DE102006057871A1 - Method for personalizing telecommunication by medium of telecommunications device of service user with service provider, involves personalizing telecommunication, where mobile telecommunications device personalizes another telecommunication - Google Patents

Method for personalizing telecommunication by medium of telecommunications device of service user with service provider, involves personalizing telecommunication, where mobile telecommunications device personalizes another telecommunication

Info

Publication number
DE102006057871A1
DE102006057871A1 DE200610057871 DE102006057871A DE102006057871A1 DE 102006057871 A1 DE102006057871 A1 DE 102006057871A1 DE 200610057871 DE200610057871 DE 200610057871 DE 102006057871 A DE102006057871 A DE 102006057871A DE 102006057871 A1 DE102006057871 A1 DE 102006057871A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
telecommunication
telecommunication device
telecommunications
device
characterized
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE200610057871
Other languages
German (de)
Inventor
Frank Daussmann
Marian Dipl.-Ing. Trinkel
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Deutsche Telekom AG
Original Assignee
Deutsche Telekom AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Deutsche Telekom AG filed Critical Deutsche Telekom AG
Priority to DE200610057871 priority Critical patent/DE102006057871A1/en
Publication of DE102006057871A1 publication Critical patent/DE102006057871A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M1/00Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges
    • H04M1/72Substation extension arrangements; Cordless telephones, i.e. devices for establishing wireless links to base stations without route selecting
    • H04M1/725Cordless telephones
    • H04M1/72519Portable communication terminals with improved user interface to control a main telephone operation mode or to indicate the communication status
    • H04M1/72522With means for supporting locally a plurality of applications to increase the functionality
    • H04M1/72527With means for supporting locally a plurality of applications to increase the functionality provided by interfacing with an external accessory

