DE102004063600A1 - Method and apparatus for detection of service fees for traveling in public transportation - Google Patents

Method and apparatus for detection of service fees for traveling in public transportation

Info

Publication number
DE102004063600A1
DE102004063600A1 DE200410063600 DE102004063600A DE102004063600A1 DE 102004063600 A1 DE102004063600 A1 DE 102004063600A1 DE 200410063600 DE200410063600 DE 200410063600 DE 102004063600 A DE102004063600 A DE 102004063600A DE 102004063600 A1 DE102004063600 A1 DE 102004063600A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
passenger
transport
travel
registration
storage medium
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE200410063600
Other languages
German (de)
Other versions
DE102004063600B4 (en )
Inventor
Siegfried Dr. Holz
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
DB SYSTEL GMBH, 60326 FRANKFURT, DE
Original Assignee
DB SYSTEMS GMBH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07BTICKET-ISSUING APPARATUS; FARE-REGISTERING APPARATUS; FRANKING APPARATUS
    • G07B15/00Arrangements or apparatus for collecting fares, tolls or entrance fees at one or more control points
    • G07B15/02Arrangements or apparatus for collecting fares, tolls or entrance fees at one or more control points taking into account a variable factor such as distance or time, e.g. for passenger transport, parking systems or car rental systems

Abstract

Die Erfindung betrifft ein Verfahren sowie ein System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen von einem Start- zu einem Zielort unter Verwendung von Systemen zur Anmeldung von Fahrgästen in elektronischen Fahrscheinsystemen mittels Chipkarten. The invention relates to a method and a system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport travel from a starting location to a destination using systems for the registration of passengers in electronic ticket systems using smart cards. Es sollen zum einen der bislang erforderliche Check-Out-Vorgang vermieden und zum anderen die vielfach bewährten Fahrscheintypen "Zeitkarte" und "Mehrfahrtenkarte" beibehalten werden. It should be avoided for one of the previously required check-out process and on the other to maintain the tried and tested types of tickets "time card" and "travel card". Gleichzeitig muss das Verfahren bzw. das System eine Grundlage für eine eindeutige Abrechenbarkeit aller von den verschiedenen Verkehrsdienstleistern im Zusammenspiel des ÖPNV-Systems erbrachten Beförderungsleistungen erreichen. At the same time, the process or the system needs to reach a basis for a clear accountability of all services provided by the various transport providers in the interaction of the public transport system transport services. Das konkrete Reiseverhalten der Fahrgäste im Liniennetz muss zum Zwecke der gerechten Einnahmenverteilung zwischen den verschiedenen Betreibern der Verkehrsmittel nachvollziehbar bleiben. The specific travel patterns of passengers on scheduled network must remain comprehensible for the purpose of equitable income distribution between the different operators of transport.
Dies wird im erfindungsgemäßen Verfahren dadurch erreicht, dass This is achieved in the inventive method in that
· von dem oder jedem Fahrgast bei einem im Verlauf der Reise erstmaligen Zutritt in eines der Verkehrsmittel in einem dem Verkehrsmittel zugehörigen Erfassungsgerät die Generierung eines die Reise des oder jeden Fahrgastes eindeutig identifizierenden Datenelementes (Reise-Kennung), eines Zeitstempels, der diesen im Reiseverlauf des Fahrgastes ersten Anmeldezeitpunkt wiedergibt, sowie eines Ortsstempels, der den räumlichen Ort des im Reiseverlauf ersten Anmeldevorgangs wiedergibt, ... · By the or each passenger in a first time in the course of travel access in a means of transport in an associated the transport acquisition device the generation of a trip of the or each passenger uniquely identifying data element (journey identification), a time stamp of this in the itinerary of represents passenger first time of registration, and a location stamp, which represents the spatial location of the first in the itinerary registration process, ...

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Verfahren sowie ein System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen von einem Start- zu einem Zielort unter Verwendung von Systemen zur Anmeldung von Fahrgästen in elektronischen Fahrscheinsystemen mittels Chipkarten. The invention relates to a method and a system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport travel from a starting location to a destination using systems for the registration of passengers in electronic ticket systems using smart cards.
  • Die Verwendung von kontaktlosen Chipkarten als Fahrkarten im öffentlichen Personenverkehr ist international weit verbreitet (z. B. in London und in Hong Kong). The use of contactless smart cards as tickets in public transport is widely used internationally (eg. As in London and Hong Kong). Es sind verschiedene Lösungen realisiert worden, die jedoch alle unter der Randbedingung entstanden sind, dass zumindest im Bereich der Haltestellen städtischer U-Bahn-Systeme Schrankenanlagen bzw. Sperrenanlagen für den Zugang bzw. Abgang der Fahrgäste installiert sind, die erst dann den Zugang zum Bahnsteigbereich bzw. zum Verkehrsmittel freigeben, wenn die Gültigkeit des auf dem Mikrochip der Chipkarte gespeicherten elektronischen Fahrscheins ("e-Ticket") festgestellt wurde. Various solutions have been realized, however, that have arisen with the boundary condition all that at least barrier systems and lock systems for the inflow or outflow of passengers are installed in the stations of urban subway systems that only access to the platform area or release the means of transport, if the validity of the data stored on the microchip of the smart card electronic ticket ( "e-ticket") has been detected. Ein weiteres kennzeichnendes Merkmal vieler derartiger Systeme besteht darin, dass auf der verwendeten Chipkarte sowohl die Fahrkarte in elektronischer Form ("e-Ticket") als auch eine elektronische Geldbörse ("e-purse") vorhanden sind. Another characteristic feature of many of such systems is that ( "e-ticket") and an electronic purse ( "e-purse") are present on the smart card used, both the ticket in electronic form. Beim Zugang zum Verkehrssystem wird vom Fahrgast verlangt, dass er seine Chipkarte vor einen sogenannten Smartcard-Reader hält und den sogenannten "Check-In"-Vorgang durchführt. When access to the transport system is required by the passenger that he holds his chip card in front of a so-called smart card reader and the so-called "check-in" performs -Vorgang. Dabei wird vom System automatisch ein elektronisches Ticket auf der Chipkarte entwertet und mit dem auf der "e-purse" vorhandenen Geld bezahlt, sofern auf der "e-purse" ausreichend Geld zur Verfügung steht. This automatically canceled an electronic ticket on the smart card by the system and paid for with the present on the "e-purse" money, if money is at the "e-purse" sufficiently available. Ansonsten wird das Lösen des "e-Tickets" verweigert und die Schranken werden nicht geöffnet. Otherwise, the release of the "e-tickets" will be denied and the barriers are not open. Dieses "e-Ticket" entspricht in vielen Systemen derjenigen tariflichen Fahrkarte für eine einzelne Fahrt, die bezogen auf diesen Zugangspunkt des Verkehrssystems den höchsten Fahrpreis repräsentiert. This "e-ticket" corresponds in many systems that tariff ticket for a single journey, which represents, based on the access point of the transport system the highest fare. Damit ist automatisch sichergestellt, dass der Fahrgast mit einer gültigen Fahrkarte bis zum äußersten Netzpunkt des Liniennetzes fahren kann. So it is automatically guaranteed that the passenger can travel with a valid ticket to the extreme point of the power line network. Verlässt er das Verkehrssystem bereits an einem näher am ursprünglichen Zugangspunkt gelegenen Netzpunkt, für den eine tariflich günstigere Fahrkarte ausgereicht hätte, wird dies beim systembedingten "Check-Out"-Vorgang festgestellt. he leaves the transport system already from a nearer to the original access point power point for which a tariff-effective way would have been sufficient, this is detected -Vorgang the system-related "check-out". Dieser Check-Out-Vorgang umfasst eine Abmeldung des Fahrgastes aus dem elektronischen Leistungsertassungssystem des jeweiligen Verkehrsbetriebes. This check-out process includes a cancellation of the passenger from the electronic Leistungsertassungssystem of the respective transport company. Der geldwerte Differenzbetrag zwischen dem beim "Check-In" automatisch abgebuchten maximalen tariflichen Fahrschein und dem tatsächlich notwendigen Fahrschein wird wieder auf seine "e-purse" zurückgebucht. The monetary difference between the automatically debited at the "check-in" maximum tariff ticket and the ticket is actually necessary will be returned back to its "e-purse". Als beispielhafte Quellenangabe seien hierzu Berichte zu dem in den Niederlanden geplanten „Check In-Check Out"-System genannt, wie zB „Dutch first to use e-ticketing in public transport on a national scale" (Kok, Jeroen; eurotransport, Heft 2/2004; Seite 35 ff.) sowie „Smartcard statt Strippenkaart" (Amling, Stephan/Kunnemann, Peter/Rumpke, Christian; Internationales Verkehrswesen; Heft 5/2004; Seite 215 f.). As an exemplary source for this report may be mentioned at the scheduled in the Netherlands "Check In Check Out" system, such as "Dutch first to use e-ticketing in public transport on a national scale" (Kok, Jeroen; euro transport, Issue 2 / 2004. page 35 et seq) and "smart card instead strippenkaart" (Amlingstadt, Stephan / Kunnemann, Peter / Rumpke, Christian; International Transportation; Heft 5/2004, page 215 f)..
  • Zur lückenlosen Erfassung sowohl der in das Verkehrssystem zusteigenden als auch der aus dem Verkehrssystem aussteigenden Fahrgastströme erfordern solche Systeme natürlich entsprechend umfangreiche bauliche Begleitmassnahmen, die insbesondere in bereits bestehenden Anlagen oftmals nur schwer oder gar nicht realisierbar sind. For complete coverage of both the zusteigenden into the transport system and the alighting from the transport system passenger flows such systems naturally require correspondingly extensive structural accompanying measures, which are often difficult or impossible to implement, especially in already existing plants.
  • Die The EP 1 187 072 EP 1187072 offenbart beispielsweise ein System zur automatischen Fahrpreiserhebung, bei welchem ein erster Anmelde-Datensatz beim Check-In in ein Verkehrsmittel sowie zusätzliche Datensätze beim Passieren von Unterwegsstationen bzw. Umsteige-Stationen angelegt, auf einem Datenträger des Fahrgastes gesammelt und beim Verlassen des Verkehrssystems während eines Check-Out-Vorganges einer Auswertungsstation zugeführt werden. for example, discloses a system for automatic fare collection, in which a first registration record at check-in in a means of transport as well as additional records when passing intermediate stations or Umsteige stations created, collected on a volume of the passenger and leaving of the transport system during a check -out-process an evaluation station are fed. Diese Station ermittelt aus den auf dem Datenträger gespeicherten Wegpunkten den Fahrpreis und gibt beim Check-Out den Durchgang für den Fahrgast durch eine erfindungsgemäß vorgesehene Sperre nur dann frei, wenn die Begleichung des Fahrpreises sichergestellt ist. This station is determined from the data stored on the disk waypoints the fare and are at check-out passage for the passenger by an inventively provided lock only free if the payment of the fare is ensured. Die mit diesem Systemkonzept einhergehende Erfordernis eines separaten Check-Out-Vorganges an entsprechenden Sperren ist in vielen europäischen Verkehrssystemen aus baulichen Gründen nicht realisierbar. The associated with this system concept need for a separate check-out process at appropriate locks can not be implemented in many European transport systems for structural reasons. Ein Verzicht auf den Check-Out ist wiederum beim Konzept der A waiver of the check out is again the concept of EP 1 187 072 EP 1187072 nicht möglich, da sonst keine Preisberechnung und -erhebung möglich ist. not possible, otherwise no Price calculation and collection is possible. Somit ist die Idee der Thus, the idea of EP 1 187 072 EP 1187072 auf eine Vielzahl europäischer Verkehrssysteme nicht übertragbar. to a variety of European transport systems are not transferable. Des weiteren sieht die Furthermore, sees the EP 1 187 072 EP 1187072 die Übertragung der Ticket-ID an das Auswertesystem vor. the transfer of the ticket ID prior to the evaluation. Dies ist zumindest mit den in Deutschland gültigen Datenschutzbestimmungen nicht kompatibel, da hierdurch im Auswertesystem eine direkte Zuordnung zwischen aufgezeichnetem Fahrtverlauf und Nutzer unvermeidbar ist. This is not compatible with at least the valid in Germany Privacy Policy, as this in the evaluation system is a direct correlation between recorded driving history and users is inevitable.
  • Als Alternative zu derartigen „Check in – Check Out"-Systemen werden "Be In – Be Out"-Systeme (BIBO) angesehen. Hier werden nach Abfahrt eines Verkehrsmittels von einer Haltestelle alle im Verkehrsmittel befindlichen Smart-Cards mittels eines elektronischen „Weckrufes" erfasst und mittels eines elektronischen Stempels dem weckenden Fahrzeug zugeordnet. to such an alternative "Check in - Check Out" are systems "Be In - Be Out" systems (BIBO) considered here are after the departure of a means of transport from a stop, all located in the transportation smart cards using an electronic "wake-up call". recorded and associated with the awakening vehicle by means of an electronic stamp. Vom Systemansatz her ist ein solches BIBO-System vor allem für Einsätze in Systemen, die weniger linienorientiert (hier kommen üblicherweise die oben genannten CICO-Systeme zum Einsatz) sondern vielmehr stärker in der Fläche orientiert sind, wie zB bei Regionalbus-Netzen. The system approach here is one such BIBO system especially for use in systems that are less line-oriented (here are usually the above CICO systems are used) but rather are more oriented in the area, such as in regional bus networks. BIBO-Systeme erfordern jedoch Gerätetechnik mit Raumerfassung in jeweils allen Fahrzeugen und erzeugen deshalb extrem hohe Systemkosten. However BIBO systems require instrumentation with space acquisition in each case, all vehicles and therefore produce extremely high system costs. Aus diesem Grund wurde vor kurzem ein Projekt, das die flächendeckende Einführung eines BIBO-Systems in der Schweiz zum Ziel hatte, trotz technischer Funktionfähigkeit aus Kostengründen ergebnislos abgebrochen. For this reason, a project that had the widespread introduction of a BIBO system in Switzerland aim was broken off despite technical functionality for cost reasons recently. Das Leitprojekt „intermobil" des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sieht auf dem regionalen Gebiet des Verkehrsverbundes Oberelbe/Dresden (WO) gleichwohl die Schaffung eines solchen BIBO-Systems vor. Dennoch werden derartigen Systemen mit Raumüberwachung keine grossen Entwicklungschancen eingeräumt, da sie für Einsatzgebiete im grossen Stil nach wie vor nicht finanzierbar bzw. in der technisch-betrieblichen Abwicklung zu fehleranfällig. Oftmals gibt es auch Probleme bei der zuverlässigen Erkennung des „Be Out"-Zustandes. The project "intermobil" of the German Ministry of Education and Research (BMBF) is in the regional area of ​​the transport association Upper Elbe / Dresden (WO) however the creation of such BIBO system before. However, such systems are granted no major development opportunities with surveillance because they can not be financed or too error-prone in the technical and operational management for applications on a large scale as before. often there are also problems in the reliable detection of the "be Out" state.
  • Der mit CICO- beziehungsweise BIBO-Systemen aktuell erreichte Stand der Technik ist zusammenfassend beispielsweise in „Volle Fahrt voraus" (Schauer, Andreas; RFID-Forum, Heft 5/2004, Seite 24 ff.) dokumentiert. The prior art with CICO- or BIBO systems currently achieved is summarized for example in "Full Speed ​​Ahead" (Schauer, Andreas; RFID Forum, Issue 5/2004, page 24 ff.) Documented.
  • Im Gegensatz zu den meisten Verkehrssystemen im Ausland sind in den Verkehrsverbünden Deutschlands seit Jahrzehnten bevorzugt sogenannte „Zeitkarten" im Gebrauch. Diese Fahrkarten erlauben dem Fahrgast während der zeitlichen Geltungsdauer der Zeitkarte die freie Nutzung aller Verkehrsmittel innerhalb einer räumlich begrenzten Region. Als weitere nationale tarifliche Besonderheit sind in deutschen Verkehrsverbünden "Streifenfahrkarten" (oder Mehrfahrtenkarten) in häufigem Gebrauch. Diese Fahrkarte wird abschnittsweise in einen Entwerter geführt, um somit zu einer gültigen Fahrtberechtigung zu werden. Derartige Mehrfahrtenkarten können in der Regel für 5 oder 10 Einzelfahrten benutzt werden. Sie werden im Vorverkauf zB an einem Zeitungskiosk gekauft und können dann zu Hause solange aufbewahrt werden, bis man eine Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr durchführen will. Unternimmt man eine Fahrt mit Umsteigen, braucht diese Fahrkarte nur im ersten Verkehrsmittel entwertet wer Unlike most transport systems abroad preferred so-called "time cards" are in the transport associations in Germany for decades in use. These tickets allow the passenger during the time period of the time card the free use of all means of transport within a localized region. Another national tariff special in German transport associations "ride tickets" (or multi-trip tickets) in frequent use. This ticket is partially performed in a validation machine so as to be in a valid transit authority. Such multi-ride cards can be used generally for 5 or 10 single trips. They are in presale bought eg at a newspaper stand and can be kept at home until then, until you want to perform a ride on public transport. Under Taking a ride with change, this ticket needs devalued who only in the first transport den. Die Fahrkarte behält in den folgenden Verkehrsmitteln ihre Gültigkeit, bis die Zielhaltestelle erreicht ist. the. The ticket remains valid in the following transport until the destination station is reached. Die Zielhaltestelle muß in einer tariflich vorgegebenen maximalen Zeitdauer vom Fahrgast erreicht werden. The destination station must be achieved in a collectively predetermined maximum period of time from the passenger. Diese Zeitdauer ist so bemessen, dass dies im störungsfreien Betrieb mit den fahrplanmäßigen Fahrten auch möglich ist. This time period is such that this is also possible in the trouble-free operation with the regularly scheduled trips.
  • Diese Typen von Fahrkarten sind im internationalen Vergleich durchaus als „exotisch" einzustufen, da sie im Ausland kaum geläufig sind. Deshalb berücksichtigen die meisten realisierten Ansätze für das elektronische Ticketing diesen Fahrschein-Typus nicht. Allerdings gilt es als erwiesen, dass genau diese Fahrschein-Typen die Grundlage für die hohe Akzeptanz und das gute Nutzungsverhalten des öffentlichen Personen-Nahverkehrs in Deutschland, der Schweiz und Österreich bilden. Vor diesem Hinter grund hat es sich in diesen Ländern zusätzlich eingebürgert, dass die Fahrgäste im öffentlichen Personen-Nahverkehr zunächst freien Zugang in die Verkehrsmittel haben und ihre Fahrtberechtigung nur bei in Stichproben vorgenommenen Zufalls-Kontrollen vorzeigen. Technische Systeme, die ein aktives Ein- bzw. Auschecken der Fahrgäste bei der Nutzung eines Massenverkehrsmittels erfordern, finden deshalb in Deutschland keine Akzeptanz. Insbesondere das Auschecken wird von den Nutzern als These types of tickets are quite be classified by international standards as "exotic", as they are hardly familiar abroad. That's why most realized approaches to electronic ticketing does not take into account this ticket type. However, there is proof that these very Fahrschein- types form the basis for the high acceptance and the good usage of public-transport in Germany, Switzerland and Austria. Against this background, it has also naturalized in those countries that passengers in local public transport initially free access have the transport and show their driving privilege only when made in sampling random checks. Technical systems that require an active input and checking out the passengers in the use of mass transit means, therefore, see Germany acceptance. in particular, the check out is by users as lästig empfunden und in vielen Fällen auch nicht korrekt gehandhabt oder vergessen, was naturgemäss zu fehlerhaften und zu Lasten des Fahrgastes überhöhten Rechnungslegungen führt. nuisance perceived and handled incorrectly in many cases, or forget what naturally incorrect and leads to the detriment of the passenger inflated accounting systems. Die Kundenzufriedenheit und -bindung kann durch solche Systeme nachhaltig geschädigt werden. The customer satisfaction and loyalty may be permanently damaged by such systems.
  • Darüberhinaus stellen insbesondere die Zeitkarten für die Verkehrsbetreiber die hinsichtlich Inkasso und Verwaltung mit Abstand günstigste Fahrscheinform dar. Furthermore, in particular the time cards for transport operators represent by far the cheapest in terms collection and administration ticket form.
  • Diese tariflichen Besonderheiten der in den deutschsprachigen Ländern weit verbreiteten Verkehrsverbünde gelten in Verbindung mit den technischen und betrieblichen Restriktionen der BIBO- bzw. CICO-Systeme als Hauptursache für die – im Vergleich zu anderen Ländern – eher schleppende Einführung elektronischer Ticket-Systeme (siehe „Electronic ticketing systems versus tariff associations"; Wergels, Klaus; eurotransport Heft 3/2004; S. 13 ff.). Die derzeit bekannten Systeme für das elektronische Ticketing sind mit verschiedenen, bei deutschen Verkehrsverbünden eingeführten und für den Umsatzerlös unverzichtbaren Fahrkartentypen nicht kompatibel und sind hinsichtlich dem für die Geschäftsidee der Verkehrsverbünde charakteristischen freizügigen Umsteigen zwischen den verschiedenen Verkehrsmitteln innerhalb des Verbundes zu restriktiv. This tariff peculiarities widespread in countries where German transport associations apply in connection with the technical and operational constraints of BIBO- or CICO systems as the main reason for the - compared to other countries - rather sluggish introduction of electronic ticket systems (see "Electronic ticketing systems versus tariff associations "; Wergels, Klaus; EUR transport Heft 3/2004;. p. 13 ff) the currently known systems for electronic ticketing are not compatible with different, introduced in German transport networks and indispensable for the revenue types of tickets and with respect to the characteristic of the business idea of ​​the transport associations permissive transfers between different modes of transport within the network too restrictive.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren sowie ein System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen von einem Start- zu einem Zielort unter Verwendung von Systemen zur Anmeldung von Fahrgästen in elektronischen Fahrscheinsystemen mittels Chipkarten zu entwickeln, das einen Verzicht auf den als kundenunfreundlich bzw. störend empfundenen Check-Out-Vorgang ermöglicht und die Beibehaltung der Fahrscheintypen „Zeitkarte" und „Mehrfahrtenkarte" ermöglicht. The invention is based on the object of developing a method and a system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport travel from a starting location to a destination using systems for the registration of passengers in electronic ticket systems by means of chip card, which allows a waiver of the perceived as kundenunfreundlich or annoying check-out process and the maintenance of the types of tickets "time card" and "travel card" allows. Gleichzeitig muss das Verfahren bzw. das System dennoch eine Grundlage für eine eindeutige Abrechenbarkeit aller von den verschiedenen Verkehrsdienstleistern im Zusammenspiel des ÖPNV-Systems erbrachten Beförderungsleistungen erreichen. At the same time, the process and the system still has to reach a basis for a clear accountability of all services provided by the various transport providers in the interaction of the public transport system transport services. Das konkrete Reiseverhalten der Fahrgäste im Liniennetz muss zum Zwecke der gerechten Einnah menverteilung zwischen den verschiedenen Betreibern der Verkehrsmittel nachvollziehbar bleiben. The specific travel patterns of passengers on scheduled network must remain comprehensible for the purpose of equitable Einnah menverteilung between the various operators of transport. Gleichwohl muss bei der Auswertung eine hinreichende Anonymität des Nutzers gewährleistet sein. However, when evaluating a sufficient anonymity of users must be guaranteed.
  • Diese Aufgabe wird in Verbindung mit dem Oberbegriff des Patentanspruches 1 erfindungsgemäß dadurch gelöst, dass This object is achieved in connection with the preamble of claim 1 according to the invention characterized in that
    • – von dem oder jedem Fahrgast bei einem im Verlauf der Reise erstmaligen Zutritt in eines der Verkehrsmittel in einem dem Verkehrsmittel zugehörigen Erfassungsgerät die Generierung eines die Reise des oder jeden Fahrgastes eindeutig identifizierenden Datenelementes (Reise-Kennung), eines Zeitstempels, der diesen im Reiseverlauf des Fahrgastes ersten Anmeldezeitpunkt wiedergibt, sowie eines Ortsstempels, der den räumlichen Ort des im Reiseverlauf ersten Anmeldevorgangs wiedergibt, ausgelöst werden, - from the or each passenger in a first time in the course of travel access in a means of transport in an associated the transport acquisition device the generation of a trip of the or each passenger uniquely identifying data element (journey identification), a time stamp of this in the itinerary of represents passenger first time of registration, as well as trigger a location stamp, which represents the spatial location of the first in the itinerary registration process,
    • – dieses Datenelement und die zugehörigen Zeit- und Ortsstempel nach erfolgter Generierung in einen ersten, im Erfassungsgerät abzuspeichernden Anmelde-Datensatz integriert werden, - this data element and the associated time and location stamp after generation in a first be stored in the detection device registration data are integrated,
    • – dieses Datenelement und der zugehörige Zeitstempel auf ein dem Fahrgast zugehöriges Speichermedium übertragen werden, - This data element and the associated time stamps are transferred to an associated the passenger storage medium
    • – sowie bei einer im Verlauf der Reise zweiten oder weiteren Registrierung des Fahrgastes beim Zutritt in ein zweites oder weiteres Verkehrsmittel in einem dem zweiten oder weiteren Verkehrsmittel zugehörigen Erfassungsgerät jeweils ein zweiter oder weiterer Anmelde-Datensatz angelegt und abgespeichert wird, wobei dieser zweite oder weitere Anmelde-Datensatz die anlässlich der im Fahrtverlauf ersten Registrierung angelegte Reise-Kennung enthält. - and is applied in each case a second or further registration record in a second or in the course of the journey further registration of the passenger upon entry into a second or further means of transport in an associated second or further transport acquisition device and stored, said second or further log -record includes the occasion of the first in the running history Registration scale travel identification.
  • Auf diese Weise wird ermöglicht, dass generell bei jedem Einstiegsvorgang eines Fahrgastes in ein Verkehrsmittel (zB des öffentlichen Personen-Nahverkehrs) Datensätze aufgezeichnet werden, die in einem nachgelagerten technischen System, das auf eine aktive Mitwirkung des Fahrgastes verzichtet, so aufbereitbar sind, dass sich auf der Basis dieser aufbereiteten Daten das Reiseverhalten der Fahrgäste mit sehr hoher Genauigkeit nach Durchführung der Reise rekonstruieren und für Abrechnungszwecke – speziell zum Zwecke der Einnahmenaufteilung auf die Betreiber der Verkehrsmittel – heranziehen lässt. In this way, it is possible that in general with any entry operation of a passenger in a means of transport (for example, the public-transport) records are recorded, which are reprocessed in a subsequent technical system, which dispenses with the active involvement of the passenger that reconstruct on the basis of this data prepared the travel behavior of passengers with very high accuracy by making the journey and for billing purposes - can be adduced - specifically to the operators of transport for the purpose of revenue sharing. Mittels der ihm erfindungsgemäss zugeteilten Reise-Kennung wird es möglich, dass der Fahrgast im Zuge seiner Reise eine Spur von automatisiert auswertbaren Anmelde-Datensätzen im elektronischen Ticket-System hinterlässt. By means of the present invention it has been allotted travel identifier, it is possible that the passenger in the course of his journey, leaving a trail of automated evaluable registration records in the electronic ticket system.
  • Die Dokumentation jedes einzelnen Fahrtabschnittes einer mit beliebig vielen Umsteigevorgängen durchsetzten Fahrgast-Reise liefert in einer zentralen Auswerteinstanz (EDV-Zentrale des Verkehrsverbundes) den jeweils exakten Einstiegort des Fahrgastes für einen an einen Umsteige-Vorgang anschliessenden neuen Fahrtabschnitt. The documentation of each drive portion of a interspersed with as many connections first passenger travel supplies in a central Auswerteinstanz (IT center of the traffic group) to each of the passenger exact Einstiegort for a subsequent operation to a Umsteige new journey section. Dies bildet die Grundlage für ein darauf aufbauendes Rekursionsverfahren, welches aus dem Einstiegsort den Ausstiegsort des im Verlauf der Fahrgast-Reise davorliegenden Fahrtabschnittes ermittelt. This forms the basis for a recursion based on it, which is determined from the entrance site of the drop-off of the front of it in the course of the passenger cruising portion. Obwohl an Umsteige-Haltestellen speziell in städtischen Liniennetzen eine Vielzahl möglicher Umsteige-Relationen existiert (und von den Fahrgästen auch in nicht vorhersehbarer, "chaotischer" Weise genutzt wird) kann mit Hilfe des erfindungsgemässen Verfahrens zur Datenerhebung und -aufbereitung jede einzelne in der Realität vorgenommene Umsteigebeziehung nachträglich wiedergewonnen werden. Although at Umsteige stops especially in urban line networks, a large number of possible Umsteige relations exist (and of the passengers even in an unforeseeable, "chaotic" manner is used), with the aid of the inventive method for data collection and processing each individual in reality made Umsteigebeziehung be recovered afterwards. Da es sich bei derartigen Umsteige-Vorgängen in einer gesamthaften Betrachtung um keine Einzelereignisse sondern um Massenphänomene handelt, können die in erfindungsgemässer Weise erhobenen und aufbereiteten Daten auch statistischen Analysen unterzogen werden. Because it is in such Umsteige operations in a holistic view not a single event but to mass phenomena that collected in the manner according to the invention and processed data can also be subjected to statistical analysis. Es gelingt dadurch für jede im Datenbestand der Auswerteinstanz in Erscheinung getretene Fahrgast-Reise It is achieved in each entered in evidence in the data of Auswerteinstanz passenger travel 1 1 , die sich zB aus einer Kette von Fahrtabschnitten Which, for example, of a chain of drive sections 1A 1A , . 1B 1B , . 1C 1C zusammensetzt, auch zumindest eine analoge Fahrgast-Reise composed, also at least an analog passenger travel 2 2 aus dem Datenbestand zu extrahieren, in der jeweils die Gegenrichtungen der genannten Fahrtabschnitte in der Reihung to extract from the database, respectively in the opposite directions, the said drive portions in the stringing 2C 2C , . 2B 2 B , . 2A 2A vertreten sind. are represented. Die exakt erhobene Häufigkeitsverteilung der Startreisen The frequency distribution exactly raised the Start Travel 1A 1A einer Fahrgast-Reise a passenger travel 1 1 bezogen auf alle Haltestellen, an denen derartige Reisen des Typus based on all the stops, where such travel of the type 1A 1A begonnen werden können, werden als Schätzverteilung herangezogen, um die erfindungsgemäss nicht erfassten Ausstiegshaltestellen der Fahrtabschnitte may be begun to be used as the estimated distribution to the exit according to the invention stops unrecognized driving portions 2A 2A der typischen Fahrgast-Reise the typical passenger travel 2 2 mit guter Genauigkeit zu bestimmen. to determine with good accuracy.
  • Diese Erfassungsgenauigkeit wird mit dem erfindungsgemässen Verfahren ermöglicht, ohne dem Fahrgast einen „Check Out"-Vorgang zumuten zu müssen. Damit kann auch die Genauigkeit der Einnahmen-Aufteilung deutlich gegenüber dem heutigen Stand verbessert werden, ohne dass ein "Check-In – Check-Out" – System mit seinen Nachteilen bezogen auf die bauliche Gegebenheiten der meisten Verkehrsstationen in Deutschland bzw. der Nutzergewohnheiten eingeführt werden muss. Zugleich kann auf die heute noch notwendigen separaten Messungen und Befragungen zur Ermittlung der Reisendenströme verzichtet werden. This detection accuracy is made possible with the inventive method without having to expect the passenger a "Check Out" operation This means that the accuracy of the revenue split can be significantly improved compared to the present level, without a "check-in -. Check- out "- system based, with its disadvantages to the structural conditions of most traffic stations in Germany or the user habits must be introduced at the same time can be dispensed which still need separate measurements and surveys to determine the travelers currents..
  • Unter „Reise" ist in diesem Zusammenhang das Zurücklegen eines Weges von einer ersten Start-Haltestelle bis zu einer letzten Ziel-Haltestelle zu verstehen, welches mehrere Umsteigevorgänge und damit mehrere „Fahrtabschnitte" beinhalten kann. The term "travel" in this context is to a last destination stop to understand the replacement of a path from a first start-stop, which may include several interchanges and several "drive sections". Aus der Kenntnis der orts- und zeitgenauen Anmeldedaten eines jeden einzelnen Fahrtabschnittes können die Orts- und/oder Zeitinformationen des Ausstieges für den im Verlauf desselben Reisevorganges unmittelbar vorangegangen Fahrtabschnitt rekonstruiert werden. From knowledge of the location and time specific credentials of each individual drive section, the location and / or time information of the alighting can be reconstructed for the immediately preceding travel in the course of the same process running portion. Die Orts- und Zeitinformationen des Ausstieges für den im Verlauf einer Reise letzten und abschliessenden Fahrtabschnitt sind unter Anwendung an sich bekannter stochastischer Methoden aus der Gesamtmenge der erfassten Anmelde-Datensätze rekonstruierbar. The location and timing information of the alighting of the past in the course of a journey and final part of the journey can be reconstructed using a known stochastic methods from the total amount of recognized registration records.
  • Die Unterscheidung, wann ein Umsteigevorgang als Antritt einer neuen „Reise" zu gelten hat, wird durch die auf die Reise anzuwendenden Tarifbedingungen reglementiert. Üblicherweise sehen die meisten Tarifbedingungen vor, dass bei Verlassen eines in Bezug auf den Ort und/oder die Zeit des Reisebeginns anzuwendenden Wertebereiches der Antritt einer neuen, gesondert abzurechnenden Reise vorliegt. The distinction when a transfer at the airport has to be considered as the start of a new "journey" is regulated by the law applicable to the travel fare conditions see usually before most collective conditions. That when leaving one in terms of the location and / or time of travel commencement applicable value range of the arrival of a new, separately billable travel exists.
  • Eine vorteilhafte Ausprägung des erfinderischen Gedankens sieht vor, dass das die Reise des oder jeden Fahrgastes eindeutig identifizierende Datenelement (Reise-Kennung) aus einer eindeutigen numerischen Geräte-Kennung des Erfassungsgerätes sowie einer eindeutigen Kennung für jeden an diesem Erfassungsgerät durchgeführten Anmeldevorgang gebildet wird. An advantageous embodiment of the inventive concept provides that the journey of the or each passenger uniquely identifying data element (journey identification) from a unique numeric device ID of the detection device and a unique identifier for each of this acquisition device performed registration process is formed. Ergänzend hierzu wird vorgeschlagen, dass die eindeutige Kennung eines jeden Anmeldevorgangs an einem Erfassungsgerät aus einem mit jedem an diesem Erfassungsgerät durchgeführten Anmeldevorgang inkrementell erhöhten Zahlenwert gebildet wird. In addition thereto that the unique identifier of each sign-up process is formed at a detection unit of a carried out with each of this detection device registration process incrementally increased number value is proposed. Dies stellt eine überaus einfache Möglichkeit dar, um eine eindeutige Unterscheidbarkeit der verschiedenen Reise-Kennungen zu erreichen. This is a very easy way to achieve a clear differentiation of the various travel identifiers. Dieses Merkmal erlaubt mit einfach zu realisierenden Mitteln einen genügend grossen Vorrat an identifzierenden Kennungen, so dass auch stark frequentierte Erfassungsgeräte über längere Zeiträume von zB einem Jahr keine doppelten Kennungen erzeugen. This feature allows with easy to implement means a sufficiently large stock of identif ornamental identifiers, so that even high traffic capture devices for extended periods of eg create duplicate identifiers one year. Der ebenfalls mögliche und weit verbreitete Einsatz von Zufallsgeneratoren kann diese Sicherheit, über einen hinreichend grossen Zeitraum keine doppelte Reise-Kennung zu erzeugen, nicht gewährleisten. Which is also possible and widespread use of random number generators can not guarantee this security, not to create a double journey identifier over a sufficiently large time period.
  • Erfindungsgemäss ist ferner vorgesehen, dass der Zeitstempel des im Reiseverlauf zeitlich ersten Anmeldevorgangs bei einer zweiten oder weiteren Registrierung des oder jeden Fahrgastes in einem zweiten oder weiteren Verkehrsmittel durch das diesem zweiten oder weiteren Verkehrsmittel zugeordnete Erfassungsgerät aus dem Speichermedium ausgelesen und einem Vergleich mit den im Erfassungsgerät zum Zeitpunkt der zweiten oder weiteren Registrierung vorliegenden aktuellen Zeitstempel zugeführt wird. According to the invention it is further provided that the time stamp of the time-first in the itinerary registration process at a second or further registration of the or each passenger in a second or further means of transport by this second or further transport read assigned capturing apparatus from the storage medium and a comparison with the detection device present at the time of the second or further registration current time stamp is supplied.
  • Dies ist Grundlage für eine funktionale Erweiterung des erfinderischen Grundkonzeptes, wonach bei Abweichen des im Erfassungsgerät zum Zeitpunkt der zweiten oder weiteren Registrierung vorliegenden Zeitstempels von einem in Bezug auf den Zeitstempel des im selben Reiseverlauf ersten Anmeldevorgangs vordefinierbaren zeitlichen Wertebereich eine neue Reisekennung durch das Erfassungsgerät generiert, in einen im Erfassungsgerät abzuspeichernden neuen Anmelde-Datensatz integriert und auf das Speichermedium des Fahrgastes übertragen wird, wobei das die bisherige Reisekennung enthaltende Datenelement des Speichermediums mit der neuen Reisekennung überschrieben wird. This is the basis for a functional extension of the basic inventive concept, according to which generates at deviation of the present in the detection unit at the time of the second or further registration time stamp of a with respect to the time stamp of the first in the same itinerary registration process predefinable time value range a new journey identification by the detection device, wherein the data element of the storage medium containing the previous journey identification is overwritten with the new journey identification is integrated in a detection device to be stored in the new registration record and transferred to the storage medium of the passenger. Somit ermöglicht es das erfindungsgemässe Verfahren, dass die in vielen Tarifbedingungen für Reisen in Richtung auf ein bestimmtes Reiseziel vorgesehenen maximal zulässigen Reisezeiten überprüft werden. Thus, it allows the inventive process that in many tariff conditions provided for traveling toward a specific destination maximum journey times should be tested. Bei Abweichungen von dieser Vorgabe sieht die Erfindung das Anlegen einer neuen Reise-Kennung vor, wodurch ein neuer, mit dem Fahrgast separiert vom vorangegangenen Beförderungsvorgang abzurechnender Beförderungsvorgang initiiert wird. In case of deviations from this requirement, the invention provides for the creation of a new journey identification, whereby a new, with the passenger separates from the previous transport operation billable transport operation is initiated.
  • Ergänzend hierzu ist es vorteilhaft, wenn bei der Generierung eines oder jeden Anmelde-Datensatzes im Erfassungsgerät eines Verkehrsmittels Datenelemente zur eindeutigen Identifizierung von Fahrtrichtung und Liniennummer des Verkehrsmittels angelegt, in den Anmelde-Datensatz integriert, an das dem Fahrgast zugeordnete Speichermedium übertragen und bei einem jeweils nachfolgenden Anmeldevorgang einem Vergleich mit dem im Erfassungsgerät zum Zeitpunkt des nachfolgenden Anmeldevorgangs vorliegenden Datenelement zur eindeutigen Identifizierung von Fahrtrichtung und Liniennummer des Verkehrsmittels zugeführt werden. In addition to this, it is advantageous when applied in the generation of one or each registration data set in the detection apparatus a means of transport data elements for unique identification of driving direction and line number of the means of transport, integrated into the registration record is transmitted to the assigned to the passenger storage medium and at a respectively subsequent login operation are supplied to a comparison with the present in the detection unit at the time of the subsequent registration process data element for the unambiguous identification of driving direction and line number of the means of transport.
  • Dies ist eine Voraussetzung für eine Ausgestaltung der Erfindung, wonach bei Abweichen der im Erfassungsgerät zum Zeitpunkt der zweiten oder weiteren Registrierung vorliegenden Fahrtrichtung und Liniennummer von vordefinierbaren Wertebereichen, welche anhand von Fahrtrichtung und Linienverlauf die in Bezug auf die im selben Reiseverlauf zeitlich vorangegangenen Anmeldevorgänge zugelassenen Umsteigebeziehungen definieren, eine neue Reisekennung durch das Erfassungsgerät generiert, in einen im Erfassungsgerät abzuspeichernden neuen Anmelde-Datensatz integriert und auf das Speichermedium des Fahrgastes übertragen wird, wobei das die bisherige Reisekennung enthaltende Datenelement des Speichermediums mit der neuen Reisekennung überschrieben wird. This is a prerequisite for an embodiment of the invention, according to which at deviation of the present in the detection unit at the time of the second or further registration driving direction and line number of predefinable value ranges, which based on the driving direction and line progression registered in relation to the chronologically preceding the same Itinerary logins transfer connections define, generates a new journey identification by the detection unit, is integrated in a to be stored in the detection device new registration record and transferred to the storage medium of the passenger, wherein the data element of the storage medium, the previous travel identifier containing is overwritten with the new journey identification. Auf diese Weise ist es möglich, dass neu abzurechnende Reisevorgänge nicht nur nach Ablauf einer maximal zulässigen Reisedauer sondern auch bei Antritt von tariflich nicht zugelassenen Fahrten erkannt und in einer datentechnisch auswertbaren Form angelegt werden. In this way it is possible that new billable travel transactions are not only recognized after a maximum duration but also at the commencement of tariff unauthorized trips and applied in a data technology evaluable form. Bei derartigen unzulässigen Umsteigebeziehungen handelt es sich meistens um Fahrten in die Gegenrichtung. In such unauthorized transfer connections are mostly to driving in the opposite direction.
  • Die Erfindung sieht ferner vor, dass bei der Generierung eines oder jeden Anmelde-Datensatzes im Erfassungsgerät eines Verkehrsmittels ein Datenelement zur eindeutigen Kennzeichnung von Fahrkartentyp und Betreiber des Verkehrsmittels angelegt und in den Anmelde-Datensatz integriert wird. The invention further provides that is applied in the generation of one or each registration data set in the detection apparatus a means of transport a data element for the unambiguous identification of ticket type and represent the means of transport and integrated into the registration record. Die Existenz eines den Betreiber des Verkehrsmittels kennzeichnenden Datenelementes erleichtert die Auswertung der erfindungsgemäss angelegten Datensätze hinsichtlich der Aufteilung der im Verkehrsverbund erzielten Einnahmen auf die verschiedenen Betreiberunternehmen. The existence of a characteristic the operator of the means of transport data element facilitates the evaluation of the inventively created data records concerning the allocation of revenue generated in the traffic group to the various operating companies. Natürlich ist es in äquivalenter Weise möglich, die Identifizierung des Betreiberunternehmens in einem dem erfindungsgemässen Erfassungssystem nachgelagerten Auswertesystem mittels fester Zuordnungstabellen aus den – gemäss einer Ausführungsform der Erfindung vorgesehenen – Datenelementen zur Erfassung der Liniennummer vorzunehmen. Naturally it is possible in an equivalent manner, the identification of the operating company in a downstream to the inventive sensing system evaluating system by means of fixed allocation tables from the - to make data elements for detecting the line number - provided according to an embodiment of the invention.
  • Es ist von besonderem Vorteil, wenn zwischen Erfassungsgerät und Speichermedium des Fahrgastes ein ein Gültigkeitsmerkmal zur Kennzeichnung eines erfolgreichen Anlegens des Anmelde-Datensatzes im Erfassungsgerät enthaltendes Datenelement ausgetauscht wird. It is particularly advantageous if an expiration feature to identify a successful application of the log record containing the detection unit of data is exchanged between reader and storage medium of the passenger. Ein derartiges Gültigkeitsmerkmal, das im Zuge eines erfolgreichen Anmeldevorganges des Fahrgastes im Verkehrsmittel angelegt und auf dem Speichermedium des Fahrgastes hinterlegt wird, kann für Kontrollzwecke während der Fahrt herangezogen werden. Such validation feature that is created during a successful sign-up process in the passenger transport and stored on the storage medium of the passenger, can be used for control purposes while driving. Dieses Gültigkeitsmerkmal kann durch ein zentrales Bordgerät des Verkehrsmittels zu Beginn einer Einsatzfahrt für eine definierte Strecke und Fahrtrichtung – beispielsweise unter Zuhilfenahme eine Zufallszahlen-Generators – festgelegt und an die dem Verkehrsmittel zugeordneten Erfassungsgeräte verteilt werden. This feature may be valid through a central on-board equipment of the transport means at the beginning of an insert drive for a defined distance and direction of travel - to be determined and distributed to the associated with the transport capture devices - for example, with the aid of a random number generator.
  • In diesem Zusammenhang sieht die Erfindung ferner vor, dass als Gültigkeitsmerkmal eine mit Bordgeräten des Verkehrsmittels erzeugte Zufallszahl von jedem dem jeweiligen Verkehrsmittel zugeordneten Erfassungsgerät nach erfolgreichem Anlegen des Anmelde-Datensatzes an das Speichermedium des anmeldenden Fahrgastes übertragen und auf jeweils einem dem sendenden Erfassungsgerät und/oder dem empfangenden Speichermedium zugeordneten Display zur Anzeige gebracht wird. In this context, the invention further provides that as a validity characteristic transmit a generated with on-board equipment of transport random number of each associated with the respective transport acquisition device after a successful application of the log record to the storage medium of notifying the passenger and to a respective one the sending detection device and / or assigned to the receiving storage medium screen will be displayed. Auf diese Weise wird es dem Fahrgast ermöglicht, sich durch Abgleichen beider Anzeigen (am Erfassungsgerät sowie auf dem Speichermedium) von einem ordnungsgemäss erfolgten Anmeldevorgang zu überzeugen. In this way it is possible for the passenger to be convinced by matching both displays (at the logger and on the storage medium) by a duly carried login process. Natürlich sind im Rahmen des erfindungsgemässen Verfahrens auch andersartige Quittierungssignale möglich, die geringere Ansprüche an die aktive Mitwirkung des Fahrgastes stellen. Of course, other types of acknowledgment are possible within the scope of the inventive process, set the lower demands on the active participation of the passenger. Beispielsweise sei das Aufleuchten eines optischen bzw. das Ertönen eines akustischen Quittierungssignales erwähnt. For example, the illumination of an optical or the sounding of an acoustic Quittierungssignales be mentioned.
  • Schliesslich schlägt das erfinderische Konzept vor, dass die in den Erfassungsgeräten generierten und abgespeicherten Anmelde-Datensätze an eine zentrale Instanz zur Auswertung der von dem oder jedem Fahrgast in den verschiedenen Verkehrsmitteln zurückgelegten Wege übertragen werden und dass die Anmelde-Datensätze in der zentralen Auswertungs-Instanz zur Bestimmung der von den Fahrgästen in verschiedenen Verkehrsmitteln durchgeführten Reisen in einem ersten Verfahrensschritt nach Reise-Kennung sowie in einem zweiten Verfahrensschritt alle einer gleichen Reise-Kennung zuordenbare Datensätze jeweils nach Zeitstempeln sortiert werden. Finally, the inventive concept suggests that the generated in the acquisition devices and stored registration records to a central entity to evaluate the transmitted by the or each passenger traveled in the different transport routes and that the registration records in the central evaluation instance for the determination carried out by passengers in various means of transport travel, in a first process step by journey identification as well as in a second method step all allocable a same identifier travel records are sorted according to each time stamps. Die Übertragung an die zentrale Auswertungs-Instanz kann beispielsweise durch ein Fahrzeug-Bordgerät erfolgen, welches in vorgebbaren zeitlichen Abständen oder zu vorgebbaren Zeitpunkten die in den zum jeweiligen Fahrzeug gehörigen Erfassungsgeräten vorliegenden neuen Anmelde-Datensätze ausliest und gesammelt per Datenfunk an die zentrale Auswertung-Instanz überträgt. The transmission to the central evaluation instance can be done for example by an on-vehicle device, which reads out at predeterminable time intervals, or at prescribable times present in the associated with the respective vehicle detection devices, new registration records and collected by means of data radio to the central evaluation instance transfers. In der Auswertungs-Instanz werden die Datensätze aufbereitet, wobei für jede vergebene Reise-Kennung die vom Fahrgast zurückgelegte Kette einzelner Fahrabschnitte rekonstruiert wird. In the evaluation instance, the records are processed, wherein the distance traveled by the passenger chain of individual drive sections is reconstructed for each assigned travel identifier. Jeder im Verlauf einer Reise zweite und weitere Anmelde-Datensatz wird rekursiv als Check-Out-Datensatz des jeweils unmittelbar vorangegangenen Fahrabschnittes behandelt. Each in the course of a journey and second additional registration data set is recursively treated as a check-out data of the respective immediately preceding driving portion. Die gesammelten Anmelde-Datensätze werden durch das erfindungsgemässe Verfahren so aufbereitet, dass Zeitpunkt und Ort des im Zuge einer Reise letzten Fahrabschnittes mittels eines stochastischen Verfahrens, welches jedoch nicht Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist, bestimmbar sind. The collected registration records are processed by the inventive method so that the timing and location of the last in the course of a travel driving portion by means of a stochastic process which, however, is not the subject of the present invention, can be determined.
  • Die Erfindung umfasst ferner ein System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen von einem Start- zu einem Zielort unter Verwendung von Systemen zur Anmeldung von Fahrgästen in elektronischen Fahrscheinsystemen mittels Chipkarten, welches Vorrichtungen The invention further comprising a system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport travel from a starting location to a destination using systems for the registration of passengers in electronic ticket systems using smart cards, devices
    • – zum Erfassen einer aktuellen Zeit- und Positionsangabe des Verkehrsmittels, - for detecting a current time and position information of the transport means,
    • – zum lesenden Abfragen eines eine Reise des Fahrgastes von einem Start- zu einem Zielpunkt charakterisierenden Datenelementes (Reise-Kennung) sowie von Datenelementen, die den Zeitpunkt der Generierung zeitlich vorangegangener Anmelde-Datensätze enthalten, von einem von dem oder jedem Fahrgast mitgeführten Speichermedium, - to read querying a trip the passenger from a starting characterizing to a destination data element (journey identification) as well as of data elements, which contain the time of generation of temporally preceding registration records, carried by a by the or each passenger storage medium,
    • – zum Durchführen eines zeitlichen Gültigkeitsvergleiches der von diesem Speichermedium ausgelesenen Daten in Bezug auf die aktuell in der Vorrichtung vorliegenden Zeitangaben, - for performing a validity period of the comparison of the data read out from this storage medium data relating to the currently present in the device time information,
    • – zum Anlegen einer neuen Reise-Kennung und deren Übertragung im Schreibzugriff an das Speichermedium des Fahrgastes, - for creating a new travel identifier and their transfer in the write access to the storage medium of the passenger,
    • – zum Anlegen und Abspeichern von Anmelde-Datensätzen, die die Reise-Kennung, die aktuellen Zeit- und Ortsstempel für die erfolgte Registrierung des Fahrgastes, ein Kennzeichen für den Betreiber des Verkehrsmittels sowie ein Kennzeichen für den Fahrkartentyp enthalten, - for creating and storing registration records that contain the travel identifier, current time and location stamp that he has made registration of the passenger, a hallmark of the operator of the means of transport and a flag for the ticket type,
    • – sowie dem oder jedem Fahrgast ein von in den Verkehrsmitteln angeordneten Erfassungsgeräten mittels Lese- und Schreibzugriff kontaktierbares Speichermedium zugeordnet ist, auf welchem ein eine Reise des Fahrgastes von einem Start- zu einem Zielpunkt charakterisierendes Datenelement (Reise-Kennung) sowie ein den Zeitpunkt des erstmaligen Generierens dieser Reise-Kennung beschreibendes Datenelement abspeicherbar sind, - and the or each passenger, a is associated arranged in the transport acquisition devices by means of read and write access contactable storage medium on which a trip the passenger from a starting point to a destination point characterizing data element (journey identification) and a the time of the first generating this trip identifier descriptive data element can be stored,
    umfasst. includes.
  • Die Erfindung sieht ferner vor, dass The invention further provides that
    • – in dem oder jedem Verkehrsmittel Vorrichtungen zum Erfassen von aktueller Liniennummer und Fahrtrichtung des Verkehrsmittels, zum Anlegen und Abspeichern von Liniennummer und Fahrtrichtung des Verkehrsmittels enthaltenden Anmelde-Datensätzen, zum Abfragen von Liniennummer und Fahrtrichtung vorangegangener Anmeldevorgänge enthaltenden Datenelementen von einem von dem oder jedem Fahrgast mitgeführten Speichermedium sowie zum Durchführen von Gültigkeitsvergleichen zwischen den aktuellen und den aus dem Speichermedium abgefragten Liniennummern und Fahrtrichtungen, - in the or each transport entrained devices for detecting current line number and the direction of travel of the transport means, for creating and storing line number and traveling direction of the means of transport containing registration data sets, to query line number and the direction of travel of previous logins containing data elements of one of the or each passenger storage medium and for performing valid comparisons between the current and the retrieved from the storage medium line numbers and travel directions,
    • – sowie auf dem Speichermedium mindestens ein von den Erfassungsgeräten mittels Lese- und Schreibzugriff kontaktierbares, Fahrtrichtung und Liniennummer des Verkehrsmittels beschreibendes Datenelement - as well as on the storage medium at least one contactable by the detection devices using the read and write access, the driving direction and line number of the means of transport descriptive data element
    vorgesehen sind. are provided. Mit Hilfe dieses Merkmales ermöglicht die Erfindung ein Abprüfen gegen Reiserouten des Fahrgastes, die in den tariflichen Regeln der meisten Verkehrsverbünde als unzulässig definiert sind. With the help of this feature, the invention allows a system checked against routes of the passenger, which are defined in the tariff rules of most traffic groups as permitted. Die Speicherung und das Gegenprüfen von Liniennummer und Fahrtrichtungsangabe des im Verlauf einer Fahrgast-Reise ersten Anmeldevorganges ermöglicht die Überprüfung, ob der Fahrgast bei Umsteigevorgängen eine kreisförmige Reiseroute bzw. eine Umweg-Route einschlägt. The storage and cross-checking of route number and direction indication of the first in the course of passenger travel sign-up process allows you to check whether the passenger in connections first strikes a circular route and a detour route. Die Speicherung und das Gegenprüfen von Liniennummer und Fahrtrichtungsangabe des im Verlauf einer Fahrgast-Reise zuletzt erfolgten (dh für den aktuellen Fahrtabschnitt aktuellen) Anmeldevorganges ermöglicht die Überprüfung, ob der Fahrgast bei Umsteigevorgängen eine Fahrt in Gegenrichtung einschlägt. The storage and cross-checking of route number and direction indication of the last took place in the course of passenger travel (ie for the current journey section current) sign-up process allows you to check whether the passenger strikes a ride in the opposite direction with connections first. Sowohl Kreis- bzw. Umwegfahrten als auch Fahrten in Gegenrichtung sind mit Einzelfahrscheinen üblicherweise unzulässig und erfordern das Lösen eines zusätzlichen Fahrscheines. Both circular or detours and rides in the opposite direction are usually not permitted to single tickets and require the release of an additional travel ticket.
  • Ergänzend hierzu ist es von Vorteil, wenn das Speichermedium ein eine vordefinierbare Anzahl an zulässigen Reisen bezeichnendes Datenelement aufweist, welches bei jedem Anmelde-Vorgang, bei dem durch das Erfassungsgerät eine neue Reise-Kennung erzeugt wird, durch Schreibzugriff des Erfassungsgerätes um eine Einheit reduziert wird. it is in addition to this advantage, when the storage medium has a a pre-definable number of allowed travel indicative data element is reduced by write access of the detection device by one unit at each logon procedure in which a new travel identifier is generated by the detection device, , Auf diese Weise ist die Bereitstellung eines elektronischen Fahrscheines, der eine vordefinierte Mehrzahl von Reisen gestattet, realisierbar. In this manner, the provision of an electronic travel ticket, which allows a predefined plurality of traveling, realizable.
  • Die Erfindung sieht weiterhin vor, dass das Speichermedium ein Datenelement zur Speicherung eines zwischen Erfassungsgerät und Speichermedium des Fahrgastes ausgetauschten Gültigkeitsmerkmals zur Kennzeichnung eines erfolgreichen Anlegens des Anmelde-Datensatzes im Erfassungsgerät aufweist. The invention further provides that the storage medium comprises a data element for storing an information exchanged between detection device and storage medium of the passenger validity characteristic for the identification of a successful application of the log record in the detection unit. Somit können mobile Kontrollgeräte vorgesehen werden, welche dieses Datenelement auslesen und einer Verifikation hinsichtlich der ordnungsgemässen Erfassung des Reisenden im erfindungsgemässen System zuführen. Thus may be provided mobile control devices, which read this data element, and perform a verification as regards the proper detection of the traveler in the inventive system.
  • Gemäss einer sinnvollen Ergänzung weist das Speichermedium eine Vorrichtung zur optischen Klartext-Anzeige des Inhaltes des das Gültigkeitsmerkmal enthaltenden Datenelementes sowie eine Vorrichtung zur optischen Klartext-Anzeige des Inhaltes des mit einer vordefinierbaren Anzahl von zulässigen Reisen belegbaren Datenelementes auf. According to a meaningful addition, the storage medium to a device for optical plaintext display of the contents of the validity characteristic data containing element and a device for optical plaintext display of the contents of assignable with a pre-definable number of allowable travel data element. Dies ermöglicht eine Selbstkontrolle des Fahrgastes, ob der von ihm durchgeführte Anmeldevorgang erfolgreich verlaufen ist. This allows for self-control of the passenger, if the check carried out registration process is successful.
  • Die Erfindung sieht in diesem Zusammenhang konkret vor, dass das dem oder jedem Fahrgast zugeordnete Speichermedium als eine mit einer Antenne für den drahtlosen Datenaustausch mit dem dem Verkehrsmittel zugeordneten Erfassungsgerät sowie mit einem optischen Display zur Darstellung von 7-Segment-Ziffern versehene Chipkarte oder als ein mit RFID (Radio Frequency Identification)-Funktionalität ausgestattetes Mobilfunkgerät ausgeführt ist. The invention provides in this connection in practice that the associated the or each passenger storage medium as one provided with an antenna for wireless data exchange with the associated with the transport capture device and with an optical display for the display of 7-segment digits smart card or as a RFID (radio Frequency Identification) functionality equipped mobile device is executed.
  • Eine zweckmässige Ausgestaltung besteht darin, dass in oder an dem oder jedem Verkehrsmittel Vorrichtungen zum Übertragen der Anmelde-Datensätze an eine zentrale Instanz zur Auswertung der von dem oder jedem Fahrgast in den verschiedenen Verkehrsmitteln zurückgelegten Wege vorgesehen sind. A practical embodiment is that in or at the or each transport means for transmitting the log records to a central instance for evaluation of the are provided by the or each passenger back down in the respective transport paths. Diese zentrale Instanz kann bei spielsweise ein Fahrzeug-Bordgerät bilden, welches in vorgebbaren zeitlichen Abständen oder zu vorgebbaren Zeitpunkten die in den zum jeweiligen Fahrzeug gehörigen Erfassungsgeräten vorliegenden neuen Anmelde-Datensätze ausliest und gesammelt per Datenfunk an die zentrale Auswertung-Instanz überträgt. This central entity may form an on-vehicle device in play, which reads at predeterminable time intervals, or at prescribable times present in the associated with the respective vehicle detection devices, new registration records and collected by data radio transmits to the central evaluation instance. Die Auswertungs-Instanz dient der Aufbereitung der Datensätze, wobei für jede vergebene Reise-Kennung die vom Fahrgast zurückgelegte Kette einzelner Fahrabschnitte rekonstruiert wird. The evaluation instance serves the editing of the data, wherein the distance traveled by the passenger chain of individual drive sections is reconstructed for each assigned travel identifier. Die Auswertungs-Instanz behandelt jeden im Verlauf einer Reise zweiten und weiteren Anmelde-Datensatz als Check-Out-Datensatz des jeweils unmittelbar vorangegangenen Fahrabschnittes und ermittelt den Zeitpunkt sowie den Ort des im Zuge einer Reise letzten Fahrabschnittes mittels eines stochastischen Verfahrens, welches jedoch nicht Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist. The evaluation instance handles each in the course of a journey second and further logon data as a check-out data of the respective immediately preceding driving portion, and determines the time and the location of the last in the course of a travel driving portion by means of a stochastic process which does not subject of the present invention.
  • Der Erfindungsgedanke wird in nachfolgenden Figuren verdeutlicht. The inventive concept is illustrated in the following figures. Es zeigen: Show it:
  • 1 1 Gesamtsystem overall system
  • 2 2 struktureller Aufbau auf dem Speichermedium enthaltenen Datenelemente structural build-up on the storage medium contained elements
  • 3 3 struktureller Aufbau eines Anmelde-Datensatzes structural configuration of a log record
  • 4 4 struktureller Aufbau der im Erfassungsgerät vorgehaltenen betrieblichen Daten structural design of the carried over the acquisition device operational data
  • 5 5 Programmablauf des Anmeldeverfahrens Program sequence of the notification procedure
  • 6 6 ÖPNV-Liniennetz mit typischen Fahrgast-Reisen Transit line network with typical passenger Travel
  • 7 7 Rekonstruktion der Ausstiegshaltestelle einer Reise im Verlauf einer Fahrgast-Reise auf der Basis der Einstiegs-Haltestelle nach einem Umsteigevorgang Reconstruction of the exit stop traveling during a passenger traveling on the basis of the entry-stop for a transfer at the airport
  • 8 8th Rekonstruktion der Ausstiegs-Haltestellen für eine Gruppe A von Fahrgast-Reisen auf der Basis der relativen Häufigkeitsverteilung der Einstiegshaltestellen einer analogen Gruppe B von Fahrgast-Reisen der gegenteiligen Fahrtrichtung im Liniennetz Reconstruction of the exit stops for a group of A passenger traveling on the basis of the relative frequency distribution of the entry stops an analog group B of passenger travel the opposite direction in the line network
  • Anhand dieser Figuren lässt sich folgendes Ausführungsbeispiel nachvollziehen: Based on these figures, the following embodiment can understand:
    Das erfindungsgemäße Fahrkartensystem besteht – wie in The ticketing system according to the invention is - as in 1 1 dargestellt – aus einem Speichermedium ( illustrated - (from a storage medium 11 11 ), das als kontaktlose Chipkarte ausgebildet sein kann oder als Mobilfunkgerät (Handy), welches mit einer Zusatzfunktion für die Aufnahme von RFID – Technologie ausgerüstet ist. ), Which can be designed as a contactless IC card or (as a mobile phone device) provided with an additional function for the reception of RFID - is equipped technology. Die Chipkarte hat an ihrer Oberfläche zwei Display- Felder auf denen Zahlen vorzugsweise als 7-Segment-Ziffern dargestellt werden können. The smart card has to those numbers can be represented as 7-segment characters on its surface two display fields preferably. Diese Zahlen erscheinen auf den Displays der Chipkarte nur dann, wenn die Chipkarte sich im Bereich des Induktionsfelds eines Erfassungsgeräts ( These numbers appear on the displays of the smart card only if the smart card itself (in the region of the induction field of a detection device 12 12 ) befindet. ) Is located. Auf dem Display-Feld ( (On the display field 113 113 ) erscheint die Gültigkeits-Kennung ( ) Appears valid identifier ( 1231 1231 ) immer dann, wenn sich der Fahrgast mit seiner Chipkarte ( ) Whenever the passenger (with its smart card 11 11 ) an einem Erfassungsgerät ( ) (At a detection device 12 12 ) erfolgreich angemeldet hat. ) Has logged in. Auf dem Display-Feld ( (On the display field 114 114 ) erscheint die noch im Speicher der Chipkarte befindliche Anzahl der Fahrten ( ) Shows the number of rides which is still in the memory of the chip card ( 1156 1156 ), die noch für tarifliche Beförderungen im Liniennetz zB eines Verkehrsverbunds herangezogen werden kann. ), Which can be used even for pay scale promotions in line network such as a traffic network. Die Chipkarte hat weiterhin eine Antenne ( The chip card further has (an antenna 111 111 ), wie sie standardmäßig zu einer kontaktlosen Chipkarte gehört, eine CPU ( (), As is standard for a contactless smart card, a CPU 112 112 ), in der notwendige Prozesse zum Betrieb der Chipkarte ablaufen und einen Datenspeicher ( ), In the necessary processes are for operating the chip card and a data memory ( 115 115 ), in dem verschiedene überschreibbare Datenelemente abgespeichert werden können. ) Can be stored in the various rewritable data elements. Ist das Speichermedium ein Mobilfunkgerät mit RFID-Zusatzfunktion erscheinen die Displays ( The storage medium is a mobile device with RFID additional function, the displays appear ( 113 113 ) und ( ) and ( 114 114 ) mit ihren jeweils anzuzeigenden Zahlenwerten auf dem gewöhnlichen Display-Feld des Mobilfunkgeräts. ) With their respective numerical values ​​to be displayed in the usual display panel of the mobile device. CPU, Antenne und Datenspeicher sind dann in die RFID-Zusatzfunktionen des Mobilfunkgeräts integriert. CPU, antenna and data storage are then integrated into the RFID additional functions of the mobile device.
  • Das Erfassungsgerät ( The detection device ( 12 12 ) entspricht weitgehend einem bekannten Smartcard-Reader, wie er in üblichen Fahrkartensystemen mit kontaktlosen Chipkarten üblicherweise eingesetzt wird. ) Largely corresponds to a known smart card reader, such as is used in conventional systems with ticket contactless IC cards usually. Es hat eine Antenne ( It has (an antenna 121 121 ) und eine CPU ( ) And a CPU ( 122 122 ) über welche die Funk-Kommunikation ( ) Over which the radio communication ( 14 14 ) mit den erwähnten Speichermedien ( ) (With the mentioned storage media 11 11 ) gesteuert werden kann. ) Can be controlled. Das Erfassungsgerät ( The detection device ( 12 12 ) ist dabei so ausgestattet, dass es gleichzeitig mit mehreren Speichermedien ( ) Is so equipped that it (simultaneously with multiple storage media 11 11 ) kommunizieren kann. can communicate). Damit wird erreicht, dass auch bei großem Andrang von Fahrgästen vor einem Erfassungsgerät eine schnelle Abfertigung jedes einzelnen Speichermediums durchgeführt werden kann. This ensures that even with large crowds of passengers rapid clearance of each storage medium can be carried out before a detection device. Es wird deshalb die Technologie nach ISO 14443 A für den Aufbau der Funkverbindung herangezogen. It is therefore used in accordance with ISO 14443 A for setting up the radio link technology. Eine neue erfindungsgemäße Zusatzfunktion des Erfassungsgerätes stellt das Display-Feld ( A new additional feature of the invention the detection device, the display field ( 123 123 ) dar, auf welchem die Gültigkeits-Kennung ( ), Represents on which the valid identifier ( 1231 1231 ) angezeigt wird. ) is shown. Diese wird vor dem Start eines Verkehrsmittels zur Vornahme einer fahrplanmäßigen Fahrt auf einer ÖPNV-Linie in einer bestimmten Fahrtrichtung – zum Beispiel mittels Zufallsfunktion aus einer Zahlenreihe von 0 bis 99 – ausgewählt und dort während der Fahrt des Verkehrsmittels bis zur letzten Haltestelle der Linie angezeigt. This is before the start of a means of transport to carry out a regularly scheduled travel on a transit line in a specific direction - for example, by random function of a series of numbers from 0 to 99 - is selected and displayed during travel of the means of transport until the last stop of the line.
  • Damit wird verhindert, dass Fahrgäste ihre Chipkarte mit dieser Gültigkeits-Kennung zu Hause präparieren können, um die Fahrkarten-Kontrolleure des Verkehrsverbunds zu täuschen. This prevents that passengers can prepare their smart card with this valid ID at home, to deceive the ticket inspectors of the transport association. Die Gültigkeits-Kennung erfüllt nämlich in der Erfindung die Funktion, den Fahrkarten-Kontrolleuren gegenüber nachweisen zu können, dass man sein Speichermedium ( The valid identifier fulfilled namely, in the invention, the function, be able to detect the ticket-inspectors opposite that (its storage medium 11 11 ), auf dem sich ein E-Ticket ( ) On which an e-ticket ( 1151 1151 ) befindet, tarifgerecht an dem Erfassungsgerät ( ) Is, collective meet at the detection device ( 12 12 ) angemeldet hat. ) Has logged on. Jeder Fahrgast ist verpflichtet, sich nach dem Einstieg in ein Verkehrsmittel, sofort mit seinem Speichermedium ( Each passenger is obliged after getting into a mode of transport immediately (with its storage medium 11 11 ) an einem Erfassungsgerät ( ) (At a detection device 12 12 ) anzumelden. to register). Er ist weiterhin dazu verpflichtet, sich davon zu überzeugen, dass dieser Anmeldevorgang seines E-Tickets auch korrekt im Erfassungsgerät abgeschlossen werden konnte. He is also obliged to satisfy themselves that this registration process of its e-tickets could be completed correctly in the detection device. Damit er diese persönliche Kontrolle einfach vornehmen kann, wird die Gültigkeits-Kennung ( So he can easily make this personal control, the validity identifier ( 1231 1231 ) vom Erfassungsgerät ( ) (From the capture device 12 12 ) auf das Speichermedium ( ) (On the storage medium 11 11 ) gesendet, nachdem der Anmeldevorgang erfolgreich abgeschlossen worden ist. ) Sent after the registration process has been successfully completed. Die Gültigkeits-Kennung ( The valid ID ( 1231 1231 ) erscheint dann auf dem Display ( ) Will appear on the display ( 113 113 ). ). Der Fahrgast vergleicht die auf seinem Speichermedium ( The passenger compares (on its storage medium 11 11 ) angezeigte numerische Gültigkeits-Kennung mit der Zahl auf dem Display ( ) Displayed numeric valid ID with the number on the display ( 123 123 ) des Erfassungsgeräts: sind beide Anzeigen inhaltlich identisch, war der Anmeldevorgang erfolgreich. ) Of the detection device: both are identical in content ads, the registration process was successful. Der Fahrgast ist jetzt im Besitz eines gültigen Fahrscheins für diese Fahrt. The passenger is now in possession of a valid ticket for that ride. Die Gültigkeits-Kennung ( The valid ID ( 1231 1231 ) wird nichtflüchtig auf dem Speichermedium ( ) Is not volatile (on the storage medium 11 11 ) gespeichert, so dass mittels mobiler Lesegeräte eine Überprüfung des ordnungsgemässen Einbuchungs-Zustandes des Speichermediums ( ) Is stored, so that by means of mobile readers (a check of the proper Einbuchungs state of the storage medium 11 11 ) vorgenommen werden kann. ) Can be made. Dies kann beispielsweise in Form stichprobenartiger Fahrscheinkontrollen erfolgen. This may for example take the form of random ticket inspections. Eine Batterie-Pufferung des Speichermediums ( (A battery backup of the storage medium 11 11 ) ist hierzu nicht nötig, da die Aktivierung mittels eines von den mobilen Lesegeräten ausgehenden Induktionsfeldes erfolgt. ) Is not necessary for this purpose, since the activation is effected by means of an outgoing from the mobile readers induction field.
  • Jedes Erfassungsgerät ( Each detection device ( 12 12 ), welches in den Verkehrsmitteln eines Verkehrsverbunds eingesetzt ist, hat eine eindeutig identifizierende Kenn-Nummer ( ), Which is used in the transport of a traffic group has (a unique identifying code number 12411 12411 ). ). Diese Nummer wird entsprechend abgestimmt von einer EDV-Zentrale ( This number is adjusted accordingly (by a computerized central unit 13 13 ) vergeben. ) forgive. Diese Nummer ( This number ( 12411 12411 ) ist der eine Bestandteil einer Reise-Kennung ( ) Is a component of a travel identifier ( 1241 1241 ), die bei jedem Anmeldevorgang einer neuen Fahrgast-Reise an einem Erfassungsgerät ( ), Which (at each logon procedure of a new passenger travel to a detection unit 12 12 ) neu vergeben wird. ) To be awarded. Der zweite Teil dieser Reise-Kennung besteht aus einem Zählerwert ( The second part of travel identifier consists of a counter value ( 12412 12412 ), der mit dem Wert 1 inkrementierend von der CPU ( ) Which incrementally (to the value 1 from the CPU 122 122 ) bei jedem neuen entsprechenden Anmeldevorgang aufsteigend erzeugt wird. ) Is generated in ascending order for each new corresponding registration process. 3 3 gibt den strukturellen Aufbau eines erfindungsgemäss erzeugten Anmelde-Datensatzes wieder. is the structural design of a log record according to the invention produced again.
  • Die beiden Werte ( The two values ​​( 12411 12411 ) und ( ) and ( 12412 12412 ) erzeugen über eine Verkettung (Konkatenation) den Zahlenwert der Reise-Kennung ( ) Generate a concatenation (concatenation) the numerical value of travel identifier ( 1241 1241 ), die zur eindeutigen Identifizierung einer Fahrgast-Reise im ÖPNV-Liniennetz verwendet wird. which is used to uniquely identify a passenger travel in transit line network). Bei einer solchen Fahrgast-Reise kann es sich um eine Direktfahrt handeln, dh um eine Fahrt, bei welcher der Fahrgast auf dem Weg zu seinem Reiseziel nicht umsteigen muss, oder um eine Fahrgast-Reise mit einem oder mehreren Umsteige-Vorgängen. In such passenger travel, it may be a direct drive, ie a drive in which the passenger does not have to change trains on the way to his destination, or a passenger traveling with one or more Umsteige operations. Auch Reisen auf unterschiedlichen Linien im Liniennetz wird in den Anmelde-Datensätzen der einzelnen Fahrtabschnitte dieselbe Reise-Kennung ( Also travel on different lines in the line network (in registration records of the individual journey sections same journey identification 1241 1241 ) zugewiesen. ) Is assigned. Dies ermöglicht es, die Anmelde-Datensätze zu einem späteren Zeitpunkt in der EDV-Zentrale ( This allows the login records (at a later date in the computer center 13 13 ) wieder für die Rekonstruktion der Original Fahrgast-Reise heranziehen zu können. ) To re-use for the reconstruction of the original passenger travel.
  • Damit das in So that in 5 5 dargestellte Anmeldeverfahren in der CPU ( Registration method shown (in the CPU 122 122 ) vorgenommen werden kann, werden zunächst in einem Datenspeicher ( ) Can be made, are first (in a data memory 125 125 ) betriebliche Daten zur Fahrt des Verkehrsmittels vorgehalten und ständig aktualisiert. held) operational data to drive the means of transport and is constantly updated. 4 4 stellt den strukturellen Aufbau der im Erfassungsgerät ( represents the structural configuration of (within the detection device 12 12 ) vorgehaltenen betrieblichen Daten dar. Jedes Verkehrsmittel gehört zu einem bestimmten Verkehrsunternehmen ( ) Reproached operational data. Each transport belongs to a particular transport companies ( 1251 1251 ), welches die aktuelle fahrplanmäßige Fahrt ableistet, während der sich ein Fahrgast für eine Beförderung mit seinem E-Ticket am Erfassungsgerät ( ) That the current duty performed regularly scheduled trip, during which a passenger for promotion with his e-ticket at the capture device ( 12 12 ) anmeldet. ) sign up. In dem dabei erzeugten Anmelde-Datensatz ( In the thus generated registration record ( 124 124 ) wird diese Kennung des Verkehrsunternehmens ( ) Is (this identifier of the transport undertaking 1251 1251 ) festgehalten, um spätere Abrechnungsmöglichkeiten für die Fahrgast-Reisen pro Verkehrsunternehmen zu ermöglichen. ) Retained to enable subsequent billing options for the passenger-trips per transport companies. Der Datenspeicher ( The data memory ( 125 125 ) enthält auch die aktuelle Liniennummer mit Fahrtrichtungsangabe ( ) Also contains the current line number with direction specification ( 1252 1252 ). ). Der Inhalt dieses Datenspeichers wird immer dann geändert bzw. aktualisiert, wenn das Verkehrsmittel an einer Endhaltestelle einer ÖPNV-Linie seine Fahrt auf dieser Linie mit Fahrtrichtungsangabe beendet und eine neue fahrplanmäßige Fahrt auf einer anderen Linie bzw. in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf der gleichen Linie durchführt. The content of this data memory is always changed or updated when the transport to a final stop of a transit line ends his journey on this line with direction indication and performs a new scheduled time of driving on a different line or in the opposite direction on the same line.
  • Der Datenspeicher ( The data memory ( 125 125 ) enthält auch eine Datengruppe ( ) Also contains a data group ( 1253 1253 ), in der für jede Umsteige-Haltestelle, die auf der gerade befahrenen Linie mit der Fahrtrichtungsangabe ( ), In which for each Umsteige stop, which (on the straight line with the traffic direction indication 1252 1252 ) liegt, jeweils drei Wertebereiche ( ) Is, in each case three value ranges ( 12531 12531 , . 12532 12532 , . 12533 12533 ) gespeichert sind. ) Are stored. Mit Hilfe dieser drei Wertebereiche kann während des Anmeldevorganges systemgestützt ermittelt werden, ob es sich bei dem Fahrtabschnitt, für den ein Fahrgast aktuell einen Anmeldevorgang durchführt, noch um die Fortsetzung einer von diesem Fahrgast bereits begonnen Reise (üblicherweise nach einem Umsteige-Vorgang oder nach einer kurzen Fahrtunterbrechung) handelt, oder aber ob es sich hierbei um den Beginn einer neuen Fahrgast-Reise handelt. Using these three ranges of values ​​can be determined with system support during the sign-up process, whether it is in the travel section on which a passenger is currently carrying out a registration process, nor (a continuation of already started by that passenger travel is usually for a Umsteige operation or after a short trip interruption) is, or whether this is the beginning of a new passenger travel. In diesen drei Wertebereichen sind die Bedingungen definiert, die an dem Ort dieses aktuellen Anmeldevorganges für die Akzeptanz tariflich zugelassener Umsteigebeziehungen gelten. In these three value ranges, the conditions are defined which apply in the place of this current sign-up process for the acceptance of tariff approved transfer connections. Wird das Kriterium der Akzeptanz nicht erfüllt, so erfolgt systemgestützt das Anlegen einer neuen Reise-Kennung, die den Beginn einer neuen Fahrgast-Reise kennzeichnet. If the criterion of acceptance is not met, is system supported the creation of a new travel ID that marks the beginning of a new passenger travel. Unter Verwendung des Datenspeichers ( Using the data memory ( 125 125 ) unterwirft das Erfassungsgerät ( ) Subjecting the detection device ( 12 12 ) im Zuge eines Umsteigevorganges des Fahrgastes die Relation zwischen einer auf den Umsteige-Ort zulaufenden Zubringer-Linie und einer vom Umsteige-Ort abgehenden Abholer-Linie einer Zulässigkeits-Prüfung. ) In the course of the passenger Umsteigevorganges the relation between a tapered on the Umsteige-site feeder line and an outgoing from Umsteige-site pick-up-line of an eligibility check. Liegt kein Ausschlusskriterium vor (dh der Fahrgast hat sich beim Umsteigen gemäss den Tarifbedingungen verhalten und setzt seine Fahrt in Richtung auf ein Reiseziel fort), wird vom System keine neue Reise-Kennung angelegt und an das Speichermedium ( Is not an exclusion criterion before (ie, the passenger has behaved during transfers according to tariff conditions and continues its journey towards a destination fort), no new travel ID is created by the system, and (to the storage medium 11 11 ) übergeben, sondern es erfolgt das Anlegen eines neuen Anmelde-Datensatzes mit beibehaltener Reise-Kennung. passed), but it is done to create a new log record while retaining the travel identification. Der Fahrgast verbraucht also keinen neuen Fahrschein, sondern der bisherige gilt weiter. Thus, the passenger does not use any new ticket, but the former continues to apply. Diese Kontrollfunktion wird über den Wertebereich ( This control function is (the range of values 12531 12531 ) gewährleistet. ) Is ensured. Nachfolgende Übersicht (Tabelle 1) zeigt beispielhaft die tabellarische Darstellung eines solchen Wertebereiches mit den an einer Umsteige-Haltestelle zulässigen Umsteigebeziehungen: Following table (Table 1) shows an example of the tabular presentation of such a range of values ​​with the permissible on a Umsteige stop transfer connections:
    Figure 00180001
  • Tabelle 1 zeigt diesen Wertebereich für die in Table 1 shows this value range for the in 6 6 dargestellte Umsteige-Haltestelle II. Es darf hier nur zwischen den sechs angegebenen Linien mit Fahrtrichtungsangabe umgestiegen werden. shown Umsteige station II. It may be switched only between the six lines indicated with direction indication here. Hat ein Fahrgast zB zuletzt eine Linie „i/Osten" benutzt, ist dann an der Umsteige-Haltestelle VI ausgestiegen, hat sodann die Entfernung von Haltestelle VI zu Haltestelle II mittels Fußmarsch überbrückt und meldet sich dann dort in einem Verkehrsmittel der Linie „a/Norden" an, so wird dies nicht als Umsteigevorgang akzeptiert, da die Linie „i/Osten" nicht in der für Haltestelle II gültigen Tabelle 1 enthalten ist. Has a passenger, for example, last used a line "i / east", is then at the Umsteige station VI exited, then has the distance from station VI bridged to stop II by means of foot and then contact the server at a transport line "a / north ", so this is not accepted as a transfer at the airport, since the line" i / East "is not in force for station II table 1 below.
  • Durch Abprüfen gegen einen weiteren Wertebereich ( (By system checked against a further range of values 12532 12532 ) werden ablaufende Fahrten, die von einer Umsteige-Haltestelle aus in entgegengesetzter Fahrtrichtung zu einer zulaufenden Fahrt verlaufen ausgeschlossen. ) Are running trips that ruled out a run from Umsteige-stop, in the opposite direction into a taper ride. Ist dies der Fall, wird diese Anmeldung nicht als Reise zur Fortsetzung einer Fahrgast-Reise akzeptiert, sondern als Beginn einer vollständig neuen Fahrgast-Reise, für die auch ein neuer Fahrpreis bezahlt werden muß, wenn es sich bei dem verwendeten E-Ticket um eine Mehrfahrtenkarte handelt. If so, this application is not accepted as a trip to the continuation of passenger travel, but as the beginning of a completely new passenger travel, for which a new fare must be paid even if it is at the respective e-ticket to a Mehrfahrtenkarte concerns. Sind zwischen zwei benachbarten Umsteige-Haltestellen im Liniennetz zwei oder mehr ÖPNV-Linien vorhanden, die im sogenannten Parallel-Verkehr Fahrten zwischen diesen Haltestellen anbieten, dann ist eine Benutzung von solchen parallelen Linien auch für Fahrten in die Gegenrichtung gesperrt. between two neighboring Umsteige stops in a daisy chain two or more public transport lines available that offer the so-called parallel traffic traveling between these stations, then use of such parallel lines is locked for driving in the opposite direction. Nachfolgende Übersicht (Tabelle 2) zeigt beispielhaft alle in jeweils einer Liniengruppe zusammengefaßten verbotenen Abholerfahrten, die pro Zubringer-Linie aufgestellt sind: Following table (Table 2) shows an example of all in each case to one line group summarized forbidden fetcher rides that are installed per feeder line:
    Figure 00190001
  • Tabelle 2 bezieht sich auf die in Table 2 refers to the in 6 6 dargestellte Umsteige-Haltestelle II. Fahrten in Fahrtrichtung „Norden" sind von dort aus mit den beiden parallel geführten Linien „a/Norden" und „b/Norden" möglich. In beiden Fällen würde eine Fahrt in die Gegenrichtung die Nutzung der beiden Linien „a/Süden" oder „b/Süden" erforderlich machen. Dies wird mittels der für die Liniengruppen 2 und 4 hinterlegten Daten verifiziert. shown Umsteige station II. drives in direction "north" are from there with the two parallel running lines "a / North" and "b / North" possible. In both cases would a ride in the opposite direction, the use of two lines " make a / south "or" b / south "is required. This is verified by the deposited for the groups of lines 2 and 4 data.
  • Die Möglichkeit, einen weiteren Wertebereich ( The possibility of a further range of values ​​( 12533 12533 ) im Erfassungsgerät ( ) (In the detection device 12 12 ) abzuprüfen, schliesst Kreisfahrten im Liniennetz aus. needing to be checked), includes circuit rides of the route network. Derartige Kreisfahrten sind dadurch gekennzeichnet, dass anstelle der vom Tarifsystem vorgesehenen möglichst direkten Reiserouten unzulässig grosse Umwege gefahren werden. Such circuit drives are characterized in that inadmissible large detours be driven instead of the tariff provided for by the system as direct as possible itineraries. Auch dies wird erfindungsgemäss im Erfassungsgerät ( This, too, according to the invention is (in the detection device 12 12 ) mittels Ausschluss-Tabellen bzw. Zulässigkeits-Tabellen (Tabelle 3) gegengeprüft: ) (By means of exclusion tables or eligibility tables Table 3) against tested:
    Figure 00200001
  • Tabelle 3 zeigt diesen Wertebereich für die in Table 3 shows this value range for the in 6 6 dargestellte Umsteige-Haltestelle IV. Die in der rechten Spalte dieser Tabelle gelisteten Daten definieren die Linien mit Fahrtrichtungsangabe, in denen der Fahrgast eine Fahrgast-Reise begonnen haben könnte. . Shown Umsteige station IV that is listed in the right column of this table data defines the lines with direction indicating where the passenger could have started a passenger trip. Es sind alle auf der Basis des vorgegebenen Liniennetzes möglichen Liniennummern mit Fahrtrichtungsangaben aufgeführt. There are all sorts based on the predetermined line network line numbers listed with direction information. Bei der Prüfung wird zunächst nach der Liniengruppe gesucht, die zu der Linie mit Fahrtrichtungsangabe gehört, in welcher sich das Erfassungsgerät befindet (Datenelement When testing is first looked for the line group that belongs to the line with direction indication in which the detection device is (data element 1252 1252 ). ). Hat der Fahrgast eine bis zu diesem Zeitpunkt mit gültiger und unveränderter Reise-Kennung bestätigte Fahrgast-Reise durchgeführt und möchte sich jetzt hier wieder anmelden, dann wird dieser Anmeldevorgang nur unter der Bedingung mit der bereits vorhandenen Reise-Kennung gebucht, dass der Inhalt des vom Speicherelement des Fahrgastes beim Anmeldevorgang ausgelesenen Datenelementes Conducted a up to this point was confirmed with valid and unchanged travel identifier passenger travel, the passenger wishes to sign here again now, this registration process is posted only on the condition of the existing travel identification that the contents of the read during the enrollment process data element memory element of the passenger 1154 1154 (Liniennummer mit Fahrtrichtung des im Reiseverlauf ersten, dh die Reise initiierenden Anmeldevorganges) nicht in der rechten Spalte der Tabelle 3 enthalten sein darf. (Line number with the direction of travel of the itinerary first, ie the travel initiating registration process) may not be included in the right column of Table 3 below. Andernfalls wird eine neue Reise-Kennung zugewiesen und für den Fahrgast beginnt eine neue Reise. Otherwise, a new travel ID is assigned and for the passenger, a new journey begins.
  • Die Durchführung von zu großen Umweg-Fahrten im Liniennetz wird auch durch eine im Datenspeicher ( Conducting to long detour rides in line network is by a (in the data memory 125 125 ) vorgesehene Zeitvariable ( ) Provided for time variable ( 1254 1254 ) verhindert, die eine maximale Zeitspanne vorgibt, innerhalb der nach dem Startzeitpunkt einer Fahrgast-Reise der letzte Umsteigevorgang erfolgt sein muss. ) Prevents that specifies a maximum amount of time after the start time of a passenger journey of the last transfer at the airport must be carried out within the. Über die drei Wertebereiche ( Over the three ranges ( 12531 12531 , . 12532 12532 , . 12533 12533 ) und diese Zeitvariable ( ) And this time variable ( 1254 1254 ) sind die Grenzen der Reisemöglichkeiten, die mit einem einzigen Fahrschein einer Mehrfahrtenkarte des E-Tickets legal im Netz durchführbar sind, konkret im Erfassungsgerät ( ) Are the limits of travel options that can be performed with a single ticket of a multi-drive map of e-tickets legal in the network, specifically (in the detection device 12 12 ) definiert und hinterlegt. ) Is defined and stored.
  • Hat der Fahrgast auf seinem E-Ticket statt einer Mehrfahrtenkarte eine Zeit-Fahrkarte gespeichert, dann werden auch in diesem Fall die gleichen Kriterien angewandt, um zu entscheiden, ob es sich bei einem am Erfassungsgerät ( If the passenger stored on his e-ticket instead of a multi-trip ticket a time ticket, the same criteria are applied in this case to decide whether it is in an (at acquisition device 12 12 ) registrierten Anmeldevorgang um die Anmeldung einer neuen Fahrgast-Reise oder nur um die Anmeldung eines weiteren Teil-Fahrabschnittes im Verlauf einer bereits begonnenen Fahrgast-Reise handelt. ) Registered sign-up process is the registration of a new passenger-trip or just to the registration of an additional part-driving section in the course of an already begun passenger travel. Der Inhaber einer Zeit-Fahrkarte muss für eine neue Fahrgast-Reise zwar nicht neu bezahlen, aber zu statistischen Zwecken ist es dennoch für die Betreiber der Verkehrsmittel wichtig zu erfassen, wieviele Fahrgast-Reisen mit dem Fahrkarten-Typ "Zeit-Fahrkarte" innerhalb einer vorgegebenen Gültigkeitsperiode im Liniennetz tatsächlich nachgefragt wurden. The owner of a time-ticket must indeed pay for a new passenger travel is not new, but for statistical purposes it is still important to capture for the operators of transport, number of passenger travel by ticket type "Time-ticket" within a predetermined validity period in the line network have actually been in demand. Durch die Benutzung der Reise-Kennung ( By using the travel identifier ( 1241 1241 ) in den jede Fahrgast-Reise dokumentierenden Anmelde-Datensätzen ( ) (In which each passenger travel documentary registration records 124 124 ) ist absolut sichergestellt, dass keine personenbezogenen Reise-Profile im ÖPNV-Liniennetz aufgezeichnet werden können. ) It is absolutely certain that no personal travel profiles in the transit line network can be recorded. Die Reise-Kennung ( The travel ID ( 1241 1241 ) dokumentiert jede Reise; ) Documented each trip; sie dokumentiert jedoch keine personenbezogenen Daten des E-Tickets, auch wenn es sich dabei um eine personenbezogenen Zeit-Karte (zB Schüler-Zeitkarte) handelt. However, they documented any personal data of e-tickets, even if it is a personal time-card (eg student season ticket) is.
  • Pro Anmeldevorgang an einem Erfassungsgerät ( (Per log onto a recording device 12 12 ) wird immer ein Anmelde-Datensatz ( ) Is always (a registration record 124 124 ) erzeugt, der in einem Datenspeicher ( ) Generated which (in a data memory 126 126 ) solange gespeichert gehalten wird, bis er an eine EDV-Zentrale ( ) Is kept stored until it (to a central computer 13 13 ) überspielt werden kann. ) Can be dubbed. In dieser EDV-Zentrale ( This computer center ( 13 13 ) werden dann auf der Basis der bei Fahrgast-Reisen mit Umsteigevorgängen in unterschiedlichen Verkehrsmitteln angefallenen Anmelde-Datensätze ( ) Then (on the basis of expenses incurred passenger traveling with connections first in different transport registration records 124 124 ) die ursprünglich als zusammenhängende Fahrgast-Reise vom Fahrgast realisierten bezahlten Personenfahrten durch das Liniennetz wieder im Originalzustand zusammengesetzt. ) Originally implemented as a coherent passenger travel from the passenger paid passenger journeys assembled by the line network in its original condition. Alle Einstiegs-Haltestellen sind dabei aus den Anmelde-Datensätzen zu entnehmen. All entry-stops are to be taken from the registration records. Die auf dieser Datengrundlage ausführbaren Analysen zum Reiseverhalten der Fahrgäste im Liniennetz werden anhand von Beispielen nachfolgend noch gezeigt werden. The executable on this data base analysis on the travel behavior of passengers in the route network will be shown below with examples.
  • 2 2 stellt die Struktur der im Datenspeicher shows the structure of the data memory 115 115 enthaltenen Datenelemente dar. Im Datenelement ( Data elements represent. (In the data element 1151 1151 ) kann ein E-Ticket gespeichert werden, dass sich hinsichtlich seiner Datenstruktur an vorhandene Definitionen von E-Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr anpassen kann. ) An e-ticket can be stored that can adapt to existing definitions of e-tickets for public transport in terms of its data structure. Im Datenelement ( (In the data element 11511 11511 ) ist der Fahrkartentyp definiert, wobei zu unterscheiden ist, ob es sich bei dem E-Ticket um eine Zeit-Fahrkarte oder um eine Mehrfahrtenkarte handelt. ) Is defined the ticket type, wherein to distinguish whether it is a time-ticket or a travel card at the e-ticket. Im Falle einer Zeit-Fahrkarte sind das Start-Datum und das Ende-Datum der Gültigkeitsperiode im Datensatz enthalten. In case of time-ticket the start date and the end date of the validity period are included in the record. Bei einer Mehrfahrtenkarte enthält das Datenelement ( In a multi-drive map the data element contains ( 11512 11512 ) die beim Kauf vorgegebene maximale Anzahl der Einzelfahrten, die mit dieser Fahrkarte in Fahrgast-Reisen im Liniennetz umgesetzt werden darf. ) The default on the purchase maximum number of single journeys, which must be implemented with this ticket in passenger travel in the route network. Das Datenelement ( The data element ( 1152 1152 ) speichert die Reise-Kennung, die beim Start einer neuen Fahrgast-Reise vom Erfassungsgerät ( ) Stores the travel identifier (when starting a new passenger journey from the acquisition device 12 12 ) an das Speichermedium ( ) (To the storage medium 11 11 ) übertragen wird. ) Is transmitted. Bei einem neu gekauften Speichermedium ( With a newly purchased storage medium ( 11 11 ) steht dieses Datenelement auf einem Default-Wert. ) Is the data element to a default value. Das Datenelement ( The data element ( 1153 1153 ) speichert einen Zeitstempel, der beim Start einer neuen Fahrgast-Reise vom Erfassungsgerät ( ) Stores a time stamp (when starting a new passenger journey from the acquisition device 12 12 ) an das Speichermedium ( ) (To the storage medium 11 11 ) übertragen wird. ) Is transmitted. Bei einem neu gekauften Speichermedium ist dieses Datenelement ebenfalls auf einen Default-Wert voreingestellt. With a newly purchased storage medium of this data element is also set to a default value. Das Datenelement ( The data element ( 1154 1154 ) speichert die Linienkennung mit Fahrtrichtungsangabe, die beim Start einer neuen Fahrgast-Reise vom Erfassungsgerät ( ) Stores the line identifier with direction indication which (at the start of a new passenger journey from the acquisition device 12 12 ) an das Speichermedium ( ) (To the storage medium 11 11 ) übertragen wird. ) Is transmitted. Bei einem neu gekauften Speichermedium ist dieses Datenelement ebenfalls auf einen Default-Wert voreingestellt. With a newly purchased storage medium of this data element is also set to a default value. Das Datenelement ( The data element ( 1155 1155 ) speichert die Linienkennung mit Fahrtrichtungsangabe, die bei jeder Reise im Verlauf einer Fahrgast-Reise vergeben wird. ) Stores the line identifier with direction indication which will be awarded with any travel in the course of passenger travel. Bei einem neu gekauften Speichermedium ist dieses Datenelement ebenfalls auf einen Default-Wert voreingestellt. With a newly purchased storage medium of this data element is also set to a default value. Das Datenelement ( The data element ( 1156 1156 ) speichert die Anzahl der Fahrten, die mit einer Mehrfahrtenkarte noch durchgeführt werden können. ) Stores the number of trips that can be performed with a multi-trip ticket. Beim Kauf einer neuen Mehrfahrtenkarte wird hier der im Datenelement ( When buying a new multi-ride card is the (in the data element here 11512 11512 ) enthaltene Maximalwert eingetragen. entered) Maximum value contained. Danach wird dieser Zähler bei jedem Anlegen einer neuen Reise-Kennung inkrementell um einen Zähler heruntergesetzt. Thereafter, this counter is decremented by one count incrementally upon each application of a new journey identification. Im Datenelement ( (In the data element 1157 1157 ) wird die Gültigkeits-Kennung eingetragen, die vom Erfassungsgerät ( ) Is entered in the valid identifier (from the capture device 12 12 ) an das Speichermedium ( ) (To the storage medium 11 11 ) gesendet wird, wenn eine Reise erfolgreich angemeldet werden konnte. ) Is sent when a trip has been successfully logged.
  • Der Anmelde-Datensatz ( The registration record ( 124 124 ) enthält neben den bereits beschriebenen Datenelementen sowohl einen Zeitstempel ( ) Contains, in addition to the already described data elements both a time stamp ( 1242 1242 ,) der den genauen Zeitpunkt der Anmeldung festhält, als auch den genauen Einstiegsort ( ,) Which holds the exact time of registration, as well as the exact embarkation ( 1243 1243 ) (dh die eindeutig identifizierende Haltestellen-Nummer dieses Einstiegsorts im Liniennetz) sowie im Datenelement ( ) (Ie, the unique identifying number stops this entry location in a daisy chain) and in the data element ( 1252 1252 ) für die zum Zeitpunkt der Anmeldung dem Verkehrsmittel zugeordnete Linienkennung mit Fahrtrichtungsangabe. ) For the time of registration assigned to the transport line identification with direction indication. Jeder Anmeldevorgang liefert damit ein eindeutiges Protokoll an die EDV-Zentrale ( so that each registration process provides a unique protocol to the computer center ( 13 13 ). ).
  • Der bei jedem Anmeldevorgang ablaufende Programmablauf ist in The running every time you log program run in 5 5 vollständig dargestellt. completely displayed. In einem Datensatz ( In a record ( 201 201 ) werden die Datenelemente ( ) (The data elements 1151 1151 , . 1152 1152 , . 1153 1153 , . 1154 1154 , . 1155 1155 , . 1156 1156 ) vom Erfassungsgerät ( ) (From the capture device 11 11 ) zum Speichermedium ( ) (To the storage medium 12 12 ) übertragen. ) transfer. Die Datenelemente des Datenspeichers ( The data elements of the data memory ( 125 125 ) werden in den Anmelde-Prozess einbezogen. ) Are included in the registration process. Ist das E-Ticket ungültig oder hat es keine allgemeine tarifliche Gültigkeit zur Vornahme von Reisen auf diesem Verkehrsmittel (zB falsche Tarif-Zone, oder abgelaufene Zeitperiode einer Zeit-Karte), dann wird die Anmeldung vollständig abgelehnt. Is the e-ticket is invalid or has no general tariff validity relating to the execution of journeys on this mode of transport (eg incorrect tariff zone, or elapsed time period of a time card), then the application is completely rejected. Der Fahrgast hat dann im Falle einer Fahrschein-Kontrolle (Verfahrensschritt The passenger (then in the case of ticket inspection step 20 20 ) keinen gültigen Fahrschein bei sich. ) A valid ticket with them. Hat eine Mehrfahrtenkarte keine Fahrtberechtigungen mehr, wird die Beförderung abgelehnt (Verfahrensschritt Nr. Has a multi-trip ticket no ride permissions that will refuse (step no. 21 21 ). ). Handelt es sich um die erste Benutzung eines neu gekauften Speichermediums ( If this is the first use of a newly purchased storage medium ( 11 11 ), werden die für diesen Fall vorgesehenen Default-Werte der Datenelemente erkannt und das Erfassungsgerät ( ) Are detected which provided for this case, default values ​​of the data elements and the detection device ( 12 12 ) erzeugt sofort eine neue Reise-Kennung für den Beginn einer neuen Fahrgast-Reise im Liniennetz (Verfahrensschritt Nr. ) Immediately creates a new travel identifier for the beginning of a new passenger travel in the line network (step no. 231 231 ). ). Handelt es sich bei der neu genutzten Fahrkarte um eine Mehrfahrtenkarte, wird die Menge der damit noch möglichen Fahrten um eine Einheit reduziert (Verfahrensschritt Is it at the newly used ticket to multiple-journey card, the amount of the order still possible trips is one unit reduced (step 232 232 ). ). Es werden ein protokollierender Anmelde-Datensatz ( There are (a Logging registration record 124 124 ) erzeugt und die Datenelemente ) And generates the data elements 1241 1241 , . 1153 1153 , . 1154 1154 , . 1155 1155 , . 1156 1156 , . 1231 1231 werden an das Speichermedium ( are (to the storage medium 11 11 ) gesendet (Verfahrensschritt ) Is sent (step 233 233 ). ). Die dort noch vorhandenen alten Werte des Datenspeichers werden überschrieben. The remaining there old values ​​of the data memory will be overwritten.
  • Ist im Verfahrensschritt Is in process step 22 22 festgestellt worden, dass es sich nicht um die erstmalige Benutzung eines neuen Speichermediums ( been found that it is not (to the first-time use of a new storage medium 11 11 ) handelt, sondern um eine Wiederbenutzung, dann wird in vier aufeinanderfolgenden Prüfungsabfragen (Verfahrensschritte ) Is, but a re-use, then in four consecutive test queries (method steps 240 240 , . 241 241 , . 242 242 und and 243 243 ) untersucht, ob der Fahrgast eine vollständig neue Fahrgast-Reise anmelden möchte (bzw. anmelden muß), oder ob es sich bei dem Anmeldewunsch, um eine Anmeldung einer Reise nach einem Umsteigevorgang handelt, mit der lediglich eine bereits begonnen Fahrgast-Reise fortgesetzt wird, um eine Ziel-Haltestelle im Liniennetz zu erreichen. ) Examined whether the passenger wants to sign a completely new passenger travel (or log must), or whether it will be continued in the registration request to is an application for a trip to a transfer at the airport with only one already begun passenger travel to reach a destination stop in the route network. In Verfahrensschritt In step 240 240 wird geprüft, ob seit dem Start-Zeitpunkt der Fahrgast-Reise (Datenelement it is checked whether (since the start time of passenger travel data element 1153 1153 ) der Zeitgrenzwert der Variable (Datenelement ) Of the time limit of the variable (data element 1254 1254 ) zum Zeitpunkt des Anmeldewunsches am Erfassungsgerät ( ) (At the time of the registration request to the detection device 12 12 ) nicht bereits überschritten ist. ) Has not already been exceeded. In Verfahrensschritt In step 241 241 wird geprüft, ob auf der Basis der zuletzt vorgenommenen Reise (Datenelement it is checked whether (based on the trip made last data item 1155 1155 ) verglichen mit der aktuellen Fahrt des Verkehrsmittels (Datenelement ) Compared to the current drive of the transport (data item 1252 1252 ) ein Umsteigevorgang überhaupt zulässig ist. ) A transfer procedure is permissible. In Verfahrensschritt In step 242 242 wird mittels eines Vergleiches, ob die aktuelle Fahrt des Verkehrsmittels (Datenelement by means of a comparison, whether the current drive of the means of transport (data element 1252 1252 ) mit ) With 1155 1155 im zweiten Wertebereich ( (In the second range of values 12532 12532 ) zusammen in einer Liniengruppe auftreten, geprüft, ob eine Reise in die Rückrichtung angestrebt wird. ) Occur together in a line group, checks whether a travel in the reverse direction is desired. In Verfahrensschritt In step 243 243 wird schließlich auf der Basis des dritten Wertebereichs ( finally (on the basis of the third range of values 12533 12533 ) geprüft, ob der Grenzfall einer Kreisfahrt im Liniennetz die weitere Fortsetzung der Fahrgast-Reise unmöglich macht. ) Checks whether the limiting case of a circular movement in a daisy chain makes the continuation of passenger travel impossible. In In 5 5 ist jeweils dargestellt, ob die Prüfung zu einer Akzeptanz der Fortführung einer begonnenen Fahrgast-Reise mit einer weiteren Reise kommt oder zu einer Ablehnung. is shown in each case, whether the check to an acceptance of the continuation of a passenger travel begun with a further travel occurs or a rejection. Im Falle einer Ablehnung wird zu Verfahrensschritt In case of rejection is to process step 231 231 gesprungen. jumped. Im Falle einer Akzeptanz werden im Verfahrensschritt In case of acceptance are in process step 245 245 nur die Datenelemente ( only the data elements ( 11559 11559 ) und ( ) and ( 1231 1231 ) mit neuen Werten zum Speichermedium ( ) (With new values ​​to the storage medium 11 11 ) gesendet. ) Posted. Natürlich wird auch in diesem Fall ein vollständiger Anmelde-Datensatz ( Of course, a complete registration data set is (in this case 124 124 ) erzeugt und im Datenspeicher ( ) Produced and (in the data memory 126 126 ) abgelegt. ) Stored.
  • In In 6 6 wird beispielhaft ein aus 10 Linien bestehendes ÖPNV-Liniennetz dargestellt. is exemplified a consisting of 10 lines transit line network. Die Linien haben die Bezeichnungen von "a" bis "j" erhalten. The lines have received the names of "a" to "j". In diesem Liniennetz beginnt ein Fahrgast eine Fahrgast-Reise R.1 mit einer ersten Reise R 1.1 (Bezugszeichen In this line network, a passenger a passenger journey begins R.1 with a first travel R 1.1 (reference numeral 31 31 ) an der einfachen Haltestelle I (Bezugszeichen ) (At the simple stop I reference numerals 32 32 ). ). Er steigt in ein Verkehrsmittel ein, welches die Linie "a" in Fahrtrichtung "Norden" befährt, und meldet sich sofort nach dem Einstieg an. He gets into a transport one, which is running on the line "a" in the direction "north", and reports immediately after the entry to. Seine erste Reise führt ihn bis zur ersten Umsteige-Haltestelle II. Dort steigt er um. His first journey leads him to the first Umsteige station II. There he rises. Er steigt für seine zweite Reise R 1.2 im Verlauf der Fahrgast-Reise R 1 in ein Verkehrsmittel der Linie "h" in Fahrtrichtung "Westen" ein. He gets his second trip R 1.2 in the course of passenger travel R 1 in a transport line "h" in the direction "West" one. Nach bestätigtem Anmeldevorgang erzeugt er damit eine zweite Reise R 1.2 . After confirmed login process it thus generating a second trip R 1.2. Er fährt bis zur Umsteige-Haltestelle III und steigt dort in die Linie "e" in Fahrtrichtung "Süden" um. He goes to the Umsteige stop III Station and switch to the line "e" in the direction "south" to. Dadurch entsteht eine dritte Reise R 1.3 innerhalb der Fahrgast-Reise R 1. Bis dahin sind alle Anmeldewünsche für die Fortsetzung der mit R 1.1 begonnenen Fahrgast-Reise nach Umsteigevorgängen positiv vom Erfassungsgerät This creates a third trip R 1.3 in the passenger travel R 1. Until then, all registration requests for the continuation of started with R 1.1 passenger connections first trip to positively by the acquisition device 12 12 entschieden worden. been decided. Bei der Prüfung an der Umsteige-Haltestelle II wurden ein in obiger Tabelle 1 dargestellter erster Wertebereich ( In the examination on the Umsteige station II shown in Table 1 above, a first range of values ​​were ( 12531 12531 ) sowie ein in obiger Tabelle 2 am Beispiel der gleichen Haltestelle dargestellter zweiter Wertebereich ( ) As well as a shown in Table 2 above, the example of the same stop second range of values ​​( 12532 12532 ) herangezogen. ) Used.
  • Der Fahrgast verläßt in der Umsteige-Haltestelle IV das Verkehrsmittel der Linie "e/Süden". The passenger leaves in Umsteige station IV the transport line "e / South". Er steigt sofort in ein Verkehrsmittel der Linie "i/Osten" ein. He immediately gets into a transport line "i / East" one. Bei der Prüfung in Bezug auf den dritten Wertebereich ( When tested in relation to the third range of values ​​( 12533 12533 ) erkennt das Erfassungsgerät ( ) Detects the detection device ( 12 12 ), dass bei diesem Fahrtwunsch die Möglichkeit einer Kreisfahrt im Liniennetz bestehen würde. ) That with this trip request, the possibility of a circular movement would be in line network. Das Erfassungsgerät legt deshalb eine neue Fahrgast-Reise (R 2.1) an. Therefore, the detection device creates a new passenger travel (R 2.1).
  • In In 7 7 wird eine dritte beispielhafte Fahrgast-Reise R 3 gezeigt, die mit ihren drei Reisen R 3.1 , R 3.2 und R 3.3 nacheinander die Linien "e/Süden", "h/Osten" und "a /Süden" benutzt. a third exemplary passenger travel is R 3, the succession used with their three trips R 3.1, R 3.2 and R 3.3 lines "e / South", "h / East" and "a / South". Start-Haltestelle der Fahrgast-Reise ist die Haltestelle VIII (eine Einfach-Haltestelle ohne Umsteigemöglichkeiten), danach steigt der Fahrgast in den Umsteige-Haltestellen III und II um. Start-stop for passenger travel is the stop VIII (a single station without interchanges), then the passenger climbs into the Umsteige stops III and II. Die letzte Reise R 3.3 beginnt in Haltestelle II, bestiegen hat der Fahrgast ein Verkehrsmittel der Linie "a/Süden". The Last Journey R 3.3 starts in station II, boarded the passenger has a transport line "a / South". Seine Ausstiegs-Haltestelle ist unbekannt (Bezugszeichen His exit stop is unknown (reference 421 421 ). ). Für jede dieser drei Reisen R 3.1, R3.2 und R 3.3 wurde in der EDV-Zentrale ( For each of these three trips R 3.1, R3.2 and R 3.3 was (in the computer center 13 13 ) entsprechende Anmelde-Datensätze ( ) Corresponding registration records ( 124 124 ) in dem gesamten Datenvolumen dieses Betriebstags gefunden. ) In the total volume of data that operating tags found. Alle diese Anmelde-Datensätze hatten die gleiche Reise-Kennung (Datenelement All these registration records had the same travel identification (data item 1241 1241 ). ). Anhand des jeweiligen Zeitstempels (Datenelement On the basis of the respective time stamp (data element 1242 1242 ) wurden sie in die gleiche Reihenfolge gebracht, in der sie ursprünglich erzeugt worden waren. ), They were placed in the same order in which they were originally generated.
  • An den jeweils genutzten Umsteige-Haltestellen III und II kann jetzt über den Rekursionsschritt (Bezugszeichen III and II can now (via the recursion to the respectively used Umsteige stops reference numerals 44 44 ) von der gemessenen Eintritts-Haltestelle einer Abholer-Reise (Bezugszeichen ) (Measured from the entrance station of a fetcher travel numeral 41 41 ) (entspricht dem Datenelement ) (Corresponding to the data element 1243 1243 ) auf die Ausstiegs-Haltestelle der davor stattgefundenen Zubringer-Reise geschlossen werden (Bezugszeichen ) Are closed to the exit station of the previously taken place feeder travel (reference 42 42 ). ). Beide Haltestellen-Nummern müssen identisch sein. Both stops numbers must be identical. Die Ausstiegs-Haltestellen der Reisen R 3.1 und R 3.2 sind damit sofort bekannt. The phase-out stops the R 3.1 and R 3.2 trips are thus immediately known. Dieser Zusammenhang ist jetzt auf alle Fahrgast-Reisen im Datenvolumen anwendbar. This relationship is now applicable to all passenger travel in the volume of data. Damit sind alle Fahrgast-Reisen mit Umsteigevorgängen bezüglich ihres exakten Reisewegs im Liniennetz bekannt. To ensure that all passenger traveling with connections first in terms of their exact itinerary in a daisy chain are known. Es fehlt bei ihnen lediglich noch die Lage der Ausstiegs-Haltestelle auf der letzten Reise im Verlauf der Gesamt-Reise von einer Start-Haltestelle zu einer Ziel-Haltestelle im Netz. It only still missing with them the location of the exit-stop on the last trip over the total travel from a start-stop to a destination station in the network.
  • Alle Anmelde-Datensätze, bei denen die Reise-Kennung (Datenelement All registration records where the journey identifier (data item 1241 1241 ) nur ein einziges mal von einem Erfassungsgerät ( ) Only once (by a detection device 12 12 ) vergeben wurde, werden damit sofort als Direktfahrt ohne Umsteigevorgang kenntlich gemacht. ) Has been awarded, are therefore immediately made as a direct drive identified without transfer at the airport. Für diese Fahrgast-Reisen ist die Ausstiegs-Haltestelle auf der betroffenen Linie auch unbekannt. For these passenger trips, the exit station on the affected line is also unknown. Die Gesamtzahl der Reisen, die mit Zeitkarten vorgenommen wurde ist jetzt jedoch bekannt. The total number of trips that were made with time cards is now known, however. Bei Mehrfahrtenkarten liegt die Gesamtzahl der damit möglichen Personenfahrten von Anfang an fest. In Group tickets so the total number of possible personal trips is fixed from the outset. Mit Hilfe der Erfindung ist jetzt jedoch auch bei derartigen Fahrten bekannt, wo diese im Liniennetz konkret stattgefunden haben. Using the invention, however, is now known for such trips, where these have taken place concretely in the line network. Damit ist die Gesamtzahl der Fahrgast-Reisen in einem Liniennetz (Beförderungsfälle) an einem Betriebstag genau feststellbar. Thus the total number of passenger travel is determined accurately in a line network (transport cases) on a day of operation. Die Differenzierung dieser Gesamtzahl nach Direktfahrten und Fahrgast-Reisen mit Umsteigevorgängen ist damit auch genau bekannt. The differentiation of these total direct trips and passenger traveling with connections first is thus precisely known.
  • Da sowohl Direktfahrten ohne Umsteigen (siehe dazu die Fahrgast-Reise "R 2" in Since both direct deliveries without change (see the passenger travel "R2" in 6 6 ) als auch Fahrgast-Reisen mit Umsteigevorgängen (siehe dazu die Fahrgast-Reise "R 1" in ) And passenger traveling with connections first (see the passenger travel "R 1" 6 6 und die Fahrgast-Reise "R 3" in and the passenger journey "R 3" in 7 7 ) praktisch nie als Einzelerscheinung auftreten sondern immer als Massenphänomen (man spricht deshalb auch von „Massenverkehrsmittel"), ergibt sich daraus der Vorteil, dass die für Massenphänomene anwendbaren Gesetzmäßigkeiten der statistischen Schätzmethoden auch auf das in Form der massenhaft erhobenen Fahrgast-Reisen in einem ÖPNV-Liniennetz mit guten Erfolgsmöglichkeiten anwendbar sind. In ) Almost never occur as an isolated phenomenon but always as a mass phenomenon (one therefore speaks of "mass transportation"), results from the advantage of being applicable for mass phenomena laws of statistical estimation methods on the form of the mass collected passenger traveling in a public transport -Liniennetz are applicable with good chances of success. In 8 8th wird mit Bezugszeichen is by reference numeral 51 51 auf drei gekrümmte Pfeile hingewiesen. pointed to three curved arrows. Der an der einfachen Haltestelle VIII beginnende Pfeil entspricht der Reise R. 3.1 aus The beginning of the simple stop VIII arrow corresponds from the travel R. 3.1 7 7 . , Hierbei repräsentiert dieser Pfeil eine Mehrzahl gleich verlaufender Fahrgast-Reisen im Liniennetz. Here, this arrow represents a plurality equal to running passenger traveling in a daisy chain. Da sich auf dem Linienast der Linie "e/Süden" , der an der Haltestelle XI beginnt und bis zur Umsteige-Haltestelle III reicht, insgesamt drei Haltestellen befinden, von denen aus Fahrgast-Reisen mit einer ersten Reise "R X.1" beginnen können, es handelt sich dabei um die Haltestellen : XI, IX und III, werden insgesamt drei dicke schwarze Pfeile unter das Bezugszeichen 51 subsummiert. Because on the Linienast the line "e / south" which starts off at XI and extends to the Umsteige station III, a combined total of three stops, one of which start from passenger traveling with a first trip "R X.1" can, these are the stops: XI, IX and III, three thick black arrows are subsumed under the reference number 51 overall.
  • Summiert man die Zahl dieser Reisen zu einer Gesamtzahl, auf deren Basis sich dann eine relative Häufigkeit für jeden einzelnen Pfeil von 51 berechnen läßt (siehe die Proportionalitätsfaktoren a1 %, b1 % und c1 % des Bezugszeichens Adding up these trips can to a total number based on which then calculate a relative abundance for each of arrow 51 (see the proportionality factors a1%, b1 and c1%% of the reference numeral 511 511 ), dann erhält man mit dieser gemessenen Verteilung ), Is then obtained with this measured distribution 511 511 eine gute Schätzfunktion a good estimator 522 522 für die unbekannte Verteilung von in der Umsteige-Haltestelle III in die Linie "e/Norden" einsteigenden Fahrgästen, die sich auf der letzten Reise R X.3 einer Fahrgast-Reise befinden, bei der sie eine Haltestelle anstreben, die sich auf diesem Linienast der Linie "e/Norden" befinden muß. for the unknown distribution of the Umsteige stop III in the line "e / North" getting-on passengers who are on the last trip R X.3 a passenger journey in which they wish to stop referring to this Linienast the line "e / north" must be located. Es kommen in diesem Fall nur die vorher untersuchten Haltestellen VIII, IX und XI in Frage. There are in this case only the previously studied stops VIII, IX and XI in question. In diese Gruppe von Fahrgast-Reisen entfallende Reisen R X.3 haben im Datenelement ( In this group of passengers Travel attributable Travel R X.3 have in the data element ( 1252 1252 ) immer die Liniennummer "e/Norden". ) Getting the line number "e / North". Es wird bei dieser Übertragung der gemessenen Verteilung ( It is (in this transmission of the measured distribution 511 511 ) als Schätzfunktion für die Verteilung ( ) (As estimator for the distribution 522 522 ) die verkehrswissenschaftlich bekannte Gesetzmäßigkeit herangezogen, dass sehr viele Reisen in einem Liniennetz an einem Betriebstag, die zB morgens an einer sogenannten Quell-Haltestelle starten (zB in der Nähe der Wohnung), dann zu einer Ziel-Haltestelle führen (zB in der Nähe des Arbeitsplatzes), am Abend wieder auf dem gleichen Weg zurück zur morgendlichen Quell-Haltestelle führen. ) Used the traffic scientifically known law that many trips in a grid on a day of operation, for example, the morning start at a so-called source-stop (eg near the apartment), lead to a destination stop (eg near the employment), the evening lead back to the same path back to the source morning stop.
  • Da in dem Datenvolumen eines Betriebstags in der EDV-Zentrale ( Since (in the volume of data of an operating day in the Central Computer 13 13 ) ausreichend Fahrgast-Reisen vorhanden sind, lassen sich für ganz bestimmte vorgebbare Strukturen von Fahrgast-Reisen, die über bestimmte Linien und Umsteige-Haltestellen in genau vorgebbarer Reihenfolge ablaufen, immer genügend Fahrgast-reisen zusammenstellen, um die Verteilung des Typs ( ) Passenger trips are plentiful, can be for certain predetermined structures of passenger-trips that run on certain lines and Umsteige stops in exactly definable order, compose always plenty of passenger travel to the distribution of the type ( 511 511 ) auf dem auf die erste Umsteige-Haltestelle dieser Reihenfolge liegenden Linienast berechnen zu können. to) calculate on the lying on the first Umsteige stop this order Linienast. Die zweite Reise, aller Fahrgast-Reisen , die zum Bezugszeichen The second trip, of all passenger trips to reference letter 51 51 gehören, führt dann mit einer Fahrt auf der Linie "h/Osten" von der Haltestelle III zur Haltestelle II. Die dritte und letzte Reise aller zu dieser Gruppe gehörenden Fahrgast- Reisen beginnt dann an der Umsteige-Haltestelle II und hat keine weiteren Umsteigevorgänge mehr protokolliert. belong, then the third and final trip of all members of this group passenger travel leads with a ride on the line "h / East" from the station III to station II. begins at the Umsteige station II and has no other interchanges more logged. Im Bezugszeichen ( (In reference numerals 512 512 ) ist angedeutet, dass jetzt für diese letzten Reisen eine Schätzung ihrer Verteilung auf die möglichen Ausstiegs-Haltestellen VI oder I vorgenommen werden muß. ) Indicated that now has to be made for these last trips an estimate of their distribution on the possible exit stops VI or I.
  • Diese Schätzfunktion kann wiederum von einer gemessenen Verteilung ( This estimation function may, in turn (from a measured distribution 521 521 ) abgeleitet werden, die auf der Basis der wahren Einstiegsorte von ersten Reisen R X.1 von Fahrgast-Reisen RX berechnet werden konnte, die genau in umgekehrter Richtung auf der Linie "a/Norden" beginnen, dann eine zweite Reise auf der Linie "h/Westen" vornehmen, um dann die Fahrgast-Reise mit einer Reise auf der Linie "e/Norden" ausklingen zu lassen. are derived), which could be calculated on the basis of the true start locations of the first traveling R X.1 of passenger travel RX starting exactly in the reverse direction on the line "a / North", then a second trip on the line " "making and then the passenger travel with a trip on the line" h / west to allow e fade / north ". Es stehen somit für alle jeweils letzten Reisen von Fahrgast-Reisen mit einem oder mehreren Umsteige-Vorgängen, die äquivalenten ersten Reisen von äquivalenten Fahrgast-Reisen zur Verfügung, um mit ihren gemessenen Verteilungen ( There are thus available for all respective last travel of passenger travel with one or more Umsteige operations, the equivalent first travel of equivalent passenger travel available to (with their measured distributions 511 511 oder or 521 521 ) gute Schätzfunktionen ( ) Good estimators ( 512 512 oder or 522 522 ) beisteuern zu können. to contribute).
  • Mit Hilfe dieser Schätzfunktionen lassen sich gute Näherungen für die Lage der Ausstiegs-Haltestellen auf den letzten Reisen von Fahrgast-Reisen mit Umsteige-Vorgängen ermitteln. Using these estimators is good approximations for the location of the exit-stops on the last trips of passenger trips can be determined with Umsteige operations. Damit ist der vollständige Reiseweg von derartigen Fahrgast-Reisen im Liniennetz bekannt. So that the whole itinerary of such a passenger traveling in a daisy chain is known.
  • Die Einnahmen für bestimmte Fahrkarten-Typen lassen sich in einem ersten Schritt proportional auf die Menge A der Reisen des Typus "Direktfahrt" und auf die Menge B der Reisen des Typus "Fahrgast-Reise mit Umsteige-Vorgängen" aufteilen. The revenues for certain ticket types can be proportional in a first step on the set A of travel of the type "direct drive" and on the amount of travel B of the type split "passenger travel with Umsteige operations".
  • Der Einnahmen-Anteil der auf die Menge B entfällt, kann dann noch weiter nach den Reiselängen aufgeteilt werden, die bei einer einzelnen Fahrgast-Reise auf verschiedenen Linien des Liniennetzes zurückgelegt wurden. The revenue share is attributable to the amount B may then be further broken down by the travel lengths which were covered with a single passenger travel on different lines of the line network.
  • 11 11
    Speichermedium storage medium
    111 111
    Antenne des Speichermediums Antenna of the storage medium
    112 112
    CPU des Speichermediums CPU of the storage medium
    113 113
    Display auf Speichermedium zur Anzeige der Gültigkeits-Kennung ( Display (to storage medium to display valid identification 1231 1231 ) )
    114 114
    Display auf Speichermedium zur Anzeige der Fahrtenzahl einer Display on storage medium to display the number of trips a
    Mehrfahrtenkarte ( Mehrfahrtenkarte ( 1156 1156 ) )
    115 115
    überschreibbarer Datenspeicher auf dem Speichermedium rewritable data storage on the storage medium
    1151 1151
    elektronischer Fahrschein (E-Ticket) electronic ticket (e-ticket)
    11511 11511
    Fahrkarten-Typ des E-Tickets ( Ticket type of e-tickets ( 1151 1151 ) )
    11512 11512
    Ausgangswert der Fahrtenanzahl nach Tarif beim Kauf des E-Tickets Output value of the drive number on the tariff for the purchase of e-tickets
    1152 1152
    Datenelement im Speichermedium für die Reise-Kennung Data item in the storage medium for the travel identification
    1153 1153
    Datenelement im Speichermedium für den Zeitstempel, der am Beginn Data item in the storage medium for the time stamp at the beginning
    einer neuen Fahrgast-Reise vergeben wird will be awarded a new passenger travel
    1154 1154
    Datenelement im Speichermedium für die Liniennummer mit Fahrtrich Data item in the storage medium for the line number with driving direction
    tungsangabe, die nur am Start einer neuen Fahrgast-Reise vergeben tung disclosure, awarded only at the start of a new passenger travel
    wird becomes
    1155 1155
    Datenelement im Speichermedium für die Liniennummer mit Data element in the storage medium for the line number
    Fahrtrichtungsangabe, die bei jeder Reise im Verlauf einer Direction indication which one on each trip during
    Fahrgast-Reise vergeben wird Passenger travel is awarded
    1156 1156
    aktuell verbliebene Fahrtenzahl einer Mehrfahrtenkarte currently remaining number of trips a multi-trip ticket
    1157 1157
    aktuelle Gültigkeits-Kennung nach positivem Ausgang des current valid identifier to a positive output of the
    Anmeldevorgangs registration process
    12 12
    Erfassungsgerät acquisition device
    121 121
    Antenne des Erfassungsgerätes Antenna of the detection device
    122 122
    CPU des Erfassungsgerätes CPU of the detection device
    123 123
    Display des Erfassungsgerätes zur Anzeige der Gültigkeits-Kennung Display of the detection device for indicating the validity identifier
    ( ( 1231 1231 ) )
    1231 1231
    Gültigkeits-Kennung für eine fahrplanmäßige Fahrt des Verkehrsmittels Valid identifier for a regularly scheduled tour of transport
    124 124
    Anmelde-Datensatz für jeden Anmeldevorgang eines Fahrgastes Registration record for each sign-up process of a passenger
    1241 1241
    Reise-Kennung einer Fahrgast-Reise Travel identification of a passenger travel
    12411 12411
    eindeutig identifizierende Kennung des Erfassungsgerätes uniquely identifying identifier of the detection device
    12412 12412
    inkrementierender Zähler, der nach jeder Anmeldung weiterschaltet incrementing counter, the further switched after each application
    1242 1242
    Zeitstempel für jeden Anmeldevorgang Time stamp for each registration process
    1243 1243
    Ortsstempel für jeden Anmeldevorgang (Einstiegs-Haltestelle) Location stamp for each registration process (entry-stop)
    125 125
    Datenspeicher für betriebliche Daten des Verkehrsmittels Data storage for operational data of transport
    1251 1251
    Kennung für das betriebsführende Verkehrsunternehmen Identifier for the operation leading transport companies
    1252 1252
    Liniennummer mit Fahrtrichtungsangabe der aktuellen Fahrt des Line number with direction indicating the current drive of the
    Verkehrsmittels means of transport
    1253 1253
    Wertebereiche pro Umsteigehaltestelle der befahrenen Linie Ranges of values ​​per transfer stop the traffic line
    12531 12531
    erster Wertebereich (allgemeine Prüfung der Zulässigkeit von the first value range (general examination of the admissibility of
    Umsteigevorgängen) connections first)
    12532 12532
    zweiter Wertebereich (Prüfung auf Fahrt in Gegenrichtung) the second range of values ​​(test drive in the opposite direction)
    12533 12533
    dritter Wertebereich (Prüfung auf Kreisfahrt im Netz) the third range of values ​​(check for circular movement in the net)
    1254 1254
    Zeitvariable (maximale Zeit in der Umsteigevorgänge nach Beginn Time variable (maximum time of interchanges after the start
    der Fahrgast-Reise erlaubt sind) are the passenger travel allowed)
    126 126
    Datenspeicher zum Sammeln aller Datensätze ( Collection memory of all records ( 124 124 ) einer Betriebsfahrt ) An operating drive
    des Verkehrsmittels the means of transport
    13 13
    EDV-Zentrale eines Verkehrsverbunds IT center of a traffic group
    14 14
    funkbasierte Kommunikationsverbindung (RFID-Standard ISO 14443 A) radio-based communication link (RFID standard ISO 14443 A)
    20 20
    Standard-Gültigkeitsprüfung für das E-Ticket Standard validation for e-tickets
    201 201
    bei Anmeldevorgang von Speichermedium zu Erfassungsgerät at sign-up process of storage medium to capture device
    übertragenes Datenelement transmitted data element
    21 21
    Prüfung, ob bei Mehrfahrtenkarten noch mindestens eine Fahrtenzahl Checking whether at least a number of trips in Group tickets
    von 1 im Datenspeicher ( 1 (in the data memory 1156 1156 ) enthalten ist ) Is
    22 22
    Prüfung, ob es sich um die erste Anmeldung eines neu Check whether it is the first application of a new
    gekauften Speichermediums ( Purchased storage medium ( 11 11 ) handelt. ) Is.
    231 231
    Erzeugung einer neuen Reise-Kennung für eine neue Fahrgast-Reise Creation of a new travel identification for a new passenger travel
    im Liniennetz in a daisy chain
    232 232
    Verringerung der Variable ( Reduction of the variable ( 1156 1156 ) (Fahrtenzahl der Mehrfahrtenkarte) ) (Number of trips of the multi-trip ticket)
    um 1 at 1
    233 233
    von Erfassungsgerät an Speichermedium bei Anmeldung der ersten Rei of sensing device to storage medium with registration of the first Rei
    se einer neuen Fahrgast-Reise übertragenes Datenelement se of a new passenger travel transmitted data element
    240 240
    Prüfung auf Einhaltung der Zeitvariablen Verification of compliance with the time variable
    241 241
    Prüfung auf ersten Wertebereich ( Test (on first value range 12531 12531 ) )
    242 242
    Prüfung auf zweiten Wertebereich ( Check (on the second range of values 12532 12532 ) )
    243 243
    Prüfung auf dritten Wertebereich ( Check (on the third range of values 12533 12533 ) )
    244 244
    Beibehalten der eingelesenen Reise-Kennung ( Maintaining the read-travel ID ( 1152 1152 ) )
    245 245
    von Erfassungsgerät an Speichermedium bei Anmeldung einer Reise of sensing device to storage medium in registration of a journey
    nach einem Umsteigevorgang innerhalb des Verlaufs einer Fahrgast- for a transfer at the airport within the course of a passenger
    Reise übertragenes Datenelement Travel transmitted data element
    31 31
    Kennzeichnung einer Fahrgast-Reise R XY, wobei X = Kennzeichen für Identification of a passenger travel R XY, where X = indicator for
    die ganze Fahrgast-Reise und Y = aufeinanderfolgende Nummerierung the whole passenger travel and Y = consecutive numbering
    der einzelnen Reisen, die zu X gehören, wenn Umsteigevorgänge vor the individual journeys that belong to X if interchanges ago
    genommen werden. be taken.
    32 32
    Einfache Haltestelle im ÖPNV-Liniennetz, die nur das Ein- und Ausstei Simple stop the transit line network, only the inputs and Ausstei
    gen zuläßt. gen permits.
    33 33
    Umsteige-Haltestelle Umsteige stop
    34 34
    Kennung für eine ÖPNV-Linie, die immer aus zwei Fahrtrichtungen be Identifier for a transit line that always two directions be
    steht. stands.
    35 35
    Angabe der Himmelsrichtung, dient als Kennung für die Fahrtrichtung, in Including the direction, serves as an identifier for the direction of travel, in
    der auf einer Linie x Reisen durchgeführt werden. the x on a line trips are carried out.
    41 41
    Mit dem Datensatz With the record 124 124 erhobene Einstiegshaltestelle einer Reise R XY Boarding stop collected travel R XY
    42 42
    Rekonstruierte Ausstiegshaltestelle einer Reise R X.(n-1) auf der Reconstructed exit stop travel X. R (n-1) on the
    Basis einer dazugehörenden Reise R Xn Based on a corresponding travel Xn R
    421 421
    vorläufig unbekannt bleibende Ausstiegshaltestelle der letzten provisionally unknown permanent exit stop the last
    Reise R XY einer Fahrgast-Reise RX R XY travel of a passenger travel RX
    43 43
    einzelne Reise R XY im Verlauf einer Fahrgastreise RX single trip R XY in the course of a passenger travel RX
    44 44
    Richtung der Rekonstruktion Direction of the reconstruction
    51 51
    alle Fahrgast-Reisen R. A, die aus drei Reisen bestehen, mit einer All R. A passenger travel, which consist of three journeys, with a
    Reise R A.1 auf der Linie "e/Süden" im Zulauf auf die Travel R A.1 on the line "e / South" in the feed to the
    Umsteige-Haltestelle III beginnen, daran eine zweite Reise Umsteige start-stop III, because a second trip
    R A.2 (auf der Linie "h/Osten") anschliessen, in II umsteigen und dort R A.2 (on the line "h / East") connect, change, and there II
    eine letzte Reise R A.3 (auf der Linie "a/Süden) vornehmen. one last trip R A.3 make (on the line "a / south).
    511 511
    Relative Häufigkeiten a1 %, b1 % und c1 % in denen sich die Menge Relative abundances% a1, b1 and c1%% in which the amount of
    aller Reisen R A.1 auf drei Teilmengen a1, b1, und c1 aufteilen, die in all trips into three, R A.1 subsets a1, b1, and c1 in
    VIII (für a1), in IX (für b1) und in XI (für c1) begonnen haben. have begun VIII (for a1), in IX (b1) and XI (c1).
    512 512
    Näherungsberechnung der Mengenverteilung der Reisen RA3 Approximate calculation of the quantity distribution of RA3 Travel
    auf die Teilmengen d2 und e2 unter Verwendung der Verteilung 521 the subsets d2 and e2 using the distribution 521
    52 52
    alle Fahrgast-Reisen R. B, die aus drei Reisen bestehen, mit einer All R. B passenger travel, which consist of three journeys, with a
    Reise R B.1 auf der Linie "a/Norden" im Zulauf auf die Travel R B.1 on the line "a / North" in the feed to the
    Umsteige-Haltestelle II beginnen, daran eine zweite Reise start Umsteige station II, because a second trip
    R B.2 (auf der Linie "h/Westen") anschliessen, in 111 umsteigen und dort R B.2 (on the line "h / west") connect, change to 111 and where
    eine letzte Reise R B.3 (auf der Linie "e/Norden) vornehmen. make a final journey B.3 R (on the line "e / North).
    521 521
    Relative Häufigkeiten d1 % und e1 % in denen sich die Menge Relative abundances% d1 and e1% in which the amount of
    aller Reisen R B.1 auf zwei Teilmengen d1 und e1 aufteilen, die in all trips R B.1 split on two aliquots d1 and e1, the in
    VI (für d1) bzw. in I (für e1) begonnen haben. VI started (d1) or in I (for e1).
    522 522
    Näherungsberechnung der Mengenverteilung der Reisen RB3 auf die Teilmengen a2, b2 und c2 unter Verwendung der Verteilung Approximate calculation of the quantity distribution of travel RB3 on the subsets a2, b2 and c2 using the distribution 511 511

Claims (19)

  1. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen von einem Start- zu einem Zielort unter Verwendung von Systemen zur Anmeldung von Fahrgästen in elektronischen Fahrscheinsystemen mittels Chipkarten, dadurch gekennzeichnet , dass – von dem oder jedem Fahrgast bei einem im Verlauf der Reise erstmaligen Zutritt in eines der Verkehrsmittel in einem dem Verkehrsmittel zugehörigen Erfassungsgerät ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport travel from a starting location to a destination using systems for the registration of passengers in electronic ticket systems by means of chip cards, characterized in that - from the or each passenger in an in course of the journey first-time access to a means of transport (in an associated transport the recording device 12 12 ) die Generierung eines die Reise des oder jeden Fahrgastes eindeutig identifizierenden Datenelementes (Reise-Kennung) ( ) The generation of a trip of the or each passenger uniquely identifying data element (journey identification) ( 1241 1241 ), eines Zeitstempels ( (), A time stamp 1242 1242 ), der diesen im Reiseverlauf des Fahrgastes ersten Anmeldezeitpunkt wiedergibt, sowie eines Ortsstempels ( () Which reflects these first in the travel history of the passenger time of registration, and a location stamp 1243 1243 ), der den räumlichen Ort des im Reiseverlauf ersten Anmeldevorgangs wiedergibt, ausgelöst werden, – dieses Datenelement ( ), Which reproduces the spatial location of the first in the itinerary registration process, are triggered - this data element ( 1241 1241 ) und die zugehörigen Zeit ( ) And the corresponding time ( 1242 1242 ) – und Ortsstempel ( (And location stamp -) 1243 1243 ) nach erfolgter Generierung in einen ersten, im Erfassungsgerät abzuspeichernden Anmelde-Datensatz ( ) After the generation (in a first be stored in the detection device registration record 124 124 ) integriert werden, – dieses Datenelement ( be integrated) - This data element ( 1241 1241 ) und der zugehörige Zeitstempel ( ) And the associated time stamp ( 1242 1242 ) auf ein dem Fahrgast zugehöriges Speichermedium ( ) (On an associated storage medium of the passenger 11 11 ) übertragen werden, – sowie bei einer im Verlauf der Reise zweiten oder weiteren Registrierung des Fahrgastes beim Zutritt in ein zweites oder weiteres Verkehrsmittel in einem dem zweiten oder weiteren Verkehrsmittel zugehörigen Erfassungsgerät ( be) transmitted, - and (in a second or in the course of the journey further registration of the passenger upon entry into a second or further means of transport in an associated second or further transport acquisition device 12 12 ) jeweils ein zweiter oder weiterer Anmelde-Datensatz ( ) In each case a second or further registration record ( 124 124 ) angelegt und abgespeichert wird, wobei dieser zweite oder weitere Anmelde-Datensatz die anlässlich der im Fahrtverlauf ersten Registrierung angelegte Reise-Kennung ( said second or further log record is created) and stored (the occasion of the first in the running history registration scale travel identifier 1152 1152 ) enthält. ) Contains.
  2. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das die Reise des oder jeden Fahrgastes eindeutig identifizierende Datenelement (Reise-Kennung) ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to claim 1, characterized in that the journey of the or each passenger uniquely identifying data element (journey identification) ( 1241 1241 ) aus einer eindeutigen numerischen Geräte-Kennung des Erfassungsgerätes ( ) (From a unique numerical identification of the device acquisition device 12411 12411 ) sowie einer eindeutigen Kennung ( ) As well as a unique identifier ( 12412 12412 ) für jeden an diesem Erfassungsgerät durchgeführten Anmeldevorgang gebildet wird. ) Is formed for each of this acquisition device performed registration process.
  3. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die eindeutige Kennung ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to claim 2, characterized in that the unique identifier ( 12412 12412 ) eines jeden Anmeldevorgangs an einem Erfassungsgerät aus einem mit jedem an diesem Erfassungsgerät durchgeführten Anmeldevorgang inkrementell erhöhten Zahlenwert gebildet wird. ) Is any of a registration process is formed at a detection unit of a carried out with each of this detection device registration process incrementally increased numerical value.
  4. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Zeitstempel ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to at least one of claims 1 to 3, characterized in that the time stamp ( 1153 1153 ) des im Reiseverlauf zeitlich ersten Anmeldevorgangs bei einer zweiten oder weiteren Registrierung des oder jeden Fahrgastes in einem zweiten oder weiteren Verkehrsmittel durch das diesem zweiten oder weiteren Verkehrsmittel zugeordnete Erfassungsgerät ( ) Of the first time in the itinerary registration process at a second or further registration of the or each passenger in a second or further means of transport by this second or further means of transport assigned acquisition device ( 12 12 ) aus dem Speichermedium ( ) (From the storage medium 11 11 ) ausgelesen und einem Vergleich mit dem im Erfassungsgerät zum Zeitpunkt der zweiten oder weiteren Registrierung vorliegenden aktuellen Zeitstempel ( ) And read (a comparison with the present in the detection unit at the time of the second or further registration current timestamp 1242 1242 ) zugeführt wird. ) Is supplied.
  5. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass bei Abweichen des im Erfassungsgerät zum Zeitpunkt der zweiten oder weiteren Registrierung vorliegenden Zeitstempels ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to claim 4, characterized in that (in the case of deviation present in the detection unit at the time of the second or further registration time stamp 1242 1242 ) von einem in Bezug auf den Zeitstempel ( ) From a relative (to the time stamp 1153 1153 ) des im selben Reiseverlauf ersten Anmeldevorgangs vordefinierbaren zeitlichen Wertebereich ( ) Of the first in the same itinerary registration process predefinable time value range ( 1254 1254 ) eine neue Reisekennung ( ) A new journey identification ( 1241 1241 ) durch das Erfassungsgerät generiert, in einen im Erfassungsgerät abzuspeichernden neuen Anmelde-Datensatz ( ) Generated by the detection device (in a to be stored in the detection device new registration record 124 124 ) integriert und auf das Speichermedium des Fahrgastes übertragen wird, wobei das die bisherige Reisekennung ( is integrated) and transferred to the storage medium of the passenger, wherein the (the previous journey identification 1152 1152 ) enthaltende Datenelement des Speichermediums mit der neuen Reisekennung überschrieben wird. ) Data element of the storage medium containing is overwritten with the new journey identification.
  6. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass bei der Generierung eines oder jeden Anmelde-Datensatzes ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to at least one of claims 1 to 5, characterized in that (in the generation of one or each log record 124 124 ) im Erfassungsgerät ( ) (In the detection device 12 12 ) eines Verkehrsmittels Datenelemente ( ) A means of transport data elements ( 1154 1154 , . 1155 1155 ) zur eindeutigen Identifizierung von Fahrtrichtung und Liniennummer des Verkehrsmittels angelegt, in den Anmelde-Datensatz integriert, an das dem Fahrgast zugeordnete Speichermedium ( ) Is applied for the unambiguous identification of driving direction and line number of the means of transport are integrated in the application data record (to the passenger associated with the storage medium 11 11 ) übertragen und bei einem jeweils nachfolgenden Anmeldevorgang einem Vergleich mit dem im Erfassungsgerät zum Zeitpunkt des nachfolgenden Anmeldevorgangs vorliegenden Datenelement ( ) And transferred (in a respective subsequent login process a comparison with the present in the detection unit at the time of the subsequent registration process data element 1252 1252 ) zur eindeutigen Identifizierung von Fahrtrichtung und Liniennummer des Verkehrsmittels zugeführt werden. ) Are supplied to uniquely identify the driving direction and line number of the means of transport.
  7. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass bei Abweichen der im Erfassungsgerät zum Zeitpunkt der zweiten oder weiteren Registrierung vorliegenden Fahrtrichtung und Liniennummer ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to claim 6, characterized in that, in deviation of the present in the detection unit at the time of the second or further registration driving direction and line number ( 1252 1252 ) von vordefinierbaren Wertebereichen ( ) (Of predefinable value ranges 1253 1253 ), welche in Abhängigkeit von dieser aktuellen Fahrtrichtung und Liniennummer die in Bezug auf die im selben Reiseverlauf zeitlich vorangegangenen Anmeldevorgänge ( ) Which in dependence on these current driving direction and line number, (in relation to the chronologically preceding the same Itinerary logins 1154 1154 , . 1155 1155 ) zugelassenen Umsteigebeziehungen definieren, eine neue Reisekennung ( define) approved transfer connections, (a new journey identification 1241 1241 ) durch das Erfassungsgerät generiert, in einen im Erfassungsgerät abzuspeichernden neuen Anmelde-Datensatz ( ) Generated by the detection device (in a to be stored in the detection device new registration record 124 124 ) integriert und auf das Speichermedium des Fahrgastes übertragen wird, wobei das die bisherige Reisekennung ( is integrated) and transferred to the storage medium of the passenger, wherein the (the previous journey identification 1152 1152 ) enthaltende Datenelement des Speichermediums mit der neuen Reisekennung überschrieben wird. ) Data element of the storage medium containing is overwritten with the new journey identification.
  8. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass bei der Generierung eines oder jeden Anmelde-Datensatzes ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to at least one of claims 1 to 7, characterized in that (in the generation of one or each log record 124 124 ) im Erfassungsgerät eines Verkehrsmittels ein Datenelement zur eindeutigen Kennzeichnung von Fahrkartentyp ( ) In the detection device a means of transport (a data element for the unique identification of ticket type 11511 11511 ) und Betreiber ( () And operator 1251 1251 ) des Verkehrsmittels angelegt und in den Anmelde-Datensatz integriert wird. ) Is applied the means of transport and integrated into the registration record.
  9. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen Erfassungsgerät und Speichermedium des Fahrgastes ein ein Gültigkeitsmerkmal ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to at least one of claims 1 to 8, characterized in that between the sensing device and a storage medium of the passenger, a validity characteristic ( 1231 1231 ) zur Kennzeichnung eines erfolgreichen Anlegens des Anmelde-Datensatzes im Erfassungsgerät enthaltendes Datenelement ( ) Data element containing the identification of a successful application of the log record in the detection device ( 1157 1157 ) ausgetauscht wird. ) Is replaced.
  10. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach Anspruch 9, dadurch gekennzeichnet, dass als Gültigkeitsmerkmal ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to claim 9, characterized in that (as a validity characteristic 1231 1231 ) eine mit Bordgeräten des Verkehrsmittels erzeugte Zufallszahl von jedem dem jeweiligen Verkehrsmittel zugeordneten Erfassungsgerät ( ) Generated with an on-board devices of the transport means of each random number assigned to the respective transport acquisition device ( 12 12 ) nach erfolgreichem Anlegen des Anmelde-Datensatzes an das Speichermedium ( ) After successful application of the sign-in data set (to the storage medium 11 11 ) des anmeldenden Fahrgastes übertragen und auf jeweils einem dem sendenden Erfassungsgerät ( and transferred) of notifying the passenger (to a respective one the sending detection device 123 123 ) und/oder dem empfangenden Speichermedium ( () And / or the receiving storage medium 113 113 ) zugeordneten Display zur Anzeige gebracht wird. ) Associated display is displayed.
  11. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach mindestens einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, dass die in den Erfassungsgeräten generierten und abgespeicherten Anmelde-Datensätze ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to at least one of claims 1 to 10, characterized in that said generated in the acquisition units and stored registration records ( 126 126 ) an eine zentrale Instanz ( ) (To a central entity 13 13 ) zur Auswertung der von dem oder jedem Fahrgast in den verschiedenen Verkehrsmitteln zurückgelegten Wege übertragen werden. ) Are transmitted to the evaluation of the distance traveled by the or each passenger in the different transport routes.
  12. Verfahren zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach Anspruch 11, dadurch gekennzeichnet, dass die Anmelde-Datensätze in der zentralen Auswertungs-Instanz zur Bestimmung der von den Fahrgästen in verschiedenen Verkehrsmitteln durchgeführten Reisen in einem ersten Verfahrensschritt nach Reise-Kennung ( A method for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to claim 11, characterized in that the registration records in the central evaluation instance for determining carried out by passengers in various means of transport travel in a first process step travel identification ( 1241 1241 ) sowie in einem zweiten Verfahrensschritt alle einer gleichen Reise-Kennung zuordenbare Datensätze ( (), And in a second method step all allocable a same identifier travel records 124 124 ) jeweils nach Zeitstempeln ( ) (Both according to time stamps 1242 1242 ) sortiert werden. ) To be sorted.
  13. System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen von einem Start- zu einem Zielort unter Verwendung von Systemen zur Anmeldung von Fahrgästen in elektronischen Fahrscheinsystemen mittels Chipkarten, dadurch gekennzeichnet, dass in oder an dem oder jedem Verkehrsmittel Vorrichtungen ( A system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport travel from a starting location to a destination using systems for the registration of passengers in electronic ticket systems by means of chip cards, characterized in that (in or at the or each transport devices 12 12 ) – zum Erfassen einer aktuellen Zeit ( ) - (for detecting a current time 1242 1242 )- und Positionsangabe ( (And position indication -) 1243 1243 ) des Verkehrsmittels, – zum lesenden Abfragen eines eine Reise des Fahrgastes von einem Start- zu einem Zielpunkt charakterisierenden Datenelementes (Reise-Kennung) ( ) Of the means of transport, - (for read querying a trip the passenger from a starting point to a destination point data characterizing element journey identification) ( 1152 1152 ) sowie von Datenelementen, die den Zeitpunkt der Generierung zeitlich vorangegangener Anmelde-Datensätze ( ) As well as of data elements (the timing of the generation of temporally preceding registration records 1154 1154 , . 1155 1155 ) enthalten, von einem vom Fahrgast mitgeführten Speichermedium ( ) Contain (from a storage medium carried by the passenger 11 11 ), – zum Durchführen eines zeitlichen Gültigkeitsvergleiches der von diesem Speichermedium ausgelesenen Daten ( ), - (for performing a validity period of the comparison of the data read out from this storage medium 1153 1153 ) in Bezug auf die aktuell in der Vorrichtung vorliegenden Zeitangaben ( ) Relative (to the currently present in the apparatus times 1242 1242 , . 1254 1254 ), – zum Anlegen einer neuen Reise-Kennung ( ), - (to create a new travel identifier 1241 1241 ) und deren Übertragung im Schreibzugriff an das Speichermedium ( ) And their transfer in the write access to the storage medium ( 1152 1152 ) des Fahrgastes, – zum Anlegen und Abspeichern von Anmelde-Datensätzen ( ) Of the passenger, - (for creating and storing registration data sets 124 124 ), die die Reise-Kennung ( ), Which (the travel identifier 1241 1241 ), die aktuellen Zeit ( ), (The current time 1242 1242 )- und Ortsstempel ( (And location stamp -) 1243 1243 ) für die erfolgte Registrierung des Fahrgastes, ein Kennzeichen ( ) (For the registration was carried out of the passenger, a hallmark 1251 1251 ) für den Betreiber des Verkehrsmittels sowie ein Kennzeichen ( ) (The operator of the means of transport and a flag 11511 11511 ) für den Fahrkartentyp enthalten, vorgesehen sind – sowie dem oder jedem Fahrgast ein von in den Verkehrsmitteln angeordneten Erfassungsgeräten mittels Lese- und Schreibzugriff kontaktierbares Speichermedium ( ) Contained in the ticket type, are provided - as well as the or each passenger, a contactable arranged in the transport acquisition devices by means of read and write access storage medium ( 11 11 ) zugeordnet ist, auf welchem ein eine Reise des Fahrgastes von einem Start- zu einem Zielpunkt charakterisierendes Datenelement (Reise-Kennung) ( is associated) on which a trip the passenger from a starting point to a destination point characterizing data element (journey identification) ( 1152 1152 ) sowie ein den Zeitpunkt ( ) And a the time ( 1153 1153 ) des erstmaligen Generierens dieser Reise-Kennung beschreibendes Datenelement abspeicherbar sind. ) Of the first generating this trip identifier descriptive data element are stored.
  14. System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach Anspruch 13, da durch gekennzeichnet, dass – in dem oder jedem Verkehrsmittel Vorrichtungen ( A system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to claim 13, as characterized by that: - (in the or each transport devices 12 12 ) zum Erfassen von aktueller Liniennummer und Fahrtrichtung ( ) (For detecting current line number and the direction of travel 1252 1252 ) des Verkehrsmittels, zum Anlegen und Abspeichern von Liniennummer und Fahrtrichtung ( ) The means of transport (for creating and storing line number and the direction of travel 1252 1252 ) des Verkehrsmittels enthaltenden Anmelde-Datensätzen ( () Of the means of transport containing registration data sets 124 124 ), zum Abfragen von Liniennummer und Fahrtrichtung vorangegangener Anmeldevorgänge enthaltenden Datenelementen ( ) Containing data elements for querying line number and the direction of travel of previous registration processes ( 1154 1154 , . 1155 1155 ) von einem von dem oder jedem Fahrgast mitgeführten Speichermedium ( ) (Of a carried by the or each passenger storage medium 11 11 ) sowie zum Durchführen von Gültigkeitsvergleichen zwischen den aktuellen ( ) As well as for performing valid comparisons between the current ( 1252 1252 ) und den aus dem Speichermedium abgefragten Liniennummern und Fahrtrichtungen ( ) And the retrieved from the storage medium line numbers and travel directions ( 1154 1154 , . 155 155 ) – sowie auf dem Speichermedium mindestens ein von den Erfassungsgeräten mittels Lese- und Schreibzugriff kontaktierbares, Fahrtrichtung und Liniennummer des Verkehrsmittels beschreibendes Datenelement ( (As well as on the storage medium at least one contactable by the detection devices using the read and write access, the driving direction and line number of the means of transport descriptive data element -) 1154 1154 , . 1155 1155 ) vorgesehen sind. are provided).
  15. System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach Anspruch 13 oder 14, dadurch gekennzeichnet, dass das Speichermedium ( A system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to claim 13 or 14, characterized in that the storage medium ( 11 11 ) ein eine vordefinierbare Anzahl an zulässigen Reisen bezeichnendes Datenelement ( ) A a pre-definable number indicative of permissible travel data element ( 1156 1156 ) aufweist, welches bei jedem Anmelde-Vorgang ( ), Which (at each logon procedure 124 124 ), bei dem durch das Erfassungsgerät eine neue Reise-Kennung ( ), In which (by the detecting device a new journey identification 1241 1241 ) erzeugt wird, durch Schreibzugriff des Erfassungsgerätes ( ) Is generated (by write access of the detection device 12 12 ) um eine Einheit reduziert wird. ) Is reduced by one unit.
  16. System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach mindestens einem der Ansprüche 13 bis 15, dadurch gekennzeichnet, dass das Speichermedium ein Datenelement zur Speicherung eines zwischen Erfassungsgerät und Speichermedium des Fahrgastes ausgetauschten Gültigkeitsmerkmals ( A system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to any one of claims 13 to 15, characterized in that the storage medium (a data element for storing an information exchanged between detection device and storage medium of the passenger validity feature 1157 1157 ) zur Kennzeichnung eines erfolgreichen Anlegens des Anmelde-Datensatzes ( ) (To identify a successful application of the log record 124 124 ) im Erfassungsgerät ( ) (In the detection device 12 12 ) aufweist. ) having.
  17. System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach Anspruch 16, dadurch gekennzeichnet, dass das Speichermedium ( A system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to claim 16, characterized in that the storage medium ( 11 11 ) eine Vorrichtung ( ) Means ( 113 113 ) zur optischen Klartext-Anzeige des Inhaltes des das Gültigkeitsmerkmal enthaltenden Datenelementes ( ) (For optical plaintext display of the contents of the validity characteristic data containing element 1157 1157 ) sowie eine Vorrichtung ( ) And a device ( 114 114 ) zur optischen Klartext-Anzeige des Inhaltes des mit einer vordefinierbaren Anzahl von zulässigen Reisen belegbaren Datenelementes ( ) (For optical plaintext display of the contents of assignable with a pre-definable number of allowable travel data element 1156 1156 ) aufweist. ) having.
  18. System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach mindestens einem der Ansprüche 13 bis 17, dadurch gekennzeichnet, dass das dem oder jedem Fahrgast zugeordnete Speichermedium ( A system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to any one of claims 13 to 17, characterized in that associated with the or each passenger storage medium ( 11 11 ) als eine mit einer Antenne ( ) As a (with an antenna 111 111 ) für den drahtlosen Datenaustausch ( ) (For the wireless data exchange 14 14 ) mit dem dem Verkehrsmittel zugeordneten Erfassungsgerät ( ) With the associated transport the detection device ( 12 12 ) sowie mit einem optischen Display ( (), And with an optical display 113 113 , . 114 114 ) zur Darstellung von 7-Segment-Ziffern versehene Chipkarte oder als ein mit RFID (Radio Frequency Identification)-Funktionalität ausgestattetes Mobilfunkgerät ausgeführt ist. ) Is designed for the display of 7-segment digits provided smart card or as a (RFID Radio Frequency Identification) functionality equipped mobile device.
  19. System zur Erfassung und Abrechnung von Leistungsentgelten für die von Fahrgästen in öffentlichen Verkehrsmitteln ausgeführten Reisen nach mindestens einem der Ansprüche 13 bis 18, dadurch gekennzeichnet, dass in oder an dem oder jedem Verkehrsmittel Vorrichtungen ( A system for recording and billing of service fees for the running of passengers in public transport vehicles traveling according to any one of claims 13 to 18, characterized in that (in or at the or each transport devices 12 12 ) zum Übertragen der Anmelde-Datensätze an eine zentrale Instanz ( ) (For transmitting the registration records to a central entity 13 13 ) zur Auswertung der von dem oder jedem Fahrgast in den verschiedenen Verkehrsmitteln zurückgelegten Wege vorgesehen sind. ) Are provided for evaluation of the distances covered by the or each passenger in the various transport paths.
DE200410063600 2004-12-30 2004-12-30 A method for detecting of service fees for travel on public transport Active DE102004063600B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200410063600 DE102004063600B4 (en) 2004-12-30 2004-12-30 A method for detecting of service fees for travel on public transport

Applications Claiming Priority (4)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200410063600 DE102004063600B4 (en) 2004-12-30 2004-12-30 A method for detecting of service fees for travel on public transport
PCT/EP2005/012106 WO2006074738A1 (en) 2004-12-30 2005-11-11 Method and device for detecting payments in public transport
EP20050806387 EP1839269B1 (en) 2004-12-30 2005-11-11 Method for detecting payments in public transport
DK05806387T DK1839269T3 (en) 2004-12-30 2005-11-11 Method of recording performance payments for travel on public transport

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE102004063600A1 true true DE102004063600A1 (en) 2006-07-13
DE102004063600B4 DE102004063600B4 (en) 2007-05-31

Family

ID=35613825

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200410063600 Active DE102004063600B4 (en) 2004-12-30 2004-12-30 A method for detecting of service fees for travel on public transport

Country Status (4)

Country Link
EP (1) EP1839269B1 (en)
DE (1) DE102004063600B4 (en)
DK (1) DK1839269T3 (en)
WO (1) WO2006074738A1 (en)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102006015237B3 (en) * 2006-03-30 2007-08-09 Db Systems Gmbh Passenger trip registering method for e.g. local public transport, involves producing register data set with trip identifier and data element to recognize tariff conditions that are to be applied on electronic ticket, in on-board computer
EP2083394A1 (en) * 2008-01-18 2009-07-29 DB Systel GmbH Method for invoicing transport services
EP2112632A1 (en) 2008-04-21 2009-10-28 DB Systel GmbH Method for registering passenger journeys in means of transport with a carrier medium for electronic tickets
EP2667333A1 (en) * 2012-05-25 2013-11-27 Xerox Corporation System and method for estimating origins and destinations from identified end-point time-location stamps
EP2667334A1 (en) * 2012-05-25 2013-11-27 Xerox Corporation System and method for estimating a dynamic origin-destination matrix
EP2811444A1 (en) * 2013-06-07 2014-12-10 Scheidt & Bachmann GmbH Method and device for determining the use of a service of a means of public transport

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102007022150A1 (en) 2007-05-11 2008-11-13 Giesecke & Devrient Gmbh Personalization method and system
EP3048583A1 (en) * 2015-01-22 2016-07-27 Siemens Schweiz AG System and a method for detecting the use of a service that requires the payment of a fee

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10045542A1 (en) * 2000-09-11 2002-03-28 Daimler Chrysler Ag Mobile unit for direct utilization of passenger services in public traffic, has data communication interface provided for close-up range in service detection and for payment transactions in remote area
EP1221680A1 (en) * 2001-01-09 2002-07-10 Häni- Prolectron AG Method for billing a service by registering a ticket
DE69717575T2 (en) * 1996-09-20 2004-01-08 Nikon Corp. Methods and devices for measuring the deviation of a surface

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US5831547A (en) * 1995-09-06 1998-11-03 Nec Corporation Wireless card system
EP1173831B1 (en) * 1999-04-29 2003-05-21 Cardintell Know How S.A. Method for managing electronic transport tickets and installation therefor
US7143049B2 (en) * 1999-09-10 2006-11-28 Siemens Vdo Automotive Ag Method and system for registering tickets
NL1014655C2 (en) * 2000-03-15 2001-09-25 Ericsson Telefon Ab L M A method and system for electronically registering of, and providing information on the use of a public transport facility.
KR101136575B1 (en) * 2003-05-13 2012-04-18 파나소닉 주식회사 Value holding apparatus, value holding method, recording medium, and transaction system

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE69717575T2 (en) * 1996-09-20 2004-01-08 Nikon Corp. Methods and devices for measuring the deviation of a surface
DE10045542A1 (en) * 2000-09-11 2002-03-28 Daimler Chrysler Ag Mobile unit for direct utilization of passenger services in public traffic, has data communication interface provided for close-up range in service detection and for payment transactions in remote area
EP1221680A1 (en) * 2001-01-09 2002-07-10 Häni- Prolectron AG Method for billing a service by registering a ticket

Cited By (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102006015237B3 (en) * 2006-03-30 2007-08-09 Db Systems Gmbh Passenger trip registering method for e.g. local public transport, involves producing register data set with trip identifier and data element to recognize tariff conditions that are to be applied on electronic ticket, in on-board computer
DE102006015237C5 (en) * 2006-03-30 2009-06-25 Db Systel Gmbh Procedures for registration of passenger travel in transport means of a carrier medium for electronic tickets
EP2083394A1 (en) * 2008-01-18 2009-07-29 DB Systel GmbH Method for invoicing transport services
EP2112632A1 (en) 2008-04-21 2009-10-28 DB Systel GmbH Method for registering passenger journeys in means of transport with a carrier medium for electronic tickets
DE102008019972A1 (en) 2008-04-21 2009-10-29 Db Systel Gmbh Procedures for registration of passenger travel in transport means of a carrier medium for electronic tickets
EP2667333A1 (en) * 2012-05-25 2013-11-27 Xerox Corporation System and method for estimating origins and destinations from identified end-point time-location stamps
EP2667334A1 (en) * 2012-05-25 2013-11-27 Xerox Corporation System and method for estimating a dynamic origin-destination matrix
US8977496B2 (en) 2012-05-25 2015-03-10 Xerox Corporation System and method for estimating origins and destinations from identified end-point time-location stamps
EP2811444A1 (en) * 2013-06-07 2014-12-10 Scheidt & Bachmann GmbH Method and device for determining the use of a service of a means of public transport

Also Published As

Publication number Publication date Type
DK1839269T3 (en) 2012-04-16 grant
DE102004063600B4 (en) 2007-05-31 grant
EP1839269B1 (en) 2012-03-07 grant
WO2006074738A1 (en) 2006-07-20 application
EP1839269A1 (en) 2007-10-03 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4344433A1 (en) Computational system for allocating motorway toll charges
DE19716068A1 (en) A method for generating a credit by means of a prepaid voucher value
EP1128335A2 (en) Access control device
EP0780801A1 (en) Method and devices for using and billing of electronic payment means in an open and interoperable system for automatic fee charging
EP1783692A2 (en) Enforcement with reduced turnaround times
EP2073160A1 (en) Transmission of encoded information from a terminal to a central server via a mobile device by way of a multidimensional barcode
DE19919501A1 (en) Memory built into ignition key that allows vehicle use data to be entered for control of use
DE4427392A1 (en) Road use charge levying apparatus
EP0648653A1 (en) Apparatus and method for the tamper-proof identification of vehicles
DE19957660A1 (en) Method of determining and the deducting the fare for a journey on public transport using a charge card carried by the passenger
DE4429852A1 (en) Hire vehicle
DE19823907A1 (en) Issue and validation of ticket or permit cards
DE10104499A1 (en) Road tolling system
EP0762339A2 (en) Tachograph arrangement
DE19648042A1 (en) Road vehicle with key having memory
DE4304838A1 (en) Means for determining road tolls
DE19636379C1 (en) Method for controlling the transportation and travel traffic
EP0798671A2 (en) Off-line data terminal with virtual on-line capabilities
DE4425271A1 (en) Methods and apparatus arrangement for a secure, anonymous payments
EP0433740A2 (en) Device for the administration of a multitude of vehicles
EP0646897A2 (en) Method and device for reserving parking space
DE10104502A1 (en) Control procedures for road toll collection
DE4000133A1 (en) Data acquisition and evaluation system, esp. for shareholder meetings - uses single card per person for removing entry, exit and voting via readers, linked to computer
EP0713188A2 (en) Method and smart card for acquired authorization documentation
DE4402613A1 (en) Method and apparatus for determination of usage charges for traffic routes and / or traffic areas

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: DB SYSTEL GMBH, 60326 FRANKFURT, DE