DE102005049581A1 - Adapter for a light source and at least one alternative light source - Google Patents

Adapter for a light source and at least one alternative light source Download PDF

Info

Publication number
DE102005049581A1
DE102005049581A1 DE102005049581A DE102005049581A DE102005049581A1 DE 102005049581 A1 DE102005049581 A1 DE 102005049581A1 DE 102005049581 A DE102005049581 A DE 102005049581A DE 102005049581 A DE102005049581 A DE 102005049581A DE 102005049581 A1 DE102005049581 A1 DE 102005049581A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
adapter
alternative
light source
illuminant
light
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE102005049581A
Other languages
German (de)
Inventor
Udo Custodis
Gert Dr. Wemmer
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Osram GmbH
Original Assignee
Patent Treuhand Gesellschaft fuer Elektrische Gluehlampen mbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Patent Treuhand Gesellschaft fuer Elektrische Gluehlampen mbH filed Critical Patent Treuhand Gesellschaft fuer Elektrische Gluehlampen mbH
Priority to DE102005049581A priority Critical patent/DE102005049581A1/en
Publication of DE102005049581A1 publication Critical patent/DE102005049581A1/en
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R33/00Coupling devices specially adapted for supporting apparatus and having one part acting as a holder providing support and electrical connection via a counterpart which is structurally associated with the apparatus, e.g. lamp holders; Separate parts thereof
    • H01R33/90Coupling devices specially adapted for supporting apparatus and having one part acting as a holder providing support and electrical connection via a counterpart which is structurally associated with the apparatus, e.g. lamp holders; Separate parts thereof adapted for co-operation with two or more dissimilar counterparts
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21KNON-ELECTRIC LIGHT SOURCES USING LUMINESCENCE; LIGHT SOURCES USING ELECTROCHEMILUMINESCENCE; LIGHT SOURCES USING CHARGES OF COMBUSTIBLE MATERIAL; LIGHT SOURCES USING SEMICONDUCTOR DEVICES AS LIGHT-GENERATING ELEMENTS; LIGHT SOURCES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21K9/00Light sources using semiconductor devices as light-generating elements, e.g. using light-emitting diodes [LED] or lasers
    • F21K9/20Light sources comprising attachment means
    • F21K9/23Retrofit light sources for lighting devices with a single fitting for each light source, e.g. for substitution of incandescent lamps with bayonet or threaded fittings
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21VFUNCTIONAL FEATURES OR DETAILS OF LIGHTING DEVICES OR SYSTEMS THEREOF; STRUCTURAL COMBINATIONS OF LIGHTING DEVICES WITH OTHER ARTICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • F21V19/00Fastening of light sources or lamp holders
    • F21V19/006Fastening of light sources or lamp holders of point-like light sources, e.g. incandescent or halogen lamps, with screw-threaded or bayonet base
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2113/00Combination of light sources
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F21LIGHTING
    • F21YINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES F21K, F21L, F21S and F21V, RELATING TO THE FORM OR THE KIND OF THE LIGHT SOURCES OR OF THE COLOUR OF THE LIGHT EMITTED
    • F21Y2115/00Light-generating elements of semiconductor light sources
    • F21Y2115/10Light-emitting diodes [LED]
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R13/00Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
    • H01R13/66Structural association with built-in electrical component
    • H01R13/717Structural association with built-in electrical component with built-in light source
    • H01R13/7175Light emitting diodes (LEDs)
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R33/00Coupling devices specially adapted for supporting apparatus and having one part acting as a holder providing support and electrical connection via a counterpart which is structurally associated with the apparatus, e.g. lamp holders; Separate parts thereof
    • H01R33/92Holders formed as intermediate parts for distributing energy in parallel through two or more counterparts at least one of which is attached to apparatus to be held

Abstract

Offenbart ist ein Adapter für eine Leuchtquelle und zumindest ein alternatives Leuchtmittel mit einem Sockel für die Zuführung von elektrischem Strom, einer Fassung für die elektrische Verbindung zwischen Sockel und Leuchtquelle und zumindest zwei elektrischen Kontakten für die Spannungsversorgung des alternativen Leuchtmittels. Die erfindungsgemäße Beleuchtungsanordnung weist einen dartigen Adapter sowie einen Leuchtmittelträger für das alternative Leuchtmittel auf.What is disclosed is an adapter for a light source and at least one alternative light source with a base for the supply of electrical current, a socket for the electrical connection between the base and light source and at least two electrical contacts for the voltage supply of the alternative light source. The lighting arrangement according to the invention has a d-like adapter and a lamp carrier for the alternative lamp.