Abstract

The method involves personalizing a telecommunication (1). A mobile telecommunications device, carried by a service user (A) personalizes another telecommunication (2). The later telecommunication is carried between two telecommunication devices (3,4), particularly a near field communication. An independent claim is also included for a system with particularly a public telecommunication device and a personalized mobile telecommunication device.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Personalisierung einer mittels eines ersten Telekommunikationsgerätes von einem Dienstnutzer mit einem Dienstanbieter durchzuführenden ersten Telekommunikation. The invention relates to a method for personalizing a carried out by a first telecommunication device by a service user with a service provider first telecommunication. Die Erfindung betrifft weiterhin ein System zur Durchführung dieses Verfahrens. The invention further relates to a system for performing this method.
  • Die Durchführung von Telekommunikationen mit einem Telekommunikationsgerät ist im Stand der Technik vielfach bekannt. The implementation of telecommunications to a telecommunication device is widely known in the prior art. Hierbei wird es oftmals nötig, dass die Telekommunikation des Dienstnutzers mit einem Dienstanbieter personalisiert wird. This is often necessary that the telecommunication service user is personalized with a service provider. Eine solche Personalisierung kann nötig werden, beispielsweise um die Bezahlung des genutzten Dienstes durch den Dienstnutzer möglich zu machen oder aber auch um einen Dienstnutzer für den zu nutzenden Dienst zu identifizieren und/oder zu authentifizieren und/oder zu verifizieren. Such personalization can be necessary to make, for example, the payment of the service used by the service user or even possible to identify a service user for the service to be used and / or to authenticate and / or verify.
  • Ein typisches Anwendungsgebiet, auf welches die Erfindung jedoch nicht beschränkt ist und welches nur beispielhaft genannt ist, ist die Telefonie mit einer öffentlichen Telefonzelle oder auch mit einem öffentlichen Internet-Zugangspunkt (Hot-Spot). A typical application, but to which the invention is not limited and which is exemplified is the telephony with a public telephone or to a public Internet access point (hot spot). Üblicherweise ist es bekannt, dass ein Nutzer zur Nutzung eines Dienstes über eine öffentliche Telefonzelle diesen Dienst bezahlen muss. Usually, it is known that a user to use a service via a public telephone booth to pay this service. Bei einem solchen Dienst kann es sich um ein übliches Sprachtelefonat handeln. In such a service, it may be a standard voice call. So wird normalerweise von einem Dienstnutzer an einer öffentlichen Telefonzelle, sofern diese dies vorsieht, Geld eingeworfen, um den Dienst zu bezahlen. So money is usually from a service user in a public telephone booth if they so provides, thrown to pay for the service. Ebenfalls ist es bekannt, Telefonkarten an einer Telefonzelle einzuschieben, die ein Guthaben aufweisen, welches während der Kommunikation oftmals nach Zeittakten oder sonstigen Bezahleinheiten verbucht wird. It is also known to insert phone cards at a pay phone that have a credit balance, which is often recorded during communication by time clocks or other payment units.
  • Hat ein Dienstnutzer jedoch derartige Bezahlungsmittel nicht vorrätig, so besteht die Notwendigkeit, sich der öffentlichen Telefonzelle gegenüber auszuweisen, wofür zB Callingcardsysteme vorgesehen sind, die personalisiert sind, was bedeutet, dass eine Callingcard einem bestimmten Nutzer zugewiesen ist. However, if a service user is not available, such means of payment, so there is a need to identify themselves to the public telephone cell to what, for example, calling card systems are provided, which are personalized, which means that a calling card is assigned to a particular user. Der Dienstnutzer kann sodann seine Callingcardvertragsnummer bei der öffentlichen Telefonzelle eingeben, so dass dem Dienstanbieter bekannt ist, wer den Dienst nutzt und somit auch die Möglichkeit für eine Abrechnung gegenüber dem Dienstnutzer eröffnet wird. The service user can then enter his calling card contract number in the public phone booth, so known to the service provider who uses the service and thus opens up the possibility for a settlement to the service users. Steht einem Dienstnutzer keine dieser Möglichkeiten zur Verfügung, so kann der Dienst über eine öffentliche Telefonzelle nicht genutzt werden. If a service user, none of these options are available, the service via a public telephone booth can not be used. Ebenso gilt dies häufig analog für öffentliche Internetzugänge. This also often applies analogously for public Internet access.
  • Eine weitere Anwendung, nicht nur bei öffentlichen Telefonzellen, sondern auch bei jedem anderen Telekommunikationsgerät, sind zB Transaktionen mit einer Bank die über einen zB Bankautomaten als Telekommunikationsgerät abgewickelt werden oder auch sonstige Geschäfte, für welche ein Dienstnutzer ausdrücklich autorisiert sein muss, zB das Bezahlen an einem Warenausgabeautomaten. Another application, not only in public telephone booths, but also with any other telecommunication device include transactions with a bank that are handled by an example ATMs as a telecommunications device or other transactions for which a service user must be expressly authorized such payments at a merchandise dispensing machine. Bei derartigen Diensten ist es sodann oftmals vorgesehen, dass sich ein Dienstnutzer am Telekommunikationsgerät zB mit einer PIN (persönliche Identifikationsnummer) und/oder einer PAN (persönliche Adress-/Access-Nummer) und/oder mit einer TAN (Transaktionsnummer) als berechtigt ausweist, um einen entsprechenden Dienst mittels des Telekommunikationsgerätes nutzen zu können. In such services, it is then often provided that a service user in the telecommunications device, for example with a PIN (personal identification number) and / or PAN (personal address / access number) and / or with a transaction number (TAN) identifies as being legitimate, to a corresponding service to be used by means of the telecommunication device.
  • Neben den beispielhaft einleitend genannten Anwendungen sind beliebige andere Dienstnutzungen denkbar, bei denen es vorgesehen sein kann oder muss, dass sich hier ein Dienstnutzer dem Dienstanbieter oder einem sonstigen Dritten gegenüber ausweist, wodurch die durchzuführende Telekommunikation personalisiert wird und so beispielsweise Authentifizierungsmöglichkeiten und/oder Identifizierungsmöglichkeiten und/oder Verifikationsmöglichkeiten oder ähnliches erschließen. In addition to the example mentioned in the introduction applications any other service uses are conceivable in which it can be provided or needs that here a service user identifies any other third party in relation to the service provider or, so to be performed Telecommunications is personalized so as authentication options and / or identifying opportunities and / unlock or verification options or similar.
  • Nachteilig bei all diesen Arten der Personalisierung ist es, dass ein Dienstnutzer hierfür weitere Gegenstände oder zumindest Informationen immer mit sich herumtragen muss. The disadvantage of all these types of personalization is that a service user has to carry around this more items or at least information always is. Beispielsweise mit Bezug auf eine Callingcard zur Durchführung von Telefonaten an öffentlichen Telefonzellen besteht die Notwendigkeit, immer diese Callingcard im Portemonnaie mit sich herumzuführen oder zumindest immer die Kundennummer der Callingcard sowie eine hiermit im Zusammenhang stehende anzurufende Telefonnummer. For example, with respect to a calling card for conducting telephone calls to public telephone booths, there is the need to always this calling card around out or purse with at least always the customer number of the calling card and a herewith standing associated phone number to call. Für Banktransaktionen beispielsweise muss ein Kunde immer seine PIN/PAN und/oder TAN zur Verfügung haben und demnach solche Informationen mit sich herumtragen. For bank transactions for example, a customer must always his PIN / PAN and / or TAN available and therefore carry such information with them.
  • Die Aufgabe der Erfindung ist es, ein Verfahren und ein System bereitzustellen, mit welchem die Personalisierung einer Telekommunikation auf einfache Art und Weise durchgeführt werden kann, ohne dass einem Dienstnutzer weitere Auflagen gesetzt werden, wie zB das Mitführen bestimmter Identifikationskartennummern oder sonstigen Gegenständen, insbesondere solcher, die ein Dienstnutzer nicht regelmäßig ohnehin mit sich führt. The object of the invention is to provide a method and a system with which the personalization of a telecommunications can be carried out in a simple manner, without any further requirements are set a service user, such as the accompanied by certain identification card numbers or other objects, particularly those who do not regularly anyway introduces a service user with it.
  • Gelöst wird die Aufgabe verfahrensgemäß dadurch, dass zur Personalisierung der ersten Telekommunikation eine zweite Telekommunikation mittels eines personalisierten, vom Dienstnutzer mitgeführten zweiten mobilen Telekommunikationsgerätes durchgeführt wird. The object is achieved according to procedures that for personalizing the first telecommunication a second telecommunication is performed by the service user entrained second mobile telecommunications device by means of a personalized.
  • Der wesentliche Kerngedanke der Erfindung ist es, dass viele Menschen ohnehin ein personalisiertes mobiles Telekommunikationsgerät mit sich führen. The essential core idea of ​​the invention is that many people already carry a personalized mobile telecommunications device with you. Bei einem solchen mobilen Telekommunikationsgerät kann es sich zB um ein Mobiltelefon handeln, ein sogenanntes Handy. In such a mobile telecommunications device can be eg a mobile phone, a so-called mobile phone. Bei solchen mobilen Telekommunikationsgerät, zB einem Mobiltelefonen besteht die Notwendigkeit, dass sich der Inhaber ursprünglich seinem Kommunikationsprovider gegenüber ausgewiesen hat, um einen Vertrag mit diesem eingehen zu können. In such a mobile telecommunications device such as a mobile phone is necessary that the owner originally against reported its communications provider to enter into a contract with this. Dies gilt sowohl bei den sogenannten Vertragshandys sowie auch bei Prepaidhandys oder anderen mobilen Kommunikationsgeräten, da zumindest die einem solchen Gerät zugewiesene SIM-Karte, welche die Telefonnummer der Nutzers bereitstellt bzw. definiert, von den Mobilfunkanbietern nur an den Kunden ausgegeben wird, wenn dieser sich zuvor, beispielsweise durch Vorlage seines Personalausweises, identifiziert hat. This applies both to the so-called contract phones as well as with prepaid mobile phones or other mobile communication devices, since at least the assigned such a device, SIM card, which provides the telephone number of the user or defined, output from the mobile operators only to the customer when the latter previously, has identified for example by producing his identity card.
  • So ist davon auszugehen, dass jeder Nutzer eines mobilen Kommunikationsgerätes, wie eines Mobiltelefons eine solche Personalisierung dem Provider gegenüber durchführen musste, so dass jeder Nutzer aufgrund des Mitführens des mobilen Kommunikationsgeräts bereits genügend Informationen mit sich trägt, die eine Personalisierung, beispielsweise Identifizierung und/oder Authentifizierung und/oder Verifizierung oder sonstige Personalisierung ermöglichen. So it can be assumed that any user of a mobile communication device such as a mobile phone had to perform such personalization the provider against so that each user already carries enough information to be due on carrying the mobile communication device, the personalization, for example, identification and / or allowing authentication and / or verification or other personalization.
  • So besteht erfindungsgemäß die Möglichkeit, die Personalisierung der ersten Telekommunikation, die ein Dienstnutzer durchführen möchte, durch eine zweite Telekommunikation vorzunehmen mittels des personalisierten, von dem Dienstnutzer üblicherweise ohnehin mitgeführten zweiten, mobilen Telekommunikationsgeräts, wie das Mobilfunkhandy. Thus, according to the invention the possibility to make the personalization of the first telecommunication which wishes to perform a service user, by a second telecommunication means of the personalized, usually already carried by the second service user, the mobile telecommunications device, such as the mobile phone.
  • So kann durch diese zweite Telekommunikation, die durch das zweite mobile Telekommunikationsgerät durchgeführt wird, jegliche im Zusammenhang mit der dienstnutzenden Person in den zweiten mobilen Telekommunikationsgerät oder zumindest im Zusammenhang mit dem zweiten mobilen Telekommunikationsgerät gespeicherte Informationen (zB beim Provider gespeichert) genutzt werden, um die Personalisierung durchzuführen. Thus, by this second telecommunications, which is performed by the second mobile telecommunications device, any stored information (for example, the provider is stored) are used in connection with the service person using the second mobile telecommunication device or at least in connection with the second mobile telecommunications device to the perform personalization. Eine solche Information kann aus dem mobilen Kommunikationsgerät abgerufen werden oder aus einer Datenbank des Providers, wobei die gespeicherten Information durch die Informationen aus dem Gerätes direkt dem Dienstnutzer zugeordnet werden können. Such information can be retrieved from the mobile communication device or from a database of the provider, wherein the stored information can be assigned by the information from the device directly to the service user.
  • Bei solchen Informationen, die in oder im Zusammenhang mit dem zweiten mobilen Telekommunikationsgerät gespeichert sind, kann es sich zB um die Mobilfunknummer handeln (HLR – Home Location Register), eine Gerätenummer (IMEI), jegliche sonstige Netzwerkkennung des mobilen Telekommunikationsgerätes oder auch sonstige Informationen oder Angaben, die eine dienstnutzende Person innerhalb des mobilen Telekommunikationsgerätes gegebenenfalls selbst abspeichert. Such information stored in or in connection with the second mobile telecommunication device, it can be for example the mobile phone number to act (HLR - Home Location Register), a device number (IMEI), any other network identifier of the mobile telecommunication device or other information or information, which stores a service person using within the mobile telecommunications device optionally themselves. All diese Informationen können aufgrund der vorherigen Personalisierung des Mobilfunktelefons bzw. der hier eingesetzten SIM-Karte gegenüber dem Mobilfunkanbieter unmittelbar und persönlich eindeutig der dienstnutzenden Person zugeordnet sein. All this information can be directly and personally clearly the service person using assigned based on previous personalization of the mobile phone or the SIM card used here against the cell phone provider.
  • So besteht demnach die Möglichkeit, im Rahmen der zweiten durchzuführenden Telekommunikation diese Informationen durch das zweite Telekommunikationsgerät und/oder aus dem Mobilfunknetz, ZB einer Datenbank zur Verfügung zu stellen. So, therefore, it is possible to provide within the second telecommunication to be carried out such information by the second telecommunication device and / or from the mobile network, such as a database. Eine solche Zurverfügungstellung kann beispielsweise im Rahmen der Kommunikation an das erste Telekommunikationsgerät und dadurch gegebenenfalls weiter an den Dienstanbieter geleitet werden oder unmittelbar durch das zweite mobile Telekommunikationsgerät und die durchzuführende Kommunikation direkt an den Dienstanbieter oder aus einer Datenbank aus dem Netz an dieselben genannten Ziele. Such provision may be, or example, as part of the communication to the first telecommunication device and by optionally forwarded to the service provider directly through the second mobile telecommunications device and the performed communication directly to the service provider or from a database from the network to the same mentioned goals.
