DE102006031082A1 - Vorrichung for connecting respective ends of optical fibers and method of operating a device for connecting respective ends of optical fibers - Google Patents

Vorrichung for connecting respective ends of optical fibers and method of operating a device for connecting respective ends of optical fibers

Info

Publication number
DE102006031082A1
DE102006031082A1 DE200610031082 DE102006031082A DE102006031082A1 DE 102006031082 A1 DE102006031082 A1 DE 102006031082A1 DE 200610031082 DE200610031082 DE 200610031082 DE 102006031082 A DE102006031082 A DE 102006031082A DE 102006031082 A1 DE102006031082 A1 DE 102006031082A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
image
information
display
status
light guide
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE200610031082
Other languages
German (de)
Inventor
Christian Heidler
Simon Hess
Joachim Wichner
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
CCS Technology Inc
Original Assignee
CCS Technology Inc
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by CCS Technology Inc filed Critical CCS Technology Inc
Priority to DE200610031082 priority Critical patent/DE102006031082A1/en
Publication of DE102006031082A1 publication Critical patent/DE102006031082A1/en
Application status is Withdrawn legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B6/00Light guides
    • G02B6/24Coupling light guides
    • G02B6/255Splicing of light guides, e.g. by fusion or bonding
    • G02B6/2551Splicing of light guides, e.g. by fusion or bonding using thermal methods, e.g. fusion welding by arc discharge, laser beam, plasma torch
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B6/00Light guides
    • G02B6/24Coupling light guides
    • G02B6/255Splicing of light guides, e.g. by fusion or bonding
    • G02B6/2553Splicing machines, e.g. optical fibre fusion splicer
    • GPHYSICS
    • G02OPTICS
    • G02BOPTICAL ELEMENTS, SYSTEMS, OR APPARATUS
    • G02B6/00Light guides
    • G02B6/24Coupling light guides
    • G02B6/255Splicing of light guides, e.g. by fusion or bonding
    • G02B6/2555Alignment or adjustment devices for aligning prior to splicing

Abstract

Eine Vorrichtung (1) zum Verbinden jeweiliger Enden (5) von Lichtleitern (4) umfasst eine Datenverarbeitungseinrichtung (9), eine an die Datenverarbeitungseinrichtung (9) gekoppelte Anzeigeeinrichtung (2) und mindestens ein an die Datenverarbeitungseinrichtung (9) gekoppeltes Bedienelement (6a) zur Auswahl eines von Aktivierung und Deaktivierung eines Anzeigens von Informationen, welche Informationen über einen Status eines Spleißvorgangs umfassen, mittels der Anzeigeeinrichtung (9). A device (1) for connecting respective ends (5) of optical fibers (4) comprises a data processing means (9) coupled one to the data processing means (9) display means (2) and at least one of the data processing means (9) coupled to the operating element (6a) for selecting one of activation and deactivation of displaying information, which include information about a status of a splicing operation, by the display device (9).

Description

  • Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Verbinden jeweiliger Enden von Lichtleitern, insbesondere zur Durchführung eines Spleißvorgangs, und ein Verfahren zum Betreiben einer Vorrichtung zum Verbinden jeweiliger Enden von Lichtleitern, insbesondere zum Spleißen von Enden von Lichtleitern. The present invention relates to a device for connecting respective ends of optical fibers, in particular for performing a splicing process, and a method for operating a device for connecting respective ends of optical fibers, in particular for splicing ends of optical fibers.
  • Ein Spleißgerät, welches meist zum thermischen Verbinden von Enden von Lichtleitern verwendet wird, weist typischerweise. A splicing device, which is usually used for thermally connecting ends of optical fibers, typically has. eine Datenverarbeitungseinrichtung mit einer Software zur Steuerung eines Spleißvorgangs, eine an die Datenverarbeitungseinrichtung gekoppelte Bedieneinrichtung mit Bedienelementen wie etwa Tasten zur Eingabe von Steuerbefehlen für das Spleißgerät und eine an die Datenverarbeitungseinrichtung gekoppelte Anzeigeeinrichtung, beispielsweise einen Bildschirm auf. a data processing means having a software for controlling a splicing, coupled to the data processing means control device with operating elements such as keys for inputting control commands for the splicer and coupled to the data processing means display means, such as a screen. Eine grafische Benutzeroberfläche der Software zur Steuerung des Spleißvorgangs kann aus einem Hauptmenü und mehreren Untermenüs aufgebaut sein. A graphical user interface of the software for controlling the splicing operation may be composed of a main menu and a plurality of submenus. Mittels der Bedienelemente kann ein Benutzer zwischen dem Hauptmenü und den Untermenüs auswählen. By means of the control elements a user can select between the main menu and submenus. In einem der Untermenüs kann beispielsweise mittels der Bedienelemente eine Konfiguration des Spleißgeräts eingestellt werden, während in einem anderen Untermenü ein spezielles Spleißprogramm aus verschiedenen vorgegebenen Spleißprogrammen ausgewählt werden kann, wobei bei Ausführung der verschiedenen Spleißprogramme der Spleißvorgang mit unterschiedlichen Parametern erfolgt. In one of the submenus, a configuration of the splicing device, for example, by means of the control elements are adjusted while in another submenu a special Spleißprogramm from different predetermined Spleißprogrammen can be selected, taking place during execution of the various Spleißprogramme the splicing with different parameters. Typischerweise wird während eines Spleißvorgangs ein mittels einer Kamera aufge zeichnetes Bild von Enden von zu verbindenden Lichtleitern auf der Anzeigeeinrichtung angezeigt. Typically, a set by means of a camera recorded image of ends of optical fibers to be connected is displayed on the display device during a splicing process. Zudem kann mittels eines der Untermenüs ausgewählt werden, ob eine Anzeige von Information, welche Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen, gleichzeitig mit dem aufgezeichneten Bild der Enden der zu verbindenden Lichtleiter aktiviert oder deaktiviert ist. In addition, the sub-menus can be selected by means of whether or not a display of information, which include information about the status of the splicing process is activated simultaneously with the recorded image of the ends of the connected optical fiber or disabled. Im Falle, dass ein Anzeigen der Statusinformationen aktiviert ist, können Bereiche des Bilds der Enden der zu verbindenden Lichtleiter von den angezeigten Informationen verdeckt sein. In the case that a display of the status information is enabled, portions of the image of the ends of the connected optical fibers may be hidden from the displayed information. Zum Auswählen zwischen einer Aktivierung der Anzeige und einer Deaktivierung der Anzeige der Statusinformationen ist es erforderlich, zwischen verschiedenen Menüs der Software zur Steuerung des Spleißgeräts solange zu wechseln, bis das Menü, in dem die Auswahl zwischen der Aktivierung und der Deaktivierung der Anzeige der Statusinformationen erfolgen kann, erreicht ist. For selecting between activation of the display and disable the display of status information it is required to switch between different menus of the software for controlling the splicing until the menu where the choice between enabling and disabling the display of the status information is given is can reached. Dies kann mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden sein. This may be associated with a considerable amount of time.
  • Es besteht die Anforderung, eine verbesserte Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern und ein verbessertes Verfahren zum Betreiben einer Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern bereitzustellen. There is a requirement to provide an improved device for connecting optical fibers and an improved method for operating a device for connecting light guides provide.
  • Eine Ausführungsform der Erfindung stellt eine Vorrichtung zum Verbinden jeweiliger Enden von Lichtleitern bereit, wobei die Vorrichtung eine Datenverarbeitungseinrichtung, eine an die Datenverarbeitungseinrichtung gekoppelte Anzeigeeinrichtung und mindestens ein an die Datenverarbeitungseinrichtung gekoppeltes Bedienelement zur Auswahl eines von Aktivierung und Deaktivierung eines Anzeigens von Informationen, welche Informationen über einen Status eines Spleißvorgangs umfassen, mittels der Anzeigeeinrichtung umfasst. An embodiment of the invention provides an apparatus for connecting respective ends of optical fibers prepared, said apparatus via a data processing means, coupled to the data processing means display means and at least one coupled to the data processing means control element for selecting one of activation and deactivation of displaying information, which information include a status of a splicing operation, comprising means of the display device.
  • Eine andere Ausführungsform der Erfindung stellt ein Verfahren zum Betreiben einer Vorrichtung zum Verbinden jeweiliger Enden von Lichtleitern bereit, wobei die Vorrichtung zum Verbinden jeweiliger Enden von Lichtleitern eine Datenverarbeitungseinrichtung, eine an die Datenverarbeitungseinrichtung gekoppelte Anzeigeeinrichtung und mindestens ein an die Datenverarbeitungseinrichtung gekoppeltes Bedienelement umfasst, wobei das Verfahren ein Durchführen eines Spleißvorgangs zum Verbinden jeweiliger Enden von Lichtleitern, ein Aktivieren des Bedienelements und dadurch Aktivieren einer Anzeige von Informationen, welche Informationen über einen Status des Spleißvorgangs umfassen, oder dadurch Deaktivieren einer Anzeige von Informationen, welche Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen, beinhaltet. Another embodiment of the invention provides a method for operating a device for connecting respective ends of optical fibers prepared with the apparatus for connecting respective ends of optical fibers to a data processing means, coupled to said data processing means display means and at least one coupled to the data processing means control element, said the method includes performing a splicing process for connecting respective ends of optical fibers, activating the operating element, thereby enabling a display of information, which include information about a status of the splicing process, or by disabling a display of information, which include information about the status of the splicing process, includes.
  • Weitere bevorzugte Ausführungsformen sind den Unteransprüchen zu entnehmen. Further preferred embodiments are disclosed in the subclaims.
  • Die Erfindung soll anhand von Ausführungsbeispielen mit Hilfe von Figuren näher erläutert werden. The invention is illustrated by means of embodiments by means of images. Darin zeigen: in which:
  • 1 1 eine Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern gemäß einer Ausführungsform der Erfindung, a device for connecting optical fibers according to an embodiment of the invention,
  • 2 2 eine schematische Darstellung von Elementen einer Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern gemäß einer Ausführungsform der Erfindung, a schematic representation of elements of a device for connecting optical fibers according to an embodiment of the invention,
  • 3 3 eine Anzeigeeinrichtung und Bedienelemente der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern, wobei auf der Anzeigeeinrichtung ein Bild von Enden von Lichtleitern angezeigt wird, a display device and controls the device for connecting optical fibers, wherein an image of ends of optical fibers is displayed on the display means,
  • 4 4 eine Anzeigeeinrichtung und Bedienelemente der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern, wobei auf der Anzeigeeinrichtung ein Bild von Enden von Lichtleitern und Informationen über einen Status eines Spleißvorgangs angezeigt werden. a display device and controls the device for connecting optical fibers, wherein on the display device an image of ends of optical fibers, and information about a status of a splicing are displayed.
  • 1 1 zeigt eine Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern shows a device for connecting light guides 1 1 gemäß einer Ausführungsform der Erfindung. according to an embodiment of the invention. Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 weist eine abnehmbare Abdeckung has a removable cover 100 100 auf, unter der sich Elemente der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern on, under which elements of the device for connecting light guides 1 1 befinden. are located. Zur Bedienung der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern For operation of the device for connecting light guides 1 1 ist eine Bedieneinrichtung is an operating device 3 3 mit Bedienelementen with controls 6 6 , die als Tasten ausgebildet sind, vorgesehen. , Which are formed as keys, is provided. Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 weist ferner eine Anzeigeeinrichtung further includes a display device 2 2 auf, auf der eine graphische Benutzeroberfläche einer Software zur Steuerung des Spleißvorgangs angezeigt werden kann. , on which a graphical user interface of a software can be displayed for controlling the splicing process. Zum Schutz der Bedienelemente To protect the controls 6 6 und der Anzeigeeinrichtung and the display device 2 2 ist eine Klappe is a flap 200 200 vorgesehen, die im Falle, dass die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern provided that in the case that the device for connecting light guides 1 1 nicht betrieben wird, beispielsweise bei einem Transport der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern is not operated, for example at a transportation of the device for connecting light guides 1 1 , heruntergeklappt werden kann und die Bedienelemente Can be folded down and the controls 6 6 und die Anzeigeeinrichtung and the display device 2 2 vor Beschädigungen schützt. protects against damage. üblicherweise wird nach dem Verspleißen von Enden von Lichtleitern die Verbindungs- bzw. Spleißstelle vor mechanischer Beschädigung geschützt. Typically, the connection or splice is protected from mechanical damage by the splicing ends of optical fibers. Dazu wird beispielsweise ein Schrumpfschlauch über die Enden der Lichtleiter und insbesondere über die Spleißstelle gezogen und anschließend erwärmt, wodurch sich der Schrumpfschlauch eng an die Spleißstelle anschmiegt und somit die Position des Schrumpfschlauchs fixiert ist. For this, a shrink tube is pulled, for example over the ends of the light guides and in particular on the splice and then heated, causing the heat shrink tubing conforms closely to the splice and thus the position of the shrink tube is fixed. Zur Erwärmung des Schrumpfschlauchs umfasst die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern For heating the shrink tube, the device for connecting optical fibers comprising 1 1 einen Schrumpfofen a shrink oven 300 300 . ,
