New! View global litigation for patent families

DE102005038004A1 - Fabrication method, for kitchen-ware item, such as plate, has casting compound and data carrier mounted in recess in plate - Google Patents

Fabrication method, for kitchen-ware item, such as plate, has casting compound and data carrier mounted in recess in plate

Info

Publication number
DE102005038004A1
DE102005038004A1 DE200510038004 DE102005038004A DE102005038004A1 DE 102005038004 A1 DE102005038004 A1 DE 102005038004A1 DE 200510038004 DE200510038004 DE 200510038004 DE 102005038004 A DE102005038004 A DE 102005038004A DE 102005038004 A1 DE102005038004 A1 DE 102005038004A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
plate
carrier
data
compound
kitchen
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE200510038004
Other languages
German (de)
Other versions
DE102005038004B4 (en )
Inventor
Kurt Krebs
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
BHS TABLETOP AKTIENGESELLSCHAFT, DE
Original Assignee
PORZELLANFABRIK WEIDEN GEBR. BAUSCHER, ZWEIGNIEDERLASSUNG DER BHS TABLETOP AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47GHOUSEHOLD OR TABLE EQUIPMENT
    • A47G19/00Table service
    • A47G19/02Plates, dishes or the like
    • A47G19/025Plates, dishes or the like with means for amusing or giving information to the user

Abstract

A method for fabricating part of a kitchen-ware article such as a plate made of glass, porcelain or ceramic and comprising at least one electronically readable data carrier, especially a transponder, containing information. A casting/sealing compound, as well as the data carrier, is mounted in a recess in the article i.e. plate, which is heated to a temperature above room-temperature to accelerate the curing process for the compound material. An independent claim is included for part of a kitchen-ware item such as a plate.

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Geschirrteils aus Glas, Porzellan oder Keramik, umfassend wenigstens einen Informationen enthaltenden, elektronisch auslesbaren Datenträger, insbesondere einen Transponder. The invention relates to a process for the preparation of a crockery part made of glass, porcelain or ceramics, comprising at least one containing information electronically readable data carrier, especially a transponder.
  • [0002]
    Aus der nachveröffentlichten deutschen Patentanmeldung DE 10 2004 019 119.0 ist ein Geschirr mit einem integrierten Datenträger in Form eines Transponders bekannt, wobei der Transponder unter anderem eingegossen sein kann. From the post-published German patent application DE 10 2004 019 119.0 a harness is known having an integrated volume in the form of a transponder, the transponder may be poured among others. Über diesen Transponder ist es möglich, über ein geeignetes elektronisches Erfassungsmittel die Transponderinformation zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort auslesen zu können. About this transponder, it is possible to read out the transponder information at a certain time at a certain place on a suitable electronic detection means. Beispielsweise ist es hierüber möglich, ein spezifisches Geschirrteil zu identifizieren, was insbesondere im Bereich der Gastronomie sehr zweckmäßig ist, vornehmlich im Bereich von Selbstbedienungsrestaurants, wo der Kunde sich seine Speisen selbst nehmen kann. For example, it is here about possible to identify a specific piece of tableware, which is particularly in the field of gastronomy very convenient, especially in the area of ​​self-service restaurants where the customer can take his own meals. Ein solches elektronisch auslesbares Element bietet nun beispielsweise an einer Kasse die Möglichkeit, eine entsprechende Information beispielsweise über das Ist-Gewicht des Geschirrteils dem Datenträger zu entnehmen, wobei hierfür keine Sichtverbindung erforderlich ist, wie dies bei bisherigen Barcodes auf den Geschirrteilen als Informationsträger der Fall ist. Such electronically readable element now offers, for example at a checkout the opportunity to see corresponding information for example about the actual weight of the dish part to disk, and this no line of sight is required, as in previous barcodes on the dishes as an information carrier of the case , Darüber hinaus ist es natürlich auch möglich, generell ein Geschirrteil zu identifizieren, also zu erkennen, ob es sich hierbei um einen Teller, eine Schale oder eine Tasse oder dergleichen handelt. In addition, it is also possible, of course, generally identify a harness part, that is to recognize whether this is a plate, a bowl or a cup or the like. In Verbindung mit Restaurationsbetrieben, wo beispielsweise an verschiedenen unterschiedlichen Ausgabestelle unterschiedliche Gerichte ausgegeben werden, ist es sogar denkbar, an einer solchen Ausgabestelle den Datenträger mit einer entsprechenden Information zu belegen, die angibt, dass dieses Geschirrteil in der entsprechenden Essensausgabestation war, mithin also auf ihm sich ein dort ausgegebenes Gericht zu einem bestimmten Preis x befindet, was dann sofort an der Kasse erkannt werden kann. In conjunction with eating places where different dishes are issued, for example, at various different output location, it is even conceivable to occupy the media with corresponding information in such a delivery point, indicating that this piece of tableware was in the corresponding food distribution station, so consequently on it is an issued court where x is at a certain price, which can then be detected immediately at checkout. Es ist also eine eindeutige Zuordnung des Geschirrteils und der entsprechenden Speisen oder dergleichen möglich. So it's a unique assignment of the kitchenware item and the corresponding food or the like possible. Ein solcher auslesbarer Datenträger kann darüber hinaus eine Vielzahl unterschiedlicher Informationen enthalten, wie beispielsweise Informationen über das Alter des Geschirrteils, wie viele Zyklen es bereits durchlaufen hat (Essensausgabe/Waschen) sowie Informationen über die Spül- und Temperaturhistorie etc. Such readable media may also include a variety of information, such as information about the age of the crockery part on how many cycles has already passed through it (food distribution / washing), and information on the purge and temperature history etc.
  • [0003]
    Ein zentrales Problem ist der optimale Schutz vor mechanischer Belastung des Datenträgers, einerseits im üblichen Handling des Geschirrteils im Restaurant selbst, andererseits im nachgeschalteten Bereich, wo die Geschirrteile gewaschen und gestapelt werden. A central problem is the perfect protection against mechanical stress of the data carrier, on the one hand in the usual handling the piece of tableware in restaurant itself, on the other hand, in the downstream region, where the washed dishes and stacked. Ein weiteres Problem ist der sichere thermische Schutz des Datenträgers, einerseits durch aufgeladene heiße Speisen, andererseits beim Reinigen, wo mitunter sehr hohe Temperaturen herrschen. Another problem is the safe thermal protection of the data carrier, on the one hand through charged hot foods, on the other hand when cleaning where sometimes very high temperatures prevail. Es ist also sicherzustellen, dass der Transponder optimal befestigt und geschützt ist. You should therefore ensure that the transponder is optimally secured and protected. Auch muss verhindert werden, dass der Datenträger unkontrolliert entfernt werden kann und damit das Geschirrteil für den eigentlichen Einsatzzweck nicht mehr brauchbar ist. You should also avoid that the disk can be removed in an uncontrolled manner and thus the harness part for the actual application is no longer usable.
  • [0004]
    Der Erfindung liegt damit das Problem zugrunde, ein Verfahren zur Herstellung eines solchen Geschirrteils anzugeben, das eine sichere Fixierung des Datenträgers, die einen hohen mechanischen und thermischen Schutz bietet, anzugeben. The invention is thus based on the problem of specifying a method for producing such a crockery part which provide a secure fixation of the data carrier, which offers a high mechanical and thermal protection.
  • [0005]
    Zur Lösung dieses Problems ist bei einem Verfahren der eingangs genannten Art erfindungsgemäß vorgesehen, dass in eine am Geschirrteil ausgebildete Vertiefung der Datenträger sowie eine Vergussmasse eingebracht wird, wobei das Geschirrteil zur Beschleunigung des Aushärtevorgangs der Vergussmasse auf eine Temperatur oberhalb Raumtemperatur erwärmt ist. To solve this problem, the invention provides in a method of the type mentioned, that is inserted into a hole formed on the crockery part recess, the data carrier as well as a sealing compound, wherein the piece of tableware for accelerating the curing of the casting compound is heated to a temperature above room temperature.
  • [0006]
    Der Erfindung liegt zum einen der Gedanke zugrunde, eine separate Aufnahme in Form einer Vertiefung am Geschirrteil selbst vorzusehen, in die der Tatenträger integriert wird, wozu die Vergussmasse dient. The invention is based on a thought to provide a separate receptacle in the form of a recess on the crockery part itself, in which the action is integrated carrier, to which the potting compound is used. Zum anderen ist während des Einbettens des Transponders vorgesehen, dass zur Beschleunigung des Aushärtevorgangs das Geschirrteil auf eine Temperatur oberhalb Raumtemperatur erwärmt wird, wobei diese Temperatur ≥ 50° C, insbesondere ≥ 70° C und vorzugsweise bei ca. 90° C liegen sollte. On the other hand is provided during the embedding of the transponder, in order to accelerate the curing process the crockery part is heated to a temperature above room temperature, which temperature should be about 90 ° C ≥ 50 ° C, in particular ≥ 70 ° C and preferably. Diese erhöhte Temperatur stellt sicher, dass es nicht zur Blasenbildung in der Vergussmasse kommt, zum anderen kann hierüber der Abbindevorgang beschleunigt werden, was einer rationellen Fertigung zuträglich ist. This elevated temperature ensures that there is no formation of blisters in the sealing compound, on the other hand can be accelerated here over the setting process, which is conducive to efficient production. Darüber hinaus bietet das Einsetzen des Transponders oder des Datenträgers in eine geschirrteilseitige Vertiefung ein hohes Maß an Schutz, was noch dadurch verbessert wird, dass der Datenträger vollständig in die Vergussmasse, die wie beschrieben blasenfrei ausgehärtet ist, integriert ist. In addition, the insertion of the transponder or the data carrier in a dish part side recess provides a high degree of protection, which is further improved in that the disk has been fully integrated into the sealing compound, which is cured free of bubbles as described.
  • [0007]
    In einer konkreten Erfindungsausgestaltung kann dabei vorgesehen sein, dass in die Vertiefung in einem ersten Schritt ein Teil der Vergussmasse und anschließend der Datenträger eingebracht werden, wonach die Vergussmasse bei erhöhter Temperatur erhärtet, und wonach in einem zweiten Schritt der Rest der Vergussmasse in die Vertiefung, den Datenträger vollständig einbettend, eingebracht wird, wonach die Vergussmasse bei erhöhter Temperatur aushärtet. In a concrete configuration of the invention it can be provided that a portion of the potting compound and then the disks are in the recess in a first step is introduced, which hardens the encapsulant at elevated temperature, and after which, in a second step, the remainder of the potting material into the cavity the data carrier is completely embedding introduced, according to which the sealing compound is cured at elevated temperature. Gemäß dieser Erfindungsausgestaltung wird in das auf beispielsweise ca. 90° erwärmte Geschirrteil zunächst etwas Vergussmasse eingebracht, wonach der Transponder über diese Vergussmasse in der Vertiefung verklebt und fixiert wird. According to this configuration of the invention is first introduced into the sealing compound somewhat, for example, about 90 ° warmed crockery part, according to which the transponder is glued on this potting material into the recess and fixed. Bei der erhöhten Temperatur, die gehalten werden oder allmählich absinken kann, bindet die Vergussmasse zumindest etwas ab, der Datenträger wird fest fixiert. At the elevated temperature, which are held or may gradually decrease, the potting compound binds at least somewhat from, the disk is firmly fixed. Hierüber ist sichergestellt, dass sich auch keine Blasen bilden, da der Datenträger zunächst über die relativ dünne Vergussmassenschicht am Geschirrteil in der Vertiefung fixiert wird. About here is ensured that no bubbles form because the disk is first fixed by means of the relatively thin Vergussmassenschicht on the crockery part in the recess. Anschließend wird im zweiten Schritt der Rest der Vergussmasse eingebracht, wodurch der Datenträger vollständig eingebettet und von Vergussmasse umgeben ist, so dass er allseitig geschützt ist. the rest of the casting compound is introduced subsequently in the second step, whereby the disk is fully embedded and surrounded by sealing compound, so that it is protected on all sides. Die Vergussmasse härtet nun bei der erhöhten Temperatur vollständig aus. The sealing compound cures now completely at the elevated temperature. Hierdurch wird sichergestellt, dass sich ein allseitiger Schutz ergibt, zum anderen kann auch hier ein blasenfreies Aushärten sichergestellt werden. This ensures that an all-round protection results, on the other, a bubble-free curing can be ensured as well. Die Vergussmasse kann am Rand der Vertiefung sauber abgezogen werden, so dass sich eine formschlüssige, ebenflächige Oberfläche ergibt. The potting material can be peeled off cleanly at the edge of the recess, so that a form-fitting, planar surface results.
  • [0008]
    Dabei kann das Geschirrteil vor oder nach dem Einbringen des Teils der Vergussmasse und des Datenträgers auf die erhöhte Temperatur erwärmt werden, wobei nach dem Einbringen des Rests der Vergussmasse eine erneute Erwärmung erfolgt, wobei die dabei erreichte Temperatur eine Zeit gehalten wird und anschließend das Geschirrteil abkühlt. Here, the piece of tableware can be heated to the elevated temperature before or after the introduction of the part of the casting compound and of the data carrier, wherein after insertion of the remainder of the potting compound, a reheating is carried out, wherein the temperature reached thereby a time is held, and then cooling the piece of tableware , Hinsichtlich des ersten Schritts sind also zwei verschiedene Vorgehensweisen denkbar. Regarding the first step, that is, two different approaches are possible. Zum einen kann das Geschirrteil bereits erwärmt sein, wenn der erste Teil der Vergussmasse eingebracht wird, alternativ kann die Erwärmung auch erfolgen, nachdem die Vergussmasse und der Datenträger eingesetzt wurden. Firstly, the harness part may already be heated when the first part of the casting compound is introduced, alternatively, the heating may also be carried out after the casting compound and the media were used. In jedem Fall erfolgt im zweiten Schritt die Erwärmung erst nach dem vollständigen Vergießen mit einer Haltezeit, die wenigstens 5 Minuten, vorzugsweise wenigstens 10 Minuten betragen sollte, um ein vollständiges Aushärten sicherzustellen und den Abbindevorgang zu beschleunigen. In any case, in the second step, the heating is carried out only after complete casting with a holding time of at least 5 minutes, preferably should be at least 10 minutes to ensure complete curing and to accelerate the setting process.
  • [0009]
    Wie bereits beschrieben ist es zweckmäßig, wenn die Menge der eingebrachten Vergussmasse derart bemessen ist, dass die Vertiefung nach dem Aushärten vollständig oberflächenbündig ausgefüllt ist, so dass sich also keine Kanten oder Ränder bilden, an denen sich Schmutz oder dergleichen festsetzen kann. it is expedient, as already described, when the amount of the introduced sealing compound is dimensioned such that the recess after curing is filled completely flush with the surface, so that thus form no edges or edges where there is dirt or the like may get stuck. Als Vergussmasse wird bevorzugt ein Epoxidharz verwendet, das möglichst rasch und blasenfrei aushärtet. As a potting compound, an epoxy resin is preferably used, which hardens quickly as possible and free of bubbles.
  • [0010]
    Neben dem Verfahren betrifft die Erfindung ferner ein Geschirrteil aus Glas, Porzellan oder Keramik, enthaltend einen elektronisch auslesbaren Datenträger, beispielsweise einen Transponder, welches Geschirrteil insbesondere nach dem Verfahren der oben beschriebenen Art hergestellt wurde. In addition to the method, the invention further relates to a crockery part made of glass, porcelain or ceramics, containing an electronically readable data carrier, for example a transponder, which piece of tableware was prepared in particular according to the method of the type described above. Das Geschirrteil zeichnet sich erfindungsgemäß dadurch aus, dass am Boden des Geschirrteils eine von einem erhöhten, aus der Bodenfläche hervortretenden Rand begrenzte Vertiefung vorgesehen ist, in die der Datenträger mit einer ausgehärteten Vergussmasse eingegossen ist. The crockery part is characterized according to the invention is characterized in that a limited by a raised, protruding from the bottom surface of the edge recess is provided at the base of the crockery part into which the data carrier is cast with a cured potting compound.
  • [0011]
    Der erhöhte Rand und damit die Vertiefung ist bevorzugt kreisförmig und weist einen Durchmesser von wenigstens 15 mm, insbesondere von wenigstens 20 mm, vorzugsweise von ca. 28 mm im Inneren auf. The raised rim and the recess is preferably circular and has a diameter of at least 15 mm, in particular of at least 20 mm, preferably of approximately 28 mm inside on. Die Vertiefung sollte wenigstens 1,5 mm tief sein, wobei der Rand aus der Bodenfläche um ca. 1 mm oder weniger hervorsteht, das heißt, die Vertiefung erstreckt sich in den Scherben hinein, der aus diesem Grund bevorzugt eine Bodendicke von 5mm, vorzugsweise wenigstens 5,5 mm, insbesondere 5,8 mm aufweist, so dass vermieden wird, dass die Vertiefung optisch an der Nutz- beziehungsweise Sichtfläche durchscheint. The recess should be at least 1.5 mm deep, with the edge of the bottom surface by approximately 1 mm or less protrudes, that is, the recess extends into the shards that for this reason preferably a bottom thickness of 5 mm, preferably at least having 5.5 mm, in particular 5.8 mm, is thus avoided that in that the recess by appears optically to the useful or visible face.
  • [0012]
    Der Rand sollte eine Breite von wenigstens 1,5 mm, insbesondere von ca. 2 mm aufweisen, so dass er insgesamt einen guten Kantenschutz bietet. The edge should have a width of at least 1.5 mm, in particular of about 2 mm, so that overall it provides a good edge protection.
  • [0013]
    Je nach Art des Geschirrteils sind unterschiedliche Geschirrteiltypen zu unterscheiden. Depending on the nature of the dish part of tableware different types can be distinguished. Zum einen sind flache Geschirrteile zu nennen wie Teller oder Platten, daneben sind vertiefte, hohlgedrehte Geschirrteile wie Schalen, Tassen etc. zu nennen. For one flat dishes can be mentioned such as plates or plates are next in-depth, hollow twisted dishes such as bowls, cups, etc. to name.
  • [0014]
    Teller werden bevorzugt im isostatischen Pressverfahren hergestellt, wobei die Kontur der Tellerrückseite oder der Plattenrückseite bei Keramik- oder Porzellanteilen über eine flexible PU-Membrane geformt wird. Plates are preferably prepared in the isostatic pressing process, whereby the contour of the back plate or the plate rear side is formed with ceramic or porcelain parts via a flexible PU membrane. Um eine sichere Einbindung des Transponders zu gewährleisten wird in diesem Pressverfahren die bereits oben beschriebene Vertiefung mit bevorzugt einer Tiefe von 1,5 mm und einem Durchmesser von 28 mm ausgeführt. A secure integration of the transponder to ensure the recess preferably having a depth of 1.5 mm and a diameter of 28 mm already described above is performed in this pressing process. Diese Vertiefung sollte nicht mittig liegen, um zum einen die Anbringung einer etwaigen Bodenmarke nicht zu behindern. This depression should not be centered so as not to hinder the attachment of any ground mark the one. Zum anderen wird ein möglichst starker Bodenscherben benötigt, um durch die Vertiefung nicht die Stabilität des Tellerbodens zu beeinträchtigen. On the other hand, a strong possible ground cullet is needed in order not to impair by deepening the stability of the plate floor. Infolgedessen ist es zweckmäßig, wenn die Vertiefung bei solchen flachen Geschirrteilen außermittig und benachbart zu einem bodenseitig vorgesehenen Fußkreis, auf dem der Boden aufsteht, positioniert ist. Consequently, it is advantageous when the recess in such a flat crockery is off-center and adjacent to a bottom side provided root circle on which the bottom rises positioned. Da im Übrigen der Bodenverlauf eines Tellers nicht parallel läuft, sondern eine leichte Bogenform aufweist, wurde der bereits beschriebene ringförmige erhöhte Rand vorgesehen, der zum einen einen Kantenschutz bietet, zum anderen einen sauberen Abzug der Vergussmasse ermöglicht und die benötigte Tiefe der Vertiefung zur Verfügung stellt. moreover, the bottom profile of a plate as not running in parallel, but has a slight arc shape of the annular raised rim described earlier has been provided, which on the one hand provides an edge protector, on the other hand allows a clean withdrawal of the sealing compound and ensures the required depth of the depression available , Während des Pressverfahrens beziehungsweise bei der Dimensionierung der Pressform und des Grünlings sind selbstverständlich die üblichen Größenänderungen infolge Brennschwindung etc. sowie die Verdichtungsverhältnisse zu berücksichtigen, so dass sichergestellt ist, dass nach dem Brennen die oben angegebenen Maße erreicht werden. While the pressing process or in the dimensioning of the mold and the green compact the usual size changes due to firing shrinkage, etc. as well as the compression ratios are of course to be considered, so as to ensure that the measurements indicated above are achieved after firing. Entsprechendes gilt bei der Herstellung von Glaspressteilen. The same applies to the manufacture of glass pressed parts.
  • [0015]
    Bei hohlgedrehten, tiefen Geschirrteilen wie beispielsweise Schalen oder Tassen wird ebenfalls eine solche bevorzugt kreisrunde, mit einem erhöhten Randbereich versehene Vertiefung realisiert. In hollow rotated, deep tableware such as bowls or cups such preferably circular, provided with a raised edge area is also realized well. Diese Geschirrteile aus Keramik, oder Porzellan werden mittels einer Gipsform hergestellt, die entsprechend profiliert ist. These dishes made of ceramic or porcelain are produced by means of a plaster mold, which is profiled accordingly. Anders als bei den gepressten Artikeln muss bei diesen gedrehten Geschirrteilen aller dings die Vertiefung zentrisch in die Unterseite des Geschirrteilbodens gelegt werden, da bei einer azentrischen Anordnung keine saubere Ausformung der ringförmigen Randerhöhung um die Transpondervertiefung möglich ist. Unlike the compressed articles must all recently the recess are centrally placed in the bottom of the dish bottom part in these rotated crockery, since an acentric configuration no clean formation of the ring-shaped edge elevation is possible to the transponder cavity. Auch bei diesen Geschirrteilen wurde der Bodenscherben leicht verstärkt und weist die oben beschriebenen Maße auf. Even with these crockery shards of soil was slightly increased and has the dimensions described above on. Entsprechendes gilt bei der Herstellung von Glaspressteilen. The same applies to the manufacture of glass pressed parts.
  • [0016]
    Weitere Vorteile, Merkmale und Einzelheiten der Erfindung ergeben sich aus dem im Folgenden beschriebenen Ausführungsbeispiel sowie anhand der Zeichnungen. Further advantages, features and details of the invention will become apparent from the embodiments described below as well as from the drawings. Dabei zeigen: They show:
  • [0017]
    1 1 eine Unterseitenansicht eines Geschirrteils in Form eines Tellers, a bottom view of a piece of tableware in the form of a plate,
  • [0018]
    2 2 eine Darstellung eines Datenträgers in Form eines einzubettenden Transponders, a representation of a data carrier in the form of an embedded transponder,
  • [0019]
    3 3 eine Ansicht des Geschirrteils aus a view of the piece of tableware from 1 1 nach dem Einbringen eines ersten Teils der Vergussmasse, after the introduction of a first part of the casting compound,
  • [0020]
    4 4 das Geschirrteil aus the dishes part of 3 3 mit eingebrachtem Transponder, with introduced transponder,
  • [0021]
    5 5 das Geschirrteil aus the dishes part of 4 4 während des Einbringens des Restes der Vergussmasse, during the introduction of the remainder of the casting compound,
  • [0022]
    6 6 das Geschirrteil aus the dishes part of 5 5 während des Abbindevorgangs zur Fertigstellung des Endprodukts, und during the setting process to the completion of the final product, and
  • [0023]
    7 7 ein Schnitt durch ein erfindungsgemäßes Geschirrteil. is a section through an inventive piece of tableware.
  • [0024]
    1 1 zeigt als Prinzipdarstellung ein erfindungsgemäßes Geschirrteil shows a schematic diagram of an inventive piece of tableware 1 1 in Form eines Tellers, an dessen Unterseite zum einen ein Fußkreis in the form of a plate, on the underside on the one hand a root circle 2 2 vorgesehen ist, benachbart zu welchem und außermittig eine Vertiefung is provided, adjacent to which and off-center a recess 3 3 ausgebildet ist, die kreisförmig ist und von einem erhöhten Rand is formed which is circular and raised from an edge 4 4 , der aus der Fläche des Bodens Selected from the surface of the bottom 5 5 her vorragt, begrenzt ist. projecting forth is limited. Der Innendurchmesser D der Vertiefung The inner diameter D of the recess 3 3 und damit des Randes and thus the edge 4 4 beträgt ca. 28 mm, die Breite des Randes is approximately 28 mm, the width of the edge 4 4 beträgt ca. 2 mm. is about 2 mm. Der Rand The edge 4 4 erhebt sich um ca. 1 mm aus der Ebene des Bodens rises by about 1 mm from the plane of the bottom 5 5 , wobei dies bei einer leichten Wölbung des Bodens geometriebedingt über die Randlänge etwas variieren kann. Wherein this geometry due with a slight curvature of the bottom on the edge length may vary somewhat. Die Tiefe der Vertiefung, gemessen von dem Vertiefungsgrund zur Randoberkante, beträgt ca. 1,5 mm. The depth of the groove measured from the groove base to the top edge, is approximately 1.5 mm.
  • [0025]
    Der in in 1 1 gezeigte Teller Teller shown 1 1 ist bereits glattgebrannt, muss also nicht mehr weiterbehandelt werden. is already smooth burned, so does not need to be treated further.
  • [0026]
    In die Vertiefung In the recess 3 3 soll ein Datenträger eingesetzt werden, ein solcher ist in will establish a data carrier, such a person is in 2 2 gezeigt. shown. Bei diesem Datenträger In this media 6 6 handelt es sich im gezeigten Beispiel um einen Transponder If it is in the example shown a transponder 7 7 , der kreis- oder scheibenförmig ist und einen Durchmesser d aufweist, der um ca. 2 mm kleiner ist als der Durchmesser D der Vertiefung, mithin also ca. 26 mm beträgt. , The circular or disc-shaped and has a diameter d which is smaller by about 2 mm than the diameter D of the recess, so consequently is approximately 26 mm.
  • [0027]
    Zur Herstellung wird nun, siehe To produce will now see 3 3 , das Geschirrteil That piece of tableware 1 1 zunächst auf eine gegenüber Raumtemperatur erhöhte Temperatur aufgeheizt, beispielsweise ca. 90° C, wozu jedes Heizmittel, beispielsweise ein Heißluftgebläse, verwendet werden kann. first heated to a temperature higher than room temperature, for example about 90 ° C, to which any heating means such as a hot air blower may be used. Die erhöhte Temperatur ist durch die Angabe T ≈ 90° C angegeben. The elevated temperature is indicated by the indication T ≈ 90 ° C.
  • [0028]
    In einem ersten in In a first in 3 3 gezeigten Schritt wird nun ein erster Teil der Vergussmasse Step will now be shown, a first portion of the sealing compound 8 8th eingebracht. brought in. Anschließend wird, siehe Then, see 4 4 , der Transponder , The transponder 7 7 in die Vertiefung eingesetzt und über die Vergussmasse inserted into the recess and over the sealing compound 8 8th fixiert und angeklebt. fixed and glued. Die erhöhte Temperatur von ca. 90° C wird bei diesem Schritt nicht zwangsläufig aufrechterhalten, das heißt, das Geschirrteil kühlt während dieser Zeit langsam ab. The elevated temperature of about 90 ° C is maintained not necessarily in this step, that is, the harness part cools slowly during this time. Nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne Δt, während welcher, wie angegeben die Temperatur <90° C ist, und nach Ablauf welcher Zeitspanne Δt davon auszugehen ist, dass die eingebrachte Vergussmasse After a certain period of time .DELTA.t, during which, as indicated, the temperature <90 ° C, and after which period of time At is assumed that the introduced sealing compound 8 8th hinreichend ausgehärtet ist und den Transponder is sufficiently cured and the transponder 7 7 fixiert, wird, siehe fixed, will see 5 5 , der Rest der Vergussmasse The rest of the casting compound 8 8th in die Vertiefung eingebracht. introduced into the recess. Die Temperatur ist hierbei beliebig, sie kann der Raumtemperatur entsprechen oder oberhalb dieser liegen, sie beträgt jedoch weniger als 90° C, nachdem seit der Geschirrteilerwärmung im Schritt gemäß The temperature here is arbitrary, it may be room temperature or above this, however, it is less than 90 ° C, after since the piece of tableware in the heating step according to 3 3 eine bestimmte Zeitspanne verstrichen ist, während welcher keine Temperaturkonstanthaltung vorlag. a certain time period has elapsed during which no temperature constant present.
  • [0029]
    Wurde nun der Rest der Vergussmasse eingebracht, die mengenmäßig so bemessen ist, dass sie oberflächenbündig mit der oberen Randkante des die Vertiefung the rest of the casting compound has now been introduced, as quantified such that they flush with the upper edge of the depression 3 3 begrenzenden Randes delimiting edge 4 4 abschließt beziehungsweise bündig abgezogen wurde, wird, siehe closes or was stripped flush, will see 6 6 , das Geschirrteil erneut erwärmt, wobei auch hier die Temperatur bevorzugt ca. 90° C beträgt. , Heats the crockery part again, where here too the temperature preferably is about 90 ° C. Diese erhöhte Temperatur wird für eine vorbestimmte Zeitspanne Δt von beispielsweise 10 Minuten konstant gehalten, wonach sichergestellt ist, dass der Abbindevorgang beendet ist und die Vergussmasse vollständig ausgehärtet hat. This increased temperature is held constant for a predetermined period of time .DELTA.t for example 10 minutes, after which it is ensured that the setting process is finished and the potting material has cured completely. Anschließend erfolgt, siehe Subsequently, see 6 6 , die Endkontrolle. The final inspection.
  • [0030]
    7 7 zeigt in Form einer Schnittansicht den Teller shows in the form of a sectional view of the plate 1 1 . , Ersichtlich ist in der Vertiefung is visible in the recess 3 3 , die durch den Rand Defined by the edge 4 4 begrenzt ist, die eingebrachte Vergussmasse, deren unterer, unmittelbar am Vertiefungsgrund anschließender Teil der erste Teil, der gemäß is limited, the introduced potting compound, the lower, immediately followed by the well base portion of the first part, in accordance with 3 3 eingebracht wurde, ist, auf welchen der Transponder was introduced, is, on which the transponder 7 7 folgt, der anschließend seitlich und oberseitig vollständig vom Rest der Vergussmasse follows, which then laterally and on the upper side completely from the rest of the sealing compound 8 8th eingebettet ist. is embedded. Diese Vergussmasse this sealing compound 8 8th ist, siehe die Schnittdarstellung in is, see the section depicted in 7 7 , oberflächenbündig mit dem Rand , Flush with the edge 4 4 abgezogen. deducted. Es ergeben sich hier also keine Ränder oder Spalten oder dergleichen, in denen sich Schmutz festsetzen könnte. It will become apparent here so no edges or columns or the like, where dirt could accumulate.

Claims (15)

  1. Verfahren zur Herstellung eines Geschirrteils aus Glas, Porzellan oder Keramik, umfassend wenigstens einen eine Information enthaltenden elektronisch auslesbaren Datenträger, insbesondere einen Transpondern, dadurch gekennzeichnet , dass in eine am Geschirrteil ausgebildete Vertiefung der Datenträger sowie eine Vergussmasse eingebracht wird, wobei das Geschirrteil zur Beschleunigung des Aushärtevorgangs der Vergussmasse auf eine Temperatur oberhalb Raumtemperatur erwärmt ist. A process for preparing a crockery part made of glass, porcelain or ceramics, comprising at least one information-containing electronically readable data carrier, in particular a transponder, characterized in that is introduced into a recess formed on the crockery part recess, the data carrier as well as a sealing compound, wherein the piece of tableware for accelerating the curing process of the sealing compound is heated to a temperature above room temperature.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Temperatur ≥ 50° C, insbesondere ≥ 70° C, ist und vorzugsweise 90° beträgt. A method according to claim 1, characterized in that the temperature is ≥ 50 ° C, in particular ≥ 70 ° C, and is preferably 90 °.
  3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass in die Vertiefung in einem ersten Schritt ein Teil der Vergussmasse und anschließend der Datenträger eingebracht werden, wonach die Vergussmasse bei erhöhter Temperatur erhärtet, und dass in einem zweiten Schritt der Rest der Vergussmasse in die Vertiefung, den Datenträger vollständig einbettend, eingebracht wird, wonach die Vergussmasse bei erhöhter Temperatur aushärtet. The method of claim 1 or 2, characterized in that a portion of the potting compound and then the disks are in the recess in a first step is introduced, which hardens the encapsulant at elevated temperature, and that in a second step, the remainder of the potting material into the cavity is completely embedding introduced the data carrier, after which the molding compound cures at elevated temperature.
  4. Verfahren nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass das Geschirrteil vor oder nach dem Einbringen des Teils der Vergussmasse und des Datenträgers auf die erhöhte Temperatur erwärmt wird, und dass nach dem Einbringen des Rests der Vergussmasse eine erneute Erwärmung erfolgt, wobei die dabei erreichte Temperatur eine Zeit gehalten wird und anschließend das Geschirrteil abkühlt. A method according to claim 3, characterized in that the dish part is heated before or after the introduction of the part of the casting compound and of the data carrier to the elevated temperature, and that re-heating is carried out after the introduction of the remainder of the potting material, the temperature thereby achieved a time is kept and then cools the crockery part.
  5. Verfahren nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Haltezeit wenigstens 5 Minuten, vorzugsweise wenigstens 10 Minuten beträgt. A method according to claim 4, characterized in that the holding time is preferably at least 5 minutes to at least 10 minutes.
  6. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Menge der eingebrachten Vergussmasse derart bemessen ist, dass die Vertiefung nach dem Aushärten vollständig oberflächen- beziehungsweise randbündig ausgefüllt ist. Method according to one of the preceding claims, characterized in that the amount of the introduced sealing compound is dimensioned such that the recess after curing is completed surface- or flush with the edge.
  7. Verfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass als Vergussmasse ein Epoxidharz verwendet wird. Method according to one of the preceding claims, characterized in that an epoxy resin is used as sealing compound.
  8. Geschirrteil aus Glas, Porzellan oder Keramik, enthaltend einen elektronisch auslesbaren Datenträger, insbesondere einen Transponder, insbesondere hergestellt nach einem Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass am Boden ( Crockery piece of glass, porcelain or ceramics, containing an electronically readable data carrier, especially a transponder, in particular produced by a method according to any one of claims 1 to 7, characterized in that the bottom ( 4 4 ) des Geschirrteils ( () The piece of tableware 1 1 ) eine von einem erhöhten aus der Bodenfläche hervorstehenden Rand ( ) A protruding from an elevated from the bottom face edge ( 4 4 ) begrenzte Vertiefung ( ) Limited recess ( 3 3 ) vorgesehen ist, in der der Datenträger ( ) Is provided, in which the data carrier ( 7 7 ) mittels einer ausgehärteten Vergussmasse ( ) (By means of a cured potting compound 8 8th ) eingegossen ist. ) Is cast.
  9. Geschirrteil nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass der Rand ( Piece of tableware according to claim 8, characterized in that the rim ( 4 4 ) kreisförmig ist und einen Durchmesser von wenigstens 15 mm, insbesondere von wenigstens 20 mm, vorzugsweise von 28 mm aufweist. ) Is circular and has a diameter of at least 15 mm, in particular of at least 20 mm, preferably 28 mm.
  10. Geschirrteil nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet, dass die Vertiefung ( Piece of tableware according to claim 8 or 9, characterized in that the depression ( 3 3 ) wenigstens 1,5 mm tief ist. ) Is at least 1.5 mm deep.
  11. Geschirrteil nach einem der Ansprüche 8 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass der Rand ( Piece of tableware according to any of claims 8 to 10, characterized in that the rim ( 4 4 ) aus der Bodenfläche ( ) (From the bottom surface 5 5 ) um 1 mm oder weniger hervorsteht. ) Protrudes by 1 mm or less.
  12. Geschirrteil nach einem der Ansprüche 8 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass der Rand ( Piece of tableware according to any of claims 8 to 11, characterized in that the rim ( 4 4 ) eine Breite von wenigstens 1,5 mm, insbesondere von 2 mm aufweist. ) Has a width of at least 1.5 mm, in particular 2 mm.
  13. Geschirrteil nach einem der Ansprüche 8 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Dicke des Bodens wenigstens 5 mm, vorzugsweise wenigstens 5,5 mm, insbesondere 5,8 mm beträgt. Piece of tableware according to any one of claims 8 to 12, characterized in that the thickness of the bottom is at least 5 mm, preferably at least 5.5 mm, in particular 5.8 mm.
  14. Geschirrteil nach einem der Ansprüche 8 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Vertiefung ( Piece of tableware according to any one of claims 8 to 13, characterized in that the depression ( 3 3 ) bei flachen Geschirrteilen ( ) (For flat crockery 1 1 ) wie Tellern oder Platten außermittig und benachbart zu einem bodenseitig vorgesehenen Fußkreis ( ) Such as plates or plates eccentrically and adjacent (at a bottom side provided root circle 2 2 ) angeordnet ist. ) Is arranged.
  15. Geschirrteil nach einem der Ansprüche 8 bis 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Vertiefung bei hohlen Geschirrteilen wie Schalen oder Tassen mittig angeordnet ist. Piece of tableware according to any of claims 8 to 13, characterized in that the recess in the hollow tableware such as bowls or cups is arranged centrally.
DE200510038004 2005-08-09 2005-08-09 kitchenware item Expired - Fee Related DE102005038004B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510038004 DE102005038004B4 (en) 2005-08-09 2005-08-09 kitchenware item

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510038004 DE102005038004B4 (en) 2005-08-09 2005-08-09 kitchenware item
EP20060016198 EP1754433A3 (en) 2005-08-09 2006-08-03 Method of manufacturing a piece of table ware from glass, porcelain or ceramics as well as such a piece of table ware

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102005038004A1 true true DE102005038004A1 (en) 2007-02-15
DE102005038004B4 DE102005038004B4 (en) 2008-07-03

Family

ID=37681066

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200510038004 Expired - Fee Related DE102005038004B4 (en) 2005-08-09 2005-08-09 kitchenware item

Country Status (2)

Country Link
EP (1) EP1754433A3 (en)
DE (1) DE102005038004B4 (en)

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4321962A1 (en) * 1993-07-01 1995-01-12 Electrolux Therma Gmbh Device for the recording of crockery and cutlery
DE29614652U1 (en) * 1996-08-23 1997-09-18 Siemens Ag Dishes for receiving food and / or beverages for automatic data collection, particularly in canteens, restaurants, etc..
DE19816787A1 (en) * 1998-04-16 1999-10-21 Schluessel Priesmeier Gmbh Tile or panel containing decorative and artistic object
JP2005000408A (en) * 2003-06-12 2005-01-06 Uchida Plastic:Kk Dish with data carrier

Family Cites Families (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4765465A (en) * 1985-07-12 1988-08-23 Katuyuki Yamada Eating utensils having a sound generating means
JP2853965B2 (en) * 1994-07-26 1999-02-03 センサーテクノス株式会社 Settlement device of the cafeteria
US6759099B2 (en) * 1998-06-17 2004-07-06 Neil Brothers Limited Decoration method using thermochromic ink
JP3889138B2 (en) * 1997-12-17 2007-03-07 尚久 後藤 Tableware with the data carrier
JP2001000302A (en) * 1999-06-22 2001-01-09 Yui System Kobo:Kk Circulation conveyer system with automatic accounting and plate collecting function
DE19934609A1 (en) * 1999-07-23 2001-01-25 Rastal Gmbh & Co Kg Drinking glass includes external basal indentation which is plastic-filled for decorative effect, and optionally includes coloration, objects and textures, enhancing appearance and interest
JP2001224478A (en) * 2000-02-17 2001-08-21 Ekusuuei:Kk Container
JP2003102610A (en) * 2002-06-17 2003-04-08 Matsushita Electric Works Ltd Tableware
JP2005143554A (en) * 2003-11-11 2005-06-09 Uchida Plastic:Kk Dish to which sealed data carrier is firmly fixed

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4321962A1 (en) * 1993-07-01 1995-01-12 Electrolux Therma Gmbh Device for the recording of crockery and cutlery
DE29614652U1 (en) * 1996-08-23 1997-09-18 Siemens Ag Dishes for receiving food and / or beverages for automatic data collection, particularly in canteens, restaurants, etc..
DE19816787A1 (en) * 1998-04-16 1999-10-21 Schluessel Priesmeier Gmbh Tile or panel containing decorative and artistic object
JP2005000408A (en) * 2003-06-12 2005-01-06 Uchida Plastic:Kk Dish with data carrier

Non-Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
PAJ & JP 2005000408 A *
PAJ-JP 2005-000408 A

Also Published As

Publication number Publication date Type
EP1754433A2 (en) 2007-02-21 application
DE102005038004B4 (en) 2008-07-03 grant
EP1754433A3 (en) 2007-06-20 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
Coldea et al. Mechanical properties of polymer-infiltrated-ceramic-network materials
Albakry et al. Fracture toughness and hardness evaluation of three pressable all-ceramic dental materials
US5376325A (en) Kitchen tools and method of preparation
Wagner et al. Biaxial flexural strength and indentation fracture toughness of three new dental core ceramics
Isgrò et al. The influence of the veneering porcelain and different surface treatments on the biaxial flexural strength of a heat-pressed ceramic
Gorman et al. Comparison of two heat-pressed all-ceramic dental materials
US3062604A (en) Ornamental table top
DE3722873A1 (en) Process and device for producing a trim part
DE102009046229A1 (en) Pressure sensor, in particular differential pressure sensor
Cattell et al. The biaxial flexural strength and reliability of four dental ceramics—Part II
US2482190A (en) Finger hole insert for bowling balls
US3420730A (en) Method of making stained glass windows and resultant thereof
EP0433636A2 (en) Process for the production of breast prosthesis
US5700409A (en) Method of molding an article
DE19909642C1 (en) Making three dimensional vehicular cladding, applies clear sheet to block of frangible e.g. stone or crystalline decorative material, followed by separation with thin frangible layer, followed by shaping and injection-molding
Mohsen et al. Cytotoxicity of urethane dimethacrylate composites before and after aging and leaching
Choi et al. Pressed ceramics onto zirconia. Part 1: Comparison of crystalline phases present, adhesion to a zirconia system and flexural strength
Altmann et al. Changes in the size and structure of the nucleolus of columnar cells during their migration from crypt base to villus top in rat jejunum
WO2006059699A1 (en) Non-woven fabric for gypsum board and method for production thereof
DE20319629U1 (en) Three-dimensional vitreous ceramic or glass hob unit, comprises plates bonded together to form a single-panel cooking zone
Parry et al. The Distribution of Silicon Deposits in the Roots of Molinia caerulea (L.) Moench. and Sorghum bicolor (L.) Moench.
EP0246208A1 (en) A heat form pressed product and a method of heat form pressing
Balkenhol et al. Fracture toughness of cross-linked and non-cross-linked temporary crown and fixed partial denture materials
DE202005010652U1 (en) Cooking vessel for heating food, has thermal insulator with closed foil tube, which is evacuated in such a manner that internal pressure lies within enclosed volumes of tube also during cooking process below atmospheric ambient pressure
DE102008004995B3 (en) Inspection panel for oven door has sub-surface laser markings consisting of identifying numbers, letters or symbols

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
R082 Change of representative

Representative=s name: LINDNER BLAUMEIER PATENT- UND RECHTSANWAELTE, DE

R082 Change of representative

Representative=s name: LINDNER / BLAUMEIER PATENT- UND RECHTSANWAELTE, DE

Effective date: 20120702

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: BHS TABLETOP AKTIENGESELLSCHAFT, DE

Free format text: FORMER OWNER: PORZELLANFABRIK WEIDEN GEBR. BAUSCHER, ZWEIGNIEDERLASSUNG DER BHS TABLETOP AG, 92637 WEIDEN, DE

Effective date: 20120702

R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee