DE102005040924B3 - User interface e.g. LAN interface, providing method for selecting e.g. video recorder, involves selecting/activating information and communication devices by user or integrating devices in network, and registering and storing time data - Google Patents

User interface e.g. LAN interface, providing method for selecting e.g. video recorder, involves selecting/activating information and communication devices by user or integrating devices in network, and registering and storing time data

Info

Publication number
DE102005040924B3
DE102005040924B3 DE200510040924 DE102005040924A DE102005040924B3 DE 102005040924 B3 DE102005040924 B3 DE 102005040924B3 DE 200510040924 DE200510040924 DE 200510040924 DE 102005040924 A DE102005040924 A DE 102005040924A DE 102005040924 B3 DE102005040924 B3 DE 102005040924B3
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
control
devices
device
network
characterized
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE200510040924
Other languages
German (de)
Inventor
Jens Dr. rer. nat. Neumann
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Loewe Technologies GmbH
Original Assignee
Loewe Opta GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L12/00Data switching networks
    • H04L12/28Data switching networks characterised by path configuration, e.g. local area networks [LAN], wide area networks [WAN]
    • H04L12/2803Home automation networks
    • H04L12/2805Home Audio Video Interoperability [HAVI] networks
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L12/00Data switching networks
    • H04L12/28Data switching networks characterised by path configuration, e.g. local area networks [LAN], wide area networks [WAN]
    • H04L12/2803Home automation networks
    • H04L12/2816Controlling appliance services of a home automation network by calling their functionalities
    • H04L12/282Controlling appliance services of a home automation network by calling their functionalities based on user interaction within the home
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
    • H04L12/00Data switching networks
    • H04L12/28Data switching networks characterised by path configuration, e.g. local area networks [LAN], wide area networks [WAN]
    • H04L12/2803Home automation networks
    • H04L12/2816Controlling appliance services of a home automation network by calling their functionalities
    • H04L12/2821Avoiding conflicts related to the use of home appliances
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/41Structure of client; Structure of client peripherals
    • H04N21/4104Structure of client; Structure of client peripherals using peripherals receiving signals from specially adapted client devices
    • H04N21/4113PC
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/41Structure of client; Structure of client peripherals
    • H04N21/4104Structure of client; Structure of client peripherals using peripherals receiving signals from specially adapted client devices
    • H04N21/4126Structure of client; Structure of client peripherals using peripherals receiving signals from specially adapted client devices portable device, e.g. remote control with a display, PDA, mobile phone
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/41Structure of client; Structure of client peripherals
    • H04N21/4104Structure of client; Structure of client peripherals using peripherals receiving signals from specially adapted client devices
    • H04N21/4135Structure of client; Structure of client peripherals using peripherals receiving signals from specially adapted client devices external recorder
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/41Structure of client; Structure of client peripherals
    • H04N21/422Structure of client; Structure of client peripherals using Input-only peripherals, i.e. input devices connected to specially adapted client devices, e.g. Global Positioning System [GPS]
    • H04N21/42204User interfaces specially adapted for controlling a client device through a remote control device; Remote control devices therefor
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/43Processing of content or additional data, e.g. demultiplexing additional data from a digital video stream; Elementary client operations, e.g. monitoring of home network, synchronizing decoder's clock; Client middleware
    • H04N21/436Interfacing a local distribution network, e.g. communicating with another STB, inside the home ; Interfacing an external card to be used in combination with the client device
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/43Processing of content or additional data, e.g. demultiplexing additional data from a digital video stream; Elementary client operations, e.g. monitoring of home network, synchronizing decoder's clock; Client middleware
    • H04N21/436Interfacing a local distribution network, e.g. communicating with another STB, inside the home ; Interfacing an external card to be used in combination with the client device
    • H04N21/43615Interfacing a Home Network, e.g. for connecting the client to a plurality of peripherals
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/43Processing of content or additional data, e.g. demultiplexing additional data from a digital video stream; Elementary client operations, e.g. monitoring of home network, synchronizing decoder's clock; Client middleware
    • H04N21/436Interfacing a local distribution network, e.g. communicating with another STB, inside the home ; Interfacing an external card to be used in combination with the client device
    • H04N21/4363Adapting the video or multiplex stream to a specific local network, e.g. a IEEE 1394 or Bluetooth® network
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/43Processing of content or additional data, e.g. demultiplexing additional data from a digital video stream; Elementary client operations, e.g. monitoring of home network, synchronizing decoder's clock; Client middleware
    • H04N21/442Monitoring of processes or resources, e.g. detecting the failure of a recording device, monitoring the downstream bandwidth, the number of times a movie has been viewed, the storage space available from the internal hard disk
    • H04N21/44227Monitoring of local network, e.g. connection or bandwidth variations; Detecting new devices in the local network
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/45Management operations performed by the client for facilitating the reception of or the interaction with the content or administrating data related to the end-user or to the client device itself, e.g. learning user preferences for recommending movies, resolving scheduling conflicts
    • H04N21/462Content or additional data management, e.g. creating a master electronic program guide from data received from the Internet and a Head-end, controlling the complexity of a video stream by scaling the resolution or bit-rate based on the client capabilities
    • H04N21/4622Retrieving content or additional data from different sources, e.g. from a broadcast channel and the Internet
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/47End-user applications
    • H04N21/485End-user interface for client configuration
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N5/00Details of television systems
    • H04N5/44Receiver circuitry
    • H04N5/4403User interfaces for controlling a television receiver or set top box [STB] through a remote control device, e.g. graphical user interfaces [GUI]; Remote control devices therefor
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N5/00Details of television systems
    • H04N5/76Television signal recording
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/47End-user applications
    • H04N21/472End-user interface for requesting content, additional data or services; End-user interface for interacting with content, e.g. for content reservation or setting reminders, for requesting event notification, for manipulating displayed content
    • H04N21/47202End-user interface for requesting content, additional data or services; End-user interface for interacting with content, e.g. for content reservation or setting reminders, for requesting event notification, for manipulating displayed content for requesting content on demand, e.g. video on demand
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N21/00Selective content distribution, e.g. interactive television, VOD [Video On Demand]
    • H04N21/40Client devices specifically adapted for the reception of or interaction with content, e.g. set-top-box [STB]; Operations thereof
    • H04N21/47End-user applications
    • H04N21/478Supplemental services, e.g. displaying phone caller identification, shopping application
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N5/00Details of television systems
    • H04N5/44Receiver circuitry
    • H04N5/445Receiver circuitry for displaying additional information
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N5/00Details of television systems
    • H04N5/76Television signal recording
    • H04N5/765Interface circuits between an apparatus for recording and another apparatus
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N5/00Details of television systems
    • H04N5/76Television signal recording
    • H04N5/78Television signal recording using magnetic recording
    • H04N5/781Television signal recording using magnetic recording on disks or drums
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04NPICTORIAL COMMUNICATION, e.g. TELEVISION
    • H04N5/00Details of television systems
    • H04N5/76Television signal recording
    • H04N5/84Television signal recording using optical recording
    • H04N5/85Television signal recording using optical recording on discs or drums

Abstract

The method involves generating a preselection list of existing information and/or communication devices for automatic selection of devices by a user. Time data for each existing device is evaluated as a criteria time for the preselection and is a time point. The devices are selected or activated by the user or automatically configured or integrated in device network. Another time data is evaluated for the last operation of the devices in the network. A control device (44) registers the time data and stores the time data.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Bereitstellung einer Bedienoberfläche zur Auswahl mindestens eines elektronischen Informations- und/oder Kommunikationsgerätes und/oder einer Gerätekomponente aus einem Verbund von miteinander über ein Funknetzwerk, ein Infrarotlicht-Übertragungsnetzwerk und/oder ein Leitungsnetzwerk verbundenen Geräten und/oder Gerätekomponenten für dessen Bedienung, die mindestens je eine interaktive Sende/Empfangseinheit aufweisen oder mit einer solchen verbunden sind und von denen mindestens ein Gerät oder eine Gerätekomponente im Rahmen der Abarbeitung mindestens einer Funktion ein Steuergerät ist und alle übrigen Geräte in diesem Betriebszustand gesteuerte Geräte sind. The invention relates to a method for providing a user interface for selecting at least one electronic information and / or communication device and / or a device component of a composite of one another via a radio network, an infrared light transmission network and / or a conduit network connected devices and / or equipment components for its operation, which each have at least an interactive transmitting / receiving unit or are connected with such and of which at least a device or device component is a control unit as part of the processing at least one function and all other devices controlled in this operating state devices.
  • Aus der From the DE 103 19 935 A1 DE 103 19 935 A1 ist ein Verfahren der gattungsgemäßen Art bekannt bei dem zur Vereinfachung der Bedienung von solchen, über eine eingerichtete Datenverbindung miteinander gekoppelten Geräten dadurch erreicht wird, dass in der Bedienoberfläche für ein zu steuerndes Gerät ein Feld freigehalten und in dem eine Liste derjenigen Geräte angezeigt wird, die mit dem Gerät, dessen Bedienoberfläche dargestellt ist, eine eingerichtete Verbindung unterhalten. is a method of the generic type is known in which, to simplify the operation of such, over an established data connection mutually coupled devices is achieved, kept free for a device to be controlled, a field in the user interface and in which a list of the devices is displayed, the , maintain an established connection with the device, the user interface is shown. Dadurch ist eine Vorauswahl aus der Liste sämtlicher im Netzwerk vorhandener Geräte getroffen, die eine schnellere Anwahl der gewünschten Geräte ermöglicht. This pre-selection from the list is made of all the network of existing devices, which enables faster selection of the desired devices. Mit der Lösung gemäß dem bekannten Verfahren soll die Bedienung von Unterhaltungselektronikgeräten erleichtern, die über eine eingerichtete Datenverbindung miteinander gekoppelt sind. With the solution according to the known method is intended to facilitate the operation of consumer electronic devices that are coupled together through an established data connection. Dies wird dadurch erreicht, dass in der Bedienoberfläche auf einem Gerät eine Liste mit denjenigen Geräten angezeigt werden kann, die mit diesem Gerät über eine Datenverbindung gekoppelt sind. This is achieved in that in the user interface on a device with a list of those devices can be displayed, which are coupled to this unit via a data connection. Es ist eine Vorauswahl aus der Liste sämtlicher im Netzwerk vorhandener Geräte möglich, die die Inhalte eines Bedienmenus zahlenmäßig reduziert und die Bedienung entsprechend erleichtert. It is possible to pre-select from the list of all existing devices in the network, the numerically reduced the contents of a control menus and simplifies operation accordingly. Für diese Erleichterung der Bedienung muss das Steuergerät jedoch selbst eine Datenverbindung zu dem zu steuernden Gerät unterhalten. However, the control unit must maintain a data connection to the device to be controlled even for this relief operation. Eine weitere Einschränkung des Verfahrens liegt darin, dass die zu steuernden Geräte eine Bedienoberfläche zur Verfügung stellen müssen, die auf dem Steuergerät dargestellt werden kann. A further limitation of the method is that the devices to be controlled must provide a user interface is available, which can be displayed on the control unit. Dieses bedeutet, dass alle Geräte einen gemeinsamen Standard implementieren müssen, der die notwendige Übertragung einer Bedienoberfläche vorsieht. This means that all devices must implement a common standard, which provides for the necessary transmission of a user interface. Am Markt hat sich kein derartiger Standard für die Unterhaltungselektronik etabliert. On the market there is no such standard for the consumer electronics has been established.
  • Aus der From the DE 697 27 298 T2 DE 697 27 298 T2 ist ferner ein Verfahren zum Steuern eines Digitalsystems mit diversen, in einem Netzwerk verknüpften, Geräten bekannt, mit dem eine Netzwerk-Topologiekarte für die Netzwerkknotenpunkte auf der Basis der Portstatusinformationen bezüglich der Knotenpunkte erstellt wird. Furthermore, a method of controlling a digital system with different, linked in a network, devices are known with which a network topology map for the network nodes based on port status information is created with respect to the node points.
  • Aus der From the DE 196 41 930 C1 DE 196 41 930 C1 ist ein Kommunikationssystem mit mehreren Teilnehmern bekannt, die jeder mittels einer Schnittstellenschaltung mit einer Ringleitung zur gemeinsamen Übertragung von digitalen Quell- und Steuerdaten verbunden sind. discloses a communication system having a plurality of subscribers which are each connected by means of an interface circuit with a loop for common transmission of digital source data and control data. Die Quell- und Steuerdaten werden in einem Format übertragen, welches eine getaktete Folge von einzelnen Bitgruppen gleicher Länge vorschreibt, die in Teilbitgruppen unterteilt sind, die jeweils einen Datenkanal bilden. The source and control data are transmitted in a format which prescribes a clocked sequence of individual bit groups length which are divided into bit subgroups, each forming a data channel. Wenigstens ein Datenkanal ist für die Steuerdaten vorgesehen, die in Datenpaketen mit einer Zieladresse übertragen werden. At least one data channel is provided for the control data, which are transmitted in data packets with a destination address. Ferner enthält die Schnittstellenschaltung jedes Teilnehmers einen Adressdecoder. Further, the interface circuit of each subscriber contains an address decoder. Das Kommunikationssystem wird vereinfacht und Änderungen am System werden erleichtert, indem wenigstens ein Teilnehmer eine spezielle Adresse hat, mit der ein empfangenes Datenpaket unmittelbar einem Befehlsdecoder innerhalb der Schnittstellenschaltung zugeführt wird, der einen in dem Datenpaket enthaltenen Befehlscode auf Bitbasis decodiert, wobei die Schnittstellenschaltung bzw. der Teilnehmer auf einen dem Befehlscode entsprechenden Befehl unmittelbar reagiert. The communication system is simplified, and changes to the system will be facilitated by a subscriber has a special address at least, with which a received data packet is supplied directly to an instruction decoder within the interface circuit which decodes a command code contained in the data package on a bit basis, wherein the interface circuit or the subscriber responds directly to a corresponding command code command. Mit dieser Ausgestaltung sollen das Kommunikationssystem vereinfacht und Änderungen am System erleichtert werden. With this configuration, the communication system is to simplify and facilitate changes to the system. Derartige Kommunikationssystem sowie die dem erfindungsgemäßen Verfahren zugrundeliegenden Kommunikationssystem werden dort eingesetzt, wo verschiedenartige elektrische und elektronische Geräte, die in teilweise komplizierter Weise untereinander Informationen austauschen sollen, mittels physisch einfach aufgebauter Datenleitungen miteinander vernetzt sind. Such communication system and the underlying methods of the invention the communication system to be used where different types of electrical and electronic devices that are to exchange information with each other in partly complicated manner, are interconnected by means of physically simple design data lines. Über diese Datenleitungen können die Teilnehmer sowohl Quelldaten als auch Steuerdaten austauschen. About this data lines, participants can exchange both source data and control data. Beispielsweise im Audiobereich können Audiodaten von Datenquellen, wie CD-Spieler, Radioempfänger und Kassettenrecorder, an Datensenken, wie Verstärker und Lautsprecherkombinationen, übertragen werden. For example, in the audio range audio data can be transferred from data sources such as CD player, radio receiver and tape recorder, to data sinks such as amplifier and speaker combinations. Gleichzeitig können auch Steuerdaten übertragen werden, beispielsweise zur Steuerung der Lautstärke. At the same time control data can be transmitted, for example, to control the volume. Dabei kann ein Gerät gleichzeitig als Datenquelle und -senke ausgebildet sein, wie es beispielsweise bei einem Kassettenrecorder, einem Harddisk-Recorder oder einem CD-Brenner der Fall ist. It can be formed simultaneously as a data source and sink a device, as is the case for example with a tape recorder, a hard disk recorder or a CD burner. Bei Kombinationen von Geräten des Audiobereiches mit Geräten des Fernsehbereiches treten Geräte mit Bild empfangenden und Bild sendenden Eigenschaften hinzu bzw. lassen sich diese in einem Netzwerk mit Audiogeräten kombinieren. For combinations of devices of the audio range with devices of television equipment area contact image receiving and image transmitting properties to or can combine them in a network with audio devices. In solche Verbünde können weiterhin Individualkommunikationsgeräte, wie Telefon- und E-mail-Geräte sowie Computer, Home Server und dergleichen, integriert sein. In such networks can continue to individual communication devices such as telephone and e-mail devices and computers, home servers and the like may be integrated.
  • Aus der From the EP 0 725 522 A2 EP 0725522 A2 ist ein Verfahren zur gemeinsamen Übertragung von digitalen Quell- und Steuerdaten zwischen über Datenleitungen verbundenen Datenquellen und -senken bekannt, bei dem die Quell- und Steuerdaten in einem Format übertragen werden, welches eine getaktete Folge von einzelnen Bitgruppen gleicher Länge vorschreibt. is a method for common transmission of digital source and control data between connected via data lines data sources and sinks, in which the source and control data are transmitted in a format which prescribes a clocked sequence of individual bit groups of equal length. In diesen Bitgruppen sind für die Quell- und Steuerdaten jeweils bestimmte Bitpositionen reserviert, wobei die für die Quelldaten reservierten Bitpositionen innerhalb einer Bitgruppe einen zusammenhängenden Bereich bilden. In these bit groups in each case specific bit positions are reserved for the source data and control data, wherein the reserved for the source data bit positions form a contiguous region within a bit group. Der für die Quelldaten reservierte Bereich einer Bitgruppe wird in mehrere Teilbitgruppen gleicher Länge unterteilt. The reserved for the source data field of a bit group is divided into a plurality of equal length bit subgroups. Die jeder Teilbitgruppe zugewiesenen Quelldaten werden abhängig von den Steuerdaten einer bestimmten Datenquelle oder Datensenke zugeordnet. The each bit group assigned to the source data are assigned depending on the control data of a specific data source or data sink. Die bekannten Kommunikationssysteme und das bekannte Verfahren setzen eine vorgegebene Steuerung an der Kommunikation teilnehmender Geräte voraus. The known communication systems and the known methods require a predetermined control on the communication of participating devices.
  • Die Komplexität von Geräteverbünden in der Unterhaltungselektronik wird durch zunehmende The complexity of device associations in consumer electronics is increasing
    • • Digitalisierung und • digitization and
    • • Vernetzung • Networking
    in den nächsten Jahren stark ansteigen und speziell die Benutzer von Unterhaltungselektronik vor zahlreiche Probleme stellen. rise sharply in the coming years and especially provide the users of consumer electronics with numerous problems. Dies ist auch anschaulich in der Einleitung in der This is also clear in the introduction in the DE 10319935 A1 DE 10319935 A1 beschrieben. described.
  • Durch die Digitalisierung entstehen neue Standards und Spezifikationen mit einer derartigen Geschwindigkeit, dass Unterhaltungselektronikgeräte nicht nur immer komplexer werden, sondern auch gleichzeitig immer schneller veralten. By digitizing new standards and specifications produced at such a rate that consumer electronics devices become more complex, not only, but also simultaneously become obsolete faster and faster. Beispiele für derartige Standards sind DVB-T/S/C, MP3, MPEG-4, Bluetooth, HDMI. Examples of such standards are DVB-T / S / C, MP3, MPEG-4, Bluetooth, HDMI. Um mit ständig neuen Technologien Schritt zu halten, produzieren Hersteller von elektronischen Gebrauchsgütern eine Vielzahl neuer Unterhaltungselektronikgeräte. To keep up with ever-changing technologies, produce manufacturers of electronic consumer goods, a variety of new consumer electronics devices. Dazu gehören digitale Fernsehgeräte, DVD-Player, MP3-Player, Festplattenrekorder, digitale Kameras, Internetboxen und zahlreiche andere digitale Set-Top Boxen. These include digital televisions, DVD players, MP3 players, hard disk recorders, digital cameras, Internet boxes and numerous other digital set-top boxes. Viele Geräte verfügen zudem über integrierte Funktionalitäten und sind mit anderen Geräten kombiniert, zB integrierte DVB-T Receiver, integrierte Internet-Boxen oder integrierte Festplattenrekorder. Moreover, many devices have built-in functionality and are combined with other devices, such as integrated DVB-T receiver, built-in Internet boxes or integrated hard disk recorder. Es ist nicht einfach für Kunden, einen Überblick über die verschiedenartigen Produkte zu erhalten und zu behalten. It is not easy for customers to get an overview of the various products and keep them. Benutzer erwerben immer häufiger neue Geräte mit immer größerer Funktionalität. Users acquire more and more often new devices with increasing functionality.
  • Die Komplexität der Geräteverbünde in Wohnungen steigt zusätzlich durch die Vernetzung, zB kabelgebunden über Ethernet oder zB kabellos über WLAN, weiter an. The complexity of the equipment networks in homes increases additionally by networking, including wired to Ethernet or wirelessly via WLAN, for example, on. So können heute digitale Fernsehgeräte nicht nur direkt angeschlossene Geräte und integrierte Module steuern, sondern auch über das Netzwerk auf Geräte und Dienste zugreifen. So can control not only directly connected devices and integrated modules but also access the network devices and services digital televisions. Diese Netzwerkdienste und -geräte können sich nicht nur in anderen Räumen, sondern auch in anderen Gebäuden befinden. These network services and equipment can not only be in other rooms, but also in other buildings there. Beispielsweise kann auf die Inhalte eines PCs in einem anderen Raum zugegriffen werden oder auf Fotos und Filme, die auf einem Handy gespeichert sind. For example, you can access the contents of a PC in another room or on photos and movies that are stored on a cell phone. Das Handy kann sich bei der Steuerung über das Netzwerk durchaus auch noch unsichtbar für den Benutzer in der Jackentasche befinden. The phone can also be located still invisible to the user in a pocket in the control over the network entirely. Ebenso können über entsprechende Gateway-Technologien Geräte in anderen Gebäuden über das Internet, UMTS oder über andere Technologien gesteuert werden. Likewise, devices can be controlled in other buildings via the Internet, UMTS or other technologies via appropriate gateway technologies.
  • Sowohl interne Module als auch Geräte in anderen Gebäuden oder Räumen sind außerdem für den Benutzer nicht einsehbar. Both internal modules and equipment in other buildings or rooms are also not visible to the user. Ebenso können Geräte in Jacken, Taschen oder Schränken vor dem Benutzer versteckt sein. Likewise, devices can be hidden in jackets, bags or cabinets from the user. Die Benutzer sind sich deshalb über die vorhandene Funktionalität nicht unbedingt bewusst. Users are therefore not necessarily aware of the existing functionality.
  • Die Hauptprobleme für die Benutzer liegen schon heute darin, dass The main problems for users are already that
    • • steuerbare Geräte und Funktionalitäten sehr vielfältig und komplex sind • controllable devices and functionalities are very diverse and complex
    • • und Geräte und Funktionalitäten gleichzeitig nicht einsehbar und unbekannt sind. • and equipment and functionalities are also not visible and unknown.
  • Auch wenn Fernbedienungen immer komplexer werden, können sie die Funktionalität der Geräteverbünde nicht direkt abbilden. Even if remote controls become more complex, they can not map directly the functionality of the device ensembles. Bedienoberflächen sind notwendig. User interfaces are necessary. Auch diese weisen eine dem einzelnen Gerät entsprechende Komplexität auf. These also have a corresponding the individual device complexity. Bei Steuerung über das Netzwerk erhöht sich die notwendige Komplexität der Bedienoberflächen weiter. With control over the network, the necessary complexity of user interfaces further increases.
  • 8 8th zeigt ein Beispiel eines bekannten Netzwerks, bestehend aus einem TV-Gerät shows an example of a known network consisting of a TV 1 1 mit integriertem Tuner with integrated tuner 1a 1a und Festplattenrekorder and hard disk recorders 1b 1b , einem an das TV-Gerät angeschlossenen DVD-Rekorder , A device connected to the TV DVD recorder 2 2 und Audio-Receiver and audio receiver 3 3 mit angeschlossenen Lautsprechern with connected speakers 3a 3a und and 3b 3b , einem kabellos vernetztem Handy , A wirelessly networked mobile phone 4 4 und einen Laptop and a laptop 5 5 mit Anschluss an das Internet with connection to the Internet 9 9 über entsprechende Router via appropriate router 10 10 . , Als weitere Netzwerkkombination kann auch ein PC As additional network combination can also be a PC 6 6 , ein zweiter TV-Empfänger , A second TV receiver 7 7 sowie ein Server and a server 8 8th über LAN via LAN 11 11 im Netzwerk vorgesehen sein. be provided on the network.
  • Der DVD Rekorder und der Festplattenrekorder können zB über Die Schnittstellen Scart, USB, IEEE 1394 ( The DVD recorder and hard disk recorders can eg The interfaces Scart, USB, IEEE 1394 ( 13 13 ) oder eine andere Schnittstelle an den TV-Empfängerangeschlossen sein. ) Or other interface to the TV receiver In Locked be. Handy und Laptop können kabelgebunden in das Netzwerk integriert werden, oder kabellos zB über Bluetooth und WLAN für die Anbindung Cell phone and laptop can be wired into the network, or wirelessly eg via Bluetooth and Wi-Fi for connecting 12 12 gemäß dem Stand der Technik. according to the prior art. Der Anschluss an das Internet ( The connection to the Internet ( 14 14 ) kann zB über DSL erfolgen. ) Can take place eg via DSL.
  • Geräte können in einem derartigen Netzwerk auch über zwei Technologien gleichzeitig miteinander verbunden sein; Devices can be connected in such a network also has two technologies simultaneously with one another; zB können der DVD-Player und der Audio-Receiver über die Schnittstelle ( for example, the DVD player and the audio receiver can (via the interface 13 13 ) direkt mit dem TVempfänger ) Directly to the TVempfänger 1 1 verbunden sein und gleichzeitig auch über eine LAN-Schnittstelle be connected at the same time via a LAN interface 11 11 mit dem gesamten Netzwerk, inklusive des TV-Empfängers with the entire network, including the TV receiver 1 1 . , DVD-Rekorder und Audio-Receiver mit entsprechenden Schnittstellen sind am Markt erhältlich. DVD recorders and audio receiver with corresponding interfaces are available on the market.
  • In vielen Anwendungsfällen der Unterhaltungselektronik sind mehrere Geräte beteiligt. In many applications, consumer electronics multiple devices are involved. Eine typische Anwendung aus der Unterhaltungselektronik besteht darin, das von einem Gerät, der so genannten Datenquelle, Video- oder Audio-Daten zu anderen Geräten, den so genannten Datensenken, übertragen werden und von diesen aufgezeichnet oder dargestellt werden. A typical application of consumer electronics is the be transferred from one device, known as the data source, video or audio data to other devices, the so-called data sinks, and recorded or displayed by them. Während der Übertragung oder Darstellung können typischerweise sowohl die Ausgabeparameter (zB Lautstärke, Helligkeit, Kontrast) als auch die Übertragung selbst gesteuert werden, zB die Funktionen Stopp, Pause, Vorwärts- und Rückwärts-Spulen. During transmission or display both the output parameters (for example, volume, brightness, contrast) can, for example, as well as the transmission itself are controlled typically, the functions stop, pause, forward and reverse coils.
  • Als Datensenken kommen insbesondere in Betracht: Computer-Monitor, Fernsehgerät, Beamer, DVD-Rekorder, Videorekorder, digitale Bilderrahmen, Festplattenrekorder, oder die Festplatte in einem PC oder Server, Verstärker, Lautsprecher, CD-Aufnahmegeräte, MP3-Rekorder oder andere Speicher in Universalgeräten in PCs, Laptop, Projektionsgeräte oder Handys. Computer monitor, TV, projector, DVD recorder, VCR, digital photo frames, hard disk recorder, or the hard drive in a PC or server, amplifiers, speakers, CD recorders, MP3 player or other memory: as data sinks are, in particular Universal devices in personal computers, laptop, projection equipment and mobile phones. Datenquellen sind zB DVB Set-Top-Boxen oder entsprechende integrierte Module (Tuner), Festplattenrekorder, DVD-Player, MP3-Player, Video-Abspielgeräte, Internetdienste wie zB Internet-Radio oder Video-on-Demand Angebote, Camcorder, Digitalkameras, aber auch Festplatten in PCs und Servern oder andere Speicher in Universalgeräten wie PCs, Laptops oder Handys. Data sources include DVB set-top boxes or corresponding integrated modules (tuner), hard disk recorders, DVD players, MP3 players, video players, Internet services, such as Internet radio or video-on-demand services, camcorders, digital cameras, but hard disks in PCs and servers or other storage devices like Universal in PCs, laptops and mobile phones. Jedes der Geräte Each of the devices 1 1 bis to 8 8th in in 8 8th sowie das Internet and the Internet 9 9 können in einem Anwendungsfall sowohl als Datenquelle als auch als Datensenke agieren. can act in one application, both as a data source and as a data sink.
  • In Anwendungen, wie „Videoschnitt" oder „Karaoke", können auch mehrere Datenquellen und Datensenken gleichzeitig vorkommen. In applications such as "video editing" or "Karaoke", multiple data sources and data sinks can occur simultaneously. Mit der steigenden Anzahl der beteiligten Geräte nimmt die Komplexität der Bedienung stark zu. With the increasing number of devices involved and the complexity of the operation increases greatly. Bei n möglichen Datensenken und m möglichen Datenquellen sind „n*m" Datenverbindungen möglich, die gegebenenfalls vom Benutzer eingerichtet werden müssen. are at n possible data sinks and m possible data sources "n * m" data connections, which must be set by the user if necessary.
  • Das Problem soll anhand eines Beispiels verdeutlicht werden. The problem will be illustrated with an example. Die Video-Daten einer DVD sollen von der Datenquelle „DVD-Player" The video data of a DVD are from the data source "DVD player" 2 2 an die Datensenke „Fernsehgerät" to the data sink "television" 1 1 übertragen werden und gleichzeitig sollen die Audio-Daten der DVD an eine zweite Datensenke „AV Receiver" is transferred and while encouraging the audio data of the DVD to a second data sink "AV Receiver" 3 3 übertragen werden, die den entsprechenden Tonsignale an die angeschlossenen Boxen be transferred to the corresponding audio signals connected to the boxes 3a 3a und and 3b 3b ausgibt. outputs. Der Benutzer hat dann den Wunsch, die Lautstärke zu verändern. The user then has to change the volume desire. In solchen Anwendungsfällen ist es für den Benutzer nicht leicht ersichtlich, welches Gerät für die Bedienung zur Erreichung eines Ziels ausgewählt werden muss. In such applications, it is not readily apparent to the user which device has to be selected for the operation to achieve a goal. In diesem Beispiel sind drei Geräte beteiligt und kommen für die Regelung der Lautstärke in Frage: In this example, three units are involved and come to regulate the volume in question:
    • 1. das TV-Gerät 1. the TV 1 1 ; ;
    • 2. der AV Receiver 2. AV Receiver 3 3 ; ;
    • 3. der DVD-Rekorder 3. the DVD recorder 2 2 . ,
  • Eventuell kann die Lautstärke sogar noch zusätzlich an den Lautsprechern geregelt werden. the volume may even be additionally adjusted to the speakers.
  • Zu jedem der drei aufgelisteten Geräte gehört im Allgemeinen eine eigene Fernbedienung. For each of the three listed equipment generally has its own remote control. Der Benutzer muss die richtige Fernbedienung wählen um das richtige Gerät zu steuern. The user must select the correct remote control to control the correct device. Falls die Geräte von einem Hersteller gefertigt wurden oder über standardisierte Protokolle miteinander kommunizieren, können die drei Geräte eventuell über ein zentrales der drei Geräte, zB den TV-Empfänger If the devices were manufactured by a manufacturer or communicating with each other via standardized protocols, the three devices can possibly via a central of the three devices, such as the TV receiver 1 1 , gesteuert werden. , being controlled. Der Benutzer betätigt die Fernbedienung des TV-Empfängers The user operates the remote control of the TV receiver 1 1 und kann damit die Lautstärke des Audio-Receivers and thus, the volume of the audio receiver 3 3 verstellen. adjust. Für die korrekte Ausführung des Befehls sorgt in diesem Fall eine entsprechende Steuerungsschaltung im TV-Gerät. For the correct execution of the command corresponding control circuit in the TV set provides in this case.
  • Sehr viel umständlicher gestaltet sich die Bedienung über ein Netzwerkgerät, das nicht direkt an der Wiedergabe beteiligt ist, zB in Much more complicated, the operation via a network device that is not directly involved in the play, for example, designed in 1 1 das Handy The cell phone 4 4 oder der Laptop or laptop 5 5 oder der PC or the PC 6 6 , oder der zweite Fernsehempfänger , Or the second television receiver 7 7 . , Betätigt der Benutzer beispielsweise an dem zweiten Fernsehgerät the user operates, for example, on the second TV 7 7 ein Bedienelement zur Lautstärkeregulierung, zB eine Taste der zugehörigen Fernbedienung oder ein Element in einer auf dem Display dargestellten Bedienoberfläche mit zB icon's, dann kann die zugehörige Steuerungseinrichtung oder ein zugehöriges Steuerungsprogramm nicht ermitteln, ob für ein Netzwerkgerät die Lautstärke reguliert werden soll, und erst recht nicht, für welches Netzwerkgerät die Lautstärke reguliert werden soll. a control for volume control, for example, a button on the included remote or an element in a direction shown on the display panel via eg icon's, the associated control device or an associated control program can not determine whether the volume is to be regulated for a network device, and even more so not for which network device the volume is to be regulated. Deshalb wird üblicherweise die Lautstärke des bedienten Gerätes selbst reguliert, dh in diesem Fall die Lautstärke des zweiten Fernsehgerätes Therefore, the volume of the target machine is usually regulated itself, that in this case the volume of the second TV 7 7 . ,
  • Um im Beispiel die Lautstärke bei der Wiedergabe von einer DVD vom zweiten TV-Gerät To the example the volume when playing a DVD from the second TV set 7 7 regulieren zu können, muss der Benutzer nach dem heutigen Stand der Technik zunächst ein entsprechendes Menu in der Bedienoberfläche aufrufen und anschließend in einer Liste aller Netzwerkgeräte ein zu steuerndes Gerät auswählen. to regulate the user a corresponding menu in the user interface needs to call, and then select from a list of all network devices, a device to be controlled according to the state of the art first. Hierzu wird vom Steuergerät For this purpose, the control unit 16 16 eine Auswahlliste für das beispielhafte Netzwerk in a selection list for the exemplary network in 1 1 auf dem Display dargestellt. shown on the display. Es ist offensichtlich von Nachteil, dass die Darstellung des Menus das Fernsehbild oder andere Darstellungen auf dem Steuergerät stört. It is obviously disadvantageous that the representation of the menus interfere with the television picture or other representations on the control device. Die Bedienung ist zudem kompliziert. The operation is also complicated. Der Benutzer muss zunächst erst ein Gerät aus gegebenenfalls sehr vielen Netzwerkgeräten auswählen, bevor er es steuern kann. The user must first only a device which may be very many network devices Select before he can control it. Der Benutzer verfügt eventuell aufgrund der Funktionsvielfalt heutiger Unterhaltungselektronikgeräte und der Komplexität der Netzwerke mit Unterhaltungselektronikgeräten gar nicht über das Wissen, welches Gerät zu steuern ist. The user may not have because of the functionality of today's consumer electronic devices and the complexity of the networks with consumer electronics devices using the knowledge of which device is to be controlled. Es ist für den Benutzer nicht offensichtlich, welche Geräte in einem Anwendungsfall, zB der Wiedergabe einer DVD, beteiligt sind. It is not obvious to the user which devices are involved in an application, such as playing a DVD.
  • Aufgrund zu geringer Auflösung des Displays oder zu großer Darstellung auf dem Display oder einer zu großen Anzahl von Netzwerkgeräten können nicht immer alle Geräte gleichzeitig in einem Bedienmenu dargestellt werden, sondern das Menu zeigt nur einen Teil der Geräte. Due to the low resolution of the display or large display on the display or an excessive number of network devices, all devices can not always be shown simultaneously in one operating menu, but the menu shows only a part of the devices. Die Bedienung kompliziert sich, da manchmal zuerst entweder Unterlisten ausgewählt werden müssen oder große Listen, die sich über die eigentliche Bedienoberfläche hinaus erstrecken und verschoben werden müssen oder andere zusätzliche Bedienschritte notwendig machen. The operation is complicated as sometimes first either sub-lists must be selected or large lists that extend beyond the actual user interface out and need to be moved or make other additional operating steps required. Über ein Menu kann ein Benutzer zB nicht direkt den DVD-Player oder den AV Receiver bedienen oder zur Bedienung auswählen. A menu, a user can not directly operate the DVD player or the AV receiver or choose to use, for example.
  • Aufgrund der geschilderten Komplexität wird die Bedienung eines im Netzwerk befindlichen Gerätes üblicherweise durch die Darstellung einer grafischen Bedienoberfläche auf einem zentralen Gerät des Netzwerkes erleichtert. Based on the described complexity to operate an apparatus in the network is usually facilitated by the display of a graphical user interface on a central device of the network. Für diese Aufgabe wird als zentrales Gerät häufig ein TV oder ein PC mit Monitor verwendet, da diese Geräte mit ihren Displays über geeignete grafische Anzeige-Einheiten verfügen. For this task, a TV or a PC with monitor is often used as these devices have their displays on appropriate graphical display units as a central device.
  • Aus der From the US 5 883 621 US 5,883,621 ein Verfahren bekannt, das die Bedienung in einem Netzwerk ermöglichen soll, indem es die im Netzwerk vorhanden Geräte auf einem Display als Icons in einer Topologie visualisiert. A method is known, which is to enable the operation in a network by the present visualizes the network devices on a display as icons in a topology. Der Benutzer kann ein Gerät über die Auswahl des entsprechenden Icons steuern. The user can control a device by selecting the corresponding icon. Der Benutzer kann auch nicht einsehbare Geräte, zB Geräte in anderen Räumen, in Form eines Icons identifizieren. The user can also identify non-visible devices, including devices in other rooms, in the form of an icon. Allerdings bleibt das geschilderte Problem der Komplexität der Bedienung bestehen. However, the problem described the complexity of the operation remains. ZB muss der Benutzer immer noch die zu steuernden Geräte aus vielen auswählen. For example, the user must still select the devices to be controlled from many. Der Bedienvorgang selbst wird nicht erleichtert. The operator intervention itself is not relieved.
  • Bei einer hohen Anzahl von steuerbaren Geräten ist die Darstellung auf dem Display zudem uU nicht möglich oder für den Benutzer verwirrend. If the number of controllable devices, the display on the display is also may not be confusing to the user or possible.
  • Das Verfahren hilft auch nicht bei der Identifikation der an einem Anwendungsfall, wie der DVD-Wiedergabe, beteiligten Geräte. The method does not help in the identification of the devices to one application, such as DVD playback, involved.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren für eine benutzerfreundliche Auswahl und Bedienung komplexer Geräteverbünde in Netzwerken zu ermöglichen und eine solche zu erleichtern, die auch universell erweiterbar ist. The invention has the object to provide a method for a user-friendly selection and operation of complex equipment and networks in networks to facilitate such that is also universal extensible. Dabei sollen Auswahlmenus mit einer geringen Anzahl von Einträgen zur Anwendung kommen. Here are to come with a small number of entries to the application selection menu.
  • Gelöst wird die Aufgabe nach der Erfindung durch ein Verfahren, wie es im Anspruch 1 angegeben ist. The object is achieved according to the invention by a method as defined in claim. 1
  • Vorteilhafte weitere Verfahrensschritte und detaillierte Merkmale sind in den Unteransprüchen angegeben. Advantageous further process steps and detailed features are set out in the dependent claims.
  • Das Verfahren erleichtert die Bedienung von Gerätenetzwerken oder anderen Geräteverbünden, indem es für den Benutzer eine Vorauswahl der vorhandenen Geräte trifft und entsprechend der Vorauswahl die Anzahl von Einträgen in Bedienmenus reduziert und/oder vorsortiert anzeigt. The method facilitates the operation of device networks or other device ensembles by hits to the user a selection of available devices and according to the pre-selection reduces the number of entries in the operating menus and / or pre-sorted displays.
  • Als Kriterium für die Vorauswahl dienen ein oder zwei Zeitdaten für jedes Gerät. The criterion for the selection are one or two time data for each device. Das erste Zeitdatum ist der Zeitpunkt, zu dem das Gerät letztmalig durch einen Benutzer, zB durch Vernetzen oder Einschalten, oder automatisch, zB durch automatische Konfiguration oder Handover, in den Geräteverbund integriert wurde. The first time date is the date on which the device was last integrated by a user, for example by crosslinking or by switching on, or automatically, eg by means of automatic configuration or handover in the device group. Dieser Zeitpunkt wird im folgenden Eintrittszeitpunkt genannt. This time is hereinafter referred to as time of entry. Das zweite Datum ist der Zeitpunkt der letzten Bedienung des Gerätes. The second date is the date of the last operation of the device. Dieser Zeitpunkt wird im folgenden Bedienzeitpunkt genannt. This time is hereinafter referred to as operating time.
  • Die Erfindung wird nachfolgend an Hand der The invention is described with reference to the 1 1 bis to 4 4 erläutert. explained. Ein erfindungsgemäßes Verfahren muss für jedes im Netzwerk oder im Geräteverbund vorhandene Gerät den Eintrittszeitpunkt und den letztmaligen Bedienzeitpunkt registrieren und speichern. An inventive method has existing device register entry date and the last date of service time point for each network or together with other devices and store. Ein erfindungsgemäßes Gerät verfügt entsprechend über eine Speichervorrichtung An inventive device has accordingly via a storage device 19 19 für diese Zeitdaten ( (For this time data 1 1 ). ). Es ist beispielhaft und schematisch in It is exemplary and schematically in 1 1 dargestellt. shown. Außerdem muss es über eine oder mehrere Schnittstellen In addition, it must have one or more interfaces 20 20 zu Netzwerken, Geräteverbünden und/oder anderen Geräten verfügen, über die es diese Zeitdaten sammeln kann. have to networks, devices, networks and / or other devices, via which it can collect this time data.
  • In In 1 1 sind beispielhaft Schnittstellen are exemplary interfaces 20 20 zu einem USB-Bus, zu einem SCART-Gerät, und einem LAN Netzwerk dargestellt. presented to a USB bus to a SCART device and a LAN network. Weitere Möglichkeiten für digitale Schnittstellen zu Geräten, Geräteverbünden oder Gerätenetzwerken sind RS232, IEEE 1394, WLAN, DVI, HDMI, SPDIF-Schnittstellen sowie solche anderer Standards für den Austausch digitaler Audio und Video-Daten und von Steuerungsinformationen. More possibilities for interfaces digital to devices, device networks or device networks are RS232, IEEE 1394, Wireless LAN, DVI, HDMI, SPDIF interfaces as well as those of other standards for the exchange of digital audio and video data and control information. Weitere Möglichkeiten für analoge Schnittstellen zu Geräten, Geräteverbünden oder Gerätenetzwerken sind VGA-Anschlüsse, S-Video-Buchsen, Composite Video Ein- und Ausgänge und andere anderer Standards für den Austausch analoger Audio und Video-Daten sowie von Steuerungsinformationen. More possibilities for interfaces similar to devices, device networks or device networks are VGA ports, S-video jacks, composite video inputs and outputs, and other other standards for the exchange of analog audio and video data and control information.
  • Eine Überwachungssteuerung Supervisory control 21 21 speichert die entsprechenden Zeitdaten, die über diese Schnittstellen ermittelt werden in dem Speicher stores the corresponding time data, which are determined through these interfaces in the memory 19 19 . ,
  • Für die Ermittelung des Bedienzeitpunkts, wird die Zeit zu dem Zeitpunkt gemessen, zu dem über eine der Schnittstellen For the determination of the operating timing, the time is measured to the time at which about one of the interfaces 20 20 Informationen über eine Benutzer-Interaktion an einem Netzwerkgerät empfangen wird. Information about user interaction is received at a network device. Für die Ermittelung des Eintrittszeitpunktes wird der Zeitpunkt gemessen, zu dem ein neues Gerät im Netzwerk detektiert wird. For the determination of the occurrence time point of the time is measured at which a new device is detected in the network. Die Zeit und ein Verweis auf das zugehörige Gerät werden im Speicher The time and a reference to the associated device are stored in memory 19 19 gespeichert. saved. Als letztmaliger Aktivitätszeitpunkt eines Geräte wird im folgenden der spätere dieser beiden Zeitpunkte bezeichnet. As a last-time activity time of a device in following the later of these two dates is called. Als zuletzt aktives Gerät wird im folgenden das Gerät bezeichnet, das über den spätesten letztmaligen Aktivitätszeitpunkt verfügt. As recently active device below the device is called, which has the latest last-time activity time.
  • Für die Übertragung stehen verschiedene Schnittstellen und Standarte zur Verfügung, die beschreiben, wie Geräte diese Informationen über die verschiedenen Schnittstellen zu übermitteln haben. For transferring various interfaces and standard are available that describe how devices are to forward this information on the various interfaces. Für eine digitale Schnittstelle zu Netzwerken ist hier in erster Linie an den Standard „Universal Plug and Play" gedacht. Dieser Standard beschreibt die Übermittelung entsprechender Informationen mittels verschiedener Protokolle, die alle auf dem Internet-Protokoll (IP) basieren. In der Fachpresse werden diese Protokolle häufig unter dem Begriff TCP/IP zusammengefasst. Diese Protokolle können beispielsweise über die Schnittstellen LAN, WLAN, Bluetooth und IEEE 1394 übertragen werden. Die Technologie „Universal Plug and Play" beschreibt in der so genannten „Universal Plug and Play Device Architecture" wie Netzwerkgeräte Informationen an die Schnittstellen For a digital interface to networks is here primarily to the default "Universal Plug and Play" thought. This standard describes the over averaging of such information by various protocols that are all based on the Internet Protocol (IP). In the trade press, these are protocols often grouped under the term TCP / IP. These protocols can be transmitted, for example via the interfaces LAN, WLAN, Bluetooth and IEEE 1394. the technology "Universal plug and Play" describes the so-called "Universal plug and Play Device Architecture" as network device information to the interfaces 20 20 übermitteln, wenn Sie neu einem Geräteverbund beitreten, zB weil sie eingeschaltet werden, oder wenn Zustandsänderungen stattgefunden haben, zB eine Bedienung des Gerätes durch den Benutzer. transmit, when you join a new unit network, for example because they are turned on, or when state changes have taken place, such as an operation of the device by the user. Andere Standards verschiedener „Universal Plug and Play" Arbeitsgruppen beschreiben, welche Informationen übertragen werden. Beispiele sind bekannt, der „MediaRenderer"-, „MediaServer"-, „ConnectionManager"-, „AVTransport"-, „RenderingControl" und „ContentDirectory"- Standard der „Universal Plug and Play Audio Video Working Group". . Other standards of various "Universal Plug and Play" working groups describe transmitted the information examples are known, the "Media Renderer" - "Media Server" - "Connection Manager" - "AVTransport" - "Rendering Control" and "Content Directory" - standard of the "Universal plug and Play Audio video Working Group". Diese Standards, die Technologie „Universal Plug and Play" und andere Spezifikationen der Technologie „Universal Plug and Play" sind veröffentlicht und Stand der Technik. These standards, the technology "Universal Plug and Play" and other specifications of the technology "Universal Plug and Play" are published and prior art.
  • Es existieren weitere Standards, die eine Übertragung digitaler Informationen beschreiben, die für das in diesem Dokument beschriebene Verfahren genutzt werden können. There are other standards that describe a transmission of digital information that can be used for the described procedures in this document. Beispielhaft seien genannt: HAVi, OSGi, Jini, SCP und Rendezvous. Examples include: HAVi, OSGi, Jini, SCP and Rendezvous. Auch analoge Informationen können für das Verfahren ausgenutzt werden, in dem die Überwachungssteuerung Analog information can be used for the procedure, in which the supervisory control 21 21 diese in digitale Informationen umsetzt und in dem Speicher converts them into digital information, and in the memory 19 19 ablegt. stores. Ein Beispiel sind Schaltspannungen, die über die Scart-Schnittstelle übertragen werden, wenn zB ein DVD-Player eingeschaltet wird, oder eine DVD gestartet wird. One example is switching voltages that are transmitted via the SCART interface if, for example is turned on a DVD player or a DVD is started.
  • Auch Netzwerk- und Busprotokolle, zB USB, IEEE 1394, Ethernet, Token Ring, Power Line, HiperLan/2, Bluetooth und IEEE 802.11x. Also network and bus protocols such as USB, IEEE 1394, Ethernet, Token Ring, Powerline, HiperLan / 2, Bluetooth and IEEE 802.11x. beschreiben, wie neue Geräte im Netzwerk bekannt gegeben werden. describe how new devices will be announced on the network. Für nahezu jedes Kommunikationssystem existieren zugehörige Standards. For virtually any communications system associated standards exist.
  • Bedient ein Benutzer das Steuergerät über eine Benutzerschnittstelle A user operates the control device via a user interface 22 22 , zB eine Taste auf dem Fernbedienungsgeber oder ein Element einer grafischen Bedienoberfläche, dann wertet eine Steuerungsschaltung , For example a button on the remote controller or an element of a graphical user interface, then evaluates a control circuit 23 23 die Zeitdaten in dem Speicher the time data in the memory 19 19 aus, um eine Vorauswahl für die Generierung eines Bedienmenus zu treffen. in order to make a preliminary selection for the generation of control menus. Das Bedienmenu wird beispielsweise in einer grafischen Bedienoberfläche auf einem Display eines Steuergerätes dargestellt. The operating menu is shown for example in a graphical user interface on a display of a control unit. Die Bedienoberfläche berücksichtigt nur die Geräte, die in einem bestimmten Überwachungszeitraum vor dem Zeitpunkt der Betätigung der Benutzerschnittstelle The user interface takes into account only the devices that are in a particular monitoring period before the time of actuation of the user interface 22 22 des Steuergerätes bedient oder in den Geräteverbund integriert würden. the controller operates or would be integrated in the device group. Da die entsprechenden Zeitdaten im Speicher Since the corresponding time data in the memory 19 19 abgelegt wurden, können die betreffenden Geräte von der Steuerschaltung have been stored, the respective devices of the control circuit can 23 23 leicht ermittelt werden. be easily determined.
  • 2 2 zeigt 4 Beispiele für eine Berücksichtigung dieser Vorauswahl bei der Generierung einer Benutzeroberfläche. 4 shows examples of consideration of this pre-selection in the generation of a user interface.
  • Die Abbildungen the images 2 2 a, b, c, d beziehen sich auf das an Hand a, b, c, d are based on the on hand 8 8th beschriebene Beispiel einer DVD-Wiedergabe von einem DVD-Player As a DVD playback from a DVD player described 2 2 auf dem Display eines TV-Gerätes on the screen of a TV set 1 1 und der Tonsignalwiedergabe über einen AV-Receiver and the audio signal reproduction via an AV receiver 3 3 auf Lautsprecher on speaker 3a 3a und and 3b 3b . , Dazu sei von dem Benutzer zuerst der AV-Receiver To do so by the user is first the AV receiver 3 3 eingeschaltet, dann eine CD eingelegt und dann der TV – Empfänger eingeschaltet worden. turned on, then inserted a CD, and then the TV - receiver turned on. Zu einem späteren Zeitpunkt möchte ein Benutzer über ein erfindungsgemäßes Steuergerät die Lautstärke der DVD-Wiedergabe über die auf dem Display des TV-Gerätes dargestellte grafische Bedienoberfläche des Steuergerätes regeln. At a later time a user wants to adjust the volume of the DVD playback on the shown on the screen of the TV set graphic user interface of the control unit via an inventive control unit. Alle diese Bedienvorgänge sollen im Überwachungszeitraum stattgefunden haben. All these operations are said to have taken place during the monitoring period.
  • Außerdem sollen keine weiteren Benutzerinteraktionen in dem Überwachungszeitraum stattgefunden haben. In addition, no further user interaction to have taken place in the monitoring period. Das Verfahren berücksichtigt deshalb in seiner Vorauswahl nur die drei Geräte TV, DVD-Spieler und AV-Receiver. therefore, the method takes into account in its pre-selection only the three instruments TV, DVD player and AV receiver.
  • 2 2 zeigt 4 Varianten für erfindungsgemäße vereinfachte Bedienoberflächen. 4 shows variations of the invention simplified user interfaces. Das Verfahren kann die Vorauswahl berücksichtigen, indem es die Geräte aus der Vorauswahl an den Anfang der Liste aller Geräte im Netzwerk stellt (siehe The process can take into account the pre-selection by providing the equipment from the pre-selection at the top of the list of all devices on the network (see 2(a) 2 (a) und and 2(b) 2 B) ). ). Dabei wird das zuletzt aktive Gerät zuerst angezeigt. Here, the last active unit is displayed first. Für den Benutzer ergibt sich in diesem Fall der Vorteil, dass er die zu bedienenden Geräte am Anfang der Liste leichter finden kann. For the user, the advantage is in this case that he can find to use devices on the top of the list easier. Länger schon unbenutzte Geräte verschieben sich an eine hintere Stelle der Liste. Longer have unused equipment shift to a rear of the list. Der Vorteil des Verfahrens ist besonders groß, wenn das Bedienmenu nur wenig Geräte gleichzeitig zur Auswahl anbieten kann. The advantage of the method is particularly large when the operating menu can offer to choose from fewer units simultaneously. Dazu ist ein Beispiel in An example is in 2 2 (b) angegeben. (B) specified. In In 2(b) 2 B) sind alle an der DVD- Wiedergabe beteiligte Geräte auf einen Blick zu sehen und so einfacher und schneller auswählbar. are all to see involved in the DVD playback devices at a glance, making it easier and faster selectable. Würde man eine Liste aller Geräte nutzen, so findet man auf den ersten Blick nur das Fernsehgerät und müsste die Geräte DVD-Player und AV-Receiver erst durch weitere Bedienschritte, zB „Scrollen" in der Liste zur Auswahl anzeigen lassen. If one were to use a list of all devices, we find, at first glance, only the TV and the device DVD player and AV receiver should only by further operating steps, display as "scrolling" in the list to choose from.
  • Das Verfahren kann in einer anderen Ausprägung auch die Vorauswahl berücksichtigen, in dem es nur die Geräte aus der Vorauswahl anzeigt, wie in The method can also take into account the pre-selection in a different expression, in which it displays only the devices from the pre-selection, as in 2 2 c und c and 2 2 d dargestellt. d shown. Weitere Geräte im Netzwerk können durch eine Bedienalternative, zB das Feld „... weitere ..." in Other devices on the network can by an operator alternative, such as the "... more ..." in 2 2 c und c and 2 2 d, erreichbar sein. d, to be reached. Diese Variante ergibt für den Benutzer den Vorteil, dass er nur die zu steuernden Geräte auf einen Blick sehen kann. This variant has the advantage for the user is that he can only see the devices to be controlled at a glance. Insbesondere dann, wenn der Benutzer sich des zugrunde liegenden Verfahrens bewusst ist oder mit der Vorauswahl vertraut ist, dann erkennt er auf einen Blick auch alle aktiven Geräte im Netzwerk. Especially if the user is aware of the process underlying or is familiar with the pre-selection, then see at a glance all active devices on the network. Insbesondere in komplexen und nicht offensichtlichen Geräteumgebungen besteht darin ein deutlicher Mehrwert des Verfahrens. Particularly in complex and unobvious device environments is a clear added value of the process. Auch Fehlfunktionen im Netz können leichter von dem Benutzer erkannt werden, zB durch Geräte in der Vorauswahl, die nach Benutzerwunsch eigentlich „inaktiv" sein sollten. Einen weiteren Vorteil erkennt man durch den Vergleich der Also malfunctions in the network can be easily recognized by the user, eg by devices in the pre-selection, which should be "inactive" desired by the user actually. Another advantage can be seen by comparing the 2 2 c und c and 2 2 d mit den d with the 2 2 a und a and 2 2 b. b. Durch die Reduzierung der Auswahllisten By reducing the selection lists 18 18 können kompaktere Bedienmenus can compact Operating Menus 17 17 dargestellt werden und so Störungen des Fernsehbildes oder Störungen anderer Ausgaben auf dem Display are represented and so interference in the TV image or interference with other spending on display 16 16 reduziert werden. be reduced.
  • Ein Spezialfall ergibt sich, wenn in der Vorauswahl nur ein Gerät vorhanden ist, wie in A special case arises when only one device is present in the pre-selection, as in 3 3 a dargestellt ist. a is shown. In diesem Fall kann das Verfahren die Bedienoberfläche weiter vereinfachen, in dem es nur dieses Gerät ohne weitere Wahlmöglichkeit anzeigt ( In this case, the method can further simplify the user interface, in which it discloses only this device without further choice ( 3 3 b) und nur eine Bestätigung durch den Benutzer verlangt. b) and only a confirmation by the user requires. Das Bedienmenu ist noch kompakter und entsprechend einfacher und vorteilhafter. The operating menu is even more compact and correspondingly easier and more convenient. In diesem Fall kann das Steuergerät die Aktion aber auch gleich an dem einzigen Gerät in der Vorauswahl automatisch ohne Darstellung einer Bedienoberfläche und ohne Benutzerbestätigung oder andere Benutzerinteraktion ausführen. But in this case, the controller can also perform the same at the only device in the pre-selection automatically without representation of a user interface and without user confirmation or other user interaction the action. Auf eine Darstellung eines Bedienmenus kann dann gänzlich verzichtet werden und es kann ohne Störung durch eine Darstellung auf dem Steuergerät ein anderes Gerät gesteuert werden. can then be dispensed with entirely an illustration of a control menu and it can be controlled without being disturbed by a display on the control device to another device.
  • Eine vorteilhafte Implementierung des Verfahrens erlaubt die Konfiguration oder Aktivierung der folgenden Ausprägungen und Optionen durch Benutzer oder Techniker: An advantageous implementation of the method allows the configuration or activation of the following characteristics and functions by user or technician:
    • • Anzeige der Geräte in der Vorauswahl an führender Position in einer Liste mit allen Geräten des Geräteverbundes, • Display of the device in the pre-selection of the leading position in a list with all the equipment of the unit system,
    • • Anzeige nur der Geräte in der Vorauswahl, • Display only the devices in the pre-selection,
    • • Automatische Ausführung der Steuerung bei nur einem Gerät in der Vorauswahl. • Automatic execution of the control in a single device in the preselection.
  • Die Anwendungen beschreiben die Steuerung von Netzwerkfunktionalität über Standard-Bedienelemente von grafischen Benutzeroberflächen oder Fernbedienungen, wie sie in The applications describe the control of network functionality via standard operating elements of graphical user interfaces or remote controls as described in 4 4 dargestellt sind. are shown. Folgende Tasten sind häufig vorhanden: The following keys are frequently present:
    • • Lautstärkeregelung • Volume control 25 25 , .
    • • Tasten für das Abspielen von Audio- und Videoinhalten: Vorwärts- • Keys for playing audio and video content: Forward 30 30 und Rückwärts-Spulen and reverse coil 26 26 , Play , Play 28 28 , Pause , Pause 29 29 , Aufnahme , Admission 27 27 und Stop and stop 31 31 , .
    • • Bestätigungstaste • Confirm key 32 32 . ,
  • Zusätzlich ist ein weiteres Bedienelement In addition, a further operating element
    • • Netzwerkauswahl • Network selection 33 33 , .
    vorgesehen, welches die vereinfachte Steuerung über das Netzwerk ermöglicht. provided which allows simplified control over the network. Das Bedienelement veranlasst dazu die Umschaltung zwischen dem in diesem Dokument beschriebenen Verfahren sowie dem bekannten Standardverhalten von Geräten. The control element causes to switch between the methods described in this document and the known standard behavior of devices.
  • Im folgenden werden drei Anwendungen beschrieben. In the following three applications are described. Diese Anwendungen können bei gleichzeitiger Realisierung in einem Gerät unterschiedlichen Bedienelementen zugeordnet werden. These applications can be associated with simultaneous realization of a device in different operating elements. Die Anwendung „Intelligente Wiedergabe" kann dann über das Bedienelement „Play" The application "Smart Play" can then using the controls "Play" 28 28 ausgelöst werden. to be triggered. Die Anwendung „Intelligente Kontrolle" kann dann über die Bedienelemente The application of "intelligent control" can then use the controls 25 25 , . 26 26 , . 29 29 , . 30 30 und and 31 31 ausgelöst werden. to be triggered. Das Bedienelement The control element 27 27 kann die Anwendung „Intelligente Aufnahme" auslösen. can trigger the application "Smart Capture".
  • Wenn ein Benutzer in einen DVD-Player heute eine DVD einlegt, dann startet heute automatisch die Übertragung der Daten an ein direkt angeschlossenes Ausgabegerät und das Ausgabegerät startet die Wiedergabe der Daten automatisch. If a user now inserts a disc into a DVD player, then automatically launches today the transfer of data to a directly connected output device and the output device automatically starts playing the data. Diese komfortable Steuerung entspricht bereits dem Stand der Technik. This convenient control already corresponds to the prior art. Für vernetzte Geräte besteht diese Möglichkeit prinzipiell nicht. For networked devices this is not possible in principle. Das Lesegerät kann zwar das Lesen der Daten starten, hat aber keine Informationen über das Ziel der Daten. Although the reader can start reading the data, but has no information about the destination of the data. Ohne feste Konfiguration oder ohne weitere Nutzerinteraktion könnten die Daten nur auf allen Geräten im Netzwerk gestartet werden. Without fixed configuration or without further user interaction, data could only be started on all devices on the network. Das ergibt jedoch in der Regel keinen Sinn. However, this makes no sense in the rule.
  • Auch andere Geräte im Netzwerk können zwar eine Zustandsänderung des Lesegerätes im Netzwerk detektieren, würden aber ohne weitere Nutzeraktion oder Konfiguration die Daten nicht selbständig darstellen. While other devices on the network can detect a change in state of the reader on the network, but the data would represent not automatically without further user action or configuration.
  • Die in diesem Abschnitt beschriebene Anwendung des Verfahrens soll eine „intelligente Wiedergabe" im Netzwerk realisieren, wie sie zB im folgenden Szenario beschrieben wird: The application of the method described in this section is to implement a "smart play" on the network, as described for example in the following scenario:
    „Der Benutzer legt eine DVD in den DVD-Spieler im Wohnzimmer ein, geht ins Schlafzimmer und betätigt auf der Fernbedienung des dortigen Fernsehgerätes die "Play"-Taste "The user creates a DVD into the DVD player in the living room, go into the bedroom and pressed on the remote control of the local TV" Play "button 28 28 . , Die Wiedergabe der DVD aus dem Wohnzimmer startet automatisch auf dem Fernsehgerät im Schlafzimmer." Das Verfahren muss dazu nur auf dem Fernsehgerät im Schlafzimmer implementiert werden. Die zu steuernden Geräte, hier der DVD-Spieler mit Netzwerkfunktionalität, muss seinen Zustand im Netzwerk bekannt geben. Dieses kann wie schon erwähnt über die Technologie „Universal Plug and Play" geschehen. DVD playback from the living room starts automatically on the TV in the bedroom. "The procedure must, only on the television in the bedroom are implemented. The devices to be controlled, here is the DVD player with network functionality, must give his condition on the network known. this can happen as already mentioned about the technology "Universal plug and Play". Implementiert der DVD-Player das „MediaServer" Profil dieses Standards, dann können andere „Universal Plug and Play" fähige Geräte erkennen, wenn eine neue DVD eingelegt wird. Implements the DVD player, the "Media Server" profile of this standard, then other "Universal Plug and Play" recognize enabled devices when a new disc is inserted. Das beschriebene Verfahren wird in dem Anwendungsfall „Intelligente Wiedergabe" dadurch erweitert, dass die Steuerungsschaltung The described method is in the use case "Intelligent play" thereby expanded so that the control circuit 23 23 des Fernsehgeräts nur Zeitdaten von Medien-Speichergeräten und anderen Medien-Quellen, im Universal Plug and Play Standard „Medien Server" genannt, für die Vorauswahl auswertet. Das Verfahren „Intelligente Wiedergabe" wählt immer das zuletzt aktive Gerät aus der Vorauswahl automatisch aus, also ohne weitere Benutzerinteraktion und ohne Anzeige eines Bedienmenus. called the TV only time data from media storage devices and other media sources, the Universal Plug and Play standard "media server", evaluates the pre-selection. The process of "Smart Play" always the last active device from the preselection automatically selects, so without further user interaction and without displaying a control menu.
  • Wenn kein Gerät im Überwachungszeitraum aktiv war, dann wird dem Benutzer das übliche Bedienmenu präsentiert. If no device in the monitoring period was active, then the user the usual operating menu is presented. Wenn anderes Verhalten vom Benutzer gewünscht wird, zB die Wiedergabe von einem anderen Gerät, dann kann die „intelligente Wiedergabe" über ein Bedienelement If different behavior is desired by the user, such as playback from another device, the "smart play" can via a control element 33 33 deaktiviert werden. be disabled.
  • Der Vorteil dieses Verfahrens für den Benutzer ist die automatische Steuerung durch einen einzigen Tastendruck und ohne Bedienmenu. The advantage of this method for the user is the automatic control by a single button and without operating menu. Das Verfahren kann also auch auf Geräten ohne grafisches Display implementiert werden. The method may also be implemented on devices without graphic display so.
  • Die hier beschriebene Anwendung eignet sich nicht nur für die Wiedergabe von einem DVD-Spieler, sondern für alle Arten von Medienquellen, wie zB CD-Spieler, Festplatten in Servern und PCs, MP3-Playern, Foto- und Filmkameras, usw. The application described here is not only suitable for playing a DVD player, but for all types of media sources such as CD players, hard drives in servers and PCs, MP3 players, photo and film cameras, etc.
  • Intelligente Kontrolle intelligent control
  • Die Anwendung „Intelligente Kontrolle" soll die Steuerung einer aktuell im Netzwerk laufenden Wiedergabe vereinfachen. Es werden in der Anwendung entweder die Ausgabeparameter der Wiedergabe, zB Lautstärke und Helligkeit, oder die Parameter der Datenverbindung beeinflusst, zB Pausieren oder Stoppen der Wiedergabe. The application of "intelligent control" is designed to simplify the control of a currently running on the network playing. It will be in the application affect either the output parameters of reproduction, including volume and brightness, or the parameters of the data connection, such as pausing or stopping playback.
  • Die in diesem Abschnitt beschriebene Anwendung des Verfahrens soll eine „intelligente Kontrolle" im Netzwerk realisieren, wie sie zB in der folgenden Fortsetzung des Szenarios beschrieben wird: The application of the method described in this section is to implement a "smart control" on the network, as it is described, for example in the following continuation of the scenario:
    „... Der Benutzer verlässt das Schlafzimmer und geht in sein Arbeitszimmer. "... The user leaves the bedroom and goes to his study. Da die noch laufende Wiedergabe der DVD im Schlafzimmer zu laut ist, nimmt er die Fernbedienung der Stereoanlage im Arbeitszimmer und drückt auf die Pause-Taste Since the ongoing reproduction of the DVD is too loud in the bedroom, he takes the remote control of the stereo in the office and presses the pause button 29 29 . , Die Wiedergabe der DVD im Schlafzimmer hält an." Diese „intelligente Kontrolle" soll nicht nur für das Bedienelement „Pause" Playback of the DVD in the bedroom stops. "This" intelligent control "is intended not only for the control element" Pause " 29 29 , sondern auch für die Standard-Bedienelemente , But also for the standard controls 25 25 , . 26 26 , . 30 30 und and 31 31 angewendet werden. be applied. Das Bedienelement The control element 25 25 löst eine Änderung der Lautstärke aus. triggers a change in volume. Das Bedienelement The control element 26 26 löst ein „Zurückspulen im Datenstrom" aus. Das Bedienelement solves a "rewind in the data stream" from. The control element 30 30 löst ein „Vorspulen im Datenstrom" aus. Das Bedienelement solves a "fast forward the data stream" from. The control element 31 31 beendet die Wiedergabe. stops playing.
  • Das Verfahren muss für diese Anwendung nur auf der Stereoanlage implementiert werden. The procedure must be implemented for this application only on the stereo. Die zu steuernden Geräte, hier der DVD-Spieler mit Netzwerkfunktionalität und das Fernsehgerät mit Netzwerkfunktionalität, müssen ihre Zustände im Netzwerk bekannt geben. The devices to be controlled, here is the DVD player with network functionality and the TV network functionality must announce their states in the network. Dieses kann, wie schon erwähnt, über die Technologie „Universal Plug and Play" geschehen. This can, as already mentioned, be done about the technology "Universal Plug and Play".
  • Das Verfahren wird in diesem Anwendungsfall der „intelligenten Steuerung" dadurch erweitert, dass die Steuerungsschaltung The process is in this case of application of "intelligent control" thereby expanded so that the control circuit 21 21 des Steuergerätes (hier die Stereoanlage) nur Zeitdaten von Audio/Video – Geräten auswertet, die im aktuellen Zustand an einer Wiedergabe beteiligt sind, dh entweder die Daten selbst ausgeben oder die Quelldaten an das Wiedergabegerät übertragen. the controller (in this case the stereo) only time data of audio / video - evaluates devices that are involved in reproduction in the current state, ie either output or the data itself transfer the source data to the playback device. Die Spezifikationen der „Universal Plug and Play Audio/Video Working Group" beschreiben wie die entsprechenden Eigenschaften der Geräte ermittelt werden können. Die automatische Vorauswahl enthält also nur Geräte, die aktuell an einer Ausgabe beteiligt sind. describe the specifications of the "Universal Plug and Play Audio / Video Working Group" as the corresponding properties of the devices can be determined. Thus, the automatic pre-selection only includes devices that are currently involved in an edition.
  • Zusätzlich wird das Verfahren für diesen Anwendungsfall wie folgt erweitert. Additionally, the method for this application as follows expands. Die Steuerungsschaltung berücksichtigt nur das zuletzt aktive Gerät im Netzwerk, bzw. den zugehörigen Eintrag in dem Speicher The control circuit takes into account only the last active device on the network, or the corresponding entry in the memory 19 19 . , In dem Beispiel ist das der DVD-Spieler im Wohnzimmer. In the example, the DVD player is in the living room. Die Steuerungsschaltung ermittelt alle Geräte, die an einer Datenverbindung mit diesem Gerät beteiligt sind. The control circuit detects all devices involved in a data connection with this device. In dem Beispiel ist das nur das Fernsehgerät im Schlafzimmer. In the example that's just the TV in the bedroom. Im nächsten Schritt ermittelt das Steuerungsgerät, welches dieser Geräte das Ausgabegerät ist. In the next step, the controller, which of these devices determined the output device. Für „Universal Plug and Play" fähige Geräte, ist das zB das Gerät, das den „Rendering Control Service" implementiert. For "Universal Plug and Play" enabled devices, the example is the device that implements the "Rendering Control Service". Die Technologie „Universal Plug and Play" beschreibt auch, wie Steuerungsgeräte diese Informationen ermitteln können. Die Steuerungsschaltung sendet den Steuerungsbefehl, der dem betätigtem Bedienelement zugeordnet ist, über die entsprechende Schnittstelle The technology "Universal Plug and Play" also describes how control devices to find this information. The control circuit sends the control command associated with the actuated operating element, via the corresponding interface 20 20 an dieses Gerät, in diesem Beispiel an das Fernsehgerät im Schlafzimmer den Steuerungsbefehl zum Pausieren der Wiedergabe. to this unit, in this example to the TV in the bedroom the control command to pause playback. Falls die Auflösung nicht eindeutig ist, kann je nach Realisierung der Benutzer entweder zwischen den Alternativen in einer Bedienoberfläche wählen oder das zuletzt aktive Gerät wird gesteuert. If the resolution is not unique, can choose according to realization of the user either between the alternatives in a user interface or the last active unit is controlled. Zwischen diesen beiden Varianten kann zB das Bedienelement Between these two variants, for example, the operating element 33 33 umschalten. switch.
  • Intelligente Aufnahme: Intelligent Recording:
  • Diese Anwendung soll die Aufnahme einer aktuell im Netzwerk laufenden Wiedergabe oder die Kopie eines Datenträgers vereinfachen, wie es zB in dem folgenden Szenario beschrieben ist: This application is designed to simplify the inclusion of a currently running on the network or making a copy of a volume, as described for example in the following scenario:
    „Der Benutzer legt eine DVD mit einem Spielfilm in den DVD-Spieler im Wohnzimmer ein, geht ins Arbeitszimmer und schaltet einen Fernsehgerät mit integriertem Festplattenrekorder ein. "The user creates a DVD with a movie in the DVD player in the living room, go to the office and turns on a TV with an integrated hard disk recorder. Er drückt die Aufnahmetaste ( He presses the record button ( 27 27 ) und die DVD wird auf die Festplatte des Fernsehgerätes kopiert." Das Verfahren muss dazu auf dem Fernsehgerät mit integriertem Festplattenrekorder implementiert werden. Die zu steuernden Geräte, hier der DVD-Spieler mit Netzwerkfunktionalität, müssen ihre Zustände im Netzwerk bekannt geben. Dieses kann, wie schon erwähnt, über die Technologie „Universal Plug and Play" geschehen. ) And the DVD will be copied to the hard disk of the TV. "The process must be to implement on the TV with an integrated hard disk recorder. The devices to be controlled, here is the DVD player with network functionality must announce their states in the network. This may as already mentioned, happened about the technology "Universal plug and Play". Implementiert der DVD-Player das „MediaServer" Profil dieses Standards, dann können andere „Universal Plug and Play" fähige Geräte erkennen, wenn eine neue DVD eingelegt wird. Implements the DVD player, the "Media Server" profile of this standard, then other "Universal Plug and Play" recognize enabled devices when a new disc is inserted. Das Verfahren wird, wie in dem Anwendungsfall der „intelligenten Wiedergabe", dadurch erweitert, dass die Steuerungsschaltung The process is, as in the case of application of the "intelligent Play" expanded characterized in that the control circuit 23 23 des Fernsehgerätes nur Zeitdaten von Medien-Speichern und Medien-Quellen, im Universal Plug and Play Standard „Medien Server" genannt, aus dem Speicher called the TV only time data from media storage and media sources, the Universal Plug and Play standard "media server", from memory 19 19 auswertet. evaluates. Das Verfahren ermittelt zunächst anhand der Daten im Speicher The method first determines based on the data in the memory 19 19 das zuletzt aktive Gerät, das A/V-Medien zur Verfügung stellen kann. the most recently active device that can provide A / V media. In diesem Fall ist das zuletzt aktive Gerät der DVD-Spieler oder eventuell der DVD-Rekorder, falls die bespielbare DVD schon Daten enthält. In this case, the last active device, DVD player or any of the DVD recorder, if the recordable DVD already contains data. Anschließend ermittelt das Verfahren anhand der Daten im Speicher Subsequently, the method based on the data found in the memory 19 19 das zuletzt aktive Gerät, das A/V-Medien aufnehmen kann. the last active device that can record A / V media. In diesem Beispiel ist dieses gerät der DVD-Rekorder. In this example, this device the DVD recorder. Falls beide Geräte übereinstimmen, dann werden solange zu früheren Zeitpunkten aktive Geräte berücksichtigt, bis zwei Geräte gefunden wurden, von denen ein Gerät nur eine der Funktionen „Wiedergabe" oder „Aufnahme" erfüllen und das zweite Gerät die andere dieser beiden Aufgaben, „Aufnahme" oder „Wiedergabe" ausführen kann. If both devices match, then active devices are provided at earlier time points considered were found to two devices, one of which fulfill a device only one of the functions "Play" or "Record" and the second device, the other of these two tasks, "Recording" can execute or "Play". In diesem Beispiel ist das erste Gerät der DVD-Spieler und das zweite Gerät der DVD-Rekorder. In this example, the first unit of the DVD player and the second device the DVD recorder. Konnten keine zwei Geräte gefunden werden, zB weil die entsprechenden Geräte in der Überwachungszeit nicht aktiv waren, oder wurden zwei Geräte gefunden, von denen jedes sowohl wiedergeben als auch aufnehmen kann, dann wird dem Benutzer zur manuellen Auswahl ein Bedienmenu präsentiert. Could not find any two devices, for example, because the corresponding devices were in the monitoring period not active, or two devices were found, each of which both play as can also record, then an operating menu is presented to the user for manual selection. Das Hauptverfahren dieses Dokuments kann auch zur Vereinfachung dieses Bedienmenus angewendet werden. The main method of this document can also be used to facilitate such control menus.