  • 2 2 zeigt eine schematische Darstellung von Elementen einer Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern shows a schematic representation of elements of a device for connecting light guides 4 4 gemäß einer Ausführungsform der Erfindung. according to an embodiment of the invention. Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 ist insbesondere dazu vorgesehen, ein Ende is particularly intended to receive one end 5a 5a eines ersten Lichtleiters a first light conductor 4a 4a und ein Ende and an end 5b 5b eines zweiten Lichtleiters a second optical fiber 4b 4b miteinander mittels eines Spleißprozesses zu verbinden. to be interconnected by means of a splicing process. Bei dem Spleißprozess werden die jeweiligen Enden In the splicing process, the respective ends 5a 5a , . 5b 5b des ersten Lichtleiters the first light conductor 4a 4a und des zweiten Lichtleiters and the second optical fiber 4b 4b mittels Erzeugung einer elektrischen Entladung erhitzt und miteinander in Kontakt gebracht, so dass das Ende heated by means of generation of electric discharge and brought into contact with each other, so that the end 5a 5a des ersten Lichtleiters the first light conductor 4a 4a und das Ende and the end 5b 5b des zweiten Lichtleiters the second optical fiber 4b 4b miteinander verschmelzen. merge. Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 kann aber auch dazu ausgestaltet sein, dass jeweilige Enden but can also be configured that respective ends 5 5 einer ersten Vielzahl von Lichtleitern a first plurality of optical fibers 4 4 mit jeweiligen Enden with respective ends 5 5 einer zweiten Vielzahl von Lichtleitern a second plurality of optical fibers 4 4 verbunden werden können. can be connected.
  • Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 umfasst eine erste Haltevorrichtung comprises a first holding device 14a 14a und eine zweite Haltevorrichtung and a second holding device 14b 14b mittels derer jeweilige mittels eines Spleißprozesses zu verbindende Lichtleiter by means of which each by means of a splicing to be connected to optical fibers 4 4 in einer fixierten Position gehalten werden können. can be held in a fixed position. Die erste The first 14a 14a und die zweite Haltevorrichtung and the second holding device 14b 14b können beispielsweise eine oder mehrere V-förmige, sich entlang einer ersten Richtung Z erstreckende Führungsnuten for example, one or more V-shaped, extending along a first direction Z guide grooves 15 15 aufweisen, in die die Lichtleiter , into which the optical fiber 4 4 eingelegt werden. be inserted. Die erste The first 14a 14a und die zweite Haltevorrichtung and the second holding device 14b 14b können jeweils eine oder mehrere, beispielsweise zwölf dieser Führungsnuten can each have one or more, for example twelve of these guide grooves 15 15 zur Aufnahme mehrerer der Lichtleiter for receiving a plurality of optical fibers 4 4 aufweisen. respectively. Der erste Lichtleiter The first light conductor 4a 4a wird in einer Führungsnute is in a guide groove 15a 15a der ersten Haltevorrichtung the first holding device 14a 14a und der zweite Lichtleiter and the second light guide 4b 4b in einer Führungsnute in a guide groove 15b 15b der zweiten Haltevorrichtung the second holding device 14b 14b derart angeordnet, dass das Ende arranged such that the end 5a 5a des ersten Lichtleiters the first light conductor 4a 4a sich über die erste Haltevorrichtung over the first fixture 14a 14a hinaus und das Ende addition, and the end 5b 5b des zweiten Lichtleiters the second optical fiber 4b 4b sich über die zweite Haltevorrichtung over the second holding device 14b 14b hinaus erstreckt und Stirnflächen extends beyond and faces 31a 31a , . 31b 31b der jeweiligen Enden the respective ends 5a 5a , . 5b 5b des ersten Lichtleiters the first light conductor 4a 4a und des zweiten Lichtleiters and the second optical fiber 4b 4b einander zugewandt sind. facing each other. Des Weiteren können die erste Furthermore, the first 14a 14a und die zweite Haltevorrichtung and the second holding device 14b 14b Klemmvorrichtungen (nicht gezeigt in Clamps (not shown in 2 2 ) aufweisen, mittels derer die in den Führungsnuten ) By means of which the guide grooves in the 15 15 angeordneten Lichtleiter arranged light conductor 4 4 in einer fixierter Position gehalten werden können. can be held in a fixed position.
  • Nach der Fixierung der Lichtleiter After fixing the light guide 4 4 mittels der Haltevorrichtungen by means of the holding devices 14a 14a , . 14b 14b kann mittels der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern can by means of the device for connecting light guides 1 1 ein Spleißvorgang zum Verbinden der jeweiligen Enden a splicing operation for connecting the respective ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 durchgeführt werden. be performed. Ein Spleißvorgang umfasst typischerweise die Schritte eines Reinigens der Enden A splicing process typically includes the steps of cleaning the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 , eines Positionierens der Enden , Of positioning the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 , einer Analyse der Qualität der Enden , An analysis of the quality of the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 , eines Verbindens der Enden , Of connecting the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 und eine Beurteilung des Spleißergebnisses. and an assessment of the Spleißergebnisses.
  • Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 ist dazu ausgestaltet, dass die einzelnen Schritte des Spleißvorgangs mittels einer Software zur Steuerung des Spleißvorgangs entweder manuell oder automatisch ausgeführt werden können. is adapted that the individual steps of the splicing process may be performed by a software for controlling the splicing process either manually or automatically. Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 umfasst eine Datenverarbeitungseinrichtung includes a data processing device 9 9 , die bevorzugt ein Speichermedium zum Speichern von Daten und von Anwendungssoftware, insbesondere der Software zur Steuerung eines Spleißvorgangs und zum Abrufen der Anwendungssoftware und der Daten umfasst. That preferably a storage medium for storing data and application software, in particular the software for controlling a splicing and retrieving the application software and the data comprises. Die Datenverarbeitungseinrichtung The data processing device 9 9 weist bevorzugt die Funktionalität eines Personal-Computers auf und kann beispielsweise mit einem gewöhnlichen Betriebssystem, wie etwa Windows XP ® , betrieben werden. preferably has the functionality of a personal computer and can be used, for example, with a common operating system such as Windows XP ®.
  • An die Datenverarbeitungseinrichtung The data processing device 9 9 ist eine Anzeigeeinrichtung is a display device 2 2 angekoppelt. coupled. Die Anzeigeeinrichtung The display device 2 2 ist bevorzugt dazu ausgestaltet, eine grafische Benutzeroberfläche der Anwendungssoftware und die Daten anzuzeigen. is preferably configured to display a graphical user interface of the application software and data. Die Anzeigeeinrichtung The display device 2 2 ist bevorzugt als LCD-Bildschirm oder als TFT-Bildschirm ausgestaltet, kann aber auch als Sensorbildschirm (touch-screen) ausgestaltet sein, bei dem bei Berühren eines vorbestimmten Bereichs des Bildschirms mittels der Datenverarbeitungseinrichtung is preferably configured as an LCD screen, or as a TFT screen, but can also be configured as a touch screen (touch-screen) in which in touching a predetermined area of ​​the screen by means of the data processing device 9 9 eine Eingabe detektiert wird und ein Schaltvorgang ausgeführt wird. an input is detected, and a switching operation is performed. Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 weist ferner eine an die Datenverarbeitungseinrichtung further comprises a data processing device to the 9 9 gekoppelte Bedieneinrichtung coupled operating device 3 3 mit mehreren Bedienelementen with a plurality of control elements 6 6 auf, die beispielsweise als Tasten ausgebildet sein können. , which can be formed for example as keys. Die Bedieneinrichtung The operating device 3 3 ist seitlich neben der Anzeigeeinrichtung is laterally adjacent to the display device 2 2 auf der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern on the device for connecting light guides 1 1 vorgesehen. intended.
  • Mittels der Taste By means of the key 6f 6f wird die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern is the device for connecting light guides 1 1 eingeschaltet. switched on. Auf der Anzeigeeinrichtung On the display device 2 2 wird nach dem Einschalten der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern after switching on the device for connecting light guides 1 1 zunächst ein Hauptmenü angezeigt, das eine Liste von unterschiedlichen Untermenüs umfasst. first, a main menu is displayed, including a list of different submenus. Mittels den Tasten Using the keys 6d 6d , . 6e 6e , . 6b 6b und and 6c 6c kann zwischen dem Hauptmenü und den verschiedenen Untermenüs gewechselt werden. You can switch between the main menu and the various sub-menus. Die Tasten The button's 6e 6e und and 6d 6d dienen dabei dazu, ein Untermenü der Liste anzuwählen. serve to to select a sub-menu of the list. Mittels der Taste By means of the key 6b 6b kann in das angewählte Untermenü gewechselt werden, während mittels der Taste can be changed in the selected submenu, while by means of the key 6c 6c in das jeweilige übergeordnete Menü gewechselt werden kann. You can switch to the relevant superior menu. Das Hauptmenü umfasst ein Untermenü zur Auswahl von speziellen Spleißprogrammen, bei denen der Spleißvorgang gemäß in weiteren Untermenüs einstellbaren Spleißparametern erfolgt, ein Untermenü zur Ansteuerung des Schrumpfofens, ein Untermenü zum Verändern von Einstellungen der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The main menu includes a sub-menu for selection of specific Spleißprogrammen in which the splicing process in accordance with adjustable in further submenus splicing parameters takes place, a sub-menu for controlling the heat-shrink oven, a sub-menu for modifying settings of the device for connecting light guides 1 1 und ein Untermenü zur Wartung der Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern and a submenu for maintenance of the device for connecting light guides 1 1 . ,
  • Gemäß einer Ausführungsform der Erfindung ist ein Bedienelement According to one embodiment of the invention is an operating element 6a 6a der Bedienelemente the controls 6 6 dazu vorgesehen, um während des Spleißvorgangs eines von Aktivierung und Deaktivierung eines Anzeigens von Informationen, die Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen, mittels der Anzeigeeinrichtung intended to include during the splicing is one of activation and deactivation of displaying information, the information about the status of the splicing process, by the display means 2 2 auszuwählen. select. Ist beispielsweise eine Anzeige der Informationen, die Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen, aktiviert, so wird nach Betätigung der Taste For example, if a display of information, including information on the status of the splicing process, enabled, then after pressing the button 6a 6a die Anzeige der Informationen, die Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen deaktiviert. disables the display of information, including information on the status of the splicing process.
  • Ist die Anzeigeeinrichtung If the display device 2 2 als Sensorbildschirm ausgebildet, so kann ein Bedienelement designed as a touch screen, then a control element 50 50 in den Sensorbildschirm integriert sein, um während des Spleißvorgangs durch Drücken des Bedienelements be integrated into the touch screen to during the splicing by pressing the control element 50 50 eines von Aktivierung und Deaktivierung eines Anzeigens von Informationen, die Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen, mittels der Anzeigeeinrichtung is one of activation and deactivation of displaying information, the information about the status of the splicing process include, by the display means 2 2 auszuwählen. select.
