DE10058677C2 - Automatic hollow body brushing machine - Google Patents

Automatic hollow body brushing machine

Info

Publication number
DE10058677C2
DE10058677C2 DE2000158677 DE10058677A DE10058677C2 DE 10058677 C2 DE10058677 C2 DE 10058677C2 DE 2000158677 DE2000158677 DE 2000158677 DE 10058677 A DE10058677 A DE 10058677A DE 10058677 C2 DE10058677 C2 DE 10058677C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
brush
swivel
machine
brushing machine
automatic brushing
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE2000158677
Other languages
German (de)
Other versions
DE10058677A1 (en
Inventor
Rainer Christmann
Gustav Breitling
Juergen Millich
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
METABO POLISYS GMBH & CO.KG, 72622 NUERTINGEN, DE
Original Assignee
Metabo Polisys & Co KG GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Metabo Polisys & Co KG GmbH filed Critical Metabo Polisys & Co KG GmbH
Priority to DE2000158677 priority Critical patent/DE10058677C2/en
Publication of DE10058677A1 publication Critical patent/DE10058677A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE10058677C2 publication Critical patent/DE10058677C2/en
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Fee Related legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B24GRINDING; POLISHING
    • B24BMACHINES, DEVICES, OR PROCESSES FOR GRINDING OR POLISHING; DRESSING OR CONDITIONING OF ABRADING SURFACES; FEEDING OF GRINDING, POLISHING, OR LAPPING AGENTS
    • B24B29/00Machines or devices for polishing surfaces on work by means of tools made of soft or flexible material with or without the application of solid or liquid polishing agents
    • B24B29/005Machines or devices for polishing surfaces on work by means of tools made of soft or flexible material with or without the application of solid or liquid polishing agents using brushes
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B24GRINDING; POLISHING
    • B24BMACHINES, DEVICES, OR PROCESSES FOR GRINDING OR POLISHING; DRESSING OR CONDITIONING OF ABRADING SURFACES; FEEDING OF GRINDING, POLISHING, OR LAPPING AGENTS
    • B24B29/00Machines or devices for polishing surfaces on work by means of tools made of soft or flexible material with or without the application of solid or liquid polishing agents
    • B24B29/02Machines or devices for polishing surfaces on work by means of tools made of soft or flexible material with or without the application of solid or liquid polishing agents designed for particular workpieces

Description

Automatische Bürstmaschine für Hohlkörper, wie z. B. Spülbecken mit einem Bürstenträger, umfassend eine rotatorisch antreibbare Bürste, wobei der Bürstenträger mit einer Verstell- und Schwenkeinrichtung verbunden ist.Automatic brushing machine for hollow bodies, such as. B. Sink with a brush holder, comprising a rotary drivable brush, the brush holder with a Adjustment and swivel device is connected.
Derartige Bürstmaschinen sind z. B. aus der US 2 990 655 bekannt und werden z. B. zum Polieren oder Schleifen von Hohlkörpern wie z. B. Edelstahl-Spülbecken verwendet. Bei derartigen Edelstahl-Spülbecken ist es ein Verkaufsargument, dass die Spülbecken entweder hochglänzend sind oder eine mattglänzende Erscheinung besitzen, wobei bestimmte Poliermuster, beispielsweise sternförmig ausgehend vom Ausguß erwünscht sind.Such brushing machines are e.g. B. from US 2 990 655 known and z. B. for polishing or grinding Hollow bodies such as B. stainless steel sink used. at  stainless steel sinks, it's a selling point that the sinks are either glossy or one have a matt glossy appearance, with certain Polishing patterns, for example star-shaped starting from the spout are desired.
Beispielsweise bei Spülbecken sind jedoch sowohl die Seitenwände des Spülbeckens als auch der Boden um einen gewissen Winkel geneigt, was sich zum einen aus der Herstellung der Becken an sich ergibt und zum anderen aus der Notwendigkeit, dass darin gesammeltes Wasser vollständig durch den Abfluß abfließen zu lassen.For example, in sink, both Side walls of the sink as well as the floor around you certain angle, which results on the one hand from the Manufacture of the basin itself results and on the other hand from the Necessity that water collected in it completely through to drain the drain.
Es ist dabei notwendig, die Neigung der Bürste in Bezug zur Horizontalen verstellen zu können, um die Bürste an den Neigungswinkel des zu bearbeitenden Werkstücks anzupassen. Darüber hinaus muß eine Verstellung in der Vertikalen, also der Z-Achse im Raum gegeben sein.It is necessary to adjust the inclination of the brush To be able to adjust the horizontal to the brush on the Adjust the inclination angle of the workpiece to be machined. In addition, an adjustment in the vertical, so the Z axis in space.
Bei bekannten automatischen Bürstmaschinen läßt sich die Neigung der Bürsten in aller Regel voreinstellen. Dies bedeutet einen hohen Rüstaufwand und eine Unterbrechung des Bearbeitungsflusses. Eine Einstellung während der Bearbeitung ist nicht möglich.In known automatic brushing machines, the As a rule, preset the inclination of the brushes. This means a high set-up effort and an interruption of the Processing flow. A setting during editing can not.
Vielfach bestehen automatische Bürstmaschinen aus einer Vielzahl ähnlicher Bearbeitungsstationen. Es wird dann zumeist eine zusätzliche Arbeitsstation mit einer bereits voreingestellten verschwenkten Bürste vorgesehen.Automatic brushing machines often consist of one Many similar processing stations. Then it becomes mostly  an additional workstation with one already preset swiveled brush provided.
Weiterhin existieren Lösungen, bei denen die Bürste, die an einem Bürstenträger befestigt wird, mittels eines Zylinders in der Neigung verstellt wird, indem die gesamte Bürsteinheit samt Maschinenträger verschwenkt wird. Derartige Verstellmechanismen sind konstruktiv aufwendig.Solutions also exist in which the brush attached to a brush holder is attached by means of a Cylinder is adjusted in inclination by the whole Brush unit including machine carrier is pivoted. such Adjustment mechanisms are structurally complex.
Bei allen Bürstmaschinen stellt sich das Problem, dass der Schwenkpunkt nicht auf der Berührungsgeraden zwischen Bürste und Werkstückoberfläche, sondern in einer Ebene, die deutlich darüber liegt, liegt. Es ergibt sich somit die Notwendigkeit, die Y- und z-Achse, um die die Bürste aus dem optimalen Drehpunkt durch Verschwenken herausgeführt wird, nachzukorrigieren.The problem with all brushing machines is that the Pivot point not on the line of contact between the brush and workpiece surface, but in a plane that is clear lies above lies. So there is a need the Y and Z axes, around which the brush is optimal Pivot point is brought out by pivoting, nachzukorrigieren.
Wird die Bürste nämlich in einer Achse verschwenkt, so geht dies zugleich mit einer Relativbewegung der Bürste in dieser sowie der Z-Achse einher.If the brush is swiveled in one axis, it works this at the same time as a relative movement of the brush in it as well as the Z axis.
Eine derartige Relativbewegung der Bürste ist jedoch unerwünscht, da dann der Punkt, von dem die Bürstbewegung, die z. B. sternförmig erfolgt, ihren Ausgang nimmt, verschoben wird. Ein vorbestimmtes akkurates Polier- und Bürstbild kann auf diese Weise nicht sichergestellt werden. Such a relative movement of the brush is, however undesirable, since then the point from which the brushing movement, the z. B. is star-shaped, takes its exit, postponed becomes. A predetermined accurate polishing and brushing pattern can cannot be ensured in this way.  
Darüber hinaus stellt sich das Problem, dass in dem Fall, dass das Verschwenken während eines laufenden Bearbeitungszyklusses durchgeführt werden soll, die Achskorrekturen dynamisch erfolgen müssen, so dass ein immenser Programmier- und Zeitaufwand notwendig würde.In addition, there is the problem that in the event that the swiveling during an ongoing machining cycle the axis corrections are to be carried out dynamically must be done so that an immense programming and Time would be necessary.
Aus der JP 09248755 A ist bereits eine Walzenpoliermaschine bekannt mit einem Bürstenträger, bei der der Polierrollenträger über zwei Schwenkhebel mit dem Maschinengestell verbunden ist und wobei die Schwenkhebel mit einer Verstelleinrichtung verbunden und somit ansteuerbar sind. Die Aufhängung erfolgt hierbei über eine Art Schaukel, wobei ein zu polierendes Material als Flachbahnmaterial zwischen die zwei Polierwalzen eingeführt wird. Eine derartige Maschine ist jedoch zum Polieren von Hohlkörpern ungeeignet.JP 09248755 A is already a roller polishing machine known with a brush holder, in which the Polishing roller holder with two swivel levers Machine frame is connected and the pivot lever with connected to an adjusting device and thus controllable are. The suspension is done via a kind of swing, a material to be polished as a flat web material is inserted between the two polishing rollers. Such However, the machine is unsuitable for polishing hollow bodies.
Es ist daher Aufgabe der Erfindung, eine automatische Bürstmaschine für Hohlkörper bereitzustellen, die es erlaubt, die Bürste im laufenden Bearbeitungszyklus zu verschwenken bzw. zu neigen, ohne dass aufwendige Korrekturen in den Achsen notwendig sind.It is therefore an object of the invention to provide an automatic To provide a brushing machine for hollow bodies, which allows swivel the brush in the current machining cycle or to incline without extensive corrections in the axes are necessary.
Die Erfindung löst diese Aufgabe durch Bereitstellen einer automatischen Bürstmaschine für Hohlkörper, wie z. B. Spülbecken, mit einem Bürstenträger, umfassend eine rotatorisch antreibbare Bürste, wobei der Bürstenträger mit einer Verstell- und Schwenkeinrichtung verbunden ist, wobei der Bürstenträger an einer Schaukel aufgehängt ist, die durch mindestens zwei Schwenkhebel, die mit einem Maschinengestell verbunden sind, gebildet ist und wobei mindestens ein Schwenkhebel durch die Verstell- und Schwenkeinrichtung ansteuerbar ist, bei der Bürstenträger an zwei freischwingenden Schwenkhebeln, die beidseitig am Bürstenträger angeordnet sind, aufgehängt ist und ein dritter Schwenkhebel vorgesehen ist, der mit der Verstell- und Schwenkeinrichtung verbunden ist und die maschinenseitigen Drehpunkte der Schwenkhebel an ihren bürstenseitigen Enden liegen und wobei der Bürstenträger an den von der Bürste abgewandten Enden der Schwenkhebel angelenkt ist und bei der die Schwenkhebel unterschiedlich lang ausgebildet sind, wobei insbesondere der angesteuerte Hebel eine größere Länge als der Schwenkhebel aufweist.The invention solves this problem by providing one automatic brushing machine for hollow bodies such. B. sink, with a brush holder, comprising a rotary drivable brush, the brush holder with a Adjustment and pivoting device is connected, the Brush holder is hung on a swing that goes through at least two swivel levers with a machine frame are connected, is formed and wherein at least one Swivel lever through the adjustment and swivel device is controllable with two brush holders free-swinging levers on both sides of the Brush holders are arranged, is suspended and a third Swivel lever is provided, which with the adjustment and Swivel device is connected and the machine-side pivot points of the swivel levers on their  ends are on the brush side and the brush holder is attached to the the ends of the swivel lever remote from the brush is articulated and in which the swivel levers are of different lengths are, in particular the controlled lever a larger Has length than the pivot lever.
Da es zur Vermeidung von Relativbewegungen der Bürste günstig ist, wenn der Drehpunkt auf der Berührfläche zwischen Werkstück und Werkzeug liegt, aus technischen bzw. räumlichen Gründen jedoch keine Möglichkeit besteht, an diesem Punkt einen Drehpunkt anzubringen, soll der Schwenkpunkt nun angenähert zwischen Bürste und Werkstückoberfläche gelegt werden. Vorzugsweise soll der Schwenkpunkt annähernd ein definierter Punkt sein, in vielen Fällen wird die Bürste sich jedoch auf einer kleinen Bewegungsbahn bewegen.Since it is cheap to avoid relative movement of the brush is when the fulcrum on the interface between Workpiece and tool lies from technical or spatial However, there is no possibility at this point for reasons To attach a pivot point, the pivot point should now placed approximately between the brush and the workpiece surface become. The pivot point should preferably be approximately one be a defined point, in many cases the brush will however, move on a small trajectory.
Indem die Bürste, insbesondere samt Antriebseinheit, an einer Traverse aufgehängt ist und die Traverse über mindestens zwei Schwenkhebel bzw. Schwinggabeln am Maschinengestell befestigt ist und so eine Schaukel bildet, kann der Drehpunkt annähernd in die Berührfläche verlegt werden. Normalerweise befindet sich der Verschwenkpunkt deutlich über der Berührfläche.By the brush, especially including the drive unit, on one  Traverse is suspended and the traverse over at least two Swivel levers or forks attached to the machine frame and so forms a swing, the pivot point can approach be laid in the contact area. Usually located the pivot point is clearly above the contact surface.
Die Verschwenkung erfolgt nun durch Bewegung der beiden Schwenkhebel, wobei der gesamte Bürstenträger samt Bürste und z. B. Antriebseinheit bewegt wird. Das Maschinengestell bleibt jedoch unverändert.The pivoting is now done by moving the two Swivel lever, the entire brush holder including brush and z. B. drive unit is moved. The machine frame remains however unchanged.
Eine Korrektur der Z-Richtung kann dabei beispielsweise über eine in der Richtung (Z-Richtung) angeordnete Linearachse erfolgen. Durch die Hebel können die Relativbewegungen in Z- und Y-Richtung annähernd ausgeglichen werden, wobei dennoch eine Verstellung des Neigungswinkels der Bürste möglich ist. Es ist auf diese Weise auf besonders einfache Art eine Anpassung des Neigungswinkels der Bürste an den Neigungswinkel des zu bearbeitenden Werkstücks möglich. Das Bürstbild wird deutlich vergleichmäßigt, da auf alle Bereiche des Werkstücks die Bürste kontiniuerlich und mit dem gleichen Bürstdruck aufliegt.A correction of the Z direction can be done, for example, via a linear axis arranged in the direction (Z direction) respectively. The relative movements in Z- and the Y direction are approximately equalized, but still an adjustment of the angle of inclination of the brush is possible. In this way it is a particularly simple one Adjustment of the angle of inclination of the brush to the angle of inclination of the workpiece to be machined. The brush pattern will significantly evened out, since it affects all areas of the workpiece the brush continuously and with the same brush pressure rests.
Es soll insbesondere vorgesehen sein, dass die Schwenkhebel so gestaltet sind, dass durch die Auslenkung der Schwenkhebel der Bürstenträger annähernd auf einer kreisförmigen Kulissenführung bewegbar ist, so dass der Bürstenträger bei einer Auslenkung oder Verschwenkung gleichzeitig eine Schwenkbewegung und eine horizontale Linearbewegung vollführt.In particular, it should be provided that the swivel levers are so are designed that by the deflection of the pivot lever Brush holder approximately on a circular Link guide is movable, so that the brush holder  a deflection or swivel at the same time Swiveling movement and a horizontal linear movement is carried out.
Es ist dabei vorgesehen, dass der Bürstenträger an zwei freischwingenden Schwenkhebeln, die beidseitig am Bürstenträger angeordnet sind und so die Schaukel bilden, aufgehängt ist und ein dritter Schwenkhebel vorgesehen ist, der mit der Verstell- und Schwenkeinrichtung verbunden ist. Dieser dritte Hebel kann mittig zwischen den beiden angeordnet sein. Als Verstell- und Schwenkeinrichtung kann ein elektrischer Hubzylinder, ein Hydraulik- oder Pneumatikzylinder dienen.It is provided that the brush holder on two free-swinging levers on both sides of the Brush holders are arranged and thus form the swing, is suspended and a third swivel lever is provided, which is connected to the adjusting and swiveling device. This third lever can be arranged in the middle between the two his. As an adjustment and swivel device, a electric lifting cylinder, a hydraulic or Serve pneumatic cylinders.
Die Geometrie der Hebel sowie die Längenverhältnisse der Hebel zueinander sowie der Abstand der Hebel in horizontaler Richtung und der Abstand zur Bürste, d. h. das Verhältnis der Drehpunkte der Hebel zum Gesamtdrehpunkt, sind so auszulegen, dass der gesamte Schwenkarm (Bürstenträger), also die Schaukel, annähernd die Form einer kreisförmigen Kulissenführung durchläuft. D. h. dass zugleich eine Schwenkbewegung, also eine rotatorische Bewegung und eine horizontale translatorische Linearbewegung vollführt wird. Die Bewegungen sind dabei so ausgelegt, dass die resultierende Gesamtbewegung des Bürstenträgers eine Schwenkbewegung um einen idealen Schwenkpunkt (annähernd) ausführt.The geometry of the levers and the length ratios of the levers to each other as well as the distance of the levers in horizontal Direction and distance to the brush, d. H. the ratio of Pivots of the levers to the total pivot point are to be interpreted that the entire swivel arm (brush holder), i.e. the Swing, approximately the shape of a circular Scenery tour goes through. I.e. that at the same time Swiveling movement, i.e. a rotary movement and one horizontal translational linear movement is performed. The Movements are designed so that the resulting Total movement of the brush holder a swivel movement executes an ideal pivot point (approximately).
Dabei ist weiter vorgesehen, dass die Hebel eine unterschiedliche Länge aufweisen, insbesondere kann der angesteuerte Hebel eine andere, insbesondere größere Länge als der oder die nicht angesteuerten Hebel aufweisen.It is further provided that the levers  have different lengths, in particular the controlled lever a different, in particular greater length than the lever (s) not activated.
Die Anordnung der Fest- und Lospunkte und die unterschiedlichen Hebellängen bewirken, dass sich bei einer Drehbewegung der Schwenkhebel die Polierbürste in ihrer Winkellage verändert.The arrangement of fixed and lot points and the different lever lengths cause one Rotation of the swivel lever the polishing brush in your Angular position changed.
Schließlich ist vorgesehen, dass die Drehpunkte der Schwenkhebel an ihren bürstenseitigen Enden liegen und der Bürstenträger an den von der Bürste abgewandten Enden der Schwenkhebel angelenkt ist.Finally, it is provided that the pivot points of the Swivel levers are on their ends on the brush side and the Brush holder on the ends facing away from the brush Swivel lever is articulated.
Insbesondere kann vorgesehen sein, dass der Schwenkpunkt der Bürste mit dem Mittelpunkt der kreisförmigen Kulissenführung zusammenfällt.In particular, it can be provided that the pivot point of the Brush with the center of the circular slide guide coincides.
Die Verstell- und Schwenkeinrichtung kann dabei durch die Maschinensteuerung ansteuerbar sein, wobei diese verstellbare Nocken oder Wegmeßsysteme umfassen kann, die durch beispielsweise einen elektrischen Hubzylinder angesteuert werden können, um unterschiedliche Punkte für das Arbeitsprogramm anzufahren. Es kann insbesondere vorgesehen sein, dass die Bürste um einen Winkel von bis zu ±20° verstellbar ist. The adjustment and swiveling device can by Machine control can be controlled, this being adjustable Cams or position measuring systems can include that by for example controlled an electric lifting cylinder can be different points for that Start work program. In particular, it can be provided be that the brush at an angle of up to ± 20 ° is adjustable.  
Der gesamte Vorgang der Bürstenverstellung läßt sich automatisch während des Poliervorganges durchführen.The entire process of brush adjustment can be done perform automatically during the polishing process.
Insgesamt ergeben sich durch die Ausgestaltung einer automatischen Bürstmaschine in der erfindungsgemäßen Weise eine Reihe von Vorteilen:
Overall, the design of an automatic brushing machine in the manner according to the invention results in a number of advantages:
  • - Dynamische Winkelverstellung der Bürste im Bearbeitungszyklus;- Dynamic angle adjustment of the brush in the Processing cycle;
  • - geringste Achsenkompensation in der Z-Achse;- lowest axis compensation in the Z axis;
  • - einfacher Aufbau;- easy construction;
  • - robuste Anordnung;- robust arrangement;
  • - geringerer Steuerungsaufwand;- less control effort;
  • - schnelle Verstellung des Schwenkwinkels;- quick adjustment of the swivel angle;
  • - einfache Kulissenführung;- simple backdrop control;
  • - geringe Korrektur in Y-Richtung und- slight correction in the Y direction and
  • - durch den Verstellmechanismus ergibt sich keine negative Veränderung des Polierbilds.- there is no adjustment mechanism negative change in the polishing pattern.
Weitere Vorteile und Merkmale der Erfindung ergeben sich aus den übrigen Anmeldungsunterlagen. Die Merkmale der Erfindung können dabei einzeln oder in beliebiger Kombination miteinander verwirklicht sein.Further advantages and features of the invention result from the other registration documents. The features of the invention can be used individually or in any combination be realized with each other.
Es soll im folgenden anhand eines Ausführungsbeispieles die Erfindung näher erläutert werden. Dabei zeigen:In the following, it should be based on an exemplary embodiment Invention will be explained in more detail. Show:
Fig. 1 eine Darstellung einer automatischen Bürstmaschine; Fig. 1 is an illustration of an automatic brushing machine;
Fig. 2 einen Ausschnitt aus einer Bürstmaschine gemäß Fig. 1 und Fig. 2 shows a section of a brushing machine according to Fig. 1 and
Fig. 3 eine Prinzipskizze bezüglich des Verschwenksystems gemäß Fig. 1. Fig. 3 is a schematic diagram relative to the Verschwenksystems of FIG. 1.
Fig. 1 zeigt eine automatische Bürstmaschine 10 mit einem Maschinengestell 12 mit einem Maschinenarm 14, an dem die Bürsteinheit 16, die in ihrer Gesamtheit in Fig. 2 dargestellt ist, aufgehängt ist. Die Bürsteinheit 16 umfaßt einen Bürstenträger 18 mit einer rotatorisch antreibbaren Bürste 20, wobei hier eine Seitenwandbürste für beispielsweise ein Spülbecken dargestellt ist, deren Drehachse in vertikaler Richtung verläuft. Die gesamte Bürsteinheit 16 ist an einer endlosen Drehachse 22 aufgehängt. Die Pfeile 24 sowie 26 stellen die Z- bzw. die Y-Richtung dar. Zum Bearbeiten von beispielsweise Spülbecken, d. h. zum Polieren derselben in den Hohlräumen (Becken) ist es notwendig, die Bürste 20 an die Neigung der Spülbeckenwand (nicht dargestellt) in Y-Richtung anzupassen. Dabei darf jedoch der Mittelpunkt der Bürste 28 möglichst keine Bewegung relativ zum Spülbecken durchführen. D. h., es ist erwünscht, dass der Mittelpunkt der Bürste beim Polieren stets den gleichen Ausgangspunkt nimmt, auch wenn während des Bürstens eine Neigungsverstellung durchgeführt wird. FIG. 1 shows an automatic brushing machine 10 with a machine frame 12 with a machine arm 14 , on which the brush unit 16 , which is shown in its entirety in FIG. 2, is suspended. The brush unit 16 comprises a brush holder 18 with a brush 20 which can be driven in rotation, a side wall brush being shown here for example for a sink, the axis of rotation of which extends in the vertical direction. The entire brush unit 16 is suspended on an endless axis of rotation 22 . The arrows 24 and 26 represent the Z and the Y direction. For processing sinks, for example, for polishing them in the cavities (sinks), it is necessary to brush the brush 20 against the inclination of the sink wall (not shown) Adjust Y direction. However, the center of the brush 28 must not move as far as possible relative to the sink. That is, it is desirable that the center of the brush always take the same starting point when polishing, even if an inclination adjustment is carried out during brushing.
Darüber hinaus kann eine Verstellung der gesamten Bürsteinheit 16 über den Bürstmaschinenarm 14 mittels einer Linearachse 30 in Z-Richtung 24 erfolgen.In addition, the entire brush unit 16 can be adjusted via the brushing machine arm 14 by means of a linear axis 30 in the Z direction 24 .
In Fig. 2 ist die Bürsteinheit 16 vergrößert dargestellt, wobei die Bürsteinheit einen Bürstenträger 18 umfaßt, der an einer Traverse 32 über drei Schwenkhebel 34a und 34b sowie 36 aufgehängt ist.In Fig. 2, the brush unit 16 is shown enlarged, the brush unit comprises a brush holder 18 which is suspended on a cross member 32 via three pivot levers 34 a and 34 b and 36 .
Die Schwenkhebel 34 sowie 36 sind dabei an ihren unteren Hebelenden drehbar mit der Traverse 32, d. h. also maschinenfest verbunden. An ihrem oberen Schwenkpunkt ist der Bürstenträger 18 angelenkt. Die Hebel 34 weisen dabei im Vergleich zum Hebel 36 eine kürzere Länge auf. Die Hebel 34a und 34b sind beidseitig am Bürstenträger angeordnet und bilden eine Schaukel zusammen mit der Traverse 32. Der Schwenkhebel 36 ist mittels eines elektrischen Hubzylinders 40 in seiner Winkellage verstellbar. Durch die Verstellung der Winkellage des Schwenkhebels 36 wird die Lage der Schwenkhebel 34 mitverstellt.The pivot levers 34 and 36 are rotatably connected at their lower lever ends to the crossmember 32 , that is to say in a machine-fixed manner. The brush holder 18 is articulated at its upper pivot point. The levers 34 have a shorter length than the lever 36 . The levers 34 a and 34 b are arranged on both sides of the brush holder and form a swing together with the cross member 32 . The pivoting lever 36 can be adjusted in its angular position by means of an electric lifting cylinder 40 . By adjusting the angular position of the pivot lever 36 , the position of the pivot lever 34 is also adjusted.
Es können beliebige Punkte, welche über ein Wegmeßsystem erfaßt werden oder verschiedene voreinstellbare Nocken angefahren werden, die verschiedene Winkelendlagen der Bürste definieren. Diese Nocken oder beliebige Punkte können während des Bearbeitungsvorganges durch die Maschinensteuerung angesteuert werden. Es sind hierbei Winkel von bis zu ±20° der Bürste erreichbar, ohne eine Korrektur über die Y-Achse durchführen zu müssen.There can be any points that have a measuring system can be detected or different pre-adjustable cams be approached, the various angular end positions of the brush define. These cams or any points can be during of the machining process by the machine control can be controlled. There are angles of up to ± 20 ° Brush reachable without a correction via the Y axis to have to perform.
Durch die Aufhängung der Bürste 20 über den Bürstenträger 18 an einer Schaukel 32, 34, 46 und die Gestaltung der Hebellängen zueinander sowie der Abstände der Hebel 34, 36 und der Abstände der Hebel 34, 36 zur Bürste 20 wird erreicht, dass bei einer Verstellung keine Relativbewegung der Bürste 20 in Y-Richtung in einem zu bürstenden Hohlkörper erfolgt. Geringe Höhenveränderungen durch die Verstellung können mittels der Linearachse 30 ausgeglichen werden.The suspension of the brush 20 via the brush holder 18 on a swing 32 , 34 , 46 and the design of the lever lengths to one another and the distances between the levers 34 , 36 and the distances of the levers 34 , 36 from the brush 20 achieve that in the event of an adjustment there is no relative movement of the brush 20 in the Y direction in a hollow body to be brushed. Small changes in height due to the adjustment can be compensated for by means of the linear axis 30 .
Der gesamte Neigevorgang kann während des Polierens durchgeführt werden, wobei ständige Winkelkorrekturen möglich sind.The entire tilting process can be done during polishing be carried out, with constant angle corrections possible are.
Die Antriebseinheit 42 mit dem Motor ist ebenfalls auf dem Bürstenträger 18 angeordnet und wird ebenfalls bei einer Verschwenkbewegung mitbewegt.The drive unit 42 with the motor is also arranged on the brush holder 18 and is also moved during a pivoting movement.
Es soll im folgenden anhand von Fig. 3 das Prinzip der Verschwenkbewegung näher erläutert werden.The principle of the pivoting movement is to be explained in more detail below with reference to FIG. 3.
Fig. 3 zeigt den Bürstenträger 18 sowie die Schwenkhebel 34 und 36. Die Schwenkhebel 34 und 36 sind an ihrem unteren Verschwenkpunkt 34s bzw. 36s maschinenfest an der Traverse 32 aufgehängt. An ihren oberen Drehpunkten 34o und 36o sind die Schwenkhebel 34 und 36 mit dem Bürstenträger 18 verbunden. Fig. 3 shows the brush holder 18 and the pivot levers 34 and 36. The pivot levers 34 and 36 are suspended on the cross member 32 at their lower pivot point 34 s or 36 s in a machine-fixed manner. At their upper pivot points 34 o and 36 o, the pivot levers 34 and 36 are connected to the brush holder 18 .
Durch Verschwenken der Schwenkhebel 34 und 36 wird eine Verschwenkung bzw. eine Neigebewegung der Bürste 20 in Y- Richtung durchgeführt. Der Hebel 36 ist dabei z. B. über einen elektrischen Hubzylinder ansteuerbar.By pivoting the pivot levers 34 and 36 , the brush 20 is pivoted or tilted in the Y direction. The lever 36 is z. B. controllable via an electric lifting cylinder.
Die Schwenkhebel 34, 36 weisen dabei unterschiedliche Längen auf. Sie sind so gestaltet, dass durch Auslenkung der Schwenkhebel 34, 36 der Bürstenträger 18 annähernd auf einer kreisförmigen Kulissenführung 44, die strichpunktiert dargestellt ist, bewegbar ist, so dass der Bürstenträger 18 bei seiner Auslenkung eine Verschwenkung und gleichzeitig eine horizontale Linearbewegung vollführt. Diese kreisförmige Kulissenführung 44 wird durch die Schwenkbewegung bzw. den Verschwenkweg der beiden Schwenkhebel 34 und 36, die ebenfalls strichpunktiert dargestellt sind und mit 34w und 36w gekennzeichnet sind, angenähert. Vorteilhafterweise soll dabei der Schwenkpunkt der Bürste 20 mit dem Mittelpunkt der kreisförmigen Kulissenführung 44 zusammenfallen.The pivot levers 34 , 36 have different lengths. They are designed in such a way that the deflection of the swivel levers 34 , 36 of the brush holder 18 can be moved approximately on a circular link guide 44 , which is shown in broken lines, so that the brush holder 18 pivots and simultaneously performs a horizontal linear movement when it is deflected. This circular link guide 44 is approximated by the pivoting movement or the pivoting path of the two pivoting levers 34 and 36 , which are also shown in broken lines and are identified by 34w and 36w. The pivot point of the brush 20 should advantageously coincide with the center of the circular link guide 44 .
Bei einer derartig realisierten Verschwenkbewegung ist die Abweichung der Bürste 20 von ihrem Optimalpunkt in einem zu bürstenden Hohlkörper vor der Schwenkbewegung und nach der Schwenkbewegung minimal. Es können so Nachstellungen des Neigewinkels jederzeit während des Bürstvorgangs durchgeführt werden, wodurch sich der Vorteil ergibt, dass keine separate Station wie bisher üblich mit einer bereits voreingestellt geneigten Bürste bereitgehalten werden muß.With a pivoting movement realized in this way, the deviation of the brush 20 from its optimum point in a hollow body to be brushed is minimal before the pivoting movement and after the pivoting movement. In this way, readjustments of the inclination angle can be carried out at any time during the brushing process, which has the advantage that no separate station, as previously customary, has to be kept ready with an already preset inclined brush.
Lageveränderungen des Werkzeuges, insbesondere der Polierbürste während des Prozeßes ermöglichen darüber hinaus, dass Problemzonen eines Werkstückes ganz gezielt bearbeitet werden können.Changes in position of the tool, especially the Polishing brushes during the process also allow that problem areas of a workpiece are machined in a very targeted manner can be.
Eine vollständige Bearbeitung ist daher in einer einzigen Bearbeitungsstation möglich.Complete editing is therefore in one Processing station possible.

Claims (9)

1. Automatische Bürstmaschine für Hohlkörper, wie z. B. Spülbecken, mit einem Bürstenträger (18), umfassend eine rotatorisch antreibbare Bürste (20), wobei der Bürstenträger (18) mit einer Verstell- und Schwenkeinrichtung verbunden ist, wobei der Bürstenträger (18) an einer Schaukel aufgehängt ist, die durch mindestens zwei Schwenkhebel (34a, b, 36), die mit einem Maschinengestell (12) verbunden sind, gebildet ist und wobei mindestens ein Schwenkhebel (36) durch die Verstell- und Schwenkeinrichtung ansteuerbar ist, bei der der Bürstenträger (18) an zwei freischwingenden Schwenkhebeln (34a, b), die beidseitig am Bürstenträger (18) angeordnet sind, aufgehängt ist und ein dritter Schwenkhebel (36) vorgesehen ist, der mit der Verstell- und Schwenkeinrichtung verbunden ist und die maschinenseitigen Drehpunkte (34s, 36s) der Schwenkhebel (34, 36) an ihren bürstenseitigen Enden liegen und wobei der Bürstenträger (18) an den von der Bürste (20) abgewandten Enden (340, 360) der Schwenkhebel (34, 36) angelenkt ist und bei der die Schwenkhebel (34, 36) unterschiedlich lang ausgebildet sind, wobei insbesondere der angesteuerte Hebel (36) eine größere Länge als der Schwenkhebel (34) aufweist. 1. Automatic brushing machine for hollow bodies, such as. B. sink, with a brush holder ( 18 ), comprising a rotatably drivable brush ( 20 ), the brush holder ( 18 ) being connected to an adjusting and swiveling device, the brush holder ( 18 ) being suspended from a swing which is supported by at least one two swivel levers (34a, b, 36), which are connected to a machine frame ( 12 ), are formed and at least one swivel lever ( 36 ) can be controlled by the adjusting and swiveling device, in which the brush holder ( 18 ) is connected to two free-swinging swivel levers ( 34 a, b), which are arranged on both sides of the brush holder ( 18 ), is suspended and a third pivot lever ( 36 ) is provided, which is connected to the adjusting and pivoting device and the machine-side pivot points ( 34 s, 36 s) Swivel levers ( 34 , 36 ) lie on their ends on the brush side, and the brush holder ( 18 ) on the ends ( 340 , 360 ) of the swivel levers ( 34 ) facing away from the brush ( 20 ) , 36 ) is articulated and in which the swivel levers ( 34 , 36 ) are of different lengths, the actuated lever ( 36 ) in particular having a greater length than the swivel lever ( 34 ).
2. Automatische Bürstmaschine nach Anspruch 1, bei der als Verstell- und Schwenkeinrichtung ein elektrischer Hubzylinder (40), ein Hydraulik- oder Pneumatikzylinder dient.2. Automatic brushing machine according to claim 1, in which an electric lifting cylinder ( 40 ), a hydraulic or pneumatic cylinder serves as the adjusting and pivoting device.
3. Automatische Bürstmaschine nach Anspruch 1 oder 2, bei der der Schwenkpunkt (28) der Bürste (20) mit dem Mittelpunkt einer kreisförmigen Kulissenführung (44) zusammenfällt.3. Automatic brushing machine according to claim 1 or 2, wherein the pivot point ( 28 ) of the brush ( 20 ) coincides with the center of a circular link guide ( 44 ).
4. Automatische Bürstmaschine nach einem oder mehreren der vorstehenden Ansprüche, bei der die Verstell- und Schwenkeinrichtung durch die Maschinensteuerung ansteuerbar ist.4. Automatic brushing machine after one or more of the preceding claims, in which the adjustment and swivel device by the machine control is controllable.
5. Automatische Bürstmaschine nach einem oder mehreren der vorstehenden Ansprüche, bei der die Verstell- und Schwenkeinrichtung verstellbare Nocken oder ein Wegmeßsystem umfaßt, die durch die Maschinensteuerung anfahrbar sind.5. Automatic brushing machine after one or more of the preceding claims, in which the adjustment and swivel device adjustable cams or a Measuring system includes that by the Machine control can be approached.
6. Automatische Bürstmaschine nach einem oder mehreren der vorstehenden Ansprüche, bei der die Bürstenverstellung während des Poliervorgangs durchführbar ist.6. Automatic brushing machine after one or more of the preceding claims, in which the Brush adjustment during the polishing process is feasible.
7. Automatische Bürstmaschine nach einem oder mehreren der vorstehenden Ansprüche, bei der die Bürste (20) um einen Winkel von bis zu ±20°, insbesondere ±9° neigbar ist.7. Automatic brushing machine according to one or more of the preceding claims, in which the brush ( 20 ) can be inclined by an angle of up to ± 20 °, in particular ± 9 °.
8. Automatische Bürstmaschine nach einem oder mehreren der vorstehenden Ansprüche, bei der zur Höhenverstellung der Bürste eine Linearachse (30) vorgesehen ist.8. Automatic brushing machine according to one or more of the preceding claims, in which a linear axis ( 30 ) is provided for height adjustment of the brush.
9. Automatische Bürstmaschine nach einem oder mehreren der vorstehenden Ansprüche, bei der die gesamte Bürsteinheit (16) bestehend aus Traverse (32) und Bürstenträger (18) an einer endlosen Drehachse (22) aufgehängt ist.9. Automatic brushing machine according to one or more of the preceding claims, in which the entire brush unit ( 16 ) consisting of crossmember ( 32 ) and brush holder ( 18 ) is suspended on an endless axis of rotation ( 22 ).
DE2000158677 2000-11-25 2000-11-25 Automatic hollow body brushing machine Expired - Fee Related DE10058677C2 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000158677 DE10058677C2 (en) 2000-11-25 2000-11-25 Automatic hollow body brushing machine

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000158677 DE10058677C2 (en) 2000-11-25 2000-11-25 Automatic hollow body brushing machine

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10058677A1 DE10058677A1 (en) 2002-06-06
DE10058677C2 true DE10058677C2 (en) 2003-01-16

Family

ID=7664722

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000158677 Expired - Fee Related DE10058677C2 (en) 2000-11-25 2000-11-25 Automatic hollow body brushing machine

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10058677C2 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN102794695A (en) * 2012-08-16 2012-11-28 苏州珈玛自动化科技有限公司 Five-shaft polishing machine
CN107775515A (en) * 2017-11-09 2018-03-09 昆山万马五金有限公司 A kind of stabilization intermetallic composite coating burnishing device

Families Citing this family (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN101733487A (en) * 2008-11-20 2010-06-16 许晓华 Worm polishing machine
DE112015002410T5 (en) * 2014-05-22 2017-02-02 Taimei Chemicals Co., Ltd Tool holder, polishing tool, polishing tool unit and method for adjusting the projection of a grinding element
CN108972293B (en) * 2018-07-04 2020-12-11 中山市华拓电子设备有限公司 Swing arm type automatic polishing machine

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2990650A (en) * 1957-04-29 1961-07-04 Charles W Attwood Roofing

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2990650A (en) * 1957-04-29 1961-07-04 Charles W Attwood Roofing

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
JP 09248755 A Patent abstracts of Japan *

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN102794695A (en) * 2012-08-16 2012-11-28 苏州珈玛自动化科技有限公司 Five-shaft polishing machine
CN107775515A (en) * 2017-11-09 2018-03-09 昆山万马五金有限公司 A kind of stabilization intermetallic composite coating burnishing device

Also Published As

Publication number Publication date
DE10058677A1 (en) 2002-06-06

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1418019B2 (en) Machine tool with at least two tool turrets comprising each a workholder
DE102005030846B4 (en) gear grinding machine
DE2839978C2 (en)
EP0185233B1 (en) Laser beam guiding apparatus for the three-dimensional machining of work pieces
EP1982799B1 (en) Handling device
EP1188511B1 (en) Machine tool with a motor driven tool slide
EP0672480B1 (en) Transportsystem
DE3327509C2 (en) Pipe bending machine
DE60311532T2 (en) Device with a circular blade for cutting flat marble, granite and glass layers
EP0128487B1 (en) Machine-tool having a stationary magazine
EP1871570B1 (en) Production line for flexibly machining workpieces
EP0308370B1 (en) Clamping device for a work piece or a tool
DE4204664C2 (en) Machine for grinding chamfers on glass plates
DE3926532C2 (en)
EP0297034B1 (en) Magazine with changing device
EP0868964A1 (en) Apparatus providing a defined positioning and orientation of at least one platform
DE3534428C2 (en)
EP1425142B1 (en) Device for accommodating flat materials during separation by a separating device, and a separating method
DE10256222B4 (en) Machine and method with 7 axes for CNC-controlled machining, in particular hobbing or generating grinding, of spiral bevel gears
EP1849536B1 (en) Bending machine for rod-shaped workpieces like wire or tube
DE10049810B4 (en) machine tool
DE602006000545T2 (en) Machining center with two working units with means for handling the workpiece
EP1016497B1 (en) Machine tool
EP2658676B1 (en) Program-controlled machine tool
DE102004039684B4 (en) Device for applying a conductive paste to a curved resin glass pane

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: METABO POLISYS GMBH & CO.KG, 72622 NUERTINGEN, DE

D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee