DE102006023759A1 - Method and detecting device to ward off an Internet Protocol-based network transferred unwanted phone calls - Google Patents

Method and detecting device to ward off an Internet Protocol-based network transferred unwanted phone calls

Info

Publication number
DE102006023759A1
DE102006023759A1 DE200610023759 DE102006023759A DE102006023759A1 DE 102006023759 A1 DE102006023759 A1 DE 102006023759A1 DE 200610023759 DE200610023759 DE 200610023759 DE 102006023759 A DE102006023759 A DE 102006023759A DE 102006023759 A1 DE102006023759 A1 DE 102006023759A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
step
characterized
incoming
telephone call
method according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE200610023759
Other languages
German (de)
Inventor
Peter Dr. Conradi
Michael Dipl.-Ing. Herzog
Alexander Stumpf
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Deutsche Telekom AG
Original Assignee
Deutsche Telekom AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M3/00Automatic or semi-automatic exchanges
    • H04M3/42Systems providing special services or facilities to subscribers
    • H04M3/436Arrangements for screening incoming calls, i.e. evaluating the characteristics of a call before deciding whether to answer it
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L29/00Arrangements, apparatus, circuits or systems, not covered by a single one of groups H04L1/00 - H04L27/00 contains provisionally no documents
    • H04L29/02Communication control; Communication processing contains provisionally no documents
    • H04L29/06Communication control; Communication processing contains provisionally no documents characterised by a protocol
    • H04L29/0602Protocols characterised by their application
    • H04L29/06027Protocols for multimedia communication
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L51/00Arrangements for user-to-user messaging in packet-switching networks, e.g. e-mail or instant messages
    • H04L51/12Arrangements for user-to-user messaging in packet-switching networks, e.g. e-mail or instant messages with filtering and selective blocking capabilities
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L65/00Network arrangements or protocols for real-time communications
    • H04L65/10Signalling, control or architecture
    • H04L65/1013Network architectures, gateways, control or user entities
    • H04L65/102Gateways
    • H04L65/1023Media gateways
    • H04L65/103Media gateways in the network
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L65/00Network arrangements or protocols for real-time communications
    • H04L65/10Signalling, control or architecture
    • H04L65/1013Network architectures, gateways, control or user entities
    • H04L65/102Gateways
    • H04L65/1033Signalling gateways
    • H04L65/104Signalling gateways in the network
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L65/00Network arrangements or protocols for real-time communications
    • H04L65/10Signalling, control or architecture
    • H04L65/1066Session control
    • H04L65/1076Screening
    • H04L65/1079Screening of unsolicited session attempts, e.g. SPIT
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M2203/00Aspects of automatic or semi-automatic exchanges
    • H04M2203/20Aspects of automatic or semi-automatic exchanges related to features of supplementary services
    • H04M2203/2005Temporarily overriding a service configuration

Abstract

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen, mit den folgenden Schritten: The invention relates to a method for the defense of an Internet Protocol based network transmitted unwanted telephone calls, comprising the steps of:
a) Analyse und Überprüfen eines für einen Teilnehmeranschluss eingehenden Telefonanrufes durch eine automatisierte Detektoreinrichtung anhand voreingestellter Kriterien zum Durchschalten des Telefonanrufes (S1); a) analyzing and checking an incoming connection to a subscriber telephone call by an automated detector device based on preset criteria for switching the telephone call (S1);
b) Einordnen des eingehenden Telefonanrufes in eine Gruppe b) classifying the incoming telephone call in a group
i) unerwünschter Telefonanrufe oder in eine Gruppe i) unwanted phone calls or in a group
ii) erwünschter Telefonanrufe auf der Basis der in Schritt a) vorgenommenen Überprüfung (S2) und ii) desired telephone calls on the basis of the check made in step a) (S2) and
c) unterschiedliche Weiterbehandlung des eingehenden Telefonanrufes abhängig von der in Schritt b) vorgenommenen Einordnung (S3-S6). c) different further processing of the incoming telephone call depending on the modification in step b) classification (S3-S6).

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen, insbesondere von Telefonanrufen zu Werbezwecken, gemäß Anspruch 1, und eine Detektorvorrichtung zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen gemäß Anspruch 17. The invention relates to a method for the defense of an Internet Protocol based network transmitted unwanted telephone calls, particularly for advertising purposes of telephone calls according to claim 1, and a detector device for the defense of an Internet Protocol based network transmitted unwanted telephone calls according to claim 17 ,
  • Das Telefonieren über das Internetprotokoll (VoIP: Voice over Internet Protocoll) statt über separate leitungsvermittelten Telefonienetzwerke setzt sich beim Verbraucher aufgrund der damit verbundenen niedrigen Verbindungskosten mehr und mehr durch. The phone calls over the Internet Protocol (VoIP: Voice over Internet Protocol) instead of separate circuit-switched telephony networks is made by the consumer due to the associated low connection costs by more and more. Jedoch führt allgemein ein solches Absinken der Kosten für die Nutzung eines Mediums erfahrungsgemäß zu einem Anstieg unangefordert gesendeter Werbeinformation. However, such a drop in the cost of using a medium according to experience generally leads to an increase unsolicited sent advertising information. Dies kann gegenwärtig beispielsweise im Bereich der E-mail-Kommunikation sowie der Kommunikation über sogenannte „Instant-Messaging Systeme" beobachtet werden. Die auf diesem Wege unerwünscht übermittelten Werbenachrichten werden dabei üblicherweise als „SPAM" (engl. Abk. für „Spiced Pork and Ham") bezeichnet. This can present, for example in the field of e-mail communication as well as communication via so-called observed "instant messaging systems." The advertising messages are unwelcome transmitted by this means are in this case normally (as "SPAM" English. Abbr. For "Spiced Pork and Ham ") refers.
  • Aufgrund der vorstehend erwähnten Absenkung der Telefonkosten beim Telefonieren über das Internet werden immer häufiger Befürchtungen laut, dass nunmehr auch das VoIP-Telefonnetz verstärkt für Werbeanrufe missbraucht wird. Due to the aforementioned reduction in the telephone costs when making calls over the Internet there are serious concerns more often that now also the VoIP telephone network is increasingly misused for telemarketing calls. Selbst über Verbindungen im konventionellen leitungsvermittelten Telefonnetz werden Verbraucher immer häufiger mit unerwünschten Werbeanrufen belästigt, und dies obwohl die Verbindungspreise hier im Vergleich zu VoIP noch relativ hoch sind. Even reaching connections in the conventional circuit-switched telephone network consumers are increasingly bothered with unwanted marketing calls, and this although the connection prices are relatively high here compared to VoIP yet. So fallen gegenwärtig meistens noch mindestens etwa 0,5 Cent pro Telefonanruf an Gebühren an. So at present usually just fall at least about 0.5 cents per phone call to charges. Da es sich um ein scheinbar lukratives Werbeforum handelt, ist davon auszugehen, dass bei den erwähnten geringeren Kosten beim Telefonieren über VoIP Kunden zunehmend mit unerwünschten Werbeanrufen belästigt werden. Since this is a seemingly lucrative advertising forum, it can be assumed that customers are increasingly bothered with unwanted marketing calls in the aforementioned lower costs when making calls via VoIP.
  • Sicherheitsexperten warnen deshalb zunehmend vor diesem Phänomen, für das in Fachkreisen mit der Begriff „SPIT" (engl. SPAM over Internet Telephony) geprägt wurde. Therefore, security experts warn against this growing phenomenon (over English. SPAM Internet Telephony) for the by experts with the term "SPIT" was coined.
  • Daher ist es eine Aufgabe der vorliegenden Erfindung, ein Verfahren zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen, insbesondere von Telefonanrufen zu Werbezwecken, und eine Detektorvorrichtung zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen vorzuschlagen. Therefore, it is an object of the present invention, for advertising purposes a method for the defense of an Internet Protocol based network transmitted unwanted phone calls, in particular of telephone calls, and to provide a detector device for the defense of an Internet Protocol based network transmitted unwanted telephone calls ,
  • Diese Aufgabe wird durch ein Verfahren zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen, insbesondere von Telefonanrufen zu Werbezwecken mit den Merkmalen von Anspruch 1, und eine Detektorvorrichtung zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen mit den Merkmalen von Anspruch 17.gelöst. This object is for advertising purposes by a method for the defense of an Internet Protocol based network transmitted unwanted phone calls, in particular of telephone calls with the features of claim 1 and a detector device for the defense of an Internet Protocol based network transmitted unwanted telephone calls 17.gelöst with the features of claim. Bevorzugte Ausgestaltungen der Erfindung sind in den Unteransprüchen angegeben. Preferred embodiments of the invention are specified in the subclaims.
  • Das erfindungsgemäße Verfahren zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen basiert auf den folgenden Verfahrensschritten: The inventive method for repelling an Internet Protocol-based network transferred unwanted phone calls based on the following steps:
    • a) Analyse und Überprüfen eines für einen Teilnehmeranschluss eingehenden Telefonanrufes durch eine automatisierte Detektoreinrichtung anhand voreingestellter Kriterien zum Durchschalten des Telefonanrufes; a) analyzing and checking an incoming connection to a subscriber telephone call by an automated detector device based on preset criteria for switching through the telephone call;
    • b) Einordnen des eingehenden Telefonanrufes in eine Gruppe i) unerwünschter Telefonanrufe oder in eine Gruppe ii) erwünschter Telefonanrufe auf der Basis der in Schritt a) vorgenommenen Überprüfung; b) classifying the incoming telephone call in a group i) unwanted phone calls or in a group ii) desired telephone calls on the basis of the check made in step a); und and
    • c) unterschiedliche Weiterbehandlung des eingehenden Anrufes abhängig von der in Schritt b) vorgenommenen Einordnung. c) different further processing the incoming call depending on the modification in step b) Classification.
  • Durch das erfindungsgemäße Verfahren wird es somit ermöglicht, am Teilnehmeranschluss eines Anwenders eingehende Telefonanrufe anhand automatisch überprüfbarer Kriterien vorzuselektieren. The inventive method thus making it possible to preselect incoming telephone calls based on automatically verifiable criteria on local loop of a user. Da die Überprüfung und Einordnung der eingehenden Telefonanrufe automatisch erfolgt, enthält der Anwender bzw. Inhaber des Teilnehmeranschlusses ein zuverlässiges Mittel an die Hand, um unerwünschte Telefonanrufen, insbesondere Anrufen zu Werbezwecken, erfolgreich abzuwehren. Since the review and classify incoming phone calls is done automatically, the user or owner of the subscriber line contains a reliable means at hand to successfully fend off unwanted phone calls, especially for advertising purposes calls.
  • Wie mit den einzelnen für einen Teilnehmeranschluss eingehenden Telefonanrufen nach deren Vorselektion weiterverfahren wird, kann je nach Bedarf festgelegt und in den automatischen Verfahrensablauf integriert werden. how to proceed with the individual incoming calls to a subscriber telephone to the pre-selection, can be set depending on requirements and integrated into the automated process sequence. So ist es gemäß einer Ausführungsform der Erfindung möglich, dass in Schritt c) eine Durchschaltung des Telefonanrufes auf den Teilnehmeranschluss erfolgt, wenn er in Schritt b) der Gruppe ii) zugeordnet wurde. Thus it is possible according to an embodiment of the invention that in step c), a through-connection of the telephone call, is carried out on the subscriber terminal if it has been assigned in step b) the group ii). Wie vorstehend erwähnt, bedeutet die Einordnung eines eingehenden Anrufes in die Gruppe ii), dass dieser Anruf zu den vom Anwender erwünschten Anrufen zählt. As mentioned above, means the classification of an incoming call to the group ii) that this call is one of the desired user calls. Aus diesem Grund wird der eingehende Anruf auf übliche Weise auf den Teilnehmeranschluss des Anwenders durchgeschaltet und der Anwender kann mit dem erwünschten Gesprächspartner kommunizieren. For this reason, the incoming call is switched through in the usual way to the subscriber terminal of the user and the user can communicate with the desired party. In Abwesenheit des Anwenders kann der Anruf auch über einen Anrufbeantworter angenommen und die Nachricht der anrufenden Person für den Anwender aufgezeichnet werden. When the user at the call can be accepted an answering machine and the message of the person calling for the user are recorded.
  • Wird der eingehende Telefonanruf jedoch in Schritt b) der Gruppe i) zugeordnet und ist somit unerwünscht, so kann er gemäß einer Ausführungsform der Erfindung möglich, in Schritt c) abgewiesen oder von einem automatischen Anrufbeantwortersystem angenommen werden. If the incoming telephone call, however, associated in step b) the group i), and is thus undesirable, it may according to an embodiment of the invention possible in step c rejected) or adopted from an automatic telephone answering system. Das Erfindungsgemäße Verfahren wirkt somit als ein Filter, welcher unerwünschte Telefonanrufe erst gar nicht an den Teilnehmeranschluss durchschaltet. Thus, the method according to the invention acts as a filter, not even switches through which unwanted phone calls to the local loop. Der Anwender bzw. Inhaber des Teilnehmeranschlusses wird somit durch unerwünschte Anrufe nicht belästigt. The user or owner of the local loop is therefore not bothered by unwanted calls. Diese Ausführungsform ist deshalb insbesondere dann vorteilhaft, wenn erfahrungsgemäß eine große Anzahl an unerwünschten Telefonanrufen, zB Werbeanrufen, zu erwarten ist. This embodiment is particularly advantageous, therefore, if experience shows that a large number of unwanted phone calls, is expected as advertising calls. Falls dies gewünscht wird, kann die Zahl der unerwünschten eingehenden Telefonanrufe registriert werden. If desired, the number of unsolicited incoming phone calls can be registered. Bei Annahme der unerwünschten Anrufe durch ein automatisches Anrufbeantwortersystem wird es ermöglicht, die aufgezeichneten Anrufe zu einem gewünschten Zeitpunkt abzuhören oder einfach zu löschen. Upon acceptance of the unwanted calls through an automated answering system makes it possible to intercept or the recorded calls to a desired time easy to erase.
  • Alternativ zu den vorstehend angeführten Möglichkeiten der Weiterbehandlung unterschiedlichen Gruppen der eingehenden Telefonanrufe können in Schritt c) die Telefonanrufe beider Gruppen auf den Teilnehmeranschluss durchgeschaltet und an einem am Teilnehmeranschluss angeschlossenen Endgerät die Telefonanrufe aus unterschiedlichen Gruppen unterschiedlich signalisiert werden. Alternatively to the above-mentioned possibilities of further processing to different groups of incoming telephone calls, the telephone calls of both groups can switched through to the subscriber line and the telephone calls from different groups are differently signaled to a subscriber terminal connected to the terminal in step c). In diesem Fall verbleibt die Entscheidung, wie ein eingehender Telefonanruf letztendlich zu behandeln ist, beim Anwender. In this case, the decision as an incoming telephone call is to be treated ultimately remains with the user. Die unterschiedliche Anrufsignalisierung erfolgt im einfachsten Fall durch verschiedene akustische Signale, beispielsweise Klingeltöne bzw. Melodien. The different call signaling takes place in the simplest case by different acoustic signals, such as ring tones or melodies. Diese Ausführungsform kann beispielsweise gewählt werden, wenn die Zahl der zu erwartenden unerwünschten Telefonanrufe erfahrungsgemäß eher gering ist, so dass nicht allein durch ihre Signalisierung ein erhebliches Störpotential besteht. This embodiment can for example be chosen when the number of expected unwanted telephone calls according to experience rather low, so that there is a substantial levels of interference, not only by their signaling. Anstelle der alleinigen Signalisierung durch Töne, kann auch eine optische Signalisierung bzw. eine Kombination aus optischer und akustischer Signalisierung gewählt werden. Instead of the sole signaling by sounds, even an optical signaling or a combination of visual and audible signaling can be selected. Dem Anwender bietet sich dabei eine Vielzahl von individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. The user provides thereby a large number of individual design options. So können beispielsweise Anrufe, welche der Gruppe i) zugeordnet wurden, lediglich durch ein optisches Signal angezeigt werden, während Anrufe der Gruppe ii) mittels eines üblichen Klingelgeräusches signalisiert werden. So can be displayed only by an optical signal, for example, calls that have been assigned to the group i), while calls of the group ii) by a conventional bell sound to be signaled.
  • Auch bezüglich der Art der Einteilung der eingehenden Telefonanrufe gibt es verschiedene Möglichkeiten mit unterschiedlichen Komplexitätsgraden. Also with regard to the type of classification of incoming phone calls there are different ways with different degrees of complexity. So kann im einfachsten Fall ein eingehender Telefonanruf in Schritt b) der Gruppe i) zugeordnet werden, wenn eine ihm zugeordnete Kennzeichnung auf einer in der automatisierten Detektoreinrichtung gespeicherten Negativliste enthalten ist. Thus, an incoming telephone call in step b) the group i), in the simplest case can be allocated when an associated identification is contained on a memory in the automated detector means negative list. Auf der Negativliste sind alle Kennzeichnungen von Anrufen enthalten, die vom Anwender als unerwünscht angesehen werden. On the negative list all the markings of calls are included, which are considered by users to be undesirable. Diese Liste ist vorzugsweise durch den Anwender modifizierbar, so dass sie entsprechend den Umständen angepasst werden kann. This list is preferably modifiable by the user so that they can be adapted to the circumstances.
  • Alternativ oder ergänzend dazu kann ein eingehender Telefonanruf in Schritt b) der Gruppe ii) zugeordnet werden, wenn eine ihm zugeordnete Kennzeichnung auf einer in der automatisierten Analyseeinrichtung gespeicherten Positivliste enthalten ist. Alternatively or additionally, an incoming telephone call in step b) the group ii) may be allocated when an associated identification is contained on a memory in the automated analysis apparatus positive list. Der Anwender legt in diesem Fall im vorhinein fest, dass nur eine bestimmte, genau definierte Gruppe von Anrufen in die Gruppe der erwünschten Anrufe fällt. The user defines in this case determined in advance that only a certain, well-defined set of calls fall into the group of desired calls. Wird die Positivliste als alleiniges Kriterium ausgewählt, dh wenn alle eingehenden Telefonanrufe, welche nicht in der Positivliste enthalten sind, automatisch der Gruppe der unerwünschten Anrufe zugeordnet werden, so bedeutet dies die stärkste Beschränkung der Zahl der eingehenden Telefonanrufe. If the positive list is selected as the sole criterion, that is, if all the incoming telephone calls which are not included in the positive list, are automatically assigned to the group of the unwanted calls, this means the greatest restriction on the number of incoming telephone calls.
  • Bei der vorstehend genannten Kennzeichnung kann es sich insbesondere um die Internet-Protokoll-Adresse, die Absenderrufnummer, eine Code-Nummer oder eine andere eindeutige Kennzeichnung des eingehenden Telefonanrufs handeln. In the aforementioned identification may be, in particular, the Internet protocol address, the sender's phone number, a code number or other unique identifier of the incoming phone call. Unter den weiteren eindeutigen Kennzeichnungen sind als Beispiel Zertifizierungen anzuführen, die eine im voraus ausgegebene Codierung beinhalten. Among other unique identifiers are to lead as an example certifications that include an issued in advance encoding. Eine Möglichkeit, dies zu realisieren, liegt beispielsweise darin, dass ein eingehender Anruf dann der Gruppe ii) zugeordnet wird, wenn er einen Code enthält, welcher zuvor über andere Wege (zB Instant Messaging, email, persönlicher Kontakt) dem Anrufenden mitgeteilt wurde. One way to achieve this is, for example, the fact that an incoming call is then assigned to the group ii), if it contains a code which previously (in other ways, for example, instant messaging, email, personal contact) has been communicated to the caller.
  • Neben den vorstehend erwähnten Positiv- und Negativlisten bzw. ergänzend dazu kann eine Überprüfung und Einteilung der eingehenden Telefonanrufe auch nach anderen Kriterien vorgenommen werden. In addition to the above-mentioned positive and negative lists, or in addition thereto, can also be undertaken by other criteria, a review and classification of incoming phone calls. So sind Werbeanrufe durch Sprachautomaten, welche einen vorgefassten Text wiedergeben, beispielsweise häufig dadurch gekennzeichnet, dass sie gleichzeitig oder nacheinander an zahlreiche Telefonanschlüsse gerichtet werden. Thus, advertising calls by speech machines, which represent a preconceived text, for example, often characterized in that they are directed simultaneously or sequentially at a number of telephone lines. Diese Tatsache lässt sich somit als Auswahlkriterium zur Unterscheidung von erwünschten und unerwünschten Telefonanrufen einsetzen. This fact can thus use as a selection criterion for distinguishing between wanted and unwanted phone calls. So kann in Schritt a) durch Auswerten einer entsprechenden Statistik überprüft werden, ob der eingehende Telefonanruf gleichzeitig oder nacheinander an mehrere Teilnehmeranschlüssen vermittelt werden soll, und, wenn dies der Fall ist, wird der eingehende Telefonanruf der Gruppe i) zugeordnet. Thus, in step a) can be checked by evaluating a corresponding statistics, whether the incoming telephone call is to be simultaneously conveyed or sequentially to a plurality of subscriber terminals, and if this is the case, the incoming phone call of the group i) is assigned. Solche Statistiken können beispielsweise über den Provider bzw. Anbieter für die entsprechenden Verbindungen bereitgestellt werden. Such statistics can be provided, for example via the provider or providers of the corresponding compounds.
  • Ein weiteres Merkmal, an das Werbeanrufe häufig gemein haben, ist das Vorhandensein einer voraufgezeichneten Sprachnachricht, die beim Durchstellen zu einem Telefonanschluss lediglich wiedergegeben wird. Another feature often have in common to the telemarketing calls, is the presence of a pre-recorded voice message that is reproduced only when put through a telephone connection. Das Wiedergeben der Nachricht erfolgt in diesem Fall durch einen Sprachcomputer. Reproducing the message in this case by a voice computer. Auch dieses Merkmal kann erfindungsgemäß für eine Einteilung der ankommenden Telefonanrufe in Gruppen verwendet werden. This feature also can be used in the invention for a classification of incoming telephone calls in groups. So wird bei einer Ausführungsform der Erfindung in Schritt a) durch automatisches Untersuchen von Auszügen der mit dem eingehenden Telefonanruf übermittelten Sprachnachricht überprüft, ob es sich bei dem eingehenden Telefonanruf um eine voraufgezeichnete Sprachnachricht handelt, und, wenn dies der Fall ist, wird der eingehende Anruf der Gruppe i) zugeordnet. So, it is checked by automatic assaying of extracts of the voice message transmitted to the incoming phone call in an embodiment of the invention, in step a), if there is a pre-recorded voice message in the incoming telephone call, and if this is the case, the incoming call is the group i) is associated. Auch dieses Merkmal für die Zuordnung kann ergänzend oder alternativ zu den bereits erwähnten eingesetzt werden. This feature also for the assignment can be used as additional or alternative to those already mentioned.
  • Bei der vorstehend angegebenen Ausführungsform wird die Überprüfung in Schritt a) vorzugsweise durch Vergleich der Auszüge der übermittelten Sprachnachricht mit bekannten und gespeicherten Aufnahmen und/oder durch Ähnlichkeitsabschätzung ausgeführt. With the above embodiment, the check in step a) is preferably carried out by comparison of the extracts of the transmitted voice message with known and stored images and / or similarity assessment. Die Details zur Ausführung der entsprechenden Verfahren durch Computer sind im Stand der Technik bekannt und können durch den Fachmann ohne weiteres der hier beschriebenen Anwendung angepasst werden. The details for carrying out the relevant procedures by computer are known in the art and may be adapted by the skilled person the application described herein.
  • Wird in Schritt c) im Anschluss an die vorstehende Überprüfung von Auszügen der eingehende Anruf zum Teilnehmeranschluss durchgeschaltet, bestehen verschiedene Möglichkeiten, wie mit dem bereits im voraus abgehörten Teil der Sprachnachricht weiter verfahren wird. Is switched through to the foregoing review of extracts the incoming call to the local loop in step c) following, there are various possibilities how to proceed with the wiretapped already in advance of the voice message. So kann entweder der noch nicht abgehörte Teil der Sprachnachricht übertragen werden und der bereits abgehörte Teil wird unterdrückt bzw. nicht wiedergegeben. So either can not yet listened to part of the voice message is transmitted and the previously retrieved part is suppressed or not play. Dies hat jedoch den Nachteil, dass der Anwender bzw. Inhaber des Teilnehmeranschlusses die Nachricht des Anrufenden nicht vollständig erhält. However, this has the disadvantage that the user or owner of the local loop is not completely receives the message of the caller. Bei einer stärker bevorzugten Ausführungsform wird stattdessen der bis zur Durchschaltung erfolgte Teil der Sprachnachricht aufgezeichnet und die vollständige Sprachnachricht wird zeitverzögert an ein Endgerät am Teilnehmeranschluss übermittelt. In a more preferred embodiment of the through-connection to the carried part of the voice message is recorded and instead the full voice message is delayed communicated to a terminal at the subscriber terminal. Auf diese Weise erhält der Anwender die vollständige Nachricht. In this way, the user gets the full message. Der Anrufer hört in dieser Zeit eine Warteaufforderung. The caller hears a waiting call at this time. Auch hier besteht natürlich die Möglichkeit der Modifikation der Vorgaben durch den Anwender. Here, too, of course, there is the possibility of modification of the specifications by the user. Das heißt, dass die Weiterbehandlung des bis zur Durchschaltung erfolgten Teils der Sprachnachricht entsprechend vorgegebener Einstellungen am Teilnehmeranschluss erfolgen kann. This means that the follow-up of the through-connection made part of the voice message according to predefined settings can be done on the local loop.
  • Allgemein ausgedrückt kann die Zuordnung der eingehenden Telefonanrufe in die Gruppe i) auf der Basis des Auswahlkriteriums erfolgen, dass der Anruf von einer Maschine bzw. einem Sprachcomputer stammt. Generally speaking, the allocation of the incoming telephone calls in the group i) can be carried out on the basis of the selection criterion that the call is from a machine or computer language is derived. Demnach wird gemäß einer Ausführungsform der Erfindung der eingehende Telefonanruf automatisch an ein System weitergeschaltet, das zunächst analysiert, ob der eingehende Telefonanruf von einem Menschen oder einer Maschine stammt und den eingehenden Telefonanruf entsprechend am Endgerät des gerufenen Teilnehmeranschlusses signalisiert. Thus, according to one embodiment of the invention, the incoming phone call is automatically forwarded to a system that is first analyzed whether the incoming telephone call from a human or a machine and signals derived in accordance with the incoming telephone call at the terminal of the called subscriber line.
  • Wenn die Überprüfung ergibt, dass der Anrufer eine dem Inhaber des Teilnehmeranschlusses bekannte Person ist, kann – falls gewünscht – eine zusätzliche Feineinstellung getroffen werden, an additional fine adjustment to be made - if the check shows that the caller is known to the owner of the local loop person can - if desired
  • Die Überprüfung, ob es sich bei dem Anrufer um eine Person oder eine Maschine handelt, kann auch auf anspruchsvollere Weise mittels eines Sprachcomputers stattfinden. Checking whether the caller is a person or a machine can also take place at more sophisticated manner by a voice computer. Diese Ausführungsform bietet den Vorteil, dass die Einteilung in die genannten Gruppen von Anrufen mit erhöhter Zuverlässigkeit erfolgen kann. This embodiment has the advantage that the division into the aforementioned groups of calls can be carried out with increased reliability. Das erfindungsgemäße Verfahren wird hierdurch für den Anwender komfortabler. The method is thus more comfortable for the user. So kann die Überprüfung in Schritt a) beispielsweise verwirklicht werden, indem eine automatische Aufforderung zu einer Eingabe erfolgt, beim Empfangen einer Eingabe innerhalb einer vorgegebenen Zeitdauer der eingehende Telefonanruf der Gruppe i) und nach Ablauf der vorgegebenen Zeitdauer ohne Empfangen einer Eingabe der eingehende Telefonanruf der Gruppe ii) zugeordnet wird. Thus, the check in step a) may for example be realized by making an automatic call to a command is carried out, when receiving an input within a predetermined time period of the incoming phone call of the group i), and after the predetermined period of time without receiving an input of the incoming telephone call from the group ii) is assigned. Es findet somit eine interaktive Überprüfung des eingehenden Anrufes dahingehend statt, ob eine menschliche Reaktion auf eine Anweisung erfolgt. thus it is an interactive review of the incoming call held to determine whether a human response to an instruction takes place. Findet dagegen der Anruf von einem automatischen Anrufsystem aus statt, wie es zu Werbezwecken häufig eingesetzt wird, so wird diese häufig bereits durch eine solche Überprüfung zur Aufgabe gebracht. the call from an automated calling system, however takes place, as it is often used for advertising purposes, it will be often already been through such a review to the task.
