DE102005027746A1 - Air outlet for passenger cabin of vehicle, comprises transversal bridges with triangular cross sections and movable elements with curved rear areas - Google Patents

Air outlet for passenger cabin of vehicle, comprises transversal bridges with triangular cross sections and movable elements with curved rear areas

Info

Publication number
DE102005027746A1
DE102005027746A1 DE200510027746 DE102005027746A DE102005027746A1 DE 102005027746 A1 DE102005027746 A1 DE 102005027746A1 DE 200510027746 DE200510027746 DE 200510027746 DE 102005027746 A DE102005027746 A DE 102005027746A DE 102005027746 A1 DE102005027746 A1 DE 102005027746A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
air
housing
guide
webs
side
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DE200510027746
Other languages
German (de)
Inventor
Rik Hustede
Bertram Seydell
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Volkswagen AG
Original Assignee
Volkswagen AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60HARRANGEMENTS OR ADAPTATIONS OF HEATING, COOLING, VENTILATING, OR OTHER AIR-TREATING DEVICES SPECIALLY FOR PASSENGER OR GOODS SPACES OF VEHICLES
    • B60H1/00Heating, cooling or ventilating devices
    • B60H1/34Nozzles; Air-diffusers
    • B60H1/3414Nozzles; Air-diffusers with means for adjusting the air stream direction
    • B60H1/3428Nozzles; Air-diffusers with means for adjusting the air stream direction using a set of pivoting shutters and a pivoting frame
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60HARRANGEMENTS OR ADAPTATIONS OF HEATING, COOLING, VENTILATING, OR OTHER AIR-TREATING DEVICES SPECIALLY FOR PASSENGER OR GOODS SPACES OF VEHICLES
    • B60H1/00Heating, cooling or ventilating devices
    • B60H1/34Nozzles; Air-diffusers
    • B60H1/3414Nozzles; Air-diffusers with means for adjusting the air stream direction

Abstract

The air outlet has a rectangular frame (2) with several transversally positioned bridges (3). Each of the bridges (3) has a triangular cross section (5,6) with a plane segment at the front and the crest pointing to the inner space of the unit. Movable elements (8) are positioned in the gaps between the bridges (3). The elements (8) have plane fronts and curved rear areas. The shape of the gaps created when the elements (8) are moved to the inner space can be varied because of the specific contours of both the bridges (3) and the moving elements (8).

Description

  • Die Erfindung betrifft einen Luftausströmer für den Fahrgastraum eines Fahrzeuges, mit dem die Richtung und Ausbreitungsdichte eines vom Fahrtwind oder von einem Ventilator erzeugten und durch einen Luftströmungskanal in den Fahrgastraum geleiteten Luftstromes reguliert werden kann und der an der Austrittsstelle desselben in den Fahrgastraum angeordnet ist. The invention relates to an air vent for the passenger compartment of a vehicle, with which the direction and dispersion density of a guided by the wind or generated by a fan and through an air flow channel into the passenger compartment air flow can be regulated and which is of the same at the exit point arranged in the passenger compartment.
  • Um den Luftstrom in vorbestimmten Grenzen in seiner Charakteristik und Ausströmungsrichtung verändern zu können, werden Lamellensysteme eingesetzt, die den Luftstrom in horizontaler und vertikaler Ebene beeinflussen. In order to change the air flow within predetermined limits in its characteristics and outflow direction, lamella systems are used, which influence the flow of air in horizontal and vertical planes. Beispielsweise kann ein solches Lamellensystem aus hintereinander angeordneten und getrennt voneinander betätigbaren Lamellenpaketen von im wesentlichen parallel ausgerichteten Richtlamellen (Lamellen) gebildet sein, von denen die Lamellen des einen Lamellenpaketes jeweils um eine vertikale Achse und die des anderen Lamellenpaketes jeweils um eine horizontale Achse schwenkbar sind. For example, such lamination system one behind the other can be arranged and spaced actuatable separately disk sets of substantially parallel aligned deflecting fins (fins) may be formed, from which the lamellae of the one disk set can each be pivoted about a horizontal axis in each case about a vertical axis and that of the other plate pack. Üblicherweise sind die um eine horizontale Achse schwenkbaren Lamellen am luftstromaustrittseitigen Ende, also fahrgastraumseitig, übereinander angeordnet und luftstromaustrittseitig schwenkbar gehaltert. Typically, the slats about a horizontal axis pivotable at the air stream exit end, so the passenger compartment side, one above the other and air flow outlet side pivotally supported. Die Lamellenpakete sind getrennt voneinander manuell mit einer Bedienungshandhabe oder elektromotorisch betätigbar. The disk sets from each other manually by an electric motor operable with an operating handle or separately. Luftausströmer dieser Art sind in der Air vents of this type are in the DE 27 018 16 A1 DE 16 27 018 A1 , der , of the DE 40 11 085 A1 DE 40 11 085 A1 , der , of the DE 196 16 965 C1 DE 196 16 965 C1 , der , of the DE 196 21 371 A1 DE 196 21 371 A1 , der , of the DE 198 07 290 A1 DE 198 07 290 A1 und der and the DE 198 16 013 A1 DE 198 16 013 A1 beschrieben. described.
  • Bei diesen Luftausströmern sind der Richtbarkeit des Luftstromes Grenzen gesetzt. These air vents of the directivity of the air flow is limited. Wenn eine der beiden Randlamellen des fahrgastraumseitigen Lamellenpaketes in Luftausströmrichtung auf das diesen umgebende Gehäuse oder einen diesen umgebenden Rahmen (Gehäuse) zu geschwenkt wird, wird der durch den zwischen diesem und der Randlamelle gebildeten Strömungsschlitz strömende Luftteilstrom auf die Gehäusewandung zu gerichtet und in Richtung auf die übrigen, durch die zwischen den Lamellen ausgebildeten Strömungsschlitze ausgerichteten Luftteilströme abgelenkt, die dadurch in ihrer Ausrichtung beeinträchtigt werden, mit dem Ergebnis, dass der gesamte Luftstrom in der vorbestimmten und gewünschten Richtung beeinträchtig und auch geschwächt ist. If one of the two edge fins of the passenger room-side disk set in Luftausströmrichtung to these surrounding housing or a surrounding frame (housing) is pivoted, the air flowing through the space formed between the latter and the skirt lamella flow slit air partial flow is directed toward the housing wall and in the direction of distracted other, aligned by the flow slots formed between the lamellae partial air streams which impinge in its orientation, with the result that the entire air stream in the predetermined and desired direction debilitating and is also weakened. Zur Lösung dieses Problems sind Luftausströmer bekannt geworden, bei denen als Randlamelle eine sog. Schlepplamelle angeordnet ist, die bei einer Schwenkung des Lamellenpaketes nicht die gesamte Schwenkbewegung der übrigen Lamellen mit vollzieht, oder, bei denen als Randlamelle eine sog. Y-Sperrlamelle angeordnet ist, die in bestimmten Positionen des Lamellenpaketes den Strömungsschlitz sperrt. To solve this problem are air vents become known in which a so-called. Trailing blade is arranged as an edge slat, which does not happen with at a pivoting of the disk set, the entire pivotal movement of the remaining lamellae, or in which a so-called. Y-locking lamella is arranged as a skirt lamella which blocks the flow slot in certain positions of the disk pack. Diese Luftausströmer, die zum Teil aufwändig und/oder störanfällig (Schlepplamelle, Sperrlamelle) sind, vermitteln dem Betrachter aus dem Fahrgastraum ein optisch unausgewogenes Bild, da die Stirnkanten der Lamellen sichtbar sind und zusammen mit den Gehäusekanten unterschiedliche Abstände aufweisen. These air vents, some costly and / or prone to interference (trailing slat inhibitor blade) are to the viewer from the passenger compartment give an optically unbalanced image since the end edges of the lamellae are visible and which together with the housing edges at different distances.
  • In der In the DE 41 36 822 A1 DE 41 36 822 A1, ist schließlich ein Luftausströmer mit einer mit lamellenartigen Luftleitelementen ausgerüsteten Belüftungsdüse beschrieben, der fahrgastraumseitig eine Blende mit über Stege getrennten, schlitzarigen Austrittsöffnungen aufweist. is described finally, an air vent with an air guide elements equipped with lamellar Air vent for the passenger compartment side comprises a diaphragm with over webs separate schlitzarigen outlet openings. Die Luftleitelemente sind auf der dem Fahrgastraum abgewandten Seite der Blende an der um eine Drehachse bewegbaren Belüftungsdüse fest angeordnet, die mit einem Schrittgetriebe einer Betätigungseinrichtung derart in Antriebsverbindung steht, dass die Luftleitelemente in jeder gewählten Ausströmrichtung mit benachbarten Stegen der Blende in dieser Richtung fluchten. The air guide elements are on the side remote from the passenger compartment side of the diaphragm to the movable about a pivot axis ventilation nozzle arranged fixedly engaged with a step transmission of an actuating device in such a drive connection, that the air guide elements are aligned in any selected outflow direction with adjacent webs of the diaphragm in this direction. Bei diesem Luftausströmer divergieren die durch die Luftleitelemente und die Austrittsöffnungen gebildeten Luftteilströme, so dass der jeweils randseitige Luftteilstrom den (Gesamt-) Luftstrom in seiner Ausrichtung nicht beeinträchtigt. In this air vent the air part-streams formed by the air guide elements and the outlet openings diverge, so that the respective edge-side air partial stream of the (total) does not interfere with air flow in its orientation. Als nachteilig wird es allerdings angesehen, dass die schlitzartigen Austrittsöffnungen in der Blende stets offen sind und die optische Anmutung beeinträchtigen. A disadvantage is, however, considered that the slot-like outlet openings are open in the diaphragm always and impair the visual appearance.
  • Ferner sind Luftausströmer bekannt, die in Abweichung von den vorstehend beschriebenen Luftausströmern durch hintereinander angeordnete und gegeneinander verschiebbare Schlitzblenden gebildet sind. Further, air vents are known which are formed in deviation from the above-described air vents through successively arranged and mutually displaceable slotted apertures. Bei diesen sind die Luftaustrittsschlitze in der als Blende dienenden fahrgastraumseitigen Schlitzblende ebenfalls stets offen und beeinträchtigen die optische Anmutung. In these, the air outlet slots are serving as panel passenger room-side slit also always open and affect the visual appearance.
  • Es ist Aufgabe der Erfindung, einen Luftausströmer für den Fahrgastraum eines Fahrzeugs nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1 so zu gestalten, dass dessen optische Anmutung hochwertig ist und die Ausströmrichtung der den Luftstrom bildenden Luftteilströme im Wesentlichen gleich ist. It is an object of the invention to design an air vent for the passenger compartment of a vehicle according to the preamble of claim 1 such that its optical appearance is of high quality and the outflow direction of the air stream forming the air part-streams is substantially equal.
  • Diese Aufgabe wird bei einem Luftausströmer nach dem Oberbegriff des Anspruchs 1 durch dessen kennzeichnende Merkmale gelöst. This object is achieved in a air vent according to the preamble of claim 1 by its characterizing features. Vorteilhafte Ausgestaltungen sind in den Unteransprüchen aufgeführt. Advantageous embodiments are listed in the dependent claims.
  • Die Erfindung besteht darin, dass bei einem Luftausströmer mit einer fahrgastraumseitigen Blende mit durch Blendenstege getrennten schlitzförmigen Ausströmöffnungen und diesen zugeordneten und miteinander verbundenen Luftleitelementen und einem Bedienelement für diese, die Blendenstege im Querschnitt gehäuseinnenseitig luftstromaufwärts zur Ausbildung von Luftleitflächen verjüngt sind und die Luftleitelemente gehäuseinnenseitig luftstromaufwärts im Wesentlichen keilförmig oder konvex gewölbt ausgebildet und zwischen einer Schließstellung in der jeweiligen Ausströmöffnung und gehäuseinnenseitigen, wählbaren Offenstellungen im Abstand von der Schließstellung entlang eines vorbestimmten Verschiebeweges verstellbar sind. The invention consists in that in an air vent with a passenger room-side panel with separated by diaphragms webs slot-shaped outflow openings and associated therewith and interconnected air guide and a control element for this, the diaphragm webs in cross-section inside of the housing air upstream tapered to form air guidance surfaces and the air guide elements inside of the housing air upstream in substantially wedge-shaped or convexly curved, and are adjustable between a closed position in the respective outlet opening and the housing inner side, selectable open positions spaced from the closed position along a predetermined displacement path. Die Offenstellungen sind dabei entweder durch die Anlage des jeweiligen Luftleitelementes an einem der beiden die jeweilige Ausströmöffnung begrenzenden Blendenstege oder durch einen Abstand des Luftleitelementes zu den benachbarten Blendenstegen gegeben. The open positions are either provided by the abutment of the respective air guide element on one of the two the respective outflow opening aperture limiting webs or by a distance of the air guide element to the adjacent diaphragm webs.
  • Die Luftleitelemente können damit quer und parallel zu deren Anordnungsebene verstellt werden. The air guide elements can thus be displaced transversely and parallel to its plane of arrangement. Durch eine Verstellung luftstromaufwärts öffnen sich zwei Luftkanäle beidseits des jeweiligen Luftleitelementes, deren Querschnitt mit zunehmendem Verstellweg größer wird, so dass der Luftstrom verstärkt oder gedrosselt werden kann. By adjusting air upstream two air channels open on both sides of the respective air guide element, whose cross-section increases with increasing displacement path, so that the airflow can be enhanced or reduced. Durch eine Verstellung quer zu dieser Richtung öffnen oder schließen sich die mit den Blendenstegen gebildeten Luftkanäle gegenläufig, so dass der Luftstrom mehr oder weniger in die eine oder die andere Richtung abgelenkt wird. Open by an adjustment transverse to this direction or to close the air channels formed with the aperture webs in opposite directions, so that the air flow into the one or the other direction will be deflected more or less.
  • Der vorbeschriebene Luftausströmer führt wegen der neuartigen Öffnungsbewegung der Luftleitelemente und dadurch, dass die Luftleitelemente in der Schließstellung die Ausströmöffnungen vollständig verschließen, insbesondere fahrgastraumseitig auch vollständig ausfüllen, zu einer hochwertigen optischen Anmutung. The above-described air outlet leads due to the movement of the air guiding elements and novel orifice characterized in that the air guide elements in the closed position close off the outflow openings completely, in particular the passenger compartment side and completely fill, to a high-quality optical appearance. Diese kann durch neue gestalterische Möglichkeiten noch verbessert werden. This can be improved by new design possibilities. Insbesondere können die Luftleitelemente so gestaltet sein, dass diese mit den Blendenstegen fahrgastraumseitig oberflächenbündig abschließen. In particular, the air guide elements can be designed so that these enter into the passenger compartment side surface flush with the aperture bars. Dabei können die Luftleitelemente und die Blende in ihrer Oberfläche gleich gestaltet sein, so dass nur die Konturen der Ausströmöffnungen sichtbar sind. The air guide elements and the screen can be made equal in their surface, so that only the contour of the outflow openings are visible. Sie können aber auch unterschiedlich beschichtet sein und ein Streifendesign erzeugen. but they can also be coated differently and produce a striped design. Die Luftleitelemente können auch transparent und von der Gehäuseinnenseite her beleuchtet sein. The air guide elements can be illuminated and transparent, and the housing inner side. Denkbar ist auch eine Beleuchtung im Öffnungszustand unabhängig von der Öffnungsstellung. Also conceivable lighting in the opening state is independent of the opening position. Überdies gestattet der geöffnete Luftausströmer keinen tieferen Einblick in das Gehäuse, im Gegenteil, dieser wirkt auch im Öffnungszustand eher geschlossen. Moreover, the open air vents does not allow deeper insight into the case, on the contrary, it seems more closed in the open state.
  • Ein weiterer erheblicher Vorteil ist, dass die Ausströmrichtung der den Luftstrom bildenden und durch den Luftausströmer erzeugten Luftteilströme gleich ist, so dass sich diese gegenseitig nicht beeinflussen können. Another significant advantage is that the outflow direction of the air flow forming and generated by the air vent air partial streams is the same, so that they can not influence each other. Der Luftausströmer ist robust, wird durch eine nur geringe Anzahl von Bauteilen gebildet und weist fahrgastraumseitig keine beweglichen Teile auf, was von sicherheitstechnischem Vorteil ist. The air vent is sturdy, is formed by only a small number of components and has passenger compartment side no moving parts, which is of technical safety advantage.
  • In bevorzugter Ausführung weisen die beidseits eine Ausströmöffnung begrenzenden Blendenstege im Querschnitt die Gestalt eines gleichschenkligen Dreiecks auf. In preferred embodiments have the both sides of an outflow opening aperture limiting webs in cross section the shape of an isosceles triangle. Die die gleich langen Schenkel bzw. Flanken bildenden Luftleitflächen können dabei auch leicht konkav gewölbt sein. The legs or flanks of equal length, the forming air guidance surfaces can thereby be curved also slightly concave. Die blendenrandseitigen Blendenstege weisen jeweils nur eine Luftleitfläche auf, die die jeweilige äußere bzw. randseitige Ausströmöffnung in der Luftausströmrichtung, also luftstromabwärts, verjüngt. The diaphragm edge side aperture webs each have only one air guide surface, which the respective outer or edge-side outflow opening in the Luftausströmrichtung, so air downstream tapered.
  • In ebenfalls bevorzugter Ausführung sind die Luftleitelemente in einem einstückigen Verstellgitter zusammengefasst. In likewise preferred embodiment, the air guide elements are combined in a single piece Verstellgitter. Dazu sind diese beidseits durch eine luftstromaufwärts vorstehende Halterungsplatte miteinander verbunden und vermittels dieser an der Gehäuseinnenseite verstellbar gehaltert, wobei die Halterung und Verstellung auf verschiedene Weise erfolgen kann. For this purpose, these are either side connected by an air upstream projecting support plate each other and by means of this adjustable supported on the housing inner side, the holder and adjustment can be carried out in various ways. Zwei dieser Möglichkeiten werden im Folgenden beschrieben. Two of these options are described below.
  • Eine erste Halterungsvariante sieht vor, dass die Halterungsplatten jeweils einen Gleitstift zum Eingriff in einen gehäuseseitigen und quer zur Anordnungsebene ausgebildeten Führungsschlitz aufweisen, der sowohl eine lineare Verschiebung des Gleitstiftes als auch eine Schwenkung des Verstellgitters um den Gleitstift zulässt. A first bracket variant provides that the support plates each have a sliding pin for engaging in a housing-side and formed transversely to the plane of arrangement of the guide slot, permits both a linear displacement of the sliding pin and a pivoting of the Verstellgitters to the slide pin. Zudem ist die jeweilige Halterungsplatte mit zwei weiteren Führungsstiften versehen, die jeweils in eine separate Kulissenführung eingreifen, die den Verschiebeweg des Verstellgitters bestimmen, wobei die an den beiden Halterungsplatten angeordneten Kulissenführungen miteinander korrespondieren und gemeinsam betätigbar sind. In addition, the respective mounting plate is provided with two further guide pins which engage each in a separate connecting link guide, which determine the displacement of the Verstellgitters wherein correspond arranged on the two support plates slotted guides each other and are actuated together. Vorzugsweise sind die Kulissenführungen für eine der beiden Halterungsplatten an einem Bedienrad und die Kulissenführungen für die andere Halterungsplatte an einer Mitnehmerscheibe ausgebildet, die über eine Koppelstange drehfest miteinander verbunden sind. Preferably, the sliding guides for one of the two support plates on a control wheel and the sliding guides for the other supporting plate are formed in a driver disk which is rotationally fixedly via a coupling rod are joined together.
  • Eine zweite Halterungsvariante sieht vor, dass die Halterungsplatten nur quer und parallel zur Anordnungsebene der Luftleitelemente verstellbar gehaltert sind. A second bracket variant provides that the support plates are supported only transversely and parallel to the plane of arrangement of the air guide elements adjustable. Dazu weisen die Halterungsplatten jeweils eine quer zur Anordnungsebene angeordnete Gleitschiene auf, die in eine gehäuseseitige Führung eingreifen. For this purpose, the support plates each have a transverse arrangement to the plane slide which engage into a housing-side guide. Diese Führung ist wiederum parallel zur Anordnungsebene verschiebbar am Gehäuse gehaltert. This guidance is in turn supported parallel to the plane of arrangement displaceable on the housing. Die Gleitschiene und die Führung sind jeweils mit einer gehäuseseitig angeordneten Kulissenführung wirkverbunden, wobei die beidseits des Verstellgitters angeordneten Kulissenführungen miteinander korrespondieren und wie bei der ersten Ausführung angeordnet und betätigbar sind. The slide rail and the guide are each operatively connected to a housing-side connecting link guide, wherein the both sides of the Verstellgitters arranged slotted guides correspond to each other and arranged as in the first embodiment and are operable.
  • Die Erfindung wird nachstehend anhand zweier Ausführungsbeispiele beschrieben. The invention will be described below with reference to two embodiments. In den zugehörigen Zeichnungen zeigen: In the accompanying drawings:
  • 1 1 : eine Ausführung eines Luftausströmers in der Art einer Explosionsdarstellung, : One embodiment of an air vent in the manner of an exploded view;
  • 2 2 : einen Querschnitt durch den geschlossenen Luftausströmer, schematisch, Shows a cross section through the closed air outlet, schematically,
  • 3 3 : einen Querschnitt durch den geöffneten Luftausströmer, schematisch, A cross-section through the opened air vents, schematically,
  • 4a 4a bis e: eine Ausströmöffnung im Querschnitt mit einer Schließstellung und verschiedenen Offenstellungen, schematisch, und to e: an outflow opening in cross section with a closed position and various open positions, schematically, and
  • 5 5 : eine alternative Ausführung eines Luftausströmers, schematisch. : An alternative embodiment of the air outlet, schematically.
  • Der in in 1 1 dargestellte Luftausströmer weist ein Gehäuse The air vent shown has a housing 1 1 zur Anordnung an der fahrgastzellenseitigen Mündung eines Luftströmungskanals am Armaturenbrett eines PKW's auf. to be mounted on the cabin-side opening of an air flow channel on the dashboard of a passenger car on. An der Luftaustrittseite ist das Gehäuse On the air outlet side of the housing 1 1 mit einer Blende with an aperture 2 2 verschlossen, die durch Blendenstege closed by diaphragm webs 3 3 getrennte schlitzförmige Ausströmöffnungen separate slot-shaped outflow openings 4 4 aufweist, wobei der Querschnitt de Blendenstege Having the cross-section de aperture webs 3 3 gehäuseinnenseitig luftstromaufwärts verjüngt ist und dabei im Wesentlichen einem gleichschenkligen Dreieck entspricht. is inside of the housing air upstream tapered and thereby substantially corresponds to an isosceles triangle. Die gleich langen Schenkel sind Schnittlinien von Luftleitflächen The equally long legs are cut lines from air conducting 5 5 und and 6 6 , die leicht konkav gewölbt ausbildet sind. Which are formed slightly curved concave. Die Darstellungen in The illustrations in 4 4 verdeutlichen die Querschnittsform der Blendenstege illustrate the cross-sectional shape of the diaphragm webs 3 3 . , Die beiden blendenrandseitigen Blendenstege The two hide marginal lands aperture 3 3 weisen jeweils nur eine Luftleitfläche each have only one air duct 7 7 auf, die die jeweilige Ausströmöffnung on which the respective outlet opening 4 4 luftstromabwärts verjüngt. air downstream rejuvenated. Dieses ist in den This is in the 2 2 und and 3 3 deutlich zu erkennen. clearly visible.
  • Im Innern des Gehäuses Inside the housing 1 1 sind den Blendenstegen are the aperture webs 3 3 Luftleitelemente air guide elements 8 8th zugeordnet. assigned. Diese sind beidseits durch eine luftstromaufwärts vorstehende Halterungsplatte These are on both sides by an air upstream projecting support plate 9 9 zu einem einstückigen Verstellgitter into an integral Verstellgitter 10 10 zusammengefasst, das im Gehäuse summarized that in the housing 1 1 verstellbar gehaltert ist. is adjustably supported. Zur verstellbaren Halterung weisen die Halterungsplatten To have adjustable mounting bracket plates 9 9 zum einen jeweils einen Gleitstift on the one hand each have a sliding pin 11 11 auf, der nach außen vorstehend und im Abstand zur Anordnungsebene der Luftleitelemente to the above outward and spaced from the plane of arrangement of the air guiding elements 8 8th angeordnet ist und der in einen in der jeweiligen Seitenwand is disposed in a respective side wall in the 12 12 , . 13 13 des Gehäuses of the housing 1 1 quer zur Anordnungsebene der Blendenstege transverse to the plane of arrangement of the diaphragm webs 3 3 ausgebildeten Führungsschlitz formed guide slot 14 14 eingreift, und zum anderen zwei Führungsstifte engages, and on the other two guide pins 15 15 und and 16 16 , die durch Öffnungen Through openings 17 17 und and 18 18 in der jeweiligen Seitenwand in the respective side wall 12 12 , . 13 13 nach außen ragen und an der Außenseite derselben jeweils in eine separate Kulissenführung extending outwardly and on the outside thereof in each case separate in a connecting link guide 19 19 und and 20 20 eingreifen. intervention.
  • Die auf der rechten Seite des Gehäuses On the right side of housing 1 1 angeordneten Kulissenführungen arranged slotted guides 19 19 , . 20 20 sind an einem Bedienrad are attached to a control wheel 21 21 ausgebildet, das in einer im Gehäuse formed, which in a housing 1 1 ausgebildeten Tasche trained bag 22 22 drehbar gelagert ist, deren innere Begrenzungswandung die mit dem Führungsschlitz is rotatably mounted, whose inner boundary wall with the guide slot 14 14 versehene Seitenwand side wall provided 12 12 ist. is. Das Bedienrad the control wheel 21 21 ist mit einem weichen Kunststoffbelag with a soft plastic coating 23 23 versehen und ragt fahrgastraumseitig zur Betätigung in einen in der Blende provided and protrudes passenger compartment side for operating in an aperture in the 2 2 ausgebildeten Schlitz formed slit 24 24 . , Die auf der linken Seite des Gehäuses The one on the left side of housing 1 1 angeordneten Kulissenführungen arranged slotted guides 19 19 , . 20 20 sind an einer an der Außenseite der Seitenwandung are at a on the outer side of the side wall 13 13 drehbar angeordneten Mitnehmerscheibe rotatably mounted drive plate 25 25 ausgebildet. educated. Das Bedienrad the control wheel 21 21 und die Mitnehmerscheibe and the driver disk 25 25 sind mit einer einen Sechskantquerschnitt aufweisenden Koppelstange are connected to a a hexagonal cross-section having coupling rod 26 26 drehfest verbunden ist, die zugleich Lagerzapfen zur Anordnung in Lageröffnungen rotatably connected, at the same time the bearing pin to be arranged in bearing openings 27 27 in der Tasche in the bag 22 22 und der Seitenwand and the sidewall 13 13 ausbildet. formed.
  • In der Gehäusegrundwandung In the Gehäusegrundwandung 28 28 und der Gehäusedeckwandung and Gehäusedeckwandung 29 29 befinden sich Lageröffnungen are bearing openings 30 30 , in denen auf der der Blende In which the aperture on the 2 2 abgewandten Seite der Luftleitelemente Side of the air guide elements facing away from 8 8th in bekannter Weise mit Lagerzapfen in a known manner with journals 31 31 versehene Richtlamellen provided directional blades 32 32 drehbar gehaltert sind. are rotatably supported. Diese sind im Abstand von deren Schwenkachse S über jeweils einen Zapfen These are spaced from the pivot axis S, in each case via a pin 33 33 an einer Verbindungsstange on a connecting rod 34 34 angelenkt und als Peket verschwenkbar, wozu an dieser (34) ein Zapfen hinged and pivotable as a Peket, for which purpose at this (34), a pin 35 35 angeordnet ist, der durch einen in der Gehäusegrundwandung is arranged, which by means of a in the Gehäusegrundwandung 28 28 ausgebildeten bogenförmigen Schlitz formed arcuate slot 36 36 in ein an der Unterseite des Gehäuses in one at the bottom of the housing 1 1 schwenkbar angeordnetes Bedienradsegment pivotally mounted Bedienradsegment 37 37 eingreift, das mit einem weichen Kunststoffbelag engages, which with a soft plastic coating 38 38 durch einen in der Blende through an aperture in the 2 2 ausgebildeten Schlitz formed slit 39 39 ragt. protrudes. Die Richtlamellen The directional blades 32 32 dienen dazu, den dem Gehäuse zugeführten Luftstrom quer zu einer durch das Verstellgitter serve the supplied air flow to the housing transversely to a through the Verstellgitter 10 10 veranlassten Luftstromablenkung abzulenken. caused deflect air flow deflection.
  • In den In the 2 2 und and 3 3 ist die Zuordnung der Luftleitelemente is the allocation of the air guiding elements 8 8th zu den Blendenstegen the aperture webs 3 3 in zwei Stellungen des Verstellgitters in two positions of the Verstellgitters 10 10 zur Blende to the aperture 2 2 gezeigt, wobei auch deren Querschnittsform zu erkennen ist. shown, whereby the cross-sectional shape can be seen. Die Blendenstege The aperture webs 3 3 haben die vorbeschriebene Querschnittsform eines im Wesentlichen gleichschenkligen Dreiecks, und die Luftleitelemente have the above-described cross-sectional shape of a substantially isosceles triangle, and the air guide elements 8 8th sind luftstromauwärts konvex gewölbt, dazu im Wesentlichen halbzylinderförmig ausgebildet und sind hohl, um Gewicht zu sparen. luftstromauwärts are convexly curved, in addition formed in a substantially semi-cylindrical shaped and are hollow to save weight. Beide Figuren lassen auch die Ausbildung der blendenrandseitigen Blendenstege Both figures also allow the formation of dazzling marginal lands aperture 3 3 gut erkennen. recognize.
  • In In 2 2 füllen die Luftleitelemente fill the air guide elements 8 8th die Ausströmöffnungen the outflow 4 4 vollständig aus und schließen mit der Blende completely and close the aperture 2 2 fahrgastraumseitig oberflächenbündig ab. passenger compartment side surface flush. Der Luftausströmer ist in dieser Stellung der Luftleitelemente The air vent is in this position the air guide elements 8 8th geschlossen. closed. 3 3 zeigt eine Offenstellung, in der die Luftleitelemente shows an open position, in which the air guide elements 8 8th luftstromaufwärts in Stellung gebracht und dabei im gleichen Abstand zu den benachbarten Blendenstegen air upstream placed in position while at the same distance to the adjacent diaphragm webs 3 3 angeordnet sind. are arranged. Diese beiden Stellungen entsprechen den in These two positions correspond with the in 4a 4a und and 4c 4c in schematischer Darstellung gezeigten Stellungen. Positions shown in schematic representation.
  • 4 4 zeigt weitere mögliche Stellungen der Luftleitelemente shows another possible positions of the air guiding elements 8 8th zu den Blendenstegen the aperture webs 3 3 und dazu jeweils die Luftausströmrichtung, die durch einen oder mehrere Pfeile gekennzeichnet ist, wobei jeweils nur eine Ausströmöffnung and to each of the Luftausströmrichtung, which is characterized by one or more arrows, with only one outflow opening 4 4 der Blende of the diaphragm 2 2 dargestellt ist. is shown. Die Stellung nach The position after 4c 4c bewirkt, dass der Luftstrom L quer zur Blende causes the air flow L transverse to the aperture 2 2 in den Fahrgastraum F gerichtet und nicht nach oben oder unten abgelenkt ist, wobei auch eine in gestrichelten Linien angedeutete, symmetrische Stellung der Luftleitelemente is directed into the passenger compartment F and not deflected upwards or downwards, where one indicated in dashed lines, symmetrical position of the air guiding elements 8 8th mit einem verringerten Strömungsquerschnitt möglich ist, durch den der Luftdurchsatz gedrosselt wird. is possible with a reduced flow cross section through which the air flow rate is throttled.
  • Eine weitere Offenstellung ist in Another open position in 4e 4e gezeigt. shown. Die Luftleitelemente the air guide elements 8 8th sind in eine asymmetrische Stellung gebracht, so dass der gebildete Luftströmungsteilkanal are placed in an asymmetrical position, so that the air flow channel formed part 40 40 einen größeren Querschnitt als der Luftströmungsteilkanal a larger cross section than the air flow sub-channel 41 41 hat und der die Ausströmöffnung has and the outflow, the 4 4 passierende (Gesamt-) Luftstrom L nach dessen Seite (41) abgelenkt wird. passing the (total) air stream L by the side (41) is deflected. In gestrichelten Linien ist die Offenstellung gezeigt, mit der der Luftstrom L in die andere Richtung abgelenkt werden würde. In dotted lines, the open position is shown with which the air flow L would be deflected in the other direction.
  • Die The 4b 4b und and 4d 4d zeigen Offenstellungen der Luftleitelemente show open positions of control blades 8 8th , die jeweils durch die Anlage derselben an einem der die Ausströmöffnung Respectively by the same system in one of the outflow opening 4 4 begrenzenden Blendenstege limiting aperture webs 3 3 gekennzeichnet sind. Marked are. Der Luftstrom wird nach der Seite der Ausströmöffnung The air flow is by the side of the exhaust port 4 4 abgelenkt, auf der die Luftleitelemente distracted on which the air guide elements 8 8th an den Blendenstegen the aperture webs 3 3 anliegen. issue. Dabei sind auch wieder den Luftdurchsatz drosselnde, gestrichelt angedeutete Zwischenstellungen möglich. Here, again the air flow rate throttling, indicated by dashed lines between positions possible. Die beiden Figuren zeigen auch, dass die Luftleitelemente The two figures also show that the air guide elements 8 8th in der jeweils voll geöffneten Stellung, in der diese an der stromaufwärts ausgebildeten Spitze der Blendenstege in each of the fully open position, in which this at the upstream tip of the aperture formed webs 3 3 anliegen, in ihrer Gestalt mit den Flanken der Blendenstege abut, in their shape with the edges of the diaphragm webs 3 3 korrespondieren und mit diesen jeweils eine im Wesentlichen geschlossene Luftleitfläche bilden, wodurch Wirbelbildungen weitestgehend verhindert sind. each form a substantially closed air guide and correspond with these, whereby vortices are largely prevented.
  • Eine Betätigung des Verstellgitters Actuation of the Verstellgitters 10 10 erfolgt am Bedienrad takes place at the operating wheel 21 21 . , Durch eine Drehung desselben werden die an diesem und der Mitnehmerscheibe be the same by the rotation of the latter and the drive disk 25 25 ausgebildeten Kulissenführungen formed slotted guides 19 19 und and 20 20 vermittels der Koppelstange by means of the coupling rod 26 26 in gleichem Maße um die Achse der Koppelstange to the same extent about the axis of the coupling rod 26 26 verdreht, wobei die Kulissenführung twisted, wherein the link guide 19 19 schwingenförmig und die Kulissenführung Gull Wing and the link guide 20 20 spitzbogenförmig und dabei symmetrisch ausgebildet sind. are ogival, while symmetrical. Eine Verdrehung der Kulissenführungen A rotation of the link guides 19 19 , . 20 20 führt dazu, dass das Verstellgitter , Resulting in the Verstellgitter 10 10 mit dem Gleitstift with the slide 11 11 im Führungsschlitz in the guide slot 14 14 verschoben und zugleich um den Gleitstift moved and at the same time around the slide 11 11 in Abhängigkeit von der Drehrichtung verschwenkt wird. is pivoted in dependence on the rotational direction. Dabei durchlaufen die Luftleitelemente die vorstehend beschriebenen Offenstellungen und Halboffenstellungen stufenlos. The air-directing elements through the open positions and half-open positions above-described continuously.
  • Bei der in When in 5 5 gezeigten Ausführung ist das Verstellgitter Embodiment shown is the Verstellgitter 10 10 vermittels der Halterungsplatten by means of the support plates 9 9 sowohl quer als auch parallel zur Anordnungsebene der Luftleitelemente both transversely and parallel to the plane of arrangement of the air guiding elements 8 8th verschiebbar an einem nicht dargestellten Gehäuse gehaltert. slidably supported on a housing, not shown. Dazu ist an den beiden Halterungsplatten For this purpose, on the two support plates 9 9 jeweils eine Gleitschiene in each case a slide rail 42 42 quer zur Anordnungsebene fest angeordnet, die jeweils in parallel zur Anordnungsebene verschiebbaren Gleitführungen transversely arranged fixedly to the plane of arrangement, each slidable in parallel to the plane of arrangement slideways 43 43 gehalten ist. is maintained. Dazu sind diese Gleitführungen These are these slides 43 43 mit einem Bügel with a bracket 44 44 fest verbunden, der in gehäusefesten Gleitführungen fixedly connected to the housing in fixed slideways 45 45 verschiebbar gehaltert ist. is slidably supported. Die Gleitschiene the slide 42 42 und der Bügel and the bracket 44 44 greifen jeweils mit einem Gleitelement each engage with a slide member 46 46 , . 47 47 in eine an einem Bedienrad in a in a control wheel 48 48 ausgebildete kreisbogenförmige Führungskulisse trained arcuate guide slot 49 49 und and 50 50 ein, die ihren Mittelpunkt in der dargestellten Schließstellung des Verstellgitters , which centered in the illustrated closed position of the Verstellgitters 10 10 auf einer mit der Gleitschiene on a with the guide rail 42 42 korrespondierenden Linie haben, wobei der Mittelpunkt M49 der im Durchmesser kleineren Führungskulisse have corresponding line, wherein the center M49 of the smaller-diameter guide slot 49 49 zwischen der Drehachse A des Bedienrades between the rotational axis A of the operating wheel 48 48 und den Luftleitelementen and the air guide elements 8 8th und der Mittelpunkt M50 der im Durchmesser größeren Führungskulisse M50 and the center of the larger-diameter guide slot 50 50 auf der den Luftleitelementen on the air guide elements 8 8th abgewandten Seite der Drehachse A liegt. Side of the axis of rotation A remote is located.
  • In der dargestellten Schließstellung greifen das Gleitelement In the illustrated closed position of the sliding member engage 46 46 luftleitelementseitig in die Führungskulisse luftleitelementseitig into the guide slot 49 49 und das Gleitelement and the sliding element 47 47 im oberen Scheitelpunkt der Führungskulisse in the upper apex of the guide slot 50 50 in diese ein. in this one. Bei einer Drehung des Bedienrades Upon rotation of the control wheel 48 48 im Uhrzeigersinn werden die Gleitschiene clockwise, the slide rail are 42 42 in den Gleitführungen in the slides 43 43 und der Bügel and the bracket 44 44 mit den Gleitführungen with the slides 43 43 in den Gleitführungen in the slides 45 45 verschoben, wodurch das Verstellgitter shifted, causing the Verstellgitter 10 10 in die Position I verbracht wird. is brought into the position I. Bei einer Drehung des Bedienrades Upon rotation of the control wheel 48 48 im Gegenuhrzeigersinn wird das Verstellgitter auf diese Weise in die Position II verbracht. counterclockwise the Verstellgitter is spent in this way to position II. Diese Positionen entsprechen grundsätzlich den in den These positions are consistent with those in the 4b 4b und d gezeigten. and d shown. In gestrichelten Linien ist die Stellung der beiden Führungskulissen In dotted lines is the position of the two guide slots 49 49 und and 50 50 bei einer Drehung des Bedienrades upon rotation of the control wheel 48 48 um 180° angedeutet. indicated by 180 °. Da das Bedienrad Since the control wheel 48 48 um 360° drehbar ist, sind grundsätzlich auch alle anderen in 360 ° rotatable, are basically all the other in 4 4 gezeigten Positionen stufenlos einstellbar. Positions shown infinitely adjustable.
  • 1 1
    Gehäuse casing
    2 2
    Blende cover
    3 3
    Blendensteg dazzle bridge
    4 4
    Ausströmöffnung outflow
    5 5
    Luftleitfläche air duct
    6 6
    Luftleitfläche air duct
    7 7
    Luftleitfläche air duct
    8 8th
    Luftleitelement air guide
    9 9
    Halterungsplatte support plate
    10 10
    Verstellgitter Verstellgitter
    11 11
    Gleitstift slide
    12 12
    Seitenwand Side wall
    13 13
    Seitenwand Side wall
    14 14
    Führungsschlitz guide slot
    15 15
    Führungsstift guide pin
    16 16
    Führungstift guide pin
    17 17
    Öffnung opening
    18 18
    Öffnung opening
    19 19
    Kulissenführung link guide
    20 20
    Kulisenführung coolies leadership
    21 21
    Bedienrad control wheel
    22 22
    Tasche bag
    23 23
    Kunststoffbelag Plastic coating
    24 24
    Schlitz slot
    25 25
    Mitnehmerscheibe driver disc
    26 26
    Koppelstange coupling rod
    27 27
    Lageröffnung bearing opening
    28 28
    Gehäusegrundwandung Gehäusegrundwandung
    29 29
    Gehäusedeckwandung Gehäusedeckwandung
    30 30
    Lageröffnung bearing opening
    31 31
    Lagerzapfen pivot
    32 32
    Richtlamelle deflecting fin
    33 33
    Zapfen spigot
    34 34
    Verbindungsstange connecting rod
    35 35
    Zapfen spigot
    36 36
    Schlitz slot
    37 37
    Bedienradsegment Bedienradsegment
    38 38
    Kunststoffbelag Plastic coating
    39 39
    Schlitz slot
    40 40
    Luftströmungsteilkanal Air flow subchannel
    41 41
    Luftströmungsteilkanal Air flow subchannel
    42 42
    Gleitschiene slide
    43 43
    Gleitführung slide
    44 44
    Bügel hanger
    45 45
    Gleitführung slide
    46 46
    Gleitelement Slide
    47 47
    Gleitelement Slide
    48 48
    Bedienrad control wheel
    49 49
    Führungskulisse guide link
    50 50
    Führungskulisse guide link
    0 0
    Position position
    I I
    Position position
    II II
    Position position
    A A
    Drehachse axis of rotation
    F F
    Fahrgastraum passenger compartment
    L L
    Luftstrom airflow
    M49 M49
    Mittelpunkt Focus
    M50 M50
    Mittelpunkt Focus
    S S
    Schwenkachse swivel axis

Claims (10)

  1. Luftausströmer für den Fahrgastraum eines Fahrzeuges, mit einer an der Luftaustrittseite eines Luftströmungskanals an einem Gehäuse angeordneten Blende mit durch Blendenstege getrennten schlitzförmigen Ausströmöffnungen und mit diesen zugeordneten, miteinander verbundenen und in ihrer Stellung zu diesen veränderbaren Luftleitelementen sowie einem Bedienungselement für diese, dadurch gekennzeichnet , dass die Blendenstege ( The air vent for the passenger compartment of a vehicle, having disposed on the air outlet side of an air flow channel on a housing aperture associated with separated by diaphragms webs slot-shaped outflow openings and with these interconnected and in position to these variable air guide and a control element for this, characterized in that the diaphragm webs ( 3 3 ) im Querschnitt gehäuseinnenseitig zur Ausbildung von Luftleitflächen ( ) Inside of the housing (in cross-section to form air guidance surfaces 5 5 , . 6 6 ) luftstromaufwärts verjüngt sind, dass die Luftleitelemente ( ) Are air upstream tapered such that the air guide elements ( 8 8th ) gehäuseinnenseitig luftstromaufwärts im Wesentlichen keilförmig oder konvex gewölbt ausgebildet sind und zwischen einer Schließstellung in der jeweiligen Ausströmöffnung und wählbaren Offenstellungen im Abstand von der Schließstellung entlang eines vorbestimmten Verschiebeweges verstellbar sind, wobei Offenstellungen entweder durch die Anlage des jeweiligen Luftleitelementes ( ) Are formed inside of the housing upstream airflow substantially curved wedge-shaped or convex and being adjustable between a closed position in the respective exhaust port and selectable open positions spaced from the closed position along a predetermined displacement path, whereby open positions either (by the abutment of the respective air guide element 8 8th ) an einem der beiden die jeweilige Ausströmöffnung ( ) (On one of the two the respective outflow opening 4 4 ) begrenzenden Blendenstege ( ) Bounding diaphragm webs ( 3 3 ) oder durch einen Abstand des Luftleitelementes ( ) Or (by a distance of the air guide element 8 8th ) zu den benachbarten Blendenstegen ( ) (To the adjacent diaphragm webs 3 3 ) gegeben sind. ) given are.
  2. Luftausströmer nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die beidseits eine Ausströmöffnung begrenzenden Blendenstege ( The air vent according to claim 1, characterized in that on either side an outflow opening aperture limiting webs ( 3 3 ) im Querschnitt die Gestalt eines gleichschenkligen Dreiecks aufweisen, wobei die gleich langen Flanken die Luftleitflächen ( ) In cross section have the shape of an isosceles triangle with the equal length sides (the air guidance surfaces 5 5 , . 6 6 ) bilden. ) form.
  3. Luftausströmer nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die beiden blendenrandseitigen Blendenstege ( The air vent according to claim 1, characterized in that the two side aperture diaphragm edge webs ( 3 3 ) jeweils eine Luftleitfläche ( ) Each have an air guide surface ( 7 7 ) aufweisen, und dass diese die jeweilige Ausströmöffnung luftstromanwärts verjüngt. ), And that this tapered luftstromanwärts the respective exhaust port.
  4. Luftausströmer nach Anspruch 1, 2 oder 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Luftleitflächen ( The air vent according to claim 1, 2 or 3, characterized in that the air guidance surfaces ( 5 5 , . 6 6 ) leicht konkav ausgebildet sind. ) Are slightly concave.
  5. Luftausströmer nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Luftleitelemente ( The air vent according to claim 1, characterized in that the air guide elements ( 8 8th ) beidseits durch eine luftstromaufwärts vorstehende Halterungsplatte ( ) On both sides (by an air upstream projecting support plate 9 9 ) miteinander verbunden sind und mit den beiden Halterungsplatten ( ) Are connected together, and (with the two support plates 9 9 ) ein einstückiges Verstellgitter ( ) A one-piece Verstellgitter ( 10 10 ) bilden. ) form.
  6. Luftausströmer nach Anspruch 1 oder 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Luftleitelemente ( The air vent according to claim 1 or 5, characterized in that the air guide elements ( 8 8th ) in der Schließstellung fahrgastraumseitig oberflächenbündig mit den Blendenstegen ( ) Passenger compartment side flush with the surface (in the closed position with the aperture webs 3 3 ) abschließen. ) to lock.
  7. Luftausströmer nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass das Verstellgitter ( The air vent according to claim 5, characterized in that the Verstellgitter ( 10 10 ) vermittels der Halterungsplatten ( ) By means of the support plates ( 9 9 ) im Gehäuse ( ) In the housing ( 1 1 ) verstellbar gehaltert ist, wobei die Halterungsplatten ( ) Is held adjustably, said support plates ( 9 9 ) jeweils einen Gleitstift ( ) Each comprise a slide ( 11 11 ) zum Eingriff in einen gehäuseseitigen Führungsschlitz ( ) (For engaging in a housing-side guide slot 14 14 ) aufweisen, der jeweils quer und im Abstand zur Anordnungsebene der Blendenstege ( ) Which the (each transversely and spaced from the plane of arrangement of the diaphragm webs 3 3 ) ausgebildet ist und eine Verschiebebewegung des Gleitstiftes ( ) Is formed, and (a displacement movement of the sliding pin 11 11 ) und eine Schwenkbewegung des Verstellgitters um diesen ( ) And a pivoting movement of the Verstellgitters to this ( 11 11 ) zulässt, und mit zwei weiteren Führungsstiften ( ) Permits, and (with two further guide pins 15 15 , . 16 16 ) versehen sind, die jeweils in eine separate Kulissenführung ( ) Are provided, each of which (in a separate link guide 19 19 , . 20 20 ) eingreifen und bei einer Betätigung des Bedienelementes ( intervene) and (upon actuation of the operating element 21 21 ) eine Verschiebung und eine Verschwenkung des Verstellgitters ( ) Displacement and a pivoting of the Verstellgitters ( 10 10 ) bestimmen, wobei die an den beiden Halterungsplatten ( ) Determine, where the (at the two bracket plates 9 9 ) verdrehbar angeordneten Kulissenführungen ( ) Rotatably arranged slotted guides ( 19 19 , . 20 20 ) miteinander korrespondieren und gemeinsam betätigbar sind. ) Correspond to each other and are actuated together.
  8. Luftausströmer nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, dass das Verstellgitter ( The air vent according to claim 5, characterized in that the Verstellgitter ( 10 10 ) vermittels der Halterungsplatten ( ) By means of the support plates ( 9 9 ) im Gehäuse ( ) In the housing ( 1 1 ) sowohl quer als auch parallel zur Anordnungsebene der Luftleitelemente ( ) Both transversely and parallel to the plane of arrangement of the air guiding elements ( 8 8th ) verstellbar gehaltert ist, wozu die Halterungsplatten ( ) Is mounted adjustable, for which purpose the support plates ( 9 9 ) jeweils mit einer quer zur Anordnungsebene angeordneten Gleitschiene ( ) (Each having a transversely arranged to the plane of arrangement slideway 42 42 ) in eine Führung ( ) (In a guide 43 43 ) eingreifen, die parallel zur Anordnungsebene verschiebbar am Gehäuse ( intervene) slidably (parallel to the plane of arrangement on the housing 1 1 ) gehaltert ist, wobei die Gleitschiene ( ) Is mounted, wherein the slide ( 42 42 ) und die Führung ( ) And the guide ( 43 43 ) jeweils mit einer gehäuseseitig angeordneten Kulissenführung ( ) (In each case with a housing-side sliding guide 49 49 , . 50 50 ) wirkverbunden sind und die beidseits des Verstellgitters angeordneten Kulissenführungen ( ) Are operatively connected and the both sides of the Verstellgitters arranged slotted guides ( 49 49 , . 50 50 ) miteinander korrespondieren und gemeinsam betätigbar sind. ) Correspond to each other and are actuated together.
  9. Luftausströmer nach Anspruch 7 oder 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Kulissenführungen ( The air vent according to claim 7 or 8, characterized in that the connecting link guides ( 19 19 , . 20 20 ; ; 49 49 , . 50 50 ) für eine der beiden Halterungsplatten ( ) (For one of the two support plates 9 9 ) an einem Bedienrad ( ) (On a control wheel 21 21 , . 48 48 ) und die Kulisenführungen ( ) And the pens guides ( 19 19 , . 20 20 ; ; 49 49 , . 50 50 ) für die andere Halterungsplatte ( ) (For the other support plate 9 9 ) an einer Mitnehmerscheibe ( ) (At a drive plate 25 25 ) ausgebildet sind, die über eine Koppelstange ( are formed), which (via a coupling rod 26 26 ) drehfest miteinander verbunden sind. ) Are non-rotatably connected to each other.
  10. Luftausströmer nach einem oder mehreren der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass im Gehäuse ( The air vent according to one or more of the preceding claims, characterized in that in the housing ( 1 1 ) auf der den Blendenstegen ( ) On the aperture webs ( 3 3 ) abgewandten Seite der Luftleitelemente ( ) Side of the air guide elements facing away from ( 8 8th ) verstellbare Richtlamellen ( ) Adjustable directional blades ( 32 32 ) angeordnet ist, durch den der dem Gehäuse ( ) Being arranged by (the housing 1 1 ) zugeführte Luftstrom quer zu der durch das Verstellgitter ( ) Supplied air current transverse to the (by the Verstellgitter 10 10 ) veranlassbaren Luftstromablenkung ablenkbar ist. ) Veranlassbaren air flow deflection is deflectable.
DE200510027746 2005-06-16 2005-06-16 Air outlet for passenger cabin of vehicle, comprises transversal bridges with triangular cross sections and movable elements with curved rear areas Pending DE102005027746A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510027746 DE102005027746A1 (en) 2005-06-16 2005-06-16 Air outlet for passenger cabin of vehicle, comprises transversal bridges with triangular cross sections and movable elements with curved rear areas

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510027746 DE102005027746A1 (en) 2005-06-16 2005-06-16 Air outlet for passenger cabin of vehicle, comprises transversal bridges with triangular cross sections and movable elements with curved rear areas

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102005027746A1 true true DE102005027746A1 (en) 2006-12-21

Family

ID=37489651

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200510027746 Pending DE102005027746A1 (en) 2005-06-16 2005-06-16 Air outlet for passenger cabin of vehicle, comprises transversal bridges with triangular cross sections and movable elements with curved rear areas

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102005027746A1 (en)

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102007058801A1 (en) * 2007-12-06 2009-06-10 GM Global Technology Operations, Inc., Detroit Ring-shaped swivel guide vane for automotive ventilation system
DE102009051297A1 (en) 2009-01-09 2010-07-15 Volkswagen Ag Bearing for rotatable operating element at air discharge installation, has shaft-like housing, where operating element is rotatably arranged on outer side of housing and projects through opening at distance from axis with operating section
DE102011003433A1 (en) * 2011-02-01 2012-08-02 Lisa Dräxlmaier GmbH Ventilation device for vehicle, has light source that is arranged in housing to illuminate airflow releasing region of exhaust nozzle
DE102011003432A1 (en) * 2011-02-01 2012-08-02 Lisa Dräxlmaier GmbH Vent for a ventilation system of a vehicle
DE202014103672U1 (en) * 2014-08-07 2015-11-10 Reum Kunststoff- Und Metalltechnik Gmbh aeration device
DE102015001477A1 (en) * 2015-02-06 2015-12-03 Audi Ag Vent for a ventilation device of a motor vehicle and associated ventilation device
USD791652S1 (en) 2014-08-07 2017-07-11 GRAMMER Interior Components GmbH Front face of a vehicle air vent grille insert
DE202017104454U1 (en) 2017-07-24 2017-08-14 Key Plastics Löhne GmbH Exhaust nozzle of a motor vehicle

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4136822A1 (en) * 1991-11-08 1993-05-13 Bayerische Motoren Werke Ag Air ventilation duct for automobile passenger space - has jet rotated to adjust air exit direction with jet lamella elements aligned with exit grid separation bars
DE10350949A1 (en) * 2003-05-06 2004-11-25 Reum Gmbh & Co. Betriebs Kg Air feed for motor vehicle interior has air guide movably mounted in outlet opening to vary flow volume and direction

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4136822A1 (en) * 1991-11-08 1993-05-13 Bayerische Motoren Werke Ag Air ventilation duct for automobile passenger space - has jet rotated to adjust air exit direction with jet lamella elements aligned with exit grid separation bars
DE10350949A1 (en) * 2003-05-06 2004-11-25 Reum Gmbh & Co. Betriebs Kg Air feed for motor vehicle interior has air guide movably mounted in outlet opening to vary flow volume and direction

Cited By (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102007058801A1 (en) * 2007-12-06 2009-06-10 GM Global Technology Operations, Inc., Detroit Ring-shaped swivel guide vane for automotive ventilation system
DE102009051297A1 (en) 2009-01-09 2010-07-15 Volkswagen Ag Bearing for rotatable operating element at air discharge installation, has shaft-like housing, where operating element is rotatably arranged on outer side of housing and projects through opening at distance from axis with operating section
DE102011003433A1 (en) * 2011-02-01 2012-08-02 Lisa Dräxlmaier GmbH Ventilation device for vehicle, has light source that is arranged in housing to illuminate airflow releasing region of exhaust nozzle
DE102011003432A1 (en) * 2011-02-01 2012-08-02 Lisa Dräxlmaier GmbH Vent for a ventilation system of a vehicle
DE102011003433B4 (en) * 2011-02-01 2016-06-02 Lisa Dräxlmaier GmbH Vents and ventilation system
DE202014103672U1 (en) * 2014-08-07 2015-11-10 Reum Kunststoff- Und Metalltechnik Gmbh aeration device
USD791652S1 (en) 2014-08-07 2017-07-11 GRAMMER Interior Components GmbH Front face of a vehicle air vent grille insert
DE102015001477A1 (en) * 2015-02-06 2015-12-03 Audi Ag Vent for a ventilation device of a motor vehicle and associated ventilation device
DE202017104454U1 (en) 2017-07-24 2017-08-14 Key Plastics Löhne GmbH Exhaust nozzle of a motor vehicle

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4327266C1 (en) Air vent
DE19510397A1 (en) Blower unit for car=wash
DE3836374A1 (en) Cooling air cover for a vehicle radiator
DE102007022298A1 (en) Underfloor cladding for motor vehicle has driven closing element for intake aperture to set aperture dependent on operating state and/or vehicle speed
DE19549200A1 (en) Wind guide element for vehicle roof
DE19943822A1 (en) Outflow grill for a vehicle ventilation or air conditioning system has air guide flaps which combine the functions of guide ribs and air flow opening and closing without using a closing flap
DE102007019602B3 (en) Air discharging device for use in e.g. railcar, has laminar element arranged at end of another laminar element, and nozzle housing and air guidance element formed for producing Coanda effects so that air flow is discharged from opening
DE202004004229U1 (en) Air nozzle for guiding air flow from an air feed shaft or line into a heating, ventilation or air-conditioning system, especially in a motor vehicle, comprises air-guiding devices and radial air outlet openings deviating the air flow
DE102009007037A1 (en) Discharge nozzle for ventilation device or air-conditioning system for vehicle, has horizontal flow lamellas pivoted around upper horizontal axis and/or lower horizontal axis and comprising curved profile
DE3927217C1 (en) Car interior ventilation system - uses movable crating in front of air outlet to give diffused air flow
DE202005012570U1 (en) Air outlet in passenger cabin of vehicle, comprising fins performing air diffusing motion
EP0888916A2 (en) System with vanes for aeration devices for controlling the air flow, particularly for ventilation in automotive vehicles
DE102004013171B3 (en) Air jet outlet for heating or ventilation system has air ducts on cover, or forming cover with housing
DE102008049010A1 (en) Device for supplying cooling air to a vehicle radiator of a motor vehicle
DE10243974A1 (en) Once air Romans, especially for a motor vehicle
DE4334535C1 (en) Air-nozzle trim-panel unit for a vehicle
DE102004048038A1 (en) Closeable motor vehicle radiator grill arrangement
DE10223660A1 (en) Air discharger for motor vehicle has adjusting element installed approximately centrally and stationary in region of air outlet opening and rotatable around approximate vertical axis with regard to opening cross sectional plane
DE202004006257U1 (en) Lamella arrangement for air nozzle, especially for motor vehicle ventilation system, has lamellas in form of inclined round or oval disks or similar centrally held on common shaft at defined distances
DE10018268A1 (en) Airflow control element of heating or conditioning system of motor vehicle has one edge of louver-type airflow control element irregularly constructed and may be serrated or notched
DE202004016983U1 (en) Air nozzle for directing of airflow heating, ventilation or conditioning systems, especially in motor vehicles, has operating wheel with slide guide interacting with at least one pin on at least one air guiding slat to change position
DE4315220C1 (en) Airflow control for fresh air duct in vehicle - has flow direction control grilles with variable geometry louvres to correct flow distortion from edge of duct
DE102005012538A1 (en) Ventilation jet for vehicle air conditioning system has a spherical control element rotating in a spherical socket and with a pattern of inner air ducts to provide two modes of air stream by completely rotating the control element
DE19851490A1 (en) Jet arrangement for ventilating or soundproofing interior of vehicle, in which each air outlet channel is in form of turning jet tube piece fitted in front wall of jet
DE102006032587A1 (en) Air outlet device for vehicles has at least one air deflection element formed in two sections, with front louver element section and rear louver element section which is hinge-connected to front section

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
R005 Application deemed withdrawn due to failure to request examination

Effective date: 20120619