DE10034275A1 - Mobile terminal operation method e.g. for movie ticket reservation, involves storing ticket reservation data as barcode in memory of mobile terminal for authorizing user's entry - Google Patents

Mobile terminal operation method e.g. for movie ticket reservation, involves storing ticket reservation data as barcode in memory of mobile terminal for authorizing user's entry

Info

Publication number
DE10034275A1
DE10034275A1 DE2000134275 DE10034275A DE10034275A1 DE 10034275 A1 DE10034275 A1 DE 10034275A1 DE 2000134275 DE2000134275 DE 2000134275 DE 10034275 A DE10034275 A DE 10034275A DE 10034275 A1 DE10034275 A1 DE 10034275A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
barcode
characterized
mobile
mobile terminal
bar code
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Ceased
Application number
DE2000134275
Other languages
German (de)
Inventor
Chris Holland
Original Assignee
Chris Holland
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Chris Holland filed Critical Chris Holland
Priority to DE2000134275 priority Critical patent/DE10034275A1/en
Publication of DE10034275A1 publication Critical patent/DE10034275A1/en
Application status is Ceased legal-status Critical

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
    • G06QDATA PROCESSING SYSTEMS OR METHODS, SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES; SYSTEMS OR METHODS SPECIALLY ADAPTED FOR ADMINISTRATIVE, COMMERCIAL, FINANCIAL, MANAGERIAL, SUPERVISORY OR FORECASTING PURPOSES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • G06Q10/00Administration; Management
    • G06Q10/02Reservations, e.g. for tickets, services or events
    • GPHYSICS
    • G07CHECKING-DEVICES
    • G07BTICKET-ISSUING APPARATUS; FARE-REGISTERING APPARATUS; FRANKING APPARATUS
    • G07B15/00Arrangements or apparatus for collecting fares, tolls or entrance fees at one or more control points
    • HELECTRICITY
    • H04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
    • H04MTELEPHONIC COMMUNICATION
    • H04M1/00Substation equipment, e.g. for use by subscribers; Analogous equipment at exchanges
    • H04M1/72Substation extension arrangements; Cordless telephones, i.e. devices for establishing wireless links to base stations without route selecting
    • H04M1/725Cordless telephones
    • H04M1/72519Portable communication terminals with improved user interface to control a main telephone operation mode or to indicate the communication status
    • H04M1/72522With means for supporting locally a plurality of applications to increase the functionality

Abstract

Reservation ticket data for authorizing user's entry into a theater or a stadium is received from respective management center and stored as a barcode in the memory of user's mobile terminal. The barcode is retrieved, and read from the display of the terminal for allowing user to the theater or the stadium. An Independent claim is also included for entry authorization arrangement.

Description

Die Erfindung betrifft ein Betriebsverfahren eines Mobilfunk- Endgerätes mit einer Anzeigeeinheit vom Punktmatrix-Typ sowie ein entsprechendes Mobilfunk-Endgerät. The invention relates to a method of operating a mobile terminal with a display unit of a dot matrix type and to a corresponding mobile terminal. Sie betrifft weiterhin ein hiermit in engem Zusammenhang stehendes Verfahren zur Er teilung und Kontrolle einer Zugangsberechtigung sowie eine An ordnung zur Durchführung eines solchen Verfahrens. It further relates hereby standing closely related methods for He distribution and control of access authorization and one on order to carry out such a method.

Im Zuge der explosionsartigen Verbreitung der mobilen Kommuni kation werden auch mit hoher Geschwindigkeit ständig neue An wendungsfelder im täglichen Leben erschlossen und entsprechende Dienste über die Mobilfunknetze bereitgestellt. As part of the explosion of mobile communi cations constantly new application fields to be developed in daily life even at high speed and provided appropriate services via mobile networks. Diese Entwick lung erhält zusätzliche Impulse durch die Verknüpfung der Mo bilfunknetze mit dem Internet auf der Basis des Wireless Appli cation Protocol (WAP) und künftig des Universal Mobile Telecom munication System (UMTS). This devel opment receives additional pulses by linking the Mo radio networks to the Internet on the basis of the wireless Appli cation Protocol (WAP) and the future Universal Mobile Telecom munication System (UMTS).

Für breite Nutzerkreise ist dabei die Möglichkeit zur sponta nen, kurzfristigen Reservierung von Eintrittskarten für Kultur- oder Sportveranstaltungen (Kino, Konzerte, Fußballspiele etc. ) per Mobiltelefon besonders attraktiv. the ability to SPONTA nen, short-term booking tickets for cultural and sporting events (cinema, concerts, football matches, etc.) it is particularly attractive by mobile phone for broad user groups. Diese Attraktivität be ruht - abgesehen von Lifestyle-Aspekten - auf der Unabhängig keit des Bestellungs- bzw. Reservierungsvorganges sowohl vom Ort einer Vorverkaufskasse als auch von der Verfügbarkeit eines leitungsgebundenen Telekommunikations- oder Datenendgerätes. This attractiveness rests be - apart from lifestyle aspects - on the inde pendence of Bestellungs- or reservation process both from the place of a ticket office as well as the availability of a wired telecommunications or data terminal.

Wesentliche Fortschritte hat es in den letzten Jahren auch bei der Online-Bezahlung von Waren oder Dienstleistungen gegeben, insbesondere bei der Realisierung von Zahlungsvorgängen für kleine Beträge, worunter die Preise für Eintrittskarten viel fach zu rechnen sind. Significant progress has been made in recent years at the online payment for goods or services, in particular in the implementation of payment transactions for small amounts, by which the price of tickets are much times can be expected. Inzwischen sind solche Zahlungsvorgänge aufgrund des WAP-Standards auch über ein Mobiltelefon reali sierbar. Meanwhile, those payments are due sierbar the WAP standards via a mobile phone reali. Das bisher übliche Abholen von per Handy vorbestellten bzw. reservierten Eintrittskarten (oder auch Skipässen oder ähnlichen Zugangsberechtigungen) ist also für die Bezahlung nicht mehr unbedingt nötig. Thus the previously used picking up on mobile phones pre-ordered or reserved tickets (or ski passes or similar access permissions) is no longer absolutely necessary for the payment. Es wird daher insbesondere von im Beruf und/oder in der Freizeit stark engagierten Nutzern der Mobilfunknetze zunehmend als lästig empfunden - zumal es viel fach mit Wartezeiten verbunden ist. It is increasingly felt, therefore, particularly in professional and / or highly engaged in leisure users of mobile networks as a nuisance - especially since it's a lot of connections with waiting times.

Der Erfindung liegt daher die Aufgabe zugrunde, technische Vor aussetzungen zur Realisierung eines weiter vereinfachten Ablau fes bei der Erteilung und Kontrolle von Zugangsberechtigungen, insbesondere für Verkehrs- oder Sportflächen oder Gebäude oder Gelände zu Kultur- und Sportveranstaltungen, unter Nutzung der Möglichkeiten der Mobilfunktechnik zu schaffen. The invention is therefore based on the objective prerequisites for the realization of a further simplified Ablau fes in the granting and monitoring of user passwords, especially for traffic or sports grounds or buildings or terrain to cultural and sporting events, taking advantage of the possibilities of mobile technology to provide technical on ,

Diese Aufgabe wird gemäß einem ersten, grundlegenden Verfah rensaspekt durch ein Betriebsverfahren mit den Merkmalen des Anspruchs 1 und gemäß einem zweiten, systembezogenen Verfah rensaspekt durch ein Verfahren mit den Merkmalen des Anspruchs 8 gelöst. This object is according to a first, basic procedural rensaspekt by an operating method having the features of claim 1 and according to a second, system-related procedural rensaspekt by a method having the features of claim 8 dissolved. Ein hierfür geeignet ausgebildetes Mobilfunk-Endgerät hat die in Anspruch 6 genannten Merkmale und eine geeignete Ge samtanordnung die Merkmale des Anspruchs 12. A suitable for this purpose trained mobile phone terminal has the above-mentioned in claim 6 and a suitable characteristics Ge overall arrangement of the features of claim 12.

Die Erfindung schließt den grundlegenden Gedanken ein, für die Nutzer eines über ein Mobilfunknetz realisierten Bestell- bzw. Reservierungsdienstes für Eintrittskarten (oder gleichartige Zugangsberechtigungen) eine Abholung der Eintrittskarte unnötig zu machen. The invention includes the fundamental thought to users of a realized over a mobile network service for ordering or booking tickets (or similar access permissions) to make a collection of the admission ticket unnecessary. Sie schließt weiter den Gedanken ein, das für die Bestellung - und Bestätigung der Reservierung - benutzte Mobil funk-Endgerät zugleich zur Dokumentierung der Zugangsberechti gung zu nutzen. It further includes the idea that the appointment - and confirmation of the reservation - used at the same time to use mobile radio terminal supply to document the for conditional access. Letztlich schließt sie den Gedanken ein, dies in besonders einfacher und effizienter Weise unter Einsatz ei ner automatischen Zugangskontrolleinrichtung zu erreichen, die die auf dem Mobilfunk-Endgerät manifestierte Zugangsberechti gung ohne Einschaltung von menschlichem Bedienpersonal prüft. Ultimately, it includes the idea of ​​doing this in a particularly simple and efficient manner using egg ner automatic access control device that testing on the mobile terminal manifested for conditional access without the intervention of human operators.

In einer vom hier erwähnten Gedanken der automatischen Zugangs kontrolle relativ unabhängigen Ausprägung schließt die Erfin dung andererseits den Gedanken ein, ein Mobilfunk-Endgerät als solches zum "Träger" eines optisch leicht prüfbaren Codes zu machen, mit dem eine Berechtigung oder ein Besitzverhältnis seines Nutzers dokumentiert oder gegebenenfalls auch dieser selbst identifiziert werden kann. In one referred to by this idea of ​​automatic access relatively independent expression control includes the OF INVENTION dung other hand, the idea of ​​a to make a mobile terminal as such to "support" an optically easily testable code with which documented a permission or an occupancy ratio of its user or possibly even this can be identified. Zu dieser Ausprägung gehört weiterhin der Gedanke, hierzu das seit langem praktizierte und zu hoher Erkennungsgeschwindigkeit und -zuverlässigkeit entwic kelte Prinzip des Barcode (Strichcode) zu nutzen. remains one of this form to use (barcode) the thought of this the long-practiced and high detection speed and reliability developmen celt principle of the bar code. Diese Gedan ken gewinnen um so größere praktische Bedeutung, je selbstver ständlicher der Besitz und die alltägliche Verfügbarkeit eines Mobilfunk-Endgerätes (Handys) für breiteste Bevölkerungsschich ten wird. This Gedan ken win the greater practical importance, depending selbstver comprehensible possession and daily availability of a mobile terminal (mobile phones) is th for widest Bevölkerungsschich.

In einer bevorzugten Ausgestaltung des das Mobilfunk-Endgerät bzw. dessen Betriebsweise betreffenden Erfindungsgedankens ist vorgesehen, daß dieses eine über die Luftschnittstelle empfan gene Ziffern- bzw. entsprechende Datenbitfolge in den auf der Anzeigeeinheit darzustellenden Barcode umwandelt. In a preferred embodiment of the mobile radio terminal or the operation of which the inventive concept is foreseen that this is an over the air interface are received, gene or corresponding numeric data bit sequence is converted in the to be displayed on the display unit barcode. Es ist also eine entsprechende Verarbeitungseinheit vorhanden, die auch als eine spezielle Art von Anzeigesteuereinheit aufgefaßt werden kann. It exists a corresponding processing unit, which can also be regarded as a special type of display controller.

In einer weiteren, zur letztgenannten Variante alternativen oder auch mit dieser kombinierbaren Ausführung bietet das Mo bilfunk-Endgerät die Möglichkeit einer Barcode-Darstellung für eine an ihm direkt eingegebene Ziffernfolge (oder auch Buchsta ben- oder kombinierte Ziffernfolge-/Buchstabenfolge). In a further variant to the latter alternative, or also with this embodiment, the combinable Mo bilfunk terminal offers the possibility of a barcode representation of a directly input to him digit sequence (or Letter B benzyl or combined Ziffernfolge- / letters). Bei die ser Ausführung ist eine der vorgenannten Ausführung weitgehend entsprechende Anzeigesteuereinheit vorhanden; In the ser embodiment one of the abovementioned embodiment largely corresponding display control unit is present; lediglich die An steuerung im Ansprechen auf einen über die Luftschnittstelle empfangenen oder einen manuell eingegebenen Datenbitstrom un terscheidet sich. At only the control in response to an over the air interface received or manually input data bit stream un differs itself.

In einer wegen der einfachen und kostengünstigen Nutzbarkeit vorhandener Barcode-Lesegeräte bevorzugten Ausführung ist das Mobilfunk-Endgerät zur Anzeige eines Standard-Barcode ausgebil det, wie er zur Auszeichnung von Waren im Einzelhandel seit längerem eingesetzt wird. In an account of the simple and cost-usability of existing barcode readers preferred embodiment, the mobile terminal to display a standard barcode is ausgebil det, as used on the Awarding of retail goods for some time. Diese Ausführung setzt allerdings das Vorhandensein einer Anzeigeeinheit mit einer ausreichenden An zahl von Bildpunkten in Zeilen- oder Spaltenrichtung voraus. However, this design requires the presence of a display unit ahead with a sufficient number to pixels in the row or column direction. Hierfür erscheint derzeit eine Mindestauflösung von 96 Bild punkten als erforderlich; This requires a minimum resolution of 96 image currently displayed score as required; günstiger ist aber eine Bildpunktzahl von 256 oder größer. but is conveniently a pixel count of 256 or greater. Displays mit derartiger Auflösung sind bei bestimmten Typen von Mobilfunk-Endgeräten bereits verfügbar und werden sich mit zunehmendem Einsatz der Handys als Internet- Terminals schrittweise durchsetzen. Displays with such resolution are already available for certain types of mobile handsets and will prevail gradually with increasing use of mobile phones as Internet terminals.

In einer hierzu alternativen Ausführung ist das Mobilfunk-End gerät zur Anzeige eines reduzierten Barcode ausgelegt, der für alle marktüblichen Endgeräte darstellbar ist. In an alternative embodiment, the mobile end device is to display a reduced barcode designed which can be represented for all standard devices. Diese Variante erfordert den Einsatz speziell angepaßter Lesegeräte und kann nur im Rahmen eines speziell für den hier vorgeschlagenen Ein satz zugeschnittenen Barcodesystems erfolgen. This variant requires the use of specially adapted readers and can only be done as part of a specially tailored for the proposed here A set barcode system.

Im Rahmen des oben bereits erwähnten Gesamtsystems zur Ertei lung und Kontrolle von Zugangsberechtigungen ist in einer be vorzugten Ausführung die automatische Umwandlung eines von ei ner Bestell- bzw. Reservierungszentrale an den Besteller über mittelten Zugangscodes im Mobilfunk-Endgerät zur unmittelbaren Barcode-Darstellung auf der Anzeigeeinheit vorgesehen. As part of the already mentioned above overall system for Ertei development and monitoring of user passwords is in a be preferred exemplary automatic conversion is one of ei ner ordering or reservation center at the purchaser mediated access codes in the mobile terminal for direct barcode displayed on the display unit intended. Dieses Vorgehen erfordert keinerlei Aktivität des Nutzers und schließt subjektive Fehlerquellen praktisch aus. This approach does not require any activity of the user and includes subjective sources of error practical. Seine Realisierung ist jedoch - neben den endgeräteseitigen Voraussetzungen - an die Schaffung von hard- und softwareseitigen Realisierungsbedingun gen in der Zentrale des Systembetreibers gebunden. However, its realization is - in addition to the terminal-side conditions - gen to the creation of hardware and software side Realisierungsbedingun tied at the headquarters of the system operator.

In dieser Hinsicht einfacher zu realisieren ist eine Variante, bei der seitens des Systembetreibers ein zugewiesener Zugangs code eingesprochen oder per Textnachricht verschickt und durch manuelle Bedienvorgänge am Handy des Nutzers die Umwandlung in den Barcode bewirkt wird. In this regard, easier to implement is a variant in which the part of the system operator an assigned access code eingesprochen or sent by text message and by manual operations on the mobile phone of the user conversion in the barcode is effected. Im einfachsten Falle kann dies über eine akustische Ausgabe über die Hörkapsel und ein anschließen des Eintippen der Ziffern- und/oder Buchstabenkombination mit der Tastatur des Handys geschehen. In the simplest case this can be done via an acoustic output through the earpiece and connect the typing of numbers and / or letters combination with the keyboard of the phone. Bei einem Mobilfunk-Endgerät mit einem berührungsempfindlichen Anzeigefeld (Touch-Screen) würde die Eingabe natürlich über dieses erfolgen. In a mobile terminal with a touch-sensitive display (touch screen), the input would of course be done about this.

Die bevorzugte Anwendung der Erfindung wird derzeit bei der Be stellung und "Ausgabe" von Eintrittskarten für Kinovorstellun gen und andere Kulturveranstaltungen sowie Sportveranstaltungen gesehen. The preferred application of the invention is currently gen in the ordering purposes and "output" of tickets for Kinovorstellun and seen other cultural events and sporting events. Neben der erhöhten Bequemlichkeit und dem reduzierten Zeitaufwand für die Nutzer bietet die vorgeschlagene Lösung hierbei grundsätzlich auch die Möglichkeit einer insgesamt be schleunigten Zugangskontrolle und von Personaleinsparungen im Kassen- und Zugangskontrollbereich. In addition to increased convenience and reduced cost for the users, the proposed solution provides this principle also the possibility of a total be accelerated access control and personnel savings in the cash register and access control area. Weitere Einsatzfelder sind grundsätzlich die Bestellung und elektronische Realsierung von Zugangsberechtigungen zu Sportstätten oder -anlagen (Fitneßstu dios, Skilifte etc. ) oder auch zu Firmen oder staatlichen oder kommunalen Einrichtungen, die bestimmten Zugangskontrollvor schriften unterliegen. Other fields are basically the ordering and electronic Realsierung of access rights to sports venues or facilities (Fitneßstu dios, ski lifts, etc.) or to companies or state or local facilities that particular Zugangskontrollvor subject headings.

Vorteile und Zweckmäßigkeiten der Erfindung ergeben sich im üb rigen aus den Unteransprüchen sowie der nachfolgenden Beschrei bung eines bevorzugten Ausführungsbeispiels. Benefits and advantages of the invention will become apparent in the üb ring from the dependent claims and the following Descripti of a preferred embodiment.

Eine Gruppe von miteinander befreundeten Beschäftigten einer IT-Firma ist nach dem Ende der Arbeitszeit noch zusammen essen gegangen. A group of friends together employees of an IT company has gone eat together after the end of working hours. Während des Essens macht einer aus der Gruppe den Vorschlag, sich noch gemeinsam einen neuen Film anzusehen. While eating a makes the group the proposal is still common to see a new movie. Da dieser gute Kritiken erhalten hat, erscheint eine vorherige Kartenbestellung als empfehlenswert. As this good reviews has received a previous ticket order appears as recommended. Ein Mitglied der Gruppe wählt über sein WAP-Handy einen Veranstaltungs-Informationsser vice an und stellt unter Eingabe des Filmtitels fest, in wel chen Kinos dieser aktuell läuft. A member of the group chooses on his WAP phone one event Informationsser vice and notes by entering the movie title, this is currently running in wel chen cinemas. Durch Anklicken eines Link auf der entsprechenden Seite der Programminformationstafel erhält er eine direkte Verbindung zum gewünschten Kino. By clicking on a link on the relevant page of the program information table he receives a direct connection to the desired movie.

Nachdem die Verbindung mit dem Kino zustande gekommen ist, er fragt der Interessent die Verfügbarkeit von Karten für die nächste Vorstellung. Once the connection is established with the movie about, he asks the prospective availability of tickets for the next showing. Nachdem ihm die Verfügbarkeit der ge wünschten Anzahl von Karten bestätigt wurde, reserviert er die se unter Angabe einer Zahlungsverbindung und eines persönlichen Codes, aufgrund derer der Kinobetreiber online die Zahlungsfä higkeit des Interessenten überprüfen und den Preis der Karten über den angegebenen Zahlungsweg abbuchen lassen kann. After the availability of the ge wished number has been confirmed by cards, he reserved the se specifying a payment link and a personal code under which the cinema operators online check Zahlungsfä ability of interested parties and can be debit the price of tickets over the specified payment method. Dem Kun den wird nun mitgeteilt, daß die Reservierung in Ordnung geht und er per Textmeldung einen Zugangscode bekommt. The Kun the now informed that the reservation is ok and he gets an access code via text message. Das Gespräch wird beendet. The call is ended.

Nachdem die Zahlungsfähigkeit geprüft bzw. die Abbuchung vorge nommen ist, generiert der Zentralrechner des Kinobetreibers ei nen Zugangscode, in dem die gewünschte Vorstellung und die An zahl der reservierten Karten in einer Ziffern- bzw. Datenbit folge verschlüsselt ist. After the solvency tested or for which debiting has been taken, the central computer of the cinema operator generated ei NEN access code, in which the desired representation and the number of reserved to cards in a numeric or data bit sequence is scrambled. Der Zugangscode wird über ein an den Zentralrechner angeschlossenes spezielles Mobilfunkterminal des Kinobetreibers - ohne Zutun eines Beschäftigten - an die beim persönlichen Gespräch gespeicherte Mobiltelefonnummer des Kun den als besonders gekennzeichnete Textnachricht übertragen. The access code is a device connected to the central computer dedicated mobile terminal of the cinema operator - transferred to the stored in personal conversation mobile phone number of the Kun to be particularly marked text message - without the help of an employee. Aufgrund der Kennzeichnung erkennt das Mobiltelefon des Kunden, daß die Nachricht aus einem Zugangscode besteht. Because of the labeling, the mobile phone of the customer recognizes that the message consists of an access code. Daraufhin wird eine Anzeigesteuereinheit aktiviert, in der ein Algorithmus zur Erzeugung eines Barcode aus der Datenbitfolge implementiert ist, und der erzeugte Barcode wird im Handy abrufbereit gespei chert. Subsequently, a display control unit is activated, in which an algorithm for generating a barcode from the data bit sequence is implemented, and the barcode is generated chert retrievable vomit in the mobile phone.

Nachdem die Filmfreunde das Kino erreicht haben, aktiviert der Handybesitzer über eine spezielle Menüfunktion den gespeicher ten Barcode, und dieser erscheint auf dem Display. After the movie fans have reached the cinema, of mobile phone owners activated via a special menu function to gespeicher th bar code, and it will appear on the display. Die Gruppe begibt sich zu einer automatischen Zugangskontrolleinrichtung ("Sperre"), an der ein Barcode-Lesegerät installiert ist. The group sets out to an automatic access control device ( "block") to which a bar code reader is installed. Die ses ist mit einer speziellen Fassung zum Anlegen eines Handys ausgestattet, die zur Abschirmung von Fremdlicht dient, um trotz des relativ geringen Kontrastverhältnisses des Displays eine sichere Auslesung des angezeigten Barcode zu gewährleis ten. Die Zugangskontrolleinrichtung verfügt auch über eine Lichtschranke, mit der die Anzahl eintretender Personen gezählt wird. The Committee is equipped with a special version to create a mobile phone that serves to shield external light, th to guarantee leis a secure reading of the barcode displayed despite the relatively low contrast ratio of the display. The access control device also has a light barrier, with the number incoming people is counted. Nach dem Lesen des auf dem Handy-Display angezeigten Bar code wird dieser in einer Verarbeitungseinheit geprüft und im Ergebnis die Zugangskontrolleinrichtung zum Eintreten der im Zugangscode verschlüsselten Anzahl von Personen freigegeben. After reading the displayed on the phone's screen bar code that is checked in a processing unit and released the access control device to enter the encrypted in the access code number of persons in the result. Die Mitglieder der Gruppe betreten nacheinander den Kinosaal und haben also Zutritt erlangt, ohne eine gedruckte Eintritts karte an einer Kasse abholen zu müssen und ohne daß ihr Zutritt durch Personal des Kinobetreibers kontrolliert werden mußte. The members of the group entered one after the cinema and have thus gained access, without a printed card entry to have to pick up at a ticket office, and without her entry had to be checked by staff of the cinema operator.

Eine Abwandlung des geschilderten Vorgehens besteht darin, daß der gesamte Anfrage- und Reservierungsablauf zwischen dem In teressenten und dem Kinobetreiber auf der Basis von Textnach richten via Internet abläuft. A modification of the described approach is that the entire request and reservation process between the in ested and the cinema operators set via Internet on the basis of Textnach expires. Auch dies ist mittels einer ent sprechend gestalteten Website des Kinobetreibers in einfacher und wenig bedienungsaufwendiger Weise möglich. This is also possible in a simple and easy little complicated manner by means of an accordingly designed website of the cinema operator. Hierbei können im Rahmen einer einzigen Verbindung die Verfügbarkeitsanfrage, die Bestätigung der Verfügbarkeit von Karten, die Übermittlung von Zahlungswegdaten und die Übertragung des Zugangscodes er folgen. Here, under a single connection, the availability, confirmation of availability of cards, the transmission of Zahlungswegdaten and the transfer of the access code he can follow.

Auch im übrigen ist die Ausführung der Erfindung nicht auf das hier beschriebene Beispiel beschränkt, sondern ebenso in einer Vielzahl von Abwandlungen möglich, die im Rahmen fachgemäßen Handelns liegen. Also in other respects, the embodiment of the invention is not limited to the example described here, but is also possible in a variety of modifications which are within the scope of technical action.

Claims (16)

1. Betriebsverfahren eines Mobilfunk-Endgerätes mit einer An zeigeeinheit vom Punktmatrix-Typ, dadurch gekennzeichnet , daß auf der Anzeigeeinheit ein Barcode dargestellt wird. 1. method of operating a mobile radio terminal having a display unit on the dot matrix type, characterized in that a bar code is displayed on the display unit.
2. Betriebsverfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß eine vom Mobilfunk-Endgerät empfangene Ziffern- bzw. ent sprechende Datenbitfolge in den Barcode umgewandelt wird. 2. The operating method according to claim 1, characterized in that a received from the mobile terminal numeric or ent-speaking data bit is converted into the barcode.
3. Betriebsverfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß eine am Mobilfunk-Endgerät eingegebene oder durch einen Eingabevorgang aus einem internen Speicher geladene Zif fern- bzw. entsprechende Datenbitfolge in den Barcode um gewandelt wird. 3. The operating method according to claim 1, characterized in that an input at the mobile terminal, or remotely through an input operation from an internal memory charged Zif or corresponding data bit in the bar code is converted to.
4. Betriebsverfahren nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, daß ein Standard-Barcode dargestellt wird. 4. Operating method according to one of the preceding claims, characterized in that a standard bar code is shown.
5. Betriebsverfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß ein reduzierter Barcode dargestellt wird. 5. Operating method according to one of claims 1 to 3, characterized in that a reduced barcode is shown.
6. Mobilfunk-Endgerät zum Betrieb mit einem Verfahren nach einem der Ansprüche 2 bis 5, gekennzeichnet durch eine zur Verarbeitung einer empfangenen oder eingegebenen Ziffern- bzw. entsprechenden Datenbitfolge ausgebildete Anzeigesteuereinheit. 6. The mobile communication terminal for operation with a process according to any one of claims 2 to 5, characterized by a trained for processing a received or entered digit or corresponding data bit display control unit.
7. Mobilfunk-Endgerät nach Anspruch 6 zum Betrieb mit einem Verfahren nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß die Anzeigeeinheit eine zur Darstellung eines Standard- Barcode ausreichende Anzahl von Bildpunkten in Zeilen- oder Spaltenrichtung der Punktmatrix, insbesondere 96 Bildpunkte oder mehr, hat. 7. Mobile terminal according to claim 6 for operation with a process according to claim 4, characterized in that the display unit is a showing of a standard barcode sufficient number of pixels in the row or column direction of the dot matrix, in particular 96 pixels or more,.
8. Verfahren zur Erteilung und Kontrolle einer Zugangsberech tigung zum Passieren einer automatischen Zugangskontroll einrichtung, insbesondere für eine Verkehrs- oder Sport fläche oder ein Gebäude oder ein Gelände zu einer Kultur- oder Sportveranstaltung, mit den Schritten: 8. procedures for issuing and checking a Zugangsberech actuation to pass an automatic access control device, especially for a traffic or sports area or a building or a site to a cultural or sporting event, comprising the steps:
  • - Übermittlung eines eine Zugangsberechtigung repräsen tierenden Zugangscodes als Ziffernfolge bzw. entspre chende Datenbitfolge über ein Mobilfunknetz an ein Mo bilfunk-Endgerät, - transmission of an access authorization repre animal border access code as a sequence of digits or entspre sponding data bit over a cellular network to a Mo bilfunk terminal,
  • - Umwandlung der Ziffern- bzw. Datenbitfolge in einen Barcode zu dessen Anzeige auf einer Anzeigeeinheit des Mobilfunk-Endgerätes, - conversion of the data bit or digit in a barcode for display thereof on a display unit of the mobile radio terminal,
  • - Lesen der Barcode-Anzeige des Mobilfunk-Endgerätes durch eine mit einer Verarbeitungseinrichtung verbunde ne Barcode-Leseeinrichtung, - reading the barcode display of the mobile radio terminal by a composites with a processing device ne bar code reading device,
  • - Verarbeitung des gelesenen Barcodes durch die Verarbei tungseinrichtung und Ausgabe eines Steuersignals an die Zugangskontrolleinrichtung zur Freigabe des Zugangs. processing device processing the barcode read by the proces and outputting a control signal to the access control device to release the access -.
9. Verfahren nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß die übermittelte Ziffern- bzw. entsprechende Datenbitfolge in dem Mobilfunk-Endgerät automatisch in den Barcode umge wandelt wird. 9. The method of claim 8, characterized in that the digit transmitted or corresponding data bit in the mobile terminal is automatically converted into the barcode converted.
10. Verfahren nach Anspruch 8, dadurch gekennzeichnet, daß der übermittelte Zugangscode am Mobilfunk-Endgerät als Ziffernfolge ausgegeben und nach einem durch den Nutzer vorgenommenen Eingabevorgang in den Barcode umgewandelt wird. 10. A method according to claim 8, characterized in that the transmitted access code at the mobile radio terminal output as a sequence of digits and is converted into the barcode according to one made by the user input operation.
11. Verfahren nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, daß die Ziffernfolge akustisch ausgegeben und im Ergebnis ei ner Tastatur-Eingabe in den Barcode umgewandelt wird. 11. A method according to claim 10, characterized in that the numerical sequence output acoustically and is converted into the bar code as a result, egg ner keyboard input.
12. Anordnung zur Durchführung des Verfahrens nach einem der Ansprüche 8 bis 11, mit 12. An arrangement for implementing the method according to any one of claims 8 to 11, with
einem zur Umwandlung eines als Ziffern- bzw. entsprechende Datenbitfolge empfangenen oder eingegebenen Zugangscodes in einen Barcode und zu dessen Anzeige auf einer Anzeige einheit ausgebildeten ersten Mobilfunk-Endgerät und a unit configured to convert a data bit as a numeric or corresponding received or entered access codes in a bar code and for display thereof on a display first mobile radio terminal and
einer zum Lesen einer Barcode-Anzeige am Mobilfunk-Endge rät ausgebildeten und mit einer Verarbeitungseinrichtung zur Verarbeitung des gelesenen Barcodes verbundenen Bar code-Leseeinrichtung. one for reading a bar code indicator on the mobile Endge advises formed and connected to a processing device for processing the bar code read a bar code reader.
13. Anordnung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß das erste Mobilfunk-Endgerät und die Leseeinrichtung sowie Verarbeitungseinrichtung aufeinander abgestimmt zur Anzei ge bzw. zum Lesen eines Standard-Barcode ausgebildet sind. 13. An arrangement according to claim 12, characterized in that the first mobile radio terminal and the reading means and processing means are matched to ge Ad or designed for reading a standard barcode.
14. Anordnung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, daß das erste Mobilfunk-Endgerät und die Leseeinrichtung sowie Verarbeitungseinrichtung aufeinander abgestimmt zur Anzei ge bzw. zum Lesen eines reduzierten Barcode ausgebildet sind. 14. An arrangement according to claim 12, characterized in that the first mobile radio terminal and the reading means and processing means are matched to ge Ad or designed for reading a bar code reduced.
15. Anordnung nach einem der Ansprüche 12 bis 14, gekennzeichnet durch eine Zugangssteuerzentrale zur Erzeugung des Zugangscodes, die mit einem zweiten Mobilfunk-Endgerät zur Übertragung des erzeugten Zugangscodes an das erste Mobilfunk-Endgerät ausgerüstet ist. 15. An arrangement according to any one of claims 12 to 14, characterized by an access control unit for the generation of the access code, which is equipped with a second mobile radio terminal to transmit the access code generated at the first mobile terminal.
16. Anordnung nach Anspruch 15, dadurch gekennzeichnet, daß das erste und zweite Mobilfunk-Endgerät zur Textkommunika tion über einen Kurznachrichtendienst oder über das Inter net aufgrund eines internetfähigen Mobilfunk-Übertragungs protokolls ausgebildet sind. 16. An arrangement according to claim 15, characterized in that the first and second mobile radio terminal to Textkommunika tion via a short message service or the Inter net due to a web-enabled cellular transmission protocol are formed.
DE2000134275 2000-07-14 2000-07-14 Mobile terminal operation method e.g. for movie ticket reservation, involves storing ticket reservation data as barcode in memory of mobile terminal for authorizing user's entry Ceased DE10034275A1 (en)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000134275 DE10034275A1 (en) 2000-07-14 2000-07-14 Mobile terminal operation method e.g. for movie ticket reservation, involves storing ticket reservation data as barcode in memory of mobile terminal for authorizing user's entry

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2000134275 DE10034275A1 (en) 2000-07-14 2000-07-14 Mobile terminal operation method e.g. for movie ticket reservation, involves storing ticket reservation data as barcode in memory of mobile terminal for authorizing user's entry

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE10034275A1 true DE10034275A1 (en) 2002-01-31

Family

ID=7648922

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2000134275 Ceased DE10034275A1 (en) 2000-07-14 2000-07-14 Mobile terminal operation method e.g. for movie ticket reservation, involves storing ticket reservation data as barcode in memory of mobile terminal for authorizing user's entry

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE10034275A1 (en)

Cited By (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10238802A1 (en) * 2002-08-19 2004-03-11 Chunghwa Telecom Co.Ltd. Personal identification system for reading barcode on cell phone screen, has multiple one-dimensional barcode generating system and reading system of multiple one-dimensional barcode on PDA/cell phone screen
EP1517272A1 (en) * 2002-06-24 2005-03-23 Sumitomo Heavy Industries, Ltd. Gate management system and method for vehicle passage gate
WO2007075380A2 (en) * 2005-12-19 2007-07-05 Igt Method and apparatus for registering a mobile device with a gaming machine
DE102004011161B4 (en) * 2004-03-08 2007-08-09 Infineon Technologies Ag Apparatus and method for simulating an optically readable code with time-controlled light source
WO2009060004A1 (en) 2007-11-07 2009-05-14 Carano Software Solutions Gmbh Authentication method and arrangement for performing such an authentication method and corresponding computer program and corresponding computer-readable storage medium
DE102007053736A1 (en) 2007-11-07 2009-06-04 Carano Software Solutions Gmbh Authentication method for authentication of persons upon usage of services, involves generating authentication code and information is provided about authentication code to user
DE102008020792A1 (en) 2008-02-25 2009-08-27 Carano Software Solutions Gmbh Authentication method for authentication of persons upon usage of services, involves generating authentication code and information is provided about authentication code to user
US7658328B2 (en) 2003-10-17 2010-02-09 Swisscom Ag Authorization verification method and devices suited therefor
US7815507B2 (en) 2004-06-18 2010-10-19 Igt Game machine user interface using a non-contact eye motion recognition device
US8460103B2 (en) 2004-06-18 2013-06-11 Igt Gesture controlled casino gaming system
US8668584B2 (en) 2004-08-19 2014-03-11 Igt Virtual input system
US8684839B2 (en) 2004-06-18 2014-04-01 Igt Control of wager-based game using gesture recognition
EP2656278A4 (en) * 2011-01-14 2017-04-26 Flash Seats, LLC Mobile application bar code identification method and system

Cited By (23)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US7699703B2 (en) 2001-09-20 2010-04-20 Igt Method and apparatus for registering a mobile device with a gaming machine
EP1517272A1 (en) * 2002-06-24 2005-03-23 Sumitomo Heavy Industries, Ltd. Gate management system and method for vehicle passage gate
EP1517272A4 (en) * 2002-06-24 2007-05-09 Sumitomo Heavy Industries Gate management system and method for vehicle passage gate
DE10238802B9 (en) * 2002-08-19 2007-12-27 Chunghwa Telecom Co.Ltd. A system for generating and identifying a one-dimensional multi-bar codes on a PDA / mobile ad
DE10238802B4 (en) * 2002-08-19 2007-08-09 Chunghwa Telecom Co.Ltd. A system for generating and identifying a one-dimensional multi-bar codes on a PDA / mobile ad
DE10238802A1 (en) * 2002-08-19 2004-03-11 Chunghwa Telecom Co.Ltd. Personal identification system for reading barcode on cell phone screen, has multiple one-dimensional barcode generating system and reading system of multiple one-dimensional barcode on PDA/cell phone screen
US7967200B2 (en) 2003-10-17 2011-06-28 Swisscom Ag Authorization verification method and devices suited therefor
US7658328B2 (en) 2003-10-17 2010-02-09 Swisscom Ag Authorization verification method and devices suited therefor
DE102004011161B4 (en) * 2004-03-08 2007-08-09 Infineon Technologies Ag Apparatus and method for simulating an optically readable code with time-controlled light source
US7815507B2 (en) 2004-06-18 2010-10-19 Igt Game machine user interface using a non-contact eye motion recognition device
US9230395B2 (en) 2004-06-18 2016-01-05 Igt Control of wager-based game using gesture recognition
US8684839B2 (en) 2004-06-18 2014-04-01 Igt Control of wager-based game using gesture recognition
US8460103B2 (en) 2004-06-18 2013-06-11 Igt Gesture controlled casino gaming system
US9798391B2 (en) 2004-06-18 2017-10-24 Igt Control of wager-based game using gesture recognition
US9606674B2 (en) 2004-08-19 2017-03-28 Iii Holdings 1, Llc Virtual input system
US8668584B2 (en) 2004-08-19 2014-03-11 Igt Virtual input system
US9116543B2 (en) 2004-08-19 2015-08-25 Iii Holdings 1, Llc Virtual input system
WO2007075380A3 (en) * 2005-12-19 2007-10-11 Igt Reno Nev Method and apparatus for registering a mobile device with a gaming machine
WO2007075380A2 (en) * 2005-12-19 2007-07-05 Igt Method and apparatus for registering a mobile device with a gaming machine
DE102007053736A1 (en) 2007-11-07 2009-06-04 Carano Software Solutions Gmbh Authentication method for authentication of persons upon usage of services, involves generating authentication code and information is provided about authentication code to user
WO2009060004A1 (en) 2007-11-07 2009-05-14 Carano Software Solutions Gmbh Authentication method and arrangement for performing such an authentication method and corresponding computer program and corresponding computer-readable storage medium
DE102008020792A1 (en) 2008-02-25 2009-08-27 Carano Software Solutions Gmbh Authentication method for authentication of persons upon usage of services, involves generating authentication code and information is provided about authentication code to user
EP2656278A4 (en) * 2011-01-14 2017-04-26 Flash Seats, LLC Mobile application bar code identification method and system

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE69931560T2 (en) Audio-visual reproduction system
US6289319B1 (en) Automatic business and financial transaction processing system
DE69824192T2 (en) Method and system for performing remotely monitored and protected exams
DE60106569T2 (en) A method of performing ONLINE FINANCIAL TRANSACTION BY A USER
DE69736752T2 (en) System and apparatus for personalizing smart cards
US7120647B2 (en) Web-based method and system for providing expert information on selected matters
DE69735183T2 (en) Electronic money transfer system
FI117525B (en) A system and method for electronic transfer of cash using the automated transfer of the transferred funds terminal
US7567910B2 (en) Method of validating entrance to event site
US6366925B1 (en) Network based legal services system
EP1281137B1 (en) Transaction method and selling system
DE69433897T2 (en) Access control for portable data storage media
DE60117661T2 (en) Apparatus and method for information processing, recording medium and system for providing services for secure electronic transactions
DE60307498T2 (en) Providing a user device with a zugangskodesammlung
EP1178444B1 (en) Electronic payment using SMS
EP1224785B1 (en) Communication network charging method and system
US5864818A (en) Automated hotel reservation processing method and system
DE60112914T2 (en) Shopping and bezahlungs- / credit settlement
US4648037A (en) Method and apparatus for benefit and financial communication
US20020173990A1 (en) System and method for managing interactions between healthcare providers and pharma companies
US20020128883A1 (en) Integrated system for insurance claim management
DE3247846C2 (en)
US6908031B2 (en) Systems and methods for price matching on funds transfers
DE69636128T2 (en) Phone / transaction input device and system for entering of transaction data
DE102004012839B4 (en) System and method for providing help information

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8131 Rejection