty) cooking chamber 3 3 ausgewählt, so wird bei Einbringung eines Nahrungsmittelträgerelements in den Garraum selected, then at insertion of a food support element in the cooking chamber 3 3 , beispielsweise des Geflügelhalters , For example, the poultry farmer 21 21 eine Inkompatibilität erkannt, da die Anordnung des Geflügelhalters an incompatibility detected, since the arrangement of the poultry farmer 21 21 , wie oben beschrieben, zur Bestimmung eines Garprogramms als erstes Arbeitsprogramm führt. As described above, leads to the determination of a cooking program as a first work program. Wird eine derartige Inkompatibilität erkannt, kann von der Regeleinheit If such incompatibility detected, can by the control unit 37 37 ein geeignetes drittes Arbeitsprogramm in Form eines an die Verschmutzung des Geflügelhalters a suitable third work program in the form of the contamination of the poultry farmer 21 21 angepaßtes Reinigungsprogramm gestartet werden. matched cleaning program to be started. Somit wird auch die Handhabung des Gargeräts Thus, the handling of the cooking appliance is 1 1 bei Durchführung eines Reinigungsprozesses in dem Gargerät vereinfacht, da bei Auswahl eines Reinigungsprogramms automatisch bei Anordnung eines Nahrungsmittelträgerelements in dem Garraum in carrying out a cleaning process in the cooking appliance simplified, since selection of a cleaning program automatically when assembly of a food support element in the cooking chamber 3 3 ein an die Verschmutzung des Nahrungsmittelträgerelements angepaßtes Reinigungsprogramm gestartet wird. a matched to the contamination of the food support element cleaning program is started.
  • [0075] [0075]
    Die in der vorstehenden Beschreibung, in den Zeichnungen sowie in den Ansprüchen offenbarten Merkmale können sowohl einzeln als auch in beliebiger Kombination für die Verwirklichung der Erfindung wesentlich sein. The features disclosed in the foregoing description, in the drawings and in the claims may, both separately and in any combination essential to the realization of the invention.
  • 1 1
    Gargerät Cooking appliance
    3 3
    Garraum oven
    5 5
    Garraumtür oven door
    7 7
    Display display
    9 9
    Tastatur keyboard
    11 11
    Drehauswahlschalter Rotary selector switch
    13a, 13b 13a, 13b
    Abfrageeinheit interrogation unit
    15a, 15b 15a, 15b
    Einhängegestell hanging rack
    17 17
    Schienen rails
    19a, 19b 19a, 19b
    RFID-Kennzeichnung RFID tag
    21 21
    Geflügelhalter poultry farmers
    23 23
    Trägerblech support plate
    25 25
    Spieß pike
    27 27
    RFID-Kennzeichnung RFID tag
    29 29
    GN-Behälter GN containers
    31 31
    Schiene rail
    33 33
    RFID-Kennzeichnung RFID tag
    35 35
    Datenübertragungseinheit Data transfer unit
    37 37
    Regeleinheit control unit
    39a, 39b 39a, 39b
    Antenne antenna
    40 40
    Speichereinrichtung memory device
    41 41
    Transponder transponder
    43 43
    Transponder transponder
    45 45
    Transponder transponder
    47 47
    Antenne antenna
    49 49
    Antenne antenna
    51 51
    Antenne antenna
    53 53
    Speichereinrichtung memory device
    55 55
    Speichereinrichtung memory device
    57 57
    Speichereinrichtung memory device
    59 59
    Kommunikationseinrichtung communicator
    61 61
    Antenne antenna
    63 63
    Touchscreen touchscreen
    65 65
    Sensor sensor
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • [0076] [0076]
    Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
  • [0077] [0077]
    • - US 5362946 [0002] - US 5362946 [0002]
    • - WO 2005/079638 A1 [0003] - WO 2005/079638 A1 [0003]
    • - DE 10119104 A1 [0004, 0004] - DE 10119104 A1 [0004, 0004]
    • - DE 10347634 A1 [0004, 0005] - DE 10347634 A1 [0004, 0005]

Claims (32)

  1. Verfahren zur Auswahl zumindest eines Arbeitsprogramms zur Durchführung in zumindest einem Nahrungsmittelbehandlungsraum eines Nahrungsmittelbehandlungsgeräts, wobei zumindest ein erstes Arbeitsprogramm in Abhängigkeit von ersten Kenndaten bestimmt wird, die von zumindest einer mit zumindest einem in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordneten Nahrungsmittelträgerelement in Wirkverbindung stehende Identifizierungseinrichtung zur Verfügung gestellt werden, dadurch gekennzeichnet , daß zumindest ein zweites Arbeitsprogramm und/oder zumindest zweite Kenndaten ausgewählt werden über zumindest eine Bedieneinrichtung, das erste Arbeitsprogramm und/oder die ersten Kenndaten einerseits mit dem zweiten Arbeitsprogramm und/oder den zweiten Kenndaten andererseits verglichen wird bzw. werden, zumindest eine Inkompatibilität zwischen dem ersten Arbeitsprogramm und dem zweiten Arbeitsprogramm und/oder den ersten Kenndaten und den zweiten Kenndaten erkannt wird und bei erkannter Inkompati A method for selecting at least one work program for carrying out in at least one food handling area of a food processing apparatus, wherein at least determining a first work program in dependence on the first identification data which are provided by at least one identification means with at least one arranged in the food handling area food support element in operative connection available, characterized in that at least one second work program and / or at least second characteristic data is selected via at least one operating device, the first work program and / or the first identification data on the one hand to the second working program and / or the second identification data, on the other hand, compared or are at least an incompatibility is detected between the first work program and work program to the second and / or the first characteristic data and the second identification data and detected Inkompati bilität ein Warnhinweis ausgegeben wird, eine Handlungsanweisung ausgegeben wird, kein Arbeitsprogramm gestartet wird, ein drittes Arbeitsprogramm gestartet wird, ein Notprogramm gestartet wird und/oder das Nahrungsmittelbehandlungsgerät ausgeschaltet wird. stability, a warning is issued, an instruction not a work program is started a third work program is started, an emergency program is started and / or the food preparation appliance is turned off is output,,,.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das Nahrungsmittelträgerelement mit dem Nahrungsmittelbehandlungsgerät in Wirkverbindung gebracht wird, insbesondere in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordnet wird, vorzugweise nachdem zumindest ein zu behandelndes Nahrungsmittel zumindest bereichsweise mit dem Nahrungsmittelträgerelement in Wirkverbindung gebracht worden ist, insbesondere auf dem Nahrungsmittelträgerelement angeordnet, auf dem Nahrungsmittelträgerelement befestigt und/oder in dem Nahrungsmittelträgerelement aufgenommen worden ist. A method according to claim 1, characterized in that the food support element is arranged in particular in the food treatment space is brought into operative connection with the food treating apparatus, preferably after at least to be treated foods has been at least brought partially with the food support element in operative connection, in particular arranged on the food support element, has been attached to the food support element and / or added to the food support member.
  3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß als Inkompatibilität erkannt wird, daß entweder das erste oder das zweite Arbeitsprogramm die Aufnahme zumindest eines, insbesondere über zumindest eine in das Nahrungsmittel zumindest teilweise einsteckbare Meßsonde aufzunehmenden, Nahrungsmittelparameters, wie zumindest eine Kerntemperatur des Nahrungsmittels, ein Durchmesser des Nahrungsmittels, eine Dichte des Nahrungsmittels, eine Nahrungsmittelart, ein Reifegrad des Nahrungsmittels, ein pH-Wert des Nahrungsmittels, eine Konsistenz des Nahrungsmittels, ein Lagerungszustand des Nahrungsmittels, ein Geruch des Nahrungsmittels, ein Geschmack des Nahrungsmittels, eine Qualität des Nahrungsmittels, eine Bräunung des Nahrungsmittels, eine Krustenbildung des Nahrungsmittels, ein Vitaminabbau des Nahrungsmittels, eine Entstehung kanzerogener Substanzen im Nahrungsmittel, eine Hygiene des Nahrungsmittels und/oder eine Wärmeleitfähigkeit des Nahrungsmittels, fordert, die The method of claim 1 or 2, characterized in that is recognized as an incompatibility that either the first or the second work program the recording of at least one, in particular via at least one at least partially insertable into the food probe to be recorded, food parameter as at least a core temperature of the food , a diameter of the food, density of the food, a food, a degree of ripeness of the food, the pH of the food, consistency of the food, a storage state of the food, the smell of a food product, a taste of the food, quality of the food , browning the food, crusting of the foodstuff, a vitamin degradation of the food, a formation of carcinogenic substances in food, a hygiene of the food and / or a thermal conductivity of the food demands, the ersten Kenndaten zumindest teilweise von den zweiten Kenndaten, insbesondere um zumindest einen ersten Abweichungswert, abweichen und/oder daß zumindest ein durch das zweite Arbeitsprogramm festgelegter Sollwert zumindest eines Betriebsparameters des Nahrungsmittelbehandlungsgerätes, wie zumindest einer Temperatur, zumindest einer Feuchte, zumindest einer Behandlungsdauer, zumindest einer Heizleistung, zumindest einer, insbesondere in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum, umgewälzten Luftmenge, zumindest einer Beladungsmenge und/oder zumindest eines durch die Meßsonde aufzunehmenden Nahrungsmittelparameters, von einem durch das erste Arbeitsprogramm festgelegten Sollwert des jeweiligen Betriebsparameters um zumindest einen zweiten festgelegten Abweichungswert abweicht. first identification data at least partially by the second identification data, in particular by at least a first deviation value, differ and / or that at least one defined by the second working program setpoint of at least one operating parameter of the food treating apparatus, such as at least a temperature, at least one of moisture, at least one treatment period of at least one heating, at least one, in particular in the food treatment space, the circulated quantity of air, at least a loading amount and / or at least one picked up by the probe food parameter, by a defined by the first work program set point of the operating parameter differs by at least a second predetermined deviation value.
  4. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß in Abhängigkeit von den durch die Identifizierungseinrichtung zur Verfügung gestellten ersten Kenndaten zumindest eine erste Arbeitsprogrammgruppe, umfassend zumindest zwei, vorzugsweise eine Vielzahl, erster Arbeitsprogramme, bestimmt wird, und das zweite Arbeitsprogramm mit zumindest einem, vorzugsweise jedem, der von der ersten Arbeitsprogrammgruppe umfaßten ersten Arbeitsprogramme verglichen wird, wobei vorzugsweise auf eine Inkompatibilität des zweiten Arbeitsprogramms mit den Arbeitsprogrammen der ersten Arbeitsprogrammgruppe erkannt wird, wenn das zweite Arbeitsprogramm mit allen Arbeitsprogrammen der ersten Arbeitsprogrammgruppe zumindest eine Inkompatibilität aufweist. Method according to one of the preceding claims, characterized in that, depending on the provided by the identifying means available first identification data at least one first work program group comprising at least two, preferably defines a plurality, first work programs, and the second work program having at least one preferably each, of the embraced by the first working program group first work programs is compared, preferably being detected on an incompatibility of the second working program with the work programs of the first working program group when the second working program at least with all the work programs of the first working program group incompatibility.