  • Bei dieser Ausführungsform wird als Eingabe vorzugsweise eine Spracheingabe oder Signalfolge ausgewertet. In this embodiment, a voice input or signal sequence is evaluated as input preferably. Eine derartige interaktive Kommunikation mit einem Anrufer auf maschineller Basis findet bereits heute auf vielen Gebieten, zB bei der Weitervermittlung von Kundenanrufen bei Versandhäusern oder anderen Dienstleistungen statt. Such interactive communication with a caller on the basis of machine is already in many fields, such as assisting in the dissemination of customer calls to mail order companies or other services instead. Die bekannten Techniken können vom Fachmann ohne weiteres auf den beschriebenen Ausführungsformen angepasst werden und sollen hier deshalb nicht weiter erläutert werden. The known techniques can be adapted by the skilled person to the described embodiments and will not be further explained here why.
  • Bei einer Variation der vorstehend beschriebenen Ausführungsform kann der Anrufende mittels eines Sprachcomputers aufgefordert werden, eine vom Computer vorgelesene oder bekannte Ziffern- oder Wortkombination innerhalb der vorgegebenen Zeitdauer wiederzugeben. In a variation of the embodiment described above, the caller can be prompted by a voice computer to reproduce a pre-read or known by the computer digit or combination of words within the given period of time. Auch kann der Anrufer aufgefordert werden, eine bestimmte Kombinationsaufgabe zu lösen. Also, the caller can be prompted to solve a particular combination task. Dabei kann dies Kombinationsaufgabe für alle Anrufer gleich sein oder für jeden eingehenden Anruf spezifisch ausgegeben werden. In this case, the combination task for all callers the same or are specifically issued for each incoming call. Daneben kann auch die für die Reaktion zur Verfügung stehende Zeitdauer variiert werden. In addition, the time allowed for reaction for available time can be varied.
  • Eine bei dem erfindungsgemäßen Verfahren eingesetzte Detektorvorrichtung für die Überprüfung kann entweder auf der Teilnehmeranschlussseite oder aber auch auf der Dienstanbieterseite vorgesehen sein. A detector device used in the inventive method for the inspection may be either on the subscriber side or else be provided on the service provider side. Letzteres eröffnet dem Anbieter die Möglichkeit, diesen Service seinen Kunden zusätzlich zur Verfügung zu stellen und sich somit gegebenenfalls ein neues Geschäftsfeld zu erschließen. The latter opened the seller the opportunity to provide this service to its customers in addition to the available and thus, where appropriate, to open up a new business.
  • Die Erfindung betrifft – gemäß einer weiteren Ausführungsform – auch eine Detektorvorrichtung zum Einsatz bei der Anwendung des erfindungsgemäßen Verfahrens. The invention relates to - according to a further embodiment - a detector device for use when applying the inventive method.
  • Hierbei kommt insbesondere eine Computervorrichtung zum Einsatz, die gemäß den vorstehend geschilderten Bedingungen programmiert wird. Here, in particular, a computer device is used, which is programmed in accordance with the conditions described above. Soll die Vorrichtung eine interaktive Analyse von eingehenden Telefonanrufen durchführen (wie es vorstehend angegeben wurde), so umfasst sie einen Sprachcomputer für den Dialog mit dem Anrufer, welcher getrennt von den übrigen Bestandteilen der Detektorvorrichtung vorhanden sein kann. If the device is an interactive analysis of incoming phone calls perform (as mentioned above), it includes a voice computer for dialogue with the caller, which may be present from the remaining components of the detector device separately.
  • Aus der folgenden Beschreibung von Ausführungsbeispielen ergeben sich weitere Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten der vorliegenden Erfindung. Further advantages and possible applications of the present invention will become apparent from the following description of exemplary embodiments. In der Beschreibung, in den Ansprüchen, in der Zusammenfassung und in den Zeichnungen werden die in der am Ende angeführten Liste der Bezugszeichen verwendeten Begriffe und zugeordneten Bezugszeichen verwendet. In the description, in the claims, the abstract and in the drawings, the terms used in the listed at the end of List of reference numerals assigned reference numerals are used.
  • Die Zeichnungen zeigen in The drawings show in
  • 1 1 ein Flussdiagramm eines Ausführungsbeispiels der erfindungsgemäßen Verfahrens zur Abwehr unerwünschter und über das Internet übertragener Telefonanrufe, insbesondere von Telefonanrufen zu Werbezwecken; a flow diagram of one embodiment of the inventive method of defense against unwanted and over the Internet transmitted phone calls, especially phone calls for advertising purposes;
  • 2 2 den Fall, dass das erfindungsgemäße Verfahren technisch beim Netzanbieter realisiert ist; In the event that the inventive method is technically realized by the network provider;
  • 3 3 den Fall, dass das erfindungsgemäße Verfahren technisch beim Teilnehmeranschluss realisiert ist; In the event that the inventive method is technically realized at the subscriber terminal; und and
  • 4 4 den Fall, dass das erfindungsgemäße Verfahren technisch beim Netzanbieter im Auftrag des Inhabers des Teilnehmeranschlusses realisiert ist. In the event that the inventive method is technically realized by the network provider on behalf of the owner of the subscriber terminal.
  • 1 1 zeigt ein Flussdiagramm einer Software, die das erfindungsgemäße Verfahren zur Abwehr unerwünschter und über das Internet übertragener Telefonanrufe, implementiert. shows a flow diagram of a software that implements the inventive method of defense against unwanted and transmitted over the Internet telephone calls. Die Software kann beispielsweise in einem Server bei einem VoIP-Provider oder in einem VoIP-Router eines Endkunden implementiert sein. The software may be implemented, for example in a server with a VoIP provider or a VoIP router of end users. Die Software kann auch in ein Gerätebetriebssystem als zusätzliche Funktionalität implementiert sein. The software can also be implemented in a device operating system as additional functionality. Zur Aktivierung und Deaktivierung der Software kann beispielsweise eine Funktion „Filtern unerwünschter Anrufe über VoIP" vorgesehen sein, die über ein Webinterface, über welches auf den Server beim VoIP-Provider oder den VoIP-Router zugegriffen werden kann, aufgerufen werden kann. Das durch die Software implementierte Verfahren führt im Wesentlichen die im Folgenden im Detail beschriebenen Schritte aus: Zunächst wird ein für einen Teilnehmeranschluss, für welchen die Funktion „Filtern unerwünschter Anrufe über VoIP" aktiviert ist, eingehender Telefonanruf angenommen und durch eine automatisierte Detektoreinrichtung anhand voreingestellter Kriterien zum Durchschalten des Telefonanrufes überprüft (Schritt S1). To activate and deactivate the software, for example, a function "filter unwanted calls over VoIP" be provided, which can be accessed via a web interface through which you can access the server with the VoIP provider or VoIP router. The by software-implemented method performs essentially the steps described below in detail: First, a is enabled for a subscriber for which the "filter unwanted calls over VoIP" feature, accepted incoming telephone call and an automated detection device based on preset criteria for switching the telephone call is checked (step S1). In einem darauf folgenden Schritt S2 wird der eingehende Telefonanruf in eine Gruppe i) unerwünschter Telefonanrufe oder in eine Gruppe ii) erwünschter Telefonanrufe auf der Basis der im vorhergehenden Schritt S1 vorgenommenen Überprüfung eingeordnet. In a subsequent step S2, the incoming phone call in a group i) unwanted phone calls or in a group ii) desired phone calls is classified on the basis of the check made in the previous step S1. In einem Verzweigungsschritt S3 wird überprüft, ob der Telefonanruf der Gruppe i) zugeordnet wurde. In a branching step S3, it is checked whether the telephone call of the group i) has been assigned. Falls ja, wird mit einem Schritt S5 fortgefahren, in dem der Telefonanruf als unerwünschter Anruf entweder abgewiesen oder von einem automatischen Anrufbeantworter (AB)-System angenommen wird und mit einer Standardansage beantwortet wird. If so, operation proceeds to a step S5 in which the telephone call either rejected as an unwanted call, or by an automatic answering machine (AB) system is adopted and is answered with a recorded announcement. Falls der Telefonanruf nicht in die Gruppe i) eingeordnet wurde, wird in einem Schritt S4 überprüft, ob er in die Gruppe ii) eingeordnet wurde. If the telephone call is not classified into the group i), it is checked in a step S4, whether it has been classified in the group ii). Falls nein, wird ebenfalls mit dem Schritt S5 fortgefahren. If not, is also proceeding to the step S5. Falls ja wird in einem Schritt S6 der Telefonanruf auf den gerufenen Teilnehmeranschluss durchgeschaltet. If yes, in a step S6, the telephone call is connected through to the called subscriber line.
  • In In 2 2 ist im oberen Teil der Bereich des Anrufers dargestellt, bei dem es sich in den gezeigten Beispielen um einen Versender von sogenannten „SPIT"-Nachrichten, also unerwünschten Werbeanrufen über Internettelefon, handelt. Der Versender der SPITs ist allgemein durch das Bezugszeichen is shown in the upper part of the range of the caller, which is in the shown examples, a sending so-called "SPIT" messages, so unsolicited calls over Internet phone is. The sender of the spits is generally by reference numeral 1a 1a gekennzeichnet. characterized. 1b 1b und and 1d 1d stellen andere mögliche Anrufquellen dar. represent other possible sources call.
  • Beim Dienstanbieter befindet sich der SIP-Server The service provider, the SIP server is 2 2 (SIP = Session Initiation Protocoll (spezifiziert in RFC 3261), auf den der SPIT-Versender (SIP = Session Initiation Protocol (specified in RFC 3261) to which the SPIT senders 1 1 zugreift. accesses. Bei der gezeigten Ausführungsform ist die erfindungsgemäße SPIT-Detektorvorrichtung In the illustrated embodiment, the detector device of the invention SPIT 3 3 auf der Dienstanbieterseite eingesetzt. used on the service provider side. In der gezeigten Ausführungsform umfasst die SPIT-Detektorvorrichtung In the illustrated embodiment, the SPIT detector device comprises 3 3 eine Positivliste a positive list 3a 3a , eine Negativliste , A negative list 3b 3b , eine Einrichtung , An institution 3c 3c für die Sprachanalyse sowie einen Signaturenspeicher for voice analysis as well as a signature memory 3d 3d . ,
  • Es gibt mehrere Möglichkeiten, Signaturspeicher und Negativliste mit Daten zu befüllen wie beispielsweise über eine Endteilnehmerbeschwerde durch Meldung über das Endgerät und/oder Anruf bei Hotline des Service-Providers. There are several ways signature memory and negative list to be filled with data, such as a Endteilnehmerbeschwerde by message via the terminal and / or call to hotline of the service provider. Wie vorstehend beschrieben, müssen nicht alle diese Einrichtung bei einer erfindungsgemäßen SPIT-Detektorvorrichtung As described above, not all the equipment in an inventive SPIT detection device 3 3 vorhanden sein. to be available. Im einfachsten Fall genügt das Vorliegen einer Positiv- oder Negativliste, anhand welcher der integrierte Computer der SPIT-Detektorvorrichtung In the simplest case, the existence of a positive or negative list is sufficient, based on which the integrated computer of SPIT detection device 3 3 entscheidet, welcher Gruppe ein eingehender Telefonanruf zuzuordnen ist. decides which group an incoming telephone call is to be assigned. Der Signaturenspeicher The signature memory 3d 3d dient dazu, bekannte Kennzeichnungen (Codes, Stimmen usw.) zu speichern und dem Computer für einen Vergleich zur Verfügung zu stellen. serves to store known labels (codes, voices, etc.) and ask the computer for a comparison.
  • Die SPIT-Detektorvorrichtung The SPIT detection device 3 3 enthält vorzugsweise (nicht gezeigte) Eingabemittel wie zB eine Tastatur und/oder ein Mikrophon oder dergleichen, über das der Anwender Optionen und Einstellungen einspeisen kann. preferably comprises (not shown) input means such as a keyboard and / or a microphone, or the like, through which the user can feed options and settings.
  • Des Weiteren ist eine SPIT-Analysevorrichtung Furthermore, a SPIT analyzer 4 4 vorhanden, welche getrennt von der Detektoreinrichtung vorgesehen sein kann und beispielsweise einen Sprachcomputer beinhaltet. present, which may be provided separately from the detecting means and for example, includes a voice computer.
  • Der Inhaber des Teilnehmeranschlusses bzw. der Anwender des erfindungsgemäßen Verfahrens ist auf bekannte Weise zB über ein Softphone am PC is the owner of the local loop or the user of the method according to the invention in a known manner, eg via a softphone on a PC 5a 5a oder über ein Festnetztelefon or via a landline phone 5b 5b mit dem Server des Dienstanbieters verbunden. connected to the server of the service provider. Wie in As in 2 2 gezeigt, befindet sich die gesamte Hardware zur Realisierung des erfindungsgemäßen Verfahrens auf der Seite des Dienstanbieters und ist in die Telefonie-Infrastruktur des Service-Providers integriert. shown is all the hardware for implementing the method according to the invention on the side of the service provider and is integrated into the telephony infrastructure of the service provider.
  • Dies heißt, dass die SPIT-Filterung automatisch für alle Teilnehmer eines Netzwerkes stattfindet. This means that the SPIT filtering takes place automatically for all subscribers of a network.
  • Gemäß der Variante von According to the variant of 3 3 ist die SPIT-Detektorvorrichtung is the SPIT detection device 3 3 auf der Seite des Anwenders implementiert. implemented on the user side. Dieser stellt sie ganz gemäß seinen eigenen Vorgaben und Spezifikationen ein. This makes it quite according to one's own requirements and specifications.
  • Eine weitere Lösung bietet die Variante nach Another solution provides the option to 4 4 , bei welcher die Detektorvorrichtung beim Dienstleistungsanbieter implementiert ist, jedoch im Auftrag des individuellen Anwenders bzw. Inhabers eines Teilnehmeranschlusses. In which the detector device is implemented in the service provider, but on behalf of the individual user or owner of a local loop. Im Unterschied zum Ausführungsbeispiel von In contrast to the embodiment of 2 2 wird die erfindungsgemäße SPIT-Detektorvorrichtung is the SPIT detection device according to the invention 3 3 hier anwenderspezifisch eingesetzt. used here user-specific. Der Anwender bzw. Inhaber des Teilnehmeranschlusses übermittelt in diesem Fall die von ihm gewünschten Einstellungen und Spezifikationen für die gewünschte Art der SPIT-Unterdrückung und diese werden dann beim Dienstanbieter implementiert. The user or owner of the subscriber line transmitted in this case he wishes settings and specifications for the desired type of SPIT oppression and these are then implemented with the service provider.
  • Durch Einsatz des erfindungsgemäßen Verfahrens bzw. der erfindungsgemäßen Vorrichtung lassen sich unerwünschte Anrufe, insbesondere automatisierte Werbeanrufe erfolgreich erkennen und abwehren bzw. als solche kennzeichnen. By using the method and apparatus of the invention is unwanted calls, particularly automated telemarketing calls can successfully detect and ward off or marked as such. Dabei stehen für den Anwender eine Vielzahl von Möglichkeiten für die individuelle Einstellung bzw. Anpassung der Erfindung entsprechend seinen Bedürfnissen zur Verfügung. The focus for the user a variety of options for individual adjustment or adaptation of the invention, according to his needs are available.
  • 1a 1a
    SIP-Versender SIP senders
    1b 1b
    PSTN-Telefon PSTN phone
    1c 1c
    Media Gateway Media gateway
    1d 1d
    IP-Telefon IP Phone
    2 2
    SIP-Server SIP server
    3 3
    SPIT-Detektorvorrichtung SPIT detection device
    3a 3a
    Positivliste positive list
    3b 3b
    Negativliste negative list
    3c 3c
    Sprachanalyse language analysis
    3d 3d
    Signaturenspeicher signature memory
    4 4
    SPIT-Analysevorrichtung SPIT analyzer
    5a 5a
    Softphone an PC Softphone for PC
    5b 5b
    Festnetztelefon Landline phone
    S1–S6 S1-S6
    Verfahrensschritte steps
    SIP SIP
    Session Initiation Protocoll (spezifiziert in RFC 3261) Session Initiation Protocol (specified in RFC 3261)
    PSTN PSTN
    Public Switched Telephone Network Public Switched Telephone Network
    IP IP
    Internet Protocoll Internet Protocol
    SPIT SPIT
    Spam over Internet Telephony VoIP spam

Claims (18)

  1. Verfahren zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen, mit den folgenden Schritten: a) Analyse und Überprüfen eines für einen Teilnehmeranschluss eingehenden Telefonanrufes durch eine automatisierte Detektoreinrichtung anhand voreingestellter Kriterien zum Durchschalten des Telefonanrufes (S1); A process for the defense of an Internet Protocol based network transmitted unwanted telephone calls, comprising the steps of: a) analyzing and checking an incoming to a subscriber terminal telephone call by an automated detector device based on preset criteria for switching the telephone call (S1); b) Einordnen des eingehenden Telefonanrufes in eine Gruppe i) unerwünschter Telefonanrufe oder in eine Gruppe ii) erwünschter Telefonanrufe auf der Basis der in Schritt a) vorgenommenen Überprüfung (S2); b) classifying the incoming telephone call in a group i) unwanted phone calls or in a group ii) desired phone calls (on the basis of the check made in step a), S2); und c) unterschiedliche Weiterbehandlung des eingehenden Telefonanrufes abhängig von der in Schritt b) vorgenommenen Einordnung (S3–S6). and c) different further processing of the incoming telephone call dependent (from the made in step b) Classification S3-S6).
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass in Schritt c) eine Durchschaltung des Telefonanrufes auf den Teilnehmeranschluss erfolgt, wenn er in Schritt b) der Gruppe ii) zugeordnet wurde (S6). A method according to claim 1, characterized in that,) is carried out a through-connection of the telephone call in step c to the subscriber line if it has been assigned in step b) the group ii) (S6).
  3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass der eingehende Telefonanruf in Schritt c) abgewiesen oder von einem automatischen Anrufbeantwortersystem angenommen wird, wenn er in Schritt b) der Gruppe i) zugeordnet wurde (S5). A method according to claim 1 or 2, characterized in that the incoming telephone call in step c rejected) or adopted by an automatic telephone answering system if it has been assigned in step b) the group i) (S5).
  4. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass in Schritt c) die Telefonanrufe beider Gruppen auf den Teilnehmeranschluss durchgeschaltet und an einem am Teilnehmeranschluss angeschlossenen Endgerät die Telefonanrufe aus unterschiedlichen Gruppen unterschiedlich signalisiert werden. A method according to claim 1, characterized in that) turned on in step c, the telephone calls of both groups on the subscriber line and the telephone calls are signaled differently from different groups at a terminal connected to the subscriber terminal.
  5. Verfahren nach einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass ein eingehender Telefonanruf in Schritt b) der Gruppe i) zugeordnet wird, wenn eine ihm zugeordnete Kennzeichnung auf einer in der automatisierten Detektoreinrichtung gespeicherten Negativliste enthalten ist. Method according to one of the preceding claims, characterized in that an incoming telephone call in step b) the group i) is assigned when an associated identification is contained on a memory in the automated detector means negative list.
  6. Verfahren nach einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass ein eingehender Telefonanruf in Schritt b) der Gruppe ii) zugeordnet wird, wenn eine ihm zugeordnete Kennzeichnung auf einer in der automatisierten Analyseeinrichtung gespeicherten Positivliste enthalten ist. Method according to one of the preceding claims, characterized in that an incoming telephone call in step b) the group ii) is assigned when an associated identification is contained on a memory in the automated analysis apparatus positive list.
  7. Verfahren nach Anspruch 5 oder 6, dadurch gekennzeichnet, dass es sich bei der Kennzeichnung um die Internet-Protokoll-Adresse, die Absenderrufnummer, eine Code-Nummer oder eine andere eindeutige Kennzeichnung des eingehenden Telefonanrufs handelt. A method according to claim 5 or 6, characterized in that it is in the labeling for the Internet protocol address, the sender number, a code number or other unique identification of the incoming telephone call.
  8. Verfahren nach einem der vorstehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass in Schritt a) durch Auswerten einer entsprechenden Statistik überprüft wird, ob der eingehende Telefonanruf gleichzeitig oder nacheinander an mehrere Teilnehmeranschlüssen vermittelt werden soll, und, wenn dies der Fall ist, der eingehende Telefonanruf der Gruppe i) zugeordnet wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that it is checked in step a) by evaluating a corresponding statistics, whether the incoming telephone call is to be simultaneously conveyed or sequentially to a plurality of subscriber terminals, and if this is the case, the incoming phone call of the group i) is assigned.
  9. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass in Schritt a) durch automatisches Untersuchen von Auszügen der mit dem eingehenden Telefonanruf übermittelten Sprachnachricht überprüft wird, ob es sich bei dem eingehenden Telefonanruf um eine voraufgezeichnete Sprachnachricht handelt, und, wenn dies der Fall ist, der eingehende Anruf der Gruppe i) zugeordnet wird. A method according to any one of claims 1 to 8, characterized in that it is checked in step a) by automatically assaying of extracts of the voice message transmitted to the incoming telephone call, whether it is a prerecorded voice message at the incoming telephone call, and, if this is the is the case, the incoming call of the group i) is assigned.
  10. Verfahren nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Überprüfung in Schritt a) durch Vergleich der Auszüge der übermittelten Sprachnachricht mit bekannten und gespeicherten Aufnahmen und/oder durch Ähnlichkeitsabschätzung ausgeführt wird. A method according to claim 9, characterized in that the check in step a) by comparison of the extracts of the transmitted voice message with known and stored images and / or executed by similarity assessment.
  11. Verfahren nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass wenn in Schritt c) der eingehende Anruf zum Teilnehmeranschluss durchgeschaltet wird, – entweder der noch nicht abgehörte Teil der Sprachnachricht übertragen wird; A method according to claim 10, characterized in that if) is switched through the incoming call to the subscriber in step c, - either the not yet listened to part of the voice message is transmitted; – oder der bis zur Durchschaltung erfolgte Teil der Sprachnachricht aufgezeichnet und die vollständige Sprachnachricht zeitverzögert an ein Endgerät am Teilnehmeranschluss übermittelt wird; - or which is up to the through-connection part of the voice message was recorded, and transmits the full voice message with a time delay of a terminal at the subscriber terminal; – oder die Weiterbehandlung des bis zur Durchschaltung erfolgten Teils der Sprachnachricht entsprechend vorgegebener Einstellungen am Teilnehmeranschluss erfolgt. takes place or the further processing of up to the through-connection portion made of the voice message in accordance with predetermined settings of the subscriber line -.
  12. Verfahren nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass der eingehende Telefonanruf automatisch an ein System weitergeschaltet wird, das zunächst analysiert, ob der eingehende Telefonanruf von einem Menschen oder einer Maschine stammt und den eingehenden Telefonanruf entsprechend am Endgerät des gerufenen Teilnehmeranschlusses signalisiert. A method according to claim 9, characterized in that the incoming phone call is automatically forwarded to a system that is first analyzed whether the incoming telephone call from a human or a machine is derived and indicates the incoming telephone call according to the terminal of the called subscriber line.
  13. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Überprüfung in Schritt a) erfolgt, indem eine automatische Aufforderung zu einer Eingabe erfolgt, beim Empfangen einer Eingabe innerhalb einer vorgegebenen Zeitdauer der eingehende Telefonanruf der Gruppe i) und nach Ablauf der vorgegebenen Zeitdauer ohne Empfangen einer Eingabe der eingehende Telefonanruf der Gruppe ii) zugeordnet wird. A method according to any one of claims 1 to 9, characterized in that the check in step a) is carried out by an automatic call to a command is carried out, when receiving an input within a predetermined time period of the incoming phone call of the group i), and after expiration of the predetermined time duration is assigned, without receiving an input of the incoming telephone call from the group ii).
  14. Verfahren nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, dass als Eingabe eine Spracheingabe oder Signalfolge ausgewertet wird. A method according to claim 13, characterized in that a voice command or signal sequence is evaluated as input.
  15. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass eine Detektorvorrichtung für die Überprüfung auf der Teilnehmeranschlussseite vorgesehen ist. A method according to any one of claims 1 to 12, characterized in that a detector device for checking on the subscriber side is provided.
  16. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass eine Detektorvorrichtung für die Überprüfung auf der Dienstanbieterseite vorgesehen ist. A method according to any one of claims 1 to 13, characterized in that a detector device is provided for checking on the service provider side.
  17. Detektorvorrichtung zur Abwehr von über ein Internet-Protokoll-basierendes Netz übertragenen unerwünschten Telefonanrufen, dadurch gekennzeichnet, dass sie für die Durchführung des Verfahrens nach einem der Ansprüche 1 bis 16 ausgelegt ist. Detector apparatus for repelling over an Internet protocol based network transmitted unwanted telephone calls, characterized in that it is designed for carrying out the method according to one of claims 1 to sixteenth
  18. Detektorvorrichtung nach Anspruch 17, dadurch gekennzeichnet, dass sie einen Sprachcomputer für die interaktive Kommunikation mit dem Anrufer aufweist. Detector device according to claim 17, characterized in that it comprises a computer language for interactive communication with the caller.
DE200610023759 2006-05-20 2006-05-20 Method and detecting device to ward off an Internet Protocol-based network transferred unwanted phone calls Pending DE102006023759A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610023759 DE102006023759A1 (en) 2006-05-20 2006-05-20 Method and detecting device to ward off an Internet Protocol-based network transferred unwanted phone calls

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200610023759 DE102006023759A1 (en) 2006-05-20 2006-05-20 Method and detecting device to ward off an Internet Protocol-based network transferred unwanted phone calls
EP20070785512 EP2027696A1 (en) 2006-05-20 2007-05-18 Method and detector device for blocking unwanted telephone calls transmitted via an internet protocol-based network
PCT/DE2007/000915 WO2007134584A1 (en) 2006-05-20 2007-05-18 Method and detector device for blocking unwanted telephone calls transmitted via an internet protocol-based network

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102006023759A1 true true DE102006023759A1 (en) 2007-11-22

Family

ID=38565589

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200610023759 Pending DE102006023759A1 (en) 2006-05-20 2006-05-20 Method and detecting device to ward off an Internet Protocol-based network transferred unwanted phone calls

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP2027696A1 (en)
DE (1) DE102006023759A1 (en)
WO (1) WO2007134584A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2010089299A1 (en) * 2009-02-03 2010-08-12 Continental Teves Ag & Co. Ohg Voice connection to an infrastructure facility after an event

Citations (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10046208A1 (en) * 2000-09-13 2002-03-28 Deutsche Telekom Ag Voice filter system for a telephone network which categorises voice messages
US20020128033A1 (en) * 1998-11-30 2002-09-12 Burgess Shelia Jean Communications control method and apparatus
WO2003101079A1 (en) * 2002-05-20 2003-12-04 Callwave, Inc. Systems and methods for call screening
DE10338237A1 (en) * 2003-08-14 2005-03-10 Deutsche Telekom Ag Electronic message notification method, especially for informing a mobile phone user of the existence of voice and text messages and their degree of importance, whereby voicemail is first converted to text using speech analysis
US20050100145A1 (en) * 2003-10-01 2005-05-12 Spencer Bradford L. Multi-user intelligent call screening
US20050186974A1 (en) * 2004-02-05 2005-08-25 Yigang Cai Short message service (SMS), multimedia message service (MMS), call screening and filtering
US20060080444A1 (en) * 2004-09-03 2006-04-13 Michael Peddemors System and method for controlling access to a network resource
DE102005046375B3 (en) * 2005-09-28 2007-03-29 Siemens Ag Undesirable messages e.g. spam over Internet telephony-messages, stopping method for internet protocol communication network, involves determining probability that server system concerns about undesirable messages in transmitted messages

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20030023736A1 (en) * 2001-07-12 2003-01-30 Kurt Abkemeier Method and system for filtering messages

Patent Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20020128033A1 (en) * 1998-11-30 2002-09-12 Burgess Shelia Jean Communications control method and apparatus
US20060094404A1 (en) * 1999-04-16 2006-05-04 Burgess Shelia J Communications control method and apparatus
DE10046208A1 (en) * 2000-09-13 2002-03-28 Deutsche Telekom Ag Voice filter system for a telephone network which categorises voice messages
WO2003101079A1 (en) * 2002-05-20 2003-12-04 Callwave, Inc. Systems and methods for call screening
DE10338237A1 (en) * 2003-08-14 2005-03-10 Deutsche Telekom Ag Electronic message notification method, especially for informing a mobile phone user of the existence of voice and text messages and their degree of importance, whereby voicemail is first converted to text using speech analysis
US20050100145A1 (en) * 2003-10-01 2005-05-12 Spencer Bradford L. Multi-user intelligent call screening
US20050186974A1 (en) * 2004-02-05 2005-08-25 Yigang Cai Short message service (SMS), multimedia message service (MMS), call screening and filtering
US20060080444A1 (en) * 2004-09-03 2006-04-13 Michael Peddemors System and method for controlling access to a network resource
DE102005046375B3 (en) * 2005-09-28 2007-03-29 Siemens Ag Undesirable messages e.g. spam over Internet telephony-messages, stopping method for internet protocol communication network, involves determining probability that server system concerns about undesirable messages in transmitted messages

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2010089299A1 (en) * 2009-02-03 2010-08-12 Continental Teves Ag & Co. Ohg Voice connection to an infrastructure facility after an event
US9014677B2 (en) 2009-02-03 2015-04-21 Continental Teves Ag & Co. Ohg Voice connection to an intrastructure facility after an event

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2007134584A1 (en) 2007-11-29 application
EP2027696A1 (en) 2009-02-25 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6477246B1 (en) Method and apparatus for providing expanded telecommunications service
US7657005B2 (en) System and method for identifying telephone callers
US20080181140A1 (en) Methods and apparatus to manage conference call activity with internet protocol (ip) networks
US20110110364A1 (en) Secure customer service proxy portal
US20020198940A1 (en) Multi-tiered safety control system and methods for online communities
US20060282264A1 (en) Methods and systems for providing noise filtering using speech recognition
US20070076853A1 (en) System, method and apparatus for classifying communications in a communications system
US5724412A (en) Method and system for displaying internet identification on customer premises equipment
US6621892B1 (en) System and method for converting electronic mail text to audio for telephonic delivery
US6868384B2 (en) Method for advertising in speech-supported telecommunication links
US20060182029A1 (en) Arrangement for managing voice over IP (VoIP) telephone calls, especially unsolicited or unwanted calls
Hutchby et al. Aspects of the sequential organization of mobile phone conversation
US20040234065A1 (en) Method and system for performing automated telemarketing
US20030152207A1 (en) Telecommunications and cellular telephone homepage call screening control center
Quittek et al. Detecting SPIT calls by checking human communication patterns
US20070071200A1 (en) Communication protection system
US20060262920A1 (en) Method and system for analyzing separated voice data of a telephonic communication between a customer and a contact center by applying a psychological behavioral model thereto
US20020001371A1 (en) Method and apparatus for delivering personalized broadcast messages
US20070189267A1 (en) Voice Assisted Click-to-Talk
US20110170680A1 (en) Call Screening System and Method
US20070071212A1 (en) Method to block switching to unsolicited phone calls
US20110026689A1 (en) Telephone call inbox
DE69839022T2 (en) Signaling in the useful frequency band for routing
CN102223431A (en) Method and system for preventing harassment call
US20040266413A1 (en) Defending against unwanted communications by striking back against the beneficiaries of the unwanted communications

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
R005 Application deemed withdrawn due to failure to request examination

Effective date: 20130522