DE102006059662A1 - Device for determining position of mobile terminal and for base station-transmitter-receiver and network element, has device for determining position of radio terminal based on combination of base station-transmitter-receiver-positions - Google Patents

Device for determining position of mobile terminal and for base station-transmitter-receiver and network element, has device for determining position of radio terminal based on combination of base station-transmitter-receiver-positions

Info

Publication number
DE102006059662A1
DE102006059662A1 DE200610059662 DE102006059662A DE102006059662A1 DE 102006059662 A1 DE102006059662 A1 DE 102006059662A1 DE 200610059662 DE200610059662 DE 200610059662 DE 102006059662 A DE102006059662 A DE 102006059662A DE 102006059662 A1 DE102006059662 A1 DE 102006059662A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
means
position
base station
according
mobile
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE200610059662
Other languages
German (de)
Inventor
Guido H. Dr.-Ing. Bruck
Peter Prof. Dr.-Ing. Jung
Andreas Dipl.-Ing. Waadt
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
ALLIANZ ORTUNGSSERVICES GMBH, 70174 STUTTGART, DE
Original Assignee
Björn Steiger Stiftung Service GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
    • G01S5/00Position-fixing by co-ordinating two or more direction or position line determinations; Position-fixing by co-ordinating two or more distance determinations
    • G01S5/02Position-fixing by co-ordinating two or more direction or position line determinations; Position-fixing by co-ordinating two or more distance determinations using radio waves
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04WWIRELESS COMMUNICATIONS NETWORKS
    • H04W64/00Locating users or terminals or network equipment for network management purposes, e.g. mobility management
    • H04W64/003Locating users or terminals or network equipment for network management purposes, e.g. mobility management locating network equipment
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04WWIRELESS COMMUNICATIONS NETWORKS
    • H04W4/00Services specially adapted for wireless communication networks; Facilities therefor
    • H04W4/90Services for handling of emergency or hazardous situations, e.g. earthquake and tsunami warning systems [ETWS]
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04WWIRELESS COMMUNICATIONS NETWORKS
    • H04W76/00Connection management
    • H04W76/50Connection management for emergency connections

Abstract

The device (100) has a device (110) for supplying receiver level measurements of multiple base station-transmitter-receivers. A base station-transmitter-receiver has a base station-transmitter-receiver-position. A device (120) determines position of the mobile radio terminal based on a combination of the basis station-transmitter-receiver-positions. Independent claims are also included for the following: (1) a method for determining the position of a mobile terminal (2) a computer program with program code for executing the method.

Description

  • Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf die Lokalisierung von Mobilfunktelefonen bzw. Mobilfunkendgeräten in Mobilfunknetzwerken, insbesondere in Notfallsituationen. The present invention relates to the localization of cellular telephones or mobile stations in mobile radio networks, in particular in emergency situations.
  • Die Lokalisierung von Mobilfunktelefonen, insbesondere wenn diese nicht über einen eingebauten GPS-Empfänger (GPS = Global Positioning System) verfügen bzw. keine GPS-Abdeckung vorhanden ist, erfolgt in der konventionellen Technik durch Auswertung der Informationen, die durch die Verbindung der Mobilfunktelefone mit dem Mobilfunknetz und dessen Netzwerkinfrastruktur gewonnen werden können. The localization of mobile telephones, especially if these do not have a built-in GPS receiver (GPS = Global Positioning System) have or no GPS coverage is available, takes place in the conventional technique, by evaluating the information obtained by the connection of the mobile telephones with the mobile network and the network infrastructure can be won. Im Bereich der konventionellen Technik kann die Lokalisierung durch Auswertung einer Position eines Sendemastes einer Funkzelle vorgenommen werden, in die ein Mobilfunktelefon eingebucht ist. In the field of conventional art, the localization may be made by evaluating a position of a transmission tower of a radio cell in which a mobile phone is registered. Manche Funkzellen sind durch sektorisierte Antennen gekennzeichnet, wobei in diesen Fällen das virtuelle Zentrum eines Sektors als Position des Mobilfunktelefons angegeben werden kann, in dem das Mobilfunktelefon eingebucht ist. Some radio cells are characterized by sectorized antennas, wherein the virtual center of a sector may be specified as the position of the mobile phone in such cases in which the mobile phone is registered.
  • Diese Vorgehensweise erlaubt eine Positionsbestimmung eines Mobilfunktelefons, bzw. eines Mobilfunkendgerätes, nur mit einer eingeschränkten Genauigkeit. This procedure allows a position determination of a mobile radio telephone or a mobile radio terminal, with a limited accuracy. Dies ist insbesondere nachteilig in Situationen, in denen Notfälle auftreten und ein zeitnahes Eintreffen von Rettungskräften unabdinglich ist. This is particularly disadvantageous in situations where emergencies occur and a timely arrival of rescue workers is indispensable.
  • In der In the 6 6 ist ein Kommunikationsszenario in einer Notfallsituation beispielhaft dargestellt. a communication scenario in an emergency situation is exemplified. Die The 6 6 zeigt die Nutzung eines Lokalisierungsdienstes am Beispiel einer Alarmierung von Rettungsdiensten. shows the use of a locator service using the example of alerting the emergency services. In der In the 6 6 ist ein Mobilfunktelefon is a mobile phone 610 610 (MS = Mobilstation) dargestellt, von dem aus ein Notruf (Emergency Call) ausgesendet wird, der über ein drahtloses Mobilfunknetz (PLM Network = Public Land Mobile Network) is (MS = mobile station) shown emitted from which an emergency (Emergency Call), which through a wireless mobile network (PLM Network = Public Land Mobile Network) 620 620 und ein drahtgebundenes Netz and a wired network 630 630 , das durch ein POTS-Netzwerk (POTS = Plain Old Telephone Service bzw. Post Office Telephone Service) oder ein ISDN-Netzwerk (ISDN = Integrated Services Digital Network) realisiert sein kann, an eine Rettungsleitstelle That through a POTS network (POTS = Plain Old Telephone Service or Post Office Telephone Service) or an ISDN network (ISDN = Integrated Services Digital Network) can be realized, to a rescue coordination center 640 640 (Emergency Center) weitervermittelt wird. (Emergency Center) is transferred. Durch eine Nutzung bisheriger konventioneller Location Services eines Netzwerkbetreibers Through use of existing conventional location services of a network operator 650 650 (PLMN Operator), wird eine Lokalisierungsinformation (Location Information from LBS, LBS = Location Based Services) an ein Informationszentrum (PLMN operator), a location information (location information from the LBS, LBS = Location Based Services) to an information center 660 660 (IT-Center, IT = Information Technology) weitergegeben, das durch eine geeignete Software der Rettungsleitstelle (IT Center, IT = Information Technology) disclosed that by suitable software to the rescue center 640 640 die berechnete Position des Mobilfunktelefons the calculated position of the mobile phone 610 610 auf einer Karte anzeigen kann (Location an Map), damit die Rettungskräfte an den richtigen Ort geleitet werden können. can display on a map (location on map), so that the emergency services can be routed to the right place.
  • Ein Nachteil der bisherigen Lösung ist die nur eingeschränkte Genauigkeit, mit der die Position eines Mobilfunktelefons oder Mobilfunkendgerätes bestimmt werden kann, so dass es zu Verzögerungen beim Einsatz der Rettungskräfte kommt, wobei dies gerade im Bereich der Notfälle schwerwiegende Konsequenzen nach sich ziehen kann. A disadvantage of the previous solution is the only limited accuracy with which the position of a mobile phone or mobile terminal can be determined so that there are delays in the use of rescue workers, and this can just pull in the field of emergency serious consequences.
  • Die The DE 10345224 DE 10345224 offenbart ein Verfahren zur Positionsschätzung einer Teilnehmerstation eines Funkkommunikationssystems, bei dem eine Empfangsstation von der Teilnehmerstation Berichte empfängt, die jeweils eine Information bezüglich einer Signalstärke eines Empfangssignals wenigstens einer sendenden Station am Ort der Teilnehmerstation enthalten. discloses a method for estimating the position of a subscriber station of a radio communication system in which a receiving station from the subscriber station receives reports each containing information relating to a signal strength of a reception signal of at least one transmitting station at the location of the subscriber station. Die Berichte werden in einem Speicher einer Netzeinrichtung des Funkkommunikationssystems gespeichert und eine Positionsbestimmung berücksichtigt zumindest zwei vor der Aufforderung zur Positionsschätzung gespeicherte Berichte zur Positionsschätzung der Teilnehmerstation. The reports are stored in a memory of a network device of the radio communication system and a position determination takes into account at least two before the call for position estimation saved reports for estimating the position of the subscriber station. Die Position der Teilnehmerstation kann dann durch Vergleich der Signalstärken mit einer Signalstärkendatenbank ermittelt werden. The position of the subscriber station can then be determined by comparing the signal strengths with a signal strength database. Das beschriebene Verfahren hat den Nachteil, dass die Position der Teilnehmerstation nur so genau bestimmt werden kann, wie es die Auflösung der Datenbank erlaubt. The method described has the disadvantage that the position of the subscriber station can only be determined as accurately as it allows the resolution of the database. Ferner muss die Datenbank ausgemessen und gespeichert, bei Ausbau eines Netzes entsprechend aktualisiert werden. Furthermore, the database must be measured and stored to be updated accordingly with the expansion of a network. Eine Positionsbestimmung ist damit nur ungenau möglich. A position determination is therefore not accurately possible.
  • Die The WO 98/15149 WO 98/15149 offenbart ein Verfahren zur Positionsbestimmung einer Mobilstation in einem zellularen Netzwerk. discloses a method for determining the position of a mobile station in a cellular network. Ein Netzwerkmanagementsystem empfängt dabei von einer Mobilstation Informationen über Feldstärkemessungen, die von der Mobilstation durchgeführt wurden. A network management system receives it from a mobile station information about the field strength measurements performed by the mobile station. In einem nächsten Schritt werden die Feldstärkemessungen mit einer Feldstärkematrix verglichen, und die Position der Mobilstation, basierend auf den Koordinaten der Feldstärkematrix, zumindest in Relation zu der Basisstation, bei der die Mobilstation angemeldet ist und einer weiteren Basisstation, geschätzt. In a next step the field strength measurements at a field strength matrix are compared, and the position of the mobile station, based on the coordinates of the field strength matrix, at least in relation to the base station, wherein the mobile station is registered and another base station estimated. Dabei wird die Feldstärkemessung der Mobilstation möglichst genau an die Feldstärkeinformation in der Feldstärkematrix angepasst. The field strength measurement of the mobile station as precisely as possible adapted to the field strength information in the field strength matrix. Das hier beschriebene Verfahren hat den Nachteil, dass die Position nur ungenau bestimmt werden kann, da in der Feldstärkematrix nur Werte an bestimmten Orten vorliegen, die durch eine Messung ermittelt wurden. The method described here has the disadvantage that the position can be determined only inaccurately, because in the field strength matrix values ​​only at certain locations exist that have been determined by measurement. Ferner hat das beschriebene Verfahren den Nachteil, dass die Aktualisierung der Feldstärkematrix zusätzlichen Aufwand erzeugt. Further, the method described has the disadvantage that the update of the field strength matrix produces additional expense.
  • Es ist die Aufgabe der vorliegenden Erfindung eine genauere und verbesserte Bestimmung einer Position eines Mobilfunkendgerätes zu ermöglichen, insbesondere in Notfallsituationen. It is the object of the present invention to enable a more accurate and improved determination of a position of a mobile radio terminal, particularly in emergency situations.
  • Diese Aufgabe wird gelöst durch eine Vorrichtung zur Positionsbestimmung eines Mobilfunkendgerätes gemäß Anspruch 1 und ein Verfahren zur Positionsbestimmung eines Mobilfunkendgerätes gemäß Anspruch 24. This object is achieved by a device for determining the position of a mobile terminal according to claim 1 and a method for determining the position of a mobile terminal according to claim 24th
  • Die Aufgabe wird gelöst durch eine Vorrichtung zur Positionsbestimmung eines Mobilfunkendgerätes mit einer Einrichtung zum Liefern von Empfangspegelmessungen einer Mehrzahl von Basisstations-Sende-Empfängern, wobei ein Basisstations-Sende-Empfänger eine Basisstations-Sende-Empfänger-Position aufweist. The object is achieved by a device for position determination of a mobile radio terminal comprising means for providing reception level measurements of a plurality of base station transceivers, wherein a base station transceiver having a base station transmitter-receiver position. Die Vorrichtung zur Positionsbestimmung umfasst ferner eine Einrichtung zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes basierend auf einer Kombination der Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen. The apparatus for determining the position further comprises means for determining the position of the mobile terminal based on a combination of the base station transmitter-receiver positions.
  • Die Aufgabe wird ferner gelöst durch ein Verfahren zur Positionsbestimmung eines Mobilfunkendgerätes mit einem Schritt des Lieferns von Empfangspegelmessungen einer Mehrzahl von Basisstations-Sende-Empfängern, wobei ein Basisstations-Sende-Empfänger eine Basisstations-Sende-Empfänger-Position aufweist. The object is further achieved by a method for determining the position of a mobile radio terminal with a step of providing of reception level measurements of a plurality of base station transceivers, wherein a base station transceiver having a base station transmitter-receiver position. Das Verfahren zur Positionsbestimmung umfasst ferner einen Schritt des Bestimmens der Position des Mobilfunkendgerätes basierend auf einer Kombination der Basisstations-Sende-Empfänger-Position. The method for determining the position further comprises a step of determining the position of the mobile terminal based on a combination of the base station transmitter-receiver position.
  • Der Kerngedanke der vorliegenden Erfindung liegt in der Realisierung einer Positionsschätzung basierend auf einer Gewichtung von Senderpositionen verschiedener Sender. The core idea of ​​the present invention is to realize a position estimate based on a weighting of transmitter positions different transmitters. In einem Ausführungsbeispiel werden dabei beispielsweise ausgehend von einem Mobilfunktelefon Messungen durchgeführt, die unter in Bezugnahme einer Sendeleistung einen Rückschluss auf einen Pfadverlust zu dem jeweiligen Sender des Signals zulassen. In an exemplary embodiment, for example, from a mobile radio telephone measurements carried out which permit a conclusion on a path loss to the respective transmitter of the signal under in reference transmission power. Aus den so bestimmten Pfadverlusten kann die Position des Mobilfunktelefons geschätzt werden, indem die Positionen der Sender oder Basisstationen gemäß ihren Pfadverlusten zu dem Mobilfunktelefon gewichtet werden. the position of the mobile telephone can be estimated from the thus determined path loss by the positions of the transmitters or base stations are weighted according to their path losses to the mobile phone. Dabei kann in einem Ausführungsbeispiel die Position des Mobilfunktelefons beispielsweise hinsichtlich dreier Raumkoordinaten bestimmt werden. The position of the mobile telephone may for example be determined with respect to three spatial coordinates in one embodiment. Ferner berücksichtigen Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung Differenzen in den Empfangspegeln, bzw. Pfadverlusten zu den einzelnen Sendern, so dass eine genauere Bestimmung der Position ermöglicht wird. Furthermore, embodiments of the present invention take into account differences in the reception levels, or path losses to the individual transmitters, so that a more accurate determination of the position is made possible. Ferner berücksichtigen andere Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung eine Wahrscheinlichkeitsdichte einer Position eines Mobilfunktelefons, die sich aufgrund einer Empfangspegelmessung bestimmen lässt. Further, other embodiments of the present invention take into account a probability density of a position of a mobile radio telephone, which can be determined based on a reception level measurement. Liegen mehrere solcher Wahrscheinlichkeitsdichten basierend auf mehreren Messungen an mehreren Sendern vor, so können diese zu einer Gesamtwahrscheinlichkeitsdichte überlagert werden und die Position des Mobilfunktelefons basierend auf dieser Gesamtwahrscheinlichkeitsdichte geschätzt werden. If several such probability densities based on several measurements at several stations, then these can be superimposed to define the probability density and the position of the mobile phone can be estimated based on this overall probability density.
  • In weiteren Ausführungsbeispielen werden neben aktuellen Empfangspegelmessungen auch solche Empfangspegel berücksichtigt, die in der Vergangenheit liegen. In other embodiments, including those receiving level are taken into account not only current reception level measurements that are in the past. Basierend auf den Empfangspegelmessungen aus der Vergangenheit und den aktuellen Empfangspegelmessungen kann die Position des Mobilfunktelefons genauer bestimmt werden. Based on the reception level measurements from the past and the current reception level measurements, the position of the mobile phone can be determined more accurately. In einem weiteren Ausführungsbeispiel werden Empfangspegel berücksichtigt, die in der Vergangenheit liegen und zu denen eine genaue Bestimmung der Position des Mobilfunktelefons möglich war. In another embodiment, reception levels are considered, which are in the past and for which an accurate determination of the position of the mobile phone was possible. Ferner werden Empfangspegeländerungen berücksichtigt, so dass eine aktuelle Position relativ zu einer Position des Mobilfunktelefons in der Vergangenheit berechnet werden kann, was zu einer Erhöhung der Genauigkeit der Positionsbestimmung des Mobilfunktelefons oder Mobilfunkendgerätes beiträgt. Further, reception level changes are taken into account, so that a current position can be calculated relative to a position of the mobile phone in the past, thereby contributing to an increase in the accuracy of position determination of the mobile phone or the mobile radio terminal. In weiteren Ausführungsbeispielen können auch eine Geschwindigkeit des Mobilfunktelefons, Signallaufzeitmessungen zu Basisstationen, Signale verschiedener Frequenzen oder Mobilfunktechnologien berücksichtigt werden. In further embodiments, a speed of the mobile phone, signal transit time measurements for base stations, signals of different frequencies or wireless technologies may be considered. Ausführungsbeispiele nutzen somit, insbesondere in Notfällen, Netzwerkinfrastrukturen mehrerer Betreiber, bzw. mehrerer Zugrifftechnologien aus. Embodiments thus use of especially in emergencies, network infrastructures of several operators, and multiple access technologies. Beispielsweise können somit Positionen von GSM-Basisstationen (GSM = Global System for Mobile Communications), UMTS-Basisstationen (UMTS = Universal Mobil Telecommunication System), WLAN-Hotspots (WLAN = Wireless Local Area Net work), oder auch anderer Sender mit bekannten Positionen in die Bestimmung der Position des Mobilfunkendgerätes miteinbezogen werden. For example, thereby positions of GSM base stations (GSM = Global System for Mobile Communications), UMTS base stations (UMTS = Universal Mobile Telecommunication System), Wi-Fi hotspots (WLAN = Wireless Local Area Net work), or other stations with known positions are involved in the determination of the position of the mobile terminal.
  • Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung bieten somit den Vorteil, dass eine genauere Bestimmung der Position des Mobilfunkendgerätes möglich ist und somit insbesondere in Notfällen, ein zeitnahes Eintreffen von Rettungskräften realisiert werden kann. Embodiments of the present invention thus have the advantage that a more precise determination of the position of the mobile terminal is possible, and thus in particular in cases of emergency, a timely arrival of emergency services can be realized.
  • Bevorzugte Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung werden im Folgenden anhand der beiliegenden Figuren näher erläutert. Preferred embodiments of the present invention are explained in more detail below with reference to the accompanying figures. Es zeigen Show it
  • 1 1 ein Blockschaltbild eines Ausführungsbeispiels der vorliegenden Erfindung; a block diagram of an embodiment of the present invention;
  • 2 2 ein schematisches Szenario zur Verdeutlichung der Positionsbestimmung gemäß einem Ausführungsbeispiel; a schematic scenario to illustrate the position determination according to an embodiment;
  • 3 3 ein weiteres schematisches Szenario zur Verdeutlichung der Positionsbestimmung gemäß einem anderen Ausführungsbeispiel; another schematic scenario to illustrate the position determination according to another embodiment;
  • 4 4 eine beispielhafte Darstellung verschiedener Empfangspegel; an exemplary illustration of various reception level;
  • 5 5 eine Tabelle, die eine Gewichtung verschiedener Empfangspegel in einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung verdeutlicht; a table that illustrates a weighting of different receiving level, in one embodiment of the present invention; und and
  • 6 6 ein schematisches Szenario zur Verdeutlichung einer Alarmierung einer Rettungsleistelle in der konventionellen Technik. a schematic scenario to illustrate a alerting rescue monitoring station in the conventional technique.
  • Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass in der folgenden Beschreibung die Begriffe Sende-/Empfangsvorrichtung, Mobilfunkendgerät, Mobilfunktelefon, Mobilfunkgerät, Teilnehmerstation und Mobilstation synonym verwendet werden und diese Begriffe ein mobiles Gerät bezeichnen, dessen Position bestimmt wird. It should be noted at this point that the terms transmitting / receiving apparatus, mobile terminal, mobile telephone, mobile station, subscriber station and mobile station are used interchangeably in the following description, and these terms refer to a mobile device whose position is determined. Als Basisstation oder Basisstations-Sende-Empfänger wird allgemein eine Funkstation bezeichnet, die entweder fest in einer Netzwerkinfrastruktur installiert ist oder zumindest eine bekannte Position aufweist und mit einem Mobilfunkendgerät kommunizieren kann. As a base station or base station transceiver, a radio station is generally referred to that is either permanently installed in a network infrastructure, or at least has a known position and can communicate with a mobile radio terminal. In den im Folgenden beschriebenen Ausführungsbeispielen kann eine Basisstation oder ein Basisstations-Sende-Empfänger auch durch ein Mobilfunkendgerät realisiert sein, sofern dessen Position bekannt ist. In the following described embodiments, a base station or a base station transceiver may be realized by a mobile radio terminal, as long as its position is known. Beispielsweise könnte dies ein Mobilfunkendgerät sein, das einen integrierten GPS-Empfänger aufweist oder mit einem solchen in seiner Nähe kommuniziert, z. For example, this could be a mobile communications terminal having a built-in GPS receiver or communicates with such in its vicinity, z. B. in einem Kraftfahrzeug. As in a motor vehicle.
  • 1 1 zeigt ein Blockschaltbild eines Ausführungsbeispiels einer Vorrichtung shows a block diagram of an embodiment of a device 100 100 zur Positionsbestimmung eines Mobilfunkendgerätes. for determining the position of a mobile radio terminal. Die Vorrichtung umfasst eine Einrichtung The device comprises means 110 110 zum Liefern von Empfangspegelmessungen einer Mehrzahl von Basisstations-Sende-Empfängern, wobei ein Basisstations-Sende-Empfänger eine Basisstations-Sende-Empfänger-Position aufweist. for providing reception level measurements of a plurality of base station transceivers, wherein a base station transceiver having a base station transmitter-receiver position. Ferner umfasst die Vorrichtung The device further comprises 100 100 zur Positionsbestimmung eine Einrichtung position determining means 120 120 zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes, basierend auf einer Kombination der Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen. for determining the position of the mobile terminal based on a combination of the base station transmitter-receiver positions.
  • Die Kombination der Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen kann in Ausführungsbeispielen gemäß einer Gewichtungsinformation erfolgen, wobei die Gewichtungsinformation von der jeweiligen Empfangspegelmessung abhängt. The combination of the base station transmitter-receiver positions can be carried out in embodiments in accordance with a weight information, the weight information depending on the respective reception level measurement. Die Gewichtungsinformationen können beispielsweise so von den Empfangspegelmessungen abhängen, dass eine Position eines Basisstations-Sende-Empfängers, der einen hohen Wert bei der Empfangspegelmessung liefert, stärker die Positionsschätzung des Mobilfunkendgerätes beeinflusst, als eine Position eines Basisstations-Sende-Empfängers, der einen niedrigen Wert bei der Empfangspegelmessung liefert. The weight information may, for example, so depending on the reception level measurements is that a position of a base station transceiver, which provides a high value for the reception level measurement, more influenced the position estimation of the mobile radio terminal, as a position of a base station transceiver having a low value delivered to the reception level measurement. Ferner kann in einem Ausführungsbeispiel die Einrichtung Further, in one embodiment, the device may 110 110 zum Liefern von Empfangspegelmessungen ausgebildet sein, um als Empfangspegelmessung einen Wert zu liefern, der auf die Sendeleistung eines Basisstations-Sende-Empfängers normiert ist. be configured for providing reception level measurement to provide as a reception level measurement a value that is normalized to the transmission power of a base station transceiver. In diesem Ausführungsbeispiel korrespondiert die Empfangspegelmessung zu einem Pfadverlust oder einer Dämpfung zwischen einem Mobilfunkendgerät und dem jeweiligen Basisstations-Sende-Empfänger. In this embodiment, the reception level measurement corresponding to a path loss or attenuation between a mobile radio terminal and the respective base station transceiver.
  • Beispielsweise kann die Einrichtung For example, the device 120 120 zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet sein, um eine Koordinate der Position des Mobilfunkendgerätes gemäß be adapted to determine the position of the mobile radio terminal, to a coordinate of the position of the mobile terminal according to
    Figure 00080001
    worin x MS die Koordinate der Position des Mobilfunkendgerätes repräsentiert, N BTS die Anzahl der berücksichtigten Basisstations-Sende-Empfänger darstellt, g i,x der Gewichtungsfaktor des Basisstations-Sende-Empfängers i und x BTSi die entsprechende Koordinate der Position des Basisstations-Sende-Empfängers i ist, bestimmt werden. wherein x MS represents the coordinate of the position of the mobile radio terminal, N BTS represents the number of the considered base station transceiver, g i, x is the weighting factor of the base station transceiver i and x BTSI the corresponding coordinate of the position of the base station transmitter is the receiver i can be determined. Die Koordinate x repräsentiert in dem obigen Beispiel eine beliebige Koordinate. The coordinate x represents any coordinate in the above example.
  • In einem anderen Ausführungsbeispiel ist die Einrichtung In another embodiment, the device 120 120 zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet, um die Position des Mobilfunkendgerätes gemäß zweier (x, y) oder dreier (x, y, z) Raumkoordinaten zu bestimmen, wo beispielsweise die x-Koordinate gemäß der Gleichung 1, entsprechend eine y-Koordinate gemäß configured to determine the position of the mobile radio terminal to (, z x, y) to determine the position of the mobile terminal according to two (x, y) or three space coordinates, for example, where the x-coordinate according to the equation 1, corresponding to a y-coordinate pursuant
    Figure 00090001
    und eine z-Koordinate gemäß and a z-coordinate pursuant
    Figure 00090002
    berechnet werden können. can be calculated.
  • Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung bieten nun mehrere Möglichkeiten, um die Gewichtungsfaktoren der unterschiedlichen Koordinaten und Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen zu wählen. Embodiments of the present invention are now offering several ways to select the weighting factors of the different coordinates and base station transceiver positions. In einem Ausführungsbeispiel werden die Gewichtungen der einzelnen Koordinaten gleich gewählt, dh In one embodiment, the weightings of the individual coordinates are selected to be equal, that is g i,x = g i,y (4) g i, g x = i, y (4) bzw. or. g i,x = g i,y = g i,z . g i, g x = i, y = g i, z. (5) (5)
  • In einem weiteren Ausführungsbeispiel können alle Gewichtungsfaktoren gleich gewählt werden, dh alle g i = 1. In a further embodiment, all weighting factors can be chosen to be equal, that is, all g i =. 1
  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Gewichtungsfaktoren der Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen gemäß ihren Empfangspegelmessungen abwärts mit konstanten Differenzen zwischen den einzelnen Gewichtungen zu wählen. Another possibility is to select the weighting factors of the base station transceiver positions according to their reception level measurements downwardly with constant differences between the individual weights. Alternativ können die Verhältnisse der Gewichtungsfaktoren der einzelnen Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen gemäß den Verhältnissen der Empfangspegelmessungen gewählt werden. Alternatively, the ratios of the weighting factors of the individual base station transceiver positions according to the conditions of reception level measurements can be chosen. In einem weiteren Ausführungsbeispiel kann für jede Empfangspegelmessung eines Basisstations-Sende-Empfängers eine Wahrscheinlichkeitsdichte einer Position des Mobilfunkendgerätes gemäß einem Ausbrei tungsmodell bestimmt werden, und die Position des Mobilfunkendgerätes aus einer Überlagerung der Wahrscheinlichkeitsdichten für die beteiligten Basisstations-Sende-Empfänger bestimmt werden. In a further embodiment, a probability density of a position of the mobile terminal according to a Ausbrei can be determined tung model for every receiving level measurement of a base station transceiver, and determine the position of said mobile station from a superposition of the probability densities for the involved base station transceiver.
  • In weiteren Ausführungsbeispielen ist die Einrichtung In further embodiments, the device 120 120 zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet, um Informationen über in der Vergangenheit liegende Empfangspegelmessungen oder Positionen des Mobilfunkendgerätes zum Bestimmen der aktuellen Position des Mobilfunkendgerätes zu berücksichtigen. configured to determine the position of the mobile terminal to take into account information about events in the past reception level measurements or positions of said mobile station for determining the current position of the mobile terminal. Ferner kann in Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung eine Geschwindigkeit des Mobilfunkendgerätes berücksichtigt werden. Further, in embodiments of the present invention, a speed of the mobile radio terminal can be considered. In weiteren Ausführungsbeispielen kann die Position des Mobilfunkendgerätes durch eine entsprechend ausgebildete Einrichtung In further embodiments, the position of the mobile terminal, by a correspondingly configured device 120 120 zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes relativ zu einer bekannten Position bestimmt werden, was beispielsweise durch Empfangspegeländerungen geschehen kann. are determined for determining the position of the mobile terminal relative to a known position, which can be done for example by reception level changes. Es werden dann relative Empfangspegelmessungen oder Empfangspegeländerungen von der Einrichtung There are then relative reception level measurements or reception level changes of the establishment 110 110 zum Liefern der Empfangspegelmessung bestimmt. determined for providing the reception level measurement.
  • Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung berücksichtigen beispielsweise GSM-Basisstations-Sende-Empfänger, UMTS-Basisstations-Sende-Empfänger, WLAN-Access Points oder auch Bluetooth-Sende-Empfänger, wobei prinzipiell auch Basisstations-Sende-Empfänger die in unterschiedlichen Frequenzbändern operieren, berücksichtigt werden können. Embodiments of the present invention take into account, for example, GSM base station transceiver, UMTS base station transceiver, WLAN access points or Bluetooth transceiver, whereby in principle also base station transceivers operating in different frequency bands are taken into account can. Ferner können in Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung auch Empfangspegelmessungen anderer Mobilfunkendgeräte berücksichtigt werden, deren Position beispielsweise bekannt ist oder mitgeteilt wird, so dass auch diese erfindungsgemäß als Basisstations-Sende-Empfänger fungieren können. Further, reception level measurements of other mobile terminals may in embodiments of the present invention are taken into consideration, the position of which is known, for example, or is informed, so that they can act according to the invention as a base station transceiver. Auch sind Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung nicht auf derzeitige Mobilfunkstandards beschränkt, es können alle erdenklichen heutigen und auch zukünftigen Systeme und HF-Quellen erfasst werden, um eine möglichst genaue Ermittlung einer Position eine Mobilfunkendgerätes zu ermöglichen. Also, embodiments of the present invention are not limited to current cellular standards, it can be captured every conceivable today's and future systems and RF sources to provide the most accurate determination of a position of a mobile radio terminal.
  • Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung erzielen ferner eine Verbesserung der Genauigkeit, wenn zusätzliche Informationen ausgewertet werden, die in dem Mobilfunkendgerät vorliegen, dazu gehören beispielsweise auch der Wert des Timing Advance in GSM-Netzen und TDD-UMTS-Netzen (TDD = Time Division Duplex). Embodiments of the present invention further achieve an improvement in accuracy when additional information is analyzed, which are present in the mobile radio terminal, to include, for example, the value of the Timing Advance in GSM networks and TDD UMTS networks (TDD = Time Division Duplex). Beispielsweise in FDD-UMTS-Netzen (FDD = Frequency Division Duplex) kann im Rahmen einer Empfangspegelmessung auch eine Laufzeit der Signale zwischen Basisstations-Sende-Empfänger (Node B) und Mobilfunkendgerät bestimmt werden. For example, in FDD UMTS networks (FDD = Frequency Division Duplex) may (Node B) are determined as part of a reception level measurement, a delay of the signals between the base station transceiver and the mobile radio terminal. In GSM-Netzen, UMTS-Netzen und auch anderen Mobilfunknetzen sind die Basisstations-Sende-Empfänger eindeutig bezeichnet und Empfangspegelmessungen werden beispielsweise von bis zu sechs oder mehr benachbarten Basisstations-Sende-Empfängern ermittelt. In GSM networks, UMTS networks and other mobile networks, the base station transceiver are clearly indicated and reception level measurements are determined, for example of up to six or more neighboring base station transceivers. Diese Netze bieten ferner die Möglichkeit, die Anzahl der zu bestimmenden Empfangsleistungen oder Empfangspegelmessungen zu konfigurieren, beispielsweise in einem sogenannten „Monitored Set”. These networks also provide the ability to configure the number to be determined reception power or reception level measurements, for example in a so-called "Monitored Set". Dieser Mechanismus ist in den genannten Standards bereits implementiert, so dass diese ohnehin gemessen und im Mobilfunktelefon gespeichert werden können. This mechanism is already implemented in these standards, so that they can be already measured and stored in the mobile phone.
  • Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung berücksichtigen ferner Informationen über andere Netze, die das Mobilfunkendgerät empfangen kann, wie zum Beispiel Informationen über Empfangspegel von Basisstations-Sende-Empfängern anderer Netze, das heißt anderer Netzbetreiber, anderer Frequenzen, anderer Technologien oder andere empfangbare Funksignale, wie beispielsweise von WLAN-Notspots oder auch von Bluetooth-Sende-Empfängern. Embodiments of the present invention also take into account information about other networks, which can receive the mobile station, such as information on receive level of base station transceivers of other networks, that is, of other network operators, other frequencies, other technologies or other receivable radio signals, such as from wireless Notspots or Bluetooth transceivers. Eine zeitliche Aufzeichnung der genannten Werte und der Basisstations-Sende-Empfänger, in die das Mobilfunktelefon eingebucht war, ermöglicht ferner eine genauere Bestimmung der Position des Mobilfunkendgerätes. A time record of said values ​​and the base station transceiver in which the mobile phone was logged further enables a more accurate determination of the position of the mobile terminal. Mit diesen Werten kann beispielsweise eine Spur der Bewegung des Mobilfunktelefons innerhalb der Netzinfrastruktur aufgezeichnet werden. With these values, a trail of movement of the mobile telephone within the network infrastructure, for example, can be recorded.
  • Gemäß Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung werden diese Informationen, oder auch ein Teil dieser Informationen, im Fall eines Lokalisierungswunsches, insbesondere im Fall eines Notrufes, von dem Mobilfunktelefon oder dem Mobilfunkendgerät an eine Stelle übermittelt, die Informationen über den Aufbau der Netzwerkinfrastruktur hat. According to embodiments of the present invention, this information, or some of this information, in the case of a localization desire, especially in the case of an emergency call, transmitted by the mobile phone or the mobile radio terminal to a site that has information about the structure of the network infrastructure. Diese Übermittlung kann beispielsweise im Falle eines Notrufs automatisch vom Mobilfunktelefon vorgenommen werden, das anhand der gewählten Nummer oder einer Notruftaste den Notruf erkennt. This transmission can be carried out in case of an emergency call automatically from the mobile radio telephone for example, which detects the emergency call based on the dialed number or an emergency call button. Gerade im Bereich des Straßenverkehrs wäre es auch denkbar, einen Notruf anhand eines Notrufsensors zu erkennen, beispielsweise könnte ein Mobilfunkendgerät an das Bordnetz eines Kraftfahrzeugs gekoppelt sein, wo das Auslösen eines Airbags automatisiert einen Notruf auslöst. Especially in the field of road transport, it would also be possible to recognize an emergency call using a emergency sensor, for example, could be coupled to the electrical system of a motor vehicle, a mobile station, where the deployment of an airbag automatically triggers an emergency call. Die Übermittlung der Notfalldaten kann beispielsweise durch Übertragung einer oder mehrerer Kurzmitteilungen (SMS = Short Message Service) erfolgen. The transmission of emergency data can be effected by transfer of one or more text messages (SMS = Short Message Service). Die Notfalldaten sind in Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung nicht auf Informationen über Positionsdaten beschränkt, es ist erfindungsgemäß auch denkbar, zusätzliche Informationen zu übertragen, wie beispielsweise Vitalparameter eines Patienten, der in Not geraten ist. The emergency data is not limited in embodiments of the present invention to information about location data, it is according to the invention also possible to transmit additional information such as vital signs of a patient who is in need.
  • Wichtige Informationen der Netzwerkinfrastruktur, die zur Bestimmung der Position des Mobilfunkendgerätes ausgewertet werden können, sind die geographische Position der Basisstations-Sende-Empfänger, die das Mobilfunkendgerät standardgemäß in einer Liste der benachbarten Basisstations-Sende-Empfänger (Monitored Set) führt und deren Empfangsleistung oder Empfangspegel dem Mobilfunktelefon bekannt sind. Important information network infrastructure that can be evaluated to determine the position of the mobile terminal, the current position of the base station transceiver that leads and the mobile radio terminal by default in a list of the neighboring base station transceiver (Monitored Set) whose reception power or reception levels are known to the mobile phone. Ferner können zur Bestimmung der Position des Mobilfunkendgerätes die Abstrahlrichtung der Sendeantennen der Basisstations-Sende-Empfänger sowie deren Sendeleistung berücksichtigt werden. Furthermore, the emission direction of the transmitting antennas of base station transceiver as well as the transmission power can be taken into account for determining the position of the mobile terminal.
  • Ferner können Informationen über andere Netzwerkinfrastrukturen berücksichtigt werden, wie beispielsweise eine geographische Position eines Basisstations-Sende-Empfängers von einem anderen empfangbaren Netz, wie z. Further information about other network infrastructure can be considered, such as a current position of a base station transceiver of another receivable network such. B. eines WLAN-Hotspots. As a Wi-Fi hotspots. Es wäre in einem Ausführungsbeispiel auch denkbar, dass das Mobilfunkendgerät eine Information über eine IP-Adresse (IP = Internet Protokoll) übermittelt, aufgrund derer wiederum ein Anschluss, eine Telefonnummer oder eine tatsächliche Adresse und damit die Position des Mobilfunkendgerätes ermittelt werden kann. It would also be possible in one embodiment that the mobile station transmits information about an IP address (IP = Internet Protocol) that could cause a connection, a phone number or an actual address and thus the position of the cellular terminal can in turn be determined.
  • 2 2 zeigt eine schematische Darstellung eines Systems shows a schematic representation of a system 200 200 zur Alarmierung von Rettungsdiensten gemäß einem Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung. to alert rescue services according to an embodiment of the present invention. Wie bereits anhand der As stated on the basis of 6 6 beschrieben initiiert ein Mobilfunkendgerät described initiates a mobile radio terminal 210 210 einen Notruf (Emergency Call) in seinem Heimnetzwerk an emergency (Emergency Call) in its home network 220 220 , welches hier beispielhaft als GSM-Netzwerk Which here for example as a GSM network 220 220 angenommen ist. is accepted. Prinzipiell sind anstatt des Heimnetzwerkes In principle, instead of the home network 220 220 auch andere Netzwerke denkbar, in die das Mobilfunkendgerät beispielsweise auch im Rahmen eines Roaming-Abkommens oder auch über IP (IP = Internet Protocol) eingebunden sein kann. Other networks conceivable in which the mobile station for example, as part of a roaming agreement, or even over IP (IP = Internet Protocol) may be involved.
  • Zusätzlich zu dem aufgebauten Notruf (Emergency Call) sendet das Mobilfunktelefon oder Mobilfunkendgerät In addition to the established emergency (Emergency Call) sends the mobile radio telephone or mobile radio terminal 210 210 Daten aus, beispielsweise in Form einer Nachricht, die die oben beschriebenen Werte enthält und die über eine SMS (Emergency SMS) realisiert sein kann. Data from, for example, in the form of a message containing the values ​​described above, and an SMS (Emergency SMS) can be realized. Der Notruf der Mobilstation The emergency call to the mobile station 210 210 wird dann von deren Heimnetzwerk then on their home network 220 220 , oder dem Netz, in das die Mobilstation eingebucht ist, beispielsweise über ein weiteres Netzwerk Or the network to which the mobile station is registered, for example via a further network 230 230 , zum Beispiel POTS oder ISDN, an eine Rettungsleitstelle , Such as POTS or ISDN, a rescue coordination center 240 240 (Emergency Center) weitergeleitet. (Emergency Center) forwarded. Die vom Mobilfunkendgerät By the mobile station 210 210 ausgesendete Nachricht (Emergency SMS) wird über eine Datenverbindung an das Heimnetzwerk transmitted message (Emergency SMS) is a data connection to the home network 220 220 übermittelt. transmitted. Diese Nachricht kann beispielsweise eine oder mehrere Kurzmitteilungen (SMS) umfassen, die dann vom Heimnetzwerk This message may, for example, one or more short messages (SMS) comprise then from the home network 220 220 über den Heimnetzwerkbetreiber on the home network operator 250 250 und ggf. über ein geeignetes Sendeempfangsgerät and, if necessary via a suitable transceiver 260 260 (Modem) an ein Informationszentrum (Modem) to an information center 270 270 weitergeleitet wird bzw. werden. is forwarded or to be. Das Informationszentrum (IT Center) verfügt in einer Datenbank über Informationen über die Netzinfrastruktur des Heimnetzwerkes The information center (IT Center) has a database of information about the network infrastructure of the home network 220 220 sowie über Infrastrukturen anderer Netze, die von anderen Netzwerkbetreibern betrieben werden, die auch über andere Technologien verwirklicht sein können. as well as infrastructures of other networks operated by other network operators, which can be realized through other technologies. Die Datenbank im Informationszentrum wird in einem Ausführungsbeispiel regelmäßig von den verschiedenen Netzwerkbetreibern aktualisiert. The database in the information center is updated in one embodiment a regular basis by the various network operators.
  • Die Informationen aus der Datenbank werden mit Hilfe der beispielsweise mittels einer Kurznachricht übertragenen Informationen ausgewertet, die Position kann dann bestimmt werden und auf einer Karte der Rettungsleitstelle The information from the database to be evaluated with the aid of the transferred for example by means of a short message information, the position can then be determined and on a map of the emergency dispatch center 240 240 dargestellt werden. being represented. Das Mobilfunkendgerät kann dabei automatisch oder auch vom Teilnehmer initiiert, vor oder nach einem Notruf Einbuchvorgänge bei verschiedenen Basisstations-Sende-Empfängern von einem oder von verschiedenen Netzwerkbetreibern vornehmen, die im Notruffall möglich sind und diese zur Verbesserung der Genauigkeit der Positionsbestimmung des Mobilfunkendgerätes zur Verfügung stellen. The mobile terminal can automatically or initiated by participants, make before or after an emergency call Einbuchvorgänge at different base station transceivers of one or several network operators that are possible in emergency cases and make them to improve the accuracy of the positioning of the cellular terminal available , Ferner kann in einem weiteren Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung das Mobilfunkendgerät ausgebildet sein, um sich falls möglich, in eine oder mehrere UMTS-Netze einzubuchen, sowie um Informationen über andere Netzwerke, wie beispielsweise WLAN-Hotspots zu sammeln. Furthermore, in a further embodiment of the present invention, the mobile terminal may be adapted to be possible to collect appropriate, in one or several einzubuchen UMTS networks, as well as information about other networks, such as Wi-Fi hotspots. Das Mobilfunkendgerät kann ferner Informationen über die jeweilige Netzwerkinfrastruktur sammeln, indem es beispielsweise über einen gewissen Zeitraum hinweg Informationen speichert. The mobile station may also collect information on the respective network infrastructure by storing information for example, over a certain period of time.
  • Dabei kann das Mobilfunkendgerät dann solche Werte übermitteln, die aus der nahen Vergangenheit stammen und Auskunft geben können über Positionen, an denen sich das Mobilfunktelefon kurz vor dem Notruf befunden hat. Here, the mobile station can then transmit those values ​​that come from the recent past and can provide information on locations where the mobile phone was located shortly before the emergency call. Eine Begrenzung der Menge dieser Werte ist erfindungsgemäß nicht gegeben, wohl aber im Hinblick auf eine einfache Realisierung gegeben. Limiting the amount of these values, the invention is not given, but well-placed in terms of a simple realization. Beispielsweise wäre es denkbar, dass ein Mobilfunkendgerät, dass in der Lage ist beispielsweise über Bluetooth eine Verbindung zu einem anderen Mobilfunkgerät aufzubauen, das über seine genaue Position verfügt und diese im Falle eines Notrufes übermitteln kann denkbar, dass das Mobilfunkendgerät aufgrund der eingeschränkten Reichweite der Bluetooth-Verbindung diese Koordinaten direkt an das Informationszentrum übermittelt. For example, it is conceivable that a mobile terminal that is capable of, for example, via Bluetooth to establish a connection to another mobile device that has its exact position and it can be transmitted in case of an emergency call conceivable that the mobile station due to the limited range of the Bluetooth these coordinates compound transferred directly to the information center.
  • Die Übermittlung der Informationen an ein Netzbetreiberunabhängiges Informationszentrum hat den Vorteil, dass die Informationen verschiedener Netzbetreiber zur Positionsbestimmung ausgenutzt werden können. The transmission of information to a network provider Independent Information Center has the advantage that the information of different network operators can be used for position determination. Es lässt sich somit eine erhöhte Genauigkeit der Positionsbestimmung erzielen, da mehr Informationen über Netzwerkumgebungen und auch verschiedene Netzwerkinfrastrukturen zur Verfügung stehen, als dies bei einer herkömmlichen, nur auf einer Netzwerkinfrastruktur beruhenden Positionsbestimmung, der Fall wäre. It can thus achieve increased accuracy of position determination, as more information on network environments and various network infrastructures are available, as this would be the case with a conventional, based on only one network infrastructure positioning.
  • Alternativ kann jedoch die Bestimmung der Information auch vom Netzwerkbetreiber Alternatively, however, the provision of information may also by the network operator 250 250 übernommen werden, wie dies beispielhaft in der be taken as an example in the 3 3 dargestellt ist. is shown. Die The 3 3 zeigt ein ähnliches Szenario wie bereits anhand der shows a similar scenario as already on the basis of 2 2 beschrieben wurde, wobei gleiche Komponenten gleiche Bezugszeichen aufweisen. has been described, wherein like components have like reference numerals. Der Unterschied des Szenarios in The difference in the scenario 3 3 im Vergleich zu dem Szenario, das in compared to the scenario in 2 2 dargestellt ist, ist, dass nun der Netzwerkbetreiber is shown, is that now the network operator 250 250 , der bereits über Informationen über seine eigene Netzinfrastruktur Who already has information about its own network infrastructure 220 220 verfügt, die ankommende Nachricht des Mobilfunkendgerätes has, the incoming message the mobile radio terminal 210 210 selbst auswertet und beispielsweise über Location Based Services (LBS) eine genauer bestimmte Position liefern kann, als das bisher der Fall war. self-evaluates and, for example on Location Based Services (LBS) can provide a more accurate specific position than was previously the case. In diesem Ausführungsbeispiel wird dann davon ausgegangen, dass der Netzwerkbetreiber Zugriff auf mehrere Netze hat bzw. mehrere Netzwerke betreibt, um die von der Mobilstation In this embodiment, it is then assumed that the network operator has access to multiple networks and multiple networks operates in order of the mobile station 210 210 übermittelten Informationen entsprechend auswerten zu können. to evaluate information provided accordingly.
  • Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung nutzen zur Positionsbestimmung eines Mobilfunkendgerätes Informationen, die dem Mobilfunkendgerät bekannt sind, bzw. von diesen bestimmt werden können und an eine geeigneten Stelle übermittelt werden, die über die Informationen der konventionellen Lokalisierungsverfahren hinausgehen. Embodiments of the present invention to use for determining the position of a mobile terminal information, which is known to the mobile station, or may be determined by these and are transferred to a suitable location, which goes beyond the information of the conventional location method. Die Informationen, die in Ausführungsbeispielen zur Bestimmung der Position eines Mobilfunkendgerätes genutzt werden können beispielsweise auch einen Wert eines Timings Advance in GSM-Netzen und TDD-UMTS-Netzen umfassen. The information that can be used in embodiments for determining the position of a mobile radio terminal for example, comprise a value of a timing Advance in GSM networks and UMTS TDD networks. Der Wert des Timing Advance (TA = Timing Advance) stellt in GSM-Netzen ein Maß für die Laufzeit des Signals von einem Basisstations-Sende-Empfänger oder BTS (BTS = Base Transceiver Station) zu einem Mobilfunkendgerät und zurück zur BTS in ganzen Bitperioden T b dar, wobei auf ganze Bitperioden gerundet wird. The value of the Timing Advance (TA = Timing Advance) is in GSM networks, a measure of the duration of the signal from a base station transceiver or BTS (BTS Base Transceiver Station) to a mobile terminal and back to the BTS in whole bit periods T b represents wherein is rounded to whole bit periods. Mit 156,25 Bit in einem Zeitschlitz von 15/26 ms, ergibt sich die Bitperiode zu With 156.25 bits in a time slot of 15/26 ms, the bit period results to
    Figure 00160001
  • Es wird angenommen, dass der effektive Abstand zwischen einem Basisstations-Sende-Empfänger und einem Mobilfunkendgerät d sei, es ergibt sich mit der Bitperiode T b und der Lichtgeschwindigkeit c = 3 ×10 8 m/s für TA It is believed that the effective distance between a base station transceiver and a mobile radio terminal is d, it is achieved with the bit period T b, and the light speed c = 3 × 10 8 m / s for TA
    Figure 00160002
  • Die eckige Klammer [ ] bedeutet hier, dass auf ganze Zahlen gerundet wird. , The square brackets [] means here that is rounded to whole numbers. Umgekehrt lässt sich aus TA der effektive Abstand Conversely, can be derived from the effective distance TA d ≈ (TA + 0,5)·554 m (8) ≈ d (TA + 0.5) · 554 m (8) berechnen. to calculate. Im Falle von GSM-Netzen beträgt die Ungenauigkeit der Quantisierung des TA etwa 277 m. In the case of GSM networks, the inaccuracy of the quantization of the TA is about 277 m. Für einen Timing Advance von TA = 1 folgt beispielsweise, dass sich das Mobilfunkendgerät in einem Abstand d von etwa 277 m < d < 831 m um den Basisstations-Sende-Empfänger befindet. For a Timing Advance TA = 1, for example, it follows that the mobile terminal is located at a distance d of about 277 m <d <831 m to the base station transceiver. Diese Werte werden beispielsweise durch Reflektionen und Beugungen der elektromagnetischen Wellen beeinflusst, so kann beispielsweise der Pfad einer elektromagnetischen Welle größer werden, als es dem tatsächlichen Abstand zwischen einem Mobilfunkendgerät und einer BTS entspricht, so dass der Abstand d im betrachteten Beispiel auch geringfügig kleiner als 277 m sein kann. These values ​​are influenced, for example due to reflections and diffractions of the electromagnetic waves, such as the path of an electromagnetic wave can be greater than corresponds to the actual distance between a mobile station and a BTS, so that the distance d in the example considered, also slightly smaller than 277 may be m.
  • In TDD-UMTS-Netzen wird ein ähnlicher Wert ermittelt. In TDD UMTS networks, a similar value is determined. Die Laufzeit der Funksignale zwischen einem Basisstations-Sende-Empfänger in FDD-UMTS-Netzen, in die ein Mobilfunkendgerät eingebucht ist, kann beispielsweise durch das folgende Verfahren bestimmt werden. The duration of the radio signals between a base station transceiver in FDD UMTS networks, in which a mobile terminal is registered can be determined for example by the following method. Der Basisstations-Sende-Empfänger sendet ein erstes Funksignal und merkt sich, wann das erste Funksignal gesendet wurde. The base station transceiver transmits a first radio signal and remembers when the first radio signal has been sent. Die Mobilstation empfängt von diesem ersten Funksignal in der Regel mehrere durch Mehrwegeausbreitung hervorgerufene Echos zu unterschiedlichen Zeitpunkten. The mobile station receives from this first radio signal is typically several caused by multipath echoes at different times. Das Mobilfunkendgerät sendet nach einer bestimmten Zeit t TX-RX eine Empfangsbestätigung an den Basisstations-Sende-Empfänger. The mobile station sends an acknowledgment to the base station transceiver after a certain time t TX-RX. Diese Zeitspanne, die zwischen dem Zeitpunkt des Empfangs des ersten Echos des ersten Funksignals bis zum Zeitpunkt des Sendens eines Referenzsignalwertes der Empfangsbestätigung liegt, kann gemessen werden. This time period, which is between the time of reception of the first echo of the first radio signal to the time of transmission of a reference signal value of the acknowledgment can be measured. Die Empfangsbestätigung kann dann eine Information über den Wert von t TX-RX enthalten. The receipt can then include information about the value of t TX-RX. Der Basisstations-Sende-Empfänger empfängt nun das Funksignal der Empfangsbestätigung durch in der Regel mehrere durch Mehrwegeausbreitung hervorgerufene Echos zu unterschiedlichen Zeitpunkten. The base station transceiver now receives the radio signal of the acknowledgment of usually several caused by multipath echoes at different times. Der Basisstations-Sende-Empfänger kann nun die Zeitdifferenz zwischen dem Empfang des ersten Echos des Referenzsignalwertes und dem Senden des ursprünglichen ersten Funksignals bestimmen. The base station transceiver can then determine the time difference between the reception of the first echo of the reference signal value and the transmission of the original first radio signal. Die doppelte Laufzeit der Funksignale kann durch Abzug von t TX-RX ermittelt werden. Double the runtime of the radio signals can be determined by deducting t TX-RX. Ferner kann in Ausführungsbeispielen der vorliegenden Erfindung die Laufzeit der Funksignale der Mobilfunkendgeräte durch ein weiteres Funksignal mitgeteilt werden, so dass dieses dem Mobilfunkendgerät dann vorliegt. Further, in embodiments of the present invention, the duration of the radio signals of the mobile stations may be informed by another radio signal, so that this is present then the mobile radio terminal.
  • Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung berücksichtigen Empfangspegelmessungen zur Bestimmung der Position eines Mobilfunkendgerätes. Embodiments of the present invention take into account reception level measurements for determining the position of a mobile radio terminal. Beispielsweise werden in GSM-Netzen in der Mobilstation empfangene Signalstärken, die als „RXLEV" bezeichnet werden, von bis zu sieben Basisstations-Sende-Empfängern (BTS) gemessen. Diese Signalstärken liegen in dem Mobilfunkendgerät als quantifizierte Werte vor und werden auch als RSSI (RSSI = Receiver Signal Strength Indicator) bezeichnet. Mit der logarithmischen Größe For example, these signal strengths are in GSM networks in the mobile station received signal strengths, which are referred to as "RXLEV", measured up to seven base station transceivers (BTS). Exist as quantified values ​​in the mobile station and are (also known as RSSI RSSI receiver signal Strength Indicator), respectively. the logarithmic size p e /dBm = 10·lg(P e /mW) (9) p e / dBm = 10 * lg (P e / mW) (9) der empfangenen Signalleistung P e , gilt für den Zusammenhang zwischen Signalleistung und RSSI the received signal power P e, is true for the relationship between the signal power and RSSI
    Figure 00180001
  • Die unten geöffnete Klammer ⌈ ⌉ bezeichnet, dass der darin befindliche Wert aufgerundet werden soll. The open bottom bracket ⌈ ⌉ denotes that the value therein is to be rounded up. Beispielsweise bei RSSI = 62 liegt die logarithmische Empfangsleistung p e des Kontrollkanals BCCH (BCCH = Broadcast Control Channel) eines bedienenden Basisstations-Sende-Empfängers in einem Bereich zwischen –47 dBm < p e ≤ –46 dBm. For example, in the logarithmic RSSI = 62 is received power p e of the control channel BCCH (BCCH Broadcast Control Channel) of a serving base station transceiver in a range between -47 dBm <p e ≤ -46 dBm. Bei einer gleichverteilten Wahrscheinlichkeit ist in diesem Fall der Erwartungswert der logarithmischen Empfangsleistung zu p e = –46,5 dBm anzunehmen. In a uniformly distributed probability in this case, the expected value of the logarithmic receive power to p e can assume = -46.5 dBm.
  • Die The 4 4 zeigt beispielhaft eine Zuordnung zwischen Empfangsleistungen und RSSI, wobei in der exemplary showing a relation between reception power and RSSI, wherein in the 4 4 auf der Abzisse die RSSI-Werte aufgetragen sind und auf der Ordinate die logarithmische Empfangsleistung p e in dB. on the abscissa, the RSSI values are plotted on the ordinate and the logarithmic received power p e in dB. Die The 4 4 zeigt eine lineare Zuordnung unter Verwendung der beschriebenen Skalen. shows a linear mapping using the scale described.
  • Auf Basis der bekannten Werte kann nun eine Position, beispielsweise nach zwei Raumrichtungen x und y (x MS , Y MS ) des Mobilfunkendgerätes aufgelöst, aus den Koordinaten der Basisstation (x BTSi , Y BTSi ) wie folgt bestimmt werden, On the basis of known values (Y MS x MS) of the mobile radio terminal (x BTSI, Y BTSI) can now take a position, for example after two spatial directions x and y dissolved, from the coordinates of the base station are determined as follows,
    Figure 00190001
    wobei die g i,x , g i,y die Gewichtungsfaktoren für die x- und y-Koordinaten eines i-ten Basisstations-Sende-Empfängers sind. wherein the g i, x, g i, y are the weighting factors for the x and y coordinates of an i-th base station transceiver. Die Gewichtungsfaktoren können in einem Ausführungsbeispiel beispielsweise in dem Informationszentrum aus den von dem Mobilfunkendgerät ermittelten und übertragenen Daten bestimmt werden. The weighting factors can be determined from the determined by the mobile terminal and transmitted data in one embodiment, for example, in the information center.
  • In einem Ausführungsbeispiel gilt für die Gewichtungen g i,x = g i,y . In one embodiment, x = g i, y is true for the weights G i. In anderen Ausführungsbeispielen, zum Beispiel wenn das Mobilfunkendgerät Daten aus Regionen an den Grenzen eines Gebietes eines Netzbetreibers liefert oder z. In other embodiments, for example when the mobile station supplies or data from regions on the borders of an area of ​​a network operator such. B. an Küsten, etc., können die Gewichtungsfaktoren der einzelnen Raumrichtungen auch unterschiedlich gewählt werden. B. on coasts, etc., the weighting factors of the individual spatial directions can be chosen differently.
  • In einem weiteren Ausführungsbeispiel sind alle Gewichtungsfaktoren g i,x , g i,y gleich gewählt. In a further embodiment, all weighting factors g i, x, g i, y chosen to be equal. Es wird somit der Schwerpunkt, der durch die Basisstations-Sende-Empfänger aufgebauten Fläche bestimmt mit g i,x = g i,y = 1. It is thus the center of gravity of the established by the base station transmitter-receiver surface determined with i g, g x = i, y =. 1
  • In einem weiteren Ausführungsbeispiel werden die Gewichtungsfaktoren g i,x , g i,y beispielsweise in der Reihenfolge der Empfangspegel oder Empfangsleistungen abwärts mit konstanten Differenzen zwischen den einzelnen Gewichtungen gewählt. In a further embodiment, the weighting factors g i are x, g i, y, for example, in the order of the reception level or reception powers down with constant differences between the individual weights selected. 5 5 zeigt ein Beispiel eines solchen Ausführungsbeispiels, bei dem davon ausgegangen wird, dass Empfangspegel von 7 Basisstations-Sende-Empfängern vorhanden sind. shows an example in which assumes such an embodiment, that reception level of 7 base station transceivers are available. Die Tabelle in der The table in the 5 5 zeigt auf der linken Seite die Nummer der nach der Empfangsleistung oder des Empfangspegels abwärts sortierten Basisstations-Sende-Empfänger und in der rechten Spalte die zugehörigen Gewichtungsfaktoren. shows on the left side of the number according to the received power or the reception level down-sized base station transceiver and in the right column of the associated weighting factors.
  • In einem anderen Ausführungsbeispiel können die Gewichtungsfaktoren auch aus den gemessenen Empfangsleistungen oder Empfangspegeln direkt bestimmt werden. In another embodiment, the weighting factors can be directly determined also from the measured reception power levels or reception levels. Je nach zugrundegelegtem Ausbreitungsmodell, bedeutet eine Veränderung der Empfangsleistung um 1 dB eine Veränderung des Abstands zwischen Basisstations-Sende-Empfänger und Mobilfunkendgerät um den Faktor 1,06 bis 1,13. Depending zugrundegelegtem propagation model, means a change of the reception power by 1 dB is a change in the distance between the base station transceiver and mobile station by a factor of 1.06 to 1.13. Das Ausbreitungsmodell und somit auch dieser Faktor können an das jeweilige Szenario entsprechend angepasst werden. The dispersion model and therefore this factor can be adjusted according to each scenario. Die Gewichtungsfaktoren der schwächer empfangbaren Basisstations-Sende-Empfänger werden dann um dasselbe Maß reduziert, wie deren Empfangspegel. The weighting factors of the weaker receivable base station transceivers are then reduced by the same amount as the reception level.
  • Unter in Bezugnahme eines Ausbreitungsmodells, lassen sich aus den daraus gewonnenen Vorhersagen für die Empfangspegel in der Umgebung der Basisstations-Sende-Empfänger Wahrscheinlichkeitsdichten bestimmen, mit der sich ein Mobilfunkendgerät an einer bestimmten Stelle befindet. Under reference in a propagation model, can be determined probability densities at which a mobile station is at a certain point from the obtained therefrom predictions for the reception level in the vicinity of the base station transceiver. Aus Überlagerung der Wahrscheinlichkeitsdichten der einzelnen, durch das Mobilfunkendgerät empfangbaren Basisstations-Sende-Empfängern, kann die gesuchte Position des Mobilfunkendgerätes in einem anderen Ausführungsbeispiel ermittelt werden. From superposition of the probability densities of the individual, receivable by the mobile station the base station transceivers, the desired position of the mobile terminal in another embodiment, can be determined.
  • Wenn die Mobilstation oder das Mobilfunkendgerät Informationen über in der Vergangenheit liegende Messwerte liefert, kann für jeden zurückliegenden Zeitpunkt, für den Empfangspegelmessungen vorliegen, die Position der Mobilstation bestimmt werden. When the mobile station or the mobile station provides information on events in the past measured values, for each past time, are present for the reception level measurement can be determined the position of the mobile station. Wegen der zu erwartenden niedrigen Bewegungsgeschwindigkeit eines Mobilfunkendgerätes werden die wahren Positionen zeitlich benachbarter Empfangspegelmessungen nicht weit auseinander liegen. Due to the expected low moving speed of a mobile terminal, the true positions of temporally adjacent reception level measurements are not far apart. Durch eine geeignete Mittelwertbildung der berechneten Positionen, unter Berücksichtigung der Bestimmung einer Bewegungsgeschwindigkeit lässt sich die wahre Position in einem weiteren Ausführungsbeispiel genauer ermitteln, als wenn nur ein Satz von Empfangspegelmessungen zu einem Zeitpunkt ausgewertet wird. By a suitable averaging of the calculated positions, taking into account the determination of a moving speed, the true position in a further embodiment can be determined more accurately than if only one set of reception level measurements at a time is evaluated.
  • Andere Ausführungsbeispiele erzielen eine zusätzliche Erhöhung der Genauigkeit, wenn lediglich eine Positionsbestimmung relativ zu einer bekannten Position vorgenommen wird, zu der entsprechende Empfangspegelmesswerte des Mobilfunkendgerätes vorliegen. Other embodiments achieve an additional increase in the accuracy when only a position determination is made relative to a known position may be released to the corresponding receiving level measurement values ​​of the mobile radio terminal. Wahlweise kann das Mobilfunkendgerät in einem solchen Ausführungsbeispiel auch Empfangspegeländerungen übertragen, wie bereits oben erwähnt. Optionally, the mobile terminal may transmit in such an embodiment, also receiving level changes as mentioned above.
  • Ausführungsbeispiele der vorliegenden Erfindung bieten somit den Vorteil, dass eine Position eines Mobilfunkendgerätes innerhalb der Mobilfunknetze genauer bestimmt werden kann, und schaffen somit insbesondere in einer Notfallsituation den Vorteil, dass Rettungskräfte schneller an ihren Einsatzort gelangen. Embodiments of the present invention thus have the advantage that a position of a mobile radio terminal within the cellular networks can be more accurately determined, and thus provide the advantage, particularly in an emergency situation that emergency personnel arrive faster at their place of use.
  • Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass abhängig von den Gegebenheiten das erfindungsgemäße Schema auch in Software implementiert werden kann. It is pointed out that can be implemented depending on the circumstances, the inventive scheme in software. Die Implementation kann auf einem digitalen Speichermedium, insbesondere einer Diskette, einer CD oder einer DVD mit elektronisch auslesbaren Steuersignalen erfolgen, die so mit einem programmierbaren Computersystem zu sammenwirken können, dass das entsprechende Verfahren ausgeführt wird. The implementation may be on a digital storage medium, particularly a floppy disk, a CD or DVD with electronically readable control signals that can be sammenwirken with a programmable computer system so that the corresponding method is executed. Allgemein besteht die Erfindung somit auch in einem Computerprogrammprodukt mit auf einem maschinenlesbaren Träger gespeicherten Programmcode zur Durchführung des erfindungsgemäßen Verfahrens, wenn das Computerprogrammprodukt auf einem Rechner abläuft. Generally, the invention thus also consists in a computer program product stored on a machine-readable carrier, the program code for performing the inventive method when the computer program product runs on a computer. Mit anderen Worten ausgedrückt, kann die Erfindung somit als ein Computerprogramm mit einem Programmcode zur Durchführung des Verfahrens realisiert werden, wenn das Computerprogrammprodukt auf einen Computer abläuft. In other words, the invention may be realized as a computer program with a program code for performing the method when the computer program product runs on a computer.
  • 100 100
    Einrichtung zur Positionsbestimmung Means for determining the position
    110 110
    Einrichtung zum Liefern von Empfangspegelmessungen Means for providing reception level measurements
    120 120
    Einrichtung zum Bestimmen der Position Means for determining the position
    200 200
    System system
    210 210
    Mobilstation mobile station
    220 220
    Heimnetzwerk Home Network
    230 230
    POTS/ISDN POTS / ISDN
    240 240
    Rettungsleitstelle rescue Coordination Center
    250 250
    Heimnetzwerkbetreiber Home network operator
    260 260
    Modem modem
    270 270
    Informationszentrum information center
    610 610
    Mobilstation mobile station
    620 620
    PLMN PLMN
    630 630
    POTS/ISDN POTS / ISDN
    640 640
    Emergency Center Emergency Center
    650 650
    PLMN-Operator PLMN-operator
    660 660
    Informationszentrum information center
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG QUOTES INCLUDED IN THE DESCRIPTION
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. This list of references cited by the applicant is generated automatically and is included solely to inform the reader. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. The list is not part of the German patent or utility model application. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen. The DPMA is not liable for any errors or omissions.
  • Zitierte Patentliteratur Cited patent literature
    • - DE 10345224 [0006] - DE 10345224 [0006]
    • - WO 98/15149 [0007] - WO 98/15149 [0007]

Claims (25)

  1. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) zur Positionsbestimmung eines Mobilfunkendgerätes mit folgenden Merkmalen: einer Einrichtung ( ) For determining the position of a mobile radio terminal having the following features: (a device 110 110 ) zum Liefern von Empfangspegelmessungen einer Mehrzahl von Basisstations-Sende-Empfängern, wobei ein Basisstations-Sende-Empfänger eine Basisstations-Sende-Empfänger-Position aufweist; ) For providing reception level measurements of a plurality of base station transceivers, wherein a base station transceiver having a base station transmitter-receiver position; und einer Einrichtung ( and means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes basierend auf einer Kombination der Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen. ) For determining the position of the mobile terminal based on a combination of the base station transmitter-receiver positions.
  2. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß Anspruch 1, bei der die Einrichtung ( ) According to claim 1, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position ausgebildet ist, um die Kombination der Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen gemäß Gewichtungsinformationen, die von den Empfangspegelmessungen abhängen, durchzuführen. ) Is adapted for determining the position to carry out the combination of the base station transmitter-receiver positions according to weight information depending on the reception level measurements.
  3. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß Anspruch 2, bei der die Gewichtungsinformationen derart von den Empfangspegelmessungen abhängen, dass eine Position eines Basisstations-Sende-Empfängers, der einen hohen Wert bei der Empfangspegelmessung liefert, stärker die Position des Mobilfunkendgerätes beeinflusst als eine Position eines Basisstations-Sende-Empfängers, der einen niedrigen Wert bei der Empfangspegelmessung liefert. ) According to claim 2, wherein the weighting information so depending on the reception level measurements is that a position of a base station transceiver, which provides a high value for the reception level measurement, more influences the position of the mobile radio terminal than a position of a base station transceiver, which provides a low value at the reception level measurement.
  4. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 3, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 3, wherein the means ( 110 110 ) zum Liefern der Empfangspegelmessungen ausgebildet ist, um als Empfangspegelmessung einen Wert zu liefern, der auf eine Sendeleistung eines Basisstations-Sende-Empfängers normiert ist. ) Is adapted for providing the reception level measurement to provide as a reception level measurement of a value that is normalized to a transmission power of a base station transceiver.
  5. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 4, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 4, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um eine Koordinate des Mobilfunkendgerätes gemäß ) Is adapted for determining the position of the mobile radio terminal to a coordinate of the mobile terminal according to
    Figure 00250001
    wobei x MS der zu bestimmenden Koordinate entspricht, N BTS gleich der Anzahl der betrachteten Basisstations-Sende-Empfängern ist, g i,x der zu einer Raumrichtung x und dem Basisstations-Sende-Empfänger i zugehörige Gewichtungsfaktor und x BTSi die zugehörige Koordinate des Basisstations-Sende-Empfängers, zu bestimmen. wherein x MS corresponds to determining coordinate, N BTS is equal to the number of observed base station transceivers, g i, x of a spatial direction X and the base station transceiver i associated weighting factor, and x BTSI the associated coordinate of the base station to determine -Sende receiver.
  6. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß Anspruch 5, bei der die Einrichtung ( ) According to claim 5, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, und die Position des Mobilfunkendgerätes in zwei (x, y) oder drei Raumkoordinaten (x, y, z) zu bestimmen. ) Is adapted for determining the position of the mobile terminal, and the position of the mobile radio terminal in two (x, y) or three space coordinates (x, y, z to be determined).
  7. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß Anspruch 6, bei der die Einrichtung ( ) According to claim 6, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um Gewichtungsfaktoren unterschiedlicher Raumrichtungen eines Basisstations-Sende-Empfängers gleich zu wählen, g i,x = g i,y bzw. g i,x = g i,y = g i,z . ) Is adapted for determining the position of the mobile terminal to select weighting factors differing spatial directions of a base station transceiver equal to g i, x = g i, y and g, i, x = g i, y = g i, z.
  8. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 5 bis 7, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 5 to 7, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um alle Gewichtungsfaktoren gleich zu wählen. ) Is adapted for determining the position of the mobile radio terminal, to select all weighting factors equal.
  9. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 5 bis 8, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 5 to 8, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um die Gewichtungsfaktoren der Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen gemäß ihren Empfangspegelmessungen abwärts mit konstanten Differenzen zwischen den einzelnen Gewichtungen zu wählen. ) Is adapted for determining the position of the mobile terminal to select the weighting factors of the base station transmitter-receiver positions according to their reception level measurements downwardly with constant differences between the individual weights.
  10. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 5 bis 9, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 5 to 9, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um Gewichtungsverhältnisse der einzelnen Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen gemäß den Verhältnissen der Empfangspegelmessungen zu wählen. ) Is adapted for determining the position of the mobile terminal to select weighting ratios of the individual base station transceiver positions according to the conditions of reception level measurements.
  11. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 10, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 10, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um eine Wahrscheinlichkeitsdichte einer Position des Mobilfunkendgerätes gemäß einem Ausbreitungsmodell für einen Basisstations-Sende-Empfänger zu bestimmen, und die Position des Mobilfunkendgerätes aus einer Überlagerung der Wahrscheinlichkeitsdichten für die Basisstations-Sende-Empfänger zu bestimmen. ) Is adapted for determining the position of said mobile station to determine a probability density of a position of the mobile terminal according to a propagation model for a base station transceiver, and to determine the position of the mobile terminal from a superposition of the probability densities for the base station transceiver.
  12. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 11, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 11, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um Informationen über in der Vergangenheit liegende Empfangspegelmessungen zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes zu berücksichtigen. ) Is adapted for determining the position of the mobile terminal to take into account information about events in the past reception level measurements for determining the position of the mobile terminal.
  13. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 12, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 12, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um eine Bewegungsgeschwindigkeit des Mobilfunkendgerätes bei der Bestimmung der Position zu berücksichtigen. ) Is adapted for determining the position of the mobile terminal to take into account a moving speed of said mobile station when determining the position.
  14. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 13, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 13, wherein the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um die Position des Mobilfunkendgerätes relativ zu einer bekannten Position zu bestimmen. ) Is adapted for determining the position of said mobile station to determine the position of the mobile radio terminal relative to a known position.
  15. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 14, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 14, wherein the means ( 110 110 ) zum Liefern von Empfangspegelmessungen ausgebildet ist, um relative Empfangspegelmessungen oder Empfangspegeländerungen zu messen und ferner die Einrichtung ( ) Is adapted for providing reception level measurements in order to measure relative reception level measurements or reception level changes and also the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um die Position des Mobilfunkendgerätes basierend auf den relativen Empfangspegelmessungen oder Empfangspegeländerungen vorzunehmen. ) Is adapted for determining the position of said mobile station to make the location of the mobile terminal based on the relative reception level measurements or reception level changes.
  16. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 15, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 15, wherein the means ( 110 110 ) zum Liefern der Empfangspegelmessungen ausgebildet ist, um Empfangspegelmessungen von GSM-Basisstations-Sende-Empfängern, UMTS-Basisstations-Sende-Empfängern, WLAN-Basisstations-Sende-Empfängern oder Bluetooth-Sende-Empfängern zu liefern. ) Is adapted for providing the reception level measurements in order to provide reception level measurements of the GSM base station transceivers, UMTS base station transceivers, wireless base station transceivers and Bluetooth transceivers.
  17. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 16, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 16, wherein the means ( 110 110 ) zum Liefern der Empfangspegelmessungen ausgebildet ist, um Empfangspegelmessungen von Basisstations-Sende-Empfängern, die in verschiedenen Frequenzbändern operieren, zu liefern. ) Is adapted for providing the reception level measurements in order to provide reception level measurements of base station transceivers that operate in different frequency bands.
  18. Vorrichtung ( means ( 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 17, bei der die Einrichtung ( ) According to one of claims 1 to 17, wherein the means ( 110 110 ) zum Liefern der Empfangspegelmessungen ausgebildet ist, um zusätzlich zu den Empfangspegelmessungen Signallaufzeiten zu den Sendern zu liefern und die Einrichtung ( ) Is adapted for providing the reception level measurements in order to provide in addition to the reception level measurements of signal propagation times to the transmitters and the means ( 120 120 ) zum Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes ausgebildet ist, um die Signallauf zeiten bei dem Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes zu berücksichtigen. ) Is adapted for determining the position of the mobile terminal to take into account the signal propagation time in determining the position of the mobile terminal.
  19. Basisstations-Sende-Empfänger, der eine Vorrichtung ( The base station transmitter-receiver (an apparatus 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 18 aufweist. ) According to one of claims 1 to eighteenth
  20. Netzwerkelement eines Mobilfunknetzes, das eine Vorrichtung ( A network element of a mobile network, the (a device 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 18 aufweist. ) According to one of claims 1 to eighteenth
  21. Mobilfunkendgerät, das eine Vorrichtung ( Mobile terminal (a device 100 100 ) gemäß einem der Ansprüche 1 bis 18 aufweist. ) According to one of claims 1 to eighteenth
  22. Mobilfunkendgerät gemäß Anspruch 21, das ferner ausgebildet ist, um mit einem Mobilfunknetzwerk zu kommunizieren und um Funkdaten an das Mobilfunknetz zu übermitteln, wobei das Mobilfunkendgerät ferner eine Einrichtung zum Detektieren einer Notfallsituation aufweist; Mobile terminal according to claim 21, further adapted to communicate with a mobile radio network and to convey data to the mobile radio network, said mobile terminal further comprises means for detecting an emergency situation; eine Einrichtung zum Bereitstellen von Notfalldaten umfasst, die von einer geografischen Position des Mobilfunkendgerätes abhängen, wobei die Einrichtung zum Bereitstellen ausgebildet ist, um unabhängig von einer detektierten Notfallsituation die Notfalldaten zu erfassen und zu aktualisieren, oder um ansprechend auf eine detektierte Notfallsituation die Notfalldaten zu erfassen; comprises means for providing emergency data, depending on a geographical position of the mobile terminal, wherein said means for providing is designed to detect irrespective of a detected emergency, the emergency data and update or to detect response to a detected emergency, the emergency data ; eine Einrichtung zum Aufbauen einer Datenverbindung zu einem Informationszentrum aufweist, die ausgebildet ist, um ansprechend auf eine detektierte Notfallsituation die Datenverbindung aufzubauen; includes means for establishing a data connection to an information center, which is adapted to establish in response to a detected emergency situation, the data connection; und eine Einrichtung zur Übermittlung der Notfalldaten umfasst, die von der Einrichtung zum Bereitstellen der Notfalldaten bereitgestellt werden, über die Datenverbindung an das Informationszentrum. and means for transmitting the emergency data comprises data provided by the means for providing the emergency data, via the data connection to the information center.
  23. Mobilfunkendgerät gemäß einem der Ansprüche 21 oder 22, das ferner eine Einrichtung zum Erfassen von Signalen eines Senders eines Mobilfunknetzwerkes und wenigstens eines weiteren Senders aufweist, der sich im Empfangsbereich des Mobilfunkendgerätes befindet; Mobile terminal according to any one of claims 21 or 22, further comprising means for detecting signals of a transmitter of a mobile radio network and at least one other transmitter, which is located in reception range of the mobile radio terminal; eine Einrichtung zum Bereitstellen von Priorisierungsinformationen für den Sender des Mobilfunknetzwerks und den wenigstens einen weiteren Sender umfasst, wobei die Priorisierungsinformationen so ausgebildet sind, dass eine höhere Priorität zugeordnet wird für einen Sender, der eine genauere Lokalisierung des Mobilfunkendgerätes erlaubt im Vergleich zu einem Sender, der eine ungenauere Lokalisierung des Mobilfunkendgerätes erlaubt; a means for providing priority information for the transmitter of the mobile radio network and comprises at least one further transmitter, wherein the prioritization information are formed so that a higher priority is assigned to a transmitter that allows a more accurate location of the mobile radio terminal relative to a transmitter a less precise location of the mobile radio terminal permitted; eine Einrichtung zum Auswählen von Lokalisierungsdaten des Senders aufweist, der eine höhere Priorität hat; comprising means for selecting location data of the transmitter, which has a higher priority; und eine Einrichtung zum Senden der Lokalisierungsdaten oder einer aus den Lokalisierungsdaten bestimmten Position aufweist. and means for transmitting the location data or location data determined from the position.
  24. Verfahren zur Positionsbestimmung eines Mobilfunkendgerätes, mit folgenden Schritten: Liefern von Empfangspegelmessungen einer Mehrzahl von Basisstations-Sende-Empfängern, wobei ein Basisstations-Sende-Empfänger eine Basisstations-Sende-Empfänger-Position aufweist; A method for determining the position of a mobile radio terminal, comprising the steps of: providing reception level measurements of a plurality of base station transceivers, wherein a base station transceiver having a base station transmitter-receiver position; Bestimmen der Position des Mobilfunkendgerätes basierend auf einer Kombination der Basisstations-Sende-Empfänger-Positionen. Determining the position of the mobile radio terminal based on a combination of the base station transmitter-receiver positions.
  25. Computerprogramm mit einem Programmcode zur Durchführung des Verfahrens gemäß Anspruch 24, wenn der Programmcode auf einem Computer abläuft. Computer program having a program code for performing the method according to claim 24, when the program code runs on a computer.
DE200610059662 2006-12-18 2006-12-18 Device for determining position of mobile terminal and for base station-transmitter-receiver and network element, has device for determining position of radio terminal based on combination of base station-transmitter-receiver-positions Withdrawn DE102006059662A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610059662 DE102006059662A1 (en) 2006-12-18 2006-12-18 Device for determining position of mobile terminal and for base station-transmitter-receiver and network element, has device for determining position of radio terminal based on combination of base station-transmitter-receiver-positions

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610059662 DE102006059662A1 (en) 2006-12-18 2006-12-18 Device for determining position of mobile terminal and for base station-transmitter-receiver and network element, has device for determining position of radio terminal based on combination of base station-transmitter-receiver-positions
EP20070024431 EP1937021A3 (en) 2006-12-18 2007-12-17 Device and method for determining the position of a mobile terminal

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102006059662A1 true true DE102006059662A1 (en) 2009-12-17

Family

ID=41317477

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200610059662 Withdrawn DE102006059662A1 (en) 2006-12-18 2006-12-18 Device for determining position of mobile terminal and for base station-transmitter-receiver and network element, has device for determining position of radio terminal based on combination of base station-transmitter-receiver-positions

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102006059662A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010042151A1 (en) * 2010-10-07 2012-04-12 Deutsche Telekom Ag Method for determining position of mobile radio terminal, involves registering mobile radio terminal in radio cell of mobile network operator, where wireless local area network module of mobile radio terminal receives user identification

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1998015149A1 (en) 1996-10-03 1998-04-09 Nokia Telecommunications Oy A method of locating a mobile station
DE10345224A1 (en) 2003-09-29 2005-05-04 Siemens Ag A method for estimating the position of a subscriber station of a radio communication system and the network device

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO1998015149A1 (en) 1996-10-03 1998-04-09 Nokia Telecommunications Oy A method of locating a mobile station
DE10345224A1 (en) 2003-09-29 2005-05-04 Siemens Ag A method for estimating the position of a subscriber station of a radio communication system and the network device

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010042151A1 (en) * 2010-10-07 2012-04-12 Deutsche Telekom Ag Method for determining position of mobile radio terminal, involves registering mobile radio terminal in radio cell of mobile network operator, where wireless local area network module of mobile radio terminal receives user identification

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US20100056179A1 (en) Method and Locating Device for Locating at Least One Mobile Radio Subscriber
EP0679041A2 (en) Emergency call system for mobile radio system
US20140045520A1 (en) Apparatus and method for measuring position of terminal located in indoor using wireless network
DE4409178A1 (en) Determining positions of mobile stations in mobile radio system
US6289211B1 (en) Method for determining the position of a mobile station
DE19733586C1 (en) telecommunications system
DE19528616A1 (en) Radio location of mobile station - comparing received subscriber number with number of mobile to be located, and if coincidence occurs, activating direction finder to determine mobile azimuth, TA value and hence distance and location
US5905961A (en) Method and apparatus for managing remote unit increased power transmission during location
DE19836778A1 (en) Position determination of TDMA mobile communication station
US20060293043A1 (en) Wireless communication network and method for broadcasting high priority information using downlink common channels
EP1501321A2 (en) Method and system for obtaining information data.
EP0137865A1 (en) Method of setting up a radio communication
US20110045815A1 (en) Method for suppressing use of a mobile phone network in an area
DE102005022762A1 (en) Communications transmitter determines and stores location and WLAN availability and uses data to set up link
DE4421227A1 (en) Method of finding bearings of mobile stations in emergencies
WO2005004514A1 (en) Method for determining the geographical traffic load in a mobile telecommunication network.
DE60016933T2 (en) Method and device for locating a mobile terminal by means of low precision timers
DE10258425A1 (en) Data organizing method for organizing a subscriber&#39;s transmission of data via a mobile telephone uses networks linked to a common device
KR20030095133A (en) Method and System for Automatically Testing a Quality of Telephone Call in Mobile Communication
DE102007044558A1 (en) Data rate and packet size adjusting method for wireless local area network radio channel in Car2X-network, involves providing subscribers, and reducing data rate and packet size with diminishing signal quality
DE102008053176A1 (en) Apparatus and method for estimating an orientation of a mobile terminal
EP1657942A1 (en) Method and apparatus for supporting handover between a mobile and a fixed radio station of a network
DE102005007466A1 (en) Communication system, for transmitting information for forming global emergency call/warning system, has satellite link between communication device and central device
DE10222140A1 (en) Determination of the position of a mobile telephone uses time sequence transmissions to a group of units within a defined are that defines position
DE19713667C1 (en) Base station and receiving apparatus for a mobile communication system using the TDMA subscriber separation

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: ALLIANZ ORTUNGSSERVICES GMBH, 70174 STUTTGART, DE

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20110701