  • So kann es in einer vorteilhaften Ausgestaltung des Verfahrens vorgesehen sein, dass eine zweite Telekommunikation zwischen dem ersten und dem zweiten Telekommunikationsgerät stattfindet, zB durch Kommunikationsarten wie GSM, UMTS, GPRS etc. Beispielsweise kann die zweite Telekommunikation auch vorgenommen werden als eine sogenannte Nahfeld-Kommunikation, zB bei der personenbezogene Daten, insbesondere der eingangs genannten Art, vom zweiten zum ersten Telekommunikationsgerät übertragen werden. Thus, it may be provided in an advantageous embodiment of the method that a second telecommunication between the first and the second telecommunication device takes place, for example by types of communication such as GSM, UMTS, GPRS, etc. For example, the second telecommunication can also be made as a so-called near-field communication , are transferred to the first telecommunication device in the personal data, in particular the type mentioned in the second example. Eine solche Nahfeld-Kommunikation zwischen dem ersten und dem zweiten Telekommunikationsgerät kann beispielsweise durch eine Bluetooth-Verbindung oder auch eine WLAN-Verbindung oder eine sonstige kurzreichweitige Funkverbindung, gegebenenfalls auch eine optische Verbindung mittels einer Infrarotschnittstelle vorgenommen werden. Such a near-field communication between the first and the second telecommunication device, for example, through a Bluetooth connection or a WLAN connection or other short-range radio link, and optionally also an optical connection to be made by means of an infrared interface. Kurzreichweitige Verbindungen sind dabei bevorzugt solche mit einer Reichweite kleiner 100 Meter, bevorzugt kleiner 10 Meter. Short-range compounds are preferably those with a range of less than 100 meters, preferably less than 10 meters. Ebenso kann es vorgesehen sein, dass diese Nahfeld-Kommunikation mittels der RFID-Technik durchgeführt wird, wofür es in einer Ausführungsvariante weiterhin vorgesehen sein kann, dass in dem mobilen Telekommunikationsgerät ein entsprechender RFID-Chip ergänzend eingesetzt wird, der personenbezogene Daten gespeichert hat und diese zum Abruf durch das erste Telekommunikationsgerät zur Verfügung stellt, welches eine entsprechende Ausleseneinheit aufweist. Likewise, it can be provided that this near-field communication is performed by means of RFID technology, for which it may be further provided in a variant that in the mobile telecommunication device, a corresponding RFID chip is used in addition, the personal data has stored and that makes available for retrieval by the first telecommunication device, which has a corresponding reading unit.
  • In einer anderen erfindungsgemäßen Ausgestaltung kann es auch vorgesehen sein, dass eine zweite Telekommunikation zwischen dem zweiten mobilen Telekommunikationsgerät und dem Dienstanbieter durchgeführt wird. In another inventive embodiment, it can also be provided that a second telecommunication between the second mobile telecommunications device and the service provider is performed. Eine solche zweite Telekommunikation kann beispielsweise unmittelbar durchgeführt werden oder erst nachdem eine vorherige Telekommunikation zwischen dem ersten und dem zweiten Telekommunikationsgerät stattgefunden hat, wie es vorangehend erläutert wurde. Such a second telecommunication example, can be performed immediately or only after a previous telecommunications has taken place between the first and the second telecommunication device as it has been explained above.
  • Ausgelöst werden kann diese Art der erfindungsgemäßen Personalisierung beispielsweise dadurch, dass eine dienstnutzende Person, die die Durchführung einer zu personalisierenden ersten Telekommunikation an dem ersten Telekommunikationsgerät initiiert. this type of personalization according to the invention can be triggered, for example in that a person using the service, which initiates the execution of a first telecommunications to be personalized to the first telecommunication device. Eine solche Initiierung kann beispielsweise durch ein Antriggern erfolgen, im einfachsten Fall dadurch, dass der Dienstnutzer an dem ersten Telekommunikationsgerät eine hierfür vorgesehene Taste drückt oder auf sonstige Art und Weise einen hierfür vorgesehenen Dienst startet. Such an initiation can be effected for example by a triggering but, in the simplest case in that the service user of the first telecommunication device presses a button provided for this purpose or to start a service provided for this purpose in some other manner.
  • Beispielsweise kann dies auch dadurch erfolgen, dass an dem ersten Telekommunikationsgerät, wie zB einer öffentlichen Telefonzelle, eine bestimmte, hierfür vorgesehene Rufnummer gewählt wird, um die Personalisierung der durchzuführenden Telekommunikation zu starten. For example, this can also take place by a certain, provided for this number is dialed at the first telecommunication device, such as a public phone to start the personalization of telecommunications to be undertaken.
  • Die in dem Zusammenhang mit der Personalisierung durchzuführende zweite Telekommunikation kann sodann zB vom Dienstanbieter initiiert werden. To be performed in the context of the personalization second telecommunication may then be initiated, for example, by the service provider. So kann es bei dieser Ausführungsvariante beispielsweise vorgesehen sein, dass ein Dienstnutzer am ersten Telekommunikationsgerät die erste Telekommunikation startet, insbesondere wodurch zB durch den oben erwähnten Träger oder durch die Anwahl einer bestimmten Netzwerkkennung, zB Telefonnummer deutlich gemacht wird, dass es sich um eine zu personalisierende Telekommunikation handelt. Thus, it may for example be provided in this embodiment that a service user at the first telecommunication device is made clear for example by the above-mentioned support or by the selection of a specific network identifier, such as telephone number, starts the first telecommunications, in particular thereby that it is a to personalizing telecommunications is.
  • Es kann sodann vorgesehen sein, dass durch diesen Trigger oder die angewählte Netzwerkkennung, zB Telefonnummer oder auch durch die Tatsache, dass das Telekommunikationsgerät benutzt wird, der Dienstanbieter angewählt wird, der die Personalisierung fordert. It can then be provided that by these triggers or the selected network identifier, such as phone number or by the fact that the telecommunication device is used, the service provider is selected, the calls for the personalization. So kann, insbesondere dann, wenn die Netzwerkennung, ZB Rufnummer, die der Dienstnutzer wählt, ebenfalls personalisiert ist, bei dem Dienstnutzer eine Netzwerkkennung, insbesondere Telefonnummer des Dienstnutzers beim Dienstanbieter hinterlegt sein, die der Netzwerkkennung, insbesondere Rufnummer des zweiten mobilen Telekommunikationsgerätes entspricht, so dass sich hierdurch die Möglichkeit ergibt, dass der Dienstanbieter automatisch das zweite mobile Telekommunikationsgerät kontaktiert, zB anruft, wovon gegebenenfalls der Dienstnutzer nicht einmal etwas merkt und durch diesen Kontakt/Anruf die personenbezogenen Daten, die zur Personalisierung nötig sind, abruft aus dem mobilen Telekommunikationsgerät. Thus, it can in particular if the network drying, ZB telephone number chosen by the service user, is also personalized, a network identifier, in particular phone number of the service user be stored at the service provider to the service user that corresponds to the network identifier, in particular number of the second mobile telecommunications device, so that this results in the possibility that the service provider automatically contact the second mobile telecommunication device, like for example, which, if appropriate, of the service user does not even slightly noted and by this contact / call the personal data, which are necessary for personalization, retrieves from the mobile telecommunications device.
  • In einer anderen, gegebenenfalls auch zu kombinierenden Ausführungsvariante kann es weiterhin vorgesehen sein, dass die zweite Telekommunikation vom Dienstnutzer initiiert wird. In another, if appropriate, also to be combined embodiment, it may further be provided that the second telecommunication is initiated by the service user. Dies kann in einer Ausgestaltung zB derart erfolgen, dass der Dienstnutzer eine am/vom ersten Telekommunikationsgerät angezeigte Netzwerkkennung mittels des mobilen zweiten Telekommunikationsgerätes anwählt. This can be done in one embodiment, for example, such that the service user selects an on / from the first telecommunication device displayed network identifier by means of the mobile second telecommunication device.
  • So kann es hierfür beispielsweise vorgesehen sein, dass nach Antriggerung bzw. Anwahl der ersten Telekommunikation und somit der Bereitstellung der Information, dass eine personifizierte Telekommunikation durchgeführt werden soll mit einem Dienstanbieter dieser Dienstanbieter eine bestimmte Nummer, Kennung oder sonstiges an das erste Telekommunikationsgerät überträgt und diese Nummer, Kennung oder sonstiges an dem ersten Telekommunikationsgerät zur Anzeige kommt. It may be for this purpose provided, for example, that transmits by Antriggerung or selection of the first telecommunications and thus the provision of the information that a personalized telecommunications is to be performed with a service provider of this service provider a certain number, identifier, or otherwise to the first telecommunication device and this number, or other identifier arrives at the first telecommunication device for display.
  • So kann es sich beispielsweise um eine zufällig generierte und für den durchzuführenden Dienst an den Dienstnutzer zugeordnete Kennung/Rufnummer handeln, die dieser Dienstnutzer an dem ersten Telekommunikationsgerät abliest und an seinem mobilen Telekommunikationsgerät eingibt, zB durch eine Texteingabe, zB mittels Tasten und/oder durch eine Spracheingabe. It can, for example, assigned to a randomly generated and to be carried out service to the service user ID / telephone number act that reads this service user of the first telecommunication device and typing on his mobile telecommunication device, eg by a text entry, for example by keys and / or a voice input. Durch die beispielsweise zufällig generierte Kennung/Rufnummer sodann ausgelöste zweite Telekommunikation können die personenbezogenen Daten an den Dienstanbieter übertragen werden, oder es wird alleinig durch die Tatsache, dass diese zweite Telekommunikation aufgebaut wird, die ausreichende Personalisierung der Telekommunikation angenommen oder es werden wie vorangehend erwähnt Daten aus dem Netz zur Verfügung gestellt. By, for example, randomly generated identifier / phone number then triggered second telecommunication can be transmitted to the service provider, the personal data, or it is solely by the fact that this second telecommunication is established, assuming adequate personalization of the telecommunications or will as previously mentioned data provided from the network.
  • In einer wiederum anderen Ausführungsvariante, die gegebenenfalls auch kombinierbar ist mit den vorherigen Varianten, kann es vorgesehen sein, dass die zweite Telekommunikation automatisch vom ersten Telekommunikationsgerät initiiert wird, insbesondere wieder durch eine Nahfeld-Kommunikation, beispielsweise der vorgenannten Art. In yet another embodiment, the optionally also be combined with previous versions, it can be provided that the second telecommunication is automatically initiated by the first telecommunication device, in particular again by a near-field communication, such as the aforementioned type.
  • So kann beispielsweise ein Dienstnutzer die erste Telekommunikation am ersten Telekommunikationsgerät starten, wie es zB vorangehend beschrieben wurde, woraufhin der angerufene Dienstanbieter an das erste Telekommunikationsgerät eine Kennung, Rufnummer oder sonstiges übermittelt, die dem Dienstnutzer in dieser Ausführung nicht zwingend zur Anzeige gebracht werden muss, jedoch gegebenenfalls auch angezeigt werden kann und die automatisch durch die Nahfeld-Kommunikation an das zweite Telekommunikationsgerät übertragen wird, wodurch es sodann an dem zweiten Telekommunikationsgerät zu einer Anwahl dieser Kennung oder Rufnummer oder zumindest zu einem Benutzen dieser übermittelten Kennung kommt. For example, a service user start the first telecommunication on the first telecommunication device as it has been for example described in the foregoing, after which the called service provider an identifier number or otherwise transmitted to the first telecommunication device, which need not necessarily be displayed to the service user in this embodiment, However, where appropriate, can be displayed and which is automatically transmitted by the near field communication to the second telecommunication device, whereby it comes to the second telecommunication device to a selection of this ID or telephone number or at least to use this identifier transmitted then.
  • So kann aufgrund der (Nahfeld-) Kommunikation die übertragene Rufnummer unmittelbar an dem zweiten Telekommunikationsgerät angewählt werden oder es kann in einer Weiterbildung vorgesehen sein, dass der Dienstnutzer eine ihm bekannte oder zugewiesene, zB angezeigte Rufnummer wählt und weiterhin während der zweiten Telekommunikation, die aufgrund dieser Wahl aufgebaut wird, eine durch eine Nahfeld-Kommunikation bereitgestellte Kennung zur weiteren Personalisierung verwendet wird, insbesondere ohne dass der Dienstnutzer dies erfährt oder zumindest ohne dass er dies bewusst wahrnimmt. Thus due to the (near-field) communication can the transferred number can be selected directly on the second telecommunication device or it can be provided in a development that the service user selects one known to him or assigned, displayed eg number and continue during the second telecommunication, due this choice is a provided by a near-field communication identifier is used for further personalization is built up, in particular without the service user experiences this or at least without being consciously perceives this.
  • Neben den vorgenannten Arten, eine Personalisierung der ersten Telekommunikation durchzuführen, kann es in einer Weiterbildung, die mit den vorgenannten Ausführungen kombinierbar ist, auch vorgesehen sein, dass die Orte des ersten und des zweiten Telekommunikationsgerätes ermittelt und die ermittelten Orte verglichen werden. In addition to the aforementioned types, to perform a personalization of the first telecommunications, it may also be provided in a further development, which can be combined with the above embodiments, that the locations of the first and the second telecommunication device is determined and the determined locations are compared.
  • Dies kann beispielsweise dadurch geschehen, dass bei Benutzung eines insbesondere öffentlichen Telekommunikationsgerätes, dh beispielsweise einer öffentlichen Telefonzelle, dieser Ort üblicherweise in einem Telekommunikationsnetz bekannt ist. This can for example take place in that when using a particular public telecommunication device, that is conventionally known, for example, a public telephone, this place in a telecommunication network. Der Ort eines mobilen Telekommunikationsgerätes, welches als zweites Telekommunikationsgerät zum Einsatz kommt, kann zB üblicherweise durch die Funkzelle, in der sich das mobile Telekommunikationsgerät befindet, ermittelt werden. The location of a mobile telecommunication device, which comes as a second telecommunications device for use, for example, can usually be determined by the radio cell in which the mobile telecommunication device is located. So kann durch den Dienstanbieter oder einen Telekommunikationsanbieter ein Vergleich stattfinden, ob diese beiden Orte zumindest bis auf eine bestimmte Ungenauigkeit übereinstimmen und es kann so festgestellt werden, dass das zweite Telekommunikationsgerät auch tatsächlich in der unmittelbaren örtlichen Nähe des ersten Telekommunikationsgerätes benutzt wird, um die am ersten Telekommunikationsgerät durchzuführende Telekommunikation zu personalisieren. As may occur if these two points at least to a certain inaccuracy match and it can be determined so that the second telecommunication device is actually used in the immediate local vicinity of the first telecommunication device to the on by the service provider or a telecommunications provider, a comparison personalize first telecommunication device to be carried out telecommunications.
  • In weiteren Ausführungsvarianten kann es auch vorgesehen sein, dass der Dienstnutzer sich an wenigstens einem der beiden Telekommunikationsgeräte noch zusätzlich identifiziert. In further embodiments it can also be provided that the service user is additionally identified at least one of the two telecommunications equipment. Dies kann beispielsweise erfolgen durch eine zusätzlich Eingabe einer Pin und/oder Pan und/oder sonstigen personenbezogenen Kennung oder auch dadurch, dass ein Sprachdialog durchgeführt wird im Rahmen der ersten oder zweiten Telekommunikation und/oder dadurch, dass biometrische Daten von dem Dienstnutzer abgefragt werden. This can for example be done by an additional entry of a PIN and / or pan and / or other personal identifier, or by providing a speech dialogue is carried out under the first or second telecommunication and / or in that biometric data is retrieved from the service user.
  • Wie bereits eingangs erwähnt, kann es in vorteilhaften Ausgestaltungen vorgesehen sein, dass es sich bei dem ersten Telekommunikationsgerät um ein öffentliches Telekommunikationsgerät, nämlich insbesondere eine öffentliche Telefonzelle oder auch einen Internet-Zugangspunkt handelt. As already mentioned above, it can be provided in advantageous embodiments, that it is in the first telecommunication device to a public telecommunications device, namely in particular a public telephone booth or an Internet access point.
  • Unter einem ersten Telekommunikationsgerät werde im Zusammenhang mit dieser Erfindung zB auch Bankautomaten verstanden, zB die zur Auszahlung von Geld vorgesehen sind oder um andere Banktransaktionen, wie zB Überweisungen, durchzuführen. Under a first telecommunication device would be understood in the context of this invention, for example, also ATMs, for example, which are intended for the payment of money or other banking transactions such as, for example, perform transfers. Auch solche Bankautomaten kommunizieren, zB mit der betreffenden Bank, um festzustellen, ob die nutzende Peron autorisiert ist die Transaktion durchzuführen. communicate such ATMs, for example with the bank in question to determine whether the Peron-use is authorized to conduct the transaction.
  • Weiterhin kann unter einem ersten Kommunikationsgerät auch ein Bezahlautomat bzw. ein Transaktionsautomat für Waren oder Dienstleistungen verstanden werden, zB ein Waren- oder Ticket-Ausgabeautomat. Furthermore, for example, a payment machine or an automatic transaction machine for goods or services can be understood by a first communication device, a goods or ticket vending machine. Auch diese Geräte kommunizieren, zB zu Abrechnungszwecken. These devices communicate, for billing purposes, for example.
  • Bei dem zweiten Telekommunikationsgerät kann es sich bevorzugt um ein Mobiltelefon handeln, welches persönlich dem Dienstnutzer zugeordnet ist. When the second telecommunication device, it may preferably be a mobile phone, which is personally assigned to the service user. So besteht hierbei die Möglichkeit, dass der Inhaber eines Mobiltelefons zB eine öffentliche Telefonzelle nutzen kann, ohne dass dieser Nutzer Kleingeld, eine Telefonkarte oder sonstiges mit sich führen muss. So here is the possibility that the owner of a mobile phone, for example, can use a public phone booth without these users coins, a phone card or other must carry. Allein das Mitführen seines Mobiltelefons reicht aus, um sich der öffentlichen Telefonzelle gegenüber auszuweisen und so die Abrechnung durch den Telefonanbieter zu ermöglichen. But the carrying of his mobile phone is enough to prove their identity to the public phone booth over, thus enabling the billing by the telephone company. Oftmals wird die Benutzung einer öffentlichen Telefonzelle gegenüber der Benutzung des eigenen Mobiltelefons bevorzugt sein, da die Gebühren für die Benutzung einer öffentlichen Telefonzelle geringer sind als die Gebühren für die Nutzung des Mobiltelefons. Often the use of a public phone booth over the use of their own mobile phone will be preferred since the charges for using a public phone are lower than the fees for the use of the mobile phone.
  • Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung ist anhand der nachfolgenden An embodiment of the invention is based on the following 1 1 näher erläutert. explained.
  • Die The 1 1 zeigt in beispielhafter Anwendung eine öffentliche Telefonzelle shows in an exemplary application of a public telephone booth 3 3 , die ein Dienstnutzer A gerne benutzen möchte, um eine Banktransaktion Who would like to use a service user A, a bank transaction 1 1 mit seiner Hausbank B durchzuführen. perform with his bank B. Hierfür wählt der Dienstnutzer A an der öffentlichen Telefonzelle For this, the service user selects A at the public phone booth 3 3 die entsprechende Rufnummer seiner Hausbank B, die sodann über das öffentliche Telefonnetz IN angewählt wird und üblicherweise eine Personalisierung, insbesondere zur Identifizierung und Authentifizierung und/oder Verifikation verlangt. the telephone number to call his local bank B, which is then selected via the public telephone network IN, and usually requires a personalization, in particular, for identification and authentication and / or verification. Statt um eine öffentliche Telefonzelle kann es sich auch um einen öffentlich zugänglichen Bankautomaten handeln. Instead of being a public phone booth, it may also be a publicly accessible ATMs located.
  • Um diese Personalisierung der hier aufgebauten ersten Telekommunikation To this personalization of the established here first telecommunications 1 1 zur Bank B zu ermöglichen, ist es sodann erfindungsgemäß vorgesehen, dass eine Nahfeld-Kommunikation to allow for Bank B, it is then provided according to the invention, that a near-field communication 2 2 , beispielsweise über Bluetooth oder WLAN oder Infrarotschnittstelle, zu dem mitgeführten Handy Such as Bluetooth or Wi-Fi or infrared interface to the entrained cell phone 4 4 durchgeführt wird. is carried out. Die in dem Handy In the phone 4 4 gespeicherten oder im Zusammenhang mit dem Handyvertrag bei einem Telekommunikationsprovider hinterlegten Daten können sodann herangezogen werden, um den Dienstnutzer A der Bank B gegenüber zu identifizieren und/oder zu verifizieren und/oder zu authentifizieren. or stored in connection with the mobile phone contract deposited with a telecommunications provider data may be used subsequently to identify the service user A bank B towards and / or to verify and / or authenticate.
  • Der Dienstnutzer A muss keine weiteren Daten an dem öffentlichen Telefon The service user A has no further information to the public telephone 3 3 bzw. dem Bankautomaten eingeben, so dass auch das Ausspähen personenbezogener Nummern durch die Erfindung wirkungsvoll verhindert wird. or enter the ATMs, so that snooping of personal numbers by the invention is effectively prevented. Gegebenenfalls kann es vorgesehen sein, dass der Dienstnutzer A eine weitere Kennung eingeben muss, wobei jedoch das Ausspähen dieser Kennung alleine für einen Dritten keine wichtige Information darstellt, da diese unberechtigte dritte Person ohne das Mitführen des Handys It may be provided that the service user A must enter another code, but spying this identification alone is for a third party any important information because of this unauthorized third party without the carrying of mobile phones 4 4 keinen Zugriff zur Bank erhält. will not have access to the bank. Aufgrund der so personalisierten ersten Telekommunikation Due to the so personalized first telecommunications 1 1 kann die Banktransaktion can the Bank Transaction 1 1 durchgeführt und abgeschlossen werden. be carried out and completed.