  • Somit ist es mit der erfindungsgemäßen Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern Thus, it is with the inventive device for connecting light guides 1 1 möglich, schnell zwischen einer Aktivierung und einer Deaktivierung der Anzeige von Informationen, die Informationen über den Status des Spleißvorgang umfassen, auszuwählen. possible to quickly between an activation and a deactivation of the display of information, comprising information on the status of the splicing process, to select.
  • Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 kann mit einer mobilen Stromversorgung wie etwa einer Batterie oder einem Akku betrieben werden. can be operated with a portable power supply such as a battery or a rechargeable battery. In diesem Fall umfassen die Infor mationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information über den Ladezustand der Batterie oder des Akkus. In this case, the infor mation on the status include the splicing information on the state of charge of the battery or batteries.
  • Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 weist eine an die Datenverarbeitungseinrichtung has a to the data processing device 9 9 gekoppelte Vorrichtung coupled device 7 7 , . 8 8th zum Aufzeichnen von Bildern auf. for recording on pictures. Mittels der Vorrichtung By means of the device 7 7 , . 8 8th zum Aufzeichnen von Bildern können insbesondere Bilder der Enden for recording images may, in particular images of the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 aufgezeichnet werden, um bei einer Positionierung der Lichtleiter are recorded to the case of positioning the light guide 4 4 behilflich zu sein, bevor sie mittels des Spleißprozesses miteinander verbunden werden. To assist, before they are connected to each other by means of the splicing process.
  • Die Vorrichtung zum Aufzeichnen The apparatus for recording 7 7 , . 8 8th der Bilder umfasst eine erste Kamera of images comprises a first camera 7 7 und eine zweite Kamera and a second camera 8 8th . , Des Weiteren kann die Vorrichtung zum Aufzeichnen Furthermore, the apparatus can for recording 7 7 , . 8 8th der Bilder eine erste Lichtquelle of images, a first light source 11 11 und eine zweite Lichtquelle and a second light source 12 12 zur Beleuchtung der Lichtleiter to illuminate the light guide 4 4 aufweisen, wobei die erste Lichtquelle have, wherein the first light source 11 11 und die zweite Lichtquelle and the second light source 12 12 eine lichtemittierende Diode umfassen können. may include a light emitting diode. Mittels der ersten Kamera By means of the first camera 7 7 wird mindestens ein erstes Bild aus einer ersten Blickrichtung aufgezeichnet und mittels der zweiten Kamera is recorded at least a first image from a first viewing direction and by the second camera 8 8th wird mindestens ein zweites Bild aus einer zweiten Blickrichtung aufgezeichnet. a second image from a second view direction is at least recorded.
  • Während des Spleißvorgangs werden das mindestens eine erste Bild und/oder das mindestens eine zweite Bild durch die Anzeigeeinrichtung at least one first image and / or the at least one second image by said display means during the splicing 2 2 angezeigt. displayed. Ist die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs aktiviert, so kann die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs auf der Anzeigeeinrichtung If the display of information on the status of the splicing process is activated, the display of information on the status of splicing on the display device can 2 2 die Anzeige des mindestens einen ersten Bildes und/oder des mindestens einen zweiten Bildes zumindest teilweise verdecken. conceal the display of at least a first image and / or the at least one second image at least partially.
  • Umfasst das mindestens eine erste Bild und/oder das mindestens eine zweite Bild ein Bild mindestens eines Teilabschnitts eines Lichtleiters Comprises at least a first image and / or the at least one second image is an image at least of a portion of a light guide 4 4 , so kann im Falle, dass die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs auf der Anzeigeeinrichtung So, in the case that the display of information on the status of splicing on the display device 2 2 die Anzeige aktiviert ist, die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs das Bild des mindestens einen Teilabschnitts des Lichtleiters the display is activated, the display of information on the status of splicing the image of at least a partial section of the light guide 4 4 zumindest teilweise überdecken. overlap at least partially.
  • Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 umfasst Mittel zur Bildverarbeitung des aus der ersten Blickrichtung aufgezeichneten mindestens einen ersten Bildes und des aus der zweiten Blickrichtung aufgezeichneten mindestens einen zweiten Bildes. comprising means for image processing of the recorded from the first viewing direction the at least one first image and the recorded from the second viewing direction the at least one second image. Werden die Enden The ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 von der ersten Kamera by the first camera 7 7 und der zweiten Kamera and the second camera 8 8th aufgezeichnet, dh recorded, ie
  • - das mindestens eine erste Bild und das mindestens eine zweite Bild umfasst ein Bild der Enden - at least one first image and comprising at least one second image is an image of the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 , so kann mittels der Mittel zur Bildverarbeitung die dreidimensionale Lage der Enden So can by means of the means for image processing the three-dimensional position of the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 bestimmt werden. be determined.
  • Mittels einer Antriebseinrichtung By means of a drive means 20 20 , die beispielsweise Motoren oder Antriebe umfasst und an die Datenverarbeitungseinrichtung Which comprises, for example, motors or drives and the data processing means 9 9 gekoppelt ist, kann die Position mindestens einer der ersten Haltevorrichtung is coupled, the position of at least one of the first holding device may 14a 14a und der zweiten Haltevorrichtung and the second holding device 14b 14b und damit die Position mindestens eines der in den Führungsnuten and thus the position of at least one of the guide grooves in the 15a 15a , . 15b 15b der ersten the first 14a 14a und der zweiten Haltevorrichtungen and second retaining devices 14b 14b fixierten Lichtleiter fixed lightguide 4a 4a , . 4b 4b verändert werden. to be changed.
  • Werden nach dem Einlegen der Lichtleiter If, after inserting the light guide 4a 4a , . 4b 4b in den Führungsnuten in the guide grooves 15a 15a , . 15b 15b der Haltevorrichtungen the holding devices 14a 14a , . 14b 14b die Lichtleiter the light guide 4a 4a , . 4b 4b nicht von den Kameras not from the cameras 7 7 , . 8 8th erfasst, dh dass mindestens eines des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes kein Bild mindestens eines Abschnitts eines der Lichtleiter detected, meaning that at least one of the at least one first image and said at least one second image a picture of at least a portion of the light guide 4a 4a , . 4b 4b umfasst, so wird dies durch eine Analyse des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes mittels der Mittel zur Bildverarbeitung erkannt und die Position der Haltevorrichtungen includes, this is detected by the at least one first image and said at least one second image analysis by the image processing means and the position of the holding devices 14a 14a , . 14b 14b solange verändert, bis die Enden as required to make the ends 5a 5a , . 5b 5b der Lichtleiter the light guide 4a 4a , . 4b 4b von den Kameras from the cameras 7 7 , . 8 8th erfasst werden. are detected. Während der Veränderung der Position der Haltevorrichtungen During the change of the position of the holding devices 14a 14a , . 14b 14b umfassen die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information, dass ein Lichtleiter the information about the status of the splicing process include information that a light conductor 4 4 gesucht werden. be sought.
  • Bei dem Schritt des Positionierens der Enden Wherein the step of positioning the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 werden die Lichtleiter The light guide 4 4 so positioniert, dass Stirnflächen positioned such that end faces 30 30 der Enden the ends 5a 5a , . 5b 5b des ersten of the first 4a 4a und des zweiten Lichtleiters and the second optical fiber 4b 4b einen vorbestimmten Abstand entlang der ersten Richtung Z aufweisen. have a predetermined distance along the first direction Z. Beispielsweise kann die Antriebseinrichtung For example, the driving device 20 20 so ausgestaltet sein, dass die zweite Haltevorrichtung be designed such that the second holding device 14b 14b und somit der in der zweiten Haltevorrichtung and thus the second in the holding device 14b 14b fixierte zweite Lichtleiter fixed second light guide 4b 4b entlang der ersten Richtung Z bewegt werden kann. can be moved along the first direction Z. Die Antriebseinrichtung The drive device 20 20 kann aber auch so ausgestaltet sein, dass die zweite Haltevorrichtung but can also be configured so that the second holding device 14b 14b entlang einer zweiten Richtung X und entlang einer dritten Richtung Y bewegt werden kann. can be moved along a second direction X and along a third direction y. Ebenso kann die Antriebseinrichtung Similarly, the drive device can 20 20 so ausgestaltet sein, dass sie die erste Haltevorrichtung entlang der ersten Richtung Z und/oder der zweiten Richtung X und/oder der dritten Richtung Y bewegen kann. be designed such that they can move the first holding means along the first direction Z and / or the second direction X and / or Y direction of the third. Während des Schritts des Positionierens umfassen die Informationen zum Status des Spleißvorgangs eine Information, dass das Ende During the step of positioning the information about the status of the splicing process, include information that the end 5 5 mindestens eines der Lichtleiter at least one of the light guide 4 4 positioniert wird. is positioned.
  • Die Positionierung der Lichtleiter The positioning of the optical fiber 4 4 kann unter Verwendung der Mittel zur Bildverarbeitung erfolgen, wobei eine Auswertung des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes durchgeführt wird. can be effected using the means for image processing, in which an evaluation of the at least one first image and the at least one second image is performed. Außerdem kann durch die Mittel zur Bildverarbeitung die Qualität der Enden Furthermore, by means of image processing, the quality of the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 bestimmt werden. be determined. Dabei kann beispielsweise der Bruchwinkel eines Endes Here, for example the break angle of an end 5 5 eines Lichtleiters a light guide 4 4 bestimmt werden. be determined. Der Bruchwinkel des Endes The break angle of the end 5 5 des Lichtleiters the light guide 4 4 gibt den Winkel an, den eine Stirnfläche indicates the angle between an end face 31 31 des Endes the end 5 5 des Lichtleiters bezüglich der Längsachse des Lichtleiters of the light guide with respect to the longitudinal axis of the optical fiber 4 4 aufweist. having. Die Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen in diesem Fall eine Information über diesen Winkel. The information about the status of the splicing process in this case comprise an information about this angle. Ferner kann durch die Mittel der Bildverarbeitung erkannt werden, dass die Enden Furthermore, can be detected by means of image processing, that the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 verschmutzt oder mechanisch beschädigt sind. are dirty or damaged mechanically.
