Connect public, paid and private patent data with Google Patents Public Datasets

Electrical installation switch

Info

Publication number
DE10110759B4
DE10110759B4 DE2001110759 DE10110759A DE10110759B4 DE 10110759 B4 DE10110759 B4 DE 10110759B4 DE 2001110759 DE2001110759 DE 2001110759 DE 10110759 A DE10110759 A DE 10110759A DE 10110759 B4 DE10110759 B4 DE 10110759B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE2001110759
Other languages
German (de)
Other versions
DE10110759A1 (en )
Inventor
Rainer Ansorge
Richard Dipl.-Ing. Vicktorius
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
MERTEN GmbH and Co KG
Original Assignee
MERTEN GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H03BASIC ELECTRONIC CIRCUITRY
    • H03KPULSE TECHNIQUE
    • H03K17/00Electronic switching or gating, i.e. not by contact-making or -braking
    • H03K17/94Electronic switching or gating, i.e. not by contact-making or -braking characterised by the way in which the control signal is generated
    • H03K17/945Proximity switches
    • H03K17/955Proximity switches using a capacitive detector

Abstract

Elektrischer Installationsschalter mit einem in einer Wanddose (14) installierbaren Sockel (13), einem an der Frontseite des Sockels montierbaren Sensorgehäuse (20), das eine Sensorfläche (31) aufweist, und einem das Sensorgehäuse (20) einfassenden Wandrahmen (10), gekennzeichnet durch eine ebene Deckscheibe (11) aus Glas, die vor dem Wandrahmen (10) angeordnet ist und die Sensorfläche (31) des Sensorgehäuses (20) und den Wandrahmen (10) überdeckt. Electrical installation switch having a in a wall box (14) installable base (13), a mount on the front side of the base sensor housing (20) having a sensor surface (31), and a sensor housing (20) enclosing wall frame (10), characterized by a flat cover disk (11) of glass, the front of the wall frame (10) is arranged and the sensor surface (31) of the sensor housing (20) and the wall frame (10) covers.

Description

  • [0001] [0001]
    Die Erfindung betrifft einen elektrischen Installationsschalter für die Gebäudeinstallation. The invention relates to an electrical installation switch for building installation.
  • [0002] [0002]
    Elektrische Installationsschalter weisen üblicherweise einen in einer Wanddose installierbaren Sockel auf, der die mechanischen Schaltteile trägt. Electrical installation switches typically have an installable in a wall socket base carrying the mechanical switching parts. An dem Sockel ist mit federnden Klemmelementen ein Wandrahmen befestigt, welcher eine mit der Hand zu bedienende Wippe einfasst. A wall on the base frame is mounted with resilient clamping elements which surrounds a to-use hand-saw. Ein solcher Installationsschalter kann in Verbindung mit weiteren Installationsschaltern oder Steckdosen in einem Mehrfach-Wandrahmen untergebracht sein, welcher Felder gleicher Größe für die verschiedenen Komponenten aufweist. Such installation switch can be accommodated in conjunction with other installation switches or outlets in a multi-wall frame having which fields of the same size for the various components. Auf diese Weise wird ein Modulsystem gebildet, bei dem unterschiedliche Komponenten in den Feldern von Wandrahmen untergebracht werden können. In this way, a modular system is formed which can be accommodated in the different components in the fields of wall frame.
  • [0003] [0003]
    In In DE 27 12 877 C2 DE 27 12 877 C2 ist ein Schalter nach dem Oberbegriff des Patentanspruchs 1 beschrieben, der auf Annäherung oder bloßes Berühren reagiert und keine mechanisch bewegbaren Teile aufweist. is described according to the preamble of claim 1, responsive to approach or simply touching and has no mechanically movable parts of a switch. Werden solche kontaktlose Schalter in ein elektrisches Installationssystem einbezogen, dann geschieht dies üblicherweise dadurch, dass die Tastfläche eines derartigen elektronischen Schalters ein Feld des Wandrahmens einnimmt und in der gleichen Weise in das Feldmaß des Wandrahmens einbezogen ist, wie die Frontflächen der übrigen Komponenten. If such non-contact switch incorporated in an electrical installation system, this is normally done in that the tactile surface of such an electronic switch takes a field of the wall frame, and is incorporated in the same manner in the surveyor of the wall frame, as the front surfaces of the remaining components. Dadurch wird ein einheitliches Erscheinungsbild hervorgerufen, bei dem die Aufteilung des Modulsystems deutlich sichtbar hervorgehoben ist. This uniform appearance is caused, in which the division of the modular system is clearly visible highlighted.
  • [0004] [0004]
    Ein ähnlicher Installationsschalter ist in A similar installation switch is in DE 23 34 199 B2 DE 23 34 199 B2 beschrieben. described. Hierbei weist der Annäherungsschalter eine freiliegende Metallplatte auf, die an der Frontseite des Wandrahmens angeordnet ist und über eine Feder mit einer im Schaltersockel enthaltenen Schaltung in Verbindung steht. In this case, the proximity switch to an exposed metal plate is disposed on the front side of the wall frame and is connected via a spring with a base contained in the switch circuit.
  • [0005] [0005]
    DE 25 40 423 B1 DE 25 40 423 B1 beschreibt einen elektronischen Annäherungsschalter als Installationselement bei dem in einem Feld des Wandrahmens eine Platte angeordnet ist, welche eine Sensorelektrode trägt. describes an electronic proximity switch as an installation element in which a plate is disposed in a field of the wall frame, which carries a sensor electrode. Die Sensorelektrode ist von außen für den Bediener zugänglich. The sensor electrode is externally accessible to the operator. Sie kann auch an der Rückseite ihres Trägers angebracht sein. It can also be attached to the back of the wearer.
  • [0006] [0006]
    In In US 5,867,111 A US 5,867,111 A ist ein Touchscreen-Panel beschrieben, bei dem ein ebenes Substrat verschiedene Tastfelder aufweist, die zur Eingabe von Befehlen oder Informationen einzeln berührt werden können. describes a touch screen panel in which a planar substrate has several touch panels, which can be contacted individually for inputting commands or information. Eine Beziehung zur elektrischen Hausinstallation besteht hierbei nicht. A relationship for electrical house wiring does not exist here.
  • [0007] [0007]
    Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, einen elektrischen Installationsschalter zu schaffen, der als kontaktloser Schalter, als Einzelschalter verwendbar als auch in ein Modulsystem integrierbar ist, ohne dass das Modulsystem nach außen hin in Erscheinung treten muss. The invention has for its object to provide an electrical installation switch, which can be integrated as a contactless switch, as a single switch can be used as well in a module system, without the module system must appear to the outside.
  • [0008] [0008]
    Die Lösung dieser Aufgabe erfolgt erfindungsgemäß mit den im Anspruch 1 angegebenen Merkmalen. The solution of this object is achieved according to the invention with the features indicated in claim 1. Hiernach weist der Installationsschalter eine ebene glasartige Deckscheibe auf, hinter der sich die Sensorfläche des Schalters befindet. After this, the installation switch on a flat glass-like cover plate behind which the sensor surface of the switch is located. Die Deckscheibe ist vor dem Wandrahmen angeordnet, dh sie ist nicht in die Felder des Wandrahmens eingepasst, sondern in dem Wandrahmen vorgesetzt, so dass sie diesen ganz oder teilweise überdecken kann. The cover plate is arranged in front of the wall frame, ie it is not fitted in the fields of the wall frame, but prefixed in the wall frame so that they can cover all or part of these. Dadurch ist es nicht erforderlich, jedem Sensorgehäuse, das einer Moduleinheit entspricht, eine eigene Deckscheibe zuzuordnen. Thus, it is not necessary for each sensor housing, which corresponds to a modular unit to assign a separate cover plate. Vielmehr kann eine einheitliche Deckscheibe vorgesehen sein, die mehrere Installationsgehäuse überdeckt. Rather, a single cover plate may be provided which covers several installation housing. Dadurch erhält eine Mehrzahl von Schaltern ein nach außen hin einheitliches Erscheinungsbild, wobei zwar die Funktionen der Schalter optisch voneinander getrennt sein können, jedoch eine einheitliche Deckscheibe vorgesehen ist, die unterschiedliche Tastbereiche aufweist. Characterized a plurality of switches receives a uniform outward appearance, in which, although the functions of the switches may be separated optically from each other, but a single cover disc is provided which has different touch areas. Die Deckscheibe ist im Er scheinungsbild und in ihrer Funktion ähnlich einem Touch Screen, bei dem auf derselben Fläche unterschiedliche Berührungsbereiche vorgesehen sind, die beim Berühren jeweils eine andere Funktion auslösen. The cover plate is pearance in the ER and in their function similar to a touch screen, in which different areas of contact are provided on the same surface, each trigger when touching a different function. Durch die Erfindung wird dieses Touch Screen-Verhalten auf elektrische Installationsschalter übertragen. The invention makes this touch screen behavior is transferred to electrical installation switch. Unter einem Installationsschalter ist nicht notwendigerweise ein Schalter zu verstehen, der ausschließlich eine Aus-Funktion ausführt. At an installation switch is to be understood not necessarily a switch which performs exclusively a stop function. Im Sinne der Erfindung fallen unter den Begriff Schalter auch beispielsweise Dimmer oder andere elektronische Stelleinrichtungen, bei denen durch Dauer und/oder Stärke der Berührung Signale erzeugt werden, die elektronisch erfassbar und verarbeitbar sind. In the context of the invention also fall, for example, dimmers or other electronic control devices, which are generated by at duration and / or intensity of the touch signals that are electronically detected and processed by the term switch. Der Installationsschalter stellt im allgemeinsten Sinne einen Sensor dar, der auf menschliche Manipulation anspricht. The installation switch is in the most general sense is a sensor that responds to human manipulation. Im konkreten Fall enthält der Installationsschalter einen kapazitiven Sensor, der durch Annäherung an die Sensorfläche oder durch Berühren der Sensorfläche ein elektrisches Signal auslöst. In the specific case of the installation switch comprises a capacitive sensor that triggers by approaching the sensor surface or touching the sensor surface an electric signal. Ein derartiger Installationsschalter wird als Netzschalter benutzt oder auch im Rahmen eines Hausleitsystems als Niederspannungsschalter. Such installation switch is used as a power switch or as part of a home automation system as a low voltage switch. In jedem Fall ist der Installationsschalter dazu geeignet, an einer Wand (in einer Wanddose) installiert zu werden. In any case, the installation switch is adapted to be installed in a wall (can) on a wall.
  • [0009] [0009]
    Der Wandrahmen kann mehrere Felder für jeweils ein Sensorgehäuse aufweisen, wobei sich die Deckscheibe einstückig über mindestens zwei Felder und einen die Felder voneinander trennenden Steg erstreckt. The wall frame may include several fields for each of a sensor housing, wherein the cover plate extends in one piece over at least two fields and the fields from each other, separating web. Es ist jedoch ohne weiteres möglich, die Erfindung auch für einen Schalter anzuwenden, dessen Wandrahmen aus nur einem Feld besteht, dem die Deckscheibe vorgesetzt ist. However, it is readily possible to apply the invention also for a switch, the wall frame consists of one field, to which the cover plate is set before. Die Deckscheibe ist vorzugsweise eine Glasscheibe. The cover plate is preferably a glass pane. Diese Scheibe ist vorzugsweise klar und durchsichtig. This disc is preferably clear and transparent. Sie stellt die eigentliche Taatscheibe dar, die vom Benutzer berührt wird oder an die der Benutzer sich mit der Hand annähert, um eine elektrische Reaktion auszulösen. It represents the actual Taatscheibe that is touched by the user or the user approaches his hand to trigger an electrical response. Hinter der Deckscheibe kann sich ein Blatt befinden, das durch die Deckscheibe hindurch sichtbar ist und Muster und Beschriftungen tragen kann, die Information bzw. Ornamentik zum Gegenstand haben. Behind the cover plate, a sheet can be located, which is visible through the cover disk through and can carry patterns and labels have the information and ornamentation to the object.
  • [0010] [0010]
    Eine bevorzugte Ausführungsform der Erfindung sieht eine die Sensorfläche gegen die Deckscheibe drückende Federvorrichtung vor. A preferred embodiment of the invention provides a sensor surface against the cover plate spring pressing device. Die Federvorrichtung stellt sicher, dass die Sensorfläche sich unmittelbar an der Rückseite der Deckscheibe befindet, so dass ein definierter Schaltabstand zu einer Hand gegeben ist, die die Vorderfläche der Deckscheibe berührt. The spring device ensures that the sensor surface is located immediately at the back of the cover plate, so that a defined switching interval is added to a hand touching the front surface of the cover disk. Auf diese Weise wird ein definiertes Schaltverhalten bzw. eine definierte Ansprechempfindlichkeit des Schalters sichergestellt. In this way, a defined switching behavior or a defined sensitivity of the switch is ensured.
  • [0011] [0011]
    Die Sensorfläche kann Bestandteil einer Platine sein, die an einem Gehäusekörper des Sensorgehäuses mit Stiften geführt ist und durch Federn von dem Gehäusekörper fortgedrückt wird. The sensor surface may be part of a circuit board which is guided on a housing body of the sensor housing with pins and is continuously pressed by springs from the housing body. Hierbei ist die die Sensorfläche tragende Platine gewissermaßen schwimmend an dem Gehäusekörper angebracht. Here, the board carrying the sensor surface is effectively floatingly mounted to the housing body.
  • [0012] [0012]
    Gemäß einer bevorzugten Ausgestaltung der Erfindung ist die Deckscheibe an dem Sensorgehäuse in ihrer Ebene bewegbar und feststellbar angebracht. According to a preferred embodiment of the invention, the cover plate to the sensor casing in its plane is mounted movable and lockable. Auf diese Weise ist es möglich, die Deckscheibe in Bezug auf den Rahmen sehr genau zu justieren, um Fehlausrichtungen, für die das menschliche Auge sehr empfindlich ist, zu vermeiden. In this way it is possible to adjust the shroud in relation to the frame very carefully to avoid misalignment for which the human eye is very sensitive.
  • [0013] [0013]
    Im folgenden werden unter Bezugnahme auf die Zeichnungen Ausführungsbeispiele der Erfindung näher erläutert. Embodiments of the invention will be explained in more detail with reference to the drawings.
  • [0014] [0014]
    Es zeigen: Show it:
  • [0015] [0015]
    1 1 eine perspektivische Darstellung des äußeren Erscheinungsbildes des elektrischen Installationsschalters, a perspective view of the external appearance of the electrical installation switch,
  • [0016] [0016]
    2 2 eine Explosionsdarstellung von Sockeln, Wandrahmen, Sensorgehäusen und Deckscheibe, an exploded view of pedestals, wall frame, sensor housings and cover disc,
  • [0017] [0017]
    3 3 eine perspektivische Ansicht eines Sensorgehäuses, a perspective view of a sensor housing,
  • [0018] [0018]
    4 4 eine Explosionsdarstellung des Sensorgehäuses, und an exploded view of the sensor housing, and
  • [0019] [0019]
    5 5 ein Ausführungsbeispiel mit zwei Installationsschaltern und einer Steckdose. an embodiment with two installation switches and a socket.
  • [0020] [0020]
    Bei dem Ausführungsbeispiel der In the embodiment of 1 1 bis to 4 4 weist der Installationsschalter einen länglichen Wandrahmen , the installation switch an elongated wall frame 10 10 auf, dem eine ebene glasartige Deckscheibe on which a flat glass-like cover disc 11 11 vorgesetzt ist. is purposed. Die Deckscheibe The cover disc 11 11 ist mit Schrauben with screws 12 12 befestigt, die jeweils in eine Flanschmutter attached, each in a flange 21 21 eingeschraubt sind. are screwed. Die Vorrichtung weist mehrere Sockel The apparatus includes a plurality of base 13 13 auf, die jeweils in einer Wanddose installiert und mit Spreizkrallen oder Schrauben befestigt sind. , which are each installed in a wall box and fixed with spreading claws or screws. Jeder Sockel each socket 13 13 weist ein Sockelgehäuse comprises a base housing 16 16 , das elektrische Komponenten enthält, und einen Metallrahmen Containing electrical components and a metal frame 17 17 auf. on. Das Sockelgehäuse The base housing 16 16 ist über (nicht dargestellte) Anschlussvorrichtungen mit Leitungen verbindbar, die in der Gebäudewand verlegt sind. (not shown) via connecting devices with cables connected, which are laid in the building wall.
  • [0021] [0021]
    An dem Sockel On the base 13 13 ist mit Federklemmen with spring clips 18 18 oder Schrauben das Sensorgehäuse or screws, the sensor housing 20 20 befestigt. attached. An dem Sensorgehäuse On the sensor housing 20 20 ist die Deckscheibe is the cover disc 11 11 mit den Schrauben with screws 12 12 und den Flanschmuttern and the flange 21 21 , die jeweils durch ein erweitertes Loch , Each with an expanded hole 22 22 des Sensorgehäuses the sensor housing 20 20 hindurchgesteckt sind, befestigt. are inserted through fixed. Die Flanschmutter the flange 21 21 kann in dem erweiterten Loch may in the extended hole 22 22 bewegt und ausgerichtet werden. be moved and aligned. Sie wird dann durch Anziehen der Schraube It is then by tightening the screw 12 12 festgezogen. tightened. Dadurch ist eine Justierung der Position des Sensorgehäuses As a result, an adjustment of the position of the sensor housing 20 20 möglich, um dieses in dem Wandrahmen possible to this in the wall frame 10 10 in die passende Position zu bringen. to bring in the appropriate position.
  • [0022] [0022]
    Das Sensorgehäuse The sensor housing 20 20 weist einen rechteckigen Gehäusekörper has a rectangular housing body 23 23 auf, der eine Schale mit einem umlaufenden Rand bildet und mit einer Platine that forms a tray having a peripheral edge and a board 24 24 bedeckt ist. is covered. Der Gehäusekörper The housing body 23 23 weist an jeder seiner vier Ecken eine Buchse has on each of its four corners a bushing 25 25 auf, durch die ein Stift through which a pin 26 26 hindurchgesteckt ist. is inserted therethrough. Auf jedem Stift On each pin 26 26 sitzt eine Schraubenfeder is seated a coil spring 27 27 und an dem Stiftende ist ein Teller and at the end of the pin is a dish 28 28 befestigt, der gegen die Buchse secured against the bushing of 25 25 stößt. encounters. Der Stift The pencil 26 26 weist an seinem oberen Ende eine Verdickung has at its upper end a thickening 29 29 auf, die ebenfalls nicht durch die Buchse , which likewise not by the bushing 25 25 hindurchpasst und ferner auch nicht durch ein Loch to pass through, and further even through a hole 30 30 der Platine the board 24 24 . , Die Feder The spring 27 27 drückt den Stift pushes the pin 26 26 gegen die Platine against the circuit board 24 24 und drückt somit die Platine and thus presses the circuit board 24 24 von dem Gehäusekörper of the housing body 23 23 fort in Richtung auf die Deckscheibe continues in the direction of the cover plate 11 11 . , Durch die an den Ecken angeordneten Stifte By arranged at the corners of pins 26 26 und Federn and feathers 26 26 wird die Deckscheibe gleichmäßig an mehreren verteilt angeordneten Stellen nach vorne gedrückt. the cover disc is uniformly distributed at a plurality of points arranged forwardly pressed. Die Federn The feathers 27 27 bilden insgesamt eine Federvorrichtung, die die Platine together form a spring device, the board, the 24 24 gegen die Deckscheibe against the cover disc 11 11 drückt. suppressed.
  • [0023] [0023]
    Die Platine the board 24 24 trägt auf ihrer Vorderseite die Sensorfläche bears on its front the sensor surface 31 31 , bei der es sich um eine Leiterschicht handelt. In which there is a conductive layer. Die Sensorfläche The sensor surface 31 31 ist Bestanteil eines kapazitiven Näherungssensors, der anspricht, wenn eine Hand in die Nähe der Sensorfläche kommt. is Bestanteil a capacitive proximity sensor, which responds when a hand comes close to the sensor surface. Sie ist von einer Abschirmelektrode It is of a shield 32 32 umgeben. surround. An der Rückseite der Platine At the back of the board 24 24 können sich elektrische Bauteile befinden. electrical components may be located. Weitere Bauteile sind in dem von dem Gehäusekörper Further components in the body of the housing 23 23 umschlossenen Raum angeordnet. enclosed space arranged. An der Bodenwand des Gehäusekörpers On the bottom wall of the housing body 23 23 befindet sich eine Leitungsdurchführung There is a cable bushing 33 33 , aus der Kabel vom Innern des Sensorgehäuses From the cable from the inside of the sensor housing 20 20 austreten. escape. Diese Kabel sind mit dem Sockel These cables are connected to the base 13 13 verbunden. connected.
  • [0024] [0024]
    Die Deckscheibe The cover disc 11 11 besteht im vorliegenden Fall aus Glas. in the present case made of glass. Es handelt sich um eine ebene Scheibe mit gebrochenen Kanten. There is a flat disc with broken edges. Die Löcher The holes 34 34 , durch die die Schrauben Through which the screw 12 12 hindurchgesteckt sind, enthalten jeweils eine aus Gummimaterial bestehende Futterhülse are inserted therethrough, each containing a rubber material composed of the chuck sleeve 35 35 ( ( 2 2 ). ). Vor dem Festziehen der Schraube Before tightening of the screw 12 12 ist die Deckscheibe is the cover disc 11 11 an den Sensorgehäusen to the sensor housings 20 20 in ihrer Ebene bewegbar, wozu die Bewegbarkeit der Schrauben movable in its plane, for which purpose the mobility of the screws 12 12 in den Löchern in the holes 22 22 beiträgt. contributes. Werden anschließend die Schrauben Then the screws 12 12 festgezogen, dann wird die Deckscheibe in ihrer jeweiligen Position fixiert. tightened, the cover plate is fixed in its respective position.
  • [0025] [0025]
    Der Wandrahmen The wall frame 10 10 enthält gemäß according contains 2 2 drei Felder three fields 36 36 , von denen jedes an seiner Rückwand einen Flansch Each of which has on its rear wall a flange 37 37 aufweist. having. Gegen diesen Flansch wird von vorne der umlaufende Rand des Sensorgehäuses Against this flange from the front of the peripheral edge of the sensor housing 20 20 gesetzt. set. Benachbarte Felder adjacent fields 36 36 des Wandrahmens the wall frame 10 10 sind durch Stege are by webs 38 38 voneinander getrennt. separated. Durch Befestigung des Sensorgehäuses By mounting the sensor housing 20 20 an dem Sockel on the base 13 13 wird der Rahmen is the frame 10 10 gegen die Gebäudewand gedrückt. pressed against the building wall. Dann wird vor die Sensorgehäuse Then, in front of the sensor housing 20 20 die gemeinsame Deckscheibe the common cover plate 11 11 vorgesetzt und mit den Schrauben prefixed with screws 12 12 befestigt. attached. Die Deckscheibe kann zuvor mit einem undurchsichtigen Blatt unterlegt werden. The cover plate can be backed with an opaque sheet before. Die Deckscheibe The cover disc 11 11 erstreckt sich über dem Wandrahmen extends over the wall frame 10 10 und bedeckt diesen, so dass die Rahmenleisten bei frontaler Betrachtung nicht mehr sichtbar sind. and this, so that the frame strips are covered frontal view will no longer visible.
  • [0026] [0026]
    5 5 zeigt ein Ausführungsbeispiel, bei dem der beschriebene Wandrahmen shows an embodiment in which the wall frame described 10 10 in Kombination mit einer Deckscheibe in combination with a cover plate 11 11 vorgesehen ist, die nur zwei Felder bedeckt. is provided which covers only two fields. Das dritte Feld wird von einer Steckdose The third field is from an outlet 40 40 eingenommen, deren Frontfläche bündig mit der Oberfläche des Rahmens liegt. taken whose front surface is located flush with the surface of the frame.

Claims (6)

  1. Elektrischer Installationsschalter mit einem in einer Wanddose ( Electrical installation switch having a (in a wall socket 14 14 ) installierbaren Sockel ( ) Installable base ( 13 13 ), einem an der Frontseite des Sockels montierbaren Sensorgehäuse ( (), A mount on the front side of the base sensor housing 20 20 ), das eine Sensorfläche ( ) Which (a sensor surface 31 31 ) aufweist, und einem das Sensorgehäuse ( ), And (a sensor housing 20 20 ) einfassenden Wandrahmen ( ) Enclosing wall frame ( 10 10 ), gekennzeichnet durch eine ebene Deckscheibe ( (), Characterized by a flat cover plate 11 11 ) aus Glas, die vor dem Wandrahmen ( ) Of glass, the (before the wall frame 10 10 ) angeordnet ist und die Sensorfläche ( ) And the sensor surface ( 31 31 ) des Sensorgehäuses ( () Of the sensor housing 20 20 ) und den Wandrahmen ( ) And the wall frame ( 10 10 ) überdeckt. ) Covers.
  2. Installationsschalter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass der Wandrahmen ( Installation switch according to claim 1, characterized in that the wall frame ( 10 10 ) mehrere Felder ( ) Multiple fields ( 36 36 ) für jeweils ein Sensorgehäuse ( ) (Each for a sensor housing 20 20 ) aufweist und dass sich die Deckscheibe ( ) And that the cover disk ( 11 11 ) einstückig über mindestens zwei Felder ( ) Integrally via at least two fields ( 36 36 ) und einen die Felder voneinander trennenden Steg ( ) And the fields from each other, separating web ( 38 38 ) erstreckt. ) Extends.
  3. Installationsschalter nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass eine die Sensorfläche ( Installation switch according to claim 1 or 2, characterized in that one (the sensor surface 31 31 ) gegen die Deckscheibe ( ) (Against the cover plate 11 11 ) drückende Federvorrichtung ( ) Spring pressing device ( 27 27 ) vorgesehen ist. ) is provided.
  4. Installationsschalter nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensorfläche ( Installation switch according to one of claims 1 to 3, characterized in that the sensor surface ( 31 31 ) Bestandteil einer Platine ( ) Component of a circuit board ( 24 24 ) ist, die an einem Gehäusekörper ( ), The (to a housing body 23 23 ) des Sensorgehäuses ( () Of the sensor housing 20 20 ) mit Stiften ( ) (With pins 26 26 ) geführt ist und durch Federn ( ) And is guided by springs ( 27 27 ) von dem Gehäusekörper ( ) (Of the housing body 23 23 ) fortgedrückt wird. ) Is pushed away.
  5. Installationsschalter nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen der Sensorfläche ( Installation switch according to one of claims 1 to 4, characterized in that (between the sensor surface 31 31 ) und der Deckscheibe ( ) And the cover disc ( 11 11 ) ein undurchsichtiges Blatt angeordnet ist. ), An opaque sheet is arranged.
  6. Installationsschalter nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die Deckscheibe ( Installation switch according to one of claims 1 to 5, characterized in that the cover plate ( 11 11 ) an dem Sensorgehäuse ( ) (To the sensor casing 20 20 ) in ihrer Ebene bewegbar und feststellbar angebracht ist. ) Is movably mounted and lockable in its plane.
DE2001110759 2000-03-09 2001-03-07 Electrical installation switch Expired - Fee Related DE10110759B4 (en)

Priority Applications (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE20004404.4 2000-03-09
DE2000204404 DE20004404U1 (en) 2000-03-09 2000-03-09 Electrical installation switch
DE2001110759 DE10110759B4 (en) 2000-03-09 2001-03-07 Electrical installation switch

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2001110759 DE10110759B4 (en) 2000-03-09 2001-03-07 Electrical installation switch

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10110759A1 true DE10110759A1 (en) 2002-07-11
DE10110759B4 true DE10110759B4 (en) 2006-04-27

Family

ID=7938533

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000204404 Expired - Lifetime DE20004404U1 (en) 2000-03-09 2000-03-09 Electrical installation switch
DE2001110759 Expired - Fee Related DE10110759B4 (en) 2000-03-09 2001-03-07 Electrical installation switch

Family Applications Before (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000204404 Expired - Lifetime DE20004404U1 (en) 2000-03-09 2000-03-09 Electrical installation switch

Country Status (1)

Country Link
DE (2) DE20004404U1 (en)

Families Citing this family (11)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10159252B4 (en) * 2001-12-03 2016-10-20 BSH Hausgeräte GmbH Front panel cover, in particular for a household appliance
DE10326684A1 (en) * 2003-06-03 2004-12-23 Ego Control Systems Gmbh + Co. Kg sensor device
DE202007004163U1 (en) * 2007-03-17 2008-07-31 Beck, Wilfried Multipath switch for consumers in a building electricity network
DE102007017305A1 (en) * 2007-04-11 2008-10-16 Genesis Adaptive Systeme Deutschland Gmbh Arrangement and method for a continuously variable shifting switch for an apparatus embodiment of all kinds and
FR2933553B1 (en) 2008-07-03 2011-12-09 Somfy Sas A method of selecting an equipment and control unit for carrying out this method
EP2141809A1 (en) 2008-07-03 2010-01-06 Somfy SAS Electrical switchgear such as a terminal for construction comprising an electrical component
DE102011017729A1 (en) * 2011-04-28 2012-10-31 Zumtobel Lighting Gmbh Operating device for a lighting system
DE102011053341B4 (en) * 2011-09-07 2014-05-15 Insta Elektro Gmbh Electrical / electronic device
EP2911300A1 (en) 2014-02-21 2015-08-26 Berker GmbH & Co. KG Touch sensitive electrical control device with a haptic feedback
DE102015005639A1 (en) * 2015-05-05 2016-11-10 Novoferm Tormatic Gmbh Communication device with a stationary reader, and a method for operating such a communication device
DE102016003182A1 (en) * 2016-03-16 2017-09-21 Abb Ag Stationary installable electrical switching device

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2334199B2 (en) * 1973-07-05 1976-08-05 By approach or contact triggerable switching arrangement
DE2540423B1 (en) * 1975-09-11 1976-12-02 Merten Geb Electronic Anna marriage proximity switches
DE3316976A1 (en) * 1983-05-09 1984-11-15 Siemens Ag Electronic installation switch
DE2712877C2 (en) * 1977-03-24 1985-07-18 Gebrueder Merten Gmbh & Co Kg, 5270 Gummersbach, De
US5867111A (en) * 1993-03-29 1999-02-02 Donnelly Technology, Inc. Touch control system
DE19912427A1 (en) * 1999-03-19 2000-09-21 Siemens Ag Signal transmission system of building control

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3214156C2 (en) * 1982-04-17 1992-01-23 Heinrich Kopp Gmbh & Co Kg, 8756 Kahl, De
EP0365696B1 (en) * 1988-10-24 1995-02-08 Siemens Aktiengesellschaft Transmission system
DE4423839A1 (en) * 1994-07-07 1996-01-25 Abb Patent Gmbh Installation bus system input device
DE19530643A1 (en) * 1994-11-18 1996-05-23 Hollmann Georg Dipl Ing Fh EIB-bus system for controlling electrical apparatus in building management engineering

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2334199B2 (en) * 1973-07-05 1976-08-05 By approach or contact triggerable switching arrangement
DE2540423B1 (en) * 1975-09-11 1976-12-02 Merten Geb Electronic Anna marriage proximity switches
DE2712877C2 (en) * 1977-03-24 1985-07-18 Gebrueder Merten Gmbh & Co Kg, 5270 Gummersbach, De
DE3316976A1 (en) * 1983-05-09 1984-11-15 Siemens Ag Electronic installation switch
US5867111A (en) * 1993-03-29 1999-02-02 Donnelly Technology, Inc. Touch control system
DE19912427A1 (en) * 1999-03-19 2000-09-21 Siemens Ag Signal transmission system of building control

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE10110759A1 (en) 2002-07-11 application
DE20004404U1 (en) 2001-07-19 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102006024994B3 (en) Electronic switch is fixed on socket and spring loaded bearing pin of operating rocker , with which axle end of rocker engages into receiving of primary-spring element fixed at socket
EP0054306A1 (en) Capacitive touch switch for electrical domestic appliances
DE10326684A1 (en) sensor device
DE19847225A1 (en) Touch-control sensor for building technical system has electronic circuit board provided with pins for connection to bus device within wall socket for touch-control sensor
EP0859467A1 (en) Touch switch with sensor key
GB2071338A (en) Touch responsive control panel
DE19704253C2 (en) Operating unit for an automotive component, in particular for the control unit of an automotive air-conditioning
DE4000623A1 (en) Electrical installation unit for the home-control technology
DE3802317A1 (en) Luminescent substrate
DE3816182A1 (en) Membrane switch
DE19602637C1 (en) Control device, esp. for motor vehicle
DE10123633A1 (en) sensor element
DE102006039133A1 (en) Control device for a domestic appliance with at least one capacitive sensor key
DE4037353C1 (en)
DE3635796A1 (en) Electrical, flat current distributor for supplying any desired points on a surface with electrical power without cables
DE102008029567A1 (en) Illuminated capacitive proximity sensor
US4502091A (en) Positive and negative ion distributor bar
DE3531335A1 (en) Housing of an operating part for a carphone
DE4220214A1 (en) Transmission device for vehicle door locking and unlocking signals - uses circuit in housing of synthetic resin with earthing plate between housing and circuit
DE3529711C2 (en)
DE102010030315A1 (en) Touch-sensitive input unit for a household appliance and home appliance
DE19721452A1 (en) Current-conductor connection system for motor vehicle doors
EP0593891A1 (en) Cooking plate
EP1030536A2 (en) Proximity commutator for housing electrical apparatuses
DE4114450A1 (en) Portable microcomputer system with front panel having display and keyboard - includes LCD panel providing keyboard functions that may be changed using computer plus fixed function keyboard section

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee

Effective date: 20131001