DE102005037613A1 - microswitch - Google Patents

microswitch

Info

Publication number
DE102005037613A1
DE102005037613A1 DE200510037613 DE102005037613A DE102005037613A1 DE 102005037613 A1 DE102005037613 A1 DE 102005037613A1 DE 200510037613 DE200510037613 DE 200510037613 DE 102005037613 A DE102005037613 A DE 102005037613A DE 102005037613 A1 DE102005037613 A1 DE 102005037613A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
housing
plate
dome
characterized
formed
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE200510037613
Other languages
German (de)
Inventor
Peter GLÜCK
Helmut Gruber
Albert Wasmeier
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
RAFI GmbH and Co KG
Original Assignee
RAFI GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by RAFI GmbH and Co KG filed Critical RAFI GmbH and Co KG
Priority to DE200510037613 priority Critical patent/DE102005037613A1/en
Publication of DE102005037613A1 publication Critical patent/DE102005037613A1/en
Application status is Ceased legal-status Critical

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
    • H01H13/00Switches having rectilinearly-movable operating part or parts adapted for pushing or pulling in one direction only, e.g. push-button switch
    • H01H13/02Details
    • H01H13/26Snap-action arrangements depending upon deformation of elastic members
    • H01H13/48Snap-action arrangements depending upon deformation of elastic members using buckling of disc springs

Abstract

Bei einem Mikroschalter (1), bestehend aus einem Gehäuse (2), aus mindestens zwei im Gehäuse (2) angeordneten Leiterbahnen (3) und aus einem an dem Gehäuse (2) abgestützten Federelement (11), das im unbetätigten Zustand von mindestens einer Leiterbahn (3) abgehoben ist, das in Richtung der Leiterbahnen (3) bewegbar ist und mittels dem durch dessen Betätigung die Leiterbahnen (3) zur Erzeugung eines elektrischen Kontaktes miteinander verbindbar sind, soll gewährleistet sein, dass die Baugröße minimiert und gleichzeitig der Hub des Mikroschalters (1) möglichst groß bemessen ist. In a micro-switch (1), consisting of a housing (2), arranged in at least two in the housing (2), conductor tracks (3) and supported from one of the housing (2) spring element (11) in the unactuated state of at least one conductor track (3) is lifted off the (3) is movable in the direction of the conductor tracks and by means of which the actuation of which the conductor tracks (3) for producing an electrical contact connectable with each other, should be ensured that the overall size is minimized and at the same time the stroke of the is as large as possible sized micro switch (1). Außerdem soll der Mikroschalter (1) eine hohe Lebensdauer aufweisen. Moreover, the microswitch (1) is intended to have a long life.
Dies wird dadurch erzielt, dass das Federelement (11) als Platte (12) ausgebildet ist, in deren Bereich um den Mittelpunkt (18) eine von den Leiterbahnen (3) abgehobene Schaltkuppel (13) ausgebildet ist, dass die Schaltkuppel (13) durch die von der Platte (12) gebildete Ebene bewegbar ist und dass an der Platte (12) mindestens zwei gegenüberliegende Anformungen (19) vorgesehen sind, die von dieser seitlich abstehen und die in der von der Platte (12) gebildeten Ebene verlaufen. This is achieved in that the spring element (11) is formed as a plate (12), in the region around the center (18) of the conductor tracks (3) lifted off switching dome (13) is formed, that the switch dome (13) of the plate (12) plane formed is movable and that on the plate (12) has at least two opposite projections (19) are provided which protrude laterally from the latter and extend the plane formed in the plate (12).