Description

  • Technisches Gebiettechnical area
  • Die Erfindung betrifft einen Adapter für eine Leuchtquelle und zumindest ein alternatives Leuchtmittel sowie eine Beleuchtungsanordnung mit einem derartigen Adapter und einem das alternative Leuchtmittel aufweisenden Leuchtmittelträger.The The invention relates to an adapter for a light source and at least an alternative light source and a lighting arrangement with Such an adapter and the alternative bulbs having light source carrier.
  • Stand der TechnikState of technology
  • Aus der WO 02/062106 A1 ist eine Lampenanordnung mit einer einseitig gesockelten Kompakt-Leuchtstofflampe zur Erzeugung einer Hauptbeleuchtung und mit einer Leuchtdiodenanordnung zur Erzeugung einer Alternativbeleuchtung bekannt, bei der die Leuchtdioden in einem Ringraum zwischen Entladungsgefäß der Kompakt-Leuchtstofflampe und einem Hüllkolben auf dem Sockel angeordnet sind. Diese Lampenanordnung sieht eine Steuerelektronik vor, über die in Abhängigkeit einer Betätigungssequenz eines Wandschalters die Lampenanordnung im Hauptbeleuchtungsmodus, Alternativbeleuchtungsmodus oder in beiden Beleuchtungsmodi gleichzeitig betrieben werden kann.Out WO 02/062106 A1 is a lamp assembly with a one-sided Socket compact fluorescent lamp for generating a main lighting and with a light emitting diode array for generating an alternative illumination known in which the light emitting diodes in an annular space between the discharge vessel of the compact fluorescent lamp and an envelope are arranged on the pedestal. This lamp arrangement sees one Control electronics before, over the dependent an actuation sequence a wall switch the lamp assembly in the main lighting mode, Alternative lighting mode or in both lighting modes simultaneously can be operated.
  • Nachteilig bei derartigen Lampenanordnungen ist, dass die wärmeempfindlichen Leuchtdioden in einem thermisch hochbelasteten Bereich von in Endabschnitten der Entladungsröhren angeordneten, zur Erzeugung freier Elektronen beheizten Elektrodenwendeln angeordnet sind. Aufgrund der thermischen Belastung der Leuchtdioden nimmt die Lichtemission mit steigender Temperatur der Entladungsröhren ab. Weiterhin führt die thermische Belastung zu einer verringerten Lebensdauer der Leuchtdioden und nach Erreichen der maximalen Betriebstemperatur zu deren Ausfall. Die thermische Belastung der Leuchtdioden wird durch einen im Stand der Technik gemäß der WO 02/062106 A1 verwendeten Hüllkolben aufgrund der verringerten Wärmeabstrahlung der Lampenanordnung und der dadurch steigenden Innentemperatur des Hüllkolbens weiter verstärkt.adversely In such lamp arrangements is that the heat-sensitive LEDs in a thermally highly loaded area of end portions of the discharge tubes arranged, heated to generate free electrons electrode coils are arranged. Due to the thermal load of the LEDs decreases the light emission with increasing temperature of the discharge tubes. Continue leads the thermal load to a reduced life of the LEDs and after reaching the maximum operating temperature to its failure. The thermal load of the LEDs is by a stand the technique according to the WO 02/062106 A1 used enveloping piston due the reduced heat radiation of the Lamp assembly and thereby increasing internal temperature of the enveloping bulb further strengthened.
  • Doch selbst bei einer Anordnung der Leuchtdioden in einem Bereich der Entladungsröhren mit geringerer thermischer Belastung bleibt der Nachteil, dass aufgrund der starren Befestigung der Leuchtdioden an der Lampenanordnung die Lichtrichtung der Leuchtdioden und die Art der Leuchtdioden in der Lampenanordnung nicht änderbar sind. Darüber hinaus müssen bei einem Ausfall der Kompakt-Leuchtstofflampe die Leuchtdioden gemeinsam mit der Leuchtstofflampe gewechselt werden.But Even with an arrangement of the LEDs in a range of discharge tubes with less thermal stress remains the disadvantage that due the rigid attachment of the LEDs to the lamp assembly the light direction of the LEDs and the type of LEDs can not be changed in the lamp arrangement are. About that have to go out in case of failure of the compact fluorescent lamp, the light-emitting diodes be changed together with the fluorescent lamp.
  • Aufgrund der kombinierten Anordnung von Kompakt-Leuchtstofflampe und Leuchtdioden ist eine Verwendung herkömmlicher Lichtquellen, wie z.B. Allgebrauchs-Glühlampen (GLS-Lampen), Halogen-Glühlampen oder Kompaktleuchtstofflampen nicht möglich.by virtue of the combined arrangement of compact fluorescent lamp and light-emitting diodes is a use of conventional Light sources, such as General-purpose incandescent (GLS) lamps, halogen incandescent lamps or compact fluorescent lamps not possible.
  • Darstellung der Erfindungpresentation the invention
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, eine Lampenanordnung mit zumindest einer Leuchtquelle zur Erzeugung einer Hauptbeleuchtung und mit zumindest einer alternativen Lichtquelle, insbesondere einer Leuchtdiodenanordnung, zur Erzeugung einer Alternativbeleuchtung zu schaffen, die gegenüber herkömmlichen Lösungen eine verbesserte Lichtemission der Leuchtdiodenanordnung in gewünschte Richtungen bei verlängerter Lebensdauer, wesentlich breiteren Einsatzmöglichkeiten und geringen Kosten ermöglicht.Of the Invention is based on the object, a lamp assembly with at least a light source for generating a main lighting and with at least one alternative light source, in particular a light-emitting diode arrangement, to create an alternative lighting compared to conventional solutions an improved light emission of the light emitting diode array in desired directions at extended Lifespan, much wider range of applications and low costs allows.
  • Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch einen Adapter nach Anspruch 1 und eine Beleuchtungsanordnung nach Anspruch 9 gelöst. Besonders vorteilhafte Ausführungen der Erfindung sind in den abhängigen Ansprüchen beschrieben.These The object is achieved by a An adapter according to claim 1 and a lighting arrangement according to claim 9 solved. Particularly advantageous designs of the invention are in the dependent claims described.
  • Der erfindungsgemäße Adapter für eine Leuchtquelle und zumindest ein alternatives Leuchtmittel hat einen Sockel für die Stromzuführung, eine Fassung zur elektrischen Verbindung von Leuchtquelle und Sockel sowie zumindest zwei elektrische Kontakte für die Spannungszuführung zum alternativen Leuchtmittel. Diese Ausgestaltung ermöglicht, dass Standardlichtquellen, wie z.B. einseitig gesockelte Lampen wie GLS-Lampen, Halogen-Hochvolt-Lampen oder DULUX-EL-Lampen, ohne einen konstruktiven Eingriff in die Standardlichtquelle selbst mit einer LED-Beleuchtung zusammen in aus dem Stand der Technik bekannten Fassungen verwendbar sind. Es ist somit lediglich der Adapter als Zusatzbauteil erforderlich.Of the inventive adapter for a light source and at least one alternative illuminant has a socket for the power supply, a socket for electrical connection of light source and socket and at least two electrical contacts for the voltage supply to the alternative bulbs. This embodiment allows that Standard light sources, such as Single-ended lamps such as GLS lamps, halogen high-voltage lamps or DULUX-EL lamps, without any constructive interference with the standard light source even with a LED lighting used together in known from the prior art versions are. It is therefore only the adapter required as an additional component.
  • Vorzugsweise hat der Adapter ein im Wesentlichen zylindrisches Gehäuse, so dass sich keine starke optische Störung des Gesamteindrucks ergibt, wenn zumindest teilweise rotationssymmetrische Leuchtquellen, wie z.B. Glühlampen eingesetzt werden.Preferably the adapter has a substantially cylindrical housing, so that there is no strong visual disturbance of the overall impression, if at least partially rotationally symmetrical light sources, such as e.g. lightbulbs be used.
  • Der Sockel und die Fassung sind am Adapter in bevorzugter Weise entgegengesetzt angeordnet. Dieses gestattet eine Hintereinanderanordnung von konventioneller Fassung, Adapter und Glühlampe, bei der sich die Ausleuchtung eines Raums mit der Glühlampe im Vergleich mit dem direkten Einschrauben der Glühlampe in die konventionelle Fassung nur geringfügig ändert.Of the Socket and the socket are opposite to the adapter in a preferred manner arranged. This allows a series arrangement of conventional Socket, adapter and bulb, at the illumination of a room with the light bulb in comparison with the direct screwing in the light bulb changed only slightly in the conventional version.
  • Es ist vorteilhaft, wenn die Leuchtquelle mit Netzspannung betrieben wird, um eine hohe Leuchtdichte beim Einsatz der Leuchtquelle zu erreichen. Damit lässt sich beispielsweise im Unterschied zur Ausleuchtung mittels dem alternativen Leuchtmittel, das in Form einer LED-Anordnung zur Erzeugung einer Stimmung oder zur Orientierung oder zur definierten Arbeitsbeleuchtung mit geringer Energie einsetzbar ist, eine gewünschte Allgemeinbeleuchtung umsetzen.It is advantageous if the light source with Mains voltage is operated in order to achieve a high luminance when using the light source. Thus, for example, in contrast to the illumination by means of the alternative light source, which can be used in the form of an LED array for generating a mood or for orientation or for defined work lighting with low energy, implement a desired general lighting.
  • Als Leuchtquellen gelangen aufgrund der weiten Verbreitung der Sockel wie beispielsweise E27, E14, B22d bevorzugt Allgebrauchs-Glühlampen, Halogen-Glühlampen oder Kompaktleuchtstofflampen zum Einsatz.When Light sources reach due to the widespread use of the pedestals such as E27, E14, B22d preferred all-use incandescent lamps, Halogen lamps or compact fluorescent lamps are used.
  • Es ist vorzuziehen, als alternative Leuchtmittel eine Leuchtdiodenanordnung zu verwenden. Das Licht von Leuchtdioden eignet sich aufgrund des derzeit noch geringen Lichtstroms zur Erzeugung von Stimmungen oder zur Orientierung. Jedoch ist die Verwendung als gerichtetes Arbeitslicht möglich. Vor der Leuchtdiodenanordnung kann dabei ein optischer Vorsatz mit Streu- oder Sammellinsen- oder Diffusor-Funktion angeordnet sein, wodurch eine Verringerung der Leuchtdichte unter Erzeugung einer gleichmäßigen Ausleuchtung sowie eine gerichtete Abstrahlcharakteristik ermöglicht werden.It is preferable, as an alternative light source, a light emitting diode array to use. The light of light emitting diodes is suitable due to the currently still low luminous flux for generating moods or for orientation. However, the use is as a directed work light possible. In front of the light emitting diode array can be an optical attachment with Scattered or convergent lens or diffuser function, causing a reduction the luminance to produce a uniform illumination and a directional radiation characteristics are possible.
  • Entsprechend einer Weiterbildung der Erfindung ist das alternative Leuchtmittel mit unterschiedlicher Lichtausrichtung am Adapter anbringbar, wodurch mit einer Art an alternativem Leuchtmittel unterschiedliche Stimmungen erzeugbar sind.Corresponding a development of the invention is the alternative light source attachable with different light orientation on the adapter, whereby with a kind of alternative light sources different moods can be generated.
  • Eine erfindungsgemäße Beleuchtungsanordnung weist neben einem der vorstehend beschriebenen Adapter noch zumindest einen Leuchtmittelträger für das alternative Leuchtmittel auf. Aufgrund der körperlich getrennten Ausbildung von Adapter und Leuchtmittelträger lässt sich eine thermische Entkopplung zwischen Adapter und alternativen Leuchtmitteln besser umsetzen, so dass beispielsweise die Lebensdauer von LEDs als alternative Leuchtmittel erhöht werden kann.A Lighting arrangement according to the invention has next to at least one of the adapters described above a light source carrier for the alternative bulbs on. Because of the physically separate training of adapter and illuminant carrier let yourself a thermal decoupling between adapter and alternative bulbs better implement, for example, the life of LEDs increased as an alternative bulbs can be.
  • Der Leuchtmittelträger ist vorzugsweise mit einem ringförmigen Grundabschnitt versehen, wodurch eine stabile mechanische Verbindung zwischen Adapter und Leuchtmittelträger realisierbar ist. Ein Brückenabschnitt am ringförmigen Grundabschnitt zum Vorsehen des alternativen Leuchtmittels verbessert die thermische Entkopplung von Adapter und alternativen Leuchtmittel.Of the Lamp support is preferably with an annular Basic section provided, creating a stable mechanical connection between adapter and lamp carrier is realized. A bridge section at the annular base portion to provide the alternative illuminant improves the thermal Decoupling of adapters and alternative bulbs.
  • Für eine mechanisch ausgeglichene Gestaltung und eine gleichmäßige Ausleuchtung vorteilhaft hat sich das paarweise Vorsehen von Brückenabschnitten an diametral entgegengesetzten Umfangsabschnitten des ringförmigen Grundabschnitts erwiesen.For a mechanical balanced design and a uniform illumination has beneficial the pairwise provision of bridge sections at diametrically have proved opposite peripheral portions of the annular base portion.
  • Es wird bevorzugt, dass der ringförmige Grundabschnitt über zumindest eine Rasternase am Gehäuse des Adapters so anbringbar ist, dass das alternative Leuchtmittel mit unterschiedlicher Lichtausrichtung am Adapter vorgesehen sein kann. Die Rasternase befinden sich bevorzugt am Gehäuse des Adapters. Ein ringförmiger Grundabschnitt mit alternativem Leuchtmittel ermöglicht somit die Erzeugung unterschiedlicher Stimmungen.It it is preferred that the annular base portion over at least a grid nose on the housing the adapter is attachable so that the alternative bulb be provided with different light orientation on the adapter can. The grid nose are preferably located on the housing of Adapter. A ring-shaped Base section with alternative lighting means thus enables the generation different moods.
  • Am ringförmigen Grundabschnitt kann ein mechanischer Schalter zum alternativen Schalten von Leuchtquelle und alternativen Leuchtmittel angeordnet sein. Durch diese Anordnung von Schalter und Leuchtmittelträger kann dem individuellen Leuchtmittel eine individuelle, über den Schalter steuerbare Betriebsweise zugeordnet werden. Alternativ dazu ist der Schalter am Gehäuse des Adapters vorgesehen, wodurch sich die Baugröße des Leuchtmittelträgers verringern lässt.At the annular Basic section can be a mechanical switch for alternative switching of Be arranged light source and alternative lighting means. By this arrangement of the switch and the illuminant carrier can be the individual illuminant an individual, over be assigned to the switch controllable mode of operation. alternative this is the switch on the housing provided the adapter, thereby reducing the size of the illuminant carrier leaves.
  • Entsprechend einer weiteren Alternative sind die Leuchtquelle und das alternative Leuchtmittel über einen elektronischen Schalter betätigbar, so dass über einen Wandschalter die erfindungsgemäße Beleuchtungsanordnung einschaltbar ist, ohne dass außer der elektrischen Kontakte in der herkömmlichen Fassung, in die der Adapter eingebracht wird, weitere Kontakte zur Übertragung von Schaltsignalen zur Leuchtquelle und zum alternativen Leuchtmittel notwendig sind.Corresponding Another alternative is the light source and the alternative Over an electronic switch actuated, so that over a Wall switch the lighting arrangement according to the invention is switchable without that except the electrical contacts in the conventional version, in which the Adapter is introduced, further contacts for the transmission of switching signals to the light source and the alternative bulbs are necessary.
  • Im Leuchtmittelträger sind bevorzugt die Ansteuerung des alternativen Leuchtmittels, eine RGB-Einzelschaltung oder eine Sequenzer-Schaltung für das alternative Leuchtmittel vorgesehen, so dass an elektrischen Kontakten des Adapters über einen Transformator im Adapter eine einheitliche LED-Versorgungsspannung von beispielsweise 10V zur Verfügung gestellt wird und die Anpassung dieser Spannung an die Kenndaten der jeweiligen LED im Leuchtmittelträger selbst erfolgt. Dieses unterstreicht den modularen Charakter bei dem Konzept entsprechend der vorliegenden Erfindung.in the Lamp support are preferably the control of the alternative light source, an RGB single circuit or a sequencer circuit for provided the alternative lighting means, so that electrical Contacts of the adapter via a transformer in the adapter a uniform LED supply voltage of for example 10V available is made and the adaptation of this voltage to the characteristic data the respective LED in the light source itself. This emphasizes the modular character of the concept accordingly of the present invention.
  • Kurze Beschreibung der ZeichnungenShort description the drawings
  • Nachstehend wird die Erfindung anhand bevorzugter Ausführungsbeispiele näher erläutert. Es zeigen:below the invention will be explained in more detail with reference to preferred embodiments. Show it:
  • 1 eine Darstellung von dem erfindungsgemäßen Adapter sowie einer Leuchtquelle und einer Fassung nach dem Stand der Technik, 1 a representation of the adapter according to the invention and a light source and a socket according to the prior art,
  • 2A, 2B, 2C einen Leuchtmittelträger mit Leuchtmitteln in der Vorderansicht und in der Draufsicht sowie eine Teildarstellung des Brückenabschnitts des Leuchtmittelträgers mit einem Leuchtmittel entsprechend einem ersten Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung, 2A . 2 B . 2C a light source carrier with illuminants in the front view and in the plan view and a partial view of the bridge section of the illuminant carrier with a luminous means according to a first embodiment of the present invention,
  • 3 einen auf dem erfindungsgemäßen Adapter aufgesetzten Leuchtmittelträger entsprechend dem ersten Ausführungsbeispiel der Erfindung, 3 a mounted on the adapter according to the invention illuminant carrier according to the first embodiment of the invention,
  • 4A, 4B, 4C einen Leuchtmittelträger mit Leuchtmitteln in der Vorderansicht und in der Draufsicht sowie eine Teildarstellung des Brückenabschnitts des Leuchtmittelträgers mit einem Leuchtmittel entsprechend einem zweiten Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung, 4A . 4B . 4C a luminous means carrier with illuminants in the front view and in the plan view and a partial representation of the bridge portion of the illuminant carrier with a luminous means according to a second embodiment of the present invention,
  • 5 einen auf den erfindungsgemäßen Adapter aufgesetzten Leuchtmittelträger entsprechend dem zweiten Ausführungsbeispiel der Erfindung, und 5 a light carrier mounted on the adapter according to the invention according to the second embodiment of the invention, and
  • 6 eine Draufsicht auf eine Abwandlung des Leuchtmittelsträgers des zweiten Ausführungsbeispiels der Erfindung. 6 a plan view of a modification of the illuminant carrier of the second embodiment of the invention.
  • Bevorzugte Ausführung der Erfindungpreferred execution the invention
  • Die Erfindung wird im Folgenden anhand einer Glühlampe als Hauptbeleuchtung und einer Leuchtdiodenanordnung zur Erzeugung einer Alternativbeleuchtung erläutert.The The invention will be described below with reference to an incandescent lamp as the main illumination and a light emitting diode array for generating an alternative illumination explained.
  • 1 zeigt eine schematische Anordnung einer an einem elektrischen Kabel 62 befestigten Fassung 60, den erfindungsgemäßen Adapter 1 und eine Glühlampe 20. Die an dem elektrischen Kabel 62 befestigte Fassung 60 und die Glühlampe 20 sind aus dem Stand der Technik bekannt. Die Glühlampe 20 weist im dargestellten Ausführungsbeispiel entsprechend IEC/EN 600611 einen Sockel E27 auf, während die Fassung 60 ebenfalls vom Typ E27 ist. 1 shows a schematic arrangement of an electrical cable 62 fixed version 60 , the adapter according to the invention 1 and a light bulb 20 , The on the electrical cable 62 fixed version 60 and the light bulb 20 are known from the prior art. The lightbulb 20 has in the illustrated embodiment according to IEC / EN 600611 a base E27, while the socket 60 also of the type E27.
  • Der Adapter 1 hat ein im Wesentlichen zylinderartig ausgebildetes Gehäuse 2, an dessen einem axialen Endabschnitt ein Sockel 4 und in dessen anderem axialen Endabschnitt eine Fassung 6 vorgesehen ist. Der Sockel 4 und die Fassung 6 sind ebenfalls vom Typ E27. Somit lässt sich der erfindungsgemäße Adapter 1 in eine Fassung 60 schrauben und ebenfalls mit einer Glühlampe 20 elektrisch verbinden, die im Stand der Technik in die Fassung 60 direkt geschraubt war.The adapter 1 has a substantially cylindrical-like housing 2 , at one axial end portion of a base 4 and in the other axial end portion of a socket 6 is provided. The base 4 and the version 6 are also of the type E27. Thus, the adapter according to the invention can be 1 in a version 60 screw and also with a light bulb 20 connect electrically, in the prior art in the version 60 was screwed directly.
  • Das Gehäuse 2 hat einen zylinderförmig ausgebildeten, sockelnahen Gehäuseabschnitt 8, an den sich zur Fassung 6 hin ein sockelferner Gehäuseabschnitt 10 anschließt. Der sockelferne Gehäuseabschnitt 10 ist ebenfalls zylinderförmig ausgebildet und hat einen geringeren Durchmesser als der sockelnahe Gehäuseabschnitt 8, so dass zwischen sockelnahem Gehäuseabschnitt 8 und sockelfernem Gehäuseabschnitt 10 ein gestufter Abschnitt vorliegt.The housing 2 has a cylindrically shaped, socket-like housing section 8th , to the composing 6 towards a socket-remote housing section 10 followed. The socket-remote housing section 10 is also cylindrical and has a smaller diameter than the sockelnahe housing portion 8th , so that between pedestal-like housing section 8th and sockelfernem housing section 10 a stepped section is present.
  • An diametral entgegengesetzten Seiten des sockelnahen Gehäuseabschnitts 8 sind zwei elektrische Kontakte 12a, 12b vorgesehen, über die an eine Leuchtdiodenanordnung eine Spannung anlegbar ist. Im Gehäuse 2 ist ein Transformator ausgebildet, über den eine am Sockel 4 anliegende Spannung in eine Vorsorgungsspannung von beispielsweise 10 Volt an den elektrischen Kontakten 12a, 12b transformierbar ist.On diametrically opposite sides of the socket-near housing section 8th are two electrical contacts 12a . 12b provided, via which a voltage is applied to a light-emitting diode arrangement. In the case 2 a transformer is formed, over which one at the base 4 applied voltage in a supply voltage of, for example, 10 volts to the electrical contacts 12a . 12b is transformable.
  • Unter Bezugnahme auf die Seitenansicht, Draufsicht und Teilansicht der 2A bis 2C sowie unter Bezugnahme auf 3 wird nun ein Leuchtmittelträger 28 mit Leuchtdiodenanordnungen 14a, 14b entsprechend einem ersten Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung beschrieben.With reference to the side view, top view and partial view of the 2A to 2C and with reference to 3 now becomes a light source carrier 28 with light-emitting diode arrangements 14a . 14b according to a first embodiment of the present invention.
  • Der Leuchtmittelträger 28 hat, wie es in der Draufsicht von 2B gezeigt ist, einen im Wesentlichen ringförmigen Grundabschnitt 30 mit einem Innendurchmesser, der geringfügig größer als der Außendurchmesser des sockelnahen Gehäuseabschnitts 8 des Adapters 1 ist. Am Innenumfang sind diametral gegenüberliegend elektrische Kontakte 32a, 32b vorgesehen, die bei auf den Adapter 1 aufgesetztem Leuchtmittelträger 28 mit dem elektrischen Kontakt 12a bzw. 12b in Verbindung stehen.The illuminant carrier 28 has, as in the top view of 2 B is shown, a substantially annular base portion 30 with an inner diameter that is slightly larger than the outer diameter of the housing portion near the socket 8th of the adapter 1 is. On the inner circumference are diametrically opposite electrical contacts 32a . 32b provided on the adapter 1 mounted illuminant carrier 28 with the electrical contact 12a respectively. 12b keep in touch.
  • An diametral entgegengesetzten Abschnitten des Außenumfangs des ringförmigen Grundabschnitts 30 sind Brückenabschnitte 34a, 34b angeordnet. Wie es aus der Seitenansicht in 2A hervorgeht erstreckt sich der jeweilige Brücke abschnitt über die gesamte axiale Länge des Leuchtmittelträgers 28. Ein Brückenabschnitt hat in der Draufsicht von 2B die Form von zwei Dreiecken, die an ihrer jeweiligen schmalsten Seite miteinander verbunden sind und deren spitzwinklige Endabschnitte mit dem ringförmigen Grundabschnitt 30 in einer solchen Weise verbunden sind, dass sich in der Draufsicht von 2B ein Berührungsbereich mit kleiner Fläche ergibt.At diametrically opposite portions of the outer periphery of the annular base portion 30 are bridge sections 34a . 34b arranged. As it is from the side view in 2A shows the respective bridge section extends over the entire axial length of the illuminant carrier 28 , A bridge section has in plan view of 2 B the shape of two triangles which are connected to each other at their respective narrowest side and their acute-angled end portions with the annular base portion 30 are connected in such a way that in the plan view of 2 B results in a contact area with a small area.
  • Im Verbindungsbereich der schmalsten Seiten der zwei Dreiecke ist eine jeweilige Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b vorgesehen, wobei zwischen dem Außenumfang des ringförmigen Grundabschnitts 30 und dem Bereich des Brückenabschnitts 34a, 34b, in dem die Leuchtdiodenanordnungen 14a, 14b vorliegen, ein jeweilige Zirkulationsraum 36a, 36b für Luft vorhanden ist. Diese Zirkulationsräume 33a, 36b sind auch in 2A eingezeichnet und dienen dazu, dass Wärme im ringförmigen Grundabschnitt 30, die trotz der thermischen Entkopplung über den ringförmigen Luftspalt zwischen Adapter 1 und Leuchtmittelträger 28 im Leuchtmittelträger 28 vorliegt, nur in geringem Umfang über Wärmeleitung zur Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b gelangt.In the connecting region of the narrowest sides of the two triangles is a respective light emitting diode array 14a . 14b provided, wherein between the outer circumference of the annular base portion 30 and the area of the bridge section 34a . 34b in which the light-emitting diode arrangements 14a . 14b present, a respective circulation space 36a . 36b is present for air. These circulation rooms 33a . 36b are also in 2A drawn in and serve to heat in the annular base section 30 , despite the thermal decoupling over the annular air gap between the adapter 1 and illuminant carrier 28 in the bulb carrier 28 is present, only to a small extent via heat conduction to the light emitting diode array 14a . 14b arrives.
  • Die zur Erzeugung einer Alternativbeleuchtung vorgesehene Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b besteht bei dem gezeigten Ausführungsbeispiel aus einer einzelnen, Weißlicht emittierenden Leuchtdiode (LED). Bei einer alternativen Variante der Erfindung besteht die jeweilige Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b aus einer mehrfarbigen Leuchtdiode oder mehreren mehr- oder einfarbigen Leuchtdioden. Diese erzeugen durch eine definierte Mischung der drei Grundfarben Rot, Grün und Blau je nach Art der Ansteuerung individuelle statische Farbmischungen oder definierte Farbsequenzen. Die Leuchtdioden können radialer Bauart sein oder entsprechend der SMT-Bauweise (surface mount technology) über eine Trägerplatte oder ein Gehäuse am Brückenabschnitt 34a, 34b vorgesehen sein.The provided for generating an alternative lighting LED array 14a . 14b consists in the embodiment shown of a single, white light emitting LED (LED). In an alternative variant of the invention, the respective light-emitting diode arrangement exists 14a . 14b from a multi-colored light-emitting diode or several multi-colored or monochrome light-emitting diodes. These generate individual static color mixtures or defined color sequences by a defined mixture of the three primary colors red, green and blue depending on the type of control. The light-emitting diodes may be of a radial type or, according to the SMT (surface mount technology), via a carrier plate or a housing on the bridge section 34a . 34b be provided.
  • 2C zeigt eine Teildarstellung des Brückabschnitts des Leuchtmittelträgers, wobei die Leuchtdiodenanordnung 14b mit einem optischen Vorsatz 16 versehen gezeigt ist. Dieser optische Vorsatz 16 ist eine Linse zur Erzielung eines definierten Abstrahlwinkels mit maximaler Lichtmenge pro Fläche oder ein Diffusor zur Reduzierung der Leuchtdichte der Leuchtdiodenanordnung 14b. Durch einen Reflektor benachbart zur Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b ist eine Fokussierung der von der jeweiligen Leuchtdiodenanordnung emittierten Strahlung möglich. 2C shows a partial view of the bridge portion of the illuminant carrier, wherein the light emitting diode array 14b with an optical attachment 16 is shown provided. This optical intent 16 is a lens to achieve a defined beam angle with maximum amount of light per area or a diffuser to reduce the luminance of the light emitting diode array 14b , By a reflector adjacent to the light emitting diode array 14a . 14b it is possible to focus the radiation emitted by the respective light-emitting diode arrangement.
  • In dem Leuchtmittelträger 28 ist die jeweilige Ansteuerung für die Leuchtdiodenanordnungen 14a, 14b vorgesehen, die über die elektrischen Kontakte 32a, 32b gespeist wird. Das elektronische Vorschaltgerät bzw. das elektronische Betriebsgerät kann zur Helligkeitssteuerung der Leuchtdiodenanordnung dimmbar und/oder mit einem Sensorsystem zur Helligkeitserkennung ausgeführt sein. Dadurch wird eine starke Lichtemission bei verringertem Energieverbrauch erreicht.In the illuminant carrier 28 is the respective control for the LED arrangements 14a . 14b provided, via the electrical contacts 32a . 32b is fed. The electronic ballast or the electronic control gear can be dimmable for brightness control of the light emitting diode arrangement and / or executed with a sensor system for brightness detection. As a result, a strong light emission is achieved with reduced energy consumption.
  • 3 zeigt den auf den Adapter 1 aufgebrachten Leuchtmittelträger 28, wobei sich der Innenumfang des ringförmigen Grundabschnitts 30 auf dem Außenumfang des sockelnahen Gehäuseabschnitts 8 befindet und der elektrische Kontakt 32a mit dem elektrischen Kontakt 12a und der elektrische Kontakt 32b mit dem elektrischen Kontakt 12b in Verbindung steht. Die Leuchtdiodenanordnungen 14a, 14b weisen zur Seite der Fassung 6, in die eine in 1 gezeigte Leuchtquelle 20 einbringbar ist. 3 shows that on the adapter 1 applied illuminant carrier 28 , wherein the inner circumference of the annular base portion 30 on the outer periphery of the socket-near housing portion 8th is located and the electrical contact 32a with the electrical contact 12a and the electrical contact 32b with the electrical contact 12b communicates. The light-emitting diode arrangements 14a . 14b point to the page of the version 6 into which one in 1 shown light source 20 can be introduced.
  • Am Adapter 1 und/oder am Leuchtmittelträger 28 ist ein Schnappsystem, mit beispielsweise Rasternasen, vorgesehen. 1 zeigt beispielhaft Rasternasen 11, die vom sockelnahen Gehäuseabschnitt 8 radial vorstehen und bei aufgesetztem Leuchtmittelträger 28 mit diesem in Eingriff stehen. Dieses Schnappsystem bewirkt, dass der Leuchtmittelträger 28 auf den Adapter 1 auch mit entgegengesetzter axialer Ausrichtung aufsetzbar ist, wobei dann die Leuchtdiodenanordnungen 14a, 14b in Richtung des Sockels 4 weisen. Anders ausgedrückt ist der Leuchtmittelträger 28 in einer solchen Weise auf den Adapter 1 aufsetzbar, dass die Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b entgegengesetzt zur in 3 gezeigten Richtung, d.h. zum Sockel 4 hin, weist. Durch eine derartige indirekte Beleuchtung durch die Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b lässt sich eine Vielfalt an Stimmungen aufgrund der Beleuchtung realisieren, die über die Stimmungen, die mit der in 3 gezeigten Struktur realisierbar sind, hinausgehen.On the adapter 1 and / or on the illuminant carrier 28 is a snap system, with, for example, Rasternasen provided. 1 shows exemplary Rasternasen 11 from the socket-like housing section 8th protrude radially and with mounted light source 28 engage with this. This snap system causes the illuminant carrier 28 on the adapter 1 can also be placed with opposite axial orientation, in which case the light-emitting diode arrangements 14a . 14b in the direction of the pedestal 4 point. In other words, the illuminant carrier 28 in such a way on the adapter 1 attachable to the light emitting diode array 14a . 14b opposite to in 3 shown direction, ie to the base 4 hin, points. By such indirect lighting through the light emitting diode array 14a . 14b It is possible to realize a variety of moods due to the lighting, which exceeds the moods of the in 3 shown structure are feasible go beyond.
  • Das Schnappsystem am Adapter 1 und/oder am Leuchtmittelträger 28 ist in einer solchen Weise ausgebildet, dass unabhängig von der Ausrichtung der Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b der elektrische Kontakt 12a mit dem elektrischen Kontakt 32a verbunden ist und der elektrische Kontakt 12b mit dem elektrischen Kontakt 32b verbunden ist.The snap system on the adapter 1 and / or on the illuminant carrier 28 is formed in such a manner that regardless of the orientation of the light emitting diode array 14a . 14b the electrical contact 12a with the electrical contact 32a is connected and the electrical contact 12b with the electrical contact 32b connected is.
  • Alternativ dazu kann, wenn über die elektrischen Kontakte eine Wechselspannung übertragen wird, das Schnappsystem auch eine beliebige Zuordnung der Kontakte 12a, 12b bezüglich den Kontakten 32a, 32b zulassen. Werden in diesem Fall LEDs als alternative Leuchtmittel verwendet, so ist die Gleichrichterschaltung in den Leuchtmittelträger zu integrieren.Alternatively, if an AC voltage is transmitted via the electrical contacts, the snap system can also have any assignment of the contacts 12a . 12b concerning the contacts 32a . 32b allow. If, in this case, LEDs are used as alternative illuminants, the rectifier circuit is to be integrated into the illuminant carrier.
  • Bei der Beleuchtungsanordnung aus Adapter 1 und Leuchtmittelträger 28 entsprechend dem ersten Ausführungsbeispiel erfolgt das Schalten von Leuchtquelle 20 und Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b elektronisch. Dabei wird ein über die Fassung 50 und den Sockel 4 in den Adapter 1 übertragenes elektronisches Signal im Adapter 1 in einer solchen Weise verarbeitet, dass in Abhängigkeit von dem über einen Wandschalter eingestellten gewünschten Betriebszustand entweder die Leuchtquelle 20 oder die Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b in gewünschter Weise oder die Leuchtquelle 20 und die Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b mit Spannung versorgt wird. Das durch die Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b erzeugte gedimmte Licht kann dabei beispielsweise zur Erzeugung einer Stimmung im Raum oder als Orientierung dienen, kann aber auch ein Zusatzlicht zum Licht der Leuchtquelle 20 darstellen.In the lighting arrangement of adapter 1 and illuminant carrier 28 According to the first embodiment, the switching of the light source 20 and light emitting diode array 14a . 14b electronically. It is about the version 50 and the pedestal 4 in the adapter 1 transmitted electronic signal in the adapter 1 processed in such a way that, depending on the set via a wall switch desired operating state either the light source 20 or the light emitting diode array 14a . 14b in the desired manner or the light source 20 and the light emitting diode array 14a . 14b is supplied with voltage. That through the light-emitting diode arrangement 14a . 14b generated dimmed light can serve for example to generate a mood in the room or as an orientation, but can also be an additional light to the light of the light source 20 represent.
  • Entsprechend einer in den Figuren nicht gezeigten Abwandlung des ersten Ausführungsbeispiels ist ein mechanischer Schalter zum wahlweisen Betätigen der Leuchtquelle 20 und/oder der Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b am Adapter 1, insbesondere im Bereich des sockelfernen Gehäuseabschnitts 10 vorgesehen. Dadurch kann direkt an der Beleuchtungsanordnung die gewünschte Beleuchtung eingestellt werden.According to a modification not shown in the figures of the first embodiment is a mechanical switch for selectively operating the light source 20 and / or the light emitting diode array 14a . 14b on the adapter 1 , in particular in the area of the socket-remote housing section 10 intended. As a result, the desired illumination can be set directly on the illumination arrangement.
  • Die 4A bis 4C zeigen einen Leuchtmittelträger 38 entsprechen dem zweiten Ausführungsbeispiel der Erfindung. Der Leuchtmittelträger 38 des zweiten Ausführungsbeispiels unterscheidet sich von dem Leuchtmittelträger 28 des ersten Ausführungsbeispiels, der in den 2A bis 2C sowie in 3 gezeigt ist, lediglich dadurch, dass beim zweiten Ausführungsbeispiel in Axialrichtung ungefähr mittig am Umfang des ringförmigen Grundabschnitts 40 ein mechanischer Schalter 46 zur Einstellung der Betriebsweise der Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b und/oder der Glühlampe 20 vorgesehen ist. Von Vorteil ist hier, dass dem Leuchtmittelträger 38 ein Schalter zugeordnet ist, der an die spezifische Betriebsweise der Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b angepasst ist. Bei einem Wechsel des Leuchtmittelträgers 38 wird auch der Schalter 46 gewechselt, so dass Leuchtmittelträger 38 mit unterschiedlicher räumlicher Anordnung von Leuchtdioden und mit unterschiedlicher elektrischer Ausgestaltung von diesen zum Einsatz gelangen können.The 4A to 4C show a light source 38 correspond to the second embodiment of the invention. The illuminant carrier 38 of the second embodiment differs from the illuminant carrier 28 of the first embodiment, in the 2A to 2C as in 3 is shown, only in that in the second embodiment in the axial direction approximately centrally on the circumference of the annular base portion 40 a mechanical switch 46 for adjusting the operation of the light emitting diode array 14a . 14b and / or the light bulb 20 is provided. The advantage here is that the illuminant carrier 38 a switch associated with the specific operation of the light emitting diode array 14a . 14b is adjusted. When changing the illuminant carrier 38 will also be the switch 46 changed so that bulb carrier 38 can be used with different spatial arrangement of light emitting diodes and with different electrical design of these.
  • Bezüglich den Brückenabschnitten 34a, 34b, den Leuchtdiodenanordnungen 14a, 14b, den elektrischen Kontakten 32a, 32b, des optischen Vorsatzes 16 beim zweiten Ausführungsbeispiel wird auf die Beschreibung der mit gleichem Bezugszeichen versehenen Bauteile beim ersten Ausführungsbeispiel verwiesen. In 4A sind die elektrischen Kontakte 32a, 32b der Deutlichkeit halber von der Lage her angedeutet, obwohl diese bei einer Vorderansicht dem Betrachter verborgen bleiben. Wie es 4B entnehmbar ist befinden sich die elektrischen Kontakte 32a, 32b wie auch beim ersten Ausführungsbeispiel am Innenumfang des ringförmigen Grundabschnitts.Regarding the bridge sections 34a . 34b , the light-emitting diode arrangements 14a . 14b , the electrical contacts 32a . 32b , the optical attachment 16 in the second embodiment, reference is made to the description of the components provided with the same reference numerals in the first embodiment. In 4A are the electrical contacts 32a . 32b for the sake of clarity, the location indicated, although these remain hidden in a front view of the viewer. Like it 4B can be removed is the electrical contacts 32a . 32b as well as in the first embodiment on the inner circumference of the annular base portion.
  • Zusätzlich oder alternativ zum mechanischen Schalter 46 am ringförmigen Grundabschnitt 40 kann ein mechanischer Schalter am sockelfernen Gehäuseabschnitt 10 angebracht sein und/oder ein elektrischer Schalter über einen Wandschalter realisiert sein. Dieser weitere elektrische bzw. mechanische Schalter dient dann beispielsweise zum alternativen oder gleichzeitigen Schalten der Glühlampe 20 und der Leuchtdiodenanordnungen 14a, 14b. Dabei wird dann der mechanische Schalter 46 beispielsweise ausschließlich zum Umschalten von unterschiedlichen Betriebsweisen der Leuchtdiodenanordnungen 14a, 14b verwendet.Additionally or alternatively to the mechanical switch 46 at the annular base portion 40 can be a mechanical switch on the socket-remote housing section 10 be attached and / or realized an electrical switch via a wall switch. This further electrical or mechanical switch then serves, for example, for alternative or simultaneous switching of the incandescent lamp 20 and the light emitting diode assemblies 14a . 14b , In this case, then the mechanical switch 46 For example, only to switch from different modes of operation of the LED arrays 14a . 14b used.
  • 6 zeigt eine Abwandlung des Leuchtmittelträgers 38 entsprechend dem zweiten Ausführungsbeispiel. Entsprechend dieser Abwandlung sind zusätzlich zum Brückenabschnitt 34b weitere Brückenabschnitte 56b, 58b mit jeweils zugeordneter Leuchtdiodenanordnung in Umfangsrichtung des ringförmigen Grundabschnitts versetzt vorgesehen. Diese Brückenabschnitte 56b, 58b befindet sich in Axialrichtung auf unterschiedlicher Höhe. Die Anzahl zusätzlicher Leuchtdiodenanordnungen auf Brückenabschnitten ist nicht beschränkt, sondern es kann eine beliebige Anzahl von diesen am Leuchtmittelträger 38 vorgesehen sein. Für eine thermische Entkopplung ist die Verwendung von Brückenabschnitten vorteilhaft. 6 shows a modification of the illuminant carrier 38 according to the second embodiment. According to this modification are in addition to the bridge section 34b further bridge sections 56b . 58b provided with each associated light-emitting diode arrangement offset in the circumferential direction of the annular base portion. These bridge sections 56b . 58b is located at different heights in the axial direction. The number of additional light emitting diode arrangements on bridge sections is not limited, but it can be any number of these on the light source carrier 38 be provided. For thermal decoupling, the use of bridge sections is advantageous.
  • Eine thermische Entkopplung zwischen ringförmigem Grundabschnitt 40 und Leuchtdiodenanordnung kann jedoch auf beliebige Weise realisiert werden, beispielsweise auch durch eine große Entfernung in Radialrichtung von auf einem in den Figuren nicht dargestellten Ring angeordneten Leuchtdiodenanordnungen in Bezug auf den ringförmigen Grundabschnitt 40. Bei einem derartigen Ring sind die Leuchtdiodenanordnungen im Unterschied zu 6 in Axialrichtung nicht versetzt, sondern auf einer Höhe angeordnet.A thermal decoupling between annular base section 40 However, light emitting diode array can be realized in any way, for example, by a large distance in the radial direction of arranged on a ring, not shown in the figures, light emitting diode arrangements with respect to the annular base portion 40 , In such a ring, the light emitting diode arrangements are different from 6 not offset in the axial direction, but arranged at a height.
  • Bei einer weiteren Alternativen können die Brückenabschnitte 34b, 56b, 58b und die dazugehörigen, entgegengesetzt angeordneten, in 6 nicht gezeigten Brückenabschnitte auf gleicher Höhe in Axialrichtung angeordnet sein.In another alternative, the bridge sections 34b . 56b . 58b and the associated, arranged opposite, in 6 Bridge sections not shown may be arranged at the same height in the axial direction.
  • Die Verwendung der vorstehend erläuterten Vielzahl an Leuchtdiodenanordnungen ist nicht auf das zweite Ausführungsbeispiel beschränkt, sondern kann auch beim ersten Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung erfolgen.The Use of the above-mentioned plurality On light-emitting diode arrangements is not on the second embodiment limited, but can also in the first embodiment of the present Invention done.
  • Entsprechend einer weiteren Alternative der vorliegenden Erfindung kann eine Vielzahl von Leuchtmittelträgern auf einem Adapter in Axialrichtung hintereinander zum Einsatz gelangen, sofern sichergestellt ist, dass jedem Leuchtmittelträger Spannung über zugeordnete elektrische Kontakte zuleitbar ist. Zur Erzielung gewünschter Beleuchtungseffekte kann dazu der Abstand der Leuchtdiodenanordnungen vom ringförmigen Grundabschnitt mit sich verringerndem Abstand vom Sockel 4 größer werden. Jeder dieser Leuchtmittelträger kann dabei entweder durch einen an diesem vorgesehenen Schalter, durch einen oder mehrere Schalter am Adapter oder/und durch einen Wandschalter betätigt werden. Diese Struktur schließt auch die Anordnung von zumindest zwei Leuchtmittelträgern ein, die Licht in entgegengesetzte Richtungen richten, d.h. beispielsweise in Richtung des Sockels 4 und der Fassung 6.According to a further alternative of the present invention, a multiplicity of illuminant carriers can be used successively on an adapter in the axial direction, provided it is ensured that voltage can be supplied to each illuminant carrier via associated electrical contacts. In order to achieve the desired lighting effects, the spacing of the light-emitting diode arrangements from the annular base section may be reduced by the distance from the base 4 grow. Each of these light sources can be operated either by a provided on this switch, by one or more switches on the adapter and / or by a wall switch. This structure also includes the arrangement of at least two illuminant carriers which direct light in opposite directions, ie for example in the direction of the pedestal 4 and the version 6 ,
  • Das vorstehende erste und zweite Ausführungsbeispiel wurde mit der Fassung 6 und dem Sockel 4 sowie der Fassung 60 vom Typ E27 beschrieben. Die vorliegende Erfindung ist jedoch nicht darauf beschränkt, sondern es kann eine beliebige Fassung, unter anderem vom Schraubtyp, wie E14, E40 oder vom Bajonetttyp, wie B22d, zum Einsatz gelangen. Dabei kann sich der Typ der Fassung 6 am Adapter vom Typ des Sockels 4 am Adapter unterscheiden. Im Ergebnis ist damit der Einsatz von Leuchtquellen 20 möglich, die aufgrund ihres Sockels nicht in der Fassung 60 verwendbar währen.The above first and second embodiments were with the version 6 and the pedestal 4 as well as the version 60 described the type E27. However, the present invention is not limited to this, but any one of a screw type such as E14, E40 or bayonet type such as B22d may be used This may change the type of frame 6 on the adapter of the type of socket 4 differ on the adapter. The result is the use of light sources 20 possible, due to their socket not in the version 60 usable.
  • Für die Leuchtquelle 20 ist nicht nur eine Allgebrauchs-Glühlampe verwendbar, sondern jede Leuchtquelle, die in einer im Adapter vorsehbare Fassung aufnehmbar ist. Derartige Leuchtquellen sind beispielsweise Halogen-Glühlampen und Kompaktleuchtstofflampen.For the light source 20 is not only an all-use light bulb usable, but any light source that can be accommodated in a provided in the adapter socket. Such light sources are, for example, halogen incandescent lamps and compact fluorescent lamps.
  • Auch kann bei den vorstehend beschriebenen Adaptern bzw. Beleuchtungsanordnungen ein Lichtsensor im Adapter oder im Leuchtmittelträger verwendet werden, durch den ein vollautomatischer Betrieb für die Leuchtquelle 20 und/oder die Leuchtdiodenanordnung 14a, 14b realisiert werden kann.Also, in the adapters or lighting arrangements described above, a light sensor can be used in the adapter or in the illuminant carrier, through which a fully automatic operation for the light source 20 and / or the light-emitting diode arrangement 14a . 14b can be realized.
  • Das vorstehend beschriebene Schnappsystem zwischen Adapter 1 und Leuchtmittelträger kann auch in einer solchen Weise ausgeführt sein, dass ein Leuchtmittelträger in unterschiedlichen Rotationspositionen am Außenumfang des ringförmigen Grundabschnitts vorsehbar ist. Eine mit dem Licht erzielbare Stimmung bzw. die optische Ausgestaltung von Orientierungspunkten lässt sich damit noch gezielter unter Verwendung nur eines Leuchtmittelträgers beeinflussen.The above-described snap system between adapters 1 and illuminant carrier can also be designed in such a way that a light source carrier in different rotational positions on the outer circumference of the annular base portion is providable. An atmosphere that can be achieved with the light or the visual design of landmarks can thus be influenced in a more targeted manner using only one illuminant carrier.
  • Offenbart ist ein Adapter für eine Leuchtquelle und zumindest ein alternatives Leuchtmittel mit einem Sockel für die Zuführung von elektrischem Strom, einer Fassung für die elektrische Verbindung zwischen Sockel und Leuchtquelle und zumindest zwei elektrischen Kontakten für die Spannungsversorgung des alternativen Leuchtmittels. Die erfindungsgemäße Beleuchtungsanordnung weist einen derartigen Adapter sowie einen Leuchtmittelträger für das alternative Leuchtmittel auf.Disclosed is an adapter for a light source and at least one alternative light source with a pedestal for the feeder of electricity, a socket for the electrical connection between Socket and light source and at least two electrical contacts for the Power supply of the alternative light source. The lighting arrangement according to the invention has such an adapter and a light source carrier for the alternative Bulbs on.
  • 11
    Adapteradapter
    22
    Gehäusecasing
    44
    Sockelbase
    66
    Fassungversion
    88th
    sockelnaher Gehäuseabschnittpedestal near housing section
    1010
    sockelferner Gehäuseabschnittpedestal further housing section
    1111
    Rasternasengrid noses
    12a, b12a, b
    elektrischer Kontaktelectrical Contact
    14a, b14a, b
    alternatives Leuchtmittelalternative Lamp
    1616
    optischer Vorsatzoptical intent
    2020
    Leuchtquellelight source
    2828
    LeuchtmittelträgerLamp support
    3030
    ringförmiger Grundabschnittannular base section
    32a, b32a, b
    elektrischer Kontaktelectrical Contact
    34a, b34a, b
    Brückenabschnittbridge section
    36a, b36a, b
    Zirkulationsraumcirculation space
    3838
    LeuchtmittelträgerLamp support
    4040
    ringförmiger Grundabschnittannular base section
    4646
    mechanischer Schaltermechanical switch
    56b56b
    Brückenabschnittbridge section
    58b58b
    Brückenabschnittbridge section
    6060
    Fassungversion
    6262
    elektrische Leitungelectrical management

Claims (17)

  1. Adapter (1) für eine Leuchtquelle (20) und zumindest ein alternatives Leuchtmittel (14a, 14b) mit einem Sockel (4), über den der Adapter (1) elektrisch kontaktierbar ist, einer Fassung (6), über die die Leuchtquelle (20) mit dem Sockel (4) elektrisch verbindbar ist, und zumindest zwei elektrischen Kontakten (12a, 12b), über die dem alternativen Leuchtmittel (14a, 14b) Spannung zuführbar ist.Adapter ( 1 ) for a light source ( 20 ) and at least one alternative illuminant ( 14a . 14b ) with a socket ( 4 ) over which the adapter ( 1 ) is electrically contactable, a socket ( 6 ) over which the light source ( 20 ) with the base ( 4 ) is electrically connectable, and at least two electrical contacts ( 12a . 12b ), over which the alternative illuminant ( 14a . 14b ) Voltage can be supplied.
  2. Adapter nach Anspruch 1, wobei der Adapter ein im Wesentlichen zylindrisches Gehäuse (2) aufweist.An adapter according to claim 1, wherein the adapter is a substantially cylindrical housing ( 2 ) having.
  3. Adapter nach Anspruch 2, wobei an einem axialen Endabschnitt des Gehäuses (2) der Sockel (4) und an einem entgegengesetzten axialen Endabschnitt des Gehäuses die Fassung (6) vorgesehen ist.An adapter according to claim 2, wherein at an axial end portion of the housing ( 2 ) the base ( 4 ) and at an opposite axial end portion of the housing, the socket ( 6 ) is provided.
  4. Adapter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei der Adapter in einer solchen Weise ausgestaltet ist, dass die Leuchtquelle (20) mit Netzspannung betreibbar ist und/oder eine Niedervoltspeisung der alternativen Leuchtmittel möglich ist.Adapter according to one of the preceding claims, wherein the adapter is designed in such a way that the light source ( 20 ) is operable with mains voltage and / or a low-voltage feed of the alternative lighting means is possible.
  5. Adapter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei der Adapter (1) in einer solchen Weise ausgestaltet ist, dass als Leuchtquelle eine Allgebrauchs-Glühlampe, eine Halogen-Glühlampe oder eine Kompaktleuchtstofflampe verwendbar ist.Adapter according to one of the preceding claims, wherein the adapter ( 1 ) is configured in such a manner that a general-purpose incandescent lamp, a halogen incandescent lamp or a compact fluorescent lamp can be used as the luminous source.
  6. Adapter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei das alternative Leuchtmittel (14a, 14b) eine Leuchtdiodenanordnung (14a, 14b) ist.Adapter according to one of the preceding claims, wherein the alternative illuminant ( 14a . 14b ) a light-emitting diode arrangement ( 14a . 14b ).
  7. Adapter nach Anspruch 6, wobei der Leuchtdiodenanordnung ein optischer Vorsatz (16) zugeordnet ist, der die Funktion einer Streu- oder Sammellinse oder eines Diffusors hat.An adapter according to claim 6, wherein the light emitting diode array is an optical intent ( 16 ) having the function of a diffusing lens or a diffuser.
  8. Adapter nach einem der vorhergehenden Ansprüche, der in einer solchen Weise ausgestaltet ist, dass das alternative Leuchtmittel (14a, 14b) mit unterschiedlicher Lichtausrichtung am Adapter (1) anbringbar ist.Adapter according to one of the preceding claims, which is designed in such a way that the alternative illuminant ( 14a . 14b ) with different light orientation on the adapter ( 1 ) is attachable.
  9. Beleuchtungsanordnung mit einem Adapter (1) nach einem der vorhergehenden Ansprüche und zumindest einem das alternative Leuchtmittel (14a, 14b) aufweisenden Leuchtmittelträger (28, 38).Lighting arrangement with an adapter ( 1 ) according to any one of the preceding claims and at least one alternative illuminant ( 14a . 14b ) having light source carrier ( 28 . 38 ).
  10. Beleuchtungsanordnung nach Anspruch 9, wobei der Leuchtmittelträger (28, 38) einen im Wesentlichen ringförmigen Grundabschnitt (30, 40) aufweist.Lighting arrangement according to claim 9, wherein the illuminant carrier ( 28 . 38 ) has a substantially annular base section ( 30 . 40 ) having.
  11. Beleuchtungsanordnung nach Anspruch 10, wobei am ringförmigen Grundabschnitt (30, 40) zumindest ein Brückenabschnitt (34a, 34b; 44a, 44b) vorgesehen ist, an dem die alternativen Leuchtmittel (14a, 14b) angeordnet sind, wobei der zumindest eine Brückenabschnitt (34a, 34b; 44a, 44b) eine Ausnehmung aufweist, die einen Zirkulationsraum (36a, 36b) bildet.Lighting arrangement according to claim 10, wherein at the annular base portion ( 30 . 40 ) at least one bridge section ( 34a . 34b ; 44a . 44b ) is provided, on which the alternative bulbs ( 14a . 14b ), wherein the at least one bridge section ( 34a . 34b ; 44a . 44b ) has a recess which has a circulation space ( 36a . 36b ).
  12. Beleuchtungsanordnung nach Anspruch 11, wobei zwei in Bezug auf den ringförmigen Grundabschnitt (30, 40) diametral entgegengesetzte Brückenabschnitte (34a, 34b; 44a, 44b) vorgesehen sind, an denen jeweils zumindest ein alternatives Leuchtmittel (14a, 14b) angeordnet ist.Illumination assembly according to claim 11, wherein two with respect to the annular base portion ( 30 . 40 ) diametrically opposite bridge sections ( 34a . 34b ; 44a . 44b ) are provided, at each of which at least one alternative illuminant ( 14a . 14b ) is arranged.
  13. Beleuchtungsanordnung nach einem der Ansprüche 10 bis 12, wobei der ringförmige Grundabschnitt (30, 40) am Gehäuse (2) des Adapters (1) über zumindest eine Rasternase (11) in einer solchen Weise anbringbar ist, dass der Leuchtmittelträger (28, 38) mit unterschiedlicher Lichtausrichtung am Adapter anbringbar ist.Lighting arrangement according to one of claims 10 to 12, wherein the annular base section ( 30 . 40 ) on the housing ( 2 ) of the adapter ( 1 ) via at least one grid nose ( 11 ) is attachable in such a way that the illuminant carrier ( 28 . 38 ) is attachable with different light orientation on the adapter.
  14. Beleuchtungsanordnung nach einem der Ansprüche 9 bis 13 mit einem am ringförmigen Grundabschnitt (30, 40) vorgesehen Schalter (46), über den alternativ die Leuchtquelle (20) und das alternative Leuchtmittel (14a, 14b) schaltbar sind.Lighting arrangement according to one of Claims 9 to 13, having an annular base section (Fig. 30 . 40 ) provided switch ( 46 ), via which alternatively the light source ( 20 ) and the alternative illuminant ( 14a . 14b ) are switchable.
  15. Beleuchtungsanordnung nach einem der Ansprüche 9 bis 13 mit einem Schalter am Gehäuse (2) des Adapters (1), über den alternativ die Leuchtquelle (20) und das alternative Leuchtmittel (14a, 14b) schaltbar sind.Lighting arrangement according to one of claims 9 to 13 with a switch on the housing ( 2 ) of the adapter ( 1 ), via which alternatively the light source ( 20 ) and the alternative illuminant ( 14a . 14b ) are switchable.
  16. Beleuchtungsanordnung nach einem der Ansprüche 9 bis 13 mit einem elektronischen Schalter, über den alternativ die Leuchtquelle (20) und das alternative Leuchtmittel (14a, 14b) schaltbar sind.Lighting arrangement according to one of claims 9 to 13 with an electronic switch, via which alternatively the light source ( 20 ) and the alternative illuminant ( 14a . 14b ) are switchable.
  17. Beleuchtungsanordnung nach einem der Ansprüche 9 bis 16, wobei im Leuchtmittelträger (28, 38), vorzugsweise im ringförmigen Grundabschnitt (30, 40), die Ansteuerung des alternativen Leuchtmittels (14a, 14b), eine RGB-Einzelschaltung oder eine Sequenzer-Schaltung vorgesehen ist, die über elektrische Kontakte (12a, 12b) am Gehäuse (2) des Adapters (1) mit Strom versorgbar ist.Lighting arrangement according to one of claims 9 to 16, wherein in the illuminant carrier ( 28 . 38 ), preferably in the annular base section ( 30 . 40 ), the activation of the alternative illuminant ( 14a . 14b ), an RGB single circuit or a sequencer circuit is provided, which via electrical contacts ( 12a . 12b ) on the housing ( 2 ) of the adapter ( 1 ) is supplied with power.
DE102005049581A 2005-10-17 2005-10-17 Adapter for a light source and at least one alternative light source Withdrawn DE102005049581A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102005049581A DE102005049581A1 (en) 2005-10-17 2005-10-17 Adapter for a light source and at least one alternative light source

Applications Claiming Priority (5)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE102005049581A DE102005049581A1 (en) 2005-10-17 2005-10-17 Adapter for a light source and at least one alternative light source
EP06807225A EP1938017A1 (en) 2005-10-17 2006-10-12 Adapter for a light source and at least one alternative luminous means
PCT/EP2006/067360 WO2007045605A1 (en) 2005-10-17 2006-10-12 Adapter for a light source and at least one alternative luminous means
CN200680038393A CN100575773C (en) 2005-10-17 2006-10-12 The adapter that is used for light source and at least one alternative light-emitting device
CA002626153A CA2626153A1 (en) 2005-10-17 2006-10-12 Adapter for a light source and at least one alternative luminous means

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102005049581A1 true DE102005049581A1 (en) 2007-04-19

Family

ID=37433770

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE102005049581A Withdrawn DE102005049581A1 (en) 2005-10-17 2005-10-17 Adapter for a light source and at least one alternative light source

Country Status (5)

Country Link
EP (1) EP1938017A1 (en)
CN (1) CN100575773C (en)
CA (1) CA2626153A1 (en)
DE (1) DE102005049581A1 (en)
WO (1) WO2007045605A1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2079134A2 (en) * 2008-01-08 2009-07-15 Hang Jae Yu Adapter device with LEDs to improve the color rendering of a compact fluorescent lamp
DE102010062760A1 (en) * 2010-12-09 2012-06-14 Deutsche Post Ag Control cap for discharge lamps

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US9500350B2 (en) 2011-04-26 2016-11-22 Nthdegree Technologies Worldwide Inc. Methods and apparatus for providing modular functionality in a lighting assembly
EP2702312A1 (en) * 2011-04-26 2014-03-05 The Procter and Gamble Company Methods and apparatus for providing modular functionality in a lighting assembly

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
KR20020091173A (en) 2001-02-02 2002-12-05 코닌클리즈케 필립스 일렉트로닉스 엔.브이. Integrated light source
US20040264187A1 (en) * 2003-06-25 2004-12-30 Vanderschuit Carl R. Lighting device
US20050135107A1 (en) * 2003-07-29 2005-06-23 Currie Robert M. L.E.D. lamp ring
JP4653120B2 (en) * 2004-02-10 2011-03-16 コーニンクレッカ フィリップス エレクトロニクス エヌ ヴィ Lighting equipment

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2079134A2 (en) * 2008-01-08 2009-07-15 Hang Jae Yu Adapter device with LEDs to improve the color rendering of a compact fluorescent lamp
EP2079134A3 (en) * 2008-01-08 2012-07-25 Hang Jae Yu Adapter device with LEDs to improve the color rendering of a compact fluorescent lamp
DE102010062760A1 (en) * 2010-12-09 2012-06-14 Deutsche Post Ag Control cap for discharge lamps

Also Published As

Publication number Publication date
CN101287948A (en) 2008-10-15
EP1938017A1 (en) 2008-07-02
CA2626153A1 (en) 2007-04-26
WO2007045605A1 (en) 2007-04-26
CN100575773C (en) 2009-12-30

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69936375T2 (en) LED LIGHT
EP1461979A1 (en) Lamp
EP1893910B1 (en) Portable light
DE102009047556A1 (en) LED strip card edge connector and LED assembly
EP2459926A1 (en) Lighting device and method for producing a lighting device
EP2031300A1 (en) Lamp
DE19815868C2 (en) Light source, in particular for signal lights for rail traffic
DE102005049581A1 (en) Adapter for a light source and at least one alternative light source
DE202006000973U1 (en) Lighting unit, especially for use in outdoor lighting device, has adapter arrangement(s) for connecting unit to connector(s) and inverter unit(s) for adapting supply voltage fed via adapter arrangement to operate light emitting diode(s)
DE102009006420A1 (en) LED lamp, socket and method for operating an LED lamp
DE19829270B4 (en) lamp
DE102014110087A1 (en) Light emitting module, lighting device and lighting equipment
DE102007009229B4 (en) Light source for simulating a point light source, and light with such a light source
DE10344547A1 (en) Room lighting source, is arranged with circuit board crossing long axis of light source
DE102009017162B4 (en) Modular system for creating a luminaire
DE10201131A1 (en) Lamp body has base mounted microprocessor to control individual light sources provided within common bulb
WO2017178361A1 (en) Lighting means having at least one led
DE102010029249B4 (en) Semiconductor lamp
DE102017121186A1 (en) Signal light and signal module
DE102016200696A1 (en) lamp
DE102016120256A1 (en) LIGHTING DEVICE WITH VARIABLE LIGHT DISTRIBUTION
DE202020100248U1 (en) Lighting module comprising electroluminescent diodes
DE202012012794U1 (en) lamp
DE20300806U1 (en) Powerful LED lamp with at least two circuit boards, carrying numerous LEDs secured to lamp cap, with second circuit board mounted in spaced manner from first circuit board surface fitted with LEDs
DE202004013775U1 (en) Lamp with one or more high power LEDs, containing lamp cap fitting conventional socket for replacement of conventional lamps

Legal Events

Date Code Title Description
ON Later submitted papers
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: OSRAM GESELLSCHAFT MIT BESCHRAENKTER HAFTUNG, , DE

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: OSRAM AG, DE

Free format text: FORMER OWNER: OSRAM GESELLSCHAFT MIT BESCHRAENKTER HAFTUNG, 81543 MUENCHEN, DE

Effective date: 20111202

R005 Application deemed withdrawn due to failure to request examination

Effective date: 20121018