DE10103814B4 - Electrical switching contact and process for its preparation - Google Patents

Electrical switching contact and process for its preparation

Info

Publication number
DE10103814B4
DE10103814B4 DE2001103814 DE10103814A DE10103814B4 DE 10103814 B4 DE10103814 B4 DE 10103814B4 DE 2001103814 DE2001103814 DE 2001103814 DE 10103814 A DE10103814 A DE 10103814A DE 10103814 B4 DE10103814 B4 DE 10103814B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE2001103814
Other languages
German (de)
Other versions
DE10103814A1 (en )
Inventor
Johann Hollrotter
Markus Leipold
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Rohde and Schwarz GmbH and Co KG
Original Assignee
Rohde and Schwarz GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
    • H01H1/00Contacts
    • H01H1/06Contacts characterised by the shape or structure of the contact-making surface, e.g. grooved

Abstract

Elektrischer Schaltkontakt, mit zumindest einer ersten Kontaktfläche (4, 5), die relativ zu einer zweiten Kontaktfläche beweglich ist, wobei in zumindest eine der ersten oder zweiten Kontaktflächen (4, 5) Vertiefungen (10) eingebracht sind und die Begrenzungen der einzelnen Vertiefungen (10) zu Kontaktlinien (11, 12, 11.1, 12.1, 13.1) ausgebildet sind, an welchen eine elektrisch leitende Verbindung zwischen den Kontaktflächen (4, 5) herstellbar ist, dadurch gekennzeichnet, daß die effektive Kontaktfläche, durch die der leitende Querschnitt ausgebildet wird, die Summe der Kontaktlinien (11, 12, 11.1, 12.1, 13.1) ist. Electrical switching contact with at least a first contact surface (4, 5) which is movable relative to a second contact surface, wherein in at least one of the first or second contact surfaces (4, 5) recesses (10) are introduced, and (the limits of the individual wells 10) for contact lines (11, 12, 11.1, 12.1 are formed 13.1), to which an electrically conductive connection between the contact surfaces (4, 5) can be produced, characterized in that the effective contact area through which the conductive section is formed is the sum of the contact lines (11, 12, 11.1, 12.1, 13.1).

