New! View global litigation for patent families

DE102005022403A1 - Arrangement for connecting circuit carrier esp. sensor circuit e.g., in motor vehicle, uses base plate for holding circuit carrier - Google Patents

Arrangement for connecting circuit carrier esp. sensor circuit e.g., in motor vehicle, uses base plate for holding circuit carrier

Info

Publication number
DE102005022403A1
DE102005022403A1 DE200510022403 DE102005022403A DE102005022403A1 DE 102005022403 A1 DE102005022403 A1 DE 102005022403A1 DE 200510022403 DE200510022403 DE 200510022403 DE 102005022403 A DE102005022403 A DE 102005022403A DE 102005022403 A1 DE102005022403 A1 DE 102005022403A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
circuit
carrier
arrangement
sensor
connecting
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE200510022403
Other languages
German (de)
Inventor
Reinhold Jocham
Ulrich Trescher
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Robert Bosch GmbH
Original Assignee
Robert Bosch GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01BCABLES; CONDUCTORS; INSULATORS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR CONDUCTIVE, INSULATING OR DIELECTRIC PROPERTIES
    • H01B17/00Insulators or insulating bodies characterised by their form
    • H01B17/56Insulating bodies
    • H01B17/58Tubes, sleeves, beads, or bobbins through which the conductor passes
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01LSEMICONDUCTOR DEVICES; ELECTRIC SOLID STATE DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H01L23/00Details of semiconductor or other solid state devices
    • H01L23/02Containers; Seals
    • H01L23/04Containers; Seals characterised by the shape of the container or parts, e.g. caps, walls
    • H01L23/053Containers; Seals characterised by the shape of the container or parts, e.g. caps, walls the container being a hollow construction and having an insulating or insulated base as a mounting for the semiconductor body
    • H01L23/055Containers; Seals characterised by the shape of the container or parts, e.g. caps, walls the container being a hollow construction and having an insulating or insulated base as a mounting for the semiconductor body the leads having a passage through the base
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01LSEMICONDUCTOR DEVICES; ELECTRIC SOLID STATE DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H01L23/00Details of semiconductor or other solid state devices
    • H01L23/02Containers; Seals
    • H01L23/06Containers; Seals characterised by the material of the container or its electrical properties
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01LSEMICONDUCTOR DEVICES; ELECTRIC SOLID STATE DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H01L23/00Details of semiconductor or other solid state devices
    • H01L23/02Containers; Seals
    • H01L23/10Containers; Seals characterised by the material or arrangement of seals between parts, e.g. between cap and base of the container or between leads and walls of the container
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01LSEMICONDUCTOR DEVICES; ELECTRIC SOLID STATE DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H01L23/00Details of semiconductor or other solid state devices
    • H01L23/48Arrangements for conducting electric current to or from the solid state body in operation, e.g. leads, terminal arrangements ; Selection of materials therefor
    • H01L23/488Arrangements for conducting electric current to or from the solid state body in operation, e.g. leads, terminal arrangements ; Selection of materials therefor consisting of soldered or bonded constructions
    • H01L23/498Leads, i.e. metallisations or lead-frames on insulating substrates, e.g. chip carriers
    • H01L23/49838Geometry or layout
    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01LSEMICONDUCTOR DEVICES; ELECTRIC SOLID STATE DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • H01L2924/00Indexing scheme for arrangements or methods for connecting or disconnecting semiconductor or solid-state bodies as covered by H01L24/00
    • H01L2924/0001Technical content checked by a classifier
    • H01L2924/0002Not covered by any one of groups H01L24/00, H01L24/00 and H01L2224/00

Abstract

An arrangement for connecting a circuit carrier, especially a sensor circuit, consists of a base plate/board (2) for holding the circuit carrier which has at least one through-running reception aperture for an electrical contact element, in which at least the receiving aperture has a voltage-resistant insulating layer. Independent claims are included for the following: (1) a sensor and/or a hybrid circuit with an arrangement. (2) a method for forming an arrangement for connecting a circuit carrier, especially a sensor circuit and/or a hybrid circuit.

Description

  • [0001] [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft eine Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers, insbesondere Sensorschaltung und/oder Hybridschaltung, ein Gehäuse, einen Sensor und/oder Hybridschaltung und ein Verfahren dazu. The present invention relates to an arrangement for connecting a circuit carrier, in particular the sensor circuit and / or hybrid circuit, a housing, a sensor and / or hybrid circuit and a method thereof.
  • [0002] [0002]
    Derzeitige Sensorschaltungen und/oder Hybridschaltungen sind in unterschiedlichen Ausführungen angefertigt. Current sensing circuits and / or hybrid circuits are produced in different versions. Eine Ausführung davon ist ein hermetisch dichtes Gehäuse, welches häufig in einer rauen Umgebung, wie beispielsweise in Kraftfahrzeugen, eingesetzt wird und die entsprechende elektronische Schaltung beinhaltet. An embodiment thereof is a hermetically sealed housing, which is often used in a harsh environment, such as in motor vehicles and includes the corresponding electronic circuit.
  • [0003] [0003]
    Eine übliche Ausführung besteht aus einer Grundplatte aus Stahl, die mit einem Stahldeckel dicht verschweißt ist. A common design consists of a base plate made of steel, which is tightly welded with a steel lid. Innerhalb dieses Gehäuses ist die Schaltung des Sensors und/oder Hybrids auf einem Schaltungsträger, zum Beispiel einer Leiterplatte oder einem Keramikträger angeordnet, der auf der Grundplatte aufgebracht ist. Inside this housing, the circuit of the sensor and / or the hybrid is arranged on a circuit carrier, for example a printed circuit board or a ceramic carrier, which is applied to the base plate. Dieser Schaltungsträger wird an übergeordnete Schalteinheiten, wie zum Beispiel ein Steuerrechner eines Kraftfahrzeugs, über bestimmte Kontaktierungen elektrisch angeschlossen. This circuit board is electrically connected to higher-level switching units, such as a control computer of a motor vehicle, on certain contacts. Die Durchführung der elektrischen Verbindungen durch das Stahlgehäuse wird aus Kontaktelementen gebildet. The implementation of the electrical connections through the steel casing is formed of contact elements. Diese sind im Innern des Gehäuses mit der Schaltung elektrisch über Bondverbindungen angeschlossen. These are electrically connected via bonding connections inside the housing to the circuit. Außerhalb des Gehäuses sind je nach Anforderungen verschiedene Kontaktierungstechniken möglich, zum Beispiel Laserschweißungen. Outside the housing, various bonding techniques are possible depending on requirements, for example laser welds.
  • [0004] [0004]
    Da die Grundplatte aus Stahl elektrisch leitend ist, sind die Kontaktelemente elektrisch isoliert in diese eingebracht. Since the steel base plate is electrically conductive, the contact elements are electrically isolated is introduced into the latter. Diese elektrische Isolation erfolgt dadurch, dass die Kontaktelemente eingeglast werden. This electrical insulation is achieved in that the contact elements are eingeglast. Auf diese Weise ist auch eine hermetische Abdichtung der Kontaktelemente gegenüber der Grundplatte gewährleistet. In this way a hermetic seal of the contact elements opposite the base plate is guaranteed.
  • [0005] [0005]
    Die Ausführung von Gehäusen lässt sich jedoch prozesstechnisch nur begrenzt groß und in der Anzahl in eingeschränkten Mengen von Kontaktelementen herstellen. However, the execution of housings can be process-technically limited in size and produce in the number in restricted amounts of contact elements. Durch den Stahlwerkstoff des Gehäuses ist die oft geforderte gute Wärmeleitung zu bzw. von der sich im Innern des Gehäuses befindenden Schaltung nur unzureichend gegeben, denn verfahrensbedingt werden beim Einschmelzen der Glasdurchführungen der Kontaktelemente hohe Temperaturen gefordert. By the steel material of the housing are often required good heat conduction to and from the that are available inside the enclosure circuit is given only inadequate, because the contact elements are due to the process required high temperatures during the melting of the glass seals.
  • [0006] [0006]
    Die Größe eines derartigen Gehäuses ist derzeit durch die prozesstechnisch sicher herstellbare Länge der Schweißverbindung zwischen Deckel und Grundplatte eingeschränkt. The size of such a housing is presently limited by the process technology safely producible length of the weld joint between the cover and base plate.
  • VORTEILE DER ERFINDUNG ADVANTAGES OF THE INVENTION
  • [0007] [0007]
    Die erfindungsgemäße Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers weist demgegenüber eine Isolation zwischen den Kontaktelementen und der Grundplatte auf, die einen Werkstoff für die Grundplatte mit einer höheren Wärmeleitfähigkeit als Stahl möglich macht und gleichzeitig größere Gehäuse ermöglicht. In contrast, the inventive arrangement for connecting a circuit carrier comprises an insulation between the contact elements and the base plate, which makes a material for the base plate having a higher thermal conductivity than steel possible and at the same time allows greater housing.
  • [0008] [0008]
    Ein Vorteil besteht darin, dass die elektrische Isolation durch eine Oberflächenbearbeitung der Grundplatte und/oder der Kontaktelemente erfolgt, wobei beim Zusammenbau der Kontaktelemente und der Grundplatte keine Wärmeenergie wie bei der Verglasung des Standes der Technik benötigt wird und der Werkstoff der Grundplatte aus einem Material mit hoher Wärmeleitfähigkeit hergestellt werden kann. One advantage is that the electrical isolation is effected by a surface treatment of the base plate and / or the contact elements, wherein no heat energy as in the glazing of the prior art is required in the assembly of the contact elements and the base plate and the material of the base plate of a material having high thermal conductivity can be produced.
  • [0009] [0009]
    Da die Kontaktelemente nicht mit einer Glasfüllung in die Grundplatte eingesetzt werden, besteht ein weiterer Vorteil darin, dass die Kontaktelemente enger aneinander angeordnet werden können, wodurch Platz eingespart wird, bzw. Gehäuse mit umfangreicheren Schaltungsträgern bestückt werden können. Because the contact elements are not used with a glass panel in the base plate, there is another advantage in that the contact elements can be arranged closer to each other, whereby space is saved, or the housing can be equipped with more extensive circuit substrates.
  • [0010] [0010]
    Gemäß der Erfindung wird die Grundplatte zumindest in Durchführungsöffnungen für die Kontaktelemente mit einer spannungsfesten Isolierschicht versehen, die bei der Herstellung der Grundplatte aufgebracht wird. According to the invention, the base plate is provided, at least in lead-through openings for the contact elements with a voltage-resistant insulating layer which is applied in the production of the base plate. Diese Isolierschicht kann auch zusätzlich oder nur an den Kontaktelementen aufgebracht sein. This insulating layer can also be applied in addition or only on the contact elements.
  • [0011] [0011]
    Eine erfindungsgemäße Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers, insbesondere Sensorschaltung und/oder Hybridschaltung besteht aus einer Grundplatte zur Halterung des Schaltungsträgers, die wenigstens eine durchgehende Aufnahmeöffnung für ein elektrisches Kontaktelement aufweist, wobei wenigstens die Aufnahmeöffnung eine spannungsfeste Isolierschicht aufweist. An arrangement according to the invention for connecting a circuit carrier, in particular the sensor circuit and / or hybrid circuit consists of a base plate for mounting the circuit carrier having at least one through opening for receiving an electrical contact element, at least the receiving opening comprises a voltage-proof insulating layer.
  • [0012] [0012]
    Eine weitere erfindungsgemäße Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers, insbesondere Sensorschaltung und/oder Hybridschaltung, besteht aus einer Grundplatte zur Halterung des Schaltungsträgers, die wenigstens eine durchgehende Aufnahmeöffnung für ein elektrisches Kontaktelement aufweist, wobei wenigstens das elektrische Kontaktelement eine spannungsfeste Isolierschicht aufweist. A further inventive arrangement for connecting a circuit carrier, in particular the sensor circuit and / or hybrid circuit consists of a base plate for mounting the circuit carrier having at least one through opening for receiving an electrical contact element, wherein at least the electrical contact element comprises a voltage-proof insulating layer.
  • [0013] [0013]
    Eine noch weitere erfindungsgemäße Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers, insbesondere Sensorschaltung und/oder Hybridschaltung, besteht aus einer Grundplatte zur Halterung des Schaltungsträgers, die wenigstens eine durchgehende Aufnahmeöffnung für ein elektrisches Kontaktelement aufweist, wobei wenigstens die Aufnahmeöffnung und das elektrische Kontaktelement eine spannungsfeste Isolierschicht aufweisen. A still further arrangement of the invention for connecting a circuit carrier, in particular the sensor circuit and / or hybrid circuit consists of a base plate for mounting the circuit carrier having at least one through opening for receiving an electrical contact element, at least the receiving opening and the electrical contact element having a voltage-proof insulating layer.
  • [0014] [0014]
    Das Kontaktelement weist einen ersten und zweiten Anschlussabschnitt und einen Befestigungsabschnitt auf. The contact element has a first and second terminal portion and an attachment portion. Dazu ist es bevorzugt, dass der der erste Anschlussbereich des Kontaktelementes als ein bondbarer Abschnitt ausgebildet ist, und dass der zweite Anschlussabschnitt des Kontaktelementes schweißbar, lötbar und/oder konturenförmig für eine Anschlusstechnik ausgebildet ist. For this purpose, it is preferable that the first terminal region of the contact element is formed as a bondable portion, and that the second terminal portion of the contact element is welded, soldered and / or contour-shaped for a connection technology. Damit können unterschiedliche Verbindungstechniken innerhalb des Gehäuses und außerhalb an einem Kontaktelement vorgenommen werden, wobei der Befestigungsabschnitt gesondert behandelt und/oder bearbeitet werden kann, ohne die Anschlussabschnitte zu beeinträchtigen. Thus, different bonding techniques can be made within and outside of the housing at a contact element, wherein the fixing portion can be treated separately and / or processed without affecting the terminal portions.
  • [0015] [0015]
    Es ist vorteilhaft, dass das Kontaktelement mit seinem Befestigungsabschnitt in der Aufnahmeöffnung der Grundplatte gegenüber der Grundplatte elektrisch isoliert, dicht, hitzebeständig und fest eingebracht ist, was auf Grund der vorher aufgebrachten Isolierschicht möglich ist, ohne dass wie im Stand der Technik eine Verglasung mit hohen Bearbeitungstemperaturen erforderlich ist. It is advantageous that the contact element with its fastening section in the receiving opening of the base plate opposite the base plate electrically insulated, is tight, heat-resistant and firmly inserted, which is possible due to the previously applied insulating layer without, as in the prior art high a glazing with processing temperatures is required.
  • [0016] [0016]
    Zur Befestigung des Kontaktelementes in der Grundplatte ist das Kontaktelement in dieser durch eine Klebung, Pressung oder Verstemmung eingebracht, was in einfacher Weise erfolgt, ohne dass hohe Bearbeitungstemperaturen auftreten. For fastening the contact element in the base plate, the contact element is introduced into this by gluing, pressing or caulking, which is done in a simple manner, without high processing temperatures.
  • [0017] [0017]
    Es ist vorteilhaft, dass die Grundplatte aus einem Aluminiumwerkstoff gebildet ist, da dieser Werkstoff eine gute Wärmeleitung aufweist, wodurch in dem Gehäuse entstehende Wärme ohne zusätzliche Maßnahmen abgeleitet werden kann. It is advantageous that the base plate is formed of an aluminum material, since this material has good thermal conduction, thereby resulting in the case of heat, without additional measures can be derived.
  • [0018] [0018]
    Ein Gehäuse mit einer Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers ist dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse einen Deckel aufweist, der mit der Grundplatte mittels Nietung und/oder Bördelung verbunden ist. A housing having an arrangement for connecting a circuit carrier is characterized in that the housing has a lid which is connected to the base plate by means of riveting and / or flanging.
  • [0019] [0019]
    In einer anderen Ausgestaltung ist zwischen dem Deckel und der Grundplatte in einem Dichtungsabschnitt eine Dichtung angeordnet, durch welche das Gehäuse eine erweiterten Einsatzbereich erhält. In another embodiment, a seal is arranged between the cover and the base plate in a sealing portion, through which the housing receives an extended range of application. Diese in dem Dichtungsabschnitt angeordnete Dichtung ist einer weitere Ausgestaltung als eine hitzebeständige Metallformdichtung ausgebildet ist, wodurch sich der Einsatzbereich noch erweitert. This is arranged in the sealing section sealing is a further embodiment is formed as a heat-resistant metal mold seal, whereby the field of application nor expanded.
  • [0020] [0020]
    Eine Sensor und/oder Hybridschaltung weist die erfindungsgemäße Anordnung in einem erfindungsgemäßen Gehäuse auf. A sensor and / or hybrid circuit has the arrangement of the invention in an inventive casing.
  • [0021] [0021]
    Ein Verfahren zum Herstellen einer Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers, insbesondere Sensorschaltung und/oder Hybridschaltung, weist die folgenden Verfahrensschritte auf: A method of manufacturing a device for connecting a circuit carrier, in particular the sensor circuit and / or hybrid circuit has the following method steps:
    • (S1) Einbringen von mindestens einer durchgehenden Aufnahmeöffnung in eine Grundplatte; (S1) introducing at least a continuous receiving opening in a base plate;
    • (S2) Behandeln von zumindest der durchgehenden Aufnahmeöffnung oder/und des elektrischen Kontaktelementes zum Bilden einer spannungsfesten elektrischen Isolierschicht; (S2) treating at least the continuous receiving opening and / or the electrical contact element for forming a voltage-resistant electrical insulating layer;
    • (S3) Herstellen der Anordnung zum Anschluss durch Einfügen des elektrischen Kontaktelementes in die durchgehende Aufnahmeöffnung. (S3) forming the assembly for connection by inserting the electrical contact element in the continuous receiving opening.
  • [0022] [0022]
    In bevorzugter Ausgestaltung ist die Grundplatte aus Aluminium hergestellt ist und im Verfahrensschritt wird die spannungsfeste elektrische Isolierschicht mittels eines Eloxalverfahrens hergestellt. In a preferred embodiment the base plate is made of aluminum and is in the process step, the voltage-resistant electrically insulating layer is produced by means of an anodizing process. Hierdurch wird eine besonders vorteilhafte Wärmeleitung zu und/oder von dem Schaltungsträger ermöglicht. This provides a particularly advantageous heat conduction and / or enabled by the circuit carrier. Gleichzeitig entfallen bei der Fertigung wärmintensive Prozesse, wodurch die wirtschaftlicher wird. At the same time so that the economic is omitted in the manufacturing wärmintensive processes.
  • [0023] [0023]
    Weitere Vorteile, Einzelheiten und Merkmale der Erfindung sind dem sich anschließenden Beschreibungsteil und den Zeichnungen zu entnehmen. Further advantages, details and features of the invention are given in the subsequent part of the description and the drawings.
  • ZEICHNUNGEN DRAWINGS
  • [0024] [0024]
    Die Erfindung wird nachfolgend anhand des in den Figuren der Zeichnung angegebenen Ausführungsbeispiels näher erläutert. The invention is explained in more detail below based on the specified in the drawing figures embodiment.
  • [0025] [0025]
    Es zeigt dabei: It shows:
  • [0026] [0026]
    1 1 einen Deckel und eine Grundplatte für ein erfindungsgemäßes Gehäuse mit einer erfindungsgemäßen Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers; a lid and a base plate for an inventive case with an inventive arrangement for connecting a circuit carrier;
  • [0027] [0027]
    2 2 eine Teilansicht im Längsschnitt des zusammengebauten Gehäuses nach a partial view in longitudinal section of the assembled housing to 1 1 ; ; und and
  • [0028] [0028]
    3 3 eine Darstellung eines Kontaktelementes. a representation of a contact element.
  • BESCHREIBUNG DES AUSFÜHRUNGSBEISPIELS DESCRIPTION OF THE EMBODIMENT
  • [0029] [0029]
    In In 1 1 ist eine Grundplatte is a base plate 2 2 und ein darauf aufbringbarer Deckel and a coatable on cover 3 3 zur Bildung eines Gehäuses to form a housing 1 1 (siehe (please refer 2 2 ) dargestellt. ) Shown.
  • [0030] [0030]
    Der Deckel The lid 3 3 ist in dieser Ausführung in einer Art Haube ausgebildet, wobei seine kurzen Seiten Öffnungen is formed in this embodiment in a kind of cap, with its short sides of openings 6 6 aufweisen, durch Vorsprünge include, by protrusions 5 5 der Grundplatte the base plate 2 2 beim Aufsetzen des Deckels when the lid 3 3 hindurch geführt werden und beispielsweise zur Befestigung des Deckels be guided through and for example, for fixing the cover 3 3 an der Grundplatte to the base plate 2 2 umgebogen werden können (siehe auch can be bent (see also 2 2 ). ).
  • [0031] [0031]
    Die Grundplatte The base plate 2 2 weist hier eine erste und zweite Anschlussreihe here comprises a first and second terminal row 8 8th , . 9 9 auf, die an den Längsseiten der Grundplatte in that on the longitudinal sides of the base plate 2 2 angeordnet sind. are arranged. Die Anschlussreihen The terminal rows 8 8th , . 9 9 bestehen aus Kontaktelementen consist of contact elements 10 10 , die durch die Grundplatte By the base plate 2 2 hindurch eingesetzt sind, wie weiter unten ausführlicher erläutert wird. as will be explained in more detail later are inserted therethrough. Sie sind in den jeweiligen Anschlussreihen You are in the terminal rows 8 8th , . 9 9 versetzt zueinander angeordnet. offset from one another.
  • [0032] [0032]
    Zwischen den Anschlussreihen Between the terminal rows 8 8th , . 9 9 ist eine freie Fläche vorhanden, auf der ein nicht dargestellter Schaltungsträger, beispielsweise eine Leiterplatte oder ein Keramiksubstrat, mit einer bestimmten Schaltung in bekannter Weise angeordnet ist. is a free area exists on an unillustrated circuit board, for example a printed circuit board or a ceramic substrate is disposed with a certain circuit in known manner. Der Schaltungsträger an den Kontaktelementen zum Beispiel mittels Bondverbindungen elektrisch leitend angeschlossen. The circuit carrier on the contact elements, for example, connected by means of bonding connections electrically conductive.
  • [0033] [0033]
    2 2 zeigt eine Teilansicht im Längsschnitt des zusammengebauten Gehäuses shows a partial view in longitudinal section of the assembled housing 1 1 nach after 1 1 , wobei der Längsschnitt im Bereich einer Anschlussreihe Wherein the longitudinal section in the region of a terminal row 8 8th , . 9 9 in Längsrichtung des Gehäuses in the longitudinal direction of the housing 1 1 in einem Randbereich gezeigt ist. is shown in an edge region.
  • [0034] [0034]
    Die Grundplatte The base plate 2 2 ist hierbei aus einem spannungsfest eloxierten Aluminiumblech hergestellt und weist Aufnahmeöffnung is in this case made of a voltage-proof anodized aluminum sheet and has receiving opening 14 14 auf, in denen die Kontaktelemente on where the contact elements 10 10 eingefügt sind. are inserted. Die Aufnahmeöffnungen The receiving openings 14 14 sind beispielsweise gestanzt, gebohrt, gelasert, wasserstrahlgeschnitten und weisen an ihrer Oberfläche eine durchgehende Isolierschicht are, for example punched, drilled, lasered, water jet cut, and have on their surface a continuous insulating layer 16 16 auf, die durch den Eloxierprozess erzeugt worden ist. , which is generated by the anodising process. Diese Isolierschicht this insulating layer 16 16 ist spannungsfest, das bedeutet, dass sie als ein elektrischer Isolator bis zu einer bestimmten elektrischen Spannungshöhe wirkt. is voltage proof, which means that it acts as an electrical insulator up to a certain electrical voltage level. Somit sind die in die Aufnahmeöffnungen Thus, in the receiving openings 14 14 eingesetzten Kontaktelemente Contact elements used 10 10 untereinander und gegenüber der Grundplatte with each other and with respect to the base plate 2 2 elektrisch isoliert. electrically isolated.
  • [0035] [0035]
    Die Kontaktelemente The contact elements 10 10 sind mit ihren mittleren Abschnitten, die als Befestigungsabschnitte with their middle portions, which as fastening sections 11 11 bezeichnet werden (siehe auch are called (see also 3 3 ), jeweils in einer Aufnahmeöffnung ), In each case in a receiving opening 14 14 eingefügt. inserted. Diese Einfügung erfolgt dergestalt, dass die Kontaktelemente This insertion is made such that the contact elements 10 10 in geeigneter Weise, beispielsweise mittels Nieten, Einpressen, Einkleben, dicht in die Grundplatte in a suitable manner, for example by means of rivets, press-fitting, gluing, close to the base plate 2 2 eingefügt werden, ohne dass die Isolierschicht are inserted without the insulating layer 16 16 dabei zerstört oder beschädigt wird. it destroyed or damaged.
  • [0036] [0036]
    Die Kontaktelemente The contact elements 10 10 sind so in die Grundplatte are in the base plate 2 2 eingefügt, dass sie mit einem ersten Anschlussabschnitt inserted to cooperate with a first terminal portion 12 12 in einen Innenraum in an inner space 7 7 des Gehäuses of the housing 1 1 hineinragen, in dem sich der Schaltungsträger (nicht gezeigt) befindet. protrude in which the circuit substrate (not shown) is located. Eine elektrische Verbindung mit diesem erfolgt zum Beispiel mittels Bonden. An electrical connection therewith is effected, for example by means of bonding. Dazu ist der erste Anschlussabschnitt For this purpose, the first terminal section 12 12 des Kontaktelementes the contact element 10 10 bondbar ausgebildet. formed bondable.
  • [0037] [0037]
    Ein dem ersten Anschlussabschnitt One the first terminal portion 12 12 des Kontaktelementes the contact element 10 10 gegenüberliegender zweiter Anschlussabschnitt opposite second terminal portion 13 13 außerhalb des Gehäuses outside the housing 1 1 weist eine geeignete Ausbildung bzw. Kontur für eine weitere Verbindungstechnik auf, zum Beispiel Laserschweißen, Widerstandsschweißen, Schneidklemmen, Löten usw.). has a suitable configuration or contour for a further joining technique, for example laser welding, resistance welding, cutting terminals, soldering, etc.).
  • [0038] [0038]
    Der Deckel The lid 3 3 wird auf die Grundplatte is applied to the base plate 2 2 aufgesetzt, nachdem der in das Gehäuse placed after the in the housing 1 1 eingebrachte Schaltungsträger mit den ersten Anschlussabschnitten introduced circuit carrier with the first terminal portions 12 12 der Kontaktelemente the contact elements 10 10 elektrisch verbunden ist. is electrically connected. Die Vorsprünge the projections 5 5 der Grundplatte the base plate 2 2 , von denen hier nur einer dargestellt ist, sind durch die Öffnungen , Of which only one is shown here, are through the openings 6 6 des Deckels of the lid 3 3 hindurch geführt, ragen aus den Öffnungen out therethrough protrude from the openings 6 6 hervor und können zur Befestigung des Deckels produced and can for fixing the cover 3 3 umgebogen werden. are bent. Auch eine Vernietung oder Bördelung eines geeigneten Rands A riveting or crimping of a suitable edge 4 4 des Deckels of the lid 3 3 mit der Grundplatte with the base plate 2 2 ist möglich. is possible. Der umlaufende Randbereich des Deckels The peripheral edge portion of the lid 3 3 bildet mit der Grundplatte forms with the base plate 2 2 einen umlaufenden Dichtungsabschnitt a peripheral sealing section 15 15 , in welchen eine geeignete Dichtung eingebracht werden kann. In which a suitable seal may be incorporated. Vorzugsweise kann dieses eine Metallformdichtung sein, wodurch der Einsatzbereich des Gehäuses Preferably, this may be a metal molded seal, whereby the insert portion of the housing 1 1 auch auf Hochtemperaturanwendungen erweitert ist. is extended to high temperature applications.
  • [0039] [0039]
    3 3 zeigt ein einzelnes Kontaktelement shows a single contact element 10 10 mit dem in seiner Mitte angeordneten Befestigungsabschnitt with the disposed in its center mounting portion 11 11 und mit dem auf der oberen Endfläche angeordneten ersten Anschlussabschnitt and with the upper end face disposed on the first terminal portion 11 11 , der einen bondbaren Bereich bildet. Forming a bondable area. Das untere Ende des Kontaktelementes The lower end of the contact element 10 10 ist hier gabelförmig ausgebildet und bildet den zweiten Anschlussbereich, zum Beispiel zur Lötverbindung. is fork-shaped and forms here the second connecting region, for example, for solder joint.
  • [0040] [0040]
    Das Kontaktelement The contact element 14 14 ist vorzugsweise als ein so genannter Formling aus einem leitfähigen Material, zum Beispiel Kupfer oder Kupferlegierung, hergestellt. is preferably designed as a so-called molding of a conductive material, for example copper or copper alloy.
  • [0041] [0041]
    Durch die Ausbildung der Isolierschicht By forming the insulating layer 16 16 innerhalb der Aufnahmeöffnung inside the receiving opening 14 14 ist es vorteilhaft möglich, gegenüber dem Stand der Technik die Anzahl der Kontaktelemente It is advantageously possible, compared with the prior art, the number of the contact elements 10 10 pro Flächeneinheit zu erhöhen. increase per unit area. Die Verwendung von Aluminium als Werkstoff für die Grundplatte The use of aluminum as the material for the base plate 2 2 ergibt eine besonders gute Wärmeleitung in Verbindung mit dem Schaltungsträger zur Ableitung seiner Wärme. results in a particularly good heat conduction in connection with the circuit carrier to derive its heat. Eine mit hoher Wärmeenergie erfolgende Bearbeitung, wie Schweißen oder Glasschmelzen, ist weder zum Einsetzen der Kontaktelemente A performance and with high thermal energy processing, such as welding or melting glass, is neither for the insertion of the contact elements 10 10 noch zum Verbinden des Deckels or for connecting the lid 3 3 mit der Grundplatte with the base plate 2 2 notwendig. necessary.
  • [0042] [0042]
    Die Erfindung ist nicht auf die oben erläuterten Ausführungsbeispiele beschränkt, sondern auf vielfältige Art und Weise modifizierbar. The invention is not limited to the above-described embodiments but can be modified in many ways.
  • [0043] [0043]
    Es ist auch möglich, dass eine Dichtung zwischen Deckel It is also possible that a seal between cover 3 3 und Grundplatte and base plate 2 2 bei einer umlaufenden Bördelung bei bestimmten Anwendungen nicht notwendig ist. is not necessary with a circumferential flange in certain applications.
  • [0044] [0044]
    Es ist denkbar, dass das Kontaktelement It is conceivable that the contact element 10 10 in seinem Befestigungsabschnitt in its mounting portion 11 11 mit einer Isolierschicht with an insulating layer 16 16 ausgebildet ist. is trained.
  • BEZUGSZEICHENLISTE LIST OF REFERENCE NUMBERS

Claims (14)

  1. Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers, insbesondere Sensorschaltung und/oder Hybridschaltung, bestehend aus: – einer Grundplatte ( Arrangement for connecting a circuit carrier, in particular the sensor circuit and / or hybrid circuit, comprising: - a base plate ( 2 2 ) zur Halterung des Schaltungsträgers, die wenigstens eine durchgehende Aufnahmeöffnung ( ) For mounting the circuit carrier having at least (a continuous receiving opening 14 14 ) für ein elektrisches Kontaktelement ( ) (For an electrical contact element 10 10 ) aufweist, wobei wenigstens die Aufnahmeöffnung ( ), Wherein at least (the receiving opening 14 14 ) eine spannungsfeste Isolierschicht ( ) Is a voltage-resistant insulating layer ( 16 16 ) aufweist. ) having.
  2. Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers, insbesondere Sensorschaltung und/oder Hybridschaltung, bestehend aus: – einer Grundplatte ( Arrangement for connecting a circuit carrier, in particular the sensor circuit and / or hybrid circuit, comprising: - a base plate ( 2 2 ) zur Halterung des Schaltungsträgers, die wenigstens eine durchgehende Aufnahmeöffnung ( ) For mounting the circuit carrier having at least (a continuous receiving opening 14 14 ) für ein elektrisches Kontaktelement ( ) (For an electrical contact element 10 10 ) aufweist, wobei wenigstens das elektrische Kontaktelement ( ), Wherein at least (the electrical contact element 10 10 ) eine spannungsfeste Isolierschicht ( ) Is a voltage-resistant insulating layer ( 16 16 ) aufweist. ) having.
  3. Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers, insbesondere Sensorschaltung und/oder Hybridschaltung, bestehend aus: – einer Grundplatte ( Arrangement for connecting a circuit carrier, in particular the sensor circuit and / or hybrid circuit, comprising: - a base plate ( 2 2 ) zur Halterung des Schaltungsträgers, die wenigstens eine durchgehende Aufnahmeöffnung ( ) For mounting the circuit carrier having at least (a continuous receiving opening 14 14 ) für ein elektrisches Kontaktelement ( ) (For an electrical contact element 10 10 ) aufweist, wobei wenigstens die Aufnahmeöffnung ( ), Wherein at least (the receiving opening 14 14 ) und das elektrische Kontaktelement ( ) And the electrical contact element ( 10 10 ) eine spannungsfeste Isolierschicht ( ) Is a voltage-resistant insulating layer ( 16 16 ) aufweisen. ) respectively.
  4. Anordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass das Kontaktelement ( Arrangement according to one of claims 1 to 3, characterized in that the contact element ( 10 10 ) einen ersten und zweiten Anschlussabschnitt ( ) First and second terminal section ( 12 12 , . 13 13 ) und einen Befestigungsabschnitt ( ) And an attachment portion ( 11 11 ) aufweist. ) having.
  5. Anordnung nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass der der erste Anschlussbereich ( Arrangement according to claim 4, characterized in that the first terminal region ( 12 12 ) des Kontaktelementes ( () Of the contact element 10 10 ) als ein bondbarer Abschnitt ausgebildet ist, und dass der zweite Anschlussabschnitt ( ) Is formed as a bondable portion, and that the second terminal portion ( 13 13 ) des Kontaktelementes ( () Of the contact element 10 10 ) schweißbar, lötbar und/oder konturenförmig für eine Anschlusstechnik ausgebildet ist. ) Is welded, soldered and / or contour-shaped for a connection technology.
  6. Anordnung nach Anspruch 4 oder 5, dadurch gekennzeichnet, dass das Kontaktelement ( Arrangement according to claim 4 or 5, characterized in that the contact element ( 10 10 ) mit seinem Befestigungsabschnitt ( ) (With its mounting portion 11 11 ) in der Aufnahmeöffnung ( ) (In the receiving opening 14 14 ) der Grundplatte ( () Of the base plate 2 2 ) gegenüber der Grundplatte ( ) Relative to the base plate ( 2 2 ) elektrisch isoliert, dicht, hitzebeständig und fest eingebracht ist. ) Is electrically insulated, placed tight, heat-resistant and strong.
  7. Anordnung nach einem der Ansprüche 4 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass das Kontaktelement ( Arrangement according to one of claims 4 to 6, characterized in that the contact element ( 10 10 ) in der Grundplatte ( ) (In the base plate 2 2 ) durch eine Klebung, Pressung oder Verstemmung eingebracht ist. ) Is incorporated by gluing, crimping or caulking.
  8. Anordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass die Grundplatte ( Arrangement according to one of claims 1 to 7, characterized in that the base plate ( 2 2 ) aus einem Aluminiumwerkstoff gebildet ist. ) Is formed of an aluminum material.
  9. Gehäuse ( Casing ( 1 1 ) mit einer Anordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass das Gehäuse einen Deckel ( ) With an arrangement according to one of claims 1 to 8, characterized in that the housing (a lid 3 3 ) aufweist, der mit der Grundplatte ( ), Which (with the base plate 2 2 ) mittels Nietung und/oder Bördelung verbunden ist. ) By means of riveting and / or flanging.
  10. Gehäuse ( Casing ( 1 1 ) nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem Deckel ( ) As claimed in claim 9, wherein (between the cover 3 3 ) und der Grundplatte ( ) And the base plate ( 2 2 ) in einem Dichtungsabschnitt ( ) (In a seal portion 15 15 ) eine Dichtung angeordnet ist. ) A seal is arranged.
  11. Gehäuse ( Casing ( 1 1 ) nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die in dem Dichtungsabschnitt ( ) According to claim 10, characterized in that the (in the seal portion 15 15 ) angeordnete Dichtung als eine hitzebeständige Metallformdichtung ausgebildet ist. ) Disposed seal is designed as a heat-resistant metal mold seal.
  12. Sensor und/oder Hybridschaltung mit einer Anordnung nach einem der Ansprüche 1 bis 8 in einem Gehäuse ( Sensor and / or hybrid circuit with an arrangement according to one of claims 1 to 8 in a casing ( 1 1 ) nach einem der Ansprüche 9 bis 11. ) According to one of claims 9 to. 11
  13. Verfahren zum Herstellen einer Anordnung zum Anschluss eines Schaltungsträgers, insbesondere Sensorschaltung und/oder Hybridschaltung, mit den Verfahrensschritten: (S1) Einbringen von mindestens einer durchgehenden Aufnahmeöffnung ( A method of manufacturing an arrangement for connecting a circuit carrier, in particular the sensor circuit and / or hybrid circuit comprising the steps of: (S1) introducing at least a continuous receiving opening ( 14 14 ) eines elektrischen Kontaktelementes ( () Of an electrical contact element 10 10 ) in eine Grundplatte ( ) (In a base plate 2 2 ); ); (S2) Behandeln von zumindest der durchgehenden Aufnahmeöffnung ( (S2) treating at least the continuous receiving opening ( 14 14 ) oder/und des elektrischen Kontaktelementes ( () And / or the electrical contact element 10 10 ) zum Bilden einer spannungsfesten elektrischen Isolierschicht ( ) (For forming a voltage-resistant electrical insulation layer 16 16 ); ); (S3) Herstellen der Anordnung zum Anschluss durch Einfügen des elektrischen Kontaktelementes ( (S3) forming the assembly for connection by inserting the electrical contact element ( 10 10 ) in die durchgehende Aufnahmeöffnung ( ) (In the continuous receiving opening 14 14 ). ).
  14. Verfahren nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, dass die Grundplatte ( A method according to claim 13, characterized in that the base plate ( 2 2 ) aus Aluminium hergestellt ist und im Verfahrensschritt (S2) die spannungsfeste elektrische Isolierschicht ( ) Is made of aluminum, and (in step S2), the voltage-resistant electrical insulation layer ( 16 16 ) mittels eines Eloxalverfahrens hergestellt wird. ) Is produced by means of an anodizing process.
DE200510022403 2005-05-13 2005-05-13 Arrangement for connecting circuit carrier esp. sensor circuit e.g., in motor vehicle, uses base plate for holding circuit carrier Withdrawn DE102005022403A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510022403 DE102005022403A1 (en) 2005-05-13 2005-05-13 Arrangement for connecting circuit carrier esp. sensor circuit e.g., in motor vehicle, uses base plate for holding circuit carrier

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510022403 DE102005022403A1 (en) 2005-05-13 2005-05-13 Arrangement for connecting circuit carrier esp. sensor circuit e.g., in motor vehicle, uses base plate for holding circuit carrier

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102005022403A1 true true DE102005022403A1 (en) 2006-11-23

Family

ID=37310933

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200510022403 Withdrawn DE102005022403A1 (en) 2005-05-13 2005-05-13 Arrangement for connecting circuit carrier esp. sensor circuit e.g., in motor vehicle, uses base plate for holding circuit carrier

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102005022403A1 (en)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2355146A1 (en) * 2010-01-27 2011-08-10 Thales Holdings UK Plc Integrated circuit package

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2603360C2 (en) * 1976-01-29 1978-02-23
US5223672A (en) * 1990-06-11 1993-06-29 Trw Inc. Hermetically sealed aluminum package for hybrid microcircuits
DE19640466A1 (en) * 1996-09-30 1998-04-02 Bosch Gmbh Robert of the same metallic support part for electronic components or circuit boards and methods for making
DE10335348A1 (en) * 2003-08-01 2005-01-05 Continental Isad Electronic Systems Gmbh & Co. Ohg Cable gland for electrical cable inserted through wall opening in power electronic device housing provided by electrically-insulating intermediate layer formed by anodizing

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2603360C2 (en) * 1976-01-29 1978-02-23
US5223672A (en) * 1990-06-11 1993-06-29 Trw Inc. Hermetically sealed aluminum package for hybrid microcircuits
DE19640466A1 (en) * 1996-09-30 1998-04-02 Bosch Gmbh Robert of the same metallic support part for electronic components or circuit boards and methods for making
DE10335348A1 (en) * 2003-08-01 2005-01-05 Continental Isad Electronic Systems Gmbh & Co. Ohg Cable gland for electrical cable inserted through wall opening in power electronic device housing provided by electrically-insulating intermediate layer formed by anodizing

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP2355146A1 (en) * 2010-01-27 2011-08-10 Thales Holdings UK Plc Integrated circuit package

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE19712842C1 (en) Controller for motor vehicle e.g. for automatic transmission
DE4323827C1 (en) plug-in module
DE19601649A1 (en) Electronic component heat extracting apparatus for e.g. electronics of motor vehicle
DE20318266U1 (en) Car battery current measurement unit has resistance connected to electronics by spring contacts
DE4305793A1 (en) Power module
DE3936906A1 (en) Housing for electronic device in motor vehicle - has frame provided by inside surface fitted with two opposing carrier plates
DE19803358A1 (en) Component casing, e.g. for sensor, electronic assembly group, etc.
DE4220966A1 (en) Mfg. carrier plate for electrical components - providing through opening for heat sink element in form of press-fitting cylindrical plug of metal to contact electronic device
EP0708583A1 (en) Electronic apparatus and its manufacture
DE102004021054A1 (en) Semiconductor component for a flip-chip structure has contact layers between a semiconductor chip and a chip carrier
DE19804170A1 (en) Electrical unit e.g. for electrical connection of ignition (triggering) conductors to airbag ignition pellet
DE19953191A1 (en) Electronic control unit
DE10340974A1 (en) Control unit for motor vehicles braking systems comprises a frame having a recess filled with a sealing gel which is viscous enough the flow around electrical strip conductors in the recess
DE19757938A1 (en) Multiple contact plug with insulation comb
DE10162600A1 (en) Housing assembly for an electrical device
DE3835178A1 (en) Electrical apparatus
EP0682467A2 (en) Circuit device for controlling a blower in a vehicle
EP2043412A1 (en) Conductor rail with heat conduction
DE19511487A1 (en) A process for producing a circuit board assembly
DE4404986A1 (en) Connection assembly for electric motor
DE19640466A1 (en) of the same metallic support part for electronic components or circuit boards and methods for making
DE19807718A1 (en) Electronic assembly for electrical drives, e.g. for motor vehicle sliding roofs
DE10352002A1 (en) sensor module
DE19912443A1 (en) A method of mounting and electrical contact with a power semiconductor device and subsequently manufactured products electronics unit
DE3837974A1 (en) electronic Control unit

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee