DE102004027233A1 - Cross guide for round belt conveyor, has transfer area between entry side and exit side, where switching unit is arranged in transfer area for selective transfer of goods from one delivery path to another delivery path or vice versa - Google Patents

Cross guide for round belt conveyor, has transfer area between entry side and exit side, where switching unit is arranged in transfer area for selective transfer of goods from one delivery path to another delivery path or vice versa

Info

Publication number
DE102004027233A1
DE102004027233A1 DE200410027233 DE102004027233A DE102004027233A1 DE 102004027233 A1 DE102004027233 A1 DE 102004027233A1 DE 200410027233 DE200410027233 DE 200410027233 DE 102004027233 A DE102004027233 A DE 102004027233A DE 102004027233 A1 DE102004027233 A1 DE 102004027233A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
transfer
side
delivery
path
area
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE200410027233
Other languages
German (de)
Inventor
Arthur Klemmer
Heinz Rieken
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
TRAPO AG
Original Assignee
TRAPO AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING; SHOP CONVEYOR SYSTEMS; PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G47/00Article or material handling devices associated with conveyors; Methods employing such devices
    • B65G47/74Feeding, transfer, or discharging devices of particular kinds or types
    • B65G47/76Fixed or adjustable ploughs or transverse scrapers
    • B65G47/766Adjustable ploughs or transverse scrapers
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING; SHOP CONVEYOR SYSTEMS; PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G47/00Article or material handling devices associated with conveyors; Methods employing such devices
    • B65G47/52Devices for transferring articles or materials between conveyors or sections of one conveyor, i.e. discharging and feeding devices
    • B65G47/68Devices for transferring articles or materials between conveyors or sections of one conveyor, i.e. discharging and feeding devices adapted to receive articles arriving in one layer from one conveyor lane and to transfer them in individual layers to more than one conveyor lane or to one broader conveyor lane, or vice versa, e.g. combining the flows of articles conveyed by more than one conveyor
    • B65G47/71Devices for transferring articles or materials between conveyors or sections of one conveyor, i.e. discharging and feeding devices adapted to receive articles arriving in one layer from one conveyor lane and to transfer them in individual layers to more than one conveyor lane or to one broader conveyor lane, or vice versa, e.g. combining the flows of articles conveyed by more than one conveyor the articles being discharged or distributed to several distinct separate conveyors or to a broader conveyor lane

Abstract

The guide has an entry side (4) with two entries (E1,E2) and an exit side (10) with two outgoing sides (A1, A2). Two delivery paths are formed between the respective entries and outgoing sides. A transfer area is provided between the entry side and the exit side , and a switching unit is arranged in the transfer area for selective transfer of transport goods from one delivery path to the another delivery path or vice versa.