Description

  • [0001]
    Die Erfindung betrifft einen elektrischen Schaltkontakt und ein Verfahren zu dessen Herstellung. The invention relates to an electrical switch contact and a method for its production.
  • [0002]
    Solche Schaltkontakte können beispielsweise bei Eichleitungen eingesetzt werden, wie sie z. Such switching contacts can be used in attenuators for example, as such. B. aus der Example from the DE 26 37 084 A1 DE 26 37 084 A1 bekannt sind. are known.
  • [0003]
    Gewöhnlich bestehen Schaltkontakte aus einer ersten Kontaktfläche, die relativ zu einer zweiten, zB fest mit einer Baugruppe verbundenen, Kontaktfläche beweglich angeordnet ist. Usually consist switching contacts of a first contact surface which is arranged relative to a second, fixedly connected with, for example, an assembly movable contact surface. Die beiden Kontakte werden durch eine z. The two contacts are one such. B. elektromechanische Betätigungsvorrichtung, mit der die erste Kontaktfläche bewegt wird, mit einem Teil ihrer Flächen aufeinander gedrückt, so daß an der Berührfläche eine elektrisch leitende Verbindung erzeugt wird. B. electromechanical actuating device with which the first contact surface is moved, pressed with a part of their surfaces each other so that an electrically conductive connection is produced at the contact surface. Eine bekannte Maßnahme zur Verbesserung der Eigenschaften des Schaltkontakts ist die Vergoldung einer Kontaktfläche mit Weichgold sowie die Vergoldung der korrespondierenden Kontaktfläche mit Hartgold. A known measure for improving the properties of the contact point is the gilding of a contact surface with soft gold and the gold plating of the corresponding contact area with hard gold. Die bewegte Kontaktfläche wird üblicherweise aus einem federelastischen Material gefertigt. The moving contact area is usually made of a resilient material. Dadurch ergeben sich auch bei geringer Reproduzierbarkeit der Stellbewegung sichere elektrische Verbindungen, da die beiden Kontaktflächen sich durch die Federkraft in sicherem Kontakt befinden. This results also in low reproducibility of the adjusting movement reliable electrical connections since the two contact surfaces are located by the spring force in secure contact.
  • [0004]
    Durch die federelastischen Eigenschaften kommt es beim Schließen des Kontakts neben der reinen Bewegung der ersten Kontaktfläche in Stellrichtung auf die zweite Kontaktfläche zu, zu einer geringfügigen Schubbewegung entlang der Berührfläche der Kontakte. Due to the resilient properties occurs during the closing of the contact, besides the pure motion of the first contact surface in the direction of adjustment to the second contact surface, a slight pushing movement along the contact surface of the contacts. Durch diese mechanische Belastung kommt es zu einem Verschleiß des Schaltkontakts, der sich insbesondere in einer Verringerung der Lebensdauer des Schaltkontakts äußert. This mechanical loading leads to a wear of the switching contact, which manifests itself in particular in a reduction in the life of the switch contact.
  • [0005]
    Vor allem Verschmutzungen, die sich an der Oberfläche des Schaltkontakts befinden verschlechtern die elektrischen Eigenschaften des Schaltkontakts erheblich. Above all, contaminants that are located on the surface of the switch contact degrade the electrical properties of the contact point substantially. Dabei ist die Verschlechterung der Reproduzierbarkeit von besonderem Nachteil. It is the deterioration of the reproducibility of particular disadvantage.
  • [0006]
    Eine Schutzmöglichkeit vor dem Einfluß der Verschmutzung des Kontakts ist die Verwendung von mehreren Kontaktspitzen, die sich in die korrespondierende Kontaktfläche eindrücken und somit für einen sicheren leitfähigen Übergang sorgen. A protective possibility of the influence of the pollution of the contact is the use of multiple contact tips which press into the corresponding contact surface and thus ensure a safe conductive transition. Dabei vergrößert sich jedoch mit zunehmender Eindringtiefe der Kontaktspitzen in die Gegenfläche, die sich bei hohen Schaltzyklen ergibt, die Berührfläche und damit der leitende Querschnitt. In this case, however, the contact surface and thus the conducting cross-section increases with increasing depth of penetration of the contact tips in the mating surface, resulting in high switching cycles. Insbesondere bei Hochfrequenzanwendungen führt dies zu erheblichen Schwierigkeiten in der Abstimmung von Leiter und Schaltkontakt und dabei den besonderen Anforderungen der Hochfrequenz und Mikrowelle gerecht zu werden. Especially in high-frequency applications, this leads to considerable difficulties in the coordination of conductor and switch contact and to meet the special requirements of high-frequency and microwave.
  • [0007]
    Aus der From the DE 299 05 527 U1 DE 299 05 527 U1 ist ein Schaltkontakt bekannt, an dem eine Reihe von Kontaktelementen ausgebildet sind, die in zwei Richtungen aneinander gereiht sind, wobei die einzelnen Kontaktelemente durch das Einbringen von zwei zueinander senkrecht verlaufenden Riffelungen gebildet werden, zwischen denen die Vielzahl einzelner Kontaktflächen ausgebildet wird. discloses a switch contact in which a number of contact elements are formed, which are lined up in two directions, whereby the individual contact elements are formed by the introduction of two mutually perpendicular corrugations, between which the plurality of individual contact surfaces is formed. Diese Kontaktflächen dienen der Kontaktierung, so dass der leitende Querschnitt durch die Summe der flächigen Kontaktelemente gebildet wird, die zwischen den beiden Riffelungen als erhöhte Elemente ausgebildet sind. These contact surfaces serve for contacting, so that the conductive cross-section is formed by the sum of the surface contact members which are formed between the two corrugations as raised elements. Durch die flächige Ausbildung der einzelnen Kontaktflächen ist eine Reinigung von Verschmutzungen durch eine geringfügige Schubbewegung und die Ablagerung von Verschmutzungen in den Riffelungen nicht möglich. The planar configuration of the individual contact surfaces cleaning of dirt by a slight pushing movement and deposition of contaminants into the corrugations is not possible.
  • [0008]
    In der In the DE 43 23 542 C2 DE 43 23 542 C2 ist ein elektrischer Schalter beschrieben, der eine Trägerschicht aufweist, die an einer Seite sägezahnartig ausgebildete Vorsprünge aufweist. an electrical switch is disclosed which has a carrier layer having on one side a saw-tooth projections formed. Zwischen diesen sägezahnartig ausgebildeten Vorsprüngen sind in die Trägerschicht leitende Bahnen eingebettet, so dass beim Zusammendrücken der Trägerschicht, die aus einem elastisch verformbaren Material besteht, ein elektrischer Kontakt erzeugt werden kann. Between these sawtooth-like projections formed conductive tracks are embedded into the support layer, so that upon compression of the carrier layer which consists of an elastically deformable material, an electrical contact can be produced. Vertiefungen in dem elektrisch leitenden Material, in denen Verschmutzungen der Oberflächen der Kontakte aufgenommen werden können sind dagegen nicht vorgesehen. Recesses in the electrically conductive material, in which contamination of the surfaces of the contacts can be received, however, are not provided.
  • [0009]
    Aus der From the DE 42 30 060 A1 DE 42 30 060 A1 ist ein Trennschalter bekannt, der Kontaktglieder mit ebenen Oberflächen aufweist, wobei ein Kontaktglied feststehend ausgeführt ist. is known a circuit breaker, having contact members with planar surfaces, wherein a contact member is made stationary. Die beweglichen und das feststehende Kontaktglieder besitzen jeweils eine galvanische Versilberung, die im Fall des feststehenden Kontaktglieds eine Hartsilberschicht ist. The movable and fixed contact members are galvanically silver, which is a hard silver layer in the case of the fixed contact member each. Zum Herstellen einer leitenden Verbindung werden die Kontaktglieder flächig aneinander gedrückt. For producing a conductive connection, the contact members are pressed flat against one another.
  • [0010]
    In der In the DE 37 12 268 C1 DE 37 12 268 C1 ist ein Verfahren beschrieben, mit dem ein elektrischer Kontaktwerkstoff aus einem Verbund aus zwei Komponenten gefertigt werden kann. is described, with which an electrical contact material made of a composite can be made from two components, a method. In zwei nacheinander durchgeführten Verfahrensschritten wird dabei zunächst aus einer Komponente eine dreidimensionale Form erzeugt, deren Zwischenräume in einem zweiten Verfahrensschritt mit der zweiten Komponente ausgefüllt werden. In two successive method steps performed thereby a three-dimensional shape is produced first from a component whose intermediate spaces are filled in a second method step with the second component. Damit entsteht ein Kontaktwerkstoff, der Eigenschaften der beiden Komponenten in sich vereint und dessen Oberfläche eine ebene Kontaktfläche ausbildet. This creates a contact material, the properties of the two components combines and its surface forms a flat contact surface.
  • [0011]
    Die Aufgabe der vorliegenden Erfindung ist es, einen elektrischen Schaltkontakt zu schaffen, bei dem Verschmutzungen von der effektiven Kontaktfläche entfernt und in Vertiefungen abgelagert werden, und damit die Lebensdauer des elektrischen Schaltkontakts zu erhöhen und insbesondere die Schaltsicherheit und Reproduzierbarkeit zu verbessern, sowie ein Verfahren zur Herstellung eines solchen Schaltkontakts anzugeben. The object of the present invention is to provide an electrical switching contact which removes the contaminants from the actual contact area and deposited into wells, and thus to increase the life of the electrical switch contact and in particular to improve the switching reliability and reproducibility, and a method of specify production of such a switching contact.
  • [0012]
    Die Aufgabe wird durch den erfindungsgemäßen elektrischen Schaltkontakt des Anspruchs 1 das Verfahren nach Anspruch 13 gelöst. The object is achieved by the inventive electrical switching contact of claim 1, the method according to claim. 13
  • [0013]
    Durch die in einer der beiden Kontaktflächen ausgebildeten Vertiefungen können sich Schmutzpartikel, die auf den Kontaktflächen vorhanden sind, ablagern, ohne daß dadurch die Qualität des elektrischen Kontakts verschlechtert wird. By formed in one of the two contact surfaces depressions dirt particles that are present on the contact areas can be deposited without effecting the quality of the electrical contact is deteriorated. Im Gegensatz zu glattflächigen Kontakten wird die effektive Auflagefläche und damit der leitende Querschnitt nicht verändert. Unlike smooth-surface contacts the effective contact area and thus the conducting cross section is not changed. Insbesondere ist die geringfügige Schubbewegung der strukturierten Oberfläche vorteilhaft, die zu einer Ablagerung der Verschmutzungen in den Vertiefungen führt und den leitenden Querschnitt reinigt. In particular, the minor thrust motion of the structured surface is advantageous, which leads to a deposition of dirt in the grooves and cleans the conductive cross-section. Die Lebensdauer und vor allem die Kontaktsicherheit bei hohen Schaltzyklen ist deutlich verbessert. The life and especially the contact reliability at high switching cycles is significantly improved. Gleichzeitig wird ein gleichbleibender leitender Querschnitt durch die linienförmigen Kontakte sichergestellt, wodurch sich insbesondere für Hochfrequenz-Anwendungen eine deutliche Verbesserung in der Reproduzierbarkeit der Schalteigenschaften ergibt. Simultaneously, a uniform conductive cross section is ensured by the line-shaped contacts, resulting in a significant improvement in the reproducibility of the switching characteristics apparent in particular for high frequency applications.
  • [0014]
    Durch die Berührung der Kontakte entlang einer Vielzahl von Kontaktlinien wird auch das Verschweißen der Kontakte, wie es bei punktförmigen Kontakten auftritt, beispielsweise bei Kontaktspitzen, vermieden. By the contact of the contacts along a plurality of contact lines and the contact welding, as it occurs at point-shaped contacts, such as contact tips is avoided. Durch die vergrößerte Kontaktfläche verringert sich die lokale Stromdichte und elektrische Feldstärke, wodurch parasitäre Induktivitäten und Kapazitäten verringert werden. Due to the increased contact area, the local current density and electric field strength, whereby parasitic inductances and capacitances can be reduced reduced.
  • [0015]
    Durch die in den Unteransprüchen aufgeführten Maßnahmen sind vorteilhafte Weiterbildungen des erfindungsgemäßen elektrischen Schaltkontakts möglich. By the provisions recited in the dependent claims, advantageous refinements of the electrical switch contact according to the invention are possible.
  • [0016]
    Die regelmäßige Anordnung der einzelnen Vertiefungen erleichtert die Fertigung der Kontaktfläche, deren Positionierung sowohl während des Fertigungsprozesses als auch auf der korrespondierenden Kontaktfläche gröber toleriert werden kann. The regular arrangement of the individual wells facilitates the manufacture of the contact surface, the positioning can be tolerated coarser both during the manufacturing process as well as the corresponding contact area. Die Kosten für die Montage und für die Fertigung des einzelnen Kontakts können somit gesenkt werden, ohne eine Erhöhung der Ausfallwahrscheinlichkeit zu erzielen. The cost of installation and for the production of single contact can thus be reduced without achieving an increase in the probability of default.
  • [0017]
    Die Anordnung der Vertiefungen auf derjenigen Kontaktfläche, die mit einer Hartgoldbeschichtung versehen ist, hat den Vorteil, daß die relativ dünnen Kontaktlinien wegen des mechanischen Abriebs der vergoldeten Schicht nicht durch eine Erhöhung der Schichtdicke im Hinblick auf eine hohe Anzahl an Schaltzyklen vorgesorgt werden muß. The arrangement of the recesses on that contact surface which is provided with a coating of hard gold, has the advantage that the relatively thin lines of contact need not be made provision by increasing the layer thickness in view of a high number of switching cycles due to mechanical abrasion of the gold-plated layer.
  • [0018]
    Die Ausbildung gerader Linien als Kontaktlinien führt zu einer starken Vereinfachung in der Herstellung eines Werkzeugs, zB zum Prägen, wodurch eine kostengünstige Fertigung des Schaltkontakts erst ermöglicht wird. The formation of straight lines as lines of contact leads to a strong simplification in the manufacture of a tool, eg for embossing, whereby a manufacturing cost of the switching contact is only made possible. Die Anordnung der geraden Kontaktlinien in einem 90°-Winkel ist ebenfalls zur Herstellung des Prägewerkzeugs von Vorteil. The arrangement of the straight lines of contact at a 90 ° angle is also for producing the embossing tool is advantageous. Ein Verdrehen des so entstandenen rechtwinkligen Rasters, so daß die Kontaktlinien in einem von Null Grad verschiedenen Winkel bezüglich der Schubrichtung angeordnet sind, erleichtert ferner die Aufnahme des Schmutzes in den Vertiefungen. A rotation of the thus formed rectangular grid, so that the contact lines are arranged in a zero degree angle with respect to the thrust direction, further facilitates the absorption of the dirt into the wells. Verlaufen die Kontaktlinien insbesondere in einem 45° Winkel zur Schubrichtung, so wird keine Querkraft beim Schaltvorgang auf den Schaltkontakt ausgeübt. the contact lines run in particular at a 45 ° angle to the thrust direction, so no lateral force is applied during the switching operation on the switching contact.
  • [0019]
    Bei einer wabenförmigen Struktur kann sich die mechanische Belastbarkeit an den Kontaktlinien verbessern, so daß eine Beschädigung zuverlässig verhindert wird. In a honeycomb structure, the mechanical strength at the contact lines may improve, so that damage is reliably prevented. Durch veränderte Liniengeometrien und den damit verbundenen unterschiedlichen Formen der einzelnen Vertiefungen läßt sich zudem in vorteilhafter Weise eine Anpassung an die Partikelgröße der zu erwartenden Verschmutzung des Schaltkontakts vornehmen. By changing the line geometries and the associated different forms of individual wells also an adaptation to the particle size of the expected pollution of the switching contact can be undertaken in an advantageous manner. Die Verschmutzung kann in weitem Umfang variieren und hängt vor allem vom Einsatzgebiet der Schaltkontakte ab. Pollution can vary widely and depends primarily on the application area of ​​the switching contacts. Bei stark streuender Verschmutzung kann die Verwendung verschiedener Geometrien der Vertiefungen daher von Vorteil sein. In strongly scattering pollution the use of different geometries of the recesses, therefore, may be beneficial.
  • [0020]
    Der erfindugnsgemäße elektrische Schaltkontakt ist in der Zeichnung dargestellt und in der nachfolgenden Beschreibung erläutert. The erfindugnsgemäße electrical switch contact is shown in the drawing and explained in the following description. Es zeigen: Show it:
  • [0021]
    1 1 eine Seitenansicht eines erfindungsgemäßen Ausführungsbeispiels eines Schaltkontakts mit zwei Kontaktflächen; a side view of an inventive embodiment of a switching contact with two contact surfaces;
  • [0022]
    2 2 eine Draufsicht des in a plan view of the in 1 1 dargestellten erfindungsgemäßen Schaltkontakts; illustrated inventive switching contact;
  • [0023]
    3 3 eine vergrößerte Ansicht eines ersten Ausführungsbeispiels einer geprägten Kontaktfläche des erfindungsgemäßen Schaltkontakts im Ausschnitt III der an enlarged view of a first embodiment of an embossed contact surface of the switching contact of the invention in detail III of 2 2 ; ;
  • [0024]
    4 4 eine Schnittdarstellung des ersten Ausführungsbeispiel des erfindungsgemäßen Schaltkontakts entlang der Linie IV-IV der a sectional view of the first embodiment of the switch contact according to the invention along the line IV-IV of 3 3 ; ;
  • [0025]
    5 5 eine Schnittdarstellung des ersten Ausführungsbeispiels des erfindungsgemäßen Schaltkontakts entlang der Linie VV der a sectional view of the first embodiment of the switch contact according to the invention along the line VV of 3 3
  • [0026]
    6 6 eine erste perspektivische Ansicht des ersten Ausführungsbeispiels des erfindungsgemäßen Schaltkontakts; a first perspective view of the first embodiment of the switch contact according to the invention;
  • [0027]
    7 7 eine zweite perspektivische Ansicht des ersten Ausführungsbeispiels des erfindungsgemäßen Schaltkontakts; a second perspective view of the first embodiment of the switch contact according to the invention;
  • [0028]
    8 8th eine rasterelektronenmikroskopische Darstellung einer geprägten Kontaktfläche eines erfindungsgemäßen Schaltkontakts; a scanning electron microscopic representation of an embossed area of ​​contact of a switching contact to the invention; und and
  • [0029]
    9 9 eine vergrößerte Ansicht eines zweiten Ausführungsbeispiels einer strukturierten Kontaktfläche eines erfindungsgemäßen Schaltkontakts. an enlarged view of a second embodiment of a patterned contact area of ​​a switch contact according to the invention.
  • [0030]
    In In 1 1 ist ein Ausführungsbeispiel eines erfindungsgemäßen Schaltkontakts is an embodiment of a switch contact according to the invention 1 1 in einer Seitenansicht dargestellt. shown in a side view. Der Schaltkontakt weist zwei erste Kontaktflächen The contact has two first contact surfaces 4 4 und and 5 5 auf, mittels derer zwei nicht dargestellte zweite Kontaktflächen leitend miteinander verbindbar sind. by means of which two non-illustrated second contact faces are conductively connected to one another. Die Beschreibung einer der beiden ersten Kontaktflächen The description of one of the two first contact surfaces 4 4 gilt aufgrund der Symmetrie in gleicher Weise für die am gegenüberliegenden Ende angeordnete erste Kontaktfläche applies due to the symmetry in the same way to the opposite end arranged on the first contact surface 5 5 auf deren zusätzliche Beschreibung zur Vermeidung von Wiederholungen verzichtet wird. thereof is omitted additional description to avoid repetition. Der dargestellte Schaltkontakt The switch contact shown 1 1 dient beispielsweise zum Verbinden verschiedener nicht dargestellter Dämpfungsglieder einer Eichleitung, an denen die jeweils zweiten Kontaktflächen angeordnet sind. used for example for connecting various unillustrated attenuators an attenuator to which the respective second contact areas are arranged.
  • [0031]
    Der Schaltkontakt The switch contact 1 1 ist aus einem federelastischen dünnen Metallstreifen gefertigt und weist eine Krümmung auf. is made of a resilient thin metal strip and has a curvature. Die Kontaktflächen The contact surfaces 4 4 und and 5 5 sind an Enden are at ends 6 6 und and 7 7 des Metallstreifens so angebracht, daß ihre Oberfläche in Richtung des Mittelpunkts der Krümmung weist. of the metal strip attached so that the surface points in the direction of the center of curvature. Die leitende Verbindung wird durch eine Stellbewegung der beiden ersten Kontaktflächen The conductive compound is prepared by an adjusting movement of the two first contact surfaces 4 4 und and 5 5 auf den beiden korrespondierenden zweiten Kontaktflächen erzeugt. generated on the two corresponding second contact surfaces. Die Stellbewegung der ersten Kontaktflächen The adjusting movement of the first contact surfaces 4 4 und and 5 5 relativ zu den zweiten Kontaktflächen wird beispielsweise durch ein nicht dargestelltes Stellelement, z. relative to the second contact surfaces, for example, by an unillustrated actuator, z. B. einen Elektromagneten, vorgenommen, das den Schaltkontakt B. an electromagnet made, the switching contact the 1 1 linear in Richtung des Pfeils A bewegt. moved linearly in the direction of arrow A.
  • [0032]
    2 2 zeigt eine Draufsicht des erfindungsgemäßen Schaltkontakts shows a plan view of the switch contact according to the invention 1 1 . , Der im Ausführungsbeispiel dargestellte Schaltkontakt The contact shown in Embodiment 1 1 ist bezüglich einer Mittelachse with respect to a central axis 2 2 in Längsrichtung sowie einer Mittelachse in the longitudinal direction and a center axis 3 3 in Querrichtung symmetrisch aufgebaut. constructed symmetrically in the transverse direction. In der Mitte weist der Schaltkontakt In the middle, the switching contact 1 1 an seinen beiden Längsseiten jeweils eine Ausnehmung on its two longitudinal sides in each case a recess 8 8th auf, die der Anbindung an ein nicht dargestelltes Halteelement dienen. on serving the connection to a non-illustrated holding member. Das Halteelement kann gleichzeitig als das Stellelement ausgebildet sein, durch das der Schaltkontakt bewegbar ist. The retaining element can be designed as the adjusting element at the same time, by which the switching contact is movable. Von dem Ende der Ausnehmung From the end of the recess 8 8th in Längsrichtung des Schaltkontakt in the longitudinal direction of the switching contact 1 1 an verjüngt sich der Schaltkontakt the switching contact of tapers 1 1 in Richtung der beiden Enden in the direction of both ends 6 6 und and 7 7 , die eine kreisförmige Außenkontur aufweisen. Which have a circular outer contour. Im Bereich der Enden In the region of the ends 6 6 und and 7 7 ist in die Oberfläche is in the surface 9 9 eine Struktur eingebracht, die anhand der introduced a structure based on the 3 3 bis to 9 9 detailliert beschrieben wird und durch welchen die Kontaktflächen is described in detail and by which the contact surfaces 4 4 und and 5 5 ausgebildet sind. are formed.
  • [0033]
    3 3 ist eine vergrößerte Darstellung des Ausschnitts III der is an enlarged view of detail III of 2 2 und zeigt eine erste in die Oberfläche des Schaltkontakts and shows a first in the surface of the switching contact 1 1 eingebrachte Struktur, durch die die erste Kontaktfläche introduced structure through which the first contact surface 4 4 ausgebildet ist. is trained. Die Struktur wird durch Vertiefungen The structure is formed by indentations 10 10 gebildet, die in regelmäßiger Abfolge in die Oberfläche formed in a regular sequence in the surface 9 9 des Endes the end 6 6 des Schaltkontakts the switching contact 1 1 eingebracht sind. are introduced. Die Begrenzungen der einzelnen Vertiefungen The limitations of the individual wells 10 10 durch die Oberfläche by the surface 9 9 des Schaltkontakts the switching contact 1 1 bilden Kontaktlinien form contact lines 11 11 und and 12 12 . , Im dargestellten Ausführungsbeispiel sind die Vertiefungen In the illustrated embodiment, the recesses 10 10 von pyramidaler Geometrie. pyramidal geometry. Die Begrenzungen der Pyramide bilden jede Vertiefung The limitations of the pyramid constituting each recess 10 10 mit einer quadratischen Grundfläche aus. with a square base of. Die Anordnung der einzelnen Vertiefungen The arrangement of the individual wells 10 10 ist regelmäßig. is regular. Dadurch weisen zwei benachbarte Vertiefungen Thereby, two adjacent depressions 10 10 als Begrenzung eine gemeinsame Kontaktlinie as a common boundary line of contact 11 11 oder or 12 12 auf. on. Die Summe der Kontaktlinien The sum of the contact lines 11 11 und and 12 12 , die mit der zweiten Kontaktfläche in Berührung steht, wenn der Kontakt leitend geschaltet ist, ist die effektive Kontaktfläche durch die der leitende Querschnitt ausgebildet wird. Communicating with the second contact surface into contact when the contact is turned on, the effective contact area is defined by the conductive cross-section is formed.
  • [0034]
    Die regelmäßige Anordnung der Vertiefungen The regular arrangement of the depressions 10 10 erzeugt ein Raster mit parallelen Kontaktlinien generates a grid of parallel lines of contact 11 11 , zu denen die ebenfalls parallelen Kontaktlinien To which the also parallel contact lines 12 12 in einem rechten Winkel verlaufen. extend at a right angle. Die parallelen Kontaktlinien The parallel lines of contact 11 11 sind in einem ersten Rasterabstand r1 angeordnet, der insbesondere identisch mit einem zweite Rasterabstand r2 paralleler Kontaktlinien are arranged in a first grid distance r1, in particular identical to a second raster distance r2 of parallel lines of contact 12 12 ist. is. Das Raster ist in einem 45° Winkel gegenüber einer Schubrichtung B gedreht, wodurch es zu einer symmetrischen Einleitung auftretender Reibungskräfte kommt. The grid is rotated at a 45 ° angle with respect to a thrust direction B, resulting in occurring a symmetrical introduction frictional forces. Querkräfte auf den Schaltkontakt Lateral forces on the switching contact 1 1 werden vermieden. be avoided. Die Bewegung der Kontaktfläche The movement of the contact surface 4 4 in Schubrichtung B entsteht durch die elastische Verformung des Schaltkontakts B in the thrust direction is caused by the elastic deformation of the switch contact 1 1 . , Der in unbelastetem Zustand gekrümmte Schaltkontakt The curved in the unloaded state switching contact 1 1 wird mit einer Kraft mit den ersten Kontaktflächen is a force with the first contact surfaces 4 4 und and 5 5 gegen die korrespondierenden zweiten Kontaktflächen gedrückt, wobei die Kraft so groß ist, daß sich die Krümmung des Schaltkontakts pressed against the corresponding second contact surfaces, wherein the force is so great that the curvature of the switching contact 1 1 verändert. changed. Durch den sich ändernden Abstand des Endes By the changing distance of the end 6 6 von der Mittelachse from the central axis 3 3 des Schaltkontakts the switching contact 1 1 entsteht die beschriebene Bewegung in Schubrichtung B. creates the movement described in the thrust direction B.
  • [0035]
    Ablagerungen die sich auf der ersten Kontaktfläche Deposits located on the first contact surface 4 4 und der zweiten Kontaktfläche bilden, werden in den Vertiefungen form and the second contact surface are in the recesses 10 10 abgelagert. deposited. Die Größe der Vertiefungen The size of the depressions 10 10 richtet sich nach der Partikelgröße der zu erwartenden Verschmutzung und kann sowohl hinsichtlich Längen- und Breitenausdehnung als auch in der Tiefe angepaßt werden. depends on the particle size of the expected pollution and can be adjusted both in terms of length and width dimension as well as in the depth. Die Schubbewegung verbessert den Transport der Verschmutzung in die Vertiefungen The pushing movement improves the transport of contamination in the wells 10 10 , insbesondere bei schräg zu der Schubrichtung B verlaufenden Kontaktlinien , Especially at inclined to the thrust direction contact lines B 11 11 und and 12 12 . , Um bei großen Unterschieden in der Partikelgröße der Verschmutzungen optimale Aufnahmemöglichkeiten in den Vertiefungen In order for large differences in particle size of the dirt optimum storage in the wells 10 10 zu schaffen, können sich die einzelnen Vertiefungen to create, can the individual wells 10 10 nach Größe und Orientierung voneinander unterscheiden. on the size and orientation different from each other. Insbesondere ist eine Änderung des Geometrie in den Randbereichen der Kontaktfläche In particular, a change in the geometry at the edges of the contact surface 4 4 denkbar. conceivable. Durch die Aufnahme der Schmutzpartikel in den Vertiefungen The inclusion of the dirt particles in the wells 10 10 bleiben die elektrischen Eigenschaften der leitenden Verbindung erhalten. preserves the electrical properties of the conductive connection. Verschmutzungen, die beispielsweise bei glattflächigen Kontakten zu einer signifikanten Erhöhung des Übergangswiderstandes führen, resultieren nicht in einer Verschlechterung des Kontakts. Dirt that lead, for example, in smooth-surface contacts to a significant increase in the contact resistance, do not result in a deterioration of the contact. Die Schmutzpartikel werden in den Vertiefungen The dirt particles are in the recesses 10 10 abgelagert und der leitende Querschnitt zwischen der ersten Kontaktfläche deposited, and the conductive cross-section between the first contact surface 4 4 und der korespondierenden zweiten Kontaktfläche bleibt unverändert. and korespondierenden second contact surface remains unchanged.
  • [0036]
    Eine Schnittdarstellung eines erfindungsgemäßen Schaltkontakts A sectional view of a switch contact according to the invention 1 1 entlang der Linie IV-IV von taken along the line IV-IV of 3 3 ist in is in 4 4 gezeigt. shown. Die Linie IV-IV ist dabei in der Mitte zwischen zwei benachbarten Kontaktlinien The line IV-IV is in the middle between two adjacent contact lines 11 11 gewählt und verläuft parallel zu den Kontaktlinien selected and is parallel to the lines of contact 11 11 . , Die Vertiefungen the wells 10 10 weisen eine identische Geometrie auf und sind mit regelmäßigen Abständen angeordnet. have an identical geometry and are arranged at regular intervals. Der Rasterabstand The grid spacing 1 1 ergibt sich aus einer maximalen ersten Längenausdehnung d1 der Vertiefung results from a maximum first length dimension d1 of the recess 10 10 plus einer Breite w1 der die Vertiefung plus a width w1 of the groove 10 10 begrenzenden Kontaktlinie limiting contact line 12 12 . , In Verbindung mit dem Öffnungswinkel α1 der pyramidalen Form ergibt sich eine maximale Tiefe h1 der Vertiefungen In conjunction with the opening angle α1 of the pyramidal shape results in a maximum depth h1 of the recesses 10 10 . ,
  • [0037]
    Eine zweite Schnittdarstellung des Schaltkontakts A second sectional view of the switching contact 1 1 entlang der Linie VV von taken along the line VV of 3 3 ist in is in 5 5 dargestellt, wobei die Schnittlinie zwischen zwei Kontaktlinien shown with the line of intersection between two lines of contact 12 12 angeordnet ist und zu der Linie IV-IV senkrecht verläuft. is arranged and perpendicular to the line IV-IV. Die maximale zweite Längenausdehnung d2 ergibt zusammen mit einer zweiten Breite w2 der Kontaktlinie The maximum second length dimension d2 which together with a second width w2 of the contact line 11 11 den Rasterabstand und aus dem Öffnungswinkel α2 ergibt sich wiederum die maximale Tiefe h1. and the grid spacing from the opening angle α2 in turn results in the maximum depth h1. Bei dem dargestellten Ausführungsbeispiel handelt es sich bei den Vertiefungen 10 um eine symmetrisch ausgebildete pyramidale Geometrie mit quadratischer Grundfläche, so daß die erste und zweite Längenausdehnung d1 und d2, die Öffnungwinkel α1 und α2, sowie die erste und zweite Breite w1 und w2 der Kontaktlinien In the illustrated embodiment, is in the wells 10 is a symmetrical pyramidal geometry with a square base, so that the first and second length dimension d1 and d2, the opening angles α1 and α2, and the first and second width W1 and W2 of the contact lines 11 11 und and 12 12 identisch sind. are identical.
  • [0038]
    Mit der ersten bzw. zweiten Breite w1 und w2 läßt sich die effektive Kontaktfläche in weiten Grenzen einstellen und somit an die Hochfrequenz-Eigenschaften beispielsweise einer zu kontaktierenden Micro-Strip-Leitung anpassen. With the first and second width W1 and W2, the effective contact surface can be adjusted within wide limits and thus adapt to the high-frequency characteristics, for example, a contact is to be micro-strip line.
  • [0039]
    Die dargestellte Struktur läßt sich in besonders einfacher Weise in die Oberfläche The structure shown can be especially easily into the surface 9 9 des Schaltkontakts the switching contact 1 1 durch Prägen einbringen. contribute by embossing. Dazu kann zum Beispiel eine Walze verwendet werden, in deren Oberfläche die Negativform der Vertiefungen For this purpose, for example, a roller can be used, in whose surface the negative mold of the wells 10 10 eingebracht sind. are introduced. Der Walze werden Rohlinge des Schaltkontakts The roller blanks of the switching contact 1 1 durch einen Vereinzler in gerichteter Form zugeführt. supplied by a singler in directed form. Beim Durchlaufen einer Prägestrecke zwischen der Walze und einem Gegenlager wird an den beiden Enden When passing through an embossing path between the roller and a counter-bearing at the two ends 6 6 und and 7 7 eine Struktur eingeprägt. a structure embossed. Die Negativform der Prägewalze kann beispielsweise mit Hilfe eines speziellen Fräsers angefertigt werden. The negative form of the embossing roller can be made for example by means of a special milling cutter. Besonders vorteilhaft ist die beschriebene symmetrische Ausbildung der Struktur. Particularly advantageous is the symmetrical design of the structure described. In diesem Fall kann mit einem kegelstumpfförmigen Fräser, dessen Öffnungswinkel α1 beträgt, die Negativform in das Prägewerkzeug eingebracht werden, indem entlang der späteren Kontaktlinien In this case, with a frusto-conical cutter, whose opening angle α1, the negative form are introduced into the embossing tool by later along the lines of contact 11 11 und and 12 12 das Prägewerkzeug ausgenommen wird. the embossing tool is excluded.
  • [0040]
    Die Beschichtung der Oberfläche The coating of the surface 9 9 vorzugsweise mit Hartgold kann beim Prägeverfahren zum Einbringen der Vertiefungen preferably with hard gold can during the embossing process for introducing the recesses 10 10 sowohl vor als auch nach dem Prägen der strukturierten Oberfläche erfolgen, wobei eine gleichmäßigere Schichtdicke auf dem glattflächigen Rohling erfolgt. both before and after the stamping of the structured surface, wherein a uniform layer thickness takes place on the smooth-surfaced blank. Für Rastergrößen in denen das Prägeverfahren nicht anwendbar ist, kann die Struktur beispielsweise durch Erodieren, durch Ätzen oder durch Galvanisieren hergestellt werden. For grid sizes in which the embossing process is not applicable, the structure can be produced for example by eroding, by etching or plating. Der Rasterabstand kann in weitem Bereich variieren, zB zwischen 10μm und 100μm. The grid spacing can vary widely, for example between 10 .mu.m and 100 .mu.m. Ein bevorzugter Bereich zum einfachen Herstellen eines Prägewerkzeugs liegt zwischen 50μm und 80μm, insbesondere bei 70μm. A preferred range for easily producing a stamping tool is between 50 .mu.m and 80 .mu.m, in particular at 70 .mu.m.
  • [0041]
    Zur besseren Anschaulichkeit sind in den For clarity in the 6 6 und and 7 7 zwei perspektivische Darstellungen des Ausschnitts III aus two perspective views of the detail III from 2 2 des erfindungsgemäßen Schaltkontakts aus verschiedenen Betrachtungswinkeln dargestellt. the switching contact of the invention from different viewing angles shown. Insbesondere ist dabei zu erkennen, daß die Kontaktlinien In particular, it can be seen that the contact lines 11 11 und and 12 12 ein Bestandteil der ursprünglichen Oberfläche a part of the original surface 9 9 sind. are. Entlang einer Grenzlinie Along a boundary line 13 13 zwischen dem strukturierten Ende between the textured finish 4 4 und der nicht bearbeiteten Oberfläche and the non-machined surface 9 9 ergibt sich ein Übergang ohne Höhenversatz zwischen der Oberfläche results in a transition with no height offset between the surface 9 9 und den Kontaktlinien and the contact lines 11 11 bzw. or. 12 12 . , Dadurch ist es möglich, den Schaltkontakt in Bauteile zu integrieren, bei denen bislang glattflächige Kontakte eingesetzt wurden, ohne zB den Stellweg anpassen zu müssen. This makes it possible to integrate the switching contact in components where previously smooth-surfaced contacts were used, the need to adjust the travel without, for example.
  • [0042]
    In In 8 8th ist ein rasterelektronenmikroskopische Ansicht eines erfindungsgemäßen Schaltkontakts gezeigt, dessen Struktur mit einem Prägewerkzeug in das Ende is a scanning electron microscopic view of a switch contact according to the invention shown, the structure with an embossing tool in the end 4 4 eines Schaltkontakts a switching contact 1 1 erzeugt ist. is generated. Die Oberfläche The surface 9 9 ist mit Hartgold, die Oberfläche des korrespondierenden nicht dargestellten Kontakts mit Weichgold beschichtet. is coated with hard gold, the surface of the corresponding contact, not shown, with soft gold. Anstatt der Paarung Hartgold/Weichgold eignet sich auch jede andere Paarung Hartbeschichtung/Weichbeschichtung, insbesondere Hartmetall/Weichmetall. Instead of pairing hard gold / soft gold to any other pairing hard coating / soft coating, in particular hard metal / soft metal is suitable.
  • [0043]
    Eine Ansicht einer strukturierten Kontaktfläche A view of a structured contact surface 4 4 eines zweiten Ausführungsbeispiels im Ausschnitt III der a second embodiment of the detail III of 2 2 ist in is in 9 9 dargestellt. shown. Als Struktur sind dabei Vertiefungen As the structure are depressions 10 10 in die Oberfläche in the surface 9 9 des Schaltkontakts the switching contact 1 1 eingebracht, deren Grundfläche durch regelmäßige Sechsecke in Art einer Wabenstruktur gebildet wird. introduced, the base of which is formed by regular hexagons in the manner of a honeycomb structure. Bei einer regelmäßigen Anordnung der Sechsecke in einem Raster schließen die Kontaktlinien In a regular arrangement of hexagons in a grid contact lines include 11.1 11.1 , . 12.1 12.1 und and 13.1 13.1 drei Winkel mit der Schubrichtung B ein. three angle of view with the thrust direction B. Im dargestellten Ausführungsbeispiel ist insbesondere eine der drei Kontaktlinien In the illustrated embodiment, in particular one of the three lines of contact 13.1 13.1 in Richtung der Mittelachse in the direction of the central axis 2 2 orientiert. oriented. Durch die dadurch symmetrische Anordnung der Kontaktlinien Characterized by the symmetrical arrangement of the contact lines 11.1 11.1 und and 12.1 12.1 bezüglich der Mittelachse with respect to the central axis 2 2 ist die Krafteinleitung in den Schaltkontakt wiederum symmetrisch und einseitiger Verschleiß wird vermieden. in turn is symmetrically the forces to the switching contact and one-sided wear is avoided.
  • [0044]
    Die vorstehend beschriebene Strukturierung der Oberfläche kann auch an der korrespondierenden zweiten Kontaktfläche des zu schaltenden Bauteils angeordnet sein. The structuring of the surface described above can also be arranged on the corresponding second contact surface of the component to be switched. Die erste Kontaktfläche The first contact surface 4 4 ist dann zum Erzielen derselben Wirkung glatt ausgeführt. is then carried out smoothly to achieve the same effect. Insbesondere ist eine solche Anordnung denkbar, wenn die zweite Kontaktfläche mit einer härteren Oberflächenbeschichtung ausgeführt ist als die der ersten Kontaktfläche In particular, such an arrangement is possible when the second contact surface with a harder surface coating is carried out as that of the first contact surface 4 4 . ,

Claims (20)

  1. Elektrischer Schaltkontakt, mit zumindest einer ersten Kontaktfläche ( Electrical switching contact (with at least a first contact surface 4 4 , . 5 5 ), die relativ zu einer zweiten Kontaktfläche beweglich ist, wobei in zumindest eine der ersten oder zweiten Kontaktflächen ( ), Which is movable relative to a second contact surface, wherein in at least one of the first or second contact surfaces ( 4 4 , . 5 5 ) Vertiefungen ( ) Depressions ( 10 10 ) eingebracht sind und die Begrenzungen der einzelnen Vertiefungen ( ) Are introduced and (the limits of the individual wells 10 10 ) zu Kontaktlinien ( ) (To be lines of contact 11 11 , . 12 12 , . 11.1 11.1 , . 12.1 12.1 , . 13.1 13.1 ) ausgebildet sind, an welchen eine elektrisch leitende Verbindung zwischen den Kontaktflächen ( are formed) to which an electrically conductive connection between the contact surfaces ( 4 4 , . 5 5 ) herstellbar ist, ) Can be produced, dadurch gekennzeichnet characterized , daß die effektive Kontaktfläche, durch die der leitende Querschnitt ausgebildet wird, die Summe der Kontaktlinien ( That the effective contact area through which the conductive cross-section is formed, the sum of the contact lines ( 11 11 , . 12 12 , . 11.1 11.1 , . 12.1 12.1 , . 13.1 13.1 ) ist. ) Is.
  2. Elektrischer Schaltkontakt nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Vertiefungen ( Electrical contact according to claim 1, characterized in that the recesses ( 10 10 ) regelmäßig angeordnet sind. ) Are arranged regularly.
  3. Elektrischer Schaltkontakt nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß die ersten ( Electrical contact according to claim 1 or 2, characterized in that the first ( 4 4 , . 5 5 ) oder zweiten Kontaktflächen eine Oberflächenbeschichtung aus einem Hartmetall, insbesondere Hartgold, und die jeweils korrespondierenden zweiten oder ersten ( ) Or second contact surfaces have a surface coating of a hard metal, in particular hard gold, and the respectively corresponding second or first ( 4 4 , . 5 5 ) Kontaktflächen eine Oberflächenbeschichtung aus einem Weichmetall, insbesondere Weichgold, aufweist. ) Contact surfaces has a surface coating of a soft metal, in particular soft gold.
  4. Elektrischer Schaltkontakt nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß die Oberfläche ( Electrical contact according to claim 3, characterized in that the surface ( 9 9 ) derjenige Kontaktfläche ( ) One contact surface ( 4 4 , . 5 5 ), die eingeprägten Vertiefungen ( (), The embossed depressions 10 10 ) aufweist, mit Hartgold beschichtet ist. ) Which is coated with hard gold.
  5. Elektrischer Schaltkontakt nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Kontaktlinien ( Electrical contact according to one of claims 1 to 4, characterized in that the contact lines ( 11 11 , . 12 12 , . 11.1 11.1 , . 12.1 12.1 , . 13.1 13.1 ) zumindest stückweise gerade Linien sind. ) Are at least piecewise straight lines.
  6. Elektrischer Schaltkontakt nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß die Kontaktlinien ( Electrical contact according to claim 5, characterized in that the contact lines ( 11 11 , . 12 12 ) rechtwinklig zueinander verlaufen. ) Perpendicular to each other.
  7. Elektrischer Schaltkontakt nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß die Vertiefungen ( Electrical contact according to one of claims 1 to 6, characterized in that the recesses ( 10 10 ) eine pyramidale Geometrie mit quadratischer Grundfläche aufweisen und der Öffnungswinkel der Pyramide wenigstens 90° beträgt. ) Have a pyramidal geometry with a square base and the opening angle of the pyramid is at least 90 °.
  8. Elektrischer Schaltkontakt nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Vertiefungen ( Electrical contact according to one of claims 1 to 4, characterized in that the recesses ( 10 10 ) eine regelmäßig sechseckige Grundfläche aufweisen. ) Have a regular hexagonal base surface.
  9. Elektrischer Schaltkontakt nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß alle Vertiefungen ( Electrical contact according to one of claims 1 to 8, characterized in that all the recesses ( 10 10 ) einer Kontaktfläche ( () Of a contact surface 4 4 , . 5 5 ) eine identische Geometrie aufweisen. ) Have an identical geometry.
  10. Elektrischer Schaltkontakt nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, daß die Vertiefungen ( Electrical contact according to one of claims 1 to 8, characterized in that the recesses ( 10 10 ) einer Kontaktfläche ( () Of a contact surface 4 4 , . 5 5 ) unterschiedliche Geometrien aufweisen. have) different geometries.
  11. Elektrischer Schaltkontakt nach einem der Ansprüche 1 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß die Vertiefungen ( Electrical contact according to one of claims 1 to 10, characterized in that the recesses ( 10 10 ) in einem Rasterabstand von 10μm bis 100μm angeordnet sind, bevorzugt zwischen 50μm und 80μm, besonders bevorzugt 70μm. ) Are arranged in a pitch of 10 microns to 100 microns, preferably between 50 .mu.m and 80 .mu.m, particularly preferably 70 .mu.m.
  12. Elektrischer Schaltkontakt nach einem der Ansprüche 1 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß die Kontaktlinien ( Electrical contact according to one of claims 1 to 11, characterized in that the contact lines ( 11 11 , . 12 12 , . 11.1 11.1 , . 12.1 12.1 , . 13.1 13.1 ) in einem von Null Grad verschiedenen Winkel zu einer Schubrichtung B, in welcher die Kontaktflächen zueinander beweglich sind, insbesondere symmetrisch, angeordnet sind. ) Are arranged in a different from zero degrees angle to a sliding direction B in which the contact surfaces are movable to one another, in particular symmetrical.
  13. Verfahren zum Herstellen eines elektrischen Schaltkontakts mit zumindest einer ersten Kontaktfläche ( A method for manufacturing an electrical switching contact with at least a first contact surface ( 4 4 , . 5 5 ), die relativ zu zumindest einer zweiten Kontaktfläche beweglich ist, mit folgenden Verfahrensschritten: – Herstellen eines Rohteils ( ) Which is relatively movable to at least a second contact surface, comprising the following steps: - producing a blank ( 1 1 ) mit einer oder mehreren glatten ersten ( ) With one or more smooth first ( 4 4 , . 5 5 ) oder zweiten Kontaktflächen, – Einbringen von Vertiefungen ( ) Or second contact surfaces, - introducing indentations ( 10 10 ) in die erste ( ) In the first ( 4 4 , . 5 5 ) oder zweite Kontaktfläche, dadurch gekennzeichnet, – daß das Rohteil orientiert wird und – daß zwischen den einzelnen Vertiefungen Kontaktlinien ( ) Or second contact surface, characterized in - that the blank is oriented and - that (between the individual wells contact lines 11 11 , . 12 12 , . 11.1 11.1 , . 12.1 12.1 , . 13.1 13.1 ) ausgebildet werden, durch welche eine elektrisch leitende Verbindung zwischen der ersten und zweiten Kontaktfläche herstellbar ist, wobei die effektive Kontaktfläche, durch die der leitende Querschnitt ausgebildet wird, die Summe der Kontaktlinien ( be) formed, through which an electrically conductive connection between the first and second contact surfaces can be produced, wherein the effective contact area through which the conductive cross-section is formed, the sum of the contact lines ( 11 11 , . 12 12 , . 11.1 11.1 , . 12.1 12.1 , . 13.1 13.1 ) ist. ) Is.
  14. Verfahren nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Vertiefungen ( A method according to claim 13, characterized in that the recesses ( 10 10 ) durch ein Prägewerkzeug eingebracht werden. ) Are introduced by an embossing tool.
  15. Verfahren nach Anspruch 14, dadurch gekennzeichnet, daß das Prägewerkzeug als Prägewalze ausgeführt ist. A method according to claim 14, characterized in that the embossing tool is constructed as an embossing roller.
  16. Verfahren nach einem der Ansprüche 13 bis 15, dadurch gekennzeichnet, daß auf das Rohteil ( A method according to any one of claims 13 to 15, characterized in that (on the blank 1 1 ) vor dem Prägen eine Beschichtung auf der Oberfläche ( ) Prior to embossing (a coating on the surface 9 9 ) aufgebracht wird. ) Is applied.
  17. Verfahren nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Vertiefungen ( A method according to claim 13, characterized in that the recesses ( 10 10 ) durch Ätzen in die Oberfläche ( ) (By etching into the surface 9 9 ) des Rohteils ( () Of the blank 1 1 ) eingebracht werden. ) Are introduced.
  18. Verfahren nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß die Vertiefungen ( A method according to claim 13, characterized in that the recesses ( 10 10 ) durch Erodieren in die Oberfläche ( ) (By eroding in the surface 9 9 ) eingebracht werden. ) Are introduced.
  19. Verfahren nach Anspruch 13, dadurch gekennzeichnet, daß Begrenzungen der Vertiefungen ( A method according to claim 13, characterized in that boundaries of the depressions ( 10 10 ) galvanisch auf die Oberfläche ( ) Galvanically to the surface ( 9 9 ) aufgebracht werden. ) Are applied.
  20. Verfahren nach einem der Ansprüche 13 bis 15 oder 17 oder 18, dadurch gekennzeichnet, daß nach dem Einbringen der Vertiefungen ( Method according to one of claims 13 to 15 or 17 or 18, characterized in that (after the introduction of the depressions 10 10 ) eine Beschichtung auf die Oberfläche ( ) A coating (on the surface 9 9 ) aufgebracht wird. ) Is applied.
DE2001103814 2001-01-29 2001-01-29 Electrical switching contact and process for its preparation Active DE10103814B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2001103814 DE10103814B4 (en) 2001-01-29 2001-01-29 Electrical switching contact and process for its preparation

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2001103814 DE10103814B4 (en) 2001-01-29 2001-01-29 Electrical switching contact and process for its preparation

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10103814A1 true DE10103814A1 (en) 2002-08-29
DE10103814B4 true DE10103814B4 (en) 2004-08-05

Family

ID=7672021

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2001103814 Active DE10103814B4 (en) 2001-01-29 2001-01-29 Electrical switching contact and process for its preparation

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10103814B4 (en)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102004047652A1 (en) * 2004-09-30 2006-04-06 Rohde & Schwarz Gmbh & Co. Kg Contact tongue for an electrical switching device, method of manufacturing an electrical contact tongue and electrical switching device with a contact tongue
DE102005049235B4 (en) * 2004-10-20 2009-07-09 Panasonic Corp., Kadoma of the same switch and method of manufacturing
DE102007058730B4 (en) * 2007-12-06 2010-06-24 Phoenix Contact Gmbh & Co. Kg Adapter with a contact part, electrical connection terminal or electrical device and using the adapter

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005025403A1 (en) * 2004-10-29 2006-05-18 Rohde & Schwarz Gmbh & Co Kg An electrical switching device with magnetic adjusting elements
DE102005012645A1 (en) * 2005-03-18 2006-09-21 Rohde & Schwarz Gmbh & Co. Kg Switching device having magnetic and or fluidic adjusting elements e.g. for high frequency switching device, has elongate electrical switching element having contact end arranged between two counter contact elements
DE102006001841A1 (en) * 2005-06-28 2007-01-11 Rohde & Schwarz Gmbh & Co. Kg An electrical switching device with magnetic adjusting elements for a switching element

Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR1040358A (en) * 1951-08-06 1953-10-14 Cie Ind Des Telephones electrical contact member
DE1787292U (en) * 1957-10-08 1959-04-23 Alpha A G Werkstaette Fuer Ele Disconnector contact.
DE2637084A1 (en) * 1976-08-18 1978-02-23 Rohde & Schwarz Programmable calibrator with interrupted sections on printed circuit b - has end contacts of conductors linked by shorting strip or attenuator network
DE3712268C1 (en) * 1987-04-10 1988-08-11 Kernforschungsz Karlsruhe A process for the manufacture of electrical contact materials
DE9006430U1 (en) * 1990-06-07 1990-08-09 E. Dold & Soehne Kg, 7743 Furtwangen, De
US5137461A (en) * 1988-06-21 1992-08-11 International Business Machines Corporation Separable electrical connection technology
DE4230060A1 (en) * 1992-09-07 1994-03-10 Siemens Ag Circuit breaker with movable contacts under insulating gas - has one contact member with galvanically deposited hard silver@ layer
DE4323542C2 (en) * 1993-07-14 1996-12-19 Hans Juergen Hennig electrical switch
DE29905527U1 (en) * 1999-03-25 1999-07-01 Siemens Ag Contact area of ​​contact pieces with high welding strength

Patent Citations (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR1040358A (en) * 1951-08-06 1953-10-14 Cie Ind Des Telephones electrical contact member
DE1787292U (en) * 1957-10-08 1959-04-23 Alpha A G Werkstaette Fuer Ele Disconnector contact.
DE2637084A1 (en) * 1976-08-18 1978-02-23 Rohde & Schwarz Programmable calibrator with interrupted sections on printed circuit b - has end contacts of conductors linked by shorting strip or attenuator network
DE3712268C1 (en) * 1987-04-10 1988-08-11 Kernforschungsz Karlsruhe A process for the manufacture of electrical contact materials
US5137461A (en) * 1988-06-21 1992-08-11 International Business Machines Corporation Separable electrical connection technology
DE9006430U1 (en) * 1990-06-07 1990-08-09 E. Dold & Soehne Kg, 7743 Furtwangen, De
DE4230060A1 (en) * 1992-09-07 1994-03-10 Siemens Ag Circuit breaker with movable contacts under insulating gas - has one contact member with galvanically deposited hard silver@ layer
DE4323542C2 (en) * 1993-07-14 1996-12-19 Hans Juergen Hennig electrical switch
DE29905527U1 (en) * 1999-03-25 1999-07-01 Siemens Ag Contact area of ​​contact pieces with high welding strength

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102004047652A1 (en) * 2004-09-30 2006-04-06 Rohde & Schwarz Gmbh & Co. Kg Contact tongue for an electrical switching device, method of manufacturing an electrical contact tongue and electrical switching device with a contact tongue
DE102005049235B4 (en) * 2004-10-20 2009-07-09 Panasonic Corp., Kadoma of the same switch and method of manufacturing
DE102007058730B4 (en) * 2007-12-06 2010-06-24 Phoenix Contact Gmbh & Co. Kg Adapter with a contact part, electrical connection terminal or electrical device and using the adapter

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE10103814A1 (en) 2002-08-29 application

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE10104862A1 (en) Junction conductor for connecting circuit board track to separate circuit section e.g. patch of patch antenna, comprises pins on arm which are inserted into holes on circuit board
DE4318241A1 (en) substratum
DE102007060626A1 (en) Pivotably or adjustably mounted power transmission elements e.g. pivoted levers, for locks in e.g. side doors, in motor vehicle, have surface structures produced by pressing or cutting process and run angular to another surface structures
DE4444680A1 (en) Multilayer substrate esp. for power semiconductor component
DE19539584A1 (en) Electric component contact connection to conductor path e.g. for motor vehicle drive-train electric circuit
DE19904277A1 (en) Arrangement for contacting conductor on film, especially a flexible film
DE102006011930B3 (en) Electric switch, such as subminiature switch, has operating member which pivots contact rocker against action of actuating spring into position in which it is connected to selective contact body
DE4338706A1 (en) Multilayer substrate
EP1391965A1 (en) Spring clamp terminal for electrical conductor
DE3933658A1 (en) electrical connectors
EP1747762A2 (en) Coagulation forceps for surgical applications
DE3533339A1 (en) Method for producing pressing-in zones for contact parts
DE3825587A1 (en) The piezoelectric linear motor
EP0202564A2 (en) Electrical contacting device
DE10019241A1 (en) Electrical contact element, has wire crimp at one end and segmented spring contacts at other end
DE4013620C1 (en) Flexible flat cable connector - has U=shaped connecting pins which can be bent into hollow cylindrical shape
DE10054247A1 (en) Actuating element and process for its preparation
DE19946130A1 (en) Contact device for flat foil conductor e.g. for automobile electrics, has contact pin inserted through opening in carrier element over which flat foil conductor is applied
DE102006049603A1 (en) Cell connectors for electrical contacting of sheet-like current sources and using
EP1531522A1 (en) Terminal contact for circuit board
EP0743708A1 (en) Terminal for bus bar
DE19707709C1 (en) Relay modules circuit board e.g. for automobile
DE19830484C1 (en) Clamp connector for wire with connecting tab for electrical connections to switch has opening in U=shaped plate spring for connection wire, and recess for connecting tab
EP1191559A2 (en) Micro-switch and method of manufacturing the same
DE10235048A1 (en) Solar cells connector with frame-shaped compensation section and processes for preparing

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition