New! View global litigation for patent families

DE102004054808A1 - A method for sending a message as well as a correspondingly configured terminal - Google Patents

A method for sending a message as well as a correspondingly configured terminal

Info

Publication number
DE102004054808A1
DE102004054808A1 DE200410054808 DE102004054808A DE102004054808A1 DE 102004054808 A1 DE102004054808 A1 DE 102004054808A1 DE 200410054808 DE200410054808 DE 200410054808 DE 102004054808 A DE102004054808 A DE 102004054808A DE 102004054808 A1 DE102004054808 A1 DE 102004054808A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE200410054808
Other languages
German (de)
Inventor
Alfred Dr. Pohl
Robert Tschofen
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Siemens AG
Original Assignee
Siemens AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M1/00Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges
    • H04M1/64Automatic arrangements for answering calls; Automatic arrangements for recording messages for absent subscribers; Arrangements for recording conversations
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M1/00Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges
    • H04M1/64Automatic arrangements for answering calls; Automatic arrangements for recording messages for absent subscribers; Arrangements for recording conversations
    • H04M1/642Automatic arrangements for answering calls; Automatic arrangements for recording messages for absent subscribers; Arrangements for recording conversations storing speech in digital form
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M1/00Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges
    • H04M1/72Substation extension arrangements; Cordless telephones, i.e. devices for establishing wireless links to base stations without route selecting
    • H04M1/725Cordless telephones
    • H04M1/72519Portable communication terminals with improved user interface to control a main telephone operation mode or to indicate the communication status
    • H04M1/72522With means for supporting locally a plurality of applications to increase the functionality
    • H04M1/72547With means for supporting locally a plurality of applications to increase the functionality with interactive input/output means for internally managing multimedia messages

Abstract

Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Senden einer Nachricht (N) von einem ersten Kommunikationsgerät (EG1) zu zumindest einem zweiten Kommunikationsgerät (EG2) mit folgenden Schritten: The invention relates to a method for sending a message (N) from a first communication device (EG1) to at least one second communication device (EG2), with the following steps:
a) Einstellen eines Ausnahmegesprächsmodus am ersten Kommunikationsgerät (EG1); a) setting an exception call mode on the first communication device (EG1);
b) Empfangen eines Anrufs (A) durch das zweite Kommunikationsgerät (EG2); b) receiving a call (A) by the second communication device (EG2);
c) Ablegen einer Identifikationsinformation für den Anruf (A), welcher insbesondere vom zweiten Kommunikationsgerät (EG2) ausgeht, im ersten Kommunikationsgerät (EG1); c) depositing an identification information for the call (A), which in particular (from the second communication device EG2) extends, (EG1) in the first communication device;
d) Betätigen einer Taste (T) des ersten Kommunikationsgeräts (EG1), welcher ein Informationsinhalt zugeordnet ist; d) Actuation of a key (T) of the first communication device (EG1), which is associated with an information content;
e) Senden einer Nachricht (N) mit dem zugeordneten Informationsinhalt vom ersten Kommunikationsgerät (EG1) an das zumindest eine zweite Kommunikationsgerät (EG2); e) sending a message (N) with the associated information content from the first communication device (EG1) to the at least one second communication device (EG2);
f) Anzeigen der Identifikationsdaten für den Anruf (A) nach Umstellen des ersten Kommunikationsgeräts (EG1) in einen Normalgesprächsmodus. f) displaying the identification data for the call (A) by switching the first communication device (EG1) into a normal conversation mode.

Description

  • [0001]
    Verfahren zum Senden einer Nachricht, sowie ein entsprechend ausgestaltetes Endgerät. A method for sending a message as well as a correspondingly configured terminal.
  • [0002]
    Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Senden einer Nachricht, sowie ein entsprechend ausgestaltetes Endgerät. The invention relates to a method for sending a message as well as a correspondingly configured terminal.
  • [0003]
    Der Einsatz moderner Kommunikationsmittel führt dazu, dass ihr Benutzer praktisch jederzeit erreichbar ist. The use of modern communication means that their user is handy at all times. Allerdings ergibt sich oftmals der Bedarf, einen eingehenden Anruf nicht anzunehmen, beispielsweise weil sich der Benutzer in einer lauten Umgebung, in einer Umgebung mit ungewünschten Zuhörern oder in einer Situation wie einer Besprechung befindet, in der aus Höflichkeit nicht kommuniziert, insbesondere telefoniert, wird. However, there is often the need not to accept an incoming call, for example because the user is in a noisy environment, in an environment with unwanted listeners or in a situation like a meeting, in not communicating out of courtesy, especially the phone is.
  • [0004]
    Gleichzeitig besteht unter diesen Umständen oft das Erfordernis, das Kommunikationsgerät aus verschiedenen Gründen nicht komplett abzuschalten. At the same time there is in these circumstances often the need not disable the communication device for different reasons entirely. Jedoch ist oftmals eine Benachrichtigung des Anrufers erwünscht, welche beispielsweise den Grund der Ablehnung seines Anrufes angibt. However, a notification of the caller is often desirable, which indicates, for example, the reason for the rejection of his call.
  • [0005]
    Ausgehend von diesem Stand der Technik ist es Aufgabe der vorliegenden Erfindung, eine Lösung zu diesem Problem mit einfachen und kostengünstigen Mitteln zu schaffen. Starting from this prior art, the object of the present invention to provide a solution to this problem with simple and inexpensive means.
  • [0006]
    Diese Aufgabe wird durch ein Verfahren bzw. ein Kommunikationsgerät gemäß den unabhängigen Ansprüchen gelöst. This object is achieved by a method and a communication apparatus according to the independent claims. Vorteilhafte Weiterbildungen sind Gegenstand der abhängigen Ansprüche. Advantageous further developments are subject of the dependent claims.
  • [0007]
    Gemäß dem Verfahren wird zunächst an einem ersten Kommunikationsgerät ein Ausnahmegesprächsmodus eingestellt. According to the process an exception call mode is first set at a first communication device. Ausnahmegesprächsmodus bedeutet insbesondere, dass eingehende Anrufe auch nicht herkömmlich entgegengenommen werden. Except talk feature means in particular that incoming calls are not accepted conventionally.
  • [0008]
    Wird nun bei eingestelltem Ausnahmegesprächsmodus ein Anruf empfangen, so wird im ersten Kommunikationsgerät eine geeignete Identifikationsinformation bezüglich dieses Anrufes abgelegt. Will be at the set exception call mode, a call is received, an appropriate identification information is stored with respect to this call in the first communication device. Mittels der Identifikationsinformation ist die Quelle des Anrufs ermittelbar. By means of the identification information is the source of the call determined. Bei der Identifikationsinformation kann es sich insbesondere um eine Rufnummer eines Kommunikationsgeräts handeln. In the identification information may be a telephone number of a communication device in particular.
  • [0009]
    Bei Eingehen des Anrufes kann nun zumindest eine direkt oder indirekt am ersten Kommunikationsgerät angebrachte Taste betätigt werden, welcher oder welchen ein Informationsinhalt zugeordnet ist. When receiving the call an attached directly or indirectly on the first communication device key can be used now at least, which is associated with or what information content.
  • [0010]
    Dieser Informationsinhalt des Eingabeelements, beispielsweise einer Taste bzw. mehrerer Tasten, beinhaltet eine Aktion, eine Nachricht zu senden und optional einen Inhalt für die Nachricht. This information content of the input element, such as a key or multiple keys, includes an action to send a message and optionally a content of the message.
  • [0011]
    Insbesondere ist sind verschiedene Tasten vorgesehen, welche den Inhalt der Nachricht festlegen. In particular, various buttons are provided, which determine the content of the message. Dadurch kann auf einen Anruf eine spezifische Nachricht verschickt werden. This can be sent to a call a specific message.
  • [0012]
    Daraufhin wird vom ersten Kommunikationsgerät an zumindest ein zweites Kommunikationsgerät eine Nachricht gesendet, welche insbesondere den der Taste zugeordneten Informationsinhalt enthalten kann. Thereafter, at least a second communication device a message is sent from the first communication device to which can in particular contain the associated key information content.
  • [0013]
    Das zumindest eine zweite Kommunikationsgerät wird über die Identifikationsinformation, welche beispielsweise durch die Rufnummer des zweiten Kommunikationsgeräts gebildet wird, ermittelt. The at least one second communication device is determined using the identification information which is formed for example by the number of the second communication device. Es kann sich also insbesondere um das Kommunikationsgerät handeln, dessen Rufnummer abgelegt wurde. It can be, in particular, the communication device whose phone number is stored.
  • [0014]
    Weiterhin kann es sich um eine Gruppe, dh mehr als ein Kommunikationsgerät handeln, welche über die Identifikationsinformation bestimmbar ist. Furthermore, it can be a group that is more than a communication device to act, which is determined via the identification information.
  • [0015]
    Nach Umstellen des ersten Kommunikationsgerätes in einen Normalgesprächsmodus erfolgt eine Anzeige der Identifikationsdaten für den Anruf. After changing the first communication device in a normal call mode, a display of the identification data for the call takes place. In dem Normalgesprächsmodus besteht insbesondere die Möglichkeit, eingehende Anrufe gewöhnlich entgegenzunehmen. In the normal call mode in particular is possible, usually answer incoming calls.
  • [0016]
    Dieses Verfahren hat den Vorteil, dass in Situationen, in denen ein Anruf durch einen Benutzer eines Kommunikationsgerätes nicht angenommen werden kann oder will, der Anrufer zu seiner Information eine kurze Nachricht erhält, so dass er beispielsweise nicht unmittelbar wieder versucht, anzurufen uns dadurch weiterhin stört. This method has the advantage that in situations where a call by a user of a communication device can not be accepted or want the caller for his information receives a message so that it, for example, not again immediately tried to call us by still bothers ,
  • [0017]
    Weiterhin wird der Benutzer des ersten Kommunikationsgerätes durch die Anzeige an den Anruf erinnert, so dass er beispielsweise zurückrufen kann. Furthermore, the user of the first communication device is remembered by the display of the call, so that he can call, for example. Diese Erinnerung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem der Benutzer wieder „normal", dh ohne eine Behinderung durch die Umgebung, telefonieren kann. This reminder comes at a time when the user "normal" again, that can make calls through the environment without a disability.
  • [0018]
    Weiterhin hat dieses Vorgehen den Vorteil, dass für den Angerufenen außer Kosten für die Nachricht keine weiteren Kosten, wie beispielsweise für eine Rufweiterleitung durch einen Netzbetreiber, anfallen. Furthermore, this approach has the advantage that for the called party save cost for the message no additional costs, such as for call forwarding by a network operator, incurred.
  • [0019]
    Wie bereits dargelegt, ist es in einer Ausgestaltung vorgesehen, dass die Nachricht an eine Gruppe von Kommunikationsgeräten, dh also mehr als ein Kommunikationsgerät gesendet wird. As already stated, it is provided in one embodiment that the message to a group of communication devices, so that more than one communication device is sent. Dies hat den Vorteil, dass zugleich mehrere, mit dem zweiten Kommunikationsgerät in Beziehung stehende weitere Kommunikationsgeräte benachrichtigt werden können, so dass von diesen kein weiterer störender Anruf zu erwarten ist. This has the advantage that at the same time more, related to the second communication device further communication devices can be notified so that no further disturbing call from this is to be expected.
  • [0020]
    Gemäß einer weiteren Ausgestaltung erfolgt ein automatisches Auflegen des Anrufes innerhalb einer festgelegten Zeit. According to a further embodiment of an automatic placing the call within a specified time is carried out. Diese Zeit kann durch den Benutzer des ersten Kommunikationsgerätes manuell oder das erste Kommunikationsgerät automatisch festgelegt werden. This time can be automatically set by the user of the first communication appliance manually or the first communication device. Dies hat den Vorteil, dass der Benutzer des zweiten Kommunikationsgerätes den Anruf selbst nicht aktiv abweisen muss, wodurch die Benutzerfreundlichkeit erhöht wird. This has the advantage that the user of the second communication device itself does not have to actively reject the call, so the user experience is enhanced. Zugleich kann die Zeit so kurz eingestellt werden, dass insbesondere eine akustische Signalisierung des eingehenden Anrufs nicht als störend empfunden wird, beispielsweise indem nur ein kurzer Klingelton auftritt. At the same time, the time can be set so short that particular acoustic signaling of the incoming call is not bothersome, for example by a short ring tone occurs.
  • [0021]
    Alternativ erfolgt das Abweisen zugleich durch das Betätigen der Taste, welcher der Informationsinhalt zum Verschicken der Nachricht zugeordnet ist. Alternatively, the reject is carried out at the same time by the operation of which is associated with the information content of the message for sending key.
  • [0022]
    Bei der Nachricht kann es sich um eine akustische Meldung, eine aus Text bestehende Meldung oder eine Meldung, welche ein Bild enthält handeln. In the message may be an audible message, a text from existing message or a message containing a picture act. Alternativ sind auch Mischformen aus diesen Meldungen vorgesehen, also beispielsweise eine Bildmeldung in Zusammenhang mit einem Textabschnitt oder einer akustischen Sequenz. Alternatively, mixed forms of these messages are provided, so for example, a Message in the context of a section of text or an acoustic sequence.
  • [0023]
    Dies hat den Vorteil, die Nachricht zu individualisieren und den Gegebenheiten anzupassen. This has to individualize the message and adapt to the circumstances the advantage.
  • [0024]
    Bei der akustischen Meldung handelt es sich beispielsweise um eine Sprachnachricht, bei der Textmeldung beispielsweise um eine SMS und bei der Bildmeldung beispielsweise um eine sog. MMS (Multi Media Service). In the acoustic message is, for example, a voice message in the text message, for example, a text message and the message image, for example, a so-called. MMS (Multi Media Service).
  • [0025]
    Die Erfindung betrifft ferner ein Kommunikationsgerät mit einer Sende/Empfangseinheit, mittels der zumindest Nachrichten gesendet und Anrufe empfangen werden können. The invention further relates to a communication apparatus having a transmitting / receiving unit is transmitted by means of the at least messages and calls can be received. Weiterhin umfasst das Kommunikationsgerät eine Speichereinheit zum Abspeichern von Informationsinhalten, welche beispielsweise einer Taste zugeordnet sind oder ihrem Speichern von Identifikationsinformationen für einen Anruf. Further, the communication device includes a memory unit for storing information content, which are associated with, for example, a key or their storing identification information for a call. Zur Bedienung durch einen Benutzer ist zumindest eine Taste vorgesehen, welcher ein Informationsinhalt zugeordnet ist, oder insbesondere eine Aktion auslöst. For operation by a user presses a key is provided at least, which is associated with an information content, or in particular triggers an action. Die Prozessoreinheit ist zum Ausführen des Verfahrens eingerichtet. The processor unit is arranged to perform the method.
  • [0026]
    Zum Erfassen der Nachricht ist am Kommunikationsgerät eine Schnittstelle vorgesehen, mittels der die Nachricht erfasst werden kann. For detecting the message on the communication device, an interface is provided by means of which the message can be detected. Es handelt sich also beispielsweise im Falle einer akustischen Meldung als Nachricht um ein Mikrofon, im Falle einer Bildmeldung als Nachricht um eine Kamera und bei einer Textmeldung als Nachricht um eine entsprechende Eingabemöglichkeit. Thus, for example, in the case of an acoustic message as a message to a microphone in case of a picture message as a message to a camera and a text message as a message to a corresponding input option.
  • [0027]
    Weitere Vorteile und Ausgestaltungen der Erfindung werden im Zusammenhang mit den Figuren erläutert. Further advantages and embodiments of the invention are explained in conjunction with the figures. Es zeigen Show it
  • [0028]
    1 1 die Kommunikation zwischen einem ersten Kommunikationsgerät und einem zweiten Kommunikationsgerät und the communication between a first communication device and a second communication device and
  • [0029]
    2 2 das erste Kommunikationsgerät. the first communication device.
  • [0030]
    In In 1 1 ist die Kommunikation zwischen einem ersten Kommunikationsgerät EG1 und einem zweiten Kommunikationsgerät EG2 zu sehen. you can see the communication between a first communication device and a second communication device EC1 EC2.
  • [0031]
    Bei den Kommunikationsgeräten handelt es sich beispielsweise um Mobiltelefone, Festnetztelefone, insbesondere DECT-Telefone, PDA's (Personal Digital Assistant) oder auch SMART-Phones. The communication devices are, for example, mobile phones, landline phones, in particular DECT phones, PDAs (personal digital assistant) or SMART phones.
  • [0032]
    Gemäß According to 1 1 erfolgt ein Anruf A vom zweiten Kommunikationsgerät EG2 an das erste Kommunikationsgerät EG1. takes place a call from the second communication device A EG2 to the first communication device EG1. Befindet sich nun der Benutzer des ersten Kommunikationsgeräts EG1 in einer Situation, in der er keinen Anruf entgegennehmen kann oder möchte, so kann er das erste Kommunikationsgerät EG1 in einen Ausnahmegesprächsmodus umschalten. the user of the first communication device EC1 is now in a situation where he can receive a call or wants to, he can switch the first communication device EC1 in an exceptional conversation mode. In diesem Ausnahmegesprächsmodus ist es vorgesehen, dass der Benutzer des ersten Kommunikationsgeräts kein Gespräch entgegennehmen will, weil er beispielsweise in Besprechungen, im Theater, in lauter Umgebung etc befindet. In this exceptional conversation mode, it is provided that the user of the first communication device will receive no conversation because it is, for example, in meetings, in the theater, in a loud environment etc.
  • [0033]
    Geht nun am ersten Kommunikationsgerät EG1 ein Anruf A ein, so wird zum Anruf A zugehörige Identifikationsinformation im ersten Kommunikationsgerät EG1 abgelegt, dh insbesondere auf einer Speichereinheit gespeichert. now comes on the first communication device EG1 a call A, a, for Call A corresponding identification information in the first communication device EG1 is stored, that is stored in particular on a storage unit. Die zum Anruf gehörige Identifikationsinformation kann im Falle von Telefongeräten die Rufnummer und/oder auch zB Datum und Uhrzeit umfassen. The call associated with the identification information in the case of telephone devices include the telephone number and / or eg date and time.
  • [0034]
    Alternativ kann die Identifikationsinformation auch eine Gruppe von Kommunikationsgeräten umfassen, insbesondere die Gruppe, an die der Anruf gerichtet war. Alternatively, the identification information may also include a plurality of communication devices, in particular the group to which the call was directed. Dies findet insbesondere bei Gruppenrufen im Funkbetrieb Anwendung. This applies in particular to group calls in wireless mode application.
  • [0035]
    Der Benutzer des ersten Kommunikationsgeräts EG1 kann nun eine Taste betätigen, welcher ein bestimmter Informationsinhalt zugeordnet ist. The user of the first communication device EG1 can then press a key, which is associated with a certain information content.
  • [0036]
    Diese Taste ist direkt am Kommunikationsgerät angebracht. This button is attached directly to the communication device. Alternativ sind auch indirekt angebrachte Tasten vorgesehen, welche über eine drahtgebundene oder drahtlose Verbindung mit dem Kommunikationsgerät verbunden sind. Alternatively indirectly mounted buttons are provided, which are connected via a wired or wireless communication with the communication device. Insbesondere kann es sich hierbei um Bluetooth Module wie sogenannte „Headsets" handeln, an denen eine Taste für die Gesprächsannahme vorgesehen ist. In particular, this may be involve Bluetooth modules such as so-called "headset" is provided in which a button for accepting calls.
  • [0037]
    Bei dem bestimmten Informationsinhalt handelt es zumindest um die Aktion, eine Nachricht N zu versenden. In the particular information content is at least about the action to send a message N. In diesem Falle ist ein Standardtext für Nachrichten vorgesehen. In this case, a standard text for messages is provided.
  • [0038]
    Alternativ wird die Taste zusätzlich mit einem bestimmten Inhalt für die Textnachricht belegt, so dass Nachrichten mit spezifischem Inhalt gesendet werden können. Alternatively, the key is also assigned a specific content of the text message, so that messages can be sent with specific content.
  • [0039]
    Anstatt eine Taste zusätzlich mit einem bestimmten Inhalt für die Textnachricht zu belegen, ist es auch vorgesehen, zur Festlegung des Inhalts der Nachricht N eine weitere Taste heranzuziehen. Instead of a button to confirm addition with a specific content of the text message, it is also intended to refer to another key determining the content of the message N. In diesem Fall erfolgt dann das Senden einer Nachricht N durch Betätigen einer Tastenkombination. In this case, sending a message N by pressing a key combination then takes place.
  • [0040]
    Dadurch können mehrere Nachrichten definiert werden, die anruferspezifisch, dh in spezifisch für die Identifikationsinformation versendet werden. This allows multiple messages can be defined to be shipped to specific to the caller identification information specific, ie.
  • [0041]
    Bei dem Inhalt handelt es sich beispielsweise um den Text für eine SMS (Short Message Service) oder ein Bild bzw. Animation für eine MMS. The content is, for example, the text of an SMS (Short Message Service) or an image or animation for a multimedia message. Weiterhin kann es sich bei diesem Inhalt um ein akustisches Signal handeln, wie beispielsweise eine Sprachnachricht „bitte nicht stören". Furthermore, it can be in this content, be an acoustic signal, such as "do not disturb" for example, a voice message.
  • [0042]
    Bei dem Informationsinhalt handelt es sich also um die Aktion „Nachricht versenden" und optional um den Inhalt der Nachricht N. Thus, in the information content is the action "send message" and optionally the content of the message N.
  • [0043]
    Daraufhin wird also eine Nachricht N mit dem entsprechenden Informationsinhalt vom ersten Kommunikationsgerät an das zumindest zweite Kommunikationsgerät gesendet, wodurch der Bediener des zweiten Kommunikationsgeräts, der Anrufer also, die Information erhält, dass er zB jetzt nicht weiter anrufen soll, oder dass sein Anruf bemerkt wurde, jedoch derzeit nicht angenommen werden kann. Then, ie a message N to the respective information content from the first communication device is sent to the at least second communication device, whereby the operator of the second communication device, the caller, then, receives the information that he is now not to call further example, or that its call has been noticed but currently can not be accepted.
  • [0044]
    Gemäß einer vorteilhaften Ausgestaltung ist es vorgesehen, dass die Nachricht N auch an mehr als ein weiteres Kommunikationsgerät gesendet wird, so dass die Benachrichtigung einer ganzen Gruppe möglich ist. According to an advantageous embodiment it is provided that the message N is also sent to more than one other communication device so that the notification of an entire group is possible. Diese Gruppe wird in Zusammenhang mit der Identifikationsinformation, insbesondere mit der Nummer des zweiten Kommunikationsgeräts definiert. This group is defined in connection with the identification information, in particular the number of the second communication device.
  • [0045]
    Gemäß einer Ausgestaltung wird bei einer Rufnummer eine Gruppe weiterer Rufnummern abgelegt, welche ebenfalls die Nachricht N erhalten sollen. According to one embodiment a group of other numbers is stored in a telephone number, which also are to receive the message N.
  • [0046]
    Das Senden der Nachricht N kann über ein beliebiges Kommunikationsnetz erfolgen, beispielsweise bei Telefonen das Festnetz, ein Mobilfunknetz, das Internet oder sonstige sog. „Local Area Networks" (LAN) wie beispielsweise Wireless Lans (WLAN) oder auch über herkömmlichen Funkbetrieb wie etwa bei Taxifahrzeugen. Weiterhin kann die Benachrichtigung auch über eine Direktverbindung (Peer to Peer) erfolgen, wie sie beispielsweise bei einfachen Funkgeräten vorgesehen ist. Sending the message N can take place via any communication network, such as phones, landline, a mobile phone network, the Internet or other so-called. "Local Area Networks" (LAN) such as wireless Lans (WLAN) or via conventional radio operation such as in taxi vehicles. Furthermore, to be notified via a direct connection (peer to peer), as provided for example with simple radios.
  • [0047]
    Nachdem der Benutzer das Kommunikationsgerät EG1 wieder in einen Normalgesprächsmodus zurückgeschaltet hat, beispielsweise weil er die Besprechung oder das Theater verlassen hat, erfolgt eine Anzeige der Identifikationsdaten für den Anruf, auf dem ersten Kommunikationsgerät EG1. After the user has the communication device EC1 switched back to a normal conversation mode, for example, because he has left the meeting or the theater, a display of identification data for the call on the first communication device EC1 done. Somit erfolgt die Erinnerung zu einem Zeitpunkt, an dem der Benutzer des ersten Kommunikationsgeräts darauf reagieren kann. Thus, the memory comes at a time when the user of the first communication device can respond.
  • [0048]
    Gemäß einer vorteilhaften Ausgestaltung wird bei Anzeige der Erinnerung der Name des Anrufers, welcher dem zweiten Kommunikationsgerät EG2 zugeordnet ist, sowie die Anrufzeit angezeigt. According to an advantageous embodiment, the caller's name, which is associated with the second communication device EG2, and the call time is displayed in display memory.
  • [0049]
    Die Nachricht N wird vom ersten Kommunikationsgerät EG1 in das zumindest eine zweite Kommunikationsgerät EG2 übermittelt. The message N is transmitted in at least the first communication device a second communication device EC1 EC2.
  • [0050]
    In In 2 2 ist ein entsprechend ausgestaltetes erstes Kommunikationsgerät EG1 dargestellt. a suitably designed first communication device EG1 is shown. Das erste Kommunikationsgerät EG1 weist zumindest eine Sende/Empfangseinheit ANT auf, mittels der ein Anruf A eines anderen Kommunikationsgeräts empfangen werden kann und eine Nachricht N an andere Kommunikationsgeräte übermittelt werden kann. The first communication device EG1 has at least one transmitting / receiving unit ANT by means of which a call A of another communication device can be received and a message N can be transmitted to other communication devices. Zum Ablegen von zu einem Anruf A zugeordneten Identifikationsinformationen ist eine Speichereinheit MEM vorgesehen. For storing assigned to a call identification information A is provided a memory unit MEM.
  • [0051]
    Zumindest eine Taste T dient zum Senden der Nachricht N und optional zum Festlegen eines Informationsinhaltes für die zu sendende Nachricht N. Die Anzeigeeinheit D dient zum Darstellen der Identifikationsdaten bezüglich des Anrufes A. Über eine Prozessoreinheit CPU wird der Ablauf des oben dargestellten Verfahrens geschildert. At least one T button is used to send the message N and optionally serves for setting an information content for the message to be sent N. The display unit D for displaying the identification data relating to the call A. About a processor unit CPU, the flow of the process illustrated above is described.
  • [0052]
    Weiterhin weist das erste Kommunikationsgerät EG1 eine Erfassungsschnittstelle M zum Erfassen des Inhalts einer Nachricht N, welcher einer Taste T zugeordnet ist, auf. Furthermore, EC1, the first communication device an acquisition interface M for detecting the content of a message N which is associated with a key T on. Gemäß According to 2 2 ist die Erfassungsschnittstelle M als Mikrofon ausgebildet, mit der eine Sprachnachricht aufgenommen werden kann. the acquisition interface M is constructed as a microphone to which a voice message can be recorded. Alternativ ist eine Kamera zum Erfassen von Bildern oder eine Eingabeeinheit zur Eingabe einer Textnachricht vorgesehen. Alternatively, a camera for capturing images or an input unit for entering a text message is provided.
  • [0053]
    Alternativ oder zusätzlich zu der oder den Tasten T können andere Eingabeelemente wie beispielsweise Knöpfe, Stellräder, Touchscreens etc vorgesehen sein. Alternatively, or in addition to, or the keys T, other input elements such as buttons, rotary controls, touch screens, etc. to be provided.
  • [0054]
    Gemäß einer anderen vorteilhaften Ausführung weist das erste Kommunikationsgerät EG1 weiterhin eine Applikation zur Verwaltung von Daten, beispielsweise Terminen auf, welche mittels der Prozessoreinheit CPU und der Speichereinheit MEM auf dem Kommunikationsgerät durchführbar ist. According to another advantageous embodiment, the first communication device further EG1 an application for managing data, for example, dates on which is carried out by means of the processor unit CPU and the memory unit MEM on the communication device. Im Falle eines Anrufes A wird festgestellt, ob zum Zeitpunkt des Anrufes ein Termin vorliegt. In the case of a call A is established, if an event exists at the time of the call. Wenn dies zutrifft erfolgt das Versenden der Nachricht A insbesondere ohne Interaktion durch den Benutzer. If so done sending the message A particular without user interaction. Weiterhin erfolgt nach Ende des Termins, dh also wenn der Benutzer wieder in einen Normal-Gesprächsmodus zurückgeschaltet hat, eine Erinnerung an den Anruf A, falls zwischenzeitlich noch nicht zurückgerufen wurde. Furthermore takes place after the end of the event, ie when the user has switched back to a normal conversation mode, a reminder of the call A, if has since not been recalled.
  • [0055]
    Alternativ dazu, dass die Applikation zur Verwaltung von Daten im ersten Kommunikationsgerät EG1 selbst abläuft ist es vorgesehen, dass das erste Kommunikationsgerät EG1 auf diese Applikation zugreifen kann, und die Applikation außerhalb des ersten Kommunikationsgeräts läuft. Alternatively, that the application to manage data in the first communication device EG1 proceeds even it is provided that the first communication device EG1 can access this application, and the application outside of the first communication device is running.
  • [0056]
    Dieser Zugriff erfolgt über eine Schnittstelle, mit der eine drahtlose Datenverbindung wie eine Funkverbindung über das Funkmodul ANT, oder eine Verbindung über eine Infrarot oder Bluetooth Schnittstelle hergestellt wird. This access is carried out via an interface with a wireless data connection such as a radio link over the radio module ANT, or a connection via an infrared or Bluetooth interface is produced. Alternativ oder zusätzlich ist eine Schnittstelle für eine drahtgebundene Verbindung vorgesehen. Alternatively or additionally, an interface for a wired connection is provided.
  • [0057]
    Dies hat den Vorteil, dass das erste Kommunikationsgerät nicht über eine für komplexe Operationen geeignete Prozessoreinheit CPU oder/und eine Speichereinheit MEM verfügen muss. This has the advantage that the first communication device does not have to have a suitable for complex operations processor unit CPU and / or a memory unit MEM. Dadurch kann das erste Kommunikationsgerät EG1 kostengünstig hergestellt werden. Characterized the first communication device EG1 can be manufactured inexpensively.
  • EG1 EC1
    erstes Kommunikationsgerät first communication device
    EG2 EC2
    zweites Kommunikationsgerät second communication device
    A A
    Anruf Call
    N N
    Nachricht message
    ANT ANT
    Sende/Empfangseinheit Transmitter / receiver unit
    D D
    Anzeigeeinheit display unit
    T T
    Taste button
    MEM MEM
    Speichereinheit storage unit
    CPU CPU
    Prozessoreinheit processor unit
    M M
    Erfassungsschnittstelle Acquisition interface

Claims (10)

  1. Verfahren zum Senden einer Nachricht (N) von einem ersten Kommunikationsgerät (EG1) zu zumindest einem zweiten Kommunikationsgerät (EG2) mit folgenden Schritten: a) Einstellen eines Ausnahmegesprächsmodus am ersten Kommunikationsgerät (EG1); A method for sending a message (N) from a first communication device (EG1) to at least one second communication device (EG2) with the following steps: a) setting an exception call mode on the first communication device (EG1); b) Empfangen eines Anrufs (A) durch das erste Kommunikationsgerät (EG2); b) receiving a call (A) by the first communication device (EG2); c) Ablegen einer Identifikationsinformation für den Anruf (A), welcher insbesondere vom zweiten Kommunikationsgeräts (EG2) ausgeht, im ersten Kommunikationsgerät (EG1); c) depositing an identification information for the call (A), which runs out, in particular (from the second communication device EG2) (EG1) in the first communication device; d) Betätigen eines Eingabeelements (T) des ersten Kommunikationsgeräts (EG1), welchem ein Informationsinhalt zugeordnet ist; d) actuation of an input element (T) of the first communication device (EG1), which is associated with an information content; e) Senden einer Nachricht (N) mit dem zugeordneten Informationsinhalt vom ersten Kommunikationsgerät (EG1) an das zumindest eine zweite Kommunikationsgerät (EG2); e) sending a message (N) with the associated information content from the first communication device (EG1) to the at least one second communication device (EG2); f) Anzeigen der Identifikationsdaten für den Anruf (A) nach Umstellen des ersten Kommunikationsgeräts (EG1) in einen Normalgesprächsmodus. f) displaying the identification data for the call (A) by switching the first communication device (EG1) into a normal conversation mode.
  2. Verfahren nach Anspruch 1, bei dem dem zweiten Kommunikationsgerät (EG2) eine Gruppe von zumindest einem weiteren Kommunikationsgerät zugeordnet ist und die Nachricht (N) zusätzlich an diese Gruppe versendet wird. The method of claim 1, wherein the second communication device (EG2) a group of associated with at least a further communication device and the message (N) is sent, in addition to that group.
  3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, bei dem ein automatisches Auflegen des Anrufs (A) durch das erste Kommunikationsgerät (EG1) innerhalb einer festgelegten Zeit erfolgt. The method of claim 1 or 2, in which an automatic placing of the call (A) by the first communication device (EG1) within a specified time is carried out.
  4. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem es sich bei der Nachricht (N) um eine akustische Meldung oder eine Textmeldung oder eine Bildmeldung oder eine Mischform aus diesen Meldungen handelt. Method according to one of the preceding claims, which is in the message (N) is an acoustic message or a text message or a picture message, or a mixed form of these messages.
  5. Verfahren, bei dem die Identifikationsdaten durch eine Rufnummer, mit der ein anderes Kommunikationsgerät (EG2) angerufen werden kann, insbesondere durch die Rufnummer des zweiten Kommunikationsgeräts (EG2), gebildet sind. Process are wherein the identification data by a number, with the another communication device (EG2) can be called, in particular by the number of the second communication device (EG2), is formed.
  6. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem das Anzeigen der Identifikationsdaten akustisch oder/und optisch erfolgt. Method according to one of the preceding claims, wherein displaying the identification data takes place acoustically and / or optically.
  7. Verfahren nach einem der vorhergehenden Ansprüche, bei dem vor dem Anzeigen in Schritt f) überprüft wird, ob ein Rückruf vom ersten Kommunikationsgerät (EG1) zu den Identifikationsdaten erfolgt ist. Method according to one of the preceding claims, in which it is checked prior to the display in step f), whether there has been a call from the first communication device (EG1) to the identification data.
  8. Kommunikationsgerät (EG1), mit einer Sende/Empfangseinheit ANT) zum Senden von Nachrichten (N) und Empfangen von Anrufen (A), einer Speichereinheit (MEM) zum Abspeichern von Informationsinhalten, zumindest einem Eingabeelement (T), welchem ein Informationsinhalt zugeordnet ist und einer Prozessoreinheit (CPU), welche zum Ausführen eines Verfahren gemäß einem der Ansprüche 1 bis 7 eingerichtet ist. Communication device (EG1), (having a transmitting / receiving unit ANT) for sending messages N) and receiving calls (A), a memory unit (MEM) for storing information content, at least one input element (T), which is associated with an information content and a processor unit (CPU) which is set up for carrying out a method according to any one of claims 1 to. 7
  9. Kommunikationsgerät nach Anspruch 8, mit einer Schnittestelle (M) zum Erfassen von akustischen, Text- oder Bildmeldungen. Communication device according to claim 8, with a slice point (M) for detecting acoustic, text or picture messages.
  10. Kommunikationsgerät nach Anspruch 8 oder 9, mit einer weiteren Schnittstelle zum Zugriff auf eine Applikation, welche außerhalb des Kommunikationsgeräts durchgeführt wird. Communication device according to claim 8 or 9, comprising a further interface to access an application, which is performed outside the communication apparatus.
DE200410054808 2004-11-12 2004-11-12 A method for sending a message as well as a correspondingly configured terminal Withdrawn DE102004054808A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200410054808 DE102004054808A1 (en) 2004-11-12 2004-11-12 A method for sending a message as well as a correspondingly configured terminal

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200410054808 DE102004054808A1 (en) 2004-11-12 2004-11-12 A method for sending a message as well as a correspondingly configured terminal
PCT/EP2005/055921 WO2006051104A1 (en) 2004-11-12 2005-11-11 Method for responding to a voice connection without having to speak, and terminal device for carrying out said method
EP20050810907 EP1716694A1 (en) 2004-11-12 2005-11-11 Method for responding to a voice connection without having to speak, and terminal device for carrying out said method

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102004054808A1 true true DE102004054808A1 (en) 2006-05-18

Family

ID=35659026

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200410054808 Withdrawn DE102004054808A1 (en) 2004-11-12 2004-11-12 A method for sending a message as well as a correspondingly configured terminal

Country Status (3)

Country Link
EP (1) EP1716694A1 (en)
DE (1) DE102004054808A1 (en)
WO (1) WO2006051104A1 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1919174A1 (en) 2006-10-31 2008-05-07 Samsung Electronics Co., Ltd Presence information delivery apparatus and method for mobile communication network
EP2216973A1 (en) * 2009-02-06 2010-08-11 France Telecom A method to silently answer a call using different languages

Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0763958A2 (en) * 1995-09-14 1997-03-19 Nec Corporation Radio communication apparatus
EP0851647A2 (en) * 1996-12-27 1998-07-01 Hitachi, Ltd. Cellular mobile telephone apparatus and method for transmitting a response message to an incoming call
WO1999060765A1 (en) * 1998-05-18 1999-11-25 Matsushita Communication Industrial Uk Ltd. Call handling in radio communication terminals
GB2346034A (en) * 1997-11-19 2000-07-26 Matsushita Electric Ind Co Ltd Telephone
DE10235470A1 (en) * 2002-08-02 2004-02-19 Siemens Ag Transferring useful data messages to one or more receivers in point-to-multipoint service involves notifying form of useful data messages prior to their transmission using planning information

Family Cites Families (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US20030231748A1 (en) * 2002-06-18 2003-12-18 David Novelline System and method for quietly answering an incoming communication
US8229086B2 (en) * 2003-04-01 2012-07-24 Silent Communication Ltd Apparatus, system and method for providing silently selectable audible communication

Patent Citations (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0763958A2 (en) * 1995-09-14 1997-03-19 Nec Corporation Radio communication apparatus
EP0851647A2 (en) * 1996-12-27 1998-07-01 Hitachi, Ltd. Cellular mobile telephone apparatus and method for transmitting a response message to an incoming call
GB2346034A (en) * 1997-11-19 2000-07-26 Matsushita Electric Ind Co Ltd Telephone
WO1999060765A1 (en) * 1998-05-18 1999-11-25 Matsushita Communication Industrial Uk Ltd. Call handling in radio communication terminals
DE10235470A1 (en) * 2002-08-02 2004-02-19 Siemens Ag Transferring useful data messages to one or more receivers in point-to-multipoint service involves notifying form of useful data messages prior to their transmission using planning information

Non-Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
Bedienungsanleitung des Mobiltelefons S4 Power der Siemens AG, Bestell.-Nr.A24859-N2550-A100-3-6319, 12/96 *
Bedienungsanleitung des Mobiltelefons S4 Power der Siemens AG, Bestell.-Nr.A24859-N2550-A100-3-6319, 12/96;
Conrad Elektronik, Hauptkatalog 2004, gültig ab Aug. 2003, S.270-172 *
Conrad Elektronik, Hauptkatalog 2004, gültig ab Aug. 2003, S.270-172;

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP1919174A1 (en) 2006-10-31 2008-05-07 Samsung Electronics Co., Ltd Presence information delivery apparatus and method for mobile communication network
EP2216973A1 (en) * 2009-02-06 2010-08-11 France Telecom A method to silently answer a call using different languages

Also Published As

Publication number Publication date Type
WO2006051104A1 (en) 2006-05-18 application
EP1716694A1 (en) 2006-11-02 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10100824A1 (en) A method for logging a terminal in a network
DE19806508A1 (en) Hand-held mobile video telephone for audio or combined audio and visual communications
DE4136138A1 (en) Multifunctional phone system with voice recognition and evaluation device and a method for operating this telephone system
EP0659004A1 (en) Mobile telephone
DE10039263A1 (en) Door intercom system stores optical and/or acoustic information entered via system component(s) in memory medium for direct or indirect access by telephone or mobile telephone
EP0622939A1 (en) Method for routing of calls and communication terminals for such
DE3819538A1 (en) automatic dialing
DE3823219C1 (en)
DE4002152A1 (en) Subscriber terminal with between memory and an associated phone dialer
DE3932686A1 (en) Releasing dialling data for computer-controlled telecommunication - using personal computer for direct keying of displayed number of wanted subscriber via interface to line
EP1168796A1 (en) WAP-group call
DE10340224A1 (en) Mobile phone with multiple numbers has a control unit, multiple SIM cards and user operating means that permit selection of a number to use with an outgoing call
EP0720406A2 (en) Assisted call establishment method to a mobile telephone connected to a program-controlled communication system
DE19833206A1 (en) Data transmission between connection oriented communications network and coupled communications terminal equipment
DE19945663A1 (en) Internet telephone adapter
EP0453608A1 (en) Method for automatic redialling of selective dial information recorded in a memory
DE10234983A1 (en) Telecommunications system, especially for telephone fax, has computer with information receiver for receiving information for transmission over data communications connection with associated hyperlink
DE10329960A1 (en) Switching control system is used to provide a connection between a fixed communication network and a mobile telephone network
DE3814728C2 (en)
DE19706780A1 (en) Program-controlled private exchange system
DE4012863A1 (en) Car telephone with automatic number selection - uses memory holding data representing required call number
DE19815553A1 (en) Cordless ISDN telephone or telephone installation
DE102005009793A1 (en) A method for content-based prioritization of voice messages in a communications system
DE19961510A1 (en) Communications peripheral e.g. mobile or cordless telephone
EP0996275A2 (en) Communications unit for selecting the least-cost route

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8139 Disposal/non-payment of the annual fee