  • Wird mittels der Mittel zur Bildverarbeitung festgestellt, dass mindestens eines der Enden Is determined by means of the means for image processing that at least one of the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 verschmutzt ist, so umfassen die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information, dass ein Lichtleiter verschmutzt ist. the information about the status of the splicing process is dirty, include information that a light guide is contaminated.
  • Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 kann ferner eine Anordnung zur Messung einer Transmission (nicht gezeigt in may further comprise an arrangement for measuring a transmission (not shown in 1 1 ) umfassen, mittels derer Licht lokal in einen der in der ersten Halterichtung ) Include locally by means of which light in one of the first holding direction 14a 14a fixierten Lichtleiter fixed lightguide 4a 4a eingekoppelt wird, so dass es am Ende is coupled so that it at the end 5a 5a des einen Lichtleiters of a light guide 4a 4a austritt, am Ende exits at the end 5b 5b eines anderen, in der zweiten Haltevorrichtung of another, in the second holding device 14b 14b fixierten Lichtleiters fixed light guide 4b 4b eintritt und aus dem anderen Lichtleiter and entering from the other optical fiber 4b 4b ausgekoppelt wird und auf einen Detektor auftrifft. is coupled, and impinging on a detector. Mit der Anordnung zur Messung einer Transmission kann ein transmittierter Anteil der eingekoppelten Lichts, der durch das Verhältnis der Intensität des am Detektor detektierten Lichts und der Intensität des eingekoppelten Lichts gegeben ist, bestimmt werden. With the arrangement for measuring a transmittance of transmitted may be a percentage of the injected light, which is given by the ratio of the intensity of the detected light at the detector and the intensity of the injected light can be determined.
  • Die Positionierung der Lichtleiter The positioning of the optical fiber 4 4 kann unter Verwendung der Anordnung zur Messung einer Transmission erfolgen, wobei ein Maximalwert des transmittierten Lichts die für den Spleißprozess optimale Lage der Lichtleiter can be carried out using the arrangement for measuring a transmission, wherein a maximum value of the transmitted light, the optimum position for the splicing of the optical fibers 4 4 zueinander bestimmt. determined each other. Wird die Positionierung der Lichtleiter If the positioning of the light conductor 4 4 anhand der Messung der Transmission durchgeführt, so umfassen die Informationen über den Status des Spleißvorgangs während der Positionierung der Lichtleiter performed based on the measurement of the transmission, so include the information about the status of the splice during the positioning of the light conductor 4 4 eine Information über den transmittierten Anteil des eingekoppelten Lichts. information about the transmitted portion of the injected light.
  • Die Vorrichtung zum Verbinden von Lichtleitern The device for connecting light guides 1 1 weist eine erste Elektrode includes a first electrode 12 12 und eine zweite Elektrode and a second electrode 13 13 auf. on. Zur Reinigung der Enden For cleaning the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 wird mittels der Datenverarbeitungseinrichtung by means of the data processing device 9 9 zwischen der ersten Elektrode between the first electrode 12 12 und der zweiten Elektrode and the second electrode 13 13 eine Spannung angelegt, wodurch ein Lichtbogen erzeugt wird und die Enden applying a voltage, whereby an arc is generated, and the ends 5 5 der Lichtleiter erhitzt werden. the optical fibers are heated. Während der Reinigung der Enden During the cleaning of the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 umfassen die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information, dass jeweilige Enden the information about the status of the splicing process include information that respective ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 gereinigt werden. getting cleaned.
  • Nach der Positionierung der Lichtleiter After the positioning of the light conductor 4 4 werden die Enden the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 mittels eines Spleißprozesses miteinander verbunden. connected by means of splicing together. Bei dem Spleißprozess wird zwischen der ersten Elektrode In the splicing process is between the first electrode 12 12 und der zweiten Elektrode and the second electrode 13 13 eine Spannung angelegt und somit ein Lichtbogen erzeugt, wodurch die Enden a voltage is applied, thus creating an arc, whereby the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 erhitzt werden. are heated. Gleichzeitig werden die Enden At the same time, the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 mittels der Antriebseinrichtung by the drive means 20 20 entlang der Z Richtung aufeinander zu bewegt, so dass die jeweiligen Enden along the Z direction moved toward each other so that the respective ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 miteinander verschmelzen. merge.
  • Die Dauer des Anlegens der Spannung zwischen der ersten Elektrode The duration of the application of the voltage between the first electrode 12 12 und der zweiten Elektrode and the second electrode 13 13 kann anhand einer Messung mittels der Anordnung zur Messung einer Transmission bestimmt werden. can be determined by means of the arrangement for measuring a transmission based on a measurement. Dabei wird die Spannung abgeschaltet, sobald ein maximaler Wert der Transmission erreicht ist. Here, the voltage is switched off as soon as a maximum value of transmission is reached. Während des Spleißprozesses umfassen die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information, dass die Enden der Lichtleiter verbunden werden, eine Information über einen Stromfluss zwischen der ersten Elektrode During the splicing process, the information about the status of the splicing process include information that the ends of the optical fibers are connected, an information on a current flow between the first electrode 12 12 und der zweiten Elektrode and the second electrode 13 13 sowie eine Information über den transmittierten Anteil des eingekoppelten Lichts. as well as information about the transmitted portion of the injected light.
  • Nach dem Verbinden der Enden After connecting the ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 kann eine Beurteilung des Spleißprozesses erfolgen. a view to evaluating the splicing process. Beispielsweise kann mittels der Antriebseinrichtung For example, by the drive means 20 20 eine Zugprüfung durchgeführt werden, bei der festgestellt wird, ob die Spleißstelle einer festgelegten Zugbelastung standhält. a tensile test carried out in which it is determined whether the splice a predetermined tensile load can withstand. Während der Zugprüfung umfassen die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information, dass eine Zugprüfung durchgeführt wird. During the tensile test, the information on the status of the splicing process that a tensile test is performed include information.
  • Erfolgt der Spleißvorgang automatisch, beispielsweise durch Auswahl und Start eines speziellen Spleißprogramms der Software zur Steuerung des Spleißvorgangs, so umfassen die Information über den Status des Spleißvorgangs eine Information über einen eingestellten Spleißparametersatz. the splicing operation takes place automatically, for example by selecting a special start Spleißprogramms the software for controlling the splicing process, the information about the status of the splicing process include information about a set Spleißparametersatz.
  • 3 3 zeigt die Anzeigeeinrichtung shows the display device 2 2 und die Bedieneinrichtung and the operating device 3 3 mit den Bedienelementen with the controls 6 6 aus out 2 2 , wobei die Anzeigeeinrichtung Wherein the display means 2 2 als Bildschirm ausgebildet ist. is formed as a screen. Der Bildschirm kann als TFT-Bildschirm oder als LCD-Bildschirm ausgebildet sein und ist insbesondere zur Darstellung von hoch auflösenden Grafiken vorgesehen. The screen may be formed as a TFT screen or LCD screen, and is especially provided for displaying high resolution graphics. Auf der Anzeigeeinrichtung On the display device 2 2 erfolgt eine Anzeige des mittels einer der Kameras an indication is by means of one of the cameras 7 7 , . 8 8th aufgezeichneten Bildes von Enden the recorded image of ends 5 5 der Lichtleiter the light guide 4 4 während eines Spleißvorgangs bei dem eine Analyse der Lichtleiter erfolgt, wobei insbesondere das Bild der Enden in which takes place during a splicing an analysis of the light guide, in particular the image of the ends 5 5 von Lichtleitern of optical fibers 21 21 , . 22 22 in einem unteren Bereich der Anzeigeeinrichtung in a lower region of the display device 2 2 und das Bild der Enden and the image of the ends 5 5 von Lichtleitern of optical fibers 23 23 , . 24 24 in einem oberen Bereich der Anzeigeeinrichtung in an upper region of the display device 2 2 angezeigt werden. are displayed. Aus Out 3 3 ist ersichtlich, dass der Lichtleiter It can be seen that the light guide 25 25 eine Verschmutzung contamination 30 30 aufweist. having.
  • Mittels Betätigung des Bedienelements Means of actuation of the operating element 6a 6a , das als Taste ausgebildet ist, beispielsweise durch Drücken der Taste Which is designed as a key, for example by pressing the button 6a 6a durch einen Benutzer, kann eine Anzeige von Information über den Status des Spleißvorgangs auf der Anzeigeeinrichtung by a user, a display of information about the status of the splicing on the display device can 2 2 aktiviert werden. to be activated.
  • Ist die Anzeigeeinrichtung If the display device 2 2 als Sensorbildschirm ausgebildet, in dem ein Bedienelement designed as a touch screen in which an operating element 50 50 (nicht gezeigt in (Not shown in 3 3 ) integriert ist, so kann durch Drücken des Bedienelements ) Is integrated, so by pressing the operating element 50 50 durch einen Benutzer eine Anzeige von Information über den Status des Spleißvorgangs auf der Anzeigeeinrichtung by a user, a display of information about the status of the splicing on the display device 2 2 aktiviert werden. to be activated.
  • 4 4 zeigt die Anzeigeeinrichtung shows the display device 2 2 und die Bedieneinrichtung and the operating device 3 3 mit den Bedienelementen with the controls 6 6 aus out 3 3 , nachdem das Anzeigen von Informationen über den Spleißvorgang mittels Aktivieren des Bedienelements After the display of information on the splicing process by activating the operating element 6a 6a oder des Bedienelements or of the operating element 50 50 (nicht gezeigt in (Not shown in 4 4 ) aktiviert wurde. is enabled). In dem oberen Bereich der Anzeigeeinrichtung In the upper portion of the display device 2 2 wird die Information "Lichtleiter Analysieren" über den Status des Spleißvorgangs angezeigt, wobei die Information das Bild der aufgezeichneten Enden der in the information "light guide Analyzing" about the status of the splicing process is displayed, said information image recorded in ends of 3 3 dargestellten Lichtleiter Light guide shown 23 23 , . 24 24 verdeckt. covered. Bei der Analyse der Lichtleiter In analyzing the lightguide 4 4 wird mittels der Mittel zur Bildverarbeitung festgestellt, dass der Lichtleiter is determined by means of the means for image processing, that the optical conductor 25 25 eine Verschmutzung contamination 30 30 aufweist. having. Die Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen daher die Information, dass ein Lichtleiter verschmutzt ist. Therefore, the information on the status of the splicing process include the information that a light guide is dirty. Diese Information wird in dem unteren Bereich der Anzeigeeinrichtung This information is in the lower portion of the display device 2 2 angezeigt und verdeckt das aufgezeichnete Bild der Enden der Lichtleiter displayed and hidden the recorded image of the ends of the fibers 21 21 und and 22 22 , das in , this in 3 3 angezeigt wird. is shown.

Claims (46)

  1. Vorrichtung ( means ( 1 1 ) zum Verbinden jeweiliger Enden ( ) (For connecting respective ends 5 5 ) von Lichtleitern ( ) Of optical fibers ( 4 4 ), umfassend: – eine Datenverarbeitungseinrichtung ( ), Comprising: - a data processing device ( 9 9 ); ); – eine an die Datenverarbeitungseinrichtung ( - one (to the data processing device 9 9 ) gekoppelte Anzeigeeinrichtung ( ) Coupled to said display means ( 2 2 ); ); – mindestens ein an die Datenverarbeitungseinrichtung ( - at least one (in the data processing device 9 9 ) gekoppeltes Bedienelement ( ) Coupled operating element ( 6a 6a , . 50 50 ) zur Auswahl eines von Aktivierung und Deaktivierung eines Anzeigens von Informationen, welche Informationen über einen Status eines Spleißvorgangs umfassen, mittels der Anzeigeeinrichtung ( ) For selecting one (of activation and deactivation of displaying information, which include information about a status of a splicing operation, by the display means 9 9 ). ).
  2. Vorrichtung nach Anspruch 1, bei der das Bedienelement ( Device according to claim 1, wherein (the operating element 6a 6a , . 50 50 ) als Taste ( ) (As a button 6a 6a ) ausgebildet ist, die durch einen Druck auf die Taste aktivierbar ist. is formed), which can be activated by pressing the button.
  3. Vorrichtung nach Anspruch 2, des Weiteren umfassend eine Bedieneinrichtung ( Device according to claim 2, further comprising a control device ( 3 3 ), die die Taste ( ) That (the key 6a 6a ) umfasst. ) Includes.
  4. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, bei der die Anzeigeeinrichtung ( Device according to one of claims 1 to 3, wherein (the display device 9 9 ) als Bildschirm ( ) (As a screen 20 20 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  5. Vorrichtung nach Anspruch 4, bei der der Bildschirm ( Device according to claim 4, wherein the screen ( 20 20 ) als Sensorbildschirm ausgebildet ist, und das Bedienelement ( ) Is formed as a touch screen, and the operating element ( 50 50 ) in den Sensorbildschirm integriert ist. ) Is integrated into the touch screen.
  6. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 5, des Weiteren umfassend eine erste Kamera ( Device according to one of claims 1 to 5, further comprising a first camera ( 7 7 ) zum Aufzeichnen mindestens eines ersten Bildes aus einer ersten Blickrichtung während des Spleißvorgangs und eine zweite Kamera ( ) (For recording at least a first image from a first view direction during the splicing process and a second camera 8 8th ) zum Aufzeichnen mindestens eines zweiten Bildes aus einer zweiten Blickrichtung während des Spleißvorgangs. ) For recording at least a second image from a second viewing direction during the splicing.
  7. Vorrichtung nach Anspruch 6, wobei durch die Anzeigeeinrichtung ( Device according to claim 6, wherein (by the display means 2 2 ) eine Anzeige des mindestens einen ersten Bildes oder des mindestens einen zweiten Bildes erfolgt, wobei im Falle, dass eine Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs aktiviert ist, die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs die Anzeige des mindestens einen ersten Bildes oder des mindestens einen zweiten Bildes zumindest teilweise überdeckt. ) Are a display of the at least one first image or the at least one second image, wherein in the case that a display of information about the status of the splicing process is activated, the display of information on the status of the splicing process, the display of the at least one first image, or the at least one second image at least partially covered.
  8. Vorrichtung nach Anspruch 7, wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, die angibt, ob die Anzeige des mindestens einen ersten Bildes oder des mindestens einen zweiten Bildes erfolgt. Device according to claim 7, wherein the information on the status of the splicing process include information indicating whether the display of the at least one first image or the at least one second image is carried out.
  9. Vorrichtung nach Anspruch 6, wobei durch die Anzeigeeinrichtung ( Device according to claim 6, wherein (by the display means 2 2 ) eine Anzeige des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes erfolgt, wobei im Falle, dass eine Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs aktiviert ist, die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs die Anzeige des mindestens einen ersten Bildes und/oder des mindestens einen zweiten Bildes zumindest teilweise überdeckt. ) Are a display of the at least one first image and the at least one second image, wherein in the case that a display of the information on the status of the splicing process is activated, the display of information on the status of the splicing process, the display of at least a first image and / or the at least partially covers at least one second image.
  10. Vorrichtung nach Anspruch 9, wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, die angibt, dass die Anzeige des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes erfolgt. The apparatus of claim 9, wherein the information on the status of the splicing process include information indicating that the display of at least a first image and the at least one second image is performed.
  11. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 6 bis 10, die eine Antriebseinrichtung ( (Apparatus according to one of claims 6 to 10, the drive means 20 20 ) zum Bewegen mindestens eines der Lichtleiter ( ) (For moving at least one of the light guide 4 4 ) entlang mindestens einer Richtung (Z) umfasst. ) Comprises along at least one direction (Z).
  12. Vorrichtung nach Anspruch 11, die Mittel zur Bildverarbeitung des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes umfasst, wobei die Vorrichtung dazu ausgestaltet ist, dass im Falle, dass mittels des Mittels zur Bildverarbeitung festgestellt wird, dass mindestens eines des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes kein Bild eines Abschnitts mindestens eines der Lichtleiter ( The apparatus of claim 11, comprising means for image processing the at least one first image and said at least one second image, wherein the device is configured that in the event that it is determined by means of the means for image processing that at least one of the at least one first image and the at least one second image a picture of a portion of at least one of the light guides ( 4 4 ) umfasst, den mindestens einen Lichtleiter ( ) That the (at least one optical fiber 4 4 ) entlang der mindestens einen Richtung (Z) mittels der Antriebseinrichtung ( ) (Along the at least one direction (Z) by the drive means 20 20 ) zu bewegen, um den mindestens einen Lichtleiter ( to move) to the (at least one optical fiber 4 4 ) zu suchen, und wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, dass ein Lichtleiter ( To search), and wherein the information about the status of the splicing process include information that a light guide ( 4 4 ) gesucht wird. ) Is sought.
  13. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 6 bis 11, bei der das mindestens eine erste Bild ein Bild mindestens eines Abschnitts eines Lichtleiters ( Device according to one of claims 6 to 11, wherein the at least one first image is an image (at least a portion of a light guide 4 4 ) umfasst, und wobei im Falle, dass eine Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs aktiviert ist, die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs die Anzeige des Bilds des mindestens einen Abschnitts des Lichtleiters ( ), And wherein in the case that a display of the information on the status of the splicing process is activated, the display of information on the status of the splicing operation (the display of the image of at least a portion of the light guide 4 4 ) zumindest teilweise überdeckt. ) Is at least partially covered.
  14. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 6 bis 11, bei der das mindestens eine zweite Bild ein Bild mindestens eines Abschnitts eines Lichtleiters ( Device according to one of claims 6 to 11, wherein the at least one second picture is a picture (at least a portion of a light guide 4 4 ) umfasst, und wobei im Falle, dass eine Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs aktiviert ist, die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs die Anzeige des Bilds des mindestens einen Abschnitts des Lichtleiters ( ), And wherein in the case that a display of the information on the status of the splicing process is activated, the display of information on the status of the splicing operation (the display of the image of at least a portion of the light guide 4 4 ) zumindest teilweise überdeckt. ) Is at least partially covered.
  15. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 6 bis 10, bei der das mindestens eine erste Bild und das mindestens eine zweite Bild ein Bild eines Endes ( Device according to one of claims 6 to 10, wherein the at least one first image and said at least one second image is an image of one end ( 5 5 ) mindestens eines der Lichtleiter ( ) At least one of the light guide ( 4 4 ) umfasst, bei der mittels der Mittel zur Bildverarbeitung eine Analyse des mindesten einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes erfolgt, wobei mittels der Analyse ein Winkel einer Stirnfläche ( ), Wherein the by means of image processing means for an analysis of at least a first image and the at least one second image, wherein by means of the analysis of an angle of a face ( 31 31 ) des Endes ( () Of the end 5 5 ) des mindestens einen Lichtleiters ( ) Of the at least one light guide ( 4 4 ) bezüglich einer Längsachse des Lichtleiters ( ) (With respect to a longitudinal axis of the optical fiber 4 4 ) bestimmt wird oder bestimmt wird, ob das Ende ( ) Is determined or it is determined whether the end ( 5 5 ) des mindestens einen Lichtleiters ( ) Of the at least one light guide ( 4 4 ) eine Verschmutzung aufweist, und wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information über den Winkel umfassen oder eine Information umfassen, dass das Ende ( ) Has a contamination, and wherein the information about the status of the splicing process include information about the angle or include information that the end ( 5 5 ) mindestens eines der Lichtleiter ( ) At least one of the light guide ( 4 4 ) verschmutzt ist. ) Is dirty.
  16. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 11 bis 15, die dazu ausgestaltet ist, das Ende ( Device according to one of claims 11 to 15, which is adapted to the end ( 5 5 ) mindestens eines der Lichtleiter ( ) At least one of the light guide ( 4 4 ) mittels der Antriebseinrichtung ( ) (By the drive means 20 20 ) zu Positionieren, und bei der die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, dass das Ende ( ) To move, and in which the information about the status of the splicing process include information that the end ( 5 5 ) des mindestens einen Lichtleiters ( ) Of the at least one light guide ( 4 4 ) positioniert wird. ) Is positioned.
  17. Vorrichtung nach Anspruch 16, bei der zur Positionierung des Endes ( The apparatus of claim 16, wherein the (for the positioning of the end 5 5 ) des mindestens einen Lichtleiters ( ) Of the at least one light guide ( 4 4 ) Licht in den mindestens einen Lichtleiter ( ) Light in the at least one light guide ( 4a 4a ) eingekoppelt wird und ein durch den mindestens einen Lichtleiter ( ) Is coupled and a (by the at least one optical fiber 4a 4a ) und einen anderen Lichtleiter ( ) And another light guide ( 4b 4b ) transmittierter Anteil des eingekoppelten Lichts gemessen wird, und bei der die Informationen zum Status des Spleißvorgangs eine Information über den transmittierten Anteil des eingekoppelten Lichts umfassen. ) Of transmitted portion of the injected light is measured, and wherein the information comprises the status of the splicing process, information about the transmitted portion of the injected light.
  18. Vorrichtung nach Anspruch 16, bei der die Positionierung des Endes ( The apparatus of claim 16, wherein the positioning of the end ( 5 5 ) des mindestens einen Lichtleiters ( ) Of the at least one light guide ( 4 4 ) unter Verwendung des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes erfolgt. ) Is performed using the at least one first image and said at least one second image.
  19. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 18, des Weiteren umfassend eine erste Elektrode ( Device according to one of claims 1 to 18, further comprising a first electrode ( 12 12 ) und eine zweite Elektrode ( ) And a second electrode ( 13 13 ), wobei mittels Anlegen einer Spannung zwischen der ersten Elektrode ( ), Where (by applying a voltage between the first electrode 12 12 ) und der zweiten Elektrode ( ) And the second electrode ( 13 13 ) ein Lichtbogen erzeugt werden kann. ), An arc can be generated.
  20. Vorrichtung nach Anspruch 19, bei der ein Lichtbogen zur Reinigung der jeweiligen Enden ( The apparatus of claim 19, wherein an arc to clean the respective ends ( 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) erzeugt werden kann, und wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen kann, dass jeweilige Enden ( ) Can be produced, and wherein the information about the status of the splicing process may include information that respective ends ( 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) gereinigt werden. ) getting cleaned.
  21. Vorrichtung nach Anspruch 19, bei der ein Lichtbogen zum Verbinden der jeweiligen Enden ( The apparatus of claim 19, wherein an arc for connecting the respective ends ( 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) erzeugt werden kann, und wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen kann, dass jeweilige Enden ( ) Can be produced, and wherein the information about the status of the splicing process may include information that respective ends ( 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) verbunden werden. ) get connected.
  22. Vorrichtung nach Anspruch 20 oder 21, bei der die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information über einen Stromfluss zwischen der ersten Elektrode ( Device according to claim 20 or 21, wherein the information about the status of the splicing process (information about a current flow between the first electrode 12 12 ) und der zweiten Elektrode ( ) And the second electrode ( 13 13 ) umfassen. ) Include.
  23. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 22, bei der der Spleißvorgang automatisch gemäß einem auswählbaren Spleißprogramm durchgeführt werden kann, und wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information über eingestellte Spleißparameter umfasst. according to one of claims 1 to 22, wherein the splicing process may be automatically performed according to a selectable Spleißprogramm, and wherein the information about the status of the splicing device comprises a splicing information set.
  24. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 6 bis 17, des Weiteren umfassend ein Gehäuse, in dem die erste Kamera ( Device according to one of claims 6 to 17, further comprising a housing in which (the first camera 7 7 ), die zweite Kamera ( (), The second camera 8 8th ) und die jeweiligen Enden ( ) And the respective ends ( 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) angeordnet sind, und in dem mindestens eine Beleuchtungseinrichtung ( ) Are arranged, and (in which at least one illumination device 10 10 , . 11 11 ). ). zur Beleuchtung der Enden ( (To illuminate the ends 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) vorgesehen ist. ) is provided.
  25. Vorrichtung nach einem der Ansprüche 11 bis 24, bei der nach einem Verbinden der jeweiligen Enden ( Device 11 to 24, in which (according to one of claims after connecting the respective ends 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) mittels der Antriebseinrichtung ( ) (By the drive means 20 20 ) eine Zugprüfung durchgeführt werden kann und bei der die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, dass eine Zugprüfung durchgeführt wird. ) A tensile test can be carried out and in which the information about the status of the splicing process include information that a tensile test is performed.
  26. Verfahren zum Betreiben einer Vorrichtung ( A method of operating a device ( 1 1 ) zum Verbinden jeweiliger Enden ( ) (For connecting respective ends 5 5 ) von Lichtleitern ( ) Of optical fibers ( 4 4 ), die eine Datenverarbeitungseinrichtung ( ) Which (a data processing device 9 9 ), eine an die Datenverarbeitungseinrichtung ( ), A (the data processing means 9 9 ) gekoppelte Anzeigeeinrichtung ( ) Coupled to said display means ( 2 2 ) und mindestens ein an die Datenverarbeitungseinrichtung ( ) And at least one (in the data processing device 9 9 ) gekoppeltes Bedienelement ( ) Coupled operating element ( 6a 6a , . 50 50 ) umfasst, wobei das Verfahren umfasst: – Durchführen eines Spleißvorgangs zum Verbinden jeweiliger Enden ( ), Wherein the method comprises: - performing a splicing operation for connecting respective ends ( 5 5 ) von Lichtleitern ( ) Of optical fibers ( 4 4 ); ); – Aktivieren des Bedienelements ( (Activation of the operating element - 6a 6a , . 50 50 ) und dadurch Aktivieren einer Anzeige von Informationen, welche Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen, oder dadurch Deaktivieren einer Anzeige von Informationen, welche Informationen über den Status des Spleißvorgangs umfassen. ), And thereby enabling a display of information, which include information about the status of the splicing process, or by disabling a display of information, which include information about the status of the splicing process.
  27. Verfahren nach Anspruch 26, bei dem das Bedienelement als Taste ( The method of claim 26, wherein the operating element (as key 6a 6a ) ausgebildet ist und bei dem das Aktivieren der Bedienelements ( ) Is formed and in which the activation of the operating element ( 6a 6a ) ein Drücken der Taste ( ) Pressing the button ( 6a 6a ) umfasst. ) Includes.
  28. Verfahren nach Anspruch 26 oder 27, bei dem Anzeigeeinrichtung ( The method of claim 26 or 27, (in the display device 2 2 ) als Bildschirm ( ) (As a screen 20 20 ) ausgebildet ist. ) is trained.
  29. Verfahren nach Anspruch 28, bei der Bildschirm ( The method of claim 28, (at the screen 20 20 ) als Sensorbildschirm ausgebildet ist, und das Bedienelement ( ) Is formed as a touch screen, and the operating element ( 50 50 ) in den Sensorbildschirm integriert ist. ) Is integrated into the touch screen.
  30. Verfahren nach einem der Ansprüche 26 bis 29, bei dem das Durchführen des Spleißvorgangs ein Aufzeichnen mindestens eines ersten Bildes aus einer ersten Blickrichtung mittels einer an die Datenverarbeitungseinrichtung ( Method according to one of claims 26 to 29, wherein said performing the splicing operation, recording at least a first image from a first viewing direction by means of a (to the data processing device 9 9 ) gekoppelten ersten Kamera ( ) Coupled to the first camera ( 7 7 ) und ein Aufzeichnen mindestens eines zweiten Bildes aus einer zweiten Blickrichtung mittels einer an die Datenverarbeitungseinrichtung ( ) And recording at least a second image from a second viewing direction by means of a (to the data processing device 9 9 ) gekoppelten zweiten Kamera ( ) Coupled to the second camera ( 8 8th ) während des Spleißvorgangs umfasst. ) During the splicing process.
  31. Verfahren nach Anspruch 30, ferner umfassend ein Anzeigen des mindestens einen ersten Bildes oder des mindestens einen zweiten Bildes durch die Anzeigeeinrichtung ( The method of claim 30, further comprising displaying the at least one first image or the at least one second image (by the display means 2 2 ), wobei im Falle, dass eine Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs aktiviert wurde, die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs die Anzeige des mindestens einen ersten Bildes oder des mindestens einen zweiten Bildes zumindest teilweise überdeckt. ), Wherein in the case that a display of the information has been activated on the status of the splicing process, the display of information on the status of the splicing process, the display of the at least one first image or the at least one second image at least partially covered.
  32. Verfahren nach Anspruch 31, wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, die angibt, ob die Anzeige des mindestens einen ersten Bildes oder des mindestens einen zweiten Bildes erfolgt. The method of claim 31, wherein the information about the status of the splicing process include information indicating whether the display of the at least one first image or the at least one second image is carried out.
  33. Verfahren nach Anspruch 30, ferner umfassend ein Anzeigen des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes durch die Anzeigeeinrichtung ( The method of claim 30, further comprising displaying the at least one first image and said at least one second image (by the display means 2 2 ), wobei im Falle, dass eine Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs aktiviert wurde, die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs die Anzeige des mindestens einen ersten Bildes oder des mindestens einen zweiten Bildes zumindest teilweise überdeckt. ), Wherein in the case that a display of the information has been activated on the status of the splicing process, the display of information on the status of the splicing process, the display of the at least one first image or the at least one second image at least partially covered.
  34. Verfahren nach Anspruch 33, wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, die angibt, dass die Anzeige des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes erfolgt. The method of claim 33, wherein the information on the status of the splicing process include information indicating that the display of at least a first image and the at least one second image is performed.
  35. Verfahren nach einem der Ansprüche 30 bis 34, bei der eine Antriebseinrichtung ( Method according to one of claims 30 to 34, wherein (a driving means 20 20 ) zum Bewegen mindestens eines der Lichtleiter ( ) (For moving at least one of the light guide 4 4 ) entlang mindestens einer Richtung (Z) vorgesehen ist. ) (Along at least one direction Z) is provided.
  36. Verfahren nach Anspruch 35, ferner umfassend ein Feststellen mittels einem Mittel zur Bildverarbeitung des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes, dass mindestens eines des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes kein Bild mindestens eines der Lichtleiter ( The method of claim 35, further comprising a detecting means comprising means for image processing of the at least one first image and said at least one second image, that at least one of the at least one first image and said at least one second image a picture of at least one of the light guides ( 4 4 ) umfasst und Bewegen des mindestens einen Lichtleiters ( ), And moving the at least one light guide ( 4 4 ) entlang der mindestens einen Richtung (Z) mittels der Antriebseinrichtung ( ) (Along the at least one direction (Z) by the drive means 20 20 ), um den mindestens einen Lichtleiter ( ) To (the at least one optical fiber 4 4 ) zu suchen, wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, dass ein Lichtleiter ( To search), wherein the information on the status of the splicing process include information that a light guide ( 4 4 ) gesucht wird. ) Is sought.
  37. Verfahren nach einem der Ansprüche 26 bis 35, bei dem das mindestens eine erste Bild ein Bild mindestens eines Abschnitts eines Lichtleiters ( A method according to any one of claims 26 to 35, wherein the at least one first image is an image (at least a portion of a light guide 4 4 ) umfasst, und wobei im Falle, dass eine Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs aktiviert wurde, die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs die Anzeige des Bilds des mindestens einen Abschnitts des Lichtleiters ( ), And wherein in the case that a display of the information has been activated on the status of the splicing process, the display of information on the status of the splicing operation (the display of the image of at least a portion of the light guide 4 4 ) zumindest teilweise überdeckt. ) Is at least partially covered.
  38. Verfahren nach einem der Ansprüche 26 bis 35, bei dem das mindestens eine zweite Bild ein Bild mindestens eines Abschnitts eines Lichtleiters ( A method according to any one of claims 26 to 35, wherein the at least one second image is an image (at least a portion of a light guide 4 4 ) umfasst, und wobei im Falle, dass eine Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs aktiviert wurde, die Anzeige der Informationen über den Status des Spleißvorgangs die Anzeige des Bilds des mindestens einen Abschnitts des Lichtleiters ( ), And wherein in the case that a display of the information has been activated on the status of the splicing process, the display of information on the status of the splicing operation (the display of the image of at least a portion of the light guide 4 4 ) zumindest teilweise überdeckt. ) Is at least partially covered.
  39. Verfahren nach einem der Ansprüche 26 bis 35, bei dem das mindestens eine erste Bild und das mindestens eine zweite Bild ein Bild eines Endes ( Method according to one of claims 26 to 35, wherein said (at least one first image and at least one second image is an image of an end 5 5 ) mindestens eines der Lichtleiter umfasst, das Durchführen des Spleißvorgangs ein Analysieren des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes umfasst, wobei mittels dem Analysieren ein Winkel einer Stirnfläche ( ) Comprises at least one of the light guides, performing the splicing operation comprises analyzing the at least one first image and the at least a second image, said means of analyzing an angle of a face ( 31 31 ) des Endes ( () Of the end 5 5 ) des mindestens einen Lichtleiters ( ) Of the at least one light guide ( 4 4 ) bezüglich einer Längsachse des mindestens einen Lichtleiters ( ) (With respect to a longitudinal axis of the at least one optical waveguide 4 4 ) bestimmt wird, oder mittels dem Analysieren bestimmt wird, ob das Enden ( ) Is determined or is determined by analyzing whether the ends ( 5 5 ) des mindestens einen Lichtleiters ( ) Of the at least one light guide ( 4 4 ) eine Verschmutzung aufweist und wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information über den Winkel umfassen oder eine Information, dass das Ende ( ) Has a dirt and wherein the information about the status of the splicing process include information on the angle, or an information, that the end ( 5 5 ) mindestens eines der Lichtleiter ( ) At least one of the light guide ( 4 4 ) verschmutzt ist. ) Is dirty.
  40. Verfahren nach einem der Ansprüche 35 bis 39, ferner umfassend ein Positionieren des Endes ( Method according to one of claims 35 to 39, further comprising positioning the end ( 5 5 ) mindestens eines der Lichtleiter ( ) At least one of the light guide ( 4 4 ) mittels der Antriebseinrichtung ( ) (By the drive means 20 20 ), wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine In formation umfassen, die angibt, dass das Ende ( wherein the information about the status of the splicing process include an in formation, indicating that the end (), 5 5 ) mindestens eines der Lichtleiter ( ) At least one of the light guide ( 4 4 ) positioniert wird. ) Is positioned.
  41. Verfahren nach Anspruch 40, bei dem das Positionieren des Endes ( The method of claim 40, wherein the positioning of the end ( 5 5 ) des mindestens einen Lichtleiters ( ) Of the at least one light guide ( 4a 4a ) ein Einkoppeln von Licht in den mindestens einen Lichtleiter ( ) A coupling light into the at least one light guide ( 4a 4a ) und ein Bestimmen eines durch den mindestens einen Lichtleiter ( ) And determining a (by the at least one optical fiber 4a 4a ) und einen anderen Lichtleiter ( ) And another light guide ( 4b 4b ) transmittierten Anteil des eingekoppelten Lichts umfasst, wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, die den transmittierten Anteil des eingekoppelten Lichts angibt. includes) transmitted portion of the injected light, wherein the information on the status of the splicing process include information that specifies the transmitted portion of the injected light.
  42. Verfahren nach Anspruch 40, bei dem das Positionieren des Endes ( The method of claim 40, wherein the positioning of the end ( 5 5 ) des mindestens einen Lichtleiters ( ) Of the at least one light guide ( 4 4 ) unter Verwendung des mindestens einen ersten Bildes und des mindestens einen zweiten Bildes erfolgt. ) Is performed using the at least one first image and said at least one second image.
  43. Verfahren nach einem der Ansprüche 26 bis 42, ferner umfassend ein Reinigen der jeweiligen Enden ( A method according to any one of claims 26 to 42, further comprising a cleaning of the respective ends ( 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) durch Erzeugen eines Lichtbogens mittels Anlegen einer Spannung zwischen einer ersten Elektrode ( ) (By generating an electric arc by means of applying a voltage between a first electrode 12 12 ) und einer zweiten Elektrode ( ) And a second electrode ( 13 13 ), wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, die angibt, dass die jeweiligen Enden ( ), Wherein the information on the status of the splicing process include information that indicates that the respective ends ( 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) gereinigt werden. ) getting cleaned.
  44. Verfahren nach Anspruch 43, ferner umfassend ein Verbinden der jeweiligen Enden ( The method of claim 43, further comprising connecting the respective ends ( 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) mittels Erzeugen eines Lichtbogens durch Anlegen einer Spannung zwischen der ersten Elektrode ( ) By means of generating an arc (by applying a voltage between the first electrode 12 12 ) und der zweiten Elektrode ( ) And the second electrode ( 13 13 ), wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information, die angibt, dass die jeweiligen Enden ( ), Wherein the information on the status of the splicing process, information indicating that the respective ends ( 5 5 ) der Lichtleiter ( () Of the light conductor 4 4 ) verbunden werden, und eine Information über einen Stromfluss zwischen der ersten Elektrode ( be connected), and (information about a current flow between the first electrode 12 12 ) und der zweiten Elektrode ( ) And the second electrode ( 13 13 ) umfassen. ) Include.
  45. Verfahren nach einem der Ansprüche 26 bis 44, bei dem das Durchführen eines Spleißvorgangs das Auswählen und Starten eines Spleißprogramms mit eingestellten Spleißparametern umfasst und wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information über die eingestellten Spleißparameter umfasst. Method according to one of claims 26 to 44, wherein said performing a splicing process comprises selecting and starting a set Spleißprogramms with splicing parameters and wherein the information about the status of the splicing process includes information about the set splicing.
  46. Verfahren nach einem der Ansprüche 35 bis 45, ferner umfassend ein Durchführen einer Zugprüfung mittels Antriebseinrichtung ( A method according to any one of claims 35 to 45, further comprising performing a tensile test (using actuator means 20 20 ), wobei die Informationen über den Status des Spleißvorgangs eine Information umfassen, die angibt, dass eine Zugprüfung durchgeführt wird. ), Wherein the information on the status of the splicing process include information indicating that a tensile test is performed.
DE200610031082 2006-07-05 2006-07-05 Vorrichung for connecting respective ends of optical fibers and method of operating a device for connecting respective ends of optical fibers Withdrawn DE102006031082A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610031082 DE102006031082A1 (en) 2006-07-05 2006-07-05 Vorrichung for connecting respective ends of optical fibers and method of operating a device for connecting respective ends of optical fibers