  • Die Spezifikationen „ConnectionManager Service " und "Content-Directory Service" der "Universal Plug and Play Audio/Video Working Group" spezifizieren, wie Geräte im Netzwerk bekannt geben, über welche Protokolle und Schnittstellen sie Audio- und Video-Daten zur Verfügung stellen bzw. lesen können und ob eingelegte Datenträger beschreibbar und beschrieben sind oder nicht. Damit stehen alle notwendigen Vorraussetzungen für diese Anwendung zur Verfügung. specify the specifications "Connection Manager Service" and "Content Directory Service" of the "Universal Plug and Play Audio / Video Working Group," as announce devices on the network over which protocols and interfaces they provide audio and video data or can read. and whether inserted disc can be written and described or not. this means that all necessary requirements for this application.
  • Andere Anwendungsgebiete Other Application Areas
  • Die Erfindung erleichtert die Bedienung von Gerätenetzwerken. The invention facilitates the operation of device networks. Geräte in diesen Netzten können aus der Unterhaltungselektronik stammen und, wie Devices in these crosslinked may come from consumer electronics and how 8 8th beispielhaft zeigt, ein Netzwerk mit Unterhaltungselektronikgeräten bilden. exemplifies, form a network of consumer electronic devices. Das Verfahren eignet sich aber auch für die Anwendung in Netzwerken mit Geräten aus anderen Bereichen, beispielweise mit However, the method is suitable to and for use in networks with equipment from other areas, such as
    • • Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen, Geschirrspülern, Kühlschranken, Mikrowellenherden, Kaffeemaschinen, Elektroherden und Trockner oder • household appliances such as washing machines, dishwashers, fridges, microwave ovens, coffee makers, electric ovens and dryers or
    • • Geräten der Haustechnik wie Heizungssteuerungen und Alarmanlagen, oder • equipment of building services such as heating controls and alarm systems, or
    • • Geräten der Bürokommunikation wie Telefonanlagen, PCs und Faxgeräte. • electronic office communications such as telephone systems, personal computers and fax machines.
  • Der Standard „Universal Plug and Play" erfüllt zahlreiche Anforderungen des Verfahrens, insbesondere alle Anforderungen an die gesteuerten Geräte. Das Verfahren lässt sich aber auch in Verbindung mit zahlreichen anderen Kommunikationssystemen implementieren, wie zB mit HAVi für Anwendungen in der Unterhaltungselektronik, oder EIB und LON für Anwendungen in der Haussteuerung und Haustechnik oder universelle Kommunikationssysteme wie Jini oder Rendezvous für zahlreiche Anwendungsfälle. The default "Universal Plug and Play" fulfills numerous requirements of the process, in particular all the requirements of the devices it controls. However, the process can be implemented, in conjunction with numerous other communication systems such as HAVi for applications in consumer electronics, or EIB and LON for applications in home automation and building technology or universal communication systems such as Jini or rendezvous for numerous applications.
  • Konfigurierbarer und mehrfacher Überwachungszeitraum: Configurable and multiple monitoring period:
  • Im Vorhergehenden sind einige spezielle Kenngrößen des Verfahrens, zB der Überwachungszeitraum beschrieben. Above some special characteristics of the process, including the monitoring period are described. Vorteilhafte Implementierungen des Verfahren erlauben die Konfiguration dieser Parameter. Advantageous implementations of the method allows the configuration of these parameters.
  • Die Kenngröße Überwachungszeitraum hängt speziell von der jeweiligen Anwendung ab. The indicator monitoring period depends especially on the specific application. ZB sollte der Überwachungszeitraum für die „Intelligente Steuerung" länger gewählt werden als für die „Intelligente Wiedergabe". For example, should be selected, the monitoring period for the "Intelligent Control" for more than the "Smart Play". Bei der „Intelligenten Wiedergabe" zeichnet sich in Experimenten insbesondere ein sehr kurzer Überwachungszeitraum von wenigen Minuten als besonders vorteilhaft aus. Vorteilhaft ist es, wenn eine Anwendung für verschiedene Benutzeraktivitäten unterschiedliche Überwachungszeiträume anwenden kann. Ebenso ist es vorteilhaft, wenn für Eintrittszeitpunkte und Aktivitätszeitpunkte unterschiedliche Überwachungszeiträume Anwendung finden. Experimente zeigen, dass für Aktivitätszeiträume längere Überwachungszeiträume geeignet sind, als für Eintrittszeitpunkte. In the "Smart Play" is characterized in experiments in particular a very short monitoring period of a few minutes to be particularly advantageous. It is advantageous if an application for different user activities can apply different monitoring periods. It is also advantageous when different for entry times and activity times monitoring periods apply. experiments show that longer monitoring periods are suitable for activity periods than for entry times.
  • Kompatibilität compatibility
  • Es ist nicht in allen Abschnitten extra erwähnt worden, dass das Verfahren auch die Kompatibilität der gesteuerten Geräte überprüfen und ausnutzen kann. It has not been mentioned separately in all sections, that the method can also check the compatibility of the devices it controls and exploit. Es existieren zunehmend inkompatible Geräte in der Unterhaltungselektronik aufgrund der Vielzahl der Protokolle, Medienformate, Kodierungen und Kommunikationssysteme oder aus anderen Gründen. There are increasingly incompatible devices in consumer electronics due to the variety of protocols, media formats, encodings and communications systems or other reasons. In der Vorauswahl kann die Inkompatibilität unter den Geräten zur weiteren Reduktion und Vereinfachung der Bedienung ausgenutzt werden. In the pre-selection incompatibility can be exploited among the devices to further reduce and simplify operation.
  • Benutzerschnittstellen User Interfaces
  • Das Verfahren beschreibt eine Methode zur Vereinfachung der Bedienung von Netzwerkgeräten durch die Reduktion der Inhalte grafischer Benutzerschnittstellen. The procedure describes a method for simplifying operation of network devices by reducing the content of graphical user interfaces. Ebenso, kann das Verfahren aber auch angewendet werden um andere Benutzerschnittstellen, zB Sprachausgaben, zu erleichtern. Likewise, but the method can also be applied to other user interface to facilitate, for example, voice outputs. Hier kommt der Vorteil sogar besonders deutlich zum Tragen, da die Bedienzeit deutlich reduziert wird, wenn dem Benutzer vorsortierte oder reduzierte Listen akustisch präsentiert werden müssen. Here, the advantage is even particularly apparent, as the operating time is significantly reduced when the user presorted or reduced lists must be presented acoustically.
  • Reine Steuergeräte Pure control units
  • Das Verfahren zeigt besonders große Vorteile bei der Realisierung reiner Steuergeräte. The process is particularly great advantages in realizing a pure ECU. Unter „Reinem Steuergerät" wird ein Gerät verstanden, dass selbst keine Funktionalität im Netzwerk zur Verfügung stellt. Hierzu zählen zB Funkfernbedienungen, aber auch Steuerungsprogramme auf PCs oder Handys, die kein direkt assoziiertes Dienstgerät besitzen. Speziell Handys werden in Zukunft verstärkt als Steuergerät eingesetzt. Under "Pure controller" is a device meant that even does not provide functionality in the network. These include, for example, remote controls, as well as control programs on personal computers or cell phones that do not have directly associated service unit. Especially mobile phones are increasingly used in the future as a controller.
  • Kennzeichnung der Vorauswahl Labeling of pre-selection
  • Die Bedienmenus The operating menus 17 17 in den in the 2 2 a und a and 2 2 b stellen die vorausgewählten Geräte bevorzugt dar, in dem sie diese Geräte in die ersten Felder der Auswahlliste b represent the pre-selected devices are preferred in which they these devices in the first fields of the selection list 18 18 eintragen. enter. Es sind jedoch auch andere Methoden zur Kennzeichnung oder Hervorhebung der ausgewählten Geräte einsetzbar, zB dickere Schrift, besondere Schrift, grafische Darstellung, farbige Hervorhebung, Pfeile, Blinken oder andere Animation und andere grafische oder akustische Hervorhebungen. However, it can also be used other methods of marking or highlighting the selected devices, such as thicker font, special font, graphic display, color highlighting, arrows, flashing or other animation and other graphic or acoustic highlights.
  • Die Arbeits- und Wirkungsweise der weiteren Ausgestaltungen, nach der Erfindung entsprechend Anspruch 11 ff werden nachfolgend anhand des Blockschaltbildes in The operation and effect of further embodiments according to the invention of claim 11 et seq below with reference to the block diagram in 5 5 erläutert, wobei davon ausgegangen wird, dass es sich bei dem Verbund um miteinander vernetzte unterhaltungselektronische Geräte handelt. described, it being assumed that it is cross-linked to each other entertainment electronic devices in the composite. Das in This in 5 5 dargestellte Steuergerät Controller shown 44 44 kann beispielsweise ein Farbfernsehempfangsgerät sein, das in bekannter Weise mittels einer am Gerät vorgesehenen Ortsbedienung mittels Stellgliedern direkt oder über eine menügeführte Bedienungsoberfläche auf dem Display oder über einen Fernbedienungsgeber bedient werden kann. may for example be a color television receiver, which can be operated in a known manner by means of a device provided at the local control means of actuators directly or via a menu-driven user interface on the display or via a remote control transmitter. Das gesteuerte Gerät The controlled device 41 41 kann beispielsweise ein Videorecorder, das gesteuerte Gerät For example, a video recorder, the controlled device 2 2 ein DVD-Player und das gesteuerte Gerät a DVD player and the controlled device 43 43 ein weiterer Videorecorder sein. be another VCR. Betätigt der Benutzer während einer laufenden Sendung zB die Aufnahmetaste auf der Fernbedienung, so empfängt das Steuergerät the user presses during a running program, for example, the record button on the remote control, receiving the control device 44 44 diesen Fernsteuerbefehl und gibt seinerseits einen initialen Steuerungsbefehl „Aufnahme" an alle gesteuerten Geräte this remote control command and are in turn an initial control command "Record" to all controlled devices 41 41 , . 42 42 , . 43 43 . , Der DVD-Player (gesteuertes Gerät The DVD player (controlled device 42 42 ) signalisiert, dass es nicht in der Lage ist, die Funktion „Aufnahme" durchzuführen durch eine Steuerinformation, die das Empfangsteil im Steuergerät ), Indicates that it is not capable of the "record" function to be performed by a control information that the receiver section in the control unit 44 44 empfängt. receives. Die beiden Videorecorder (Geräte The two video recorders (devices 41 41 und and 43 43 ) werten in Abhängigkeit des Empfangs des initialen Steuerungsbefehls zunächst den momentanen Gerätezustand aus. ) Values ​​in response to the receipt of the initial control command at first from the current device state. Befindet sich das Gerät beispielsweise bereits im Aufnahmezustand und nimmt eine Sendung auf oder es ist keine Kassette eingelegt, dann kann der Videorecorder, zB Gerät If the device is for example already in the host state and takes a program or there is no cassette loaded, then the VCR, for example product 41 41 , die Funktion „Aufnahme" nicht ausführen, mit der Konsequenz, dass auch dieses Gerät eine Steuerungsinformation an das Steuergerät sendet, die dies signalisiert. Liegen entsprechende Verhältnisse auch bei dem Gerät Which does not execute the "Recording", with the consequence that this device sends a control information to the control unit, which signals this. If there are such conditions even when the device function 43 43 vor und sendet dieses ebenfalls eine Steuerungsinformation an das Steuergerät, so stellt das Steuergerät fest, dass der initiale Steuerungsbefehl von keinem gesteuerten Gerät bearbeitet werden kann und das Steuergerät „Farbfernsehempfangsgerät" erzeugt keinen finalen Steuerungsbefehl. Wenn hingegen ein Videorecorder, zB Gerät before and also sends this control information to the control unit, making notes, the control unit that the initial control command can be edited by any controlled device and the control unit "color television receiver" does not produce a final control command. In contrast, if a VCR, for example product 41 41 , in der Lage ist, die Funktion durchzuführen, dann signalisiert dieses Gerät dem Steuergerät Is able to perform the function, this unit indicates to the control unit 44 44 dies durch eine entsprechende Steuerungsinformation unter Hinzufügung seiner Adresse, so dass das Fernsehgerät das Quellensignal zur Aufnahme an den Videorecorder übertragen kann. this so that the television set, the source signal can be transmitted to the recording to the VCR through a corresponding control information with the addition of its address. Zuvor generiert es dabei den finalen Steuerungsbefehl „Aufnahme" an das Gerät Previously, it generated while the final control command "Record" to the device 41 41 . , Das Gerät The device 41 41 empfängt den finalen Steuerungsbefehl und nimmt die laufende Sendung auf. receives the final control command and takes the current program on.
  • Der mit diesem Auswahlverfahren gegebene Vorteil ist offenkundig und zeigt sich insbesondere in komplexen Geräteumgebungen, wie dies anhand von nachfolgenden Ausprägungen und Erweiterungen verdeutlicht wird. The given with this selection advantage is obvious and evident particularly in complex environments devices, as is made clear on the basis of the following characteristics and extensions.
  • Erweitert der Benutzer die Gerätekonfiguration beispielsweise um einen Festplattenrecorder (HDR) und einen DVD-Recorder, dann konkurrieren potentiell vier gesteuerte Geräte um den initialen Steuerungsbefehl „Aufnahme" gemäß dem vorherigen Beispiel. Die vier gesteuerten Geräte werten ihren momentanen Zustand zwecks Erstellung von Steuerungsinformationen aus. Die Steuerungsinformation kann zB ein digitaler Zahlenwert oder ein analoger Signalpegel sein, dessen Höhe die Eignung des gesteuerten Gerätes zur Ausführung des initialen Steuerungsbefehls kennzeichnet. In der weiteren Beschreibung sei davon ausgegangen, dass die Steuerungsinformationen durch einen Signalpegel codiert sind. the user extends the device configuration example, a hard disk recorder (HDR) and a DVD recorder, then compete potentially four controlled devices to the initial control command "Record", according to the previous example. The four controlled devices evaluate their current state of for the purpose of creating control information. the control information may for example be a digital value or an analog signal level, the level indicates the suitability of the controlled device for execution of the initial control command. In the further description, it is assumed that the control information is coded by a signal level.
  • Wenn der Benutzer die Aufnahmetaste auf der Fernbedienung drückt und zu diesem Zeitpunkt weder eine beschreibbare DVD in den DVD-Recorder, noch eine Videokassette in den Videorekorder eingelegt ist, dann signalisieren diese beiden Geräte diesen Zustand in der Steuerungsinformation, beispielhaft durch den erniedrigten Signalpegel „0". Wenn der Festplattenrecorder aufnahmebereit ist, dann signalisiert er diesen Zustand durch einen höheren Signalpegel, zB den Signalpegel „5". When the user presses the record button on the remote control at this time either a recordable DVD into the DVD recorder, nor a video tape into the VCR is set, then these two devices signal this state in the control information, exemplified by the decreased signal level "0 ". When the hard disk recorder is ready to shoot, then it signals this state by a higher signal level, for example, the signal level" 5 ". Das Steuergerät wählt automatisch ohne weitere Benutzeraktion das Gerät mit dem höchsten Signalpegel für die Aufnahme der laufenden Sendung aus, indem es den finalen Steuerungsbefehl zu diesem Gerät schickt, in diesem Fall an den Festplattenrecorder. The controller selects automatically without further user action the device with the highest signal level for recording the current program from by sending the final control command to this device, in this case to the hard disk recorder.
  • Wenn im Unterschied zu dem beschriebenen Betriebszustand in dem DVD-Recorder hingegen eine beschreibbare DVD vorhanden ist, dann sendet dieser als Steuerungsinformation beispielhaft einen Signalpegel „4" an das Steuergerät „Farbfernsehgerät". If, in contrast to the described operating condition in the DVD recorder, however, a recordable DVD is present, then it sends as control information by way of example a signal level "4" to the controller "color TV". Das Steuergerät vergleicht die beiden Pegel und sendet den finalen Steuerungsbefehl an den Festplattenrekorder, der zuvor einen Signalpegel höheren Wertes signalisiert hat, und veranlasst diesen, die Aufnahme durchzuführen. The control unit compares the two levels, and transmits the final control command to the hard disk recorder that has previously signaled a signal level higher value, and causes it to perform the recording.
  • Wenn hingegen der vorhandene Speicherplatz des Festplattenrecorders unter eine bestimmte Schwelle fällt, kann die Schaltungsvorrichtung im Festplattenrecorder bei dem nächsten Empfang eines initialen Steuerungsbefehls „Aufnahme" eines Steuergerätes einen niedrigeren Signalpegel, zB „3", erzeugen und an das Steuergerät senden. In contrast, when the available storage space of the hard disk recorder drops below a certain threshold, the switching device in the hard disk recorder can at the next reception of an initial control command "Record" of a control unit a lower signal level, for example, generate "3", and send to the control unit. In diesem Fall. In this case. würde das Steuergerät automatisch den DVD-Recorder zur Aufnahme auswählen. the controller would automatically select the DVD recorder for recording.
  • Grundsätzlich können die Schaltungsanordnungen in gesteuerten Geräten verschiedene Aspekte zur Berechnung der Steuerungsinformationen berücksichtigen. Basically, the circuitry may consider different aspects of calculating the control information in controlled devices. ZB können zeitliche Zusammenhänge ausgewertet werden. For example, temporal relationships can be evaluated. Wenn in Erweiterung. When in extension. beispielhaft in einer geringen Zeitspanne, zB 1 Minute, vor dem Auslösen des initialen Steuerungsbefehl „Aufnahme" eine Videokassette in den Videorekorder eingelegt wurde, dann kann dieser Videorecorder diesen Sachverhalt dadurch berücksichtigen, dass er einen erhöhten Signalpegel, zB „10", als Steuerungsinformation ausgibt. by way of example, a video cassette into the VCR has been inserted in a small period of time, for example 1 minute before the release of the initial control command "Record", then this video recorder can take this into account in that it has a higher signal level, such as "10", outputs as control information , In diesem Fall wählt das Steuergerät automatisch den Videorecorder als Adressaten des finalen Steuerungsbefehls und damit als Aufnahmegerät aus. In this case, the control device automatically selects the VCR as addressees of the final control command and as a recorder.
  • Das erfindungsgemäße Verfahren bietet den Vorteil einer einfachen und schnellen Bedienung. The inventive method has the advantage of easy and quick operation. In dem ersten dargestellten Beispiel führt die einmalige Bedienung der Aufnahmetaste zur Aufnahme der aktuellen Sendung. In the first example shown, the one-time operation of the record button for recording the current program leads. Dabei kann die Auswahl des Aufnahmegerätes von zahlreichen Faktoren abhängen, zB den vorhandenen Geräten, den Zuständen der vorhandenen Geräte, Umgebungsparameter und Zeit. Here, the selection of the recording device depend on many factors, such as the existing equipment, the conditions of the existing equipment, environmental parameters, and time. Die Zahl und Art der zu berücksichtigenden Parameter sind weder durch das Verfahren noch durch das Steuergerät begrenzt oder eingeschränkt. The number and type of parameters to be considered are restricted neither by the method or by the control device or restricted.
  • Bekannte Verfahren zur Steuerung von Funktionalität in vernetzten Geräteverbünden überlassen die Geräteauswahl hingegen ausschließlich dem Benutzer. Known methods for controlling functions in networked device ensembles device selection left, however, only to the user. Einige Verfahren basieren auf Auswahllisten in den Bedienmenüs oder sogar auf der Übertragung von Benutzerschnittstellen (zB EP0859306 oder HAVi) zwischen den Geräten. Some methods are based on selection lists in the operating menu, or even on the transmission of user interfaces (eg EP0859306 or HAVi) between devices. Diese Verfahren stören durch die Darstellung eines Bildschirmmenüs die Wiedergabe der aktuell laufenden Sendung und verzögern durch die Komplexität der Bedienung zB die Funktion „ Aufnahme". Insbesondere wenn ein Benutzer schnell zB eine aktuelle Meldung in den Nachrichten aufnehmen möchte, erweist sich das erfindungemäße Verfahren als besonders vorteilhaft. This process disturbed by the appearance of a screen menus playback of the current program and delay by the complexity of the operation as the "record" function. In particular, when a user, for example, would like a recent news report quickly, the erfindungemäße method proves to be particularly advantageous.
  • Andere bekannte Verfahren zur Auswahl von zu steuernden Geräten in Geräteverbünden basieren auf Universalfernbedienungen, die sich zur Bedienung von Geräten in komplexen Geräteverbünden mit vielen Geräten nicht eignen, zB dann nicht, wenn gesteuerte Geräte in verschiedenen Räumen stehen. Other known methods for the selection of devices to be controlled in devices networks based on Universal remotes that are not suitable for operation of devices in complex devices associations with many devices, including not when controlled devices are in different rooms. ZB lässt sich ein Audio/Video-Server im Keller nicht mit der Fernbedienung im Wohnzimmer bedienen. For example, is an audio / video server can not be operated with the remote control in the living room in the cellar. Zudem ist die Bedienung mit der Universalfernbedienung komplexer, da der Benutzer zunächst das gesteuerte Gerät selbst mittels Betätigung eines zusätzlichen Bedienelements auswählen muss und erst anschließend die zu steuernde Aktion durch die Betätigung eines weiteren Bedienelements auswählen kann. In addition, the operation with the universal remote control is more complex because the user must first select themselves by operating an additional control element the controlled device and only then can select the action to be controlled by the operation of another control element. Bei dem erfindungsgemäßen Verfahren hingegen entfällt die Auswahl des gesteuerten Gerätes durch den Benutzer. In the inventive method, however, the selection of the controlled equipment is void by the user.
  • Ein weiterer Vorteil liegt in der einfachen Realisierung des Steuergerätes. Another advantage is the simple realization of the control unit. Dieses benötigt keinerlei Informationen über Anzahl, Typen und Zustände der vernetzten steuerbaren Geräte. This does not require any information on the number, types and conditions of networked appliances to be controlled. Dadurch verringert sich der Aufwand der Datenhaltung und Datenverarbeitung in dem Steuergerät. This reduces the amount of data storage and data processing decreased in the control unit. Das Steuergerät benötigt in einfachster Ausführung nur einen Satz von Steuerungsbefehlen und gegebenenfalls Angaben über die Parameter. The controller needs only one set of control commands, and optionally information about the parameters in einfachster embodiment. Außerdem muss eine Schaltungsanordnung in dem Steuerungsgerät zur Auswertung der Steuerungsinformationen über entsprechende Algorithmen verfügen. In addition, a circuit in the control unit for evaluation of the control information must have appropriate algorithms.
  • Das Steuergerät benötigt insbesondere keine Kenntnis oder Fähigkeit zur Verarbeitung oder Auswertung von Einflussfaktoren, die spezifisch für Geräte oder Anwendungen sind (zB eingelegte Medien, unterstützte Formate/Codecs, vorhandener Speicherplatz). The control unit requires no knowledge or particular ability to process or evaluation of influencing factors for devices or applications are specific (eg the media is loaded, supported formats / codecs, available disk space).
  • Der Stand der Technik in der PC-Industrie zur Steuerung von Funktionalität in Geräteverbünden basiert auf der Installation mindestens eines Gerätetreibers oder eines anderen Softwareprogramms für jedes der Geräte in dem Verbund auf dem PC, der das Steuergerät bildet Dieses Verfahren bedingt die Installation von Steuerungsprogrammen für jedes gesteuerte Gerät in dem Steuergerät und stellt hohe Anforderungen an den Speicherplatz und die Rechenkapazität des Steuergerätes, insbesondere in komplexen Geräteumgebungen. The prior art in the PC industry for the control of functionality in device ensembles based on the installation of at least one device driver or other software program for each of the devices in the composite on the PC, which forms the control device, this method requires the installation of control programs for each controlled device in the control device and makes high demands on the storage and computing capacity of the control unit, particularly in complex environments devices. Bei einem Kommunikationssystem nach der Erfindung hingegen ist eine solche bestimmte Konfiguration oder Administration nicht erforderlich. In a communication system according to the invention, however, such a specific configuration or administration is not required.
  • Wenn der Benutzer seinen Geräteverbund nachträglich erweitert, wie vorher beschrieben, dann steht die Funktionalität dieser Geräte automatisch zur Verfügung. When the user expands its unit network later, as described above, the functionality of these devices is automatically available. Das erfindungsgemäße Verfahren adaptiert eine Steuerung selbstständig an Änderungen der Geräteverbünde und der Gerätezustände. The method according to the invention adapts a controller automatically to changes in the devices and networks of the device states. Diese Adaptivität bietet den Vorteil, dass auch bei zunehmender Mobilität der Geräte, speziell in der Unterhaltungselektronik, verschiedene Geräte dem Verbund hinzugefügt werden können, zB digitale Kameras, MP3-Abspielgeräte oder mobile DVD-Player, ohne den Bedienkomfort zu beeinträchtigen. This adaptivity provides the advantage that even with increasing mobility of the devices, especially in the consumer electronics, various devices can be added to the composite, such as digital cameras, MP3 players or mobile DVD player, without compromising ease of use. Das System funktioniert also auch bei dynamischer Erweiterung von Heimnetzwerken. So the system works even under dynamic expansion of home networks.
  • Folgende Weiterbildungen und Konfigurationen des Verfahrens haben sich als vorteilhaft erwiesen. The following further developments and configurations of the method have proven to be beneficial. Jedes Gerät kann gesteuertes Gerät und gleichzeitig Steuergerät sein. Each device can be controlled device and at the same controller. Der finale Steuerungsbefehl kann gleich dem initialen Steuerungsbefehl sein oder auf diesen verweisen. The final control command can be equal to the initial control command or refer to them. Der finale Steuerungsbefehl braucht keine Informationen zu enthalten sondern braucht nur einem ausgewählten Gerät zu signalisieren, dass es den initialen Steuerungsbefehl auszuführen hat. The final control command does not need information about included but needs to signal only a selected device is that it has to carry out the initial control command. Alle Geräte verfügen bereits über die notwendigen Informationen durch den Empfang des initialen Steuerungs befehls und können so vorprogrammiert sein, dass sie nur noch auf den finalen Steuerungsbefehl warten, um die bereits angenommene Funktionsausführung vornehmen zu können. All devices already have the necessary information by receiving the initial control command and can be pre-programmed to only wait for the final control command to perform the function execution already accepted. Der finale Steuerungsbefehl kann auch an mehr als ein ausgewähltes gesteuertes Gerät verschickt werden. The final control command can also be sent to more than one selected controlled device. In diesem Fall braucht er keine Adressierung für ein Gerät zu enthalten. In this case, it need not include addressing for a device. Sind an der Ausführung der Funktionssteuerung zwei oder mehrere Geräte direkt beteiligt, so empfiehlt es sich, diese jedoch einzeln oder im Verbund zu adressieren. Are in the execution of the function control two or more devices directly involved, so it is advisable, however, these individually or to address in the network. Es können auch unterschiedliche finale Steuerungsbefehle an verschiedene gesteuerte Geräte verschickt werden, zB „Abspielen" an einen Videorecorder und „Aufnahme" an einen DVD-Recorder. It can be sent to various controlled devices also have different final control commands, such as "Play" on the VCR and "record" to a DVD recorder. Die Steuerungsbefehle generiert das Steuergerät nach Erhalt der Informationen von den zu steuernden Geräten. The control commands generated by the control unit receiving the information from the devices to be controlled.
  • Ferner brauchen gesteuerte Geräte nicht auf initiale Steuerbefehle mit Steuerungsinformationen zu antworten, wenn sie für die Bearbeitung des initialen Steuerbefehls nicht geeignet sind oder den Steuerbefehl nicht zu interpretieren vermögen. Further controlled devices do not need to respond with control information on initial control commands if they are not suitable for processing the initial control command or unable to interpret the control command.
  • Ferner braucht die Auswertung der Steuerungsinformationen aller gesteuerten Geräte nicht in dem Steuergerät zu erfolgen. Furthermore, the evaluation of the control information of all controlled devices need not take place in the control unit. Die Steuerungsinformationen können von einem anderen oder mehreren Geräten empfangen werden. The control information may be received from another, or multiple devices. Wenn die Selbstorganisation nicht eindeutig ist, dh Steuerungsinformationen unterschiedlicher gesteuerter Geräte gleich oder gleichwertig sind, dann können verschiedene Auswahlprozeduren vorgesehen sein, insbesondere die folgenden: If the self-organization is not unique, that is control information of various controlled devices are the same or similar, then different selection procedures can be provided in particular the following:
    • – Das Steuergerät wählt zufällig aus. - The control unit selects random.
    • – Die selbstorganisierte Steuerung wird nicht durchgeführt und das Steuergerät fällt auf die normale (Standard)-Bedienung zurück. - The self-organized control is not performed and the controller falls to the normal (default) -control back.
    • – Das Steuergerät trifft eine Vorauswahl und lässt diese durch den Benutzer bestätigen. - The control unit pre-selects and these confirmed by the user.
  • Auch kann eine Personalisierung in dem Steuergerät und in den gesteuerten Geräten in der Weise erfolgen, dass Benutzerprofile bei der Erstellung der Steuerungsinformationen und bei der Auswertung derselben vom antwortenden Gerät oder vom Steuergerät berücksichtigt werden. A personalization in the control apparatus and in the controlled devices in such a manner can be carried out that user profiles in the creation of control information and in evaluation of the same will be considered by the responding device or by the control unit. Steuergeräte können auch Informationen über die angeschlossenen Geräte besitzen und/oder auswerten. Control stations can also have information about the connected devices and / or evaluate. Das Steuergerät kann zB die Anzahl der steuerbaren Geräte reduzieren. The control unit can eg reduce the number of controllable devices. Das Steuergerät sendet zB den initialen Steuerbefehl „Aufnahme" nicht an ein CD-Abspielgerät. The controller sends eg the initial control command "record" not on a CD player.
  • Das erfindungemäße Verfahren ist auch unabhängig von Vernetzungs- bzw. Verbindungstechnologien. The erfindungemäße method is also independent of crosslinking or bonding technologies. Es lässt sich auch in heterogenen Umgebungen anwenden. It can also be applied in heterogeneous environments. ZB kann das Steuergerät „ Fernsehempfangsgerät" sowohl über einen Scart-Anschluss mit gesteuerten Geräten verbunden als auch zusätzlich über ein (Funk)-Netzwerk mit zusätzlichen gesteuerten Geräten vernetzt sein. Auch können initiale Steuerbefehle zahlreiche Parameter enthalten, beispielsweise Längenangaben über den aufzunehmenden Sendebeitrag, das anzuwendende Kopierverfahren, die unterstützenden Übertragungsprotokolle und Informationen zum digitalen Rechte-Management. For example, the control unit be and networked also has a (radio) network with additional controlled devices "television receiver" both connected via a Scart connection with controlled devices. Also, initial control commands can contain numerous parameters such as length information about the male transmission item, the applicable copying process, the supporting transmission protocols and information to digital rights management.
  • Die Erfindung wird anhand der weiteren Figuren in den Zeichnungen nachfolgend ergänzend beschrieben. The invention is described additionally below with reference to other figures in the drawings.
  • 6 6 zeigt einen solchen Geräteverbund, der beispielsweise aus den dargestellten Geräten shows such a device network, devices of the illustrated example, from the 41 41 und and 42 42 sowie dem Steuergerät and the controller 44 44 , das grundsätzlich auch ein gesteuertes Gerät sein kann, jedoch durch das Erstansprechen beispielsweise über einen Fernbedienungsgeber zum Steuergerät Which is basically a controlled device may be, however, by the Erstansprechen for example via a remote control transmitter to the control unit 44 44 wird, besteht. is composed. Das Steuergerät und die übrigen Geräte weisen jeweils Sendeeinheiten The control device and the other devices each comprise transmitter units 45 45 und Empfangseinheiten and receiving units 46 46 auf sowie Geräteschaltungen on and appliance circuits 49 49 für die Funktionen, die durch die Geräte realisiert werden sollen. for the functions that are to be implemented by the devices. Über die mindestens eine Sende- und Empfangs-Einheit Via the at least one transmitting and receiving unit 45 45 , . 46 46 in jedem der Geräte in each of the devices 41 41 , . 42 42 , . 44 44 korrespondieren die Empfangs- und Sende-Einheiten mit dem Steuergerät. correspond to the receiving and transmitting units to the control unit. Die Kommunikation kann dabei drahtgebunden oder drahtlos erfolgen. The communication can thereby be wired or wirelessly. Über ein solches Bussystem kann eine Vielzahl von Geräten miteinander verbunden sein. About such a bus system a variety of devices may be connected. Jedes der Geräte ist in der Lage, empfangene Informationen zu verarbeiten und selbst Informationen über die Sendeeinheit des eigenen Gerätes zu verschicken, die von dem Steuergerät ausgewertet und zur Generierung von finalen Steuerungsbefehlen ausgewertet werden. Each of the devices is able to process received information and to send information about the transmitting unit of the own device, which are evaluated by the control unit and evaluated for the generation of final control commands.
  • 7 7 zeigt die angesprochene Vernetzung des Steuergerätes und der gesteuerten Geräte, die sich im Wesentlichen durch die Art ihrer Steuerschaltungen und ihrer Anbindungen an den Verbund unterscheiden können. shows the mentioned linking the controller and the controlled devices that can essentially differ in the way they control circuits and their connections to the composite. Auch dieses Ausführungsbeispiel geht von einem Verbund von drei Geräten This exemplary embodiment is based on a composite of three devices 41 41 , . 42 42 , . 43 43 aus. out. Dabei kann jedes der Geräte zum Steuergerät werden. In this case, each of the devices can become a controller. Es kann aber auch eines der Geräte, wie in but it can also one of the devices, as in 6 6 dargestellt, von vornherein das Steuergerät darstellen. shown representing the control device from the outset. Ein Steuergerät muss zusätzlich eine Schaltungsanordnung aufweisen, die von dem Empfangsteil empfangene Steuerungsinformationen in einen Steuerungsbefehl umsetzt, und diesen Steuerungsbefehl mittels der Sendeeinheit an die Empfangseinheit eines gesteuerten Gerätes überträgt. A control device must additionally have a circuit arrangement which converts from the receiving portion received control information in a control command, and transmits this control command by means of the transmitting unit to the receiving unit of a controlled device. Schaltungen in gesteuerten Geräten setzen einen Steuerungsbefehl in eine Steuerungsinformation um. Circuits controlled devices set a control command into a control information. Schaltungen in Steuerungsgeräten setzen mehrere Steuerungsinformationen (maximal eine pro angeschlossenes gesteuertes Gerät) in einen Steuerungsbefehl um. Circuits in control devices set (maximum a controlled per connected component) in a control command to a plurality of control information.
  • Das Steuergerät in The controller in 6 6 verfügt beispielsweise über vier Anschlüsse, die gesteuerten Geräte über jeweils zwei. for example, has four ports, the controlled devices via two. Es braucht aber auch nur ein einziger Anschluss vorgesehen zu sein, wenn ein serieller Bus vorhanden ist. but it also needs to be provided only a single terminal when a serial bus is available. Ein möglicher weiterer Verbund der einfachsten dezentralen Realisierung des Verfahrens zur automatischen Geräteauswahl ist in A possible further composite of the simplest decentralized implementation of the method for the automatic selection device is in 7 7 dargestellt. shown. Alle Sendeeinheiten und Empfangseinheiten sind miteinander vernetzt, und jedes Gerät verfügt über eine Schaltungsanordnung zur Auswertung empfangener Befehle bzw. empfangener Informationen und zur Erzeugung von Informationen bzw. Befehlen, die über die Sendeeinheit an alle Geräte des Verbundes verteilt werden. All transmission units and reception units are interconnected, and each device has a circuit arrangement for evaluation of received commands or information received and for generating information or commands to be distributed over the transmission unit to all the devices of the composite.
  • In vielen Bus-Systemen oder Vernetzungstechnologien ist es üblich, die Geräte über gemeinsame Leitungen (bzw. Frequenzen) bidirektional zu verbinden. In many bus systems or networking technologies it is common to the devices via common lines (or frequencies) to connect bidirectional. In diesem Fall sind alle Geräte auf die gleiche Weise an den Geräteverbund angeschlossen. In this case, all devices are connected in the same way to the unit network. Dann ist nicht nur das Steuergerät mit allen gesteuerten Geräten verbunden, sondern auch jedes gesteuerte Gerät mit allen gesteuerten Geräten. Then, the controller is not only connected to all the controlled devices, each controlled device but also with all the controlled devices. In diesem Fall kann man, indem man alle Geräte mit Steuerungsfunktionalität ausstattet, einen Verbund gleichwertiger Geräte ermöglichen. In this case, you can, by equipping all devices with control functions that allow a bond equivalent devices. Besonders vorteilhaft ist hierbei der Verzicht auf ein ausgezeichnetes zentrales Gerät. Especially advantageous is the absence of an excellent central device. Jedes gesteuerte Gerät kann die Rolle eines Steuergerätes übernehmen. Each controlled device can assume the role of a controller.
  • In dem dargestellten Beispiel in In the example shown in 7 7 könnte diese dezentrale Realisierung beispielhaft dazu führen, dass der Geräteverbund über die Fernbedienung des Fernsehers, die Fernbedienung des Videorecorders, die Fernbedienung des DVD-Recorders und die Fernbedienung des Festplattenrecorders, aber auch durch die direkt an den Geräten angebrachten Bedienelemente einer Ortsbedienung parallel bedient werden kann. could result in this decentralized implementation by way of example to the fact that the device network can be operated in parallel via the TV remote control, the remote control of the video recorder, the remote control of the DVD recorder and the remote control of the hard disk recorder, but also by the attached directly to the devices controls a local control , Ein Druck auf die Aufnahmetaste auf der Fernbedienung des Videorecorders hat die gleichen Auswirkungen wie ein Druck auf die Aufnahmetaste einer anderen Fernbedienung oder die Aufnahmetaste an einem anderen Gerät. Pressing the Record button on the remote control of the video recorder has the same effect as a pressure on the Record button from another remote control or the record button on another device. Unabhängig davon, zu welchem Gerät das Bedienelement gehört, wählt das System jeweils das am besten geeignete Gerät zur Ausführung aus. Regardless of to which device the operating element belongs, the system selects in each case of the most suitable device for execution.
  • Das Verfahren legt kein Übertragungsmedium fest. The procedure does not specify a transmission medium. Abhängig von dem verwendeten Bussystem oder der genutzten Netzwerktechnologie müssen die Geräte zusätzliche Anforderungen erfüllen, die sich aus diesen Technologien ergeben. Depending on the used bus system or network technology used the devices must meet additional requirements arising from these technologies.
  • Das Verfahren legt ebenfalls kein Übertragungsprotokoll fest und definiert keine Steuerungsbefehle, da die meisten Anwendungen des Verfahrens systemweit einheitliche und gleichzeitig komplexe Steuerungsbefehle und Steuerungsinformationen erfordern. The method also determines no transmission protocol and does not define control commands, since most applications of the process system-wide require uniform and at the same complex control commands and control information. So bieten sich insbesondere Technologien zur Realisierung an, die bereits zahlreiche dieser Befehle und deren Parameter definieren, wie zB HAVi oder Universal Plug & Play. Thus, in particular technologies offer to the realization that already define many of these commands and their parameters, such as HAVi or Universal Plug and Play. Durch die Nutzung dieser Technologien entstehen zusätzliche Anforderungen, die charakteristisch für die jeweils angewandte Technologie sind. By using this technology, additional requirements that are characteristic for each applied technology arise. Beispiele sind HTTP-Server und XML-Parser für Universal Plug & Play oder Java Virtuelle Maschinen für HAVi. Examples are HTTP server and XML parser for Universal Plug and Play or Java Virtual Machines for HAVi. Solche Systeme lassen sich in die Geräte mit integrieren. Such systems can be integrated with the device. Auch ist es möglich, übliche Fernbedienungsformate zu verwenden, die entweder den initialen Steuerungsbefehl darstellen oder aus denen dieser abgeleitet wird. It is also possible to use conventional remote control formats, which represent either the initial control command or from which it is derived. In diesem Fallen werden die initialen Steuerungsbefehle nur von solchen Geräten im Verbund ausgewertet, die in der Lage sind, diese zu interpretieren. In this cases, the initial control commands are evaluated only from such devices in the network that are able to interpret them. Dennoch kann das Steuergerät einen für alle gültigen und auch von allen oder einigen Geräten verstandenen finalen Steuerungsbefehl ausgeben. However, the controller can issue a valid for all and understood by all or some devices final control command.
  • Grundsätzlich können verschiedenste Geräte in einem Geräteverbund zusammengeschaltet sein und auf die gleiche Art und Weise gesteuert werden. In principle, various devices may be connected together in a composite device, and are controlled in the same manner. Die Anwendungsfunktionalitäten können ferner aus beliebigen Anwendungsgebieten kommen, wie zB Heizung, Beleuchtung oder Unterhaltungselektronik. The application functions may also come from any applications, such as heating, lighting and consumer electronics. Funktionalitäten wie zB „Wiedergabe„ oder „Aufnahme" sind Beispiele aus der Unterhaltungselektronik. Functionalities such as "Play" or "Record" are examples of consumer electronics.
  • Bezogen auf einen Verbund von Unterhaltungselektronikgeräten können zB mehrere Videorecorder, Harddisk-Recorder, Fernsehempfangsgeräte, HiFi-Anlagen, Audioverstärker, aktive Lautsprecher, CD-Player, Speichergeräte, Digitalkameras, Kommunikationsgeräte für den Internetanschluss und für den Telefonbetrieb miteinander verbunden sein. Based on a composite of consumer electronics devices multiple video recorders, hard disk recorders, television receivers, audio equipment, audio amplifiers, powered speakers, CD players, storage devices, digital cameras, communications equipment can be connected to the Internet and the telephone mode for example. Die Schaltungsanordnungen der gesteuerten Geräte werten die empfangenen finalen Steuerungsbefehle aus und vollziehen die gewünschte Funktionssteuerung. The circuit arrangements of the controlled devices evaluate the received final control commands and perform the desired function control. Die Steuerungsinformationen können grundsätzlich von jedem Gerät empfangen werden. The control information may in principle be received by any device. Als Steuergerät wird dabei das Gerät verstanden, das den initialen Steuerbefehl versendet. while the device is seen as a control unit, which sends the initial control command. In dieser Ausprägung kann bei Steuergeräten auf eine Empfangseinheit verzichtet werden, was allerdings voraussetzt, dass tabellenmäßig alle Befehlsstrukturen abgespeichert sind, um die gesteuerten Geräte ansteuern zu können. In this form, can be dispensed with a reception unit for control units, but this requires that tabulated all of the command structures are stored in order to control the controlled devices. Für die Vernetzung können auch Infrarotlichtnetze, Bluetooth-Technologien sowie Funknetze verwendet werden. For networking and infrared light networks, Bluetooth technology and wireless networks can be used. Beispielhaft wird hier auf die Exemplary is here to DE 103 39 123 C2 DE 103 39 123 C2 verwiesen, die eine Funkvernetzung zwischen Haupt- und Nebengeräten in unterschiedlichen Räumen angibt. referred to, which indicates a radio communication between primary and secondary devices in different rooms.
  • Es ist ersichtlich, dass unter Anwendung des erfindungsgemäßen Verfahrens jede Erweiterung auch nachträglich möglich ist und eine automatische Anpassung gegeben ist. It is apparent that using the process according to the invention each extension is also possible later and an automatic adjustment is given. Auch kann eine komplexe Software-Infrastruktur zur Unterstützung von Selbstorganisation in intelligenter Umgebung zur Vernetzung vorgesehen sein. Even a complex software infrastructure to support self-organization can be provided in an intelligent environment for networking. Über einen Kommunikationsbus können die als Agenten vorgesehenen Geräte Botschaften austauschen und spezifische Sprachen des Kanals publizieren. which are provided as Agents can exchange messages and publish specific languages ​​of the channel via a communication bus. Diese Botschaft wird an alle Agenten weitergeleitet, die den Kanal subskribiert haben und deren Subskriptionsfilter die Botschaft akzeptieren. This message is forwarded to all agents that subscribe to the channel and their Subskriptionsfilter accept the message. Ein Kanal kann ein relativ komplexes Konstrukt aus allen Kommunikationsnetzwerken, allen Empfangs-/Sendeeinheiten in allen Geräten, allen Steuerungsschaltungen in den gesteuerten Geräten zur Auswertung der initialen Steuerungsbefehle und zur Erzeugung der Steuerungsinformationen sowie alle Steuerungsschaltungen in allen Steuerungsgeräten zur Auswertung der Steuerungsinformationen zwecks Erzeugung des finalen Steuerungsbefehls aufweisen. A channel can be a fairly complex construct in all communication networks, all reception / transmission units in all devices, all control circuits in the controlled devices for evaluation of the initial control commands and for generating the control information and all the control circuits in all control devices for evaluating the control information in order to generate the final have control command.

Claims (23)

  1. Verfahren zur Bereitstellung einer Bedienoberfläche zur Auswahl mindestens eines elektronischen Informations- und/oder Kommunikationsgerätes und/oder einer Gerätekomponente aus einem Verbund von miteinander über ein Funknetzwerk, ein Infrarotlicht-Übertragungsnetzwerk und/oder ein Leitungsnetzwerk verbundenen Geräten und/oder Gerätekomponenten für dessen Bedienung, die mindestens je eine interaktive Sende/Empfangseinheit aufweisen oder mit einer solchen verbunden sind und von denen mindestens ein Gerät oder eine Gerätekomponente im Rahmen der Abarbeitung mindestens einer Funktion ein Steuergerät ist und alle übrigen Geräte in diesem Betriebszustand gesteuerte Geräte sind und miteinander korrespondieren, wobei: a) die im Netzwerk vorhandenen Geräte in dem zu steuernden Gerät in einer Liste abgespeichert werden, b) aus der Liste eine Liste der verbundenen Geräte extrahiert wird und c) eine Bedienoberfläche für das ausgewählte Gerät im Steuergerät erzeugt wird, dadur A method for providing a user interface for selecting at least one electronic information and / or communication device and / or a device component of a composite of one another via a radio network, an infrared light transmission network and / or a conduit network connected devices and / or equipment components for its operation, the each have at least an interactive transmitting / receiving unit or are connected with such and of which at least a device or device component in the context of processing at least one function is a control unit and all other devices controlled in this operating state devices and correspond to each other, wherein: a ), the devices in the network are stored in the device to be controlled in a list, b) is extracted from the list a list of connected devices and c) generates a user interface for the selected device in the control unit, dadur ch gekennzeichnet , d) dass eine Schaltungsanordnung oder ein Mikrocomputer in dem oder den Steuergeräten eine Vorauswahlliste der vorhandenen Geräte automatisch für die Auswahl eines oder mehrerer Geräte durch den Benutzer generiert und die Anzahl von Einträgen in Bedienmenüs reduziert oder vorsortiert anzeigt, e) dass als Kriterium für die Vorauswahl mindestens ein Zeitdatum für jedes vorhandene Gerät ausgewertet wird, wobei ein Zeitdatum der Zeitpunkt ist, zudem das Gerät letztmalig durch den Benutzer ausgewählt oder eingeschaltet worden ist oder automatisch konfiguriert oder in dem Geräteverbund integriert wurde (Eintrittszeitpunkt) und/oder ein weiteres Zeitdatum der Zeitpunkt der letzten Bedienung eines Gerätes aus dem Verbund ist (Bedienungszeitpunkt) ist, f) dass das Steuergerät oder die Steuergeräte sämtliche Zeitdaten registrieren und für die Vorauswahl speichern. characterized ch, d) that a circuit or a microcomputer, the number of entries in the operating menu reduced in the or a pre-selection list of available devices automatically generates the control units for the selection of one or more devices by the user and or sorted indicates, e) that the criterion for the preselection of at least one time date for each available device is evaluated, wherein a time date is the time, also the apparatus has been the last time selected by the user or turned on or is automatically configured or integrated with the device network (entry time) and / or a further time date the time of last operation of a device made of the composite is (operation time), f) that the control device or the control device to register all the time and store data for the preselection.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das oder die Steuergeräte ein oder mehrere Schnittstellen für die Herstellung des Netzwerkverbundes aufweist und dass der Bedienungszeitpunkt dadurch ermittelt wird, das die Schaltungsanordnung oder der Mikrocomputer die an einer Schnittstelle empfangene Information über eine Benutzerinteraktion an einem im Netzwerk eingebundenem Gerät auswertet. A method according to claim 1, characterized in that the one or more control units having one or more interfaces for the manufacture of the network interconnection and the operation time is determined by the circuit arrangement or the microcomputer, the received at an interface information on a user interaction on a network eingebundenem device evaluates.
  3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass als Eintrittszeitpunkt der Zeitpunkt ermittelt wird zudem ein neues Gerät in das Netzwerk integriert wird, wobei der Zeitpunkt und ein Verweis auf das zugehörige Gerät im Speicher gespeichert werden. The method of claim 1 or 2, characterized in that as the time of occurrence, the time is determined also a new device is integrated into the network, with the date and a reference to the corresponding device are stored in memory.
  4. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass als weiteres Kriterium der letztmalige Aktivitätszeitpunkt eines Gerätes im Verbund mit ausgewertet wird, der die Zeit des zuletzt aktivierten Gerätes oder der aktivierten Geräte im Netzwerk bezeichnet. Method according to one of the preceding claims, characterized in that is evaluated as a further criterion of the last-time activity time of a device in conjunction with which denotes the time of the most recently activated device or devices activated on the network.
  5. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass als weiteres Kriterium ein Überwachungszeitraum definierter Zeitlänge ausgewertet wird, in welchem mindestens Bedienzeitpunkte von Geräten aus dem Netzwerk erfasst werden, die bedient wurden. Method according to one of the preceding claims, characterized in that a monitoring period defined length of time is evaluated as a further criterion can be detected in which at least the operating timings of devices from the network that have been served.
  6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das zuletzt aktivierte Gerät in der Vorauswahlliste als erstes angezeigt wird und die damit verbundenen Geräte in Reihenfolge angezeigt werden. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the most recently activated device is displayed in the selection list as the first and the associated devices are displayed in order.
  7. Verfahren nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass mehrere Auswahllisten anhand von Bedienungen während eines definierten längeren Überwachungszeitraum erstellt werden, dass eine Übersichtsliste über die Vorauswahllisten angezeigt wird und dass der Benutzer aus dieser die gewünschte Auswahlliste auswählt und aus dieser das Gerät oder die Geräte die gesteuert werden sollen. A method according to claim 6, characterized in that a plurality of selection lists are created based on operations during a defined extended monitoring period that is a summary list of the pre-selection lists appear and that the user from this selects the desired list and controlled from this the device or devices to be.
  8. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass bei Anzeige nur eines Gerätes in einer Vorauswahlliste durch den Benutzer ein Bestätigungsbefehl mittels Fern- oder Ortsbedienung am Steuergerät eingebbar ist und dieses Gerät dadurch aktiviert wird und die Bedienoberfläche für Funktionssteuerung angezeigt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that, for display only a device in a pre-selection list by the user, a confirmation command via remote or local control can be input on the control unit and this unit is thereby activated and the user interface for function control display.
  9. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Geräteauswahl aus der Vorauswahlliste mittels Fernoder Ortsbedienung über eine Cursorführung am Steuergerät erfolgt und dass nach der Auswahl die Bedienungsmenüs des ausgewählten Gerätes oder der ausgewählten Geräte automatisch oder durch Abrufen angezeigt werden. A method according to any one of claims 1 to 7, characterized in that the device selection from the pre-selection list by means of remote or local operation for a cursor control on the control unit, and that after the selection of the operation menus of the selected device or the selected device are displayed automatically or by retrieving.
  10. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Vorauswahlliste einen Menüpunkt zusätzlich aufweist bei dessen Auswahl eine Übersicht aller im Netzwerk verbundenen Geräte angezeigt wird und hieraus eine Auswahl getroffen werden kann. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the pre-selection list comprises a menu item whose selection in addition at an overview of all the devices connected in the network is displayed and a selection therefrom can be made.
  11. Verfahren nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass nach der Auswahl des Gerätes oder der Geräte des Netzwerkes aus der Vorauswahlliste a) das Steuergerät über seine Sendeeinheit einen initialen Steuerungsbefehl oder einen von einem Fernbedienungsgeber, einer Ortsbedienung oder von einem integrierten Signalgeber generierten initialen Steuerungsbefehl ohne Adresse an alle Empfangseinheiten der miteinander vernetzten Geräte verteilt; Method according to one or more of the preceding claims, characterized in that after the selection of the device or devices of the network from the pre-selection list of a) the control unit an initial control command or a generated via his transmitter unit of a remote control transmitter, a local control or an integrated signal transmitter distributed initial control command with no address to all receiving units of the networked devices; b) in jedem gesteuerten Gerät eine Schaltungsanordnung oder ein vorhandener Mikroprozessor unter Anwendung eines entsprechenden Programms den initialen Steuerungsbefehl unter Berücksichtigung des momentanen Gerätezustandes des jeweils gesteuerten Gerätes in eine Steuerungsinformation umsetzt oder den initialen Steuerungsbefehl ignoriert, wenn er diesen nicht zu interpretieren vermag; b) a circuit arrangement or an existing microprocessor, using an appropriate program is reacted in each controlled unit the initial control command with consideration of the instantaneous apparatus state of the respective controlled apparatus into control information or disregards the initial control command when it is not able to interpret them; c) die Sendeeinheiten der gesteuerten Geräte eine individuelle Steuerungsinformation an die Empfangseinheit des oder der definierten Steuergeräte unter Angabe ihrer Adresse übertragen, wodurch die Steuerungsinformation die Eignung des jeweiligen gesteuerten Gerätes für die Bearbeitung des initialen Steuerungsbefehls signalisiert; c) the transmitting units of the controlled devices transmit an individual control information to the receiving unit of the device or the control defined by specifying its address, whereby the control information signals the suitability of the respective controlled device for processing the initial control command; d) eine Schaltungsanordnung oder ein Mikrocomputer in dem oder den Steuergeräten die Gesamtheit der von den vernetzten, gesteuerten Geräten empfangenen Steuerungsinformationen in mindestens einen finalen Steuerungsbefehl umsetzt, der von der Sendeeinheit des Steuergerätes an ein oder mehrere ausgewählte steuerbare Geräte im Netzwerk übertragen wird. d) a circuit or a microcomputer in the one or more control units converts the totality of the signals received from the cross-linked controlled devices control information in at least one final control command which is transmitted from the transmitter unit of the control unit to one or more selected controllable devices on the network.
  12. Verfahren nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass jedes Gerät einen Mikroprozessor aufweist, der von einem Programm gesteuert wird, das veranlasst, dass bei Empfang eines Fernsteuerbefehls oder eines Steuerbefehls von einer Ortsbedienung am Gerät oder in Abhängigkeit von anderen Steuerungsbefehlen zur Auslösung einer Funktionssteuerung als Steuergerät (Master) und/oder als gesteuertes Gerät (Slave) aktiviert wird. The method of claim 11, characterized in that each device comprises a microprocessor which is controlled by a program that causes, upon receipt of a remote control command or a control command from a local control at the apparatus or in dependence on other control commands for triggering of a function control as control device (master) and / or as a controlled apparatus (slave) is activated.
  13. Verfahren nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass der finale Steuerungsbefehl im Wesentlichen die gleichen Funktionssteuerungsbefehle wie der initiale Steuerungsbefehl enthält und zusätzlich die Adresse oder die Adressen zur Steuerung des oder der Geräte, die an einer Funktionsablaufsteuerung beteiligt sind. A method according to claim 11, characterized in that the final control command are substantially the same function control commands as the initial control command and additionally contains the address or the addresses for control of or the devices that are involved in a function sequence control.
  14. Verfahren nach Anspruch 11 oder 13, dadurch gekennzeichnet, dass ein Steuergerät, das an der Funktionssteuerung nicht beteiligt ist, nach Ausgabe des finalen Steuerungsbefehls für neue Steuerungsprozesse aktiviert wird. The method of claim 11 or 13, characterized in that a control unit, which is not involved in the function control is activated for new control processes after output of the final control command.
  15. Verfahren nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass die Steuerungsinformationen aller gesteuerten Geräte in dem Steuergerät oder von einem anderen oder mehreren Geräten empfangen und ausgewertet werden. A method according to claim 11, characterized in that the control information are all controlled devices in the control device or from another, or multiple devices are received and evaluated.
  16. Verfahren nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens in einem Steuergerät eine Auswerte- und Steuersoftware implementiert ist, die bei Empfang von gleichen oder gleichwertigen Steuerungsinformationen von unterschiedlichen gesteuerten Geräten anhand eines Auswahlprogramms das oder die zu adressierenden gesteuerten Geräte für die Funktionsablaufsteuerung nach bestimmten Kriterien auswählt oder einer Vorrangszuordnung unterwirft. A method according to claim 15, characterized in that at least in a control apparatus an evaluating and control software is implemented, the upon receipt of the same or equivalent control information from different controlled devices based on a selection program, the or selects to be addressed controlled devices for the function sequence control according to specific criteria or subjecting a priority assignment.
  17. Verfahren nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass die Auswahl zufällig erfolgt oder eine selbst organisierte Steuerung durch eine Standardbedienung aus listenmäßig erfassten Gerätekombinationen zur Abarbeitung der Funktion ersetzt oder eine Vorauswahl getroffen wird, die vom Benutzer zu bestätigen ist. A method according to claim 16, characterized in that the selection takes place randomly or replaces a self-organized control by a standard operation from list moderately detected device combinations for executing the function or a preselection is made to be confirmed by the user.
  18. Verfahren nach einem der Ansprüche 11 bis 17, dadurch gekennzeichnet, dass bei der Erstellung der Steuerungsinformation und der Auswertung derselben zur Unterstützung einer Personalisierung in dem Steuergerät und den gesteuerten Geräten Benutzerprofile berücksichtigt werden. A method according to any one of claims 11 to 17, characterized in that during the creation of the control information and evaluation thereof user profiles are considered for supporting a personalization in the control apparatus and the controlled devices.
  19. Verfahren nach einem der Ansprüche 11 bis 18, dadurch gekennzeichnet, dass auf Anforderung eines Steuergerätes an steuerbare Geräte diese an das Steuergerät Informationen über das steuerbare Gerät und die möglichen Bedien- und Steuerfunktionen senden und dass das Steuergerät unter Einbeziehung der empfangenen individuellen Steuerungsinformation gemäß Merkmal c im Anspruch 11 den finalen Steuerungsbefehl an ein oder mehrere steuerbare Geräte abgibt, um die gewünschte Funktionssteuerung zu bewirken. A method according to any one of claims 11 to 18, characterized in that on demand of a control apparatus to controllable devices send these to the control unit information on the controllable device and the possible operating and control functions and that the control device including the received individual control information according to feature c in claim 11 outputs the final control command to one or more controllable devices to effect the desired function control.
  20. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass es in einen Geräteverbund mit heterogener Vernetzungsstruktur eingesetzt wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that it is used in a device composite with a heterogeneous network structure.
  21. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass es in einem Geräteverbund aus unterhaltungselektronischen Geräten und/oder Geräten der Informationstechnologie und/oder in einem Haushalt vorhandene steuerbare elektrische Geräte und Einrichtung verwendet werden. Method according to one of the preceding claims, characterized in that it is known controllable electrical devices and means may be used in a device composite of entertainment electronic devices and / or information technology equipment and / or in a household.
  22. Verfahren nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass der initiale und der finale Steuerbefehl und die individuellen Steuerungsinformationen digitalcodierte Datenwerte sind. The method of claim 11, characterized in that the initial and the final control command and the individual control information is digitally coded data values.
  23. Verfahren nach Anspruch 11 oder 22, dadurch gekennzeichnet, dass der initiale Steuerbefehl neben Funktionssteuerbefehlen Informationen über zu verarbeitende Funktionen enthält, und dass die initialen Steuerbefehle in gleichen oder auch in unterschiedlichen Datenwortformaten übertragen werden. The method of claim 11 or 22, characterized in that the initial control command contains function control instructions information about functions to be processed and that the initial control commands are transmitted in the same or also in different data word formats.
DE200510040924 2005-08-30 2005-08-30 User interface e.g. LAN interface, providing method for selecting e.g. video recorder, involves selecting/activating information and communication devices by user or integrating devices in network, and registering and storing time data Active DE102005040924B3 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510040924 DE102005040924B3 (en) 2005-08-30 2005-08-30 User interface e.g. LAN interface, providing method for selecting e.g. video recorder, involves selecting/activating information and communication devices by user or integrating devices in network, and registering and storing time data

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510040924 DE102005040924B3 (en) 2005-08-30 2005-08-30 User interface e.g. LAN interface, providing method for selecting e.g. video recorder, involves selecting/activating information and communication devices by user or integrating devices in network, and registering and storing time data

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102005040924B3 true DE102005040924B3 (en) 2006-11-30

Family

ID=37387940

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200510040924 Active DE102005040924B3 (en) 2005-08-30 2005-08-30 User interface e.g. LAN interface, providing method for selecting e.g. video recorder, involves selecting/activating information and communication devices by user or integrating devices in network, and registering and storing time data

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102005040924B3 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010041661A1 (en) * 2010-09-29 2012-03-29 Siemens Aktiengesellschaft Method for observation and/or operation of apparatus and/or plant, involves connecting a controller of apparatus and/or plant with human machine interface which is interconnected with the apparatus or plant over communication link

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0725522A2 (en) * 1995-02-02 1996-08-07 BECKER GmbH Method for combined transmission of digital source and control data between data sources and sinks linked by data transmission lines
DE19641930C1 (en) * 1996-10-11 1998-03-05 Becker Gmbh communication system
EP0859306A2 (en) * 1997-02-17 1998-08-19 Sony Corporation Electronic equipment control apparatus, electronic equipment control method and electronic equipment
US5883621A (en) * 1996-06-21 1999-03-16 Sony Corporation Device control with topology map in a digital network
DE69727298T2 (en) * 1996-06-21 2004-10-21 Sony Electronics Inc User interface with topology map
DE10319935A1 (en) * 2003-05-02 2004-11-18 Deutsche Thomson-Brandt Gmbh A method for providing a user interface for operating a device in a network of distributed stations, and network device for carrying out the method

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0725522A2 (en) * 1995-02-02 1996-08-07 BECKER GmbH Method for combined transmission of digital source and control data between data sources and sinks linked by data transmission lines
US5883621A (en) * 1996-06-21 1999-03-16 Sony Corporation Device control with topology map in a digital network
DE69727298T2 (en) * 1996-06-21 2004-10-21 Sony Electronics Inc User interface with topology map
DE19641930C1 (en) * 1996-10-11 1998-03-05 Becker Gmbh communication system
EP0859306A2 (en) * 1997-02-17 1998-08-19 Sony Corporation Electronic equipment control apparatus, electronic equipment control method and electronic equipment
DE10319935A1 (en) * 2003-05-02 2004-11-18 Deutsche Thomson-Brandt Gmbh A method for providing a user interface for operating a device in a network of distributed stations, and network device for carrying out the method

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102010041661A1 (en) * 2010-09-29 2012-03-29 Siemens Aktiengesellschaft Method for observation and/or operation of apparatus and/or plant, involves connecting a controller of apparatus and/or plant with human machine interface which is interconnected with the apparatus or plant over communication link

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US6182094B1 (en) Programming tool for home networks with an HTML page for a plurality of home devices
US6844807B2 (en) Home electronics system enabling display of state of controlled devices in various manners
US8762565B2 (en) Information-provision control method, information reproduction system, information-provision apparatus, information reproduction apparatus and information-presentation control program
US7194689B2 (en) Generic user control point tool for universal plug and play (UPnP) devices
US20050120383A1 (en) System for saving settings of an audiovisual system
US20080270562A1 (en) Home network device control service and/or internet service method and apparatus thereof
US20020003548A1 (en) Method for controlling network devices via a MMI
US20070136778A1 (en) Controller and control method for media retrieval, routing and playback
US6930730B2 (en) Control system and user interface for network of input devices
US20040103184A1 (en) Method and apparatus for a home network auto-tree builder
US20050198663A1 (en) User interface method and system for navigation in networked devices
US20070079340A1 (en) Multi-room user interface
US7690017B2 (en) Control system and user interface for network of input devices
US6163817A (en) Dynamically disabling and enabling of devices in consumer system with multiple communication protocols
US20030075983A1 (en) Control system and user interface for network of input devices
US7792920B2 (en) Network-accessible control of one or more media devices
US20070142022A1 (en) Programmable multimedia controller with programmable services
US20090106793A1 (en) Multimedia Presentation Resumption within an Environment of Multiple Presentation Systems
US20060080408A1 (en) Smart home control of electronic devices
US20060026279A1 (en) Strategies for monitoring the consumption of resources
US6957396B2 (en) Graphic user interface for digital networks
US20090177971A1 (en) Method and apparatus for controlling dlna device in dlna network
WO2000076130A1 (en) Method and device for controlling a home network from an external communication network
US6961099B2 (en) Method and apparatus for automatically switching between analog and digital input signals
US20080263173A1 (en) Method for Transmitting Data in a Network of Distributed Stations, and Network Station

Legal Events

Date Code Title Description
8100 Publication of the examined application without publication of unexamined application
8364 No opposition during term of opposition
8320 Willingness to grant licenses declared (paragraph 23)
R082 Change of representative

Representative=s name: ANWALTSSOZIETAET MARYNIOK & EICHSTAEDT GBR, DE

R082 Change of representative

Representative=s name: ANWALTSSOZIETAET MARYNIOK & EICHSTAEDT GBR, DE

Effective date: 20140812

Representative=s name: MARYNIOK, WOLFGANG, DIPL.-ING., DE

Effective date: 20140812

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: LOEWE TECHNOLOGIES GMBH, DE

Free format text: FORMER OWNER: LOEWE OPTA GMBH, 96317 KRONACH, DE

Effective date: 20140812

R082 Change of representative

Representative=s name: MARYNIOK, WOLFGANG, DIPL.-ING., DE