  5. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das erste, zweite und/oder dritte Arbeitsprogramm aus einer Vielzahl von in einer ersten Speichereinrichtung hinterlegten Arbeitsprogrammen ausgewählt wird bzw. werden. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the first, second and / or third work program is selected from a plurality of stored in a first memory device or work programs are.
  6. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Auswählen des zweiten Arbeitsprogramms das Auswählen zumindest eines der zweiten Kenndaten umfaßt, wobei durch die zweiten Kenndaten insbesondere zumindest ein Nahrungsmittelbehandlungsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert zumindest eines Nahrungsmittelbehandlungsparameters, und/oder zumindest ein Betriebsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert zumindest eines Betriebsparameters, bestimmt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the selecting of the second operating program includes selecting at least one of the second identification data, wherein, by the second identification data, in particular at least a food treatment parameters, preferably at least one target value of at least one food handling parameter, and / or at least one operating parameter preferably at least one target value of at least one operating parameter is determined.
  7. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das zweite Arbeitsprogramm durch Abänderung zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, insbesondere eines Arbeitsprogramms der ersten Arbeitsprogrammgruppe, festgelegt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the second work program is determined by modifying at least a first work program, in particular a work program of the first working program group.
  8. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß nach Bestimmen des ersten Arbeitsprogramms und/oder der ersten Arbeitsprogrammgruppe, insbesondere zur Festelegung des zweiten Arbeitsprogramms, das erste Arbeitsprogramm und/oder zumindest ein Arbeitsprogramm der ersten Arbeitsprogrammgruppe als zweites Arbeitsprogramm und/oder die erste Arbeitsprogrammgruppe zumindest teilweise als eine zweite Arbeitsprogrammgruppe vorgegeben wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that first by determining the first work program and / or the first work program group, in particular for Festelegung of the second work program, the first work program and / or at least a work program of the first working program group as a second work program and / or the working program group is at least partially defined as a second operating program group.
  9. Verfahren nach einem der Ansprüche 4 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß, vorzugsweise nach einer Bestätigung durch einen Benutzer, insbesondere nach Erkennen zumindest einer Inkompatibilität, das zweite Arbeitsprogramm und/oder zumindest ein Arbeitsprogramm einer zweiten Arbeitsprogrammgruppe in die erste Arbeitsprogrammgruppe aufgenommen wird. A method according to any one of claims 4 to 8, characterized in that, preferably, is included in the first work program group for confirmation by a user, in particular after detecting at least one of incompatibility, the second work program and / or at least a work program of a second working program group.
  10. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das dritte Arbeitsprogramm mit Hilfe der ersten Kenndaten aus einer dritten Arbeitsprogrammgruppe, insbesondere automatisch, ausgewählt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the third work program using the first characteristic data from a third work program group, in particular automatically, is selected.
  11. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß als Inkompatibilität erkannt wird, wenn als erstes Arbeitsprogramm ein Nahrungsmittelbehandlungsprogramm, insbesondere ein Garprogramm, bestimmt wird, während als zweites Arbeitsprogramm ein Reinigungsprogramm, insbesondere zur Reinigung des Nahrungsmittelbehandlungsraums, ausgewählt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that is recognized as incompatibility when the first work program a food treatment program, in particular a cooking program, it is determined during the second working program, a cleaning program, particularly for cleaning of the food preparation chamber is selected.
  12. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß als drittes Arbeitsprogramm ein Reinigungsprogramm, insbesondere ausgewählt aus der dritten Arbeitsprogrammgruppe umfassend Reinigungsprogramme für verschiedene Nahrunngsmittelträgerelemente, bestimmt wird, wenn als zweites Arbeitsprogramm ein Reinigungsprogramm ausgewählt wurde. Method according to one of the preceding claims, characterized in that a cleaning program, in particular selected from the third work program group comprising programs for different cleaning Nahrunngsmittelträgerelemente, is determined as the third program of work, when a cleaning program is selected as the second work program.
  13. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß als Inkompatibilität erkannt wird, wenn als zweites Arbeitsprogramm ein Reinigungsprogramm, insbesondere zur Reinigung des Nahrungsmittelbehandlungsraums, ausgewählt wird und zumindest ein in dem Nahrungsmittelbehandlungsraum angeordnetes Nahrungsmittelträgerelement ungeeignet für die Durchführung des Reinigungsprogramms ist, wobei vorzugsweise zumindest ein Warnhinweis ausgegeben wird, eine Handlungsanweisung zur Entfernung des Nahrungsmittelträgerelements aus dem Nahrungsmittelbehandlungsraum und/oder zur Auswahl eines geeigneten zweiten Arbeitsprogramms, insbesondere Reinigungsprogramms, vorzugsweise unter Spezifizierung des zweiten Arbeitsprogramms, ausgegeben wird, kein Reinigungsprogramm, insbesondere bis zur Entfernung des Nahrungsmittelträgerelements aus dem Nahrungsmittelbehandlungsraum, gestartet wird und/oder ein geeignetes, insbesondere das als zweites Arbeitsprogramm ausgewählte Reinigu Method according to one of the preceding claims, characterized in that is recognized as an incompatibility if the second working program, a cleaning program, particularly for cleaning of the food preparation chamber is selected and at least one is arranged in the food treatment space food support element is unsuitable for the implementation of the cleaning program, whereby at least preferably a warning an instruction to remove the food support element from the food treatment space and / or to select a suitable second work program, in particular cleaning program, preferably, is outputted under specification of the second work program is issued, no cleaning program, in particular to the removal of the food support element from the food treatment space, is started and / or a suitable, in particular the selected as the second work program Cleanin ngsprogramm, insbesondere nach Entfernung des Nahrungsmittelträgerelements, gestartet wird. ngsprogramm, particularly after removal of the food support element, is started.
  14. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das zweite Arbeitsprogramm zum Zeitpunkt der Bestimmung des ersten Arbeitsprogramms und/oder der ersten Arbeitsprogrammgruppe und/oder des Vergleichs mit dem ersten Arbeitsprogramm und/oder der ersten Arbeitsprogrammgruppe oder der Erkennung der Inkompatibilität, insbesondere zum Zeitpunkt eines Einbringens des Nahrungsmittelträgerelements in den Nahrungsmittelbehandlungsraum, vorzugsweise bei einer rollierenden Beschickung des Nahrungsmittelbehandlungsgeräts, bereits ausgeführt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the second working program at the time of determination of the first work program and / or the first work program group and / or the comparison with the first work program and / or the first work program group or the detection of incompatibility, particularly for the time of introduction of the food support element in the food handling area, preferably, is already carried out at a continuous filling of the food preparation unit.
  15. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß zur Auswahl des zweiten Arbeitsprogramms zumindest ein Arbeitsprogramm oder zumindest eine Arbeitsprogrammgruppe einer vierten Arbeitsprogrammgruppe als Vorauswahl vorgegeben wird, wobei vorzugsweise die erste Arbeitsprogrammgruppe die vierte Arbeitsprogrammgruppe umfaßt. Method according to one of the preceding claims, characterized in that to select the second work program at least a work program or at least a working program group to a fourth work program group is defined as a pre-selection, wherein preferably the first work program group comprising the fourth work program group.
  16. Verfahren nach einem der Ansprüche 9 bis 15, dadurch gekennzeichnet, daß das erste Arbeitsprogramm und/oder die erste Arbeitsprogrammgruppe in die vierte Arbeitsprogrammgruppe in Abhängigkeit von zumindest einer vorgegebenen Auswahlhäufigkeit als zweites Arbeitsprogramm aufgenommen wird bzw. werden. A method according to any one of claims 9 to 15, characterized in that the first work program and / or the first work program group in the fourth work program group as a function of at least a predetermined frequency of selection is recorded as a second work program or be.
  17. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß vor Bestimmen des ersten Arbeitsprogramms und/oder der ersten Arbeitsprogrammgruppe die von der Identifizierungseinrichtung zur Verfügung gestellten ersten Kenndaten ausgewählt werden, wobei die ersten Kenndaten vorzugsweise zumindest einen Parameter des Nahrungsmittelträgerelementes, wie eine Nahrungsmittelträgerelementart, zumindest einen Verwendungszweck des Nahrungsmittelträgerelements, zumindest eine geometrische Abmessung des Nahrungsmittelträgerelements und/oder zumindest einen Parameter des von dem Nahrungsmittelträgerelement getragenen Nahrungsmittels, wie zumindest eine Nahrungsmittelart, zumindest eine geometrische Abmessung des Nahrungsmittels, zumindest ein Gewicht des Nahrungsmittels, zumindest die Kerntemperatur des Nahrungsmittels, ein Durchmesser des Nahrungsmittels, eine Dichte des Nahrungsmittels, ein Reifegrad des Nahrungsmittels, ein pH-Wert des Nahrungsmittels, eine Konsistenz d Method according to one of the preceding claims, characterized in that are selected before determining the first work program and / or the first work program group identified by the identifying means available first identification data, wherein the first characteristic data is preferably at least one parameter of the food support element, such as a Nahrungsmittelträgerelementart, at least a use of the food support element, at least one geometric dimension of the food support element and / or at least one parameter of the supported from the food support element food product, such as at least one food, at least one geometric dimension of the food, at least a weight of the food, at least the core temperature of the food, a diameter of the food, density of the food, a degree of ripeness of the food, the pH of the food, consistency d es Nahrungsmittels, ein Lagerungszustand des Nahrungsmittels, eine Qualität des Nahrungsmittels, eine Bräunung des Nahrungsmittels, eine Hygiene des Nahrungsmittels und/oder eine Wärmeleitfähigkeit des Nahrungsmittels, umfassen und/oder über zumindest eine Datenübertragungseinheit an die Identifizierungseinrichtung übertragen werden. it include food, a storage state of the food, quality of the food, a browning of the food product, a hygiene of the food and / or a thermal conductivity of the food and / or via at least one data transmission unit is transmitted to the identification device.
  18. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß die ersten Kenndaten drahtlos und/oder drahtgebunden an das Nahrungsmittelbehandlungsgerät, insbesondere an eine Regel- und/oder Steuereinheit des Nahrungsmittelbehandlungsgerätes, vorzugsweise bei Einbringung des Nahrungsmittelträgerelementes in den Nahrungsmittelbehandlungsraum des Nahrungsmittelbehandlungsgerätes, übertragen werden. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the first characteristic data wirelessly and / or by wire is transmitted to the food treating apparatus, in particular of a regulating and / or control unit of the food preparation apparatus, preferably at introduction of the food support element in the food handling area of ​​the food preparation unit.
  19. Nahrungsmittelbehandlungsgerät, insbesondere in Form eines Gargerätes ( Food handling device, in particular in the form of a cooking appliance ( 1 1 ), umfassend zumindest einen Nahrungsmittelbehandlungsraum ( ) Comprising at least a food treatment space ( 3 3 ), in dem zumindest ein Nahrungsmittelträgerelement ( ), In which (at least a food support member 15a 15a , . 15b 15b , . 21 21 , . 29 29 ) zumindest bereichsweise anordbar ist, zumindest eine Bedieneinrichtung und zumindest eine Regel- und/oder Steuereinheit ( ) Is partially positionable at least, at least one operating device and at least one regulating and / or control unit ( 37 37 ), die in Wirkverbindung mit zumindest einer ersten Kommunikationseinrichtung ( ) Which (in operative connection with at least a first communication device 13a 13a , . 13b 13b ) zur Kommunikation mit zumindest einer mit dem Nahrungsmittelträgerelement ( ) (For communication with at least one with the food support element 15a 15a , . 15b 15b , . 21 21 , . 29 29 ) in Wirkverbindung stehenden Identifizierungseinrichtung ( ) Identifying means is operatively connected ( 19a 19a , . 19b 19b , . 27 27 , . 33 33 ) zur Durchführung eines Verfahrens nach einem der vorangehenden Ansprüche steht. ) Stands for performing a method according to any one of the preceding claims.
  20. Nahrungsmittelbehandlungsgerät nach Anspruch 19, gekennzeichnet durch zumindest eine, vorzugsweise mit der Regel- und/oder Steuereinheit ( Food preparation appliance according to claim 19, characterized by at least one, preferably (with the regulating and / or control unit 37 37 ) in Wirkverbindung stehende, erste Speichereinrichtung ( ) Is in operative connection, first memory means ( 40 40 ), insbesondere zur Speicherung zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, zumindest eines zweiten Arbeitsprogramms, zumindest einer ersten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer zweiten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest eines dritten Arbeitsprogramms, zumindest einer dritten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer vierten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest eines ersten Abweichungswerts, zumindest eines zweiten Abweichungswerts, erster Kenndaten und/oder zweiter Kenndaten. ), In particular for storing at least a first work program, at least one second work program, at least a first operating program group, at least one second working program group, at least one third work program, at least a third working program group, at least one fourth working program group, at least a first deviation value, at least a second deviation value, first identification data and / or second characteristic data.
  21. Nahrungsmittelbehandlungsgerät nach Anspruch 19 oder 20, gekennzeichnet durch zumindest eine, insbesondere von der Regel- und/oder Steuereinheit ( Food preparation appliance according to claim 19 or 20, characterized by at least one, in particular of the regulating and / or control unit ( 37 37 ) umfaßte und/oder mit der Regel- und/oder Steuereinheit ( ) Covered and / or (with the regulating and / or control unit 37 37 ) in Wirkverbindung stehende Vergleichseinheit, wobei mittels der Vergleichseinheit einerseits zumindest ein Programmparameter und/oder zumindest eine Programmart zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, wie zumindest ein Nahrungsmittelbehandlungsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert eines Nahrungsmittelbehandlungsparameters, und/oder zumindest ein Betriebsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert zumindest eines Betriebsparameters, und andererseits zumindest ein Programmparameter und/oder zumindest eine Programmart zumindest eines zweiten Arbeitsprogramms, wie zumindest ein Nahrungsmittelbehandlungsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert eines Nahrungsmittelbehandlungsparameters, und/oder zumindest ein Betriebsparameter, vorzugsweise zumindest ein Sollwert zumindest eines Betriebsparameters, insbesondere zur Erkennung zumindest einer Inkompatibilität, vergleichbar sind. ) In operative connection comparison unit, wherein by means of the comparison unit on the one hand at least one program parameter and / or at least one program type at least a first work program, as at least a food treatment parameters, preferably at least one target value of a food treatment parameter, and / or at least one operating parameter, preferably at least one target value of at least one operating parameter, and on the other hand at least one program parameter and / or at least one program type, at least one second work program, as at least a food treatment parameters, preferably at least one target value of a food treatment parameter, and / or at least one operating parameter, preferably at least one target value of at least one operating parameter, in particular for detecting at least one incompatibility, are comparable.
  22. Nahrungsmittelbehandlungsgerät nach einem der Ansprüche 19 bis 21, dadurch gekennzeichnet, daß die erste Kommunikationseinrichtung ( Food preparation appliance according to one of claims 19 to 21, characterized in that the first communication device ( 13a 13a , . 13b 13b ) zumindest eine Vorrichtung zur, insbesondere drahtlosen und/oder drahtgebundenen und/oder unidirektionalen oder bidirektionalen, Übertragung der von der Identifizierungseinrichtung ( ) At least one device for, in particular wireless and / or wireline and / or unidirectional or bidirectional transmission of the (by the identification device 19a 19a , . 19b 19b , . 27 27 , . 33 33 ) zur Verfügung gestellten ersten Kenndaten, insbesondere an die Regel- und/oder Steuereinheit ( ) Provided the first characteristic data, in particular to the control and / or control unit ( 37 37 ) und/oder an die Vergleichseinheit, umfaßt, vorzugsweise in Form zumindest einer RFID (radio frequency identification device)-Leseeinrichtung ( ) And / or comprises at the comparison unit, preferably (in the form of at least one RFID radio frequency identification device) read apparatus ( 13a 13a , . 13b 13b ) und/oder zumindest einer Aufnahme zumindest einer, insbesondere codierbaren, Steckverbindung. ) And / or at least one receptacle at least one, in particular encodable, plug connection.
  23. Nahrungsmittelbehandlungsgerät nach einem der Ansprüche 19 bis 22, gekennzeichnet durch zumindest eine Ausgabeeinheit, vorzugsweise umfassend zumindest ein Display ( Food preparation appliance according to one of claims 19 to 22, characterized by at least one output unit, preferably comprising at least a display ( 7 7 ), und/oder zumindest einen Lautsprecher zur zumindest teilweisen, insbesondere visuellen und/oder hörbaren, Ausgabe von zumindest einem Warnhinweis und/oder zumindest einer Handlungsanweisung, vorzugsweise nach Erkennen zumindest einer Inkompatibilität durch die Vergleichseinheit, zumindest eines Programmparameters zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, zumindest eines zweiten Arbeitsprogramms und/oder zumindest eines dritten Arbeitsprogramms, zumindest einer ersten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer zweiten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer dritten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer vierten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest eines Nahrungsmittelbehandlungsparameters und/oder zumindest eines Betriebsparameters des Nahrungsmittelbehandlungsgeräts ( ), And / or at least a speaker for at least partially, in particular visual and / or audible, issuing at least one warning and / or at least one action instruction, preferably after detecting at least an incompatibility by the comparison unit, at least one program parameter of at least one first work program, at least (a second work program and / or at least one third work program, at least a first operating program group, at least one second working program group, at least one third working program group, at least one fourth working program group, at least one food handling parameter and / or at least one operating parameter of the food preparation appliance 1 1 ). ).
  24. Nahrungsmittelbehandlungsgerät nach einem der Ansprüche 19 bis 23, dadurch gekennzeichnet, daß die Bedieneinrichtung zumindest eine Eingabeeinheit aufweist, vorzugsweise umfassend zumindest eine Tastatur ( Food preparation appliance according to one of claims 19 to 23, characterized in that the operating device has at least one input unit, preferably comprising at least (a keyboard 9 9 ), zumindest einen Drehauswahlschalter ( ), At least one rotary selector ( 11 11 ), zumindest einen Joystick, zumindest ein Touchpad, zumindest eine Maus, zumindest einen Trackball und/oder zumindest ein Mikrofon, zur, insbesondere manuellen und/oder sprachgestützten, Auswahl, Festlegung und/oder Eingabe von zumindest einem Programmparameter zumindest eines ersten Arbeitsprogramms, zumindest eines zweiten Arbeitsprogramms und/oder zumindest eines dritten Arbeitsprogramms, zumindest einer ersten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer zweiten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer dritten Arbeitsprogrammgruppe, zumindest einer vierten Arbeitsprogrammgruppe, erster Kenndaten, zweiter Kenndaten und/oder zumindest eines Betriebsparameters des Nahrungsmittelbehandlungsgeräts ( ), At least one joy stick, at least one touch pad at least a mouse, at least one trackball and / or at least one microphone, for, in particular manual and / or voice-based, selection, setting and / or input from at least one program parameter of at least one first work program, at least a second work program and / or at least one third work program, at least a first operating program group, at least one second working program group, at least one third working program group, at least one fourth working program group, the first identification data, the second identification data and / or at least one operating parameter of the food preparation appliance ( 1 1 ). ).
  25. Nahrungsmittelbehandlungsgerät nach Anspruch 24, dadurch gekennzeichnet, daß die Ausgabeeinheit und die Eingabeeinheit zumindest teilweise in einem ausgeführt sind, insbesondere in Form zumindest eines Touchscreens. Food preparation appliance according to claim 24, characterized in that the output unit and the input unit are at least partially carried out in a, in particular in the form of at least one touch screen.
  26. Nahrungsmittelbehandlungsgerät nach einem der Ansprüche 19 bis 25, gekennzeichnet durch zumindest eine Reinigungseinrichtung, insbesondere in Wirkverbindung mit dem Nahrungsmittelbehandlungsraum ( Food preparation appliance according to one of claims 19 to 25, characterized by at least one cleaning device, in particular operatively connected to the food treatment space ( 3 3 ) und/oder der Regel- und/oder Steuereinheit ( () And / or the regulating and / or control unit 37 37 ), zur Durchführung eines Arbeitsprogramms in Form eines Reinigungsprogramms. ), For carrying out a work program in the form of a cleaning program.
  27. Nahrungsmittelträgerelement ( Food carrier element ( 15a 15a , . 15b 15b , . 21 21 , . 29 29 ) mit zumindest einer Identifizierungseinrichtung ( ) (With at least one identification means 19a 19a , . 19b 19b , . 27 27 , . 33 33 ) zur Durchführung eines Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 18. ) For performing a method according to any one of claims 1 to eighteenth
  28. Nahrungsmittelträgerelement nach Anspruch 27, dadurch gekennzeichnet, daß die Identifizierungseinrichtung ( Food support element according to claim 27, characterized in that the identification means ( 19a 19a , . 19b 19b , . 27 27 , . 33 33 ) zumindest eine zweite Speichereinrichtung ( ) At least one second storage device ( 53 53 , . 55 55 , . 57 57 ), insbesondere zur Speicherung von ersten Kenndaten, umfaßt und/oder mit der zweiten Speichereinrichtung ( ), In particular for storing first identification data, comprising and / or (with the second storage means 53 53 , . 55 55 , . 57 57 ) in Wirkverbindung steht. ) Is operatively connected.
  29. Nahrungsmittelträgerelement nach Anspruch 27 oder 28, dadurch gekennzeichnet, daß die Identifizierungseinrichtung zumindest eine, insbesondere mit zumindest einer ersten Kommunikationseinrichtung ( Food support element according to claim 27 or 28, characterized in that the identification device (at least one, in particular with at least one first communication device 13a 13a , . 13b 13b ) zumindest eines Nahrungsmittelbehandlungsgerätes ( ) Of at least one food treating appliance ( 1 1 ) zumindest zeitweise in Wirkverbindung bringbare, zweite Kommunikationseinrichtung, vorzugsweise umfassend zumindest einen Transponder ( ) At least temporarily (in operative connection can be brought, second communication device, preferably comprising at least one transponder 41 41 , . 43 43 , . 45 45 ), zumindest eine RFID (radio frequency identification device)-Kennzeichnung ( ), At least one RFID (radio frequency identification device) marking ( 19a 19a , . 19b 19b , . 27 27 , . 33 33 ) und/oder zumindest eine, insbesondere codierbare, Steckverbindung. ) And / or at least one, in particular encodable, plug connection.
  30. Nahrungsmittelträgerelement nach Anspruch 29, dadurch gekennzeichnet, daß die zweite Kommunikationseinrichtung ( Food support element according to claim 29, characterized in that the second communication device ( 41 41 , . 43 43 , . 45 45 ) zumindest eine aktive drahtlose Kommunikationseinrichtung, vorzugsweise umfassend zumindest eine, insbesondere wiederaufladbare, Energiespeichereinrichtung und/oder zumindest eine passive drahtlose Kommunikationseinrichtung, die vorzugsweise zumindest teilweise mit von in empfangener elektromagnetischer Strahlung enthaltener elektrischer Energie versorgbar ist, umfaßt. ) Preferably comprising at least one, in particular rechargeable energy storage device and / or at least one passive wireless communication device, which can be supplied preferably at least partially with of information contained in the received electromagnetic radiation of electrical energy comprises at least one active wireless communication device.
  31. Nahrungsmittelträgerelement nach Anspruch 29 oder 30, dadurch gekennzeichnet, daß zumindest ein Bereich des Nahrungsmittelträgerelements ( Food support element according to claim 29 or 30, characterized in that at least a portion of the food support element ( 15a 15a , . 15b 15b , . 21 21 , . 29 29 ), insbesondere zumindest eine Oberfläche, zumindest teilweise als zumindest eine Antenne ( ), In particular at least one surface, at least partially as at least one antenna ( 47 47 , . 49 49 , . 51 51 ) für die zweite Kommunikationseinrichtung ( ) (For the second communication device 19a 19a , . 19b 19b , . 27 27 , . 33 33 ) dient, insbesondere eine in dem Bereich ausgebildete Aussparung, wie in Form eines Schlitzes, eine Schlitzantenne und/oder durch zumindest zwei elektrisch voneinander isolierte Bereiche zumindest eine Dipolantenne darbietet. ) Is used, in particular a formed in the area of ​​the recess, such as in the form of a slit, a slot antenna and / or by at least two electrically isolated areas at least presents a dipole antenna.
  32. Nahrungsmittelträgerelement nach einem der Ansprüche 27 bis 31, dadurch gekennzeichnet, daß es zumindest einen Hordengestellwagen, zumindest einen, vorzugsweise zumindest teilweise verschließbaren, Behälter, insbesondere zumindest einen GN-Behälter ( Food support element 27 to 31, characterized in any one of claims that it comprises at least one oven rack, at least one, preferably at least partially closable container, in particular at least one GN-container ( 29 29 ), zumindest einen Halter, wie Geflügelhalter ( ), At least one holder, such as poultry holder ( 21 21 ), Wildfleischhalter, insbesondere Spanferkelhalter, Fischhalter und/oder Bratenhalter, zumindest einen Korb, insbesondere zum Tragen und/oder zur Aufnahme von Gemüse und/oder Pommes-Frittes, zumindest ein Blech, zumindest einen Rost und/oder zumindest eine Vorrichtung zur Lagerung zumindest eines weiteren Nahrungsmittelträgerelementes ( ), Wild meat holder, in particular pork holder, fish holder and / or frying holder, at least a basket, in particular for carrying and / or for intake of vegetables and / or French fries, at least one sheet, at least one grating and / or at least a device for storing at least (another food support element 15a 15a , . 15b 15b ) umfaßt. ) Comprises.
DE200710005484 2007-01-30 2007-01-30 A method for selecting at least one work program for carrying out in at least a food treatment space Active DE102007005484B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710005484 DE102007005484B4 (en) 2007-01-30 2007-01-30 A method for selecting at least one work program for carrying out in at least a food treatment space

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200710005484 DE102007005484B4 (en) 2007-01-30 2007-01-30 A method for selecting at least one work program for carrying out in at least a food treatment space

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102007005484A1 true true DE102007005484A1 (en) 2008-07-31
DE102007005484B4 DE102007005484B4 (en) 2011-11-10

Family

ID=39564021

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200710005484 Active DE102007005484B4 (en) 2007-01-30 2007-01-30 A method for selecting at least one work program for carrying out in at least a food treatment space

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102007005484B4 (en)

Cited By (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2068084A3 (en) * 2007-12-07 2010-05-19 Rational AG Method of convenience cooking a food dish and cooking device for this
EP2189724A1 (en) * 2008-11-25 2010-05-26 Rational AG Method for selecting at least one cooking device work program and cooking device for same
DE102008044231A1 (en) * 2008-12-01 2010-06-02 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH A method of operating a cooking appliance cooking appliance and
DE102008060899A1 (en) 2008-12-09 2010-06-10 Rational Ag Method for adjusting characteristic variable for air conditioning in cooking chamber of rational combi steamer in industrial kitchen, involves changing characteristic variable as function of period of time due to detection of missing load
DE102008054903A1 (en) * 2008-12-18 2010-06-24 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Method for operating a set top box
DE102009020472A1 (en) * 2009-05-08 2010-11-11 Wmf Württembergische Metallwarenfabrik Ag Container i.e. cooking container, for use as e.g. cooking pot with stove in preparing luxury foodstuff, has wirelessly selectable memory element storing cooking-container-specific data and designed as radio frequency identification chip
EP2363646A1 (en) * 2010-03-03 2011-09-07 Rational AG Method for guidance of cooking programmes
WO2013000901A1 (en) * 2011-06-27 2013-01-03 Arcelik Anonim Sirketi An oven
DE102011080185A1 (en) * 2011-08-01 2013-02-07 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Domestic appliance with antenna
DE102015114143A1 (en) * 2015-08-26 2017-03-02 Rational Aktiengesellschaft Garzubehör for a cooking appliance and cooking appliance
US9677769B2 (en) 2012-02-02 2017-06-13 Convotherm Elektrogeraete Gmbh Flexible sequence control and method for automated cleaning system of a cooking device

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5362946A (en) 1992-05-29 1994-11-08 Kabushiki Kaisha Toshiba Cooking appliance that prevents initiation of cooking cycle after predetermined time elapses after door closure
DE19954470A1 (en) * 1999-11-12 2001-06-07 Aeg Hausgeraete Gmbh Apparatus and method for operating a cooking oven having pyrolysis
US6320169B1 (en) * 1999-09-07 2001-11-20 Thermal Solutions, Inc. Method and apparatus for magnetic induction heating using radio frequency identification of object to be heated
DE10119104A1 (en) 2000-05-30 2001-12-06 Thermo Vision Entwicklungs Und Food distribution arrangement, eg. for aircraft, has several drawers for trays with at least one temperature sensor whose information can be transmitted via tray interface to base station
US6774345B1 (en) * 1999-05-25 2004-08-10 Fritson Ag Method and device for preparing foodstuffs by baking inside an oven cavity
DE10336114A1 (en) * 2003-08-06 2005-02-24 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Cooking appliance with a browning sensor device
DE10347634A1 (en) 2003-10-09 2005-05-12 Innovat Ges Fuer Sondermaschb Arrangement for heating food
WO2005079638A1 (en) 2004-02-17 2005-09-01 Kraft Foods R & D, Inc. An insert, a machine and a system for the preparation of beverages

Patent Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5362946A (en) 1992-05-29 1994-11-08 Kabushiki Kaisha Toshiba Cooking appliance that prevents initiation of cooking cycle after predetermined time elapses after door closure
US6774345B1 (en) * 1999-05-25 2004-08-10 Fritson Ag Method and device for preparing foodstuffs by baking inside an oven cavity
US6320169B1 (en) * 1999-09-07 2001-11-20 Thermal Solutions, Inc. Method and apparatus for magnetic induction heating using radio frequency identification of object to be heated
DE19954470A1 (en) * 1999-11-12 2001-06-07 Aeg Hausgeraete Gmbh Apparatus and method for operating a cooking oven having pyrolysis
DE10119104A1 (en) 2000-05-30 2001-12-06 Thermo Vision Entwicklungs Und Food distribution arrangement, eg. for aircraft, has several drawers for trays with at least one temperature sensor whose information can be transmitted via tray interface to base station
DE10336114A1 (en) * 2003-08-06 2005-02-24 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Cooking appliance with a browning sensor device
DE10347634A1 (en) 2003-10-09 2005-05-12 Innovat Ges Fuer Sondermaschb Arrangement for heating food
WO2005079638A1 (en) 2004-02-17 2005-09-01 Kraft Foods R & D, Inc. An insert, a machine and a system for the preparation of beverages

Cited By (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2068084A3 (en) * 2007-12-07 2010-05-19 Rational AG Method of convenience cooking a food dish and cooking device for this
EP2189724A1 (en) * 2008-11-25 2010-05-26 Rational AG Method for selecting at least one cooking device work program and cooking device for same
DE102008044231A1 (en) * 2008-12-01 2010-06-02 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH A method of operating a cooking appliance cooking appliance and
DE102008060899A1 (en) 2008-12-09 2010-06-10 Rational Ag Method for adjusting characteristic variable for air conditioning in cooking chamber of rational combi steamer in industrial kitchen, involves changing characteristic variable as function of period of time due to detection of missing load
DE102008054903A1 (en) * 2008-12-18 2010-06-24 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Method for operating a set top box
DE102009020472A1 (en) * 2009-05-08 2010-11-11 Wmf Württembergische Metallwarenfabrik Ag Container i.e. cooking container, for use as e.g. cooking pot with stove in preparing luxury foodstuff, has wirelessly selectable memory element storing cooking-container-specific data and designed as radio frequency identification chip
EP2363646A1 (en) * 2010-03-03 2011-09-07 Rational AG Method for guidance of cooking programmes
WO2013000901A1 (en) * 2011-06-27 2013-01-03 Arcelik Anonim Sirketi An oven
DE102011080185A1 (en) * 2011-08-01 2013-02-07 BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Domestic appliance with antenna
US9882262B2 (en) 2011-08-01 2018-01-30 BSH Hausgeräte GmbH Domestic appliance having an antenna
US9677769B2 (en) 2012-02-02 2017-06-13 Convotherm Elektrogeraete Gmbh Flexible sequence control and method for automated cleaning system of a cooking device
DE102015114143A1 (en) * 2015-08-26 2017-03-02 Rational Aktiengesellschaft Garzubehör for a cooking appliance and cooking appliance

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE102007005484B4 (en) 2011-11-10 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP2034799A1 (en) Hob with a sensor device and method for detecting cooking utensils on a hob
DE19832757A1 (en) Domestic electric appliance control
DE102008031378A1 (en) Industrial cooking equipment/hot-air streamer for controlling/regulating cooked items has a device for recognizing cooked items and a device for recognizing inserts
EP1798479A1 (en) Commercial cooking device and method for its operation
DE102006008096A1 (en) Cooking program conducting method for e.g. vegetable, involves outputting signal for removing of cooking items from cooking area at time point, for each operating level, which is loaded with cooking item
EP0780081A1 (en) Method for the automatic regulation of heatable cooking surfaces
EP1989978A1 (en) Method for cooking
DE102004046521B3 (en) Method of setting or selecting an operating program for an oven or cooker including cooking cooling and cleaning
DE4302190A1 (en) Roasting or grilling items of different thicknesses
DE102008017597A1 (en) Dishwasher and methods for cleaning items to be washed
DE3815466A1 (en) Meal-vending machine
DE10353299A1 (en) Regulating heating device, especially for food preparation, involves deriving chemical potential profile from food weight, heat energy to evaluate food state, outputting signals to user or controlling input of heat energy using evaluation
EP0582051A2 (en) Automatically controlled household appliance
DE102007031372A1 (en) Kitchen machine i.e. mixer, for eatable, has input-/output unit and storage unit, where sequence of processing steps is indicated corresponding to formulations by input-/output unit and is activated or quitted by operating elements
DE3701308A1 (en) Arrangement for inputting different modes of operation and program sequences into an apparatus for warming and/or cooking food
DE202008015525U1 (en) Electrical household appliance
EP1445677A2 (en) Method of controlling a cooking process, particularly a Delta -T- Cooking Process
WO2006045290A1 (en) Method for cooking a cooking load including items for cooking with varying size and cooking device for carrying out such a method
DE102009006224A1 (en) Procedures for the selection and arrangement of programs, cooking appliance and kitchen this network hereby
DE4032949C2 (en) oven
DE3702587A1 (en) Method for setting and controlling the program flow of a cooking appliance
EP1716795A1 (en) Method for cooking in a pot
EP2213175A1 (en) Method for setting a work process, cooking device and cooking device network
DE102008057319A1 (en) Procedures for work program step display and cooking apparatus therefor
WO2009152802A2 (en) Method for displaying a cooking product or cooking program selection, and cooking appliance therefor

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
R016 Response to examination communication
R018 Grant decision by examination section/examining division
R020 Patent grant now final

Effective date: 20120211