Description

  • Die Erfindung bezieht sich auf einen Mikroschalter, bestehend aus einem Gehäuse, aus mindestens zwei im Gehäuse angeordneten Leiterbahnen und aus einem an dem Gehäuse abgestützten Federelement, das im unbetätigten Zustand von mindestens einer Leiterbahn abgehoben ist, das in Richtung der Leiterbahnen bewegbar ist und durch das beim Betätigen die Leiterbahnen zur Erzeugung eines elektrischen Kontaktes miteinander verbindbar sind. The invention relates to a micro switch consisting of a housing, at least two arranged in the housing conductor tracks and a supported on the housing spring member which is lifted in the unactuated state of at least one conductor track which is movable in the direction of the conductors and by the the conductor tracks for generating an electrical contact can be connected together upon actuation.
  • Der The DE 198 16 956 C1 DE 198 16 956 C1 ist ein sogenannter Schnappscheibenschalter entnehmbar, der eine gewölbte Schnappscheibe aufweist, die durch mehrere Auflageelemente auf einem Grundelement abgestützt ist. is a so-called removable snap dome switch having a domed snap disk, which is supported by a plurality of support elements on a base member. Um den Kontaktweg des Schnappscheibenschalters zu vergrößern, ist ein Trennelement vorgesehen, durch das der Abstand der Auflageelemente vom Grundelement erhöht wird. To increase the contact path of the snap dome switch, a separating element is provided by which the distance of the supporting elements is raised from the base element.
  • Es ist auch bekannt, das Federelement als Kegelstumpf auszubilden, um die auftretenden Spannungen, die beim Bewegen des Federelementes, insbesondere in dessen Randbereich auftreten, aufzunehmen. It is also known to form the spring element as a truncated cone to accommodate the stresses that occur during the movement of the spring element, in particular in the edge region.
  • Als nachteilig bei solchen Schnappscheibenschalter hat sich herausgestellt, dass durch das Bewegen der Schnappscheibe im Randbereich des Betätigungsfeldes Spannungsrisse entstehen, die dazu führen, dass die Lebensdauer solcher Schnappschalter beschränkt ist. A disadvantage of such a snap switch disc has been found that stress cracks caused by the movement of the snap-action disc in the edge region of the operating panel, which leads to that the life of such snap-action switch is limited. Darüber hinaus bauen die bekannten Schnappscheibenschalter äußerst groß, so dass diese nicht als Mikroschalter eingesetzt werden können, denn beispielsweise der durch die Furthermore, the known snap dome switch build extremely large, so that they can not be used as a micro-switch, for example, by the DE 198 16 956 C1 DE 198 16 956 C1 offenbarte Schnappscheibenschalter weist ein Trennelement auf, um den Hubweg des Schnappscheibenschalters zu vergrößern. disclosed snap dome switch includes a separation element, to increase the stroke of the snap dome switch. Je größer jedoch das Trennelement ausgebildet ist, desto größer ist die Außenkontur der gesamten Schnappscheibenschalteranordnung. However, the larger the separation element is formed, the larger the outer contour of the entire snap dome switch assembly.
  • Ausgehend von den bekannten Schnappscheibenschalter liegt der Erfindung die Aufgabe zugrunde, einen Mikroschalter der vorbezeichneten Gattung derart auszugestalten, dass dieser eine erhöhte Lebensdauer gegenüber einem Mikroschalter gleicher Baugröße aufweist, der gleichzeitig einen möglichst gering bemessenen Umfang einnehmen soll. Starting from the known snap dome switch of the invention has the object to embody a micro-switch of the aforementioned type such that it has an increased service life compared to a micro-switch of the same size which is to occupy a minimum measured circumference simultaneously. Dieser Mikroschalter soll zudem einen möglichst groß bemessenen Hub- bzw. Schaltweg aufweisen. This microswitch should also have a possible large-sized lifting or contact travel.
  • Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß dadurch gelöst, dass das Federelement als Platte ausgebildet ist, dessen Bereich um den Massenmittelpunkt als von den Leiterbahnen abgehobene Schaltkuppel ausgebildet ist, dass die Schaltkuppel durch die von der Platte gebildete Ebene bewegbar ist und dass an der Platte mindestens zwei gegenüberliegende Anformungen vorgesehen sind, die von dieser seitlich abstehen und die in der von der Platte gebildeten Ebene verlaufen. This object is inventively achieved in that the spring element is formed as a plate whose area is formed around the center of mass than lifted from the conductor paths switching dome that the switch dome can be moved through the formed from the plate plane and that on the plate has at least two opposing projections are provided which project laterally therefrom and extending in the plane formed by the plate.
  • Es ist besonders vorteilhaft, wenn an dem als Platte ausgebildeten Federelement mindestens zwei gegenüberliegende Anformungen vorgesehen sind, denn dadurch werden die durch das Bewegen der Schaltkuppel auftretenden Spannungen durch die Anformungen aufgenommen und an das Gehäuse weitergeleitet. It is particularly advantageous if at least two opposite projections are provided on the plate formed as a spring element, characterized because the stresses occurring by moving the switching dome can be taken up by the projections and transmitted to the housing. Insbesondere im Übergangsbereich zwischen der Schaltkuppel und der Platte entstehen durch die Bewegung der Schaltkuppel in der Platte Spannungen, die zu Beschädigungen der Verbindung zwischen der Schaltkuppel und der Platte führen. In particular in the transition region between the dome switch and the panel caused by the movement of the switching dome in the panel stresses which cause damage to the connection between the dome switch and the plate. Durch die Anformungen wird demnach die Lebensdauer des Mikroschalters gesteigert. By the projections thus the lifetime of the microswitch is increased.
  • Das Federelement weist eine Materialeigenschaft auf, die es ermöglicht, dass die Schaltkuppel beim Betätigen durch die von der Platte gebildeten Ebene hindurchbewegt werden kann, so dass der von der Schaltkuppel zurückgelegte Hubweg erhöht ist. The spring element has a material property that enables the switching dome upon actuation by the plane formed by the plate can be moved through, so that the distance traveled by the switch dome stroke is increased.
  • Um eine weitere Abstandsvergrößerung zwischen der Innenseite der Schaltkuppel und einer unterhalb der Schaltkuppel verlaufenden Leiterbahn zu erzielen, ist an der Unterseite der Platte, vorzugsweise in deren Eckbereichen, jeweils ein Auflagesockel angeformt, der auf dem Gehäuse oder auf außen verlaufenden Leiterbahnen aufliegt. In order to achieve a further increase in distance between the inside of the switch dome and below the switching dome extending conductor path, is at the bottom of the plate, preferably formed in the corner regions, a respective supporting bases, which rests on the housing or on outwardly extending conductor tracks. Aufgrund des erheblich vergrößerten Abstandes zwischen der Innenseite der Schaltkuppel und der innen verlaufenden Leiterbahn wird ein unbeabsichtigter Kurzschluss vermieden. Due to the considerably increased distance between the inside of the switch dome and the inwardly extending conductor path an accidental short circuit is avoided.
  • Vielmehr wird gewährleistet, dass durch das Betätigen der Schaltkuppel ausschließlich der Mikroschalter aktiviert wird. Rather that exclusively the micro-switch is activated by the operation of the switching dome is ensured.
  • Um die Betätigung des Federelementes von außen zu erleichtern, ist ein Betätigungselement, das an dem Gehäuse fixiert ist, vorgesehen. To facilitate the actuation of the spring element from the outside, is an actuating element which is fixed to the housing, is provided. Das Betätigungselement ist als Kugel ausgebildet und wird in einem Deckel gehalten. The actuating element is designed as a ball, and is held in a lid. Dadurch wird eine positionsgenaue Aktivierung bzw. Betätigung des Federelementes sichergestellt. Characterized positionally accurate activation or actuation of the spring element is ensured.
  • Es ist besonders zweckmäßig, wenn an der Kugel ein umlaufender Dichtungsmantel vorgesehen ist, durch den der Zwischenraum zwischen der Kugel und dem Deckel verschlossen ist. It is particularly expedient if a circumferential sealing skirt is provided on the ball through which the intermediate space between the ball and the cover is closed. Folglich können Schmutz- und Staubpartikel durch den Dichtungsmantel vor dem Eindringen in das Innere des Gehäuses des Mikroschalters abgehalten werden. Consequently, dirt and dust particles can be held by the seal coat prior to entering the interior of the casing of the microswitch.
  • Der Dichtungsmantel kann zwischen dem Deckel und dem Gehäuse verspannt gehalten werden, so dass der Dichtungsmantel nach Art einer Membrane beim Betätigen des Betätigungsschalters wirkt. The seal coat can be held clamped between the cover and the housing so that the seal coat acts in the manner of a diaphragm during actuation of the actuating switch. Der Dichtungsmantel kann auch so ausgebildet sein, dass er über das Gehäuse rastet, zum Beispiel als Zwei-Komponenten-Bau-Teil. The seal coat may also be formed so that it engages over the housing, such as a two-component construction part.
  • Um einen unbeabsichtigten Kurzschluss zwischen der Schaltkuppel und der mittleren Leiterbahn zu vermeiden, kann vorgesehen sein, die mittlere Leiterbahn in eine niveauniedrigere Ebene im Gehäuse anzuordnen als die beiden äußeren parallel zu dieser verlaufenden Leiterbahnen, so dass der Abstand zwischen der Schaltkuppel und der mittleren Leiterbahn durch diese konstruktive Maßnahme erhöht wird. In order to avoid an accidental short circuit between the switching dome and the center conductor, may be provided to arrange the central conductor in a level lower level in the housing as the two outer parallel to the extending conductor tracks, so that the distance between the switch dome and the central conductor by this structural measure is increased.
  • Weitere vorteilhafte Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich aus den Unteransprüchen. Further advantageous developments of the invention result from the subclaims.
  • In der Zeichnung sind zwei erfindungsgemäße Ausführungsbeispiele eines Mikroschalters dargestellt, die nachfolgend näher erläutert werden. In the drawing two embodiments of the invention a micro-switch are shown, which are explained in more detail below.
  • Im einzelnen zeigt: In detail, shows:
  • 1 1 ein erstes Ausführungsbeispiel eines Mikroschalters, bestehend aus einem Gehäuse und ein in diesem eingebetteten Federelement, das durch ein Betätigungselement in Richtung auf drei Leiterbahnen betätigbar ist, in perspektivischer Ansicht, a first embodiment of a micro switch consisting of a housing and an embedded in the spring element, which is actuatable by an actuating element in the direction of three conductor tracks, in perspective view,
  • 2a 2a den Mikroschalter gemäß the micro-switch in accordance with 1 1 , entlang der Schnittlinie II-II, im unbetätigten Zustand, , Along the section line II-II, in the unactuated state,
  • 2b 2 B den Mikroschalter gemäß the micro-switch in accordance with 1 1 entlang der Schnittlinie III-III, im unbetätigten Zustand; along the section line III-III, in the unactuated state;
  • 2c 2c den Mikroschalter gemäß the micro-switch in accordance with 2a 2a , im betätigten Zustand, , In the actuated state,
  • 2d 2d den Mikroschalter gemäß the micro-switch in accordance with 2b 2 B , im betätigten Zustand, , In the actuated state,
  • 3a 3a das Federelement gemäß the spring element in accordance with 1 1 , in Seitenansicht, , In side view,
  • 3b 3b das Federelement gemäß the spring element in accordance with 1 1 , in Draufsicht, , In plan view,
  • 4a 4a ein zweites Ausführungsbeispiel eines Mikroschalters, bestehend aus einem Gehäuse, in dem ein Federelement eingebettet ist und dessen mittlere Leiterbahn gegenüber den beiden äußeren Leiterbahnen in einer niveauniedrigeren Ebene verläuft, im Schnitt, A second embodiment of a micro switch consisting of a housing in which a spring element is embedded and its middle conductor path against the two outer conductor paths in a level lower plane being, in section,
  • 4b 4b den Mikroschalter gemäß the micro-switch in accordance with 4a 4a in einem gegenüber der in relation to the 4a 4a um 90 ° gedrehten Schnitt, rotated by 90 ° section,
  • 5a 5a den Mikroschalter gemäß the micro-switch in accordance with 1 1 und dessen schwimmend gelagertes Federelement, das im Gehäuse durch eine Einprägung gehalten ist, im Schnitt, and the floating-mounted spring element, which is held in the housing by an indentation, in section,
  • 5b 5b den Mikroschalter gemäß the micro-switch in accordance with 5a 5a in Draufsicht, in plan view,
  • 6 6 den Mikroschalter gemäß the micro-switch in accordance with 1 1 , in perspektivischer Ansicht und eine Ausführungsvariante für das Betätigungselement ohne Dichtungsmantel, im Schnitt. In a perspective view and a variant of the actuator without seal coat, on average.
  • 1 1 ist ein Mikroschalter is a microswitch 1 1 zu entnehmen, durch den ein elektrischer Schaltvorgang vorgenommen werden kann. be seen, through which an electric switching operation can be performed. Der Mikroschalter The microswitch 1 1 kann dabei manuell oder mechanisch bedient werden. can thereby be operated manually or mechanically.
  • Der Mikroschalter The microswitch 1 1 besteht aus einem Gehäuse comprises a housing 2 2 , in dem drei parallel zueinander verlaufende Leiterbahnen Extending in the three parallel conductor tracks 3 3 untergebracht sind. are housed. An beiden gegenüberliegenden Stirnseiten des Gehäuses At both opposite ends of the housing 2 2 sind für jede der drei Leiterbahnen are provided for each of the three conductive paths 3 3 jeweils ein Steckplatz bzw. Lötflächen für SMO oder Variante für THT vorgesehen, so dass an dem Gehäuse in each case a slot or soldering surfaces for SMO or variant for THT provided so that on the housing 2 2 wahlweise einseitig oder beidseitig Anschlussmöglichkeiten geschaffen sind. optionally one or both sides connection possibilities are created.
  • An das Gehäuse To the housing 2 2 ist in dessen Randbereich ein umlaufender Steg is in its edge region a circumferential web 5 5 angeformt, so dass der Steg molded, so that the web 5 5 einen Raum bildet. forming a space. In diesen Raum ist ein Federelement In this room is a spring element 11 11 , das als Platte That as a plate 12 12 ausgeformt ist, eingesetzt. , Is formed employed.
  • Insbesondere den In particular, the 3a 3a und and 3b 3b kann die exakte Ausbildung des Federelementes , the exact configuration of the spring element 11 11 entnommen werden. be removed. Die Platte The plate 12 12 weist zwei Symmetrieachsen has two axes of symmetry 16 16 und and 17 17 auf, die sich im Symmetrie-Mittelpunkt in that located in the symmetry center 18 18 des Federelementes of the spring element 11 11 schneiden. to cut.
  • Um den Mittelpunkt About the center 18 18 ist eine ringförmige Schaltkuppel An annular dome switch 13 13 ausgeformt, die elastisch mit der Platte formed elastically with the plate 12 12 verbunden ist. connected is. Die Schaltkuppel The switch dome 13 13 ragt aus der von der Platte protrudes from the from the plate 12 12 gebildeten Ebene und kann durch eine auf diese ausgerichtete Kraft durch die von der Platte plane formed and can through an aligned to this force by the by the plate 12 12 gebildete Ebene verfahren werden. be moved plane formed.
  • Auf der von der Schaltkuppel On the dome of the switch 13 13 abgewandten Seite der Platte Side of the plate facing away from 12 12 sind an dieser in den vier Eckbereichen jeweils ein Standsockel are at this in the four corners each have a base stand 14 14 vorgesehen. intended. Die Platte The plate 12 12 . , die an dieser angeformten Schaltkuppel the integrally formed on this circuit dome 13 13 sowie die vier Standsockel and the four base stand 14 14 bilden demnach das Federelement therefore form the spring element 11 11 . ,
  • Insbesondere in der Particularly in the 3b 3b ist gezeigt, dass an die Platte it is shown that the plate 12 12 zwei gegenüberliegende Anformungen two opposing projections 19 19 angebracht sind, die in der von der Platte are mounted in the plate of the 12 12 gebildeten Ebene seitlich verlaufen. extending plane formed laterally. Die Anformungen the projections 19 19 dienen dazu, die beim Betätigen der Schaltkuppel serve to the operation of the switching dome 13 13 entstehenden Spannungen im Übergangsbereich zwischen der Schaltkuppel resulting tensions in the transitional region between the switch dome 13 13 und der Platte and the plate 12 12 aufzunehmen, um die Lebensdauer des Federelementes take to the life of the spring element 11 11 insgesamt zu erhöhen, da durch diese die Schaltvorgänge für den Mikroschalter to increase overall because through this the switching operations for the microswitch 1 1 aufnehmbar sind, ohne dass Spannungsrisse entstehen, durch die die Schaltkuppel can be accommodated without stress cracks, through which the switch dome 13 13 von der Platte of the plate 12 12 abgetrennt würde. would cut off.
  • In den In the 2a 2a und and 2b 2 B ist gezeigt, wie das Federelement it is shown how the spring element 11 11 in dem Gehäuse in the housing 2 2 untergebracht ist. is housed. Der Randbereich der Platte The edge region of the plate 12 12 liegt an der Innenseite des Steges is located on the inner side of the web 5 5 des Gehäuses of the housing 2 2 an. on. Die Innenkontur des Steges The inner contour of the web 5 5 entspricht daher der Außenkontur der Platte therefore corresponds to the outer contour of the plate 12 12 , so dass die Platte , So that the plate 12 12 durch den Steg by the web 5 5 in den horizontalen Richtungen gehalten ist. is held in the horizontal directions.
  • Zur Betätigung des Federelementes For actuation of the spring element 11 11 , insbesondere zur Betätigung der Schaltkuppel , In particular for actuation of the switching dome 13 13 , ist an dem Gehäuse ein Betätigungselement Is on the housing an actuator 21 21 angebracht. appropriate. Das Betätigungselement The actuating element 21 21 ist in seinem Querschnitt kugelförmig ausgebildet. is spherical in its cross section. Im Übergangsbereich zwischen der Außenkontur des Betätigungselementes In the transition region between the outer contour of the actuating element 21 21 und dem Gehäuse and the housing 2 2 ist an dem Betätigungselement is on the actuating element 21 21 ein Dichtungsmantel a seal coat 23 23 angeformt, dessen freies Ende auf der Oberseite des Steges formed, the free end on the upper side of the web 5 5 aufliegen. rest. An die Außenseite des Steges To the outside of the web 5 5 sind zwei gegenüberliegend zueinander verlaufende Rastnasen two are opposite to each other extending detents 24 24 angeformt, über die ein Deckel integrally formed on a cover 22 22 mit einem Schnappvorsprung with a snap protrusion 25 25 gedrückt werden kann. can be pressed. Die Rastnasen The detents 24 24 wirken als Hinterschneidungen und fixieren den Schnappvorsprung act as undercuts and fix the snap projection 25 25 . , Der Deckel The lid 22 22 umgreift den Dichtungsmantel surrounds the seal coat 23 23 vollständig, wodurch das Betätigungselement completely, whereby the actuating element 21 21 am Gehäuse the housing 2 2 arretiert wird. is locked.
  • Der Deckel The lid 22 22 kann derart gestaltet sein, dass dieser mit dem Dichtungsmantel may be designed such that it with the sealing jacket 23 23 durch ein geeignetes Fertigungsverfahren verbunden ist. is connected by a suitable manufacturing process.
  • Die drei Leiterbahnen The three conductive paths 3 3 verlaufen in einer gemeinsamen Schaltebene im Gehäuse extend in a common plane switching in the housing 2 2 . , Auf die beiden äußeren Leiterbahnen On the two outer conductor paths 3 3 liegen dabei die Standsockel lie the stand base 14 14 des Federelementes of the spring element 11 11 auf. on.
  • In den In the 2c 2c und and 2d 2d wird gezeigt, wie sich die Schaltkuppel shows how the switching dome 13 13 des Federelementes of the spring element 11 11 durch das Betätigungselement by the actuating element 21 21 in Richtung der mittleren Leiterbahn in direction of the center conductor 3 3 verformen lässt. can be deformed. Durch eine in der Zeichnung vertikal verlaufende Kraft kann nämlich das Betätigungselement By a vertically extending in the drawing force can namely the actuating element 21 21 in Richtung auf die Schaltkuppel in the direction of the switching dome 13 13 zubewegt werden, wodurch diese in Richtung der mittleren Leiterbahn are moved, whereby this in the direction of the center conductor 3 3 gedrückt wird. is pressed. Die Schaltkuppel The switch dome 13 13 durchdringt dabei die von der Platte penetrates of the plate 12 12 gebildete Ebene und überwindet auch den Abstand, der von den Standsockeln plane formed and also overcomes the distance of the state pedestals 14 14 zusätzlich erzeugt ist. is additionally generated. Durch das Herunterdrücken der Schaltkuppel By depressing the switch dome 13 13 auf die mittlere Leiterbahn to the middle conductor track 3 3 werden die drei Leiterbahnen zueinander kurz geschlossen, so dass ein Schaltvorgang des Mikroschalters the three conductors are mutually short-circuited, so that a switching operation of the microswitch 1 1 erzeugbar ist. can be generated.
  • Wenn die auf das Betätigungselement When the actuator 21 21 aufgebrachte Haltekraft reduziert bzw. vollständig weggenommen wird, schnappt die Schaltkuppel reduced holding force applied or is completely removed, the switching dome snaps 13 13 nach Art einer Feder in ihre Ausgangslage zurück. the manner of a spring back into their starting position. Dadurch wird der Schaltvorgang beendet und das Betätigungselement Thus, the switching process is terminated and the actuator 21 21 wird durch die Schaltkuppel is determined by the switching dome 13 13 angehoben. raised.
  • Der an dem Betätigungselement The on the actuating element 21 21 angebrachte Dichtungsmantel Inappropriate seal coat 23 23 dient dazu, das Federelement serves the spring element 11 11 und die drei Leiterbahnen and the three conductive paths 3 3 vor Schmutzeintritt zu schützen. to protect against dirt entering. Gleichzeitig wird durch den Dichtungsmantel At the same time through the seal coat 23 23 das Betätigungselement the actuator 21 21 zwischen dem Deckel between the cover 22 22 und der Oberseite des Steges and the top of the web 5 5 am Gehäuse the housing 2 2 fixiert. fixed.
  • In den In the 4a 4a und and 4b 4b ist die mittlere Leiterbahn is the average conductor track 3 3 gegenüber den beiden äußeren beiden Leiterbahnen relative to the two outer two tracks 3 3 abgesenkt im Gehäuse lowered in the housing 2 2 angeordnet, so dass der Abstand zwischen der Innenseite der Schaltkuppel arranged so that the distance between the inside of the switch dome 3 3 , also der auf die mittlere Leiterbahn So the middle of the conductor track 3 3 weisenden Seite der Schaltkuppel facing side of the switch dome 13 13 ein größerer Abstand erzeugt ist als in dem Ausführungsbeispiel der a greater distance is created as in the embodiment of the 2a 2a bis to 2d 2d . , Ein größerer Abstand zwischen der Innenseite der Schaltkuppel A greater distance between the inside of the switch dome 13 13 und der mittleren Leiterbahn and the middle conductor track 3 3 erhöht die Sicherheit und ungewollte Schaltvorgänge des Mikroschalters increases safety and unwanted switching of the microswitch 1 1 werden verhindert. be prevented.
  • In den In the 5a 5a und and 5b 5b ist gezeigt, dass das Federelement it is shown that the spring element 11 11 auch ohne das Betätigungselement even without the actuating element 21 21 im Gehäuse in the housing 2 2 fixierbar ist. can be fixed. Hierzu werden die vier Eckbereiche des Gehäuses For this purpose, the four corner areas of the housing 2 2 in Richtung auf das Federelement in the direction of the spring element 11 11 eingeprägt, so dass durch die derart erzeugten Prägungen das Federelement embossed, so that, by the thus generated embossing the spring element 11 11 im Gehäuse in the housing 2 2 schwimmend gelagert gehalten ist. is kept floated. Durch die Einprägungen in den Eckbereichen des Gehäuses Due to the indentations in the corner regions of the housing 2 2 wird nämlich verhindert, dass das Federelement Namely, prevents the spring member 11 11 aus dem Gehäuse of the housing 2 2 herausfallen kann. can fall out. Die Betätigung der Schaltkuppel The operation of the switch dome 13 13 kann durch einen Finger eines Benutzers oder einen dünnen Stift erfolgen. can be made of a user or a small pin by a finger.
  • In der In the 6 6 ist das Betätigungselement the actuating element 21 21 als Kugel ausgebildet, ohne dass an dieser ein Dichtungsmantel constructed as a ball without this a sealing jacket 23 23 angeformt ist. is formed. Das als Kugel ausgebildete Betätigungselement The trained as a ball actuator 21 21 wird ausschließlich drehbar in dem Deckel is only rotatable in the lid 22 22 am Gehäuse the housing 2 2 gehalten. held. Die Außenkontur des Deckels The outer contour of the lid 22 22 ragt daher über die Mittelebene des Betätigungselementes therefore protrudes beyond the center plane of the actuating element 21 21 hinaus, so dass aufgrund des vergrößerten nachfolgenden Durchmessers des Betätigungselementes also, so that due to the enlarged diameter below the actuating element 21 21 ein Herausfallen des Betätigungselementes falling out of the actuating element 21 21 aus dem Deckel of the lid 22 22 verhindert ist. is prevented.
  • Dadurch, dass das Betätigungselement Because the actuator 21 21 bei allen Ausführungsbeispielen als Kugel ausgebildet ist und die Schaltkuppel is formed as a sphere, in all embodiments, and the switching dome 13 13 eine domartige Außenkontur aufweist, die von dem Betätigungselement having a dome-like outer contour of the actuating element 21 21 weggebogen ist, ist gewährleistet, dass der Gipfel der Schaltkuppel is bent, it is ensured that the summit of the switching dome 13 13 , der exakt im Mittelpunkt That exactly at the center 18 18 angeordnet ist, in Richtung auf die mittlere Leiterbahn is arranged in the direction of the central conductor 3 3 bewegt wird. is moved. Das Betätigungselement The actuating element 21 21 wird nämlich ausschließlich mit der höchsten Erhebung der Schaltkuppel Namely, only with the highest elevation of the switch dome 13 13 in Wirkverbindung treten, so dass eine seitliche Betätigung der Schaltkuppel come into effective connection, so that a lateral actuation of the switch dome 13 13 ausgeschlossen werden kann. can be excluded.
  • Aufgrund der vier an der Platte Due to the four on the plate 12 12 angeformten Auflagesockeln molded bearing pedestals 14 14 sowie der gewählten Wölbung der Schaltkuppel and the selected curvature of the dome switch 13 13 wird ein Schaltweg vorgegeben, der derart groß bemessen ist, dass ein ungewollter Kontakt zwischen der Innenseite der Schaltkuppel a switching path is set, which is such a size that an undesired contact between the inside of the switch dome 13 13 und der mittleren Leiterbahn and the middle conductor track 3 3 im unbetätigten Zustand der Schaltkuppel in the unactuated state of the switch dome 13 13 nicht möglich ist. not possible. Da die beiden Anformungen Since the two formations 19 19 in dem seitliche Bereich verlaufen, in dem zum Teil erhebliche Spannungen aufgrund der Betätigung der Schaltkuppel extend in the lateral area in which considerable part of stresses due to the actuation of the switch dome 13 13 entstehen, werden diese in die Platte occur, they will be in the plate 12 12 gleichmäßig eingeleitet. evenly initiated. Es ist daher besonders vorteilhaft, wenn der von der Schaltkuppel It is therefore particularly advantageous if the switching of the dome 13 13 eingenommene Radius um den Mittelpunkt occupied radius around the center 18 18 als Ausgangsbasis für die Außenkonturen der beiden Anformungen as a base for the outer contours of the two projections 19 19 herangezogen wird. is used. Die Außenkonturen der Anformungen The outer contours of the projections 19 19 sollen nämlich kreisförmig um den Mittelpunkt namely to a circle around the center 18 18 verlaufen. run. Der Radius der Anformungen The radius of the projections 19 19 sollen 10 % bis 50 % größer sein als der Radius der Schaltkuppel to 10% to 50% larger than the radius of the switch dome 13 13 um den Mittelpunkt around the center 18 18 . ,
  • Aufgrund dieser gewählten Geometrie-Eigenschaften wird gewährleistet, dass die Abmessung der Platte Due to this geometry selected properties that the dimension of the plate is ensured, 12 12 möglichst klein gehalten ist und dass gleichzeitig die durch das Betätigen der Schaltkuppel is kept as small as possible and that at the same time by the operation of the switching dome 13 13 entstehenden Spannungen durch die Anformungen resulting voltages by the projections 19 19 gleichmäßig an die Platte uniformly to the plate 12 12 weitergeleitet werden. to get redirected.

Claims (14)

  1. Mikroschalter ( Microswitch ( 1 1 ), bestehend aus einem Gehäuse ( ), Comprising (a housing 2 2 ), aus mindestens zwei im Gehäuse ( ) Of at least two (in the housing 2 2 ) angeordneten Leiterbahnen ( ) Arranged conductor tracks ( 3 3 ) und aus einem an dem Gehäuse ( ) And a (to the housing 2 2 ) abgestützten Federelement ( ) Supported the spring element ( 11 11 ), das im unbetätigten Zustand von mindestens einer Leiterbahn ( ), Which (in the unactuated state of at least one conductor track 3 3 ) abgehoben ist, das in Richtung der Leiterbahnen ( is off-hook), the (in the direction of the conductor tracks 3 3 ) bewegbar ist und mittels dem durch dessen Betätigung die Leiterbahnen ( ) And is movable (by means of which the actuation of which the conductor tracks 3 3 ) zur Erzeugung eines elektrischen Kontaktes miteinander verbindbar sind, dadurch gekennzeichnet , dass das Federelement ( ) Connectable with each other for producing an electrical contact, characterized in that the spring element ( 11 11 ) als Platte ( ) (As plate 12 12 ) ausgebildet ist, in dessen Bereich um den Mittelpunkt ( ) Is formed (in the area around the center 18 18 ) eine von den Leiterbahnen ( ) One (of the conductor tracks 3 3 ) abgehobene Schaltkuppel ( ) Lifted switching dome ( 13 13 ) ausgebildet ist, dass die Schaltkuppel ( is formed), that the switching dome ( 13 13 ) durch die von der Platte ( ) Through (from the plate 12 12 ) gebildete Ebene bewegbar ist und dass an der Platte ( ) Plane formed is movable and that (on the plate 12 12 ) mindestens zwei gegenüberliegende Anformungen ( ) At least two opposing formations ( 19 19 ) vorgesehen sind, die von dieser seitlich abstehen und die in der von der Platte ( ) are provided, which project laterally from the latter and in the (from the plate 12 12 ) gebildeten Ebene verlaufen. ) Plane formed extend.
  2. Mikroschalter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Platte ( Microswitch according to claim 1, characterized in that the plate ( 12 12 ) rechteckförmig und die im Mittelpunkt ( ) Rectangular and (at the center 18 18 ) der Platte ( () Of the plate 12 12 ) angeordnete Schaltkuppel ( ) Arranged switching dome ( 13 13 ) kreisförmig ausgebildet sind, dass die beiden gegenüberliegenden Anformungen ( ) Are circular, that the two opposing projections ( 19 19 ) eine kreisförmige Außenkontur aufweisen und dass der Radius der Außenkonturen der Anformungen ( ) Have a circular outer contour and that the radius of the external contours of the projections ( 19 19 ) bezogen auf den Mittelpunkt ( ) Relative (on the center 18 18 ) der Platte ( () Of the plate 12 12 ) mindestens 10 Prozent größer bemessen ist als der Radius der Schaltkuppel ( ) Is dimensioned at least 10 percent greater than the radius of the switch dome ( 13 13 ) um den Mittelpunkt ( ) (About the center 18 18 ). ).
  3. Mikroschalter nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass an der Platte ( Microswitch according to claim 1 or 2, characterized in that to the plate ( 12 12 ) mindestens ein umlaufender Auflagesockel ( ) At least one circumferential supporting bases ( 14 14 ) angeformt ist, dass der Auflagesockel ( ) Is formed in that the bearing base ( 14 14 ) gegenüberliegend zu der Schaltkuppel ( ) Opposite (to the switch dome 13 13 ) in Richtung auf die Leiterbahnen ( ) (In the direction of the conductor tracks 3 3 ) weisend vorgesehen ist und dass der Auflagesockel ( ) Is facing and provided that (the support base 14 14 ) von einer der Leiterbahnen ( ) (Of one of the conductor tracks 3 3 ) beabstandet ist und auf der oder den anderen Leiterbahnen ( ) And having (on the or the other conductor tracks 3 3 ) aufliegt. ) Rests.
  4. Mikroschalter nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Auflagesockel ( Microswitch according to claim 3, characterized in that the support base ( 14 14 ) in jedem der Eckbereiche der Platte ( ) (In each of the corner regions of the plate 12 12 ) angeformt ist. ) Is formed.
  5. Mikroschalter nach einem oder mehreren der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass an das Gehäuse ( Microswitch according to one or more of the preceding claims, characterized in that to the housing ( 2 2 ) einen in Richtung des Federelementes ( ) A (in the direction of the spring element 11 11 ) weisenden umlaufenden Steg ( ) Facing circumferential web ( 5 5 ) angeformt ist, dass die Innenkontur des Steges ( ) Is formed, that the inner contour of the web ( 5 5 ) mit der Außenkontur des Federelementes ( ) (With the outer contour of the spring element 11 11 ) korrespondiert. ) Corresponds.
  6. Mikroschalter nach einem oder mehreren der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens die vier Eckbereiche des Steges ( Microswitch according to one or more of the preceding claims, characterized in that at least the four corner areas of the web ( 5 5 ) in Richtung des Gehäuses ( ) (In the direction of the housing 2 2 ) und des Federelementes ( ) And the spring element ( 11 11 ) eingeprägt sind. ) Are impressed.
  7. Mikroschalter nach einem oder mehreren der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Schaltkuppel ( Microswitch according to one or more of the preceding claims, characterized in that the switch dome ( 13 13 ) ein Betätigungselement ( ) An actuator ( 21 21 ) zugeordnet ist, durch das die Schaltkuppel ( is) assigned by the (the switching dome 13 13 ) von außen in Richtung auf die Leiterbahnen ( ) From the outside (in the direction of the conductor tracks 3 3 ) bewegbar ist und dass das Betätigungselement ( ) Is movable and that the actuating element ( 21 21 ) am Gehäuse ( ) On the housing ( 2 2 ) abgestützt gehalten ist. ) Is held supported.
  8. Mikroschalter nach Anspruch 7, dadurch gekennzeichnet, dass das Betätigungselement ( Microswitch according to claim 7, characterized in that the actuating element ( 21 21 ) im Querschnitt als Kugel ausgebildet ist und dass das Betätigungselement ( ) Is formed in cross section as a ball and that the actuating element ( 21 21 ) mittels eines Deckels ( ) (By means of a lid 22 22 ) am Gehäuse ( ) On the housing ( 2 2 ) verrutschsicher gehalten ist. ) Is retained against slipping.
  9. Mikroschalter nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, dass an dem Betätigungselement ( Microswitch according to claim 8, characterized in that (on the actuating element 21 21 ) ein umlaufender Dichtungsmantel ( ), A circumferential sealing skirt ( 23 23 ) angeformt ist, dass das freie Ende des Dichtungsmantels ( ) Is formed, that the free end of the sealing skirt ( 23 23 ) zwischen dem Gehäuse ( ) (Between the housing 2 2 ) und dem Deckel ( ) And the cover ( 22 22 ) fest eingespannt ist. ) Is firmly clamped.
  10. Mikroschalter nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet, dass der Deckel ( Microswitch according to claim 8 or 9, characterized in that the cover ( 22 22 ) oder der Dichtungsmantel ( ) Or the sealing jacket ( 23 23 ) am Gehäuse ( ) On the housing ( 2 2 ) durch mindestens eine Rastnase ( ) (By at least one locking lug 24 24 ) nach Art einer Hinterschneidung gehalten ist, über die ein am Deckel ( ) Is held in the manner of an undercut, through which a (on the lid 22 22 ) oder am Dichtungsmantel ( ) Or (on the sealing skirt 23 23 ) angebrachter Schnappvorsprung ( ) Mounted snap projection ( 25 25 ) bewegbar ist. ) Is movable.
  11. Mikroschalter nach einem oder mehreren der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Federelement ( Microswitch according to one or more of the preceding claims, characterized in that the spring element ( 11 11 ) im Gehäuse ( ) In the housing ( 2 2 ) schwimmend gelagert ist. ) Is floatingly supported.
  12. Mikroschalter nach einem oder mehreren der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Eckbereiche des Gehäuses ( Microswitch according to one or more of the preceding claims, characterized in that the corner regions of the housing ( 2 2 ), vorzugsweise Teilbereiche des Steges ( ), Preferably partial areas of the web ( 5 5 ), in Richtung auf das Federelement ( ), (In the direction of the spring element 2 2 ) eingeprägt sind und dass durch die Einprägung des Gehäuses ( ) Are memorized and that (by imprinting the housing 2 2 ) und/oder des Steges ( () And / or of the web 5 5 ) das Federelement ( ) The spring element ( 11 11 ) arretiert ist. ) Is locked.
  13. Mikroschalter nach einem oder mehreren der vorgenannten Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Gehäuse ( Microswitch according to one or more of the preceding claims, characterized in that in the housing ( 2 2 ) drei parallel zueinander verlaufende Leiterbahnen ( ) Three mutually parallel conductor tracks ( 3 3 ) angeordnet sind, dass die Leiterbahnen ( ) Are arranged such that the conductor tracks ( 3 3 ) in einer gemeinsamen Schaltebene liegen, dass das Federelement ( ) Lie in a common switching plane, that the spring element ( 11 11 ) auf den beiden äußeren Leiterbahnen ( ) (On the two outer conductor paths 3 3 ) aufliegt und dass die Schaltkuppel ( ) Rests and that the switch dome ( 13 13 ) mit ihrer Innenseite in Kontakt mit der mittleren Leiterbahn ( ) (With its inner surface in contact with the middle conductor path 3 3 ) überführbar ist. ) Can be transferred.
  14. Mikroschalter nach einem oder mehreren der Ansprüche 1 bis 12, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Gehäuse ( Microswitch according to one or more of claims 1 to 12, characterized in that in the housing ( 2 2 ) drei parallel zueinander verlaufende Leiterbahnen ( ) Three mutually parallel conductor tracks ( 3 3 ) angeordnet sind, dass das Federelement ( are arranged), that the spring element ( 11 11 ) auf den beiden äußeren Leiterbahnen ( ) (On the two outer conductor paths 3 3 ) aufliegt, dass die mittlere Leiterbahn ( ) Rests that the central conductor ( 3 3 ) in einer niveauniedrigen Ebene als die beiden äußeren Leiterbahnen ( ) (In a low-level plane than the two outer conductor paths 3 3 ) untergebracht ist und dass die Innenseite der Schaltkuppel ( ) Is housed, and that the inside of the switch dome ( 13 13 ) in Kontakt mit der mittlere Leiterbahn ( ) (In contact with the middle conductor path 3 3 ) überführbar ist. ) Can be transferred.
DE200510037613 2005-08-05 2005-08-05 microswitch Ceased DE102005037613A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510037613 DE102005037613A1 (en) 2005-08-05 2005-08-05 microswitch

Applications Claiming Priority (6)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510037613 DE102005037613A1 (en) 2005-08-05 2005-08-05 microswitch
DE200650000737 DE502006000737D1 (en) 2005-08-05 2006-06-30 microswitch
AT06013557T AT394785T (en) 2005-08-05 2006-06-30 microswitch
ES06013557T ES2306331T3 (en) 2005-08-05 2006-06-30 Microswitch.
DK06013557T DK1750291T3 (en) 2005-08-05 2006-06-30 microswitch
EP20060013557 EP1750291B1 (en) 2005-08-05 2006-06-30 Microswitch

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102005037613A1 true DE102005037613A1 (en) 2007-02-08

Family

ID=37198816

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200510037613 Ceased DE102005037613A1 (en) 2005-08-05 2005-08-05 microswitch
DE200650000737 Active DE502006000737D1 (en) 2005-08-05 2006-06-30 microswitch

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200650000737 Active DE502006000737D1 (en) 2005-08-05 2006-06-30 microswitch

Country Status (5)

Country Link
EP (1) EP1750291B1 (en)
AT (1) AT394785T (en)
DE (2) DE102005037613A1 (en)
DK (1) DK1750291T3 (en)
ES (1) ES2306331T3 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102009046704A1 (en) * 2009-07-15 2011-01-20 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg electrical switch

Families Citing this family (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102007062907B3 (en) * 2007-12-21 2009-03-12 Kleiner Gmbh Snap disk for use as switching element in keyboard, has curved region enclosed by flat surface that lies in or parallel to plane of circle formed by circular edge, and supporting elements arranged at side of surface turned away from region
DE102010037551A1 (en) * 2010-09-15 2012-03-15 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg counter
EP2894650B1 (en) 2014-01-14 2017-09-27 RAFI GmbH & Co. KG Switching device
EP3244430B1 (en) * 2016-05-09 2018-08-29 RAFI GmbH & Co. KG Device for converting mechanical movements into an electrical switching signal

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2515185A1 (en) * 1975-04-08 1976-10-14 Schadow Rudolf Gmbh Electric snap switch
US4029916A (en) * 1975-04-18 1977-06-14 Northern Electric Company Limited Multi-contact push-button switch and plural embodiment for keyboard switch assembly
US5144104A (en) * 1990-03-30 1992-09-01 Sextant Avionique Miniature switch device with tactile effect
US5952629A (en) * 1994-12-28 1999-09-14 Yamaha Corporation Switch apparatus
DE19816956C1 (en) * 1998-04-17 1999-10-07 Inovan Stroebe Snap dome switches with an enlarged contact path
DE19901799A1 (en) * 1999-01-19 2000-07-27 Helag Electronic Gmbh Electromechanical switch e.g. for vehicle windows has snap elements axially in sequence on carrier in direction of actuating force, and one or more elements changing state depending on actuating force magnitude

Family Cites Families (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2531841C3 (en) * 1975-07-16 1981-02-26 Rudolf Schadow Gmbh, 1000 Berlin
JP2823370B2 (en) * 1991-02-22 1998-11-11 アルプス電気株式会社 Push-button switch
US5343008A (en) * 1992-02-19 1994-08-30 Ipcinski Ralph G Sealed switch
JPH0927241A (en) * 1995-07-12 1997-01-28 Fuji Denshi Kogyo Kk Flat-screen switch
JPH09198955A (en) * 1996-01-12 1997-07-31 Alps Electric Co Ltd Push-button switch
FR2773246B1 (en) * 1997-12-26 2000-01-28 Itt Mfg Enterprises Inc Electrical Switch miniaturized, integrated with a connector, for detecting the presence of an electronic memory card
FR2841037B1 (en) * 2002-06-13 2004-11-26 Itt Mfg Enterprises Inc Electrical Switch has miniaturized tactile effect of the normally closed type
TW547759U (en) * 2002-10-16 2003-08-11 Hon Hai Prec Ind Co Ltd Tact switch
DE102004040395A1 (en) * 2003-08-23 2005-03-24 Daimlerchrysler Ag Electrical switch used as short-stroke key for keyboard or operating field has housing base provided with recess on its underside receiving projections of housing cover side edge

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2515185A1 (en) * 1975-04-08 1976-10-14 Schadow Rudolf Gmbh Electric snap switch
US4029916A (en) * 1975-04-18 1977-06-14 Northern Electric Company Limited Multi-contact push-button switch and plural embodiment for keyboard switch assembly
US5144104A (en) * 1990-03-30 1992-09-01 Sextant Avionique Miniature switch device with tactile effect
US5952629A (en) * 1994-12-28 1999-09-14 Yamaha Corporation Switch apparatus
DE19816956C1 (en) * 1998-04-17 1999-10-07 Inovan Stroebe Snap dome switches with an enlarged contact path
DE19901799A1 (en) * 1999-01-19 2000-07-27 Helag Electronic Gmbh Electromechanical switch e.g. for vehicle windows has snap elements axially in sequence on carrier in direction of actuating force, and one or more elements changing state depending on actuating force magnitude

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102009046704A1 (en) * 2009-07-15 2011-01-20 Huf Hülsbeck & Fürst Gmbh & Co. Kg electrical switch
US9299514B2 (en) 2009-07-15 2016-03-29 Huf Hulsbeck & Furst Gmbh & Co. Kg Electrical switch

Also Published As

Publication number Publication date
DE502006000737D1 (en) 2008-06-19
ES2306331T3 (en) 2008-11-01
EP1750291A1 (en) 2007-02-07
EP1750291B1 (en) 2008-05-07
DK1750291T3 (en) 2008-08-25
AT394785T (en) 2008-05-15

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE60206228T2 (en) Modular, adaptable connector system and manufacturing processes
DE60020445T2 (en) connecting piece
DE69630910T2 (en) Switch with magnetically coupled armature
DE102011084464B4 (en) Mechanically lockable cable remote control
DE4118312C2 (en) Contact set for a contact zone containing Map
DE60310779T2 (en) Elastic sheet structure having an improved electrical continuity function and the printed circuit board structure
EP0627104B1 (en) Contacting device for a chip card
DE4104572C2 (en)
DE4401314C2 (en) Multi-stage switch
DE60007537T2 (en) Improved electric switches with tactile effect and a single switching member
DE60014041T2 (en) A print plate insertable individual sealed electrical switch
DE19901903B4 (en) Button switch with pantograph mechanism and keyboard with such key switches
EP0036570B1 (en) Keyboard
DE4009279C2 (en)
DE69834991T2 (en) Multiple contacts stick
EP1656685B1 (en) Electronic component, particularly an electric switch
DE69814655T2 (en) Pointing device with integrated switch
DE4319081A1 (en) An electrical connector system with high density
DE19713661C1 (en) Contact configuration
DE102011013411A1 (en) Test pin and IC carrier with the test pin
EP0043058A1 (en) Mercury switch with electrodes
DD253376A5 (en) Component for building models, in particular building toys
DE19746031B4 (en) Contact foil for producing a keypad and method for manufacturing a key pad using such a contact foil
DE3615742A1 (en) Push-button film switch
DE3308776C2 (en) keyboard unit

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8131 Rejection