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610031082 DE102006031082A1 (en) 2006-07-05 2006-07-05 Vorrichung for connecting respective ends of optical fibers and method of operating a device for connecting respective ends of optical fibers
PCT/EP2007/056775 WO2008003726A2 (en) 2006-07-05 2007-07-04 Device and method for connecting respective ends of optical waveguides

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102006031082A1 true DE102006031082A1 (en) 2008-01-10

Family

ID=38535608

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200610031082 Withdrawn DE102006031082A1 (en) 2006-07-05 2006-07-05 Vorrichung for connecting respective ends of optical fibers and method of operating a device for connecting respective ends of optical fibers

Country Status (2)

Country Link
DE (1) DE102006031082A1 (en)
WO (1) WO2008003726A2 (en)

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20040190838A1 (en) * 2003-03-24 2004-09-30 Bush Simon P. Low profile system for joining optical fiber waveguides
US20050238298A1 (en) * 2004-04-23 2005-10-27 Roark Bryan R Optical fiber fusion splicer with personal computer functionality

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
SE502563C2 (en) * 1994-03-08 1995-11-13 Ericsson Telefon Ab L M Method and device for splicing optical fibers, and the use of the method for preparing a splice having a predetermined attenuation
DE19643661A1 (en) * 1996-10-22 1998-04-23 Siemens Ag A method and device for determination of splicing parameters
JPH11218464A (en) * 1998-02-02 1999-08-10 Furukawa Electric Co Ltd:The Image processor for optical fiber observation
JP2005031439A (en) * 2003-07-14 2005-02-03 Fujikura Ltd Optical fiber end face processing method and apparatus therefor, and optical fiber fusion splicing method and apparatus therefor

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20040190838A1 (en) * 2003-03-24 2004-09-30 Bush Simon P. Low profile system for joining optical fiber waveguides
US20050238298A1 (en) * 2004-04-23 2005-10-27 Roark Bryan R Optical fiber fusion splicer with personal computer functionality

Non-Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
Prospekt von Corning Cable System "Spleißsysteme für den Feldeinsatz, Spleißgeräte, Zubehör, Werkzeuge und Verbrauchsmaterial", DACH Edition, Ausgabe 1 (Juni 2005), Seiten 1 bis 76 *
telcom report 18 (1995), Heft 3, Seiten 136 bis 139 *

Also Published As

Publication number Publication date
WO2008003726A2 (en) 2008-01-10
WO2008003726A3 (en) 2008-06-26

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102004006541B4 (en) endoscope
DE69820413T2 (en) Gebraucherschnittstelle for a printer / copier, at a remote location of an internet / network intra
DE4210645C2 (en) bender
DE60030019T2 (en) Device for measuring eye points of a subject with respect to a spectacle frame
DE60132662T2 (en) Method and apparatus for real-time correction of an image
DE19822733C2 (en) Device intended to illuminate the apron laterally of a vehicle
DE69929502T2 (en) An image processing apparatus for a robot
DE19814731B4 (en) surgical microscope
EP0292899B1 (en) Process for microinjection into cells, possibly for suction out of isolated cells or entire cells out of cell cultures
EP0871913B1 (en) Microscope
DE3808011C2 (en)
DE102005020610B4 (en) Light guide assembly for an optical detection means
AT507587B1 (en) Method for controlling the simulation of a welding process
EP0730430B1 (en) Device for examining tissues with light
DE69912286T2 (en) toothbrush
DE19629093C2 (en) Medical therapy and / or diagnosis system
DE10353846A1 (en) A process for the preparation of certain for the performance of medical or surgical devices
DE19834207B4 (en) endoscope
DE10039520A1 (en) Device for examining and manipulating microscopic objects
DE102013112486A1 (en) Display device with an integrated screen berührungsempflindlichem
DE10021717B4 (en) An endoscope with magnification changing function
DE10120425C2 (en) scanning microscope
DE3715966A1 (en) endoscope system
EP0410253A2 (en) Device for carrying out a comprehensive quality control on printed sheets
DE19520986A1 (en) Video game ROM cartridge system

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20110201