Description

  • [0001]
    Die vorliegende Erfindung betrifft eine Weiche mit den Merkmalen des Oberbegriffs des Anspruchs 1. The present invention relates to a switch having the features of the preamble of claim 1.
  • [0002]
    Weichen sind in der Fördertechnik allgemein bekannt. Soft are well known in the conveyor system. Sie werden eingesetzt, um Förderströme von stückweise vorliegendem Transportgut zusammenzuführen oder aufzuteilen bzw. zu sortieren. They are used to merge flow rates of piecewise present cargo or divide or sort.
  • [0003]
    Eine Kreuzungsweiche mit zwei Einläufen und zwei Ausläufen, wobei das Transportgut aus beiden Einläufen wahlweise auf einen Auslauf, den anderen Auslauf oder beide Ausläufe geleitet werden kann, ist aus dem Stand der Technik nicht bekannt. An intersection switch with two inlets and two outlets, where the cargo can be selectively transferred from the two inlets to an outlet, the other outlet or both outlets, is not known from the prior art.
  • [0004]
    Es ist daher Aufgabe der vorliegenden Erfindung, eine derartige Kreuzungsweiche zu schaffen. It is therefore an object of the present invention to provide such a slip point.
  • [0005]
    Diese Aufgabe wird von einer Weiche mit den Merkmalen des Anspruchs 1 gelöst. This object is achieved by a switch having the features of claim 1.
  • [0006]
    Die angestrebte Funktion einer Kreuzungsweiche wird ermöglicht, weil eine Weiche mit einer Einlaufseite und einer Auslaufseite und mit dazwischen verlaufenden Förderern folgende Merkmale aufweist: The desired function of a slip switch is made possible because a switch with an inlet side and an outlet side and with conveyors extending therebetween comprising:
    • – die Einlaufseite weist wenigstens zwei Einläufe auf; - the inlet side has at least two inlets;
    • – die Auslaufseite weist wenigstens zwei Ausläufe auf; - the outlet side has at least two outlets;
    • – von dem ersten Einlauf zu dem ersten Auslauf ist ein erster Förderweg gebildet; - from the first inlet to the first outlet, a first conveyor path is formed;
    • – von dem zweiten Einlauf zu dem zweiten Auslauf ist ein zweiter Förderweg gebildet; - from the second inlet to the second outlet, a second conveying path is formed;
    • – zwischen der Einlaufseite und der Auslaufseite ist ein Übergabebereich vorgesehen, in dem ein schaltbares Weichenmittel zur wahlweisen Übergabe von Transportgut von dem ersten Förderweg an den zweiten Förderweg oder von dem zweiten Förderweg an den ersten Förderweg angeordnet ist. - between the inlet side and the outlet side a transfer area is provided in which is arranged a switchable switch means for selectively transfer positions of the first conveying path to the second conveying path or from the second conveyor to the first conveyor.
  • [0007]
    Vorteilhafte Ausgestaltungen ergeben sich aus den Unteransprüchen. Advantageous embodiments result from the subclaims. Insbesondere kann jeder Einlauf und jeder Auslauf einen eigenen Antrieb aufweisen, der unabhängig von den jeweils anderen Antrieben in Betrieb zu setzen ist. In particular, each inlet and each outlet may have their own drive, which is to be set independently of the respective other actuators in operation.
  • [0008]
    Das Weichenmittel kann ein vorzugsweise pneumatisch in Abhängigkeit von einer Steuerung angetriebener Schwenkarm sein. The switch means may be a preferably pneumatically driven in response to a control arm. Der Schwenkarm ist in einem Schwenkbereich parallel zu der Förderebene bewegbar. The swing arm is parallel to the conveying plane movable in a pivoting range.
  • [0009]
    Für die Beförderung von Paletten, Tabletts oder dergleichen Fördergut sind die Förderer vorzugsweise als Rundriemenförderer ausgebildet. the conveyors are preferably formed as a round belt conveyor for the transport of pallets, trays or the like material to be conveyed.
  • [0010]
    Die Förderer können an der Einlaufseite als Stauförderer betreibbar ausgebildet sein, so dass sich dort ein Stau von Fördergut ansammeln lässt. The conveyors may be formed operable on the inlet side than accumulating conveyor, so that there can accumulate a jam to be conveyed.
  • [0011]
    Eine eindeutige Führung des Transportgutes auch bei dem Übergang von einem Förderweg in einen benachbarten Förderweg ist erzielbar, wenn Rundriemen abschnittsweise in einem Winkel zu dem ersten Förderweg beziehungsweise zu dem zweiten Förderweg verlaufen. A unique guide the transport goods also at the transition from a conveyor to an adjacent conveyor is obtained when round belts extend in sections at an angle to the first conveying path or to the second conveying path. Das Fördergut kann dann in Querrichtung an eine Führung gedrängt werden. The conveyed can then be pushed laterally against a guide.
  • [0012]
    Dies wird vorteilhaft erreicht, wenn Ablenkrollen zur Ablenkung der Rundriemen in der Förderebene angeordnet sind. This is advantageously achieved if deflector rolls to deflect the round belts are arranged in the conveying plane.
  • [0013]
    Nachfolgend wird ein Ausführungsbeispiel der vorliegenden Erfindung anhand der Zeichnung beschrieben. An exemplary embodiment of the present invention will be described with reference to the drawing. Es zeigen: Show it:
  • [0014]
    1 1 : eine Kreuzungsweiche von der Bauform eines Rundriemenförderers in einer Seitenansicht; : A slip point of the design of a round belt conveyor in a side view;
  • [0015]
    2 2 : die Weiche gemäß : The switch according to 1 1 in einer Stirnansicht; in an end view;
  • [0016]
    3 3 : die Weiche gemäß : The switch according to 1 1 in einer Draufsicht; in a plan view;
  • [0017]
    4 4 : die Weiche gemäß : The switch according to 3 3 in einer anderen Schaltstellung; in another switching position; sowie as
  • [0018]
    5 5 : die Weiche gemäß : The switch according to 3 3 und and 4 4 in einer dritten Schaltstellung. in a third switching position.
  • [0019]
    In der In the 1 1 ist eine Kreuzungsweiche is a Kreuzungsweiche 1 1 anhand eines Ausführungsbeispiels für Tabletts in einer Großküche in einer Seitenansicht schematisch dargestellt. diagrammatically illustrated by way of an embodiment for trays in a commercial kitchen in a side view. Die Weiche The soft 1 1 weist einen Rahmen has a frame 2 2 auf, der auf Ständern on which on stands 3 3 angeordnet ist. is arranged. Der Rahmen The frame 2 2 ist im wesentlichen horizontal ausgerichtet. is aligned substantially horizontally. Eine Einlaufseite An inlet side 4 4 ist in der is in the 1 1 links angeordnet. located to the left. Die Einlaufseite The inlet side 4 4 trägt einen Antriebsmotor carries a drive motor 5 5 , der über ein Getriebe und einer Riemenscheibe Which via a gear and a pulley 6 6 einen Rundriemen a round belt 7 7 antreibt. drives.
  • [0020]
    Der Einlaufseite The inlet side 4 4 gegenüber weist die Weiche over, the switch 1 1 eine Auslaufseite an outlet side 10 10 auf. on. Im Bereich dieser Auslaufseite In the area of ​​the outlet side 10 10 ist ein weiterer Elektromotor is another electric motor 11 11 angeordnet, der über ein Getriebe und eine Riemenscheibe arranged, which via a gear and a pulley 12 12 einen Rundriemen a round belt 13 13 antreibt. drives.
  • [0021]
    Ein Schwenkarm a pivot arm 15 15 ist in einem Schwenklager is in a pivot bearing 16 16 an dem Rahmen on the frame 2 2 gelagert. stored. Er ist über eine senkrecht angeordnete Welle It is connected via a vertically arranged shaft 17 17 durch einen Pneumatikzylinder by a pneumatic cylinder 18 18 antreibbar und dadurch in der Horizontalebene verschwenkbar. driven thereby pivotable in the horizontal plane.
  • [0022]
    An seinem der Welle At its shaft 17 17 gegenüberliegenden Ende ist der Schwenkarm opposite end of the pivot arm 15 15 über eine Führungsstange a guide rod 19 19 und einen kulissenförmigen Tragrahmen and a gate-shaped support frame 20 20 hängend abgefangen. Hanging intercepted.
  • [0023]
    Die The 2 2 zeigt die Weiche gemäß shows the switch according to 1 1 in einer Stirnansicht. in a front view. Gleiche Bauteile tragen gleiche Bezugsziffern. Identical components bear like reference numerals. In dieser Darstellung sind die Elektromotoren In this illustration, the electric motors 5 5 und and 11 11 sowie die dazugehörigen Antriebe nicht dargestellt. and the associated drives not shown.
  • [0024]
    Die The 3 3 zeigt die Weiche der shows the switch of the 1 1 und and 2 2 in einer Draufsicht. in a plan view. Die Förderrichtung des Transportgutes ist in der The conveying direction of the cargo's 3 3 von links nach rechts, also von der Einlaufseite from left to right, from the inlet side 4 4 zu der Auslaufseite to the outlet side 10 10 . ,
  • [0025]
    Die Einlaufseite The inlet side 4 4 weist einen ersten Einlauf E1 und einen zweiten Einlauf E2 auf. has a first inlet E1 and a second inlet E2. Die Auslaufseite The outlet side 10 10 weist entsprechend einen ersten Auslauf A1 und einen zweiten Auslauf A2 auf. accordingly has a first outlet and a second outlet A1 A2. Dem Einlauf E1 ist der Elektromotor The inlet E1 is the electric motor 5 5 zugeordnet, der über das Getriebe und die Antriebsrollen associated with the over the transmission and the drive rollers 6 6 zwei Rundriemen two round belts 7 7 synchron antreibt. drives synchronously. Der Auslauf A1 verfügt über den Elektromotor The outlet A1 has the electric motor 11 11 , der über die Riemenscheiben Which over the pulleys 12 12 insgesamt vier Rundriemen four round belts 13 13 synchron antreibt. drives synchronously. Entsprechend verfügt der Auslauf A2 über einen Elektromotor According to the spout A2 has an electric motor 21 21 , der über Getriebe und Riemenscheiben Which via gears and pulleys 22 22 ebenfalls vier Rundriemen also four round belts 23 23 antreibt. drives. Die Anordnung ist im wesentlichen spiegelbildlich zu derjenigen des Auslaufs A1. The arrangement is essentially a mirror image to that of the outlet A1.
  • [0026]
    Entsprechend ist dem Einlauf E2 ein Elektromotor According to the inlet E2 is an electric motor 25 25 zugeordnet, der über Riemenscheiben associated with the over pulleys 26 26 insgesamt zwei Rundriemen a total of two round belts 27 27 antreibt. drives. Die Rundriemen The lap belt 7 7 , . 27 27 werden über Losräder be loose wheels 28 28 umgelenkt. diverted. Diese Losräder sind auf einer Achse This loose wheels on an axle 29 29 frei drehbar angeordnet. freely rotatably arranged. Weitere Losräder More loose wheels 30 30 sind für die Umlenkung derjenigen Rundriemen are those for the deflection of round belts 13 13 bzw. or. 23 23 vorgesehen, die sich bis zu der Achse provided extending up to the axis 29 29 erstrecken. extend. Zwei weitere Rundriemen Two other round belts 13 13 sind über Losräder are loose wheels 31 31 bzw. or. 32 32 umgelenkt, die in einem Winkel zu dem Förderweg angeordnet sind. deflected, which are arranged at an angle to the conveying path. Wiederum spiegelbildlich sind zwei der insgesamt vier Rundriemen Again, a mirror image are two of the four round belts 23 23 über entsprechend schräg gestellte Losräder via correspondingly inclined loose wheels 33 33 und and 34 34 umgelenkt. diverted. Die Rundriemen The lap belt 13 13 bzw. or. 23 23 werden in der Horizontalrichtung, also in der Zeichenebene der be in the horizontal direction, ie in the plane of projection 3 3 von Ablenkrollen by deflecting rollers 35 35 abgelenkt, so dass sie jeweils genau senkrecht auf die Drehachse der Losräder treffen. deflected so that they each meet exactly perpendicular to the rotational axis of the idler gears.
  • [0027]
    Der Schwenkarm the swing arm 15 15 nimmt in der Darstellung gemäß takes in the view according 3 3 eine mittlere Position ein. an average position. Zwei andere mögliche Positionen sind mit Strichpunktlinien veranschaulicht. Two other possible locations are illustrated with dashed lines.
  • [0028]
    In der in In the in 3 3 dargestellten Position des Schwenkarms Position of the pivot arm shown 15 15 wird Transportgut bei Inbetriebsetzung der Elektromotoren is transported during commissioning of the electric motors 5 5 und and 11 11 bzw. or. 25 25 und and 21 21 von dem Einlauf E1 zu dem Auslauf A2 bzw. von dem Einlauf E2 zu dem Auslauf A2 transportiert. transported from the inlet to the outlet E1 and A2 from the inlet to the outlet E2 A2. Seitliche Führungen lateral guides 36 36 und and 37 37 fangen hierbei Querkräfte auf, die aufgrund der Schrägstellung der Rundriemen catch this lateral forces on the basis of the inclination of the round belts 13 13 bzw. or. 23 23 gegenüber der Förderrichtung auf das Transportgut wirken. acting on the transported material with respect to the conveying direction.
  • [0029]
    Die The 4 4 zeigt die Weiche gemäß shows the switch according to 3 3 in einer Draufsicht in einer anderen Stellung ihres Schwenkarms in a plan view in a different position of their pivot arm 15 15 . , Wegen der besseren Übersichtlichkeit werden einige zuvor mit Bezugsziffern bezeichnete Komponenten nicht erneut gekennzeichnet. For clarity, some previously identified by reference numerals components are not marked again. Die zuvor insgesamt mit The previous total with 13 13 bzw. or. 23 23 bezeichneten Rundriemen sind jedoch nun von außen nach innen mit However, round belts are now designated from the outside to the inside with 13a 13a , . 13b 13b , . 13c 13c und and 13d 13d und entsprechend and accordingly 23a 23a , . 23b 23b , . 23c 23c und and 23d 23d bezeichnet. designated.
  • [0030]
    Die The 5 5 zeigt die Weiche in einer Draufsicht entsprechend shows the switch in a plan view corresponding to 3 3 und and 4 4 . , In der In the 5 5 ist der Schwenkarm the arm 15 15 in einer zweiten, seitlichen Stellung angeordnet. disposed in a second lateral position.
  • [0031]
    Die insoweit beschriebene Kreuzungsweiche ist in dieser Ausführungsform für die Beförderung von Tabletts in einer Mensa vorgesehen. The Kreuzungsweiche described so far is provided in this embodiment for the transport of trays in a cafeteria. Die Tabletts kommen dabei aus zwei Speisessälen auf zwei herkömmlichen Förderern an den Einläufen E1 und E2 an. The trays come here two dining halls on two conventional conveyors to the inlets E1 and E2. An den Ausläufen A1 und A2 ist jeweils eine Spülmaschine angeordnet, in der die Tabletts und die darauf befindlichen Geschirr- und Besteckteile im Durchlauf gespült werden. a washer is arranged on each of the outlets A1 and A2 in which the trays and the crockery and cutlery items thereon are rinsed in the flow.
  • [0032]
    Ohne die anhand des Ausführungsbeispiels beschriebene Kreuzungsweiche war es bislang erforderlich, beide Spülmaschinen in Betrieb zu halten, wenn Tabletts aus beiden Speisesälen zu geführt wurden. Without the described using the exemplary embodiment Kreuzungsweiche it has been necessary to keep both machines in operation when trays were out of both dining rooms. In Zeiten geringer Auslastung führte dies zu einem unwirtschaftlichen Betrieb, da dennoch beide Spülmaschinen in Betrieb gehalten werden mussten. In peak hours, this resulted in an uneconomical operation as yet both machines had to be kept in operation. Eine Spülmaschine erzielt in der Praxis typisch einen Durchsatz von etwa 30 Tabletts pro Minute, zusammen also etwa 60 Tabletts pro Minute bei zwei Spülmaschinen. A dishwasher achieved in practice typically a throughput of about 30 trays per minute, along or about 60 trays per minute with two dishwashers. Sinkt die Zahl der insgesamt einlaufenden Tabletts auf 30 Tabletts pro Minute oder darunter, so kann eine Spülmaschine den anfallenden Bedarf allein decken. If the number of total incoming trays to 30 trays per minute or less, as a dishwasher can meet the resulting demand alone.
  • [0033]
    Dazu arbeitet die oben beschriebene Kreuzungsweiche im praktischen Betrieb wie folgt. For this, the crossroads as described above operates in practice as follows.
  • [0034]
    In Zeiten hoher Auslastung befindet sich die Kreuzungsweiche In periods of congestion, the diamond crossing is 1 1 in der in in the in 3 3 dargestellten Betriebsstellung. Operating position shown. Der Schwenkarm the swing arm 15 15 ist in seiner Mittelposition. is in its center position. Am Einlauf E1 ankommende Tabletts werden auf die umlaufenden Rundriemen At the inlet E1 incoming trays are on the rotating round belt 7 7 übergeben, die synchron von dem Elektromotor passed, the synchronism of the electric motor 5 5 angetrieben werden. are driven. Sie werden von der Einlaufseite They are from the inlet side 4 4 in Richtung auf die Achse in the direction of the axis 29 29 zu bewegt. moved. Im Bereich der Achse In the area of ​​the axis 29 29 werden die Rundriemen be the lap belt 7 7 über die Umlenkrollen over the deflection rollers 28 28 nach unten umgelenkt und laufen unterhalb der Arbeitsebene zurück zu den Antriebsrädern deflected down and run back below the work plane to the drive wheels 6 6 . , Die Tabletts werden übergeben auf die Rundriemen The trays are passed onto the round belts 13a 13a und and 13b 13b , die synchron angetrieben werden von dem Elektromotor Which are synchronously driven by the electric motor 11 11 . , Die Rundriemen The lap belt 13a 13a und and 13b 13b laufen unterhalb der Arbeitsebene auf die Umlenkrollen running below the work plane to the deflection rollers 30 30 zu, werden von diesen auf die Arbeitsebene gelenkt und verlaufen dann, von Auflagern unterstützt, in Horizontalrichtung zurück zu der Riemenscheibe to be guided by this to the working plane and then, supported by bearings, horizontally extending back to the pulley 12 12 . , Bei dieser Bewegung wird das von den Rundriemen In this movement, the round belt from the 7 7 abgenommene Tablett auf den Auslauf A1 zu befördert. to promoted detached tray on the outlet A1.
  • [0035]
    Eine erste Ablenkrolle A first deflecting roller 35 35 in Richtung des Förderweges lenkt etwa auf halber Länge des Schwenkarms in the direction of the conveying path directs approximately half the length of the swing arm 15 15 den Rundriemen the round belts 13b 13b in der Horizontalebene bezogen auf die Förderrichtung nach rechts ab, so dass er in einem Winkel von etwa 15° gegen die Förderrichtung abgelenkt wird. in the horizontal plane relative to the conveying direction from the right, so that it is deflected at an angle of about 15 ° to the conveying direction. Der Rundriemen The round belt 13b 13b läuft dann über eine zweite Ablenkrolle then passes over a second deflecting roller 35 35 , die ihn um den gleichen Winkelbetrag in entgegengesetzter Richtung auslenkt, so dass der Rund riemen , Which deflects it to the same angular amount in the opposite direction, so that the round belts 13b 13b wieder parallel zur Förderrichtung verläuft, jedoch in unmittelbarer Nachbarschaft des Rundriemens again runs parallel to the conveying direction, but in the immediate vicinity of the round belt 13a 13a und über die gleiche Riemenscheibe and over the same pulley 12 12 wie dieser. like this one. Das geförderte Tablett erfährt durch die Schrägstellung des Riemens The produced tablet experiences by the inclination of the belt 13b 13b eine Kraftkomponente in Querrichtung nach außen. a force component in the transverse direction to the outside. Diese Kraftkomponente wird durch die Führung This force component is guided by the guide 36 36 aufgefangen. collected. Der Antrieb und die Unterstützung des geförderten Tabletts auf dem Förderweg wird hinter der ersten Umlenkrolle The drive and the support of the conveyed trays on the conveying path is downstream of the first deflection pulley 35 35 von dem Rundriemen of the round belts 13c 13c übernommen; accepted; der unterhalb der Arbeitsebene von der inneren Riemenscheibe below the working level of the inner pulley 12 12 des Elektromotors of the electric motor 11 11 und einer Ablenkrolle zu der Umlenkrolle and a deflection roller to the deflection roller 31 31 verläuft. runs. Von dort tritt der Rundriemen From there, the round belt occurs 13c 13c von unten in die Arbeitsebene ein. from below into a working level. Er läuft dann zunächst in einem Winkel von etwa 10° zu der Förderrichtung und wird dann von einer weiteren Ablenkrolle in Förderrichtung auf die innere Riemenscheibe He first runs at an angle of about 10 ° to the conveying direction and then by a further deflection roller in the conveying direction to the inner pulley 12 12 zu abgelenkt. too distracted. Der Rundriemen The round belt 13c 13c unterstützt das Tablett auf dem Weg zu dem Auslauf A1 auf seiner in Förderrichtung linken Seite. supports the tray on the way to the outlet A1 on its left side in the conveying direction. Er wird zusammen mit den Rundriemen He shall, with the round belts 13a 13a und and 13b 13b der Antrieb des Tabletts zu dem Auslauf A1. the drive of the tray to the outlet A1. Da die Riemen As the belt 13a 13a , . 13b 13b und and 13c 13c von demselben Elektromotor by the same electric motor 11 11 angetrieben werden, sind die linearen Fördergeschwindigkeiten der Rundriemen gleich. are driven, the linear conveying speeds of the round belt are equal. Die Fördergeschwindigkeit aller Rundriemen kann über Frequenzumrichter geregelt werden, und zwar jeweils gemeinsam für die von einem Elektromotor angetriebenen Rundriemen. The conveying speed of all round belts can be controlled by frequency, in each case together are driven by an electric motor round belts.
  • [0036]
    Entsprechend wird die Förderung von Tabletts von dem Einlauf E2 über die Rundriemen Accordingly, the promotion of trays from the inlet E2 via the round belts 27 27 bis zu der Achse to the axle 29 29 getrieben. driven. Im Bereich der Achse In the area of ​​the axis 29 29 wird das Tablett auf die Riemen is the tray on the belt 23a 23a und and 23b 23b übergeben, die gemeinsam von dem Elektromotor passed jointly by the electric motor 21 21 angetrieben werden. are driven. Der Rundriemen The round belt 23b 23b wird dann in der Arbeitsebene bezüglich der Förderrichtung nach links verschwenkt. is then pivoted in the working plane with respect to the conveying direction to the left. Die entstehende Kraftkomponente in Querrichtung wird von der Führung The resulting force component in the transverse direction of the guide 37 37 aufgefangen. collected. Die in Förderrichtung rechte Seite des Tabletts wird in der Folge von dem Rundriemen The right side in the conveying direction of the tablet is in the sequence of the round belt 23c 23c übernommen, der von der Umlenkrolle taken, that of the guide roller 33 33 aus in die Arbeitsebene eintritt und über eine Ablenkrolle in Parallelrichtung zu der Förderrichtung abgelenkt wird. from entering the working plane and is deflected via a deflecting roller in a direction parallel to the conveying direction. Der Elektromotor The electric motor 21 21 treibt die drei Rund riemen drives the belt three round 23a 23a , b und c gemeinsam und synchron an. , B and c in common and synchronously. Die zu fördernden Tabletts werden so bei der Stellung des Schwenkarms The pumped trays are so in the position of the swing arm 15 15 gemäß according to 3 3 von dem Einlauf E2 zu dem Auslauf A2 befördert und dort ebenso an eine zweite Spülmaschine übergeben wie die von dem Einlauf E1 bei dem Auslauf A1 an die erste Spülmaschine übergeben werden. conveyed from the inlet to the outlet E2 and A2 there also passed to a second dishwasher as to be passed from the inlet E1 to the outlet A1 to the first washer.
  • [0037]
    In dieser Stellung des Schwenkarms In this position of the pivot arm 15 15 kann die Kreuzungsweiche bei dieser Ausführungsform pro Förderstrang E1 – A1 bzw. E2 – A2 etwa 30 bis 35 Tabletts durchsetzen. the slip point, in this embodiment per production string E1 - by putting about 30 to 35 trays A2 - A1 or E2. Die gesamte Förderleistung liegt dann bei bis zu 70 Tabletts pro Minute. The total capacity is then up to 70 trays per minute.
  • [0038]
    Sinkt der Bedarf durch abnehmende Gästezahlen außerhalb der Hauptzeiten, so kann ab einer Anzahl von 30 einlaufenden Tabletts pro Minute die Kreuzungsweiche Decreases the demand by decreasing customer numbers outside the main times, can from a number of incoming 30 trays per minute, the Kreuzungsweiche 1 1 in die in in the in 4 4 dargestellte Betriebsstellung gebracht werden. Operating position illustrated are brought. Diese Betriebsstellung wird eingenommen, indem über eine Steuerung der Pneumatikzylinder This operating position is occupied by a control of the pneumatic cylinder 18 18 betätigt wird und über die Welle is operated and the shaft 17 17 der Schwenkarm the pivoting arm 15 15 in die in Förderrichtung rechte Stellung verschwenkt wird, die in der is pivoted to the right in the conveying direction position, which in the 4 4 dargestellt ist. is shown. In dieser Betriebsstellung kann die am Auslauf A1 befindliche Spülmaschine abgeschaltet werden. In this operating position the washer located on the outlet A1 can be switched off. Die Förderung der an den Einläufen E1 und E2 ankommenden Tabletts zu der in Betrieb verbleibenden Spülmaschine am Auslauf A2 erfolgt dann derart, dass Tabletts auf den Rundriemen The promotion of arriving at the gates E1 and E2 trays is then carried out in such a way to the remaining operating dishwasher at the outlet A2 that trays on the round belts 27 27 des Einlaufs E2 ankommen und im Bereich einer Lichtschranke arrive E2 of the inlet and in the region of a light barrier 40 40 von der Steuerung erfasst werden. be detected by the controller. Zwei weitere gleichartige Lichtschranken Two other similar light barriers 41 41 und and 42 42 sind im weiteren Förderweg zwischen den Rundriemen are in the further conveying path in between the round belts 23a 23a und and 23b 23b bzw. or. 13a 13a und and 13b 13b angeordnet. arranged. Der Einlauf E1 verfügt ebenfalls über eine Lichtschranke The inlet E1 also has a light barrier 43 43 . , Alle Lichtschranken stehen mit der Steuerung der Kreuzungsweiche All light barriers are related to the control of the diamond crossing 1 1 in Verbindung. in connection.
  • [0039]
    Wird nun von der Lichtschranke Is now by the light barrier 40 40 ein Tablett erkannt, so wird dies durch Inbetriebsetzung des Elektromotors detect a tray, this is indicated by startup of the electric motor 25 25 auf die Rundriemen the round belts 23a 23a und and 23b 23b übergeben. to hand over. Der Elektromotor The electric motor 21 21 treibt letztere an. drives the latter. Die Lichtschranke The light barrier 41 41 erkennt das übergebene Tablett. recognizes the passed tray.
  • [0040]
    Kommt nun ein weiteres Tablett am Einlauf E1 an, so wird dies von der Lichtschranke now comes another tray at the inlet E1 to, this is from the photointerrupter 42 42 erkannt. recognized. Der Elektromotor The electric motor 5 5 wird zunächst gestoppt, wenn an der Lichtschranke is first stopped when the light barrier 41 41 ein Tablett erfasst wird. a tray is detected. Ist die Lichtschranke If the light barrier 41 41 frei, so wird der Elektromotor free, the electric motor 5 5 in Betrieb gesetzt und das Tablett zunächst auf die Rundriemen put into operation and the tray first on the round belts 13a 13a und and 13b 13b übergeben. to hand over. Diese Rundriemen werden durch Inbetriebsetzung des Elektromotors This round belts are commissioning of the electric motor 11 11 in Gang gesetzt und das Tablett läuft gegen den Schwenkarm set in motion and the tray runs against the arm 15 15 , der es nach links auslenkt. Which deflects it to the left. Die Rundriemen The lap belt 13b 13b und and 13c 13c treiben dann zunächst mit einem gewissen Schlupf das Tablett an, welches sich parallel zu dem Schwenkarm then first drive with a certain amount of slip of the tray, which extends parallel to the swivel arm 15 15 bewegt. emotional. Im weiteren Verlauf wird es von dem Rundriemen In the further course it is from the round belts 23c 23c und später von dem Rundriemen and later by the round belts 23d 23d übernommen, die das Tablett dann mittig und rechts unterstützen. taken, which then support the tray center and right. Das Tablett kommt dann in den Bereich des Rundriemens The tray is then placed in the area of ​​the round belt 23b 23b , der das Tablett auf der linken Seite unterstützt. Which supports the tray on the left side. Schließlich wird in der Nähe des Elektromotors Finally, in the vicinity of the electric motor 21 21 das Tablett auf die seitliche Führung the tray on the lateral guide 37 37 treffen, wo es in Förderrichtung auf den Auslauf A2 abgelenkt wird. hit where it is deflected in the conveying direction of the spout A2. Mit der Übernahme durch die Rundriemen With the acquisition by the round belts 23c 23c und and 23d 23d kann der Antriebsmotor the drive motor can 11 11 der Rundriemen the round belts 13 13 außer Betrieb gesetzt werden. be decommissioned. Die dort erforderliche Antriebsenergie wird nicht mehr benötigt. The required drive power there is no longer needed. Die Steuerung hat den Durchgang des Tabletts von dem Einlauf E1 im Bereich der Lichtschranke The controller has the passage of the tray from the inlet E1 in the region of the light barrier 43 43 erfasst und setzt den Antriebsmotor detects and sets the drive motor 25 25 des Einlaufs E2 außer Betrieb, sobald bei der Lichtschranke the inlet E2 out of service once in the light barrier 40 40 ein Tablett erkannt wird. a tray is detected. So wird verhindert, dass während des Durchlaufs des Tabletts zu dem Auslauf A2 ein Tablett von dem Einlauf E2 in den Förderstrom gegeben wird. So is given during the passage of the trays to the outlet A2 a tray from the inlet into the conveying stream E2 is prevented. Die genaue Ablaufsteuerung hängt in der Praxis von der tatsächlichen Fördergeschwindigkeit und von der Länge der zu fördernden Tabletts ab. The exact sequence control depends in practice from the actual conveyor speed and the length of the pumped trays. An diese Gegebenheiten wird auch die Anzahl und die Position der Lichtschranken is to these circumstances, the number and position of the light barrier 40 40 bis to 43 43 anzupassen sein. have to be adjusted. Während die Spülmaschine am Auslauf A1 dauerhaft ausgeschaltet bleiben kann, werden der Antriebsmotor While the machine can remain permanently switched off at the outlet A1, the drive motor 11 11 und der Rundriemen and the round belts 13 13 jeweils kurzzeitig zur Überleitung eines Tabletts vom Einlauf E1 zu dem Auslauf A2 in Betrieb gesetzt. each briefly set for transferring a tray from the inlet to the outlet E1 A2 in operation.
  • [0041]
    Die Antriebsmotoren The drive motors 5 5 und and 25 25 werden bei etwa gleichmäßiger Beaufschlagung mit Tabletts an den Einläufen E1 und E2 vorzugsweise alternierend in Betrieb gesetzt. are preferably set at approximately uniform application of trays to the gates E1 and E2 alternately into operation. Es kann auch vorgesehen sein, dass an einem Einlauf zunächst ein Stau von mehreren Tabletts angesammelt wird, die dann ab einer gewissen Anzahl kontinuierlich abgearbeitet werden, während der jeweils andere Einlauf für diese Zeit angehalten wird. It may also be provided that first a jam is accumulated by a plurality of trays at an inlet, which are then continuously processed on a certain number, while the other inlet is stopped for this period.
  • [0042]
    In der In the 5 5 ist die Kreuzungsweiche is the Kreuzungsweiche 1 1 in einer anderen Stellung des Schwenkarms in another position of the swing arm 15 15 dargestellt. shown. Der Schwenkarm the swing arm 15 15 befindet sich in Förderrichtung betrachtet links in der Endposition seines Schwenkbereichs, so dass aufgrund der insgesamt im wesentlichen spiegelbildlichen Anordnung hier Tabletts von dem Einlauf E1 analog zu dem oben beschriebenen Verfahren geradeaus zu dem Auslauf A1 gefördert werden, an dem eine in Betrieb befindliche Spülmaschine angeordnet ist. is located in the conveying direction regarded in the left end position of the pivoting range, so that because of the total substantially mirror-image arrangement trays are conveyed from the inlet E1 analogously to the method described above straight to the outlet A1 here where a dishwasher in operation is arranged , Bei dem Auslauf A2 ist die dort angeordnete Spülmaschine abgeschaltet. In the spout A2 arranged there dishwasher is switched off. Tabletts, die an dem Einlauf E2 ankommen, werden durch Inbetriebsetzen des Antriebsmotors Trays, arriving at the inlet E2, are by engagement of the drive motor 25 25 und kurzzeitiges Inbetriebsetzen des Antriebsmotors and briefly putting into operation of the drive motor 21 21 auf den Schwenkarm to the swing arm 15 15 zu und dann parallel zu diesem Schwenkarm in den Bereich der Rundriemen to and parallel to this swivel arm in the region of the round belt 13 13 geleitet. directed. Von dort werden sie bei Auftreffen auf die Führung From there they are in striking the leadership 36 36 zu dem Auslauf A1 geleitet. directed to the outlet A1. Die Kollisionsregeln, die von der Steuerung abgearbeitet werden, entsprechen denjenigen, die in Zusammenhang mit The conflict rules that are processed by the controller correspond to those associated with 4 4 beschrieben worden sind. have been described.
  • [0043]
    Die Schaltstellungen der Kreuzungsweiche The switch positions of the Kreuzungsweiche 1 1 nach den according to 4 4 und and 5 5 sind aufgrund der spiegelbildlichen Anordnung äquivalent. are due to the mirror-image arrangement equivalent. Die Schaltstellung gemäß The switching position shown 4 4 kann bevorzugt werden, wenn zu erwarten ist, dass an dem Einlauf E2 mehr Tabletts ankommen, als an dem Einlauf E1. may be preferred when it is expected that at the inlet E2 trays arrive more than at the inlet E1. Dann wird die Stillstandszeit der Elektromotoren Then the down time of the electric motors 5 5 und and 11 11 optimiert. optimized. Entsprechend kann die Schaltstellung gemäß Accordingly, the switching position, according 5 5 gewählt werden, wenn zu erwarten ist, dass an dem Einlauf E1 mehr Tabletts ankommen, als an dem Einlauf E2. be selected, if it is expected that at the inlet E1 trays arrive more than at the inlet E2.
  • [0044]
    Es kann auch vorgesehen sein, dass die beiden Schaltstellungen gemäß It can also be provided that the two switch positions according to 4 4 und and 5 5 abwechselnd eingenommen werden, um etwa gleiche Betriebsdauern der beiden an den Ausläufen A1 und A2 befindlichen Spülmaschinen zu erreichen. be taken alternately, to achieve approximately the same operating times of the two washers located on the spouts A1 and A2.
  • [0045]
    Mit einer solchen Kreuzungsweiche With such Kreuzungsweiche 1 1 ist es nun auch möglich, außerhalb der Hauptlastzeiten bei in Betrieb befindlicher Förder- und Spüleinrichtung eine Spülmaschine abzuschalten und bei Bedarf zu warten oder zu reinigen. it is now possible to disable a dishwasher off-peak times for in-service delivery and flushing device and wait if necessary or clean. Es stellt sich eine erhebliche Einsparung von Energie, Wasser und Spülmittel sowie ein geringerer Anlagenverschleiß ein. It represents a considerable savings of energy, water and detergent as well as a smaller system wear.
  • [0046]
    Die Leistung der bei diesem Ausführungsbeispiel beschriebenen Vorrichtung liegt bei etwa 28 bis 30 Tabletts pro Minute in den Schaltstellungen gemäß The performance of the device described in this embodiment is approximately 28 to 30 trays per minute in the shift positions in accordance with 4 4 und and 5 5 , während für Leistungen oberhalb von 30 Tabletts pro Minute die Schaltstellung gemäß While for powers above 30 trays per minute, the shift position in accordance with 3 3 zu wählen ist und beide Spülmaschinen in Betrieb genommen werden müssen. must be selected and both machines have to be put into operation.
  • [0047]
    Eine andere Möglichkeit zur Benutzung der beschriebenen Kreuzungsweiche besteht darin, dass das auf den Tabletts befindliche Spülgut automatisch erfasst wird und je nach Verschmutzungsgrad oder nach Art des darauf befindlichen Spülgutes durch Umschalten des Schwenkarms Another possibility for use of the intersection switch described is that the dishes situated on the tray is detected automatically and depending on the degree or on the type of wash ware thereon by switching the swivel arm 15 15 das Tablett in die eine oder die andere Spülmaschine geleitet werden kann. the tray can be passed into the one or the other dishwasher. So ist es beispielsweise möglich, stark verschmutztes Geschirr mit Essensresten auf die Spülmaschine am Auslauf A1 zu leiten, indem die Schaltstellung gemäß So it is for example possible to pass heavily soiled dishes with leftover food on the dishwasher at the outlet A1 by the switching position shown 5 5 eingenommen wird. is ingested. Nur leicht verschmutztes Geschirr oder Gläser können gezielt auf die Spülmaschine am Auslauf A2 abgeleitet werden, indem die Schaltstellung gemäß Lightly soiled dishes or glasses can be selectively derived in the dishwasher at the outlet A2 by the switching position shown 4 4 gewählt wird, sofern das betreffende Tablett am jeweils schräg gegenüberliegenden Einlauf ankommt . is selected, provided that the tray in question arrives at each diagonally opposite inlet.

Claims (8)

  1. Weiche mit einer Einlaufseite ( Crossover with an inlet side ( 4 4 ) und einer Auslaufseite ( ) And an outlet side ( 10 10 ) und mit dazwischen verlaufenden Förderern ( () And extending therebetween conveyors 7 7 , . 13 13 , . 23 23 , . 27 27 ), – wobei die Einlaufseite ( ), - wherein the inlet side ( 4 4 ) wenigstens zwei Einläufe (E1, E2) aufweist und – die Auslaufseite ( ) Having at least two inlets (E1, E2), and - the outlet side ( 10 10 ) wenigstens zwei Ausläufe (A1, A2) aufweist; has) at least two outlets (A1, A2); – von dem ersten Einlauf (E1) zu dem ersten Auslauf (A1) ein erster Förderweg gebildet ist; - from the first inlet (E1) is formed to the first outlet (A1), a first conveying path; – von dem zweiten Einlauf (E2) zu dem zweiten Auslauf (A2) ein zweiter Förderweg gebildet ist; - from the second inlet (E2) is formed to the second outlet (A2) is a second conveying path; – zwischen der Einlaufseite ( - (between the inlet side 4 4 ) und der Auslaufseite ( ) And the outlet side ( 10 10 ) ein Übergabebereich vorgesehen ist, in dem ein schaltbares Weichenmittel zur wahlweisen Übergabe von Transportgut von dem ersten Förderweg an den zweiten Förderweg oder von dem zweiten Förderweg an den ersten Förderweg angeordnet ist. ) A transfer area is provided in which is arranged a switchable switch means for selectively transfer positions of the first conveying path to the second conveying path or from the second conveyor to the first conveyor.
  2. Weiche nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass jeder Einlauf (E1; E2) und jeder Auslauf (A1; A2) einen Antrieb aufweist, der unabhängig von den jeweils anderen Antrieben in Betrieb zu setzen ist. Points according to claim 1, characterized in that each inlet (E1; E2) and each outlet (A1; A2) having a drive, which is to be set independently of the respective other actuators in operation.
  3. Weiche nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Weichenmittel ein Schwenkarm ist. Points according to one of the preceding claims, characterized in that the switch means is a pivot arm.
  4. Weiche nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Schwenkarm in einem Schwenkbereich parallel zu der Förderebene bewegbar ist. Points according to claim 3, characterized in that the pivot arm is movable parallel to the conveying plane in a swivel range.
  5. Weiche nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Förderer ( Points according to one of the preceding claims, characterized in that the conveyor ( 7 7 , . 13 13 , . 23 23 , . 27 27 ) Rundriemenförderer sind. ) Round belt conveyors.
  6. Weiche nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Förderer ( Points according to one of the preceding claims, characterized in that the conveyor ( 7 7 , . 27 27 ) an der Einlaufseite ( ) (On the inlet side 4 4 ) als Stauförderer betreibbar ausgebildet sind. ) Are operable as a accumulation conveyor.
  7. Weiche nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Rundriemen ( Points according to one of the preceding claims, characterized in that round belts ( 13 13 , . 23 23 ) abschnittsweise in einem Winkel zu dem ersten Förderweg (E1-A1) beziehungsweise zu dem zweiten Förderweg (E2-A2) verlaufen. ) Sections extend at an angle to the first conveying path (E1-A1) or to the second conveying path (E2-A2).
  8. Weiche nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass Ablenkrollen ( Points according to one of the preceding claims, characterized in that deflector rolls ( 35 35 ) zur Ablenkung der Rundriemen ( ) (For the deflection of the round belt 13 13 , . 23 23 ) in der Förderebene angeordnet sind. ) Are arranged in the conveying plane.
DE200410027233 2004-06-03 2004-06-03 Cross guide for round belt conveyor, has transfer area between entry side and exit side, where switching unit is arranged in transfer area for selective transfer of goods from one delivery path to another delivery path or vice versa Ceased DE102004027233A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200410027233 DE102004027233A1 (en) 2004-06-03 2004-06-03 Cross guide for round belt conveyor, has transfer area between entry side and exit side, where switching unit is arranged in transfer area for selective transfer of goods from one delivery path to another delivery path or vice versa

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200410027233 DE102004027233A1 (en) 2004-06-03 2004-06-03 Cross guide for round belt conveyor, has transfer area between entry side and exit side, where switching unit is arranged in transfer area for selective transfer of goods from one delivery path to another delivery path or vice versa

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102004027233A1 true true DE102004027233A1 (en) 2005-12-22

Family

ID=35433226

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200410027233 Ceased DE102004027233A1 (en) 2004-06-03 2004-06-03 Cross guide for round belt conveyor, has transfer area between entry side and exit side, where switching unit is arranged in transfer area for selective transfer of goods from one delivery path to another delivery path or vice versa

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE102004027233A1 (en)

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1732483U (en) * 1956-08-24 1956-10-18 Holstein & Kappert Maschf Transport track - soft.
US4364465A (en) * 1980-09-19 1982-12-21 Nabisco, Inc. Collating conveyor system
WO1999012835A1 (en) * 1997-09-08 1999-03-18 United Parcel Service Of America, Inc. Automated diverter capable of sorting bulky articles

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1732483U (en) * 1956-08-24 1956-10-18 Holstein & Kappert Maschf Transport track - soft.
US4364465A (en) * 1980-09-19 1982-12-21 Nabisco, Inc. Collating conveyor system
WO1999012835A1 (en) * 1997-09-08 1999-03-18 United Parcel Service Of America, Inc. Automated diverter capable of sorting bulky articles

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0680883B1 (en) System for feeding and distributing articles
DE3909786A1 (en) Apparatus for transporting cops and tubes between planes changing in the course of transport
DE102004012378B3 (en) Method and apparatus for sorting flat mail items
DE60118772T2 (en) Supply system for preforms particularly suitable for a container blowing machine
DE102004053663A1 (en) Conveyor for dynamic storage of empty plastic bottles comprises conveyor chain divided into conveyor section and empty return section, grippers for bottles being uniformly spaced over entire length of conveyor
DE102006015689A1 (en) Commissioning system/picking system`s material handling equipment controlling method, involves continuously detecting up-to-date condition images of pre-determined areas of material handling equipment with camera
DE10219129A1 (en) Method for turning packages and either distributing or collecting them comprises feeding them on feed belt to exit belt where at least two are turned simultaneously as group
DE3700192A1 (en) Assembly apparatus as a basic machine for assembly installations
EP1712141A2 (en) Device for cleaning out articles present in a canal by means of a clearing body
DE202006003690U1 (en) Soft conveyor
DE3923549A1 (en) Spreading out bottles over moving conveyor belts - involves swivel conveyor moving single bottles out in lines
DE4442586A1 (en) Distribution system for cans or bottles
EP0396925A1 (en) C-Conveyor
EP0292773A2 (en) Clearing device for used dining trays
DE19856649A1 (en) Method for storing goods moved along conveyor line to production machine involves transferring goods to one of two sections of conveyor operating in opposite directions parallel to each other
DE3809282A1 (en) Apparatus for the supply and removal of cans
DE2803223C2 (en)
DE202004016069U1 (en) Apparatus for buffering objects
DE4237234C1 (en) Transporter for plastic bottles with neck collar - has pivoted carrier rails parallel to drive belts, for alternative engagement on neck collars
DE4033184A1 (en) Revolving storage system with vertical lift - has continuous pulley and support running over wheels, with gondolas attached by support arms
EP0344507A1 (en) Transport system between textile machines, in particular between ring spinning machines and winding machines
DE3702954A1 (en) Grouping for education of behaeltergruppen
DE4124943A1 (en) Accumulating conveyor for workpieces - has opening and closing caps to adapt conveyor speed to required rhythm
DE102004034256B4 (en) A device for cutting sheet metal
EP0431268A1 (en) Installation or control for such an installation for transporting flyer bobbins to a ring spinning machine

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
R012 Request for examination validly filed

Effective date: 20110506

R002 Refusal decision in examination/registration proceedings
R003 Refusal decision now final

Effective date: 20130430