DE102005048023B3 - Bildwiedergabegerät - Google Patents

Bildwiedergabegerät

Info

Publication number
DE102005048023B3
DE102005048023B3 DE200510048023 DE102005048023A DE102005048023B3 DE 102005048023 B3 DE102005048023 B3 DE 102005048023B3 DE 200510048023 DE200510048023 DE 200510048023 DE 102005048023 A DE102005048023 A DE 102005048023A DE 102005048023 B3 DE102005048023 B3 DE 102005048023B3
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
front frame
image
sensor
luminance
provided
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE200510048023
Other languages
English (en)
Inventor
Walter Kupper
Uwe Nagel
Laurence Paget
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
EIZO GMBH, 76187 KARLSRUHE, DE
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01JMEASUREMENT OF INTENSITY, VELOCITY, SPECTRAL CONTENT, POLARISATION, PHASE OR PULSE CHARACTERISTICS OF INFRA-RED, VISIBLE OR ULTRA-VIOLET LIGHT; COLORIMETRY; RADIATION PYROMETRY
    • G01J1/00Photometry, e.g. photographic exposure meter
    • G01J1/02Details
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01JMEASUREMENT OF INTENSITY, VELOCITY, SPECTRAL CONTENT, POLARISATION, PHASE OR PULSE CHARACTERISTICS OF INFRA-RED, VISIBLE OR ULTRA-VIOLET LIGHT; COLORIMETRY; RADIATION PYROMETRY
    • G01J1/00Photometry, e.g. photographic exposure meter
    • G01J1/02Details
    • G01J1/0204Compact construction
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01JMEASUREMENT OF INTENSITY, VELOCITY, SPECTRAL CONTENT, POLARISATION, PHASE OR PULSE CHARACTERISTICS OF INFRA-RED, VISIBLE OR ULTRA-VIOLET LIGHT; COLORIMETRY; RADIATION PYROMETRY
    • G01J1/00Photometry, e.g. photographic exposure meter
    • G01J1/02Details
    • G01J1/0271Housings; Attachments or accessories for photometers
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01JMEASUREMENT OF INTENSITY, VELOCITY, SPECTRAL CONTENT, POLARISATION, PHASE OR PULSE CHARACTERISTICS OF INFRA-RED, VISIBLE OR ULTRA-VIOLET LIGHT; COLORIMETRY; RADIATION PYROMETRY
    • G01J3/00Spectrometry; Spectrophotometry; Monochromators; Measuring colours
    • G01J3/02Details
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01JMEASUREMENT OF INTENSITY, VELOCITY, SPECTRAL CONTENT, POLARISATION, PHASE OR PULSE CHARACTERISTICS OF INFRA-RED, VISIBLE OR ULTRA-VIOLET LIGHT; COLORIMETRY; RADIATION PYROMETRY
    • G01J3/00Spectrometry; Spectrophotometry; Monochromators; Measuring colours
    • G01J3/02Details
    • G01J3/0202Mechanical elements; Supports for optical elements
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01JMEASUREMENT OF INTENSITY, VELOCITY, SPECTRAL CONTENT, POLARISATION, PHASE OR PULSE CHARACTERISTICS OF INFRA-RED, VISIBLE OR ULTRA-VIOLET LIGHT; COLORIMETRY; RADIATION PYROMETRY
    • G01J3/00Spectrometry; Spectrophotometry; Monochromators; Measuring colours
    • G01J3/02Details
    • G01J3/0291Housings; Spectrometer accessories; Spatial arrangement of elements, e.g. folded path arrangements
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01JMEASUREMENT OF INTENSITY, VELOCITY, SPECTRAL CONTENT, POLARISATION, PHASE OR PULSE CHARACTERISTICS OF INFRA-RED, VISIBLE OR ULTRA-VIOLET LIGHT; COLORIMETRY; RADIATION PYROMETRY
    • G01J3/00Spectrometry; Spectrophotometry; Monochromators; Measuring colours
    • G01J3/46Measurement of colour; Colour measuring devices, e.g. colorimeters
    • G01J3/50Measurement of colour; Colour measuring devices, e.g. colorimeters using electric radiation detectors

Abstract

Die Erfindung betrifft ein Bildwiedergabegerät (1) mit einem Frontrahmen (2) und mit einer mit einem Sensor (9) versehenen Sensoreinrichtung (6), wobei der Sensor (9) zur Erfassung der Leuchtdiode und/oder des Farborts eines auf einer Anzeige (7) des Bildwiedergabegerätes (1) darstellbaren Bildes vorgesehen ist. Zur Erfassung der Leuchtdichte sind Bildwiedergabegeräte mit einem Sensorträger bekannt, welcher in einer Ruheposition in einem für einen Betrachter nicht sichtbaren Bereich in einer Ausnehmung eines Rahmens eines Flachbildschirms angeordnet ist. Durch geeignete Antriebsmittel ist der Sensorträger von dieser Ruhestellung in eine Position zur Erfassung der Leuchtdichte ausschwenkbar. Die Fertigung eines derartigen Bildwiedergabegerätes ist aufwendig. Ferner sind die Antriebsmittel störanfällig, wodurch eine kontinuierliche und störungsfreie Erfassung der Leuchtdioden nicht möglich ist. Es werden Maßnahmen vorgeschlagen, welche diese Nachteile vermeiden.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Bildwiedergabegerät mit einem Frontrahmen und mit einer mit einem Sensor versehenen Sensoreinrichtung, wobei der Sensor zur Erfassung der Leuchtdichte und/oder des Farborts eines auf einer Anzeige des Bildwiedergabegerätes darstellbaren Bildes vorgesehen ist.
  • Ein derartiges Bildwiedergabegerät ist aus der WO 2005/036511 A1 bekannt. Zur Erfassung der Leuchtdichte ist dort ein Sensorträger vorgesehen, welcher in einer Ruheposition in einem für einen Betrachter nicht sichtbaren Bereich in einer Ausnehmung eines Rahmens eines Flachbildschirms angeordnet ist. Durch geeignete Antriebsmittel ist der Sensorträger von dieser Ruheposition in eine Position zur Erfassung der Leuchtdichte ausschwenkbar.
  • Die Fertigung eines derartigen Bildwiedergabegerätes ist aufwendig. Ferner sind die Antriebsmittel störanfällig, wodurch eine kontinuierliche und störungsfreie Erfassung der Leuchtdichten nicht möglich ist. Darüber hinaus ist es erforderlich, in vorgebbaren Zeitintervallen die Sensoreinrichtung in einem geeigneten Labor zu kalibrieren, wozu mit besonderen Werkzeugen der Sensorträger demontiert werden muss.
  • Aus der DE 200 05 193 U1 ist eine Einrichtung bekannt, durch welche eine Befestigung von Gegenständen einfach und reversibel im Bereich eines Monitors ermöglicht wird.
  • Der vorliegenden Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Bildwiedergabegerät der eingangs genannten Art zu schaffen, welches die genannten Nachteile vermeidet.
  • Diese Aufgabe wird dadurch gelöst, dass die Sensoreinrichtung und der Frontrahmen mit Mitteln zum Befestigen der Sensoreinrichtung am Frontrahmen versehen sind, wobei die Mittel eine Befestigung der Sensoreinrichtung an einer Vielzahl von Positionen einer Seite des Frontrahmens ermöglichen, derart, dass die Leuchtdichte erfassbar ist.
  • Vorteilhaft ist, dass ein Anwender frei wählen kann, wo er die Sensoreinrichtung auf dem Frontrahmen montiert. Vorzugsweise wird ein Anwender die Sensoreinrichtung dort anbringen, wo diese den Anwender während der Arbeit am Bildwiedergabegerät nicht stört. Zum Beispiel kann es erforderlich sein, die Sensoreinrichtung von links oben am Frontrahmen nach links unten zu positionieren, da aufgrund einer auf der Anzeige des Bildwiedergabegerätes darzustellenden grafischen Benutzeroberfläche nur im oberen Bereich der Anzeige des Bildwiedergabegerätes Informationen angezeigt werden.
  • Durch die einfache Montage und Demontage der Sensoreinrichtung wird eine Neukalibrierung der Sensoreinrichtung vereinfacht, die gewöhnlich während vorgebbarer Zeitintervalle z. B. in einer Werkseinstellung oder in einem geeigneten Labor bewirkt wird.
  • Darüber hinaus können Bildwiedergabegeräte, welche nicht mit einer Einrichtung zur Erfassung der Leuchtdichte versehen sind, durch eine einfache Montage der Befestigungsmittel am Frontrahmen und an der Sensoreinrichtung mit einer derartigen Sensoreinrichtung nachgerüstet werden.
  • In weiteren Ausgestaltungen der Erfindung ist vorgesehen, dass die Befestigungsmittel aus magnetischem Material bestehen oder dass die Befestigungsmittel in Form eines Klettverschlusses oder in Form von Rastverbindungen ausgebildet sind, wodurch eine einfache Montage bzw. Demontage der Sensoreinrichtung ermöglicht wird.
  • Weitere vorteilhafte Ausgestaltungen der Erfindung ergeben sich aus den weiteren Unteransprüchen.
  • Anhand der Zeichnung, in der ein Ausführungsbeispiel der Erfindung veranschaulicht ist, werden im Folgenden die Erfindung, deren Ausgestaltungen sowie Vorteile näher erläutert.
  • Es zeigen:
  • 1 ein Bildwiedergabegerät mit einer Sensoreinrichtung und
  • 2 eine Schnittdarstellung entlang der Linie II-II nach 1.
  • In 1 ist mit 1 ein Bildwiedergabegerät bezeichnet, auf dessen Frontrahmen 2 ein Befestigungsstreifen 3 aus magnetischem Material angeordnet ist. Der magnetische Streifen 3 ist beispielsweise auf den Frontrahmen 2 geklebt oder in sonstiger geeigneter Weise auf dem Frontrahmen 2 befestigt. Der magnetische Streifen 3 des Frontrahmens 2 steht mit einem magnetischen Streifen 4 eines Befestigungsarmes 5 einer Sensoreinrichtung 6 in Wirkverbindung, wodurch die Sensoreinrichtung 6 an einer beliebigen Stelle des Frontrahmens 2 angeordnet und befestigt werden kann. Zweckmäßigerweise wird ein Anwender die Sensoreinrichtung dort anbringen, wo diese den Anwender während der Arbeit am Bildwiedergabegerät 1 nicht stört. Es kann z. B. vorkommen, dass eine Applikation, die von einem mit dem Bildwiedergabegerät 1 verbundenen Personalcomputer ausgeführt wird, auf einer Anzeige 7 des Bildwiedergabegeräts 1 bewirkt, dass lediglich im oberen Bereich der Anzeige 7 Informationen dargestellt werden, ein unterer, schmaler Bereich 8 der Anzeige 7 jedoch ungenutzt bleibt. In diesem Fall ist es daher für einen Anwender bzw. Betrachter nicht störend, die Sensoreinrichtung 6 derart auf dem Frontrahmen 2 anzuordnen, dass die Leuchtdichte im schmalen Bereich 8 durch einen Sensor 9 der Sensoreinrichtung 6 erfasst wird. Für eine weitere Applikation kann es erforderlich sein, die Sensoreinrichtung 6 an einer anderen Stelle auf dem Frontrahmen 2 zu positionieren, damit auf der Anzeige 7 dargestellte Informationen nicht verdeckt werden. Um zu verhindern, dass Umgebungslicht sich störend auf die Erfassung der Leuchtdichte auswirkt, ist ein mit dem Sensor 9 versehenes, im Wesentlichen rechtwinklig zum Befestigungsarm 5 angeordnetes Aufnahmeteil 10 der Sensoreinrichtung 6 mit einer Dichtlippe 11 versehen, wodurch das Umgebungslicht vom Sensor 9 abgeschirmt wird. Die Sensoreinrichtung 6 ist über eine hier nicht dargestellte drahtgebundene oder drahtlose Kommunikationsschnittstelle mit einer Messauswerteeinheit des Bildwiedergabegerätes 1 oder eines Personalcomputers oder eines sonstigen Steuerrechners verbunden, wodurch die erfassten Leuchtdichten z. B. im Hinblick auf eine Helligkeits-, Kontrast-, Luminanz- oder eine sonstige Einstellung des Bildwiedergabegerätes verarbeitet werden können.

Claims (5)

  1. Bildwiedergabegerät mit einem Frontrahmen (2) und mit einer mit einem Sensor (9) versehenen Sensoreinrichtung (6), wobei der Sensor (9) zur Erfassung der Leuchtdichte und/oder des Farborts eines auf einer Anzeige (7) des Bildwiedergabegerätes (1) darstellbaren Bildes vorgesehen ist, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung (6) und der Frontrahmen (2) mit Mitteln (3, 4) zum Befestigen der Sensoreinrichtung (6) am Frontrahmen (2) versehen sind, wobei die Mittel (3, 4) eine Befestigung der Sensoreinrichtung (6) an einer Vielzahl von Positionen einer Seite des Frontrahmens (2) ermöglichen, derart, dass die Leuchtdichte erfassbar ist.
  2. Bildwiedergabegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Befestigungsmittel (3, 4) aus magnetischem Material bestehen.
  3. Bildwiedergabegerät nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Befestigungsmittel (3, 4) in Form eines Klettverschlusses oder in Form von Rastverbindungen ausgebildet sind.
  4. Bildwiedergabegerät nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung (6) einen Befestigungsarm (5) zum Befestigen der Sensoreinrichtung (6) auf dem Frontrahmen (2) und ein zu diesem Befestigungsarm (5) im Wesentlichen rechtwinklig angeordnetes Aufnahmeteil (10) zur Aufnahme und Halterung des Sensors (9) aufweist, wobei das Aufnahmeteil (10) in Richtung der Anzeige (7) zeigt.
  5. Bildwiedergabegerät nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass zur Abschirmung des Sensors (9) vom Umgebungslicht das Aufnahmeteil (10) mit einem Dichtmittel (11) versehen ist.
DE200510048023 2005-10-06 2005-10-06 Bildwiedergabegerät Active DE102005048023B3 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510048023 DE102005048023B3 (de) 2005-10-06 2005-10-06 Bildwiedergabegerät

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510048023 DE102005048023B3 (de) 2005-10-06 2005-10-06 Bildwiedergabegerät
PCT/EP2006/067092 WO2007039636A3 (de) 2005-10-06 2006-10-05 Bildwiedergabegerät mit sensor zur erfassung der leuchtdichte
JP2008534020A JP2009512261A (ja) 2005-10-06 2006-10-05 画像再生装置
US12098277 US20080246871A1 (en) 2005-10-06 2008-04-04 Image display unit with sensor device mounted to frame

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102005048023B3 true DE102005048023B3 (de) 2006-12-14

Family

ID=37440252

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200510048023 Active DE102005048023B3 (de) 2005-10-06 2005-10-06 Bildwiedergabegerät

Country Status (4)

Country Link
US (1) US20080246871A1 (de)
JP (1) JP2009512261A (de)
DE (1) DE102005048023B3 (de)
WO (1) WO2007039636A3 (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2446612A (en) * 2007-02-13 2008-08-20 Qin Gang A movable magnetic object holder which secures onto the frame of an LCD monitor
DE102009021375A1 (de) * 2009-05-14 2010-11-18 Marc Leppla Sensor zum Messen einer Lichtgröße und Verfahren zum Kalibrieren eines Monitors

Families Citing this family (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP2009014699A (ja) * 2007-07-06 2009-01-22 Icp Electronics Inc 輝度検知装置
US8125163B2 (en) 2008-05-21 2012-02-28 Manufacturing Resources International, Inc. Backlight adjustment system
US9812047B2 (en) 2010-02-25 2017-11-07 Manufacturing Resources International, Inc. System and method for remotely monitoring the operating life of electronic displays
CA2752734A1 (en) * 2009-02-16 2010-08-19 Manufacturing Resources International, Inc. Display characteristic feedback loop
US8441574B2 (en) * 2009-02-16 2013-05-14 Manufacturing Resources International, Inc. Visual identifier for images on an electronic display
US20110063341A1 (en) * 2009-09-15 2011-03-17 Wendell Knicely Method and system for correction, measurement and display of images
US8952980B2 (en) 2010-08-09 2015-02-10 Gsi Group, Inc. Electronic color and luminance modification
US9799306B2 (en) 2011-09-23 2017-10-24 Manufacturing Resources International, Inc. System and method for environmental adaptation of display characteristics
EP2998952A3 (de) * 2014-04-18 2016-07-13 Panoramic Imaging Solutions LTD. Bildselbstkalibrierungsverfahren und vorrichtung für lcd-anzeigen
US9924583B2 (en) 2015-05-14 2018-03-20 Mnaufacturing Resources International, Inc. Display brightness control based on location data
KR20170010473A (ko) * 2015-07-20 2017-02-01 엘지전자 주식회사 전자 액자 및 전자 액자의 이미지 표시 방법

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE20005193U1 (de) * 2000-03-21 2001-07-26 Vohle Frank Monitorrahmen
WO2005036511A1 (de) * 2003-10-09 2005-04-21 Siemens Aktiengesellschaft Anordnung mit einem panel eines flachbildschirms

Family Cites Families (10)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5270540A (en) * 1992-03-23 1993-12-14 Eastman Kodak Company Monitor calibrator housing and mounting bracket
US5194730A (en) * 1992-05-21 1993-03-16 Herberger Thomas J Mobile electronic lineal measurement device with switchable magnetic mount
US6611249B1 (en) * 1998-07-22 2003-08-26 Silicon Graphics, Inc. System and method for providing a wide aspect ratio flat panel display monitor independent white-balance adjustment and gamma correction capabilities
US6559826B1 (en) * 1998-11-06 2003-05-06 Silicon Graphics, Inc. Method for modeling and updating a colorimetric reference profile for a flat panel display
US6067166A (en) * 1999-08-12 2000-05-23 Cv Us, Inc. Apparatus for mounting an electro optical measuring device, especially a colorimeter on a monitor
JP2002108943A (ja) * 2000-10-02 2002-04-12 Jun Iijima 嗜好情報収集装置
KR100849964B1 (ko) * 2000-12-08 2008-08-01 실리콘그래픽스 인코포레이티드 디스플레이 교정 시스템 및 방법
JP2002323864A (ja) * 2001-04-25 2002-11-08 Totoku Electric Co Ltd 光センサ取付用アタッチメントおよび校正装置
JP2003294528A (ja) * 2002-03-29 2003-10-15 Fuji Photo Film Co Ltd 液晶ディスプレイの輝度測定装置
US7219866B2 (en) * 2005-07-13 2007-05-22 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Spring loaded clamping mechanism

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE20005193U1 (de) * 2000-03-21 2001-07-26 Vohle Frank Monitorrahmen
WO2005036511A1 (de) * 2003-10-09 2005-04-21 Siemens Aktiengesellschaft Anordnung mit einem panel eines flachbildschirms

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB2446612A (en) * 2007-02-13 2008-08-20 Qin Gang A movable magnetic object holder which secures onto the frame of an LCD monitor
DE102009021375A1 (de) * 2009-05-14 2010-11-18 Marc Leppla Sensor zum Messen einer Lichtgröße und Verfahren zum Kalibrieren eines Monitors

Also Published As

Publication number Publication date Type
US20080246871A1 (en) 2008-10-09 application
JP2009512261A (ja) 2009-03-19 application
WO2007039636A2 (de) 2007-04-12 application
WO2007039636A3 (de) 2007-06-21 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19723596C1 (de) Lichtdurchlässiger Deckel für ein Fahrzeugdach
DE102006043208A1 (de) Touchpad oder -screen und Stellelement für Touchpad oder -screen
DE202007010920U1 (de) Präsentationssystem
DE102005001417A1 (de) Projektionsflächenabhängige Anzeige-/Bedienvorrichtung
DE10353868A1 (de) Darstellung von Daten in einer Bedruckstoff verarbeitenden Maschine
DE19702957C2 (de) Anzeigevorrichtung, insbesondere für die Betätigungseinheit einer KFZ-Komponente wie einer Klimaanlage
EP1702551A1 (de) Haushaltgerät mit Dekorplatte und darin integrierter optischer Anzeige
DE10312338A1 (de) Berührungsempfindliche Erfassungsvorrichtung
DE4109475A1 (de) An einer wand eines geraetegehaeuses bewegbar angeordnetes display
DE102012010679A1 (de) Anzeigeeinrichtung
DE202007011342U1 (de) Wandabschlußelement
DE102007047828A1 (de) Kettenkratzförderer
DE20318035U1 (de) Bildschirm
DE10207641A1 (de) Informations- und Anzeigeeinrichtung für eine Versorgungseinheit eines Passagierflugzeuges
DE212004000009U1 (de) Türrahmen für einen Spielautomaten
DE4422489A1 (de) Fensterheber für ein Kraftfahrzeug
DE20320600U1 (de) Befestigungselement zur Fixierung einer Wärmedämmplatte o.dgl. an einer Unterlage
DE4400668A1 (de) Fernbedieneinheit für ein Gerät der Unterhaltungselektronik
DE3627697A1 (de) Anzeigegeraet mit fluessigkristallzelle, vorzugsweise fuer kraftfahrzeuge
DE202012100042U1 (de) Ein Gehäuse zur Aufnahme eines Tabletcomputers mit einer Stütze
DE202005004068U1 (de) Gegenlichtblende für eine Filmkamera
DE202013100640U1 (de) Seilspannvorrichtung und Spannset für ein Spannseil zum Tragen eines Vorhangelements
DE10226451C1 (de) Vorrichtung zum Darstellen von visuellen Informationen in Fahrzeugen
DE10248987A1 (de) Mobile Präsentationseinheit
EP2113389A2 (de) Normlichtsystem einer Druckmaschine

Legal Events

Date Code Title Description
8100 Publication of the examined application without publication of unexamined application
8364 No opposition during term of opposition
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: EIZO GMBH, 76187 KARLSRUHE, DE