Claims (12)

  1. Verfahren zur Personalisierung einer mittels eines ersten Telekommunikationsgerätes ( A process for the personalization of a (by means of a first telecommunication device 3 3 ) von einem Dienstnutzer (A) mit einem Dienstanbieter (B) durchzuführenden ersten Telekommunikation ( ) From a service user (A) with a service provider (B) to be carried out first telecommunication ( 1 1 ), dadurch gekennzeichnet , dass zur Personalisierung der ersten Telekommunikation ( ), Characterized in that (for personalizing the first telecommunication 1 1 ) eine zweite Telekommunikation ( ) A second telecommunications ( 2 2 ) mittels eines personalisierten vom Dienstnutzer (A) mitgeführten zweiten mobilen Telekommunikationsgeräts ( ) Entrained by means of a personalized (by the service user A) the second mobile telecommunications device ( 4 4 ) durchgeführt wird. ) is carried out.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass eine zweite Telekommunikation ( A method according to claim 1, characterized in that a second telecommunication ( 2 2 ) zwischen dem ersten ( ) Between the first ( 3 3 ) und dem zweiten ( ) And the second ( 4 4 ) Telekommunikationsgerät, insbesondere als eine Nahfeld-Kommunikation ( () Telecommunication device, in particular as a near-field communication 2 2 ) durchgeführt wird, insbesondere wobei personenbezogene Daten vom zweiten ( ) Is carried out, in particular wherein personal data (from the second 4 4 ) zum ersten Telekommunikationsgerät ( ) (For the first telecommunication device 3 3 ) übertragen werden. ) be transmitted.
  3. Verfahren nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine zweite Telekommunikation ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that a second telecommunications ( 2 2 ) zwischen dem zweiten mobilen Telekommunikationsgerät ( ) (Between the second mobile telecommunications device 4 4 ) und dem Dienstanbieter (B) durchgeführt wird, insbesondere nach einer vorherigen Telekommunikation ( ) And the service provider (B) is carried out (in particular after a previous telecommunications 2 2 ) zwischen dem ersten ( ) Between the first ( 3 3 ) und dem zweiten Telekommunikationsgerät ( ) And the second telecommunication device ( 4 4 ). ).
  4. Verfahren nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass die zweite Telekommunikation ( A method according to claim 3, characterized in that the second telecommunication ( 2 2 ) vom Dienstanbieter (B) initiiert wird. ) Is initiated by the service provider (B).
  5. Verfahren nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die zweite Telekommunikation ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the second telecommunications ( 2 2 ) vom Dienstnutzer (A) initiiert wird, insbesondere dadurch dass der Dienstnutzer (A) eine am/vom ersten Telekommunikationsgerät ( ) Is initiated by the service user (A), in particular in that the service user (A) a (on / from the first telecommunication device 3 3 ) angezeigte Netzwerkkennung mittels des mobilen zweiten Telekommunikationsgerätes ( ) Network identifier indicated by the mobile second telecommunication device ( 4 4 ) anwählt. ) Dials.
  6. Verfahren nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die zweite Telekommunikation ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the second telecommunications ( 2 2 ) automatisch vom ersten Telekommunikationsgerät ( ) Is automatically (by the first telecommunication device 3 3 ) initiiert wird, insbesondere durch eine Nahfeld-Kommunikation ( ) Is initiated, in particular (by a near-field communication 2 2 ). ).
  7. Verfahren nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Orte des ersten und des zweiten Telekommunikationsgerätes ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the locations of the first and the second telecommunication device ( 3 3 , . 4 4 ) ermittelt und die ermittelten Orte verglichen werden. ) Is determined and the determined locations are compared.
  8. Verfahren nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Dienstnutzer (A) sich an wenigstens einem der beiden Telekommunikationsgeräte ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the service user (A) to (at least one of the two telecommunications equipment 3 3 , . 4 4 ) zusätzlich identifiziert, insbesondere durch Eingabe einer PIN und/oder PAN und/oder sonstigen personenbezogenen Kennung. additionally identified), especially by entry of a PIN and / or PAN and / or other personal identifier.
  9. Verfahren nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Telekommunikationsgerät ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the first telecommunication device ( 3 3 ) durch ein öffentliches Telekommunikationsgerät, insbesondere eine öffentliche Telefonzelle gebildet wird. ) Is formed by a public telecommunications device, in particular a public telephone booth.
  10. Verfahren nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das erste Telekommunikationsgerät ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the first telecommunication device ( 3 3 ) durch einen Transaktionsautomaten, insbesondere einen Waren-Verkaufsautomaten und/oder einen Bankautomaten gebildet wird. ) Is formed by an automatic transaction machine, in particular a goods-vending machines and / or an automated banking machine.
  11. Verfahren nach einem der vorherigen Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das zweite Telekommunikationsgerät ( Method according to one of the preceding claims, characterized in that the second telecommunication device ( 4 4 ) durch ein Mobiltelefon gebildet wird, welches persönlich dem Dienstnutzer (A) zugeordnet ist. ) Is formed by a mobile telephone, which is associated with person to the service user (A).
  12. System umfassend ein erstes, insbesondere öffentliches Telekommunikationsgerät ( System comprising a first, in particular public telecommunication device ( 3 3 ) und ein zweites personalisiertes mobiles Telekommunikationsgerät ( ) And a second personalized mobile telecommunication device ( 4 4 ), dadurch gekennzeichnet, dass eine mit dem ersten Telekommunikationsgerät ( ), Characterized in that one (with the first telecommunication device 3 3 ) durchzuführende Telekommunikation ( ) Telecommunication to be carried out ( 1 1 ) personalisierbar ist durch eine mit dem zweiten mobilen Telekommunikationsgerät ( ) Can be personalized by a (with the second mobile telecommunications device 4 4 ) durchgeführte Telekommunikation ( ) Conducted Telecommunications ( 2 2 ). ).
DE200610057871 2006-12-08 2006-12-08 Method for personalizing telecommunication by medium of telecommunications device of service user with service provider, involves personalizing telecommunication, where mobile telecommunications device personalizes another telecommunication Withdrawn DE102006057871A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610057871 DE102006057871A1 (en) 2006-12-08 2006-12-08 Method for personalizing telecommunication by medium of telecommunications device of service user with service provider, involves personalizing telecommunication, where mobile telecommunications device personalizes another telecommunication

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610057871 DE102006057871A1 (en) 2006-12-08 2006-12-08 Method for personalizing telecommunication by medium of telecommunications device of service user with service provider, involves personalizing telecommunication, where mobile telecommunications device personalizes another telecommunication

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102006057871A1 true DE102006057871A1 (en) 2008-06-12

Family

ID=39363157

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200610057871 Withdrawn DE102006057871A1 (en) 2006-12-08 2006-12-08 Method for personalizing telecommunication by medium of telecommunications device of service user with service provider, involves personalizing telecommunication, where mobile telecommunications device personalizes another telecommunication

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102006057871A1 (en)

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19903822A1 (en) * 1999-02-02 2000-08-10 Mathias Entenmann A method for carrying out cashless payments and a system for carrying out the method
DE10012057A1 (en) * 2000-03-14 2001-09-20 Bosch Gmbh Robert Identification/authentication data transfer method for connecting mobile telephone to radio network, involves establishing wireless short range communication between mobile telephones
DE10156177A1 (en) * 2001-11-15 2003-06-05 Siemens Ag Conducting cashless payment transaction involves combining accounts for cashless payment for telephony service and for goods or services into common account in user interface
DE10248544A1 (en) * 2002-10-14 2004-04-22 Deutsche Telekom Ag Method for preparing a restricted access service e.g. for pay-TV via mobilephone terminal, involves decoding message for testing reception validity in terminal device
DE10331793A1 (en) * 2002-12-05 2004-07-01 Vodafone Holding Gmbh SIM card with alterable memory to add additional identification and authorization data for access to mobile telephone and other systems
DE10331733A1 (en) * 2003-07-11 2005-01-27 Rene Lehmann Terminal e.g. for paying system in electronic transaction, has SIM which aids operation of terminal such as mobile phone with control equipment has in and output equipment to operate terminal
EP1519603A1 (en) * 2003-09-24 2005-03-30 Siemens Aktiengesellschaft User authenticaten method for a service offered by a communication system

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19903822A1 (en) * 1999-02-02 2000-08-10 Mathias Entenmann A method for carrying out cashless payments and a system for carrying out the method
DE10012057A1 (en) * 2000-03-14 2001-09-20 Bosch Gmbh Robert Identification/authentication data transfer method for connecting mobile telephone to radio network, involves establishing wireless short range communication between mobile telephones
DE10156177A1 (en) * 2001-11-15 2003-06-05 Siemens Ag Conducting cashless payment transaction involves combining accounts for cashless payment for telephony service and for goods or services into common account in user interface
DE10248544A1 (en) * 2002-10-14 2004-04-22 Deutsche Telekom Ag Method for preparing a restricted access service e.g. for pay-TV via mobilephone terminal, involves decoding message for testing reception validity in terminal device
DE10331793A1 (en) * 2002-12-05 2004-07-01 Vodafone Holding Gmbh SIM card with alterable memory to add additional identification and authorization data for access to mobile telephone and other systems
DE10331733A1 (en) * 2003-07-11 2005-01-27 Rene Lehmann Terminal e.g. for paying system in electronic transaction, has SIM which aids operation of terminal such as mobile phone with control equipment has in and output equipment to operate terminal
EP1519603A1 (en) * 2003-09-24 2005-03-30 Siemens Aktiengesellschaft User authenticaten method for a service offered by a communication system

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69934911T2 (en) Mobile phone auto-pc-logon
DE69534687T2 (en) Method and apparatus for subscriber authentication
DE69636065T2 (en) Billing and collection system for 900-numbers and process for online computer services
AU764327B2 (en) Payment transaction method and payment transaction system
DE60124136T2 (en) Methods for improving the safety in relation to using credit cards and cash cards performed payments
DE69904570T3 (en) A method, arrangement and means for authentication through a communication network
US6263054B1 (en) Telephone line use enablement of lottery participation
US7107078B2 (en) Method and system for the effecting payments by means of a mobile station
DE69730864T2 (en) Charging certification procedures for remittances against fraudulent
DE60211071T2 (en) System to download a program to the subscriber identification module
DE60015748T2 (en) storage media
DE60319708T2 (en) to detect device and process and finish of fraudulent services
DE60020410T2 (en) System for data exchange paid plus-used payment terminal
EP1178444B1 (en) Electronic payment using SMS
EP1172771B1 (en) Process and system for authorising a commercial transaction
EP0986275B1 (en) Method for purchasing goods or services with a mobile telephone
DE69728213T2 (en) A process for the use of the offered by a telecommunication network services, telecommunications system and corresponding terminal
EP1203357B1 (en) Short message service (sms) e-commerce
DE60122563T2 (en) pay electronic and related systems
DE69333061T2 (en) Telephone Supply Department for remote conversations
DE60308385T2 (en) A method for supporting cashless payment
DE60117160T2 (en) Regeneration of prepaid wireless telephone account in a protocol system for wireless access
DE69732526T2 (en) Method and arrangement for prepaid telecommunications services
DE602004003478T2 (en) Virtual keyboard
DE60104518T2 (en) Banking system with enhanced identification of financial accounting accounts

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20130702