DE10040745A1 - Channel selection method for television, involves selecting channel number or abbreviated letters of channel name via ten-key alphanumeric keypad of remote control - Google Patents

Channel selection method for television, involves selecting channel number or abbreviated letters of channel name via ten-key alphanumeric keypad of remote control

Info

Publication number
DE10040745A1
DE10040745A1 DE2000140745 DE10040745A DE10040745A1 DE 10040745 A1 DE10040745 A1 DE 10040745A1 DE 2000140745 DE2000140745 DE 2000140745 DE 10040745 A DE10040745 A DE 10040745A DE 10040745 A1 DE10040745 A1 DE 10040745A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
characterized
st
control unit
station
number
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE2000140745
Other languages
German (de)
Other versions
DE10040745B4 (en
Inventor
Winfried Meyer-Schmidt
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Grundig Multimedia BV
Original Assignee
Grundig AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Grundig AG filed Critical Grundig AG
Priority to DE2000140745 priority Critical patent/DE10040745B4/en
Publication of DE10040745A1 publication Critical patent/DE10040745A1/en
Application granted granted Critical
Publication of DE10040745B4 publication Critical patent/DE10040745B4/en
Application status is Active legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H03BASIC ELECTRONIC CIRCUITRY
    • H03JTUNING RESONANT CIRCUITS; SELECTING RESONANT CIRCUITS
    • H03J1/00Details of adjusting, driving, indicating, or mechanical control arrangements for resonant circuits in general
    • H03J1/0008Details of adjusting, driving, indicating, or mechanical control arrangements for resonant circuits in general using a central processing unit, e.g. a microprocessor
    • H03J1/0025Details of adjusting, driving, indicating, or mechanical control arrangements for resonant circuits in general using a central processing unit, e.g. a microprocessor in a remote control unit

Abstract

The remote control (E) has a ten-key alphanumeric keypad (E2) using channel numbers selected in one mode and abbreviated letters of the name of a specific channel are selected in another mode. A pop-up list is displayed on the receiver screen during selection of the channel. An Independent claim is also included for program selection arrangement.

Description

Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Anordnung zur Programmwahl bei einem Empfangsgerät der Unterhaltungselektronik mit den im Oberbegriff des Anspruchs 1 und des Anspruches 8 angegebenen Merkmalen. The invention relates to a method and an arrangement for program selection in a receiving apparatus of entertainment electronics with the features specified in the preamble of claim 1 and claim 8 features.

Es sind bereits Anordnungen zur Programmwahl bei einem Empfangsgerät der Unterhaltungselektronik bekannt. Arrangements for program choice in a receiving device of consumer electronics are already known. So ist aus DE-PS 34 04 976 eine derartige Anordnung bekannt. Thus, such an arrangement is known from DE-PS 34 04 976th Bei dieser Anordnung ist ein Zeitglied vorgesehen, welches durch die Betätigung einer ersten Zifferntaste der Zehnertastatur eingeschaltet wird. In this arrangement, a timer is provided which is turned on by the operation of a first numeric key of the numeric keypad. Wird nun innerhalb des durch das Zeitglied vorgegebenen Zeitintervalles eine zweite Zifferntaste betätigt, so wird die erste Zifferntaste als Zehnerstelle und die zweite Zifferntaste als Einerstelle ausgewertet. Is now within the predetermined time interval by the timer, a second number key is pressed, the first number key as a tens digit and the second numeric key is evaluated as one point. Die Umschaltung auf das gewünschte Programm erfolgt unmilttelbar nach Betätigung der zweiten Zifferntaste. The change over to the desired program is carried unmilttelbar after actuation of the second number key. Wird hingegen innerhalb des durch das Zeitglied vorgegebenen Zeitintervalls keine zweite Zifferntaste betätigt, so wird nach Beendigung des durch das Zeitglied vorgegebenen Zeitintervalls die erste Zifferntaste als Einerstelle ausgewertet. If, however, no second numeric key is actuated within the predetermined time interval by the timer, the first number key, is evaluated as a location downstream of the end of the predetermined time interval by the timer. Die Umschaltung auf das gewünschte Programm erfolgt demzufolge erst nach Ablauf des genannten Zeitintervalles. The switch to the desired program is done therefore after the expiry of the said time interval.

Im weiteren ist aus DE-A 38 25 427 eine Anordnung zur Programmanwahl bei Empfangsgeräten der Unterhaltungselektronik bekannt. In further an arrangement for program selection in consumer electronics receivers of the type is known from DE-A 38 25 427th Diese Anordnung weist eine Zehnertastatur zur Eingabe der das gewünschte Programm spezifizierenden Programmnummer auf. This arrangement has a ten-key for entering the desired program specifying program number. Im weiteren ist eine Steuereinheit zur Auswertung der eingegebenen Programmnummer und zur Umschaltung des Empfangsgerätes auf das gewünschte Programm in Ansprache auf die eingegebene Programmnummer vorhanden. Furthermore, a control unit for evaluating the program number entered and to switch the receiving device to the desired program in response to the inputted program number is present. Es ist außerdem ein Zeitglied zur Festlegung eines Zeitintervalles, welches bei Betätigung einer ersten Zifferntaste der Zehnertastatur zu laufen beginnt, vorgesehen, wobei die Steuereinheit auf ein Programm mit einer zweistelligen Programmnummer unmittelbar nach der erfolgenden Eingabe der zweiten Ziffer der zweistelligen Programmnummer umschaltet. It is also a timer for defining a time interval which starts to run on operation of a first numeric key of the numeric keypad, is provided, wherein the control unit switches over to a program with a two-digit program number immediately after the taking place entering the second digit of the two-digit program number.

Aus DE-A-195 25 336 ist ein System mit einem nachrichtentechnischen Gerät bekannt, bei dem Programme mittels einer Fernbedienung anwählbar sind. From DE-A-195 25 336 a system comprising a telecommunication device is known in which programs are selectable by means of a remote control. Die Fernbedienung weist eine Tastatur auf, wobei die Tastatur mindestens eine mit einem oder mehreren Buchstaben gekennzeichnete Taste zur Programmauswahl enthält, mit der mehr als ein Programm anwählbar ist. The remote control comprises a keyboard, wherein the keyboard includes at least one key marked with a letter or letters to program selection, can be selected with more than one program.

Untersuchungen haben gezeigt, daß besonders bei vielen Sendern die Nutzer nur von ihren 6-10 Hauptsendern die in ihren Geräten zugehörigen Programmplatznummer kennen und benutzen. Studies have shown that especially with lots of channels, users know only from their 6-10 main transmitters associated in their devices preset number and use. Von selten benutzen Sendern ist zwar der Name aus der Programmzeitschrift bekannt, aber nicht mehr die Programmplatznummer. From rarely use transmitters Although the name of the program guide is known, but not the channel number.

Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, Verfahren und eine Anordnung der im Oberbegriff des Anspruchs 1 und 8 angegebenen Art derart weiterzubilden, daß eine Eingabe der Programmplatznummer nicht mehr notwendig ist, sondern der Nutzer über die Eingabe des Sendernamens den Sender auswählen kann. The invention is therefore based on the object, method and an arrangement of the kind indicated in the preamble of claim 1 and 8 further develop such a way that an input of the channel number is no longer necessary, but the user can select via the input of the station name on the transmitter.

Diese Aufgabe wird durch die Merkmale des Anspruchs 1 und 8 angegebenen Merkmale gelöst. This object is achieved 1 and 8 stated features by the features of the claim. Vorteilhafte Weiterbildungen der Erfindung ergeben sich aus den weiteren Ansprüchen sowie der nachfolgenden Beschreibung und den Figuren. Advantageous further developments of the invention emerge from the further claims and the following description and the figures.

Die erfindungsgemäße Anordnung besteht aus einem Gerät der Unterhaltungselektronik, wie z. The arrangement according to the invention consists of a device of entertainment electronics, such. B. einem TV-Gerät, einem/Videorecorder, einem SAT-Empfänger usw., einer Eingabeeinheit, insbesondere einer Fernbedienung, und einer Steuereinheit, welche vorzugsweise im Gerät der Unterhaltungselektronik angeordnet ist. As a TV set, a / video recorder, a satellite receiver, etc., an input unit, in particular a remote control, and a control unit which is preferably arranged in the apparatus of entertainment electronics. Die Eingabeeinheit weist eine Zehnertastatur auf. The input unit includes a numeric keypad. Diese hat für die erfindungsgemäße Funktion zusätzlich zu den Ziffern noch eine Buchstabenzuordnung, wie auf Funktelephonen bekannt. This still has a letter mapping for the novel function in addition to the numbers, known in radio telephones. Es wird über die Zehnertastatur der Sendername direkt über die Zifferntasten mit dem jeweiligen Buchstaben eingegeben, z. It is entered using the numeric keypad, the station name using the numeric keys with the respective letters, such. B. ARD (= 273) oder PRO 7 (= 7767). B. ARD (= 273) or PRO 7 (= 7767). Dabei wird für jeden Buchstaben die Taste nur einmal gedrückt. The button is pressed only once for each letter. Die Steuereinheit erkennt spätestens nach 2 bis 4 Tastendrücken, welcher Sendername "gemeint" ist. The control unit detects the latest after 2 to 4 keystrokes which transmitter name is "meant". Dies ermittelt die Steuereinheit anhand einer Liste, in welcher zu sämtlichen empfangbaren Programmen die im Gerät gespeicherten Programmplatznummern abgelegt sind. This determines the control unit on the basis of a list in which to all receivable programs stored in the machine program location numbers are stored. Die mit den Sendernamen verbundenen Programmplatzummern sind über diese interne Liste zugeordnet. The costs associated with the station name Programmplatzummern are assigned to this internal list. Der Zifferntaste 0 wird den Sonderzeichen "-", " " (Punkt) und "blank" zugeordnet. The number key 0 is the special characters "-", "" (period) and "associated blank".

Während der Eingabe werden für kurze Zeit die aufgerufenen Ziffern und ein Unterstrich für die nächste erwartete Ziffer angezeigt. As you type, the called numbers and an underscore for the next expected number will be displayed for a short time. Zusätzlich wird nach jedem Tastendruck unter der Ziffernanzeige am Bildschirm des Gerätes der Unterhaltungselektronik eine Pop-Up-Liste mit allen Sendern angezeigt, deren Namen mit den bisherigen Tasten zusammenpassen. In addition, displays a pop-up list of all stations after each key press the digital display on the screen of the device in consumer electronics to match the names with the existing keys. Wurde z. Was for. B. die 2 gedrückt, werden alle Sender, die mit A, B oder C beginnen in der Pop-Up-Liste aufgelistet. As the press 2, all channels that begin with A, B or C in the pop-up list will be listed. Wurde beispielsweise die 7 und die 8 gedrückt, werden alle Sender, welche mit einer Buchstabenkombination PT, PU, PV, QT, QU, QV, RT, RU, RV, ST, SU oder SV beginnen, in der Pop-Up-Liste angezeigt. For example, if the 7 and 8 is pressed, all stations which start with a combination of letters PT, PU, ​​PV, QT, QU, QV, RT, RU, RV, ST, SU or SV are displayed in the pop-up list , Damit kann der Nutzer bereits sehen, ob er auf dem richtigen Weg zu seinem gewünschten Sender ist, falls er während der Eingabe den Bildschirm betrachtet. Thus, the user can already see if he is on the right way to his desired station if he looks at the screen while typing.

Auf der Eingabeeinheit ist jeweils mindestens eine Taste vorgesehen, mittels derer ein in der Pop-Up-Liste angezeigter Sender ausgewählt werden kann. On the input unit at least one key is provided in each case, by means of which a displayed in the pop-up list of TV channels may be selected. Mit dieser Taste, insbesondere der P-Taste, kann schnell einer der angezeigten Sender aus der Pop-Up-Liste ausgewählt und aufgerufen werden. This key, in particular the P button quickly one of the transmitters displayed can be selected from the pop-up list and called. Ansonsten wird mit den Zifferntasten der nächste Buchstabe eingegeben. Otherwise, the next letter will be entered using the numeric keys. Während der Eingabe wird nicht sofort auf den Sender umgeschaltet, welcher der bisher eingegebenen "Zahlenkombination" entspricht sondern mit kurzer Verzögerung, um eine schnelle Eingabe nicht durch Umschaltzeiten zu verzögern. As you type is not immediately switched to the channel corresponding to the previously entered "a combination" but with a short delay in order not to delay a quick entry by switching.

Wird mit der P-Taste der Cursor in der Pop-Up-Liste verschoben, dann verschwindet die Ziffernanzeige. If, using the P-key, the cursor in the pop-up list, then the digital display disappears. Der Sender an der ausgewählten Cursorposition wird aufgerufen. The transmitter at the selected cursor position is called.

Das eingeblendete Ziffernfeld und der Sendername verschwinden nach einigen Sekunden wieder. The on-screen keypad and the station name disappear after a few seconds. Sobald der Ziffernfolge eindeutig ein Sendername und ein Programmplatz zugeordnet werden kann, wird statt der Ziffernfolge der Sendername und die Programmplatznummer für kurze Zeit angezeigt und auf den Sender umgeschalten. Once the sequence of numbers clearly a channel name and a channel number can be assigned, is displayed instead of the number sequence, the station name and the program number for a short time and switched to the transmitter. Sind zu einer Ziffernkombination mehrere Sendernamen vorhanden (z. B. MTV und NTV oder ARD und BR3), dann wird der erste Sender aufgerufen. Are a combination of digits multiple station names available (z. B. MTV and NTV or ARD and BR3), then the first transmitter is called. Mit der P-Taste kann auf das weitere Programm umgeschaltet werden. With the P key can be switched to the other program.

Die Funktion "Buchstaben-/Namenseingabe" ist zu und abschaltbar. The "letter / name you type" feature can be switched on and off.

Im weiteren wird die Erfindung anhand eines konkreten Ausführungsbeispieles anhand von Figuren näher beschrieben. In addition, the invention uses a concrete embodiment will be described in more detail with reference to figures.

Es zeigen: Show it:

Fig. 1 eine beispielhafte Ausführungsform einer Eingabeeinheit in Form einer Fernbedienung; Fig. 1 shows an exemplary embodiment of an input unit in the form of a remote control;

Fig. 2 eine beispielhafte Ausführungsform eines Empfangsgerätes in Form eines TV-Gerätes; Figure 2 shows an exemplary embodiment of a receiver in the form of a TV set.

Fig. 3 eine beispielhafte Ausgestaltungsform der funktionswesentlichen Einheiten eines Empfangsgerätes. Fig. 3 shows an exemplary embodiment of the essential functional units of a receiving device.

Die Eingabeeinheit E gemäß Fig. 1 stellt eine Fernbedienung dar. Die Eingabeeinheit E weist verschiedene Eingabetasten, wie PIP, ?, P+, P-, usw. auf. The input unit E as shown in FIG. 1 is a remote control. The input unit E has various input keys, such as PIP,?, P +, P-, and so on. Im weiteren ist eine Zehnertastatur E2 angeordnet. Furthermore, a numeric keypad E2 is arranged. Die Zehnertastatur E2 weist zehn einzelne Tasten 0 bis 9 auf. The numeric keypad E2 has ten individual keys 0 to ninth Der Taste 2 sind zugleich die Buchstaben ABC, der Taste 3 die Buchstaben DEF, usw. zugeordnet. The button 2, the letters ABC, the key 3 are both assigned to the characters DEF, etc.. Die Zuordnung ist analog der bereits bei Mobilfunk-Telefonen bekannten Zuordnung. The assignment is analogous to the well-known already in mobile phones assignment. Die Taste 0 ist mit einem Leerzeichen bzw. einem "blank" bzw. einem Punkt belegt. The 0 key is a space and a "blank" or a point occupied.

Im weiteren weist die Eingabeeinheit E einen Sender E1 auf. Furthermore, the input unit E to a station E1.

Die beispielhafte Ausführungsform des Empfangsgerätes U gemäß Fig. 2 ist in Form eines TV-Gerätes ausgebildet. The exemplary embodiment of the receiving device U shown in FIG. 2 is formed in the form of a TV set. Das Empfangsgerät U weist eine Darstellungsfläche U0 auf, sowie einen Empfänger U3. The receiving device U has a display area on U0 and a receiver U3. Auf der Darstellungsfläche U0 ist ein Eingabefeld U1, in welchem Zeichen und Ziffern bis maximal sechs Stellen angegeben und dargestellt werden können, sowie ein Bereich zur Darstellung einer Pop-Up-Liste U2. On the display area is U0 U1 can be given in which characters and numbers up to six digits, and represented an input field, and an area for displaying a pop-up list U2.

In Fig. 3 sind die wesentlichen Funktionseinheiten des Empfangsgerätes U0 dargestellt. In Fig. 3, the essential functional units of the receiving device U0 are shown. Dieses besteht aus dem Empfänger U3, bereits in Fig. 2 mit U3 bezeichnet, einer Darstellungsfläche U0, bereits auch in Fig. 2 mit U0 bezeichnet, sowie einer Steuereinheit ST und einer Speichereinheit SP. This consists of the receiver U3, already in Fig. 2 are denoted by U3, U0 a display surface, also already shown in FIG. 2 are denoted by U0, and a control unit and a memory unit ST SP.

Über die Eingabeeinheit E kann ein Benutzer mittels der Zehnertastatur E2 aus dem im Empfangsgerät U in dessen Speichereinheit SP abgelegte Sender und zugehöriger Programmplatznummer einen Sender über die Programmplatznummer auswählen. Through the input unit E, a user can select with the number keys from the E2 stored in the receiver unit U in the memory unit SP transmitter and associated program number a station on the channel number. Ist beispielsweise der Programmplatz 01 mit ARD und der Programmplatz 02 mit ZDF belegt, so wählt der Nutzer über die Zehnertastatur die Ziffernfolge 01 bzw. 1 oder 2 bzw. 02 aus, um den Sender ARD oder ZDF auszuwählen. For example, the program space 01 occupied by ARD and the program position 02 with ZDF, the user selects from the number keys, the numeric string 01 or 1 or 2 or 02 from to select the channels ARD or ZDF.

Mittels der Funktionstaste OK gelangt der Nutzer in eine Untermenüfunktion. By means of the function key OK, the user enters a sub-menu function. In diesem Untermenü kann er die Eingabe in der Weise verändern, daß die Senderauswahl nicht nur über Programmplatznummern und deren Eingabe, sondern zusätzlich durch Eingabe des Sendernamens erfolgt. In this submenu, he can change the input in such a manner that the station selection is carried out not only on program location numbers and their input, but also by entering the channel name. Aus diesem Grund sind der Zehnertastatur E2 und den einzelnen Tasten 0 bis 9 Buchstaben des Alphabets zugeordnet. For this reason, the number keys, E2 and the individual keys are assigned 0 to 9 letter of the alphabet. So ist beispielsweise der Taste 2 ABC, der Taste 3 DEF, usw. zugeordnet. For example, the 2 ABC key, the DEF key 3, etc. associated. Bei Auswahl der Eingabe über die Buchstabenkombination, sprich der Sendernamen, wird auf dem Empfangsgerät ein Eingabefeld U1 dargestellt. When selecting the input from the character string, that is the broadcast station names, an input field U1 is displayed on the receiving device. In diesem Eingabefeld U1 werden die einzelnen Eingaben, welche ein Nutzer über die Eingabeeinheit E getätigt hat, dargestellt. In this field U1, the individual inputs that a user has made through the input unit E are shown. Wählt beispielsweise ein Nutzer den Sender ARD an, so betätigt er zunächst die Taste 2 für den Buchstaben A. Dies wird anschließend im Eingabefeld U1, durch Anzeige der betägigten Taste mit der Zahl 2 dargestellt. Selects, for example, a user at the transmitter ARD, it actuates first the 2 key for the letter A. This is then in the box U1 represented by display of the button with the number betägigten. 2 Als nächstes wählt der Nutzer dann das R aus. Next, the user then selects the R. Hierzu drückt er die Taste 7. Im Eingabefeld U1 wird die 7 angezeigt. To this end, he presses the button 7. In the input field U1 7 appears. Die nächste Stelle wird blinkend dargestellt. The next space flashes. Zuletzt wählt der Nutzer die Taste 3 aus. Finally, the user selects the button. 3 Es erscheint im Eingabefeld U1 ARD. It appears in the input field U1 ARD. Die Steuereinheit ST wertet die Eingabe des Nutzers aus und zeigt den entsprechende Sender an, soweit ein Sender eindeutig zuweisbar ist. The control unit ST evaluates the input from the user and displays the corresponding station, as far as a station is uniquely assignable.

In der Speichereinheit SP sind die einzelnen Sender mit Programmplatznummer und Sendernamen abgespeichert. In the memory unit SP the individual transmitters are stored with program number and station name. Erfolgt eine Eingabe über die Sendernamenauswahl, so vergleicht die Steuereinheit ST die eingegebenen Kombinationen mit in der Speichereinheit SP vorhandenen und abgelegten Sendernamen. If a station name input via the selection, the control unit ST compares the entered combination with existing in the storage unit SP and stored station names. Bei der Eingabe der ersten Ziffer können folglich sämtliche Programme mit den Anfangsbuchstaben der dieser Taste zugeordneten Buchstaben vom Nutzer ausgewählt werden wollen. When entering the first digit of all programs can thus assigned letters will be selected by the user with the first letter of that key. Die Steuereinheit ST vergleicht nunmehr in der Speichereinheit SP, welche dort gespeicherten Sendernamen mit diesen Buchstaben beginnen. The control unit compares the ST is now in the memory unit SP, which begin stored there station names with those letters. Dieses wird in der Pop-Up-Liste U2 auf der Darstellungsfläche U0 des Empfangsgerätes U dargestellt. This is shown in the pop-up list U2 at the screen of the receiving device U0 U. In dieser Pop-Up-Liste U2 werden folglich sämtliche Sender, welche über eingegebene Kombination ausgewählt werden können, dargestellt. In this pop-up list U2 therefore, all stations which can be selected via input combination as shown.

Zugleich wird in der Pop-Up-Liste U2 ein Auswahlcursor eingesteuert. At the same time in the pop-up list U2 a selection cursor is controlled. Über die Tasten P+ und P- der Eingabeeinheit E kann dieser Cursor bedient werden. Using the buttons P + and P- of the input unit E this cursor can be operated. Durch Verschieben dieses Cursors werden die jeweiligen Sender in der Pop- Up-Liste U2 heller unterlegt. By moving this cursor the respective transmitters in the pop-up list U2 are backed brighter. Durch Betätigen der Taste OK der Eingabeeinheit E wird dieser "heller unterlegte" Sender ausgewählt und die Steuereinheit ST schaltet auf die entsprechende Programmplatznummer um. This "bright backed" station will be selected by pressing the OK key of the input unit E and the control unit ST switches to the appropriate channel number in order.

Eine weitere Möglichkeit der Umschaltung besteht darin, daß der Sendername weiter eingegeben wird. Another way of switching is that the station name will be entered. Im Beispiel ist mit Auswahl durch die Taste 1 die Auswahlmöglichkeit für die Sender ARD, BBC, CNN gegeben. In the example the choice for the channels ARD, BBC, CNN is given to selection by the 1 key. Mithin bestehend drei Auswahlmöglichkeiten. Thus consisting three choices. Nach Eingabe des zweiten Buchstabens des gewünschten Senders, bei ARD dem R, erkennt die Steuereinheit ST nach dem Vergleich der Anfangsbuchstabenkombination der Sendernamen und den Kominationsmöglichkeiten der eingegebenen Ziffernfolge, daß nur der Sender ARD noch in Frage kommt. After entering the second letter of the desired station, wherein the ARD R, the control unit detects ST after comparing the first letter combination of the station name and Kominationsmöglichkeiten the digit sequence entered that only the channels ARD still comes in question. Die Ziffernfolge 27 dann dem Sender ARD eindeutig zuweisbar, da kein weiterer Sender gespeichert ist, welcher den Buchstaben der Ziffernfolge 27 zuweisbar ist. The digits 27 the ARD clearly assignable because no other stations is then stored, which is assignable to the letter of the sequence of digits 27th Daher wählt die Steuereinheit ST diesen Sender aus und stellt ihn auf der Darstellungsfläche U0 dar. Therefore, the control unit ST selects from these transmitters and displays it on said display surface U0.

In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung, ist das Empfangsgerät ein Videorecorder oder ein SAT-Receiver. In a further advantageous embodiment of the invention, the receiving device, a video recorder or a satellite receiver.

In einer weiteren vorteilhaften Ausgestaltung der Erfindung ist das Empfangsgerät U mit einer berührungssensitiven Oberfläche im Bereich der Darstellungsfläche U0 ausgestattet. In a further advantageous embodiment of the invention, the receiving apparatus U is equipped with a touch-sensitive surface in the region of the display surface U0. Auf diese Weise ist es für einen Nutzer möglich, nach Eingabe der ersten Zifferntaste zur Auswahl des Senders direkt am Empfangsgerät U über die Pop-Up-Liste U2 den entsprechenden Sender auszuwählen. In this way it is possible for a user to select the corresponding transmitter after entering the first number key to select the station directly to the receiving device U via the pop-up list of U2. Nach Berühren des ausgewählten Bereiches, in welchem der Sender mit Sendernamen dargestellt ist, erkennt dies die Steuereinheit ST und wählt den zugehörigen Programmplatz aus. After touching of the selected area, in which the transmitters for which a station name, this is detected, the control unit ST and selects the corresponding program place. Die Pop-Up-Liste U2 und das Eingabefeld U1 werden gelöscht und überschrieben. The pop-up list of U2 and the input field U1 will be deleted and overwritten.

Claims (13)

1. Verfahren zur Programmwahl bei einem Empfangsgerät der Unterhaltungselektronik mit einer Eingabeeinheit welche eine Zehnertastatur zur Eingabe der das gewünschte Programm spezifizierenden Programmnummer aufweist und jeder Taste der Zehnertastatur neben einer Ziffer jeweils mindestens ein Buchstabe des Alphabets zugewiesen wird, und er das Empfangsgerät in einer ersten Betriebsart betreibbar ist, in welcher durch Eingabe von Ziffernfolgen über die Eingabeeinheit ein Programmplatz ausgewählt wird, dadurch gekennzeichnet , daß das Empfangsgerät in einer zweiten Betriebsart betreibbar ist, in welcher über die Eingabe der Buchstaben der Sendernamen ein dem Sender zugewiesener Programmplatz ausgewählt wird. 1. A process for program selection in a receiving apparatus of entertainment electronics comprising an input unit, a keypad for entering the desired program specifying the program number and each key of the keypad at least one letter of the alphabet is assigned in addition to a digit in each case, and it the receiving device in a first mode is operable, in which a program number is selected by entering sequences of digits on the input unit, characterized in that the receiving apparatus is operable in a second mode in which by entering the letter of the station name assigned to the transmitter program position is selected.
2. Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die eingebbaren Buchstaben des Sendernamens die Anfangsbuchstaben des Sendernamens oder die Anfangsbuchstaben der Kurzbezeichnung des Senders sind. 2. The method of claim 1, characterized in that the inputtable characters of the station name are the initial letters of the station name or the first letter of the abbreviation of the transmitter.
3. Verfahren nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß in der zweiten Betriebsart des Empfängers die Auswahl des Senders erfolgt, wenn in einer zugehörigen Liste die Eingabe einem Sendernamen eindeutig zugewiesen werden kann. 3. The method of claim 1 or 2, characterized in that in the second mode of the receiver, the selection of the transmitter when the input a station name can be uniquely assigned to an associated list.
4. Verfahren nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, daß die zugehörige Liste eine Pop-Up-Liste ist. 4. The method according to claim 3, characterized in that the corresponding list is a pop-up list.
5. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Pop-Up-Liste auf dem Empfangsgerät visuallisiert wird. 5. The method according to any one of claims 1 to 4, characterized in that the pop-up list is visuallisiert on the receiving device.
6. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß zwischen der ersten und der zweiten Betriebsart umgeschaltet werden kann. 6. A method according to any one of claims 1 to 5, characterized in that can be switched between the first and the second mode.
7. Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß aus der Pop-Up-Liste mittel der Eingabeeinheit ein Sender auswählbar wird. 7. A method according to any one of claims 1 to 6, characterized in that from the pop-up list medium of the input unit a station is selected.
8. Anordnung zur Programmwahl bei einem Empfangsgerät (U) der Unterhaltungselektronik mit einer Eingabeeinheit (E) welche eine Zehnertastatur (E2) zur Eingabe des gewünschten Sender spezifizierenden Programmnummer aufweist, einer Steuereinheit (ST) zur Auswahl der Eingaben der Zehnertastatur (E2) und zur Umschaltung des Empfangsgerätes (U) auf den gewünschten Sender in Ansprache auf die Eingaben der Zehnertastatur (E2), einem Zeitglied zur Festlegung des Zeitintervalles, welches bei Betätigung einer ersten Taste (0 bis 9) der Zehnertastatur (E2) zu laufen beginnt, wobei die Steuereinheit (ST) in einer ersten Betriebsarten zur Eingabe des gewünschten Senders betreibbar ist, in welcher die Steuereinheit (ST) die Eingaben der Zehnertastatur (E2) als Ziffern der den gewünschten Sender spezifizierenden Programmnummer interpretiert und die Steuereinheit (ST) auf einen Sender mit einer mehrstelligen Programmnummer unmittelbar nach der Eingabe der letzten Ziffer der mehrstelligen Progra which has 8. Arrangement for program selection in a receiving apparatus (U) of the entertainment electronics comprising an input unit (E) a numeric keypad (E2) to enter the desired channel program number specifying, a control unit (ST) for selecting the inputs of number keys (E2) and switching of the receiver unit (U) to the desired station in response to the inputs of number keys (E2), a timer for defining the time interval which the number keys (E2) starts to operate upon actuation of a first key (0 to 9), wherein the control unit (ST) is operable in a first mode to enter the desired radio station, in which the control unit (ST), the inputs of number keys (E2) as the digits of the desired station program number specifying interpreted and the control unit (ST) to a transmitter with a multi-digit program number immediately after the entry of the last digit of multi-digit progra mmnummer umschaltet oder die Steuereinheit (ST) nach Ablauf des Zeitintervalls auf die durch die Zehnertastatur (E2) eingegebene Programmnummer umschaltet, dadurch gekennzeichnet, daß jeder Taste (2 bis 9) der Zehnertastatur (E2) neben einer Ziffer jeweils mindestens ein Buchstabe des Alphabets zugewiesen ist, die Steuereinheit (ST) in einer zweiten Betriebsarten zur Eingabe des gewünschten Senders betreibbar ist, in welcher die Steuereinheit (ST) die Sender über die Eingabe mindestens des ersten Buchstabens des Sendernamens auswählt. switches mmnummer or the control unit (ST) after the expiry of the time interval to by the numeric keypad (E2) entered program number switches, characterized in that each button (2 to 9) the number keys (E2) adjacent to a numeral assigned to at least one letter of the alphabet is, the control unit (ST) in a second operating mode for input of the desired station is operable, in which the control unit (ST) selects the channel via the input at least the first letter of the station name.
9. Anordnung nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß nach der Betätigung der ersten Taste (0 bis 9) der Zehnertastatur (E2) die Steuereinheit (ST) die möglichen wählbaren Sender mit ihren Namen in einer Pop-Up-Liste (U2) auf der Darstellungsfläche (U0) des Empfangsgerätes (U) anzeigt. 9. An arrangement according to claim 8, characterized in that after the actuation of the first key (0 to 9) of the keypad (E2), the control unit (ST) the possible selectable channels with their name in a pop-up list (U2) on said display surface (U0) of the receiver (U) indicates.
10. Anordnung nach Anspruch 8 oder 9, dadurch gekennzeichnet, daß die Steuereinheit (ST) die angezeigten Sendernamen ün der Pop-Up-Liste (U2) mit einem Auswahlcursor unterlegt und dieser Auswahlcursor über Tasten der Eingabeeinheit (E) steuerbar ist. 10. An arrangement according to claim 8 or 9, characterized in that the control unit (ST) ün station names displayed pop-up list (U2) backed by a selection cursor and the selection cursor using keys of the input unit (E) is controllable.
11. Anordnung nach einem oder mehreren der Ansprüche 8 bis 10, dadurch gekennzeichnet, daß die Steuereinheit (ST) die möglichen Buchstabenkombinationen der Eingabe mit in den in einer Speichereinheit (SP) gespeicherten Sendernamen vergleicht und bei Übereinstimmung bzw. Eindeutigkeit des Sendernamens die Steuereinheit (ST) diese Sender auswählt und darstellt. 11. An arrangement according to one or more of claims 8 to 10, characterized in that the control unit (ST) compares the possible combinations of letters of the input with stored in in a memory unit (SP) station names, and (the control unit upon coincidence or uniqueness of the station name ST) selects this transmitter and represents.
12. Anordnung nach einem oder mehreren der Ansprüche 8 bis 11, dadurch gekennzeichnet, daß das Empfangsgerät (U) ein TV-Gerät, ein VCR-Gerät oder ein SAT- Empfangsgerät ist. 12. An arrangement according to one or more of claims 8 to 11, characterized in that the receiving device (U), a TV, a VCR device or a SAT receiver is.
13. Anordnung nach einem oder mehreren der Ansprüche 8 bis 12, dadurch gekennzeichnet, daß die Eingabeeinheit (E) eine Fernbedienung ist. 13. An arrangement according to one or more of claims 8 to 12, characterized in that the input unit (E) is a remote control.
DE2000140745 2000-08-19 2000-08-19 Method and arrangement for program selection in a receiving apparatus of entertainment electronics Active DE10040745B4 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000140745 DE10040745B4 (en) 2000-08-19 2000-08-19 Method and arrangement for program selection in a receiving apparatus of entertainment electronics

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000140745 DE10040745B4 (en) 2000-08-19 2000-08-19 Method and arrangement for program selection in a receiving apparatus of entertainment electronics

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10040745A1 true DE10040745A1 (en) 2002-03-07
DE10040745B4 DE10040745B4 (en) 2004-11-04

Family

ID=7653100

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000140745 Active DE10040745B4 (en) 2000-08-19 2000-08-19 Method and arrangement for program selection in a receiving apparatus of entertainment electronics

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10040745B4 (en)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2008063022A1 (en) 2006-11-23 2008-05-29 Lg Electronics Inc. Method for outputting channel list and system enabling of the method
WO2010040025A1 (en) * 2008-10-02 2010-04-08 Echostar Technologies Llc Media channel selection

Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3905309A1 (en) * 1988-06-03 1989-12-14 Pioneer Electronic Corp Stationswaehler in a tuner
DE3825427A1 (en) * 1988-07-27 1990-02-01 Grundig Emv Arrangement for program selection in consumer electronics receivers of
US4914517A (en) * 1989-04-06 1990-04-03 Thomson Consumer Electronics, Inc. Tuner control apparatus having tune-by-label capability and using alphabetical label storage
US5045947A (en) * 1989-05-31 1991-09-03 Jack Beery Television receiver having memory control for tune-by-label feature
DE4230912A1 (en) * 1992-02-21 1993-08-26 Bosch Gmbh Robert A process for the entry of alphanumeric information
DE19525336A1 (en) * 1995-07-12 1997-01-16 Thomson Brandt Gmbh Remote control programme selection system - has keyboard whose keys are marked by letters which indicate for example, programme's initials and are depressed to select associated programme

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JPH0731649Y2 (en) * 1990-11-28 1995-07-19 船井電機株式会社 Channel selection apparatus

Patent Citations (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3905309A1 (en) * 1988-06-03 1989-12-14 Pioneer Electronic Corp Stationswaehler in a tuner
DE3825427A1 (en) * 1988-07-27 1990-02-01 Grundig Emv Arrangement for program selection in consumer electronics receivers of
US4914517A (en) * 1989-04-06 1990-04-03 Thomson Consumer Electronics, Inc. Tuner control apparatus having tune-by-label capability and using alphabetical label storage
US5045947A (en) * 1989-05-31 1991-09-03 Jack Beery Television receiver having memory control for tune-by-label feature
DE4230912A1 (en) * 1992-02-21 1993-08-26 Bosch Gmbh Robert A process for the entry of alphanumeric information
DE19525336A1 (en) * 1995-07-12 1997-01-16 Thomson Brandt Gmbh Remote control programme selection system - has keyboard whose keys are marked by letters which indicate for example, programme's initials and are depressed to select associated programme

Cited By (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2008063022A1 (en) 2006-11-23 2008-05-29 Lg Electronics Inc. Method for outputting channel list and system enabling of the method
EP2095631A1 (en) * 2006-11-23 2009-09-02 LG Electronics, Inc. Method for outputting channel list and system enabling of the method
EP2095631A4 (en) * 2006-11-23 2011-10-05 Lg Electronics Inc Method for outputting channel list and system enabling of the method
WO2010040025A1 (en) * 2008-10-02 2010-04-08 Echostar Technologies Llc Media channel selection
US8225356B2 (en) 2008-10-02 2012-07-17 Echostar Technologies L.L.C. Media channel selection

Also Published As

Publication number Publication date
DE10040745B4 (en) 2004-11-04

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69632746T2 (en) Method and system for interactive program guide
DE10323260B4 (en) Digital television and method for automatically switching the channels
EP1034470B1 (en) Device for controlling a display screen
DE3305090C3 (en) Means for remotely controlling a video tape recorder and one connected to this television receiver
DE69534330T2 (en) Communication terminal and control method thereof
DE4121314C2 (en) A method for a receiver for receiving high-frequency video signals
DE69815996T2 (en) Remote control with 3d organized gui for a home entertainment system
DE69133477T2 (en) TV Network panel system
DE2804294C2 (en)
DE19680836B4 (en) TV
DE69910710T2 (en) Touch sensitive screen with auto zoom Formation
DE60122958T2 (en) Display interface with a channel matrix
DE3019819C2 (en)
EP1212208B1 (en) Multifunctional operating device
DE102004034376B4 (en) Image output device having a variable ratio and screen control method for such a device
DE69727226T2 (en) Improved electronic television program guide system and method with currently appearing hint messages
DE2855352C2 (en)
DE2741616C2 (en)
DE69736137T2 (en) Method and apparatus for displaying television programs and to gehörigem text
DE69928633T2 (en) Color signal processing device with data block address memory to self-determination of television program information
EP0195972A2 (en) Antitheft safeguarding system for electronic apparatuses, particularly for car radios
DE3628333C2 (en) Multifunction display for motor vehicles
EP0667081B2 (en) Adressable circuit device
EP0831504B1 (en) Electronic apparatus with a bidirectional rotary switch
DE4207616C2 (en) Automatic picture-in-picture channel search method

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8327 Change in the person/name/address of the patent owner

Owner name: GRUNDIG MULTIMEDIA B.V., AMSTERDAM, NL

8328 Change in the person/name/address of the agent

Representative=s name: PRöLL, J., RECHTSANW., 90471 NüRNBERG

8364 No opposition during term of opposition
R082 Change of representative