New! View global litigation for patent families

DE102005003130A1 - Document job processing method for document-print production system, involves creating job companion file for document job in computer, where data indicate same type preferred job processing devices compared to other processing devices - Google Patents

Document job processing method for document-print production system, involves creating job companion file for document job in computer, where data indicate same type preferred job processing devices compared to other processing devices

Info

Publication number
DE102005003130A1
DE102005003130A1 DE200510003130 DE102005003130A DE102005003130A1 DE 102005003130 A1 DE102005003130 A1 DE 102005003130A1 DE 200510003130 DE200510003130 DE 200510003130 DE 102005003130 A DE102005003130 A DE 102005003130A DE 102005003130 A1 DE102005003130 A1 DE 102005003130A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
job
processing
document
file
companion
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE200510003130
Other languages
German (de)
Inventor
Hartwig Dr. Schwier
Jean-Marc Christian Alfred Steux
Albin Stoderschnig
Johan Geert Vons
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Oce Printing Systems GmbH and Co KG
Original Assignee
Oce Printing Systems GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F3/00Input arrangements for transferring data to be processed into a form capable of being handled by the computer; Output arrangements for transferring data from processing unit to output unit, e.g. interface arrangements
    • G06F3/12Digital output to print unit, e.g. line printer, chain printer
    • G06F3/1201Dedicated interfaces to print systems
    • G06F3/1202Dedicated interfaces to print systems specifically adapted to achieve a particular effect
    • G06F3/1203Improving or facilitating administration, e.g. print management
    • G06F3/1205Improving or facilitating administration, e.g. print management resulting in increased flexibility in print job configuration, e.g. job settings, print requirements, job tickets
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F3/00Input arrangements for transferring data to be processed into a form capable of being handled by the computer; Output arrangements for transferring data from processing unit to output unit, e.g. interface arrangements
    • G06F3/12Digital output to print unit, e.g. line printer, chain printer
    • G06F3/1201Dedicated interfaces to print systems
    • G06F3/1223Dedicated interfaces to print systems specifically adapted to use a particular technique
    • G06F3/1237Print job management
    • G06F3/126Job scheduling, e.g. queuing, determine appropriate device
    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06FELECTRICAL DIGITAL DATA PROCESSING
    • G06F3/00Input arrangements for transferring data to be processed into a form capable of being handled by the computer; Output arrangements for transferring data from processing unit to output unit, e.g. interface arrangements
    • G06F3/12Digital output to print unit, e.g. line printer, chain printer
    • G06F3/1201Dedicated interfaces to print systems
    • G06F3/1278Dedicated interfaces to print systems specifically adapted to adopt a particular infrastructure
    • G06F3/1285Remote printer device, e.g. being remote from client or server

Abstract

The method involves creating job companion file for a document processing job in a client computer. The job companion file indicates the same type of preferred job processing devices compared to other job processing devices. A priority data is created such that the degree of preference of job parameter in each stage is determined. Additional job companion file is created such that the degree of preference of job parameter is indicated for execution of the job. Independent claims are also included for the following: (A) a method for operating a document display management system (B) a computer program product for the method for processing of several document processing jobs (C) a document processing system for processing of several document processing jobs.

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft ein Verfahren, ein Computerprogramm und ein Dokumentenverarbeitungssystem zum Bearbeiten von mehreren Dokumentenverarbeitungsaufträgen. The invention relates to a method, a computer program and a document processing system for processing a plurality of document processing jobs.
  • [0002]
    Die Erfindung betrifft insbesondere Dokumentenverarbeitungssysteme, bei denen Dokumentendaten dateiweise als Aufträge zusammen mit einer Auftragsbegleitdatei an Drucksysteme zum Ausdrucken übermittelt werden und/oder bei denen gedruckte Dokumente mit sogenannten Finishing-Geräten weiterverarbeitet werden, in denen sie zB geschnitten, gefaltet, kuvertiert, gebunden oder geheftet werden. More particularly, the invention relates to document processing systems in which document data file by file transmitted as orders together with a job companion file to printing systems for printing and / or in which paper documents are processed further with so-called finishing equipment in which they, for example, cut, folded, enveloped, bound or stapled become. Finishing-Geräte können dabei auch in Drucksysteme integriert sein oder umgekehrt. Finishing devices can also be integrated into printing systems or vice versa.
  • [0003]
    Aus der WO 02/093354 A1 ist eine Dokumentenproduktionsanlage zur Verarbeitung von Dokumentendaten bekannt, bei dem Dokumentendaten von einem Datenserver angenommen werden und von dort auf verschiedene Hochleistungs-Druckgeräte verteilt werden. From WO 02/093354 A1 a document production system for processing document data is known to be adopted in the document data from a data server and distributed from there to various high-pressure equipment. Die gedruckten Dokumenten können anschließend Finishing-Geräten zugeführt werden. The printed documents can then be fed to finishing equipment.
  • [0004]
    Aus der WO 89/06024 A ist ein Drucksystem bekannt, bei dem verschiedene Druckaufträge in einem Massenspeicher zwischengespeichert werden und nach vorgegebenen Kriterien automatisch oder nur nach einem Benutzereingriff gedruckt werden. From WO 89/06024 A a printing system is known to be latched at the different print jobs in a mass storage device and are printed according to predetermined criteria automatically or only after a user interaction. Aus der From the EP 0 720 086 B EP 0720086 B ist ein digitales Druck- und Kopiersystem bekannt, bei dem anstehende gespeicherte Druckaufträge automatisch abgearbeitet oder manuell zum Druck angestoßen werden können. discloses a digital printing and copying system can be automatically processed in the upcoming print jobs saved or manually initiated to pressure. Bei der automatischen Abarbeitung können zusätzlich vom Bediener verschiedene Druckkriterien geändert werden. In the automatic processing of various printing criteria can also be changed by the operator.
  • [0005]
    In der Veröffentlichung Das Druckerbuch, Technik und Technologien der OPS-Hochleistungsdrucker, Ausgabe 5a, Oktober 2000 (ISBN 3-00-001019-X) ist im Kapitel 14 ein Order Distribution System (ODS) beschrieben, das auch als Workflow Manager bezeichnet wird. In the publication, the book printer, engineering and technology of OPS high-performance printers, Issue 5, October 2000 (ISBN 3-00-001019-X) in Chapter 14 an Order Distribution System (ODS) is described, which is also known as a workflow manager. Mit diesem Order Distribution System kann der gesamte digitale Druckprozess gesteuert werden, der eine Druckvorstufe, einen Hochleistungsdrucker und eine Endbearbeitung umfasst. With this order distribution system of the entire digital printing process can be controlled, which comprises a pre-press, a high-performance printer and a finishing process. In der Druckvorstufe werden Bild- und Textdateien aus unterschiedlichen Quellen, wie Scanner, Digitalkamera, Datenträger oder ein Computernetzwerk zusammengeführt und an einer Layoutstation in ihre endgültige Form gebracht. In the prepress image and text files from different sources, such as scanners, digital camera media or a computer network together and brought to a layout station into its final form. Anschließend wandelt ein Druckertreiber die auf verschiedenen Plattformen erstellten Daten zum Beispiel in Postscript-Dateien um. Then a printer driver converts the data created on different platforms, for example, PostScript files. Diese Dateien können dann zum Druck an einen Printserver weitergegeben werden. These files can then be passed to the print to a print server. Der Printserver steuert den Druckvorgang. The print server controls the printing process. Die Endbearbeitung (Finishing) des Druckproduktes umfasst zum Beispiel das Binden oder Einfügen von Trennblättern. The finishing (finish) of the printed product includes, for example, the binding or insertion of separator sheets.
  • [0006]
    Das Order Distribution System ist außerdem für die zentrale Verwaltung der Produktionsvarianten zuständig. The order distribution system is also responsible for the central administration of the production variants. Dazu gehört auch der Druckservice für Intranet- und Internetbenutzer. This includes the printing service for intranet and Internet users. Das Order Distribution System informiert Anwender über freigegebene Produktionsvarianten, nimmt Druckaufträge samt digitaler Auftragstasche an, veranlasst die automatische Abarbeitung bis zum Druck. The order distribution system informs users about approved production variants, accepts print jobs including digital job ticket, causes the automatic processing to printing. Das Order Distribution System überwacht auch die korrekte Ausführung der ausgewählten Druck- und Nachverarbeitungsoptionen. The order distribution system also monitors the correct execution of the selected printing and finishing options.
  • [0007]
    Das Order Distribution System arbeitet hier Auftragsbegleitdateien, sogenannte Jobtickets ab. The order distribution system works here job chaperone files called job tickets from. Ein Jobticket ist eine Datei, die vom Anwender beim Erstellen des Druckauftrages erstellt wird, in der alle Angaben enthalten sind, die beim Druckvorgang auszuführen sind. A job ticket is a file that is created by the user when creating the print job, in which all information is included, to be performed during the printing process. Herkömmliche Jobtickets weisen eindeutige Anweisungen auf, die entsprechend umzusetzen sind. Conventional job tickets have clear instructions to be implemented accordingly.
  • [0008]
    Der Druckprozess wird zunehmend umfangreicher, da immer mehr Geräte in einen Druckprozess integriert werden, wodurch die Funktionsvielfalt zunimmt. The printing process is increasingly more extensive, as more and more devices are integrated into a printing process, making the functionality increases. Zudem werden durch das Internet und Intranet Druckprozesse zunehmend regional verteilt ausgeführt oder einem Pool von Druckern zugeordnet, die regional verteilt sein können. In addition, printing processes are running increasingly distributed regionally or associated with a pool of printers that can be regionally distributed through the Internet and Intranet. Außerdem müssen zunehmend Geräte unterschiedlicher Hersteller in einem Prozess zusammen arbeiten. In addition, devices from different manufacturers to work together in a process increasingly. Um diesen gestiegenen Anforderungen gewachsen zu sein, wurde eine einheitliche Spezifikation zum Austausch von Datenformaten im Druckprozess vereinbart, die als Jobdefinitionformat (JDF) bezeichnet wird. In order to meet these increased requirements, a uniform specification for exchange of data formats in the printing process has been agreed, which is designated as Job Definition Format (JDF). Hierzu gibt es ein korrespondierendes Jobnachrichtenformat (Job Messaging Format bzw. JMF), das entsprechend spezifiziert ist. For this purpose there is a corresponding job message format (Job Messaging Format or JMF) that is correspondingly specified. Die Spezifikation von JDF kann von der Internetseite www.cip4.org heruntergeladen werden, die zum Zeitpunkt der vorliegenden Patentanmeldung aktuelle Spezifikation ist JDF Specification Release 1.2. The specification of JDF can be downloaded from the website www.cip4.org, the current at the time of this patent application specification is JDF Specification Release 1.2.
  • [0009]
    Die vorgenannten Veröffentlichungen und Dokumente werden hiermit durch Bezugnahme in die vorliegende Beschreibung aufgenommen. The above-mentioned publications and documents are hereby incorporated by reference into the present description.
  • [0010]
    JDF ist ein XML-basiertes Format, bei dem die Anweisungen für den Druckprozess in einer Baumstruktur angeordnet sind. JDF is an XML-based format in which the instructions for the printing process are arranged in a tree structure. Jeder Knoten (node) der Baumstruktur umfasst eine Anweisung oder einen Satz von Anweisungen. Each node (node) of the tree structure comprises an instruction or a set of instructions. Der oberste Knoten wird als Wurzel bw. The top node is bw as the root. Root bezeichnet. Root called. Die Endknoten an Verzweigungen werden als Blattknoten (leaf nodes) bezeichnet. The end nodes of branches are called leaf nodes (leaf nodes). Weiterhin sind die Knoten hierarchisch gegliedert, wobei in der Baumstruktur an der Spitze bzw. im oberen Bereich Produktknoten (product nodes) liegen, in einem mittleren Bereich Prozessgruppenknoten (process group nodes) und im unteren Bereich Prozessknoten (process nodes). Furthermore, the nodes are organized hierarchically, wherein the tree structure at the top or in the upper area product node (product nodes) lie in a central region of process group node (process group nodes) and (process nodes) in the lower region processing node.
  • [0011]
    Die Besonderheit von JDF liegt darin, dass es sogenannte Intent-Knoten geben kann, die eine sehr allgemeine Anweisung für einen Druckprozess enthalten, die präzisiert werden muss, um an einem Gerät ausgeführt werden zu können. The special feature of JDF is that there may be so-called intent nodes that contain a very general instruction for a printing process that needs to be clarified in order to run on a device to. Insbesondere werden die Produktknoten (product nodes) auch als Produkt-Intent-Knoten (product intent nodes) bezeichnet. In particular, the product node (product nodes) as Product Intent node (product intent nodes) are referred to. Die Präzisierung, die auch als Auflösung (Resolution) bezeichnet wird, wird im Laufe des Druckprozesses von einem entsprechenden Controller ausgeführt, indem dem Intent-Knoten ein oder mehrere weitere Knoten untergeordnet werden, die die Anweisung des Intent-Knotens näher präzisieren. The precise functioning also as the resolution (Resolution) is referred to is carried out in the course of the printing process by an appropriate controller by one or more further nodes are subordinated to the intent-nodes that specify the instruction of the intent-node closer. Diese Auflösung kann schrittweise erfolgen, dh, dass einem Intent-Knoten schrittweise eine Kaskade von weiteren Knoten untergeordnet werden, wobei im letzten Knoten, dem Blattknoten, die exakten Anweisungen für das Gerät, insbesondere den Drucker, enthalten sind. This resolution can be carried out gradually, which means that a node Intent a cascade of further nodes are subordinated gradually, wherein in the last node, the leaf node, the exact instructions for the device, and in particular the printer are included.
  • [0012]
    Die Auflösung der Intent-Anweisungen in präzisere Anweisungen bis zu den in den Blattknoten enthaltenen Befehlen erfolgt mittels Programmen, die ähnlich zu Gerätetreibern ausgebildet sind und die allgemeine Intent-Anweisungen in konkretere Intent-Anweisungen bzw. in konkrete Befehle für einen Drucker oder ein Gerät umsetzen. The resolution of the intent instructions in precise instructions to the information contained in the leaf nodes commands by means of programs which are structured similarly to device drivers and implement the general intent instructions in concrete intent instructions or into specific commands for a printer or a device , Bei dieser Umsetzung werden auch Angaben über Ressourcen berücksichtigt, die in den jeweiligen Knoten enthalten sind. In this reaction include information on resources are taken into account, which are contained in the respective nodes. Nach der JDF-Spezifikation sind Ressourcen alle Dinge, die verbraucht oder produziert werden. After the JDF specification resources are all things that are consumed or produced. Sie umfassen physikalische Gegenstände, wie zum Beispiele Papier, Tinte, oder Daten in Form von Dateien oder Parametern. They include physical items such examples paper, ink, or data in the form of files or parameters. Eine Ressource hat eine XML ID, mit der sie im gesamten Jobticket identifiziert wird. A resource has an XML ID with which it is identified throughout the job ticket.
  • [0013]
    Bei derartigen Verfahren, bei welchen Dokumentenbearbeitungsaufträge mittels eines Systems automatisch bearbeitet werden, das mehrere vernetzte Computer umfasst, werden oftmals auch die Geräte, die den Dokumentenbearbeitungsauftrag ausführen, wie Drucker, Falzvorrichtung, Lochvorrichtung und dergleichen, automatisch bestimmt. In such method, in which document processing jobs processed automatically by means of a system comprising a plurality of networked computers, are often also the devices that perform the document processing order, such as printers, folding device, punching device and the like, automatically determined. Dies erfolgt dadurch, dass be stimmte Kriterien durch den Druckauftrag vorgegeben werden und ein Gerät ausgewählt wird, das diesen Kriterien entspricht. This is done by that be agreed criteria are specified by the print job, and a device is selected which meets these criteria. Dieses Verfahren hat sich für herkömmliche Systeme zum automatischen Bearbeiten von Dokumentenbearbeitungsaufträgen sehr bewährt. This technique has proven itself for conventional systems for automatic processing of document processing jobs much. Werden jedoch Dokumentenbearbeitungsaufträge nach dem JDF-Format verwendet, die zunächst sehr unspezifisch sind und im Laufe der Bearbeitung präzisiert werden, hat sich gezeigt, dass die Auswahl der Geräte oftmals nicht optimal ist. However, if document processing jobs used by the JDF format, which are very non-specific initially and clarified in the course of processing, it has been found that the selection of equipment is often not optimal. Insbesondere hat sich gezeigt, dass die Auswahl eines bestimmten Gerätes gemäß der geltenden Spezifikation dazu führen kann, dass bei intensiver Auslastung des Gerätes Bearbeitungsaufträge lange Zeit zwischengespeichert werden oder an ein für den Benutzer ungünstig gelegenes Gerät umgeleitet werden. In particular, it has been shown that the selection of a specific device in accordance with the applicable specification can cause long time are buffered with intensive utilization of the device processing orders or are diverted to an unfavorably located to the user device.
  • [0014]
    Es ist Aufgabe der Erfindung, Maßnahmen zur Bearbeitung von mehreren Dokumentendatenverarbeitungsaufträgen anzugeben, mit denen Geräte gleichen Typs, die zur Bearbeitung verwendet werden bei intensiver Auslastung möglichst benutzerfreundlich verfügbar sind. It is an object of the invention to provide measures for processing a plurality of document data processing job, with which devices of the same type which are used for processing are user friendly as possible available for intensive utilization.
  • [0015]
    Diese Aufgabe wird durch die in den unabhängigen Patentansprüchen angegebene Erfindung gelöst. This object is achieved by the specified in the independent patent claims invention. Vorteilhafte Ausführungsformen der Erfindung sind Gegenstand der Unteransprüche. Advantageous embodiments of the invention are subject of the subclaims.
  • [0016]
    Gemäß einem ersten Aspekt der Erfindung werden zum Bearbeiten von mehreren Dokumentenverarbeitungsaufträgen in einem computergestützten Dokumentenverarbeitungssystem zu einem Dokumentenverarbeitungsauftrag in einem Auftraggebercomputer Auftragsbegleitdaten erzeugt, die ein gegenüber anderen Auftragsverarbeitungsgeräten des selben Typs bevorzugtes Auftragsverarbeitungsgerät kennzeichnen. According to a first aspect of the invention are formed to a document processing job in a client computer job chaperone data for machining of a plurality of document processing orders in a computer-based document processing system, featuring an over other job processing devices of the same type preferred order processing apparatus.
  • [0017]
    Weiterhin ist es erfindungsgemäß möglich, unter Verwendung der Vorzugsdaten in einem Auftragnehmercomputer zu entschei den, an welchem von mehreren verfügbaren Auftragsverarbeitungsgeräten des selben Typs der Dokumentenverarbeitungsauftrag verarbeitet wird. Furthermore, it is possible according to the invention, by using the preference data in a contractor computer to the decision on which of several available job processing devices of the same type of the document processing job is processed.
  • [0018]
    Erfindungsgemäß wurde insbesondere von der Überlegung ausgegangen, dass es für einen Anwender vorteilhaft ist, zur Bearbeitung seines Auftrages zu einem Gerätetyp (z. B. ein Druckgerät) nicht ein einziges Gerät als Bestimmungsgerät anzugeben, sondern dieses Gerät nur als bevorzugtes Gerät anzugeben. According to the invention has been particularly starting from the consideration that it is advantageous for a user (a printing apparatus, for. Example) does not provide for the processing of his order on a device type, a single device as a provision device, but to provide this device as the preferred device. Hierdurch wird es zum einen möglich, mehrere Geräte des selben Typs als mögliche Auftragsverarbeitungsgeräte anzugeben und jedem dieser Geräte einen bestimmten Bevorzugungsgrad zuzuweisen. This makes it possible on the one hand to provide multiple devices of the same type as a possible job processing devices and to allocate a certain preference increasing each of these devices. Bei der vollautomatischen oder teilautomatischen Weiterverarbeitung des Auftrages kann dann anhand des Bevorzugungsgrades und gegebenenfalls anderer Kriterien, wie z. In the fully automatic or semi-automatic further processing of the order can be based on the Bevorzugungsgrades and optionally other criteria such. B. der Verfügbarkeit des jeweiligen Gerätes und/oder der Fähigkeiten des Gerätes, entschieden werden, von welchem Gerät der Auftrag letztlich bearbeitet wird. For example, the availability of the respective device and / or the capabilities of the device, to decide from which device the job is ultimately processed. Dabei ist es insbesondere auch vorteilhaft, dem Anwender die Möglichkeit zu geben, hinsichtlich der Verfügbarkeit bzw. der dem Auftrag zugrunde liegenden Dringlichkeit der Fertigstellung und/oder den Gerätefähigkeiten, wie z. It is in particular also advantageous to give the user the possibility regarding the availability or the order underlying urgency of the completion and / or the device capabilities, such. B. Duplex-Druck oder Heftung, Wichtigkeitsgrade zuzuordnen, die bei der endgültigen Gerätezuweisung ebenfalls berücksichtigt werden. B. duplex printing or stapling to assign importance levels, which are also taken into account in the final device assignment. Grad der Wichtigkeit und Bevorzugungsgrad sind insbesondere in mehreren Stufen festlegbar. Degree of importance of preference and can be fixed in particular in several stages.
  • [0019]
    Gemäß einem bevorzugten Ausführungsbeispiel der Erfindung erfolgen Angaben über das bevorzugte Auftragsverarbeitungsgerät und/oder über die Wichtigkeit des Auftragsparameters über eine grafische Benutzerschnittstelle. made in accordance with a preferred embodiment of the invention information on the preferred order processing apparatus and / or the importance of the order parameter via a graphic user interface.
  • [0020]
    Die Erfindung ist insbesondere für Auftragsverarbeitungsgeräte des Typs Druckgerät und des Typs Dokumenten-Finishing-Gerät verwendbar. The invention is particularly useful for order processing equipment of the type printing apparatus and the type of document finishing device. Die im Rahmen der Erfindung als gleiche Typen bezeichneten Geräte können je nach Anforderung variieren und insbesondere kann vorgesehen sein, Geräte gleichen Typs auftraggeberseitig, insbesondere in einem Auftragssystem und/oder auftragnehmerseitig, insbesondere in einem Management Information System (MIS) frei zu konfigurieren. The apparatus referred to in the invention as the same types may vary depending on the requirements and in particular can be provided, devices of the same type of client side, in particular in a coating system and / or contractor side, especially in a Management Information System (MIS) is free to be configured. Beispielsweise können als Geräte vom Typ Finishing-Bindegeräte nicht nur Leimbindungs- und/oder Spiralbindungsgeräte konfiguriert werden, sondern auch einfache Klammerhefter. For example, not only Leimbindungs- and / or spiral binding devices can be configured, but also simple staplers as device type finishing binding machines.
  • [0021]
    Zur Festlegung eines zu verwendenden Auftragsverarbeitungsgerätes werden insbesondere die Wichtigkeits- und/oder Bevorzugungsgrade der Auftragsbegleitdaten miteinander verglichen und das Auftragsverarbeitungsgerät ausgewählt, welches den höchsten Wichtigkeits- oder Bevorzugungsgrad erfüllt. Establishing a contract to use the processing apparatus in particular Wichtigkeits- and / or the order Bevorzugungsgrade accompanying data are compared and selected the job processing apparatus, which fulfills the highest importance or preference increasing. Falls mehrere Geräte den höchsten Wichtigkeits- oder Bevorzugungsgrad gleichermaßen erfüllen, wird dasjenige Auftragsverarbeitungsgerät ausgewählt, das zusätzlich den zweithöchsten Wichtigkeits- oder Bevorzugungsgrad erfüllt. If multiple devices meet the highest importance or preference increasing equally, that of job processing unit is selected, the addition meets the second highest importance or of preference. Falls wiederum mehrere Geräte zur Auswahl stehen, wird das Gerät ausgewählt, dass in der Rangfolge der Grad am meisten Wichtigkeits- oder Bevorzugungsgrade erfüllt. turn If several devices to choose from, the device is selected so that in the ranking of the degree of importance or met most Bevorzugungsgrade.
  • [0022]
    Die Erfindung ist für Auftragsbegleitdaten jeglicher Art verwendbar, insbesondere für sogenannte Jobticketdaten. The invention is useful for job chaperone data of any kind, especially for so-called job ticket data. Für die vorliegende Erfindung werden insbesondere JDF-Daten und/oder JMF-Daten als Auftragsbegleitdaten verstanden, dh die erfindungsgemäßen Auftragsbegleitdaten können insbesondere auch Daten gemäß dem JDF/JMF-Standard umfassen und insbesondere mit den JDF-Daten einer Geräteresource (device resource) in einem Produktknoten, einem Prozessknoten, einem Prozessgrup penknoten oder in einem kombinierten Prozessknoten (combined process node) als Einheit verbunden werden. For the present invention in particular JDF data and / or JMF data to be understood as an order related data, ie order accompanying data to the invention may in particular also comprise data in accordance with the JDF / JMF standard and in particular with the JDF data of a device resource (device resource) in a penknoten product node, a processing node, a Prozessgrup or (combined process node) are connected as a unit in a combined process nodes.
  • [0023]
    Die Erfindung ist weiterhin insbesondere für Anwendungen vorteilhaft, bei denen für verschiedene Druckaufträge gleiche Auftragsbegleitdaten bereitgestellt und verwendet werden. The invention is also particularly advantageous for applications in which are provided for different print jobs same order accompanying data and used. Je größer der Deckungsgrad der Auftragsbegleitdaten verschiedener Druckaufträge ist, desto vorteilhafter wirkt sich die Erfindung aus, weil um so flexibler bei der Zuweisung der Auftragsverarbeitungsgeräte reagiert werden kann. The greater the degree of coverage of the job chaperone data of different print jobs, the more advantageous, the invention has an effect as to be flexible so reacts to the allocation of the job processing devices. Die Auslastung der Druckgeräte ist dadurch gleichmäßig und deren Verfügbarkeit hoch. The utilization of pressure equipment is thereby evenly and availability high.
  • [0024]
    Gemäß einem zweiten Aspekt der Erfindung, der in Kombination oder auch unabhängig bezüglich dem ersten Aspekt der Erfindung angesehen werden kann, werden zum Bearbeiten von mehreren Dokumentenverarbeitungsaufträgen in einem computergestützten Dokumentenverarbeitungssystem von einem Auftraggebercomputer an einen Auftragnehmercomputer Auftragsbegleitdaten gesandt. According to a second aspect of the invention, the first aspect of the invention can be considered in combination or independently with respect to, be sent to a computer-based document processing system of a client computer to a contractor computer job chaperone data for machining of a plurality of document processing jobs. Die Auftragsbegleitdaten umfassen dabei Zeitplanungsdaten, die für eine auftragnehmerseitige Zeitplanung (engl. scheduling) hinsichtlich der Zuweisung der Aufträge an Auftragsbearbeitungsgeräte nutzbar sind und die auf Ressourcen bezogen sind. The application related data include this scheduling data for a contractor side scheduling (engl. Scheduling) with respect to the allocation of jobs to job processing devices are available and which are based on resources.
  • [0025]
    Wenn die Dokumentenverarbeitungsaufträge im Auftragnehmercomputer oder einem mit diesem verbundenen Computer zwischengespeichert werden, bevor sie auftragsgemäß verarbeitet werden (spooling), dann kann aufgrund der verfügbaren, auf die resourcen bezogenen Zeitplanungsdaten die Zeitplanung dahingehend optimiert werden, dass zeitaufwendige Dokumentenverarbeitungsaufträge so an die Geräte zugewiesen werden, dass diese nicht für kurzfristig benötigten Aufträge blockiert werden. When the document processing orders in the contractor computer or connected to this computer are temporarily stored before they are engaged to perform processes (spooling), then based on the available, based on the resource scheduling information, the scheduling can be optimized so that time-consuming document processing jobs are so allocated to the device, that these are not blocked for short-needed jobs. Dazu ist es insbesondere vorteilhaft, Resourcendaten wie die Größe eines Auftrags und/oder über zu verwendende Aufzeichnungsträger bereitzustellen. For this purpose, it is particularly advantageous to provide resource data such as the size of a job and / or recording medium to be used on.
  • [0026]
    Die Verarbeitungszeitplanung kann wahlweise automatisch oder manuell erfolgen. The processing time planning can be done either automatically or manually. Bei einer automatischen Verarbeitungszeitplanung kann insbesondere maschinell eine Entscheidung über den Beginn und/oder die Zuweisung eines Dokumentenverarbeitungszeitvorganges an ein bestimmtes Dokumentenverarbeitungsgerät auf Basis der für den Verarbeitungsvorgang benötigten Zeit getroffen werden. In an automatic processing scheduling a decision to start and / or the assignment of a document processing operation time to a particular document processing device may in particular be made on the basis of the time required for the processing operation of a machine. Weitere Kriterien für die Zeitplanung bei der Abarbeitung von Dokumentenverarbeitungsaufträgen können sein die Uhrzeit, die Dringlichkeit (Priorität) eines Auftrages, die Reihenfolge des Eingangs der Aufträge, die Menge der zu verwendenden Aufzeichnungsträger, eine Anwenderwahl und/oder die Identität eines Anwenders (Auftraggebers). Other criteria for the scheduling in the processing of document processing jobs can be the time when the urgency (priority) of an order, the order of receipt of orders, the amount to be used recording medium, a user selection and / or the identity of a user (client). Ein Automatismus oder eine Bedienperson, die am Auftragnehmercomputer wirksam werden und die Zeitplanung bestimmen, entscheiden dann aufgrund einem oder mehrere der oben genannten Kriterien, wann ein Dokumentenbearbeitungsauftrag ausgeführt wird. An automatic or an operator that will take effect on subcontractors computer and determine the scheduling, then decide on the basis of one or more of the above criteria, when a document processing job is executed. Beispielsweise können sehr umfangreiche Aufträge während der Nacht verarbeitet werden oder Aufträge, die einen bestimmten, nur wenig benutzen Parameter (z. B. Aufzeichnungsträger) nutzen, gemeinsam im selben Zeitraum oder Aufträge eines bestimmten Auftraggebers alle zusammen, so dass die Aufträge zeitgleich oder in enger zeitlicher Korrelation fertiggestellt werden. For example, very large orders can be processed during the night or jobs that use a specific, very little use parameters (eg. As recording medium), shared the same period, or orders a particular client all together, so that the orders at the same time or in close temporal correlation are completed.
  • [0027]
    Gemäß dem zweiten Aspekt der Erfindung wird insbesondere vorgeschlagen, zu den bestehenden Zeitplanungsinformationen in der Knoteninformation eines Auftrages gemäß der JDF-Spezifikation als zusätzliche Zeitplanungsinformation ressourcenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. According to the second aspect of the invention proposes in particular to provide to the existing scheduling information in the node information of an order in accordance with the JDF specification as an additional scheduling information resource-related data. Dadurch kann die Zeitplanung insbesondere ressourcenoptimiert erfolgen und damit die Geräteverfügbarkeit erhöht werden, weil bestimmte Ressourcen (z. B. eine bestimmte Papiersorte) zu mehreren Aufträgen gleichzeitig bzw. unmittelbar hintereinander von den Aufträgen genutzt wird. Thus, the scheduling can be done in particular resource-optimized and thus the availability of equipment can be increased because certain resources (eg. As a specific paper type) is successively used for multiple jobs at the same time or immediately upon orders. Damit ist es weiterhin besser möglich, Dokumentenbearbeitungsaufträge gruppenweise zusammenzustellen um die Verarbeitungszeit insgesamt zu verkürzen. Thus, it is still more possible, document processing jobs in groups together to the processing time to shorten overall.
  • [0028]
    Gemäß einem dritten Aspekt der Erfindung, der in Kombination mit den beiden anderen Aspekten der Erfindung oder auch alleine Anwendung finden kann, werden zum Bearbeiten von Dokumentenverarbeitungsaufträgen in einem computergestützten Dokumentenverarbeitungssystem Dokumentendaten und Auftragsbegleitdaten von einem Auftraggebercomputer an einen Auftragnehmercomputer gesandt, wobei die Auftragsbegleitdaten Daten zur Auftragsbearbeitungsparametern umfassen, welche zur Steuerung eines Auftragsverarbeitungsgerätes verwendbar sind, wobei einem Benutzer des Auftraggebercomputers auftragsbearbeitungsparameterspezifische Rechte zugeordnet sind. According to a third aspect of the invention, which can be found in combination with the other two aspects of the invention or alone application, document data and job chaperone data are sent from a client computer to a contractor computer for processing document processing orders in a computer-based document processing system, wherein the application related data data for order processing parameters include which are useful for controlling a job processing apparatus, wherein a user of the client computer associated with order processing parameter specific rights.
  • [0029]
    Gemäß diesem Aspekt der Erfindung wurde erkannt, dass Fehler bei der Auftragsbearbeitung in einem komplexeren Dokumentenbearbeitungssystem vermieden werden können, wenn einem Auftraggeber bei der Festlegung von Auftragsbearbeitungsparametern nur für diejenigen Parameter Berechtigungen zur Einstellung gegeben werden, die seinen typischen Aufgaben oder Kenntnissen entsprechen. According to this aspect of the invention, it was recognized that mistakes in order processing in a more complex document processing system can be avoided if an authority in the definition of order processing parameters permissions are given for setting only for those parameters that correspond to its typical tasks or skills. Hierdurch kann insbesondere vermieden werden, dass Aufträge wiederholt neu bearbeitet werden müssen, weil Parameter falsch eingestellt waren. This can avoid particular that orders have to be processed repeatedly because parameters were set incorrectly. An anderer Stelle kann es vorteilhaft sein, einem Auftraggeber nur bestimmte Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die seinen typischen Aufgaben entspricht, beispielsweise allen Auftraggebern die Benutzung von unbedrucktem, weißen DIN-A4-Papier zu er möglichen, jedoch nur bestimmten Anwendern die Verwendung von speziellen Aufzeichnungsträgern, wie z. Elsewhere it may be advantageous to provide a client only certain resources, which corresponds to its typical tasks, such as all clients the use of unprinted, white A4 paper potential to it, but only certain users to use special recording media such. B. vorbedruckten Scheckformularen, zu gestatten. B. preprinted check forms to allow.
  • [0030]
    Für den dritten Aspekt der Erfindung ist es insbesondere vorteilhaft, dem Auftragnehmer bereits anzuzeigen, auf welche Ressourcen er Zugriff hat, bevor er den Auftrag abschickt. For the third aspect of the invention, it is particularly advantageous already reported to the contractor, which resources they can access before he submits the order.
  • [0031]
    Gemäß einem vorteilhaften Ausführungsbeispiel des dritten Aspekts der Erfindung sind die Ressourcendaten gemäß der JDF-Spezifikation kodiert und es erfolgt die Berechtigungszuordnung mittels Daten, die mit den JDF-Ressourcendaten logisch verbunden sind. According to an advantageous embodiment of the third aspect of the invention, the resource data are encoded in accordance with the JDF specification and there is the authorization allocation means data which are logically linked with the JDF-resource data. Weiterhin ist es dabei vorteilhaft, Daten über die Benutzer und ihre Benutzerrechte in einer Datenbank zur Verfügung zu stellen und diese in einem prozessübergreifenden Managementinformationssystem (MIS) allen beteiligten Komponenten des Auftragsbearbeitungssystems zur Verfügung zu stellen. It is also advantageous here to provide data on the users and their privileges in a database and put them in a cross-process management information system (MIS) all of the components of the order processing system available. Anhand der Datenbank kann dann insbesondere eine Autentifizierung des Benutzers erfolgen zur Festlegung seiner Rechte im System. an authentification of the user can then, in particular against the database be performed to determine his rights in the system. Im System kann insbesondere für jede Ressource eine derartige Zugriffskontrolle erfolgen. In such a system access control can be carried out particularly for each resource.
  • [0032]
    Die Erfindung wird nachfolgend anhand von in den Zeichnungen dargestellten Ausführungsbeispielen näher erläutert. The invention is explained in more detail below based on illustrated in the drawings embodiments. Die Zeichnungen zeigen in The drawings show in
  • [0033]
    1 1 ein komplexes Dokumentenproduktionssystem, a complex document production system,
  • [0034]
    2 2 ein Netzwerk mit nur vier Druckgeräten, a network with only four printing devices,
  • [0035]
    3 3 eine Bedienoberfläche für ein Auftragssystem und a user interface for an application system and
  • [0036]
    4 4 die Bedienoberfläche der the user interface of 3 3 benutzerspezifisch angepasst. user-specific customized.
  • [0037]
    In In 1 1 ist ein Dokumenten-Druckproduktionssystem is a document print production system 1 1 gezeigt, das zum einen eine Main-Frame-Architektur shown, on the one hand a mainframe architecture 2 2 umfasst und zum anderen eine Netzwerk-Architektur includes and secondly a network architecture 5 5 , in denen jeweils Dokumentendaten bzw. Dokumentendruckdatenströme mittels Anwenderprogrammen (Tools) erzeugt werden. In each of which document data and document print data streams by user programs (tools) are generated. In der Main-Frame-Architektur In the mainframe architecture 2 2 werden diese Druckdaten von einem Host-Computer this print data from a host computer 3 3 , insbesondere als AFP-Druckdatenstrom oder als Zeilendruckdatenstrom, erzeugt. , In particular, AFP produced as a print data stream or as a line print data stream. Vom Host-Computer From the host computer 3 3 können die Druckdaten wahlweise über einen sog. S/370-Kanal the print data can either via a so-called. S / 370 channel 14a 14a direkt an einen oder mehrere Druckgeräte directly to one or more print devices 6a 6a , . 6b 6b übertragen werden. be transmitted. Alternativ zu diesem Ausgabekanal können die Druckdaten auch vom Host-Computer As an alternative to this output channel, the print data can also be from the host computer 3 3 über ein Netzwerk over a network 13 13 oder eine direkte Datenverbindung or a direct data connection 14b 14b zu einem Bearbeitungscomputer to a processing computer 4 4 übertragen werden, in dem die Druckdaten zwischengespeichert (zB in einem zugehörigen File-Server) und für nachfolgende Ausgabeschritte bearbeitet werden. are transmitted, in which the print data temporarily stored (eg, in an associated file server) to be processed for subsequent output steps. In derartigen Host-Computern In such host computers 3 3 werden insbesondere Druckdatenströme erzeugt, die aus größeren Datenbeständen (Datenbanken) regelmäßig Listen-Ausdrucke, Rechnungen, Verbrauchsübersichten (für Telefonrechnungen, Gasrechnungen, Bankkonten) etc. zusammenstellen. in particular, generates print data streams from large data sets (databases) regularly list printouts, invoices, usage summaries (for telephone bills, gas bills, bank accounts) compile etc. Derartige Anwendungen sind häufig bereits seit vielen Jahren im Einsatz und werden nach wie vor in mehr oder weniger unveränderter Weise benötigt (sog. Legacy-Anwendungen). Such applications are often for many years of service and are still in more or less unchanged manner required (so-called. Legacy applications).
  • [0038]
    Innerhalb der Main-Frame-Architektur Within the mainframe architecture 2 2 wird der Druckproduktionsablauf von einem Überwachungssystem überwacht. the print production process is monitored by a monitoring system. Es umfasst einen Überwachungscomputer It includes a monitoring computer 7 7 , der mit einer Datenbank That with a database 7b 7b gekoppelt ist. is coupled.
  • [0039]
    Das Überwachungssystem ist über ein Gerätesteuerungsnetzwerk The monitoring system is a device controller network 15 15 und einen Printmanager-Modul and a print manager module 8 8th mit dem Host-Computer with the host computer 3 3 verbunden sowie über einen Konverter connected as well via a converter 9 9 mit einer V24-Datenleitung, die an die beiden Druckgeräte with a V24 data line connected to the two pressure devices 6a 6a , . 6b 6b ankoppelt. couples. Der Konverter the converter 9 9 setzt die V24-Signale in DMI-Protokollsignale des Gerätesteuerungsnetzwerkes sets the V24 signals in DMI protocol signals from the appliance control network 15 15 um. around. SNMP-Protokollsignale können dem Device Manager DM als DMI-Protokollsignale umgesetzt bereitgestellt werden bzw. direkt als SNMP-Protokollsignale übergeben werden. SNMP protocol signals can be provided implemented to the device manager DM as DMI protocol signals or be directly transferred as SNMP protocol signals.
  • [0040]
    Druckgut printed matter 23 23 , das in den Druckern , In the printers 6a 6a , . 6b 6b aus dem Dokumenten-Druckdatenstrom erzeugt wurde und auf dem Barcodes aufgedruckt sind, kann jeweils mit einem manuell bewegbaren, funkgesteuerten Barcode-Leser was produced from the document print data stream and are printed on the bar code, can be moved manually in each case with a radio-controlled bar code reader 11a 11a abgescannt werden. be scanned. Die Signale werden per Funk an die Lesestation The signals are transmitted by radio to the read station 10a 10a übertragen und in das Gerätesteuerungsnetzwerk transmitted and the device controller network 15 15 bzw. an das Überwachungssystem or to the monitoring system 7 7 übermittelt. transmitted. Als Barcode-Leser können Leser für eindimensionale und/oder zwei-dimensionale Barcodes eingesetzt werden, sodass verschiedene Barcode-Systeme mit ein und derselben Lesevorrichtung gelesen werden können. As a barcode reader readers can be used for one-dimensional and / or two-dimensional barcodes that various barcode systems with a single reading device can be read. Das Barcode-Lesesystem ist insbesondere konfigurierbar, dh, auf verschiedene, anwendungsspezifische Codes bzw. die jeweils geeigneten Kontrollverfahren anwendbar. The bar code reading system is particularly configurable, ie, applicable to various application-specific codes or the respective suitable control procedures.
  • [0041]
    In der Netzwerk-Architektur In the network architecture 5 5 werden Dokumentendaten mittels Anwenderprogrammen (zB Microsoft WinWord ® ) in Client-Computern be document data using application programs (eg Microsoft WinWord ®) in client computers 12 12 , . 12a 12a erzeugt, die über ein Client-Netzwerk generated via a client network 13 13 untereinander sowie mit dem Bearbeitungscomputer (File-Server) themselves and with the processing computer (file server) 4 4 verbunden sind. are connected. Der File-Server dient damit als zentrale Verarbeitungs- und Bearbeitungsschnittstelle für Druckdaten des gesamten Druckproduktionssystems The file server thus serves as a central processing and handling interface for print data of the entire print production system 1 1 . , Auf ihm laufen diverse Steuerungsmodule (Softwareprogramme), durch die der gesamte Druckproduktionsablauf bzw. die gesamte Dokumentenbearbeitung anwendungsspezifisch, produktionstechnisch und gerätesteuerungsseitig an die jeweiligen Gegebenheiten optimal angepasst wird. various control modules run (software programs) through which the entire print production workflow or the entire document processing is application specific, production technology and device-control side optimally adapted to the respective conditions on it. Als Druckdatenströme finden in dieser Architektur typischerweise PCL, Post Script oder PDF Anwendung. When print data streams, see this architecture typically PCL, PostScript, or PDF application.
  • [0042]
    Wenn im Zuge der Weiterverarbeitung der Daten, insbesondere bei der Ausgabe der Daten auf einem der Druckgeräte If in the course of further processing of the data, particularly on the issue of data on one of the Pressure Equipment 6a 6a , . 6b 6b , . 6c 6c oder or 6d 6d , in einem der Nachverarbeitungsgeräte In one of the post-processing 22a 22a , . 22b 22b oder auch im Druckserver or in print server 16 16 , ein Fehler auftritt, so kann dies durch das Überwachungssystem , An error occurs, this can be by the monitoring system 7 7 anhand der im Bearbeitungscomputer on the basis of the processing computer 4 4 eingefügten Steuerungs-Barcodes festgestellt werden und der Nachdruck der von der Störung betroffenen Dokumente (Seiten, Blätter, Mail-Pieces) angefordert werden. inserted control barcodes are detected and the reprint of the documents affected by the disorder (pages, sheets, mail pieces) affected are requested. Diese Wiederholungsdruck-Anforderung wird maßgeblich im Bearbeitungscomputer This reprint request is mainly in the processing computer 4 4 gesteuert. controlled.
  • [0043]
    Die digitalen Druckgeräte The digital printing equipment 6a 6a , . 6b 6b , . 6c 6c , . 6d 6d weisen Druckgeschwindigkeiten von mehr als 30 Seiten pro Minute bis zu über 1000 DIN A4 Seiten pro Minute auf und sind punktindividuell mit 600 dpi ansteuerbar. have print speeds of more than 30 pages per minute to more than 1000 A4 pages per minute and are individually spot with 600 dpi addressable.
  • [0044]
    Druckdaten, die vom Bearbeitungscomputer Print data from the processing computer 4 4 fertiggestellt wurden, werden über die Druckdatenleitung were completed, are the print data line 14c 14c an den Druckserver to the print server 16 16 geleitet. directed. Dessen Aufgabe ist es im wesentlichen, den Bearbeitungscomputer Whose role is essentially the processing computer 4 4 zu entlasten. to relieve. Dies erfolgt durch Zwischenspeicherung der fertiggestellten Druckdaten bis zu deren Abruf über die Datenleitung This is accomplished by caching the completed print data until their retrieval via the data line 14d 14d an einen oder beide Drucker one or both of printer 6c 6c , . 6d 6d . , Der Druckserver The print server 16 16 ist somit in erster Linie aus Gründen der Performance (Geschwindigkeit) im Gesamtsystem integriert. is thus integrated in the overall system primarily for reasons of performance (speed). Bei Systemen, deren Druckgeschwindigkeit weniger groß ist, kann auf den Druckserver For systems whose print speed is less large, to the print server 16 16 auch verzichtet werden. also be dispensed with. Die Druckdatensteuerung kann dabei auch von einem außerhalb oder innerhalb eines Druckers angeordneten Controller erfolgen. The print data control can also take place by an element located inside or outside of a printer controller.
  • [0045]
    Dokumentendaten, die an die Drucker Document data to the printer 6c 6c bzw. or. 6b 6b übermittelt und dort auf einen Aufzeichnungsträger (zB Papier) gedruckt werden, werden im Gesamtsystem weiteren Bearbeitungsstufen, nämlich dem Schneidegerät and there transmitted onto a recording medium (such as paper) to be printed, are further in the overall system processing stages, namely the cutting device 22a 22a und dem Kuvertierungsgerät and the enveloper 22b 22b der weiteren Verarbeitung zugeführt. supplied for further processing. Damit ist der Druckproduktionsprozess abgeschlossen. The print production process is complete.
  • [0046]
    Die gedruckten Dokumente werden auf ihrem Verarbeitungsweg zwischen dem jeweiligen Druckgerät The printed documents are on their processing path between the respective printing unit 6a 6a , . 6b 6b , . 6c 6c bzw. or. 6d 6d und dem letzten Nachverarbeitungsgerät and the last post-processing 22b 22b hinsichtlich verschiedener Kriterien getestet, nämlich durch ein optisches Testsystem tested for various criteria, namely by an optical test system 18 18 hinsichtlich ihrer optischen Druckqualität, mit einem Barcode-Testsystem regard to their optical print quality, with a barcode test system 19 19 hinsichtlich ihres Vorhandenseins, ihrer Konsistenz und/oder ihrer Reihenfolge sowie mit einem MICR-Testsystem, sofern der Druck mittels magnetisch lesbarem Toner (Magnetic Ink Character Recognition Toner) gedruckt wurde. as regards their presence, their consistency and / or their order, as well as with a MICR test system, provided that the pressure means magnetically readable toner (Magnetic Ink Character Recognition toner) was printed. Die vom Meßsystem The measuring system of 17 17 gelieferten Daten der verschiedenen Testsysteme werden von einem gemeinsamen seriellen Datenerfassungsmodul (Serial Delta Aquisition Modul) provided data of the different test systems are used by a common serial data acquisition module (Serial Delta acquisition module) 21 21 an das Gerätesteuerungsnetzwerk to the device controller network 15 15 übermittelt und dem Überwachungssystem transmitted and the monitoring system 7 7 zugeführt. fed. Dort werden die jeweiligen Systemdaten erfasst und in Echtzeit die Geräte überprüft sowie die jeweiligen Positionen der Dokumente hinsichtlich ihrer Korrektheit bezüglich des Druckauftrages getestet. There the respective system data are collected and analyzed the devices in real time and tested the respective positions of the documents regarding its correctness with respect to the print job.
  • [0047]
    Die fertig gedruckten Dokumente The finished printed documents 23 23 können wiederum mit einem Barcode-Leser can turn with a barcode reader 11b 11b erfasst werden, der zB funkgesteuert mit einer zugehörigen Steuerungseinrichtung be detected, the example radio-controlled with an associated control device 10b 10b verbunden ist, welche wiederum über das Gerätesteuerungsnetzwerk is connected, which in turn via the device controller network 15 15 ihre Daten an das Überwachungssystem their data to the monitoring system 7 7 liefert. supplies.
  • [0048]
    In In 2 2 ist ein etwas einfacheres Dokumentenproduktionssystem is a somewhat simpler document production system 25 25 dargestellt, bei dem Client-Computer shown in the client computer 26a 26a , . 26b 26b , . 26c 26c usw. über ein Netzwerk etc. via a network 28 28 mit einem Druckserver with a print server 27 27 und mehreren Druckgeräten and a plurality of printing devices 29 29 , . 30 30 , . 31 31 und and 32 32 verbunden ist. connected is. Von den Client-Computern From the client computers 26a 26a , . 26b 26b , . 26c 26c können Dokumentenproduktionsaufträge zum Drucken und zur Nachbearbeitung der Dokumente (finishing) abgesetzt werden. can be deducted document production orders for printing and post-processing of documents (finishing). Die Druckgeräte The Pressure Equipment 30 30 und and 31 31 weisen dazu bereits integrierte Finishing-Geräte therefore, have been in-line finishing devices 34 34 , . 35 35 zum Beispiel zum Heften von zusammengehörigen Blättern eines Dokuments auf. for example, for stapling sheets of document belong together. Die beiden Drucker The two printer 30 30 (D2) und (D2), and 31 31 (D3) sind auch im übrigen baugleich, wodurch ein Dokumentenbearbeitungsauftrag, der für das eine Gerät vorgesehen ist, genauso gut im anderen Gerät ausgeführt werden kann. (D3) are identical in construction in the other, whereby a document processing order, a device is provided for that can be performed equally well in other device. Das Druckgerät The printing device 29 29 weist neben dem Anschluss an das Netzwerk has, in addition to the connection to the network 28 28 noch eine direkte Datenverbindung nor a direct data link 35 35 zum Druckserver to the print server 27 27 auf, durch die insbesondere im Druckserver through which, in particular in the print server 27 27 gespeicherte Druckaufträge ohne Nut zung bzw. Belastung des Netzwerks Zung stored print jobs without groove or load on the network 28 28 auf dem Drucker at the printer 29 29 gedruckt werden können. can be printed. Des weiteren ist am Netzwerk Furthermore, the network 28 28 ein separates Finishinggerät A separate finishing device 33 33 angeschlossen, mit dem Dokumente mit einer Klebebindung erzeugt werden können. connected, can be produced with an adhesive bond with the documents. Auf dem Druckserver On the print server 27 27 läuft ein Managementinformationsystem (MIS) running a management information system (MIS) 36 36 ab, das die Auftragsbegleitdaten (Jobtickets) verarbeitet, die von den verschiedenen angeschlossenen Geräten abgegebenen Status-Informationen auswertet und letztlich festlegt, welcher Dokumentenproduktionsauftrag mit welchem Gerät bzw. mit welchen Geräten verarbeitet wird. from which processes the job chaperone data (job ticket), evaluates the status information output from the various connected devices and, ultimately determines which document production order will be processed by means of which device or devices with which. Basierend auf den von den Client-Computern abgegebenen Auftragsbegleitdaten insbesondere über Ressourcen und/oder zeitlichen Angaben entscheidet das Managementinformationsystem Based on the statements made by the client computers job chaperone data, particularly regarding resources and / or temporal information determines the management information system 36 36 auch darüber, welche Dokumentenproduktionsaufträge im Druckserver also as to which document production jobs in the print server 27 27 zwischengespeichert werden, wie lange sie gegebenenfalls zwischengespeichert werden und wann sie an zur Verfügung stehende geeignete bzw. gewünschte Geräte übermittelt werden können. be cached, how long they are optionally stored and when it can be transmitted to the available suitable or desired device. Die Festlegung des Zeitpunkts, zu dem die Dokumentenproduktionsaufträge an die entsprechenden Geräte weitergeleitet werden, können vom Managementinformationsystem The determination of the timing at which the document production jobs are forwarded to the appropriate devices, can differ from the management information system 36 36 basierend auf automatischen Regeln erfolgen oder manuell von einem Administrator bzw. Operator vorgenommen werden. made based on automatic rules or be done manually by an administrator or operator. Jedes der Druckgeräte Each of the pressure equipment 29 29 , . 30 30 , . 31 31 , . 32 32 hat zudem einen kleineren Eingangsspeicher, in dem ihm zugewiesene Druckaufträge und/oder Teile eines gröberen Druckauftrages zwischengespeichert werden. also has a smaller entrance memory in which print jobs assigned to it and / or parts of a coarser print job are temporarily stored.
  • [0049]
    In In 3 3 ist die Bedienoberfläche für ein Dokumentenproduktions-Auftragssystem dargestellt, das auf einem der oben bezeichneten Client-Computer the user interface for a document production application system is illustrated on one of the above-identified client computer 12 12 , . 26a 26a , . 26b 26b , . 26c 26c ablaufen kann. can proceed. Mit ihr werden die Parameter festgelegt, mit denen die Produktion der Dokumente in Druckproduktionszentrum bzw. an den Druckern und Finishing-Geräten gesteuert wird. With it, the parameters are set, with which the production of documents is controlled in print production center or at the printers and finishing equipment. Die Daten, welche über diese grafische Benutzerschnittstelle (Graphical User Interface, GUI) The data on these GUI (Graphical User Interface, GUI) 36 36 festgelegt werden, werden dann zum entsprechenden Druckserver are determined, then the corresponding print servers 16 16 , . 27 27 des Dokumentenproduktionssystems übertragen. of the document production system transmitted. In der angezeigten Maske der Auftragssystem-Benutzerschnittstelle In the displayed screen of the application system user interface 36 36 sind zu den vier Hauptparame tern Drucker, Finishing, Medium, Vorhalt und Zeitplanung Einstellungen vornehmbar. are the four Hauptparame inspire printers, finishing, medium, derivative and scheduling settings vornehmbar. Im gezeigten Beispiel wurde unter „Drucker" das Druckgerät D3 (siehe In the example shown, the printing apparatus was (D3 "Printer", see 2 2 , . 35 35 ) ausgewählt. ) Is selected. Wenn mit der Maus des entsprechenden Client-Computers auf „D3" gezeigt wird, erscheint zusätzlich das Auswahlmenü If you point the mouse of the corresponding client computer to "D3", the selection menu in addition 37 37 für die Priorität des Druckers. for the priority of the printer. Wenn der Drucker D3 nur als bevorzugter Drucker ausgewählt werden soll, so muss in diesem Menü eine der Einstellungen 1 (geringe Priorität), 2 (mittlere Priorität) oder 3 (hohe Priorität) ausgewählt werden. If the printer is to be selected only D3 as the preferred printer, as in this menu, one of the settings to be selected 1 (low priority), 2 (medium priority) or 3 (high priority). Soll das Druckgerät 3 dagegen als zwingendes Gerät ausgewählt werden, so muss die Einstellung Priorität 4 (muss) vorgenommen werden. If the printing apparatus 3, however, be selected as a mandatory device, so the setting of priority 4 (must be) must be made.
  • [0050]
    Im gezeigten Beispiel ist zusätzlich Drucker D2 ( In the illustrated example D2 is additionally printer ( 2 2 , . 30 30 ) ausgewählt, allerdings mit nur geringer Priorität (Stufe 1). ) Selected, but (with only low priority level 1). Dies bedeutet, dass im Druckserver bzw. mit dessen Managementinformationsystem der Druck primär an Druckgerät D3 zugewiesen wird. This means that in the print server or with its management information system, the pressure is primarily assigned to printing device D3. Nur wenn dieses Gerät zum Zeitpunkt der Ausführung des Auftrages eines Störung aufweist, wird der Auftrag an Drucker D2 umgeleitet. Only when this unit has at the time of execution of the order of a malfunction, the request is redirected to printer D2. Dabei kann zusätzlich berücksichtigt werden, dass im gezeigten Beispiel unter dem Hauptparameter „Zeitplanung" im Zeitplanungs-Menü It can be also taken into account that in the example shown below the main parameter "scheduling" in scheduling menu 38 38 in „3h" vorgenommen wurde, das heißt, dass der Gesamtauftrag nur innerhalb von drei Stunden ausgeführt sein muss. Dies bedeutet, dass bei einer vorübergehenden Störung des Druckgeräts D3 mit der Ausführung des Druckauftrages gewartet werden kann, ob Drucker D3 vor Ablauf der Drei-Stunden-Frist wieder betriebsbereit ist und der Auftrag auf dem gewünschten Druckgerät D3 und damit insbesondere an dem gewünschten Ort, an dem D3 steht, ausgeführt werden kann. was made in "3h", that is, the total order must be carried out within three hours. This means that can be serviced with the execution of the print job in a temporary disturbance of the printing apparatus D3, whether printer D3 before expiration of the three hour deadline is operational again and the job at the desired pressure unit D3 and in particular in the desired location, is at the D3 can be executed.
  • [0051]
    Unter dem Hauptparameter „Finishing" können die Nachbearbeitungsparameter für das gedruckte Dokument eingestellt werden. Im gezeigten Beispiel wird die Heftung eingestellt. Die Einstellung „falten" ist nicht ausgewählt, die Einstellung „binden" wird vom Auftragssystem the post-processing parameters for the printed document is under the main parameter "finishing" to be set. In the example shown, the stitch is set. The setting of "fold" is not selected, "bind", the setting is from the application system 36 36 automatisch mit rotem Balken durchgestrichen und als nicht auswählbar gekennzeichnet, weil es erkennt, dass weder Druckgerät D2 noch Druckgerät D3 eine Binde-Funktion haben. automatically crossed out with red beams and marked as not selectable because it recognizes that neither printing device D2 still printing device D3 have a binding function. Diese Information bekommt das Auftragssystem This information gets the application system 36 36 bzw. der zugeordnete Client-Computer über das Netzwerk or the associated client computer over the network 28 28 vom Managementinformationsystem the management information system 36 36 , welches die Informationen direkt von den betreffenden Druck- bzw. Finishing-Geräten abruft. Which retrieves the information directly from the relevant printing or finishing equipment. Im vorliegenden Beispiel wäre das Finishing-Gerät In this example would be the finishing device 33 33 mit Binde-Funktion ausgestattet. equipped with binding function. Deshalb wird diese Funktion grundsätzlich im Auftragssystem Therefore, this function is generally in the order system 36 36 angezeigt, andernfalls würde diese Funktion auf der grafischen Benutzerschnittstelle nicht angezeigt. shown, otherwise this function would not be displayed on the graphical user interface. Die ebenfalls durchgestrichene Anzeige „Vorzugsgerät" zeigt an, dass auch für die Finishing-Bindeeinrichtungen Which also crossed display "preferred device" indicates that for the finishing binding devices 33 33 und and 33a 33a eine Vorzugs- bzw. Prioritäteinstellung möglich ist, wie im Prioritäts-Menü a preference or priority setting is possible, as in the priority menu 37 37 für die Druckgeräte. for the printing equipment.
  • [0052]
    Für die Druck- und Finishing-Geräte kann weiterhin vorgesehen sein, dass im Auftragssystem For the printing and finishing equipment can continue to be provided that the application system 36 36 ein Anzeigemenü vorgesehen ist, mit dem verschiedenen Statusinformationen der Geräte angezeigt werden, beispielsweise die aktuelle Auslastung, detailliertere Geräteausstattungsvarianten und dergleichen. a display menu is provided, are displayed with the different status information of the devices such as the current utilization, detailed instrumentation variants and the like. Da es unter Umständen in einem Netzwerk kritisch ist, den Status dieser Geräte aktuell zu halten, insbesondere wenn die Geräte von einer Vielzahl von Aufträgen als gewünschte oder zwingende Bestimmungsgeräte ausgewählt werden, ist es insbesondere dann vorteilhaft, diese Geräte nur als bevorzugte Geräte und nicht als zwingend bestimmte Geräte auszuwählen, wenn ein Auftrag sofort ausgeführt werden soll. Since it is critical under certain circumstances in a network to maintain the status of these devices to date, especially when the devices are selected from a plurality of jobs as desired or mandatory provision devices, it is particularly advantageous, these devices only as a preferred device and not as select absolutely certain devices when an order is to be executed immediately. Die sofortige Ausführung wird im Hauptparameter „Zeitplanung" der Auftragssystem-Benutzerschnittstelle durch die Angabe „nein" angezeigt. The immediate execution is indicated by the word "no" in the main parameter "timing" of the application system user interface. In diesem Hauptparameter kann außerdem die Option „Nachricht" gewählt werden, durch die der Benutzer automatisch eine Benachrichtigung, insbesondere per E-Mail, bekommt, wenn der Auftrag vollständig ausgeführt ist. This main parameters, the "Message" option can also be chosen by the user, automatically receives a notification, in particular by e-mail when the job is completed.
  • [0053]
    Das Managementinformationsystem im Druckserver The management information system in the print server 16 16 , . 27 27 wählt dann das zur Bearbeitung letztendlich verwendete Druck- bzw. Finishing-Gerät unter der Berücksichtigung der Kriterien „vom Benutzer ausgewählte Bevorzugung, gegebenenfalls inklusive Stufe", „aktuelle Gerätefähigkeiten" und „Geräteverfügbarkeit" aus. then selects the printing ultimately used for processing or finishing device taking into account the criteria "selected by the user preference, optionally including step", "current device capabilities" and "Device Availability" from.
  • [0054]
    Unter dem Hauptkriterium „Medium" der Auftragssystem-Benutzerschnittstelle Under the main criterion "medium" of the application system user interface 36 36 kann der Benutzer die in den Druckgeräten D2 bzw. D3 verfügbaren Druckmedien auswählen, in diesem Fall Papierblätter der Formate DIN-A4 oder DIN-A3 oder vorbedruckte Scheckformulare. the user can select the information available in the printer devices D2 and D3 media, in this case sheets of paper formats DIN A4 or A3 or preprinted check forms. Mit der Option „Duplex" kann doppelseitiger Druck ausgewählt werden. Unter dem Hauptparameter „Vorhalt" kann der Auftraggeber weiterhin bestimmen, ob Druckaufträge im Druckserver can with the "Duplex" double-sided printing can be selected. Below the main parameter "derivative" the client may continue to determine whether print jobs in the print server 16 16 , . 27 27 bzw. im Fileserver or in the file server 4 4 mindestens eine Stunde, einen Tag oder eine Woche gespeichert werden. at least one hour, a day or a week are stored.
  • [0055]
    Die grafische Schnittstelle The graphical interface 36 36 , welche in , what a 3 3 gezeigt ist, gibt dem Benutzer Auswahlmöglichkeit zu einer Vielzahl von auswählbaren Auftragsbearbeitungsgeräten und Auftragsparametern. is shown, gives the user possibility to select a plurality of selectable job processing devices and job parameters. Der betreffende Benutzer hat dementsprechende Benutzerrechte, die unter seiner Benutzer-ID im Managementinformationssystem The user in question has corresponding thereto user rights that under his user ID in the management information system 36 36 gespeichert sind. are stored. In In 4 4 ist demgegenüber eine grafische Benutzerschnittstelle other hand, is a graphical user interface 39 39 des selben Auftragssystems gezeigt, bei denen sowohl die Geräteauswahl als auch die Parameterauswahl erheblich reduziert ist. shown the same application system, in which both the equipment selection and parameter selection is greatly reduced. Diesem Benutzer sind im Managementinformationsystem This users are in the Management Information System 36 36 erheblich weniger Zugriffsrechte zugeteilt. significantly less access rights assigned. Er kann nur die Druckgeräte D1 oder D2 auswählen, hat als Finishing-Option nur die Möglichkeit des Heftens und darf als Medien nur Blätter der Formate DIN-A4 und DIN-A3 verwenden, aber zum Beispiel nicht die vorbedruckten Schecktformulare. He can only select the print device D1 or D2, has as a final option, only the possibility of stapling and may use as a media only leaves the formats DIN A4 and A3, but not, for example, the pre-printed Schecktformulare. Weiterhin ist bei diesem grafischen Benutzerinterface vorgesehen, dass eine Druckerauswahl generell nur optional wirkt, das heißt, dass ein Auftrag nicht unbedingt auf genau diesem Drucker ausgegeben wird. It is also provided in this graphical user interface that a printer selection option only works in general, which means that a job is not necessarily spent on exactly this printer.
  • [0056]
    Zusätzlich zu den über die Benutzerschnittstellen In addition to the above, the user interface 36 36 , . 39 39 angegebenen Daten werden beim Versenden eines Dokumentenproduktionsauftrages von einem der Client-Computer specified data when sending a document production order from a client computer 26a 26a , . 26b 26b , . 26c 26c an den Druckerserver to the print server 27 27 Auftragsbegleitdaten verschickt, die auf diverse Ressourcen bezogen sind, nämlich auf die Größe des Auftrags, auf die benutzten Medien und die Mengen der Medien. sent job chaperone data, which are related to a variety of resources, namely the size of the order to the media used and the amounts of media.
  • [0057]
    Im Druckerserver In the print server 27 27 bzw. Managementinformationsystem or Management Information System 36 36 werden dann die Entscheidungen getroffen, welche Dokumentenverarbeitungsjobs in welchen Geräten zu welchem Zeitpunkt ausgedruckt werden. then the decisions are made, which document processing jobs in which devices printed at what time. Hierzu kann es entweder automatische Regeln geben, z. For this purpose, there can be either automatic rules for. B. dass Aufträge, die eine bestimmte Größe übersteigen und deren eingestellte Zeitplanung mindestens ein Tag ist, grundsätzlich nachts gedruckt werden. B. that orders that exceed a certain size and their set schedule at least one day are generally printed at night. Stattdessen oder zusätzlich kann am Drucksystem Instead, or in addition, the printing system 27 27 ein Administrator bzw. Operator manuelle Eingriffe zur Zuweisung der Auftragsbearbeitungsgeräte und der Auftragsbearbeitungszeiten vornehmen. make an administrator or operator manual intervention to assign the order processing devices and the order processing times.
  • [0058]
    Es wurden Ausführungsbeispiele der Erfindung angegeben, dabei ist klar, dass der Fachmann jederzeit Weiterbildungen angeben kann. There were specified embodiments of the invention, it is clear that the expert can provide further training at any time. Insbesondere können in den grafischen Benutzerschnittstellen der Auftragssysteme eine Vielzahl weiterer Einstellmöglichkeiten vorgesehen werden, wie z. In particular, a variety of other settings may be provided in the graphical user interface of the application systems such. B. Mailbox-Druck, Vergrößerung/Verkleinerung, Wasserzeichendruck usw. B. mailbox printing, enlargement / reduction, watermarks, etc.
  • [0059]
    Die Erfindung ist insbesondere dazu geeignet, als Computerprogramm (Software) realisiert zu werden. The invention is particularly suited to be as a computer program (software). Sie kann damit als Computerprogramm-Modul als Datei auf einem Datenträger wie einer Diskette, CD-ROM oder DVD oder als Datei über ein Daten- bzw. Kommunikationsnetz verbreitet werden. It can thus be distributed as a computer program module as a file on a disk such as a floppy disk, CD-ROM or DVD or as a file via a data or network communications. Derartige und vergleichbare Computerprogramm-Produkte oder Computerprogramm-Elemente sind Ausgestaltungen der Erfindung. Such and comparable computer program products or computer program elements are embodiments of the invention. Der erfindungsgemäße Ablauf kann in einem Computer, in einem Druckgerät oder in einem Drucksystem mit vorgeschalteten oder nachgeschalteten Datenverarbeitungsgeräten Anwendung finden. The process according to the invention can be applied in a computer, in a printing device or a printing system with upstream or downstream data processing devices. Dabei ist klar, daß entsprechende Computer, auf denen die Erfindung angewandt wird, weitere, an sich bekannte technische Einrichtungen wie Eingabemittel (Tastatur, Mouse, Touchscreen), einen Mikroprozessor, einen Daten- bzw. Steuerungsbus, eine Anzeigeeinrichtung (Monitor, Display) sowie einen Arbeitsspeicher, einen Festplattenspeicher und eine Netzwerkkarte enthalten können. It is clear that corresponding computers on which the invention is applied, further, per se known technical devices such as input means (keyboard, mouse, touchscreen), a microprocessor, a data or control, a display device (monitor, display) as well as may include a memory, a hard disk drive and a network card.
  • 1 1
    Dokumenten-Druckproduktionssystem Document print production system
    2 2
    Main-Frame-Architektur Mainframe architecture
    3 3
    Host-Computer Host computer
    4 4
    Bearbeitungscomputer (File Server) Processing computer (file server)
    5 5
    Netzwerk-Architektur Network architecture
    6 6
    Ausgabegerät output device
    6a...6d 6a ... 6d
    Druckgeräte pressure equipment
    7 7
    Überwachungssystem monitoring system
    7a 7a
    Überwachungscomputer monitoring computer
    7b 7b
    Datenbank Database
    7c 7c
    Computerprogramm-Module Computer program modules
    8 8th
    Print-Manager Print Manager
    9 9
    Konverter converter
    10a, 10b 10a, 10b
    Lesestation reading station
    11a, llb 11a, llb
    Hand-Barcodeleser Handheld barcode reader
    12, 12a 12, 12a
    Client-Computer (Anwendernetzwerk) Client computer (user network)
    13 13
    Netzwerk für Client Network Client
    14a...14d 14a ... 14d
    Druckdatenleitungen Pressure data lines
    15 15
    Gerätesteuerungsnetzwerk Device Control Network
    16 16
    Druckserver print server
    17 17
    Meßsystem measuring system
    18 18
    Optisches Testsystem Optical Test System
    19 19
    Barcode Testsystem Barcode test system
    20 20
    MICR Testsystem MICR test system
    21 21
    Datenerfassungsmodul Data acquisition module
    22a 22a
    Schneidegerät (Cutter) Cutting device (cutter)
    22b 22b
    Kuvertiergerät enveloping
    23 23
    Druckgut printed matter
    24 24
    Spooler spooler
    25 25
    Dokumentenproduktionssystem Document production system
    26a...26c 26a ... 26c
    Client-Computer Client computer
    27 27
    Druckserver print server
    28 28
    Netzwerke networks
    29 29
    Druckgerät printing device
    30 30
    Druckgerät printing device
    31 31
    Druckgerät printing device
    32 32
    Druckgerät printing device
    33 33
    Bindegerät binding machine
    33a 33a
    Bindegerät binding machine
    34 34
    Hefteinrichtung stapler
    34a 34a
    Hefteinrichtung stapler
    35 35
    Datenverbindung Data Connection
    36 36
    Auftragssystem – GUI Application System - GUI
    37 37
    Prioritäts-Menü Priority menu
    38 38
    Zeitplanungs-Menü Scheduling menu
    39 39
    Auftragssystem – GUI Application System - GUI

Claims (47)

  1. Verfahren zum Bearbeiten von mehreren Dokumentenverarbeitungsaufträgen in einem computergestützten Dokumentenverarbeitungssystem, bei dem zu einem Dokumentenverarbeitungsauftrag in einem Auftraggebercomputer Auftragsbegleitdaten erzeugt werden, die ein gegenüber anderen Auftragsverarbeitungsgeräten desselben Typs bevorzugtes Auftragsverarbeitungsgerät kennzeichnen. A method for processing a plurality of document processing orders in a computer-based document processing system to be generated in the to a document processing job in a client computer job chaperone data which characterize a over other job processing devices of the same type preferred job processing device.
  2. Verfahren zum Bearbeiten von mehreren Dokumentenverarbeitungsaufträgen in einem computergestützten Dokumentenverarbeitungssystem, insbesondere nach Anspruch 1, wobei zu einem Dokumentenverarbeitungsauftrag Auftragsbegleitdaten Vorzugsdaten umfassen, die ein gegenüber anderen Auftragsverarbeitungsgeräten bevorzugtes Auftragsverarbeitungsgerät kennzeichnen und unter Verwendung der Vorzugsdaten in einem Auftragnehmercomputer entschieden wird, an welchem von mehreren verfügbaren Auftragsverarbeitungsgeräten desselben Typs der Dokumentenverarbeitungsauftrag verarbeitet wird. A method for processing a plurality of document processing orders in a computer-based document processing system, in particular according to claim 1, wherein said preference data to a document processing job order accompanying data, featuring an over other job processing devices preferred job processing unit and a decision is made by using the preference data in a contractor computer of the same on which of several available job processing devices type of the document processing job is processed.
  3. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Auftragsbegleitdaten für mehrere Auftragsverarbeitungsgeräte desselben Typs jeweils Daten über den Bevorzugungsgrad umfassen. Method according to one of the preceding claims, wherein the application related data for a plurality of job processing apparatuses of the same type each include data about the preference increasing.
  4. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Vorzugsdaten derart ausgebildet sind, dass der Grad der Bevorzugung in mehreren Stufen festlegbar ist. Method according to one of the preceding claims, wherein the preference data are formed such that the degree of preference can be fixed in several stages.
  5. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei zusätzliche Auftragsbegleitdaten über Auftragsparameter, insbesondere über Größe und/oder Art eines gewünschten Dokumenten-Aufzeichnungsträgers, über einen gewünschten Fertigstellungstermin und/oder über gewünschte Finishing-Eigenschaften bereitgestellt werden. Method according to one of the preceding claims, wherein additional job companion data on job parameters, in particular the size and / or style of a desired document record carrier, over a desired completion date and / or are provided on desired finishing properties.
  6. Verfahren nach Anspruch 5, wobei die zusätzlichen Auftragsegleitdaten derart ausgebildet sind, dass sie den Grad der Wichtigkeit des Auftragsparameters für die Ausführung des Auftrags angeben. The method of claim 5, wherein the additional Auftragsegleitdaten are designed such that they indicate the degree of importance of the order parameter for the execution of the job.
  7. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche und insbesondere nach Anspruch 6, wobei Angaben über das bevorzugte Auftragsverarbeitungsgerät und insbesondere über die Wichtigkeit des Auftragsparameters über eine grafische Benutzerschnittstelle erfolgen. Method according to one of the preceding claims and in particular according to claim 6, wherein information relating to the job processing apparatus, and particularly preferred about the importance of the order parameter via a graphic user interface done.
  8. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Auftragsverarbeitungsgeräte vom Typ Druckgerät sind. Method according to one of the preceding claims, wherein the application processing units are of the type printing apparatus.
  9. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, wobei die Auftragsverarbeitungsgeräte vom Typ Dokumentenfinishing-Gerät sind. Method according to one of claims 1 to 7, wherein said order processing type devices are documents finishing device.
  10. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche und nach den Ansprüchen 2 und 5, wobei im Auftragnehmercomputer die Festlegung eines zu verwendenden Auftragsverarbeitungsgerätes zusätzlich in Abhängigkeit der Fähigkeit des Auftragsverarbeitungsgerätes erfolgt, die gewünschten Auftragsparameter zu erfüllen. To meet the desired application parameters Method according to one of the preceding claims and according to claims 2 and 5, takes place in the contractor computer setting a job to be used in processing apparatus additionally as a function of the ability of the job processing apparatus.
  11. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche und nach den Ansprüchen 2 und 5, wobei im Auftragnehmercomputer die Festlegung eines zu verwendenden Auftragsverar beitungsgerätes zusätzlich in Abhängigkeit der Verfügbarkeit des Auftragsverarbeitungsgerätes erfolgt. Method according to one of the preceding claims and according to claims 2 and 5, wherein beitungsgerätes takes place in the contractor computer to establish a Auftragsverar to be used additionally as a function of the availability of the job processing apparatus.
  12. Verfahren nach Anspruch 10 oder 11, nach Anspruch 6 und insbesondere nach Anspruch 3, wobei zur Festlegung eines zu verwendenden Auftragsverarbeitungsgerätes die Wichtigkeits- und/oder Bevorzugungsgrade miteinander verglichen werden und das Auftragsverarbeitungsgerät ausgewählt wird, das den höchsten Wichtigkeits- oder Bevorzugungsgrad erfüllt. The method of claim 10 or 11, according to claim 6, in particular according to claim 3, wherein establishing a to be used job processing apparatus, the Wichtigkeits- and / or Bevorzugungsgrade are compared, and the job processing device is selected that meets the highest importance or preference increasing.
  13. Verfahren nach Anspruch 12, wobei das Auftragsverarbeitungsgerät ausgewählt wird, das zusätzlich den zweithöchsten Wichtigkeits- oder Bevorzugungsgrad erfüllt. The method of claim 12, wherein said order processing unit is selected, the addition satisfies the second highest importance or preference increasing.
  14. Verfahren nach Anspruch 13, wobei das Auftragsverarbeitungsgerät ausgewählt wird, das in der Rangfolge der Grade am meisten Wichtigkeits- oder Bevorzugungsgrade erfüllt. The method of claim 13, wherein said order processing unit is selected that fulfills in the ranking of the degree of importance or most Bevorzugungsgrade.
  15. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Auftragsbegleitdaten Daten gemäß dem JDF-Standard umfassen und insbesondere mit den Daten eines Produktknoten, einer Geräteresource in einem Prozessknoten, einem Prozessgruppenknoten und/oder in einem kombinierten Prozessknoten als Einheit verbunden werden. Method according to one of the preceding claims, wherein the application related data includes data in accordance with the JDF standard and are in particular connected to the data of a product node, a device resource in a process node, a process group node and / or in a combined processing node as a unit.
  16. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei zu einer Gruppe von verschiedenen Druckaufträgen gleiche Auftragsbegleitdaten bereitgestellt und insbesondere verwendet werden. Method according to one of the preceding claims, wherein same order accompanying data provided to a group of different print jobs, and in particular used.
  17. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei zusätzlich Auftragsbegleitdaten für den Auftragnehmercomputer bereit gestellt werden, die für eine auftragnehmerseitige Verarbeitungszeitplanung (scheduling) nutzbar sind. Method according to one of the preceding claims, wherein in addition order accompanying data for the contractor computer are provided, the (scheduling) are for a contractor side processing timing usable.
  18. Verfahren nach Anspruch 17, wobei im Auftragnehmercomputer oder einem mit diesem verbundenen Computer die Dokumentenverarbeitungsaufträge zwischengespeichert werden, bevor sie auftragsgemäß verarbeitet werden (spooling). The method of claim 17, wherein the document processing jobs are temporarily stored a computer connected thereto before they are processed in accordance with the order contractor computer or (spooling).
  19. Verfahren nach Anspruch 17 oder 18 und insbesondere nach Anspruch 15, wobei Auftragsbegleitdaten bereit gestellt werden, die für die Verarbeitungszeitplanung relevant sind, insbesondere resourcenbezogene Daten. The method of claim 17 or 18, and in particular according to claim 15, wherein said order related data are provided, which are relevant to the processing timing, in particular resource-related data.
  20. Verfahren nach Anspruch 19, dass Auftragsbegleitdaten über die Größe einer Auftragsdatei, über die Art der zu verwendenden Aufzeichnungsträger und/oder über die Menge der zu verwendenden Aufzeichnungsträger bereit gestellt werden. The method of claim 19, that job chaperone data on the size of a job file on the type of recording medium to be used and / or are provided on the amount to be used recording medium.
  21. Verfahren nach einem der Ansprüche 17 bis 20, wobei die Verarbeitungszeitplanung wahlweise automatisch oder manuell erfolgt. 17 to 20, wherein the processing is carried out scheduling process either automatically or manually according to one of the claims.
  22. Verfahren nach Anspruch 21, wobei zur automatischen Verarbeitungszeitplanung eine Entscheidung über den Beginn und/oder die Zuweisung eines Dokumentenverarbeitungsvorganges an ein bestimmtes Dokumentenverarbeitungsgerät auf Basis der für den Verarbeitungsvorgang benötigten Zeit getroffen wird. The method of claim 21, wherein a decision to start and / or the assignment of a document processing operation to a particular document processing device is made on the basis of the time required for the processing operation for automatic scheduling processing.
  23. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Auftragsbegleitdaten Daten zu Auftragsbearbeitungsparametern umfassen, welche zur Steuerung eines Auftragsverarbeitungsgerätes verwendbar sind und wobei einem Benutzer des Auftraggebercomputers auftragsbearbeitungsparameterspezifische Rechte zugeordnet sind. Method according to one of the preceding claims, wherein the application related data includes data to order processing parameters which are useful for controlling a job processing apparatus, and wherein a user of the client computer associated with order processing parameter specific rights.
  24. Verfahren nach Anspruch 23, wobei die auftragsbearbeitungsparameterspezifischen Rechte im Auftraggebercomputer geprüft werden und die Übernahme von Daten zu einem für den Benutzer gesperrten Parameter in die Auftragsbegleitdatei verhindert wird. The method of claim 23, wherein said order processing parameter specific rights are checked in the client computer and the transfer of data to a locked parameter for the user is prevented in order companion file.
  25. Verfahren nach Anspruch 24, wobei eine parameterspezifische Anzeige an der grafischen Benutzerschnittstelle des Auftraggebercomputers erfolgt, wenn der Benutzer keine Berechtigung zu dem Parameter hat. The method of claim 24, wherein a parameter-specific indicator on the graphical user interface of the client computer is performed when the user has no permission to the parameters.
  26. Verfahren nach Anspruch 23, wobei die auftragsbearbeitungsparameterspezifischen Rechte im Auftragnehmercomputer geprüft werden und die Ausführung der gesperrten Funktion im Bearbeitungsgerät verhindert wird. The method of claim 23, wherein said order processing parameter specific rights are checked in the contractor computer and the execution of the blocked function is prevented in the processing apparatus.
  27. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei zwischen Auftraggebercomputer und Auftragnehmercomputer Daten ausgetauscht werden, die das Auftragsverarbeitungsgerät geräteindividuell kennzeichnen. Method according to one of the preceding claims, wherein exchanged between the client computer and contractor computer data, which characterize the job processing device device individually.
  28. Verfahren zum Bearbeiten von mehreren Dokumentenverarbeitungsaufträgen in einem computergestützten Dokumentenverarbeitungssystem, insbesondere nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei von einem Auftraggebercomputer an einen Auftragnehmercomputer Auftragsbegleitdaten gesandt werden und wobei die Auftragsbegleitdaten Zeitplanungsdaten umfassen, die für eine auftragnehmerseitige Zeitplanung (scheduling) hinsichtlich der Zuweisung der Aufträge an Auftragsbearbeitungsgeräte nutzbar sind und wobei die Zeitplanungsdaten resourcenbezogene Daten sind. A method for processing a plurality of document processing orders in a computer-based document processing system, in particular according to one of the preceding claims, wherein sent from a client computer to a contractor computer order related data and wherein the application accompanying data includes scheduling data for a contractor side scheduling (scheduling) with respect to the allocation of jobs to job processing devices are available, and wherein the scheduling data is resource-related data.
  29. Verfahren nach Anspruch 28, wobei die Zeitplanungsdaten Daten über die Größe eines Auftrags umfassen. The method of claim 28, wherein the scheduling data comprising data about the size of a job.
  30. Verfahren nach Anspruch 29, wobei die Zeitplanungsdaten Daten über die Art der zu verwendenden Aufzeichnungsträger und/oder über die Menge der zu verwendenden Aufzeichnungsträger umfassen. The method of claim 29, wherein the scheduling data comprising data about the type of recording medium to be used and / or the amount to be used recording medium.
  31. Verfahren nach einem der Ansprüche 28 bis 30, wobei die Zeitplanungsdaten logisch mit JDF Knoteninformationsdaten (NodeInfo data) verbunden werden. Method according to one of claims 28 to 30, wherein the schedule data logically with JDF node information data (NodeInfo data) are connected.
  32. Verfahren zum Bearbeiten von Dokumentenverarbeitungsaufträgen in einem computergestützten Dokumentenverarbeitungssystem, insbesondere nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem Dokumentendaten und Auftragsbegleitdaten von einem Auftraggebercomputer an einen Auftragnehmercomputer gesandt werden, wobei die Auftragsbegleitdaten Daten zu Auftragsbearbeitungsparametern umfassen, welche zur Steuerung eines Auftragsverarbeitungsgerätes verwendbar sind, wobei einem Benutzer des Auftraggebercomputers auftragsbearbeitungsparameterspezifische Rechte zugeordnet sind. A method for processing document processing orders in a computer-based document processing system, in particular according to one of the preceding claims, to be sent in the document data and job chaperone data from a client computer to a contractor computer, said order related data comprise data for order processing parameters which are useful for controlling a job processing apparatus, wherein a user the client computer order processing parameter specific rights are assigned.
  33. Verfahren nach Anspruch 32, wobei die Dokumentenverarbeitungsaufträge Resourcendaten als Auftragsbearbeitungspa rameter umfassen. The method of claim 32, wherein the document processing orders include resource data as Auftragsbearbeitungspa parameters.
  34. Verfahren nach Anspruch 33, wobei die Resourcendaten gemäß der JDF Spezifikation codiert sind und die Rechtezuordnung mittels Daten erfolgt, die mit den JDF Resourcendaten logisch verbunden sind. The method of claim 33, wherein the resource data according to the JDF specification are coded and the rights assignment is made by means of data which are logically linked with the JDF resource data.
  35. Verfahren nach einem der Ansprüche 32 bis 34, wobei einem Benutzer die Nutzung einer Resource nur ermöglicht wird, wenn ihm die Rechte dazu zugewiesen sind. Method according to one of claims 32 to 34, wherein a user to use a resource is only permitted when the rights are assigned to him.
  36. Verfahren nach einem der Ansprüche 32 bis 35, wobei eine Datenbank zur Verfügung gestellt wird, in der die Benutzerrechte hinterlegt sind und anhand der insbesondere eine Autentifizierung des Benutzers erfolgt. Method according to one of claims 32 to 35, wherein a database is provided in which the user rights are stored and on the basis of in particular takes place authentification of the user.
  37. Verfahren nach Anspruch 36, wobei einem Benutzer am Auftraggebercomputer angezeigt wird, ob er zu einem Auftragsbearbeitungsparameter eine Zugriffsberechtigung hat. The method of claim 36 wherein a user is displayed on the client computer, whether it has permission to access to an order processing parameters.
  38. Computerprogrammprodukt, das beim Laden und Ausführen auf einem Computer einen Verfahrensablauf nach einem der vorhergehenden Ansprüche bewirkt. Computer program product that effects a method sequence according to one of the preceding claims when loaded and executed on a computer.
  39. Dokumentenverarbeitungssystem zum Bearbeiten von mehreren Dokumentenverarbeitungsaufträgen umfassend: – einen Auftraggebercomputer, auf dem ein derartiges Computerprogramm geladen ist und abläuft, dass zu einem Dokumentenverarbeitungsauftrag Auftragsbegleitdaten über ein gegenüber anderen Auftragsverarbeitungsgeräten desselben Typs bevorzugtes Auftragsverarbeitungsgerät erzeugt werden. Document processing system for processing a plurality of document processing jobs comprising: - a client computer on which such a computer program is loaded and runs that are generated to a document processing job order accompanying data via an over other job processing devices of the same type preferred job processing device.
  40. Dokumentenverarbeitungssystem zum Bearbeiten von mehreren Dokumentenverarbeitungsaufträgen, insbesondere nach Anspruch 39, wobei zu einem Dokumentenverarbeitungsauftrag in Auftragsbegleitdaten über ein gegenüber anderen Auftragsverarbeitungsgeräten bevorzugtes Auftragsverarbeitungsgerät enthalten sind, umfassend: – einen Auftragnehmercomputer, in dem mit einem dort geladenen und ablaufenden Computerprogramm unter Verwendung der Auftragsbegleitdaten entschieden wird, an welchem von mehreren mit dem Auftragnehmercomputer verbundenen und verfügbaren Auftragsverarbeitungsgeräten desselben Typs der Dokumentenverarbeitungsauftrag verarbeitet wird. Document processing system for processing a plurality of document processing orders, in particular claim 39, wherein included in a document processing job in order accompanying data via an over other job processing devices preferred job processing apparatus comprising: - a contractor computer, it is decided with a therein loaded and running the computer program using the job chaperone data, at which of several connected to the contractor computer and available job processing apparatuses of the same type of the document processing job is processed.
  41. Dokumentenverarbeitungssystem nach einem der Ansprüche 39 oder 40, wobei die Auftragsbegleitdaten derart ausgebildet sind, dass der Grad der Bevorzugung in mehreren Stufen festlegbar ist. Document processing system according to any one of claims 39 or 40, wherein the job companion data are formed such that the degree of preference can be fixed in several stages.
  42. Dokumentenverarbeitungssystem nach einem der Ansprüche 39 bis 41, wobei die Auftragsbegleitdaten zu mehreren Auftragsverarbeitungsgeräten desselben Typs jeweils Daten über den Bevorzugungsgrad umfassen. 39 to 41, said order related data to multiple job processing devices of the same type include document processing system according to one of Claims each data on the preference increasing.
  43. Dokumentenverarbeitungssystem nach einem der Ansprüche 39 bis 42, wobei zusätzliche Daten über Auftragsparameter, insbesondere über Größe und/oder Art eines gewünschten Dokumenten-Aufzeichnungsträgers, über einen gewünschten Fertigstellungstermin und/oder über gewünschte Finishing-Eigenschaften gespeichert sind. Document processing system 39 to 42, wherein additional data on job parameters, in particular the size and / or style of a desired document record carrier, over a desired completion date and / or finishing desired properties are stored according to one of the claims.
  44. Dokumentenverarbeitungssystem nach nach Anspruch 43, wobei die zusätzlichen Daten derart ausgebildet sind, dass sie den Grad der Wichtigkeit des Auftragsparameters für die Ausführung des Auftrags angeben. Document processing system according to claim 43, wherein the additional data are formed such that they indicate the degree of importance of the order parameter for the execution of the job.
  45. Dokumentenverarbeitungssystem nach einem der Ansprüche 39 bis 44, wobei die Daten über das bevorzugte Auftragsverarbeitungsgerät und insbesondere über die Wichtigkeit des Auftragsparameters über eine grafische Benutzerschnittstelle eingegeben werden. Document processing system according to any one of claims 39 to 44, wherein the data on the preferred order processing apparatus, and particularly the importance of the order parameter is input through a graphical user interface.
  46. Dokumentenverarbeitungssystem nach einem der Ansprüche 39 bis 45, wobei die Auftragsverarbeitungsgeräte vom Typ Druckgerät sind. Document processing system according to any one of claims 39 to 45, wherein the job processing devices are of the type printing apparatus.
  47. Dokumentenverarbeitungssystem nach einem der Ansprüche 39 bis 45, wobei die Auftragsverarbeitungsgeräte vom Typ Dokumentenfinishing-Gerät sind. Document processing system 39 to 45, wherein the job processing type devices are documents finishing device according to any one of the claims.
DE200510003130 2005-01-21 2005-01-21 Document job processing method for document-print production system, involves creating job companion file for document job in computer, where data indicate same type preferred job processing devices compared to other processing devices Ceased DE102005003130A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510003130 DE102005003130A1 (en) 2005-01-21 2005-01-21 Document job processing method for document-print production system, involves creating job companion file for document job in computer, where data indicate same type preferred job processing devices compared to other processing devices

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200510003130 DE102005003130A1 (en) 2005-01-21 2005-01-21 Document job processing method for document-print production system, involves creating job companion file for document job in computer, where data indicate same type preferred job processing devices compared to other processing devices
PCT/EP2006/050338 WO2006077246A3 (en) 2005-01-21 2006-01-20 Method, computer program, and system for processing several document processing jobs
US11813924 US8503007B2 (en) 2005-01-21 2006-01-20 Method, computer program, and system for processing several document processing jobs
EP20060700600 EP1856600A2 (en) 2005-01-21 2006-01-20 Method, computer program, and system for processing several document processing jobs

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102005003130A1 true true DE102005003130A1 (en) 2006-08-03

Family

ID=36686305

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200510003130 Ceased DE102005003130A1 (en) 2005-01-21 2005-01-21 Document job processing method for document-print production system, involves creating job companion file for document job in computer, where data indicate same type preferred job processing devices compared to other processing devices

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102005003130A1 (en)

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE69520729T2 (en) * 1994-12-09 2001-09-13 Oce Tech Bv A printing system for executing a printer job
DE10339511A1 (en) * 2002-12-10 2004-07-15 Hewlett-Packard Development Co., L.P., Houston System and method for dynamically Sequenzialisieren a requirement based workflow
US20040218201A1 (en) * 2003-04-30 2004-11-04 Pierre Lermant Methods and apparatus for dynamically configuring cluster printing systems

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE69520729T2 (en) * 1994-12-09 2001-09-13 Oce Tech Bv A printing system for executing a printer job
DE10339511A1 (en) * 2002-12-10 2004-07-15 Hewlett-Packard Development Co., L.P., Houston System and method for dynamically Sequenzialisieren a requirement based workflow
US20040218201A1 (en) * 2003-04-30 2004-11-04 Pierre Lermant Methods and apparatus for dynamically configuring cluster printing systems

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0529808A2 (en) Print manager system for electronic job printing
US20070127064A1 (en) Information processing apparatus, print job conversion method, and program
US20020071134A1 (en) System and method for converting print jobs stored in printshop job description language files into printshop workflow
US20080170254A1 (en) Print workflow automation
US20060279781A1 (en) Image forming job managing apparatus, method of same, and program for same
EP0529818A2 (en) Dialog filtering
US20080239366A1 (en) Systems and methods for managing print jobs
US20040158655A1 (en) Automatic insertion of special pages into black & white digital printing jobs
US20080259392A1 (en) Print-data processing apparatus and print-data processing method
US20070229883A1 (en) Print shop management method and apparatus for printing documents using a plurality of devices
US20060187484A1 (en) Printing process control apparatus, program, recording medium and printing process control method for controlling process of printing process control apparatus
US20090279137A1 (en) Job management apparatus, job management method, and storage medium
US6934047B2 (en) Integration of color pages on a black and white printer managed by a raster imaging processor
US20060227373A1 (en) Image forming management apparatus, system, method and program
US20050270566A1 (en) Information processing apparatus and information processing method
US20050034070A1 (en) Method, system of devices, and computer program product for the production of a printed document from several input files
DE4422619A1 (en) Printing system
US20100157326A1 (en) Job controlling apparatus, job controlling method, and storage medium
US20090033979A1 (en) Method and system for aggregating print jobs
US20080266594A1 (en) Method for Generating Print Jobs in a Printing System, Method for Sorting Print Jobs in a Printing System, Computer Program Product and Printing System for Carrying Out Said Methods
US20090033977A1 (en) Method and system for aggregating print jobs
JP2002328795A (en) System for preparing common format data for printing in a batch and recording medium
JP2005339515A (en) Print schedule control equipment, print schedule control method and program therefor
US20020080400A1 (en) Job submission system and method for controlling multiple job renderings with a single master or "super" ticket
JP2006244088A (en) Information processing apparatus, and process management method and its program

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
R016 Response to examination communication
R082 Change of representative

Representative=s name: PATENTANWAELTE SCHAUMBURG, THOENES, THURN, LAN, DE

R082 Change of representative

Representative=s name: PATENTANWAELTE SCHAUMBURG, THOENES, THURN, LAN, DE

Effective date: 20130820

Representative=s name: SCHAUMBURG & PARTNER PATENTANWAELTE GBR, DE

Effective date: 20130820

Representative=s name: SCHAUMBURG UND PARTNER PATENTANWAELTE MBB, DE

Effective date: 20130820

Representative=s name: SCHAUMBURG & PARTNER PATENTANWAELTE MBB, DE

Effective date: 20130820

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: OCE PRINTING SYSTEMS GMBH & CO. KG, DE

Free format text: FORMER OWNER: OCE PRINTING SYSTEMS GMBH, 85586 POING, DE

Effective date: 20130820

R082 Change of representative

Representative=s name: SCHAUMBURG & PARTNER PATENTANWAELTE GBR, DE

Representative=s name: SCHAUMBURG UND PARTNER PATENTANWAELTE MBB, DE

Representative=s name: SCHAUMBURG & PARTNER PATENTANWAELTE MBB, DE

R016 Response to examination communication
R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final